L.ngenmesstaster Gesamtdokume

L.ngenmesstaster Gesamtdokume
isel-Längenmesstaster für Servo-Steuerungen
Einführung
Der isel-Längenmesstaster dient zur Ermittlung der Werkzeuglänge.
Nach einem manuellen Werkzeugwechsel ist es notwendig, die beim Einspannen des .
Werkzeuges “von Hand” unvermeidbare Längendifferenz auszugleichen.
Nachrüsten des Messtasters (für Servo-Steuerungen, Maschinentypen CPV, GFV)
Voraussetzungen:
- isel-Servo-Controller CV 3/CV 4
- UPMV 4/12
- Multi I/O-Karte
Das Nachrüsten der Maschine darf nur von einer .
fachkundigen Person durchgeführt werden.
1. Schalten Sie Maschine und Controller aus und ziehen Sie alle Netzstecker.
2. Bauen Sie den Messtaster an (siehe Bild).
.
- Bei der GFV das
Kabel durch
eine Bohrung
unter die Arbeitsplatte
führen.
.
- Bei der CPV die
schwarze Kette
montieren und
das Kabel durch
Kette und Rückwand zur Elektronik führen.
GFV
CPV
3. Die Zusatzeingänge finden Sie entweder am SK-Modul (falls Sie ein Sicherheitskreis-Modul haben) oder direkt
am Controller (siehe auch Beschreibungen der Maschinensteuerung).
Schließen Sie dort das Kabel des Längenmesstasters an die angegebenen Pins der grünen Steckerleiste an.
Pin 13
InterfaceModul
X10
Pin 14
(24 V)
Messtaster
SK-Modul
+ 24 V
E2.5
Messtaster
Controller
Einrichten des Messtasters (in der Software)
Konfiguration der Initialisierungsdatei SERVO.INI (C:\SERVO\)
1. Starten Sie das Einstellprogramm PARKON.EXE
2. Öffnen Sie die Datei SERVO.INI
3. Öffnen Sie das Menü Hardware..Überwachungsport und definieren Sie Port E1
E1
XXX0XXXX
Bit: 7 6 5 4 3 2 1 0
B.280110 9010.b/99.34
(Port 347 oder 34F)
Bit 4 auf Null setzen, alle anderen nicht verändern (X = Platzhalter)
isel-Längenmesstaster für Servo-Steuerungen
4. Schließen Sie das Fenster.
5. Öffnen Sie das Menü Hardware..Ein/Ausgabeport und übernehmen Sie
E2
Port 34.. EIN/AUS [ X ]
(gleichen Port wie oben einstellen)
6. Fenster schließen, Datei speichern, Programm beenden.
Konfiguration des Messtasters im Programm TCMSET.EXE (C:\REMOTE\TCM\)
1. Starten Sie das Hilfsprogramm TCMSET.EXE (Tool Change manual)
2. Konfigurieren Sie im Menü Parameter..Messtaster für Längenermittlung den Port
Port [ 3 ].[ 5 ]
[X]
aktivieren mit Aktivpegel [ 0 ]
Bit 5
Grundeinstellungen im Programm TCMSET.EXE
1. Stellen Sie im Menü Parameter die Geschwindigkeiten ein. Die voreingestellten
.
Geschwindigkeitswerte können Sie für die meisten Anwendungen direkt übernehmen.
Werkzeug-Differenzlänge ermitteln im Programm TCMSET.EXE
1. Tragen Sie unter Einrichten von Positionen... die Werkzeugwechsel- und die Messposition ein bzw. manuell
anfahren (teachen). Die Werkzeugwechselposition ist die Zielposition, die beim Aufrufen des Programms
TCM.EXE automatisch angefahren wird, um das Werkzeug manuell wechseln zu können.
Die Messposition ist die Anfahrposition für den Längenmesstaster. Ab dieser Position beginnt die
Abwärtsbewegung der Z-Achse. Das eingespannte Werkzeug sollte etwa mittig über dem Taster stehen.
2. Aktivieren Sie im Menü Parameter unter Messtaster für Längenermittlung... die Funktion des Längenmess-tasters
für einen manuellen Wechsel des Werkzeugs.
Hier können Sie auch den Taster testen (Taster betätigen).
3. Unter Test des Wechselablaufs... sollten Sie Ihre Einstellungen überprüfen.
4. Sichern Sie alle Parameter unter Speichern unter... in der Datei TCM.INI. Die Datei TCMSET.INI wird automatisch
geschrieben und sollte nicht geändert werden.
Einbinden der Werkzeugwechsler-Dateien
im Programm REMOTE (C:\REMOTE\)
1. Öffnen Sie das isel-Interpreter-Programm REMOTE.
2. Aktivieren Sie den manuellen Werkzeugwechsel im Menü Erweiterungen unter
Werkzeugwechslerprogramm einrichten.. Werkzeugwechsler verwenden [ X ]
3. Stellen Sie unter < Suchen > folgende Dateien ein:
- ... mit Werkzeugwechslerprogramm
- Wechsler-INI-Datei
[C:\REMOTE\TCM\TCM.EXE]
[[C:\REMOTE\TCM\TCM.INI]
- Längen-Offset-Datei
Die Datei TLENGTH.INI wird automatisch erzeugt.
[TLENGTH.INI]
Allgemeine Hinweise:
- Das manuelle Werkzeugwechselsystem funktioniert nur ab der EPROM-Version 2.2.02 (bei Anlagen mit
IMC4-Steuerung). Kontrollieren Sie die EPROM-Version im Programm REMOTE: Menü Optionen unter Terminal ...
und betätigen Sie die Taste F9 (Selbsttest).
- Das CE-Zeichen erlischt nach dem Einbau des Längenmesstasters (EMV muss neu bewertet werden).
iselautomation GmbH & Co.KG
Bürgermeister-Ebert-Straße 40
http://www.isel.com
D-36124 Eichenzell
e-mail: automation@isel.com
(06659)981-0
(06659)981-776
isel-lengh measuring calliper for Servo Controller
Introduction
The isel length measuring calliper is intended to determine the tool length.
After a manual tool change, it is necessary to compensate the tool length difference .
that inevitably occurs when clamping the tool manually.
Retrofitting the calliper (for servocontrol systems machine types CPV,GFV)
Prerequisites:
- isel servocontroller CV 3/CV 4
- UPMV 4/12
- Multi I/O card
Upgrading of the machine may only be carried out by an expert.
1. Switch off the machine and the controller and remove all mains plugs.
2. Attach the calliper (see illustration).
.
- With CPV, install
the black chain
and carry the
cable through
the chain and the
rear panel to the
electronics.
- With GFV, carry the
cable through a bore
under the working
table.
.
GFV
CPV
3. The additional inputs are to be found either on the SC module (in case of versions equipped with a Safety Circuit
module) or directly on the controller (see also descriptions of machine control system).
Connect the cable of the length calliper to the relevant pins of the green push-on terminal strip.
Pin 13
Interfacemodul
X10
Pin 14
(24 V)
Calliper
SK-modul
+ 24 V
E2.5
Calliper
Controller
Setting up the calliper (in the software)
Configuration of initialisation file SERVO.INI (C:\SERVO\)
1. Start the set-up program PARKON.EXE
2. Open the file SERVO.INI
3. Open the menue Hardware..Monitoring port and define Port E1
E1
(Port 347 or 34F)
XXX0XXXX
Set Bit 4 to zero, do not set the other bits (X = wildcard)
Bit: 7 6 5 4 3 2 1 0
B.280110 9010.b/99.34/E
isel-lengh measuring calliper for Servo Controller
4. Close the window.
5. Open the menu Hardware..Ein/Ausgabeport and accept
E2
Port 34.. ON/OFF [ X ]
(set the same port as above)
6. Close the window, save the file and exit the program.
Configuration of calliper in the program TCMSET.EXE (C:\REMOTE\TCM\)
1. Start the utility program TCMSET.EXE (Tool Change manual)
2. Use the menu Parameters..Lenght Calliper to configure the port
Port [ 3 ].[ 5 ]
[X]
activation by active level [ 0 ]
Bit 5
Basic settings in the program TCMSET.EXE
1. Use the menu Parameters to set the speeds. .
For most applications, you can accept the default speed values directly into the menu.
Determination of tool length difference
in the program TCMSET.EXE
1. Use the menu Set-up Positions... to enter tool change and measuring position or approach them manually
(teaching). The tool change position is the target position that is automatically approached when the
program TCM.EXE is called in order to be able to change the tool manually.
The measuring position is the approach position for the length calliper. From this position, the downwards
movement of the Z axis starts. The clamped tool should stand approximately centrally above the calliper.
2. Use the menu Parameters..Length Calliper to activate the function of the length calliper for manual tool
change.
You can here also test the calliper (push the appropriate button).
3. Use the menu item Test Tool Change ... to check your settings.
4. Use the menu item Save As... to save all parameters in the file TCM.INI. The file TCMSET.INI is generated
automatically and should not be modified.
Including the tool changer files in the program REMOTE (C:\REMOTE\)
1. Open the isel interpreter program REMOTE.
2. Use the menu Extensions..Set-up Tool Changer Program to activate the manual tool change.
Use tool changer [ X ]
3. Use the < Find > function to set the following files:
- ... with tool changer program
[C:\REMOTE\TCM\TCM.EXE]
- changer INI file
[[C:\REMOTE\TCM\TCM.INI]
The file TLENGTH.INI is generated automatically.
General notes:
- The manual tool change system only operates from EPROM version 2.2.02 (on machines with IMC4 Control
System). Use the REMOTE program to check your EPROM version: Choose the menu Terminal...Options and
press F9 (self-test).
iselautomation GmbH & Co.KG
isel-Längenmesstaster für IMC4-Steuerung
Einführung
Der isel-Längenmesstaster dient zur Ermittlung der Werkzeuglänge.
Nach einem manuellen Werkzeugwechsel ist es notwendig, die beim Einspannen des .
Werkzeuges “von Hand” unvermeidbare Längendifferenz auszugleichen.
Nachrüsten des Messtasters (für die Schrittmotorsteuerung IMC4 für Maschinentypen CPM und GFM)
Das Nachrüsten der Maschine ist recht aufwendig und kompliziert. Es wird daher nur von iselautomation
durchgeführt. Schicken Sie die Maschine bitte ein.
Der Sub D-9-Stecker, Position
1
im Bild, ist für Zusatzeingänge vorgesehen.
Dort ist das Kabel des Messtasters angeschlossen, Pin 1 und Pin 6.
Steuerplatine
1
Pin 6
(+ 24 V)
Pin 1
intern
extern
B.280110 9010.a/99.32
isel-Längenmesstaster für IMC4-Steuerung
Einrichten des Messtasters (in der Software)
Konfiguration des Messtasters im Programm TCMSET.EXE (C:\REMOTE\TCM\)
1. Starten Sie das Hilfsprogramm TCMSET.EXE (Tool Change manual)
2. Konfigurieren Sie im Menü Parameter..Messtaster für Längenermittlung den Port auf E1.4 [ X ].
3. Testen Sie die Funktion des Tasters - im gleichen Fenster [ Alt ] + [ T ].
Grundeinstellungen im Programm TCMSET.EXE (C:\REMOTE\TCM\)
1. Starten Sie das Hilfsprogramm TCMSET.EXE (Tool Change manual)
2. Stellen Sie im Menü Parameter die Geschwindigkeiten ein. Die voreingestellten .
Geschwindigkeitswerte können Sie für die meisten Anwendungen direkt übernehmen.
Werkzeug-Differenzlänge ermitteln
im Programm TCMSET.EXE
1. Tragen Sie unter Einrichten von Positionen... die Werkzeugwechsel- und die Messposition ein bzw. manuell
anfahren (teachen). Die Werkzeugwechselposition ist die Zielposition, die beim Aufrufen des Programms
TCM.EXE automatisch angefahren wird, um das Werkzeug manuell wechseln zu können.
Die Messposition ist die Anfahrposition für den Längenmesstaster. Ab dieser Position beginnt die
Abwärtsbewegung der Z-Achse. Das eingespannte Werkzeug sollte etwa mittig über dem Taster stehen.
2. Aktivieren Sie im Menü Parameter unter Messtaster für Längenermittlung... die Funktion des Längenmesstasters für einen manuellen Wechsel des Werkzeugs.
Hier können Sie auch den Taster testen (Taster betätigen).
3. Unter Test des Wechselablaufs... sollten Sie Ihre Einstellungen überprüfen.
4. Sichern Sie alle Parameter unter Speichern unter... in der Datei TCM.INI. Die Datei TCMSET.INI wird
automatisch geschrieben und sollte nicht geändert werden.
Einbinden der Werkzeugwechsler-Dateien im Programm REMOTE (C:\REMOTE\)
1. Öffnen Sie das isel-Interpreter-Programm REMOTE.
2. Aktivieren Sie den manuellen Werkzeugwechsel im Menü Erweiterungen unter
Werkzeugwechslerprogramm einrichten..
Werkzeugwechsler verwenden [ X ]
3. Stellen Sie unter < Suchen > folgende Dateien ein:
- ... mit Werkzeugwechslerprogramm
- Wechsler-INI-Datei
Die Datei TLENGTH.INI wird automatisch erzeugt.
[C:\REMOTE\TCM\TCM.EXE]
[[C:\REMOTE\TCM\TCM.INI]
Allgemeine Hinweise:
- Das manuelle Werkzeugwechselsystem funktioniert nur ab der EPROM-Version 2.2.02 (bei Anlagen mit
IMC4-Steuerung). Kontrollieren Sie die EPROM-Version im Programm REMOTE: Menü Optionen unter
Terminal ... und betätigen Sie die Taste F9 (Selbsttest).
- Das CE-Zeichen erlischt, wenn Sie den Längenmesstasters einbauen (EMV muss neu bewertet werden).
iselautomation GmbH & Co.KG
isel-lengh measuring calliper for IMC4-control
Introduction
The isel length measuring calliper is intended to determine the tool length.
After a manual tool change, it is necessary to compensate the tool length difference .
that inevitably occurs when clamping the tool manually.
Retrofitting the calliper (for steppercontrol system IMC4 for machine types CPM and GFM)
Upgrading of the machine requires a great deal of work and is a complicated modification.
It will therefore only be carried out by iselautomation. For this purpose, the machine must be sent in.
The Sub D-9 connector, position
1
in the illustration, is designed for additional inputs.
The cable of the calliper is connected there at pins 1 and 6.
1
Pin 6
(+ 24 V)
Pin 1
internal
Controller printed circuit board
B.280110 9010.a/99.32
external
isel-lengh measuring calliper for IMC4-controller
Setting up the calliper (in the software)
Configuration of calliper in the program TCMSET.EXE (C:\REMOTE\TCM\)
1. Start the utility program TCMSET.EXE (Tool Change manual)
2. Use the menu Parameters..Length Calliper to configure the port to E1.4 [ X ].
3. Test the function of calliper - in the same window [ Alt ] + [ T ].
Basic settings in the program TCMSET.EXE
1. Use the menu Parameters to set the speeds. .
For most applications, you can accept the default speed values directly into the menu.
Determination of tool length difference
in the program TCMSET.EXE
1. Use the menu Set-up Positions... to enter tool change and measuring position or approach them manually
(teaching). The tool change position is the target position that is automatically approached when the
program TCM.EXE is called in order to be able to change the tool manually.
The measuring position is the approach position for the length calliper. From this position, the downwards
movement of the Z axis starts. The clamped tool should stand approximately centrally above the calliper.
2. Use the menu Parameters..Length Calliper to activate the function of the length calliper for manual tool
change.
You can here also test the calliper (push the appropriate button).
3. Use the menu item Test Tool Change ... to check your settings.
4. Use the menu item Save As... to save all parameters in the file TCM.INI. The file TCMSET.INI is generated
automatically and should not be modified.
Including the tool changer files in the program REMOTE (C:\REMOTE\)
1. Open the isel interpreter program REMOTE.
2. Use the menu Extensions..Set-up Tool Changer Program to activate the manual tool change.
Use tool changer [ X ]
3. Use the < Find > function to set the following files:
- ... with tool changer program
[C:\REMOTE\TCM\TCM.EXE]
- changer INI file
[[C:\REMOTE\TCM\TCM.INI]
The file TLENGTH.INI is generated automatically.
General notes:
- The manual tool change system only operates from EPROM version 2.2.02 (on machines with IMC4 Control
System). Use the REMOTE program to check your EPROM version: Choose the menu Terminal...Options and
press F9 (self-test).
- After the length calliper has been installed, the CE sign will disappear (EMC must be re-evaluated).
iselautomation GmbH & Co.KG
isel-Längenmesstaster für C142-Steuerung
Einführung
Der isel-Längenmesstaster dient zur Ermittlung der Werkzeuglänge.
Nach einem manuellen Werkzeugwechsel ist es notwendig, die beim Einspannen des .
Werkzeuges “von Hand” unvermeidbare Längendifferenz auszugleichen.
Nachrüsten des Messtasters (für die Schrittmotorsteuerung C142)
Das Nachrüsten der Maschine darf nur von einer .
fachkundigen Person durchgeführt werden.
1. Schalten Sie Maschine und Controller aus und ziehen Sie die Netzstecker.
2. Montieren Sie den Messtaster an geeigneter Stelle an die Maschine.
3. Die Steckerleiste INPUT 1 auf der Rückseite des Controllers ist für Zusatzeingänge vorgesehen. .
Schließen Sie den Messtaster dort an die Klemmen E1.1 und + 24 V an.
C 142-4.1
E1
B.280110 9010.c/99.32
isel-Längenmesstaster für C142-Steuerung
Einrichten des Messtasters (in der Software)
Konfiguration des Messtasters im Programm TCMSET.EXE (C:\REMOTE\TCM\)
1. Starten Sie das Hilfsprogramm TCMSET.EXE (Tool Change manual)
2. Konfigurieren Sie im Menü Parameter..Messtaster für Längenermittlung den Port auf E1.1 [ X ].
3. Testen Sie die Funktion des Tasters - im gleichen Fenster [ Alt ] + [ T ].
Grundeinstellungen im Programm TCMSET.EXE
1. Stellen Sie im Menü Parameter die Geschwindigkeiten ein. Die voreingestellten .
Geschwindigkeitswerte können Sie für die meisten Anwendungen direkt übernehmen.
Werkzeug-Differenzlänge ermitteln
im Programm TCMSET.EXE
1. Tragen Sie unter Einrichten von Positionen... die Werkzeugwechsel- und die Messposition ein bzw. manuell
anfahren (teachen). Die Werkzeugwechselposition ist die Zielposition, die beim Aufrufen des Programms
TCM.EXE automatisch angefahren wird, um das Werkzeug manuell wechseln zu können.
Die Messposition ist die Anfahrposition für den Längenmesstaster. Ab dieser Position beginnt die
Abwärtsbewegung der Z-Achse. Das eingespannte Werkzeug sollte etwa mittig über dem Taster stehen.
2. Aktivieren Sie im Menü Parameter unter Messtaster für Längenermittlung... die Funktion des Längenmesstasters für einen manuellen Wechsel des Werkzeugs.
Hier können Sie auch den Taster testen (Taster betätigen).
3. Unter Test des Wechselablaufs... sollten Sie Ihre Einstellungen überprüfen.
4. Sichern Sie alle Parameter unter Speichern unter... in der Datei TCM.INI. Die Datei TCMSET.INI wird
automatisch geschrieben und sollte nicht geändert werden.
Einbinden der Werkzeugwechsler-Dateien im Programm REMOTE (C:\REMOTE\)
1. Öffnen Sie das isel-Interpreter-Programm REMOTE.
2. Aktivieren Sie den manuellen Werkzeugwechsel im Menü Erweiterungen unter
Werkzeugwechsler verwenden [ X ]
Werkzeugwechslerprogramm einrichten..
3. Stellen Sie unter < Suchen > folgende Dateien ein:
- ... mit Werkzeugwechslerprogramm
- Wechsler-INI-Datei
Die Datei TLENGTH.INI wird automatisch erzeugt.
[C:\REMOTE\TCM\TCM.EXE]
[[C:\REMOTE\TCM\TCM.INI]
Allgemeine Hinweise:
- Das manuelle Werkzeugwechselsystem funktioniert nur ab der EPROM-Version 2.2.02 (bei Anlagen mit
IMC4-Steuerung). Kontrollieren Sie die EPROM-Version im Programm REMOTE: Menü Optionen unter
Terminal ... und betätigen Sie die Taste F9 (Selbsttest).
- Das CE-Zeichen erlischt, wenn Sie den Längenmesstasters einbauen (EMV muss neu bewertet werden).
iselautomation GmbH & Co.KG
isel-lengh measuring calliper for C142-controller
Introduction
The isel length measuring calliper is intended to determine the tool length.
After a manual tool change, it is necessary to compensate the tool length difference .
that inevitably occurs when clamping the tool manually.
Retrofitting the calliper (for steppercontrol system C142)
Upgrading of the machine may only be carried out by an expert.
1. Switch off the machine and the controller and remove all mains plugs.
2. Install the calliper in an appropriate place on the machine.
3. The push-on terminal strip INPUT 1 on the rear side of the controller is intended for additional inputs.
Connect the calliper to the terminals E1.1 and + 24 V.
C 142-4.1
E1
B.280110 9010.c/99.34/E
.
isel-lengh measuring calliper for C142-controller
Setting up the calliper (in the software)
Configuration of calliper in the program TCMSET.EXE (C:\REMOTE\TCM\)
1. Start the utility program TCMSET.EXE (Tool Change manual)
2. Use the menu Parameters..Length Calliper to configure the port to E1.1 [ X ].
3. Test the function of calliper - in the same window [ Alt ] + [ T ].
Basic settings in the program TCMSET.EXE
1. Use the menu Parameters to set the speeds. .
For most applications, you can accept the default speed values directly into the menu.
Determination of tool length difference
in the program TCMSET.EXE
1. Use the menu Set-up Positions... to enter tool change and measuring position or approach them manually
(teaching). The tool change position is the target position that is automatically approached when the
program TCM.EXE is called in order to be able to change the tool manually.
The measuring position is the approach position for the length calliper. From this position, the downwards
movement of the Z axis starts. The clamped tool should stand approximately centrally above the calliper.
2. Use the menu Parameters..Length Calliper to activate the function of the length calliper for manual tool
change.
You can here also test the calliper (push the appropriate button).
3. Use the menu item Test Tool Change ... to check your settings.
4. Use the menu item Save As... to save all parameters in the file TCM.INI. The file TCMSET.INI is generated
automatically and should not be modified.
Including the tool changer files in the program REMOTE (C:\REMOTE\)
1. Open the isel interpreter program REMOTE.
2. Use the menu Extensions..Set-up Tool Changer Program to activate the manual tool change.
Use tool changer [ X ]
3. Use the < Find > function to set the following files:
- ... with tool changer program
[C:\REMOTE\TCM\TCM.EXE]
- changer INI file
[[C:\REMOTE\TCM\TCM.INI]
The file TLENGTH.INI is generated automatically.
General notes:
- The manual tool change system only operates from EPROM version 2.2.02 (on machines with IMC4 Control
System). Use the REMOTE program to check your EPROM version: Choose the menu Terminal...Options and
press F9 (self-test).
- After the length calliper has been installed, the CE sign will disappear (EMC must be re-evaluated).
iselautomationGmbH & Co.KG
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising