Untitled - HIFI CZ
Dear customer,
we are glad that you decided to become an owner of one of the
world´s best loudspeaker: the Radialstrahler.
This speaker is a handcrafted product made in Germany. Like
all handmade products every speaker has something special
that makes it unique. During the handcrafting procedure of this
speaker we took care of even the smallest detail to become perfect.
Each system is measured and recorded in all technical details to
fulfill the highest demands on sound quality.
The Radialstrahler is a State-of-the-Art advanced technology
product, which is outstanding in sound quality and appearance.
This multi-directional speaker is a breakthrough to a new world
of music enjoyment: you will get a 3-dimensional experience.
We are sure you will explore a new dimension of listening pleasure.
Your MBL Team
1
Scope of Delivery
mbl 116F Radialstrahler
2x cover plate
2x cover grille
4x copper jumpers
8x spikes, spike nuts and brass washers
final production protocol
operating instructions
warranty card
gloves
Important Information!
Attention: Keep the speakers away from high humidity, vibration, excessive
dust and direct sunlight. Excessive heat or cold will affect the speaker´s functionality. The permitted operating temperature is 10°C up to 50°C (50°F up to
122°F). Avoid extreme variations in temperature.
Do not touch the diaphragms of the speaker!
KETI, CE-Marking
This product conforms to the requirements of the EMC directive and low-voltage directive. Your MBL component complies with the household power and
safety requirements in your area.
Warranty
Please pay attention to the details given in the warranty card which accompanies the unit. Warranty is only issued, if you send back the warranty card.
2
Page
4
1. Speaker Setup
4
1.1 Checking up your listening room
4
1.2 General setup tips
4
1.3 Speaker positioning
5
1.4 Listener‘s position
5
1.5 Setup and fine-tuning
6
1.6 Example for speaker setup
7
2. Sound Optimization
7
2.1 Spikes
7
2.2 Mounting the spikes
8
3. Connections
8
3.1 Single wiring
8
3.2 Bi-wiring
9
4. Connecting speaker to power amplifier
9
4.1 Stereo amplifier, single wiring
10
4.2 Stereo amplifier, bi-wiring
11
4.3 Mono amplifier, bi-wiring (2 power amplifiers)
12
4.4 Mono amplifier, single wiring (2 power amplifiers)
13
4.5 Mono amplifier, bi-wiring (2 power amplifiers)
14
4.6 Mono amplifier, bi-amping (4 power amplifiers)
16
5. Maintenance
16
5.1 Removing the cover of the tweeter/midrange section
16
5.2 Cleaning the system
17
6. mbl 116F Views
17
6.1 mbl 116F Radialstrahler front view and detail
18
6.2 mbl 116F Radialstrahler rear view and side view
19
7. Specifications
3
1. Speaker setup
1.1 Checking up your listening room
A simple ”clapping test” will give you important information on the acoustic conditions in your room. Walk up and
down in the area where you want to set up the speakers and clap your hands loudly. Pay attention to the echoes
reflected. If they are either extremely loud or extremely long (flutter effect), the room´s reverberation is high and
it is recommended to work with dampers.
To damp the room use sound absorbing elements like carpets and curtains. Diffusors like plants or bookshelves
between the corner of the room and the speakers help to improve the acoustic pattern.
1.2 General setup tips
For best performance the speakers should be set up in front of a hard part of the room (e.g. a solid wall or in front
of no vibrating windows).
If possible, set up the speakers on the longer wall.
Shelves or hi-fi racks located between the speakers (also at the wall) should not be higher than the midrange
driver of the speaker, approx. 1 meter (40 “).
1.3 Speaker positioning
Transfer your room dimensions (longer and shorter side of the room) on a handmade drawing (note the example
given on page 6).
Set the speakers on the drawing.
To find out the optimal position proceed as follows:
Stereo base (a)
At first define the stereo base, that is the distance between the speakers (a). The stereo base should be at least 2
meter (80“) up to 3.5 meter (140“).
Back wall (b) and side wall (d) distance
The distance between the back wall and the speakers (b) and the distance between the side wall and the speakers (d) should both be at least 0,8 meter (32’’).
However these two distances should not be the same. A ratio of 1:1,3 is recommanded, the speakers always being closer to the longest wall.
4
1.4 Listener´s position
Eventually find out about the optimal listener’s position.
The distance between the listener’s postion and each speaker should be the same as the distance between the
two speakers (a), i.e. the listener sits at the top of an equilateral triangle.
The distance from the rear wall to the listener ‘s position (c) should be at least 0,8 meter (32’’).
1.5 Setup and fine-tuning
After you figured out the speaker´s position, install your hi-fi system and set up the speakers.
For a fine-tuning slightly move the speakers symmetrically around the initial position and/or play with the toe-in
angle.
If you have chosen the optimal configuration, you can screw the spikes in the speaker´s feet (depending on what
type of floor you have).
If you have normal carpeting or solid flooring, you won’t have to use the spikes (see 2.2 Spikes in Sound Optimization).
Run the speakers for at least 100 hours and do another fine-tuning, if necessary.
5
1.6 Example for speaker setup
Diffusor
Diffusor
b b: > 0,8 m
Loudspeaker
Loudspeaker
a
d
d
d: > 0,8 m
d: > 0,8 m
a: 2 - 3,5 m
a
a
Listener‘s
Position
c c (c > b)
6
2. Sound Optimization
2.1 Spikes
To adjust the bass response to your room you can use the enclosed
spikes
spikes.
If you prefer a strong bass, place the systems directly on a solid ground
without using spikes.
To achieve a tighter bass with more impact screw the spikes in the
speaker´s feet, so that the speaker stands on the spikes. To protect your
floor it is recommended to use the enclosed brass washers.
In case that the floor is covered with a thick carpet, the speaker does not
stand firmly. Due to this reason the bass may sound uncontrolled without
definition. Use the spikes to avoid this.
2.2 Mounting the spikes
At first screw the spike nuts on the upper part of each spike.
After you have placed the speakers, screw the spikes into the speaker’s
feet and secure them with the spike nuts.
7
screw nuts
brass washers
3. Connections
The mbl 116F speakers can be connected to any high-quality full-range or output amplifier. However, in order to
obtain the best possible sound reproduction, we recommend using an amplifier with a sinus value of 200 W or
more at 4 Ω. The amplifiers from the MBL product line, such as the mbl 9007, are ideal choices.
mbl 116F cable terminals
tweeter/midrange
section [-]
tweeter/midrange
section [+]
woofer section [-]
woofer section [+]
3.1 Single wiring
To operate the speakers in single wiring mode use the included copper jumpers to connect tweeter/midrange driver (HT/MT) and woofer (TT). Now you can use single wiring to
connect speakers and power amplifier.
3.2 Bi-wiring
copper jumpers
To operate the speakers in bi-wiring mode connect the tweeter/midrange section (HT/MT) and the woofer section
(TT) of each speaker separately.
Note: Especially if you use more than one power amplifier, bi-wiring is recommended.
8
4. Connecting speaker to power amplifier
4.1 Stereo amplifier, single wiring
Note the imprint STEREO on the back of the power amplifier.
If you want to connect your mbl 116F Radialstrahler to one power amplifier in single wiring mode, use the STEREO
connectors on the back of the power amplifier. Connect the right speaker to the terminal area marked with R
and the left speaker to the terminal area marked with L. Connect the minus terminal of the each speaker to the
respective ground connector ( ) of the power amplifier and each plus terminal to the respective plus connector
(STEREO).
left speaker
right speaker
power amplifier
stereo
9
4.2 Stereo amplifier, bi-wiring
Note the imprint STEREO on the back of the power amplifier.
If you want to connect your mbl 116F Radialstrahler to one power amplifier in bi-wiring mode, use the STEREO
connectors on the back of the power amplifier. Connect the right speaker to the terminal area marked with R and
the left speaker to the terminal area marked with L. Connect both minus terminals (MT/HT and TT) of each speaker
to the respective ground connector ( ) of the power amplifier. Connect the plus terminals to the respective plus
connectors (STEREO).
left speaker
right speaker
power amplifier
stereo
10
4.3 Mono amplifier, bi-wiring (2 power amplifiers)
Note the imprint STEREO on the back of the power amplifier.
If you want to connect your mbl 116F Radialstrahler to two stereo power amplifiers in bi-amping mode, use the
STEREO connectors on the back of the power amplifiers. Connect the plus terminals (MT/HT and TT) to the respective plus connectors and the minus terminals to the ground connectors ( ).
left speaker
right speaker
power amp left
stereo
power amp right
stereo
11
4.4 Mono amplifier, single wiring (2 power amplifiers)
Note the imprint MONO on the back of the power amplifier.
If you want to connect your mbl 116F Radialstrahler to two mono power amplifiers in single wiring mode, use the
MONO connectors on the back of the power amplifiers. Connect the plus terminal of each speaker to the respective plus connector of the power amplifier and the minus terminal to the respective minus connector.
left speaker
right speaker
power amp left
mono
power amp right
mono
12
4.5 Mono amplifier, bi-wiring (2 power amplifiers)
Note the imprint MONO on the back of the power amplifier.
If you want to connect your mbl 116F Radialstrahler to two mono power amplifiers in bi-wiring mode, use the
MONO connectors on the back of the power amplifiers. Connect the plus terminals (MT/HT and TT) to the respective plus connectors and the minus terminals to the respective minus connectors.
left speaker
right speaker
power amp left
mono
power amp right
mono
13
4.6 Mono amplifier, bi-amping (4 power amplifiers)
Note the imprint MONO on the back of the power amplifier.
If you want to connect your mbl 116F Radialstrahler to four power amplifiers, connect MT/HT and TT seperatly to
each power amplifier. Use the MONO connectors on the back of the power amplifiers. Connect each minus terminal to the respective minus connector and each plus terminal to the respective plus connector.
left speaker
power amp 1 left
MT/HT
power amp 2 left
TT
14
right speaker
power amp 1 right
MT/HT
power amp 2 right
TT
15
5. Maintenance
5.1 Removing the cover of the tweeter/midrange section
1. Cautiously pull the cover a little forward to unsnap it from the cabinet.
2. Then release the snap-in on the back of the cover by pulling it upwards.
3. Now the cover is removed from the tweeter/midrange section.
5.2 Cleaning the system
How to clean the speaker:
Tweeter and midrange
To clean the magnet housing of the tweeter and the midrange driver use a soft cloth or shaving brush.
Cabinet and cover plate
Clean the piano finish cabinet as well as the cover plate with a gentle suds, then dry with a soft cloth.
Clean the satin finish cabinet with a cloth moistened with lukewarm water, then dry with a soft, lint free cloth.
Cover
Clean the speaker cover with a soft shaving brush.
Gold/Chrome plates
To clean the gold/chrome plates use a special cleaning cloth for gold and silver (available in jeweler’s shops). Do
not rub intensively.
16
6. Views
6.1 mbl 116F Radialstrahler front view and detail
tweeter HT 37
magnet housing
cover
midrange driver MT 50
cover plate
speaker feet
17
6.2 mbl 116F Radialstrahler rear view and side view
protective covering
gold /chrome plate
protective covering
cable terminals
18
7. Specifications
System
4-way
Impedance
4 Ohm
Acoustic center
107 cm
Continuous power
300 W / 450 W
Peak power
1800 W
Subwoofer
2x 220 mm, 8“ Alu
Woofer
Double push-push
2x 150 mm
5“ Alu
Midrange high
Radial MT50, CFK (MBL)
Tweeter
Radial HT37 Al, CFK (MBL)
Dimensions (WxHxD)
280 x 1200 x 430 mm
H (incl. cover) = 1300 mm
11 x 47 (51) x 17“
Weight
40 kg, 88 lbs
Design and specifications are subject to change without notice.
19
MBL Noble Line High End Audio Components
For best performance we recommend the high end audio components of the MBL Noble Line.
Your MBL dealer will help you to choose the optimal components for your perfect high end audio system.
mbl 1531A CD Player
mbl 1521A CD Transport
mbl 5011 Preamplifier
mbl 7008 Integrated Amplifier
mbl 111F Radialstrahler
mbl 116F Radialstrahler
20
mbl 1511F D/A Converter
mbl 120 / 120 RC Radialstrahler
mbl 116F
Radialstrahler
Bedienungsanleitung
21
22
Sehr geehrter Kunde,
wir freuen uns sehr, dass Sie sich für einen Radialstrahler entschieden haben. Dieser Lautsprecher wurde mit größter Sorgfalt
in Handarbeit in unserem Werk bei Berlin gefertigt. Vor allem die
kleinen Besonderheiten, die durch diese exklusive Handfertigung
entstehen, machen jeden Radialstrahler zum Unikat. Bei der
Herstellung haben wir genau darauf geachtet, auch im kleinsten
Detail perfekte Arbeit zu leisten.
Jedes System wird bei uns im Hause detailgenau gemessen und
protokolliert, um den höchsten Ansprüchen an Qualität und
Klang gerecht zu werden.
Technologisch ist der Radialstrahler ein absolutes Spitzenprodukt, welches weltweit einzigartig ist. Dieser Rundumstrahler
durchbricht in Klang und Erscheinung die Grenzen konventioneller Lautsprecher: Erleben Sie Musikwiedergabe dreidimensional.
Wir sind stolz, Ihnen eine neue Welt des Hörvergnügens eröffnen zu können!
Ihr MBL Team
23
Lieferumfang
mbl 116F Radialstrahler
2x Zierplatte
2x Abdeckgitter
4x Kupferbrücken
8x Spikes, Spikemuttern und Unterlegscheiben
Fertigungsprotokoll
Bedienungsanleitung
Garantiekarte
Handschuhe
Wichtige Informationen!
Achtung! Schützen Sie die Radialstrahler vor hoher Luftfeuchtigkeit, großer Hitze oder direktem Sonnenlicht. Betreiben Sie die Radialstrahler nicht bei Temperaturen unter 10°C oder über 50°C.
Die Membranen der Radialstrahler dürfen nicht berührt werden!
KETI, CE-Marking
Dieses mbl Gerät entspricht den KETI sowie EMC Richtlinien.
Garantie
Bitte beachten Sie die dem Gerät beiliegende Garantiekarte. Die Garantie kann
ausschließlich nach Einsenden der originalen Garantiekarte gewährt werden.
24
Seite
26
1. Aufstellen der Radialstrahler
26
1.1 So testen Sie Ihren Hörraum
26
1.2 Allgemeine Tipps zur Aufstellung
26
1.3 Positionierung der Radialstrahler
27
1.4 Position des Abhörplatzes
27
1.5 Aufstellung und Feinabstimmung
28
1.6 Beispielskizze zur Aufstellung der Radialstrahler
29
2. Klangoptimierung
29
2.1 Spikes
29
2.2 Montage der Spikes
30
3. Anschlüsse
30
3.1 Single wiring
30
3.2 Bi-wiring
31
4. Verbinden von Radialstrahlern und Endstufe(n)
31
4.1 Stereo Endstufe, single wiring
32
4.2 Stereo Endstufe, bi-wiring
33
4.3 Mono Endstufe, bi-wiring (2 Endstufen)
34
4.4 Mono Endstufe, single wiring (2 Endstufen)
34
4.5 Mono Endstufe, bi-wiring (2 Endstufen)
36
4.6 Mono Endstufe, bi-amping (4 Endstufen)
38
5. So reinigen Sie Ihren Radialstrahler
38
5.1 Entfernen der Abdeckung der Hoch/Mitteltoneinheit
38
5.2 Reinigen des Radialstrahlers
39
6. mbl 116F Ansichten
39
6.1 mbl 116F Radialstrahler Vorderansicht und Detail
40
6.2 mbl 116F Radialstrahler Rück- und Seitenansicht
41
7. Technische Daten
25
1. Aufstellen der Radialstrahler
1.1 So testen Sie Ihren Hörraum
Testen Sie zunächst, ob ihr Raum sehr lange Nachhallzeiten aufweist. Klatschen Sie dazu in die Hände und achten
Sie beim Klatschen auf den reflektierten Klang. Ist dieser sehr laut oder extrem lang (Flattern des Klatschens), ist
es ratsam, schallschluckende Elemente, wie z. B. Teppiche und Vorhänge oder sogenannte Diffusoren, wie vielblätterige Pflanzen, Bücherregale etc., zu verwenden.
1.2 Allgemeine Tipps zur Aufstellung
Um das akustische Ergebnis zu optimieren, sollten die Lautsprecher vor einer soliden Wand oder einem stabilen
Fenster aufgestellt werden.
Die Aufstellung ist günstiger an der langen bzw. längeren Raumseite vorzunehmen.
Im Idealfall befindet sich zwischen den Lautsprechern kein Möbelstück (Rack, Schrank etc.), das höher ist als der
Mitteltöner der Lautsprecher, ca. 1m.
1.3 Positionierung der Radialstrahler
Um Ihre Lautsprecher optimal im Raum zu positionieren, übertragen Sie Ihre Raumabmessungen (Länge und
Breite) auf eine Handskizze. (Auf Seite 28 finden Sie ein Beispiel.)
Zeichnen Sie die Position der Lautsprecher in diese Skizze ein. Den optimalen Standort berechnen Sie wie folgt:
Stereobasis (a)
Die Stereobasis, das heißt der Abstand (a) zwischen den Lautsprechern, sollte nicht unter 2 m und nicht über 3,5
m liegen.
Entfernung zur Rückwand (b) und Seitenwand (d)
Die Entfernung (b) der Lautsprecher zur Rückwand sollte ebenso wie die Entfernung (d) der Lautsprecher zur
Seitenwand möglichst nicht unter 0,8 m liegen.
Hierbei sollte die Entfernung zur längeren Seite des Raumes stets geringer sein als die zur kürzeren. Empfohlen
ist ein Verhältnis von 1 : 1,3.
26
1.4 Position des Abhörplatzes
Der Abstand (e) zwischen Abhörplatz und Lautsprechern sollte nicht kleiner sein als 1 m.
Der Abstand (c) zwischen der Sitzposition vor den Lautsprechern (Abhörplatz) und der hinteren Wand sollte nicht
kleiner sein als 0,8 m.
Sollten die berechneten Daten nicht auf Ihren Raum passen, verändern Sie die Entfernung (b) so lange, bis sich ein
optimales Verhältnis erreichen lässt.
1.5 Aufstellung und Feinabstimmung
Installieren Sie die Anlage und stellen Sie die Lautsprecher nach der errechneten Grundlage auf.
Für eine Feinabstimmung können Sie nun die Position der Lautsprechersysteme ein wenig verändern. Bewegen
Sie dazu die Lautsprechersysteme symmetrisch von der ursprünglichen Position aus und/oder verändern Sie den
Winkel. Die auftretenden Veränderungen machen sich beim Anhören besonders im Bassbereich bemerkbar.
Haben Sie die optimale Konfiguration festgelegt, stellen Sie je nach Untergrund die Radialstrahler auf die beiliegenden Spikes (siehe 2.1 Spikes in der Rubrik 2. Klangoptimierung).
Spielen Sie die Lautsprecher mindestens 100 Stunden ein. Im Anschluß daran kann eine weitere Feinabstimmung
vorgenommen werden. Hinweise dazu finden Sie unter dem Punkt „Montage und Klangoptimierung“.
27
1.6 Beispielskizze zur Aufstellung der Radialstrahler
Diffusor
Diffusor
b b: > 0,8 m
Lautsprecher
Lautsprecher
a
d
d
d: > 0,8 m
d: > 0,8 m
a: 2 - 3,5 m
a
a
Hörposition
c c (c > b)
28
2. Klangoptimierung
2.1 Spikes
Zur Anpassung des Tieftonbereichs an die räumlichen Gegebenheiten be-
Spikes
steht die Möglichkeit, die beiliegenden Spikes zu verwenden.
Wenn Sie einen kräftigen Bass bevorzugen, stellen sie die Radialstrahler
direkt, d.h. ohne Spikes auf einen festen Untergrund.
Um einen schlankeren und dynamischeren Tieftonbereich zu erzielen,
schrauben Sie die Spikes in die Lautsprecherfüße, so dass der Lautsprecher auf den Spikes steht. Zum Schutz Ihres Fußbodens empfehlen wir,
die mitgelieferten Unterlegscheiben zu verwenden.
Ist der Boden, auf dem Sie die Radialstrahler aufstellen wollen, mit einem
dicken Teppich ausgelegt, hat der Lautsprecher keinen festen Stand. Dadurch kann der Bassbereich schwammig und unkontrolliert klingen. Auch
in diesem Fall empfehlen wir die Verwendung der Spikes.
2.2 Montage der Spikes
Schrauben Sie zuerst die Spikemuttern von oben auf die Spikes.
Nachdem Sie die Radialstrahler zu Ihrer Zufriedenheit positioniert haben,
schrauben Sie die Spikes in die Füße des Radialstrahlers. Fixieren Sie die
Spikes dann mit den Spikemuttern.
29
Spikemuttern
Unterlegscheiben
3. Anschlüsse
Die mbl 116F Radialstrahler können an jeden hochwertigen Vollverstärker bzw. Endverstärker angeschlossen werden. Um die bestmögliche Klangwiedergabe zu erreichen, sollte ein Verstärker mit einer Sinusleistung von 200 W
oder mehr an 4 Ω verwendet werden. Hierfür ideal geeignet ist z.B. der Verstärker mbl 9007.
mbl 116F Anschlussterminal
Hoch/Mittelton
Einheit [-]
Hoch/Mittelton
Einheit [+]
Basseinheit [-]
Basseinheit [+]
3.1 Single wiring
Um die Radialstrahler im single wiring Modus zu betreiben, verwenden Sie die beiliegenden Kupferbrücken, um Hoch/Mittelton- und Basseinheit zu verbinden.
3.2 Bi-wiring
Kupferbrücken
Um die Radialstrahler im bi-amping/bi-wiring Modus zu betreiben, verbinden Sie die Hoch/Mitteltoneinheit (MT/
HT) und die Basseinheit (TT) jedes Lautsprechers separat mit dem Verstärker.
Hinweis: Besonders wenn Sie mehr als einen Verstärker verwenden, ist bi-wiring empfohlen.
30
4. Verbinden von Lautsprechern und Endstufe(n)
4.1 Stereo Endstufe, single wiring
Beachten Sie den Aufdruck STEREO auf der Rückseite der Endstufe.
Wenn Sie Ihre mbl 116F Radialstrahler an eine Stereo Endstufe im single wiring Betrieb anschließen möchten,
verwenden Sie die Stereo-Klemmen auf der Rückseite der Endstufe. Verbinden Sie den rechten Lautsprecher
mit dem Anschlussbereich „R“ und den linken Lautsprecher mit dem Anschlussbereich „L“. Verbinden Sie die
Minusklemme des jeweiligen Lautspechers mit der entsprechenden Masseklemme ( ) der Endstufe und die Plusklemme mit der entsprechenden Plusklemme (STEREO).
linker Lautsprecher
rechter Lautsprecher
Stereo Endstufe
31
4.2 Stereo Endstufe, bi-wiring
Beachten Sie den Aufdruck STEREO auf der Rückseite der Endstufe.
Wenn Sie Ihre mbl 116F Radialstrahler an eine Stereo Endstufe im bi-wiring Betrieb anschließen möchten, verwenden Sie die Stereo-Klemmen auf der Rückseite der Endstufe. Verbinden Sie den rechten Lautsprecher mit
dem Anschlussbereich „R“ und den linken Lautsprecher mit dem Anschlussbereich „L“. Verbinden Sie die beiden
Minusklemmen (MT/HT und TT) des jeweiligen Lautsprechers mit der entsprechenden Masseklemme ( ) der Endstufe. Verbinden Sie die beiden Plusklemmen des jeweiligen Lautsprechers mit den entsprechenden Plusklemmen
(STEREO) der Endstufe.
linker Lautsprecher
rechter Lautsprecher
Stereo Endstufe
32
4.3 Mono Endstufe, bi-wiring (2 Endstufen)
Beachten Sie den Aufdruck STEREO auf der Rückseite der Endstufe.
Wenn Sie Ihre mbl 116F Radialstrahler an zwei Stereo Endstufen im bi-amping Betrieb anschließen möchten, verwenden Sie die Stereo-Klemmen der Endstufen. Verbinden Sie die Minusklemmen (MT/HT und TT) des jeweiligen
Lautsprechers mit den entsprechenden Masseklemmen ( ) der jeweiligen Endstufe und die Plusklemmen mit den
entsprechenden Plusklemmen.
linker Lautsprecher
rechter Lautsprecher
linke Endstufe
Stereo
rechte Endstufe
Stereo
33
4.4 Mono Endstufe, single wiring (2 Endstufen)
Beachten Sie den Aufdruck MONO auf der Rückseite der Endstufe.
Wenn Sie Ihre mbl 116F Radialstrahler an zwei Mono Endstufen im single wiring Betrieb anschließen möchten,
verwenden Sie die Mono-Klemmen der Endstufen. Verbinden Sie die Plusklemme des jeweiligen Lautsprechers
mit der entsprechenden Plusklemme der jeweiligen Endstufe sowie die Minusklemme mit der entsprechenden
Minusklemme.
linker Lautsprecher
rechter Lautsprecher
linke Endstufe
Mono
rechte Endstufe
Mono
34
4.5 Mono Endstufe, bi-wiring (2 Endstufen)
Beachten Sie den Aufdruck MONO auf der Rückseite der Endstufe.
Wenn Sie Ihre mbl 116F Radialstrahler an zwei Mono Endstufen im bi-wiring Betrieb anschließen möchten, verwenden Sie die Mono-Klemmen der Endstufen. Verbinden Sie die Plusklemmen (MT/HT und TT) des jeweiligen
Lautsprechers mit den Plusklemmen der entsprechenden Endstufe sowie die Minusklemmen (MT/HT und TT) mit
den Minusklemmen.
linker Lautsprecher
rechter Lautsprecher
linke Endstufe
Mono
rechte Endstufe
Mono
35
4.6 Mono Endstufe, bi-amping (4 Endstufen)
Beachten Sie den Aufdruck MONO auf der Rückseite der Endstufe.
Wenn Sie Ihre mbl 111F Radialstrahler an vier Endstufen anschließen möchten, verbinden Sie Hoch/Mitteltoneinheit
(MT/HT) und Basseinheit (TT) separat mit jeder Endstufe. Verwenden Sie hierfür die Mono-Klemmen der Endstufen. Verbinden Sie die Minusklemmen mit den entsprechenden Minusklemmen und die Plusklemmen mit den
entsprechenden Plusklemmen.
linker Lautsprecher
linke Endstufe 1
MT/HT
linke Endstufe 2
TT
36
rechter Lautsprecher
rechte Endstufe 1
MT/HT
rechte Endstufe 2
TT
37
5. So reinigen Sie Ihren Radialstrahler
5.1 Entfernen der Abdeckung der Hoch/Mitteltoneinheit
1. Ziehen Sie die Abdeckung der Hoch/Mitteltoneinheit vorsichtig ein wenig nach vorn, um sie aus der Befestigung
zu lösen.
2. Lösen Sie anschließend die Befestigung an der Rückseite der Abdeckung, indem Sie die Abdeckung nach oben
ziehen.
3. Die Abdeckung lässt sich nun problemlos von der Hoch/Mitteltoneinheit entfernen.
5.2 Reinigen des Radialstrahlers
Hochtöner und Mitteltöner
Die Membranen dürfen beim Reinigen nicht berührt werden. Die Magnetgehäuse des Hoch- und Mitteltöners
können mit einem weichen Lappen oder mit einem Rasierpinsel gereinigt werden.
Gehäuse und Zierplatte
Das Klavierlackgehäuse kann ebenso wie die Zierplatte mit einer milden Seifenlauge gereinigt und mit einem weichen Lappen trocken gewischt werden.
Zur Reinigung des seidenmatt lackierten Gehäuses verwenden Sie einen mit lauwarmem Wasser angefeuchteten
Lappen und wischen das Gehäuse anschließend mit einem weichen (nicht flusenden!) Lappen trocken.
Abdeckung
Reinigen Sie die Abdeckung des Lautsprechers mit einem weichen Rasierpinsel.
Zierschrauben
Verwenden Sie zur Reinigung der Zierschrauben ein Gold/Silber–Putztuch (erhältlich in Juweliergeschäften).Vermeiden Sie bei der Reinigung sehr starkes Reiben.
38
6. Ansichten
6.1 mbl 116F Radialstrahler Vorderansicht und Detail
Hochtonsystem HT 37
Magnetgehäuse
Abdeckung
Mitteltonsystem MT 50
Zierplatte
Lautsprecherfüße
39
6.2 mbl 116F Radialstrahler Rück- und Seitenansicht
Schutzabdeckung
Zierschraube
Schutzabdeckung
Anschlussterminal
40
7. Technische Daten
System
4-way
Impedanz
4 Ohm
Akustische Achse
107 cm
Nennbelastbarkeit
300 W / 450 W
Musikbelastbarkeit
1800 W
Tieftonsystem
2x 220 mm, 8“ Alu
Bass
Double push-push
2x 150 mm
5“ Alu
Mitteltonsystem
Radial MT50, CFK (MBL)
Hochtonsystem
Radial HT37 Al, CFK (MBL)
Maße (BxHxT)
280 x 1200 x 430 mm
H (incl. Cover) = 1300 mm
11 x 47 (51) x 17“
Gewicht
40 kg, 88 lbs
Änderungen an Design und technischen Daten sind ohne Vorankündigung vorbehalten.
41
MBL Noble Line High End Audio Komponenten
Für besten Klang empfehlen wir die High End Audio Komponenten der MBL Noble Line.
Ihr MBL Händler berät Sie gerne bei der Wahl der Komponenten für Ihr perfektes High End Audio System.
mbl 1531A CD Player
mbl 1521A CD Laufwerk
mbl 5011 Vorverstärker
mbl 7008 Vollverstärker
mbl 111F Radialstrahler
mbl 116F Radialstrahler
42
mbl 1511F D/A Wandler
mbl 120 / 120 RC Radialstrahler
WEEE-Richtlinie
Bitte beachten Sie die WEEE-Richtlinie. Geben Sie das Produkt Ihrem Händler zurück, der es dann zur Aufarbeitung zu MBL schickt. Durch
getrenntes Sammeln und Recycling werden die Rohstoffreserven geschont und es ist sichergestellt, dass beim Recycling des Produktes alle
Bestimmungen zum Schutz der Umwelt eingehalten werden.
European Union – Disposal Information (WEEE Directive)
When this product reaches its end of life, take it to a collection point designated by local authorities. The separate collection and recycling of
your product at the time of disposal will help conserve natural resources and ensure that it is recycled in a manner that protects human health
and the environment.
© 2011 MBL Akustikgeräte GmbH & Co. KG. Alle Rechte vorbehalten.
Betriebsanleitungen sind urheberrechtlich geschützt. Das Kopieren, Vervielfältigen, Übersetzen oder Umsetzen in irgendein elektronisches Medium oder maschinell lesbare Form im Ganzen oder in Teilen ohne vorherige schriftliche Genehmigung von MBL ist nicht erlaubt.
Ansprüche gegenüber MBL in Anlehnung an die in dieser Betriebsanleitung beschriebenen Produkte richten sich ausschließlich nach den Bestimmungen der Garantiekarte. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen, insbesondere übernimmt MBL keine Gewähr für die Richtigkeit
des Inhalts dieser Betriebsanleitung.
©2011 MBL Akustikgeräte GmbH & Co. KG. All rights reserved.
Manuals are subject of copyright. It is not allowed to copy the information of this manual without written permission of MBL. Every effort has
been made to ensure that the information in this manual is accurate. MBL is not responsible for printing or clerical errors.
MBL Akustikgeräte GmbH & Co. KG
Kurfürstendamm 182
D-10707 Berlin / Germany
www.mbl.de
43
unique high end audio
44
46
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising