klicken - 144 Notruf Niederösterreich

klicken - 144 Notruf Niederösterreich
Transportanmeldung
Notruf Niederösterreich
Benutzerhandbuch
Inhaltsverzeichnis
Change Document ............................................................................................................... 2
Technische Anforderung.................................................................................................. 3
Browser ........................................................................................................................................... 3
JavaScript ........................................................................................................................................ 3
Transport anmelden.......................................................................................................... 4
Patientendaten ............................................................................................................................. 4
Abhol-/Ziel-Ort ............................................................................................................................. 6
automatischer Vorschlag .......................................................................................................... 6
manuelle Eingabe ........................................................................................................................ 6
richtige manuelle Eingabe (WICHTIG)................................................................................. 7
Transportdetails ........................................................................................................................10
Übersicht.......................................................................................................................................13
Transportschein drucken ............................................................................................. 14
Fehler ................................................................................................................................... 15
Features .............................................................................................................................. 16
Urgenz zu einem Transport ...................................................................................................16
Transportschein nacherstellen ............................................................................................17
Druckdatum: 20. Mai 2014
1
erstellt von: Marco Neymayer
Change Document
Version
Änderung
Datum
Bearbeiter
1.0
Draft
25.01.2014
Neymayer M.
Druckdatum: 20. Mai 2014
2
erstellt von: Marco Neymayer
Technische Anforderung
Browser
Die Web-Transportanmeldung wurde für folgende Browser konzipiert:
•
•
Internet Explorer 8+
Firefox 26.0+
JavaScript
Die Web-Transportanmeldung setzt zwingend JavaScript voraus.
Druckdatum: 20. Mai 2014
3
erstellt von: Marco Neymayer
Transport anmelden
Patientendaten
Bei Aufruf der Seite werden die Sozialversicherungsnummer und das Geburtstag,
wenn bekannt, automatisch übernommen und abgefragt. Optional können
Versicherungsnummer und Geburtstag des Patienten auch händisch eingegeben
und mit „abfragen“ abgefragt werden.
Über ein Abfrage-Tool werden sämtliche Daten (Vorname, Nachname,
Versicherung, Geschlecht, Hauptversicherte und deren Daten etc.) zum Patient
abgefragt und eingetragen:
Druckdatum: 20. Mai 2014
4
erstellt von: Marco Neymayer
Ist der Patient mit mehreren Hauptversicherten mitversichert, muss ein
Hauptversicherter ausgewählt werden.
Hat der Patient oder einer der Hauptversicherten mehrere
Versicherungsansprüche, muss eine Krankenkasse ausgewählt werden.
Liegt kein Versicherungsanspruch vor oder ist
Versicherungsnummer/Geburtstag nicht bekannt, können die Daten zum
Patienten und bei Bedarf zu einem Hauptversicherten (Patient ist mitversichert
anhaken) mit Auswahl einer Begründung auch händisch eingetragen werden
(keine Vers.-Nr./unbek.Geb. anhaken).
Wird ein Blut- Proben- oder Materialtransport angemeldet, so ist ebenfalls
„keine Vers.-Nr.“ und in weiterer Folge dann die Zeile „Blut-/Proben/Materialtransport“ auszuwählen.
Druckdatum: 20. Mai 2014
5
erstellt von: Marco Neymayer
Abhol-/Ziel-Ort
automatischer Vorschlag
Beim Abfragen der Patientendaten (siehe erster Schritt) werden automatisch
auch Abhol- und Zielort der letzten (maximal 5) Transporte zum Patienten aus
dem Einsatzleitsystem von Notruf Niederösterreich ermittelt und wenn bekannt
umgekehrt (letzte Abholorte als Zielorte bzw. letzte Zielorte als Abholorte)
vorgeschlagen.
Sollte der richtige Abhol-/Zielort vorgeschlagen werden, muss dieser ausgewählt
werden.
manuelle Eingabe
Wenn der richtige Abhol-/Zielort nicht unter den vorgeschlagenen ist bzw. keine
Transporte zum Patienten im Einsatzleitsystem erfasst sind, kann dieser
optional auch manuell eingegeben werden (manuelle Eingabe ein-/ausblenden
anklicken).
Bei der manuellen Eingabe wird, wenn bekannt, als Abholort die Station, von
welcher die Seite aufgerufen wird, und als Zielort der im Notruf NÖ
Einsatzleitsystem zum Patienten hinterlegte Wohnort vorgeschlagen.
Druckdatum: 20. Mai 2014
6
erstellt von: Marco Neymayer
Weiters gibt es die Möglichkeit, den -im Notruf NÖ Einsatzleitsystem
hinterlegten- Wohnsitz (auf Wohnsitz klicken), den Zielort des letzten
Transports (auf Zielort (letzter Transp.) klicken), den Abholort des letzten
Transports (auf Abholort (letzter Transp.) klicken), die Station – von welcher
aus die Seite ausgerufen wird – (auf eigene Station klicken) abzufragen, den
Abhol-/Zielort der manuellen Eingabemaske zu tauschen (auf Abhol-Zielort
tauschen) oder den Vorschlag zu verwerfen (auf Vorschlag verwerfen klicken)
um manuell einen Ort einzutragen.
richtige manuelle Eingabe (WICHTIG)
Wann kommen diese Vorschläge zu meiner Eingabe?
„Suchbegriff“: mindestens 3 Zeichen eingeben
„PLZ“: mindestens 3 Zeichen eingeben
„Gemeinde“: mindestens 3 Zeichen eingeben
„Ort“: mindestens 3 Zeichen eingeben
„Straße“: mindestens 3 Zeichen eingeben
„HNr“: mindestens 1 Zeichen eingeben
Variante 1 (für Ordinationen, Krankenhäuser etc):
gleich einen Suchbegriff eingeben („Bsp: LK TULLN“ – es werden die
Stationen zum Landesklinikum TULLN/DONAU angezeigt) und den
richtigen Vorschlag auswählen! -> Sämtliche anderen Felder werden
automatisch ausgefüllt.
Variante 2:
Schritt1: Gemeinde (mind. 3 Zeichen für Vorschläge) eingeben und
einen Vorschlag auswählen.
Notiz: Wird zu Ihrer Eingabe keine Gemeinde gefunden, werden
automatisch die Gemeinden vorgeschlagen, in welchem ein Ort liegt,
welcher Ihrer Eingabe entspricht. (Beispiel „Spratzern“ in der Gemeinde
„ST PÖLTEN“
Druckdatum: 20. Mai 2014
7
erstellt von: Marco Neymayer
Schritt2: Straße (mind. 3 Zeichen für Vorschläge) eingeben und einen
der angezeigten Vorschläge auswählen.
Notiz: Sollte es in der einzugebenden Ortschaft keine Straßenbezeichnung
geben, kann dieses Feld freibleiben und gleich mit Schritt 3 begonnen
werden!
Schritt3: Hausnummer (mind. 1 Zeichen für Vorschläge) eingeben und
einen der angezeigten Vorschläge auswählen.
JOKERZEICHEN:
Wenn Sie bei einer Schreibweise nicht sicher sind, können Sie in
jedem Feld „%“ als Platzhalter für beliebig viele Zeichen verwenden!
Druckdatum: 20. Mai 2014
8
erstellt von: Marco Neymayer
ES GILT IMMER:
Zuletzt muss entweder ein Vorschlag zur Hausnummer oder ein
Vorschlag zum Suchbegriff ausgewählt werden! – Danach darf nichts
mehr an den Eingaben in den Feldern geändert werden!
Bevor eine Adresse eingegeben wird, müssen ALLE Felder mit dem
Button „Vorschlag/Eingabe verwerfen“ geleert werden!
Das Durchsuchen großer Datenmengen kann einen Moment dauern! Bitte
um einen Moment Geduld, bis die Vorschläge angezeigt werden!
Eingabe
sankt p%lten unfall
m%dling interne
baden dia
akh augen
baden pflege 1
lebenshilfe baden
ord galle
czink zahnarzt
ph arche
lk tulln interne
kh tu ias
Beschreibung
„Unfall“ Abteilungen des LK St.Pölten
„Interne“ Abteilungen des LK Mödling
Dialsyste Staion LK Baden
„Augen“ Stationen des Wiener AKH´s
LPPH Baden Helenheim Pflege 1
Lebenshilfe Baden
Ordination Dr. Galle Anton, Allg.-Mediziner
Ordination Dr, Czink Antonia, Zahnärztin
Pflegeheim Arche
„Interdisziplinäre Aufnahmestation“ LK Tulln
„Interdisziplinäre Aufnahmestation“ LK Tulln
Beim Tippen wird anstatt der Buchstaben „Ä“ „Ö“ „Ü“, automatisch ein „ _ “
[Unterstrich] ausgegeben. Dies bitte einfach so lassen und ganz normal
weiterschreiben.
Druckdatum: 20. Mai 2014
9
erstellt von: Marco Neymayer
Transportdetails
Es werden alle Details zum Transport angegeben:
Transportart (Pflichfeld)
Hintransport oder Rück-/Heimtransport
Beispiel: Hintransport z.B. vom Krankenhaus in ein Röntgeninstitut
-> „zur ambulanten Behandlung -> „sonstige Behandlung“
Druckdatum: 20. Mai 2014
10
erstellt von: Marco Neymayer
Termindatum/-uhrzeit (Pflichfeld): es wird der Transport ab sofort
vorgeschlagen. Soll der Transport an einem Termin stattfinden, muss man
– wie im Bild oben ersichtlich - die Eingabe für Terminzeiten einblenden
(auf ab Termin klicken). Es wird der aktuelle Tag/die aktuelle Zeit
vorgeschlagen. Das Datum kann auf eines, welches innerhalb der
nächsten zwei Wochen liegt, geändert werden. Die Uhrzeit kann auf jede,
volle/halbe/viertel Stunde abgeändert werden. Die Terminzeit kann für
den Abholort oder den Zielort angegeben werden.
Transportbegründung (Pflichtfeld): kann als Freitext oder als ICD 10Code eingegeben werden, auch hier unterstützt eine „AutocompleteFunktion“ (Mindestlänge der Eingabe: 3 Zeichen), diese Vorschläge
können ausgewählt werden, müssen aber nicht.
Bemerkung (optional)
Sind spezielle Hygienemaßnahmen notwendig? (Pflichtfeld):
Wenn bei einem Patiententransport besondere Hygienemaßnahmen zu
ergreifen sind, so ist dies in diesem Bereich zwingend einzutragen. Erst
durch den Klick auf den Button „Ja“ werden die weiteren Fragen dazu
angezeigt. Es ist der Keim und auch die Lokalisationen (wenn zutreffend)
einzugeben. Weiters müssen die empfohlenen Hygienemaßnahmen
während eines Rettungstransportes angegeben werden.
Rettungsorganisation-Patientenwunsch (Pflichtfeld): es kann eine
Wunschorganisation angegeben werden, welche den Transport
durchführen soll – optional kann auch keine Präferenz (automatisch
vorausgewählt) ausgewählt werden.
Rettung wartet hier auf den Patienten (optional)
Mit Sauerstoff: Auswählen wenn der Patient während des Transports
und auf dem Weg zum Fahrzeug Sauerstoff benötigt.
Mit Vakuummatratze: Auswählen wenn der Patient mit
Vakuummatratze transportiert werden soll.
Begleitperson (optional): Beachten Sie: Eine Begleitperson kann nur
mitgenommen werden, wenn es die Kapazität des Fahrzeuges erlaubt. Es
gibt keinen verpflichtenden Anspruch auf Mitfahrt einer Begleitperson!
Bei Auswahl gehend/sitzend/liegend/eigener Rollstuhl in Kombination
mit der Terminzeit „ab sofort“ gibt es die Möglichkeit einer Einweisung
sofort/sofortigen Überstellung.
Druckdatum: 20. Mai 2014
11
erstellt von: Marco Neymayer
Bei Auswahl Bluttransport/Materialtransport gibt es die Möglichkeit mit
Sondersignal auszuwählen.
Bei Auswahl SNAW blendet sich ein zusätzlicher Reiter mit den für den
Sekundärtransport wichtigen Informationen ein! Diese ist allerdings noch
nicht verfügbar -> Sekundärtransporte sind deshalb bis zum nächsten
Update wie gewohnt über die Webansicht oder telefonisch anzumelden.
Druckdatum: 20. Mai 2014
12
erstellt von: Marco Neymayer
Übersicht
Anforderer (Pflichtfeld): Name anfordernde/r Arzt/Ärztin, DGKS/P
Bietet eine Übersicht über alle eingegeben Daten und dient zur Kontrolle!
Bei Richtigkeit kann durch Klicken auf „ANMELDEN“ der Transport angemeldet
werden.
Bei Erfolgreicher Anmeldung erscheint eine Bestätigung mit der Notruf-NÖTransportnummer.
Druckdatum: 20. Mai 2014
13
erstellt von: Marco Neymayer
Transportschein drucken
Nach erfolgreicher Anmeldung kann durch Klicken auf „Transportschein
drucken“ der Transportschein mit den eingegebenen Daten gedruckt werden.
Dieses Fenster kann wie gewohnt mit Schließen des Browsers (meist ein x im
rechten oberen Eck des Browser-Fensters) geschlossen werden.
Druckdatum: 20. Mai 2014
14
erstellt von: Marco Neymayer
Fehler
Wurde nach dem Klicken auf „ANMELDEN“ bei der Prüfung der Eingaben ein
Fehler festgestellt (hier zum Beispiel das Pflichtfeld „Anforderer“ nicht
ausgefüllt), wird dieser rot markiert.
Die Eingabe muss korrigiert und anschließend erneut auf „ANMELDEN“ geklickt
werden. Man gelangt zum betroffenen Eingabefeld durch Klick auf den roten Tab,
durch Klick auf die rote Überschrift bei der Übersicht oder durch Klicken auf den
„zurück“-Button bis zum betroffenen Eingabefeld.
Druckdatum: 20. Mai 2014
15
erstellt von: Marco Neymayer
Features
Nach Aufruf der Seite und Abfrage der Versicherungsnummer/des Geburtstages
zum Patienten müssen Sie auf den Tab „Transporte“ klicken.
Urgenz zu einem Transport
In der Tabelle „aktuelle Transporte“ finden Sie derzeit stattfindende Transporte
zu diesem Patienten. Wenn zu diesem Transport bereits einem Fahrzeug der
Transportauftrag erteilt wurde, ist dieses mit Funkkennung und dem jeweiligen
Status ebenfalls ersichtlich.
Ist die Terminzeit bereits in der Vergangenheit, gibt es die Option „URGENZ“.
Durch einen Klick auf „URGENZ“ wird der zuständige Mitarbeiter bei Notruf-NÖ
benachrichtigt.
Druckdatum: 20. Mai 2014
16
erstellt von: Marco Neymayer
Transportschein nacherstellen
In der Tabelle „zuletzt angemeldete Transporte“ finden Sie die letzten
Transporte zu diesem Patienten, welche von Ihrer Station angemeldet wurden.
Liegt der Transport weniger als 7 Tage zurück, gibt es die Option
„TRANSPORTSCHEIN“.
Durch einen Klick auf „TRANSPORTSCHEIN“ kann der Transportschein zu
diesem Transport nacherstellt und gedruckt werden.
Druckdatum: 20. Mai 2014
17
erstellt von: Marco Neymayer
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertisement