Panasonic | CSTE12HKE | Panasonic CSTE12HKE Benutzerhandbuch

Panasonic CSTE12HKE Benutzerhandbuch
F565931
Operating Instructions
Air Conditioner
Indoor Unit
Outdoor Unit
CS-TE9HKE
CS-TE12HKE
CU-TE9HKE
CU-TE12HKE
ENGLISH
2~7
Before operating the unit, read these
operating instructions thoroughly and
keep them for future reference.
FRANÇAIS
8 ~ 13
Avant d’utiliser l’appareil, lisez ce mode
d’emploi dans son intégralité et conservez-le
pour toute référence ultérieure.
ESPAÑOL
14 ~ 19
Antes de utilizar la unidad, sírvase leer
atentamente estas instrucciones de
funcionamiento y conservarlas como
futuro elemento de consulta.
DEUTSCH
20 ~ 25
Bevor Sie das Gerät in Betrieb nehmen,
lesen Sie bitte diese Bedienungsanleitung
aufmerksam durch und bewahren Sie sie
für die künftige Verwendung auf.
ITALIANO
26 ~ 31
Prima di utilizzare l’unità si prega di leggere
attentamente le istruzioni e di conservare
questo opuscolo per potervi fare riferimento
in futuro.
NEDERLANDS
32 ~ 37
Lees voor u het apparaat gebruikt deze
gebruiksinstructies grondig en bewaar ze
voor toekomstig gebruik.
PORTUGUÊS
38 ~ 43
Antes de ligar a unidade, leia
cuidadosamente este manual de
utilização e guarde-o para futura
referência.
EΛΛΗΝΙΚΆ
44 ~ 49
Προτού θέσετε τη μονάδα σε λειτουργία,
διαβάστε προσεκτικά αυτές τις οδηγίες
χρήσης και φυλάξτε τις για μελλοντική
αναφορά.
БЪЛГАРСКИ
50 ~ 55
Преди да задействате климатика,
прочетете внимателно инструкциите
за употреба и ги запазете за бъдещи
справки.
QUICK GUIDE / GUIDE RAPIDE
GUÍA RÁPIDA / KURZANLEITUNG
GUIDA RAPIDA / SNELLE GIDS
GUΙA RÁPIDO / ΣYNTOMOΣ O∆HГOΣ
БЪРЗ СПРАВОЧНИК
© 2007 Panasonic HA Air-Conditioning (M) Sdn. Bhd.
(11969-T). All rights reserved. Unauthorized copying
and distribution is a violation of law.
SICHERHEITSHINWEISE
SICHERHEITSHINWEISE
DEFINITION
Bei den folgenden Symbolen handelt es sich um Verbote bzw. Gebote:
Dieses Symbol weist darauf hin,
dass eine bestimmte Tätigkeit NICHT
durchgeführt werden darf.
Diese Symbole weisen darauf
hin, dass bestimmte Tätigkeiten
durchgeführt werden MÜSSEN.
Eine unsachgemäße Bedienung infolge Missachtung der Bedienungsanleitung kann zu Verletzungen und Beschädigungen führen. Um dies zu vermeiden, sind
die folgenden Hinweise unbedingt zu beachten.
Die verwendeten Warnhinweise untergliedern sich entsprechend ihrer Wichtigkeit wie folgt:
Die Nichtbeachtung dieses Hinweises kann zu schweren
Vorsicht Verletzungen oder gar zum Tod führen.
Die Nichtbeachtung
dieses Hinweises kann
Achtung zu Verletzungen oder zu
Beschädigungen führen.
Fernbedienung
• Es sollten keine wiederaufladbaren
Ni-Cd-Akkus verwendet werden.
• Kinder sollten Sie nicht mit der
Fernbedienung spielen lassen, da
sonst die Gefahr besteht, dass sie
Batterien verschlucken könnten.
• Nehmen Sie die Batterien aus
dem Batteriefach, wenn die
Fernbedienung längere Zeit nicht
benutzt wird.
• Um Fehlfunktionen der
Fernbedienung zu vermeiden, sind
stets zwei neue Batterien gleichen
Typs einzulegen, wobei die Polarität
zu beachten ist.
Innengerät
• Nehmen Sie den Ein- und Ausbau
bzw. die Neuinstallation dieses Geräts
nicht selbst vor. Eine unsachgemäße
Installation kann elektrische Schläge
oder Brände verursachen oder
dazu führen, dass Wasser aus dem
Gerät tropft. Bitte wenden Sie sich
daher an einen Fachhändler bzw.
Fachinstallateur.
• Fassen Sie nicht in das Gerät und
stecken Sie auch keine Gegenstände
hinein.
• Reparieren Sie das Gerät nicht selbst.
Lufteintritt
Stromversorgung
• Schließen Sie keine anderen elektrischen Geräte
zusammen mit dem Klimagerät an.
• Nehmen Sie keine Änderungen am Netzkabel vor.
Luftaustritt
• Benutzen Sie kein Verlängerungskabel.
• Das Klimagerät darf nicht mit nassen oder feuchten
Händen bedient werden.
• Das Klimagerät darf nicht durch Einstecken oder
Herausziehen des eventuell vorhandenen Steckers
ein- bzw. ausgeschaltet werden.
Lufteintritt
• Stecken Sie den eventuell vorhandenen Netzstecker
richtig in die Steckdose.
• Verwenden Sie nur das vorgeschriebene Netzkabel.
Lufteintritt
• Bei Beschädigung des Netzkabels muss das Kabel
durch den Hersteller, seinen Kundendienst oder eine
entsprechend autorisierte Person ausgewechselt werden,
um eine Gefährdung für Personen zu vermeiden.
Luftaustritt
• Staub auf dem eventuell vorhandenen Stecker sollte
regelmäßig mit einem trockenen Tuch weggewischt
werden.
• Das Klimagerät muss geerdet und sollte möglichst
mit einem FI-Schutzschalter versehen werden.
Ist dies nicht der Fall, könnte es unter Umständen
Stromschläge oder einen Brand verursachen.
• Bei Störungen (z. B. verbranntem Geruch) ist das
Klimagerät auszuschalten und der Netzstecker
zu ziehen bzw. der Sicherungsautomat zu öffnen.
Wenden Sie sich dann an Ihren Fachhändler.
Außengerät
• Fassen Sie nicht in das Gerät und stecken Sie auch
keine Gegenstände hinein.
20
Innengerät
• Das Gerät darf nicht an Orten installiert
werden, wo brennbare oder explosive Gase
entweichen können.
• Das Klimagerät darf nicht mit Wasser,
Benzin, Verdünner oder Scheuerpulver
gereinigt werden.
• Das Klimagerät darf nicht zweckentfremdet
werden, etwa zum Frischhalten von
Lebensmitteln.
• Keine Verbrennungsgeräte in den Luftstrom
des Geräts stellen.
• Halten Sie sich nicht zu lange im kalten
Luftstrom auf.
• Die Kondensatleitung muss korrekt
angeschlossen sein. Bei unsachgemäß
angeschlossener Kondensatleitung kann
Kondenswasser austreten.
• Lüften Sie den Raum regelmäßig.
Stromversorgung
• Ziehen Sie den eventuell vorhandenen
Stecker nicht am Netzkabel heraus.
• Unterbrechen Sie die Stromversorgung,
wenn das Gerät längere Zeit nicht benutzt
wird.
• Schalten Sie die Stromzufuhr ab bzw.
ziehen Sie den Netzstecker, wenn das Gerät
längere Zeit nicht verwendet wird.
• Dieses Klimagerät ist mit einem eigenen
Überspannungsschutz versehen. Um Ihr
Klimagerät darüber hinaus jedoch gegen
häufige und starke Blitzeinschläge zu
schützen, sollten Sie die Stromversorgung
unterbrechen. Berühren Sie das Klimagerät
nicht während einem Gewitter, um die
Gefahr von Stromschlägen auszuschließen.
Außengerät
• Legen Sie nichts auf das Außengerät, und
steigen Sie oder setzen Sie sich auch nicht
darauf.
• Fassen Sie nicht die scharfkantigen
Aluminiumlamellen an.
• Achten Sie nach langer Betriebsdauer
darauf, dass die Montagekonsole nicht
beschädigt ist.
Dieses Gerät darf von kleinen Kindern oder hilfsbedürftigen Personen nicht
ohne Aufsicht verwendet werden. Kleine Kinder sollten beaufsichtigt werden, um
sicherzustellen, dass sie nicht mit dem Gerät spielen.
BETRIEBSBEREICHE
Maximum
Minimum
Maximum
Minimum
KÜHLEN
HEIZEN
Innen
*TK
32
16
30
16
Außen
*FK
23
11
-
*TK
43
16
24
-5
*FK
26
11
18
-6
* TK: Trockenkugeltemperatur
* FK: Feuchtkugeltemperatur
HINWEIS: Wenn sich die Außentemperatur außerhalb des oben genannten
Bereiches befindet, fällt die Heizleistung erheblich ab, und das
Außengerät kann aus Schutzgründen abgeschaltet werden.
Der Austausch oder die Installation von Netzsteckern sollte nur durch autorisiertes/
qualifiziertes Personal durchgeführt werden. Die Drähte im Hauptkabel sind mit den
folgenden Farben codiert:
Anschlüsse
rot
schwarz
grün/gelb
Drähte
Phase
Neutralleiter
Erdung
INHALT
SICHERHEITSHINWEISE
BESTIMMUNGEN UND
VORSCHRIFTEN
Verwenden Sie dieses Klimagerät in folgenden Temperaturbereichen
Temperatur (°C)
Wir danken Ihnen für den Kauf
Ihres
-Klimageräts
Farben (britische Norm)
braun
blau
grün-gelb
Die Farbcodierung kann je nach Landesvorschriften anders sein.
20
21
PRODUKTÜBERSICHT UND
BEDIENUNG
22~23
PFLEGE UND REINIGUNG
STÖRUNGSSUCHE
24
25
KURZANLEITUNG
RÜCKSEITE
DEUTSCH
BESTIMMUNGEN
BESTIMMUNGEN UND
UND VORSCHRIFTEN
VORSCHRIFTEN
HINWEIS :
Die Abbildungen in diesem
Handbuch dienen nur
Erläuterungszwecken und können
sich von dem tatsächlichen Gerät
unterscheiden. Sie können durch
künftige Verbesserungen am Gerät
ohne vorherige Ankündigung
geändert werden.
UMWELTBESTIMMUNGEN
Entsorgung der Batterien
Die Batterien müssen ordnungsgemäß recycelt oder entsorgt werden.
ENTSORGUNG VON ALTGERÄTEN
„Vorschriften für den Endverbraucher“ von Klimageräten:
Ihr Klimagerät ist mit diesem Symbol gekennzeichnet. Es bedeutet, dass elektrische und elektronische Produkte
nicht in den allgemeinen Hausmüll gelangen sollten. Die Länder der Europäischen Union (*) verfügen über ein
besonderes Sammelsystem für diese Produkte. Versuchen Sie nicht selbst, das System zu zerlegen, da sich dies
durch falsche Behandlung von Abfallstoffen schädlich auf Ihre Gesundheit und die Umwelt auswirken könnte. Das
Entfernen und Entsorgen von Kältemittel, Öl und anderen Teilen muss durch einen qualifizierten Installateur in
Übereinstimmung mit den entsprechenden örtlichen und nationalen Vorschriften erfolgen. Klimageräte müssen in
einer speziellen Aufbereitungsanlage dem Recycling, der Wiederverwertung oder der Wiederverwendung zugeführt
werden und sollten nicht in die allgemeine Abfallbeseitigung gelangen. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem
Installateur, Ihrem Fachhändler oder den örtlichen Behörden. Entsprechend der nationalen Gesetzgebung kann die
nicht vorschriftsmäßige Entsorgung von Abfallprodukten unter Strafe gestellt sein.
*entsprechend der nationalen Gesetze jedes Mitgliedsstaats
Informationen zur Entsorgung in Ländern außerhalb der Europäischen Union
Dieses Symbol gilt nur für die Europäische Union. Wenn Sie dieses Produkt entsorgen möchten, wenden Sie
sich bitte an Ihren Installateur, Ihren Fachhändler oder die örtlichen Behörden und erkundigen Sie sich nach der
vorschriftsmäßigen Entsorgungsmethode.
• Schalten Sie nicht das Gerät EIN, während Sie den Boden wachsen. Belüften Sie den Raum nach dem Wachsen sorgfältig, bevor
Sie das Gerät einschalten.
• Das Gerät darf nicht an Orten mit öl- bzw. rauchhaltiger Luft installiert werden.
21
PRODUKTÜBERSICHT UND BEDIENUNG
Ionisierer
Nicht berühren
während Gerät in
Betrieb ist.
Super alleru-buster filter
Frontabdeckung
(beweglicher
frontabdeckung)
Luftfilter
Luftlenklamellen für die
horizontale Zuluftrichtung
• Manuell einstellbar.
Luftlenklamelle
für die vertikale
Zuluftrichtung
• Lamelle nicht von
Hand verstellen.
Ma
xim
ale
en
tfe
rn
un
g:
8m
Empfänger
OFF/ON
Taste auto OFF/ON
• Bedienung, wenn die Fernbedienung ausgefallen
oder unauffindbar ist.
Tätigkeit
Betriebsart
Einmal drücken.
Automatik
Halten Sie die Taste gedrückt,
bis ein Piepton ertönt, dann
Kühlbetrieb
loslassen.
Halten Sie die Taste gedrückt,
bis ein Piepton ertönt, dann
loslassen.
Heizbetrieb
Drücken Sie sie erneut, bis zwei
Pieptöne ertönen, dann loslassen.
Drücken Sie die Taste erneut, um das Gerät
auszuschalten.
ANZEIGELEISTE
(Grün)
(Orange)
(Blau)
EIN- BZW. AUSSCHALTEN DES GERÄTS
• Es ist zu beachten, dass das Gerät nur eingeschaltet werden kann, wenn auf dem
Display der Fernbedienung OFF (AUS) angezeigt wird.
EINSTELLEN DER TEMPERATUR
• Einstellbereich : 16°C ~ 30°C.
• Ein Betreiben des Geräts bei der empfohlenen Temperatur kann helfen, Strom zu
sparen.
HEIZBETRIEB : 20°C ~ 24°C.
KÜHLBETRIEB : 26°C ~ 28°C.
ENTFEUCHTUNGSBETRIEB : 1°C bis 2°C niedriger als die Raumtemperatur.
Anzeige auf
dem Display
TEMP
OFF/ON
MODE
CLOCK
1
ON
POWERFUL
AIR SW
QUIET
ING
2
OFF
TIMER
FAN SPEED
3
SET
CANCEL
MODE
EINSTELLEN DER BETRIEBSART
AUTOMATIKBETRIEB (AUTO)
• Das Gerät wählt die Betriebsart alle 30 Minuten in Abhängigkeit von der eingestellten
Temperatur, der Außen- und der Raumlufttemperatur. Während die Betriebsart bestimmt
wird, blinkt das POWER-Symbol.
HEIZBETRIEB (HEAT)
• Um kalte Zugluft zu vermeiden, wird die Luft nicht sofort ausgeblasen. Während dieser
Startphase blinkt die POWER-LED.
• Wenn sich am Außengerät Eis bildet, findet für max. 12 Minuten ein Abtauvorgang statt.
Während dieser Phase blinkt die POWER-LED, und der Ventilator im Innengerät läuft
nicht.
KÜHLBETRIEB (COOL)
ENTFEUCHTUNGSBETRIEB (DRY)
• Das Innengerät läuft mit niedriger Ventilatordrehzahl, um sanft zu kühlen.
BEWEGLICHE FRONTABDECKUNG
• Öffnet sich beim Einschalten des Geräts und fungiert als Lufteinlass. Schließt sich beim
Ausschalten des Geräts. Halten Sie die beweglichen Teile dabei nicht fest. Andernfalls
kann es zu Fehlfunktionen kommen, und das Gerät kann beschädigt werden.
22
EINSTELLEN DER
VENTILATORDREHZAHL
(5 EINSTELLUNGEN)
• In der Stellung AUTO wird die Drehzahl des
Innengeräteventilators automatisch an die jeweilige
Betriebsart angepasst.
AIR SWING
EINSTELLEN DER VERTIKALEN
ZULUFTRICHTUNG
(5 EINSTELLUNGEN)
• Durch die richtige Lamellenposition wird die Luft
gleichmäßig im Raum verteilt.
• In der Stellung AUTO schwenken die Lamellen
automatisch auf und ab.
• Im Heizbetrieb wird die Luft eine Zeit lang horizontal
ausgeblasen, danach erst wird sie nach unten
ausgeblasen.
LUFTREINIGUNG
• Wirkt erfrischend durch die Erzeugung negativer
Ionen.
- Der Ionisierbetrieb kann allein genutzt werden.
, um das Gerät
Drücken Sie die Taste
auszuschalten.
- Im Nur-Ionisierer-Betrieb können der Flüster- und
Turbobetrieb nicht aktiviert werden.
OFF/ON
QUIET
FLÜSTERBETRIEB
• In dieser Betriebsart wird der Schallpegel verringert.
POWERFUL
EINSTELLEN DES TIMERS
• Ein- bzw. Ausschalten des Geräts zu einer bestimmten
Zeit.
2
1
3
ON
SET
OFF
Wählen Sie den
Einschalt-bzw.
den AusschaltTimer aus.
Stellen Sie die
gewünschte
Uhrzeit ein.
Bestätigen Sie
die Einstellung.
• Um den Ein- bzw. Ausschalt-Timer zu löschen,
drücken Sie die Taste ON bzw. OFF , dann die
Taste CANCEL .
• Wenn der Einschalt-Timer gestellt ist, kann das
Gerät bis zu 50 Minuten vor der eingestellten Uhrzeit
anlaufen, damit die gewünschte Raumtemperatur zu
diesem Zeitpunkt erreicht ist.
DEUTSCH
FAN SPEED
• Die Timerfunktion richtet sich nach der in der
Fernbedienung eingestellten Uhrzeit und wird täglich
ausgeführt. Zum Einstellen der Uhrzeit siehe unter
„Vorbereitung der Fernbedienung“ auf der hinteren
Umschlagseite.
• Nach einem Stromausfall oder dem Deaktivieren der
Timerfunktion kann durch Drücken der Taste SET die
vorherige Einstellung wiederhergestellt werden.
TURBOBETRIEB
WEITERE EINSTELLUNGEN
Drücken Sie diese Taste, um die
Fernbedienung zurückzusetzen.
Diese Taste wird im Normalbetrieb nicht
benötigt.
•
und POWERFUL können in allen Betriebsarten
verwendet und durch erneutes Drücken der jeweiligen
Taste wieder beendet werden.
Wenn die Temperatur im Kühlbetrieb 1°C höher oder
im Heizbetrieb 2°C niedriger eingestellt wird als die
gewünschte Temperatur, kann bis zu 10% Strom gespart
werden.
•
QUIET und POWERFUL können nicht gleichzeitig
verwendet werden.
Um den Stromverbrauch im Kühlbetrieb zu verringern,
schließen Sie die Vorhänge, damit kein direktes
Sonnenlicht bzw. keine Wärme in den Raum gelangt.
QUIET
23
PFLEGE
PFLEGE UND
UND REINIGUNG
REINIGUNG
ACHTUNG
• Unterbrechen Sie die Stromversorgung, bevor Sie das Gerät reinigen.
• Fassen Sie nicht die scharfkantigen Aluminiumlamellen an, Sie
könnten sich sonst verletzen.
HINWEIS
REINIGUNGSANWEISUNGEN
• Verwenden Sie kein Benzin, Verdünner oder Scheuerpulver.
• Verwenden Sie nur Seife oder neutrale Haushaltsreiniger
(pH-Wert ca. 7).
• Verwenden Sie kein Wasser, das über 40°C warm ist.
LUFTFILTER
• Um eine optimale Leistung zu erzielen und die Stromaufnahme
zu verringern, sind die Filter regelmäßig zu reinigen.
• Wenden Sie sich für Wartungsinspektionen an Ihren
Fachhändler.
ALUMINIUMLAMELLEN
• Sie sollten die Luftfilter alle zwei Wochen reinigen.
• Gehen Sie beim Waschen und Ausspülen der Luftfilter
vorsichtig vor, damit die Filteroberfläche nicht beschädigt wird.
• Lassen Sie den Luftfilter im Schatten trocknen, nie in direktem
Sonnenlicht oder an einem Feuer.
• Beschädigte Filter sind zu ersetzen.
FRONTABDECKUNG
Zum Entfernen anheben
und ziehen. Vorsichtig
abwaschen und trocknen.
INNENGERÄT
Wischen Sie das Gerät mit
einem weichen, trockenen
Tuch ab.
Herausnehmen
Herausnehmen
SUPER ALLERU-BUSTER FILTER
IONISIERER
Mit einem Wattestäbchen reinigen.
• Saugen Sie die Filter bei Bedarf ab.
• Der Filter sollte etwa alle 10 Jahre ausgewechselt werden.
Beschädigte Filter sind ebenfalls auszuwechseln.
Bestellnummer: CZ-SA16P
KONTROLLEN NACH EINER LÄNGEREN
BETRIEBSUNTERBRECHUNG
• Überprüfen Sie, ob die Batterien der Fernbedienung ersetzt
werden müssen.
• Stellen Sie sicher, dass die Luftein- und -austritte frei sind.
• Nach einem 15-minütigen Betrieb sollte die Temperaturdifferenz
zwischen Lufteintritt und Luftaustritt folgende Werte aufweisen:
Kühlbetrieb: ≥ 8°C
Heizbetrieb: ≥ 14°C
LÄNGERE BETRIEBSUNTERBRECHUNG
24
• Schalten Sie für 2 bis 3 Stunden den Heizbetrieb ein, um das
Gerät sorgfältig zu trocknen.
• Schalten Sie das Gerät ab und unterbrechen Sie die
Stromversorgung.
• Entfernen Sie die Batterien aus der Fernbedienung.
KRITERIEN FÜR BETRIEBSUNTERBRECHUNG
Unter den folgenden Umständen sollten Sie die STROMZUFUHR
UNTERBRECHEN und Ihren FACHHÄNDLER ANRUFEN:
• Ungewöhnliche Geräusche während des Betriebs.
• Wasser/Fremdpartikel sind in die Fernbedienung gelangt.
• Wasser tropft aus dem Innengerät.
• Der Sicherungsautomat schaltet sich häufig ab.
• Das Stromkabel wird ungewöhnlich warm.
• Schalter oder Tasten funktionieren nicht ordnungsgemäß.
STÖRUNGSSUCHE
Die nachfolgend aufgeführten Symptome sind kein Anzeichen für eine Fehlfunktion.
Symptom
Mögliche Ursache
Aus dem Innengerät tritt Nebel aus.
Während des Betriebs ist das Geräusch fließenden
Wassers zu hören.
Im Raum herrscht ein eigenartiger Geruch.
• Durch die Abkühlung der Raumluft kondensiert Feuchtigkeit.
• Durch das Gerät strömt Kältemittel.
• Dieser Geruch kann von Feuchtigkeit stammen, die von Wänden, Teppichen,
Möbeln oder Kleidungsstücken an die Raumluft abgegeben wird.
• Dies dient dazu, Gerüche zu entfernen.
Der Innengeräteventilator bleibt in der
Ventilatorautomatik gelegentlich stehen.
Nach dem Neustart verzögert sich der Betrieb um
einige Minuten.
Aus dem Außengerät tritt Wasser oder Dampf aus.
Das TIMER-Symbol leuchtet immer.
Das POWER-Symbol am Innengerät blinkt während
des Betriebs, und der Innengeräteventilator steht.
Der Innengeräteventilator bleibt im Heizbetrieb
gelegentlich stehen.
Die POWER-Anzeige blinkt bis zu 70 Minuten bevor
der EIN-Timer aktiviert wird.
Während des Betriebs kann ein Knacken zu hören
sein.
• Auf den Rohren kann Wasser kondensieren oder verdunsten.
• Die Timer-Funktion wird täglich ausgeführt.
• Das Gerät befindet sich im Abtaubetrieb, das Eis im Außengerät wird geschmolzen.
DEUTSCH
• Hierbei handelt es sich um einen Schutzmechanismus des Geräts.
• Hierdurch wird verhindert, dass kalte Luft austritt.
• Während dieser Zeit bereitet sich das Gerät für den Betrieb mit programmiertem
Einschalttimer vor.
• Die Frontabdeckung dehnt sich aufgrund von Temperaturschwankungen aus bzw.
zieht sich zusammen.
Überprüfen Sie folgende Punkte, bevor Sie sich an den Kundendienst wenden.
Symptom
Zu überprüfen
Das Gerät kühlt bzw. heizt nicht richtig.
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
Das Gerät arbeitet laut.
Die Fernbedienung funktioniert nicht.
(Die Anzeige oder das Sendesignal ist schwach.)
Das Gerät funktioniert nicht.
Das Gerät empfängt kein Signal von der
Fernbedienung.
Die ION-Anzeige am Innengerät blinkt.
Stellen Sie die Temperatur richtig ein.
Achten Sie darauf, dass Fenster und Türen geschlossen sind.
Reinigen oder ersetzen Sie die Luftfilter.
Stellen Sie sicher, dass die Luftein- und -austritte frei sind.
Überprüfen Sie, ob das Gerät schief steht.
Legen Sie die Batterien richtig ein.
Ersetzen Sie schwache Batterien.
Überprüfen Sie, ob der Sicherungsautomat ausgelöst hat.
Überprüfen Sie, ob der Timer gestellt wurde.
Stellen Sie sicher, dass der Empfänger nicht verdeckt ist.
Bestimmte Leuchtstoffröhren können die Signalübertragung stören. Wenden Sie
sich in diesem Fall an Ihren Fachhändler.
• Drücken Sie zweimal die Taste
. Wenn die Anzeige immer noch blinkt,
wenden Sie sich bitte an Ihren Händler.
Das Gerät bleibt stehen, und das TIMER-Symbol blinkt.
1
Drücken Sie 5 Sekunden
lang die CHECK-Taste.
2
Blättern Sie durch die Liste der
Fehlercodes, bis ein Piepton zu
hören ist.
TEMP
OFF/ON
• Unterbrechen Sie die Stromversorgung und wenden Sie sich an einen
autorisierten Fachhändler.
HINWEIS :
• Drücken Sie die Taste
“RESET”, um die
Überprüfung zu beenden.
Je nach Störung kann
das Gerät eventuell
eingeschränkt verwendet
werden (beim Einschalten
ertönen 4 Pieptöne).
25
QUICK GUIDE/GUIDE RAPIDE/GUÍA RÁPIDA/
KURZANLEITUNG/GUIDA RAPIDA/SNELLE
GIDS/GUIA RÁPIDO/ΣΥΝΤΟΜΟΣ Ο∆ΗΓΟΣ/БЪРЗ
СПРАВОЧНИК
Remote Control Preparation • Préparation De La Télécommande • Preparación Del Mando A Distancia •
Vorbereitung Der Fernbedienung • Telecomando: Operazioni Preliminari • De Afstandsbediening Gereedmaken
• Preparação Do Controlo Remoto • Προετοιμασία Τηλεχειριστήριου • Подготвяне На Дистанционното
Управление
1
2
2
6
1
4
3
5
4
AIR SWING
FAN SPEED
CLOCK
1
3
2
5
3
ON
SET
OFF
CANCEL
6
TIMER
Pull out • Retirez • Quite • Nach unten ziehen • Estrarre • Verwijderen • Retire • Τραβήξτε έξω • Изтеглете
Insert AAA or R03 batteries (can be used ~ 1 year) •
Placez des piles AAA ou R03 (valables environ 1 an) •
Inserte pilas AAA o R03 (puede ser usado ~ 1 año) •
Batterien einlegen (AAA oder R03) (Betriebsdauer etwa ein Jahr) •
Inserire batterie AAA o R03 (può essere utilizzato per circa 1 anno) •
Plaats AAA- of R03-batterijen (kan ~ 1 jaar gebruikt worden) •
Introduza pilhas AAA ou R03 (pode ser utilizado ~ 1 ano) •
Τοποθετήστε μπαταρίες AAA ή R03 (μπορεί να χρησιμοποιηθεί ~ 1 χρόνο) •
Поставете AAA или R03 батерии (могат да се използват приблизително една година)
Press CLOCK • Appuyez sur CLOCK • Presione CLOCK • CLOCK drücken • Premere CLOCK • Druk op
CLOCK • Prima CLOCK • Πατήστε CLOCK • Натиснете CLOCK
Set time • Réglez l’heure • Ajuste la hora • Uhrzeit einstellen • Impostare l’ora • Tijd instellen • Configurar a
hora • Ρυθµίστε την ώρα • Задайте време
Confirm • Confirmez • Confirmar • Bestätigen • Confermare • Bevestig • Confirmar • Επιβεβαίωση •
Потвърдете
Close the cover • Fermez le couvercle • Cierre la tapa • Batteriefach schließen • Chiudere il coperchio • Sluit
het deksel • Feche a tampa • Κλείστε το κάλυμμα • Затворете капака
1
MODE
AUTO
DRY
HEAT
COOL
2
TEMP
OFF/ON
OFF/ON
MODE
POWERFUL
QUIET
AIR SWING
FAN SPEED
CLOCK
1
2
ON
3
SET
CANCEL
OFF
TIMER
3
Select the desired mode.
Sélectionnez le mode de fonctionnement souhaité.
Seleccione el modo deseado.
Wählen Sie die gewünschte Betriebsart aus.
Selezionare la modalità desiderata.
Selecteer de gewenste stand.
Seleccione o modo de funcionamento pretendido.
Επιλέξτε την κατάσταση λειτουργίας που επιθυµείτε.
Избор на желания режим на работа.
Start/stop the operation.
Mettez l’appareil sous/hors tension.
Inicie/detenga el funcionamiento.
Schalten Sie das Gerät ein bzw. aus.
Avviare/arrestare l’apparecchio.
Start/stop het apparaat.
Ligue/Desligue a unidade.
Ξεκινήστε/σταµατήστε τη λειτουργία.
Включване/спиране.
Select the desired temperature.
Sélectionnez la température souhaitée.
Seleccione la temperature deseada.
Stellen Sie die gewünschte Temperatur ein.
Selezionare la temperatura desiderata.
Stel de gewenste temperatuur in.
Programe a temperatura desejada.
Επιλέξτε την επιθυµητή θερµοκρασία.
Настройка на желаната температура.
Pursuant to at the directive 2004/108/EC, article 9(2)
Panasonic Testing Centre
Panasonic Service Europe, a division of
Panasonic Marketing Europe GmbH
Winsbergring 15, 22525 Hamburg, F.R. Germany
Matsushita Electric Industrial Co., Ltd.
Web Site: http://www.panasonic.co.jp/global/
F565931
Printed in Malaysia
OFBZ0712-01
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising