Produktkatalog Videotechnik 2010 - ViSiTec Video

Produktkatalog Videotechnik 2010 - ViSiTec Video
Honeywell Security Group
Produktkatalog
Videotechnik 2010
2
Inhaltsverzeichnis
Kameras
S/W Kameras
Farbkameras
Tag-/Nachtkameras
Seite 6
Seite 7
Seite 12
Kameras Performance Serie
Megapixel Netzwerkkameras
Seite
Seite
17
22
11
Netzteile und Überspannungsschutz
22
Objektive
33
Halterungen und Gehäuse - Statische Kameras
Statische Mini-Dome-Kameras
3 44
Vandalismusgeschützte Domekameras
Seite
41
55
EQUIP™-Kamera-/ Domekamera-Serie
66
ACUIX™ Analog und IP High-Speed-PTZ-Dome-Systeme
77
Kreuzschienen
88
DVRs
PC-Basierte Systeme - Fusion
Videoanalysesoftware
Embedded Systeme
Seite 106
Seite 133
Seiet 142
99
Systembedienteile
10
10
Monitore / LCD-Flachbildschirme
11
11
Kundenservice / Reparaturabwicklung
12
12
Glossar / Artikelübersicht / Stichwortverzeichnis
13
13
Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen
14
14
15
15
16
16
17
17
18
18
19
19
20
20
21
21
22
22
23
23
3
Notizen
4
www.honeywell.com/security/de
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
Kameras
14
S/ W Kameras
Farbkameras
15
Tag-/ Nachtkameras
16
Kameras Performance Serie
17
Megapixel Netzwerkkameras
18
19
20
21
22
23
5
Videotechnik
S/W-Kameras
S/W-Kameras - Standardauflösung
Standardauflösende 1/3” CCD S/W Kompaktkamera mit integrierter zuschaltbarer Gegenlichtkompensation und digitaler Signalverarbeitung für optimale Bildqualität, sehr gute
Lichtempfindlichkeit, Anschlussmöglichkeit von Spannungs- oder Videosignal gesteuerten
Objektiven, die zuschaltbare Automatische Shutter Funktion (AES) ermöglicht den Einsatz
von Objektiven mit manueller Blende, komfortable Justierung des Auflagemaßes für C/CS
Objektive mittels festellbaren Auflagemaßring.
Technische Daten
Leistungsmerkmale
• 1/3”-CCD-Sensor mit digitaler Signalverarbeitung
• 400 Bildzeilen Auflösung (CCIR)
• Lichtempfindlichkeit bis zu 0,05 Lux (1:1,2)
• Automatische Gegenlichtkompensation (BLC)
• Automatischer elektronischer Verschluss (AES)
• C/CS-Objektivanschluss
• DC-, Video- und manuelle Objektiv-Unterstützung
HCM405LX
«IDN516MYU−
Videostandard
Abtastsystem
Bildsensor
Auflösung (Pixel) (H x V)
Minimale Beleuchtung
Horizontale Auflösung
Videoausgang
Rauschabstand
Automatische Verstärkungsregelung
Automatischer elektronischer Verschluss
Blendensteuerung
Autom. Belichtungsregelung (ALC)
Netzsynchronisation/Phasenanpassung
Autom. Gegenlichtkompensation (BLC)
Überspannungschutz
Gehäuse
Oberfläche
Kameraanschluss
Objektivanschluss
Stecker Videoausgang
Stecker Objektiv
Betriebsanzeige
Temperatur Betrieb
Temperatur Lagerung
Relative Luftfeuchtigkeit
CCIR
625/50 Zeilen (CCIR)
1/3”-Interline-Transfer-CCD
500 x 582 (CCIR)
0,05 Lux bei 1:1,2
400 Bildzeilen (CCIR)
1,0 Vss bei 75 Ohm
>50 dB
Ein/Aus
1/50 – 1/100.000 Sek. (CCIR)
Direkt gesteuert/videogesteuert
Variable Blendensteuerung für direkt gesteuerte Objektive
Anpassbare AC-Netzsynchronisation
Ein/Aus
Kurzzeitig 1,5 kW
Aluminium
Dunkelgraue Pulverbeschichtung
1/4 - 20 UNC Stativgewinde
Einstellbarer C/CS-Montagering
BNC-Anschluss
4-poliger Stecker
LED leuchtet grün, wenn Gerät eingeschaltet
-10 °C bis +50 °C
-20 °C bis +70 °C
20 % bis 80 % (nicht kondensierend)
S/W-Kamera - Standardauflösung, 230 V AC
Technische Daten
Synchronisierungssystem
Eingangsspannung
Eingangsspannungsbereich
Abmessungen (B x H x T)
Gewicht
Stromverbrauch
Stecker Stromeingang
6
www.honeywell.com/security/de
230 V AC Netzsynchronisation
230 V AC
207 - 253 V AC
68 x 56 x 140 mm
0,38 kg (nur Kamera)
3,2 W
2-poliger Euro 8 Stecker
134,00 €
Videotechnik
Farbkameras
Farbkameras - mittlere Auflösung
1
Standard auflösende 1/3” CCD Farb- Kompaktkamera mit integrierter zuschaltbarer Gegenlichtkompensation (BLC) und digitaler Signalverarbeitung für optimale Bildqualität, sehr
gute Lichtempfindlichkeit, Anschlussmöglichkeit von DC- oder Videosignal gesteuerten
Objektiven, die zuschaltbare automatische Shutter Funktion (AES) ermöglicht den Einsatz
von Objektiven mit manueller Blende, komfortable Justierung des Auflagemaßes für C/CS
Objektive mittels feststellbarem Auflagemaßring.
2
3
4
Technische Daten
Leistungsmerkmale
• 1/3”-CCD-Farbsensor mit digitaler Signalverarbeitung
• 330 Bildzeilen Auflösung
• Schwachlichtempfindlichkeit bis zu
0,20 Lux (1:1,2)
• Automatischer elektronischer Verschluss (AES)
• Manueller Belichtungsmodus zur Festlegung
der Verschlusszeit
• Automatische Gegenlichtkompensation (BLC)
• C/CS-Objektivanschluss
• DC-, Video- und manuelle Objektiv- Unterstützung
Videostandard
Abtastsystem
Bildsensor
Auflösung (Pixel) (H x V)
Minimale Beleuchtung
Horizontale Auflösung
Videoausgang
Rauschabstand
Automatische Verstärkungsregelung
Autom. Belichtungsregelung (ALC)
Automatischer elektronischer Verschluss
Manueller elektronischer Verschluss
Blendensteuerung
Netzsynchronisation/Phasenanpassung
Autom. Gegenlichtkompensation (BLC)
Weißabgleich
Überspannungschutz
Gehäuse
Oberfläche
Kameraanschluss
Objektivanschluss
Stecker Videoausgang
Stecker Objektiv
Betriebsanzeige
Temperatur Betrieb
Temperatur Lagerung
Relative Luftfeuchtigkeit
PAL
625/50 Zeilen (PAL)
1/3”-Interline-Transfer-CCD
500 x 582 (PAL)
0,20 Lux bei 1:1,2
330 Bildzeilen (PAL)
1,0 Vss bei 75 Ohm
>50 dB
Ein/Aus
Variable Blendensteuerung für direkt gesteuerte Objektive
1/50 – 1/100.000 Sek. (PAL)
1/50 – 1/10.000 Sek. (PAL)
Direkt gesteuert/videogesteuert
Anpassbare AC-Netzsynchronisation
Ein/Aus
ATW/AWB/Manuell/Fest
Kurzzeitig 1,5 kW
Aluminium
Dunkelgraue Pulverbeschichtung
1/4 - 20 UNC Stativgewinde
Einstellbarer C/CS-Montagering
BNC-Anschluss
4-poliger Stecker
LED leuchtet grün, wenn Gerät eingeschaltet
-10 °C bis +50 °C
-20 °C bis +70 °C
20 % bis 80 % (nicht kondensierend)
5
6
7
8
9
10
11
12
13
HCC334LX
«IDD445MY<−
Farbkompaktkamera - mittlere Auflösung, 12 V DC / 24 V AC
160,00 €
14
Technische Daten
Synchronisierungssystem
Eingangsspannung
Eingangsspannungsbereich
Stromverbrauch
Abmessungen (B x H x T)
Gewicht
Stecker Stromeingang
12 V DC Intern oder 24 V AC Netzsynchronisation
12 V DC / 24 V AC
11 - 16 V DC, 17 - 28 V AC
3,5 W
68 x 56 x 120 mm
0,38 kg (nur Kamera)
Schraubklemmen
15
16
17
HCC335LX
«IDD446MYB−
Farbkompaktkamera - mittlere Auflösung, 230 V AC
18
160,00 €
Technische Daten
Synchronisierungssystem
Eingangsspannung
Eingangsspannungsbereich
Stromverbrauch
Abmessungen (B x H x T)
Gewicht
Stecker Stromeingang
19
230 V AC Netzsynchronisationisation
230 V AC
207 - 253 V AC
4,2 W
68 x 56 x 140 mm
0,41 kg (nur Kamera)
2-poliger Euro 8 Stecker
20
21
22
23
7
Videotechnik
Farbkameras
Farbkameras - Hochauflösung
«IDT656YH−
HCS545X
Leistungsmerkmale
• 540 Bildzeilen Auflösung
• Digitale Rauschreduktion für rauschfreie Bilder
• DSS-Verschlusstechnologie für eine höhere
Lichtempfindlichkeit bei Schwachlicht
• Bildschirmmenüs für schnelle Einrichtung der
Kamera
• Variable automatische Verstärkungsregelung.
Einstellen der Lichtstärke, bei der die Kamera von
Farbe auf Schwarzweiß umschaltet
Anwendungsbereiche
Die HCS545X ist eine allgemeine Überwachungslösung zur Objekterkennung in Umgebungen mit schwachen oder variablen Lichtverhältnissen. Das System kann schnell und einfach eingerichtet und über ein Bildschirmmenü angepasst werden. Dies garantiert optimale
Leistung bei Anwendungen im Innen- und Außenbereich für Eingangshallen, Atrien, Vorplätze, Toreinfahrten, Foyers, Verladerampen und Auffahrten.
Technische Daten
Empfohlenes Objektivzubehör
Videostandard
Abtastsystem
Bildsensor
Auflösung (Pixel) (H x V)
Mindestlichtstärke
Horizontale Auflösung
Videoausgang
Synchronisation
Rauschabstand
Automatische Verstärkungsregelung
Automatischer elektronischer Verschluss
Weißabgleich
Netzsynchronisation mit Phasenjustierung
Gegenlichtkompensation (BLC)
Gamma
Digitale Rauschreduktionstechnologie
Digital Slow Shutter
Elektrische Daten
Eingangsspannung
Eingangsspannungsbereich
Überspannungsschutz
Stromverbrauch
Mechanik
Abmessungen (B x H x T)
Gewicht
Gehäuse
Oberfläche
Anschluss
Objektiv
Stromversorgung
Umgebung
Temperatur Betrieb
Temperatur Lagerung
Relative Luftfeuchtigkeit
Bestimmungen
Emissionen
Störfestigkeit
Sicherheit
HLD27V13DNL
2.7 - 13.5 mm, 1:1.3, DC Autoiris-Objektiv,
IR-korrigiert
HLD5V50F13L
5,0 - 50 mm, 1:1,3, direkt gesteuertes Objektiv
mit automatischer Blende
Gehäuse und Halterungen
HBC5WT
Halterung für Decke und Wand
www.honeywell.com/security/de
306,00 €
Die Tag-/Nacht-Kamera Honeywell HCS545X passt sich an wechselnde Lichtverhältnisse an
und liefert so auch bei sehr geringer Beleuchtung Bilder höchster Qualität. Bei zu geringem
Lichteinfall für eine hohe Wiedergabequalität in Farbe schaltet die Kamera automatisch in
den lichtempfindlicheren Schwarzweißmodus.
Die Schwachlichtempfindlichkeit wird durch den Einsatz digitaler Rauschreduktionstechnik
verbessert, die Rauschartefakte entfernt, wodurch eine verbesserte Leistung von Videokompressionsalgorithmen gegeben ist und der Endbenutzer über längere Zeiträume mit
einem vorhandenen digitalen Videorekorder Bildaufzeichnungen vornehmen kann. Die DSSVerschlusstechnologie verbessert zusätzlich die Lichtempfindlichkeit der Kamera und
erweitert den Nutzungsbereich.
Ein Bildschirm-Textmenü erleichtert die Einrichtung und Einstellung. Die Menünavigation ist
einfach, und Bildanpassungen können innerhalb weniger Sekunden bequem über die rükkwärtigen Kameratasten vorgenommen werden.
Die HCS545X verfügt über einen automatischen elektronischen Verschluss für unterschiedliche Helligkeitsgrade und drei Zonen für Optionen zur automatischen Gegenlichtkompensation für die Darstellung von Szenen im Gegenlicht. Die HCS545X bietet eine Auflösung von
540 Bildzeilen für Anwendungen, die eine höchstmögliche Schärfe bei der Videoqualität
erfordern, sowie eine verlässliche Videoqualität selbst unter Schwachlichtbedingungen von
bis zu 0,1 Lux.
Zubehör
HLD28V8F95L
2,8 - 8 mm, 1:0,95, direkt gesteuertes Objektiv
mit automatischer Blende
8
Farbkompaktkamera - Hochauflösung, 230 V AC
PAL
625/50 Zeilen (PAL)
1/3-Zoll-CCD
752 x 582 (PAL)
0,3 Lux Farbe/0,1 Lux SW
> 540 Bildzeilen
1.0 Vss, 75 Ohm
230 V Wechselstrom: (Intern/Netzsynchronisation)
50 dB oder mehr (AGC aus)
Aus/Ein, auswählbar
1/50 - 1/120.000 Sek. (PAL)
ATW/AWC/Manuell
einstellbare Netzsynchronisation (vertikale Phase)
Aus/Ein, auswählbar
0.45
Hoch/Mittel/Niedrig/Aus
x2 - x128
230 V Wechselstrom
207 - 253 V AC
Kurzzeitig 1,5 kW
3,5 W (max.)
67 x 62 x 138 mm
0,5 kg (nur Kamera)
Aluminium
dunkelgraue Pulverbeschichtung
Videoausgang: BNC-Anschluss
4-poliger Stecker
Abnehmbare Schraubklemmen
-10°C bis +50°C
-20°C bis +60°C
0 % bis 85 % (nicht kondensierend)
FCC, CE (EN55013)
CE (EN50130-4)
EU: 73/23/EEC (Niederspannungsrichtlinie)
Videotechnik
Farbkameras
Tag-/Nacht-Kamera - Ultrahochauflösung
HCS544X
«IDT655YB−
Leistungsmerkmale
• 540 Bildzeilen Auflösung
• Digitale Rauschreduktion für rauschfreie Bilder
• DSS-Verschlusstechnologie für eine höhere
Lichtempfindlichkeit bei Schwachlicht
• Bildschirmmenüs für schnelle Einrichtung
der Kamera
• Variable automatische Verstärkungsregelung.
Einstellen der Lichtstärke, bei der die Kamera
von Farbe auf Schwarzweiß umschaltet
• Ein Stromanschluss konfiguriert sich selbst auf
12 V Gleichstrom oder 24 V Wechselstrom mit
Überspannungsschutz
1
268,00 €
2
Ultrahochauflösende Tag-/Nachtkamera mit automatischer Umschaltung zwischen Farbund S/W-Betrieb. CCD-Kamera mit sehr guter Lichtempfindlichkeit und sehr hoher Auflösung. Automatische Tag-/ Nachtumschaltung. Digitale Rauschreduktion für rauschfreie
Bilder. Automatischer elektronischer Verschluss für unterschiedliche Helligkeitsgrade und
drei Zonen für Optionen zur automatischen Gegenlichtkompensation. Die DSS-Verschlusstechnologie verbessert zusätzlich die Lichtempfindlichkeit und erweitert den Nutzungsbereich. Stromversorgung 12 V DC oder 24 V AC. Ein Bildschirm-Textmenü erleichtert die
Einrichtung und Einstellung.
3
Tag-/Nachtkamera - Ultrahochauflösung, 12 V DC / 24 V AC
4
5
Technische Daten
6
Videostandard
Abtastsystem
Bildsensor
Pixelauflösung (H x V)
Mindestlichtstärke
Horizontale Auflösung
Videoausgang
Synchronisation
PAL
625/50 Zeilen (PAL)
1/3-Zoll-CCD
752 x 582 (PAL)
mind. 0,3 Lux Farbe/0,1 Lux SW
> 540 Bildzeilen
1.0 Vss, 75 Ohm
12 V Gleichstrom: Intern; 24 V Wechselstrom:
(Intern/Netzsynchronisation)
Rauschabstand
50 dB oder mehr (AGC aus)
Automatische Verstärkungsregelung
Aus/Ein, auswählbar
Automatischer elektronischer Verschluss 1/50 – 1/120.000 Sek. (PAL)
Weißabgleich
ATW/AWC/Manuell
Netzsynchronisation mit Phasenjustierung einstellbare Netzsynchronisation (vertikale Phase)
Gegenlichtkompensation (BLC)
Aus/Ein, auswählbar
Gammakorrektur
0.45
Digitale Rauschredutionstechnologie
Hoch/Mittel/Niedrig/Aus
Digital Slow Shutter
x2 – x128
Eingangsspannung
12 V Gleichstrom / 24 V Wechselstrom
Eingangsspannungsbereich
11 - 16 V DC, 17 - 28 V AC
Überspannungschutz
Kurzzeitig 1,5 kW
Stromverbrauch
3,5 W (max.)
Abmessungen (B x H x T)
68 x 62 x 100 mm
Gewicht
0,5 kg (nur Kamera)
Gehäuse
Aluminium
Oberfläche
Dunkelgraue Pulverbeschichtung
Stecker Videoausgang
BNC-Anschluss
Stecker Objektiv
4-poliger Stecker
Stecker Stromversorgung
Abnehmbare Schraubklemmen
Temperatur Betrieb
-10°C bis +50°C
Temperatur Lagerung
-20°C bis +60°C
Relative Luftfeuchtigkeit
0 % bis 85 %, nicht kondensierend
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
Anwendungsbeispiel
21
22
23
9
Videotechnik
Farbkameras
Systemfarbkameras - Hochauflösung
HCC484TPX
«IDD595UQYF−
Systemkompaktkamera - Hochauflösung, 12 V DC / 24 V AC
716,00 €
Hochauflösende 1/3” CCD Systemkompaktkamera mit integrierter zuschaltbarer digitaler
Slow Shutter-Funktion und hohe Gegenlichtkompensation durch 3 BMB-Mod Signalverarbeitung für optimale Bildqualität, sehr hohe Lichtempfindlichkeit, Steuerung OSD-Menü und
RS 485 Anschlussmöglichkeit von Spannungs- oder Videosignal gesteuerten Objektiven, die
zuschaltbare Automatische Shutter Funktion (AES) ermöglicht den Einsatz von Objektiven
mit manueller Blende, komfortable Justierung des Auflagemaßes für C/CS Objektive mittels
festellbaren Auflagemaßring.
Technische Daten
Leistungsmerkmale
• Lichtempfindlichkeit bei 0,001 Lux mit digitaler
Slow Shutter-Funktion
• Hohe Gegenlichtkompensation durch
3 BMB-Modi™ (Black Mask BLC)Control
• Steuerung OSD-Menü/Kameratitel
• Hochauflösende Bildqualität von 480 TV Linien
durch DSP
• Fernbedienung über RS-485
Videostandard
Abtastsystem
Bildsensor
Pixelauflösung (H x V)
Lichtstärke
Horizontale Auflösung
Videoausgang
Synchronisierungssystem
Rauschabstand
Automatische Verstärkungsregelung
Autom. Belichtungsregelung (ALC)
Automatischer elektronischer Verschluss
Weißabgleich
Netzsynchronisation
Gegenlichtkompensation (BLC)
BMB™ (Black Mask BLC)
Eingangsspannung
Eingangsspannungsbereich
Überspannungschutz
Stromverbrauch
Abmessungen (B x H x T)
Gewicht
Gehäuse
Oberfläche
Kameramontage
Objektivanschluss
Stecker Videoausgang
Stecker Objektiv
Netzeingang
Betriebstemperatur
Lagertemperatur
Relative Luftfeuchtigkeit
10
www.honeywell.com/security/de
NTSC, PAL
625 Linien (PAL)
1/3” CCD, 470K Pixel (PAL)
752 x 582 PAL
min. 0,1 Lux bei Blende 1,2 (30 IRE)
0,001 Lux bei Blende 1,2 (128X DSS)
480 TV Zeilen
1,0 Vss 75 Ohm
INT/Netzsynchronisation
Besser als 50 dB (AGC aus)
Ein-/Ausschalter (4 - 38 dB)
Automatische Blende: videogesteuert/direkt gesteuert
1/50 – 1/15.000 sec (PAL)
ATW/AWC/Innen/Außen/Neonlicht/Manuell/
One-Push-Weißabgleich
Einstellbare V AC-Netzsynchronisation, ±90°
An/Aus (3 Modi)
An/Aus (3 Modi)
12 V DC/24 V AC
11 - 16 V DC, 17 - 28 V AC
Kurzzeitig 1,5 kW
4 W (max)
68 x 56 x 130 mm
0,38 kg (nur Kamera)
Aluminium
hellgrau
1/4 - 20 UNC Stativgewinde
C/CS-Objektivanschluss mit Einstellung des Auflagemaßes
über Rändelrad
BNC-Anschluss, UTP Schnellklemmen
4-poliger Stecker
Schnellklemmenblock
-10 °C bis +50 °C
-20 °C bis +70 °C
0 bis 90 % nicht kondensierend
Videotechnik
HCU484X
Farbkameras
«IDV595YX−
386,00 €
1
Hochauflösende 1/3” Wide Dynamik Farbkamera. Die HCU484X Wide Dynamik Kamera
(WDR) ist mit der neuesten CCD Sensor Technik ausgestattet. Die nachtgeschaltete aufwändige „Pixim“ DSP Technology sorgt dafür, dass jeder Pixel des CCD Sensors eigenständig betrachtet und ausgewertet wird. Die Kamera erzielt einen größeren Dynamikbereich
als Standard-Kameras mit einer einheitlichen Shutterzeit und AGC Verstärkung. Daher
eignet sie sich hervorragend für den Einsatz bei komplexen Lichtverhältnissen.
2
Wide Dynamik Farbkamera - Hochauflösung, 12 V DC / 24 V AC
3
4
Technische Daten
Leistungsmerkmale
• Hochauflösende Farbe: 480 Bildzeilen
• Schwachlichtempfindlichkeit bis zu 0,4 Lux
• Einstellung von Schärfe, Auflösung,
Farbsättigung und Helligkeit des Bildes
über das Kameramenü
• Dynamischer Bereich von 102 bis 120 dB
• Zahlreiche Wide-Dynamic Voreinstellungen:
Geldautomat, Kasinos, Empfangshalle,
Nummernschild, Verladerampe, Benutzereinstellung, Innen/Außen
• RS485-Fernbedienung für Bildschirmmenüs
Videostandard
Abtastsystem
Bildsensor
Pixelanzahl (H x V)
Minimale Ausleuchtung
Horizontale Auflösung
Videoausgang
Synchronisierungssystem
Rauschabstand
Automatische Verstärkungsregelung
Autom. Belichtungsregelung (ALC)
Automatischer elektronischer Verschluss
Blendensteuerung
Weißabgleich
Dynamikbereich
Netzsynchronisation/Phasenanpassung
Autom. Gegenlichtkompensation (BLC)
OSD
Fernbedienung
Eingangsspannung
Eingangsspannungsbereich
Überspannungschutz
Abmessungen (B x H x T)
Gewicht
Gehäuse
Oberfläche
Kameraanschluss
Objektivanschluss
Stecker Videoausgang
Stecker Objektiv
Stecker Stromversorgung
Betriebsanzeige
Temperatur Betrieb
Temperatur Lagerung
Relative Luftfeuchtigkeit
PAL
625/50 Zeilen (PAL)
digitaler WDR-Bildgeber (1/3 Zoll)
720 x 540
0,4 Lux bei F1,2
>480 Linien
1 Vss, 75 Ohm
12 V DC Intern 24 V AC Netzsynchronisation
52 dB (Standard)
Automatisch (0 – max. 36 dB)
Variable Blendensteuerung für Objektive mit DC-Motor
1/60 - 1/100.000 Sek.
DC-Steuerung
AWB/ATW/erw. ATW/Manuell
102 dB (Standard)/max. 120 dB
Anpassbare AC-Netzsynchronisation
Variabel, je nach WDR-Voreinstellung
Einstellung des Kameratitels/Menüsteuerung
RS485, Diamond-Protokoll
12 V DC/24 V AC
11 - 16 V DC, 17 - 28 V AC
Kurzzeitig 1,5 kW
67,22 x 61,90 x 99,93 mm
0,5 kg (nur Kamera)
Aluminium
Dunkelgraue Pulverbeschichtung
1/4 - 20 UNC
Einstellbarer CS-Montagering
BNC-Anschluss
4-poliger Stecker
Abnehmbare Schraubklemmen
Grüne LED wenn eingeschaltet
-10 °C bis +45 °C
-20 °C bis +60 °C
20 % bis 80 %, nicht kondensierend
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
Anwendungsbeispiel
22
23
11
Videotechnik
Tag-/Nacht-Kameras (Farbe/SW)
Tag-/Nachtkameras - Hochauflösung
«IDE655QWYM−
HCD544PVX
Leistungsmerkmale
• 1/3"-CCD mit digitaler Signalverarbeitung
• 540 Bildzeilen Auflösung
• Tag-/Nachtschwachlichtempfindlichkeit
bis zu 0,1 Lux (1:1,2)
• Schwenkbarer IR-Sperrfilter durch interne Logik
oder externe Verbindung
• Automatischer elektronischer Verschluss (AES)
• Automatische Gegenlichtkompensation (BLC)
• Automatische Erkennung 12 V DC/24 V AC
• RS-485-Fernbedienung
• DC- und manuelle Objektiv-Unterstützung
• Höhere Schwachlichtempfindlichkeit dank
externer Infrarotbeleuchtung
Empfohlenes Objektivzubehör
HLD29V8DNL
2,9-8 mm, F 0,95, DC Autoiris-Objektiv, IR-korrigiert
HLD27V13DNL
2,7-13,5 mm, F1,3, DC Autoiris-Objektiv, IR-korrigiert
HLD5V50DNL
5,0-50 mm, F1,6, DC Autoiris-Objektiv, IR-korrigiert
Gehäuse und Halterungen
Die Tag-/Nachtkamera HCD544PVX eignet sich hervorragend für den Einsatz in Überwachungsanwendungen rund um die Uhr. Die HCD544PVX passt sich an wechselnde Lichtverhältnisse an und liefert so auch bei sehr geringer Beleuchtung Bilder höchster
Qualität. Bei zu geringem Lichteinfall für eine hohe Wiedergabequalität in Farbe wird der
IR-Sperrfilter automatisch herausgenommen und die Kamera schaltet in den Schwarzweißmodus. Dieser Modus ermöglicht aufgrund der höheren IR-Lichtempfindlichkeit des Bildsensors detailgetreuere Aufnahmen. Die Kamera verwendet eine interne Logik zur Steuerung des Umschaltens von Farbe auf Schwarzweiß, alternativ kann die Ansteuerung auch
von extern erfolgen. Dadurch wird die Verlässlichkeit des Kamerabetriebs auch unter
schwierigen Installations- oder Beleuchtungsverhältnissen sichergestellt.
Ein Bildschirm-Textmenü erleichtert die Einrichtung und Einstellung. Die Menünavigation ist
einfach, und Bildanpassungen können innerhalb weniger Sekunden bequem über die
rückwärtigen Kameratasten oder über RS-485 vorgenommen werden. Die HCD544PVX
verfügt über einen automatischen elektronischen Verschluss für unterschiedliche Helligkeitsgrade sowie über eine automatische Gegenlichtkompensation zur Darstellung von
Szenen im Gegenlicht. Die HCD544PVX bietet eine Auflösung von 540 Bildzeilen für Anwendungen, die eine höchstmögliche Schärfe bei der Videoqualität erfordern, sowie eine
verlässliche Videoqualität selbst unter Schwachlichtbedingungen von bis zu 0,1 Lux oder
0 Lux mit IR-Hilfsbeleuchtung.
Anwendungsbereiche
Die HCD544PVX wurde für rund um die Uhr eingesetzte hochauflösende Überwachungsanwendungen entwickelt, auch für solche, die Infrarotbeleuchtung verwenden. Dazu zählt der
Einsatz in geschlossenen Räumen im Einzelhandel, in Kreditinstituten und anderen Unternehmen. Zusammen mit dem Schutzgehäuse AVH kann die HCD544PVX als Lösung im
Freien, beispielsweise auf Parkplätzen, in Gebäudeeingängen und Auffahrten, verwendet
werden.
Halterung für Decke und Wand
Videostandard
Bildsensor
Abtastsystem
Pixelauflösung (Horizontal x Vertikal)
Mindestlichtstärke
Horizontale Auflösung
Videoausgang
Synchronisation
Rauschabstand
Automatische Verstärkungsregelung
Automatischer elektronischer Verschluss
Weißabgleich
Gegenlichtkompensation (BLC)
Gamma
Fernbedienung
Elektrik
Eingangsspannung
Eingangsspannungsbereich
Überspannungsschutz
Stromverbrauch
Abmessungen (B x H x T)
Mechanik
Gewicht
Konstruktion (Gehäuse)
Oberfläche
Anschlüsse
Objektiv
Stromversorgung/LAMP
Umgebungsbedingungen
Temperatur
Relative Luftfeuchtigkeit
Bestimmungen
Abstrahlung
Störfestigkeit
Sicherheit
12
342,00 €
Technische Daten
Zubehör
HBC5WT
Tag-/Nachtkamera - Hochauflösung, 12 V DC / 24 V AC
www.honeywell.com/security/de
PAL
1/3"-CCD-Sensor
625/50 Zeilen, 2:1 Interface
752 x 582
0,5 lx Farbe/0,25 lx SW bei 50 IRE, F1,2;
0,3 lx Farbe/0,1 lx SW bei 30 IRE, F1,2
> 540 Bildzeilen
1 Vss, 75 Ohm
12 V DC: Intern
24 V Wechselstrom: Intern
50 dB oder mehr
(bei ausgeschalteter automatischer Verstärkungsregelung)
Aus/Ein, auswählbar
1/50 bis 1/100.000 Sek.
ATW/AWC Push Lock/AWC; Auto/Manuell/Benutzer
Ein/Aus
0,45
RS-485 (vom PC oder über VCL/KD6/Pelco-P/Pelco-D)
12 V DC/24 V AC
11-16 V DC, 17-28 V AC
Kurzzeitig 1,5 kW
4,5 W (max.)
67 x 62 x 115 mm
0,5 kg (nur Kamera)
Extrudiertes Aluminium
dunkelgraue Pulverbeschichtung
Haupt-Videoausgang: BNC
4-poliger Stecker
5-polige, abnehmbare Schraubklemmen;
RJ45: RS-485-Steuerung
Betrieb: -10 °C bis +50 °C; Speicher -20 °C bis +60 °C
0 % bis 85 % (nicht kondensierend)
FCC, CE (EN55022)
CE (EN50130-4)
2006/95/EC (Niederspannungsrichtlinie)
Videotechnik
Tag-/Nacht-Kameras (Farbe/SW)
«IDE656Y¤−
HCD545X
Leistungsmerkmale
• 1/3"-CCD-Farbsensor mit digitaler
Signalverarbeitung
• 540 Bildzeilen Auflösung
• Tag-Nachtschwachlichtempfindlichkeit
bis zu 0,1 Lux (1:1,2)
• Schwenkbarer IR-Cut-Filter durch interne Logik
oder externe Steuerung
• Automatischer elektronischer Verschluss (AES)
• Automatische Gegenlichtkompensation (BLC)
• DC- und manuelle Objektiv-Unterstützung
• Höhere Schwachlichtempfindlichkeit dank
externer Infrarotbeleuchtung
358,00 €
1
Die Farbkamera HCD545X eignet sich hervorragend für den Einsatz in Überwachungsanwendungen rund um die Uhr. Die HCD545X passt sich an wechselnde Lichtverhältnisse an
und liefert so auch bei sehr geringer Beleuchtung Bilder höchster Qualität. Bei zu geringem
Lichteinfall für eine hohe Wiedergabequalität in Farbe wird der IR-Cut-Filter automatisch
herausgenommen, und die Kamera schaltet in den Schwarzweißmodus. Dieser Modus
ermöglicht aufgrund der höheren IR-Lichtempfindlichkeit des Bildsensors detailgetreuere
Aufnahmen. Die Kamera verwendet eine interne Logik zur Steuerung des Umschaltens von
Farbe auf Schwarzweiß, alternativ kann die Ansteuerung auch von extern erfolgen. Dadurch
wird die Verlässlichkeit des Kamerabetriebs auch unter schwierigen Installations- oder
Beleuchtungsverhältnissen sichergestellt.
Ein Bildschirm-Textmenü erleichtert die Einrichtung und Einstellung. Die Menünavigation ist
einfach, und Bildanpassungen können innerhalb weniger Sekunden bequem über die rükkwärtigen Kameratasten vorgenommen werden. Die HCD545X verfügt über einen automatischen elektronischen Verschluss für unterschiedliche Helligkeitsgrade sowie über automatische Gegenlichtkompensation zur Darstellung von Szenen im Gegenlicht. Die HCD545X
bietet eine Auflösung von 540 Bildzeilen für Anwendungen, die eine höchstmögliche Schärfe
bei der Videoqualität erfordern, sowie eine verlässliche Videoqualität selbst unter Schwachlichtbedingungen von bis zu 0,1 Lux oder 0 Lux mit IR-Beleuchtung.
2
Anwendungsbereiche
Die HCD545X wurde für hochauflösende Überwachungsanwendungen rund um die Uhr
auch unter Verwendung von Infrarotbeleuchtung entwickelt. Dazu zählt der Einsatz in
geschlossenen Räumen im Einzelhandel, in Kreditinstituten und anderen Unternehmen.
Zusammen mit dem Schutzgehäuse AVH kann die HCD545X als Lösung im Freien, beispielsweise auf Parkplätzen, in Gebäudeeingängen und Auffahrten, verwendet werden.
8
Tag-/Nachtkamera - Hochauflösung, 230 V AC
3
4
5
6
7
9
10
Technische Daten
Zubehör
Empfohlenes Objektivzubehör
HLD28V8F95L
2,8 - 8 mm, 1:0,95, direkt gesteuertes Objektiv
mit automatischer Blende
HLD27V13DNL
2.7 - 13.5 mm, 1:1.3, DC Autoiris-Objektiv,
IR-korrigiert
HLD5V50F13L
5,0 - 50 mm, 1:1,3, direkt gesteuertes Objektiv
mit automatischer Blende
Gehäuse und Halterungen
HBC5WT
Halterung für Decke und Wand
Videostandard
Bildsensor
Abtastsystem
Pixelauflösung
Mindestlichtstärke
Horizontale Auflösung
Videoausgang
Synchronisation
Rauschabstand
Automatische Verstärkungsregelung
Automatischer elektronischer Verschluss
Weißabgleich
Gegenlichtkompensation (BLC)
Gamma
Elektrik
Eingangsspannung
Eingangsspannungsbereich
Überspannungsschutz
Stromverbrauch
Mechanik
Abmessungen (B x H x T)
Gewicht
Gehäuse
Oberfläche
Anschlüsse
Umgebungsbedingungen
Temperatur
Relative Luftfeuchtigkeit
Bestimmungen
Emissionen
Störfestigkeit
Sicherheit
PAL
1/3" CCD
625/50 Zeilen, 2:1 Interface
752 x 582 (Horizontal x Vertikal)
0,5 Lux (Farbe)/0,25 Lux B/W @ 50 IRE, F1,2;
0,3 Lux (Farbe)/0,1 Lux B/W @ 30 IRE, F1,2
> 540 Bildzeilen
1 Vss, 75 Ohm
230 V AC: Netzsynchronisation
50 dB oder mehr
(bei ausgeschalteter automatischer Verstärkungsregelung)
Aus/Ein, auswählbar
1/50 bis 1/100.000 Sek.
ATW/AWC Push Lock/AWC Auto/Manuell/Benutzer
Ein/Aus
0,45
11
12
13
14
15
230 V AC
207 - 253 V AC
Kurzzeitig 1,5 kW
4,5 W (max.)
16
17
67 x 62 x 135 mm
0,5 kg (nur Kamera)
Extrudiertes Aluminium;
dunkelgraue Pulverbeschichtung
Haupt-Videoausgang: BNC
Objektiv: 4-poliger Stecker
Stromeingang: 2-poliger Euro 8 Stecker
LAMP: 2-pin terminal block
18
19
Betrieb: -10 °C bis +50 °C
Lagerung: -20 °C bis +60 °C
0 % bis 85 % (nicht kondensierend)
20
FCC, CE (EN 55022)
CE (EN50130-4)
LVD 2006/95/EC
21
22
23
13
Videotechnik
Tag-/Nacht-Kameras (Farbe/SW)
Spezialkameras
Dummy Kamera, ohne Blendensteuerung.
Technische Daten
Gehäuse
Oberfläche
Kameraanschluss
Objektivanschluss
Stecker Videoausgang
Stecker Objektiv
HCC485LXD
«IDD596MYEn−
Aluminium
Dunkelgraue Pulverbeschichtung
1/4 – 20 UNC
Einstellbarer CS-Montagering
BNC-Anschluss
4-poliger Stecker
Dummy-Swoosh-Kamera, 230 V AC
50,00 €
Technische Daten
Abmessungen (B x H x T)
Stecker Stromeingang
HCM584LXD
«IDN695MYE#−
68 x 56 x 140 mm
2-poliger Euro 8 Stecker
Dummy-Swoosh-Kamera, 12 V DC / 24 V AC
Technische Daten
Abmessungen (B x H x T)
Stecker Stromeingang
14
www.honeywell.com/security/de
68 x 56 x 120 mm
Abnehmbare Schraubklemmen
50,00 €
Videotechnik
HCD92534X
Tag-/Nacht-Kameras (Farbe/SW)
«IDE:3645Y£−
Leistungsmerkmale
• Diskrete Komplettkamera mit umschaltbarem
Infrarot-Cut-Filter und 49 Infrarot-LEDs
• Elektronische Sichtschutzfunktion (ESF, Privacy
Masking) – Vier programmierbare Bereiche
• Varioobjektiv mit automatischer Blende
(Brennweite: 2,8 - 10 mm, Lichtstärke: F1,3),
IR-korrigiert, mit externer Justierung für Zoom
und Fokussierung
• Hohe Auflösung im Farbmodus: 530 Bildlinien,
Sony Super HAD CCD (1/3 Zoll)
• Digitale Rauschreduktionstechnologie für
rauschfreie Bilder
• Bildschirmmenü, mit dem sich die Kamera
schnell und einfach einrichten lässt
• Ein Stromanschluss, der sich selbst auf 12 V
Gleichstrom bzw. 24 V Wechselstrom konfiguriert und kurzzeitigen Überspannungsschutz
bietet
• Mehrere Optionen zur Einstellung des
Weißabgleichs sichern Farbtreue auch bei
wechselnden Farb- und Lichtverhältnissen
• Vier Vorgabeeinstellungen zum Festlegen
des Tag-/Nacht Übergangswerts, die das
Einschalten der Infrarot-LEDs bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen ermöglichen
• Externer Zugang zu Bildschirmmenü, Zoom
und Fokus spart Installationszeit und vereinfacht die Kameraeinrichtung
• Mit vier DIP-Schaltern kann die Kamera so
konfiguriert werden, dass der Infrarot-Filter
je nach Lichtbedingungen bei besseren oder
schlechteren Lichtverhältnissen eingeschaltet
wird
772,00 €
1
Infrarot Komplettkamera in einem formschönen Aluminiumgehäuse mit einem VarioObjektiv 2,8-10 mm, 49 Infrarot-LEDs 850 mm, Sonnendach und Wandhalter für den Innenund Außenbereich.
Integrierter zuschaltbarer digitaler Slow Shutter-Funktion und hohe Gegenlichtkompensation.
Externer Zugang zum Bildschirmmenü, Zoom, Fokus, DIP Schalter und Testausgang zum
Anschluss eines Monitors. Bei der Umschaltung zwischen Farb und S/W Betrieb wird der
Infrarot Sperrfilter vor dem CCD Sensor mechanisch versetzt.
2
Technische Daten
5
Infrarot Komplettkamera, 12 V DC / 24 V AC
Videostandard
Abtastsystem
Bildsensor
Auflösung (Pixel) (H x V)
Mindestlichtstärke
Horizontale Auflösung
Videoausgang
Synchronisation
Rauschabstand
Automatische Verstärkungsregelung
Autom. Belichtungsregelung (ALC)
Automatischer elektronischer Verschluss
Objektivtyp
Brennweite
Lichtstärke
Horizontales Sichtfeld
Weißabgleich
Netzsynchronisation/Phasenanpassung
Gegenlichtkompensation (BLC)
Gamma
Infrarot-LEDs
Infrarot- Beleuchtungsbereich
DNR
DSS
Eingangsspannung
Eingangsspannungsbereich
Überspannungschutz
Stromverbrauch
Abmessungen (B x H x L)
Gewicht
Gehäuse
Oberfläche
Montageplatte
Anschluss
Anschluss
Stromversorgungskabel
Temperatur Betrieb
Temperatur Lagerung
Relative Luftfeuchtigkeit
Schutzklasse
3
4
PAL
625/50 Zeilen
1/3”-Interline-Transfer-CCD (Sony)
752 x 582 (PAL))
0 Lux, arbeitet in vollkommener Dunkelheit
>530 Bildzeilen
1,0 Vss bei 75 Ohm
12 V Gleichstrom: Intern, 24 V Wechselstrom:
Interne oder Netzsynchronisation
50 dB oder mehr
(bei ausgeschalteter automatischer Verstärkungsregelung)
Aus/Ein, auswählbar
Verstellbare Belichtungsregelung
1/50 – 1/100.000 Sek. (PAL)
Varioobjektiv mit automatischer Blende, IR-korrigiert
2,8 - 10,0 mm
F1,3
99° bis 27°
ATW/AWC/Manuell
+/- 180º, einstellbare Netzsynchronisation (vertikale Phase)
Aus/Ein, auswählbar
0,45
850 nm, 49 LEDs
24 m bis 30 m, je nach Objektreflexion
Hoch/Mittel/Niedrig
2x bis 128
12 V Gleichstrom/24 V Wechselstrom
11 bis 16 V Gleichstrom, 17 bis 28 V Wechselstrom
Kurzzeitig 1,5 kW
15 W (maximal) bei eingeschalteten Infrarot-LEDs
100 x 100 x 285 mm
1,27 kg
Gebürstetes Eloxalaluminium mit Störlichtblende
Gebürstetes Eloxalaluminium
Verbindung zu 4S-Verteilerdose
Haupt-Videoausgang: BNC-Anschluss
AUX Videoausgang: 2-poliger Anschluss für Videotestkabel
Kabelenden verzinnt
-25 °C bis +50 °C
-35 °C bis +60 °C
0 % bis 85 % (nicht kondensierend)
IP66
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
15
Videotechnik
HCD95534X
Tag-/Nacht-Kameras (Farbe/SW)
«IDE:6645Y)−
Leistungsmerkmale
• Diskrete Komplettkamera mit umschaltbarem
Infrarot-Cut-Filter und 26 Infrarot-LEDs
• IR-korrigiertes Varioobjektiv mit automatischer
Blende
(Brennweite: 5 - 50 mm, Lichtstärke: F1,6)
und externen Einstellungsmöglichkeiten für
Zoom und Fokus
• Hohe Auflösung im Farbmodus:
530 Bildzeilen - 1/3-Zoll-Super HAD-CCD
von Sony
• Digitale Rauschreduktion für rauschfreie Bilder
• Bildschirmmenüs für schnelle Einrichtung der
Kamera
• Vier Vorgabeeinstellungen für die Tag-/NachtUmschaltung zur Aktivierung der Infrarot-LEDs
bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen
• DSS-Verschlusstechnologie:
Verbessert die Lichtempfindlichkeit der
Kamera und erweitert den Einsatzbereich
• Ein Stromanschluss konfiguriert sich selbst auf
12 V Gleichstrom oder 24 V Wechselstrom mit
Überspannungsschutz
• Elektronische Sichtschutzfunktion
(ESF, Privacy Masking) - vier programmierbare
Bereiche
• Versteckte Verdrahtung, so dass die Kabel
nicht durchgeschnitten oder die Kameraverbindung unterbrochen werden kann, was die
Kamera vor Sabotageangriffen schützt
16
www.honeywell.com/security/de
Infrarot Komplettkamera, 12 V DC / 24 V AC
680,00 €
Die HCD95534X-Komplettkamera ist standardmäßig mit Infrarotbeleuchtung ausgestattet.
Somit ist sie perfekt für die Überwachung bei Tag und bei Nacht geeignet. Wenn die Umgebungsbelichtung unter einen vom Benutzer festgelegten Wert fällt, schalten sich die InfrarotLEDs ein und ein mechanischer, in der Kamera eingebauter Infrarot-Cut-Filter wird umgeschaltet. Die Kamera wechselt dann vom Farb- in den Schwarz-Weiß-Modus. Tagsüber hält
die Kamera somit perfekte Farbbilder fest, während sie nachts scharfe Schwarz-Weiß-Bilder
liefert.
Eine unterseitig angebrachte Öffnung bietet Zugang zum Bildschirmmenü und zur InfrarotStromanpassung. Die Kamera kann aufgrund ihrer geschraubten Kamerahalterung nur
schwer unzulässigerweise bewegt werden. Die Kamera wird nach der Positionierung in der
gewünschten Stellung mit Sechskantschrauben festgeschraubt. Die HCD95534X-Kamera ist
sowohl für den Innen- als auch für den Außengebrauch in nur wenigen Minuten einfach an
der Wand oder Decke zu installieren. Mit der Montageplatte kann die Kamera auch problemlos auf einem Schaltschrank installiert werden.
Anwendungsbereiche
Die HCD95534X-Kamera ist eine Überwachungslösung zur Objekterkennung auf größere
Distanz oder in Umgebungen mit schwachen oder variablen Lichtverhältnissen. Das System
kann schnell und einfach eingerichtet und über Bildschirmmenüs und Voreinstellungsmodi
angepasst werden. Dies garantiert optimale Leistung bei Anwendungen im Innen- und
Außenbereich für Schulen, Bahnhöfe, Flughäfen, Toreinfahrten, Verladerampen, Hafenbehörden und Zufahrten.
Technische Daten
Videostandard
Abtastsystem
Bildsensor
Auflösung (Pixel) (H × V)
Mindestlichtstärke
Horizontale Auflösung
Videoausgang
Synchronisation
PAL
625/50 Zeilen (PAL)
1/3-Zoll-Interline-CCD-Sensor von Sony
HCD95534X: 752 x 582 (PAL)
0 Lux, arbeitet in vollkommener Dunkelheit
>530 TVL
1,0 Vss, 75 Ohm
12 V Gleichstrom: Intern;
24 V Wechselstrom: Interne oder Netzsynchronisation
Rauschabstand
50 dB oder mehr
(bei ausgeschalteter automatischer Verstärkungsregelung)
Automatische Verstärkungsregelung
Aus/Ein, auswählbar
Automatische Belichtungsregelung (ALC) Verstellbare Belichtungsregelung
Automatischer elektronischer Verschluss 1/50 - 1/100.000 Sek. (PAL)
Objektivtyp
Varioobjektiv mit automatischer Blende, IR-korrigiert
Brennweite
5 - 50 mm
Lichtstärke
F1,6
Horizontales Sichtfeld
51,3°-5,5°
Weißabgleich
ATW/AWC/Manuell
Netzsynchronisation mit Phasenjustierung +/- 180º, einstellbare Netzsynchronisation (vertikale Phase)
Gegenlichtkompensation (BLC)
Aus/Ein, auswählbar
Gamma
0,45
Infrarot-LEDs
850 nm, 26 LEDs
Infrarot-Beleuchtungsbereich
40 m bis 47 m, je nach Objektreflexion, DSS-Verschluss ein
DNR
Hoch/Mittel/Niedrig
DSS
2X bis 128X
Elektrik
Eingangsspannung
12 V Gleichstrom/24 V Wechselstrom
Eingangsspannungsbereich
11 bis 16 V Gleichstrom, 17 bis 28 V Wechselstrom
Überspannungsschutz
Kurzzeitig 1,5 kW
Stromverbrauch
15 W (maximal) bei eingeschalteten Infrarot-LEDs
Mechanik
Abmessungen (B x H x T)
100 x 100 x 285 mm
Gewicht
1.27 kg
Gehäuse
Gebürstetes Eloxalaluminium mit Störlichtblende
Oberfläche
Gebürstetes Eloxalaluminium
Montageplatte
Verbindung zu 4S-Verteilerdose
Anschluss
Haupt-Videoausgang: BNC-Anschluss;
AUX-Videoausgang: 2-poliger Anschluss für Videotestkabel
Stromversorgungskabel
Kabelenden verzinnt
Umgebungsbedingungen
Temperatur
Betrieb: -25 °C bis +50 °C;
Lagerung: -35 °C bis +60 °C
Relative Luftfeuchtigkeit
0 % bis 85 % (nicht kondensierend)
Schutzklasse
IP66
Bestimmungen
Emissionen
FCC: Teil 15, Klasse B; CE: EN 55013
Störfestigkeit
CE: EN50130-4
Sicherheit
EU: 73/23/EEC (Niederspannungsrichtlinie)
Videotechnik
Kameras Performance Serie
Egal, welche Leistungsansprüche Sie an eine Kamera stellen, wir haben das passende
Modell für Sie. Wir vervollständigen nun unser Kamera-Portfolio mit verschiedenen
Kameras für den Innen- und Außenbereich und für schwache Lichtverhältnisse, aus denen
Sie sich die passende Kamera für Ihre Bedürfnisse heraussuchen können.
1
2
Die Performance-Serie umfasst ein großes Spektrum an IR-Stiftkamera und Mini-DomeKameras mit hoher Leistungsfähigkeit, die einfach zu installieren und noch einfacher zu
bedienen sind. Diese Kameras bieten eine schärfere Bildqualität, so dass Sie jedes Detail
sehen können, wenn es darauf ankommt. Darüber hinaus sind unsere Kameras kostengünstig und bieten Ihnen die Wertarbeit eines Partners, den Sie kennen und dem Sie vertrauen.
3
4
Honeywells Erfahrung und Engagement für Innovationen sowie die Qualität und Zuverlässigkeit unserer integrierten Videosysteme ermöglichen unseren Kunden ihre aktuellen und
künftigen Sicherheitsherausforderungen zu meistern. Egal, ob Sie IR-Beleuchtung für
schwache Lichtverhältnisse benötigen oder Grundfunktionalitäten für die Anwendung im
Innen- und Außenbereich, Honeywell bietet Ihnen eine leistungsstarke Kamera. Unsere
Performance-Serie umfasst:
5
6
7
Statische 1/3” Mini-Domekameras - Innen- und Außenbereich
8
Technische Daten
TV System
Spannungsversorgung
Bildsensor
Pixelanzahl (H x V)
Empfindlichkeit
Synchronisation
Videoausgang
AGC
Weißabgleich
Gammakorrektur
Electronic Shutter
Versorgungsspannung
Gehäuse
Kuppel
Temperaturbereich
Emissionen
Störfestigkeit
Sicherheit
PAL
12 V DC
1/3” Sony HAD CCD-Sensor
795 x 596
0,3 Lux
intern
FBAS / BNC
automatisch
automatisch
0.45
1/50 - 1/100.000 Sekunde
von 10 V bis 14 V DC
Aluminium, grau
Polycarbonat
-20 °C bis +50 °C
FCC, CE EN55022 Kl. A
CE EN50130-4
EN 60065
9
10
11
12
13
14
HD50X
«IE61Y&−
Farb-Mini-Dome-Kamera - Ultrahochauflösung
15
172,00 €
16
Ultrahoch auflösende 1/3” Farb-Mini-Dome-Kamera, vandalismusgeschützt, für Innen- und
Außenanwendungen. Sehr gute Lichtempfindlichkeit, automatische Shutter Funktion (AES),
BLC, 3-D-Aufhängering.
17
Technische Daten
Auflösung
Störabstand
Objektivbrennweite
Horizontaler Blickwinkel
Leistungsaufnahme
Abmessungen (Ø x H)
Gewicht
530 TV Linien
48 dB
3,8 mm
68 Grad
max. 1,8 W
119 x 77 mm
376 g
18
19
20
21
22
23
17
Videotechnik
HD51X
Kameras Performance Serie
«IE62Y*−
Farb-Mini-Dome-Kamera - Ultrahochauflösung
278,00 €
Ultrahoch auflösende 1/3” Farb-Mini-Dome-Kamera, vandalismusgeschützt, für Innen- und
Außenanwendungen. Sehr gute Lichtempfindlichkeit, automatische Shutter Funktion (AES),
BLC, 3-D-Aufhängering.
Technische Daten
Auflösung
Störabstand
Objektivbrennweite
Blendensteuerung
Horizontaler Blickwinkel
Leistungsaufnahme
Abmessungen (Ø x H)
Gewicht
HD70X
«IE81Y,−
550 TV Linien
50 dB
4,0 - 9,0 mm
DC-Blende
62 - 30 Grad
max. 3 W
145 x 101 mm
844 g
Tag-/Nacht-Mini-Dome-Kamera mit IR-LEDs - Ultrahochauflösung
232,00 €
Ultrahoch auflösende 1/3” Tag-/Nacht-Mini-Dome-Kamera, vandalismusgeschützt, mit
integrierten IR-LEDs für den Innen- und Aussenbereich. Sehr hohe Lichtempfindlichkeit,
automatische Shutter Funktion (AES), BLC, 3-D-Aufhängering.
Technische Daten
Auflösung
Störabstand
Nachtbetrieb
IR-Beleuchtung
Ausleuchtung
Objektivbrennweite
Horizontaler Blickwinkel
Leistungsaufnahme
Abmessungen (Ø x H)
Gewicht
HD73X
«IE84Y8−
550 TV Linien
50 dB
mit IR 0,0 Lux
24 LEDs, 850 nm
max. 15 m, 30 Grad
4,0 mm
68 Grad
max. 5 W
145 x 101 mm
844 g
Tag-/Nacht-Mini-Dome-Kamera mit IR-LEDs - Ultrahochauflösung
308,00 €
Ultrahoch auflösende 1/3” Tag-/Nacht-Mini-Dome-Kamera, vandalismusgeschützt, mit
integrierten IR-LEDs für den Innen- und Außenbereich. Sehr gute Lichtempfindlichkeit,
automatische Shutter Funktion (AES), BLC, 3-D-Aufhängering, Varioobjektiv, Bewegungserkennung und Privatzonenmaskierung.
Technische Daten
Auflösung
Abtastsystem
Videoausgang
Automatische Verstärkungsregelung
Gegenlichtkompensation (BLC)
Störabstand
Nachtbetrieb
IR-Beleuchtung
Ausleuchtung
Objektivbrennweite
Blendensteuerung
Horizontaler Blickwinkel
Leistungsaufnahme
Eingangsspannungsbereich
Relative Luftfeuchtigkeit
Schutzklasse
Abmessungen (Ø x H)
Gewicht
18
www.honeywell.com/security/de
530 Bildzeilen
2:1 Interlace
1,0 VSS (Composite) bei 75 Ohm
Ein/Aus
Ein/Aus
50 dB
mit IR 0,0 Lux
20 LEDs, 850 nm
ca. 20 m
3,8 - 9,5 mm
DC-Blende
H: 62° - 28°, V: 48° - 22°
max. 4,5 W
10 V DC bis 14 V DC
0% - 90% (nicht kondensierend)
IP66
145 x 101 mm
840 g
Videotechnik
Kameras Performance Serie
Statische 1/3” Mini-Domekameras - Innenbereich
1
Technische Daten
TV System
Spannungsversorgung
Bildsensor
Pixelanzahl (H x V)
Auflösung
Empfindlichkeit
Synchronisation
Videoausgang
Störabstand
AGC
Weißabgleich
Gammakorrektur
Electronic Shutter
Versorgungsspannung
Gehäuse
Kuppel
Temperaturbereich
Emissionen
Störfestigkeit
Sicherheit
HD40X
«IE51Y#−
2
PAL
12 V DC
1/3” Sony HAD CCD-Sensor
537 x 597
380 TV Linien
0,1 Lux/Tag
intern
FBAS / BNC
48 dB
automatisch
automatisch
0.45
1/50 - 1/100.000 Sekunde
von 10 bis 14 V DC
Aluminium, grau
Polycarbonat
-10 °C bis +50 °C
FCC, CE EN55022 Kl. A
CE EN50130-4
EN 60065
Farb-Mini-Dome-Kamera - Standardauflösung
3
4
5
6
7
8
93,00 €
9
Standard auflösende 1/3” Farb-Mini-Dome-Kamera für Innenanwendungen. Besonders
hohe Lichtempfindlichkeit, automatische Shutter Funktion (AES), BLC, 3-D-Aufhängering.
10
Technische Daten
Objektivbrennweite
Horizontaler Blickwinkel
Leistungsaufnahme
Abmessungen (Ø x H)
Gewicht
HD60X
«IE71Y)−
3,8 mm
68 Grad
max. 2 W
113 x 77 mm
210 g
Tag-/Nacht-Mini-Dome-Kamera mit IR-LEDs - Standardauflösung
11
12
13
154,00 €
Standard auflösende 1/3” Tag-/Nacht-Mini-Dome-Kamera mit integrierten IR-LEDs für
Innenanwendungen. Besonders hohe Lichtempfindlichkeit, automatische Shutter Funktion
(AES), BLC, 3-D-Aufhängering.
14
15
Technische Daten
Nachtbetrieb
IR-Beleuchtung
Ausleuchtung
Objektivbrennweite
Horizontaler Blickwinkel
Leistungsaufnahme
Abmessungen (Ø x H)
Gewicht
mit IR 0,0 Lux
24 LEDs, 850 nm
max. 15 m, 30 Grad
4 mm
68 Grad
max. 5 W
129 x 112 mm
370 g
16
17
18
HD61X
«IE72Y-−
Tag-/Nacht-Mini-Dome-Kamera mit IR-LEDs - Standardauflösung
232,00 €
Standard auflösende 1/3” Tag-/Nacht-Mini-Dome-Kamera mit integrierten IR-LEDs für
Innenanwendungen. Besonders hohe Lichtempfindlichkeit, automatische Shutter Funktion
(AES), BLC, 3-D-Aufhängering.
Technische Daten
Nachtbetrieb
IR-Beleuchtung
Ausleuchtung
Objektivbrennweite
Horizontaler Blickwinkel
Leistungsaufnahme
Abmessungen (Ø x H)
Gewicht
mit IR 0,0 Lux
20 LEDs, 850 nm
max. 15 m, 30 Grad
4 - 9 mm
62 - 30 Grad
max. 4,5 W
100 x 101 mm
840 g
19
20
21
22
23
19
Videotechnik
Kameras Performance Serie
Stiftkameras - Innen- und Aussenbereich
Farb-/SW-Stiftkamera, 1/3”, Aussen, 12 V DC.
Technische Daten
TV System
Spannungsversorgung
Bildsensor
Nachtbetrieb
Synchronisation
Videoausgang
AGC
Weißabgleich
Gammakorrektur
Electronic Shutter
Versorgungsspannung
Gehäuse
Schutzart
Emissionen
Störfestigkeit
Sicherheit
«IC81Y(−
HB70X
PAL
12 V DC
1/3” Sony HAD CCD-Sensor
mit IR: 0,0 Lux
intern
FBAS / BNC
automatisch
automatisch
0.45
1/50 - 1/100.000 Sekunde
von 10 bis 15 V DC
Aluminium
IP65
FCC, CE EN55022 Kl. A
CE EN50130-4
EN 60065
Tag-/Nacht-Stiftkamera mit IR-LEDs - Standardauflösung
154,00 €
Farb-/SW-Stiftkamera, 1/3”, Aussen, 12IR LEDs, 380 TVL, 0,1 Lux, 4,3 mm.
Technische Daten
Pixelanzahl (H x V)
Auflösung
Empfindlichkeit
IR-Beleuchtung
Ausleuchtung
Störabstand
Objektivbrennweite
Horizontaler Blickwinkel
Leistungsaufnahme
Abmessungen (Ø x L)
Gewicht
Temperaturbereich
HB72SX
«IC83TY2−
537 x 597
380 TV Linien
0,1 Lux/Tag
12 LED, 850 nm
max. 15 m, 30 Grad
50 dB
4,3 mm
58,5 Grad
max. 3,6 W
62 x 123 mm ohne Sockel
600 g
-10 °C bis +50 °C
Tag-/Nacht-Stiftkamera mit IR-LEDs - Hochauflösung
Farb-/SW-Stiftkamera, 1/3”, Aussen, 12IR LEDs, 530 TVL, 0,3 Lux, 4 mm.
Technische Daten
Pixelanzahl (H x V)
Auflösung
Empfindlichkeit
IR-Beleuchtung
Ausleuchtung
Störabstand
Objektivbrennweite
Horizontaler Blickwinkel
Leistungsaufnahme
Abmessungen (Ø x L)
Gewicht
Temperaturbereich
20
www.honeywell.com/security/de
795 x 596
530 TV Linien
0,3 Lux/Tag
12 LEDs, 850 nm
max. 15 m, 30 Grad
48 dB
4,0 mm
57,5 Grad
max. 3,6 W
62 x 123 mm ohne Sockel
600 g
-10 °C bis +50 °C
185,00 €
Videotechnik
HB73SX
Kameras Performance Serie
«IC84TY6
347,00 €
1
Farb-/SW-Stiftkamera, 1/3”, Aussen, 18IR LEDs, 550 TVL, 0,3 Lux, Vario mit DC-Blende
3,8 - 9,5 mm
2
Tag-/Nacht-Stiftkamera mit IR-LEDs - Ultrahochauflösung
Technische Daten
Pixelanzahl (H x V)
Auflösung
Empfindlichkeit
IR-Beleuchtung
Ausleuchtung
Störabstand
Objektivtyp
Blendensteuerung
Horizontaler Blickwinkel
Leistungsaufnahme
Abmessungen (Ø x L)
Gewicht
Temperaturbereich
3
795 x 596
550 TV Linien
0,3 Lux/Tag
18 LEDs, 850 nm
max. 20 m, 30 Grad
50 dB
F1,2 / 3,8 - 9,5 mm
DC-Blende
28,6 - 64,4 Grad
max. 4,2 W
78 x 150 mm ohne Sockel
800 g
-10 °C bis +45 °C
4
5
6
7
8
Zubehör
HDPR-PK
9
«IEQS.QLr−
Deckenhalter für HD51X, HD70X und HD73X
10
49,50 €
Deckenhalter für Innen- und Außenbereich.
11
12
13
14
15
HDPR-WK
«IEQS.XL5−
Wandhalter für HD51X, HD70X und HD73X
67,00 €
16
Wandhalter für Innen- und Außenbereich.
17
18
19
20
21
22
23
21
Videotechnik
HCX13MW
Megapixel Netzwerkkameras
«IDY24NXd−
Leistungsmerkmale
• Megapixel-Farbkamera für Netzwerke mit bis
zu 1,3 MP (1280 x 1024)
• Auflösungen: 1280 x 1024, HD, XGA, SVGA,
4CIF, VGA, 320 x 256
• Hervorragende Bildqualität bei Schwachlicht
bis 0,2 Lux
• Bildrate bis zu:
30 Bilder/s bei 4CIF
20 Bilder/s bei HD
15 Bilder/s bei 1,3 MP
• Bildraten von bis zu 30 Bildern pro Sekunde
• Durch digitale PTZ-Steuerung sind nun noch
detailliertere Anzeigen möglich
• Integriertes F1.8-Objektiv mit 4,0 mm
bis 10 mm
• Analoger Videoausgang für die Einrichtung des
Objektivs
• MJPEG-Komprimierung
• Bewegungserkennung über mehrere Zonen
hinweg
• Vom Benutzer auswählbares Belichtungsfenster
• Passwortschutz gegen eine unbefugte
Änderung von Systemeinstellungen
• Web-Server für Remote-Einrichtung von
Video- und Netzwerkparametern der Kamera
• Stromversorgung wahlweise 12 V DC/24 V AC
oder PoE (802.3af)
• Mehrere passwortgeschützte Zugangsebenen
für Benutzer
• Benutzer: 3 Unicast-Benutzer gleichzeitig
• Videozugang über Web-Browser
- Live-Übertragung an bis zu 3 Clients.
- Uneingeschränkte Steuerung aller Kameraeinstellungen durch den Administrator.
Kompatibilität
• Die Megapixel-Baureihe wird von zahlreichen
Videomanagement-Systemen und Zubehörteilen unterstützt.
Aktuelle Informationen über die Systemkompatibilität finden Sie auf den Produktseiten
für Megapixel-Kameras unter:
www.honeywell.com/security/emea.
Farb-Netzwerkkamera, 1,3 Megapixel inkl. Objektiv
Die Megapixel-Kameras der HCX-Serie warten mit weltweit führenden Video- und IP-Netzwerktechnologien auf. Wenn Sie Objekte über ein breites Sichtfeld erkennen müssen, bietet
häufig eine einzelne Megapixel-Kamera die gleiche Leistung wie mehrere herkömmliche
Analogkameras. Die Megapixel-Technologie erhöht die Effektivität Ihres Sicherheitssystems
durch detailliertere Bilder und ermöglicht gleichzeitig Einsparungen bei den Installationsund Gerätekosten.
Die Netzwerkkamera HCX13M beinhaltet fortschrittliche Tools für das Bandbreitenmanagement, mit denen die Leistung unabhängig vom Netzwerk optimiert wird. Die Einrichtung ist
besonders schnell und einfach und kann mithilfe eines Web-Clients angepasst werden. Eine
NVR Multi-Zone-Bewegungsmeldung ermöglicht die Auslösung von bewegungsbasiertem
Video Streaming und mittels Privatzonen können Bereiche der Szene, die nicht aufgezeichnet werden sollen, blockiert werden.
Anwendungsbereiche
Die HCX13M bietet optimale Leistung für den Einsatz in geschlossenen Räumen und im
Freien, wenn eine höhere Auflösung über ein größeres Sichtfeld als bei einer hochauflösenden Analogkamera benötigt wird. Insbesondere der Einzelhandel und Banken profitieren
von Megapixel-Kameras. Wenn der Verdacht eines Betrugs besteht oder Transaktionen
überprüft werden müssen, kann der Bediener die Kamera so positionieren, dass er die
gesamte Kassentransaktion einsehen und die besonderen Merkmale des "Kunden" vergrößern kann. Weitere Einsatzbereiche sind mehrspurige Straßen, große Empfangshallen,
Toreinfahrten und Verladerampen.
Technische Daten
Bildsensor
Mindestlichtstärke
Rauschabstand
Automatische Verstärkungsregelung
Automatischer elektronischer Verschluss
Gamma
Weißabgleich
Digitaler Slow Shutter
Analogausgang
Analoger Videoausgang
Bewegungsmeldung
Belichtungsfenster
Privatzonen
Elektrik
Eingangsspannung
Eingangsspannungsbereich
Überspannungsschutz
Stromverbrauch
Mechanik
Abmessungen (B x H x T)
Gewicht
Gehäuse
Anschluss
Umgebungsbedingungen
Temperatur
Relative Luftfeuchtigkeit
Bestimmungen
Emissionen
Störfestigkeit
Sicherheit
IP-Spezifikationen
Auflösungen
Video Streaming
Zubehör
HBC5WT
Halterung für Decke und Wand
Minimalanforderungen an
Internetverbindung
Unterstützte Protokolle
22
www.honeywell.com/security/de
990,00 €
1/3" CMOS-Bildsensor, progressive Abtastung
0,2 Lux Farbe
50 dB oder mehr
(bei ausgeschalteter automatischer Verstärkungsregelung)
Erkennung von Spitzen, Erkennung von dunklen Bereichen,
Clipdurchschnitt, Durchschnitt
1/5 bis 1/10.000 Sek.
0,45
Automatisch
1x bis 4x
NTSC/PAL (wenn keine Ethernet-Verbindung besteht)
1,0 Vss, 75 Ohm
Einschließen/Ausschließen mehrerer Zonen
Einschlusszone, variable Größe
Mehrere Ausschlusszonen
12 V DC/24 V AC, PoE 802.3af
12-24 V DC, 22-26 V AC
Kurzzeitig 1,5 kW
2,5 W (max.)
88 x 74 x 42 mm
0,16 kg (nur Kamera)
Aluminium, Oberfläche grau lackiert
Videoausgang: RCA-Anschluss
Stromversorgung: steckbarer Schraubklemmenblock
Netzwerk: RJ45-Anschluss
Betrieb: 0 °C bis +40 °C
Lagerung: -20 °C bis +60 °C
0 % bis 85 % (nicht kondensierend)
FCC, CE (EN 55022)
CE (EN55024)
LVD 2006/95/EC
1280 x 1024, HD, XGA, SVGA, 4CIF, VGA, 320 x 256
Steuerbare MJPEG-Bildrate und Bandbreite;
Konstante und variable Bitrate
Pentium IV CPU 3.0 GHz oder äquivalenter AMD Prozessor,
512 MB RAM, AGP Grafikkarte 32 MB RAM),
Windows XP oder 2000, Internet Explorer 6.x oder höher
IPv4, HTTP, TCP UDP, FTP, SMTP, ICMP DHCP, ARP, DNS
Videotechnik
Megapixel Netzwerkkameras
«IDY4X-−
HCX3W
Leistungsmerkmale
• 1/2" Bildsensor, progressive Abtastung
• Auflösung von bis zu 2048 x 1536 Pixel
(3,1 Megapixel)
• Hervorragende Bildqualität bei Schwachlicht
bis 0,3 Lux
• Bildrate bis zu:
30 Bilder/s bei 1,3 MP
20 Bilder/s bei 2,0 MP
12 Bilder/s bei 3,1 MP
• Integriertes VFMI F1.8-Objektiv mit 4,0 mm
bis 10 mm
• Durch digitale PTZ-Steuerung sind nun noch
detailliertere Anzeigen möglich
• Analoger Videoausgang, Vollzeit
• MJPEG-Komprimierung
• Alarm-E/A
• Bewegungserkennung über mehrere Zonen
hinweg
• E-Mail-Benachrichtigungen über Alarme oder
Bewegungen
• Digitaler Bildzuschnitt
• Vom Benutzer auswählbares Belichtungsfenster
• Passwortschutz gegen unbefugte Änderung
von Einstellungen
• Web-Server für die Remote-Einrichtung von
Video- und Netzwerkparametern für die Kamera
• Stromversorgung wahlweise 12 V DC/24 V AC
oder PoE (802.3af)
• Mehrere passwortgeschützte Zugangsebenen
für Benutzer
• Benutzer: 3 Unicast-Benutzer gleichzeitig
• Videozugang über Web-Browser
- Live-Übertragung an bis zu 3 Clients.
- Uneingeschränkte Steuerung aller Kameraeinstellungen durch den Administrator
Kompatibilität
• Die Megapixel-Baureihe wird von zahlreichen
Videomanagement-Systemen und Zubehörteilen unterstützt.
Aktuelle Informationen über die Systemkompatibilität finden Sie auf den Produktseiten
für Megapixel-Kameras unter:
www.honeywell.com/security/emea.
Zubehör
HBC5WT
1.470,00 €
1
Die Megapixel-Kameras der HCX-Serie warten mit weltweit führenden Video- und IP-Netzwerktechnologien auf. Wenn Sie Objekte über ein breites Sichtfeld erkennen müssen, bietet
häufig eine einzelne Megapixel-Kamera die gleiche Leistung wie mehrere herkömmliche
Analogkameras. Die Megapixel-Technologie erhöht die Effektivität Ihres Sicherheitssystems
durch detailliertere Bilder und ermöglicht gleichzeitig Einsparungen bei den Installationsund Gerätekosten.
Die Netzwerkkamera HCX3 beinhaltet fortschrittliche Tools für das Bandbreitenmanagement, mit denen die Leistung unabhängig vom Netzwerk optimiert wird. Ein integrierter
Web-Server bietet passwortgeschützten Zugang zur Video- und Netzwerkeinrichtung.
Die Einrichtung ist besonders schnell und einfach und kann mithilfe eines Web-Clients angepasst werden. Eine NVR Multi-Zone-Bewegungsmeldung ermöglicht die Auslösung von
bewegungsbasiertem Video Streaming und mittels Privatzonen können Bereiche der Szene,
die nicht aufgezeichnet werden sollen, blockiert werden. Ein analoger Ausgang vereinfacht
die Einrichtung von Zoom und Fokus des Objektivs mittels Spot-Monitor und ermöglicht
eine einfache Integration in in analoge Anlagen.
2
Anwendungsbereiche
Die HCX3 bietet optimale Leistung für den Einsatz in geschlossenen Räumen und im Freien,
wenn eine höhere Auflösung über ein größeres Sichtfeld als bei einer hochauflösenden
Analogkamera benötigt wird. Insbesondere der Einzelhandel und Banken profitieren von
Megapixel-Kameras. Wenn der Verdacht eines Betrugs besteht oder Transaktionen überprüft
werden müssen, kann der Bediener die Kamera so positionieren, dass er die gesamte
Kassentransaktion einsehen und die besonderen Merkmale des "Kunden" vergrößern kann.
Weitere Einsatzbereiche sind mehrspurige Straßen, große Empfangshallen, Toreinfahrten
und Verladerampen.
7
Farb-Netzwerkkamera, 3,1 Megapixel inkl. Objektiv
3
4
5
6
8
9
10
Technische Daten
Bildsensor
Mindestlichtstärke
Rauschabstand
Automatische Verstärkungsregelung
Automatischer elektronischer Verschluss
Gamma
Weißabgleich
Digitaler Slow Shutter
Analoger Videoausgang
Bewegungsmeldung
Belichtungsfenster
Privatzonen
Elektrik
Eingangsspannung
Eingangsspannungsbereich
Überspannungsschutz
Stromverbrauch
Mechanik
Abmessungen (B x H x T)
Gewicht
Gehäuse
Anschluss
Umgebungsbedingungen
Temperatur
Relative Luftfeuchtigkeit
Bestimmungen
Emissionen
Störfestigkeit
Sicherheit
IP-Spezifikationen
Auflösungen
Halterung für Decke und Wand
Video Streaming
Minimalanforderungen an
Internetverbindung
Unterstützte Protokolle
1/2" CMOS-Bildsensor, progressive Abtastung
0,3 Lux Farbe
50 dB oder mehr
(bei ausgeschalteter automatischer Verstärkungsregelung)
Erkennung von Spitzen, Erkennung von dunklen Bereichen,
Clipdurchschnitt, Durchschnitt
1/5 bis 1/10.000 Sek.
0,45
Automatisch
1x bis 4x
NTSC/PAL (Analogausgang, Vollzeit) 1,0 Vss, 75 Ohm
Einschließen/Ausschließen mehrerer Zonen
Einschlusszone, variable Größe
Mehrere Ausschlusszonen
11
12
13
14
15
12 V DC/24 V AC, PoE 802.3 af
12-24 V DC, 22-26 V AC
Kurzzeitig 1,5 kW
2,5 W (max.)
16
64 x 53 x 112 mm
0,36 kg (nur Kamera)
Aluminium, Oberfläche grau lackiert
Videoausgang: BNC-Anschluss
Stromversorgung: steckbarer Schraubklemmenblock
Alarm-E/A: steckbarer Schraubklemmenblock
Netzwerk: RJ45-Anschluss
17
18
Betrieb: -0 °C bis +40 °C
Lagerung: -20 °C bis +60 °C
0 % bis 85 % (nicht kondensierend)
19
FCC, CE (EN 55022)
CE (EN55024)
LVD 2006/95/EC
20
2048 x 1536, 1600 x 1200, 1280 x 1024, 1280 x720,
1024 x 768, 4CIF
Steuerbare MJPEG-Bildrate und Bandbreite;
Konstante und variable Bitrate
Pentium IV CPU 3.0 GHz oder äquivalenter AMD Prozessor,
512 MB RAM, AGP Grafikkarte (32 MB RAM),
Windows XP oder 2000, Internet Explorer 6.x oder höher
IPv4, HTTP, TCP UDP, FTP, SMTP, ICMP DHCP, ARP, DNS
21
22
23
23
Videotechnik
HCX5DW2
Megapixel Netzwerkkameras
«IDY6EX3i−
Leistungsmerkmale
• 1/2" Bildsensor, progressive Abtastung
• Tag-/Nacht-Netzwerkkamera mit schwenkbarem
IR-Cut-Filter
• Auflösung von 2560 x 1920 Pixel
• Bildraten von bis zu 30 Bildern pro Sekunde
• Tag-/Nachtkamera mit erstklassiger Leistung
bei Schwachlicht bis 0,3 Lux (Farbe)
bzw. 0,05 Lux (Schwarzweiß)
• Durch PTZ-Steuerung sind nun noch
detailliertere Anzeigen möglich
• Bildrate bis zu:
30 Bilder/s bei 1,3 MP
20 Bilder/s bei 2,0 MP
12 Bilder/s bei 3,1 MP
10 Bilder/s bei 5,0 MP
• Integriertes VFMI F1.8-Objektiv mit 4,5 mm bis
13 mm, IR-korrigiert
• Analoger Videoausgang, Vollzeit
• MJPEG-Komprimierung
• Alarm-E/A
• Bewegungsmeldung über mehrere Zonen
hinweg
• E-Mail-Benachrichtigungen über Alarme oder
Bewegungsmeldungen
• Digitaler Bildzuschnitt
• Vom Benutzer auswählbares Belichtungsfenster
• Passwortschutz gegen unbefugte Änderung
von Einstellungen
• Web-Server für die Remote-Einrichtung von
Video- und Netzwerkparametern für die Kamera
• Stromversorgung wahlweise 12 V DC/24 V AC
oder PoE (802.3af)
• Mehrere passwortgeschützte Zugangsebenen
für Benutzer
• Benutzer: 3 Unicast-Benutzer gleichzeitig
• Videozugang über Web-Browser
- Live-Übertragung an bis zu 3 Clients.
- Uneingeschränkte Steuerung aller Kameraeinstellungen durch den Administrator
Kompatibilität
• Die Megapixel-Baureihe wird von zahlreichen
Videomanagement-Systemen und Zubehörteilen unterstützt.
Aktuelle Informationen über die Systemkompatibilität finden Sie auf den Produktseiten
für Megapixel-Kameras unter:
www.honeywell.com/security/emea.
Halterung für Decke und Wand
Technische Daten
Bildsensor
Mindestlichtstärke
Rauschabstand
Automatische Verstärkungsregelung
Automatischer elektronischer Verschluss
Gamma
Weißabgleich
Digitaler Slow Shutter
Analoger Videoausgang
Bewegungsmeldung
Belichtungsfenster
Privatzonen
Elektrik
Eingangsspannung
Eingangsspannungsbereich
Überspannungsschutz
Stromverbrauch
Mechanik
Abmessungen (B x H x T)
Gewicht
Gehäuse
Anschluss
Umgebungsbedingungen
Temperatur
Relative Luftfeuchtigkeit
Bestimmungen
Emissionen
Störfestigkeit
Sicherheit
IP-Spezifikationen
Auflösungen
Minimalanforderungen an
Internetverbindung
Unterstützte Protokolle
24
www.honeywell.com/security/de
1.850,00 €
Die Megapixel-Kameras der HCX-Serie warten mit weltweit führenden Video- und IP-Netzwerktechnologien auf. Wenn Sie Objekte über ein breites Sichtfeld erkennen müssen, bietet
häufig eine einzelne Megapixel-Kamera die gleiche Leistung wie mehrere herkömmliche
Analogkameras. Die Megapixel-Technologie erhöht die Effektivität Ihres Sicherheitssystems
durch detailliertere Bilder und ermöglicht gleichzeitig Einsparungen bei den Installationsund Gerätekosten.
Die Netzwerkkamera HCX5DW2 beinhaltet fortschrittliche Tools für das Bandbreitenmanagement, mit denen die Leistung unabhängig vom Netzwerk optimiert wird. Ein integrierter
Web-Server bietet passwortgeschützten Zugang zur Video- und Netzwerkeinrichtung.
Die Einrichtung ist besonders schnell und einfach und kann mit Hilfe eines Web-Clients
angepasst werden. Eine NVR Multi-Zone-Bewegungsmeldung ermöglicht die Auslösung von
bewegungsbasiertem Video Streaming und mittels Privatzonen können Bereiche der Szene,
die nicht aufgezeichnet werden sollen, blockiert werden. Ein analoger Ausgang vereinfacht
die Einrichtung von Zoom und Fokus des Objektivs mittels Spot-Monitor und ermöglicht
eine einfache Integration in Monitore für die öffentliche Anzeige.
Anwendungsbereiche
Die HCX5DW2 bietet optimale Leistung für den Einsatz in geschlossenen Räumen und im
Freien, wenn eine höhere Auflösung über ein größeres Sichtfeld als bei einer hochauflösenden Analogkamera benötigt wird. Insbesondere der Einzelhandel und Banken profitieren
von Megapixel-Kameras. Wenn der Verdacht eines Betrugs besteht oder Transaktionen
überprüft werden müssen, kann der Bediener die Kamera so positionieren, dass er die
gesamte Kassentransaktion einsehen und die besonderen Merkmale des "Kunden" vergrößern kann. Weitere Einsatzbereiche sind mehrspurige Straßen, große Empfangshallen,
Toreinfahrten und Verladerampen.
Video Streaming
Zubehör
HBC5WT
Tag-/Nacht Netzwerkkamera, 5 Megapixel inkl. Objektiv
1/2" CMOS-Bildsensor, progressive Abtastung
0,3 Lux Farbe
50 dB oder mehr
(bei ausgeschalteter automatischer Verstärkungsregelung)
Erkennung von Spitzen, Erkennung von dunklen Bereichen,
Clipdurchschnitt, Durchschnitt
1/5 bis 1/10.000 Sek.
0,45
Automatisch
1x bis 4x
NTSC/PAL (Analogausgang, Vollzeit) 1,0 Vss, 75 Ohm
Einschließen/Ausschließen mehrerer Zonen
Einschlusszone, variable Größe
Mehrere Ausschlusszonen
12 V DC / 24 V AC, PoE 802.3 af
12-24 V DC, 22-26 V AC
Kurzzeitig 1,5 kW
2,5 W (max.)
64 x 53 x 112 mm
0,36 kg (nur Kamera)
Aluminium; Oberfläche grau lackiert
Videoausgang: BNC-Anschluss
Stromversorgung: steckbarer Schraubklemmenblock
Alarm-E/A: steckbarer Schraubklemmenblock
Netzwerk: RJ45-Anschluss
Betrieb: -0 °C bis +40 °C;
Lagerung: -20 °C bis +60 °C
0 % bis 85 % (nicht kondensierend)
FCC, CE (EN 55022)
CE (EN55024)
LVD 2006/95/EC
2560 x 1920, 2048 x 1536, 1600 x 1200, 1280 x 1024,
1280 x720, 1024 x 768, 4CIF
Steuerbare MJPEG-Bildrate und Bandbreite;
Konstante und variable Bitrate
Pentium IV CPU 3.0 GHz oder äquivalenter AMD Prozessor,
512 MB RAM, AGP Grafikkarte (32 MB RAM),
Windows XP oder 2000, Internet Explorer 6.x oder höher
IPv4, HTTP, TCP UDP, FTP, SMTP, ICMP DHCP, ARP, DNS
11
22
33
44
55
66
77
88
99
10
10
11
11
12
12
13
13
Netzteile und Überspannungsschutz
14
14
15
15
16
16
17
17
18
18
19
19
20
20
21
21
22
22
23
23
25
Videotechnik
Netzteile
Netzteil
HPTV2401D-EU
«IQUW3512E.FV¢−
93,00 €
Netzteil - innen
Netzteil, für Fix-Dome und VideobloX, 240 V / 24 V AC, 1 A.
HPTV2408-1D
«IQUW3519.2E[−
Netzteil - einzelabgesichert
443,00 €
Technische Daten
Eingangsspannung
Ausgangsspannung
Gehäuse
Temperaturbereich
Abmessung Platine (B x H x T)
Gewicht
PSUPER12VDC
«QTVQFS23WED*−
230 V AC
8 x 24 V AC / 8 A
Stahl (1,6 mm)
-20°C - +35°C
292 x 254 x 125 mm
ca. 2,6 kg
Netzteil - innen
Steckernetzteil 230 V AC / 12 V DC, 500 mA.
26
www.honeywell.com/security/de
23,00 €
Videotechnik
Netzteile
Kameranetzteile - außen
HPTV2402DWP
«IQUW3513EXQ)−
11
283,00 €
22
Netzteil, 230 / 24 V AC, 3 A (75 VA), 1x 1-A-, 1x 2-A-Ausgänge für Außen-Dome-Kameras
und Heizung, Spannungsanzeige, Ein-/Aus-Schalter, Sicherungen, Daten, BNC-Ein- und
-Ausgang, Blitzschutz, 20-, 25-, 32-, 40-mm-vorgestanzte Kabeleinführungen.
33
Netzteil - außen
44
55
66
77
CT5002
«DU¦S#>−
283,00 €
Netzteil - außen
88
Netzteil, 230 / 24 V AC, 5 A (75 VA), 1x 1-A-, 1x 4-A-Ausgänge für Außen-Dome-Kameras
und Heizung, Spannungsanzeige, Ein-/Aus-Schalter, Sicherungen, Daten, BNC-Ein- und
-Ausgang, Blitzschutz, 20-, 25-, 32-, 40-mm-vorgestanzte Kabeleinführungen.
99
10
10
Technische Daten
Elektrik
Versorgungsspannung
Leistungsaufnahme
Ausgangsspannung
Mechanik
Gehäuse
Abmessungen (L x B x H)
Farbe
Gewicht
Umgebungsbedingungen
Temperaturbereich
Max. Luftfeuchte
230 V AC
max. 160 VA
24-26 V AC / 4 A, 24-26 V AC / 1 A
11
11
12
12
Kunststoff, IP66
254 x 180 x 90 mm
lichtgrau ähnl. RAL 7035
2,5 kg
13
13
-25 °C bis +40 °C
100% bei 25 °C
14
14
15
15
16
16
17
17
18
18
19
19
20
20
21
21
22
22
23
23
27
Videotechnik
Überspannungsschutz
Überspannungsschutz
Technische Daten
Anschluss
Impedanz
Absicherung
Durchlass-Spannung
Auslösespannung
Spitzenstrom
Farbe
Gewicht
Abmessungen (B x H x T)
HCSP1
«IDTQ2;−
2
Schraubklemmen (0,35 - 1,5 mm )
75 Ohm
24 V
24 V AC / DC
33 V AC / 47 V DC
3 kA
grau
57 g
52,6 x 98 x 35,5 mm
Überspannungsschutz - Niedervolt-Kamera
67,00 €
Die kompakte Überspannungseinheit HCSP1 sichert eine Videoleitung und eine Niedervolt
Spannungsversorgung bis zu 24 V AC / DC gegen kurzzeitig auftretende Spannungsspitzen
ab. Für die Durchschleifung des Videosignals stehen 2 BNC Buchsen zur Verfügung.
Die Leitungen der Spannungsversorgung werden durch jeweils zwei Schraubklemmen
durchgeschliffen. Die Absicherung des Videosignals beeinflusst in keiner Weise die Bildqualität.
Leistungsmerkmale
Video-Absicherung:
• Durchlass-Spannung 2 Vss
• Auslöse-Spannung 2,8 V DC
• Dämpfung <1,0 db / 0-20 MHz
• Spitzenstrom 20 kA
HDSP1
«IETQ2=−
Überspannungsschutz - Dome und PTZ-Kameras
154,00 €
Die kompakte Überspannungseinheit HDSP1 sichert eine Videoleitung und eine Niedervolt
Spannungsversorgung bis zu 24 V AC / DC gegen kurzzeitig auftretende Spannungsspitzen
ab. Zusätzlich können 4 Datenleitungen 5 Volt (RS422-RS485) gegen Überspannung abgesichert werden. Der Anschluss der Datenleitungen erfolgt durch Schraubklemmen.
Für die Durchschleifung des Videosignals stehen 2 BNC Buchsen zur Verfügung. Die Leitung
der Spannungsversorgung werden durch jeweils zwei Schraubklemmen durchgeschliffen.
Die Absicherung des Videosignals beeinflusst in keiner Weise die Bildqualität. Die kapazitive
Last für die Absicherung der Datenleitung ist minimal, damit die Datengeschwindigkeit und
die maximale Kabellänge nicht negativ beeinflusst werden.
Leistungsmerkmale
Video-Absicherung:
• Durchlass-Spannung 2 Vss
• Auslöse-Spannung 2,8 V DC
• Dämpfung <1,0 db / 0-20 MHz
• Spitzenstrom 20 kA
Video-Absicherung:Datenabsicherung:
• Durchlass-Spannung 6,8 V DC
• Auslöse-Spannung 8,8 V DC
• Spitzenstrom 2 kA
• Anschluss:
Schraubklemmen (0,35 - 1,5 mm 2)
28
www.honeywell.com/security/de
11
22
33
44
55
66
77
88
99
10
10
11
11
12
12
13
13
Objektive
14
14
15
15
16
16
17
17
18
18
19
19
20
20
21
21
22
22
23
23
29
Videotechnik
Objektive
Die DD-Objektive mit automatischer Blende eignen sich sowohl für Innen- wie auch für
Außenbereiche mit wechselnden Umgebungs- und Lichtverhältnissen.
Die Objektive mit manueller Blende indes sind speziell für Anwendungen mit konsistenten
Umgebungs- und Lichtverhältnissen geeignet. Die Objektive von Honeywell zeichnen sich
durch hochqualitatives optisches Glas aus. Sie sind leicht, eignen sich für den Dauerbetrieb
und gewährleisten beste optische Korrektur, Übertragung und Lichtausbeute.
Alle Objektive sind im 1/3”-Format mit CS-Montage erhältlich und kompatibel zu allen
Videokameras von Honeywell sowie zu fast allen anderen CCD Kameras führender Markenhersteller.
Vario-Fokus-Blendeiris
Technische Daten
Bildformat
Blende
Blickwinkel
Anschlussgewinde
1/3“
manuell
1/3” Kam.
CS-Mount
“F” Stopp Objektivgeschwindigkeit
HLM28V8F95
«IMN39W9G:6H−
Vario-Objektiv mit manueller Blende, 2,9 - 8,0 mm
51,00 €
1/3” Vario Objektiv 2,9-8,0 mm mit manueller Blende. Das Objektiv ist besonders lichtstark
(F = 0,5) und hat eine Brennweite von 2,9 bis 8,0 mm.
Technische Daten
Blendenwerte
Brennweite
Horizontal
Vertikal
Focusbereich
Abmessungen (L x Ø)
Gewicht
HLM5V50F13
«IMN6W61G24^−
F = 0,5-CL
2,9 - 8,0 mm
94,39° - 35,13°
69,29° - 26,22°
0,3 m-?
50 x 41 mm
60 g
Vario-Objektiv mit manueller Blende, 5,0 - 50 mm
113,00 €
1/3” Vario Objektiv 5,0-50 mm mit manueller Blende. Das Objektiv hat einen großen
Brennweitenbereich (10fach) von 5 bis 50 mm.
Technische Daten
Blendenwerte
Brennweite
Horizontal
Vertikal
Focusbereich
Abmessungen (L x Ø)
Gewicht
30
www.honeywell.com/security/de
F = 1,6-16
5,0 - 50 mm
51,17° - 5,30°
39,36° - 4,07°
0,3/1 m
86 x 54 mm
215 g
Videotechnik
Objektive
Vario-Fokus-DD-Automatikblende
11
Technische Daten
Automatische Blende
Blickwinkel
Anschlussgewinde
22
DC gesteuert
1/3” Kam.
CS-Mount
33
44
HLD28V8F95L
«IME39W9G:6Mu−
Vario-Objektiv mit DC-Blende, 2,9 - 8,0 mm
72,00 €
55
1/3” Vario Objektiv 2,9 - 8 mm DC-gesteuerte Blende mit langem Kabel und 4-poligem
Anschlussstecker, asphärisches Objektiv, daher besonders lichtstark (F = 0,95) mit einer
Brennweite von 2,9 bis 8,0 mm.
66
Technische Daten
Blendenwerte
Brennweite
Horizontal
Vertikal
MOD
Abmessungen (L x B x H)
Gewicht
F = 0,95 - 360
2,9 - 8,0 mm
94,39° - 35,13°
69,29° - 26,22°
0,30 m
37,7 x 32,6 x 51,3 mm
45 g
77
88
99
HLD5V50F13L
«IME6W61G24M$−
Vario-Objektiv mit DC-Blende, 5,0 - 50 mm
10
10
165,00 €
11
11
1/3” Vario Objektiv 5 - 50 mm DC-gesteuerte Blende mit langem Kabel und 4-poligem
Anschlussstecker.
Objektiv mit einem großen Brennweitenbereich (10fach) von 5 bis 50 mm.
12
12
Technische Daten
Blendenwerte
Brennweite
Horizontal
Vertikal
MOD
Abmessungen (L x B x H)
Gewicht
F = 1,6 - 360
5 - 50 mm
51,17° - 5,30°
39,36° - 4,07°
0,35 m
58,6 x 40,5 x 55,2 mm
85 g
13
13
14
14
15
15
16
16
17
17
18
18
19
19
20
20
21
21
22
22
23
23
31
Videotechnik
Objektive
Tag/Nacht-Vario-Fokus-DD-Automatikblende
Technische Daten
Automatische Blende
Blickwinkel
Anschlussgewinde
HLD27V13DNL
«IME38W24EOM6−
DC gesteuert
1/3” Kam.
CS-Mount
Tag-/Nacht-Vario-Objektiv mit DC-Blende, 2,7 - 13,5 mm
113,00 €
1/3” Vario Objektiv 2,7 - 13,5 mm DC-Blende mit langem Kabel und 4-poligem Anschlussstecker, besonders geeignet für Tag/Nacht- und IR-empfindliche Kameras, Infrarotkorrigierte Optik, Brennweite von 2,7 bis 13,5 mm.
Technische Daten
Blendenwerte
Brennweite
Horizontal
Vertikal
MOD
Abmessungen (L x B x H)
Gewicht
HLD29V8DNL
«IME3:W9EOM)−
F = 1,3 - 360
2,7 - 13,5 mm
99,42° - 20,37°
74,17° - 15,30°
0,30 m
68 x 40,5 x 55,2 mm
70 g
Tag-/Nacht-Vario-Objektiv mit DC-Blende, 2,9 - 8 mm
93,00 €
1/3” Vario Objektiv 2,9 - 8 mm DC-gesteuerte Blende mit langem Kabel und 4-poligem
Anschlussstecker, besonders geeignet für Tag/Nacht- und IR-empfindliche Kameras,
Infrarot-korrigierte Optik, asphärisches Objektiv, daher besonders lichtstark (F = 0,95) mit
einer Brennweite von 2,9 bis 8,0 mm.
Technische Daten
Blendenwerte
Brennweite
Horizontal
Vertikal
MOD
Abmessungen (L x B x H)
Gewicht
HLD5V50DNL
«IME6W61EOM/−
F = 0,95 - 360
2,9 - 8,0 mm
94,39° - 35,13°
69,29° - 26,22°
0,30 m
37,7 x 32,6 x 51,3 mm
45 g
Tag-/Nacht-Vario-Objektiv mit DC-Blende, 5,0 - 50 mm
196,00 €
1/3” Vario Objektiv 5 - 50 mm DC-gesteuerte Blende mit langem Kabel und 4-poligem
Anschlussstecker, besonders geeignet für Tag/Nacht- und IR-empfindliche Kameras,
Infrarot-korrigierte Optik, Objektiv mit einem großen Brennweitenbereich (10fach) von 5 bis
50 mm.
Technische Daten
Blendenwerte
Brennweite
Horizontal
Vertikal
MOD
Abmessungen (L x B x H)
Gewicht
32
www.honeywell.com/security/de
F = 1,6 - 360
5 - 50 mm
51,17° - 5,30°
39,36° - 4,07°
0,35 m
58,6 x 40,5 x 55,2 mm
85 g
11
22
33
44
55
66
77
88
99
10
10
11
11
12
12
13
13
Statische Kameras
14
14
Halterungen und Gehäuse
Lüftereinheiten
15
15
Einbaunetzteile
16
16
17
17
18
18
19
19
20
20
21
21
22
22
23
23
33
Videotechnik
Halterung und Gehäuse - statische Kameras
Innenraum-Kamerahalterung
HBC5WT
«ICD6XU^−
Kamerahalter - Innenbereich / Wand- oder Deckenmontage
10,30 €
Technische Daten
Schwenkbereich
Neigen
Sperrmechanismus
Wandmontageverfahren
Kamerahalterung
Abmessungen (L)
Gewicht
max. Belastbarkeit
Halterung
Oberfläche
Leistungsmerkmale
• Neues, modernes Design
• ABS-Kunststoff
• Um 3 Achsen drehbar
• Kabeldurchführung
360 °
-120 °/+45
Feststellknopf
3 Löcher für mitgelieferte Schrauben
oder ähnliche Befestigungselemente
Eine Schraube (1/4”-20)
148 mm
0,09 kg
3,5 kg
ABS-Kunststoff
cremeweiß
Montagematerial
Außengehäuse
Technische Daten
Abmessungen (L x B x H)
Nutzbares Innenmaß (L x B x H)
Nutzbares Innenmaß
mit Einbaunetzteil (L x B x H)
Schutzart
Anschluss
Farbe
Gewicht
AVH530SH5
«BWI641TI6a−
435 x 124 x 107 mm
300 x 82 x 62 mm
210 x 82 x 62 mm
IP-66
2x PG9/1x PG11
cremeweiß
3,05 kg
98,00 €
Wetterschutzgehäuse, 230 V AC
Wetterschutzgehäuse für den Außenbereich mit thermostatisch geregelter 230 V AC
Heizung und Sonnendach zum Einbau von CCD-Kameras; hochwertiges, eloxiertes
Aluminium lackiert; servicefreundliche Handhabung durch klappbares Gehäuseoberteil.
Für das Gehäuse gibt es zwei Montagevarianten, einmal mit Wandhalterung AVH500CMB für
die verdeckte Kabeleinführung durch den Halter oder mit Standard Wandhalter
AVH500WMB. Die Kabeleinführung erfolgt über die drei PG Verschraubungen.
Technische Daten
Versorgungsspannung
Leistungsaufnahme
AVH530SH4
«BWI641TI5X−
230 V AC
40 W Heizung
Wetterschutzgehäuse, 12 V DC / 24 V AC
98,00 €
Wetterschutzgehäuse für den Außenbereich mit thermostatisch geregelter 12 V DC / 24 V
AC Heizung und Sonnendach zum Einbau von CCD-Kameras; hochwertiges, eloxiertes
Aluminium lackiert; servicefreundliche Handhabung. Für das Gehäuse gibt es zwei Montagevarianten, einmal mit Wandhalterung AVH500CMB für die verdeckte Kabeleinführung
durch den Halter oder mit Standard Wandhalter AVH500WMB. Die Kabeleinführung erfolgt
über die drei PG Verschraubungen.
Technische Daten
Versorgungsspannung
Leistungsaufnahme
34
www.honeywell.com/security/de
12 V DC / 24 V AC
20 W Heizung
Videotechnik
Halterungen und Lüftereinheiten - statische Kameras
Zubehör für Außengehäuse
AVH500CMB
«BWI611DNC¡−
11
30,00 €
22
Wandhalter für Wetterschutzgehäuse AVH530SHx mit geradem Tragarm; integriertem
Gelenk und der Möglichkeit der internen Kabeldurchführung; Ausführung in Aluminium
Druckguss.
33
Wandhalter mit Kabeldurchführung
44
Technische Daten
Abmessungen (L x B x H)
Auslegerlänge
Farbe
Tragkraft
Eigengewicht
204 x 80 x 120 mm
180 mm
cremeweiß
15 kg
0,5 kg
55
66
77
AVH500WMB
«BWI611XNC=−
21,00 €
Wandhalter
88
Wandhalter für Wetterschutzgehäuse AVH530SHx mit geradem Tragarm und integriertem
Kugelgelenk; Ausführung in Aluminium Druckguss.
99
Technische Daten
Abmessungen (L x B x H)
Auslegerlänge
Tragkraft
Eigengewicht
227 x 75 x 115 mm
206 mm
15 kg
0,5 kg
10
10
11
11
AVH500B2
«BWI611C3q−
12
12
72,00 €
Lüftereinheit 24 V AC
13
13
Lüftereinheit 24 V AC für Außengehäuse AVH530SHx mit Luftfiltermatte und Thermostat für
temperaturgesteuertem Betrieb.
14
14
Technische Daten
Versorgungsspannung
Leistungsaufnahme
Schaltpunkte Temperatur
Abmessungen (B x H x T)
Gewicht
24 V AC
4W
Ein 35 °C +/-3 °C
Aus 20 °C +/-3 °C
60 x 60 x 81 mm
0,34 kg
15
15
16
16
17
17
AVH500B3
«BWI611C4y−
98,00 €
Lüftereinheit 230 V AC
18
18
Lüftereinheit 230 V AC für Außengehäuse AVH530SHx mit Luftfiltermatte und Thermostat
für temperaturgesteuertem Betrieb.
Technische Daten
Versorgungsspannung
Leistungsaufnahme
Schaltpunkte Temperatur
Abmessungen (B x H x T)
Gewicht
230 V AC
4W
Ein 35 °C +/-3 °C
Aus 20 °C +/-3 °C
60 x 60 x 81 mm
0,54 kg
19
19
20
20
21
21
22
22
23
23
35
Videotechnik
AVH500PS5-12
Einbaunetzteile - statische Kameras
«[email protected]−
43,50 €
Einbaunetzteil 12 V DC
Einbaunetzgerät 12 V DC für Wetterschutzgehäuse AVH530SHx.
Technische Daten
Eingangsspannung
Ausgangsspannung
Abmessungen (B x H x T)
Gewicht
AVH500PS2-24
«BWI611QT3.35H−
100 - 230 V AC
12 V DC / 1 A
54 x 45 x 81 mm
0,4 kg
39,50 €
Einbaunetzteil 24 V AC
Einbaunetzgerät 24 V AC für Wetterschutzgehäuse AVH530SHx.
Technische Daten
Eingangsspannung
Ausgangsspannung
Abmessungen (B x H x T)
Gewicht
36
www.honeywell.com/security/de
230 V AC
24 V AC / 400 mA
54 x 45 x 81 mm
0,4 kg
11
22
33
44
55
66
77
88
99
10
10
11
11
12
12
13
13
Statische Mini-Dome-Kameras
14
14
Vandalismusgeschützte Dome-Kameras
15
15
16
16
17
17
18
18
19
19
20
20
21
21
22
22
23
23
37
Videotechnik
Statische Mini-Dome-Kameras
Technische Daten
TV System
Abtastsystem
Bildsensor
Videoausgang
Synchronisation
Leistungsmerkmale
• 1/3-Zoll-Interline-CCD-Sensor von Sony
• Ein sowohl auf Oberflächen als auch mithilfe der
4S-Adapterscheibe in Decken versenkt montierbares Gerät
• Sabotagesichere Kuppel für eine sichere
Installation
• Gehäuse und Kuppel aus Polycarbonat
• Benutzerfreundliches Gehäusedesign mit
„Kabelmanagement“
• Transparente Kuppel mit Schutzfolie für Diskretion
ohne Lichtverlust
• Varioobjektiv mit asphärischer Linse und automatischer Blende, IR-korrigiert, Brennweite
2,8 - 10 mm, Lichtstärke 1:1,3
• Lokaler Videoausgang für Einrichtung
• Kardanring
• Netzsynchronisation mit Phasenanpassung
(24 V Wechselstrom)
• Zwei Spannungsbereiche:
12 V Gleichstrom / 24 V Wechselstrom
• Gehäuse in Beige erhältlich
• Montagesatz für Aufhängung oder Wandmontage
erhältlich
Rauschabstand
Automatische Verstärkungsregelung
Autom. Belichtungsregelung (ALC)
Automatischer elektronischer Verschluss
Weißabgleich
Netzsynchronisation/Phasenanpassung
Gegenlichtkompensation (BLC)
Flimmerfrei
Objektivtyp
Betrachtungswinkel
Eingangsspannung
Eingangsspannungsbereich
Überspannungschutz
Stromverbrauch
Mechanik
Abmessungen (Ø x H)
Gewicht
Konstruktion
Gehäuse
Kuppel
Oberfläche
Videoausgang
Stromversorgung
Umgebungsbedingungen
Temperatur Betrieb
Temperatur Lagerung
Relative Luftfeuchtigkeit
Bestimmungen
Emissionen
Störfestigkeit
Sicherheit
Maßzeichnung
38
www.honeywell.com/security/de
PAL
625/50 Zeilen (PAL)
1/3-Zoll-Interline-CCD-Sensor von Sony
BNC-Anschluss
12 V Gleichstrom: Intern; 24 V Wechselstrom:
Netzsynchronisation
50 dB (AGC Aus)
Ein/Aus, einstellbar
Automatische Blende: direkt gesteuert
1/50 - 1/100.000 Sekunde (PAL)
ATW/AWC
Anpassbar (nur in Verbindung mit 24 V Wechselstrom)
Ein/Aus, umschaltbar
Ein/Aus, umschaltbar
Varioobjektiv mit automatischer Blende
(Brennweite: 2,8 - 10 mm, Lichtstärke: 1:1,3)
Tele: 34,3° (D) 27,4° (H), 20,5° (V);
Weitwinkel: 129° (D), 100,2° (H), 73,3° (V)
12 V Gleichstrom / 24 V Wechselstrom
11 - 16 V Gleichstrom, 17 - 28 V Wechselstrom
Kurzzeitig 1,5 kW
3,5 W (max.)
125 x 106 mm (Aufbau)
0,3 kg (max.)
Polycarbonat
Polycarbonat
Matt, beige
BNC-Anschluss
Schraubklemmen
-10 °C bis +50 °C
-20 °C bis +60 °C
0 - 90 %, nicht kondensierend
FCC, CE(EN 55022)
CE (EN 50130-4)
UL60065, EU: 73/23/EEC (Niederspannungsrichtlinie)
Videotechnik
HD3CX
Statische Mini-Dome-Kameras
«IE4DYl−
Leistungsmerkmale
Farb-Dome-Kamera - Standardauflösung
283,00 €
11
Standard auflösende 1/3” DSP-Farb-Dome-Kamera, mit sabotagesicherer Kuppel für Innenanwendungen. Besonders hohe Lichtempfindlichkeit, digitale Signalverarbeitung, Varioobjektiv mit asphärischer Linse u. automatischer Blende, automatische Shutterfunktion
(AES), Gegenlichkompensation und Flimmerfreischaltung schaltbar, transparente Kuppel
mit Schutzfolie für Diskretion ohne Lichtverlust. Montagekit für Aufbau- oder versenkte
Deckenmontage im Lieferumfang. Befestigungskit für Wand-/Hängemontage (HD3-MK).
• Standardauflösung, Farbe:
350 Bildzeilen
22
33
44
Technische Daten
Auflösung (Pixel) (H x V)
Mindestlichtstärke
Horizontale Auflösung
500 × 582 (PAL)
0,2 Lux bei 1:1,3 (AGC ein, 50 IRE))
350 Bildzeilen
55
66
HD3CHX
«IE4DIY7−
Leistungsmerkmale
Farb-Dome-Kamera - Ultrahochauflösung
355,00 €
77
Ultrahoch auflösende 1/3” DSP-Farb-Dome-Kamera, mit sabotagesicherer Kuppel für Innenanwendungen. Sehr gute Lichtempfindlichkeit, digitale Signalverarbeitung, Varioobjektiv mit
asphärischer Linse u. automatischer Blende, automatische Shutterfunktion (AES), Gegenlichkompensation und Flimmerfreischaltung schaltbar, transparente Kuppel mit Schutzfolie
für Diskretion ohne Lichtverlust. Montagekit für Aufbau- oder versenkte Deckenmontage im
Lieferumfang. Befestigungskit für Wand-/Hängemontage (HD3-MK).
• Extrem hohe Auflösung in Farbe:
540 Bildzeilen
88
99
Technische Daten
Auflösung (Pixel) (H x V)
Mindestlichtstärke
Horizontale Auflösung
10
10
752 × 582 (PAL)
0,6 Lux bei 1:1,3 (AGC ein, 50 IRE)
540 Bildzeilen
11
11
HD3DX
«IE4EYp−
Leistungsmerkmale
Tag-/Nacht-Farb-Dome-Kamera - Ultrahochauflösung
12
12
386,00 €
Ultrahoch auflösende 1/3” Tag-/Nacht-Farb-Dome-Kamera, mit sabotagesicherer Kuppel für
Innenanwendungen. Sehr gute Lichtempfindlichkeit, ausschwenkbarer Infrarot-Cut-Filter
und optischer Tiefpassfilter für S/W-Betrieb. Varioobjektiv mit asphärischer Linse und
automatischer Blende, automatische Shutterfunktion (AES), Gegenlichtkompensation und
Flimmerfreischaltung schaltbar, transparente Kuppel mit Schutzfolie für Diskretion ohne
Lichtverlust.
• Extrem hohe Auflösung in Farbe:
540 Bildzeilen mit mechanischer
IR-Cut-Filter-Technologie
13
13
14
14
15
15
Technische Daten
Auflösung (Pixel) (H x V)
Mindestlichtstärke
Horizontale Auflösung
752 × 582 (PAL)
0,4 Lux bei 1:1,3 (AGC ein, 50 IRE))
540 Bildzeilen
16
16
17
17
Montagekit für Aufbau- oder versenkte Deckenmontage.
Befestigungskit für Wand-/Hängemontage (HD3-MK).
18
18
Zubehör HD3xx - Dome-Kameras
HD3-MK
«IE4.NLx−
19
19
Halter für Wand-/Hängemontage
16,50 €
20
20
HD3 Befestigungskit für Wand-/Hängemontage, weiß.
21
21
22
22
23
23
39
Videotechnik
Statische Mini-Dome-Kameras
«IE4VYM−
HD3UX
WDR Tag-/Nacht-Farb-Dome-Kamera - Hochauflösung
415,00 €
Die HD3UX nutzt die branchenweit einzige volldigitale Bildaufnahmetechnologie - das Digital
Pixel System® (DPS). Bei dieser Technologie arbeiten Tausende sich selbst steuernde Pixel
wie einzelne Kameras, wodurch das Bildrauschen wirkungsvoll eliminiert wird und hochauflösende, gestochen scharfe Aufnahmen mit natürlichen Farben auch unter schwierigen
Lichtbedingungen möglich sind. Die HD3UX liefert eine bessere Bildqualität, einen wesentlich größeren Dynamikbereich (max. 120 dB) und höhere Bildraten als herkömmliche
CCD-Kameras.
Leistungsmerkmale
• 1/3" Ultra Wide Dynamic DPS-Sensor Auflösung 540 Bildzeilen
• Digitale 32-Bit-Signalverarbeitung
• 7 Wide-Dynamic-Voreinstellung für eine leichte
Einrichtung und Kamerakonfiguration
• Einfach zu steuerndes "One button Control"
System mit der auf das Bildschirmmenü
zugegriffen und die Kamera eingerichtet
werden kann
• Dynamikbereich:
102 dB Standard / 120 dB max. 100 bis 200 mal mehr als herkömmliche CCDKameras
• Lokaler Videoausgang für Einrichtung
• Gehäuse und Kuppel aus Polycarbonat
• Höhere Bildraten - progressive Bildaufnahme
mit 50 Bildern/s für hohe Bildauflösungen unter
allen Lichtbedingungen
• 0,4 Lux bei 1:1,2 für farbgetreue Aufnahmen
bei Tag und scharfe Schwarzweißbilder bei
Nacht
• Die Kameras verfügen über ein Varioobjektiv
mit asphärischer Linse und automatischer
Blende (F1,4; Brennweite: 2,8 - 10,5 mm) und
erfassen so einen weiten Sichtwinkel
• 12 V Gleichstrom / 24 V Wechselstrom mit
Netzsynchronisation (automatische Erkennung)
• Kardanring
• Bildanpassungen nach der Installation sind
dank des Kardanrings, der 360°-Schwenks,
180°-Neigungen und 360°-Drehungen
(horizontal) erlaubt, leicht möglich
Zubehör
HD3-MK
Halter für Wand-/Hängemontage
Dieses integrierte Kamerasystem bietet viele leistungsstarke Funktionen und ist einfach zu
installieren. Die Kamera besitzt ein robustes Gehäuse aus Polycarbonat, eine klare Polycarbonat-Kuppel mit Schutzfolie und verfügt über ein ein kompaktes Design zur schnellen, einfachen Decken- oder Wandmontage. Der Kardanring bietet vielseitige Positionierungsmöglichkeiten und eine schnelle Zentrierung des Videobildes. Zur Erleichterung von
Anpassungen vor Ort ist im Lieferumfang auch ein Service-/Monitorkabel enthalten.
Anwendungsbereiche
Die Tag-/Nachtkamera der HD3UX-Serie ist für kostengünstige Installationen bei gleichzeitiger höchstmöglicher Bildqualität unter beeinträchtigten Lichtbedingungen konzipiert. Dies
garantiert optimale Leistung bei Anwendungen im Innenbereich, beispielsweise an Geldautomaten oder in Banken, Eingangshallen, Atrien, Vorplätzen, Foyers, Lagerhallen und
Schulen.
Technische Daten
Videostandard
Abtastsystem
Bildsensor
Pixelauflösung (H x V)
Mindestlichtstärke
Horizontale Auflösung
Videoausgang
Synchronisation
PAL
625/50 Zeilen (progressiver Modus)
1/3" digitaler WDR-Bildsensor
720 x 540
0,4 Lux bei 1:1.2 (AGC ein, 50 IRE)
540 Bildzeilen
1,0 VSS (Composite) bei 75 Ohm
12 V Gleichstrom: Intern;
24 V Wechselstrom: Netzsynchronisation
Rauschabstand
52 dB Standard (AGC aus)
Automatische Verstärkungsregelung
Ein/Aus, auswählbar
Automatische Belichtungsregelung (ALC) Variable Blendensteuerung für direkt gesteuerte Objektive
Automatischer elektronischer Verschluss 1/50 - 1/100.000 Sekunde (PAL)
Weißabgleich
AWB/ATW/ATW erw./Manuell
Dynamikbereich
102 dB Standard/120 dB max.
Netzsynchronisation mit Phasenjustierung Anpassbar (nur in Verbindung mit 24 V DC)
Gegenlichtkompensation (BLC)
Ein/Aus, auswählbar
Flimmerfrei
Ein/Aus, auswählbar
Objektivtyp
Varioobjektiv mit automatischer Blende;
Brennweite: 2,8-10,5 mm; Lichtstärke: F1,2
Betrachtungswinkel
Tele: 27,4° (H), 20,6° (V); Wide: 99,5° (H), 73,2° (V)
Elektrik
Eingangsspannung
12 V DC/24 V AC
Eingangsspannungsbereich
11-16 V DC, 17-28 V AC
Überspannungsschutz
Kurzzeitig 1,5 kW
Stromverbrauch
3,5 W (max.)
Mechanik
Abmessungen (Ø x H)
129 x 102 mm
Gewicht
0,366 kg
Ausführung
Gehäuse: Polycarbonat; Kuppel: Polycarbonat;
Oberfläche: Beige, matt
Anschlüsse
Haupt-Video: BNC-Anschluss;
AUX-Video: 2-poliger Anschluss für Videotestkabel
(im Lieferumfang enthalten);
Stromversorgung: Schraubklemmen
Umgebungsbedingungen
Temperatur
Betrieb: -10 °C bis +50 °C; Lagerung: -20 °C bis +60 °C
Relative Luftfeuchtigkeit
0 % - 90 % (nicht kondensierend)
Bestimmungen
Abstrahlung
FCC, CE (EN55022)
Störfestigkeit
CE (EN50130-4)
Sicherheit
UL60065, EU: 2006/95/EC
Lieferbar ab Juni 2010.
Service-/Monitorkabel.
40
www.honeywell.com/security/de
Videotechnik
Statische Mini-Dome-Kameras
Vandalismusgeschützte Dome-Kameras
11
Die HD4D ist eine hochauflösende Tag-/Nachtkamera, die je nach Lichtintensität zwischen
Farb- und Schwarz-Weiß-Modus wechselt. Die HD4D arbeitet im Farbmodus mit einem
schwenkbaren Infrarot (IR)-Cut-Filter und im Schwarz-Weiß-Modus mit einem optischen
Tiefpassfilter (Optical Low-Pass Filter, OLPF), so dass zu jeder Tageszeit eine optimale Bildqualität erzielt wird.
22
33
Die DNR-Technologie entfernt Rauschartefakte und verbessert gleichzeitig die Bewegungserkennung. Darüber hinaus werden auch die Aufnahmekapazitäten von Digital- und Netzwerkvideorekordern verlängert. Mit einer Auflösung von 540 Bildzeilen nimmt die HD4D
schärfere Bilder auf, die bis ins kleinste Detail äußerst präzise sind.
Leistungsmerkmale
• Hohe Auflösung im Farbmodus: 540 Bildzeilen
- 1/3-Zoll-Super-HAD-CCD von Sony
• Digitale Rauschreduktion für rauschfreie Bilder
• Bildschirmmenüs für einfache Einrichtung der
Kamera
• Elektronische Maskierung
(ESF, Privacy Masking) 4 programmierbare Bereiche
• Ausgestattet mit der neuesten DSP-Technologie (Digital Signal Processing) und DNRTechnologie (Digital Noise Reduction) um
unabhängig von den Lichtverhältnissen jederzeit gestochen scharfe Bilder zu erstellen
• Kardanring
• Lokaler Videoausgang für Einrichtung
• Zwei Spannungen: 12 V DC/24 V AC
44
Die HD4D-Serie umfasst zwei Kameramodelle, das Modell HD4D3X (Varioobjektiv mit automatischer Blende, 3,3-12 mm) sowie das Modell HD4D9X (Varioobjektiv mit automatischer
Blende, 9-22 mm), die beide ein weites Sichtfeld abdecken. Das solide Gehäuse aus Aluminiumdruckguss mit der kratzfesten 3,5 mm starken Polycarbonat-Kuppel hält auch den
größten Belastungen stand. Die HD4D Serie ist auf Grund der Schutzklasse IP 66 für den
Einsatz in Außenbereichen geeignet. Die HD4D ist bereits vollständig zusammengesetzt und
kann daher schnell und einfach installiert werden. Sie kann direkt unter die Decke oder an
die Wand installiert und - unter Verwendung der im Lieferumfang enthaltenen 4S-Adapterscheibe - an einen Verteiler montiert werden. Darüber hinaus ist die Kamera mit einem
Kardanring zum Schwenken, Neigen und Drehen sowie mit einem zweiten Service-Videokabel für die einfache Kameraeinstellungen ausgestattet.
55
Anwendungsbereiche
99
66
77
88
Die HD4D ist eine Überwachungslösung zur Objekterkennung in Umgebungen mit schwachen oder variablen Lichtverhältnissen. Das System kann schnell und einfach eingerichtet
und über benutzerfreundliche Bildschirmmenüs und Voreinstellungsmodi angepasst
werden. Das kompakte Design ermöglicht eine schnelle und einfache Installation in
Geschäften, Behörden, Schulen, Unternehmen sowie in anderen hochsensiblen Anwendungsbereichen wie Haftanstalten, Flughäfen und Bahnhöfen.
10
10
11
11
Technische Daten
PAL
625/50 Zeilen (PAL)
1/3-Zoll-Interline-CCD-Sensor von Sony
752 x 582 (PAL)
0,06 Lux bei 50 IRE F1,5 - SW, Sens-up (Auto);
0,45 Lux bei 50 IRE F1,5 - Farbe, Sens-up aus
Horizontale Auflösung
540 Bildzeilen
Videoausgang
1,0 VSS (Composite) bei 75 Ohm
Synchronisation
12 V Gleichstrom: Intern 24 V;
Wechselstrom: Interne oder Netzsynchronisation
Rauschabstand
50 dB oder mehr
(bei ausgeschalteter automatischer Verstärkungsregelung)
Automatische Verstärkungsregelung
Ein/Aus, auswählbar
Automatischer elektronischer Verschluss 1/50 - 1/120.000 Sekunde (PAL)
Weißabgleich
ATW/AWC/Manuell
Netzsynchronisation mit Phasenjustierung Ein/Aus
Gegenlichtkompensation (BLC)
Niedrig/Mittel/Hoch/Aus
Gamma
0,45
DNR
Hoch/Mittel/Niedrig
DSS
Aus/Autom. (einstellbare Grenze 2x~128x)
Sichtschutzfunktion
Ein/Aus (4 programmierbare Bereiche)
Elektrik
Eingangsspannung
12 V Gleichstrom/24 V Wechselstrom
Eingangsspannungsbereich
11 bis 16 V Gleichstrom, 17 bis 28 V Wechselstrom
Überspannungsschutz
Kurzzeitig 1,5 kW
Stromverbrauch
12 V Gleichstrom: 4,8 W /24 VAC: 3,8 W (max.)
Mechanik
Abmessungen (B x H x T)
140,2 x 91,5 x 30 mm
Gewicht
1,1 kg
Gehäuse
Aluminiumdruckguss Polycarbonat-Kuppel:
Hellgraue Pulverbeschichtung
Kabeleinführung
Eine 19,1 mm-Öffnung mit NPT-Gewinde
seitlich und eine am Sockel
Anschluss
Haupt-Videoausgang: BNC-Anschluss;
Aux-Videoausgang: 2-poliger Anschluss für Videotestkabel
(im Lieferumfang enthalten); Stromversorgung: Verzinnt
Umgebungsbedingungen
Temperatur
Betrieb: -25 °C bis +55 °C; Lagerung: -45 °C bis +75 °C
Relative Luftfeuchtigkeit
0 % bis 95 % (nicht kondensierend)
Schutzklasse
IP66
12
12
Videostandard
Abtastsystem
Bildsensor
Pixelauflösung (H x V)
Mindestlichtstärke
13
13
14
14
15
15
16
16
17
17
18
18
19
19
20
20
21
21
22
22
23
23
41
Videotechnik
HD4D3X
Statische Mini-Dome-Kameras
«IE5E4Y<−
Tag-/Nacht-Farb-Dome-Kamera - Hochauflösung
438,00 €
Vandalismusgeschützte Dome-Kamera mit 1/3-Zoll-Super-HAD-CCD von Sony, Tag-/Nachtfunktionen (TND), DNR, 540 Bildzeilen,Varioobjektiv 3,3-12 mm und PAL.
Technische Daten
Objektivtyp
Betrachtungswinkel
Bestimmungen
Emissionen
Störfestigkeit
Sicherheit
Varioobjektiv mit automatischer Blende
Brennweite: 3,3-12 mm;
IR-korrigiert, 1:1,5, direkt gesteuert
Tele: 29,8° (D), 24,0° (H), 18,0° (V);
Weitwinkel: 104,2° (D), 80,2° (H), 58,6° (V)
FCC: Teil 15, Klasse B; CE: EN 55013
CE: EN 50130-4
UL2044, EU: 73/23/EEC (Niederspannungsrichtlinie)
Zubehör
HD4-WK Wandmontage-Kit.
HD4D9X
«IE5E:YZ−
Tag-/Nacht-Farb-Dome-Kamera - Hochauflösung
479,00 €
Vandalismusgeschützte Dome-Kamera mit 1/3-Zoll-Super-HAD-CCD von Sony, Tag-/Nachtfunktionen (TND), DNR, 540 Bildzeilen,Varioobjektiv 9-22 mm und PAL.
Technische Daten
Objektivtyp
Betrachtungswinkel
Bestimmungen
Emissionen
Störfestigkeit
Sicherheit
Zubehör
HD4-WK Wandmontage-Kit.
42
www.honeywell.com/security/de
Varioobjektiv mit automatischer Blende
Brennweite: 9-22 mm;
IR-korrigiert, 1:1,4, direkt gesteuert
Tele: 16,1° (D), 12,8° (H), 9,6° (V);
Weitwinkel: 40,2° (D), 31,2° (H), 22,8° (V)
FCC: Teil 15, Klasse B; CE: EN 55013
CE: EN 50130-4
UL2044, EU: 73/23/EEC (Niederspannungsrichtlinie)
Videotechnik
Statische Mini-Dome-Kameras
«IE5DIY:−
HD4CHX
Kamera mit Montagering
für die Oberflächenmontage
Kamera ohne Montagering
für die versenkte Montage
399,00 €
11
Die HD4CHX ist eine vandalismusgeschützte, fest installierte Dome-Kamera, die sich perfekt
für Anwendungen im Innen- und Außenbereich eignet. Die HD4CHX bietet viele leistungsstarke Funktionen und integriert Kamera und Objektiv in einer einzigen, vandalismusgeschützten Einheit, die sich leicht installieren lässt. Die robuste und kratzfeste Konstruktion
aus 3,5 mm starkem Polycarbonat hält auch den größten Belastungen stand. Darüber
hinaus besitzt das Gehäuse eine neu entwickelte Belüftung zur Vermeidung von Kondensfeuchtigkeit im Innern des Gehäuses. Die innovative Kamera ist wasserdicht und nach
Schutzart IP66 für den Einsatz in Außenbereichen geeignet. Sie wird komplett
vormontiert geliefert und kann direkt an Decke, Wand oder (unter Verwendung der im
Lieferumfang enthaltenen 4S-Adapterscheibe) an einem Schaltschrank mit Einfach- oder
Zweifachanschluss befestigt werden. Außerdem ist die Kamera mit einem Kardanring zum
Schwenken, Neigen und Drehen sowie mit einem zweiten Service-Videokabel für einfache
Kameraeinstellungen ausgestattet.
Dieses Modell der 4-Zoll-Mini-Dome-Serie entspricht den Bedürfnissen nach einer
vollständig integrierten, hochauflösenden Kamera mit einer der flexibelsten Objektivkonfiguration auf dem derzeitigen Markt. Die HD4CHX ist mit einem 1/3-Zoll-CCD-Sensor
mit einer scharfen, klaren horizontalen Auflösung von 540 Bildzeilen und einem eingebauten
Varioobjektiv mit automatischer Blende (Brennweite: 2,8 - 10 mm, Lichtstärke 1:1,3)
ausgestattet, das einen großen Sichtbereich abdeckt. Die HD4CHX kann entweder an einen
12-V-Gleichstrom- oder einen 24-V-Wechselstromanschluss (automatische Erkennung)
angeschlossen werden. Diese hoch leistungsfähige und kostengünstige Kamera erfüllt alle
Ansprüche, die Sie an eine Dome-Kamera stellen.
22
Tag-/Nacht Mini-Dome-Farb-Kamera - Hochauflösung
33
44
55
66
77
88
99
Anwendungsbereiche
Die HD4CHX ist die ideale Lösung für vielfältige Überwachungsanwendungen. Das kompakte einteilige Design ermöglicht eine schnelle und einfache Installation in Geschäften,
Behörden, Schulen, Unternehmen sowie in anderen hochsensiblen Anwendungsbereichen
wie Haftanstalten, Flughäfen und Bahnhöfen.
10
10
11
11
Leistungsmerkmale
Technische Daten
• 1/3-Zoll-HAD-CCD™ von Sony
• Hohe Auflösung im Farbmodus: 540 Bildzeilen
• Vandalismusgeschütztes Gehäuse aus
Aluminiumlegierung mit Polycarbonat-Kuppel
• Eingebaute Belüftung für Einsatz unter
verschiedenen Wetterbedingungen
• Oberflächen- oder versenkte Montage ohne
Modifikationen sofort möglich
• Lokaler Videoausgang für Einrichtung
• Kardanring
• Ein Stromanschluss konfiguriert sich selbst auf
12 V Gleichstrom oder 24 V Wechselstrom.
AC-Netzsynchronisation ist bei allen Kameras
im 24-Volt-Wechselstrombetrieb Standard
• Montagesätze für Aufhängung oder Wandmontage erhältlich
Videostandard
Abtastsystem
Bildsensor
Pixelauflösung (H x V)
Mindestlichtstärke
Horizontale Auflösung
Videoausgang
Synchronisation
Rauschabstand
Automatische Verstärkungsregelung
Automatischer elektronischer Verschluss
Weißabgleich
Netzsynchronisation/Phasenanpassung
Gegenlichtkompensation (BLC)
Flimmerfrei
Gamma
Objektivtyp
Betrachtungswinkel
Zubehör
HD4CHX-WK
HD4CHX-PK
Wandmontagesatz
Montagesatz für Aufhängung
Elektrik
Eingangsspannung
Eingangsspannungsbereich
Überspannungsschutz
Stromverbrauch
Mechanik
Abmessungen (B x H x Ø)
Gewicht
Gehäuse
Anschlüsse
Umgebungsbedingungen
Temperatur
Relative Luftfeuchtigkeit
Bestimmungen
Emissionen
Störfestigkeit
Sicherheit
PAL
625/50 Zeilen
1/3-Zoll-Super-HAD-CCD™-Farbbildsensor
von Sony mit hoher Auflösung
752 x 582 (hohe Auflösung)
(AGC ein, 50 IRE) 0,6 Lux bei Blende 1:1,3 (hohe Auflösung)
540 Bildzeilen (hohe Auflösung)
1,0 Vss (Composite) bei 75 Ohm
12 V DC: Intern, 24 V AC: Netzsynchronisation
50 dB (AGC aus)
Ein/Aus, auswählbar
1/50 - 1/100.000 Sekunde (PAL)
ATW
Ein/Aus, umschaltbar
Ein/Aus, umschaltbar
Ein/Aus, umschaltbar
0,45
Varioobjektiv mit automatischer Blende,
Brennweite: 2,8-10 mm, Lichtstärke: 1:1,3
Tele: 34,3º (D), 27,4º (H), 20,5º (V);
Weitwinkel: 129º (D), 100,2º (H), 73,3º (V)
12
12
13
13
14
14
15
15
16
16
17
17
18
18
12 V DC/24 V AC
11-16 V DC, 17-28 V AC
Kurzzeitig 1,5 kW
3,5 W (max.)
146 x 106 x 121 mm
1,1 kg (max.)
Druckguss
Kuppel: Polycarbonat
Oberfläche: Hellgraue Pulverbeschichtung
Videoausgang: BNC-Anschluss; Stromversorgung: Verzinnt
19
19
20
20
21
21
Betrieb: -20º C bis +55º C; Lagerung: -35º C bis +65º C
0 % bis 95 % (nicht kondensierend)
22
22
FCC, CE (EN 55022)
CE (EN50130-4)
UL60065, EU: 2006/95/EC (Niederspannungsrichtlinie)
23
23
43
Videotechnik
HD4UX
Statische Mini-Dome-Kameras
«IE5VYP−
WDR-Farb-Dome-Kamera - Ultrahochauflösung
499,00 €
Ultrahoch auflösende 1/3” DPS-Farb-Dome-Kamera, vandalismusgeschützt, für Innenanwendungen. Sehr gute Lichtempfindlichkeit, digitaler WDR-Bildsensor, ausschwenkbarer
Infrarot (IR)-Cut-Filter und optischer Tiefpassfilter, Varioobjektiv mit variabler Blendensteuerung, automatische Belichtungsregelung (ALC), digitale 32 Bit Signalverarbeitung,
progressive Bildaufnahme mit 50 Bildern/s, Flimmerfrei-Schaltung, 7 Wide- DynamicVoreinstellungen für eine leichte Einrichtung und Kamerakonfiguration. Montagesatz
HD4-WK für Wandmontage optional erhältlich.
Technische Daten
Leistungsmerkmale
• 1/3” Ultra Wide Dynamic DPS-Sensor
• 540 Bildzeilen Auflösung
• 32-bit digital Signalverarbeitung
• 7 Wide-Dynamic-Voreinstellungen für eine
leichte Einrichtung und Kamerakonfiguration
• Dynamikbereich: 102 dB (Standard)
• Maximal 120 dB - 100 bis 200 Mal mehr als
herkömmliche CCD-Kameras
• Kardanring
• Lokaler Videoausgang für Einrichtung
• 12 V Gleichstrom / 24 V Wechselstrom mit
Netzsynchronisation
• Höhere Bildraten – progressive Bildaufnahme
mit 50 Bildern/s für eine scharfe Bildauflösungen in allen Lichtverhältnissen
• 0,4 Lux bei 1:1,4 für farbgetreue Aufnahmen
bei Tag und scharfe Schwarzweißbilder bei
Nacht
• Vandalismusgeschütztes Gehäuse aus
Aluminiumlegierung mit Polycarbonat-Kuppel
44
www.honeywell.com/security/de
Videosystem
Abtastsystem
Bildsensor
Auflösung (Pixel) (H x V)
Mindestlichtstärke
PAL
625/50 Zeilen (progressiver Modus) (PAL)
1/3” digitaler WDR-Bildsensor
720 x 540 (PAL)
0,4 Lux bei F1,4 (AGC ein, 50 IRE)
0,0 Lux bei F1,4 (externe Infrarotbeleuchtung)
Horizontale Auflösung
540 Bildzeilen
Videoausgang
1,0 Vss (Composite) bei 75 Ohm
Synchronisation
12 V Gleichstrom: Intern
24 V Wechselstrom: Netzsynchronisation
Rauschabstand
52 dB Standard (AGC aus)
Automatische Verstärkungsregelung
Ein/Aus, auswählbar
Autom. Belichtungsregelung (ALC)
Variable Blendensteuerung für direkt gesteuerte Objektive
Automatischer elektronischer Verschluss 1/50 – 1/100.000 Sekunde (PAL)
Weißabgleich
AWB/ATW/ATW erw./Manuell
Dynamikbereich
52 dB Standard/120 dB max.
Netzsynchronisation mit Phasenjustierung Anpassbar (nur in Verbindung mit 24 V Wechselstrom)
Gegenlichtkompensation (BLC)
Variabel, je nach WDR-Voreinstellung
Flimmerfrei
Ein/Aus auswählbar
Objektivtyp
Varioobjektiv mit automatischer Blende
(Brennweite: 2,8 - 10 mm, Lichtstärke: F1,4)
Betrachtungswinkel
Tele: 35,8º (D), 28,7º (H), 21,6º (V)
Weitwinkel: 123,3º (D), 97,1º (H), 71,8º (V)
Eingangsspannung
12 V DC / 24 V AC
Eingangsspannungsbereich
11 – 16 V DC, 17 – 28 V AC
Überspannungschutz
Kurzzeitig 1,5 kW
Stromverbrauch
3,5 W (max.)
Abmessungen (Ø x H)
140,2 mm x 91,5 mm
Gewicht
1,1 kg
Gehäuse
Aluminiumdruckguss
Kuppel
Polycarbonat
Oberfläche
Hellgraue Pulverbeschichtung
Kabeleinführungen
Eine 3/4-Zoll (19,1 mm)-Öffnung mit NPT-Gewinde
seitlich und eine am Sockel
Anschluss Videoausgang
BNC-Anschluss
Anschluss Stromversorgung
Schraubklemmen
Temperatur Betrieb
-20 °C bis +50 °C
Temperatur Lagerung
-20 °C bis +60 °C
Relative Luftfeuchtigkeit
0 - 90 % (nicht kondensierend)
Emissionen
FCC, CE (EN 55022)
Störfestigkeit
CE (EN50130-4)
Sicherheit
UL60065, EU: 2006/95/EC
Videotechnik
HD4DIRX
Statische Mini-Dome-Kameras
«IE5EJSYr−
Tag-/Nacht Farb-Dome-Kamera mit Infrarot-Illuminatoren
462,00 €
11
Die Produktlinie integrierter Kameras mit IR-Beleuchtung kombiniert die aktuellste Bildwandlertechnologie zur Tag-/Nacht-Überwachung mit IR-LEDs und liefert so brillante Farben
am Tag und verbessert Schwachlichtbilder bei Nacht. Das Ergebnis dieser Mischtechnologie
sind extrem klare und scharfe Bilder bei beliebigen Lichtverhältnissen.
Die HD4DIRX kombiniert digitale Rauschreduktionstechnologie (DNR) mit 18 integrierten
LEDs zur Verbesserung der Bildklarheit und der Kompressionseffizienz bei digitalen Videorekordern. Durch die Entfernung von Rauschartefakten (z. B. durch Elektrostatik) trägt die
DNR-Technologie zur Verbesserung der Bewegungserkennung des DVR bei. Bei einer Verwendung in Verbindung mit den internen, fotozellengesteuerten IR-LEDs der HD4DIRX
sorgt DNR für ein scharfes, klares Bild und verbessert die Integrität der Videoaufzeichnung.
Leistungsmerkmale
• Hohe Auflösung im Farbmodus: 540 Bildzeilen
- 1/3-Zoll-Super HAD-CCD von Sony
• 18 fotozellengesteuerte Fast-Infrarot-LEDs zur
Ausleuchtung eines großen Gebietes in kurzer
bis mittlerer Entfernung
• Effektive Leistung in absoluter Dunkelheit
• Vandalismusgeschütztes Gehäuse aus
Aluminiumlegierung mit Polycarbonat-Kuppel
• Digitale Rauschreduktion für rauschfreie Bilder
• Bildschirmmenüs für einfache Einrichtung
der Kamera
• Elektronische Sichtschutzfunktion
(ESF, Privacy Masking) 4 programmierbare Bereiche
• Varioobjektiv mit automatischer Blende
(IR-korrigiert, 3,3 - 12 mm, 1:1,5)
• Beim Umschalten der Kamera zwischen Farbund IR-Modus findet keine Fokussierungsveränderung statt
• Objektivschutz im Inneren der Kuppel sorgt
für eine gleichmäßige Nachtsicht ohne interne
Reflexionen oder Ringeffekte
• Das System kann schnell und einfach eingerichtet und vor Ort über das mitgelieferte
Service-Videokabel und das benutzerfreundliche Bildschirmmenü angepasst werden
• Kardanring
• Lokaler Videoausgang für Einrichtung
• Zwei Spannungen: 12 V DC/24 V AC
• Montage direkt an Decke oder Wand, unter
Verwendung der mitgelieferten Adapterscheibe auch an einen Schaltschrank mit Einfach- oder Zweifachanschluss
• Nach Schutzart IP66 ist es für den Einsatz in
Außenbereichen geeignet
Zubehör
HD4-WK Wandmontage-Kit
22
33
44
55
Anwendungsbereiche
Die HD4DIRX ist eine Rund-um-die-Uhr-Überwachungslösung zur Objekterkennung in
Umgebungen mit wenig bis gar keinem Licht. Das kompakte, einteilige Design ermöglicht
eine schnelle, einfache Installation für die Nachtüberwachung. Das Gerät ist ideal für den
Einsatz in Geschäften, Behörden, Schulen, Unternehmen, Hotels und umzäunten Wohngebieten sowie in hochsensiblen Anwendungsbereichen wie Haftanstalten, Flughäfen und
Bahnhöfen.
66
77
88
Technische Daten
Videostandard
Abtastsystem
Bildsensor
Auflösung (Pixel) (H x V)
Mindestlichtstärke
Horizontale Auflösung
Videoausgang
Synchronisation
PAL
625/50 Zeilen (PAL)
1/3-Zoll-Interline-CCD-Sensor von Sony
752 x 582 (PAL)
0.0 Lux, arbeitet in vollkommener Dunkelheit
540 Bildzeilen
1,0 Vss (Composite) bei 75 Ohm
12 V Gleichstrom: Intern 24 V;
Wechselstrom: Interne oder Netzsynchronisation
Rauschabstand
50 dB oder mehr
(bei ausgeschalteter automatischer Verstärkungsregelung)
Automatische Verstärkungsregelung
Ein/Aus, einstellbar
Automatischer elektronischer Verschluss 1/50 - 1/100.000 Sekunde (PAL)
Weißabgleich
ATW/AWC/Manuell
Netzsynchronisation mit Phasenjustierung +/- 180º, einstellbare Netzsynchronisation (vertikale Phase)
Infrarot-LEDs
850 nm, 18 LEDs
Infrarot-Beleuchtungsbereich
Sichtleistung bis 18 m (je nach Objektreflexion)
Gegenlichtkompensation (BLC)
Niedrig/Mittel/Hoch/Aus
Gamma
0.45
DNR
Hoch/Mittel/Niedrig
DSS
Aus/Autom. (einstellbare Grenze 2x~128x)
Sichtschutzfunktion
Ein/Aus (4 programmierbare Bereiche)
Objektivtyp
Varioobjektiv mit automatischer Blende, IR-korrigiert,
Brennweite 3,3 - 12 mm,
Lichtstärke 1:1,5, direkt gesteuert
Betrachtungswinkel
Tele: 29,8 ° (T), 24,0 ° (H), 18,0 ° (V);
Wide: 104,2 ° (T), 80,2 ° (H), 58,6 ° (V)
Elektrische Daten
Eingangsspannung
12 V Gleichstrom / 24 V Wechselstrom
Eingangsspannungsbereich
11 - 16 V DC, 17 - 28 V AC
Überspannungsschutz
Kurzzeitig 1,5 kW
Stromverbrauch
12 V Gleichstrom: 6 W /24
(bei aktivierten Infrarotleuchten) V AC: 7 W (max.)
Mechanik
Abmessungen (B x H)
140 x 95 mm
Gewicht
1,1 kg
Gehäuse
Aluminiumdruckguss; Dome: Polycarbonat;
Oberfläche: Hellgraue Pulverbeschichtung
Kabeleinführung
Eine 3/4-Zoll (19,1 mm)-Öffnung mit NPT-Gewinde
seitlich und eine am Sockel
Anschlüsse
Haupt-Video: BNC-Anschluss;
Aux-Video: 2-poliger Anschluss für Videotestkabel;
Stromversorgung: Verzinnt
Umgebung
Temperatur
Betrieb: -25°C bis +55°C; Lagerung: -45°C bis +75°C
Relative Luftfeuchtigkeit
bis 95 % nicht kondensierend
Schutzklasse
IP66
Bestimmungen
Emissionen
FCC Teil 15, Klasse B; CE: EN 55013
Störfestigkeit
CE: EN50130-4
Sicherheit
EU: 73/23/EEC (Niederspannungsrichtlinie)
99
10
10
11
11
12
12
13
13
14
14
15
15
16
16
17
17
18
18
19
19
20
20
21
21
22
22
23
23
45
Videotechnik
Statische Mini-Dome-Kameras
Zubehör für vandalismusgeschützte Dome-Kameras
HD4-WK
«IE5.XLF−
108,00 €
Wandmontageadapter für HD4
Technische Daten
Abmessungen
HD4CH-PK
«IE5DI.QLD−
Tiefe: 216,5 mm
Deckenhalter für HD4 für Innen und Außen
51,00 €
Technische Daten
Abmessungen (H x Ø)
HD4CH-WK
«IE5DI.XLu−
33 x 143,5 mm
Wandhalter für HD4 für Innen und Außen
Technische Daten
Abmessungen (H x T)
46
www.honeywell.com/security/de
56 x 216,5 mm
162,00 €
11
22
33
44
55
66
77
88
99
10
10
11
11
12
12
13
13
EQUIP™- Kamera- / Dome-Kamera-Serie
14
14
15
15
16
16
17
17
18
18
19
19
20
20
21
21
22
22
23
23
47
Videotechnik
EQUIP™-Kamera-Serie
Netzwerk-Kameras
Leistungsmerkmale
• Video Streaming:
Steuerbare MPEG-4 Bildrate und Bandbreite,
konstante oder variable Bitrate (MPEG-4)
• Sicherheit:
Passwort-Zugang für mehrere Benutzer
• Benutzer:
1 Administrator, 4 Gäste (Unicast)
• Videozugang über Webbrowser:
Live-Übertragung an bis zu 5 Clients,
Administrator hat uneingeschränktes
Zugriffsrecht auf alle Kameraeinstellungen
• Mindest-Systemvoraussetzungen:
Pentium IV CPU 3.0 GHz oder AMD-Äquivalent,
512 MB RAM, AGP, Grafikkarte 32 MB RAM,
Windows® XP 2000, Internet Explorer 6.0 oder
höher
• Installation und Management/Wartung:
Honeywell IP Utility Software identifiziert die
IP-Adresse und prüft den Gerätestatus
• Unterstützte Protokolle:
IPv4, HTTP, TCP, RTSP, RTP, UDP, ARP, DNS,
RTCP, FTP, ICMP, DHCP, Bonjour, IGMP
Honeywells EQUIP™-Reihe besteht aus IP-basierten Produkten mit offener Architekturplattform und gemeinsamer Programmierschnittstelle (API). Die API ermöglicht eine Integration
mit hybriden Digital-Videorekordern (DVR) und Netzwerk-Videorekordern (NVR).
Die EQUIP™-Reihe ist eine 1/3” CCD-Netzwerkkamera-Serie mit hoher Leistung. Sie bietet
Videoüberwachung auf dem neuestem technischem Stand bei ultrakompakten Maßen.
Die Kameras verbinden erstklassige Videoqualität mit der IP-Netzwerktechnologie der
EQUIP-Reihe und bietet Streaming von MPEG-4-Bildern in 4CIF-, 2CIF- oder CIF-Auflösungen mit bis zu 25 Bildern/s für PAL-Systeme.
Anwendungsbeispiel
48
www.honeywell.com/security/de
Videotechnik
HCD554IPX
EQUIP™-Kamera-Serie
«IDE665JQYX−
Tag-/Nacht-Netzwerk-Kamera - Ultrahochauflösend, PoE
1.190,00 €
11
22
Technische Daten
Videostandard
Bildsensor
Horizontale Auflösung
Abtastsystem
Auflösung (Pixel) (H x V)
Mindestlichtstärke
Leistungsmerkmale
• 4CIF-, 2CIF- oder CIF-Auflösungen
• 1/3” Farb-CCD, 540 Bildzeilen
• Hervorragende Bildqualität bei Schwachlicht
bis 0,4 Lux
• Sabotageerkennung
• MPEG-4-Kompression
• Remote-Firmwareupdates
• Unterstützung dynamischer und statischer
IP-Adressen
• Variable Einstellung der Tag-/Nacht-Umschaltung zur Aktivierung des Schwarzweißmodus
bei schlechten Lichtbedingungen.
• Mehrere Passwortlevel beim RemoteZugang verhindern unbefugte Änderung
von Einstellungen
• Mit IP-Locator zur einfachen Einrichtung
des Systems
• Web-Server für Remote-Einrichtung von
Video- und Netzwerkparametern
• Stromversorgung wahlweise
12 V DC / 24 V AC oder PoE IEEE 802.3af
• Anschluss von CS-Objektiven möglich
• Unterstützung von Zweiweg-Audio
• Videokompression MPEG-4 Part 2
(ISO/IEC 14496-2), SP level 0-3
• PAL-Bildrate:
Bis zu 25 Bilder/s (Video) bei allen Auflösungen
• Video Streaming:
Steuerbare MPEG-4-Bildrate und Bandbreite,
konstante oder variable Bitrate (MPEG-4)
• Sicherheit:
Passwort-Zugang für mehrere Benutzer
• Benutzer:
1 Administrator, 4 Gäste (Unicast)
• Videozugang über Webbrowser:
Live-Übertragung an bis zu 5 Clients,
Administrator hat uneingeschränktes Zugriffsrecht auf alle Kameraeinstellungen
• Mindest-Systemvoraussetzungen:
Pentium IV CPU 3.0 GHz oder AMD-Äquivalent,
512 MB RAM, AGP, Grafikkarte 32 MB RAM,
Windows® XP 2000, Internet Explorer 6.0 oder
höher
• Installation und Management/Wartung:
Honeywell IP Utility Software identifiziert die
IP-Adresse und prüft den Gerätestatus
• Unterstützte Protokolle:
IPv4, HTTP, TCP, RTSP, RTP, UDP, ARP, DNS,
RTCP, FTP, ICMP, DHCP, Bonjour, IGMP
Automatische Blendensteuerung
Videoausgang
Rauschabstand
Automatische Verstärkungsregelung
Automatischer elektronischer Verschluss
Weißabgleich
Gegenlichtkompensation (BLC)
Gammakorrektur
Zweiweg-Audio
Videokompression
Auflösung
Eingangsspannung
Eingangsspannungsbereich
Überspannungschutz
Stromverbrauch
Abmessungen (B x H x T)
Gewicht
Gehäuse
Oberfläche
Kameraanschluss
Objektivanschluss
Videoausgang
Objektiv
Stromversorgung
Netzwerk
Alarm
Audioeingang
Audioausgang
Temperatur Betrieb
Temperatur Lagerung
Relative Luftfeuchtigkeit
PAL
1/3” CCD-Sensor
540 TVL
625/50 Zeilen (PAL)
752 x 582 (PAL)
0,6 lx Farbe/0,4 lx SW bei 50 IRE, F1,2;
0,25 lx Farbe/0,15 lx SW bei 30 IRE, F1,2
DC Iris Level 1-25
BNC-Anschluss
50 dB oder mehr
(bei ausgeschalteter automatischer Verstärkungsregelung)
Aus/Ein, wählbar (10-30 dB)
1/50 – 1/100.000 Sek. (PAL)
ATW, Benutzerdefiniert, AWC (Auto oder Manuell),
Fluoreszenz, MWB (Manueller Modus),
Innen- und Außenbereich
Aus/Ein, wählbar
0.45
Line in/out
MPEG-4 Part 2 (ISO/IEC 14496-2), SP level 0-3
PAL 4CIF (704 x 576); 2CIF (704 x 288); CIF (352 x 288)
12 V DC/ 24 V AC, PoE IEEE 802.3af
11 – 16 V DC, 17 – 28 V AC
Kurzzeitig 1,5 kW
8 W (max.)
68 x 62 x 145 mm
0,5 kg (nur Kamera)
Aluminium
Dunkelgraue Pulverbeschichtung
1/4 - 20 UNC Montagering
CS-Objektivanschluss
BNC-Anschluss
4-poliger Stecker
Abnehmbare Schraubklemmen
RJ45-Anschluss
I/O Abnehmbare Schraubklemme
3,5 mm Mono-Klinkenstecker
3,5 mm Mono-Klinkenstecker
-10 °C bis +50 °C (14 °F bis 122 °F)
-20 °C bis +60 °C (-4 °F bis 140 °F)
0% bis 85%, nicht kondensierend
33
44
55
66
77
88
99
10
10
11
11
12
12
13
13
14
14
15
15
16
16
17
17
18
18
19
19
20
20
21
21
22
22
23
23
49
Videotechnik
HCS554IPX
EQUIP™-Kamera-Serie
«IDT665JQY§−
Farb/SW-Netzwerk-Kamera - Ultrahochauflösend, PoE
750,00 €
Technische Daten
Videostandard
Abtastsystem
Bildsensor
Pixelanzahl (H x V)
Horizontale Auflösung
Auflösungen (PAL)
Mindestlichtstärke
Leistungsmerkmale
• 4CIF-, 2CIF- oder CIF-Auflösungen
• 1/3” Farb-CCD, 540 Bildzeilen
• Hervorragende Bildqualität bei Schwachlicht
bis 0,4 Lux
• Sabotageerkennung
• MPEG-4-Kompression
• Remote-Firmwareupdates
• Unterstützung dynamischer und statischer
IP-Adressen
• Variable Einstellung der Tag-/Nacht-Umschaltung zur Aktivierung des Schwarzweißmodus
bei schlechten Lichtbedingungen
• Mehrere Passwortlevel beim Remote-Zugang
verhindern unbefugte Änderung von
Einstellungen
• Mit IP-Locator zur einfachen Einrichtung
des Systems
• Web-Server für Remote-Einrichtung von
Video- und Netzwerkparametern
• Stromversorgung wahlweise
12 V DC / 24 V AC oder PoE IEEE 802.3af
• Anschluss von CS-Objektiven möglich
• Unterstützung von Zweiweg-Audio
• Videokompression MPEG-4 Part 2
(ISO/IEC 14496-2), SP level 0-3
• PAL-Bildrate:
Bis zu 25 Bilder/s (Video) bei allen Auflösungen
• Video Streaming:
Steuerbare MPEG-4-Bildrate und Bandbreite,
konstante oder variable Bitrate (MPEG-4)
• Sicherheit:
Passwort-Zugang für mehrere Benutzer
• Benutzer:
1 Administrator, 4 Gäste (Unicast)
• Videozugang über Webbrowser:
Live-Übertragung an bis zu 5 Clients,
Administrator hat uneingeschränktes Zugriffsrecht auf alle Kameraeinstellungen
• Mindest-Systemvoraussetzungen:
Pentium IV CPU 3.0 GHz oder AMD-Äquivalent,
512 MB RAM, AGP, Grafikkarte 32 MB RAM,
Windows® XP 2000, Internet Explorer 6.0
oder höher
• Installation und Management/Wartung:
Honeywell IP Utility Software identifiziert die
IP-Adresse und prüft den Gerätestatus
• Unterstützte Protokolle:
IPv4, HTTP, TCP, RTSP, RTP, UDP, ARP, DNS,
RTCP, FTP, ICMP, DHCP, Bonjour, IGMP
50
www.honeywell.com/security/de
Automatische Blendensteuerung
Videoausgang
Rauschabstand
Automatische Verstärkungsregelung
Automatischer elektronischer Verschluss
Weißabgleich
Gegenlichtkompensation (BLC)
Gammakorrektur
Zweiweg-Audio
Eingangsspannung
Eingangsspannungsbereich
Überspannungschutz
Stromverbrauch
Abmessungen (B x H x T)
Gewicht
Gehäuse
Oberfläche
Kameraanschluss
Objektivanschluss
Objektiv
Stromversorgung
Netzwerk
Alarm I/O
Audioeingang
Audioausgang
Temperatur Betrieb
Temperatur Lagerung
Relative Luftfeuchtigkeit
PAL
625/50 Zeilen (PAL)
1/3” CCD-Sensor
752 x 582 (PAL)
>540 Bildzeilen
4CIF (704 x 576) / 2CIF (704 x 288) / CIF (352 x 288)
0,7 lux Farbe/0,5 lux SW bei 50 IRE, F1,2
0,25 lux Farbe/0,18 lux SW bei 30 IRE, F1,2
DC Iris Level 1-25
BNC-Anschluss
50 dB oder mehr
(bei ausgeschalteter automatischer Verstärkungsregelung)
Aus/Ein, auswählbar (10-30 dB)
1/50 – 1/100.000 Sek. (PAL)
ATW, Benutzerdefiniert, AWC (Auto oder Manuell),
Fluoreszenz, MWB (Manueller Modus),
Innen- und Außenbereich
Aus/Ein, auswählbar
0.45
Line in/out
12 V DC / 24 V AC, PoE IEEE 802.3af
11 - 16 V DC, 17 - 28 V AC
Kurzzeitig 1,5 kW
8 W (max.)
68 x 62 x 145 mm
0,5 kg (nur Kamera)
Aluminium
Dunkelgraue Pulverbeschichtung
1/4 - 20 UNC Montagering
CS-Objektivanschluss
4-poliger Stecker
Abnehmbare Schraubklemmen
RJ45-Anschluss
Abnehmbare Schraubklemme
3,5 mm Mono-Klinkenstecker
3,5 mm Mono-Klinkenstecker
-10 °C bis +50 °C (14 °F bis 122 °F)
-20 °C bis +60 °C (-4 °F bis 140 °F)
0% bis 85%, nicht kondensierend
Videotechnik
EQUIP™-Kamera-Serie
Tag-/Nacht Netzwerk-Dome-Kamera - Vandalismusgeschützt
HD4DIPX
«IE5EJQYf−
11
Tag-/Nacht-Netzwerk-Dome-Kamera - Ultrahochauflösend, PoE
1.198,00 €
22
33
Technische Daten
Videostandard
Abtastsystem
Bildsensor
Auflösung (Pixel) (H x V)
Mindestlichtstärke
Horizontale Auflösung
Videoausgang
Synchronisation
Rauschabstand
Leistungsmerkmale
• 4CIF-, 2CIF- oder CIF-Auflösungen
• Hervorragende Leistung bei Schwachlicht
bis 0,1 lx
• Sabotageerkennung
• MPEG-4-Kompression
• Remote-Firmwareupdates
• Unterstützung dynamischer und statischer
IP-Adressen
• Variable Einstellung der Tag-/Nacht-Umschaltung zur Aktivierung des Schwarzweißmodus
bei schlechten Lichtbedingungen
• Mehrere Passwortlevel beim Remote-Zugang
verhindern unbefugte Änderung von
Einstellungen
• Mit IP-Locator zur einfachen Einrichtung
des Systems
• Web-Server für Remote-Einrichtung von
Video- und Netzwerkparametern
• Stromversorgung wahlweise
12 V DC/24 V AC oder PoE IEEE 802.3af
• IP66-zertifiziert, wasser- und schmutzabweisend
• Unterstützung von Zweiweg-Audio
• Videokompression:
MPEG-4 Part 2 (ISO/IEC 14496-2),
SP Level 0-3
• PAL-Bildrate:
Bis zu 25 Bilder/s (Video) bei allen Auflösungen
• Video Streaming:
Steuerbare MPEG-4-Bildrate und Bandbreite,
konstante oder variable Bitrate (MPEG-4)
• Sicherheit:
Passwort-Zugang für mehrere Benutzer
• Benutzer:
1 Administrator, 4 Gäste (Unicast)
• Videozugang über Webbrowser:
Live-Übertragung an bis zu 5 Clients,
Administrator hat uneingeschränktes
Zugriffsrecht auf alle Kameraeinstellungen
• Mindest-Systemvoraussetzungen:
Pentium IV CPU 3.0 GHz oder AMD-Äquivalent,
512 MB RAM, AGP, Grafikkarte 32 MB RAM,
Windows® XP 2000, Internet Explorer 6.0
oder höher
• Installation und Management/Wartung:
Honeywell IP Utility Software identifiziert die
IP-Adresse und prüft den Gerätestatus
• Unterstützte Protokolle:
IPv4, HTTP, TCP, RTSP, RTP, UDP, ARP, DNS,
RTCP, FTP, ICMP, DHCP, Bonjour, IGMP
Automatische Verstärkungsregelung
Automatischer elektronischer Verschluss
Automatische Blendensteuerung
Objektivtyp
Weißabgleich
Gegenlichtkompensation (BLC)
Flimmerfrei
Gammakorrektur
Zweiweg-Audio
Elektrik
Eingangsspannung
Eingangsspannungsbereich
Überspannungschutz
Stromverbrauch
Mechanik
Abmessungen (Ø x H)
Gewicht
Konstruktion
Gehäuse
Oberfläche
Dome
Anschluss AUX Videoausgang
Testkabel Netzeingang
Alarm I/O
Netzwerk
Audioeingang
Audioausgang
Umgebungsbedingungen
Temperatur Betrieb
Temperatur Lagerung
Relative Luftfeuchtigkeit
Thermostatgesteuerte Aktivierung
Schutzklasse
PAL
625/50 Zeilen (PAL)
1/3” CCD-Sensor
752 x 582 (PAL)
0,6 lx Farbe/0,4 lx SW bei 50 IRE, F1,3;
0,25 lx Farbe/0,15 lx SW bei 30 IRE, F1,3
> 540 Bildzeilen
1.0 Vss, 75 Ohm
Intern
50 dB oder mehr
(bei ausgeschalteter automatischer Verstärkungsregelung)
Aus/Ein, wählbar
1/50 – 1/100.000 Sek. (PAL)
DC Iris Level 1-25
Direct Drive (DC) Vario-focal-Objektiv 2,8 mm bis 10,0 mm;
Autoiris-Blendensteuerung; F1,3
ATW, Benutzerdefiniert, AWC (Auto oder Manuell),
Fluoreszenz, MWB (Manueller Modus),
Innen- und Außenbereich
Aus/Ein (Niedrig/Mittel/Hoch)
Aus/Ein, umschaltbar
0.45
Line in/out
44
55
66
77
88
99
10
10
12 V DC / 24 V AC, PoE IEEE 802.3af
11 – 16 V DC, 17 – 28 V AC
Kurzzeitig 1,5 kW
8 W (max.)
11
11
155 x 118 mm
1,3 kg (nur Kamera)
12
12
Aluminium
Dunkelgraue Pulverbeschichtung
Polycarbonat
2-poliger Anschluss für Video
Abnehmbare Schraubklemmen
Abnehmbare Schraubklemmen
RJ45-Anschluss
3,5 mm Mono-Klinkenstecker
3,5 mm Mono-Klinkenstecker
13
13
14
14
15
15
-10 °C bis +50 °C (14 °F bis 122 °F)
-20 °C bis +60 °C (-4 °F bis 140 °F)
0 % bis 85 % (nicht kondensierend)
bei <45 °C (<113 °F)
IP66
16
16
17
17
18
18
19
19
20
20
21
21
22
22
23
23
51
Videotechnik
EQUIP™-Kamera-Serie
Zubehör für Tag-/Nacht Netzwerk-Dome-Kameras
HD4DIP-PK
«IE5EJQ.QL9−
Deckenhalter
122,00 €
Halterung für hängende Deckenmontage für HD4DIPX.
HD4DIP-WK
«IE5EJQ.XLq−
Wandhalter
Wandhalterung für HD4DIPX.
52
www.honeywell.com/security/de
228,00 €
11
22
33
44
55
66
77
88
99
10
10
11
11
12
12
13
13
ACUIX™ analoge, IP und ES
High-Speed-PTZ-Dome-Systeme
18 x optischer Zoom
14
14
15
15
26 x optischer Zoom
16
16
35x optischer Zoom
17
17
18
18
19
19
20
20
21
21
22
22
23
23
53
Videotechnik
ACUIX™ analoge High-Speed-Dome-Systeme
ACUIX™ analoge Schwenk-Neige-Dome-Kameras
Leistungsmerkmale
• 35x, 530 TVL, 128x Wide Dynamic Range (WDR),
Tag/Nacht Bewegungserkennung und
elektronische Bildstabilisierung (HDXG Reihe)
• 18x und 26x, 530 TVL, 128X Wide Dynamic
Range (WDR), Tag/ Nachtfunktion
(HDXJ und HDXF Reihen)
• 18x Farbe, 460 TVL (HDXA Reihe)
• Gehäuse für den Innenbereich:
hängende Version und Version für
Zwischendeckeneinbau
• IP66 Gehäuse für den Außenbereich:
hängende und robuste Version
• Remote-Firmwareupdates
• Sicheres Backup aller Kameraeinstellungen
• Aktives UTP Video-Übertragungssystem in
allen Domen
• 4 potentialfreie Kontakteingänge
• Bis zu 150 benutzerdefinierte Voreinstellungen
• 16 einstellbare Positionsabfolgen mit jeweils
64 Voreinstellungen
• 32 dynamische Privatzonen
• Passwortschutz gegen unbefugte Änderung
von Einstellungen
• Überspannungs- und Blitzschutz
• Menüs in Englisch, Französisch, Deutsch,
Niederländisch, Italienisch, Polnisch und
Spanisch
• Alle Kabelanschlüsse sind steckbar
ACUIX™ analoge Schwenk-Neige-Dome-Kameras (PTZ) bieten 5 Gehäuseausführungen
und 4 integrierte hochauflösende Autofokus-Kameras für ein breites Einsatzspektrum.
Die ACUIX PTZ Dome ermöglichen dem Anwender den Remote-Firmwareupload auf alle
Domes sowie die sichere Speicherung von Kameraeinstellungen wie Bezeichnungen,
Voreinstellungen, Touren und Privatzonen.
Die ACUIX PTZ Dome bieten umfangreiche Software für verbesserte Performance und
einfache Installation und Bedienung. Dynamische Privatzonen ermöglichen das Maskieren
von bis zu 32 nicht zu erfassenden Bereichen. Der Passwortschutz verhindert die Änderung
von Einstellungen durch nicht autorisierte Personen. Zu den weiteren Funktionen zählen
Flashback für die schnelle Wiederholung von 2 Szenen sowie StillShot zur Verringerung des
Speicherplatzbedarfs während einer Tour.
Anwendungsbereiche
Durch die Kombination von neuester Digitaltechnologie, umfangreichen Möglichkeiten der
Videobearbeitung und ansprechendem Design eignet sich die ACUIX ideal für Einzelhandelsgeschäfte, Flughäfen, Behördengebäude, Schulen, Universitäten, Industrieanlagen und
alle weiteren Bereiche, in denen Videoüberwachung benötigt wird. Die ACUIX bieten höchste
Zuverlässigkeit, erstklassige Performance und nahtlose Systemintegration.
Technische Daten
Schwenkwinkel
Geschwindigkeit (manueller Modus)
Geschwindigkeit Voreinstellungen
Einstellgenauigkeit
Voreinstellungen pro Dome
Voreinstellungen Touren
Still Shot™ Funktion
Positionstest
Sektoridentifizierung
Standardfunktion
Flashback
Digitale Zoom-Anzeige
24 V AC Line-Lock
Unterstützte Protokolle
Empfänger/Treiber
UTP-Ausgabe
54
www.honeywell.com/security/de
Horizontal: 360º stufenlos;
Neigung: 5º über Horizontale bis 90º nach unten
Schwenken: Variabel von 0,10º/s bis 480º/s;
Neigung: Variabel von 0,10º/s bis 240º/s
<0.5 s.
± 0,09º
150 mit IntelliBus und Diamond Protokollen,
132 im MAXPRO Modus, 99 mit VCL Protokoll
16 Touren mit jeweils bis zu 64 Voreinstellungen
Einzelbild aus dem Video zwischen Voreinstellungen
während der Positionsabfolge
16x2-minütige Positionstests
16 verschiedene Sektoren oder Zonen
Aktiviert voreingestellte Touren und benutzerdefinierte
Touren nach programmierbarer Inaktivitätszeit
Ruft im manuellen Modus sowie bei voreingestellten und
benutzerdefinierten Touren die letzte erfasste Position
erneut auf.
Umschaltung zwischen den letzten beiden Voreinstellungen
möglich
Bildschirmanzeige der Digitalzoom-Einstellung
(z. B. 2x, 4x, 12x). Vom Benutzer wählbar
mit 180º Phasenjustierung
IntelliBus, Diamond, Maxpro Modus, VCL,
VCL up-the-Coax, Pelco-P, Pelco-D
Digitale Kommunikation:
RS485-Adressierung: 4 numerische Drehschalter,
Protokoll: 8-fach DIP-Schalter mit batteriegesichertem
Speicher
Aktive UTP-Ausgabe mit Videofrequenz - und
Verstärkungsanpassung im Bildschirmmenü
Videotechnik
ACUIX™ analoge High-Speed-Dome-Systeme
18x ACUIX™ analoge Schwenk-Neige-Dome-Kameras
11
22
Technische Daten
Bildsensor
Objektiv
Horizontale Auflösung
Digitalzoom
Betrachtungswinkel (H)
Synchronisation
Mindestlichtstärke
Rauschabstand
Elektronischer Verschluss
Weißabgleich
Verstärkung
Gegenlichtkompensation (BLC)
Focussystem
1/4” Ex-view HAD CCD
18x optischer Zoom, f=4.1mm (Weitwinkel)
bis 73.8mm (Tele), F1.4 bis F3.0
>460 TVL (PAL)
12x (216x Gesamtzoom)
48º (Wide End) bis 2,8º (Tele End)
Interne / AC-Netzsynchronisation
0,7 Lux
>50 dB
1/1 bis 1/10.000 Sek.
Auto, ATW, Innen, Außen, Manuell
Auto/Manuell
Ein/Aus/Auto
Auto/Manuell
33
44
55
66
77
88
99
10
10
11
11
Informationen zur Bestellung
12
12
Zwischendeckeneinbau - Innenbereich
13
13
Technische Daten
Umgebungsbedingungen
Temperatur
Relative Luftfeuchtigkeit
Bestimmungen
Emissionen
Störfestigkeit
Sicherheit
Elektrik
Eingangsspannung
Eingangsspannungstoleranz
Stromverbrauch
Mechanik
Abmessungen (H x Ø)
Gewicht
Konstruktion
Gehäuse
Untere Dome-Kuppel
Montageverfahren
Zierring
HDXAPDACB
«IEYBQEBDCG−
14
14
Betrieb: 0 °C bis 50 °C (32 °F bis 122 °F);
Lagerung: -40 °C bis +60 °C (-40 °F bis 140 °F)
0% bis 95% (nicht kondensierend)
15
15
FCC: Part 15, Class B; CE: EN55022, Class B
EN Series 61000-2-2, 61000-4-2, 61000-4-3, 61000-4-4,
61000-4-5, 61000-4-6, 61000-4-11
UL 60065; EN60950
16
16
17
17
24 V AC @ 50/60 Hz, Class 2 LPS
21 bis 27 V AC
41 W Spitze; 29 W Leerlauf
18
18
170,21 x 206,45 mm
2,72 kg
Aluminium
Klar- oder Rauch-Acryl
193,8 mm Montagebohrung mit 3 Befestigungselementen
schwarz oder weiß
18-fach Schwenk-/Neige-Farb-Dome-Kamera
2.350,00 €
19
19
20
20
21
21
ACUIX, innen, Deckenmontage, klare Acrylkuppel, schwarzer Zierring.
22
22
HDXAPDACW
«IEYBQEBDX6−
18-fach Schwenk-/Neige-Farb-Dome-Kamera
ACUIX, innen, Deckenmontage, klare Acrylkuppel, weißer Zierring.
2.350,00 €
23
23
55
Videotechnik
HDXAPDASB
ACUIX™ analoge High-Speed-Dome-Systeme
«IEYBQEBTC`−
18-fach Schwenk-/Neige-Farb-Dome-Kamera
2.350,00 €
ACUIX, innen, Deckenmontage, rauchfarbene Acrylkuppel, schwarzer Zierring.
HDXAPDASW
«IEYBQEBTXO−
18-fach Schwenk-/Neige-Farb-Dome-Kamera
2.350,00 €
ACUIX, innen, Deckenmontage, rauchfarbene Acrylkuppel, weißer Zierring.
Hängende Version - Innenbereich
Technische Daten
Umgebungsbedingungen
Temperatur
Relative Luftfeuchtigkeit
Bestimmungen
Emissionen
Störfestigkeit
Sicherheit
Elektrik
Eingangsspannung
Eingangsspannungstoleranz
Stromverbrauch
Mechanik
Abmessungen Gehäuse (H x Ø)
Untere Dome-Kuppel (Ø)
Gewicht
Konstruktion
Gehäuse
Untere Dome-Kuppel
Oberfläche
Montageverfahren
Zierring
HDXAPBACB
«IEYBQCBDC;−
Betrieb: 0 °C bis 50 °C (32 °F bis 122 °F);
Lagerung: -40 °C bis +60 °C (-40 °F bis 140 °F)
0% bis 95% (nicht kondensierend)
FCC: Part 15, Class B; CE: EN55022, Class B
EN Series 61000-2-2, 61000-4-2, 61000-4-3, 61000-4-4,
61000-4-5, 61000-4-6, 61000-4-11
UL 60065; EN60950
24 V AC @ 50/60 Hz, Class 2 LPS
21 bis 27 V AC
41 W Spitze; 29 W Leerlauf
194,6 x 237,2 mm
191 mm
2,72 kg
Aluminium
Klar- oder Rauch-Acryl
grau oder mattschwarz
1.5” NPT-Gewinde
schwarz oder weiß
18-fach Schwenk-/Neige-Farb-Dome-Kamera
2.350,00 €
ACUIX, innen, hängende Version, klare Acrylkuppel, schwarzer Zierring.
HDXAPBASB
«IEYBQCBTCT−
18-fach Schwenk-/Neige-Farb-Dome-Kamera
2.350,00 €
ACUIX, innen, hängende Version, rauchfarbene Acrylkuppel, schwarzer Zierring.
HDXAPPACW
«IEYBQQBDX~−
18-fach Schwenk-/Neige-Farb-Dome-Kamera
2.350,00 €
ACUIX, innen, hängende Version, klare Acrylkuppel, weißer Zierring.
HDXAPPASW
«IEYBQQBTX0−
18-fach Schwenk-/Neige-Farb-Dome-Kamera
ACUIX, innen, hängende Version, rauchfarbene Acrylkuppel, weißer Zierring.
56
www.honeywell.com/security/de
2.350,00 €
Videotechnik
ACUIX™ analoge High-Speed-Dome-Systeme
Hängende Version - Außenbereich und robuste Ausführung
11
22
Technische Daten
Umgebungsbedingungen
Temperatur
Relative Luftfeuchtigkeit
Schutzklasse
Bestimmungen
Emissionen
Störfestigkeit
Sicherheit
Elektrik
Eingangsspannung
Eingangsspannungstoleranz
Stromverbrauch
Konstruktion
Gehäuse
Untere Dome-Kuppel
Oberfläche
Zierring
Maximaltemperatur: +60 °C (140 °F);
Betrieb: -40 °C bis +50 °C (-40 °F bis 122 °F)
0% bis 95% (nicht kondensierend)
IP66; NEMA4X
33
44
FCC: Part 15, Class B; CE: EN55022, Class B
EN Series 61000-2-2, 61000-4-2, 61000-4-3, 61000-4-4,
61000-4-5, 61000-4-6, 61000-4-11
UL 60065; EN60950
55
24 V AC @ 50/60 Hz, Class 2 LPS
21 bis 27 V AC
55 W Spitze; 41 W Leerlauf
66
Aluminium
Klar- oder Rauch-Acryl
grau
weiß
77
88
Hängende Version - Außenbereich
99
Technische Daten
Abmessungen
- Gehäuse (H x Ø)
- Untere Dome-Kuppel (Ø)
Gewicht
Montageverfahren
10
10
194,6 x 255,5 mm
191 mm
3,04 kg
1.5” NPT-Gewinde
11
11
12
12
HDXAPWACW
«IEYBQXBDXA−
18-fach Schwenk-/Neige-Farb-Dome-Kamera
2.565,00 €
13
13
ACUIX, außen, hängende Version, klare Acrylkuppel, weißer Zierring.
14
14
HDXAPWASW
«IEYBQXBTXZ−
18-fach Schwenk-/Neige-Farb-Dome-Kamera
2.565,00 €
15
15
ACUIX, außen, hängende Version, rauchfarbene Acrylkuppel, weißer Zierring.
16
16
Hängende Version - Außenbereich, robuste Ausführung
17
17
Technische Daten
Abmessungen
- Gehäuse (H x Ø)
- Untere Dome-Kuppel (Ø)
Gewicht
Montageverfahren
18
18
319,5 x 267,2 mm
191 mm
6,69 kg
Halterung mit 90° Neigungswinkel
19
19
20
20
HDXAPRACW
«IEYBQSBDX#−
18-fach Schwenk-/Neige-Farb-Dome-Kamera
3.130,00 €
21
21
ACUIX, außen, robuste Ausführung, klare Acrylkuppel, weißer Zierring.
22
22
HDXAPRASW
«IEYBQSBTX<−
18-fach Schwenk-/Neige-Farb-Dome-Kamera
3.130,00 €
ACUIX, außen, robuste Ausführung, rauchfarbene Acrylkuppel, weißer Zierring.
23
23
57
Videotechnik
ACUIX™ analoge High-Speed-Dome-Systeme
18x ACUIX™ analoge Schwenk-Neige-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kameras
Technische Daten
Bildsensor
Objektiv
Horizontale Auflösung
Schwenkbarer Infrarotfilter
Wide Dynamic Range
Digitalzoom
Betrachtungswinkel (H)
Synchronisation
Mindestlichtstärke
Rauschabstand
Elektronischer Verschluss
Weißabgleich
Verstärkung
Gegenlichtkompensation (BLC)
Focussystem
1/4” Ex-view HAD CCD
18x optischer Zoom, f=4.1mm (Weitwinkel) bis 73.8mm
(Tele), F1.4 bis F3.0
>520 TVL (PAL)
Ja
Ja (128x)
12x (216x Gesamtzoom)
48º (Wide End) bis 2,8º (Tele End)
Interne / AC-Netzsynchronisation
0,7 Lux / 0,01 Lux (Infrarotfilter entfernt)
>50 dB
1/1 bis 1/10.000 Sek.
Auto, ATW, Innen, Außen, Manuell
Auto/Manuell
Ein/Aus/Auto
Auto/Manuell
Zwischendeckeneinbau - Innenbereich
Technische Daten
Umgebungsbedingungen
Temperatur
Relative Luftfeuchtigkeit
Bestimmungen
Emissionen
Störfestigkeit
Sicherheit
Elektrik
Eingangsspannung
Eingangsspannungstoleranz
Stromverbrauch
Mechanik
Abmessungen (H x Ø)
Gewicht
Konstruktion
Gehäuse
Untere Dome-Kuppel
Montageverfahren
Zierring
HDXJPDACB
«IEYKQEBDCk−
Betrieb: 0 °C bis 50 °C (32 °F bis 122 °F);
Lagerung: -40 °C bis +60 °C (-40 °F bis 140 °F)
0% bis 95% (nicht kondensierend)
FCC: Part 15, Class B; CE: EN55022, Class B
EN Series 61000-2-2, 61000-4-2, 61000-4-3, 61000-4-4,
61000-4-5, 61000-4-6, 61000-4-11
UL 60065; EN60950
24 V AC @ 50/60 Hz, Class 2 LPS
21 bis 27 V AC
41 W Spitze; 29 W Leerlauf
170,21 x 206,45 mm
2,72 kg
Aluminium
Klar- oder Rauch-Acryl
193,8 mm Montagebohrung mit 3 Befestigungselementen
schwarz oder weiß
18-fach Schwenk-/Neige-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
2.840,00 €
ACUIX, innen, Deckenmontage, WDR, Tag/Nacht, klare Acrylkuppel, schwarzer Zierring.
HDXJPDACW
«IEYKQEBDXZ−
18-fach Schwenk-/Neige-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
2.840,00 €
ACUIX, innen, Deckenmontage, WDR, Tag/Nacht, klare Acrylkuppel, weißer Zierring.
HDXJPDASB
«IEYKQEBTC¦−
18-fach Schwenk-/Neige-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
2.840,00 €
ACUIX, innen, Deckenmontage, WDR, Tag/Nacht, rauchfarbene Acrylkuppel, schwarzer Zierring.
HDXJPDASW
«IEYKQEBTXs−
18-fach Schwenk-/Neige-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
2.840,00 €
ACUIX, innen, Deckenmontage, WDR, Tag/Nacht, rauchfarbene Acrylkuppel, weißer Zierring.
58
www.honeywell.com/security/de
Videotechnik
ACUIX™ analoge High-Speed-Dome-Systeme
Hängende Version - Innenbereich
11
22
Technische Daten
Umgebungsbedingungen
Temperatur
Relative Luftfeuchtigkeit
Bestimmungen
Emissionen
Störfestigkeit
Sicherheit
Elektrik
Eingangsspannung
Eingangsspannungstoleranz
Stromverbrauch
Mechanik
Abmessungen Gehäuse (H x Ø)
Untere Dome-Kuppel (Ø)
Gewicht
Konstruktion
Gehäuse
Untere Dome-Kuppel
Oberfläche
Montageverfahren
Zierring
Betrieb: 0 °C bis 50 °C (32 °F bis 122 °F);
Lagerung: -40 °C bis +60 °C (-40 °F bis 140 °F)
0% bis 95% (nicht kondensierend)
33
FCC: Part 15, Class B; CE: EN55022, Class B
EN Series 61000-2-2, 61000-4-2, 61000-4-3, 61000-4-4,
61000-4-5, 61000-4-6, 61000-4-11
UL 60065; EN60950
44
55
24 V AC @ 50/60 Hz, Class 2 LPS
21 bis 27 V AC
41 W Spitze; 29 W Leerlauf
66
194,6 x 237,2 mm
191 mm
2,72 kg
77
Aluminium
Klar- oder Rauch-Acryl
grau oder mattschwarz
1.5” NPT-Gewinde
schwarz oder weiß
88
99
10
10
HDXJPBACB
«IEYKQCBDC_−
18-fach Schwenk-/Neige-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
2.840,00 €
11
11
18-fach ACUIX, innen, hängende Version,WDR,Tag/Nacht, klare Acrylkuppel, schwarzer Zierring.
12
12
HDXJPBASB
«IEYKQCBTCx−
18-fach Schwenk-/Neige-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
2.840,00 €
13
13
ACUIX, innen, hängende Version, WDR,Tag/Nacht, rauchfarbene Acrylkuppel,schwarzer Zierring.
HDXJPPACW
«IEYKQQBDX;−
18-fach Schwenk-/Neige-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
14
14
2.840,00 €
15
15
ACUIX, innen, hängende Version, WDR, Tag/Nacht, klare Acrylkuppel, weißer Zierring.
HDXJPPASW
«IEYKQQBTXT−
18-fach Schwenk-/Neige-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
16
16
2.840,00 €
ACUIX, innen, hängende Version, WDR, Tag/Nacht, rauchfarbene Acrylkuppel, weißer Zierring.
17
17
18
18
19
19
20
20
21
21
22
22
23
23
59
Videotechnik
ACUIX™ analoge High-Speed-Dome-Systeme
Hängende Version - Außenbereich und robuste Ausführung
Technische Daten
Umgebungsbedingungen
Temperatur
Relative Luftfeuchtigkeit
Schutzklasse
Bestimmungen
Emissionen
Störfestigkeit
Sicherheit
Elektrik
Eingangsspannung
Eingangsspannungstoleranz
Stromverbrauch
Konstruktion
Gehäuse
Untere Dome-Kuppel
Oberfläche
Zierring
Maximaltemperatur: +60 °C (140 °F);
Betrieb: -40 °C bis +50 °C (-40 °F bis 122 °F)
0% bis 95% (nicht kondensierend)
IP66; NEMA4X
FCC: Part 15, Class B; CE: EN55022, Class B
EN Series 61000-2-2, 61000-4-2, 61000-4-3, 61000-4-4,
61000-4-5, 61000-4-6, 61000-4-11
UL 60065; EN60950
24 V AC @ 50/60 Hz, Class 2 LPS
21 bis 27 V AC
55 W Spitze; 41 W Leerlauf
Aluminium
Klar- oder Rauch-Acryl
grau
weiß
Hängende Version - Außenbereich
Technische Daten
Abmessungen
- Gehäuse (H x Ø)
- Untere Dome-Kuppel (Ø)
Gewicht
Montageverfahren
HDXJPWACW
«IEYKQXBDXe−
194,6 x 255,5 mm
191 mm
3,04 kg
1.5” NPT-Gewinde
18-fach Schwenk-/Neige-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
2.855,00 €
ACUIX, außen, hängende Version, WDR, Tag/Nacht, klare Acrylkuppel, weißer Zierring.
HDXJPWASW
«IEYKQXBTX~−
18-fach Schwenk-/Neige-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
2.855,00 €
ACUIX, außen, hängende Version, WDR, Tag/Nacht, rauchfarbene Acrylkuppel, weißer Zierring.
Hängende Version - Außenbereich, robuste Ausführung
Technische Daten
Abmessungen
- Gehäuse (H x Ø)
- Untere Dome-Kuppel (Ø)
Gewicht
Montageverfahren
HDXJPRACW
«IEYKQSBDXG−
319,5 x 267,2 mm
191 mm
6,69 kg
Halterung mit 90° Neigungswinkel
18-fach Schwenk-/Neige-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
3.425,00 €
ACUIX, außen, robuste Ausführung, WDR, Tag/Nacht, klare Acrylkuppel, weißer Zierring.
HDXJPRASW
«IEYKQSBTX`−
18-fach Schwenk-/Neige-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
3.425,00 €
ACUIX, außen, robuste Ausführung, WDR, Tag/Nacht, rauchfarbene Acrylkuppel, weißer Zierring.
60
www.honeywell.com/security/de
Videotechnik
ACUIX™ analoge High-Speed-Dome-Systeme
26x ACUIX™ analoge Schwenk-Neige-WDR-Dome-Kameras
11
22
Technische Daten
Bildsensor
Objektiv
Horizontale Auflösung
Schwenkbarer Infrarotfilter
Wide Dynamic Range
Digitalzoom
Betrachtungswinkel (H)
Synchronisation
Mindestlichtstärke
Rauschabstand
Elektronischer Verschluss
Weißabgleich
Verstärkung
Gegenlichtkompensation (BLC)
Focussystem
1/4” Ex-view HAD CCD
26x optischer Zoom, f=3.5mm (Weitwinkel) bis 91mm
(Tele), F1.6 bis F3.8
>520 TVL (PAL)
Ja
Ja (128 x)
12x (312x Gesamtzoom)
54,2º (Wide End) bis 2,2º (Tele End)
Interne / AC-Netzsynchronisation
1,0 Lux / 0,09 Lux (Infrarotfilter entfernt)
>50 dB
1/1 bis 1/10.000 Sek.
Auto, ATW, Innen, Außen, Manuell
Auto/Manuell
Ein/Aus/Auto
Auto/Manuell
33
44
55
66
77
88
Zwischendeckeneinbau - Innenbereich
99
Technische Daten
Umgebungsbedingungen
Temperatur
Relative Luftfeuchtigkeit
Bestimmungen
Emissionen
Störfestigkeit
Sicherheit
Elektrik
Eingangsspannung
Eingangsspannungstoleranz
Stromverbrauch
Mechanik
Abmessungen (H x Ø)
Gewicht
Konstruktion
Gehäuse
Untere Dome-Kuppel
Montageverfahren
Zierring
Betrieb: 0 °C bis +50 °C (32 °F bis 122 °F);
Lagerung: -40 °C bis +60 °C (-40 °F bis 140 °F)
0% bis 95% (nicht kondensierend)
10
10
FCC: Part 15, Class B; CE: EN55022, Class B
EN Series 61000-2-2, 61000-4-2, 61000-4-3, 61000-4-4,
61000-4-5, 61000-4-6, 61000-4-11
UL 60065; EN60950
11
11
12
12
24 V AC @ 50/60 Hz, Class 2 LPS
21 bis 27 V AC
41 W Spitze; 29 W Leerlauf
13
13
170,21 x 206,45 mm
2,72 kg
14
14
Aluminium
Klar- oder Rauch-Acryl
193,8 mm Montagebohrung mit 3 Befestigungselementen
schwarz oder weiß
15
15
16
16
HDXFPDACB
«IEYGQEBDC[−
26-fach Schwenk-/Neige-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
2.610,00 €
17
17
ACUIX, innen, Deckenmontage, WDR, Tag/Nacht, klare Acrylkuppel, schwarzer Zierring.
18
18
HDXFPDACW
«IEYGQEBDXJ−
26-fach Schwenk-/Neige-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
2.610,00 €
19
19
ACUIX, innen, Deckenmontage, WDR, Tag/Nacht, klare Acrylkuppel, weißer Zierring.
HDXFPDASB
HDXFPDASW
«IEYGQEBTCt−
«IEYGQEBTXc−
26-fach Schwenk-/Neige-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
2.610,00 €
20
20
ACUIX, innen, Deckenmontage, WDR, Tag/Nacht, rauchfarbene Acrylkuppel, schwarzer Zierring.
21
21
2.610,00 €
22
22
26-fach Schwenk-/Neige-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
ACUIX, innen, Deckenmontage, WDR, Tag/Nacht, rauchfarbene Acrylkuppel, weißer Zierring.
23
23
61
Videotechnik
ACUIX™ analoge High-Speed-Dome-Systeme
Hängende Version - Innenbereich
Technische Daten
Umgebungsbedingungen
Temperatur
Relative Luftfeuchtigkeit
Bestimmungen
Emissionen
Störfestigkeit
Sicherheit
Elektrik
Eingangsspannung
Eingangsspannungstoleranz
Stromverbrauch
Mechanik
Abmessungen
- Gehäuse (H x Ø)
- Untere Dome-Kuppel (Ø)
Gewicht
Konstruktion
Gehäuse
Untere Dome-Kuppel
Oberfläche
Montageverfahren
Zierring
HDXFPPACW
«IEYGQQBDX+−
Betrieb: 0 °C bis 50 °C (32 °F bis 122 °F);
Lagerung: -40 °C bis +60 °C (-40 °F bis 140 °F)
0% bis 95% (nicht kondensierend)
FCC: Part 15, Class B; CE: EN55022, Class B
EN Series 61000-2-2, 61000-4-2, 61000-4-3, 61000-4-4,
61000-4-5, 61000-4-6, 61000-4-11
UL 60065; EN60950
24 V AC @ 50/60 Hz, Class 2 LPS
21 bis 27 V AC
41 W Spitze; 29 W Leerlauf
194,6 x 237,2 mm
191 mm
2,72 kg
Aluminium
Klar- oder Rauch-Acryl
grau oder mattschwarz
1.5” NPT-Gewinde
weiß
26-fach Schwenk-/Neige-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
2.610,00 €
ACUIX, innen, hängende Version, WDR, Tag/Nacht, klare Acrylkuppel, weißer Zierring.
HDXFPPASW
«IEYGQQBTXD−
26-fach Schwenk-/Neige-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
2.610,00 €
ACUIX, innen, hängende Version, WDR, Tag/Nacht, rauchfarbene Acrylkuppel, weißer Zierring.
62
www.honeywell.com/security/de
Videotechnik
ACUIX™ analoge High-Speed-Dome-Systeme
Hängende Version - Außenbereich und robuste Ausführung
11
22
Technische Daten
Umgebungsbedingungen
Temperatur
Relative Luftfeuchtigkeit
Schutzklasse
Bestimmungen
Emissionen
Störfestigkeit
Sicherheit
Elektrik
Eingangsspannung
Eingangsspannungstoleranz
Stromverbrauch
Konstruktion
Gehäuse
Untere Dome-Kuppel
Oberfläche
Zierring
Maximaltemperatur: +60 °C (140 °F);
Betrieb: -40 °C bis +50 °C (-40 °F bis 122 °F)
0% bis 95% (nicht kondensierend)
IP66; NEMA4X
33
44
FCC: Part 15, Class B; CE: EN55022, Class B
EN Series 61000-2-2, 61000-4-2, 61000-4-3, 61000-4-4,
61000-4-5, 61000-4-6, 61000-4-11
UL 60065; EN60950
55
24 V AC @ 50/60 Hz, Class 2 LPS
21 bis 27 V AC
55 W Spitze; 41 W Leerlauf
66
Aluminium
Klar- oder Rauch-Acryl
grau
weiß
77
88
Hängende Version - Außenbereich
99
Technische Daten
Abmessungen
- Gehäuse (H x Ø)
- Untere Dome-Kuppel (Ø)
Gewicht
Montageverfahren
10
10
194,6 x 255,5 mm
191 mm
3,04 kg
1.5” NPT-Gewinde
11
11
12
12
HDXFPWACW
«IEYGQXBDXU−
26-fach Schwenk-/Neige-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
2.955,00 €
13
13
ACUIX, außen, hängende Version, WDR, Tag/Nacht, klare Acrylkuppel, weißer Zierring.
14
14
HDXFPWASW
«IEYGQXBTXn−
26-fach Schwenk-/Neige-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
2.955,00 €
15
15
ACUIX, außen, hängende Version, WDR, Tag/Nacht, rauchfarbene Acrylkuppel, weißer Zierring.
16
16
Hängende Version - Außenbereich, robuste Ausführung
17
17
Technische Daten
Abmessungen
- Gehäuse (H x Ø)
- Untere Dome-Kuppel (Ø)
Gewicht
Montageverfahren
319,5 x 267,2 mm
191 mm
6,69 kg
Halterung mit 90° Neigungswinkel
18
18
19
19
20
20
HDXFPRACW
«IEYGQSBDX7−
26-fach Schwenk-/Neige-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
3.485,00 €
21
21
ACUIX, außen, robuste Ausführung, WDR, Tag/Nacht, klare Acrylkuppel, weißer Zierring.
22
22
HDXFPRASW
«IEYGQSBTXP−
26-fach Schwenk-/Neige-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
3.485,00 €
ACUIX, außen, robuste Ausführung, WDR, Tag/Nacht, rauchfarbene Acrylkuppel, weißer Zierring.
23
23
63
Videotechnik
ACUIX™ analoge High-Speed-Dome-Systeme
35x ACUIX™ analoge Schwenk-Neige-Tag-/Nacht-WDR-Dome-Kameras mit EIS
Technische Daten
Bildsensor
Objektiv
Horizontale Auflösung
Schwenkbarer Infrarotfilter
Wide Dynamic Range
Digitalzoom
Betrachtungswinkel (H)
Synchronisation
Mindestlichtstärke
Rauschabstand
Elektronischer Verschluss
Weißabgleich
Verstärkung
Gegenlichtkompensation (BLC)
Focussystem
Elektronische Bildstabilisierung (EIS)
1/4” Ex-view HAD CCD
35x optischer Zoom, f=3.4mm (Weitwinkel) bis 119mm
(Tele), F1.4 bis F4.2
>530 TVL (PAL)
Ja
Ja (128X)
12x (420x Gesamtzoom)
55,8º (Wide End) bis 1,7º (Tele End)
Interne / AC-Netzsynchronisation
0,5 Lux / 0,05 Lux (Infrarotfilter entfernt)
>50 dB
1/2 bis 1/30.000 Sek.
Auto, ATW, Innen, Außen, Manuell
Auto/Manuell
Ein/Aus/Auto
Auto/Manuell
Ja, bis zu 12dB Unterdrückung
Zwischendeckeneinbau - Innenbereich
Technische Daten
Umgebungsbedingungen
Temperatur
Relative Luftfeuchtigkeit
Bestimmungen
Emissionen
Störfestigkeit
Sicherheit
Elektrik
Eingangsspannung
Eingangsspannungstoleranz
Stromverbrauch
Mechanik
Abmessungen (H x Ø)
Gewicht
Konstruktion
Gehäuse
Untere Dome-Kuppel
Montageverfahren
Zierring
HDXGPDACB
«IEYHQEBDC_−
Betrieb: 0 °C bis 50 °C (32 °F bis 122 °F);
Lagerung: -40 °C bis +60 °C (-40 °F bis 140 °F)
0% bis 95% (nicht kondensierend)
FCC: Part 15, Class B; CE: EN55022, Class B
EN Series 61000-2-2, 61000-4-2, 61000-4-3, 61000-4-4,
61000-4-5, 61000-4-6, 61000-4-11
UL 60065; EN60950
24 V AC @ 50/60 Hz, Class 2 LPS
21 bis 27 V AC
41 W Spitze; 29 W Leerlauf
170,21 x 206,45 mm
2,72 kg
Aluminium
Klar- oder Rauch-Acryl
193,8 mm Montagebohrung mit 3 Befestigungselementen
schwarz oder weiß
35-fach Schwenk-/Neige-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
3.015,00 €
ACUIX, innen, Deckenmontage, WDR, Tag/Nacht, klare Acrylkuppel, schwarzer Zierring.
HDXGPDACW
«IEYHQEBDXN−
35-fach Schwenk-/Neige-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
3.015,00 €
ACUIX, innen, Deckenmontage, WDR, Tag/Nacht, klare Acrylkuppel, weißer Zierring.
HDXGPDASW
«IEYHQEBTXg−
35-fach Schwenk-/Neige-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
3.015,00 €
ACUIX, innen, Deckenmontage, WDR, Tag/Nacht, rauchfarbene Acrylkuppel, weißer Zierring.
64
www.honeywell.com/security/de
Videotechnik
ACUIX™ analoge High-Speed-Dome-Systeme
Hängende Version - Innenbereich
11
22
Technische Daten
Umgebungsbedingungen
Temperatur
Relative Luftfeuchtigkeit
Bestimmungen
Emissionen
Störfestigkeit
Sicherheit
Elektrik
Eingangsspannung
Eingangsspannungstoleranz
Stromverbrauch
Mechanik
Abmessungen Gehäuse (H x Ø)
Untere Dome-Kuppel (Ø)
Gewicht
Konstruktion
Gehäuse
Untere Dome-Kuppel
Oberfläche
Montageverfahren
Zierring
Betrieb: 0 °C bis 50 °C (32 °F bis 122 °F);
Lagerung: -40 °C bis +60 °C (-40 °F bis 140 °F)
0% bis 95% (nicht kondensierend)
33
FCC: Part 15, Class B; CE: EN55022, Class B
EN Series 61000-2-2, 61000-4-2, 61000-4-3, 61000-4-4,
61000-4-5, 61000-4-6, 61000-4-11
UL 60065; EN60950
44
55
24 V AC @ 50/60 Hz, Class 2 LPS
21 bis 27 V AC
41 W Spitze; 29 W Leerlauf
66
194,6 x 237,2 mm
191 mm
2,72 kg
77
Aluminium
Klar- oder Rauch-Acryl
grau oder mattschwarz
1.5” NPT-Gewinde
schwarz oder weiß
88
99
10
10
HDXGPBACB
«IEYHQCBDCS−
35-fach Schwenk-/Neige-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
3.015,00 €
11
11
ACUIX, innen, hängende Version, schwarz, Tag/Nacht, klare Acrylkuppel, schwarzer Zierring.
12
12
HDXGPBASB
«IEYHQCBTCl−
35-fach Schwenk-/Neige-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
3.015,00 €
13
13
ACUIX, innen, hängende Version, schwarz,Tag/Nacht, rauchfarbene Acrylkuppel, schwarzer Zierring.
14
14
HDXGPPACW
«IEYHQQBDX/−
35-fach Schwenk-/Neige-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
3.015,00 €
15
15
ACUIX, innen, hängende Version, WDR, Tag/Nacht, klare Acrylkuppel, weißer Zierring.
16
16
HDXGPPASW
«IEYHQQBTXH−
35-fach Schwenk-/Neige-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
3.015,00 €
17
17
ACUIX, innen, hängende Version, WDR, Tag/Nacht, rauchfarbene Acrylkuppel, weißer Zierring.
18
18
19
19
20
20
21
21
22
22
23
23
65
Videotechnik
ACUIX™ analoge High-Speed-Dome-Systeme
Hängende Version - Außenbereich und robuste Ausführung
Technische Daten
Umgebungsbedingungen
Temperatur
Relative Luftfeuchtigkeit
Schutzklasse
Bestimmungen
Emissionen
Störfestigkeit
Sicherheit
Elektrik
Eingangsspannung
Eingangsspannungstoleranz
Stromverbrauch
Konstruktion
Gehäuse
Untere Dome-Kuppel
Oberfläche
Zierring
Maximaltemperatur: +60 °C (140 °F);
Betrieb: -40 °C bis +50 °C (-40 °F bis 122 °F
0% bis 95% (nicht kondensierend)
IP66; NEMA4X
FCC: Part 15, Class B; CE: EN55022, Class B
EN Series 61000-2-2, 61000-4-2, 61000-4-3, 61000-4-4,
61000-4-5, 61000-4-6, 61000-4-11
UL 60065; EN60950
24 V AC @ 50/60 Hz, Class 2 LPS
21 bis 27 V AC
55 W Spitze; 41 W Leerlauf
Aluminium
Klar- oder Rauch-Acryl
grau
weiß
Hängende Version - Außenbereich
Technische Daten
Abmessungen
- Gehäuse (H x Ø)
- Untere Dome-Kuppel (Ø)
Gewicht
Montageverfahren
HDXGPWACW
«IEYHQXBDXY−
194,6 x 255,5 mm
191 mm
3,04 kg
1.5” NPT-Gewinde
35-fach Schwenk-/Neige-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
3.585,00 €
ACUIX, außen, hängende Version, WDR, Tag/Nacht, klare Acrylkuppel, weißer Zierring.
HDXGPWASW
«IEYHQXBTXr−
35-fach Schwenk-/Neige-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
3.585,00 €
ACUIX, außen, hängende Version, WDR, Tag/Nacht, rauchfarbene Acrylkuppel, weißer Zierring.
Hängende Version - Außenbereich, robuste Ausführung
Technische Daten
Abmessungen
- Gehäuse (H x Ø)
- Untere Dome-Kuppel (Ø)
Gewicht
Montageverfahren
HDXGPRACW
«IEYHQSBDX;−
319,5 x 267,2 mm
191 mm
6,69 kg
Halterung mit 90° Neigungswinkel
35-fach Schwenk-/Neige-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
3.725,00 €
ACUIX, außen, robuste Ausführung, WDR, Tag/Nacht, klare Acrylkuppel, weißer Zierring.
HDXGPRASW
«IEYHQSBTXT−
35-fach Schwenk-/Neige-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
3.725,00 €
ACUIX, außen, robuste Ausführung, WDR, Tag/Nacht, rauchfarbene Acrylkuppel, weißer Zierring.
66
www.honeywell.com/security/de
Videotechnik
ACUIX™ IP High-Speed-Dome-Systeme
ACUIX™ IP Schwenk-Neige-Dome-Kameras
Leistungsmerkmale
• 35x, 530 TVL, 128x Wide Dynamic Range (WDR),
Tag/Nacht Bewegungserkennung und
elektronische Bildstabilisierung (HDXG Reihe)
• 18x und 26x, 530 TVL, 128X Wide Dynamic
Range (WDR), Tag/ Nachtfunktion
(HDXJ und HDXF Reihen)
• 18x Farbe, 460 TVL (HDXA Reihe)
• Gehäuse für den Innenbereich:
hängende Version und Version für Zwischendeckeneinbau
• IP66 Gehäuse für den Außenbereich:
hängende und robuste Version
• Remote-Firmwareupdates
• Sicheres Backup aller Kameraeinstellungen
• 4 potentialfreie Kontakteingänge
• Bis zu 150 benutzerdefinierte Voreinstellungen
• 16 einstellbare Positionsabfolgen mit jeweils
64 Voreinstellungen
• 32 dynamische Privatzonen
• Passwortschutz gegen unbefugte Änderung
von Einstellungen
• Überspannungs- und Blitzschutz
• Menüs in Englisch, Französisch, Deutsch,
Niederländisch, Italienisch, Polnisch und
Spanisch
• MPEG-4-Kompression
• 4CIF-, 2CIF- und CIF-Auflösungen
• Bis zu 25 Bilder/s
• Simultane MJPEG- und MPEG-4-Streams
• Sabotageerkennung
• Alle Kabelanschlüsse sind steckbar
11
ACUIX™ IP Schwenk-Neige-Dome-Kameras (PTZ) bieten 5 Gehäuseausführungen und
4 integrierte hochauflösende Autofokus-Kameras für ein breites Einsatzspektrum.
22
Die ACUIX PTZ Dome ermöglichen dem Anwender den Remote-Firmwareupload auf alle
Domes sowie die sichere Speicherung von Kameraeinstellungen wie Bezeichnungen,
Voreinstellungen, Touren und Privatzonen.
33
44
Die ACUIX™ IP Serie besteht aus IP-basierten Produkten mit offener Architekturplattform
und Programmierschnittstelle (API). Die API ermöglicht eine einheitliche Integration mit
hybriden Digital-Videorekordern (DVR) und Netzwerk-Videorekordern (NVR). Die ACUIX™
IP Serie kombiniert erstklassige Videoübertragung mit führender IP-Netzwerktechnologie
und bietet Dual Streaming von MJPEG- und MPEG-4-Bildern in 4CIF-, 2CIF- und CIFAuflösungen mit bis zu 25 Bildern/s für PAL-Systeme. Die ACUIX IP PTZ Dome bieten
zudem eine Sabotageerkennung, Remote- Firmwareupdates und sichere Speicherung aller
Kameraeinstellungen. Die Sabotageerkennung signalisiert dem Anwender, dass eine Kamera
abgedeckt oder beschädigt wurde, sichert die Integrität des Videos und meldet die Unterbrechung der Videoübertragung durch ein äußeres Ereignis oder einen Systemfehler
55
66
77
Anwendungsbereiche
Durch die Kombination von neuester Digitaltechnologie, umfangreichen Möglichkeiten der
Videobearbeitung und ansprechendem Design eignet sich die ACUIX ideal für Einzelhandelsgeschäfte, Flughäfen, Behördengebäude, Schulen, Universitäten, Industrieanlagen
und alle weiteren Bereiche, in denen Videoüberwachung benötigt wird. Die ACUIX bieten
höchste Zuverlässigkeit, erstklassige Performance und nahtlose Systemintegration.
88
99
10
10
Technische Daten
Videokompression
Auflösungen (PAL)
PAL-Bildrate
Video Streaming
MPEG-4 Part 2 (ISO/IEC 14496-2), SP level 0-3
4CIF 704 x 576; 2CIF 704 x 288; CIF 352 x 288
Bis zu 25 Bilder/s (Video) bei allen Auflösungen
Simultane Motion JPEG (M-JPEG) und steuerbare
MPEG-4-Bildrate und Bandbreite.
Konstante und variable Bitrate (MPEG-4)
Sicherheit
Passwort-Zugang für mehrere Benutzer
Benutzer
5 Unicast-Benutzer gleichzeitig
Videozugang über Webbrowser
Live-Übertragung an bis zu 5 Clients.
Administrator hat uneingeschränktes Zugriffsrecht
auf alle Kameraeinstellungen
Minimalanforderungen an Internetverbindung Pentium IV CPU 2.4 GHz oder AMD-Äquivalent,
512 MB RAM, AGP Grafikkarte 32 MB RAM,
Windows XP® 2000, Internet Explorer 6.0 oder höher
Installation und Management/Wartung
Honeywell IP Utility Software identifiziert die IP-Adresse
und prüft den Gerätestatus
Unterstützte Protokolle
IPv4, HTTP, TCP, RTSP, RTP, UDP, IGMP, RTCP, FTP,
ICMP, DHCP, Bonjour, ARP, DNS
Schwenkwinkel
Horizontal: 360º stufenlos;
Neigung: 5º über Horizontale bis 90º nach unten
Geschwindigkeit (manueller Modus)
Schwenken: Variabel von 0,10º/s bis 480º/s;
Neigung: Variabel von 0,10º/s bis 240º/s
Geschwindigkeit Voreinstellungen
<0.5 s.
Einstellgenauigkeit
± 0,09º
Voreinstellungen pro Dome
150
Voreinstellungen Touren
16 Touren mit jeweils bis zu 64 Voreinstellungen
Still Shot™ Funktion
Einzelbild aus dem Video zwischen Voreinstellungen
während der Positionsabfolge
Positionstest
16x2-minütige Positionstests
Sektoridentifizierung
16 verschiedene Sektoren oder Zonen
Dynamische Privatzonen
32 dynamische Privatzonen
Standardfunktion
Aktiviert voreingestellte Touren und benutzerdefinierte
Touren nach programmierbarer Inaktivitätszeit
Flashback
Ruft im manuellen Modus sowie bei voreingestellten und
benutzerdefinierten Touren die letzte erfasste Position
erneut auf. Umschaltung zwischen den letzten beiden
Voreinstellungen möglich
Digitale Zoom-Anzeige
Bildschirmanzeige der Digitalzoom-Einstellung
(z. B. 2x, 4x, 12x). Vom Benutzer wählbar
24 V AC Line-Lock
mit 180º Phasenjustierung
Alarmsteuerung
4 potentialfreie Kontakteingänge
11
11
12
12
13
13
14
14
15
15
16
16
17
17
18
18
19
19
20
20
21
21
22
22
23
23
67
Videotechnik
ACUIX™ IP High-Speed-Dome-Systeme
18x ACUIX™ IP Schwenk-Neige-Dome-Kameras
Technische Daten
Bildsensor
Objektiv
Horizontale Auflösung
Digitalzoom
Betrachtungswinkel (H)
Synchronisation
Mindestlichtstärke
Rauschabstand
Elektronischer Verschluss
Weißabgleich
Verstärkung
Gegenlichtkompensation (BLC)
Focussystem
1/4” Ex-view HAD CCD
18x optischer Zoom, f=4.1mm (Weitwinkel) bis 73.8mm
(Tele), F1.4 bis F3.0
>460 TVL (PAL)
12x (216x Gesamtzoom)
48º (Wide End) bis 2,8º (Tele End)
Interne / AC-Netzsynchronisation
0,7 Lux
>50 dB
1/1 bis 1/10.000 Sek.
Auto, ATW, Innen, Außen, Manuell
Auto/Manuell
Ein/Aus/Auto
Auto/Manuell
Informationen zur Bestellung
Zwischendeckeneinbau - Innenbereich
Technische Daten
Umgebungsbedingungen
Temperatur
Relative Luftfeuchtigkeit
Bestimmungen
Emissionen
Störfestigkeit
Sicherheit
Elektrik
Eingangsspannung
Eingangsspannungstoleranz
Stromverbrauch
Mechanik
Abmessungen (H x Ø)
Gewicht
Konstruktion
Gehäuse
Untere Dome-Kuppel
Montageverfahren
Zierring
HDXAPDDCB
«IEYBQEEDC\−
Betrieb: 0 °C bis +50 °C (32 °F bis 122 °F);
Lagerung: -40 °C bis +60 °C (-40 °F bis 140 °F)
0% bis 95% (nicht kondensierend)
FCC: Part 15, Class B; CE: EN55022, Class B
EN Series 61000-2-2, 61000-4-2, 61000-4-3, 61000-4-4,
61000-4-5, 61000-4-6, 61000-4-11
UL 60065; EN60950
24 V AC @ 50/60 Hz, Class 2 LPS
21 bis 27 V AC
41 W Spitze; 29 W Leerlauf
170,21 x 206,45 mm
2,72 kg
Aluminium
Klar- oder Rauch-Acryl
193,8 mm Montagebohrung mit 3 Befestigungselementen
schwarz oder weiß
18-fach Schwenk-/Neige-IP-Farb-Dome-Kamera
2.935,00 €
ACUIX-IP, innen, Deckenmontage, klare Acrylkuppel, schwarzer Zierring.
HDXAPDDCW
«IEYBQEEDXK−
18-fach Schwenk-/Neige-IP-Farb-Dome-Kamera
ACUIX-IP, innen, Deckenmontage, klare Acrylkuppel, weißer Zierring.
68
www.honeywell.com/security/de
2.935,00 €
Videotechnik
HDXAPDDSB
ACUIX™ IP High-Speed-Dome-Systeme
«IEYBQEETCu−
18-fach Schwenk-/Neige-IP-Farb-Dome-Kamera
2.935,00 €
11
ACUIX-IP, innen, Deckenmontage, rauchfarbene Acrylkuppel, schwarzer Zierring.
22
HDXAPDDSW
«IEYBQEETXd−
18-fach Schwenk-/Neige-IP-Farb-Dome-Kamera
2.935,00 €
33
ACUIX-IP, innen, Deckenmontage, rauchfarbene Acrylkuppel, weißer Zierring.
44
55
Hängende Version - Innenbereich
66
Technische Daten
Umgebungsbedingungen
Temperatur
Relative Luftfeuchtigkeit
Bestimmungen
Emissionen
Störfestigkeit
Sicherheit
Elektrik
Eingangsspannung
Eingangsspannungstoleranz
Stromverbrauch
Mechanik
Abmessungen Gehäuse (H x Ø)
Untere Dome-Kuppel (Ø)
Gewicht
Konstruktion
Gehäuse
Untere Dome-Kuppel
Oberfläche
Montageverfahren
Zierring
Betrieb: 0 °C bis +50 °C (32 °F bis 122 °F);
Lagerung: -40 °C bis +60°C (-40°F bis 140 °F)
0% bis 95% (nicht kondensierend)
77
88
FCC: Part 15, Class B; CE: EN55022, Class B
EN Series 61000-2-2, 61000-4-2, 61000-4-3, 61000-4-4,
61000-4-5, 61000-4-6, 61000-4-11
UL 60065; EN60950
99
24 V AC @ 50/60 Hz, Class 2 LPS
21 bis 27 V AC
41 W Spitze; 29 W Leerlauf
10
10
11
11
194,6 x 237,2 mm
191 mm
2,72 kg
12
12
Aluminium
Klar- oder Rauch-Acryl
grau oder mattschwarz
1.5” NPT-Gewinde
schwarz oder weiß
13
13
14
14
HDXAPBDCB
«IEYBQCEDCP−
Schwenk-/Neige-IP-Farb-Dome-Kamera
2.935,00 €
15
15
ACUIX-IP, innen, hängende Version, klare Acrylkuppel, schwarzer Zierring.
16
16
HDXAPBDSB
«IEYBQCETCi−
18-fach Schwenk-/Neige-IP-Farb-Dome-Kamera
2.935,00 €
17
17
ACUIX-IP, innen, hängende Version, rauchfarbene Acrylkuppel, schwarzer Zierring.
18
18
HDXAPPDCW
«IEYBQQEDX,−
18-fach Schwenk-/Neige-IP-Farb-Dome-Kamera
2.935,00 €
19
19
ACUIX-IP, innen, hängende Version, klare Acrylkuppel, weißer Zierring.
HDXAPPDSW
«IEYBQQETXE−
18-fach Schwenk-/Neige-IP-Farb-Dome-Kamera
2.935,00 €
ACUIX-IP, innen, hängende Version, rauchfarbene Acrylkuppel, weißer Zierring.
20
20
21
21
22
22
23
23
69
Videotechnik
ACUIX™ IP High-Speed-Dome-Systeme
Hängende Version - Außenbereich und robuste Ausführung
Technische Daten
Umgebungsbedingungen
Temperatur
Relative Luftfeuchtigkeit
Schutzklasse
Bestimmungen
Emissionen
Störfestigkeit
Sicherheit
Elektrik
Eingangsspannung
Eingangsspannungstoleranz
Stromverbrauch
Konstruktion
Gehäuse
Untere Dome-Kuppel
Oberfläche
Zierring
Betrieb: -40 °C bis +50 °C (-40 °F bis 122 °F);
Lagerung: -40 °C bis +60 °C (-40ºF bis 140ºF)
0% bis 95% (nicht kondensierend)
IP66; NEMA4X
FCC: Part 15, Class B; CE: EN55022, Class B
EN Series 61000-2-2, 61000-4-2, 61000-4-3, 61000-4-4,
61000-4-5, 61000-4-6, 61000-4-11
UL 60065 EN60950
24 V AC @ 50/60 Hz, Class 2 LPS
21 bis 27 V AC
55 W Spitze; 41 W Leerlauf
Aluminium
Klar- oder Rauch-Acryl
grau
weiß
Hängende Version - Außenbereich
Technische Daten
Abmessungen
- Gehäuse (H x Ø)
- Untere Dome-Kuppel (Ø)
Gewicht
Montageverfahren
HDXAPWDCW
«IEYBQXEDXV−
194,6 x 255,5 mm
191 mm
3,04 kg
1.5” NPT-Gewinde
18-fach Schwenk-/Neige-IP-Farb-Dome-Kamera
3.205,00 €
ACUIX-IP, außen, hängende Version, klare Acrylkuppel, weißer Zierring.
HDXAPWDSW
«IEYBQXETXo−
18-fach Schwenk-/Neige-IP-Farb-Dome-Kamera
3.205,00 €
ACUIX-IP, außen, hängende Version, rauchfarbene Acrylkuppel, weißer Zierring.
Hängende Version - Außenbereich, robuste Ausführung
Technische Daten
Abmessungen
- Gehäuse (H x Ø)
- Untere Dome-Kuppel (Ø)
Gewicht
Montageverfahren
HDXAPRDCW
«IEYBQSEDX8−
319,5 x 267,2 mm
191 mm
6,69 kg
Halterung mit 90° Neigungswinkel
18-fach Schwenk-/Neige-IP-Farb-Dome-Kamera
3.915,00 €
ACUIX-IP, außen, robuste Ausführung, klare Acrylkuppel, weißer Zierring.
HDXAPRDSW
«IEYBQSETXQ−
18-fach Schwenk-/Neige-IP-Farb-Dome-Kamera
3.915,00 €
ACUIX-IP, außen, robuste Ausführung, rauchfarbene Acrylkuppel, weißer Zierring.
70
www.honeywell.com/security/de
Videotechnik
ACUIX™ IP High-Speed-Dome-Systeme
18x ACUIX™ IP Schwenk-Neige-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kameras
11
22
Technische Daten
Bildsensor
Objektiv
Horizontale Auflösung
Schwenkbarer Infrarotfilter
Wide Dynamic Range
Digitalzoom
Betrachtungswinkel (H)
Synchronisation
Mindestlichtstärke
Rauschabstand
Elektronischer Verschluss
Weißabgleich
Verstärkung
Gegenlichtkompensation (BLC)
Focussystem
1/4” Ex-view HAD CCD
18x optischer Zoom, f=4.1mm (Weitwinkel) bis 73.8mm
(Tele), F1.4 bis F3.0
>520 TVL (PAL)
Ja
Ja (128x)
12x (216x Gesamtzoom)
48º (Wide End) bis 2,8º (Tele End)
Interne / AC-Netzsynchronisation
0,7 Lux / 0,01 Lux (Infrarotfilter entfernt)
>50 dB
1/1 bis 1/10.000 Sek.
Auto, ATW, Innen, Außen, Manuell
Auto/Manuell
Ein/Aus/Auto
Auto/Manuell
33
44
55
66
77
88
Zwischendeckeneinbau - Innenbereich
99
Technische Daten
Umgebungsbedingungen
Temperatur
Relative Luftfeuchtigkeit
Bestimmungen
Emissionen
Störfestigkeit
Sicherheit
Elektrik
Eingangsspannung
Eingangsspannungstoleranz
Stromverbrauch
Mechanik
Abmessungen (H x Ø)
Gewicht
Konstruktion
Gehäuse
Untere Dome-Kuppel
Montageverfahren
Zierring
Betrieb: 0 °C bis +50 °C (32 °F bis 122 °F);
Lagerung: -40 °C bis +60 °C (-40 °F bis 140 °F)
0% bis 95% (nicht kondensierend)
10
10
FCC: Part 15, Class B; CE: EN55022, Class B
EN Series 61000-2-2, 61000-4-2, 61000-4-3, 61000-4-4,
61000-4-5, 61000-4-6, 61000-4-11
UL 60065; EN60950
11
11
12
12
24 V AC @ 50/60 Hz, Class 2 LPS
21 bis 27 V AC
41 W Spitze; 29 W Leerlauf
13
13
170,21 x 206,45 mm
2,72 kg
14
14
Aluminium
Klar- oder Rauch-Acryl
193,8 mm Montagebohrung mit 3 Befestigungselementen
schwarz oder weiß
15
15
16
16
HDXJPDDCB
«IEYKQEEDC¢−
18-fach Schwenk-/Neige-IP-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
3.180,00 €
17
17
ACUIX-IP, innen, Deckenmontage, WDR, Tag/Nacht, klare Acrylkuppel, schwarzer Zierring.
18
18
HDXJPDDCW
«IEYKQEEDXo−
18-fach Schwenk-/Neige-IP-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
3.180,00 €
19
19
ACUIX-IP, innen, Deckenmontage, WDR, Tag/Nacht, klare Acrylkuppel, weißer Zierring.
20
20
HDXJPDDSB
HDXJPDDSW
«IEYKQEETC2−
«IEYKQEETX!−
18-fach Schwenk-/Neige-IP-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
3.180,00 €
ACUIX-IP, innen, Deckenmontage, WDR,Tag/Nacht, rauchfarbene Acrylkuppel, schwarzer Zierring.
21
21
3.180,00 €
22
22
ACUIX-IP, innen, Deckenmontage, WDR, Tag/Nacht, rauchfarbene Acrylkuppel, weißer Zierring.
23
23
18-fach Schwenk-/Neige-IP-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
71
Videotechnik
ACUIX™ IP High-Speed-Dome-Systeme
Hängende Version - Innenbereich
Technische Daten
Umgebungsbedingungen
Temperatur
Relative Luftfeuchtigkeit
Bestimmungen
Emissionen
Störfestigkeit
Sicherheit
Elektrik
Eingangsspannung
Eingangsspannungstoleranz
Stromverbrauch
Mechanik
Abmessungen
- Gehäuse (H x Ø)
- Untere Dome-Kuppel (Ø)
Gewicht
Konstruktion
Gehäuse
Untere Dome-Kuppel
Oberfläche
Montageverfahren
Zierring
HDXJPBDCB
«IEYKQCEDCt−
Betrieb: 0 °C bis +50 °C (32 °F bis 122 °F);
Lagerung: -40 °C bis +60 °C (-40 °F bis 140 °F)
0% bis 95% (nicht kondensierend)
FCC: Part 15, Class B; CE: EN55022, Class B
EN Series 61000-2-2, 61000-4-2, 61000-4-3, 61000-4-4,
61000-4-5, 61000-4-6, 61000-4-11
UL 60065; EN60950
24 V AC @ 50/60 Hz, Class 2 LPS
21 bis 27 V AC
41 W Spitze; 29 W Leerlauf
194,6 x 237,2 mm
191 mm
2,72 kg
Aluminium
Klar- oder Rauch-Acryl
grau oder mattschwarz
1.5” NPT-Gewinde
schwarz oder weiß
18-fach Schwenk-/Neige-IP-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
3.180,00 €
ACUIX-IP, innen, hängende Version, WDR, Tag/Nacht, klare Acrylkuppel, schwarzer Zierring.
HDXJPBDSB
«IEYKQCETC&−
18-fach Schwenk-/Neige-IP-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
3.180,00 €
ACUIX-IP, innen, hängende Version, WDR, Tag/Nacht, rauchfarbene Acrylkuppel, schwarzer Zierring.
HDXJPPDCW
«IEYKQQEDXP−
18-fach Schwenk-/Neige-IP-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
3.180,00 €
ACUIX-IP, innen, hängende Version, WDR, Tag/Nacht, klare Acrylkuppel, weißer Zierring.
HDXJPPDSW
«IEYKQQETXi−
18-fach Schwenk-/Neige-IP-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
3.180,00 €
ACUIX-IP, innen, hängende Version, WDR, Tag/Nacht, rauchfarbene Acrylkuppel, weißer Zierring.
72
www.honeywell.com/security/de
Videotechnik
ACUIX™ IP High-Speed-Dome-Systeme
Hängende Version - Außenbereich und robuste Ausführung
11
22
Technische Daten
Umgebungsbedingungen
Temperatur
Relative Luftfeuchtigkeit
Schutzklasse
Bestimmungen
Emissionen
Störfestigkeit
Sicherheit
Elektrik
Eingangsspannung
Eingangsspannungstoleranz
Stromverbrauch
Konstruktion
Gehäuse
Untere Dome-Kuppel
Oberfläche
Zierring
Betrieb: -40 °C bis +50 °C (-40 °F bis 122 °F)
0% bis 95% (nicht kondensierend)
IP66; NEMA4X
33
FCC: Part 15, Class B; CE: EN55022, Class B
EN Series 61000-2-2, 61000-4-2, 61000-4-3, 61000-4-4,
61000-4-5, 61000-4-6, 61000-4-11
UL 60065 EN60950
44
55
24 V AC @ 50/60 Hz, Class 2 LPS
21 bis 27 V AC
55 W Spitze; 41 W Leerlauf
66
Aluminium
Klar- oder Rauch-Acryl
grau
weiß
77
88
Hängende Version - Außenbereich
99
Technische Daten
Abmessungen
- Gehäuse (H x Ø)
- Untere Dome-Kuppel (Ø)
Gewicht
Montageverfahren
10
10
194,6 x 255,5 mm
191 mm
3,04 kg
1.5” NPT-Gewinde
11
11
12
12
HDXJPWDCW
«IEYKQXEDXz−
18-fach Schwenk-/Neige-IP-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
3.570,00 €
13
13
ACUIX-IP, außen, hängende Version, WDR, Tag/Nacht, klare Acrylkuppel, weißer Zierring.
14
14
HDXJPWDSW
«IEYKQXETX,−
18-fach Schwenk-/Neige-IP-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
3.570,00 €
15
15
ACUIX-IP, außen, hängende Version, WDR, Tag/Nacht, rauchfarbene Acrylkuppel, weißer Zierring.
16
16
Hängende Version - Außenbereich, robuste Ausführung
17
17
Technische Daten
Abmessungen
- Gehäuse (H x Ø)
- Untere Dome-Kuppel (Ø)
Gewicht
Montageverfahren
18
18
319,5 x 267,2 mm
191 mm
6,69 kg
Halterung mit 90° Neigungswinkel
19
19
20
20
HDXJPRDCW
«IEYKQSEDX\−
18-fach Schwenk-/Neige-IP-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
4.280,00 €
21
21
ACUIX, außen, robuste Ausführung, WDR, Tag/Nacht, klare Acrylkuppel, weißer Zierring.
22
22
HDXJPRDSW
«IEYKQSETXu−
18-fach Schwenk-/Neige-IP-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
4.280,00 €
ACUIX, außen, robuste Ausführung, WDR, Tag/Nacht, rauchfarbene Acrylkuppel, weißer Zierring.
23
23
73
Videotechnik
ACUIX™ IP High-Speed-Dome-Systeme
26x ACUIX™ IP Schwenk-Neige-WDR-Dome-Kameras
Technische Daten
Bildsensor
Objektiv
Horizontale Auflösung
Schwenkbarer Infrarotfilter
Wide Dynamic Range
Digitalzoom
Betrachtungswinkel (H)
Synchronisation
Mindestlichtstärke
Rauschabstand
Elektronischer Verschluss
Weißabgleich
Verstärkung
Gegenlichtkompensation (BLC)
Focussystem
1/4” Ex-view HAD CCD
26x optischer Zoom, f=3.5mm (Weitwinkel) bis 91mm
(Tele), F1.6 bis F3.8
>520 TVL (PAL)
Ja
Ja (128X)
12x (312x Gesamtzoom)
54,2º (Wide End) bis 2,2º (Tele End)
Interne / AC-Netzsynchronisation
1,0 Lux / 0,09 Lux (Infrarotfilter entfernt)
>50 dB
1/1 bis 1/10.000 Sek.
Auto, ATW, Innen, Außen, Manuell
Auto/Manuell
Ein/Aus/Auto
Auto/Manuell
Zwischendeckeneinbau - Innenbereich
Technische Daten
Umgebungsbedingungen
Temperatur
Relative Luftfeuchtigkeit
Bestimmungen
Emissionen
Störfestigkeit
Sicherheit
Elektrik
Eingangsspannung
Eingangsspannungstoleranz
Stromverbrauch
Mechanik
Abmessungen (H x Ø)
Gewicht
Konstruktion
Gehäuse
Untere Dome-Kuppel
Montageverfahren
Zierring
HDXFPDDCB
«IEYGQEEDCp−
Betrieb: 0 °C bis +50 °C (32 °F bis 122 °F);
Lagerung: -40 °C bis +60 °C (-40 °F bis 140 °F)
0% bis 95% (nicht kondensierend)
FCC: Part 15, Class B; CE: EN55022, Class B
EN Series 61000-2-2, 61000-4-2, 61000-4-3, 61000-4-4,
61000-4-5, 61000-4-6, 61000-4-11
UL 60065; EN60950
24 V AC @ 50/60 Hz, Class 2 LPS
21 bis 27 V AC
41 W Spitze; 29 W Leerlauf
170,21 x 206,45 mm
2,72 kg
Aluminium
Klar- oder Rauch-Acryl
193,8 mm Montagebohrung mit 3 Befestigungselementen
schwarz oder weiß
26-fach Schwenk-/Neige-IP-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
3.260,00 €
ACUIX-IP, innen, Deckenmontage, WDR, Tag/Nacht, klare Acrylkuppel, schwarzer Zierring.
HDXFPDDCW
«IEYGQEEDX_−
26-fach Schwenk-/Neige-IP-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
3.260,00 €
ACUIX-IP, innen, Deckenmontage, WDR, Tag/Nacht, klare Acrylkuppel, weißer Zierring.
HDXFPDDSB
«IEYGQEETC"−
26-fach Schwenk-/Neige-IP-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
3.260,00 €
ACUIX-IP, innen, Deckenmontage, WDR, Tag/Nacht, rauchfarbene Acrylkuppel, schwarzer Zierring.
HDXFPDDSW
«IEYGQEETXx−
26-fach Schwenk-/Neige-IP-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
3.260,00 €
ACUIX-IP, innen, Deckenmontage, WDR, Tag/Nacht, rauchfarbene Acrylkuppel, weißer Zierring.
74
www.honeywell.com/security/de
Videotechnik
ACUIX™ IP High-Speed-Dome-Systeme
Hängende Version - Innenbereich
11
22
Technische Daten
Umgebungsbedingungen
Temperatur
Relative Luftfeuchtigkeit
Bestimmungen
Emissionen
Störfestigkeit
Sicherheit
Elektrik
Eingangsspannung
Eingangsspannungstoleranz
Stromverbrauch
Mechanik
Abmessungen
- Gehäuse (H x Ø)
- Untere Dome-Kuppel (Ø)
Gewicht
Konstruktion
Gehäuse
Untere Dome-Kuppel
Oberfläche
Montageverfahren
Zierring
Betrieb: 0 °C bis +50 °C (32 °F bis 122 °F);
Lagerung: -40 °C bis +60 °C (-40 °F bis 140 °F)
0% bis 95% (nicht kondensierend)
33
FCC: Part 15, Class B; CE: EN55022, Class B
EN Series 61000-2-2, 61000-4-2, 61000-4-3, 61000-4-4,
61000-4-5, 61000-4-6, 61000-4-11
UL 60065; EN60950
44
55
24 V AC @ 50/60 Hz, Class 2 LPS
21 bis 27 V AC
41 W Spitze; 29 W Leerlauf
66
194,6 x 237,2 mm
191 mm
2,72 kg
77
Aluminium
Klar- oder Rauch-Acryl
grau oder mattschwarz
1.5” NPT-Gewinde
weiß
88
99
10
10
HDXFPPDCW
«[email protected]−
26-fach Schwenk-/Neige-IP-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
3.260,00€
11
11
ACUIX-IP, innen, hängende Version, WDR, Tag/Nacht, klare Acrylkuppel, weißer Zierring.
HDXFPPDSW
«IEYGQQETXY−
26-fach Schwenk-/Neige-IP-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
12
12
3.260,00 €
ACUIX-IP, innen, hängende Version, WDR, Tag/Nacht, rauchfarbene Acrylkuppel, weißer Zierring.
13
13
14
14
15
15
16
16
17
17
18
18
19
19
20
20
21
21
22
22
23
23
75
Videotechnik
ACUIX™ IP High-Speed-Dome-Systeme
Hängende Version - Außenbereich und robuste Ausführung
Technische Daten
Umgebungsbedingungen
Temperatur
Relative Luftfeuchtigkeit
Schutzklasse
Bestimmungen
Emissionen
Störfestigkeit
Sicherheit
Elektrik
Eingangsspannung
Eingangsspannungstoleranz
Stromverbrauch
Konstruktion
Gehäuse
Untere Dome-Kuppel
Oberfläche
Zierring
Betrieb: -40 °C bis +50 °C (-40 °F bis 122 °F);
Lagerung: -40 °C bis +60 °C (-40 °F bis 140 °F)
0% bis 95% (nicht kondensierend)
IP66; NEMA4X
FCC: Part 15, Class B; CE: EN55022, Class B
EN Series 61000-2-2, 61000-4-2, 61000-4-3, 61000-4-4,
61000-4-5, 61000-4-6, 61000-4-11
UL 60065 EN60950
24 V AC @ 50/60 Hz, Class 2 LPS
21 bis 27 V AC
55 W Spitze; 41 W Leerlauf
Aluminium
Klar- oder Rauch-Acryl
grau
weiß
Hängende Version - Außenbereich
Technische Daten
Abmessungen
- Gehäuse (H x Ø)
- Untere Dome-Kuppel (Ø)
Gewicht
Montageverfahren
HDXFPWDCW
«IEYGQXEDXj−
194,6 x 255,5 mm
191 mm
3,04 kg
1.5” NPT-Gewinde
26-fach Schwenk-/Neige-IP-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
3.695,00 €
ACUIX-IP, außen, hängende Version, WDR, Tag/Nacht, klare Acrylkuppel, weißer Zierring.
HDXFPWDSW
«IEYGQXETX¥−
26-fach Schwenk-/Neige-IP-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
3.695,00 €
ACUIX-IP, außen, hängende Version, WDR, Tag/Nacht, rauchfarbene Acrylkuppel, weißer Zierring.
Hängende Version - Außenbereich, robuste Ausführung
Technische Daten
Abmessungen
- Gehäuse (H x Ø)
- Untere Dome-Kuppel (Ø)
Gewicht
Montageverfahren
HDXFPRDCW
«IEYGQSEDXL−
319,5 x 267,2 mm
191 mm
6,69 kg
Halterung mit 90° Neigungswinkel
26-fach Schwenk-/Neige-IP-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
4.355,00 €
ACUIX, außen, robuste Ausführung, WDR, Tag/Nacht, klare Acrylkuppel, weißer Zierring.
HDXFPRDSW
«IEYGQSETXe−
26-fach Schwenk-/Neige-IP-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
4.355,00 €
ACUIX, außen, robuste Ausführung, WDR, Tag/Nacht, rauchfarbene Acrylkuppel, weißer Zierring.
76
www.honeywell.com/security/de
Videotechnik
ACUIX™ IP High-Speed-Dome-Systeme
35x ACUIX™ IP Schwenk-Neige-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kameras mit EIS
11
22
Technische Daten
Bildsensor
Objektiv
Horizontale Auflösung
Schwenkbarer Infrarotfilter
Wide Dynamic Range
Digitalzoom
Betrachtungswinkel (H)
Synchronisation
Mindestlichtstärke
Rauschabstand
Elektronischer Verschluss
Weißabgleich
Verstärkung
Gegenlichtkompensation (BLC)
Focussystem
Elektronische Bildstabilisierung (EIS)
1/4” Ex-view HAD CCD
35x optischer Zoom, f=3,4mm (Weitwinkel) bis 119mm
(Tele), F1, 4 bis F4,2
>530 TVL (PAL)
Ja
Ja (128X)
12x (420x Gesamtzoom)
55,8º (Wide End) bis 1,7º (Tele End)
Interne / AC-Netzsynchronisation
0,5 Lux / 0,05 Lux (Infrarotfilter entfernt)
>50 dB
1/2 bis 1/30.000 Sek.
Auto, ATW, Innen, Außen, Manuell
Auto/Manuell
Ein/Aus/Auto
Auto/Manuell
Ja, bis zu 12 dB Unterdrückung
33
44
55
66
77
88
Zwischendeckeneinbau - Innenbereich
99
Technische Daten
Umgebungsbedingungen
Temperatur
Relative Luftfeuchtigkeit
Bestimmungen
Emissionen
Störfestigkeit
Sicherheit
Elektrik
Eingangsspannung
Eingangsspannungstoleranz
Stromverbrauch
Mechanik
Abmessungen (H x Ø)
Gewicht
Konstruktion
Gehäuse
Untere Dome-Kuppel
Montageverfahren
Zierring
Betrieb: 0 °C bis +50 °C (32 °F bis 122 °F);
Lagerung: -40 °C bis +60 °C (-40 °F bis 140 °F)
0% bis 95% (nicht kondensierend)
10
10
11
11
FCC: Part 15, Class B; CE: EN55022, Class B
EN Series 61000-2-2, 61000-4-2, 61000-4-3, 61000-4-4,
61000-4-5, 61000-4-6, 61000-4-11
UL 60065; EN60950
12
12
24 V AC @ 50/60 Hz, Class 2 LPS
21 bis 27 V AC
41 W Spitze; 29 W Leerlauf
13
13
170,21 x 206,45 mm
2,72 kg
14
14
Aluminium
Klar- oder Rauch-Acryl
193,8 mm Montagebohrung mit 3 Befestigungselementen
schwarz oder weiß
15
15
16
16
HDXGPDDCB
«IEYHQEEDCt−
35-fach Schwenk-/Neige-IP-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
3.765,00 €
17
17
ACUIX-IP, innen, Deckenmontage, WDR, Tag/Nacht, klare Acrylkuppel, schwarzer Zierring.
18
18
HDXGPDDCW
«IEYHQEEDXc−
35-fach Schwenk-/Neige-IP-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
3.765,00 €
19
19
ACUIX-IP, innen, Deckenmontage, WDR, Tag/Nacht, klare Acrylkuppel, weißer Zierring.
20
20
HDXGPDDSB
HDXGPDDSW
«IEYHQEETC&−
«IEYHQEETX|−
35-fach Schwenk-/Neige-IP-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
3.765,00 €
ACUIX-IP, innen, Deckenmontage, WDR, Tag/Nacht, rauchfarbene Acrylkuppel, schwarzer Zierring.
21
21
3.765,00 €
22
22
ACUIX-IP, innen, Deckenmontage, WDR, Tag/Nacht, rauchfarbene Acrylkuppel, weißer Zierring.
23
23
35-fach Schwenk-/Neige-IP-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
77
Videotechnik
ACUIX™ IP High-Speed-Dome-Systeme
Hängende Version - Innenbereich
Technische Daten
Umgebungsbedingungen
Temperatur
Relative Luftfeuchtigkeit
Bestimmungen
Emissionen
Störfestigkeit
Sicherheit
Elektrik
Eingangsspannung
Eingangsspannungstoleranz
Stromverbrauch
Mechanik
Abmessungen
- Gehäuse (H x Ø)
- Untere Dome-Kuppel (Ø)
Gewicht
Konstruktion
Gehäuse
Untere Dome-Kuppel
Oberfläche
Montageverfahren
Zierring
HDXGPBDCB
«IEYHQCEDCh−
Betrieb: 0 °C bis +50 °C (32 °F bis 122 °F);
Lagerung: -40 °C bis +60 °C (-40 °F bis 140 °F)
0% bis 95% (nicht kondensierend)
FCC: Part 15, Class B; CE: EN55022, Class B
EN Series 61000-2-2, 61000-4-2, 61000-4-3, 61000-4-4,
61000-4-5, 61000-4-6, 61000-4-11
UL 60065; EN60950
24 V AC @ 50/60 Hz, Class 2 LPS
21 bis 27 V AC
41 W Spitze; 29 W Leerlauf
194,6 x 237,2 mm
191 mm
2,72 kg
Aluminium
Klar- oder Rauch-Acryl
grau oder mattschwarz
1.5” NPT-Gewinde
schwarz oder weiß
35-fach Schwenk-/Neige-IP-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
3.765,00 €
ACUIX-IP, innen, hängende Version, schwarz, Tag/Nacht, klare Acrylkuppel, schwarzer Zierring.
HDXGPBDSB
«IEYHQCETC£−
35-fach Schwenk-/Neige-IP-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
3.765,00 €
ACUIX-IP, innen, hängende Version, schwarz, Tag/Nacht, rauchfarbene Acrylkuppel,
schwarzer Zierring.
HDXGPPDCW
«IEYHQQEDXD−
35-fach Schwenk-/Neige-IP-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
3.765,00 €
ACUIX-IP, innen, hängende Version, WDR, Tag/Nacht, klare Acrylkuppel, weißer Zierring.
HDXGPPDSW
«IEYHQQETX]−
35-fach Schwenk-/Neige-IP-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
3.765,00 €
ACUIX-IP, innen, hängende Version, WDR, Tag/Nacht, rauchfarbene Acrylkuppel, weißer Zierring.
78
www.honeywell.com/security/de
Videotechnik
ACUIX™ IP High-Speed-Dome-Systeme
Hängende Version - Außenbereich und robuste Ausführung
11
22
Technische Daten
Umgebungsbedingungen
Temperatur
Relative Luftfeuchtigkeit
Schutzklasse
Bestimmungen
Emissionen
Störfestigkeit
Sicherheit
Elektrik
Eingangsspannung
Eingangsspannungstoleranz
Stromverbrauch
Konstruktion
Gehäuse
Untere Dome-Kuppel
Oberfläche
Zierring
Betrieb: -40 °C bis +50 °C (-40 °F bis 122 °F);
Lagerung: -40 °C bis 60 °C (-40 °F bis 140 °F)
0% bis 95% (nicht kondensierend)
IP66; NEMA4X
33
44
FCC: Part 15, Class B; CE: EN55022, Class B
EN Series 61000-2-2, 61000-4-2, 61000-4-3, 61000-4-4,
61000-4-5, 61000-4-6, 61000-4-11
UL 60065 EN60950
55
24 V AC @ 50/60 Hz, Class 2 LPS
21 bis 27 V AC
55 W Spitze; 41 W Leerlauf
66
Aluminium
Klar- oder Rauch-Acryl
grau
weiß
77
88
Hängende Version - Außenbereich
99
Technische Daten
Abmessungen
- Gehäuse (H x Ø)
- Untere Dome-Kuppel (Ø)
Gewicht
Montageverfahren
10
10
194,6 x 255,5 mm
191 mm
3,04 kg
1.5” NPT-Gewinde
11
11
12
12
HDXGPWDCW
«IEYHQXEDXn−
35-fach Schwenk-/Neige-IP-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
13
13
4.010,00 €
ACUIX-IP, außen, hängende Version, WDR, Tag/Nacht, klare Acrylkuppel, weißer Zierring.
HDXGPWDSW
«IEYHQXETX©−
35-fach Schwenk-/Neige-IP-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
14
14
4.010,00 €
15
15
ACUIX-IP, außen, hängende Version, WDR, Tag/Nacht, rauchfarbene Acrylkuppel, weißer Zierring.
16
16
Hängende Version - Außenbereich, robuste Ausführung
17
17
Technische Daten
Abmessungen
- Gehäuse (H x Ø)
- Untere Dome-Kuppel (Ø)
Gewicht
Montageverfahren
18
18
319,5 x 267,2 mm
191 mm
6,69 kg
Halterung mit 90° Neigungswinkel
19
19
20
20
HDXGPRDCW
«IEYHQSEDXP−
35-fach Schwenk-/Neige-IP-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
4.655,00 €
21
21
ACUIX, außen, robuste Ausführung, WDR, Tag/Nacht, klare Acrylkuppel, weißer Zierring.
22
22
HDXGPRDSW
«IEYHQSETXi−
35-fach Schwenk-/Neige-IP-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
4.655,00 €
ACUIX, außen, robuste Ausführung, WDR, Tag/Nacht, rauchfarbene Acrylkuppel, weißer Zierring.
23
23
79
Videotechnik
ACUIX™ ES High-Speed-Dome-Systeme
ACUIX™ ES Schwenk-Neige-Dome-Kameras
Leistungsmerkmale
Die Funktionen der PTZ-Versionen:
• 18x, 26x oder 36x, 530 Bildzeilen, 128x Wide
Dynamic Range (WDR), Tag/Nachtfunktion
• Innenbereich: 18x Farbe, 460 Bildzeilen
• Remote-Firmwareupdates
• Sicheres Backup aller Kameraeinstellungen
• Up-the-Koax-Kontrolle
• UTP-Videoausgang
• Standardmäßig zwei potentialfreie Kontakteingänge, optional auch mit acht potentialfreien
Eingängen
• Bis zu 64 benutzerdefinierte Voreinstellungen
• Drei einstellbare Positionsabfolgen mit jeweils
bis zu 24 Voreinstellungen
• Bis zu 24 Privatzonen
(bis zu 8 gleichzeitig auf dem Bildschirm)
• Passwortschutz gegen eine unbefugte Änderung
von Systemeinstellungen
• Überspannungs- und Blitzschutz
• Menüs in Englisch, Französisch, Deutsch,
Niederländisch, Italienisch, Polnisch, Spanisch
und Tschechisch
Die Funktionen der fest installierten Version:
• 1/3"-Interline-CCD-Sensor von Sony
• Ultra hohe Auflösung in Farbe: 540 Bildzeilen
• Gehäuse für den Innenbereich: hängende Version
und Version für Oberflächenmontage bzw.
Zwischendeckeneinbau
• Benutzerfreundliches Gehäusedesign mit
"Kabelmanagement"
• Varioobjektiv mit asphärischem Objektiv und
automatischer Blende,
Brennweite: 2,8 - 10 mm,
Lichtstärke: 1:1,3
• Lokaler Video-Ausgang für Grundeinstellung
- Service-/Monitorkabel ist im Lieferumfang
enthalten
• Kardanring
• Netzsynchronisation mit Phasenanpassung
(24 V AC)
ACUIX™ ES Schwenk-Neige-Dome-Kameras (PTZ) bieten vier Gehäuseausführungen und
vier integrierte hochauflösende Autofokus-Kameras für ein breites Einsatzspektrum.
Die Farbkameras für den Innenbereich sind entweder mit einem 18x-Zoom-Objektiv mit
einer PAL-Auflösung von 460 Bildzeilen oder mit einem fest installierten Varioobjektiv mit
automatischer Blende mit 2,8 bis 10 mm Brennweite und einer Auflösung von 540 Bildzeilen
erhältlich.
Die Wide Dynamic Range (WDR)- und Tag-/Nacht (TDN)-Modelle für den Außenbereich sind
mit 18x-, 26x- und 36x-Zoom-Objektiven und einer PAL-Auflösung von bis zu 530 Bildzeilen
ausgestattet. Aufgrund ihrer schnellen und einfachen Installation eignet sich die ACUIX™ ES
vor allem für Kunden, die eine kostengünstige Dome-Kamera in Komplettausstattung
wünschen.
Genau wie die ACUIX™ PTZ Dome verfügt auch die ACUIX™ ES PTZ Dome-Serie über eine
Technologie, die dem Anwender den Remote-Firmwareupload auf alle Dome sowie die
sichere Speicherung von Kameraeinstellungen wie Bezeichnungen, Voreinstellungen,
Positionsabfolgen und Privatzonen ermöglicht.
Die ACUIX™ ES PTZ Dome-Serie bietet umfangreiche Software ein breites Leistungsspektrum sowie für einfache Installation und Bedienung. Privatzonen ermöglichen dem Benutzer
das Maskieren von bis zu 24 nicht zu erfassenden Bereichen (bis zu 8 gleichzeitig auf dem
Bildschirm). Der Passwortschutz verhindert die Änderung von Einstellungen durch nicht
autorisierte Personen. Zu den Standardoptionen gehören UTP-Video und bis zu 8 potentialfreie Kontakteingänge. Menüs stehen in den Sprachen Englisch, Französisch, Deutsch,
Niederländisch, Italienisch, Polnisch, Tschechisch und Spanisch zur Verfügung.
Anwendungsbereiche
Dank der Kombination von erweiterter Videoverarbeitung und unauffälligem Design eignet
sich die ACUIX™ ES ideal für Einzelhandelsgeschäfte, Banken und Finanzdienstleistungsunternehmen, Gesundheitseinrichtungen, Schulen, Universitäten und alle weiteren Bereiche,
in denen Videoüberwachung benötigt wird. Die ACUIX™ ES bietet höchste Zuverlässigkeit,
erstklassige Performance und nahtlose Systemintegration.
Technische Daten
Schwenkwinkel
Geschwindigkeit (manueller Modus)
Geschwindigkeit Voreinstellungen
Einstellgenauigkeit
Voreinstellungen pro Dome
Voreinstellungen Positionsabfolgen
Still Shot™ Funktion
Positionstest
Sektoridentifizierung
Privatzonen
Standardfunktion
• Zwei Spannungen: 12 V DC/24 V AC
Flashback
Digitale Zoom-Anzeige
Netzsynchronisation
Alarmsteuerung
Unterstützte Protokolle
Empfänger/Treiber
80
www.honeywell.com/security/de
Horizontal: 360º stufenlos;
Neigung: -2º über Horizontale bis 90º nach unten
Schwenken: Variabel von 0,0625º/s bis 360º/s
Neigung: variabel von 0,0625º/s bis 360º/s
< 0,6 s.
± 0.4°
64
3 Positionsabfolgen mit jeweils bis zu 24 Voreinstellungen
Einzelbild aus dem Video zwischen Voreinstellungen
(nur für Außenbereich-Modelle) während der Positionsabfolge
Drei 2-minütige Positionstests
16 verschiedene Sektoren oder Zonen
24 bei allen Kameras
Aktiviert voreingestellte Positionsabfolgen und
benutzerdefinierte Positionsabfolgen nach programmier
barer Inaktivitätszeit
Ruft im manuellen Modus sowie bei voreingestellten und
benutzerdefinierten Positionsabfolgen die letzte erfasste
Position erneut auf. Umschaltung zwischen den letzten
beiden Voreinstellungen möglich.
Bildschirmanzeige der Digitalzoom-Einstellung
(z. B. 2x, 4x, 12x). Vom Benutzer wählbar.
24 V AC Netzsynch. mit 180-Grad-Phasenjustierung
2 potentialfreie Kontakteingänge;
8 bei "B"-Modellen - unbegrenzte Anzahl bei IntelliBus
IntelliBus, Diamond, Maxpro-Modus, VCL,
VCL up-the-Koax, Pelco-P, Pelco-D, Pelco-P_AD, Pelco-D_AD
Digitale Kommunikation: RS485;
Adressierung: 8-fach DIP-Schalter;
Protokoll: 8-fach DIP-Schalter;
Über Schalter wählbarer Kabelanschluß
Videotechnik
ACUIX™ ES High-Speed-Dome-Systeme
Informationen zur Bestellung - Innenbereich Versionen
11
22
HDV A P D A S W
R eihe
Beispiel (PTZ)
HDVAPDASW =
18x Farbe / PAL /
Zwischendeckeneinbau /
RS485 2 Kontakteingänge /
Rauchgrau / Montagering Weiß
33
Monta gering (nur bei
Zwischendeckeneinbau)
W = Weiß
Kamera
A= 18x Farbe
1 = 2,8-10 mm VFAI
Format
P = PAL
N = NTSC
Beispiel (Fest installiert)
Gehäuse
HDV1PDFSW =
D = Zwischendeckeneinbau
2.8-10 mm VFAI Fest installiert / PAL /
Zwischendeckeneinbau /
Video over Koax /Rauchgrau / Montagering Weiß
44
Dome
S = Rauchgrau
C = Transparent
55
Schnittstelle
A = 2-drahtig RS485, Video over Koax,
2 Kontakteingänge
B = 2-drahtig RS485, Video over Koax,
Video over UTP, 8 Kontakteingänge
F = Video over Koax
(muss bei Bestellung der Kamera
mit festem Varioobjektiv verwendet
werden)
66
77
88
99
10
10
11
11
12
12
13
13
14
14
15
15
16
16
17
17
18
18
19
19
20
20
21
21
22
22
23
23
81
Videotechnik
ACUIX™ ES High-Speed-Dome-Systeme
18x ACUIX™ ES Schwenk-Neige-Dome-Kameras
Technische Daten
Bildsensor
Objektiv
Horizontale Auflösung
Digitalzoom
Betrachtungswinkel (H)
Synchronisation
Mindestlichtstärke
Rauschabstand
Elektronischer Verschluss
Weißabgleich
Verstärkung
Gegenlichtkompensation (BLC)
Fokussystem
1/4"-SuperHAD-CCD
18x optischer Zoom, f=4,1 mm (Weitwinkel)
bis 73,8 mm (Tele), F1,4 bis F3,0
>460 Bildzeilen (NTSC und PAL)
12x (216x Gesamtzoom)
48º (Wide End) bis 2,8º (Tele End)
Interne/Externe Netzsynchronisation
1,0 Lux (F1,4, 50 IRE)
>50 dB
1/50 bis 1/10.000 Sek.
Auto, Innen, Außen, One Push, Manuell
Auto/Manuell (-3 bis 28 dB, 2 dB Schritte)
Ein/Aus
Auto/Manuell
Oberflächeneinbau - Innenbereich, hängende Version
Technische Daten
Umgebungsbedingungen
Temperatur
Relative Luftfeuchtigkeit
Bestimmungen
Emissionen
Störfestigkeit
Sicherheit
Elektrik
Eingangsspannung
Eingangsspannungstoleranz
Stromverbrauch
Mechanik
Abmessungen
- Gehäuse für Oberflächenmontage
- Gehäuse für hängende Montage
- Untere Dome-Kuppel
Gewicht
Konstruktion
Gehäuse
Untere Dome-Kuppel
Montageverfahren
HDVAPSAC
«IEWBQTBD7−
Betrieb: 0°C bis 40°C; Lagerung: -40°C bis +60°C
0 % bis 93 % (nicht kondensierend)
FCC: Teil 15, Klasse B; CE: EN55022, Klasse B
EN50130-4; CE: EN61000-6-1 :2001
UL 60065; CE: EN60065
24 V AC bei 50/60 Hz, 12 V DC
21 bis 27 V AC und 10,5 bis 16 V DC
15 W Spitze
128 H x 194 Ø bis 152 Ø mm
167,64 H x 194 Ø bis 152 Ø mm
146 mm Ø
2,27 kg
Polycarbonat-Kuppel: Grau
Klar- oder Rauch-Acryl
Oberflächenmontage auf glatter Oberfläche.
Gerät kann versenkt montiert werden,
um das Profil um 1,1 Zoll" (28 mm) zu reduzieren.
18-fach Schwenk-/Neige-Farb-Dome-Kamera
1.599,00 €
ACUIX, innen, Deckenmontage, hängend, Video über Koax, klare Acrylkuppel.
HDVAPSAS
«IEWBQTBTP−
18-fach Schwenk-/Neige-Farb-Dome-Kamera
1.599,00 €
ACUIX, innen, Deckenmontage, hängend, Video über Koax, rauchfarbene Acrylkuppel.
HDVAPSBC
«IEWBQTCD>−
18-fach Schwenk-/Neige-Farb-Dome-Kamera
1.699,00 €
ACUIX, innen, Deckenmontage, hängend, Video über Zweidraht, klare Acrylkuppel.
HDVAPSBS
«IEWBQTCTW−
18-fach Schwenk-/Neige-Farb-Dome-Kamera
1.699,00 €
ACUIX, innen, Deckenmontage, hängend, Video über Zweidraht, rauchfarbene Acrylkuppel.
82
www.honeywell.com/security/de
Videotechnik
ACUIX™ ES High-Speed-Dome-Systeme
18x ACUIX™ ES Schwenk-Neige-Dome-Kameras - Zwischendeckeneinbau - Innenbereich
11
22
Technische Daten
Umgebungsbedingungen
Temperatur
Relative Luftfeuchtigkeit
Bestimmungen
Emissionen
Störfestigkeit
Sicherheit
Elektrik
Eingangsspannung
Eingangsspannungstoleranz
Stromverbrauch
Mechanik
Abmessungen
- Gehäuse (H x Ø)
- Untere Dome-Kuppel (Ø)
Gewicht
Konstruktion
Gehäuse
Untere Dome-Kuppel
Montageverfahren
Betrieb: 0°C bis 40°C; Lagerung: -40°C bis +60°C
0 % bis 93 % (nicht kondensierend)
33
FCC: Teil 15, Klasse B; CE: EN55022, Klasse B
EN50130-4; CE: EN61000-6-1 :2001
UL 60065; CE: EN60065
44
24 V AC bei 50/60 Hz, 12 V DC
21 bis 27 V AC und 10,5 bis 16 V DC
15 W Spitze
55
66
152 x 206,4 mm
146 mm
2,27 kg
77
Aluminium
Klar- oder Rauch-Acryl
Montagebohrung mit 193,8 mm Durchmesser
und drei Befestigungselementen
88
99
HDVAPDACW
«IEWBQEBDX0−
18-fach Schwenk-/Neige-Farb-Dome-Kamera
1.599,00 €
10
10
ACUIX, innen, Zwischendeckeneinbau, Video über Koax, klare Acrylkuppel.
11
11
HDVAPDASW
«IEWBQEBTXI−
18-fach Schwenk-/Neige-Farb-Dome-Kamera
1.599,00 €
12
12
ACUIX, innen, Zwischendeckeneinbau, Video über Koax, rauchfarbene Acrylkuppel.
13
13
HDVAPDBCW
«IEWBQECDX7−
18-fach Schwenk-/Neige-Farb-Dome-Kamera
1.699,00 €
14
14
ACUIX, innen, Zwischendeckeneinbau, Video über Zweidraht, klare Acrylkuppel.
HDVAPDBSW
«IEWBQECTXP−
18-fach Schwenk-/Neige-Farb-Dome-Kamera
15
15
1.699,00 €
ACUIX, innen, Zwischendeckeneinbau, Video über Zweidraht, rauchfarbene Acrylkuppel.
16
16
17
17
18
18
19
19
20
20
21
21
22
22
23
23
83
Videotechnik
ACUIX™ ES High-Speed-Dome-Systeme
18x ACUIX™ ES Schwenk-Neige-Dome-Kameras - Kameras mit festem Varioobjektiv
Technische Daten
Videostandard
Bildsensor
Objektiv
Horizontale Auflösung
Pixelauflösung (Horizontal x Vertikal)
Betrachtungswinkel
Synchronisation
Mindestlichtstärke
Rauschabstand
Videoausgang
Automatische Verstärkungsregelung
Automatische Belichtungsregelung (ALC)
Automatischer elektronischer Verschluss
Weißabgleich
Netzsynchronisation/Phasenanpassung
Gegenlichtkompensation (BLC)
Flimmerfrei
PAL / NTSC
1/3"-CCD-Farbbildsensor
Varioobjektiv mit automatischer Blende,
Brennweite: 2,8-10 mm, Lichtstärke: F1,3
540 Bildzeilen
752 x 582
Tele: 34,3º (D), 27,4º (H), 20,5º (V);
Weitwinkel: 129º (D), 100,2º (H), 73,3º (V)
12 V DC: Intern, 24 V AC: Option Netzsynchronisation
Kuppel Transparent - 0,6 Lux bei F1,3 (AGC ein, 50 IRE)
Kuppel Rauchgrau - 2 Lux bei F1,3 (AGC ein, 50 IRE)
50 dB (AGC aus)
1,0 VSS (Composite) bei 75 Ohm
Ein/Aus, einstellbar
Automatische Blende: direkt gesteuert
1/50 - 1/100.000 Sekunde (PAL)
ATW/AWC
Anpassbar (nur in Verbindung mit 24 V AC)
Ein/Aus, umschaltbar
Ein/Aus, umschaltbar
Oberflächeneinbau - Innenbereich, hängende Version - Kameras mit festem Varioobjektiv
Technische Daten
Umgebungsbedingungen
Temperatur
Relative Luftfeuchtigkeit
Bestimmungen
Emissionen
Störfestigkeit
Sicherheit
Elektrik
Eingangsspannung
Eingangsspannungsbereich
Überspannungsschutz
Stromverbrauch
Mechanik
Abmessungen
- Gehäuse für Oberflächeneinbau
- Gehäuse für Aufhängung
- Untere Dome-Kuppel
Gewicht
Konstruktion
Gehäuse
Untere Dome-Kuppel
Montageverfahren
Anschlüsse
HDV1PSFC
«IEW2QTGD£−
Betrieb: -10 °C bis 50 °C;
Lagerung: -20 °C bis 60 °C
30 - 90 % (nicht kondensierend)
FCC, CE (EN 55022)
CE (EN50130-4)
UL60065, EU: 73/23/EEC (Niederspannungsrichtlinie)
12 V DC/24 V AC
11-16 V DC, 17-28 V AC
1,5 kW, kurzzeitig
3,5 W (max.)
128 H x 194 Ø bis 152 Ø mm
167,64 H x 194 Ø bis 152 Ø mm
146 mm Ø
1,4 kg
Polycarbonat-Kuppel: Grau
Klar- oder Rauch-Acryl
Montage auf glatter Oberfläche.
Gerät kann versenkt montiert werden,
um das Profil um 28 mm zu reduzieren.
Videoausgang: BNC-Anschluss;
Stromversorgung: (Schraubklemmen)
18-fach Schwenk-/Neige-Farb-Dome-Kamera
810,00 €
ACUIX, innen, Oberflächeneinbau, hängend, mit festem Varioobjektiv, klare Acrylkuppel.
HDV1PSFS
«IEW2QTGT3−
18-fach Schwenk-/Neige-Farb-Dome-Kamera
810,00 €
ACUIX, innen, Oberflächeneinbau, hängend, mit festem Varioobjektiv, rauchfarbene Acrylkuppel.
84
www.honeywell.com/security/de
Videotechnik
ACUIX™ ES High-Speed-Dome-Systeme
Zwischendeckeneinbau - Innenbereich - Kameras mit festem Varioobjektiv
11
22
Technische Daten
Umgebungsbedingungen
Temperatur
Relative Luftfeuchtigkeit
Bestimmungen
Emissionen
Störfestigkeit
Sicherheit
Elektrik
Eingangsspannung
Eingangsspannungsbereich
Überspannungsschutz
Stromverbrauch
Mechanik
Abmessungen (H x Ø)
Gewicht
Konstruktion
Gehäuse
Untere Dome-Kuppel
Montageverfahren
Anschlüsse
HDV1PDFCW
«IEW2QEGDXz−
Betrieb: -10 °C bis 50 °C;
Lagerung: -20 °C bis 60 °C
30 - 90 % (nicht kondensierend)
33
FCC, CE (EN 55022)
CE (EN50130-4)
UL60065, EU: 73/23/EEC (Niederspannungsrichtlinie)
44
55
12 V DC/24 V AC
11-16 V DC, 17-28 V AC
1,5 kW, kurzzeitig
3,5 W (max.)
66
152 x 206,4 mm
1,4 kg
77
Aluminium
Klar- oder Rauch-Acryl
Montagebohrung mit 193,8 mm Durchmesser
und drei Befestigungselementen
Videoausgang: BNC-Anschluss;
Stromversorgung: (Schraubklemmen)
18-fach Schwenk-/Neige-Farb-Dome-Kamera
88
99
10
10
810,00 €
ACUIX, innen, Zwischendeckeneinbau, mit festem Varioobjektiv, klare Acrylkuppel.
HDV1PDFSW
«IEW2QEGTX,−
18-fach Schwenk-/Neige-Farb-Dome-Kamera
11
11
12
12
810,00 €
ACUIX, innen, Zwischendeckeneinbau, mit festem Varioobjektiv, rauchfarbene Acrylkuppel.
13
13
14
14
15
15
16
16
17
17
18
18
19
19
20
20
21
21
22
22
23
23
85
Videotechnik
ACUIX™ High-Speed-Dome-Zubehör
ACUIX™ Dome Zubehör
Honeywell bietet eine komplette Produktreihe an Halterungen und Adaptern für ACUIX PTZ
High Speed Dome Kameras. Bei einfachen wie komplexen Anwendungen zeichnen sich die
Halterungen und Adapter durch geringen Raumbedarf aus.
Flexible Befestigungsmöglichkeiten machen ACUIX zur idealen PTZ Dome Kamera für alle
Anwendungen im Innen- und Außenbereich. Das komplette Programm an Halterungen
bewährt sich vor allem dort, wo optisch ansprechende Befestigungselemente gewünscht
werden, etwa in Banken oder Einzelhandelsgeschäften.
Bei Verwendung der Eckmontageadapter können verschiedene Bereiche von Gebäuden oder
Parkhäusern mit einer einzigen Dome Kamera überwacht werden. Adapter für die Pfostenmontage ermöglichen die problemlose Installation auch an hohen Pfosten,
z. B. bei der Verkehrsüberwachung oder in Häfen und damit zuverlässige Überwachung
weiträumiger Bereiche selbst bei starkem Wind.
HDXPMA1
«IEYQNB2y−
88,00 €
ACUIX™ Mastmontage-Adapter
Technische Daten
Konstruktion
Oberfläche
Abmessungen (B x H x T)
Umgebungsbedingungen
Gewicht
max. Belastbarkeit
Windlast
Stahl
Cool Grey
155 x 170 x 84 mm bei 55 Grad
Innen/Außen
1,8 kg
13,6 kg
120 km/h
Leistungsmerkmale
• Robuste Ausführung für widrige
äußere Bedingungen
• Für Windgeschwindigkeiten bis 120 km/h
• Solide Konstruktion
HDPRM2
«IEQSN3f−
879,00 €
Geländer-/ Flachdachhalter
ACUIX™ Geländer- und Flachdachhalterung.
Technische Daten
Konstruktion
Oberfläche
Abmessungen (B x H)
Umgebungsbedingungen
Gewicht
max. Belastbarkeit
Windlast
Leistungsmerkmale
• Robuste Ausführung für widrige
äußere Bedingungen
• Für Windgeschwindigkeiten bis 120 km/h
• Solide Konstruktion
• Drehbare Halterung ermöglicht einfache
Installation und Zugang
• Kabeltunnel innerhalb der Halterung
zum Schutz der Verkabelung
• Abnehmbare Klappe für leichten Zugang
zu den Kabeln
86
www.honeywell.com/security/de
Stahl
Cool Grey
628 x 1006 mm
Außen
10,2 kg
9,1 kg
120 km/h
Videotechnik
HDXWM2
ACUIX™ High-Speed-Dome-Zubehör
«IEYXN3+−
Wandhalterung für den Innen- und Außenbereich
140,00 €
1
ACUIX™ Wandmontagehalterung.
2
Technische Daten
Konstruktion
Oberfläche
Abmessungen (B x H)
Umgebungsbedingungen
Gewicht
max. Belastbarkeit
Windlast
3
Hoch zugfeste Aluminiumlegierung
Cool Grey
Befestigungsplatte ca. 145 x 146 mm
Innen/Außen
1,8 kg
11,7 kg
120 km/h
4
5
Leistungsmerkmale
• Robuste Ausführung für widrige
äußere Bedingungen
• Für Windgeschwindigkeiten bis 120 km/h
• Solide Konstruktion
• Kabeltunnel innerhalb der Halterung
zum Schutz der Verkabelung
6
7
8
HDCM1
«IEDN2h−
210,00 €
Deckenhalter
9
ACUIX™ Deckenmontagehalterung.
10
Technische Daten
Konstruktion
Oberfläche
Abmessungen (L)
Umgebungsbedingungen
Gewicht
Aluminium
Cool Grey
375 mm
Innen/Außen
1,8 kg
11
12
13
Leistungsmerkmale
• Robuste Ausführung für widrige
äußere Bedingungen
• Solide Konstruktion
• Kabeltunnel innerhalb der Halterung
zum Schutz der Verkabelung
HDXCMA1
«IEYDNB2E−
14
15
16
131,00 €
Eckenhalter
17
ACUIX™ Eckenmontage-Adapter.
Technische Daten
Konstruktion
Oberfläche
Abmessungen (B x H x T)
Umgebungsbedingungen
Gewicht
max. Belastbarkeit
Windlast
Stahl
Cool Grey
117 x 175 x 138 mm bei 90 Grad
Innen/Außen
1,8 kg
13,6 kg
120 km/h
18
19
20
Leistungsmerkmale
• Robuste Ausführung für widrige
äußere Bedingungen
• Für Windgeschwindigkeiten bis 120 km/h
• Solide Konstruktion
21
22
23
87
Videotechnik
MDW1210W
ACUIX™ High-Speed-Dome-Zubehör
«NEX2321Xb−
283,00 €
Wandhalter - aussen
ACUIX™ Wandmontagehalterung für Außenanwendungen ohne Stützarm.
Technische Daten
Konstruktion
Oberfläche
Abmessungen (L)
Umgebungsbedingungen
Gewicht
max. Belastbarkeit
Windlast
Aluminium
Epoxy Weiß
356 mm
Innen/Außen
1,54 kg
34,0 kg
209 km/h
Leistungsmerkmale
• Robuste Ausführung für widrige
äußere Bedingungen
• Für Windgeschwindigkeiten bis 209 km/h
• Solide Konstruktion
• Kabeltunnel innerhalb der Halterung zum
Schutz der Verkabelung
«QNB8X{−
PMA7W
232,00 €
Masthalter
ACUIX™ Mastmontage-Adapter für MDW1210W.
Technische Daten
Konstruktion
Oberfläche
Abmessung (B)
Umgebungsbedingungen
Gewicht
Aluminium
Epoxy Weiß
178 mm (Flansch)
Innen/Außen
1,27 kg
Leistungsmerkmale
• Robuste Ausführung für widrige
äußere Bedingungen
• Solide Konstruktion
• Kabeldurchführung
CMA18W
«DNB29X7−
232,00 €
Eckenhalter
Adapter-Eckenmontage für ACUIX™ Wandmontagehalterung MDW1210W.
Technische Daten
Konstruktion
Oberfläche
Abmessung (B)
Umgebungsbedingungen
Gewicht
Leistungsmerkmale
• Robuste Ausführung für widrige
äußere Bedingungen
• Solide Konstruktion
• Kabeldurchführung
88
www.honeywell.com/security/de
Hoch zugfeste Aluminiumlegierung
Epoxy Weiß
181 mm (Flansch)
Innen/Außen
1,18 kg
Videotechnik
DWM19S
ACUIX™ High-Speed-Dome-Zubehör
«EXN2:T]−
339,00 €
Wandhalter - aussen
1
HD6-Wandmontagehalterung für Außenanwendungen, 340 mm, mit Stützarm, Schwarz.
2
Technische Daten
Konstruktion
Oberfläche
Abmessungen (L)
Umgebungsbedingungen
Gewicht
max. Belastbarkeit
Windlast
3
Stahl
schwarz
464 mm
Außen
2,94 kg
34,0 kg
209 km/h
4
5
Leistungsmerkmale
6
• Robuste Ausführung für widrige
äußere Bedingungen
• Für Windgeschwindigkeiten bis 209 km/h
• Solide Konstruktion
• Kabeltunnel innerhalb der Halterung
zum Schutz der Verkabelung
7
8
HDVWM1
«IEWXN2¨−
Wandhalter
107,73 €
9
10
Wandhalterung für ACUIX™.
11
12
13
Leistungsmerkmale
• Robuste Ausführung für widrige
äußere Bedingungen
• Für Windgeschwindigkeiten bis 209 km/h
• Solide Konstruktion
• Kabeltunnel innerhalb der Halterung zum
Schutz der Verkabelung
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
89
Notizen
90
www.honeywell.com/security/de
11
22
33
44
55
66
77
88
99
10
10
11
11
12
12
13
13
Kreuzschienen
14
14
15
15
16
16
17
17
18
18
19
19
20
20
21
21
22
22
23
23
91
Videotechnik
Kompakt-Kreuzschienen
MAXCOM Kreuzschiene
Leistungsmerkmale
• Bis zu 16 Kameraeingänge auf
2 Monitorausgänge
• Verbesserte Alarm Funktionalität
• Menübasierte Tour Definition - 4 pro Kamera
• Abwärts kompatible
HMAX082-EU
«INBY193.FV5−
• 16 unterschiedliche Benutzerberechtigungen
• Konfiguration über PC
• PC Software uploadable
• Einstellbares Zeit und Datumsformat
• Einfache Programmierung
• Bis zu 4 programmierbare mimic tours
(Microsphere specific)
• Programmierbare Videoumschalter
• Programmierbares On Screen Displays
803,00 €
Kleinkreuzschiene 8E / 2A
Mini Matrix mit 8 Videoeingängen / 2 Videoausgängen. Die Videomatrix besitzt eine RS-485
Schnittstelle zum Anschluss des Steuerbedienteils HKJMMTP-EU. Es lassen sich bis zu
16 Bediener mit unterschiedlichen Zugriffsrechten und Passwortschutz anlegen.
Es sind 16 Alarmeingänge vorhanden denen unterschiedliche Prioritäten zugewiesen
werden können. Die RS-232 Schnittstelle ermöglicht die Parametrierung oder den Software
Update der Video-matrix mittels einem PC.
Flexible On-Screen-Anzeige mit Datums-und Zeiteinblendung, Steuerung und Programmierung der ACUIX-/ HD6 - Dome über die RS-485 Schnittstelle oder durch Datenübertragung
über das Koaxkabel, wie z.B. die Grundposition. Programmierbare automatische Umschaltsequenz für die Monitorausgänge.
Technische Daten
Videoeingänge
Monitor Ausgänge
Alarm Eingänge
Alarm Ausgänge
Schnittstellen
Anschluss Bedeinteil
Versorgungsspannung
Abmessungen (B x H x T)
Gewicht
Temperatur Betrieb
8 FBAS (BNC)
2 FBAS (BNC)
16
1
RS232 Connectivity, RS485 Microsphere Telemetry
2
12 V DC über externes Netzteil
336 x 54 x 144 mm
1,25 kg
+5 °C bis 40 °C
Netzteil 12 V DC ist im Lieferumfang enthalten.
HMAX162-EU
«INBY273.FV.−
875,00 €
Kleinkreuzschiene 16E / 2A
Mini Matrix mit 16 Videoeingängen / 2 Videoausgängen. Die Videomatrix besitzt eine RS-485
Schnittstelle zum Anschluss des Steuerbedienteils HKJMMTP-EU. Es lassen sich bis zu
16 Bediener mit unterschiedlichen Zugriffsrechten und Passwortschutz anlegen.
Es sind 16 Alarmeingänge vorhanden denen unterschiedliche Prioritäten zugewiesen
werden können. Die RS-232 Schnittstelle ermöglicht die Parametrierung oder den Software
Update der Video-matrix mittels einem PC.
Flexible On-Screen-Anzeige mit Datums-und Zeiteinblendung, Steuerung und Programmierung der ACUIX-/ HD6 - Dome über die RS-485 Schnittstelle oder durch Datenübertragung
über das Koaxkabel, wie z.B. die Grundposition. Programmierbare automatische Umschaltsequenz für die Monitorausgänge.
Technische Daten
Videoeingänge
Monitor Ausgänge
Alarm Eingänge
Alarm Ausgänge
Schnittstellen
Anschluss Bedeinteil
Versorgungsspannung
Abmessungen (B x H x T)
Gewicht
Temperatur Betrieb
16 FBAS (BNC)
2 FBAS (BNC)
16
1
RS232 Connectivity, RS485 Microsphere Telemetry
2
12 V DC über externes Netzteil
336 x 54 x 144 mm
1,5 kg
+5 °C bis 40 °C
Netzteil 12 V DC ist im Lieferumfang enthalten.
92
www.honeywell.com/security/de
Videotechnik
Kompakt-Kreuzschienen
VC-Kreuzschiene
11
2.320,00 €
VC-MAX0013-EU «WD.NBY1124.FV;− Kleinkreuzschiene 32E / 8A
22
Mini Matrix mit 32 Videoeingängen / 8 Videoausgängen. Die Videomatrix besitzt eine
RS-485 Schnittstelle zum Anschluss des Steuerbedienteils HKJMMTP-EU. Es lassen sich
bis zu 16 Bediener mit unterschiedlichen Zugriffsrechten und Passwortschutz anlegen.
33
Es sind 32 Alarmeingänge vorhanden denen unterschiedliche Prioritäten zugewiesen
werden können. Die RS-232 Schnittstelle ermöglicht die Parametrierung oder den Software
Update der Video-matrix mittels einem PC.
44
Flexible On-Screen-Anzeige mit Datums-und Zeiteinblendung, Steuerung und Programmierung der ACUIX-/ HD6 - Dome über die RS-485 Schnittstelle oder durch Datenübertragung
über das Koaxkabel, wie z.B. die Grundposition. Programmierbare automatische Umschaltsequenz für die Monitorausgänge.
55
66
Technische Daten
Videoeingänge
Monitor Ausgänge
Alarm Eingänge
Alarm Ausgänge
Schnittstellen
Anschluss Bedeinteil
Versorgungsspannung
Abmessungen (B x H x T)
Gewicht
Temperatur Betrieb
32 FBAS (BNC)
8 FBAS (BNC)
32
1
RS232 Connectivity, RS485 Microsphere Telemetry
2
12 V DC über externes Netzteil
438 x 133 x 286 mm
5,3 kg
+5 °C bis 40 °C
77
88
99
10
10
Netzteil 12 V DC ist im Lieferumfang enthalten.
11
11
HDCD8TPX
«IEDE9UQYB− Ausgangsverteilersteuerung
360,00 €
12
12
Ausgangsverteilersteuerung für 8x Zweidraht RS-485.
13
13
14
14
15
15
16
16
MAXPRO modulare Kreuzschienen und Zubehör sind für Systemerweiterungen und
Reparaturen weiterhin auf Anfrage erhältlich.
17
17
18
18
19
19
20
20
21
21
22
22
23
23
93
Videotechnik
Modulare Kreuzschienen
VideobloX
VideobloX Modulare Kreuzschiene
Die modulare Kreuzschiene VideobloX bildet die Schnittstelle zwischen den Kameras und
den Monitoren, Quadranten, Multiplexern und Rekordern eines Video Überwachungssystems. Sie ermöglicht das wahlfreie Schalten von jeder Video Quelle auf jeden Video
Ausgang. Sie bietet durch ihre Bediengeräte und graphische Bedienoberfläche eine
Bedienerschnittstelle zur manuellen und ereignisgesteuerten Visualisierung und Interaktion
mit dem System. Durch diverse Schnittstellen zu anderen Systemen wird die Kreuzschiene
zum zentralen Kontrollelement eines komplexen Überwachungssystems.
Grundfunktionen des Systems:
• 16 Video Eingänge (erweiterbar in 16er Schritten)
• 16 Video Ausgänge (erweiterbar in 16er Schritten)
• 1 – 32 Bediengeräte
• Alarmverwaltung
• Steuerung von Schwenk/Neige Systemen und Domen (auch Fremdhersteller)
• Steuerung von Video Peripherie Geräten wie VCR, MUX, DVR (auch Fremdhersteller)
• Interface zu anderen Systemen wie Zutrittskontrolle, Einbruchmelde- und
Management-Systemen
• Zugriffsverwaltung auf Bediener Ebene
• Voll integrierte Audio Matrix
• Video Ausfall Überwachung
• Optional Redundanter Steuerrechner
Baugruppenträger
HVB2UX
«IWC3VY§−
Baugruppenträger 2HE
1.145,00€
VideobloX Baugruppenträger zur Aufnahme von einem CPU-Modul und zwei Ein-/Ausgangsmodule zum modularen Aufbau einer VideobloX Kreuzschiene. Der Baugruppenträger
(2 HE) ist zum Einbau in einem Standard 19“ Schrank geeignet und der maximale Ausbau
der Videoein-/ausgänge ist 32E/8A oder 16E/16A. Spannungsversorgung über handelsübliches Netzteil 24 V/AC, 1,5 A (nicht im Lieferumfang).
HVB4UX
«IWC5VY&−
Baugruppenträger 4HE
2.055,00 €
VideobloX Baugruppenträger zur Aufnahme von einem CPU-Modul und sechs Ein-/ Ausgangsmodule zum modularen Aufbau einer VideobloX Kreuzschiene. Der Baugruppenträger
(4 HE) ist zum Einbau in einem Standard 19“ Schrank geeignet und der maximale
Ausbau der Videoein-/ ausgänge ist 96E/8A, 80E/16A, 64E/32A, 48E/48A oder 32E/64A.
Ein integriertes Netzteil dient zur Spannungsversorgung der Module.
HVB8UX
«IWC9VY6−
Baugruppenträger 8HE
3.555,00 €
VideobloX Baugruppenträger zur Aufnahme von einem CPU-Modul und vierzehn Ein-/ Ausgangsmodule zum modularen Aufbau einer VideobloX Kreuzschiene. Der Baugruppenträger
(8 HE) ist zum Einbau in einem Standard 19“ Schrank geeignet und der maximale
Ausbau der Videoein-/ ausgänge ist 208E/16A, 192E/32A, 176E/48A oder 160E/64A.
Ein integriertes Netzteil dient zur Spannungsversorgung der Module.
HVB12UX
«IWC23VYz−
Baugruppenträger 12HE
4.115,00 €
VideobloX Baugruppenträger zur Aufnahme von einem CPU-Modul und zweiundzwanzig
Ein-/ Ausgangsmodule zum modularen Aufbau einer VideobloX Kreuzschiene. Der Baugruppenträger (12HE) ist zum Einbau in einem Standard 19” Schrank geeignet und der
maximale Ausbau der Videoein-/ ausgänge ist 336E/16A, 320E/32A, 304E/48A oder
288E/64A. Ein integriertes Netzteil dient zur Spannungsversorgung der Module.
94
www.honeywell.com/security/de
Videotechnik
Modulare Kreuzschienen
CPU
HVBLCPU-KTX
11
«IWCMDQV.LUY%−
Leistungsmerkmale
Schnittstellen
• RS232 Slave:
Zur Verbindung mit einem PC zur Konfiguration
oder der GUI Software
• RS232 AUX/Satellite:
Zum Anschluss von Management Systemen
von Drittanbietern oder Verbindung zu
Satelliten Kreuzschienen. Sie teilen sich diese
Schnittstelle. Es wird je nach Konfiguration
nur eine der Funktionen unterstützt.
• RS422 Master (1x):
BossWare Protokoll. Zum Anschluss von
Bediengeräten und Protokoll Interface
Translater (PIT)
• IDC Alarm/Ausgangs Anschluss:
Anschluss für die Alarm Anschluss Box für die
ersten 8 Alarmeingänge und 2 Relaisausgänge.
• I2C Ports (1x):
Serielle Schnittstelle zu VideobloX I2C
Alarm Eingang- und Ausgangsgeräten
(maximal 5 Geräte)
CPU-Kartenmodul - Lite
1.030,00 €
22
Die VideobloX Lite CPU verfügt über 8 Video Ausgänge mit Text. Sie ist für „Kleinsysteme“
mit maximal 8 Video Ausgängen gedacht. Die Anzahl der Schnittstellen und Alarm Ein- Ausgänge ist ebenfalls limitiert.
33
44
Die Alarme können mit I2C Modulen erweitert werden (Maximal 5 Module. PIT Alarm
Konzentratoren werden nicht unterstützt). Die Software unterstützt bis zu 96 Video
Eingänge und 8 Bediengeräte.
55
Der Diagnose Ausgang teilt sich den Ausgang 1 mit dem Monitor 1.
66
Frontblende
• 2 mal 8 Dippschalter zur Einstellung aller
Hardware Parameter
• Vier Tasten zur Auswahl der Diagnose
Bildschirme
• Fünf LEDs zur Statusanzeige
77
88
99
10
10
HVBCPU-KTX
«IWCDQV.LUYL−
Leistungsmerkmale
Schnittstellen
• RS232 Slave:
Zur Verbindung mit einem PC zur Konfiguration
oder der GUI Software
• RS232 AUX:
Zum Anschluss von Management Systemen
von Drittanbietern
• RS422 Master (2x):
BossWare Protokoll. Zum Anschluss von
Bediengeräten und Protokoll Interface
Translater (PIT)
• RS422 Concentrator
• RS422 Satellite:
Zur Verbindung mit einer anderen VideobloX
Satellite Schnittstelle über Cross over Kabel
• I2C Ports (2x):
Serielle Schnittstelle zu VideobloX I2C Alarm
Eingang- und Ausganggeräten
(maximal 5 Geräte pro Port)
• IDC Alarm/Ausgangs Anschluss:
Anschluss für die Alarm Anschluss Box für
die ersten 32 Alarmeingänge und 4 Relaisausgänge
• CPU Video:
Diagnose Video Ausgang. Bis zu 17 Seiten
an System Informationen können dargestellt
werden. Die Auswahl erfolgt über Taste an
der Frontblende
1.965,00 €
11
11
Einschub CPU für VideobloX Chassis. Eine CPU muss im System vorhanden sein. Sie kann
ein oder mehrere Chassis steuern.
12
12
Die Konfiguration erfolgt über einen RS232 Port mit Hilfe einer PC Software. Diese ist im
Lieferumfang der CPU enthalten und muss nicht lizenziert werden. Die Konfiguration wird
auf der CPU gespeichert und bleibt auch bei Stromausfall mindestens einen Monat erhalten.
13
13
CPU-Kartenmodul
14
14
Frontblende
• 4 mal 8 Dippschalter zur Einstellung aller
Hardware Parameter
• Vier Tasten zur Auswahl der Diagnose
Bildschirme
• Sechs LEDs zur Statusanzeige
15
15
16
16
17
17
18
18
19
19
20
20
21
21
22
22
23
23
95
Videotechnik
Modulare Kreuzschienen
Videoeingangskarten
HVB16M16
«IWC27N27d−
1.025,00 €
Eingangskarte 16E / 16A
16-Kanal Videoeingangsmodul zum Einbau in den Baugruppenträger der modularen VideobloX Kreuzschiene. Diese Eingänge können auf die ersten 16 Kanäle des System Busses
geschaltet werden.
Auf dem Modul ist für jeden Eingang ein Potentiometer zur Einstellung der Eingangsverstärkung von 0-6 dB und ein Jumper zur Terminierung für den 75 Ohm Abschluss und zur
HF Anhebung vorhanden.
Technische Daten
Temperaturbereich
Frontblendenhöhe
HVB16M32
«IWC27N43R−
0 °C - +40 °C
½ HE
1.130,00 €
Eingangskarte 16E / 32A
16-Kanal Videoeingangsmodul zum Einbau in den Baugruppenträger der modularen VideobloX Kreuzschiene. Diese Eingänge können auf die ersten 32 Kanäle des System Busses
geschaltet werden.
Auf dem Modul ist für jeden Eingang ein Potentiometer zur Einstellung der Eingangsverstärkung von 0-6 dB und ein Jumper zur Terminierung für den 75 Ohm Abschluss und zur
HF Anhebung vorhanden.
Technische Daten
Temperaturbereich
Frontblendenhöhe
HVB16M64
«IWC27N75w−
0 °C - +40 °C
½ HE
1.335,00 €
Eingangskarte 16E / 64A
16-Kanal Videoeingangsmodul zum Einbau in den Baugruppenträger der modularen VideobloX Kreuzschiene. Diese Eingänge können auf die ersten 64 Kanäle des System Busses
geschaltet werden.
Auf dem Modul ist für jeden Eingang ein Potentiometer zur Einstellung der Eingangsverstärkung von 0-6 dB und ein Jumper zur Terminierung für den 75 Ohm Abschluss und zur
HF Anhebung vorhanden.
Technische Daten
Temperaturbereich
Frontblendenhöhe
0 °C - +40 °C
½ HE
Videoausgangskarten
HVBNET16TO
«IWCOFU27UP#−
Ausgangskarte
16-Kanal-Kreuzschienen-Ausgangskarte mit Texteinblendung.
96
www.honeywell.com/security/de
2.315,00 €
Videotechnik
Modulare Kreuzschienen
Interlink - Videoausgangskarten
11
Die HVB32LKI und LKO Anschlussfelder werden benötigt um zwei oder mehr Chassis
zwecks Eingangserweiterung miteinander zu verbinden. Jedes Modul übergibt 32 Kanäle
des System Busses. Bei einem System mit 64 Ausgängen werden also jeweils zwei
HVB32LKO Module im ersten Chassis und zwei HVB32KLI Module im zweiten Chassis
benötigt.
HVB32LKI
«IWC43MLJk−
22
33
1.830,00 €
44
32-Kanal Eingangserweiterungsmodul zum Einbau in den Baugruppenträger der modularen
VideobloX Kreuzschiene. Das Modul wird benötigt um zwei oder mehr Baugruppenträger
miteinander zu verbinden. Die Verbindung wird mittels Cat5 Patchkabel hergestellt.
55
Interlink-Eingangskarte
66
Zur Nutzung der Verbindung wird das Ausgangserweiterungsmodul HVB32LKO immer
benötigt.
77
Technische Daten
Temperaturbereich
Frontblendenhöhe
HVB32LKO
«IWC43MLP4−
0 °C - +40 °C
½ HE
88
99
1.420,00 €
Interlink-Ausgangskarte
32-Kanal Ausgangserweiterungsmodul zum Einbau in den Baugruppenträger der modularen
VideobloX Kreuzschiene. Das Modul wird benötigt um zwei oder mehr Baugruppenträger
miteinander zu verbinden. Die Verbindung wird mittels Cat5 Patchkabel hergestellt.
10
10
Zur Nutzung der Verbindung wird das Eingangserweiterungsmodul HVB32LKI immer
benötigt.
11
11
12
12
Technische Daten
Temperaturbereich
Frontblendenhöhe
0 °C - +40 °C
½ HE
13
13
14
14
Audiozubehör
HVB16AM64
«IWC27BN75_−
Leistungsmerkmale
• Symetrischer Eingang
• Phantomspeisung Option
• High Pass und low pass Filter Option
• 20 dB sorgt für einen weiten Signalpegeleingangsbereich
HVB16AO
«IWC27BP>−
Leistungsmerkmale
• Vorderseite zugänglich Gain-Einstellung
• Differential-Signalausgang
• Überspannungsschutz
15
15
1.805,00 €
Audioeingangskarte
16
16
16-Kanal Audioeingangskarte zum Einbau in den Baugruppenträger der modularen VideobloX Kreuzschiene.
17
17
Technische Daten
Temperaturbereich
Frontblendenhöhe
0 °C - +40 °C
½ HE
18
18
1.110,00 €
19
19
Symmetrische 16-Kanal-Audioausgangskarte zum Einbau in den Baugruppenträger der
modularen VideobloX Kreuzschiene.
20
20
Technische Daten
21
21
Audioausgangskarte
Temperaturbereich
Frontblendenhöhe
0 °C - +40 °C
½ HE
22
22
23
23
97
Videotechnik
Modulare Kreuzschienen
Software
«IWCHVJ¡−
HVBGUI
1.625,00 €
GUI-Software
Das Video GUI Programm ermöglicht die Überwachung des Video Matrix Systems von einer
PC-Plattform. Unterstützt Windows 98/NT/2000/XP (pro Workstation nur 1x erforderlich).
«IWCOFU&−
HVBNET
2.550,00 €
GUI-Netzwerk-Serversoftware
Die GUI-Netzwerk-Serversoftware ermöglicht die Überwachung des Video Matrix Systems
von einer PC-Plattform. Unterstützt Windows 98/NT/2000/XP (nur 1x erforderlich, wenn
mehr als 1 Workstation).
Wird bei mehr als einer HVBGUI benötigt.
«IWCJG{−
HVBIF
294,00 €
Software
Software für „Hotbox-Interface“-CPU zur Protokollierung der Konfiguration und der
Diagnose für die VideobloX Kreuzschiene.
Erforderliches Betriebssystem: Windows 98/NT/2000
VideobloX Zubehör
HVBBLANK
«IWCCMBOL>−
Gehäuseblenden- Front- und Rückseite
26,00 €
Leerblende (½ HE) für einen Steckplatz zum Einbau in den Baugruppenträger der modularen
VideobloX Kreuzschiene.
HVB2BLANK
«IWC3CMBOL¢−
Gehäuseblenden- Front- und Rückseite
36,50 €
Leerblende (1HE) für zwei Steckplätze zum Einbau in den Baugruppenträger der modularen
VideobloX Kreuzschiene.
HVBPIT44
«IWCQJU559−
Leistungsmerkmale
• Es sind folgende drei Grundkonfigurationen
möglich:
- Schwenk/Neige Steuerung
- Steuerung von Multiplexern, Quads,
Rekordern usw.
- Alarm Konzentrator. In diesem Modus können
Alarmeingänge und Systemausgänge am I2C
Port des PIT angeschlossen werden.
• Die folgenden Protokolle sind zur Zeit
implementiert:
- Text/Diagnose Ausgang
- Honeywell/GYYR Vortex
- Honeywell VCL Dome (VCLTP)
- Molynx (Visilynx)
- Baxall (ZTX3 / ZTX4)
- Burle TC7400 AutoDome
- Pelco Intercept “D” & “P”
- Honeywell Ultrak/Diamond
- Hitachi CD-08 / Mitsubishi CCD-300E Kameras
- JAI SV-2500
(Älter als HVBPIT44 Firmware rev. 2.78)
- Kalatel Dome
(HVBPIT44 Firmware rev. 2.78 oder neuer)1
- Sensormatic RS422
- JVC TK-C675
- Ernitec ERNA Protokoll
98
www.honeywell.com/security/de
541,00 €
Protokoll-Interface-Umsetzer
Der Protokoll Interface Translater (PIT) wird genutzt um das Honeywell BossWare Protokoll
in die Kommandos peripherer Geräte umzusetzen. Der PIT hat zwei serielle RS422/485
Schnittstellen. Der Slave Port wird mit dem Master BossWare Port von der VideobloX CPU
verbunden und der Master Port liefert das Steuerprotokoll der entsprechenden Peripherie
Geräte.
Technische Daten
Slave Port Baud Rate
Master Port Baud Rate
Spannungsversorgung
Temperaturbereich
Abmessungen (B x H x T)
Gehäuse
Gewicht
- Samsung SPP-12
- Dennard
- Mark Mercer
- Honeywell Korean Dome (HSDN-251)2
- Plettac SVD106/SVD106A
- Teljoy
- AD Biphase
- Gyyr Vortex
- Kowa Dome
- Mikami Dome
- Pacom
9600 – 115,2 KB
1200 – 57,6 KB
9 - 20 V AC / 10 - 28 V DC
-10°C - +50°C
74 x 191 x 31,2 mm
Edelstahl
390 g
Videotechnik
HVBI2C16I
Modulare Kreuzschienen
«IWCJ3D27JI−
345,00 €
11
Das HVBI2C16I Modul wird verwendet um die Anzahl der potentialfreien Eingänge eines
VideobloX Systems zu erweitern. Durch Einsatz der HVBI2C16I können die Eingänge um
jeweils 16 bis auf 256 erweitert werden. Die HVBI2C16I Module haben einen 4pol.
DIP Schalter zur Adressierung sowie zwei RJ11 Buchsen für den Datenbus und die Betriebsspannung.
22
16 Eingänge, potentialfrei
33
Die Geräte werden mittels 4poligen RJ11 Kabeln direkt an einen I2C Anschluss der CPU oder
dem I2C Anschluss eines HVBPIT44 angeschlossen. Über zwei der Pins wird das Modul mit
Spannung versorgt, über die beiden Anderen wird der I2C Bus übertragen. Bis zu fünf
Module können in Reihe geschaltet werden. Die maximale Bus Länge beträgt 5 Meter.
44
55
Technische Daten
Stromaufnahme
Mechanik
Abmessungen (B x H x L)
Gewicht
Material
Eingänge
max. Eingangsspannung <1 mSek
max. Eingangsspannung Dauer
HVBI2C16O
«IWCJ3D27P¡−
5 V DC alle LEDs aus: 7 mA, alle LEDs an: 60 mA
66
73 x 50 x 192 mm
400 g
Edelstahl gebürstet
77
+/-100 V AC/DC
+/-30 V AC/DC
88
16 Ausgänge 1 A pro Kanal, max. 8 A total
99
420,00 €
10
10
Das HVBI2C16O Modul wird verwendet um die Anzahl der Schaltausgänge eines VideobloX
Systems zu erweitern. Die HVBCPU stellt 4 Relais Ausgänge zur Verfügung. Durch Einsatz
der HVBI2C16O können diese um jeweils 16 bis auf 256 erweitert werden.
11
11
Die HVBI2C16O Module haben einen 4pol. DIP Schalter zur Adressierung sowie zwei RJ11
Buchsen für den Datenbus und die Betriebsspannung. Die Geräte werden mittels 4poligen
RJ11 Kabeln direkt an einen I2C Anschluss der CPU oder dem I2C Anschluss eines
HVBPIT44 angeschlossen. Bis zu fünf Module können in Reihe geschaltet werden.
Die maximale Bus Länge beträgt 5 Meter.
12
12
13
13
Technische Daten
Stromaufnahme
Mechanik
Abmessungen (B x H x L)
Gewicht
Material
Eingänge
max. Gesamtstrom durch alle Ausgänge
max. Strom pro Ausgang
max. Sperrspannung
HVB422C4
«IWC533D5(−
5 V DC alle LEDs aus: 7 mA, alle LEDs an: 63 mA
14
14
73 x 50 x 192 mm
400 g
Edelstahl gebürstet
15
15
10 A DC
8A
50 V DC
16
16
Schnittstellen Expander 4-Kanal
17
17
335,00 €
18
18
Der Schnittstellen Expander dient zur Erweiterung von Systemen mit zusätzlichen Feldgeräten wie z.B. Bediengeräte oder PIT´s. Es stehen 4 x RS422 Ports zu Verfügung.
19
19
Der Schnittstellen Expander arbeitet auch als Repeater. Dadurch können auch Leitungslängen von mehr als 1200m realisiert werden.
20
20
Technische Daten
Spannungsversorgung
Leistungsaufnahme
9 - 20 V AC / 10 - 28 V DC
2VA
21
21
22
22
23
23
99
Videotechnik
HVB422FT16
Modulare Kreuzschienen
«IWC533GU27H−
Schnittstellen Expander 16-Kanal
850,00 €
Der Schnittstellen Expander dient zur Erweiterung von Systemen mit zusätzlichen
Feld-geräten wie z.B. Bediengeräte oder PIT´s. Es stehen 16 x RS422 Ports zu Verfügung.
Der Expander ist zum Einbau in den Baugruppenträger der modularen VideobloX
Kreuzschiene geeignet.
Technische Daten
Spannungsversorgung
Leistungsaufnahme
Temperaturbereich
Frontblendenhöhe
«IWCDF^−
HVBCE
12 - 24 V AC / 12 - 24 V DC
3VA
0°C - +40°C
1 HE
407,00 €
Erweiterungsgehäuse
RS422-Kommunikations-Gehäuse-Erweiterung, 1 Steckplatz.
HVB16MLP
«IWC27NMQU−
479,00 €
Durchschleifeingangsmodul
16-Kanal Anschlussblende mit Durchschleifeingängen zum Anschluss an die Videoeingangsmodule HVB16M16/HVB16M32 und HVB16M64. Im Baugruppenträger werden zwei
Steckplätze (1HE) belegt.
Videoverteiler - Videoverstärker
HVB16VDA3
«IWC27WEB4¨−
1.365,00 €
Videoverteilverstärker
16-Kanal Videoverteilverstärker zum Einbau in den Baugruppenträger der VideobloX Kreuzschiene. Je Kanal stehen drei Ausgänge zur Verfügung. Die Verstärkung kann für jeden
Kanal eingestellt werden.
Technische Daten
Spannungsversorgung
Abmessungen
100
www.honeywell.com/security/de
12 - 24 V AC
19“ einbaufähig (2HE)
Videotechnik
Modulare Kreuzschienen
MAXPRO-Net
11
8.040,00 €
22
MAXPRO-Systemserver inkl. Software. MS-WINDOWS® -basierter Industrie-PC mit
Systemsoftware für hochwertige Video- und Audiosysteme, Ausgangskarte mit acht
seriellen Anschlüssen bereits eingebaut, kompatibel zum Vorläufermodell HMXAT200.
33
Die Systemsoftware MAXPRO-Net stellt eine äußerst flexilble Programmieroberfläche und
eine leistungsfähige Makro-Sprache zur Realisierung kundenspezifischer Funktionen zur
Verfügung. Das System unterstützt bis zu 10.000 Ein- und 256 Ausgänge einer Zentrale.
44
HMX-MAXPRONET3U «INY.NBYQSPOFU4V(− Systemserver
Leistungsmerkmale
• Motherboard: Intel Dual Core, 2 GB, XP
• Ethernet: 1 10/100 RJ-45
• Serial: 8 x RS232 DB9 (PCI)
1 x RS232 DB9 on board
• Software: Database Microsoft SQL
Desktop Engine
• Video: Bis zu 10.000 Eingänge für feststehende
oder steuerbare Kameras, HD-Rekorder, NVR,
Smart- und Standard Geräte, Abgesetzte
Videoeingänge (Networked System) und
Black Source
• Bis zu 99 Kameragruppen und Kameratexte
bis 18 Zeichen möglich
• Videoausfallüberwachung für jeden Eingang
• Benutzerprioritäten für bis zu 99 Benutzer
und 99 Systemtastaturen
• 256 Videoausgänge pro Unterzentrale,
max. 99 Zentralen möglich
• max. Alarmeingänge: 30.000
• max. Alarmausgänge: 10.000
55
Ethernet TCP/IP-Anbindung zu weiteren Peripheriegeräten wie Netzwerkknoten und Controllern. Eine Anzahl von Software-Applikationen erlaubt die Remote-Administration über
LAN/WAN für Updates und Ferndiagnose. Die Konfigurationsdaten sind SQL-based.
66
Die Software unterstützt sowohl die bekannten MAX-1000 Systeme als auch die VideobloX
Matrix. Die Steuerung von Satelitensystemen über Ethernet-Verbindungen ist ebenfalls
möglich.
77
Technische Daten
88
Versorgungsspannung
Leistungsaufnahme
Abmessungen (B x H x T)
Gewicht
Umgebungsbedingungen
Temperaturbereich
Gehäuse
Richtlinien
Emissionen
Störfestigkeit
Sicherheit
110/230 V AC @ 50/60 Hz
300 W
482 x 133 x 534 mm
20,4 kg
99
0 °C bis +40 °C
Stahl, schwarz
10
10
FCC Part 15, Subpart B,Class A
CE 50130-4/A2:2003
EN 60065
11
11
12
12
13
13
MAXCPUSERINT «NBYDQVTFSJOU1− PCI-Karte
14
14
721,00 €
15
15
Serielle PCI-Karte mit 8 Anschlüssen für MAXPRO-Net Server.
16
16
17
17
18
18
19
19
20
20
21
21
22
22
23
23
101
Videotechnik
Modulare Kreuzschienen
«IBTNQJUW− SmartPIT™ Intelligenter Protokollschnittstellenumsetzer
HASMPIT
1.020,00 €
SmartPIT™ ist ein intelligenter Protokollschnittstellenumsetzer, der als Schnittstelle für
ATM- (Automated Teller Machine), POS- (Point Of Sale)/ECR- (Electronic Cash Register)
oder PTZ-Kuppeln für Bossware- und MAX-Protokoll-fähige Systeme, wie VideoBloX und
MAXPRO-Net verwendet werden kann.
Leistungsmerkmale
• Schnittstelle für ATM-Text und Honeywell DVR
• Schnittstelle für POS-/ECR-Text
• Einstellbarer POS-SmartDataFilter
• Programmierung über LCD-Anzeige an der
Frontblende
• Webbrowser-Konfiguration über LAN
• Hinzufügung von ACUIX PTZ zu VideoBloXund MAXPRO-Net-Systemen mit IntelliBus
• Drei durch Software konfigurierbare
Anschlüsse
• Inklusive Zubehör-Kit für einfache Installation
Bei Verwendung mit einem Geldautomaten (ATM) fungiert SmartPIT™ als Hardware-/Software-Schnittstelle zwischen dem ATM und dem DVR. SmartPIT™ extrahiert die ATMEmpfangsdaten und sendet sie zur Speicherung an einen Honeywell DVR, wie z. B. Fusion
oder HRXD. Durch das separate Speichern der Transaktionsdaten als Textdaten auf dem
DVR, kann der Betreiber Video und ATM-Empfangstextdaten nahtlos zueinander in Beziehung setzen.
Bei Verwendung mit einem POS- oder ECR-System fungiert SmartPIT™ als Hardware-/Software-Schnittstelle zwischen dem POS-/ECR-System und dem DVR.
Bei Verwendung als POS-/ECR-Schnittstelle kann der Benutzer dank eines integrierten und
einstellbaren SmartDataFilters, SmartPIT™ bequem über eine benutzerfreundliche grafische
Benutzeroberfläche konfigurieren. Der SmartDataFilter ermöglicht die Extrahierung von
POS-Textdaten einer Vielzahl seriell basierter elektronischer Registrierkassen (ECRs) und
sendet diese an einen DVR. SmartPIT™ extrahiert die ECR-Empfangsdaten, um sie einem
gespeicherten Video der Transaktion zuzuordnen.
Technische Daten
Videostandard
Programmiermodi
ATM
POS/ECR
Zubehör
ATM-Kopplung
HVS-DVR-Unterstützung
Fusion IV mit serieller Anschlusslizenz
HF3LIC, HRXD
PTZ-Protokoll
POS/ECR-Kopplung
ECR-Unterstützung
Anschluss 1Konfiguration
HVS-DVR-Unterstützung
Fusion IV mit serieller Anschlusslizenz
HF3LIC, HRXD
Anschluss 2 Konfiguration
Systemkopplung
PTZ-Kameras
ACUIX-Reihe
Anschluss 3 Konfiguration
Matrixsysteme
VideoBloX mit Bossware-Protokoll,
MAXPRO-NET-CPU
Webbrowser-Unterstützung
Lieferumfang
DVR-Anschluss RJ45 auf D9-Buchse,
(HRXD, Fusion)
VideoBloXAnschlüsse
Master: RJ45-auf-D9-SteckerAdapter; Slave: RJ45-auf-D9Stecker-Adapter
Netzwerkkabel
2-m-RJ45-RJ45 (2)
USB-Kabel
USBA-Stecker an USBA-Stecker
Kabel
1 - 2 m, D9-Buchse an D9-Stecker,
gerade 1 - RJ11-Stecker an
RJ11-Stecker
Adapter
AC-Steckeradapter
1 - D9-Buchse an D9-Buchse
1 - D9-Buchse an D25-Buchse
1 - D9-Buchse an D25-Stecker
GB, USA, Australien, Europa
Elektrische Daten
Eingangsspannung
Eingangsspannungsbereich
Stromverbrauch
Mechanik
Abmessungen (B x H x T)
Gewicht
Gehäuse
Anschlüsse
Videoeingang
Videoausgang
Serielle Anschlüsse
Anschlusslänge
Netzwerk (LAN)
Umgebung
Temperatur
Relative Luftfeuchtigkeit
Bestimmungen
Emissionen
Störfestigkeit
Sicherheit
Sonstiges
102
www.honeywell.com/security/de
NTSC/PAL-konfigurierbar
ATM, POS/ECR und PTZ
Diebold 911/912 IP ATM
Einstellbarer und voreingestellter SmartDataFilter
(RS232/RS422/RS485), Echtzeit, Erfassung und Retalix
VideoBloX Bossware an IntelliBus (RS422)
und MAXPRO-Net-CPU an IntelliBus (RS232)
ECRs mit RS232, RS422, RS485
Nur einen Anschluss aktivieren,
1.200 Bit/s -115.200 Bit/s RJ45 (akzeptiert RJ11) RS232/422/485 oder 4-polige,
abnehmbare RS422/485-Schraubklemme
Nur einen Anschluss aktivieren,
1.200 Bit/s -115.200 Bit/s RJ45 (akzeptiert RJ11) RS422/485 oder D9-Stecker-RS232C
Nur einen Anschluss aktivieren,
1.200 Bit/s -115.200 Bit/s RJ45 (akzeptiert RJ11) RS422/485 oder D9-Stecker-RS232C
IE 6.0 auf Windows 2000 ®, Windows 2000 Server®,
XP Pro SP2®, Vista Home®, Vista Premium®
100-240 V Wechselstrom, 50/60 Hz
9-18 V DC
12 W
220 x 48 x 154 mm
980 g
Aluminium (AL6055);
Oberfläche: Schwarze Beschichtung
BNC, 1 Vss, 75 Ohm
BNC, 1 Vss, 75 Ohm NTSC/PAL-konfigurierbar
3 USB A 1.1; 2 RS422/485 RJ45; 2 RS232C D9-Stecker
(DTE/DCE-konfigurierbar); 1 RS232/422/485 RJ45; 1 RS422
Bis zu 1219 m bei RS422/RS485
10/100 Mbit/s Ethernet 802.3 (RJ45)
Betrieb: -10 ° bis +50 °C; Lagerung: -20 ° bis +65 °C
0 % bis 95 % (nicht kondensierend)
FCC: Teil 15, Klasse B;
CE: Klasse B (EN 55022/A2:2003 89/336/EEC) ICES-003
EN 50130-4
UL 60950-1; EN 60950-1:2006; 2006/95/EC
CTick; WEEE
Videotechnik
Modulare Kreuzschienen
SmartPIT™ kann auch für die Kopplung IntelliBus™-fähiger Kameras an vorhandene VideoBloX- und MAXPRO-Net-CPU-Systeme verwendet werden. IntelliBus ist ein bidirektionales
Protokoll, mit dem benutzerprogrammierte Funktionen und Einstellungen in der PTZ-Kuppel
auf einem PC gespeichert werden können. Wird SmartPIT™ mit einem PC und einem Webbrowser verbunden, kann die Remote-Kuppelkonfiguration gespeichert, oder in eine andere
Kamera heruntergeladen werden. Falls die Kuppel ersetzt wird, kann dieselbe Konfiguration
problemlos erneut in die Kuppel hochgeladen werden. SmartPIT™ mit IntelliBus bietet
außerdem die Möglichkeit, im laufenden Betrieb, ein Upgrade auf eine neue Firmware an
einer Kuppel oder Kuppelgruppe durchzuführen.
1
2
3
4
Anwendungsbereiche
Finanzinstitute können durch die Verwendung von SmartPIT™ betrügerische Abbuchungen
am Geldautomaten verringern, da die Transaktionsdetails in einer `Videoaufzeichnung integriert sind, in der die Person, die die Transaktion durchführt, zu sehen ist. Dadurch wird eine
zuverlässige Nachweiskette gebildet. Bei Anwendungen im Einzelhandel sorgt SmartPIT™
für eine nahtlose Integration des aufgezeichneten Videos und den Empfangsdaten und bietet
dadurch Schutz vor betrügerischem Missbrauch, Bedienfehlern, Diebstahl oder Betrug
sowie Ladendiebstahl. Darüber hinaus eignet sich SmartPIT™ geradezu ideal für Kunden,
die die Vorzüge der ferngesteuerten Konfiguration, Speicherung und Upgrade-Durchführung
von Einstellungen für ACUIX-PTZ-Kameras zu schätzen wissen.
5
6
7
Verbindung zwischen ATM-Empfangsdaten und ATM-Video – Schutz vor Betrug
8
Kamera
ATM
9
Fusion
Workstation
10
SmartPIT
11
Netzwerk
12
ATM-Empfangstext
13
Verbindung zwischen POS-Transaktionsdaten und Video – Weniger POS-Missbrauch
Kamera
POS
14
Fusion
SmartPIT
Workstation
15
Beleg-drucker
16
Netzwerk
17
SmartDataFilter
18
19
PTZ: Hinzufügen von ACUIX zu VideoBloX /MAXPRO-Net –
Remote-PC-ACUIX-Konfiguration/Speicherung
20
PTZ-ACUIX-Kameras
RS485
Intellibus-Protokoll
SmartPit
RS-422
Bossware-Protokoll
VideoBloX
CPU
21
Netzwerk
RS232 MAXPRO
Baugruppenträger-Protokoll
MAXPRO-Net
CPU
Webbrowser
22
23
103
Videotechnik
HS10PIT
Modulare Kreuzschienen
«IT21QJUo−
MegaPIT™ Anschlusserweiterung u. automatische Umschalteinheit 2.835,00 €
MegaPIT™ ist ein wandlungsfähiges Systemzubehör für kleine bis große VideomatrixInstallationen, das zwei unterschiedliche primäre Zwecke erfüllt. Als Anschlusserweiterung
kann es für den Anschluss an einen seriellen Einzelausgang eines MAXPRO-Net-Servers
verwendet werden. Es verfügt über achtserielle Ausgänge für den Anschluss an Feldgeräte.
Leistungsmerkmale
• Rackmount, 1HE mit abnehmbarem
Montagematerial
• Acht serielle RS-232- bzw.
RS-422- Kombianschlüsse
• Zwei serielle RS-232-Anschlüsse
• TX- und RX-Daten-LEDs für jeden Anschluss
• Verriegelbarer Netzanschluss,
inklusive 12-V DC-Netzteil
• Grafische LCD-Anzeige
• Programmierung an der Frontblende über
LCD-Anzeige und Drucktasten
• Webbrowser-Konfiguration über LAN
• Upgrade über Webbrowser möglich
Bei Einsatz von 2 redundanten MAXPRO-Net-Servern dient es als Umschaltgerät im
laufenden Betrieb. Im Fall eines Serverausfalls schaltet MegaPIT die Systemsteuerung automatisch auf den laufenden Server um und sichert so die Systemintegrität. MAXPRO-NetVideosteuerungssysteme bestehen aus mehreren Feldgeräten, wie Tastaturen, Baugruppenträgern und anderen High-Level Schnittstellen. Diese Systeme sind häufig integriert mit
Zugangskontrolle, Brandschutz, Gebäudemanagement, Gegensprechanlagen und Perimetriesystemen und bieten somit einen umfassenden Überblick über alle Situationen.
Das kompakte Design von MegaPIT bringt acht serielle RS232-Kombianschlüsse bzw.
RS422-Ausgangsanschlüsse unter, die eine breite Palette unterschiedlicher Geräte unterstützen. Bei sicherheitskritischen Anwendungen kommt es auf einen durchgängigen Betrieb
des MAXPRO-Net-Systems an. Durch das Steuern eines einzigen Videosteuerungssystems
mithilfe von zwei MAXPRO-Net-Servern stellt MegaPIT bei einer geplanten Wartungsausfallzeit, oder im Fall eines Serverausfalls, die automatische Umschaltung der Systemsteuerung sicher. MegaPIT empfängt von beiden MAXPRO-Net-Servern sogenannte Stay
Alive-Signale und kann so entscheiden, welcher Server das System idealerweise steuert.
Falls kein Serversignal empfangen wird, stellt MegaPIT automatisch die Verbindung
zwischen dem Sicherungsserver und den Feldgeräten her.
Mit dem MegaPIT können Konfigurationen und Upgrades ohne Spezialsoftware durchgeführt werden. Mit Hilfe eines integrierten Controllers und Flash-Speichers kann MegaPIT
In-Field-Upgrades entweder über die LCD-Anzeige an der Frontblende oder einen beliebigen
Standard-Webbrowser durchführen. Über eine serielle Schnittstelle besteht die Möglichkeit
zur Änderung von Konfigurationsdaten wie u. a. Baudrate, Parität, Datenbits, Stoppbits und
IP-Adresse. Auf der LCD-Anzeige an der Frontblende wird zudem der aktuelle Status des
derzeit mit der Steuerung betrauten Servers angezeigt.
Technische Daten
Betriebsdaten
LCD-Anzeige
USB
Webbrowser-Unterstützung
Elektrische Daten
Eingangsspannung
Betriebsspannung
Stromverbrauch
Mechanik
Abmessungen (B x H x T)
Gewicht
Konstruktion
Gehäuse
Oberfläche
Anschlüsse
LAN
Master/Slave
Anschluss 1 bis 4
Anschluss 5 bis 8
Netzanschluss
Anschlusslänge
Umgebungsbedingungen
Temperatur
Relative Luftfeuchtigkeit
Bestimmungen
Emissionen
Störfestigkeit
Sicherheit
Integrierte Geräte
Stromversorgung
AC-Steckeradapter
Netzwerkkabel
Kabel
Anschlüsse
104
www.honeywell.com/security/de
STN, Positivbild, 122 Zeichen,
gelbgrüne Hintergrundbeleuchtung
Typ A, Version 1.1 (künftig)
IE 6.0 oder > auf Windows 2000® , Windows 2000 Server® ,
XP Pro SP2® , Vista Home® , Vista Premium®
100-240 V Wechselstrom, 50/60 Hz
9-18 V DC
2 A bei 12 V DC
442,5 x 47,75 x 182,25 mm (Standard-Rack 19 Zoll breit, 1HE)
2,3 kg
Aluminium (RAL6055)
Schwarze Pulverbeschichtung mit silbergrauer Frontblende
4 x 4-Klemmleiste und 4 x 2-Klemmleiste
1 x RJ45 Ethernet (10 Base-T, 100 base-TX)
2 x RJ11 RS232 (MAXPRO MX18-Pinout)
RJ45 (RS232 und RS422) oder 4-er RS422-Klemmleiste
RJ45 (RS232 und RS422) oder 2-er RS485-Klemmleiste
Verriegelbar, 2er Klemmleiste
Bis zu 1219 m bei RS422/RS485
Betrieb: -10 °C bis +50 °C Lagerung: -20 °C bis +65 °C
0 % bis 95 % (nicht kondensierend)
FCC: Teil 15, Klasse B CE: Klasse B
(EN 55022/A2:2003 89/336/EEC) ICES-003
EN 50130-4/A2:2003
UL 60950-1 EN 60950-1:2006 2006/95/EC
100-240 AC/DC-Adapter
GB, USA, Australien, Europa
10/100M-Netzwerkkabel 6’/2M RJ45-RJ45
4-Wege-Flachband-Crossover-Kabel RJ11-RJ11
4 x 4-Klemmleiste und 4 x 2-Klemmleiste
11
22
33
44
55
66
77
88
99
10
10
11
11
12
12
13
13
DVRs
14
14
PC-Basierte Systeme - Fusion
Videoanalysesoftware
15
15
Embedded Systeme
16
16
17
17
18
18
19
19
20
20
21
21
22
22
23
23
105
Videotechnik
Fusion IV DVR-Serie
Die Fusion IV Hybrid-DVR-Reihe setzt in Sachen Aufzeichnung neue Maßstäbe. Die Funktionen der Fusion IV VR-Reihe gehen über die eines analogen DVR hinaus. Dieses voll
ausgestattete digitale Aufzeichnungsgerät mit Hybrid-System schließt die Lücke zwischen
digitalen und Netzwerk-Videorecordern. Mit diesem System können bis zu 32 Kanäle
analoger oder digitaler IP-Videoquellen, bis zu 16 Audiokanäle sowie Textdaten von
Kassensystemen und Geldautomaten aufgezeichnet, gesucht und übertragen werden.
Leistungsmerkmale
Hardware
• Aufzeichnung von analogen und IP-Kameras
für bis zu 32 Kanäle
• Aufzeichnungsgeschwindigkeiten gesamt 100
B/Sek. bis 400 B/Sek. bei CIF Auflösung (PAL)
• Aufzeichnungsauflösung bis zu 720 x 576 (D1)
• VGA- und DVI-D-Anschlüsse für lokale Anzeige
des Live-Videos
• Erhältlich mit 8, 16 und 32 Looping-Videoeingängen
• Erweiterung um duale Videoanschlüsse
• Interne Speicherkapazität von 500 GB bis 8 TB
• Externe Speichererweiterungsoptionen
von 1 TB bis 48 TB
• 16 Sensoreingänge und 16 Steuerausgänge
• Optional Multiplex- oder Switched-Spot-Ausgänge
• 16 Audiokanäle (modellabhängig)
• 10/100/1000-Gigabit-Netzwerkstandard
• Kameraauswahl und PTZ-Steuerung über die
Tastatur
• Betriebssystem Windows® XP Embedded bietet
Fusion IV Netzwerksicherheit und Schutz durch
eine Firewall
• Vor dem Durchführen von Backups müssen
keine DVDs mehr formatiert werden
Software
• Hybrid-Betrieb für Kombination aus analogen/
IP-Kameras je nach DVR-Modell
- Videoeingang 8/16/32 Kanäle
• Bei jeder DVR Benutzersoftware enthalten:
Fusion Server Software
- lokale Benutzeroberfläche
HFRVS Remote Software
- Verbindung mit einem einzelnen DVR
HFVMS Remote Management Software
- Verbindung mit mehreren DVR
• Unterstützung von Dynamic DNS
• Microsoft® Active Directory-Integration
• Intelligente Bewegungserkennung, Vorschauund Indexsuche
• Integriertes Kameraerkennungsprotokoll
• POS/Geldautomat/Zugangskontrolle
• Leistungsstarke API verfügbar zur Integration
von Fremdsoftware
• Analyseunterstützung von bis zu 4 Videokanälen
Zu den Vorteilen des Systems zählt die erheblich erweiterte Unterstützung von digitalen
Videoquellen, darunter IP-Kameras, Netzwerk-Encoder und Megapixel-Kameras. Fusion IV
unterstützt bis zu 32 Kanäle von analogen und/oder IP-Kameras (Hybrid-System). Dank der
H.264-Implementierung wird eine gehobene Videoqualität mit kleinen Dateigrößen und
somit eine verbesserte Leistung im Netzwerk erzielt. Außerdem ist H.264 nun als StandardKompressionsoption für alle über den DVR aufgezeichneten Kameras verfügbar.
Die Hardware-Erweiterungen von Fusion IV sorgen für eine effiziente Multitasking-Verarbeitung gleichzeitig ablaufender Operationen von Netzwerkkameras, Megapixel-Kameras, Verkaufsstellen, Videoanalysen usw. Das vordere Bedienelement bietet leichten Zugriff auf das
DVD-RW-Laufwerk im Standardformat, zwei USB 2.0-Anschlüsse sowie die vier einfach
auszuwechselnden Festplatten.
Anwendungsbereiche
Weltweit werden inzwischen IP- und Megapixel-Kameras eingesetzt. Daraus ergeben sich
neue Überwachungsmöglichkeiten, die von der Fusion IV DVR-Reihe geboten werden.
Fusion IV unterstützt sowohl analoge als auch IP-Kameras und ist daher ideal für Systeme
geeignet, bei denen der Wechsel zur IP-Technologie erforderlich ist, um die mit der IP-Netzwerktechnologie einhergehenden Kosteneinsparungen maximieren zu können. Weitere
Vorteile werden bei Systemen erzielt, mit denen neue Merkmale wie eine unvergleichliche
Bildklarheit durch den Einsatz von Megapixel-Kameras möglich sind. Anwendungsbereiche
finden sich in Bildungseinrichtungen, Stadtzentren und Firmengebäuden, in Kaufhäusern
mit Verkaufsstellenintegration über IDM (Integrated Data Manager) sowie in Hotels und
Urlaubsresorts. Wenn eine digitale Aufzeichnungslösung mit Hybrid-Technologie gefordert
ist, heißt diese Lösung Fusion IV DVR.
Technische Daten
Fusion IV-Einheit
Fernsitzungen
Internetsitzungen
Videostandard
Bildkomprimierung
3~4 kB pro Bild (analog)
Aufzeichnung/Wiedergabe
Internes Speichermedium
Videoeingänge
Composite
IP
Videoausgänge
Composite
SVGA
DVI-D
Elektrik
Eingangsspannung
Betriebsspannung
Stromverbrauch
Mechanik
Abmessungen
Gewicht
Ausführung
Oberfläche
Umgebungsbedingungen
Temperatur
Relative Luftfeuchtigkeit
Bestimmungen
Abstrahlung
Störfestigkeit
Aufzeichnungsarchiv
Integrierte Geräte
Netzwerk
Basis-System
Im Lieferumfang enthalten
106
www.honeywell.com/security/de
Max. 5 gleichzeitig
Maximal 50
PAL: max. 720 × 576
Durch Benutzer auswählbar je Kamera (H.264, MPEG, MJPEG)
360 × 240
(analog) Bis zu 400 B/Sek.; (Netzwerkvideo) Kameraabhängig
500 GB bis 8 TB
Analogeingang: BNC 1.0 Vss bei 75 Ohm
MPEG-4/MJPEG/H.264-Stream aus dem Netzwerk
RCA-Anschluss 1.0 Vss bei 75 Ohm
15-poliger D-Typ-Anschluss für PC-Monitor-Anschluss
(Unterstützung von Normal- und Breitbildmonitoren)
24-poliger Anschluss für ein digitales Video-Display
115-230 V AC, 50-60 Hz 10/7A
115 V / 230 V automatische Erkennung
Bis zu 465 W
180 x 440 x 552 mm
Nur Gerät: 29 kg; Mit Verpackung: 29 kg bis 38 kg
Gehäuse: Stahlrahmen
Gehäuse: mattschwarz
Betrieb: 5°C bis +40°C; Lagerung: -10°C bis +65°C
Betrieb: 0 % - 90 % (nicht kondensierend)
FCC Teil 15, Unterteil B. Klasse A.; EN55022 + A1:1995 und A2:1997;
EN61000-3-3; EN61000-3-2
EN 55024:1998 + A1:2001 und A2:2003
DVD-RW, USB
LAN, WAN
HFRVS und HFVMS Software, Tastatur, Maus, Rackmounts,
DVD-RW, Audio In, Netzwerkanbindung, Internetzugang, USB-Anschluss,
PS2-Anschlüsse für Tastatur und Maus, RS-485/232-Anschlüsse
Videotechnik
Fusion IV DVR-Serie
Leistungsmerkmale
Servereinheit:
Fusion Server Software
Modelle mit 8, 16 oder 32 Kanälen mit Aufzeichnungsgeschwindigkeiten insgesamt
zwischen 100 B/Sek. und 400 B/Sek. (PAL) und der leistungsstarken Fusion Server Software.
(in jedem DVR enthalten)
• Komplette lokale Konfiguration und Verwaltung
• Hohe Auflösung
- Fusion bietet für Videoaufzeichnungen eine
Auflösung von bis zu 720 x 480 und eine Bild
aufzeichnungsrate von bis zu 400 B/Sek.
• Direkter Datenzugriff durch erweiterte
Indexsuche und bewegungsbasierte Objektsuchfunktion
• Mit der Vorschau-Suchfunktion erhalten
Benutzer einen schnellen Überblick über einen
Zeitraum von 24 Stunden. Die Suche kann in
Intervalle von zehn Minuten bis zu einer Minute
eingegrenzt werden
• Mit der Fusion Server Software haben Benutzer
die Möglichkeit der POS-Integration
• Fernbenachrichtigung über Ereignisse und
Systemstatus
• Mehrere Suchfunktionen, unter anderem
intelligente Bewegungserkennung, Vorschauund Indexsuche
• Unterstützt 5 gleichzeitige Verbindungen über
HFVMS und HFRVS
HFRVS Remote View Software
(in jedem DVR enthalten)
• Erscheinungsbild und Funktionen ähnlich wie
bei der Fusion Server Software
• Fernverbindung zu einem Fusion DVR
• Live-Audio
• Fernsuche und Videofernexport vom Fusion
DVR aus
• Steuerung der an den Fusion DVR angeschlossenen PTZ-Kameras
• Kompatibel mit Microsoft Windows XP© und
Vista©
• Einrichtung von Kamera, Zeitplänen, Sensoren,
Audio- und Netzwerkfunktionen per Fernzugriff
über HFRVS Remote Software
11
22
HFRVS, Fusion Remote View Software:
ermöglicht Verbindungen aus der Ferne zu einem Fusion DVR.
33
HFVMS, Fusion Video Management Software:
ermöglicht Betrieb, Konfiguration und Verwaltung mehrerer Fusion DVR aus der Ferne.
44
Durch die leistungsstarke Kombination aus dem Fusion Server und den umfangreichen
Funktionen der HFRVS- und HFVMS-Benutzer-Software-Suites steht mit der Fusion IV DVRReihe ein hybrides Videoaufzeichnungssystems zur Verfügung, dass eine Spitzenposition
im Markt einnimmt.
55
66
HFRVS und HFVMS Software
77
(Arbeitsplatz-Mindestanforderungen)
Minimum:
Empfohlen:*
• Intel Core 2 Duo 2,8 GHz (oder entsprechend)
• 1 GB Arbeitsspeicher
• DirectX 9 oder höher
• Nvidia- oder ATI-Grafikkarte mit mindestens
256 MB
• Netzwerkverbindung 256k
• TCP/IP installiert
• Microsoft Windows XP® oder Vista
• optimale Bildschirmauflösung 1280 x 1024
• Farbtiefe 32 Bit
• Intel Core 2 Quad - Q8200 (oder entsprechend)
• 2 GB Arbeitsspeicher
• DirectX 9 oder höher
• Grafikkarte Nvidia 8600 (oder entsprechend)
• Netzwerkverbindung 256k
• TCP/IP installiert
• Microsoft Windows XP® oder Vista
• optimale Bildschirmauflösung 1280 x 1024
• Farbtiefe 32 Bit
88
99
10
10
11
11
* Mindestanforderungen für H.264-Lösungen
und dringend empfohlen für Megapixel-BildRendering
12
12
13
13
HFRVS und HFVMS Software, Tastatur, Maus, Halterungen und CD-RW, Audio In, Netzwerkanbindung, Druckeranschluss, USB-Anschlüsse, Tastatur und Maus PS2 Anschlüsse, RS-485/232
Schnittstellen.
14
14
15
15
HFVMS Video Management Software
(eine Arbeitsplatzlizenz in jedem DVR enthalten
- auch separat erhältlich)
• Komplette lokale Konfiguration und Verwaltung
• Fernüberwachung von Video, Audio und Alarmen
• Zugriff auf und Export von aufgezeichneten
Videodaten
• Erstellen beliebig vieler individueller
Benutzerkonten
• Erstellen von Zeitplänen für Fern-Backups
• Erstellen benutzerdefinierter Live-Kameraansichten
• Fernkonfiguration mehrerer Fusion DVR
• Ferndurchführung von DVR-Software-Upgrades
• Verbindung mit mehreren Fusion DVR
gleichzeitig
• Kompatibel mit Microsoft Windows XP©
und Vista©
• Grafikfunktion ermöglicht das Importieren u.a.
von DXF-, JPG- und WMF-Dateien
• Kamerasteuerung mit erweiterten PTZ-Funktionen
• Suchfunktionen für Verkaufsstellen
• Live-Audio
16
16
17
17
18
18
19
19
20
20
21
21
22
22
23
23
107
Videotechnik
Fusion IV DVR-Serie
System Diagramm Fusion
Informationen zur Bestellung
HF4
32
40
R
4T0
A
Zubehör
A = Werkseitig installiertes Zubehör
N = Kein Zubehör
Videoanzeige/Kompression
R = Wählbare Kompression / MJPEG, MPEG4, H.264
H = Hardwarekompression / H.264 D1/4CIF
Bilderfassung (bei CIFAnzahl Kanäle
8 = 8 Kanäle
16 = 16 Kanäle
32 = 32 Kanäle**
Modellnummer
HF4 = Fusion IV DVR
108
www.honeywell.com/security/de
Interner Speicher
500 = 500 GB Speicher
1TB = 1 TB Speicher
2TB = 2 TB Speicher
4TB = 4 TB Speicher
8TB = 8 TB Speicher
PAL
10 = 100 B/Sek.*
20 = 200 B/Sek.*
40 = 400 B/Sek.***
* 100 B/Sek. nur verfügbar bei 16 Kan.
** 32 Kan. nur in R-Reihe verfügbar
*** 400 B/Sek. nur verfügbar bei 16 und 32 Kan.
Videotechnik
Fusion IV DVR-Serie
Bestellangaben
Artikelnummer
11
Kanäle
Speicher
22
Kompression/Videoanzeige
HF43240R8T0A
32
400/CIF
8 TB
Wählbare Kompression / MJPEG, MPEG4, H.264
HF43240R4T0A
32
400/CIF
4 TB
Wählbare Kompression / MJPEG, MPEG4, H.264
HF43240R2T0A
32
400/CIF
2 TB
Wählbare Kompression / MJPEG, MPEG4, H.264
HF43240R1T0A
32
400/CIF
1 TB
Wählbare Kompression / MJPEG, MPEG4, H.264
HF43240R500(N oder A)
32
400/CIF
500 GB
Wählbare Kompression / MJPEG, MPEG4, H.264
HF43220R8T0A
32
200/CIF
8 TB
Wählbare Kompression / MJPEG, MPEG4, H.264
HF43220R4T0A
32
200/CIF
4 TB
Wählbare Kompression / MJPEG, MPEG4, H.264
HF43220R2T0A
32
200/CIF
2 TB
Wählbare Kompression / MJPEG, MPEG4, H.264
HF43220R1T0A
32
200/CIF
1 TB
Wählbare Kompression / MJPEG, MPEG4, H.264
HF43220R500(N oder A)
32
200/CIF
500 GB
Wählbare Kompression / MJPEG, MPEG4, H.264
HF41640H8T0A
16
400/4CIF
8 TB
Hardwarekompression / H.264 D1/4CIF
HF41640H4T0A
16
400/4CIF
4 TB
Hardwarekompression / H.264 D1/4CIF
HF41640H2T0A
16
400/4CIF
2 TB
Hardwarekompression / H.264 D1/4CIF
HF41640H1T0A
16
400/4CIF
1 TB
Hardwarekompression / H.264 D1/4CIF
HF41640H500(N oder A)
16
400/4CIF
500 GB
Hardwarekompression / H.264 D1/4CIF
HF41640R8T0A
16
400/CIF
8 TB
Wählbare Kompression / MJPEG, MPEG4, H.264
HF41640R4T0A
16
400/CIF
4 TB
Wählbare Kompression / MJPEG, MPEG4, H.264
HF41640R2T0A
16
400/CIF
2 TB
Wählbare Kompression / MJPEG, MPEG4, H.264
HF41640R1T0A
16
400/CIF
1 TB
Wählbare Kompression / MJPEG, MPEG4, H.264
HF41640R500(N oder A)
16
400/CIF
500 GB
Wählbare Kompression / MJPEG, MPEG4, H.264
HF41620R8T0A
16
200/CIF
8 TB
Wählbare Kompression / MJPEG, MPEG4, H.264
HF41620R4T0A
16
200/CIF
4 TB
Wählbare Kompression / MJPEG, MPEG4, H.264
HF41620R2T0A
16
200/CIF
2 TB
Wählbare Kompression / MJPEG, MPEG4, H.264
HF41620R1T0A
16
200/CIF
1 TB
Wählbare Kompression / MJPEG, MPEG4, H.264
HF41620R500(N oder A)
16
200/CIF
500 GB
Wählbare Kompression / MJPEG, MPEG4, H.264
HF40820H8T0A
8
200/4CIF
8 TB
Hardwarekompression / H.264 D1/4CIF
HF40820H4T0A
8
200/4CIF
4 TB
Hardwarekompression / H.264 D1/4CIF
HF40820H2T0A
8
200/4CIF
2 TB
Hardwarekompression / H.264 D1/4CIF
HF40820H1T0A
8
200/4CIF
1 TB
Hardwarekompression / H.264 D1/4CIF
HF40820H500(N oder A)
8
200/4CIF
500 GB
Hardwarekompression / H.264 D1/4CIF
HF40820R8T0A
8
200/CIF
8 TB
Wählbare Kompression / MJPEG, MPEG4, H.264
HF40820R4T0A
8
200/CIF
4 TB
Wählbare Kompression / MJPEG, MPEG4, H.264
HF40820R2T0A
8
200/CIF
2 TB
Wählbare Kompression / MJPEG, MPEG4, H.264
HF40820R1T0A
8
200/CIF
1 TB
Wählbare Kompression / MJPEG, MPEG4, H.264
HF40820R500(N oder A)
8
200/CIF
500 GB
Wählbare Kompression / MJPEG, MPEG4, H.264
HF41610R8T0A
16
100/CIF
8 TB
Wählbare Kompression / MJPEG, MPEG4, H.264
HF41610R4T0A
16
100/CIF
4 TB
Wählbare Kompression / MJPEG, MPEG4, H.264
HF41610R2T0A
16
100/CIF
2 TB
Wählbare Kompression / MJPEG, MPEG4, H.264
HF41610R1T0A
16
100/CIF
1 TB
Wählbare Kompression / MJPEG, MPEG4, H.264
HF41610R500(N oder A)
16
100/CIF
500 GB
Wählbare Kompression / MJPEG, MPEG4, H.264
33
44
55
66
77
88
99
10
10
11
11
12
12
13
13
14
14
15
15
16
16
17
17
18
18
19
19
20
20
Der Buchstabe “N” am Ende der Artikelummer bedeutet, dass werkseitig kein Zubehör installiert ist.
Der Buchstabe “A” am Ende der Artikelummer bedeutet, dass werkseitig Zubehör installiert ist.
Werkseitig installiertes Zubehör muss gleichzeitig mit dem DVR bestellt werden.
21
21
22
22
23
23
109
Videotechnik
Fusion IV DVR-Serie
System Diagramm Fusion
LOOPING-AUSGÄNGE
BNC-ANSCHLÜSSE FÜR
ERWEITERUNGSBOX MIT 32 KAN.
(8, 16, 32 KAN. kombiniert))
ERWEITERUNGSBOX
FÜR LOOPING-AUSGÄNGE
MIT 32 KAN.
(optional)
BNC A
BNC B
CH 1 Out
CH 2 Out
CH 3 Out
CH 4 Out
CH 5 Out
CH 6 Out
CH 7 Out
CH 8 Out
CH 9 Out
CH 10 Out
CH 11 Out
CH 12 Out
CH 13 Out
CH 14 Out
CH 15 Out
CH 16 Out
CH 17
7 Out
CH 18
8 Out
CH 19
9 Out
CH 20
0 Out
CH 21 Out
CH 22 Out
CH 23 Out
CH 24 Out
CH 25 Out
CH 26 Out
CH 27 Out
CH 28 Out
CH 29 Out
CH 30
3 Out
CH 3
31 Out
CH 32 Out
CH 1 in
CH 2 in
CH 3 in
CH 4 in
CH 5 in
CH 6 in
CH 7 in
CH 8 in
CH 9 in
CH 10 in
CH 11 in
CH 12 in
CH 13 in
CH 14 in
CH 15 in
CH 16 in
CH 1 Out
CH 2 Out
CH 3 Out
CH 4 Out
CH 5 Out
CH 6 Out
CH 7 Out
CH 8 Out
CH 9 Out
CH 10 Out
CH 11 Out
CH 12 Out
CH 13 Out
CH 14 Out
CH 15 Out
CH 16 Out
ON
OFF
BNC A
1 CAMERA 75
TERM 16
1 CAMERA 75
TERM 16
ON
OFF
CONTROL
COM
SENSOR
BNC B
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11 12
13 14
15
16
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11 12
13 14
15
16
1394
DVI-D
DVI-DANSCHLUSS
STEUERUNGSAUSGÄNGE
FIREWIREANSCHLUSS
LAN/WAN/
INTERNET
SCSIANSCHLUSS
PTZSTEUERUNG
(optional)
ON-BOARD-VGA
-ANSCHLUSS
SENSOREINGÄNGE
MAUS/
MOUSE/
TASTATUR
KEYBOARD
(HFRVS oder HFVMS)
110
www.honeywell.com/security/de
AUDIOEINGÄNGE
TV-AUSGANG
(optional)
AUDIOANSCHLÜSSE
16 KANÄLE
USBANSCHLÜSSE
FERNARBEITSPLATZ
VGA-MONITOR
(RS-485)
SPOT-MONITOR
(optional)
Einheit mit 16 Kan. + 480 B/Sek.
enthält einen Adapter
Videotechnik
Fusion IV DVR-Serie
Technische Daten und Geräteabmessungen
11
OPTIONALE HFDVR32LOOP
100 - 16
Kan.
22
Technische Daten – Fusion (100 B/Sek.)
Kameras
Looping-Ausgänge
Sensoren
Steuerungsausgänge
IP-Kameras
(max.)
Leistungspaket
Leistungspaket und NVR-Upgrade
Anzeige – Live (L) oder Aufgezeichnet (A)
Bildeinrichtung – Individuell (I) oder Global (G)
16
16
16
16
8
16
32
L
I
I
720
720
360
4
M
Audio – Line-In
Spot-Monitor – Steuerung mehrerer Bildschirme (M) / Schalter
(S)
Intensive Aufzeichnung – Wählbar (W) oder Maximal (M)
USB 2.0-Anschlüsse
33
44
IV
55
66
Frontansicht
CH 2 Out
CH 3 Out
CH 4 Out
CH 5 Out
CH 6 Out
CH 7 Out
CH 8 Out
CH 9 Out
CH 10 Out
CH 11 Out
CH 12 Out
CH 13 Out
CH 14 Out
CH 15 Out
CH 16 Out
CH 18 Out
CH 19 Out
CH 20 Out
CH 21 Out
CH 22 Out
CH 23 Out
CH 24 Out
CH 25 Out
CH 26 Out
CH 27 Out
CH 18 Out
CH 29 Out
CH 30 Out
CH 31 Out
CH 32 Out
77
44,5 mm
W
8
CH 1 in
CH 2 in
CH 3 in
CH 1 Out
CH 2 Out
CH 3 Out
CH 4 in
CH 5 in
CH 6 in
CH 7 in
CH 8 in
CH 9 in
CH 10 in
CH 11 in
CH 12 in
CH 13 in
CH 14 in
CH 15 in
CH 16 in
CH 4 Out
CH 5 Out
CH 6 Out
CH 7 Out
CH 8 Out
CH 9 Out
CH 10 Out
CH 11 Out
CH 12 Out
CH 13 Out
CH 14 Out
CH 15 Out
CH 16 Out
88
ON
OFF
BNC A
1 CAMER A 75
TERM 16
1 CAMER A 75
TERM 16
ON
OFF
200 - 8
Kan.
200 - 16
Kan.
16
16
16
16
8
16
32
8
8
8
8
8
8
32
L
I
I
720
L
I
I
720
L
I
I
720
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11 12
13 14
15
16
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11 12
13 14
15
16
99
720
360
8
M
720
360
4
M
720
360
4
M
S
S
S
8
8
8
DVI-D
10
10
Rückansicht
11
11
48,8 mm
32
32
16
16
8
32
32
L
I
I
720
720
360
8
M
Audio – Line-In
Spot-Monitor – Steuerung mehrerer Bildschirme (M) /
Schalter (S)
Intensive Aufzeichnung – Wählbar (W) oder Maximal (M)
S
USB 2.0-Anschlüsse
8
Hinweis Bildrate ÷ Anzahl der Eingänge = max. Bildrate je Kamera
13
13
14
14
15
15
16
16
16
16
8
16
32
L
I
I
720
720
360
16
M
S
8
12
12
Seitenansicht
16
16
Kan.
400 - 16
Technische Daten – Fusion (400 B/Sek.)
Kameras
Looping-Ausgänge
Sensoren
Steuerungsausgänge
IP-Kameras
(max.)
Leistungspaket
Leistungspaket und NVR-Upgrade
Anzeige – Live (L) oder Aufgezeichnet (A)
Bildeinrichtung – Individuell (I) oder Global (G)
32
32
16
16
8
16
32
Kan.
Audio – Line-In
Spot-Monitor – Steuerung mehrerer Bildschirme
(M) / Schalter (S)
Intensive Aufzeichnung – Wählbar (W) oder
Maximal (M)
USB 2.0-Anschlüsse
SENSOR
1
1394
400 - 32
Technische Daten – Fusion (200 B/Sek.)
Kameras
Looping-Ausgänge
Sensoren
Steuerungsausgänge
IP-Kameras
(max.)
Leistungspaket
Leistungspaket und NVRUpgrade
Anzeige – Live (L) oder Aufgezeichnet (A)
Bildeinrichtung – Individuell (I) oder Global (G)
200 - 32
Kan.
CONTROL
COM
BNC B
17
17
137 mm
18
18
78 mm
19
19
98 mm
78 mm
20
20
21
21
Draufsicht
Abstände freihalten (CPU-Ventilator)
22
22
23
23
111
Videotechnik
Fusion IV DVR-Serie
8-Kanal Fusion IV DVR 200 B/Sek. H.264 - Hardwarekompression
Technische Daten
Rekordereinheit
Analogeingänge
Looping-Ausgänge
Sensoren
Steuerungsausgänge
IP-Kameras (max.)
- Leistungspaket
- Leistungspaket und NVR-Upgrade
Anzeige - Rate für Live- (L) oder aufgezeichnetes (A) Video
Bildeinrichtung - Individuell und (I) oder Global (G)
Auflösung - Individuell (I) oder Global (G)
Auflösung - 720 x 576 (720) oder 640 x 576 (640)
Auflösung - 720 x 288 (720) oder 640 x 288 (640)
Auflösung - 360 x 288 (360) oder 320 x 288 (320)
Audio Line-In
Spot Monitor - Steuerung mehrerer Bildschirme (B) / Schalter (S)
Intensive Aufzeichnung - Wählbar (W) oder Maximal (M)
USB 2.0 Anschlüsse
8
8
8
8
8
8
32
L
I
I
720
720
360
4
M
S
8
Der Buchstabe “N” am Ende der Artikelummer bedeutet, dass werkseitig kein Zubehör installiert ist.
Der Buchstabe “A” am Ende der Artikelummer bedeutet, dass werkseitig Zubehör installiert ist.
Werkseitig installiertes Zubehör muss gleichzeitig mit dem DVR bestellt werden.
Integrierte Geräte:
CD/RW / DVD +R/-R, Dual-Layer kompatibel.
HF40820H1T0A
«IG51931I2U1Bw−
Digitalrekorder 8-Kanal Fusion 200 B/Sek.
9.155,00 €
8-Kanal, Fusion IV -DVR mit Echtzeit-Liveanzeige, 1 TB, H.264, DVD.
HF40820H2T0A
«IG51931I3U1B¢−
Digitalrekorder 8-Kanal Fusion 200 B/Sek.
9.775,00 €
8-Kanal, Fusion IV -DVR mit Echtzeit-Liveanzeige, 2 TB, H.264, DVD.
HF40820H4T0A
«IG51931I5U1B+−
Digitalrekorder 8-Kanal Fusion 200 B/Sek.
11.030,00 €
8-Kanal, Fusion IV -DVR mit Echtzeit-Liveanzeige, 4 TB, H.264, DVD.
HF40820H8T0A
«IG51931I9U1BO−
Digitalrekorder 8-Kanal Fusion 200 B/Sek.
14.105,00 €
8-Kanal, Fusion IV -DVR mit Echtzeit-Liveanzeige, 8 TB, H.264, DVD.
HF40820H500A
«IG51931I611Bh−
Digitalrekorder 8-Kanal Fusion 200 B/Sek.
8.890,00 €
8-Kanal, Fusion IV -DVR mit Echtzeit-Liveanzeige, 500 GB, H.264, DVD.
HF40820H500N
«IG51931I611O6−
Digitalrekorder 8-Kanal Fusion 200 B/Sek.
8-Kanal, Fusion IV -DVR mit Echtzeit-Liveanzeige, 500 GB, H.264, DVD.
112
www.honeywell.com/security/de
8.890,00 €
Videotechnik
Fusion IV DVR-Serie
8-Kanal Fusion IV DVR 200 B/Sek. - Wählbare Kompression
11
22
Technische Daten
Rekordereinheit
Analogeingänge
Looping-Ausgänge
Sensoren
Steuerungsausgänge
IP-Kameras (max.)
- Leistungspaket
- Leistungspaket und NVR-Upgrade
Anzeige - Rate für Live- (L) oder aufgezeichnetes (A) Video
Bildeinrichtung - Individuell und (I) oder Global (G)
Auflösung - Individuell (I) oder Global (G)
Auflösung - 720 x 576 (720) oder 640 x 576 (640)
Auflösung - 720 x 288 (720) oder 640 x 288 (640)
Auflösung - 360 x 288 (360) oder 320 x 288 (320)
Audio Line-In
Spot Monitor - Steuerung mehrerer Bildschirme (B) / Schalter (S)
Intensive Aufzeichnung - Wählbar (W) oder Maximal (M)
USB 2.0 Anschlüsse
8
8
8
8
8
8
32
L
I
I
720
720
360
4
M
S
8
33
44
55
66
77
88
Der Buchstabe “N” am Ende der Artikelummer bedeutet, dass werkseitig kein Zubehör installiert ist.
Der Buchstabe “A” am Ende der Artikelummer bedeutet, dass werkseitig Zubehör installiert ist.
Werkseitig installiertes Zubehör muss gleichzeitig mit dem DVR bestellt werden.
99
Integrierte Geräte:
CD/RW / DVD +R/-R, Dual-Layer kompatibel.
HF40820R1T0A
«IG51931S2U1B`−
Digitalrekorder 8-Kanal Fusion 200 B/Sek.
10
10
11
11
8.125,00 €
8-Kanal, Fusion IV -DVR mit Echtzeit-Liveanzeige, 1 TB, DVD.
HF40820R2T0A
«IG51931S3U1Bi−
Digitalrekorder 8-Kanal Fusion 200 B/Sek.
12
12
13
13
8.670,00 €
8-Kanal, Fusion IV -DVR mit Echtzeit-Liveanzeige, 2 TB, DVD.
HF40820R4T0A
«IG51931S5U1B{−
Digitalrekorder 8-Kanal Fusion 200 B/Sek.
14
14
15
15
9.750,00 €
8-Kanal, Fusion IV -DVR mit Echtzeit-Liveanzeige, 4 TB, DVD.
HF40820R8T0A
«IG51931S9U1B8−
Digitalrekorder 8-Kanal Fusion 200 B/Sek.
16
16
17
17
12.325,00 €
8-Kanal, Fusion IV -DVR mit Echtzeit-Liveanzeige, 8 TB, DVD.
HF40820R500A
«IG51931S611BQ−
Digitalrekorder 8-Kanal Fusion 200 B/Sek.
18
18
8-Kanal, Fusion IV -DVR mit Echtzeit-Liveanzeige, 500 GB, DVD.
HF40820R500N
«IG51931S611O¨−
Digitalrekorder 8-Kanal Fusion 200 B/Sek.
8-Kanal, Fusion IV -DVR mit Echtzeit-Liveanzeige, 500 GB, DVD.
19
19
7.940,00 €
20
20
7.940,00 €
21
21
22
22
23
23
113
Videotechnik
Fusion IV DVR-Serie
16-Kanal Fusion IV DVR 100 B/Sek. - Wählbare Kompression
Technische Daten
Rekordereinheit
Analogeingänge
Looping-Ausgänge
Sensoren
Steuerungsausgänge
IP-Kameras (max.)
- Leistungspaket
- Leistungspaket und NVR-Upgrade
Anzeige - Rate für Live- (L) oder aufgezeichnetes (A) Video
Bildeinrichtung - Individuell und (I) oder Global (G)
Auflösung - Individuell (I) oder Global (G)
Auflösung - 720 x 576 (720) oder 640 x 576 (640)
Auflösung - 720 x 288 (720) oder 640 x 288 (640)
Auflösung - 360 x 288 (360) oder 320 x 288 (320)
Audio Line-In
Spot Monitor - Steuerung mehrerer Bildschirme (B) / Schalter (S)
Intensive Aufzeichnung - Wählbar (W) oder Maximal (M)
USB 2.0 Anschlüsse
16
16
16
16
8
16
32
L
I
I
720
720
360
4
M
W
8
Der Buchstabe “N” am Ende der Artikelummer bedeutet, dass werkseitig kein Zubehör installiert ist.
Der Buchstabe “A” am Ende der Artikelummer bedeutet, dass werkseitig Zubehör installiert ist.
Werkseitig installiertes Zubehör muss gleichzeitig mit dem DVR bestellt werden.
Integrierte Geräte:
CD/RW / DVD +R/-R, Dual-Layer kompatibel.
HF41610R1T0A
«IG52721S2U1BT−
Digitalrekorder 16-Kanal Fusion 100 B/Sek.
7.340,00 €
16-Kanal, Fusion IV -DVR mit Echtzeit-Liveanzeige, 1 TB, DVD.
HF41610R2T0A
«IG52721S3U1B]−
Digitalrekorder 16-Kanal Fusion 100 B/Sek.
7.885,00 €
16-Kanal, Fusion IV -DVR mit Echtzeit-Liveanzeige, 2 TB, DVD.
HF41610R4T0A
«IG52721S5U1Bo−
Digitalrekorder 16-Kanal Fusion 100 B/Sek.
8.965,00 €
16-Kanal, Fusion IV -DVR mit Echtzeit-Liveanzeige, 4 TB, DVD.
HF41610R8T0A
«IG52721S9U1B,−
Digitalrekorder 16-Kanal Fusion 100 B/Sek.
11.540,00 €
16-Kanal, Fusion IV -DVR mit Echtzeit-Liveanzeige, 8 TB, DVD.
HF41610R500A
«IG52721S611BE−
Digitalrekorder 16-Kanal Fusion 100 B/Sek.
6.750,00 €
16-Kanal, Fusion IV -DVR mit Echtzeit-Liveanzeige, 500 GB, DVD.
HF41610R500N
«IG52721S611Oz−
Digitalrekorder 16-Kanal Fusion 100 B/Sek.
16-Kanal, Fusion IV -DVR mit Echtzeit-Liveanzeige, 500 GB, DVD.
114
www.honeywell.com/security/de
6.750,00 €
Videotechnik
Fusion IV DVR-Serie
16-Kanal Fusion IV DVR 200 B/Sek. - Wählbare Kompression
11
22
Technische Daten
Rekordereinheit
Analogeingänge
Looping-Ausgänge
Sensoren
Steuerungsausgänge
IP-Kameras (max.)
- Leistungspaket
- Leistungspaket und NVR-Upgrade
Anzeige - Rate für Live- (L) oder aufgezeichnetes (A) Video
Bildeinrichtung - Individuell und (I) oder Global (G)
Auflösung - Individuell (I) oder Global (G)
Auflösung - 720 x 576 (720) oder 640 x 576 (640)
Auflösung - 720 x 288 (720) oder 640 x 288 (640)
Auflösung - 360 x 288 (360) oder 320 x 288 (320)
Audio Line-In
Spot Monitor - Steuerung mehrerer Bildschirme (B) / Schalter (S)
Intensive Aufzeichnung - Wählbar (W) oder Maximal (M)
USB 2.0 Anschlüsse
16
16
16
16
8
16
32
L
I
I
720
720
360
4
M
S
8
33
44
55
66
77
88
Der Buchstabe “N” am Ende der Artikelummer bedeutet, dass werkseitig kein Zubehör installiert ist.
Der Buchstabe “A” am Ende der Artikelummer bedeutet, dass werkseitig Zubehör installiert ist.
Werkseitig installiertes Zubehör muss gleichzeitig mit dem DVR bestellt werden.
99
Integrierte Geräte:
CD/RW / DVD +R/-R, Dual-Layer kompatibel.
HF41620R1T0A
«IG52731S2U1BZ−
Digitalrekorder 16-Kanal Fusion 200 B/Sek.
10
10
11
11
8.730,00 €
16-Kanal, Fusion IV -DVR mit Echtzeit-Liveanzeige, 1 TB, DVD.
HF41620R2T0A
«IG52731S3U1Bc−
Digitalrekorder 16-Kanal Fusion 200 B/Sek.
12
12
13
13
9.275,00 €
16-Kanal, Fusion IV -DVR mit Echtzeit-Liveanzeige, 2 TB, DVD.
HF41620R4T0A
«IG52731S5U1Bu−
Digitalrekorder 16-Kanal Fusion 200 B/Sek.
14
14
15
15
10.355,00 €
16-Kanal, Fusion IV -DVR mit Echtzeit-Liveanzeige, 4 TB, DVD.
HF41620R8T0A
«IG52731S9U1B2−
Digitalrekorder 16-Kanal Fusion 200 B/Sek.
16
16
17
17
12.930,00 €
16-Kanal, Fusion IV -DVR mit Echtzeit-Liveanzeige, 8 TB, DVD.
HF41620R500A
«IG52731S611BK−
Digitalrekorder 16-Kanal Fusion 200 B/Sek.
18
18
16-Kanal, Fusion IV -DVR mit Echtzeit-Liveanzeige, 500 GB, DVD.
HF41620R500N
«IG52731S611O¢−
Digitalrekorder 16-Kanal Fusion 200 B/Sek.
16-Kanal, Fusion IV -DVR mit Echtzeit-Liveanzeige, 500 GB, DVD.
19
19
8.550,00 €
20
20
8.550,00 €
21
21
22
22
23
23
115
Videotechnik
Fusion IV DVR-Serie
16-Kanal Fusion IV DVR 400 B/Sek. H.264 - Hardwarekompression
Technische Daten
Rekordereinheit
Analogeingänge
Looping-Ausgänge
Sensoren
Steuerungsausgänge
IP-Kameras (max.)
- Leistungspaket
- Leistungspaket und NVR-Upgrade
Anzeige - Rate für Live- (L) oder aufgezeichnetes (A) Video
Bildeinrichtung - Individuell und (I) oder Global (G)
Auflösung - Individuell (I) oder Global (G)
Auflösung - 720 x 576 (720) oder 640 x 576 (640)
Auflösung - 720 x 288 (720) oder 640 x 288 (640)
Auflösung - 360 x 288 (360) oder 320 x 288 (320)
Audio Line-In
Spot Monitor - Steuerung mehrerer Bildschirme (B) / Schalter (S)
Intensive Aufzeichnung - Wählbar (W) oder Maximal (M)
USB 2.0 Anschlüsse
16
16
16
16
8
16
32
L
I
I
720
720
360
16
M
S
8
Der Buchstabe “N” am Ende der Artikelummer bedeutet, dass werkseitig kein Zubehör installiert ist.
Der Buchstabe “A” am Ende der Artikelummer bedeutet, dass werkseitig Zubehör installiert ist.
Werkseitig installiertes Zubehör muss gleichzeitig mit dem DVR bestellt werden.
Integrierte Geräte:
CD/RW / DVD +R/-R, Dual-Layer kompatibel.
HF41640H1T0A
«IG52751I2U1B}−
Digitalrekorder 16-Kanal Fusion 400 B/Sek.
11.665,00 €
16-Kanal, Fusion IV -DVR mit Echtzeit-Liveanzeige, 1 TB, H.264, DVD.
HF41640H2T0A
«IG52751I3U1B¨−
Digitalrekorder 16-Kanal Fusion 400 B/Sek.
12.205,00 €
16-Kanal, Fusion IV -DVR mit Echtzeit-Liveanzeige, 2 TB, H.264, DVD.
HF41640H4T0A
«IG52751I5U1B1−
Digitalrekorder 16-Kanal Fusion 400 B/Sek.
13.290,00 €
16-Kanal, Fusion IV -DVR mit Echtzeit-Liveanzeige, 4 TB, H.264, DVD.
HF41640H8T0A
«IG52751I9U1BU−
Digitalrekorder 16-Kanal Fusion 400 B/Sek.
15.860,00 €
16-Kanal, Fusion IV -DVR mit Echtzeit-Liveanzeige, 8 TB, H.264, DVD.
HF41640H500A
«IG52751I611Bn−
Digitalrekorder 16-Kanal Fusion 400 B/Sek.
11.475,00 €
16-Kanal, Fusion IV -DVR mit Echtzeit-Liveanzeige, 500 GB, H.264, DVD.
HF41640H500N
«IG52751I611O<−
Digitalrekorder 16-Kanal Fusion 400 B/Sek.
16-Kanal, Fusion IV -DVR mit Echtzeit-Liveanzeige, 500 GB, H.264, DVD.
116
www.honeywell.com/security/de
11.475,00 €
Videotechnik
Fusion IV DVR-Serie
16-Kanal Fusion IV DVR 400 B/Sek. - Wählbare Kompression
11
22
Technische Daten
Rekordereinheit
Analogeingänge
Looping-Ausgänge
Sensoren
Steuerungsausgänge
IP-Kameras (max.)
- Leistungspaket
- Leistungspaket und NVR-Upgrade
Anzeige - Rate für Live- (L) oder aufgezeichnetes (A) Video
Bildeinrichtung - Individuell und (I) oder Global (G)
Auflösung - Individuell (I) oder Global (G)
Auflösung - 720 x 576 (720) oder 640 x 576 (640)
Auflösung - 720 x 288 (720) oder 640 x 288 (640)
Auflösung - 360 x 288 (360) oder 320 x 288 (320)
Audio Line-In
Spot Monitor - Steuerung mehrerer Bildschirme (B) / Schalter (S)
Intensive Aufzeichnung - Wählbar (W) oder Maximal (M)
USB 2.0 Anschlüsse
16
16
16
16
8
16
32
L
I
I
720
720
360
16
M
S
8
33
44
55
66
77
88
Der Buchstabe “N” am Ende der Artikelummer bedeutet, dass werkseitig kein Zubehör installiert ist.
Der Buchstabe “A” am Ende der Artikelummer bedeutet, dass werkseitig Zubehör installiert ist.
Werkseitig installiertes Zubehör muss gleichzeitig mit dem DVR bestellt werden.
99
Integrierte Geräte:
CD/RW / DVD +R/-R, Dual-Layer kompatibel.
HF41640R1T0A
«IG52751S2U1Bf−
Digitalrekorder 16-Kanal Fusion 400 B/Sek.
10
10
11
11
9.765,00 €
16-Kanal, Fusion IV -DVR mit Echtzeit-Liveanzeige, 1 TB, DVD.
HF41640R2T0A
«IG52751S3U1Bo−
Digitalrekorder 16-Kanal Fusion 400 B/Sek.
12
12
13
13
10.305,00 €
16-Kanal, Fusion IV -DVR mit Echtzeit-Liveanzeige, 2 TB, DVD.
HF41640R4T0A
«IG52751S5U1B£−
Digitalrekorder 16-Kanal Fusion 400 B/Sek.
14
14
15
15
11.390,00 €
16-Kanal, Fusion IV -DVR mit Echtzeit-Liveanzeige, 4 TB, DVD.
HF41640R8T0A
«IG52751S9U1B>−
Digitalrekorder 16-Kanal Fusion 400 B/Sek.
16
16
17
17
13.960,00 €
16-Kanal, Fusion IV -DVR mit Echtzeit-Liveanzeige, 8 TB, DVD.
HF41640R500A
«IG52751S611BW−
Digitalrekorder 16-Kanal Fusion 400 B/Sek.
18
18
16-Kanal, Fusion IV -DVR mit Echtzeit-Liveanzeige, 500 GB, DVD.
HF41640R500N
«IG52751S611O%−
Digitalrekorder 16-Kanal Fusion 400 B/Sek.
16-Kanal, Fusion IV -DVR mit Echtzeit-Liveanzeige, 500 GB, DVD.
19
19
9.580,00 €
20
20
9.580,00 €
21
21
22
22
23
23
117
Videotechnik
Fusion IV DVR-Serie
32-Kanal Fusion IV DVR 200 B/Sek. - Wählbare Kompression
Technische Daten
Rekordereinheit
Analogeingänge
Looping-Ausgänge
Sensoren
Steuerungsausgänge
IP-Kameras (max.)
- Leistungspaket
- Leistungspaket und NVR-Upgrade
Anzeige - Rate für Live- (L) oder aufgezeichnetes (A) Video
Bildeinrichtung - Individuell und (I) oder Global (G)
Auflösung - Individuell (I) oder Global (G)
Auflösung - 720 x 576 (720) oder 640 x 576 (640)
Auflösung - 720 x 288 (720) oder 640 x 288 (640)
Auflösung - 360 x 288 (360) oder 320 x 288 (320)
Audio Line-In
Spot Monitor - Steuerung mehrerer Bildschirme (B) / Schalter (S)
Intensive Aufzeichnung - Wählbar (W) oder Maximal (M)
USB 2.0 Anschlüsse
32
32
16
16
8
16
32
L
I
I
720
720
360
8
M
S
8
Der Buchstabe “N” am Ende der Artikelummer bedeutet, dass werkseitig kein Zubehör installiert ist.
Der Buchstabe “A” am Ende der Artikelummer bedeutet, dass werkseitig Zubehör installiert ist.
Werkseitig installiertes Zubehör muss gleichzeitig mit dem DVR bestellt werden.
Integrierte Geräte:
CD/RW / DVD +R/-R, Dual-Layer kompatibel.
HF43220R1T0A
«IG54331S2U1BN−
Digitalrekorder 32-Kanal Fusion 200 B/Sek.
11.100,00 €
32-Kanal, Fusion IV -DVR mit Echtzeit-Liveanzeige, 1 TB, DVD.
HF43220R2T0A
«IG54331S3U1BW−
Digitalrekorder 32-Kanal Fusion 200 B/Sek.
11.645,00 €
32-Kanal, Fusion IV -DVR mit Echtzeit-Liveanzeige, 2 TB, DVD.
HF43220R4T0A
«IG54331S5U1Bi−
Digitalrekorder 32-Kanal Fusion 200 B/Sek.
12.730,00 €
32-Kanal, Fusion IV -DVR mit Echtzeit-Liveanzeige, 4 TB, DVD.
HF43220R8T0A
«IG54331S9U1B&−
Digitalrekorder 32-Kanal Fusion 200 B/Sek.
15.300,00 €
32-Kanal, Fusion IV -DVR mit Echtzeit-Liveanzeige, 8 TB, DVD.
HF43220R500A
«IG54331S611B?−
Digitalrekorder 32-Kanal Fusion 200 B/Sek.
10.920,00 €
32-Kanal, Fusion IV -DVR mit Echtzeit-Liveanzeige, 500 GB, DVD.
HF43220R500N
«IG54331S611Ot−
Digitalrekorder 32-Kanal Fusion 200 B/Sek.
32-Kanal, Fusion IV -DVR mit Echtzeit-Liveanzeige, 500 GB, DVD.
118
www.honeywell.com/security/de
10.920,00 €
Videotechnik
Fusion IV DVR-Serie
32-Kanal Fusion IV DVR 400 B/Sek. - Wählbare Kompression
11
22
Technische Daten
Rekordereinheit
Analogeingänge
Looping-Ausgänge
Sensoren
Steuerungsausgänge
IP-Kameras (max.)
- Leistungspaket
- Leistungspaket und NVR-Upgrade
Anzeige - Rate für Live- (L) oder aufgezeichnetes (A) Video
Bildeinrichtung - Individuell und (I) oder Global (G)
Auflösung - Individuell (I) oder Global (G)
Auflösung - 720 x 576 (720) oder 640 x 576 (640)
Auflösung - 720 x 288 (720) oder 640 x 288 (640)
Auflösung - 360 x 288 (360) oder 320 x 288 (320)
Audio Line-In
Spot Monitor - Steuerung mehrerer Bildschirme (B) / Schalter (S)
Intensive Aufzeichnung - Wählbar (W) oder Maximal (M)
USB 2.0 Anschlüsse
32
32
16
16
8
32
32
L
I
I
720
720
360
8
M
S
8
33
44
55
66
77
88
Der Buchstabe “N” am Ende der Artikelummer bedeutet, dass werkseitig kein Zubehör installiert ist.
Der Buchstabe “A” am Ende der Artikelummer bedeutet, dass werkseitig Zubehör installiert ist.
Werkseitig installiertes Zubehör muss gleichzeitig mit dem DVR bestellt werden.
99
Integrierte Geräte:
CD/RW / DVD +R/-R, Dual-Layer kompatibel.
HF43240R1T0A
«IG54351S2U1BZ−
Digitalrekorder 32-Kanal Fusion 400 B/Sek.
10
10
11
11
13.805,00 €
32-Kanal, Fusion IV -DVR mit Echtzeit-Liveanzeige, 1 TB, DVD.
HF43240R2T0A
«IG54351S3U1Bc−
Digitalrekorder 32-Kanal Fusion 400 B/Sek.
12
12
13
13
14.350,00 €
32-Kanal, Fusion IV -DVR mit Echtzeit-Liveanzeige, 2 TB, DVD.
HF43240R4T0A
«IG54351S5U1Bu−
Digitalrekorder 32-Kanal Fusion 400 B/Sek.
14
14
15
15
15.430,00 €
32-Kanal, Fusion IV -DVR mit Echtzeit-Liveanzeige, 4 TB, DVD.
HF43240R8T0A
«IG54351S9U1B2−
Digitalrekorder 32-Kanal Fusion 400 B/Sek.
16
16
17
17
18.005,00 €
32-Kanal, Fusion IV -DVR mit Echtzeit-Liveanzeige, 8 TB, DVD.
HF43240R500A
«IG54351S611BK−
Digitalrekorder 32-Kanal Fusion 400 B/Sek.
18
18
32-Kanal, Fusion IV -DVR mit Echtzeit-Liveanzeige, 500 GB, DVD.
HF43240R500N
«IG54351S611O¢−
Digitalrekorder 32-Kanal Fusion 400 B/Sek.
32-Kanal, Fusion IV -DVR mit Echtzeit-Liveanzeige, 500 GB, DVD.
19
19
13.620,00 €
20
20
13.620,00 €
21
21
22
22
23
23
119
Videotechnik
Leistungsmerkmale
Hardware
• IP-Aufzeichnung von bis zu 32 Kanälen
• Unterstützung von Megapixel-Kameras
• VGA- und DVI-D-Anschlüsse für lokale
Videoanzeige
• Interne Speicherkapazität von 500 GB bis 12 TB
• Externe Speichererweiterungsoptionen
von 5 TB bis 32 TB
• Bis zu 16 Audiokanäle
(bei unterstützten IP-Kameras)
• PTZ-Steuerung (bei unterstützten IP-Kameras)
• DVD-RW und 7 USB 2.0-Anschlüsse
• 10/100/1000-Gigabit-Netzwerkstandard
• Kameraauswahl und PTZ-Steuerung über die
Tastatur
• Betriebssystem Windows XP ® Embedded
Software
• Bei jeder NVR Benutzersoftware enthalten:
Fusion Server Software lokale Benutzeroberfläche
HFRVS Remote Software Verbindung mit einem einzelnen NVR
HFVMS Remote Management Software Verbindung mit mehreren NVR
• Unterstützung von Dynamic DNS
• Microsoft® Active Directory-Integration
• Intelligente Bewegungserkennung,
Vorschau- und Indexsuche
• Integriertes Kameraerkennungsprotokoll
• POS/Geldautomat
• Leistungsstarke API verfügbar zur Integration
von Fremdsoftware
• Analyseunterstützung von bis zu 4 Videokanälen
Digitale Netzwerkrekorder - Fusion IV NVR-Serie
Die Fusion IV NVR-Reihe ist für Videoüberwachungssysteme geeignet, bei denen für ein
vollständig digitales System eine skalierbare Aufzeichnungs- und Videoverwaltungsplattform gewünscht wird. Ein Fusion IV NVR unterstützt gleichzeitig die Verwaltung von
Aufzeichnungen und Suchvorgängen des Systems für bis zu 32 IP- und MegapixelKameras, 16 Audiokanäle und eine POS-Textdaten-Schnittstelle. Für besonders umfangreiche Systeme können mehrere NVR miteinander kombiniert werden. Auch können so
Systeme unterstützt werden, bei denen Aufzeichnung und Verwaltung einer Vielzahl von
Kameras erforderlich sind. Die zentrale Steuerung der Fusion NVR-Systeme und der
gemischten NVR- und DVR-Systeme für mehrere Standorte erfolgt über die Fusion Video
Management Software (FVMS).
Der Fusion IV NVR eignet sich sowohl für die Aufrüstung der Videoüberwachungszentrale
eines bestehenden Systems als auch für die Einrichtung eines neuen, IP-Überwachungsnetzwerks. Die Basis dafür bildet die Unterstützung mehrerer Kompressionsformate, wie
MJPEG, MPEG4 und H.264, sowie einer Vielzahl verschiedener IP-Kameratreiber.
In der Hardware von Fusion IV kommen leistungsstarke Prozessoren und Arbeitsspeicher
zum Einsatz, wodurch gleichzeitige Operationen wie die Aufzeichnung von POS-Text oder
das Durchführen von Videoanalysen möglich sind. Dank der dualen Videoanschlüsse
können Anwender Multiplex-Videos live ansehen und gleichzeitig Suchvorgänge durchführen. Die Erweiterung eines Aufzeichnungs- und Verwaltungssystems erfolgt einfach
durch die Einbindung weiterer Fusion IV NVRs in das lokale Netzwerk. Das vordere Bedienelement bietet leichten Zugriff auf das DVDRW-Laufwerk, einen USB 2.0-Anschluss sowie
max. sechs einfach auszuwechselnden Festplatten. Auf diese Weise haben Systemtechniker
die Möglichkeit, die Speicherkapazität des NVR im Einsatz schnell und einfach zu erweitern.
Anwendungsbereiche
Durch das weltweit anhaltende Wachstum von IP-Netzwerken werden die Anforderungen an
Gebäudesicherheitssysteme vieler Unternehmen und deren IT-Systemsicherheitseinrichtungen zusammengeführt. Daraus ergibt sich eine große Nachfrage nach Bereitstellungen
von Überwachungssystemen, die vollständig auf IP-Technologie basieren. Der Fusion IV
NVR bietet die Skalierbarkeit und Leistungsstärke, mit denen die Anforderungen der
verschiedensten Anwendungsbereiche wie unter anderem Überwachung öffentlicher
Einrichtungen, Initiativen zur Überwachung von Hafenanlagen und Telekommunikationsstandorten erfüllt werden können. Wenn eine digitale Netzwerkaufzeichnungs- und Verwaltungssicherheitslösung gefordert ist, heißt diese Lösung Fusion IV NVR.
Technische Daten
Fusion IV-Einheit
Fernsitzungen
Internetsitzungen
Videostandard
Bildkomprimierung
Internes Speichermedium
Videoeingänge
IP
Videoausgänge
SVGA
DVI-D
Elektrik
Eingangsspannung
Betriebsspannung
Stromverbrauch
Mechanik
Abmessungen (T x B x H)
Gewicht
Ausführung
Umgebungsbedingungen
Temperatur Betrieb
Temperatur Lagerung
Relative Luftfeuchtigkeit
Bestimmungen
Abstrahlung
Störfestigkeit
Backup-Archiv
Integrierte Geräte
Netzwerk
120
www.honeywell.com/security/de
Max. 5 gleichzeitig
Maximal 50
Variabel, je nach Kamera
Durch Benutzer auswählbar je Kamera (H.264, MPEG, MJPEG)
500 GB bis 12 TB
MPEG-4/MJPEG/H.264
15-poliger D-Typ-Anschluss für PC-Monitor-Anschluss
(Unterstützung von 4:3 und Breitbildmonitoren)
24-poliger Anschluss für ein digitales Video-Display
115-230 V AC, 50-60 Hz 10/7A
115 V / 230 V automatische Erkennung
Bis zu 480 W
686 x 483 x 89 mm
20,8 kg bis 23,1 kg
Gehäuse: Stahlrahmen; Oberfläche Gehäuse: mattschwarz
5 °C bis +40 °C;
-10 °C bis +65 °C
Betrieb: 0 % - 90 % (nicht kondensierend)
EN 55022: 2006 Klasse B; EN 61000-3-2:2006;
EN 61000-3-3:1995+A1:2001+A2:2005
EN 55024: 1998+A1:2001+A2:2003 (Klasse B)
DVD-RW, USB
LAN, WAN
Videotechnik
Leistungsmerkmale
Fusion Server Software
(in jedem NVR enthalten)
• Komplette lokale Konfiguration und Verwaltung
• Hohe Auflösung - Aufzeichnung bei einer
Auflösung von 5 Megapixel möglich
• Mehrere Suchfunktionen, unter anderem
intelligente Bewegungserkennung, Vorschau
und Indexsuche
• Mit der Vorschau-Suchfunktion erhalten
Benutzer einen schnellen Überblick über einen
Zeitraum von 24 Stunden. Die Suche kann in
Intervalle von zehn Minuten bis zu einer Minute
eingegrenzt werden.
• Mit der Fusion Server Software haben Benutzer
die Möglichkeit der POS-Integration
(Verkaufsstellen)
• Fernbenachrichtigung über Ereignisse und
Systemstatus
• Unterstützt 5 gleichzeitige Verbindungen über
HFVMS und HFRVS
HFRVS Remote View Software
(in jedem NVR enthalten)
• Erscheinungsbild und Funktionen ähnlich wie bei
der Fusion Server Software
• Fernverbindung zu einem Fusion NVR
• Fernsuche und Videofernexport vom Fusion
NVR aus
• Steuerung der an den Fusion NVR
angeschlossenen PTZ-Kameras
• Kompatibel mit Microsoft Windows XP©
und Vista©
• Einrichtung von Kamera, Zeitplänen, Sensoren,
Audio- und Netzwerkfunktionen per Fernzugriff
über HFRVS Remote Software
HFVMS Video Management Software
(eine Arbeitsplatzlizenz in jedem NVR enthalten
- auch separat erhältlich)
• Komplette lokale Konfiguration und Verwaltung
• Fernüberwachung von Video, Audio und Alarmen
• Zugriff auf und Export von aufgezeichneten
Videodaten
• Erstellen beliebig vieler individueller
Benutzerkonten
• Erstellen von Zeitplänen für Fern-Backups
• Erstellen benutzerdefinierter Live-Kameraansichten
• Fernkonfiguration von mehreren NVRs
• Ferndurchführung von NVRSoftware-Upgrades
• Verbindung mit mehreren Fusion NVRs
gleichzeitig
• Kompatibel mit Microsoft Windows XP©
und Vista©
• Grafikfunktion ermöglicht das Importieren
u.a. von DXF-, JPGund WMF-Dateien
• Kamerasteuerung mit erweiterten
PTZ-Funktionen
• Suchfunktionen für Verkaufsstellen (POS)
• Live-Audio
• TCP-basiert
Digitale Netzwerkrekorder - Fusion IV NVR-Serie
Das Fusion IV NVR-System besteht aus drei Hauptkomponenten, die in jeder Einheit
enthalten sind:
Servereinheit:
Modelle mit 8, 16 oder 32 Kanälen mit Megapixel-Aufzeichnung und der leistungsstarken
Fusion Server Software
11
22
HFRVS, Fusion Remote View Software:
ermöglicht Verbindungen aus der Ferne zu einem Fusion NVR
33
HFVMS, Fusion Video Management Software:
ermöglicht Betrieb, Konfiguration und Verwaltung mehrerer Fusion-NVR aus der Ferne
44
Durch die leistungsstarke Kombination aus dem Fusion Server und den umfangreichen
Funktionen der HFRVS- und HFVMS-Benutzer-Software-Suites steht mit dem Fusion IV NVR
eine vollständig digitale Aufzeichnungs- und Verwaltungslösung zur Verfügung, die bei
neuen Systemtechnologien mit zu den Marktführern zählt.
55
66
HFRVS und HFVMS Software
77
(Arbeitsplatz-Mindestanforderungen)
Minimum:
Empfohlen:*
• Intel Core 2 Duo 2,8 GHz (oder entsprechend)
• 1 GB Arbeitsspeicher
• DirectX 9 oder höher
• Nvidia- oder ATI-Grafikkarte mit mindestens
256 MB
• Netzwerkverbindung 256k
• TCP/IP installiert
• Microsoft Windows XP® oder Vista
• optimale Bildschirmauflösung 1280 x 1024
• Farbtiefe 32 Bit
• Intel Core 2 Quad - Q8200 (oder entsprechend)
• 2 GB Arbeitsspeicher
• DirectX 9 oder höher
• Grafikkarte Nvidia 8600 (oder entsprechend)
• Netzwerkverbindung 256k
• TCP/IP installiert
• Microsoft Windows XP® oder Vista
• optimale Bildschirmauflösung 1280 x 1024
• Farbtiefe 32 Bit
* Mindestanforderungen für H.264-Lösungen
und dringend empfohlen für Megapixel-BildRendering
88
99
10
10
11
11
12
12
13
13
HFRVS und HFVMS Software, Tastatur, Maus, Halterungen und CD-RW, Audio In, Netzwerkanbindung, Druckeranschluss, USB-Anschlüsse, Tastatur und Maus PS2 Anschlüsse, RS-485/232
Schnittstellen.
14
14
15
15
16
16
17
17
18
18
19
19
20
20
21
21
22
22
23
23
121
Videotechnik
Digitale Netzwerkrekorder - Fusion IV NVR-Serie
System Diagramm Fusion IV NVR
DVI-DANSCHLUSS
ZWEITE NETZWERKKARTE
(optional)
FIREWIREANSCHLUSS
LAN/WAN/INTERNET
SCSI-ANSCHLUSS
(optional)
ON-BOARD-VGA
-ANSCHLUSS
MAUS/
TASTATUR
MOUSE/
KEYBOARD
USB-ANSCHLÜSSE
FERNARBEITSPLATZ
(HFRVS oder HFVMS
)
VGA-MONITOR
EINGANG NETZWERKKAMERAS/IP-VIDEO
Informationen zur Bestellung
HF4 N
08 24
B
500 A
Bildrate (Bilder/s)
24 = 200
48 = 400
96 = 800
NVR
N = NVR
Anzahl Kanäle
08 = 8 Kanäle
16 = 16 Kanäle
32 = 32 Kanäle
Modellnummer
HF4 = Fusion IV
122
www.honeywell.com/security/de
Zubehör
A = Werkseitig installiertes Zubehör
N = Kein Zubehör
Interne Festplatte
Paket
500 = 500 GB Speicher
B = Basis
1T0 = 1 TB Speicher
P = Plus
2T0 = 2 TB Speicher
(mit Hardware4T0 = 4 TB Speicher
Leistungspaket)
6T0 = 6 TB Speicher
8T0 = 8 TB Speicher
12T0 = 12 TB Speicher
Videotechnik
Digitale Netzwerkrekorder - Fusion IV NVR-Serie
Bestellangaben
11
Interne
Festplatte
Bildkomprimierung
Ja
12 TB
MPEG-4, MJPEG, H.264
Ja
8 TB
MPEG-4, MJPEG, H.264
800
Ja
6 TB
MPEG-4, MJPEG, H.264
800
Ja
4 TB
MPEG-4, MJPEG, H.264
32
800
Ja
2 TB
MPEG-4, MJPEG, H.264
HF4N3296P1T0A
32
800
Ja
1 TB
MPEG-4, MJPEG, H.264
HF4N3296P500(N oder A)
32
800
Ja
500 GB
MPEG-4, MJPEG, H.264
HF4N3248B12T0A
32
400
12 TB
MPEG-4, MJPEG, H.264
HF4N3248B8T0A
32
400
8 TB
MPEG-4, MJPEG, H.264
HF4N3248B6T0A
32
400
6 TB
MPEG-4, MJPEG, H.264
HF4N3248B4T0A
32
400
4 TB
MPEG-4, MJPEG, H.264
HF4N3248B2T0A
32
400
2 TB
MPEG-4, MJPEG, H.264
HF4N3248B1T0A
32
400
1 TB
MPEG-4, MJPEG, H.264
HF4N3248B500(N oder A)
32
400
500 GB
MPEG-4, MJPEG, H.264
HF4N1648P12T0A
16
400
Ja
12 TB
MPEG-4, MJPEG, H.264
HF4N1648P8T0A
16
400
Ja
8 TB
MPEG-4, MJPEG, H.264
HF4N1648P6T0A
16
400
Ja
6 TB
MPEG-4, MJPEG, H.264
HF4N1648P4T0A
16
400
Ja
4 TB
MPEG-4, MJPEG, H.264
HF4N1648P2T0A
16
400
Ja
2 TB
MPEG-4, MJPEG, H.264
HF4N1648P1T0A
16
400
Ja
1 TB
MPEG-4, MJPEG, H.264
HF4N1648P500(N oder A)
16
400
Ja
500 GB
MPEG-4, MJPEG, H.264
HF4N1648B12T0A
16
400
12 TB
MPEG-4, MJPEG, H.264
HF4N1648B8T0A
16
400
8 TB
MPEG-4, MJPEG, H.264
HF4N1648B6T0A
16
400
6 TB
MPEG-4, MJPEG, H.264
HF4N1648B4T0A
16
400
4 TB
MPEG-4, MJPEG, H.264
HF4N1648B2T0A
16
400
2 TB
MPEG-4, MJPEG, H.264
HF4N1648B1T0A
16
400
1 TB
MPEG-4, MJPEG, H.264
HF4N1648B500(N oder A)
16
400
500 GB
MPEG-4, MJPEG, H.264
HF4N0824B12T0A
8
200
12 TB
MPEG-4, MJPEG, H.264
HF4N0824B8T0A
8
200
8 TB
MPEG-4, MJPEG, H.264
HF4N0824B6T0A
8
200
6 TB
MPEG-4, MJPEG, H.264
HF4N0824B4T0A
8
200
4 TB
MPEG-4, MJPEG, H.264
HF4N0824B2T0A
8
200
2 TB
MPEG-4, MJPEG, H.264
HF4N0824B1T0A
8
200
1 TB
MPEG-4, MJPEG, H.264
HF4N0824B500(N oder A)
8
200
500 GB
MPEG-4, MJPEG, H.264
Artikelnummer
Kanäle
Bildrate bei 4CIF
HF4N3296P12T0A
32
800
HF4N3296P8T0A
32
800
HF4N3296P6T0A
32
HF4N3296P4T0A
32
HF4N3296P2T0A
Leistungsprozessor
22
33
44
55
66
77
88
99
10
10
11
11
12
12
13
13
14
14
15
15
16
16
17
17
Der Buchstabe “N” am Ende der Artikelummer bedeutet, dass werkseitig kein Zubehör installiert ist.
Der Buchstabe “A” am Ende der Artikelummer bedeutet, dass werkseitig Zubehör installiert ist.
Werkseitig installiertes Zubehör muss gleichzeitig mit dem NVR bestellt werden.
18
18
19
19
20
20
21
21
22
22
23
23
123
Videotechnik
Digitale Netzwerkrekorder - Fusion IV NVR-Serie
32
1
16
1
8 Kan.
16 Kan.
Technische Daten
Kameras
Bildeinrichtung – Individuell (I) oder Global
(G)
32 Kan.
Technische Daten und Geräteabmessungen
8
1
B/Sek. (bis zu) bei
Basismodell
1
1
Variabel, je nach
Kamera
400
400
B/Sek. (bis zu) bei
Plus-Modell
800
400
200
Audio (von unterstützten Kameras)
16
16
8
Intensive Aufzeichnung
Unterstützung auf
HCX-Netzwerkkameras
USB 2.0-Anschlüsse
455 mm
Frontblende
7
7
1
200
483 mm
Frontansicht
7
Honeywell-IP-Kameras
HCS554IPX
HCD554IPX
HD3MDIPX
HD4DIPX
HCX3W
HCX5DW2
HCX13MW
ACUIX ™ IP
HNVE1 (Netzwerk-Encoder)
89 mm
Rückansicht
Weitere unterstützte IP-Kameras
Bitte kontaktieren Sie unseren Vertriebsaussendienst bezüglich einer Liste von
Fusion IV unterstützter IP-Kameras.
686 mm
Seitenansicht
Draufsicht
124
www.honeywell.com/security/de
Videotechnik
Digitale Netzwerkrekorder - Fusion IV NVR-Serie
8-Kanal Fusion IV NVR 200 B/Sek. für IP & Megapixel Kameras - Kompression in der Kamera
11
22
HF4N0824B1T0A
«IG5O1935C2U1Be− Netzwerkrekorder 8-Kanal Fusion 200 B/Sek. bei D1 Auflösung
7.225,00 €
33
8-Kanal, Fusion IV -NVR, D1, 1 TB HDD, DVD.
HF4N0824B2T0A
«IG5O1935C3U1Bo− Netzwerkrekorder 8-Kanal Fusion 200 B/Sek. bei D1 Auflösung
44
7.770,00 €
8-Kanal, Fusion IV -NVR, D1, 2 TB HDD, DVD.
HF4N0824B4T0A
«IG5O1935C5U1B¥− Netzwerkrekorder 8-Kanal Fusion 200 B/Sek. bei D1 Auflösung
55
66
8.850,00 €
8-Kanal, Fusion IV -NVR, D1, 4 TB HDD, DVD.
HF4N0824B6T0A
«IG5O1935C7U1B0− Netzwerkrekorder 8-Kanal Fusion 200 B/Sek. bei D1 Auflösung
77
10.140,00 €
88
8-Kanal, Fusion IV -NVR, D1, 6 TB HDD, DVD.
99
HF4N0824B8T0A
«IG5O1935C9U1BD− Netzwerkrekorder 8-Kanal Fusion 200 B/Sek. bei D1 Auflösung
11.425,00 €
10
10
8-Kanal, Fusion IV -NVR, D1, 8 TB HDD, DVD.
11
11
HF4N0824B12T0A «IG5O1935C23U1B[− Netzwerkrekorder 8-Kanal Fusion 200 B/Sek. bei D1 Auflösung
13.950,00 €
12
12
8-Kanal, Fusion IV -NVR, D1, 12 TB HDD, DVD.
13
13
HF4N0824B500A
«IG5O1935C611B6− Netzwerkrekorder 8-Kanal Fusion 200 B/Sek. bei D1 Auflösung
7.040,00 €
14
14
8-Kanal, Fusion IV -NVR, D1, 500 GB HDD, DVD.
HF4N0824B500N
«IG5O1935C611Ox− Netzwerkrekorder 8-Kanal Fusion 200 B/Sek. bei D1 Auflösung
15
15
7.040,00 €
16
16
8-Kanal, Fusion IV -NVR, D1, 500 GB HDD, DVD.
17
17
Der Buchstabe “N” am Ende der Artikelummer bedeutet, dass werkseitig kein Zubehör installiert ist.
Der Buchstabe “A” am Ende der Artikelummer bedeutet, dass werkseitig Zubehör installiert ist.
Werkseitig installiertes Zubehör muss gleichzeitig mit dem NVR bestellt werden.
18
18
Integrierte Geräte:
DVD-RW und 7 USB 2.0-Anschlüsse.
19
19
20
20
21
21
22
22
23
23
125
Videotechnik
Digitale Netzwerkrekorder - Fusion IV NVR-Serie
16-Kanal Fusion IV NVR 400 B/Sek. für IP & Megapixel Kameras - Kompression in der Kamera
HF4N1648B1T0A
«IG5O2759C2U1B%− Netzwerkrekorder 16-Kanal Fusion 400 B/Sek. bei D1 Auflösung
8.565,00 €
16-Kanal, Fusion IV -NVR, D1, 1 TB HDD, DVD.
HF4N1648B2T0A
«IG5O2759C3U1B/− Netzwerkrekorder 16-Kanal Fusion 400 B/Sek. bei D1 Auflösung
9.105,00 €
16-Kanal, Fusion IV -NVR, D1, 2 TB HDD, DVD.
HF4N1648B4T0A
«IG5O2759C5U1BC− Netzwerkrekorder 16-Kanal Fusion 400 B/Sek. bei D1 Auflösung 10.190,00 €
16-Kanal, Fusion IV -NVR, D1, 4 TB HDD, DVD.
HF4N1648B6T0A
«IG5O2759C7U1BW− Netzwerkrekorder 16-Kanal Fusion 400 B/Sek. bei D1 Auflösung 11.475,00 €
16-Kanal, Fusion IV -NVR, D1, 6 TB HDD, DVD.
HF4N1648B8T0A
«IG5O2759C9U1Bk− Netzwerkrekorder 16-Kanal Fusion 400 B/Sek. bei D1 Auflösung 12.760,00 €
16-Kanal, Fusion IV -NVR, D1, 8 TB HDD, DVD.
HF4N1648B12T0A «IG5O2759C23U1B¤− Netzwerkrekorder 16-Kanal Fusion 400 B/Sek. bei D1 Auflösung 15.500,00 €
16-Kanal, Fusion IV -NVR, D1, 12 TB HDD, DVD.
HF4N1648B500A
«IG5O2759C611B]− Netzwerkrekorder 16-Kanal Fusion 400 B/Sek. bei D1 Auflösung
8.380,00 €
16-Kanal, Fusion IV -NVR, D1, 500 GB HDD, DVD.
HF4N1648B500N
«IG5O2759C611O8− Netzwerkrekorder 16-Kanal Fusion 400 B/Sek. bei D1 Auflösung
8.380,00 €
16-Kanal, Fusion IV -NVR, D1, 500 GB HDD, DVD.
Der Buchstabe “N” am Ende der Artikelummer bedeutet, dass werkseitig kein Zubehör installiert ist.
Der Buchstabe “A” am Ende der Artikelummer bedeutet, dass werkseitig Zubehör installiert ist.
Werkseitig installiertes Zubehör muss gleichzeitig mit dem NVR bestellt werden.
Integrierte Geräte:
DVD-RW und 7 USB 2.0-Anschlüsse.
126
www.honeywell.com/security/de
Videotechnik
Digitale Netzwerkrekorder - Fusion IV NVR-Serie
16-Kanal Fusion IV NVR 400 B/Sek. für IP & Megapixel Kameras - Kompression in der Kamera
11
22
HF4N1648P1T0A
«IG5O2759Q2U1B<− Netzwerkrekorder 16-Kanal Fusion 400 B/Sek. bei D1 Auflösung
9.465,00 €
33
16-Kanal, Fusion IV -NVR, D1, 1 TB HDD, DVD, Hardware upgrade.
HF4N1648P2T0A
44
«IG5O2759Q3U1BF− Netzwerkrekorder 16-Kanal Fusion 400 B/Sek. bei D1 Auflösung 10.005,00 €
16-Kanal, Fusion IV -NVR, D1, 2 TB HDD, DVD, Hardware upgrade.
HF4N1648P4T0A
55
66
«IG5O2759Q5U1BZ− Netzwerkrekorder 16-Kanal Fusion 400 B/Sek. bei D1 Auflösung 11.090,00 €
16-Kanal, Fusion IV -NVR, D1, 4 TB HDD, DVD, Hardware upgrade.
HF4N1648P6T0A
77
«IG5O2759Q7U1Bn− Netzwerkrekorder 16-Kanal Fusion 400 B/Sek. bei D1 Auflösung 12.375,00 €
88
16-Kanal, Fusion IV -NVR, D1, 6 TB HDD, DVD, Hardware upgrade.
99
HF4N1648P8T0A
«IG5O2759Q9U1B¤− Netzwerkrekorder 16-Kanal Fusion 400 B/Sek. bei D1 Auflösung 13.660,00 €
10
10
16-Kanal, Fusion IV -NVR, D1, 8 TB HDD, DVD, Hardware upgrade.
11
11
HF4N1648P12T0A «IG5O2759Q23U1B2− Netzwerkrekorder 16-Kanal Fusion 400 B/Sek. bei D1 Auflösung 16.400,00 €
12
12
16-Kanal, Fusion IV -NVR, D1, 12 TB HDD, DVD, Hardware upgrade.
13
13
HF4N1648P500A
«IG5O2759Q611Bt− Netzwerkrekorder 16-Kanal Fusion 400 B/Sek. bei D1 Auflösung
9.280,00 €
14
14
16-Kanal, Fusion IV -NVR, D1, 500 GB HDD, DVD, Hardware upgrade.
HF4N1648P500N
«IG5O2759Q611OO− Netzwerkrekorder 16-Kanal Fusion 400 B/Sek. bei D1 Auflösung
15
15
9.280,00 €
16
16
16-Kanal, Fusion IV -NVR, D1, 500 GB HDD, DVD, Hardware upgrade.
17
17
Der Buchstabe “N” am Ende der Artikelummer bedeutet, dass werkseitig kein Zubehör installiert ist.
Der Buchstabe “A” am Ende der Artikelummer bedeutet, dass werkseitig Zubehör installiert ist.
Werkseitig installiertes Zubehör muss gleichzeitig mit dem NVR bestellt werden.
18
18
Integrierte Geräte:
DVD-RW und 7 USB 2.0-Anschlüsse.
19
19
20
20
21
21
22
22
23
23
127
Videotechnik
Digitale Netzwerkrekorder - Fusion IV NVR-Serie
32-Kanal Fusion IV NVR 400 B/Sek. für IP & Megapixel Kameras - Kompression in der Kamera
HF4N3248B1T0A
«IG5O4359C2U1B~− Netzwerkrekorder 32-Kanal Fusion 400 B/Sek. bei D1 Auflösung 12.205,00 €
32-Kanal, Fusion IV -NVR, D1, 1 TB HDD, DVD.
HF4N3248B2T0A
«IG5O4359C3U1B!− Netzwerkrekorder 32-Kanal Fusion 400 B/Sek. bei D1 Auflösung 12.750,00 €
32-Kanal, Fusion IV -NVR, D1, 2 TB HDD, DVD.
HF4N3248B4T0A
«IG5O4359C5U1B5− Netzwerkrekorder 32-Kanal Fusion 400 B/Sek. bei D1 Auflösung 13.830,00 €
32-Kanal, Fusion IV -NVR, D1, 4 TB HDD, DVD.
HF4N3248B6T0A
«IG5O4359C7U1BI− Netzwerkrekorder 32-Kanal Fusion 400 B/Sek. bei D1 Auflösung 15.925,00 €
32-Kanal, Fusion IV -NVR, D1, 6 TB HDD, DVD.
HF4N3248B8T0A
«IG5O4359C9U1B]− Netzwerkrekorder 32-Kanal Fusion 400 B/Sek. bei D1 Auflösung 16.405,00 €
32-Kanal, Fusion IV -NVR, D1, 8 TB HDD, DVD.
HF4N3248B12T0A «IG5O4359C23U1Bt− Netzwerkrekorder 32-Kanal Fusion 400 B/Sek. bei D1 Auflösung 19.500,00 €
32-Kanal, Fusion IV -NVR, D1, 12 TB HDD, DVD.
HF4N3248B500A
«IG5O4359C611BO− Netzwerkrekorder 32-Kanal Fusion 400 B/Sek. bei D1 Auflösung 12.020,00 €
32-Kanal, Fusion IV -NVR, D1, 500 GB HDD, DVD.
HF4N3248B500N
«IG5O4359C611O*− Netzwerkrekorder 32-Kanal Fusion 400 B/Sek. bei D1 Auflösung 12.020,00 €
32-Kanal, Fusion IV -NVR, D1, 500 GB HDD, DVD.
Der Buchstabe “N” am Ende der Artikelummer bedeutet, dass werkseitig kein Zubehör installiert ist.
Der Buchstabe “A” am Ende der Artikelummer bedeutet, dass werkseitig Zubehör installiert ist.
Werkseitig installiertes Zubehör muss gleichzeitig mit dem NVR bestellt werden.
Integrierte Geräte:
DVD-RW und 7 USB 2.0-Anschlüsse.
128
www.honeywell.com/security/de
Videotechnik
Digitale Netzwerkrekorder - Fusion IV NVR-Serie
32-Kanal Fusion IV NVR 800 B/Sek. für IP & Megapixel Kameras - Kompression in der Kamera
11
22
HF4N3296P1T0A
«IG5O43:7Q2U1BA− Netzwerkrekorder 32-Kanal Fusion 800 B/Sek. bei D1 Auflösung 13.105,00 €
33
32-Kanal, Fusion IV -NVR, D1, 1 TB HDD, DVD, Hardware upgrade.
HF4N3296P2T0A
44
«IG5O43:7Q3U1BK− Netzwerkrekorder 32-Kanal Fusion 800 B/Sek. bei D1 Auflösung 13.650,00 €
32-Kanal, Fusion IV -NVR, D1, 2 TB HDD, DVD, Hardware upgrade.
HF4N3296P4T0A
55
«IG5O43:7Q5U1B_− Netzwerkrekorder 32-Kanal Fusion 800 B/Sek. bei D1 Auflösung 14.730,00 €
66
32-Kanal, Fusion IV -NVR, D1, 4 TB HDD, DVD, Hardware upgrade.
77
HF4N3296P6T0A
«IG5O43:7Q7U1Bs− Netzwerkrekorder 32-Kanal Fusion 800 B/Sek. bei D1 Auflösung 16.825,00 €
88
32-Kanal, Fusion IV -NVR, D1, 6 TB HDD, DVD, Hardware upgrade.
HF4N3296P8T0A
99
«IG5O43:7Q9U1B©− Netzwerkrekorder 32-Kanal Fusion 800 B/Sek. bei D1 Auflösung 17.305,00 €
32-Kanal, Fusion IV -NVR, D1, 8 TB HDD, DVD, Hardware upgrade.
10
10
HF4N3296B12T0A «IG5O43:7C23U1B©− Netzwerkrekorder 32-Kanal Fusion 800 B/Sek. bei D1 Auflösung 20.400,00 €
11
11
32-Kanal, Fusion IV -NVR, D1, 12 TB HDD, DVD, Hardware upgrade.
12
12
HF4N3296P500A
«IG5O43:7Q611By− Netzwerkrekorder 32-Kanal Fusion 800 B/Sek. bei D1 Auflösung 12.920,00 €
13
13
32-Kanal, Fusion IV -NVR, D1, 500 GB HDD, DVD, Hardware upgrade.
HF4N3296P500N
14
14
«IG5O43:7Q611OT− Netzwerkrekorder 32-Kanal Fusion 800 B/Sek. bei D1 Auflösung 12.920,00 €
32-Kanal, Fusion IV -NVR, D1, 500 GB HDD, DVD, Hardware upgrade.
HF4NVRB500N
15
15
«IG5OWSC611Ox− Netzwerkrekorder 32-Kanal Fusion 800 B/Sek. bei D1 Auflösung 12.020,00 €
16
16
32-Kanal, Fusion IV -NVR Base ohne Lizenz.
17
17
Der Buchstabe “N” am Ende der Artikelummer bedeutet, dass werkseitig kein Zubehör installiert ist.
Der Buchstabe “A” am Ende der Artikelummer bedeutet, dass werkseitig Zubehör installiert ist.
Werkseitig installiertes Zubehör muss gleichzeitig mit dem NVR bestellt werden.
18
18
Integrierte Geräte:
DVD-RW und 7 USB 2.0-Anschlüsse.
19
19
20
20
21
21
22
22
23
23
129
Videotechnik
Digitale Netzwerkrekorder - Fusion IV NVR-Serie
Fusion IV Upgrades
HF4CCXXX1T0Z
«IG5DDYYY2U1[5−
Upgrade 1 TB
140,00 €
1 x 1 TB HDD.
HF4CCXXX2T0Z
«IG5DDYYY3U1[>−
Upgrade 2 TB
550,00 €
2 x 1 TB HDD.
HF4CCXXX4T0Z
«IG5DDYYY5U1[P−
Upgrade 4 TB
1.370,00 €
4 x 1 TB HDD.
HF4CCNVR6T0Z
«IG5DDOWS7U1[O−
Upgrade 6 TB
2.190,00 €
6 x 1 TB HDD.
HF4CCXXX8T0Z
«IG5DDYYY9U1[t−
Upgrade 8 TB
3.315,00 €
4 x 2 TB HDD.
HF4CCNVR12T0Z «IG5DDOWS23U1[¨−
Upgrade 12 TB
5.110,00 €
6 x 2 TB HDD.
«IG5IE2U1r−
HF4HD1T0
Fusion IV, 1 TB Upgrade Kit
435,00 €
Festplattenträger für Montage vor Ort.
«IG5IE3U1x−
HF4HD2T0
Fusion IV, 2 TB Upgrade Kit
900,00 €
Festplattenträger für Montage vor Ort.
«IG5IE611\−
HF4HD500
Fusion IV, 500 GB Upgrade Kit
275,00 €
Festplattenträger für Montage vor Ort.
HF4HWUPGCPU
«IG5IXVQHDQVi−
Fusion IV, HW Upgrade Kit
915,00 €
Für Montage im Werk.
HF4HWUPGCPUF
«IG5IXVQHDQVG.−
Fusion IV, HW Upgrade Kit
1.185,00 €
Für Montage vor Ort.
HF4NVRUPGCPU
«IG5OWSVQHDQVR−
Fusion IV -NVR, HW Upgrade Kit
CPU & 1 GB Memory.
130
www.honeywell.com/security/de
900,00 €
Videotechnik
Digitale Netzwerkrekorder - Fusion IV NVR-Serie
Fusion IV Zubehör
11
«IG5S6g−
HF4R5
HFDVR16AUDIO
«IGEWS27BVEJPm−
Fusion IV, Interne RAID5 Karte, mindestens 3 Festplatten
Fusion IV, 16-Kanal-Audioeingangskarte
1.645,00 €
22
33
730,00 €
44
HFDVR32LOOP
«IGEWS43MPPQ;−
Fusion IV, 16-Kanal-Durchschleif-Erweiterungsmodul
440,00 €
55
HF4VOUTM
«IG5WPVUN7−
Fusion IV, Analog 4-Kanal-Multiplex-TV-Ausgangskarte
66
1.460,00 €
77
HF4GBNIC
«IG5HCOJD(−
Fusion IV, GB Netzwerkkarte, zweite Ethernetschnittstelle
235,00 €
88
HFLICDATA
«IGMJDEBUB§−
Fusion IV, 1 Lizenz für POS Datenanbindung
395,00 €
HFLICNVR1
«IGMJDOWS2M−
Fusion IV, 1 Lizenz für IP Video
260,00 €
99
10
10
11
11
Ausbau Fusion IV bis zu 2 IP Kanäle.
HFLICNVR4
«IGMJDOWS5h−
Fusion IV, 4 Lizenzen für IP Video
950,00 €
12
12
Ausbau Fusion IV bis zu 4 IP Kanäle.
13
13
HFLICNVR8
«IGMJDOWS9%−
Fusion IV, 8 Lizenzen für IP Video
1.745,00 €
14
14
Ausbau Fusion IV bis zu 4 IP Kanäle.
HFLICNVR16
«IGMJDOWS27[−
Fusion IV, 16 Lizenzen für IP Video
15
15
3.165,00 €
Ausbau Fusion IV bis zu 16 IP Kanäle.
HFW2KUPGWXP
HFDVRSCSI
«IGX3LVQHXYQ=−
«IGEWSTDTJ_−
16
16
Upgrade Betriebssystem Windows 2000 XP ®
595,00 €
Schnittstellenkarte
695,00 €
17
17
18
18
SCSI Schnittstellenkarte (zur Anbindung an externes Gerät).
19
19
Technische Daten
Anschluss
HFDVR4VOUT
«IGEWS5WPVU{−
Leistungsmerkmale
• 4 Analog Videoausgänge FBAS (BNC)
• Automatische Kamerasequenzen
programmierbar
Ausgangskarte
Analoge 4-Kanal-TV-Ausgangskarte.
externer SCSI Geräte (z.B. Raid Systeme)
20
20
390,00 €
21
21
22
22
23
23
131
Videotechnik
Digitale Netzwerkrekorder - Fusion IV NVR-Serie
«IGWNT£−
HFVMS
775,00 €
Fusion IV Video Management Software
Die Fusion IV Video Management Software ermöglicht den Zugriff über Netzwerk auf bis zu
64 Aufzeichnungssysteme der HF8/16/32 Serie gleichzeitig. Die Mehrfachbilddarstellung der
Monitoranzeige ist zwischen verschiedenen Aufteilungsdarstellungen wählbar.
Es können bis zu 32 Kameras in der Mehrfachbilddarstellung angezeigt werden.
Die Managementsoftware unterstützt die aufgeteilte Darstellung der Bedieneroberfläche auf
mehrere VGA Monitore.
Leistungsmerkmale
• Komplette Remote-Konfiguration und Verwaltung
• Remote-Überwachung von Video, Audio und
Alarmen
• Zugriff und Export von aufgezeichneten
Videodaten
• Erstellen einer unbegrenzten Anzahl individueller
Benutzerkonten
• Erstellen von Remote-Backup Timern
HFVMSP
132
«IGWNTQl−
www.honeywell.com/security/de
• Erstellen benutzerdefinierter Live-Kameraansichten
• Konfigurieren der Fusion DVR per Fernzugriff
• Durchführen von Remote-Software-Upgrades
für DVR
• Bilder in E-Mail-Benachrichtigungen enthalten
• Verbindung mit mehreren Fusion DVR
gleichzeitig
• Vollbild-Popup bei Alarmauslösung
Lizenz zur Aufschaltung HRDP auf HFVMS
• kompatibel mit Microsoft® Windows® 2000,
XP und Vista
• Grafikfunktion ermöglicht das Importieren
von DXF-, JPG-, WMF-Dateien usw.
• Kamerasteuerung mit erweiterten PTZFunktionen
• POS-Suchfunktionen
• Live Audio
• TCP/IP
1.000,00 €
Videotechnik
Videoanalyse
Videoanalyse Active Alert™
Leistungsmerkmale
• Szenenanalysen und Alarme in Echtzeit
ausgehend von benutzerdefinierbaren Regeln
• Umfangreiche Palette an erkennbaren Ereignissen
und Vorgängen für eine Vielzahl an Systemanforderungen
• Präzise Anwendungen für den Innen- und Außenbereich mit patentierter Technologie für weniger
Falschalarme
• Leistungsstarke Software, wodurch weniger
PC-Hardware erforderlich ist
• Effektive Funktionen zur lokalen oder
Remotekonfiguration
• Leistungsstarke Suchtools für das sofortige
Abrufen von Vorfällen
• Alarmbenachrichtigung über Sprache, visuelle
Anzeige, Relaisausgänge, E-Mail oder Mobiltelefon
11
Die Produktreihe zur Videoanalyse Active Alert™ stellt erweiterte Sicherheits- und Überwachungslösungen bereit, bei denen Videomaterial automatisch auf Personen, Fahrzeuge
oder Objekte und deren Verhalten innerhalb eines bestimmten Kamerafeldes überprüft wird.
Active Alert™ löst, ausgehend von benutzerdefinierten Regeln, Alarme in Echtzeit aus, so
dass ungewöhnliche oder verdächtige Vorgänge ohne die ständige Kontrolle durch Überwachungspersonal erkannt werden. Diese leistungsstarke Funktion ist rund um die Uhr im
Einsatz und optimiert Systeme da hierdurch weniger Videodaten überprüft werden müssen.
Für Videosysteme jeder Größenordnung wird damit ein hoher Überwachungsstand erreicht.
22
33
44
Die präzise und leistungsstarke Active Alert™-Software ist in der Lage, das Verhalten von
bis zu 20 Objekten pro Kamerafeld im Innen- wie im Außenbereich zu überwachen und zu
analysieren. Die Lösungsreihe beinhaltet die Pakete ‘Base’, ‘Standard’ und ‘Premium’ sowie
die Optionen Personenzähler (People Counter) und ‘Smart Impressions®’. Hiermit wird
jeweils eine unterschiedliche Reihe von Vorgängen erkannt.
55
66
Mit dem Active Alert™-Paket ‘Base’ lassen sich einfache Personen- und Fahrzeugbewegungen erkennen. Das Active Alert™-Paket ‘Standard’ erweitert die Funktionen des Pakets
‘Base’ um die Möglichkeit, spezifischere Vorgänge voneinander zu unterscheiden, etwa
wenn eine Person über einen Zaun steigt oder sich in einem bestimmten Bereich aufhält
oder wenn Fahrzeuge abgestellt oder bewegt werden. Beim Active Alert™-Paket ‘Premium’
besteht neben den Funktionen des Pakets ‘Standard’ zusätzlich die Möglichkeit, zurückgelassene oder entfernte Objekte und mögliche Diebstähle zu erkennen.
77
88
99
Anwendungsbereiche
Die Produktreihe Active Alert™ eignet sich hervorragend dazu, den Sicherheitsstandard
einer Einrichtung zu erhöhen oder die Verwendung der Personalressourcen zu optimieren.
Active Alert™ kann als eigenständige Lösung oder gemeinsam mit einem
kompatiblen Aufzeichnungssystem mit Funktionen zur lokalen und entfernten Verwaltung
verwendet werden. Die Benutzeroberfläche ist intuitiv, benutzerfreundlich und leicht zu
verwalten, und das unabhängig von der Systemgröße. Durch leistungsstarke Tools zur
Datensuche kann schnell auf Ereignisse und Alarme zugegriffen werden.
10
10
11
11
12
12
Typische Anwendungen sind der Perimeterschutz im Außenbereich, die Überwachung
zugangsbeschränkter Bereiche und das Erkennen von Vorgängen, aus denen sich
möglicherweise gefährliche oder unzulässige Situationen ergeben.
13
13
14
14
15
15
16
16
17
17
18
18
19
19
20
20
21
21
22
22
23
23
133
Videotechnik
Übersicht
134
www.honeywell.com/security/de
Videoanalyse
Videotechnik
Videoanalyse
System Diagramm
11
System Diagramm
22
33
44
55
66
77
88
99
10
10
11
11
12
12
13
13
14
14
15
15
16
16
Systemvoraussetzungen
17
17
18
18
19
19
20
20
21
21
22
22
23
23
135
Videotechnik
Videoanalyse
«IBBCG2−
HAABF
Videoanalyse “Base” Fusion-Lizenz
1.490,00 €
Active Alert™ Base (Fusion-Lizenz für 1 Kanal).
«IBBTGv−
HAASF
Videoanalyse “Standard” Fusion-Lizenz
2.255,00 €
Active Alert™ Standard (Fusion-Lizenz für 1 Kanal).
«IBBQGj−
HAAPF
Videoanalyse “Premium” Fusion-Lizenz
3.280,00 €
Active Alert™ Premium (Fusion-Lizenz für 1 Kanal).
HAABBASE
«IBBCCBTF9−
Videoanalyse “Base”
6.305,00 €
Active Alert™ Base (Basislizenz für 4 Kanäle).
«IBBCB−
HAAB
Videoanalyse “Base” Zusatzlizenz
1.490,00 €
Active Alert™ Base (Zusatzlizenz für 1 Kanal).
HAASBASE
«IBBTCBTF}−
Videoanalyse “Standard”
9.005,00 €
Active Alert™ Standard (Basislizenz für 4 Kanäle).
«IBBT¨−
HAAS
Videoanalyse “Standard” Zusatzlizenz
2.255,00 €
Active Alert™ Standard (Zusatzlizenz für 1 Kanal).
HAAPBASE
«IBBQCBTFq−
Videoanalyse “Premium”
13.110,00 €
Active Alert™ Premium (Basislizenz für 4 Kanäle).
HAAP
«IBBQz−
Videoanalyse “Premium” Zusatzlizenz
3.280,00 €
Active Alert™ Premium (Zusatzlizenz für 1 Kanal).
Bis zu 2 Kanäle des Pakets Active Alert™ oder 3 Kanäle Nummernschilderkennung (ANPR).
Für sämtliche Analyse- und ANPR-Pakete ist die Option "Fusion IV, HW Upgrade Kit,
für Montage im Werk" (HF4HWUPGCPU) erforderlich.
Videoanalyse- und ANPR-Optionen sind nur mit Konfigurationen für Fusion IV mit 200 B/Sek.
bzw. 400 B/Sek. erhältlich.
136
www.honeywell.com/security/de
Videotechnik
Videoanalyse
Smart Impressions®- Softwarelizenzen
11
Leistungsmerkmale
22
Personenaktivitäten:
Durch Zählerangaben und Berichte zur Anzahl der
Personen, die in eine Zielzone eintreten oder diese
verlassen, sowie durch die Ermittlung der Aufenthaltszeit in einer Zone können wichtige Informationen im Zusammenhang mit Verkaufszahlen
gewonnen werden und zu möglichen betrieblichen
Verbesserungen führen.
Die von Smart Impressions® bereitgestellten Daten
sind auch ein wichtiger Bestandteil bei der Beurteilung der Effektivität von Merchandising, Werbung,
Verkaufsaktionen oder Änderungen bei Verkaufsstellen und Standortwechseln.
Durch die Kombination der Smart ImpressionsDaten mit weiteren betrieblichen Informationen
können folgende Aufgaben präzise ausgeführt
werden:
• Steigerung des Kundendienstes bei starken
Verkaufsphasen
• Kostenreduzierung bei schwachen
Verkaufsphasen
• Ermittlung der Effektivität von Werbeausgaben
und Verkaufskampagnen
• Ermittlung der Effektivität von Merchandising,
Warenauslagen, Änderungen bei Verkaufsstellen
und Standortwechseln
Die Software zur Videoanalyse Smart Impressions® stellt die Daten zur Bewegungsverfolgung von Personen und Fahrzeugen bereit, wodurch Endbenutzer einen besseren Einblick in
die betrieblichen Vorgänge erhalten.
33
In Echtzeit werden Zählerdaten zu Personen und Fahrzeugen bereitgestellt, die in ein Kamerafeld eintreten oder dieses verlassen. Unter Zuhilfenahme innovativer Analysealgorithmen
kann nachverfolgt werden, wenn Personen in eine Zielzone eintreten und wie lange sie sich
in dieser aufhalten. Diese Daten vermitteln Unternehmen wichtige Informationen zur
Struktur, Umsetzung und Effizienz betrieblicher Vorgänge.
44
55
Smart Impressions® ist eine leistungsstarke Software, mit der Vorgänge im Innen- und
Außenbereich rund um die Uhr präzise überwacht werden können. Durch die Konfiguration
benutzerdefinierter Berichte lassen sich statistische Analysen zu Mustern des Personenund Fahrzeugverkehrs erstellen. Bilder dieser Personen oder Fahrzeuge können mit der
Software sofort abgerufen werden. Damit geht die Videoüberwachung über eine bloße
Sicherheitsanwendung hinaus und stellt wertvolle unternehmensbezogene Daten und
Erkenntnisse bereit, die andernfalls nicht in vollem Umfang genutzt werden könnten.
66
77
Die Software kann als eigenständige Lösung oder gemeinsam mit einem kompatiblen
Aufzeichnungssystem mit Funktionen zur lokalen und entfernten Verwaltung verwendet
werden. Die Benutzeroberfläche der Software ist intuitiv, benutzerfreundlich und leicht zu
verwalten, und das unabhängig von der Systemgröße.
88
99
10
10
11
11
Fahrzeugaktivitäten:
Mit der Funktion zum Zählen von Fahrzeugen
erweitert Smart Impressions® die Analyse von Verkehrs- und Parksituationen um eine neue Dimension.
Hierzu zählen die Untersuchung von Struktur, Sicherheit und Möglichkeiten zur Umsatzsteigerung sowie
die Erkennung von Problemen und Mängeln.
Die Fahrzeugzählung vermittelt ein Verständnis von
den Bedingungen und dem Wachstum des Verkehrs
und ermöglicht beispielsweise die langfristige
Planung von erforderlichen Straßenarbeiten.
Es werden die erforderlichen Daten für folgende
Bereiche bereitgestellt:
• Analyse der Straßengeometrie
• Planung von Straßenarbeiten und Maßnahmen
zur Instandhaltung
• Festlegung und Entwurf von Verkehrsrouten
• Ampelkoordination
• Entwicklung von Kontroll- und Sicherheitssystemen
12
12
13
13
14
14
15
15
16
16
17
17
Anwendungsbeispiele
Merkmale:
• Möglichkeit zum Zählen von Personen und
Fahrzeugen
• Zielzonendaten für Personen oder Fahrzeuge, die
in eine Zone eintreten und sich in dieser aufhalten
• Szenenanalysen und Zählerdaten in Echtzeit
ausgehend von benutzerdefinierbaren Regeln
• Präzise Anwendungen für den Innen- und Außenbereich mit patentierter Technologie für weniger
Falschalarme
• Leistungsstarke benutzerdefinierte Berichte
zur Aufbereitung statistischer Analysen des
Personen- oder Fahrzeugverkehrs
• Leistungsstarke Software, wodurch weniger
PC-Hardware erforderlich ist
• Effektive Funktionen zur lokalen oder entfernten
Konfiguration
18
18
19
19
20
20
21
21
22
22
23
23
137
Videotechnik
HASIBASE
Videoanalyse
«IBTJCBTF$−
Videoanalyse Bewegungsverfolgung - Basislizenz
6.320,00 €
Analytics Smart Impressions® (Basislizenz für 4 Kanäle).
«IBTJ-−
HASI
Videoanalyse Bewegungsverfolgung - Zusatzlizenz
1.580,00 €
Analytics Smart Impressions® (Zusatzlizenz für 1 Kanal).
«IBTJG¦−
HASIF
Videoanalyse Bewegungsverfolgung - Fusion-Lizenz
1.580,00 €
Analytics Smart Impressions® (Fusion-Lizenz für 1 Kanal).
Personenzähler - Softwarelizenzen
Die von ‘Personenzähler’ (People Counter) bereitgestellten Daten schaffen für Endbenutzer
einen besseren Einblick in die betrieblichen Vorgänge und zeigen Möglichkeiten zur Umsatzoptimierung. Durch Zählerangaben und Berichte zur Anzahl der Personen, die in eine
bestimmte Zone eintreten oder diese verlassen, können wichtige Informationen im
Zusammenhang mit Verkaufszahlen gewonnen werden und zu möglichen betrieblichen
Verbesserungen führen.
Die vom ‘Personenzähler’ (People Counter) bereitgestellten Daten sind ein wichtiger
Bestandteil bei der Ermittlung der Verkaufszahlen. Informationen zu Transaktionen, Verkauf
und Mitarbeitern lassen sich nur wirklich unterbrechen, indem der Gleichung Informationen
zum Personenverkehr hinzugefügt werden. Durch die Kombination von Personenverkehrsdaten mit weiteren betrieblichen Informationen können Endbenutzer bei starken Verkaufsphasen den Kundendienst steigern, bei schwachen Verkaufsphasen Kosten reduzieren und
die Effektivität von Werbeausgaben und Verkaufskampagnen ermitteln.
Leistungsmerkmale
Zählereignisse:
• Personenzugang gezählt
• Personenausgang gezählt
Video-/Kameraereignisse:
• Videosignal verloren gegangen
• Videosignal wiederhergestellt
Merkmale:
• Durch die richtungsspezifische Zählung können
Benutzer Personen zählen, die in einen Bereich
eintreten oder diesen verlassen
• Präzise Anwendungen für den Innen- und Außenbereich mit patentierter Technologie für weniger
falsche Alarme
• Leistungsstarke benutzerdefinierte Berichte zur
Vornahme statistischer Analysen des Personenverkehrs
• Leistungsstarke Software, wodurch weniger
PC-Hardware erforderlich ist
• Effektive Funktionen zur lokalen oder entfernten
Konfiguration
HAACBASE
«IBBDCBTF=−
‘Personenzähler’ (People Counter) ist die ideale Lösung zur automatisierten Erfassung von
Daten in Bezug auf Personen, die in einen Bereich eintreten und diesen verlassen, was für
eine Vielzahl von Anwendungen nützlich ist. Damit geht die Videoüberwachung über eine
bloße Sicherheitsanwendung hinaus und stellt wertvolle unternehmensbezogene Daten
bereit, die andernfalls nicht in vollem Umfang genutzt werden könnten. ‘Personenzähler’
(People Counter) kann als eigenständige Lösung oder gemeinsam mit einem kompatiblen
Aufzeichnungssystem mit Funktionen zur lokalen und entfernten Verwaltung verwendet
werden. Die intuitive Benutzeroberfläche ist benutzerfreundlich und leicht zu verwalten, und
das unabhängig von der Systemgröße.
Die kosten- und zeiteffektivste Maßnahme zur Steigerung des Gesamtumsatzes besteht
darin, starke Verkaufsphasen zu erkennen und Mitarbeiter entsprechend einzusetzen.
Der ‘Personenzähler’ (People Counter) stellt Unternehmen Daten zur Verfügung, mit denen
der Umsatz gesteigert und effektivere Planungen ermöglicht werden.
Personenzähler - Basislizenz
2.035,00 €
Analytics Personenzähler (Basislizenz für 4 Kanäle).
HAAC
«IBBDF−
Personenzähler - Zusatzlizenz
Analytics Personenzähler (Zusatzlizenz für 1 Kanal).
138
www.honeywell.com/security/de
508,00 €
Videotechnik
HAACF
Videoanalyse
«IBBDG6−
Personenzähler - Fusion-Lizenz
508,00 €
11
Analytics Personenzähler (Fusion-Lizenz für 1 Kanal).
22
33
Bis zu 2 Kanäle des Pakets Active Alert™ oder 3 Kanäle Nummernschilderkennung (ANPR).
Für sämtliche Analyse- und ANPR-Pakete ist die Option "Fusion IV, HW Upgrade Kit,
für Montage im Werk" (HF4HWUPGCPU) erforderlich.
Videoanalyse- und ANPR-Optionen sind nur mit Konfigurationen für Fusion IV mit 200 B/Sek.
bzw. 400 B/Sek. erhältlich.
44
55
66
Software Dongle und CD
HASWCD
«IBTXDEP−
Software CD
77
41,50 €
88
Software-CD.
99
Zubehör
100-00504
10
10
«211.1¦&%d−
Schnittstellenkarte - 8 Eingänge
1.185,00 €
11
11
8 USB-basierte Form C-Relais und 8 Netzspannungseingänge.
100-00473
«211.1¦%j¤−
Schnittstellenkarte - 24 Ausgänge
12
12
13
13
1.250,00 €
14
14
24 USB-basierte Form C-Relais, Kontaktausgänge 6A Max. 1 pro Analyseserver mit mehr als
8 Kanälen.
15
15
HACARDPAC2
«IBDBSEQBD3T−
Euresys Picolo Alert Compact Framegrabber
2.160,00 €
16
16
PCI Karte für 8 analoge Eingänge (HACARDCAB8 erforderlich).
17
17
HACARDCAB8
«IBDBSEDBC9,−
8 Port Spiderkabel für Framgrabber, Karte HACARDPAC2
338,00 €
18
18
Euresys 8-Port-Spiderkabel für Picolo Alert Compact-Karte.
19
19
20
20
21
21
22
22
23
23
139
Videotechnik
Videoanalyse
Nummernschilderkennung (ANPR/LPR)
Leistungsmerkmale
• Fahrzeugprotokolle mit
mehreren Bildern
• Warnmeldungen bei
verdächtigen Fahrzeugen
• Zufahrtskontrolle bei
Großgaragen
• Überwachung des
unbefugten Parkens von
Pendlern
• Effizienzsteigerung am
Pförtnerhaus
• Öffnung von Schranken
und Toren
• Ampelsteuerung
• Wahlweise Multiplex- oder
Schalter-Ausgabe
• Prüfung / Ticketausgabe /
Management von
Großgaragen
• Komplexe Datenbanksuche
• Erweiterte Verkehrsanalyse
• Kommunikation mit entfernten
Standorten über LAN/WAN
• Erkennung von Nummernschildern
aus verschiedenen Ländern
HFANPRENG1
«IGBOQSFOH2=−
Anwendungsbeispiel
Nummernschilderkennung 1-Kanal
4.005,00 €
Fusion IV Nummernschilderkennung (ANPR/LPR) für 1 Kanal.
HFANPRENG2
«IGBOQSFOH3G−
Nummernschilderkennung 2-Kanal
7.065,00 €
Fusion IV Nummernschilderkennung (ANPR/LPR) für 2 Kanäle.
HFANPRENG3
«IGBOQSFOH4Q−
Nummernschilderkennung 3-Kanal
9.845,00 €
Fusion IV Nummernschilderkennung (ANPR/LPR) für 3 Kanäle.
HFANPRAPP1
«IGBOQSBQQ2¤−
Nummernschilderkennung und Software 1-Kanal
7.080,00 €
Fusion IV Nummernschilderkennung (ANPR/LPR) für 1 Kanal, Engine und Anwendungssoftware, Nachprüfung und Datenbank.
HFANPRAPP2
«IGBOQSBQQ3%−
Nummernschilderkennung und Software 2-Kanal
10.140,00 €
Fusion IV Nummernschilderkennung (ANPR/LPR) für 2 Kanäle, Engine und Anwendungssoftware, Nachprüfung und Datenbank.
HFANPRAPP3
«IGBOQSBQQ4/−
Nummernschilderkennung und Software 3-Kanal
12.920,00 €
Fusion IV Nummernschilderkennung (ANPR/LPR) für 3 Kanäle, Engine und Anwendungssoftware, Nachprüfung und Datenbank.
Bis zu 4 Kanäle in beliebiger Kombination der Videoanalyse-Pakete Active Alert oder bis zu
6 ANPR-Kanäle. Videoanalyse- und ANPR-Optionen sind nur bei Fusion IV Systemen mit
200 B/Sek. und 400 B/Sek einsetzbar.
Hierfür ist "Fusion IV, HW Upgrade Kit, für Montage im Werk" (HF4HWUPGCPU) erforderlich.
140
www.honeywell.com/security/de
Videotechnik
Videoanalyse
Videoanalyse - Schulung und Support
OSSACTIVE
«PTTBDUJWF2−
11
Serviceleistung - pro Tag
22
2.060,00 €
33
Serviceleistungen können zur Unterstützung bei der Installation, Programmierung,
Systemabnahme eines Analyse Systems angefordert werden.
44
Serviceleistungen beinhalten:
1) Optimierung der Software auf dem/den Server/n,
2) Unterstützung bei der Erstellung der IP Schemata,
55
3) Kamera Software Konfigurationen,
4) Viewer/Workstation Konfigurationen.
66
Die vor-Ort Serviceleistungen basieren auf einer Tagespauschale und beinhalten keine
Reise- und Fahrtkosten. Physikalische Installation des System und Verkabelung sind
nicht enthalten.
77
88
Sämtliche Software und Hardware sollte vor Eintreffen des Serviceingenieurs installiert und in
Funktion sein.
99
10
10
11
11
12
12
13
13
14
14
15
15
16
16
17
17
18
18
19
19
20
20
21
21
22
22
23
23
141
Videotechnik
Embedded HD Rekorder
Embedded HD Rekorder - Auswahltabelle
Anzahl Kanäle
Artikelnummer
1
4
8
9
B/Sek.
16
50
100
400
DVD
USB
HRDP4D250X
X
X
X
X
HRDP4D500X
X
X
X
X
HRDP4D750X
X
X
X
X
HRDP4D1000X
X
X
X
X
HRDP8D250X
X
X
X
X
HRDP8D500X
X
X
X
X
von 250 GB
HRDP8D750X
X
X
X
X
bis 1 TB
HRDP8D1000X
X
X
X
X
HRDP16D250X
X
X
X
X
HRDP16D500X
X
X
X
X
HRDP16D750X
X
X
X
X
HRDP16D1000X
X
X
X
X
HRDPX16D500X
X
X
X
X
HRDPX16D1TX
X
X
X
X
HRDPX16D2TX
X
X
X
X
HRDPX16D3TX
X
X
X
X
HRDPX16D4TX
X
X
X
X
X
X
X
HRSD40F250X
X
von 500 GB
bis 4 TB
HRSD8D250X
X
X
X
X
HRSD8D500X
X
X
X
X
HRSD8D750X
X
X
X
X
HRSD8D1000X
X
X
X
X
von 250 GB
bis 1 TB
HRSD16D250X
X
X
X
X
HRSD16D500X
X
X
X
X
HRSD16D750X
X
X
X
X
HRSD16D1000X
X
X
X
X
HRXD9D250X
X
X
X
X
HRXD9D500X
X
X
X
X
HRXD9D750X
X
X
X
X
von 250 GB
HRXD9D1TBX
X
X
X
X
bis 1 TB
HRXD16D250X
X
X
X
X
HRXD16D500X
X
X
X
X
HRXD16D750X
X
X
X
X
HRHD410C80X
X
X
HRDP4F250X
X
X
HRTL1X
X
X
* Es kann eine Festplatte bis zu 120 GB eingebaut werden (nicht enthalten).
142
200
Größen
Festplatte
www.honeywell.com/security/de
80 GB
X
250 GB
GB *
Videotechnik
Embedded HD Rekorder
HRDP-DVRs Performance-Serie
11
Der digitale HRDP-Videorekorder (DVR) der Performance-Serie bietet eine ähnliche
Funktionspalette wie zahlreiche integrierte DVRs der High-End-Kategorie zu einem deutlich
günstigeren Preis.
Leistungsmerkmale
• 4, 8 und 16 Videoeingänge (durchschleifbar)
• Gleichzeitige Aufzeichnung, Wiedergabe und
Übertragung an entfernte Standorte
• Integriertes DVD-RW-Laufwerk und
zwei USB 2.0-Ports
• Aufzeichnung von bis zu 100 Bildern
pro Sekunde (PAL)
• PTZ-Dome-Steuerung für eine Vielzahl
von Protokollen
• Remote-Zugriff über Webbrowser, LAN/WAN
(interne NIC) und DSL (Software für RemoteZugriff im Lieferumfang enthalten)
• Selbstdiagnose mit automatischer
Benachrichtigung, einschließlich
Festplatte mit S.M.A.R.T.-Protokoll
• Mehrere Suchmaschinen
(Datum/Uhrzeit, Ereignis, Schnellsuche)
• Zuverlässige MPEG-4-Videokompression
• Infrarot-Fernbedienung
• Integriertes Linux-Betriebssystem –
Integration des Betriebssystems
in den Flash-Speicher
22
33
Neben der Aufzeichnungsgeschwindigkeit von 100 B/sek. (PAL) bietet HRDP leistungsstarke
Funktionen, darunter eine benutzerfreundliche Frontblende, IR-Fernbedienung, Schnellkonfiguration, Schnellsuche, ein internes DVD-RW-Laufwerk und zwei USB-Ports zum Kopieren
von Bildmaterial. Beim Speichern von Videoclips auf Wechseldatenträgern wird automatisch
das zugehörige Anzeigeprogramm gespeichert, so dass auf dem PC kein separates
Anzeigeprogramm mehr installiert werden muss.
44
55
HRDP unterstützt kontinuierliche und Ereignisaufzeichnungen sowie eine Kombination
beider Aufzeichnungstypen und kann für jeden Kanal individuell konfiguriert werden. Wird
eine Bewegung erkannt, erhöht HRDP automatisch die Aufzeichnungsgeschwindigkeit,
damit alle Details der Szene erfasst werden. Mittels konfigurierbarer E-Mail-Benachrichtigungen kann der Systemadministrator über den Betriebszustand des DVR und im Falle einer
erkannten Bewegung über den Standort informiert werden.
66
77
Über einen Webbrowser oder die leistungsfähige, im Lieferumfang enthaltene Option,
Remote Software kann, bei entsprechender Berechtigung, entfernt auf den HRDP-DVR
zugegriffen werden. Weiterhin kann der Administrator den DVR von einem zentralen
Standort aus konfigurieren, aktualisieren und bedienen. Durch die Remote-Konfiguration
des DVR und das Herunterladen von Softwareaktualisierungen von einem zentralen Standort
aus werden Zeit- und Kosteneinsparungen erzielt, da regelmäßige Standortbesuche
entfallen. Die Zugriffsberechtigungen auf Funktionen wie Live-Übertragung, Wiedergabe,
Sicherung und PTZ-Steuerung können für jeden Systembediener individuell konfiguriert
werden.
88
99
10
10
Anwendungsbereiche
11
11
Mit seiner umfangreichen Funktionspalette und einem sehr attraktiven Preis-/Leistungsverhältnis ist der HRDP-DVR die ideale Wahl für unterschiedlichste Überwachungsanwendungen, von kleinen bis mittelständischen Einzelhandelsgeschäften, über Bankenstandorte
und Lager bis hin zu Bildungseinrichtungen.
12
12
13
13
Durch den Remote-Zugriff per Webbrowser oder Remote Software eröffnen sich zahlreiche
neue Anwendungsbereiche für den HRDP.
14
14
15
15
16
16
17
17
18
18
19
19
20
20
21
21
22
22
23
23
143
Videotechnik
HRDP-DVRs Performance-Serie - Bestellung
HRDP-DVRs Performance-Serie - Bestellung
System Diagramm
144
www.honeywell.com/security/de
Embedded HD Rekorder
Videotechnik
Embedded HD Rekorder
HRDP-DVRs Performance-Serie - Technische Daten
11
22
33
44
55
66
77
88
99
10
10
11
11
12
12
13
13
14
14
15
15
16
16
17
17
18
18
19
19
20
20
21
21
22
22
23
23
145
Videotechnik
Embedded HD Rekorder
HRDP-DVRs Performance-Serie - 4-Kanal 100 B/Sek.
HRDP4D250X
«ISEQ5E361Y%−
Digitalrekorder 4-Kanal 100 B/Sek.
1.300,00 €
DVR, 4-Kanal, 250GB-HDD, eingebautes DVD, USB, TCP/IP.
HRDP4D500X
«ISEQ5E611Yy−
Digitalrekorder 4-Kanal 100 B/Sek.
1.600,00 €
DVR, 4-Kanal, 500GB-HDD, eingebautes DVD, USB, TCP/IP.
HRDP4D750X
«ISEQ5E861YH−
Digitalrekorder 4-Kanal 100 B/Sek.
1.900,00 €
DVR, 4-Kanal, 750GB-HDD, eingebautes DVD, USB, TCP/IP.
HRDP4D1000X
«ISEQ5E2111Yg−
Digitalrekorder 4-Kanal 100 B/Sek.
2.200,00 €
DVR, 4-Kanal, 1TB-HDD, eingebautes DVD, USB, TCP/IP.
HRDP-DVRs Performance-Serie - 8-Kanal 100 B/Sek.
HRDP8D250X
«ISEQ9E361Y9−
Digitalrekorder 8-Kanal 100 B/Sek.
2.100,00 €
DVR, 8-Kanal, 250GB-HDD, eingebautes DVD, USB, TCP/IP.
HRDP8D500X
«ISEQ9E611Y&−
Digitalrekorder 8-Kanal 100 B/Sek.
2.300,00 €
DVR, 8-Kanal, 500GB-HDD, eingebautes DVD, USB, TCP/IP.
HRDP8D750X
«ISEQ9E861Y\−
Digitalrekorder 8-Kanal 100 B/Sek.
2.550,00 €
DVR, 8-Kanal, 750GB-HDD, eingebautes DVD, USB, TCP/IP.
HRDP8D1000X
«ISEQ9E2111Y{−
Digitalrekorder 8-Kanal 100 B/Sek.
2.800,00 €
DVR, 8-Kanal, 1TB-HDD, eingebautes DVD, USB, TCP/IP.
HRDP-DVRs Performance-Serie - 16-Kanal 100 B/Sek.
HRDP16D250X
«ISEQ27E361Y_−
Digitalrekorder 16-Kanal 100 B/Sek.
2.250,00 €
DVR, 16-Kanal, 250GB-HDD, eingebautes DVD, USB, TCP/IP.
HRDP16D500X
«ISEQ27E611YJ−
Digitalrekorder 16-Kanal 100 B/Sek.
2.500,00 €
DVR, 16-Kanal, 500GB-HDD, eingebautes DVD, USB, TCP/IP.
HRDP16D750X
«ISEQ27E861Y©−
Digitalrekorder 16-Kanal 100 B/Sek.
2.750,00 €
DVR, 16-Kanal, 750GB-HDD, eingebautes DVD, USB, TCP/IP.
HRDP16D1000X «ISEQ27E2111YD−
Digitalrekorder 16-Kanal 100 B/Sek.
DVR, 16-Kanal, 1TB-HDD, eingebautes DVD, USB, TCP/IP.
146
www.honeywell.com/security/de
3.000,00 €
Videotechnik
Embedded HD Rekorder
HRDPX-DVRs Performance-Serie
11
Der digitale HRDPX16-Videorecorder (DVR) bietet eine hohe Aufzeichungsgeschwindigkeit
und dazu eine ähnliche Funktionspalette wie zahlreiche integrierte DVRs der High-EndKategorie - und das zu einem deutlich günstigeren Preis!
Leistungsmerkmale
• 16 Videoeingänge (Looping)
• 16 Audioeingänge, 1 Audioausgang
• Gleichzeitige Aufzeichnung, Wiedergabe und
Übertragung an entfernte Standorte
• Maussteuerung über die Frontblende
• Integriertes DVD-RW-Laufwerk
und zwei USB-2.0-Ports
• Aufzeichnung von bis zu 400 Bildern pro
Sekunde (PAL)
• PTZ-Dome-Steuerung für eine Vielzahl von
Protokollen
• Remote-Zugriff über Webbrowser und/oder
Remote-Software, LAN/WAN (interne NIC) und
DSL (Software für Remote-Zugriff im Lieferumfang enthalten)
• Selbstdiagnose mit automatischer Benachrichtigung, einschließlich Festplatte mit S.M.A.R.T.Protokoll
• Infrarot-Fernbedienung m Lieferumfang enthalten
• Integriertes Linux-Betriebssystem - Integration
des Betriebssystems in den Flash-Speicher
22
33
Der HRDPX16 unterstützt kontinuierliche und Ereignisaufzeichnungen sowie eine Kombination beider Aufzeichnungstypen und kann für jeden Kanal individuell konfiguriert werden.
Wird eine Bewegung erkannt, erhöht HRDPX automatisch die Aufzeichnungsgeschwindigkeit, damit alle Details der Szene erfasst werden. Neben der Aufzeichnungsgeschwindigkeit
von 400 Bildern pro Sekunde (PAL) bietet der HRDPX16 leistungsstarke Funktionen,
darunter benutzerfreundliche Bedienelemente an der Frontblende, Maussteuerung, IR-Fernbedienung, einen Einrichtungsassistenten zum schnellen und einfachen Einrichten des DVR,
Schnellsuche zum raschen Auffinden von Videosequenzen sowie zwei USB-Anschlüsse zum
Kopieren von Bildmaterial auf Wechseldatenträger. Der Benutzer kann die aufgefundenen
Videoclips mithilfe der Remote-Software auf dem Computer und/oder auf Wechselmedien
(z. B. einem USB-Stick) speichern. Für jeden Clip wird automatisch das zugehörige Anzeigeprogramm gespeichert, so dass auf dem PC kein separates Anzeigeprogramm mehr
installiert werden muss.
44
55
66
77
Systemadministratoren und andere DVR-Kunden können zudem über einen Webbrowser
oder die leistungsfähige, im Lieferumfang enthaltene, Remote-Software entfernt auf den
HRDP-DVR zugreifen. Mithilfe der umfangreichen Funktionen der Remote-Software kann
der Administrator den DVR von einem zentralen Standort aus konfigurieren, aktualisieren
und bedienen. Die Möglichkeit zur Remote-Konfiguration des DVR und zum Herunterladen
von Softwareaktualisierungen von einem zentralen Standort aus spart Zeit und Kosten,
daregelmäßige Standortbesuche entfallen. Die Zugriffsberechtigungen auf Funktionen wie
Live-Übertragung, Wiedergabe, Sicherung und PTZ-Steuerung können für jeden Systembediener individuell aktiviert oder verweigert werden. Mittels konfigurierbarer E-Mail-Benachrichtigungen kann der Systemadministrator über den Betriebszustand des DVR und im Falle
einer erkannten Bewegung oder bei Sensoraktivität über den Standort informiert werden.
88
99
10
10
11
11
Anwendungsbereiche
12
12
Mit seiner umfangreichen Funktionspalette und dem attraktiven Preis ist der HRDPX16 die
ideale Wahl für unterschiedlichste Überwachungsanwendungen, von Behörden und Einzelhandelsgeschäften über Bankenstandorte und Lager bis hin zu Bildungseinrichtungen.
Der HRDPX16 ist ideal für Einsatzbereiche, in denen es auf hohe Aufzeichnungsgeschwindigkeit (z. B. in Behörden) ankommt und die größtmögliche Detailgenauigkeit für Ein- und
Ausgänge zu Gebäuden wichtig ist.
13
13
14
14
Neben der Remote-Software eröffnen sich durch den Remote-Zugriff per Webbrowser
zahlreiche neue Anwendungsbereiche für den HRDPX16. Geschäftsinhaber, die häufig
unterwegs sind, können über einen PC mit Webbrowser und Internetzugang ihre Unternehmen von nahezu jedem Ort aus überprüfen.
15
15
16
16
17
17
18
18
19
19
20
20
21
21
22
22
23
23
147
Videotechnik
Embedded HD Rekorder
HRDPX-DVRs Performance-Serie - Bestellung
HRDP-DVRs Performance-Serie - Bestellung
HRDPX16 D
1T
X
Signalformat
X
PAL
Speicher
2T = 2 TB
1T = 1 TB
500 = 500 GB
DVD-RW
D = Internes DVD-RW-Laufwerk
Modell
HRDPX16 16-Kanal-DVR
System Diagramm
4 Monitor-Ausgänge
Looping-Ausgänge
Serieller
Anschluss
PTZ-Steuerung
S-Videoausgang
LAN/WAN/
Internet
Steuerungsausgänge
Sensoreingänge
Computerbildschirm
(VGA)
Remote-Workstation
148
www.honeywell.com/security/de
Audioeingang/
Audioausgang
Videotechnik
Embedded HD Rekorder
HRDPX-DVRs Performance-Serie - Technische Daten
Remote-Software
Max. Anzahl der Sitzungen
pro HRDPX16-Rekorder
Live-Übertragung, Suche
11
22
Anschlüsse
4 gleichzeitige Verbindungen
1 Sitzung
Videoeingang
16 – BNC 1 Vp-p (Looping), 75 Ohm,
Autotermination
Videoausgang
1 – Composite-Hauptmonitor,
BNC 1 Vss, 75 Ohm
1 – VGA-Hauptmonitor
1 – SVideo-Hauptmonitor
3 – BNC 1 Vss (Spot), 75 Ohm
Eingang: 16 Kanal, Line Level
Ausgang: 1 Kanal, Line Level
33
44
Betrachten und Abrufen von
Live-Aufnahmen
4 Sitzungen
Siehe oben, mit
PTZ-Steuerung
1 bei PTZ mit Zeitsteuerung
Audioein-/-ausgang
Universelle Sensoreingänge
Kompatibilität
Microsoft Windows XP® oder Vista;
siehe Benutzerhandbuch zu
HRDPX16 für weitere Einzelheiten
Dok. 800-04765
Videostandard
NTSC oder PAL
Serielle Anschlüsse
77
Farbsteuerung
Helligkeit, Kontrast, Sättigung und
Farbton
1 – RS232-C DB9 (P)
2 – USB-2.0-Anschlüsse
1 – RS485-Anschluss
Primärspeicher
Bis zu zwei interne Festplatten
88
Netzwerkfähigkeit
10/100 Base Ethernet (RJ-45)
Steuerungsausgänge
Aufzeichnungsgerät
Kompressionsalgorithmus
für Aufzeichnung und
Übertragung
Enhanced MPEG-4
Aufzeichnungsmodus
Aufzeichnungskapazität
Festplattenkapazität bis 2 TB; siehe
Bestellinformationen für weitere
Einzelheiten
Aufzeichnungsgeschwindig
keit (gesamt)
Bis zu 400 Bilder pro Sekunde (PAL)
VideoBewegungserkennung
110 ~ 230 V AC, 1,75 bis 0,85 A,
47 bis 63 Hz
Stromverbrauch
153 W
Abmessungen (B x H x T)
400 mm x 88 mm x 400 mm
Gewicht
Gerät: 8,2 kg
Mit Verpackung: 10 kg
Umgebungsbedingungen
Wechseldatenträger
Standbild
JPEG-Dateiformat mit RAS
Bedienelemente an der
Frontblende
Intuitive Bedienung mit
IR-Fernbedienung und Maus
DHCP-fähig
DHCP oder statische IP-Eingabe
Portnummer-Setup
Separate Einträge für Remote-Port
und Web-Port
PTZ-Protokoll-Unterstützung
Unterstützung für bis zu 60
PTZ-Protokolle
Unterstützte Sprachen
Deutsch, Englisch, Französisch,
Italienisch, Koreanisch,
Portugiesisch, Russisch, Spanisch
99
10
10
Mechanik
Zonenerkennungsbereich und
Integriertes DVD-RW-Laufwerk (nach
Wahl) und zwei USB-Ports
66
Wechselstrom/Gleichstrom, 1 A
Eingangsspannung
Konstruktion
Ereignisaufzeichnung
und -meldung
24 V Gleichstrom, Eingang max. 1 A
Elektrik
CIF: 352 x 288 (PAL)
2CIF: 704 x 288 (PAL)
4CIF: 704 x 576 (PAL)
Eingang über
Sensoreingangskontakte,
Bewegungsdaten. Meldung über
Sensorausgangskontakte,
E-Mail-Benachrichtigung
55
11
11
Gehäuse: Stahlrahmen
12
12
Temperatur
Betrieb: 0 °C bis 40 °C
Lagerung: 0 °C bis 40 °C
13
13
Relative Luftfeuchtigkeit
0-90 % nicht kondensierend
14
14
Bestimmungen
Emissionen
FCC: Teil 15B, EN55022:1998 +
A1:2000 + A2:2006
Klasse B
Störfestigkeit
EN50130-4:1995 + A1:1998 +
A2:2003
Sicherheit
UL/CUL
UL 60950-1 First Ed., CSA 22.2
No 60950-1, First Ed., IEC 60950-1,
First Ed.
15
15
16
16
17
17
18
18
19
19
20
20
21
21
22
22
23
23
149
Videotechnik
Embedded HD Rekorder
HRDPX-DVRs Performance-Serie - 16-Kanal 400 B/Sek.
HRDPX16D500X «ISEQY27E611Y~−
Digitalrekorder 16-Kanal 400 B/Sek.
3.790,00 €
DVR, 16-Kanal, 500GB-HDD, eingebautes DVD-RW-Laufwerk, USB, TCP/IP.
HRDPX16D1TX
«ISEQY27E2UYs−
Digitalrekorder 16-Kanal 400 B/Sek.
3.960,00 €
DVR, 16-Kanal, 1TB-HDD, eingebautes DVD-RW-Laufwerk, USB, TCP/IP.
HRDPX16D2TX
«ISEQY27E3UY|−
Digitalrekorder 16-Kanal 400 B/Sek.
4.430,00 €
DVR, 16-Kanal, 2TB-HDD, eingebautes DVD-RW-Laufwerk, USB, TCP/IP.
HRDPX16D3TX
«ISEQY27E4UY§−
Digitalrekorder 16-Kanal 400 B/Sek.
4.860,00 €
DVR, 16-Kanal, 3TB-HDD, eingebautes DVD-RW-Laufwerk, USB, TCP/IP.
HRDPX16D4TX
«ISEQY27E5UY'−
Digitalrekorder 16-Kanal 400 B/Sek.
5.505,00 €
DVR, 16-Kanal, 4TB-HDD, eingebautes DVD-RW-Laufwerk, USB, TCP/IP.
HFVMSP
150
«IGWNTQl−
www.honeywell.com/security/de
Lizenz zur Aufschaltung HRDP auf HFVMS
1.000,00 €
Videotechnik
Embedded HD Rekorder
HRSD-DVR 4-Kanal Rekorder
11
Leistungsmerkmale
• 4 Videoeingänge, durchschleifbar
• Fortsetzung der Aufzeichnung auch während der
Übertragung an einen Remote-Standpunkt und
beim Abspielen
• Aufzeichnung von bis zu 100 Bildern/Sekunde (PAL)
• USB-Anschluss an der Frontplatte
• Infrarot-Fernbedienung
• Texteinblendung für Schnittstelle zu Bankautomaten
(ATMs) und Terminals am Verkaufsort (POS)
• Zeitsynchronisierung zwischen Digitalrecorder und
Zeit-Server oder anderem Digitalrecorder
• PTZ-Dome-Steuerung für die unterschiedlichsten
Protokolle
• Netzwerk 10/100BaseT
(inklusive Remote Access Software RASplus)
• Verschiedene Suchmechanismen (Datum/Zeit,
Kalender, Ereignis, Text-Einblendung)
• Unterschiedliche Aufzeichnungsmodi
(Zeitablaufsteuerung, Pre-Event, d. h. Aufzeichnung
vor dem Eintreten eines Ereignisses, Alarm; Bewegung und Panik)
• WebGuard remote access über PC mit Microsoft®
Internet Explorer web browser
• Linux OS - Betriebssystem im Flash-Speicher
eingebettet
Der digitale Videorecorder (DVR) HRSD40F vereint die Vorteile der digitalen Aufzeichnung
mit den modernen Verarbeitungsmöglichkeiten eines Multiplexers. Die HRSD -Digitalrecorder bieten Ihnen die ausgefeilte, proprietäre XtraStor-Kompressionstechnologie von
Honeywell, die auf kleineren Speichermedien eine größere Kapazität ermöglicht - ohne
Einbußen bei der Bildqualität. Damit stehen Ihnen hoch auflösende Videoaufzeichnungen
ganzer Tage, Wochen und sogar Monate zur Verfügung.
22
HRSD bietet Aufzeichnungsraten von bis zu 100 Bildern/Sekunde für PAL und unterstützt
konfigurierbare Aufzeichnungsraten für jede Kamera und weitere High-End-Aufzeichnungsfunktionen, mit denen sich Video, Text und Audio effizient erfassen und langfristig speichern
lassen. Verschiedene Suchmechanismen erlauben dem Benutzer, die gewünschten Videoaufzeichnungen schnell zu finden. Der Transfer von Bilddaten erfolgt schnell und
problemlos, weil die Clip-Kopierfunktion es ermöglicht, über den USB-Anschluss an der
Vorderseite des Recorders Video-, Audio- und Textdaten auf einen USB-Stick zu speichern.
Da zu jedem Clip ein ausführbarer Viewer gehört, muss auf dem PC, auf dem die Videos
angezeigt werden, nicht extra ein Viewer installiert werden. Dies steigert den Bedienkomfort
für alle Beteiligten, die die Beweise nach einem Betrugsversuch sichten müssen.
44
33
55
66
77
HRSD verwendet dieselbe leistungsstarke Remote Administration Plus-Software (RASplus)
wie HRXD. Die hoch entwickelte RASplus-Funktionalität erlaubt den simultanen Anschluss
von bis zu 16 Standorten über ein digitales Netzwerk. Die Benutzer können SoftwareUpdates von einem zentralen Standort auf entfernte Digitalkameras herunterladen und
konfigurieren - dies spart Zeit und Geld, weil weniger Vor-Ort-Einsätze anfallen.
88
99
Anwendungsbereiche
In Kombination mit einem externen Schnittstellen-/Filter-Gerät, beispielsweise SmartPIT®,
bietet die HRSD-Reihe leistungsstarke Aufzeichnungs- und Benachrichtigungsfunktionen
für Einzelhandels- und Finanzanwendungen, bei denen zusätzlich zu den Audio-/Videodaten
am Verkaufsort bzw. Geldautomaten auch die Textdaten erfasst werden.
10
10
11
11
Bei Überwachungssystemen, in die unterschiedliche Geräte mit einheitlicher Zeitreferenz
integriert sind, ermöglicht SNTP, dass die Uhr der HRSD-Systeme mit einer externen
Zeitreferenz synchronisiert wird.
12
12
13
13
System Diagramm
14
14
Hauptmonitor
VGA-Monitor
(BNC)
Sensoren x4
Kameras x4
15
15
16
16
17
17
Audio-Eingang
18
18
Sirene
19
19
Audio-Ausgang
Digitaler Videorecorder
Alarm-Ausgang x 1
20
20
21
21
ID
1
2
3
4
IR-Fernbedienung
USB-Stick
ATM/POS
22
22
RASplus
WebGuard
Netzwerk
23
23
151
Videotechnik
Embedded HD Rekorder
HRSD-DVR 4-Kanal Rekorder - Technische Daten
RAS Plus-Software
Anschlüsse
Maximale Sitzungsanzahl
pro HRSD40F-Recorder
14 simultane Verbindungen
Videoeingänge
Administration
2 Sitzungen
Videoausgänge
Benutzer für
Live-Videoansicht
(und Aktivierung
von Ausgaben)
10 Sitzungen
Audio-Eingang/Ausgang
Benutzer für Videoabruf
2 Sitzungen
Kompatibilität
Microsoft Windows XP® oder Vista;
siehe "RASplus Benutzerhandbuch
(User Guide)" für weitere Informationen;
Doc. 900.0857
Alarm/Steuereingänge;
allgem.
Verwendung
Eingang für AlarmRücksetzung
4 - TTL programmierbar als
4,3V Schwellenwert
1 TTL (Klemmleiste)
1 Relais Ausgang Klemmleiste,
Recordereinheit
Steuerausgänge
Videostandard
NTSC oder PAL (Auto-Detect)
Videoanzeigeformat
720 x 480 (NTSC)
720 x 576 (PAL)
Aufnahme- und
Übertragungsalgorithmus
XtraStor-Kompressionstechnologie
Aufnahmemodus
Aufnahmekapazität
Festplatte mit 250 GB
Aufzeichnungsrate
(Global)
Bis zu 100 Bilder/Sekunde
(PAL)
2,0 A bei 125 VAC, 1 A bei 30 VDC
Serielle Anschlüsse
1 – RS232-C DB9 (P), RS-485
Schnittstelle
Primärspeicherung
Integrierte HDD
Netzwerkanschluss
10/100 Base-Ethernet (RJ-45)
IR-Anschluss
Infrarot-Fernbedienung
Elektrische Eigenschaften
Eingangsspannung
CIF: 352 x 288 (PAL)
2CIF: 704 x 288 (PAL)
4CIF: 704 x 576 (PAL)
100 – 240 VAC; 0,6 A; 60 – 50 Hz;
Auto-Sensing
Stromverbrauch
30 Watt
VideoBewegungserkennung
Zonenerkennungsbereich
Abmessungen
(B x H x T)
POS/ATM - seriell
RS232-Anschluss verarbeitet einzelnen
Datenstrom oder bis zu 4
Multiplex-Datenströme (mit VP-Filter)
Ereignisaufzeichnung
und -benachrichtigung
Eingaben über Alarm-I/P-Kontakte,
Bewegung und POS/ATM-Daten;
Benachrichtigung über internen
Summer, Alarm-O/P-Kontakte,
RAS(plus) und E-Mail-Benachrichtigung
Einstellungen
Wechselmedien
Standbild
Steuerelemente a. d.
Frontseite:
SNTP-Client
DHCP-konform
Über USB 2.0-Anschluss an der
Vorderseite
Bitmap- oder JPEG-Dateiformat unter
Verwendung von RASplus
Intuitive Bedienung über Elemente an
der Frontseite oder IR-Fernbedienung
Synchronisierung der Zeitgebung
mit SNTP-Server
DHCP oder manuelle IP-Eingabe
und ADSL mit PPPoE
Einrichten der
Anschlussnummern
Individuelle Eingaben für RemoteAdmin, -Überwachung, -Suche
und -Rückruf
Unterstützung von
PTZ-Protokollen
Unterstützung für bis zu 50
PTZ-Protokolle
Unterstützte Sprachen
Englisch, Französisch, Spanisch,
Holländisch, Italienisch, Portugiesisch
und Deutsch
Interner Summer
Wählbar für Alarm oder Ereignis
HRSD40F250X
«ISTE51G361YU−
Mechanische Eigenschaften
Gewicht
Bauweise
www.honeywell.com/security/de
340 mm x 46.5 mm x 310 mm
Gerät:
3,0 kg
Versand: 4,5 kg
Gehäuse: Stahlgehäuse
Umgebungsvariablen
Temperatur
Betrieb: 41 °F bis 104 °F (5 °C bis 40 °C)
Lagerung: 32 °F bis 140 °F (0 °C bis 60 °C)
Relative
Luftfeuchtigkeit
0 % - 90 %, nicht-kondensierend
Richtlinienkonformität
Emissionen
FCC: Part 15 Subpart B, Class A
CE: EN55022:2006 Class A
EN61000-3-2:2006
EN61000-3-3:1995+A1:2001
+A2:2005
Immunität
CE: EN50130-4:1995 + A1:1998 +
A2:2003
Sicherheit
U.S.A. und
Canada
International
UL: 60950, First Edition (2003), CSA
C22.2 No. 60950-1-03 First Edition
1. April, 2003
CE: IEC60950-1:2001 (First Edition)
und/oder EN60950-1:2001 +
A11:2004
Digitalrekorder 4-Kanal 100 B/Sek.
DVR, 4-Kanal, 250-GB-HDD, USB, TCP/IP.
152
4 – durchschleifbar, BNC 1.0 Vss bei 75
Ohm, Auto-Terminating
1 – Composite (BNC) 1.0 Vss bei 75 Ohm
1 – VGA, alternativ zu BNC
4 – Verstärkereingang, RCA
1 – Verstärkerausgang, RCA
999,00 €
Videotechnik
Embedded HD Rekorder
HRSD-DVR 8- und 16-Kanal Rekorder
11
Leistungsmerkmale
22
• 8 oder 16 Videoeingänge, durchschleifbar
• Fortsetzung der Aufzeichnung auch während der
Übertragung an einen Remote-Standpunkt und
beim Abspielen
• Eingebautes DVD-RW-Laufwerk und 2 USB
2.0-Anschlüsse
• Maus-Schnittstelle über USB Anschluss;
(Maus wird nicht mitgeliefert)
• Zeitsynchronisierung zwischen Digitalrekorder
und Zeit-Server oder anderem Digitalrekorder
• PTZ-Dome-Steuerung für die unterschiedlichsten
Protokolle
• Remote-Zugriff über PSTN, LAN/WAN
(internes NIC) und DSL
(Software für Remote-Zugriff enthalten)
• Verschiedene Suchmaschinen
(Datum/Zeit, Kalender, Ereignis, Text-Einblendung)
• Unterschiedliche Aufzeichnungsmodi
(Zeitablaufssteuerung, Pre-Event, d. h. Aufzeichnung vor dem Eintreten eines Ereignisses, Alarm;
Bewegung, Text und Panik)
• Linux OS - Betriebssystem im Flash- Speicher
eingebettet
Die HRSD-Reihe digitaler Videorekorder (DVR) vereint die Vorteile der digitalen Aufzeichnung mit den modernen Verarbeitungsmöglichkeiten eines Multiplexers. Die HRSD -Digitalrekorder bieten u. a. die markterprobte XtraStor-Kompressionstechnologie von Honeywell,
die auf kleineren Speichermedien eine größere Kapazität ermöglicht - ohne Einbußen bei der
Bildqualität. Damit stehen hochauflösende Videoaufzeichnungen ganzer Tage, Wochen und
sogar Monate zur Verfügung.
33
44
HRSD bietet Aufzeichnungsraten von bis zu 100 Bildern/Sekunde (B/Sek.) für PAL und
unterstützt konfigurierbare Aufzeichnungsraten für jede Kamera und weitere High-End-Aufzeichnungsfunktionen, mit denen sich Video, Text und Audio effizient erfassen und langfristig speichern lassen. Verschiedene Suchmaschinen erlauben dem Benutzer, das
gewünschte Detail in der Videoaufzeichnungen schnell zu finden. Der Transfer von Bilddaten
erfolgt schnell und problemlos, weil die Clip-Kopierfunktion es ermöglicht, über den USBAnschluss an der Vorderseite des Rekorders Video-, Audio- und Textdaten auf einen
USB-Stick zu speichern oder unter Verwendung des internen DVD-Brenners zu brennen.
Da zu jedem Clip ein ausführbarer Viewer gehört, muss auf dem PC, auf dem die Videos
angezeigt werden, nicht extra ein Viewer installiert werden. Dies steigert den Bedienkomfort
für alle Beteiligten, die Beweise nach einem Betrugsversuch sichten müssen.
55
66
77
88
RASplus-Funktionalität erlaubt den simultanen Anschluss von bis zu 16 Standorten über ein
digitales Netzwerk. Die Benutzer können Software-Updates von einem zentralen Standort
auf entfernte Digitalkameras herunterladen und konfigurieren. Dies spart Zeit und Geld, weil
weniger Vor-Ort-Einsätze anfallen.
99
Anwendungsbereiche
10
10
In Kombination mit einem externen Schnittstellen-/Filter-Gerät, beispielsweise SmartPIT™,
bietet die HRSD-Reihe durch die Schnittstelle zu Verkaufsort- und Bankautomatensystemen
eine wertvolle Lösung für Einzelhandels- und Finanzüberwachungsanwendungen.
11
11
Bei Überwachungssystemen, in die unterschiedliche Geräte mit einheitlicher Zeitreferenz
integriert sind, ermöglicht SNTP, dass die Uhr der HRSD-Systeme mit einer externen
Zeitreferenz synchronisiert wird.
12
12
13
13
System Diagramm
Hauptmonitor
VGA-Monitor
(BNC)
14
14
Spot-Monitor
Kamera 8 oder 16
Sensoren 8 oder 16
15
15
16
16
17
17
Audio-Eingang x2
18
18
Audio-Ausgang
Blitzlampe
19
19
Sirene
20
20
Alarmausgänge x2
Digitaler Videorecorder
USB-Gerät x2
21
21
USB-Stick
ATM /POS
Maus
RASplus
22
22
Netzwerk
23
23
153
Videotechnik
Embedded HD Rekorder
HRSD-DVR 8- und 16-Kanal Rekorder - Technische Daten
RAS Plus-Software
Anschlüsse
Videoeingänge
8 oder 16 – durchschleifbar, BNC 1.0 Vss
bei 75 Ohm, Auto-Terminating
2 Sitzungen
Videoausgänge
1 – Composite (BNC) 1.0 Vss bei 75 Ohm
1 – VGA, alternativ zu BN C
1 – Spot, BNC 1.0 – Vss bei 75 Ohm
10 Sitzungen
Audio-Eingang/Ausgang
2 – Verstärkereingänge, RCA
1 – Verstärkerausgang, RCA
2 Sitzungen
Alarm/Steue reingänge;
allgem. Verwendung
8 oder 16 - TTL p rogrammierbar als
Öffner/Schließer (NC oder NO); 4,3 V
Schwellenwer t
Eingang für
Alarm-Rücksetzung
1 TTL (Klemmleiste )
Steuerausgänge
2 Relais-Ausgänge, Klemmleisten,
programmierbar als Ö ffner/Schließer (NC oder
NO), 0,5 A bei 125 VAC, 1 A bei 30 VDC
Maximale
Sitzungsanzahl pro
HRSD-Recorder
14 simultane Verbindungen
Administration
Benutzer für
Live-Videoansicht (und
Aktivierung von
Ausgaben)
Benutzer für
Videoabruf
Kompatibilität
Microsoft Windows XP® oder Vista; siehe
"RASplus Benutzerhandbuch (User Guide)"
für weitere Informationen; Doc. 900.0857
Recorde reinheit
Videostandard
NTSC oder PAL (Auto-Detect)
Videoanzeigeformat
720 x 480 (NTSC)
720 x 576 (PAL)
Serielle Anschlüsse
1 – RS232-C DB9 (P)
2 – USB (2.0)
1 – RS485-Anschluss
Farbsteuerung
Helligkeit, Kontrast, Farbton und-sättigung
Internes
Speichermedium
EIDE HDD
Aufnahme- und
Übertragungsalgorithmus
XtraSto r-Kompressionstechnologie
Netzwerkanschluss
10/100 Base-Ethernet (RJ-45)
Aufnahmemodus
(FIFO) Kontinuierlicher Puffer
Eingangsspannung
Aufnahmekapazität
Festplatte mit 250 GB bis 1TB
(Einzelheiten im Abschnitt “Bestellung”)
100 – 240 VAC; 2 A; 60 – 50 Hz;
Auto-Sensing
St romverbrauch
90 Watt
Aufzeichnungsrate
(Global)
100 Bilder/Sekunde (PAL)
Mechanische Eigenschaften
Standard:
336 x 272 (PAL)
Abmessungen
(B x H x T)
Hoch :
672 x 272 (PAL)
Gewicht
V
ösungsEinstellungen
VideoBewegungserkennun g
VideoBewegungssuche
POS/ATMSchnittstelle*
Ereignisaufzeichnung
und -benachrichtigung
Wechselmedien
Standbild
Steue relemente a. d.
Frontseite:
SNTP-Client
DHCP-konform
Einrichten der
Anschlussnumme rn
Unterstützung von
PTZ-P rotokollen
154
Elektrische Eigenschaften
re(r) Zonenerkennungsbereich
und
Bauweise
re zu beobachtende Zone (zone
of inter
t
Clip-Liste mit Vorschaubild
Schnittstelle für max. 8 serielle Text-Streams
über USB;
RS232-Anschluss akzeptiert einzelnen
Datenstrom mit Multiplexdaten von bis
zu 8 oder 16 Terminals
Eingaben über Alarm-I/P-Kontakte, Bewegung
und POS/ ATM-Daten; Benachrichtigung über
internen Summe r, Alarm-O/P-Kontakte,
RAS(plus) und E-Mail-Benachrichtigung
Eingebautes DVD-RW Laufwerk
2 – USB-Anschlüsse
Bitmap- oder JPEG-Dateiformat unter
Verwendung von RASplus
Intuitiver Betrieb unterstützt Mausanschluss
an USB-Anschluss
Synch ronisierung der Zeitgebung mit
SNTP-Server
DHCP oder manuelle IP-Eingabe und ADSL
mit PPPoE
Individuelle Eingaben für Remote-Admin, Überwachung, -Suche und -Rückruf
Umgebungsvariablen
Unterstützung für bis zu 50 PTZ-Protokolle
Unterstützte Sprachen
Englisch, Französisch, Spanisch, Holländisch,
Italienisch, Portugiesisch und Deutsch
Interner Summer
Wählbar für Alarm oder Ereignis
www.honeywell.com/security/de
16,9" x 3,5" x 16,3"
430 mm x 89 mm x 414 mm
Gerät :
7,3 kg
Versand : 12,3 kg
Gehäuse : Stahlgehäuse
äche: Mattschwarze Lackierung
Temperatur
Betrieb:
Lagerung:
41 °F bis 104 °F (5 °C bis 40°C)
32 °F bis 140 °F (0 °C bis 60 °C)
Relative Luftfeuchtigkeit
0 % - 90 %, nicht-kondensie rend
Richtlinienkonformität
Emissionen
Immunität
Sicherheit
U.S.A. und Canada
International
FCC : Part 15 Subpart B, Class A
CE : EN 55022:1998 + A1:2000 + A2:
2003, Class A, EN61000-3-2:2000
EN61000-3-3:1995 + A1:2001
CE: EN50130-4:1995 + A1:1998 +
A2:2003
UL: 60950, First Edition (2003)
CSA C22.2 No. 60950-1-03
First Edition 1. April, 2003
CE : IEC60950-1:2001 (First Edition)
und/oder EN60950-1:2001
*Externe SmartPI T-Schnittstelle kann erfo rderlich sein; weitere
Informationen im Abschnitt "Zubehör" in diesem Datenblatt.
Videotechnik
Embedded HD Rekorder
HRSD-DVR Rekorder - Bestellung
HRSD-DVR 8- und 16-Kanal Rekorder - Bestellung
11
HRSD16
22
D
500
X
33
Speicher
xx PAL
PAL
NTSC
NTSC
Speicher
44
55
500 GB Fixed IDE HDD
250 GB Fixed IDE HDD
66
77
DVD-RW
D = Internes DVD-RW-Laufwerk
88
Modell
99
HRSD16 16-Kanal-DVR
HRSD8
8-Kanal-DVR
10
10
11
11
HRSD-DVR 8-Kanal Rekorder 100 B/Sek.
12
12
13
13
14
14
HRSD8D250X
«ISTE9E361Y6−
Digitalrekorder 8-Kanal 100 B/Sek.
2.590,00 €
15
15
DVR, 8-Kanal, 250-GB-HDD, eingebautes DVD-RW-Laufwerk, USB, TCP/IP.
16
16
HRSD8D500X
«ISTE9E611Y#−
Digitalrekorder 8-Kanal 100 B/Sek.
3.105,00 €
17
17
DVR, 8-Kanal, 500-GB-HDD, eingebautes DVD-RW-Laufwerk, USB, TCP/IP.
18
18
HRSD8D750X
«ISTE9E861YY−
Digitalrekorder 8-Kanal 100 B/Sek.
3.205,00 €
19
19
DVR, 8-Kanal, 750-GB-HDD, eingebautes DVD-RW-Laufwerk, USB, TCP/IP.
20
20
HRSD8D1000X
«ISTE9E2111Yx−
Digitalrekorder 8-Kanal 100 B/Sek.
3.495,00 €
21
21
DVR, 8-Kanal, 1-TB-HDD, eingebautes DVD-RW-Laufwerk, USB, TCP/IP.
22
22
23
23
155
Videotechnik
Embedded HD Rekorder
HRSD-DVR 16-Kanal Rekorder 100 B/Sek.
HRSD16D250X
«ISTE27E361Y\−
Digitalrekorder 16-Kanal 100 B/Sek.
2.875,00 €
DVR, 16-Kanal, 250-GB-HDD, eingebautes DVD-RW-Laufwerk, USB, TCP/IP.
HRSD16D500X
«ISTE27E611YG−
Digitalrekorder 16-Kanal 100 B/Sek.
3.450,00 €
DVR, 16-Kanal, 500-GB-HDD, eingebautes DVD-RW-Laufwerk, USB, TCP/IP.
HRSD16D750X
«ISTE27E861Y¦−
Digitalrekorder 16-Kanal 100 B/Sek.
3.610,00 €
DVR, 16-Kanal, 750-GB-HDD, eingebautes DVD-RW-Laufwerk, USB, TCP/IP.
HRSD16D1000X «ISTE27E2111YA−
Digitalrekorder 16-Kanal 100 B/Sek.
DVR, 16-Kanal, 1-TB-HDD, eingebautes DVD-RW-Laufwerk, USB, TCP/IP.
156
www.honeywell.com/security/de
3.905,00 €
Videotechnik
Embedded HD Rekorder
Digitale High-Speed-Mehrkanal-Videorekorder HRXD-Serie
11
Die HRXD-Serie umfasst 9- und 16-Kanal-DVRs mit einer Aufzeichnungsgeschwindigkeit
von 200 Bildern pro Sekunde (B/Sek.) für PAL.
22
Mit der markterprobten XtraStor-Kompressionstechnik von Honeywell geht dies auch nicht
zu Lasten der Bildqualität, da für die Langzeitspeicherung weniger Festplattenkapazität
benötigt wird. Mit den neuen Mehrkanal-DVRs bietet Honeywell fortschrittliche CCTV-Technologie für jede Unternehmensgröße.
Leistungsmerkmale
• Langzeit-Bildspeicherung mit der markterprobten
XtraStor-Technologie von Honeywell
• Bildarchivierung über SCSI-Schnittstelle
• Fernzugriff über PSTN, LAN/WAN (interne NIC),
DSL und ISDN
(RASplus-Software im Lieferumfang enthalten)
• Aufzeichnung von bis zu 200 B/Sek. PAL
• Gleichzeitige Aufzeichnung, Archivierung,
Übertragung an entfernte Station und Wiedergabe
33
44
Die HRXD-Serie unterstützt eine Vielzahl von Überwachungsanwendungen mit einer voll
ausgestatteten, benutzerkonfigurierbaren digitalen Videoaufzeichnungsplattform. Die PTZFunktionalität von Kameras oder Domen ist direkt an der Frontblende des Gerätes oder per
Fernbedienung mit der Remote Administration System Plus-Software (RASplus) steuerbar.
55
66
77
88
99
System Diagramm
10
10
11
11
12
12
13
13
14
14
15
15
16
16
17
17
18
18
19
19
20
20
21
21
22
22
23
23
157
Videotechnik
Embedded HD Rekorder
Digitale Videorekorder HRXD-Serie - Technische Daten
RASplus-Software
Anschlüsse
Max. Anzahl der Sitzungen pro
HRXD-Aufzeichnungsgerät
14 gleichzeitige Verbindungen
Administration
2 Sitzungen
Betrachten von Liveaufnahmen
(und Aufschaltung von
Ausgängen)
10 Sitzungen
Abruf von Bildaufnahmen
2 Sitzungen
Kompatibilität
Microsoft Windows XP oder neuer; siehe
RASplus Benutzerhandbuch für weitere
Einzelheiten, Dok. 900.0857
Aufzeichnungsgerät
Videoeingang
9 oder 16 – Looping, BNC 1 Vss @ 75 Ohm,
Autotermination
Videoausgang
1 – Composite, BNC 1 Vp-p @ 75 Ohm 1 – SVHS 1 –
VGA alternativ statt Composite oder SVHS 4 – Spot,
BNC 1.0 – Vss @ 75 Ohm
Audioein-/-ausgang
4 – Line Level, RCA 1 – Line Out, RCA
Universelle Alarm/Steuerungseingänge
9 oder 16 TTL programmierbar als Ruhe- oder
Arbeitskontakt
Alarm-Reseteingang
Frontblende oder 1 TTL-Klemmenblock
Steuerungsausgänge
9 oder 16 TTL Open Collector, 5 [email protected] V, 30 [email protected] V
Video-Standa rd
NTSC oder PAL (Auto Detect)
Bildformat
720 x 576 (PAL)
Farbsteuerung
Helligkeit, Kontrast, Farbton und Sättigung
Serielle Anschlüsse
1 – RS232-C DB9 (P) 3 – USB (2.0),
Mausunterstützung
1 – RS485-Port
Komp ressionsalgorithmus für
Aufzeichnung und Übertragung
XtraSto r-Komp ressionstechnologie
Primärspeicher
EIDE Festplattenlaufwerk (max. 2)
Aufzeichnungsmodus
(FIFO) Permanentpu ffer
Sekundärspeicher
SCSI-Port für den Anschluss eines RAIDSpeichergeräts
Aufzeichnungskapazität
Bis zu 2 Festplatten – 750 GB
SCSI
Standa rd-Steckverbinder, Typ 2 68-polig
Aufzeichnungsgeschwindigkeit
(gesamt)
200 B/Sek. ( PAL)
Netzwerkfähigkeit
Bildqualitätseinstellungen
Standa rd: 336 x 272 (PAL) Hoch: 672 x 272
(PAL)
10/100 base Ethernet (RJ-45), RS-232C -Anschluss für
externes Modem, regionales Netzkabel im
Lieferumfang enthalten
IR-Port
1 Fernbedienung
Video Motion Detection
Zonenerkennungsbe reich und
Elektrik
Eingangsspannung
100 - 230 V AC, 2 A, 60 - 50 Hz
Video Motion Sea rch
Erfassungsbe reich und
r. Clip-Liste mit Vorschaubild
enthalten
Betriebsspannung
115 V/230 V Auto-Sensing
St romverbrauch
90 Watt
POS/ ATM oder Alarmdaten
Bis zu 10 serielle Textstreams (max.) Schnittstelle
über RS-232, RS-485, USB
Mechanik
Ereignisaufzeichnung und meldung
Eingang über Alarm i/p-Kontakte, Bewegungsund POS/ ATM-Daten. Meldung über internen
Summe r, Alarm o/p-Kontakte, RAS und E-Mail
Massenspeicher
Extrab reiter SCSI-Port; 68-polige High-DensityBuchse
Konstruktion
Wechseldatenträger
Eingebautes DVD-RW-Laufwerk und 3-USB-Ports
Umgebungsbedingungen
Standbild
Bitmap- oder JPEG-Dateiformat
Abmessungen (B x H x T)
430 mm x 88 mm x 430 mm
Gewicht
Nur Gerät: 10,2 kg, mit Verpackung: 12,5 kg
Gehäuse: Stahlrahmen
Lackierung: mattschwarz
Betrieb: 41°F - 104°F (5°C - 40°C)
Temperatur
158
Bedienelemente an der
Frontblende
Intuitive Bedienung mit Tippwähltaste,
Drehknopf, Maus und IR-Fernbedienung
SNTP-Client
Zeitsynchronisation mit SNTP-Servern
DHCP-fähig
DHCP- oder manuelle IP-Eingabe & ADSL mit
PPPoE
Portnummer-Setup
Individuelle Einstellungen für Remote Admin,
Remote Watch, Remote Sea rch, Remote
Callback
PTZ-Protokoll-Unterstützung
Unterstützung für bis zu 50 PTZ-Protokolle
Unterstützte Sprachen
Englisch, Französisch, Spanisch, Niederländisch,
Italienisch, Portugiesisch und Deutsch
Interner Summer
Wählbar für Alarm- oder Ereignismeldung
www.honeywell.com/security/de
Lagerung: -4°F bis +140°F (-20°C bis +60°C)
Relative Luftfeuchtigkeit
0% - 90%, ohne Kondensation
Behördliche Vorschriften
Emissionen
Emissionsschutzrichtlinie („Emissions FCC“): Teil 15
Unterteil B, Klasse A
EU: 89/336/EEC, 92/31/EEC; EN 55022:1994 +
A1:1995 + A2:199 7 EN61000-3-2:2000 EN61000-33:1995 + A1:2001
Entstörfestigkeit
EU: EN50130-4:1995 + A1: 1998
Sicherheitsbestimmungen
USA und Kanada
International
UL 60950, 3. Ausgabe (2000) CAN/CSA-C22.2 Nr.
60950-00 3. Ausgabe (2000) EU: 73/23/EEC EN
60950:2000 + Korr. Feb. 2002
Videotechnik
Embedded HD Rekorder
Digitale Videorekorder HRXD-Serie - Bestellung
11
HRXD16
22
D
750
X
Signalformat
X
PAL
33
Speicher
44
Fest eingebautes IDE-Festplattenlaufwerk 250 GB
Fest eingebautes IDE-Festplattenlaufwerk 500 GB
Fest eingebautes IDE-Festplattenlaufwerk 750 GB
55
DVD-RW
66
Internes DVD-RW-Laufwerk bei
allen Modellen
77
Modell
HRXD9
9-Kanal-DVR
HRXD16 16-Kanal-DVR
88
99
HRXD-DVR 9-Kanal Rekorder 200 B/Sek.
10
10
HRXD9D250X
«ISYE:E361YJ−
Digitalrekorder 9-Kanal 200 B/Sek.
4.025,00 €
11
11
DVR, 9-Kanal, 250-GB-HDD, eingebautes DVD-RW-Laufwerk, TCP/IP.
HRXD9D500X
«ISYE:E611Y7−
Digitalrekorder 9-Kanal 200 B/Sek.
12
12
4.255,00 €
DVR, 9-Kanal, 500-GB-HDD, eingebautes DVD-RW-Laufwerk, TCP/IP.
HRXD9D750X
«ISYE:E861Ym−
Digitalrekorder 9-Kanal 200 B/Sek.
13
13
5.060,00 €
14
14
DVR, 9-Kanal, 750-GB-HDD, eingebautes DVD-RW-Laufwerk, TCP/IP.
HRXD9D1TBX
«ISYE:E2UCYA−
Digitalrekorder 9-Kanal 200 B/Sek.
15
15
6.855,00 €
16
16
DVR, 9-Kanal, 1-TB-GB-HDD, eingebautes DVD-RW-Laufwerk, TCP/IP.
17
17
HRXD-DVR 16-Kanal Rekorder 200 B/Sek.
18
18
HRXD16D250X
«ISYE27E361Yk−
Digitalrekorder 16-Kanal 200 B/Sek.
4.830,00 €
19
19
DVR, 16-Kanal, 250-GB-HDD, eingebautes DVD-RW-Laufwerk, TCP/IP.
20
20
HRXD16D500X
«ISYE27E611YV−
Digitalrekorder 16-Kanal 200 B/Sek.
5.060,00 €
21
21
DVR, 16-Kanal, 500-GB-HDD, eingebautes DVD-RW-Laufwerk, TCP/IP.
22
22
HRXD16D750X
«ISYE27E861Y,−
Digitalrekorder 16-Kanal 200 B/Sek.
DVR, 16-Kanal, 750-GB-HDD, eingebautes DVD-RW-Laufwerk, TCP/IP.
5.635,00 €
23
23
159
Videotechnik
Embedded HD Rekorder
HRHD DVR 4-Kanal Rekorder
Technische Daten
Rekordereinheit
Videoformat
Videoeingänge
Durchschleifausgänge
Videoausgänge
Auflösung bei Anzeige
Auflösung bei Aufzeichnung
Leistungsmerkmale
• 4-Kanal Digitalbildrekorder
• 4-Kanal Audioaufzeichnung und- wiedergabe
• Umfangreiche Suchfunktionen
(Zeit, Datum, Kalender, Ereignis)
• Aufzeichnung von bis zu 100 Bildern pro Sekunde
• Daueraufzeichnung im Überschreibmodus
• Aufzeichnungsvarianten
(Timer, Alarm, Bewegung, Panik)
• Videoclip-Kopie auf internes CD-RW-Laufwerk,
USB HDD oder Flash-Speicher
• Benutzerfreundliches grafisches Menüsystem
• Netzwerkzugriff auf Livebild oder Aufzeichnungen
• RS232-/ RS485 Schnittstelle für externe Geräte
(Bediengeräte, Domekameras, Modems)
• Internes CD-RW-Laufwerk
• Option - Systembediengerät HJZTPX
RAS Software
• RAS (Remote Administration System) beinhaltet
die folgenden Komponenten:
- Admin: Grundprogramm zur Remote-Verwaltung
- Watch: Remote-Überwachungsprogramm
- Search: Remote-Wiedergabeprogramm
• Steuert Systemmanagement, Videoüberwachung
und Wiedergabe der verbundenen HRHD´s
• Überprüfung von Zuständen entfernter DVR
• Anzeige von Ereignissen entfernter Standorte
• Remote-Livebildansicht
• Wiedergabe von Dauer- oder Ereignisaufzeichnungen
• Remote-Konfiguration und Upgrades neuer
Software
• Bandbreitenbegrenzung zur Anpassung an die
gegebenen Netzwerkverhältnisse
• Funktion versteckter Kameramodus
• Steuerung von Domen oder S/N-Kameras
HRHD410C80X
«ISIE521D91YC−
Aufzeichnungsgeschwindigkeit
Wiedergabegeschwindigkeit
Aufzeichnungsverfahren
Bilddatengröße
Audioeingang
Audioausgang
Ethernet
S/N/Z-Steuerung
Externes Modem
Alarmeingang
Alarmausgang
Alarm-Reseteingang
USB
Notfallaufzeichnung
Interner Speicher
Clip-Kopie-Speicher
Elektrik
Netzspannung
Eingangsspannung
Leistungsaufnahme
Mechanik
Abmessungen (B x H x T)
Gewicht
Konstruktion
Oberfläche
Umgebungsbedingungen
Temperatur Betrieb
Relative Luftfeuchtigkeit
PAL / NTSC (umschaltbar)
4 FBAS, BNC, 1 Vss
4 mit 75 Ohm Autoterminierung
FBAS, BNC, 1 Vss/SVHS (Y/C) oder VGA umschaltbar
720 x 576 (PAL), 720 x 480 (NTSC)
Standard: 336 x 272 (PAL), 336 x 224 (NTSC)
Hoch: 672 x 272 (PAL), 672 x 224 (NTSC)
Standard: 100 B/Sek. (PAL), Hoch: 50 B/Sek. (PAL)
25 B/Sek. (PAL)
ML-JPEG
8 KB (2 KB = niedrige Qualität, 14 KB = hohe Qualität)
4 Line-In
1 Line-Out
10/100 Mbps Ethernet (RJ-45)
RS-485
RS-232C
4 TTL, programmierbar als NC/NO
4 OC
1 TTL
Port 1
Ja
EIDE HDD (maximal 3) 80 GB (bis max. 750 GB)
eingebautes internes CD-RW-Laufwerk oder USB
HDD/Memorystick
100 – 240 VAC, 2 A, 50/60 Hz
24 V DC, 6,3 A, über externes Netzteil
max. 90 W
430 x 88 x 355 mm
8,0 kg
Gehäuse Stahlgehäuse
mattschwarze Lackierung
5 °C bis +40 °C (41 °F bis 104 °F)
0% - 90% (nicht kondensierend)
Minimale Systemanforderungen für die RAS Software
Betriebssystem: Microsoft® Windows®98, ME, 2000, XP
CPU: Intel Pentium II (Celeron) 266 MHz oder höher
RAM: 64 MB oder höher
VGA: AGP, Video RAM 8 MB oder höher (1024 x 768, 24 bpp oder höher)
Digitalrekorder 4-Kanal 100 B/Sek.
DVR, 4-Kanal-Video, 4-Kanal-Audio, Echtzeit, mit 80-GB-HDD, TCP/IP.
160
www.honeywell.com/security/de
2.180,00 €
Videotechnik
Embedded HD Rekorder
HRDP DVR Rekorder Lite
HRDP4F250X
«ISEQ5G361Y1−
11
950,00 €
DVR, 4-Kanal 100 B/Sek.
22
DVR, 4-Kanal, 250GB-Festplatte, USB, TCP/IP.
33
44
55
66
HRTL1X
HRTL1X
«ISUM2Yg−
489,00€
Digitalrekorder 1-Kanal
77
1-Kanal-DVR, keine Festplatte.
88
Technische Daten
Leistungsmerkmale
• 1-Kanal Digitalbildrekorder
• Direkter Ersatz vom analogen VCR,
kompatibel zu den meisten Multiplexern
• Aufzeichnungsgeschwindigkeit bis zu
50 Bildern pro Sekunde (B/Sek.)
• Echtzeitbetriebssystem mit hoher
Zuverlässigkeit
• Es kann eine Festplatte bis 120 GB eingebaut
werden (nicht enthalten)
• Suche nach Zeit und Datum, letzter oder
gesamter Aufzeichnung oder nach Alarmliste
Rekordereinheit
Videoformat
Videoeingang
Videoausgang
Videoauflösung
Aufzeichnungsgeschwindigkeit (gesamt)
Kompressionsverfahren
Videofehler-Erkennung
Zeitanzeige
Alarmeingang
Alarmausgang
Alarm-Reseteingang
Elektrik
Netzspannung
Mechanik
Abmessungen (B x H x T)
Gewicht
Umgebungsbedingungen
Temperatur Betrieb
99
PAL oder NTSC
1 FBAS, BNC, 1 Vss
1 FBAS, BNC, 1 Vss
720 x 576 (PAL), 720 x 480 (NTSC)
bis zu 50 B/Sek. (PAL), bis zu 60 B/Sek. (NTSC)
Wavelet
Signalisierung über OSD und Alarmton
über OSD
1 TTL, high oder low
1 Relais, NC/NO
1 TTL
10
10
11
11
12
12
100 - 240 V AC, Schaltnetzteil
13
13
374 x 70 x 286 mm
5,2 kg
14
14
5 °C bis 40 °C
15
15
16
16
17
17
18
18
19
19
20
20
21
21
22
22
23
23
161
Notizen
162
www.honeywell.com/security/de
11
22
33
44
55
66
77
88
99
10
10
11
11
12
12
13
13
Systembedienteile
14
14
15
15
16
16
17
17
18
18
19
19
20
20
21
21
22
22
23
23
163
Videotechnik
Systembedienteile
«IK[UQYV−
HJZTPX
1.130,00 €
Bedienteil
Bedienteil für HRXD-, HRSD-, Fusion IV DVRs, ACUIX-Dome und Multiplexer.
Technische Daten
Leistungsmerkmale
• Vollständige Steuerung von bis zu
128 ACUIX-Domen
• Vollständige Steuerung von bis zu 32 HRSD-/
HRXD-DVRs oder HXCT-Multiplexern
• RS-485-Twisted-Pair-Telemetrie
• Slave-Option für bis zu drei zusätzliche
Controller
• Farbkodierte Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung und LCD-Display
• Einfache Installation mit RJ-Anschlüssen
Steuereinheit
• Steuerungseingänge 1 x RS-485
• Steuerungsausgänge 1 x RS-485
• Steuerungsausgangsmodi RS-485 an Dome
oder Verteilerdose
• Tastaturanschluss 1 x RS-485
• Datenübertragungsraten 9600 Baud DVR
und Multiplexer Bedienelement
• LCD-Touchscreen zweizeilig, beleuchtet
• Joystick Zoom mit variabler Geschwindigkeit
• Tastatur beleuchtet, numerische Funktion
• Schwenk-/ Neige-/ Zoomfunktionen, Schwenken
und Neigen mit variabler Geschwindigkeit
• Drehzoom
• Objektivfunktionen automatisches
Öffnen/Schließen der Blende
HKJMMTP-EU
«ILKNNUQ.FV(−
Elektrik
Versorgungsspannung
Leistungsaufnahme
Mechanik
Oberfläche
Gehäuse
Abmessungen (B x H x T)
Gewicht
Umgebungsbedingungen
Betriebstemperatur
Betriebsluftfeuchtigkeit
120 V AC, 12 V DC / 230 V AC, 12 V DC
300 mA bei 12 V DC
schwarz, matt strukturiert
Polycarbonat
355 x 180 x 60 mm
0,95 kg
0 °C bis +40 °C (32 °F bis 104 °F)
0 - 80%, nicht kondensierend
772,00 €
Bedienteil
Bedienteil für die Mini Matrix HMAX082-/ HMAX162-EU und VC-MAX0013-EU.
Das Bedienteil ist für die vollständige Bedienung und Parametrierung der Funktionen der
Mini Matrix Serie ausgelegt, 3 Achsen Joystick mit integrierter Zoom Steuerung für die
Dome, Symbole für intuitive Bedienung der Tasten.
Technische Daten
Leistungsmerkmale
• 48 Drucktasten
• beleuchtetes LCD Display mit 2 x 20 Zeichen
• 3 Achsen Joystick
• S/N-Funktion:
links/rechts Schwenken, auf/ab Neigen
Objektiv Steuerung:
Zoom/Fokus/Blende
• Schnittstellen: 3x RS-485
• Entfernung: bis 1200 m mit RS-485
164
www.honeywell.com/security/de
Elektrik
Versorgungsspannung
Leistungsaufnahme
Mechanik
Abmessungen (B x H x T)
Gewicht
Umgebungsbedingungen
Temperaturbereich
Relative Luftfeuchtigkeit
12 V DC
6W
355 x 60 x 180 mm
3,0 kg
0 °C bis +40 °C
90%, nicht kondensierend
Videotechnik
HJC5000
Systembedienteile
«IKD¦S!U−
1.040,00 €
11
Die UltraKey Lite bietet für die Matrixoptionen MAXPRO-Net und VideoBloX-CPU gleichermaßen intuitive Steuerungsmöglichkeiten für kleine und große Datenmengen. Die UltraKeyLite ist eine Midrange-Tastaturoption für MAXPRO-Net-Systeme, die zusätzliche Vorteile wie
TCP-/IPKonnektivität und die Möglichkeit zur Verwendung einer RS422-Schnittstelle bietet.
Dadurch sind keine externen RS422-Adapter mehr erforderlich, insbesondere nicht bei der
Verwendung mit MegaPIT™.
22
Die UltraKey Lite wurde als direkter Ersatz für die HEGS5BLX- oder PCK-Variante für VideoBloX- und VideoBloX Lite-CPUs entwickelt. Die TCP-/IP-Option bietet für die VideoBloX
Net-CPU eine Konnektivität über LAN. Die TCP-/IP-Option bietet für die VideoBloX Net-CPU
eine Konnektivität über LAN.
44
Bedienteil
33
55
Leistungsmerkmale
• Touchwheel für DVR-/NVR-Steuerung
• Mehrere Konnektivitätsoptionen
(RS232/422/485 und TCP/IP)
• Webbrowser für einfache Aktualisierung und
Konfiguration
• Tasten mit angenehmer, anpassbarer blauer
LED-Hintergrundbeleuchtung
• Lasergesteuerte Tasten für unterbrechungsfreie
Übertragung
• Mon A- und Mon B-Taste für schnelle
Bildschirmauswahl
• MAXPRO-Net- und VideoBloX-kompatibel
• Power over Ethernet
Technische Daten
Elektrik
Modi
Baud-Raten
Anschlusslänge
Joystick
Tasten
Touchwheel
Standardtasten
Kamera-Funktionstasten
DVR-/NVR-Tasten
Funktionstasten
LCD-Anzeige
Elektrik
Eingangsspannung
Betriebsspannung
Stromverbrauch
Mechanik
Abmessungen (B x H x T)
Gewicht
Konstruktion
Anschlüsse
LAN
COM 1 und 2
USB
66
MAXPRO-Net and VideoBloX
1200, 4800, 9600, 19200, 57600
RS232: 15,2 m; RS422: 1219 m; LAN: 100 m
Proportionale 3-Achsen-Steuerung
Lasergesteuert, mit blauer Hintergrundbeleuchtung
Beide Modi: DVR-/NVR-Steuerung; VideoBloX: Kameraauswahl
0-9, Clr, Ent, Cam, Mon, Mux, Device, Alarm, Seq, Login
View, Tour, PTZ Call, Alt, Undo, Set, Iris,(2) Focus, MonA, MonB
Rec/Stop, Play Fwd, Play Rev, Review, Search,
Touch Pad und Ring für FF, REW, Step FWD, REV
MAX-Modus: (18) F1-9, F10+F1-9;
VideoBloX: (20) F1-10, Alt+F1-F10
STN, Positivbild, 122 x 32 Punkte,
blauweiße Hintergrundbeleuchtung
77
88
99
10
10
110-240 V AC (50 oder 60 Hz)
12 V DC oder PoE (48 V DC, Class 3)
1 A bei 12 V DC (12 W)
11
11
12
12
408 x 105 x 215 mm
3,2 kg
ABS/PC (Grau)
13
13
RJ45 mit PoE
20 % bis 80 % (nicht kondensierend)
Typ A, Version 1
14
14
HEGS5000
«IFHT¦S!¥−
15
15
1.110,00 €
Bedienteil
16
16
Steuerungsbedienteil für VideobloX, ACUIX-Dome, Multiplexer, 1x integrierter Joystick.
Technische Daten
Leistungsmerkmale
• Steuertastatur mit erweiterter Funktionalität
• Symbole für intuitive Bedienung der Tasten
• 10-stellige LCD Anzeige
• 3 Achsen proportional Joystick
• Steuerung aller Kreuzschienenfunktionen
(wie unter VideobloX beschrieben)
• Steuerung von bis zu 256 ACUIX-Domen
• Steuerung von bis zu 16 Multiplexern
• 10 Standard Funktionstasten
• 10 programmierbare Makrofunktionen ermöglichen alle erdenklichen Steuerfunktionen
Elektrik
Versorgungsspannung
Leistungsaufnahme
Mechanik
Abmessungen (B x H x T)
Gewicht
Umgebungsbedingungen
Temperaturbereich
17
17
12 V DC
6W
18
18
330 x 95 x 175 mm
1,6 kg
19
19
0 °C bis +50 °C
20
20
• S/N-Funktion links/rechts Schwenken,
auf/ab Neigen
• Objektiv Steuerung Zoom / Fokus / Blende
• 31 Drucktasten
• Entfernung:
- 15 m für RS-232 Schnittstelle
- 1.200 m für RS-485 Schnittstelle
• Baudrate 9600 oder 19.200 Baud (RS-232)
• Steckverbindung RJ11
21
21
22
22
23
23
165
Videotechnik
HEGS5300
Systembedienteile
«IFHT¦V!.−
1.440,00 €
Bedienteil
Bedienteil für das MAXPRO-Videomanagementsystem.
Technische Daten
Leistungsmerkmale
• Steuertastatur mit erweiterter Funktionalität
• Symbole für intuitive Bedienung der Tasten
• 10-stellige LCD Anzeige
• 3 Achsen proportional Joystick
• Steuerung aller Kreuzschienenfunktionen
(wie unter MAXPRO beschrieben) und PTZTelemetrieempfänger von beweglichen Kameras
• 10 Standard Funktionstasten
• 100 programmierbare Tasten
• 10 programmierbare Makrofunktionen ermöglichen alle erdenklichen Steuerfunktionen
• 72 Tasten in der Standardausführung
• 101 Tasten in der kundenspezifischen
Ausführung
• Entfernung:
- 15 m für RS-232 Schnittstelle
- 1.200 m für RS-485 Schnittstelle
• Baudrate: 9600 oder 19.200 Baud (RS-232)
• Steckverbindung RJ11
Elektrik
Versorgungsspannung
Leistungsaufnahme
Mechanik
Abmessungen (B x H x T)
Gewicht
Umgebungsbedingungen
Temperaturbereich
9 – 12 V DC
12 W
440 x 95 x 175 mm
1,8 kg
0 °C bis +50 °C
Zubehör
PTE102
«QUF213&−
Datenleitungsverlängerung
1.380,00 €
RS232-/RS422-/RS232-Datenleitungsverlängerungset.
Unterstützt das Betreiben abgesetzter Bedienteile mit einer Entfernung von mehr als 15 m
zur CPU.
166
www.honeywell.com/security/de
11
22
33
44
55
66
77
88
99
10
10
11
11
12
12
13
13
Monitore
14
14
LCD-Flachbildschirme
15
15
16
16
17
17
18
18
19
19
20
20
21
21
22
22
23
23
167
Videotechnik
Monitore
Farbmonitor
HMC14HRX
«IND25ISY!−
368,00 €
Monitor
14”, Farbe, 400 TVL, Metallgehäuse, Y/C, durchschleifbar, Audio, PAL/NTSC, grau.
Technische Daten
Leistungsmerkmale
• Bequeme Bedienung an der Vorderseite
• Robustes Metallgehäuse
• S-VHS Ein- und Ausgänge
• Schaltnetzteil mit flexiblem Spannungsbereich
• Mehrere Ein- und Ausgänge für Video und Audio
• NTSC und PAL kompatibel
• Umschaltung zwischen zwei Videoeingängen
• LED´s neben den Wahltastern zur Anzeige der
Videoquelle
• BNC Durchschleifbuchsen mit automatischer
Terminierung
• Eingelassene Tragegriffe
168
www.honeywell.com/security/de
Monitoreinheit
Videoformat
Auflösung
Vertikalfrequenz
Bildröhre
Videoein-/ ausgang
Y/C Videoein-/ ausgang
Audioein-/ ausgänge
Elektronik
Versorgungsspannung
Leistungsaufnahme
Mechanik
Abmessungen (B x H x T)
Gewicht
Gehäuse Farbe
Umgebungsbedingungen
Temperatur Betrieb
Relative Luftfeuchtigkeit
PAL/NTSC
400 TV Linien
50 Hz PAL, 60 Hz NTSC
34 cm Bildschirmdiagonale
2x FBAS, 1Vss, 75 Ohm, BNC (durchschleifbar)
2 Mini DIN
2x 300mV, Chinch
110 - 240 V AC
70 W
350 x 330 x 374 mm
12,5 kg
schwarz oder grau
0 °C bis +40 °C
10% bis 90% nicht kondensierend
Videotechnik
LCD-Flachbildschirme
LCD-Flachbildschirme
HMLCD17E2X
«INMDE28F3Y+−
11
17”-Farb-LCD-Flachbildschirm, E-Serie
1.020,00 €
22
Technische Daten
Leistungsmerkmale
• Hohe Auflösung, SXGA 1280 x 1024
• Hohe Helligkeit, 300 cd/m2
• Hoher Kontrast, 1000:1
• Schnelle Reaktionszeit <5 ms
• 3D-Kammfilter und Deinterlacing für ein
scharfes, kontrastreiches Bild
• 2 BNC-Loopingeingänge (Composite)
• 1 S-Video-Loopingeingang
• Analoger RGB-Anschluss (15-polig)
• 2 eingebaute Lautsprecher
• Bildschirmmenü in fünf Sprachen
• Komfortable Bedienelemente an der
Vorderseite
• Fernbedienung
• Automatische Wiedereinschaltung bei
Stromausfällen
• VESA™ DDC-kompatible Aufhängung
Monitoreinheit
Videostandard
Videoeingangssignal
Frequenz horizontal
Frequenz vertikal
Auflösung
Bildschirmtyp
Pixelgröße
Farben
Helligkeit
Kontrast
Reaktionszeit
Bildschirmformat
Betrachtungswinkel
Anschlüsse
Videoeingänge
Videoausgänge (Looping)
Audioeingänge
Stromversorgung
Bedienelement
Bildschirmmenü (OSD)
Bildschirmmenüsprachen
Bedienelemente an der Frontblende
Elektronik
Eingangsspannung
Betriebsspannung
Stromverbrauch
Lautsprecherleistung
Eingangspegel
Mechanik
Abmessungen (B x H x T)
Gewicht
Transport
Gehäuse
Oberfläche
Umgebungsbedingungen
Temperatur Betrieb
Lagerung
Relative Luftfeuchtigkeit
33
NTSC/PAL – automatische Auswahl
Composite 0,5~2 Vss, 75 Ohm / Y: 1,0 Vss / C: 0,3 Vss
PC: 31~64 kHz / Video: 15.750 Hz NTSC (15.625 Hz PAL)
PC: 55~75 Hz / Video: 60 Hz NTSC (50 Hz PAL)
SXGA 1280 x 1024
Aktiv-Matrix-TFT
0,264 x 0,264
16,7 Millionen
300 cd/m2
1000:1
<5 ms
4:3
Horizontal: 80°/80° / Vertikal: 80°/80°
44
55
66
77
2 x BNC, 1 x S-Video, 1 x VGA (15-polig D-Sub)
2 x BNC, 1 x S-Video
2 x Cinch (L+R, 1 Anschluss),
1 x PC Audio (Ø 3.5 mm Anschlussbuchse)
4-poliger DIN-Stecker
88
99
Einganzsquelle, Bildschirm, Ton, Bildschirmmenü, Farben,
PC-Modus, Dienstprogramm, Ende
Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Spanisch
Quelle, Menü, Ab, Auf, Vol
10
10
100~240 V AC, 50/60 Hz
12 V DC über Netzteil
36 W (max.)
2 x 2 W / 8 Ohm
-8 dBm
11
11
12
12
382 mm x 390 mm x 200 mm
Gerät 5,9 kg
7,7 kg
Kunststoff
mattschwarz
13
13
14
14
5 °C bis +40 °C
-20 °C bis 60 °C
20% bis 85%
15
15
Netzteil enthalten
16
16
17
17
18
18
19
19
20
20
21
21
22
22
23
23
169
Videotechnik
HMLCD19E2X
LCD-Flachbildschirme
«INMDE2:F3Y9−
19”-Farb-LCD-Flachbildschirm, E-Serie
1.240,00 €
Technische Daten
Leistungsmerkmale
• Hohe Auflösung, SXGA 1280 x 1024
• Hohe Helligkeit, 300 cd/m2
• Hoher Kontrast, 1000:1
• Schnelle Reaktionszeit <5 ms
• 3D-Kammfilter und Deinterlacing für ein
scharfes, kontrastreiches Bild
• 2 BNC-Loopingeingänge (Composite)
• 1 S-Video-Loopingeingang
• Analoger RGB-Anschluss (15-polig)
• 2 eingebaute Lautsprecher
• Bildschirmmenü in fünf Sprachen
• Komfortable Bedienelemente an der
Vorderseite
• Fernbedienung
• Automatische Wiedereinschaltung bei
Stromausfällen
• VESA™ DDC-kompatible Aufhängung
Monitoreinheit
Videostandard
Videoeingangssignal
Frequenz horizontal
Frequenz vertikal
Auflösung
Bildschirmtyp
Pixelgröße
Farben
Helligkeit
Kontrast
Reaktionszeit
Bildschirmformat
Betrachtungswinkel
Anschlüsse
Videoeingänge
Videoausgänge (Looping)
Audioeingänge
Stromversorgung
Bedienelement
Bildschirmmenü (OSD)
Bildschirmmenüsprachen
Bedienelemente an der Frontblende
Elektronik
Eingangsspannung
Betriebsspannung
Stromverbrauch
Lautsprecherleistung
Eingangspegel
Mechanik
Abmessungen (B x H x T)
Gewicht
Transport
Gehäuse
Oberfläche
Umgebungsbedingungen
Temperatur Betrieb
Lagerung
Relative Luftfeuchtigkeit
Netzteil enthalten
170
www.honeywell.com/security/de
NTSC/PAL – automatische Auswahl
Composite 0,5~2 Vss, 75 Ohm / Y: 1,0 Vss / C: 0,3 Vss
PC: 31~64 kHz / Video: 15.750 Hz NTSC (15.625 Hz PAL)
PC: 55~75 Hz / Video: 60 Hz NTSC (50 Hz PAL)
SXGA 1280 x 1024
Aktiv-Matrix-TFT
0,294 x 0,294
16,7 Millionen
300 cd/m2
1000:1
<5 ms
4:3
Horizontal: 80°/80° / Vertikal: 80°/80°
2 x BNC, 1 x S-Video, 1 x VGA (15-polig D-Sub)
2 x BNC, 1 x S-Video
2 x Cinch (L+R, 1 Anschluss),
1 x PC Audio (Ø 3,5 mm Anschlussbuchse)
4-poliger DIN-Stecker
Eingangsquelle, Bildschirm, Ton, Bildschirmmenü, Farben,
PC-Modus, Dienstprogramm, Ende
Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Spanisch
Quelle, Menü, Ab, Auf, Vol
100~240 V AC, 50/60 Hz
12 V DC über Netzteil
36 W (max.)
2 x 2 W / 8 Ohm
-8 dBm
430 x 428 x 200 mm
Gerät 6,6 kg
8,43 kg
Kunststoff
mattschwarz
5 °C bis +40 °C
-20 °C bis +60 °C
20% bis 85%
Videotechnik
HMLCD17LX
LCD-Flachbildschirme
«INMDE28MYW−
17”-Farb-LCD-Flachbildschirm, L-Serie
661,00 €
11
22
Technische Daten
Leistungsmerkmale
• Auflösung SXGA 1280 x 1024
• Helligkeit 300 cd/m2
• Kontrast 500:1
• Reaktionszeit 8 ms
• Analoger RGB-Eingang (15-polig, DB)
• 1 BNC- und 1 Cinch-Eingang
(Composite Video)
• 2 eingebaute Lautsprecher
• Komfortable Bedienelemente auf der
Vorderseite
• Automatische Wiedereinschaltung bei
Stromausfällen
Monitoreinheit
Videostandard
Videoeingangssignal
Frequenz horizontal
Frequenz vertikal
Lautsprecher
Auflösung
Bildschirmtyp
Pixelgröße
Farben
Helligkeit
Kontrast
Reaktionszeit
Bildschirmformat
Betrachtungswinkel
Anschlüsse
Videoeingänge
Audioeingänge
Bedienelement
Bildschirmmenü
Bildschirmmenüsprachen
Bedienelemente an der Frontblende
Elektronik
Eingangsspannung
Betriebsspannung
Stromverbrauch
Mechanik
Abmessungen (B x H x T)
Gewicht
Transport
Gehäuse
Oberfläche
Umgebungsbedingungen
Temperatur Betrieb
Lagerung
Relative Luftfeuchtigkeit
NTSC/PAL – automatische Auswahl
Composite 0,6~1 Vss, 75 Ohm / Y: 1,0 Vss / C: 0,3 Vss
PC: 31~81 kHz / Video: 15.750 Hz NTSC (15.625 Hz PAL)
PC: 56~75 Hz / Video: 60 Hz NTSC (50 Hz PAL)
2 x 2,0 W / 8 Ohm
SXGA 1280 x 1024
Aktiv-Matrix-TFT
0,294 x 0,294
16,7 Millionen
300 cd/m2
500:1
8 ms
4:3
Horizontal 70/70° / Vertikal 70/60°
33
44
55
66
77
1 x BNC / 1 x Cinch / 1 x VGA (15-polig, D-Sub)
2 x S-Video (L+R, 1 Anschluss) /
2 x Cinch 56 (L+R, 1 Anschluss) /
1 x PC Audio (Ø 3,5 mm Anschlussbuchse)
88
autom. Konfiguration, Helligkeit, Kontrast, Farbtemperatur,
Position, Bildqualität, Menü
Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Deutsch,
traditionelles Chinesisch
Auto/Eingabe, Power (Ein/Aus), Menü, Auf und Ab
99
10
10
100~240 V AC, 50/60 Hz
12 V DC über Netzteil
50 W (max.), <5 W in Standby
11
11
400 mm x 385 mm x 160 mm
Gerät 5,0 kg
7,0 kg
Kunststoff
mattschwarz
12
12
13
13
5 °C bis +40 °C
-20 °C bis +60 °C
20% bis 85%
14
14
Netzteil enthalten
15
15
16
16
17
17
18
18
19
19
20
20
21
21
22
22
23
23
171
Videotechnik
HMLCD19LX
LCD-Flachbildschirme
«INMDE2:MYe−
19”-Farb-LCD-Flachbildschirm, L-Serie
793,00 €
Technische Daten
Leistungsmerkmale
• Auflösung SXGA 1280 x 1024
• Helligkeit 300 cd/m2
• Kontrast 500:1
• Reaktionszeit 8 ms
• Analoger RGB-Eingang (15-polig, DB)
• 2 BNC-Eingänge und 1 Cinch-Eingang
(Composite Video)
• 1 BNC-Looping-Videoausgang
• 2 eingebaute Lautsprecher
• Komfortable Bedienelemente auf der
Vorderseite
• Automatische Wiedereinschaltung bei
Stromausfällen
Monitoreinheit
Videostandard
Videoeingangssignal
Frequenz horizontal
Frequenz vertikal
Lautsprecher
Auflösung
Bildschirmtyp
Pixelgröße
Farben
Helligkeit
Kontrast
Reaktionszeit
Bildschirmformat
Betrachtungswinkel
Anschlüsse
Videoeingänge
Videoausgänge (Looping)
Audioeingänge
Bedienelement
Bildschirmmenü
Bildschirmmenüsprachen
Bedienelemente an der Frontblende
Elektronik
Eingangsspannung
Betriebsspannung
Stromverbrauch
Mechanik
Abmessungen (B x H x T)
Gewicht
Transport
Gehäuse
Oberfläche
Umgebungsbedingungen
Temperatur Betrieb
Lagerung
Relative Luftfeuchtigkeit
Netzteil enthalten
172
www.honeywell.com/security/de
NTSC/PAL – automatische Auswahl
Composite 0,6~1 Vss, 75 Ohm / Y: 1,0 Vssp / C: 0,3 Vss
PC: 31~81 kHz / Video: 15.750 Hz NTSC (15.625 Hz PAL)
PC: 55~75 Hz / Video: 60 Hz NTSC (50 Hz PAL)
2 x 2,0 W / 8 Ohm
SXGA 1280 x 1024
Aktiv-Matrix-TFT
0,294 x 0,294
16,7 Millionen
300 cd/m2
500:1
8 ms
4:3
Horizontal 70/70° / Vertikal 75/60°
2 x BNC / 1 x Cinch / 1 x VGA (15-polig, D-Sub)
1 x BNC
2 x S-Video (L+R, 1 set) /
2 x RCA56 (L+R, 1 set) /
1 x PC Audio (Ø 3.5 mm Anschlussbuchse)
autom. Konfiguration, Helligkeit, Kontrast, Farbtemperatur,
Position, Bildqualität, Menü
Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Deutsch,
traditionelles Chinesisch
Auto/Eingabe, Power (Ein/Aus), Menü, Auf und Ab
100~240 V AC, 50/60 Hz
12 V DC über Netzteil
50 W (max.), <5 W in Standby
430 mm x 425 mm x 160 mm
Gerät 5,35 kg
7,3 kg
Kunststoff
mattschwarz
5 °C bis +40 °C
-20 °C bis +60 °C
20% bis 85%
Videotechnik
LCD-Flachbildschirme
Zubehör LCD-Flachbildschirme
HMLCDFM
«INMDEGN£−
11
Wandhalter - fest
93,00 €
22
Feste Wandhalterung für 17”- und 19”-LCD-Monitor.
33
44
55
HMLCDTM
«INMDEUNn−
Wandhalter - justierbar
66
113,00 €
77
Justierbare Wandhalterung für 17”- und 19”-LCD-Monitor.
88
99
10
10
HMLCDARM
«INMDEBSNR−
Hebelwandhalter
11
11
154,00 €
Justierbare Hebelwandhalterung für 17”- und 19”-LCD-Monitor.
12
12
13
13
14
14
15
15
HMLCDCM
«INMDEDNo−
Deckenhalter
134,00 €
16
16
Deckenhalterung für 17”- und 19”-LCD-Monitor.
17
17
18
18
19
19
HMLCD17RK1
«INMDE28SL2U−
Einbaurahmen
93,00 €
21
21
Einbaurahmen für Schrankmontage für 17” LCD-Monitor.
HMLCD19RK1
«INMDE2:SL2c−
Einbaurahmen
Einbaurahmen für Schrankmontage für 19” LCD-Monitor.
20
20
93,00 €
22
22
23
23
173
Notizen
174
www.honeywell.com/security/de
11
22
33
44
55
66
77
88
99
10
10
11
11
12
12
13
13
Kundenservice
14
14
Reparaturabwicklung
15
15
16
16
17
17
18
18
19
19
20
20
21
21
22
22
23
23
175
Kundenservice
Kundenservicecenter/Anwendungstechnik
Zur Unterstützung bei der Fehlersuche und Instandsetzung steht Ihnen täglich unser Service-Team während folgender
Geschäftszeiten zur Verfügung:
Mo. - Do.
7:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Fr.
7:30 Uhr bis 15:00 Uhr
Dieser Service ist kostenlos. Bitte nennen Sie bei der Inanspruchnahme Ihre Kundennummer.
Achtung! Keine telefonische Inbetriebnahme von Anlagen möglich.
Für die Produktlinie Security ist unser Service-Team unter folgenden Sammelrufnummern erreichbar:
für Video
07431 / 801-1820
für EMT
07431 / 801-1820
für ZK
07431 / 801-1830
für ZW
07431 / 801-1840
für WINMAG
07431 / 801-1850
und für RWT
07431 / 801-1860
Support International
(+49) 7431 / 801-1800
Verpackung /Versand
Die Zusatzkosten werden nach dem Warenwert berechnet. Je größer der Warenwert pro Bestellung, um so günstiger
werden die Zusatzkosten.
Tarife für Normalversand:
0,00 €
bis 1.000,00 €
3,0% Handlingspauschale
1.001,00 €
bis 2.500,00 €
1,5% Handlingspauschale
2.501,00 €
bis 5.000,00 €
0,5% Handlingspauschale
5.001,00 €
und mehr frei Haus
Teillieferungen werden nach dem Faktor für den Warenwert der gesamten Bestellung berechnet.
Wichtige Informationen zum Versand
• Grundsätzlich erfolgt die Versendung der Ware auf die für uns kostengünstigste Versandart (inkl. Mailversand).
• Spezielle Express-Versandarten (wie z.B. UPS-Express) erfolgen nur auf speziellen Wunsch des Kunden.
Diese speziellen Versandkosten, zum günstigen Haustarif, hat der Besteller (Empfänger) selbst zu tragen.
• Versandkosten für Lieferungen außerhalb Deutschlands und Zusatzanforderungen für Verpackungen werden nach
Aufwand berechnet.
Gewährleistung Novar GmbH
• Die Garantiezeit beträgt 24 Monate ab Liefertermin.
• Der Garantieanspruch ist vom Kunden durch Rechnungskopie bzw. Lieferschein zu belegen.
• Die auf den Geräten bzw. Baugruppen befindlichen Prüf- und Kontrollaufkleber sind Grundlage des Garantieanspruchs.
Sofern diese entfernt sind, erlischt der Garantieanspruch.
• Gewährleistung besteht bei Schäden und Mängeln an Baugruppen, die nachweislich auf einem Fabrikationsfehler beruhen.
• Bitte senden Sie die defekten Teile mit Rechnungskopie bzw. Lieferschein und Fehlerbeschreibung an unseren Reparatur-/
Retourenbereich (Adresse siehe unter jeweiliger Reparatur- und Tauschbaugruppenabwicklung)
• Für Baugruppen die im Tauschbaugruppenverfahren verfügbar sind, ist die Vorablieferung einer Tauschbaugruppe möglich.
• Für Baugruppen die irreparabel sind, z.B. mechanisch oder durch Überspannung beschädigt, besteht kein Garantieanspruch.
• Im übrigen gelten unsere aktuellen Verkaufs- und Lieferbedingungen.
Geräterücklieferungen
Geräterücklieferungen sind innerhalb der ersten 6 Monate ab Lieferdatum möglich. Zurückgenommen wird nur originalverpackte Ware. Bitte bei Rücklieferungen immer den Lieferschein oder eine Rechnungskopie beilegen.
Als Bearbeitungsgebühr berechnen wir 15% vom Kaufpreis.
176
www.honeywell.com/security/de
Kundenservice
11
Schulungsangebote
Zur Unterstützung und Weiterbildung bieten wir Ihnen ein umfassendes Schulungsprogramm an.
Die Schulungen finden in der Regel an dezentralen Standorten in Ihrer näheren Umgebung statt.
22
In unserem Schulungsprogramm finden Sie Informationen zu den Schulungsinhalten, Terminen, Veranstaltungsorten,
Preisen sowie den organisatorischen Abläufen.
33
In den Seminarkosten ist die Tagesverpflegung enthalten. Reisekosten und falls erforderlich Übernachtungskosten
sind vom Schulungsteilnehmer selbst zu tragen.
44
Das aktuelle Schulungsprogramm sowie alle weiteren Informationen können Sie bei Frau Keinath, Tel. 07431/ 801-1165
oder als Download im Internet anfordern.
55
Supportdienste
66
Bestellservice für Vertriebsmittel
77
Wir halten eine Vielfalt von vertriebsunterstützenden Unterlagen für Sie bereit.
Speziell für die Verkaufsförderung stehen zur Verfügung: Prospekte, Preislisten, Produktkataloge und Planerunterlagen.
Den Bestellservice erreichen Sie in Albstadt unter der Tel.-Nr. 0 74 31/ 801-14 14 und der Fax-Nr. 0 74 31/ 801-16 71.
88
Honeywell Security Group im Internet
Immer aktuell – 24 Stunden erreichbar – rund um den Globus. Der Produktgruppen-Katalog steht Ihnen im Servicebereich
als pdf-Datei zum Download zur Verfügung.
99
Internet: www.honeywell.com/security/de
10
10
eMail: [email protected]
CD-ROM-Service
11
11
CD-ROM mit LV-Texten und Brutto-Preisen in den Formaten Word, Excel, DATANORM 4 und 5/ES2000, ASCII/dBASE.
Wollen Sie mehr darüber wissen, senden Sie uns ein E-Mail: [email protected]
12
12
Gültigkeit
13
13
• Für sämtliche Verkäufe gelten unsere aktuellen Verkaufs- und Lieferbedingungen.
14
14
• Änderungen und Irrtümer vorbehalten.
15
15
Hinweis
Zur Registrierung gemäß Elektro- und Elektronikgerätegesetz - ElektroG:
Die WEEE Registrierungsnummer lautet: DE 94221831
16
16
Honeywell behält sich das Recht vor, das Design oder die technischen Daten von Produkten ohne vorherige Ankündigung
zu ändern.
17
17
18
18
19
19
20
20
21
21
22
22
23
23
177
Reparaturabwicklung
Reparaturabwicklung
Baugruppen, die äußerlich zerstört sind oder Überspannungs-
• Das Reparaturverfahren bezieht sich auf defekte Baugruppen,
schäden aufweisen, werden aus wirtschaftlichen und sicher-
die nicht mehr in der Gewährleistung sind und einem Listenpreis
heitsrelevanten Gründen nicht mehr repariert.
von mehr als 200,00 e der aktuellen Preisliste entsprechen.
• Komplettsysteme werden nach Aufwand repariert. Kostenpflich• Reparaturen von defekten Baugruppen werden gemäß
tige Kostenvoranschläge hierzu werden auf Anfrage erstellt.
nachfolgender Kostenaufstellung berechnet:
• Bearbeitungsgebühr 15,00 e (Grundbetrag)
• Prüfzeiten, Reparatur- und Materialkosten (nach Aufwand)
• Bei Teilen, die im Tauschbaugruppenverfahren definiert sind,
zu denen jedoch ein Reparaturbericht erstellt werden soll, entsprechen die Reparaturpreise den Tauschbaugruppenpreisen.
• Für die Prüfung von Baugruppen mit Kundenauftrag
(z. B. Überspannungsschäden) werden 45,00 e berechnet.
• Ein Reparaturbericht wird nur auf Anforderung erstellt.
Lohnt sich eine Reparatur?
• Bitte prüfen Sie bei defekten Baugruppen, ob sich eine
Reparatur noch lohnt bzw. ob sie nicht durch Neuprodukte
ersetzt werden können. Erfahrungsgemäß können Baugruppen unter einem Listenpreis von 200,00 e nicht mehr
kostendeckend repariert werden. (Alle genannten Reparaturpreise sind Nettopreise.)
• Bitte senden Sie uns die zu reparierende Baugruppe mit
Reparaturauftrag und Fehlerbeschreibung.
Für die Produktlinien EMT/RWT/ZK/ZW/CCTV an:
HoneywellSecurity
Security&Group
Honeywell
Data Collection
NovarGmbH
GmbH
Novar
Reparaturabteilung
Reparaturabteilung
Johannes-Mauthe-Straße 14
72458 Albstadt
Johannes-Mauthe-Straße 14
72458 Albstadt
178
www.honeywell.com/security/de
11
22
33
44
55
66
77
88
99
10
10
11
11
12
12
13
13
Glossar
14
14
Artikelnummernverzeichnis
15
15
Allgemeine Verkaufs- und
Lieferbedingungen
16
16
17
17
18
18
19
19
20
20
21
21
22
22
23
23
179
CCTV Glossar
AC
Baudrate
Wechselstrom
Die Geschwindigkeit der Datenübertragung eines Gerätes. 1 Baud = 1 Bit je
Sekunde, wobei „Bit“ als kleineste binären Informationseinheit oder als
„binäre Ziffer“ definiertist.
A/D Wandler
Analoger oder digitaler Wandler. Ein elektronisches Verfahren oder ein
Schaltkreis, der analoge Signale in digitale (binäre) Werte umwandelt.
Adresse
Adressen sind ein Mittel, einzelne sich imNetzwerk befindende Objekte zu
identifizieren. Im Honeywell Umfeld ist jeder Dome-Kamera eine Adresse
zugewiesen, das RS485-Netzwerk basiert auf einerZweidraht-Verkabelung.
AGC
Dynamische Verstärkungsregelung. Ein elektronischer Schaltkreis, den man
gewöhnlich in Kameras vorfindet, der das Videosignalbei schwachem Lichtverhältnissen verstärkt. Bei normalem Betrieb sorgt sie für einenkonstanten
Verstärkungsfaktor.
Aktivitätserkennung
Eine bei einigen Videoübertragungssystemen angewandte Technik. Wurde
das erste Bild vollständig übertragen, wird nur noch der Teil des Bildes, der
sich verändert hat, übertragen, wodurch schnelle Updates bei geringfügigen
Bewegungen möglich sind. Die Geschwindigkeit reduziert sich jedoch,
sobald mehr Bewegung auftritt. MPEG und H261 sind typische Bewegtbildübertragungsstandards.
Binärzahlen
Zahlen in einem zweierbasierten Zählsystem. Eine binäre Zahl kann nur 0
oder 1 sein. Die einzelnen Werte oder „Bits“ werden zu Datensträngen verbunden (siehe Byte). Computer arbeiten nur mit Binärzahlen.
Als vereinfache Forn der Videobewegungsmeldung erzeugt die Aktivitätserkennungeinen Alarm, wenn sich der Bildpunkt ändert. Oftmals wird sie in
Verbindung mit Multiplexern eingesetzt, damit die jeweilige Kamera nicht
dauernd aufzeichnet, sondern “ereignisgesteuert”, d. h. nur dann, wenn sich
etwas im Bild ändert.
BLC
ALC
Blickwinkel
Automatische Pegelsteuerung - bei Objektiven mit automatischer Blende
eine manuelle Einstelllung, der sogenannte Peak/Average (Spitzen-/Mittelwert). Regelung bei der das Objektiv vermehrt auf sehr helle Bereiche
(Peak), oder mehr aufdunklere Bereich (Average) reagiert.
Der Blickwinkel einer Kamera oder eines CCD-Bildgebers (Imager) unabhängig vomeingesetzten Objektiv. Je größer das CCD-Bildgeberformat ist,
desto breiter ist der Blickwinkel.
Apertur
Ein Effekt, der auftritt, wenn die Blende eines Objektivs ungenau eingestellt
ist und zu viel Licht durch das CCD-Bildaufnahmeelementlässt. Helle
Bereiche der Szene verlieren an Kontrast und vermischen sich mit der
Umgebung.
Ein Verfahren zur Einstellung der Lichtmenge, die durch ein Objektiv fällt.
Im CCTV-Umfeld führt die Objektivblende das Apertur-Steuerverfahren aus.
Archiv
Dies ist der löschbare Langzeitspeicher für Informationen, gewöhnlich mit
einem digitalen Recorder verbunden. Meist in Form von herausnehmbaren
Disks, Bändern, CDs, DVDs usw.
Artefakte
Unerwünschte Bildstörungen, die manchmal bei Bildern mit Datenkompression zu sehen sind. Sie sind ein Nebeneffekt des Kompressionsverfahrens
und treten umso häufiger auf, je höher die Kompressionsrate ist.
Asphärische Objektive
Ein Objektiv, das nicht-sphärische Optik verwendet, um den Effekt der
geometrischen Verzerrung zu vermindern. Effekte von geometrischer Verzerrung erhöhen sich, je breiter der Objektivwinkel wird. Asphärische
Objektive sind eine gute Alternative, wenn ein besonders breiter Blickwinkelerforderlich ist.
Auflösung
Gegenlichtkompensation. Eine elektronische Funktion moderner CDDKameras, die es ermöglicht, in hell erleuchteten Szenen dunkle Objekte, die
normalerweise nur als Silhouetten zu erkennen wären, deutlicher darzustellen.
Blooming
BNC (Neill-Concelman -Bajonett)
Erfunden von und benannt nach dem Amphenol Ingenieur Carl Concelman
und dem Bell-Laboratories Ingenieur Paul Neill, entwickelt in den späten
1940er Jahren. Verwendet, um Koaxialkabel zu verbinden; die Hauptsteckverbindung in der CCTV-Industrie.
Byte
8 Bits einer Dateninformation. Auch bekannt als Oktett. Im Allgemeinen
steht ein Datenbyte für ein einzelnes Zeichen.
Cameo
Dies entspricht 1/16 des Gesamtbereichs eines Bildschirms oder Einzelbereichs eines 16-Bereiche-Bildschirms, wie er von einem Video-Multiplexer
erstellt wird.
CCD
Die Fähigkeit einer Kamera oder eines Monitors, feine Details darzustellen,
gemessen in Linien.
Charge-Coupled Device. Modernes Halbleiter-Bildaufnahmeelement, das in
den meisten Kameras verwendet wird, um Bilderaufzunehmen. Oft als Bildgeber bezeichnet.
Automatische Blende
CCIR
Eine Funktion, die in Objektiven eingebaut wird, um die durch das Objektiv
fallende Lichtmenge zu steuern. Die automatische Blende passt sich den
unterschiedlichen Lichtverhältnissen an und ermöglicht so ein gleichmäßiges Kamerabild bei wechselnden Lichtverhältnissen.
180
Bewegtbildübertragung
Comité Consultatif International des Radiocommunications. Europäischer
TV-Standard mit 625 Zeiten und 50 Feldern pro Sekunde.
CCTV
Automatischer Weißabgleich
Closed Circuit Television, Fernsehüberwachungsanlage.
Dies ist eine Funktion, die bei den meisten Farbkameras verfügbar ist, um
weiße Bereiche im Verhältnis zu anderen Farben ohne Farbstich einzustellen.
Chrominanz
Bandbreite
C-Mount
Dieser Wert bezeichnet die Differenz zwischen der oberen und unteren
Grenzfrequenz.
Objektivbefestigung, verwendet an CCTV-Kameras. Der Abstand zwischen
Objektivflansch und CCD beträgt 17,5 mm.
www.honeywell.com/security/de
Der Farbanteil eines Videosignals.
CCTV Glossar
CODEC
DVD
11
Coder/Decoder. Ein elektronisches Verfahren, mit dem digitale Signale komprimiert und dekomprimiert werden (binär). CODECs führen normalerweise
Umwandlung von A nach D oder von D nach A durch.
Digital Versatile Disc. Im Aussehen einer CD sehr ähnlich, aber mit größerer
Speicherkapazität. Verwendet als wechselbares Speichermedium in einigen
DVRs. Erhältlich in einseitiger und beidseitiger Ausführung.
22
Composite Video
Dwell
Ein vollständiges Videosignal, in dem die Lumineszenz-(Helligkeit-) und
Chrominanz-(Farb-) Information enthalten sind, wobei einer der internationalen Standards wie PAL, NTSC usw. verwendet wird.
Die Zeitspanne, in der ein Videoumschalter an einer Kamera bleibt, ehe zur
nächsten umgeschaltet wird. Sie kann auch etwas über den Zeitraum aussagen, die ein Gerät in einer voreingestellten Position verharrt, wenn es sich
im Kamerafahrten-Modus befindet.
CS-Mount
Objektivbefestigung, verwendet an CCTV-Kameras. Der Abstand zwischen
Objektivflansch und CCD beträgt 12,5 mm.
CS-Mount-Adapter
Ein 5 mm tiefer Distanzausgleichsring, mit dem ein C-Mount-Objektiv auf
eine CS-Mount-Kamera montiert werden kann.
DAT
Digital Audio Tape. Oft fälschlicherweise als Speichermedium für digitale
Recorderbezeichnet. Tatsächlich ist DAT ein für die Audioumgebung entworfenes Format und für CCTV Datenspeicherung ungeeignet.
Datenkompression
Eine Reihe von Verfahren, die entwickelt wurden, um die Größe von Daten
zu reduzieren und dadurch Speicherplatz oder Übertragungszeit einzusparen.
Electronic Industry Association. Fernsehstandard in den USA, auch bekannt
als NTSC (525 Zeilen, 60 Hz) .
77
Erdschleife
88
Verursacht durch unterschiedliche Erd-Potentiale, die deutlich als Videosignal-Störungen (schwarzer Balken) erkennbar sind
Discrete Cosine Transformation. Begrenzt den AGC- Bereich in einem Bild
und ermöglicht dadurch erhöhte Kompensationbei digitalen Aufnahmen.
Begriffe, die mit einem erweiterten CCD-Bildgeber (Imager) zusammenhängen. Dieser besitzt verbesserte eine Lichtsammelfunktionstechnik, die
eine höhere Empfindlichkeit bei schlechten Lichtverhältnissen ermöglicht,
vor allem nahe dem infraroten Bereich des Spektrums.
Flow Control
Digital Signal Processing. Ein System, dass von einigen CCTV Kameras
unterstützt wird und intelligente Veränderung für Funktionenwie Gegenlichtkompensation ermöglicht.
Dies ist ein Verfahren, um den Datenfluss auf asynchronen Kommunikationsverbindungen, einschließlich Netzwerken, zu steuern.
DTMF
Dies ist der Abstand vom Zentrum der Linse zu einem Punkt, an dem ein Bild
scharf in den Fokus gerät. Der CCD-Bildgeber wird gewöhnlich auf diesen
Punkt eingestellt, um Bildschärfe zu gewährleisten. Dieser Wert kennzeichnet den Blickwinkel und die Größe des erzielten Bildes.
Duplex
Ein elektronischer Ausdruck, der bedeutet, dass 2 Signale simultan gesendet
bzw. empfangen werden. Bei CCTV ist dieser Ausdruck mit Video-Multiplexern verbunden, die 2 Frame-Speicher besitzen. Ein Duplex-Multiplexer
kann mehrere Live-Bilder zeigen, während die Kameras gleichzeitig auf Band
aufzeichnet. Er kann ebenfalls simultan abspielen und aufnehmen, falls zwei
VCRs verwendet werden.
12
12
13
13
14
14
Fiberoptik
DSP
Dualton-Multifrequenz, als analoges Wählverfahren von Telefonen und
Modems verwendet. In Telefonen wird es auch als „Ton-Wählart“ bezeichnet
und von einigen CCTV-Herstellern ebenso als Telemetrie-Signalverfahren
verwendet.
11
11
Ein Feld ist die Hälfte eines vollständigen Fernsehbildes und kann aus allen
ungeraden oder geraden Linien bestehen.
Eine zeitweilige Reduzierung oder ein zeitweiliger Verlust des Videosignals.
Dropout
10
10
Feld
Übertragung von Lichtsignalen über Glasfaserkabel. Um die Video- und
Telemetriedatensignale umzuwandeln, werden an jedem Ende des Glasfaserkabels besondere Schnittstellen verwendet. Glasfaserschnittstellen
sind in 2 Arten erhältlich, und zwar im Einzelmodus, wobei nur 1 Signalart
der Weg durch ein Glasfaserkabel möglich ist, sowie im Multimodus, der
2 oder mehrere Signale durch ein Fiberglaskabel hindurchlässt.
Eine Funktion, die auf einigen Video-Multiplexern und CCTV-Kameras verfügbar ist und mit der es möglich ist, in das Bild zu zoomen. Je größer das
Zoom-Verhältnis ist, umso gröber kann die Auflösung des Bildeswerden.
99
Ethernet
ExWave/ExView
Digitaler Zoom
66
EIA
DCT
Digitale Datenspeicherung. Geeignet als Langzeit-Archivierungs-Verfahren
für kompatible digitale Recorder. Erhältlich in einer Vielzahl von Formaten
und Speicherkapazitäten von DDS 2 (4 GB pro Band) über DDS3 (12 GB pro
Band) bis DDS 4 (20 GB pro Band).
55
Elektronische Blendenregelung. Eine Funktion moderner CCD-Kameras. Die
Kameraelektronik stellt automatisch den Verschluss ein und imitiert somit
ein AI-Objektiv. Objektive mit fester Brennweite oder mit manueller Blende
können so bei wechselnden Lichtverhältnissen verwendet werden.
Gleichstrom
DDS
44
EI
Ethernet ist die am weitesten verbreitete Netzwerktechnologie. Als IEE 802.3
Standard festgelegt, wurde Ethernet ursprünglich von Xerox entwickelt und
dann von Xerox, DEC und Intel weiterentwickelt. Es ist heute die meistgenutzte Art, Daten und/oder Video zu übertragen.
DC
33
15
15
16
16
17
17
18
18
Fokuslänge
19
19
20
20
Frame
Ein vollständiges Fernsehbild, bestehend aus einem geraden und einem
ungeraden Bildteil.
Frame-Integration
Eine Technik, die von einigen CCD-Kameras verwendet wird und besonders
niedrige Lichtempfindlichkeit ermöglicht. Auslösezeiten werden verlängert,
wenn sich die Lichtverhältnisse verschlechtern. So kann man auch dann
noch gute Bilder erhalten, wenn die meisten konventionellen Kameras kein
21
21
22
22
23
23
181
CCTV Glossar
Bild mehr liefern. Sie besitzt den Nebeneffekt, die Videoauffrischungsrate
zu reduzieren (Video erscheint verzögert auf dem Bildschirm), während die
Integrationsrate sich erhöht.
CCTV-Umgebung werden Koaxialkabel verwendet, um Videosignale zu
übertragen.
Frame-Store
Digitaler Speicher, der ein Video-Frame im digitalen Format enthalten kann.
Ein Videoschalter, der es ermöglicht, jede Kamera auf jedem Monitor auszuwählen.
f-Stop
LAN
In der Fotografie ein Ausdruck, der die Blendenzahl eines Objektivs und
damit den Lichteinfall angibt. Je kleiner die f-Stop-Zahl, desto mehr Licht
fällt ein.
Local Area Network. Lokales Netzwerk, das normalerweise innerhalb des
gleichen Gebäudes oder einer Reihe von Gebäuden betrieben wird.
Full Frame Refresh/Vollständige Frame-Auffrischung
Launch-Amp
Eine Technik, die von einigen Videoübertragungssystemen verwendet wird,
bei der zu jeder Auffrischung ein volles Bild übertragen wird, unabhängig
von der Szenenwechselanzahl. JPEG Standard zur vollständigen FrameErfassungs.
Ein Videoverstärker, der das Senden des Videosignals über weite Entfernungen mittels eines normalem Koaxialkabels ermöglicht. Dies wird
erreicht, indem die Amplitude des Videosignals in der Kamera und in den
meisten Fällen auch der Hochfrequenzinhalt (HF) des Signals erhöht wird.
Serienmäßiger Standard bei allen Honeywell Dome-Kameras.
Geisterbilder
Leased Line
Ein sichtbares Phänomen, bei dem mehrere Bilder oder Bildumrisse im
gleichen Bild erscheinen, im Allgemeinen verursacht durch inkorrekte Videotermination oder Kabelfehler.
Gigabyte
Eine jederzeit verfügbare analoge oder digitale Telefonleitung, die keinerlei
Anrufaufbau-Verfahren benötigt. Diese Verbindungen werden allgemein als
Fest-Datenleitungen benutzt. Weit verbreitet als dauerhaft verbundenes
Medium für fernübertragenes digitales Video
1.024 Megabyte = 1 Gigabyte.
Looping
H.261
Wird auch als „Durchschleifen“ bezeichnet. Eine Ausstattungsvariante, bei
der einem Videosignal die Übertragung ermöglicht wird, indem eine Videoin- sowie eine Video-out-Verbindung für jeden Kameraeingang zur Verfügung stehen. Die Looping-Ausstattung ermöglicht zumeist eine einfache
Aus- und Abwahl der Videoaufzeichnung.
Kodierungsstandard, der für Bewegtbildübertragung und Übertragung von
digitalen Videobildern verwendet wird. Steht für den Videoteil der technischen Norm H.323 für Videokonferenz-Protokolle.
Halbduplex
Dies bezieht sich auf ein Kommunikationsverfahren, das entweder im
Sende- oder Empfangsmodus ist, jedoch nicht in beiden gleichzeitig.
Um Halbduplex-Betrieb zu erzielen, wird der Modus der Kommunikationsverbindung, wenn erforderlich zwischen Sende- und Empfangsmodus
„umgedreht“.
Home-Position
Eine voreingestellte Position, die als „HomeReturn“-Punkt definiert wird. Für
gewöhnlich an eine Zeitschaltung oder an Aktivität des Bedienteils
gebunden; wenn die Zeitschaltung abläuft, wird die Kamera in die voreingestellte Home-Position gebracht.
IDE
Integrated Drive Electronics. Verbreitete interne Festplatten-Schnittstelle.
Infrarot
Frequenzbereich innerhalb des Lichtspektrums, der für das menschliche
Auge unsichtbar ist. CCTV-Beleuchtung ist normalerweise um den Infrarotbereich von 730 bis 815 Nanometer angelegt.
IP Klassifizierung
Luminanz
Der Helligkeitswert eines Videosignals.
LUX
Maßeinheit, die verwendet wird, um die Lichtintensität auszudrücken.
Megabyte
1.024 Kilobyte = 1 Megabyte.
Memory
Digitaler Informationsspeicher.
Mirkowellenübertragung
Verbindung im offenen Umfeld, die dann für CCTV angewendet wird, wenn
normale Kabel nicht genutzt werden können. Die Frequenzbreite liegt
gewöhnlich zwischen 1 und 30 Gigahertz.
Modem
Modulator/Demodulator. Bietet eine Analog-zu-digital-Schnittstelle, die
Computern und anderen Geräten ermöglicht, digitale Informationen über
analoge Telefonleitungen zu übertragen und zu empfangen.
Klassifizierung, die Aufschluss über die Staub- und Wasserempfindlichkeit
eines Gehäuses gibt.
Monochrom
ISDN
MPEG
Integrated Services Digital Network. Infrastruktur digitaler Telefondienste
weltweit. Meist verwendet, um entfernte digitale Videosignale zu übertragen.
Motion Picture Experts Group. Standard, der für die Bewegtbildübertragung
und Übertragung von digitalen Videobildern verwendet wird.
JPEG
Multicast
Joint Photographic Experts Group. Standard, der für Voll-Frame-Erfassung
und das Senden von digitalisierten Videobildern verwendet wird.
Kilobyte
Netzwerkbegriff, der Datenpakete beschreibt, die von einem einzelnen
Benutzer übermittelt und von mehreren Benutzern empfangen werden.
Allgemein verwendet für die Videoübertragung in LAN und WAN.
1.024 Bytes = 1 Kilobyte.
Multiplexer
Koaxialkabel
Ein Gerät, das mehrere Kameraeingänge verarbeitet und Identifizierung, Aufzeichnung und Wiedergabe aller Kameras und des Videobandes steuert.
Ermöglicht in den meisten Fällen auch mehrere Kameraanzeigen.
Ein Doppelleiterkabel, bei dem der äußere Leiter (Bildschirm/Erde) konzentrisch um einen Isolator gewunden ist, der den Innenleiter enthält. In der
182
Kreuzschienen-Umschalter
www.honeywell.com/security/de
Schwarzweiß-CCTV-Ausstattungen.
CCTV Glossar
Nadelstich-Objektiv
Ein Objektiv mit sehr kleiner Öffnung, das ideal für verdeckten Einsatz mit
versteckter Kamera geeignet ist.
NTSC
National Television System Committee. Das in den USA, Kanada, Japan und
Teilen von Südamerika gebräuchliche Farbfernsehsystem mit 525 Zeilen und
60 Hz.
Opto-Isolator
Eine Komponente oder ein Gerät, das eine elektrische Isolierung zwischen
Schaltkreisen oder Datenkommunikationsmedien ermöglicht.
durch den Einbau einer RAID-Kontrollerkarte im Gerät erreicht. RAID-Arrays
(Festplatten-Reihen) basieren normalerweise auf SCSI.
RAM
Auf dem Bildschirm als Körner oder Schnee sichtbar.
Read Only Memory. Digitaler Speicher, von dem nur gelesen werden kann.
Datenübertragungsprotokoll, das in vielen seriellen Datenübertragungen bei
kurzen Distanzen genutzt wird.
Pan
RS-422
Kamerabewegung in der horizontalen Ebene.
Symmetrische Vierrahtverbindung mit Multi-Drop-Datenübertragung, die in
vielen Telemetrie- und Matrixschaltnetzwerken verwendet wird. Ein Paar
wird für die Datenübertragung, das andere für den Datenempfang benutzt.
Punkt-zu-Punkt-Protokoll. Ein TCP/IP-Protokoll, das vorrangig bei seriellen
Punkt-zu-Punk-Kommunikationen verwendet wird, wie z. B. Nullmodem,
Analog-Wählverfahren und ISDN-Verbindungen.
Presets
Voreinstellung, die von einigen Telemetriegeräten unterstützt wird. Vom
Zoom-Objektiv und vom Schwenk-Neigekopf wird eine positionsbezogene
Rückmeldung geliefert. Diese Rückmeldung vom Telemetrie-empfänger
oder der Kreuzschiene gespeichert, wenn eine Position als Voreinstellung
festgelegt wurde. Der Systembediener kann voreingestellte Positionen sehr
schnell mit minimaler Tasteneingabe wiederherstellen.
44
ROM
Phase Alternating Line. Das in Deutschland, Europa und einigen anderen
Teilen der Welt gebräuchliche Farbfernsehsystem mit 625 Zeilen und 50 Hz.
PPP
33
Rauschen
RS-232
Ausdruck für einen einzelnen Bildpunkt. Ein Monitor oder Fernsehbildschirm
besitzt eine Anzeige, die aus Millionen von Pixeln besteht; jedes Pixel wird
mit wechselnder Stärke beleuchtet, um die Bildanzeige zu ermöglichen.
22
Random Access Memory. Digitaler Speicher, der sowohl beschrieben als
auch gelesen werden kann.
PAL
Pixel
11
55
66
77
RS-485
88
Symetrische Zweidrahtverbindung mit Multi-Drop-Datenübertragung, die in
vielen Telemetrie- und Matrixschaltnetzwerken verwendet wird. Kann
sowohl im Simplex- als auch im Duplexmodus laufen.
99
Rückfokus
10
10
Die Position des Bildaufnahme-Elements im Verhältnis zum Fokuspunkt des
Objektivs, manchmal als „Gerätefokus“ bezeichnet. Beim Einsatz eines
Zoom-Objektivs muss der Rückfokus so eingestellt werden, dass ein
korrekter Verlauf des Fokus über die gesamte Bandbreite des Zooms
gewährleistet ist
11
11
SCSI
12
12
Small Computer System Interface. Eine schnelle parallele Datenschnittstelle,
die häufig als externe Schnittstelle bei digitalen Recordern zu finden ist.
13
13
Privatbereich
Simplex
Eine Funktion, die bei verschiedenen CCTV-Geräten vorhanden ist, um
geltende Datenschutznormen zu erfüllen. Sie ermöglicht es, sensible
Bereiche im Blickfeld von PTZ-Kameras (Pan-Tilt-Zoom), zumaskieren, so
dass diese nicht beobachtet werden können. Ein guter Schutz der Privatsphäre ist dann gewährleistet, wenn die Privatbereiche im Einklang mit dem
Zoom-Ver-hältnis der Kamera stehen, so dass sie in der Weitwinkelansicht
kleiner dargestellt sind und größer werden, wenn der Benutzer versucht, in
einen Privatbereich hineinzuzoomen.
Ein Begriff aus der Elektronik für ein Gerät, das entweder senden oder empfangen kann, jedoch nicht beides gleichzeitig. In der CCTV-Umgebung
bezieht sich dies auf einen Video-Multiplexer, der einen Frame-Speicher
besitzt, der alle Kameraaufnahmen auf Band speichern oder Multibildschirm-Anzeigen erzeugen kann.
14
14
S-Video/S-VHS
16
16
Ein Verfahren, Videosignale in ihren 2 Einzelbestandteilen zu übertragen,
Chroma und Luma. Es bietet eine höhere Auflösung als das Farbbildsignalgemisch, kann aber nur über sehr kurze Entfernungen eingesetzt werden.
Bekannt auch als Y/C.
17
17
Sockelwert
18
18
Protokoll
Regelwerk, das bestimmt, wie sich Elemente eines Systems untereinander
verständigen.
PSTN
Public Switched Telephone Network. Das analoge Standard-Telefonsystem.
Quad
Entweder ein 4-Wege-Videoverarbeitungsgerät oder der 4-Wege Bildschirm,
wie er von einem Video-Multiplexer erzeugt wird.
Rack-Mount
Ein anerkanntes Standard-Befestigungssystem. Sämtliche Einschubgeräte
sind 19"breit und eine bestimmte Anzahl von Einheiten hoch. Die Höheneinheit HE wird auch mit „U“ benannt, 1 HE entspricht 1,75".
RAID
Redundant Array of Independent Disks. Wird als erweiterter Speicher bei
DVDs in der CCTV-Umgebung verwendet. Eine RAID von Festplattenlaufwerken wird Rechnersystem als eine einzige Festplatte erkannt. Dies wird
15
15
Der Bereich eines Videosignals, der zwischen dem oberen Synchronisationsstand und dem unteren schwarzen Pegel liegt.
19
19
Spitze/Spitze
Die Messung eines Signals vom niedrigsten negativen Wert bis zum höchsten positiven Wert. Am häufigsten findet man dies bei der Bestimmung der
Videosignalstärke als 1 Volt Spitze/Spitze.
20
20
Symmetrische Signale
21
21
Der Begriff wird gewöhnlich im Zusammenhang mit der Übertragung von
Videosignalen über Zweidraht-Kabel verwendet. Eine Übertragung auf 2 Leitungen, die die gleiche Spannung, aber gegensätzliche Polaritäten besitzen.
22
22
Sync
Zeitinformationseinheit des Videosignals.
23
23
183
CCTV Glossar
T1
Verteilverstärker
Digitale Kommunikationsverbindung, die in den USA und Kanada weit verbreitet ist. T1 unterstützt eine Datenrate von 1.544 Megabit pro Sekunde.
Ein Verfahren, das entwickelt wurde, um ein einzelnes Video- oder Audiosignal an verschiedene Geräte zu übermitteln. Die Möglichkeit von Verlusten
und Übersprechen kann reduziert werden, wenn ein Signal in einem Regelkreis durch mehrere Geräte geschickt wird.
TCP/IP
Transmission Control Protocol/Internet Protocol. Der Begriff wird einer
Gruppe von Protokollen zugeordnet, die für Computernetzwerke verwendet
werden, ohne die das Internet nicht möglich wäre.
Telemetrie
Ein System, das Kamerasteuerung über Codierung ermöglicht. Die Codierung wird entweder zusammen mit dem Videosignal oder in Form von Daten
über ein Netzwerk übertragen.
Terabyte
1.024 Gigabyte = 1 Terabyte.
Terminal Adapter
Eine Vorrichtung, die dem ISDN-Äquivalent eines Modems entspricht.
Der Terminal-Adapter liefert eine Schnittstelle zwischen dem Computer
(Host) und einem ISDN-Netzwerkgerät und ermöglicht Rufaufbau und
Rufbeantwortung.
Terminierung
Ein Verfahren, um elektrische Signale an das Übermittlungsmedium anzugleichen. Korrekte Terminierung hält Signalbereiche innerhalb der Vorgaben
und verhindert Reflexionen und stehende Wellen auf der Verbindung.
Bei CCTV ist die korrekte Terminierung des Videosignals besonders wichtig,
um optimale und störungsfreie Bildqualität zu erzielen. Weiterhin ist sie
wichtig für alle Datennetzwerke, die RS485 oder RS422 verwenden.
Time Lapse VCR
VMD
Video Motion Detection. Ein spezielles Bauteil, welches Änderungen in
Videobildern entdecken und daraufhin einen Videoausgang und in einigen
Fällen einen Audioausgang schalten kann. Echte VMD-Gerätesind in der
Lage, vom Turm oder Pfosten aus Wetter, Lichtveränderungen und selbst
Bewegungen zu unterscheiden, ohne einen Alarm auszulösen.
WAN
Wide Area Network. Weitverkehrsnetzwerk.
WORM
Write Once Read Many. Bezieht sich auf digitale Speichermedien, die nur
einmal beschrieben werden können.
Zoom-Verhältnis
Ein Wert, der verwendet wird, um die Zoom-Fähigkeit eines Objektivs von
einem weiten Winkel bis zu einem schmalen Winkel auszudrücken; sie wird
berechnet, indem der Weitwinkelwert in mm durch den Wert des schmalen
Winkels in mm geteilt wird. Beispielsweise wird ein Objektiv mit einem
8 mm breiten Winkel und einem 64 mm schmalen Winkel als 8,1 eingestuft.
10BaseT
Ausdruck zur Beschreibung von Netzwerken. In diesem Fall bedeutet es
wörtlich 10 Megabit pro Sekunde, Basisband-Übertragung, ZweidrahtVerkabelung.
Ein VCR, der lange Aufzeichnungsphasen erzielt, indem er die Bandgeschwindigkeit zwischen den Aufnahmeköpfen verlangsamt.
Tour
Eine Eigenschaft einiger CCTV-Steuersysteme, bei der eine PTZ-Kamera
oder eine Dome-Kamera auf voreingestellte Kamerafahrten programmiert
werden kann. Es ist´normalerweise möglich, eine Verweildauer einzugeben,
um an jeder Festeinstellung stehen zu bleiben, sowie einen Wert für die
Geschwindigkeit, mit der die Kamera zwischen den Festeinstellungen
schwenkt.
Twisted Pair (Zweidraht-Kabel)
Bezieht sich auf einen Kabelgattungsbegriff, ursprünglich aus der Telekommunikationsindustrie, bei dem innenliegende Kabelstränge gleichmäßig auf
der gesamten Kabellänge miteinander verschlungen werden. Diese Kabelart
ist ideal für die symmetrische Datenübertragung geeignet.
Umgebungs-Licht-Verhältnis
Der Maßstab der Lichtintensität in einer Umgebung unter einer Reihe von
festgelegten Bedingungen, normalerweise gemessen in Lux.
Übersprechen
Unerwünschte Wechselwirkung zwischen Signalen. Typischerweise als
Interferenzen auf dem Bildschirm zu beobachten, die die Form von Geräuschen, Mustern oder einer Reihe anderer Effekte annehmen.
Vario-Fokus-Objektiv
Ein Objektiv, das eine einstellbare Fokuslänge besitzt.
VDA
Video Distribution Amplifier. Videoverteilverstärker. Ein Gerät, das von
einem Videoeingang mehrere Videoausgänge zur Verfügung stellt. Im Allgemeinen dort eingesetzt, wo ein einziges Videosignal mehrere Geräteversorgen soll. Koaxial-Telemetrie wird nicht über einen VDA weitergegeben.
184
www.honeywell.com/security/de
Hinweise
= Lieferumfang des Artikels, Aufzählung mitgelieferter,
nicht abgebildeter Bauteile
= Information, wichtige Hinweise wie z B.
Sonderversionen, Abhängigkeiten etc.
= Lieferzeit des Artikels, falls diese von der
Regellieferzeit (1 bis 7 Tage) abweicht
Honeywell behält sich das Recht vor, das Design oder die
technischen Daten von Produkten ohne vorherige Ankündigung
zu ändern.
Artikelnummernverzeichnis
Artikel-Nr.
100-00473
100-00504
AVH500B2
AVH500B3
AVH500CMB
AVH500PS2-24
AVH500PS5-12
AVH500WMB
AVH530SH4
AVH530SH5
CMA18W
CT5002
DWM19S
HAAB
HAABBASE
HAABF
HAAC
HAACBASE
HAACF
HAAP
HAAPBASE
HAAPF
HAAS
HAASBASE
HAASF
HACARDCAB8
HACARDPAC2
HASI
HASIBASE
HASIF
HASMPIT
HASWCD
HB70X
HB72SX
HB73SX
HBC5WT
HCC334LX
HCC335LX
HCC484TPX
HCC485LXD
HCD544PVX
HCD545X
HCD554IPX
HCD92534X
HCD95534X
HCM405LX
HCM584LXD
HCS544X
HCS545X
HCS554IPX
HCSP1
HCU484X
HCX13MW
Beschreibung
Seite
Schnittstellenkarte - 24 Ausgänge
Schnittstellenkarte - 8 Eingänge
Lüftereinheit 24 V AC
Lüftereinheit 230 V AC
Wandhalter mit Kabeldurchführung
Einbaunetzteil 24 V AC
Einbaunetzteil 12 V DC
Wandhalter
Wetterschutzgehäuse, 12 V DC / 24 V AC
Wetterschutzgehäuse, 230 V AC
Eckenhalter
Netzteil - außen
Wandhalter - aussen
Videoanalyse “Base” Zusatzlizenz
Videoanalyse “Base”
Videoanalyse “Base” Fusion-Lizenz
Personenzähler - Zusatzlizenz
Personenzähler - Basislizenz
Personenzähler - Fusion-Lizenz
Videoanalyse “Premium” Zusatzlizenz
Videoanalyse “Premium”
Videoanalyse “Premium” Fusion-Lizenz
Videoanalyse “Standard” Zusatzlizenz
Videoanalyse “Standard”
Videoanalyse “Standard” Fusion-Lizenz
8 Port Spiderkabel für Framgrabber, Karte HACARDPAC2
Euresys Picolo Alert Compact Framegrabber
Videoanalyse Bewegungsverfolgung - Zusatzlizenz
Videoanalyse Bewegungsverfolgung - Basislizenz
Videoanalyse Bewegungsverfolgung - Fusion-Lizenz
SmartPIT™ Intelligenter Protokollschnittstellenumsetzer
Software CD
Tag-/Nacht-Stiftkamera mit IR-LEDs - Standardauflösung
Tag-/Nacht-Stiftkamera mit IR-LEDs - Hochauflösung
Tag-/Nacht-Stiftkamera mit IR-LEDs - Ultrahochauflösung
Kamerahalter - Innenbereich / Wand- oder Deckenmontage
Farbkompaktkamera - mittlere Auflösung, 12 V DC / 24 V AC
Farbkompaktkamera - mittlere Auflösung, 230 V AC
Systemkompaktkamera - Hochauflösung, 12 V DC / 24 V AC
Dummy-Swoosh-Kamera, 230 V AC
Tag-/Nachtkamera - Hochauflösung, 12 V DC / 24 V AC
Tag-/Nachtkamera - Hochauflösung, 230 V AC
Tag-/Nacht-Netzwerk-Kamera - Ultrahochauflösend, PoE
Infrarot Komplettkamera, 12 V DC / 24 V AC
Infrarot Komplettkamera, 12 V DC / 24 V AC
S/W-Kamera - Standardauflösung, 230 V AC
Dummy-Swoosh-Kamera, 12 V DC / 24 V AC
Tag-/Nachtkamera - Ultrahochauflösung, 12 V DC / 24 V AC
Farbkompaktkamera - Hochauflösung, 230 V AC
Farb/SW-Netzwerk-Kamera - Ultrahochauflösend, PoE
Überspannungsschutz - Niedervolt-Kamera
Wide Dynamik Farbkamera - Hochauflösung, 12 V DC / 24 V AC
Farb-Netzwerkkamera, 1,3 Megapixel inkl. Objektiv
139
139
35
35
35
36
36
35
34
34
88
27
89
136
136
136
138
138
139
136
136
136
136
136
136
139
139
138
138
138
102
139
20
20
21
34
7
7
10
14
12
13
49
15
16
6
14
9
8
50
28
11
22
11
22
33
44
55
66
77
88
99
10
10
11
11
12
12
13
13
14
14
15
15
16
16
17
17
18
18
19
19
20
20
21
21
22
22
23
23
185
Artikelnummernverzeichnis
Artikel-Nr.
HCX3W
HCX5DW2
HD3CHX
HD3CX
HD3DX
HD3UX
HD3-MK
HD40X
HD4CH-PK
HD4CH-WK
HD4CHX
HD4D3X
HD4D9X
HD4DIP-PK
HD4DIP-WK
HD4DIPX
HD4DIRX
HD4UX
HD4-WK
HD50X
HD51X
HD60X
HD61X
HD70X
HD73X
HDCD8TPX
HDCM1
HDPRM2
HDPR-PK
HDPR-WK
HDSP1
HDV1PDFCW
HDV1PDFSW
HDV1PSFC
HDV1PSFS
HDVAPDACW
HDVAPDASW
HDVAPDBCW
HDVAPDBSW
HDVAPSAC
HDVAPSAS
HDVAPSBC
HDVAPSBS
HDVWM1
HDXAPBACB
HDXAPBASB
HDXAPBDCB
HDXAPBDSB
HDXAPDACB
HDXAPDACW
HDXAPDASB
HDXAPDASW
HDXAPDDCB
186
Beschreibung
Farb-Netzwerkkamera, 3,1 Megapixel inkl. Objektiv
Tag-/Nacht Netzwerkkamera, 5 Megapixel inkl. Objektiv
Farb-Dome-Kamera - Ultrahochauflösung
Farb-Dome-Kamera - Standardauflösung
Tag-/Nacht-Farb-Dome-Kamera - Ultrahochauflösung
WDR Tag-/Nacht-Farb-Dome-Kamera - Hochauflösung
Halter für Wand-/Hängemontage
Farb-Mini-Dome-Kamera - Standardauflösung
Deckenhalter für HD4 für Innen und Außen
Wandhalter für HD4 für Innen und Außen
Tag-/Nacht Mini-Dome-Farb-Kamera - Hochauflösung
Tag-/Nacht-Farb-Dome-Kamera - Hochauflösung
Tag-/Nacht-Farb-Dome-Kamera - Hochauflösung
Deckenhalter
Wandhalter
Tag-/Nacht-Netzwerk-Dome-Kamera - Ultrahochauflösend, PoE
Tag-/Nacht Farb-Dome-Kamera mit Infrarot-Illuminatoren
WDR-Farb-Dome-Kamera - Ultrahochauflösung
Wandmontageadapter für HD4
Farb-Mini-Dome-Kamera - Ultrahochauflösung
Farb-Mini-Dome-Kamera - Ultrahochauflösung
Tag-/Nacht-Mini-Dome-Kamera mit IR-LEDs - Standardauflösung
Tag-/Nacht-Mini-Dome-Kamera mit IR-LEDs - Standardauflösung
Tag-/Nacht-Mini-Dome-Kamera mit IR-LEDs - Ultrahochauflösung
Tag-/Nacht-Mini-Dome-Kamera mit IR-LEDs - Ultrahochauflösung
Ausgangsverteilersteuerung
Deckenhalter
Geländer-/ Flachdachhalter
Deckenhalter für HD51X, HD70X und HD73X
Wandhalter für HD51X, HD70X und HD73X
Überspannungsschutz - Dome und PTZ-Kameras
18-fach Schwenk-/Neige-Farb-Dome-Kamera
18-fach Schwenk-/Neige-Farb-Dome-Kamera
18-fach Schwenk-/Neige-Farb-Dome-Kamera
18-fach Schwenk-/Neige-Farb-Dome-Kamera
18-fach Schwenk-/Neige-Farb-Dome-Kamera
18-fach Schwenk-/Neige-Farb-Dome-Kamera
18-fach Schwenk-/Neige-Farb-Dome-Kamera
18-fach Schwenk-/Neige-Farb-Dome-Kamera
18-fach Schwenk-/Neige-Farb-Dome-Kamera
18-fach Schwenk-/Neige-Farb-Dome-Kamera
18-fach Schwenk-/Neige-Farb-Dome-Kamera
18-fach Schwenk-/Neige-Farb-Dome-Kamera
Wandhalter
18-fach Schwenk-/Neige-Farb-Dome-Kamera
18-fach Schwenk-/Neige-Farb-Dome-Kamera
Schwenk-/Neige-IP-Farb-Dome-Kamera
18-fach Schwenk-/Neige-IP-Farb-Dome-Kamera
18-fach Schwenk-/Neige-Farb-Dome-Kamera
18-fach Schwenk-/Neige-Farb-Dome-Kamera
18-fach Schwenk-/Neige-Farb-Dome-Kamera
18-fach Schwenk-/Neige-Farb-Dome-Kamera
18-fach Schwenk-/Neige-IP-Farb-Dome-Kamera
www.honeywell.com/security/de
Seite
23
24
39
39
39
40
39
19
46
46
43
42
42
52
52
51
45
44
46
17
18
19
19
18
18
93
87
86
21
21
28
85
85
84
84
83
83
83
83
82
82
82
82
89
56
56
69
69
55
55
56
56
68
Artikelnummernverzeichnis
Artikel-Nr.
HDXAPDDCW
HDXAPDDSB
HDXAPDDSW
HDXAPPACW
HDXAPPASW
HDXAPPDCW
HDXAPPDSW
HDXAPRACW
HDXAPRASW
HDXAPRDCW
HDXAPRDSW
HDXAPWACW
HDXAPWASW
HDXAPWDCW
HDXAPWDSW
HDXCMA1
HDXFPDACB
HDXFPDACW
HDXFPDASB
HDXFPDASW
HDXFPDDCB
HDXFPDDCW
HDXFPDDSB
HDXFPDDSW
HDXFPPACW
HDXFPPASW
HDXFPPDCW
HDXFPPDSW
HDXFPRACW
HDXFPRASW
HDXFPRDCW
HDXFPRDSW
HDXFPWACW
HDXFPWASW
HDXFPWDCW
HDXFPWDSW
HDXGPBACB
HDXGPBASB
HDXGPBDCB
HDXGPBDSB
HDXGPDACB
HDXGPDACW
HDXGPDASW
HDXGPDDCB
HDXGPDDCW
HDXGPDDSB
HDXGPDDSW
HDXGPPACW
HDXGPPASW
HDXGPPDCW
HDXGPPDSW
HDXGPRACW
HDXGPRASW
Beschreibung
18-fach Schwenk-/Neige-IP-Farb-Dome-Kamera
18-fach Schwenk-/Neige-IP-Farb-Dome-Kamera
18-fach Schwenk-/Neige-IP-Farb-Dome-Kamera
18-fach Schwenk-/Neige-Farb-Dome-Kamera
18-fach Schwenk-/Neige-Farb-Dome-Kamera
18-fach Schwenk-/Neige-IP-Farb-Dome-Kamera
18-fach Schwenk-/Neige-IP-Farb-Dome-Kamera
18-fach Schwenk-/Neige-Farb-Dome-Kamera
18-fach Schwenk-/Neige-Farb-Dome-Kamera
18-fach Schwenk-/Neige-IP-Farb-Dome-Kamera
18-fach Schwenk-/Neige-IP-Farb-Dome-Kamera
18-fach Schwenk-/Neige-Farb-Dome-Kamera
18-fach Schwenk-/Neige-Farb-Dome-Kamera
18-fach Schwenk-/Neige-IP-Farb-Dome-Kamera
18-fach Schwenk-/Neige-IP-Farb-Dome-Kamera
Eckenhalter
26-fach Schwenk-/Neige-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
26-fach Schwenk-/Neige-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
26-fach Schwenk-/Neige-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
26-fach Schwenk-/Neige-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
26-fach Schwenk-/Neige-IP-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
26-fach Schwenk-/Neige-IP-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
26-fach Schwenk-/Neige-IP-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
26-fach Schwenk-/Neige-IP-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
26-fach Schwenk-/Neige-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
26-fach Schwenk-/Neige-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
26-fach Schwenk-/Neige-IP-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
26-fach Schwenk-/Neige-IP-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
26-fach Schwenk-/Neige-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
26-fach Schwenk-/Neige-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
26-fach Schwenk-/Neige-IP-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
26-fach Schwenk-/Neige-IP-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
26-fach Schwenk-/Neige-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
26-fach Schwenk-/Neige-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
26-fach Schwenk-/Neige-IP-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
26-fach Schwenk-/Neige-IP-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
35-fach Schwenk-/Neige-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
35-fach Schwenk-/Neige-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
35-fach Schwenk-/Neige-IP-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
35-fach Schwenk-/Neige-IP-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
35-fach Schwenk-/Neige-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
35-fach Schwenk-/Neige-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
35-fach Schwenk-/Neige-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
35-fach Schwenk-/Neige-IP-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
35-fach Schwenk-/Neige-IP-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
35-fach Schwenk-/Neige-IP-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
35-fach Schwenk-/Neige-IP-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
35-fach Schwenk-/Neige-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
35-fach Schwenk-/Neige-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
35-fach Schwenk-/Neige-IP-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
35-fach Schwenk-/Neige-IP-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
35-fach Schwenk-/Neige-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
35-fach Schwenk-/Neige-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
11
Seite
68
69
69
56
56
69
69
57
57
70
70
57
57
70
70
87
61
61
61
61
74
74
74
74
62
62
75
75
63
63
76
76
63
63
76
76
65
65
78
78
64
64
64
77
77
77
77
65
65
78
78
66
66
22
33
44
55
66
77
88
99
10
10
11
11
12
12
13
13
14
14
15
15
16
16
17
17
18
18
19
19
20
20
21
21
22
22
23
23
187
Artikelnummernverzeichnis
Artikel-Nr.
HDXGPRDCW
HDXGPRDSW
HDXGPWACW
HDXGPWASW
HDXGPWDCW
HDXGPWDSW
HDXJPBACB
HDXJPBASB
HDXJPBDCB
HDXJPBDSB
HDXJPDACB
HDXJPDACW
HDXJPDASB
HDXJPDASW
HDXJPDDCB
HDXJPDDCW
HDXJPDDSB
HDXJPDDSW
HDXJPPACW
HDXJPPASW
HDXJPPDCW
HDXJPPDSW
HDXJPRACW
HDXJPRASW
HDXJPRDCW
HDXJPRDSW
HDXJPWACW
HDXJPWASW
HDXJPWDCW
HDXJPWDSW
HDXPMA1
HDXWM2
HEGS5000
HEGS5300
HF40820H1T0A
HF40820H2T0A
HF40820H4T0A
HF40820H500A
HF40820H500N
HF40820H8T0A
HF40820R1T0A
HF40820R2T0A
HF40820R4T0A
HF40820R500A
HF40820R500N
HF40820R8T0A
HF41610R1T0A
HF41610R2T0A
HF41610R4T0A
HF41610R500A
HF41610R500N
HF41610R8T0A
HF41620R1T0A
188
Beschreibung
Seite
35-fach Schwenk-/Neige-IP-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
35-fach Schwenk-/Neige-IP-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
35-fach Schwenk-/Neige-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
35-fach Schwenk-/Neige-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
35-fach Schwenk-/Neige-IP-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
35-fach Schwenk-/Neige-IP-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
18-fach Schwenk-/Neige-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
18-fach Schwenk-/Neige-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
18-fach Schwenk-/Neige-IP-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
18-fach Schwenk-/Neige-IP-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
18-fach Schwenk-/Neige-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
18-fach Schwenk-/Neige-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
18-fach Schwenk-/Neige-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
18-fach Schwenk-/Neige-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
18-fach Schwenk-/Neige-IP-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
18-fach Schwenk-/Neige-IP-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
18-fach Schwenk-/Neige-IP-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
18-fach Schwenk-/Neige-IP-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
18-fach Schwenk-/Neige-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
18-fach Schwenk-/Neige-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
18-fach Schwenk-/Neige-IP-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
18-fach Schwenk-/Neige-IP-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
18-fach Schwenk-/Neige-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
18-fach Schwenk-/Neige-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
18-fach Schwenk-/Neige-IP-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
18-fach Schwenk-/Neige-IP-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
18-fach Schwenk-/Neige-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
18-fach Schwenk-/Neige-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
18-fach Schwenk-/Neige-IP-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
18-fach Schwenk-/Neige-IP-WDR-Tag-/Nacht-Dome-Kamera
ACUIX™ Mastmontage-Adapter
Wandhalterung für den Innen- und Außenbereich
Bedienteil
Bedienteil
Digitalrekorder 8-Kanal Fusion 200 B/Sek.
Digitalrekorder 8-Kanal Fusion 200 B/Sek.
Digitalrekorder 8-Kanal Fusion 200 B/Sek.
Digitalrekorder 8-Kanal Fusion 200 B/Sek.
Digitalrekorder 8-Kanal Fusion 200 B/Sek.
Digitalrekorder 8-Kanal Fusion 200 B/Sek.
Digitalrekorder 8-Kanal Fusion 200 B/Sek.
Digitalrekorder 8-Kanal Fusion 200 B/Sek.
Digitalrekorder 8-Kanal Fusion 200 B/Sek.
Digitalrekorder 8-Kanal Fusion 200 B/Sek.
Digitalrekorder 8-Kanal Fusion 200 B/Sek.
Digitalrekorder 8-Kanal Fusion 200 B/Sek.
Digitalrekorder 16-Kanal Fusion 100 B/Sek.
Digitalrekorder 16-Kanal Fusion 100 B/Sek.
Digitalrekorder 16-Kanal Fusion 100 B/Sek.
Digitalrekorder 16-Kanal Fusion 100 B/Sek.
Digitalrekorder 16-Kanal Fusion 100 B/Sek.
Digitalrekorder 16-Kanal Fusion 100 B/Sek.
Digitalrekorder 16-Kanal Fusion 200 B/Sek.
79
79
66
66
79
79
59
59
72
72
58
58
58
58
71
71
71
71
59
59
72
72
60
60
73
73
60
60
73
73
86
87
165
166
112
112
112
112
112
112
113
113
113
113
113
113
114
114
114
114
114
114
115
www.honeywell.com/security/de
Artikelnummernverzeichnis
Artikel-Nr.
HF41620R2T0A
HF41620R4T0A
HF41620R500A
HF41620R500N
HF41620R8T0A
HF41640H1T0A
HF41640H2T0A
HF41640H4T0A
HF41640H500A
HF41640H500N
HF41640H8T0A
HF41640R1T0A
HF41640R2T0A
HF41640R4T0A
HF41640R500A
HF41640R500N
HF41640R8T0A
HF43220R1T0A
HF43220R2T0A
HF43220R4T0A
HF43220R500A
HF43220R500N
HF43220R8T0A
HF43240R1T0A
HF43240R2T0A
HF43240R4T0A
HF43240R500A
HF43240R500N
HF43240R8T0A
HF4CCNVR12T0Z
HF4CCNVR6T0Z
HF4CCXXX1T0Z
HF4CCXXX2T0Z
HF4CCXXX4T0Z
HF4CCXXX8T0Z
HF4GBNIC
HF4HD1T0
HF4HD2T0
HF4HD500
HF4HWUPGCPU
HF4HWUPGCPUF
HF4N0824B12T0A
HF4N0824B1T0A
HF4N0824B2T0A
HF4N0824B4T0A
HF4N0824B500A
HF4N0824B500N
HF4N0824B6T0A
HF4N0824B8T0A
HF4N1648B12T0A
HF4N1648B1T0A
HF4N1648B2T0A
HF4N1648B4T0A
Beschreibung
Seite
Digitalrekorder 16-Kanal Fusion 200 B/Sek.
Digitalrekorder 16-Kanal Fusion 200 B/Sek.
Digitalrekorder 16-Kanal Fusion 200 B/Sek.
Digitalrekorder 16-Kanal Fusion 200 B/Sek.
Digitalrekorder 16-Kanal Fusion 200 B/Sek.
Digitalrekorder 16-Kanal Fusion 400 B/Sek.
Digitalrekorder 16-Kanal Fusion 400 B/Sek.
Digitalrekorder 16-Kanal Fusion 400 B/Sek.
Digitalrekorder 16-Kanal Fusion 400 B/Sek.
Digitalrekorder 16-Kanal Fusion 400 B/Sek.
Digitalrekorder 16-Kanal Fusion 400 B/Sek.
Digitalrekorder 16-Kanal Fusion 400 B/Sek.
Digitalrekorder 16-Kanal Fusion 400 B/Sek.
Digitalrekorder 16-Kanal Fusion 400 B/Sek.
Digitalrekorder 16-Kanal Fusion 400 B/Sek.
Digitalrekorder 16-Kanal Fusion 400 B/Sek.
Digitalrekorder 16-Kanal Fusion 400 B/Sek.
Digitalrekorder 32-Kanal Fusion 200 B/Sek.
Digitalrekorder 32-Kanal Fusion 200 B/Sek.
Digitalrekorder 32-Kanal Fusion 200 B/Sek.
Digitalrekorder 32-Kanal Fusion 200 B/Sek.
Digitalrekorder 32-Kanal Fusion 200 B/Sek.
Digitalrekorder 32-Kanal Fusion 200 B/Sek.
Digitalrekorder 32-Kanal Fusion 400 B/Sek.
Digitalrekorder 32-Kanal Fusion 400 B/Sek.
Digitalrekorder 32-Kanal Fusion 400 B/Sek.
Digitalrekorder 32-Kanal Fusion 400 B/Sek.
Digitalrekorder 32-Kanal Fusion 400 B/Sek.
Digitalrekorder 32-Kanal Fusion 400 B/Sek.
Upgrade 12 TB
Upgrade 6 TB
Upgrade 1 TB
Upgrade 2 TB
Upgrade 4 TB
Upgrade 8 TB
Fusion IV, GB Netzwerkkarte, zweite Ethernetschnittstelle
Fusion IV, 1 TB Upgrade Kit
Fusion IV, 2 TB Upgrade Kit
Fusion IV, 500 GB Upgrade Kit
Fusion IV, HW Upgrade Kit
Fusion IV, HW Upgrade Kit
Netzwerkrekorder 8-Kanal Fusion 200 B/Sek. bei D1 Auflösung
Netzwerkrekorder 8-Kanal Fusion 200 B/Sek. bei D1 Auflösung
Netzwerkrekorder 8-Kanal Fusion 200 B/Sek. bei D1 Auflösung
Netzwerkrekorder 8-Kanal Fusion 200 B/Sek. bei D1 Auflösung
Netzwerkrekorder 8-Kanal Fusion 200 B/Sek. bei D1 Auflösung
Netzwerkrekorder 8-Kanal Fusion 200 B/Sek. bei D1 Auflösung
Netzwerkrekorder 8-Kanal Fusion 200 B/Sek. bei D1 Auflösung
Netzwerkrekorder 8-Kanal Fusion 200 B/Sek. bei D1 Auflösung
Netzwerkrekorder 16-Kanal Fusion 400 B/Sek. bei D1 Auflösung
Netzwerkrekorder 16-Kanal Fusion 400 B/Sek. bei D1 Auflösung
Netzwerkrekorder 16-Kanal Fusion 400 B/Sek. bei D1 Auflösung
Netzwerkrekorder 16-Kanal Fusion 400 B/Sek. bei D1 Auflösung
115
115
115
115
115
116
116
116
116
116
116
117
117
117
117
117
117
118
118
118
118
118
118
119
119
119
119
119
119
130
130
130
130
130
130
131
130
130
130
130
130
125
125
125
125
125
125
125
125
126
126
126
126
11
22
33
44
55
66
77
88
99
10
10
11
11
12
12
13
13
14
14
15
15
16
16
17
17
18
18
19
19
20
20
21
21
22
22
23
23
189
Artikelnummernverzeichnis
Artikel-Nr.
HF4N1648B500A
HF4N1648B500N
HF4N1648B6T0A
HF4N1648B8T0A
HF4N1648P12T0A
HF4N1648P1T0A
HF4N1648P2T0A
HF4N1648P4T0A
HF4N1648P500A
HF4N1648P500N
HF4N1648P6T0A
HF4N1648P8T0A
HF4N3248B12T0A
HF4N3248B1T0A
HF4N3248B2T0A
HF4N3248B4T0A
HF4N3248B500A
HF4N3248B500N
HF4N3248B6T0A
HF4N3248B8T0A
HF4N3296B12T0A
HF4N3296P1T0A
HF4N3296P2T0A
HF4N3296P4T0A
HF4N3296P500A
HF4N3296P500N
HF4N3296P6T0A
HF4N3296P8T0A
HF4NVRB500N
HF4NVRUPGCPU
HF4R5
HF4VOUTM
HFANPRAPP1
HFANPRAPP2
HFANPRAPP3
HFANPRENG1
HFANPRENG2
HFANPRENG3
HFDVR16AUDIO
HFDVR32LOOP
HFDVR4VOUT
HFDVRSCSI
HFLICDATA
HFLICNVR1
HFLICNVR16
HFLICNVR4
HFLICNVR8
HFVMS
HFVMSP
HFVMSP
HFW2KUPGWXP
HJC5000
HJZTPX
190
Beschreibung
Seite
Netzwerkrekorder 16-Kanal Fusion 400 B/Sek. bei D1 Auflösung
Netzwerkrekorder 16-Kanal Fusion 400 B/Sek. bei D1 Auflösung
Netzwerkrekorder 16-Kanal Fusion 400 B/Sek. bei D1 Auflösung
Netzwerkrekorder 16-Kanal Fusion 400 B/Sek. bei D1 Auflösung
Netzwerkrekorder 16-Kanal Fusion 400 B/Sek. bei D1 Auflösung
Netzwerkrekorder 16-Kanal Fusion 400 B/Sek. bei D1 Auflösung
Netzwerkrekorder 16-Kanal Fusion 400 B/Sek. bei D1 Auflösung
Netzwerkrekorder 16-Kanal Fusion 400 B/Sek. bei D1 Auflösung
Netzwerkrekorder 16-Kanal Fusion 400 B/Sek. bei D1 Auflösung
Netzwerkrekorder 16-Kanal Fusion 400 B/Sek. bei D1 Auflösung
Netzwerkrekorder 16-Kanal Fusion 400 B/Sek. bei D1 Auflösung
Netzwerkrekorder 16-Kanal Fusion 400 B/Sek. bei D1 Auflösung
Netzwerkrekorder 32-Kanal Fusion 400 B/Sek. bei D1 Auflösung
Netzwerkrekorder 32-Kanal Fusion 400 B/Sek. bei D1 Auflösung
Netzwerkrekorder 32-Kanal Fusion 400 B/Sek. bei D1 Auflösung
Netzwerkrekorder 32-Kanal Fusion 400 B/Sek. bei D1 Auflösung
Netzwerkrekorder 32-Kanal Fusion 400 B/Sek. bei D1 Auflösung
Netzwerkrekorder 32-Kanal Fusion 400 B/Sek. bei D1 Auflösung
Netzwerkrekorder 32-Kanal Fusion 400 B/Sek. bei D1 Auflösung
Netzwerkrekorder 32-Kanal Fusion 400 B/Sek. bei D1 Auflösung
Netzwerkrekorder 32-Kanal Fusion 800 B/Sek. bei D1 Auflösung
Netzwerkrekorder 32-Kanal Fusion 800 B/Sek. bei D1 Auflösung
Netzwerkrekorder 32-Kanal Fusion 800 B/Sek. bei D1 Auflösung
Netzwerkrekorder 32-Kanal Fusion 800 B/Sek. bei D1 Auflösung
Netzwerkrekorder 32-Kanal Fusion 800 B/Sek. bei D1 Auflösung
Netzwerkrekorder 32-Kanal Fusion 800 B/Sek. bei D1 Auflösung
Netzwerkrekorder 32-Kanal Fusion 800 B/Sek. bei D1 Auflösung
Netzwerkrekorder 32-Kanal Fusion 800 B/Sek. bei D1 Auflösung
Netzwerkrekorder 32-Kanal Fusion 800 B/Sek. bei D1 Auflösung
Fusion IV -NVR, HW Upgrade Kit
Fusion IV, Interne RAID5 Karte, mindestens 3 Festplatten
Fusion IV, Analog 4-Kanal-Multiplex-TV-Ausgangskarte
Nummernschilderkennung und Software 1-Kanal
Nummernschilderkennung und Software 2-Kanal
Nummernschilderkennung und Software 3-Kanal
Nummernschilderkennung 1-Kanal
Nummernschilderkennung 2-Kanal
Nummernschilderkennung 3-Kanal
Fusion IV, 16-Kanal-Audioeingangskarte
Fusion IV, 16-Kanal-Durchschleif-Erweiterungsmodul
Ausgangskarte
Schnittstellenkarte
Fusion IV, 1 Lizenz für POS Datenanbindung
Fusion IV, 1 Lizenz für IP Video
Fusion IV, 16 Lizenzen für IP Video
Fusion IV, 4 Lizenzen für IP Video
Fusion IV, 8 Lizenzen für IP Video
Fusion IV Video Management Software
Lizenz zur Aufschaltung HRDP auf HFVMS
Lizenz zur Aufschaltung HRDP auf HFVMS
Upgrade Betriebssystem Windows 2000 XP®
Bedienteil
Bedienteil
126
126
126
126
127
127
127
127
127
127
127
127
128
128
128
128
128
128
128
128
129
129
129
129
129
129
129
129
129
130
131
131
140
140
140
140
140
140
131
131
131
131
131
131
131
131
131
132
132
150
131
165
164
www.honeywell.com/security/de
Artikelnummernverzeichnis
Artikel-Nr.
HKJMMTP-EU
HLD27V13DNL
HLD28V8F95L
HLD29V8DNL
HLD5V50DNL
HLD5V50F13L
HLM28V8F95
HLM5V50F13
HMAX082-EU
HMAX162-EU
HMC14HRX
HMLCD17E2X
HMLCD17LX
HMLCD17RK1
HMLCD19E2X
HMLCD19LX
HMLCD19RK1
HMLCDARM
HMLCDCM
HMLCDFM
HMLCDTM
HMX-MAXPRONET3U
HPTV2401D-EU
HPTV2402DWP
HPTV2408-1D
HRDP16D1000X
HRDP16D250X
HRDP16D500X
HRDP16D750X
HRDP4D1000X
HRDP4D250X
HRDP4D500X
HRDP4D750X
HRDP4F250X
HRDP8D1000X
HRDP8D250X
HRDP8D500X
HRDP8D750X
HRDPX16D1TX
HRDPX16D2TX
HRDPX16D3TX
HRDPX16D4TX
HRDPX16D500X
HRHD410C80X
HRSD16D1000X
HRSD16D250X
HRSD16D500X
HRSD16D750X
HRSD40F250X
HRSD8D1000X
HRSD8D250X
HRSD8D500X
HRSD8D750X
Beschreibung
Seite
Bedienteil
Tag-/Nacht-Vario-Objektiv mit DC-Blende, 2,7 - 13,5 mm
Vario-Objektiv mit DC-Blende, 2,9 - 8,0 mm
Tag-/Nacht-Vario-Objektiv mit DC-Blende, 2,9 - 8 mm
Tag-/Nacht-Vario-Objektiv mit DC-Blende, 5,0 - 50 mm
Vario-Objektiv mit DC-Blende, 5,0 - 50 mm
Vario-Objektiv mit manueller Blende, 2,9 - 8,0 mm
Vario-Objektiv mit manueller Blende, 5,0 - 50 mm
Kleinkreuzschiene 8E / 2A
Kleinkreuzschiene 16E / 2A
Monitor
17”-Farb-LCD-Flachbildschirm, E-Serie
17”-Farb-LCD-Flachbildschirm, L-Serie
Einbaurahmen
19”-Farb-LCD-Flachbildschirm, E-Serie
19”-Farb-LCD-Flachbildschirm, L-Serie
Einbaurahmen
Hebelwandhalter
Deckenhalter
Wandhalter - fest
Wandhalter - justierbar
Systemserver
Netzteil - innen
Netzteil - außen
Netzteil - einzelabgesichert
Digitalrekorder 16-Kanal 100 B/Sek.
Digitalrekorder 16-Kanal 100 B/Sek.
Digitalrekorder 16-Kanal 100 B/Sek.
Digitalrekorder 16-Kanal 100 B/Sek.
Digitalrekorder 4-Kanal 100 B/Sek.
Digitalrekorder 4-Kanal 100 B/Sek.
Digitalrekorder 4-Kanal 100 B/Sek.
Digitalrekorder 4-Kanal 100 B/Sek.
DVR, 4-Kanal 100 B/Sek.
Digitalrekorder 8-Kanal 100 B/Sek.
Digitalrekorder 8-Kanal 100 B/Sek.
Digitalrekorder 8-Kanal 100 B/Sek.
Digitalrekorder 8-Kanal 100 B/Sek.
Digitalrekorder 16-Kanal 400 B/Sek.
Digitalrekorder 16-Kanal 400 B/Sek.
Digitalrekorder 16-Kanal 400 B/Sek.
Digitalrekorder 16-Kanal 400 B/Sek.
Digitalrekorder 16-Kanal 400 B/Sek.
Digitalrekorder 4-Kanal 100 B/Sek.
Digitalrekorder 16-Kanal 100 B/Sek.
Digitalrekorder 16-Kanal 100 B/Sek.
Digitalrekorder 16-Kanal 100 B/Sek.
Digitalrekorder 16-Kanal 100 B/Sek.
Digitalrekorder 4-Kanal 100 B/Sek.
Digitalrekorder 8-Kanal 100 B/Sek.
Digitalrekorder 8-Kanal 100 B/Sek.
Digitalrekorder 8-Kanal 100 B/Sek.
Digitalrekorder 8-Kanal 100 B/Sek.
164
32
31
32
32
31
30
30
92
92
168
169
171
173
170
172
173
173
173
173
173
101
26
27
26
146
146
146
146
146
146
146
146
161
146
146
146
146
150
150
150
150
150
160
156
156
156
156
152
155
155
155
155
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
191
Artikelnummernverzeichnis
Artikel-Nr.
HRTL1X
HRXD16D250X
HRXD16D500X
HRXD16D750X
HRXD9D1TBX
HRXD9D250X
HRXD9D500X
HRXD9D750X
HS10PIT
HVB12UX
HVB16AM64
HVB16AO
HVB16M16
HVB16M32
HVB16M64
HVB16MLP
HVB16VDA3
HVB2BLANK
HVB2UX
HVB32LKI
HVB32LKO
HVB422C4
HVB422FT16
HVB4UX
HVB8UX
HVBBLANK
HVBCE
HVBCPU-KTX
HVBGUI
HVBI2C16I
HVBI2C16O
HVBIF
HVBLCPU-KTX
HVBNET
HVBNET16TO
HVBPIT44
MAXCPUSERINT
MDW1210W
OSSACTIVE
PMA7W
PSUPER12VDC
PTE102
VC-MAX0013-EU
192
Beschreibung
Seite
Digitalrekorder 1-Kanal
Digitalrekorder 16-Kanal 200 B/Sek.
Digitalrekorder 16-Kanal 200 B/Sek.
Digitalrekorder 16-Kanal 200 B/Sek.
Digitalrekorder 9-Kanal 200 B/Sek.
Digitalrekorder 9-Kanal 200 B/Sek.
Digitalrekorder 9-Kanal 200 B/Sek.
Digitalrekorder 9-Kanal 200 B/Sek.
MegaPIT™ Anschlusserweiterung und automatische Umschalteinheit
Baugruppenträger 12HE
Audioeingangskarte
Audioausgangskarte
Eingangskarte 16E / 16A
Eingangskarte 16E / 32A
Eingangskarte 16E / 64A
Durchschleifeingangsmodul
Videoverteilverstärker
Gehäuseblenden- Front- und Rückseite
Baugruppenträger 2HE
Interlink-Eingangskarte
Interlink-Ausgangskarte
Schnittstellen Expander 4-Kanal
Schnittstellen Expander 16-Kanal
Baugruppenträger 4HE
Baugruppenträger 8HE
Gehäuseblenden- Front- und Rückseite
Erweiterungsgehäuse
CPU-Kartenmodul
GUI-Software
16 Eingänge, potentialfrei
16 Ausgänge 1 A pro Kanal, max. 8 A total
Software
CPU-Kartenmodul - Lite
GUI-Netzwerk-Serversoftware
Ausgangskarte
Protokoll-Interface-Umsetzer
PCI-Karte
Wandhalter - aussen
Serviceleistung - pro Tag
Masthalter
Netzteil - innen
Datenleitungsverlängerung
Kleinkreuzschiene 32E / 8A
161
159
159
159
159
159
159
159
104
94
97
97
96
96
96
100
100
98
94
97
97
99
100
94
94
98
100
95
98
99
99
98
95
98
96
98
101
88
141
88
26
166
93
www.honeywell.com/security/de
Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen
Honeywell Security Group
Novar GmbH - Stand August 2008
I
1. Geltungsbereich
1.1 Nachstehende allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen
gelten für alle Lieferungen und Leistungen des Verkäufers.
1.2 Abweichende Bedingungen des Bestellers sind für den Verkäufer unverbindlich. Sie gelten nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung des Verkäufers. Die Verkaufsbedingungen
kommen auch dann zur Anwendung, wenn die Lieferungen an
den Kunden vorbehaltlos in Kenntnis entgegenstehender oder von
diesen Verkaufsbedingungen abweichenden Bedingungen des
Bestellers ausgeführt werden.
1.3 Die Verkaufsbedingungen gelten nur gegenüber Unternehmern, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlichrechtlichen Sondervermögens.
2. Vertragsschluss
2.1 Die Angebote des Verkäufers sind freibleibend bis zur
Annahme durch den Besteller. Angaben in Angeboten sowie in
beigefügten Zeichnungen und Abbildungen über die Leistung,
deren Maße und Gewichte sind nur annähernd maßgebend,
soweit sie nicht ausdrücklich als verbindlich bezeichnet sind.
2.2 Inhalt und Umfang der getroffenen Vereinbarungen richten
sich nach der schriftlichen Auftragsbestätigung des Verkäufers.
Bei Vertragsschluss getroffene mündliche Nebenabreden sind für
den Verkäufer nur dann verbindlich, wenn er sie ausdrücklich
schriftlich bestätigt hat.
2.3 Der Verkäufer behält sich technische Änderungen in
Konstruktion, Form und Material, auch während der Lieferzeit vor,
soweit diese Änderungen dem Besteller zumutbar sind.
3. Lieferung, Lieferfrist, Verzug
3.1 Lieferungen erfolgen, wenn nichts anderes vereinbart ist, ab
Werk auf Rechnung und Gefahr des Bestellers. Nutzen und Gefahr
gehen spätestens auf den Besteller über, wenn die Ware das Werk
oder Lager des Verkäufers verlässt. Die vom Verkäufer angegebenen Preise verstehen sich ab Werk und ausschließlich der
Verpackung.
3.2 Der Verkäufer ist zu Teillieferungen berechtigt, soweit sie dem
Besteller zumutbar sind. Solche Teillieferungen können getrennt
in Rechnung gestellt werden.
3.3 Die Einhaltung vereinbarter Termine oder Fristen für Lieferungen setzt den rechtzeitigen Eingang sämtlicher vom Besteller
zu liefernden Unterlagen, erforderlichen Genehmigungen und
Freigaben, insbesondere von Plänen, die Erteilung aller erforderlichen Auskünfte, sowie die Einhaltung der vereinbarten
Zahlungsbedingungen und sonstigen Verpflichtungen über den
Besteller voraus. Werden diese Voraussetzungen nicht rechtzeitig
erfüllt, so verlängern sich die Fristen angemessen. Dies gilt nicht,
wenn der Verkäufer die Verzögerung zu vertreten hat.
3.4 Der Verkäufer kann auch bei nachträglichen Änderungen des
Auftrags auf Wunsch des Bestellers eine entsprechende Verlängerung der Lieferfrist verlangen.
3.5 Ist die Nichteinhaltung der Lieferfrist auf höhere Gewalt oder
sonstige unvorhersehbare oder unverschuldete Umstände - z.B.
Betriebsstörungen, Streik, Aussperrung, Mangel an Transportmitteln, behördliche Eingriffe, Materialbeschaffungs- oder Energieversorgungsschwierigkeiten, auch wenn sie bei Vorlieferanten
eintreten - zurückzuführen, verlängert sich die Lieferfrist in angemessenem Umfang. Werden durch die genannten Umstände die
Lieferungen oder Leistungen unmöglich oder unzumutbar, so
wird der Verkäufer von der Lieferverpflichtung frei, und zwar auch
dann, wenn sie während eines bereits vorliegenden Verzugs eintreten. Beginn und Ende derartiger Hindernisse wird der Verkäufer
dem Besteller unverzüglich mitteilen.
3.6 Kommt der Verkäufer mit der Lieferung in Verzug, so kann
der Besteller nur dann vom Vertrag zurücktreten und Schadensersatz wegen Nichterfüllung verlangen, wenn er dem Verkäufer
schriftlich eine angemessene Nachfrist von mindestens 20 Werktagen setzt und diese Frist ergebnislos verstrichen ist. Die Nachfrist ist zu verbinden mit der Erklärung, dass der Besteller die
Annahme der Lieferung nach ergebnislosem Ablauf der Frist
ablehne. Einer Fristsetzung mit Ablehnungsandrohung bedarf es
nicht, wenn der Verkäufer zuvor die Lieferungen ernsthaft und
endgültig verweigert hat. Dauert ein Lieferhindernis länger als
drei Monate oder wird die Lieferung infolge eines Ereignisses der
in Ziff. 3.5 genannten Art unmöglich, so ist jede Vertragspartei
berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten.
3.7 Schadensersatzansprüche des Bestellers wegen verspäteter
Lieferungen sind außer in den Fällen von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit der gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen des
Verkäufers ausgeschlossen.
3.8 Der Verkäufer behält sich die Bestimmung von Versandart
und Versandweg nach billigem Ermessen vor. Verpackung und
Transport werden dem Besteller zum günstigsten Preis belastet,
welcher dem Verkäufer möglich ist. Wird der Versand auf Wunsch
oder durch Verschulden des Bestellers verzögert, so lagert die
Ware auf Kosten und Gefahr des Bestellers. In diesem Fall geht
die Gefahr mit Anzeige der Versandbereit-schaft auf den Besteller
über.
11
3.9 Bei Bestellungen ohne Angabe eines Termins bzw. nicht eindeutiger oder fehlender Angaben zu den bestellten Produkten,
behalten wir uns vor, den Liefertermin im Rahmen der geringsten
Wiederbeschaffungszeit anzupassen und diesen zu bestätigen.
Bei nicht rechtzeitigem Bestelleingang behalten wir uns vor die
angegebenen Termine auf den nächsten Werktag zu legen.
4. Zahlungsbedingungen
4.1 Unsere Rechnungen sind zahlbar innerhalb von 30 Tagen
netto ab Rechnungsdatum. Bei Leistungen mit einer Lieferzeit von
mehr als sechs Monaten ab Vertragsschluss behält sich der Verkäufer die Vereinbarung eines besonderen Zahlungsplanes vor.
4.2 Schecks und/oder Wechsel werden nur zahlungshalber und
nach besonderer schriftlicher Vereinbarung angenommen.
Sie gelten erst nach ihrer Einlösung als Zahlung. Diskont- und
sonstige Wechselspesen sowie die Kosten der Einziehung gehen
zu Lasten des Bestellers.
4.3 Kommt der Besteller mit einer fälligen Zahlung in Verzug oder
werden dem Verkäufer nach Vertragsschluss Umstände bekannt,
die geeignet sind, die Kreditwürdigkeit des Bestellers zu mindern
und die Einhaltung seiner Zahlungspflichten zu gefährden, kann
der Verkäufer für noch ausstehende Lieferungen Vorauszahlung
oder Sicherheitsleistung verlangen und nach erfolgloser Setzung
einer angemessenen Nachfrist für die Sicherheitsleistung vom
Vertrag zurücktreten oder Schadensersatz wegen Nichterfüllung
verlangen.
4.4 Gegen Zahlungsansprüche des Verkäufers kann der Besteller
nur mit unbestrittenen, rechtskräftig festgestellten, entscheidungsreifen oder solchen Gegenansprüchen aufrechnen, die auf
demselben Vertragsverhältnis beruhen. Die Aufrechnung durch
den Verkäufer ist uneingeschränkt möglich.
5. Eigentumsvorbehalt
5.1 Der Verkäufer behält sich das Eigentum, das Urheberrecht
und alle Verwertungsrechte an den von ihm bereitgestellten Abbildungen, Zeichnungen, Katalogen, Prospekten und sonstigen
Unterlagen uneingeschränkt vor. Sämtliche Unterlagen dürfen
Dritten nicht ohne ausdrückliche Zustimmung des Verkäufers
zugänglich gemacht werden und sind bei Nichterteilung des Auftrages auf Verlangen unverzüglich an ihn zurückzusenden.
5.2 Die Gegenstände der Lieferungen (Vorbehaltsware) bleiben
Eigentum des Verkäufers bis zur Erfüllung sämtlicher ihm gegen
den Besteller aus der Geschäftsverbindung zustehenden Forderungen, einschließlich Nebenfor-derungen und Schadensersatzansprüchen, auch aus der Einlösung von Schecks und Wechseln.
5.3 Im Falle des Zahlungsverzuges des Bestellers, des Antrags
auf Eröffnung des Insolvenz-verfahrens über sein Vermögen,
einer Übertragung des Anwartschaftsrechtes auf Dritte oder des
Übergangs des Geschäftsbetriebs des Bestellers auf Dritte, ist der
Verkäufer berechtigt, die Vorbehaltsware zurückzunehmen und zu
diesem Zweck die Geschäftsräume des Bestellers zu betreten. In
der Zurücknahme der Vorbehaltsware durch den Verkäufer liegt
kein Rücktritt vom Vertrag, wenn dies der Verkäufer nicht
ausdrücklich schriftlich erklärt. Der Besteller ist zur Herausgabe
verpflichtet. Der Verkäufer ist nach Rücknahme der Vorbehaltsware zu deren freihändiger Verwertung befugt. Der Verwertungserlös ist auf die Verbindlichkeit des Bestellers abzüglich angemessener Verwertungskosten anzurechnen.
5.4 Eine etwaige Be- oder Verarbeitung der Vorbehaltsware,
sowie deren Verbindung mit anderen Gegenständen nimmt der
Besteller für den Verkäufer vor. Wird die Vorbehaltsware bei der
Be- oder Verarbeitung mit anderen im Eigentum Dritter stehender
Waren verbunden, erwirbt der Verkäufer Miteigentum an der
neuen Sache im Verhältnis des zwischen den Parteien vereinbarten Kaufpreises zu dem entsprechenden Kaufpreis für die
anderen Waren. Wird die Vorbehaltsware von dem Besteller mit
Grundstücken oder beweglichen Sachen verbunden, so tritt
dieser, ohne dass es weiterer besonderer Erklärungen bedarf,
auch seine Forderung, die ihm als Vergütung für die Verbindung
zusteht, mit allen Nebenrechten sicherungshalber in Höhe des
Verhältnisses des Wertes der verbundenen Vorbehaltsware zu
den übrigen verbundenen Waren zum Zeitpunkt der Verbindung
an den Verkäufer ab.
5.5 Der Besteller ist berechtigt, die Vorbehaltsware im ordentlichen Geschäftsgang weiter zu veräußern. Die Forderungen des
Bestellers aus der Weiterveräußerung der Vorbehaltsware werden
bereits jetzt an den Verkäufer in Höhe des Wertes der Vorbehaltsware mit allen Nebenrechten abgetreten. Der Besteller ist zur Einziehung der abgetretenen Forderungen berechtigt, solange er
seine Zahlungsverpflichtungen erfüllt. Bei Zahlungsverzug des
Bestellers ist der Verkäufer berechtigt, die Einziehungsermächtigung zu widerrufen. In diesem Fall ist der Besteller auf Verlangen
des Verkäufers verpflichtet, diesem alle zur Einziehung erforderlichen Angaben zu machen, ihm die Überprüfung des Bestands
der abgetretenen Forderungen durch einen Beauftragten anhand
seiner Buchhaltung zu gestatten sowie den Schuldnern die Abtretung mitzuteilen.
5.6 Während des Bestehens des Eigentumsvorbehaltes ist dem
Besteller eine Verpfändung oder Sicherungsübereignung untersagt. Der Besteller ist verpflichtet, dem Verkäufer unverzüglich
Pfändungen, Beschlagnahmen oder sonstige Verfügungen oder
Eingriffe Dritter in die Vorbehaltsware oder die im Voraus abgetretenen Forderungen anzuzeigen. Es ist dem Besteller nicht
gestattet, mit seinen Vertragspartnern, insbesondere Kreditgebern oder Abnehmern, Abreden zu treffen, durch welche die
Rechte des Verkäufers aus dem vorstehend vereinbarten Eigentumsvorbehalt beeinträchtigt werden könnten.
22
5.7 Der Besteller ist verpflichtet, sämtliche am Bestimmungsort
zur Wirksamkeit des Eigentumsvorbehalts gesetzlich erforderlichen Erklärungen abzugeben und erforderliche Dokumente auszustellen.
33
5.8 Der Verkäufer verpflichtet sich, die ihm durch den Eigentumsvorbehalt zustehenden Sicherheiten auf Verlangen des
Bestellers insoweit freizugeben, als ihr realisierbarer Wert die zu
sichernden Forderungen um mehr als 15% übersteigt. Die Freigabe wird dem Besteller schriftlich mitgeteilt. Die Auswahl der
freizugebenden Sicherheit obliegt dem Verkäufer.
44
6. Gewährleistungsansprüche / Garantiehaftung
55
6.1 Der Besteller hat die empfangene Ware unverzüglich nach
Eintreffen auf Mängel, Beschaffenheit und garantierte Eigenschaften zu untersuchen. Offensichtliche Mängel hat er innerhalb
von 10 Werktagen nach Eingang der Lieferung, versteckte Mängel
innerhalb von 10 Werktagen nach Entdeckung durch schriftliche
Anzeige an den Verkäufer zu rügen. Anderenfalls gilt die Lieferung
als genehmigt.
66
77
6.2 Auf Verlangen des Verkäufers wird der Besteller die beanstandete Ware frachtfrei an den Verkäufer zurücksenden. Stellt
sich die Mängelrüge in einem solchen Fall als berechtigt heraus,
trägt der Verkäufer die Kosten der frachtgünstigsten Rücksendung.
88
6.3 Der Besteller hat dem Verkäufer zur Prüfung der Beanstandung ausreichende Gelegenheit zu geben, insbesondere beschädigte Ware und ihre Verpackung zur Inspektion durch den Verkäufer zur Verfügung zu stellen. Verweigert er dies, ist der
Verkäufer von der Mängelhaftung befreit. Ist es in Fällen der
Gefährdung der Betriebssicherheit oder zur Abwehr unverhältnismäßig großer Schäden dringend notwendig, ist der Besteller
berechtigt, den Mangel selbst oder durch Dritte beseitigen zu
lassen und von dem Verkäufer Ersatz der notwenigen Kosten zu
verlangen. Dasselbe gilt für den Fall, dass der Verkäufer mit der
Beseitigung des Mangels in Verzug ist. In jedem Fall ist der
Verkäufer durch den Besteller sofort zu verständigen.
99
10
10
6.4 Der Verkäufer haftet nicht aufgrund öffentlicher Äußerungen
in seiner Werbung oder der Werbung eines sonstigen Herstellers
der gelieferten Waren oder dessen Gehilfen, wenn und soweit der
Käufer nicht nachweisen kann, dass die Werbeaussagen seine
Kaufentscheidung beeinflusst haben, wenn der Verkäufer die
Äußerungen nicht kannte und nicht kennen musste oder die Aussagen im Zeitpunkt der Kaufentscheidung bereits berichtigt war.
6.5 Liegt an einem Gerät, welches nicht älter als vier Wochen ist,
ein Mangel vor und wird dieser Mangel innerhalb der ersten vier
Wochen nach Ablieferung gerügt, wird ein Neugerät geliefert.
Darüber hinaus beschränkt sich die Gewährleistung des Verkäufers darauf, dass er alle Teile, die innerhalb eines Jahres nach dem
Lieferdatum nachweislich infolge eines vor Gefahrübergang liegenden Umstandes wegen fehlerhafter Konstruktion, Materialbeschaffenheit oder Bauart unbrauchbar oder in ihrer Brauchbarkeit
erheblich beeinträchtigt werden, nach seiner Wahl kostenlos
nachbessert oder durch neue Teile (Ersatzlieferung) ersetzt. Liegt
ein Mangel an der Software vor, ist die Gewährleistung auf die
Nachbesserung beschränkt. Schlägt die Nachbesserung fehl, hat
der Käufer das Recht, vom Vertrag zurückzutreten. Ersetzte Ware
ist an den Verkäufer innerhalb einer Frist von 4 Wochen zurückzusenden. Der Besteller hat dem Verkäufer zur Durchführung der
Nachbesserung oder Ersatzlieferung eine hierfür angemessene
Frist zu gewähren. Verweigert der Besteller dies, so ist der Verkäufer von Mängelhaftung befreit. Wenn eine Nachbesserung
oder Ersatzlieferung nicht möglich ist oder sich über angemessene Fristen hinaus verzögert oder aus sonstigen vom Verkäufer
zu vertretenen Gründen fehlschlägt, kann der Käufer nach seiner
Wahl vom Vertrag zurücktreten oder den Kaufpreis herabsetzen.
Bei berechtigter Beanstandung durch den Besteller sind die
Kosten, welche über die Kosten des Ersatzstücks einschließlich
des Versands sowie die angemessenen Kosten des Aus- und
Einbaus hinausgehen, vom Besteller selbst zu tragen. Der Verkäufer leistet keine Gewähr für Schäden oder Mängel der Ware,
die durch natürlichen Verschleiß, fehlerhafte oder nachlässige
Behandlung oder Montage, übermäßige Beanspruchung oder
unsachgemäße Änderung oder Nachbesserung durch den Käufer
oder Dritte entstehen. Ferner wird bei Beschädigung eines
Gerätes durch Blitz, Feuer, Wasser, Rauch, bei Mängeln aufgrund
von Verschmutzung bei Meldern sowie bei Mängeln aufgrund von
unterbliebener Wartung keine Garantie übernommen. Erhöhte
Aufwendungen für die Nacherfüllung, die dadurch entstehen,
dass Lieferware, die nach der Lieferung an einen anderen Ort als
die Niederlassung des Käufers verbracht worden ist, trägt der
Käufer.
6.6 Weitergehende Ansprüche des Bestellers, insbesondere auf
Schadenersatz statt Leistung und auf Ersatz eines sonstigen
unmittelbaren oder mittelbaren Schadens sind ausgeschlossen.
Dies gilt nicht, wenn ein Rechts- oder Sachmangel arglistig verschwiegen wird oder eine Haltbarkeitsgarantie übernommen
wurde, den Vertretern oder Erfüllungsgehilfen des Verkäufers
Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt, eine Haftung nach
dem Produkthaftungsgesetz gegeben ist, der Mangel oder
Schaden auf der Verletzung einer Garantie beruht oder der Verkäufer wegen Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht
haftet.
11
11
12
12
13
13
14
14
15
15
16
16
17
17
18
18
19
19
20
20
21
21
22
22
23
23
193
Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen
6.7 Vom Verkäufer wird eine Haltbarkeitsgarantie für 24 Monate
ab Ablieferung der Ware an den Käufer gewährt. Der Anspruch
verfällt, wenn er nicht spätestens nach Ablauf von 10 Werktagen
nach Entdeckung des Mangels gegenüber dem Verkäufer angezeigt wird. Eine Garantiehaftung für Softwarefehler ist ausgeschlossen. Die Garantie ab Ablieferung von Ersatzteilen beim
Käufer ist auf 12 Monate begrenzt.
6.8 Sämtliche Mängelansprüche des Bestellers verjähren in
einem Jahr nach Ablieferung der Ware an den Besteller. Für
Ersatzstücke und die Ausbesserung beträgt die Verjährungsfrist
12 Monate, sie läuft aber mindestens bis zum Ablauf der
ursprünglichen Verjährungsfrist für den Liefergegenstand.
7. Warenrücknahme, Unberechtigter Rücktritt, Rücksendungen
7.1 Die Rücknahme von Sonderanfertigungen, lackierter sowie
nicht wieder verwertbarer Teile ist ausgeschlossen.
7.2 Wenn der Besteller unberechtigt vom Vertrag zurücktritt oder
die Abnahme der Lieferung oder Leistung unberechtigt verweigert, ist der Verkäufer berechtigt, ohne besonderen Nachweis
15% des vereinbarten Preises als Schadensersatz wegen Nichterfüllung zu verlangen. Dem Besteller steht der Nachweis offen,
dass dem Verkäufer kein oder ein geringerer Schaden entstanden
ist.
7.3 Rücklieferungen von Waren werden nur im originalverpakkten, versiegelten Zustand innerhalb 6 Monaten nach der Auslieferung akzeptiert. Davon ausgeschlossen sind Waren mit aufgebrochener Verpackung bzw. Sonderanfertigungen. Von dem zu
erstattenden Kaufpreis behalten wir 15% Bearbeitungsgebühr für
die Prüfung, Verwaltung, und sonstige Gemeinkosten ein.
Die Mindestrücknahme Gebühr beträgt 25,00 € je Rechnung.
Mängelansprüche des Käufers bleiben hiervon unberührt.
7.4 Software ist generell von der Rücknahme ausgeschlossen.
8. Schlussbestimmungen
8.1 Für alle Rechtsbeziehungen zwischen den Parteien, die aus
oder im Zusammenhang mit diesem Vertrag entstehen, gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
Die Anwendung des UN-Kaufrechtes ist ausgeschlossen.
8.2 Die jeweils gültigen Außenwirtschaftsbestimmungen der
Bundesrepublik Deutschland und der Vereinigten Staaten von
Amerika, soweit sie Anwendung finden, bestimmen im Hinblick
auf Fälle der Ausfuhr, Wiederausfuhr und des Weiterverkaufs ins
Ausland den Inhalt der beiderseitigen Rechte und Pflichten aus
dem Vertrag. Eine vertragliche Verpflichtung des Verkäufers
kommt jedenfalls erst zustande, wenn im Hinblick auf den Endverbleib der Ware die entsprechenden Genehmigungen von den
zuständigen Behörden erteilt sind. Der Besteller verpflichtet sich,
etwaige zur Genehmigung erforderlichen Auskünfte zu erteilen
und für das Genehmigungsverfahren notwendige Unterlagen auf
eigene Kosten zu beschaffen.
8.3 Erfüllungsort für alle Lieferungen, Leistungen und Zahlungen
sowie Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten, auch für Scheck
und Wechselklagen, ist der Sitz des Verkäufers, sofern der
Besteller Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen
Rechts oder ein öffentlich rechtliches Sondervermögen ist.
8.4 Sollte eine Bestimmung dieser allgemeinen Verkaufs- und
Lieferbedingungen unwirksam sein oder werden, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen dadurch nicht berührt.
II.
Zusätzliche Bedingungen für die Überlassung von Software
1. Geltungsbereich
1.1 Gegenstand nachstehender Bestimmungen ("Zusätzliche
Bedingungen für die Überlassung von Software") ist die Überlassung von Computerprogrammen, dazugehöriger Anwenderdokumentationen in elektronischer und gedruckter Form (Benutzerhandbuch) sowie sonstigen zugehörigen schriftlichen Materialien,
nachfolgend zusammenfassend als "Software" bezeichnet. Die
Software kann sowohl auf einem Gerät oder einem eigenständigen Datenträger gespeichert sein oder in unkörperlicher Form
übermittelt werden.
1.2 Ergänzend zu diesen Bestimmungen gelten die "Allgemeinen
Verkaufs-und Lieferbedingungen" der Novar GmbH, auch wenn
auf diese nicht erneut ausdrücklich Bezug genommen wird.
2.3 Die vorgenannten Rechte stehen ausschließlich dem Besteller,
nicht Dritten zu. Dritte in diesem Sinne sind auch mit dem
Besteller verbundene Unternehmen.
2.4 Das dem Besteller gemäß Nr. 2.1.2 eingeräumte Recht zur
Vervielfältigung ist beschränkt auf Vervielfältigungen auf den in
seinem unmittelbaren Besitz befindlichen dienenden Rechneranlagen sowie auf Vervielfältigungen, die das Laden, Anzeigen,
Ablaufen, Übertragen oder Speichern der Software erfordern;
diese Beschränkung gilt nicht für das in § 69 d Abs. 2 UrhG
genannte Recht zur Erstellung einer Sicherungskopie durch eine
Person, die zur Benutzung des Computerprogramms berechtigt
ist. Die Sicherungskopie des überlassenen Programms ist als
solche zu kennzeichnen. Eine Vervielfältigung des Handbuchs und
der Funktionsbeschreibung ist nicht erlaubt.
2.5 Das dem Besteller gemäß Nr. 2.1.2 eingeräumte Recht zur
Bearbeitung ist beschränkt auf die Erhaltung oder Wiederherstellung der vertraglich vereinbarten Funktionsfähigkeit der Software.
2.6 Das dem Besteller gemäß Nr. 2.1.2 eingeräumte Recht zur
Dekompilierung wird nur unter den Bedingungen des § 69 e Abs.
1 Nrn. 1 - 3 UrhG und in den Schranken des § 69 e Abs. 2 Nrn. 1
- 3 UrhG gewährt. Die zum Zweck der Herstellung der Interoperabilität eines unabhängig geschaffenen Computerprogramms
erforderlichen Schnittstelleninformationen können gegen Erstattung eines Kostenbeitrags bei dem Verkäufer angefordert werden.
2.7 Weitergehende Nutzungs- oder Verwertungsrechte werden
dem Besteller nicht gewährt.
2.8 Der Verkäufer ist zur Überlassung des Quellcodes einschließlich der dazugehörigen Entwicklungsdokumentation nicht
verpflichtet.
3. Mehrfachnutzungen und Netzwerkeinsatz
3.1 Der Besteller darf die Software auf jeder ihm zur Verfügung
stehenden, zum Einsatz der Software geeigneten Hardware
einsetzen. Wechselt der Besteller jedoch die Hardware, muß er die
Software vom Massespeicher der bisher verwendeten Hardware
löschen. Ein zeitgleiches Einspeichern, Bereithalten oder
Benutzen auf mehr als nur einer Hardware ist unzulässig.
3.2 Der Einsatz der überlassenen Software innerhalb eines Netzwerkes oder eines sonstigen Mehrstationsrechnersystems ist
unzulässig, sofern damit die Möglichkeit zeitgleicher Mehrfachnutzung des Programms geschaffen wird.
4. Dekompilierung und Programmänderungen
4.1 Eine über Nr. 2 hinausgehende Dekompilierung sowie sonstige Arten der Rückerschließung der verschiedenen Herstellerstufen der Software ist unzulässig.
4.2 Die Entfernung eines Kopierschutzes oder ähnlicher Schutzroutinen, etwa einer Dongle-Abfrageroutine, ist grundsätzlich
unzulässig. Allein sofern durch diesen Schutzmechanismus die
störungsfreie Programmnutzung beeinträchtigt oder verhindert
wird und der Verkäufer diese trotz entsprechender Aufforderung
zur Störungsbeseitigung nicht innerhalb angemessener Zeit vorgenommen hat, darf der Besteller den Kopierschutz und/oder die
Schutzroutine entfernen. Für die Beeinträchtigung oder Verhinderung störungsfreier Benutzbarkeit durch den Schutzmechanismus trägt der Besteller die Beweislast.
4.3 Andere als die in Nr. 4.2 geregelten Programmänderungen,
insbesondere zum Zweck der sonstigen Fehlerbeseitigung oder
der Erweiterung des Funktionsumfangs, sind nur zulässig, wenn
das geänderte Programm allein im Rahmen des eigenen
Gebrauchs eingesetzt wird.
4.4 Die in Nr. 4.3 angesprochenen Handlungen dürfen nur dann
kommerziell arbeitenden Dritten überlassen werden, die mit dem
Verkäufer in einem potentiellen Wettbewerbsverhältnis stehen,
wenn der Verkäufer die gewünschten Programmänderungen nicht
gegen ein angemessenes Entgelt vornehmen will. Zur Prüfung der
Auftragsübernahme ist dem Verkäufer eine angemessen Frist
einzuräumen.
4.5 Urhebervermerke, Seriennummern sowie sonstige der Programmidentifikation dienende Merkmale darf der Besteller weder
entfernen noch abändern.
5. Rechte an der Software bei Veränderung und Verbindung
Der Verkäufer bleibt Inhaber aller Rechte an der Software, auch
wenn der Besteller die Software verändert oder mit seinen
eigenen Programmen oder denjenigen eines Dritten verbindet.
2. Nutzungsrechte
6.Dauerhafte Weitergabe und zeitweise Vermietung der Software
2.1 Der Verkäufer räumt dem Besteller an der auf Dauer überlassenen Software folgende nicht ausschließliche und gemäß Nr. 6
dieser Bestimmungen übertragbare, zeitlich und räumlich unbeschränkte Rechte zur Nutzung ein.
6.1 Der Besteller darf die ihm auf Dauer überlassene Software an
Dritte auf Dauer weitergeben, wenn sich der erwerbende Dritte
vor der Weitergabe mit der Einhaltung aller zwischen dem Verkäufer und dem Besteller vereinbarten Bestimmungen schriftlich
einverstanden erklärt. Im Falle der Weitergabe muß der Besteller
dem erwerbenden Dritten sämtliche Programmkopien einschließlich aller Sicherungskopien übergeben oder die nicht übergebenen Kopien vernichten. Infolge der Weitergabe erlischt das
Recht des Bestellers zur Nutzung. Der Besteller hat den Verkäufer
über die Weitergabe unter Angabe von Namen und vollständiger
Adresse des Erwerbers zu informieren.
2.1.1 Recht zur Nutzung der Software in der Art und in dem
Umfang, wie es sich aus dem Handbuch und/oder der Funktionsbeschreibung ergibt.
2.1.2 Recht zur Vervielfältigung, Bearbeitung und Rückübersetzung des überlassenen Programmcodes in andere Codeformen
(Dekompilierung) der Software.
194
2.2 Die vorgenannten Rechte sind zeitlich unbeschränkt.
www.honeywell.com/security/de
6.2 Eine gewerbliche Vermietung der Software ist nicht zulässig.
Eine unentgeltliche Überlassung der dem Besteller dauerhaft
überlassenen Software ist zulässig, wenn sich der Dritte vor der
Überlassung mit der Einhaltung aller zwischen dem Verkäufer und
dem Besteller vereinbarten Bestimmungen schriftlich einverstanden erklärt und ihm sämtliche Programmkopien einschließlich aller Sicherungskopien übergeben werden. Für die Zeit der
Überlassung an den Dritten steht dem Besteller kein Recht zur
Nutzung der Software zu.
6.3 Die Software darf Dritten nicht überlassen werden, wenn der
begründete Verdacht besteht, daß der Dritte nicht alle zwischen
dem Verkäufer und dem Besteller vereinbarten Bestimmungen
einhält.
7. Änderungen und Aktualisierungen
Der Verkäufer ist berechtigt, die Software nach eigenem
Ermessen zu verändern und zu aktualisieren. Die Überlassung
von Softwareaktualisierungen an den Besteller ist Gegenstand
einer gesonderten Vereinbarung über die Pflege der Software.
8. Sondersoftware
Sondersoftware wird, sofern nichts anderes vereinbart wird, auf
der Grundlage der aktuellen Softwareversion erstellt. Sondersoftware ist generell von der Pflege und Weiterentwicklung durch den
Verkäufer ausgeschlossen.
9. Eigentumsvorbehalt
9.1 Die Software bleibt Eigentum des Verkäufers bis zur Erfüllung
sämtlicher ihm gegen den Besteller aus der Geschäftsverbindung
zustehenden Forderungen. Bei Geltendmachung des Eigentumsvorbehalts durch den Verkäufer erlischt das Recht des Bestellers
zur Weiterverwendung der Software. Sämtliche vom Anwender
angefertigten Programmkopien müssen gelöscht werden.
9.2 Ergänzend gelten die Bestimmungen in Nr. 5 der Allgemeinen
Verkaufs- und Lieferbedingungen.
10. Mängelansprüche
10.1 Der Verkäufer steht im Rahmen der Sachmängelgewährleistung dafür ein, daß die Software die in der Programmbeschreibung genannten Funktionen im wesentlichen erfüllt, den anerkannten Regeln der Technik entspricht sowie nicht mit Fehlern
behaftet ist, die den Wert oder die Tauglichkeit zu dem gewöhnlichen oder nach dem Vertrag vorausgesetzten Gebrauch aufheben oder mehr als nur unerheblich mindern.
10.2 Die Haftung für Datenverluste wird auf den typischen
Wiederherstellungsaufwand beschränkt, der bei regelmäßiger
und entsprechender Anfertigung von Sicherungskopien eingetreten wäre.
10.3 Ergänzend gelten die Bestimmungen in Nr. 6 der Allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen.
11. Lieferung
Dem Besteller wird die für die Ausübung der eingeräumten
Nutzungsrechte erforderliche Anzahl von Vervielfältigungsstücken der Software in maschinenlesbarer Form nach seiner
Wahl entweder gespeichert auf dem Stand der Technik entsprechenden, auf den Rechneranlagen des Bestellers lesbaren Datenträgern übergeben oder per Datenfernübertragung übermittelt.
Die Anwenderdokumentation und sonstiges Material wird nach
Wahl des Verkäufers in elektronischer oder schriftlicher Version
in einfacher Ausfertigung geliefert.
12. Vertragsabwicklung
Bei Vertragsbeendigung ist der Besteller zur Löschung sämtlicher
beim Besteller vorhandenen Vervielfältigungsstücke der Software
sowie zur Zurückgabe der Dokumentation und sonstiger Unterlagen verpflichtet.
Honeywell Security Group
Novar GmbH
Johannes-Mauthe-Straße 14
72458 Albstadt
Telefon: + 49 (0) 74 31/ 801- 0
Telefax: + 49 (0) 74 31/ 801-12 20
www.honeywell.com/security/de
[email protected]
Art.-Nr. 097099
April 2010 · Änderungen vorbehalten.
2010 Honeywell International Inc.
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertisement