HLA Fusion Installation Guide Software v3.0, IVD

HLA Fusion Installation Guide Software v3.0, IVD
JavaScript must be enabled to view this document. Please enable JavaScript and reopen the document.
Installationshandbuch
™
HLA Fusion Softwareversion 3.X.X
Bestellnummer: FUSPGR
One Lambda, Inc. | Installationshandbuch: HLA Fusion™ Softwareversion 3.X.X
JavaScript must be enabled to view this document. Please enable JavaScript and reopen the document.
Alle One Lambda-Softwareprodukte dienen dazu, in der HLA-Analyse erfahrenes Personal bei der
Ermittlung von Typisierungsergebnissen zu unterstützen. Sämtliche klinischen oder diagnostischen
Ergebnisse müssen jedoch sorgfältig von einer in der HLA-Typisierung qualifizierten Person überprüft
werden, damit die Korrektheit der Angaben sichergestellt ist. Diese Software kann zur Unterstützung bei
der Unterbreitung von Vorschlägen verwendet werden, darf aber nicht die alleinige Grundlage für die
Ermittlung berichtsfähiger Ergebnisse sein. Diese Software ist als Laborhilfe und nicht als Quelle
endgültiger Ergebnisse gedacht. Das Design der Software mindert nicht die mit ihr verbundenen Risiken.
Es ist Aufgabe des Laborleiters oder des in der Histokompatibilitätstestung geschulten Laboranten,
sämtliche Daten zu überprüfen, um etwaige Probleme mit der Software zu erkennen.
Zu beachten ist, dass dieses Dokument vor der endgültigen Veröffentlichung von HLA Fusion erstellt
wurde. Es ist daher möglich, dass die Benutzeroberfläche der Anwendung geringfügig von den
Beschreibungen in diesem Dokument abweicht.
Nur zur In-vitro-Diagnostik.
21001 Kittridge Street, Canoga Park, CA 91303-2801, USA
Technischer Support
E-Mail: [email protected]
www.onelambda.com
HLA Fusion™ ist eine Marke der One Lambda, Inc.
® Microsoft, Windows und WinZip sind eingetragene Markenzeichen der Microsoft Corporation.
© Copyright 2013, One Lambda, Inc. Alle Rechte vorbehalten. November 2013
HLAF-INSTALL-v3.x.x-DE-00, Rev 1 (HLA Fusion – Installationshandbuch v3.X.X)
iii
One Lambda, Inc. | Installationshandbuch: HLA Fusion™ Softwareversion 3.X.X
JavaScript must be enabled to view this document. Please enable JavaScript and reopen the document.
Inhaltsverzeichnis
Vorbereitung........................................................................................................................................................... 1
Systemvoraussetzungen..................................................................................................................................... 1
Erforderliche Software .................................................................................................................................... 1
Erforderliche Hardware................................................................................................................................... 1
Hinweise zu Microsoft SQL Server ...................................................................................................................... 2
Auswählen eines Installationstyps ....................................................................................................................... 3
Client-Installation............................................................................................................................................ 3
Server-/Standalone-Installation ....................................................................................................................... 3
Installieren von HLA Fusion™ ................................................................................................................................. 4
SCHRITT 1: HLA Fusion™-Installations-CD einlegen .......................................................................................... 4
SCHRITT 2: Microsoft®-Komponenten installieren (sofern zutreffend)................................................................... 4
SCHRITT 3: HLA Fusion™ installieren ................................................................................................................ 8
SCHRITT 4: Herstellen einer Verbindung mit einer Datenbank........................................................................... 14
Herstellen einer Verbindung mit einer SQL Server-Instanz............................................................................. 15
Herstellen einer Verbindung mit einer Datenbank .......................................................................................... 16
SCHRITT 5: Erstes Benutzerprofil und Laborinformationen einrichten ................................................................ 17
Deinstallieren von HLA Fusion™ ........................................................................................................................... 19
SCHRITT 1: (Optional) Fusion-Datenbank sichern............................................................................................. 19
SCHRITT 2: HLA Fusion deinstallieren.............................................................................................................. 20
Anhang................................................................................................................................................................. 21
Checkliste für Installationskonfigurationen ......................................................................................................... 21
Checkliste für die Server-/Standalone-Installation .............................................................................................. 22
Client-Konfiguration .............................................................................................................................................. 23
Checkliste für die Client-Installation................................................................................................................... 23
HLAF-INSTALL-v3.x.x-DE-00, Rev 1 (HLA Fusion – Installationshandbuch v3.X.X)
iv
One Lambda, Inc. | Installationshandbuch: HLA Fusion™ Softwareversion 3.X.X
JavaScript must be enabled to view this document. Please enable JavaScript and reopen the document.
Vorbereitung
Um HLA Fusion™ installieren zu können, benötigen Sie Administratorrechte für Ihren Computer.
Sollten Sie diese Administratorrechte nicht besitzen, bitten Sie Ihren Systemadministrator, Ihnen
bei der Installation behilflich zu sein.
Systemvoraussetzungen
Erforderliche Software

Eines der folgenden Betriebssysteme:


®
®
Microsoft Windows 7 (32 Bit und 64 Bit)
®
®
Microsoft Windows XP (mindestens Service Pack 2 oder 3) (32 Bit)

Bei Windows XP-Systemen Microsoft® Windows® Installer 3.1

Microsoft.NET Framework-Version 3.5 (Service Pack 1)*

Visual JSharp (Version muss zur verwendeten .NET Framework-Version passen)*

Microsoft SQL Express 2005 SP 3, Microsoft SQL Server 2005 SP 3 oder SQL Server 2008 Express* oder
Microsoft SQL Server 2008
Hinweis: Bevor Sie ein Upgrade auf ein neues Windows Service Pack durchführen, erkundigen Sie sich bei Ihrem
One Lambda-Vertreter, ob HLA Fusion dieses Service Pack unterstützt. Wenn die genannten MicrosoftVoraussetzungen bei Ihnen nicht erfüllt sind, lesen Sie auf der Website Microsoft.com nach.
Erforderliche Hardware

Pentium-Prozessor mit 1 GHz oder vergleichbar

32-Bit-Mikroprozessor (x86)

1 GB Festplattenspeicherplatz (bei großen Datenbanken möglicherweise mehr)
Hinweis:
Für das Installieren von HLA Fusion werden, unabhängig vom Installationsort, für temporäre
Installationsdateien und andere verwendete Programme bis zu 400 MB freier Speicherplatz auf Ihrer
lokalen Festplatte benötigt.

512MB Hauptspeicher (RAM)

8-Bit-Grafikadapter und -Display (für das gleichzeitige Anzeigen von 256 Farben)

VGA-Monitor mit einer Mindestauflösung von 1280 × 960 Pixel

Maus oder ein anderes Windows -kompatibles Zeigegerät; bei einigen Produkten ist eine Maus mit Rad
erforderlich

Windows -kompatibler Druckertreiber (PDF Distiller oder der Microsoft Document Image Writer-Treiber sind
kostenlos verfügbar)
®
®
* Im Installationsumfang von HLA Fusion enthalten
HLAF-INSTALL-v3.x.x-DE-00, Rev 1 (HLA Fusion – Installationshandbuch v3.X.X)
1
One Lambda, Inc. | Installationshandbuch: HLA Fusion™ Softwareversion 3.X.X
JavaScript must be enabled to view this document. Please enable JavaScript and reopen the document.
Hinweise zu Microsoft SQL Server
Bei der Entwicklung von HLA Fusion™ wurde streng darauf geachtet, dass Sie von jedem
Standort aus, mit dem Sie über Ihren Computer eine Verbindung herstellen können, auf die
verfügbaren Microsoft SQL Server-Datenbanken zugreifen und die gewünschte Datenbank
auswählen können. Mit dem HLA Fusion Database Utility können Sie – abhängig von Ihren
Berechtigungen und den Sicherheitsrichtlinien Ihrer Organisation – eine Verbindung mit jeder
beliebigen SQL Server-Instanz auf Ihrer lokalen Festplatte oder im Netzwerk herstellen.
Wenn SQL Server auf einem nicht in ein Netzwerk eingebundenen Computer genutzt werden
soll (Standalone-Installation), verwenden Sie den im Anhang, Checkliste für
Installationskonfigurationen, beschriebenen Prozess für Standalone-Installationen. Wenn Sie
von einem anderen Standort aus auf eine SQL Server-Instanz zugreifen möchten, gilt für Sie
eine der beiden folgenden Regeln:

Verwenden Sie eine funktionierende SQL Server-Instanz in Ihrer Umgebung und achten Sie dabei darauf,
dass diese in der Lage ist, Remotekommunikation von Ihrem Computer zu empfangen. Falls erforderlich,
bitten Sie Ihren Systemadministrator, Ihnen den Servernamen sowie Ihre Benutzer-ID und Ihr Kennwort
mitzuteilen.

Wenn in Ihrer Umgebung keine SQL Server-Instanz vorhanden ist, auf die Sie zugreifen können, können Sie
SQL Server Express installieren. Die Installationsdatei finden Sie auf der HLA Fusion-Programm-CD. SQL
Server Express kann dann als Datenbankserver für Sie selbst und andere HLA Fusion-Benutzer in Ihrer
Umgebung verwendet werden.
Hinweis:
Die SQL Server Express-Version auf der HLA Fusion-Programm-CD bietet nicht alle Funktionen und
Merkmale der Vollversion von SQL Server. So kann z. B. eine Datenbank maximal 4 GB groß sein.
Angesichts der Vielzahl der verfügbaren SQL Server-Versionen, die Sie mit HLA Fusion verwenden
können, sollten Sie sich bei der Auswahl der Version von Vornherein über etwaige Beschränkungen im
Klaren sein. Weitere Hilfe und Informationen zum Installieren von SQL Server erhalten Sie bei Ihrem
Systemadministrator.
HLAF-INSTALL-v3.x.x-DE-00, Rev 1 (HLA Fusion – Installationshandbuch v3.X.X)
2
One Lambda, Inc. | Installationshandbuch: HLA Fusion™ Softwareversion 3.X.X
JavaScript must be enabled to view this document. Please enable JavaScript and reopen the document.
Auswählen eines Installationstyps
Für welchen Installationstyp Sie sich entscheiden sollten, hängt davon ab, wie und wo die
SQL Server-Instanz konfiguriert ist, mit der Sie die Verbindung herstellen werden. HLA Fusion
ist für den Einsatz in einer zentralisierten Datenbankumgebung im Netzwerk oder für eine
Standalone-Konfiguration auf Ihrem Computer ausgelegt. Diese beiden Installationstypen
unterscheiden sich hauptsächlich darin, welche Software und Dienstprogramme Sie auf Ihrem
Computer installieren müssen:

Client-Installationen: SQL Server und das HLA Fusion Database Utility müssen nicht installiert werden.

Server-/Standalone-Installationen: Sowohl SQL Server als auch das HLA Fusion Database Utility müssen
installiert werden.
Hinweis:
Für die Nutzung des HLA Fusion Database Utility sind Systemadministratorberechtigungen erforderlich.
Client 1: Fusion
installiert
Server 1/Standalone:
Fusion, HLA Fusion
Database Utility und
SQL Server installiert
Client 2: Fusion
installiert
Server 2: Speichert nur
die Fusion-Datenbank
Client 3: Fusion und
Database Utility
installiert
Abbildung 1: Installationstypen
Client-Installation
Für diese Option sollten Sie sich entscheiden, wenn Ihr Computer in einer Netzwerkumgebung
auf die Fusion-Datenbank zugreifen wird und auf Ihrem Computer die HLA Fusion-Datenbank
derzeit nicht installiert ist (Clients 1 bis 3 in Abbildung 1 oben). Sie müssen dann eine
Verbindung mit einem Server herstellen, auf dem sich die HLA Fusion-Datenbank befindet.
Bei Wahl dieses Installationstyps ist Ihnen die Installation des HLA Fusion Database Utility
freigestellt. Außerdem ist zu beachten, dass Sie bei der Installation als Client-Computer
während des HLA Fusion-Installationsvorgangs keine neue Datenbank anlegen, sondern nur
eine Verbindung mit einer bestehenden Datenbank herstellen können. Lassen Sie sich von
Ihrem Datenbankadministrator eine Liste der Servernamen und Zugriffsrechte geben.
Server-/Standalone-Installation
Diese Option bietet sich an, wenn Ihr Computer der einzige ist, auf dem die HLA FusionDatenbank gespeichert ist und der auf die Datenbank zugreift (Server 1/Standalone in
Abbildung 1), oder wenn andere Computer eine Verbindung mit Ihrem Computer herstellen
und Ihre Datenbank nutzen werden (Server 1 und 2 in Abbildung 1).
Hinweis:
Einzelheiten dazu finden Sie im Anhang, Checkliste für Installationskonfigurationen.
HLAF-INSTALL-v3.x.x-DE-00, Rev 1 (HLA Fusion – Installationshandbuch v3.X.X)
3
One Lambda, Inc. | Installationshandbuch: HLA Fusion™ Softwareversion 3.X.X
JavaScript must be enabled to view this document. Please enable JavaScript and reopen the document.
Installieren von HLA Fusion™
Hinweis:
Diese Version von HLA Fusion kann parallel zu vorherigen Versionen von HLA Fusion installiert und
verwendet werden. Nach dem Installieren dieser Version finden Sie unter C:\Programme\One Lambda
sowohl den Ordner für diese Installation als auch den Ordner für alle vorherigen Versionen von Fusion.
Wenn Sie frühere Versionen von HLA Fusion lieber deinstallieren möchten, finden Sie entsprechende
Informationen unter Deinstallieren von HLA Fusion™.
Wir empfehlen, vor dem Installieren der neuen Version die vorhandene Fusion-Datenbank zu sichern
®
(siehe Deinstallieren von HLA Fusion , SCHRITT 1: (Optional) Fusion-Datenbank sichern).
SCHRITT 1: HLA Fusion™- Installations-CD einlegen
Wenn der Installationsvorgang nicht automatisch gestartet wird, gehen Sie zu dem Laufwerk, in
dem sich die HLA Fusion-CD befindet, und klicken Sie auf die Datei Setup.exe.
Wenn Sie nicht die Administratorrechte besitzen, die Sie für das Installieren der Anwendung auf
Ihrem Computer benötigen, werden Sie in einer Meldung wie der folgenden auf die fehlenden
Rechte hingewiesen. Wenn diese Meldung angezeigt wird, bitten Sie Ihren
Systemadministrator, Ihnen beim Installieren behilflich zu sein.
Abbildung 2: Fehlermeldung bei fehlenden Administratorrechten
SCHRITT 2: Microsoft ® -Komponenten installieren (sofern zutreffend)
Zu Beginn des Installationsvorgangs sucht das Installationsprogramm nach den erforderlichen
Komponenten – Microsoft SQL Server und Microsoft .Net Framework – auf Ihrem Computer.
Sollte eine der Komponenten fehlen, fordert das Programm Sie auf, diese zu installieren. Wenn
Sie diese Komponenten bereits installiert haben, gehen Sie zu Schritt 3 und beginnen Sie mit
der Installation von HLA Fusion.
Wenn das folgende Dialogfeld mit den nicht installierten erforderlichen Komponenten erscheint,
klicken Sie auf Install (Installieren), um die Installation dieser Komponente(n) zu starten. Wenn Sie
dieses Dialogfeld nicht sehen, sind bereits alle vorhandenen Programme vorhanden und Sie
können mit Schritt 3 fortfahren und mit dem Installieren von HLA Fusion beginnen.
HLAF-INSTALL-v3.x.x-DE-00, Rev 1 (HLA Fusion – Installationshandbuch v3.X.X)
4
One Lambda, Inc. | Installationshandbuch: HLA Fusion™ Softwareversion 3.X.X
JavaScript must be enabled to view this document. Please enable JavaScript and reopen the document.
Abbildung 3: SQL Server oder .Net nicht gefunden
Wird auf Ihrem Computer keine Version von Microsoft SQL Server mit einer Fusion-Instanz
gefunden, werden Sie zur Installation aufgefordert. Wenn Sie auf einen SQL-Server im Netzwerk
zugreifen, ist die Installation nicht erforderlich. Wenn Sie die Installation vornehmen möchten,
klicken Sie auf die entsprechende Aufforderung hin auf Yes (Ja). Anderenfalls klicken Sie auf No
(Nein).
Hinweis:
Wenn auf Ihrem Computer bereits die erforderlichen Versionen dieser Programme installiert sind, gehen
Sie zu Schritt 3 und beginnen Sie mit dem Installieren von HLA Fusion.
Abbildung 4: SQL Server muss installiert werden
Warten Sie, bis die erforderlichen Programmdateien extrahiert wurden.
HLAF-INSTALL-v3.x.x-DE-00, Rev 1 (HLA Fusion – Installationshandbuch v3.X.X)
5
One Lambda, Inc. | Installationshandbuch: HLA Fusion™ Softwareversion 3.X.X
JavaScript must be enabled to view this document. Please enable JavaScript and reopen the document.
Abbildung 5: SQL Server-Dateien werden installiert
Warten Sie, bis die Komponenten installiert wurden.
Wenn Sie den Installationsfortschritt für die einzelnen SQL Server-Programmdateien verfolgen
möchten, klicken Sie auf das Fenster „Microsoft SQL Server-Setup“ hinter dem Fenster des HLA
Fusion-Installationsassistenten.
Abbildung 6: Konfiguration der Softwarekomponenten
Wenn Microsoft .NET noch installiert werden muss, wird jetzt mit der Installation begonnen. Warten
Sie, bis das Programm extrahiert wurde. Wenn diese Version von .NET nicht auf Ihrem Computer
benötigt wird, fahren Sie mit Schritt 3 fort.
HLAF-INSTALL-v3.x.x-DE-00, Rev 1 (HLA Fusion – Installationshandbuch v3.X.X)
6
One Lambda, Inc. | Installationshandbuch: HLA Fusion™ Softwareversion 3.X.X
JavaScript must be enabled to view this document. Please enable JavaScript and reopen the document.
Abbildung 7: .NET und SQL Server werden installiert
Warten Sie, bis die .Net-Komponenten installiert wurden.
Hinweis:
Mitunter wird eine Meldung eingeblendet, in der Sie gefragt werden, ob der Computer nach dem
Installieren von .NET neu gestartet werden soll. An dieser Stelle ist kein Neustart erforderlich, es
empfiehlt sich aber, den Computer nach Abschluss der Installation von HLA Fusion neu zu starten.
HLAF-INSTALL-v3.x.x-DE-00, Rev 1 (HLA Fusion – Installationshandbuch v3.X.X)
7
One Lambda, Inc. | Installationshandbuch: HLA Fusion™ Softwareversion 3.X.X
JavaScript must be enabled to view this document. Please enable JavaScript and reopen the document.
SCHRITT 3: HLA Fusion™ installieren
Hinweis:
Die folgenden Bildschirmabbildungen stammen aus Version 3.0 von HLA Fusion. Sofern sie nicht ersetzt
wurden, gelten diese Abbildungen für alle Versionen der Serie 3.x.x der Software.
Der HLA Fusion-Installationsassistent (InstallShield Wizard) wird geöffnet. Dies bedeutet, dass die
für das Installieren von HLA Fusion nötigen Dateien extrahiert werden.
Abbildung 8: Vorbereitung für Fusion-Installation
Anschließend erscheint der Begrüßungsbildschirm, und Ihr System berechnet den Platzbedarf.
Wenn dieser Vorgang abgeschlossen ist, wird die Schaltfläche Next (Weiter) aktiviert.
Abbildung 9: HLA Fusion-Begrüßungsbildschirm
Klicken Sie auf die Schaltfläche Next (Weiter).
HLAF-INSTALL-v3.x.x-DE-00, Rev 1 (HLA Fusion – Installationshandbuch v3.X.X)
8
One Lambda, Inc. | Installationshandbuch: HLA Fusion™ Softwareversion 3.X.X
JavaScript must be enabled to view this document. Please enable JavaScript and reopen the document.
Abbildung 10: Softwarelizenzvereinbarung
Die Lizenzvereinbarung wird eingeblendet.
Bitte lesen Sie sich die Vereinbarung durch und stimmen Sie ihr zu (Abbildung 10). Wählen Sie die
Option I accept the terms in the license agreement (Ich stimme den Bedingungen der
Lizenzvereinbarung zu) und klicken Sie auf Next (Weiter).
Das Dialogfeld Destination Folder (Zielordner) wird angezeigt.
Abbildung 11: Installationsordner für die Software
Bestätigen Sie den Zielordner für die HLA Fusion-Programmdateien oder wählen Sie einen anderen
Zielordner aus. Klicken Sie dann auf Next (Weiter).
HLAF-INSTALL-v3.x.x-DE-00, Rev 1 (HLA Fusion – Installationshandbuch v3.X.X)
9
One Lambda, Inc. | Installationshandbuch: HLA Fusion™ Softwareversion 3.X.X
JavaScript must be enabled to view this document. Please enable JavaScript and reopen the document.
Das Dialogfeld „Setup Type“ (Installationstyp) wird angezeigt.
Abbildung 12: Installationstyp auswählen
Folgende Installationstypen stehen zur Wahl:


Complete (Vollständig, empfohlene Option): HLA Fusion und das HLA Fusion Database
Utility werden installiert.
Custom (Benutzerdefiniert): Sie können selbst festlegen, ob HLA Fusion und/oder das
HLA Fusion Database Utility installiert werden soll(en). Wenn Sie sich für diese Option
entscheiden, wird das folgende Dialogfeld angezeigt:
Abbildung 13: Benutzerdefinierte Installation

Wenn Sie die Liste der Module unter „HLA Fusion IVD 3.0“ einblenden möchten, klicken Sie auf das
Pluszeichen (+) links neben dem Eintrag.
Hinweis:
Beim Installieren von HLA Fusion werden ein Verzeichnis mit dem Namen C:\OLI Fusion sowie
einige Unterverzeichnisse (u. a. data, rpt und temp) erstellt. Den Speicherort dieser Verzeichnisse legen
Sie während des Installationsvorgangs fest. Bitte kopieren, ändern und entfernen Sie keine Dateien in
oder aus dem Verzeichnis C:\OLI Fusion\data\catalog oder C:\OLI Fusion\rpt.
HLAF-INSTALL-v3.x.x-DE-00, Rev 1 (HLA Fusion – Installationshandbuch v3.X.X)
10
One Lambda, Inc. | Installationshandbuch: HLA Fusion™ Softwareversion 3.X.X
JavaScript must be enabled to view this document. Please enable JavaScript and reopen the document.
Abbildung 14: Benutzerdefinierte Installation mit eingeblendeten Produktmodulen

Wenn Sie die Installationsauswahl für eines der Elemente im Bildschirm Custom Setup (Benutzerdefinierte
Installation) ändern möchten, klicken Sie auf den Abwärtspfeil links neben dem entsprechenden Element
und wählen Sie die gewünschte Option aus.
Hinweis:
Wenn Sie HLA Fusion in einer zentralen Serverumgebung nutzen, können Sie frei entscheiden, ob das
HLA Fusion Database Utility installiert werden soll.
Wenn Sie mit der Auswahl der zu installierenden Elemente fertig sind, klicken Sie auf Next. Der
Installationsassistent kann jetzt damit beginnen, die HLA Fusion-Programmdateien zu installieren.
Abbildung 15: Für die Installation von HLA Fusion bereit
Klicken Sie auf Install (Installieren), um mit dem Installieren von HLA Fusion zu beginnen. Warten
Sie, bis der Installationsvorgang abgeschlossen ist.
HLAF-INSTALL-v3.x.x-DE-00, Rev 1 (HLA Fusion – Installationshandbuch v3.X.X)
11
One Lambda, Inc. | Installationshandbuch: HLA Fusion™ Softwareversion 3.X.X
JavaScript must be enabled to view this document. Please enable JavaScript and reopen the document.
Abbildung 16: Programm wird installiert
Wenn die Installation von HLA Fusion abgeschlossen ist, blendet der Installationsassistent
eine entsprechende Meldung ein.
Abbildung 17: Installation abgeschlossen
Markieren Sie nach Abschluss des Installationsvorgangs das Kontrollkästchen Launch HLA
Fusion IVD 3.0 (HLA Fusion IVD 3.0 starten) und klicken Sie auf Finish (Beenden).
Der Installationsassistent startet HLA Fusion automatisch (dies kann einen Moment dauern). Wenn
HLA Fusion nicht startet, klicken Sie auf Ihrem Computerdesktop auf das HLA Fusion-Symbol.
Fahren Sie mit Schritt 4 fort, um eine Datenbank für Fusion zu erstellen und/oder eine Verbindung
mit dieser Datenbank herzustellen.
HLAF-INSTALL-v3.x.x-DE-00, Rev 1 (HLA Fusion – Installationshandbuch v3.X.X)
12
One Lambda, Inc. | Installationshandbuch: HLA Fusion™ Softwareversion 3.X.X
JavaScript must be enabled to view this document. Please enable JavaScript and reopen the document.
Wenn die Verbindung mit der Fusion-Datenbank beim Start des Programms noch nicht eingerichtet
ist (was der Fall ist, wenn Fusion zum ersten Mal gestartet wird), werden Sie in einer Meldung
darauf hingewiesen. Klicken Sie auf Continue (Fortfahren) und fahren Sie mit Schritt 4 fort, um eine
Datenbank zu erstellen und/oder eine Verbindung mit dieser Datenbank herzustellen.
Abbildung 18: Systeminitialisierung
HLAF-INSTALL-v3.x.x-DE-00, Rev 1 (HLA Fusion – Installationshandbuch v3.X.X)
13
One Lambda, Inc. | Installationshandbuch: HLA Fusion™ Softwareversion 3.X.X
JavaScript must be enabled to view this document. Please enable JavaScript and reopen the document.
SCHRITT 4: Herstellen einer Verbindung mit einer Datenbank
Hinweis:
Wenn Sie das HLA Fusion Database Utility nicht installieren möchten, klicken Sie auf Exit (Beenden)
und fahren Sie mit Schritt 5 fort.
Wählen Sie im Fenster, das nach dem Installieren von HLA Fusion angezeigt wird, den
gewünschten Installationstyp aus (Abbildung 19). Weitere Informationen zu den einzelnen
Installationstypen finden Sie unter Auswählen eines Installationstyps.
Hinweis:
Wenn das HLA Fusion Database Utility nach dem Installieren von HLA Fusion nicht automatisch startet,
können Sie es manuell starten. Doppelklicken Sie dazu auf das Fusion Database Utility-Symbol auf
Ihrem Computerdesktop oder öffnen Sie das Utility über das Windows-Startmenü.
Abbildung 19: Installationstyp auswählen
Der Prozess der Verbindungsherstellung mit SQL Server ist bei allen Installationstypen in etwa
gleich. Wenn Sie dann zu den eigentlichen Schritten zur Verbindungsherstellung mit der
Datenbank kommen, haben Sie beim Installationstyp „Client install“ allerdings nur die
Möglichkeit, eine Verbindung mit einer bestehenden Datenbank herzustellen. Eine neue
Datenbank kann nicht erstellt werden.
HLAF-INSTALL-v3.x.x-DE-00, Rev 1 (HLA Fusion – Installationshandbuch v3.X.X)
14
One Lambda, Inc. | Installationshandbuch: HLA Fusion™ Softwareversion 3.X.X
JavaScript must be enabled to view this document. Please enable JavaScript and reopen the document.
Herstellen einer Verbindung mit einer SQL Server-Instanz
Hinweis:
Vergewissern Sie sich, dass Sie wissen, welche SQL Server-Instanz verwendet werden soll.
Informationen dazu finden Sie im Anhang, Checkliste für Installationskonfigurationen.
Abbildung 20: SQL Server-Instanz auswählen
Gehen Sie zum Auswählen einer SQL Server-Instanz wie folgt vor:
 Geben Sie den vollständigen Pfad, das Verzeichnis und den Servernamen ein.
 Klicken Sie im Feld SQL Server auf den Dropdownpfeil, um eine Liste der lokalen SQL
Server-Instanzen zu öffnen.
 Klicken Sie auf die Durchsuchen-Schaltfläche
verfügbaren SQL Server-Instanzen zu öffnen.
Hinweis:
, um eine Liste der in Ihrem Netzwerk
Die SQL Server-Instanz, die Sie hier angeben, muss für das Empfangen von Remoteverbindungen
eingerichtet sein, und Sie müssen die Benutzer-ID und das Kennwort für die Instanz kennen. Ob die
angegebene SQL Server-Instanz für die Windows- oder die SQL Server-Authentifizierung oder beides
konfiguriert ist, können Sie bei Ihrem Systemadministrator erfragen.
Wählen Sie einen sicheren Verbindungstyp aus. Empfohlen wird die SQL Server-Authentifizierung.
Geben Sie für die SQL Server-Authentifizierung in den Feldern Login Name (Anmeldename) und
Password (Kennwort) Ihren Anmeldenamen und Ihr Kennwort ein. Für die WindowsAuthentifizierung muss die Konfiguration in der Regel durch den Administrator durchgeführt werden.
Klicken Sie auf OK.
HLAF-INSTALL-v3.x.x-DE-00, Rev 1 (HLA Fusion – Installationshandbuch v3.X.X)
15
One Lambda, Inc. | Installationshandbuch: HLA Fusion™ Softwareversion 3.X.X
JavaScript must be enabled to view this document. Please enable JavaScript and reopen the document.
Herstellen einer Verbindung mit einer Datenbank
Hinweis:
Sie können eine Verbindung mit einer bestehenden Datenbank herstellen oder auf der SQL Server-Instanz
eine neue Datenbank anlegen und dann eine Verbindung mit dieser neu angelegten Datenbank herstellen.
Führen Sie zum Herstellen einer Verbindung mit einer Datenbank einen der folgenden Schritte aus:
 (Nur Server-/Standalone-Installation) Wenn Sie eine neue Datenbank erstellen
möchten, geben Sie einen eindeutigen Namen für die neue Datenbank ein und
klicken Sie auf die Schaltfläche New Database (Neue Datenbank). Klicken Sie
nach der Erstellung der Datenbank auf Set (Festlegen).
 (Alle Installationstypen) Wenn Sie eine Verbindung mit einer bestehenden
Datenbank herstellen möchten, wählen Sie in der Dropdownliste Database Name
(Datenbankname) die gewünschte Datenbank aus, geben Sie die Dateigröße der
Datenbank an (0,5 GB bis 4 GB) und klicken Sie auf Set (Festlegen).
Hinweis:
Diese Option ist nicht verfügbar, wenn Sie eine Installation auf einem Clientcomputer durchführen
und/oder angegeben haben, dass das HLA Fusion Database Utility nicht installiert werden soll.
Abbildung 21: Verbindung mit einer bestehenden Datenbank herstellen
Nachdem die Verbindung mit der Datenbank hergestellt werden konnte, wird eine
Betätigungsmeldung eingeblendet.
Abbildung 22: Mit Datenbank verbunden
HLAF-INSTALL-v3.x.x-DE-00, Rev 1 (HLA Fusion – Installationshandbuch v3.X.X)
16
One Lambda, Inc. | Installationshandbuch: HLA Fusion™ Softwareversion 3.X.X
JavaScript must be enabled to view this document. Please enable JavaScript and reopen the document.
Klicken Sie auf OK. HLA Fusion müsste jetzt automatisch gestartet werden. Wenn dies nicht der
Fall ist, doppelklicken Sie auf Ihrem Computerdesktop auf das HLA Fusion-Symbol.
Hinweis:
Wenn Sie zum ersten Mal eine Verbindung mit dieser Datenbank hergestellt haben, müssen Sie
Benutzer- und Laborprofile einrichten.
SCHRITT 5: Erstes Benutzerprofil und Laborinformationen einrichten
Hinweis:
Dieser Schritt ist nur beim ersten Herstellen der Verbindung mit einer neuen Datenbank erforderlich.
Wenn die Software startet und eine Verbindung mit einer neuen Datenbank vorhanden ist, erscheint
der Bildschirm User Info (Benutzerinformationen). Füllen Sie alle erforderlichen Felder (Felder, die
mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet sind) aus, um ein Benutzerprofil einzurichten, und klicken
Sie dann auf Next (Weiter).
Abbildung 23: Benutzerprofil einrichten
Hinweis:
Dem ersten Benutzer wird stets die Rolle Lab Supervisor (Laborleiter) zugewiesen. Der Laborname und
die Kontaktinformationen werden im Fußzeilenbereich der HLA Fusion-Berichte angezeigt.
HLAF-INSTALL-v3.x.x-DE-00, Rev 1 (HLA Fusion – Installationshandbuch v3.X.X)
17
One Lambda, Inc. | Installationshandbuch: HLA Fusion™ Softwareversion 3.X.X
JavaScript must be enabled to view this document. Please enable JavaScript and reopen the document.
Füllen Sie im Bildschirm Lab Profile (Laborprofil) alle erforderlichen Felder (Felder, die mit einem
Sternchen (*) gekennzeichnet sind) aus und klicken Sie dann auf Save (Speichern).
Abbildung 24: Laborprofil einrichten
Hinweis:
Wenn Sie HLA Fusion verwenden möchten, um NMDP-Code-Berichte zu erstellen, fügen Sie im
Bildschirm Lab Profile (Laborprofil) im Feld Lab Code (Laborcode) einen Laborcode hinzu.
Geben Sie im Bildschirm Security Login (Sicherheitsanmeldung) in den Feldern User Name
(Benutzername) und Password (Kennwort) die Anmeldeinformationen ein, die Sie im Bildschirm
User Info (Benutzerinformationen) eingegeben haben (Abbildung 23). Klicken Sie auf Log In
(Anmelden), um das Programm zu öffnen.
Abbildung 25: Sicherheitsanmeldung in Fusion
Hinweis:
Die angezeigte SQL-Datenbank ist die SQL-Datenbank, mit der Sie zuvor eine Verbindung hergestellt haben.
Ausführliche Informationen zur Verwendung von HLA Fusion finden Sie im
Benutzerhandbuch und in der Onlinehilfe.
HLAF-INSTALL-v3.x.x-DE-00, Rev 1 (HLA Fusion – Installationshandbuch v3.X.X)
18
One Lambda, Inc. | Installationshandbuch: HLA Fusion™ Softwareversion 3.X.X
JavaScript must be enabled to view this document. Please enable JavaScript and reopen the document.
Deinstallieren von HLA Fusion™
Hinweis:
Das Entfernen von HLA Fusion wirkt sich nicht auf den Inhalt Ihrer bestehenden HLA Fusion-Datenbank
aus. Sie können Ihre bestehende Datenbank mit jeder neuen Version von HLA Fusion, die Sie
installieren, weiter nutzen. Die neuesten Upgradeinformationen für die Datenbank finden Sie in den HLA
Fusion-Versionshinweisen und in der Readme-Datei.
SCHRITT 1: (Optional) Fusion-Datenbank sichern

Klicken Sie im HLA Fusion Database Utility-Fenster auf Database Tasks > Backup Database
(Datenbankaufgaben > Datenbank sichern).

Wählen Sie in der Dropdownliste Database Name (Datenbankname) eine Datenbank aus.

Klicken Sie neben dem Feld Destination (Ziel) auf die Durchsuchen-Schaltfläche
. Daraufhin wird ein neues
Fenster geöffnet, in dem Sie einen Zielordner für die Sicherungskopie der Datenbank auswählen können.
Abbildung 26: Speicherort für die Sicherung auswählen
Hinweis:
Der Speicherort, den Sie für die Sicherungskopie der Datenbank auswählen, muss sich auf Ihrer lokalen
Festplatte befinden. Das Speichern der Kopie auf Ihrem Desktop, im Verzeichnis „Dokumente“ oder in
einem Netzwerkverzeichnis ist nicht möglich.
1. Legen Sie im Feld Backup File (Sicherungsdatei) einen Namen für die Sicherungskopie
der Datenbank fest. Die Sicherungskopie wird mit der Dateierweiterung .bak
gespeichert.
2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Backup (Sichern). Nach Abschluss der Sicherung
erscheint die folgende Meldung:
Abbildung 27: Datenbanksicherung erfolgreich
3. Klicken Sie auf OK. Damit ist die Datenbank als Sicherungskopie am angegebenen
Speicherort gespeichert.
HLAF-INSTALL-v3.x.x-DE-00, Rev 1 (HLA Fusion – Installationshandbuch v3.X.X)
19
One Lambda, Inc. | Installationshandbuch: HLA Fusion™ Softwareversion 3.X.X
JavaScript must be enabled to view this document. Please enable JavaScript and reopen the document.
SCHRITT 2: HLA Fusion deinstallieren
Wählen Sie in der Systemsteuerung unter Software bzw. Programme und Funktionen den Eintrag
für HLA Fusion aus und klicken Sie auf Entfernen.
Hinweis:
Wenn die Schaltfläche Entfernen nicht angezeigt wird, wenden Sie sich an Ihren Systemadministrator.
Möglicherweise haben Sie nicht die notwendigen Berechtigungen, um Softwareprogramme entfernen zu
dürfen.
Abbildung 28: HLA Fusion entfernen
Kontrollieren Sie nach dem Deinstallieren des Programms, ob der Programmordner aus dem
Verzeichnis C:\Programme\One Lambda\HLAFusion entfernt wurde.
Wenn nicht, löschen Sie den entsprechenden Unterordner (z. B. „IVD“) aus dem HLA FusionOrdner.
HLAF-INSTALL-v3.x.x-DE-00, Rev 1 (HLA Fusion – Installationshandbuch v3.X.X)
20
One Lambda, Inc. | Installationshandbuch: HLA Fusion™ Softwareversion 3.X.X
JavaScript must be enabled to view this document. Please enable JavaScript and reopen the document.
Anhang
Checkliste für Installationskonfigurationen
Hinweis:
Wenn Sie nach der Lektüre dieses Anhangs noch weitere Hilfe beim Installieren benötigen, wenden Sie
sich bitte an den Technischen Support von One Lambda ([email protected]).
In diesem Anhang sind die wichtigsten Schritte zusammengefasst, die Sie zum Installieren von
HLA Fusion in den beschriebenen Konfigurationen ausführen müssen. Sie sind für den von
Ihnen gewählten Installationstyp spezifisch und enthalten Schritte, die für die jeweilige
Installation unbedingt ausgeführt werden müssen.
Server- oder Standalone-Konfiguration
Wenn die HLA Fusion-Datenbank und das HLA Fusion Database Utility auf Ihrem Computer
gespeichert sind und die anderen Computer im Netzwerk (die Clients) auf Ihren Computer
zugreifen werden, um HLA Fusion zu nutzen, führen Sie die Schritte für eine Server-Installation
aus. Wenn Ihr Computer der einzige Computer ist, auf dem HLA Fusion gespeichert ist und von
dem aus auf HLA Fusion zugegriffen wird, und wenn die HLA Fusion-Datenbank und das HLA
Fusion Database Utility ebenfalls auf Ihrem Computer installiert sind, führen Sie die Schritte für
eine Standalone-Konfiguration aus.
Client 1
Server 1/Standalone:
Fusion, HLA Fusion
Database Utility und SQL
Server installiert
Client 2
Server 2: Speichert nur
die Fusion-Datenbank
Client 3
Abbildung 29: Typische Server-/Standalone-Konfigurationen
HLAF-INSTALL-v3.x.x-DE-00, Rev 1 (HLA Fusion – Installationshandbuch v3.X.X)
21
One Lambda, Inc. | Installationshandbuch: HLA Fusion™ Softwareversion 3.X.X
JavaScript must be enabled to view this document. Please enable JavaScript and reopen the document.
Checkliste für die Server-/Standalone-Installation

Wenn Sie auf eine zentrale SQL Server-Instanz zugreifen, vergewissern Sie sich, dass diese für das
Empfangen von Remoteverbindungen eingerichtet ist.


Legen Sie die HLA Fusion-Software-CD ein und starten Sie die Installation.

Befolgen Sie alle Anweisungen zum Installieren von Fusion und akzeptieren Sie dabei auch die
Lizenzvereinbarung.

Öffnen Sie das HLA Fusion Database Utility und wählen Sie als Installationstyp Server/Standalone
Install (Server-/Standalone-Installation) aus.

Stellen Sie eine Verbindung mit einer lokalen SQL Server-Instanz oder einer SQL Server-Instanz im
Netzwerk her, auf die Sie Zugriff haben.

Stellen Sie eine Verbindung mit einer bestehenden Datenbank auf der SQL Server-Instanz her, die
Sie im vorherigen Schritt ausgewählt haben, oder erstellen Sie auf dieser SQL Server-Instanz eine
neue Datenbank.

Richten Sie Ihr Benutzer- und Ihr Laborprofil ein.
Achten Sie darauf, SQL Server und .NET Framework zu installieren, wenn Sie dazu aufgefordert
werden.
HLAF-INSTALL-v3.x.x-DE-00, Rev 1 (HLA Fusion – Installationshandbuch v3.X.X)
22
One Lambda, Inc. | Installationshandbuch: HLA Fusion™ Softwareversion 3.X.X
JavaScript must be enabled to view this document. Please enable JavaScript and reopen the document.
Client-Konfiguration
Wenn Ihr Computer über ein Netzwerk auf das HLA Fusion Database Utility und die FusionDatenbank zugreift, führen Sie die Schritte zum Installieren auf einem Client-System aus.
Hinweis:
Stellen Sie sicher, dass Ihnen der Name und der Netzwerkspeicherort des Fusion-Anwendungsservers
und des Datenbankservers bekannt sind, mit denen Sie eine Verbindung herstellen möchten. Wenn auf
Ihrem Client-Computer das (optionale) HLA Fusion Database Utility installiert ist, kann der Computer
eine Verbindung mit jedem Server herstellen, der die Fusion-SQL Server-Datenbank enthält.
Anderenfalls muss auf dem Server auch das HLA Fusion Database Utility installiert sein.
Client 1: Fusion
installiert
Server 1
Client 2: Fusion
installiert
Server 2
Client 3: Fusion und
Database Utility
installiert
Abbildung 30: Typische Client-Konfigurationen
Checkliste für die Client- Installation

Bitten Sie einen Systemadministrator, in der Systemsteuerung unter Windows-Firewall für HLA
Fusion den TCP-Port (1433) und den UDP-Port (1434) freizugeben. Auf diese Weise sind von der
zentralen SQL Server-Instanz ausgehende Remoteverbindungen möglich.


Legen Sie die HLA Fusion-Software-CD ein und starten Sie die Installation.

Befolgen Sie alle Anweisungen zum Installieren von Fusion und akzeptieren Sie dabei auch die
Lizenzvereinbarung. Hinweis: Die Installation des HLA Fusion Database Utility ist optional.
Öffnen Sie das HLA Fusion Database Utility und wählen Sie den Installationstyp Client Install
(Client-Installation) aus.
Stellen Sie eine Verbindung mit der entsprechenden SQL Server-Instanz im Netzwerk her.




Achten Sie darauf, SQL Server und .NET Framework zu installieren, wenn Sie dazu aufgefordert
werden.
Stellen Sie eine Verbindung mit einer bestehenden Datenbank auf der SQL Server-Instanz her,
die Sie im vorherigen Schritt ausgewählt haben, oder erstellen Sie auf dieser SQL Server-Instanz
eine neue Datenbank.
Richten Sie Ihr Benutzer- und Ihr Laborprofil ein.
HLAF-INSTALL-v3.x.x-DE-00, Rev 1 (HLA Fusion – Installationshandbuch v3.X.X)
23
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertisement