NP200/NP100

NP200/NP100
Tragbarer Projektor
NP200/NP100
Bedienungshandbuch
© NEC Display Solutions, Ltd. 2007
Erste Auflage Dezember 2007
• DLP und BrilliantColor sind Warenzeichen von Texas Instruments.
• IBM ist ein Warenzeichen oder eingetragenes Warenzeichen von International Business Machines
Corporation.
• Macintosh, PowerBook, iMac und Power Mac sind Warenzeichen von Apple Inc., eingetragen in den
USA und anderen Ländern.
• Windows, Windows 98, Windows Me, Windows XP oder Windows 2000 sind Warenzeichen oder
eingetragene Warenzeichen von Microsoft Corporation.
• Andere in diesem Bedienungshandbuch verwendeten Produkt- und Firmennamen können Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Inhaber sein.
HINWEISE
(1) D
er Inhalt dieses Handbuchs darf ohne Erlaubnis weder teilweise noch vollständig nachgedruckt
werden.
(2) Ä
nderung des Inhalts in diesem Handbuch ohne Vorankündigung vorbehalten.
(3) D
ieses Handbuch wurde mit größter Sorgfalt erstellt; sollten Sie dennoch Fragen zu einem Punkt
haben, Fehler oder Auslassungen entdecken, wenden Sie sich bitte an uns.
(4) U
ngeachtet des Artikels (3), haftet NEC nicht für erhobene Ansprüche bei entgangenen Gewinnen
oder anderen Angelegenheiten, die als Ursache der Projektorverwendung erachtet werden.
Wichtige Informationen
Sicherheitshinweise
Vorsichtsmaßnahmen
Lesen Sie sich dieses Handbuch bitte sorgfältig durch, bevor Sie den NEC NP200/NP100 Projektor benutzen, und bewahren Sie das Bedienungshandbuch in greifbarer Nähe als spätere Referenz auf.
VORSICHT
Zum Ausschalten der Hauptspannung müssen Sie unbedingt den Netzstecker von der Netzsteckdose abziehen.
Die Netzsteckdose sollte so nahe wie möglich am Gerät installiert werden und jederzeit leicht
zugänglich sein.
VORSICHT
UM EINEN ELEKTRISCHEN SCHLAG ZU VERMEIDEN, SOLLTEN SIE DAS GEHÄUSE
NICHT ÖFFNEN.
IM INNEREN BEFINDEN SICH HOCHSPANNUNGSFÜHRENDE BAUTEILE.
ÜBERLASSEN SIE SÄMTLICHE SERVICEARBEITEN QUALIFIZIERTEM SERVICEPERSONAL.
Dieses Symbol warnt den Benutzer vor unisolierter Spannung im Inneren des Gerätes, die einen
elektrischen Schlag verursachen kann. Daher ist der Kontakt mit sämtlichen inneren Gerätebauteilen gefährlich.
Dieses Symbol macht den Benutzer darauf aufmerksam, dass dem Gerät wichtige den Betrieb
und die Wartung betreffende Informationen beigefügt sind.
Diese Informationen sollten zur Vermeidung von Störungen unbedingt sorgfältig gelesen und
beachtet werden.
ACHTUNG: ZUR VERMEIDUNG VON FEUER- UND ELEKTROSCHLAGGEFAHR DARF DIESES
GERÄT WEDER REGEN NOCH FEUCHTIGKEIT AUSGESETZT WERDEN. VERWENDEN SIE DEN
STECKER DIESES GERÄTES NICHT MIT EINEM VERLÄNGERUNGSKABEL ODER EINER STECKDOSE, IN DIE NICHT ALLE STIFTE VOLLSTÄNDIG EINGESTECKT WERDEN KÖNNEN.
Maschinenlärminformations-Verordnung - 3. GPSGV,
Der höchste Schalldruckpegel beträgt 70 dB(A) oder weniger gemäß EN ISO 7779.
Entsorgung Ihres benutzten Gerätes
Die EU-weite Gesetzgebung, wie sie in jedem einzelnen Mitgliedstaat gilt, bestimmt, dass benutzte elektrische und elektronische Geräte mit dieser Markierung (links) getrennt vom normalen
Haushaltsabfall entsorgt werden müssen.
Dies schließt Projektoren und deren elektrisches Zubehör oder ihre Lampen mit ein. Folgen Sie
beim Entsorgen eines solchen Gerätes bitte den Anweisungen Ihrer örtliche Behörde und/oder
konsultieren Sie den Händler, bei dem Sie das Gerät erworben haben.
Nach der Sammlung benutzter Geräte werden diese erneut verwendet und entsprechend den
Umweltbestimmungen recycelt. Das trägt dazu bei, die Abfallmenge zu reduzieren sowie die
negativen Auswirkungen beispielsweise des in der Lampe enthaltenen Quecksilbers auf die
Gesundheit und die Umwelt möglichst gering zu halten. Die Markierung auf elektrischen und elektronischen Geräten gilt nur für die gegenwärtigen Mitgliedstaaten der Europäischen Union.
Deutsch ...
Wichtige Informationen
Wichtige Sicherheitshinweise
Diese Sicherheitshinweise sollen eine lange Lebensdauer Ihres Projektors sicherstellen und vor Feuer und
elektrischen Schlägen schützen. Lesen Sie diese Hinweise sorgfältig durch und beachten Sie alle Warnungen.
Installation
• Den Projektor unter folgenden Bedingungen nicht aufstellen:
- auf einem instabilen Handwagen, Gestell oder Tisch.
- in der Nähe von Wasser, in Badezimmern oder feuchten Räumen.
- in direkter Sonneneinstrahlung, neben Heizungen oder Wärme ausstrahlenden Geräten.
- in einer staubigen, rauchigen oder dampfhaltigen Umgebung.
- auf einem Blatt Papier oder auf Kleidung, Wolldecken oder Teppichen.
• Wenn der Projektor an der Decke installiert werden soll:
- Versuchen Sie nicht, den Projektor selbst zu installieren.
- Der Projektor muss von qualifiziertem Servicepersonal installiert werden, um einen ordnungsgemäßen
Betrieb sicherzustellen und die Verletzungsgefahr zu reduzieren.
- Die Decke muss für das Gewicht des Projektors eine ausreichende Festigkeit aufweisen und die Installation muss entsprechend den örtlichen Bauvorschriften ausgeführt werden.
- Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem Fachhändler.
Stellen Sie den Projektor in einer Horizontal-Position auf
Der Neigungswinkel des Projektors sollte nicht mehr als 15 Grad betragen, und der Projektor darf nur auf
dem Tisch aufgestellt oder an der Decke installiert werden, da anderenfalls die Lebensdauer der Lampe
drastisch verkürzt wird.
Deutsch ...
ii
Wichtige Informationen
Vorsichtsmaßnahmen in Bezug auf Feuer und Elektroschläge
• Um einen Hitzestau im Projektor zu vermeiden, sollten Sie darauf achten, dass eine ausreichende Ventilation gewährleistet ist und die Lüftungsschlitze nicht blockiert sind. Halten Sie einen Mindestabstand von 10
cm zwischen Wänden und Projektor ein.
• Versuchen Sie nicht, den Lüftungsauslass zu berühren, da dieser bei eingeschaltetem Projektor oder direkt
nach dem Ausschalten des Projektors sehr heiß werden kann.
• Achten Sie darauf, dass keine Fremdkörper wie Büroklammern oder Papierschnipsel in den Projektor
eindringen können. Versuchen Sie niemals selbst, in den Projektor gefallene Gegenstände zu entfernen.
Keinesfalls Metallobjekte wie Drähte oder Schrauben in den Projektor einführen. Schalten Sie den Projektor
sofort aus, wenn ein Gegenstand hineingerutscht ist, und lassen Sie den Gegenstand vom Kundendienst
entfernen.
• Stellen Sie keinerlei Gegenstände auf dem Projektor.
• Berühren Sie während eines Gewitters nicht den Netzstecker. Dies könnte einen elektrischen Schlag oder
Feuer verursachen.
• Der Projektor ist so gestaltet, dass er bei einer Stromversorgung von 100 bis 240 V Wechselstrom 50/60 Hz
betriebsbereit ist. Stellen Sie vor der Verwendung Ihres Projektors sicher, dass Ihre Stromversorgung diese
Anforderungen erfüllt.
• Blicken Sie bei eingeschaltetem Projektor keinesfalls direkt in die Linse. Dies könnte schwere Augenschäden zur Folge haben.
• Halten Sie Gegenstände wie Lupen vom Lichtstrahl des Projektors fern. Der von der Linse projizierte
Lichtstrahl ist äußerst intensiv. Daher können sämtliche Gegenstände, die in der Lage sind den Lichtstrahl
umzuleiten, Gefahren wie Feuer oder Augenschäden verursachen.
• Decken Sie niemals bei eingeschaltetem Gerät die Linse mit der beiliegenden Kappe o. Ä. ab. Dies kann
aufgrund der von der Lichtquelle abgestrahlten Wärme zum Schmelzen der Kappe und zu Verbrennungen
der Hände führen.
• Stellen Sie keinerlei Gegenstände, die leicht durch Hitze beeinflusst werden, vor die Projektorlinse oder vor
eine Projektor-Auslassöffnung.
Eine Nichtbeachtung dessen kann zu einem Schmelzen des Gegenstandes oder zu einer Verbrennung
Ihrer Hand durch die Hitze führen, die von der Lichtausgabe und von der Auslassöffnung abstrahlt.
• Gehen Sie mit dem Netzkabel vorsichtig um. Ein beschädigtes oder ausgefranstes Netzkabel kann einen
elektrischen Schlag oder Feuer verursachen.
- Verwenden Sie keine anderen Netzkabel als das mitgelieferte.
- Biegen Sie das Netzkabel nicht übermäßig, und zerren Sie nicht an dem Kabel.
- Verlegen Sie das Netzkabel nicht unterhalb des Projektors oder eines schweren Gegenstandes.
- Decken Sie das Netzkabel nicht mit anderen weichen Materialien wie z. B. Wolldecken ab.
- Erhitzen Sie das Netzkabel nicht
• Schalten Sie den Projektor aus, ziehen Sie das Netzkabel ab und lassen Sie den ihn von einem qualifi
– zierten Servicetechniker überprüfen, falls einer der folgenden Falle zutrifft:
- Wenn das Netzkabel oder der Netzstecker beschädigt oder ausgefranst ist.
- Falls Flüssigkeit in den Projektor gelangt ist, oder wenn er Regen oder Wasser ausgesetzt war.
-F
alls der Projektor nicht normal arbeitet, obwohl Sie die in diesem Bedienungshandbuch beschriebenen
Anleitungen befolgen.
- Wenn der Projektor fallengelassen oder das Gehäuse beschädigt wurde.
- Wenn der Projektor eine eindeutige Leistungsveränderung aufweist, die einer Wartung bedarf.
• Trennen Sie das Netzkabel und alle anderen Kabel ab, bevor der Projektor transportiert wird.
• Schalten Sie den Projektor aus und trennen Sie das Netzkabel ab, bevor das Gehäuse gereinigt oder die
Lampe ausgetauscht wird.
• Wenn der Projektor für langere Zeit nicht verwendet wird, schalten Sie ihn aus und ziehen Sie das Netzkabel ab.
Deutsch ...
iii
Wichtige Informationen
•
•
•
•
Vorsichtsmaßnahmen zur Fernbedienung
Behandeln Sie die Fernbedienung vorsichtig.
Wischen Sie die Fernbedienung sofort trocken, wenn sie einmal nass geworden sein sollte
Vermeiden Sie übermäßige Hitze und Feuchtigkeit.
Legen Sie die Batterie nicht verkehrt herum ein.
NOTE:
* Bewahren Sie die Knopfbatterie außerhalb der Reichweite von Kindern auf, um ein mögliches Verschlucken
der Batterie zu verhindern.
VORSICHT
• Verwenden Sie den Kippfuß ausschließlich für den angegebenen Zweck. Eine falsche Verwendung wie
z.B. das Benutzen des Kippfußes als Griff oder Aufhänger (von der Wand oder Zimmerdecke) kann zu
einer Beschädigung des Projektors führen.
• Versenden Sie die Softtasche nicht durch einen Paketdienst und verschiffen Sie sie nicht. Der Projektor
im Inneren der Softtasche könnte dadurch beschädigt werden.
• Wählen Sie als Lüftermodus [Ein], wenn Sie den Projektor mehrere Tage in Folge verwenden
möchten.(Wählen Sie im Menü [Standardeinstl.] - [Lüftersteuerung] - [Ein].)
• Schalten Sie die AC-Stromversorgung 60 Sekunden nach dem Einschalten der Lampe, und während die
POWER (NETZ)-Anzeige blau blinkt, nicht aus.
Anderenfalls könnte es zu einem vorzeitigen Lampenausfall kommen.
VORSICHT:
Explosionsgefahr bei falschem Batterie-Austausch.
Tauschen Sie die Batterie nur gegen eine Batterie desselben oder gleichwertigen vom Hersteller empfohlenen Typs aus.
Entsorgen Sie leere Batterien entsprechend der in lhrem Wohnort geltenden Vorschriften.
VORSICHT:
Halten Sie die Fernbedienung von Tonbändern, Videobändern, Kreditkarten, Festplatten eines Computers
oder Herzschrittmachern fern.
Die Fernbedienung enthält einen Magneten, der die oben genannten Geräte stören oder beschädigen kann.
Lampenaustausch
• Folgen Sie für den Austausch der Lampe allen Anweisungen auf Seite 33 bis 34.
• Die Lampe muss ausgetauscht werden, wenn die Meldung angezeigt wird. Wenn die Lampe über das
Ende ihrer Lebensdauer hinaus weiter verwendet wird, kann die Birne platzen und Glassplitter können im
Lampengehäuse verstreut werden. Berühren Sie die Splitter nicht, da Sie sich dabei verletzen könnten.
Sollte einmal eine Lampe zerplatzt sein, beauftragen Sie bitte Ihren Fachhändler mit dem Lampenaustausch.
Eine Lampeneigenschaft:
Als Lichtquelle dient dem Projektor eine Hochdruck-Quecksilberlampe.
Zu den Eigenschaften der Lampe gehört es, dass ihre Helligkeit mit zunehmendem Alter teilweise abnimmt. Auch ein wiederholtes Ein- und Ausschalten der Lampe erhöht die Wahrscheinlichkeit einer geringeren
Helligkeit.
VORSICHT:
Stellen Sie beim Entnehmen der Lampe aus einem an der Decke montierten Projektro sicher, dass sich
keine Personen unter dem Projektor aufhalten. Bei einer ausgebrannten Lampe könnten Glassplitter
herausfallen.
Deutsch ...
iv
Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis.......................................................................................... 1
Benutzungshinweise..................................................................................... 2
Vorsichtsmaßnahmen............................................................................................2
Einführung..................................................................................................... 4
Produktmerkmale..................................................................................................4
Lieferumfang.........................................................................................................5
Produktübersicht...................................................................................................6
Projektor..........................................................................................................................6
Anschlüsse......................................................................................................................7
Drahtlose Fernbedienung...............................................................................................8
Einlegen der Batterie....................................................................................................10
Installation................................................................................................... 11
Anschließen des Projektors.................................................................................11
Ein-/Ausschalten des Projektors.........................................................................12
Einschalten des Projektors...........................................................................................12
Ausschalten des Projektors..........................................................................................13
Warnanzeigen...............................................................................................................14
Einstellen des Projektionsbildes..........................................................................15
Einstellen der Höhe des Projektionsbildes....................................................................15
Einstellen der Bildgröße und Bildschärfe......................................................................16
Einstellen der Größe des Projektionsbildes..................................................................16
Bedienung................................................................................................... 17
Bildschirmanzeige...............................................................................................17
Bedienung . ..................................................................................................................17
Bild (PC-Modus)............................................................................................................18
Bild (Video-Modus).......................................................................................................20
Anzeigeeinstl.................................................................................................................22
Standardeinstl...............................................................................................................24
Sprache.........................................................................................................................26
Information....................................................................................................................27
Anhang........................................................................................................ 28
Fehlerbehebung..................................................................................................28
Auswechseln der Lampe.....................................................................................33
Spezifikationen....................................................................................................35
Kompatible Modi..................................................................................................36
Gehäuseabmessungen.......................................................................................37
Checkliste für die Fehlersuche /TravelCare-Führer
... Deutsch
Benutzungshinweise
Vorsichtsmaßnahmen
Befolgen Sie alle Warnhinweise, Vorsichtsmaßnahmen und
Pflegehinweise in diesem Handbuch, um die Lebensdauer des
Gerätes zu maximieren.
Deutsch... ■ Warnung-
Blicken Sie niemals direkt in das Objektiv des
Projektors, wenn die Lampe eingeschaltet ist.
Das helle Licht kann Ihren Augen schaden.
■ Warnung-
Der Projektor darf weder Regen noch Feuchtigkeit ausgesetzt werden, um einen Brand oder
elektrischen Schlag zu vermeiden.
■ Warnung-
Versuchen Sie nicht den Projektor zu öffnen oder
auseinander zu bauen. Es besteht die Gefahr
eines Stromschlags.
■ Warnung-
Lassen Sie das Gerät vor dem Auswechseln der
Lampe einige Zeit abkühlen und befolgen alle
Anweisungen zum Wechseln der Lampe, um
Verletzungen zu vermeiden.
■ Warnung-
Der Projektor erkennt automatisch die Lebensdauer der Lampe. Wechseln Sie bitte umgehend
die Lampe aus, wenn eine entsprechende Warnmeldung erscheint.
■ Warnung-
Führen Sie nach dem Auswechseln der Lampe
die Funktion “Lampenzeit zurücksetzen” in dem
OSD-Menü “Standardeinstl.” aus (siehe Seite 25).
■ Warnung-
Lassen Sie nach dem Ausschalten des Projektors das Gebläse noch einige Minuten in Betrieb,
bevor Sie die Stromverbindung trennen. Lassen
Sie den Projektor mindestens 120 Sekunden lang
abkühlen.
■ Warnung-
Verwenden Sie die Objektivabdeckung nicht,
wenn der Projektor eingeschaltet ist.
■ Warnung-
Schalten Sie zuerst den Projektor und dann die
Signalquellen ein.
■ Warnung-
Wenn das Ende der Lampenlebensdauer erreicht
ist, erlischt die Lampe mit einem lauten Knallgeräusch. In diesem Fall lässt sich das Gerät
nicht mehr einschalten, bis das Lampenmodul
ausgewechselt ist. Folgen Sie den Anweisungen
im Abschnitt “Auswechseln der Lampe”, um die
Lampe auszuwechseln.
Benutzungshinweise
Was Sie tun sollten:
■ Schalten Sie vor dem Reinigen das Gerät aus.
■ Verwenden Sie zur Reinigung des Gehäuses ein weiches, mit
mildem Reinigungsmittel angefeuchtetes Tuch.
■ Trennen Sie das Gerät vom Stromnetz, wenn es über einen längeren Zeitraum nicht benutzt wird.
Was Sie nicht tun sollten:
■ Blockieren Sie niemals die Lüftungsöffnungen des Gerätes, da
sie der Kühlung dienen.
■ Benutzen Sie zur Reinigung keine Scheuermittel, Wachse oder
Lösungsmittel.
■ Verwenden Sie das Gerät nicht unter den folgenden Umständen:
- Extreme Wärme, Kälte oder Feuchtigkeit.
- In besonders staubiger und schmutziger Umgebung.
- In der Nähe von Geräten, die starke Magnetfelder erzeugen.
- Unter direkter Sonneneinstrahlung.
... Deutsch
Einführung
Produktmerkmale
Für diesen Projektor wurde die SVGA/XGA 0,55” SinglechipDLPTM Technologie verwendet. Zu seinen herausragenden
Merkmalen gehören:
■ NP100: Echte SVGA, 800 x 600 adressierbare Pixel
NP200: Echte XGA, 1024 x 768 adressierbare Pixel
■ Singlechip DarkChip2TM DLPTM-Technologie
■ Kompatibel mit NTSC/NTSC4.43/PAL/PAL-M/PAL-
■ Mehrere Audiofunktionen: Automatische Erken-
■ Fernbedienung mit vollständigen Funktionen
■ Benutzerfreundliche, mehrsprachige Bildschirmanzeige
■ Verbesserte digitale Kissenverzerrungskorrektur und
■ Integrierter 2W-Mono-Lautsprecher.
■ NP100: SXGA-, XGA-Komprimierung und VGA-
Deutsch... N/SECAM und SDTV(480i/576i), EDTV(480p/576p),
HDTV (720p, 1080i)
nung, automatische Bildanpassung und automatische
Speicherung der Benutzereinstellungen
qualitativ hochwertiges Bild bei Vollbild-Skalierung
Größenänderung
NP200: SXGA+-, SXGA-Komprimierung und VGA-,
SVGA-Größenänderung
■ Macintosh-kompatibel
Einführung
Lieferumfang
Die folgenden Artikel gehören zum Lieferumfang des Projektors.
Bitte prüfen Sie die Vollständigkeit des Produkts. Wenden Sie
sich umgehend an Ihren Händler, falls irgendein Artikel fehlt.
Aufgrund der Anwendungsunterschiede
je nach Land erhalten
manche Regionen sich
unterscheidende Zubehörteile.
Projektor mit Objektivabdeckung
(Teilenummer : 79TC1011)
Netzkabel
Teilenummer
US (79TC1031)
EU (79TC1041)
CH (79TC1051)
Drahtlose Fernbedienung
(Teilenummer : 79TC1021)
VGA-Kabel
(Teilenummer: 79TC1001)
Dokumentation:
Benutzerhandbuch auf der CD-ROM

Kurzanleitung

Wichtige Informationen

Für Nordamerika:
Registrierungskarte

Beschränkte Garantie

Für Europa:
Garantieerklärung

... Deutsch
Einführung
Produktübersicht
Projektor
1
8
2
Um die Fernbedienung aus dem Projektor herauszunehmen,
drücken Sie bitte
vorsichtig auf den
oberen Teil (über der
Taste “Picture”) der
Fernbedienung. Der
Unterteil der Fernbedienung springt
daraufhin aus der
Nische heraus. Achten
Sie bitte darauf, dass
Sie keine Tasten auf
der Fernbedienung
drücken, wenn Sie die
Fernbedienung aus der
Nische herausnehmen.
3
10
4
1. Stromschalter
2. Fernbedienung
3. Betriebsanzeige (LED)
4. Zoom- und Fokusregler
5. Lautsprecher
6. Objektiv
7. Objektivabdeckung
Richten Sie die
Fernbedienung auf den 8. Belüftungsöffnungen (Einlass)
Fernbedienungssensor. 9. Belüftungsöffnungen (Austritt)
(Wenn Sie vor dem
10. Fernbedienungssensor
Tisch, auf dem sich
der Projektor befindet,
stehen, dann können
Sie auch die Fernbedienung auf die Decke
richten. Das Signal
wird von der Decke
zurückgeworfen.)
Deutsch... 5
9
6
8
7
Einführung
Anschlüsse
1
2
3
4
7
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
5
6
8
Computereingangsanschluss
S-Videoeingangsanschluss
Videoeingangsanschluss
Dienstanschluss
Monitorausgangsanschluss
Audioeingangsanschluss
Netzstromeingang
KensingtonTM Schlossanschluss
... Deutsch
Einführung
Drahtlose Fernbedienung
2
3
10
11
5
4
12
6
14
15
7
16
5
8
S
17
LT
20
25
9
13
Entfernen Sie
bitte die durchsichtige
Isolierungsfolie, bevor
Sie zum ersten Mal
die Fernbedienung
verwenden. Siehe Seite
10 für das Einlegen der
Batterie.
3V
O
C
R
1
Deutsch... 1
Stromschalter
Siehe “Ein-/Ausschalten des Projektors”
auf Seite 12-13.
2
Picture Mode
(Bildmodus)
Mit dieser Taste wählen Sie einen Bildmodus aus den Optionen Präsentation,
Film, sRGB, Spiel und Benutzer aus.
3
Computer
Source (Computerquelle)
Drücken Sie auf “Computer”, um den
Computeranschluss zu aktivieren.
4
Freeze (Fixieren)
Mit dieser Taste halten Sie das Bild auf
dem Bildschirm an. Drücken Sie noch
einmal darauf, um die Wiedergabe
fortzusetzen.
Einführung
5
Keystone Correction
(Kissenverzerrungskorrektur)
Mit diesen Tasten korrigieren Sie die
Bildverzerrung, die durch Kippen des
Projektors (±40 Grad) entsteht.
6
Source (Quelle) Drücken Sie auf “Source”, um zwischen
den Quellen RGB, Component, S-Video,
Composite und HDTV umzuschalten.
7
Menu (Menü)
Drücken Sie auf “Menu”, um das
Bildschirmmenü (OSD-Menü) zu öffnen
bzw. zur obersten Eben des OSD-Menüs
zurückzukehren.
8
AV-Mute (AV Stumm)
Mit dieser Taste schalten Sie
vorübergehend das Audio und Video
aus/ein.
9
Reset Hier setzen Sie die Einstellungen auf die
(Zurücksetzen) werkseitigen Standardwerte zurück.
10
Video Source
(Videoquelle)
11
S-Video Source Drücken Sie auf “S-Video”, um den S(S-Videoquelle) Videoanschluss zu wählen.
12
Magnify (Vergrößern)
Mit dieser Taste zoomen Sie das
Projektionsbild ein oder aus. Verwenden
Sie für die Zoomfunktion die Taste
“Magnify” statt oder .
13
Enter
(Eingabe)
Mit dieser Taste bestätigen Sie Ihre
Auswahl im Untermenü.
14
Auto Adjust
(Autom. Einstellung)
Durch Drücken dieser Taste wird
der Projektor automatisch mit der
Eingabequelle synchronisiert.
15
Vier Pfeiltasten Verwenden Sie , , oder
, um Elemente auszuwählen oder
Einstellungen zu ändern.
16
Source Lock
(Quellenverriegel)
Drücken Sie auf “Source
Lock”, um einen bestimmten
Verbindungsanschluss zu verriegeln.
Drücken Sie noch einmal darauf, um ihn
zu entriegeln.
17
Volume +/(Lautstärke
+/-)
Mit diesen Tasten regeln Sie die
Lautsprecherlautstärke.
Drücken Sie auf “Video”, um den
Videoanschluss zu wählen.
... Deutsch
Einführung
Einlegen der Batterie
20
25
LT
C
R
2- L iC E L L 3 V
O
Bewahren Sie die
Knopfzelle unzugänglich für Kinder auf,
damit die Knopfzelle
nicht von Kindern
verschluckt wird.
3V
O
C
S
LT
R
20
2
M
5
3. Führen Sie den Batteriehalter
zurück.
3V
O
S
LT
R
20
25
2. Entfernen Sie die alte
Lithium-Knopfzelle und
legen eine neue (CR2025)
ein. Achten Sie darauf, dass
die Seite mit dem Zeichen
“+” nach oben zeigt.
C
M nO
S JAPAN H
1. Drücken und ziehen Sie den Batteriehalter heraus.
Vorkehrungen bei der Fernbedienung
• Gehen Sie vorsichtig mit der Fernbedienung um.
• Falls die Fernbedienung nass geworden ist, wischen Sie sie
sofort trocken.
• Setzen Sie die Fernbedienung keiner extremen Wärme oder
Feuchtigkeit aus.
• Legen Sie die Batterie nicht verkehrt ein.
ACHTUNG:
Es besteht Explosionsgefahr, wenn die Batterie durch eine falsche ersetzt wird.
Ersetzen Sie die Batterie nur durch den selben oder gleichwertigen vom Hersteller
empfohlenen Typ.
Entsorgen Sie gebrauchte Batterien nach den lokalen Vorschriften.
ACHTUNG:
Halten Sie die Fernbedienung von Tonbändern, Videobändern, Kreditkarten, Festplatten eines Computers oder Herzschrittmachern fern.
Die Fernbedienung enthält einen Magneten, der die oben genannten Geräte
stören oder beschädigen kann.
Deutsch... 10
Installation
Anschließen des Projektors
VGA, DVI
6
Videoausgabe
5
2
Achten Sie darauf,
dass der Netzstecker
richtig in den Netzstromeingang am Projektor
sowie in eine Steckdose
eingesteckt ist.
4
3
Mit einer Steckdose
1
Aufgrund der Anwendungsunterschiede
je nach Land erhalten
manche Regionen sich
unterscheidende Zubehörteile.
S-Videoausgabe
1.......................................................................................... Netzkabel (mitgeliefert)
2........................................................................................VGA-Kabel (mitgeliefert)
3............................................................................................................. S-Videokabel
4............................................................................................Composite-Videokabel
5................................................................................................. VGA-Ausgabekabel
6.............................................................................Audiokabel Stecker-auf-Stecker

Stellen Sie sicher, dass die Frequenz des Anzeigemodus mit
dem Projektor verträglich ist, damit der Projektor richtig mit
dem Computer arbeiten kann.
11 ... Deutsch
Installation
Ein-/Ausschalten des Projektors
Einschalten des Projektors
1. Stellen Sie sicher, dass das Netzkabel und das Signalkabel
richtig verbunden sind. Die Betriebs-LED blinkt daraufhin
blau.
2. Entfernen Sie die Objektivabdeckung. 
3. Setzen Sie die Lampe durch Drücken der Taste “Power”
(Stromschalter) am Bedienfeld in Betrieb.  Das Startbild
(NEC-Logo) wird angezeigt, wobei die Betriebs-LED blau
leuchtet.
4. Schalten Sie die Signalquelle (Computer, Notebook,
Videowiedergabegerät usw.) ein. Die Signalquelle wird
automatisch erkannt.
W
enn mehrere Quellen gleichzeitig angeschlossen sind,
verwenden Sie bitte die Taste “Source” am Bedienfeld oder
die Tasten “Computer”, “S-Video” und “Video” auf der
Fernbedienung, um die Signalquelle umzuschalten.
Schalten Sie zuerst
den Projektor und dann
die Signalquellen ein.
1
Deutsch... 12
Objektivabdeckung
2
Stromschalter
Installation
Ausschalten des Projektors
1. Drücken Sie auf die Taste “Power” (Stromschalter), um die
Projektorlampe auszuschalten. Eine Meldung wird auf dem
Bildschirm des Projektors angezeigt.
2. Drücken Sie noch einmal auf “Power”(Stromschalter), um
den Vorgang zu bestätigen.
3. Das Gebläse arbeitet weiterhin für ungefähr 120 Sekunden,
um den Projektor abzukühlen. Dabei blinkt die BetriebsLED blau. Wenn das Licht mit dem Blinken anfängt, ist der
Projektor bereits in den Standbymodus gelangt.
Möchten Sie den Projektor wieder einschalten, dann müssen Sie zuerst warten, bis der Projektor den Abkühlvorgang
abgeschlossen hat und in den Standbymodus gelangt ist.
Im Standbymodus können Sie einfach durch Drücken der
Taste “Power” (Stromschalter) den Projektor neu starten.
4. Ziehen Sie das Netzkabel aus der Steckdose und den Netzanschluss am Projektor heraus.
5. Schalten Sie den Projektor nicht sofort nach dem Ausschalten wieder ein.
13 ... Deutsch
Installation
Warnanzeigen
 Wenn die Betriebs-LED rot leuchtet, dann bedeutet es, dass
der Projektor überhitzt ist. In diesem Fall schaltet sich der
Projektor automatisch aus.
 Wenn die Betriebs-LED rot blinkt und die folgende Meldung
auf dem Bildschirm erscheint, dann bedeutet es, dass das
Ende der Lampenlebensdauer bald erreicht ist. Wenn Sie
diese Meldung sehen, wechseln Sie bitte baldmöglichst die
Lampe aus oder nehmen Kontakt mit Ihrem Händler oder
dem nächsten Kundendienstzentrum auf.
 Wenn die Betriebs-LED rot blinkt und die folgende Meldung
auf dem Bildschirm erscheint, dann bedeutet es, dass das
Gebläse versagt hat. Hören Sie unverzüglich mit der Verwendung des Projektors auf, ziehen das Netzkabel aus der
Steckdose heraus und nehmen Kontakt mit Ihrem Händler
oder unserem Kundendienstzentrum auf.
Deutsch... 14
Installation
Einstellen des Projektionsbildes
Einstellen der Höhe des Projektionsbildes
Der Projektor hat höhenverstellbare Füße, mit denen das Bild
zur Anpassung an die Leinwand angehoben oder abgesenkt
werden kann.
So kann das Projektionsbild angehoben oder abgesenkt
werden:
1. Verwenden Sie  , um den Anzeigewinkel fein
abzustimmen.
Der Projektor darf
maximal um 15 Grad
gekippt werden. Ferner
darf der Projektor nur
entweder auf einen
Tisch platziert oder an
eine Decke montiert
werden. Andernfalls
verkürzt sich die Lebensdauer der Lampe
wesentlich.
1
Winkelverstellfuß
Sie können durch
Drehen des Winkelverstellfußes den Projektor
um bis zu 4 Grad
anheben.
15 ... Deutsch
Installation
Einstellen der Bildgröße und Bildschärfe
Mit Hilfe des Zoomrings können Sie das Projektionsbild einoder auszoomen. Um das Bild scharf einzustellen, drehen Sie
bitte den Fokusring, bis das Bild klar erscheint. Der Projektor
unterstützt Projektionsentfernungen von 1,2 m (3,9 Fuß) bis 12,0
m (39,4 Fuß).
Fokusring
Zoomring
Einstellen der Größe des Projektionsbildes
Diagonal
30,3"
(76,9cm)
27,5"
(69,8cm)
75,7"
(192,3cm)
68,7"
(174,4cm)
176,7"
(448,7cm)
126,2"
(320,5cm)
160,2"
(407,0cm)
114,4"
(290,7cm)
227,1"
(576,9cm)
206,0"
(523,3cm)
302,8"
(769,2cm)
274,7"
(697,7cm)
3,9'(1,2m)
9,8'(3,0m)
16,4'(5,0m)
23,0'(7,0m)
29,5'(9,0m)
39,4'(12,0m)
Leinwand
(diagonal)
Leinwandgröße
Max.
30,3"(76,9cm)
75,7"(192,3cm)
126,2"(320,5cm)
176,7"(448,7cm)
227,1"(576,9cm)
Min.
27,5"(69,8cm)
68,7"(174,4cm)
114,4"(290,7cm)
160,2"(407,0cm)
206,0"(523,3cm)
274,7"(697,7cm)
Max. (BxH)
24,2" x 18,2"
(61,5 x 46,2cm)
60,8" x 45,4"
(154,4 x 115,3cm)
101,0" x 75,7"
(256,5 x 192,3cm)
141,3" x 106,0"
(358,9 x 269,2cm)
181,7" x 136,3"
(461,5 x 346,2cm)
242,3" x 181,7"
(615,4 x 461,5cm)
Min. (BxH)
22,0" x 16,5"
(55,9 x 41,9cm)
54,9" x 41,2"
(139,4 x 104,6cm)
91,6" x 68,7"
(232,7 x 174,5cm)
128,2" x 96,1"
(325,6 x 244,1cm)
164,8" x 123,6"
(418,6 x 313,9cm)
219,7" x 164,8"
(558,0 x 418,6cm)
3,9'(1,2m)
9,8'(3,0m)
16,4'(5,0m)
23,0'(7,0m)
29,5'(9,0m)
39,4'(12,0m)
Entfernung
Diese Daten verstehen sich als Anhaltspunkte.
Deutsch... 16
302,8"(769,2cm)
Bedienung
Bildschirmanzeige
Der Projektor hat eine mehrsprachige Bildschirmanzeige, mit
der Sie Bildeinstellungen vornehmen und Parameter verändern
können. Die Signalquelle wird automatisch erkannt.
Bedienung
1. Drücken Sie auf “Menu” auf der Fernbedienung, um das OSDMenü zu öffnen.
2. Im OSD-Hauptmenü wählen Sie mit Hilfe der Tasten
ein Ele-
ment aus. Drücken Sie nach dem Auswählen eines Elements auf
, um das Untermenü aufzurufen.
die Taste
3. W
ählen Sie mit Hilfe der Tasten
ein gewünschtes Element
aus dem Untermenü aus. Ändern Sie mit Hilfe der Tasten
die
Einstellung.
4. Hat die Einstellung das Symbol
, dann können Sie auf “Enter”
drücken, um ein anderes Untermenü zu öffnen. Drücken Sie nach
der Einstellung auf “Menu”, um das Untermenü zu schließen.
5. Drücken Sie nach dem Ändern der Einstellungen auf die Taste
“Menu”, um zum Hauptmenü zurückzukehren.
6. Drücken Sie zum Beenden erneut auf “Menu”. Das OSD-Menü
wird geschlossen und der Projektor speichert automatisch die
neuen Einstellungen.
Hauptmenü
Das OSD-Menü wird
automatisch geschlossen, wenn keine Taste
innerhalb von 30 Sekunden getätigt wurde.
Untermenü
Einstellung
17 ... Deutsch
Bedienung
Bild
(PC-Modus)
Bildmodus
H
ier finden Sie einige für verschiedene Bildtypen optimal angepasste Werkeinstellungen. Verwenden Sie die Taste
eine Option auszuwählen.
oder
, um
Präsentation: Für Computer oder Notebook.
Film: Für Heimkino.
sRGB: Standard-PC-Farbe.
Spiel: Für Spiele.
Benutzer: Benutzerdefinierte Einstellungen.
Helligkeit
Hier stellen Sie die Bildhelligkeit ein.
Drücken Sie auf , um das Bild dunkler zu machen.
Drücken Sie auf , um das Bild heller zu machen.
Kontrast
Mit der Funktion “Kontrast” wird der Unterschied zwischen dem
hellsten und dem dunkelsten Teil des Bildes festgelegt. Die Einstellung des Kontrasts verändert die Schwarz- und Weißanteile im
Bild.
Drücken Sie auf , um den Kontrast zu verringern.
Drücken Sie auf , um den Kontrast zu erhöhen.
Deutsch... 18
Bedienung
Takt
H
ier können Sie die Anzeigedatenfrequenz an der Frequenz Ihrer
Computergrafikkarte anpassen. Wenn ein senkrechter flimmernder
Streifen erscheint, können Sie mit dieser Funktion das Problem
lösen.
Phase
D
ie Funktion synchronisiert die Anzeigesignalfrequenz des Projektors mit der Grafikkarte. Wenn das Bild wackelt oder flimmert,
können Sie mit dieser Funktion das Problem lösen.
Weißwert
D
urch die Weißwerteinstellung legen Sie den Weiß-Spitzenwert des
DMD-Chips fest. 0 steht für den niedrigsten Wert, während 10 den
höchsten Wert angibt. Bevorzugen Sie ein Bild mit hohem Kontrast,
dann schieben Sie den Regler bitte in Richtung des höchsten Wertes. Für ein weiches und naturgetreuer erscheinendes Bild schieben Sie
bitte den Regler in Richtung des niedrigsten Wertes.
Farbtemp.
H
ier stellen Sie die Farbtemperatur ein. Bei einer höheren Temperatur wirkt das Bild kühler; bei einer niedrigeren Temperatur erscheint es wärmer.
Gamma
H
ier können Sie einen Gamma-Wert auswählen, um die beste
Bildqualität von der Eingabe zu erhalten.
19 ... Deutsch
Bedienung
Bild
(Video-Modus)
Bildmodus
H
ier finden Sie einige für verschiedene Bildtypen optimal angepasste Werkeinstellungen. Verwenden Sie die Taste
eine Option auszuwählen.
oder
, um
Präsentation: Für Computer oder Notebook.
Film: Für Heimkino.
sRGB: Standard-PC-Farbe.
Spiel: Für Spiele.
Nutzer: Benutzerdefinierte Einstellungen.
Helligkeit
Hier stellen Sie die Bildhelligkeit ein.
Drücken Sie auf , um das Bild dunkler zu machen.
Drücken Sie auf , um das Bild heller zu machen.
Kontrast
Mit der Funktion “Kontrast” wird der Unterschied zwischen dem
hellsten und dem dunkelsten Teil des Bildes festgelegt. Die Einstellung des Kontrasts verändert die Schwarz- und Weißanteile im Bild.
Drücken Sie auf , um den Kontrast zu verringern.
Drücken Sie auf , um den Kontrast zu erhöhen.
Deutsch... 20
Bedienung
Farbe
H
ier können Sie ein Videobild von schwarzweiß bis vollfarbig
einstellen.
Drücken Sie auf
Drücken Sie auf , um den Anteil der Farbe in dem Bild zu
verringern.
, um den Anteil der Farbe in dem Bild zu
erhöhen.
Farbton
Hier können Sie die Balance der Farben Rot und Grün einstellen.
Drücken Sie auf
Drücken Sie auf , um den Anteil der roten Farbe im Bild zu
Bild zu erhöhen.
, um den Anteil der grünen Farbe in dem
erhöhen.
Schärfe
Hier stellen Sie die Bildschärfe ein.
Drücken Sie auf , um die Schärfe zu verringern.
Drücken Sie auf , um die Schärfe zu erhöhen.
Weißwert
D
urch die Weißwerteinstellung legen Sie den Weiß-Spitzenwert
des DMD-Chips fest. 0 steht für den niedrigsten Wert, während
10 den höchsten Wert angibt. Bevorzugen Sie ein Bild mit hohem
Kontrast, dann schieben Sie den Regler bitte in Richtung des höchsten Wertes. Für ein weiches und naturgetreuer erscheinendes Bild
schieben Sie bitte den Regler in Richtung des niedrigsten Wertes.
Farbtemp.
H
ier stellen Sie die Farbtemperatur ein. Bei einer höheren Tem-
peratur wirkt das Bild kühler; bei einer niedrigeren Temperatur
erscheint es wärmer.
Gamma
H
ier können Sie einen Gamma-Wert auswählen, um die beste
Bildqualität von der Eingabe zu erhalten.
21 ... Deutsch
Bedienung
Anzeigeeinstl.
Trapez
it diesen Tasten korrigieren Sie die Bildverzerrung, die durch
M
Kippen des Projektors entsteht. (±40 Grad).
Hor. Position
Drücken Sie auf , um das Bild nach links zu verschieben.
Drücken Sie auf , um das Bild nach rechts zu verschieben.
Ver. Position
Drücken Sie auf , um das Bild nach unten zu verschieben.
Drücken Sie auf , um das Bild nach oben zu verschieben.
Seitenverhältnis
Hier wählen Sie ein bevorzugtes Seitenverhältnis aus.
 4:3

16:9

Native
Deutsch... 22
ieses Format ist für 4x3-Eingabequellen, die nicht für BreitD
bild-TVs vorgesehen sind, geeignet.
ieses Format ist für 16:9-Eingabequellen wie z.B. HDTV und
D
DVD, die für Breitbild-TVs vorgesehen sind, geeignet.
Dieses Format zeigt das Originalbild ohne Skalierung an.
Bedienung
Ausrichtung

Front unten
Hinten unten

Front oben


Hinten oben
Dies ist die werkseitige Standardeinstellung.
Bei dieser Funktion wird das Bild gespiegelt, so dass der Projektor hinter einer durchscheinenden Leinwand stehen kann.
ei dieser Funktion wird das Bild “auf den Kopf gestellt”. Dies
B
ist für eine Deckenmontage des Projektors geeignet.
ei dieser Funktion wird das Bild gespiegelt und “auf den Kopf
B
gestellt”. So kann das Projektionsbild eines an der Decke befestigten Projektors auf eine durchscheinende Leinwand geworfen
werden.
23 ... Deutsch
Bedienung
Standardeinstl.
Quellenverriegel.
D
er Projektor sucht nach anderen Signalen, wenn das momentane
Eingabesignal verloren gegangen ist und diese Funktion “Aus” ist.
Wenn diese Funktion auf “Ein” gestellt ist, sucht er nur Signale an
dem angegebenen Verbindungsanschluss.
Lüftersteuerung
Wählen Sie “Ein”, um den Lüftersteuerungsmodus zu aktivieren.
Das Gebläse wird ununterbrochen mit voller Geschwindigkeit betrieben, um eine ausreichende Abkühlung des Projektors in großer
Höhe sicherzustellen.
Lampenlebensdauer-Hinweis
ier entscheiden Sie, ob die Meldung zur Erinnerung an das AusH
wechseln der Lampe angezeigt werden soll. Diese Meldung wird
angezeigt, wenn die verbleibende Lebensdauer der Lampe 100
Stunden erreicht hat.
Eco-Modus
ählen Sie “Ein”, um die Projektorlampe zu dämpfen und damit
W
den Stromverbrauch zu reduzieren und die Lampenlebensdauer
zu verlängern. Wählen Sie “Aus”, um in den Normalmodus zu
wechseln.
BrilliantColorTM
Wählen Sie “Ein”, um getreue, lebendige Farben anzuzeigen.
Energieverwaltung
H
ier stellen Sie die Leerlaufzeit (in Minuten) ein, nach der das
System automatisch ausgeschaltet werden soll.
Deutsch... 24
Bedienung
Audio
Stumm:
■ Wählen Sie “Ein”, um die Audioausgabe stumm zu schalten.
■ Wählen Sie “Aus”, um die Lautstärke wieder herzustellen.
Lautstärke:
■ Drücken Sie auf , um die Lautstärke zu verringern.
■ Drücken Sie auf , um die Lautstärke zu erhöhen.
Lampenzeit zurücksetzen
ier setzen Sie nach dem Auswechseln der Lampe die Betriebszeit
H
der Lampe zurück.
Zurücksetzen
Hier setzen Sie die Einstellungen auf die werkseitigen Standardwerte zurück.
25 ... Deutsch
Bedienung
Sprache
Sprache
Die Bildschirmanzeige kann in verschiedenen Sprachen erscheinen.
Drücken Sie auf
, um das Untermenü zu öffnen. Verwenden Sie
dann die Taste , , oder , um die bevorzugte Sprache auszuwählen. Drücken Sie auf “Enter”, um Ihre Auswahl zu bestätigen.
Deutsch... 26
Bedienung
Information
Information
Hier werden die Informationen zum Projektor angezeigt.
27 ... Deutsch
Anhang
Fehlerbehebung
Falls Probleme mit dem Projektor auftreten, beziehen Sie
sich bitte auf folgende Informationen. Wenden Sie sich bitte
an Ihren Händler oder das nächstgelegene Kundendienstzentrum, wenn Ihr Problem sich nicht beseitigen lässt.
Problem: Es wird kein Bild angezeigt
 Überprüfen Sie, ob alle Kabel und Stromverbindungen, wie im
Abschnitt “Installation” beschrieben, richtig und fest angeschlossen sind.
Überprüfen
Sie, ob die Kontaktstifte der Anschlüsse verbogen

oder abgebrochen sind.
 Überprüfen Sie, ob die Projektionslampe richtig installiert ist.
Lesen Sie hierzu den Abschnitt “Auswechseln der Lampe”.
 Überprüfen Sie, ob die Objektivabdeckung entfernt und der
Projektor eingeschaltet wurde.
Überprüfen
Sie, ob die Funktion “AV Stumm” aktiviert wurde.

Problem: Bild teilweise, rollend oder falsch angezeigt
 Drücken Sie die Taste “Auto Adj.” auf der Fernbedienung.
 Bei Verwendung eines PCs:
Bei Windows 95, 98, 2000, XP:
1. Öffnen Sie unter “Arbeitsplatz” die “Systemsteuerung” und
klicken dann doppelt auf das Symbol “Anzeige”.
2. Wählen Sie den Registerreiter “Einstellungen”
3. Klicken Sie auf die Schaltfläche “Erweitert...”.
Bei Windows Vista:
1. Öffnen Sie unter “Arbeitsplatz” die “Systemsteuerung” und
klicken dann doppelt auf “Darstellung und Anpassung”.
2. Wählen Sie “Anpassung”
3. Klicken Sie auf “Bildschirmauflösung anpassen”, um die “
Anzeigeeinstl.” anzuzeigen. Klicken Sie auf “Erweiterte Einstellungen”.
Deutsch... 28
F
alls der Projektor weiterhin nicht das ganze Bild anzeigt,
muss auch die Einstellung des verwendeten Monitors geändert
werden. Folgen Sie hierzu den nachstehenden Schritten.
Anhang
4.Stellen Sie sicher, dass die Auflösungseinstellung 1280 x 1024
oder weniger beträgt.
5.Wählen Sie die Schaltfläche “Ändern” auf der Registerkarte
“Monitor”.
6. Klicken Sie auf “Alle Hardwarekomponenten dieser Geräteklasse”. Wählen Sie im Feld “Hersteller” die Option “Standardmonitortypen” und dann die benötigte Auflösung aus dem Feld
“Modelle” aus.
 Bei Verwendung eines Notebooks:
1. Führen Sie zuerst die oben beschriebenen Schritte zur Einstellung der Auflösung des Computers aus.
2. Schalten Sie die Ausgabeeinstellungen um, indem Sie z.B. auf
[Fn]+[F4] drücken.
Compaq=> [Fn]+[F4]
Hewlett
Packard => [Fn]+[F4]
Dell => [Fn]+[F8]
Gateway=> [Fn]+[F4]
NEC=> [Fn]+[F3]
IBM=> [Fn]+[F7]
Toshiba => [Fn]+[F5]
Macintosh Apple:
System Preference-->Display-->Arrangement-->Mirror
display
Wenn Sie Probleme bei der Änderung der Auflösung haben oder
das Bild am Monitor hängen bleibt, sollten Sie alle Geräte inklusive
des Projektors neu starten.
Problem: Der Bildschirm des Notebooks oder PowerBookComputers zeigt die Präsentation nicht an.
 Bei Verwendung eines Notebook-PCs:
anche Notebook-PCs deaktivieren ihren eigenen Bildschirm,
M
wenn ein zweites Anzeigegerät angeschlossen ist. Wie Sie den
Notebook-Bildschirm aktivieren, erfahren Sie von der Dokumentation Ihres Notebooks.
Problem: Das Bild wackelt oder flimmert.
 Korrigieren Sie das Bild über die Funktion “Phase”. Siehe
Abschnitt “Bild” für weitere Informationen.
 Ändern Sie auf Ihrem Computer die Farbeinstellung für den
Monitor.
29 ... Deutsch
Anhang
Problem: Das Bild hat einen senkrechten flimmernden
Streifen
 Ändern Sie die Einstellung der Funktion “Takt”.
Überprüfen Sie den Anzeigemodus der Grafikkarte und ändern
Sie ihn gegebenenfalls in einen mit diesem Gerät kompatiblen
Modus.
Problem: Das Bild ist unscharf
 Stellen Sie die Bildschärfe über den Fokusring des Projektors ein.
 Stellen Sie sicher, dass der Projektionsbildschirm mindestens 1,2 m (3,9 ft) und maximal 12,0m (39,4 ft) von dem Projektor
entfernt ist. Siehe Seite 16.
Problem: Das Bild ist bei einer 16:9 DVD-Wiedergabe zu
lang gestreckt
er Projektor erkennt automatisch die 16:9 DVD-Signale und stellt
D
das neue Bildformat von 4:3 als Standardformat ein.
Wenn das Bild auch dann noch verzerrt ist, müssen Sie wie folgt das
Seitenverhältnis ändern:
Bitte wählen Sie das Seitenverhältnis von 4:3 auf Ihrem DVD
Player aus, wenn Sie eine 16:9-DVD abspielen.
 Wenn sich auf dem DVD Player das Seitenverhältnis von 4:3
nicht einstellen lässt, wählen Sie bitte auf dem Projektor das 4:3Seitenverhältnis aus dem OSD-Menü aus.
Problem: Das Bild ist falsch herum
 Wählen Sie “Anzeigeeinstl.-->Ausrichtung” im OSD-Menü und
ändern die Projektionsrichtung.
Problem: Die Lampe erlischt oder macht einen Knall
 Wenn das Ende der Lampenlebensdauer erreicht ist, erlischt
die Lampe mit einem lauten Knallgeräusch. In diesem Fall lässt
sich das Gerät nicht mehr einschalten, bis das Lampenmodul
ausgewechselt ist. Folgen Sie den Anweisungen im Abschnitt
“Auswechseln der Lampe”, um die Lampe auszuwechseln.
Deutsch... 30
Anhang
Problem: LED-Meldungen
Meldung
Standby (Netzkabel angeschlossen)
Betriebs-LED
(Blau)
(Rot)
(Lila)
Blinkend
(0,5 Sek.)
Eingeschaltet (Aufwärmen)
Lampe leuchtet (Anzeigen)
Ausgeschaltet (Abkühlen-I)
Ausgeschaltet (Abkühlen-II)
Ständig leuchtend
=>
Kein Licht =>
Blinkend
(0,5 Sek.)
Fehler (Lampe versagt)
Blinkend
(1 Sek.)
Fehler (Gebläse versagt)
Blinkend
(0,5 Sek.)
Fehler (Überhitzt)
Standby-Modus (Lampe versagt)
Blinkend
(1 Sek.)
Standby-Modus (Gebläse versagt)
Blinkend
(0,5 Sek.)
Standby-Modus (Überhitzt)
31 ... Deutsch
Anhang
Problem: Warnmeldungen
Temperatur zu hoch - Die angegebene Betriebstemperatur ist
überschritten. Der Projektor muss sich zuerst abkühlen, bevor er
weiter verwendet werden darf.
Die Lampe auswechseln - Das Ende der Lampenlebensdauer ist
bald erreicht. Bereiten Sie sich vor, die Lampe bald auszuwechseln.
 Lüfter versagt - Das Gebläse des Systems arbeitet nicht.
Deutsch... 32
Anhang
Auswechseln der Lampe
(optionale Lampe NP10LP)
Der Projektor erkennt automatisch die Lebensdauer der
Lampe, die 3400 Stunden im Normalmodus beträgt. Wenn die
Betriebs-LED rot blinkt und die folgende Meldung auf dem
Bildschirm erscheint, dann bedeutet es, dass das Ende der
Lampenlebensdauer bald erreicht ist. (siehe Erläuterung auf
Seite 14) Die folgende Warnmeldung wird u.U. angezeigt:
Warnung: Um eine
Verbrennung zu ver- Wechseln Sie bitte schnellstmöglich die Lampe aus, wenn Sie
meiden, lassen Sie bitte diese Meldung sehen. Stellen Sie sicher, dass sich der Projekden Projektor mindtor mindestens 60 Minuten lang abgekühlt hat, bevor Sie die
estens 60 Minuten lang
Lampe auswechseln.
abkühlen, bevor Sie die
Lampe auswechseln!
1
2
3
4
33 ... Deutsch
Anhang
So wechseln Sie die Lampe aus:
1. S
chalten Sie den Projektor aus, indem Sie den Stromschalter
drücken.
2. Lassen Sie den Projektor mindestens 60 Minuten lang Warnung: Achten Sie
abkühlen.
darauf, dass Sie weder
3. Trennen Sie das Gerät vom Stromnetz.
das Lampenmodul
4. Entfernen Sie mit Hilfe eines Schraubenziehers die 2
fallen lassen noch
Schrauben am Deckel. 
die Birne anfassen,
um Verletzungen zu
5. Drücken und nehmen Sie den Deckel ab.
vermeiden. Die Birne
6. Entfernen Sie die zwei Schrauben am Lampenmodul  und
kann zerbrechen
ziehen den Bügelgriff des Lampenmoduls hoch. 
und Verletzungen
7.
Ziehen
Sie mit Kraft das Lampenmodul heraus. 
verursachen, wenn
8. Gehen Sie in umgekehrter Reihenfolge vor, um das neue
das Lampenmodul
Lampenmodul einzusetzen.
herunterfällt.
9. Nach dem Auswechseln der Lampe sollten Sie den Projektor
einschalten und dann das Menü -> [Zurücksetzen] -> [Lampenzeit zurücksetzen] wählen. Siehe Seite 25.
Deutsch... 34
Anhang
Spezifikationen
Projektionssystem
Singlechip DLPTM-Technologie von Texas Instruments
Pixelanzahl *
NP100: 800 Pixel (H) X 600 Spalten (V), bis zu SXGA (1280 X 1024) mit Skalierungstechnik
NP200: 1024 Pixel (H) X 768 Spalten (V), bis zu SXGA+ (1400 X 1050) mit Skalierungstechnik
Anzeigefarben
16,7M Farben
Lampe
180W (150W im ECO-Modus)
Lichtausbeute
NP200: 2100 Lumen (ca. 80% im ECO-Modus)
NP100: 2000 Lumen (ca. 80% im ECO-Modus)
Kontrastverhältnis
(ganz weiß: ganz schwarz)
NP200: 1300:1
NP100: 1200:1
Projektionsobjektiv
F/2,41~2,55 f=21,83~24mm mit 1,1x manuellem Zoomen
Leinwandgröße (diagonal)
0,69 bis 7,69 Meter (27,5 bis 302,8 Zoll) diagonal
Projektionsentfernung
1,2 bis 12,0 Meter (3,9 bis 39,4 Zoll)
Videokompatibilität
- NTSC-M/NTSC-4.43/PAL-M/PAL-B, D, G, H, I/PAL-N/SECAM
- Component: SDTV(480i/576i), EDTV(480p, 576p), HDTV(720p, 1080i)
H. Frequenz
NP100:31,35kHz~68,7kHz horizontales Abtasten
NP200:31,35kHz~80kHz horizontales Abtasten
V. Frequenz
56Hz~85Hz vertikale Aktualisierung
Stromversorgung
Universal-Netzstromeingang 100-240V ; Eingabefrequenz 50-60Hz
Stromverbrauch
Normalmodus:228W
ECO-Modus:190W
Standby-Modus <7 Watt
Eingangsstrom
2,5-1,0A (100-240 V Wechselstrom)
E/A-Anschlüsse
- Strom: Netzstromeingangsanschluss
- Computereingang: 1x 15-poliger D-Sub VGA für analoge/Component- und
HDTV-Signale
- Videoeingang:
1x Composite-Video-Cinch-Anschluss
1x S-Videoeingang
- Audioeingang: 1x Stereo-Minianschluss
- Computerausgang: 1x 15-poliger D-Sub für Monitore
Integrierter Lautsprecher
2W (monaural)
Gewicht
2,3 kg (5,0 lbs)
Abmessungen (B x T x H)
272 x 199 x 80 mm (10,7 x 7,8 x 3,2 Zoll) (Vorsprünge nicht berücksichtigt)
Umgebung
- Betriebstemperatur: 5~ 35oC (41~95oF)
Feuchtigkeit: max. 80% (nicht kondensierend)
- Lagerungstemperatur: -20~60oC (-4~140oF)
Feuchtigkeit: max. 80% (nicht kondensierend)
Sicherheitsregeln
Sicherheitsregeln: UL/CUL, TÜV-GS
EMV: CB Report, CE Klasse B, FCC Klasse B, C-Tick
* Die effektive Pixel-Anzahl liegt bei 99,99%.
35 ... Deutsch
Anhang
Kompatible Modi
Modi
Auflösung
V.Frequenz
(Hz)
H.Frequenz
(Hz)
VGA
640 x 480
60
31,50
640 x 480
72
37,90
640 x 480
75
37,50
640 x 480
85
43,30
720 x 400
70
31,50
720 x 400
85
37,90
800 x 600
56
35,20
800 x 600
60
37,90
800 x 600
72
48,10
800 x 600
75
46,90
800 x 600
85
53,70
1024 x 768
60
48,40
1024 x 768
70
56,50
1024 x 768
75
60,00
1024 x 768
85
68,70
1152 x 864
70
63,80
1152 x 864
85
77,10
* 1152 x 864
75
67,50
1280 x 1024
60
63,98
* 1280 x 1024
72
76,97
* 1280 x 1024
75
79,98
SVGA
XGA
Hinweis: “*” nur für
das XGA-Modell.
Hinweis: Die Signale
der schattierten Modi
werden durch die
Skalierungstechnik
komprimiert.
Hinweis: Der Projektor unterstützt nur
separate Sync-Signale.
Composite Sync und
Sync-auf-Grün werden
nicht unterstützt.
SXGA
SXGA+
* 1400 x 1050
60
63,98
Power Mac G4
640 x 480
66,6 (67)
34,93
800 x 600
60
37,90
1024 x 768
60
48,40
1152 x 870
75
68,68
* 1280 x 960
75
75,00
640 x 480
60
31,35
640 x 480
66,6 (67)
34,93
800 x 600
60
37,90
1024 x 768
60
48,40
PowerBook G4
i Mac DV
Deutsch... 36
1152 x 870
75
68,68
* 1280 x 960
75
75,00
1024 x 768
75
60,00
1152 x 870
75
68,49
Anhang
Gehäuseabmessungen
Mittelpunkt des Objektivs
1,7"/42mm
3,4"/86mm
10,7"/272mm
8,1"/206mm
3,2"/80mm
7,8"/199mm
37 ... Deutsch
Checkliste für die Fehlersuche
Bevor Sie Ihren Fachhändler oder einen Kundendienst kontaktieren, sollten Sie zunächst anhand der nachfolgenden
Liste prüfen, ob eine Reparatur wirklich erforderlich ist. Beziehen Sie sich auch auf das Kapitel “Fehlersuche” in Ihrem
Bedienungshandbuch. Die nachfolgende Checkliste erleichtert uns die Behebung Ihres Störung erheblich.
* Drucken Sie die nachfolgenden Seiten aus.
Häufigkeit des Auftretens
immer manchmal (Wie oft?_______________________) Sonstiges (__________________)
Strom
ein Strom (die POWER-Anzeige leuchtet nicht Blau).
K
Der Netzkabelstecker ist vollständig in eine Wandsteckdose
eingesteckt.
Die Lampenabdeckung wurde richtig aufgesetzt.
Der Lampenbetriebsstunden-Zähler (Lampenbetriebsstunden) wurde nach dem Austausch der Lampe auf Null
zurückgestellt.
Kein Strom; auch dann nicht, wenn Sie die POWER-Taste
mindestens 1 Sekunde lang gedrückt halten.
Video und Audio
on Ihrem PC oder Videogerät wird kein Bild auf dem Projektor
V
angezeigt.
Es erscheint auch dann kein Bild, wenn Sie den Projektor
zuerst an den PC anschließen und den PC dann hochfahren.
Entaktivierung Ihres Notebook-Signalausgangs zum Projektor.
• Eine Kombination aus Funktionstasten aktiviert / entaktiviert das externe Display. Normalerweise wird das externe
Display mit der Tastenkombination der “Fn”-Taste und
einer der 12 Funktionstasten ein- oder ausgeschaltet.
Kein Bild (blauer Hintergrund)
Es erscheint auch dann kein Bild, wenn Sie die AUTO
ADJUST-Taste drücken.
Es erscheint auch dann kein Bild, wenn Sie die [Zurücksetzen] über das Projektor-Menü ausgeführt haben.
Der Signalkabelstecker wurde vollständig in den Eingangsanschluss eingesteckt.
Auf dem Bildschirm erscheint eine Meldung.
( _____________________________________________ )
Die an den Projektor angeschlossene Quelle ist aktiv und
verfügbar.
Auch nach der Einstellung der Helligkeit und / oder des
Kontrastes erscheint kein Bild.
Die Auflösung und Frequenz der Eingangsquelle werden
vom Projektor unterstützt.
Das Bild ist zu dunkel.
Auch nach der Einstellung der Helligkeit und / oder des
Kontrastes erscheint kein Bild.
Das Bild ist verzerrt.
Das Bild erscheint trapezförmig (auch nach Durchführung
der [Trapez]- oder-Einstellung tritt keine Veränderung ein).
Sonstiges
ie Fernbedienung funktioniert nicht.
D
Zwischen dem Sensor des Projektors und der Fernbedienung befinden sich keine Hindernisse.
Der Projektor wurde in der Nähe einer Leuchtstofflampe
aufgestellt, die die infraroten Signale stören kann.
Die Batterien sind neu und wurden richtig herum eingelegt.
eräteausfall während des Betriebes
G
Der Netzkabelstecker ist vollständig in eine Wandsteckdose
eingesteckt.
Die Lampenabdeckung wurde richtig aufgesetzt.
Das Strom-Management ist ausgeschaltet (nur bei Modellen mit Strom-Management-Funktion).
eile des Bildes sind verlorengegangen.
T
Auch nach dem Drücken der AUTO ADJUST-Taste tritt
keine Veränderung ein.
Auch nach Durchführung der [Zurücksetzen] über das
Projektor-Menü tritt keine Veränderung ein.
Das Bild ist vertikal oder horizontal verschoben.
Die horizontale und vertikale Position wird über ein Computersignal richtig eingestellt.
Die Auflösung und Frequenz der Eingangsquelle werden
vom Projektor unterstützt.
Einige Bildpunkte sind verlorengegangen.
Das Bild flimmert.
Auch nach dem Drücken der AUTO ADJUST-Taste tritt
keine Veränderung ein.
Auch nach Durchführung der [Zurücksetzen] über das
Projektor-Menü tritt keine Veränderung ein.
Bei einem Computersignal flimmert das Bild oder die Farbe
verändert sich.
Das Bild ist verschwommen oder unscharf.
Auch nach der Überprüfung der Signalauflösung am PC
und Anpassung an die natürliche Auflösung des Projektors
tritt keine Veränderung ein.
Auch nach der Einstellung der Schärfe tritt keine Veränderung ein.
Kein Ton.
Das Audiokabel wurde richtig an den Audioeingang des
Projektors angeschlossen.
Auch nach der Einstellung des Lautstärkepegels tritt keine
Veränderung ein.
Bitte geben Sie in dem unten dafür vorgesehenen Feld eine detaillierte Störungsbeschreibung.
Informationen über die Anwendung und die Umgebung, in der Ihr Projektor verwendet wird.
Projektor
Aufstellungsumgebung
Modellnummer:
Seriennummer.:
Kaufdatum:
Lampenbetriebszeit (Stunden):
Lampen-Modus
Normal Eco
Informationen über das Eingangssignal:
Horizontale Synchr.-Frequenz [
] kHz
Vertikale Synch.-Frequenz [
] Hz
Synch.-Polarität
H (+) (–)
V (+) (–)
Synch.-Typ
Separat Signalgemisch
Synch. an Grün
STATUS-Anzeige:
Anzeige leuchtet
Orange Blau
Anzeige blinkt
[
] cycles
Modellnummer des Fernbedienungsgerätes:
PC
Projektor
DVD-Player
Signalkabel
NEC-Norm oder Kabel von einem anderen Hersteller?
Modellnummer:
Länge: Zoll / m
Verteilerverstärker
Modellnummer:
Umschalter
Modellnummer:
Adapter
Modellnummer:
Bildschirmgröße:
Zoll
Bildschirm-Typ: Mattes Weiß Perlmuster Polarisation
Weitwinkel Hoher Kontrast
Projektionsentfernung:
Fuß / Zoll / m
Ausrichtung:
Deckenmontage Tischgerät
Steckdosen-Anschluss:
Direkt an eine Wandsteckdose
An ein Netzkabel-Anschlussgerät oder Sonstiges (Anzahl der angeschlossenen Geräte______________)
An eine Netzkabelspule oder Sonstiges (Anzahl der
angeschlossenen Geräte_____________________)
Computer
Hersteller:
Modellnummer:
Notebook / Tischgerät
Natürliche Auflösung:
Bildwiederholfrequenz:
Video-Adapter:
Sonstiges
Videogerät
Videorekorder, DVD-Player, Videokamera, Videospiel oder
Sonstiges
Hersteller:
Modellnummer:
TravelCare-Führer
TravelCare – eine Serviceleistung für Weltreisende
Dieses Produkt ist geeignet für “TravelCare”, NEC’s einzigartige internationale Garantie.
Bitte beachten Sie, dass der Umfang von TravelCare sich vom Umfang
der dem Produkt beiliegenden Garantie teilweise unterscheidet.
Serviceleistungen von TravelCare
Diese Garantie ermöglicht es dem Kunden, auf Produkte Serviceleistungen bei NEC und bei NEC autorisierten Service-Centern in den
nachfolgend aufgeführten Ländern zu erhalten, wenn Sie vorübergehend
auf internationale Geschäfts- oder Freizeitreisen sind.
Beziehen Sie sich bitte für Einzelheiten bezüglich der von den verschiedenen Service-Centern angebotenen Serviceleistungen auf die
nachstehend aufgeführte “Liste der TravelCare-Anlaufstellen”.
1 Reparaturservices
Das Produkt wird innerhalb von 10 Werktagen repariert und ausgeliefert, ausschließlich Versanddauer.
Während der Garantiedauer werden die Kosten für Wartungsteile,
Arbeitskosten für Reparaturen und die Versandkosten innerhalb des
Geltungsbereichs des Service-Centers von der Garantie gedeckt.
4) Probleme oder Schäden, die durch Feuer, Salzschäden,
Gasschäden, Erdbeben, Blitzschäden, Sturm- oder Überschwemmungsschäden oder andere Naturkatastrophen oder
durch externe Faktoren, wie Staub, Zigarettenrauch, unnormale
Spannung, usw. verursacht werden.
5) Probleme oder Schäden, die vom Gebrauch in heißen oder
feuchten Orten, in Fahrzeugen, Booten oder Schiffen, usw.
herrühren.
6) Probleme oder Schäden, die durch andere als von NEC angegebene am Produkt angeschlossene Verschleißteile oder Geräte
hervorgerufen werden.
7) Probleme, die unter normalen Betriebsbedingungen durch
normale Abnutzung, natürlichem Verschleiß oder normaler
Verschlechterung der Teile verursacht werden.
8) Probleme oder Schäden an den Lampen und anderen Verschleißteilen, enthaltenen Teilen oder optionalen Teilen.
9) Andere Bedingungen, die in der dem Produkt beiliegenden
Garantie festgesetzt sind, treffen ebenfalls zu.
HINWEIS: Das Produkt kann in Übersee mit Spannungen von 100 bis 120 V u
200 bis 240 V betrieben werden, indem ein Netzkabel verwendet wird, dass
den Standards und der Stromspannung des Landes übereinstimmt, in dem d
Produkt betrieben wird.
2 Ersatzprodukt-Verleihservice
Wenn der Kunde es wünscht, kann er oder sie ein Ersatzprodukt
mieten, während das Originalprodukt repariert wird.
Gebühr: US $200 für 12 Tage
Diese Gebühr muss beim Service-Center bar oder mit Kreditkarte
bezahlt werden.
Die US$200 Leihgebühr kann nicht rückerstattet werden, auch
wenn der Kunde das Gerät weniger als 12 Tage leiht, bevor er es
zurückgibt.
Das Ersatzprodukt wird innerhalb von 3 Werktagen geliefert.
Falls der Kunde das Ersatzprodukt nicht innerhalb von 12 Tagen
zurückgibt, wird dem Kunden der Preis des Gerätes in Rechnung
gestellt.
Falls der Kunde das Ersatzprodukt in einem fehlerhaften oder beschädigtem Zustand zurückgibt, werden dem Kunden die Reparaturkosten
in Rechnung gestellt.
Dabei ist zu beachten, dass dieser Service nicht in allen Ländern und
Regionen angeboten wird. Bitte beziehen Sie sich auf die “Liste der
TravelCare-Anlaufstellen”.
Ferner wird dieser Produkt-Verleihservice nach Ablauf der Produktgarantie nicht mehr angeboten.
Liste der TravelCare-Anlaufstellen
Garantiedauer
In Nordamerika
NEC Display Solutions of America, Inc.
Adresse:
500 Park Boulevard, Suite 1100
Itasca, Illinois 60143, U.S.A.
Telefon:
+1 800 836 0655
Fax:
+1 800 356 2415
Email-Adresse:
[email protected]
WEB-Adresse:
http://www.necdisplay.com
1
a. Nach Vorlage des Garantiescheins oder des Kaufbelegs:
Gültig für die auf der Garantie angegebenen Dauer oder für
die in dem Land, in dem das Gerät gekauft wurde, geltenden
Garantiedauer.
b. Wenn nur das Produkt angeliefert wird:
Gültig für eine Dauer von 14 Monaten ab Herstellungsdatum, das
durch die auf dem Produkt befestigten Seriennummer angegeben
ist.
2 Wenn ein Produkt angeliefert wird, dessen Garantiedauer abgelaufen ist:
Reparaturen werden gegen eine Gebühr durchgeführt. In diesem Fall, kann der
Kunde den Ersatzprodukt-Verleihservice nicht mehr in Anspruch nehmen.
3 In den folgenden Fällen, können Reparaturkosten in Rechnung gestellt
werden, auch wenn die Produktgarantie noch gültig ist:
1) Falls die Garantiedauer, die Modellbezeichnung, die Seriennummer und die Bezeichnung der Verkaufsstelle nicht auf dem
Garantieschein angegeben sind oder diese Angaben verändert
wurden.
2) Probleme oder Schäden, die durch Herunterfallen oder von
Stößen während der Lieferung oder des Transports durch den
Kunden oder von unsachgemäßem Gebrauch durch die Kunden
herrühren.
3) Probleme oder Schäden, die durch unsachgemäße Verwendung
oder von unbefugt durchgeführten Veränderungen oder Reparaturen seitens der Kunden herrühren.
Diese Liste ist ab dem 1. Oktober 2007 gültig.
Bitte beziehen Sie sich für die aktuellsten Informationen auf die Webseiten der Service-Center in den verschiedenen Ländern, die in der
Liste der TravelCare-Anlaufstellen oder auf der NEC Webseite unter
http://www.nec-pj.com aufgelistet sind.
In Europa
NEC Europe, Ltd. / European Technical Centre
Adresse:
Unit G, Stafford Park 12, Telford TF3 3BJ, GB
Telefon:
+44 (0) 1952 237000
Fax:
+44 (0) 1952 237006
Email-Adresse:
[email protected]
WEB-Adresse:
http://www.neceur.com
(Abgedeckte Regionen)
EU:
Österreich*, Belgien*, Dänemark*, Finnland*, Frankreich*,
Deutschland*, Griechenland*, Irland*, Italien*, Luxemburg*,
Niederlande*, Portugal*, Spanien*, Schweden* und
Großbritannien*
EWR: Norwegen*, Island und Liechtenstein
(Abgedeckte Regionen)
U.S.A. *, Kanada*
In Ozeanien
NEC Australia Pty., Ltd.
Adresse:
New South Wales;
184 Milperra Road, Reversby NSW 2212
Telefon: +61 2 9780 8688 Fax: +61 2 9780 8659
Victoria;
Unit 1/6 Garden Road, Clayton VIC 3168
Telefon: +61 3 8562 6245 Fax: +61 3 8562 6220
Newcastle;
120 Parry Street Newcastle West NSW 2300
Telefon: +61 2 4926 2466
Queensland;
Unit 4/305 Montague Road West End QLD 4101
Telefon: +61 7 3840 5858 Fax: +61 7 3840 5866
Goldcoast QLD;
Shop1 48 Ferry Road Southport QLD 4215
Telefon: +61 7 5591 3670
South Australia;
84A Richmond Road, Keswick SA 5035
Telefon: +61 8 8375 5707 Fax: +61 8 8375 5757
Western Australia;
45 Sarich Court Osborne Park WA 6017
Telefon: +61 8 9445 5901 Fax: +61 8 9445 5999
WEB-Adresse: http://www.nec.com.au
(Abgedeckte Regionen)
Australien*, Neuseeland
In Asia and Middle East
NEC Display Solutions, Ltd.
Adresse:
686-1, Nishioi, Oi-Machi, Ashigarakami-Gun,
Kanagawa 258-0017, Japan
Telefon:
+81 465 85 2369
Fax:
+81 465 85 2393
Email-Adresse:
[email protected]
WEB-Adresse:
http://www.nec-pj.com
(Abgedeckte Regionen)
Japan*
NEC Solutions (China) Co.,Ltd.
Addresse:
Rm 1903, Shining Building, 35 Xueyuan Rd,
Haidian District Peking 100083, P.R.C.
Telefon:
+8610 82317788
Fax-Linie:
+8610 82331722
E-mail Addresse: [email protected]
[email protected]
WEB-Addresse:
http://www.necsl.com.cn
(Betreute Regionen)
China
NEC Hong Kong Ltd.
Adresse:
25/F.,The Metropolis Tower, 10 Metropolis Drive,
Hunghom, Kowloon, Hong Kong
Telefon:
+852 2369 0335
Fax:
+852 2795 6618
Email-Adresse:
[email protected]
[email protected]
WEB-Adresse:
http://www.nec.com.hk
(Abgedeckte Regionen)
Hongkong
NEC Taiwan Ltd.
Adresse:
Telefon:
Fax:
Email-Adresse:
WEB-Adresse:
7F, No.167, SEC.2, Nan King East Road, Taipei,
Taiwan, R.O.C.
+886 2 8500 1714
+886 2 8500 1420
[email protected]
http://www.nec.com.tw
(Abgedeckte Regionen)
Taiwan
NEC Asia Pte.Ltd.
Adresse:
Telefon:
Fax:
Email-Adresse:
WEB-Adresse:
401 Commonwealth Drive, #07-02,
Haw Par Technocentre, Singapore 149598
+65 273 8333
+65 274 2226
[email protected]
http://www.nec.com.sg/ap
(Abgedeckte Regionen)
Singapur
NEC Systems Integration Malaysia Sdn Bhd
Adresse:
Ground Floor, Menara TA One, 22, Jalan P. Ramlee,
50250 Kuala Lumpur, Malaysia
Telefon:
+6 03 2178 3600 (ISDN)
Fax:
+6 03 2178 3789
Email-Adresse:
[email protected]
WEB-Adresse:
http://www.necarecenter.com
(Abgedeckte Regionen)
Malaysia
Hyosung ITX Co., Ltd.
Adresse:
2nd Fl., Ire B/D. #2, 4Ga, Yangpyeng-Dong,
Youngdeungpo-Gu, Seoul, Korea 150-967
Telefon:
+82 2 2163 4193
Fax:
+82 2 2163 4196
Email-Adresse:
[email protected]
(Abgedeckte Regionen)
Südkorea
Lenso Communication Co., Ltd.
Adresse:
292 Lenso House 4, 1st Fioor, Srinakarin Road,
Huamark, Bangkapi, Bangkok 10240, Thailand
Telefon:
+66 2 375 2425
Fax:
+66 2 375 2434
Email-Adresse:
[email protected]
WEB-Adresse:
http://www.lenso.com
(Abgedeckte Regionen)
Thailand
ABBA Electronics L.L.C.
Adresse:
Tariq Bin Ziyad Road, P.O.Box 327, Dubai,
United Arab Emirates
Telefon:
+971 4 371800
Fax:
+971 4 364283
Email-Adresse:
[email protected]
(Abgedeckte Regionen)
Vereinte Arabische Emirate
Samir Photographic Supplies
Adresse:
P.O.Box 599, Jeddah 21421, Saudi Arabia
Telefon:
+966 2 6828219
Fax:
+966 2 6830820
Email-Adresse:
[email protected]
Riyadh
Address:
Telefon:
Fax:
Email Address:
P.O.Box 5519, Riyadh 11432, Saudi Arabia
+966 1 4645064
+966 1 4657912
[email protected]
Alkhobar
Address:
Telefon:
Fax:
Email-Adresse:
P.O.Box 238, Alkhobar 31952, Saudi Arabia
+966 3 8942674
+966 3 8948162
[email protected]
(Abgedeckte Regionen)
Saudi-Arabien
HINWEIS: In den Ländern, die mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet sin
wird der Ersatzprodukt-Verleihservice angeboten.
Datum:
/
/
P-1/
,
,
AN: NEC oder NEC autorisierter Service-Center:
ABS:
(Firma & Name mit Unterschrift)
Sehr geehrte Damen und Herren,
ich möchte mich für Ihr TravelCare-Serviceprogramm, basierend auf dem beiliegenden Registrierungs- und Qualifikationsformular,
anmelden und stimme den folgenden Bedingungen zu, ferner bin ich damit einverstanden, dass die Servicekosten von meinem
Kreditkartenkonto abgebucht werden, falls ich die geliehenen Ersatzgeräte nicht innerhalb der angegebenen Frist zurückgebe.
Ich bestätige ebenfalls, dass die folgenden Informationen korrekt sind. Mit freundlichen Grüßen.
Anmeldungsformular für das TravelCare-Serviceprogramm
Land, in dem
das Produkt gekauft wurde:
Firmenname des Benutzers:
Firmenadresse des Benutzers:
Telefonnr., Fax-Nr.:
Name des Benutzers:
Adresse des Benutzers:
Telefonnr., Fax-Nr.:
Örtl. Kontaktbüro:
Örtl. Kontaktbüro Adresse:
Telefonnr., Fax-Nr.:
Modellbezeichnung:
Kaufdatum:
Seriennr. auf der Rückseite:
Geräteproblem pro Benutzer:
Erforderlicher Service:
(1) Reparatur und Rücksendung
(2) Ersatzgerät
Gewünschte Verleihdauer
für Ersatzgerät:
Zahlungsweise:
Bei Kreditkarte:
Kartennr. w/Gültig bis:
(1)Kreditkarte
(2)Travellerscheck
(3)Bar
Bedingungen für Ihr TravelCare-Serviceprogramm
Endverbraucher müssen die folgenden Bedingungen für das TravelCareServiceprogramm verstehen und die erforderlichen Informationen im
Anmeldungsformular eintragen.
1. Service-Optionen:
Es stehen 3 Arten von “Serviceleistungen” zur Verfügung. Der Endverbraucher muss die folgenden Bedingungen verstehen und das Anmeldungsformular ausfüllen.
1) Reparatur und Rücksendung:
Das ‘defekte Gerät’ wird vom Kunden versendet oder wird beim
Kunden abgeholt. Es wird innerhalb von 10 Werktagen repariert und
ausgeliefert, ausschließlich Versanddauer.
Es kann vorkommen, dass die Reparatur und Rücksendung nicht von
einem von NEC autorisierten Service-Center durchgeführt werden
kann, da das gleiche Modell nicht in dieser Region verkauft wird und
infolgedessen keine Ersatzteile vorrätig sind.
2) Reparatur und Rücksendung mit Verleih: (Dieser Service ist auf einige
Service-Center beschränkt)
Dieser Service wird dem Endverbraucher angeboten, der nicht auf
eine Reparatur warten kann.
Der Kunde kann für $200 ein Gerät für einen Zeitraum von bis zu
12 Tagen ausleihen. Der Kunde sendet das defekte Gerät für die
Reparatur zum nächsten NEC autorisierten Service-Center. Um
Probleme beim Abholen zu verhindern, ist es erforderlich, dass das
Anmeldungsformular ausgefüllt wird.
Der Endverbraucher muss die Gültigkeit der Serviceleistung dem
NEC autorisierten Service-Center bestätigen.
3) Nur Verleih:
Bei dieser Serviceleistung stellt der NEC autorisierte Service-Center
dem Kunden für U$200 ein Ersatzgerät für einen Zeitraum von 12
Tagen zur Verfügung. Der Kunde behält das defekte Gerät und lässt
den Projektor nach seiner Rückkehr in sein Heimatland reparieren.
2. Garantieausschlüsse:
Dieses Programm kommt nicht zur Anwendung, wenn die Seriennummer
des Projektors beschädigt, verändert oder entfernt wurde.
Wenn nach Ansicht von NEC oder seinen Handelsvertretern die Defekte
oder Fehler von einer anderen Ursache als natürlicher Verschleiß, normale Abnutzung, einem Versäumnis oder eines Fehlers seitens NEC
herrühren, einschließlich und ohne Einschränkung:
1) Unfall, Transport, Fahrlässigkeit, falscher Gebrauch, Missbrauch,
Wasser, Staub, Rauch oder Versäumnis durch den Kunden, seine
Angestellten oder seine Vertreter oder seitens Dritter;
2) Störungen oder Fluktuation der elektrischen Leistung, Stromkreise,
Klimaanlage, Feuchtigkeitssteuerung oder anderer Umgebungsbedingungen, wie der Betrieb in Raucherzonen;
3) Fehler jeglicher Art bei den Zubehörteilen oder den dazugehörigen
Produkten oder Komponenten (ganz gleich, ob sie von NEC oder
seinen Handelsvertretern geliefert wurden, die nicht Bestandteil des
Produktes sind, das durch diese Garantie abgedeckt ist);
4) Höhere Gewalt, Feuer, Überschwemmung, Kriegsereignisse, Gewaltakt oder ähnliche Vorkommnisse;
5) Jeder Versuch seitens einer Person, die nicht zum NEC autorisierten
Personal gehört, das Produkt zu justieren, zu verändern, zu reparieren,
zu installieren oder Servicearbeiten daran durchzuführen.
6) Grenzüberschreitende Gebühren jeder Art, wie Zoll, Versicherung,
Steuern, usw.
3. Kosten bei Garantieausschlüssen und bei Ablauf des Garantieanspruchs:
Falls das defekte Gerät unter den Garantieausschluss fällt oder wenn
der Garantieanspruch abgelaufen ist, stellt das von NEC autorisierte
Service-Center dem Endverbraucher mit Recht einen Kostenvoranschlag
für die Servicearbeiten aus.
4. Dead on Arrival (DOA):
Der Endverbraucher muss dieses Problem mit dem Händler in dem Land
lösen, in dem das Gerät gekauft wurde.
Der NEC autorisierte Service-Center führt beim DOA-Gerät eine normale
5. Kosten und Bedingungen für den Verleihservice:
Bei Empfang dieses NEC Projektors übernimmt der Kunde die Haftung
für dieses geliehene Ersatzgerät.
Die gegenwärtigen Kosten für solch ein geliehenes Ersatzgerät betragen
für 12 Tage $200,00 USD.
Falls der Kunde das Gerät nach Ablauf der 12 Kalendertage nicht
zurückgibt, wird dem Kunden die nächst höchsten Kosten bis zu und
einschließlich des vollen Listenpreises, mitgeteilt durch den von NEC
autorisierte Service-Center, von den Kreditkarten abgezogen. Bitte
beziehen Sie sich auf das beiliegende Verzeichnis für die Kontaktaufnahme in den jeweiligen Ländern, um die Abholung eines Ersatzgerätes
zu arrangieren.
Falls Sie mit dem Ersatzgerät in Ihr Heimatland zurückkehren, werden
Ihnen für den Rücktransport des Gerätes in das Land, in dem Sie es
geliehen haben, zusätzlich Frachtkosten in Rechnung gestellt.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertisement