USB 2.0-/FireWire IEEE 1394a PCI Interface Card
Handbuch
USB 2.0-/FireWire IEEE 1394a PCI Interface Card
deutsch
www.equip-info.net
Handbuch_Seite 2
Inhalt
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.1
7.2
Einbau ________________________________________________3
Treiber-Einschränkung __________________________________4
Treiberinstallation unter Windows Vista ______________________4
Treiberinstallation unter Windows XP ________________________5
Treiberinstallation unter Windows 2000 ______________________8
Treiberinstallation unter Windows ME ______________________10
USB Treiberinstallation unter Windows 98 SE ________________13
IEEE 1394 Treiberinstallation unter Windows 98 SE ____________15
Änderungen des Handbuchs bleiben vorbehalten, auch ohne vorherige Ankündigung.
Dieses Dokument oder Teile davon dürfen ohne schriftliche Genehmigung nicht vervielfältigt,
kopiert oder weitergegeben werden. Der Verkäufer stellt dieses Dokument ohne jegliche
Gewährleistung zur Verfügung. Der Verkäufer darf das hier beschriebene Produkt jederzeit verändern oder verbessern. Andere Produkt– oder Firmennamen, die hier genannt werden, können registrierte Handelsmarken/-namen ihrer jeweiligen Besitzer sein.
© 2007 Alle Rechte vorbehalten.
Herausgeber
Digital Data Communications GmbH
Zeche-Norm-Straße 25
44319 Dortmund
Germany
www.equip-info.net
Handbuch_Seite 3
1. Einbau
Wichtig:
Bitte berühren Sie ein geerdetes Metall, z.B. Heizungskörper, bevor Sie die PCI Karte aus
der Antistatikhülle nehmen, um eine eventuelle elektrostatische Aufladung Ihres Körpers
zu neutralisieren.
Fassen Sie die PCI Karte nur am Slotblech oder am Rand an. Vermeiden Sie die Berührung
elektronischer Teile oder der vergoldeten Kontakte.
Schalten Sie Ihren Computer aus und ziehen Sie das Netzkabel heraus, bevor Sie die
PCI-Karte installieren.
1. Öffnen Sie das PC-Gehäuse (Bitte beachten Sie hierbei die
Anweisungen im Handbuch Ihres PC-Herstellers).
2. Wählen Sie einen freien PCI-Slot.
3. Stecken Sie die PCI-Karte vorsichtig und gleichmäßig in den Slot.
Befestigen Sie die PCI-Karte mit einer Schraube am PC-Gehäuse,
um ein späteres Herausfallen der Karte zu verhindern, wenn Sie
ein externes Kabel einstecken.
4. Bevor Sie nun Ihr PC-Gehäuse wieder schließen, versichern Sie
sich, dass kein Werkzeug im Gehäuse liegen geblieben ist.
5. Stecken Sie das Netzkabel wieder rein und schalten Sie den PC
wieder ein, um die Treiber-Software zu installieren.
www.equip-info.net
Handbuch_Seite 4
2. Treiber-Einschränkung
Kompositgeräte und hi-speed isochrone Datentransfers werden derzeit nicht unsterstützt.
Für aktuelle Treiber besuchen Sie bitte http://www.via.com.tw
3. Treiberinstallation unter Windows Vista
1. Schalten Sie Ihren PC ein um Vista zu starten.
2. Windows wird das neue Gerät automatisch erkennen und die benötigten Treiber installieren.
3. Nach dem Neustart können Sie prüfen, ob die Treiber richtig installiert wurden. Klicken Sie mit
der rechten Maustaste auf Arbeitsplatz, wählen Sie Eigenschaften und dann Geräte Manager.
Unter Universal Serial Bus controllers sollten jetzt angezeigt sein: VIA Rev 5 or later USB
Universal Host Controller und VIA USB Enhanced Host Controller. Unter IEEE 1394 Bus host
controllers sollte VIA OHCI Compliant IEEE 1394 Host Controller angezeigt sein.
www.equip-info.net
Handbuch_Seite 5
4. Treiberinstallation unter Windows XP
Anmerkung: Die Treiber für diese Karte sind Winzip komprimiert auf beiliegender CD.
1. Windows wird das neue Gerät automatisch erkennen und die benötigten Treiber für
IEEE 1394 installieren.
Nach dem Neustart können Sie prüfen, ob die Treiber richtig installiert wurden. Klicken
Sie mit der rechten Maustaste auf Arbeitsplatz, wählen Sie Eigenschaften und dann
Geräte Manager. Unter IEEE 1394 Bus host controllers sollte VIA OHCI Compliant IEEE
1394 Host Controller zu finden sein.
2. Öffnen Sie den Geräte Manager und prüfen Sie ob da ein USB Controller unter Andere
Geräte gelistet ist.
3. Legen Sie die Treiber CD in das CD-ROM Laufwerk und führen Sie das Setup aus.
(Der Pfad lautet: \USB\USB2.0-VIA)
www.equip-info.net
Handbuch_Seite 6
4. Wählen Sie Install USB 2.0 Driver und dann Next/Weiter.
5. Wählen Sie Continue Anyway.
6. Klicken Sie dann Next/Weiter.
www.equip-info.net
Handbuch_Seite 7
7. Wählen Sie Continue Anyway.
8. Klicken Sie nun Finish/Beenden.
9. Nach dem Neustart können Sie prüfen, ob die Treiber richtig installiert wurden. Klicken Sie
mit der rechten Maustaste auf Arbeitsplatz, wählen Sie Eigenschaften und dann Geräte
Manager. Unter Universal Serial Bus controllers sollten jetzt angezeigt sein: VIA Rev 5 or
later USB Universal Host Controller und VIA USB Enhanced Host Controller.
Bitte beachten: wenn neben dem VIA USB 2.0 Enhanced Host Controller oder USB 2.0 Root
Hub Device, ein gelbes Ausrufungszeichen steht, dann klicken Sie auf ‘Uninstall’ und danach
auf ‘Refresh’ um die Treiber erneut zu installieren.
www.equip-info.net
Handbuch_Seite 8
5. Treiberinstallation unter Windows 2000
Anmerkung: Die Treiber für diese Karte sind Winzip komprimiert auf beiliegender CD.
1. Windows wird das neue Gerät automatisch erkennen und die benötigten Treiber für
IEEE 1394 installieren.
Nach dem Neustart können Sie prüfen, ob die Treiber richtig installiert wurden. Klicken
Sie mit der rechten Maustaste auf Arbeitsplatz, wählen Sie Eigenschaften und dann
Geräte Manager. Unter IEEE 1394 Bus host controllers sollte VIA OHCI Compliant IEEE
1394 Host Controller zu finden sein.
2. Öffnen Sie den Geräte Manager und prüfen Sie ob da ein Universal (USB) Controller unter
Andere Geräte gelistet ist.
3. Legen Sie die Treiber CD in das CD-ROM Laufwerk und führen Sie das Setup aus.
(Der Pfad lautet: \USB\USB2.0-VIA)
www.equip-info.net
Handbuch_Seite 9
4. Wählen Sie Install USB 2.0 Driver und dann Next/Weiter.
5. Klicken Sie nun Finish/Beenden.
Achtung! Wenn Sie auf Finish/Beenden klicken, wird Ihr PC neu gestartet.
Bitte schließen Sie vorher alle Programme.
www.equip-info.net
Handbuch_Seite 10
6. Nach dem Neustart können Sie prüfen, ob die Treiber richtig installiert wurden. Klicken
Sie mit der rechten Maustaste auf Arbeitsplatz, wählen Sie Eigenschaften und dann
Geräte Manager. Unter Universal Serial Bus controllers sollten jetzt angezeigt sein:
VIA Rev 5 or later USB Universal Host Controller und VIA USB Enhanced Host Controller.
Bitte beachten: wenn neben dem VIA USB 2.0 Enhanced Host Controller oder USB 2.0
Root Hub Device, ein gelbes Ausrufungszeichen steht, dann klicken Sie auf ‘Uninstall’
und danach auf ‘Refresh’ um die Treiber erneut zu installieren.
6. Treiberinstallation unter Windows ME
1. Windows wird das neue Gerät automatisch erkennen und die benötigten Treiber für
IEEE 1394 installieren.
Nach dem Neustart können Sie prüfen, ob die Treiber richtig installiert wurden. Klicken
Sie mit der rechten Maustaste auf Arbeitsplatz, wählen Sie Eigenschaften und dann
Geräte Manager. Unter IEEE 1394 Bus host controllers sollte VIA OHCI Compliant IEEE
1394 Host Controller zu finden sein.
2. Öffnen Sie den Geräte Manager und prüfen Sie ob ein gelbes Ausrufezeichen neben
einem der VIA Tech3038 PCI to USB Universal Host Controller angezeigt ist.
www.equip-info.net
Handbuch_Seite 11
3. Legen Sie die Treiber CD in das CD-ROM Laufwerk und führen Sie das Setup aus.
(Der Pfad lautet: \USB\USB2.0-VIA)
4. Wählen Sie Install USB 2.0 Driver und dann Next/Weiter.
5. Klicken Sie nun Finish/Beenden.
Achtung! Wenn Sie auf Finish/Beenden klicken, wird Ihr PC neu gestartet.
Bitte schließen Sie vorher alle Programme.
www.equip-info.net
Handbuch_Seite 12
6. Nach dem Neustart können Sie prüfen, ob die Treiber richtig installiert wurden. Klicken
Sie mit der rechten Maustaste auf Arbeitsplatz, wählen Sie Eigenschaften und dann
Geräte Manager.
Bitte beachten Sie, wenn neben dem VIA USB 2.0 Enhanced Host Controller oder USB 2.0
Root Hub Device, ein gelbes Ausrufungszeichen steht, dann klicken Sie auf ‘Uninstall’
und danach auf ‘Refresh’ um die Treiber erneut zu installieren. Ein grünes Fragezeichen
neben VIA USB 2.0 Enhanced Host Controller ist keine Fehlermeldung und kann ignoriert
werden.
www.equip-info.net
Handbuch_Seite 13
7.1. USB Treiberinstallation unter Windows 98 SE
1. Öffnen Sie den Geräte Manager und prüfen Sie ob da ein Universal (USB) Controller unter
Andere Geräte gelistet ist.
2. Legen Sie die Treiber CD in das CD-ROM Laufwerk und führen Sie das Setup aus.
(Der Pfad lautet: \USB\USB2.0-VIA)
3. Wählen Sie Install USB 2.0 Driver und dann Next/Weiter.
www.equip-info.net
Handbuch_Seite 14
4. Klicken Sie nun Finish/Beenden.
Achtung! Wenn Sie auf Finish/Beenden klicken, wird Ihr PC neu gestartet.
Bitte schließen Sie vorher alle Programme.
5. Nach dem Neustart können Sie prüfen, ob die Treiber richtig installiert wurden. Klicken
Sie mit der rechten Maustaste auf Arbeitsplatz, wählen Sie Eigenschaften und dann
Geräte Manager.
Bitte beachten Sie, wenn neben dem VIA USB 2.0 Enhanced Host Controller oder USB 2.0
Root Hub Device, ein gelbes Ausrufungszeichen steht, dann klicken Sie auf ‘Uninstall’
und danach auf ‘Refresh’ um die Treiber erneut zu installieren.
www.equip-info.net
Handbuch_Seite 15
7.2. IEEE 1394 Treiberinstallation unter Windows 98 SE
1. Windows 98 SE erkennt die neue Hardware und zeigt
folgende Nachricht an:
2. Wählen Sie: ‘Weiter’. Windows sucht nun nach
den Treibern. Die folgende Nachricht wird angezeigt:
3. Legen Sie Ihre Windows 98 SE Installations CD ein
4. Windows durchsucht die CD nach entsprechenden
und wählen Sie “CD-ROM Laufwerk”, dann wählen
Treibern und zeigt die geeigneten an. Wählen Sie
Sie ‘Weiter’.
‚Weiter’ um die Installation zu beginnen
www.equip-info.net
Handbuch_Seite 16
5. Wenn die unten gezeigte Dialogbox erscheint, ist die Installation beendet. Wählen Sie
‚Beenden’ um den Vorgang abzuschließen. Sie werden nun aufgefordert Ihren PC neu zu starten
6. Wählen Sie nach dem Neustart die Systemsteuerung -> System und dort den Reiter
Geräte Manager. Hier sollten Sie den Eintrag der Treiber für den 1394 Bus Controller
sehen. Wenn nicht, deinstallieren Sie den Adapter und beginnen Sie erneut bei Schritt Nr. 1
Die Windows 98 SE Installations CD beinhaltet den VIA 1394 OHCI Treiber, so dass Sie
keine zusätzliche CD benötigen. Nach der Installation und dem Neustart können Sie
1394/FireWire Geräte anschließen.
Beim Anschluß des ersten Gerätes werden Sie gebeten, die Windows 98 SE Installations
CD einzulegen. Dies ist nicht mehr nötig.
www.equip-info.net
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising