Asus | (ME572C) | User's Manual | ASUS (ME572C) User's Manual

ASUS Tablet
e-HANDBUCH
G10044
Januar 2015
Erste Ausgabe
URHEBERRECHTINFORMATIONEN
Kein Teil dieses Handbuchs, einschließlich der darin beschriebenen Produkte und Software, darf ohne ausdrückliche schriftliche
Genehmigung von ASUSTeK COMPUTER INC. (“ASUS”) mit jeglichen Mitteln in jeglicher Form reproduziert, übertragen, transkribiert,
in Wiederaufrufsystemen gespeichert oder in jegliche Sprache übersetzt werden, abgesehen von vom Käufer als Sicherungskopie
angelegter Dokumentation.
ASUS BIETET DIESES HANDBUCH IN SEINER VORLIEGENDEN FORM AN, OHNE JEGLICHE GARANTIE,
SEI SIE DIREKT ODER INDIREKT, EINSCHLIESSLICH, ABER NICHT BESCHRÄNKT AUF INDIREKTE
GARANTIEN ODER BEDINGUNGEN BEZÜGLICH DER VERKÄUFLICHKEIT ODER EIGNUNG FÜR EINEN
BESTIMMTEN ZWECK. IN KEINEM FALL IST ASUS, SEINE DIREKTOREN, LEITENDEN ANGESTELLTEN, ANGESTELLTEN ODER AGENTEN
HAFTBAR FÜR JEGLICHE INDIREKTE, SPEZIELLE, ZUFÄLLIGEN ODER FOLGESCHÄDEN (EINSCHLIESSLICH SCHÄDEN AUFGRUND VON
PROFITVERLUSTEN, GESCHÄFTSVERLUSTEN, NUTZUNGS- ODER DATENVERLUSTEN, NTERBRECHUNG VON GESCHÄFTSABLÄUFEN ET
CETERA), SELBST WENN ASUS VON DER MÖGLICHKEIT SOLCHER
SCHÄDEN UNTERRICHTET WURDE, DIE VON DEFEKTEN ODER FEHLERN IN DIESEM HANDBUCH ODER AN DIESEM PRODUKT HERRÜHREN.
In diesem Handbuch erscheinende Produkte und irmennamen könnten eingetragene Warenzeichen oder Copyrights der betreffenden
Firmen sein und dienen ausschließlich zur Identifikation oder Erklärung und zum Vorteil des jeweiligen Eigentümers, ohne
Rechtsverletzungen zu beabsichtigen.
DIE TECHNISCHE DATEN UND INFORMATION IN DIESEM HANDBUCH SIND NUR ZU
INFORMATIONSZWECKEN GEDACHT, SIE KÖNNEN JEDERZEIT OHNE VORANKÜNDIGUNG
GEÄNDERT WERDEN UND SOLLTEN NICHT ALS VERPFLICHTUNG SEITENS ASUS ANGESEHEN
WERDEN. ASUS ÜBERNIMMT KEINE VERANTWORTUNG ODER HAFTUNG FÜR JEGLICHE FEHLER
ODER UNGENAUIGKEITEN, DIE IN DIESEM HANDBUCH AUFTRETEN KÖNNTEN, EINSCHLIESSLICH
DER DARIN BESCHRIEBENEN PRODUKTE UND SOFTWARE.
Copyright © 2015 ASUSTeK COMPUTER INC. Alle Rechte vorbehalten.
HAFTUNGSAUSSCHLUSS
Es können Sachverhalte auftreten, bei denen Sie aufgrund eines Fehlers seitens ASUS oder anderer Haftbarkeiten berechtigt sind,
Schadensersatz von ASUS zu fordern. In jedem einzelnen Fall, ungeachtet der Grundlage, anhand derer Sie Schadensansprüche
gegenüber ASUS geltend machen, haftet ASUS maximal nur mit dem vertraglich festgesetzten Preis des jeweiligen Produktes bei
Körperverletzungen (einschließlich Tod) und Schäden am Grundeigentum und am Sachvermögen oder anderen tatsächlichen und
direkten Schäden, die aufgrund von Auslassung oder Verrichtung gesetzlicher Pflichten gemäß dieser Garantieerklärung erfolgen.
ASUS ist nur für verantwortlich für bzw. entschädigt Sie nur bei Verlust, Schäden oder Ansprüchen, die aufgrund eines vertraglichen,
zivilrechtlichen Bruchs dieser Garantieerklärung seitens ASUS entstehen.
Diese Einschränkung betrifft Lieferanten und Weiterverkäufer von ASUS. Sie stellt das Höchstmaß dar, mit dem ASUS, seine Lieferanten
und Ihr Weiterverkäufer insgesamt verantwortlich sind.
UNTER KEINEN UMSTÄNDEN HAFTET ASUS FÜR FOLGENDES: (1) SCHADENSANSPRÜCHE AN SIE VON DRITTEN; (2) VERLUST VON
ODER SCHÄDEN AN AUFZEICHNUNGEN ODER DATEN; ODER (3) BESONDERE, SICH ERGEBENDE ODER INDIREKTE SCHÄDEN ODER
WIRTSCHAFTLICHE FOLGESCHÄDEN (EINSCHLIESSLICH VERLUST VON PROFITEN ODER SPAREINLAGEN), AUCH WENN ASUS, SEINE
LIEFERANTEN ODER IHR WEITERVERKÄUFER VON DIESER MÖGLICHKEIT IN KENNTNIS GESETZT IST..
SERVICE UND SUPPORT
Visit our multi-language web site at http://support.asus.com
2
Inhaltsverzeichnis
Verwendete Konventionen ...........................................................................................................................................7
Pflege und Sicherheit.......................................................................................................................................................7
1
Grundlagen
Willkommen!........................................................................................................................................................................9
Der erste Systemstart.....................................................................................................................................................10
Touchscreen verwenden..............................................................................................................................................12
2
Es gibt keinen Platz wie Zuhause
Zen Home-Funktionen.................................................................................................................... 15
Home-Bildschirm.............................................................................................................................................................15
Startbildschirm individuell anpassen............................................................................................ 17
Apps Verknüpfungen.....................................................................................................................................................17
Widgets................................................................................................................................................................................18
Bildschirmhintergründe...............................................................................................................................................19
Erweiterter Startbildschirm.........................................................................................................................................20
Datum und Uhrzeit einstellen....................................................................................................................................21
Klingeltöne und Benachrichtigungstöne einstellen.........................................................................................21
Schnelleinstellungen.....................................................................................................................................................22
Systembenachrichtigungen.......................................................................................................................................23
Sperrbildschirm................................................................................................................................ 24
Ihren Sperrbildschirm anpassen...............................................................................................................................24
Schnellzugriffschaltflächen anpassen....................................................................................................................25
3
In Verbindung bleiben
Stilvoll telefonieren (bei bestimmten Modellens)........................................................................ 29
Dual-SIM-Funktion..........................................................................................................................................................29
Anrufe tätigen...................................................................................................................................................................31
Anrufe annehmen...........................................................................................................................................................35
Anrufprotokolle verwenden.......................................................................................................................................35
Weitere Anrufoptionen.................................................................................................................................................37
Mehrere Anrufe gleichzeitig führen.........................................................................................................................38
Anrufe aufzeichnen........................................................................................................................................................41
Kontakte verwalten......................................................................................................................... 42
Kontakte-App starten....................................................................................................................................................42
Kontakteinstellungen....................................................................................................................................................42
Profil einrichten................................................................................................................................................................42
Kontakte hinzufügen.....................................................................................................................................................43
VIPs einrichten..................................................................................................................................................................45
Favoritenkontakte erstellen........................................................................................................................................48
Kontakte imprortieren...................................................................................................................................................49
Kontakte exportieren.....................................................................................................................................................49
Blockierliste verwalten..................................................................................................................................................50
Kontakte und soziale Netze.........................................................................................................................................50
Anrufprotokolle sichern/wiederherstellen (bei ausgewählten Modellen)..............................................51
Mitteilungen und mehr senden...................................................................................................... 53
Messaging (Mitteilungen) (bei ausgewählten Modellen)...............................................................................53
Omlet Chat.........................................................................................................................................................................55
3
4
Kostbare Momente festhalten
Momente erfassen........................................................................................................................... 65
Starten der Kamera-App...............................................................................................................................................65
Verwenden der Kamera zum ersten Mal...............................................................................................................66
Erweiterte Kamerafunktionen....................................................................................................................................70
Die Galerie benutzen....................................................................................................................... 75
Dateien aus sozialen Netzwerken oder Cloud-Speicher anschauen.........................................................75
Aufnahmeort anzeigen.................................................................................................................................................76
Dateien aus der Galerie teilen....................................................................................................................................77
Dateien aus der Galerie löschen................................................................................................................................77
Bilder bearbeiten.............................................................................................................................................................77
MicroFilm............................................................................................................................................................................79
5
Arbeite hart, spiele härter
Browser............................................................................................................................................. 81
Browser starten................................................................................................................................................................81
Seiten teilen.......................................................................................................................................................................82
Seiten später lesen..........................................................................................................................................................82
Neue Register zufügen..................................................................................................................................................82
Seiten als Lesezeichen speichern..............................................................................................................................82
Clever online lesen..........................................................................................................................................................83
Browser-Cache löschen.................................................................................................................................................84
E-Mail................................................................................................................................................. 84
Ein E-Mail Konto einrichten.........................................................................................................................................84
E-Mail-Konten hinzufügen...........................................................................................................................................85
Ein Google Mail-Konto einrichten............................................................................................................................85
Kalender............................................................................................................................................ 86
Ereignisse erstellen.........................................................................................................................................................86
Hinzufügen eines Kontos zum Kalender...............................................................................................................86
Erstellen eines Ereignisses von Ihrem Konto........................................................................................................87
Ereignisbenachrichtigungen aktivieren.................................................................................................................87
What's Next....................................................................................................................................... 88
An Ereignisse erinnern lassen.....................................................................................................................................88
Ereigniseinladungen annehmen und ablehnen................................................................................................89
Ereignisbenachrichtigungen empfangen.............................................................................................................90
Wettervorhersage...........................................................................................................................................................92
7-Tage-Wettervorhersage anzeigen........................................................................................................................93
Do It Later......................................................................................................................................... 94
Aufgaben zur Aufgabenliste hinzufügen..............................................................................................................94
Aufgaben mit Prioritäten versehen..........................................................................................................................94
Jetzt zurückrufen (bei ausgewählten Modellen)................................................................................................95
Später weiterlesen..........................................................................................................................................................95
Jetzt antworten (bei ausgewählten Modellen)...................................................................................................95
Aufgaben löschen...........................................................................................................................................................95
4
SuperNote......................................................................................................................................... 96
Ein Notizbuch erstellen.................................................................................................................................................97
Ein Notizbuch auf der Cloud teilen..........................................................................................................................97
Eine Notiz in der Cloud teilen.....................................................................................................................................97
Dateimanager................................................................................................................................... 98
Auf den internen Speicher zugreifen......................................................................................................................98
Auf das externe Speichergerät zugreifen..............................................................................................................98
Zugriff auf Cloud-Speicher..........................................................................................................................................98
Die Cloud........................................................................................................................................... 99
ASUS WebStorage...........................................................................................................................................................99
Datenübertragung......................................................................................................................... 100
6
Spaß und Unterhaltung
Headsets verwenden..................................................................................................................... 101
Kopfhöreranschluss verbinden............................................................................................................................... 101
Play Games (Spielen)..................................................................................................................... 102
Play Games (Spielen) verwenden.......................................................................................................................... 102
Musik............................................................................................................................................... 103
Music (Musik) ausführen............................................................................................................................................ 103
Lieder wiedergeben.................................................................................................................................................... 103
Audiostreams aus der Cloud.................................................................................................................................... 104
Wiedergabelisten erstellen....................................................................................................................................... 105
Mit anderen Geräten abspielen.............................................................................................................................. 105
7
Beste Verbindungen
Mobilnetzwerk (bei ausgewählten Modellen)............................................................................ 106
Mobilfunkdatenverbindung einschalten........................................................................................................... 106
Wi-Fi................................................................................................................................................. 106
Wi-Fi aktivieren.............................................................................................................................................................. 106
Mit einem Wi-Fi-Netzwerk verbind0..................................................................................................................... 107
Wi-Fi deaktivieren......................................................................................................................................................... 107
Bluetooth........................................................................................................................................ 107
Bluetooth aktivieren.................................................................................................................................................... 107
Ihr ASUS Tablet mit einem Bluetooth-Gerät koppeln.................................................................................... 108
Kopplung zwischen ASUS Tablet und Bluetooth-Gerät aufheben.......................................................... 108
Tethering......................................................................................................................................... 109
Wi-Fi-Hotspot................................................................................................................................................................. 109
Bluetooth-Tethering.................................................................................................................................................... 110
PlayTo (Wiedergeben an).............................................................................................................. 111
PlayTo (Wiedergeben an) ausführe0.................................................................................................................... 111
8
Reisen und Karten
Wetter.............................................................................................................................................. 112
Wetter-App starten...................................................................................................................................................... 112
Wetter Startbildschirm............................................................................................................................................... 113
Tracking........................................................................................................................................... 114
Weltzeituhr...................................................................................................................................................................... 114
Wecker.............................................................................................................................................................................. 115
Stoppuhr.......................................................................................................................................................................... 115
Timer.................................................................................................................................................................................. 116
5
9ZenLink
ZenLink kennenlernen.................................................................................................................. 117
Party Link......................................................................................................................................................................... 117
Share Link (Freigabelink)........................................................................................................................................... 119
PC Link.............................................................................................................................................................................. 121
Remote Link.................................................................................................................................................................... 123
10
Zen Allüberall
Spezielle Zen-Werkzeuge.............................................................................................................. 126
Rechner............................................................................................................................................................................. 126
Quick Memo (Schnellnotiz)...................................................................................................................................... 128
Diktiergerät..................................................................................................................................................................... 129
Audio Wizard.................................................................................................................................................................. 131
Splendid........................................................................................................................................................................... 132
Power Saver.................................................................................................................................................................... 134
11
Ihr Zen pflegen
Ihr Gerät auf dem neuesten Stand halten................................................................................... 136
Ihr System aktualisieren............................................................................................................................................. 136
Speicher............................................................................................................................................................................ 136
Backup and reset (Sichern und rücksetzen)...................................................................................................... 136
Ihr ASUS Tablet sichern.............................................................................................................................................. 137
6
Verwendete Konventionen
Zum Hervorheben wichtiger Informationen sind manche Textabschnitte in diesem Handbuch wie folgt
gekennzeichnet:
WICHTIG! Diese Meldung enthält wichtige Informationen denen Sie folgen müssen,
um die Aufgabe fertig zu stellen.
HINWEIS: Diese Meldung enthält zusätzliche Informationen und Tipps, die Ihnen bei
der Fertigstellung einer Aufgabe helfen können.
VORSICHTIG! Diese Mitteilung enthält wichtige Informationen, die zur Gewährleistung Ihrer Sicherheit bei der
Durchführung von Aufgaben und zur Verhinderung von Schäden an den Daten und Komponenten Ihres ASUS Tablets
befolgt werden müssen.
Pflege und Sicherheit
Richtlinien
Sicherheit im Straßenverkehr geht vor. Wir empfehlen dringend, das Gerät nicht während der
Fahrt oder beim Betrieb jeder Art von Fahrzeug, zu verwenden.
Dieses ASUS Tablet darf nur in einer Umgebung mit einer Temperatur zwischen 0°C (32°F) und
35°C (95°F) verwendet werden.
Schalten Sie Ihr Gerät in Sicherheitsbereichen aus, in denen die Verwendung von mobilen
Geräten verboten ist. Befolgen Sie immer die Regeln und Vorschriften in Sicherheitsbereichen,
wie z. B., in Flugzeugen, Kino, in Krankenhäusern oder in der Nähe von medizinischen Geräten,
in der Nähe von Gas oder Kraftstoff, Baustellen, Sprengbereichen und anderen Bereichen.
Verwenden Sie nur AC-Adapter und Kabel von ASUS, die für die Verwendung mit diesem
Gerät zugelassen sind. Prüfen Sie am Aufkleber an der Geräte-Unterseite, ob Ihr Netzteil den
Stromversorgungsanforderungen entspricht.
Benutzen Sie KEINE beschädigten Netzkabel, Zubehörteile oder Peripheriegeräte.
Halten Sie das Gerät trocken. Benutzen Sie das Gerät NICHT in der Nähe von Flüssigkeiten,
Regen oder Feuchtigkeit.
Sie können Ihr Gerät durch Röntgengeräte (z. B. in Förderbänder für Flughafensicherheit) führen,
aber setzen Sie das Gerät keinen Magnetkontakten und Stäben aus.
Der Bildschirm des Geräts besteht aus Glas. Wenn das Glas gebrochen ist, hören Sie aus, das
Gerät zu benutzen und berühren Sie nicht die Glasscherben. Senden Sie das Gerät unverzüglich
zu qualifiziertem Service-Personal von ASUS zur Reparatur.
Setzen Sie sich zur Vermeidung von Hörschäden nicht über einen längeren Zeitraum hohen
Lautstärken aus.
Trennen Sie das Gerät vor der Reinigung vom Netzstrom. Verwenden Sie nur einen sauberen
Zellstoffschwamm oder Gemsentuch, wenn Sie Ihren Bildschirm reinigen.
Senden Sie Ihr Gerät nur an ASUS qualifiziertes Service-Personal.
7
Richtige Entsorgung
Falls der Akku durch einen falschen Typ ersetzt wird, besteht Explosionsgefahr. Entsorgen Sie
defekte Akkus entsprechend den örtlichen Bestimmungen.
Dieses Produkt NICHT im normalen Hausmüll entsorgen. Dieses Produkt wurde entwickelt,
um ordnungsgemäß wiederverwertet und entsorgt werden zu können. Das durchgestrichene
Symbol der Mülltonne zeigt an, dass das Produkt (elektrisches und elektronisches Zubehör)
nicht im normalen Hausmüll entsorgt werden darf. Bitte erkundigen Sie sich nach lokalen
Regelungen zur Entsorgung von Elektroschrott.
Die Batterien/Akkus NICHT im normalen Hausmüll entsorgen. Das Symbol der
durchgestrichenen Mülltonne zeigt an, dass Batterien und Akkus nicht im normalen Hausmüll
entsorgt werden dürfen.
Entsorgen Sie das Gerät nicht durch Verbrennen. schließen Sie keine Kontakte kurz.
Demontieren Sie das Gerät nicht.
WARNUNG: Dieses Produkt kann Chemikalien enthalten, die im Staat Kalifornien dafür bekannt sind, Krebs,
Geburtsfehler oder andere Fortpflanzungsschäden zu verursachen. Waschen Sie sich die Hände nach der
Handhabung.
8
1 Grundlagen
1
Grundlagen
Willkommen!
Entdecken Sie die intuitive Einfachheit der ASUS Zen UI (ASUS-Zen-Oberfläche)!
ASUS Zen UI ist eine reizende und intuitive Schnittstelle exklusive für ASUS Tablets. Es bietet Ihnen spezielle Apps,
die in oder mit anderen Apps integriert sind; dies ermöglicht die Anpassung an Ihre individuellen Anforderungen
und vereinfacht Ihr Leben, während Sie gleichzeitig Spaß mit Ihrem ASUS Tablet haben.
Kamera
Mit der PixelMaster-Technologie halten Sie tolle Momente mit lebendigen Fotos und Videos in
bestechender Qualität fest.
Tu es später
Behalten Sie wichtige E-Mails, SMS, interessante Internetseiten und andere wichtige Dinge im Griff,
reagieren Sie darauf, wann es Ihnen am besten passt.
What's Next
Rufen Sie Meetingdetails, E-Mails, Event- und andere Benachrichtigungen direkt über Ihren
Startbildschirm, Sperrbildschirm oder die What's Next-App ab, behalten Sie alles Wichtige im Blick.
ZenLink
Genießen Sie maximale Produktivität mit ZenLink, einem cleveren Paket aus den Apps Remote Link,
Share Link, PC Link und Party Link. Nutzen Sie diese Apps auch mit anderen Geräten; so wird das
Freigeben und Empfangen von Dateien zum reinen Kinderspiel.
HINWEIS:Die Verfügbarkeit der ZenLink-Apps variiert je nach ASUS Tablet-Modellen.
HINWEIS:Die Verfügbarkeit von ASUS Zen UI-Apps variiert je nach Region und ASUS Tablet-Modell. Tippen Sie am
Startbildschirm zum Prüfen der an Ihrem ASUS Tablet verfügbaren Apps auf
.
Kapitel 1: Grundlagen
9
Der erste Systemstart
Wenn Sie Ihre ASUS Tablet zum ersten Mal einschalten, führt der Setup-Assistent Sie durch den Setup-Vorgang.
Lassen Sie sich von den Hinweisen auf dem Bildschirm durch die Auswahl Ihrer Sprache, der Eingabemethoden,
die Einrichtung Ihres mobilen und Wi-Fi-Netzwerks, durch die Kontensynchronisierung und die Konfiguration
Ihrer lokalen Dienste führen.
Verwenden Sie Ihr Google oder ASUS Konto, um Ihr Gerät einzurichten, wenn Sie kein Google oder ASUS Konto
haben, gehen Sie voran und erstellen Sie eins.
Google-Konto
Mit einem Google Konto können Sie diese Android OS-Funktionen in vollem Umfang nutzen:
•
Organisieren und sehen Sie alle Ihre Daten von überall.
•
Sichern Sie alle Ihre Daten automatisch.
•
Nutzen Sie Google-Services bequem von überall aus.
ASUS Konto
Mit einem ASUS-Konto können Sie folgende Vorteile genießen:
•
Personalisierter ASUS Support Service und Garantie-Erweiterung für registrierte Produkte.
•
Kostenlose 5 GB Cloud-Speicherplatz.
•
Erhalten Sie die neuesten Geräte und Firmware-Updates.
HINWEIS:Mit dem Setup-Assistent können Sie Ihr Gerät auch jederzeit ganz nach Ihren Wünschen neu konfigurieren.
Tippen Sie im Startbildschirm auf
> Setup Wizard (Einrichtungsassistent).
10
Kapitel 1: Grundlagen
Erhaltungstipps für Akkuleistung
Die Akkukapazität ist die Lebensader Ihres ASUS Tablets. Hier sind ein paar Erhaltungstipps für die Akkuleistung,
die helfen die Leistung Ihres Akkus zu bewahren.
– Drücken Sie bei Nichtgebrauch den Netzschalter, um das Gerät in den Ruhezustand zu schalten.
– Aktivieren Sie Smart Saving in der Pawer Saver App.
– Verringern Sie die Bildschirmhelligkeit.
– Halten Sie die Lautstärke der Lautsprecher auf ein niedriges Niveau.
– Deaktivieren Sie die WLAN-Funktion.
– Deaktivieren Sie die Bluetooth-Funktion.
– Deaktivieren Sie die PlayTo-Funktion.
– Deaktivieren Sie GPS.
– Deaktivieren Sie die Bildschirm automatisch drehen -Funktion.
– Deaktivieren Sie alle Auto-Sync-Funktionen in Ihrem Gerät.
Kapitel 1: Grundlagen
11
Touchscreen verwenden
Nutzen Sie diese Gesten am Touchscreen zum Ausführen von Apps, zum Zugreifen auf einige Einstellungen und
zum Navigieren Ihres ASUS Tablet.
Apps starten und Elemente auswählen
Wählen Sie eine der folgenden Optionen:
•
Wenn Sie eine App starten möchten, tippen Sie einfach darauf.
•
Zum Auswählen eines Elementes, beispielsweise der Dateimanager-App, tippen Sie einfach auf das Symbol.
Elemente verschieben und löschen
Wählen Sie eine der folgenden Optionen:
•
Zum Verschieben einer App oder eines Widgets halten Sie das Element angetippt (also antippen, den Finger
aber nicht wieder abheben) und ziehen es mit dem Finger an die gewünschte Stelle.
•
Von Ihrem Home-Bildschirm, tippen und halten Sie eine App oder Widget, dann ziehen Sie diese zu X
Entfernen oben auf Ihrem Bildschirm.
12
Kapitel 1: Grundlagen
Auf Seiten oder in Bildschirmen navigieren
Wählen Sie eine der folgenden Optionen:
•
Wischen Sie mit dem Finger nach links oder rechts, wenn Sie zwischen Bildschirmen wechseln oder eine
Galerie mit Bildern durchblättern möchten.
•
Wischen Sie mit dem Finger nach oben oder unten, wenn Sie auf Internetseiten oder in Listen aufwärts oder
abwärts blättern möchten.
Vergrößern
Ziehen Sie zwei Finger auf dem Touchpanel zum Vergrößern eines Bildes in Galerie oder Karten auseinander.
Kapitel 1: Grundlagen
13
Verkleinern
Führen Sie zwei Finger auf dem Touchpanel zum Verkleinern eines Bildes in Galerie oder Karten zusammen.
14
Kapitel 1: Grundlagen
2
Es gibt keinen Platz wie Zuhause
2
Es gibt keinen Platz wie Zuhause
HINWEIS: Die tatsächlich am Bildschirm angezeigten Apps können je nach Modell variieren. Die folgenden
Bildschirmaufnahmen dienen nur der Veranschaulichung.
Zen Home-Funktionen
Home-Bildschirm
Erhalten Sie Erinnerungen an wichtige Ereignisse, App und System-Updates, Wettervorhersagen und SMSNachrichten von Leuten, die wirklich wichtig für Sie sind, direkt von Ihrem Home-Bildschirm.
Streichen Sie dieses Gebiet nach unten um die
Systembenachrichtigungen anzuzeigen.
Streichen Sie dieses Gebiet nach unten um die
Schnelleinstellungen anzuzeigen.
Tippen Sie, um die Zeit Einstellungen anzuzeigen
Tippen Sie, um die Wetter Einstellungen zu
aktualisieren.
Zum Öffnen von Voice Search (Sprachgesteuerte
Suche) antippen
Zum Öffnen der Seite Google Search (GoogleSuche) antippen
Tippen Sie, um den Alle Apps Bildschirm zu öffnen
Tippen Sie, um eine App zu öffnen
Streichen Sie im Home-Bildschirm nach links oder rechts, um den erweiterten Startbildschirm anzuzeigen..
HINWEIS:Wenn Sie Ihren Startbildschirm mit weiteren Seiten ergänzen möchten, sehen Sie Erweiterter
Startbildschirm.
Kapitel 2: Zuhause – etwas Besonderes
15
Die Benachrichtigungssymbole
Diese Symbole werden in der Statusleiste angezeigt und informieren Sie über den aktuellen Status Ihres ASUS
Tablets.
Mobilfunknetz
Zeigt die Signalstärke Ihres Mobilnetzwerks.
1
microSIM-Karte 1
Dieses Symbol zeigt an, dass eine microSIM-Karte in den Micro-SIM-Kartenschlitz 1 eingesteckt ist.
2
microSIM-Karte 2
Dieses Symbol zeigt an, dass eine microSIM-Karte in den Micro-SIM-Kartenschlitz 2 eingesteckt ist.
HINWEIS:Wird das Symbol der SIM-Karte grün angezeigt, weist dies darauf hin, dass sie als
Standardnetz eingerichtet ist.
Mitteilungen
Dieses Symbol zeigt, dass Sie eine ungelesene Mitteilung haben.
Wi-Fi
Zeigt die Signalstärke Ihrer Wi-Fi-Verbindung.
Akkustand
Zeigt den Akkustand Ihres ASUS Tablet.
MicroSD-Karte
Zeigt, dass eine microSD-Karte in Ihrem ASUS Tablet eingesteckt ist.
Screenshots
Zeigt, dass Sie eine Bildschirmaufnahme von Ihrem ASUS Tablet gemacht haben.
Flugzeugmodus
Zeigt, dass sich Ihr ASUS Tablet im Flugzeugmodus befindet.
Wi-Fi-Hotspot
Zeigt, dass der WLAN-Hotspot Ihres ASUS Tablet aktiviert ist.
Smart Saving-Modus
Zeigt, dass der Smart Saving-Modus aktiviert ist.
HINWEIS:Mehr dazu erfahren Sie hier: Power Saver.
Ton-aus-Modus
Zeigt, dass der Lautlos-Modus aktiviert ist.
Vibrationsmodus
Zeigt, dass der Vibrationsmodus aktiviert ist.
Download-Status
Zeigt den Downloadstatus einer App oder Datei.
Lesemodus
Zeigt, dass der Lesemodus aktiviert ist.
HINWEIS:Mehr dazu erfahren Sie hier: Lesemodus.
16
Kapitel 2: Zuhause – etwas Besonderes
Startbildschirm individuell anpassen
Prägen Sie Ihre eigene Persönlichkeit auf Ihren Home-Bildschirm. Wählen Sie ein attraktives Design als
Hintergrund, Fügen Sie Verknüpfungen für den schnellen Zugriff zu Ihrem Lieblingsapps hinzu, und fügen
Sie Widgets, für einen kurzen Überblick über wichtige Informationen, hinzu. Sie können auch weitere Seiten
hinzufügen, sodass Sie mehr Apps oder Widgets auf dem Home-Bildschirm hinzufügen können und schnelleren
Zugriff haben.
Apps Verknüpfungen
App-Verknüpfungen machen es leicht, oft genutzte Apps schnell und bequem direkt über den Startbildschirm
abzurufen. Sie können Apps hinzufügen, entfernen oder in einem Ordner gruppieren.
App-Verknüpfungen hinzufügen
Fügen Sie Verknüpfungen hinzu, um schnell auf häufig verwendete App zuzugreifen, direkt von Ihrem HomeBildschirm.
1. Tippen Sie und halten Sie einen leeren Bereich auf Ihrem Home-Bildschirm und wählen Sie Apps.
2. Tippen Sie am Bildschirm Alle Apps auf das App-Symbol und ziehen es auf den Startbildschirm.
App-Verknüpfungen entfernen
Von Ihrem Home-Bildschirm, tippen und halten Sie eine App, dann ziehen Sie diese zu X Entfernen oben auf
Ihrem Bildschirm. Vom Startbildschirm entfernte Apps bleiben übrigens im Alle-Apps-Bildschirm erhalten.
Kapitel 2: Zuhause – etwas Besonderes
17
App-Verknüpfungen in einem Ordner gruppieren
Sie können Ordner zum Organisieren von Verknüpfungen an Ihrem Startbildschirm erstellen.
1. Tippen Sie am Startbildschirm auf eine App oder Verknüpfung und ziehen Sie diese auf eine andere App, bis
ein schwarzer Kreis erscheint.
2. Tippen Sie auf den neuen Ordner, tippen Sie dann auf Namenloser Ordner; nun können Sie dem Ordner
einen Namen geben.
Widgets
Sie können auch Widgets (das sind kleine, dynamische Apps) in Ihrem Startbildschirm unterbringen. Widgets
ermöglichen es, auf einen Blick wichtige Informationen anzuzeigen – zum Beispiel Wettervorhersage,
Kalenderereignisse, Akkustand und vieles mehr.
Widgets hinzufügen
Um ein Widget hinzuzufügen:
1. Tippen Sie und halten Sie einen leeren Bereich auf Ihrem Home-Bildschirm und wählen Sie Widgets.
2.Von Widgets, tippen und halten Sie ein Widget, dann ziehen Sie dieses in einen leeren Bereich auf Ihrem
Home-Bildschirm.
Widgets entfernen
Halten Sie ein Widget am Startbildschirm angetippt, ziehen Sie es dann im oberen Bildschirmbereich auf X
Remove (X entfernen).
Hinweis: Sie können auch
antippen.
18
Kapitel 2: Zuhause – etwas Besonderes
an Ihrem Startbildschirm zur Anzeige von All Apps (Alle Apps) und Widgets
Bildschirmhintergründe
Lassen Sie Ihre Apps, Symbole und andere Zen Elemente auf einem ansprechend gestalteten
Bildschirmhintergrund sitzen. Sie können eine durchscheinenden Hintergrund-Tönung für Lesbarkeit und
Klarheit hinzufügen. Sie können auch einen animierten Bildschirmhintergrund auswählen, um Ihren Bildschirm
lebendig zu machen.
Tippen Sie, um eine Hintergrund-Tönung anwenden
Tippen Sie, um die Hintergrund-Tönung auszuwählen
Bewegen Sie den Schieberegler für die Transparenz des
Bildschirmhintergrunds anzupassen
Tippen Sie, um einen Bildschirmhintergrund
auswählen
Tippen Sie, um die Bildschirmhintergrund
Einstellungen anzuwenden
Anwenden von Bildschirmhintergrund und Hintergrund-Tönung
Um Bildschirmhintergrund und Hintergrund-Tönung anzuwenden:
1. Tippen Sie und halten Sie einen leeren Bereich auf Ihrem Home-Bildschirm und wählen Sie
Bildschirmhintergründe.
2. Wählen Sie die Position für Ihr Hintergrundbild: Home screen (Startbildschirm), Lock screen
(Sperrbildschirm) oder Home screen and Lock screen (Startbildschirm und Sperrbildschirm). Wenn Sie
keine Hintergrund-Tönung zu Ihrem Bildschirmhintergrund hinzufügen möchten, fahren SIe mit Schritt 5
fort.
3. Kreuzen Sie Hintergrund-Tönung an, dann passen Sie die Transparenzstufe an.
4. Tippen Sie auf
und wählen eine Farbe.
5. Wählen Sie einen Bildschirmhintergrund, tippen Sie dann auf Übernehmen.
HINWEIS:Eine Hintergrund-Tönung kann auf Ihrem Home-Bildschirm, Sperrbildschirm, oder Home-Bildschirm und
Sperrbildschirm angewendet werden.
Kapitel 2: Zuhause – etwas Besonderes
19
Anwendung eines animierten Bildschirmhintergrunds
So wenden Sie einen aninmierten Bildschrimhintergrund an:
1. Tippen Sie und halten Sie einen leeren Bereich auf Ihrem Home-Bildschirm und wählen Sie
Bildschirmhintergründe.
2. Wählen Sie, wo Sie Ihren Bildschirmhintergrund wollen: auf dem Home-Bildschirm, oder Home-Bildschirm
und Sperrbildschirm.
3. Wählen Sie einen animierten Bildschirmhintergrund, tippen Sie dann auf Übernehmen.
HINWEIS:Sie können Ihr Hintergrundbild auch unter
> Einstellungen > Display (Anzeige) einrichten.
Erweiterter Startbildschirm
Startbildschirm erweitern
Sie können Ihren Startbildschirm um weitere Seiten ergänzen, zusätzliche App-Verknüpfungen und Widgets
darauf ablegen.
1. Halten Sie eine leere Stelle Ihres Startbildschirms angetippt, wählen Sie dann Seite bearbeiten.
2. Tippen Sie zum Hinzufügen einer neuen Seite auf
. Wenn Sie einen erweiterten Startbildschirm wieder
löschen möchten, wählen Sie diesen aus, anschließend ziehen Sie ihn auf das Papierkorbsymbol
20
Kapitel 2: Zuhause – etwas Besonderes
.
Datum und Uhrzeit einstellen
Per Vorgabe werden Datum und Uhrzeit Ihres Gerätes automatisch an Datum und Uhrzeit Ihres
Mobilfunkanbieters angepasst.
So ändern Sie Datums- und Zeiteinstellungen:
1. Rufen Sie die Einstellungen auf eine der folgenden Weisen auf:
•• Starten Sie die Schnelleinstellungen, tippen SIe dann
> Einstellungen.
•• Tippen Sie auf
.
2. Blättern Sie am Einstellungen-Bildschirm nach unten, wählen Sie Date & time (Datum & Uhrzeit).
3. Wählen Sie Datum/Uhrzeit automatisch und Automatische Zeitzone ab.
4. Wählen Sie die Zeitzone, stellen Sie Datum und Uhrzeit manuell ein.
5. Sie können hier auch das veraltete 12-Stunden-Format auswählen, wenn Ihnen danach ist.
6. Wählen Sie das Format, in dem das Datum angezeigt werden soll.
HINWEIS:Lesen Sie auch Tracking.
Klingeltöne und Benachrichtigungstöne einstellen
Wählen Sie Ihre Lieblingstöne, die Sie als Klingelton oder für Benachrichtigungen einsetzen möchten – zum
Beispiel, wenn Textmitteilungen oder E-Mails ankommen oder Sie an ein Ereignis erinnert werden. Zudem
können Sie Wählfeldgeräusche, Berührungsgeräusche und Bildschirmsperrgeräusch aktivieren oder deaktivieren
und festlegen, ob Ihr ASUS Tablet bei Berührung vibrieren soll.
So stellen Sie die Tonsignale ein:
1. Rufen Sie die Einstellungen auf eine der folgenden Weisen auf:
•• Starten Sie die Schnelleinstellungen, tippen SIe dann
> Einstellungen.
•• Tippen Sie auf
.
2. Blättern Sie in den Einstellungen etwas nach unten, wählen Sie Ton.
3. Stellen Sie die Toneinstellungen nach Geschmack ein.
Kapitel 2: Zuhause – etwas Besonderes
21
Schnelleinstellungen
Das Fenster Quick settings (Schnelleinstellungen) bietet mit nur einer Berührung Zugriff auf einige WLANFunktionen und Einstellungen Ihres ASUS Tablet. Die einzelnen Features werden durch eine Schaltfläche
dargestellt.
Wischen Sie zum Einblenden des Fensters Quick settings (Schnelleinstellungen) von der oberen rechten
Bildschirmecke Ihres ASUS Tablet nach unten.
HINWEIS:Eine blaue Schaltfläche zeigt an, dass das Feature derzeit aktiviert ist, während eine graue Schaltfläche ein
deaktiviertes Feature angibt. Die grünen Schaltflächen stehen für individuelle Dienstprogramme, die Sie direkt über
die Schnelleinstellungen aufrufen können.
Tippen Sie zum Öffnen der
Einstellungen.
Tippen Sie hier, um die aktuelle SystemBenachrichtigungen anzuzeigen.
Schieben Sie nach links oder rechts,
um die Helligkeit des Bildschirms
anzupassen.
Tippen Sie auf diese Schaltflächen, um diese
Dienstprogramme schnell zu starten.
Tippen Sie auf diese Schaltflächen, um
ihre Funktionen zu aktivieren oder zu
deaktivieren.
22
Kapitel 2: Zuhause – etwas Besonderes
Hinzufügen oder Entfernen von Schaltflächen
Hinzufügen oder Entfernen von vorhandenen Schaltflächen aus dem ASUS Schnelleinstellungen
Benachrichtigungsfeld:
1. Starten Sie die Schnelleinstellungen, tippen SIe dann
.
2. Tippen Sie auf das Kontrollkästchen neben der Funktion, zum Hinzufügen oder Entfernen aus dem ASUS
Schnelleinstellungen Benachrichtigungsfeld.
HINWEIS:Ein aktiviertes Kontrollkästchen bedeutet, dass das Feature über das ASUS Schnelleinstellungen
Benachrichtigungsfeld erreichbar ist, während ein nicht angekreuztes Feld das Gegenteil bedeutet.
3. Tippen Sie zum Zurückkehren und Anzeigen des aktuellen ASUS-SchnelleinstellungenBenachrichtigungsfensters auf
.
Systembenachrichtigungen
In den Systembenachrichtigungen sehen Sie die neuesten Aktualisierungen und Systemänderungen Ihres ASUS
Tablet. Die meisten dieser Änderungen betreffen Daten und System.
Wischen Sie zum Einblenden des Fensters System notifications (Systembenachrichtigungen) von der oberen
linken Bildschirmecke Ihres ASUS Tablet nach unten.
Tippen Sie auf diese Schaltfläche, um alle aufgelisteten
Benachrichtigungen zu löschen.
Tippen Sie auf die Benachrichtigung,
um dessen Details anzuzeigen.
Streichen Sie die Benachrichtigung
nach rechts oder links, um es aus der
Liste zu entfernen.
Kapitel 2: Zuhause – etwas Besonderes
23
Sperrbildschirm
Standardmäßig erscheint der Sperrbildschirm nach dem Einschalten des Geräts und beim Aufwachen aus dem
Schlafmodus. Vom Sperrbildschirm aus können Sie mit dem Android-System Ihres Geräts fortfahren, indem Sie
auf Ihrem Touchscreen wischen.
Der Sperrbildschirm des Geräts kann auch angepasst werden, um Zugriff auf Ihre mobilen Daten und Apps zu
regulieren.
Ihren Sperrbildschirm anpassen
Wenn Sie die Sperrbildschirmeinstellungen aus den Standardoptionen Wischen ändern möchten, beziehen Sie
sich auf die folgenden Schritte:
1. Starten Sie die Schnelleinstellungen, tippen SIe dann
.
2. Am Einstellungen-Bildschirm nach unten blättern und Bildschirm sperren wählen.
3. Am nächsten Bildschirm Bildschirmsperre antippen.
4. Tippen Sie auf die Bildschirmsperre-Option, die Sie verwenden möchten.
HINWEIS:Mehr dazu erfahren Sie hier: Ihr ASUS Tablet sichern.
24
Kapitel 2: Zuhause – etwas Besonderes
Schnellzugriffschaltflächen anpassen
Ab Werk werden Schnellzugriffschaltflächen für folgende Apps im Sperrbildschirm angezeigt: Telefon, Messaging
und Kamera. Mit den folgenden Schritten ändern Sie die Standardeinstellungen und legen Schaltflächen zum
Starten anderer Apps im Sperrbildschirm an:
1. Starten Sie die Schnelleinstellungen, tippen SIe dann
.
2. Am Einstellungen-Bildschirm nach unten blättern und Bildschirm sperren wählen.
3. Zum Aktivieren dieser Funktion schieben Sie im Abschnitt Anzeige1 den Schieber neben Schnellzugriff4
von AUS2 zu EIN3.
4. Tippen Sie auf Schnellzugriff.
5. Im Schnellzugriff-Bildschirm wählen Sie aus, welche Schaltfläche Sie anpassen möchten.
6. Tippen Sie auf die App, mit der Sie die ausgewählte Schnellzugriffschaltfläche belegen möchten.
HINWEIS:Blättern Sie zum Anzeigen sämtlicher möglichen Apps durch die App-Liste.
Kapitel 2: Zuhause – etwas Besonderes
25
Sprachsuche
Machen Sie Sprachbefehle für Ihr ASUS Tablet, dann schauen Sie zu, wie es zuhört und mit der Sprachsuche App
handelt. Mit der Sprachsuche können Sie Sprachbefehle geben, um Folgendes zu erreichen:
•
Suche nach Daten und Informationen online oder auf dem ASUS Tablet
•
Starten von Apps auf Ihrem ASUS Tablet
•
Erhalten Sie Wegbeschreibungen zu einem Ort
WICHTIG! Ihr ASUS Tablet benötigt eine Internetverbindung, um diese Funktion nutzen zu können.
Sprachsuche starten
1. Starten Sie die App Voice Search (Sprachgesteuerte Suche) auf eine der folgenden Weisen:
•• Tippen Sie in der Google-Suchleiste auf .
> Voice Search (Sprachgesteuerte Suche).
•• Tippen Sie auf
2. Sobald das Mikrofon-Symbol rot wird, beginnen Sie Ihren Sprachbefehl.
HINWEIS:Sprechen Sie deutlich und verwenden Sie kurze Sätze, wenn im Gespräch mit dem ASUS Tablet. Es hilft
auch, Ihre Befehle mit einem Verb, mit Bezug zu der ASUS Tablet-Funktion, zu starten.
26
Kapitel 2: Zuhause – etwas Besonderes
Anpassen der Sprachsuchergebnisse aus der Tablet Suchegruppe
Wenn Sie Parameter für die Sprachsuchergebnisse aus Ihrem Google Konto und den gesammelten Daten des
ASUS Tablets festlegen möchten, können Sie dies mithilfe der folgenden Schritte tun:
1. Tippen Sie am Startbildschirm Ihres ASUS Tablet auf
> Voice Search (Sprachgesteuerte Suche).
2. Tippen Sie auf > Einstellungen.
Kapitel 2: Zuhause – etwas Besonderes
27
3. Tablet search (Tablet-Suche) antippen.
4. Tippen Sie auf Tablet Suche, dann kreuzen Sie das Kästchen der Suchgruppen, die Sie als Quelle
einbeziehen möchten, wenn Sie Sprachsuche verwenden.
28
Kapitel 2: Zuhause – etwas Besonderes
3 In Verbindung bleiben
In Verbindung bleiben
3
Stilvoll telefonieren (bei bestimmten Modellens)
Dual-SIM-Funktion
Die Dual-SIM-Funktion Ihres ASUS Tablet ermöglicht Ihnen die Verwaltung der Einstellungen installierter MicroSIM-Karten. Mit dieser Funktion können Sie die microSIM-Karten aktivieren/deaktivieren, SIM-Namen zuweisen
oder eine Karte als bevorzugtes Netz festlegen.
Ihre microSIM-Karten umbenennen
Ändern Sie die Namen Ihrer Micro-SIM-Karten in Ihrem ASUS Tablet, damit Sie sie leichter identifizieren können.
Zum Ändern der Namen Ihrer microSIM-Karten tippen Sie auf SIM1-Name: SIM1 oder SIM2-Name: SIM2, geben
Sie dann den Namen für Ihre microSIM-Karte ein.
HINWEIS:Falls Ihre SIM-Karten verschiedene Mobilfunkanbieter haben, sollten Sie die Namen dieser Anbieter für Ihre
SIM-Karte nutzen. Falls beide SIM-Karten den gleichen Mobilfunkanbieter haben, sollten Sie die Mobilnummern für
Ihre SIM-Namen verwenden.
Kapitel 3: In Verbindung bleiben
29
Eine Standard-microSIM-Karte zuweisen
Weisen Sie eine microSIM-Karte als bevorzugte SIM für Sprachanrufe und Datenservices zu.
SIM-Karte für Sprachanrufe
Wenn Sie einen Anruf absetzen, nutzt Ihr ASUS Tablet automatisch die bevorzugte Micro-SIM-Karte.
Tippen Sie zum Zuweisen einer microSIM-Karte für Sprachanrufe auf Sprachanruf, tippen Sie
dann auf die SIM, die Sie nutzen möchten.
WICHTIG! Sie können diese Funktion nur nutzen, wenn Sie einen Anruf über Ihre Kontaktliste absetzen.
SIM-Karte für Datenservice
Tippen Sie zum Zuweisen einer microSIM-Karte für den Datenservice auf Datenservicenetzwerk, wählen Sie dann
zwischen SIM1 und SIM2.
30
Kapitel 3: In Verbindung bleiben
Anrufe tätigen
Ihr ASUS Tablet bietet viele Möglichkeiten zum Absetzen eines Anrufs. Rufen Sie Ihre Freunde aus der Kontaktliste
an, nutzen Sie die intelligentes Wählen für schnelle Anrufe oder legen Sie eine Kurzwahl für besonders häufig
angerufene Kontakte an.
HINWEIS:Organisieren Sie Ihre Kontakte in der Kontakte-App. Details dazu erfahren Sie unter Kontakte verwalten.
Starten der Phone-App
So starten Sie die Telefon-App im Startbildschirm:
•
Klicken Sie auf
•
Klicken Sie auf .
> Phone.
Eine Telefonnummer wählen
Nutzen Sie zum direkten Wählen einer Telefonnummer die App Telefon.
1. Tippen Sie im Startbildschirm auf Asus > Kontakte, tippen Sie dann auf die Zifferntasten.
2. Wählen Sie über die Anrufschaltflächen zum Wählen der Nummer SIM1 oder SIM2.
HINWEIS:Die Kennzeichnungen der Anrufschaltflächen können je nach Einstellung Ihrer microSIM-Karten
variieren. Mehr dazu erfahren Sie hier: Dual-SIM-Funktion.
Nebenstellen anrufen
Wenn Sie eine Nebenstelle anrufen möchten, können Sie die üblichen Sprachansagen mit den folgenden
Schritten überspringen.
Wählen von Nebenstellennummern bestätigen
Sie können eine Abfrage einer Nebenstellennummer nach dem Wählen der Hauptnummer einfügen.
1. Geben Sie die Hauptnummer in der Telefon-App ein.
2. Halten Sie zum Einfügen einer Bestätigungsansage # angetippt; dies wird durch ein Semikolon (;)
gekennzeichnet.
3. Wählen Sie über die Anrufschaltflächen zum Wählen der Nummer SIM1 oder SIM2.
4. Tippen Sie bei Aufforderung zum Bestätigen der Durchwahlnummer auf Yes (Ja).
Kapitel 3: In Verbindung bleiben
31
Nebenstellen automatisch anwählen
Sie können nach dem Wählen der Hauptnummer eine kurze oder lange Pause einfügen, nach der die
Nebenstellennummer automatisch gewählt wird.
1. Geben Sie die Hauptnummer in der Telefon-App ein.
2. Halten Sie zum Einfügen einer Pause * angetippt; dies wird durch ein Komma (,) gekennzeichnet.
HINWEIS:Wenn Sie eine längere Pause wünschen, halten Sie * erneut angetippt.
3. Geben Sie die Nebenstellennummer ein.
4. Wählen Sie über die Anrufschaltflächen zum Wählen der Nummer SIM1 oder SIM2.
5. Tippen Sie zum Beenden des Anrufs auf
.
Kontakte ganz bequem anrufen
Wenn Sie die ersten paar Ziffern oder Buchstaben eines Kontaktnamens eingeben, filtert der Intelligente Wähler
die Ergebnisse, zeigt nur Einträge in Kontakten oder Anrufprotokollen an, die zu Ihrer Eingabe passen. Sie
können auf einen Blick erkennen, ob sich die gewünschte Rufnummer in der Liste befindet, den Teilnehmern im
Handumdrehen anrufen.
1. Starten Sie die Telefon-App, geben Sie dann die Rufnummer oder den Namen des Kontaktes ein.
2. Tippen Sie in der Liste mit möglichen Treffern auf den Kontakt, den Sie anrufen möchten. Falls der Kontakt
nicht in der Liste erscheint, geben Sie bitte die vollständige Rufnummer oder den ganzen Namen des
Kontaktes ein.
3. Wählen Sie über die Anrufschaltflächen zum Wählen der Nummer SIM1 oder SIM2.
HINWEIS:Die Kennzeichnungen der Anrufschaltflächen können je nach Einstellung Ihrer microSIM-Karten
variieren. Mehr dazu erfahren Sie unter Dual-SIM-Funktion.
Kontakte per Kurzwahl anrufen
Mit Kurzwahltasten können Sie häufig angerufene Kontakte mit nur einer Berührung in der Telefon-App anrufen.
HINWEIS:Standardmäßig ist die Ziffer 1 für Ihre Mailbox reserviert. Sie können Ihre Sprachmitteilungen durch
Antippen der Ziffer 1 abrufen, wenn Sie diesen Service bei Ihrem Mobilfunkanbieter abonniert haben.
32
Kapitel 3: In Verbindung bleiben
Kurzwahleinträge erstellen
Erstellen Sie einfach Kurzwahleinträge für besonders häufig angerufene Kontakte, die Sie den Ziffern 2 bis 9
zuordnen.
1. Führen Sie einen der folgenden Schritte in der Telefon-App aus:
•• Halten Sie eine Ziffer zwischen 2 und 9 angetippt, tippen Sie dann im KurzwahlBestätigungsbildschirm auf OK.
•• Tippen Sie auf > Kurzwahl zum Aufrufen des Kurzwahl-Bildschirms.
2. Wenn Sie einen Kontakt aus Ihrer Kontaktliste. Der ausgewählte Eintrag wird im Kurzwahl-Bildschirm
gespeichert.
Kurzwahleinträge löschen
So löschen Sie einen Kurzwahleintrag:
1. Rufen Sie den Kurzwahl-Bildschirm auf, indem Sie in der Telefon-App auf > Kurzwahl tippen.
2. Halten Sie den gewünschten Kurzwahleintrag angetippt, tippen Sie dann auf Entfernen.
3. Tippen Sie auf OK, wenn nach Ihrer Bestätigung gefragt wird.
Kurzwahleinträge austauschen
Sie können Kontakte, die einer Kurzwahltaste zugewiesen wurden, durch andere Kontakte ersetzen.
1. Rufen Sie den Kurzwahl-Bildschirm auf, indem Sie in der Telefon-App auf > Kurzwahl tippen.
2. Halten Sie den gewünschten Kurzwahleintrag angetippt, tippen Sie dann auf Ersetzen.
3. Wenn Sie einen Kontakt aus Ihrer Kontaktliste.
4. Tippen Sie auf OK, wenn nach Ihrer Bestätigung gefragt wird.
Kapitel 3: In Verbindung bleiben
33
Zuhause anrufen
Wenn Sie sich gerade im Ausland aufhalten, gibt es eine praktische Möglichkeit, schnell und einfach zuhause
anzurufen.
HINWEIS:Beachten Sie unbedingt eventuell anfallenden Roaming-Kosten, wenn Sie keine lokale SIM-Karte (fast
immer eine gute, da sehr kostensparende Idee) nutzen. Lassen Sie sich von Ihrem Netzanbieter über RoamingKosten informieren, bevor Sie Roaming-Dienste nutzen, damit es kein böses Erwachen beim Eintreffen der nächsten
Mobilfunkrechnung gibt.
1. Rufen Sie die Einstellungen auf eine der folgenden Weisen auf:
•• Starten Sie die Schnelleinstellungen, tippen SIe dann
> Einstellungen.
•• Tippen Sie auf
.
2. Tippen Sie auf Anrufeinstellungen > Zuhause anrufen.
3. Markieren Sie Zuhause anrufen.
4. Tippen Sie auf Zuhause-anrufen-Einstellungen, wählen Sie die gewünschten Einstellungen, tippen Sie
zum Abschluss auf OK.
HINWEIS:Informationen zu weiteren Anrufeinstellungen finden Sie unter Anrufeinstellungen (bei ausgewählten
Modellen).
Über Kontakte-App anrufen
Nutzen Sie zum Absetzen eines Anrufs über Ihre Kontaktliste die App Kontakte.
1. Starten Sie die Kontakte-App.
2. Tippen Sie auf den Kontaktnamen, dann auf die Nummer, die Sie anrufen möchten.
3. Falls zwei SIM-Karte installiert sind, tippen Sie auf die SIM-Karte, über die der Anruf erfolgen soll.
4. Tippen Sie zum Beenden des Anrufs auf
.
HINWEIS:Zur Anzeige aller Kontakte von allen Kontaktkonten tippen Sie auf die Anzuzeigende Kontakte-Auswahlliste
und wählen alle Konten.
Favoritenkontakte anrufen
Wenn Sie einen Kontakt zu Ihrer Favoritenliste zufügen, können Sie diesen über die Telefon-App auch besonders
schnell und einfach anrufen.
1. Starten Sie die Kontakte- oder die Telefon-App.
2. Tippen Sie zum Anzeigen Ihrer Favoritenliste auf
anrufen möchten.
3. Tippen Sie zum Beenden des Anrufs auf
34
Kapitel 3: In Verbindung bleiben
.
, tippen Sie dann auf den Favoritenkontakt, den Sie
Anrufe annehmen
Der Touchscreen Ihres ASUS Tablet leuchtet auf, wenn ein Anruf eingeht. Die Anzeige des eingehenden Anrufs
variiert ebenfalls je nach Status Ihres ASUS Tablets.
Einen Anruf annehmen
Es gibt je nach Status Ihres ASUS Tablets zwei Möglichkeiten zum Annehmen eines Anrufs:
•
Wenn Sie Ihr Gerät gerade aktiv nutzen (das Display also eingeschaltet ist), tippen Sie zum Annehmen eines
Anrufes auf Annehmen, zum Abweisen auf Abweisen.
•
Falls Ihr Gerät gesperrt ist, ziehen Sie zum Annehmen auf
und zum Verweigern auf
.
Rückruf bei ankommenden Anrufen festlegen
Wenn Sie einen ankommenden Anruf gerade nicht annehmen können oder möchten, können Sie diesen
als Später-anrufen-Aufgabe festlegen. Über die Später-erledigen-App können Sie sich dann in Ruhe darum
kümmern.
1. Wenn Sie einen Anruf von einer Mobilrufnummer erhalten, wischen Sie von der unteren Bildschirmkante
nach oben.
2. Tippen Sie auf Ich kann gerade nicht telefonieren, ich rufe später zurück.. Ihr Anrufer wird per SMS
informiert.
3. Zum Abrufen des Anrufes tippen Sie im Startbildschirm auf Asus > Später erledigen.
HINWEIS:Detailliertere Informationen zurückrufen finden Sie unter Jetzt zurückrufen (bei ausgewählten Modellen).
Anrufprotokolle verwenden
Mit den Anrufprotokollen können Sie verpasste Anrufer zurückrufen, Anrufe in der Kontaktliste speichern, lästige
Anrufer blockieren und zuletzt angerufene Nummern oder Kontakte erneut anrufen.
Rückruf bei verpassten Anrufen festlegen
Sie können vermisste Anrufe als Später-anrufen-Aufgaben festlegen. Über die Später-erledigen-App können Sie
solche verpassten Anrufe wieder abrufen und natürlich auch zurückrufen.
1. Zum Abrufen Ihrer Anrufprotokolle tippen Sie in der Telefon-App auf
.
2. Wählen Sie einen Protokolleintrag, tippen Sie dann auf > Später anrufen.
3. Zum Abrufen des Anrufes tippen Sie im Startbildschirm auf Asus > Später erledigen.
HINWEIS:Detailliertere Informationen zurückrufen finden Sie unter Jetzt zurückrufen (bei ausgewählten Modellen).
Kapitel 3: In Verbindung bleiben
35
Anrufe blockieren
Sie können Rufnummern aus dem Anrufprotokoll in Ihre Blockierliste übernehmen.
1. Zum Abrufen Ihrer Anrufprotokolle tippen Sie in der Telefon-App auf
.
2. Wählen Sie die Nummer, diese blockieren möchten, tippen Sie dann auf > Zur Blockierliste hinzufügen,
tippen Sie zum Abschluss auf OK.
Anrufe als Kontakte speichern
Sie können Rufnummern aus dem Anrufprotokoll in Ihre Kontaktliste übernehmen.
1. Zum Abrufen Ihrer Anrufprotokolle tippen Sie in der Telefon-App auf
.
2. Halten Sie einen Anruf im Anrufprotokoll angetippt, tippen Sie dann auf Zu Kontakten hinzufügen.
3. Tippen Sie zum Hinzufügen eines neuen Eintrags zu Ihrer Kontaktliste auf Create new contact (Neuen
Kontakt erstellen).
Wenn Sie die Rufnummer eines Kontaktes mit der neuen Nummer überschreiben oder eine neue
Rufnummer ergänzen möchten, tippen Sie auf Vorhandenen Kontakt ergänzen, wählen den
gewünschten Kontakt und tippen anschließend auf OK.
Zuletzt gewählte Nummer erneut anrufen (Wahlwiederholung)
So wählen Sie die zuletzt gewählte Rufnummer noch einmal:
1. Zum Abrufen Ihrer Anrufprotokolle tippen Sie in der Telefon-App auf
.
2. Tippen Sie zum Anzeigen der zuletzt gewählten Nummer auf Anrufen, tippen Sie dann zur
Wahlwiederholung noch einmal auf Anrufen.
3. Tippen Sie zum Beenden des Anrufs auf
36
Kapitel 3: In Verbindung bleiben
.
Weitere Anrufoptionen
Im laufenden Gespräch können Sie durch Antippen von
Anrufes zur Verfügung stehen.
weitere Optionen aufrufen, die Ihnen während des
Microfon
Schaltet das Mikrofon beim aktiven Anruf ein und aus. Wenn das Mikrofon abgeschaltet ist, hören
Sie den Anrufer nach wie vor, werden jedoch nicht selbst gehört.
Freisprechen
Schaltet den Telefonlautsprecher ein und aus.
Anruf halten
Hält den aktiven Anruf.
Telefonkonferenz
Wenn Ihr Mobilfunkanbieter Telefonkonferenzen unterstützt, können Sie weitere
Gesprächsteilnehmer in das laufende Gespräch einbinden.
HINWEISE:
• Die mögliche Teilnehmeranzahl hängt von Ihrem Mobilfunkanbieter ab. Fragen Sie Ihren
Mobilfunkanbieter einfach danach.
• Mehr zu Telefonkonferenzen erfahren Sie unter Mehrere Anrufe gleichzeitig führen.
SuperNote
Startet die SuperNote-App, mit der Sie sich im laufenden Anruf Notizen machen können.
HINWEIS:Mehr dazu erfahren Sie hier: SuperNote.
Aufnahme
Zeichnet den laufenden Anruf auf.
WICHTIG! In den meisten Ländern (selbstverständlich auch in Deutschland) müssen Sie Ihren
Gesprächsteilnehmer vorher darauf hinweisen, dass Sie beabsichtigen, den Anruf aufzuzeichnen.
HINWEIS:Ausführliche Hinweise dazu finden Sie im Abschnitt Anrufe aufzeichnen.
Kapitel 3: In Verbindung bleiben
37
Mehrere Anrufe gleichzeitig führen
Ihr ASUS Tablet bietet den Komfort, zwei Anrufe gleichzeitig abzusetzen oder anzunehmen. Zusätzlich können
Sie Telefonkonferenzen nutzen – sehr praktisch für geschäftliche Besprechungen, zum Plaudern mit Freunden
und für etliche weitere Zwecke.
Zusätzlichen Anruf annehmen
Wenn Sie während des Telefonierens mit Ihrem ASUS Tablet einen Signalton hören, zeigt dies einen weiteren
eingehenden Anruf an. Tippen Sie auf Annehmen, wenn Sie den neuen Anruf annehmen möchten.
Zwischen Anrufen umschalten (Makeln)
Zum Umschalten zwischen laufenden Anrufen tippen Sie auf
38
Kapitel 3: In Verbindung bleiben
.
Telefonkonferenz starten
Ihr ASUS Tablet kann in Verbindung mit seiner GSM-Fähigkeit einen Konferenzanruf mit bis zu fünf (5) Personen
einrichten. Im laufenden Anruf können Sie weitere Kontakte hinzufügen, alle Anrufe zu einer Telefonkonferenz
zusammenschließen.
1. Rufen Sie einen Kontakt aus der Kontaktliste an oder wählen Sie eine Rufnummer. Warten Sie, bis der andere
Teilnehmer Ihren Anruf angenommen hat.
2. Wenn die Verbindung steht, tippen Sie auf
, dann tippen Sie einen Kontakt an oder wählen die
Rufnummer eines Teilnehmers, den Sie in Ihre Telefonkonferenz einflechten möchte.
3. Tippen Sie zum Verbinden der Anrufe zu einer Telefonkonferenz auf
.
4. Wenn Sie einen weiteren Teilnehmer einbinden möchten, tippen Sie zuerst auf
und fügen einen
weiteren Teilnehmer hinzu, anschließend binden Sie den neuen Teilnehmer mit
in die laufende
Telefonkonferenz ein. Wiederholen Sie diese Schritte mit sämtlichen weiteren Teilnehmern, die Sie in die
Telefonkonferenz aufnehmen möchten.
Kapitel 3: In Verbindung bleiben
39
Telefonkonferenzen verwalten
In einer laufenden Telefonkonferenz können Sie sich mit einem Teilnehmer zu einem Privatgespräch
„zurückziehen“ oder Teilnehmer aus der laufenden Konferenz entfernen.
1. Tippen Sie im Telefonkonferenz-Bildschirm auf Konferenz verwalten – die Teilnehmer der Telefonkonferenz
werden aufgelistet.
. Wenn Sie das
2. Wenn Sie einen Teilnehmer aus der Konferenz entfernen möchten, tippen Sie auf
Gespräch mit einem Teilnehmer komplett beenden möchten, tippen Sie auf
3.Mit
40
gelangen Sie wieder zum Telefonkonferenz-Bildschirm.
Kapitel 3: In Verbindung bleiben
.
Anrufe aufzeichnen
Ihr ASUS Tablet ermöglicht Ihnen die Aufnahme einer Unterhaltung zur künftigen Bezugnahme oder
Informationsverwahrung.
1. Rufen Sie einen Kontakt aus der Kontaktliste an oder wählen Sie eine Rufnummer.
2. Tippen Sie zum Aufzeichnen eines Anrufes auf
.
WICHTIG! Weisen Sie Ihren Gesprächsteilnehmer vor Beginn der Aufzeichnung auf Ihr Vorhaben hin.
3. Zum Stoppen der Aufzeichnung tippen Sie auf
Benachrichtigungsleiste.
. Das Symbol
erscheint in der
4. Zum Abspielen des aufgezeichneten Telefonates wischen Sie von der oberen linken Bildschirmecke nach
unten, anschließend tippen Sie auf die Benachrichtigung Anrufaufnahme gespeichert.
Kapitel 3: In Verbindung bleiben
41
Kontakte verwalten
Organisieren Sie Ihre Kontakte, bleiben Sie in Verbindung – per Telefon, SMS, mit E-Mails oder über soziale
Netzwerke. Fassen Sie Ihre Kontakte zu Favoriten zusammen, damit Ihre Lieblingskontakte immer schnell
zur Hand sind, oder erklären Sie Kontakte zu VIPs, lassen Sie sich auf diese Weise bequem über kommende
Ereignisse, verpasste Anrufe oder ungelesene Mitteilungen informieren.
Sie können ihre Kontakte auch mit E-Mail- oder Sozialnetzwerkkonten synchronisieren (also verknüpfen),
Kontakte zum einfachen zentralen Zugriff verknüpfen oder Kontakte filtern, mit denen Sie in Verbindung bleiben
möchten.
Kontakte-App starten
So starten Sie die Kontakte-App im Startbildschirm:
•
Tippen Sie auf ASUS > Kontakte
•
Tippen Sie auf
> Kontakte
Kontakteinstellungen
In den Kontakteinstellungen können Sie sich aussuchen, wie Ihre Kontakte angezeigt werden sollen. Zu den
Anzeigeoptionen zählen: Nur Kontakte mit Telefonnummer, Sortierung nach Vorname/Nachname oder Anzeige
von Kontaktnamen mit dem Vornamen/Nachnamen zuerst. Zusätzlich können Sie auswählen, welches der
folgenden Register im Kontakte-Bildschirm angezeigt wird: Favoriten, Gruppen, VIPs.
Zum Aufrufen der Kontakteinstellungen tippen Sie in der Kontakte-App auf > Einstellungen.
Profil einrichten
Machen Sie sich Ihr ASUS Tablet wahrhaft zu eigen und richten Sie Ihre Profilinformationen ein.
1. Starten Sie die Kontakte-App, tippen Sie dann auf Mein Profil einrichten oder ICH.
HINWEIS:ME (Ich) erscheint, wenn Sie Ihr Google-Konto an Ihrem ASUS Tablet eingerichtet haben.
2. Tragen Sie die gewünschten Angaben ein, zum Beispiel Mobil- oder Festnetznummer. Wenn Sie weitere
Angaben zufügen möchten, tippen Sie auf Weiteres Feld hinzufügen.
3. Wenn Sie alles Wichtige eingetragen haben, tippen Sie auf Fertig. Zum Abrufen Ihrer Profildaten rufen Sie
die Schnelleinstellungen ab, indem Sie von der oberen rechten Bildschirmecke nach unten wischen, dann
tippen Sie auf die Schaltfläche mit Ihrem Namen.
42
Kapitel 3: In Verbindung bleiben
Kontakte hinzufügen
Fügen Sie berufliche, Google- oder andere E-Mail-Konten auf Ihrem Gerät hinzu, tragen Sie weitere wichtige
Kontaktdaten wie Telefonnummern, E-Mail-Adressen, spezielle VIP-Ereignisse und mehr ein.
1. Starten Sie die Kontakte-App, tippen Sie dann auf
.
2. Wählen Sie Gerät.
HINWEISE:
• Übrigens können Sie Kontakte auf Ihrer SIM-Karte speichern oder mit einem E-Mail-Konto verknüpfen. Bei der
Verknüpfung mit einem E-Mail-Konto werden Ihre Kontakte zentral auf einem Server gespeichert, stehen Ihnen
also auf allen Geräten zur Verfügung, die Sie mit demselben Konto nutzen.
• Wenn Sie kein E-Mail Konto haben, erstellen Sie eins, indem Sie auf Neues Konto hinzufügen tippen.
3. Tragen Sie die notwendigen Angaben wie Mobil- oder Festnetznummer, E-Mail-Adresse ein, geben Sie bei
Bedarf auch die Gruppe an, in die Sie den Kontakt aufnehmen möchten.
4. Wenn Sie alles eingetragen haben, danach weitere Kontaktnummern oder E-Mail-Adressen zufügen
möchten, tippen Sie auf Neu.
5. Sofern Sie noch weitere Kontaktdaten ergänzen möchten, tippen Sie auf Weiteres Feld hinzufügen.
6. Wenn Sie alles Wichtige eingetragen haben, tippen Sie auf Fertig.
Kapitel 3: In Verbindung bleiben
43
Kontakte mit Nebenstellennummern ergänzen
Sie können die Nebenstellennummer eines Kontaktes hinterlegen, wenn Sie Sprachansagen beim Anruf
überspringen möchten.
1. Füllen Sie am Bildschirm Add contact (Kontakt hinzufügen) die erforderlichen Felder aus.
2. Geben Sie im Feld Phone (Telefon) die Hauptrufnummer ein, tippen Sie dann auf
Sie die Durchwahlnummer.
oder
und ergänzen
HINWEISE:
• Trennen Sie Hauptrufnummer und Durchwahlnummer mit einem Komma ,, wenn Sie die Sprachansage
überspringen möchten.
• Trennen Sie Hauptrufnummer und Durchwahlnummer mit einem Komma ,, wenn Sie die Durchwahlnummer vor
dem Anruf bestätigen möchten.
3. Tippen Sie auf Fertig, um die Nummer zu speichern.
44
Kapitel 3: In Verbindung bleiben
Kontaktprofile anpassen
Sie können Kontaktdaten bearbeiten, ein Foto hinzufügen, einen bestimmten Klingelton einstellen oder ein
beliebiges Bild im Profil eines Kontaktes festlegen.
1. Starten Sie die Kontakte-App, wählen Sie dann den Kontakt, dessen Daten (oder dessen Profil) Sie
bearbeiten oder anpassen möchten.
2. Nehmen Sie die gewünschten Änderungen auf der Profilseite des Kontaktes vor.
Zum Bearbeiten der Kontaktdaten antippen
• Zum Auswählen eines Kontaktfotos aus der Galerie oder per
Schnappschuss antippen
• Sie können auch das Titelbild eines Facebook-Profils als Bild eines
Facebook-Kontaktes verwenden
Zum Auswählen eines Hintergrundbildes aus der Galerie oder per
Schnappschuss antippen
VIPs einrichten
Wenn Sie Kontakte als VIPs definieren, werden Sie über kommende Jahrestage, Geburtstage und andere wichtige
Ereignisse informiert. Zusätzlich werden Sie benachrichtigt, wenn es ungelesene Mitteilungen oder E-Mails oder
verpasste Anrufe Ihrer VIPs gibt. All diese Benachrichtigungen werden unter Demnächst und als Erinnerungen
angezeigt.
HINWEIS:Mehr dazu erfahren Sie hier: What's Next.
VIPs über den Kontakte-Bildschirm festlegen
So legen Sie VIPs über den Kontakte-Bildschirm fest:
1. Starten Sie die Kontakte-App, tippen Sie auf den Kontakt, den Sie zu einem VIP machen möchten, tippen Sie
dann auf
.
2. Im Bildschirm des ausgewählten Kontaktes tippen Sie im Gruppe-Feld auf VIP.
3. Tippen Sie zum Abschluss auf Fertig. Der Kontakt wird Ihrer VIP-Liste zugefügt.
Kapitel 3: In Verbindung bleiben
45
VIPs über den VIP-Bildschirm festlegen
So legen Sie VIPs über den VIP-Bildschirm fest:
1. Starten Sie die Kontakte-App.
2.
Klicken Sie auf
> HDR.
3. Tippen Sie am VIPn-Bildschirm auf
.
4. Wählen Sie die Kontakte, die Sie in den VIP-Stand erheben möchten, tippen Sie dann auf Hinzufügen. Die
Kontakte werden Ihrer VIP-Liste zugefügt.
46
Kapitel 3: In Verbindung bleiben
Ereignisse zu VIP-Kontakten hinzufügen
Sie können VIPs Ereignisse hinzufügen – zum Beispiel Jahrestage, Geburtstage und andere wichtige Dinge.
1. Starten Sie die Kontakte-App, tippen Sie auf den Kontakt, dem Sie ein Ereignisdetails zufügen möchten,
tippen Sie dann auf
.
2. Im Kontaktdaten-Bildschirm tippen Sie auf Weiteres Feld hinzufügen > Ereignisse.
3. Wählen Sie das Datum des Ereignisses, tippen Sie dann auf Festlegen.
4. Achten Sie darauf, dass VIP im Gruppe-Feld ausgewählt ist. Tippen Sie zum Abschluss auf Fertig.
5. Besondere Ereignisse des Kontaktes werden als Ereignis im Kalender angezeigt. Wenn Sie an ein Ereignis
erinnert werden möchten, legen Sie einfach eine Erinnerungszeit in der Kalender-App fest.
HINWEISE:
• Legen Sie Erinnerungszeiten für Ereignisse Kalender zum Erfahren What's Next über Ereignisse benachrichtigt
oder daran erinnert werden möchten.
• Mit Demnächst können Sie sich nicht nur an kommende Ereignisse erinnern lassen – Demnächst weist Sie auch
auf neue E-Mails, SMS oder verpasste Anrufe hin. Mehr dazu erfahren Sie hier: What's Next.
Kapitel 3: In Verbindung bleiben
47
Favoritenkontakte erstellen
Wenn Sie häufig angerufene Kontakte als Favoriten definieren, können Sie diese besonders schnell und einfach
über die Telefon-App anrufen.
1. Starten Sie die Kontakte-App auf eine der folgenden Weisen:
a. Tippen Sie im Startbildschirm auf Asus > Kontakte.
b. Tippen Sie im Alle-Apps-Bildschirm auf Kontakte.
2. Tippen Sie am Bildschirm der App Contacts (Kontakte) auf
und dann auf
.
3. Wählen Sie die Kästchen der Kontakte, die Sie zu den Favoriten hinzufügen möchten.
4. Wenn fertig, tippen Sie auf Add(Hinzufügen). Alle hinzugefügten Kontakte erscheinen am Bildschirm
Favorites (Favoriten).
HINWEISE:
• Zum Aufrufen Ihrer Favoritenliste tippen Sie im Startbildschirm auf
, anschließend tippen Sie auf
.
• Ausführliche Hinweise dazu finden Sie im Abschnitt Favoritenkontakte anrufen.
• Sie können einen Favoritenkontakt auch als VIP definieren. Ausführliche Hinweise dazu finden Sie im Abschnitt
VIPs einrichten.
48
Kapitel 3: In Verbindung bleiben
Kontakte imprortieren
Importieren Sie Ihre Kontakte und die jeweiligen Daten aus einer Kontaktquelle auf Ihr ASUS Tablet, in Ihr eMailKonto oder auf eine Micro-SIM-Karte.
1. Tippen Sie auf Asus > Kontakte, anschließend auf > Kontakte verwalten.
2. Tippen Sie auf Importieren/exportieren, wählen Sie dann zwischen folgenden Exportoptionen:
a. Von SIM 1-Karte importieren/Von SIM 2-Karte importieren
b. Vom Speicher importieren
3.
Tippen Sie, um die Kontakte von folgenden Konten zu wählen:
a. E-Mail Konto/en
b.Gerät
c.SIM1/SIM2
4. Setzen Sie zur Auswahl der Kontakte, die Sie importieren möchten, Häkchen; tippen Sie anschließend auf
Import (Importieren).
Kontakte exportieren
Exportieren Sie Ihre Kontakte auf eines der Speicherkonten in Ihrem ASUS Tablet.
1. Tippen Sie auf Asus > Kontakte, anschließend auf > Kontakte verwalten.
2. Tippen Sie auf Importieren/exportieren, wählen Sie dann zwischen folgenden Exportoptionen:
a. An SIM1/SIM2-Karte exportieren
b. An Speicher exportieren
3.
Tippen Sie, um die Kontakte von folgenden Konten zu wählen:
a. Alle Kontakte
b. E-Mail Konto/en
c.Gerät
d.SIM1/SIM2
4. Wählen Sie die Kontakte, die Sie exportieren möchten.
5. Wenn fertig, klicken Sie auf Exportieren.
Kapitel 3: In Verbindung bleiben
49
Blockierliste verwalten
Kontakte oder Rufnummern blockieren
Mit Ihrer persönlichen Blockierliste blockieren Sie Kontakte oder Rufnummern, die Sie mit unerwünschten
Anrufen oder Mitteilungen nerven. Blockierte Anrufe und Mitteilungen werden in der Blockierliste archiviert.
1. Tippen Sie auf Asus > Kontakte, dann auf > Kontakte verwalten > Blockierliste.
2. Tippen Sie auf
– nun stehen Ihnen diese Möglichkeiten zur Verfügung:
•• Tippen Sie zum Blockieren eines Kontakts auf Choose from contacts (Aus Kontakten wählen),
wählen Sie dann aus Ihrer Kontaktliste den Kontakt, den Sie blockieren möchten.
•• Tippen Sie zum Blockieren einer Nummer auf Enter a number (Eine Nummer eingeben), geben Sie
dann die Nummer ein, die Sie blockieren möchten.
3. Wenn fertig, klicken Sie auf OK.
Blockierte Kontakte oder Rufnummern wieder freigeben
Sie können blockierte Kontakte oder Rufnummern wieder aus der Blockierliste nehmen, so natürlich auch wieder
Anrufe oder Mitteilungen von solchen Kontakten oder Rufnummern erhalten.
1. Tippen Sie auf Asus > Kontakte, dann auf > Kontakte verwalten > Blockierliste.
2. Tippen Sie auf > Blockierten Eintrag entfernen.
3. Wählen Sie den Kontakt oder die Nummer, dessen/deren Blockierung Sie aufheben möchten; tippen Sie
dann auf Remove from block list (Aus Sperrliste entfernen) und anschließend auf OK.
Kontakte und soziale Netze
Wenn Sie Sozialnetzwerkkonten mit Ihren Kontakten verknüpfen, können Sie zugehörige Profile, Neuigkeiten
und soziale Feeds im Handumdrehen abrufen. So bleiben Sie über die Aktivitäten Ihrer Kontakte in Echtzeit auf
dem Laufenden.
WICHTIG! Bevor Sie Sozialnetzwerkkonten mit Ihren Kontakten verknüpfen können, müssen Sie sich an Ihrem
Sozialnetzwerkkonto anmelden und dies über die Einstellungen synchronisieren, also verknüpfen.
Sozialnetzwerkkonto synchronisieren (verknüpfen)
Synchronisieren Sie Ihr Social-Networking-Konto zum Hinzufügen von Social-Networking-Konten Ihrer Kontakte
mit Ihrem ASUS Tablet.
1.
Führen Sie zum Aufrufen des Einstellungsbildschirms eine der
folgenden Aktionen aus:
•• Starten Sie die Schnelleinstellungen, tippen SIe dann
> Einstellungen.
•• Tippen Sie auf
.
2. Im Einstellungsbildschirm tippen Sie im Bereich „Konten“ auf Ihr Sozialnetzwerkkonto.
3. Zum Synchronisieren des Netzwerkkontos mit Ihren Kontakten markieren Sie Kontakte.
50
Kapitel 3: In Verbindung bleiben
4. Nutzen Sie zum Absetzen eines Anrufs über Ihre Kontaktliste die App Kontakte.
5. Wenn lediglich Kontakte mit Sozialnetzwerkkonten angezeigt werden sollen, tippen Sie auf Anzuzeigende
Kontakte, danach entfernen Sie die Markierungen der restlichen Kontaktquellen; so, dass nur noch
Markierungen bei den gewünschten Sozialnetzwerken übrig bleiben.
6. Wenn Sie damit fertig sind, tippen Sie auf
oder eine beliebige andere Stelle auf dem Display.
Anrufprotokolle sichern/wiederherstellen (bei ausgewählten Modellen)
Speichern Sie Ihre Anrufprotokolle zur Verfolgung empfangener, abgesetzter und verpasster Anrufe auf Ihrem
ASUS Tablet. Sie können gespeicherte Anrufprotokolle zudem an Ihr Online-Speicherkonto oder über die auf
Ihrem ASUS Tablet installierten eMail-Apps per eMail versenden.
Eine Anrufprotokollsicherung erstellen
1. Tippen Sie am Startbildschirm auf Phone, tippen sie dann zum Ausblenden des Tastenfeldes auf
.
2. Tippen Sie auf und dann auf Backup call log (Anrufprotokoll sichern).
3. Tippen Sie zum Speichern der Anrufprotokollsicherung in Ihrem ASUS Tablet auf Backup call log to device
(Anrufprotokoll auf Gerät sichern). Tippen Sie zum Versenden der Anrufprotokollsicherung per E-Mail auf
Anrufprotokoll sichern und versenden.
4. Geben Sie den Dateinamen Ihrer Sicherungsdatei ein, tippen Sie dann auf ok. Tippen Sie nach Abschluss der
Sicherung auf OK.
Anrufprotokollsicherungen wiederherstellen
1. Tippen Sie am Startbildschirm auf Phone, tippen sie dann zum Ausblenden des Tastenfeldes auf
.
2. Tippen Sie auf und dann aufAnrufprotokoll wiederherstellen.
3. Wählen Sie eine Anrufprotokollsicherung, die Sie wiederherstellen möchten, tippen Sie dann auf OK.
4. Tippen Sie nach erfolgreicher Wiederherstellung des Anrufprotokolls auf OK. Tippen Sie zur Anzeige der
wiederhergestellten Anrufprotokolle auf
.
Kapitel 3: In Verbindung bleiben
51
Anrufeinstellungen (bei ausgewählten Modellen)
Hier konfigurieren Sie Einstellungen für abgehende Anrufe, Anrufsperren, Anrufe zuhause und mehr.
1. Führen Sie zum Aufrufen des Einstellungsbildschirms eine der
folgenden Aktionen aus:
•• Starten Sie die Schnelleinstellungen, tippen SIe dann
> Einstellungen.
•• Tippen Sie auf
.
2. Tippen Sie auf Anrufeinstellungen, wählen Sie dann unter den Einstellungen, die Sie konfigurieren
möchten.
Einstellungen für ankommende Anrufe
Klingelton
Legen Sie den Rufton für Ihre SIM 1- oder SIM 2-Karte fest.
Beim Klingeln vibrieren
Anwählen, wenn Ihr ASUS Tablet beim Klingeln vibrieren soll.
Anrufweiterleitung
Dieses Merkmal nutzen Sie, wenn Sie Anrufe unter folgenden
Bedingungen an eine andere Rufnummer weiterleiten möchten: Immer
weiterleiten, Bei Besetzt weiterleiten, Bei Nichtannahme weiterleiten
und Bei Nichterreichbarkeit weiterleiten.
Anruf-abweisen-Mitteilung Zum Auswählen oder Erstellen einer Mitteilung, die per SMS an den
Anrufer geschickt wird, wenn Sie seinen Anruf nicht annehmen.
Headset-Einstellungen
Wenn Sie ein Bluetooth- oder kabelgebundenes Headset an Ihrem
ASUS Tablet angeschlossen haben, können Sie zwischen automatischer
Annahme und der Einstellung einer Wartezeit für eingehende Anrufe
wählen.
Einstellungen für abgehende Anrufe
Wähltastaturtöne
Wählen Sie aus, ob beim Wählen mit der Telefon-App Wähltöne zu hören
sein sollen.
Verknüpfung der AlarmZum Ein- und Ausschalten der Vibrationsrückmeldung bei Verbindungen.
Einstellungen
Fest vorgegebene Nummern Diese Einstellungen nutzen Sie, wenn Sie abgehende Anrufe auf
(FVN)
Rufnummern beschränken möchten, die entweder in Ihrer FVN-Liste
enthalten sind oder die mit bestimmten Ziffern beginnen. Fragen Sie bei
Ihrem Mobilfunkanbieter nach, ob FVN-Dienste (neudeutsch auch „FDNServices“ genannt) bei Ihrer SIM-Karte unterstützt werden.
Zum Aktivieren und Konfigurieren Ihrer Zuhause-anrufen-Einstellungen.
Zuhause anrufen
Mehr dazu erfahren Sie hier: Zuhause anrufen.
Sonstige Einstellungen
Anrufdauer
Sprachmailbox
Zeigt die Dauer eines Telefonates an. Die angezeigte Anrufdauer kann von
den von Ihrem Mobilfunkanbieter erfassten Gesprächsdaten abweichen.
Zum Konfigurieren Ihrer Sprachmailbox-Einstellungen – sofern ein solcher
Dienst von Ihrem Mobilfunkanbieter unterstützt wird.
Weitere Einstellungen
TTY-Modus
InternettelefonieEinstellungen
SIP-Konten
Zum Ein- und Ausschalten des TTY-Modus (die Abkürzung TTY steht für
TeleTYpewriter), einer Kommunikationshilfe für taube Menschen.
Zur Einrichtung eines SIP-Kontos für Anrufe per Internet. Fragen Sie Ihren
Mobilfunkanbieter, ob SIP-Konten möglich sind und wie Sie ein solches
Konto nutzen können.
Internettelefonie verwenden Hier legen Sie fest, auf welche Weise Anrufe über das Internet abgewickelt
werden.
52
Kapitel 3: In Verbindung bleiben
Mitteilungen und mehr senden
Messaging (Mitteilungen) (bei ausgewählten Modellen)
Mit Messaging (Mitteilungen) können Sie Nachrichten versenden und wichtige Mitteilungen von Ihren
Kontakten auf einer der in Ihrem ASUS Tablet installierten SIM-Karten sofort oder zu einem späteren Zeitpunkt
beantworten. Zudem können Sie andere involvieren, indem Sie Ihre Mitteilungsketten oder Konversationen per
E-Mail versenden.
Mitteilungen-App starten
So starten Sie die Mitteilungen-App im Startbildschirm:
•
Klicken Sie auf
•
Tippen Sie auf
.
> Mitteilungen.
Mitteilungen senden
1. Starten Sie die Mitteilungen-App, tippen Sie dann auf
.
2. Geben Sie im An-Feld die Nummer ein oder tippen Sie zur Auswahl eines Kontakts aus Ihrer Liste auf
.
3. Beginnen Sie im Feld Type message (Mitteilung eingeben) mit dem Verfassen Ihrer Mitteilung.
4. Wenn Sie fertig sind, wählen Sie das SIM-Konto, über das Sie Ihre Mitteilung senden möchten.
Mitteilungen beantworten
1. Tippen Sie auf die Mitteilungsbenachrichtigung im Start- oder Sperrbildschirm.
2. Beginnen Sie im Feld Type message (Mitteilung eingeben) mit dem Verfassen Ihrer Mitteilung.
3. Wenn Sie fertig sind, wählen Sie das SIM-Konto, über das Sie Ihre Mitteilung senden möchten.
Mitteilungen blockieren
Sie können unerwünschte Mitteilungen („Spam“) wie Werbung oder Mitteilungen von unbekannten Absendern
blockieren.
; tippen Sie dann auf die Nachrichtenkette des
1. Tippen Sie am Home screen (Startbildschirm) auf
Absenders, von dem Sie keine Mitteilungen erhalten möchten.
2. Tippen Sie auf > Blocked messages (Blockierte Mitteilungen) und dann auf Add to block list (Zur
Sperrliste hinzufügen).
3. Tippen Sie zum Bestätigen auf OK.
Kapitel 3: In Verbindung bleiben
53
Mitteilungsdialog weiterleiten
Sie können eine Mitteilungskette oder Konversation an Andere weiterleiten und einen Alarm zur Beantwortung
einer wichtigen Mitteilung zu einem günstigeren Zeitpunkt einrichten.
1. Tippen Sie am Startbildschirm auf
.
2. Tippen Sie auf die Nachrichtenkette und dann auf
weiterleiten).
> Forward SMS conversation (SMS-Konversation
3. Tippen Sie auf Alles wählen oder auf eine beliebige Mitteilung im Verlauf und anschließend auf
Weiterleiten.
4. Tippen Sie im An-Feld zur Auswahl der E-Mail-Adresse oder Mobilnummer eines Kontakts auf
.
5. Wenn Sie fertig sind, wählen Sie das SIM-Konto, über das Sie Ihre Mitteilung senden möchten. Die
Konversation wird als MMS- (Multimedia Messaging Service) Mitteilung weitergeleitet.
HINWEISE:
• Stellen Sie sicher, dass Sie ein MMS-Abonnement bei Ihrem Mobilfunkanbieter haben.
• Stellen Sie sicher, dass der Datenzugriff an Ihrem Gerät aktiviert ist. Tippen Sie am Startbildschirm auf
Einstellungen > Mehr... > Mobilnetzwerke, wählen Sie dann Daten aktiviert.
• Weiterleiten von Konversationen an andere fallen Gebühren für Mobildaten und Mitteilungen an.
>
Mitteilungen später beantworten
Sie können wichtige Mitteilungen als Später-antworten-Aufgaben markieren, zu einem Zeitpunkt Ihrer Wahl
über die Später-erledigen-App darauf reagieren.
1. Tippen Sie am Mitteilungsbildschirm auf .
2. Tippen Sie auf Später beantworten. Die Mitteilung wird zu Ihren Do It Later-Aufgaben
hinzugefügt.
3. Zum späteren Abrufen und Beantworten der Mitteilung tippen Sie im Startbildschirm auf Asus > Später
erledigen.
HINWEIS:Weitere Hinweise zum Beantworten von Später-antworten-Mitteilungen finden Sie unter Jetzt antworten
(bei ausgewählten Modellen).
54
Kapitel 3: In Verbindung bleiben
Weitere Messaging-Optionen
Wenn Sie sich in einen aktiven Mitteilungsdialog befinden oder gerade eine Mitteilung schreiben, können Sie
über folgende weitere Optionen aufrufen.
Betreff hinzufügen
Smiley einfügen
Textvorlagen einfügen
Mitteilungen löschen
Einstellungen
Einfach antippen und Ihrer Mitteilung einen Betreff (oder Titel) verleihen.
Fügt einen Smiley oder ein Emoticon in Ihre Mitteilung ein.
Fügt vordefinierte Phrasen in Ihre Mitteilung ein.
Tippen Sie auf diese Option, wählen Sie dann die Mitteilungen, die Sie aus dem
Dialog löschen möchten.
Mit dieser Option konfigurieren Sie die Mitteilungseinstellungen.
Omlet Chat
Omlet Chat ist eine offene App für Mitteilungen und mobile Freigabe, mit der Sie sich mit Ihren Freunden direkt
austauschen können. Zusätzlich können Sie damit Dateien und andere Daten auf sichere Weise in Ihren privaten
Cloud-Konten speichern.
HINWEISE:
• Omlet Chat App ist möglicherweise nur in einigen Ländern verfügbar.
• Beim ersten Einsatz müssen Sie Omlet Chat zunächst über den Play Store aktualisieren. Zur Aktualisierung
benötigen Sie ein Google-Konto.
Omlet Chat registrieren
Melden Sie sich mit einem der folgenden Konten am Omlet Chat an:
•
•
•
•
Mobiltelefonnummer
E-Mail Konto
Gmail-Konto
Facebook-Konto
Mit Ihrer Mobiltelefonnummer
So registrieren Sie sich per Mobiltelefonnummer:
1. Tippen Sie auf
, dann auf Omlet Chat.
2. Wischen Sie im Anmeldungsbildschirm nach links, machen Sie sich mit den wichtigsten Omlet-ChatMerkmalen vertraut. Wenn Sie sich sofort registrieren möchten, tippen Sie auf Überspringen.
3. Wählen Sie das Land, in dem Sie sich derzeit aufhalten, geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, tippen Sie
dann auf Weiter. Sie erhalten anschließend eine SMS mit Ihrer persönlichen PIN.
4. Geben Sie den PIN ein, tippen Sie dann auf Weiter.
5. Geben Sie Ihren Namen ein und tippen Sie dann auf Beginnen.
Kapitel 3: In Verbindung bleiben
55
6. Tippen Sie zum Aktualisieren Ihrer Freunde über Ihre Kontaktliste auf OK! So wirds gemacht!! Tu es! zur
Akktualisierung Ihrer Freunde von Ihrer Kontaktliste. Wenn Sie Ihre Freunde manuell hinzufügen möchten,
tippen Sie auf Nein danke.
HINWEIS:Ihre Omlet-Kontakte werden automatisch in die Kontakte-App integriert. Beziehen Sie sich auf diesen
Abschnitt Omlet-Kontakte in der Kontakte-App anzeigen für weitere Details.
Mit Ihrem Google™-Konto
So registrieren Sie sich mit Ihrem Google™-Konto:
1. Tippen Sie auf
, dann auf Omlet Chat.
2. Tippen Sie im Anmeldungsbildschirm auf Mit einem anderen Konto verbinden, tippen Sie dann auf
Google.
3. Tippen Sie auf OK, wenn Sie das Google-Konto Ihres Gerätes nutzen möchten.
4. Geben Sie Ihren Namen ein und tippen Sie dann auf Beginnen.
5. Tippen Sie zum Aktualisieren Ihrer Freunde über Ihre Kontaktliste auf OK! So wirds gemacht!! Tu es! zur
Akktualisierung Ihrer Freunde von Ihrer Kontaktliste. Wenn Sie Ihre Freunde manuell hinzufügen möchten,
tippen Sie auf Nein danke.
HINWEIS:Ihre Omlet-Kontakte werden automatisch in die Kontakte-App integriert. Beziehen Sie sich auf diesen
Abschnitt Omlet-Kontakte in der Kontakte-App anzeigen für weitere Details.
6. Tippen Sie zum Anzeigen des Omlet-Chat-Menüs auf
.
Mit Ihrem E-Mail-Konto
So registrieren Sie sich mit Ihrem E-Mail-Konto:
1. Tippen Sie auf
, dann auf Omlet Chat.
2. Tippen Sie im Anmeldungsbildschirm auf Mit einem anderen Konto verbinden, tippen Sie dann auf
E-Mail.
3.
Geben Sie Ihr E-Mail-Konto ein, tippen Sie dann auf Weiter. Omlet Chat App sendet eine Bestätigungsmail
an Ihr E-Mail Konto.
4. Öffnen Sie in Ihrem E-Mail-Konto die Bestätigungs-E-Mail von Omlet, tippen Sie dann zum Aktivieren Ihres
Kontos auf den darin enthaltenen Link.
5. Geben Sie Ihren Namen ein und tippen Sie dann auf Beginnen.
6. Tippen Sie zum Aktualisieren Ihrer Freunde über Ihre Kontaktliste auf OK! So wirds gemacht!! Tu es! zur
Akktualisierung Ihrer Freunde von Ihrer Kontaktliste. Wenn Sie Ihre Freunde manuell hinzufügen möchten,
tippen Sie auf Nein danke.
HINWEIS:Ihre Omlet-Kontakte werden automatisch in die Kontakte-App integriert. Beziehen Sie sich auf diesen
Abschnitt Omlet-Kontakte in der Kontakte-App anzeigen für weitere Details.
7. Tippen Sie zum Anzeigen des Omlet-Chat-Menüs auf
56
Kapitel 3: In Verbindung bleiben
.
Mit Ihrem Facebook-Konto
So registrieren Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto:
1. Tippen Sie auf
, dann auf Omlet Chat.
2. Tippen Sie im Anmeldungsbildschirm auf Mit einem anderen Konto verbinden, tippen Sie dann auf
Facebook. Wenn Sie Facebook auswählen, bringt Omlet Chat App Sie zu Facebook, um sich mit Ihrem
Facebook Konto anzumelden.
3. Melden Sie sich an Ihrem Facebook-Konto an, tippen Sie dann auf OK.
4. Geben Sie Ihren Namen ein und tippen Sie dann auf Beginnen.
5. Tippen Sie zum Aktualisieren Ihrer Freunde über Ihre Kontaktliste auf OK! So wirds gemacht!! Tu es! zur
Akktualisierung Ihrer Freunde von Ihrer Kontaktliste. Wenn Sie Ihre Freunde manuell hinzufügen möchten,
tippen Sie auf Nein danke.
HINWEIS:Ihre Omlet-Kontakte werden automatisch in die Kontakte-App integriert. Beziehen Sie sich auf diesen
Abschnitt Omlet-Kontakte in der Kontakte-App anzeigen für weitere Details.
6. Tippen Sie zum Anzeigen des Omlet-Chat-Menüs auf
.
Omlet Einladungen senden
Laden Sie Ihre Freunde zum Omlet Chat ein: Senden Sie Ihnen einfach Omlet-Einladungen an ihre E-Mail-Adresse
oder an ihr Facebook-Konto.
Omlet-Einladungen per Facebook versenden
So versenden Sie eine Omlet-Einladung über Facebook:
1. Tippen Sie im Omlet-Chat-Bildschirm auf
– das Omlet-Chat-Menü erscheint.
2. Tippen Sie auf Kontakte, anschließend auf Freunde hinzufügen/einladen.
3. Von Kontakte hinzufügen Bildschirm, tippen Sie Einen Freund einladen.
4. Melden Sie sich an Ihrem Facebook-Konto an, tippen Sie dann auf OK, damit Omlet Chat auf Ihr Konto
zugreifen kann.
5. Tippen Sie zur Auswahl der gewünschten Kontakte auf +, anschließend auf Senden.
Omlet-Einladungen per E-Mail versenden
1. Tippen Sie im Omlet-Chat-Bildschirm auf
– das Omlet-Chat-Menü erscheint.
2. Tippen Sie auf Kontakte, anschließend auf Freunde hinzufügen/einladen.
3. Tippen Sie im Kontakte-hinzufügen Bildschirm auf Freunde aus dem Adressbuch einladen.
4. Wählen Sie die gewünschten Kontakte aus, tippen Sie dann auf
.
Kapitel 3: In Verbindung bleiben
57
Omlet Chat verwenden
Senden von Text und Multimedia-Nachrichten für eine lustige, kreative und interaktive Unterhaltung.
So starten Sie einen Dialog:
1. Tippen Sie im Omlet-Chat-Bildschirm auf
Kontakte.
– das Omlet-Chat-Menü erscheint. Tippen Sie nun auf
2. Tippen Sie auf den Kontakt, mit dem Sie chatten möchten, anschließend tippen Sie auf
.
Eine Chat-Nachricht senden
Geben Sie zum Senden einer Chat-Mitteilung Ihre Mitteilung in das Feld What's up (Was liegt an?) ein und
.
tippen dann auf
Eine Sprachnachricht senden
Tippen und halten Sie zum Versenden einer Sprachmitteilung
los.
Sie dann zum Senden
, während Sie Ihre Nachricht sprechen; lassen
Einen virtuellen Aufkleber senden
Tippen Sie zum Versenden eines virtuellen Stickers auf
virtuellen Stickern.
; wählen Sie dann zwischen den verfügbaren
HINWEIS:Sie können mehr virtuelle Aufkleber vom Sticker Store herunterladen. Tippen Sie zum Herunterladen
>
und anschließend auf
.
virtueller Sticker auf
58
Kapitel 3: In Verbindung bleiben
Schubladen-Apps
Beim Omlet Chat gibt es praktische Schubladen-Apps, mit denen Sie Multimediamitteilungen teilen und so noch
viel mehr Spaß beim Unterhalten haben können.
, anschließend wählen Sie zum
Um diese Schubladen-Apps zu nutzen, tippen Sie im Chat-Dialog auf
Versenden einer bestimmten Multimediamitteilung eine App aus der Auflistung.
Zum Senden eines auf Ihrem
Gerät gespeicherten Bildes
hier antippen.
Tippen Sie zum Starten der
Kamera-App und senden Sie das
aufgenommene Bild.
Zum Verwenden einer
Schubladen-App oder
zum Zufügen weiterer
Schubladen-Apps zur Liste
hier antippen.
Tippen Sie hier, um
einen Aufkleber aus
einem gespeicherten
Bild zu erstellen.
Zum Suchen nach
GIF-Dateien im Internet
und zum Senden der
GIF-Datei im Dialog hier
tippen.
Tippen Sie, um Ihre aktuelle
Adresse mit einem Ausschnitt
der Karte zu senden.
Tippen Sie auf Bearbeiten,
und senden Sie ein Foto.
Zum Erstellen und Senden
von Zeichnungen und
Skizzen
antippen.
Streichen Sie den Bildschirm hoch, wie oben abgebildet, um diese Symbole anzuzeigen:
Zum Erstellen von Bbbler-Stickern und
zum Senden im Dialog hier tippen.
Tippen Sie, zum Suchen und
Senden von Video-Clips von
YouTube™.
Tippen Sie zum Senden von
Umfragen/Erhebungen.
Mehr Schubladen-Apps
Neben den Standard-Apps gibt es auch noch weitere Apps, die Sie im Omlet Chat nutzen können. Tippen Sie im
, tippen Sie dann auf
– schon werden weitere Schubladen-Apps angezeigt.
Chat-Dialog einfach auf
Weitere Schubladen-Apps verwenden
Wenn Sie andere Schubladen-Apps nutzen möchten, tippen Sie zunächst auf
gewünschte App.
, dann zum Starten auf die
Weitere Schubladen-Apps zur Liste hinzufügen
Tippen Sie zum Anzeigen weitere Apps auf
. Halten Sie dann die gewünschte App angetippt, danach tippen
Sie auf Anpinnen!
HINWEIS:Die Schubladen-Apps können je nach Standort variieren.
Kapitel 3: In Verbindung bleiben
59
Geteilte Fotos mit der Galerie-App anzeigen
Im Omlet Chat geteilte Fotos werden sofort auf Ihrem Gerät gespeichert. Diese Fotos können Sie sich mit der
Galerie-App ansehen.
So sehen Sie sich geteilte Fotos an:
1. Starten Sie die App Gallery (Galerie) auf eine der folgenden Weisen:
a. Tippen Sie am Startbildschirm auf ASUS > Gallery (Galerie).
b. Tippen Sie am Bildschirm All Apps (Alle Apps) auf die App Gallery (Galerie).
2. Tippen Sie im Hauptbildschirm der Galerie-App auf
a. Alle geteilten Fotos
b.Chatraum
c.Teiler
60
Kapitel 3: In Verbindung bleiben
, wählen Sie dann unter folgenden Optionen:
Alle geteilten Fotos ansehen
Zum Anzeigen sämtlicher Fotos, die von Ihnen und Ihren Omlet-Chat-Kontakten geteilt wurden, tippen Sie auf
Alle geteilten Fotos.
Geteilte Fotos nach Chatraum anzeigen
Wenn Sie sich nur Fotos anschauen möchten, die in einem Chatraum oder über einen sozialen Hotspot geteilt
wurden, tippen Sie auf Chatraum.
Kapitel 3: In Verbindung bleiben
61
Geteilte Fotos nach Teiler ansehen
Tippen Sie auf Teiler, wenn nur Fotos von einem bestimmten Omlet-Chat-Kontakt angezeigt werden sollen.
Omlet-Kontakte in der Kontakte-App anzeigen
Sie können sich Ihre Omlet-Kontakte nicht nur in der Omlet Chat-App anzeigen lassen – es ist auch möglich,
Omlet-Kontakte über die Kontakte-App aufzurufen und einen Dialog zu starten. Die Integration Ihrer OmletKontakte in der Kontakte-App macht es leicht, Ihre Omlet-Kontakte zu finden und einen Dialog zu beginnen,
ohne zuerst die Omlet-Chat-App starten zu müssen.
So zeigen Sie Omlet-Kontakte in der Kontakte-App an:
1. Starten Sie die Kontakte-App auf eine der folgenden Weisen:
a. Tippen Sie im Startbildschirm auf Asus > Kontakte.
b. Tippen Sie im Startbildschirm auf Telefon, tippen Sie dann auf
c. Tippen Sie im Alle-Apps-Bildschirm auf Kontakte.
62
Kapitel 3: In Verbindung bleiben
.
2. Zum Anzeigen der Kontaktgruppen tippen Sie auf die Anzuzeigende Kontakte-Auswahlliste.
3. Wählen Sie alle Kontaktgruppen mit Ausnahme von Omlet Chat ab, tippen Sie dann auf eine beliebige
Stelle. Ihr Bildschirm Contacts (Kontakte) zeigt alle Omlet-Kontakte.
4. Tippen Sie zum Auswählen, zum Anzeigen der Kontaktdaten oder zum direkten Chatten mit dem jeweiligen
Kontakt auf einen Omlet-Kontakt.
Kapitel 3: In Verbindung bleiben
63
Omlet Chat mit der Cloud synchronisieren
Wenn Sie ein Dropbox-, Box- oder Baidu PCS Cloud-Konto nutzen, werden Ihre Dialoge und Chatprotokolle sofort
und auf sichere Weise dorthin übertragen.
Bevor Omlet Chat Ihre Daten übertragen kann, müssen Sie Ihr Cloud-Konto zunächst mit der Omlet-Chat-App
synchronisieren, also verknüpfen. Gehen Sie dazu wie folgt vor:
1. Tippen Sie im Omlet-Chat-Menü auf Einstellungen.
2. Tippen Sie auf Cloud-Speicher, wählen Sie dann aus folgenden Cloud-Diensten:
a.Dropbox
b.Box
c. Baidu PCS
3. Geben Sie zur Anmeldung an Ihrem Cloud-Konto Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort ein. Lassen Sie
sich von den Hinweisen auf dem Bildschirm durch die Synchronisierung Ihres Cloud-Kontos mit der OmletChat-App führen.
64
Kapitel 3: In Verbindung bleiben
4 Kostbare Momente festhalten
4
Kostbare Momente festhalten
HINWEIS:Die folgenden Bildschirmaufnahmen dienen nur der Veranschaulichung.
Momente erfassen
Starten der Kamera-App
Nehmen Sie Bilder und Videos mit der Kamera-App Ihres ASUS Tablets auf. Beziehen Sie sich auf die unten
genannten Schritte, um die Kamera-App zu öffnen.
Vom Sperrbildschirm
Ziehen Sie
nach unten, bis die App Kamera ausgeführt wird.
Kamera-Widget verwenden
Wischen Sie am Sperrbildschirm zum Ausführen des Kamera-Widget nach links; dadurch öffnet sich die KameraApp automatisch.
Vom Home-Bildschrim
Tippen Sie auf
.
Die Lautstärketasten verwenden
Während Ihr Gerät im Schlaf-Modus ist, doppelklicken Sie auf die Lautstärketaste, um es aufzuwecken und sofort
die Kamera-App zu starten.
HINWEIS:Bevor Sie mit der Lautstärketaste die App Camera (Kamera) starten, aktivieren Sie diese Funktion unter
Einstellungen > Lock screen (Sperrbildschirm); dann schieben Sie Instant camera (Sofortbildkamera) auf ON
(Ein).
Kapitel 4: Kostbare Momente festhalten
65
Verwenden der Kamera zum ersten Mal
Nach dem Starten der Kamera zum ersten Mal, werden zwei aufeinander folgende Features angezeigt, um Ihnen
beim Einstieg zu helfen: Tutorial und Bild-Standorte.
Praktische Anleitung
Wenn Sie die Kameran des ASUS Tablets zum ersten Mal verwenden, begegnen Sie dem folgenden TutorialBildschirm, nach dem Start der Kamera App. Beziehen Sie sich auf die folgenden Schritte, um von hier aus
fortzufahren.
1. Tippen Sie auf dem Tutorial-Bildschirm auf Überspringen, wenn Sie es überspringen möchten, oder auf
Start um das Tutorial zur Verwendung der Kamera anzusehen.
2. Wenn Sie auf eine dieser Optionen getippt haben, gelangen Sie zum Aufnahmeorte-merken-Bildschirm.
Aufnahmeorte
Wenn Sie den Einführungsbildschirm hinter sich gebracht haben, erscheint der Aufnahmeort-merken-Bildschirm
– er hilft Ihnen, Ihre Fotos automatisch mit Angaben zum geographischen Standort (also mit GPS-Koordinaten)
zu versehen. Beziehen Sie sich auf die folgenden Schritte, um von hier aus fortzufahren:
1. Tippen Sie im Aufnahmeort-merken-Bildschirm auf Nein, danke, wenn Sie gleich zum Kamerabildschirm
wechseln möchten. Tippen Sie auf Ja, wenn Sie Ihre Fotos mit GPS-Koordinaten ergänzen möchten.
2. Schieben Sie Standortzugriff auf EIN, um die Standortmarkierungs-Funktion zu aktivieren.
3. Tippen Sie auf Ich stimme zu auf dem nächsten Bildschirm, um die Funktion vollständig zu aktivieren und
zum Kameradisplay fortzufahren.
66
Kapitel 4: Kostbare Momente festhalten
Kamera Startbildschirm
Die Kamera Ihres ASUS Tablet ist mit automatischen Szenenerkennungs- und automatischen
Bildstabilisatorfunktionen ausgestattet. Zusätzlich gibt es eine Videostabilisierung, die starkes Wackeln bei der
Videoaufnahme verhindert.
Tippen Sie auf die Symbole, um mit der Verwendung der Kamera zu beginnen und entdecken Sie die Bild und
Video-Funktionen von Ihrem ASUS Tablet.
Einstellungen
anpassen
Bildeffekte
anwenden
Wechseln Sie zwischen der
vorderen und hinteren Kamera
Die erweiterten
Kameraeinstellungen verwenden
Vergrößern oder verkleinern
Die Galerie ansehen
Turbo-Boost nutzen
Fotos aufnehmen
Videos aufzeichnen
Kapitel 4: Kostbare Momente festhalten
67
Bildeinstellungen
Passen Sie das Aussehen Ihrer aufgezeichneten Bilder an, durch das Konfigurieren der Kamera-Einstellungen, mit
den folgenden Schritten.
WICHTIG! Übernehmen Sie die Einstellungen zunächst, bevor Sie Bilder aufnehmen.
1. Tippen Sie am Kamera-Startbildschirm auf
>
.
2. Scrollen Sie nach unten, und konfigurieren Sie die verfügbaren Optionen.
Image (Bild)
Konfigurieren Sie die Bildqualität mit diesen Optionen.
Aufnahmemodus
Legen Sie Ihre Verschlusszeit auf Timer Modus oder ändern Sie die Burst Geschwindigkeit unter dieser Option.
Belichtung
Aktivieren Sie Touch automatische Belichtung oder Gesichtserkennung unter dieser Option.
68
Kapitel 4: Kostbare Momente festhalten
Videoeinstellungen
Passen Sie das Aussehen Ihreraufgezeichneten Videos an, durch das Konfigurieren der Kamera-Einstellungen, mit
den folgenden Schritten.
WICHTIG! Übernehmen Sie die Einstellungen zunächst, bevor Sie Bilder aufnehmen.
1. Tippen Sie am Kamera-Startbildschirm auf
>
.
2. Scrollen Sie nach unten, und konfigurieren Sie die verfügbaren Optionen.
Image (Bild)
Konfigurieren Sie die Videoqualität mit diesen Optionen.
Belichtung
Aktivieren Sie Touch automatische Belichtung unter dieser Option.
Kapitel 4: Kostbare Momente festhalten
69
Erweiterte Kamerafunktionen
Endecken Sie neue Möglichkeiten für das Aufnehmen von Bildern oder Videos und machen Sie aufgenommenen
Momente ganz besonders mit den hochentwickelten Kamera-Features des ASUS Tablets.
WICHTIG! Übernehmen Sie die Einstellungen zunächst, bevor Sie Bilder aufnehmen. Verfügbare Funktionen variieren
je nach Modell.
Zeit zurückspulen
Nach der Auswahl von Zeit zurückspulen, beginnt Ihre Auslöser Aufnahmen zu machen, zwei Sekunden bevor
Sie tatsächlich den Auslöser drücken. Als Ergebnis erhalten Sie eine Chronologie der Bilder, wo Sie das beste Bild
in Ihrer Galerie speichern können.
HINWEIS:Die Zeit zurückspulen Funktion kann nur mit der hinteren Kamera verwendet werden.
Erfassung von Zeit zurückspulen Fotos
1. Auf dem Kamera Startbildschirm, tippen Sie auf
2. Tippen Sie auf
.
> zurücklauf.
3. Tippen Sie zum Starten der Fotoaufnahme auf
oder die Lautstärketaste.
Den Zeit zurückspulen Betrachter verwenden
1. Nach dem Drücken des Auslösers, wird der Zeit zurückspulen Betrachter auf der rechten Seite des erfassten
Bildes auf dem Bildschirm angezeigt. Drehen Sie die Schaltfläche auf dem Betrachter, zum Durchsuchen der
Fotos, die Sie gerade aufgenommen haben.
HINWEIS:Tippen Sie auf Bestes, um die beste Foto-Anregung aus der Zeitachse anzuzeigen.
2. Wählen Sie ein Foto, dann tippen Sie Fertig, um es in der Galerie zu speichern.
HDR
Die High-Dynamic-Range (HDR) Funktion erlaubt Ihnen detailliertere Bilder, für wenig Licht und sehr
kontrastreichen Szenen, aufzunehmen. HDR wird empfohlen für den Einsatz beim Fotografieren von hell
beleuchteten Standorten, es hilft beim Ausgleichen der Farben auf deinem Bild.
Erfassen von HDR Fotos
1. Auf dem Kamera Startbildschirm, tippen Sie auf
.
2. Klicken Sie auf
> HDR.
3. Klicken Sie auf
oder die Lautstärketaste, um mit dem Erfassen von HDR Fotos zu beginnen.
70
Kapitel 4: Kostbare Momente festhalten
Panorama
Nehmen Sie Bilder aus verschiedenen Blickwinkeln mit Panorama auf. Bilder aus der Weitwinkelperspektive
werden automatisch zusammen gesetzt mit dieser Funktion.
Panorama Fotos aufnehmen
1. Auf dem Kamera Startbildschirm, tippen Sie auf
2. Klicken Sie auf
.
> Panorama.
3. Tippen Sie auf
oder die Lautstärketaste und schwenken Sie Ihr ASUS Tablet dann zur Aufnahme der
Landschaft nach links oder rechts.
HINWEIS: Während Sie Ihr ASUS Tablet schwenken, erscheint eine Chronologie der Miniaturansichten im unteren
Teil des Bildschirms, während es die Landschaft erfasst.
4. Klicken Sie auf
, wenn fertig.
Nacht
Nehmen Sie gut ausgeleuchteten Fotos auf, auch bei Nacht oder bei Situationen mit wenig Licht, mit der NachtFunktion von Ihrem ASUS Tablet.
HINWEIS:Halten Sie Ihre Hände ruhig, bevor und während das ASUS Tablet das Bild erfasst, um verschwommene
Ergebnisse zu verhindern.
Erfassen von Nacht-Fotos
1. Auf dem Kamera Startbildschirm, tippen Sie auf
.
2. Klicken Sie auf
> Nacht.
3. Klicken Sie auf
oder die Lautstärketaste, um mit dem Erfassen von Nacht-Fotos zu beginnen.
Kapitel 4: Kostbare Momente festhalten
71
Selfie
Nutzen Sie die hohe Megapixel-Angabe der Rückfahrkamera ohne sich Gedanken über den Auslöser zu machen.
Mit der Gesichtserkennung können Sie Ihr ASUS Tablet einstellen, bis zu vier Gesichter zu erkennen, die mit der
hinteren Kamera dann automatisch Ihr Selfie oder Gruppen Selfie erfassen.
Erfassen von Selfie Fotos
1. Auf dem Kamera-App Bildschirm, tippen Sie auf
> Selbstaufnahmen.
2. Tippen Sie auf
3. Klicken Sie auf
.
, um zu wählen, wie viele Menschen in dem Foto aufgenommen werden sollen.
4. Verwenden Sie die Rückkamera, um Gesichter zu erkennen und warten Sie auf das Piepen Ihres ASUS
Tablets, und den Countdown bis es das Foto macht.
5. Der Zeit zurückspulen Betrachter erscheint auf der obenen Seite des erfassten Bildes. Drehen Sie die
Schaltfläche auf dem Betrachter, zum Durchsuchen der Fotos, die Sie gerade aufgenommen haben.
6. Wählen Sie ein Foto, dann tippen Sie Fertig, um es in der Galerie zu speichern.
Smart entfernen
Beseitigen Sie unerwünschte Details sofort nach der Aufnahme, mit der Funktion "Smart entfernen".
Erfassung von Smart entfernen Fotos
1. Auf dem Kamera-App Bildschirm, tippen Sie auf
2. Tippen Sie auf
.
> IntellEntfernen.
3. oder die Lautstärketaste, um mit dem Erfassen von Fotos zu beginnen, die mit Smart entfernen bearbeitet
werden können.
4. Der folgende Bildschirm zeigt das Foto, das Sie aufgenommen haben und entfernbare Objekte, die Sie
möglicherweise daraus löschen möchten.
5. Tippen Sie zum Entfernen der erkannten Objekte auf
zur App Kamera auf
72
.
Kapitel 4: Kostbare Momente festhalten
bzw. zum Löschen des Fotos und Zurückkehren
All Smiles (Ganz lächelnd)
Nimm das perfekte Lächeln oder den verrücktesten Gesichtsausdruck auf, aus einer Reihe von Fotos, mit der All
Smiles Funktion. Mit dieser Funktion können Sie fünf aufeinander folgende Fotos machen, nach dem Drücken auf
des Auslöser erkennt es automatisch Gesichter im Bild zum Vergleich.
Erfassung von All Smiles Fotos
1. Auf dem Kamera Startbildschirm, tippen Sie auf
2. Tippen Sie auf
.
> Ges.Lächeln.
3. oder die Lautstärketaste, um mit dem Erfassen von Fotos zu beginnen, die mit Smart entfernen bearbeitet
werden können.
4. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um Ihre besten Fotos auszuwählen.
Verschönerung
Haben Sie Spaß, während und nach der Aufnahme von Fotos von Ihrer Familie und Freunden, mit
der Verschönerungs-Funktion von Ihrem ASUS Tablet. Wenn aktiviert, ermöglicht diese Funktion
Schönheitsverbesserungen am Gesicht des Motives vorzunehmen, bevor Sie den Auslöser drücken.
Erfassung der Verschönerungsfotos
1. Auf dem Kamera Startbildschirm, tippen Sie auf
2. Tippen Sie auf
.
> Verschönerung.
, um mit der die Erfassung von Fotos zu beginnen, die mit der
3. Klicken Sie auf
Verschönerungsfunktion bearbeitet werden können.
GIF-Animation
Erstellen Sie GIF (Graphics Interchange Format)-Bilder direkt von dem ASUS Tablet, mit der GIF-AnimationsFunktion.
Erfassung von GIF-Animationsfotos
1. Auf dem Kamera Startbildschirm, tippen Sie auf
2. Tippen Sie auf
3. Klicken Sie auf
werden können.
.
> GIF.
, um mit dem Erfassen von Fotos zu beginnen, die in GIF-Animationen verwandelt
Kapitel 4: Kostbare Momente festhalten
73
Zeitraffer
Die Zeitraffer Video-Funktion Ihres ASUS Tablets, erlaubt Ihnen Standbilder für automatische Zeitraffer
Wiedergabe zu erfassen. Ereignisse scheinen im schnellen Vorlauf zu bewegen, obwohl sie tatsächlich zwischen
langen Intervallen aufgezeichnet wurden.
Aufnahme von Zeitraffer Videos
1. Auf dem Kamera Startbildschirm, tippen Sie auf
2. Tippen Sie auf
.
> Zeitraffer.
3. Tippen Sie zum Starten der Aufnahme von Zeitraffer-Videos auf
74
Kapitel 4: Kostbare Momente festhalten
.
Die Galerie benutzen
Über die Galerie-App können Sie Bilder an Ihrem ASUS Tablet betrachten und Videos wiedergeben.
Diese App ermöglicht Ihnen außerdem das Bearbeiten, Teilen und Löschen der auf Ihrem Tablet gespeicherten
Bild- und Videodateien. Über Galerie können Sie Bilder als Diaschau wiedergeben oder die
ausgewählte Bild- bzw. Videodatei durch Antippen betrachten.
Tippen Sie zum Starten von Galerie auf
> Galerie.
Dateien aus sozialen Netzwerken oder Cloud-Speicher anschauen
Standardmäßig zeigt Ihre Galerie alle Mediendateien auf dem ASUS Tablet entsprechend ihren Albumordnern.
So betrachten Sie Mediendateien von anderen über Ihr ASUS Tablet zugänglichen Standorten:
1. Tippen Sie am Anmeldungsbildschirm auf
.
2. Tippen Sie zum Anzeigen vorhandener Mediendateien auf eine der folgenden Quellen.
HINWEISE:
• Sie können Fotos von Ihrem Cloud-Konto auf Ihr ASUS Tablet herunterladen und als Hintergrundbild oder
Coverbild eines Kontakts nutzen.
• Wenn Sie mehr über Kontaktbilder erfahren möchten, lesen Sie bitte den Abschitt Kontaktprofile anpassen.
• Mehr über den Einsatz von Fotos und anderen Bildern als Hintergrundbilder finden Sie unter
Bildschirmhintergründe.
WICHTIG! Wenn Sie Cloud-Fotos und Fotos von Freunden anschauen möchten, benötigen Sie eine
Internetverbindung.
Kapitel 4: Kostbare Momente festhalten
75
Aufnahmeort anzeigen
Aktivieren Sie den Standortzugriff auf Ihr ASUS Tablet; beziehen Sie die Standortdetails zu Ihren Fotos. Zum
Aufnahmeort zählen die Gegend, in der Fotos aufgenommen wurden, sowie eine Karte des Aufnahmeortes, die
Sie über Google Maps oder Baidu (nur in China) anzeigen können.
So rufen Sie Details zu einem Foto ab:
1. Schalten Sie den Standortzugriff über
> Einstellungen > Standort ein.
2. Achten Sie darauf, dass Ihr Standort mit Google Maps oder Baidu geteilt wird.
3. Starten Sie die Galerie-App, wählen Sie dann das Foto, dessen Details Sie sich ansehen möchten.
4. Tippen Sie auf das Foto, anschließend auf
76
Kapitel 4: Kostbare Momente festhalten
.
Dateien aus der Galerie teilen
1. Im Galerie-Bildschirm, tippen Sie auf den Ordner in dem sich die Dateien befinden.
2. Tippen Sie nach Öffnen des Ordners zum Aktivieren der Dateiauswahl auf
.
3. Tippen Sie auf die Dateien, die Sie teilen möchten. Oben auf dem Bild, das Sie auswählen, wird ein Häkchen
angezeigt.
4. Tippen Sie auf
und wählen Sie aus der Liste, wo Sie die Bilder teilen möchten.
Dateien aus der Galerie löschen
1. Im Galerie-Bildschirm, tippen Sie auf den Ordner in dem sich die Dateien befinden.
2. Tippen Sie nach Öffnen des Ordners zum Aktivieren der Dateiauswahl auf
.
3. Tippen Sie auf die Dateien, die Sie löschen möchten. Oben auf dem Bild, das Sie auswählen, wird ein
Häkchen angezeigt.
4. Klicken Sie auf
.
Bilder bearbeiten
Die Galerie verfügt auch über eigene Bildbearbeitungstools, die Sie verwenden können, um auf dem ASUS Tablet
gespeicherte Bilder zu verbessern.
1. Im Galerie-Bildschirm, tippen Sie auf den Ordner in dem sich die Dateien befinden.
2. Tippen Sie, nachdem Sie den Ordner geöffnet haben, auf das Bild, das Sie bearbeiten möchten.
3. Nachdem das Bild geöffnet ist, tippen Sie es erneut, um seine Funktionen anzuzeigen.
4. Tippen Sie zum Öffnen der Bildbearbeitungssymbolleiste auf
.
5. Tippen Sie auf eines der Symbole auf der Bearbeitungssymbolleiste, um die Änderungen auf das Bild
anzuwenden.
Miniaturbilder oder Bilder vergrößern und verkleinern
Zum Vergrößern spreizen Sie am Bildschirm Gallery (Galerie) oder Ihrem ausgewählten Bild Ihre Finger am
Touchscreen. Zum Verkleinern führen Sie Ihre Finger am Touchscreen zusammen.
Kapitel 4: Kostbare Momente festhalten
77
Fotos auf der Kalender-Ereigniswand veröffentlichen
Mit dieser Funktion können Sie in der Galerie Fotos direkt aus Ihren Kalenderereignissen anzeigen. Auf diese
Weise können Sie aufgenommene Fotos gleich nach einem bestimmten Ereignisnamen gruppieren.
1. Starten Sie nach der Fotoaufnahme von Ihrem ASUS Tablet Gallery (Galerie).
2.
Tippen Sie auf
> Ereigniswand.
3. Tippen Sie auf Tap here to enter name (Zur Eingabe des Namens hier tippen); geben Sie den Namen des
Ereignisses ein, das Sie in Ihrer Calendar(Kalender)-App eingerichtet haben.
in der oberen rechten Ecke des Ordners, der während eines Ereignisses
4. Tippen Sie auf das Symbol
aufgenommene Fotos enthält.
5. Wählen Sie das Kalenderereignis, das Sie mit dem Fotoordner verknüpfen möchten.
erscheint in der oberen rechten Ecke des Fotoordners und zeigt an, dass die Fotos
6. Das Symbol
erfolgreich auf der Ereigniswand angezeigt werden.
7. Zum Ansehen der Ereignisfotos öffnen Sie das Ereignis in der Kalender-App, anschließend tippen Sie auf
.
WICHTIG!
• Diese Funktion können Sie nur dann nutzen, wenn Ereignisse im Kalender eingetragen wurden. Hinweise zum
Festlegen von Ereignissen finden Sie unter Kalender.
• Nur die an demselben Tag und zur selben Zeit wie ein Kalenderereignis mit der Kamera des ASUS Tablet
aufgenommenen Fotos können diese Funktion nutzen.
78
Kapitel 4: Kostbare Momente festhalten
MicroFilm
Mit der MicroFilm-Funktion der Galerie verwandeln Sie Fotos in eine kreative Diaschau. MicroFilm umfasst
spezielle Diaschaudesigns, die Sie sofort mit ausgewählten Fotos einsetzen können.
So erstellen Sie einen MicroFilm aus einem Fotoordner:
1. Starten Sie die Galerie, tippen Sie dann zur Auswahl Ihres Fotoordners auf
.
2. Wählen Sie den gewünschten Fotoordner, tippen Sie dann auf > Auto-MicroFilm.
3. Wählen Sie das MicroFilm-Design, das Sie bei Ihrer Fotodiaschau einsetzen möchten.
Wenn Sie auf die einzelnen
Designs tippen, wird eine
Vorschau angezeigt.
4. Tippen Sie zum Speichern der Diaschau nach der Auswahl eines Designs auf
.
5. Anschließend können Sie die Diaschau in Sozialnetzwerken oder mit Instant-Messaging-Apps wie
Facebook, Google+ oder Omlet Chat teilen.
Kapitel 4: Kostbare Momente festhalten
79
So erstellen Sie einen MicroFilm aus einer Fotoauswahl:
1. Starten Sie die Galerie, tippen Sie dann zur Auswahl Ihres Fotoordners auf
2. Tippen Sie zum Aktivieren der Dateiauswahl auf
.
.
3. Nachdem Sie Ihre Fotos ausgewählt haben, tippen Sie auf MicroFilm.
4.
Wählen Sie das MicroFilm-Design, das Sie bei Ihrer Fotodiaschau einsetzen möchten.
Wenn Sie auf die einzelnen
Designs tippen, wird eine
Vorschau angezeigt.
5. Tippen Sie nach Auswahl eines Themas zum Speichern und Verlassen von MicroFilm auf
.
„Abspielen mit“ verwenden (nur bei bestimmten Modellen)
Mit „Abspielen mit“ spielen Sie Dateien aus Ihrer Galerie mit kompatiblen Streaminggeräten ab.
So nutzen Sie diese Funktion:
1. Tippen Sie im Galerie-Bildschirm auf
streamen möchten.
oder auf den Ordner, in dem sich die Datei befindet, die Sie
2. Tippen Sie auf > Abspielen mit.
3. Im nächsten Bildschirm wählen Sie ein kompatibles Gerät aus, damit das Streamen Ihrer Datei beginnen
kann.
80
Kapitel 4: Kostbare Momente festhalten
5
Arbeite hart, spiele härter
Arbeite hart, spiele härter
5
Browser
Die moderne Chromium-basierte Engine Ihres Browsers sorgt für flottes Surfen im Internet mit kurzen
Ladezeiten. Seine übersichtliche und intuitive Zen-Schnittstelle mit Textumformatierungstechnologie optimiert
Webinhalte zur Anpassung an den Bildschirm Ihres ASUS Tablet. Durch die praktische Smart-Reader-Funktion mit
Magazinansicht können Sie Ihre Internetseiten online oder offline ohne störende Hindernisse wie Werbebanner
genießen. Sie können interessante Seiten auch zum späteren Lesen markieren, zu einem Zeitpunkt Ihrer Wahl mit
der „Später erledigen“-App in aller Ruhe lesen.
WICHTIG! Stellen Sie vor dem Surfen im Internet und Internet-relevanten Aktivitäten sicher, dass Ihr ASUS Tablet mit
einem WLAN- oder Mobilnetzwerk verbunden ist. Mehr dazu erfahren Sie hier: Beste Verbindungen.
Browser starten
So starten Sie den Browser im Startbildschirm:
•
Klicken Sie auf
.
•
Tippen Sie auf
> Browser.
Kapitel 5: Hart arbeiten, toll spielen
81
Seiten teilen
Teilen Sie interessante Seiten von Ihrem ASUS Tablet über ein eMail-Konto, Cloud-Speicherkonto, Bluetooth oder
andere ASUS Tablet-Apps mit Anderen.
1. Starten Sie den Browser.
2. Tippen Sie auf einer Internetseite auf > Seite teilen.
3. Tippen Sie auf das Konto oder die App, das/die Sie zum Teilen der Seite nutzen möchten.
Seiten später lesen
Wenn Sie online auf etwas Interessantes stoßen, aber keine Zeit haben, sich intensiv damit zu befassen, können
Sie Ihren Fund zum späteren Lesen markieren. Später können Sie die Seite über die „Später erledigen“-App
bequem und in Ruhe lesen.
1. Tippen Sie auf der Seite auf > Später lesen.
2. Zum Abrufen der Seite tippen Sie im Startbildschirm auf Asus > Später erledigen.
HINWEIS:Weitere Hinweise zum Durchblättern von Später-lesen-Seiten finden Sie Später weiterlesen.
Neue Register zufügen
Sie können die aktuelle Webseite in den Hintergrund versetzen, ein neues Fenster öffnen und darin zum Beispiel
eine andere Webseite aufrufen.
1. Tippen Sie auf der aktuellen Seite auf > New tab (Neues Register) oder tippen Sie auf
dem aktuellen Register.
neben
2. Geben Sie die URL-Adresse in das URL-Feld ein und surfen Sie über Ihr ASUS Tablet weiter im Internet.
3. Wenn Sie ein weiteres Register hinzufügen möchten, führen Sie Schritt 1 einfach noch einmal aus.
HINWEISE:
• Wenn viele Webseiten gleichzeitig im Browser geöffnet sind, kann es beim Laden der einzelnen Seiten etwas
länger dauern.
• Falls Ihre Internetverbindung immer langsamer erscheint, versuchen Sie einmal, den Cache (Zwischenspeicher) zu
löschen. Ausführliche Hinweise dazu finden Sie im Abschnitt Browser-Cache löschen.
Seiten als Lesezeichen speichern
Sie können Ihre Lieblingsseiten als Lesezeichen speichern, so immer wieder ganz einfach dahin zurückkehren.
So speichern Sie eine Seite als Lesezeichen:
Tippen Sie auf der Seite auf > Save to bookmarks (In Lesezeichen speichern). Wenn Sie den Browser das
nächste Mal benutzen, können Sie zum Öffnen der gewünschten Seite einfach auf das Lesezeichen tippen.
82
Kapitel 5: Hart arbeiten, toll spielen
Clever online lesen
Ihr ASUS Tablet aktiviert den Modus Smart Reader (Intelligenter Leser) auf Seiten, die viele möglicherweise
unnötige oder ablenkende Elemente, wie Werbebanner, Symbole oder Menüelemente, enthalten, automatisch.
Sie können diese Elemente entfernen und nur die Hauptinhalte der Seite lesen.
HINWEIS:Der Smart-Reader-Modus funktioniert mit Wikipedia, CNN, ESPN, BCC und Seiten der NY Times.
So nutzen Sie den Smart Reader-Modus:
•
Wenn Sie unnütze oder ablenkende Elemente einer Seite ausblenden, lediglich die Hauptinhalte der Seite
erhalten möchten, tippen Sie auf das Smart-Reader-Symbol
.
•
Auf der Smart-Reader-Seite stehen Ihnen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:
•• Tippen Sie zum Anzeigen Ihrer Reader-Liste und gespeicherter Seiten auf
.
; wischen Sie
•• Tippen Sie zum Starten des Markierers und zur Auswahl Ihrer bevorzugten Farbe auf
dann über den Text, den Sie hervorheben, also markieren möchten.
•• Zum Vergrößern oder Verkleinern der Seitendarstellung ziehen Sie zwei Finger auf dem Display
auseinander (Vergrößern) oder führen zwei Finger auf dem Display zusammen (Verkleinern).
Zum Öffnen der Reader-Liste antippen
Zum Teilen der Seite mit anderen Leuten oder zum Speichern in
der Reader-Liste antippen
Zum Starten des Markierers antippen
Darstellung vergrößern und verkleinern.
Kapitel 5: Hart arbeiten, toll spielen
83
Browser-Cache löschen
Leeren Sie den Browser-Cache zum Löschen von temporären Internetdateien, Webseiten und Cookies, die
vorübergehend in Ihrem ASUS Tablet gespeichert sind. Dies steigert gewöhnlich die Leistung Ihres Browsers.
1. Starten Sie den Browser.
2. Tippen Sie auf > Einstellungen > Datenschutz & Sicherheit > Cache löschen.
3. Tippen Sie in der Bestätigungsabfrage auf OK.
E-Mail
Hinzufügen von Exchange, Gmail, Yahoo! Mail, Outlook.com, POP3/IMAP-Konten damit Sie E-Mails erhalten,
erstellen und durchsuchen können, direkt von Ihrem Gerät. Sie können auch Ihre E-Mail-Kontakte aus diesen
Konten auf dem ASUS Tablet synchronisieren.
WICHTIG! Ihr ASUS Tablet muss mit einem WLAN- oder Mobilnetzwerk verbunden sein, damit Sie ein eMail-Konto
hinzufügen oder eMails von hinzugefügten Konten senden und empfangen können. Mehr dazu erfahren Sie hier:
Beste Verbindungen.
Ein E-Mail Konto einrichten
Richten Sie Ihr persönliches oder berufliches eMail-Konto ein, damit Sie eMails von Ihrem ASUS Tablet
empfangen, lesen und versenden können.
1.
Tippen Sie im Home-Bildschirm auf E-Mail, um die E-Mail App zu starten.
2.
Tippen Sie auf den E-Mail-Anbieter, den Sie einrichten möchten.
3.
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Passwort ein, tippen Sie dann Weiter.
HINWEIS:Warten Sie, während Ihr Gerät automatisch Ihre eingehenden und ausgehenden E-Mail-Servereinstellungen
prüft.
4. Konfigurieren Sie die Kontoeinstellungen, wie die Posteingang überprüfen Frequenz, Sync-Tage oder eine
Benachrichtigung für eingehende E-Mails. Wenn fertig, klicken Sie auf Weiter.
5. Geben Sie einen Kontennamen an, der in ausgehenden Nachrichten angezeigt werden soll; tippen Sie dann
zum Anmelden an Ihrem Posteingang auf Weiter.
HINWEIS:Falls Sie Ihr berufliches Konto an Ihrem ASUS Tablet einrichten möchten, erkundigen Sie sich bei Ihrem
Netzwerkadministrator nach den eMail-Einstellungen.
84
Kapitel 5: Hart arbeiten, toll spielen
E-Mail-Konten hinzufügen
Falls Sie kein vorhandenes eMail-Konto haben, können Sie eines erstellen, damit Sie eMails direkt von Ihrem
ASUS Tablet empfangen, lesen und versenden können.
1. Tippen Sie im Home-Bildschirm auf E-Mail, um die E-Mail App zu starten.
2. Tippen Sie auf > Einstellungen; fügen Sie dann ein E-Mail-Konto hinzu.
3. Tippen Sie den E-Mail-Anbieter an, den Sie zufügen möchten.
4. Befolgen Sie die nachfolgenden Anweisungen, um die Einrichtung Ihr neuen E-Mail-Kontos einzurichten.
HINWEIS:Sie können sich auch auf die Schritte 3 bis 5 im Abschnitt Einrichten eines E-Mail-Kontos Ein E-Mail Konto
einrichten.
Ein Google Mail-Konto einrichten
Richten Sie zum Zugreifen auf Google-relevante Dienste und Apps sowie zum Empfangen, Versenden und
Durchsuchen von eMails direkt über Ihr ASUS Tablet ein Gmail-Konto ein.
1. Tippen Sie auf Google, dann tippen Sie auf Gmail.
2. Tippen Sie auf Vorhanden und geben Sie Ihr bestehendes Gmail-Konto und Kennwort ein; tippen Sie dann
auf .
HINWEISE:
• Tippen Sie auf Neu erstellen, wenn Sie noch kein Google-Konto besitzen.
• Bei der Anmeldung müssen Sie warten, während Ihr Gerät zur Einrichtung Ihres Kontos mit Google-Servern
kommuniziert.
3. Nutzen Sie Ihr Google-Konto zum Sichern und Wiederherstellen Ihrer Einstellungen und Daten. Tippen Sie
auf , um sich bei Ihrem Gmail-Konto anzumelden.
WICHTIG! Wenn Sie neben Google Mail noch andere E-Mail-Konten besitzen können Sie E-Mail verwenden, um alle
Ihre E-Mail-Konten abzurufen.
Kapitel 5: Hart arbeiten, toll spielen
85
Kalender
Die Kalender-App ermöglicht Ihnen wichtige Ereignisse mit dem ASUS Tablet zu verfolgen. Beim Erstellen von
Ereignissen können Sie auch Erinnerungen einstellen oder sich mit einem Countdown-Hinweis an wichtige
Dinge erinnern lassen. Übrigens werden auch Ereignisse wie Geburtstage und Jahrestage gespeichert, die Sie
bei Ihren VIP-Kontakten eingetragen haben.
Ereignisse erstellen
So erstellen Sie ein Ereignis:
1. Klicken Sie auf Asus > Calendar.
2. Tippen Sie auf Neues Ereignis zum Erstellen eines neuen Ereignisses.
3. Geben Sie im Neues Ereignis Fenster alle notwendigen Details Ihrer Veranstaltung ein.
4. Schalten Sie den Countdown EIN. In diesem Fall werden Sie per Countdown in den
Systembenachrichtigungen darüber informiert, in wie vielen Tagen das Ereignis stattfindet.
HINWEIS:Mehr zu den Systembenachrichtigungen fahren Sie unter Systembenachrichtigungen.
5. Im Erinnerungen-Feld wählen Sie den Zeitpunkt aus, wann Sie eine Benachrichtigung oder Erinnerung zum
Ereignis bekommen möchten.
6. Abschließend tippen Sie zum Speichern und Verlassen auf Fertig.
Hinzufügen eines Kontos zum Kalender
Abgesehen vom Erstellen eines Ereignisses auf dem ASUS Tablet, können Sie den Kalender auch verwenden, um
Ereignisse automatisch mit Ihren Online-Konten zu synchronisieren. Aber zuerst, müssen diese Konten mithilfe
der folgenden Schritte zum Kalender hinzugefügt werden:
1. Klicken Sie auf Asus > Calendar.
2. Tippen Sie auf > Konten >
.
3. Tippen Sie auf das Konto, das Sie hinzufügen möchten.
4. Befolgen Sie die nachfolgenden Anweisungen, um das Hinzufügen des neuen Kontos zum Kalender
abzuschließen.
86
Kapitel 5: Hart arbeiten, toll spielen
Erstellen eines Ereignisses von Ihrem Konto
Nach dem Hinzufügen von Online-Konten, die Sie mit dem Kalender synchronisieren möchten, können Sie jetzt
Ihr ASUS Tablet benutzen, um Benachrichtigungen für diese Online-Konten zu erstellen, mithilfe den folgenden
Schritte:
1. Klicken Sie auf Asus > Calendar.
2. Tippen Sie auf Neues Ereignis zum Erstellen eines neuen Ereignisses.
3. Tippen Sie im Neues Ereignis Fenster auf Mein Kalender, um alle Konten, die derzeit mit dem Kalender
synchronisiert sind, anzuzeigen.
4. Tippen Sie auf das Konto, in dem Sie ein neues Ereignis erstellen möchten.
5. Geben Sie im Fenster New event (Neues Ereignis) alle notwendigen Details Ihrer Veranstaltung ein; tippen
Sie dann auf Fertig.
HINWEIS:Ihr Online-Konto muss bereits zum Kalender hinzugefügt sein, bevor Sie mit den folgenden Schritten
fortfahren können. Mehr dazu erfahren Sie hier: Hinzufügen eines Kontos zum Kalender.
Ereignisbenachrichtigungen aktivieren
Mit der Benachrichtigungsfunktion der Kalender-App können Sie sich über besondere Ereignisse wie
Geburtstage, Jahrestage, Meetings und andere wichtige Dinge informieren und benachrichtigen lassen.
1. Klicken Sie auf Asus > Calendar.
2. Tippen Sie auf > Accounts (Konten).
3. Tippen Sie auf die Konten, bei denen Sie Erinnerungen oder Benachrichtigungen erhalten möchten.
HINWEISE:
• Weitere Hinweise zum Einrichten von VIP-eigenes Benachrichtigungen finden Sie unter Ereignisse zu VIPKontakten hinzufügen.
• Benachrichtigungen und Erinnerungen werden auch unter signalisiert What's Next.
Kapitel 5: Hart arbeiten, toll spielen
87
What's Next
Verpassen Sie keine wichtigen Ereignisse, Spaß in der Sonne, oder Nachrichten/E-Mails/Anrufe von Ihren VIPKontakten. Richten Sie Ihren Kalender ein mit Veranstaltungen, Favoriten und VIP Gruppen oder Wetter UpdateEinstellungen, um Benachrichtigungen und Erinnerungen zu erhalten von, was als nächstes kommt. Sehen Sie
Ihre What's Next - Warnungen aus dem Sperrbildschirm, Systembenachrichtigungsbereich, und dem What's Next
- Widget oder App.
An Ereignisse erinnern lassen
Damit Sie Ihre Demnächst-Erinnerungen und -Benachrichtigungen auch erhalten, muss Folgendes gegeben sein:
•• Legen Sie VIP-Ereignisse wie Geburtstage oder Jahrestage in der Kontakte-App an. Details dazu
erfahren Sie unter Ereignisse zu VIP-Kontakten hinzufügen.
•• In der Kalender-App können Sie Ereignisse anlegen und eine Erinnerungszeit festlegen. Details dazu
erfahren Sie unter Ereignisse erstellen.
88
Kapitel 5: Hart arbeiten, toll spielen
Ereigniseinladungen annehmen und ablehnen
Zum Senden und Empfangen von E-Mails – beispielsweise Ereigniseinladungen – müssen Sie zunächst ein
E-Mail-Konto in der E-Mail-App einrichten. Wenn Sie E-Mail-Einladungen annehmen, werden die entsprechenden
Ereignisse gleich mit der Kalender-App synchronisiert, also in den Kalender übernommen.
HINWEIS:Mehr dazu erfahren Sie hier: Kalender.
WICHTIG! Ihr ASUS Tablet muss zum Empfangen von per eMail versendeten Einladungen oder Ereignisalarmen mit
einem WLAN- oder Mobilnetzwerk verbunden sein. Mehr dazu erfahren Sie hier: Beste Verbindungen.
So nehmen Sie eine Einladung an oder lehnen eine Einladung ab:
1. Öffnen Sie die E-Mail-Einladung durch Antippen.
2. Tippen Sie zum Annehmen der Einladung auf Ja, zum Ablehnen auf Nein. Ihre Antwort wird an den
Organisator oder Gastgeber versandt.
Kapitel 5: Hart arbeiten, toll spielen
89
Ereignisbenachrichtigungen empfangen
Wenn Sie eine Ereigniseinladung annehmen, erhalten Sie Benachrichtigungen über jegliche Änderungen
des Ereignisses – beispielsweise Verschiebungen, Annullierungen, Änderungen des Veranstaltungsortes oder
der Ereignisplanung. Solche ereignisrelevanten Benachrichtigungen werden auf dem Sperrbildschirm, in den
Systembenachrichtigungen sowie in der Demnächst-App und im Demnächst-Widget angezeigt.
Ereignisbeginn-Benachrichtigung
Ein paar Minuten vor dem Ereignis werden Sie daran erinnert, dass das Ereignis bald beginnt. So können Sie dem
Organisator oder Gastgeber noch schnell eine Nachricht zukommen lassen, falls Sie sich verspäten.
90
Kapitel 5: Hart arbeiten, toll spielen
Ereignisaufhebung-Benachrichtigung
Sie erhalten einen Abbruchalarm per eMail, wenn der Veranstalter oder Gastgeber das Ereignis abbricht.
Ereignisumplanung-Benachrichtigung
Sie werden benachrichtigt, falls das Ereignis verschoben wird, zu einem anderen Zeitpunkt oder an einem
anderen Ort stattfindet.
Kapitel 5: Hart arbeiten, toll spielen
91
Wettervorhersage
Mit AccuWeather erhalten Sie aktuelle Angaben zum Wetter an Ihrem Aufenthaltsort oder in anderen Teilen
der Welt; stündlich oder alle 12 Stunden. Mit der 7-Tage-Wettervorhersage können Sie bis eine Woche im
Voraus planen; zusätzlich sorgen AccuWeathers „gefühlte“ RealFeel-Temperaturangaben immer für die richtige
Kleidung zu jeder Gelegenheit. Darüber hinaus können Sie (zumindest in China) Angaben zu UV-Strahlung und
Luftverschmutzung in Echtzeit abrufen, sich so wirksam vor UV-Strahlen und schlechter Luft schützen.
1. Bevor Sie Wetterdaten erhalten können, muss Folgendes gegeben sein:
•• Eine Verbindung mit einem Wi-Fi- oder Mobilfunknetz muss bestehen, wenn Sie sich in Innenräumen
aufhalten. Wenn Sie draußen sind, muss der GPS-Empfänger eingeschaltet sein.
> Einstellungen > Location access (Standortzugriff)
•• Schalten Sie den Standortzugriff unter
ein.
2. Starten Sie die Wetter-App auf eine der folgenden Weisen:
> Weather (Wetter).
•• Tippen Sie auf
•• Tippen Sie am Startbildschirm Ihres ASUS Tablet auf das Wettersymbol.
3. Tippen Sie auf
> Edit (Bearbeiten) und dann auf
.
4. Geben Sie die Stadt oder das Gebiet für die/das Sie Wetterdaten erhalten möchten, in das Suchfeld ein.
5. Warten Sie eine Weile, bis Ihr ASUS Tablet die Wetterinformationen bezogen hat. Die Wetterdaten der Stadt
oder des Gebietes werden zu Ihrer Standortliste hinzugefügt. Tippen Sie auf die Wetterdaten der Stadt oder
Region, die Sie im Widget What's Next am Startbildschirm anzeigen möchten.
92
Kapitel 5: Hart arbeiten, toll spielen
7-Tage-Wettervorhersage anzeigen
Beim Abrufen der AccuWeather-Echtzeitwetterdaten werden auch Wetterdaten der nächsten 7 Tage abgerufen.
Sie können die 7-Tage-Vorhersage im Widget What's Next am Startbildschirm anzeigen.
1. Halten Sie das Wetter-Widget auf dem Startbildschirm so lange angetippt, bis ein Rahmen erscheint.
2. Ziehen Sie die untere Rahmenlinie am Griffpunkt nach unten, bis die volle 7-Tage-Wettervorhersage
angezeigt wird.
Zum Anzeigen der 7-Tage-Wettervorhersage
nach unten ziehen
Kapitel 5: Hart arbeiten, toll spielen
93
Do It Later
Ergreifen Sie auch die trivialen Dinge in Ihrem beschäftigtem Leben. Wenn Sie zu den viel beschäftigten
Menschen zählen, beantworten Sie Ihre E-Mails, SMS, Anrufe einfach von unterwegs, informieren sich online,
lassen sich nach Belieben an wichtige Aufgaben erinnern.
Markieren Sie Ihre ungelesenen Nachrichten oder E-Mails, interessante Webseiten und verpasste Anrufe als
Später Antworten, Später Lesen oder Später Anrufen Elemente. Diese gekennzeichneten Elemente werden
zu Ihre Tu es später Aufgabenliste hinzugefügt, und Sie können diese Aufgaben zu einem geeigneten Zeitpunkt
abhandeln.
HINWEISE:
• Beliebte Drittanbieter-Anwendungen, die Do It Later unterstützen, sind Google Maps, Google Chrome, Google
Play, YouTube und iMDb.
• Nicht alle Apps können Aufgaben teilen und zu Do It Later hinzufügen.
Aufgaben zur Aufgabenliste hinzufügen
Bringen Sie etwas Ordnung in Ihre Arbeit oder sozialen Aktivitäten, indem Sie wichtige Aufgaben in die
Aufgabenliste aufnehmen.
1. Tippen Sie am Startbildschirm auf Asus > Do It Later.
2. Tippen Sie auf
, tragen Sie dann die nötigen Angaben ein.
3. Wenn Sie eine hohe Priorität festlegen möchten, wählen Sie Hoch im Priorität-Feld.
4. Tippen Sie auf OK, wenn Sie damit fertig sind.
Aufgaben mit Prioritäten versehen
Wenn Sie Ihre Aufgaben mit Prioritäten versehen, können Sie diesen einen passenden Stellenwert zuweisen,
entsprechend bevorzugt oder etwas nachlässiger behandeln.
1. Tippen Sie am Startbildschirm auf Asus > Do It Later.
2. Tippen Sie auf die Aufgabe, der Sie eine hohe Priorität zuweisen möchten.
3. Im Aufgabenbildschirm gibt es ein Priorität-Feld; stellen Sie hier Hoch ein.
4. Tippen Sie auf OK, wenn Sie damit fertig sind.
HINWEIS:Aufgaben mit hoher Priorität werden in Ihrer Aufgabenliste mit
einen Blick, welchen Aufgaben Sie sich bevorzugt widmen sollten.
94
Kapitel 5: Hart arbeiten, toll spielen
gekennzeichnet. So erkennen Sie auf
Jetzt zurückrufen (bei ausgewählten Modellen)
Wenn Sie zuvor einen wichtigen Anruf als Später-anrufen-Aufgabe festgelegt haben, können Sie diese Aufgabe
über die Später-erledigen-App abrufen und zurückrufen, wenn Ihnen danach ist.
1. Tippen Sie am Startbildschirm auf Asus > Do It Later.
2. Wählen Sie den Anruf, bei dem Sie zurückrufen möchten, tippen Sie dann auf Jetzt anrufen.
HINWEIS:Ausführliche Hinweise zum Festlegen von Anrufen als Später-anrufen-Aufgaben finden Sie hier:
• Rückruf bei ankommenden Anrufen festlegen
• Rückruf bei verpassten Anrufen festlegen
Später weiterlesen
Mit der Später-erledigen-App können Sie Seiten wieder aufrufen, die Sie zuvor als Später-lesen-Aufgaben
markiert haben.
1. Tippen Sie am Startbildschirm auf Asus > Do It Later.
2. Wählen Sie die Seite (oder die Seiten), die Sie weiterlesen möchten, tippen Sie dann auf Jetzt lesen.
HINWEIS:Weitere Hinweise zum Festlegen von Seiten als Später-lesen-Aufgaben finden Sie unter Seiten später lesen.
Jetzt antworten (bei ausgewählten Modellen)
Mit der Später-erledigen-App können Sie zuvor als Später-antworten-Aufgabe markierte SMS zu einem
Zeitpunkt Ihrer Wahl wieder abrufen, lesen und beantworten.
1. Tippen Sie am Startbildschirm auf Asus > Do It Later.
2. Wählen Sie die SMS, die Sie beantworten möchten, tippen Sie dann auf Jetzt antworten.
HINWEIS:Weitere Hinweise zum Festlegen als Später-antworten-Aufgaben finden Sie unter Mitteilungen später
beantworten.
Aufgaben löschen
Mit der Später-erledigen-App können Sie alle abgeschlossenen, überfälligen oder einfach unnötig gewordenen
Aufgaben wieder löschen.
1. Tippen Sie am Startbildschirm auf Asus > Do It Later.
2. Tippen Sie auf die Aufgabe, die Sie aus der Liste löschen möchten, tippen Sie dann auf Löschen.
Kapitel 5: Hart arbeiten, toll spielen
95
SuperNote
Machen Sie Notizen schreiben in eine spaßige und kreative Tätigkeit, die Ihre mobilen Daten mit Supernote
synchronisiert.
Mit dieser intuitiven App können Sie Notizen erstellen, geordnet pro Notizbuch, indem Sie direkt auf dem
Touchscreen schreiben oder zeichnen. Beim Erstellen von Notizen, können Sie auch Multimedia-Dateien aus
anderen Anwendungen hinzufügen und über soziale Netzwerke oder Ihren Cloud-Speicher teilen.
Tippen Sie, um den Eingabemodus auszuwählen
Tippen Sie, um die vorgenommenen Änderung
rückgängig zu machen
Tippen Sie, um die vorgenommenen Änderung zu
wiederholen
Tippen Sie, um die Einstellungen für das Notizbuch zu
konfigurieren
Symbole verstehen
Abhängig von Ihrem gewählten Eingabemodus werden diese Symbole angezeigt, wenn Sie Ihre Notizen auf
SuperNote machen.
Wählen Sie diesen Tippenmodus, wenn Sie die Bildschirmtastatur verwenden, um Ihre Notizen
einzugeben.
Wählen Sie diesen Schreibmodus, wenn Sie Ihre Notizen kritzeln oder schreiben möchten.
Wählen Sie diesen Zeichnenmodus, wenn Sie Zeichnungen oder Doodles erstellen möchten.
Tippen Sie auf dieses Symbol, um Schriftstärke und Farbe auszuwählen, im Schreib- oder TippenModus.
Tippen Sie im Zeichenmodus auf dieses Symbol, um das Zeichnenwerkzeug, und die Konturfarbe
oder die Größe auszuwählen.
Tippen Sie im Zeichenmodus auf dieses Symbol, um einige Inhalte in Ihren Notizen zu löschen.
Tippen Sie auf dieses Symbol, um ein Foto, Video oder Audio aufzunehmen, Zeitstempel und mehr
zu Ihren Notizen hinzuzufügen.
Tippen Sie auf dieses Symbol, um eine neue Seite zu Ihrem Notizbuch hinzuzufügen.
96
Kapitel 5: Hart arbeiten, toll spielen
Ein Notizbuch erstellen
Zum Erstellen von neuen Dateien mit Supernote, beziehen Sie sich auf die folgenden Schritte:
1. Klicken Sie auf
> Supernote.
2. Tippen Sie auf Neues Notizbuch hinzufügen.
3. Benennen Sie die Datei und wählen Sie für die Seitengröße Für Pad oder Für Telefon.
4. Wählen Sie eine Vorlage und beginnen Sie Ihre Notizen zu schreiben.
Ein Notizbuch auf der Cloud teilen
Sie können Ihr Notizbuch auf der Cloud, mithilfe der folgenden Schritte teilen:
1. Auf dem Supernote Startbildschirm, tippen und halten Sie das Notizbuch, das Sie teilen möchten.
2. Tippen Sie im Popup-Fenster auf Cloud Sync aktivieren.
3. Geben Sie Ihrr ASUS WebStorage Benutzernamen und Passwort Informationen ein, um mit der
Synchronisierung Ihres Notizbuches in die Cloud fortzufahren.
4. Sobald das Notizbuch erfolgreich in die Cloud synchronisiert wurde, wird das Cloud-Symbol oben auf dem
freigegebenen Notizbuch angezeigt.
Eine Notiz in der Cloud teilen
Abgesehen von Ihrem Notizbuch, können Sie auch einzelne Notizen aus Supernote auf Ihren Cloud-Speicher
teilen. Gehen Sie dazu wie folgt vor:
1. Starten Sie das Notizbuch, das die Notiz enthält, die Sie teilen möchten.
2. Tippen und halten Sie die Notiz, die Sie teilen möchten.
3. Tippen Sie im Pop-up-Fenster auf Teilen, dann wählen Sie den Typ des Datei-Formats, den Sie teilen
möchten.
4. Im nächsten Bildschirm wählen Sie das Cloud-Speicher-Konto, wo Sie Ihre Notiz teilen möchten.
5. Befolgen Sie die nachfolgenden Anweisungen, um die ausgewählte Notiz zu teilen.
Kapitel 5: Hart arbeiten, toll spielen
97
Dateimanager
Mit dem Dateimanager können Sie Ihre Dateien im Gerät oder auf einen angeschlossenen externen
Datenträgern einfach finden und verwalten.
Auf den internen Speicher zugreifen
So greifen Sie auf den internen Speicher zu:
1. Tippen Sie auf
> Dateimanager.
2. Tippen Sie zur Anzeige der Inhalte Ihres ASUS Tablet auf
tippen Sie dann zur Auswahl auf ein Element.
> Internal storage (Interner Speicher);
Auf das externe Speichergerät zugreifen
So greifen Sie auf das externe Speichergerät zu:
1. Stecken Sie die microSD-Karte in Ihr ASUS Tablet.
2. Tippen Sie auf
3. Klicken Sie auf
> Dateimanager.
> MicroSD zur Anzeige der Inhalte Ihrer microSD-Karte.
Zugriff auf Cloud-Speicher
WICHTIG! Stellen Sie sicher, dass das WLAN- oder Mobilnetzwerk an Ihrem ASUS Tablet aktiviert ist. Details dazu
erfahren Sie unter Beste Verbindungen.
Um auf Dateien zuzugreifen, die auf Ihren Cloud-Speicher-Konten gespeichert werden:
1. Tippen Sie auf
> Dateimanager.
2. Tippen Sie auf
, dann auf einen Cloud-Speicherort unter Cloud Speicher.
98
Kapitel 5: Hart arbeiten, toll spielen
Die Cloud
Über ein Cloud-Konto, wie ASUS WebStorage, Drive, OneDrive und Dropbox, können Sie privat und sicher Ihre
Daten sichern, Dateien zwischen verschiedenen Geräten synchronisieren und freigeben.
ASUS WebStorage
Registrieren Sie sich bei ASUS WebStorage bzw. melden sich an, und Sie erhalten bis zu kostenlosen CloudSpeicher. Über Ihr ASUS WebStorage-Konto können Sie automatisch neu aufgenommene Fotos zur sofortigen
Freigabe hochladen, Dateien zwischen verschiedenen Geräten synchronisieren und teilen.
HINWEIS:Um die Auto-Upload Funktion zu genießen, aktivieren Sie Instant Upload unter Einstellungen > Instant
Upload in Ihr ASUS WebStorage.
WICHTIG! Stellen Sie sicher, dass das WLAN- oder Mobilnetzwerk an Ihrem ASUS Tablet aktiviert ist. Details dazu
erfahren Sie unter Beste Verbindungen.
Kapitel 5: Hart arbeiten, toll spielen
99
Datenübertragung
Übertragen Sie Ihre Daten, wie Kontakte, Kalendereinträge oder SMS-Nachrichten, per Bluetooth-Technologie
von Ihrem alten Mobilgerät auf Ihr ASUS Tablet.
So nutzen Sie die Datenübertragung:
1. Koppeln Sie Ihr Mobilgerät per Bluetooth mit Ihrem ASUS Tablet.
HINWEIS:Weitere Hinweise zum Koppeln von Geräten finden Sie unter Ihr ASUS Tablet mit einem Bluetooth-Gerät
koppeln.
2. Tippen Sie im Alle-Apps-Bildschirm auf Datenübertragung.
3. Tippen Sie auf Übertragungsassistent, lassen Sie sich dann von den Hinweisen auf dem Bildschirm durch
die Datenübertragung führen.
100
Kapitel 5: Hart arbeiten, toll spielen
6 Spaß und Unterhaltung
Spaß und Unterhaltung
6
Headsets verwenden
Erleben Sie die Freiheit, unter Einsatz eines Headsets andere Dinge zu erledigen, während Sie telefonieren oder
Ihre Lieblingsmusik hören.
Kopfhöreranschluss verbinden
Stecken Sie den 3,5-mm-Headset-Anschluss in den Audioport Ihres Gerätes.
WARNUNG!
• Stecken Sie keine anderen Gegenstände in den Audioport.
• Stecken Sie kein Kabel, das Strom ausgibt, in den Audioport.
• Längeres Hören bei hoher Lautstärke kann Ihr Gehör schädigen.
HINWEISE:
• Wir empfehlen dringend, nur kompatible Headsets oder das mitgelieferte Headset mit diesem Gerät zu
verwenden.
• Wird der Audioanschluss getrennt, während Sie Musik hören, wird die Musikwiedergabe automatisch
unterbrochen.
• Wird der Audioanschluss getrennt, während Sie ein Video ansehen, wird die Videowiedergabe automatisch
unterbrochen.
Kapitel 6: Spaß und Unterhaltung
101
Play Games (Spielen)
Beziehen Sie mit der Play Games (Spielen)-App die neuesten Spiele online und teilen Sie sie in Ihren Social MediaKonten. Zudem können Sie Multiplayer-Spielen beitreten und Leaderboards für konkurrenzbasierten Spielspaß
einsehen.
WICHTIG! Melden Sie sich zum Maximieren der Funktionen und Merkmale von Play Games (Spielen) bei Ihrem
Google-Konto an.
Play Games (Spielen) verwenden
So nutzen Sie Play Games (Spiele0
1. Tippen Sie auf
> Play Games (Spielen).
2. Tippen Sie auf die Option, die Sie verwenden möchten.
Zur Anzeige einer Übersicht Ihrer Spielaktivität antippen. Zeigt auch
die Spielaktivität Ihrer Google+-Kontakte.
Zur Anzeige Ihrer Spielaktivitäten anhand folgender Optionen antippen:
ALL MY GAMES (Alle meine Spiele), MOST RECENTLY PLAYED (Zuletzt
gespielt),INSTALLED (Installiert)
Zur Anzeige all Ihrer mit Ihrem Google+-Konto gespielten Spiele antippen.
Zur Anzeige all Ihrer Kontakte in Google, die ebenfalls via Play Store
spielen, antippen. Sie können diese anhand von drei Optionen
anzeigen: ALL (Alle), MOST RECENT (Aktuellste), YOU MAY KNOW
(Mögliche Bekannte)
Zum Durchsuchen der Spiele unter folgenden Kategorien antippen:
FEATURED (Gekennzeichnet), POPULAR (Beliebt), POPULAR
MULTIPLAYER (Beliebte Multiplayer).
Zum Ausführen der Play Store™- Games (Spiele) Kategorie
antippen.
102
Kapitel 6: Spaß und Unterhaltung
Musik
Die App Music (Musik) sucht automatisch nach Musikdateien von internen und externen Speichermedien in
Ihrem ASUS Tablet. Diese Audiodateien können Sie in einer Wiedergabeliste organisieren, in eine beliebige
Reihenfolge bringen und der Reihe nach abspielen. Zusätzlich können Sie auch Audiostreams von Cloud-Konten
wie ASUS WebStorage, Dropbox, OneDrive und Drive wiedergeben.
WICHTIG! Stellen Sie vor dem Musik-Streaming von einem Cloud-Konto sicher, dass Ihr ASUS Tablet mit einem WLANoder Mobilnetzwerk verbunden ist. Mehr dazu erfahren Sie hier: Beste Verbindungen.
Music (Musik) ausführen
Tippen Sie zum Starten von Music (Musik) auf
> Music (Musik).
Lieder wiedergeben
So spielen Sie einen Song ab:
1. Tippen Sie in der Musik-App auf Musik, wählen Sie dann Songs. Über die folgenden Optionen können Sie
festlegen, wie Sie Ihre Musikdateien durchsuchen möchten: Album, Artist (Künstler), Genres (Genres),
Composer (Komponist) oder Folder (Ordner).
2. Tippen Sie auf den Song in der Liste, den Sie abspielen möchten. Wenn Sie alle Songs abspielen möchten,
tippen Sie einfach auf Alles abspielen.
3. Wenn Sie vom Songtitel aus nach oben wischen, wird der derzeit abgespielten Song als Vollbild dargestellt.
Zum Zufügen des Songs zu Ihren Favoriten hier tippen
Zum Abspielen und Anhalten des Songs antippen
Zum nächsten Song springen: Antippen
Schneller Vorlauf im aktuellen Song: Angetippt halten
Zum Ein- und Aussschalten der Wiedergabe in zufälliger Reihenfolge
antippen
Zum vorherigen Song springen: Antippen
Zum schnellen Rücklauf im aktuellen Song: Angetippt halten
Zum Wiederholen des aktuellen Songs, aller Songs und zum Abschalten
der Wiederholungsfunktion antippen
HINWEIS:Sie erfahren, wie Sie mehrere Songs zu einer Wiedergabeliste zufügen können, im Abschnitt Songs zu einer
Wiedergabeliste hinzufügen.
Kapitel 6: Spaß und Unterhaltung
103
Weitere Wiedergabeoptionen
Bei laufender Wiedergabe können Sie auf tippen und die folgenden Optionen nutzen.
Zur Wiedergabeliste
hinzufügen
Abspielen mit
Zum Hinzufügen des Songs zu einer bestehenden Wiedergabeliste und zum
Erstellen einer neuen Wiedergabeliste.
Zum Suchen nach anderen Wiedergabegeräten in der Nähe und zum Abspielen
über solche Geräte antippen.
HINWEIS:Details dazu erfahren Sie unter Mit anderen Geräten abspielen.
Teilen
Zur Liste hinzufügen/
Liste leeren
Equalizer
Einstellungen
Zum Teilen des Songs über bestimmte Apps oder Cloud-Konten antippen.
Tippen Sie zum Hinzufügen des Songs zur Wiedergabeliste auf Zur Liste
hinzufügen. Tippen Sie zum Entfernen sämtlicher Songs aus der Liste auf Liste
leeren.
Zum Konfigurieren der Equalizer-Einstellungen antippen; über den Equalizer
können Sie die Klangwiedergabe an Ihre persönlichen Vorlieben anpassen.
Mit dieser Option konfigurieren Sie die Audioeinstellungen.
Audiostreams aus der Cloud
Registrieren Sie ein Cloud-Konto und melden Sie sich an; dann können Sie Musik von Ihrem Cloud-Konto an Ihr
ASUS Tablet streamen.
WICHTIG! Stellen Sie sicher, dass das WLAN- oder Mobilnetzwerk an Ihrem ASUS Tablet aktiviert ist. Details dazu
erfahren Sie unter Beste Verbindungen.
Ein Cloud-Speicherkonto hinzufügen
So fügen Sie ein Cloud-Konto hinzu:
1. Tippen Sie am Music(Musik)-Startbildschirm auf
.
2. Tippen Sie unter Cloud-Musik auf Cloud-Service hinzufügen.
3. Wählen Sie den Cloud-Speicherdienst, von dem Sie Musikdateien wiedergeben möchten.
4. Schließen Sie anhand der nachfolgenden Anweisungen die Anmeldung an Ihrem Cloud-Speicherkonto ab.
Audiostreaming aus der Cloud
So streamen Sie Audiodateien Ihres Cloud-Kontos:.
1. Tippen Sie am Music(Musik)-Startbildschirm auf
.
2. Tippen Sie unter Cloud-Musik auf das Cloud-Konto, aus dem Sie Audiodateien streamen möchten.
3. Wählen Sie den gewünschten Song, tippen Sie anschließend zum Abspielen darauf.
104
Kapitel 6: Spaß und Unterhaltung
Wiedergabelisten erstellen
Fassen Sie Ihre Lieblingssongs aus unterschiedlichen Quellen wie internem Speicher, externem Speicher oder
Cloud-Konten einfach zu einer Wiedergabeliste zusammen.
1. Tippen Sie am Music(Musik)-Startbildschirm auf
.
2. Tippen Sie unter Wiedergabeliste auf Meine Wiedergabeliste, tippen Sie dann auf
.
3. Geben Sie Ihrer Wiedergabeliste einen Namen, tippen Sie dann auf Speichern.
Songs zu einer Wiedergabeliste hinzufügen
Sie können mehrere Songs auf einmal von lokalen Quellen (interner und externer Speicher) oder Cloud-Konten
zu Ihrer Wiedergabeliste hinzufügen.
1. Tippen Sie am Music(Musik)-Startbildschirm auf
.
2. Tippen Sie unter Wiedergabeliste auf Meine Wiedergabeliste, tippen Sie dann auf den Namen Ihrer
Wiedergabeliste.
3. Tippen Sie auf > Songs hinzufügen.
4. Tippen Sie auf die Quelle, von der Ihre Songs zum Zufügen zur Wiedergabeliste abgerufen werden sollen.
5. Wählen Sie, wie Ihre Audiodateien organisiert werden sollen: Album, Künstler, Genre, Komponist, Titel
und Ordner.
6. Wählen Sie die Songs, die Sie Ihrer Wiedergabeliste hinzufügen möchten. Tippen Sie auf Alles auswählen,
wenn Sie sämtliche Songs aus einer Liste, einem Album, Ordner oder Ihres Lieblingskünstlers hinzufügen
möchten.
HINWEIS:Sie können auch den derzeit laufenden Song zu einer bestehenden Wiedergabeliste hinzufügen. Details
dazu erfahren Sie unter Weitere Wiedergabeoptionen.
Mit anderen Geräten abspielen
Streamen Sie Musik von Ihrem ASUS Tablet mit der Funktion PlayTo an andere Miracast- oder DLNA-fähige Geräte
in der Nähe.
So nutzen Sie Abspielen mit:
1. Tippen Sie bei laufender Wiedergabe auf > Abspielen mit.
2. Tippen Sie auf das Gerät, mit dem Sie den Audiostream wiedergeben möchten. Musik von Ihrem ASUS
Tablet wird an dem anderen Gerät wiedergegeben oder gestreamt.
3.
Zum Stoppen der Abspielen-mit-Funktion tippen Sie auf > Trennen.
Kapitel 6: Spaß und Unterhaltung
105
7 Beste Verbindungen
7
Beste Verbindungen
Mobilnetzwerk (bei ausgewählten Modellen)
Wenn gerade kein Wi-Fi-Netzwerk zum Internetzugriff zur Verfügung steht, können Sie die
Mobilfunkdatenverbindung Ihres Gerätes zur Verbindung mit dem Internet einsetzen.
Mobilfunkdatenverbindung einschalten
1. Führen Sie zum Aufrufen des Einstellungsbildschirms eine der
folgenden Aktionen aus:
•• Starten Sie die Schnelleinstellungen, tippen SIe dann
> Einstellungen.
•• Tippen Sie auf
.
2. Tippen Sie auf Mehr …. > Mobilfunknetze.
3. Markieren Sie Mobile Daten, konfigurieren Sie bei Bedarf weitere Mobilfunk-Netzwerkeinstellungen.
HINWEISE:
• Wenn Sie per Mobilfunknetz auf das Internet zugreifen, können je nach Datentarif zusätzliche Kosten anfallen.
• Detaillierte Hinweise zu Mobilfunkkosten und -einstellungen erhalten Sie von Ihrem Mobilfunkanbieter.
Wi-Fi
Die Wi-Fi-Technologie Ihres ASUS Tablet verbindet Sie mit der kabellosen Welt. Dadurch können Sie von Ihrem
ASUS Tablet kabellos Ihre Social-Media-Konten aktualisieren, im Internet surfen oder Daten und Mitteilungen
austauschen.
Wi-Fi aktivieren
1. Rufen Sie die Einstellungen auf eine der folgenden Weisen auf:
•• Starten Sie die Schnelleinstellungen, tippen SIe dann
> Einstellungen.
•• Tippen Sie auf
.
2. Schieben Sie den Wi-Fi-Schalter zum Einschalten von Wi-Fi nach rechts.
HINWEIS:Sie können Wi-Fi auch am Quick Settings (Schnelleinstellungen)-Bildschirm aktivieren. Beziehen Sie sich auf
diesen Abschnitt Schnelleinstellungen wie Sie die Schnelleinstellungen aufrufen.
106
Kapitel 7: Beste Verbindungen
Mit einem Wi-Fi-Netzwerk verbind0
1. Tippen Sie am Einstellungen-Bildschirm zur Anzeige aller erkannten Wi-Fi-Netzwerke auf Wi-Fi.
2. Tippen Sie zum Verbinden auf einen Netzwerknamen. Bei einem gesicherten Netzwerk müssen Sie
möglicherweise ein Kennwort oder andere Sicherheitsdaten eingeben.
HINWEISE:
• Ihr ASUS Tablet stellt automatisch eine Verbindung zu dem Netzwerk her, mit dem es zuvor verbunden war.
• Schalten Sie die Wi-Fi-Konnektivität am besten ab, wenn Sie sie nicht benutzen – so sparen Sie Akkuenergie.
Wi-Fi deaktivieren
So deaktivieren Sie Wi-Fi:
1. Rufen Sie die Einstellungen auf eine der folgenden Weisen auf:
•• Starten Sie die Schnelleinstellungen, tippen SIe dann
> Einstellungen.
•• Tippen Sie auf
.
2. Schieben Sie den Wi-Fi-Schalter zum Ausschalten von Wi-Fi nach links.
HINWEIS:Sie können Wi-Fi auch am Quick Settings (Schnelleinstellungen)-Bildschirm deaktivieren. Lesen Sie
Schnelleinstellungen wie Sie die Schnelleinstellungen aufrufen.
Bluetooth
Nutzen Sie zum Senden oder Empfangen von Dateien sowie zum Streamen von Multimedia-Dateien mit anderen
Smart-Geräten über kurze Strecken die Bluetooth-Funktion Ihres ASUS Tablet. Mit Bluetooth können Sie Ihre
Mediendateien mit den Smart-Geräten Ihrer Freunde teilen, Daten zum Drucken mit einem Bluetooth-Drucker
versenden oder Musikdateien mit einem Bluetooth-Lautsprecher wiedergeben.
Bluetooth aktivieren
1. Führen Sie zum Aufrufen des Einstellungsbildschirms eine der
folgenden Aktionen aus:
•• Starten Sie die Schnelleinstellungen, tippen SIe dann
> Einstellungen.
•• Tippen Sie auf
.
2. Schieben Sie den Bluetooth-Schalter zum Einschalten von Bluetooth nach rechts.
HINWEIS:Sie können Bluetooth auch am Quick Settings (Schnelleinstellungen)-Bildschirm aktivieren. Lesen Sie
Schnelleinstellungen wie Sie die Schnelleinstellungen aufrufen.
Kapitel 7: Beste Verbindungen
107
Ihr ASUS Tablet mit einem Bluetooth-Gerät koppeln
Bevor Sie die Bluetooth-Funktion Ihres ASUS Tablet in vollem Umfang nutzen können, müssen Sie es zunächst
mit dem Bluetooth-Gerät koppeln. Das ASUS Tablet speichert automatisch die Kopplung des Bluetooth-Gerätes.
1. Tippen Sie am Einstellungen-Bildschirm zur Anzeige aller verfügbaren Geräte auf Bluetooth.
WICHTIG!
• Falls sich das Gerät, das Sie koppeln möchten, nicht in der Liste befindet, prüfen Sie bitte, ob dessen BluetoothFunktion aktiviert und das Gerät auffindbar ist.
• Wie Sie Bluetooth aktivieren und das Gerät auffindbar machen, erfahren Sie in der mit Ihrem Gerät gelieferten
Anleitung.
2. Tippen Sie auf Ihr ASUS Tablet, wenn Sie es für andere Bluetooth-Geräte sichtbar machen möchten.
3. Tippen Sie zur Suche nach weiteren Bluetooth-Geräten auf SEARCH FOR DEVICES (Nach Geräten suchen).
4. Tippen Sie in der Liste verfügbarer Geräte auf das Bluetooth-Gerät, mit dem Sie Ihr Produkt koppeln
möchten.
5. Sorgen Sie dafür, dass bei beiden Geräten dasselbe Kennwort verwendet wird, tippen Sie dann auf
Koppeln.
HINWEIS:Schalten Sie die Bluetooth-Konnektivität am besten ab, wenn Sie sie nicht benutzen – so sparen Sie
Akkuenergie.
Kopplung zwischen ASUS Tablet und Bluetooth-Gerät aufheben
1. Tippen Sie am Einstellungen-Bildschirm zur Anzeige aller verfügbaren und gekoppelten Geräte auf
Bluetooth.
2. Tippen Sie in der Liste gekoppelter Geräte bei dem Bluetooth-Gerät, dessen Kopplung Sie aufheben
möchten, auf
108
und dann auf Unpair (Kopplung aufheben).
Kapitel 7: Beste Verbindungen
Tethering
Wenn der WLAN-Dienst nicht verfügbar ist, können Sie Ihr ASUS Tablet als Modem nutzen oder in einen WLANHotspot verwandeln, damit Sie Internetzugriff an Ihrem Notebook, Tablet und anderen Mobilgeräten erhalten.
WICHTIG! Viele Mobilfunkanbieter geben Bedingungen, zum Beispiel einen bestimmten Datentarif, zum Einsatz der
Tethering-Funktion vor. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Mobilfunkanbieter nach entsprechenden Datentarifen.
HINWEISE:
• Der Internetzugang über Tethering kann langsamer als bei gewohnten Wi-Fi- oder Mobilfunkverbindungen
ausfallen.
• Nur eine begrenzte Anzahl Mobilgeräte kann für Internetzugriff per Tethering eine Verbindung zu Ihrem ASUS
Tablet herstellen.
• Schalten Sie die Tethering-Funktion am besten ab, wenn Sie sie nicht benutzen – so sparen Sie Akkuenergie.
Wi-Fi-Hotspot
Verwandeln Sie Ihr ASUS Tablet zum Freigeben der Internetverbindung mit anderen Geräten in einen WLANHotspot.
1. Führen Sie zum Aufrufen des Einstellungsbildschirms eine der
folgenden Aktionen aus:
•• Starten Sie die Schnelleinstellungen, tippen SIe dann
> Einstellungen.
•• Tippen Sie auf
.
2. Tippen Sie auf Mehr …. > Tethering > Set up Wi-Fi hotspot (WLAN-Hotspot einrichten).
3. Weisen Sie Ihrem Wi-Fi-Hotspot eine eindeutige SSID (also einen Netzwerknamen) und ein komplexes
Kennwort aus 8 Zeichen zu. Tippen Sie anschließend auf Speichern.
Kapitel 7: Beste Verbindungen
109
4. Tippen Sie am Tethering-Bildschirm zum Einschalten des WLAN-Hotspots an Ihrem ASUS Tablet auf Wi-Fi
hotspot (WLAN-Hotspot).
5. Verbinden Sie andere Geräte mit der Hotspot-Verbindung Ihres ASUS Tablet ebenso wie mit einem WLANNetzwerk.
Bluetooth-Tethering
Aktivieren Sie Bluetooth an Ihrem ASUS Tablet und nutzen Sie es als Modem für Internetzugriff an Ihren
Bluetooth-fähigen Mobilgeräten, wie Notebooks oder Tablets.
1. Aktivieren Sie Bluetooth an Ihrem ASUS Tablet und dem anderen Gerät.
2. Koppeln Sie beide Geräte.
HINWEIS:Details dazu erfahren Sie unter Ihr ASUS Tablet mit einem Bluetooth-Gerät koppeln.
3. Tippen Sie am Einstellungen-Bildschirm auf Mehr.... > Tethering > Bluetooth tethering (BluetoothTethering). Nun können Sie an Ihrem ASUS Tablet im Internet surfen oder Internet-relevante Aktivitäten
ausführen.
110
Kapitel 7: Beste Verbindungen
PlayTo (Wiedergeben an)
Mit der PlayTo (Wiedergeben an)-App können Sie Screencast Ihres ASUS Tablet an einem Streaming-fähigen
Display durchführen. Dadurch kann ein externes Display zu einem dualen Monitor oder zweiten Bildschirm Ihres
ASUS Tablet werden.
WICHTIG! Ihr externes Display benötigt zur Unterstützung der PlayTo-App Miracast™- oder DLNA-Technologie.
PlayTo (Wiedergeben an) ausführe0
Es gibt zwei Möglichkeiten zur Benutzung von PlayTo (Wiedergeben an) an Ihrem ASUS Tablet:
Über Quick settings (Schnelleinstellungen)
1. Richten Sie das Streaming-fähige Display ein, das Sie mit Ihrem ASUS Tablet nutzen möchten. .
2. Starten Sie Quick settings (Schnelleinstellungen) an Ihrem ASUS Tablet, tippen Sie dann auf PlayTo
(Wiedergeben an).
3. Beachten Sie die an Ihrem Streaming-fähigen Display angezeigte SSID und wählen Sie dieselbe SSID an
Ihrem ASUS Tablet zum Starten der Kopplung.
Sobald die Verbindung hergestellt ist, zeigt Ihr Streaming-fähiges Display die aktuell an Ihrem ASUS Tablet
angezeigten Inhalte.
Über Einstellungen
1. Tippen Sie auf
> Einstellungen.
2. Tippen Sie unter Wireless & networks (Drahtlos & Netzwerke) auf More... (Mehr...). tippen Sie dann auf
PlayTo (Wiedergeben an).
3. Beachten Sie die an Ihrem Streaming-fähigen Display angezeigte SSID und wählen Sie dieselbe SSID an
Ihrem ASUS Tablet zum Starten der Kopplung.
Sobald die Verbindung hergestellt ist, zeigt Ihr Streaming-fähiges Display die aktuell an Ihrem ASUS Tablet
angezeigten Inhalte.
Kapitel 7: Beste Verbindungen
111
8 Reisen und Karten
Reisen und Karten
8
Wetter
Bekommen Sie Echtzeit Wetter-Updates von dem ASUS Tablet unter Verwendung der Wetter-App. Mit Wetter
können Sie auch andere Wetter Details aus der ganzen Welt überprüfen.
Wetter-App starten
Im Startbildschirm öffnen Sie die Wetter-App auf eine der folgenden Weisen:
> Wetter.
•• Tippen Sie auf
•• Tippen Sie am Startbildschirm Ihres ASUS Tablet auf das Wettersymbol.
112
Kapitel 8: Reisen und Karten
Wetter Startbildschirm
Einfach einrichten – und immer über die aktuelle Wetterlage an Ihrem Aufenthaltsort und überall sonst in der
Welt auf dem Laufenden bleiben. Aktuelle Wetterdaten und Wettervorhersagen können Sie auch über das
Demnächst-Widget oder die Demnächst-App sowie über die Kalender-App abrufen.
HINWEIS:Mehr dazu erfahren Sie hier:
• Wettervorhersage
• 7-Tage-Wettervorhersage anzeigen
Zum Konfigurieren der
Wettereinstellungen
antippen.
Tippen Sie hier, um nach
Wetterinformationen aus anderen
Städten zu suchen.
Streichen Sie nach unten, um
andere Wetterinformationen
zu sehen.
Kapitel 8: Reisen und Karten
113
Tracking
Passen Sie die Zeitzoneneinstellungen von Ihrem ASUS Tablet an, stellen Sie einen Alarm ein, und verwenden Sie
Ihr ASUS Tablet als Stoppuhr, mithilfe der Uhr-App.
Uhr starten
Starten Sie die Uhr-App mit einer der folgenden Optionen:
•• Tippen Sie auf
> Clock (Uhr).
•• Tippen Sie auf die digitale Uhrzeitanzeige auf dem Home-Bildschirm des ASUS Tablets.
Weltzeituhr
Tippen Sie zum Zugreifen auf die Weltuhr-Einstellungen Ihres ASUS Tablet auf
.
Tippen Sie hier, um Ihre Uhr auf Nachtmodus zu setzen und auf
die Einstellungen der Weltzeituhr-Funktion zuzugreifen.
Zum Bearbeiten der Städte, deren
lokale Uhrzeiten angezeigt werden,
hier tippen.
Tippen Sie hier, um eine neue Stadt zu
Ihrer Weltzeituhr Karte hinzuzufügen.
114
Kapitel 8: Reisen und Karten
Wecker
Tippen Sie zum Zugreifen auf die Weltuhr-Einstellungen Ihres ASUS Tablet auf
.
Tippen Sie hier, um auf die Einstellungen für die Wecker-Funktion
zuzugreifen.
Tippen Sie hier, um die zuvor eingestellten Alarme zu löschen.
Tippen Sie hier, um eine neue Weckzeit
einzustellen.
Stoppuhr
Tippen Sie zur Verwendung Ihres ASUS Tablet als Stoppuhr auf
.
Tippen Sie auf diese Schaltfläche, um die Stoppuhr-Funktion zu
starten.
Kapitel 8: Reisen und Karten
115
Timer
Sie können mehrere Timer-Optionen für Ihr ASUS-Tablet einstellen. Führen Sie hierzu die folgenden Schritte aus:
Den Timer einstellen
1. Tippen Sie zum Zugreifen auf die Timer-Funktion Ihres ASUS Tablet auf
.
Numerische Tastatur
2. Verwenden Sie die numerische Tastatur, um Ihre Zielzeit einzugeben und tippen Sie anschließend auf
Startm um den Timer zu starten.
116
Kapitel 8: Reisen und Karten
9ZenLink
9
ZenLink
ZenLink kennenlernen
ZenLink ist eine äußerst praktische Konnektivitätslösung, die es nur bei ASUS-Geräten gibt. Mit den ZenLinkApps können Sie sich im Handumdrehen mit anderen Geräten verbinden, Dateien teilen und übertragen.
ZenLink besteht aus folgenden Apps: Party Link, Share Link, PC Link und Remote Link
HINWEIS:Einige dieser ZenLink-Apps sind in Ihrem ASUS Tablet möglicherweise nicht verfügbar.
Party Link
Erstellen Sie eine virtuelle Gruppe oder treten Sie einer solchen Gruppe bei, wenn Sie Fotos in Echtzeit teilen
möchten. Senden Sie mit den Zen-Funktionen frisch geschossene Fotos an bis zu vier Freunde in der Nähe, auch
ohne Internetverbindung. Natürlich können Sie auch selbst Fotos empfangen.
WICHTIG! Diese Funktion steht nur mit Geräten zur Verfügung, die auch Party Link haben.
Fotos teilen
Erstellen Sie eine Gruppe und verbinden Sie sich mit bis zu drei Geräten in der Nähe, wenn Sie Fotos von Ihrem
ASUS Tablet mit anderen Party Link-fähigen Geräten teilen möchten.
1. Starten Sie Kamera, tippen Sie dann auf
2. Zum Aktivieren von Party Link tippen Sie auf
.
> OK.
3. (Geben Sie Ihrer Gruppe einen eindeutigen Namen (wenn Sie möchten). Sie können auch auf Kennwort
festlegen tippen, wenn Sie eine kennwortgeschützte Gruppe erstellen möchten.
WICHTIG! Wenn Sie eine kennwortgeschützte Gruppe erstellt haben, müssen Sie das Kennwort für beabsichtigten
Empfänger freigeben, damit sie Ihre Fotos erhalten können.
4. Tippen Sie zum Starten der Freigabe der on Ihrem ASUS Tablet aufgenommenen Fotos auf Create a group
(Eine Gruppe erstellen).
Kapitel 9: ZenLink
117
Fotos empfangen
Fotos von anderen Party-Link-fähigen Geräten erhalten:
1. Starten Sie Kamera, tippen Sie dann auf
2. Klicken Sie auf
.
> OK.
3. Tippen Sie auf Einer Gruppe beitreten > Scannen um nach anderen Party-Link-fähigen Geräten zu suchen.
4. Tippen Sie aus der Liste auf die Gruppe, der Sie beitreten möchten, dann tippen Sie auf Beitreten.
5. (optional) Wenn die Gruppe passwortgeschützt ist, bitten Sie den Besitzer um das Kennwort um
fortzufahren.
118
Kapitel 9: ZenLink
Share Link (Freigabelink)
Teilen und empfangen Sie Dateien, Apps und Medieninhalte mit und von anderen Android-Mobilgeräten über
die Share-Link-App (exklusiv für ASUS-Mobilgeräte), nutzen Sie die SHAREit-App, wenn Sie Medien per Wi-FiHotspot mit anderen Mobilgeräten teilen möchten. Innerhalb dieser App können Sie Dateien mit einer Größe
von mehr als 100 MB senden oder empfangen und mehrere Dateien gleichzeitig teilen oder erhalten. Die Share
Link(Freigabelink)-App sendet und empfängt Dateien schneller als Bluetooth.
Dateien teilen
1. Tippen Sie am Startbildschirm auf
, tippen Sie dann auf Share Link (Freigabelink).
2. Tippen Sie auf Send file (Datei senden), wählen Sie dann eine der an Ihrem Bildschirm angezeigten
Optionen.
3. Tippen Sie auf die Dateien, die Sie senden möchten; tippen Sie dann auf Fertig.
Kapitel 9: ZenLink
119
4. Nach Erkennung der anderen Geräte durch Ihr ASUS Tablet tippen Sie auf das Gerät, mit dem Sie Ihre
Dateien teilen möchten.
Dateien empfangen
So empfangen Sie Dateien:
1. Tippen Sie am Startbildschirm auf
, tippen Sie dann auf Share Link (Freigabelink).
2. Tippen Sie zum Empfangen von Dateien vom Absender auf Receive file (Datei empfangen).
120
Kapitel 9: ZenLink
PC Link
Verwenden Sie Ihren Computer zum Zugreifen auf und Steuern Ihres ASUS Tablet und seiner Apps über PC Link.
Es ermöglicht Ihnen die Steuerung Ihres ASUS Tablet über die Tastatur und Maus Ihres Computers.
HINWEIS:Bevor Sie PC Link nutzen können, muss PC Link zunächst auf Ihrem Computer installiert werden. Laden Sie
PC Link über http://pclink.asus.com herunter, installieren Sie die Anwendung anschließend auf dem Computer.
PC Link verwenden
So nutzen Sie PC Link:
1. Schließen Sie Ihr ASUS Tablet über ein USB-Kabel an Ihrem Computer an.
2. An Ihrem ASUS Tablet erscheint ein Allow US debugging (Debugging erlauben)-Bildschirm. Tippen Sie
auf OK, wenn Sie eine Verbindung zwischen Ihrem Computer und Ihrem ASUS Tablet erlauben.
3. Starten Sie PC Link über den Desktop Ihres Computers, klicken Sie dann auf Verbinden.
4. Klicken Sie im PC-Link-Bildschirm auf OK. Wenn die Verbindung steht, können Sie die Tastatur zur Eingabe,
die Maus für Fingerbewegungen einsetzen.
Zum Schließen von PC Link antippen
Zum Maximieren des PC-Link-Bildschirms antippen
Zum Minimieren des PC-Link-Bildschirms antippen
Zum Anzeigen weiterer PC-Link-Einstellungen antippen
Kapitel 9: ZenLink
121
Die PC-Link-Einstellungen
Klicken Sie zum Drehen des gespiegelten ASUS Tablet-Bildschirms an Ihrem Computerbildschirm
auf dieses Symbol.
Mit diesem Symbol regeln Sie die Lautstärke.
Ein Klick auf dieses Symbol nimmt einen Screenshot (eine Bildschirmaufnahme) auf.
Klicken Sie zum Aufwecken Ihres ASUS Tablet oder zum Versetzen in den Ruhezustand auf dieses
Symbol.
Dieses Symbol dient zum Prüfen auf PC-Link-Aktualisierungen, zusätzlich können Sie einen
Speicherpfad für Screenshots festlegen.
122
Kapitel 9: ZenLink
Remote Link
Verwandeln Sie Ihr ASUS Tablet in ein kabelloses Eingabegerät und Präsentationswerkzeug. Mit dieser App
können Sie Ihr ASUS Tablet als Touchpad, Touchscreen, Laserpointer für Präsentationen und Windows Media
Player-Steuereinheit verwenden, während eine Bluetooth-Verbindung zu Ihrem Computer besteht.
HINWEISE:
• Vor Verwendung von Remote Link müssen Sie Remote Link auf Ihrem Computer installiert haben. Rufen Sie http://
remotelink.asus.com auf, um PC Link herunterzuladen und auf Ihrem Computer zu installieren.
• Achten Sie darauf, Ihren Computer und Ihr ASUS Tablet vor der erstmaligen Verwendung von Remote Link zu
koppeln.
Verwendung von Remote Link
So verwenden Sie Remote Link:
1. Tippen Sie auf Ihrem Startbildschirm auf
und dann auf Remote Link.
2. Tippen Sie auf Search device (Gerät suchen) und wählen Sie dann das Gerät aus, das verbunden werden
soll.
Remote Link-Touchpad
Tippen Sie zum Aktivieren von ASUS Smart Gesture und zum Navigieren Ihres Computers auf
.
Wischen Sie zum Navigieren Ihres Computers mit Ihrem Finger über dieses
Touchpad.
Tippen Sie zum Nachahmen eines Linksklicks auf diese Schaltfläche.
Tippen Sie zum Nachahmen eines Rechtsklicks auf diese
Schaltfläche.
Verschieben Sie den Regler zum Verkleinern/Vergrößern Ihres Computers.
Kapitel 9: ZenLink
123
Remote Link-Steuereinheit für Präsentationen
Tippen Sie auf
, um die Präsentationsfolien auf Ihrem Computer zu steuern.
Tippen Sie diese Schaltfläche an, um mit der nächsten Folie
fortzufahren.
Tippen Sie diese Schaltfläche an, um zur vorherigen Folie
zurückzukehren.
Remote Link – Windows Media Player-Steuereinheit
Tippen Sie zum Steuern des Windows Media Player auf
.
Tippen Sie zum Zurückkehren zum vorherigen Lied/zur vorherigen
Musikdatei auf diese Schaltfläche.
Verschieben Sie diesen Regler zum Verringern/Erhöhen der
Lautstärke.
Tippen Sie zum Aufrufen des nächsten Liedes/der nächsten
Musikdatei auf diese Schaltfläche.
Bewegen Sie diese Suchschaltfläche zur Auswahl eines Lied-/
Musikabschnitts, das Sie anhören bzw. wiedergeben möchten.
124
Kapitel 9: ZenLink
Remote Link – Tastatureingabe
Tippen Sie zur Nutzung der Tastatureingabe auf
verwenden.
. Sie können auch das Mikrofonsymbol zur Spracheingabe
Tippen Sie zur Eingabe Ihrer Mitteilung per Spracheingabe auf diese
Schaltfläche.
Tippen Sie zum Senden der Mitteilung an Ihren Computer auf diese
Schaltfläche.
Geben Sie Ihre Nachricht in dieses Feld ein.
Kapitel 9: ZenLink
125
10 Zen Allüberall
10
Zen Allüberall
Spezielle Zen-Werkzeuge
Rechner
Einmal wischen, einmal tippen – schon haben Sie einen vollwertigen Taschenrechner in der Hand. Wenn Sie die
Schnelleinstellungen öffnen, finden Sie das Taschenrechnersymbol ganz oben in der Liste. Einfach antippen,
schon verliert die Mathematik ihre Schrecken.
Zum Aktivieren von Rechner
antippen.
126
Kapitel 10: Zen Allüberall
Taschenrechner-Bildschirm
Kapitel 10: Zen Allüberall
127
Quick Memo (Schnellnotiz)
Quick Memo (Schnellnotiz) ist ein Werkzeug zur Notizerstellung, dass Ihnen die Freiheit bietet, wichtige Notizen
von Hand oder mittels virtueller Tastatur festzuhalten. Erstellte Notizen können Sie über Share Link oder über
soziale Netzwerke teilen, bei Bedarf auch mit der Später-erledigen-App in eine Aufgabe verwandeln.
Haftnotizen erstellen
Sie können Quick Memo(Schnellnotiz)-Notizen in eine Haftnotiz verwandeln und so jederzeit an Ihrem ASUS
Tablet sehen. Tippen Sie nach Erstellung Ihrer Notiz zur Verwandlung in eine Haftnotiz einfach auf das Pinsymbol
oben rechts in Quick Memo (Schnellnotiz).
128
Kapitel 10: Zen Allüberall
Diktiergerät
Durch Aktivierung der App Recorderkönnen Sie mit Ihrem ASUS Tablet Audiodateien aufnehmen.
Recorder ausführen
Tippen Sie zum Starten von Recorderauf
> Sound Recorder (Diktiergerät).
Zum Anpassen der Diktiergerät-Einstellungen antippen
Zum Aufrufen einer Liste mit gespeicherten Audioaufnahmen
antippen
Zum Starten der Audioaufnahme antippen
Zum vorübergehenden Anhalten (Pause) einer
laufenden Audioaufnahme antippen
Kapitel 10: Zen Allüberall
129
Aufnahme anhalten
Wenn die Aufnahme angehalten wurde, können Sie diese fortsetzen, speichern oder löschen.
Zum Fortsetzen der Aufnahme antippen
Zum Löschen antippen
Zum Speichern antippen
Aufnahmeliste
In der Aufnahmeliste können Sie eine gespeicherte Audioaufnahme abspielen, umbenennen, teilen und löschen.
Zum Anzeigen der Aufnahmeliste tippen Sie im Diktiergerät-Hauptbildschirm auf
.
Zum Teilen, Umbenennen oder Löschen der
ausgewählten Aufnahme antippen
Zum Abspielen/Anhalten der ausgewählten Aufnahme
antippen
130
Kapitel 10: Zen Allüberall
Audio Wizard
Audio Wizard (Audioassistent) ermöglicht Ihnen die Anpassung der Tonmodi Ihres ASUS Tablet für eine klarere
Audioausgabe, die sich den tatsächlichen Nutzungsszenarien anpasst.
Audio Wizard (Audioassistent) nutzen
So nutzen Sie AudioWizard:
1. Tippen Sie auf ASUS > Audio Wizard (Audioassistent).
2. Tippen Sie im Audio Wizard (Audioassistent)-Fenster auf den Tonmodus, den Sie aktivieren möchten; tippen
Sie dann zum Speichern und Verlassen auf Fertig.
Bei Aktivierung wechselt das ASUS Tablet automatisch zur
besten Audioqualität bei der aktuell laufenden ASUS-App
Kapitel 10: Zen Allüberall
131
Splendid
Mit ASUS Splendid können Sie auf einfache Weise die Anzeigeeinstellungen anpassen. Die beiden ASUSSplendid-Modi sorgen für eine besonders lebendige, angenehme Farbdarstellung: Lebendig und Lesemodus.
Vivid-Modus
Im Lebendig-Modus können Sie Anzeigeparameter wie Farbtemperatur, Farbton und Sättigung einstellen.
1. So starten Sie ASUS Splendid über den Startbildschirm:
•• Tippen Sie auf Asus > Splendid.
•• Klicken Sie auf
> Splendid.
Tippen Sie, zum Wechseln zwischen Tabs
Zum Anpassen des Farbtons bewegen
Zum Anpassen der Sättigung bewegen
Zum Rücksetzen auf die Werkseinstellungen antippen
Zum Wiederherstellen der vorherigen Einstellungen
antippen
2. Passen Sie die Bildschirm-Farbtemperatur und Kontrast durch die Temperatur und Verbesserung Tabs an.
3. Tippen Sie auf Fertig, um die Änderungen zu übernehmen.
132
Kapitel 10: Zen Allüberall
Lesemodus
Im Lesemodus wird die Farbdarstellung des Bildschirms automatisch so angepasst, dass Sie Texte besonders gut
lesen können.
1. So schalten Sie den Lesemodus über den Startbildschirm ein:
•• Tippen Sie in den Schnelleinstellungen auf Lesemodus.
•• Tippen Sie auf
> Einstellungen > Display > Reading mode (Lesemodus).
2. Im Lesemodus-Bildschirm schieben Sie den Schieber auf EIN, anschließend wählen Sie unter folgenden
Modi: Bild und Text und Nur Text.
Kapitel 10: Zen Allüberall
133
Power Saver
Maximieren oder erweitern Sie die Leistung von dem ASUS Tablet vollständig, auch wenn es im Leerlauf ist oder
während sie mit Ihrem Netzwerk verbunden bleibt. Passen Sie die Energieeinstellungen für Ihre häufigsten
Aktivitäten wie E-Mails lesen oder ansehen von Videos intelligent an.
Einrichten von Power Saver
Maximieren, optimieren oder passen Sie die Leistung Ihres ASUS Tablets an, mit einigen Smart Power EinsparOptionen.
1. So aktivieren Sie den Energiesparmodus:
•• Rufen Sie die Schnelleinstellungen auf, indem Sie von der oberen rechten Ecke nach unten wischen,
tippen Sie dann auf Energiesparen.
•• Tippen Sie auf
> Energiesparen.
2. Schieben Sie Smart Einsparung auf EIN.
3. Wählen Sie einen dieser Modi:
•• Ultra-Spar Modus: Trennt die Netzwerkverbindung, wenn sich Ihr ASUS Tablet im Leerlauf befindet,
um seine Akkulaufzeit zu maximieren.
•• Optimierter Modus Verlängert die Lebensdauer der Batterie, während Ihr ASUS Tablet mit Ihrem
Netzwerk verbunden bleibt.
•• Angepasster Modus: Ermöglicht die Anpassung der Energiespareinstellungen an häufige Aktivitäten.
134
Kapitel 10: Zen Allüberall
Power Saver anpassen
Passen Sie die Helligkeitsstufe an unterschiedliche Aktivitäten an – beispielsweise beim Lesen von E-Mails
oder eBooks, beim Abspielen von Videos, Surfen im Internet oder bei der Audiowiedergabe. Sie können die
Energiesparfunktion für einige Apps aktivieren oder die Auto-Abschaltung des Netzwerks aktivieren, wenn Ihre
ASUS Tablet schläft.
1. Wählen Sie unter Power Saver (Energiesparen) die Option Customized mode (Angepasster Modus),
tippen Sie dann auf
.
2. Wählen Sie eine Aktivität, stellen Sie dann die Helligkeit in Prozent ein.
3. Wenn Sie die Auto-Trennung des Netzwerks aktivieren möchten, kreuzen Sie IM und andere Apps mit
Push-Benachrichtigung an. Ihre ASUS Tablet wird sich automatisch vom Netzwerk trennen, wenn es
sich im Leerlauf befindet, und die Netzwerkverbindung wird fortgesetzt, wird wenn Sie Ihr ASUS Tablet
aufwecken.
Kapitel 10: Zen Allüberall
135
11
Ihr Zen pflegen
Ihr Zen pflegen
11
Ihr Gerät auf dem neuesten Stand halten
Halten Sie Ihr ASUS Tablet mit Android-Systemaktualisierungen und aktualisierten Apps und Funktionen auf dem
neuesten Stand.
Ihr System aktualisieren
1. Tippen Sie auf
und dann auf Einstellungen.
2. Wischen Sie zur Anzeige weiterer Elemente am Einstellungen-Bildschirm nach unten, tippen Sie dann auf
About (Info).
3. Tippen Sie auf System update (Systemaktualisierung)], dann auf Check Update (Nach Aktualisierung
suchen).
HINWEIS:Unter Last update check: (Letzte Suche nach Aktualisierungen:) im System update (Systemaktualisierung)Fenster können Sie prüfen, wann das System Ihres ASUS Tablet zuletzt aktualisiert wurde.
Speicher
Sie können Daten, Apps oder Dateien auf Ihrem ASUS Tablet (interner Speicher), auf einem externen
Speichergerät oder in einem Online-Speicher aufbewahren. Zum Übertragen oder Herunterladen Ihrer Dateien
in einen bzw. aus einem Online-Speicher benötigen Sie eine Internetverbindung. Mit dem mitgelieferten USBKabel können Sie Dateien vom Computer auf Ihr ASUS Tablet und umgekehrt kopieren.
Backup and reset (Sichern und rücksetzen)
Mit Ihrem ASUS Tablet können Sie Daten, Wi-Fi-Kennwörter und andere Einstellungen auf Google-Servern
sichern.
1. Tippen Sie auf
und dann auf Einstellungen > Backup and reset (Sichern und rücksetzen).
2. Über das Backup and reset (Sichern und rücksetzen)-Fenster können Sie:
•• Backup my data (Meine Daten sichern): Diese Funktion sichert bei Aktivierung Ihre Daten, Wi-FiKennwörter und andere Einstellungen auf Google-Servern.
•• Backup account (Sicherungskonto): Ermöglicht Ihnen die Angabe Ihres zugehörigen Kontos beim
Speichern Ihrer Sicherung.
•• Automatic Restore (Automatisch wiederherstellen): Diese Funktion vereinfacht die
Wiederherstellung gesicherter Einstellungen und Daten, wenn Sie eine App neu installieren.
•• Zurücksetzen auf Werkseinstellungen: Löscht alle Daten auf dem Telefon.
136
Kapitel 11: Zen-Pflege
Ihr ASUS Tablet sichern
Mit den Sicherheitsfunktionen Ihres ASUS Tablet können Sie unautorisierte Anrufe sowie Zugriff auf
Informationen verhindern.
Ihren Bildschirm freigeben
Wenn der Bildschirm gesperrt ist, können Sie ihn mit den Sicherheitsfreigabeoptionen des ASUS Tablet öffnen.
1. Tippen Sie auf
und dann auf Einstellungen > Lock Screen (Sperrbildschirm).
2. Tippen Sie auf Screen lock (Sperrbildschirm), wählen Sie dann eine Option zur Freigabe Ihres ASUS Tablet.
HINWEISE:
• Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Unlock screen options (Bildschirmfreigabeoptionen).
• Tippen Sie zum Deaktivieren der von Ihnen eingestellten Bildschirmfreigabeoption am Choose screen lock
(Bildschirmsperre wählen)-Bildschirm auf None (Ohne).
Bildschirmfreigabeoptionen
Wählen Sie aus diesen Optionen zum Sperren Ihres ASUS Tablet.
Folie
Wischen Sie zur Freigabe Ihres ASUS Tablet mit Ihrem Finger in eine beliebige Richtung.
Kapitel 11: Zen-Pflege
137
Face Unlock:
Richten Sie Ihr Gesicht zur Freigabe Ihres ASUS Tablet im schwarzen Fenster des Sperrbildschirms aus.
WICHTIG!
• Face Unlock (Gesichtsfreigabe) bietet weniger Sicherheit als ein Muster, eine PIN oder ein Kennwort.
• Jemand, der Ihnen ähnlich sieht, könnte Ihr ASUS Tablet entsperren.
• Die zur Identifikation Ihres Gesichts verwendeten Daten werden in Ihrem ASUS Tablet aufbewahrt.
So richten Sie Face Unlock (Gesichtsfreigabe) ein:
1. Tippen Sie am Choose screen lock (Bildschirmsperre wählen)-Bildschirm auf Face Unlock
(Gesichtsfreigabe).
2. Lesen Sie die Bedingungen zur Nutzung der Face Unlock (Gesichtsfreigabe)-Funktion an Ihrem Bildschirm,
tippen Sie dann auf Set it up (Einrichten).
3. Lesen Sie die Anweisungen zur Einrichtung von Face Unlock (Gesichtsfreigabe) an Ihrem Bildschirm, tippen
Sie dann auf Continue (Fortfahren).
4. Halten Sie Ihr ASUS Tablet auf Augenhöhe und richten Sie Ihr Gesicht zur Erfassung an der Umrandung Ihres
Bildschirms aus.
HINWEIS:Eine grün gepunktete Umrandung zeigt an, dass das ASUS Tablet Ihr Gesicht erkannt hat und das Bild
erfasst.
138
Kapitel 11: Zen-Pflege
5. Tippen Sie nach Erfassung Ihres Gesichtes auf Continue (Fortfahren).
6. Für den Fall, dass Face Unlock (Gesichtsfreigabe) Ihr Gesicht nicht erkennen kann, werden Sie zur Auswahl
einer zweiten Option zur Freigabe Ihres ASUS Tablet aufgefordert. Wählen Sie Pattern (Muster), falls Sie Ihr
ASUS Tablet über ein Muster freigeben möchten, bzw. PIN, wenn Sie es durch Eingabe Ihrer PIN freigeben
möchten; befolgen Sie dann die anschließenden Bildschirmanweisungen.
WICHTIG! Achten Sie darauf, sich die/das von Ihnen erstellte PIN/Muster zur Freigabe Ihres Gerätes einzuprägen.
7. Tippen Sie nach Abschluss der Face Unlock (Gesichtsfreigabe)-Einrichtung auf OK.
Pattern (Muster):
Wischen Sie mit Ihrem Finger von einem Punkt zum nächsten und erzeugen Sie so ein Muster.
WICHTIG! Zur Erstellung eines Musters müssen Sie mindestens vier Punkte verbinden. Achten Sie darauf, sich das von
Ihnen erstellte Muster zur Freigabe Ihres Gerätes einzuprägen.
Kapitel 11: Zen-Pflege
139
PIN
Geben Sie eine mindestens vierstellige PIN ein.
WICHTIG! Achten Sie darauf, sich die von Ihnen erstellte PIN zur Freigabe Ihres Gerätes einzuprägen.
140
Kapitel 11: Zen-Pflege
Kennwort
Geben Sie ein mindestens vierstelliges Kennwort ein.
WICHTIG! Achten Sie darauf, sich das von Ihnen erstellte Kennwort zur Freigabe Ihres Gerätes einzuprägen.
Weitere Bildschirmsicherheitsfunktionen konfigurieren
Neben der Auswahl des Bildschirmsperrmodus können Sie Folgendes im Screen security (Bildschirmsicherheit)Fenster durchführen:
•
Quick Access (Schnellzugriff): Stellen Sie zum Ausführen von Apps am Sperrbildschirm den Quick Access
(Schnellzugriff)-Regler auf ON (Ein) ein.
•
What's Next (Was nun)-Widget: Stellen Sie zur Anzeige des Widget am Sperrbildschirm den What's Next
Widget (Was nun-Widget)-Schalter auf ON (Ein) ein.
•
Instant camera (Sofortbildkamera): Schieben Sie den Instant camera(Sofortbildkamera)-Schalter zum
Starten der App Camera (Kamera) auf ON (Ein); dies ist auch dann möglich, wenn sich Ihr ASUS Tablet durch
zweimaliges Drücken der Lautstärketaste im Inaktivitätsmodus befindet.
•
Owner info (Eigentümerdaten): Tippen Sie zum Bearbeiten und Eingeben von Informationen, die Sie am
Sperrbildschirm anzeigen möchten, auf diese Schaltfläche.
Kapitel 11: Zen-Pflege
141
Ihre ASUS Tablet-Identität einrichten
Erfahren Sie die Identität Ihres ASUS Tablet, wie Seriennummer, IMEI-Nummer (International Mobile Equipment
Identity) oder Modellnummer.
Dies ist wichtig, da Sie sich bei Verlust Ihres ASUS Tablet an Ihren Mobilfunkanbieter wenden und die
Informationen angeben können, damit Ihr ASUS Tablet auf die schwarze Liste gesetzt wird (was eine
unautorisierte Nutzung verhindert).
So zeigen Sie die Identität Ihres ASUS Tablet an:
1. Tippen Sie auf All Apps (Alle Apps) und dann auf Einstellungen.
2. Wischen Sie zur Anzeige weiterer Elemente am Einstellungen-Bildschirm nach unten, tippen Sie dann
auf About (Info). Der Bildschirm About (Info) zeigt Status, rechtliche Informationen, Modellnummer,
Betriebssystemversion, Hardware- und Softwareinformationen Ihres ASUS Tablet.
3. Tippen Sie zur Anzeige von Seriennummer, SIM-Kontaktnummer und IMEI Ihres ASUS Tablet auf Status.
142
Kapitel 11: Zen-Pflege
Kapitel 11: Zen-Pflege
143
Hersteller:
Adresse:
Autorisierte
Niederlassung in
Europa:
Adresse:
ASUSTeK Computer Inc.
4F, No.150, LI-TE RD., PEITOU, TAIPEI 112, TAIWAN
ASUS Computer GmbH
HARKORT STR. HARKORT STR. 21-23, 40880 RATINGEN,
GERMANY
Download PDF

advertising