CMIS 5 - Electrolux

CMIS 5 - Electrolux
PROFESSIONAL LAUNDRY
CMIS 5
Certus Management Information SystemTM
Leistungen und Vorzüge
• Die Software CMIS liefert den Betreibern professioneller Wäschereien wichtige Betriebsdaten ihrer Waschschleudermaschinen, Trommeltrockner und Bügelmaschinen. Die Informationen dienen dazu, die Betriebskosten zu minimieren und die
Betriebszeit der Maschinen zu maximieren.
• CMIS liefert folgende Prozessinformationen:
- Statistiken (Betriebsstunden, Stillstandzeit, Verbrauchsdaten*, Maschinenauslastung, Gesamtverbrauch usw.)
- Prozessaufzeichnung (Ausdruck von Quittungen)
- Wartungsintervalle (Maßnahmen werden protokolliert)
- Fehlermeldungen (empfohlene Abhilfemaßnahmen)
• Über ein Netzwerk können bis zu 30 Maschinen an einen Computer angeschlossen werden.
• Sämtliche von CMIS bereitgestellten Daten lassen sich problemlos in andere Computerprogramme wie z. B. Microsoft Excel
übernehmen.
• Installation und Gebrauch von CMIS sind unkompliziert. Das vollständige Einrichten des Systems dauert in einer Wäscherei
durchschnittlicher Größe in der Regel weniger als einen Tag.
• Die jüngste Softwareversion finden Sie unter www.electrolux.com/professional
Computeranforderungen
• Der Kunde muss am Aufstellungsort einen Computer gemäß Spezifikation auf Seite 3 bereitstellen.
• Dieser Computer muss zur gleichen Zeit wie die Wäscherei in Betrieb sein, um die Prozessdaten erfassen zu können.
Zertifiziert gemäß ISO 9001 und ISO 14001 und gemäß IP 24D zugelassen.
* Der Verbrauch wird in Zeiteinheiten gemessen und auf Liter, ml oder kWh mit Hilfe der Konstantentabelle des Werks
berechnet. Um eine möglichst hohe Genauigkeit zu erzielen, kann diese Tabelle vor Ort kalibriert werden.
Verfügbares Zubehör
Beschreibung
Menge
Produkt-Nr.
Beschreibung/Inhalt
Computer-Software,
Set Englisch
1 pro Standort
988916189
Software (CD), CMIS-Schnittstelle für PC, Transformator 24V DC, serielles Kabel, Handbücher
Computer-Software,
Set Schwedisch
1 pro Standort
988916192
Software (CD), CMIS-Schnittstelle für PC, Transformator 24V DC, serielles Kabel, Handbücher
Computer-Software,
Kit Deutsch
1 pro Standort
988916193
Software (CD), CMIS-Schnittstelle für PC, Transformator 24V DC, serielles Kabel, Handbücher
Computer-Software,
Kit Französisch
1 pro Standort
988916194
Software (CD), CMIS-Schnittstelle für PC, Transformator 24V DC, serielles Kabel, Handbücher
Computer-Software,
Kit Japanisch
1 pro Standort
988916250
Software (CD), CMIS-Schnittstelle für PC, Transformator 24V DC, serielles Kabel, Handbücher
Computer-Software,
Kit Spanisch
1 pro Standort
988916254
Software (CD), CMIS-Schnittstelle für PC, Transformator 24V DC, serielles Kabel, Handbücher
Software Upgrade-Paket
1 pro Standort
988802254
Software (CD), Bedienungsanleitung
Maschinenschnittstelle,
Kit Nr. 1
1 pro Maschine
988916190
Maschinenschnittstelle, Kabel, Installationshandbuch. Für alle Waschmaschinen mit Clarus
Control, ausgenommen W3400H/W4400H bis
W31100H/W41100H.
Maschinenschnittstelle,
Kit Nr. 2
1 pro Maschine
988916191
Maschinenschnittstelle, Kabel, Installationshandbuch. Für Waschmaschinen W3400H und
W4400H/W4600H (– 980/1571), W3850H/
W31100H und W4850H/W41100H (– 1220/730),
mit Steuermodul im vorderen Schaltkasten.
Maschinenschnittstelle,
Kit Nr. 3
1 pro Maschine
988916198
Com-Modul, manuelle Installation Für Trockner
mit Selecta-Control Version 1.
Maschinenschnittstelle,
Kit Nr. 4
1 pro Maschine
988916199
Maschinenschnittstelle, Kabel, Stecker, Installationshandbuch. Für Bügelmaschinen mit elektronischem Bedienpanel.
Maschinenschnittstelle,
Kit Nr. 5
1 pro Maschine
988916251
Kabel, Stecker, Installationshandbuch. Für Trockner T4130 und T4190.
Maschinenschnittstelle,
Kit Nr. 6
1 pro Maschine
988916252
Kabel, Stecker, Installationshandbuch. Für Trockner T4300S.
Maschinenschnittstelle,
Kit Nr. 7
1 pro Maschine
988916253
Kabel, Stecker, Installationshandbuch. Für alle
Trockner mit Selecta-Control Version 2/Compass Control, ausgenommen T4130, T4190 und
T4300.
Maschinenschnittstelle,
Kit Nr. 8
1 pro Maschine
988919402
Maschinenschnittstelle, Kabel, Installationshandbuch. Für Waschmaschinen und Trockner mit
Compass Pro.
Maschinenschnittstelle,
Kit Nr. 9
1 pro Maschine
988916249
Maschinenschnittstelle, Kabel, Installationshandbuch. Für Waschmaschinen W4400H, W4600H
(980/1572 – ) und W4850H, W41100H (1220/731
–), mit Steuermodul im hinteren Schaltkasten.
Maschinenschnittstelle,
Kit Nr. 10
1 pro Maschine
988916257
Maschinenschnittstelle, Kabel, Installationshandbuch. Für Barriere-Waschmaschinen mit Clarus
TS. (WP/WPB4700H-WP/WPB41100H)
Netzwerkkabel
gemäß Standort
988916195
Kabeltrommel mit 100 m Kabel, Querschnitt 4 x
0,22 mm² bzw. 4 x AWG24
Systemanforderungen
Computer
Microsoft Windows XP (x86), Windows Vista (x86/x64) oder Windows 7 (x86/x64) und Windows
8 (x86/x64).
Microsoft Internet Explorer 6.0 oder höher
Microsoft Excel 97 oder höher*
Intel Pentium kompatibel, 900 Mhz oder höher
Freier Festplattenspeicher (Original CMIS-Datenbankeinstellung):
10 Maschinen – Mindestens 250 MB
20 Maschinen – Mindestens 500 MB
30 Maschinen – Mindestens 750 MB
Empfohlen wird 10 GB verfügbarer Festplattenspeicher
Monitor mit Auflösung 1280 x 1024 oder höher
CD-ROM Laufwerk
1 freie serielle Schnittstelle (9-polig DSUB, DB9M)
Maus oder kompatibles Zeigegerät
Drucker
Für beste Ergebnisse beim Ausdrucken von Statistiken und Quittungen wird ein Farbdrucker
empfohlen.
Netzwerk
An ein einzelnes Netzwerk können maximal 30 Maschinen angeschlossen werden.
Die maximale Leitungslänge in einem Netzwerk beträgt 500 Meter.
Empfohlene Leitung:
Typ: Steuer-, Messgeräte- oder Computerkabel, verzinnte Kupferlitze, 4 x 0,22 mm2 (= 4 x
AWG24), Durchmesser 4-5 mm, PVC-Isolierung, 300 V, 70 °C oder höher
Zulassungen: Entsprechend den lokalen Vorschriften
Waschmaschinen mit Clarus Control
Hardware
Falls die Maschine nicht ab Werk mit der CMIS-Option ausgestattet ist, für alle Maschinen Maschinenschnittstelle Kit Nr. 1 verwenden, ausgenommen
FLE400FC, FLE850MP, W3400H - W31100H und W4400H – W41100H.
Für W3400H bis W4600H (– 980/1571) und W3850H bis W41100H (– 1220/730) Maschinenschnittstelle Kit Nr. 2 verwenden.
Für W4400H, W4600H (980/1572 –) und W4850H, W41100H (1220/731 –) Maschinenschnittstelle Kit Nr. 9 verwenden.
CMIS ist mit einem seriellen Port (x7) an der Clarus Control CPU-Platine verbunden. Es ist wichtig, zu überprüfen, ob dieser serielle Port frei ist und
verwendet werden kann. Unter gewissen spezifischen Installationen könnte dieser serielle Port für größere Flüssigkeitsversorgungssysteme verwendet
werden. Überprüfen Sie dies gemeinsam mit dem Lieferanten der Flüssigkeitsversorgung, bevor Sie die Installation durchführen. Alternative Lösungen
sind verfügbar.
Software
Das CMIS-Protokoll ist in Clarus Control ab folgenden Versionen implementiert:
FLE125, FLE175, FLE225, FLE400FC, FLE850MP, FLE335MP, EXSM230, EXSM350, W3400H,
HS 2120, HS 2170, HS 2220, NS 2325, HS 240
Version 3.4 und höher
W375N bis W3330N, W385M bis W3330M, W365H bis W3300H, W3600H, W3850H, W31100H
W3280X, W3350X, W3600X, EXSM665c, EXSM680c, EXSM6135c
Version 1.0 und höher
W475M bis W4330M, W475S bis W4330S, W465H bis W4300H, W4400H bis W41100H
Alle Versionen.
WS/WSB3230H bis o WS/WSB3670H, WS/WSB4250H bis WS/WSB4650H, WPB3690H bis WPB31080H
Version 1.8 und höher
Die Versionsnummer können Sie normalerweise in der obersten Zeile des Clarus-Control-Displays hinter der Software-Teilenummer ablesen.
Waschmaschinen mit Compass Pro
Hardware
CMIS erfordert den Einbau einer Maschinen-Schnittstelle in die Maschine.
Verwenden Sie die Maschinenschnittstelle, Kit-Nr. 8 für alle Maschinen
CMIS ist über einen seriellen Port (RS232) mit der Compass Pro CPU-Platine verbunden.
Software
Das CMIS-Protokoll ist Bestandteil der Software Compass Pro folgender Versionen (vgl. nachstehende Liste):
W555H, W575N bis W5330N, W585S bis W5330S, W565H bis W5300H, W5280X, W5350X, W5600X, W720 bis W777,
SU720 bis SU777, EX745 bis EX775, EXSM765, EXSM780, EXSM7135
Version 6.36 und höher
WB5130H, WB5180H
Version 6.36 und höher
WD5130, WD5240 WDX730, WDX755
Version 6.36 und höher
WSB5180H, WSB5250H, WSB5350H, WS5180H, WS5250H, WS5350H
Version 6.36 und höher
Die Versionsnummer können Sie auslesen, indem Sie die Firmware-Versionsnummer im Servicemodus unter „Konfig 1 – System – Systeminformation –
Steuermodul“ an der Maschine aufrufen.
Maschinen mit früheren Softwareversionen als den oben genannten müssen aktualisiert werden, um sämtliche CMIS-Funktionen zu unterstützen.
Trockner mit Selecta Control Version 1 oder 2
Hardware
CMIS erfordert den Einbau einer Maschinen-Schnittstelle in die Maschine.
Maschinenschnittstelle, Kit Nr. 3 (Selecta-Control Version 1) für folgende Modelle verwenden:
T3190, T3250, T3290 bis Maschinennummer –20300/26304 und –03290/539
T3300, T3350, T3530 bis Maschinennummer –20500/21748
T3650 bis Maschinennummer –20750/9162
T4250 bis Maschinennummer –23250/6969
T4350 bis Maschinennummer –23250/6969
Maschinenschnittstelle, Kit Nr. 5 (Selecta-Control Version 2/Compass Control)
T4130, T4190
Maschinenschnittstelle, Kit Nr. 6 (Selecta-Control Version 2/Compass Control) für folgende Modelle verwenden:
T4300S
Maschinenschnittstelle, Kit Nr. 7 (Selecta-Control Version 2/Compass Control) für folgende Modelle verwenden:
T3290 ab Maschinennummer 20300/26305 und 03290/540T3530 ab Maschinennummer 20500/21749– und 60500/xxxx
T3630 ab Maschinennummer 20750/9163– und 60750/xxxx
T3900, T31200
T4250 ab Maschinennummer 23250/6970– und 04250/xxxx
T4290, T4350 ab Maschinennummer 23250/6970– und 04350/xxxx
T4530, T4650, T4900/ T4900CR, T41200/ T41200CR
Software
Selecta Control Version 1
CMIS ist Bestandteil der Software Selecta Control in der Version 3.23 oder später.
Die Versionsnummer können Sie auf dem Typenschild des Prozessmoduls ablesen oder über Servicemenü-Parameter 3.07 abfragen.
Eine ältere Selecta-Control-Version können Sie auf eine Version aufrüsten, die CMIS unterstützt, indem Sie das 988916237 9162-37
Upgrade-Paket Selecta 110 installieren.
Selecta Control Version 2
CMIS ist Bestandteil der Software Selecta Control in der Version 4.10 oder später.
Die Versionsnummer kann im Servicemenü, Parameternummer 3.07, abgelesen werden.
Durch Installation eines Aufrüstsatzes für den jeweiligen Trocknertyp kann eine ältere Version von Selecta Control aufgerüstet
werden. Weitere Hinweise hierzu finden Sie in der Ersatzteilliste.
Trockner mit Compass Pro
Hardware
CMIS erfordert den Einbau einer Maschinen-Schnittstelle in die Maschine.
Verwenden Sie die Maschinenschnittstelle, Kit-Nr. 8 für alle Maschinen
Hinweis!
Für T5300S/TD30X30P und T5425S/TD45X45P sind 2 Sätze Maschinen-Schnittstellen erforderlich.
CMIS wird an den seriellen Port (RS232) auf der Compass-Pro-Steuerplatine angeschlossen.
Software
Das CMIS-Protokoll ist Bestandteil der Software Compass Pro folgender Versionen (vgl. nachstehende Liste):
T5130, T5130C, T5130LE, T5190, T5190LE, T5290, T5500, T5675, T5250, T5350, T5300S, T5425S,
TD30X30P, TD45X45P, TD35, TD67, TD83
Version 6.36 und höher
Die Versionsnummer können Sie auslesen, indem Sie die Firmware-Versionsnummer im Servicemodus unter „Konfig 1 –
System – Systeminformation – Steuermodul“ an der Maschine aufrufen.
Maschinen, die mit früheren Softwareversionen als den oben genannten ausgestattet sind, müssen aufgerüstet werden (Update),
damit CMIS unterstützt wird.
Bügelmaschinen mit elektronischem Bedienfeld
Hardware
Für CMIS muss eine als Set bereitgestellte Schnittstelle in die Bügelmaschine eingebaut werden.
Maschinenschnittstelle, Kit Nr. 4 (elektronisches Bedienfeld) für folgende Modelle:
IC33316 bis IC33320, IC43316 bis IC43320, IC35019 bis IC35032, IC45019 bis IC45032.
Software
Elektronisches Bedienfeld:
Das CMIS-Protokoll ist ab Version 5.5 in der Software implementiert.
Die Versionsnummer kann während des Einschaltens am Display abgelesen werden.
Bügelmaschinen mit älteren Software-Versionen können durch Ersetzen der CPU aufgerüstet werden.
Weitere Informationen erhalten Sie von ELS.
Bügelmaschinen mit Software-Versionen vor 3.0 können aufgerüstet werden. Weitere Informationen erhalten Sie von ELS.
Barriere-Waschmaschinen mit Clarus TS
Hardware
Wenn die Maschine nicht werksseitig mit der CMIS-Option ausgestattet ist, verwenden Sie die MaschinenSchnittstelle, Kit-Nr. 10.
CMIS ist über den seriellen Port CP1 mit dem Klemmenkasten von Clarus TS verbunden.
Software
Das CMIS-Protokoll ist Bestandteil der Software Clarus TS folgender Versionen (vgl. nachstehende Liste):
WP/WPB4700H
WP/WPB4900H
WP/WPB41100H
Version 2.50 und höher.
Die Versionsnummer der Software können Sie überprüfen, indem Sie die Teilenr. und die Versionsnummer in der
obersten Zeile der Anzeige von Clarus TS ablesen.
Maschinen, die mit früheren Versionen der Software als den oben genannten ausgestattet sind, müssen aufgerüstet werden (Update), damit CMIS unterstützt wird.
Änderungen ohne Vorankündigung vorbehalten.
Share more of our thinking at www.electrolux.com
Art. No. 438919493DE/2015.01.14
www.electrolux.com/professional
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising