TRAGBARER RETRO-CD/MP3/USB
TRAGBARER RETRO-CD/MP3/USB-PLAYER
MIT RADIO
ISCD-33
BEDIENUNGSANLEITUNG
Das Blitzsymbol und der Pfeil im Dreieck ist ein Warnsymbol, das Sie vor gefährlichen Spannungen
im Inneren des Geräts warnt.
ACHTUNG
STROMSCHLAGGEFAHR
NICHT ÖFFNEN!
WARNUNG: ZUR VERRINGERUNG EVENTUELLER STROMSCHLAGGEFAHR ÖFFNEN SIE NIEMALS
DAS GEHÄUSE. IM INNEREN DES GERÄTS SIND KEINE TEILE VORHANDEN DIE VOM BENUTZER
GEWARTET WERDEN KÖNNEN. WENDEN SIE SICH BEI BEDARF AN ENTSPRECHEND
AUSGEBILDETES WARTUNGSPERSONAL.
Das Ausrufezeichen im Dreieck weist den Benutzer auf wichtige beiliegende Anweisungen des
Produkts hin.
WICHTIGE SICHERHEITSHINWEISE
1. Lesen Sie sich die Anweisungen durch. All verwendet Hinweise müssen vor der Inbetriebnahme des Geräts
gelesen werden.
2. Bewahren Sie die Anleitung für den späteren Gebrauch auf.
3. Warnhinweise, Benutzungs- und Sicherheitsrichtlinien müssen eingehalten werden.
4. Das Gerät darf nicht in der Nähe von Wasser verwendet werden oder in Kontakt mit Feuchtigkeit kommen.
5. Stellen Sie sicher, dass keine Flüssigkeiten auf das Gerät oder in die Öffnungen des Geräts gelangen.
6. Bewegen Sie das Gerät vorsichtig und vermeiden Sie Erschütterungen.
7. Blockieren Sie nicht die Lüftungsöffnungen des Geräts.
8. Stellen Sie das Gerät nicht in der Nähe von Wärmequellen (z. B. Heizkörpern) auf. Vermeiden Sie
Sonnenstrahlung.
9. Schließen Sie das Gerät entsprechend dieser Anleitung an.
10. Dieses Gerät verfügt über einen Überlastungsschutz (Sicherheitsvorrichtung). Wenn der Austausch dieser
Sicherheitsvorrichtung nötig ist, wenden Sie sich bitte an einen erfahrenen Techniker oder den Hersteller des
Geräts.
11. Zur Reinigung des Gerätes folgen Sie bitte den Empfehlungen der Anleitung.
12. Der Netzstecker muss herausgezogen werden, wenn das Gerät für einen längeren Zeitraum nicht benutzt
wird.
13. Gerät muss durch eine qualifizierte Person repariert werden, wenn:
a. der Netzstecker oder das Netzkabel beschädigt sind,
b. Gegenstände in das Gerät gefallen oder Flüssigkeiten in das Gerät eingedrungen sind,
c. das Gerät Regen aussetzt wurde,
d. das Gerät ohne nennenswerte äußere Erscheinungsbilder nicht richtig funktioniert,
e. das Gerät heruntergefallen und der Subwoofer beschädigt ist.
14. Der Benutzer darf nicht versuchen das Gerät zu warten oder zu reparieren, es sei denn, dies wird in der
Bedienungsanleitung entsprechend beschrieben. Dadurch wird die Garantie nichtig gemacht.
15. Nehmen Sie sämtliche Teile aus der Verpackung heraus und entfernen Sie sämtliche Schutzmaterialien.
16. Schließen Sie das Gerät nicht an den Strom an, bevor Sie die Netzspannung überprüft habe und alle
anderen Verbindungen fertiggestellt wurden.
17. Bedecken Sie keine der Ventilationsöffnungen und vergewissern Sie sich, dass um das Gerät herum
mehrere Zentimeter Platz zur Belüftung bleiben.
18. Das Gerät darf keinen Wassertropfen und -spritzern ausgesetzt werden. Gegenstände die mit
Flüssigkeiten gefüllt sind, wie z. B.
Vasen, dürfen nicht auf das Gerät gestellt werden.
19. Die Belüftung darf nicht durch Gegenstände, wie z. B.
Zeitungen, Tischdecken, Vorhängen usw., abgedeckt werden.
Anordnung der Bedienelemente
1)
2)
3)
4)
5)
6)
7)
8)
9)
10)
11)
12)
13)
14)
15)
16)
17)
18)
19)
20)
21)
22)
23)
24)
Ledergriff
Speicher
Wiederholung / Zufall
Tuner / CD
Lautstärke erhöhen / verringern
Ein / Bereitschaft
Ton Aus
CD/USB-Umschaltung
Verzeichnis vor / zurück
Titel vor
/ zurück
Frequenzdrehknopf
Wiedergabe / Pause
Stopp
LCD-Anzeige
USB-Anschluss
3,5-mm-Kopfhöreranschluss
CD-Ladefach öffnen / schließen
Skalenzeiger
UKW-Stereo-LED
Tuner-LED
UKW-ST-Auswahl
Stabantenne
Stromversorgungsanschluss
Batteriefach
Warnung:
Die Verwendung von Bedienungsweisen, die nicht in dieser Anleitung beschrieben werden, kann zudem zur Aussetzung
von gefährlicher Strahlung führen.
Das Gerät darf nur von qualifiziertem Fachpersonal eingestellt oder repariert werden.
Vorsichtsmaßnahmen
Anschluss
•
Nehmen Sie sämtliche Teile aus der Verpackung heraus und entfernen Sie sämtliche Schutzmaterialien.
•
Schließen Sie das Gerät nicht an den Strom an, bevor Sie die Netzspannung überprüft habe und alle anderen
Verbindungen fertiggestellt wurden.
•
Bedecken Sie keine der Ventilationsöffnungen und vergewissern Sie sich, dass um das Gerät herum mehrere
Zentimeter Platz zur Belüftung bleiben.
Netzanschluss
1.
Schließen Sie das eine Ende des abnehmbaren Netzkabels an den Stromversorgungsanschluss (23) und das
andere Ende an eine Netzsteckdose an.
2.
Wenn Sie das Gerät das erste Mal an einer Steckdose anschließen, geht es in den Bereitschaftsbetrieb.
3.
Schalten Sie das Gerät mithilfe der Ein/Bereitschafts-Taste (6) ein. Die TUNER-Anzeige (20) leuchtet daraufhin
auf.
DE-1
Batteriebetrieb
Für den Batteriebetrieb legen Sie 6 Batterien der Größe C (UM-2) in das Batteriefach (24) ein. Sie Abbildung unten: -
Radiobetrieb
1.
Schalten Sie das Gerät mithilfe der Ein/Bereitschafts-Taste (6) ein. Die TUNER-Anzeige (20) leuchtet daraufhin
auf.
2.
Drehen Sie den Drehknopf (11) auf die Frequenz des gewünschten Senders.
3.
Stellen Sie die Lautstärke (5) auf das gewünschte Niveau.
Hinweise für einen optimalen Empfang: -
UKW: das Radio verfügt über eine Stabantenne (22), die aus der Rückseite des Gehäuses hängt. Diese Antenne
muss vollständig herausgezogen werden, um einen optimalen Empfang zu gewährleisten.
UKW- & UKW-Stereo-Empfang
z
Stellen Sie den UKW-ST-Auswahlschalter (21) auf die "FM"-Position.Alle Sendungen werden dann in Mono
empfangen. Insbesondere ist dies sinnvoll, wenn das Stereosignal zu schwach ist. Dann ist es ist vorzuziehen die
Sendungen in Mono wiederzugeben.
z
Stellen Sie den UKW-ST-Auswahlschalter (21) auf die "FM ST"-Position für Empfang von Stereo-Sendungen. Die
"FM-ST"-Anzeige (19) leuchtet auf und zeigt an, dass UKW-Stereo empfangen wird.
Wiedergabe von CD/MP3-Discs
z
Start
1.
Betätigen Sie die Tuner/CD-Taste (4) zur Auswahl des CD-Modus.
2.
Öffnen Sie das CD-Ladefach, indem Sie die Taste CD-Fach öffnen / schließen (17) benutzen. Legen Sie eine CD
in das Ladefach und schließen Sie es.
3.
Wenn eine Disc eingelegt wurde, wird die Disc vom Gerät eingelesen. Gesamtzahl der Titel wird angezeigt.
z
Wiedergabe / Pause
1.
2.
Wenn die Wiedergabe/Pause-Taste
(12) im gestopptem Zustand betätigt wird, wird der erste Titel abgespielt.
Wenn die Wiedergabe/Pause-Taste
(12) während der Wiedergabe betätigt wird, wird die Wiedergabe
vorübergehend an gehalten und die Wiedergabeanzeige fängt in der LCD-Anzeige (14) an zu blinken. Um mit der
normalen Wiedergabe fortzufahren, betätigen Sie die Taste bitte ein weiteres Mal.
z
Stopp
1.
Wenn die Stopp-Taste
(13) während der Wiedergabe oder im Pause-Modus betätigt wird,geht das Gerät in den
Stopp-Zustand und die Gesamtzahl der Titel erscheint in der LCD-Anzeige (4).
z
Titelauswahl (vor
1.
2.
3.
Um im Wiedergabe- oder Pause-Modus zum nächsten Titel zu springen, betätigen Sie die Taste
(10).
Um im Wiedergabe- oder Pause-Modus zum Anfang des Titels zu springen, betätigen Sie die Taste
(10).
Wenn Sie nach dem Schritt 2 die Taste
(10) erneut betätigen, springt das Gerät zum vorigen Titel.
/ zurück
)
DE-2
z
MP3-Discs/Dateien
1.
Legen Sie die MP3-CD in das CD-Ladefach. Nachdem die Disc eingelesen wurde, wird die Gesamtzahl der Titel
in der LCD-Anzeige (14) angezeigt.
2.
Benutzen Sie die Taste
oder
(10) zur Auswahl einer Titelnummer.
3.
Wenn der gewünschte Titel und das Album ausgewählt ist, betätigen Sie die Wiedergabe/Pause-Taste
(12),
um die Wiedergabe zu starten.
Remark
-
Benutzen Sie die Verzeichnistasten
und
(9) auf dem Hauptgerät zur direkten Auswahl des
MP3-Verzeichnisses.
-
Die Anzahl der Verzeichnisse wird in der LCD-Anzeige (14) für 1 - 2 Sekunden angezeigt und dann wird erneut die
Nummer des Wiedergabetitels angezeigt.
z
Wiederholung / Zufallswiedergabe
Betätigen Sie die Rep/Ran-Taste (3) während der Wiedergabe, um die Wiederholungs- und Zufallswiedergabefunktion
auf, Einzelwiederholung, Verzeichniswiederholung (nur MP3) oder alle Titel in der folgenden Reihenfolge zu stellen: -
Bei normalen CDs:
(1) Einzelwiederholung
Wiedergabemodus
Einzelwiederholung
Alle wiederholen
Zufallswiedergabe
AUS
(2) Alle Titel Wiederholen
(3) Zufallswiedergabe
(4) Wiederholung aus
LCD-Anzeige
REPEAT
REPEAT
RANDOM
--------------
Für MP3-Discs/Dateien
(1) Einzelwiederholung
(5) Wiederholung aus
(2) Verzeichniswiederholung
Wiedergabemodus
Einzelwiederholung
Verzeichniswiederholung
Alle wiederholen
Zufallswiedergabe
AUS
z
(3) Alle wiederholen
(4) Zufallswiedergabe
LCD-Anzeige
REPEAT
REPEAT &
REPEAT
RANDOM
-----------------
Wiederholungswiedergabe
Sie können den gewünschten Titel oder Verzeichnisse mit dieser Funktion wiederholen.
z
Zufallswiedergabe
Sie können alle Titel mithilfe dieser Funktion in zufälliger Reihenfolge abspielen.
CD/MP3-Disc-Programmwiedergabe
Es können bis zu 20 Titel in beliebiger Reihenfolge programmiert werden. Stoppen Sie bitte vor der Programmierung die
Wiedergabe mithilfe der Stopp-Taste.
1.
Gehen Sie in den CD-Modus.
2.
Betätigen Sie die Speichertaste (2) und "MEMORY" erscheint blinkend zusammen mit "P01" in der LCD-Anzeige
(14).
DE-3
3.
Wählen Sie den gewünschte Titel mithilfe der Auswahltasten
/
(10).
4.
Betätigen Sie die Speichertaste (3), um den Titel im Programm zu speichern.
5.
Wiederholen Sie die Schritte 3 und 4, um bei Bedarf weitere Titel zu programmieren.
6.
7.
Wenn alle gewünschten Titel programmiert worden sind, betätigen Sie die Wiedergabe/Pause-Taste
um die Disc in der programmierten Reihenfolge abzuspielen.
(13), um die Programmwiedergabe zu beenden.
Betätigen Sie die Stopp-Taste
¾
Betätigen Sie die Stopp-Taste
(12),
(13) im gestoppten Zustand, um den Programmspeicher zu löschen. Die
"MEMORY"-Anzeige verschwindet daraufhin von der LCD-Anzeige (14).
¾
Bei MP3-Discs/Dateien können Sie die Verzeichnistasten (9) benutzen, um direkt zum nächsten Verzeichnis zu
springen und damit die Titelauswahl zu beschleunigen.
¾
Der Programmiermodus wird automatisch beendet, wenn für einen Zeitraum von etwa 30 Sekunden nach der
Betätigung der Speichertaste (3) keine Taste betätigt wird.
Anmerkung:Anforderungen an das MP3-Format:-
Bitrate: 32 kbps ~ 320 kbps, Abtastrate: 32 kHz, 44,1 kHz und 48 kHz dekodierbar.
-
Die Leistung der Wiedergabe von MP3-Discs hängt von der Qualität des Rohlings und der Art der Aufnahme ab.
Darüber hinaus dauert das Einlesen von MP3-Discs länger als bei normalen Audio-Discs, da es sich um ein
anderes Format handelt.
Wiedergabe von MP3-Dateien über USB-Speichermedien
Anschluss
Das System ist in der Lage alle MP3-Dateien, die sich auf USB-Speichermedien befinden, zu
decodieren und wiederzugeben.
1.
Stellen Sie das System zunächst in den Bereitschaftsmodus oder einen beliebigen Modus
außer dem USB-Modus.
2.
Schließen Sie Ihr USB-Medium am USB-Anschluss an und vergewissern Sie sich, dass
es richtig angeschlossen ist.
z
Der Anschluss von USB-Medium verkehrt herum kann das Audiosystem oder das
Speichermedium beschädigen. Überprüfen Sie die Richtung vor dem Anschluss.
3.
Schalten Sie das Gerät mithilfe der Ein/Bereitschaft-Taste (6) wieder ein und betätigen Sie die Tuner/CD-Taste (4),
um in den CD-Modus zu schalten. Betätigen Sie dann die CD/USB-Umschalttaste (8), um in den USB-Modus zu
wechseln. Das System liest das Speichermedium automatisch danach ein und in der LCD-Anzeige (14) wird die
Gesamtzahl der MP3-Dateien angezeigt.
4.
Die Wiedergabe erfolgt auf die gleiche Weise wie die Wiedergabe von CD/MP3-Discs.
Anmerkung
-
Das System kann Dateien im USB-Modus nur im MP3-Format einlesen und erkennen. Andere Musikdateiformate
können nicht eingelesen werden.
DE-4
-
Wenn ein MP3-Player über den USB-Anschluss an das Gerät angeschlossen wird, kann es sein, dass
aufgrund von Unterschieden bei der MP3-Codierung, die Wiedergabe einiger MP3-Player nicht möglich ist.
Es handelt sich dabei nicht um eine Fehlfunktion der Anlage.
-
Der USB-Anschluss unterstützt keine USB-Verlängerungskabel und ist nicht dafür geeignet direkt an
einen Computer angeschlossen zu werden.
Entfernen von USB-Medien
Zum Entfernen der USB-Disc schalten Sie das Gerät bitte aus oder wechseln Sie in den CD- oder TUNER-Modus.
USB-Anschluss - ziehen Sie das USB-Medium durch Herausziehen direkt heraus.
Kundendienst und Hilfe
Für Informationen:
http://www.ices-electronics.com/
Für Hilfe:
http://icessupport.zendesk.com
ICESHotline:
Deutschland
0900-1520530
(Ortsgebundener Tarif)
Niederlande
0900-23553626 (Ortsgebundener Tarif+ 1ct P/min)
Belgien
02-6200115
(Ortsgebundener Tarif)
Frankreich
0170480005
(Ortsgebundener Tarif)
Die Hotline erreichen Sie montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr.
Falls Ihr Gerät repariert werden muss, wird Sie unsere Hotline an Ihren Einzelhändler vor
Ort weiterleiten.
ICES bietet Leistungen und Garantien in Übereinstimmung mit dem Europäischen Gesetz.
Im Falle von Reparaturen (sowohl während als auch nach Ablauf der Garantiezeit) sollten
Sie also Ihren Einzelhändler kontaktieren.
Beachten Sie: Es ist nicht möglich, Geräte für Reparaturen direkt an ICES zu schicken.
Wichtiger Hinweis:Falls dieses Gerät von einem nicht autorisierten Kundendienst
geöffnet oder darauf zugegriffen wird, erlischt die Garantie.
Beachten Sie bei der Entsorgung des Geräts folgendes:
Elektrische Altgeräte dürfen nicht über den normalen Haushaltsmüll entsorgt
werden. Recyceln Sie Altgeräte an entsprechenden Sammelstellen, sofern
vorhanden. Informationen über die Entsorgung erhalten Sie auf Ihrer
Gemeindeverwaltung und von Ihrem Einzelhändler. (Richtlinie zur Entsorgung
elektrischer und elektronischer Altgeräte)
DE-5
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising