VORBEMERKUNGEN Was ist der Samsung Router?

VORBEMERKUNGEN Was ist der Samsung Router?
RECHTLICHE HINWEISE
Dieses Handbuch ist Eigentum von SAMSUNG Electronics Co., Ltd. und urheberrechtlich
geschützt.
Dieses Dokument darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung durch SAMSUNG
Electronics Co., Ltd. weder ganz noch in Auszügen für kommerzielle Zwecke kopiert,
übersetzt, übertragen, dupliziert oder an Dritte weitergegeben werden.
TRADEMARKS
In diesem Dokument erwähnte Produktnamen können Marken und/oder eingetragene
Marken der jeweiligen Eigentümer sein.
WEEE SYMBOL INFORMATION
Korrekte Entsorgung dieses Produkts
(Elektromüll)
(Anzuwenden in den Ländern der Europäischen Union und anderen
europäischen Ländern mit einem separaten Sammelsystem)
Die Kennzeichnung auf dem Produkt bzw. auf der dazugehörigen Literatur gibt an, dass es nach
seiner Lebensdauer nicht zusammen mit dem normalen Haushaltsmüll entsorgt werden darf.
Entsorgen Sie dieses Gerät bitte getrennt von anderen Abfällen, um der Umwelt bzw. der
menschlichen Gesundheit nicht durch unkontrollierte Müllbeseitigung zu schaden. Recyceln Sie das
Gerät, um die nachhaltige Wiederverwertung von stofflichen Ressourcen zu fördern.
Private Nutzer sollten den Händler, bei dem das Produkt gekauft wurde, oder die zuständigen
Behörden kontaktieren, um in Erfahrung zu bringen, wie sie das Gerät auf umweltfreundliche
Weise recyceln können.
Gewerbliche Nutzer sollten sich an Ihren Lieferanten wenden und die Bedingungen des
Verkaufsvertrags konsultieren. Dieses Produkt darf nicht zusammen mit anderem Gewerbemüll
entsorgt werden.
Die Informationen in diesem Handbuch können ohne Vorankündigung geändert werden,
wenn dies aufgrund von Produktverbesserungen, zum Zweck der Standardisierung oder aus
technischen Gründen erforderlich ist.
Wenn Sie Fragen zum Inhalt dieses Handbuchs haben oder Näheres zu Aktualisierungen
erfahren möchten, wenden Sie sich an einen autorisierten Samsung-Händler.
http://www.samsung.de
© 2007 SAMSUNG Electronics Co., Ltd. Alle Rechte vorbehalten.
Samsung Router Benutzerhandbuch
S ICHERHEITS HINW EIS E
Dieses Handbuch enthält wichtige Sicherheitshinweise, die unbedingt beachtet
werden müssen, um Verletzungen und Sachschäden zu vermeiden.
Die entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen werden im Folgenden beschrieben.
Verwendete Zeichen
WARNUNG
Informationen oder Anweisungen, die beachtet werden müssen,
um Verletzungen und schwere Unfälle zu vermeiden.
ACHTUNG
Informationen oder Anweisungen, die beachtet werden müssen, um Störungen
oder Beschädigungen am Samsung Router zu vermeiden.
HINWEIS
Weitere hilfreiche Informationen zum beschriebenen Vorgang.
Symbole
ACHTUNG
Hinweis darauf, dass hier generell besondere Vorsicht geboten ist.
EINSCHRÄNKUNG
Hinweis auf eine bei diesem Telefon unzulässige Handlung/Maßnahme.
ANWEISUNG
Hinweis auf die Anleitung zu einer bestimmten, in dieser Situation
erforderlichen Handlung/Maßnahme.
© SAMSUNG Electronics Co., Ltd.
3
Warnung
WARNUNG
Stromversorgung
Schließen Sie das Netzkabel an eine
Netzsteckdose an. Achten Sie auf den
ordnungsgemäßen Sitz des Steckers.
Bei Nichtbeachtung besteht Brandgefahr.
Berühren Sie den Netzstecker nicht
mit nassen Händen.
Bei Nichtbeachtung besteht
Stromschlaggefahr.
Schließen Sie an eine Netzsteckdose
nicht zu viele Geräte an.
Bei Nichtbeachtung besteht Brandgefahr.
Ziehen Sie den Netzstecker ab, wenn
der Samsung Router längere Zeit
nicht benutzt wird.
Bei Nichtbeachtung besteht Brand- oder
Stromschlaggefahr.
4
© SAMSUNG Electronics Co., Ltd.
Samsung Router Benutzerhandbuch
Installation/Pflege
Verwenden und lagern
Sie in der Nähe des
Samsung Routers
keine leicht
entzündlichen
Materialen (Sprays
usw.).
Bei Nichtbeachtung
besteht Brandgefahroder Explosionsgefahr.
Betreiben Sie das
Gerät nicht in einer
feuchten oder
staubigen Umgebung
oder in der Nähe von
Heizvorrichtungen
oder anderen, Hitze
abstrahlenden
Geräten. Achten Sie
auf ausreichende
Belüftung
Bei Nichtbeachtung
besteht Brand-oder
Stromschlaggefahr.
Stellen Sie keine
schweren
Gegenstände auf den
Samsung Router.
Bei Nichtbeachtung
können Komponenten
des Samsung Routers
beschädigt werden.
Außerdem besteht
Brandgefahr.
© SAMSUNG Electronics Co., Ltd.
5
Achtung
ACHTUNG
Installation/Pflege
Installieren und
betreiben Sie das
Gerät gemäß der
Anleitungen in diesem
Handbuch.
Störungen und eine
Verkürzung des
Lebensdauer des Geräts
werden dadurch
vermieden.
Besprühen Sie das
Gerät zu
Reinigungszwecken
nicht mit Wasser, und
verwenden Sie keine
chemischen
Lösungsmittel wie
Benzin, Alkohol,
Verdünner, Wachs,
Reinigungssprays oder
Waschmittel.
Bei Nichtbeachtung kann
das Gerät beschädigt
werden.
Versuchen Sie nicht, das Gerät zu
öffnen, zu reparieren oder auf andere
Weise zu verändern.
Bei Nichtbeachtung kann das Gerät
beschädigt werden.
6
© SAMSUNG Electronics Co., Ltd.
Stellen Sie das Gerät
auf eine stabile Fläche.
Dadurch verhindern Sie
ein Herunterfallen.
Schalten Sie den Samsung Router
während einer Aktualisierung der
Software nicht aus.
Bei Nichtbeachtung kann die Aktualisierung
u.U. nicht abgeschlossen werden, da der
Samsung Router nicht betriebsbereit ist.
Samsung Router Benutzerhandbuch
Installation/Pflege
Verwenden Sie zum Reinigen des
Samsung Routers ein weiches,
trockenes Tuch.
Bei Nichtbeachtung kann das Gerät
beschädigt werden.
Wenn Sie den Samsung Router über das
mitgelieferte LAN-Kabel mit einem
Computer verbinden, beachten Sie die
Kabellänge, und stellen Sie das Gerät in
Computernähe auf.
Bei Nichtbeachtung können
Betriebsstörungen auftreten.
© SAMSUNG Electronics Co., Ltd.
7
INHA LTS VERZEICHNIS
SICHERHEITSHINWEISE
3
Verwendete Zeichen ...................................................... 3
Symbole ....................................................................... 3
Warnung....................................................................... 4
Achtung........................................................................ 6
VORBEMERKUNGEN
10
Was ist der Samsung Router?....................................... 10
Hauptfunktionen ......................................................... 10
Anschließen eines Computers..........................................................10
Internetverbindung und Sicherheit ..................................................10
Sicherheit durch integrierte Firewall.................................................10
Voraussetzungen für den Betrieb .................................. 11
Voraussetzungen für den Betrieb ....................................................11
Funktionsmerkmale ..................................................... 12
LEDs ..............................................................................................12
Anschlüsse .....................................................................................13
INSTALLATION
14
Anschlussmöglichkeiten ..................................................................14
Installation des Samsung Router.....................................................15
Anschließen an die Stromversorgung...............................................16
Verbindung mit dem DSL-Anschluss ................................................17
8
© SAMSUNG Electronics Co., Ltd.
Samsung Router Benutzerhandbuch
Anschließen eines Computers ......................................................... 18
Internetverbindung ........................................................................ 19
LAN-Einstellungen.......................................................................... 21
Trennen der Verbindung zum Samsung Router ............................... 24
FEHLERBEHEBUNG
25
Fehler beim Öffnen der Benutzeroberfläche .................................... 25
IP-Einstellungen............................................................................. 28
ANHANG
31
Technische Daten ........................................................ 31
© SAMSUNG Electronics Co., Ltd.
9
VORBEMERKUNGEN
Was ist der Samsung Router?
Der Samsung Router funktioniert als DSL Modem und ermöglicht das Verbinden zum
Internet. Jeder angeschlossene Computer kann über den Samsung Router eine
Verbindung zum Internet herstellen.
Hauptfunktionen
Anschließen eines Computers
Der Samsung Router besitzt einen LAN-Anschluss, an den ein Computer angeschlossen
werden kann. Wenn ein LAN-Anschluss mit einem Netzwerk-Hub oder-Switch verbunden
wird, können weitere Computer an den Samsung Router angeschlossen werden.
Alle an den Samsung Router angeschlossenen Computer sind zu einem Netzwerk
verbunden und können auf freigegebene Dateien und Drucker zugreifen.
Internetverbindung und Sicherheit
Alle an den Samsung Router angeschlossenen Computer können auf das Internet
zugreifen. Wenn der Samsung Router als DSL-Router eingesetzt wird, müssen die vom
Internetanbieter bereitgestellten Zugangsdaten für das Internet (Zugriffskonto) im
Samsung Router registriert werden. Fungiert der Samsung Router als DSL-Modem,
müssen auf jedem Computer ein Programm für den Internetzugang installiert und die
Zugangsdaten für das Internet registriert werden.
Sicherheit durch integrierte Firewall
Beim Einsatz des Samsung Router als DSL-Router schützt die integrierte Firewall ihr
Netzwerk vor Angriffen.
10
© SAMSUNG Electronics Co., Ltd.
Samsung Router Benutzerhandbuch
Voraussetzungen für den Betrieb
Voraussetzungen für den Betrieb
Für den Betrieb des Samsung Router wird Folgendes benötigt:
Komponente
Beschreibung
Webbrowser
Unterstützte Webbrowser: Internet Explorer 6.0 oder höher,
Firefox, Opera
DSL-Anschluss
T-Com 1TR112 (U-R2)-kompatibler DSL-Anschluss
(Standard ITU G.992.1 Annex B)
Computer
Kabelverbindung: Der Computer muss über einen LAN-Anschluss
verfügen (Netzwerkkarte, Standard-Ethernet 10/100).
© SAMSUNG Electronics Co., Ltd.
11
Funktionsmerkmale
Der Samsung Router verfügt über die folgenden Funktionsmerkmale:
LEDs
Das Gerät ist mit Leuchtanzeigen (LEDs) ausgestattet, die folgende Bedeutung haben:
LED
Beschreibung
POWER
- An: Ersten 10 Sek. bei Systemstart/DSL-Synchronisierung
- Blinken: Bei Systemstart/DSL-Synchronisierung
- Aus: Kein Strom
DSL
- An: Online (PPPoE-Verbindung aktiv)
- Blinken: PPPoE-Verbindung wird hergestellt
- Aus: Offline
Nicht verwendet
Nicht verwendet
LAN
- An: LAN-Verbindung aktiv
- Blinken: Aktiviert
- Aus: LAN aus (keine Geräte angeschlossen)
Nicht verwendet
INFO
12
- An: Neue Nachricht/Mail
- Blinken: Firmware-Update in Bearbeitung
- Aus: Keine ungelesene Nachricht bei IMAP, keine Nachricht bei POP3
© SAMSUNG Electronics Co., Ltd.
Samsung Router Benutzerhandbuch
Anschlüsse
Das Gerät verfügt über die folgenden Anschlüsse:
RESET
Anschluss
Beschreibung
DSL
Anschluss für ADSL/ADSL 2+
LAN
10/100 Base-T Ethernet-Anschluss
Reset
Zurücksetzen auf Werkseinstellung
DC 12 V
Buchse zum Anschließen des Netzteils. Die tatsächliche Bauform
des Netzteils kann von der Darstellung im Handbuch abweichen.
© SAMSUNG Electronics Co., Ltd.
13
INSTALLATION
Dieser Abschnitt enthält Anleitungen zum Installieren des Samsung Router und zum
Anschließen des Geräts an einen Computer.
Die folgende Abbildung zeigt die Anschlussmöglichkeiten des Samsung Router in
einer Netzwerkumgebung:
Anschlussmöglichkeiten
Der Samsung Router kann folgendermaßen in ein Netzwerk integriert werden:
IP-Netzwerk
ADSL/ADSL 2+
Samsung Router
Computer/Spielekonsole
14
© SAMSUNG Electronics Co., Ltd.
Samsung Router Benutzerhandbuch
Installation des Samsung Router
Installation mit Hilfe des Assistenten
Wenn Ihr Computer über ein Windows-Betriebssystem verfügt, können Sie sich
von der Basiskonfiguration auf der Samsung Router-CD Schritt für Schritt durch
den Installationsvorgang führen lassen.
1.
Legen Sie die CD in das CD-Laufwerk.
2.
Die Basiskonfiguration wird automatisch gestartet.
3.
Folgen Sie den Anleitungen des Assistenten.
Erstinstallation
Bei einer Erstinstallation des Samsung Router wird die Verwendung der
Basiskonfiguration auf der Samsung Router-CD dringend empfohlen.
Installation ohne Assistenten
Wenn Sie zur Installation nicht den Assistenten verwenden, gehen Sie wie
folgt vor:
© SAMSUNG Electronics Co., Ltd.
15
Anschließen an die Stromversorgung
Das Gerät wird über ein Netzteil mit Strom versorgt.
1.
2.
3.
4.
16
Nehmen Sie das mitgelieferte Netzteil aus der Verpackung.
Schließen Sie den Stecker des Netzteilkabels an der
12 V-Gleichstrombuchse des Samsung Router an.
Stecken Sie das Netzteil in eine Netzsteckdose.
Die mit Power beschriftet LED am Samsung Router leuchtet einige
Sekunden, beginnt zu blinken und signalisiert damit, dass das Gerät
betriebsbereit ist.
© SAMSUNG Electronics Co., Ltd.
Samsung Router Benutzerhandbuch
Verbindung mit dem DSL-Anschluss
Um DSL in Betrieb zu nehmen, müssen Sie zunächst Ihren DSL-Provider mit einem Kabel
anschließen. Das Kabel zum Anschließen wird mitgeliefert.
1.
2.
3.
Verbinden Sie das Ende (RJ45) des DSL-Kabels mit dem [DSL] Port des
Samsung Router.
Verbinden Sie das Ende (TAE) des DSL-Kabels mit der DSL Anschlussdose
Ihres Providers.
Die mit Power beschriftete LED leuchtet nun konstant und signalisiert damit,
dass der Samsung Router für Internetverbindungen über DSL bereit ist.
© SAMSUNG Electronics Co., Ltd.
17
Anschließen eines Computers
Computer können per Kabel über den LAN-Anschluss mit dem Samsung Router
verbunden werden. Für die Verbindung zum Samsung Router spielt es keine Rolle,
welches Betriebssystem auf dem Computer installiert ist.
Kabelgebundene Verbindung
1.
2.
Schließen Sie ein Ende des gelben LAN-Kabels an den LAN-Anschluss des
Computers an.
Verbinden Sie das andere Ende des Kabels mit dem Anschluss [LAN] am
Samsung Router.
Müssen weitere Computer angeschlossen werden, ist ein Netzwerk-Switch
oder-Hub erforderlich.
18
© SAMSUNG Electronics Co., Ltd.
Samsung Router Benutzerhandbuch
Internetverbindung
Der Samsung Router kann auf zwei Arten für Internetverbindungen genutzt werden.
In beiden Fällen werden die Zugangsdaten eines Internetanbieters benötigt.
Die LED [DSL] des Samsung Router signalisiert, ob eine Verbindung zum Internet
besteht.
Aufbau der Verbindung durch den Samsung Router
Wenn der Samsung Router die Verbindung mit dem Internet herstellt, können alle an
das Gerät angeschlossenen Computer gleichzeitig auf das Internet zugreifen.
Die Installation von zusätzlicher Internetzugangssoftware auf diesen Computern ist
nicht erforderlich.
Weitere Informationen erhalten Sie in der Basiskonfiguration des Samsung Router.
1.
2.
3.
Halten Sie die Internetzugangsdaten bereit, Sie vom Internetanbieter erhalten
haben.
Öffnen Sie die Benutzeroberfläche des Samsung Router, und wählen Sie das
Menü [Basiskonfiguration].
Folgen Sie den Anleitungen der Basiskonfiguration.
Nachdem Sie die Internetverbindung mit der Basiskonfiguration eingerichtet haben,
arbeitet der Samsung Router als DSL-Router, und alle angeschlossenen Computer
können den Internetzugang gleichzeitig nutzen. Sie können Ihre Angaben mit der
Basiskonfiguration jederzeit ändern. Alle Angaben zum Internetzugang können über
das entsprechende Menü in der Benutzeroberfläche geändert werden.
Wenn Ihr Internetzugang zeitbasiert abgerechnet wird, wählen Sie Option
[Einstellung zur Automatischen Trennung] im Menü
[Internet/Einstellung/Zugangsdaten] der Basiskonfiguration. Die Verbindung zum
Internet wird dann nach Ablauf der festgelegten Zeitspanne automatisch abgebaut.
Stellen Sie sicher, dass alle Computer, die den Internetzugang nutzen, ihre IPAdresse vom Samsung Router beziehen.
© SAMSUNG Electronics Co., Ltd.
19
Aufbau der Verbindung durch die an den Samsung Router
angeschlossenen Computer
Wenn ein an den Samsung Router angeschlossener Computer die Verbindung zum
Internet aufbaut, verhält sich der Samsung Router als DSL-Modem und ist nur für die
Weiterleitung der Daten zuständig. Auf den Computern muss mit Hilfe entsprechender
Software und den Zugangsdaten des Internetanbieters ein Internetzugang eingerichtet
werden.
Verwenden Sie die vom Internetanbieter bereitgestellte Zugangssoftware.
Normalerweise ist es nicht zulässig, mit denselben Zugangsdaten eines
Internetanbieters mehrere Internetverbindungen gleichzeitig aufzubauen. Wenn auf
allen angeschlossenen Computern der gleichzeitige Internetzugriff möglich sein soll,
muss der auf jedem Computer ein individueller Internetzugang eingerichtet werden.
Jeder Computer verfügt dann über eigene Zugangsdaten und baut eine eigene,
kostenpflichtige Internetverbindung auf. Wenn an den Samsung Router mehrere
Computer angeschlossen sind, die Zugang zum Internet haben sollen, empfiehlt sich
die Einrichtung des Samsung Router als DSL-Router.
1.
2.
20
Bauen Sie mit Hilfe der Internetzugangssoftware eine Verbindung zum
Internetanbieter auf.
Sobald die Verbindung besteht, können Sie den Webbrowser starten und im
Internet surfen.
© SAMSUNG Electronics Co., Ltd.
Samsung Router Benutzerhandbuch
LAN-Einstellungen
Die Netzwerkeinstellungen des Samsung Router sind werkseitig auf folgende Werte
voreingestellt:
Einstellung
Wert
IP-Adresse
192.168.220.1
Subnetzmaske
255.255.255.0
DHCP-Server
Aktiviert
DHCP-Server-IP-Adressenpool
Start-192.168.220.100
Ende-192.168.220.200
DHCP-Server-Gültigkeitsdauer
24 Stunden
Mit den obigen Einstellungen sind alle an den Samsung Router angeschlossen
Computer Teil desselben IP-Netzwerks. Die Einstellungen können bei Bedarf
geändert werden.
LAN-IP-Adresse
Der Samsung Router wird mit einer werkseitig vorgegebenen IP-Adresse ausgeliefert.
Einstellung
Wert
IP-Adresse
192.168.220.1
Subnetzmaske
255.255.255.0
IP-Adresse und Subnetzmaske werden automatisch eingestellt. Die zugewiesene
Adresse kann bei Bedarf geändert werden.
Einstellung
Wert
Netzwerkadresse des Subnetzes
192.168.220.0
IP-Adresspool für Computer
192.168.220.2 bis 192.168.220.254
© SAMSUNG Electronics Co., Ltd.
21
Eine Änderung der IP-Adresse des Samsung Router kann in folgenden Situationen
erforderlich sein:
•
Es ist bereits ein lokales IP-Netzwerk vorhanden (ein Subnetz mit mehreren
Computern).
•
In den Netzwerkeinstellungen sind feste IP-Adressen definiert, die Sie nicht
verändern möchten oder nicht verändern dürfen.
•
Sie möchten den Samsung Router an das Subnetz anschließen, um die
Funktionen des Samsung Router für alle Computer im Subnetz
bereitzustellen.
Die folgenden Richtlinien müssen bei der Zuweisung einer IP-Adresse an den
Samsung Router beachtet werden:
•
Es muss eine IP-Adresse aus dem Adressbereich des bestehenden
Subnetzes zugewiesen werden.
•
Die Subnetzmaske muss mit der des angeschlossenen Subnetzes
übereinstimmen.
Sie können die IP-Adresse folgendermaßen ändern:
1.
Öffnen Sie die Benutzeroberfläche des Samsung Router.
2.
Wählen Sie [Internet/LAN-Einstellungen].
3.
Ändern Sie die Einstellung unter [LAN IP-Adresse], und klicken Sie
[Speichern].
Vorsicht bei der Änderung der IP-Adresse
Wenn das neue Subnetz andere Adressen als die im Pool des DHCP-Servers
enthaltenen verwendet, deaktivieren Sie den DHCP-Server oder passen den
IP-Adressenpool des DHCP-Servers entsprechend an.
22
© SAMSUNG Electronics Co., Ltd.
Samsung Router Benutzerhandbuch
DHCP-Server
Der Samsung Router verfügt über einen DHCP-Server. Werkseitig ist der DHCPServer standardmäßig aktiviert. Bei Aktivierung des DHCP-Servers wird jedem
Computer, der an den Samsung Router angeschlossen ist, eine IP-Adresse
zugewiesen.
Einstellung
Wert
DHCP-Server
Aktiviert
DHCP-Server-IP-Adressenpool
Start-192.168.220.100
Ende-192.168.220.200
DHCP-Server-Gültigkeitsdauer
24 Stunden
Aufgrund der Vergabe der IP-Adressen durch den DHCP-Server ist sichergestellt,
dass sich alle mit dem Samsung Router verbundenen Computer in einem Subnetz
befinden. Computer können ihre IP-Adresse nur dann vom DHCP-Server beziehen,
wenn in den IP-Einstellungen des Computers die Option [IP-Adresse automatisch
beziehen] aktiviert ist.
- Feste IP-Adressen bei aktiviertem DHCP-Server
Wenn Sie den Computern, die mit dem Samsung Router verbunden sind, feste IPAdressen zuweisen möchten, deaktivieren Sie die Option [IP-Adresse automatisch
beziehen] in den Netzwerkeinstellungen und geben die feste IP-Adresse manuell
ein.
- Wenn Sie den DHCP-Server deaktivieren, gehen Sie wie folgt vor:
Damit bei deaktiviertem DHCP-Server alle Computer weiterhin im selben Subnetz
wie der Samsung Router sind, geben Sie die IP-Adressen in den
Netzwerkeinstellungen der Computer manuell ein. Deaktivieren Sie die Option
[IP-Adresse automatisch beziehen], und geben Sie die IP-Adresse in das dafür
vorgesehene Feld ein. Wenn die werkseitig vorgegebene IP-Adresse des Samsung
Router beibehalten wurde, stehen die folgenden IP-Adressen für die Vergabe an die
Computer zur Verfügung. Jede IP-Adresse darf nur einmal vergeben werden.
192.168.220.2 bis 192.168.220.254
© SAMSUNG Electronics Co., Ltd.
23
- Ändern von DHCP-Server-Einstellungen
Wenn Sie Einstellungen für den DHCP-Server ändern möchten, gehen Sie wie folgt
vor:
1.
Öffnen Sie die Benutzeroberfläche des Samsung Router.
2.
Klicken Sie auf [Internet].
3.
Klicken Sie auf [LAN-Einstellungen]. Das Fenster für LAN-Einstellung wird
geöffnet. Hier können Sie die Einstellungen für den DHCP-Server ändern.
Trennen der Verbindung zum Samsung
Router
Sie können die Verbindung zwischen dem Samsung Router und einem Computer
folgendermaßen trennen:
Beenden der Verbindung zu einem Computer
LAN-Anschluss
Wenn der Computer über ein LAN-Kabel an einen LAN-Anschluss des Samsung
Router angeschlossen ist, entfernen Sie das LAN-Kabel.
Ist der Computer über einen Netzwerk-Hub oder-Switch mit dem Samsung Router
verbunden, entfernen Sie das LAN-Kabel zwischen dem Hub oder Switch und dem
Computer.
24
© SAMSUNG Electronics Co., Ltd.
Samsung Router Benutzerhandbuch
F EHLERBEHEBUNG
Dieser Abschnitt beschreibt Lösungen für den Fall, dass die Benutzeroberfläche des
Samsung Router nicht geöffnet werden kann oder dass die IP-Einstellung des
Computers nicht verändert werden kann.
Wenn ein Problem auftritt, das sich mithilfe der folgenden Informationen nicht lösen
lässt, wenden Sie sich bitte an den Kundendienst.
Fehler beim Öffnen der Benutzeroberfläche
Wenn beim Öffnen der Benutzeroberfläche eine Fehlermeldung angezeigt wird,
identifizieren Sie das Problem und behebenes.
Überprüfen der Kabelverbindung
Wenn der Samsung Router über ein LAN-Kabel mit dem Computer verbunden ist,
kontrollieren Sie, ob die LEDs [Power] und [LAN] leuchten.
Eingabe der IP-Adresse des Samsung Router im Internet-Browser
Geben Sie im Internet-Browser anstelle von ‘samsung.router’ die folgende Adresse
ein: 192.168.220.1
Automatische Zuweisung der IP-Adresse
Die IP-Adresse des angeschlossenen Computers sollte automatisch zugewiesen
werden.
Einrichten und Überprüfen des Internet-Browsers
Beim Aufruf der Benutzeroberfläche verwendet der Internet-Browser die
Netzwerkverbindung zwischen dem Computer und dem Samsung Router.
Deaktivieren Sie hierzu die automatischen Einstellungen der
Telekommunikationsverbindung.
1.
2.
Wählen Sie unter [Extras/Internetoptionen] den Befehl [Verbindungen].
Aktivieren Sie unter [DFÜ-und VPN-Einstellungen] die Option
[Keine Verbindung wählen].
© SAMSUNG Electronics Co., Ltd.
25
3.
Klicken Sie auf [Übernehmen] und dann auf [OK].
Aktivieren Sie in Internet Explorer 6 den Online-Modus.
1.
2.
Öffnen Sie das Menü [Datei].
Wenn die Option [Offlinebetrieb] markiert ist, klicken Sie auf die Option, um die
Markierung zu entfernen und in den Online-Modus zu wechseln.
Wenn der Internet-Browser einen Proxy-Server verwendet, müssen der DNS-Name
und die IP-Adresse des Samsung Router eingegeben werden, außer wenn der Proxy
des Internet-Browsers konfiguriert ist.
1.
2.
3.
Wählen Sie unter [Extras/Internetoptionen] den Befehl [Verbindungen].
Klicken Sie im Bereich [LAN-Einstellungen] auf [Einstellungen] und dann im
Bereich [Proxyserver] auf [Erweitert].
Geben Sie im Feld [Ausnahmen] die Adresse ‘samsung.router;
192.168.220.1’ ein, und klicken Sie auf [OK].
Nun muss die Ausführung des CGI-Skripts auf der Benutzeroberfläche zugelassen
werden.
1.
2.
3.
4.
5.
6.
26
Wählen Sie unter [Extras/Internetoptionen] den Befehl [Sicherheit].
Wenn die Schaltfläche [Standardstufe] deaktiviert ist, gilt die
Sicherheitseinstellung [Mittel], und die Ausführung des CGI-Skripts ist bereits
zulässig.
Markieren Sie [Lokales Intranet], und klicken Sie auf [Sites…].
Wenn die Schaltfläche [Standard] nicht deaktiviert ist, führen Sie die folgenden
Schritte aus.
Klicken Sie auf der nächsten Seite auf [Erweitert], und geben Sie im Feld
[Diese Website zur Zone hinzufügen] die Adresse ‘samsung.router’ ein.
Deaktivieren Sie die Option [Für Sites dieser Zone ist eine
Serverüberprüfung (http:) erforderlich].
© SAMSUNG Electronics Co., Ltd.
Samsung Router Benutzerhandbuch
Überprüfen der Schutzprogramme
Schutzprogramm wie Firewall- oder Securitysoftware können den Zugriff auf die
Benutzeroberfläche des Samsung Router verhindern.
Richten Sie in allen aktiven Schutzprogrammen Ausnahmen für den Samsung Router
ein.
Wenn Sie ein Schutzprogramm beenden müssen, um die Verbindung zum Samsung
Router zu testen, ziehen Sie das DSL-Kabel ab. Schließen Sie das DSL-Kabel wieder
an. Starten Sie nach dem Test zuerst das Schutzprogramm, bevor Sie eine
Internetverbindung aufbauen.
Neustart des Samsung Router
Starten Sie den Samsung Router neu. Ziehen Sie den Netzstecker aus der Steckdose.
Stellen Sie nach ca. einer Minute wieder die Verbindung zum Stromnetz her.
Öffnen der Benutzeroberfläche des Samsung Router über eine
LAN-Verbindung
Der Samsung Router verfügt über eine statische IP-Adresse, die nicht verändert
werden kann. Über diese IP-Adresse (192.168.220.1) ist der Samsung Router immer
erreichbar. Öffnen Sie die Benutzeroberfläche des Samsung Router über diese
Adresse:
1.
2.
3.
4.
5.
6.
Verbinden Sie den Samsung Router über das gelbe LAN-Kabel mit dem
Computer.
Notieren Sie die aktuellen IP-Einstellungen des Computers.
Ändern Sie die IP-Einstellungen des Computers, indem Sie die IP-Adresse
192.168.220.1 eingeben.
Starten Sie den Internet-Browser, und geben Sie die statische IP-Adresse
192.168.220.1 des Samsung Router ein. Jetzt wird die Benutzeroberfläche des
Samsung Router geöffnet.
Nachdem Sie die Benutzeroberfläche des Samsung Router wieder ereicht
haben, überprüfen Sie die IP-Einstellungen des Samsung Router. Korrigieren
Sie die Einstellungen bei Bedarf.
Geben Sie in den IP-Einstellungen des Computers wieder die Einstellungen ein,
die Sie sich zuvor notiert hatten.
© SAMSUNG Electronics Co., Ltd.
27
IP-Einstellungen
Der Samsung Router ist mit einem eigenen DHCP-Server ausgestattet. Dies bedeutet,
dass dem angeschlossenen Computer die IP-Adresse des Samsung Router zugewiesen
wird. Der Computer muss dafür so eingerichtet sein, dass er seine IP-Adresse
automatisch vom Samsung Router bezieht. Die Schritte zur Überprüfung und Einstellung
dieser Option hängen vom jeweiligen Betriebssystem ab. Beachten Sie hierzu die
Hinweise in der Dokumentation des Betriebssystems. Wenn der Samsung Router in
einem Netzwerk betrieben wird, darf in diesem Netzwerk kein anderer DHCP-Server
aktiviert sein.
Linux
Ausführliche Details und Hilfe zur Netzwerkinstallation unter Linux finden Sie z. B.
unter der folgenden Adresse:
(http://www.linuxhaven.de/dlhp/HOWTO/DE-Netzwerk-HOWTO-4.html.)
Automatisches Beziehen der IP-Adresse in Windows XP
1.
2.
3.
4.
Wählen Sie [Start/Systemsteuerung/Netzwerkverbindungen].
Doppelklicken Sie auf die LAN-Verbindung der mit dem Samsung Router
verbundenen Netzwerkkarte.
Klicken Sie auf [Eigenschaften].
Klicken Sie in der Liste auf den Eintrag [Internetprotokoll (TCP/IP)], und
klicken Sie auf [Eigenschaften].
Markieren Sie die Optionen [IP-Adresse automatisch beziehen] und [DNSServeradresse automatisch beziehen].
5.
Bestätigen Sie die Auswahl mit [OK].
6.
Der Computer erhält nun die IP-Adresse des Samsung Router.
28
© SAMSUNG Electronics Co., Ltd.
Samsung Router Benutzerhandbuch
Automatisches Beziehen der IP-Adresse in Windows Me/98
Für die Änderung der Netzwerkeinstellungen benötigen Sie eine Windows-CD.
1.
Wählen Sie [Start/Einstellungen/Systemsteuerung].
2.
Doppelklicken Sie auf [Netzwerk].
3.
4.
5.
6.
Doppelklicken Sie auf die als Pfeil dargestellte Bindung [(TCP/IP) Æ (mit dem
Samsung Router verbundene Netzwerkkarte)].
Markieren Sie die Option [IP-Adresse automatisch beziehen].
Klicken Sie auf der Registerkarte [DNS-Konfiguration] auf die Option
[DNS deaktivieren].
Klicken Sie auf [OK].
Der Computer erhält nun die IP-Adresse vom Samsung Router.
Automatisches Beziehen der IP-Adresse in Windows 2000
Für die Änderung der Netzwerkeinstellungen benötigen Sie eine Windows-CD.
1.
2.
Wählen Sie [Start/Einstellungen/Netzwerk-und DFÜ-Verbindungen].
Doppelklicken Sie auf die LAN-Verbindung der mit dem Samsung Router
verbundenen Netzwerkkarte.
3.
Klicken Sie auf [Eigenschaften].
4.
Doppelklicken Sie in der Liste auf den Eintrag [Internetprotokoll (TCP/IP)].
5.
Markieren Sie die Option [IP-Adresse automatisch beziehen].
6.
Klicken Sie auf [OK].
Der Computer erhält nun die IP-Adresse vom Samsung Router.
© SAMSUNG Electronics Co., Ltd.
29
Automatisches Beziehen der IP-Adresse in Mac OS X
Legen Sie die TCP/IP-Einstellungen in Mac OS X folgendermaßen fest:
1.
Wählen Sie im Apple-Menü den Befehl [Systemeinstellungen].
2.
Klicken Sie im Fenster [Systemeinstellungen] auf das Symbol [Netzwerk].
3.
Klicken Sie auf [Eigenschaften].
4.
5.
6.
30
Wählen Sie im Fenster [Netzwerk] im Menü [Zeigen] die Option
[Ethernet (integriert)].
Wechseln Sie in den Bereich [TCP/IP], und wählen Sie im Menü
[IPv4 konfigurieren] die Option [DHCP].
Klicken Sie auf [Jetzt aktivieren].
© SAMSUNG Electronics Co., Ltd.
Samsung Router Benutzerhandbuch
ANHANG
ANHANG
Technische Daten
Element
Beschreibung
Modellbezeichnung
Samsung Router
Netzteil
Eingangsspannung
230 VAC, 50/60 Hz
Ausgangsspannung
+12 VDC, 1.5 A (Netzteilausgang)
Betrieb
0˚C bis 45˚C
Lagerung
-25˚C bis + 70˚C
Temperatur (˚C)
Luftfeuchtigkeit (%)
0 bis 90%
WAN
ADSL 2 und Annex B
LAN
Ethernet-LAN-Anschlüsse, 10/100Base-T
Maße (mm)
Gerät
190 × 146.0 × 31 mm
Verpackung
295 × 180.0 × 65 mm
Netto
303 g
Brutto
710 g
Gewicht (g)
Die tatsächliche Bauform des Netzteils kann von der Darstellung im Handbuch
abweichen.
© SAMSUNG Electronics Co., Ltd.
31
Samsung Router Benutzerhandbuch
Die Informationen in diesem Dokument sind
urheberrechtlich geschützt für SAMSUNG
Electronics Co. Ltd.
Ohne vorherige schriftliche Zustimmung von
SAMSUNG dürfen die Informationen in diesem
Dokument weder kopiert, übersetzt,
transkribiert oder vervielfältigt werden.
Änderungen ohne Ankündigung vorbehalten.
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertisement