Benutzerhandbuch

Benutzerhandbuch
Benutzerhandbuch
AUTOonline GmbH
Informationssysteme
Hammfelddamm 6
D-41460 Neuss
www.autoonline.de
Tel. +49 (0)2131/71 80-000
Unsere internationalen Niederlassungen:
AUTOonline, s.r.o.
AUTOonline Value Experts Hellas Ltd.
AUTOonline SP. z. o. o.
Iberian AUTOonline, S.L.
AUTOonline Otomotiv Bilgi İşlem Ltd. Şti
AUTOonline Rumänien (in Vorbereitung)
AUTOonline Bulgarien (in Vorbereitung)
Software-Version 2.0.
Handbuch-Ausgabe
VO_0707de05
Was Sie vor der Benutzung wissen sollten ______________ 5
Über diese Software _________________________________5
Systemanforderungen und Voraussetzungen für die Nutzung____ 5
Der erste Start ______________________________________5
Über dieses Handbuch _______________________________6
Copyright und Haftungsausschluss ____________________6
Machen Sie sich mit dem Programm vertraut ____________ 7
Die Bereiche auf dem Bildschirm_______________________7
Programmoberfläche einrichten________________________8
Standard-Bedienfunktionen in VALUEonlinepro _____________8
Tooltipps: fleißige kleine Helfer ___________________________ 8
Eingabemöglichkeiten___________________________________ 8
Verzeichnispfade einstellen ______________________________ 9
Der Umgang mit Listen __________________________________ 9
In einer Liste Filter setzen_______________________________ 10
Ansichtsgröße bei der Darstellung von Dokumenten ändern____ 11
Kontextmenüs________________________________________ 11
Die Menüs und Programmfunktionen __________________12
Menü Datei __________________________________________ 12
Menü Vorgang _______________________________________ 13
Menü Optionen _______________________________________ 13
Menü ? _____________________________________________ 13
Symbolleiste _________________________________________ 13
Vorgangsliste ______________________________________13
Vorgangsliste ______________________________________14
Die Einträge in der Vorgangsliste _________________________ 14
Statusfilter setzen _____________________________________ 16
Detailinformationen zu jedem Fahrzeug ________________16
Grundlegende Einstellungen in VALUEonlinepro __________ 18
Sprache wählen ____________________________________18
Grundlegende Programmeinstellungen ________________18
Vorgaben für einen neuen Vorgang definieren_______________ 19
Gestaltung der Programmoberfläche ändern ________________ 20
Farbschema ändern ___________________________________ 20
Steuerung der Programmoberfläche ändern ________________ 21
Aktenzeichenmaske einrichten___________________________ 23
Benutzerdaten eingeben________________________________ 24
Datenquellen festlegen _________________________________ 25
Drucker und Exportpfad vorwählen _______________________ 25
Schnittstellen für den Datenaustausch mit anderen Programmen
einrichten ___________________________________________ 27
Einstellungen zur Bildübernahme und Bildbearbeitung ________ 29
Einstellungen zur Datenübertragung an AUTOonline _________ 31
VALUEonlinepro
Benutzerhandbuch
Ausgabe VO0707de05
3
So arbeiten Sie mit VALUEonlinepro _____________________ 35
Schritt 1: Vorgang anlegen __________________________ 35
Schritt 2: Detailangaben zum Vorgang eingeben ________ 35
Allgemeine Angaben zum Vorgang festlegen________________36
Fahrzeugdaten eingeben _______________________________36
Ausstattungsmerkmale eingeben _________________________39
Schadenbeschreibung eingeben _________________________39
Kalkulationsdaten eingeben _____________________________41
Bilder zum Vorgang einladen und löschen __________________42
Schritt 3: Vorgang speichern ________________________ 43
Schritt 4: Vorgang zum Versenden freigeben ___________ 43
Schritt 5: Vorgang an AUTOonline übertragen __________ 43
Datenabgleich durchführen ______________________________44
Schritt 6: Gebote abrufen und verwalten _______________ 44
Gebote von AUTOonline abrufen _________________________44
Gebote einsehen und verwalten __________________________45
Leistungsnachweis abrufen______________________________45
Regionale Gebote abrufen ______________________________45
Marktanalysen anfordern und verwalten _______________ 46
Vorgangsdaten übernehmen oder importieren __________ 49
Daten aus dem AUTOonline-Archiv übernehmen_____________49
Daten aus anderen Programmen importieren________________50
Vorgangsdaten drucken, speichern und verwalten ______ 53
Vorgangsdaten drucken ________________________________53
Vorgangsdaten als pdf-Datei speichern ____________________53
Vorgangsdaten per E-Mail versenden _____________________54
Feedback zu einem Vorgang abgeben _________________ 55
Bildbearbeitung in VALUEonlinepro _____________________ 56
Ansicht des Bildes zoomen (vergrößern/verkleinern) __________57
Bildgröße anpassen ___________________________________58
Helligkeit und Kontrast verändern (Bild ausgleichen) __________59
Bildbereich abdecken __________________________________59
Details im Bild durch Kreise hervorheben___________________60
Bildausschnitt wählen (freistellen)_________________________60
Hinweispfeil einfügen __________________________________61
Text auf das Bild schreiben______________________________61
Kennzeichen automatisch abdecken ______________________62
Kennzeichen halbautomatisch abdecken ___________________62
Programm wechseln/beenden _______________________ 62
EASYonline öffnen ____________________________________62
web
Programm beenden ___________________________________62
Benutzerhandbuch und Programminfo ________________ 63
4
VALUEonlinepro
Benutzerhandbuch
Ausgabe VO0707de05
Was Sie vor der Benutzung wissen sollten
Über diese Software
Mit VALUEonlinepro können Sie schnell und einfach alle Fahrzeugdaten
erfassen und zusammenstellen, die für das Ermitteln des Restwertes
über die AUTOonline Restwertbörse erforderlich sind. Nach dem von
Ihnen gewählten Zeitraum können Sie alle eingegangenen Gebote abrufen, speichern und ausdrucken – etwa um sie einem Gutachten beizulegen.
Aber Sie haben noch mehr Möglichkeiten: Mit VALUEonlinepro können
Sie auch Fahrzeugdaten importieren (z. B. aus DAT und Audatex) oder exportieren und Sie können Marktanalysen zu einzelnen Fahrzeugen abrufen. Auch Flottenfahrzeuge können Sie in die Restwertbörse
einstellen; diese Funktion müssen Sie bei AUTOonline freischalten lassen.
Systemanforderungen und Voraussetzungen für die Nutzung
Empfohlene Ausstattung:
Betriebssystem:
Windows 2000, Windows XP, Windows Server
2003
Bildschirmauflösung:
1024 x 768 oder höher
Arbeitsspeicher:
512 MB oder mehr
Festplattenspeicher:
200 MB oder mehr
Internetverbindung
ADSL oder DSL
Mindestausstattung:
Betriebssystem:
Windows 98 / ME / NT 4.0 Service Pack 6.0a
(oder höher)
Bildschirmauflösung:
800 x 600 oder höher
Arbeitsspeicher:
128 MB
Festplattenspeicher:
100 MB
ISDN oder analoges Modem
Weitere Voraussetzungen für die Nutzung
} Um mit VALUEonlinepro arbeiten zu können, müssen Sie das Programm auf Ihrem Rechner installieren.
} Um Dokumente, wie Gebotsblätter oder Marktanalysen als pdf-Datei
speichern zu können, benötigen Sie den Adobe Reader (bzw. Acrobat Reader ab Version 4.0), den Sie kostenlos von der AdobeWebsite herunterladen können (www.adobe.de).
Der erste Start
Nachdem Sie VALUEonlinepro installiert haben, erscheint beim ersten
Programmstart sofort das Fenster Benutzereinstellungen. Bitte tragen
Sie hier Ihre Teilnehmernummer und Ihr Paßwort ein, um weiterarbei-
VALUEonlinepro
Benutzerhandbuch
Ausgabe VO0707de05
5
ten zu können. Sie können alle Angaben später im Programm ändern
und ergänzen(s. Seite 24).
Über dieses Handbuch
Bei der Beschreibung der Bedienschritte sind wir davon ausgegangen,
dass Ihnen der Umgang mit Microsoft Windows bekannt ist und Sie die
Standardoberflächen und -bedienelemente kennen (Explorer, Fenster,
Schalter, Menüs etc.).
Alle Texte, die mit diesem Symbol X gekennzeichnet sind, sind Handlungsanweisungen, die wir bewusst kurz formuliert haben. In unseren
TIPPS dagegen erklären wir etwas ausführlicher, warum eine bestimmte Vorgehensweise sinnvoll ist und geben Empfehlungen.
TIPP: Zum Einarbeiten empfehlen wir Ihnen, zunächst das Kapitel
Machen Sie sich mit dem Programm vertraut (ab Seite 7) am geöffneten Programm durchzugehen – das dauert nur ca. 10 Minuten. So
lernen Sie die Programmstruktur sehr schnell kennen und können die
anschließenden Bedienschritte viel leichter umsetzen.
Die elektronische Version dieses Handbuches können Sie aus dem
Programm heraus jederzeit öffnen (s. Seite 63). Sie können es bei Bedarf auf Ihrem Rechner speichern und ausdrucken. Hierfür benötigen
Sie den Adobe Reader (bzw. Acrobat Reader ab Version 4.0), den Sie
kostenlos von der Adobe-Website herunterladen können
(www.adobe.de).
Ihre Meinung ist gefragt
Wir finden unsere Software gut – sonst würden wir sie Ihnen nicht anbieten. Aber die eigene Meinung genügt uns nicht. Deshalb laden wir
Sie herzlich ein, uns Ihre Kommentare und Anregungen zur Software
und zum Handbuch mitzuteilen. Wenden Sie sich einfach an unsere
Technische Betreuung oder schicken Sie eine E-Mail an [email protected]
Vielen Dank!
Copyright und Haftungsausschluss
Alle Eigentumsrechte und gewerblichen Schutzrechte für die Software
VALUEonlinepro sowie für die begleitende Dokumentation in gedruckter
und elektronischer Form liegen bei der AUTOonline GmbH.
AUTOonline übernimmt keine Gewähr für Folgeschäden, die durch die
Anwendung der Software entstehen.
Microsoft und Windows sind eingetragene Marken der Microsoft Corporation. Adobe und Reader sind eingetragene Marken der Adobe Systems Incorporated.
Report-/Druckmodul List & Label® Version 12: Copyright combit® GmbH
1991-2006
6
VALUEonlinepro
Benutzerhandbuch
Ausgabe VO0707de05
Machen Sie sich mit dem Programm vertraut
In diesem Kapitel stellen wir Ihnen kurz alle Menüs und Funktionen des
Programms vor. Die detaillierten Bedienungsanweisungen folgen
erst in den nächsten Kapiteln.
Die Bereiche auf dem Bildschirm
Nach dem Programmstart sehen Sie den folgenden Bildschirm:
Menübereich
Vorgangsliste
Bereich
Detailinformationen
Statusfilter
Menübereich
Hier wählen Sie die einzelnen Menüs und Programmfunktionen aus.
Vorgangsliste mit Statusanzeige
In diesem Bereich sehen Sie alle von Ihnen bearbeiteten Vorgänge. In
der linken Spalte sehen Sie ein Symbol, das den Status des betreffenden Vorgangs anzeigt. Die Erläuterung der Symbole finden Sie im Bereich Statusfilter; hier können Sie Filter setzen, um nur bestimmte
Vorgänge anzuzeigen.
Bereich Detailinformationen
Beim Anlegen eines neuen Vorgangs geben Sie hier das Aktenzeichen
sowie alle Detailinformationen ein: Fahrzeugdaten, Angaben zur Ausstattung, Schadenbeschreibung, Kalkulationsbeträge und Fotos.
HINWEIS: Alle grün unterlegten Felder enthalten Daten, die nicht an
die Aufkäufer übertragen werden.
Solange ein Vorgang den Status Neu hat, können Sie die Einträge
noch ändern und ergänzen.
VALUEonlinepro
Benutzerhandbuch
Ausgabe VO0707de05
7
Machen Sie sich mit dem Programm vertraut
Programmoberfläche einrichten
Horizontale und vertikale Bildschirmaufteilung
Als Standardeinstellung nach der Installation ist die Programmoberfläche horizontal geteilt. Ganz nach Ihren Vorlieben können Sie den Bildschirm auch vertikal teilen:
X Öffnen Sie das Menü Einstellungen > Oberfläche > Steuerung.
Wählen Sie Bildschirmaufteilung > vertikal.
X Bestätigen Sie mit OK.
Der Bildschirm wird nun vertikal geteilt, die Vorgangsliste befindet sich
links, die Detailinformationen rechts.
Platzbedarf der Bereiche verändern
Je nachdem, wie Sie das Programm gerade nutzen wollen, können Sie
sich die Einteilung der Programmoberfläche einstellen. Beim Anlegen
eines neuen Vorgangs etwa arbeiten Sie intensiv in den Detailangaben
und müssen hier alle Eingabefelder sehen können. Wollen Sie dagegen möglichst viele Einträge in der Übersichtsliste sehen, so braucht
dieser Bereich mehr Platz auf dem Bildschirm.
X Bewegen Sie den Cursor auf den schmalen grauen Balken, der die
Bereiche trennt.
Der Mauszeiger ändert seine Form in eine Doppellinie.
X Drücken Sie die linke Maustaste und verschieben Sie den Balken
nach links/rechts bzw. oben/unten.
X Lassen Sie die Maustaste los.
Standard-Bedienfunktionen in VALUEonlinepro
In diesem Abschnitt stellen wir Ihnen allgemeine Bedienmöglichkeiten
vor, die Sie immer wieder im Programm finden. Wenn Sie im Umgang
mit Windows-Programmen sehr geübt sind, werden Sie diese bereits
kennen, sodass Sie diesen Abschnitt überspringen können.
Tooltipps: fleißige kleine Helfer
Da der Platz auf jedem Bildschirm begrenzt ist, müssen wir uns oft sehr
kurz fassen, also mit einfachen Begriffen, Abkürzungen oder nur mit
Symbolen arbeiten. Als Hilfestellung haben wir kleine Erklärungen eingebaut, so genannte Tooltipps.
Diese kleinen Textfelder sehen Sie, wenn Sie den Cursor langsam auf
ein Symbol bewegen und ihn dort stehen lassen (ohne Mausklick).
Eingabemöglichkeiten
Alle Felder, die ausgefüllt werden müssen (Pflichtangaben) sind dadurch gekennzeichnet, dass die Feldbezeichnung in fetter Schrift ausgeführt ist.
8
VALUEonlinepro
Benutzerhandbuch
Ausgabe VO0707de05
Machen Sie sich mit dem Programm vertraut
Im Bereich der Detailangaben sind zahlreiche Eingaben zum Fahrzeug
vorzunehmen. Um Ihnen die Arbeit zu erleichtern gibt es an vielen Stellen Eingabehilfen:
In einfache Felder können Sie freien Text eingeben.
In Feldern mit einem Pfeil können Sie sich durch Klicken auf den Pfeil
eine Auswahlliste anzeigen lassen, die Freitexteingabe ist ebenfalls
möglich.
TIPP: Geben Sie den oder die Anfangsbuchstaben des gewünschten
Begriffes ein, dann wird direkt ein Vorschlag angezeigt, und die Auswahlliste springt zu diesem Anfangsbuchstaben.
In Feldern mit zwei Pfeilen können Sie den vorhandenen Wert schrittweise erhöhen bzw. verringern, indem Sie wiederholt auf Pfeil nach
oben bzw. Pfeil nach unten klicken; die Freitexteingabe ist ebenfalls
möglich.
Überall dort, wo eine Mehrfachauswahl möglich ist, können Sie ein oder mehrere Kästchen anwählen; markierte Kästchen tragen einen roten Haken.
Wenn nur eine aus mehreren Optionen ausgewählt werden kann, erkennen Sie dies an kleinen runden Knöpfen; die gerade ausgewählte
Option ist durch den roten Knopf markiert.
Verzeichnispfade einstellen
Für verschiedene Funktionen können Sie im Programm Verzeichnispfade definieren, z. B. zur Datenablage, zum Import von Kalkulationsdateien oder Bildern. An diesen Stellen sehen Sie nebenstehende Bedienmaske. Durch Klicken auf den Schalter öffnet sich ein
Dialogfenster, in dem Sie nach Windows-Standard den Verzeichnispfad
einstellen können.
Der Umgang mit Listen
In einer Liste navigieren
In der Vorgangsliste und anderen Tabellen können Sie folgendermaßen navigieren:
X Wählen Sie einen Vorgang durch Mausklick auf die entsprechende
Zeile.
X Sie können sich in der Liste auf- und abbewegen, indem Sie entweder den Scrollbalken rechts benutzen oder die Pfeiltasten ↑ und ↓ Ihrer Tastatur.
X Bewegen Sie den horizontalen Scrollbalken unter der Tabelle, um
auch die weiteren Spalten rechts zu sehen.
Mehrere Listeneinträge auswählen
Nach bekanntem Windows-Standard können Sie in jeder Liste Einträge
auswählen.
X Einen Block aufeinanderfolgender Einträge wählen Sie aus, indem
Sie den ersten Eintrag anklicken, die Umschalt-Taste (Shifttaste) gedrückt halten und den letzten Eintrag anklicken.
VALUEonlinepro
Benutzerhandbuch
Ausgabe VO0707de05
9
Machen Sie sich mit dem Programm vertraut
X Mehrere einzelne Einträge wählen Sie aus, indem Sie während des
Anklickens die Steuerungstaste (Strg-Taste) gedrückt halten.
Liste sortieren
X Klicken Sie auf einen Spaltenkopf Ihrer Wahl, um die Liste nach diesem Kriterium zu sortieren.
Die Tabelle wird absteigend sortiert, ein kleiner Pfeil neben dem Spaltenkopf zeigt diese Sortierung an.
X Um die Sortierreihenfolge zu ändern (aufsteigend), klicken Sie erneut
auf den Spaltenkopf.
Die Liste wird umgekehrt sortiert. Das Dreieck der letzten Sortierung
bleibt angezeigt.
Spaltenbreite verändern
X Bewegen Sie den Cursor auf die Spaltenlinie, die Sie verschieben
wollen. Drücken Sie die linke Maustaste und halten Sie sie gedrückt.
Der Cursor ändert seine Form in eine Doppellinie.
X Bewegen Sie die Maus mit gedrückter linker Taste, bis die gewünschte Spaltenbreite erreicht ist. Lassen Sie die Maustaste los.
TIPP: Durch Doppelklick auf eine Spaltenlinie wird die Spalte links davon genau so breit gemacht, dass der Spalteninhalt vollständig Platz
findet.
Anordnung der Spalten verändern
X Bewegen Sie den Cursor auf den Kopf der Spalte, die Sie verschieben wollen. Drücken Sie die linke Maustaste und halten Sie sie gedrückt.
Der Spaltenkopf wird grau unterlegt.
X Bewegen Sie die Maus mit gedrückter linker Taste, bis der markierte
Spaltenkopf an der gewünschten Stelle angeordnet ist. Lassen Sie
die Maustaste los.
In einer Liste Filter setzen
In der Vorgangsliste und anderen Listen, die z. B. beim Importieren vorkommen, können Sie nach einem einheitlichen Schema inhaltliche Filter setzen.
X Bewegen Sie den Cursor auf den Kopfbereich der Liste und öffnen
Sie das Kontextmenü (rechter Mausklick).
X Wählen Sie die Option Spalten in den Benutzerfilter einbinden.
X Markieren Sie in dem Auswahlfenster alle Spalten, deren Einträge
beim Filtern berücksichtigt werden sollen, und bestätigen Sie mit OK.
Für die Vorgangsliste können Sie diese Einstellung auch über das Menü Optionen > Filter-Spalten definieren erreichen.
X Markieren Sie alle Spalten, deren Einträge beim Filtern berücksichtigt werden sollen, und bestätigen Sie mit OK.
X Geben Sie im Feld Filter den Filterbegriff ein.
10
VALUEonlinepro
Benutzerhandbuch
Ausgabe VO0707de05
Machen Sie sich mit dem Programm vertraut
In der Liste werden nur noch die Einträge angezeigt, die dem Filter entsprechen.
X Um den Filter wieder auszuschalten, löschen Sie den Eintrag im Feld
Filter.
Ansichtsgröße bei der Darstellung von Dokumenten ändern
Bei der Darstellung von Dokumenten (z. B. Gebote, Marktanalysen)
wird immer dieselbe Bedienleiste verwendet, mit der Sie die Ansichtsgröße verändern können. Die gerade gewählte Ansicht ist farbig hervorgehoben.
Darstellungsgröße 100 %
Ansicht vergrößern/verkleinern
Auf Seitenbreite skalieren
Auf Seitenhöhe skalieren
Mehrere Seiten nebeneinander anzeigen
Datei mit dem Adobe Reader öffnen
Kontextmenüs
An vielen Stellen im Programm sind Kontextmenüs eingebaut, die eine
schnellere Bedienung ermöglichen. Die darin angebotenen Funktionen
stehen immer im Zusammenhang zum Programmbereich, in dem man
gerade arbeitet.
X Sie öffnen ein Kontextmenü, indem Sie die rechte Maustaste drücken.
Daraufhin wird eine oder mehrere Funktionen angeboten.
X Die gewünschte Funktion wählen Sie durch Anklicken mit der linken
Maustaste.
Beispiele für Kontextmenüs:
Mit einem Rechtsklick auf einen Spaltenkopf in der Vorgangsliste öffnen Sie folgendes Kontextmenü:
Sie können:
} die angewählte Spalte aus- bzw. einblenden,
} das Dialogfenster zum Ein-und Ausblenden mehrerer Spalten öffnen,
} das Dialogfenster öffnen, in dem Sie Filterspalten festlegen.
VALUEonlinepro
Benutzerhandbuch
Ausgabe VO0707de05
11
Machen Sie sich mit dem Programm vertraut
Ein weiteres praktisches Kontextmenü können Sie öffnen, indem Sie
einen Vorgang anwählen und die rechte Maustaste drücken (damit sparen Sie den Weg über das Menü Vorgang).
Die Menüs und Programmfunktionen
Die meisten Programmfunktionen finden Sie in den Menüs Datei, Vorgang, Optionen oder ?.
Menü Datei
In diesem Menü finden Sie folgende allgemeine Programmfunktionen:
Überprüfung auf Updates
Es wird eine online-Verbindung zu AUTOonline hergestellt und geprüft,
ob eine neuere Programmversion zum Download bereitsteht.
Abruf aus dem AUTOonline-Archiv
Hier rufen Sie Vorgänge aus dem Archiv bei AUTOonline ab
(s. Seite 49).
Import
Mit dieser Funktion können Sie Vorgänge, die Sie mit einer älteren Programmversion bearbeitet haben, sowie Vorgänge aus Ihrem lokalen
Archiv oder aus Kalkulationsprogrammen importieren (s. Seite 50).
!
HINWEIS: Wenn Sie Vorgänge aus der alten Version importiert haben,
sollten Sie anschließend nur noch mit der aktuellen Programmversion
arbeiten!
Export
Sie können Vorgänge auf Ihrem lokalen Rechner archivieren
(s. Seite 53).
Drucken
Sie können zu dem angewählten Vorgang verschiedene Dokumente
ausdrucken. Dieselbe Funktion können Sie auch über das Symbol
aufrufen (s. Seite 53).
12
VALUEonlinepro
Benutzerhandbuch
Ausgabe VO0707de05
Machen Sie sich mit dem Programm vertraut
Speichern unter …
Sie können zu dem angewählten Vorgang ausgewählte Informationen
als pdf- oder emf-Datei speichern. Auch diese Funktion können Sie
über ein Symbol aktivieren (s. Seite 53).
Mail-Versand …
Sie können zu dem angewählten Vorgang verschiedene Informationen
als E-Mail versenden. Diese Funktion steht erst nach dem Gebotsabruf
zur Verfügung (s. Seite 54).
Beenden
Hier beenden Sie Ihre Arbeit mit VALUEonline und schließen das Programm (s. Seite 62).
Menü Vorgang
In diesem Menü sind alle Funktionen untergebracht, die Sie zum Umgang mit einem einzelnen Vorgang brauchen:
} Vorgang neu anlegen, speichern, kopieren oder löschen
} Vorgang zum Versenden freigeben, Vorgang stornieren
} Datenabgleich durchführen
} Einzelne Informationen zum Vorgang drucken oder speichern
} Feedback zum Vorgang an AUTOonline schreiben
} Verschicken von Dateien mit Informationen zum Vorgang an eine
E-Mailadresse (Mail-Versand)
TIPP: Auf dieselben Funktionen können Sie noch schneller über das
Kontextmenü zugreifen, indem Sie einfach die rechte Maustaste drücken.
Menü Optionen
} In diesem Menü können Sie die Sprache der Benutzeroberfläche
verändern (s. Seite 18), und Sie können die grundlegenden Programmeinstellungen nach Ihrem individuellen Bedarf ändern (s. Seite
18).
Menü ?
In diesem Menü können Sie direkt auf die elektronische Version des
Benutzer-Handbuches zugreifen (s. Seite 63), Sie können direkt zu
EASYonline wechseln (s. Seite 62) und Sie können die üblichen Programminformationen einsehen (s. Seite 63).
Symbolleiste
Solche Funktionen, die häufig verwendet werden, können Sie auch direkt über ein Symbol in der Symbolleiste aufrufen.
VALUEonlinepro
Benutzerhandbuch
Ausgabe VO0707de05
13
Machen Sie sich mit dem Programm vertraut
Vorgangsliste
Die Einträge in der Vorgangsliste
TIPP: In der Praxis hat es sich bewährt, als erste vier Spalten Status
(ST), Vorschau, RW fällig und Aktenzeichen anzeigen zu lassen. Die
Reihenfolge und auch das Ein- und Ausblenden der übrigen Spalten
sollten Sie nach Ihrem individuellen Bedarf einrichten (s. StandardBedienfunktionen).
Statusanzeige in der Vorgangsliste
ST
Status des Vorgangs. Die Zahlen in
Klammern geben jeweils an, wie viele
Vorgänge mit diesem Status gerade
sichtbar sind/insgesamt in der Liste vorhanden sind.
Neuer Vorgang wurde erstellt und ist
noch nicht zum Versenden freigegeben.
Vorgang ist freigegeben, wurde noch
nicht versendet.
Vorgang wurde an AUTOonline übertragen.
Gebote wurden nach Ablauf der Gebotsfrist abgerufen.
Bei der Übertragung ist ein Fehler aufgetreten. Die Daten zu diesem Vorgang
wurden nicht übertragen.
Vorgang soll storniert werden. Bei der
nächsten online-Verbindung wird das
Storno ausgeführt.
Vorgang wurde erfolgreich storniert.
Die Anordnung der Spalten ist von den Einstellungen des jeweiligen
Benutzers abhängig. Die Reihenfolge der folgenden Auflistung kann also von Ihrer individuellen Anordnung abweichen.
14
VALUEonlinepro
Benutzerhandbuch
Ausgabe VO0707de05
Machen Sie sich mit dem Programm vertraut
Spalte
Art
Inhalt
Flottenfahrzeug oder Restwertermittlung
Aktenzeichen
Das von Ihnen definierte Aktenzeichen
Ansprechpartner
Mitarbeiter, der den Vorgang angelegt hat.
AUTOonline ID
Identifizierungsnummer, die nach Übertragung
des Vorgangs bei AUTOonline vergeben wird
Bildanzahl
Anzahl der zum Vorgang abgelegten Bilder
Erfasst am
Datum, an dem der Vorgang angelegt wurde
Erfassungsart
Angabe, auf welchem Weg der Vorgang in die
AUTOonline Restwertbörse eingestellt wurde
(z. B. VALUEonline, E-Mail, Fax, Website)
Gebote
Anzahl der übertragenen Gebote
Höchstgebot
Höchstes Gebot in EUR
Lokale ID
Identifizierungsnummer des Vorgangs auf
dem lokalen Rechner
Kalkulationsnummer
Bei Vorgängen, die aus einem Kalkulationsprogramm importiert wurden
Marktanalysen
Anzahl der angeforderten Marktanalysen
RW fällig
Fälligkeitsdatum für das Restwertgebot
Vorschau
Miniaturansicht des ersten zugeordneten Fotos
Anzahl Türen
Aufbau
Ausführung
Ersatzteilkosten
Erstzulassung
Farbe
Fahrzeugart
Hersteller
Hubraum
Kennzeichen
Lackkosten
Land
Laufleistung
Leistung
Motorart
PLZ
Reparaturkosten
Typ
Alle Angaben wie sie im angewählten Vorgang erfasst wurden.
VALUEonlinepro
Benutzerhandbuch
Ausgabe VO0707de05
15
Machen Sie sich mit dem Programm vertraut
Statusfilter setzen
Wenn die Vorgangsliste sehr lang ist, kann es hilfreich sein, nur bestimmte Einträge anzuzeigen; hierfür gibt es zwei Möglichkeiten, die
Sie kombinieren können: einen Statusfilter und einen inhaltlichen Filter.
X Den Statusfilter setzen Sie, indem Sie auf eine oder mehrere Bezeichnungen in der Legende klicken.
In der Vorgangsliste werden nur noch die Einträge mit dem gewählten
Status angezeigt; in dieser Liste können Sie nun weitere Filter setzen,
wie auf Seite 10 beschrieben. Die gesetzten Statusfilter werden in der
Legende farblich hervorgehoben.
X Um den Statusfilter wieder auszuschalten, klicken Sie auf Alle.
Detailinformationen zu jedem Fahrzeug
Beim Anlegen eines neuen Vorgangs geben Sie hier alle relevanten
Daten ein.
Zu einem (bestehenden) Vorgang sehen Sie im Bereich Detailangaben
alle eingegebenen Informationen und ggf. eingegangene Angebote und
Marktanalysen. Zur besseren Übersicht sind sie auf mehrere Registerkarten verteilt.
X Um die gewünschte Registerkarte zu öffnen, klicken Sie auf den jeweiligen Reiter.
16
Fahrzeugdaten
Alle technischen Daten zu Fahrzeug, Hersteller, Zulassung, Standort und Handelsoptionen
Ausstattung
Alle verkaufsrelevanten Informationen über die Ausstattung
VALUEonlinepro
Benutzerhandbuch
Ausgabe VO0707de05
Machen Sie sich mit dem Programm vertraut
Schaden
Angaben zum vorhandenen Schaden, wie beschädigte Fahrzeugteile, Schadenbeschreibung und
Schadentag
Kalkulation
Ermittelte Kosten für Reparatur und Ersatzteile, Wiederbeschaffungswert
Bilder (n)
Zum Vorgang abgelegte Fotos. Die Zahl (n) gibt an,
wie viele Bilder zum Vorgang hinterlegt sind. Jedes
Foto können Sie im Programm bearbeiten, zum Beispiel um Kennzeichen unkenntlich zu machen.
Angebote
Sobald zu einem Vorgang Gebote übertragen wurden, werden sie hier angezeigt.
Markt
Hier können Sie Marktanalysen anfordern, einsehen
und übersichtlich sammeln.
VALUEonlinepro
Benutzerhandbuch
Ausgabe VO0707de05
17
Grundlegende Einstellungen in VALUEonlinepro
Die meisten der folgenden Einstellungen brauchen Sie nur vorzunehmen, wenn Sie das Programm bzw. eine neue Version zum ersten Mal
starten. Alle Einstellungen können Sie während des laufenden Programms ändern.
Sprache wählen
X Wählen Sie das Menü Optionen > Sprache
X Klicken Sie auf die gewünschte Sprache.
Grundlegende Programmeinstellungen
Alle im Folgenden beschriebenen Einstellmöglichkeiten erreichen Sie
über
X Menü Optionen > Programmeinstellungen
oder
X Klick auf
Die Einstellmöglichkeiten sind thematisch sortiert auf mehrere Registerkarten verteilt (Vorgaben, Oberfläche usw.).
Einstellungen ändern
X Ändern Sie auf einer Registerkarte die Einstellungen nach Ihrem Bedarf.
X Klicken Sie auf Übernehmen, um die Änderungen sofort wirksam
werden zu lassen (das Fenster bleibt geöffnet).
X Wechseln Sie zu einer weiteren Registerkarte, auf der Sie Änderungen vornehmen wollen
oder
X klicken Sie auf OK, um alle Veränderungen zu übernehmen und das
Fenster zu schließen.
X Klicken Sie auf Abbrechen, um das Menü zu verlassen. In diesem
Fall werden nur die Änderungen wirksam, die Sie mit Übernehmen
bestätigt haben.
18
VALUEonlinepro
Benutzerhandbuch
Ausgabe VO0707de05
Grundlegende Einstellungen in VALUEonlinepro
Einstellungen rückgängig machen
Sie können die Standardeinstellungen für jede einzelne Registerkarte
wieder auf die ursprünglichen Werte zurücksetzen.
X Klicken Sie in der jeweiligen Registerkarte auf Konfiguration zurücksetzen.
Vorgaben für einen neuen Vorgang definieren
Auf der Registerkarte Vorgaben können Sie Einstellungen definieren,
die beim Anlegen eines neuen Vorgangs automatisch übernommen
werden sollen, sodass Sie bei der Eingabe Zeit sparen. Alle Vorgaben
können beim Anlegen eines neuen Vorgangs wieder verändert werden.
PLZ und Land
Vorgaben für den aktuellen Standort des Fahrzeugs; für die Postleitzahl (PLZ) sind die ersten
beiden Ziffern zwingend erforderlich. Um auch
den lokalen Markt abfragen zu können, müssen
Sie die PLZ vollständig eingeben.
Hier ist eine Vorgabe sinnvoll, wenn z. B. die
Fahrzeuge überwiegend an demselben Ort stehen.
Uhrzeit Gebotsfrist
Uhrzeit, zu der die Gebotsfrist ablaufen soll.
Mit dieser Vorgabe können Sie den Verlauf optimal an Ihren individuellen Tagesablauf anpassen.
VALUEonlinepro
Benutzerhandbuch
Ausgabe VO0707de05
19
Grundlegende Einstellungen in VALUEonlinepro
Mindesteinstelldauer in Stunden
und
Wochenende überspringen
Zeitdauer, die der Vorgang mindestens eingestellt bleibt. Bei der Berechnung kann das Wochenende (Samstag + Sonntag) übersprungen
werden. Die Einstelldauer 24 Std. bedeutet dann
beispielsweise von Freitag 16:00 bis Montag
16:00 Uhr.
Währung
Währung, in der die Kalkulation durchgeführt
wurde.
Leistungseinheit
Einheit für die Leistungsangabe des Fahrzeugs
(kW oder PS)
Laufleistungseinheit
Einheit für die Laufleistungsangabe des Fahrzeugs (km, Mls oder Betriebsstunden BSt)
Aufbau
Vorwahl des Standard-Aufbaus (Limousine,
Kombi, Transporter usw.)
Fahrzeugart
Vorwahl der Fahrzeugart (PKW, LKW, Sondermaschine usw.)
Max. Gebotsanzahl
auf Gebotsblatt
Legt fest, wie viele Gebote beim Drucken auf einem Gebotsblatt aufgelistet werden.
Regionaler Bereich
in km
Legt den Radius für die regionale Gebotsabfrage fest.
X Nehmen Sie alle gewünschten Einstellungen vor.
X Klicken Sie auf Übernehmen und wechseln Sie die Registerkarte
oder
X bestätigen Sie mit OK.
Gestaltung der Programmoberfläche ändern
Auf der Registerkarte Oberfläche können Sie das Aussehen und einige Funktionen der Programmoberfläche nach Ihren Wünschen gestalten. Die Einstellmöglichkeiten sind auf die drei Registerkarten Schemata, Steuerung und Aktenzeichenmaske verteilt.
Farbschema ändern
Auf der Registerkarte Oberfläche/Schemata können Sie die farbige
Gestaltung der Programmoberfläche nach ihrer persönlichen Vorliebe
auswählen.
20
VALUEonlinepro
Benutzerhandbuch
Ausgabe VO0707de05
Grundlegende Einstellungen in VALUEonlinepro
X Wählen Sie das gewünschte Farbschema aus und klicken Sie auf
Anwenden.
oder
X Doppelklicken Sie auf ein Farbschema.
Jetzt sehen Sie wie die Programmoberfläche mit dem gewählten
Schema aussieht.
X Wenn Sie sich für ein Farbschema entschieden haben, klicken Sie
auf Übernehmen und wechseln zur nächsten Registerkarte oder
bestätigen Sie mit OK.
Steuerung der Programmoberfläche ändern
Auf der Registerkarte Oberfläche/Steuerung können Sie Einstellungen vornehmen, die sich auf die Programmoberfläche und einzelne
Steuerungsfunktionen beziehen.
VALUEonlinepro
Benutzerhandbuch
Ausgabe VO0707de05
21
Grundlegende Einstellungen in VALUEonlinepro
X Wählen Sie, ob die Programmoberfläche vertikal oder horizontal geteilt werden soll.
vertikale Teilung
horizontale Teilung
X Markieren Sie die gewünschten Funktionen:
Felder automatisch
prüfen
Bereits während Sie einen neuen Vorgang anlegen werden Ihre Eingaben geprüft. Felder, in
denen Pflichtangaben fehlen, werden unmittelbar rot markiert.
Wenn diese Option nicht aktiv ist, werden Sie
erst bei der Sendefreigabe auf fehlende Angaben hingewiesen!
Return-Taste wie
Tab-Taste
Wenn Sie diese Option wählen, wirkt im Bereich der Detailangaben die Return-Taste wie
eine Tabulator-Taste: Sie können damit von einem Feld zum nächsten springen (in Freitextfeldern wirkt sie nach wie vor als Zeilenumbruch).
Speziellen Stil verwenden
Diese Option sollten Sie deaktivieren, wenn Sie
mit einem weniger leistungsfähigen Rechner
arbeiten. Das Design der Bedienoberflächen
sieht dann etwas schlichter aus, und der Bildschirmaufbau geschieht ohne Verzögerung.
Dynamische
Statusinformation
Wenn Sie diese Option aktivieren, werden im
Bereich Statusfilter nur diejenigen Statusinformationen angezeigt, die gerade in der Liste
vorhanden sind. Die nicht vorhandenen werden
ausgeblendet, sodass der Platz auf dem Bildschirm besser genutzt wird.
X Klicken Sie auf Übernehmen und wechseln Sie die Registerkarte
oder
X bestätigen Sie mit OK.
22
VALUEonlinepro
Benutzerhandbuch
Ausgabe VO0707de05
Grundlegende Einstellungen in VALUEonlinepro
Aktenzeichenmaske einrichten
Auf der Registerkarte Oberfläche/Aktenzeichenmaske können Sie eine Eingabemaske mit entsprechenden Platzhaltern für Ihre Aktenzeichen definieren. Damit können Sie die Eingabe von Aktenzeichen beschleunigen und Fehler vermeiden. Eine definierte Eingabemaske
können Sie bei Bedarf ein- und ausschalten, ohne sie zu löschen.
X Geben Sie eine Standard-Eingabemaske für Aktenzeichen vor.
TIPP: Klicken Sie auf den Hilfe-Button, um Hinweise zur Definition der
Maske zu bekommen.
Beispiel: Ihre Aktenzeichen bestehen immer aus genau 4 Ziffern, 2
Großbuchstaben, einem Bindestrich und 2 bis 4 weiteren Ziffern. Die
Maske würde so aussehen: 0000CC-0099
X Verfassen Sie ggf. einen allgemein verständlichen Text, der die Systematik Ihrer Aktenzeichen erklärt und der als Fehlermeldung angezeigt wird.
X Wählen Sie, ob die Eingabemaske bei der Restwerterfassung aktiviert sein soll.
X Wählen Sie, ob bei der Eingabe automatisch alle Buchstaben in
Großbuchstaben umgewandelt werden sollen.
X Klicken Sie auf Übernehmen und wechseln Sie die Registerkarte
oder
X bestätigen Sie mit OK.
VALUEonlinepro
Benutzerhandbuch
Ausgabe VO0707de05
23
Grundlegende Einstellungen in VALUEonlinepro
Benutzerdaten eingeben
Auf der Registerkarte Benutzer sollten Sie alle Felder möglichst vollständig ausfüllen. Das erleichtert uns die Kontaktaufnahme zu Ihnen.
Teilnehmernummer
Ihre achtstellige Teilnehmernummer bei AUTOonline, beginnend mit drei Nullen (Pflichteingabe)
Kennwort für
Datenübertragung
Ihr AUTOonline-Kennwort (Pflichteingabe)
Ansprechpartner
Name des Ansprechpartners
Anschrift
bis
Ort
Vollständige Bezeichnung Ihrer Firma, ggf. in
zwei Zeilen und die postalische Anschrift
Telefon
Fax
E-Mail Adresse
Kontaktdaten des Ansprechpartners
X Tragen Sie alle Angaben vollständig ein.
X Klicken Sie auf Übernehmen und wechseln Sie die Registerkarte
oder
X bestätigen Sie mit OK.
24
VALUEonlinepro
Benutzerhandbuch
Ausgabe VO0707de05
Grundlegende Einstellungen in VALUEonlinepro
Datenquellen festlegen
Auf der Registerkarte Datenquelle treffen Sie Festlegungen zur
verwendeten Programmversion und zur Datenablage Ihrer Vorgänge.
X Geben Sie an, ob Sie mit einer Einzelplatz- oder Mehrplatzversion
arbeiten.
ACHTUNG: Die Änderung der Versionseinstellung wird erst wirksam,
wenn Sie das Programm schließen und wieder neu starten!
X Um den Ablageort für die Vorgangsdaten einzustellen, klicken Sie
unter Datenpfad auf den Schalter rechts.
X Wählen Sie das gewünschte Verzeichnis aus und bestätigen Sie mit
OK.
Der gewählte Datenpfad wird angezeigt.
Unter Allgemeiner Datenpfad wird der Ablageort für Ihre
Programmeinstellungen angezeigt.
ACHTUNG: Diese Einstellung sollten Sie nur nach Rücksprache mit
AUTOonline ändern!
X Klicken Sie auf Übernehmen und wechseln Sie die Registerkarte
oder
X bestätigen Sie mit OK.
Drucker und Exportpfad vorwählen
Auf der Registerkarte Drucken können Sie für jede Art von Vorgangsdaten festlegen, auf welchem Drucker und mit wie vielen Kopien sie
ausgedruckt werden sollen – zum Beispiel die Gebotsblätter immer auf
einem Schwarzweiß-Drucker, die Detaildaten mit Bildern dagegen auf
einem Farbdrucker.
VALUEonlinepro
Benutzerhandbuch
Ausgabe VO0707de05
25
Grundlegende Einstellungen in VALUEonlinepro
HINWEIS: Die Drucker müssen zuvor auf Ihrem Windows-Rechner installiert sein.
Als Grundeinstellung ist jeder Dokumentart der Drucker zugewiesen,
der auf Ihrem Rechner als Standarddrucker eingerichtet war, als VALUEonline installiert wurde.
X Markieren Sie in der Auswahlliste eine Dokumentart.
Im Feld Druckername wird der zugewiesene Drucker angezeigt.
X Wollen Sie diese Dokumentart mit einem anderen Drucker ausgeben, so wählen Sie im Ausklappmenü rechts den gewünschten Drucker.
X Wählen Sie zu dieser Dokumentart auch die gewünschte Anzahl Kopien (Ausdrucke).
X Gehen Sie diese Schritte für jede Dokumentart durch, deren Einstellungen Sie ändern wollen.
Sie können die Vorgangsdaten auch exportieren, d. h. als pdf oder
emf-Datei speichern. Hierfür legen Sie den Ablageort fest:
X Richten Sie das gewünschte Verzeichnis ein.
X Wählen Sie aus, ob die Daten als pdf- oder emf-Dateien abgelegt
werden sollen.
pdf: Portable Data Format, lesbar mit dem Acrobat Reader.
emf: Enhanced Metafile Format, Vektorformat, das in Grafikprogrammen geöffnet und als Bild in Word-Dateien eingebunden werden kann.
Sie können einstellen, dass zu allen Geboten, die Sie beim Datenabgleich von AUTOonline herunterladen, automatisch das Gebotsblatt
ausgedruckt wird.
X Markieren Sie die Option Gebote automatisch drucken.
26
VALUEonlinepro
Benutzerhandbuch
Ausgabe VO0707de05
Grundlegende Einstellungen in VALUEonlinepro
X Klicken Sie auf Übernehmen und wechseln Sie die Registerkarte
oder
X bestätigen Sie mit OK.
Schnittstellen für den Datenaustausch mit anderen Programmen einrichten
Sie können Fahrzeug- und Kalkulationsdaten aus anderen Programmen in VALUEonlinepro übernehmen und umgekehrt. Dazu müssen Sie
auf der Registerkarte Schnittstellen einige Einstellungen vornehmen.
Die Einstellmöglichkeiten sind – sortiert nach Programmen – auf mehrere Registerkarten verteilt.
Einstellungen für den Datenaustausch mit AUDATEX
Wenn Sie mit AUDATEX arbeiten, können Sie Daten von dort direkt in
VALUEonlinepro übernehmen und müssen die Fahrzeugdaten nicht erneut erfassen. Nehmen Sie hierzu die folgenden Grundeinstellungen
auf der Registerkarte Schnittstellen/AUDATEX vor.
X Geben Sie den Ablageort Ihrer AUDATEX-Kalkulationsdateien an.
X Markieren Sie die gewünschten Optionen:
Auch Unterverzeichnisse durchsuchen
Beim Import werden auch die Unterverzeichnisse des eingestellten Pfades durchsucht
und dort vorhandene Dateien zum Import angeboten.
Kalkulationstext ist
verschlüsselt
ohne KalkulationsText-Import
Kalkulationstexte werden nicht mitimportiert.
nur Schlusskalkulation
Zu jedem Vorgang wird nur die Schlusskalkulation importiert.
Nationale und
Zu jedem Vorgang werden nur die nationale
VALUEonlinepro
Benutzerhandbuch
Ausgabe VO0707de05
27
Grundlegende Einstellungen in VALUEonlinepro
Schlusskalkulation
und die Schlusskalkulation importiert.
ausführliche Kalkulation
Zu jedem Vorgang werden alle vorhandenen
Kalkulationen importiert.
AZ = Gutachten-Nr.
Als Aktenzeichen für einen importierten Vorgang wird automatisch die Nummer des Gutachtens definiert.
mit automat. Bildimport
Beim Import von Audatex-Daten sollen auch
Bilder mit importiert werden.
Wenn Sie diese Option wählen, stellen Sie im
Feld darunter den Verzeichnispfad zu den
Bilddateien ein.
X Die Einstellung des Decoders sollten Sie nur dann umstellen, wenn
Sie mit griechischen Gutachten arbeiten, die dekodiert werden sollen.
X Klicken Sie auf Übernehmen und wechseln Sie die Registerkarte
oder
X bestätigen Sie mit OK.
Einstellungen für den Datenaustausch mit DAT (Silverdat II)
Auch aus DAT können Sie Daten übernehmen, um die erneute Erfassung von Fahrzeugdaten zu sparen. Nehmen Sie die nötigen Einstellungen auf der Registerkarte Schnittstellen/DAT vor.
28
VALUEonlinepro
Benutzerhandbuch
Ausgabe VO0707de05
Grundlegende Einstellungen in VALUEonlinepro
Datenübernahme
aus Verzeichnis
Wenn diese Option aktiv ist, wird für den Import ein Verzeichnis geöffnet und die gewünschten Dateien können ausgewählt werden. Wenn Sie diese Option wählen, geben Sie
anschließend auch den Verzeichnispfad ein,
in dem die Daten zu finden sind.
Ist diese Option nicht aktiv, so wird direkt auf
DAT zugegriffen, und es wird eine Liste von
Aktenzeichen zur Auswahl angeboten. Das
funktioniert allerdings nur, wenn das Programm zuvor geöffnet wurde.
X Geben Sie Ihre Benutzer-Kennung und das Passwort für Ihre DATAnwendung ein.
X Klicken Sie auf Standard-Benutzer, um den DAT-Standardbenutzer
einzutragen.
GS nicht vorhanden
Nur relevant, wenn Sie eine speziell angepasste Version eines Sachverständigenverbandes
einsetzen.
X Klicken Sie auf Übernehmen und wechseln Sie die Registerkarte
oder
X bestätigen Sie mit OK.
Einstellungen zur Bildübernahme und Bildbearbeitung
Sie können Bilddateien aus anderen Programmen in VALUEonlinepro
übernehmen. Dazu nehmen Sie auf der Registerkarte Bildbearbeitung einige Einstellungen vor. Auch Grundeinstellungen für die integrierte Bildbearbeitungsfunktion können Sie hier vornehmen. Die Einstellmöglichkeiten sind auf mehrere Registerkarten verteilt.
Einstellungen für die Übernahme von Bilddateien
VALUEonlinepro
Benutzerhandbuch
Ausgabe VO0707de05
29
Grundlegende Einstellungen in VALUEonlinepro
X Richten Sie das Verzeichnis ein, aus dem Sie Bilddateien übernehmen wollen.
X Wählen Sie die gewünschte Option:
manuelle Bildauswahl
Sie wählen aus dem eingestellten Verzeichnis
die gewünschten Bilder manuell aus.
Dateiname/
Unterverzeichnis =
…
Der Dateiname des Bildes wird automatisch als
Kennzeichen/Aktenzeichen/Kalkulationsnummer übernommen.
X Klicken Sie auf Übernehmen und wechseln Sie die Registerkarte
oder
X bestätigen Sie mit OK.
Einstellungen für die Bildbearbeitungsfunktionen
X Wählen Sie die gewünschten Optionen:
Änderungen
bestätigen
Wenn Sie eine Veränderung im Bild vorgenommen haben (z. B. Kennzeichen abgedeckt), werden Sie nach einer Bestätigung für
das Sichern des geänderten Bildes gefragt.
Bild-Wechsel nach
Speichern
Nachdem Sie eine Bildveränderung gespeichert haben, wechselt das Programm automatisch zum nächsten Bild im Vorgang.
X Wählen Sie die Standardfarbe, für Texte und Abdeckungen.
Sie können in der Bildbearbeitung zusätzlich weitere Farben verwenden.
X Klicken Sie auf Übernehmen und wechseln Sie die Registerkarte
oder
X bestätigen Sie mit OK.
30
VALUEonlinepro
Benutzerhandbuch
Ausgabe VO0707de05
Grundlegende Einstellungen in VALUEonlinepro
Einstellungen für die Scanfunktion
Wenn Sie mit einem Scanner arbeiten, können Sie diesen direkt aus
VALUEonline heraus ansteuern, ohne ein gesondertes Scanprogramm
zu öffnen.
X Wählen Sie die gewünschten Optionen:
Einzelbilder erkennen
Mit dieser Option werden beim Scannen automatisch alle Fotos auf einer Vorlage erkannt,
als Einzelbilder ausgeschnitten und gespeichert. Auch Textbestandteile des Vorlagenblattes (z. B. Anmerkungen, Briefkopf o. ä.) werden weggeschnitten.
Auflösung
Geben Sie die gewünschte Scanauflösung für
jede Richtung ein (empfohlen: 150 dpi).
Scandialog anzeigen
Aktivieren Sie diese Option, wenn Sie mit Ihrem eigenen Scanprogramm arbeiten wollen.
Dieses wird automatisch geöffnet, sobald Sie in
VALUEonline die Scanfunktion aktivieren.
Einzelblatteinzug
verwenden
Wenn Ihr Scanner über einen Einzelblatteinzug
verfügt, können Sie diese Option aktivieren.
Duplexfunktion
verwenden
Wenn Ihr Scanner über eine Duplexfunktion
verfügt, können Sie diese Option aktivieren.
VALUEonlinepro
Benutzerhandbuch
Ausgabe VO0707de05
31
Grundlegende Einstellungen in VALUEonlinepro
Einstellungen zur Datenübertragung an AUTOonline
Die Einstellungen für die Datenübertragung von und zu AUTOonline
nehmen Sie auf der Registerkarte Datenübertragung vor. Auch hier
sind die verschiedenen Einstellmöglichkeiten auf mehrere Registerkarten verteilt.
!
Web Dienste
ACHTUNG! Alle hier eingestellten Adressen sind für den reibungslosen
Datenaustausch beim Arbeiten mit VALUEonlinepro unbedingt erforderlich. Änderungen sollten Sie nur nach Aufforderung bzw. Rücksprache
mit AUTOonline vornehmen!
X Stellen Sie die Zahl für die Parallelübertragung ein (bei DSL-Zugang
belassen Sie die Vorgabe).
X Wählen Sie aus, ob der Block Transfer genutzt werden soll (empfehlenswert, wenn Sie eine langsamere Modem-Verbindung nutzen).
X Bei Bedarf können Sie die Funktion der eingestellten Pfade überprüfen, indem Sie auf den Schalter Webdienste überprüfen klicken.
32
VALUEonlinepro
Benutzerhandbuch
Ausgabe VO0707de05
Grundlegende Einstellungen in VALUEonlinepro
Einstellungen für den Verbindungsaufbau
X Stellen Sie die Art Ihres Internetzugriffs ein.
Internet/DSL
DSL-Verbindung
AUTOonlineAnwahl
manuelle Einwahl (ISDN oder Modem)
Router
Internetverbindung über einen Router
X Geben Sie ggf. Ihre Benutzerkennung und Ihr Passwort ein, die Sie
zur Einwahl ins Internet benötigen.
HINWEIS: Diese Einstellungen bleiben gespeichert, sodass beim Arbeiten mit VALUEonlinepro der Verbindungsaufbau ohne weitere Abfrage
erfolgt.
Die Option Synchronisation mit Gruppe können Sie nur nutzen, wenn
Sie hierfür bei AUTOonline autorisiert sind. Sie können damit alle Teilnehmer einer organisatorischen Gruppe synchronisieren, sodass alle
dieselben Vorgänge von AUTOonline übertragen bekommen.
X Wenn Sie die Option aktivieren, stellen Sie auch den Zeitraum ein,
der bei der Synchronisation berücksichtigt werden soll.
Um Updates automatisch herunterzuladen, können Sie einstellen, dass
bei jedem Programmstart eine Internetverbindung zu AUTOonline aufgebaut und automatisch geprüft wird, ob ein Programm- bzw. Konfigurationsupdate verfügbar ist.
X Wählen Sie die gewünschten Einstellungen.
Bei den Einstellungen zur Mail Konfiguration ist Ihnen AUTOonline
gern behilflich.
VALUEonlinepro
Benutzerhandbuch
Ausgabe VO0707de05
33
Grundlegende Einstellungen in VALUEonlinepro
X Klicken Sie auf Übernehmen und wechseln Sie die Registerkarte
oder
X bestätigen Sie mit OK.
Proxy-Einstellungen
Diese Einstellungen müssen Sie nur dann anwenden, wenn Ihr Rechner nicht über einen direkten Internetzugang verfügt, sondern über einen (zentralen) Proxy-Server angebunden ist. Falls Sie unsicher sind,
wenden Sie sich an Ihren Systemadministrator oder rufen Sie unsere
Hotline an (Tel. 02131/71 80-100).
34
VALUEonlinepro
Benutzerhandbuch
Ausgabe VO0707de05
So arbeiten Sie mit VALUEonlinepro
Der allgemeine Ablauf beim Arbeiten mit VALUEonlinepro ist wie folgt:
1) Neuen Vorgang anlegen (s. unten) oder Vorgänge importieren
(s. Seite 49 ff)
2) Informationen zum Vorgang eingeben bzw. ändern (s. unten)
3) Vorgang speichern (s. Seite 43)
4) Vorgang zum Versenden freigeben (s. Seite 43)
5) Vorgang an AUTOonline übertragen (s. Seite 43)
6) Gebote abrufen (s. Seite 44)
Marktanalyse anfordern (s. Seite 46)
Bilder bearbeiten (s. Seite 53)
Ältere Vorgänge aus dem AUTOonline-Archiv abrufen (s. Seite 49).
Schritt 1: Vorgang anlegen
Es gibt verschiedene Möglichkeiten, einen Vorgang zu erstellen. Sie
können:
a Einen Vorgang neu anlegen, alle Fahrzeugdaten, Kalkulationen etc.
in die vorgesehenen Masken (Bereich Detailangaben) eingeben und
den Vorgang speichern:
X Öffnen Sie das Menü Vorgang > Neu
oder
X Klick auf
Im Bereich Detailangaben wird eine (fast) leere Maske angezeigt. Je
nach Ihren Vorgabe-Einstellungen (s. Seite 19) sind einige Felder bereits ausgefüllt.
b Einen alten Vorgang kopieren, die enthaltenen Daten ggf. verändern
und den Vorgang mit einem neuen Aktenzeichen speichern:
X Markieren Sie einen Vorgang und öffnen Sie das Menü Vorgang
> kopieren.
Im Bereich Detailangaben sind alle Angaben des kopierten Vorgangs
enthalten und können bearbeitet werden.
c Fahrzeugdaten, Kalkulationen etc. aus einem anderen Programm
(DAT oder Audatex) importieren (s. Seite 49 ff), die Daten ggf. verändern und den Vorgang speichern (gleiches Vorgehen wie bei kopiertem Vorgang).
Schritt 2: Detailangaben zum Vorgang eingeben
WICHTIG: Um einen Vorgang in die Restwertbörse einstellen zu können, sind mindestens die Pflichtangaben erforderlich. Diese erkennen Sie an der fetten Schrift (Aktenzeichen, RW fällig sowie Fahrzeugart, Hersteller, Typ, Motorart, Erstzulassung und Standort auf der
Registerkarte Fahrzeugdaten).
VALUEonlinepro
Benutzerhandbuch
Ausgabe VO0707de05
35
So arbeiten Sie mit VALUEonlinepro
Alle weiteren Angaben zum Fahrzeug, zur Kalkulation sowie eingeladene Bilder sind nicht unbedingt erforderlich, erhöhen allerdings die
Wahrscheinlichkeit, adäquate Gebote zu erhalten.
Allgemeine Angaben zum Vorgang festlegen
X Beginnen Sie immer mit der Eingabe des Aktenzeichens.
X Bestimmen bzw. prüfen Sie den Zeitpunkt für die Gebotsabgabe
(RW fällig).
X Füllen Sie ggf. die Felder Kennzeichen und Kalkulationsnummer aus
(diese Angaben werden nicht an den Käufer übermittelt).
X Geben Sie auf den weiteren Registerkarten die übrigen Angaben
zum Vorgang ein, wie unten beschrieben.
HINWEIS: Die Option Flottenfahrzeug ist zunächst nicht aktiv. Um sie
nutzen zu können, müssen Sie diese bei AUTOonline freischalten lassen.
Fahrzeugdaten eingeben
X Geben Sie auf der Registerkarte Fahrzeugdaten alle relevanten
Fahrzeugdaten ein, mindestens jedoch die Pflichtangaben.
X Im Feld Bemerkungen können Sie zusätzliche Angaben eintragen.
Um Ihnen die Arbeit zu erleichtern, gibt es neben dem Feld Bemerkungen die Schaltflächen Airbags, Nutzfahrzeug, Zusatzdaten und Flottenfahrzeug, mit denen Sie je ein Auswahlfenster öffnen können.
36
VALUEonlinepro
Benutzerhandbuch
Ausgabe VO0707de05
So arbeiten Sie mit VALUEonlinepro
Ausgelöste Airbags schnell eintragen
X Um ausgelöste Airbags schnell einzutragen, klicken Sie auf die
Schaltfläche Airbags.
X Markieren Sie alle ausgelösten Airbags und bestätigen Sie mit OK.
Zusatzdaten schnell eintragen
X Um zusätzliche Angaben schnell einzutragen, klicken Sie auf die
Schaltfläche Zusatzdaten.
X Nehmen Sie alle relevanten Eingaben vor und bestätigen Sie mit OK.
VALUEonlinepro
Benutzerhandbuch
Ausgabe VO0707de05
37
So arbeiten Sie mit VALUEonlinepro
Daten zu Nutzfahrzeugen schnell eintragen
Diese Option ist nur für die Fahrzeugart LKW aktiv.
X Um spezielle Angaben zu einem Nutzfahrzeug schnell einzutragen,
klicken Sie auf die Schaltfläche Nutzfahrzeug.
X Nehmen Sie alle relevanten Eingaben vor und bestätigen Sie mit OK.
Daten zu Flottenfahrzeugen schnell eintragen
Diese Option ist nur für die Flottenfahrzeuge aktiv.
X Um spezielle Angaben zu einem Flottenfahrzeug schnell einzutragen, klicken Sie auf die Schaltfläche Flottenfahrzeug.
X Nehmen Sie alle relevanten Eingaben vor und bestätigen Sie mit OK.
38
HSN
Herstellerschlüssel
TSN
Typenschlüssel
VALUEonlinepro
Benutzerhandbuch
Ausgabe VO0707de05
So arbeiten Sie mit VALUEonlinepro
Ausstattungsmerkmale eingeben
X Markieren Sie auf der Registerkarte Ausstattung alle zutreffenden
Ausstattungsmerkmale.
X Bewegen Sie ggf. die Bildlaufleiste am unteren Fensterrand nach
rechts, um alle auswählbaren Ausstattungsmerkmale sichtbar zu
machen.
X In dem Textfeld rechts können Sie weitere Angaben eintragen.
Schadenbeschreibung eingeben
Auf der Registerkarte Schaden sollten Sie alle bekannten Angaben
zum Schaden des Fahrzeugs eintragen. Auch hier gibt es verschiedene
Eingabehilfen.
X Klicken Sie in der linken Auswahlliste auf einen Schadenbereich.
In der rechten Auswahlliste werden nun zu diesem Schadenbereich
zahlreiche Vorschläge für die Bezeichnung des Schadens angeboten.
VALUEonlinepro
Benutzerhandbuch
Ausgabe VO0707de05
39
So arbeiten Sie mit VALUEonlinepro
X Klicken Sie auf die zutreffende Schadenbezeichnung und anschließend auf die Schaltfläche Hinzufügen.
oder
X Doppelklicken Sie auf die zutreffende Schadenbezeichnung.
Die gewählte Schadenbezeichnung wird in das Feld Schadenbeschreibung übernommen.
HINWEIS: Sie können Schadenbezeichnungen nur einzeln anwählen
und hinzufügen.
X Wiederholen Sie den Vorgang für alle zutreffenden Schadenbezeichnungen in allen betroffenen Schadenbereichen.
X Bei Bedarf können Sie im Feld Schadenbeschreibung zusätzlich freien Text eingeben.
TIPP: Wenn Ihnen in den Auswahllisten bestimmte Beschreibungen
fehlen, die Sie häufig verwenden wollen, so können Sie diese neu einrichten (s. Seite 41).
Schadentag und Anstoßbereiche angeben
X Geben Sie den Schadentag ein.
X Markieren Sie unter Anstoßbereiche die betroffenen Stellen am
Fahrzeug.
Diese Grafik vermittelt dem Aufkäufer einen schnellen Überblick über
die beschädigten Fahrzeugbereiche.
Neuen Schadenbereich / neue Schadenbezeichnung einrichten
Sie können eigene Textbausteine für die Schadenbereiche bzw. Schadenbezeichnungen definieren. Diese Einträge sind nicht nur für den aktuellen Vorgang verfügbar sondern bleiben dauerhaft im Programm erhalten, bis Sie sie wieder löschen.
X Klicken Sie auf das Symbol Neuen Schadenbereich hinzufügen.
X Geben Sie einen Namen für den neuen Schadenbereich ein.
TIPP: Wählen Sie möglichst eindeutige und selbsterklärende Bezeichnungen.
X Bestätigen Sie mit OK.
Der neue Schadenbereich wird in der Auswahlliste ergänzt.
40
VALUEonlinepro
Benutzerhandbuch
Ausgabe VO0707de05
So arbeiten Sie mit VALUEonlinepro
X Markieren Sie den neuen Schadenbereich.
X Klicken Sie auf das Symbol Neue Schadenbezeichnung hinzufügen.
X Geben Sie einen Namen für die neue Schadenbezeichnung ein und
bestätigen Sie mit OK.
Die neue Schadenbezeichnung wird in der Auswahlliste ergänzt.
X Wiederholen Sie diesen Vorgang für alle neu einzurichtenden Schadenbereiche und Schadenbezeichnungen.
Eigenen Schadenbereich / eigene Schadenbezeichnung löschen
Alle selbst eingerichteten Schadenbereiche und -bezeichnungen können Sie wieder löschen.
ACHTUNG: Das Löschen lässt sich nicht rückgängig machen!
Wenn Sie einen Schadenbereich löschen, werden alle zugewiesenen
Schadenbezeichnungen ebenfalls gelöscht.
X Markieren Sie den Eintrag, den Sie löschen wollen.
X Klicken Sie auf das Symbol Schadenbereich löschen bzw. Schadenbezeichnung löschen.
Die gelöschten Einträge werden aus der Auswahlliste entfernt.
Kalkulationsdaten eingeben
X Geben Sie die Kalkulationswerte ein.
X Ggf. müssen Sie noch die Währung wählen bzw. ändern.
X Um eine Datei mit Kalkulationstext zu übernehmen, klicken Sie auf
die Schaltfläche Textimport.
X Wählen Sie Verzeichnis und Datei aus und klicken Sie auf Öffnen.
VALUEonlinepro
Benutzerhandbuch
Ausgabe VO0707de05
41
So arbeiten Sie mit VALUEonlinepro
Der importierte Text wird im Textfeld angezeigt und kann dort bearbeitet werden.
X Um den gesamten Text aus dem Textfeld wieder zu löschen, klicken
Sie auf die Schaltfläche Text löschen.
X Wenn Sie jetzt eine Marktanalyse durchführen wollen, klicken Sie auf
die Schaltfläche Marktanalyse (s. Seite 46).
Bilder zum Vorgang einladen und löschen
Auf der Registerkarte Bilder können Sie dem Vorgang Bilddateien
hinzufügen (max. 16 Bilder je Vorgang).
Wenn Sie einen neuen Vorgang anlegen, werden Ihnen zunächst praktische Informationen und Tipps zur Verwendung von Bildern in der
Restwertbörse gegeben. Diese Informationen könne Sie ausdrucken,
um sie jederzeit griffbereit zu haben.
X Klicken Sie auf Drucken, um die Informationen auszudrucken.
X Klicken Sie auf Schließen, um die Informationen auszublenden.
X Sie können die Informationen jederzeit wieder aufrufen, indem Sie
auf das Informations-Symbol klicken.
Sie können Bilddateien aus unterschiedlichen Quellen aufrufen:
X Um eine Bilddatei von der Festplatte oder einem anderen Datenträger einzuladen, klicken Sie auf das Symbol
Import Bilddatei.
X Um einen Scanvorgang auszulösen und das gescannte
Bild einzuladen, klicken Sie auf das Symbol Import
vom Scanner.
X Um ein Bild aus der Zwischenablage Ihres Computers
einzuladen, klicken Sie auf das Symbol Einfügen aus
Zwischenablage.
X Um ein Bild wieder aus dem Vorgang zu entfernen, klicken Sie auf das Symbol Bild löschen.
Die eingeladenen Bilder mit Dateinamen werden untereinander angezeigt, das jeweils erste Bild wird verkleinert auch in der Spalte Vorschau der Vorgangsliste angezeigt.
42
VALUEonlinepro
Benutzerhandbuch
Ausgabe VO0707de05
So arbeiten Sie mit VALUEonlinepro
Solange der Vorgang den Status Neu hat, können Sie an den eingeladenen Bildern kleine Veränderungen vornehmen, z. B. Bereiche abdecken und Text ergänzen. Diese Bildbearbeitungsfunktionen sind
ausführlich im Kapitel „ab Seite 53 beschrieben.
Im Feld Bemerkungen können Sie zu jedem Foto einen Kommentar
ergänzen.
Schritt 3: Vorgang speichern
Wenn die Eingaben vollständig sind oder wenn Sie die Erfassung unterbrechen wollen, speichern Sie den Vorgang:
X Menü Vorgang > Speichern
oder
X Klick auf
Der Vorgang wird mit dem Status Neu in der Vorgangsliste angezeigt.
Schritt 4: Vorgang zum Versenden freigeben
Wenn die Eingaben vollständig sind, können Sie den Vorgang zum
Versenden freigeben. Er wird in diesem Moment noch nicht an AUTOonline übertragen. So können Sie mehrere Vorgänge fertig stellen und
sie dann gemeinsam übertragen.
X Markieren Sie im Bereich Detailangaben das Kästchen Sendefreigabe.
Die Vorgangsdaten werden nun automatisch geprüft. Ggf. werden Sie
auf fehlende Angaben hingewiesen, dies Sie nachtragen müssen.
In der Vorgangsliste erhält der Vorgang den Status Freigegeben.
Schritt 5: Vorgang an AUTOonline übertragen
Wenn Sie mit VALUEonlinepro arbeiten, tauschen Sie in beiden Richtungen Daten mit AUTOonline aus: In der einen Richtung übertragen Sie
Vorgangsdaten in die Restwertbörse, in der anderen Richtung erhalten
Sie die Gebote oder rufen Vorgänge aus dem AUTOonline-Archiv ab.
VALUEonlinepro
Benutzerhandbuch
Ausgabe VO0707de05
43
So arbeiten Sie mit VALUEonlinepro
Datenabgleich durchführen
Sie können einen oder mehrere Vorgänge gleichzeitig an AUTOonline
übertragen. Alle Vorgänge, die den Status Freigegeben haben, werden beim Datenabgleich übertragen.
X Öffnen Sie das Menü Vorgang > Datenabgleich
oder
X Klick auf
Ein Fenster öffnet sich, in dem der Fortschritt der Datenübertragung
angezeigt wird.
X Um das Fenster zu schließen, klicken Sie auf Fenster schließen.
(Die Übertragung läuft im Hintergrund weiter).
X Um die Übertragung abzubrechen, klicken Sie auf Alle Vorgänge
abbrechen.
Wenn alle Vorgänge störungsfrei an AUTOonline übertragen wurden,
werden sie in der Statusspalte mit einem grünen Häkchen gekennzeichnet.
Schritt 6: Gebote abrufen und verwalten
Gebote von AUTOonline abrufen
X Wählen Sie Menü Vorgang > Datenabgleich.
oder
X Klick auf
Bei jedem Datenabgleich werden die abgegebenen Gebote zu allen
Vorgängen übertragen, deren Gebotsfrist abgelaufen ist.
Alle übertragenen Gebote werden in den Detailangaben des jeweiligen
Vorgangs unter der Registerkarte Angebote angezeigt, wo Sie sie
einsehen und verwalten können (s. unten). Vorgänge, zu denen Gebote übertragen wurden, erhalten in der Vorgangsliste den Status Gebote
empfangen.
44
VALUEonlinepro
Benutzerhandbuch
Ausgabe VO0707de05
So arbeiten Sie mit VALUEonlinepro
Gebote einsehen und verwalten
Auf der Registerkarte Angebote können Sie alle eingegangenen Angebote einsehen, die Einzelgebote abrufen, Rechnungs- und Leistungsnachweise abrufen und einen regionalen Gebotsabruf durchführen.
In der Spalte links sehen Sie als Kurzübersicht die Beträge aller eingegangenen Gebote. Die heruntergeladenen Gebotsblätter sind mit einem grünen Häkchen gekennzeichnet.
Auf der Registerkarte Dokument wird zunächst das GesamtGebotsblatt angezeigt, in dem alle Gebote zusammengefasst sind.
Beim Gebotsabruf wird standardmäßig nur dieses Gebotsblatt übertragen, um das Datenvolumen gering zu halten.
X Sie können jedes Einzelgebot von AUTOonline abrufen, indem Sie
neben dem entsprechenden Gebot in der linken Spalte auf das Symbol für Datenabgleich klicken.
Die Anzeige der Gebotsblätter können Sie mit den Symbolen am unteren Rand steuern (s. Seite 11).
Leistungsnachweis abrufen
Zu jedem Vorgang können Sie einen Leistungsnachweis über die
Restwertermittlung bei AUTOonline erstellen lassen (sofern diese
Funktion für Sie registriert ist).
X Klicken Sie in der linken Spalte auf das Symbol Datenabgleich neben
Leistungsnachweis.
Regionale Gebote abrufen
Nachdem Sie zu einem Vorgang die Gebote abgerufen haben, können
Sie zusätzlich die regionalen Gebote abrufen. Auf dem regionalen Ge-
VALUEonlinepro
Benutzerhandbuch
Ausgabe VO0707de05
45
So arbeiten Sie mit VALUEonlinepro
botsblatt, das Sie dann erhalten, werden nur die drei räumlich nächstgelegenen Bieter mit der jeweiligen Entfernung angegeben (BGHkonformes Gebotsblatt).
X Klicken Sie in der linken Spalte auf das Symbol Datenabgleich neben
Regionale Gebote.
Auf der Registerkarte Angebote/Übersicht werden alle Gebote mit
Namen und Kontaktdaten der Bieter aufgelistet. auch hier können Sie
über das Kontextmenü zu jedem Gebot das Einzelgebotsblatt abrufen.
Auch in dieser Tabelle können Sie in der bekannten Weise navigieren
und Filter setzen (s. Seite 10).
Marktanalysen anfordern und verwalten
HINWEIS: Diese Funtkion ist leider nicht in allen Ländern verfügbar.
Auf der Registerkarte Markt können Sie jederzeit eine aktuelle Marktanalyse zu einem Fahrzeug anfordern. Die Fahrzeugdaten werden an
unsere Partner autoscout 24 und webmobil24 übermittelt, und innerhalb weniger Minuten erhalten Sie objektive Marktdaten.
Der Arbeitsbereich für Marktanalysen ist nach dem bekannten Schema
aufgebaut.
46
VALUEonlinepro
Benutzerhandbuch
Ausgabe VO0707de05
So arbeiten Sie mit VALUEonlinepro
Links oben sind die Bedienschalter angeordnet:
Neue Anfrage für eine Marktanalyse erstellen
Anfrage (ggf. mit Marktanalysen) löschen
Marktanalyse ausdrucken (ohne Nachfrage)
Anfrage versenden
In der Anfragenliste darunter sehen Sie alle Anfragen mit ihrem aktuellen Status. Die Status-Symbole entsprechen denen der Vorgangsliste, die Erläuterung sehen Sie in der Legende unter der Anfragenliste.
Rechts ist – je nach Registerkarte – die Anfrage-Maske, die eingegangenen Analysen oder eine Übersichtsliste aller Analysen zu sehen.
Marktanalyse anfordern
Praktisch ist es, wenn Sie die Daten eines Vorgangs direkt in die Anfrage übernehmen; Sie können aber auch eine Anfrage mit neu eingegebenen Daten starten.
X Markieren Sie ggf. in der Vorgangsliste den Vorgang, zu dessen
Fahrzeug Sie eine Marktanalyse anfordern wollen.
X Öffnen Sie die Registerkarte Markt/Anfrage.
VALUEonlinepro
Benutzerhandbuch
Ausgabe VO0707de05
47
So arbeiten Sie mit VALUEonlinepro
X Klicken Sie auf das Symbol Neue Anfrage hinzufügen.
Die Anfrage wird in der Anfragenliste mit dem Status Neu angezeigt.
X In der Anfrage-Maske können Sie jetzt die Fahrzeugdaten, die aus
dem Vorgang übernommen wurden, bearbeiten bzw. neue Daten
eingeben.
Die Informationen zu Motorart, Hubraum etc. bis Land und PLZ werden
nur dann in die Anfrage aufgenommen, wenn das jeweilige Auswahlkästchen markiert ist. Wenn zum Beispiel Daten aus einem Vorgang
übernommen wurden, die in einer Anfrage nicht berücksichtigt werden
sollen, brauchen Sie nur das Auswahlkästchen abzuwählen. Die Einträge bleiben erhalten, werden aber nicht in die Anfrage übernommen.
X Definieren Sie, welche Angaben in die Anfrage übernommen werden
sollen.
X Sobald Sie alle gewünschten Angaben gemacht haben, starten Sie
die Anfrage durch Klicken auf das Symbol Marktanalyse ausführen.
Ihre Anfrage wird an Autoscout 24 übertragen, den Verlauf können Sie
am unteren Fensterrand verfolgen. Wenn zu Ihrer Anfrage passende
Objekte ermittelt werden konnten, wird das Ergebnis nach einigen Minuten auf der Registerkarte Ergebnis angezeigt.
Marktanalyse einsehen, drucken und speichern
Auf der Registerkarte Markt/Ergebnis sehen Sie die Marktanalyse zur
ausgewählten Anfrage. Auf dem Ergebnisblatt wird der Inhalt der Anfrage wiedergegeben, darunter werden alle ermittelten Fahrzeuge mit
den vom Anbieter bereitgestellten Daten aufgelistet.
48
VALUEonlinepro
Benutzerhandbuch
Ausgabe VO0707de05
So arbeiten Sie mit VALUEonlinepro
Sie können die Marktanalyse
X im Acrobat Reader öffnen und als pdf-Datei speichern, wenn Sie
auf den Acrobat-Button klicken,
X ausdrucken, indem Sie auf das Druckersymbol klicken (der Druck
startet ohne Nachfrage).
X Um Anfragen bzw. Marktanalysen zu löschen, klicken Sie auf das
Löschen-Symbol.
Details der Marktanalyse vergleichen
Auf der Registerkarte Markt/Übersicht sehen Sie alle Fahrzeuge aufgelistet, die in der Marktanalyse berücksichtigt wurden. Hier können Sie
sich schnell einen Überblick über den Marktwert verschaffen.
In der Übersicht können Sie nach dem bekannten Muster Spalten sortieren, Filter setzen etc. (s. Seite 9 ff).
Vorgangsdaten übernehmen oder importieren
Daten aus dem AUTOonline-Archiv übernehmen
Zu jeder Teilnehmernummer, die für Sie freigeschaltet ist, können Sie
jederzeit alle Vorgangsdaten von AUTOonline abrufen. Das kann sinnvoll sein, wenn Sie VALUEonlinepro neu installiert haben, oder wenn Sie
z. B. an einem anderen Arbeitsplatz weiterarbeiten wollen. Vielleicht
wollen Sie auch einmal auf ältere Vorgänge zugreifen, die Sie nicht lokal archiviert haben.
X Wählen Sie das Menü Datei > Abruf aus dem AUTOonline-Archiv.
VALUEonlinepro
Benutzerhandbuch
Ausgabe VO0707de05
49
So arbeiten Sie mit VALUEonlinepro
Die Verbindung zum AUTOonline-Archiv wird aufgebaut. Alle Vorgänge, die abrufbar sind, werden aufgelistet.
X Ändern Sie ggf. den vorgegebenen Zeitraum, aus dem Sie Vorgänge
abrufen wollen (die Voreinstellung des Zeitraums wird in den Einstellungen/Datenabgleich definiert).
X Markieren Sie alle Vorgänge, die Sie abrufen wollen.
X Klicken Sie OK.
Die Vorgangsdaten werden abgerufen und sind anschließend in der
Vorgangsliste zu sehen.
Daten aus anderen Programmen importieren
Wenn Sie auch mit anderen Programmen arbeiten, in denen Fahrzeugdaten erfasst werden, so können Sie diese Daten in
VALUEonlinepro importieren und sparen damit die erneute Erfassung.
Auch Daten aus der alten AUTOonline-Erfassungssoftware können Sie
übernehmen.
HINWEIS: Stellen Sie sicher, dass vor dem Datenimport die erforderlichen Grundeinstellungen vorgenommen wurden (s. Seite 27 ff).
Datenübernahme aus der AUTOonline-Erfassungssoftware
X Öffnen Sie das Menü Datei > Import > Datenübernahme.
X Öffnen Sie die angewählte Datenbankdatei.
Es werden alle Vorgänge aus der alten Software übernommen und in
der Vorgangsliste angezeigt.
Daten aus DAT importieren
X Öffnen Sie das Menü Datei > Import > DAT.
oder
X Klicken Sie auf
50
VALUEonlinepro
Benutzerhandbuch
Ausgabe VO0707de05
So arbeiten Sie mit VALUEonlinepro
Beim Import wird das in den Grundeinstellungen (s. Seite 27 ff) vorgegebene Verzeichnis nach entsprechenden Daten durchsucht. Falls Sie
diese Grundeinstellung noch nicht vorgenommen haben oder Dateien
aus einem anderen Verzeichnis importieren wollen (z. B. auf CD-ROM),
klicken Sie auf den Schalter Verzeichnis und wählen Sie das gewünschte Verzeichnis aus.
X Wählen Sie ggf. den Zeitraum, aus dem Sie Daten importieren wollen, und klicken Sie auf Aktualisieren.
In der angezeigten Liste können Sie Filter setzen, wie auf S. 10 beschrieben.
X Um den Import zu aktivieren, klicken Sie auf OK.
Die ausgewählten Vorgänge werden importiert und in der Vorgangsliste
angezeigt.
Daten aus Audatex importieren
Audatex-Dateien können Sie auf zwei Wegen importieren: entweder indem Sie die Dateien aus dem eingestellten Verzeichnis importieren,
oder indem Sie auf das Programm zugreifen. Prüfen Sie vor dem Import ggf. die hierfür relevanten Programmeinstellungen (s. Seite 27).
VALUEonlinepro
Benutzerhandbuch
Ausgabe VO0707de05
51
So arbeiten Sie mit VALUEonlinepro
Audatex-Dateien aus dem Verzeichnis aufrufen
X Öffnen Sie das Menü Datei > Import > Audatex.
oder
X Klicken Sie auf
Beim Import wird das in den Grundeinstellungen (s. Seite 27 ff) vorgegebene Verzeichnis nach entsprechenden Daten durchsucht. Falls Sie
diese Grundeinstellung noch nicht vorgenommen haben oder Dateien
aus einem anderen Verzeichnis importieren wollen (z. B. auf CD-ROM),
klicken Sie auf den Schalter Verzeichnis und wählen Sie das gewünschte Verzeichnis aus.
X Wählen Sie ggf. den Zeitraum, aus dem Sie Daten importieren wollen, und klicken Sie auf Aktualisieren.
In der angezeigten Liste können Sie Filter setzen, wie auf S. 10 beschrieben.
X Um den Import zu aktivieren, klicken Sie auf OK.
Die ausgewählten Vorgänge werden importiert und in der Vorgangsliste
angezeigt.
Audatex-Dateien aus dem Programm aufrufen
X Öffnen Sie das Menü Datei > Import > Audatex.
oder
X Klicken Sie auf
Es wird eine Liste mit Aktenzeichen angezeigt.
X Markieren Sie die Aktenzeichen aller Vorgänge, die Sie importieren
wollen.
X Um den Import zu aktivieren, klicken Sie auf OK.
Die ausgewählten Vorgänge werden importiert und in der Vorgangsliste
angezeigt.
52
VALUEonlinepro
Benutzerhandbuch
Ausgabe VO0707de05
So arbeiten Sie mit VALUEonlinepro
Vorgangsdaten drucken, speichern und verwalten
Sie können die Daten eines jeden Vorgangs ausdrucken, als pdf-Datei
speichern oder als E-Mail versenden.
Vorgangsdaten drucken
X Markieren Sie den oder die Vorgänge, deren Daten Sie drucken wollen.
X Öffnen Sie das Menü Datei > Drucken.
oder
X Klick auf
X Markieren Sie alle Dokumente, die Sie drucken wollen. Die jeweils
zugewiesenen Drucker (s. Grundeinstellungen) werden rechts angezeigt.
X Bei Bedarf können Sie die voreingestellten Drucker wechseln.
X Starten Sie den Druck, in dem Sie auf Drucken klicken.
TIPP: Auf diese Weise können Sie in einem Arbeitsgang verschiedene
Dokumentarten gleich zu mehreren ausgewählten Vorgängen ausdrucken.
Vorgangsdaten als pdf-Datei speichern
X Markieren Sie den oder die Vorgänge, deren Daten Sie speichern
wollen.
X Öffnen Sie das Menü Datei > Speichern unter.
oder
X Klick auf
VALUEonlinepro
Benutzerhandbuch
Ausgabe VO0707de05
53
So arbeiten Sie mit VALUEonlinepro
X Geben Sie ggf. den Ablageort (Pfad) für die Dateien ein.
X Ändern Sie ggf. den Dateinamen (vorgeschlagen wird jeweils das
Aktenzeichen des Vorgangs).
X Wählen Sie, ob pdf- oder emf-Dateien erstellt werden sollen.
X Markieren Sie alle Dokumente, die Sie speichern wollen.
X Starten Sie den Speichervorgang, in dem Sie auf Exportieren klicken.
TIPP: Auf diese Weise können Sie in einem Arbeitsgang verschiedene
Dokumentarten gleich zu mehreren ausgewählten Vorgängen speichern.
Vorgangsdaten speichern – der schnelle Weg
Wenn Sie zu einem einzelnen Vorgang nur ein bestimmtes Dokument
speichern wollen, können Sie einen schnelleren Weg nehmen. Zuvor
muss allerdings unter Einstellungen/Drucker der Ablageort für die pdf
bzw. emf-Datei eingerichtet sein (s. Seite 25).
X Markieren Sie den Vorgang.
X Öffnen Sie das Menü Vorgang > Speichern unter (auch möglich
über das Kontextmenü).
X Wählen Sie das gewünschte Dokument.
X Klicken Sie OK.
Der Speichervorgang beginnt, der Verlauf wird am unteren linken Fensterrand angezeigt.
Vorgangsdaten per E-Mail versenden
X Markieren Sie den oder die Vorgänge, deren Daten Sie versenden
wollen.
54
VALUEonlinepro
Benutzerhandbuch
Ausgabe VO0707de05
So arbeiten Sie mit VALUEonlinepro
X Öffnen Sie das Menü Datei > Mail-Versand.
X Geben Sie die E-Mail Adresse und den Betreff ein.
X Markieren Sie alle Dokumente, die Sie versenden wollen.
X Klicken Sie auf Senden, um die Daten per E-Mail zu versenden.
Vorgangsdaten versenden – der schnelle Weg
Wenn Sie zu einem einzelnen Vorgang nur ein bestimmtes Dokument
versenden wollen, können Sie einen schnelleren Weg nehmen.
X Markieren Sie den Vorgang.
X Öffnen Sie das Menü Vorgang > Mail-Versand (auch möglich über
das Kontextmenü).
X Wählen Sie das gewünschte Dokument.
X Geben Sie die E-Mail Adresse und den Betreff ein.
X Klicken Sie auf Senden, um die Daten per E-Mail zu versenden.
Feedback zu einem Vorgang abgeben
Sie können zu jedem Vorgang ein Feedback an AUTOonline senden, in
dem Sie den Ablauf eines Vorgangs und das Verhalten des Bieters
bewerten. Mit diesen Angaben können wir die Qualität unserer Angebote noch besser prüfen und optimieren.
X Markieren Sie den Vorgang, zu dem Sie ein Feedback abgeben wollen.
VALUEonlinepro
Benutzerhandbuch
Ausgabe VO0707de05
55
So arbeiten Sie mit VALUEonlinepro
X Öffnen Sie das Menü Vorgang > Feedback (auch möglich über das
Kontextmenü).
X Füllen Sie das Feedbackformular aus und klicken Sie auf Senden,
um es an AUTOonline zu versenden.
Bildbearbeitung in VALUEonlinepro
Solange ein Vorgang den Status Neu hat, können Sie die zugeordneten Bilder noch bearbeiten. Sie können die Helligkeit und den Kontrast
verändern, Flächen auf dem Bild abdecken (z. B. Fahrzeugkennzeichen), Text ergänzen und mit Pfeilen auf Besonderheiten im Bild aufmerksam machen. Auf der Registerkarte Bilder finden Sie die Werkzeuge dafür.
Zuvor müssen Sie ein oder mehrere Bilder zu einem Vorgang eingeladen haben (s. Seite 42).
56
VALUEonlinepro
Benutzerhandbuch
Ausgabe VO0707de05
So arbeiten Sie mit VALUEonlinepro
Die Bedienelemente der Bildbearbeitung sind auf der Palette rechts
untergebracht.
Bildgröße anpassen
(Auflösung verändern)
Bild größer anzeigen
Helligkeit + Kontrast
verändern
Bild kleiner anzeigen
Darstellung an
Fenstergröße anpassen
Bild 90° nach links drehen
viereckige Abdeckung
erzeugen
Kreismarkierung
anbringen
Pfeilwerkzeug
Kennzeichen automatisch
abdecken
Bild 90° nach rechts drehen
beliebige Abdeckung
erzeugen
Bildbereich freistellen (ausschneiden)
Textwerkzeug
Kennzeichen halbautomatisch
abdecken
Farbe für Pfeil- und
Textwerkzeug wählen
Sie können jeden Bearbeitungsschritt einzeln wieder rückgängig machen, und Sie können das Originalbild wieder herstellen. Die Schalter
dafür finden Sie über dem Bild:
Originalbild wieder herstellen (alle Änderungen werden
verworfen).
Letzten Bearbeitungsschritt rückgängig machen (können
Sie mehrfach anwenden).
Zuletzt rückgängig gemachten Schritt wieder herstellen
(können Sie mehrfach anwenden).
Änderungen speichern.
TIPP: Führen Sie Abdeckungen erst dann durch, wenn Sie alle anderen Bildbearbeitungsschritte (drehen, ausschneiden) vorgenommen
haben. Bei diesen Operationen werden Abdeckungen nämlich nicht mit
verändert.
Ansicht des Bildes zoomen (vergrößern/verkleinern)
Die Größe des eingeladenen Originalbildes ist immer 100 %.
X Klicken Sie auf die linke Lupe (+) in der Werkzeugleiste, um die Darstellung schrittweise zu vergrößern.
VALUEonlinepro
Benutzerhandbuch
Ausgabe VO0707de05
57
So arbeiten Sie mit VALUEonlinepro
X Klicken Sie auf die rechte Lupe (-), um die Darstellung schrittweise
zu verkleinern.
X Klicken Sie auf die untere Lupe, um das Bild vollständig anzuzeigen.
Anschließend wird unter der Lupe die aktuelle Abbildungsgröße angezeigt.
Bildgröße anpassen
HINWEIS: Mit dieser Einstellung verändern Sie die physikalische Auflösung des Bildes. Eine Verkleinerung spart zwar Speicherplatz, verringert aber auch die Bildqualität beim Ausdrucken. Durch eine Vergrößerung des Bildes erreichen Sie keine Qualitätsverbesserung!
X Klicken Sie auf das Symbol Bildgröße anpassen.
X Geben Sie entweder eine Prozentzahl oder einen Wert für die Breite
bzw. Höhe ein.
X Bestätigen Sie mit OK.
58
VALUEonlinepro
Benutzerhandbuch
Ausgabe VO0707de05
So arbeiten Sie mit VALUEonlinepro
Helligkeit und Kontrast verändern (Bild ausgleichen)
X Klicken Sie auf das Symbol Helligkeit/Kontrast.
X Ändern Sie mit den Schiebereglern die Helligkeit und ggf. auch den
Kontrast.
X Bestätigen Sie mit OK.
Farbe für Abdeckung, Pfeil- oder Textwerkzeug wählen
X Bevor Sie das Abdeck-, Pfeil- oder das Textwerkzeug verwenden,
wählen Sie eine Farbe, indem Sie auf den entsprechenden Farbbalken klicken.
Die eingestellte Farbe ist durch zwei seitliche Pfeile gekennzeichnet.
Bildbereich abdecken
Mit den Abdeckwerkzeugen können Sie Bereiche im Bild sehr einfach
unkenntlich machen, z. B. das Fahrzeugkennzeichen oder eine Firmenaufschrift.
X Um eine viereckige Abdeckung zu erzeugen, klicken Sie auf das linke Abdeckwerkzeug.
X Sie brauchen nur drei Punkte zu markieren dann schließt das
Werkzeug automatisch zu einer viereckigen Fläche.
VALUEonlinepro
Benutzerhandbuch
Ausgabe VO0707de05
59
So arbeiten Sie mit VALUEonlinepro
X Wollen Sie eine andersförmige Fläche (mit beliebig vielen Eckpunkten) abdecken, so verwenden Sie das rechte Abdeckwerkzeug.
X Markieren Sie die Grenzpunkte der Fläche und schließen Sie die
Fläche, indem Sie erneut auf den Anfangspunkt klicken.
Details im Bild durch Kreise hervorheben
Wenn Sie auf bestimmte Bereiche im Bild hinweisen wollen, können
Sie diese mit Kreisen markieren.
X Aktivieren Sie das Werkzeug Kreismarkierung.
X Klicken Sie auf den Bildbereich, den Sie betonen wollen.
Sie sehen jetzt eine weiße Kreismarkierung, deren Größe Sie durch
Mausbewegung variieren können.
X Wenn die gewünschte Kreisgröße erreicht ist, klicken Sie erneut.
Bildausschnitt wählen (freistellen)
Sie können das Bild verkleinern, wenn Sie auf unwesentliche Bildinhalte verzichten wollen.
HINWEIS: Diesen Vorgang können Sie nicht schrittweise rückgängig
machen. Wenn ein Ausschnitt misslungen ist, können Sie das Originalbild wieder herstellen,
X Aktivieren Sie das Werkzeug für Freistellen.
60
VALUEonlinepro
Benutzerhandbuch
Ausgabe VO0707de05
So arbeiten Sie mit VALUEonlinepro
X Markieren Sie mit den Cursorkreuzen drei Ecken des gewünschten
Bildausschnittes.
Die Markierung wird automatisch zu einem Viereck ergänzt und ausgeschnitten.
Hinweispfeil einfügen
X Aktivieren Sie das Pfeilwerkzeug und klicken Sie auf die Stelle im
Bild, an der der Pfeil beginnen soll.
X Ziehen Sie die Maus in die gewünschte Richtung und klicken Sie auf
die Stelle, an der Sie die Pfeilspitze platzieren wollen.
Text auf das Bild schreiben
X Aktivieren Sie das Textwerkzeug.
X Ziehen Sie an der Stelle im Bild, an der Sie den Text platzieren wollen, einen Textrahmen auf.
X Schreiben Sie den Text in den Rahmen und drücken Sie zum Abschluss die Return-Taste.
VALUEonlinepro
Benutzerhandbuch
Ausgabe VO0707de05
61
So arbeiten Sie mit VALUEonlinepro
Kennzeichen automatisch abdecken
Verwenden Sie dieses Werkzeug, wenn das Kennzeichen im Bild sehr
gut zu erkennen ist.
X Klicken Sie auf das Werkzeug für automatische Abdeckung.
Das Programm sucht und erkennt Kennzeichen automatisch und deckt
sie ab. Der Vorgang ist abgeschlossen, sobald der Werkzeug-Schalter
nicht mehr aktiviert ist.
Kennzeichen halbautomatisch abdecken
Verwenden Sie dieses Werkzeug, wenn das Kennzeichen nur schlecht
zu erkennen ist.
X Aktivieren Sie das Werkzeug für halbautomatische Abdeckung.
X Klicken Sie im Bild auf das Kennzeichen.
Das Programm erkennt nun das Kennzeichen automatisch und deckt
es ab.
Programm wechseln/beenden
EASYonlineweb öffnen
Während Sie mit VALUEonlinepro arbeiten, können Sie jederzeit auch die
Restwertbörse EASYonlineweb öffnen.
X Wählen Sie ? > EASYonline öffnen.
oder
X Klicken Sie auf das Symbol.
In einem neuen Fenster wird EASYonline geöffnet.
Sie haben nun beide Programme geöffnet und können zwischen beiden beliebig wechseln, indem Sie das jeweilige Fenster anwählen.
TIPP: Klicken Sie jetzt nicht mehr auf das EASYonline-Symbol, sonst
wird das Programm ein weiteres Mal geöffnet!
Programm beenden
X Wählen Sie Datei > beenden.
oder
X Schließen Sie das Programmfenster.
62
VALUEonlinepro
Benutzerhandbuch
Ausgabe VO0707de05
Benutzerhandbuch und Programminfo
Über das Menü ? können Sie auf die elektronische Version dieses Benutzerhandbuches zugreifen und Informationen über die verwendete
Programmversion einsehen.
Benutzerhandbuch öffnen
Um das Benutzerhandbuch zu öffnen, muss das Programm Acrobat
Reader auf Ihrem Rechner installiert sein (s. Seite 6).
X Öffnen Sie das Menü ? > Handbuch.
oder
X Klick auf
In einem neuen Fenster wird die pdf-Datei geöffnet.
TIPP: Sie können das Handbuch auf Ihrem Rechner speichern und es
ausdrucken. So haben Sie es zum Nachschlagen schnell zur Hand.
Programminformationen aufrufen
X Öffnen Sie das Menü ? > Info.
In diesem Fenster finden Sie die Angabe der verwendeten Programmversion sowie alle Kontaktdaten zu AUTOonline.
Die Schalter Systeminfo, Protokolle und Info-Mail werden ggf. für eine Ferndiagnose gebraucht. Sie sollten Sie nur nach Rücksprache mit
AUTOonline betätigen.
X Um das Fenster wieder zu schließen, klicken Sie auf Schließen.
VALUEonlinepro
Benutzerhandbuch
Ausgabe VO0707de05
63
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertisement