Samsung | SPF-72H | Benutzerhandbuch | Samsung SPF-72H Benutzerhandbuch

| Sicherheitssymbole | Stromversorgung | Installation |
Verwenden und
Reinigen
|
Sicherheitssymbole
Sorgen Sie dafür, dass die nachfolgenden Hinweise beachtet werden. Durch ordnungsgemäßes Nutzen des Geräts vermeiden Sie
Unfälle und Schäden.
Nichtbeachtung der Hinweise kann zu schweren Verletzungen oder Tod führen.
Nichtbeachtung der Hinweise kann zu leichten Verletzungen oder Sachbeschädigungen führen.
| Sicherheitssymbole | Stromversorgung | Installation |
Verwenden und
Reinigen
|
Stromversorgung
Stecken Sie den Netzstecker in die Steckdose, und stellen Sie sicher, dass er fest in
der Steckdose sitzt.
z
Andernfalls kann es zu Bränden kommen.
Verwenden Sie keine beschädigten Stecker, Kabel oder Steckdosen, denn dadurch
können Stromschläge oder Brände verursacht werden.
Berühren Sie das Netzkabel niemals mit feuchten Händen, denn dadurch können
Sie einen Stromschlag bekommen.
Schließen Sie nicht mehrere Geräte an eine einzelne Wandsteckdose an, denn eine
überhitzte Steckdose kann einen Brand verursachen.
Ziehen Sie niemals mit Kraft am Kabel, um den Netzstecker aus der Steckdose zu
ziehen
z
Stellen Sie keine schweren Gegenstände auf das Netzkabel, denn dadurch entsteht die
Gefahr eines elektrischen Schlages oder Brandes.
Wenn das Gerät bewegt werden soll, vergewissern Sie sich zuvor, dass es
ausgeschaltet ist, und ziehen Sie das Netzkabel aus der Steckdose. Stellen Sie
außerdem sicher, dass alle Verbindungskabel von anderen Geräten abgezogen
wurden.
z
Wenn das Gerät bei eingestecktem Netzkabel bewegt wird, kann das Netzkabel beim
Bewegen beschädigt werden und somit einen Brand oder einen elektrischen Schlag
verursachen.
Halten Sie den Stecker beim Abziehen aus der Steckdose am Gehäuse fest, denn
durch Ziehen am Kabel kann es beschädigt werden.
z
Andernfalls kann es zu Feuer kommen, oder das Gerät wird nicht normal angeschaltet.
Ziehen Sie das Netzkabel ab, bevor Sie das Gerät reinigen.
z
Andernfalls kann es zu Stromschlägen oder Bränden kommen.
Verhindern Sie den Kontakt des Adapters mit Wasser, denn dadurch können
Stromschläge oder Brände verursacht werden.
z
Es wird dringend empfohlen, das Gerät nicht in der Nähe von Gewässern oder bei
Schnee und Regen im Freien bzw. zu verwenden.
z
Wenn Sie die Unterseite des Geräts mit Wasser reinigen, darf das Netzteil nicht mit
Wasser in Berührung kommen.
Stellen Sie das Netzteil nicht in der Nähe von Heizkörpern auf, weil dadurch
Brände verursacht werden können.
| Sicherheitssymbole | Stromversorgung | Installation |
Verwenden und
Reinigen
|
Installation
Achten Sie beim Aufstellen des Geräts in einem Schrank oder auf einem Regal
darauf, dass die Vorderseite des Geräts nicht über die Vorderkante herausragt.
z
Andernfalls kann das Gerät herunterfallen und dadurch Störungen oder Verletzungen
verursachen.
Stellen Sie das Netzteil nicht in der Nähe von Heizkörpern auf, denn dadurch kann
das Kabel schmelzen, und es kann zu Stromschlägen oder Bränden kommen.
Stellen Sie das Gerät nicht in einem Fahrzeug oder an Orten auf, an denen es Öl,
Rauch, Feuchtigkeit, Wasser oder Regenwasser ausgesetzt ist.
z
Durch Kontakt solcher Stoffe mit dem Gerät können Sie einen Stromschlag
bekommen, oder ein Brand kann entstehen.
Trennen Sie bei Gewittern mit Donner und Blitz den Netzstecker.
z
Andernfalls kann es zu Stromschlägen oder Bränden kommen.
Setzen Sie das Gerät bei der Installation vorsichtig ab.
z
Andernfalls kann es zu Störungen oder Verletzungen kommen.
Lassen Sie das Gerät beim Transport nicht fallen. Andernfalls kann es zu
Störungen oder Verletzungen kommen.
Stellen Sie das Gerät nicht an einem Ort auf, der in leichter Reichweite von
Kindern ist.
z
Denn das Gerät könnte herunterfallen und Verletzungen verursachen.
| Sicherheitssymbole | Stromversorgung | Installation |
Verwenden und
Reinigen
|
Verwenden und Reinigen
Führen Sie keine Metallgegenstände wie Essstäbchen, Drähte oder Bohrer und
keine brennbaren Substanzen wie Papier oder Streichhölzer in die Anschlüsse auf
der Rückseite des Geräts ein, denn dadurch entsteht die Gefahr eines elektrischen
Schlages oder Brandes.
z
Wenn Wasser oder andere Substanzen in das Gerät gelangt sind, schalten Sie das
Gerät aus, ziehen Sie das Netzkabel aus der Steckdose, und wenden Sie sich an das
Kundendienstzentrum.
Demontieren, reparieren und modifizieren Sie das Produkt auf keinen Fall selbst.
z
Wenn das Gerät repariert werden muss, wenden Sie sich an ein
Kundendienstzentrum. Andernfalls kann es zu Stromschlägen oder Bränden
kommen.
Sollte ein ungewöhnliches Geräusch zu hören, Brandgeruch festzustellen oder
Rauch zu sehen sein, ziehen Sie das Netzkabel aus der Steckdose, und wenden Sie
sich an das Kundendienstzentrum.
z
Andernfalls kann es zu Stromschlägen oder Bränden kommen.
Entfernen Sie regelmäßig Schmutz und Wasser von den Stiften und Anschlüssen des
Netzsteckers.
z
Andernfalls kann es zu Stromschlägen oder Bränden kommen.
Trennen Sie das Netzkabel, und reinigen Sie das Gerät dann mit einem weichen,
trockenen Tuch.
z
Verwenden Sie keine Chemikalien wie Benzol, Alkohol, Verdünner, Insektizide,
Luftverbesserer, Schmiermittel, Reinigungsmittel oder Wachs.
Wenn das Gerät über einen längeren Zeitraum nicht genutzt wird, ziehen Sie das
Netzkabel ab.
z
Wenn sich Staub in größeren Mengen ansammelt, kann es zur Erwärmung und
Entzündung des Geräts kommen, kann es zu Stromschlägen oder Bränden kommen.
Da die Qualität des Geräts durch Aufstellen an einem Ort mit besonderen
Umgebungsbedingungen stark beeinträchtigt werden kann, müssen Sie sich vor
dem Aufstellen an einen nuserer Kundendiensttechniker wenden.
z
Hiermit sind Orte mit beispielsweise größeren Mengen an Feinstaub, Chemikalien,
Temperaturextremen, Feuchtigkeit gemeint, oder Situationen, wenn das Gerät über
einen längeren Zeitraum hinweg ohne Unterbrechung angeschaltet bleiben soll.
Wenn das Gerät fallen gelassen oder das Gehäuse beschädigt wurde, schalten Sie
das Gerät aus, und ziehen Sie das Netzkabel aus der Steckdose.
z
Durch Verwenden des Geräts ohne Kontrolle, dass es unbeschädigt ist, können
Stromschläge oder Brände verursacht werden. Wenden Sie sich an ein
Kundendienstzentrum.
Korrekte Entsorgung von Altgeräten
(Elektroschrott) - Nur Europa
(Anzuwenden in den Ländern der Europäischen Union und anderen europäischen
Ländern mit einem separaten Sammelsystem)
Die Kennzeichnung auf dem Produkt bzw. auf der dazugehörigen Dokumentation gibt an, dass
es nach seiner Lebensdauer nicht zusammen mit dem normalen Haushaltsmüll entsorgt
werden darf. Entsorgen Sie dieses Gerät bitte getrennt von anderen Abfällen, um der Umwelt
bzw. der menschlichen Gesundheit nicht durch unkontrollierte Müllbeseitigung zu schaden.
Recyceln Sie das Gerät, um die nachhaltige Wiederverwertung von stofflichen Ressourcen zu
fördern.
Private Nutzer wenden sich an den Händler, bei dem das Produkt gekauft wurde, oder
kontaktieren die zuständigen Behörden, um in Erfahrung zu bringen, wie sie das Gerät auf
umweltfreundliche Weise recyceln können.
Gewerbliche Nutzer wenden sich an ihren Lieferanten und gehen nach den Bedingungen des
Verkaufsvertrags vor. Dieses Produkt darf nicht zusammen mit anderem Gewerbemüll entsorgt
werden.
| Funktionen | Komponenten |
Front
|
Rückseite
|
Seite
(Tasten)
|
Funktionen
Speicherkarte für mehr Speicherkapazität. Gespeicherte Bilder sofort genießen.
Wenn Sie Ihren digitalen Bilderrahmen mit der SD- oder MMC/MS/XD-Speicherkarte Ihrer Digitalkamera verbinden,
können Sie diese Fotos schnell und einfach im digitalen Bilderrahmen genießen. Zudem erhalten Sie auf diese Weise
die Möglichkeit, die Speicherkapazität Ihres digitalen Bilderrahmens zu erhöhen.
Elegantes Design
Durch das stilvolle, elegante und klare, hochklassige Design können Sie den digitalen Bilderahmen zur Dekoration auf
Tischen oder Schränken aufstellen.
Ein um 90° drehbarer Standfuß ermöglicht senkrechte wie auch horizontale Aufstellung.
| Funktionen | Komponenten |
Front
|
Rückseite
|
Seite
(Tasten)
Kontrollieren Sie, ob alle Teile in dem gelieferten Paket vorhanden sind.
Falls etwas fehlen sollte, setzen Sie sich mit Ihrem örtlichen Händler in Verbindung, bei dem Sie das Gerät erworben haben. Wenden Sie
sich an ein Kundendienstzentrum, wenn Sie Zubehör benötigen.
Verwenden Sie ausschließlich das im Lieferumfang des Geräts enthaltene Netzteil.
Komponenten
|
Digitaler Bilderrahmen
(Farben können je nach Gerät abweichen.)
Manuell
Kurzanleitung
Garantie
Benutzerhandbuch
(Nicht in allen Gebieten erhältlich)
Kabel
Netzkabel
USB-Kabel
| Funktionen | Komponenten |
Front
Netzteil
(Typ A-B)
Front
|
Rückseite
|
Seite
(Tasten)
|
| Funktionen | Komponenten |
Front
|
Rückseite
|
Seite
(Tasten)
Rückseite
Ein Kensington-Schloss dient zur physischen Sicherung des Systems bei Verwendung in
Kensington-
öffentlichen Bereichen. (Das Schloss muss separat erworben werden.) Ein Schloss
Schloss
können Sie beim entsprechenden Händler erwerben.
Anschließen eines PCs oder externen Geräts mit einem USB-Kabel.
Terminal de
connexion USB
PeripherieanschlussVerbinden Sie Ihren digitalen Bilderrahmen über ein USBKabel mit einem USB-Speichergerät.
(Kompatibel mit USB 1.1)
Computeranschluss Verbinden Sie Ihren digitalen Bilderrahmen über ein USB-
|
Kabel mit dem USB-Anschluss eines PCs.
(Kompatibel mit USB 2.0)
Verwenden Sie das zusammen mit dem Gerät gelieferte USB-Kabel (Typ A-B), wenn
Sie den digitalen Bilderrahmen über den Computeranschluss mit einem PC verbinden.
Schließen Sie das Netzteil an diese Buchse an. Verbinden Sie das Netzkabel mit dem
Netzanschluss
Netzstecker am Netzteil.
Fuß
Ein um 90° drehbarer Standfuß ermöglicht senkrechte wie auch horizontale Aufstellung.
Wenn Sie Ihren digitalen Bilderrahmen vertikal aufstellen, können Sie Ihre Bilder mit
der Rotationsfunktion drehen, damit sie an die vertikale Aufstellung angepasst sind.
Speicherkarten-
Schieben Sie die Karte in der oben an der Karte markierten Richtung hinein.
Steckplatz
SD/MMC-Karten mit mehr als 2 GB werden nicht unterstützt.
Halter mit
Hiermit stellen Sie das Gerät so auf, dass es auch auf glatten Untergründen sicher
Gleitschutz
stehen bleibt.
| Funktionen | Komponenten |
Front
|
Rückseite
|
Seite
(Tasten)
Seite (Tasten)
[
] Netzschalter
Hiermit wird das Gerät an- und ausgeschaltet. Halten Sie den Netzschalter auf der
rechten Seite des Produkts ca. 2 Sekunden lang gedrückt.
Stromversorgungsanzeige
Anzeige des Netzstatus. Die LED für die Stromversorgung beginnt zu leuchten,
wenn Sie das Gerät anschalten.
[MENU] Menütaste
Hiermit wird das Menü am unteren Bildschirmrand zentriert angezeigt.
[
Verschiebt den ausgewählten Rahmen im Menü nach oben.
] Nach-Oben-Taste
[ ] Nach-Links-Taste
Verschiebt den ausgewählten Rahmen im Menü nach links.
[ ] Nach-Rechts-Taste
Verschiebt den ausgewählten Rahmen im Menü nach rechts.
[
Verschiebt den ausgewählten Rahmen im Menü nach unten.
] Nach-Unten-Taste
[ENTER(
)]
|
Auswahltaste
Hiermit wählen Sie eine Datei für die Widergabe, eine Einstellung im Menü oder
eine Option aus.
[▶ll] Wiedergabe / Pause
Drücken Sie auf Wiedergabe / Pause während der Wiedergabe.
[BACK] Taste Zurück
Kehren Sie zum vorherigen Menü zurück.
|Stromversorgung |
USB
|
Speicherkarte |
USB
|
Speicherkarte |
Anschließen an die Stromversorgung
Schließen Sie das Netzteil an den
an der Rückseite des Monitors an.
Schließen Sie das Netzkabel an das Netzteil an.
Wenn alle Kabel angeschlossen sind, stecken Sie den Netzstecker in eine Steckdose.
Drücken Sie die
-Taste rechts am Gerät, um es anzuschalten.
|Stromversorgung |
Anschließen über USB
Peripherieanschluss
Hiermit schließen Sie ein USB-fähiges Gerät an Ihren digitalen Bilderrahmen an.
Möglicherweise wird Ihr USB-Speicherstick nicht erkannt, wenn Sie ihn an einen USB-Hub oder eine
USB-Verlängerung anschließen. Denken Sie deshalb daran, den USB-Speicherstick direkt an den
USB-Anschluss anzuschließen.
Um den Peripherieanschluss mit einem externen Gerät zu verbinden, verwenden Sie das zusammen
mit dem Peripheriegerät bereitgestellte USB-Kabel. (Weitere Informatione über Peripheriegeräte
und deren Kabel erhalten Sie beim zuständigen Kundendienstzentrum.)
Samsung übernimmt keine Haftung für Störungen von externen Geräten aufgrund der Verwendung
von Kabeln, die von denen für das jeweilige Gerät spezifizierten Standardkabeln abweichen.
Für manche Peripheriegeräte werden Kabel geliefert, die von der USB-Spezifikation abweichen.
Solche können also Ströungen verursachen.
Wenn ein externes Speichergerät, das mit dem digitalen Bilderrahmen verbunden ist, nicht
ordnungsgemäß arbeitet, testen Sie, ob es sich an den PC anschließen lässt. Wenn es auch bei
Anschluss an den PC nicht ordnungsgemäß arbeitet, setzen Sie sich mit dem Kundendienstzentrum
für das jeweilige Gerät in Verbindung.
Computeranschluss
Hiermit stellen Sie die Verbindung zwischen dem digitalen Bilderrahmen und einem PC her.
Verwenden Sie das zusammen mit dem Gerät gelieferte USB-Kabel (Typ A-B), wenn Sie den
digitalen Bilderrahmen über den Computeranschluss mit einem PC verbinden.
Stellen Sie eine Verbindung zum Computeranschluss des digitalen Bilderrahmens her.
Stellen Sie die Verbindung zum USB-Anschluss Ihres PCs her.
|Stromversorgung |
Anschließen einer Speicherkarte
USB
|
Speicherkarte |
Speicherkarten-Steckplatz Schieben Sie die Karte in der oben an der Karte markierten Richtung hinein.
Nach dem Anschalten der Stromversorgung wird automatische das Menü
Photo angezeigt, und es beginnt eine Diashow mit den Fotos im Frame
Memory. Wenn ein externer Speicher, wie z. B. Memory Card oder USB
Memory installiert ist, wird dieser Speicher zuerst ausgewählt, und die
Diashow beginnt mit den Fotos in dem Stammverzeichnis des
entsprechenden Speichers. Wenn es keine Fotodateien gibt, wird eine Liste
der Ordner angezeigt.
Wenn Sie das Gerät einschalten, wird eine Diashow mit den Fotodateien im Stammverzeichnis des installierten externen
Speichergeräts gestartet. Wenn keine Fotodateien vorhanden sind oder kein externes Speichergerät installiert ist, wird der
Fotomenübildschirm angezeigt.
Wenn Sie fünf (5) Minuten lang keine Taste betätigen, wechselt der aktuelle Modus zu Clock, um den Bildschirm zu schonen.
Wenn Sie im Modus Clock die Taste MENU drücken, wird ein Untermenü geöffnet. Durch Drücken der Taste BACK gelangen
Sie zurück ins Hauptfenster.
|
Tasten
|
Foto
|
Uhr
|
Einstellungen
|
Tasten
Schnelltasten
OSD
Beschreibung
Hiermit wird das Gerät an- und ausgeschaltet.
Halten Sie den Netzschalter auf der rechten Seite des Produkts ca. 2 Sekunden lang gedrückt.
MENU
∧,∨,<,>
ENTER
BACK
Hiermit können Sie das OSD-Menü auch beenden oder zum vorherigen Menü zurückkehren.
Mit diesen Tasten werden die Parameter im Menü eingestellt.
Diese Tasten dienen dazu, Optionen auf dem Menü hervorzuheben und einzustellen.
Mit dieser Taste können Sie im Menü einen Schritt zurückgehen und das Bildschirmmenü öffnen.
|
Tasten
Foto
Wenn ein Ordner ausgewählt ist:
|
Foto
|
Uhr
|
Einstellungen
|
Wenn Sie auf MENÜ drücken, wird das Bildschirmmenü angezeigt.
OSD
Beschreibung
Öffnen
Öffnen aie Ordner.
Kopieren
Copy aie Ordner.
Löschen
Löschen Sie Ordner.
Wenn ein Miniaturbild ausgewählt ist:
Wenn Sie auf MENÜ drücken, wird das Bildschirmmenü angezeigt.
OSD
Beschreibung
Diashow starten
Diashow starten.
Kopieren / Kopie aller Dateien
Kopie dateien.
Löschen / Alle Dateien löschen
löschen dateien.
Diashow :
Wenn Sie auf MENÜ drücken, wird das Bildschirmmenü angezeigt.
Auf dem Bildschirm können nur Fotos mit einer Auflösung von weniger als 8.000 (Breite) * 8.000 (Höhe) Pixeln angezeigt
werden.
Hauptmenü
Diashow starten
Untermenü
Detailsteuerung
Beschreibung
Diashow starten
Diashow-Effekt
Aus, Ausblenden, Blende, Kreuzkamm, Maske, Ziegel Überblenden,
Balken, Expansion, Seide, Zufall
Wählen Sie einen Effekt, der beim Abspielen der Bilder auf dem Bildschirm zum Tragen kommen soll
Diashowgeschwindigkeit
Schnell, Normal, Langsam
Wählen Sie einen der folgenden Modi aus: Schnell, Normal, Langsam
Diashow-Einstellg.
Diahow wiederholen
Ein, Aus
Select the Repeat for displaying images.
Diashow - Zufallsprog.
Ein, Aus
Hiermit wählen Sie, ob die Dateien nach einander oder zufällig abgespielt werden sollen.
Helligkeit
0~100
Einstellen im Bereich von 0 bis 100.
Ein, Aus
Auto-Rotation
Wenn ein Foto im Hochformat angezeigt werden soll, während der digitale Bilderrahmen horizontal
aufgestellt ist, wird es automatisch gedreht und der Breite angepasst.
Original, 90°, 180°, 270°
Drehen
Wählen Sie einen der folgenden Modi aus: Original, 90°, 180°, und 270°.
Original, x1, x2, x4
Wählen Sie diese Option, wenn Sie ein Foto vergrößert anzeigen möchten. Sie können den
Zoom
Vergrößerungsfaktor 2 oder 4 einstellen. Die einfache Größe wird angezeigt, wenn Sie Breitenanpassung
für das Foto wählen.
Seitenverhältnis
Original, BeitenAnpass, BildschAnpass
Hiermit wählen Sie ein Seitenverhältnis für die angezeigten Bilder.
Direkte Funktionen (Diashow)
Tasten
Status
Beschreibung
>
Diashow anhalten
<
Diashow anhalten
Nächste Datei der Liste anzeigen.
Informationen zur angezeigten Datei anzeigen.
Vorherige Datei der Liste anzeigen.
Informationen zur angezeigten Datei anzeigen..
[ ▶ ] Diashow wiedergeben.
Informationen zur angezeigten Datei anzeigen.
[ ll ] Diashow anhalten.
Diashow anhalten. Diashow wiedergeben.
MENU
Diashow wiedergeben.
Diashow anhalten
|
Diashow anhalten. Menü für die Datei anzeigen.
Menü verlassen. Diashow wiedergeben.
Tasten
|
Foto
|
Uhr
Wenn Sie auf MENÜ drücken, wird das Bildschirmmenü angezeigt.
Detailsteuerung
Hauptmenü
Zeitformat
Beschreibung
12 Stunden, 24 Stunden
Eingeben und Einstellen von 12 Stunden, 24 Stunden.
Uhr
|
Einstellungen
|
Datumsformat
YYYY/MM/DD, MM/DD/YYYY, DD/MM/YYYY
Wählen Sie ein Datumsformat.
Wenn das Time Format auf 12 Hours eingestellt ist. : Tag, Monat, Datum, Jahr, Stunde, Minute,
am/pm
Datum/Uhrzeit
Wenn das Time Format auf 24 Hours eingestellt ist. : Tag, Monat, Datum, Jahr, Stunde, Minute
Eingeben und Einstellen von Tag, Monat, Datum, Jahr, Stunde, Minute or am/pm. Sobald der Netzstecker
gezogen wird, gehen die Datums- und Uhrzeitinformationen verloren. Daher müssen Sie sie jedes Mal neu
einstellen.
Wenn das Time Format auf 12 Hours eingestellt ist. : Aktivierung, Stunde, Minute, am/pm,
Autom. Ein
Wiederholmodus
Wenn das Time Format auf 24 Hours eingestellt ist. : Aktivierung, Stunde, Minute, Wiederholmodus
Das Gerät schaltet sich zur festgelegten Zeit automatisch aus.
Wenn das Time Format auf 12 Hours eingestellt ist. : Aktivierung, Stunde, Minute, am/pm,
Autom. Aus
Wiederholmodus
Wenn das Time Format auf 24 Hours eingestellt ist. : Aktivierung, Stunde, Minute, Wiederholmodus
Das Gerät schaltet sich zur festgelegten Zeit automatisch an.
|
Tasten
|
Foto
|
Uhr
|
Einstellungen
Einstellungen
Detailsteuerung
Hauptmenü
Beschreibung
English, Deutsch, Español, Français, Italiano, Nederlands, Polski, Português, Русский, Svenska,
Sprache
Türkçe, 简体中文, 繁體中文, 日本語, 한국어
Wählen Sie eine Sprache aus, die in Ihrem Gerät verwendet werden soll.
Auto. Diashow
Aus, Ein
Bei Auswahl von On wird nach dem Anschalten des Bildschirms automatisch eine Diashow gestartet.
Helligkeit
0~100
Einstellen im Bereich von 0 bis 100.
Aktualisieren Sie das Gerät mit einem externen Speicher (SD/MMC/MS/xD, USB).
Firmware-Aktualisierung Die neueste Firmware-Aktualisierungsdatei finden Sie auf www.samsung.com
Die neueste Firmware-Aktualisierung finden Sie auf www.samsung.com .
Systeminformationen
Modell, Firmware-Version
Geräteinformationen anzeigen
Einstellungen
zurücksetzen
Ja, Nein
Setzt die Geräteeinstellungen auf die Werkseinstellungen zurück.
Ich möchte die Firmware aktualisieren.
Vorbereitungen
Digitaler Bilderrahmen
Firmwareaktualisierungsdatei.
Die neueste Firmware-Aktualisierung finden Sie auf www.samsung.com .
USB-Speicherkarte oder USB-kompatibles externes Speichermedium(SD/MMC/MS/xD).
|
Verbinden Sie
die USBSpeicherkarte
mit dem PC
Wenn Sie fertig sind, verbinden Sie die USB-Speicherkarte mit Ihrem PC.
Kopieren Sie die heruntergladene Datei für die Firmwareaktualisierung auf die USBSpeicherkarte.
Vergewissen Sie sich, dass die Datei für die Firmwareaktualisierung in das
Stammverzeichnis kopiert wurde.
Verbinden Sie
Entnehmen Sie die USB-Speicherkarte aus Ihrem PC, und verbinden Sie diese mit
die USB-
Ihrem digitalen Bilderrahmen.
Speicherkarte
mit dem
Wenn Ihr digitaler Bilderrahmen ausgeschaltet ist, schalten Sie ihn an.
digitalen
Bilderrahmen
Wählen Sie
Wählen Sie im Fenster Firmware-Aktualisierung den Befehl Einstellungen.
Aktualisierung.
Aktualisieren
Für maximale Sicherheit müssen Sie den digitalen Bilderrahmen nach dem
Aktualisieren zuerst aus- und dann wieder anschalten, nachdem Sie die USBSpeicherkarte entfernt haben.
Entfernen Sie die USB-Speicherkarte nicht, während die Aktualisierung stattfindet.
Drücken Sie während des Aktualisierungsvorgangs keine Taste.
Führen Sie während des Aktualisierungsvorgangs keine andere Karte ein.
Schalten Sie den digitalen Bilderrahmen während des Aktualisierungsvorgangs nicht
aus.
Sie können feststellen, ob die Aktualisierung erfolgt ist, indem Sie ermitteln, ob die
Firmwareversion des digitalen Bilderrahmens jetzt der Version des Firmwareupdates
entspricht.
| Technische Daten
|
Unterstützte
Dateien
Technische Daten
Elemente
Modellbezeichnung
Technische Daten
SPF-72H
Typ
7" (17 cm) TFT
Auflösung
800 x 480
Helligkeit
200 cd/m2
Kontrastverhältnis
300 : 1
Schnittstelle
RGB 6bit TTL
Bildschirm
JPEG (RGB, unter 8000 x 8000 Pixel )
Unterstützte Formate
Progressives JPEG wird nicht unterstützt.
Windows 2000(SP2), Windows XP,
Operating System
MAC OS X(10.x), Linx OS (2.6.x)
Eingebauter Speicher
128 Mb
Eine Upstream-Verbindung(Gerät 2.0) und eine Downstream-
USB
Verbindung (Host 1.1)
Speichermedien (Speicherkarte)
Technische Daten der
Stromversorgung
Stromversorgung
SD/MMC/MS/XD
Externes Gleichstromnetzteil (12V, 2A, 24W)
Normal mode : unter 12W,
Stromverbrauch
power saving mode : unter 5W,
Power off mode : unter 1W
Inhaltsdateien
Fotodatei
Diashow Ausführen/ Diashow-Effekt / Drehen /
Miniaturbildansicht
|
Abmessungen
Allgemein
(B x H x T)
Gewicht
209,4 x 149,4 x 87,4 mm / 8,24 x 5,88 x 3,44 Zoll
550 g / 1.21 lb
Das Design des Geräts ist modellabhängig, und jederzeitige Änderungen der technischen Daten des Geräts zum
Zweck der Leistungssteigerung sind vorbehalten.
Gerät der Klasse B (Informations- und Kommunikationsgerät für private Nutzung)
Dieses Produkt entspricht den EMV-Richtlinien für private Nutzung in allen Bereichen, so auch
Wohngebieten. (Geräte der Klasse B senden weniger elektromagnetische Störstrahlung aus als Geräte der
Klasse A.)
| Technische Daten
Unterstützte Dateien
Auflösung: unter 8000 x 8000 Pixel
Unterstützte Formate: JPEG (RGB, unter 8000 x 8000 Pixel).
|
Unterstützte
Dateien
|
| Fehlerbehebung |
Terminologie
|
Servicecenter
|
Fehlerbehebung
In diesem Abschnitt werden verschiedene Probleme aufgeführt, auf die die Benutzer beim Verwenden des digitalen Bilderrahmens stoßen
können, und es werden die zugehörigen Gegenmaßnahmen beschrieben. Beim Auftreten eines Problems schauen Sie zuerst in der
nachfolgenden Liste nach, und gehen Sie in der beschriebenen Weise vor, wenn eine der Beschreibungen auf Ihren Fall zutrifft. Sollte das
Problem weiterhin bestehen, so wenden Sie sich das nächstgelegene Kundendienstzentrum.
Symptome
Der digitale Bilderrahmen lässt sich
nicht anschalten.
Mögliche Ursachen und empfohlene Gegenmaßnahmen
Prüfen Sie die Verbindung zwischen dem Monitor und dem Netzteil.
Wenn "Autom. Bild Ein" und "Autom. Bild Aus" auf die gleiche Zeit eingestellt
Auto Bild E/A funktioniert nicht.
sind, funktionieren sie nicht.
Prüfen Sie die eingestellten Zeiten.
Es dauert eine Weile, bis nach dem
Anschalten des digitalen
Das Laden einer Datei von einer externen Speicherkarte kann mehrere
Bilderrahmens ein Bild angezeigt
Sekunden dauern. (Dies hängt vom Format der Datei und deren Größe ab.)
wird.
Das Seitenverhältnis des
Bildschirms wirkt fehlerhaft.
Die Farbe des Bildes wirkt zu
schwach oder zu stark.
Wählen Sie mit den Tasten rechts am Gerät einen der drei möglichen Werte
aus dem Menü Setup>Abspiel>Bildgröße.
(Siehe Setup>Abspiel>Bildgröße)
Stellen Sie mit den Tasten rechts am Gerät im Menü Setup>Bild>Helligkeit die
Helligkeit ein.
(Siehe Setup>Bild>Helligkeit)
Prüfen Sie die Kabelverbindung zwischen dem Bilderrahmen und dem externen
Ein externes Gerät (USB-Speicher)
ist angeschlossen, funktioniert aber
nicht.
Gerät.
Prüfen Sie, ob das externe Gerät allein funktionstüchtig ist, und kontrollieren
Sie das Format der darauf gespeicherten Dateien.
Bei diesem Gerät verwendet der USB-Host USB-1.1-Spezifikationen, und die
USB-Geräte verwenden USB-2.0-Spezifikationen.
Das Gerät verfügt über keine eingebaute Batterie. Wenn der Strom
Wenn der digitale Bilderrahmen
aus- und wieder angeschaltet wird,
ist die Zeit falsch eingestellt.
abgeschaltet wird, gehen die Zeitinformationen verloren. Aus diesem Grund
müssen Sie die Uhrzeit nach jedem Anschalten des digitalen Bilderrahmens
neu einstellen. Wenn Sie jedoch mit einem Server verbunden sind, müssen Sie
die Zeit nicht neu einstellen, denn der digitale Bilderrahmen fragt die
Serverzeit ab und stellt die eigene Zeit automatisch ein.
Nach dem Drücken der Menütaste
Das Anzeigen von Menüs und andere Vorgänge können einige Zeit dauern,
wird nicht sofort ein Menü
wenn das Gerät gleichzeitig ein Bild lädt, das auf dem Bildschirm angezeigt
angezeigt.
werden soll.
Fotos werden automatisch gedreht.
Die Diashow wird nicht
automatisch gestartet.
Überprüfen Sie, ob die Auto-Rotation eingeschaltet ist.
Überprüfen Sie, ob die Funktion Auto. Diashow ausgeschaltet ist.
Ich habe eine Speicherkarte
angeschlossen, aber sie
Überprüfen Sie das Dateisystem auf der Speicherkarte.
funktioniert nicht.
Ich habe ein USB-Speichergerät
angeschlossen, aber es funktioniert
nicht.
Überprüfen Sie, um welche Art von USB-Speichergerät es sich handelt. Dieses
Gerät unterstützt u. U. keine USB-Multifunktionsgeräte.
| Fehlerbehebung |
Terminologie
|
Servicecenter
|
Terminologie
Begriffe
Beschreibung
JPEG ist eine Kompressionstechnologie für Bilder. Sie ermöglicht den
geringsten Verlust von allen Bildkompressionstechnologien. Dieses Format wird
JPEG
(Joint Photographic Coding Expert
Group)
viel für die Übertragung von Multimediadateien im Internet und für andere
Zwecke eingesetzt. Eine Bilddatei im JPEG-Format wird als JPEG- oder JPGDatei bezeichnet. Gewöhnlich entsteht eine JPEG-Datei dann, wenn ein Bild
mit einer Digitalkamera aufgenommen oder eine Zeichnung im Computer oder
mit einem Grafikprogramm erstellt wird, und diese Grafikdatei dann im JPEGFormat gespeichert wird.
Bei der SD-Karte handelt es sich um eine Flash Memory-Karte etwa in der
Größe einer Briefmarke. Solche Karten sind sehr stabil und bieten hohe
SD-Karte
Kapazität. Sie werden in verschiedenen Digitalgeräten wie PDAs,
(Secure Digital-Karte)
Digitalkameras, MP3-Playern, Mobiltelefonen und Notebooks eingesetzt. Sie
sehen ähnlich wie MMC-Karten aus, haben aber mehr Stifte und sind von
anderer Dicke. Für mehr Datensicherheit gibt es eine Kennwortfunktion.
Bei der MMC handelt es sich ebenso wie bei der SD-Karte um einen externen
MMC
(Multimediakarte)
Flash-Speicher für kleine Mobilgeräte. Wegen ihrer gegenüber SD/MMC-Karten
geringeren Größe haben sie sich zu einem weitgehend akzeptierten Standard
für Speicherkarten entwickelt. Sie werden gewöhnlich zum Speichern von
Filmen und Fotos eingesetzt.
Anschluss an den PC-Anschluss zur Verbindung mit einem PC. Dieses Produkt
unterstützt USB 2.0. Ein Kabel vom Typ A-B dient zum Anschluss des digitalen
USB-Kabel
1) A-B-TYP
Bilderrahmens an den PC, und es wird zusammen mit dem Gerät geliefert.
Beim Typ A handelt es sich um den USB-Stecker zum Anschluss an den PC.
Beim Typ B handelt es sich um den Stecker zum Anschluss an ein
Peripheriegerät. Sie können den digitalen Bilderrahmen mit einem USB-Kabel
vom Typ A-B an einen PC anschließen.
USB-Kabel
2) Kabel zum Anschließen anderer
Geräte
Verwenden Sie diesen Kabeltyp, wenn Sie den anderen Peripherieanschluss
verwenden. Dieses Produkt unterstützt USB 2.0. Um den Peripherieanschluss
mit einem externen Gerät zu verbinden, verwenden Sie das zusammen mit
dem Peripheriegerät bereitgestellte USB-Kabel.
| Fehlerbehebung |
Terminologie
|
Servicecenter
Servicecenter
Wenn Sie Serviceleistungen für ein Produkt in Anspruch nehmen müssen, kontaktieren oder besuchen Sie ein SamsungKundendienstzentrum.
Für Services im Zusammenhang mit Netzwerkanschluss und Server.
|
Service
Ansprechpartner
Website von Samsung Electronics
www.samsung.com
Falls Sie Fragen oder Anregungen zu Samsung-Produkten haben, wenden Sie sich bitte an den
Samsung-Kundendienst.
North America
U.S.A
1-800-SAMSUNG (726-7864)
http://www.samsung.com/us
CANADA
1-800-SAMSUNG (726-7864)
http://www.samsung.com/ca
MEXICO
01-800-SAMSUNG (726-7864)
http://www.samsung.com/mx
Latin America
ARGENTINE
BRAZIL
0800-333-3733
http://www.samsung.com/ar
0800-124-421
http://www.samsung.com/br
4004-0000
CHILE
800-SAMSUNG (726-7864)
http://www.samsung.com/cl
COLOMBIA
01-8000112112
http://www.samsung.com.co
COSTA RICA
0-800-507-7267
http://www.samsung.com/latin
ECUADOR
1-800-10-7267
http://www.samsung.com/latin
EL SALVADOR
800-6225
http://www.samsung.com/latin
GUATEMALA
1-800-299-0013
http://www.samsung.com/latin
JAMAICA
1-800-234-7267
http://www.samsung.com/latin
PANAMA
800-7267
http://www.samsung.com/latin
PUERTO RICO
1-800-682-3180
http://www.samsung.com/latin
REP. DOMINICA
1-800-751-2676
http://www.samsung.com/latin
TRINIDAD & TOBAGO
1-800-SAMSUNG (726-7864)
http://www.samsung.com/latin
VENEZUELA
0-800-100-5303
http://www.samsung.com/latin
Europe
AUSTRIA
0800-SAMSUNG(726-7864)
http://www.samsung.com/at
BELGIUM
0032 (0)2 201 24 18
http://www.samsung.com/be
CZECH REPUBLIC
844 000 844
http://www.samsung.com/cz
DENMARK
70 70 19 70
http://www.samsung.com/dk
FINLAND
70 70 19 70
http://www.samsung.com/fi
FRANCE
3260 SAMSUNG(726-7864)
08 25 08 65 65 (€ 0,15/Min)
http://www.samsung.com/fr
GERMANY
01805-121213 (€ 0,14/Min)
http://www.samsung.de
HUNGARY
06-80-SAMSUNG (726-7864)
http://www.samsung.com/hu
ITALIA
06-80-SAMSUNG(726-7864)
http://www.samsung.com/it
LUXEMBURG
0035 (0)2 261 03 710
http://www.samsung.com/be
NETHERLANDS
0900 20 200 88 (€ 0,10/Min)
http://www.samsung.com/nl
NORWAY
815-56 480
http://www.samsung.com/no
POLAND
0 801 801 881
http://www.samsung.com/pl
022-607-93-33
PORTUGAL
80 8 200 128
http://www.samsung.com/pt
REPUBLIC OF IRELAND
0818 717 100
http://www.samsung.com/ie
SLOVAKIA
0800-SAMSUNG(726-7864)
http://www.samsung.com/sk
SPAIN
902 10 11 30
http://www.samsung.com/es
SWEDEN
0771-400 200
http://www.samsung.com/se
SWITZERLAND
0800-SAMSUNG(726-7864)
http://www.samsung.com/ch
U.K
0870-SAMSUNG(726-7864)
http://www.samsung.com/uk
CIS
ESTONIA
800-7267
http://www.samsung.ee
LATVIA
800-7267
http://www.samsung.com/lv
LITHUANIA
8-800-77777
http://www.samsung.lt
KAZAKHSTAN
8-10-800-500-55-500
http://www.samsung.kz
KYRGYZSTAN
00-800-500-55-500
RUSSIA
8-800-555-55-55
http://www.samsung.ru
UKRAINE
8-800-502-0000
http://www.samsung.ua
UZBEKISTAN
8-800-120-0-400
http://www.samsung.uz
Asia Pacific
AUSTRALIA
CHINA
HONG KONG
INDIA
1300 362 603
800-810-5858
010-6475 1880
3698-4698
3030 8282
1800 110011
http://www.samsung.com/au
http://www.samsung.com.cn
http://www.samsung.com/hk
http://www.samsung.com/in/
INDONESIA
0800-112-8888
http://www.samsung.com/id
JAPAN
0120-327-527
http://www.samsung.com/jp
MALAYSIA
1800-88-9999
http://www.samsung.com/my
NEW ZEALAND
0800SAMSUNG(726-7864)
http://www.samsung.com/nz
PHILIPPINES
1800-10-SAMSUNG(726-7864)
http://www.samsung.com/ph
SINGAPORE
1800-SAMSUNG(726-7864)
http://www.samsung.com/sg
THAILAND
1800-29-3232, 02-689-3232
http://www.samsung.com/th
TAIWAN
0800-329-999
http://www.samsung.com/tw
VIETNAM
1 800 588 889
http://www.samsung.com/vn
Middle East & Africa
SOUTH AFRICA
0860-SAMSUNG(726-7864 )
http://www.samsung.com/za
TURKEY
444 77 11
http://www.samsung.com.tr
U.A.E
800-SAMSUNG (726-7864)
8000-4726
http://www.samsung.com/mea
Download PDF

advertising