Echt Entlebuch im Letzipark 10-Jahr
ZÜRICH
Echt Entlebuch im
Letzipark
INNOVATIVE
UNTERNEHMERIN
Zur Person
Sandrine Gostanian eröffnete 2004 die
Kindercity in Volketswil ZH. Für das Konzept
wurde sie bereits 2002 als erste Frau
mit dem Preis «Innovative Unternehmerin
des Jahres» ausgezeichnet. Sie ist
44 Jahre alt und wohnt zusammen mit
ihrem Ehemann Jean-Christophe und
den drei Kindern im Kanton Zürich.
Fotos: zvg
gen wir aber auch die Gefahren des Internets und wie man im Netz sicher
unterwegs ist.
Vor 10 Jahren eröffnete die Kindercity ihre
Türen. Was hat sich seither verändert?
Die Kindercity ist kein Selbstläufer und
benötigt viel Netzwerk- und Partnerpflege, welche sich seit der Startphase
noch intensiviert hat. Seit fünf Jahren
beispielsweise entwickeln wir gemeinsam mit einem Partner jedes Jahr neue
Themenausstellungen – 300 m2 werden
dazu umgestaltet.
Welchem Thema widmen Sie sich 2014?
42 ZH
42 ZH
Zusammen mit unseren Jubiläumsfeierlichkeiten werden wir auch die aktuelle
Ausstellung «Mediazone» eröffnen. Hier
steht den Kindern ein eigenes Fernsehstudio zur Verfügung. Gleichzeitig zei-
Wie geht es weiter? Worauf fokussiert sich
die Kindercity in Zukunft?
Unser Ziel ist und bleibt, die Kinder für
Themen zu sensibilisieren, welche nicht
auf dem Lehrplan stehen. In Zukunft
wird uns sicher die Robotertechnologie
noch stärker beschäftigen. Mit unserem
weltweit einzigartigen Pilotprojekt
«Avatar Kids» wurden wir bereits mit
dem Worlddidac Award 2014 ausgezeichnet. Hier haben wir bereits unseren Schwerpunkt gesetzt und werden
diesen noch weiter ausbauen.
Haben Sie jemals daran gedacht,
aufzuhören?
Nein, nie. Auch in der Wirtschaftskrise
2008/2009 – was wirklich schwierige
Jahre waren – nicht. Ich muss nur einen
Tag mit den Kleinen in der Kindercity
verbringen, dann weiss ich wieder, wofür ich das alles mache. Mit Kindern arbeiten gibt einem so viel zurück. ●
~ www.avatarkids.ch
Vom 7. bis 11. Oktober ist Luzerns
«Wilder Westen» zu Gast im Einkaufszentrum Letzipark. Produzenten aus dem Entlebuch lassen Feinschmecker-Herzen höher schlagen
und laden zur Degustation ihrer
«Echt Entlebuch»-Spezialitäten. Alpkäse von Bramboden, SchintbühlGlace aus frischer Milch von JerseyKühen, Teigwaren aus Entlebucher
Ur-Dinkel, geräucherte «Äntlibuecherli», Bergkräutertee und Büffelmilch-Mozzarella warten auf der
kulinarischen Entdeckungstour auf
die Besucher des Letziparks.
Nicht nur kulinarisch lässt sich das
Entlebuch diesen Dienstag bis
Samstag entdecken: Kinder können
am Mittwochnachmittag «HolzMandli» bemalen. Am Freitagnachmittag steht ein Konzert des Trachtenchors Schüpfheim auf dem Programm und am Samstagmorgen
sorgt das Trio «Aupechrüter» aus
Escholzmatt für lüpfige Klänge im
Letzipark.
VOLKETSWIL
10-Jahr-Jubiläum der
Kindercity
Gleichzeitig mit der Eröffnung des
neuen Themenbereichs «Mediazone» am Mittwoch, 12. November
2014, feiert die Kindercity ihr Jubiläum. 200 Familien werden dazu
exklusiv an die Party eingeladen.
Interessierte melden sich mit dem
Stichwort «Mediazone» an info@
kindercity.ch. Spannende Referate
aus Wirtschaft und Politik runden
den Jubiläumsanlass ab.
Coopzeitung · Nr. 41 vom 7. Oktober 2014 73
g
n
u
n
f
f
Erö
Coop Zollikon
4
1
0
.2
0
.1
1
1
.–
9
,
g
a
t
s
m
Donnerstag–Sa
10%
Donnerstag–Samstag
Rabatt
auf das ganze Sortiment
Nicht gültig für: Internetshop, eingemietete Shops, Tchibo Sortiment, Spirituosen/Aperitifs, Weinmessen,
Raucherwaren, Depotgebühren, Geschenkkarten, Reka-Checks, vorgezogene Recycling-Gebühren, Vignetten,
gebührenpflichtige Kehrichtsäcke, Gebührenmarken, Telefon
karten, Gesprächs
guthaben, Lose, Lotto/Toto,
Telefonkarten,
Gesprächsguthaben,
Textilreinigung, Zeitungen/Zeitschriften, Mietgeschäfte, Hauslieferdienste, Reparaturen, Dienst-/Serviceleistungen, Coop Restaurant, Coop Take-it, Coop Bistro, Ca’Puccini, Coop Bau+Hobby.
Feiern Sie mit!
Öffnungszeiten:
Mo–Sa 7.30–20 Uhr
Gratis
Kundenparkplätze
42 ZH
Coop Zollikon
Alte Landstrasse 101
8702 Zollikon
Samstag ab 10 Uhr
Ballone für Kinder
42
42ZH
ZH
Donnerstag–Samstag ab 10 Uhr
Wurst und Brot für 2.–
Foto: Pat Wettstein
Obwohl noch klein, ganz schön selbstbewusst: die kleine Hexe mit Abraxas.
Grosser Auftritt der kleinen Hexe
♦ Zürich
Ab dem 22. Oktober flitzt
die kleine Hexe mit ihrem
Besen durchs Zürcher
Theater am Hechtplatz. Die
Zürcher Märchenbühne
präsentiert damit einen
Kinderbuchklassiker von
Otfried Preussler.
Nach der letztjährigen Reise
zu «Aladdin und die Wunderlampe» bringt die Zürcher
Märchenbühne unter der
Leitung von Erich Vock und
Hubert Spiess in der Saison
2014/15 mit «Die kleine Hexe»
einen der ganz grossen Kinderbuchklassiker auf die
Bühne. Tickets für alle Vorstellungen sind ab sofort über
die Website der Märchenbühne erhältlich.
Alles beginnt an der
Walpurgisnacht
42 ZH
42
42ZH
ZH
Bald schon ist Walpurgisnacht. Die Nacht, in der sich
alle Hexen auf dem Blocksberg treffen, um um das grosse Feuer zu tanzen. Alle Hexen? Nein, nur jene, die die
grosse Hexenprüfung abgelegt haben. Das ist eben das
grosse Dilemma der kleinen
Hexe. Sie ist noch zu jung, um
zur Prüfung zugelassen zu
werden, und darf deshalb
noch nicht auf dem Blocksberg feiern. Aber die kleine
Hexe ist eigensinnig. Obwohl
sie ihr Rabe Abraxas gewarnt
hat, beschliesst sie, heimlich
auf den Blocksberg zu fliegen,
um mitzufeiern. Was dort
passiert und wie sich das Leben der kleinen Hexe abenteuerlich verändert, erfahren
alle im Theater am Hechtplatz. Eins ist sicher: Die
kleine Hexe erlebt das eine
oder andere blaue Wunder.
Weltbekannter Autor
Der deutsche Kinderbuchautor Otfried Preussler, der im
letzten Jahr im Alter von 89
Jahren gestorben ist, gehört
zu den beliebtesten Kinderbuchautoren der Welt. Er hat
über 35 Bücher geschrieben,
darunter auch «Die kleine
Hexe». Seine Geschichten
wurden in mehr als 50 Spra-
chen übersetzt und die weltweite Gesamtauflage seiner
Bücher beträgt rund 50 Millionen Exemplare. Preusslers
Geschichten treffen wohl genau den Humor und das Interesse der Kinder. Somit wundert es nicht, dass «Der
Räuber Hotzenplotz», «Das
kleine Gespenst» oder «Die
kleine Hexe» in fast jedem
Kinderzimmer zu finden
sind, sei es als Buch, Hörspiel
oder DVD – und dank der Zürcher Märchenbühne auch als
lebendiges Schauspiel auf der
Bühne. ●
BUM
~ www.maerchenbuehne.ch
VERLOSUNG
Hier gibt es Hexen-Tickets zu gewinnen!
Die Coopzeitung verlost je 2 × 20 Tickets für die
Aufführung vom 6. Dezember 2014 (14.30 Uhr) oder
18. Februar 2015 (15.30 Uhr).
Name / Vorname
Adresse
PLZ / Ort
Aufführung am (Datum):
Talon auf Postkarte bis 13. Oktober 2014 senden an:
Coop Nordwestschweiz-Zentralschweiz-Zürich, PR,
Postfach 2575, 4002 Basel. Über die Verlosung wird
keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist
ausgeschlossen.
Coopzeitung · Nr. 41 vom 7. Oktober 2014 75
**Künzli Üetliberger Bureschüblig,
1 Paar, 200 g (100 g = 3.25)
**Künzli Üetliberger Rauchwürstli,
4 Stück, 200 g (100 g = 3.40)
6.50
6.80
*Tösstaler Znüni Würstli,
4 Stück, 160 g (100 g = 3.09)
4.95
4.90
*Tösstaler Bauernspeck,
Portionen ca. 180 g, per 100 g
5.45
*Hergestellt von der Lötterle Tösstaler Schinkenräucherei AG in Saland.
**Hergestellt von Künzli aus der Metzgerei in Stallikon.
Erhältlich in grösseren Coop Supermärkten.
42 ZH
*Tösstaler Chämischüblig,
1 Paar, 200 g (100 g = 2.45)
W 41/14
Marken in Aktion bei Coop.
e Vorrat
stag, 11. Oktober 2014, solang
Dienstag, 7. Oktober bis Sam
33%
Rabatt
8.80
statt 13.20
Coca-Cola,
Coca-Cola zero,
Coca-Cola light
6 × 1,5 Liter
© 2014 The Coca-Cola Company. Coca-Cola, Coca-Cola zero, Coca-Cola light, the Contour Bottle and the Dynamic Ribbon are registered trademarks of The Coca-Cola Company.
Sandwich streichen?
Können Sie streichen.
25% Rabatt auf die neuen DAR-VIDA Sandwiches:
Frischkäse & Kräuter sowie Tomaten & Basilikum. Bon für beliebig viele Artikel einlösbar.
Erhältlich in Ihrem Coop Supermarkt. Der Bon ist nicht kumulierbar und nur in Coop Supermärkten gültig vom 6. Oktober bis 1. November 2014.
Die Messer aus rostfreiem Spezialklingenstahl
erhalten ihren letzten Schliff von Hand.
Ein wertvoller Küchenhelfer:
der Stabmixer inklusive Mix-Behälter.
SAMMELN UND PROFITIEREN
Die WMF-Trophy
♦ Edel Bei der neuen Trophy darf auf hochwertige Küchengeräte
des Traditionsherstellers WMF gesammelt werden.
STEFAN FEHLMANN
78 Coopzeitung · Nr. 41 vom 7. Oktober 2014
AKTUELL
Wer keine Küchengeräte von WMF
braucht, kann die gesammelten
Marken auch in Flugmeilen
von Miles & More umwandeln und
schon bald abheben.
Pro volle Sammelkarte (maximal
25 Stück pro Teilnehmernummer)
und für nur Fr. 34.90 erhalten
Sie 2000 Meilen und nehmen
zusätzlich an einer Verlosung von
5 × 2 Swiss-Europaflügen teil.
Wer noch nicht Teilnehmer bei
Miles & More ist, kann sich online
gratis zum Vielfliegerprogramm
anmelden. Sie erhalten Ihre provisorische Teilnehmernummer bei der
Anmeldung (es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von
Miles & More).
Die Edelstahl-Bratpfannen
sind für alle Herdarten geeignet.
W
ürttembergische Metallwarenfabrik, sagt Ihnen
das etwas? Falls nicht, ist
das kein Grund, sich zu
schämen. Denn bekannt ist diese Fabrik
vor allem unter ihrem Kürzel WMF. Das
dafür aber wie ein bunter Hund.
Schliesslich zählt das bereits 1853 gegründete Unternehmen zu den führenden Anbietern von Haushaltwaren, vom
Kochtopf bis zum Besteck und von der
Kaffeemaschine bis zum Stabmixer. Die
süddeutsche Firma mit Sitz in Geislingen hat sich aber nicht nur in den privaten Haushalten einen vorzüglichen Namen geschaffen, sondern auch in der
professionellen Gastronomie. Und wer
schon einmal in einer Grossküche
gearbeitet hat, weiss, dass die dort gebräuchlichen Geräte höchsten Ansprüchen an Qualität und Nutzwert genügen müssen. Schliesslich ist es ein
Mehr dazu unter:
R www.coop.ch/milesandmore
Unterschied, ob man zu Hause ein Mal
in der Woche eine Kürbissuppe mit dem
Stabmixer püriert oder im Mittagsservice 200 Portionen davon. Tag für Tag
versteht sich.
Kein Wunder, steht WMF für Innovationen, welche in den heutigen Küchen
kaum mehr wegzudenken sind. Zum
Beispiel für Chromstahl, den WMF unter dem Namen «Cromargan» 1927
weltweit bekannt machte. Dabei handelt es sich um einen rostfreien und
säureresistenten Edelstahl mit 18 Prozent Chrom und 10 Prozent Nickel.
Mehr als 60 Prozent Rabatt
Mit der neuen Trophy können CoopKunden von der sprichwörtlichen Qualität einer breiten Auswahl von WMFKüchengeräten profitieren. Und zwar zu
Preisen, die ihresgleichen suchen. Denn
wer jetzt eifrig Trophy-Marken sam-
Fotos: Tobias R. Dürring
ABHEBEN:
MIT MILES&MORE
melt, erhält die Produkte mit über 60
Prozent Rabatt. Zur Auswahl stehen ein
Schnellkochtopf, ein Bräter, Multifunktionsschalen, Bratpfannen, ein Handmixer, ein Stabmixer, eine Küchenwaage
und verschiedene hochwertige Küchenmesser. Den praktischen Stabmixer inklusive Zubehör beispielsweise gibts gegen eine volle Sammelkarte für nur
Fr. 34.95 statt Fr. 87.95.
Und so läufts: Pro 10 Franken Einkauf
erhalten Sie wie üblich eine Marke.
Diese muss auf eine Sammelkarte geklebt werden. Die Karte ist mit 25 Marken voll. Abgegeben werden die Marken
bis zum 24. Januar 2015. Die Karten sind
bis zum 7. Februar einlösbar. ●
Infos unter:
www.coop.ch/trophy
Coopzeitung · Nr. 41 vom 7. Oktober 2014 79
AKTUELL
TELEGRAMM
Grand Prix du Vins
Suisse in Bern
An der Gala des Grand
Prix du Vins Suisse,
dem wichtigsten nationale Wettbewerb für
Schweizer Wein, werden die besten Crus
und Winzer unseres
Landes ausgezeichnet. Dieser Wein-Event
findet am 21. Oktober
in Bern statt. Mehr unter:
www.mondovino.ch/gpdvs
Preisanpassung
Aufgrund rohstoffbedingt erhöhter
Beschaffungspreise muss Coop
bei Schock’s Sesamac Minis 150 g
den Verkaufspreis auf neu Fr. 3.70
statt Fr. 3.50 anheben.
Coop gibt nur unvermeidbare
Preiserhöhungen weiter und setzt
sich auch weiterhin für günstige
Konsumentenpreise ein.
Für Gross und Klein: Hello Family
im Verkehrshaus Luzern
Am 11. und 12. Oktober findet im Verkehrshaus ein grosser Hello-FamilyEvent statt. Clubmitglieder profitieren
dabei von 50 Prozent Rabatt auf den
Museumseintritt und weiteren attraktiven Vergünstigungen.
Geboten wird für jeden Geschmack etwas. So ist auch Spick, das schlaue
Schülermagazin, vor Ort und und sorgt
für einen Rätselspass für die ganze Familie. Und am Hello-Family-Fotostand
ist gratis ein Familienfoto als schöne
Erinnerung an einen spannenden Ausflug erhältlich. Ebenso gibts eine
Schnitzeljagd mit Captain Coop, Aben-
teuergeschichten von Jamadu, ein Bilderbuchkino vom Nord-Süd-Verlag,
tolle Preise bei Coop Miini Region und
auch eine günstige Kleinkindbetreuung durch Familea.
Als grosses Highlight treten die Schwiizergoofe drei Mal täglich auf. Sichern
Sie sich Ihr Ticket für das begehrte
Konzert. Aber Achtung: Das Konzertticket ist nur für die gewählte Zeit und
nur mit einem Eintritt ins Verkehrshaus gültig.
R Mehr dazu unter:
www.hellofamily.ch/verkehrshausevent
Kunden fragen, Coop antwortet
Dafür steht das
Hochstamm-Logo
Das Hochstamm-Suisse-Gütesiegel
steht für Obst, das von Schweizer
Hochstammbäumen stammt.
Hochstammbäume gehören zur
Schweizer Kulturlandschaft und
bieten Lebensraum für eine Vielzahl
anTierenundPflanzen.Produzentenfamilien, die sich für die Erhaltung
dieser ökologisch wertvollen
Bäume einsetzen, erhalten einen
fairen Preis für ihr Obst.
80 Coopzeitung · Nr. 41 vom 7. Oktober 2014
Warum ist das Bio-Gemüse häufig
können mit einem Bio-Kleber versehen
vorverpackt?
werden, weshalb keine Verpackung notConradin Bolliger, Leiter Nachhaltig- wendig ist. Dass dabei die Bio- und nicht
keits-Eigenmarken bei Coop: «Im die konventionellen Produkte verpackt
Schweizer Lebensmittelgesetz ist der werden, liegt daran, dass das Angebot an
Grundsatz verankert, Konsumentinnen Bio-Produkten geringer ist. Aus ökologivor Täuschung zu schützen. Aus diesem scher Sicht macht es keinen Sinn, die
Grund müssen Bio-Gemüse, die nicht höhere Menge an konventionellen Promit einem Bio-Kleber versehen werden dukten zu verpacken. Jedoch wird bei
können, etwa Karotten oder Kartoffeln, der Verpackung der Bio-Gemüse darauf
nur verpackt angeboten werden, dageachtet, dass möglichst
mit es nicht zu Verwechslungen
wenig und ökologisch
Link
respektive Vertauschungen
vertretbare Verpawww.coopzeitung.ch/
kommt. Produkte wie Tockungen eingekundenfrage
maten oder Äpfel
setzt werden.
Auch über
Facebook
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising