AquaAir 250
Gebrauchsanleitung
Operating instructions
Notice d'emploi
Gebruiksaanwijzing
Instrucciones de uso
;;
;;
AquaAir 250
DE
EN
FR
NL
ES
-  -
2
-  -
3
- DE - DE -
Original Gebrauchsanleitung
Hinweise zu dieser Gebrauchsanleitung
Willkommen bei OASE Living Water. Mit dem Kauf des Produkts AquaAir 250 haben Sie eine gute Wahl getroffen.
Lesen Sie vor der ersten Benutzung des Gerätes die Anleitung sorgfältig und machen Sie sich mit dem Gerät vertraut.
Alle Arbeiten an und mit diesem Gerät dürfen nur gemäß der vorliegenden Anleitung durchgeführt werden.
Beachten Sie unbedingt die Sicherheitshinweise für den richtigen und sicheren Gebrauch.
Bewahren Sie diese Anleitung sorgfältig auf. Bei Besitzerwechsel geben Sie bitte die Anleitung weiter.
Anwendung
Der Aqua Air 250 LM Belüfter reichert das Gewässer mit lebenswichtigem Sauerstoff an, um Nährstoffbelastungen wie
Ammonium/Ammoniak oder Nitrit abzubauen. Der Wasserstrom am Pumpenausgang erzeugt über einen Bypass (Injektor) einen Unterdruck. Die dadurch angesaugte Luft vermischt sich mit dem ausströmenden Teichwasser. In Kombination mit den OASE Produkten Bacto Plus LM und/oder Ground Clear LM wird der Reinigungsprozess durch gezielte
Ansiedlung von sauerstoffbedürftigen Mikroorganismen deutlich verstärkt. Aqua Air 250 LM wird für ein Gewässervolumen bis zu 250 m³ empfohlen.
Bestimmungsgemäße Verwendung
Der Belüfter AquaAir 250 LM, im weiteren Gerät genannt, darf ausschließlich zum Anreichern von normalem Teichwasser mit Luft und bei einer Wassertemperatur von +4°C bis + 35°C verwendet werden. Das Gerät darf nicht in
Schwimmteichen eingesetzt werden.
Nicht bestimmungsgemäße Verwendung
Es können bei nicht bestimmungsgemäßer Verwendung und unsachgemäßer Behandlung Gefahren von diesem Gerät
für Personen entstehen. Bei nicht bestimmungsgemäßer Verwendung erlischt die Haftung unsererseits sowie die allgemeine Betriebserlaubnis.
Sicherheitshinweise
Von diesem Gerät können Gefahren für Personen und Sachwerte ausgehen, wenn das Gerät unsachgemäß bzw. nicht
dem Verwendungszweck entsprechend eingesetzt wird oder wenn die Sicherheitshinweise nicht beachtet werden.
Dieses Gerät kann von Kindern ab 8 Jahren und darüber sowie von
Personen mit verringerten physischen, sensorischen oder mentalen
Fähigkeiten oder Mangel an Erfahrung und Wissen benutzt werden,
wenn sie beaufsichtigt oder bezüglich des sicheren Gebrauchs des
Gerätes unterwiesen wurden und die daraus resultierenden Gefahren verstehen. Kinder dürfen nicht mit dem Gerät spielen. Reinigung
und Benutzerwartung dürfen nicht von Kindern ohne Beaufsichtigung
durchgeführt werden.
4
- DE Gefahren durch die Kombination von Wasser und Elektrizität
– Die Kombination von Wasser und Elektrizität kann bei nicht vorschriftsmäßigem Anschluss oder unsachgemäßer
Handhabung zum Tod oder zu schweren Verletzungen durch Stromschlag führen.
– Bevor Sie ins Wasser greifen, immer die Netzstecker aller im Wasser befindlichen Geräte ziehen.
Vorschriftsmäßige elektrische Installationen
– Elektrische Installationen an Teichen müssen den internationalen und nationalen Errichterbestimmungen entsprechen.
– Elektrische Installationen dürfen nur von einer qualifizierten Elektrofachkraft durchgeführt werden.
– Verwenden Sie nur Kabel, die für den Außeneinsatz zugelassen sind.
– Stellen Sie sicher, dass das Gerät über eine Fehlerstrom-Schutzeinrichtung mit einem Bemessungs-Fehlerstrom
von maximal 30 mA gesichert ist.
– Betreiben Sie das Gerät nur an einer vorschriftsmäßig installierten Steckdose. Halten Sie die Steckdose trocken.
– Schließen Sie das Gerät nur an, wenn die elektrischen Daten der Stromversorgung mit den elektrischen Daten
auf dem Typenschild am Gerät übereinstimmen.
Sicherer Betrieb des Gerätes
– Betreiben Sie das Gerät nur, wenn sich keine Personen im Wasser aufhalten.
– Halten Sie den Netzstecker trocken.
– Verlegen Sie die Netzanschlussleitung geschützt, so dass Beschädigungen ausgeschlossen sind.
– Tragen oder ziehen Sie das Gerät nicht an der Netzanschlussleitung. Die Netzanschlussleitung kann nicht ersetzt
werden.
– Betreiben Sie das Gerät niemals ohne Wasserdurchfluss. Das Gerät wird zerstört.
– Fördern Sie niemals andere Flüssigkeiten als Wasser. Andere Flüssigkeiten können das Gerät zerstören.
– Öffnen Sie niemals das Gehäuse des Gerätes oder deren zugehörigen Teile, wenn nicht ausdrücklich in der Gebrauchsanweisung darauf hingewiesen wird.
– Nehmen Sie niemals technische Änderungen am Gerät vor.
– Verwenden Sie nur Original-Ersatzteile und Original-Zubehör für das Gerät.
Montage und Aufstellen (A-D)
Gerät montieren (A)
Den Injektor (3) auf den Pumpenausgang (4) schrauben. Die Schlauchschellen (6) über den Injektor-Schlauch (2)
schieben und die Schlauchenden jeweils auf die Anschlussstutzen am Injektor (3) und am Schwimmkörper (1) stecken.
Die beiden Schlauchschellen (6) an den Schlauchenden über den Anschlussstutzen festschrauben.
Trommel einstellen (B)
Die Griffschraube (7) zum Feststellen der Trommel (5) herausdrehen. Trommel (5) drehen, bis der Injektor (3) in der
gewünschten Position steht. Die Griffschraube (7) festschrauben.
Einstelltipps (8): Für eine einwandfreie Funktion des Injektors die angegebenen Mindestabstände zum Teichboden
beachten. Ein nach unten, zum Teichboden ausgerichteter Injektor bewirkt eine Tiefenbelüftung und biologische Aktivierung des Teichschlamms. Ein flach ausgerichteter Injektor bewirkt eine stärkere Strömung des Wassers.
Gerät aufstellen (C, D)
Das Gerät schwimmt auf dem Wasser. Zur Fixierung werden die beiliegenden Drahtseile einerseits am Gerät befestigt
und andererseits entweder am Ufer oder auf dem Teichboden verankert.
Gerät am Ufer verankern (C): Zwei Drahtseile auf die gewünschte gleiche Länge kürzen. Die Seilenden jeweils zu einer Schlaufe legen und mit den Seilklemmen (11) festschrauben. Die Seile mit Karabinerhaken (9) jeweils in die Ringschrauben (12) am Schwimmkörper einhängen. Die beiden Heringe (10) am Ufer in den Boden einschlagen. Wichtig:
Damit sich das Gerät nicht bewegen kann, sind die angegebenen Abspannwinkel (14) einzuhalten. Das Gerät zu Wasser lassen und die Seile mit Karabinerhaken (9) in die Heringe (10) einhängen. Achtung: Das Anschlusskabel (13)
Zugentlasten und den Netzstecker vor Nässe schützen!
Gerät am Teichboden verankern (D): Zwei Drahtseile auf die gewünschte gleiche Länge kürzen (mindestens 5 m). Die
Seilenden jeweils zu einer Schlaufe legen und mit den Seilklemmen (11) festschrauben. Die Seile mit Karabinerhaken (9) jeweils in die Ringschrauben (12) am Schwimmkörper einhängen. Für die Verankerung am Teichboden die
beiliegenden Schraubhaken (15) mit Dübel beispielsweise in zwei ausreichend schweren Steinen schrauben. Beide
Seile mit Karabinerhaken (9) in den Schraubhaken (15) einhängen, Steine auf den Teichboden versenken und das
Gerät zu Wasser lassen. Achtung: Das Anschlusskabel (13) Zugentlasten und den Netzstecker vor Nässe schützen!
5
- DE Einschalten, Ausschalten (Bild E)
Achtung! Gefährliche elektrische Spannung.
Mögliche Folgen: Tod oder schwere Verletzungen.
Schutzmaßnahmen: Bevor Sie ins Wasser greifen und vor Arbeiten am Gerät Netzstecker ziehen.
Das Gerät schaltet sich automatisch ein, wenn die Stromverbindung hergestellt ist.
Einschalten: Netzstecker (16) in die Steckdose stecken.
Ausschalten: Netzstecker (16) ziehen.
Reinigung
Vor Reinigungsarbeiten Netzstecker (16) ziehen!
Reinigen Sie das Filtergehäuse bei Bedarf unter klarem Wasser und mit einer weichen Bürste.
Störung
Störung
Ursache
Abhilfe
Die Pumpe läuft nicht an
Netzspannung fehlt
Netzspannung überprüfen
Reinigen, Zuleitungen kontrollieren
Pumpe fördert nicht, Fördermenge ungenügend
Trommel verstopft
Trommel reinigen
Pumpe schaltet nachkurzer Laufzeit ab
Starke Wasserverschmutzung
Pumpe reinigen
Wassertemperatur zu hoch
Maximale Wassertemperatur von +35°C beachten
Lagern/Überwintern (F-H)
Bei zu erwartendem Frost muss das Gerät außer Betrieb genommen werden. Das Gerät aus dem Wasser nehmen,
Injektor (3) vom Auslass (4) abschrauben und die Griffschraube (7) entfernen.
Die beiden Griffschrauben (17) entfernen und die Trommel (5) vom Schwimmkörper (1) abnehmen. Schwimmkörper (1) und Trommel (5) unter fließendem klarem Wasser reinigen.
Die Trommel (5) getaucht in einem mit Wasser befüllten Gefäß frostfrei lagern. Den Netzstecker nicht ins Wasser tauchen! Der Aufbewahrungsort muss für Kinder unzugänglich sein.
Den Schwimmkörper (1) trocken und frostfrei lagern.
6
Afmetingen
Dimensiones
725 x 555 x 310 mm
AquaAir 250
Dimensions
FR
ES
Dimensions
EN
NL
Abmessungen
DE
Technische Daten
28 kg
Peso
Gewicht
Poids
Weight
Gewicht
AC 220-240 V, 50 Hz
Tensión nominal
Nominale spanning
Tension nominale
Rated voltage
Nennspannung
Leistungsaufnahme
650 W
Consumo de potencia
Stroomverbruik
Consommation
Power consumption
30000 l/h
Capacidad de elevación
Pompcapaciteit
Capacité de refoulement
Max. flow rate
Förderleistung
Wassersäule
< 8.50 m
Columna de agua
Waterkolom
Colonne d'eau
Max. head height
Anschlüsse
2“
Conexiones
Aansluitingen
Raccordements
Connections
Kabellänge
30 m
19
Longitud del cable
Kabellengte
Longueur de câble
Cable length
DE
Staubdicht. Wasserdicht bis 4 m Tiefe.
Nicht mit normalem Hausmüll entsorgen!
Achtung!
Lesen Sie die Gebrauchsanweisung
EN
Dust tight. Submersible to 4 m depth.
Do not dispose of together with
household waste!
Attention!
Read the operating instructions
FR
Imperméable aux poussières. Etanche à l'eau jusqu'à une profondeur de 4 m.
Ne pas recycler dans les ordures
ménagères !
Attention !
Lire la notice d'emploi
NL
Stofdicht. Waterdicht tot een diepte van 4 m.
Niet bij het normale huisvuil doen!
Let op!
Lees de gebruiksaanwijzing
ES
A prueba de polvo. Impermeable al agua hasta 4 m de profundidad.
¡No deseche el equipo en la basura
doméstica!
¡Atención!
Lea las instrucciones de uso
20
AAR0001
21
30084/07-15
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising