Extreme Networks 451 Network Card User Manual

Altitude 802.11n (450/451) AP Installation Instructions
Unpacking and mounting the Altitude 802.11n AP
Connecting and powering the Altitude 802.11n AP
The Altitude 802.11n AP has two models:
• Altitude 450: 3 internal antennas
• Altitude 451: 3 external antennas, RP-SMA connectors
Warning: This device must not be connected to a LAN segment with outdoor
wiring. Ensure that all cables are run correctly to avoid strain. Replace the power
supply adapter immediately, if it shows any signs of damage.
Unpack the Altitude 802.11n AP from its carton. Also in the carton
are:
• one wall mounting bracket
• 3 screws and 3 wall plugs
• one plastic rivet (Save this rivet to secure the Altitude 802.11n AP to
the bracket.)
• For the Altitude 451, the three external antennas are also
included.
Note: Powering up the Altitude 802.11n AP initiates its automatic discovery and
registration process with the Summit WM Controller. The parameters for this
process are configured through the Summit WM Graphical User Interface. For
more information, see the Summit WM User Guide.
An additional security bracket can be purchased that provides port
protection and cable management. For more information, contact your Extreme Networks®
representative.
Note: For the Altitude 451, attach the three antennas to the RP-SMA connectors on
the Altitude 802.11n AP before mounting on its bracket.
1
2
3
4
5
6
Power up the Altitude 802.11n AP in one of three ways:
• Power over Ethernet (PoE)
• Power over Ethernet: Adding PoE injector
• Power by AC adaptor
Power over Ethernet (PoE)
If your network is already set up with PoE (802.3af compliant), attach the LAN Ethernet
cable to the RJ45 Ethernet connector in the top of the Altitude 802.11n AP.
Power over Ethernet: Adding PoE injector
If your network is not set up with PoE, you can provide power to the Ethernet cable with a
PoE injector. The PoE injector must be 802.3af compliant. The PoE injector is not provided
with the Altitude 802.11n AP.
Using the 3 screws, mount the Altitude
802.11n AP wall bracket. Mount it near
the LAN Ethernet cable plug coming
from the wall.
Press the back of the Altitude 802.11n AP
onto the bracket, aligning it with the
open notches in the bracket. Then slide it
down until the security spring clip holds
it in place.
Powered by AC Power Module
An optional AC power module can be used to power the Altitude 11n AP from an AC
power source. It can be purchased from Extreme Networks. The part number is 15802. You
need to separately procure a region-specific AC power cord that plugs into the standard
IEC C14 socket in the power module.
Power Module Specifications:
Input: 50-60Hz, 100-240 VAC; Output Voltage 48V DC, Max Amps = 0.38A.
Note: The bracket shipped with the Altitude 802.11n AP is identical to the bracket
used with the Altitude 35x/36x models. If you replace an Altitude 35x/36x AP
with the Altitude 802.11n AP, you can mount the AP on the existing wall bracket.
Using a screwdriver, insert the plastic rivet through the hole at the bottom of the
bracket and into the Altitude 802.11n AP case. This locks the case to the bracket.
To remove the Altitude 802.11n AP, use a
Opening for rivet
screwdriver to take out the rivet.
To remove the Altitude 802.11n AP, release
the spring clip by inserting an Allen key
(or other similar tool) into the small hole at
the bottom of the bracket. Then slide the
case up the bracket and lift off the Altitude
802.11n AP.
Opening for Allen key
1
Altitude 802.11n (450/451) AP Installation Instructions
© 2008 Extreme Networks, Inc. All rights reserved.
Connect the power module to the Altitude 11n AP and then plug the power module to the
AC outlet.
Connect the LAN
Ethernet cable to the
Ethernet port.
[Optional]. Connect
the AC power module
if PoE is not being
used in your network.
Attach a screw, and
then fasten the
cables using a tie
wrap to the screw to
provide strain relief.
Console Port
Use only a safety-approved POE injector or a safety-approved Limited Power Source
(Class 2) AC adaptor.
Part Number 100293-00 Rev 02
2
Altitude 802.11n (450/451) AP Installationshandbuch
Auspacken und Montieren des Altitude 802.11n AP
Altitude 802.11n AP (450/451) Installationshandbuch
Anschlüsse und Stromversorgung für den Altitude 802.11n AP
Der Altitude 802.11n AP ist in zwei Modellen lieferbar:
• Altitude 450: 3 interne Antennen
• Altitude 451: 3 externe Antennen, RP-SMA-Stecker
Nehmen Sie den Altitude 802.11n AP aus der Verpackung. In dem
Verpackungskarton befinden sich auch:
• eine Wandhalterung
• 3 Schrauben und 3 Wanddübel
• ein Plastikniet (zum Befestigen des Altitude 802.11n AP an der
Halterung)
• Beim Modell Altitude 451 sind außerdem die drei externen Antennen enthalten.
Eine Sicherheitshalterung, die zum Schutz der Ports dient und die Kabelführung
erleichtert, ist als Zubehör erhältlich. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem
Extreme Networks Vertreter.
Hinweis: Schließen Sie beim Modell Altitude 451 die drei Antennen an die RPSMA-Stecker des Altitude 802.11n AP an, bevor Sie ihn an der Halterung
montieren.
1
2
Montieren Sie die Altitude 802.11n AP
Wandhalterung mit den drei Schrauben. Bringen
Sie sie in der Nähe des aus der Wand
austretenden LAN-Ethernet-Kabelsteckers an.
Drücken Sie die Rückseite des Altitude 802.11n
AP Gehäuses so auf die Halterung, dass es in
die Aussparungen der Halterung passt.
Schieben Sie das Gehäuse herunter, bis die
Sicherungsklammer einrastet und es festhält.
Hinweis: Die mit dem Altitude 802.11n AP gelieferte Halterung ist identisch mit
der Halterung, die mit den Altitude 35x/36x-Modellen verwendet wird. Wenn Sie
einen Altitude 35x/36x durch den Altitude 802.11n AP ersetzen, können Sie diesen
an der vorhandenen Wandhalterung montieren.
3
4
5
1
Öffnung für Niet Reset-Taste
Führen Sie den Plastikniet mithilfe eines
Schraubendrehers durch die Öffnung an der
Unterseite der Halterung in das Altitude 802.11n
AP Gehäuse ein. Dadurch wird das Gehäuse fest
mit der Halterung verbunden.
Um den Altitude 802.11n AP zu entfernen,
schrauben Sie den Niet mit einem Schraubendreher
Öffnung für Inbusschlüssel
heraus.
Um den Altitude 802.11n AP wieder aus der Halterung zu entfernen, lösen Sie die
Sicherungsklammer, indem Sie einen Inbusschlüssel (oder ein ähnliches Werkzeug) in
die kleine Öffnung an der Unterseite der Halterung einführen. Schieben Sie dann das
Altitude 802.11n AP Gehäuse nach oben und heben Sie es von der Halterung ab.
© 2008 Extreme Networks, Inc. Alle Rechte vorbehalten
Warnung: Dieses Gerät darf nicht über Außenverdrahtung an ein LAN-Segment
angeschlossen werden. Stellen Sie sicher, dass alle Kabel korrekt geführt werden,
um Zugbelastung zu vermeiden. Sollte das Netzteil Anzeichen von Beschädigung
aufweisen, tauschen Sie es sofort aus.
Hinweis: Bei Einschaltung des Altitude 802.11n AP wird automatisch der
Erkennungs- und Registrierungsprozess mit dem Summit WM Controller initiiert.
Die Parameter für diesen Prozess werden über den Altitude Assistant konfiguriert.
Weitere Informationen finden Sie im Summit WM Benutzerhandbuch.
6
Die Stromversorgung des Altitude 802.11n AP kann auf drei Arten erfolgen:
• Power-over-Ethernet (PoE)
• Power-over-Ethernet: PoE-Injector hinzufügen
• Stromversorgung über AC-Adapter (externes Netzteil)
Power-over-Ethernet (PoE)
Wenn Ihr Netzwerk bereits mit PoE (802.3af-kompatibel) eingerichtet ist, schließen Sie das
LAN-Ethernet-Kabel an die RJ45-Ethernet-Buchse an der Oberseite des Altitude 802.11n AP
an.
Power-over-Ethernet: PoE-Injector hinzufügen
Wenn Ihr Netzwerk nicht mit PoE eingerichtet ist, können Sie die Stromversorgung des
Ethernet-Kabels mit einem PoE-Injector bereitstellen. Der PoE-Injector muss 802.3afkompatibel sein. Der PoE-Injector ist nicht im Lieferumfang des Altitude 802.11n AP
enthalten.
Stromversorgung über AC-Netzteil
Für die Stromversorgung des Altitude 11n AP über eine AC-Stromquelle kann ein
optionales AC-Netzteil verwendet werden, das bei Extreme Networks erhältlich ist. Die
Sachnummer ist 15802. Besorgen Sie zusätzlich ein passendes AC-Stromkabel, das über die
Standard-IEC-C14-Buchse an das Netzteil angeschlossen werden kann.
Spezifikationen des Netzteils:
Eingangsspannung: 50-60 Hz, 100-240 VAC, Ausgangsspannung: 48 V DC, max.
Stromstärke 0,38 A.
Verbinden Sie das Netzteil mit dem Altitude 11n AP und schließen Sie dann das Netzteil
an die AC-Steckdose an.
[Optional]. Anschluss des
Netzteils, wenn in Ihrem
Netzwerk kein PoE
verwendet wird.
Schraube anbringen und
die Kabel zwecks
Zugentlastung mit einem
Kabelbinder an der
Schraube befestigen.
Anschluss des LANEthernet-Kabels an
den Ethernet-Port.
Konsolenport
Verwenden Sie nur einen zugelassenen PoE-Injector bzw. ein zugelassenes,
leistungsbegrenztes Netzteil (Klasse 2).
Part Number 100293-00 Rev 02
2