IR43DAB / Deutsche Bedienungsanleitung

IR43DAB / Deutsche Bedienungsanleitung
IR43DAB / Deutsche Bedienungsanleitung
19 Zoll Tuner
IR43DAB
Bedienungsanleitung
Vielen Dank für den Kauf dieses Tuners. In dieser Bedienungsanleitung werden alle Funktionen
des Geräts erläutert, um einen ordnungsgemäßen Gebrauch und Zufriedenheit mit dem Gerät
zu gewährleisten. Lesen Sie diese Bedienungsanleitung sorgfältig durch und bewahren Sie
diese für ein zukünftiges Nachschlagen gut auf.
IR43DAB / Deutsche Bedienungsanleitung
Inhaltsverzeichnis
1
Netzwerkanforderungen.....................................................................
2
Warnhinweise.....................................................................................
3
Aufbau und Tasten des Geräts............................................................
4
Erste Schritte.......................................................................................
5
Funktionen des IR43DAB....................................................................
5.1
Hauptmenü..............................................................................
5.2
Systemeinstellungen................................................................
5.3
Internetradio............................................................................
5.4
Musik-Player.............................................................................
5.5
DMR (DLNA-Übertragung).......................................................
5.6
DAB...........................................................................................
5.7
UKW..........................................................................................
5.8
Bluetooth..................................................................................
5.9
Sleep-Timer..............................................................................
3
IR43DAB / Deutsche Bedienungsanleitung
5.10
Alarm....................................................................................
5.11
Zusätzliche Funktionen.........................................................
6
Störbehebung.....................................................................................
7
Technische Daten................................................................................
4
IR43DAB / Deutsche Bedienungsanleitung
1
Netzwerkanforderungen

Breitbandverbindung in Kombination mit einem kabelgestützten/schnurlosen Zugangspunkt,
Router oder ähnlichen Netzwerkgerät.

Das Netzwerkgerät muss eine kabelgestützte Ethernet-Verbindung (LAN) oder Wi-Fi-Verbindung
(802.11b/g/n 2,4GHz) unterstützen.

PC, Tablet oder Smartphone mit verbundenem Netzwerk. Es muss sich dabei um das gleiche
Netzwerk handeln, mit dem das IR43DAB ausgestattet ist.
1
Warnhinweise
 Das Gerät ausnahmslos nur in trockenen Innenräumen betreiben.
 Niemals mit Feuchtigkeit in Verbindung bringen.
 Niemals das Gerät öffnen. STROMSCHLAGGEFAHR ! Dies ist nur
Fachpersonal gestattet
 Schließen Sie das Gerät nur an eine vorschriftsmäßig installierte und geerdete
Netzsteckdose an. Die Netzspannung muss mit den Angaben auf dem Typenschild
des Gerätes übereinstimmen.
 Achten Sie darauf, dass im Betrieb das Netzkabel niemals nass oder feucht wird. Das
Netzkabel darf nicht eingeklemmt oder anderweitig beschädigt werden.
 Lassen Sie beschädigte Netzstecker oder Netzkabel sofort von dem Kundenservice
austauschen.
 Der Netzstecker dient als Trennvorrichtung und muss ohne Schwierigkeiten benutzbar
sein.
 Bei Gewitter, Netzstecker sofort aus der Steckdose entfernen.
 Kinder sollten das Gerät nur unter Aufsicht Erwachsener betreiben.
 Das Gerät ausnahmslos nur mit einem trockenen Abstaubtuch reinigen.
 Keine Reinigungsmittel oder Tücher mit groben Material verwenden
 Das Gerät keiner Sonnenbestrahlung oder anderen Hitzequellen aussetzen.
 Stellen Sie das Gerät so auf, dass kein Hitzestau entstehen kann, also frei und gut
belüftet.
 Keine offenen Flammen (z. B. Kerzen) auf dem Gerät platzieren.
5
IR43DAB / Deutsche Bedienungsanleitung
 Es dürfen keine mit Flüssigkeit befüllten Behälter (z.B. Vasen) auf oder in die Nähe des
Gerätes gestellt werden
 Das Gerät an einem sicheren, erschütterungsfreien Platz aufstellen.
 Gerät möglichst weit entfernt von Computern und Mikrowellengeräten platzieren, da es
sonst evtl. zu Empfangsstörungen im Radiobetrieb kommen kann.
 Sie dürfen das Gehäuse nicht öffnen oder reparieren. In diesem Falle ist die Sicherheit
nicht gegeben und die Garantie erlischt. Reparaturen sind ausschließlich durch einen
Service-Center/Kundencenter auszuführen.
 Verwenden Sie nur Batterien, die frei von Quecksilber & Cadmium sind.
 Verbrauchte Batterien sind Sonderabfall und gehören nicht in den Hausmüll! Geben Sie
diese Ihrem Händler zurück oder entsorgen Sie diese an geeigneten Sammelstellen
Ihrer Stadt oder Gemeinde.
 Batterien dürfen nicht in die Hände von Kindern gelangen. Kinder können Batterien
verschlucken. Wurde eine Batterie verschluckt, muss sofort medizinische Hilfe in
Anspruch genommen werden.
 Überprüfen Sie regelmäßig die Batterien um ein Auslaufen der Batterie zu vermeiden.
 Batterien dürfen keiner Hitze (z.B. Sonnenbestrahlung), Feuer ausgesetzt werden.
 ACHTUNG
Explosionsgefahr bei falscher Batteriehandhabung
Nur durch den selben oder baugleichen Batterietyp werden
6
IR43DAB / Deutsche Bedienungsanleitung
2
Aufbau und Tasten des Geräts
Nr.
Bezeichnung
Funktionen
1
USB-Port
Wiedergabe und Aufladung via USB
2
Standby-Taste
Grundlegende Steuerung
3
LED-Anzeige Fernbedienungssignal
Anzeige
7
IR43DAB / Deutsche Bedienungsanleitung
4
MODUS-Taste
Grundlegende Steuerung
5
WPS-Taste
Grundlegende Steuerung
6
Taste Menü/Info
Grundlegende Steuerung
7
Zurück-Taste
Grundlegende Steuerung
8
Drehregler
Lautstärke/UKW-Einstellung/Auswahl
9
Optischer Ausgang
Optischer digitaler SPDIF-Ausgang
10
Koaxialer Ausgang
Koaxialer digitaler SPDIF-Ausgang
11
Line-Ausgang R
3,5 mm Buchse für
Lautsprecheranschluss – rechter Kanal
12
Line-Ausgang L
3,5 mm Buchse für
Lautsprecheranschluss – linker Kanal
13
LAN-Port
Ethernet-Verbindung
14
DC-EINGANG
Netzbetrieb
15
Bluetooth-Antenne
Verstärkung des Bluetooth-Empfängers
16
UKW/DAB-Antenne
Verstärkung des DAB/UKW-Empfängers
17
Wi-Fi-Antenne
Verstärkung des Wi-Fi-Empfängers
8
IR43DAB / Deutsche Bedienungsanleitung
Fernbedienung
Drücken Sie mit Ihrem Daumen auf den Deckel des
Batteriefachs und ziehen Sie ihn herunter. Legen Sie eine 3V
Batterie des Typs CR2025 in das Batteriefach ein und
beachten Sie dabei, dass der positive Pol (+) nach oben
zeigt.
Vorsicht: Bei Installation eines anderen Batterietyps besteht
Explosionsgefahr.
Entsorgen Sie Batterien gemäß den Anleitungen.
9
IR43DAB / Deutsche Bedienungsanleitung
3
Erste Schritte
Folgendes Zubehör ist im Lieferumfang enthalten:
-
Hauptgerät IR43DAB
Netzadapter
Fernbedienung
RCA-Audiokabel (RCA auf RCA)
UKW-Antenne
Wi-Fi-Antenne
BT-Antenne
Bedienungsanleitung
Schließen Sie die UKW-, Wi-Fi- und Bluetooth-Antenne an der Rückseite des IR43DAB an.
Verbinden Sie das RCA-Audiokabel mit den Line-Ausgängen am IR43DAB und Ihres externen
Lautsprechers.
Schließen Sie dann den Netzadapter an der Rückseite des IR43DAB und an eine Steckdose an.
(Schalten Sie Ihren externen Lautsprecher für die Wiedergabe ein.)
Bereiten Sie die Netzwerkumgebung vor

Kabelgestütztes Ethernet
Verwenden Sie ein Ethernet-Kabel (RJ45-Verbinder), um die LAN-Anschlüsse am IR43DAB
und Ihrem Netzwerkgerät zu verbinden. Überprüfen Sie, ob die Indikatoren am
Netzwerkgerät den entsprechenden Status anzeigen.

10
Wi-Fi
Vergewissern Sie sich, dass Sie das WLAN Netzwerk eingerichtet haben und über die WEP-,
WPA- und WPA2-Passwörter zum Aktivieren der Verbindung verfügen.
Sie können die WPS-Funktion (Wi-Fi Protected Setup) auch für die Kopplung des
Netzwerkgeräts mit dem IR43DAB verwenden. Überprüfen Sie, ob die Indikatoren am
Netzwerkgerät den entsprechenden Status anzeigen.
IR43DAB / Deutsche Bedienungsanleitung
IR43DAB einschalten
Beim erstmaligen Gebrauch werden Sie vom System gefragt, ob Sie den
Einrichtungsassistenten starten möchten. Wählen Sie die Option JA, um mit dem Setup
fortzufahren. Nähere Informationen zum Einrichtungsassistenten finden Sie im nachfolgenden
Abschnitt 5.2.1. Nach der Auswahl der Option NEIN werden Sie in der nächsten Anzeige gefragt,
ob der Einrichtungsassistent beim nächsten Einschalten des IR43DAB gestartet werden soll.
Das IR43DAB stellt beim Einschalten des Internetradios automatisch die Verbindung mit dem
vorher eingestellten Netzwerk her. Falls Sie das Netzwerk ändern möchten, öffnen Sie
Systemeinstellung für die Konfiguration der entsprechenden Verbindung. Siehe Abschnitte
5.2.1 und 5.2.3.
Drücken Sie die Taste
auf der Fernbedienung oder Standby am Gerät, um den
Standby-Modus aufzurufen. Im Display werden die Uhrzeit, das Datum und der Alarm (sofern
aktiviert) angezeigt. Drücken Sie dann die Taste
auf der Fernbedienung oder
„Standby“ am Produkt, um fortzufahren:
11
IR43DAB / Deutsche Bedienungsanleitung
Drehen Sie am Lautstärkeregler oder drücken Sie
/
auf der Fernbedienung zum
Einstellen der Lautstärke. Drehen Sie am Lautstärkeregler oder drücken Sie
Lautstärke 0 erreicht ist, oder drücken Sie direkt die Taste
auszuschalten.
, bis die
, um den Ton
Musikübertragung via PC

Um Musikdateien vom PC wiederzugeben, führen Sie am PC folgende Schritte durch:
Verbinden Sie den PC mit dem Netzwerk.
Vergewissern Sie sich, dass der IR43DAB eingeschaltet und mit dem gleichen
Netzwerk verbunden ist.
Starten Sie am Computer den Windows Media Player (11 oder höher). Alternativ
dazu können Sie auch andere Plattformen oder Server wie z.B. Windows Media
Connection verwenden.
12
-
Wählen Sie unter „Media0 stream“ die Option, die Musik an den IR43DAB
freizugeben.
-
Fügen Sie Audiodateien und Ordner hinzu, die Sie mit der Medienbibliothek des
IR43DAB teilen möchten.
IR43DAB / Deutsche Bedienungsanleitung
4
Funktionen des IR43DAB
4.1 Hauptmenü
Im Hauptmenü können Sie die folgenden Modi auswählen: Internetradio, Bluetooth, Media
Player, DAB, UKW, Sleep-Timer und Alarm
4.2 Systemeinstellungen
4.2.1 Einrichtungsassistent
Wählen Sie Sprachen je nach Bedarf aus
Uhrzeit/Datum
Anzeigeformat
Wählen Sie 12 oder 24 als Uhrzeitformat aus.
13
IR43DAB / Deutsche Bedienungsanleitung
Automatische Aktualisierung
Datum und Uhrzeit können manuell oder automatisch via DAB, UKW oder
Netzwerkverbindung aktualisiert werden.
Die automatische Aktualisierung erfolgt mit Daten, die via DAB, UKW oder das Internet
übertragen werden. Die Uhrzeit wird nur in einem bestimmten Modus aktualisiert. Sie
sollten daher einen Modus auswählen, den Sie regelmäßig verwenden.
DAB und UKW verwenden Zeitsignal- und Funkübertragung. Das Netzwerk verwendet
ein Zeitsignal, das in einem beliebigen Netzwerkverbindungsmodus vom
Internetradioportal gesendet wird.
Zeitzone/Sommerzeit
Stellen Sie Ihre Zeitzone ein. Falls in Ihrem Land aktuell die Sommerzeit verwendet wird,
wählen Sie die Option der Sommerzeit.
Manuelle Aktualisierung
Falls Sie die Option Keine Aktualisierung auswählen, werden Sie aufgefordert, die
Uhrzeit und das Datum manuell einzustellen. Datum und Uhrzeit werden in den
Formaten tt-mm-jjjj und hh:mm angezeigt.
Der aktivierte Wert blinkt. Stellen Sie jeden Wert mit dem Drehregler oder den Tasten
/
auf der Fernbedienung ein. Drücken Sie nach der Einstellung eines
Wertes die Taste
, um zum nächsten Wert zu gelangen.
Netzwerk
WLAN-Region
Wählen Sie die WLAN-Region für eine optimale WLAN-Verbindung aus: Großteil Europas
Suche nach dem Netzwerk
Der IR43DAB ist mit allen herkömmlichen Netzwerkprotokollen und
Verschlüsselungsmethoden kompatibel. Er sucht nach verfügbaren Netzwerken und
listet diese für die Auswahl auf.
14
IR43DAB / Deutsche Bedienungsanleitung
Es gibt Hinweise auf den Typ des Netzwerks – falls Sie das LAN-Kabel anschließen, wird ein
Netzwerk als [kabelgestützt] angezeigt. Falls Ihr Netzwerkgerät die WPS-Funktion unterstützt,
erscheint vor der SSID (Name des Netzwerkgeräts) [WPS]. Treffen Sie je nach Bedarf die
entsprechende Auswahl.
Bei der schnurlosen Verbindung werden Sie aufgefordert, im nächsten Schritt die
Verschlüsselung einzugeben.
Herkömmlich verschlüsseltes Netzwerk
Um das Passwort des Netzwerks einzugeben, verwenden Sie den Navigationsregler oder die
Pfeiltasten auf der Fernbedienung und bewegen Sie den Cursor durch die Zeichen; drücken Sie
zum Bestätigen. Mit der Eingabe jedes einzelnen Zeichens erscheinen diese oben im
Display.
Es gibt drei Möglichkeiten, den Cursor innerhalb des Passworts rückwärts bis vor das erste
Zeichen zu navigieren – Rücktaste, OK und Abbrechen.
WPS-verschlüsseltes Netzwerk
WPS-verschlüsselte Netzwerke werden durch den Wortlaut WPS am Anfang des
Netzwerknamens gekennzeichnet, wenn der IR43DAB nach dem verfügbaren AP sucht. Wählen
Sie eine der nachfolgenden Verbindungsmethoden aus:
15
IR43DAB / Deutsche Bedienungsanleitung
WPS-Schnelltaste am Gerät.
Drucktaste
Sie werden vom IR43DAB aufgefordert, die Verbindungstaste am Router zu drücken. Der
Tuner sucht dann nach einem verbindungsbereiten Netzwerk und stellt die Verbindung
her.
PIN
Der IR43DAB erzeugt einen 8-stelligen Code, den Sie dann am schnurlosen Router,
Zugangspunkt oder externen Registriergerät eingeben.
WPS überspringen
Geben Sie das Passwort wie bei einem herkömmlich verschlüsselten Netzwerk ein.
Nähere Informationen zur Einrichtung eines WPS-verschlüsselten Netzwerks finden Sie
in der Gebrauchsanleitung des WPS-Routers.
Abschluss
16
IR43DAB / Deutsche Bedienungsanleitung
Der IR43DAB versucht, das ausgewählte Netzwerk zu verbinden.
Bei erfolgreichem Setup erscheint die Verbindungsbestätigung. Bei erfolgloser
Verbindung kehrt der IR43DAB zur vorherigen Anzeige zurück und versucht es
erneut.
Drücken Sie
, um den Einrichtungsassistent zu schließen.
17
IR43DAB / Deutsche Bedienungsanleitung
4.2.2 Equalizer
Es sind mehrere voreingestellte EQ-Modi verfügbar: Normal, Mittig, Jazz, Rock,
Soundtrack, Klassik, Pop und Nachrichten.
Darüber hinaus ist auch eine benutzerdefinierte Einstellung verfügbar; erstellen Sie
Ihren eigenen EQ mit benutzerdefinierten Tiefton-, Hochton- und
Lautstärkeeinstellungen.
Drücken Sie
öffnen.
auf der Fernbedienung, um das Equalizer-Menü umgehend zu
4.2.3 Netzwerk
 Netzwerk-Wizard
Starten Sie die Suche nach der AP SSID und geben Sie dann den WEP-/WPA-Schlüssel ein oder
wählen Sie Drucktaste/PIN/WPS überspringen für die Verbindung des schnurlosen Netzwerks
aus.
 Setup von PBC-WLAN
Konfiguration via Drucktaste für die Verbindung des AP, das WPA (Wi-Fi Protected Setup)
unterstützt.
18
IR43DAB / Deutsche Bedienungsanleitung
 Einstellungen anzeigen
Informationen des aktuell verbundenen Netzwerks anzeigen: Aktive Verbindung, MAC-Adresse,
WLAN-Region, DHCP, SSID, IP-Adresse, Subnetz-Maske, Gateway-Adresse, Primärer DNS und
Sekundärer DNS.
 WLAN-Region
Wählen Sie die WLAN-Region für eine optimale WLAN-Verbindung aus: Kanada, Spanien,
Frankreich, Japan, Singapur, Australien und Südkorea.
 Manuelle Einstellungen
Wählen Sie die kabelgestützte oder schnurlose Netzwerkverbindung aus und aktivieren oder
deaktivieren Sie DHCP (Dynamic Host Configuration Protocol).
 Netzwerkprofil
Der IR43DAB speichert die letzten vier verbundenen schnurlosen Netzwerke und versucht
automatisch, die Verbindung mit dem jeweils verfügbaren Netzwerk herzustellen.
Hier sehen Sie die Liste der registrierten Netzwerke. Sie können unerwünschte Netzwerke
löschen, indem Sie
drehen und drücken, um die Option JA auszuwählen und den
Löschvorgang zu bestätigen.
 Netzwerkverbindung aufrecht erhalten
Wählen Sie die Option „JA“, um die Netzwerkverbindung im Standby-Modus aufrecht zu
erhalten. Falls Sie die Option „NEIN“ auswählen, wird die Wi-Fi-Verbindung des Systems im
19
IR43DAB / Deutsche Bedienungsanleitung
Standby-Modus getrennt. Nähere Informationen zur DLNA-Übertragung finden Sie im
Abschnitt 5.5.
4.2.4 Uhrzeit/Datum
Wählen Sie die manuelle oder automatische Einstellung für die Uhrzeit und stellen
Sie das Uhrzeitformat, die Zeitzone und die Sommerzeit ein.
4.2.5 Sprache
Deutsch ist die Standardeinstellung. Ändern Sie die Sprache je nach Bedarf.
4.2.6 Werkseinstellung
Bei der Werkseinstellung werden alle benutzerdefinierten Einstellungen auf die
Werkseinstellungen zurückgesetzt, d.h. die Uhrzeit, das Datum, die
Netzwerkkonfigurationen und Speichereinstellungen gehen verloren. Die aktuelle
Software-Version des IR43DAB wird jedoch beibehalten, sowie die Registrierung mit
dem Internetradioportal. Die Internetradiofavoriten werden also solange beibehalten,
bis Sie den IR43DAB mit einem anderen Konto im Portal anmelden.
4.2.7 Softwareaktualisierung
Mit der Zeit werden neue Softwareaktualisierungen zur Verfügung stehen, um
Störungen zu beheben und/oder neue Funktionen hinzuzufügen. Sie können manuell
nach Aktualisierungen suchen oder den IR43DAB so einstellen, dass dieser
regelmäßig und automatisch nach Aktualisierungen sucht (letzteres ist
Standardeinstellung). Falls eine neuere Software erkannt wird, werden Sie gefragt, ob
Sie diese installieren möchten. Falls ja, wird die neue Software heruntergeladen und
installiert. Nach der Aktualisierung der Software werden alle benutzerdefinierten
20
IR43DAB / Deutsche Bedienungsanleitung
Einstellungen beibehalten.
HINWEIS: Vor der Aktualisierung der Software müssen Sie sich vergewissern, dass der
IR43DAB mit einer stabilen Stromversorgung verbunden ist. Falls die
Stromversorgung während der Aktualisierung getrennt wird, kann das Gerät dadurch
permanent beschädigt werden.
4.2.8 Informationen
Firmware-Version und Radio-ID anzeigen.
4.2.9 Hintergrundbeleuchtung
Sie können die Hintergrundbeleuchtung je nach Status (Einschalten oder Standby)
einstellen (Hell, Mittel, Dunkel). Sie können auch die Dauer einstellen, nach Ablauf
derer das Display die Standby-Helligkeit aktiviert, sofern keine Eingabe erfolgt.
4.3 Internetradio
Der IR43DAB kann Tausende von Radiosendern und Podcasts aus der ganzen Welt via
Breitband-Internetverbindung wiedergeben.
Wenn Sie Internetradio auswählen, kontaktiert der IR43DAB direkt das Frontier Silicon
Internetradioportal (unterstützt von v-tuner), um die Liste der Sender zu erfragen.
Das Portal ermöglicht auch die Erstellung mehrerer Favoritenlisten, die Sie entsprechend
personalisieren können.
21
IR43DAB / Deutsche Bedienungsanleitung
Falls Sie bereits einen Internetradiosender wiedergeben, können Sie die Zurück-Taste oder
auf der Fernbedienung drücken, um zur vorherigen Menüeinstellung zurückzukehren,
anstatt die Taste MENÜ zu drücken und das erste Menü im Internetradiomodus zu öffnen.
4.3.1 Zuletzt angehörte Sender
Wenn Sie den Internetradiomodus einschalten, wird der zuletzt angehörte Sender
ausgewählt. Um einen anderen kürzlich angehörten Sender auszuwählen, klicken Sie
hier, um die ausgewählten Sender aufzulisten. Die zuletzt angehörten Sender
erscheinen ganz oben in der Liste.
22
IR43DAB / Deutsche Bedienungsanleitung
4.3.2 Senderliste
Suchen Sie nach Internetübertragungen, die nach Kategorien, Standort, Genre,
Popularität und Nachrichten sortiert sind. Sie können auch anhand von
Schlagwörtern nach Sendern suchen.
4.3.3 Favoriten
Favoriten werden auf dem Internetradioportal gespeichert und sind auf allen
Internetradios verfügbar, die mit dem gleichen Konto registriert sind. Bevor Sie
Favoriten verwenden können, muss das Radio im Internetradioportal registriert
werden.
Um Ihren IR43DAB zu registrieren, öffnen Sie Senderliste > Hilfe > Zugangscode
erhalten, um den einzigartigen Code für den Zugriff auf das Portal zu erhalten. (Bitte
verwechseln Sie nicht den Portal-Zugangscode mit der Radio-ID unter
Systemeinstellungen.
23
IR43DAB / Deutsche Bedienungsanleitung
Besuchen Sie das Portal unter www.wifiradio-frontier.com
Falls Sie dies der erste Besuch auf dem Portal ist, registrieren Sie ein neues Konto und
geben Sie folgende Informationen ein:
o
Zugangscode,
o
E-Mail-Adresse,
o
Passwort,
o
Radiomodell.
Falls Sie bereits über ein Konto verfügen und ein weiteres Radio hinzufügen möchten,
melden Sie sich an und wählen Sie dann My preferences > Add another Wi-Fi radio.
Sobald Ihr Radio im Portal registriert wurde, können Sie umgehend die
Radiofavoriten verwenden und Senderfunktionen hinzufügen.
Um einen wiedergegebenen Sender als Favoriten zu speichern, halten Sie die Taste
gedrückt, bis im Display die Anzeige „Favorit hinzugefügt“ erscheint. Der
Radiosender erscheint dann in der Liste der Standardfavoriten.
4.3.4 Meine hinzugefügten Sender
Obwohl das Internetradioportal über Tausende von Sendern verfügt, kann es sein,
dass Sie Sender anhören möchten, die nicht aufgelistet sind. Sie können über das
Portal Ihre eigenen Favoriten hinzufügen.
4.3.5 Sender speichern
Um einen Internetradiosender zu speichern, halten Sie die Taste
auf der Fernbedienung
gedrückt, bis im Display die Anzeige für die Speicherung von Sendern erscheint. Wählen Sie
einen der 10 Speicherplätze aus, auf dem der aktuelle Sender gespeichert werden soll.
24
IR43DAB / Deutsche Bedienungsanleitung
Um einen gespeicherten Sender auszuwählen, drücken Sie kurz die Taste
auf der
Fernbedienung und wählen Sie denn einen der aufgelisteten gespeicherten Sender aus. Unten
rechts im Display erscheint n ( 1, 2 usw.).
Sie können bis zu 10 Favoritensender speichern/aufrufen. Sie haben die Möglichkeit, schnell
und einfach mit den Zifferntasten auf der Fernbedienung auf Ihre Favoritensender 1-0
zuzugreifen.
4.3.6 Informationen zur aktuellen Wiedergabe
Während der Wiedergabe werden im Display der Name und die Bezeichnung der
Übertragung angezeigt. Um weitere Informationen anzuzeigen, drücken Sie die Taste
MENU/INFO am Gerät oder INFO auf der Fernbedienung.
Mit jedem Drücken der Taste MENU/INFO am Gerät oder der Taste INFO auf der
Fernbedienung wird nacheinander eine andere Gruppe von Informationen angezeigt:
Name/Bezeichnung, Genre/Standort, Zuverlässigkeit, Codec/Abtastrate,
Wiedergabe-Puffer und aktuelles Datum.
4.4 Music-Player
Im Music-Player-Modus können Dateien in den Formaten MP3, WMA, WAV, AAC oder FLAC
von einem Computer im lokalen Netzwerk wiedergegeben werden.
Falls Sie bereits eine Musikdatei abspielen, können Sie die Taste
oder
auf
25
IR43DAB / Deutsche Bedienungsanleitung
der Fernbedienung anstatt der Taste
angezeigten Menü zurückzukehren.
drücken, um umgehend zum zuletzt
Mit den Tasten
oder
können Sie den vorherigen oder nächsten Titel
abspielen; halten Sie die Tasten gedrückt, um die Wiedergabe vor- oder zurückzuspulen.
26
IR43DAB / Deutsche Bedienungsanleitung
4.4.1 Medieninhalte freigeben
Falls Sie die Freigabe von Medieninhalten eingerichtet haben, sollte ein Eintrag
vorhanden sein, der aus dem <Computernamen besteht>: <Name freigegebener
Medien>. Falls Sie mehr als einen Computer haben, mit dem Sie Daten freigeben,
werden die Alternativen aufgelistet. Wählen Sie den freigegebenen Inhalt aus, den
Sie abspielen möchten.
Von nun an werden die Menüs vom Freigabeserver aus erstellt. Das erste Menü zeigt
eine Liste mit Mediatypen, z.B. Musik, Video, Bilder und Wiedergabelisten. Der
IR43DAB kann nur Musik und Wiedergabelisten abspielen.
Es ist auch eine Suchfunktion verfügbar, mit der Sie Titel ähnlich wie
Internetradiosender suchen können.
Die Option Musik bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Auswahl von Titeln, u.a.
via Genre, Künstler, Album, Komponist und Bewertung.
Wenn Sie einen Titel gefunden haben, den Sie abspielen möchten, drücken Sie die
27
IR43DAB / Deutsche Bedienungsanleitung
Taste
. Mit einem kurzen Drücken der Taste startet die Wiedergabe.
4.4.2 USB-Wiedergabe
Von nun an werden die Menüs von den Ordnern auf dem USB-Gerät aus erstellt.
Durchsuchen Sie mit dem Navigationsrädchen und der Zurück-Taste, bzw. mit den
Pfeiltasten auf der Fernbedienung die Ordner. Im Display werden der Ordner und die
Dateinamen (nicht unbedingt die Namen des Titels) angezeigt.
Wenn Sie einen Titel gefunden haben, den Sie abspielen möchten, drücken Sie das
Navigationsrad am Gerät oder die Taste OK auf der Fernbedienung.
4.4.3 Via USB aufladen
Für iOS-Gerät (z.B. iPhone): Der Ladevorgang wird nicht im Standby- und
Music-Player-Modus unterstützt.
Für Android-Gerät: Der Ladevorgang wird nicht im Standby-Modus unterstützt.
4.4.4 Wiederholen/Zufallswiedergabe
Sie können Titel wiederholt oder in willkürlicher Reihenfolge abspielen.
28
IR43DAB / Deutsche Bedienungsanleitung
4.4.5 Informationen zur aktuellen Wiedergabe
Während der Wiedergabe eines Titels werden im Display dessen Titel und Interpret
angezeigt (UPnP). Im Display erscheint auch eine Fortschrittsanzeige mit Angaben zur
abgelaufenen Zeit und Gesamtzeit der Disc. Am unteren Rand des Bildschirms weist
je nach Quelle ein Icon auf UPnP hin. Um weitere Informationen anzuzeigen, drücken
Sie
.
Mit jedem Drücken der Taste
Informationen angezeigt:
wird nacheinander eine andere Gruppe von
UPnP: Titel/Interpret/Fortschrittsbalken/Titeldauer, Album, Codec/ Abtastrate,
Wiedergabepuffer und aktuelles Datum.
4.5 DMR (DLNA-Übertragung)
Die Freigabe von Musik im Kapitel 5.4.1 ist eine Art von Musikübertragung, die Sie in der
Musikliste auswählen und über den IR43DAB wiedergeben. Im nachfolgenden Abschnitt wird
eine weitere Form der Musikübertragung erläutert, wobei die Wiedergabe nicht unbedingt
über den IR43DAB gesteuert werden muss.
Sie können Musik von einem PC, Android-Handy oder Tablet freigeben und die
Musikwiedergabe am IR43DAB direkt über den PC, das Android-Handy, das Tablet oder via
iPhone/iPad steuern. Diese Art nennt sich ganz einfach DLNA-Übertragung.
29
IR43DAB / Deutsche Bedienungsanleitung
4.5.1 Steuerung via PC
Systemanforderungen an den PC für DLNA: Windows 7 und Windows Media Player
12. Nehmen Sie den Setup wie folgt vor:
Geben Sie zunächst die Medieninhalte von Ihrem PC an den IR43DAB frei.
Bedienfeld > Netzwerk und Internet > Netzwerk und Freigabezentrum >
Medienübertragungsoptionen
Öffnen Sie Windows Media Player zum Aktivieren von Remotesteuerung des Players
zulassen
30
IR43DAB / Deutsche Bedienungsanleitung
Klicken Sie mit der rechten Maustaste eine beliebige Musikdatei in der Bibliothek an
und wählen Sie dann die Wiedergabe über den IR43DAB.
Es erscheint ein Musikwiedergabefeld für die Übertragung.
31
IR43DAB / Deutsche Bedienungsanleitung
4.5.2 Steuerung via Smartphone/Tablet
Suchen Sie (mit dem Schlagwort: DLNA) und laden Sie aus dem Google Play Store
oder Apple Store eine kostenlose oder handelsübliche DLNA- App auf Ihr
Android-Handy, Tablet oder iPhone/iPad für die Installation herunter.
Wir empfehlen, auf einem Android Handy, Tablet oder iPhone/iPad die
soundmaster oder MediaShare zu verwenden.
APP UNDOK,
Gehen Sie wie folgt vor, um übertragene Inhalte wiederzugeben:
1.
Wählen Sie den IR43DAB als Player aus.
2.
Wählen Sie den Musikserver und anschließend die Musik aus.
Player auswählen
Server auswählen
HINWEIS: Einige Apps unterstützen nicht die Musikübertragung vom iPhone/iPod; aber das
iPhone/ der iPod können dennoch dafür verwendet werden, Musik von anderen
Servern zu übertragen.
Einige Apps ermöglichen, die Musik über mehrere Player gleichzeitig abzuspielen.
32
IR43DAB / Deutsche Bedienungsanleitung
Bei einigen Apps ist es möglich, eine Wiedergabeliste zu erstellen, sofern Sie mehrere
Musikinhalte auswählen.
Lesen Sie die Bedienungsanleitung der jeweiligen Software oder App, um in den vollen Genuss
der DLNA-Übertragung zu kommen.
4.5.3 Medienserver entfernen
Der IR43DAB speichert alle Daten des UPnP-Servers im internen Speicher ab, die über
die Netzwerkverbindung erkannt wurden. Alle Server, die Sie bereits nutzten werden
hier angezeigt. Sie haben nun Möglichkeit die Server zu entfernen, die Sie nicht
länger mehr benötigen.
1) Drücken Sie im Musikplayer Modus die Menu Taste, um das Hauptmenü zu
öffnen.
2) Drehen Sie den Tuning/Enter Regler, bis „Medienserver entfernen“ im Display
hinterlegt ist. Bestätigen Sie nun die Eingabe durch Tastendruck Tuning/Enter.
3) Um die Medienserver, die Sie nicht mehr benötigen, zu entfernen, drehen Sie den
Tuning/Enter Regler bis „JA“ im Display hinterlegt ist. Nun drücken Sie den
Tuning/Enter Regler, um den Medienserver aus der Liste zu entfernen.
4.5.4 Wake-On-LAN
Mit dieser Funktion haben Sie die Möglichkeit, Ihren über UPnP-Server verwendeten
Computer aus dem Standby aufzuwecken.
Ihr Computer oder Gerät muss für Wake on LAN konfiguriert sein. Hilfe hierzu
erhalten Sie in einschlägigen Foren.
Bei einigen Geräten ist WAKE ON LAN nicht möglich. Dies ist keine Fehlfunktion des
IR43DAB und stellt auch keinen Reklamationsgrund dar.
33
IR43DAB / Deutsche Bedienungsanleitung
4.6 DAB
Im DAB-Modus werden digitale DAB/DAB+ Radiosender empfangen und Informationen bzgl.
Sender, Übertragung und Titelwiedergabedauer angezeigt.
4.6.1 Radiosender suchen
Wenn Sie den DAB-Radiomodus das erste Mal einschalten oder die Senderliste leer
ist, führt der IR43DAB einen vollständigen Scan nach verfügbaren Sendern durch. Sie
können die Suche auch manuell starten, um die Senderliste aus einem der
nachfolgenden Gründe zu aktualisieren:
o
Von Zeit zu Zeit sind andere Sender verfügbar.
o
Falls der Empfang des ursprünglichen Scans nicht gut war,
kann dies dazu führen, dass die Senderliste leer oder unvollständig ist.
o
Falls der Empfang einiger Sender schlecht ist (Störungen),
haben Sie die Möglichkeit, nur die Sender mit guter Signalstärke aufzulisten.
Wählen Sie die Option Vollständiger Scan, um die Suche manuell zu starten. Um nur
Sender mit guter Signalstärke zu suchen, wählen Sie die Option Lokaler Scan.
34
IR43DAB / Deutsche Bedienungsanleitung
Nach Abschluss der Sendersuche zeigt das Radio eine Liste aller verfügbaren Sender
an.
Um Sender zu entfernen, die angezeigt, jedoch nicht verfügbar sind, wählen Sie die
Option Aufgegebene Sender.
Drehen Sie am Navigationsrädchen, um eine Senderliste anzuzeigen und drücken Sie
dann das Rädchen für die Auswahl. Nach der Auswahl wird der Sender
wiedergegeben und im Display werden Informationen bzgl. Sender und Titel oder die
Sendung angezeigt.
4.6.2 Sender speichern
Um einen DAB-Sender zu speichern, halten Sie de Taste
auf der Fernbedienung gedrückt, bis
die Anzeige zum Speichern von Sendern erscheint. Wählen Sie einen der 10 Speicherplätze aus,
auf dem der aktuelle Sender gespeichert werden soll.
Um einen gespeicherten Sender auszuwählen, drücken Sie kurz die Taste
auf der
Fernbedienung und wählen Sie denn einen der aufgelisteten gespeicherten Sender aus. Unten
rechts im Display erscheint n ( 1, 2 usw.).
Sie können bis zu 10 Favoritensender speichern/aufrufen. Sie haben die Möglichkeit, schnell
und einfach mit den Zifferntasten auf der Fernbedienung auf Ihre Favoritensender 1-0
zuzugreifen.
35
IR43DAB / Deutsche Bedienungsanleitung
4.6.3 Informationen zur aktuellen Wiedergabe
Während der Übertragung werden der Sendername und die vom Sender
übertragenen DLS-Informationen (Dynamic Label Segment) angezeigt; diese
enthalten Echtzeitdaten wie z.B. Sendungsname, Titel und Kontaktinformationen.
Stereoübertragungen sind oben im Display mit einem entsprechenden Icon
gekennzeichnet. Um weitere Informationen anzuzeigen, drücken Sie die Taste
MENU/INFO am Gerät oder INFO auf der Fernbedienung.
Mit jedem Drücken der Taste MENU/INFO am Gerät oder der Taste INFO auf der
Fernbedienung wird nacheinander eine andere Gruppe von Informationen angezeigt:
DLS-Text, Art der Sendung, Ensemble-Name/Frequenz, Signalstärke/Fehlerrate,
Bitrate/Codec/Kanäle und das aktuelle Datum.
4.6.4 Einstellungen

Komprimierung des Dynamikbereichs (DRC)
Falls Sie in einer lauten Umgebung Musik mit einem hohen Dynamikbereich
anhören, können Sie den Audio-Dynamikbereich komprimieren. Leise Töne
werden dadurch lauter und laute Töne leiser. Stellen Sie die Option DRC mit Aus,
Niedrig oder Hoch ein.

Senderreihenfolge
Sie können die DAB-Radiosender alphanumerisch, als Ensemble oder gültige
Sender sortieren.
Ensemble listen Sender auf, die gemeinsam auf dem gleichen Ensemble
übertragen werden. Mit der Option Gültig werden zunächst gültige Sender
alphanumerisch und anschließend nicht übertragene Sender angezeigt.
36
IR43DAB / Deutsche Bedienungsanleitung
4.7 UKW
Im UKW-Radiomodus werden analoge Radiosender über das UKW-Band empfangen und
RDS-Daten (Radio Data System) bzgl. Sender und Übertragungsort angezeigt.
Drücken Sie die Taste
für die Suche eines Radiosenders. Die Frequenzanzeige läuft
vorwärts, während der IR43DAB das UKW-Band absucht. Alternativ dazu können Sie die Tasten
<- oder -> gedrückt halten, um die Frequenz aufwärts oder abwärts zu scannen. Oder stellen
Sie die Frequenz manuell ein, indem Sie diese Tasten kurz drücken oder am
Navigationsrädchen drehen.
4.7.1 SPEICHERPLATZ
Um einen UKW-Sender zu speichern, halten Sie die Taste
auf der Fernbedienung gedrückt,
bis im Display die Anzeige für die Speicherung von Sendern erscheint. Wählen Sie einen der 10
Speicherplätze aus, auf dem der aktuelle Sender gespeichert werden soll.
Um einen gespeicherten Sender auszuwählen, drücken Sie kurz die Taste
auf der
Fernbedienung und wählen Sie denn einen der aufgelisteten gespeicherten Sender aus. Unten
rechts im Display erscheint n ( 1, 2 usw.).
Sie können bis zu 10 Favoritensender speichern/aufrufen. Sie haben die Möglichkeit, schnell
und einfach mit den Zifferntasten auf der Fernbedienung auf Ihre Favoritensender 1-0
zuzugreifen.
37
IR43DAB / Deutsche Bedienungsanleitung
4.7.2 Informationen zur aktuellen Wiedergabe
Während der Übertragung werden im Display die Frequenz und – sofern
RDS-Informationen verfügbar sind – der Sendername und andere RDS-Daten wie
Sendungsname, Titel und Kontaktinformationen angezeigt. Falls keine Daten
verfügbar sind, wird nur die Frequenz angezeigt. Stereoübertragungen sind oben im
Display mit einem entsprechenden Icon gekennzeichnet. Um weitere Informationen
bzgl. der Sendung anzuzeigen, drücken Sie die Taste MENU/INFO am Gerät oder die
Taste INFO auf der Fernbedienung.
Mit jedem Drücken der Taste MENU/INFO auf dem Gerät oder der Taste INFO auf der
Fernbedienung wird nacheinander eine andere Gruppe von Informationen angezeigt:
RDS-Text, weitere RDS-Daten (Sender/Art der Sendung), Frequenz und das aktuelle
Datum.
4.7.3 Einstellungen
Wählen Sie Scaneinstellungen/ UKW-Sender zuerst, um zu einem bestimmten
wiedergegebenen Sender zu gelangen. Drücken Sie dann „Menu“ am Gerät, um die obige
Tabelle anzuzeigen.
Per Standardeinstellung wird die UKW-Suche beendet, sobald ein verfügbarer Sender gefunden
wurde. Diese Funktion kann dazu führen, dass ein Sender mit schlechtem Rauschabstand
(Rauschen) wiedergegeben wird. Um die Scaneinstellungen dahingehend zu ändern, dass nur
Sender mit guter Signalstärke empfangen werden, wählen Sie zunächst die Option nur starke
Sender und anschließend die Option Ja.
38
IR43DAB / Deutsche Bedienungsanleitung
Audioeinstellungen
Alle Stereosender werden in Stereo wiedergegeben. Bei Sendern mit schlechterem Empfang
kann dies zu einem schlechten Rauschabstand (Rauschen) führen. Um solche Sender in Mono
wiederzugeben, wählen Sie die Option Schlechter UKW-Empfang: Nur in Mono wiedergeben
und Ja.
4.8 Bluetooth
Wenn Sie den Bluetooth-Modus auswählen, aktiviert das Gerät die Kopplung und unten im
Display blinkt das BT-Icon. Schalten Sie Ihr Smartphone, Tablet oder Bluetooth-Gerät ein, um
nach dem Gerät zu suchen. Der Bluetooth-Name Ihres Geräts ist „IR43 DAB“.
Nach der erfolgreichen Kopplung leuchtet die Bluetooth-Anzeige stetig und hört auf zu blinken.
Um die BT-Kopplung zu beenden, müssen Sie Ihr Smartphone, Tablet oder andere
Bluetooth-Geräte ausschalten oder trennen.
Drücken Sie die Taste
auf der Fernbedienung, um die Musikwiedergabe zu starten
oder zu unterbrechen. Sie können mit den Tasten
oder
auf der
Fernbedienung zum vorherigen oder nächsten Titel gelangen.
4.9 Sleep-Timer
Stellen Sie den Sleep-Timer ein, indem Sie im Hauptmenü die Option Sleep-Timer auswählen
oder die Taste SLEEP/SNOOZE auf der Fernbedienung drücken. Wählen Sie Sleep AUS, 15 MIN.,
30 MIN., 45 MIN. oder 60 MIN.
39
IR43DAB / Deutsche Bedienungsanleitung
Nach der Auswahl eines Sleep-Timers kehrt das System zum Hauptmenü zurück. Drücken Sie
die Taste MENU/INFO am Gerät oder die Taste MENU auf der Fernbedienung, um zur aktuellen
Wiedergabeanzeige zu gelangen.
4.10 Weckruf
Das Gerät bietet zwei unterschiedliche Weckrufoptionen mit Schlummerfunktion, um das Gerät
nach einer bestimmten Dauer einzuschalten. Sie können für jeden Weckruf einen bestimmten
Weckmodus einstellen.
Wählen Sie im Hauptmenü die Option Weckruf, um einen Weckruf einzustellen oder zu ändern.
Wählen Sie die Nummer des Weckrufes (1 oder 2) und konfigurieren Sie dann die folgenden
Einstellungen:
o
Aktivieren: Ein/Aus,
o
Frequenz: Täglich, Einmal, Wochenende oder Wochentage,
o
Uhrzeit,
o
Modus: Buzzer, Internetradio, DAB oder UKW,
o
Gespeicherte Sender: Zuletzt angehört 1-10,
o
Lautstärke: 0-20
Um die neuen Einstellungen zu aktivieren, scrollen Sie nach unten und wählen Sie Speichern.
Die aktivierten Weckrufe werden unten links im Display mit einem entsprechenden Icon
angezeigt.
40
IR43DAB / Deutsche Bedienungsanleitung
Zur voreingestellten Uhrzeit ertönt der Weckruf. Um den Weckruf vorübergehend zu
unterbrechen, drücken Sie die Taste SLEEP/SNOOZE auf der Fernbedienung. Sie können die
Dauer der Schlummerfunktion einstellen. Das Radio aktiviert für eine bestimmte Dauer den
Standby-Modus; das Weckruf-Icon blinkt.
4.11 Zusätzliche Funktionen
4.11.1
Analoger RCA-Stereoausgang
Verwenden Sie das mitgelieferte RCA-Kabel, um den IR43DAB mit Ihrer eigenen Hi-Fi
Lautsprecheranlage zu verbinden und somit die Soundleistung zu verbessern.
4.11.2
Koaxialer Ausgang
Verwenden Sie ein koaxiales Audiokabel, um Ihr Gerät mit einer eigenen Hi-Fi
Lautsprecheranlage zu verbinden und somit die Soundleistung zu verbessern.
4.11.3
SPDIF-Ausgang
Verwenden Sie ein optisches Audiokabel, um Ihr Gerät mit einer eigenen Hi-Fi
Lautsprecheranlage zu verbinden und somit die Soundleistung zu verbessern.
41
IR43DAB / Deutsche Bedienungsanleitung
5
Störbehebung
Problem
Behebung
Das Gerät lässt sich nicht
einschalten.
Überprüfen Sie, ob der Netzadapter richtig
angeschlossen ist.
Kein Ton.
1.
Schalten Sie den Ton ein; möglicherweise ist er
stumm gestellt.
2.
Erhöhen Sie die Lautstärke.
3.
Trennen Sie möglicherweise verbundene
Kopfhörer oder Lautsprecher von der
Anschlussbuchse.
1.
Überprüfen Sie das LAN-Kabel und die
WLAN-Funktion.
2.
Versuchen Sie, am Gerät eine IP-Adresse
einzurichten.
3.
Aktivieren Sie am Router die DHCP-Funktion und
stellen Sie dann am Gerät wieder die Verbindung
her.
4.
Im Netzwerk ist ein Firewall aktiviert – stellen Sie
das entsprechende Programm so ein, dass der
Zugang gewährleistet ist.
5.
Router neu starten
1.
Überprüfen Sie am Router die Verfügbarkeit des
WLAN-Netzwerks.
2.
Stellen Sie das Gerät näher an den Router heran.
3.
Vergewissern Sie sich, dass das Passwort korrekt
ist.
Die Netzwerkverbindung kann
nicht hergestellt werden.
Die Wi-Fi-Verbindung lässt sich
nicht herstellen.
42
IR43DAB / Deutsche Bedienungsanleitung
Die kabelgestützte Verbindung
kann nicht hergestellt werden.
Kein Radiosender gefunden.
Rauschen im UKW-Modus
Keine Sender verfügbar/
Störungen/Unterbrechungen im
DAB-Modus.
Weckruf funktioniert nicht.
1.
Überprüfen Sie am Zugangspunkt die
Verfügbarkeit des LAN-Netzwerkes.
2.
Verbinden Sie das LAN-Kabel erneut oder
ersetzen Sie es.
1.
Überprüfen Sie das Netzwerk sowie den
Zugangspunkt und Firewall.
2.
Der Sender ist momentan möglicherweise nicht
verfügbar. Versuchen Sie es später erneut oder
stellen Sie einen anderen Sender ein.
3.
Die Senderverknüpfung hat sich geändert oder
der Sender überträgt nicht mehr – kontaktieren
Sie den Anbieter.
4.
Die Verknüpfung manuell hinzugefügter Sender
ist nicht korrekt. Vergewissern Sie sich, dass diese
korrekt sind und geben Sie die Daten dann
erneut ein.
1.
Überprüfen/positionieren Sie die UKW-Antenne.
2.
Stellen Sie das Radio um.
1.
Stellen Sie das Radio um.
2.
Führen Sie den Scan nach lokalen Sendern durch
(hohe Signalstärke).
3.
Überprüfen Sie die lokale DAB-Reichweite.
1.
Schalten Sie den Weckruf ein.
2.
Informieren Sie sich unter „Kein Ton“ näher über
die Lautstärkeeinstellung.
3.
Es wurde ein Sender als Weckmodus eingestellt,
aber das Netzwerk ist nicht verbunden. Ändern
Sie den Weckmodus oder konfigurieren Sie die
43
IR43DAB / Deutsche Bedienungsanleitung
Verbindung.
USB-Treiber oder MP3-Player
werden nicht erkannt.
1.
Überprüfen Sie, ob der USB-Treiber oder der
MP3-Player richtig angeschlossen sind.
2.
Einige USB-Festplatten benötigen eine externe
Stromversorgung; vergewissern Sie sich, dass
diese mit der Stromversorgung verbunden sind.
3.
Das Gerät kann nicht alle MP3-Player direkt
scannen – verwenden Sie stattdessen einen
USB-Treiber.
NetRemote erscheint nicht oder
wird nicht mit dem IR43DAB
verbunden
1.
Öffnen Sie die App erneut.
2.
Falls mehrere Inhalte von unterschiedlichen
Geräten gleichzeitig übertragen werden, kann es
zu einem Betriebsausfall kommen. Starten Sie
den IR43DAB und/oder Ihr Gerät neu.
Andere unerklärte Ursachen.
Der IR43DAB verarbeitet eine große Datenmenge;
nach einer bestimmten Betriebsdauer kann dies –
unabhängig in welchem Modus – dazu führen, dass
das Gerät hängen bleibt oder unsachgemäß
funktioniert. Starten Sie den IR43DAB ggf. neu.
Die normale Funktionsweise des Geräts kann durch
starke elektromagnetische Störungen
Beeinträchtigt werden. Stellen Sie den normalen
Betrieb wieder her; beachten Sie die Angaben in der
Bedienungsanleitung. Falls Sie den normalen Betrieb
nicht wiederherstellen können, verwenden Sie das
Gerät an einem anderen Ort.
An Orten mit starken Funkstörungen können
Fehlfunktionen verursacht werden. Sobald solche
Störungen behoben wurden, funktioniert das Gerät
wieder ordnungsgemäß.
44
IR43DAB / Deutsche Bedienungsanleitung
6
Technische Daten
Modellnummer
IR43DAB
Bezeichnung
Internetradio/ Netzwerk-Audioplayer
Display
2,4", 320 x 240, TFT-Farbdisplay
Unterstützte Netzwerke
IEEE 802.11b/g/n schnurlos (Wi-Fi)
10/100 Ethernet (LAN)
Verschlüsselung
WEP, WPA, WPA2 (PSK), WPS
Übertragung
UPnP, DLNA
Unterstützte Wiedergabeformate
MP3, WMA, WAV, AAC, FLAC
DAB/DAB+
Band III (170 – 240 MHz)
UKW
87,5 - 108,0 MHz, mit RDS
Netzadapter
5V 1500mA
Stromverbrauch im
Standby-Modus
<1W
Betriebstemperatur
0 °C - 35 °C
Anschlüsse
USB-Port
Kopfhörerbuchse
3,5 mm Line-Ausgang, Stereo
RCA-Ausgang für analoge Stereowiedergabe
Koaxialer Ausgang,
Optischer Ausgang
LAN-Port (RJ45)
45
IR43DAB / Deutsche Bedienungsanleitung
DC IN Netzeingang
Abmessungen
430mm(L) x 68mm(H) x 303mm(B)
Gewicht
3 kg
Importeur
Wörlein GmbH
Gewerbestrasse 12
D 90556 Cadolzburg, DEUTSCHLAND
Tel.:
+49 9103 7167 – 0
Fax.:
+49 9103 7167 – 12
E-Mail:
info@woerlein.com
Web:
www.woerlein.com
46
IR43DAB / Deutsche Bedienungsanleitung
47
IR43DAB / Deutsche Bedienungsanleitung
Hinweis: Die Lackierung der rückseitigen Aluminiumabdeckung dient der optischen
Verbesserung und ist kein Isolationsmaterial.
Die technischen Daten unterliegen unangekündigten Änderungen.
Urheberrecht Wörlein GmbH, D 90556 Cadolzburg
48
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising