LI 1912AU
Industrie- LCD- Flachbildschirm
Industrial LCD Flat Panel Display
LI 1912AU
Bedienungsanleitung
User´s Manual
Bedienungsanleitung LI 1912AU
Version
Dokumentname
1.0
Bedienungsanleitung LI 1912AU
User´s Manual LI 1912AU
Datum
13.12.2007
Hersteller / Manufacturer:
Richardson Electronics GmbH
Division A.C.T. Kern
Raiffeisenstraße 5
78166 Donaueschingen
Tel.
+49(0)771/8300-0
Fax
+49(0)771/8300-80
www.actkern.info
Technische Änderungen vorbehalten / subject to change
Seite 2
© 2007 by Richardson Electronics GmbH Division A.C.T. Kern
Bedienungsanleitung LI 1912AU
Inhaltsverzeichnis
1. Informationen zur Bedienungsanleitung ...................................... 5
2. Verwendung und Funktion ............................................................. 6
Grundsätzliches................................................................................. 6
Bestimmungsgemäße Verwendung .................................................. 6
Modellversionen ................................................................................ 7
Lieferumfang...................................................................................... 8
Transportschäden.............................................................................. 8
3. Allgemeine Sicherheitshinweise.................................................... 9
4. Inbetriebnahme.............................................................................. 11
Einbauanweisung ............................................................................ 11
Anschließen..................................................................................... 13
Touch (optional)............................................................................... 13
5. Bedienung ...................................................................................... 14
OSD-Bedienungselemente.............................................................. 14
OSD-Hauptmenü ............................................................................. 15
6. Hilfe bei Problemen ....................................................................... 21
7. Reinigen ......................................................................................... 23
8. Gewährleistung.............................................................................. 23
1
9. Technische Daten ........................................................................ 25
10. Support, Service und Entsorgung ............................................... 26
Support ............................................................................................ 26
Reparaturen..................................................................................... 26
Entsorgung ...................................................................................... 26
11. About This Manual ........................................................................ 27
12. Application and Functional Description ..................................... 28
Some Basic Facts............................................................................ 28
Intended Use ................................................................................... 28
Display Models ................................................................................ 29
Equipment supplied ......................................................................... 30
Transport Damage........................................................................... 30
13. General Safety Information .......................................................... 31
14. Set-up for Operation...................................................................... 33
Mounting Instructions ...................................................................... 33
Connection ...................................................................................... 35
Touch (optional)............................................................................... 35
15. Operation........................................................................................ 36
OSD Controls .................................................................................. 36
OSD Menu ....................................................................................... 37
© 2007 by Richardson Electronics GmbH Division A.C.T. Kern
Seite 3
Bedienungsanleitung LI 1912AU
16. Troubleshooting ............................................................................42
17. Cleaning..........................................................................................44
18. Warranty .........................................................................................44
2
19. Technical Specifications .............................................................45
20. Support, Service, and Disposal....................................................46
Support ............................................................................................46
Repairs ............................................................................................46
Disposal ...........................................................................................46
21. Dimensions / Abmessungen ........................................................47
LI 1912AU-CXXX.............................................................................47
LI 1912AU-FXXX .............................................................................48
LI 1912AU-9XXX .............................................................................49
22. Manufacturer declaration .............................................................50
Seite 4
© 2007 by Richardson Electronics GmbH Division A.C.T. Kern
Bedienungsanleitung LI 1912AU
1. Informationen zur Bedienungsanleitung
Die Bedienungsanleitung hilft Ihnen bei der Montage, beim Einrichten
und beim Bedienen des Flachbildschirms. Bitte lesen Sie sie einmal
vollständig durch, da Informationen, die mehrere Kapitel betreffen, nur
einmal gegeben werden.
Die Sicherheitshinweise sind in dieser Anleitung wie folgt
gekennzeichnet:
GEFAHR: Macht auf eine unmittelbar drohende Gefahr
aufmerksam. Das Nichtbeachten führt zum Tod oder zu
schwersten Verletzungen.
WARNUNG: Macht auf eine Gefährdung aufmerksam. Das Nichtbeachten kann zum Tod oder zu schwersten Verletzungen führen.
VORSICHT: Macht auf eine möglicherweise gefährliche Situation
aufmerksam. Das Nichtbeachten kann zu leichten Verletzungen
und/oder zur Beschädigung des Produkts führen.
MENU : Symbole
dieser Art kennzeichnen Tasten am Monitor.
© 2007 by Richardson Electronics GmbH Division A.C.T. Kern
Seite 5
Bedienungsanleitung LI 1912AU
2. Verwendung und Funktion
Grundsätzliches
Der Industrie-LCD-Flachbildschirm LI 1912AU ist ein universell
einsetzbarer 19,0“-Color-TFT-LCD-Flachbildschirm. Er hat eine
Auflösung von 1280 x 1024 Bildpunkten und 16,7 Mio. Farben. Er ist
verwendbar mit allen üblichen VGA-Grafikkarten. Weitere besondere
Merkmale sind:
• Flacher Aufbau und niedrige Leistungsaufnahme.
• Hoher Kontrastumfang bei verbesserter Bildschärfe und optimale
Bildgeometrie bis in die Randzonen des Flachbildschirms.
• Einfache Einstellung des LCD-Flachbildschirms auf die
Signalquelle durch individuelle Abstimmung der Bildparameter
mittels On Screen Display (OSD).
• Automatische Einstellung der horizontalen und vertikalen Frequenz
(Multi-Frequenz-Technologie).
• Großer Betrachtungswinkel.
• Rechner und Videoschnittstellen
• Unempfindlich gegen elektromagnetische Felder.
Bestimmungsgemäße Verwendung
Dieser Flachbildschirm darf ausschließlich als Datensichtgerät an
informationsverarbeitenden Systemen betrieben werden, die über
passende Schnittstellen verfügen (siehe „Technische Daten“). Der
Flachbildschirm darf nur in eingebautem Zustand betrieben werden,
so dass nur Frontplatte, Schutzglas oder das LCD-Modul berührbar
sind. Die in den Technischen Daten angegebenen
Umgebungsbedingungen müssen eingehalten werden. Der
Flachbildschirm mit integriertem Netzteil darf nicht im Freien und nicht
in explosionsgefährdeten Bereichen eingesetzt werden. Der
Flachbildschirm ist nur für den gewerblichen Einsatz vorgesehen. Eine
andere oder darüber hinausgehende Verwendung gilt nicht als
Seite 6
© 2007 by Richardson Electronics GmbH Division A.C.T. Kern
Bedienungsanleitung LI 1912AU
bestimmungsgemäß. Zur bestimmungsgemäßen Verwendung gehört
auch das genaue Beachten dieser Bedienungsanleitung.
Modellversionen
Für alle Industrie-Flachbildschirme der Serie LI 1912AU gilt das
nachfolgende Bezeichnungssystem:
Modell:
LI 1912AU Display type / Display typ
Display size / Diagonale 19 =>19,0 “ / 48,26cm
Ausführung
C
Chassis-Version (ohne
Frontplatte)
F
mit Standard-Frontplatte
9
19“-Frontplatte (9HE)
N
Kein Schutzglas
S
Schutzglas
K
Analog-kapazitiver Touch-Screen
A
AC Spannungseingang 100 –
240V AC
D
DC Spannungseingang 18V-36V
V
VGA-, DVI- Eingang
Y
VGA-, DVI-,SVHS- , FBASEingang
© 2007 by Richardson Electronics GmbH Division A.C.T. Kern
Seite 7
Bedienungsanleitung LI 1912AU
Lieferumfang
• LCD-Flachbildschirm LI 1912AU
• Bedienungsanleitung
Bewahren Sie Karton und Verpackungsmaterial für einen späteren
Transport bzw. Versand Ihres LCD-Flachbildschirms auf.
Folgende Ausführungen sind lieferbar
Version
Beschreibung
LI 1912AU-CNAY
Chassis-Version, ohne Schutzglas, AC-Eingang, VGA + DVI+Video *1
LI 1912AU-CSAY
Chassis-Version, Schutzglas, AC-Eingang, VGA + DVI+Video *1
LI 1912AU-CKAY
Chassis-Vers., kap. Touch-Screen, AC-Eingang, VGA + DVI+Video *1
LI 1912AU-FSAY
Standard-Frontplatte, Schutzglas, AC-Eingang, VGA + DVI +Video *1
LI 1912AU-FKAY
Standard-Frontplatte, kap. Touch, AC-Eingang, VGA + DVI+Video *1
LI 1912AU-9SAY
19“-Frontplatte (9HE), Schutzglas, AC-Eingang, VGA + DVI +Video *1
LI 1912AU-9KAY
19“-Frontplatte (9HE), kap. Touch, AC-Eingang, VGA + DVI +Video *1
*1 Alle Versionen sind auch ohne Videoeingang als -XXXV lieferbar,
sowie in AC und DC Ausführung
Transportschäden
Offensichtliche Transportschäden müssen sofort bei Empfang der
Ware mit dem anliefernden Spediteur schriftlich festgehalten werden.
Verdeckte Transportschäden müssen innerhalb von 2 Arbeitstagen
dem Lieferanten schriftlich zur Anzeige gebracht werden.
Seite 8
© 2007 by Richardson Electronics GmbH Division A.C.T. Kern
Bedienungsanleitung LI 1912AU
3. Allgemeine Sicherheitshinweise
GEFAHR: Explosionsgefahr  Der Flachbildschirm mit
integriertem Netzteil ist nicht für den Betrieb im Freien oder in
explosionsgefährdeten Bereichen bestimmt.
WARNUNG: Personengefährdung, Geräteschaden  Vor jeder
Inbetriebnahme sind Anschluss- und Verbindungsleitungen auf
Beschädigungen zu prüfen. Beschädigte Leitungen sind sofort zu
ersetzen.
Der Flachbildschirm darf nur von einem autorisierten Techniker
gewartet werden.
Der Flachbildschirm darf nicht in Betrieb genommen werden,
wenn
Flüssigkeiten eingedrungen sind,
-
er heruntergefallen ist, oder das Gehäuse beschädigt wurde.
Der Flachbildschirm mit integriertem Netzteil hat keine besonderen
Schutzmaßnahmen gegen das Eindringen von Flüssigkeiten
(Tropfwasser, Spritzwasser).
WARNUNG: Funktionsstörungen des Gerätes  Magnetische und
elektrische Felder können die Funktion der Geräte beeinflussen.
Achten Sie beim Betreiben darauf, dass alle Geräte, die in der
Nähe betrieben werden, ihren relevanten EMV-Anforderungen
entsprechen. Funkanlagen, Handys usw. können andere Geräte
stören, weil sie zulassungsgemäß höhere elektromagnetische Störungen abgeben dürfen.
Halten Sie von solchen Geräten ausreichend Abstand, führen Sie
vor der Anwendung eine Funktionskontrolle durch.
© 2007 by Richardson Electronics GmbH Division A.C.T. Kern
Seite 9
Bedienungsanleitung LI 1912AU
WARNUNG: Erstickungsgefahr  Verwahren Sie das
Verpackungsmaterial so, dass es Kindern nicht zugänglich ist.
VORSICHT: Personengefährdung  Alle eingesetzten Geräte
müssen einer zutreffenden IEC- / EN- bzw. ISO-Norm
entsprechen (z.B. PCs der Norm IEC 60950). Dies gilt
insbesondere für Sonderanfertigungen.
VORSICHT: Personengefährdung, Geräteschaden  Stellen Sie
keine Gegenstände auf Leitungen. Verlegen Sie alle Leitungen so,
dass niemand darüber stolpern kann.
Seite 10
© 2007 by Richardson Electronics GmbH Division A.C.T. Kern
Bedienungsanleitung LI 1912AU
4. Inbetriebnahme
Einbauanweisung
Plazieren Sie den Flachbildschirm nicht in direktem Sonnenlicht.
Der Flachbildschirm darf nur in eingebautem Zustand betrieben
werden, so dass nur Frontplatte, Schutzglas oder das LCD-Modul
berührbar sind.
Die folgenden Warnhinweise sind bei der Montage unbedingt zu
beachten. Ansonsten kann der Flachbildschirm beschädigt oder völlig
zerstört werden. Es bestehen keine Gewährleistungsansprüche für
Schäden, die durch Nichtbeachten der folgenden Hinweise entstehen:
Vorsicht Geräteschaden
-
Beim Einbau des Flachbildschirms ist darauf zu achten, dass
die Luftzirkulation zur Kühlung des Flachbildschirms nicht
behindert wird. Lüftungsöffnungen des Flachbildschirms
müssen frei bleiben. Die in den Technischen Daten angegebenen Umgebungsbedingungen müssen eingehalten werden.
-
Der Flachbildschirm muss verwindungsfrei montiert werden.
Dies gilt auch für die Befestigungslaschen oder Befestigungswinkel.
-
Während Montage und Betrieb darf kein Druck auf das LCDModul ausgeübt werden. Dies ist durch eine geeignete
Montagevorrichtung sicherzustellen.
-
Sogenannte Chassis-Versionen müssen so montiert werden,
dass auch nach der Montage kein Druck auf das LCD-Modul
ausgeübt wird. Aus diesem Grund darf bei Versionen mit
aufgeklebten Moosgummistreifen dieser nicht mehr als
0,2 mm zusammengedrückt werden.
© 2007 by Richardson Electronics GmbH Division A.C.T. Kern
Seite 11
Bedienungsanleitung LI 1912AU
-
-
Vorsicht Geräteschaden (Forts.)
Grundsätzlich dürfen mechanische Kräfte nur an den speziellen
Befestigungspunkten (Bohrungen, Bolzen, Winkel, Laschen)
auf den Flachbildschirm einwirken.
Die normale Einbaulage ist senkrecht. Ein maximaler
Neigungs-winkel von 45 ° darf nicht überschritten werden.
Der Flachbildschirm erfüllt die Störfestigkeitsanforderungen (EMVRichtlinie).
Für eine optimale Störfreiheit empfehlen wir, den Flachbildschirm zusätzlich mit dem Erdpotential (Gehäuse) zu verbinden. In den meisten
Fällen ist die bei der Montage auf gut leitenden Trägern entstehende
elektrische Verbindung ausreichend. Ansonsten kann der Bildschirm
über den speziellen Erdungspunkt mit dem Erdpotential zusätzlich
verbunden werden.
EMV-Hinweis
Nur für optionale Touch-Version!
Extrem starke elektromagnetische Felder können die Positioniergenauigkeit von integrierten Touch-Screens beeinträchtigen. Bei
dauerhaften Störungen ist gegebenenfalls eine Neukalibrierung
durchzuführen.
Vorsicht Brandgefahr,
Stromschlaggefahr
Geräte ohne Netzschalter oder mit nicht zugänglichem
Netzschalter müssen jederzeit vom Bedienpersonal vom Netz
getrennt werden können. Dies kann entweder durch einen frei
zugänglichen Netzstecker oder eine andere leicht zugängliche
Trennvorrichtung erfolgen.
Seite 12
© 2007 by Richardson Electronics GmbH Division A.C.T. Kern
Bedienungsanleitung LI 1912AU
Anschließen
1. Trennen Sie Ihr System und den Flachbildschirm von der
Stromversorgung.
2. Schließen Sie das VGA- und/oder das DVI-Signalkabel (15-pol
mini D-SUB / 24-poligen DVI) am Signalausgang des Systems
und am VGA- und/oder DVI-Signaleingang des Flachbildschirms
an und/oder die Videosignal an
3. Bei einem Flachbildschirm mit optionalem Touch-Screen schließen
Sie die entsprechende Schnittstelle (siehe Anhang) mit einem
geeigneten Kabel an die Schnittstelle des Systems an. Bitte
beachten Sie hierzu auch die Hinweise im Handbuch des Systems.
Hinweis
Falsch angeschlossene Signalkabel können zu
Unregelmäßigkeiten beim Flachbildschirmbetrieb, einer
schlechten Bildqualität bzw. der Beschädigung des LCD-Moduls
führen und verkürzen somit die Lebensdauer.
4. Je nach Geräteausführung ist eine AC oder DC Versorgung zu
verwenden. Verbinden Sie das Netzkabel auf einer Seite mit dem
Netzanschluß und auf der anderen Seite mit einer gut
zugänglichen, geerdeten Wandsteckdose
Hiermit ist der Anschluss des Flachbildschirms abgeschlossen. Sollten
sich hierbei Probleme ergeben, so lesen Sie bitte den Abschnitt "Hilfe
bei Problemen".
Touch (optional)
Für den optional eingebauten Touch-Screen von 3M können die
entsprechenden Treiber und Installationshinweise aus dem Internet
www.3m.com/3mtouchsystems/services/drivers.jhtml
geladen werden.
© 2007 by Richardson Electronics GmbH Division A.C.T. Kern
Seite 13
Bedienungsanleitung LI 1912AU
5. Bedienung
OSD-Bedienungselemente
(On-Screen-Display-Menü)
Die OSD-Bedienelemente befinden sich auf der Rückseite des
Flachbildschirms. Die Tasten haben folgende Funktionen:
T
EC
L
SE
U
EN
M
Taste
MENU
PO
ER
W
Funktion
Aufruf Hauptmenu
Verlassen Untermenu / Hauptmenu und Speichern
der Eingestellten werte
Anwahl Untermenu /
Verringern der Funktionswerte
Anwahl Untermenu /
Erhöhen der Funktionswerte
SELECT
Anwahl der Funktion
POWER
Gerät von und in Bereitschaft schalten (nur wenn
OSD nicht aktiv)
Das Gerät wird mit der Powertaste EIN/AUS geschaltet. Wenn das
Gerät im Normalbetrieb ist, leuchtet die grüne LED ständig, bei nicht
anliegendem VGA- DVI oder Video Signal oder im Standby leuchtet
sie rot.
Seite 14
© 2007 by Richardson Electronics GmbH Division A.C.T. Kern
Bedienungsanleitung LI 1912AU
OSD-Hauptmenü
Nachfolgend wird beschrieben, wie Sie durch die einzelnen OSDMenüs (Haupt- und Submenüs) navigieren, welche Funktion oder
Auswirkung die Einstellungen haben und wie Sie diese verändern
können.
Die jeweiligen Funktionsgruppe in den sechs Hauptmenüs wählen Sie
mit den ▲▼-Tasten aus. Die ausgewählte Funktionsgruppe ist gekennzeichnet. Mit Select verzweigen Sie in das Untermenu der Funktionsgruppe.
Input Select
Im Hauptmenue Inputselect (Eingangswahl) wird der Hauptbildkanal,
das automatische Absuchen der Eingangskanäle und die PIP Arbeitsweise angewählt. Durch Select, ▲▼ werden die Funktionen und
Funktionswerte ausgewählt.
© 2007 by Richardson Electronics GmbH Division A.C.T. Kern
Seite 15
Bedienungsanleitung LI 1912AU
VGA
Komponent Video
Hauptbildkanal
DVI
S-Video
FBAS
Eingänge
Ein
Absuchen
Aus
Aus
PIP
Bild im Bild
Nebeneinander
VGA Einstellungen
Im Hauptmenu VGA Einstellungen werden Einstellungen für den
Hauptbildkanal VGA eingestellt. Der Menuepunkt ist nur bei aktivem
Bildkanal anwählbar.
Automatischer
Mit Select wird ein automatischer Bildabgleich
Bildabgleich
durchgeführt.
Clock
manuelle Feineinstellung des Clocks
Phase
manuelle Feineinstellung der Phase
Schärfe
Seite 16
Einstellung der Bildschärfe
H-Position
Einstellung der horizontalen Bildposition
V-Position
Einstellung der vertikalen Bildposition
© 2007 by Richardson Electronics GmbH Division A.C.T. Kern
Bedienungsanleitung LI 1912AU
Farbeinstellungen
Im Hauptmenue Farbeinstellungen werden die Bildparameter wie Helligkeit, Kontrast etc. eingestellt
Helligkeit
Kontrast
Sättigung
▲▼-Tasten zum Einstellen der Bildhelligkeit betätigen.
▲▼-Tasten zum Einstellen des Kontrastes betätigen.
▲▼-Tasten zum Einstellen der Sättigung betätigen.
Farbton
▲▼-Tasten zum Einstellen des Farbtones.
Hautton
▲▼-Tasten zum Einstellen der Hautton Farbe
Hintergrundbeleuchtung
Autom. Farbabgleich
Fortgeschritten
▲▼-Tasten zum Einstellen der Helligkeit der
Backlights.
Automatischer Abgleich der Farbwerte
Einstellung der Gammawerte , der Farbtemperatur und der RGB Farbanteile
© 2007 by Richardson Electronics GmbH Division A.C.T. Kern
Seite 17
Bedienungsanleitung LI 1912AU
Video Einstellungen
Diese Einstellungen sind nur anwählbar, wenn am aktiven Eingangskanal ein Videosignal anliegt.
Motion
Processing
Schärfe
Film Mode
Rauschunterdrückung
Mpeg
Verarbeitung
Decoder
Einstellungen
Seite 18
Einstellungen für optimale Bewegungsschärfen
Einstellung der Kantenschärfe für Video und
VGA Input
Nur für DVD Quellen wirkungsvoll
Filter zur Rauschunterdrückung
MPEG Filter einschalten, nur mit Zusatzplatine
Video Decoder Einstellungen
© 2007 by Richardson Electronics GmbH Division A.C.T. Kern
Bedienungsanleitung LI 1912AU
Skalierung
In diesem Menue können die geometrischen Werte des Bildes eingestellt werden.
▲▼-Tasten und Select werden die Bildskalierungsarten eingestellt.
Expand: Bild wird auf die Monitorgrösse erweiSkalierung
tert.
Aspect: Bild wird im richtigen Seitenverhältnis
des Input Signals dargestellt.
1:1 : Bild wird so dargestellt, wie die Auflösung
am PC eingestellt ist.
Bild spiegeln
Zoom
Hor. Pan
Vert.pan
Horizontales oder vertikales Spiegeln des Bildes
Bild vergrößern
Gezoomter Bildausschnitt in hor. Richtung verschieben
Gezoomter Bildausschnitt in vert. Richtung verschieben
System Einstellungen
OSD Timeout
OSD Hor.
Position
Einstellung der Verweildauer des OSD auf dem
Bildschirm nach letztem Tastendruck.
Einstellen der hor. Position des OSD
© 2007 by Richardson Electronics GmbH Division A.C.T. Kern
Seite 19
Bedienungsanleitung LI 1912AU
OSD Vert.
Position
Einstellen der vert. Position des OSD
OSD Blend
Einstellen der Opazität der OSD Darstellung
OSD Richtung
OSD hor. oder vert. Spiegeln, OSD Drehen
OSD Sprache
OSD Spracheinstellung (Engl. Deutsch)
Zurücksetzen
Seite 20
Werkseinstellungen laden. Alle individuellen
Einstellungen werden zurückgesetzt!!
© 2007 by Richardson Electronics GmbH Division A.C.T. Kern
Bedienungsanleitung LI 1912AU
6. Hilfe bei Problemen
Problem
Prüfen Sie
1. Die BetriebsLED am LCDFlachbildschirm
leuchtet nicht
-
ob das Gerät am Netzkabel angeschlossen ist
-
ob das Netzkabel an eine spannungsführenden
Steckdose angeschlossen ist
-
das Netzkabel
2. Kein Bild
-
ob der LCD-Flachbildschirm mit Spannung
versorgt ist
-
ob die Signalkabel fest mit der Grafikkarte bzw.
der Videoquelle und dem Display verbunden
sind
-
ob das Gerät eingeschaltet ist und im
gewünschte Modus betrieben wird (VGA oder
VIDEO)
-
ob der Grafikmodus der Grafikkarte vom
Display verarbeitet werden kann (siehe
„Technische Daten“)
-
die Anschlussstecker auf verbogene
Steckkontakte
-
die Helligkeits- und Kontrasteinstellung im
OSD-Menü
-
die Einstellungen des Bildschirmschoners Ihres
Systems
3. Die
siehe Punkt 2
frontseitige LED
ist rot
© 2007 by Richardson Electronics GmbH Division A.C.T. Kern
Seite 21
Bedienungsanleitung LI 1912AU
Problem
(Forts.)
Prüfen Sie
4. „Unscharfes“
oder unruhiges
Bild
-
ob die Signalkabel beidseitig fest verbunden
sind
-
ob der Grafikmodus der Grafikkarte vom
Display verarbeitet werden kann
-
ob das Gerät mit einer Auflösung von 1280 x
1024 bei 60 Hz Bildwiederholfrequenz
betrieben wird (Bei kleineren Auflösungen wird
das Bild auf die volle Fläche „vergrößert“ (=>
interpoliert), wodurch es zu
Interpolationsfehlern kommen kann. Die
Darstellung wirkt dann u.U. „unscharf“. Dies ist
jedoch kein Gerätefehler!)
Weitere Abhilfemöglichkeiten:
- Führen Sie die „AutoAdjust“ Funktion aus.
-
Nutzen Sie die OSD-Menüpunkte „H-Total“
und „Phase“ und ändern die Werte, bis das Bild
scharf und klar ist (nach einem Wechsel des
Grafikmodus muss diese Einstellung eventuell
wiederholt werden).
5. Das Bild wird in einer falschen
Größe oder
nicht mittig
dargestellt
ob im OSD-Menü die horizontale und vertikale
Bildlage richtig eingestellt ist
6. OSDFehlermeldung
„Signalbereich
überschritten“
ob in der Grafikkarte ein Grafikmodus
eingestellt ist, der vom Display verarbeitet
werden kann. Achten Sie darauf, dass Sie
einen Grafikmodus nutzen, der vom Display
unterstützt wird.
Seite 22
-
ob der Grafikmodus der Grafikkarte vom
Display verarbeitet werden kann
© 2007 by Richardson Electronics GmbH Division A.C.T. Kern
Bedienungsanleitung LI 1912AU
7. Reinigen
WARNUNG: Stromschlaggefahr  Trennen Sie unbedingt den
Flachbildschirm von der Stromversorgung, bevor Sie mit dem
Reinigen der Geräteoberfläche beginnen.
Warten Sie mit dem Wiederanschließen an das Netz, bis alle
gereinigten Teile vollständig trocken sind.
•
Reiben Sie die Geräteoberflächen nur feucht ab; achten Sie
darauf, dass keine Flüssigkeit in das Gerät eindringt. Reinigen Sie
den Flachbildschirm mit einem fusselfreien, nicht kratzenden Tuch.
Verwenden Sie für die Reinigung keine Reinigungsmittel,
Glasreiniger oder Papiertücher.
8. Gewährleistung
Richardson Electronics GmbH gewährleistet, dass die gelieferten
Produkte weder Material- noch Verarbeitungsfehler aufweisen und
dass diese Produkte im Wesentlichen den angegebenen
Spezifikationen und Zeichnungen von Richardson Electronics GmbH
entsprechen.
Die Gewährleistungszeit beginnt mit dem Tag der Auslieferung.
Richardson Electronics GmbH bewilligt auf den Flachbildschirm eine
Gewährleistung von 12 Monaten, sofern es zwischen Käufer und
Richardson Electronics GmbH keine anderen Vereinbarungen gibt.
Der Käufer muss den defekten Flachbildschirm oder nicht
übereinstimmendes Zubehör binnen 30 Tage nach Eingang der
Reklamation zu Richardson Electronics GmbH zurückschicken. Es
dürfen keinerlei Produkte ohne vorherige Genehmigung an
Richardson Electronics GmbH zurückgeschickt werden.
Die Gewährleistung tritt nicht in Kraft, wenn der Käufer
–
eine unsachgemäße oder unzureichende Wartung
durchgeführt hat,
© 2007 by Richardson Electronics GmbH Division A.C.T. Kern
Seite 23
Bedienungsanleitung LI 1912AU
–
eine unerlaubte Modifizierungen des Produktes vorgenommen
hat,
–
das Produkt außerhalb seiner bestimmungsgemäßen
Verwendung eingesetzt oder außerhalb seiner Spezifikationen
in Betrieb genommen hat,
–
eine Systemintegration vorgenommen hat, der Richardson
Electronics GmbH nicht ausdrücklich zugestimmt hat.
Seite 24
© 2007 by Richardson Electronics GmbH Division A.C.T. Kern
Bedienungsanleitung LI 1912AU
9. Technische Daten1
Modul-Art
AUO SXGA Color TFT LCD Panel
Displaygröße
19 “ / 482,6 mm
Bildgröße
Horizontal / Vertikal 376,32 x 301,05 mm
Auflösung
max. 1280 x 1024, max. 85Hz
Eingangssignal
RGB-Video Analog 0,7 Vss, TTL pos. / pos.
Separate Sync, Composite Sync., Sync. on green
DVI-D
Input Video
NTSC,PAL,SECAM / SVHS & FBAS
Kontrastverhältnis
1300 : 1 typ.
Hintergrundbeleuchtung 4 Lampen CCFL
Helligkeit
LCD-Modul:
300 cd/m² typ.
Ansprechzeit
Tr / Tf: 15 / 10 ms typ.;
Betrachtungswinkel
Horizontal / Vertikal
Farbpixel-Anordnung
RGB vertikal Streifen
Pixelgröße
0,294 ( 0,098 x 3 ) x 0,294 mm
+ 89° / – 89° typ.
Farben
16,7 Mio. (8 Bit per RGB Sub-Pixel)
Versorgungsspannung
100 – 240V AC, 50 / 60Hz oder DC 18V – 36V
Stromverbrauch
max 45W
Abmessungen
441 x 366 x 67 mm (B x H x T ohne Frontplatte)
Gewicht
ca. 7,5 kg mit Frontplatte
Temperaturbereiche
Betrieb
Luftfeuchtigkeit
20 ... 85 %, nicht kondensierend
Vibration
getestet in Betrieb nach MIL-STD-810E Method 514.4
category I (1 Grms, 10-500Hz je Richtung X, Y, Z)
Schock
getestet in Betrieb nach MIL-STD-810E Method 516.4
(40 Grms je Richtung X, Y, Z)
Lagerung
1
0° - +40°C
-20° - +60°C
Die angegebenen Daten gelten nach einer Aufwärmzeit von mindes-
tens 30 Minuten
© 2007 by Richardson Electronics GmbH Division A.C.T. Kern
Seite 25
Bedienungsanleitung LI 1912AU
10. Support, Service und Entsorgung
Support
Für technischen Support oder Servicefragen wenden Sie sich bitte an
die
Richardson Electronics GmbH
Division A.C.T. Kern
Raiffeisenstraße 5
78166 Donaueschingen
Tel.
+49(0)771/8300-0
Fax
+49(0)771/8300-80
http://www.actkern.info
Reparaturen
Reparaturgeräte müssen in der Originalverpackung mit Angabe der
RMA-Nummer (Returned Material Authorization-Nummer) und einer
Fehlerbeschreibung an obige Adresse eingesandt werden. Nach
Eingang des Reparaturgerätes erhalten Sie einen Kostenvoranschlag
(falls außerhalb der Gewährleistungszeit).
Eine RMA-Nummer erhalten Sie von Richardson Electronics GmbH
unter Angabe der Modellnummer(n), der Seriennummer(n), des
Kaufdatums und der exakten Fehlerbeschreibung der
einzusendenden Geräte. Diese Nummern finden Sie auf dem
Typenschild der Geräte.
Bitte legen Sie jedem Gerät zusätzlich eine kurze Beschreibung des
Problems bei, und vermerken Sie die RMA-Nummer außen auf der
Verpackung.
Entsorgung
Die Entsorgung des Flachbildschirms muss
entsprechend den jeweiligen örtlichen und
gesetzlichen Vorschriften erfolgen.
Seite 26
© 2007 by Richardson Electronics GmbH Division A.C.T. Kern
Users manual LI 1912AU
11. About This Manual
This user manual is intended as an aid in installing, setting up and operating the flat-panel display. Please note that information pertinent to
several chapters is given only once. Therefore, carefully read the
manual once in its entirety.
The safety information given in this manual is classified as follows:
DANGER: indicates an imminent hazard. If not avoided, the hazard will result in death or serious injury.
WARNING: indicates a hazard. If not avoided, the hazard can result in death or serious injury.
CAUTION: indicates a potential hazard. If not avoided, this hazard
may result in minor personal injury or product/property damage.
MENU : These
icons represent operating controls on the monitor.
© 2007 by Richardson Electronics GmbH Division A.C.T. Kern
Page 27
Users manual LI 1912AU
12. Application and Functional Description
Some Basic Facts
The industry-grade monitor LI 1912AU is a versatile 19,0-inch flatpanel color TFT LCD with a resolution of 1280 x 1024 pixels and 16,7
Mio. colors. It supports all conventional VGA graphics adapters. Additional features of the display:
• flat design and low power consumption
• Wide contrast range with improved image sharpness and optimal
image geometry even on the edges of the flat-panel display.
• Easy adaption of the LCD flat-panel display to the signal source by
selection of the appropriate parameters from the On Screen Display (OSD) menu.
• Automatic adaption of the horizontal and vertical frequencies
(multi-frequency technology).
• Wide viewing angle.
• multiple Interfaces
• Insensitive to electromagnetic fields.
Intended Use
This flat-panel display is designed for the exclusive use as a display
terminal in information-processing systems with the required interfaces
(see Technical Specifications). For operation, the flat-panel display
must be installed in an enclosure so that the operator can only touch
the bezel, protective glass overlay, or the LCD module. The ambient
conditions stated in the "Technical Specifications" chapter must be
observed at all times. The flat-panel display with integrated power
supply must not be used outdoors or in areas where an explosion
hazard may occur. The flat-panel display is intended for commercial
use only. The display is not intended for uses other than those described above. The intended use includes close observance of the information given in this user manual.
Page 28
© 2007 by Richardson Electronics GmbH Division A.C.T. Kern
Users manual LI 1912AU
Display Models
The following naming system applies to all industry-grade flat-panel
displays of the LI 1912AU series:
Modell:
LI 1912AU Display type
Display size 19 => 19,0 “ / 48,26cm
Model
C
chassis model (without bezel)
F
with standard bezel
9
with 19-inch bezel (9 U)
N
Without protective glass overlay
S
With protective glass overlay
K
With analog-capacitive touch screen
A
AC input: 100 – 240V AC
D
DC Input 18V – 36V
V
VGA, DVI
Y
VGA, DVI,SVHS, FBAS
© 2007 by Richardson Electronics GmbH Division A.C.T. Kern
Page 29
Users manual LI 1912AU
Equipment supplied
• flat-panel LCD LI 1912AU
• power cable
• User’s Manual
Retain the shipping carton and packaging material to reuse for transport or shipping of the flat-panel LCD at a later date.
Models
Version
Description
LI 1912AU-CNAY
Chassis version, w/o. protective glass, AC input, VGA + DVI + Video *1
LI 1912AU-CSAY
Chassis version, protective glass , AC input, VGA + DVI + Video *1
LI 1912AU-CKAY
Chassis version, cap. touch screen, AC input, VGA + DVI + Video *1
LI 1912AU-FSAY
Standard bezel, protective glass, AC input, VGA + DVI + Video *1
LI 1912AU-FKAY
Standard bezel, cap. touch screen, AC input, VGA + DVI + Video *1
LI 1912AU-9SAY
19-inch bezel (9 U), protective glass, AC input, VGA + DVI + Video *1
LI 1912AU-9KAY
19-inch bezel (9 U), cap. touch screen, AC input, VGA + DVI + Video *1
*1 all versions are as VGA/DVI only -XXAV and with DC Input available
Transport Damage
If the equipment has obviously suffered damage in transit, a claim
should be filed immediately (in writing) with the shipping agent.
The shipping agent must be informed of hidden damage in transit in
writing within 2 work days.
Page 30
© 2007 by Richardson Electronics GmbH Division A.C.T. Kern
Users manual LI 1912AU
13. General Safety Information
DANGER: Explosion Hazard — The flat-panel display with integrated power supply is not intended for use out of doors or in areas where an explosion hazard may occur.
WARNING: Personal Injury, Equipment Damage — Before putting the device into service, check all cables for signs of damage.
Damaged cables must be replaced immediately.
Only authorized technicians are permitted to service the flat-panel
display.
Do not set-up the flat-panel display into operation
when liquids have entered the equipment
-
when it was dropped or when the enclosure is damaged.
The flat-panel display with integrated power supply has no special
protection against the ingress of water (dripping, splashing water).
WARNING: Equipment Failure — Magnetic and electrical fields are
capable of interfering with the proper performance of the equipment. For this reason make sure that all devices operated in the
vicinity comply with the relevant EMC requirements. Radio systems, cellular telephones, etc. are possible sources of interference
as they may emit higher levels of electromagnetic radiation.
Keep the equipment away from these devices and verify its performance before use.
WARNING: Suffocation Hazard — Store the packaging material
in a location where it is out of children’s reach.
© 2007 by Richardson Electronics GmbH Division A.C.T. Kern
Page 31
Users manual LI 1912AU
CAUTION: Personal Injury — All devices used must comply with
the applicable IEC/EN or ISO standard (PCs, for instance, must
comply with IEC 60950). This applies to custom designs in particular.
CAUTION: Personal Injury, Equipment Damage — Do not place
any objects on the cables. Route all cables such that they do not
present a stumbling hazard.
Page 32
© 2007 by Richardson Electronics GmbH Division A.C.T. Kern
Users manual LI 1912AU
14. Set-up for Operation
Mounting Instructions
Do not set up the flat-panel display in direct sunlight.
For operation, the flat-panel display must be installed in an enclosure
so that the operator can only touch the bezel, protective glass overlay,
or the LCD module.
The following cautions must be observed without fail during mounting
of the display. Otherwise, the flat-panel display may be damaged or
even destroyed. The warranty does not cover damage resulting from
failure to observe the following instructions:
Caution — Equipment Damage
-
When mounting the flat-panel display, be sure to allow adequate air circulation for cooling of the display. The ventilation
holes of the flat-panel display must not be obstructed. The
ambient conditions stated in the "Technical Specifications"
chapter must be ensured at all times.
-
The flat-panel display must not be twisted during mounting.
The same applies to the mounting straps or angle brackets.
-
Use an appropriate mounting device to ensure that no pressure is exerted on the LCD module while it is installed (or operated).
The so-called chassis models must be mounted such that no
pressure is exerted on the LCD module once installed. For this
reason, on models with foam rubber strips these strips must
not be compressed more than 0.2 mm.
-
© 2007 by Richardson Electronics GmbH Division A.C.T. Kern
Page 33
Users manual LI 1912AU
Caution – Equipment Damage (contd.)
-
As a general rule, mechanical force is permitted to act on the
flat-panel display only at the special fastening points (bore
holes, pins, angle brackets, straps).
-
The display’s normal mounting position is vertical. The angle of
inclination must not exceed 45°.
The flat-panel display complies with the electromagnetic immunity requirements (EMC directive).
For optimum EMC immunity we recommend connecting the flat-panel
display to ground (enclosure) as an added measure. In most cases,
the electrical connection resulting from installation on supports (rails,
brackets) with good conduction properties is sufficient. Otherwise the
flat-panel display may additionally be connected to ground via the
special ground point.
EMC Caution
For optional touch version only!
Very strong electromagnetic fields may impair the accuracy of integrated touch screens. If the accuracy problems become permanent, the display may have to be recalibrated.
Caution, Fire Hazard, Electric Shock Hazard
Device operators must be in a position to isolate devices that do
not have a power switch or whose power switch is not readily accessible from power at all times. This can be achieved by providing either a mains plug that is readily accessible or another disconnection device that is easily accessible.
Page 34
© 2007 by Richardson Electronics GmbH Division A.C.T. Kern
Users manual LI 1912AU
Connection
1. Isolate the system and the flat-panel display from power.
2. Connect the VGA- and/or DVI-signal cable (15-pin mini D-SUB /
24-pin DVI) to the system's signal output and to the VGA- and/or
DVI-signal input of the flat-panel display and/or connect Video Input
3. If your flat-panel display has an optional touch screen, connect the
appropriate interface (see Appendix) to the system’s interface, using
a suitable cable. For details, refer to the system manual.
Note
Incorrect cable connections may impair the proper functioning of
the flat-panel display, cause poor image quality and/or damage
the LCD module, thus reducing the life time.
4. Using the power cord, connect the power supply input to a
grounded wall outlet that is easily accessible. Turn on the flat-panel
display and the system.
This concludes connection of the flat-panel display. If you experience
any problems, please refer to the Troubleshooting chapter.
Touch (optional)
If a Touch-Screen Option is used, please load driver and instalation
hints from Internet
www.3m.com/3mtouchsystems/services/drivers.jhtml
© 2007 by Richardson Electronics GmbH Division A.C.T. Kern
Page 35
Users manual LI 1912AU
15. Operation
OSD Controls
(On Screen Display menu)
The OSD controls are located on the rear of the flat-panel display.
These are the functions of the controls:
T
EC
L
SE
U
EN
M
Control
MENU
PO
ER
W
Function
OSD Menu pop up
Exit Menu
▼
Function select / Decrease value
▲
Function select / Increase value
SELECT
Select Function
POWER
Standby On / Off
The Power button turns the device ON/OFF. When the device is
turned on with Signal Input, the green LED is illuminated; when no
signal is applied, or the unit is in standby the LED is red.
Page 36
© 2007 by Richardson Electronics GmbH Division A.C.T. Kern
Users manual LI 1912AU
OSD Menu
Below we will describe how to navigate through the different OSD
menus (main- and submenu), the function and result of the adjustments and how to modify the settings.
The individual function groups of the six main menu are selected with
the ▼ ▲ button. The option that is currently selected is highlighted.
Input Select
At Main Menu Input Select the input channel, input san and pip mode
is selectable.
.
VGA
Main Picture
channel
Component Video
DVI
S-Video
FBAS
Scan inputs
Off
On
© 2007 by Richardson Electronics GmbH Division A.C.T. Kern
Page 37
Users manual LI 1912AU
off
PIP Mode
Picture in Picture
Side by Side
VGA Adjustments
In the main Menu VGA adjustments all settings for the vga input
channel are made. Only usable if VGA Channel is active.
Auto Adjust
Clock
Phase
Sharpness
use for automatic image adjustment
manual setting of Clocks
Adjust the focus and clarity of the display
Setting of sharpness
Hor.-Position
Move the image position horizontally
Ver.-Position
Move the image position vertically
Page 38
© 2007 by Richardson Electronics GmbH Division A.C.T. Kern
Users manual LI 1912AU
Color Adjustment
At Main Menu color adjustment the settings fort he image are adjusted
Brightness
Contrast
Saturation
Hue
Fleshtone
Backlight
Auto Color adjustment
Advanced
use ▲▼-keys for setting the brightness of the
Image.
use ▲▼-keys for setting the contrast of the Image.
use ▲▼-keys for adjustment of saturation.
use ▲▼-keys for adjustment of hue.
use ▲▼-keys for adjustment of flesh tone
use ▲▼-keys for setting the backlight brightness.
Auto adjustment of color
Setting of Gamma, color temperature and RGB
color value.
© 2007 by Richardson Electronics GmbH Division A.C.T. Kern
Page 39
Users manual LI 1912AU
Video Settings
Only selectable if a signal is present on an active video channel.
Motion
Processing
Use for optimum motion sharpness
Sharpness
emphasize borders
Film Mode
only use with DVD Input
Noise
Reduction
Mpeg
Processing
Decoder
Settings
Page 40
Filter for noise reduction
Filter for MPEG, only with add on board
settings for video decoder
© 2007 by Richardson Electronics GmbH Division A.C.T. Kern
Users manual LI 1912AU
Scaling Adjustment
Scaling Adjustments for the image will be set in this menu.
use ▲▼-keys to select the scaling modes.
Expand: Image is expanded to the full monitor
Scaling Mode
screen.
Aspect: Image is shown in its aspect ratio according input signal.
1:1 : Image is shown in its original resolution.
Picture Flip
Zoom
Horizontal or vertical flip of Image
enlarge Image
Hor. Pan
Hor. Pan of enlarged Image
Vert. Pan
Vert. Pan of enlarged Image
System Settings
OSD Timeout
OSD Hor.
Position
OSD Vert.
Position
OSD Blend
Setting of OSD timeout
Setting of OSD hor. position
Setting of OSD vert. position
Setting of OSD blend
OSD Orientation
OSD hor. oder vert. Flip, OSD rotate
OSD Language
OSD Language (Engl. Deutsch)
Reset to Default
Reset to default; all saved settings will be lost!!
© 2007 by Richardson Electronics GmbH Division A.C.T. Kern
Page 41
Users manual LI 1912AU
16. Troubleshooting
Problem
Check
1. The power
LED of the LCD
flat-panel display is not illuminated
-
if the power is applied to the unit
-
if the power cord is connected to a voltageconducting socket
-
the power cord
2. No picture
-
the power supply: does it receive power and is
it correctly connected to the display
-
the signal cable: is it correctly connected to the
graphics board or to the video source and display
-
the device: is it turned on and set to the correct
mode (VGA or video)
-
the selected graphics mode: does the display
support the graphics mode of the graphics
board (see Technical Specifications)
-
the connectors for bent pins
-
the brightness and contrast settings in the OSD
menu
-
the screen saver settings of your system
3. The POWER
LED is red
Page 42
see under 2.
© 2007 by Richardson Electronics GmbH Division A.C.T. Kern
Users manual LI 1912AU
Problem
(contd.)
Check
4. Image is
blurred or instable
-
the signal cable: are both ends correctly connected
-
the selected graphics mode: does the display
support the graphics mode of the graphics
board-/+
-
the selected resolution: is the device set to a
resolution of 1280 x 1024 at a refresh rate of
60 Hz (at resolutions below 1280 x 1024, the
image is expanded (=> interpolated) which may
cause interpolation errors. As a result the image may look blurred. However, this does not
indicate a device defect!)
Other remedies:
-
Select "Auto adjust" from the Position menu.
-
Select the H-Total and Phase functions from
the Position menu and change the settings to
achieve a sharp and stable image (these settings may have to be repeated when you have
selected another graphics mode).
5. The image is
not sized properly or not centered
-
the horizontal and vertical image position in the
OSD menu
-
the selected graphics mode: does the display
support the graphics mode of the graphics
board
6. OSD error
message “Signal overrange”
-
the selected graphics mode: does the display
support the graphics mode of the graphics
board. Be sure to select a graphics mode that
is supported by the display.
© 2007 by Richardson Electronics GmbH Division A.C.T. Kern
Page 43
Users manual LI 1912AU
17. Cleaning
WARNING: Electric Shock Hazard — Isolate the flat-panel display
from power before cleaning the device surface.
Wait until all cleaned parts are completely dry before reconnecting
the device to the power line.
•
Wipe the equipment surface down with a moist cloth; do not allow
liquid to enter the equipment. Clean the flat-panel display with a
lint-free, soft cloth. Do not use (glass) cleaning agents or paper tissues for cleaning.
18. Warranty
Richardson Electronics GmbH warrants the products supplied to be
free from defects in material and workmanship and to perform essentially in accordance with the Richardson Electronics GmbH specifications and drawings.
The warranty period begins on the delivery date.
Richardson Electronics GmbH warrants the flat-panel display for a period of 12 months, unless other agreements are made between the
customer and Richardson Electronics GmbH. The customer is required to return the defective flat-panel display or deviating accessories not later than 30 days after Richardson Electronics GmbH was
notified in writing of the complaint. It is not permitted to return products
without prior approval by Richardson Electronics GmbH.
The warranty becomes null and void, if the customer
–
performs improper or inadequate maintenance
–
modifies the product in an unauthorized way
–
uses the product for applications not covered by the intended
use or outside its specifications
–
integrates the product in a system without prior consent by
Richardson Electronics GmbH.
Page 44
© 2007 by Richardson Electronics GmbH Division A.C.T. Kern
Users manual LI 1912AU
19. Technical Specifications2
Model type
AUO SXGA Color TFT LCD Panel
Display size
19 inch / 482 mm
Viewing area
horizontal / vertical 376,32mm x 301,05mm
Resolution
max. 1280 x 1024, max. 85Hz
Input Signals
RGB-Video Analog 0,7 Vss, TTL pos. / pos.
Separate Sync, Composite Sync. Sync on green
DVI-D
Input Video
NTSC, PAL, SECAM / SVHS & FBAS
Contrast ratio
1300 : 1 typ.
Display backlight
4 lamps CCFL
Brightness
LCD-Modul:
Response time
Tr / Tf: 15 / 10 ms typ.;
Viewing angle
horizontal / vertical
300 cd/m² typ.
+ 89° / – 89° typ.
Color pixel arrangement RGB vertical stripe
Pixel pitch
0,294 ( 0,098 x 3 ) x 0,294 mm
Colors
16,7 Mio. (8 Bit per RGB Sub-Pixel)
Power supply
100 – 240V AC, 50 / 60Hz or DC 18V – 36V
Power consumption
max. 45W
Dimensions
441 x 366 x 67 mm (B x H x T w/o. bezel)
Weight
approx. 7,5 kg with bezel
Temperature ranges
Operation
Humidity
20 ... 85 %, no condensation
Vibration
tested operating: MIL-STD-810E Method 514.4 category I (1 Grms, 10-500Hz each direction X, Y, Z)
Shock
tested operating: MIL-STD-810E Method 516.4 (40
Grms each direction X, Y, Z)
Storage
2
0 to +40° C
-20 to +60° C
The specs apply after a minimum warm-up time of 30 minutes.
© 2007 by Richardson Electronics GmbH Division A.C.T. Kern
Page 45
Users manual LI 1912AU
20. Support, Service, and Disposal
Support
For technical support or servicing, please contact:
Richardson Electronics GmbH
Division A.C.T. Kern
Raiffeisenstraße 5
78166 Donaueschingen, Germany
Tel.
+49(0)771/8300-0
Fax
+49(0)771/8300-80
http://www.actkern.info
Repairs
Equipment for repair must be returned to the above address in the
original shipping carton. RMA (returned material authorization) number and error description must be included. After receipt of the equipment for repair we will send you a cost estimate (for repairs after the
warranty period).
To obtain an RMA Number, please contact Richardson Electronics
GmbH, indicating the model and serial number(s), date of purchase
and problem in detail. For model and serial numbers, refer to the
nameplate of the device.
When returning the display, please enclose a short description of the
problem and write the RMA number on the outside of the shipping carton.
Disposal
For the disposal of your flat-panel
display, please observe the applicable
local regulations.
Page 46
© 2007 by Richardson Electronics GmbH Division A.C.T. Kern
Users manual LI 1912AU
21. Dimensions / Abmessungen
LI 1912AU-CXXX
Frontview /Vorderansicht
(Active Area)
376,3
365
346
95
306,5
301
29
(Active Area)
5
382,0
400
424
441
460,5
471
Rearview / Rückansicht
Sideview / Seitenansicht
302,5
274,6
20,6
30,5
100
EN
U
SE
LE
CT
ER
W
PO
(SVHS)
M
(FBAS)
100
M4 (4x)
32,6
67
Bottomview / Unteransicht
5
4 3 2 1
9 8 7
6
2
1
4 3
510 493
1
27 1
8
15 14 13 12 1
6
2
3
4
5
6
7
8
9
0
1
1
12
13
14 15
16
17
1
8
1
9
20
21
22 23
24
Dimensions in mm, Tolerance: DIN 2768-1 mittel
Abmessungen in mm, Toleranz nach DIN 2768-1 mittel
© 2007 by Richardson Electronics GmbH Division A.C.T. Kern
Page 47
Users manual LI 1912AU
LI 1912AU-FXXX
304
400
Frontview / Vorderansicht
379
478
Rearview / Rückansicht
Sideview / Seitenansicht
274,6
20,6
462
154
100
NU
SE
LE
CT
ER
W
PO
(SVHS)
ME
366
(FBAS)
100
384,0
M4 (4x)
M4
Dichtgummi
441
5,0
12
67
Bottomview / Unteransicht
5 4
9 8
3 2 1
7 6
2
1
4
3
51 49 38 27 16
0
15 14 13 12 11
1
2
5
6
9
10
11
12
13
14 15
17 18
19
3
20
4
21 22
7
23
8
16
24
Dimensions in mm, Tolerance: DIN 2768-1 mittel
Abmessungen in mm, Toleranz nach DIN 2768-1 mittel
Page 48
© 2007 by Richardson Electronics GmbH Division A.C.T. Kern
Users manual LI 1912AU
LI 1912AU-9XXX
304
400
Frontview / Vorderansicht
379
483
Rearview/Rückansicht
Sideview/Seitenansicht
274,6
20,6
7,5 x 10
100
LE
SE
CT
(SVHS)
NU
ME
ER
W
PO
324
366
146
(FBAS)
100
M4 (4x)
441
5
67
465
Bottomview / Unteransicht
5
4 3 2 1
9 8 7
6
2
1
4 3
51 49 38 27 16
0
15 14 13 12 11
1
2
7
8
9
10
11
12
13
14 15
16
17 18
19
3
20
4
21
5
2
6
24
23
Dimensions in mm, Tolerance: DIN 2768-1 mittel
Abmessungen in mm, Toleranz nach DIN 2768-1 mittel
© 2007 by Richardson Electronics GmbH Division A.C.T. Kern
Page 49
Users manual LI 1912AU
Richardson Electronics GmbH
78166 Donaueschingen Raiffeisenstraße 5 Tel.
0771/8300-0 Fax 0771/8300-80
22. Manufacturer declaration of compliance with
standards and regulations
Herstellererklärung zur Einhaltung von Normen und Richtlinien
Certificate that the industrial monitors LI 1912AU are developed, manufactured and
tested according to the following guidelines, which are fixed by the council of the European Community:
Bescheinigung, dass die Industriemonitore LI 1912AU nach den folgenden Richtlinien
und Normen, die vom Rat der Europäischen Gemeinschaft festgelegt wurden, entwickelt, gefertigt und getestet wurden:
2004/108/EG Electromagnetic Compatibility / Elektromagnetische Verträglichkeit
EN 61000-6-3
EMC - Emission (Residential areas)
EMV - Störaussendung (Wohnbereich)
- EN 55022 B Interference Voltage / Störspannung (150kHz - 30Mhz)
- EN 55022 B Interference Radiation / Störfeldstärke (30MHz - 1Ghz)
EN 61000-6-2
EMC - Immunity (Industrial areas)
EMV-Störfestigkeit (Industriebereich)
- EN 61000-4-2
- EN 61000-4-3
- EN 61000-4-4
- EN 61000-4-5
- EN 61000-4-6
- EN 61000-4-11
ESD / elektrostatische Entladungen
em-Field / HF-Feld [ 80 - 1000Mhz], [ 900MHz ]
Burst / schnelle Transienten
Surge / energiereiche Transienten
conducted RF-Field / leitungsgebundes HF-Feld
Power variations / Netzschwankung
EMC-Tests have been carried out using standard cables with cable lengths of up to 2,5
meters. If longer cables are used, additional tests might be necessary to prove compliance with the EMC-directive.
EMV-Tests wurden mit Standardkabeln mit Leitungslängen bis 2,5 Meter durchgeführt.
Werden längere Kabel verwendet, dann sind eventuell weitergehende Tests erforderlich
um die Konformität mit der EMV-Richtlinie nachweisen zu können.
73/23/EWG (Low voltage directive / Niederspannungsrichtlinie)
EN 60950
Electrical safety / Elektrische Sicherheit
93/68/EWG (CE marking / CE-Kennzeichnung)
Page 50
© 2007 by Richardson Electronics GmbH Division A.C.T. Kern
Users manual LI 1912AU
Notes / Notizen
© 2007 by Richardson Electronics GmbH Division A.C.T. Kern
Page 51
Users manual LI 1912AU
Richardson Electronics GmbH
Division A.C.T. Kern
Raiffeisenstraße 5
78166 Donaueschingen, Germany
Tel.
+49(0)771/8300-0
Fax
+49(0)771/8300-80
http://www.actkern.info
Page 52
© 2007 by Richardson Electronics GmbH Division A.C.T. Kern
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising