Xtra.Mini Remote Control

Xtra.Mini Remote Control
BENUTZERHANDBUCH
Xtra.Mini Remote Control
Unsere Xtra.Mini Remote Control ermöglicht es Ihnen, die
Sicherheit auf Ihrer Strecke kostengünstig zu erweitern. Diese
Mini-Fernbedienung verfügt über sechs (6) Tasten, die alle
ihre eigene Funktion aufweisen.
Die Xtra.Mini Remote Control wird mit einem Lanyard
geliefert. So kann sie einfach um den Hals getragen werden.
Nutzung
Die Xtra.Mini Remote Control kann für den Treibstoff- oder EV-Betriebsmodus benutzt
werden. Mehr Informationen finden Sie im Kapitel Konfiguration.
Standardmäßig wird die Xtra.Mini Remote Control für Treibstoff-Karts konfiguriert.
Die Geschwindigkeitstasten weisen die für Treibstoff-Karts festgelegten RPM-Werte auf:
Taste Funktion im Treibstoff-Modus
SPD1 Alle Treibstoff-Karts 2100 RPM (Geschwindigkeit 1)
SPD2 Alle Treibstoff-Karts 3000 RPM (Geschwindigkeit 2)
SPD3 Alle Treibstoff-Karts 4000 RPM (Geschwindigkeit 3)
SPD4 Alle Treibstoff-Karts ohne Beschränkung
STOP Alle Karts STOP
Für EV-Karts kann die Xtra.Mini Remote Control die Geschwindigkeiten zwischen
Geschwindigkeit 1 und Geschwindigkeit 4 einstellen. Die tatsächliche Geschwindigkeit hängt
von der Konfiguration der Schaltertabelle und den Einstellungen des Motor-Controllers ab.
Dieses Einstellungen liegen außerhalb des Bereichs dieses Benutzerhandbuchs und können
nicht von der Xtra.Mini Remote Control konfiguriert werden.
Die Geschwindigkeitstasten weisen einen festgelegten Geschwindigkeitswert für EV-Karts
auf:
Taste Funktionsweise im EV-Modus
SPD1 Alle EV-Karts Geschwindigkeit 1
SPD2 Alle EV-Karts Geschwindigkeit 2
SPD3 Alle EV-Karts Geschwindigkeit 3
SPD4 Alle EV-Karts Geschwindigkeit 4
STOP Alle Karts STOP
Nach der erfolgreichen Versendung des Geschwindigkeits- oder Stoppkommandos blinkt die
LED-Anzeige auf der Xtra.Mini Remote Control kurz.
-1-
Benutzerhandbuch Xtra.Mini Remote Control V2.0
BENUTZERHANDBUCH
Wenn die Batterieladung der Xtra.Mini Remote Control niedrig ist, blinkt die LED-Anzeige
viermal, nachdem Sie versucht haben, das Geschwindigkeits- oder Stoppkommando zu
senden. Die korrekte Übertragung dieses Kommandos ist nicht gewährleistet, wenn die
Batterieladung niedrig ist.
Konfiguration
Standardmäßig wird die Xtra.Mini Remote Control für Treibstoff-Karts mit den aktivierten
Strecken A, B, C and D konfiguriert.
Wenn Sie die Konfiguration der Xtra.Mini Remote Control ändern möchten, drücken Sie die
Taste SHIFT, bis die LED-Anzeige ständig aufleuchtet.
Indem Sie die SPD-Tasten drücken, können die aktivierten Strecken umgeschaltet werden.
Die Taste STOP kann dazu verwendet werden, zwischen Treibstoff- und EV-Karts
umzuschalten.
Wenn Sie die erforderlichen Konfigurationen eingegeben haben, drücken Sie nochmals die
Taste SHIFT, um Ihre Wahl zu bestätigen.
Wenn die Taste SHIFT nicht innerhalb von zehn (10) Sekunden erneut gedrückt wird, kehrt
die Mini Remote Control in den Normalmodus zurück und werden die Änderungen nicht
gespeichert.
Taste Konfiguration
LED blinkt zweimal
LED blinkt einmal
SPD1 Umschalten Strecke A
Strecke A freigegeben
SPD2 Umschalten Strecke B
Strecke B freigegeben
SPD3 Umschalten Strecke C
Strecke C freigegeben
SPD4 Umschalten Strecke D
Strecke D freigegeben
STOP Umschalten zwischen
Treibstoff- und EV-Karts.
Treibstoff-Karts
werden ausgewählt
Strecke A
gesperrt
Strecke B
gesperrt
Strecke C
gesperrt
Strecke D
gesperrt
EV-Karts werden
ausgewählt
Reichweite
Aufgrund der Batteriebeschränkungen weist die Xtra.Mini Remote Control eine geringere
Reichweite als die Xtra.Remote Control auf. Die Reichweite der Xtra.Mini Remote Control
kann durch den Einsatz eines Xtra.Range Extender/Access point erhöht werden.
-2-
Benutzerhandbuch Xtra.Mini Remote Control V2.0
BENUTZERHANDBUCH
Batteriewechsel
Wenn Sie die Batterie wechseln möchten,
brauchen Sie einen Standard-Schraubenzieher der Größe und des Typs PH0. Schrauben Sie
die Rückseite der Xtra.Mini Remote Control auf.
Achten Sie darauf, die Schraube und das Ummantelungsmaterial nicht zu verlieren.
Entfernen Sie die alte Batterie vorsichtig. Legen Sie die neue Batterie ein, indem Sie diese in
das Batteriefach gleiten lassen.
BITTE BEACHTEN: Verwenden Sie ausschließlich Lithium-Knopfzellenbatterien vom Typ
CR2430 als Ersatzbatterie.
Spezifikationen
Tasten
Strecken
Funktionszuweisung
Geschwindigkeitsbeschränkungskontrolle (TREIBSTOFFKarts (nur bei allen Karts)
Geschwindigkeitsbeschränkungskontrolle (EV-)Karts (nur bei
allen Karts)
Zusätzliche Kommandos
Anzeige
Reichweite
Batterien
Abmessung (LxBxT)
Gewicht
Betriebstemperatur
Betriebsfeuchtigkeit
IP-Schutzklasse
6; 4 Geschwindigkeiten und 1 für Stop und
1 zum Konfigurieren
Jede Kombination der 4 Strecken
Festgelegt
Stop, 2100, 3000, 4000 RPM, ohne
Beschränkung
Stop, Geschwindigkeit 1, 2, 3, ohne
Beschränkung
Auf Anfrage
Batterieladung niedrig - LED
50 m*
1 x CR2430 Lithium-Knopfzelle
76,5 x 43,5 x 18,5 mm
20 g einschl. Batterie
0 bis +55 Grad Celsius
Max. 85 % relative Luftfeuchtigkeit
41
* Die Reichweite der Xtra.Mini Remote Control kann unterschiedlich sein und hängt vom Benutzer, der Art und Weise, wie der Sender
gehalten wird, dem Ort und von anderen Bedingungen ab.
-3-
Benutzerhandbuch Xtra.Mini Remote Control V2.0
BENUTZERHANDBUCH
Gewährleistung
1.
Die De Haardt Electronic Engineering BV bietet eine zwölfmonatige Garantie, nachdem die verkauften oder für die
Nutzung bereitgestellten Waren ausgeliefert wurden, so dass die Waren die Aufgaben erfüllen können, die in den
Benutzungshandbüchern, Beschreibungen und der Dokumentation angegeben sind.
2.
Die Haftung laut der in diesem Artikel enthaltenen Gewährleistung beschränkt sich auf die Entscheidung seitens
der De Haardt Electronic Engineering BV, Material- und Herstellungsfehler kostenlos in der eigenen Werkstatt der
De Haardt Electronic Engineering BV zu reparieren, neue Ersatzteile kostenfrei zu liefern und das Eigentum der
nicht funktionsfähigen Teile zu übernehmen oder einen Preisnachlass mittels einer Übereinkunft mit der anderen
Vertragspartei bezüglich der gelieferten oder für die Nutzung bereitgestellten Waren zu gewähren. Die De Haardt
Electronic Engineering BV kann unter keinen Umständen dazu verpflichtet werden, zum Ort der gelieferten Waren
zu kommen, um dort von der anderen Vertragspartei geltend gemachte Mängel anzuerkennen. Ebensowenig kann
die De Haardt Electronic Engineering BV gezwungen werden, Reparaturarbeiten außerhalb ihrer eigenen
Werkstatt durchzuführen.
3.
Die in Artikel 3 genannte Gewährleistung umfasst nicht die Demontage-, Arbeits-, Transport- und Anfahrtskosten –
wobei alle Begriffe im weitesten Sinne des Wortes ausgelegt werden. Diese Kosten werden in allen Fällen
berechnet.
4.
Keine Gewährleistungsansprüche bestehen,
wenn Änderungen, die nicht von der De Haardt Electronic Engineering BV schriftlich im Voraus genehmigt wurden,
an den von der De Haardt Electronic Engineering BV gelieferten Waren oder von ihr zur Nutzung bereitgestellten
Waren vorgenommen worden, es sei denn, es handelt sich um die De Haardt Electronic Engineering BV selbst oder
um ausdrücklich von der De Haardt Electronic Engineering BV autorisierte Personen;
wenn die Mängel an den von der De Haardt Electronic Engineering BV gelieferten oder von ihr zur Nutzung
bereitgestellten Waren das Ergebnis folgender Handlungen sind:
- Nachlässigkeit bei der Wartung der von der De Haardt Electronic Engineering BV gelieferten oder von ihr zur
Nutzung bereitgestellten Waren seitens der anderen Vertragspartei oder seitens anderer Benutzer;
- unsachgemäße Behandlung oder Behandlung, die nicht mit den von der De Haardt Electronic Engineering BV in
Verbindung mit der Montage der Waren gelieferten Anweisungen übereinstimmt;
- unsachgemäße Nutzung und/oder Missbrauch der von der De Haardt Electronic Engineering BV gelieferten oder
von ihr zur Nutzung bereitgestellten Waren seitens der anderen Vertragspartei oder seitens anderer Benutzer;
bei Verschleiß;
bei Reparaturen oder Auswechslungen, die von Personen durchgeführt werden, die nicht von der De Haardt
Electronic Engineering BV autorisiert worden sind, es sei denn, dass die De Haardt Electronic Engineering für solche
Reparaturen oder Auswechslungen schriftlich im Voraus ihre Zustimmung erteilt hat.
5.
Arbeiten, die nicht unter die Gewährleistung fallen – wie in diesem Artikel genannt – werden der anderen
Vertragspartei zu den aktuellen bei der De Haardt Electronic Engineering BV geltenden Sätzen berechnet.
6.
Ungeachtet der in den vorhergehenden Artikeln erklärten Vorbehalte geht die von der De Haardt Electronic
Engineering BV geleistete Gewährleistung über keine gegenüber der De Haardt Electronic Engineering BV vom
jeweiligen Hersteller oder Lieferanten der Hard- und/oder Software geleistete Gewährleistung hinaus, die
bezüglich der De Haardt Electronic Engineering BV. auf Antrag der anderen Vertragspartei erhoben wird. Die De
Haardt Electronic Engineering BV informiert die andere Vertragspartei über den Inhalt der zwischen der De Haardt
Engineering BV und ihren Lieferanten abgeschlossenen Verträge.
-4-
Benutzerhandbuch Xtra.Mini Remote Control V2.0
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising