TFT Monitor TFT monitor SM 6450.010 SM 6450.020 SM

TFT Monitor TFT monitor SM 6450.010 SM 6450.020 SM
TFT Monitor
TFT monitor
SM 6450.010
SM 6450.020
SM 6450.070
SM 6450.170
Montage- und Bedienungsanleitung
Assembly and operating instructions
Rittal SM TFT Monitor
Montage- und Bedienungsanleitung/Assembly and Operating Manual
Inhaltsverzeichnis
Table of contents
1
1.1
1.2
Hinweise zu diesem Dokument
Aufbewahrungsort
Verwendete Symbole
1
1.1
1.2
References to this document
Storage location
Symbols used
2
2.1
2.2
2.3
2.4
2.5
Allgemeine Sicherheitshinweise
Transport
Aufstellen und Installieren
Betrieb
Reparaturen
Touchscreen (sofern im Lieferumfang)
2
2.1
2.2
2.3
2.4
2.5
General safety instructions
Transport
Set-up and installation
Operation
Repairs
Touchscreen (if included in scope of
supply)
3
3.1
3.1.1
3.1.2
3.1.3
3.1.4
3.2
3.3
3.3.1
3.3.2
Gerätebeschreibung
Funktionsbeschreibung
Anzeigegerät
Touchscreen (sofern im Lieferumfang)
Einbaumöglichkeiten
Bedienung
Bestimmungsgemäßer Gebrauch
Zielgruppen
Installieren und Inbetriebnehmen
Bedienen
3
3.1
3.1.1
3.1.2
3.1.3
3.1.4
3.2
3.3
3.3.1
3.3.2
Device description
Functional description
Display unit
Touchscreen (if included in scope)
Installation possibilities
Operation
Proper use
Target groups
Installation and getting started
Operating
4
4.1
4.2
4.2.1
4.2.2
4.2.3
4.2.4
Installieren des TFT Monitors
Auspacken und Kontrollieren
Einbauen
Vor dem Einbauen
Einbauen in Bediengehäuse
Einbauen in Flächen
Einbauen in 19"-Gestelle bzw.
Schwenkrahmen
4
4.1
4.2
4.2.1
4.2.2
4.2.3
4.2.4
Installing the TFT monitor
Unpacking and checking contents
Installation
Before installation
Installation in control housing
Flat-surface installation
Inst. in 19" racks and swing frames
5
Anschließen und Inbetriebnehmen
des TFT Monitors
5.1 Elektrischer Anschluss
5.1.1 Vor dem elektrischen Anschluss
5.1.2 Möglichkeiten des elektrischen
Anschlusses
5.1.3 Elektrischen Anschluss durchführen
5.2 Installieren der Software (nur
Ausführungen mit Touchscreen)
6
6.1
6.2
6.3
Bedienen des TFT Monitors
Ein- und Ausschalten
On-Screen Display (OSD)
Touchscreen
7
Hilfe bei Problemen
8
Reinigen des TFT Monitors
9
2
Technische Daten
5
Connecting and starting up the TFT
monitor
5.1 Electrical connection
5.1.1 Before electrical connection
5.1.2 Possibilities of electrical connection
5.1.3 Carrying out electrical connection
5.2 Installing the software (only for
versions with touchscreen)
6
6.1
6.2
6.3
Operating the TFT monitor
Switching on and off
On-Screen Display (OSD)
Touchscreen
7
Troubleshooting
8
Cleaning the TFT monitor
9
Technical data
Rittal SM TFT Monitor
Montage- und Bedienungsanleitung/Assembly and Operating Manual
1
Hinweise zu diesem
Dokument
1
References to this document
1.1 Aufbewahrungsort
1.1 Storage location
Diese Montage- und Bedienungsanleitung ist
Bestandteil des ausgelieferten TFT Monitors.
Sie muss für den Installateur bzw. Bediener
jederzeit gut erreichbar in der Nähe des
Produktes aufbewahrt werden.
This assembly and operating manual is a
component part of the delivered TFT monitor.
It must be stored near the product in a place
easily accessible for technicians and
operators at all times.
1.2 Verwendete Symbole
1.2 Symbols used
Folgendes Zeichen weist Sie auf einen
The following sign indicates a safety
im Text enthaltenen Sicherheitshinweis
hin. Den Sicherheitshinweisen ist
unbedingt Folge zu leisten, da sonst
die Gefahr schwerer Verletzungen oder
Schäden besteht.
2
Allgemeine
Sicherheitshinweise
reference in the text. These safety
references must always be followed as
otherwise there is a danger of serious
injury or damage.
2
General safety instructions
2.1 Transport
2.1 Transport
Verwenden Sie zum Transport grundsätzlich
die Originalverpackung. Diese schützt den
TFT Monitor optimal vor Beschädigungen.
Always use the original packaging for
transport. This provides optimum protection
from damage for the TFT monitor.
2.2 Aufstellen und Installieren
2.2 Set-up and installation
-
-
-
Prüfen Sie gleich nach dem Auspacken
des TFT Monitors, ob bei Transport und
Lagerung keine Betauung (Feuchtigkeit)
im Gerät entstanden ist.
Halten Sie die in den Technischen Daten
spezifizierten Umgebungsbedingungen
ein.
-
Check immediately after unpacking the
TFT monitor that no condensation
(humidity) has been formed in the device
during transport and storage.
Keep to the environmental conditions
specified in the technical data.
3
Rittal SM TFT Monitor
Montage- und Bedienungsanleitung/Assembly and Operating Manual
2.3 Betrieb
2.3 Operation
-
-
-
-
-
-
Tauschen Sie beschädigte Netzkabel
sofort aus. Ansonsten besteht Gefahr von
Brand bzw. Stromschlägen.
Verlegen Sie alle Kabel so, dass
Beschädigungen bzw. Stolpern
ausgeschlossen werden.
Vermeiden Sie direkte
Sonneneinstrahlung auf den TFT
Monitor.
Halten Sie Lüftungsschlitze frei, damit
eine optimale Wärmeabfuhr gewährleistet
ist.
Trennen Sie den TFT Monitor sofort vom
Netz, wenn dieser nicht normal arbeitet.
Dies gilt besonders bei ungewöhnlichen
Gerüchen bzw. Geräuschen.
-
Replace any damaged power cables
immediately, otherwise there is a danger
of fire or electric shocks.
Route all cables in such a way that
damage and/or stumbled are excluded.
Avoid direct sunlight shining on the TFT
monitor.
Keep ventilation slots free to guarantee
optimum heat dissipation.
Always disconnect the TFT monitor from
the mains immediately if it is not working
normally. This applies particularly in the
event of unusual smells or noises.
2.4 Reparaturen
2.4 Repairs
Vor dem Öffnen des TFT Monitors muss
dieser vom Netz getrennt werden.
Reparaturen dürfen nur durch autorisiertes
Fachpersonal erfolgen. Halten Sie
Bestimmungen zum Umgang mit
elektrostatisch gefährdeten Baugruppen ein.
The TFT monitor must be disconnected from
the mains before it is opened up. Repairs
may only be carried out by authorised
specialist staff. Follow the regulations about
contact with assemblies sensitive to
electrostatic discharge.
2.5 Touchscreen
(sofern im Lieferumfang)
2.5 Touchscreen
(if included in scope of supply)
-
-
-
3
Vermeiden Sie unbedingt den Kontakt
des Touchscreen mit ätzenden
Chemikalien.
Bedienen Sie den Touchscreen niemals
mit scharfkantigen Gegenständen.
Gerätebeschreibung
-
Always avoid corrosive chemicals coming
into contact with the touchscreen.
Never operate the touchscreen using a
sharp-edged object.
3 Device description
3.1 Funktionsbeschreibung
3.1 Functional description
3.1.1 Anzeigegerät
Der TFT Monitor dient als Anzeigegerät. Je
nach Ausführung können diesem entweder
über eine VGA oder über eine VGA+DVISchnittstelle Daten zur Verfügung gestellt
werden.
3.1.1 Display unit
The TFT monitor is used as a display unit.
Depending on the version, data can be
provided to it via a VGA or a VGA+DVI
interface.
4
Rittal SM TFT Monitor
Montage- und Bedienungsanleitung/Assembly and Operating Manual
3.1.2 Touchscreen
(sofern im Lieferumfang)
Bei den Ausführungen mit integriertem
Touchscreen ist zusätzlich eine Eingabe über
die Bildoberfläche möglich. Dies funktioniert
ähnlich wie bei einer Maus-Bedienung. Der
Anschluss des Touchscreens erfolgt – je
nach Ausführung – über eine serielle bzw.
USB-Schnittstelle.
3.1.2 Touchscreen
(if included in scope of supply)
With the versions with integrated
touchscreen, data input is also possible via
the screen surface. This works in a similar
way to mouse operation. The connection of
the touchscreen is via a serial or USB port depending on the version.
3.1.3 Einbaumöglichkeiten
Es gibt mehrere Möglichkeiten, den TFT
Monitor einzubauen:
- in ausreichend großen Flächen,
- in Bediengehäusen
(z. B. Comfort-Panel, Optipanel, VIP
6000),
- in 19"-Gestellen und -Schwenkrahmen
(nur 17" und 19").
3.1.3 Installation possibilities
There are several installation possibilities for
the TFT monitor:
- in sufficiently large surfaces,
- in control housings
(e.g. Comfort-Panel, Optipanel, VIP
6000),
- in 19" racks and swing frames
(only 17" and 19").
3.1.4 Bedienung
Das Bedienen des TFT Monitors erfolgt über
das Tastenfeld auf der Rückseite.
3.1.4 Operation
The TFT monitor is operated using the keys
on the rear.
3.2 Bestimmungsgemäßer Gebrauch
3.2 Proper use
Der TFT Monitor darf nur im eingebauten
Zustand betrieben werden. Da nur frontseitig
die Schutzart IP 65 besteht, muss die
Rückseite vor schädlichen
Umgebungsbedingungen geschützt werden.
The TFT monitor may only be operated in an
installed state. Since only protective rating
IP65 applies to the front, the rear must be
protected from damaging environmental
conditions.
Das Netzteil (optional) ist nur für den Betrieb
im Innenbereich geeignet. Ein Betrieb
außerhalb dieser Betriebsarten ist nicht
zulässig.
The power pack (optional) is only suitable for
operation inside. Any other use is not
permitted.
Jede andere Verwendung gilt als nicht
bestimmungsgemäßer Betrieb und hat einen
Garantieausschluss zur Folge.
Every other use is regarded as non-proper
use and will result in warranty exclusion.
3.3 Zielgruppen
3.3 Target groups
3.3.1 Installieren und Inbetriebnehmen
Installationsarbeiten dürfen nur von dafür
ausgebildetem Fachpersonal durchgeführt
werden. Der elektrische Anschluss und die
erste Inbetriebnahme müssen durch eine
Elektro-Fachkraft erfolgen.
3.3.1 Installation and getting started
Installation work may only be carried out by
specially trained staff. The electrical
connection and initial start-up must be
carried out by a qualified electrician.
5
Rittal SM TFT Monitor
Montage- und Bedienungsanleitung/Assembly and Operating Manual
3.3.2 Bedienen
Die Bedienung darf durch jede eingewiesene
Arbeitskraft erfolgen.
3.3.2 Operating
All instructed staff may operate the unit.
4
5
Installieren des TFT
Monitors
Installing the TFT monitor
4.1 Auspacken und Kontrollieren
4.1 Unpacking and checking contents
Beim Auspacken ist der Inhalt der
Verpackung auf Vollständigkeit und sichtbare
Transportschäden zu überprüfen. Werden
hierbei Mängel festgestellt, informieren Sie
bitte umgehend Ihren entsprechenden
Ansprechpartner im Verkauf.
During unpacking check the contents of the
packaging for completeness and visible
transport damage. If any faults are found,
please inform your contact in Sales without
delay.
Lieferumfang:
- TFT Monitor
- Dichtung
- VGA-Anschlusskabel
- DVI-Anschlusskabel
(nur bei Ausführung mit VGA+DVI)
- Treiber CD-ROM für Touchscreen
(nur bei Ausführung mit Touchscreen)
Scope of supply:
- TFT monitor
- Seal
- VGA connection cable
- DVI connection cable
(only for version with VGA+DVI)
- CD-ROM driver for touchscreen
(only for touchscreen version)
Heben Sie die Originalverpackung für einen
späteren Transport auf.
Always keep the original packaging for any
later transport.
4.2 Einbauen
4.2 Installation
4.2.1 Vor dem Einbauen
4.2.1 Before installation
Für Notfälle:
For emergencies:
-
-
6
Ist das Netz, an das der TFT Monitor
angeschlossen wird vom Bediener
nicht durch einen Netzschalter
trennbar, muss eine zusätzliche
Abschaltmöglichkeit vorgesehen
werden.
Befestigen Sie den TFT Monitor nur über
die an der Frontblende
rückseitig angebrachten Bolzen.
Halten Sie angegebene Drehmomente
ein.
Der TFT Monitor gilt als
Integrationskomponente in einer
industriellen Anwendung. Der Betreiber
der Anlage ist zum Einhalten des EMVGesetzes verpflichtet.
-
-
If the power supply the TFT monitor
is connected to cannot be switched
off by a mains switch by the
operator, an additional circuitbreaker must be planned.
Fix the TFT monitor in place only using
the bolts attached on the back of the front
trim.
Keep the specified torques
The TFT monitor is an integration
component of an industrial application.
The system operator is obliged to keep
the EMC law.
Rittal SM TFT Monitor
Montage- und Bedienungsanleitung/Assembly and Operating Manual
-
Der Bildschirm sollte aus allen
Betrachtungswinkeln gut und blendfrei
einsehbar sein.
-
The screen should be good to view and
glare-free from any angle.
4.2.2 Einbauen in Bediengehäuse
4.2.2 Installation in control housing
4.2.3 Einbauen in Flächen
4.2.3 Flat-surface installation
4.2.2
VIP6000/Optipanel:
CP 6053.500 (2 VE)
M = 1,8 Nm
M5
Mmax = 1,8Nm
Comfort-Panel:
CP 6053.800 (1 VE)
M = 1,8 Nm
A5.3
4.2.3
7
Rittal SM TFT Monitor
Montage- und Bedienungsanleitung/Assembly and Operating Manual
4.2.4 Einbauen in 19"-Gestelle bzw. Schwenkrahmen
Installation in 19" racks and swing frames
A5.3
SM 6450.020
SM 6450.170
M5
Mmax = 1,8Nm
5
Anschließen und
Inbetriebnehmen des TFT
Monitors
5
Connection and starting up
the TFT monitor
5.1 Elektrischer Anschluss
5.1 Electrical connection
5.1.1 Vor dem elektrischen Anschluss
5.1.1 Before electrical connection
Gefahr durch Stromschlag!
Danger of electric shock!
Der elektrische Anschluss des Netzteils darf nur durch ausgebildete
Elektrofachkräfte erfolgen.
Gefahr von Geräteschäden!
Nicht fest sitzende Signalkabel
können zu Unregelmäßigkeiten im
Betrieb, einer schlechten
Bildqualität bzw. zu Schäden am TFT
Monitor führen.
8
The electrical connection of the
power pack may only be carried out
by trained electricians.
Danger of unit damage!
Loose signal cables can lead to
irregularities with operation, poor
image quality and/or to damage to
the TFT monitor.
Rittal SM TFT Monitor
Montage- und Bedienungsanleitung/Assembly and Operating Manual
Der Anschluss von Spannungs- und
Signalkabeln ist nach den gültigen
Rechtsvorschriften auszuführen.
Die in den Technischen Daten spezifizierten
Anschlusswerte sind einzuhalten.
Connection of voltage and signal cables must
be carried out according to the valid statutory
regulations.
The connection values specified in the
technical data must be kept.
5.1.2 Möglichkeiten des elektrischen
Anschlusses
Der TFT Monitor arbeitet mit einer Spannung
von 12V DC.
Folgende Anschluss-Möglichkeiten bestehen:
- Direktanschluss über Stecker am TFT
Monitor
- Externes Netzteil (SM 6450.050),
Eingang: 100 - 240 V AC über
Kaltgeräteanschluss,
Ausgang: 12 V DC mit 1,5 m langem
Verbindungskabel zum Anschluss an
TFT Monitor ; Anschlusskabel für Netzteil
(SM 6450.060), Länge: 1,5 m. Das
Netzteil kann dezentral vom TFT Monitor
angebracht werden.
5.1.2 Possibilities of electrical connection
The TFT monitor works with a voltage of
12 V DC.
The following connection possibilities are
available:
- Direct connection via plug on TFT
monitor
- External power pack (SM 6450.050),
Input: 100 - 240 V AC via chassis plug,
Output: 12 V DC with connection cable
1.5 m long for connection to TFT monitor;
connection cable for power pack (SM
6450.060), length: 1.5 m. The power
pack can be attached decentrally from
the TFT monitor.
5.1.3 Elektrischen Anschluss durchführen
Carrying out electrical connection
USB Ausgang für Touchscreen
USB output for touchscreen
Spannungsversorgung 12V
Power supply 12 V
VGA / DVI Anschluss ( Nur eine Variante verwenden )
VGA / DVI connection (only use one method)
9
Rittal SM TFT Monitor
Montage- und Bedienungsanleitung/Assembly and Operating Manual
Folgende Reihenfolge ist einzuhalten:
1) Stromversorgung von TFT Monitor und
System (z.B. PC) ausschalten bzw.
trennen.
2) Mit Signalkabel (VGA oder DVI) den Ausgang der Grafikkarte des Systems und
den Eingang des TFT verbinden.
3) Touchscreen (sofern vorhanden) mit dem
RS 232- bzw. USB-Stecker (abhängig
von bestellter Ausführung) an
entsprechender Schnittstelle des
Systems verbinden.
4) Netzteil (optional, SM 6450.050) mit
Spannungseingang des TFT verbinden
oder Direktanschluss herstellen
(Schritt 5 entfällt in diesem Fall)
5) Netzteil mit Netzanschlusskabel
(optional, SM 6450.060) an die
Spannungsquelle anschließen.
6) TFT Monitor und System einschalten.
The following sequence must be observed:
1) Switch off power supply to TFT monitor
and system (e.g. PC) or disconnect from
the mains.
2) Use the signal cable (VGA or DVI) to
connect the system graphic card with the
input of the TFT.
3) Connect the touchscreen (if available)
with the RS 232 or USB plug (depending
on the version ordered) with the
appropriate system port.
Hiermit ist der elektrische Anschluss des
TFT Monitor abgeschlossen.
Bei Problemen finden Sie Abhilfe im
Abschnitt »Hilfe bei Problemen«.
The electrical connection of the TFT monitor
is now completed.
If you have any problems, please consult the
»Troubleshooting« chapter of this manual.
5.2
Installieren der Software
(nur Ausführungen mit
Touchscreen)
Die Treiber-Software für den Touch-Screen
wird auf einer CD-ROM mitgeliefert und kann
unter Windows XP, NT, 2000, ME, 9x und 7
installiert werden. Gehen Sie wie folgt vor:
5.2
1) Stellen Sie sicher, dass Sie
Administratorrechte haben. Nur so ist
eine Installation möglich.
2) Installieren Sie einen Touchscreen mit
USB-Anschluss, stecken Sie den USBStecker während der Installation ab.
3) Legen Sie die CD-ROM in Ihr CDLaufwerk.
4) Wählen Sie den Ihrem Betriebssystem
entsprechenden Ordner und führen Sie
die Datei swXXXXXX.exe aus.
5) Folgen Sie den Anweisungen auf dem
Bildschirm.
6) Eine in Ihrer Sprache detaillierte
Anleitung zur Installation der
Touchscreensoftware befindet sich im
Ordner Windows XP-2000 Universal.
1) Make sure you have administrator rights.
Otherwise installation will not be possible.
10
4) Connect the power pack (optional, SM
6450.050) with the voltage input of the
TFT or set up direct connection (step 5 is
cancelled in this case)
5) Connect the power pack to the voltage
source using the mains connection cable
(optional, SM 6450.060).
6) Switch on the TFT monitor and system.
Installing the software
(only for versions with touchscreen)
The driver software for the touchscreen is
included on a CD-ROM and can be installed
under Windows XP, NT, 2000, ME, 9x and 7.
Proceed as follows:
2) Install a touchscreen with USB
connection, disconnect the USB plug
during the installation.
3) Insert the CD-ROM in your CD drive.
4) If installation does not begin
automatically, execute the setup.exe file
from the root directory of the CD-ROM.
5) Follow the instructions on the display
6) Reconnect the USB plug if you use a
touchscreen with USB connection.
Rittal SM TFT Monitor
Montage- und Bedienungsanleitung/Assembly and Operating Manual
1)
6
Bedienen des TFT Monitors
6
Operating the TFT monitor
6.1 Ein- und Ausschalten
6.1 Switching on and off
Schalten Sie den TFT Monitor über die
rückseitige Taste POWER ein.
Switch the TFT monitor on by pressing the
POWER button on the rear.
Ist das Gerät eingeschaltet, wird dieser
Betriebszustand auch nach Stromausfall
bzw. Netzabschaltung wieder aufgenommen
If the unit is switched on, this operating mode
will be regained after power failure or mains
source switch-off.
6.2 On-Screen Display (OSD)
6.2 On-Screen Display (OSD)
Der TFT Monitor führt nach dem Einschalten
einen automatischen Einstellungsvorgang
aus. Die für den Betrieb wichtigen
Grundeinstellungen sind bereits werkseitig
vorgenommen. Ein Ändern dieser Einstellungen ist in der Regel nicht notwendig.
After switch-on, the TFT monitor carries out
an automatic settings process. The basic
settings important for operation have already
been set up in the factory. It is not usually
necessary to change these settings.
Wünschen Sie dennoch eine andere Bildein stellung, nehmen Sie diese manuell über das
OSD-Menü vor. Alle geänderten Parameter
werden im Speicher abgelegt.
If you would like a different image setting,
however, you can change the settings
manually using the OSD menu. All the
changed parameters will be stored in the
memory.
Bedienen Sie das OSD über das rückseitige
Tastenfeld. Folgende Tasten und Anzeigen
stehen zur Verfügung:
Use the keys on the rear to operate the OSD.
The following keys and displays are
available:
11
Rittal SM TFT Monitor
Montage- und Bedienungsanleitung/Assembly and Operating Manual
Taste/Anzeige
Key/Display
Funktion
Function
MENU
SELECT
Öffnet bzw. schließt das OSD-Menü.
SUCHT AUTOMATISCH DEN AKTIVEN
SIGNALEINGANG und wählt die gerade
markierte Option im Haupt- bzw.
Untermenü aus bzw. bestätigt eine
Eingabe.
Bewegt den Auswahl-Cursor in einem
Menü nach oben bzw. rechts.
JUSTIERT DIREKT DAS BILD und
bewegt den Auswahl-Cursor in einem
Menü nach unten bzw. links
Zeigt den derzeitigen Zustand des
TFT Monitor an:
– Beide LED aus: TFT ausgeschaltet
– Grüne LED leuchtet:
TFT
eingeschaltet, Signalkabel angeschlossen
– Beide LED leuchten:
TFT
eingeschaltet, Signalkabel nicht
angeschlossen
Ein- bzw. Ausschalten des TFT
Opens or closes the OSD menu.
HOT KEY FOR INPUT SIGNAL SELECTION and
selects the option marked in the main or sub-menu
and/or confirms input.
UP
DOWN
LED-Anzeige
(rot/grün)
LED-display
(red/green)
POWER
Moves the selection cursor upwards or to the right in a
menu.
HOT KEY FOR AUTO ADJUSTMENT and moves the
selection cursor downwards or to the left in a menu.
Indicates the current state of the
TFT monitor:
- Both LEDs off: TFT switched off
- Green LED on: TFT switched on, signal cable
connected
- Both LEDs on: TFT switched on, signal cable not
connected
Switches the TFT on or off
Hauptmenü Untermenü 1
Untermenü 2 Bemerkung
Main menu
Sub-menu 1
Sub-menu 2
Color
Kontrast / Contrast
Einstellen des Bildkontrast. / Adjusts image contrast.
Helligkeit / Brightness
Einstellen des Displays Helligkeit. / Adjusts displays
brightness.
Remarks
Farbeinstellung /
Rot /Red
Einstellung der roten Farbe / Adjustment red colour
Color Adjust
Grün / Green
Einstellung der grünen Farbe / Adjustment green colour
Blau/ Blue
Einstellung der blauen Farbe / Adjustment blue colour
Farbtemperatur /
9300°K
Auswahl verschiedener Farbte mperaturen
Color Temp
6500°K
Choice of different colour temper atures
5500°K
User
12
Atomatische Farbeinstellung
( nicht für den DVI Modus) /
Auto Color (not applicable in
DVI mode)
Regelt die Bildfarbe automatisch. / Adjusts image color
automatically.
Verlassen / Back
Eine Menüebene zurück. / One menu level back.
Rittal SM TFT Monitor
Montage- und Bedienungsanleitung/Assembly and Operating Manual
Hauptmenü
Untermenü 1
Untermenü 2
Bemerkung
Main menu
Sub-menu 1
Sub-menu 2
Remarks
Image
Setting
Zeit ( nicht für den DVI
Modus) / Clock (not
applicable in DVI mode)
Einstellung der Zeit bis zum Ausschalten das Monitors.
/ Adjusts clocks per line (maximum length of line).
Phase ( nicht für den DVI
Modus) / Phase (not
applicable in DVI mode)
Einstellen der Bildphase. / Adjusts image phase.
Gamma
Einstellen der Bildgammawerte. / Adjusts image
gamma level.
Schärfe / Sharpness
Einstellen der Bildschärfe. / Adjusts image sharpness.
Automatische Anpassung /
Auto Adjust
Optimiert das angezeigte Bild. Stellt Phase und
Bildposition automatisch ein (Meldung auf dem
Bildschirm: "Auto-Einstellung .."). / Optimizes the
displayed image. Adjusts phase and image position
automatically (Message on the screen: “Auto
Adjust..”).
Eine Menüebene zurück. / One menu level back.
Verlassen / Back
Position (not H.Position
applicable in
DVI mode)
OSD Menu
Einstellung der horizontalen Position. / Adjusts
horizontal image position.
V.Position
Einstellung der vertikalen Position. / Adjusts vertical
image position.
Verlassen / Back
Eine Menüebene zurück. / One menu level back.
OSD H-Position
Verschiebt das OSD horizontal / Moves the OSD
horizontally
OSD V-Position
Verschiebt das OSD vertikal / Moves the OSD
vertically
Stellt die Zeit ein, nach der das OSD bei Inaktivität
ausgeblendet wird / Time adjustment after the OSD
fades out, due to inactivity
OSD Einschaltzeit / OSD
Timer
Language
Misc.
Verlassen / Back
Eine Menüebene zurück. / One menu level back.
Koreanisch / korean
Spracheinstellung Koreanisch / Language Korean
Englisch / english
Spracheinstellung Englisch / Language English
Deutsch / german
Spracheinstellung Deutsch / Language German
Eine Signalquelle / Signal
Source
Analog RGB
Wählen von verschiedenen Eingangssignalen
(entweder RGB Analog oder Digital RGB) / Selects
different input signals (either analog RGB or digital
RGB)
Digital RGB
Menü
Verlassen /
Exit
Reset
Wiederherstellen der Werkseinstellungen (Meldung
auf dem Bildschirm: "Initialisieren" / Restores factory
settings (Message on the screen: “INITIALIZE”
Verlassen / Back
Eine Menüebene zurück. / One menu level back.
Schließen des OSD / Closes the OSD menu
13
Rittal SM TFT Monitor
Montage- und Bedienungsanleitung/Assembly and Operating Manual
6.3 Touchscreen
6.3 Touchscreen
Der Touch-Screen (sofern in der gelieferten
Ausführung vorhanden) ist als resistiver
Touch ausgeführt. Dieser kann sowohl mit
Finger, Stift als auch Handschuh bedient
werden.
Wichtiger Hinweis:
Extrem starke elektromagnetische Felder
können die Positioniergenauigkeit des
Touch-Screens beeinträchtigen.
Bei dauerhaften Störungen ist ggf. eine
Neukalibrierung durchzuführen
(Windows-Startmenü Programme TouchWare oder über Systemsteuerung).
The touchscreen (in as far as included in the
version delivered) is resistant-touch type. It
can be operated using a finger, pencil or
glove.
Important note:
Extremely strong electro-magnetic fields
can impair the positioning accuracy of the
touchscreen.
In the event of permanent problems,
recalibration of the monitor may be
necessary (Windows start menu Programs TouchWare or through
System control).
7
7
Hilfe bei Problemen
Gefahr von Personen- und Geräteschäden!
Eingriffe in den TFT Monitor dürfen nur durch
autorisiertes Fachpersonal erfolgen. Halten
Sie Bestimmungen zum Umgang mit
elektrostatisch gefährdeten Baugruppen ein.
Wenden Sie sich bei nicht behebbaren
Fehlern an Ihren Lieferanten!
Troubleshooting
Danger of personal injury and property
damage!
Only authorised qualified staff may carry out
any work on the TFT monitor. Follow the
regulations about contact with assemblies at
electrostatic risk. Contact your supplier if the
problem cannot be eliminated!
Problem
Notwendige Überprüfungen
Kein Bild
Bild nicht mittig
Bild nicht in der richtigen Größe
dargestellt
Hot Key „SELECT“ drücken, das aktive Einganssignal wird autom. verbunden!
Signalkabel am TFT und an der Grafikkarte richtig angeschlossen?
Grafikkarte richtig im PC eingesteckt?
Netzteil richtig angeschlossen (TFT- und Netzseite)?
Verbogene Kontakte am Anschlussstecker?
Helligkeit des TFT richtig eingestellt?
Bildschirmschoner deaktiviert?
Stimmt der ausgewählte Grafikmodus mit der Grafikkarte oder dem angewandten
System überein ( Benutzerhandbuch Grafikkarte)?
Signalkabel am TFT und an der Grafikkarte richtig angeschlossen?
Kann der Grafikmodus der Grafikkarte vom TFT verarbeitet werden (
Benutzerhandbuch Grafikkarte)?
Hot Key „DOWN“ drücken. Einstellung der Bildlage über OSD.
Hot Key „DOWN“ drücken. Kann der Grafikmodus der Grafikkarte vom TFT
verarbeitet werden ( Benutzerhandbuch Grafikkarte)?
Problem
Necessary checks
Bild ist unstabil, unscharf oder
scheint zu schwimmen
Push the Hot Key “SELECT”, you get automatic the active input signal!
Is the signal cable connected correctly to the TFT and graphic card?
Is the graphic card properly inserted in the PC?
Is the power pack connected properly (TFT and mains side)?
Any bent contacts at the connection plug?
Is the brightness of the TFT monitor properly adjusted?
Is the screensaver deactivated?
Is the selected graphic mode compatible with the graphic card or the system used (
User's manual graphic card)?
Image is instable, out of focus or
Is the signal cable connected correctly to the TFT and graphic card?
appears to swim
Is the graphic mode of the TFT graphic card compatible ( User's manual graphic
card)?
Push the Hot Key „DOWN“. Adjustment of the image position via OSD.
Image not centred
Image not represented in the correct Push the Hot Key „DOWN“. Is the graphic mode of the TFT graphic card
size
compatible ( User's manual graphic card)?
No image
14
Rittal SM TFT Monitor
Montage- und Bedienungsanleitung/Assembly and Operating Manual
8
Reinigen des TFT Monitors
Gefahr von Stromschlägen!
8
Danger of electric shocks!
Das Gerät ist vor der Reinigung
grundsätzlich vom Netz zu trennen.
Gefahr von Geräteschäden!
Das Geräteinnere darf nur von
autorisiertem Fachpersonal
gereinigt werden, da der TFT
Monitor elektrostatisch gefährdete
Baugruppen enthält.
Gefahr von Schäden an
Oberflächen!
Verwenden Sie keine aggressiven
Reinigungsmittel, wie z. B.
Scheuermittel oder Kunststofflöser.
Reinigen Sie den TFT Monitor mit einem
weichen, leicht feuchten Tuch. Flüssigkeit
darf dabei nicht in das Gerät eindringen!
9
Technische Daten
Cleaning the TFT monitor
The unit must always be
disconnected from the mains before
cleaning begins.
Danger of unit damage!
The insides of units may only be
cleaned by authorised specialist
staff, since the TFT monitor contains
assemblies sensitive to electrostatic discharge.
Danger of surface damage!
Never use any aggressive cleaning
agents such as scouring powder or
plastic solvent agents.
Use a soft, slightly damp cloth to clean the
TFT monitor. No liquid may penetrate the
unit!
9
Technical Data
Anzeige / Display
15"
17"
19"
Auflösung Display ( max. Pixel )
Resolution display ( max. Pixel )
1024 x 768
1280 x 1024
1280 x 1024
Auflösung Controller / Farben (Mio.)
Resolution controller / Colours (Mio.)
VGA-XGA/16,2 VGA-SXGA/16,7
VGA-SXGA/16,2
Helligkeit, Brightness ( cd/m² )
400
350
250
Kontrastverhältnis, Contrast
700:1
1000:1
500:1
H-Sync. (kHz)/V-Sync. (Hz)
31,4 - 80/60 - 75 31,4 - 80/60 - 75
31,5 - 80/60 - 75
Ablesewinkel horizontal (rechts/links)
Horizontal viewing angle (right / left)
80°/80°
85°/85°
88°/88°
Ablesewinkel vertikal (oben/unten)
Vertical viewing angle (top / bottom)
70°/70°
80°/80°
88°/88°
1)
Backlight/Betreibszeit (h)
LED/min.
LED/min.
Röhre/min.
1)
Backlight/uptime (h)
50.000
50.000
40.000
On Screen Display (OSD)
Bedientasten auf der Rückseite / Control buttons on the back
VGA-Eingang/DVI-D
VGA-Input/DVI-D
D-SUB HD 15-polig/DVI-D Buchse
Bemessungsspannung (V DC)
Rated voltage (V DC)
11,4 bis 12,6 / 11.4 to 12.6
Leistungsaufnahme (W)
Power consumption ( W )
15
20
40
Betriebstemperatur(°C)/Lagertemperatur(°C)
Operating temperature ( °C )/ Storage
0 - +50/
0 - +50/
0 - +50/
temperature (°C)
-40 - +85
-30 - +85
-20 - +60
Max. Luftfeuchtigkeit Betrieb und Lagerung
nicht kondensierend
80%rF
Max. Humidity operation ( % ) and Humidity 90%rF
für/for 300h
storage ( % ) non-condensing
für/for 240h
bei/with 50°C
80%rF
1)
bis zum Erreichen der halben Ausgangshelligkeit
1)
until it reaches half of the source brightness
15
05.2013/A3081506SM
RITTAL GmbH & Co. KG
Postfach 1662 · D-35726 Herborn
Phone + 49(0)2772 505-0 · Fax + 49(0)2772 505-2319
E-Mail: info@rittal.de · www.rittal.de
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising