bungsblatt 2

bungsblatt 2
Prof. Dr. A. Schwill
Institut für Informatik
Übungen zur Vorlesung
Theoretische Informatik I
Blatt 2
Abgabe: in der kommenden Vorlesung
Aufgabe 1:
Ist das Halteproblem für Programme in der Programmiersprache PASCAL entscheidbar,
wenn die Programme keine Prozeduren, Funktionen, while- und repeat-Schleifen
verwenden?
Aufgabe 2:
Zeigen Sie: Die Funktion
f: IN→IN mit
1, falls es unendlich viele Primzahlzwillinge gibt,
f(n)=
{
0, sonst
ist berechenbar.
Aufgabe 3:
Sei X ein endliches Alphabet. Zeigen Sie: Die Funktion
h: X*×X*→X* mit
'ja', falls w∈D(fα ),
{
h(α,w)=
⊥, sonst.
ist berechenbar. fα sei wie üblich die Funktion, die der Algorithmus α berechnet.
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertisement