Premium-Web-Line

Premium-Web-Line
Aufbauübersicht
Je nach Produktvariante unterscheiden sich die
vorhandenen Ausstattungsmerkmale:
Premium-Web-Line
PWL ...
DE
• Evtl. vorhandene Permanent-Steckdosen sind dauerhaft
eingeschaltet, sobald die Steckdosenleiste eingesteckt
und eingeschaltet ist. Sie können nicht über den
Internet-Browser beeinflusst werden.
• Durch kurzes Drücken einer der beiden Tasten ON/OFF
( , ) können die zugehörigen Steckdosen ( , )
manuell ein- bzw. ausgeschaltet werden.
• Der jeweilige Schaltzustand wird mit den beiden
Anzeigen ( , ) signalisiert.
Ermittlung/Konfiguration der IP-Adresse
Kurzanleitung
Zum Aufrufen des Webinterfaces der Steckdosenleiste benötigen Sie deren IP-Adresse.
Bestimmungsgemässe Verwendung
LAN / W-LAN
Mit der vorliegenden Steckdosenleiste kann die 230V
Stromversorgung für elektrische Geräte mit einem
Web-Browser über ein Netzwerk (Ethernet) gesteuert,
gemessen und überwacht werden.
Die Steckdosenleiste ist ausschließlich für den Gebrauch
in trockenen Räumen bestimmt. Jede davon abweichende
Verwendung ist nicht zulässig. Bei Fragen zu Ersatzteilen
oder Reparaturen wenden Sie sich bitte an den Hersteller.
INTERNET / WEB
Kabel mit Netzstecker
Hauptschalter
Lieferumfang
1 x Steckdosenleiste Premium-Web-Line
1 x Ethernetkabel 1 m
1 xKurzanleitung
Manuelle Bedienung am Gerät
Design Patent
(Master)
ON/OFF 2-Steckdosen
(Slave)
Netzwerkanschluss
(Ethernet)
Anschluss
Permanent-Steckdosen
ON/OFF 1-Steckdosen
Taste/Anzeige ON/OFF 1
(Master)
Taste/Anzeige ON/OFF 2
(Slave)
Anzeige Power
Router
(nicht im Lieferumfang)
• Stecken Sie den Netzstecker
in eine Wandsteckdose und
schalten Sie das Gerät am Hauptschalter ein.
¬ Die Anzeige Power
leuchtet.
der
• Verbinden Sie den Netzwerkanschluss
Steckdosenleiste mit einem freien Port Ihres Routers .
• Schließen Sie die von Ihnen gewünschten Geräte an die
entsprechende Steckdose ( , , ) der
Steckdosenleiste an.
•
DHCP-Server vorhanden:
(bei den meisten Routern integriert)
Die Steckdoseneiste bekommt beim Einschalten
automatisch eine IP-Adresse zugewiesen.
Ermitteln Sie diese in den Einstellungen des
DHCP-Servers (Routers) und stellen Sie ein, dass dieselbe
IP-Adresse bei jedem Neustart zugewiesen wird.
•
DHCP-Server nicht vorhanden / feste IP-Adresse:
Um die IP-Adresse Ihrer Steckdosenleiste auszulesen
und/oder zu konfigurieren verwenden Sie bitte unsere
PC-Software „BS-Finder“.
Sie kann unter www.brennenstuhl.com kostenlos
heruntergeladen werden. Dort finden Sie auch eine
ausführliche Anleitung mit weiteren Details.
Konfiguration/Bedienung mit Webinterface
Anwendungsbereich LAN / WLAN:
• Stellen Sie sicher, dass Sie sich mit Ihrem PC/Tablet/
Smartphone im gleichen Netzwerk wie die Steckdosenleiste
befinden.
• Geben Sie in der Adresszeile Ihres Web-Browsers die ermittelte IP-Adresse der Steckdosenleiste in
folgender Form ein:
http://“IP-Adresse“/ (z.B. http://192.168.0.100/)
• Beim folgenden Anmeldefenster loggen Sie sich bitte wie
folgt ein (Werkseinstellung).
Benutzername:admin
Passwort:admin
• Sie befinden sich nun im Status-Fenster des Webinterfaces
Ihrer Steckdosenleiste.
• Eine ausführliche Anleitung mit allen
Einstellungsmöglichkeiten können Sie kostenlos unter
www.brennenstuhl.com herunterladen.
• Bitte ändern Sie unbedingt Ihren Benutzernamen und
Passwort, um die Steckdosenleiste vor unbefugtem
Zugriff zu schützen.
Anwendungsbereich INTERNET / WEB:
Um die Steckdosenleiste aus dem Internet erreichbar zu
machen, sind folgende Voraussetzungen notwendig:
• Internetanschluss mit fester IP-Adresse oder dynamischer
DNS Server (z.B. www.noip.com)
• Aktive Portweiterleitung im Router, um Verbindungen aus
dem Internet an die Steckdosenleiste im Netzwerk
zu zulassen.
Eine ausführliche Anleitung mit Beispielen zur möglichen
Konfiguration können Sie kostenlos unter
www.brennenstuhl.com herunterladen.
Werkseinstellungen laden
Durch gleichzeitiges drücken beider Tasten ( , ) für
ca. 5 Sekunden können Sie die Steckdosenleiste auf die
Werkseinstellungen zurücksetzen. Dies kann sinnvoll sein,
wenn Sie z. B. die Zugangsdaten vergessen haben.
Achtung: Alle Einstellungen gehen dabei verloren!
Technische Daten
Bezeichnung:
Anschlussspannung:
Gesamtleistung:
Eigenleistungsaufnahme: PWL ...
230 V~
max. 16 A / 3500 W µ
< 0,9 W (Sleepmodus,
Relais ausgeschaltet)
Netzwerkanschluss:
Ethernet 10/100 Mbit/s
Sicherheitshinweise
Beachten Sie die folgenden Sicherheitshinweise.
Nichtbeachten kann Schäden an Personen und Sachen
verursachen. Bei auftretenden Schäden, die durch das
Nichtbeachten dieser Anleitung, insbesondere der Sicherheitshinweise auftreten, erlischt die Garantie. Ebenso wird
für Folgeschäden vom Hersteller keine Haftung übernommen.
Gefahr!
Lebensgefahr durch Stromschlag
Beim Berühren von beschädigten, offenen oder unter Spannung
stehenden Teilen besteht die Gefahr eines Stromschlags.
Die Steckdosenleiste unbedingt vor der Benutzung auf
Beschädigungen überprüfen. Wenn die Kabelisolierungen
oder das Gehäuse beschädigt sind, darf die Steckdosenleiste
nicht mehr verwendet werden.
Gefahr!
Unbeaufsichtigt anlaufende Geräte
Aus dem unbeaufsichtigten Schalten elektrischer Geräte
und Verbraucher können Gefahren resultieren. Nutzen Sie
daher die Schaltfunktion ausschließlich für angeschlossene
Geräte, die hierfür durch ihre Hersteller ausdrücklich
freigegeben wurden und aus deren Inbetriebnahme keine
Gefahr entsteht. Fragen Sie bitte im Zweifel vor Einsatz beim
jeweiligen Hersteller nach.
•
•
•
•
•
•
•
Zur Vermeidung von Gefährdungen darf eine beschädigte
Anschlussleitung dieser Steckdosenleiste ausschließlich
vom Hersteller, seinem Servicevertreter oder einer
vergleichbaren Fachkraft ausgetauscht werden.
Unterlassen Sie jegliches Manipulieren oder Umbauen
der Steckdosenleiste.
Lassen Sie Reparaturen nur von einer Fachkraft ausführen.
Sorgen Sie dafür, dass die Steckdosenleiste nicht in
Kinderhände gelangt.
Betreiben Sie nur ein Gerät pro Steckdose.
Decken Sie die Steckdosenleiste im Betrieb nicht ab.
Stellen Sie das Gerät in der Nähe einer Netzsteckdose auf
und achten Sie auf deren Zugänglichkeit, damit Sie jederzeit
in der Lage sind das Gerät vom Stromnetz zu trennen.
Instandhaltung und Reinigung
Die Steckdosenleiste ist wartungsfrei.
Gefahr!
Entsorgung
Lebensgefahr durch Stromschlag
Beim Berühren von beschädigten, offenen und unter Spannung
stehenden Teilen der Steckdosenleiste und der Leitung besteht
Lebensgefahr durch Stromschlag.
• Reinigen Sie nie eine unter Spannung stehende
Steckdosenleiste.
• Ziehen Sie vor jeder Reinigung den Netzstecker aus
der Steckdose.
• Tauchen Sie die Steckdosenleiste niemals in Wasser.
Reinigen Sie die Steckdosenleiste mit einem trockenen Tuch!
Elektrogeräte nicht in den Hausmüll werfen!
Gemäß Europäischer Richtlinie 2012/19/EU über
Elektro- und Elektronik-Altgeräte müssen
verbrauchte Elektrowerkzeuge getrennt gesammelt und einer
umweltgerechten Wiederverwertung zugeführt werden.
Möglichkeiten zur Entsorgung des ausgedienten Gerätes
erfahren Sie bei Ihrer Gemeinde- oder Stadtverwaltung.
Konformitätserklärung
In Übereinstimmung mit folgenden Europäischen
Richtlinien wurde das CE- Zeichen angebracht:
• 2006/95/EG Niederspannungsrichtlinie
• 2004/108/EG EMV-Richtlinie
• 2011/65/EU (RoHS II)
Die Konformitätserklärung ist beim Hersteller hinterlegt.
Hersteller:
Hugo Brennenstuhl GmbH & Co. KG
Seestr. 1-3 · 72074 Tübingen · Deutschland
www.brennenstuhl.com
Manual operation at the device
Depending on the product version, the
technical features differ:
•
•
•
Premium-Web-Line
PWL ...
GB
Determination/configuration of the IP address
In order to call the web interface of the multiple socket strip
you need its IP address.
Quick Manual
Intended use
LAN / W-LAN
The multiple socket strip is used to control, measure
and monitor the 230V power supply of electric devices
with a web browser via a network
(Ethernet).
The multiple socket strip is intended to be used
only in dry rooms. Any other use
is not permitted. If you have any questions regarding
spare parts or repairs, please contact the manufacturer.
INTERNET / WEB
Cable with power plug
Main switch
Scope of delivery
1 x Premium-Web-Line multiple socket strip
1 x Ethernet cable, 1 metre
1 x Brief instructions
Any permanent sockets are permanently
switched on when the multiple socket strip is connected
and turned on. They cannot be controlled with the
Internet browser.
Briefly press the ON/OFF buttons ( , ) to manually
turn the corresponding sockets ( , ) on or off.
The respective switching condition is indicated by the two
displays ( , ).
Design Patent
Permanent sockets
ON/OFF 1 sockets
(Master)
ON/OFF 2 sockets
(Slave)
Network connection
(Ethernet)
(Master)
ON/OFF 2 button/display
(Slave)
Router
(not included in the scope of delivery)
Connection
• Connect the power plug
to a wall socket and
turn the device on with the main switch .
¬ The Power
display is illuminated.
of the
• Connect the network connection
multiple socket strip to a free port of your router
• Connect the desired devices to the
respective socket ( , , ) of the
multiple socket strip.
With DHCP server:
(integrated in most routers)
The multiple socket strip is automatically
assigned an IP address when it is turned on.
Determine it from the settings of the
DHCP server (router) and set it to assign the same
IP address at every start-up.
•
No DHCP server/static IP address:
In order to read out and/or configure the IP address
of the multiple socket strip, please use our computer
software „BS-Finder“.
Go to www.brennenstuhl.com to download
it for free. You will also find detailed instructions there.
Configuration/operation with web interface
ON/OFF 1 button/display
Power display
•
.
LAN / WLAN application:
• Make sure that your computer/tablet/smartphone is
connected to the same network as the multiple socket strip.
• Enter the determined IP address of the multiple socket
strip into the address bar of the web browser as follows:
http://“IP address“/ (e.g. http://192.168.0.100/)
• A login window is displayed. Log in as
follows (factory settings).
User name:
admin
Password:admin
• You are now in the status window of the web interface
of the multiple socket strip.
• Download a detailed manual with all possible settings
for free at www.brennenstuhl.com.
• Please change the user name and password to protect
the multiple socket strip from unauthorised access.
INTERNET / WEB application:
The following is required to access the multiple socket strip
from the Internet:
• Internet access with static IP address or dynamic
DNS server (e.g. www.noip.com)
• Active port forwarding in the router to allow connections
between the Internet and the multiple socket strip
in the network.
Download a detailed manual with configuration examples
for free at www.brennenstuhl.com.
Loading factory settings
Press both buttons ( , ) at the same time for approx.
5 seconds to reset the multiple socket strip to the factory
settings. This may be helpful, e.g. if you lost the access data.
Caution: All settings are lost in the process!
Technical data
Designation:
Supply voltage:
Total power:
Power consumption: Network connection:
PWL ...
230 V~
max. 16A / 3500W µ
< 0.9 W (sleep mode, relay off)
Ethernet 10/100 Mbit/s
Safety instructions
Danger!
Observe the following safety instructions. Failure
to comply may result in damage to persons and property.
The guarantee becomes void if damage is caused by failure
to comply with this manual, in particular with the safety
instructions. Furthermore, the manufacturer shall not be
liable for consequential damage.
•
•
•
•
•
Only have it repaired by experts.
Keep the multiple socket strip out of the reach of children.
Only operate one device per socket.
Do not cover the multiple socket strip while it is
in operation.
Place the device close to a mains socket and make sure
it is accessible in order to be able to disconnect the
device from the mains at any time.
Maintenance and cleaning
The multiple socket strip is maintenance-free.
Danger!
Disposal
Danger to life due to electric shock
Do not touch damaged, open and live parts of the multiple
socket strip and the cable! Otherwise, there is danger to life
due to electric shock!
• Never clean the multiple socket strip while it is energized.
• Prior to cleaning, always disconnect the power plug
from the socket.
• Never submerge the multiple socket strip in water.
Clean the multiple socket strip with a dry cloth.
Do not dispose of electronic devices
together with household waste!
According to the European directive 2012/19/EU
on waste electrical and electronic equipment, used electric
devices have to be collected separately and recycled in an
environmentally-friendly manner. In order to find out ways to
dispose of the disused device, contact your local or municipal
authorities.
Danger to life due to electric shock
Do not touch damaged, open or live parts!There is a danger of
electrical shock. Before using the multiple socket strip,
check it for damage. If the cable insulation or the housing is
damaged, the multiple socket strip may no longer be used.
Declaration of conformity
The declaration of conformity is kept on file
by the manufacturer.
Danger!
Devices that start without supervision
Electric devices and consumers that are started without
supervision may represent a source of danger. For this reason,
only use the switching function for devices that were expressly
released by their manufacturers for this purpose and do not
cause any danger on start-up. In the case of doubt, please
contact the respective manufacturer before use.
• To avoid danger, a damaged connection cable of the
multiple socket strip may only be replaced by the
manufacturer, its service representative or a similar expert.
• Do not manipulate or modify the multiple socket strip.
In accordance with the following European Directives,
the CE label is attached:
• 2006/95/EC Low voltage directive
• 2004/108/EC EMC directive
• 2011/65/EU (RoHS II)
Manufacturer:
Hugo Brennenstuhl GmbH & Co. KG
Seestr. 1-3 · 72074 Tübingen · Germany
www.brennenstuhl.com
0474353/514
Structural overview
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising