Laden des Akkus Laden des Akkus

1
Vielen Dank, dass Sie dieses Mobiltelefon erworben haben.
Lesen Sie sich bitte zur sicheren und adäquaten Anwendung des Geräts
alle Sicherheitsvorkehrungen und dieses Benutzerhandbuch sorgfältig durch.
Inhalt, Bilder und Screenshots in diesem Handbuch können von dem
tatsächlichen Produkt abweichen.
Kein Teil dieses Benutzerhandbuchs darf ohne die vorherige schriftliche
Genehmigung in irgendeiner Form oder durch irgendwelche Mittel, elektronisch
oder mechanisch, einschließlich Fotokopieren, Aufzeichnen oder Speichern in
einem Informationsspeicher- und -abrufsystem, reproduziert, verteilt, übersetzt
oder übertragen werden.
Copyright © 2016 Alle Rechte vorbehalten
2
Inhaltsverzeichnis
SICHERHEITSVORKEHRUNGEN
5
GEHÖRSCHUTZ
10
PRIVATEINFORMATIONENUNDDATENSCHUTZ
11
MEDIZINISCHEGERÄTE
12
STROMVERSORGUNGUNDAUFLADEN
13
UMWELTSCHUTZ
15
REINIGUNGUNDWARTUNG
15
SAR-INFORMATIONEN
16
NOTRUF
17
KONFORMITÄT
17
URHEBERRECHT
17
IHRNEUESTELEFON
19
ÜBERSICHT
19
TASTENFUNKTIONEN
21
VORDEMERSTENGEBRAUCH
23
LADENDESAKKUS
27
LADENDESAKKUS
27
LADEZEIT
27
3
GRUNDFUNKTIONEN
30
EIN-UNDAUSSCHALTENDESGERÄTES
30
KONFIGURIERENDESTELEFONSNACHDEMERSTENEINSCHALTEN
30
ENTSPERRENDESDISPLAYS
32
IHRDISPLAY
33
BENACHRICHTIGUNGS-PANEL
34
ÖFFNENDESBENACHRICHTIGUNGS-PANELS
34
ANPASSENDESBILDSCHIRMES
35
HAUPTFUNKTION
36
ANRUFETÄTIGENUNDANNEHMEN
36
KONTAKTEHINZUFÜGEN
37
NACHRICHTENSENDEN
39
MUSIK
40
KAMERA
40
CHROME
41
MITNETZWERKENVERBINDEN
42
WICHTIGEINFORMATIONEN
43
HAFTUNGSAUSSCHLUSS
45
FEHLERBEHEBUNG
46
4
Sicherheitsvorkehrungen
Lesen Sie sich bitte zur korrekten Nutzung Ihres Mobiltelefons die
Sicherheitsvorkehrungen sorgfältig durch.
1.
Zerschmettern, werfen oder durchlöchern Sie Ihr Mobiltelefon nicht. Fallen,
Quetschen und Verbiegen des Mobiltelefons sollte vermieden werden.
2.
Einige Teile Ihres mobilen Geräts bestehen aus Glas. Das Glas kann
zerbrechen, wenn Ihr Gerät herunterfällt oder wenn es einen kräftigen
Stoß oder Schlag erfährt. Sollte das Glas zerbrechen, berühren Sie es nicht
und versuchen Sie nicht, es zu entfernen. Verwenden Sie das Gerät erst
wieder, wenn das Glas von einem autorisierten Dienstanbieter ersetzt
wurde.
3.
Modifizieren oder wiederaufarbeiten Sie das Telefon nicht, tauchen Sie es
nicht in Wasser oder andere Flüssigkeiten ein und setzen Sie es weder
diesen noch Brand-, Explosions- oder anderen Gefahren aus.
4.
Verwenden Sie das Telefon bei Temperaturen zwischen -20 °C und 60 °C.
5.
Aufgrund von Temperaturschwankungen kann sich der Druck erhöhen
oder reduzieren und die Audioqualität verschlechtern. Öffnen Sie die
Abdeckungen, damit Luft entweichen kann.
6.
Benutzen Sie Ihr Mobiltelefon nicht in feuchten Umgebungen wie dem
Badezimmer. Waschen Sie Ihr Mobiltelefon nicht oder weichen Sie es nicht
5
in Flüssigkeiten ein.
7.
Sie haben gerade ein Mobiltelefon erworben, dass der internationalen
Normvorschrift für Dichtigkeit IP67 entspricht. Um die optimale Nutzung
und Wasserdichtigkeit des Geräts zugewährleisten, achten Sie darauf,
dass
sämtliche
Verschlüsse
unddie
Abdeckung
des
Akkufachs
ordnungsgemäß geschlossen sind.
8.
Öffnen Sie die Abdeckung des Telefons nicht unter Wasser oder in einer
sehr feuchten Umgebung.
9.
Die Gummidichtung an der rückseitigen Abdeckung ist ein wichtiger
Bestandteil des Geräts. Achten Sie beim Öffnen und Schließen der
Abdeckung
darauf,
die
Gummidichtung
nicht
zu
beschädigen.
Vergewissern Sie sich, dass die Dichtung frei ist von Rückständen wie
Sand oder Staub, um Schäden am Gerät zu vermeiden.
10. Die hintere Abdeckung und die Verschlüsse können sich bei Stürzen oder
Stößen lösen. Vergewissern Sie sich, dass alleAbdeckungen und
Verschlüsse richtig ausgerichtet und ganz geschlossen sind.
11. Wird das Gerät ins Wasser getaucht oder werden Mikrofon oder
Lautsprecher nass, kann das Klangbild während eines Telefonats
undeutlich werden. Sorgen Sie mit einem trockenen Tuch dafür, dass das
Mikrofon und der Lautsprecher sauber und trocken sind.
12. Wenn das Gerät nass wird, trocknen Sie es sorgfältig mit einem sauberen
6
und weichen Tuch.
13. Die Wasserdichtigkeit des Geräts kann unter bestimmten Bedingungen
leichte Vibrationen verursachen. Diese Vibrationen, beispielsweise bei
hoher Lautstärke, sind vollkommen normal und beeinträchtigen die
Leistung des Geräts nicht.
14. Zerlegen Sie es nicht und verwenden Sie kein Zubehör, das die
wasserdichte Folie des Mikrofons oder die Lautsprecher beschädigen
könnte.
15. Reinigen Sie das Mobiltelefon mit einem trockenen weichen Tuch.
Verwenden Sie weder Wasser noch Alkohol oder Reinigungsmittel oder
andere Chemikalien.
16. Schalten Sie Ihr Mobiltelefon nicht ein, wenn die Nutzung untersagt ist
oder wenn die Nutzung des Telefons zu Störungen führen kann oder
Gefahren entstehen können.
17. Benutzen Sie Ihr Mobiltelefon nicht während der Autofahrt.
18. Folgen Sie allen Regeln und Vorschriften in Krankenhäusern und
medizinischen Einrichtungen. Schalten Sie Ihr Mobiltelefon in der Nähe
von medizinischen Geräten aus.
19. Schalten Sie Ihr Mobiltelefon in Flugzeugen aus. Die Verwendung des
Telefons kann zu Störungen der elektronischen Kontrollen im Flugzeug
führen.
7
20. Schalten
Sie
Ihr
Mobiltelefon
in
der
Nähe
von
elektronischen
Hochpräzisions-Geräten aus. Die Verwendung des Telefons kann die
Leistung dieser Geräte beeinflussen.
21. Versuchen Sie nicht, Ihr Mobiltelefon oder das Zubehör zu demontieren.
Nur qualifiziertes Fachpersonal sollte das Telefon warten oder reparieren.
22. Legen Sie Ihr Mobiltelefon oder das Zubehör nicht in Container mit starken
elektromagnetischen Feldern.
23. Bewahren Sie keine magnetischen Speichermedien in der Nähe Ihres
Mobiltelefons auf. Die Strahlungen des Telefons können dazu führen, dass
die darauf gespeicherten Informationen gelöscht werden.
24. Bitte sichern Sie alle wichtigen Daten, da beispielsweise Reparaturen zu
einem Datenverlust führen können.
25. Trennen Sie während der Formatierung des Speichers oder Vorgängen der
Datenübertragung nicht die Verbindung des Mobiltelefons. Dadurch
könnte ein Programmfehler oder die Beschädigung von Dateien verursacht
werden.
26. Das Telefon sollte nur mit einer USB-Schnittstelle der Version USB 2.0
verbunden werden.
27. Das Mobiltelefon muss vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden.
Bewahren Sie Ihr Telefon nicht an Orten mit hohen Temperaturen auf oder
benutzen Sie es nicht an Orten, an denen entzündliche Gase verwendet
8
werden, wie z. B. Tankstellen.
28. Halten Sie Ihr Mobiltelefon und das Zubehör von Kindern fern. Gestatten
Sie Kindern nicht die Nutzung Ihres Mobiltelefons ohne Aufsicht.
29. Halten Sie das Telefon und das Ladegerät von Kindern fern. Gestatten Sie
Kindern nicht die Nutzung des Telefons, des Akkus oder des Ladegerätes
ohne Aufsicht.
30. Halten Sie kleine Zubehörteile des Telefons von Kindern fern, um
Erstickungsgefahr oder eine Blockade in der Speiseröhre durch
Verschlucken zu vermeiden.
31. Benutzen Sie nur zugelassene Akkus und Ladegeräte, um der Gefahr von
Explosionen vorzubeugen.
32. Folgen Sie allen Gesetzen und Verordnungen bei der Nutzung von
Mobilfunkgeräten. Respektieren Sie die Privatsphäre und juristischen
Rechte anderer, wenn Sie Ihr Mobilfunkgerät benutzen.
33. Folgen Sie den relevanten Anweisungen dieses Handbuches genau, wenn
Sie das USB-Kabel benutzen. Andernfalls könnte Ihr Mobiltelefon oder Ihr
PC beschädigt werden.
34. Dieses Benutzerhandbuch dient nur als Referenz, machen Sie sich bitte
genauestens mit dem Mobiltelefon vertraut.
35. Um Störungen vorzubeugen, halten Sie das Gerät bitte mindestens 15 cm
von Herzschrittmachern entfernt.
9
36. Um Störungen eines Herzschrittmachers vorzubeugen, benutzen Sie das
Gerät bitte auf der entgegengesetzten Seite des Implantats.
37. Der längere Gebrauch des Audioplayers bei voller Lautstärke kann zu
Gehörschäden führen.
Gehörschutz
1. Dieses Telefon entspricht den Richtlinien zur Beschränkung der
maximalen Lautstärke. Das längere Tragen von Kopfhörern bei
voller Lautstärke kann zur Schädigung des Hörvermögens führen!
2. Stellen Sie die Lautstärke leiser oder verwenden Sie das Produkt nicht mehr,
wenn es für Ihre Ohren unangenehm ist.
3. Stellen Sie das Telefon nicht zu laut ein. Ärzte warnen davor, das Gehör über
einen längeren Zeitraum hohen Lautstärken auszusetzen.
4. Übermäßiger Schalldruck aus Kopfhörern und Ohrhörern kann zu Hörverlust
führen.
5. Um Gehörschäden vorzubeugen, sollten Sie das Telefon nicht über längere
Zeiträume bei hoher Lautstärke benutzen.
6. Bitte verwenden Sie die für Ihr Telefon vorgesehenen Kopfhörer.
10
Private Informationen und Datenschutz
Die Nutzung bestimmter Funktionen oder Anwendungen Dritter auf Ihrem Gerät
kann zum Verlust Ihrer privaten Informationen und Daten führen, was zur Folge
haben könnte, dass andere auf diese zugreifen könnten. Sie sollten bestimmte
Maßnahmen anwenden, um Ihre privaten und vertraulichen Informationen zu
schützen.
• Bewahren Sie Ihr Gerät an einem sicheren Ort auf, um unbefugten Zugriff
vorzubeugen.
• Aktivieren Sie Ihre Bildschirmsperre und erstellen Sie ein Passwort oder
Entsperrmuster, um auf das Gerät zugreifen zu können.
• Sichern
Sie
regelmäßig
Ihre
privaten
Informationen
auf
Ihrer
SIM/USIM-Karte, Speicherkarte oder dem Speicher Ihres Geräts. Wenn Sie
Ihr Gerät austauschen, vergewissern Sie sich, dass Sie alle privaten
Informationen auf Ihrem alten Gerät löschen oder übertragen.
• Wenn Sie sich über mögliche Viren in Nachrichten oder E-Mails von Fremden
Absendern Sorgen machen, können Sie diese löschen, ohne sie vorher zu
öffnen.
• Wenn Sie auf Ihrem Gerät im Internet browsen, meiden Sie Websites, die ggf.
ein Sicherheitsrisiko darstellen könnten. So können Sie dem Diebstahl
11
vertraulicher Informationen vorbeugen.
• Wenn Sie Dienste wie WLAN-Tether oder Bluetooth benutzen, sollten Sie für
diese Dienste Passwörter einrichten, um unbefugten Zugriff zu verhindern.
Schalten Sie diese Dienste aus, wenn sie nicht genutzt werden.
• Installieren Sie oder führen Sie ein Upgrade der Geräte-Sicherheitssoftware
durch und überprüfen Sie das Gerät regelmäßig auf Viren.
• Erwerben Sie Anwendungen von Drittunternehmen nur von zuverlässigen
Quellen. Anwendungen von Drittunternehmen sollten stets auf Viren
überprüft werden.
• Installieren Sie Sicherheitssoftware oder Patches, die von Drittanbietern von
Anwendungen herausgegeben werden.
• Einige Anwendungen schreiben die Übertragung von Ortsinformationen vor.
Infolgedessen kann dieser Drittanbieter Ihre Ortsinformationen für andere
freigeben.
• Ihr Gerät bietet Drittanbietern ggf. Erkennungs- und Diagnoseinformationen
an. Drittanbieter nutzen diese Informationen, um ihre Produkte und
Servicedienste zu verbessern.
Medizinische Geräte
1. Folgen Sie allen Regeln und Vorschriften in Krankenhäusern und
medizinischen Einrichtungen.
12
2. Implantierte medizinische Geräte wie beispielsweise ein Herzschrittmacher
können durch das Gerät beeinträchtigt werden.
3. Um implantierte medizinische Geräte vor möglichen Störungen durch die
Strahlen des Telefons zu schützen, halten Sie das Gerät mindestens 20 cm
entfernt.
4. Tragen Sie das Gerät nicht in der Brusttasche.
5. Schalten Sie das Gerät sofort aus, sobald Sie irgendeine Störung vermuten.
Stromversorgung und Aufladen
1. Der Adapter sollte in der Nähe der Ausstattung installiert und leicht
zugänglich sein. EU Modellname des Ladegerätes: A31-501000, Eingang:
AC 100-240V 50/60Hz 0,2 A (maximal), Ausgang: DC 5 V 1 A.
UK
Modellname
des
Ladegerätes:
A806A-050100U-UK1,
Eingang:
AC 100-240V 50/60Hz 0,2 A (maximal), Ausgang: DC 5 V 1 A.
2. Der Stecker wird als Trennvorrichtung des Adapters angesehen.
3. Verwenden Sie nur Zubehör, das mit dem Telefon geliefert wird. Die
Verwendung von inkompatiblem Zubehör kann ernsthafte Folgen haben
und das Telefon dauerhaft beschädigen.
4. Verwenden Sie nur den Adapter, der mit dem Telefon geliefert wurde.
5. Der Adapter darf nur in Innenräumen verwendet werden.
13
6. Das Netzkabel wird als Verbindungsgerät verwendet. Die Steckdose sollte
leicht zugänglich sein, und der Zugang sollte während des Aufladens nicht
blockiert werden.
7. Um das Telefon vom Strom abzutrennen, ziehen Sie den Stecker aus der
Steckdose.
8. Vermeiden Sie das Abdecken der Belüftungsöffnungen etwa durch eine
Zeitung, eine Tischdecke oder einen Vorhang, um die Belüftung nicht zu
beeinträchtigen und eine Überhitzung oder Fehlfunktion zu vermeiden.
9. Halten Sie das Telefon von solchen Gegenständen mindestens 10 cm
entfernt.
10. Das Telefon sollte in einem moderaten Klima verwendet werden.
11. Das Telefon ist mit einem internen aufladbaren Akku ausgestattet. Setzen
Sie das Gerät keiner übermäßigen Wärme wie Sonneneinstrahlung oder
Feuer aus.
12. Vor der Entsorgung des Telefons muss der Akku herausgenommen werden.
13. Der Akku muss separat entsorgt werden.
14. Der Akku enthält Schadstoffe und umweltschädliche Materialen.
15. Stecken Sie aufgrund der Gefahr eines Stromschlags keinen Stecker mit
nassen Händen in den USB-Port bzw. ziehen Sie keinen Stecker aus dem
USB-Port heraus.
14
Umweltschutz
Bitte halten Sie die örtlichen Bestimmungen für Telefonverpackungen, Akkus
und die Entsorgung gebrauchter Telefone ein, und geben Sie das Telefon zum
ordnungsgemäßen Recycling an einer Sammelstelle ab. Werfen Sie
keine gebrauchten Telefone oder Akkus in den Hausmüll.
Bringen Sie Ihre verwendeten und unbrauchbaren Lithium-Akkus an
die dafür vorgesehene Stelle. Werfen Sie sie nicht in eine Mülltonne.
Vorsicht! Es besteht Explosionsgefahr, wenn der Akku durch ein nicht
zulässiges Modell ersetzt wird. Entsorgen Sie gebrauchte Akkus den
Anweisungen entsprechend.
Reinigung und Wartung
1. Schalten Sie das Telefon aus, bevor Sie es reinigen oder warten. Ziehen Sie
das Ladegerät sowohl aus dem Telefon als auch aus der Steckdose, um
elektrische Schläge oder einen Kurzschluss des Akkus oder des
Ladegerätes zu vermeiden.
2. Reiben Sie das Telefon oder das Ladegerät nicht mit einer chemischen
Substanz
(Alkohol,
Benzin)
oder
chemischen
oder
abrasiven
Reinigungsmitteln, um eine Beschädigung von Teilen oder eine Fehlfunktion
zu vermeiden. Sie können das Gerät mit einem leicht befeuchteten,
15
antistatischen weichen Tuch reinigen.
3. Kratzen oder modifizieren Sie nicht die Schale des Telefons, da
Farbsubstanzen eine allergische Reaktion hervorrufen können. Tritt eine
solche Reaktion auf, benutzen Sie das Telefon nicht mehr und suchen Sie
medizinische Hilfe auf.
4. Wischen Sie Staub vom Netzstecker ab und halten Sie ihn trocken, um
Brandgefahr zu vermeiden.
5. Funktionieren das Telefon oder Zubehörteile nicht richtig, kontaktieren Sie
Ihre Verkaufsstelle vor Ort.
6. Bauen Sie das Telefon oder seine Zubehörteile nicht selber auseinander.
SAR-Informationen
Während der Testphase betrug die maximale spezifische Absorptionsrate (SAR)
für dieses Modell:
SAR Hirnregion
0,523 W/Kg
SAR Körperregion
1,490 W/Kg
Dieses Gerät entspricht den Richtlinien zur Abschirmung
elektromagnetischer Felder, wenn vom Kopf oder dem Körper ein
Mindestabstand von 5 mm eingehalten wird. Der von den ICNIRP-Richtlinien
bestimmte SAR-Grenzwert muss durchschnittlich unter 2,0 W/kg auf 10 Gramm
16
Körpergewebe liegen.
Notruf
Wenn Sie das Telefon in einer Notsituationen bei sich tragen und Empfang
haben, können Sie damit einen Notruf absetzen. Die Notrufnummern sind
jedoch gegebenenfalls nicht in allen Netzwerken erreichbar, verlassen Sie sich
deshalb für das Absetzen von Notrufen nie ausschließlich auf Ihr Mobiltelefon.
Konformität
Das Gerät entspricht den erforderlichen Empfehlungen und sonstigen
relevanten Voraussetzungen, die in dem Dokument 1999/5/CE aufgeführt sind.
Der gesamte Wortlaut der Konformitätserklärung Ihres Telefons kann auf der
folgenden Website nachgelesen werden: www.crosscall.com
0700
Urheberrecht
Dieses Produkt ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Das
Kopieren von CDs bzw. das Herunterladen von Musik, Videos oder Bilddateien
für den Verkauf oder für andere geschäftliche Zwecke kann eine Verletzung der
17
Urheberrechtsgesetze darstellen. Gegebenenfalls ist eine Genehmigung
erforderlich, um urheberrechtlich geschützte Materialien, Kunstwerke und/oder
Präsentationen vollständig oder teilweise zu kopieren bzw. aufzunehmen. Bitte
halten Sie sich betreffend Aufnahme und Verwendung solcher Inhalte an alle
relevanten Gesetzesvorschriften in Ihrem Land und Gerichtsbezirk.
18
Ihr neues Telefon
Übersicht
①Empfänger
②Voice-Tasten
③Zurück-Taste
④Mikrofon
⑤Distanz-/ Lichtsensor
⑥Frontkamera
⑦Programmierbare Taste
⑧Ein/Aus-Taste
⑨Home-Taste
⑩Menütaste
19
Sub-Mikrofon Blitz/Taschenlampe
Hauptkamera
20
Lautsprecher
Tastenfunktionen
• Netztaste: Drücken Sie die Taste, um das Display ein- bzw. auszuschalten.
Halten Sie die Taste gedrückt, um das Popup-Menü zu öffnen und zwischen
Ausschalten, Neustart und Flugmodus zu wählen. Halten Sie die
Ein/Aus-Taste mehr als 10 Sekunden lang gedrückt, um das Gerät neu zu
starten. Drücken Sie die Ein/Aus-Taste und die Leiser-Taste, um einen
Screenshot aufzunehmen.
• Voice-Tasten:
Drücken
Sie
die
Tasten
im
Anrufmodus,
um
die
Hörerlautstärke oder die Lautstärke des Kopfhörers anzupassen; im Musik-,
Video- oder Streamingmodus, um die Media-Lautstärke anzupassen; im
allgemeinen Modus, um die Klingellautstärke anzupassen;
bei einem
eingehenden Anruf, um den Klingelton stumm zu schalten.
• Zurück-Taste Drücken Sie die Taste, um zum vorigen Bildschirm
zurückzukehren
oder
ein
Dialogfeld,
das
Optionsmenü,
das
Benachrichtigungs-Panel usw. zu schließen.
• Home-Taste: Über diese Taste kehren Sie von jeder Anwendung bzw. von
jedem Bildschirm aus zurück zum Homescreen.
• Menütaste: Drücken Sie die Taste, um eine Liste mit Miniaturansichten von
den Anwendungen zu öffnen, mit denen Sie zuletzt gearbeitet haben.
• Funktionstaste: Halten Sie diese Taste gedrückt, um die voreingestellte
Funktion zu aktivieren (voreingestellt ab Werk ist die Kamera).
21
Tippen Sie auf das Einstellungen-Symbol, um die Funktionstaste zu
konfigurieren.
1. Tippen Sie in den Geräteeinstellungen auf „Tasten“.
2. Tippen Sie auf „Funktionstaste“ und wählen Sie die Funktion aus, die Sie
dieser Taste zuweisen möchten.
USB OTG (On The Go): Dieses Gerät verfügt über OTG-Funktionen. Bitte
verwenden Sie ein Standard-OTG-Datenkabel oder ein USB-Anschlussgerät
(nicht mitgeliefert), um die OTG-Funktionen zu nutzen.
NFC (Near Field Communication): Diese Technologie vereinfacht den
Bluetooth-Kopplungsvorgang und ermöglicht den Datenaustausch, wenn das
Telefon ein anderes NFC-Gerät berührt.
Halten Sie zur Aktivierung der NFC-Funktion die Statusleiste gedrückt und
ziehen Sie sie nach unten, um das Benachrichtigungs-Panel zu öffnen. Tippen
Sie anschließend auf das NFC-Symbol. Sie finden die NFC-Einstellungen auch
im Einstellungsmenü des Telefons. Tippen Sie auf das Einstellungen-Symbol
und anschließend auf „Mehr“. Tippen Sie dann auf das NFC-Feld, um die
NFC-Funktion zu aktivieren.
HINWEIS: Distanz-/Lichtsensor
Während Sie Anrufe erhalten oder tätigen, schaltet sich das Hintergrundlicht
22
automatisch aus, da das Telefon über den Distanz-/Lichtsensor die Nähe zu
Ihrem Ohr ausmacht. Dadurch verlängert sich die Laufzeit des Akkus und Sie
aktivieren während eines Gespräches nicht unbeabsichtigt den Touchscreen.
WARNUNG:
Durch das Platzieren eines schweren Gegenstandes oder das Sitzen auf dem
Telefon können die LCD- und Touchscreen-Funktionen beschädigt werden.
Decken Sie den LCD-Distanz-/Lichtsensor nicht mit einem Schutzfilm ab. Dies
könnte zu einer Fehlfunktion des Sensors führen.
Vor dem ersten Gebrauch
Bevor Sie Ihr neues Telefon erkunden können, müssen Sie es zunächst
einrichten.
1. Nehmen Sie die Abdeckung ab.
Dieses Gerät verfügt über einen nicht herausnehmbaren Akku. Entfernen Sie
zuerst die Abdeckung auf der Rückseite des Telefons mithilfe des Werkzeugs.
Entnehmen Sie dann die Kartenfachabdeckung.
Warnung: Verwenden Sie das Werkzeug nicht zum Entnehmen der
Kartenfachabdeckung, um Schäden an der Gummidichtung zu vermeiden.
23
2. Setzen Sie die SIM-Karte ein.
Setzen Sie SIM-Karte 1 und SIM-Karte 2 wie unten abgebildet in das Telefon
ein. (mit Metallfläche nach unten).
24
3. Setzen Sie die SD-Karte ein (optional).
Setzen Sie die SD-Karte (bis zu 128 GB) wie dargestellt in das Telefon ein.
4. Bringen Sie die Abdeckung wieder an.
Setzen Sie die Karten richtig ein und vergewissern Sie sich anschließend, dass
keine Verschmutzungen, wie Sand oder Staub, vorhanden sind, um Schäden an
der Gummidichtung zu vermeiden. Drücken Sie den Dichtungsdeckel fest an.
Bringen Sie danach die Abdeckung an der Rückseite an und arretieren Sie sie.
Ziehen Sie die Schrauben nicht zu fest an, um Schäden zu vermeiden.
25
Hinweise:
1. Ihr Telefon unterstützt nur Micro-SIM-Karten. Versuchen Sie nicht, andere
SIM-Karten einzusetzen, da das Telefon dadurch beschädigt werden
könnte.
2. Bitte entnehmen Sie die SIM-/SD-Karte nicht, während Sie in Gebrauch ist.
Dies könnte zum Datenverlust oder einer Beschädigung führen. Crosscall
haftet für keinerlei Verlust, einschließlich Datenverlust, aufgrund der
fehlerhaften Verwendung einer SIM-/SD-Karte.
3. Bitte schalten Sie Ihr Mobiltelefon aus, bevor Sie SIM-/SD-Karten
austauschen oder herausnehmen.
4. Im Lieferumfang ist keine SD-Karte enthalten.
26
Laden des Akkus
Laden des Akkus
1. Stecken Sie den großen Stecker des USB-Kabels in das Ladegerät und
den kleinen Stecker in den USB-Anschluss des Telefons. Bitte achten Sie
auf die Richtung.
2. Stecken Sie das Ladegerät in eine Steckdose mit Wechselspannung
(100~240 V, 50/60 Hz), um das Gerät aufzuladen.
3. Nach dem Aufladen ziehen Sie das USB-Kabel aus dem Mobiltelefon und
anschließend das Ladegerät aus der Streckdose.
Ladezeit
1. Akkuleistung (Lithium-Polymer)
Standard-Akku
Standby-Zeit
Sprechzeit
GPS-Zeit
3000 mAh
30 Tage
20 Stunden
10 Stunden
2. Es gibt viele verschiedene Umstände, die die Standby-Zeit des Akkus
beeinflussen
können,
Telefoneinstellungen,
dazu
häufige
gehören
lokale
Netzwerkbedingungen,
Inbetriebnahme,
Anwendung
von
Datendiensten usw.
3. Die Akku-Leistung wird auch vom Ladezustand und der Temperatur
27
beeinflusst.
4. Bei einer geringeren Spannung der Netzstromversorgung ist eventuell eine
längere
Ladezeit
erforderlich.
Die
Ladezeit
hängt
vom
jeweiligen
Ladezustand des Akkus ab.
5. Wird ein nicht standardmäßiges Ladegerät wie z. B. ein Computer
verwendet, verlängert sich unter Umständen die Ladezeit.
6. Wird das Mobiltelefon während des Ladevorgangs benutzt, verlängert sich
die Ladezeit.
Hinweise:
7. Das Gerät verfügt über einen eingebauten Akku. Bitte nehmen Sie es nicht
auseinander!
8. Bitte laden Sie vor dem ersten Gebrauch des Telefons den Akku voll auf,
und trennen Sie nach dem ersten Ladevorgang die Verbindung zum
Ladegerät sofort.
9. Bitte ziehen Sie den Strecker des Ladegerätes aus der Streckdose, wenn
das Telefon nicht aufgeladen wird.
10. Das Telefon schaltet sich eventuell nicht sofort ein, wenn der Akkustand
niedrig ist. Nach einer gewissen Ladedauer schaltet das Telefon normal ein.
11. Das Mobiltelefon kann bei einer Umgebungstemperatur zwischen 0 °C und
40 °C sicher aufgeladen werden. Das Laden bei Temperaturen unter 0 °C
oder über 40 °C schadet der Leistung des Akkus und verkürzt seine
28
Lebensdauer. Ein häufiges Laden bei extremen Temperaturen führt zu einer
dauerhaft zu geringen Ladung oder der Beschädigung des Akkus.
12. Das Ladegerät ist von hoher Bedeutung für die Sicherheit. Verwenden Sie
daher
ein
zugelassenes
Ladegerät
und
Sicherheitsanweisungen für seinen Gebrauch.
29
beachten
Sie
die
Grundfunktionen
Ein- und Ausschalten des Gerätes
Einschalten des Telefons
Drücken Sie die Ein/Aus-Taste auf der rechten Seite des Telefons und warten
Sie einige Sekunden, bis das Display aufleuchtet.
Hinweis:
Wenn der Akku leer ist, laden Sie das Gerät mindestens 30 Minuten auf.
Ausschalten des Telefons
Halten Sie die Ein/Aus-Taste gedrückt, bis das Popup-Menü angezeigt wird und
wählen Sie „Ausschalten“.
Konfigurieren des Telefons nach dem ersten Einschalten
Wenn
Sie
das
Telefon
zum
ersten
Mal
einschalten,
wird
ein
Willkommensbildschirm angezeigt.
• Tippen Sie auf das Menü, um eine Sprache zu wählen.
• Folgen Sie den Anweisungen, um Ihr Telefon einzurichten.
• Um fortfahren zu können, müssen Sie eventuell mit einem (drahtlosen)
Netzwerk verbunden sein.
30
Um alle Funktionen und Dienste Ihres Android-Telefons, wie Zugriff auf Google
Play™, Synchronisation von Kontakten oder Ihres Kalenders, nutzen zu
können, müssen Sie ein Google-Konto konfigurieren. Wenn Sie kein Gmailoder Google-Konto haben, richten Sie bitte ein solches ein.
31
Entsperren des Displays
Drücken Sie auf das Display und ziehen Sie den Finger nach oben, um das
Display zu entsperren.
32
Ihr Display
Homescreen
Der Homescreen ist der Ausgangspunkt für viele Anwendungen und
Funktionen.
Statusleiste: Sie zeigt die Statusinformationen des
Telefons an, einschließlich Uhrzeit, Signalstärke,
Akkustand und Benachrichtigungssymbole.
Widget: Widgets sind eigenständige Anwendungen,
auf die über den Homescreen oder einen erweiterten
Homescreen
zugegriffen
werden
kann.
Im
Gegensatz zu einer Schnellbefehlstaste erscheint
ein Widget als Anwendung auf dem Bildschirm.
Anwendungssymbole: Tippen Sie auf ein Symbol
(Anwendung, Ordner usw.), um das Element zu
öffnen und zu benutzen.
Anzeige des aktuellen Homescreens: Zeigt an, in
welchem Homescreen Sie sich gerade befinden.
Bereich der Schnellbefehlstasten: Bietet Zugriff
auf die Funktion durch einmaliges Berühren auf
jedem Homescreen.
Erweiterter Homescreen
Das Betriebssystem ermöglicht mehrere Homescreen-Seiten. So verfügen Sie
33
über mehr Platz für neue Symbole, Widgets usw.
Streichen Sie mit dem Finger nach links oder rechts über den Homescreen, um
auf zusätzliche Seiten zuzugreifen.
Benachrichtigungs-Panel
Benachrichtigungen informieren Sie über den Eingang neuer Nachrichten,
Kalendertermine und Alarme sowie über laufende Ereignisse, z. B. ein gerade
geführtes Telefongespräch.
Wenn eine Benachrichtigung eingeht, wird das entsprechende Symbol oben
auf dem Bildschirm angezeigt. Symbole für anstehende Benachrichtigungen
werden links und Systemsymbole, z. B. für WLAN oder Akkustand, rechts
angezeigt.
Anstehende Benachrichtigungen
Signalstärke und Akkustand
Öffnen des Benachrichtigungs-Panels
Ziehen Sie zum Öffnen des Benachrichtigungs-Panels die Statusleiste nach
unten.
34
Wählen Sie im Benachrichtigungs-Panel „Optionen“, um schnell auf Bluetooth,
WLAN, Mobile Datenverbindung, NFC usw. zuzugreifen.
Anpassen des Bildschirmes
Halten Sie das Display im Standby-Modus lange gedrückt und wählen Sie
anschließend Optionen.
Sie können jetzt „Bildschirmhintergrund/Widgets oder Einstellungen“ wählen.
35
Hauptfunktion
Anrufe tätigen und annehmen
Tippen
Sie
auf
das
Telefon-Symbol,
um
das
Telefon-Wählfeld
im
Ruhebildschirm zu öffnen.
Während der Eingabe können gespeicherte Telefonnummern automatisch
durchsucht werden. Wählen Sie die richtige Telefonnummer aus und tippen Sie
36
auf die Anruf-Taste.
Wenn ein Anruf eingeht, drücken Sie die Telefon-Taste und ziehen Sie diese
nach rechts, um den Anruf zu beantworten.
Kontakte hinzufügen
Tippen Sie auf das Kontakte-Symbol.
Klicken Sie auf „Neuer Kontakt“. Sie können Ihrem Telefon oder Ihrer Karte
einen neuen Kontakt hinzufügen.
Klicken Sie auf „Konto anmelden“, um ein Konto hinzuzufügen und
anschließend die Kontakte zu synchronisieren.
Tippen Sie auf „Kontakte importieren“, um die vCard-Datei aus dem Speicher
zu importieren.
37
Tippen Sie auf das Suchen-Symbol und geben Sie die Telefonnummer oder
den Namen ein. Während der Eingabe werden übereinstimmende Kontakte
angezeigt.
38
Nachrichten senden
Tippen Sie auf das Textnachrichten-Symbol.
Tippen Sie auf „+“, um eine Nachricht zu erstellen. Geben Sie die
Telefonnummer
oder
den
Namen
des
Empfängers
ein,
um
einen
übereinstimmenden Kontakt zu suchen.
Klicken Sie auf „Nachricht eingeben“, um die Nachricht zu bearbeiten.
Wenn Sie die Nachricht versenden möchten, wählen Sie Karte 1 oder Karte 2.
39
Musik
Tippen Sie auf das Musik-Symbol, um den Music Player aufzurufen.
Kamera
Die Kamera-App ist eine Kombination
aus Fotoapparat und Camcorder. Das
Gerät verfügt über zwei Kameras: die Frontkamera (in Ihre Richtung) und die
Hauptkamera auf der Rückseite des Telefons.
40
Fotos aufnehmen
1. Richten Sie das Telefon so aus, dass sich das Motiv auf dem Bildschirm
befindet.
2. Tippen Sie auf den Bildschirm, um die Kamera scharfzustellen.
3. Tippen Sie erneut,
um ein Foto zu machen. Ihr Foto wird automatisch
in der Galerie gespeichert.
Chrome
Verbinden Sie die Website mit dem mobilen Netzwerk.
41
Tippen Sie auf das Symbol
, um den Webbrowser zu öffnen.
Über die Adress-/Suchleiste von Chrome können Sie auf Websites zugreifen.
Überdies werden Lesezeichen, das Wechseln zwischen mehreren Fenstern
und andere Funktionen unterstützt. Wenn Sie sich Zugang zum Netzwerk
verschaffen, können zusätzliche Kosten entstehen. Angaben über die genauen
Kosten erhalten Sie von Ihrem Mobilfunkbetreiber.
Mit Netzwerken verbinden
Mit WLAN-Netzwerken verbinden
3. Tippen Sie auf das Einstellungen-Symbol.
4. Tippen Sie auf „WLAN“ und wählen Sie ein Netzwerk aus.
5. Tippen Sie auf das Netzwerk, mit dem Sie eine Verbindung aufbauen
möchten.
6. Wenn das Netzwerk geschützt ist, geben Sie das Passwort ein.
Aufbau einer mobilen Datenverbindung
1. Öffnen Sie den Schnellwechsel auf der Statusleiste.
2. Tippen Sie auf „Mobile Datenverbindung“ und schalten Sie die Funktion
ein.
Sie können jetzt das Mobilfunknetz verwenden, wobei möglicherweise
Gebühren für den Datenverkehr anfallen. Einzelheiten darüber erfahren Sie
42
von Ihrem Mobilfunkbetreiber.
Mit Bluetooth verbinden
1. Tippen Sie auf das Einstellungen-Symbol.
2. Tippen Sie auf „Bluetooth“ und wählen Sie „Ein“.
3. Wählen Sie die zur Kopplung verfügbaren Geräte aus.
Bluetooth-Tethering ermöglicht es Ihnen, die Internetverbindung mit anderen
Telefonen zu teilen.
Wichtige Informationen
Für eine optimale Benutzererfahrung verbindet sich das Telefon regelmäßig mit
Mail- und Internetservern.
Dadurch werden automatisch und unvermeidlich Daten ausgetauscht, wodurch
zusätzliche Kosten entstehen können, die nicht in Ihrem Paket enthalten sind
oder von Ihrem Prepaid-Guthaben abgezogen werden.
Um Probleme in Verbindung mit der Abrechnung dieser internetbasierten
Dienste zu vermeiden, empfehlen wir dringend eine geeignete Option, die eine
43
unbegrenzte Internet- und E-Mail-Nutzung beinhaltet, sowie die vorab
konfigurierten Einstellungen nicht zu ändern.
Wenn Sie möchten, verbinden Sie sich mit einem WLAN-Netzwerk für eine
schnellere Anwendungserfahrung. Eine WLAN-Verbindung wird insbesondere
für das Streaming oder Herunterladen von Spielen, Videos oder Spielfilmen
empfohlen.
44
Haftungsausschluss
• Wir haften nicht für Schäden, die auf die Nutzung von Zubehörteilen, wie
Kopfhörer oder
Ladegeräte, anderer Hersteller zurückzuführen sind.
Diese führen zu einer Inkompatibilität zwischen dem Mobiltelefon und den
Zubehörteilen, die die Leistung des Telefons beeinträchtigen oder zu einer
Fehlfunktion führen kann.
• Spezifikationen und Funktionen Ihres Mobiltelefons können von den
Angaben in diesem Benutzerhandbuch abweichen, das nur einen
allgemeinen Überblick enthält.
• Spezifikationen und Funktionen Ihres Mobiltelefons wurden im Werk auf
ihre
ordnungsgemäße
Funktionsweise
hin
überprüft.
Wenn
eine
Beschädigung oder ein Mangel durch die Herstellung und nicht durch
einen fehlerhaften Gebrauch verursacht wurde, greifen die Bedingungen
der Garantiekarte.
• Wenn die Funktionen Ihres Mobiltelefons im Zusammenhang mit den
Funktionen und Diensten des Mobilfunkbetreibers stehen, greifen für diese
Funktionen die Bedingungen des Mobilfunkbetreibers.
• Bitte beachten Sie, dass die Beschränkungen Ihres Mobiltelefons
hinsichtlich der Spezifikationen und Funktionen noch bestehen. Diese
Beschränkungen können nicht als Beschädigung oder Mangel oder als
Herstellerfehler angesehen werden. Bitte nutzen Sie Ihr Mobiltelefon im
45
Einklang mit den Zwecken und Funktionen.
Fehlerbehebung
In diesem Kapitel werden Probleme aufgelistet, die bei der Verwendung des
Telefons auftreten können. Bei manchen Problemen müssen Sie sich an Ihren
Dienstanbieter wenden, die meisten jedoch können Sie einfach selbst
beheben.
Mögliche
Nachricht
Mögliche Ursachen
Abhilfemaßnahmen
Im Telefon befindet sich
Achten Sie darauf, dass die
keine SIM-Karte oder
Fehler SIM-Karte
SIM-Karte korrekt
sie wurde falsch
eingesetzt ist.
eingesetzt.
Gehen Sie zu einem
Keine
Signal ist zu schwach,
Fenster oder nach
oder Sie befinden sich
draußen. Überprüfen Sie
Netzwerkverbindung/ außerhalb des
die
Netzwerkverbindung
Netzwerkabdeckungskarte
Betreibernetzwerks.
des Netzbetreibers.
unterbrochen
Betreiber hat neue
Prüfen Sie, ob die
Dienste eingeführt.
SIM-Karte zu alt ist. Ist das
46
der Fall, tauschen Sie die
SIM-Karte in der nächsten
Filiale Ihres
Netzwerkbetreibers aus.
Wenden Sie sich an Ihren
Dienstanbieter.
Um einen
Sicherheitscode zu
Falls Sie Ihren
ändern, müssen Sie den
Code vergessen
neuen Code durch
Codes stimmen nicht
haben, wenden Sie
erneute Eingabe
überein
sich an Ihren
bestätigen.
Mobildienstanbieter
Die zwei eingegebenen
.
Codes stimmen nicht
überein.
Fehler beim
Das neue Netz ist nicht
Wählvorgang.
autorisiert.
Neue SIM-Karte
Überprüfen Sie, ob neue
eingesetzt.
Beschränkungen vorliegen.
Maximale
Wenden Sie sich an Ihren
Anrufe nicht möglich
Prepaid-Kosten erreicht. Dienstanbieter.
Telefon kann nicht
Ein/Aus-Taste wurde zu
47
Drücken Sie die
eingeschaltet werden kurz gedrückt.
Ein/Aus-Taste mindestens
zwei Sekunden lang.
Laden Sie den Akku auf.
Akku wurde nicht
Überprüfen Sie die
aufgeladen.
Ladeanzeige auf dem
Display.
Außentemperatur zu
Laden Sie den Akku auf.
hoch oder zu niedrig.
Stellen Sie sicher, dass das
Telefon bei normalen
Außentemperatur zu
Temperaturen aufgeladen
hoch oder zu niedrig.
wird.
Überprüfen Sie das
Kontaktprobleme.
Ladegerät und die
Verbindung zum Telefon.
Verwenden Sie eine andere
Keine Spannung.
Steckdose für das
Ladefehler
Ladegerät.
Ersetzen Sie das
Ladegerät defekt.
Ladegerät.
Verwenden Sie nur
Falsches Ladegerät.
Original-Zubehör.
48
SMS und Fotos
Löschen Sie einige
können nicht
Speicher voll.
Nachrichten auf dem
gesendet/empfangen
Telefon.
werden
Dateien werden nicht Nicht unterstütztes
Überprüfen Sie die
geöffnet
unterstützten Dateiformate.
Dateiformat.
Wenn Sie eine Schutzfolie
oder -hülle verwenden,
achten Sie darauf, dass der
Bereich um den
Distanz-/Lichtsensor nicht
verdeckt ist. Achten Sie
Der Bildschirm
Problem des
darauf, dass der Bereich
schaltet sich nicht
Distanz-/Lichtsensors
um den
ein, wenn ich einen
Distanz-/Lichtsensor
Anruf erhalte.
sauber ist.
Prüfen Sie die Einstellung
des Menüs „Töne“, um
Vibrations- oder
sicherzustellen, dass Sie
Lautlos-Modus.
nicht den Vibrations- oder
Kein Sound
Lautlos-Modus aktiviert
haben.
49
Führen Sie ein
Mobiltelefon stürzt
Zeitweiliges
Software-Update über die
ab oder friert ein
Softwareproblem
Website aus.
Kontakte sind im Telefon
Kontakte werden
Überprüfen Sie die
und auf der SIM-Karte
doppelt angezeigt.
gespeicherten Kontakte.
gespeichert.
Nicht vom
Dienstanbieter
Wenden Sie sich an Ihren
unterstützt oder
Anwendung kann
Dienstanbieter.
erforderliche
nicht installiert
Anmeldung.
werden.
Das Mobiltelefon hat
Löschen Sie einige
keinen ausreichenden
Nachrichten auf dem
Speicher.
Telefon.
Tauschen Sie das
Verbindung zum
Datenkabel defekt.
Datenkabel aus.
Computer kann nicht
Rechneranschluss
Tauschen Sie den
defekt.
Rechneranschluss aus.
Uhrzeit ist falsch
Überprüfen Sie die
eingestellt.
eingestellte Uhrzeit.
aufgebaut werden
Anrufprotokolle
werden nicht
gespeichert.
50
Download PDF