Digitaltelefon 2410 – Kurzanleitung

Digitaltelefon 2410 – Kurzanleitung
Digitaltelefon 2410 – Kurzanleitung
2
1
16-300134DE, Ausgabe 1, Juni 2004
3
1
18
4
5
6
17
7
8
16
9
15
10
14
11
13
1 – Knöpfe für Leitungstasten/Funktion (Feature):
Mit diesen Tasten greifen Sie auf die Leitungen
ankommender/abgehender Anrufe und auf die
programmierten Funktionen zu.
2 – Display: Dieser Bereich zeigt den Status der
Leitungstasten, die Informationen zu einem Anruf, die
vom Avaya Call-Server bereitgestellten Informationen
sowie den Startbildschirm und die Bildschirme „Kurzwahl“,
„Anrufprotokoll“ und „Optionen“ an.
3 – Nachrichtenleuchte: Diese Leuchte leuchtet, wenn in Ihrer
Voice-Mailbox eine Nachricht eingegangen ist.
4 – Softkeys: Mit diesen Tasten können bestimmte Funktionen
ausgeführt werden. Die verfügbaren Funktionen und die
Tastenbeschriftungen ändern sich entsprechend dem
angezeigten Bildschirm.
Um die Tastenbezeichnungen zu Anfang anzuzeigen,
drücken Sie einen der Softkeys.
5 – Nachrichten (Messages): Mit dieser Taste können Sie Ihre
Nachrichten abrufen.
6 – Pfeiltasten: Mit diesen Tasten können Sie durch die
Bildschirmseiten blättern, zwischen den
Anrufprotokolleinträgen sowie den Kurzwahleinträgen
wechseln und den Cursor bei der Dateneingabe verschieben.
12
7 – Halten (Hold): Mit dieser Taste legen Sie einen Anruf
auf Halt.
8 – Umlegen (Transfer): Mit dieser Taste legen Sie einen
Anruf um.
13 – Lautstärke: Mit diesen Tasten kann je nach verwendeter
Komponente die Lautstärke von Lautsprecher, Headset,
Hörer oder Rufsignal/Tastenklick erhöht und verringert
werden.
14 – Stummschalten (Mute): Mit dieser Taste schalten Sie
das Mikrofon aus. Wenn diese Funktion aktiviert ist,
leuchtet die entsprechende Leuchte, und die Person
am anderen Ende der Leitung kann Sie nicht hören.
9 – Konferenz (Conference): Diese Taste ermöglicht
15 – Headset: Mit dieser Taste aktivieren Sie ein Headset, das
Konferenzverbindungen.
an die Headset-Buchse des Telefons angeschlossen ist.
10 – Trennen (Drop): Diese Taste trennt den aktuellen
16 – Lautsprecher (Speaker): Mit dieser Taste wird die
Anruf. Wenn eine Konferenzverbindung besteht, wird die
integrierte Freisprecheinrichtung aktiviert. Es leuchtet
Leitung der zuletzt zugeschalteten Person getrennt.
dann die entsprechende Leuchte.
11 – Wahlwiederholung (Redial): Mit dieser Taste wählen
Sie die zuletzt angerufene Nummer.
12 – Tastenfeld: Ein Standardtastenfeld mit zwölf Tasten
zum Wählen der Telefonnummern.
1
17 – Buchse für Headset: An diese Buchse wird ein
Headset angeschlossen.
18 – Beenden (Exit): Mit dieser Taste beenden Sie die
aktuelle Funktion und kehren wieder zur ersten Seite
des Startbildschirms zurück.
Funktionen zur Anrufabwicklung
Einen Anruf annehmen
Wenn an Ihrem Telefon 2410 ein Anruf ankommt, hören
Sie einen Rufton. Gleichzeitig ist auf der zugehörigen
Leitungstaste ein blinkendes Glockensymbol zu sehen.
Außerdem werden Informationen zur Identifizierung des
Anrufs angezeigt.
So lassen Sie das Telefon 2410
automatisch anrufen
Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:
•
Drücken Sie die Taste
, wenn das
Telefon die zuletzt angerufene Nummer
noch einmal wählen soll.
•
Öffnen Sie das Anrufprotokoll, und rufen
Sie die Nummer eines bestimmten
Eintrags an (siehe Anrufen per
Anrufprotokoll).
So beantworten Sie einen ankommenden Anruf
Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:
•
Wenn Sie nicht schon auf einer anderen Leitung
verbunden sind, beantworten Sie den Anruf mit dem
Hörer, dem Headset oder der Freisprecheinrichtung
(siehe Freisprecheinrichtung).
•
•
Sind Sie dagegen schon auf einer anderen Leitung
verbunden, legen Sie den aktiven Anruf auf Halt (siehe
Halten) und beantworten dann den ankommenden
Anruf.
Wenn die Leitungstaste für den ankommenden Anruf
nicht auf der aktuellen Seite des Startbildschirms
angezeigt wird, wechseln Sie mit den Tasten
und
zwischen den verschiedenen Seiten.
Mit der Taste
gelangen Sie wieder zu Seite 1
des Startbildschirms zurück. Wenn Sie die richtige
Seite gefunden haben, drücken Sie die Taste für die
entsprechende Leitungstaste.
Einen Anruf tätigen
Bei Ihrem Telefon 2410 gibt es mehrere Möglichkeiten, einen
Anruf zu tätigen.
So rufen Sie manuell an
1. Nehmen Sie den Hörer ab, oder aktivieren Sie Headset
bzw. Lautsprecher.
2. Sobald Sie das Freizeichen hören, geben Sie auf
dem Tastenfeld die Nebenstellennummer bzw. die
Telefonnummer ein.
Wenn Sie eine externe Nummer anrufen, vergessen
Sie nicht die erforderlichen Vorwahl für eine
Amtsleitung (z. B. 0).
•
Öffnen Sie in Ihrem persönlichen
Verzeichnis die Kurzwahlliste, und rufen
Sie die Nummer eines bestimmten
Eintrags an.
Halten
So führen Sie einen Anruf, ohne den Hörer abzuheben,
und nutzen die Freisprecheinrichtung mit beliebigen
Funktionen
1. Drücken Sie die Taste
.
2. Führen Sie den Anruf durch, oder greifen Sie auf die
gewählte Funktion zu.
3. Regeln Sie bei Bedarf die Lautstärke nach.
So wechseln Sie von der Freisprecheinrichtung zum
Hörer
Nehmen Sie den Hörer ab, und sprechen Sie.
So wechseln Sie vom Hörer zur Freisprecheinrichtung
1. Drücken Sie die Taste
2. Legen Sie den Hörer auf.
.
So wechseln Sie vom Headset zur Freisprecheinrichtung
Mit der Funktion Halten kann ein Anruf auf
Halt gelegt werden, bis Sie zu ihm
zurückkehren können.
So legen Sie einen Anruf auf Halt
Drücken Sie die Taste
.
So kehren Sie zu dem auf Halt liegenden
Anruf zurück
Drücken Sie die Leitungstaste des auf Halt
liegenden Anrufs.
Hinweis: Eventuell hat Ihr Systemverwalter
die Funktion Übernehmen
eingerichtet. In diesem Fall
gelangen Sie zu dem auf Halt
liegenden Anruf zurück, indem Sie
die Taste
drücken.
Freisprecheinrichtung
Mit der integrierten VollduplexFreisprecheinrichtung können Sie Anrufe
tätigen oder beantworten, ohne den Hörer
abzunehmen. Die Freisprecheinrichtung eignet
sich allerdings nicht in allen Situationen. Bei
lauten Umgebungsgeräuschen wird die
Verständigung erschwert.
2
Drücken Sie die Taste
.
So schalten Sie einen über die Freisprecheinrichtung
geführten Anruf stumm
Drücken Sie die Taste
.
So beenden Sie einen über die Freisprecheinrichtung
geführten Anruf
Drücken Sie die Taste
noch einmal.
Wahlwiederholung
Die Wahlwiederholungsfunktion wählt automatisch die
Nummer, die Sie zuletzt angerufen haben.
So wählen Sie die zuletzt gewählte Nummer erneut
Drücken Sie die Taste
.
Umlegen
Die Funktion Umlegen dient dazu, einen Anruf von Ihrem
Telefon zu einer anderen Nebenstelle oder zu einer externen
Nummer umzuleiten.
So legen Sie den aktuellen Anruf zu einer anderen
Nebenstelle um
.
1. Drücken Sie während des Anrufs die Taste
2. Sobald Sie das Freizeichen hören, wählen Sie die
Nummer, zu der der Anruf umgelegt werden soll.
3. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:
• Um den Anruf ohne ihn anzukündigen umzulegen,
und legen auf.
drücken Sie erneut die Taste
Der Anruf ist nun umgelegt.
• Wenn Sie den Anruf ankündigen möchten, warten
Sie, bis der angerufene Teilnehmer antwortet.
Fahren Sie dann mit Schritt 4 fort.
4. Sobald der angerufene Teilnehmer antwortet, kündigen
Sie den Anruf an.
(Wenn die Leitung besetzt ist oder niemand antwortet,
. Sie können dann zu dem
drücken Sie die Taste
auf Halt liegenden Anruf zurückkehren, indem Sie die
Taste der entsprechenden Leitungstaste drücken.)
erneut, und legen Sie
5. Drücken Sie die Taste
auf, um das Umlegen abzuschließen.
Hinweis: Eventuell hat Ihr Systemverwalter die Funktion
Umlegen nach Auflegen eingerichtet. In diesem Fall
können Sie den Anruf umlegen, indem Sie die
Taste
drücken, dann die Nummer wählen,
zu der Sie den Anruf umlegen möchten und
anschließend auflegen. Um ein versuchtes
Umlegen abzubrechen, drücken Sie die
ursprüngliche Leitungstaste. Wenn in Ihrem System
die Funktion Automatisch Halten aktiviert ist,
brechen Sie das Umlegen mit der Taste
ab,
damit der mögliche Empfänger nicht auf Halt liegen
bleibt.
Konferenz
Die Konferenzfunktion ermöglicht Konferenzverbindungen
mit bis zu sechs Teilnehmern (Sie selbst eingeschlossen).
So nehmen Sie einen Teilnehmer in eine Konferenz auf
1. Drücken Sie die Taste
.
2. Sobald Sie das Freizeichen hören, wählen Sie die
Nummer der Person, die an der Konferenz teilnehmen
soll.
3. Warten Sie auf eine Antwort.
4. Um die Person in die Konferenz
aufzunehmen, drücken Sie
noch einmal.
(Wenn die angerufene Person nicht
antwortet oder nicht an der Konferenz
teilnehmen möchten, drücken Sie die
.) Sie können dann zu dem
Taste
auf Halt liegenden Anruf zurückkehren,
indem Sie die Taste für die zugehörige
Leitungstaste drücken.
5. Wiederholen Sie Schritt 1 bis 4 für alle
weiteren Konferenzteilnehmer.
So schalten Sie einen auf Halt liegenden
Anruf in einen aktiven Konferenzanruf ein
1. Drücken Sie die Taste
.
2. Wenn Sie das Freizeichen hören,
drücken Sie die Leitungstaste für den
auf Halt liegenden Anruf.
3. Drücken Sie die Taste
erneut.
So schalten Sie die zuletzt zugeschaltete
Person aus der Konferenz aus
Individuelle Einstellungen
Visueller Ruf
Mit der Option Visueller Ruf im Bildschirm Optionen
können Sie ein optisches Signal für ankommende Anruf
aktivieren. Zusätzlich zum Rufton blinkt dann die Leuchte
über dem Displayfeld des Telefons, wenn ein Anruf
ankommt. Die Option ist standardmäßig deaktiviert.
So aktiveren Sie den visuellen Ruf
1. Drücken Sie im Startbildschirm den Softkey Option.
Der Bildschirm Optionen wird angezeigt.
2. Drücken Sie die Funktionstaste Visueller Ruf.
Der Bildschirm Visueller Rufalarm wird angezeigt.
3. Aktivieren Sie die Funktion mit dem Softkey J/N oder
mit der Taste rechts neben der Einstellung.
4. Drücken Sie den Softkey Speich.
Das Speichern wird nun durch einen Signalton
bestätigt.
Rufsignal
1. Prüfen Sie, ob die Leitungstaste für die
Konferenzverbindung gewählt ist.
Mit der Option Rufsignal im Bildschirm Optionen können
Sie für Ihr Telefon ein individuelles Rufsignal auswählen.
Es stehen acht Varianten zur Auswahl.
2. Drücken Sie die Taste
So wählen Sie ein individuelles Rufsignal
.
1. Drücken Sie im Startbildschirm den Softkey Option.
Nachrichten abrufen
Nachricht
Die Nachrichtenleuchte leuchtet, wenn ein
Anrufer eine Nachricht für Sie hinterlassen
hat. Drücken Sie zum Abrufen der Nachricht
, und befolgen Sie die
die Taste
Eingabeaufforderungen.
Hinweis: Ihr Systemverwalter muss
bestimmte Funktionen
programmieren, um die Taste
zu aktivieren. Wenn die
Taste nicht richtig funktioniert,
wenden Sie sich an Ihren
Systemverwalter.
3
Der Bildschirm Optionen wird angezeigt.
2. Drücken Sie die Funktionstaste Rufsignal.
Ein Auswahlbildschirm wird geöffnet und zeigt das
aktuell eingestellte Rufsignal an.
3. Mit den Tasten
und
sowie mit dem Tastenfeld
können Sie durch die verschiedenen Rufsignale
wechseln.
4. Drücken Sie den Softkey Speich, um das ausgewählte
Rufsignal zu speichern.
Das Speichern wird nun durch einen Signalton bestätigt.
Hinweis: Wenn Sie während der Auswahl den Hörer
abnehmen oder einen Anruf erhalten, wird der
Vorgang abgebrochen, und Sie müssen wieder
von vorne anfangen.
Beschriftungen der Leitungs/Funktionstasten
Beschriftungen bearbeiten
Sie können die Beschriftungen der Leitungs-/Funktionstasten
Ihres Telefons ändern. Die neuen Beschriftungen werden im
Telefon gespeichert.
So bearbeiten Sie die Beschriftung der Leitungs/Funktionstasten
1. Drücken Sie im Startbildschirm den Softkey Label
(Beschriftung).
Der Bildschirm Label Action (Beschriftungsaktion)
wird angezeigt.
2. Drücken Sie den Softkey Bearb.
Der Bildschirm zur Auswahl der Beschriftung wird
und
angezeigt. Suchen Sie mit den Tasten
nach der Beschriftung, die Sie bearbeiten möchten.
3. Drücken Sie die Funktionstaste für die Beschriftung,
die bearbeitet werden soll.
Der Bildschirm zur Bearbeitung der Beschriftung wird
angezeigt. Im Feld New Label (Neue Beschriftung)
wird die aktuelle benutzerdefinierte Beschriftung (falls
vorhanden) und im Feld System Label
(Systembeschriftung) die Systembeschriftung
angezeigt.
4. Geben Sie die Beschriftung über das Tastenfeld ein.
Sie können bis zu 13 Zeichen eingeben. Per
Voreinstellung wird der erste Buchstabe
großgeschrieben. Die folgenden Zeichen sind
Kleinbuchstaben.
5. Drücken Sie den Softkey Speich, um die Änderung zu
speichern.
Die Systembeschriftungen anzeigen
Sie zeigen Sie die Beschriftungen der Leitungs/Funktionstasten im Anrufverarbeitungssystem an
1. Drücken Sie im Startbildschirm den Softkey Label
(Beschriftung).
Der Bildschirm Label Action (Beschriftungsaktion)
wird angezeigt.
2. Drücken Sie den Softkey Inspect (Info).
Der Bildschirm zur Beschriftungsauswahl wird mit den
Systembeschriftungen des Telefons angezeigt.
3. Wechseln Sie mit den Tasten
und
durch die Seiten.
4. Drücken Sie anschließend den Softkey
Fertig.
Die Systembeschriftungen
wiederherstellen
So stellen Sie die Systembeschriftungen
für alle Tasten wieder her
1. Drücken Sie im Startbildschirm den
Softkey Label (Beschriftung).
Der Bildschirm Label Action
(Beschriftungsaktion) wird angezeigt.
2. Drücken Sie den Softkey Restore
(Wiederherstellen).
Der Bildschirm Label Restore
(Beschriftungen wiederherstellen)
wird angezeigt.
3. Drücken Sie den Softkey Lösch.
Die Eingabeaufforderung Confirm
Erase (Löschen bestätigen) wird
angezeigt.
4. Drücken Sie erneut den Softkey Lösch.
Kurzwahlverzeichnis und
persönliches Verzeichnis
Einen Kurzwahleintrag
hinzufügen
Das Telefon 2410 speichert maximal 48
persönliche Kurzwahleinträge. Wenn diese
Zahl erreicht ist, sind weitere Einträge erst
nach dem Löschen vorhandener
Kurzwahleinträge möglich.
So fügen Sie Kurzwahleinträge zu Ihrem
persönlichen Verzeichnis hinzu:
1. Drücken Sie im Startbildschirm den
Softkey K-Wahl.
Der Bildschirm Kurzwahl wird
angezeigt.
4
2. Drücken Sie den Softkey Hinzu.
Es erscheint der Bildschirm Bearb. Name.
Das Feld Name ist unterstrichen.
Hinweis: Wenn das Verzeichnis voll ist, wird eine
entsprechende Meldung angezeigt. Sie
müssen dann einen vorhandenen Eintrag
löschen, damit Sie einen neuen hinzufügen
können.
3. Geben Sie den Namen für den Kurzwahleintrag über
das Tastenfeld ein. Sie können bis zu 13 Zeichen
eingeben. Per Voreinstellung wird der erste Buchstabe
großgeschrieben. Die folgenden Zeichen werden
kleingeschrieben.
Hinweis: Mit dem Softkey Gr/Kl können Sie
zwischen Groß- und Kleinschreibung
umschalten. Mit dem Softkey Leer lässt
sich zwischen Vor- und Nachname ein
Leerzeichen einfügen. Nachdem Sie ein
Leerzeichen eingegeben haben, wird das
nächste Zeichen groß und die restlichen
Zeichen des Wortes klein geschrieben.
Wenn Sie Sonderzeichen eingeben
möchten, können Sie mit der Sterntaste (*)
zwischen Stern- und Punktzeichen
wechseln. Sie können auch mit der
Rautentaste (#) zwischen Bindestrich
und Rautenzeichen umschalten.
4. Drücken Sie nach der Eingabe des Namens die
Funktionstaste links vom Feld Nummer (Bildschirm
Bearb. Nummer).
5. Geben Sie die Telefonnummer für den Kurzwahleintrag
auf dem Tastenfeld ein. Die Nummer darf einschließlich
Sonderzeichen bis zu 20 Zeichen lang sein.
6. Drücken Sie nach der Eingabe der Nummer den
Softkey Speich, um den Eintrag zu speichern.
Das Speichern wird nun durch einen Signalton
bestätigt.
7. Wiederholen Sie Schritt 2 bis 6 für alle weiteren
Einträge.
Anrufen per Kurzwahl
So rufen Sie mit der Kurzwahlfunktion die Nummer eines
Verzeichniseintrags an
1. Drücken Sie im Startbildschirm den Softkey K-Wahl.
Der Bildschirm Kurzwahl wird angezeigt.
2. Drücken Sie die Funktionstaste für den Eintrag, der
angerufen werden soll. (Wenn der Eintrag nicht auf der
aktuellen Seite angezeigt wird, wechseln Sie mit den
Tasten
und
zwischen den Einträgen.)
Das Telefon wählt nun die angegebene Nummer.
Einen Kurzwahleintrag bearbeiten
So bearbeiten Sie einen gespeicherten Kurzwahleintrag
1. Drücken Sie im Startbildschirm den Softkey K-Wahl.
Der Bildschirm Kurzwahl wird angezeigt.
2. Drücken Sie den Softkey Bearb.
3. Drücken Sie die Funktionstaste für den Eintrag, der
bearbeitet werden soll.
4. Geben Sie den Namen für den Kurzwahleintrag über
das Tastenfeld ein. Sie können bis zu 13 Zeichen
eingeben. Per Voreinstellung wird der erste Buchstabe
großgeschrieben. Die folgenden Zeichen werden
kleingeschrieben.
Anrufprotokoll
Das Anrufprotokoll anzeigen
So zeigen Sie die Liste aller im
Anrufprotokoll gespeicherten Anrufe an
1. Drücken Sie im Startbildschirm den
Softkey Protok.
Es erscheint der Bildschirm
Anrufprotokollübersicht.
2. Wechseln Sie mit den Tasten
und
durch die Seiten der
Anrufprotokollübersicht.
3. Wenn Sie Informationen zu einem
bestimmten Eintrag anzeigen möchten,
drücken Sie die zugehörige Taste.
Der Bildschirm Anrufprotokolldetails
für den betreffenden Eintrag wird dann
angezeigt.
4. Drücken Sie die Taste
, um zum
Startbildschirm zurückzukehren.
Anrufen per Anrufprotokoll
So rufen Sie die Nummer eines Eintrags im
Anrufprotokoll an
5. Drücken Sie nach der Bearbeitung des Namens die
Funktionstaste links vom Feld Nummer (Bildschirm
Bearb. Nummer), wenn Sie die Nummer ändern
möchten. Fahren Sie andernfalls mit Schritt 7 fort.
1. Drücken Sie im Startbildschirm den
Softkey Protok.
Es erscheint der Bildschirm
Anrufprotokollübersicht.
6. Geben Sie die Telefonnummer für den Kurzwahleintrag
auf dem Tastenfeld ein. Die Nummer darf
einschließlich Sonderzeichen bis zu 20 Zeichen lang
sein.
2. Wechseln Sie mit den Tasten
und
durch die Seiten der
Anrufprotokollübersicht.
7. Drücken Sie nach der Eingabe der Änderungen den
Softkey Speich, um den Eintrag zu speichern.
8. Wiederholen Sie Schritt 3 bis 7 für alle weiteren
Einträge.
3. Wenn Sie den gewünschten Eintrag
gefunden haben, drücken Sie die
zugehörige Taste.
Der Bildschirm Anrufprotokolldetails
für den betreffenden Eintrag wird dann
angezeigt.
4. Drücken Sie den Softkey Anruf, um die
Nummer zu wählen.
5
Hinweis: Mit dieser Methode können Sie direkt
bei einer Nebenstelle anrufen. Wenn Sie eine
externe Nummer anrufen möchten, nehmen Sie
den Hörer ab und wählen die entsprechende
Vorwahl für eine Amtsleitung (z. B. 0). Drücken Sie
danach den Softkey Anruf, um die Nummer zu
wählen.
Einen Anrufprotokolleintrag in der
Kurzwahlliste speichern
So speichern Sie einen Anrufprotokolleintrag in der
Kurzwahlliste
1. Drücken Sie im Startbildschirm den Softkey Protok.
Es erscheint der Bildschirm Anrufprotokollübersicht.
2. Wechseln Sie mit den Tasten
und
Seiten der Anrufprotokollübersicht.
durch die
3. Wenn Sie den gewünschten Eintrag gefunden haben,
drücken Sie die zugehörige Taste.
Der Bildschirm Anrufprotokolldetails für den
betreffenden Eintrag wird dann angezeigt.
4. Drücken Sie den Softkey Speich.
Der Bildschirm Bearb. Name wird angezeigt.
5. Nehmen Sie die Änderungen vor, und drücken Sie den
Softkey Speich, um den Eintrag in der Kurzwahlliste
zu speichern.
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising