Kronos AP Website
Amazing Grace
Many loudspeaker designers have despaired over building a
loudspeaker which achieves awe-inspiring and magnificent sonic
performance. This was not the case for the Audio Physic masterminds
Joachim Gerhard and Manfred Diestertich. The designer team rose to
the occasion and strove to build as slim and graceful a loudspeaker
as at all possible. Far from being yet another anachronistic
loudspeaker like so many sonic dinosaurs who find their last chance
of survival in the „Jurassic Park“ of some HiFi magazine reference list,
the Kronos was designed as a visual stunner to match and
complement the stylish interior of modern and traditional homes as
well as conquer the hearts of the most sophisticated audiophiles.
Audio Physic went a long way to finding the perfect blend of visual
and sonic appeal.
As a result, the Kronos is equipped with four 10'' woofers which are
mounted on the opposite sides of the woofer chamber. This enabled
us to design a trim-looking baffle with no compromise in the low
frequency reproduction. The woofers are arranged effectively back-toback in two separate closed blocks so as to avoid interactions. We
had to dig deep into our tool kit for solutions on how to avoid the
loudspeaker sounding thin or fragile. Despite its graceful curve and
delicate shape, the Kronos was intended to deliver a full natural
bloom and reproduce every single note and nuance of sound from the
lowest to the highest octave. Therefore, two 6'' drivers arrayed in the
sides of the cabinet and only operating in the frequency range of
250Hz to 500Hz were added to support the front-firing coax unit.
Despite its slim silhouette, the Kronos produces an incredibly
substantial sound which otherwise only occurs with a large baffle
design.
In addition, the unique cabinet architecture combines all the
advantages of a smaller speaker such as excellent radiation
behaviour with the full-range performance of a large speaker. The
outcome is much greater than the sum of its parts.
Since being founded in 1985, Audio Physic has achieved something
which only a few German loudspeaker manufacturers have ever
succeeded: an excellent reputation as a leading international
loudspeaker manufacturer. Joachim Gerhard – founder of the
German manufacturer based in the idyllic town of Brilon – insisted on
setting up key performance criteria which are neither subject to
national listening characteristics nor influenced by short-lived trends
from the very beginning. Audio Physic's first goal is to bring the live
experience into your listening room with stunning accuracy, down to
the finest detail. Hence our credo no loss of fine detail which has been
at the heart of every music lover all over the world.
Even for a renowned company like Audio Physic a new chapter is
about to unfold as the Kronos loudspeaker takes central stage. The
no-compromise, partly-active three-and-a-half-way design of the
loudspeaker not only lifts the entire system that decisive bit closer to
the pure live experience, it also represents a fundamental shift away
from conventional loudspeaker concepts. Three times reviewed –
three times the Kronos earned the pole position in top-class charts.
More than ever before, we at Audio Physic have been challenged to
design such a system since we have broadened our horizons over the
years and come up with a loudspeaker technology based on selfdeveloped coaxial tweeter-midrange drivers. Our highly sophisticated
and unique know-how gained over the decades in loudspeaker
Kronos Farewell Tour 2008 - 2009
Enjoy one of the worlds best Loudspeaker on its
Farewell Tour. Info und Tourdates
Kronos :: Light Years Ahead
The Hour of Truth
Kronos: Father of Zeus
German Duden Dictionary
edition 21, 1996
Kronos: „A masterpeace!“
Image HiFi Award 2004
Kronos: In a world class of its own
stereoplay 8/2003
Kronos: „The Audio Physic Kronos is a milestone in
the history of the German-based manufacturer as
well as in the long history of German loudspeaker
design.“ Audio 6/2003
Kronos: „A dream come true –
and at a price.“ Image Hifi 5/2003
Download Info PDF
Download Manual PDF
Veneer
Design
Technical data
Features and Specs
Reviews
manufacturing has enabled us to use trend-setting active technology
in our four 10" long-throw woofers where the roomgain can be
comfortably set by remote control.
In the end our novel approach, which was courageous from inception
to execution, has lead to the creation of a truly unique loudspeaker
which brings magnificently fine detailing to your listening room
without turning it into a room full of audio equipment. The fabulous
Kronos swiftly and completely conquered the hearts of the test crew
of the stereoplay HiFi magazine: „Despite its slim and graceful build,
the Kronos paints a sonic picture of overwhelming beauty and
impressive size“.
Kronos Veneer
Audio Physic veneers
at a glance
Ebony
Kronos Design
Point Source
In conventional loudspeaker systems, a selection of drivers is
provided which operate in the ranges available on different
frequencies. Such an arrangement leads to a series of single sound
sources which, in turn, lead to shifts in space and time; an effect
which does not conform well to the ideal of natural music
reproduction provided by a point source. The Kronos as the flagship
of our product range is a point source design. However, such a design
is difficult to achieve and no existing system has met our high
requirements to date.
Time and again we went the extra mile and spent many years of
research on the development of an elaborate and no-compromise
coaxial construction featuring a 6.5" cone midrange driver combined
with a ringradiator suspended in its centre. It was this tweeter which
persuaded the reviewers of stereoplay to write: „it is the best tweeter
in the world we have ever come across in terms of broadband sound
and dynamics.“
The use of SSC (String-Suspension-Concept) technology based on
carbon strings reduces the influence of the midrange driver on the
tweeter to a minimum.
Decoupling System
Decoupling the driver units from the cabinet has always been a high
priority in the design process. It was just as well that Audio Physic
could draw on the profound knowledge of chief designer Manfred
Diestertich who invented and implemented the SSC system.
The woofer enclosure is heavily braced and serves as a basis for the
equally rigid mid-treble unit. It rests on perfectly matched SSC
components which significantly improve the performance conditions
of each driver. The enclosure is produced by using a patented
sandwich technology in order to eliminate the risk of vibrations. As a
result, the Kronos is capable to pass through storm and tempest and
then bring a sonic feeling of unequalled calm and serenity.
Slim Tower: State-of-the-art technology lead to the
design of a narrow baffle where excellent radiation
behaviour is combined with full-range sound
performance. The four „XXL“ woofers are mounted
back-to-back on the opposite sides of the woofer
chamber in two separate blocks (left).
Each single note seems to emanate from nothing, and never before
has the marriage of crystal-clear sound and fluid transparency been
so harmonious.
Partly-active Configuration
One of the last steps in the long process of designing an ultraextended and linear loudspeaker was the implementation of an active
woofer configuration. This novel approach activates awe-inspiring
dynamic reserves which literally swept even the most experienced
test reviewers off their feet and led to emotional outbursts such as
„elemental forces“ „earthquake“, „Wow!“ and a breathless
„Aaaaaaah!“ (Audio 6/03) as well as comments such as ?snare drums
shaken by drumfire and unbelievable blares of raw trumpet sound?
(stereoplay 8/03), to name but a few. In other words, the amplifiers
of your stereo equipment can focus on the detailed, precise and
transparent reproduction in the mid and high frequency range while
the four integrated amplifiers, each capable of more than 250 W per
channel and especially useful as a power source for every single
woofer, take over the low frequencies of the woofers. Audio Physic’s
new flagship is not only intended to show off its spectacular sonics but
also to deliver an utterly precise sound at a level of sophistication
unheard of to date. The test crew of stereoplay were also able to
confirm this: „It is not only that every single note from the Kronos
sounded crystal-clear and precisely correct, also each instrument
could be clearly identified and precisely located in the listening room.
It seemed that we could touch them and feel in their full force.“ All of
the listeners, reviewers and guests alike, were left spellbound and in
awe by the outstanding performance of the Kronos. „Isn't it much
better than anything we have encountered to date?“, asked someone.
Roomgain Adjustment
Excellent test reports are the salt in the soup of every loudspeaker
manufacturer. However, the question is how they benefit you as the
prospective owner of your dream loudspeaker since such reports are
usually based on tests carried out in acoustically damped and highly
optimised test rooms. It has always been Audio Physic's first goal to
bring the live experience back to your listening room with stunning
String Skill: Chief engineer Manfred Diestertich,
inventor of the SSC system, is a vital part of the
designer team. A great deal of his though went – as
it was the case with the coaxial mid-treble unit - into
the design in order to reduce vibrations.
Krono-logy of Success
Meticulous planning and stepby-step implementation was
required in order to design
such an inarguably
phenomenal loudspeaker.
First of all we established the
key factors of our concept.
We implemented state-ofthe art design features
strongly influenced by a
distillation of our experience gained from Audio
Physic’s previous flagships such as the outrageously
elaborate Medea and Cerubin. Here again the wellversed designer team of company-founder Joachim
Gerhard and designer Manfred Diestertich
accomplished their ambitious goal and helped it on
road to success. Every single step was painstakingly
studied and executed, and now the time and effort
spent is being rewarded as the Kronos is being highly
acknowledged and praised in the press.
accuracy, down to the finest detail. However we do not wish to
interfere with the ambience you have created in your listening room
and that is why we are of the opinion that the perfect loudspeaker
which fulfils all your sonic requirements must be matched to your
listening room - and not the other way around. In order to facilitate
the set-up of the loudspeaker, level and frequency response can be
easily adjusted by remote control. In some cases less can be more.
There is no use in setting the audible frequency range down to 20Hz
in a small listening room as this only results in an unpleasant
booming sound. With the Kronos, born from a stroke of genius, we
have created a loudspeaker which seamlessly blends into every
listening room from the most spacious and sumptuous suite to the
smallest living room. The Kronos has never been designed just as a
luxury item for the upper ten thousand but as a top-flight loudspeaker
capable of mesmerising and enchanting all true music lovers worth
their salt.
The Kronos –
An Audiophile’s Dream Come True
The concept of the Kronos has improved over time where the result is
now vintage Audio Physic captured in the unique blend of seamless
sound reproduction, superlative engineering, unparalleled
performance and easy adjustment. The emotional and captivating
sound sensation of the Kronos is nearly enough to place it in a league
of its own, however if you also add the extremely powerful yet
controlled intensity of its elemental force, then the Kronos outreaches
far beyond any other loudspeaker.
Chamber Music: In order to avoid cabinet vibration
or driver interaction having a negative impact on the
sound quality, the designer team divided the
computer-refined Kronos into a number of separate
cells.
Technical data
Height
1300 mm / 51.2"
Width
360 mm / 14.2"
Depth
600 mm / 23.6"
Required Space Width x Depth
500x750 mm / 19.7x29.5"
Weight
120 kg
Recommended amplifier power
40-400 W
Impedance
4 Ohm
Frequency range
10 Hz - 40 kHz
Sensitivity
91 dB
Features and Specs
Reviews
stereoplay 08/2003
Wahre Größe von Holger Biermann
Klangliche Größe geht bei Lautsprechern in der Regel mit physischer
einher. Nicht bei der Audio Physic Kronos. Trotz relativ graziler Statur
malt sie Klangbilder von beeindruckender Schönheit und Größe.
Ein sagenhafter Bass, eine Pegelfestigkeit, die man bislang nur von
Profi-Boxen kannte, und eine Räumlichkeit, die Staunen macht. Es
gibt Schallwandler, die in Einzelbereichen etwas besser sein mögen.
Doch unterm Strich ist die Kronos die „kompletteste“ Box in
stereoplays Rang & Namens-Liste
Klang: Absolute Spitzenklasse
Gesamturteil: Sehr gut
Preis/Leistung: Sehr gut
Feel it – Audio 06/2003
Audio Physic Kronos
Oh my! The new ultra-high-end loudspeakers of the fabulous German
manufacturer Audio Physic will leave other top-range producers in
utter awe at its grandeur. Here comes the moment of truth. The
finished Kronos is the most emotional and captivating loudspeaker
ever built. An exclusive test report.
»With the Kronos a dream has come true. Due to its perfect
omnidirectional behaviour coupled with an enormous bandwidth and
unrestrained dynamics, the Kronos fills your heart with passionate,
beautiful, heart-felt and emotional music.«
Test result: Reference Class
Sound: Outstanding
Practical test note: Outstanding, Grade A
Dividing-Art: Best quality components arranged on
three separate cross-over boards secure a low loss
signal transfer to the individual drivers.
Image Hifi 05/2003
Audi Physic Kronos von Dirk Sommer
Die Kronos ist für mich der stimmigste und ausgereifteste
Lautsprecher in der Geschichte von Audio Physic. Joachim Gerhards
und Manfred Diestertichs Meisterwerk leistet im Bassbereich
Außergewöhnliches und verwöhnt mit einer schier unglaublich
großzügigen Raumdarstellung - wenn der Tonträger dies hergibt. Und
die tonale Abstimmung garantiert, dass die Mehrzahl aller Scheiben
zu einem grandiosen Genuss gerät.
High Power: The implementation of power
amplifiers in the Kronos woofers is also vintage
Audio Physic.
Ein wahrer Traumlautsprecher zum entsprecheneden Preis!
High-End Report 09/2005
DN 21st September · AP 25th September
A profile (High-End Report)
Speaker systems · by Lubomír Vlk
AUDIO PHYSIC KRONOS
The large-volume floor-standing Krokos speaker system is a current
flagship of German audiophile’s Audio Physic company founded in
1985 by designer Joachim Gerhard. It may not be even right to call
this huge three and half way system a flagship, but a battle flagship
instead. This is a monument from both volume and sound viewpoint.
Central-Unit: The Audio Physic designed and
manufactured coaxial-driver covers the frequency
range from 250 Hz - 50000 Hz.
Czech/english Review
PDF 1,8 MB
See also >> Awards & Reviews
Sitemap
info@audiophysic.de
Almerfeldweg 38
59929 Brilon
Tel +49 2961-96170
Imprint
Schlankheit
Die Konstruktion eines Lautsprechers mit überragenden
Klangeigenschaften stellt einen Konstrukteur schon vor genug
Probleme. Die Herausforderung für das eingespielte Entwicklerteam
aus Joachim Gerhard und Manfred Diestertich bekam aber noch eine
ganz andere Dimension, was mit den Abmessungen der Schallwand
zu tun hatte. Schlank, kein Schrank sollte sie sein, die Kronos. Kein
Anachronismus im Stile üblicher Boxensaurier, die nur im Jurassic
Park der Referenzlisten in den Fachmagazinen eine Nische finden. Die
Kronos soll in jedem anspruchsvollen Wohnambiente ebenso
bestehen können wie in den Ohren verwöhnter Musikliebhaber.
Die Verbindung von optischen und akustischen Ästhetik-Ansprüchen
führte zu ungewöhnlich aufwändigen Lösungen: Die vier 25-cmBassmembranen verteilen sich auf beide Seiten des Tieftonmoduls
der Kronos, was eine schlanke Schallwand ohne Kompromisse im
Bassfundament ermöglicht. Sie arbeiten Rücken an Rücken in zwei
separaten geschlossenen Kammern, um eine gegenseitige
Beeinflussung zu vermeiden. Doch auch im Grundtonbereich erfordert
die betont schlanke Bauweise gewisse Kunstkniffe, um zu verhindern,
dass die Box dünn klingt. Der Klang soll schließlich im Gegensatz zum
filigranen optischen Auftritt satt sein und in gleicher Güte von der
untersten Oktave bis zu den feinsten Obertönen reichen. So
unterstützen seitliche Chassis mit 18 Zentimetern Durchmesser, die
nur im schmalen Frequenzbereich von 250 bis 500 zum Einsatz
kommen, den frontseitigen Mittel-Hochtöner.
Das Ergebnis ist eine schmale Silhouette in Verbindung mit einem
substantiellen Klang, der sich gemeinhin nur mit einer breiten
Schallwand erreichen läßt. Zudem verbesserte sich damit das
Rundstrahlverhalten der Kronos, die somit die Vorteile kleiner
Zweiwegboxen mit der Fülle von Boxenriesen verbindet. Das Ergebnis
ist weit mehr als die Summe seiner Teile vermuten lässt.
Audio Physic erreicht seit der Gründung im Jahr 1985, was nur ganz
wenigen deutschen HiFi-Herstellern vergönnt ist: Einen guter Ruf zu
schaffen, der nicht nur weit über die Grenzen Europas hinaus reicht,
sondern sogar in den USA Gehör findet. Schließlich legte Joachim
Gerhard, Initiator des in Brilon beheimateten Unternehmens, von
Anfang an Wert auf Wiedergabekriterien, die keinerlei
landestypischen Hörgewohn-heiten oder Modeströmungen
unterliegen: nämlich den Transport des Live-Gefühls in Ihre eigenen
vier Wände unter absoluter Beibehaltung feinster Details. Daher
kommt auch unser Anspruch no loss of fine detail, den man unter
Musikenthusiasten auf der ganzen Welt versteht.
Mit der Kronos schlägt Audio Physic ein neues Kapitel der
Erfolgsgeschichte auf. Durch diesen absolut kompromisslosen
teilaktiven 31/2 Wege-Lautsprecher bringen wir Sie nicht nur noch
näher ans Live-Erlebnis heran, sondern vergrößern gleichzeitig den
Abstand zu konventionellen Boxen-Konzepten. Zweimal getestet,
zweimal in der Pole-Position in den Bestenlisten.
Das alles konnten wir nur realisieren, weil sich Audio Physic längst
nicht mehr allein auf Lautsprecher-Technologie mit selbst
entwickeltem Koaxial-Mittel-Hochtöner beschränkt. Unser
umfassendes Know-how aus dem Verstärkerbereich floss in die
richtungsweisende Aktiv-Technik für die vier 25-cm-Bässe mit
fernsteuerbarer Raumanpassung ein.
Kronos Abschiedstournee 2008 - 2009
Genießen Sie einen der weltbesten Lautsprecher auf
seiner Abschiedstournee. Infos und Tourdaten
Kronos :: Lichtjahre voraus
Stunde der Wahrheit
Kronos: Vater des Zeus
Duden Ausgabe 21, 1996
Kronos: „Ein Meisterstück!“
Image HiFi Award 2004
Kronos: „Absolute Weltspitze“
stereoplay 8/2003
Kronos: „Ein Meileinstein in der Geschichte der
Manufaktur aus Brilon – und ein Meilenstein in der
Geschichte des deutschen Lautsprecherbaus.“
Audio 6/2003
Kronos: „Ein Traumlautsprecher zum
entsprechenden Preis!“
Image HiFi 5/2003
Download Info PDF
Download Manual PDF
Oberfläche
Aufbau und die Technik
Technische Daten
Ausstattungsmerkmale
Testberichte
In der Summe stehen diese mutigen Innovationen für einen ganz und
gar außergewöhnlichen Schallwandler, der Ihnen all die delikaten
Nuancen der Musik vermittelt, ohne Ihre gute Stube in einen
Gerätepark zu verwandeln. Das beeindruckte sogar die Augen und
Ohren der Tester der Zeitschrift stereoplay: Trotz graziler Statur malt
sie Klangbilder von beeindruckender Schönheit und Größe.
Und Sie? Wenn Sie auch so gerne Musik ohne die üblichen Limits
hören, können wir Ihnen versichern: Die Zeit ist reif für einen
Wechsel zur Kronos.
Kronos Oberfläche
Audio Physic Furniere
im Überblick
Ebenholz
Aufbau und die Technik
Punktstrahler
In konventionellen Lautsprechern arbeitet gewöhnlich eine ganze
Reihe verschiedener Schallwandler für die einzelnen
Frequenzbereiche. Das ist durchaus wörtlich zu verstehen, denn die
diversen Hoch-, Mittel- und Tieftöner reihen sich normalerweise
übereinander an der Schallwand auf. Das führt zu einer Vielzahl von
Einzelschallereignissen, deren räumliche und zeitliche Anordnung
nicht dem Ideal der eher punktförmigen Schallausbreitung entspricht.
Für die Kronos als Krönung unseres weltweit angesehenen
Programms kam deshalb nur ein Punktstrahler in Frage. Doch kein
bestehendes Konzept dieser seltenen Spezies erfüllte unsere hohen
Erwartungen. So machten wir uns selbst an die Arbeit. In jahrelanger
Entwicklungszeit entstand eine ebenso aufwändige wie
kompromisslose Koaxial-Konstruktion mit einem 18-cm-KonusMitteltöner und einem in dessen Zentrum aufgehängten
Biegewellenhochtöner. Letzterer stellt für die Tester der stereoplay
in Sachen Breitbandigkeit und Dynamik das Beste, was derzeit an
Hochtönern überhaupt auf dem Weltmarkt zu haben ist dar. In langen
Versuchs- und Hörtestreihen optimierte Audio Physic sowohl das
Abstrahlverhalten als auch den Frequenzgang.
Durch die SSC-Aufhängung (String-Suspension-Concept) mit
Carbonfäden ließen sich dabei Beeinflussungen des kleineren der
beiden auf einer Achse angeordneten Schallwandler durch den
Mitteltöner auf ein Minimum beschränken. Durch die spezielle
Befestigung der Koax-Einheit mit einem rückseitigen Druckgußkorb
zwischen Schall und Zwischenwand verringert sich zudem der Einfluss
von Resonanzen der Schallwand.
Entkopplung
Der Entkopplung kam während der Konstruktion des gesamten
Lautsprechers eine große Bedeutung zu. Idealerweise konnte Audio
Physic dabei auf die umfangreichen Erkenntnisse von
Lautsprecherentwickler Manfred Diestertich, dem Erfinder des SSCSystems zurückgreifen. Diese von angesehenen Testzeitschriften wie
der stereoplay mehrfach gelobte Aufhängung an straff gespannten
Carbonfäden unterbindet auf konsequente, äußerst effiziente Art die
Übertragung von Resonanzen innerhalb der sensiblen Bereiche. Die
zweiteilige, mehrfach versteifte Basskammer dient als in sich
abgeschlossener Unterstand für das völlig getrennte, ebenfalls
vielfach versteifte Mittel-Hochtongehäuse. Es ruht auf perfekt
eingelassenen SSC-Elementen, was die Arbeitsbedingungen der
einzelnen Schallwandler verbessert. Als Material kommt für die
Kronos ein nach patentiertem Verfahren hergestelltes Kunstharz- und
MDF-Gemisch zum Einsatz, was die Entstehung von Vibrationen
verhindert.
Damit erreicht die Kronos eine unnachahmliche Ruhe vor und nach
dem Sturm. Die einzelnen Töne scheinen aus dem Nichts zu kommen
und bestechen durch eine Differenziertheit und Transparenz, die
Ihresgleichen sucht.
Aktivierung
Der vorletzte Schritt zu Realisation eines ultra-breitbandigen und
linearen Lautsprechers mit Dynamikreserven, die selbst abgeklärten
Testern Worte wie „Urgewalten“, „Erdbeben“, „Wow!“, „Aaaaah!“ und
„PA-Anlage“ (Audio 6/03) oder ?Trommelfeuer-ähnliche Snare Drums
und brachiale Bläserattacken? (stereoplay 8/03) entlocken, führte
zum Einsatz einer Teilaktivierung im Bass. Damit können sich Ihre
Verstärker auf die präzise und transparente Wiedergabe des MittelHochton-Bereichs konzentrieren, während ihnen die vier integrierten
Verstärker mit je ca. 250 Watt Leistung pro Kanal – für jedes BassChassis eine eigene Kraftquelle – die Arbeit im kraftzehrenden
Tieftonbereich abnehmen. Denn schließlich sollte die Kronos nicht nur
spektakulärer, sondern auch richtiger klingen als alles, was wir bisher
gehört haben. Das bestätigen uns auch die Tester der stereoplay:
„Nicht nur, dass über die Kronos jeder Ton absolut sauber und
`richtig` klang, die verschiedenen Instrumente standen auch klar im
Raum, waren plastisch anfassbar, kamen kraftvoll.“ Alle Hörer, waren
es nun Tester oder Gäste, saßen da und waren geplättet. „Das ist
doch viel besser als alles bisher Dagewesene, oder?“
Schlank-Turm: State-of-the-art-Technologie verleiht
der Kronos eine schmale Stirnfläche für vollen Klang
bei optimalem Abstrahlverhalten. Die vier „XXL“Bässe arbeiten seitlich Rücken an Rücken in zwei
getrennten Kammern (links).
Seilkunde: Mit Dipl. Ing. Manfred Diestertich gehörte
der Erfinder der SSC-String-Aufhängung zum
Entwicklerteam. Sein umfangreiches Wissen floß –
wie beim Koaxial-Mittel-Hochtöner – zur
Verminderung von Vibrationen ein.
Krono-Logie des Erfolgs
Um einen Lautsprecher der
Superlative zu schaffen,
bedarf es einer minuziösen
Planung. Zuerst galt es, die
Eckpunkte des Konzepts
festzulegen. Wobei neben
zeitgemäßem
Designanspruch vor allem
die Erkenntnisse aus den
ehemaligen Flaggschiffen
des Hauses Audio Physic, Medea und Cerubin, zum
Tragen kamen. So legte das profilierte
Entwicklerteam aus Firmengründer Joachim Gerhard
und SSC-Erfinder Manfred Diestertich einen Fahrplan
zum Erfolg vor. Erst als diese einzelnen Punkte
vollständig abgearbeitet waren, konnte die Kronos
ihren Triumphzug durch die Presse antreten.
Raumentzerrung
Testsiege sind das Salz in der Suppe für jeden
Lautsprecherhersteller. Aber was haben Sie davon, wenn Ihre
Traumbox nur in den akustisch bedämpften und aufwändig
optimierten Hörräumen der Testpresse ihr Maximum erreicht? Das
erklärte Ziel von Audio Physic lag schon immer in der möglichst
verlustfreien Übertragung des Live-Gefühls in Ihren eigenen
Hörraum. Allerdings nicht um den Preis der Aufgabe Ihres
Wohngefühls. Die klügere Box gibt nach, paßt sich Ihrem Zimmer an,
nicht umgekehrt, meinen wir. Folglich integrierten wir die Room-GainRaumanpassung mit bequemer Fernbedienung. So können Sie ohne
Umstände den Bassanteil der aktiven Bass-Einheit, die übrigens auf
dem Subwoofer Minos basiert, an Ihre Wohnraumverhältnisse
anpassen. Denn manchmal kann weniger mehr sein. Was nutzen
Ihnen echte 20 Hertz in einer kleinen Stube, wenn es um Sie herum
nur noch dröhnt. So entstand ein König unter den Boxen, der sich
nicht nur in prunkvollen Hörpalästen, sondern sprichwörtlich auch in
der kleinsten Hütte wohl fühlt. Kronos eignet sich also grundsätzlich
nicht nur für Grafen, sondern für jeden Musikliebhaber, der weiß, was
die Stunde geschlagen hat.
Kronos begeistert auf der ganzen Linie
Die konsequente, elegante Verbindung aller Eckpunkte des über
lange Zeit gereiften Kronos-Konzepts garantiert Ihnen, dass Klang,
Design, Praxistauglichkeit und Umweltverträglichkeit auf gleicher
Augenhöhe liegen. Gibt es schon kaum einen Lautsprecher, der
klanglich an die Kronos heranreicht, steht die domestizierte Urgewalt
in der Summe ihrer Eigenschaften erst Recht ziemlich einsam an der
Spitze des Angebots.
Kammer-Musik: Damit keinerlei
Gehäuseschwingungen oder Interferenzen der
einzelnen Lautsprecher-Chassis den Klang
beeinträchtigen, teilte das Entwicklerteam die am
Computer entworfene Kronos in eine Vielzahl
separater Zellen auf.
Technische Daten
Höhe
1300 mm / 51.2"
Breite
360 mm / 14.2"
Tiefe
600 mm / 23.6"
Grundfläche Breite x Tiefe
500x750 mm / 19.7x29.5"
Gewicht
120 kg
Empfohlene Verstärkerleistung
40-400 W
Impedanz
4 Ohm
Frequenzgang
10 Hz - 40 kHz
Wirkungsgrad
91 dB
VCT-Terminal
-
Ausstattungsmerkmale
Testberichte
stereoplay 08/2003
Wahre Größe von Holger Biermann
Klangliche Größe geht bei Lautsprechern in der Regel mit physischer
einher. Nicht bei der Audio Physic Kronos. Trotz relativ graziler Statur
malt sie Klangbilder von beeindruckender Schönheit und Größe.
Ein sagenhafter Bass, eine Pegelfestigkeit, die man bislang nur von
Profi-Boxen kannte, und eine Räumlichkeit, die Staunen macht. Es
gibt Schallwandler, die in Einzelbereichen etwas besser sein mögen.
Doch unterm Strich ist die Kronos die „kompletteste“ Box in
stereoplays Rang & Namens-Liste
Klang: Absolute Spitzenklasse
Gesamturteil: Sehr gut
Preis/Leistung: Sehr gut
Feel it – Audio 06/2003
Lautsprecher Audio Physic Kronos
Eine neue Superbox der renomierten Manufaktur Audio Physic legt
gnadenlos die Schwächen der etablierten Lautsprecher-Elite offen.
Erschaffen wurde die Kronos, um emotionaler zu spielen als alles
bisher da Gewesene. Ein Exklusivtest.
Mit der Kronos wird ein Traum Wirklichkeit. Als perfekter
Punktstrahler mit enormer Bandbreite ud Dynamik macht sie das
gesamte Spektrum der Musik hör- und fühlbar.
Testurteil: Referenzklasse
Klang: überragend
Praxisnote: überragend, A
Trenn-Kunst: Erlesene, auf drei separaten
Leiterplatten angeordnete FrequenzweichenKomponenten, sorgen für die verlustarme
Versorgung der einzelnen Lautsprechersysteme.
Image Hifi 05/2003
Audi Physic Kronos von Dirk Sommer
Die Kronos ist für mich der stimmigste und ausgereifteste
Lautsprecher in der Geschichte von Audio Physic. Joachim Gerhards
und Manfred Diestertichs Meisterwerk leistet im Bassbereich
Außergewöhnliches und verwöhnt mit einer schier unglaublich
großzügigen Raumdarstellung - wenn der Tonträger dies hergibt. Und
die tonale Abstimmung garantiert, dass die Mehrzahl aller Scheiben
Kraft-Akt: Die leistungsfähigen Digital-Endstufen der
Kronos-Tieftoneinheit sind eine Eigenentwicklung.
zu einem grandiosen Genuss gerät.
Ein wahrer Traumlautsprecher zum entsprecheneden Preis!
High-End Report 09/2005
DN 21st September · AP 25th September
A profile (High-End Report)
Speaker systems · by Lubomír Vlk
AUDIO PHYSIC KRONOS
The large-volume floor-standing Krokos speaker system is a current
flagship of German audiophile’s Audio Physic company founded in
1985 by designer Joachim Gerhard. It may not be even right to call
this huge three and half way system a flagship, but a battle flagship
instead. This is a monument from both volume and sound viewpoint.
Zentraleinheit: Das von Audio Physic entwickelte
und gefertigte Koaxialsystem überträgt den
Frequenzbereich von 250 Hz - 50000 Hz.
Tschechisch/englisch Review
PDF 1,8 MB
Siehe auch >> Awards & Reviews
Sitemap
info@audiophysic.de
Almerfeldweg 38
59929 Brilon
Tel +49 2961-96170
Impressum
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising