Samsung | GT-E1080W | Benutzerhandbuch | Samsung GT-E1080W Benutzerhandbuch

GT-E1080W
Sicherheitshinweise
Warnung: Vermeidung von elektrischen
Schlägen, Feuer und Explosionen
Verwenden Sie keine beschädigten Netzkabel oder Stecker
und keine lockeren Netzsteckdosen.
Mobiltelefon
Benutzerhandbuch
Berühren Sie das Netzkabel nicht mit nassen Händen und
trennen Sie das Ladegerät nicht durch Ziehen am Kabel ab.
Das Netzkabel darf nicht gebogen oder beschädigt werden.
Verwenden Sie das Gerät nicht während des Ladevorgangs
und berühren Sie das Gerät nicht mit nassen Händen.
Schließen Sie das Ladegerät und den Akku nicht kurz.
Lassen Sie das Ladegerät und den Akku nicht fallen
und schützen Sie diese Teile vor Erschütterungen.
• Je nach Software Ihres Telefons oder Ihres Netzbetreibers
kann der Inhalt dieses Handbuchs teilweise vom Funktionsumfang Ihres Telefons abweichen.
• Dienste Dritter können jederzeit beendet oder unterbrochen
werden, und Samsung gibt keine Erklärung ab und
übernimmt keine Garantie, dass irgendwelche Inhalte oder
Dienste für irgendeine Zeitdauer verfügbar bleiben werden.
• Dieses Produkt beinhaltet Free/Open-Source-Software.
Die genauen Bedingungen der Lizenzen, Haftungsausschlüsse,
Kenntnisnahmen und Bekanntmachungen sind auf der
Samsung-Website opensource.samsung.com einsehbar.
www.samsungmobile.com
Printed in Korea
GH68-33148A
German. 01/2011. Rev. 1.1
• Verwenden Sie das Gerät, um anderen in Notfällen zu helfen.
Wenn Sie einen Verkehrsunfall, ein Verbrechen oder einen Notfall,
in dem Lebensgefahr besteht, sehen, rufen Sie die zutreffende
Notrufnummer an.
• Rufen Sie gegebenenfalls einen Pannendienst oder einen anderen
Spezialdienst. Wenn Sie ein liegen gebliebenes Fahrzeug sehen,
das keine Gefahr darstellt, ein defektes Verkehrssignal, einen
geringfügigen Verkehrsunfall ohne Personenverletzungen oder ein
Fahrzeug, von dem Sie wissen, dass es gestohlen wurde, rufen Sie
einen Pannendienst oder die zuständige Behörde an.
Richtige Pflege und Nutzung des Mobilgeräts
Halten Sie das Gerät trocken
• Feuchtigkeit und Flüssigkeiten aller Art können Teile des Geräts
oder elektronische Schaltkreise beschädigen.
• Sollte das Gerät nass geworden sein, entnehmen Sie den Akku,
ohne das Gerät einzuschalten. Trocknen Sie das Gerät mit einem
Tuch und bringen Sie es zu einem Kundendienstzentrum.
• Durch Flüssigkeit wird die Farbe des Etiketts verändert, das
Wasserschäden im Gerät anzeigt. Wasser beschädigt das Gerät
und kann zum Erlöschen der Herstellergarantie führen.
Bewahren Sie das Gerät nicht an staubigen und schmutzigen
Plätzen auf
Durch Staub können Fehlfunktionen des Geräts verursacht werden.
Legen Sie das Gerät nicht auf schräge Flächen
Das Gerät kann durch Herunterfallen beschädigt werden.
Laden Sie den Akku nicht mit Ladegeräten, die nicht vom
Hersteller zugelassen sind.
Benutzen Sie nicht Ihr Gerät bei Gewitter
Das könnte nicht korrekt funktionieren und Ihr Risiko der elektrischen
Schocks erhöhen.
Verwenden Sie keinen beschädigten oder leckenden
Lithium-Ion-Akku (Li-Ion)
Wenden Sie sich für die sichere Entsorgung von Li-Ion-Akkus
an das nächste Kundendienstzentrum.
Behandeln und entsorgen Sie Akkus und Ladegeräte mit Sorgfalt
• Verwenden Sie nur von Samsung zugelassene Akkus und
Ladegeräte, die speziell für das Gerät ausgelegt sind. Inkompatible
Akkus und Ladegeräte können schwere Verletzungen oder
Schäden am Gerät verursachen.
• Werfen Sie Akkus oder Geräte niemals ins Feuer. Entsorgen Sie
verbrauchte Akkus oder Geräte entsprechend den geltenden
örtlichen Bestimmungen.
• Legen Sie weder Akkus noch das Gerät auf oder in ein Heizgerät
Schalten Sie das Gerät aus, wo seine Verwendung verboten ist
Erfüllen Sie alle Vorschriften, die die Verwendung von Mobilgeräten
in bestimmten Bereichen einschränken.
Verwenden Sie das Gerät nicht in der Nähe anderer elektronischer
Geräte
Die meisten elektronischen Geräte arbeiten mit Hochfrequenzsignalen.
Dieses Gerät kann andere elektronische Geräte stören.
Verwenden Sie das Gerät nicht in der Nähe eines Schrittmachers
• Verwenden Sie das Gerät nicht innerhalb eines Abstands
von 15 cm zu einem Schrittmacher, da dieses Gerät einen
Schrittmacher stören kann.
• Wenn Sie das Gerät verwenden müssen, halten Sie einen
Mindestabstand von 15 cm zum Schrittmacher ein.
Sprechen in das Gerät
• Halten Sie das Gerät aufrecht wie bei einem herkömmlichen Telefon.
• Sprechen Sie direkt in die Sprechmuschel.
• Vermeiden Sie Kontakt mit der eingebauten Antenne des Geräts.
Durch Berühren der Antenne kann die Verbindungsqualität
beeinträchtigt oder die Übertragung von mehr Funkfrequenzen
als erforderlich verursacht werden.
Lassen Sie das Gerät nicht fallen und setzen Sie es keinen
Erschütterungen aus
• Der Bildschirm des Geräts kann beschädigt werden.
• Durch Biegen oder Verformen können das Gerät oder Teile davon
beschädigt werden.
Nicht auf das Gerät oder den Akku beißen oder daran saugen
• Dadurch kann das Gerät beschädigt oder eine Explosion
verursacht werden.
• Wenn das Gerät von Kindern benutzt wird, achten Sie auf
die sachgemäße Verwendung.
Interne Antenne
Verwenden Sie keinen Blitz nahe der Augen von Menschen
oder Tieren
Durch Verwenden eines Blitzes in der Nähe von Augen können ein
vorübergehender Sichtverlust oder Schäden an den Augen verursacht
werden.
Verwenden Sie nur vom Hersteller zugelassene Akkus,
Ladegeräte, Zubehör und Teile
• Die Verwendung von Akkus oder Ladegeräten von Drittanbietern
kann die Nutzungsdauer des Geräts verkürzen oder Fehlfunktionen
verursachen.
Verbreiten Sie keine urheberrechtlich geschützten Materialien
Verbreiten Sie keine urheberrechtlich geschützten Materialien,
die Sie ohne Erlaubnis der Eigentümer des Inhalts für andere
aufgenommen haben. Dies stellt einen Verstoß gegen die
Urheberrechtsgesetze dar. Der Hersteller haftet nicht für rechtliche
Probleme, die durch die illegale Nutzung urheblicher Materialien
durch den Benutzer verursacht werden.
mit dem normalen Haushaltsmüll entsorgt werden dürfen. Entsorgen
Sie dieses Gerät und Zubehörteile bitte getrennt von anderen
Abfällen, um der Umwelt bzw. der menschlichen Gesundheit nicht
durch unkontrollierte Müllbeseitigung zu schaden. Helfen Sie mit,
das Altgerät und Zubehörteile fachgerecht zu entsorgen, um die
nachhaltige Wiederverwertung von stofflichen Ressourcen zu fördern.
Private Nutzer wenden sich an den Händler, bei dem das Produkt
gekauft wurde, oder kontaktieren die zuständigen Behörden, um in
Erfahrung zu bringen, wo Sie das Altgerät bzw. Zubehörteile für eine
umweltfreundliche Entsorgung abgeben können.
Gewerbliche Nutzer wenden sich an ihren Lieferanten und gehen
nach den Bedingungen des Verkaufsvertrags vor. Dieses Produkt
und elektronische Zubehörteile dürfen nicht zusammen mit anderem
Gewerbemüll entsorgt werden.
(Elektroschrott)
(In den Ländern der Europäischen Union und anderen
europäischen Ländern mit einem separaten
Sammelsystem)
Die Kennzeichnung auf dem Produkt, Zubehörteilen
bzw. auf der dazugehörigen Dokumentation gibt an,
dass das Produkt und Zubehörteile (z.B. Ladegerät,
Kopfhörer, USB-Kabel) nach ihrer Lebensdauer nicht zusammen
Achtung: Befolgen Sie alle Sicherheitswarnungen
und Vorschriften bei der Verwendung des Geräts
in Bereichen mit eingeschränkter Nutzung
Bewahren Sie das Gerät nicht in der Nähe von
Heizungen, Mikrowellengeräten, Kochvorrichtungen oder
Hochdruckbehältern auf
• Der Akku kann undicht werden.
• Das Gerät kann sich überhitzen und ein Feuer verursachen.
Bewahren Sie das Gerät nicht zusammen mit
Metallgegenständen wie Münzen, Schlüssel und Schmuck auf
• Das Gerät kann sich verformen oder Schäden davontragen.
• Wenn die Akkukontakte mit Metallgegenständen in Kontakt
kommen, kann ein Feuer verursacht werden.
Korrekte Entsorgung von Altgeräten
Schutz von Gerät, Akkus und Ladegeräten vor Beschädigung
• Setzen Sie das Gerät und Akkus nicht sehr niedrigen oder sehr
hohen Temperaturen aus.
• Extreme Temperaturen können Verformungen des Geräts
verursachen und verringern die Ladekapazität und Nutzungsdauer
des Geräts und der Akkus.
• Verhindern Sie versehentlichen Kontakt der Anschlussklemmen
von Akkus mit Metallteilen, da auf diese Weise eine stromführende
Verbindung hergestellt werden kann, die zu kurzfristiger oder
dauerhafter Beschädigung des Akkus führen kann.
• Verwenden Sie niemals ein beschädigtes Ladegerät oder einen
beschädigten Akku.
• Samsung ist nicht haftbar für die Sicherheit des Benutzers, wenn
Zubehör und Teile verwendet werden, die nicht von Samsung
zugelassen sind.
Bewahren Sie das Gerät nicht an heißen oder kalten Plätzen
auf. Verwenden Sie das Gerät bei -20 bis 50 °C
• Das Gerät kann explodieren, wenn es in einem geschlossenen
Fahrzeug gelassen wird, da die Temperatur in Fahrzeugen bis
zu 80 °C erreichen kann.
• Setzen Sie das Gerät nicht über längere Zeit direkter
Sonnenbestrahlung aus (wie auf dem Armaturenbrett eines
Fahrzeugs).
• Bewahren Sie den Akku bei 0 bis 40 °C auf.
Ihr Gerät entspricht den Normen der Europäischen Union (EU), die
Grenzwerte für die Belastung durch elektromagnetische Funkwellen
(HF) von Radio- und Telekommunikationsausrüstung vorgeben.
Diese Standards verbieten den Verkauf von Mobilgeräten, die eine
maximale Belastungsrate (auch Specific Absorption Rate oder SAR
genannt) von 2,0 W/kg überschreiten.
Bei Tests wurde eine maximale SAR von 0,660 W/kg für dieses
Modell ermittelt. Bei normalem Gebrauch ist der tatsächliche
SAR-Wert wahrscheinlich erheblich niedriger, da das Gerät so
ausgelegt ist, dass nur die für die Übertragung zur nächsten
Basisstation erforderliche HF-Energie abgestrahlt wird. Durch das
automatische Senden bei möglichst niedrigen SAR-Werten wird Ihre
Gesamtbelastung durch HF-Energie verringert.
Die Konformitätserklärung auf der Rückseite dieses Handbuchs bestätigt
die Konformität dieses Geräts mit der europäischen Richtlinie über
Funkanlagen und Telekommunikationseinrichtungen (R&TTE – Radio &
Terminal Telecommunications Equipment). Weitere Informationen zu SAR
und ähnlichen EU-Normen finden Sie auf der Website von Samsung.
wie z.B. eine Mikrowelle, einen Ofen oder einen Heizkörper.
Die Akkus können dadurch überhitzen und explodieren!
• Zerdrücken oder zerstechen Sie den Akku nicht. Vermeiden Sie
es, den Akku hohem Druck auszusetzen, der zu einem internen
Kurzschluss und einer Überhitzung führen kann.
Bringen Sie das Gerät nicht in die Nähe magnetischer Felder
• Durch Magnetfelder können Fehlfunktionen des Geräts oder
Entladen des Akkus verursacht werden.
• Karten mit Magnetstreifen wie Kreditkarten, Telefonkarten, Reisepässe
und Bordkarten können durch Magnetfelder beschädigt werden.
• Verwenden Sie keine Taschen oder Accessoires mit
Magnetverschlüssen und bringen Sie das Gerät nicht für längere
Zeit mit magnetischen Feldern in Kontakt.
Gewährleistung der maximale Nutzungsdauer des Akkus und
des Ladegeräts
• Lassen Sie einen Akku nie länger als eine Woche am Ladegerät,
da ein Überladen die Lebensdauer des Akkus verkürzt.
• Mit der Zeit entladen sich unbenutzte Akkus und müssen vor
Gebrauch erneut geladen werden.
• Bitte beachten Sie, dass der Akku erst nach mehrmaligem,
vollständigem Entladen und Laden die volle Kapazität erreicht.
• Trennen Sie Ladegeräte von der Stromquelle, wenn sie nicht
verwendet werden.
• Verwenden Sie die Akkus nur für den vorgesehenen Zweck.
Informationen zur SAR-Zertifizierung
(Spezifische Absorptionsrate)
Lesen Sie die nachstehenden Informationen vollständig durch, bevor Sie das Gerät verwenden, um Verletzungen Ihrer eigenen Person und anderer sowie Schäden am Gerät zu vermeiden.
Korrekte Entsorgung des Akkus dieses
Produkts
(In den Ländern der Europäischen Union und anderen
europäischen Ländern mit einem separaten
Altbatterie-Rücknahmesystem)
Die Kennzeichnung auf dem Akku bzw. auf der
dazugehörigen Dokumentation oder Verpackung gibt
an, dass der Akku zu diesem Produkt nach seiner Lebensdauer
nicht zusammen mit dem normalen Haushaltsmüll entsorgt werden
darf. Wenn der Akku mit den chemischen Symbolen Hg, Cd oder
Pb gekennzeichnet ist, liegt der Quecksilber-, Cadmium- oder BleiGehalt der Akku über den in der EG-Richtlinie 2006/66 festgelegten
Referenzwerten. Wenn Akkus nicht ordnungsgemäß entsorgt werden,
können sie der menschlichen Gesundheit bzw. der Umwelt schaden.
Bitte helfen Sie, die natürlichen Ressourcen zu schützen und die
nachhaltige Wiederverwertung von stofflichen Ressourcen zu fördern,
indem Sie die Akkus von anderen Abfällen getrennt über Ihr örtliches
kostenloses Altbatterie-Rücknahmesystem entsorgen.
• Halten Sie das Gerät entspannt, drücken Sie die Tasten nur
leicht, verwenden Sie Spezialfunktionen, die die Anzahl der
zu betätigenden Tasten verringern (wie z. B. Vorlagen und
Texterkennung), und machen Sie regelmäßig Pausen.
Schützen Sie Ihr Gehör
• Durch laute Töne über längere Zeit können
Gehörschäden verursacht werden.
• Laute Töne beim Lenken eines Fahrzeugs können
Sie ablenken und einen Unfall verursachen.
• Verringern Sie vor dem Anschließen der Ohrhörer an
eine Audioquelle immer die Lautstärke und verwenden
Sie nur die minimale Lautstärkeneinstellung, die zum
Hören des Gesprächs oder der Musik erforderlich ist.
• Um mögliche Störungen eines Schrittmachers zu minimieren,
verwenden Sie das Gerät an der gegenüberliegenden Körperseite
des Schrittmachers.
Verwenden Sie das Gerät nicht in einem Krankenhaus oder
in der Nähe medizinischer Gerät, die durch Hochfrequenzen
gestört werden können
Wenn Sie selbst medizinische Geräte verwenden, wenden Sie sich
an den Hersteller dieser Geräte, um die Störfestigkeit dieser Geräte
gegenüber Hochfrequenzen zu gewährleisten.
Wenn Sie ein Hörgerät verwenden, wenden Sie sich an den
Hersteller für Informationen über Funkstörungen
Einige Hörgeräte können durch die Hochfrequenzen dieses Geräts
gestört werden. Wenden Sie sich an den Hersteller, um die Sicherheit
Ihres Hörgeräts zu gewährleisten.
Schalten Sie das Gerät in explosionsgefährdeten Umgebungen aus
• Schalten Sie das Gerät in explosionsgefährdeten Umgebungen
aus, anstatt den Akku zu entnehmen.
• Befolgen Sie in explosionsgefährdeten Umgebungen immer
sämtliche Vorschriften, Anweisungen und Hinweisschilder.
• Verwenden Sie das Gerät nicht an einer Zapfsäule (Tankstelle)
oder in der Nähe von Treibstoffen und Chemikalien.
• Lagern und transportieren Sie entzündliche Flüssigkeiten, Gase
oder Sprengstoffe nicht am selben Ort, an dem sich das Gerät mit
Zubehör befindet.
Schalten Sie das Gerät in einem Flugzeug aus
Die Verwendung des Geräts in Flugzeugen ist verboten. Dieses Gerät
kann die elektronischen Navigationsinstrumente von Flugzeugen stören.
Elektronische Vorrichtungen in Kraftfahrzeugen können durch
die Funkfrequenz des Geräts gestört werden
Die elektronischen Vorrichtungen in Ihrem Fahrzeug können durch
die Funkfrequenz des Geräts gestört werden. Wenden Sie sich für
weitere Informationen an den Hersteller.
Geben Sie Obacht, wenn Sie das Gerät beim Gehen oder Laufen
verwenden
Achten Sie immer auf Ihre Umgebung, um sich und andere nicht
zu verletzen.
Tragen Sie das Gerät nicht in der Gesäßtasche oder an der
Hüfte
Sie können sich verletzen oder das Gerät beschädigen, wenn
Sie fallen.
Zerlegen, modifizieren oder reparieren Sie das Gerät nicht
• Veränderungen oder Modifizierungen am Gerät können zum
Erlöschen der Herstellergarantie führen. Lassen Sie das Gerät
in einem Samsung-Kundendienstzentrum warten.
• Bauen Sie den Akku nicht auseinander und stechen Sie nicht hinein,
weil dadurch eine Explosion oder ein Feuer verursacht werden können.
Das Gerät weder mit Farbe anmalen noch mit Aufklebern
bekleben
Farbe und Aufkleber können bewegliche Teile verstopfen oder
behindern und dadurch den ordnungsgemäßen Betrieb Ihres
Geräts verhindern. Falls Sie auf die Farbe oder Metallteile dieses
Produkts allergisch reagieren, kann dies bei Ihnen eventuell Juckreiz,
Ausschläge oder Hautschwellungen verursachen. Nutzen Sie das
Produkt in diesem Fall keinesfalls weiter und suchen Sie umgehend
einen Arzt auf.
Reinigung des Geräts
• Reinigen Sie das Gerät und das Ladegerät mit einem Tuch oder
einem Radiergummi.
• Reinigen Sie die Kontakte des Akkus mit einem Wattebausch oder
einem Tuch.
• Verwenden Sie keine Chemikalien oder Lösungsmittel.
Verwenden Sie das Gerät nicht, wenn das Display gesprungen
oder zerbrochen ist
Zerbrochenes Glas oder Kunststoff kann Verletzungen an Händen
und Gesicht verursachen. Lassen Sie das Gerät von einem SamsungKundendienstzentrum reparieren.
Verwenden Sie das Gerät nicht für andere als die vorgesehenen
Zwecke
Befolgen Sie alle Sicherheitswarnungen
und Vorschriften hinsichtlich der Nutzung
von Mobilgeräten beim Autofahren
Im Verkehr ist das sichere Fahren des Fahrzeugs vorrangig. Verwenden
Sie das Mobilgerät niemals beim Fahren, wenn es gesetzlich verboten
ist. Verhalten Sie sich zu Ihrer Sicherheit und der Sicherheit anderer
verkehrsgerecht und beachten Sie die folgenden Hinweise:
• Verwenden Sie eine Freisprecheinrichtung.
• Machen Sie sich mit dem Gerät und seine Funktionen wie
Kurzwahl und Wahlwiederholung vertraut. Diese Funktionen
reduzieren die Zeit, die zum Tätigen und Entgegennehmen von
Anrufen mit dem Mobilgerät erforderlich ist.
• Ordnen Sie das Gerät in Reichweite an. Sie sollten das drahtlose
Gerät erreichen können, ohne Ihren Blick von der Straße zu
nehmen. Sollte ein Anruf zu einem unpassenden Zeitpunkt
eingehen, lassen Sie ihn von der Mailbox beantworten.
• Lassen Sie die Person, mit der Sie sprechen, wissen, dass Sie
ein Fahrzeug lenken. Führen Sie keine Gespräche bei starkem
Verkehr oder gefährlichen Wetterbedingungen. Regen, Graupel,
Schnee, Eis und starker Verkehr können gefährlich sein.
• Machen Sie sich keine Notizen und schlagen Sie keine
Telefonnummern nach. Aufschreiben von Informationen oder
Blättern im Adressbuch beansprucht Ihre Aufmerksamkeit,
so dass sicheres Fahren nicht mehr gewährleistet ist.
• Wählen Sie überlegt und beachten Sie den Verkehr. Tätigen Sie
Anrufe, während Sie stehen oder bevor Sie sich in den Verkehr
einfädeln. Stoppen Sie das Fahrzeug, um Anrufe zu tätigen. Wenn
Sie beim Fahren einen Anruf tätigen müssen, wählen Sie jeweils
nur wenige Ziffern und prüfen Sie zwischendurch die Straße
und Spiegel.
• Führen Sie keine aufreibenden oder emotionalen Gespräche,
die Sie ablenken können. Machen Sie Ihren Gesprächspartner
darauf aufmerksam, dass Sie ein Fahrzeug lenken, und führen
Sie keine Gespräche, die Ihre Aufmerksamkeit von der Straße
ablenken können.
• Nutzung des Geräts, um Hilfe zu rufen Wählen Sie bei Feuer,
Verkehrsunfällen oder medizinischen Notfällen die zutreffende
Notrufnummer.
Stören Sie nicht andere, wenn Sie das Gerät in der
Öffentlichkeit verwenden
Lassen Sie das Gerät nicht von Kindern verwenden
Das Gerät ist kein Spielzeug. Lassen Sie Kinder nicht damit spielen,
denn sie könnten sich selbst oder andere verletzen, das Gerät
beschädigen oder Anrufe tätigen, die Kosten verursachen.
Installieren Sie Mobilgeräte und Ausrüstung mit Sorgfalt
• Stellen Sie sicher, dass alle Mobilgeräte oder zugehörige Ausrüstung,
die in Ihrem Fahrzeug eingebaut ist, sicher befestigt sind.
• Legen Sie das Gerät und Zubehör nicht in der Nähe oder im
Aktionsbereich eines Airbags ab. Bei unsachgemäß eingebauten
Mobilgeräten können durch sich schnell aufblasende Airbags
schwere Verletzungen herbeigeführt werden.
Mobilgeräte dürfen nur von ausgebildetem Fachpersonal
gewartet und repariert werden
Kundendienst durch nicht entsprechend ausgebildetes
Personal kann das Gerät beschädigen und zum Erlöschen
der Herstellergarantie führen.
Behandeln Sie SIM-Karten oder Speicherkarten mit Sorgfalt
• Entfernen Sie niemals eine Speicherkarte aus dem Gerät,
während Daten auf der Karte gelesen oder gespeichert werden.
Anderenfalls kann es zu Datenverlusten und/oder Schäden
an der Karte oder am Gerät kommen.
• Schützen Sie die Karten vor starken Erschütterungen, statischer
Entladung und elektrischer Störung durch andere Geräte.
• Berühren Sie die goldfarbenen Kontakte von Speicherkarten nicht
mit Ihren Fingern oder mit metallischen Gegenständen. Wenn die
Kontakte verschmutzt sind, reinigen Sie sie mit einem weichen Tuch.
Stellen Sie Zugriff auf Notdienste sicher
Notrufe über Ihr Gerät können in manchen Bereichen oder unter
bestimmten Bedingungen nicht möglich sein. Planen Sie vor
dem Reisen in abgelegene oder unerschlossene Gegenden eine
alternative Methode zur Kontaktaufnahme zu Notdiensten und
Ambulanzen.
Sichern Sie alle wichtigen Daten
Samsung übernimmt keinerlei Haftung oder Verantwortung für
Datenverluste.
Layout des Telefons
1
1
5
2
3
6
7
4
8
9
4-Wege-Navigationstaste
Im Standby-Betrieb: zum
Aufrufen benutzerdefinierter
Menüs (voreingestellte Menüs
können je nach Dienstanbieter
variieren); im Menümodus:
zum Blättern durch die
Menüoptionen, zum Aktivieren
der Taschenlampenfunktion
(nach oben), zum Tätigen
eines Täuschungsanrufs (nach
unten)
► „Taschenlampenfunktion
aktivieren“
► „Täuschungsanrufe
einleiten“
2
Wähltaste
Zum Einleiten oder
Beantworten eines Anrufs;
im Standby-Betrieb:
zum Aufrufen der zuletzt
gewählten Rufnummern
und der verpassten oder
entgegengenommenen Anrufe,
zum Senden einer SOSNachricht
► „SOS-Nachricht aktivieren
und senden“
3
Mailbox-Taste
Im Standby-Betrieb: zum
Abhören der Mailbox (gedrückt
halten)
4
Sperrtaste
Im Standby-Betrieb: zum
Sperren bzw. Entsperren der
Tastatur (gedrückt halten)
5
Soft-Tasten
Zum Ausführen der unten
auf dem Display angezeigten
Aktionen
6
Ihr Telefon zeigt folgende Statusanzeigen am
oberen Rand des Displays an:
Symbol
Beschreibung
Signalstärke
Aktives Gespräch
Anrufumleitung aktiv
Ein-/Aus-/Ende-Taste
Zum Ein- und Ausschalten
des Telefons (gedrückt halten)
und zum Beenden eines
Gesprächs; im Menümodus:
zum Abbrechen der Eingabe
und zur Rückkehr in den
Standby-Betrieb
SOS-Nachrichtenfunktion aktiviert
7
Normalprofil aktiviert
Bestätigungstaste
Im Standby-Betrieb: zum
Wechseln in den Menümodus;
im Menümodus: zum
Auswählen der markierten
Menüoption oder zum
Bestätigen einer Eingabe
8
Stummtaste
Im Standby-Betrieb: zum
Aktivieren bzw. Deaktivieren des
Stummprofils (gedrückt halten)
9
Alphanumerische Tasten
Roaming (außerhalb des normalen
Versorgungsbereichs)
Alarm aktiviert
Neue SMS
Stummprofil aktiviert
Akkuladezustand
SIM-Karte und Akku einsetzen
ntfernen Sie niemals den Akku aus dem Telefon,
E
bevor Sie den Reiseadapter herausgezogen haben.
Andernfalls kann das Telefon beschädigt werden.
1.Nehmen Sie die Abdeckung auf der Rückseite
ab und setzen Sie die SIM-Karte ein.
Abdeckung auf
der Rückseite
SIM-Karte
Akku
Hinweissymbole
Gefolgt von: die Reihenfolge der Optionen oder
Menüs, die Sie für einen Schritt auswählen müssen,
z. B.: Wählen Sie im Menümodus Nachrichten →
Nachricht erstellen aus (steht für Nachrichten,
gefolgt von Nachricht erstellen).
[ ]
Eckige Klammern: Telefontasten, z. B.: [
für die Ein-/Aus-/Ende-Taste)
< >
Spitze Klammern: Soft-Tasten zum Steuern der
einzelnen Funktionen auf dem Bildschirm, z. B.:
<OK> (steht für die Soft-Taste OK)
Akku laden
1.Schließen Sie
den mitgelieferten
Reiseadapter an.
So schalten Sie Ihr Telefon ein:
2.Trennen Sie nach
Beendigung des
Ladevorgangs den
Reiseadapter vom
Telefon.
Zur Netzsteckdose
1.Geben Sie im Standby-Betrieb eine Vorwahl und
eine Rufnummer ein.
] (steht
2.Blättern Sie mit der Navigationstaste zu einem
Menü oder einer Option.
3.Drücken Sie <Auswählen>, <OK> oder die
Bestätigungstaste, um die markierte Option
zu bestätigen.
4.Drücken Sie <Zurück>, um eine Menüebene
nach oben zu gelangen. Drücken Sie [ ], um
in den Standby-Betrieb zurückzukehren.
• Wenn Sie ein Menü aufrufen, für das die PIN2 benötigt
wird, müssen Sie die mit der SIM-Karte mitgelieferte PIN2
eingeben. Einzelheiten teilt Ihnen Ihr Netzbetreiber mit.
• Samsung ist weder für den Verlust von Passwörtern
und persönlichen Daten noch für Schäden verantwortlich,
die durch illegale Software verursacht wurden.
] gedrückt.
2.Geben Sie gegebenenfalls Ihre PIN ein und
drücken Sie <OK>.
4.Drücken Sie zum Auswählen der Untermenüs
<Optionen> → Öffnen (falls erforderlich).
2.Um die Rufnummer zu wählen, drücken Sie [
].
3.Um das Gespräch zu beenden, drücken Sie [
].
Drücken Sie während eines Gesprächs die
Navigationstaste nach oben oder nach unten,
um die Lautstärke einzustellen.
In lauten Umgebungen können Sie unter Umständen
Probleme haben, Anrufe zu hören, wenn Sie die
Lautsprecher- und Freisprechfunktion nutzen. Verwenden
Sie für einen besseren Ton den normalen Telefonmodus.
Klingelton ändern
1.Wählen Sie im Menümodus Einstellungen →
Profile aus.
2.Blättern Sie zum derzeit aktiven Profil.
3.Drücken Sie <Optionen> → Bearbeiten.
4.Wählen Sie Anruf-Klingelton aus.
5.Wählen Sie einen Klingelton aus.
Um zu einem anderen Profil zu wechseln, wählen
Sie es aus der Profilliste aus.
Rufnummer eines zuletzt getätigten
Anrufs wählen
].
2.Blättern Sie nach links oder rechts zu einem
Anruftyp.
1.Wählen Sie im Menümodus Einstellungen →
Sicherheit → uTrack aus.
2.Geben Sie Ihr Passwort ein und drücken
Sie <OK>.
Beim ersten Aufrufen von uTrack werden Sie
aufgefordert, ein Passwort zu erstellen und
zu bestätigen.
3.Blättern Sie nach links oder rechts zu Ein.
4.Blättern Sie nach unten und drücken Sie die
Bestätigungstaste, um die Empfängerliste
zu öffnen.
5.Drücken Sie die Bestätigungstaste,
um die Kontaktliste aufzurufen.
3.Blättern Sie nach oben oder unten zu einer
Nummer oder einem Namen.
4.Drücken Sie die Bestätigungstaste, um die
Anrufdetails anzuzeigen, oder drücken Sie [
um die Nummer zu wählen.
Bei aktivierter Schnellzugriff-Symbolleiste unterstützt
die Navigationstaste je nach Region eventuell nicht
die Schnellzugriffsfunktion.
1.Bei einem eingehenden Anruf drücken Sie [
].
2.Um das Gespräch zu beenden, drücken Sie [
].
Text eingeben
So ändern Sie den Texteingabemodus
• Halten Sie [ ] gedrückt, um zwischen dem
T9- und dem ABC-Modus zu wechseln. Je nach
Land können Sie einen Eingabemodus für Ihre
Sprache aufrufen.
• Drücken Sie [ ], um zwischen Groß- und
Kleinschreibung umzuschalten oder in den
Ziffernmodus zu wechseln.
• Drücken Sie [ ], um in den Symbolmodus zu
wechseln.
• Halten Sie [ ] gedrückt, um einen Eingabemodus
auszuwählen oder die Eingabesprache zu ändern.
T9-Modus
Mithilfe der Schnellzugriff-Symbolleiste können
Sie schnell und einfach auf Ihre Lieblingsmenüs
zugreifen.
So fügen Sie der Schnellzugriff-Symbolleiste Menüs
hinzu
3.Wählen Sie Ihre bevorzugten Menüs aus.
Drücken Sie die entsprechende alphanumerische
Taste, bis das gewünschte Zeichen auf dem Display
erscheint.
Ziffernmodus
Drücken Sie die entsprechende alphanumerische
Taste, um eine Zahl einzugeben.
Symbolmodus
Drücken Sie die entsprechende alphanumerische
Taste, um ein Symbol einzugeben.
So verwenden Sie andere Texteingabefunktionen
• Drücken Sie die Navigationstaste, um den Cursor
zu bewegen.
• Um einzelne Zeichen zu löschen, drücken Sie
<Löschen>.
So aktivieren Sie die SOS-Nachricht
1.Wählen Sie im Menümodus Nachrichten →
Einstellungen → SOS-Nachrichten →
Sendeoptionen aus.
2.Blättern Sie nach links oder rechts zu Ein.
3.Blättern Sie nach unten und drücken Sie die
Bestätigungstaste, um die Empfängerliste
zu öffnen.
6.Wählen Sie einen Kontakt aus.
4.Drücken Sie die Bestätigungstaste, um die
Kontaktliste aufzurufen.
7.Wählen Sie bei Bedarf eine Rufnummer aus.
5.Wählen Sie einen Kontakt aus.
8.Drücken Sie <Optionen> → Speichern,
um die Empfänger zu speichern.
6.Wählen Sie bei Bedarf eine Rufnummer aus.
9.Blättern Sie nach unten und geben Sie den
Namen des Absenders ein.
7. Wenn Sie die gewünschten Kontakte ausgewählt
haben, drücken Sie <Optionen> → Speichern,
um die Empfänger zu speichern.
10.Drücken Sie die Bestätigungstaste →
<Annehmen>.
8.Blättern Sie nach unten und stellen Sie die Anzahl
der Wiederholungen für die SOS-Nachricht ein.
9.Drücken Sie <Speichern> → <Ja>.
2.Blättern Sie zum derzeit aktiven Telefonprofil.
Bei Verwendung des Stummprofils kann die
Klingeltonlautstärke nicht eingestellt werden.
3.Drücken Sie <Optionen> → Bearbeiten.
4.Wählen Sie Lautstärke aus und blättern
Sie zur Option Anrufsignal.
5.Blättern Sie nach links oder rechts,
um die Lautstärke einzustellen.
Neuen Kontakt hinzufügen
Standardmäßig speichert das Telefon die Kontakte im
Telefonspeicher. Um den Speicherort zu ändern, wählen
Sie im Menümodus Einstellungen → Anwendung →
Kontakte → Neue Kontakte speichern in → einen
Speicherort aus.
1.Geben Sie im Standby-Betrieb eine Rufnummer
ein und drücken Sie <Optionen>.
2.Wählen Sie Kontakt erstellen aus.
3.Wählen Sie bei Bedarf einen Nummerntyp aus.
4.Geben Sie die Kontaktinformationen ein.
5.Drücken Sie die Bestätigungstaste, um den
Kontakt zu speichern.
Nachrichten senden und anzeigen
So senden Sie eine Textnachricht
• Um ein Leerzeichen zwischen zwei Zeichen
einzufügen, drücken Sie [0].
1.Wählen Sie im Menümodus Nachrichten →
Nachricht erstellen aus.
• Um Satzzeichen einzufügen, drücken Sie [1].
2.Geben Sie eine Zielnummer ein und blättern Sie
nach unten.
3.Geben Sie den Nachrichtentext ein. ► Text
eingeben
2. Wenn das Wort richtig angezeigt wird, drücken
Sie [0], um ein Leerzeichen einzugeben. Wenn
das richtige Wort nicht angezeigt wird, drücken
Sie die Navigationstaste nach oben oder unten,
um ein anderes Wort auszuwählen.
Sie können in Notsituationen SOS-Nachrichten an
Familienangehörige oder Freunde senden.
So passen Sie die Lautstärke der Klingeltöne an
1.Wählen Sie im Menümodus Einstellungen →
Profile aus.
6.Drücken Sie <Speichern> → <Zurück>.
1.Drücken Sie die entsprechenden alphanumerischen
Tasten, um ein ganzes Wort einzugeben.
SOS-Nachricht aktivieren und senden
Lautstärke anpassen
Schnellzugriff-Symbolleiste verwenden
2.Drücken Sie <Optionen> → Bearbeiten.
ABC-Modus
],
So greifen Sie mit der Schnellzugriff-Symbolleiste
auf ein Menü zu
Anruf annehmen
1.Wählen Sie im Menümodus Einstellungen →
Display → Schnellzugriff-Symbolleiste aus.
3.Wenn der Setup-Assistent geöffnet ist, können
Sie Ihr Telefon wie gewünscht über das Display
einstellen.
5.Drücken Sie <Speicher.>, oder drücken
Sie <Optionen> → Speichern.
Blättern Sie im Standby-Betrieb nach links oder
rechts zu einem Menü Ihrer Wahl und drücken
Sie die Bestätigungstaste.
Bei Monokopfhörern ist die Lautstärke äußerst niedrig.
Verwenden Sie daher ausschließlich Stereokopfhörer.
Zum Ausschalten des Telefons wiederholen Sie Schritt 1.
So stellen Sie die Sprachlautstärke während eines
Gesprächs ein
1.Drücken Sie im Standby-Betrieb [
1.Halten Sie [
So greifen Sie auf die Menüs Ihres Telefons zu:
Sie müssen je nach Land oder Netzbetreiber
möglicherweise die Bestätigungstaste drücken, um den
Menümodus aufzurufen.
→
Telefon ein- oder ausschalten
Anruf tätigen
1.Drücken Sie im Standby-Betrieb <Menü>,
um in den Menümodus zu wechseln.
Hinweis: Hinweise, Tipps zur Verwendung oder
Zusatzinformationen
2.Setzen Sie den Akku ein und bringen Sie die
Abdeckung wieder auf der Rückseite an.
Auf Menüs zugreifen
4. Drücken Sie die Bestätigungstaste, um die
Nachricht zu senden.
So senden Sie eine SOS-Nachricht
1.Sperren Sie die Tasten und drücken Sie
viermal [ ], um eine SOS-Nachricht an
voreingestellte Telefonnummern zu senden.
Das Telefon wechselt in den SOS-Modus und
sendet die voreingestellte SOS-Nachricht.
2.Um den SOS-Modus zu beenden, drücken
Sie [ ].
Alarme einstellen und verwenden
So stellen Sie einen neuen Alarm ein
1.Wählen Sie im Menümodus Alarm aus.
2.Wählen Sie einen leeren Alarmspeicherplatz aus.
3.Stellen Sie die Alarmdetails ein.
4.Drücken Sie <Speichern> oder drücken Sie
<Optionen> → Speichern.
So schalten Sie einen Alarm aus
Gehen Sie beim Ertönen des Alarms wie folgt vor:
So können Sie SMS anzeigen
1.Wählen Sie im Menümodus Nachrichten →
Posteingang aus.
2.Wählen Sie eine SMS aus.
Täuschungsanrufe einleiten
Sie können einen eingehenden Anruf simulieren,
wenn Sie sich aus Besprechungen oder
unangenehmen Situationen stehlen möchten.
So tätigen Sie einen Täuschungsanruf:
• Halten Sie die Navigationstaste im StandbyBetrieb nach unten gedrückt.
• Drücken Sie die Navigationstaste bei aktivierter
Tastensperre viermal nach unten.
uTrack aktivieren
Mit dieser Funktion können Sie Ihr Telefon aufspüren,
wenn es gestohlen wurde. Wenn jemand versucht, das
Telefon mit einer anderen SIM-Karte zu verwenden,
wird eine voreingestellte Benachrichtigungs-SMS
an einen Familienangehörigen oder Freund gesendet.
Diese Funktion ist möglicherweise nicht verfügbar, da
von Ihrem Netzbetreiber nur bestimmte Funktionen
unterstützt werden.
So deaktivieren Sie einen Alarm
1.Wählen Sie im Menümodus Alarm aus.
2.Wählen Sie den Alarm aus, den Sie deaktivieren
möchten.
3.Blättern Sie nach links oder rechts zu Aus.
4.Drücken Sie <Speichern>.
Wenn der Akku entfernt wurde, wird der eingestellte
Alarm möglicherweise nicht ausgelöst.
Konformitätserklärung (Funkanlagen und
Telekommunikationsendeinrichtungen)
erklären unter unserer alleinigen Verantwortung, dass dem Produkt
GSM Mobile Phone: GT-E1080W
die Konformität mit den folgenden Normen und/oder anderen normgebenden
Dokumenten bescheinigt wird:
Taschenlampenfunktion aktivieren
Mit der Taschenlampenfunktion bzw. durch
Aktivieren der hellst möglichen DisplayhintergrundBeleuchtungsstufe können Sie sich auch in dunklen
Umgebungen bestens orientieren.
Um die Taschenlampenfunktion zu aktivieren, halten
Sie die Navigationstaste im Standby-Betrieb nach
oben gedrückt.
Um die Taschenlampenfunktion zu deaktivieren,
drücken Sie <Zurück>.
Samsung Electronics
Wir,
Sicherheit EN 60950-1 : 2006+A11 : 2009
SAR EN 50360 : 2001
EN 62209-1 : 2006
EMV EN 301 489-01 V1.8.1 (04-2008)
EN 301 489-07 V1.3.1 (11-2005)
FUNK EN 301 511 V9.0.2 (03-2003)
Hiermit erklären wir, dass [alle wesentlichen Funktestreihen ausgeführt wurden
und dass] das oben genannte Produkt allen wesentlichen Anforderungen der
Richtlinie 1999/5/EC entspricht.
Das in Abschnitt 10 genannte Verfahren für die Feststellung der Konformität, das im
Anhang [IV] der Richtlinie 1999/5/EC beschrieben wird, wurde unter Beteiligung der
nachfolgend benannten Stelle(n) durchgeführt:
BABT, Forsyth House,
Churchfield Road,
Walton-on-Thames,
Surrey, KT12 2TD, UK*
Kennzeichen: 0168
Die technische Dokumentation wird unter
folgender Anschrift geführt:
Samsung Electronics QA Lab.
• Drücken Sie <OK> oder die Bestätigungstaste,
um den Alarm ohne Erinnerung auszuschalten.
Sie kann jederzeit auf Anfrage eingesehen werden.
(Vertreter in der EU)
Samsung Electronics Euro QA Lab.
Blackbushe Business Park, Saxony Way,
Yateley, Hampshire, GU46 6GG, UK*
• Drücken Sie <OK> oder die Bestätigungstaste,
um den Alarm mit Erinnerung auszuschalten, oder
drücken Sie <Erinnern>, um den Alarm für die
Dauer des Erinnerungsintervalls zu unterdrücken.
* Dies ist nicht die Adresse des Samsung-Kundendienstes. Die Adresse und
Telefonnummer der Samsung-Kundendienstzentrale finden Sie auf Ihrer
Garantiekarte oder erhalten Sie bei dem Händler, bei dem Sie Ihr Produkt erworben
haben.
2010.12.15
(Ort und Datum)
Joong-Hoon Choi / Lab Manager
(Name und Unterschrift der/des Bevollmächtigten)
Download PDF

advertising