Sony CFM-A50 Operating instructions

Sony CFM-A50 Operating instructions

3-858-994-13(1)

Radio

Cassette-Corder

Operating Instructions page 2

EN

Bedienungsanleitung Seite 2

D

EN

D

CFM-A50

1997 by Sony Corporation

WARNING

To prevent fire or shock hazard, do not expose the player to rain or moisture.

To avoid electrical shock, do not open the cabinet. Refer servicing to qualified personnel only.

Do not install the appliance in a confined space , such as a bookcase or built-in cabinet.

To prevent fire or shock hazard, do not place objects filled with liquids, such as vases, on the appliance.

The FUNCTION selector is located at the top panel.

When you turn on the player, the OPR/BATT indicator lights up.

Notice for customers in the

United Kingdom

A moulded plug complying with BS

1363 is fitted to this equipment for your safety and convenience.

Should the fuse in the plug supplied need to be replaced, same rating fuse approved by ASTA or BSI to BS 1362,

(i.e. marked with 2 or @ mark) must be used.

If the plug supplied with this equipment has a detachable fuse cover, be sure to attach the fuse cover after you change the fuse. Never use the plug without the fuse cover. If you should lose the fuse cover, please contact your nearest Sony service station.

2

EN

Introduction

Table of contents

Basic Operations

4 Listening to the radio

6 Playing a tape

8 Recording on a tape

Useful Functions

10

Easy listening adjustment

10

Slow playback

Setting Up

11

Choosing the power sources

Additional Information

12

Precautions

13

Troubleshooting

14

Maintenance

14

Specifications

15

Location and function of controls

16

Index

EN

Introduction

3

EN

Basic Operations

Listening to the radio

Dial scale

1 2 3

1

RADIO

FUNCTION

Connect the supplied AC power cord (see page 11).

Set FUNCTION to RADIO.

2

BAND

FM

MW

LW

3

TUNING

Set BAND to FM, MW or LW.

The dial scale switches to the band you have chosen.

FM

MW

88 91 94 97 100 103 106

MHz

54 60 70 80 100 120 140 160 x10kHz

LW

LW STATION

160 170 190 210 230 250 270

DLF FI EI BBC RMC RTL RTA xkHz

Turn TUNING to tune in a radio station.

4

EN

Basic Operations

Use these buttons for additional operations

LIGHT Marker

Dial scale FUNCTION

VOLUME

Tips

• To listen by the earphone, connect the earphone to the @

(earphone) jack.

• There is a earphone box on the left side of this equipment. You may keep the supplied earphone in this box.

To

Adjust the volume

Turn off the radio

Do this

Turn VOLUME.

Set FUNCTION to

TAPE (RADIO OFF).

To improve broadcast reception

Reorient the antenna for FM. Reorient the player itself for MW or LW.

For FM For MW or LW

To mark the broadcast station you often listen to

If you set the marker to the frequency you often listen to, you can easily tune in to this frequency after listening to other stations.

2 3 4 5 6

70 80 100 120 140

Using the light

If the dial scale is hard to see, press LIGHT. The light will be lit for 7 seconds.

Basic Operations

5

EN

Playing a tape

2 3 1

1

TAPE

(RADIO OFF)

FUNCTION

Connect the supplied AC power cord (see page 11).

Set FUNCTION to TAPE (RADIO

OFF).

2

STOP/EJECT

Press p6 STOP/EJECT to open the tape compartment and insert a recorded tape. Use TYPE I

(normal) tape only. Close the compartment.

With the side you want to play facing forward

3

PLAY

Press 9 PLAY.

6

EN

Basic Operations

Use these buttons for additional operations

P PAUSE p6 STOP/EJECT

0 FF/) REW

VOLUME

Tip

When a cassette is inserted, the cassette sensor button ( Ø/TAPE

IN) comes out. You can touch the cassette compartment lid to find out if the cassette is inserted or not.

Cassette sensor button

To

Adjust the volume

Stop playback

Fast-forward or rewind the tape*

Pause playback

Do this

Turn VOLUME.

Press

Press p6 STOP/EJECT

0 FF or ) REW

Eject the cassette

*For the side facing forward

Press P PAUSE

Press the button again to resume play after pause.

Press p6 STOP/EJECT

Basic Operations

7

EN

Recording on a tape

1 3 2

Built-in microphone

1

STOP/EJECT

Connect the supplied AC power cord (see page 11).

Press p6 STOP/EJECT to open the tape compartment and insert a blank tape. Use TYPE I

(normal) tape only.

With the side you want to record on facing forward

2

TAPE

(RADIO OFF)

3

RADIO

FUNCTION

FUNCTION

REC

Select the program source you want to record.

To record from the radio, set

FUNCTION to RADIO, set

BAND to FM, MW or LW and tune in the station you want (see page 4).

To record from the built-in microphone, set FUNCTION to

TAPE (RADIO OFF).

Press REC to start recording.

( 9 PLAY is depressed automatically).

8

EN

Basic Operations

Tips

• Adjusting the volume or the tone will not affect the recording level.

• If the MW/LW program makes a whistling sound after you have pressed the REC button in step 3, set the ISS

(Interference Suppress

Switch) at the rear to the position that most decreases the noise.

• For the best results, use the AC power as a power source for recording.

Notes

• If the SLOW

PLAYBACK button is pressed during recording the tape speed will not change and recording will stay at normal speed.

• You cannot listen through the earphone when recording from the built-in microphone.

Use these buttons for additional operations

P PAUSE

To

Stop recording

Pause recording p6 STOP/EJECT

Press

p6 STOP/EJECT

P PAUSE

Press the button again to resume recording.

Basic Operations

9

EN

Useful Functions

Easy listening adjustment

This function lets you adjust the sound to hear the main subject easier.

EASY LISTENING ADJUSTMENT switch

EASY LISTENING

ADJUSTMENT control

Slow playback

You can slow down the tape speed by about 15% to the normal tape speed.

SLOW PLAYBACK

10

EN

1

Playback a tape or turn on the radio.

2

Set the EASY LISTENING

ADJUSTMENT switch to ON.

3

Turn the EASY LISTENING

ADJUSTMENT control to adjust to the tone of your choice.

Set the EASY LISTENING

ADJUSTMENT switch to OFF to cancel

Easy Listening.

To slow down the tape speed

Press SLOW PLAYBACK to “ ØON” during playback.

To cancel the slow tape speed

Press SLOW PLAYBACK again to “ øOFF”.

Note

You cannot use SLOW PLAYBACK on other modes.

How the easy listening adjustment works

EASY LISTENING ADJUSTMENT switch is set to OFF:

Normal

Sound

Intensity

Sounds could be distinguished by their frequencies. When you have recorded voices of three people mixed together, for example, you will be able to hear the voice of a certain person better by emphasizing the frequency range matching to the tone of his/her voice.

PERSON

A

PERSON

B

PERSON

C

Sound

Frequency

EASY LISTENING ADJUSTMENT switch is set to ON:

Adjusted to match person B.

Sound

Intensity

The voice of person B becomes larger for easy listening

PERSON

B

PERSON

A

PERSON

C

Sound

Frequency

Setting Up

Choosing the power sources

You can use the AC power or batteries as a power source.

Use the AC power source whenever you record, since recording consumes much power.

AC IN

Battery compartment

To the mains

Connecting the AC power cord

Insert one end of the supplied AC power cord to the

AC IN socket located at the rear of the player, and the other end to the mains.

Using the player on batteries

Insert four R20 (size D) batteries (not supplied) into the battery compartment.

To use the player on batteries, disconnect the

AC power cord from the player.

When to replace batteries

Replace the batteries when the OPR/BATT indicator dims or when the player stops operating. Replace all the batteries with new ones.

Setting Up

11

EN

Additional Information

Precautions

On safety

Should any solid object or liquid fall into the player, unplug the player, and have it checked by qualified personnel before operating it any further.

On power sources

• For AC operation, use the supplied

AC power cord; do not use any other type.

• The player is not disconnected from the mains as long as it is connected to the mains, even if the player itself has been turned off.

• For battery operation, use four R20

(size D) batteries.

• When the batteries are not to be used, remove them to avoid damage that can be caused by battery leakage or corrosion.

• The nameplate indicating operating voltage, power consumption, etc. is located at the bottom.

On placement

• Do not leave the player in a location near heat sources, or in a place subject to direct sunlight, excessive dust or mechanical shock.

• Do not place the player on an inclined or unstable place.

• Do not place anything within 10 mm of the side of the cabinet. The ventilation holes must be unobstructed for the player to operate properly and prolong the life of its components.

• If the player is left in a car parked in the sun, be sure to choose a location in the car where the player will not be subjected to the direct rays of the sun.

• Since a strong magnet is used for the speakers, keep personal credit cards using magnetic coding or springwound watches away from the player to prevent possible damage from the magnet.

On operation

If the player has not been used for a long time, set it in the playback mode to warm it up for a few minutes before inserting a cassette.

If you have any questions or problems concerning your player, please consult your nearest Sony dealer.

Notes on cassettes

• Break off the cassette tab from side A or B to prevent accidental recording.

If you want to reuse the tape for recording, cover the broken tab with adhesive tape.

Side A

Tab for side A

Tab for side B

• To record on a tape with its tab broken off, cover the respective tab hole for side A or B with adhesive tape.

• The use of a cassette with more than

90 minutes of play time is not recommended except for long, continuous recording or playback.

12

EN

Additional Information

Troubleshooting

Symptom

There is no audio.

The audio is weak or has poor quality.

The picture of your TV becomes unstable.

Remedy

• Connect the AC power cord securely.

• Make sure the batteries are inserted correctly.

• Replace all the batteries with new ones if they are weak.

• Adjust the volume.

• Unplug the earphone when listening through speakers.

• Replace all the batteries with new ones if they are weak.

• Move the player away from the TV.

• If you are listening to an FM program near the

TV with an indoor antenna, move the player away from the TV.

• Close the cassette compartment securely.

The tape does not move when you press an operation button.

The REC button does not function/

The tape does not move.

The tape does not erase completely.

The audio is weak/The audio quality is poor.

The sound is distorted.

• Make sure the safety tab on the cassette is in place.

• Clean the erasing head (see page 14).

• Press SLOW PLAYBACK to “

øOFF”.

• Replace all the batteries with new ones if they are weak.

• Clean the heads, pinch roller and capstan (see page 14).

• Demagnetize the heads using a demagnetizer

(see page 14).

• The TYPE II (high position) or TYPE IV (metal) tape is being used. Use TYPE I (normal) tape only.

Additional Information

13

EN

Maintenance Specifications

Cleaning the tape heads and tape path

Wipe the heads, the pinch roller and the capstan with a cleaning swab slightly moistened with cleaning fluid or alcohol after every 10 hours of operation for optimum playback and recording quality. To make the best possible recording, however, we recommend that you clean all surfaces over which tape travels before each recording.

Pinch roller

Erase head

Record/playback head

Capstan

Cotton swab

14

EN

After cleaning, insert a tape when the areas cleaned are completely dry.

Demagnetizing the tape heads

After 20 to 30 hours of use, enough residual magnetism will have built up on the tape heads to begin to cause loss of high frequency sound and hiss. At this time, you should demagnetize the heads and all metal parts in the tape path with a commercially available tape head demagnetizer.

Cleaning the cabinet

Clean the cabinet, panel and controls with a soft cloth slightly moistened with a mild detergent solution. Do not use any type of abrasive pad, scouring powder, or solvent, such as alcohol or benzine.

Additional Information

Radio section

Frequency range

FM 87.6 - 107 MHz

MW 531 - 1,602 kHz

LW 153 - 279 kHz

Aerials

FM: Telescopic aerial

MW/LW: Built-in ferrite bar aerial

Cassette-corder section

Recording system

2-track 1 channel monaural

Fast winding time

Approx. 120 s (sec.) with Sony cassette C-60

Frequency response

TYPE I (normal): 100- 8,000 Hz

General

Speaker

Full range: 9.2 cm dia., 4 ohms, cone type (1)

Outputs

Earphone jack (minijack)

For 32 ohms impedance earphone

Maximum power output

2.3 W

Power requirements

230 V AC, 50 Hz

6 V DC, four R20 (size D) batteries

Power consumption

AC 6 W

Battery life

FM recording

Sony R20P:

Sony alkaline LR20:

Tape playback

Sony R20P:

Sony alkaline LR20: approx. 13 h approx. 35 h approx. 7 h approx. 20 h

Dimensions

Approx. 289

×

200

×

123 mm

(w/h/d) (11 1 ⁄

2

×

7 7 ⁄

8

×

(incl. projecting parts)

4 7 ⁄

8 inches)

Mass

Approx. 2.4 kg (5 lb. 5 oz) (incl. batteries)

Supplied accessory

AC power cord (1)

Earphone (1)

Design and specifications are subject to change without notice.

Location and Function of controls

1

2

3

4

5

6

7

8

9

!•

!™

!∞

1 FM telescopic aerial (5)

2 Carrying handle

3 Dial scale (4, 5)

4 @ (earphone) jack (mini jack) (5)

5 LIGHT (Dial scale light) button

(5)

6 Tape operation buttons (6, 7)

7 EARPHONE POCKET box (5)

8 SLOW PLAYBACK button (10)

9 Cassette compartment lid (7)

0 Frequency marker (5)

!¡ OPR/BATT indicator (11)

!™ EASY LISTENING

ADJUSTMENT switch (10)

!£ EASY LISTENING

ADJUSTMENT control (10)

!¢ BAND switch (4)

!∞ TUNING control (4)

!§ VOLUME control (5, 7)

!¶ FUNCTION switch (4, 6, 8)

!• Built-in microphone (8)

!ª Speaker

Additional Information

15

EN

Index

A, B

Batteries for player 11

E, F, G, H

Easy listening adjustment 10

R

Recording on a tape 8

C

Choosing power sources 11

Cleaning cabinet 14 tape heads and tape path 14

I, J, K

Improving broadcast reception 5

L, M, N, O

Listening to the radio 4

D

Demagnetizing the tape heads 14

P, Q

Playing a tape 6

S

Setting up 11

Slow playback 10

T, U, V, W, X, Y, Z

Troubleshooting 13

16

EN

Additional Information

Vorsicht

Um Feuergefahr und die Gefahr eines elektrischen Schlages zu vermeiden, darf das Gerät weder Regen noch

Feuchtigkeit ausgesetzt werden.

Um einen elektrischen Schlag zu vermeiden, darf das Gehäuse nicht geöffnet werden. Überlassen Sie

Wartungsarbeiten stets nur einem

Fachmann.

Stellen Sie das Gerät nicht in einen geschlossenen Schrank, ein Bücherregal usw.

Um Feuergefahr und die Gefahr eines elektrischen Schlags zu vermeiden, stellen Sie keine Gefäße mit

Flüssigkeiten darin, wie z. B. Vasen, auf das Gerät.

Der FUNCTION-Schalter befindet sich oben am Gerät.

Bei eingeschaltetem Gerät leuchtet die

OPR/BATT-Anzeige auf.

2

D

Einleitung

Inhaltsverzeichnis

Grundlegende Bedienung

4 Radiobetrieb

6 Bandwiedergabe

8 Aufnahme

Nützliche Zusatzfunktionen

10

Einstellung der Easy Listening-

Funktion

10

Langsam-Wiedergabe

Vorbereitung

11

Stromquellen

Zusatzinformationen

12

Zur besonderen Beachtung

13

Störungsüberprüfung

14

Wartung

14

Technische Daten

15

Lage und Funktion der

Bedienungselemente

Rückwärtige Umschlagseite

Stichwortverzeichnis

D

Einleitung

3

D

Grundlegender Betrieb

Radiobetrieb

Abstimmskala

1 2 3

1

RADIO

FUNCTION

Schließen Sie das mitgelieferte Netzkabel an (siehe Seite 11).

Stellen Sie FUNCTION auf

RADIO.

2

BAND

FM

MW

LW

3

TUNING

Stellen Sie BAND auf FM

(UKW), MW oder LW.

Die Abstimmskala ändert sich entsprechend.

FM 88 91 94 97 100 103 106

MHz

MW 54 60 70 80 100 120 140 160 x10kHz

LW

LW STATION

160 170 190 210 230 250 270

DLF FI EI BBC RMC RTL RTA xkHz

Stimmen Sie mit TUNING auf den Sender ab.

4

D

Grundlegender Betrieb

Weitere Bedienungselemente

LIGHT Markierungsschieber

Abstimmskala FUNCTION

VOLUME

Tips

• An die @-Buchse kann ein Ohrhörer angeschlossen werden.

• Im Fach an der linken

Seite des Geräts können

Sie die mitgelieferten

Ohrhörer verstauen.

Zum

Einstellen der Lautstärke

Ausschalten des Radios

Bedienung

VOLUME drehen.

FUNCTION auf TAPE

(RADIO OFF) stellen.

Für optimalen Empfang

Bei UKW-Empfang (FM) richten Sie die Antenne aus.

Bei MW- oder LW-Empfang drehen Sie das Gerät.

Bei UKW Bei MW oder LW

Verwendung des Markierungsschiebers

Wenn Sie diesen Schieber zur Frequenz Ihres

Lieblingssenders schieben, können Sie den Sender jederzeit bequem wiederfinden.

2 3 4 5 6

70 80 100 120 140

Zum Beleuchten der Abstimmskala

Drücken Sie LIGHT. Die Skala wird dann sieben

Sekunden lang beleuchtet.

Grundlegender Betrieb

5

D

Bandwiedergabe

2 3 1

1

TAPE

(RADIO OFF)

FUNCTION

Schließen Sie das mitgelieferte Netzkabel an (siehe Seite 11).

Stellen Sie FUNCTION auf TAPE

(RADIO OFF).

2

STOP/EJECT

Drücken Sie p6 STOP/EJECT, um das Cassettenfach zu öffnen, und legen Sie die Cassette ein.

Nur TYPE I-Cassetten

(Normalband) können verwendet werden. Schließen Sie dann das

Cassettenfach wieder.

Mit der wiederzugebenden

Seite nach vorne

3

PLAY

Drücken Sie 9 PLAY.

6

D

Grundlegender Betrieb

Weitere Bedienungselemente

P PAUSE p6 STOP/EJECT

0 FF/) REW

VOLUME

Tip

Bei eingelegter Cassette steht die

Cassettensensortaste

( Ø/TAPE IN) hervor.

So merken Sie beim

Berühren des

Cassettenfachs, ob eine

Cassette eingelegt ist oder nicht.

Cassettensensortaste

Zum

Einstellen der Lautstärke

Stoppen der Wiedergabe

Vor- oder Rückspulen des Bandes*

Umschalten auf

Wiedergabe-Pause

Auswerfen der Cassette

*Nach vorne weisende Seite

Bedienung

VOLUME drehen.

p6 STOP/EJECT drücken.

0 FF oder ) REW drücken.

P PAUSE drücken.

Durch erneutes Drücken der Taste wird die

Wiedergabe fortgesetzt.

p6 STOP/EJECT drücken.

Grundlegender Betrieb

7

D

Aufnahme

1 3 2

Eingebautes

Mikrofon

1

STOP/EJECT

Schließen Sie das mitgelieferte Netzkabel an (siehe Seite 11).

Drücken Sie um das Cassettenfach zu öffnen, und legen Sie die Cassette ein.

Nur TYPE I-Cassetten

(Normalband) können verwendet werden.

p6 STOP/EJECT,

Mit der zu bespielenden

Seite nach außen

2

TAPE

(RADIO OFF)

3

RADIO

FUNCTION

FUNCTION

REC

Wählen sie die Signalquelle, die aufgenommen werden soll.

Zum Aufnehmen eines

Radioprogramms stellen Sie

FUNCTION auf RADIO, schalten

Sie dann mit BAND auf FM

(UKW), MW oder LW, und stimmen Sie auf den Sender ab

(siehe Seite 4).

Zum Aufnehmen mit dem eingebauten Mikrofon stellen Sie

FUNCTION auf TAPE (RADIO

OFF).

Drücken Sie REC, um die

Aufnahme zu starten. ( 9 PLAY wird automatisch mit eingerastet.)

8

D

Grundlegender Betrieb

Tips

• Die Lautstärke- und

Klangeinstellung hat keinen Einfluß auf die

Aufnahme.

• Wenn beim Aufnehmen eines MW/LW-

Programms ein

Pfeifgeräusch zu hören ist, nachdem im Schritt 3 die REC-Taste gedrückt wurde, stellen Sie den

ISS-Schalter

(Interference Suppress

Switch) an der Rückseite in die Position, in der die Störung am besten unterdrückt wird.

• Für optimale

Aufnahmeresultate wird empfohlen, das Gerät am Stromnetz zu betreiben.

Hinweise

• Während der Aufnahme arbeitet die SLOW

PLAYBACK-Taste nicht.

Auch wenn die Taste gedrückt wird, nimmt das Gerät weiterhin mit

Normalgeschwindigkeit auf.

• Beim Aufnehmen mit dem eingebauten

Mikrofon arbeitet der

Ohrhörer nicht.

Weitere Bedienungselemente

P PAUSE p6 STOP/EJECT

Zum

Stoppen der Aufnahme

Umschalten auf

Aufnahme-Pause

Bedienung

p6 STOP/EJECT drücken.

P PAUSE drücken. Durch erneutes Drücken der Taste wird die Aufnahme fortgesetzt.

Grundlegender Betrieb

9

D

Nützliche Zusatzfunktionen

Einstellen der Easy

Listening-Funktion

Mit dieser Funktion können Sie die

Wiedergabecharakteristik so ändern, daß sich die Stimme einer bestimmten

Person von anderen Stimmen abhebt.

EASY LISTENING ADJUSTMENT-Schalter

EASY LISTENING

ADJUSTMENT-Regler

Langsam-

Wiedergabe

Das Band kann 15% langsamer wiedergegeben werden.

SLOW PLAYBACK

1

Geben Sie das Band oder das

Radioprogramm wieder.

2

Stellen Sie den EASY LISTENING

ADJUSTMENT-Schalter auf ON.

3

Stellen Sie den EASY LISTENING

ADJUSTMENT-Regler so ein, daß der gewünschte Effekt erzielt wird.

Zum Abschalten der EASY LISTENING-

Funktion stellen Sie den EASY

LISTENING ADJUSTMENT-Schalter auf

OFF.

Zum Umschalten auf Langsam-

Wiedergabe

Stellen Sie während der normalen

Wiedergabe SLOW PLAYBACK auf ØON.

Zum Abschalten der Langsam-

Wiedergabe

Drücken Sie SLOW PLAYBACK erneut, um auf

øOFF zu schalten.

Hinweis

Die SLOW PLAYBACK-Funktion kann nicht zusammen mit anderen Funktionen verwendet werden.

So arbeitet die Easy

Listening-Funktion

EASY LISTENING ADJUSTMENT-Schalter auf OFF:

Normaleinstellung

Pegel

Jede Stimme hat ihre individuelle

Frequenzcharakteristik. Wenn beispielsweise die Stimmen von drei Personen aufgezeichnet sind, kann durch gezieltes Anheben bestimmter

Frequenzen erreicht werden, daß sich eine der Stimmen deutlich abhebt und besser verständlich ist.

Person

A

Person

B

Person

C

Frequenz

EASY LISTENING ADJUSTMENT-Schalter auf ON:

Die Stimme von Person B wird hervorgehoben.

Pegel

Die Stimme von Person B hebt sich deutlich von den anderen Stimmen ab.

Person

B

Person

A

Person

C

Frequenz

10

D

Nützliche Zusatzfunktionen

Vorbereitung

Stromquellen

Das Gerät kann am Stromnetz oder mit Batterien betrieben werden.

Beim Aufnehmen wird aufgrund des höheren Stromverbrauchs empfohlen, das Gerät am

Stromnetz zu betreiben.

AC IN

Batteriefach

Netzsteckdose

Anschluß des Netzkabels

Schließen Sie das eine Ende des mitgelieferten

Netzkabels an die AC IN-Buchse an der Rückseite des

Geräts und das andere Ende an die Steckdose an.

Betrieb mit Batterien

Legen Sie vier R20/Größe

D-Batterien (nicht mitgeliefert) in das

Batteriefach ein.

Wenn das Gerät mit

Batterien betrieben werden soll, trennen Sie das Netzkabel vom Gerät ab.

Wann müssen die Batterien ausgewechselt werden?

Wenn die OPR/BATT-Anzeige nur noch schwach leuchtet oder das Gerät den Betrieb eingestellt hat, sind die Batterien erschöpft. Wechseln Sie dann alle

Batterien aus.

Vorbereitung

11

D

Zusatzinformationen

Zur besonderen Beachtung

12

D

Sicherheit

Wenn ein Fremdkörper oder Flüssigkeit in das Gerät gelangt, trennen Sie das

Gerät ab und lassen Sie es von

Fachpersonal überprüfen, bevor Sie es weiterverwenden.

Stromquellen

• Bei Netzbetrieb verwenden Sie nur das mitgelieferte Netzkabel. Ein anderes Netzkabel darf nicht verwendet werden.

• Auch im ausgeschalteten Zustand ist das Gerät nicht vollständig vom

Stromnetz getrennt, solange das

Netzkabel noch an der Steckdose angeschlossen ist.

• Für Batteriebetrieb legen Sie vier

Monozellen (R20/Größe D) ein.

• Wenn das Gerät längere Zeit nicht mit

Batterien betrieben wird, nehmen Sie die Batterien heraus, um eine

Beschädigung durch Auslaufen und

Korrosionsschäden zu vermeiden.

• Das Typenschild mit Angabe der

Betriebsspannung, der

Leistungsaufnahme usw. befindet sich an der Unterseite.

Aufstellung

• Stellen Sie das Gerät nicht in die Nähe von Wärmequellen und auch nicht an

Plätze, die direktem Sonnenlicht, starker Staubentwicklung oder Stößen ausgesetzt sind.

• Stellen Sie das Gerät nicht auf eine schräge oder instabile Unterlage.

• Achten Sie darauf, daß mindestens

10 mm seitlich vom Gerät frei bleiben, damit die Ventilationsöffnungen nicht blockiert werden. Nur dann ist ein einwandfreier Betrieb und eine lange

Lebensdauer der Bauteile gewährleistet.

Zusatzinformationen

• Wenn das Gerät in einem in der Sonne geparkten Wagen zurückgelassen wird, stellen Sie es an einen schattigen

Platz.

• Da die Lautsprecher mit starken

Magneten arbeiten, müssen

Kreditkarten mit Magnetcodierung und Uhren mit Federwerk ferngehalten werden. Ansonsten können diese Teile durch die Magnete beschädigt werden.

Betrieb

Wenn das Gerät längere Zeit nicht verwendet wurde, schalten Sie es vor dem Einlegen der Cassette einige Zeit auf Wiedergabe, damit es sich etwas erwärmt.

Bei weiterführenden Fragen wenden Sie sich bitte an den nächsten Sony Händler.

Hinweise zu den Cassetten

• Zum Schutz gegen versehentliches

Löschen brechen Sie die

Löschschutzlamelle der Seite A und/ oder B heraus.

Seite A

Lamelle der

Seite B

Lamelle der

Seite A

• Wenn später wieder auf die Cassette aufgenommen werden soll,

überkleben Sie die Vertiefung der

Seite A oder B mit Klebeband.

• Cassetten mit einer Spielzeit von 90

Minuten oder mehr sollten nur dann verwendet werden, wenn eine durchgehende lange durchgehende

Aufnahme- oder Wiedergabezeit unbedingt erforderlich ist.

Störungsüberprüfungen

Symptom

Kein Ton.

Schwacher Empfang oder schlechter Ton.

Das Gerät verursacht

Bildbeeinträchtigungen auf dem

TV-Schirm.

Ursache und/oder Abhilfe

• Das Netzkabel richtig anschließen.

• Darauf achten, daß die Batterien richtig eingelegt sind.

• Wenn die Batterien erschöpft sind, alle Batterien auswechseln.

• Die Lautstärke höher einstellen.

• Bei Wiedergabe über Lautsprecher den

Ohrhörer abtrennen.

• Wenn die Batterien erschöpft sind, alle Batterien auswechseln.

• Das Gerät weiter von einem Fernseher entfernt aufstellen.

• Wenn mit dem Radio ein UKW-Programm empfangen wird und der Fernseher mit

Zimmerantenne arbeitet, entfernen Sie das

Gerät weiter vom Fernseher.

• Das Cassettenfach richtig schließen.

Das Band bewegt sich nicht, obwohl eine Laufwerktaste gedrückt wurde.

Die REC-Taste arbeitet nicht, das

Band bewegt sich nicht .

Das Band läßt sich nicht vollständig löschen.

Schwacher Ton oder schlechte

Tonqualität.

Verzerrter Ton.

• Sicherstellen, daß die Löschschutzlamelle der

Cassette noch vorhanden ist.

• Den Löschkopf reinigen (siehe Seite 14).

• SLOW PLAYBACK auf øOFF stellen.

• Wenn die Batterien erschöpft sind, alle Batterien auswechseln.

• Die Tonköpfe, die Andruckrolle und die

Antriebswelle reinigen (siehe Seite 14).

• Die Tonköpfe entmagnetisieren (siehe Seite 14).

• Es wird eine TYPE II-Cassette (High Position) oder eine TYPE IV (Reineisenband) verwendet.

Das Gerät eignet sich nur für TYPE I-Cassetten

(Normalband).

Zusatzinformationen

13

D

Wartung

Reinigung der Tonköpfe und des

Bandpfades

Reinigen Sie die Tonköpfe, die

Antriebswelle und die Andruckrolle nach jeweils etwa zehn Betriebsstunden mit einem leicht mit

Reinigungsflüssigkeit oder Alkohol angefeuchteten Wattestäbchen, um optimale Wiedergabe- und

Aufnahmequalität sicherzustellen.

Wenn auf allerhöchste

Aufnahmequalität Wert gelegt wird, sollten unmittelbar vor der Aufnahme alle Flächen, über die das Band läuft, gereinigt werden.

Andruckrolle Löschkopf

14

D

Antriebswelle

Wattestäbchen

Aufnahme/

Wiedergabe-Kopf

Legen Sie nach dem Reinigen die

Cassette erst ein, wenn alle gereinigten

Teile vollständig trocken sind.

Entmagnetisieren der Tonköpfe

Nach 20 bis 30 Betriebsstunden hat sich soviel Restmagnetismus in den

Tonköpfen aufgebaut, daß es zu einer

Bedämpfung der Höhen und zu verstärktem Rauschen kommt.

Entmagnetisieren Sie dann die Tonköpfe und alle Metallteile, über die das Band läuft, mit einem handelsüblichen

Tonkopf-Entmagnetisierer.

Reinigen des Gehäuses

Reinigen Sie das Gehäuse und die

Bedienungselemente mit einem weichen, leicht mit einem milden

Haushaltsreiniger angefeuchteten Tuch.

Scheuerschwämme, Scheuerpulver und

Lösungsmittel wie Alkohol oder Benzin dürfen nicht verwendet werden.

Zusatzinformationen

Technische Daten

Radioteil

Empfangsbereich

FM (UKW): 87,6-107 MHz

MW: 531-1.602 kHz

LW: 153-279 kHz

Antennen

FM (UKW): Teleskopantenne

MW/LW: eingebaute Ferritstabantenne

Cassettenteil

Aufnahmesystem

2 Spuren, 1 Kanal (Mono)

Umspulzeit ca. 120 s mit Sony Cassette C-60

Frequenzgang

100-8.000 Hz (TYPE I-Cassette (Normalband))

Allgemeines

Lautsprecher

Breitband, 9,2 cm Durchmesser, 4 Ohm,

Konus-Typ (1)

Ausgangsbuchse

Minibuchse für Ohrhörer mit einer Impedanz von

32 Ohm

Max. Ausgangsleistung

2,3 W

Stromversorgung

230 V Wechselspannung, 50 Hz

6 V Gleichspannung, vier Monozellen

(R20/Größe D).

Leistungsaufnahme

6 W bei Netzbetrieb

Batterie-Lebensdauer

UKW-Aufnahme

Sony Batterie R20P

Sony Alkalibatterie LR20

Bandwiedergabe

ca. 13 Stunden ca. 35 Stunden

Sony Batterie R20P

Sony Alkalibatterie LR20 ca. 7 Stunden ca. 20 Stunden

Abmessungen ca. 289

×

200

×

123 mm (B/H/T), einschl.

vorspringender Teile

Gewicht ca. 2,4 kg, einschl. Batterien

Mitgeliefertes Zubehör

Netzkabel (1)

Ohrhörer (1)

Änderungen, die dem technischen Fortschritt dienen, bleiben vorbehalten.

4

5

6

7

8

Lage und Funktion der

Bedienungselemente

1

2

3

9

1 UKW-Teleskopantenne (5)

2 Tragegriff

3 Abstimmskala (4, 5)

4 @-Buchse (Minibuchse für

Ohrhörer) (5)

5 Beleuchtungstaste (LIGHT) (5)

6 Laufwerktasten (6, 7)

7 Ohrhörerfach (EARPHONE

POCKET) (5)

8 Langsam-Wiedergabetaste

(SLOW PLAYBACK) (10)

9 Cassettenfachdeckel (7)

0 Markierungsschieber (5)

!¡ Betriebs/Batterie-Anzeige (OPR/

BATT) (11)

!™ Easy Listening-Schalter (EASY

LISTENING ADJUSTMENT) (10)

!£ Easy Listening-Regler (EASY

LISTENING ADJUSTMENT) (10)

!¢ Wellenbereichsschalter (BAND)

(4)

!∞ Abstimmregler (TUNING) (4)

!§ Lautstärkeregler (VOLUME) (5,

7)

!¶ Funktionsschalter (FUNCTION)

(4, 6, 8)

!• Eingebautes Mikrofon (8)

!ª Lautsprecher

Zusatzinformationen

15

D

!•

!™

!∞

Stichwortverzeichnis

A, B, C, D

Aufnahme 8

Bandwiedergabe 6

Batterien 11

E, F, G, H, I, J, K

Easy Listening-Funktion 10

Entmagnetisieren der

Tonköpfe 14

L, M, N

Langsam-Wiedergabe 10

O, P, Q

Optimaler Radioempfang 5

S, T, U

Störungsüberprüfungen

13

Stromquellen 11

V, W, X, Y, Z

Vorbereitung 11

R

Radiobetrieb 4

Reinigung

Gehäuse 14

Tonköpfe und

Bandpfad 14

Sony Corporation

Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertisement