Benutzerhandbuch Online Banking, Seiten 1-15

Benutzerhandbuch Online Banking, Seiten 1-15
Benutzerhandbuch für Endkunden zum
İŞBANK Online Banking
İŞBANK *
* gültig für alle Filialen der İşbank AG in Deutschland
Lieber Kunde,
vielen Dank, dass Sie sich für das İŞBANK Online Banking entschieden
haben.
Wir bitten Sie, dieses Benutzerhandbuch gründlich zu lesen, bevor Sie
zum ersten Mal mit dem İŞBANK Online Banking arbeiten.
Sie können zu jedem Menüpunkt Hilfe bekommen, indem Sie erst den
für Ihr Bankgeschäft zutreffenden Menüpunkt und danach den
Menüpunkt „Hilfe“ klicken.
Lassen Sie sich von diesem ausführlichen Handbuch und den
Erläuterungen auf dem Bildschirm leiten. So können Sie ohne fremde
Hilfe Ihre Bankgeschäfte einfach und sicher ausführen.
Inhaltsverzeichnis
1.
Zugangsvoraussetzungen
3
1.1
Technische Voraussetzungen
3
1.2
PIN - Ihre persönliche Geheimzahl
3
1.3
1.3.1
1.3.1.1
1.3.1.2
1.3.2
1.3.3
TAN - Ihre Transaktionsnummern
TAN-Generator
TAN Generator ohne PIN
TAN Generator mit PIN
iTAN-Liste
TAN per SMS
3
3
3
3
4
4
1.4
1.5
Hotline
Ihr Beitrag zur Sicherheit
5
5
2.
Starten des İŞBANK Online Banking
6
2.1
2.2
Programmaufruf
Anmeldung
6
6
3.
Geschäftsvorfälle
8
3.1
3.1.1
3.1.2
Kontoinformationen
Kontoübersicht
Umsatzanzeige (Kontoauszug)
8
8
8
3.2
3.2.1
3.2.2
3.2.3
3.2.4
3.2.5
3.2.6
3.2.7
3.2.8
3.2.9
Aufträge (Zahlungsaufträge)
Überweisung (Einzelüberweisung)
Terminüberweisung
Sammelüberweisung
EU-Standardüberweisung
Türkei-Überweisungen
Dauerauftrag
Einzellastschrift
Sammellastschrift
DTAUS-Datei importieren
8
9
11
12
13
14
19
17
18
19
3.3
3.3.1
3.3.2
Festgeld
Festgeld/Kontenübersicht
Festgeldanlage
20
20
22
3.4
3.4.1
Ratenkredit
Ratenkredit Datenbestand
24
24
3.5
3.5.1
3.5.2
3.5.3
3.5.4
3.5.5
Bestände
Empfängerliste
Vorlagen
Terminüberweisungen
Daueraufträge
Zweitunterschrift
26
26
26
26
26
27
3.6
3.6.1
3.6.1.1
3.6.1.2
3.6.1.3
3.6.2
Verwaltung
PIN-Verwaltung
PIN ändern
PIN sperren
PIN entsperren
TAN-Verwaltung
28
28
28
28
29
30
4.
Abmelden
31
1. Zugangsvoraussetzungen
.
1.1 Technische Voraussetzungen
Zur Nutzung des İŞBANK Online Banking Service über Internet benötigen Sie einen Internet-Zugang. Sie
brauchen lediglich einen Internet-Browser Ihrer Wahl mit integriertem Java-Interpreter und SSLUnterstützung (etwa Netscape Navigator ab 6.x, Internet Explorer ab 5.5, Opera ab 6.x oder Mozilla ab 1.x).
1.2 PIN - Ihre persönliche Geheimzahl
Damit Sie im Internet auf Ihr Konto zugreifen können, verwenden Sie bitte die fünfstellige Geheimzahl (PIN
oder Persönliche Identifikationsnummer), die Ihnen mit separater Post zugegangen ist. Vor der ersten Abfrage
von Kontoinformationen oder einer Transaktion werden Sie vom System durch eine Erstanmeldung geführt.
Hier werden Sie aufgefordert, Ihre PIN zu ändern. Sie können Ihre PIN ändern, indem Sie eine neue PIN
eingeben, die aus einer Kombination von 4-6 Ziffern besteht. Achten Sie darauf, dass aufsteigende (z.B.
12345), absteigende (z.B. 54321) oder gleichlautende (z.B. 99999) Ziffernreihen nicht zulässig sind.
1.3 TAN - Ihre Transaktionsnummern
TAN oder Transaktionsnummern sind sechsstellige Zahlen, die Sie als abschließende Auftragsbestätigung
eingeben. Die TAN kennzeichnet jede einzelne Transaktion und ist dadurch Teil des Sicherheitssystems.
1.3.1 TAN-Generator
Aktuell kann neben der iTAN-Liste alternativ auch der TAN-Generator für das Online Banking genutzt werden.
Dieser TAN-Generator kann als Ersatz für die iTAN-Liste oder mit Challenge-Response-Anwendung (Eingabe
einer Auftrags-ID-Nummer) verwendet werden. Wir bieten unseren Kunden nur einen TAN-Generator mit
Challenge-Response-Anwendung an.
Bei der Challenge-Response-Anwendung spielt die Auftrags-ID-Nummer eine wichtige Rolle. Die AuftragsID-Nummer wird bei jeder einzelnen Transaktion automatisch generiert, wenn Sie durch İŞBANK Online
Banking eine Transaktion ausführen. (Siehe das Musterbeispiel Teil 3.2.1 Überweisung-Einzelüberweisung Seite 12)
1.3.1.1 TAN Generator ohne PIN
Die TAN-Generatoren, die wir unseren Kunden ausgehändigt haben, sind vom Hersteller so konfiguriert, dass
sie keine eigene PIN benötigen, um eine TAN zu generieren.
Erstellung der TAN durch TAN-Generator ohne PIN:
-
Maestro Karte der İşbank AG in den TAN-Generator einführen.
Warten bis am Fenster „ID“ erscheint.
Mit der Tastatur des TAN-Generators Auftrags-ID-Nummer eingeben und Enter-Taste drücken.
Im Fenster des TAN-Generators erscheint jetzt eine TAN, die Sie als abschließende Auftragsbestätigung im
Online Banking eingeben sollen. Diese TAN ist nur gültig für das unter der bestimmten Auftrags-ID-Nummer
vorbereitete Geschäft.
1.3.1.2 TAN Generator mit PIN
Wenn Sie die Sicherheitsstufe verstärken wollen, können Sie für Ihren TAN-Generator eine PIN generieren.
Neue PIN für TAN Generator generieren:
-
Maestro Karte der İşbank AG in den TAN-Generator einführen.
wenn im Fenster der Code (Mode „S“ „C“ oder „Info“) erscheint, Info-Taste drücken.
wenn im Fenster „PIN Aktivieren“ erscheint, Enter-Taste drücken.
wenn im Fenster „PIN“ erscheint, von Ihnen bestimmte PIN (fünfstellig und nur aus Ziffern) eingeben und
Enter-Taste drücken.
wenn im Fenster „Wiederholen“ erscheint, von Ihnen bestimmte PIN noch einmal eingeben und EnterTaste drücken.
Wenn Sie diese Schritte in dieser Reihenfolge durchgeführt haben, wird für Ihren TAN-Generator eine PIN
generiert, die Sie geheim halten sollen.
PIN des TAN-Generators ändern:
-
Maestro Karte der İşbank AG in den TAN-Generator einführen.
wenn im Fenster der Code (Mode „S“ „C“ oder „Info“) erscheint, Info Taste drücken.
wenn im Fenster „PIN Ändern“ erscheint, Enter-Taste drücken.
wenn im Fenster „Alte PIN“ erscheint, alte PIN eingeben und Enter-Taste drücken.
wenn im Fenster „Neue PIN“ erscheint, von Ihnen bestimmte neue PIN (fünfstellig und nur aus Zahlen)
eingeben und Enter-Taste drücken.
wenn im Fenster „Wiederholen“ erscheint, neue PIN noch ein Mal eingeben und Enter-Taste drücken.
Wenn Sie diese Schritte in dieser Reihenfolge durchgeführt haben, haben Sie für Ihren TAN-Generator eine
neue PIN generiert, die Sie geheim halten sollen.
Erstellung der TAN durch TAN-Generator mit PIN:
-
Maestro Karte der İşbank AG in den TAN-Generator einführen.
Warten bis im Fenster „ID“ erscheint.
Mit der Tastatur des TAN-Generators Auftrags-ID-Nummer eingeben und Enter-Taste drücken.
PIN eingeben und Enter-Taste drücken.
Im Fenster des TAN-Generators erscheint jetzt eine TAN, die Sie als abschließende Auftragsbestätigung im
Online Banking eingeben sollen. Diese TAN ist nur gültig für das unter der bestimmten Auftrags-ID-Nummer
vorbereitete Geschäft.
1.3.2 iTAN-Liste (für die Nutzer, die keine TAN-Generator nutzen wollen)
TAN oder Transaktionsnummern sind sechsstellige Zahlen, die Sie als abschließende Auftragsbestätigung
eingeben. Die TAN kennzeichnet jede einzelne Transaktion und ist dadurch Teil des Sicherheitssystems. Wir
senden Ihnen in einem verschlossenen Vordruck jeweils 100 TAN-Nummern („iTAN-Liste"). Sobald Ihre iTANListe bis auf 25 TAN aufgebraucht ist, schicken wir Ihnen unaufgefordert eine neue Lıste zu. Bitte bewahren
Sie die iTAN-Liste an einem für Dritte nicht zugänglichen Ort auf. Eine TAN benötigen Sie unter anderem zur:



Änderung Ihrer persönlichen Geheimzahl (PIN)
Erteilung von Zahlungsaufträgen
Aufhebung einer von Ihnen erzeugten Zugangssperre.
Die Reihenfolge der TANs und welcher TAN verwendet werden soll, wird vom System bestimmt. Durch
Gebrauch wird sie automatisch entwertet. Durch fünf falsche TAN- Eingaben hintereinander werden alle noch
nicht verbrauchten TAN der aktiven iTAN-Liste sofort gesperrt. Benachrichtigen Sie die Hotline, damit Ihnen
eine neue iTAN-Liste zugeht.
1.3.3 TAN per SMS
Sie haben die Möglichkeit bei Bedarf eine TAN per SMS zu verlangen. Um diese Möglichkeit zu nutzen, müssen
Sie an Ihre kontoführende Stelle einen Auftrag geben, in dem Sie uns Ihre Handynummer mitteilen. Diese
Handynummer wird in unserem Online Banking-System für die TAN per SMS freigeschaltet.
1.4 Hotline
Sollten beim Umgang mit dem İŞBANK Online Banking Probleme auftreten, so steht Ihnen unsere
technische Hotline unter
Tel.-Nr.: 01802 472265
zur Verfügung. Während der Geschäftszeiten der İşbank AG erreichen Sie unter dieser Telefonnummer direkt
die Hauptverwaltung der İşbank AG. Für Sie entstehen keine Kosten, falls Sie innerhalb der Geschäftszeiten
der İşbank AG die Hotline anrufen.
Außerhalb der Geschäftszeiten der İşbank AG erreichen Sie mit derselben Telefonnummer unser call-center.
Achten Sie bitte darauf, dass für Sie Kosten entstehen, falls Sie außerhalb der Geschäftszeiten der İşbank AG
die Hotline anrufen.
Servicezeiten der Hotline außerhalb der Geschäftszeiten der İşbank AG:
17:00 Uhr bis 22:00 Uhr an Werktagen
06:00 Uhr bis 22:00 Uhr am Samstag und Sonntag und Feiertagen
Die Hotline steht Ihnen zur Bewältigung folgender Probleme zur Verfügung:
- Online-Verfügbarkeitsproblem
(Sie sind im Internet und können İŞBANK Online Banking nicht erreichen)
- andere Probleme
(Sie sind im Internet und können İŞBANK Online Banking erreichen, haben aber ein mit Hilfe
dieses Handbuches nicht lösbares Problem.) In solchen Fällen bitten wir Sie sicher zu stellen, dass Sie sich
während des Anrufs bei der Hotline vor Ihrem Computer befinden und folgende Informationen
bereithalten:
Genauer Wortlaut der Fehlermeldung.
Bei welchem Arbeitsschritt ist das Problem aufgetreten?
Welche Schritte haben Sie bisher unternommen um das Problem zu lösen?
An Werktagen während der Geschäftszeiten können Sie sich direkt an Ihre kontoführenden Filiale wenden,
wenn Sie unsere Hotline nicht nutzen wollen.
Wichtiger Hinweis:
Am Telefon sollten Sie keinesfalls die gültige TAN oder die gültige PIN mitteilen. Mitarbeiter der
İşbank AG und der Hotline werden Sie auch niemals danach fragen.
1.5 Ihr Beitrag zur Sicherheit
Die Vermeidung eines missbräuchlichen Zugriffes liegt primär in Ihrer Hand. Bitte tragen Sie dafür Sorge, dass
Dritte keine Kenntnis von Ihrer PIN bzw. Ihren TANs erlangen. Haben Sie die begründete Vermutung, dass
dieses der Fall ist, ändern Sie bitte sofort Ihre PIN. Um jeglichen Missbrauch Ihrer PIN zu verhindern, sollten
Sie nach Erhalt und Änderung der Geheimzahl das Einlageblatt mit der Geheimzahl und auch den Umschlag
vernichten. PIN und TANs dürfen nicht elektronisch gespeichert werden. Bewahren Sie Ihre PIN immer
getrennt von der iTAN-Liste auf - optimal ist es, wenn Sie die selbst gewählte PIN gar nicht schriftlich
niederlegen. Wir empfehlen Ihnen, Ihre PIN regelmäßig zu ändern. Beachten Sie bitte, dass wir trotz aller
eingebauten Sicherheitsmechanismen keine Verantwortung für Ihr Endgerät übernehmen können, da dies aus
technischer Sicht nicht möglich ist. Achten Sie selbst z.B. darauf, dass sich keine „Computerviren“ auf Ihrem
Rechner ausbreiten - sei es über Rechnernetze oder Disketten. Sie sollten mit einem möglichst aktuellen
„Viren-Scanner"-Programm Ihren Rechner regelmäßig auf Viren untersuchen. Aufgrund der Verschlüsselungen
ist es Unberechtigten nicht möglich, Ihre vertraulichen Kontodaten einzusehen. Dennoch möchten wir Sie
darauf hinweisen, dass Ihr Internet-Provider durchaus nachvollziehen kann, wann Sie mit wem in Kontakt
treten. Sollten Sie unser System vom Ausland aus benutzen, bedenken Sie, dass es Im- oder ExportBeschränkungen für die Verschlüsselungsalgorithmen geben könnte, gegen die Sie ggf. verstoßen, wenn sie
unsere Anwendung laden.
Weitere Informationen hinsichtlich Online Banking – Sicherheit finden Sie auf unserer Webseite.
2. Starten des İŞBANK Online Banking
2.1 Programmaufruf
Sie starten İŞBANK Online Banking, indem Sie folgende Internet-Adresse in Ihren Browser eingeben:
http://www.isbank.de
2.2 Anmeldung
Das Anmeldungsmenü des İŞBANK Online Banking sieht wie folgt aus:
Auf der Eingangsseite geben Sie bitte Folgendes ein:




Ihre Kundennummer (*).
Ihre Benutzerkennung (*) – keine Eingabe erforderlich, wenn sie mit der Kundennummer identisch ist.
Ihre PIN (*). Die Eingabe erfolgt verdeckt.
Bankleitzahl (BLZ).
Die mit (*) gekennzeichneten Daten werden Ihnen per Post mitgeteilt.
Als Bankleitzahl ist die jeweilige Bankleitzahl der kontoführenden Filiale der İşbank AG einzugeben. Die
Bankleitzahlen unserer Filialen sind:
Filiale
Filiale
Filiale
Filiale
Filiale
Filiale
Filiale
Filiale
Filiale
Filiale
Filiale
Filiale
Berlin
Berlin-Kreuzberg
Düsseldorf
Frankfurt
Gelsenkirchen
Hamburg
Karlsruhe
Köln
Mannheim
München
Nürnberg
Stuttgart
101
101
301
502
420
202
660
370
660
702
760
600
306
306
306
306
306
306
306
308
306
306
306
309
00
00
00
00
00
00
00
00
00
00
00
00
Nach der richtigen Eingabe dieser Daten klicken Sie bitte das Feld „Anmelden“ an. Nun sind Sie im Menü und
können ihre Geschäfte ausführen.
Falls 10 Minuten lang keine weitere Anfrage von Ihnen gestellt wird, verfällt aus Sicherheitsgründen Ihre
Anmeldung. Die PIN muss dann erneut eingegeben werden. Bei Erstausstellung von PIN und TAN wird der
Zugang von uns freigeschaltet, sobald Sie die Empfangsbescheinigungen Ihrer kontoführenden Filiale
ausgehändigt haben. Wenn Sie fünfmal hintereinander eine falsche PIN eingeben, wird Ihr Konto aus
Sicherheitsgründen gesperrt. Die Sperre kann nicht wieder aufgehoben werden. Wenden Sie Sich in diesem
Fall an die Hotline und beantragen Sie neue Zugangsdaten. Sie können den Besuch jederzeit durch Anklicken
von „Abmelden" beenden, ohne dass Ihre persönlichen Informationen wie Kontonummer oder PIN auf Ihrem
Rechner verbleiben.
3. Geschäftsvorfälle
.
Das Hauptmenü des İŞBANK Online Banking sieht wie folgt aus:
Ein Nutzer kann nur die Transanktionen im Hauptmenü durchführen, für die er die nötigen Berechtigungen
erhalten hat. Diese Berechtigungen werden bei der Bearbeitung Ihres İŞBANK Online Banking Antrages
festgelegt. Menüpunkte, für die Sie keine Berechtigung haben, werden im Hauptmenü nicht erscheinen.
Aus Sicherheitsgründen wird für jeden Kunden ein




Auftragslimit
Gesamtlimit-täglich
Gesamtlimit-wöchentlich
Gesamtlimit-monatlich
eingeräumt. Diese Limite können nicht überschritten werden. Die für Sie persönlich eingeräumten Limite
ersehen Sie aus dem Antrag zur Nutzung elektronischer Vertriebswege (Online Banking) der İşbank AG.
3.1
Kontoinformationen
3.1.1
Kontoübersicht
Diese Seite liefert Ihnen einen Überblick der Salden Ihrer online verfügbaren Konten. Wenn Sie auf die
Bezeichnung eines der angezeigten Konten klicken, gelangen Sie automatisch zum Punkt Kontoauszug
(Umsatzanzeige).
3.1.2 Umsatzanzeige (Kontoauszug)
Sie haben die Möglichkeit, alle Umsätze eines von Ihnen gewünschten Zeitraums auszuwählen. In der
Detailanzeige können Sie dann zwischen den einzelnen Auszügen blättern. Außerdem haben Sie die
Möglichkeit, den Auszug auf Ihrem PC zu speichern, bzw. in der Druckansicht auf Ihren Drucker auszugeben.
3.2 Aufträge (Zahlungsaufträge)
Wenn Sie im İŞBANK Online Banking einen Zahlungsauftrag erteilt haben, müssen Sie diesen Auftrag
bestätigen und absenden. Dieses Verfahren ist bei allen Zahlungsauftragsarten identisch. (Siehe
Musterbeispiel: 3.2.1 Überweisung-Einzelüberweisung / Seite 11)
3.2.1 Überweisung (Einzelüberweisung)
Über diesen Punkt gelangen Sie auf das Formular für eine Inlandsüberweisung. Falls Sie häufig identische
Überweisungen tätigen, können Sie diesen Vorgang vereinfachen, indem Sie Überweisungsvorlagen einrichten.
Die einzelnen Felder der Eingabemaske sind im Folgenden näher erläutert:
Die Eingabemaske der Einzelüberweisung von İŞBANK Online Banking sieht wie folgt aus:
Begünstigter:
Um eine ordnungsgemäße Verarbeitung zu gewährleisten, ist eine Eingabe von max. 27 Zeichen möglich. Der
Bildschirm kann ggf. ein größeres Eingabefeld anzeigen.
Termin:
Der Bereich des Datums für die Überweisung, die ausgeführt werden soll . Der Bereich des Datums für die
zugehende Überweisung. Das Datum kann durch Klicken auf das Kalender-Symbol auf der rechten Seite
ausgewählt werden; alternativ kann auch ein Datum im Format TT.MM.JJJJ eingegeben werden (T:Tag,
M:Monat, J:Jahre).
Kontonummer:
Als Voreinstellung ist das erste Konto angegeben. Wenn Sie ein anderes Konto auswählen möchten, ändern
Sie die Voreinstellung entsprechend. Zahlungsaufträge können nur zu Lasten zahlungsverkehrsfähiger Konten
erteilt werden.
Bankleitzahl:
Eingabe der Bankleitzahl (BLZ) der Empfängerbank.
Betrag:
Ziffern ohne 1000er-Trennzeichen, jedoch mit Komma für Dezimalstellen (z.B 1243,36).
Verwendungszweck:
Eingabe von max. 27 Zeichen pro Zeile möglich.
Textschlüssel:
Hier können Sie eigenhändig den gewünschten Textschlüssel auswählen. Standardmäßig wird Textschlüssel 51
gezogen, der Schlüssel für eine Standardüberweisung.
Als Vorlage Speichern:
Durch Anklicken dieses Buttons können Sie Ihre eingegebenen Daten in Ihrer persönlichen Vorlagen-Liste
speichern und zu einem beliebigen Zeitpunkt wieder verwenden.
Vorlagenbestand:
Mittels des Buttons „Von Vorlage" wählen Sie eine bereits von Ihnen abgespeicherte Vorlage.
Weiter eingegebene Angaben werden auf Vollständigkeit geprüft. Auf fehlende oder unvollständige Eingaben in
Pflichtfeldern werden Sie in roter Schrift hingewiesen.
Um den Auftrag endgültig abzusenden, geben Sie eine gültige TAN ein und bestätigen Sie den Auftrag.
Musterbeispiel:
Sie wollen eine Inlandsüberweisung tätigen.
Empfänger
Kontonummer des Empfängers
Die Bank des Empfängers
Bankleitzahl der Bank (BLZ)
Betrag
:
:
:
:
:
Klaus Müller
00666746
Frankfurter Volksbank
50190000
EUR 1.256,44
Unten sehen Sie die entsprechend korrekt ausgefüllte Bildschirmmaske.
Nun klicken Sie „Weiter“ an. Auf der folgenden Maske können Sie Ihre Eingaben noch einmal überprüfen.
Nachdem der Kunde in der iTan Liste (Siehe Teil 1.3.2 iTAN-Liste / Seite 4) vorhandene 59. TAN-Nummer
richtig angegeben hat, klickt er auf den Button „Ausführen“ und er sendet die Überweisung endgültig ab.
Der Kunde, der den TAN-Generator (Siehe Teil 1.3.1.1 TAN-Generator ohne PIN / Seite 3 oder Teil 1.3.1.2
TAN-Generator mit PIN / Seite 4) verwendet, kann mit der Nummer, die das System vorgibt, eine neue TANNummer erstellen und die Transaktion fertigstellen.
3.2.2 Terminüberweisung
In diesem Bereich haben Sie die Möglichkeit, Terminüberweisungen bis zu 1 Jahr im Voraus durchzuführen.
Die Eingabe erfolgt analog Überweisung-Einzelüberweisung (siehe 3.2.1). Als zusätzliches Feld ist hier das
Terminfeld auszufüllen. Bitte achten Sie darauf, dass das angegebene Datum ein Werktag ist.
Die Eingabemaske der Terminüberweisung des İŞBANK Online Banking sieht wie folgt aus:
3.2.3 Sammelüberweisung
Über diesen Punkt gelangen Sie auf das Formular für eine Sammel-Inlandsüberweisung. Falls Sie häufig
identische Überweisungen tätigen, können Sie diesen Vorgang vereinfachen, indem Sie Überweisungsvorlagen
einrichten. Die einzelnen Felder der Eingabemaske sind analog der Einzelüberweisung.
Die eingegebenen Angaben werden auf Vollständigkeit geprüft. Auf fehlende oder unvollständige Eingaben in
Pflichtfeldern werden Sie in roter Schrift hingewiesen.
Um den Sammelauftrag endgültig abzusenden, geben Sie eine gültige TAN ein und bestätigen Sie den Auftrag.
Die Eingabemaske der Sammelüberweisung von İŞBANK Online Banking sieht wie folgt aus:
3.2.4 EU-Standardüberweisung
Mit diesen Zahlungsaufträgen können Sie Beträge bis zu 50.000 EUR in Länder der Europäischen Union (EUStaaten derzeit: Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland,
Irland, Italien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien,
Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien,
Ungarn, Vereinigtes Königreich, Zypern) zu
Konditionen wie im Inlandszahlungsverkehr überweisen. Für Geldbeträge in Länder, die außerhalb der EU
liegen oder 50.000 EUR übersteigen, verwenden Sie die bitte die herkömmliche beleghafte
Auslandsüberweisung.
Die Eingabemaske der EU-Standardüberweisung von İŞBANK Online Banking sieht wie folgt aus:
Empfänger:
Um eine ordnungsgemäße Verarbeitung zu gewährleisten, ist eine Eingabe von max. 70 Zeichen möglich. Der
Bildschirm kann ggf. ein wesentlich größeres Eingabefeld anzeigen.
IBAN (= International Bank Account Number):
Besteht aus einem internationalen Teil (dem Länderkennzeichen und der Prüfzahl) und einer national
festgelegten Komponente (für Deutschland ist das die BLZ und die deutsche Kontonummer). Sie ermöglicht
eine schnellere Abwicklung, da der Begünstigte weltweit eindeutig zugeordnet werden kann.
SWIFT-Code BIC (= Bank Identifier Code):
Zur eindeutigen Identifikation der Bankverbindung geben Sie hier bitte den Bankcode (BIC) - auch als SWIFTCode bekannt - ein. Der BIC bezeichnet eindeutig das Kreditinstitut des Begünstigten. Der Eintrag im Feld BIC
kann aus 8 oder 11 Zeichen bestehen.
Betrag:
Ziffern ohne 1000er-Trennzeichen jedoch mit Komma für Dezimalstellen (z.B 1243,36).
Verwendungszweck:
Eingabe von max. 4 x 35 Zeichen möglich.
3.2.5 Türkei-Überweisungen
Die Eingabemaske der Türkeiüberweisung von İŞBANK Online Banking sieht wie folgt aus:
Transfer-Typ:
Der Kunde wählt in diesem Feld die Art der Überweisung aus. Feldinhalt: Barüberweisung, TL Überweisung,
EUR Überweisung.
Vorname / Nachname:
Eingabe des Vor- und Nachnamens des Empfängers (Entsprechend den Angaben im Ausweis des Empfängers).
Straße / PLZ / Stadtteil / Stadt:
Angabe der kompletten Anschrift des Empfängers.
Kontonummer:
Falls der Empfänger ein Konto bei der Filiale hat, wird hier die Kontonummer des Empfängers eingetragen.
Filiale:
Auswahl der Filiale des Empfängers bei der Türkiye İş Bankası aus der Listbox.
Telefonnummer:
Wenn Sie wollen, dass die Überweisung telefonisch dem Empfänger mitgeteilt wird, geben Sie hier die
Telefonnummer des Empfängers ein.
Vorname des Vaters:
Eingabe des Vornamens des Vaters des Empfängers (zur Vermeidung von Fehlern).
Verwendungszweck:
Eingabe des Verwendungszweckes und Bemerkungen hinsichtlich der Überweisung (z.B. Miete Januar 2012,
Rate der Versicherung usw.). Bedingungen zur Auszahlung werden nicht berücksichtigt.
Wichtiger Hinweis:
Wenn eine Überweisung mit fehlerhaften Daten in die Türkei weitergeleitet wird, kann die
Überweisung von der die Zahlung empfangenden Filiale nicht an den Empfänger ausgezahlt
werden.
Unsere Erfahrungen zeigen, dass meistens der Name des Empfängers falsch oder fehlerhaft
eingegeben wird. Wie allgemein bekannt ist, müssen die Empfänger sich bei der auszahlenden
Filiale durch ihren Ausweis legitimieren. Wenn der bei der Überweisung eingegebene Name nicht
mit dem Ausweis des Empfängers übereinstimmt, kann die Auszahlung nicht erfolgen (z.B. Name
im Ausweis des Empfängers: Mehmet Ali Öztürk; in der Überweisung steht aber nur: Mehmet
Öztürk)
Die Korrektur der fehlerhaften Daten kostet Sie Zeit und Geld. Aus diesem Grund bitten wir Sie,
sich über die korrekten Daten des Empfängers zu informieren, bevor Sie eine Überweisung tätigen.
Musterbeispiel:
Sie wollen einen Türkeiüberweisungsauftrag erteilen.
Vorname des Empfängers
Nachname des Empfängers
Kontonummer des Empfängers
Filiale
Betrag
:
:
:
:
:
Mehmet Ali
Öztürk
125411444
Maltepe / Ankara
3.250.- EUR
Nachstehend sehen Sie die entsprechend korrekt ausgefüllte Bildschirmmaske.
Nach der Eingabe der Überweisungsdaten klicken Sie bitte auf das Feld „Weiter“, um zum Bestätigungsmenü
zu gelangen.
Prüfen Sie bitte die Daten, die Sie eingegeben haben. Wenn die Daten richtig sind, erstellen Sie eine TAN
mittels Ihres TAN-Generators (Siehe Teil 1.3.1.1 TAN-Generator ohne PIN / Seite 3 oder Teil 1.3.1.2 TANGenerator mit PIN / Seite 4 ) und geben Sie diese in das Feld „TAN“ ein. Klicken Sie danach das Feld „Senden“
an, damit Sie die Überweisung endgültig absenden können.
Die Kunden, die keinen TAN-Generator benutzen, müssen die TAN-Nummer aus Ihrer iTAN-Liste übernehmen
(Siehe Teil 1.3.2 iTAN-Liste / Seite 4).
3.2.6 Dauerauftrag
Hier richten Sie einen neuen Dauerauftrag zu Lasten eines Ihrer Konten ein. Achten Sie auf die Angaben, mit
denen Sie Beginn und periodischen Zyklus des Dauerauftrags definieren. Der Beginn muss mindestens 1 Tag
nach dem Datum der Einrichtung liegen. Wenn Sie kein Enddatum angeben, läuft der Auftrag bis er durch Sie
wieder gelöscht wird (Löschung siehe Bestände/Daueraufträge 3.3.4 / Seite 22)
Die Eingabemaske des Dauerauftrages von İŞBANK Online Banking sieht wie folgt aus.
3.2.7 Einzellastschrift
Dieser Punkt funktioniert analog wie eine nationale Überweisung (Einzelüberweisung). Auch hier haben Sie die
Möglichkeit, Vorlagen anzulegen oder gespeicherte Vorlagen zu verwenden.
Die Eingabemaske der Einzellastschrift von İŞBANK Online Banking sieht wie folgt aus:
3.2.8 Sammellastschrift
Dieser Punkt funktioniert analog wie eine Sammelüberweisung. Auch hier haben Sie die Möglichkeit Vorlagen
anzulegen oder gespeicherte Vorlagen zu verwenden.
Die Eingabemaske der Sammellastschrift von İŞBANK Online Banking sieht wie folgt aus:
3.2.9 DTAUS-Datei importieren
Mit diesem Punkt können Sie eine extern generierte DTAUS-Datei importieren und nach Eingabe einer gültigen
TAN, direkt an unser Rechenzentrum übermitteln.
Die Eingabemaske der DTA-Dateiversand von İŞBANK Online Banking sieht wie folgt aus:
3.3 Festgeld
3.3.1 Festgeld/Kontenübersicht
Durch einen Klick auf die Auswahl „Festgeld/Kontenübersicht“ im Hauptmenü werden alle Festgeldkonten
angezeigt:
Abwicklungskonto-Nr.: Kundennummer
Betrag: Festgeldkontosaldo
Valuta: Datum der Kontoeröffnung
Fälligkeit: Laufzeit-Enddatum
Zinsertrag (Brutto)*: Der Bruttobetrag der Zinsen
Prolongation (Verlängerung): Festgeldkonto-Verlängerungsoption
Zinsgutschrift: Art der Zinszahlung
Wenn man in der Spalte „Zinsgutschrift“ auf „Jährlich“ klickt, wird folgender Bildschirm angezeigt:
Zinszahlungsdatum: Zinstermin
Betrag: Der Bruttobetrag der Zinsen, die Ihnen bei Fälligkeit gutgeschrieben werden
Bezeichnung: Zahlungsinformationen
Im Fenster „Festgeld/Kontenübersicht“ gibt es für alle Festgeldkonten die Möglichkeit, die Verlängerungsoption
zu ändern. Dafür klicken Sie unter der Überschrift „Prolongation (Verlängerung)“ den Link „Ändern“, um die
folgende Transaktion auszuführen.
Wenn auf den Link “Ändern” geklickt wird, wird folgender Bildschirm angezeigt.
Wenn auf den Button “Weiter” geklickt wird, und wenn in dem sich neu öffnenden Fenster eine richtige TANNummer angegeben wird, wurde die Verlängerungsoption des Festgeldkontos geändert.
3.3.1 Festgeldanlage
Wenn der Kunde im Hauptmenü den Link “Festgeldanlage” klickt, öffnet sich folgender Bildschirm, in dem die
notwendige Einträge anzugeben sind.
Der Kunde füllt die notwendigen Felder aus, und nachdem er auf den Button “Weiter” geklickt hat, wird der
Betrag automatisch korrigiert, und der Betrag liegt dem Kunden zur Genehmigung vor.
Wenn der Kunde wieder auf den Button “Weiter” klickt, wird der Zinssatz automatisch abgefragt und auf dem
Bildschirm angezeigt. Vom Kunden wird dann erwartet , dass er die TAN-Nummer eeingibt, um das
Festgeldkonto zu erstellen.
Der Kunde stellt die Eröffnung des Festgeldkontos fertig, indem er die TAN-Nummer (Siehe Teil 1.3.3 TAN per
SMS / Seite 4), die ihm per SMS geschickt wurde, richtig eingibt und auf den Button “Ausführen” klickt.
3.4 Ratenkredit
3.3.1 Ratenkredit Datenbestand
Der Ratenkredit-Bildschirm listet alle Ratenkreditkonten bei unserer Bank. Klicken auf den Button
”Ratenkredit” ist ausreichend für diese Transaktion.
Abwicklungskonto-Nr.:
Kundenkontonummer
Betrag: Höhe des Ratenkredits
Valuta: Eröffnungsdatum des Ratenkredits
Effektiver Zinssatz:
Effektiver Zinssatz
Zahlungsplan:
Ratenkredit Zahlungsplan
Letzter Tag der Zahlung:
Letzte Ratenzahlung Datum
Aktueller Kontostand:
Der Gesamtbetrag des noch nicht getilgten Ratenkredits
Fälligkeit:
Fälligkeitstag der jeweiligen Tilgungsraten
Wenn der Kunde auf das unter der Überschrift „Zahlungsplan“ stehende Lupensymbol klickt, kann er
detaillierte Informationen zu dem Ratenkredit einsehen.
Anzahl der Ratenzahlung: Ratenanzahl
Zinszahl: Die Höhe der Ratenzahlung
Nominalzins: Nominalzinssatz
Zinsaufwand: Bezahlter Zinssatz
Verzögerter Ratenbetrag:
Gesamtbetrag der bereits fälligen, aber noch nicht geleisteten Raten
Anzahl verzögerter Raten: Überfällige Raten
3.5 Bestände
3.5.1 Empfängerliste
Sie haben hier die Möglichkeit, direkt über einen angezeigten Empfänger einen Auftrag zu erzeugen. Sie
haben dabei die Auswahl Überweisung, Terminüberweisung, Lastschrift und Dauerauftrag zur Verfügung.
Die angezeigten Empfänger werden für diese Ansicht aus den bei der Isbank vorliegenden Umsätzen der
letzten 90 Tage gezogen.
Legen Sie den entsprechenden Auftrag in der Auswahlbox fest und bestätigen Sie mit „Weiter“. Ihnen wird der
Auftrag mit den ausgewählten Empfängerdaten angezeigt. Sie tragen jetzt noch den Betrag und den
Verwendungszweck ein und bestätigen die Eingaben mit „Weiter“. Für die Versendung tragen Sie eine gültige
TAN ein und betätigen Sie mit „Weiter“.
War die Versendung des Auftrages erfolgreich, wird Ihnen die entsprechende Meldung angezeigt. Bei
aufgetretenen Problemen bekommen Sie die genaue Fehlermeldung angezeigt, und über das Anklicken des
Buttons „Weiter“ wird der Auftrag zur erneuten Prüfung angezeigt. Sie haben hier die Möglichkeit, über den
Button „Zurück“ notwendige Änderungen zu erfassen und den Auftrag dann endgültig zu versenden.
3.5.2 Vorlagen
Mit dieser Funktion können Sie Vorlagen, die Sie mehrfach verwenden möchten, verwalten. Folgende
Alternativen haben Sie in diesem Bereich:
Neu Anlegen:
Neue Überweisungsvorlagen werden angelegt, wenn Sie im aktuellen Formular (z.B. Dauerauftrag) auf den
Button „als Vorlage" klicken.
Anzeigen / Ändern:
Um eine Vorlage anzuzeigen oder zu ändern, klicken Sie auf „Weiter" hinter der gewünschten Vorlage. Um die
Änderung zu speichern, wiederum „als Vorlage" wählen. Mit dem Button „Weiter" gelangen Sie automatisch
zur Eingabe-Maske und die Felder des Formulars werden entsprechend der ausgewählten Vorlage ausgefüllt.
Löschen:
Sie löschen Vorlagen, indem Sie auf den Papierkorb vor der gewünschten Vorlage klicken.
3.5.3 Terminüberweisungen
Wählen Sie Ihr gewünschtes Konto aus. Klicken Sie auf den Button „weiter" um zur Anzeige der für das
ausgewählte Konto gespeicherten Terminüberweisungen zu gelangen. Folgende Funktionen stehen Ihnen zur
Verfügung:
Anzeigen:
In der Übersicht werden Ihnen bereits sämtliche Details des Auftrages angezeigt
Ändern:
Ändern einer Terminüberweisung ist leider nicht möglich. Bitte den bestehenden Auftrag löschen und unter
Punkt „Aufträge/Terminüberweisungen" neu anlegen.
Löschen:
Verwenden Sie hierzu das Papierkorbsymbol vor dem gewünschten Auftrag. Sie werden aufgefordert, eine
gültige TAN einzugeben.
3.5.4 Daueraufträge
Wählen Sie ein Konto und klicken Sie auf „Abrufen". Ihnen werden sämtliche Aufträge angezeigt, die für das
von Ihnen ausgewählte Konto bestehen. Folgende Funktionen stehen Ihnen zur Verfügung:
Anzeigen:
In der Übersicht werden Ihnen bereits sämtliche Details des Auftrages angezeigt
Ändern:
Ändern eines aktiven Dauerauftrags ist leider nicht möglich. Bitte den bestehenden Auftrag löschen und unter
dem Punkt Aufträge/Daueraufträge neu anlegen.
Löschen:
Verwenden Sie hierzu das Papierkorbsymbol vor dem gewünschten Auftrag. Sie werden aufgefordert, eine
gültige TAN einzugeben.
3.5.5 Zweitunterschrift
Falls Sie für Ihr Konto mehrere Berechtigte
zeichnungsberechtigt sind, werden hier die Zahlungen
weiteren Berechtigten) bedürfen. Bitte versehen Sie
Unterschrift. Aufträge die länger als 14 Tage auf
automatisch gelöscht.
eingerichtet haben, und diese gemeinschaftlich
gespeichert, die noch einer zweiten Unterschrift (eines
solche Aufträge binnen 14 Tagen mit einer zweiten
eine Zweitunterschrift warten, werden vom System
3.6 Verwaltung
3.6.1 PIN-Verwaltung
Wenn Sie im Hauptmenü das Feld PIN-Verwaltung anklicken, wird im Bildschirm folgendes Menü erscheinen:
Sie haben folgende Möglichkeiten:
-
PIN ändern
PIN sperren
PIN entsperren.
Mit dem Anklicken des entsprechenden Feldes können Sie die PIN ändern, sperren oder entsperren.
3.6.1.1 PIN ändern
Sie können Ihre PIN ändern, indem Sie eine neue PIN eingeben, die aus einer Kombination von 4 bis 6 Ziffern
besteht. Achten Sie darauf, dass eine aufsteigende (12345), absteigende (54321) oder gleich lautende
(99999) Ziffernreihe nicht zulässig ist. Die Eingabe Ihrer neuen PIN wird nicht in Klarschrift, sondern verdeckt
als ***** angezeigt. Die Legitimation erfolgt mit der zweiten Eingabe Ihrer neuen PIN, der Angabe Ihrer alten
PIN und einer gültigen TAN. Wenn Sie den Hinweis erhalten, dass Ihre neue PIN nicht zulässig ist, wählen Sie
bitte eine andere PIN und verwenden Sie zur Legitimation eine neue TAN.
Die Eingabemaske des PIN ändern von İŞBANK Online Banking sieht wie folgt aus:
3.6.1.2 PIN sperren
Möchten Sie den Internet-Zugang zu Ihrem Konto vorübergehend sperren, können Sie dies unter diesem
Punkt veranlassen. Die Sperrung wird sofort wirksam, wenn Sie einfach das Feld „Weiter“ anklicken. Ihre PIN
kann nur mit einer gültigen TAN wieder entsperrt werden.
3.6.1.3 PIN entsperren
Eine von Ihnen absichtlich veranlasste PIN-Sperrung (siehe Punkt PIN sperren) können Sie mit einer gültigen
TAN wieder entsperren. Eine PIN-Sperre aufgrund mehrmaliger Falscheingabe kann nicht wieder rückgängig
gemacht werden. Es müssen neue Zugangsdaten ausgestellt werden.
Die Bearbeitungsmaske für die PIN entsperren von İŞBANK Online Banking sieht wie folgt aus:
Wenn Sie das Feld „Weiter“ anklicken, erscheint auf dem Bildschirm folgende Maske. Geben Sie eine gültige TAN in das
entsprechende Feld ein und klicken Sie das Feld „senden“ an. Nach dem Anklicken des Feldes „Senden“ ist Ihre PIN schon
entsperrt.
3.6.2 TAN-Verwaltung
Wenn Sie auf dem Hauptmenü das Feld PIN-Verwaltung anklicken, wird im Bildschirm folgendes Menü
erscheinen:
TAN-Generator Synchronisation:
Falls Sie mit der TAN, die Sie mit dem TAN-Generator generiert haben, einen Auftrag nicht ausführen können,
zeigt das, dass die Synchronisation zwischen den Hauptrechner und den TAN-Generator nicht mehr in
Ordnung ist. In solchen Fällen muss die Synchronisation wieder hergestellt werden. Um die Synchronisation
wieder herzustellen, klicken Sie auf dem Menü PIN-Verwaltung das Feld „TAN-Generator Synchronisation“ an.
Mit dem Anklicken wird auf dem Bildschirm folgendes Menü erscheinen:
Zuerst müssen Sie mittels Ihres TAN-Generators eine TAN generieren. Diese TAN müssen Sie notieren. Wenn
im Fenster des TAN-Generators die TAN erscheint, drücken Sie die „Info-Taste“. Dann erscheint im Fenster
eine ATC-Nummer. Diese ATC-Nummer müssen Sie in das Feld „ATC-Code“ eingeben und das Feld „Weiter“
drücken. Mit dem Anklicken des Feldes „Weiter“ erscheint im Bildschirm folgende Maske:
In das Feld „TAN“ geben Sie die TAN, die Sie schon notiert haben und drücken das Feld „Senden“. So ist Ihr
TAN-Generator wieder synchronisiert.
TAN-Listen anzeigen:
Diese Möglichkeit besteht nur für die Nutzer, die eine iTAN-Liste benutzen.
Die bereits verbrauchten TAN Ihrer aktuell genutzten iTAN-Liste werden angezeigt. Sie sehen zu jeder TAN-Nr.
den damit getätigten Auftrag, sowie Datum, Uhrzeit und Betrag.
TAN-Liste freischalten:
Neue iTAN-Listen müssen durch Angabe einer TAN aus der neuen Liste, der iTAN-Listen-Nummer sowie einer
TAN der alten iTAN-Liste aktiviert werden. Alle TAN der vorher verwendeten iTAN-Liste werden bei Aktivierung
einer neuen iTAN-Liste ungültig.
TAN-Liste sperren:
Sie können eine iTAN-Liste mit einer bestimmten Nummer sperren. Es wird automatisch ein neuer Bogen
generiert.
4. Abmelden
.
Hiermit
verlassen
Sie
Ihre
İŞBANK
Online
Banking
Sitzung.
Bitte
verlassen
Sie
das
İŞBANK Online Banking ausschließlich über diese Kunden-Logout-Funktionalität, um sicherzustellen, dass
kein Dritter Ihre persönlichen Kontoinformationen auf dem Rechner einsehen kann:
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertisement