Petra | TA 28.20 | Datasheet | Petra TA 28.20 toaster

TA28CF_090706:Layout 1
21.07.2009
15:11 Uhr
Seite 1
Toaster TA 28.20
DE
GB
FR
ES
IT
Gebrauchsanweisung
Instructions for use
Notice d´utilisation
Manual de usuario
Istruzioni per l’uso
TA28CF_090706:Layout 1
DE
GB
FR
ES
IT
21.07.2009
15:11 Uhr
Vor dem Benutzen
Die Gebrauchsanweisung aufmerksam
lesen. Sie enthält wichtige Hinweise für
den Gebrauch, die Sicherheit und die
Wartung des Gerätes.
Sie soll sorgfältig aufbewahrt und gegebenenfalls an Nachbenutzer weitergegeben
werden.
Das Gerät darf nur für den vorgesehenen
Zweck, gemäß dieser Gebrauchsanweisung, verwendet werden.
Beim Gebrauch die Sicherheitshinweise
beachten.
Sicherheitshinweise
• Gerät nur an Wechselstrom - mit Spannung gemäß Typschild am Gerät - an
eine vorschriftsmäßig installierte
Schutzkontaktsteckdose anschließen.
Zuleitung und Stecker müssen trocken
sein.
• Das Gerät darf nicht über eine externe
Zeitschaltuhr oder Fernbedienung betrieben werden.
• Den Toaster niemals ohne Aufsicht betreiben.
• Die Anschlussleitung nicht über scharfe
Kanten ziehen oder einklemmen, nicht
herunterhängen lassen sowie vor Hitze
und Öl schützen.
• Das Gerät nicht auf heiße Oberflächen
wie Herdplatten o. Ä. stellen und nicht
in der Nähe offener Flammen betreiben.
• Den Toaster nicht ohne eingeschobene
Krümelschublade betreiben.
• Den Netzstecker nicht an der Leitung
oder mit nassen Händen aus der
Steckdose ziehen.
• Dieses Gerät ist nicht dafür bestimmt,
durch Personen (einschließlich Kinder)
mit eingeschränkten physischen, sensorischen oder geistigen Fähigkeiten
oder mangels Erfahrung und/oder mangels Wissen benutzt zu werden, es sei
2
Seite 2
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
denn, sie werden durch eine für ihre Sicherheit zuständige Person beaufsichtigt oder erhielten von ihr Anweisungen,
wie das Gerät zu benutzen ist.
Achten Sie darauf, dass Kinder keine
Gelegenheit erhalten, mit dem Gerät zu
spielen.
Das Gerät nicht in Betrieb nehmen bzw.
sofort Netzstecker ziehen, wenn:
− Gerät oder Netzkabel beschädigt ist
− der Verdacht auf einen Defekt nach
einem Sturz oder Ähnlichem besteht.
In diesen Fällen das Gerät zur Reparatur geben.
Beim Toasteinlegen beachten, dass
sich Brotscheiben nicht verklemmen.
Sollte dies doch einmal passiert sein,
erst den Netzstecker ziehen und dann
die Störung beseitigen.
Achtung: Brotscheiben in Toastern
könnten brennen. Deshalb das Gerät
nicht in der Nähe oder unterhalb von
brennbaren Gegenständen (z.B. Vorhänge, Hängeschränke) benutzen und
stets beaufsichtigen.
Vorsicht, Verbrennungsgefahr: Die
Temperatur der berührbaren Oberflächen kann sehr heiß werden.
Nicht mit den Fingern oder Gegenständen wie Gabel, Messer o. Ä. in die
Brotschlitze hineinlangen.
Toaster nur senkrecht stehend und frei
aufgestellt betreiben.
Schlitze während des Toastens nicht
abdecken. Keine Brotscheiben oder
Brötchen auf das Gehäuse legen, da
dies zur Überhitzung im Gerät führt.
Der Netzstecker ist zu ziehen:
− Bei Störungen während des Betriebes
− Vor jeder Reinigung und Pflege
− Nach dem Gebrauch.
Den Toaster nicht in Wasser tauchen.
Bei Zweckentfremdung, falscher Bedienung oder nicht fachgerechter Repara-
TA28CF_090706:Layout 1
21.07.2009
15:11 Uhr
tur wird keine Haftung für eventuelle
Schäden übernommen. Ebenso sind
Garantieleistungen in solchen Fällen
ausgeschlossen.
• Das Gerät ist nicht für den gewerblichen Gebrauch bestimmt.
• Wenn die Anschlussleitung dieses Gerätes beschädigt wird, muss sie durch
den zentralen Kundendienst des Herstellers oder eine ähnlich qualifizierte
Person ersetzt werden. Durch unsachgemäße Reparaturen könnten erhebliche Gefahren für den Benutzer
entstehen.
Inbetriebnahme
Die nicht benötigte Länge der Anschlussleitung kann am Boden aufgewickelt werden.
Den Netzstecker an eine Schutzkontaktsteckdose anschließen.
Vor dem ersten Gebrauch mindestens 3
Toastvorgänge ohne Brot bei maximaler Einstellung ablaufen lassen, um den
Oberflächenschutz der Heizelemente
zu entfernen. Die dabei auftretende Geruchsbelästigung ist unbedenklich,
trotzdem sollte dabei gut gelüftet werden. Vor jedem Einschalten das Gerät
etwas abkühlen lassen.
Den Drehknopf für den Bräunungsgrad
vorerst auf mittlere Stufe stellen.
Die Toastscheiben in die Röstschlitze einlegen. Damit sie nicht verklemmen, dürfen sie nicht dicker als 25 mm sein. Die
Lifttaste nach unten drücken. Das Gerät
schaltet ein, und der Brotlift wird gehalten, bis nach Ablauf der Toastzeit das
Gerät automatisch abschaltet und der fertige Toast zur Entnahme aus dem Röstschacht gehoben wird. Während des
Toastens leuchtet die STOP-Taste.
Ist der Toast zu hell - eine höhere Reglereinstellung wählen. Ist er zu dunkel, den
Regler niedriger einstellen. Die Ziffern 1
Seite 3
bis 5 dienen nur zur Orientierung. Je
höher die Einstellung, desto dunkler ist
die Röstung. Das Röstergebnis wird bei
gleicher Einstellung in Abhängigkeit von
der Brotsorte, Größe, Feuchtigkeitsgehalt
und Dicke der Scheiben unterschiedlich
sein. Deshalb für weniger feuchtes Brot,
kleinere Scheiben und auch beim Toasten
von nur einer Scheibe eine geringere Einstellung wählen. Wird nur eine Scheibe
getoastet, ist die Bräunung auf der innen
liegenden Seite etwas intensiver.
Bei zu starker Bräunung entsteht verstärkt Acrylamid. Beim Toasten ist deshalb ein zu starkes Anbräunen zu
vermeiden.
DE
GB
FR
ES
IT
Abbruch des
Toastvorganges
Sollte während eines Toastvorganges das
Brot zu dunkel werden, kann jederzeit
durch Drücken dieser Taste abgebrochen
werden.
Aufwärmen / Nachtoasten
Wird unmittelbar nach dem Einschalten
des Gerätes die Aufwärm-Taste gedrückt,
so wird unabhängig vom eingestellten
Bräunungsgrad bereits erkalteter Toast
wieder knusprig aufgewärmt und zu helles Brot etwas nachgetoastet.
Auftauen
Wird diese Taste unmittelbar nach dem
Einschalten gedrückt, so wird der Toastvorgang automatisch verlängert, um gefrostetes Brot zu toasten.
Brötchenaufsatz
Der Toaster verfügt über einen integrierten
Brötchenaufsatz. Er wird aufgestellt indem
die Taste nach unten gedrückt wird.
3
TA28CF_090706:Layout 1
DE
GB
FR
ES
IT
21.07.2009
15:11 Uhr
Zwei Brötchen können von beiden Seiten
auf Stufe 1 aufgebacken werden. Zu trokkene Brötchen vorher etwas anfeuchten,
so gelingen sie besser.
Seite 4
che Ansprüche wegen Mängeln des Gerätes gegenüber seinem direkten Verkäufer/Händler, die durch diese Garantie
nicht eingeschränkt werden.
Krümelschublade
Beim Toasten herabfallende Krümel sammeln sich in der Krümelschublade. Zum Entleeren ist diese aus dem Gerät zu ziehen.
Reinigung und Pflege
Vor dem Reinigen Netzstecker ziehen und
Gerät abkühlen lassen. Im Röstschacht
an den Gittern und der Heizung festgebackene Krumen mit einem harten Pinsel
entfernen. Dabei das Gerät nicht kippen,
sonst entleert sich die Krümelschublade
in das Geräteinnere. Die Schublade anschließend herausziehen, reinigen und
danach wieder einschieben.
Den Toaster keinesfalls in Wasser tauchen. Das Geräteäußere ebenso wie den
Brötchenaufsatz nur mit einem feuchten
Tuch und etwas Spülmittel reinigen. Keine
scharfen oder scheuernden Reinigungsmittel verwenden.
Garantie-Information
Für unsere Geräte übernehmen wir gegenüber dem Endkunden eine 24-monatige Haltbarkeitsgarantie. Sie beginnt mit
dem Kauf des Gerätes durch den Endkunden und gilt im Gebiet der Bundesrepublik Deutschland.
Ansprüche aus dieser Garantie sind unter
Vorlage des Kaufbelegs direkt gegenüber
unserem zentralen Kundendienst geltend
zu machen.
Von der Garantie ausgeschlossen sind
Schäden durch normalen Verschleiß, unsachgemäßen Gebrauch sowie unterbliebene Pflege.
Der Endkunde besitzt zusätzlich zu den
Ansprüchen aus dieser Garantie gesetzli-
petra-electric
Kundendienst
Greisbacherstr.6
89331 Burgau
www.petra-electric.de
Das Gerät entspricht den Europäischen Richtlinien 2006/95/EG
und 2004/108/EG.
Dieses Produkt darf am Ende seiner Lebensdauer nicht über den
normalen Haushaltsabfall entsorgt
werden, sondern muss an einem
Sammelpunkt für das Recycling
von elektrischen und elektronischen Geräten abgegeben werden.
Die Werkstoffe sind gemäß ihrer Kennzeichnung wieder verwertbar. Mit der
Wiederverwendung, der stofflichen Verwertung oder anderen Formen der Verwertung von Altgeräten leisten Sie einen
wichtigen Beitrag zum Schutze unserer
Umwelt.
Bitte erfragen Sie bei der Gemeindeverwaltung die zuständige Entsorgungsstelle.
Änderungen vorbehalten
petra-electric
Kundendienst
Greisgacherstraße 6
89331 Burgau
www.petra-electric.de
Änderungen vorbehalten - 090706
Download PDF

advertising