Luna 2 web - audio physic
Luna
Luna Oberflächen
Aufbau und Technik
Luna Technische Daten
Ausstattungsmerkmale
Aufbau und Technik
Die wichtigsten Besonderheiten
des Luna II
Auf der Rückseite des Woofers regeln Sie
ohne Umstände die Übergangsfrequenz,
den Bass-Pegel und passen stufenlos die
Phase an Ihre Hauptlautsprecher an.
Denn der Luna II soll durch gesteigerte
Präzision und Abbildungsstabilität
glänzen, nicht durch vorlaute BassEffekte oder gar Grummeln auffallen.
Apropos Grummeln: Die spezielle RoomGain-Funktion hilft Ihnen, den Luna II
optimal an Ihre Raumakustik anzupassen.
Schließlich soll der Subwoofer den Raum
nicht mit Bass übersättigen. Ein Prinzip,
das sich auch am Referenzlautsprecher
Kronos bestens bewährt.
Ein neuer Subwoofer-Star am Horizont
Wer in Verbindung mit Subwoofern nur an kleine, allein auf
verlorenem Posten spielenden Satelliten-Ergänzungen denkt,
kennt nur die populäre Seite des Themas. Wer sich jedoch
schon einmal genauer mit der Materie auseinandergesetzt hat,
der weiß, dass die externen Bassmacher (Tieftonkünstler?) viel
mehr Einsatzgebiete kennen. So profitieren auch
ausgewachsene Standboxen von einer perfekt abgestimmten
Unterstützung in den untersten Oktaven. Audio Physic
verzichtet zugunsten einer realistischen, räumlichen Abbildung
auf die übliche Filterung der Hauptlautsprecher. Sie laufen
unbeeinflusst mit, was die Ortbarkeit einzelner Schallquellen
verbessert. Ihr Lautsprecher-System ergänzt durch einen oder
sogar zwei Luna II gewinnt an Souveränität, das Klangbild wird
plastischer mit einem soliden Fundament. So macht sich ein
sorgfältig konstruierter Woofer wie der Luna II bei korrekter
Einstellung seiner zahlreichen Regler weniger durch fettere
Bässe bemerkbar, sondern durch gesteigerte Präzision und
mühelosere Wiedergabe. Natürlich eignet sich der aktive, sprich
mit eigener 180-Watt-Endstufe versehene Luna II auch zu
fulminanten Heimkino-Missionen. Hier profitieren Sie von
seinem LFE-Eingang und einer ausgeklügelten Signalerkennung,
die automatisch den für Stereo-Betrieb optimalen LautsprecherEingang abschaltet, wenn ein Signal vom AV-Steuergerät
geliefert wird. Eine weitere Spezialität des Luna II nennt sich
Room-Gain, eine clevere Raumanpassung. Sie haben das letzte
Wort in Sachen Klangabstimmung – Audio Physic gibt Ihnen die
leicht zu handhabenden Werkzeuge in die Hand. Der komplett
neu entwickelte Nachfolger des überaus erfolgreichen Luna
spielt sein Potenzial am besten an der Seite der Audio Physic
Spark, Tempo, Padua und Virgo aus, eignet sich durch seine
Anpassungsfähigkeit aber auch für eine Vielzahl von Boxen
anderer Hersteller.
Luna Oberflächen
Ahorn
hell
Ahorn
dunkel
Esche
schwarz
Kirsche
Audio Physic Furniere im Überblick
Rosen
holz
Ein LFE-Eingang mit Cinch-Buchse
ermöglicht den optimalen Einsatz des
Luna II mit einem Surround-Receiver.
Dieser Eingang ist umschaltbar – in der
Schalterstellung BYPASS wird die
einbaute Filterstufe überbrückt, damit Sie
Ihr AV-Steuergerät zur Bass-Anpassung
benutzen können. Die Schalterstellung
FILTER verwendet die Einstellung, die Sie
auf der Rückseite Ihres Subwoofers
vorgenommen haben. Eine
Signalerkennung schaltet automatisch die
Lautsprecher-Eingänge ab, wenn ein
Eingangssignal an einer LFE-Buchsen
anliegt. Sie können also Ihren Luna II
problemlos doppelt verdrahten und
erzielen für Stereo und Surround die
besten Ergebnisse.
Die eingebaute Endstufe ist mit einer
optoelektronisch gesteuerten SoftclippingSchaltung ausgestattet. Davon profitiert
die Wiedergabequalität und der erzielbare
maximale Schalldruck steigt. Die aktive
Auslegung ermöglicht zudem die gezielte
Korrektur von Eigenheiten der
eingesetzten Chassis. Ein Aufwand, der
nicht nur Heimkino-Fans begeistert,
sondern auch audiophile Hörer überzeugt.
Eine sehr langhubiger, aktiv
angesteuerter 25-cm-Bass mit extrem
steifer Aluminiummembran garantiert in
Verbindung mit einem 30-cm-PassivRadiator eine äußerst präzise
Tieftonwiedergabe, die selbst in
Raumecken keine Wummerprobleme
kennt.
Luna Technische Daten
Höhe
630 mm /
24.8"
Breite
260 mm /
10.2"
Tiefe
460 mm /
18.1"
Grundfläche Breite x Tiefe
-
Gewicht
34 kg
Empfohlene Verstärkerleistung
-
Impedanz
600/
10000 Ohm
Frequenzgang
18 - 120 Hz
Wirkungsgrad
-
VCT-Terminal
-
Ausstattungsmerkmale
Sitemap
[email protected]
Almerfeldweg 38
59929 Brilon
Tel +49 2961-96170
Impressum
Luna
Luna veneers
Luna design
Technical data
Features and Specs
Luna design
Some excellent special features
come with the Luna II
In addition to he controls for CROSSOVER
FREQUENCY and BASS LEVEL on the back
panel, you can also adjust the subwoofer
to match the PHASE of your main
speakers. The Luna II’s trump card is its
superbly increased precision and
impressively stable sound stage as
opposed to loud and flashy booms or
rumbles. Speaking of rumbles: the
special ROOMGAIN function allows exact
adjustment of the Luna II to he individual
characteristics of your listening room. At
Audio Physic we believe that a subwoofer
should never be used to merely
pressurise a room with bass – a principle
that we have demonstrated superbly in
our reference class loudspeaker the
Kronos.
A new subwoofer star on the horizon
Contrary to what many people think, a subwoofer is much more
than just a small peripheral loudspeaker that solely attempts to
complement a satellite system as best it can. A closer look at
the topic reveals an astounding range of possibilities where a
subwoofer as master and commander of the bass frequencies
can be applied. Even mature floor standing loudspeakers can
ake advantage of immaculately controlled low frequencies to
underpin the soundscape of the bottom octaves. At Audio
Physic we felt the need to be able to generate realistic spatial
sound cues without filtering of the main speakers. As a result,
the loudspeakers are allowed to perform unhampered, and he
spatial perception of sound sources is improved. The addition of
one, or even better, two Luna II’s to your loudspeaker
configuration will greatly add to the sound quality so that you
will enjoy a more generous bass foundation and an increasingly
dimensional sound image. Because of its design ingenuity, the
Luna II provides an increased level of precision with effortless
ease and transparency when its numerous functions are
adjusted correctly. Of course, the active-powered Luna II,
driven by its own powerful 180 watt amplifier, can also deliver
ear h moving effects and incredible depths to enhance your
home heatre experience. Due o the subwoofer’s LFE input and
sophisticated automatic signal detection, he loudspeaker input,
which is optimized for stereo applications, is turned off when an
input signal is detected from an AV receiver. In addition, the
Luna II comes with a ROOMGAIN function that allows exact
adjustment to he individual characteristics of your listening
room. At Audio Physic we are aware hat the final word is yours
in terms of sound adjustment and we are committed to
providing you with appropriate, easy to handle equipment. Due
to its flexibility and adjustability, this newly designed successor
to he original much loved Luna is ideally suited to partner Audio
Physic Spark, Tempo, Padua and Virgo loudspeakers as well as
loudspeakers from other manufacturers.
Luna veneers
Light
maple
Dark
maple
Black
ash
Cherry
Audio Physic veneers at a glance
Rosenut
One LFE output of the Luna II is fitted with
a cinch socket for optimal hook-up to a
surround receiver. The switchable input
accommodates a subwoofer BYPASS
switch that allows you to bypass the filter
circuit and conveniently use your AV
receiver to adjust the bass settings. If the
switch is set to FILTER, the subwoofer
reverts to the settings that it was
adjusted to on the back panel. The
automatic signal detection turns off the
loudspeaker inputs whenever an input
signal is detected on a LFE channel. The
signal from your loudspeaker cables will
then be fed through to he main speakers,
whereby the subwoofer receives the LFE
signal. In other words, this double feature
allows your Luna II to complement any
stereo or surround system and deliver
best results.
The built-in amplifier is equipped with
opto-electronic, soft-clipping circuitry that
further enhances the sound performance
and increases the maximum sound
pressure level. The active design allows
the subwoofer to specifically correct
particular properties of the drive units. A
sophisticated solution that offers some
real benefits to both movie and music
lovers.
The ultra long throw 10" active woofer
drive unit with an extremely stiff
aluminium cone, coupled with a 12"
passive radiator, delivers a precise bass
presence of stunning clarity with not a
trace of boominess, even when the
subwoofer is placed in the corner of a
room.
Technical data
Height
630 mm /
24.8"
Width
260 mm /
10.2"
Depth
460 mm /
18.1"
Required Space
Width x Depth
-
Weight
34 kg
Recommended amplifier power
-
Impedance
600/
10000 Ohm
Frequency range
18 - 120 Hz
Sensitivity
-
VCT-Terminal
-
Features and Specs
Sitemap
[email protected]
Almerfeldweg 38
59929 Brilon
Tel +49 2961-96170
Imprint
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertisement