Samsung | SGH-C180 | Benutzerhandbuch | Samsung SGH-C180 Benutzerhandbuch

SIM-Karte und Akku einsetzen
SGH-C180
Bedienungsanleitung
1. Nehmen Sie die Akkuabdeckung ab und setzen Sie die SIM-Karte ein.
Laden des Akkus
Bedienelemente und Tastenfunktionen
1. Stecken Sie den mitgelieferten Reiseadapter ein.
Zur Wandsteckdose
Akkuabdeckung
Hinweis: Wenn Sie das Ladegerät anschließen, wird die Ladeanzeige
möglicherweise erst nach 5 Minuten angezeigt, obwohl der Akku
ordnungsgemäß geladen wird.
2. Setzen Sie den Akku wieder ein und bringen Sie die Akkuabdeckung
wieder an.
2. Wenn der Ladevorgang abgeschlossen ist, ziehen Sie den Adapter ab.
• Je nach installierter Software bzw. je nach Land können einige
Beschreibungen in diesem Handbuch von Ihrem Telefon abweichen.
• Je nach Land kann Ihr Telefon und/oder sein Zubehör anders aussehen, als
es auf den Abbildungen in diesem Handbuch dargestellt wird.
• Bluetooth QD ID: B012886
StummModus
Halten Sie im Standby-Betrieb
gedrückt, um alle Töne des Telefons
zu deaktivieren. Um den Stumm-Modus zu beenden, drücken Sie die
Taste erneut.
Mailbox
Halten Sie im Standby-Betrieb 1 gedrückt, um auf Ihre Mailbox
zuzugreifen.
Halten Sie im Standby-Betrieb
gedrückt und drücken Sie die SoftTaste Ja, um die Tastatur gegen versehentliches Drücken zu sperren.
Drücken Sie zum Entsperren die Soft-Taste Entsp. und dann
.
Tasten
Sperrmodus
Drücken Sie vier Mal C bei gesperrter Tastatur, um eine SOSNachricht an voreingestellte Nummern zu senden. Sobald die SOSNachricht verschickt ist, schaltet das Telefon in den SOS-Modus und
empfängt nur Anrufe der registrierten Empfänger. Bei Empfang eines
Anrufs von einem der Empfänger der SOS-Nachricht beantwortet das
Telefon den Anruf automatisch. Drücken Sie
, um den SOS-Modus
zu verlassen.
SOSModus
Display
Symbole
Akku
Symbol
Beschreibung
Signalstärke
Aktives Gespräch
Kein Netz; Sie können keine Anrufe tätigen oder empfangen mit
Ausnahme von Notrufen
SOS-Nachrichtenfunktion aktiv
GPRS-Netz
Anrufumleitungsfunktion aktiv
Bluetooth-Funktion aktiv
2. Wenn die Nachricht für die Zeit und das Datum angezeigt wird, drücken
Sie die Soft-Taste Ja und stellen Sie die Uhrzeit und das Datum gemäß
der Anweisungen auf dem Display ein.
3. Um das Telefon auszuschalten, halten Sie
gedrückt.
Anzeigesprache ändern
2. Wählen Sie Einstellungen → Sprache → Textsprache.
3. Wählen Sie eine Sprache aus.
1. Geben Sie im Standby-Betrieb die Vorwahl und die Rufnummer ein und
drücken Sie
.
2. Drücken Sie
Um das Gespräch abzuweisen, drücken Sie
Um das Menü zu
schließen, ohne die
Menüeinstellungen
zu ändern,
drücken Sie diese
Taste.
Verwenden Sie die Navigationstasten, um nach
oben oder nach unten durch das Menüsystem
zu gehen, Menüpunkte zu markieren, und
Funktionseinstellungen zu ändern.
So können Sie ein Menü oder eine Funktion auswählen oder ändern:
1. Anrufliste
1. Drücken Sie im Standby-Betrieb die Soft-Taste Menü.
1.1
1.2
1.3
1.4
1.5
1.6
3. Wenn das Menü Untermenüs enthält, drücken Sie die Navigationstasten,
bis das gewünschte Untermenü angezeigt wird. Drücken Sie die SoftTaste Auswahl, um das gewünschte Untermenü zu öffnen.
Falls das ausgewählte Untermenü weitere untergeordnete Menüs
enthält, die Sie aufrufen möchten, wiederholen Sie den zuvor
geschilderten Bedienvorgang.
4. Drücken Sie die Navigationstasten, um die gewünschte Einstellung zu
finden.
5. Drücken Sie die Soft-Taste Auswahl, um die ausgewählte Einstellung zu
bestätigen.
2. Wählen Sie Töne → Eingehende Anrufe → Klingelton-Lautstärke.
3. Zum Einstellen der Lautstärke drücken Sie die Navigationstasten.
4. Drücken Sie die Soft-Taste Speich.
Klingelton für eingehende Anrufe
ändern
Unbeantwortete Anrufe
Empfangene Anrufe
Gewählte Rufnummern
Alle löschen
Gesprächszeit
Gesprächsgebühren*
2. Netzdienste
2.1
2.2
2.3
2.4
2.5
2.6
Anruf umleiten
Anruf sperren
Anklopfen
Netzwahl
Rufn.Übermittl.
Aktive Leitung*
3. Anwendungen
Schnellzugriffsnummern
3.1 Bluetooth
3.2 SIM-AT*
Über die Schnellzugriffsnummern können Sie ein gewünschtes Menü direkt
aufrufen. Im Menümodus wird die Schnellzugriffsnummer vor dem
Menünamen angezeigt.
4. Töne
4.1
4.2
4.3
4.4
Eingehende Anrufe
Nachrichten
Ein-/ausschalten
Verbindungston
4.5
4.6
4.7
4.8
Tastenton
Minutenton
Stumm-Modus
Anklopfton
5. Nachrichten
5.1
5.2
5.3
5.4
5.5
5.6
5.7
5.8
SMS
WAP-Push-Nachrichten
Vorlagen
Mailbox
Infomeldungen
Einstellungen
SOS-Nachricht
Speicherstatus
6. Funbox
6.1 Browser
6.2 Medienbox
7. Organizer
7.1
7.2
7.3
7.4
Uhr
Alarm
Rechner
Umrechner
2. Wählen Sie Töne → Eingehende Anrufe → Standardklingeltöne oder
Benutzertöne.
3. Wählen Sie einen Klingelton und drücken Sie die Soft-Taste Ja.
1. Drücken Sie im Standby-Betrieb
.
2. Drücken Sie Auf oder Ab, um zur gewünschten Nummer zu rollen.
3. Drücken Sie
.
Menü Übersicht
2. Drücken Sie die Navigationstasten, bis das gewünschte Menü angezeigt
wird. Drücken Sie nun die Soft-Taste Auswahl.
1. Drücken Sie im Standby-Betrieb die Soft-Taste Menü.
Wahlwiederholung der zuletzt
gewählten Nummern
Annehmen eines Anrufs
Menüs verwenden
Um zur vorherigen
Menüebene
zurückzukehren,
drücken Sie die
Soft-Taste Zurück
oder C.
, um den Anruf zu beenden.
1. Wenn das Telefon klingelt, drücken Sie die Soft-Taste Annahme oder
, um den Anruf entgegenzunehmen.
Anzeige der Soft-Tasten-Funktionen
Hinweistexte an den beiden unteren Ecken des
Displays zeigen die aktuellen Soft-Tasten-Funktionen
an. Drücken Sie die linke (
) oder die rechte (
)
Soft-Taste, um die angezeigte Funktion auszuführen.
Lautstärke einstellen
1. Drücken Sie im Standby-Betrieb die Soft-Taste Menü.
Tätigen eines Anrufs
Neue SMS
Drücken Sie im Standby-Betrieb die Soft-Taste Menü, um das Menüsystem
aufzurufen.
, um den Anruf zu beenden.
Während eines Gesprächs können Sie mit Auf oder Ab die Hörerlautstärke
anpassen.
1. Drücken Sie im Standby-Betrieb die Soft-Taste Menü.
Stumm-Modus
Ruftonart
mindesten zwei Sekunden
Taste für
Stumm-Modus
X Stumm-Modus
Alphanumerische
Tasten
2. Drücken Sie
1. Halten Sie
mindestens eine Sekunde gedrückt, um das Telefon
einzuschalten.
Alarm eingestellt
Akkuladezustand
T-Buch
Telefon ein-/ausschalten
Homezone, falls Sie den entsprechenden Dienst abonniert haben
Neue Sprachnachricht
Menü
Hinweis: Entfernen Sie niemals den Akku vom Telefon, bevor Sie den Adapter
abgezogen haben. Andernfalls kann das Telefon beschädigt werden.
Ihr Telefon zeigt folgende Statusanzeigen am oberen Rand des Displays an:
• Keine: Melodie
•
: Vibration
•
: Erst Vibration dann Melodie
Text und Grafiken
Abbruch-/Löschtaste
Zum Löschen von Zeichen
aus dem Display. Zum
Wechseln ins
übergeordnete Menü.
Wird diese Taste bei
gesperrter Tastatur viermal
gedrückt, wird eine SOSNachricht verschickt.
X SOS-Modus
Tastensperrtaste
X Tastensperrenmodus
Bluetooth-Kfz-Freisprecheinrichtung oder -Headset
angeschlossen
Wenn Sie kein Gespräch führen oder kein Menü verwenden, befindet sich
das Telefon im Standby-Betrieb. Das Telefon muss sich im Standby-Betrieb
befinden, wenn Sie eine Rufnummer wählen möchten.
Ein-/Aus-/Ende-Taste
Schaltet das Telefon ein
oder aus. Beendet
außerdem einen Anruf.
Wähltaste
Zum Tätigen oder
Beantworten eines
Anrufs. Im StandbyBetrieb: Aufrufen der
zuletzt geführten
Gespräche.
Mailbox-Taste
X Mailbox
Printed in Korea
Code No.:GH68-15955A
German. 10/2007. Rev. 1.0
World Wide Web
http://www.samsungmobile.com
Navigationstasten
Bei Menüsteuerung:
Abrollen der
Menüoptionen.
Soft-Tasten
Zum Ausführen der
Funktion, die jeweils
durch den Text über der
Taste angezeigt wird.
, um die Nummer zu wählen.
Texteingabe
8. Telefonbuch
8.1
8.2
8.3
8.4
8.5
8.6
8.7
Name suchen
Feste Rufnummern*
Eintrag hinzufügen
Kurzwahlliste
Eigene Nummer
Verwaltung
Servicenummern*
9. Einstellungen
9.1
9.2
9.3
9.4
9.5
9.6
9.7
9.8
Display
Grußmeldung
Sprache
Sicherheit
Autom. Wahlwiederh.
Sprachqualität
Antw. jede Taste
Automatische
Tastensperre
9.9 Einstellungen
zurücksetzen
* Ist nur verfügbar, wenn
Ihre SIM-Karte diese
Funktion unterstützt.
Texteingabemodus ändern
Drücken Sie die rechte Soft-Taste in einem Texteingabefeld so oft, bis der
gewünschte Texteingabemodus angezeigt wird:
T9-Modus
1. Drücken Sie die Tasten 2 bis 9, um den Anfang eines Wortes
einzugeben. Drücken Sie die mit dem jeweiligen Buchstaben belegte
Taste nur einmal.
Im Display erscheint das Wort, das der gedrückten Tastenfolge
entspricht. Das angezeigte Wort kann sich nach jedem Tastendruck
ändern. Geben Sie das Wort immer erst bis zum Ende ein, bevor Sie
Korrekturen vornehmen.
Beispiel: Um beispielsweise das Wort "Hallo" im T9-Modus einzugeben,
drücken Sie nacheinander die Tasten 4, 2, 5, 5 und 6.
2. Drücken Sie
, um ein Leerzeichen einzufügen und das nächste Wort
einzugeben.
ABC-Modus
Drücken Sie die Taste für den von Ihnen gewünschten Buchstaben; einmal
für den ersten Buchstaben, zweimal für den zweiten Buchstaben und so
weiter.
Um beispielsweise den Buchstaben "C" einzugeben, müssen Sie dreimal die
Taste 2 drücken, oder um den Buchstaben "K" einzugeben, zweimal die
Taste 5.
Ziffernmodus
• Emoticon hinzufügen: Zum Hinzufügen von Emoticons.
Funktion
Beschreibung
Auswahl
Funktion
Beschreibung
Auswahl
Drücken Sie die Tasten mit den gewünschten Zahlen.
• Vorlagen: Zum Hinzufügen von Vorlagen.
Gesprächsdauer
Anzeige
Damit können Sie die Dauer Ihrer
zuletzt getätigten und empfangenen
Anrufe anzeigen. Der Zähler lässt sich
jederzeit zurücksetzen.
Menü >
Anrufliste >
Gesprächszeit
Verbindungston
Das Telefon gibt einen Piepton aus,
sobald Ihr Telefon das Gespräch
aufgebaut hat.
Menü > Töne >
Verbindungston
Wählen Sie den
Tastenton und
die Lautstärke
aus
Wählen Sie einen Ton, der ertönen soll,
wenn Sie eine Taste drücken, oder
stellen Sie die Tastenton-Lautstärke ein.
Menü > Töne >
Tastenton
Minutenton
Das Telefon gibt bei Anrufen einmal pro Menü > Töne >
Minute einen Signalton aus, um Sie über Minutenton
die Dauer des Gesprächs zu informieren.
Stumm-Modus
Legen Sie fest, wie Sie im Stumm-Modus Menü > Töne >
über bestimmte Ereignisse informiert
Stumm-Modus
werden möchten.
Anklopfton
Das Telefon informiert Sie beim Empfang Menü > Töne >
Anklopfton
einer neuen Nachricht oder wenn
während eines Anrufs ein Alarm aktiv
wird.
SMSNachrichten
senden
Erstellen und senden Sie Nachrichten an
andere Mobiltelefone.
Menü >
Nachrichten > SMS
> Erstellen
SMS lesen
Lesen Sie eingegangene oder gesendete
Nachrichten.
Menü >
Nachrichten > SMS
> Posteingang oder
Postausgang
EmoticonVorlagen
Stellen Sie Vorlagen für häufig
verwendete Emoticons ein.
Menü >
Nachrichten > SMS
> EmoticonVorlagen
5. Drücken Sie die Soft-Taste Option und wählen Sie Senden.
Symbolmodus
Drücken Sie die Zifferntasten, die dem gewünschten Symbol entsprechen,
und dann die Soft-Taste OK. Durch Drücken von Auf oder Ab können Sie
weitere Symbole anzeigen.
Tipps zum Eingeben von Text
• Drücken Sie die Navigationstasten, um den Cursor zu bewegen.
• Um einzelne Zeichen zu löschen, drücken Sie C. Um alle Zeichen zu
löschen, halten Sie C gedrückt.
• Um ein Leerzeichen zwischen zwei Zeichen einzufügen, drücken Sie
.
• Um im T9- oder ABC-Modus zwischen Groß- und Kleinschreibung zu
wechseln, drücken Sie .
• Um im T9- oder ABC-Modus ein Satzzeichen einzugeben, drücken Sie 1.
SMS senden
6. Wählen Sie einen leeren Speicherort.
7. Geben Sie eine Zielnummer ein und drücken Sie die Soft-Taste OK.
8. Drücken Sie die Soft-Taste Senden, um die Nachricht zu senden.
Kurzübersicht zu den
Telefonfunktionen
In diesem Abschnitt finden Sie eine kurze Erklärung zu den Funktionen Ihres
Telefons.
Funktion
Beschreibung
Auswahl
Letzte
Gespräche
anzeigen
Sie können Ihre zuletzt
unbeantworteten, empfangenen und
getätigten Anrufe anzeigen.
Menü >
Anrufliste >
Unbeantwortete
Anrufe,
Empfangene Anrufe
oder Gewählte
Rufnummern
1. Drücken Sie im Standby-Betrieb die Soft-Taste Menü.
2. Wählen Sie Nachrichten → SMS → Erstellen.
3. Geben Sie den Nachrichtentext ein.
4. Wenn Sie die Soft-Taste Option drücken, stehen Ihnen folgende
Optionen zur Verfügung:
Letzte
Gespräche
löschen
Löscht die Anruflisten in jeder Anrufart
oder alle Listen gleichzeitig.
Menü >
Anrufliste >
Alle löschen
Gesprächskosten Damit können Sie die Gebühren für Ihre
Anzeige
Gespräche anzeigen.
Menü >
Anrufliste >
Gesprächsgebühren
Netzdienste
Hier können Sie Netzdienste aufrufen,
die Ihnen Ihr Netzbetreiber bereitstellt.
Menü >
Netzdienste
Bluetooth
Damit können Sie das Telefon drahtlos
an andere Bluetooth-Geräte
anschließen, oder die
Freisprecheinrichtung nutzen.
Menü >
Anwendungen >
Bluetooth
SIM-Dienst
verwenden
Verwenden Sie zahlreiche Zusatzdienste, Menü >
die Ihnen Ihr Netzbetreiber bereitstellt. Anwendungen >
SIM-AT
Klingelton und
Lautstärke
auswählen
Wählen Sie einen Klingelton für
Menü > Töne >
eingehende Anrufe, eine Lautstärke oder Eingehende Anrufe
einen Alarmtyp aus.
Wählen Sie
einen
Nachrichtenton
aus
Wählen Sie einen Signal-Klingelton und
Alarmtyp für eingehende SMS aus oder
stellen Sie ein, wie Sie über eine neue
Nachricht informiert werden.
Menü > Töne >
Nachrichten
Ein-/AusschaltTon
Das Telefon gibt beim Ein- oder
Ausschalten einen Ton aus.
Menü > Töne >
Ein-/ausschalten
• Medien hinzufügen: Zum Hinzufügen von Tönen, Bildern oder
animierten Bildern.
Funktion
Beschreibung
Auswahl
Funktion
Beschreibung
Auswahl
Funktion
Beschreibung
Auswahl
Funktion
Beschreibung
Auswahl
Nachrichten
löschen
Löschen Sie Nachrichten in einzelnen
Nachrichtenordnern oder alle
Nachrichten gleichzeitig.
Menü >
Nachrichten >
SMS > Alle löschen
Web-Browser
Menü > Funbox >
Browser
Feste
Rufnummern
erstellen
Grußmeldung
Geben Sie den Begrüßungstext ein, der
nach dem Einschalten des Telefons
angezeigt werden soll.
Menü >
Einstellungen >
Grußmeldung
Hier können Sie WAP-Push abrufen und
die Einstellungen für diesen Dienst
ändern oder löschen.
Menü >
Nachrichten >
WAP-PushNachrichten
Sprachauswahl
Greifen Sie auf Töne oder Bilder im
Speicher Ihres Telefons zu.
Fügen Sie einen neuen Eintrag zum
Telefonbuch hinzu.
Menü >
Telefonbuch >
Eintrag hinzufügen
Sicherheit
Menü >
Nachrichten >
Vorlagen
Einen neuen
Kontakt
hinzufügen
Menü >
Einstellungen >
Sprache
Stellen Sie Vorlagen für häufig
verwendete Nachrichten ein.
Menü > Funbox >
Medienbox >
Heruntergeladene
Bilder oder Töne
Wählen Sie die gewünschte Sprache für
den Anzeigetext oder den
Texteingabemodus aus.
SMS-Vorlagen
Auf
Mediendateien
zugreifen
Erstellen Sie eine Liste mit Kontakten,
die im FDN-Modus (mit festen
Rufnummern) verwendet werden sollen,
in dem das Telefon ausgehende Anrufe
nur für die angegebenen
Telefonnummern erlaubt.
Menü >
Telefonbuch >
Feste Rufnummern
WAP-PushNachricht
Starten und konfigurieren Sie den WebBrowser.
Wenn Sie im Web browsen, verwenden
Sie 2, 4, 6 und 8, um durch die Menüs
zu blättern.
Hier können Sie Ihr Telefon vor
unbefugten Nutzern schützen.
Menü > Funbox >
Medienbox >
Alle löschen
Menü >
Telefonbuch >
Kurzwahlliste
FunboxSpeicherstatus
Überprüfen Sie die Menge an Speicher,
die für Töne und Bilder verwendet wird.
Menü > Funbox >
Medienbox >
Speicherstatus
Mit diesem Menü können Sie Ihre acht
am häufigsten gewählten Rufnummern
den Kurzwahlnummern (2 - 9)
zuordnen.
uTrack
Greifen Sie auf Ihren Mailbox-Server zu Menü >
und hören Sie sich Sprachnachrichten im Nachrichten >
Netz an.
Mailbox
Löschen Sie Töne und Bilder in der
jeweiligen Medienbox.
Kurzwahl
Mailbox
Alle
Mediendateien
löschen
Menü >
Einstellungen >
Sicherheit
Uhrzeit und
Datum
Stellen Sie die aktuelle Zeit und das
Datum manuell ein und legen Sie Ihre
örtliche Zeitzone fest.
Menü > Organizer
> Uhr
Eigene
Rufnummern
überprüfen
Hier können Sie Ihre Telefonnummern
überprüfen und ihnen einen Namen
zuweisen.
Menü >
Telefonbuch >
Eigene Nummer
Kontakte
verwalten
Alarm
Hier können Sie eine bestimmte Zeit
Menü > Organizer
einstellen, zu der ein Alarm ertönen soll. > Alarm
Menü >
Telefonbuch >
Verwaltung
Rechner
Damit können Sie grundlegende
arithmetische Funktionen durchführen.
Menü > Organizer
> Rechner
Damit können Sie alle Kontakte auf der
SIM-Karte in den Speicher des Telefons
kopieren oder alle Telefonbuchkontakte
löschen. Sie können außerdem
Speicherinformationen für
Telefonbuchkontakte überprüfen.
Verfolgen Sie Ihr Telefon, wenn es
Menü >
gestohlen wird oder verloren geht. Wenn Einstellungen >
jemand versucht, Ihr Telefon mit einer
Sicherheit > uTrack
anderen SIM-Karte zu verwenden,
sendet dieses automatisch die
voreingestellte Benachrichtigungs-SMS
an Ihre Verwandten oder Freunde. Diese
Funktion ist möglicherweise nicht
verfügbar, da von Ihrem Netzbetreiber
nur bestimmte Funktionen unterstützt
werden.
Autom.
Wahlwiederh.
Umrechner
Damit können Sie Umrechnungen
durchführen, beispielsweise Währungen
oder Temperaturen.
Menü > Organizer
> Umrechner
Wenn diese Funktion aktiviert ist, wählt
das Telefon nach einem erfolglosen
Anrufversuch eine Telefonnummer bis zu
zehnmal erneut an.
Menü >
Einstellungen >
Autom.
Wahlwiederh.
Sprachqualität
Mit dieser Option können Sie
Störgeräusche beseitigen und die
Sprachqualität erhöhen, damit Sie der
andere Teilnehmer gut verstehen kann.
Menü >
Einstellungen >
Sprachqualität
Infomeldung
Hier können Sie Infomeldungen abrufen
und die Einstellungen für diesen Dienst
ändern.
Menü >
Nachrichten >
Infomeldungen
Nachrichtenoptionen
Hier können Sie die Optionen für den
Gebrauch der Nachrichtendiensten
einstellen.
Menü >
Nachrichten >
Einstellungen
SOS-Nachricht
Hier können Sie die SOSNachrichtenfunktion aktivieren. Eingabe
der Empfänger und Auswahl des
Wiederholungsmodus.
Menü >
Nachrichten >
SOS-Nachricht
Überprüfen Sie die
Speicherinformationen auf Nachrichten.
Menü >
Nachrichten >
Speicherstatus
Nachrichtenspeicherstatus
Funktion
Beschreibung
Auswahl
Antw. jede Taste Diese Option ermöglicht Ihnen das
Menü >
Annehmen eingehender Anrufe mit einer Einstellungen >
beliebigen Taste außer der Soft-Taste
Antw. jede Taste
Lsp ein/Lsp aus und
.
Automatische
Tastensperre
Telefon
zurücksetzen
Stellen Sie das Telefon so ein, dass die
Tasten bei Inaktivität automatisch
gesperrt werden.
Menü >
Einstellungen >
Automatische
Tastensperre
Hier können Sie das Telefon auf seine
werkseitigen Grundeinstellungen
zurücksetzen.
Menü >
Einstellungen >
Einstellungen
zurücksetzen
Wichtige Sicherheitshinweise
Lesen Sie die folgenden Richtlinien, bevor Sie Ihr Mobiltelefon in Betrieb nehmen. Die
Nichtbeachtung dieser Richtlinien kann gefährlich oder rechtswidrig sein.
Kontakte suchen Einen Kontakt im Telefonbuch suchen
Menü >
Telefonbuch >
Name suchen
Schalten Sie das Mobiltelefon in der Nähe von medizinischen Geräten aus.
Krankenhäuser oder medizinische Einrichtungen verwenden Geräte, die sehr
empfindlich auf externe Funkfrequenzeinstrahlungen reagieren können. Halten Sie
sich stets an alle geltenden Vorschriften und Regeln.
Interferenzen
Alle Mobiltelefone können Interferenzen ausgesetzt sein, die ihre Leistung
beeinträchtigen.
Sonderbestimmungen beachten
Beachten Sie die in bestimmten Bereichen geltende Sonderbestimmungen und
schalten Sie Ihr Telefon aus, wenn seine Verwendung verboten ist oder wenn es
Interferenzen und Gefahren verursachen könnte.
Wasserdichtigkeit
Ihr Telefon ist nicht wasserdicht. Halten Sie es daher stets trocken.
Richtige Verwendung
Verwenden Sie das Mobiltelefon nur in normaler Betriebsposition (ans Ohr halten).
Vermeiden Sie unnötigen Kontakt mit der Antenne, wenn das Telefon eingeschaltet ist.
Sicherheit im Straßenverkehr steht an erster Stelle
Verwenden Sie das Mobiltelefon nicht, während Sie fahren; parken Sie immer erst das
Fahrzeug.
Notrufe
Geben Sie die Notrufnummer ein, die an Ihrem derzeitigen Standort gilt und drücken
Sie anschließend die Taste
. Beenden Sie das Gespräch erst, wenn Sie alle
erforderlichen Informationen durchgegeben haben.
Das Telefon beim Tanken ausschalten
Verwenden Sie das Telefon nicht an einer Zapfsäule (Tankstelle) oder in der Nähe von
Treibstoffen und Chemikalien.
Ihr Telefon gehört nicht in Kinderhände!
Achten Sie darauf, dass das Telefon und alle zugehörigen Teile samt Zubehör nicht in
die Reichweite kleiner Kinder gelangen.
Schalten Sie das Mobiltelefon in Flugzeugen aus.
Mobiltelefone können Interferenzen verursachen. Ihre Verwendung in Flugzeugen ist
daher rechtswidrig und gefährlich.
Zubehör und Akkus
Verwenden Sie nur Samsung-geprüfte Akkus und Zubehör, z.B. Headsets und PCDatenkabel. Die Verwendung anderer Zubehörteile kann gefährlich sein und Ihr
Telefon beschädigen. Bitte beachten Sie, daß der Akku erst nach mehrmaligem,
vollständigem Entladen und Laden die volle Kapazität erreicht.
Damit können Sie die Liste der
SDNServicenummern Servicenummern aufrufen, die Ihnen Ihr
(Service Dialling Netzbetreiber zur Verfügung stellt.
Numbers)
Menü >
Telefonbuch >
Servicenummern
Displayeinstellungen
Menü >
Einstellungen >
Display
ACHTUNG!
Hier können Sie die Display- und
Displaybeleuchtungseinstellungen
ändern.
Wenn Sie einen nicht von Samsung zugelassenen Akku verwenden,
besteht Explosionsgefahr!
Entsorgen Sie verbrauchte Akkus immer gemäß den geltenden
Vorschriften.
Konformitätserklärung (Funkanlagen und
Telekommunikationsendeinrichtungen)
Samsung Electronics
Wir,
Bei hoher Lautstärke kann ein längeres Hören mit dem Headset Ihr
Hörvermögen schädigen.
Qualifizierter Kundendienst
Mobiltelefone dürfen nur von ausgebildetem Fachpersonal repariert werden.
SAR-Informationen
Ihr Mobiltelefon ist ein Mobilfunkdatensender und -empfänger. Es wurde so entwickelt
und hergestellt, dass es die vom Rat der Europäischen Union (EU) empfohlenen
Grenzwerte für die Belastung durch elektromagnetische Funkwellen (RF) nicht
überschreitet. Diese Grenzwerte sind Bestandteil der umfassenden Richtlinien und
geben die maximal zulässige Belastung durch RF-Energie vor. Die Richtlinien basieren
auf den Sicherheitsstandards, die von unabhängigen wissenschaftlichen
Organisationen durch regelmäßig ausgewertete wissenschaftliche Untersuchungen
entwickelt wurden.
Die Grenzwerte beinhalten eine große Sicherheitsmarge, damit die Sicherheit aller
Personen unabhängig von deren Alter und Gesundheitszustand garantiert ist.
Der Maßstab für die Belastung durch Mobiltelefone wird anhand der Maßeinheit
Spezifische Absorptionsrate (SAR) gemessen. Der vom Rat der Europäischen Union
festgesetzte SAR-Grenzwert beträgt 2,0 W/kg. Als höchste Sendeleistung wurde für
dieses Telefonmodell ein SAR-Wert von 0,927 W/kg ermittelt.
erklären unter unserer alleinigen Verantwortung, dass dem Produkt
GSM Mobiltelefon: SGH-C180
die Konformität mit den folgenden Normen und/oder anderen normgebenden Dokumenten
bescheinigt wird:
SICHERHEIT
EMV
SAR
FUNK
EN 60950-1 : 2001 +A11:2004
EN 301 489-01 V1.5.1 (11-2004)
EN 301 489-07 V1.2.1 (08-2002)
EN 301 489-17 V1.2.1 (08-2002)
EN 50360 : 2001
EN 50361 : 2001
EN 301 511 V9.0.2 (03-2003)
EN 300 328 V1.6.1 (11-2004)
Hiermit erklären wir, dass [alle wesentlichen Funktestreihen ausgeführt wurden und dass] das oben
genannte Produkt allen wesentlichen Anforderungen der Richtlinie 1999/5/EC entspricht.
Das in Abschnitt 10 genannte Verfahren für die Feststellung der Konformität, das im Anhang [IV] der
Richtlinie 1999/5/EC beschrieben wird, wurde unter Beteiligung der benannten Stelle(n)
durchgeführt:
BABT, Balfour House, Churchfield Road,
Walton-on-Thames, Surrey, KT12 2TD, UK*
Kennzeichen: 0168
Die technische Dokumentation wird unter folgender Anschrift geführt:
Samsung Electronics QA Lab.
Sie kann jederzeit auf Anfrage eingesehen werden.
(Vertreter in der EU)
Samsung Electronics Euro QA Lab.
Blackbushe Business Park, Saxony Way,
Yateley, Hampshire, GU46 6GG, UK*
2007.07.20
(Ort und Datum)
Yong-Sang Park / S. Manager
(Name und Unterschrift der/des Bevollmächtigten)
* Dies ist nicht die Adresse des Samsung-Kundendienstes. Die Adresse oder Telefonnummer des Samsung-Kundendienstes
können Sie der Garantiekarte entnehmen oder bei Ihrem Telefonhändler erfragen.
Download PDF

advertising