Installation manual | TOSHIBA Lite-Vision plus RBC-AMS51E-ES Fernbedienung Installationshandbuch

Hinzufügen zu Meine Handbücher
30 Seiten

Werbung

TOSHIBA Lite-Vision plus RBC-AMS51E-ES Installationshandbuch | Manualzz

+00EH97062701_03DE.book Page 1 Thursday, March 17, 2011 7:59 PM

Lite-Vision plus Remote Controller

Installationshandbuch

Modellname:

RBC-AMS51E-ES

• Lesen Sie diese Anleitung, bevor Sie die

Fernbedienung RBC-AMS51E-ES benutzen.

• Für Installationsanweisungen, die nicht die

Bedienung der Fernbedienung betreffen, befolgen Sie bitte die mit dem Raumgerät mitgelieferte Installationsanleitung.

Installationshandbuch

Deutsch

+00EH97062701_03DE.book Page 1 Thursday, March 17, 2011 7:59 PM

Lite-Vision plus Remote Controller

Installationshandbuch

Inhalt

Vorsichtsmaßnahmen für die Sicherheit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2

Zubehör . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 3

Installation. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 4

Anforderungen zur Installation der Fernbedienung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 4

Installieren Sie die Fernbedienung. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6

Verkabeln Sie die Fernbedienung. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 7

Anforderungen für die Gruppensteuerungsverkabelung. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 7

Anforderungen für die Installation von zwei Fernbedienungen . . . . . . . . . . . . . . 7

Erstmalige Benutzung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9

Hinweis . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9

Namen und Funktionen der Teile . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10

Monitorbildschirm . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 11

Anfangseinstellungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12

1. Uhr. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12

2. Name des Raums . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 13

3. Bildschirmkontrast . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14

4. Hintergrundbeleuchtung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 15

5. Tastensperre . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 15

6. Kopf/Folgestufe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 16

7. Sprache. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 17

8. 4 Sek. lang gedrückt halten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 18

Feldeinstellungsmenü . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 19

1. Testmodus . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 19

2. Serviceinfo registrieren. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 21

3. Alarmhistorie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 25

4. Überwachungsfunktion . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 26

5. DN-Einstellung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 27

– 1 –

+00EH97062701_03DE.book Page 2 Thursday, March 17, 2011 7:59 PM

Lite-Vision plus Remote Controller

Installationshandbuch

Vorsichtsmaßnahmen für die Sicherheit

• Lesen Sie diese „Vorsichtsmaßnahmen für die Sicherheit“ vor dem Einbau gründlich durch.

• Die nachfolgend beschriebenen Vorsichtsmaßnahmen enthalten wichtige Punkte in Bezug auf Sicherheit.

Beachten Sie diese unbedingt. Machen Sie sich mit den folgenden Hinweisen und Symbolen vertraut, bevor Sie den Anleitungstext lesen, und befolgen Sie die entsprechenden Anweisungen.

• Bitten Sie den Kunden darum, diese Bedienungsanleitung zum späteren Nachschlagen an einem gut zugänglichen Ort aufzubewahren.

Anzeige

WARNUNG

VORSICHT

Anzeigedarstellung

Auf diese Weise gekennzeichneter Text weist darauf hin, dass Nichteinhaltung der Anweisungen in der

Warnung zu schweren Körperverletzungen (*1), möglicherweise mit Todesfolge, führen kann, wenn das

Produkt nicht ordnungsgemäß verwendet wird.

Auf diese Weise gekennzeichneter Text weist darauf hin, dass Nichteinhaltung der Anweisungen in der

Warnung zu schweren Körperverletzungen (*2) oder Sachschäden (*3) führen kann, wenn das Produkt nicht ordnungsgemäß verwendet wird.

*1: Schwere Körperverletzung beinhaltet Verlust der Sehkraft, Verletzungen, Verbrennungen, Stromschlag,

Knochenbrüche, Vergiftungen und andere Verletzungen, die Nachwirkung hinterlassen und

Krankenhausaufenthalt oder lange ambulante Behandlung erfordern.

*2: Körperverletzung beeinhaltet Verletzungen, Verbrennungen, Stromschlag und andere Verletzungen, die nicht

Krankenhausaufenthalt oder langfristige ambulante Behandlung erfordern.

*3: Sachschäden beinhaltet Schäden an Gebäuden, Hausrat, Nutztieren und Haustieren.

Symbole Bedeutung der Symbole

„ “ weist auf unzulässige Gegenstände hin.

Der eigentliche Inhalt des Verbots ist in Bild- oder Textform in oder neben dem Grafiksymbol angegeben.

„ “ weist auf vorgeschriebene (obligatorische) Gegenstände hin.

Der eigentliche Inhalt der Vorschrift ist in Bild- oder Textform in oder neben dem Grafiksymbol angegeben.

WARNUNG

Die Installationsarbeiten dürfen ausschließlich von qualifiziertem Installations- oder

Servicepersonal durchgeführt werden.

Durch eine nicht fachgerechte Installation kann es zu Wasserschäden, Stromschlägen oder sogar zu Bränden kommen.

Installieren Sie das Gerät genau nach den Anweisungen des Installationshandbuches.

Durch eine nicht fachgerechte Installation kann es zu Wasserschäden, Stromschlägen oder sogar zu Bränden kommen.

Die im Installationshandbuch beschriebenen Elektroarbeiten müssen von einem

ausgebildeten Elektriker ausgeführt werden.

Die Arbeit muss allen lokalen, nationalen und internationalen Vorschriften gerecht werden.

Eine unsachgemäße Handhabung kann Stromschläge oder Brände verursachen.

Verwenden Sie die vorgegebenen Kabel und schließen Sie sie sicher an. Achten Sie

darauf, dass auf die Anschlusskontakte keine äußeren Kräfte einwirken.

Wenn die Leitungsanschlüsse oder die Leitungsbefestigung nicht fachgerecht ausgeführt werden, kann dies zu exothermen Reaktionen, Fehlfunktionen oder Bränden führen.

Bei den elektrischen Arbeiten müssen alle lokalen, nationalen und internationalen

Vorschriften eingehalten werden.

DE

– 2 –

+00EH97062701_03DE.book Page 3 Thursday, March 17, 2011 7:59 PM

Lite-Vision plus Remote Controller

Zubehör

Nr.

(1) Fernbedienung

Teilename

(2)

Schrauben (klein)

M4 x 20

(3)

Holzschrauben

M3,8 x 16

(4) Bedienungsanleitung

(5)

(6)

Installationshandbuch

(Dieses Handbuch)

CD-ROM

Anzahl

1

2

2

1

1

1

Installationshandbuch

– 3 –

+00EH97062701_03DE.book Page 4 Thursday, March 17, 2011 7:59 PM

Lite-Vision plus Remote Controller

Installationshandbuch

Installation

„

Anforderungen zur Installation der Fernbedienung

Installationsort

• Installieren Sie die Fernbedienung in einer Höhe von 1 m bis 1,5 m über dem Boden, damit die mittlere

Raumtemperatur ermittelt werden kann.

• Installieren Sie die Fernbedienung nicht an einem Ort, der direktem Sonnenlicht oder direkter Außenluft ausgesetzt ist, etwa auf einer Fensterseite.

• Installieren Sie die Fernbedienung nicht hinter einem Gegenstand oder an der Rückseite eines Gegenstands, wo der Luftstrom nicht ausreichend ist.

• Installieren Sie die Fernbedienung nicht in einem Gefrierschrank oder einem Kühlschrank, denn die

Fernbedienung ist nicht wasserundurchlässig.

• Installieren Sie die Fernbedienung senkrecht an der Wand.

Einbaumaß

Raumtemperatursensor

Nutenloch 4–Ø4,2 × 8

– 4 –

DE

+00EH97062701_03DE.book Page 5 Thursday, March 17, 2011 7:59 PM

Lite-Vision plus Remote Controller

Installationshandbuch

Verkabelung der Fernbedienung und Verkabelung zwischen Fernbedienungen

Verhindern Sie, dass das Kabel für die Fernbedienung (Kommunikationskabel) und das Kabel für die

220-240-V-Wechselspannung miteinander in Kontakt kommen und führen Sie sie nicht zusammen durch ein

Elektroinstallationsrohr. Andernfalls könnten Störungen im Steuerungssystem auf Grund von Rauschen hervorgerufen werden.

* Je nach Typ der verwendeten Fernbedienung unterschiedlich.

Verkabelungsart

Gesamtlänge der

Fernbedienungsverkabelung und der

Verkabelung zwischen

Fernbedienungen.

(L+L1+L2+...Ln)

Gesamtlänge der Verkabelung zwischen Fernbedienungen

(L1+L2+...Ln)

1 Fernbedienung

Bis zu 500 m

VCTF: 0,5 mm

2

bis 2,0 mm

2

x 2

2 Fernbedienungen

2 Fernbedienungen mit einer drahtlosen

Fernbedienung

Bis zu 300 m Bis zu 400 m

Bis zu 200 m

Raumgerät

Anschluss der Fernbedienung

L

Fernbe-dienung

Raumgerät

Raumgerät Raumgerät

L1

L2

Kabel für Verkabelung zwischen Fernbedienungen für Gruppensteuerung.

Ln

(Bis zu 8 Geräte)

Installation mehrerer Fernbedienungen

Befolgen Sie zur Installation von zwei oder mehr benachbarten Fernbedienungen die Anleitungen in Abb. 1 und 2.

(Abb. 1)

Wand

20 mm oder mehr

(bei Installation benachbarter

Fernbedienungen)

32,5 mm oder mehr

(von einer Wand)

(Abb. 2)

Wand

32,5 mm oder mehr

(von einer Wand)

– 5 –

+00EH97062701_03DE.book Page 6 Thursday, March 17, 2011 7:59 PM

Lite-Vision plus Remote Controller

Installationshandbuch

„

Installieren Sie die Fernbedienung

HINWEIS

• Die Verkabelung der Fernbedienung sollte nicht gebündelt und nicht zusammen mit einem Stromkabel in einem

Lehrrohr installiert werden, da dies zu Fehlfunktionen führen könnte.

• Installieren Sie die Fernbedienung in ausreichender Entfernung von elektrischen Störquellen und elektromagnetischen Feldern.

Holzschraube x 2

Fernbedienung

Gehäuserückwand

<Rückseite der Fernbedienung>

1

Führen Sie zum Entfernen der Gehäuserückwand die Spitze eines flachen Schraubendrehers in die Aussparung auf der Rückseite der Fernbedienung ein.

2

Verwenden Sie die mit der Fernbedienung mitgelieferten Holzschrauben (2 Stück) zur

Anbringung der Gehäuserückwand der Fernbedienung an der Wand.

Benutzen Sie keinen elektrischen Schraubendreher. Überdrehen Sie die Schraube nicht (Das

Anzugsdrehmoment darf höchstens 2 kg / f•cm betragen); andernfalls kann die

Gehäuserückwand beschädigt werden.

3

Schließen Sie das elektrische Kabel vom Raumgerät am Klemmenblock der Fernbedienung an.

(Siehe „Verkabeln Sie die Fernbedienung“.)

Überprüfen Sie die Klemmennummer des elektrischen Kabels vom Raumgerät, um eine

Fehlverkabelung zu vermeiden.

(Wenn eine 200-240-V-Wechselspannung angelegt wird, werden die Fernbedienung und das Raumgerät versagen.)

– 6 –

DE

+00EH97062701_03DE.book Page 7 Thursday, March 17, 2011 7:59 PM

Lite-Vision plus Remote Controller

„

Verkabeln Sie die Fernbedienung

Verbindungsdiagramm

Klemmenblock für die Fernsteuerungsverkabelung am Raumgerät

Anschluss der Fernbedienung (bauseitig zu beschaffen)

Fernbedienung

* Die Klemmen von A und B haben keine

Polarität.

Klemmenblock für die

Fernsteuerungsverkab elung

* Verwenden Sie Draht von 0,5 mm

2

bis 2,0 mm

2

.

* Eine Crimp-artige Klemme kann nicht verwendet werden.

Installationshandbuch

„

Anforderungen für die Gruppensteuerungsverkabelung

• Stellen Sie zur Gruppensteuerungsverkabelung für Raumgeräte vom 4-Wege-Kassettentyp und anderen Typen den 4-Wege-Kassettentyp als Kopfgerät ein. Andernfalls sind einige Einstellungen wie etwa die individuelle

Lamelleneinstellung nicht verfügbar.

• Stellen Sie zur Verkabelung der Gruppensteuerung für das Raumgerät mit automatischer Gitter-Auf /

Ab-Funktion und dasjenige ohne diese Funktion das Raumgerät mit der automatischen Gitter-Auf / Ab-Funktion als Leitgerät ein. Andernfalls ist die automatische Gitter-Auf / Ab-Funktion nicht verfügbar.

„

Anforderungen für die Installation von zwei Fernbedienungen

Beim Doppel-Fernbedienungssystem werden ein oder mehrere Geräte über zwei Fernbedienungen bedient. (Es können bis zu zwei Fernbedienungen installiert werden.)

Stellen Sie die Folgestufen-Fernbedienung ein

Zwischen In „6. Kopf/Folgestufe“ unter „10. Anfangseinstellungen“ im MENÜ-Bildschirm einstellen.

Zu den Einzelheiten siehe Seite 16.

Installieren Sie die Fernbedienungen

Installieren Sie die Fernbedienungen bei einem Doppel-Fernbedienungssystem wie folgt:

1

Stellen Sie eine Fernbedienung als Kopf-Fernsteuerung ein.

(Die Fernbedienungen sind werkseitig als „Kopf Fernbedienung“ eingestellt.)

2

Stellen Sie, wenn das Doppel-Fernsteuerungssystem unter Verwendung dieser Fernsteuerung

(RBC-AMS51E-ES) mit dem anderen Fernbedienungstyp installiert ist, diese Fernbedienung als

Kopf-Fernbedienung ein.

– 7 –

+00EH97062701_03DE.book Page 8 Thursday, March 17, 2011 7:59 PM

Lite-Vision plus Remote Controller

Installationshandbuch

Schematisches Verkabelungsdiagramm

HINWEIS

Die Klemmen von A und B haben keine Polarität.

Abzweigung vom Raumgerät

(Kopf-)Fernbedienung (Folgestufen-)Fernbedienung

(Getrennt erhältlich)

Abzweigung von der Kopf-Fernbedienung

(Kopf-)Fernbedienung (Folgestufen-)Fernbedienung

(Getrennt erhältlich)

Anschluss der

Fernbedienung (Bauseits bereitzustellen)

0,5 mm

2

bis 2,0 mm

2

.

Klemmenblock für die

Fernsteuerungs verkabelung

Raumgerät

Klemmenblock für die

Fernsteuerung sverkabelung

Raumgerät

Anschluss der

Fernbedienung

(Bauseits bereitzustellen)

0,5 mm

2

bis 1,25 mm

2

.

Erde

Erde

Zur Bedienung einer Gruppensteuerung mehrerer Raumgeräte mit Hilfe von zwei Fernbedienungen

* Die Kopf- oder Folgestufen-Fernbedienung kann an einem beliebigen Raumgerät angeschlossen werden.

(Kopf-)Fernbedienung

Kabel für Verkabelung zwischen

Fernbedienungen für Gruppensteuerung

(Bauseits bereitzustellen)

(Folgestufen-)Fernbedienung

(Getrennt erhältlich)

Klemmenblock für die

Fernsteuerungsverkabelung

Erde

Raumgerät

Nr.1

Erde

Raumgerät

Nr.2

Erde

Raumgerät

Nr.3

Erde

Raumgerät

Nr.8

– 8 –

DE

+00EH97062701_03DE.book Page 9 Thursday, March 17, 2011 7:59 PM

Lite-Vision plus Remote Controller

Installationshandbuch

„

Erstmalige Benutzung

Es dauert einige Zeit, bis die Fernbedienung betriebsbereit ist, wenn sie zum ersten Mal benutzt wird. Dabei handelt es sich nicht um eine Fehlfunktion.

<Wird nach Montage das Gerät zum ersten mal mit Spannung versorgt>

Es dauert ca. 5 Minuten, bis die Fernbedienung betriebsbereit ist.

Ca.

5 Minuten

Netzspannung an „ “ blinkt „ “ verschwindet

Fernbedienung ist betriebsbereit.

<Beim Einschalten ab dem zweiten Mal>

Es dauert ca. 1 Minute, bis die Fernbedienung betriebsbereit ist.

Ca.

1 Minute

Netzspannung an

„ “ blinkt „ “ verschwindet

Fernbedienung ist betriebsbereit.

„

Hinweis

Zur Bedienung beim Umschalten des Raumtemperaturfühlers oder bei der Einstellung des Testbetriebs siehe

Seite 19.

– 9 –

+00EH97062701_03DE.book Page 10 Thursday, March 17, 2011 7:59 PM

Installationshandbuch

Lite-Vision plus Remote Controller

Namen und Funktionen der Teile

5

8

Room A

24

Kühlen

Modus Lüfterdrehzahl

12:00

6

1

4

7

1

[ EIN / AUS]-Taste

2

[

]-Taste

Während des Normalbetriebs: zur Regelung der

Temperatur.

Im MENÜ-Bildschirm: Auswahl eines

Menüeintrags.

3

[

]-Taste

Während des Normalbetriebs: zur Regelung der

Temperatur.

Im MENÜ-Bildschirm: Auswahl eines

Menüeintrags.

4

[ MENÜ]-Taste

Zeigt den Menü-Bildschirm an.

Temperatursensor

2,3

5

[ F1]-Taste

Die Funktion variiert je nach dem

Einstellungsbildschirm.

6

[ F2]-Taste

Die Funktion variiert je nach dem

Einstellungsbildschirm.

7

[ ABBRUCH]-Taste

Funktionen wie auf dem Bildschirm angegeben, z.B. Rückkehr zum vorigen Menübildschirm.

8

[ MONITOR]-Taste

Zeigt den Überwachungsbildschirm an.

Umschalten zwischen normaler Anzeige und detaillierter Anzeige

Halten Sie die [ ABBRUCH]-Taste und die [ MONITOR]-Taste gleichzeitig länger als 4 Sekunden gedrückt, um den Anzeigemodus umzuschalten.

Der normale Anzeigemodus ist als Werkseinstellung ausgewählt.

Normaler Anzeigemodus (werkseinstellung)

Detaillierter Anzeigemodus

Room A

24

Kühlen

Modus Lüfterdrehzahl

12:00

Wenn der detaillierte Anzeigemodus ausgewählt ist, erscheinen Symbole auf dem Bildschirm.

DE

– 10 –

+00EH97062701_03DE.book Page 11 Thursday, March 17, 2011 7:59 PM

Installationshandbuch

Lite-Vision plus Remote Controller

„

Monitorbildschirm

Überprüfen Sie den aktuellen Betriebszustand.

Room A

24

Kühlen

Modus Lüfterdrehzahl

12:00

1

Drücken Sie [ MONITOR]-Taste.

Der Monitorbildschirm erscheint.

2

Drücken Sie die [ ABBRUCH]-Taste, um zurückzugehen.

(1)

(2)

(3)

(4)

(5)

Monitor

Temp. einstellen

Innentemp.

Außentemp.

Restliche Filterstunden

Gesamtbetriebsstunden

B3 Zurück

27°C

27°C

35°C

2500

60000

(1) Zeigt die Solltemperatur an.

(2) Zeigt die vom Innen-Temperaturfühler des

Raumgeräts gemessene Temperatur an.

Bei Einstellung des Fühlers auf den Fühler der

Fernbedienung wird die vom Fernbedienungsfühler gemessene Temperatur angezeigt.

(3) Zeigt die Temperatur um die Lüftungsöffnung des

Außengeräts an.

(4) Zeigt die verbleibende Zeit bis zum Aufleuchten des Filterzeichens an.

(5) Zeigt die Gesamtbetriebszeit an.

HINWEIS

Total running hour (Gesamtbetriebsstunden)

• Die Gesamtbetriebsstunden werden auf der Fernbedienung aufgezeichnet.

• Während des Selbstreinigungsbetriebs oder bei Lüfterbetrieb wird die Zeit nicht aufgezeichnet.

Outdoor temp. (Außentemp.)

• Zeigt die Temperatur um die Lüftungsöffnung des Außengeräts an.

• Die angezeigte Temperatur kann von der tatsächlichen Außentemperatur abweichen.

Sonstige

• Bei einer Gruppenverbindung erscheint der Zustand des Kopfgeräts.

– 11 –

+00EH97062701_03DE.book Page 12 Thursday, March 17, 2011 7:59 PM

Lite-Vision plus Remote Controller

Anfangseinstellungen

Installationshandbuch

Anfangseinstellungen(1/2)

1.

Uhr

2.

Name des Raums

3.

Bildschirmkontrast

4.

Hintergrundbeleuchtung

5.

Tastensperre

Zurück

Einst.

1

Drücken Sie die [ MENÜ]-Taste zur

Anzeige des Menü-Bildschirms.

2

Drücken Sie die [

] / [

]-Taste zur

Auswahl von „10. Anfangseinstellungen“ auf dem Menü-Bildschirm und drücken Sie dann die „

Einst.

Einst.“ [ F2]-Taste.

3

Drücken Sie die [

] / [

]-Taste zur

Auswahl eines Eintrags auf dem

„Anfangseinstellungen“-Bildschirm.

4

Drücken Sie die „

[ F2]-Taste.

Einst.

Einst.“

Æ Der ausgewählte Menüeinstellungs-Bildschirm wird angezeigt.

5

Drücken Sie die [ ABBRUCH]-Taste, um zurückzugehen.

Æ Der Bildschirm kehrt zum Menübildschirm zurück.

1. Uhr

Stellen Sie das Jahr, den Monat, das Datum und die Uhrzeit ein.

Anfangseinstellungen(1/2)

1.

Uhr

2.

Name des Raums

3.

Bildschirmkontrast

4.

Hintergrundbeleuchtung

5.

Tastensperre

Zurück

Einst.

Datum

Monat

Jahr

Stunde

Minute

Zurück

Uhr

Fest

01

01

2010

00

00

+

1

Drücken Sie die [

] / [

]-Taste zur

Auswahl von „1. Uhr“ auf dem

„Anfangseinstellungen“-Bildschirm und drücken Sie dann die „

[ F2]-Taste.

Einst.

Einst.“

2

Drücken Sie die [

] / [

]-Taste, um das Jahr, den Monat, das Datum und die

Uhrzeit zu wählen.

Æ Drücken Sie die „

+

+“ [

-“ [ F1] /

F2]-Taste, um den Wert einzustellen.

3

Drücken Sie die [ MENÜ]-Taste.

– 12 –

DE

+00EH97062701_03DE.book Page 13 Thursday, March 17, 2011 7:59 PM

Installationshandbuch

Lite-Vision plus Remote Controller

Einstellung der Uhr

Datum

Monat

Jahr

Stunde

Minute

Zurück

Uhr

Fest

01

01

2010

00

00

+

1

Drücken Sie die [

] / [

]-Taste zur

Auswahl von „1. Uhr“ auf dem

„Anfangseinstellungen“-Bildschirm und drücken Sie dann die „

Einst.

Einst.“

[ F2]-Taste.

2

Drücken Sie die [

] / [

]-Taste, um das Jahr, den Monat, das Datum und die

Uhrzeit zu wählen.

Æ Drücken Sie die „

+

+“ [

-“ [ F1] /

F2]-Taste, um den Wert einzustellen.

3

Drücken Sie die [ MENÜ]-Taste.

Room A

24

Kühlen

Modus

12:00

Lüfterdrehzahl

Die Uhr-Anzeige erscheint rechts oben auf dem

Bildschirm.

• Die Uhr-Anzeige blinkt, falls die Einstellung der

Uhr wegen eines Stromausfalls oder aus anderen Gründen zurückgesetzt wurde.

HINWEIS

Der verfügbare Datumsbereich umfasst die Zeit vom 1. Januar 2010 bis zum 31. Dezember 2099.

2. Name des Raums

Stellen Sie den Namen des Raums oder Orts ein, wo die Fernbedienung installiert ist. (Das Klimagerät kann auch ohne diese Einstellung bedient werden.)

Anfangseinstellungen(1/2)

1.

Uhr

2.

Name des Raums

3.

Bildschirmkontrast

4.

Hintergrundbeleuchtung

5.

Tastensperre

Zurück

Einst.

(1)

Zurück Einst.

Del

Fix

1

Drücken Sie die [

] / [

]-Taste zur

Auswahl von „2. Name des Raums“ auf dem

„Anfangseinstellungen“-Bildschirm und drücken Sie dann die „

Einst.

Einst.“

[ F2]-Taste.

2

Stellen Sie den Namen der Fernbedienung ein.

Geben Sie die Zeichen des Namens auf dem

Bildschirm (1) ein.

Führen Sie den Cursor zum Wählen des Zeichens mit der [

] / [

]-Taste und

←“ [ F1] / „ →“

[ F2]-Taste auszuwählen (das ausgewählte

Zeichen wird markiert), und geben Sie dann die

Kontaktnummer mit der [ MENÜ]-Taste ein.

Der Name der Fernbedienung erscheint.

Für den Raumnamen können bis zu 16 Zeichen eingegeben werden.

– 13 –

+00EH97062701_03DE.book Page 14 Thursday, March 17, 2011 7:59 PM

Lite-Vision plus Remote Controller

B e d r o o

Zurück Einst.

Del

Fix

7 0 5 A

Volver Validar

Del

Fix

3. Bildschirmkontrast

Stellen Sie den Kontrast des LCDs ein.

Anfangseinstellungen(1/2)

1.

Uhr

2.

Name des Raums

3.

Bildschirmkontrast

4.

Hintergrundbeleuchtung

5.

Tastensperre

Zurück

Einst.

Bildschirmkontrast

– +

Zurück

Fest

+

Installationshandbuch

Markieren Sie „ Del “ und drücken Sie die

[ MENÜ]-Taste, um ein Zeichen zu löschen.

Markieren Sie „Fix“ und drücken Sie die

[ MENÜ]-Taste, um den Namen zu bestätigen.

Æ Der Bildschirm kehrt zum

„Anfangseinstellungen“-Bildschirm zurück.

1

Drücken Sie die [

] / [

]-Taste zur

Auswahl von „3. Bildschirmkontrast“ auf

dem „Anfangseinstellungen“-Bildschirm und drücken Sie dann die „

Einst.“ [ F2]-Taste.

Einst.

2

Drücken Sie die „

+

-“ [ F1] /

+“ [ F2]-Taste, um einzustellen.

3

Drücken Sie die [ MENÜ]-Taste.

Æ Der Bildschirm kehrt zum

„Anfangseinstellungen“-Bildschirm zurück.

– 14 –

DE

+00EH97062701_03DE.book Page 15 Thursday, March 17, 2011 7:59 PM

Lite-Vision plus Remote Controller

Installationshandbuch

4. Hintergrundbeleuchtung

Ein- oder Ausschalten der Rückbeleuchtung des LCDs.

Anfangseinstellungen(1/2)

1.

Uhr

2.

Name des Raums

3.

Bildschirmkontrast

4.

Hintergrundbeleuchtung

5.

Tastensperre

Zurück

Einst.

Hintergrundbeleuchtung

Ein

Aus

Zurück Fest

1

Drücken Sie die [

] / [

]-Taste zur

Auswahl von „4. Hintergrundbeleuchtung“ auf dem

„Anfangseinstellungen“-Bildschirm und drücken

Sie dann die „

Einst.

Einst.“ [ F2]-Taste.

2

Drücken Sie die [

] / [

]-Taste, um „Ein“ oder „Aus“ zu wählen.

3

Drücken Sie die [ MENÜ]-Taste.

Æ Wenn „Ein“ ausgewählt ist, wird die

Hintergrundbeleuchtung während der

Bedienung mit der Fernbedienung eingeschaltet.

Æ Wenn „Aus“ ausgewählt ist, wird die

Hintergrundbeleuchtung nicht eingeschaltet.

HINWEIS

Werkseitig ist die Hintergrundbeleuchtung des LCDs eingeschaltet.

5. Tastensperre

Wählen Sie, ob Sie die Tasten [Ein / Aus], [ möchten.

], [Modus](F1) und [Lüfterdrehzahl](F2) sperren oder entsperren

Anfangseinstellungen(1/2)

1.

Uhr

2.

Name des Raums

3.

Bildschirmkontrast

4.

Hintergrundbeleuchtung

5.

Tastensperre

Zurück

Einst.

Tastensperre(1/2)

EIN/AUS

Sperren /

Temp. einstellen

Sperren /

Entsperren

Entsperren

Zurück Fest

Tastensperre(2/2)

Modus

Sperren /

Lüfterdrehzahl

Sperren /

Entsperren

Entsperren

Zurück Fest

1

Drücken Sie die [

] / [

]-Taste zur

Auswahl von „5. Tastensperre“ auf dem

„Anfangseinstellungen“-Bildschirm und drücken

Sie dann die „

Einst.

Einst.“[ F2]-Taste.

2

Drücken Sie die [

] / [

]-Taste, um eine zu sperrende oder zu entsperrende

Taste zu wählen.

3

Drücken Sie die „

Taste, um „Sperren“, oder die „

z

“ [ F1] -

z

“ [

F2]-Taste, um „Entsperren“ zu wählen.

4

Drücken Sie die [ MENÜ]-Taste.

Æ Wenn „Sperren“ ausgewählt ist, kann die Taste während der Tastensperre nicht verwendet werden.

Wenn „Entsperren“ ausgewählt ist, kann die Taste auch während der Tastensperre verwendet werden.

Æ Alle Tasten sind freigegeben, während

„Überprüfen“ angezeigt wird.

Æ Zur Tastensperren-Einstellung schlagen Sie bitte in der Bedienungsanleitung nach.

Æ Die Werkseinstellung ist „Sperren“.

– 15 –

+00EH97062701_03DE.book Page 16 Thursday, March 17, 2011 7:59 PM

Lite-Vision plus Remote Controller

Installationshandbuch

6. Kopf/Folgestufe

Stellen Sie die Fernbedienung als „Kopf Fernbedienung“ oder als „Folgestufe Fernbedienung“ ein, wenn das

Doppel-Fernbedienungssystem verwendet wird.

Führen Sie den Einstellungsvorgang durch, während das Raumgerät nicht in Betrieb ist. (Schalten Sie das

Klimagerät aus, bevor sie mit dem Einstellungsvorgang beginnen.)

Anfangseinstellungen(2/2)

6.

Kopf/Folgestufe

7.

Sprache

8.

4 Sek. lang gedrückt halten

Zurück

Einst.

Kopf/Folgestufe

Kopf

Fernbedienung

Folgestufe

Fernbedienung

Zurück Fest

1

Drücken Sie die [

] / [

]-Taste zur

Auswahl von „6. Kopf/Folgestufe“ auf dem

„Anfangseinstellungen“-Bildschirm und drücken Sie dann die „

Einst.

Einst.“

[ F2]-Taste.

2

Drücken Sie die [

] / [

]-Taste, um die Einstellung zu wählen.

3

Drücken Sie die [ MENÜ]-Taste.

Æ Auf dem Bildschirm erscheint „Einstellung“, und dann kehrt der Bildschirm zum

„Anfangseinstellungen“- Bildschirm zurück.

Hinweis zur Kopf/Folgestufe-Einstellung

• Stellen Sie die RBC-AMS51E-ES-Fernbedienung als Kopf-Fernsteuerung ein, wenn das

Doppel-Fernbedienungssystem verwendet wird.

• Die RBC-AMS51E-ES-Fernbedienung kann als Folgestufen-Fernsteuerung verwendet werden, wenn das

Doppel-Fernbedienungssystem verwendet wird, das aus zwei RBC-AMS51E-ES-Fernbedienungen besteht.

• Die folgenden Funktionen sind nicht verfügbar, wenn die Fernbedienung als Folgestufen-Fernbedienung eingestellt ist:

Zeitplan-Timer / Aus-Erinnerungs-Timer / Nachtbetrieb / Sparbetrieb / Rückstellen

Kopf

Fernbedienung

Folgestufe

Fernbedienung

Raumgerät

Außengerät

HINWEIS

• Einige Funktionen sind nicht verfügbar, wenn die Fernbedienung als Folgestufen-Fernbedienung eingestellt ist.

• Beim Doppel-Fernbedienungssystem hebt der jeweils spätere Bedienungsschritt den vorangegangenen auf.

• Werkseitig ist die Fernbedienung als „Kopf Fernbedienung“ eingestellt.

DE

– 16 –

+00EH97062701_03DE.book Page 17 Thursday, March 17, 2011 7:59 PM

Lite-Vision plus Remote Controller

Installationshandbuch

7. Sprache

Wählen sie eine Sprache für den Bildschirmtext aus.

Anfangseinstellungen(2/2)

6.

Kopf/Folgestufe

7.

Sprache

8.

4 Sek. lang gedrückt halten

Zurück

Einst.

Diese beiden Bildschirme erscheinen bei RBC-AMS51E-ES.

Sprache(1/2)

English

French

Germany

Spanish

Portuguese

Zurück

Français

Deutsch

Español

Português

Fest

1

Drücken Sie die [

] / [

]-Taste zur

Auswahl von „7. Sprache“ auf dem

„Anfangseinstellungen“-Bildschirm und drücken Sie dann die „

Einst.

Einst.“

[ F2]-Taste.

2

Drücken Sie die [

] / [

]-Taste, um eine Sprache zu wählen.

3

Drücken Sie die [ MENÜ]-Taste.

Der Bildschirmtext wechselt zur gewählten

Sprache.

Æ Die Werkseinstellung ist Englisch.

Dutch

Sprache(2/2)

Nederlands

Zurück Fest

– 17 –

+00EH97062701_03DE.book Page 18 Thursday, March 17, 2011 7:59 PM

Lite-Vision plus Remote Controller

Installationshandbuch

8. 4 Sek. lang gedrückt halten

Stellen Sie die „Halten und Drücken“-Bedienung für die [

Anfangseinstellungen(2/2)

6.

Kopf/Folgestufe

7.

Sprache

8.

4 Sek. lang gedrückt halten

Zurück

4 Sek. lang gedrückt halten

Ein

Aus

Einst.

EIN / AUS]-Taste ein.

1

Drücken Sie die [

] / [

]-Taste zur

Auswahl von „8. 4 Sek. lang gedrückt halten“ auf dem „Anfangseinstellungen“-

Bildschirm und drücken Sie dann die

Einst.

Einst.“ [ F2]-Taste.

2

Drücken Sie die [

] / [

]-Taste, um „Ein“ oder „Aus“ zu wählen.

3

Drücken Sie die [ MENÜ]-Taste.

Æ Wenn „Ein“ ausgewählt ist, startet bzw. stoppt das Klimagerät, wenn die [ EIN/AUS]-

Taste 4 Sekunden lang gedrückt wird.

Æ Wenn „Aus“ ausgewählt ist, startet bzw. stoppt der Betrieb des Klimageräts, wenn die

[ EIN/AUS]-Taste gedrückt wird.

Zurück Fest

– 18 –

DE

+00EH97062701_03DE.book Page 19 Thursday, March 17, 2011 7:59 PM

Lite-Vision plus Remote Controller

Feldeinstellungsmenü

Installationshandbuch

Feldeinstellungsmenü

1.Testmodus

2.

Serviceinfo registrieren

3.

Alarmhistorie

4.

Überwachungsfunktion

5.

DN-Einstellung

Zurück

Einst.

1

Drücken Sie die [ MENÜ]-Taste zur

Anzeige des Menü-Bildschirms.

2

Halten Sie die [ MENÜ]-Taste und die

[

]-Taste gleichzeitig gedrückt, um das

„Feldeinstellungsmenü“ aufzurufen.

Æ Halten Sie die Tasten länger als 4 Sekunden lang gedrückt.

3

Drücken Sie die [ ABBRUCH]-Taste, um zurückzugehen.

Element

1. Testmodus

2. Serviceinfo registrieren

3. Alarmhistorie

4. Überwachungsfunktion

5. DN-Einstellung

Funktion

Einstellungen für die Durchführung des Testbetriebs nach der Installation

Registrierung von Informationen über die Kontaktnummer für den Service, den

Modellnamen und die Seriennummer des Raumgeräts und des Außengeräts

Liste der letzten 10 Alarmdaten: Fehlerinformationen zu Fehlercode, Datum,

Uhrzeit und Gerät

Überwachungsdaten zu Fühlertemperatur, Rotationsgeschwindigkeit des

Kompressors oder anderem Faktor.

Besondere Einstellungen mittels DN-Code

1. Testmodus

Einstellung für den Testbetrieb nach der Installation.

Vor dem Testmodus

• Führen Sie vor dem Einschalten die folgenden Schritte durch:

1) Überprüfen Sie mit einem 500-V-Megaohmmeter, ob zwischen dem Klemmenblock der Stromversorgung und der Erde ein Widerstand vorhanden ist, der mehr als 1 MΩ beträgt (Erdung).

Fällt das Messergebnis niedriger al 1 MΩ aus, dann dürfen Sie das Gerät nicht einschalten.

2) Überprüfen Sie, ob alle Ventile des Außengeräts vollständig geöffnet sind.

• Lassen Sie, um den Kompressor beim Starten zu schützen, das Gerät mindestens 12 Stunden eingeschaltet, ehe Sie es in Betrieb setzen.

• Drücken Sie nicht auf den Schütz mit elektromagnetischem Antrieb, um die Durchführung des Testmodus zu erzwingen. (Dies ist sehr gefährlich, weil die Schutzeinrichtung nicht arbeitet.)

Durchführung des Testmodus

Details zur Bedienung finden Sie in der mitgelieferten Bedienungsanleitung. Wenn die Raumtemperatur ausreichend steigt bzw. fällt, um den Thermostaten abzuschalten, kann ein erzwungener Testmodus durchgeführt werden. Um einen Dauerbetrieb zu verhindern, wird vom erzwungenen Testbetrieb nach 60 Minuten automatisch wieder in den normalen Betrieb zurückgeschaltet.

VORSICHT

Führen Sie den erzwungenen Testmodus nicht für andere Zwecke durch als für den Testmodus, da er für die Geräte eine enorme Belastung darstellt.

– 19 –

+00EH97062701_03DE.book Page 20 Thursday, March 17, 2011 7:59 PM

Lite-Vision plus Remote Controller

Feldeinstellungsmenü

1.

Testmodus

2.

Serviceinfo registrieren

3.

Alarmhistorie

4.

Überwachungsfunktion

5.

DN-Einstellung

Zurück

Einst.

Testmodus

Testmodus Start.

Zurück

Ja

(1)

Room A

Nein

12:00

Test

Kühlen

Modus Lüfterdrehzahl

(2)

Room A

12:00

Test

(3)

Testmodus

Testmodus Stopp.

Zurück

Ja Nein

Installationshandbuch

1

Drücken Sie die [

] / [

]-Taste zur

Auswahl von „1. Testmodus“ auf dem

„Feldeinstellungsmenü“-Bildschirm und

drücken Sie dann die „

[ F2]-Taste.

Einst.

Einst.“

Æ Mittels Drücken der „

Ja

Ja“ [ F1]-

Taste wird der Testmodus eingestellt und der

Bildschirm kehrt dann zum

Feldeinstellungsmenü zurück.

Drücken Sie zweimal [ ABBRUCH] und der

Bildschirm (2) erscheint.

2

Drücken Sie die [ EIN / AUS]-Taste, um den Testmodus zu starten. Der links angezeigte Bildschirm (1) erscheint. (Der

Bildschirm (2) erscheint, wenn der Betrieb gestoppt wird.)

Æ Führen Sie den Testmodus im „Kühlen-“ oder

„Heizen-“ Modus durch.

Æ Die Temperatureinstellung kann während des

Testmodus nicht geändert werden.

Æ Fehlercodes werden wie gewöhnlich angezeigt.

3

Drücken Sie, nachdem der Testmodus beendet wurde, die [

] / [

]-Taste

zur Auswahl von „1. Testmodus“ auf dem

„Feldeinstellungsmenü“-Bildschirm und

drücken Sie dann die Taste „

Einst.“ [ F2].

Einst.

Der Bildschirm (3) erscheint.

Æ Mittels Drücken der „

Ja

Ja“

[ F1]-Taste wird der Testmodus-Bildschirm beendet und der Normalbetrieb fortgesetzt.

HINWEIS

Der Testmodus endet nach 60 Minuten und der

Bildschirm kehrt wieder zur normalen / detaillierten

Anzeige zurück.

– 20 –

DE

+00EH97062701_03DE.book Page 21 Thursday, March 17, 2011 7:59 PM

Lite-Vision plus Remote Controller

Installationshandbuch

Verwendung des Wartungsmonitors mittels der [ MONITOR]-Taste im Testmodus

Room A 12:00

Test

Kühlen

Modus Lüfterdrehzahl

Drücken Sie die [ MONITOR]-Taste

Überwachungsfunktion

Code

00

Daten

0024

Zurück

Einzelheiten siehe „4. Überwachungsfunktion“ (Seite 26).

Wählen Sie bei Verwendung der Gruppensteuerung das zu überwachende Gerät im Geräte-Auswahlbildschirm, bevor Sie die Überwachungsanzeige aufrufen.

2. Serviceinfo registrieren

Registrierung von Informationen über die Kontaktnummer für den Service, den Modellnamen und die

Seriennummer des Raumgeräts und des Außengeräts.

• Geben Sie die Informationen für ein leichtes, im Handel erhältliches Außengerät manuell ein.

Informationsdaten eines leichten, im Handel erhältlichen Raumgeräts, von Mehrfach-Raumgeräten und von

VRF-Außengeräten werden automatisch geladen. Für einige Modelle ist keine automatische Ladung verfügbar.

Geben Sie in diesem Fall die Informationen manuell ein.

• Geben Sie die unter „2. Serviceinformationen“ in „11. Informationen“ angezeigte Servicekontakt-Nummer auf dem Menübildschirm ein.

• Geben Sie den Modellnamen und die Seriennummer, die unter „1. Modellinformationen“ in „11. Informationen“ angezeigt werden, auf dem Menübildschirm ein.

– 21 –

+00EH97062701_03DE.book Page 22 Thursday, March 17, 2011 7:59 PM

Lite-Vision plus Remote Controller

Installationshandbuch

Manuelle Eingabe von Informationen

Serviceinfo registrieren

1.

Servicekontakt Telefonnr.

2.

Außenmodellname

3.

Seriennr. des Außengeräts

4.

Innenmodellname

5.

Seriennr. des Innengeräts

Zurück

Einst.

Element

1. Servicekontakt Telefonnr.

2. Außenmodellname

3. Seriennr. des Außengeräts

4. Innenmodellname

5. Seriennr. des Innengeräts

1

Drücken Sie die [

] / [

]-Taste zur

Auswahl von „2. Serviceinfo registrieren“

im Feldeinstellungsmenü-Bildschirm.

2

Drücken Sie die „

[ F2]-Taste.

Einst.

Eins.“

Æ Der Einstellungsbildschirm für die Eingabe von

Informationen erscheint.

3

Geben Sie die Informationen mittels der

Tasten „

“ [

F1] /

“ [

F2] und [

] /

[

] ein.

Funktion

Geben Sie die Kontaktnummer für den Service ein.

Geben Sie den Modellnamen des Außengeräts ein oder setzen sie ihn zurück.

Geben Sie die Seriennummer des Außengeräts ein oder setzen Sie sie zurück.

Geben Sie den Modellnamen des Raumgeräts ein oder setzen Sie ihn zurück.

Geben Sie die Seriennummer des Raumgeräts ein oder setzen Sie sie zurück.

Eingabe der Kontaktnummer für den Service

Serviceinfo registrieren

1.

Servicekontakt Telefonnr.

2.

Außenmodellname

3.

Seriennr. des Außengeräts

4.

Innenmodellname

5.

Seriennr. des Innengeräts

Zurück

Einst.

Servicekontakt Telefonnr.

Telefonnummer eingeben

-

----------

Zurück

Fest

1

Drücken Sie die [

] / [

]-Taste zur Auswahl von „1. Servicekontakt

Telefonnr.“, und drücken Sie dann die

Einst.

Einst.“ [ F2]-Taste.

2

Bewegen Sie den Cursor, um das Zeichen mit der „

“ [

F1] /

“ [

F2]-Taste auszuwählen (das ausgewählte Zeichen wird markiert), und geben Sie dann die

Kontaktnummer mit der [

] / [

Taste ein.

]-

3

Drücken Sie die [ MENÜ]-Taste.

DE

– 22 –

+00EH97062701_03DE.book Page 23 Thursday, March 17, 2011 7:59 PM

Lite-Vision plus Remote Controller

Installationshandbuch

Eingabe des Modellnamens und der Seriennummer

Geben Sie bei einem leichten, im Handel erhältlichen Außengerät den Modellnamen und die Seriennummer manuell ein. Bei leichten, im Handel erhältlichen Raumgeräten, VRF-Raumgeräten (ausgenommen

Hochkapazitäts-Luftauslass- und Kanalgeräte) und VRF-Außengeräten werden die Informationsdaten automatisch geladen. Geben Sie den Modellnamen und die Seriennummer manuell ein, nachdem Sie die

Wartungsleiterplatte durch die Leiterplatte ersetzt haben (es sei denn, Sie geben die Informationen vor dem

Auswechseln der Leiterplatte manuell ein).

Produkt

Leichtes, im Handel erhältliches

Raumgerät

VRF-Innengerät

VRF-Außengerät

Leichtes, im Handel erhältliches

Außengerät

Wartungsleiterplatte

Modellname- und Seriennummer-Anzeige

Die Informationsdaten werden automatisch vom Raumgerät geladen und angezeigt.

Die Informationsdaten werden automatisch vom Raumgerät geladen und angezeigt.

Geben Sie die Informationen für das Hochkapazitäts-Luftauslass- und

Kanalgerät manuell ein.

Die Informationsdaten werden automatisch vom Außengerät geladen und angezeigt.

Geben Sie die Informationen manuell auf der Fernbedienung ein.

Geben Sie die Informationen manuell auf der Fernbedienung ein.

<Flussdiagramm des normalen Vorgangs>

Werden die Informationsdaten zum Modellnamen und zur Seriennummer automatisch vom Raumgerät/Außengerät zur Fernbedienung geladen?

Ja

Angezeigt werden der Modellname und die

Seriennummer, die vom Gerät geladen wurden.

1. Manuelle Eingabe nicht erforderlich.

2. Wählen Sie „Innengerät (Außengerät)“ als

Anzeigemodus (Werkseinstellung).

Nein

1. Geben Sie den Modellnamen und die Seriennummer des Geräts manuell an der Fernbedienung ein.

2. Wählen Sie „Fernbedienung“ als Anzeigemodus.

Manuelle Eingabe des Modellnamens und der Seriennummer

Serviceinfo registrieren

1.

Servicekontakt Telefonnr.

2.

Außenmodellname

3.

Seriennr. des Außengeräts

4.

Innenmodellname

5.

Seriennr. des Innengeräts

Zurück

Einst.

1

Drücken Sie die [

] / [

]-Taste zur

Auswahl von „2. Außenmodellname“ auf dem „Serviceinfo registrieren“-Bildschirm und drücken Sie dann die „

Einst.

Einst.“ [ F2]-Taste.

Æ Wählen Sie „3. Seriennr. des Außengeräts“, um die Seriennummer des Außengeräts einzugeben.

Æ Wählen Sie „4. Innenmodellname“, um den

Modellnamen des Raumgeräts einzugeben.

Æ Wählen Sie „5. Seriennr. des Innengeräts“, um die Seriennummer des Raumgeräts einzugeben.

– 23 –

+00EH97062701_03DE.book Page 24 Thursday, March 17, 2011 7:59 PM

Lite-Vision plus Remote Controller

Installationshandbuch

Außenmodellname

1.

Man. Eingabe Modellname

2.

Auswahl des Modellnamens

Außenmodellname

Zurück Fest

Einst.

2

Drücken Sie die [

] / [

]-Taste zur

Auswahl von „1. Man. Eingabe Modellname“ auf dem „Außenmodellname“-Bildschirm und drücken Sie dann die „

Einst.

Einst.“ [ F2]-Taste.

Æ Wählen Sie „1. Man. Eingabe Seriennr.“, um die

Seriennummer des Außengeräts einzugeben.

Æ Wählen Sie „1. Man. Eingabe Modellname“, um den Modellnamen des Raumgeräts einzugeben.

Æ

Wählen Sie „1. Man. Eingabe Seriennr.“, um die

Seriennummer des Raumgeräts einzugeben.

Zurück Einst.

Del

Fix

Auswahl des Modellnamens und der Seriennr.

3

Geben Sie den Modellnamen des Außengeräts ein.

Æ

Siehe Seite 13 zur Art und Weise der Eingabe

des Modellnamens und der Seriennummer.

4

Wählen Sie „Fernbedienung“ für den

Anzeigemodus des Modellnamens oder der

Seriennummer, um den manuell eingegebenen

Modellnamen oder die manuell eingegebene

Seriennummer anzuzeigen. (Siehe Seite 13.)

Außenmodellname

1.

Man. Eingabe Modellname

2.

Auswahl des Modellnamens

Außenmodellname

RAV-SP1104AT8-E

Zurück Fest

Einst.

Auswahl des Modellnamens

Fernbedienung

Außengerät

Zurück Fest

1

Drücken Sie die [

] / [

]-Taste zur

Auswahl von „2. Auswahl des Modellnamens“ auf dem „Außenmodellname“-Bildschirm und drücken Sie dann die „ Einst.“

[ F2]-Taste.

Einst.

Æ Wählen Sie „2. Auswahl der Seriennr.“, um die

Seriennummer des Außengeräts auszuwählen.

Æ Wählen Sie „2. Auswahl des Modellnamens“, um den Modellnamen des Raumgeräts auszuwählen.

Æ Wählen Sie „2. Auswahl der Seriennr.“, um die

Seriennummer des Raumgeräts auszuwählen.

2

Drücken Sie die [

] / [

]-Taste, um „Fernbedienung“ oder „Außengerät“ zu wählen.

Æ Wenn „Außengerät“ oder „Innengerät“ ausgewählt wird, wird der vom Außengerät oder vom Raumgerät bezogene Modellname bzw. die vom Außengerät oder vom Raumgerät bezogene Seriennummer angezeigt.

Æ Wenn „Fernbedienung“ ausgewählt wird, wird der manuell eingegebene Modellname oder die manuell eingegebene Seriennummer angezeigt.

Æ Die Werkseinstellung ist „Außengerät“ oder

„Innengerät“.

3

Drücken Sie die [ MENÜ]-Taste.

Æ Der Bildschirm kehrt zum „Außenmodellname“-

Bildschirm zurück.

DE

– 24 –

+00EH97062701_03DE.book Page 25 Thursday, March 17, 2011 7:59 PM

Lite-Vision plus Remote Controller

Installationshandbuch

Überprüfung des Modellnamens oder der Seriennummer

Der auf dem Außen-(Innen-)Modellnamen- bzw. Außen-(Innen-)Geräte-Seriennr.-Bildschirm anzuzeigende

Modellname bzw. die entsprechende Seriennummer wird angezeigt.

Außenmodellname

1.

Man. Eingabe Modellname

2.

Auswahl des Modellnamens

Außenmodellname

RAV-SP1104AT8-E

Zurück Fest

Einst.

Erscheint hier.

3. Alarmhistorie

Liste der letzten 10 Alarmdaten: Fehlerinformationen zu Fehlercode, Datum, Uhrzeit und Gerät werden angezeigt.

Feldeinstellungsmenü

1.

Testmodus

2.

Serviceinfo registrieren

3.

Alarmhistorie

4.

Überwachungsfunktion

5.

DN-Einstellung

Zurück

Einst.

Alarmhistorie

Unit Code Date Time

1. 1–2 E04 31/12/2010 12:25

2. – – – –

3. – – – –

4. – – – –

Zurück

Zurücksetzen

1

Drücken Sie die [

] / [

]-Taste zur

Auswahl von „3. Alarmhistorie“ auf dem

„Feldeinstellungsmenü“-Bildschirm und

drücken Sie dann die „

Einst.

Einst.“

[ F2]-Taste.

Liste der letzten 10 Alarmdaten wird angezeigt.

* Die ältesten Daten werden zwecks

Speicherung der neuen gelöscht.

Æ Bei wiederholtem Alarm werden das Datum und die Uhrzeit des erstmalig aufgetretenen Fehlers angezeigt.

Löschen de Alarmhistorie

Alarmhistorie

Alle Alarmdaten zurücksetzen

B3 Zurück

Ja Nein

1

Drücken Sie die „

Zurücksetzen

Zurücksetzen“

[ F2]-Taste, während die Liste der

Alarmhistorie angezeigt wird.

2

Drücken Sie die „

Ja

Ja“ [ F1]-

Taste, sobald der Bestätigungsbildschirm angezeigt wird.

Æ Löschen Sie die Alarmhistorie in allen

Fernbedienungen, wenn das

Doppel-Fernbedienungssystem verwendet wird.

– 25 –

+00EH97062701_03DE.book Page 26 Thursday, March 17, 2011 7:59 PM

Lite-Vision plus Remote Controller

Installationshandbuch

4. Überwachungsfunktion

Es ist möglich, die Fühlertemperatur oder den Betriebsstatus des Raumgeräts, des Außengeräts oder der

Fernbedienung zu überwachen.

Überwachungsfunktion

Code

00

Daten

0024

Zurück

1

Drücken Sie die [

] / [

]-Taste zur

Auswahl von „4. Überwachungsfunktion“

auf dem „Feldeinstellungsmenü“-

Bildschirm und drücken Sie dann die

Einst.

Einst.“ [ F2]-Taste.

Æ Drücken Sie die [

] / [

]-Taste, um den Code zur Überprüfung der Daten zu wählen.

2

Die Einzelheiten zum Fehlercode und die

Fehlerdaten können Sie der mit dem

Raumgerät bzw. dem Außengerät mitgelieferten Installationsanleitung oder dem Service-Handbuch entnehmen.

3

Drücken Sie die [ ABBRUCH]-Taste, um

zum „Feldeinstellungsmenü“-Bildschirm

zurückzukehren.

– 26 –

DE

+00EH97062701_03DE.book Page 27 Thursday, March 17, 2011 7:59 PM

Lite-Vision plus Remote Controller

Installationshandbuch

5. DN-Einstellung

Nehmen Sie die besonderen Einstellungen für das Klimagerät vor.

Führen Sie den Einstellungsvorgang durch, während das Raumgerät nicht in Betrieb ist. (Schalten Sie das

Klimagerät aus, bevor sie mit dem Einstellungsvorgang beginnen.)

Code

(DN)

DN-Einstellung

Daten

10 0000

Zurück

<

Fest

>

Code

(DN)

DN-Einstellung

Daten

10 0001

Zurück

<

Fest

>

DN-Einstellung

Fortfahren?

Zurück

Ja Nein

1

Drücken Sie die [

] / [

]-Taste zur

Auswahl von „5. DN-Einstellung“ auf dem

„Feldeinstellungsmenü“-Bildschirm und

drücken Sie dann die „

F2]-Taste.

Einst.

Einst.“ [

Æ Der Lüfter und die Lamelle sind in Betrieb. Bei

Verwendung der Gruppensteuerung sind der

Lüfter und die Lamelle des gewählten

Raumgeräts in Betrieb.

Æ Bewegen Sie den Cursor, um mittels der

<

<“ [ F1]-Taste „DN-Code“ auszuwählen, und stellen Sie dann mittels der

] / [

]-Taste „DN-Code“ ein

Æ Bewegen Sie den Cursor, um mittels der

> auszuwählen und stellen Sie dann mittels der

] / [

>“ [ F2]-Taste „Daten“

] -Taste „daten” ein

2

Die Einzelheiten über den DN-Code und die

DN-Daten können Sie in der mit dem

Raumgerät mitgelieferten

Installationsanleitung oder im Service-

Handbuch nachschlagen.

3

Drücken Sie die [ MENÜ]-Taste, um die

übrigen DN-Codes einzustellen. Drücken

Sie die „

Ja

Ja“ [ F1]-Taste, sobald auf dem Bildschirm „Fortfahren?“ angezeigt wird.

4

Drücken Sie die „

Nein

Nein“ [ F2]-

Taste, um den Einstellungsvorgang zu beenden. „ “ erscheint für eine Weile auf dem Bildschirm, und dann kehrt der

Bildschirm zum „Feldeinstellungsmenü“-

Bildschirm zurück.

Æ Durch Drücken der „

Nein

Nein“

[ F2]-Taste wird der Geräte-Auswahlbildschirm aufgerufen, sofern die Gruppensteuerung verwendet wird. Drücken Sie die [

ABBRUCH]-Taste im Geräte-Auswahlbildschirm, um den Einstellungsvorgang zu beenden. „ “ erscheint für eine Weile auf dem Bildschirm, und dann kehrt der Bildschirm zum

„Feldeinstellungsmenü“- Bildschirm zurück.

– 27 –

+00EH97062701_03DE.book Page 28 Thursday, March 17, 2011 7:59 PM

Lite-Vision plus Remote Controller

Installationshandbuch

...................................................................................................

...................................................................................................

...................................................................................................

...................................................................................................

...................................................................................................

...................................................................................................

...................................................................................................

...................................................................................................

...................................................................................................

...................................................................................................

...................................................................................................

...................................................................................................

...................................................................................................

...................................................................................................

...................................................................................................

...................................................................................................

...................................................................................................

...................................................................................................

...................................................................................................

...................................................................................................

...................................................................................................

...................................................................................................

...................................................................................................

...................................................................................................

...................................................................................................

...................................................................................................

...................................................................................................

...................................................................................................

...................................................................................................

...................................................................................................

..................................................................................................

DE

– 28 –

+00EH97062701_03DE.book Page 27 Thursday, March 17, 2011 7:59 PM

EH97062701

Werbung

Hauptfunktionen

  • Temperaturregelung
  • Moduswahl
  • Lüftergeschwindigkeitsregelung
  • Tastensperre
  • Gruppensteuerung
  • Doppel-Fernbedienungssystem
  • Testmodus
  • Serviceinfo-Registrierung
  • Alarmhistorie
  • Überwachungsfunktion

Verwandte Handbücher

Häufige Antworten und Fragen

Wie installiere ich die Fernbedienung?
Die Fernbedienung sollte in einer Höhe von 1 m bis 1,5 m über dem Boden installiert werden. Achten Sie darauf, dass die Fernbedienung nicht direktem Sonnenlicht oder direkter Außenluft ausgesetzt ist. Installieren Sie die Fernbedienung nicht hinter einem Gegenstand oder an der Rückseite eines Gegenstands, wo der Luftstrom nicht ausreichend ist. Die Fernbedienung darf nicht in einem Gefrierschrank oder einem Kühlschrank installiert werden.
Welche Funktionen bietet die Fernbedienung?
Die Fernbedienung bietet verschiedene Funktionen, wie z.B. Temperaturregelung, Moduswahl, Lüftergeschwindigkeitsregelung und Tastensperre. Außerdem kann die Fernbedienung für die Gruppensteuerung und das Doppel-Fernbedienungssystem verwendet werden.
Wie kann ich den Testmodus durchführen?
Um den Testmodus durchzuführen, müssen Sie die Fernbedienung im Feldeinstellungsmenü auswählen. Der Testmodus kann verwendet werden, um die Funktionsfähigkeit der Klimaanlage zu überprüfen. Achten Sie darauf, dass der Testmodus nicht für andere Zwecke als für den Testmodus verwendet wird, da er für die Geräte eine enorme Belastung darstellt.
Wie kann ich die Serviceinformationen registrieren?
Sie können die Serviceinformationen für das Außengerät und das Raumgerät in der Fernbedienung registrieren. Diese Informationen können verwendet werden, um die Klimaanlage zu reparieren oder zu warten.