Twitt'Erfolg eBook

Twitt'Erfolg eBook
-1-
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
-2-
1 Vorwort
Liebe Leserin, lieber Leser,
ich freue mich, dass Sie sich für Twitter™ interessieren und
dieses eBook erworben haben.
In den letzten 20 Monaten seit seinem Erscheinen haben
bereits rund 6.000 Leser durch den Twitter™-Report, den
Vorgänger und das Twitt'Erfolg bzw. Twitt´Erfolg 2.0 / 3.0
eBook, einen Zugang zu Twitter™ und seinen
umfangreichen Möglichkeiten gewinnen können.
Mein Ziel ist es, Ihnen mit diesem eBook Twitter™ näher zu
bringen, damit auch Sie es als sehr wirksames Instrument für Ihr Marketing einsetzen können.
Die permanente Präsenz von Twitter™ in den deutschen Medien seit dem Frühjahr 2009 zeigt die
wachsende Bedeutung dieser Social-Media-Community. In Amerika längst zur Massenanwendung
geworden erlebt Twitter™ in Deutschland noch die Entwicklung von der Nischen- zur Massenanwendung und bietet viel Potential für eine erfolgreiche Nutzung.
Dies haben auch meine Mitbewerber erkannt, die in den letzten Monaten viele verschiedene
eBooks zum Thema Twitter™ herausgebracht haben.
Da ich aus eigener Erfahrung weiß, wie schwer es einzuschätzen ist, ob der selbst ernannte
Experte wirklich einer ist, ein paar Worte zu mir.
Seit Januar 2009 beschäftige ich mich intensiv mit Twitter™. In den letzten Monaten habe ich viele
zehntausend Kontakte über Twitter™ geknüpft und viele, viele Stunden mit diesem Microbloggingdienst verbracht.
Ich habe bereits viele Firmen, Unternehmen und auch Einzelpersonen zu Ihrem Internetauftritt bei
Twitter™ und hinsichtlich Marketingstrategien beraten. Mit meinem umfangreichen Leistungsangebot erfülle ich alle Wünsche rund um das Thema Twitter™, vom Followeraufbau, über die
Gestaltung des Layouts oder "Automatisierung" Ihres Twitter™-Auftrittes bis hin zum „AllInclusive“-Service und einem persönlichen Coaching.
Der Twitt'Erfolg Leitfaden gibt Ihnen - angereichert mit meiner umfangreichen Erfahrung mit
Twitter™ - einen guten Einstieg in das Thema Twitter™ und Marketing.
1.1
Teil 0 zum Weitergeben
Ich habe EXTRA für Sie eine Kurzversion von Twitt´Erfolg geschrieben, die Sie gerne weiter
verschenken können. Laden Sie sich diese bitte einfach herunter.
HIER können Sie sich das Twitt´Erfolg eBook MIT Weitergabe-Lizenz herunterladen:
http://twitt-erfolg.blogspot.com/...
Im Partnerprogramm habe ich für Sie sogar eine rebrandable (personalisierbare) Version!
1.2
Teil 1
Im ersten Teil "Twitter™ Grundlagen" lernen Sie Twitter™ kennen, erfahren wichtige Grundlagen,
die Sie für einen wirkungsvollen Einsatz wissen sollten und werden auf die Verwendung von
Twitter™ als Marketing-Instrument vorbereitet.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
-3Diesen ersten Teil erhalten Sie kostenlos, da es mir wichtig ist, dass Sie ohne zusätzliche Ausgaben dieses wunderbare Tool kennen lernen und in Ruhe entscheiden können, ob sie es
intensiver nutzen wollen. Gleichzeitig lernen Sie die Qualität meiner Arbeit kennen.
Ergänzt ist dieser erste Teil durch 10 aktuelle Schritt-für-Schritt-Videos, die Ihnen ganz einfach
Schritt-für-Schritt zeigen, wie Sie einen Twitter™-Account anlegen können.
1.3
Teil 2
Im zweiten Teil "Twitter™ Expertenwissen" plaudere ich aus dem Nähkästchen und zeige Ihnen
viele extrem wirkungsvolle Tools für Twitter™, mit denen Sie es sehr erfolgreich für Ihr Marketing
nutzen können. Sie werden begeistert sein und sich fragen, warum Sie noch nicht früher auf
Twitter™ gestoßen sind, bzw. es effektiv und zielgerichtet eingesetzt haben.
Darüber hinaus enthält dieser Teil einen Leitfaden, der Sie während der ersten beiden Monate bei
Twitter™ begleitet und Ihnen Schritt für Schritt zeigt, was Sie wann am besten machen sollten. So
laufen Sie nicht Gefahr, bei den vielen Möglichkeiten den Überblick zu verlieren.
Ein umfangreicher FAQ-Bereich sowie eine genaue Beschreibung der wichtigsten
Zusatzprogramme zur Automatisierung einiger Abläufe bei Twitter™ runden diesen Teil ab.
1.4
Teil 3
Der dritte Teil besteht aus Videos, die Ihnen Twitter™ und die wichtigsten Zusatzprogramme
Schritt-für-Schritt erklären werden.
Dieser neue 3. Teil sollte unbedingt zusammen mit Teil 1 und Teil 2 bestellt werden, kann aber
auch separat erworben werden.
1.5
Neue Auflagen
1. Auflage 2009
1. Auflage DocGoy
Januar 2010
2. Auflage Juni 2010
3. Auflage Oktober 2010
Links wurden alle aktualisiert, das Layout
geändert, die aktuellen Entwicklungen bei
Twitter™ eingearbeitet, einige neue Tools
vorgestellt, einige alte rausgeworfen und die
Reihenfolge der Kapitel Teil 1 / Teil 2 z.T.
geändert. Vor allem aber habe ich fast 40
neue Videos gedreht! Ich empfehle Ihnen die
Videos gleich mitzubestellen. Sie sparen sich damit sehr viel Zeit und
Mühe...
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
-41.6
4. Auflage 2011
Mit dieser 4. Auflage muss ich natürlich den diversen Änderungen bei
Twitter™ und den Zusatzprogrammen Rechnung tragen.
Viele Screenshots wurden aktualisiert, die Links überprüft und
geändert, der „roten Faden“ im Expertenteil wurde überarbeitet und
erweitert, das Layout von einem Profi gestaltet, einiges umgearbeitet,
geändert, weggelassen, hinzugefügt etc. pp.
Kontinuierlich arbeite ich an dem eBook und einige Änderungen
werden schon zwischendurch eingefügt.
Vor allem habe ich auch die Abrechnung bzw. den Vertrieb geändert
und lasse jetzt alles über Clickbank laufen.
Dadurch war es auch nötig, das Partnerprogramm zu überarbeiten
und es deutlich zu vereinfachen.
Für die Zukunft ist neben der laufenden Aktualisierung noch ein spezielles Twitter™-Profi-Forum
für VIP-Kunden geplant, eine Ausweitung der Tools für meine Affiliate-Partner, einen
überarbeiteten eMail-Kurs mit einer neuen Autoresponder-Software und ein wöchentliches
Twitter™-Video zu neuen Entwicklungen.
Der „Twitt´Erfolg Teil 0“ (der Auszug, der zum Weitergeben gedacht ist) hat die Möglichkeit zum
„branden“ bekommen. Sie können dort direkt IHREN Namen und IHRE Affiliate-ID einsetzen
können (siehe Partnerprogramm).
Außerdem werde ich die „Welt um Twitter™ herum“ weiter beleuchten und Ihnen auch Tipps &
Tricks für das Marketing im WEB 2.0 allgemeinen geben.
Alle Kunden, die einmal einen Teil von Twitt´Erfolg bei mir gekauft haben, erhalten die
Aktualisierungen bzw. die neuen Auflagen kostenlos, sofern Sie noch im eMail-Verteiler sind und
Ihre Zugangsdaten zu der Expertenseite bzw. der Video-Seite nicht vergessen haben.
Aktuelle Neuerungen wird es meistens zuerst auf Video geben, da ich das aktueller und schneller
bearbeiten kann. Viele Videos sind öffentlich, einige allerdings nur für meine Teil 2 +Teil 3 Kunden,
bzw. dann später für meine VIP-Kunden: http://smc.twitt-erfolg.de/
Laufende Aktualisierungen siehe auch unter „Bonusmaterial“.
1.7
Der 7 Tage Twitterkurs
Mit dieser Auflage habe ich ein Konzept umgesetzt, welches ich schon lange
anwenden wollte.
Nicht geballte (zu viel?) Information auf einmal, sondern auf Sie abgestimmte
Lektionen, den ganzen Stoff also in kleine Häppchen verpackt.
Auch jetzt wird es wieder ein gratis-eBook geben, aber mit sehr wenigen
Videos. Dann einen „Expertenkurs“ mit Tag 2 – 7 und wahrscheinlich noch mit
einigen Bonus-Tagen …
Geändert hat sich natürlich das Design, welches ich von einem Dienstleister in den USA habe
erstellen lassen, die Reihenfolge der Kapitel und natürlich die Inhalte sind aktualisiert worden.
In dieser Version wird es aber keinen Unterschied mehr zwischen eBook und Videos-Kurs geben.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
-5Passend zum Grundkurs wird es einige Videos zu den Tageslektionen geben und auf den
Expertenseiten dementsprechend natürlich auch.
Die Videos sind alle komplett neu (Anfang 2012)!
Und nun wünsche ich Ihnen viel Spaß und Erfolg bei Twitter™
Ihr
Twitt´Erfolg 2013
6. Auflage
Donnerstag, 28. November 2013
PS: In den letzten Monaten hat sich das Design von
Twitter schon wieder mehrmals geändert. Die
Grundfunktionen sind die selben, nur der Ort diese zu
finden ist öfter mal ein anderer. Die Bilder sind nicht
mehr alle aktuell. Dafür habe ich sowohl im YouTubeKanals als auch im Blog aktuelle Videos zu den
Änderungen aufgenommen.
Auch sind nicht mehr alle Zusatzprogramme aktiv.
Die 7. Auflage Twitt´Erfolg 2014 ist gerade in Arbeit und
erscheint voraussichtlich Anfang 2014. Als KUNDE
bekommen Sie ein kostenloses Update – sofern Sie
noch in der eMail-Liste stehen...
PPS: Aktuelles erfahren Sie hier
Regelmäßige Webinare zum Theme „Neues zu Twitter, Facebook & Co“: http://smd.twitterfolg.de
Regelmäßige Artikel zu Neuerungen: http://blog.twitt-erfolg.de
Archiv aller wichtigen Blogbeiträge 2013: http://blog.twitt-erfolg.de/p/ich-habe-in-derletzten-zeit-einige.html
Videoschulungen kostenlos: http://twitt-erfolg.de/basics
Videoschulungen zum Thema „Starten mit Social-Media“: http://smc.twitt-erfolg.de
Komplett neue überarbeitete Videoschulungen: http://twitt-erfolg.de/smm
1.8
Kundenservice
Bei jedem Problem wenden Sie sich bitte an den Kundenservice!
PS: Das ist das erste mal, dass ich die komplette Vollversion dieses eBook außerhalb von
Twitt-Erfolg weitergebe.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
-61.9
Was haben ein Tierarzt und Twitter gemeinsam?
Für die Wenigsten reicht ein Beruf bis zur Rente. So ist es auch bei Dr.
Reinhard Goy.
Als Tierarzt übernahm er die väterliche Nutztierpraxis auf dem platten Land.
Doch eine schwere allergische Erkrankung zwang ihn, die „grossen Tiere“ zu meiden und die
Praxis aufzugeben. Seitdem führt er eine Kleintierpraxis in Groß Gusborn. Doch auch das
Angebot an alternativen Behandlungs- und Heilmethoden wie Bioresonanz und der bundesweite
bioenergetische Laborservice konnten Dr. Goy nicht darüber hinweg täuschen, dass eine
Kleintierpraxis nur begrenzt erweiterbar ist. Deshalb machte er sich auf die Suche nach
Möglichkeiten, ein zweites berufliches Standbein aufzubauen – seinen Plan B.
Erste Erfolge erzielte Dr. Goy in verschiedensten Networkmarketing-Bereichen. Seine Neugier
führte ihn ins Internet. Lange Zeit war es ein Probieren und Testen, Wissen aneignen, Ideen
umsetzen, wieder verwerfen, Partnerprogramme bewerben und eigene Produkte kreieren …
Internet Marketing ist so vielfältig, wie es Wege nach Rom gibt.
Doch so richtig in Fahrt kam das Geschäft dann mit dem Aufkommen von Twitter™ in
Deutschland. Voller Begeisterung probierte Dr. Goy nicht nur neue Tools und Anwendungen aus,
sondern kam auch mit anderen Twitter™-und Internetmarketing-Experten ins Gespräch. Seine
eigenen praktischen Erfahrungen hat er in seinem 1. Gratis-eBook zu Twitter™ zusammengefasst.
Darüber hinaus hat er über 30 Schritt-für-Schritt-Videos produziert, die er sehr erfolgreich als
„Video-eBook“ auf den Markt gebracht hat.
Seit dem 1. Januar 2010 bietet er nun seine eigenen Erfahrungen der letzten 15 Jahre,
kombiniert mit dem Erfolgswissen seiner Lehrer, Sponsoren und Vorbilder in der Reihe „Twitt
´Erfolg“ an.
Vom Einsteiger-eBook, über Schulungsvideos bis zum All-Inclusiv-Service, Webinaren und
individuellem Coaching – ein umfassender Service rund um Twitter™ aus einer Hand. Seine
Angebote sind alle sofort praktisch umzusetzen und anwendbar. Außerdem steht er gerne
persönlich als Ansprechpartner zur Verfügung.
Lebenslanges Lernen, Fleiß, Ehrlichkeit, Natürlichkeit, Humor und permanente Neugier sind die
wichtigsten Eigenschaften dieses Coaches, der es als Quereinsteiger mit viel Engagement und
Begeisterung zu einem der führenden Twitterexperten in ganz Deutschland gebracht hat.
Am eigenem Beispiel zeigt Dr. Reinhard Goy, wie Unternehmen und Führungskräfte die
Möglichkeiten des Internets auf intelligente Art und Weise nutzen können. Die Erweiterung
und Erschliessung neuer Geschäftsfelder via Internet führen so schnell zu neuen Kunden
und zu spürbar mehr Umsatz.
Presseartikel über DocGoy
2 Inhaltsverzeichnis Grundkurs und Expertenkurs
Inhaltsverzeichnis
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
-71 Vorwort....................................................................................................2
1.1 Teil 0 zum Weitergeben..............................................................................................2
1.2 Teil 1.............................................................................................................................2
1.3 Teil 2.............................................................................................................................3
1.4 Teil 3.............................................................................................................................3
1.5 Neue Auflagen............................................................................................................3
1.6 4. Auflage 2011...........................................................................................................4
1.7 Der 7 Tage Twitterkurs...............................................................................................4
1.8 Kundenservice............................................................................................................5
1.9 Was haben ein Tierarzt und Twitter gemeinsam?...................................................6
2 Inhaltsverzeichnis Grundkurs und Expertenkurs...................................6
3 Bonusmaterial........................................................................................16
3.1 Insider-Webseite.......................................................................................................16
3.2 Experten-Webseite...................................................................................................16
3.3 Formspring / YouTube / Forum / Blog....................................................................16
3.4 Partnerprogramm.....................................................................................................17
3.5 Upgrade.....................................................................................................................17
3.6 Der Social-Media-Service........................................................................................17
3.7 Videos........................................................................................................................18
3.7.1 Grundlagen – Tag 2 – 3 und Expertenkurs – Tag 4 - 7................................18
3.8 DocGoy´s Newsletter...............................................................................................18
4 Tag 1: Twitter™ Grundlagen.................................................................19
4.1 Einleitung..................................................................................................................19
4.1.1 Was ist Twitter™?.........................................................................................19
4.1.2 Warnung.......................................................................................................20
4.1.3 Die 10 häufigsten Fragen zu Twitter™.........................................................21
4.1.4 Checkliste - ToDo..........................................................................................24
4.1.5 Fachbegriffe..................................................................................................26
4.1.6 Twitter™-Befehle..........................................................................................28
4.1.7 Twitter™ hat aktuell (Februar 2011).............................................................29
4.2 Wie Sie Twitter™ für Ihr Marketing optimal einsetzen.........................................30
4.2.1 Wofür Twitter™ - Nutzen von Twitter™.......................................................30
4.2.2 Was wollen Sie überhaupt?..........................................................................31
4.2.3 Ihr Twitter™-Plan..........................................................................................31
4.2.4 Was schreibe ich in meine Tweets?.............................................................33
4.2.5 ToDo-Liste Twitter™.....................................................................................35
4.3 Wo steht Twitter™?..................................................................................................36
4.3.1 Grafiken zu Twitter™....................................................................................36
4.3.2 Wie wird Twitter genutzt?.............................................................................51
4.3.3 MindMap Twitter™........................................................................................59
4.4 Tag 2: Wie melde ich mich bei Twitter™ an?........................................................60
4.5 Überblick „New Twitter™“.......................................................................................71
4.5.1 Profilansicht (Ihr Profil).................................................................................72
4.5.2 User-Profil.....................................................................................................74
4.5.3 Ihre Startseite...............................................................................................75
4.5.4 Einstellungen ---> Benutzerdaten.................................................................76
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
-84.5.5 Profileinstellungen........................................................................................77
4.5.5.1 Benutzerkonto.....................................................................................78
4.5.5.2 Öffentlich oder Privat?.........................................................................79
4.5.6 Weitere Auswahlmöglichkeiten.....................................................................80
4.5.6.1 Passwort..............................................................................................80
4.5.6.2 Handy..................................................................................................80
4.5.6.3 Notices - Benachrichtigungen.............................................................84
4.5.6.4 Picture - Bild........................................................................................84
4.5.6.5 Connections – Verbindungen..............................................................86
4.5.6.6 Design.................................................................................................87
4.5.6.7 Twitter™ Shortcuts – Schnellbefehle – Tastenkürzel .........................91
4.5.7 Wo finde ich Antworten auf die häufigsten Fragen zum Start?....................92
5 Tag 3: Twitter™ (be)nutzen...................................................................93
5.1.1 Follow...........................................................................................................93
5.1.2 Tweeten........................................................................................................95
5.1.3 Retweeten.....................................................................................................96
5.1.4 DM................................................................................................................99
5.1.5 Suchen........................................................................................................100
5.1.6 Quellen.......................................................................................................101
5.1.7 Mention - @Reply.......................................................................................103
5.1.8 Listen..........................................................................................................103
5.1.9 Multimedia und Werbung............................................................................104
5.1.10 Wem Folgen?...........................................................................................105
5.1.11 Favoriten...................................................................................................108
5.1.12 Ortsangabe hinzufügen............................................................................110
6 Zusatzmaterial als Bonus ...................................................................114
6.1 99 + X wichtige Twitter™-Zusatzprogramme.......................................................114
6.1.1 3384 Twitter-Tools → http://oneforty.com/search?query=Twitter...............114
6.1.2 Individueller Hintergrund.............................................................................114
6.1.3 Clients.........................................................................................................114
6.1.4 Tweet-Inhalte..............................................................................................114
6.1.5 Follower-Management................................................................................115
6.1.6 Follow-Unfollow-Block................................................................................115
6.1.7 Automatisierung..........................................................................................115
6.1.8 Lokalisation.................................................................................................115
6.1.9 Suche..........................................................................................................116
6.1.10 Listen.........................................................................................................116
6.1.11 Analyse......................................................................................................116
6.1.12 Alternative Ansichten der Twitter™-Timeline............................................116
6.1.13 Verkürzungsdienste..................................................................................117
6.1.14 Nette Tools................................................................................................117
6.1.15 Verknüpfungen..........................................................................................117
6.1.16 Wissen......................................................................................................118
6.1.17 Twitter.com................................................................................................118
6.1.18 TweetAdder der „Alleskönner“..................................................................119
6.2 ToDo-Liste Twitter™...............................................................................................121
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
-96.3 Fazit zu den Twitter™ - Grundlagen.....................................................................122
6.3.1 Twitter™ als Marketing-Instrument.............................................................122
6.3.2 So sind Sie bei Twitter™ erfolgreich..........................................................122
6.3.3 Expertenwissen..........................................................................................123
6.3.4 Dienstleistungen DocGoy...........................................................................125
6.4 Ein Expertentipp zum Schluss: Die 2000er-Grenze...........................................126
6.5 Copyright-Hinweis / Haftungsausschluss / Lizenz:............................................127
6.5.1 HAFTUNGSAUSSCHLUSS.......................................................................127
6.5.2 Lizenzrechte...............................................................................................129
7 Stichwortverzeichnis...........................................................................130
8 Twitter™ Expertenwissen – TEIL II.....................................................145
8.1 Bonusmaterial für Teil II (nur für Kunden, die das eBook gekauft haben): ....145
8.1.1 Expertenseiten............................................................................................145
8.1.2 Videos.........................................................................................................145
8.1.3 Mail-Kurs.....................................................................................................145
8.1.4 Kostenloses Update...................................................................................145
8.2 Wie Sie zu Ihrem Expertenwissen kommen........................................................146
8.3 Twitter™ steht nicht isoliert im Marketingkonzept.............................................147
9 Tag 4: Aufbau von Followern...............................................................154
9.1 Wie wollen Sie Follower aufbauen?.....................................................................154
9.2 Vier wirkungsvolle Strategien zum Aufbau von Followern...............................154
9.2.1 Der wahllose Schnellaufbau.......................................................................154
9.2.2 Die sorgfältige Langfrist-Strategie..............................................................155
9.2.3 Der Mittelweg..............................................................................................155
9.2.4 Wo finden Sie IHRE Follower?...................................................................156
9.3 Schritt-für-Schritt-Anleitung: Follower-Aufbau..................................................157
9.3.1 Vorbereitungen...........................................................................................157
9.3.2 Aufbau der Follower....................................................................................157
9.3.3 Fazit............................................................................................................160
9.4 Kommunikation über Twitter™.............................................................................161
9.4.1 Twittern wie ein Profi..................................................................................161
9.4.1.1 Kommunikationkanäle über Twitter™...............................................161
9.4.1.1.1 Das / Der Tweet.......................................................................161
9.4.1.1.2 Das / Der Retweet....................................................................161
9.4.1.1.3 Die / Der @Reply.....................................................................161
9.4.1.1.4 Die DM.....................................................................................162
9.4.1.1.5 Das / Der Hashtag #................................................................162
9.4.1.1.6 Die Twitterliste..........................................................................162
9.4.2 Einsatz der Kommunikationsmittel.............................................................162
9.4.2.1 Die Listenfunktion von Twitter™........................................................163
9.4.3 NoGo´s und Twittikette...............................................................................164
10 Marketingwissen Twitter™................................................................167
10.1 Marketingwissen für Twitter™-Experten...........................................................167
10.1.1 Wie Sie diese Erkenntnisse bei Twitter™ wirkungsvoll einsetzen...........167
10.1.2 Schritt-für-Schritt-Anleitung für Ihren Marketingerfolg bei Twitter™........168
10.1.2.1 Langfristige Marketingstrategie.......................................................168
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 10 10.1.2.2 Kurzfristige Marketingstrategie.......................................................169
10.1.3 Wie Ihre Kunden für Sie werben..............................................................169
10.1.4 Wie Sie ganz nah bei Ihren Kunden sein können....................................169
10.1.5 Wie Sie alles Wichtige über Ihre Kunden erfahren..................................170
10.1.6 Wie Sie das volle Potential von Twitter™ für sich nutzen .......................170
10.1.7 Die Vorteile von Twitter™ im Vergleich zum eMail-Marketing..................170
10.1.8 Das Potential Ihrer Twitter™-Follower......................................................171
11 Der „rote Faden“ - Twitter™-Leitfaden..............................................172
11.1 Die erste Woche....................................................................................................172
11.1.1 Vorbereitungen..........................................................................................172
11.1.2 Der Start....................................................................................................172
11.2 Die zweite Woche.................................................................................................174
11.2.1 Den Rhythmus finden...............................................................................174
11.3 Die dritte Woche...................................................................................................175
11.3.1 Effizienz steigern.......................................................................................175
11.4 Die vierte Woche...................................................................................................176
11.4.1 Ziele prüfen...............................................................................................176
11.5 Die fünfte Woche..................................................................................................177
11.5.1 Durchhalten...............................................................................................177
11.6 Die sechste Woche...............................................................................................178
11.6.1 Freischwimmen.........................................................................................178
11.7 Fazit.......................................................................................................................178
Praxis-Teil: Welche Tools Sie bei Ihrer Arbeit unterstützen..................179
12 Tag 5: Anleitung zur Twitter™-Listenfunktion..................................179
12.1.1 Der erste Schritt ist die Anlage einer Liste...............................................180
12.1.2 Twitter™-Nutzer zu der Liste hinzufügen.................................................181
12.1.3 Listen löschen...........................................................................................184
12.1.4 Listen managen........................................................................................185
12.1.5 Listen bearbeiten......................................................................................186
12.1.6 Einer Liste in einem anderen Profil folgen...............................................187
12.1.7 Eine Liste entfolgen..................................................................................187
12.1.8 Listen „New Twitter™“..............................................................................188
12.1.9 Fazit..........................................................................................................192
12.1.10 Noch ein EXPERTENTIPP.....................................................................192
13 Tag 6: Follower Suchen, Finden & Folgen.........................................194
13.1 Twollow.................................................................................................................194
13.2 Twollo ...................................................................................................................195
13.3 Twingly..................................................................................................................195
13.4 Tweepi....................................................................................................................196
13.5 Monitter.................................................................................................................197
13.6 Gruppen................................................................................................................199
13.6.1 Twibes.......................................................................................................199
13.6.2 WeFollow..................................................................................................200
13.6.3 Weitere Follower-Such-Tools....................................................................202
13.6.4 Andere Follower-Quellen..........................................................................202
13.6.5 Der Experten-Tipp: Twitterlocal................................................................202
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 11 13.6.5.1 Adobe-Air:........................................................................................203
14 Tag 5: Analysen und Follower-Management.....................................204
14.1 Analyse..................................................................................................................204
14.1.1 Twitteranalyzer..........................................................................................204
14.1.2 Mr. Tweet..................................................................................................205
14.1.3 Tweet-Stats...............................................................................................205
14.1.4 Klout..........................................................................................................206
14.1.5 Weitere Analyse-Tools..............................................................................206
14.2 Follower-Management.........................................................................................207
14.2.1 ReFollow...................................................................................................207
14.2.2 ManageTwitter..........................................................................................210
14.2.3 TwitCleaner...............................................................................................212
15 Tag 6: Clients.....................................................................................214
15.1 Wie Sie Ihre Twitter™-Nachrichten professionell managen............................214
15.2 Twitter™ Nachrichten professionell managen: Twhirl.....................................214
15.2.1 Manuelle Installation.................................................................................217
15.2.2 Weitere Einstellungen von Twhirl.............................................................217
15.3 Tweetdeck.............................................................................................................223
15.4 Hootsuite...............................................................................................................223
15.4.1 Weitere Twitter™-Clients..........................................................................230
15.4.2 Mobile-Tools..............................................................................................230
16 Tag 7: Wie Sie Twitter™ perfekt automatisieren..............................231
16.1 Die besten Tipps zur Rundum-Betreuung Ihrer Follower................................231
16.1.1 Die Begrüßung.........................................................................................231
16.1.2 Anregungen für Tweets finden..................................................................233
16.1.3 Tweets automatisch versenden................................................................233
16.1.4 Abmeldungen von Followers....................................................................234
16.1.5 Monitoring.................................................................................................234
16.1.6 Mehr als nur Schreiben............................................................................234
16.2 Exkurs zu Twitter™ und Blogs...........................................................................234
16.3 Weitere Tools zur Automatisierung....................................................................236
17 Tag 8: Virale Tools.............................................................................237
17.1 TweetGenerator....................................................................................................238
17.2 Ein eBook für einen Tweet – bitte.......................................................................239
17.3 Pay-with-a-Tweet..................................................................................................240
17.4 PayViral ein neuer deutscher Dienst..................................................................241
17.5 Wie Sie professionell Ihr Unternehmen / Produkt bewerben..........................241
17.5.1 twitthis.......................................................................................................241
17.5.2 Als Code...................................................................................................242
17.5.3 Twittersplit.................................................................................................242
17.5.4 Twitter™ auf Ihrer Webseite.....................................................................242
17.5.5 SWYN.......................................................................................................243
17.5.6 Der „offizielle“ Tweet Button.....................................................................246
18 Tag 9: Verknüpfung mit anderen Netzwerken..................................249
18.1 Facebook...............................................................................................................249
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 12 18.2 Lösung von Twitter™..........................................................................................252
18.2.1 Facebook..................................................................................................253
18.2.2 Webseite – Blog........................................................................................254
18.3 Wordpress.............................................................................................................256
18.4 Google Buzz..........................................................................................................257
18.5 Weitere Beispiele..................................................................................................258
18.5.1 LinkedIn....................................................................................................258
18.5.2 MyON-ID...................................................................................................258
18.5.3 MySpace...................................................................................................258
18.5.4 Plaxo.........................................................................................................259
18.5.5 Ning..........................................................................................................259
18.6 Einbetten von Twitterlinks in Ihre Webseite......................................................260
19 Tag 10: Neues rund um Twitter™......................................................262
19.1 Neue Tools – Alte Tools.......................................................................................262
19.2 Verifizierung..........................................................................................................262
19.3 Finanzierungsmodell...........................................................................................263
19.3.1 Promoted Trends – promoted Wem folgen..............................................263
19.3.2 Promoted Tweets .....................................................................................263
19.3.3 Promoted Profiles.....................................................................................264
19.4 Business Center...................................................................................................264
19.5 Ein eigenes Analyse-Tool für Twitter™..............................................................266
19.6 Neue Regeln von Twitter™..................................................................................266
20 Spezialthema: Suspendiert – Account gesperrt...............................267
20.1 Hier mein erster Blogartikel zu dem Thema:.....................................................268
20.1.1 Support fragen..........................................................................................269
20.2 Fragen an den Support und Antworten.............................................................273
20.3 HappyEnd?...........................................................................................................275
20.4 Was war schief gelaufen?...................................................................................276
21 FAQ.....................................................................................................278
21.1 Gesammelte Fragen.............................................................................................278
21.1.1 Was macht Twitter™ für Sie?...................................................................278
21.1.2 Wie lange überleben die Tweets?............................................................278
21.1.3 Was sind soziale Netzwerke?...................................................................278
21.1.4 Was ist neu an Twitter™ und wieso hat es so viel Power?......................278
21.1.5 Wie starte ich richtig bei Twitter™?..........................................................279
21.1.6 Wie baue ich mir eine Schar von Followern auf?.....................................279
21.1.7 Ist Quantität wichtiger als Qualität?..........................................................279
21.1.8 Was soll ich schreiben / tweeten / zwitschern?........................................279
21.1.9 Wie viel Tweets am Tag soll ich schreiben?.............................................279
21.1.10 Was darf ich nicht schreiben..................................................................279
21.1.11 Was ist die Magie bei Twitter™?...........................................................280
21.1.12 Wie nutze ich Twitter™ zur internen Teamkommunikation?..................280
21.1.13 Wie nutze ich Twitter™ als Stärkung (m)einer Marke?..........................280
21.1.14 Welche Twitter™-Tools sind nützlich?....................................................280
21.1.15 Gibt es eine Verhaltenskodex bei Twitter™?.........................................280
21.1.16 Kann ich mit Twitter™ Geld verdienen?.................................................280
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 13 21.1.17 Wie versende ich bezahlte Nachrichten?...............................................280
21.1.18 Kann ich meinen Twitter™-Account gewinnbringend verkaufen?.........280
21.1.19 Wie erhalte ich massenhaft Follower?...................................................281
21.1.20 Wie gehe ich am Anfang methodisch vor?.............................................281
21.1.21 Wo finde ich die Menschen, denen ich folgen kann?.............................281
21.1.22 Wie setze ich Affiliate-Webseiten bei Twitter™ ein?..............................281
21.1.23 Wie erhalte ich mehr Traffic auf meiner Internetseite?..........................282
21.1.24 Warum sollten andere Twitter™-User für Ihr Wissen zahlen?...............282
21.1.25 Was bedeutet Marketing heute?............................................................282
21.1.26 Was gehört sonst noch zu einem Marketingkonzept?...........................282
21.1.27 Was ist IHR Nutzen bei Twitter™?.........................................................282
21.1.28 Wie war die Entwicklung von Twitter™?................................................282
21.1.29 Was bringt die Zukunft?..........................................................................283
21.1.30 Was sind die Profileinstellungen? .........................................................283
21.1.31 Was bedeutet Profil-Layout?..................................................................283
21.1.32 Was ist ein Multi-Account-Manager?......................................................283
21.1.33 Wie finde ich „wichtige“ Follower?..........................................................283
21.1.34 Was kann ich alles automatisieren?.......................................................283
21.1.35 Wie stelle ich eine Begrüßungs-Nachricht ein?.....................................284
21.1.36 Wie und wo stelle ich „automatisiertes Folgen“ ein?..............................284
21.1.37 Welche Twitter™-Geheim-Tipps gibt es?...............................................284
21.1.38 Was hat es mit der 2000er-Grenze auf sich? Limits!.............................284
21.1.39 Wie umgeht man diese Limits?..............................................................284
21.1.40 Wie viele Twitter™ Freunde benötige ich, um erfolgreich zu sein?.......285
21.1.41 Warum soll ich bei Twitter™ Fragen stellen?.........................................285
21.1.42 Warum soll ich Tweets "Retweeten"? ....................................................285
21.1.43 Wie kann ich in nur meiner Sprache Twittern?.......................................285
21.1.44 Wie ziehe ich neue Follower magnetisch an?........................................285
21.1.45 Was ist Twitter™ und wie funktioniert dieser Micro-Blogging-Dienst?...286
21.1.46 Wie finden Sie eine profitable Nische?..................................................286
21.1.47 Wie erstelle ich einen kostenlosen E-Mail-Account für Twitter™?.........286
21.1.48 Wie eröffne ich einen Twitter™-Account?..............................................286
21.1.49 Wie leite ich ich meine Follower zu meiner Mailingliste?.......................286
21.1.50 Wie erstelle ich eine kostenlose „Landing-Page“?.................................286
21.1.51 Wie kann ich die Klickstatistik etc. messen?..........................................286
21.1.52 Wie kann ich Tweets auf meiner Webseite oder Blog einbinden?.........286
21.1.53 Wie kann ich Geld mit Twitter™ verdienen?..........................................287
21.1.54 Wie kann ich Twitter™ mit anderen Social Media Seiten verknüpfen?. 287
21.1.55 Was ist der FollowFriday (#ff)?...............................................................287
21.1.56 Was bedeutet ….....................................................................................287
21.1.57 Wie ändere ich meinen Kontonamen?...................................................287
21.1.58 Was ist Online-Reputation?....................................................................288
21.1.59 Was ist ein Hashtag?..............................................................................288
21.1.60 Wie finde ich gute Keywords..................................................................288
21.1.61 Warum Twitter™ die ideale Opt-In-Liste ist............................................288
21.1.62 Wie erfahre ich von aktuellen Änderungen?..........................................288
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 14 21.1.63 Wem soll ich folgen, wem nicht?............................................................289
21.1.64 Mafia family?..........................................................................................289
21.1.65 Was ist, wenn ich noch Fragen habe?...................................................289
21.2 Originalfragen & Antworten von Formspring.me.............................................290
21.2.1 welche Größe brauch ich für den Twitter™ Hintergrund? .......................290
21.2.2 Wo finde ich Antworten auf meine Fragen zu Twitter™? ........................290
21.2.3 Betr. Tweetadder .....................................................................................290
21.2.4 Wie kann ich mit Twitter™ Geld verdienen? ...........................................291
21.2.5 Hallo DocGoy! Welches Twitter™ eBook würden Sie empfehlen? .........291
21.2.6 ... meine Followings auch followen? ........................................................292
21.2.7 Betr. Expertentipps ..................................................................................292
21.2.8 Ihr All-Inklusive-Paket..............................................................................292
21.2.9 Twitt´Erfolg auch ohne Englischkenntnisse? ...........................................293
21.2.10 TrueTwit .................................................................................................293
21.2.11 ... tweets nicht für alle Welt im Internet ersichtlich sind,.........................293
21.2.12 Wie kann ich die Listen bei Twitter™ richtig einsetzen? .......................293
21.2.13 "Twitt´Erfolg" ein gebundenes Werk, eine CD oder lose Blätter? .........294
21.2.14 Warum werde ich einfach wieder als Follower gelöscht? .....................294
21.2.15 Wenn ich Ihr Twitter™ eBook "Twitt´Erfolg" kaufe, ...............................295
21.2.16 Bei Twitter™ verliere ich immer wieder … Follower...............................295
21.2.17 Der Huiter funktioniert nicht mehr ..........................................................295
21.2.18 aus welchen Beweggründen twitterst du? .............................................296
21.2.19 Formspring und Blog..............................................................................296
21.2.20 Viele Leute denen ich folge, followen mir nicht zurück!? ......................296
21.2.21 ich wollte fragen, wie ich meine following Kapazität erweitern kann?! Ich
kann nämlich nicht mehr als 2000 Leuten folgen :)!!! ..............................................297
21.2.22 Warum ist der Retweet in der deutschen Einstellung weg?...................297
21.2.23 Tweets zu bestimmten Zeiten.................................................................297
21.2.24 Kernbotschaft.........................................................................................298
21.2.25 Follower einer definierten Zielgruppe?...................................................298
21.2.26 Eine DM an alle Follower.......................................................................298
21.2.27 Komme nicht in meinen Twitteraccount..................................................299
21.2.28 Welcher Benutzername..........................................................................299
21.2.29 Benutzername = Firmenname?..............................................................299
21.2.30 Wie finde ich deutsche Follower bei Twitter™?.....................................299
21.2.31 5000 Besucher auf meiner Shop-Seite..................................................300
21.2.32 Wie geht das mit der DM?......................................................................300
21.2.33 Was kann ich machen, wenn Twitter™ mein Konto gesperrt hat?........300
21.2.34 Auto-Follow wie?....................................................................................301
21.2.35 … beachten wenn ich meinen twitternamen ändern möchte?...............301
21.2.36 140Godfather und ähnliches..................................................................302
21.2.37 Twitter™-Ranking?.................................................................................302
21.2.38 Twitter™-Listen vom Eigentümer nicht mehr löschen lassen? .............302
21.2.39 Wird Twitter™ als Traffic-Quelle im (Internet-) Business-Bereich vollkommen überschätzt? ....................................................................................................302
21.2.40 … @Nutzername ist für alle sichtbar. Was bedeutet das "alle"? ..........303
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 15 21.2.41 … nach Schlagwörtern # suchen...........................................................303
21.2.42 Gibt es einen einfachen Weg all die Follower zu identifizieren, die mir
nicht folgen?.............................................................................................................303
21.2.43 Wo finde ich den RSS-Feed ..................................................................304
21.2.44 Ich nutze weit über 20 Twitteraccounts mit Tweetadder........................304
21.2.45 Hallo Herr Dr. Goy, ich bin erstaunt darüber, wie schnell sie beim German
Giveaway .................................................................................................................304
21.2.46 Was könnte man überhaupt bei Twitter™ twittern ….............................305
21.2.47 Ich will nicht, das mir der XYZ dauernd mit seinen Accounts folgt........305
21.2.48 Ist es jetzt sinnvoll für einen andere Nische einen 2. Account...............305
21.2.49 ... alle 10sec mit einem völlig uninteressanten Werbeposting ..............306
21.2.50 Wieso folgst du mir? Mach das mal wieder rückgängig #Idiot... ...........306
21.2.51 … was soll ich dann nutzen? Twitter™ - Xing – Facebook ...................306
21.3 Gutefrage.net........................................................................................................307
22 Ende und Ausblick - Zusammenfassung...........................................307
22.1 Ergänzungen und Neues.....................................................................................307
22.2 Bonusmaterial......................................................................................................308
22.3 Ausblick in die Zukunft von Twitter™................................................................308
22.4 Danksagung..........................................................................................................309
23 Teil 3..................................................................................................311
23.1 Übersicht der „alten“ Videos..............................................................................311
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 16 -
3 Bonusmaterial
3.1
Insider-Webseite
Wenn mir die Recherchen zu dieser Wissenssammlung über Twitter™ eines gezeigt haben, dann
ist es die Erkenntnis, dass es unendlich viele Twitter™-Tools und Anwendungen gibt. Da Twitter™
gerade dabei ist den Durchbruch zur Massen-Anwendung zu schaffen, ist die Entwicklung von
weiteren Tools sehr dynamisch und schon heute so umfassend, dass ein Überblick über die mehr
als 250.000 Tools, Programme, Applikationen den Rahmen eines eBooks bei weitem sprengen
würde.
Aus diesem Grund habe ich mich im eBook auf das Wesentliche konzentriert und sowohl Teil I als
auch Teil II mit einer Linkliste und weiteren Informationen rund um Twitter™ ergänzt. Das
Bonusmaterial finden Sie im Internet unter den folgenden URLs:
NEU! Auf dieser Seite finden Sie zusätzliche Videos und Hinweise auf weitere
Informationsquellen!
3.2
Experten-Webseite
Der Teil II ist exklusiv für die Käufer des Twitt'Erfolg eBook reserviert und nur mit einem Passwort
zu erreichen. Das Passwort habe ich Ihnen per eMail zugeschickt, wenn Sie das eBook gekauft
haben.
Die Seiten bilden somit über die Zeit eine zusätzliche Wissenssammlung die Ihnen den besonders
effektiven Einsatz von Twitter™ für Ihr Internetunternehmen ermöglicht.
Bestellungen hier
3.3
Formspring / YouTube / Forum / Blog
Wenn Sie Fragen haben können Sie diese gerne öffentlich unter
http://www.Formspring.me/TwittErfolg stellen.
Auch auf YouTube finden Sie weitere Hilfen, Tipps & Tricks zu Twitter™ von mir:
http://www.YouTube.com/twitterfolg und http://www.YouTube.com/DocGoy .
Auf meinem Blog: http://werbung-docgoy.blogspot.de/ finden Sie auch immer wieder interessante
Artikel rund um Twitter und Social-Media-Marketing
Hier können Sie sich eine „Social-Media-Toolbar“ herunterladen mit vielen wichtigen
Links zu Twitter, Social-Media und Internetmarketing → http://twitterfolg.de/basics/toolbar.html
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 17 3.4
Partnerprogramm
Informieren Sie sich über mein Partnerprogramm und verdienen Sie mit dem Verkauf vom
Twitt'Erfolg-eBook. Informationen unter: Partnerprogramm bei Clickbank: http://drf.twitterfolg.de/Partnerprogramm.html
3.5
Upgrade
Bestellen Sie hier gleich die komplette
Twitter-Schulung, oder die Schulung „Der
Rote Faden“ im Internetmarketing, oder
nehmen Sie an der VIP-“Social-MediaChallenge“ teil.
Hier kostenpflichtig
bestellen
3.6
Der Social-Media-Service
Sie erhalten von mir eine Anleitung, wie Sie u.a. Twitter, Facebook & einen Blog
möglichst effektiv, zeitsparend, automatisiert und trotzdem persönlich nutzen.
Damit werden Sie bekannter bzw. Traffic / Besucher / Kunden kommen auf Ihre
Zielseite und dadurch erhöht sich Ihr Umsatz, Ihre Einnahmen.
Oder Sie lernen das zusammen in einer Gruppe, oder ich erstelle Ihnen das alles als
Dienstleistung und coache Sie dann persönlich.
http://SMS.Twitt-Erfolg.de
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 18 3.7
Videos
3.7.1
Grundlagen – Tag 2 – 3 und Expertenkurs – Tag 4 - 7
Als Twitter™-Einsteiger haben Sie nach dem Lesen dieses eBooks alle wichtigen Fäden in einer
Hand.
Viele weitere Tools, die ebenfalls Tweets komfortabel anzeigen können, z. B. als FirefoxExtension, finden Sie in der Toolliste.
Darüber hinaus habe ich für Sie auch einige lustige Tools und andere Exoten aufgespürt. Klicken
Sie sich einfach nach Herzenslust durch und haben Sie Spaß mit Twitter™.
Speziell für Sie habe ich zum Tag 1 eine Seite mit 5 Videos zusammengestellt, die Ihnen bei den
ersten Schritten helfen werden:
1)
2)
3)
4)
5)
6)
Was ist Twitter™?
Anmeldung bei Twitter™
Einstellungen bei Twitter™
Kommunikationsarten bei Twitter™
Zahlen – Daten – Fakten zu Twitter™
Follower aufbauen und Twitter™-Listen
Inhalte der Video-Schulung →
Mein dringender Rat ist es, sich den Teil 2 gleich in
Verbindung mit den Schulungsvideos (Teil 3) zu kaufen.
Die Gratis-Videos zum 2. Teil sind auch auf http://2012.twitt-erfolg.de/day1.php zu finden,
allerdings (natürlich) passwortgeschützt. Den Zugang bekommen Sie mit dem Kauf des 2. Teils.
Einen Überblick der über 50 Videos von Teil 3 finden Sie am Ende von Teil 2.
3.8
DocGoy´s Newsletter
Gleichzeitig mit dem Kauf bzw. der Bestellung
von Twitt´Erfolg sind Sie bei meiner eMailSchulung angemeldet.
Sie erhalten in regelmäßigen Abständen
hoffentlich interessante Tipps & Tricks zu allen
Bereichen des Internetmarketings, sowie 2 – 4
mal im Monat aktuelle Newsletter zu neuen
Entwicklungen bei Twitter™ und in der
Onlinemarketing-Szene.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 19 -
4 Tag 1: Twitter™ Grundlagen
4.1
Einleitung
4.1.1
Was ist Twitter™?
Twitter™ ist ein sogenanntes Mikro-Blog, da lediglich
Nachrichten mit einer Länge von 140 Zeichen veröffentlicht
werden können. Mikro-Blog leitet sich aus dem Begriff Blog
(Web-Log, d.h. Web-Tagebuch) ab und bezieht sich auf die
Kürze der Nachrichten.
Vergleichbar ist die Länge mit denen von SMS-Nachrichten,
die 160 Zeichen haben. Im Vergleich zum Versenden von
SMS-Nachrichten ist dieser Service kostenlos und durch
verschiedene Tools extrem ausbaufähig.
Der Gedanke von Blogs ist die Veröffentlichung von Informationen für eine Leserschaft, die diese
auf der Internetseite lesen oder automatisch als RSS-Feeds1 erhalten können. Der Verfasser
eines Blogs strebt also den Austausch mit seinen Lesern an, da diese in der Regel die Möglichkeit
haben, seine Beiträge zu kommentieren.
Das Tolle an Twitter™ ist die Reduzierung auf das Minimum dieses Grundgedankens.
Jeder kann jedem folgen, ohne dass er dafür die Freigabe dessen braucht, dem er folgt. Er
bekommt direkt die Nachrichten und kann diese auch unmittelbar an seine Leser versenden.
Es gibt also drei verschiedene Gruppen:
Followers, die Leser, die mir als Blog-Autor folgen, meine
Abonnenten, die
Following, wenn ich als Leser einem Twitter™-Nutzer folge und die
Freunde, bei denen man sich gegenseitig folgt.
Informationen über die jeweiligen Twitter™-Nutzer erhalten Sie
durch das Klicken auf das Profil eines Nutzers; so können Sie
entscheiden ob Sie ihm folgen wollen und auch sehen wer seine
Leser sind.
Um einen ersten Eindruck von Twitter™ zu bekommen, empfehle ich Ihnen, dass Sie auf den
folgenden Link klicken, der Sie zu meinem Profil führt. So können Sie schon mal einige
Funktionen ausprobieren, ohne sich selbst anmelden zu müssen.
http://Twitter.com/Twitt_Erfolg_de und http://Twitter.com/deutsch_twitt .
1
RSS-Feeds sind Nachrichtenticker, die den Abonnenten mit einem Link versehene
Überschriften schicken, die zu aktualisierten Websites führen.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 20 4.1.2
Warnung
Alle kochen nur mit Wasser
Seit dem Beginn von Twitter™ und besonders seit der größeren öffentlichen Beliebtheit (Hype?)
auch in Deutschland, gibt es immer wieder Angebote im Internet, die Ihnen erzählen wollen, das
es DAS Patentrezept für Twitter™ gibt.
Sie sollen für Software Geld ausgeben, die alles automatisch macht und Ihnen tausende von
Euros auf Ihr PayPal Konto spült.
Sie sollen eBücher kaufen und lesen und schon sind Sie reich. Glauben Sie mir, ich hab sie alle
gelesen und vieles ausprobiert.
Einige „Twitter™-Reporte“ verdiene nicht einmal den Namen eBook, bestehen Sie doch nur aus 3
Seiten und 2 davon sind Eigenwerbung.
Andere sind aus dem Jahr 2009 und zeigen Bilder von Twitter™, die es so gar nicht mehr gibt.
Ein eBook welches ich sogar gekauft habe bestand nur aus einem einziger Satz! Ein „Geheimnis“
welches sogar auf den Twitter™-Hilfe-Seiten zu finden ist.
Gerade die englischen eBooks versprechen einem „das Blaue vom Himmel“.
Doch so leid es mir tut, auch wenn Sie es sich vielleicht noch so sehr wünschen, aber ohne
eigene Arbeit geht es auch bei Twitter™ nicht! Sorry!
•
Natürlich können Sie einige Routinedinge bei Twitter™ automatisieren. Ich zeige es Ihnen.
•
Natürlich kann man es sich einfacher machen, wenn man weiß wie.
•
Natürlich gibt es einige interessante Zusatzanwendungen (Third-Party), die einem das
Leben vereinfachen.
•
Natürlich gibt es auch Kauf-Software die sinnvoll und nützlich sein kann.
•
Natürlich können Sie über Twitter™ mehr Traffic, also mehr Besucher, mehr Kunden, mehr
Käufer auf Ihre Seite bekommen und dadurch mehr Umsatz erzielen.
•
Natürlich können mit Hilfe von Twitter™ auch Produkte, Events, Dienstleistungen etc.
beworben, bestellt, vermarktet und promoted werden.
•
Natürlich ist Twitter™ ein interessantes Medium.
DOCH ...
Es geht eben weder sofort, noch wahnsinnig schnell, noch automatisch, von alleine oder ohne
Arbeit!
Trotzdem empfehle ich Ihnen, sich unbedingt mit Twitter™ als Marketinginstrument
auseinanderzusetzen!
Sie brauchen, wenn Sie Twitter™ effektiv einsetzen wollen:
•
•
•
Spezialwissen und Zusatzprogramme
Ausdauer und kontinuierliches Engagement
Spaß und Einsatz ...
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 21 4.1.3
1) Was ist
Twitter™?
Die 10 häufigsten Fragen zu Twitter™
Twitter™ ist ein Kommunikationskanal, ein Informationssystem, ein sog.
"Microblogging".
Twitter™ ist kein Chat, kein soziales Netzwerk, kein RSS, kein Bookmarking, kein
Blog, keine SMS und hat doch ein wenig von allem ...
Gehen Sie auf die Seite http://Twitter.com/deutsch_twitt und dort auf "jetzt
2) Wie melde
anmelden".
ich mich da
Dann geben Sie Ihre Daten ein und folgen den weiteren Schritten. Twitter™ ist
an?
KOSTENLOS
3) Was kann
ich dann
machen?
4) Wie
funktioniert
das?
• Mit 140 Zeichen können Sie Nachrichten an "die Welt" verbreiten oder
aktuelle "realtime" Infos empfangen.
• Sie können aber auch Bilder, Videos, Dokumente, Audionachrichten und
vor allem Links mit anderen Usern teilen.
• Sie können von Ihnen ausgewählten Twitteraccounts folgen und erhalten
dann deren Nachrichten.
• Genauso können Ihnen andere Twitternutzer / User folgen und Ihre
Nachrichten lesen.
1. Auf der "Startseite" können Sie bei "Was gibt´s Neues?" Ihre Nachricht,
den "Tweet" schreiben.
2. Darunter sehen Sie die Nachrichten, die diejenigen geschrieben haben,
denen Sie folgen. Das ist der "News-Stream".
3. Rechts sehen Sie das Menü mit Listen, Fav´s, Trends, ein Suchfeld, Ihre
Nachrichten und Profilbilder von denen, denen Sie folgen und weiteres.
4. Gehen Sie auf ein anderes Twitterprofil, so können Sie diesem "folgen"
und erhalten dann dessen Tweets.
5. Genauso können Sie "verfolgt" werden, also andere User möchten Ihre
Nachrichten lesen.
6. Grundsätzlich ist ALLES, was Sie bei Twitter™ schreiben ÖFFENTLICH
und kann auch über Suchmaschinen gefunden werden.
Sie können Twitter™ dazu nutzen um:
5) Wozu ist
Twitter™
nützlich?
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
informiert zu sein & eigene oder fremde Informationen weiterzugeben
zu diskutieren
Leute zu finden
sich in Ihrem Bereich zu positionieren
es als Marketing-Werkzeug zu nutzen
Ihre Angebote zu verbreiten
Spaß zu haben
durch eines der vielen Tools weitere Anwendungen zu nutzen
in Kontakt zu treten oder in Kontakt zu bleiben
Ihre Veranstaltung zu promoten
das virale Potential zu nutzen
Vernetzung mit anderen Portalen und Netzwerken herzustellen
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 22 •
•
•
•
•
•
•
Besucher auf Ihren Internetauftritt zu lenken
Leads, Kontakte, Interessenten, Newslettereinträge zu generieren
Mitarbeiter zu finden
Mitbewerber zu beobachten
Kundendienst zu leisten
Anfragen zu bearbeiten
eigentlich alles zu machen, was Sie sich vorstellten können
6) Kostet das Twitter™ ist kostenlos, auch über Handy.
was? Kostet Ob die Handyverbindung ins Internet, bzw. das Senden einer SMS etwas kostet,
das was per hängt von Ihrem Vertrag ab. Naja und etwas Zeit kostet Twitter™ halt auch ;-)
Handy?
7) Was sind
die
Hauptvorteile
von
Twitter™?
•
•
•
•
•
•
•
•
Twitter™ ist simpel
Twitter™ macht Spaß
Twitter™ ist auf das wesentliche reduzierte Information
Twitter™ ist aktuell = "realtime"
Twitter™ ist unabhängig
Twitter™ ist leicht mit anderen Seiten und Netzwerken zu vernetzen
Twitter™ ist durch über 70.000 Zusatzprogrammen sehr vielseitig
Routineabläufe können bei Twitter™ leicht automatisiert werden
Bei Twitter™ gibt es verschiedene Kommunikationsmöglichkeiten:
8) Wie kann
ich bei
Twitter™ mit
anderen in
Kontakt
treten?
9) Wie finde
ich Promis
bzw.
(deutsche)
Follower?
• Schreiben Sie einen ganz normalen Tweet bei "Was gibt´s Neues?"
• Zitieren Sie das, was andere schreiben und was Ihnen gefällt, das ist
dann ein Retweet / RT. Das geht ganz einfach durch Klick auf das Symbol
mit den 2 Pfeilen bei einer Nachricht in Ihrem News-Stream.
• Schreiben Sie an eine bestimmte Person, wenn Sie dessen Twitternamen
kennen. Beispiel: "@aplusk Ich finde Deine Filme klasse!" Das ist dann
eine Nachricht an Ashton Kutcher und das nennt man @Reply. Die ist
öffentlich und kann von allen anderen auch gelesen werden, aber eben
besonders von dem @USERNAMEN.
• Schreiben Sie eine persönliche Nachricht an jemanden, der Ihnen folgt.
Das nennt man dann direct message = DM. Diese können nur sie zwei
lesen.
1. Als erstes steht tatsächlich immer die Frage, wofür Sie Follower möchten,
bzw. wofür Sie Twitter™ überhaupt nutzen wollen, wie viel Zeit Sie
einsetzen möchten und was Ihre Ziele sind ...
2. Suchen Sie die Accounts z.B. über Google oder über
http://search.Twitter.com/advanced
3. Ob die Promis wirklich selbst Twittern, oder ihr Management wissen Sie
nicht
4. Wenn ein Account "verifiziert" ist, können Sie davon ausgehen, dass es
ein "offizieller" Account des Promis, der Marke ist
5. Um User Ihrer Zielgruppe zu finden gibt es professionelle Keywordgesteuerte Suchmaschinen
6. Viele sogenannte "Follower-Programme" beruhen darauf, dass Sie
Menschen auf einer Liste folgen, selber auf diese Liste gelangen, diese
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 23 dann bewerben müssen und dadurch Ihnen dann welche folgen. Das
bringt vielleicht "Masse", ist aber wenig gezielt und bei vielen Usern
unbeliebt, da es eher an Pyramidensysteme erinnern.
7. Der #FF #FollowFriday eignet sich auch immer gut, neue Follower zu
finden, denn an diesem Tag werden immer interessante User von anderen
empfohlen
8. Machen Sie für Ihr Twitterprofil auch auf anderen Seiten Werbung. Also
binden Sie ein "Follow me-Button" auf Ihrer Homepage, Blog, FacebookProfil oder Ihre eMail Signatur ein.
9. Sie können viele "Listen" mit deutschen Twitter™-Usern finden, denen Sie
dann "per Hand" folgen können (z.B. Twittercounter oder Tweetranking)
10.Twitter™ ist mehrsprachig. Je nachdem wer Ihnen folgen soll, können Sie
auf deutsch oder auf englisch schreiben.
11.Neue Follower bekommen Sie tatsächlich am Besten, indem Sie anderen
folgen. Einige folgen Ihnen dann auch zurück. Doch damit die dann auch
weiterhin bei Ihnen bleiben, sollten Sie interessante Nachrichten
schreiben. Content ist wichtig, allerdings erst, wenn Ihnen schon einige
folgen ...
12.Nutzen Sie für "Routineaufgaben" automatische Programme und
verwenden Sie mehr Zeit auf interessante Tweets also auf Inhalte =
Content.
13.Suchen Sie interessante Twitter™-Listen auf anderen Twitterseiten, die zu
Ihrem Thema, Ihrer Zielgruppe, Ihnen passen und folgen Sie den Leuten
in dieser Liste.
14.Kommunizieren Sie mit anderen, besonders, wenn Sie persönlich
angesprochen werden, Sie eine @Nachricht bekommen, oder jemand
Ihren Tweet zitiert und weiterleitet (RT).
Je nachdem, welches Ziel Sie mit Twitter™ verfolgen...
10) Was soll
ich
schreiben?
• Im Prinzip können Sie schreiben, was Sie wollen (solange es allgemeinen
Gesetzen entspricht).
• Schreiben Sie darüber, was SIE interessiert oder schreiben Sie darüber,
was Ihre LESER interessieren könnte
• Schreiben Sie aus Ihrem privaten Leben oder über Ihr Angebot
• Auch bei Twitter™ gilt: "Content (Inhalte) is King!"
• Schreiben Sie, was Sie gerade im Internet gelesen haben
• Verweisen Sie auf interessante Links
• "Zitieren" Sie einen Tweet (RT)
• Antworten Sie auf einen Tweet (@Reply)
• Stellen Sie selbst eine Frage
• Äußern Sie Ihre Meinung --> Denken Sie aber immer daran, dass alles
was Sie bei Twitter™ schreiben grundsätzlich ÖFFENTLICH ist
• Machen Sie einen Witz, schreiben Sie einen guten "Spruch" oder ein
passendes Zitat
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 24 4.1.4
Checkliste - ToDo
Einzelne Schritte
Erledigt
1) Überlegen Sie, wie und wozu Sie
Twitter nutzen wollen (beruflich / privat
/ Nische / engl. / deutsch / Zielgruppe)
2) Überlegen Sie sich einen
Nutzernamen
3) Melden Sie sich bei Twitter an
4) Füllen Sie Ihre Profildaten aus
5) Laden Sie ein Profilbild von sich
hoch
6) Passen Sie den Hintergrund
individuell an, passend zu Ihrem
Thema
7) Machen Sie sich mit den
Funktionen von Twitter vertraut
(besonders die Listenfunktion ist sehr
hilfreich bei dem zu erwartenden
„Informationsoverkill“)
8) Folgen Sie den ersten anderen
Profilen (s. Video: Wie finden Sie
passende deutsche Follower)
9) Lesen Sie, was andere so
schreiben
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
Notizen
- 25 -
10) Begrüßen Sie Ihren 1. eigenen
Follower
11) Schreiben Sie Ihren ersten Tweet
12) Lernen Sie von anderen – finden
Sie Ihren eigenen Twitterstil
13) Beginnen Sie damit, sinnvolle
Zusatzprogramme /
Automatisierungen zu nutzen
14) Beginnen Sie damit Ihren
Twitteraccount mit anderen
Netzwerken zu verknüpfen
15) Wiederholen Sie das ganze ggf.
für eine andere Nische mit einem 2. /
3. / 4. Twitteracccount
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 26 4.1.5
Fachbegriffe
Twitter™: Microblogging, in der Art der Nutzung tendenziell etwas selbstbezüglicher als Chatten,
möglicherweise bedingt durch eine komplexere Kommunikationsstruktur (meist monologisch,
mitunter mit @Bezug auf Followers)
Twitterer oder auch Twitterati: die, die es tun – täglich, stündlich, minutiös
Tweeting: Tätigkeit des Twitterns
Tweeple: innerhalb der Evolution die jüngste Spezies unter den Twittergattungen, ihre Herkunft
konnte bislang nicht zweifelsfrei geklärt werden, vermutlich eine Kreuzung (Tweeting + People)
Emoticons: Emoticons sind aus Satzzeichen zusammengebaute Gesichtszüge, am Bekanntesten
sind die sogenannten Smileys ;-) oder :-(
Sie werden bei Twitter™ und auch in Chats eingesetzt, damit die Leser besser verstehen können,
wie die eigene Nachricht gemeint ist.
Entfollowen: So nennt es der echte Twitter™er, wenn er einen Follower mit einem Klick auf den
„Remove“-Button aus der eigenen Following-Liste entfernt. (= Unfollow = Entfolgen)
Followen: Wenn Sie die Nachrichten anderer Nutzer mitlesen wollen, müssen Sie zum Follower
(engl. to follow = folgen) werden. Dazu das Profil des gewünschten Nutzers aufrufen und auf
„follow“ klicken.
Follower: Ihre Follower sind alle Leute, die Sie in ihre Following-List aufgenommen haben und
Ihre Tweets lesen. Natürlich können Sie auch selbst zum Follower werden (siehe „followen“).
Tweet: Posting/Update oder: 140 Zeichen, die die Welt bewegen – vom Nasenpopel bis zur
Präsidentenwahl. So werden die Nachrichten genannt, die man über Twitter™ versenden kann.
Update: Der Begriff „Update“ wird in der Twittersprache synonym mit dem Begriff „Tweet“
verwendet – meint also ebenfalls die Nachrichten, die über Twitter™ verschickt werden.
Refollowen = Follow-Back: Kommt ein Nutzer als Follower Ihres Profils hinzu, bekommen Sie
eine Benachrichtigung. Wenn Sie ihn ebenfalls „followen“ möchten, reicht ein Klick auf „refollow“.
Remove: Auf der Twitter™-Startseite können Sie mit einem Klick auf diese Funktion Leute aus
Ihrer Following-Liste entfernen.
Reply: Mit einem Klick auf diese Funktion können Sie auf Tweets oder Updates antworten. (s.
@Nutzername)
Retweet (RT): Mit dieser Funktion können Tweets an andere Nutzer weitergeleitet werden.
Block: Hiermit können Sie einem User verbieten Ihnen jemals wieder zu folgen.
Account: So nennt man auch das Twitterprofil, Ihren Twitter™-Zugang, das Twitter™-Konto.
User: Nutzer, der oder die, die Twitter™ benutzt / anwendet
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 27 Content: Inhalt, das was getwittert wird. Das bestimmt letztendlich, ob Ihre Follower bei Ihnen
bleiben oder nicht!
Hier noch einige weiter Stichworte mit einer ganz kurzen Erklärung:
• Twitter™: Die Online-Plattform, die angeblich die Nachrichten-Kommunikation
revolutioniert hat; Englisch für Gezwitscher.
• Twittern: von Englisch “to Tweet” – zwitschern; in 140 Zeichen kommunizieren.
• Tweet: die Kurznachricht mit max. 140 Zeichen
• Twingo: Twitter™ + Lingo, Twitter™-Sprache
• Tweeter: Twitter™-Nutzer
• Tword: Twitter™ + Word; neue Begriffe und Wortschöpfungen, die meistens mit “tw”
beginnen.
• Twitterati: Twitter™ + Glitterati; berühmte und besonders erfolgreiche Twitter™-Nutzer
• TweetStream: Gezwitscherfluss; alle Nachrichten eines Twitter™-Nutzers
• Timeline: Zeitlinie; öffentliche Timeline = alle Nachrichten aller Twitter™-Nutzer
• Tweeple: Twitter™ + People; die Menschen, die auf Twitter™ miteinander kommunizieren.
• Twitterversum: Twitter™ + Universum; Twitter™ und die Vernetzung mit den vielen ZusatzApplikationen
• Twittagessen: Twitter™ + Mittagessen; ein Mittagsessen, zu dem man sich mit Twitter™Usern verabredet, um sich im realen Leben kennenzulernen.
• Twabendessen: Twitter™ + Abendessen; siehe Twittagessen
• TweetUp: Twitter™ + Meetup; Twitter™-Nutzer treffen sich im realen Leben, um sich
auszutauschen.
• Twittwoch: Twitter™ + Mittwoch; Twitter™-Nutzer treffen sich, um Best-Practice-Beispiele
aus Unternehmen kennenzulernen.
• Avatar: Künstliche Profilform, der Nutzer möchte anonym bleiben und benutzt einen
Phantasienamen und kein persönliches Bild. (s. Film ;-) )
• following: jemandem folgen, seine Tweets lesen oder abonnieren
• unfollow: jemanden “ent-folgen”, seine Tweets nicht weiter lesen
• Retweet (RT): eine Nachricht, die weitergeleitet wurde. = Zitat
• direct message (DM): eine direkte Nachricht, die nur der einzelne Twitter™-Nutzer lesen
kann.
• FF: FollowFriday, freitags empfehlen sich Twitter™-Nutzer gegenseitig.
• #: Rautezeichen für einen Hashtag; wird zur Verschlagwortung von Tweets genutzt (Hash =
Raute, tag = Schlagwort)
• blocken: einem Twitter™-User verbieten, der eigenen Timeline zu folgen
• @: mit dem @-Zeichen kann ich jemanden direkt und öffentlich ansprechen, alle Tweets
mit @Twitt_Erfolg_de erreichen diesen Twitter™-Nutzer und sind im Twitterprofil sichtbar.
• Corporate Twittering: ein Unternehmen, das unter seinem Corparate Design und im
Rahmen einer Social-Media-Kampagne twittert.
• Twitteratur: Twitter™ + Literatur; literarische Texte, die über Twitter™ gepostet werden.
• Twitterwall: Twitter™ + Wall, Präsentationsform, die alle Tweets, die einen bestimmten
Hashtag enthalten, auf einem großen Bildschirm oder einer Projektion – meist auf einer
Veranstaltung – automatisch erscheinen lässt.
• API: für engl. application programming interface, deutsch: Schnittstelle zur
Anwendungsprogrammierung
• Twittonary: Der kleine Twitter™-Duden, das Twitter™ Dictionary bzw. Twittonary ist ein
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 28 Glossar, das zahlreiche Twitter™-bezogene Begriffe erklärt.
• Twitterfeed: Twitter™ + RSS Feed, dieser Online-Service publiziert den eigenen RSS-Feed
automatisch über Twitter™.
• Twitterearth: Twitter™ + Earth, Visualisierungs-Werkzeug für Twitter™ in Echtzeit anhand
von Geodaten.
• Twitpic: Twitter™ + Bild, mit Hilfe von Twitpic veröffentlicht man Fotos, die auf Twitter™
sichtbar sind.
• Twetiquette: Twitter™ + Etiquette, Regeln für das Verhalten auf Twitter™
4.1.6
Twitter™-Befehle
@Nutzername bedeutet, dass man den Eintrag direkt an den Twitter™-Nutzer nach dem @Zeichen richtet – entweder als Auftakt einer Konversation oder als Antwort. Diese Nachrichten
sind für alle sichtbar.
D Nutzername sendet ebenfalls eine direkte Nachricht an einen anderen Nutzer – allerdings
unsichtbar für alle anderen. Das funktioniert aber nur, wenn dieser Nutzer Ihnen auch folgt.
RT @Nutzername ist die Möglichkeit eine Nachricht unverändert zu wiederholen.
Diese Funktion steht bei dem „normalen“ Twitter™ zur Zeit nicht zur Verfügung, bei Twhirl oder
Tweetdeck funktioniert das. Wahlweise wird auch „via @Username“ genutzt.
Der sog. „Fail-Whale“ erscheint, wenn der Server von Twitter™ überlastet ist. Etwas warten und
Seite erneut laden... bzw. „F5“ drücken.
Wahlweise gibt es natürlich auch andere Bilder ;-)
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 29 4.1.7
Twitter™ hat aktuell (Februar 2011)...
•
•
•
•
•
•
•
•
Etwa 425.000 aktive deutsche User (schreiben auch mal einen Tweet) von ca. 3 Mio
deutschen Twitter™-Seiten Besucher
Etwa 250.000 Twitter™-Zusatz-Anwendungen
Etwa 400 Mio Twitter™-User weltweit
Etwa 350.000 Neuanmeldungen bei Twitter™ täglich
Etwa 10 Milliarden Tweets bisher
Etwa 90 Mio Tweets täglich
Nur 300 (!) Mitarbeiter
Sucht gerade nach einem Büro in Europa
Ist immer noch das am schnellsten wachsende Netzwerk weltweit
•
•
Lady Gaga hat über 10 Mio Follower
Top Nr. 1 in Deutschland hat etwa 2 Mio Follower
•
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 30 4.2
Wie Sie Twitter™ für Ihr Marketing optimal einsetzen
4.2.1
Wofür Twitter™ - Nutzen von Twitter™
Hier nur eine kleine Auswahl an Möglichkeiten Twitter™ zu nutzen. Mittlerweile kenne ich viele
hundert Einsatzzwecke für Twitter™ und täglich kommen neue hinzu. Nicht zuletzt durch den stark
wachsenden Markt an Zusatzprogrammen.
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
Suchmaschine zur Echtzeitsuche: Was passiert gerade jetzt in diesem Augenblick zu
diesem bestimmten Thema
Kommunikationskanal
Informationen suchen und finden
Wissen von Experten anzapfen
Neukunden / Interessenten gewinnen
Selbstvermarktung
Promotion Ihres Events / Veranstaltung
Umfragen schnell und
unkompliziert
Kontaktgenerator /
Netzwerkaufbau
Kundendienst-Tool
Traffic auf Ihren Blog,
Ihre Homepage
Aufbau / Ausbau einer
Newsletter-Liste
Ausnutzen des viralen
Effektes
Trends erkennen
Mitbewerber beobachten
permission Marketing =
Erlaubtes Marketing
Monitoring
Gedankenaustausch und
Brainstorming
Einfach mal die Meinung
sagen
interne
Gruppenkommunikation
für Beruf und/oder Privat
chatten
Branding
Corporated Identity
Jobsuche – Mitarbeitersuche
Informationszentrale für zugeschaltete andere Plattformen / soziale Netzwerke
Zum Geldverdienen im Internet
Informationsdrehscheibe für viele weitere soziale Netzwerke
Spaß!!!
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 31 4.2.2
Was wollen Sie überhaupt?
Twitter™ steht nicht für sich alleine da, sondern sollte eine Komponente in Ihrer gesamten
Strategie sein.
Sie sollten sich als erstes fragen, was Ihr Ziel ist.
Was wollen Sie durch Twitter™ erreichen?
•
•
•
•
•
•
•
Verbesserung der Besucherzahlen - Traffic der Webseite
Akquise von Kunden
Aufbau und Pflege eines positiven Markenimages (Reputation Management)
Steigerung der Markenbekanntheit (Brand Awareness)
Aufbau einer Newsletter-Liste
Finden von Top-Leuten
Finden von vielen Interessenten
Dann müssen Sie natürlich Ihre persönlichen Vorlieben beachten.
• Was sind Sie für ein Typ?
• Was können Sie am Besten?
• Was macht Ihnen am meisten Spaß?
• Womit hatten Sie bis jetzt die besten Ergebnisse?
• Was ist vom Aufwand/Nutzen für Sie am besten?
Als letztes ist der Zeitfaktor auch entscheidend.
• Wie viel Stunden / Minuten pro Tag wollen / können Sie für Twitter™ aufbringen?
Viel kann bei Twitter™ automatisiert werden und einige Tools dazu zeige ich Ihnen. Trotzdem ist
ein kontinuierlicher Zeitaufwand einzuplanen, wenn Sie Twitter™ zielgerichtet und effektiv nutzen
wollen.
4.2.3
Ihr Twitter™-Plan
Wofür will ich Twitter™ nutzen?
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
Persönliche Beziehungen pflegen
Nachrichten / Infos bekommen
Neugier
Selbstdarstellung
Werbung / Marketing
Geld verdienen
________________________________________
________________________________________
________________________________________
________________________________________
Wie intensiv will ich Twitter™ nutzen?
•
Als eines von vielen Marketinginstrumenten
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 32 •
•
•
In der nächsten Zeit verstärkt
Mein Marketing ganz auf Twitter™ umstellen
________________________________________
Was sind meine persönlichen Spezialthemen?
Wo bin ich Experte?
Welche Nische kann ich mit interessanten Infos bedienen?
•
•
•
________________________________________
________________________________________
________________________________________
Wie viel Zeit will ich täglich für Twitter™ einsetzen?
•
_______________________________________
Was will ich mit Twitter™ erreichen?
•
•
•
_______________________________________
_______________________________________
_______________________________________
Was will ich nach 4 Wochen erreicht haben?
•
Followeranzahl: ____________
Was wollen Sie nach 8 Wochen erreicht haben?
•
Followeranzahl: ____________
Was fehlt Ihnen noch?
•
•
•
_________________________________________
_________________________________________
_________________________________________
Weitere wichtige Punkte
•
_________________________________________
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 33 4.2.4
Was schreibe ich in meine Tweets?
Content – Content – Content!
Diese Frage habe ich schon einige Male beantwortet, da sie aber immer wieder gestellt wird und
natürlich auch so wichtig ist, hier noch einmal eine stichwortartige Antwort.
•
Ich schreibe Nachrichten...
◦ die zu meiner Nische passen
◦ die zu mir passen
◦ die zu meinen Followern passen
◦ mit einem Link auf eine Seite / Blog / Video
◦ über das, was gerade passiert
◦ darüber, was mir gerade durch den Kopf geht
◦ was ich gerade lesen / höre / sehe
◦ über Fragen, die ich gerade habe
•
Ich bedanke mich für...
◦ jeden RT
◦ jede @-Nachricht
◦ Antworte auf persönliche DM´s
◦ jeden neuen Follower
•
Ich antworte auf...
◦ direkte Fragen an mich
◦ Fragen, die ich beantworten kann
◦ komische Tweets mit einem witzigen Hinweis
•
Ich gebe indirekte Hinweise auf meine Dienstleistung...
◦ über einen Link auf meinen Blog
◦ mit einem Video und darunter einem weiteren Link
◦ über eine Hinweis auf Bewertungsseiten oder Preisvergleichsseiten
◦ über das Anbieten von kostenlosen Produkten
◦ durch das Anbieten von Webinaren / Telefonkonferenzen
◦ durch Kommentare auf einer Webseite und dann einen Hinweis auf den Artikel
•
Ich werbe direkt für mich, meine Produkte, Affiliate oder Dienstleistung...
◦ indem ich immer ein „ad“ voranstelle, damit jeder sieht, das dieses jetzt eine
kommerzielle Werbung ist
•
Ich berichte über...
◦ Neuigkeiten zu meinem Spezialgebiet
◦ einen guten Witz, einen netten Spruch
◦ Lokales, Persönliches, Internationales
•
Ich dupliziere Nachrichten (Retweet = RT)...
◦ die mir ins Auge gefallen sind
◦ die zu meinem Profil passen
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 34 ◦ die ich als wichtig, witzig, außergewöhnlich etc. empfinde
◦ die mir den Dank und die Anerkennung des Verfassers einbringen
•
Ich schreibe über...
◦ Gegebenheiten, die Aufmerksamkeit erregen könnten
◦ Dinge, die andere zu einem RT anregen
◦ Sachen, die eine @-Antwort provozieren
◦ populäre Themen
◦ Themen, die gerade aktuell sind
◦ Themen, die in den #-Tags genannt werden
•
Ich gebe...
◦ Informationen
◦ Hinweise
◦ Tipps
◦ soviel Emotionen und Persönliches von mir Preis, wie ich bereit bin
•
Ich verweise auf...
◦ ein Foto
◦ ein Video
◦ einen Artikel
◦ einen Blogeintrag
◦ eine Pressenachricht
◦ eine Audioaufnahme
•
Ich nutze automatischen Inhalt durch z.B. Twitterfeed von...
◦ meinem Blog
◦ meiner Internetseite
◦ anderen Blogs, die zu meinem Thema passen
→ Content ist aber erst dann wichtig, wenn Ihnen schon einige folgen. Ansonsten können Sie die
tollsten Tweets schreiben – ohne Follower liest die niemand.
OK, bei Twitter™ kann man theoretisch auch alle alten Tweets lesen, aber wer macht das
schon, bei Millionen neuen Tweets – täglich!
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 35 4.2.5
ToDo-Liste Twitter™
ToDo
Erledigt √
Warum Twitter™?
□
Ziel – Zielgruppe definieren
□
Twitter™-Account anlegen
□
Ein Profilbild / Avatar einfügen
□
Weitere Profileinstellungen – BIO – Internetadresse
□
Funktionen von Twitter™ erarbeiten (einfach alles ausprobieren)
□
Den Hintergrund individualisieren
□
Den ersten anderen Profilen folgen
□
Einen Tweet schreiben
□
Gezielt weitere Twitter™-User aus Ihrer Zielgruppe suchen und folgen
□
Einen ersten RT machen
□
Eine erste @Mention schreiben
□
Eine erste Twitterliste anlegen
□
Ein „Follow me“ Button auf die eigene Internetseite setzen
□
Ein Widget auf der eigenen Internetseite einbinden
□
Einen Twitter™-Client auswählen
□
Vernetzung von Twitter™ mit Facebook
□
Vernetzung von Twitter™ mit dem eigenen Blog
□
Vernetzung von Twitter™ mit anderen sozialen Netzwerken
□
Automatisierung: Begrüßungsnachricht
□
Automatisierung: Following
□
Automatisierung: Unfollow
□
Automatisierung: RSS-Feed
□
Automatisierung: zeitversetztes Tweeten
□
Die 2000er-Marke an Followern durchbrechen
□
Twitter™ viral nutzen
□
□
□
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 36 4.3
Wo steht Twitter™?
Hier ein ganz kurzer Abschnitt zu „Zahlen-Daten-Fakten“ über Twitter™.
Im Vergleich zu anderen sog. „sozialen Netzwerken“ ist Twitter™ im letzten Jahr am schnellsten
von allen gewachsen.
Trotzdem ist gerade in Deutschland die „Power“ von Twitter™ noch gar nicht erkannt worden.
Wie üblich in einer sozialen Gesellschaft, gibt es auch bei Twitter™ etwa 20 % die zwar ein Profil
haben, diesen aber nicht nutzen. 60% folgen mal einigen, werden gefolgt, schreiben mal einen
Tweet und lesen passiv mit. 20% sind aktive User und von diesen 20% wiederum 20% (als 4%
von allen Usern) sind sog. „Power-User“, die Twitter™ aktiv, effektiv, regelmäßig und intensiv
nutzen. (Das entspricht in etwa dem Pareto-Prinzip bzw. der 80:20-Regel)
Etwa 50% aller User und aller Profile kommen aus den USA. Deutschland steht mit knapp 2,5%
immerhin an 5. Stelle der Länder. Aber da ist noch „Luft nach oben drin“...
Es gibt noch einige ZDF´s mehr zu Twitter™. Dazu hab ich auch ein kleines Video gedreht.
Grundsätzlich ist Deutschland noch ein „digitales Web 2.0 Entwicklungsland“.
4.3.1
Grafiken zu Twitter™
Bilder sagen mehr als 1000 Worte ;-)
95% aller Twitteraccounts wurden NACH 2009 erstellt.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 37 -
Ein kontinuierlicher Anstieg der Besucherzahlen von Twitter™ in Deutschland
Die größte Zuwachsrate der Besucherzahlen innerhalb eine Jahres
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 38 Tweets am Tag:
Im Vergleich zu anderen Netzwerken:
Quelle: http://meedia.de/
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 39 Wann wird getwitter?
Quelle: Webevangelisten
Okt. 2010: 350.000
Quelle: Statista
Anzahl der AKTIVEN Twitteraccounts in Deutschland
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 40 -
Zum Vergleich:
Twitt_erfolg_de hat über 110.000
Follower
Quelle: Statista
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 41 Twitter™ im Vergleich mit Facebook:
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 42 -
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 43 -
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 44 -
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 45 -
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 46 -
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 47 -
Etwa 70.000 250.000 (Stand Jan. 2011) Zusatzprogramme / Anwendungen / Clients / Tools nutzen
die API-Schnittstelle von Twitter™:
Auf dem Weg zum „10 Mille-Tweet“:
… und 2010? ...
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 48 Was geschah 2010 bei Twitter™?
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 49 -
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 50 -
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 51 -
4.3.2
Wie wird Twitter genutzt?
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 52 -
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 53 -
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 54 -
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 55 -
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 56 -
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 57 -
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 58 -
Aktuelle Infografiken finden Sie bei Pinterest → http://pinterest.com/docgoy/
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 59 4.3.3
MindMap Twitter™
Hier das Videos dazu: http://www.YouTube.com/watch?v=WeIQSIT6tHg
Hier sehen Sie das Bild größer: http://Twitpic.com/3m34qt
Vergrößerungen / Ausschnitte aus der MindMap zu Twitter™:
Was kann man z.B. für Infos auf Twitter™ finden, wenn man
Twitter™ als passive Informationsquelle nutzt?
Wofür kann Twitter™ noch genutzt werden?
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 60 -
4.4
Tag 2: Wie melde ich mich bei Twitter™ an?
Die Anmeldung bei Twitter™ ist völlig kostenlos und unverbindlich. D.h. Sie können sich jederzeit
auch wieder abmelden, falls es doch nicht Ihren Vorstellungen entspricht.
Schritt für Schritt Anleitung zur Anmeldung:
Die Anmeldung selbst ist in wenigen Schritten gemacht, die ich Ihnen jetzt hier als Screenshots
präsentiere. Der Bereich auf den Sie klicken müssen oder der von Interesse ist, habe ich markiert.
Wenn Sie mein Profil bei Twitter™ aufgerufen haben, können Sie über das Klicken des "Join
today!" - „Jetzt Anmelden“ - „Jetzt anfangen“ Button sich anmelden.
Wenn Sie Twitter.com starten sehen Sie folgenden Startbereich. Zum Anmelden gelangen Sie
über den Button "Sign up now“ bzw. „Jetzt anmelden“ oder „Jetzt anfangen“ oder „Registrieren“
Das hat den Vorteil, dass Sie mit dem jeweiligen Profil gleich vernetzt sind bei Twitter™.
Sie können sich direkt über meine Twitter™-Seite anmelden:
http://Twitter.com/deutsch_twitt
Seit Mai 2010 gibt es eine neue dynamische Startseite für Twitter™:
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 61 -
1 = Hier können Sie in Twitter™ „stöbern“, Twitter™ als Suchmaschine verwenden, wie Google,
ohne sich anzumelden. Im Laufband finden Sie die wichtigsten Suchbegriffe der letzten Zeit
2 = Hier müssen Sie sich anmelden, wenn Sie schon ein Twitter™-Konto, einen Twitter™-Account
haben (Twitter™-Account-Name + Passwort oder Ihre angegebene eMail + Passwort)
3 = Hier zum Anmelden klicken
4 = Achten Sie auf die Einstellung „Deutsch“
Sie können aber auch erst ein Twitterprofil besuchen und sich von dort aus anmelden:
Bei „Registrieren“ beginnen Sie Ihre Reise ins Twitter™-Land ...
Der Bildschirm, der sich jetzt öffnet dient der Eingabe Ihrer Daten. Bitte überlegen Sie sich genau
welchen Benutzernamen Sie bei "Username" eingeben, da dieser nachher Ihre Twitter™-Adresse
unter der Sie gefunden werden können entspricht und somit nicht mehr geändert werden sollte. Im
Notfall ist es natürlich möglich diesen zu ändern, aber dann müssen Sie alle informieren, die den
alten Namen kannten, da eine Umleitung (wie bei einer Internetdomain) nicht möglich ist.
So habe ich mich für Twitt_Erfolg_de entschieden und bin jetzt unter
http://Twitter.com/Twitt_Erfolg_de erreichbar.
Wenn Sie sich entschließen ein Webprojekt von Ihnen zu promoten, sollten Sie dessen Namen
nehmen. Punkte und Trennzeichen sind nicht erlaubt und der Nutzername darf maximal 15
Zeichen haben.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 62 Das einzige Sonderzeichen, dass im Usernamen erlaubt ist, ist der Unterstrich: „_“ !
Geschützte Namen, Firmennamen, Promi-Namen, Städte- und Landschaftsnamen, sowie alles mit
„Twitter™...“ oder „Tweet...“ ist nicht erlaubt, bzw. verletzen evtl. Copyright-rechte.
1 = Ihr Name bzw. Ihr Firmen- oder Seitenname oder Ihr „echter“ Name
2 = Ihr Benutzername = Ihr Accountname http://Twitter.com/XXX (wird geprüft, ob der Name noch
„frei“ ist
3 = ein selbst gewähltes Passwort (kann bei mehreren Accounts das gleiche sein)
4 = eine gütige eMail (muss für jeden Account eine andere sein) Hierhin bekommen Sie die
Bestätigungs-Mail
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 63 4 Häkchen = MIT Häkchen werden Sie auch aufgrund Ihrer eMail bei Twitter™ gefunden
5 = „das Kleingedruckte“
6 = Die Häkchen können Sie setzen, müssen es aber nicht
Mit dem oberen Häkchen stimmen Sie zu, dass Sie über
Suchfunktionen auch mit Hilfe Ihrer eMail bei Twitter™
gefunden werden können. Sie sollten sich grundsätzlich immer
vorher überlegen, wie „öffentlich“ Sie im Internet sein möchten.
Wollen Sie, dass Sie gefunden werden, weil Sie etwas
anzubieten haben, dann sollten Sie möglichst viele Infos von
sich preisgeben. Wollen Sie Twitter™ lieber „passiv“ als
Informationsquelle nutzen, dann können Sie auch
Fantasienamen oder Spitznamen verwenden und sollten Ihre
eMail NICHT freigeben.
Mit dem unteren Häkchen abonnieren Sie den Newsletter von
Twitter™, der nunmehr sogar auch auf deutsch kommt und Sie gelegentlich über Neuerungen bei
Twitter™ unterrichtet. Es ist KEIN Werbenewsletter, sondern zur Zeit ausschließlich ein
Informationsdienst von Twitter™ für seine User. (engl. Wenn Sie wollen können Sie das kleine
Häkchen bei "I want the inside scoop..." setzen, dann erhalten Sie den Newsletter von Twitter™.)
Selbstverständlich können Sie mehrere Twitter™-Konten eröffnen. Bitte achten Sie jedoch darauf,
dass Sie nicht direkt hintereinander viele Konten eröffnen, da Twitter™ dies als Spamen wertet
und alle Ihre Twitter™-Konten sperrt.
Bei "Full name" / „Vollständiger
Name“ geben Sie bitte Ihren Vorund Nachnamen an. Bei "Username"
den „Benutzernamen“ und bei
"Passwort" empfehle ich Ihnen ein
spezielles „Passwort“ zu nehmen, da
Sie sich bei vielen Twitter™-Tools
mit diesem Passwort anmelden
müssen.
Die unter "eMail" anzugebende
eMail-Adresse wird zum Zusenden
von Informationen von Twitter™
genutzt. Je nach Einstellung erhalten
Sie z. B. die direkten Nachrichten
Ihrer Followers / Leser per eMail
zugeschickt. Diese Einstellungen
können Sie später immer wieder
ändern.
1 + 2 = Twitter™ überprüft, ob Ihr
gewählter Name noch frei ist und
überprüft auch die „Qualität“ von
Ihrem gewählten Passwort.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 64 -
Für jeden neuen Twitteraccount brauchen Sie eine neue eMail und einen neuen Usernamen. Das
Passwort kann jedoch das selbe sein. Die eMail muss im Double-Opt-In-Verfahren bestätigt
werden.
Die wirkliche Herausforderung des Anmeldeprozesses steht Ihnen jetzt bevor, da Sie das
verunstaltete Word zur Sicherheit bei "Type the words above" - „Gib die obigen Wörter ein“
eintippen müssen.
Sollten Sie es nicht lesen können, drücken Sie rechts unter "Can´t read this?" einfach auf "Get two
new words" „zwei neue Wörter erhalten“ und Sie bekommen zwei neue Wörter.
Wenn Sie die Wörter lieber hören wollen, können Sie auch auf "Listen to the words" zu deutsch
„Eine Reihe von Wörtern zuhören“ klicken. Allerdings werden Ihnen die Wörter mit vielen
Hintergrundgeräuschen vorgelesen und da es hauptsächlich englische Begriffe sind, finde ich das
Lesen einfacher.
Durch das Klicken auf "Create my Account" - „Beenden“ eröffnen Sie Ihr Twitter™-Nutzerkonto.
ACHTUNG!
• Achten Sie bei der Wahl Ihres Namens an das Copyright-recht und andere Namensrechte.
• Entscheiden Sie sich, ob Sie Ihren richtigen Namen wählen, einen Spitznamen, oder die
Bezeichnung Ihrer Internetseite, Ihres Geschäftes etc.
• Das Anlegen eines Impressums ist bei Twitter™ nicht vorgesehen. Es wird noch gestritten,
ob das überhaupt nötig ist.
• Bei den weiteren Einstellungen wählen Sie bei „BIO“ zur Sicherheit eine Internetseite, auf
welcher Sie ein Impressum haben.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 65 -
Jetzt sind Sie angemeldet und Twitter™ möchte Ihnen den Start erleichtern, in dem es Ihnen
anbietet nach Ihren Freunden zu suchen, die schon bei Twitter™ sind.
Als erstes werden Ihnen einige von Twitter™ ausgewählte Accounts vorgeschlagen.
Da Sie am Anfang die deutsche Sprache gewählt hatten, werden Ihnen hier jetzt auch deutsche
Twitter™-User vorgestellt. (Fragen Sie mich bitte nicht, wie und von wem die ausgewählt werden;
das wüsste ich auch gerne ;-) ).
Die Vorschläge sind nach Interessengebieten geordnet.
Schauen Sie sich die einzelnen Kategorien einfach alle einmal an und folgen Sie den Menschen
oder den Institutionen, die Sie kennen, mögen bzw. von denen Sie Nachrichten lesen möchten.
Durch einfaches „klicken“ auf „folgen“ „abonnieren“ Sie sozusagen die Nachrichten / Tweets des
Accounts / Users.Wenn Sie das gemacht haben, erscheint der grüne Haken und darunter
„Entfolgen“. Damit können Sie das Abonnieren des „Nachrichtenstreams“ dieser Person wieder
rückgängig machen. Sie lesen dann also nicht mehr, was er/sie schreibt.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 66 -
Im nächsten Schritt können Sie nun Ihre Adressbücher mit Twitter™ abgleichen.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 67 Wenn Sie z. B. ein eMail-Konto bei GoogleMail haben, können Sie auf den Button "Gmail"
drücken und Ihr Adressbuch durchsuchen lassen.
So Sie das denn wollen, sollten Sie Twitter™ jetzt Zugriff auf Ihr Google-Konto gewähren.
Jetzt sucht Twitter™ Ihre Kontaktadressen durch und schaut nach, mit wem Ihrer gMail-Kontakte
Sie bei Twitter™ schon vernetzt sind, oder nicht, bzw. wer überhaupt ein Twitterkonto (mit dem
entsprechenden Namen oder der Google-Mail) hat.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 68 Manchmal lernen Sie hier auch schon gleich diese Bild kennen. Der sog. „Fail-Whale“. Das Bild
erscheint immer, wenn Twitter™ überlastet ist und die Anfrage nicht sofort umgesetzt werden
kann.
Oft reicht ein einfaches „F5“-drücken aus und Sie gelangen jetzt zu der nächsten Seite.
In diesem Fall sind 13 Twitter™-Profile entdeckt worden und 39 meiner Gmail-Kontakte scheinen
noch keinen Twitter™-Account zu haben.
Sie können allen 13 sofort folgen und Sie können sich gleich eine Twitter™-Liste (später mehr
dazu) mit diesen Kontakten anlegen.
Den 39 Leuten ohne Twitter™ können Sie per eMail eine Einladung (noch auf englisch) zu
Twitter™ schicken.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 69 -
Sie können dann diesen Vorgang für andere Mail-Provider wiederholen, oder Ihren Twitter™Account mit Ihren LinkedIn-Freunden abgleichen.
Wenn Sie damit fertig sind, kommen Sie auf IHRE Twitter™-Startseite.
Dort sehen sie in Ihrer „Timeline“ schon den ersten Tweet eines Users, dem Sie folgen.
Auf dem Screenshot sehen Sie auch eine To-do-Liste. Unter "What to do now:" - „Was ist jetzt zu
tun:“ werden Sie gebeten unter Punkt 1. zu sagen, was Sie gerade tun. Das ist das Motto unter
dem das Schreiben der Textnachrichten bei Twitter™ steht.
Da Sie aber zurzeit noch wenige oder keine Followers haben (siehe followers 1 oben rechts)
können Sie die Aufforderung getrost erst einmal vergessen.
Im weiteren Verlauf werde ich Ihnen einige Tools zeigen, mit denen Sie Twitter™ auch auf Ihrem
Handy nutzen können, entweder über den Internetzugang, oder als SMS - Textnachricht, wie es
z. B. in den USA*** schon lange möglich ist. (November 2010: Handy-SMS geht in D nicht).
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 70 -
Bestätigen Sie die Richtigkeit Ihrer eMail!
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 71 4.5
Überblick „New Twitter™“
So sieht (sah) das alte Twitter™ aus. Bald wird es das gar nicht mehr geben...
Gewöhnen Sie sich besser gleich an die „neue Version“ - New Twitter:
Auf der linken Seite ist die „normale“ Timeline und Zusatzinformationen können durch „Klick“ auf
einen kleinen Pfeil dann auf der rechten Spalte angezeigt werden.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 72 4.5.1
Profilansicht (Ihr Profil)
1 = Hier ist jetzt das Suchfeld von Twitter™-Account
2=
Startseite → Sie sehen die Tweets der Profile, denen Sie folgen
Profil → Sie sehen Ihre Tweets (So sehen Sie andere)
Nachrichten → Das sind die Direktnachrichten / DM´s
(Bald → Wem folgen, in USA ist es schon da)
3 = Hier drücken und Sie können auch im Profil eine Nachricht schreiben
4 = Einstellungen / Hilfe / Wem folgen? / „OldTwitter“ / LogOut
→ NEU: „Wem Folgen“ ist jetzt in die obere (schwarze) Menüleiste gerutscht
5 = Ihre Profildaten / BIO (So sehen es andere auch)
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 73 -
6 = Profildaten ändern → Finden Sie auch bei 5 unter Einstellungen
7=
A = Timeline – Newsstream – fortlaufende Nachrichten
B = Ihre markierten Favoriten
C = Following → die Profile, denen Sie folgen
D = Followers → die Profile, die Ihnen folgen
E = Listen → Die von Ihnen erstellten Listen
8 = Ihre Statistik und die Follower / Following-Avatare
9 = weitere Seiten von Twitter™ u.a. „Hilfe“ und „Widgets“ früher „Goodies“ (Widget /
TweetButton / Schaltflächen)
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 74 4.5.2
User-Profil
Ansicht eines „fremden“ Profiles
1 = Sie folgen diesem Profil
A = Sie empfangen keine (grau = Standard) Updates per Handy von diesem User
B = RT´s von diesem User erscheinen auch in Ihrer Timeline (grün = an)
2 = Kommunikationsmöglichkeiten
C = Sie können dem User sofort eine DM schicken, da dieser Ihnen zurück folgt (sonst
fehlt dieser Button!)
D = Sie können dieses Profil gleich in eine Ihrer Listen einsortieren
E = Das sind die Listen des Profils auf dem Sie sich befinden
F = Sie können diesen User „erwähnen“ = eine @Reply
schicken / Blocken / als „Spam“ melden
3 = Neues durchscheinendes Design → Das Hintergrundbild ist zu
sehen
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 75 4.5.3
Ihre Startseite
1 = die Timeline = alle neuen Tweets aller, denen Sie folgen (Following)
A = Timeline = Nachrichten lesen = ca. 70 % aller User nutzen nur dafür Twitter™!
B = Mentions = @Replies = öffentlicher Tweet, der Ihr Profil erwähnt
C = RT = Retweet = Ein Zitat ihrer Tweets = viraler Effekt bei Twitter™
D = gespeicherte Suchen nach ...
E = Ihre Listen anlegen / verwalten / löschen
2 = Ihr letzter Tweet
3 = die von Ihnen markierten Favoriten
4 = Listen, auf denen Sie gelistet sind (andere User haben Listen angelegt und Ihr Profil befindet
sich auf so einer Liste → Kontrollieren Sie ab und an, in welchen Listen sie stehen …)
5 = TT = Trending Topics = angesagte Suchbegriffe = Trends
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 76 4.5.4
Einstellungen ---> Benutzerdaten
(1) Zeigen Sie, von wo Sie Ihren Tweet schreiben
(2) Hier können Sie wählen, ob Sie von ALLEN die Multimedia-Zusätze sehen wollen, oder nur
von Ihren Followings (denen Sie folgen) (Standard = kein Haken = nur von Following)
(3) „Privat-Modus“ = Haken reinsetzen und NUR die per Hand von Ihnen ausgewählten Follower
können IHRE Tweets lesen. Sie müssen jeden einzeln bestätigen, der Ihnen folgen will.
Dieser Modus ist sinnvoll, wenn Sie Twitter™ wirklich nur privat mit Freunden nutzen wollen bzw.
wenn Sie z.B. Betriebsintern mit Twitter™ arbeiten wollen. Auch zum Austausch innerhalb einer
kleinen geschlossenen Gruppe ist Twitter™ dann zu nutzen.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 77 4.5.5
Profileinstellungen
Ihr Twitter™-Profil ist die Visitenkarte mit der Sie sich oder Ihr Unternehmen bei anderen
Twitter™-Nutzern vorstellen.
Denken Sie bitte immer daran, wenn Sie die folgenden Einstellungen vornehmen und versetzen
Sie sich in die Sicht eines Twitter™-Nutzers, der Sie noch nicht kennt und entscheiden muss, ob
er Ihnen folgt oder nicht.
Bei Ihrem Twitter™-Nutzerprofil können Sie die folgenden Einstellungen vornehmen, die Sie über
die Navigationsleiste oben rechts erreichen.
Melden Sie sich jetzt als erstes in Ihrem Twitter™-Account an:
Für die nächsten Einstellungen klicken Sie bitte auf "Settings" - „Einstellungen“.
Sie haben 3 Möglichkeiten die „Einstellungen“ zu finden:
1) wenn Sie noch das alte Twitter™ nutzen:
2) wenn Sie oben im Menü auf den kleinen Pfeil gehen
3) wenn Sie auf Ihrer Profilseite auf „Profil bearbeiten“ gehen, unter
der „BIO“
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 78 Die Profil-Einstellungen haben sich aufgeteilt in „Benutzerkonto“ und „Profil“
Die ersten drei Felder mit Name (s. Profil), Username = Benutzername und eMail sind bereits
ausgefüllt, können aber geändert werden.
4.5.5.1
Benutzerkonto
Hier können Sie Ihre Account-Daten ändern
1 = Kontoname = Username = Benutzername
2 = Bestätigungs-Mail
3 = Spracheinstellung
4 = Zeitzone (Hauptstadt)
5 = „Geotag“ = Ihre Tweets mit einer Ortsangabe versehen. Besonders interessant für mobile
Endgeräte
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 79 4.5.5.2
Öffentlich oder Privat?
Unter dem Sprachwahlfeld gibt es das Kästchen "Protect my updates", - „Meine Tweets schützen“
(3) das eine sehr große Bedeutung hat.
Mit ihm entscheiden Sie, ob Ihre über Twitter™ versandten Nachrichten öffentlich sein sollen oder
privat.
Wenn Sie dieses Kästchen anklicken dürfen Ihnen nur Leute folgen, die Sie extra freigeben und
nur diese können auch Ihre Nachrichten lesen.
Diese Einstellung können Sie auch jederzeit ändern. Alle Tweets / Nachrichten ab der Aktivierung
der "Privat-Funktion" sind nicht mehr öffentlich einsehbar, alle früheren schon.
Dieses Feld ist z. B. sinnvoll, wenn Sie Twitter™ firmenintern zur Kommunikation nutzen wollen.
Welche Vorteile Sie dadurch haben, erfahren Sie im eBook Twitt´Erfolg Teil 2.
Dann die Änderungen mit "Save" „Speichern“.
Übrigens ist hier auf die Möglichkeit das Twitterprofil wieder zu löschen (4) ...
Wenn das überhaupt jemand in Betracht zieht, was ich mir gar nicht verstellen kann …
1 = Hier können Sie Tweets mit Ihrer Ortsangabe versehen
2 = Hier können Sie einstellen, ob Sie von allen Profile die Videos / Fotos sehen wollen
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 80 4.5.6
Weitere Auswahlmöglichkeiten
Weitere Auswahlmöglichkeiten unter "Settings", sind die folgenden:
4.5.6.1
Passwort
Hier können Sie Ihr Passwort ändern.
4.5.6.2
Handy
Devices = Einstellungen zum Handy
Am einfachsten ist es, Sie nutzen ein internetfähiges Handy und installieren sich ein
entsprechendes App - es gibt für alles ein App ;-) …
Viele Desktop-Clients für Twitter™ haben auch eine mobile Version, wie z.B. Tweetdeck und auch
Hootsuite (siehe dort.)
Hier einmal drei Links zu verschiedenen Applikationen:
Hier gibt es Infos zur twittereigenen „Android“-Version: http://www.chip.de/news/Twitter ...
Für BlackBerry: http://appworld.blackberry.com/webstore/Content/3436
Für Palm (TweetMe): http://developer.palm.com/webChannel/index....
Seit kurzem ist es auch in Deutschland ganz einfach Twitter™ per SMS zu bedienen.
Hierbei können allerdings Kosten anfallen. Nicht für Twitter™, aber je nach Handy-Vertrag für die
SMS.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 81 -
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 82 -
Fertig.
Jetzt noch einen Test-Tweet schreiben:
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 83 -
Hier kann ich jetzt sehen, das mein Handy aktiviert ist (bei mir ist es grau, da ich keine SMS
empfangen kann / will...
AKTUELL! 2011!
Zur Zeit scheint die Auswahlmöglichkeit „Deutschland“ nicht vorhanden zu sein.
Nutzen Sie also ein internetfähiges Handy und wählen Sie eine entsprechende Applikationen aus.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 84 4.5.6.3
Notices - Benachrichtigungen
Klicken Sie "New Follower eMails" an, erhalten Sie jedes Mal wenn Ihnen jemand neu folgt, also
Ihre Tweets (Nachrichten) über Twitter™ erhält, eine Nachricht.
Aktivieren Sie das Kästchen "Direct Text eMails" erhalten Sie beim Eingang einer direct message
(DM) auch eine eMail.
Über den letzten Auswahlpunkt "eMail Newsletter" fordern Sie den Newsletter von Twitter™ an.
Je intensiver Sie mit Twitter™ arbeiten, desto weniger Nachrichten sollten Sie sich zuschicken
lassen.
4.5.6.4
Picture - Bild
Als nächstes sollten Sie ein Bild von sich hoch laden, da Sie bis zu diesem Zeitpunkt als einer /
eine von vielen herumlaufen.
Da es Ihr Ziel ist über Twitter™ neue Menschen, Besucher oder Kunden zu gewinnen, sollten Sie
sich mit Ihrem Foto oder Firmen- Logo von Ihrer besten Seite zeigen.
Mit dem Drücken auf "Save" laden Sie das Bild / Logo welches Sie über "Durchsuchen" von Ihrer
Festplatte ausgewählt haben hoch.
Sobald ein Bild vorliegt können Sie es über den Button neben "Save", "Delete current" wieder
löschen oder einfach ein neues über "Durchsuchen" auswählen.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 85 -
1 = Ihr Profilbild
2 = Ihren „echten“ Namen also der „Besitzer“ des Accounts (muss nicht, sollte aber der echte sein)
3 = Ihren Wohnort (Gusborn oder Hamburg oder Niedersachsen oder germany oder Europa …)
4 = Der Verweis auf eine Internetseite (Auf dieser Seite sollten UNBEDINGT Angaben zu Ihrem
Impressum zu finden sein!)
5 = 160 Zeichen für Ihre Kurzbiografie = BIO / Keywords zu sich und/oder Ihrem Unternehmen
Nach den Punkten 2, 3 und 5 kann gezielt gesucht werden. Überlegen Sie also, ob Sie gefunden
werden wollen oder eher nicht.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 86 Profileinstellungen:
Als Informations-URL empfiehlt sich Ihre Website, wenn Sie mehrere haben am besten eine, die
auf Ihre anderen verweist, oder zu dem Twitter™-Konto passt. Selbstverständlich können Sie die
Einstellungen auch hier jederzeit wieder ändern. Wenn möglich verwenden Sie eine Internetseite
mit einem Impressum. Sie können hier aber auch z.B. auf Ihr Xing-Profil oder Facebook-Profil
verweisen, wenn Sie möchten.
Für die "One Line BIO" Ihre Profilbeschreibung sollten Sie
sich etwas Zeit lassen, da sie mit 160 Zeichen begrenzt ist
und Sie möglichst genau beschreiben sollte.
Ob Sie das in einem Text oder mit Stichwörtern machen ist
Ihnen überlassen, Stichwörter machen dadurch Sinn, dass es
Tools gibt, die für Ihre Auftraggeber nach Schlüsselwörtern
suchen und Ihnen dann diese Twitternutzer folgen.
Die Angabe des Ortes unter "Location" ist ebenfalls sehr
sinnvoll, da Sie über einige Tools andere Twitter™-Nutzer aus
Ihrer Stadt finden können, zumindest sollten Sie Germany
oder Deutschland eingeben, damit Sie über dieses Gebiet
einen Überblick bekommen. Wählen Sie z.B. „Gusborn“,
wenn Sie Twitter™ eher lokal nutzen möchten. Wählen Sie
z.B. die nächst größere Stadt z.B. „Hamburg“, wenn Sie dort gefunden werden wollen oder wählen
Sie „Germany“ wenn Sie international arbeiten.
4.5.6.5
Connections – Verbindungen
Hier finden Sie alle Programme, denen Sie „Zugriff“ auf Ihr Twitterkonto gewährt haben.
Das ist wichtig, damit die externen Zusatzprogramme funktionieren und mit Twitter™ arbeiten
können.
Manchmal allerdings „nistet“ sich hier ein Programm ein, das Werbe-DM´s verschickt, oder
Werbung über Ihren Account postet. Versuchen Sie immer einen Überblick zu behalten, wem Sie
erlauben Ihr Twitterprofil als Datenquelle (Senden und Empfangen!) zu nutzen.
Sie sollten aber auch nicht ZUUU vorsichtig sein, denn sonst bringen Sie sich um den Nutzen
vieler interessanter Erweiterungen.
Hier einige Beispiele von mir:
Sie können jeden Zugriff jederzeit widerrufen!
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 87 4.5.6.6
Design
Beim Design können Sie zwei verschiedene Bereiche verändern:
Erstens den Hintergrund (1) und zweitens die Farben der Schrift (2) oder des Profilbereiches.
Wenn Sie auf "Change background image" klicken können Sie im ersten Schritt zwischen den
Hintergründen wählen, die Ihnen Twitter™ vorgibt.
Sie wollen mehr Auswahl? Kein Problem!
Unter http://www.twitbacks.com können Sie online ein individuelles Layout erstellen und ganz
bequem hoch laden lassen.
Auf dem folgenden Foto ist zurzeit der blaue Hintergrund oben links ausgewählt. Durch einfaches
Anklicken ändert sich der Hintergrund und Sie können sofort sehen, wie dieser aussieht. Erst
durch das Drücken von "save changes" wird diese Einstellung gespeichert.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 88 Für die Einstellungen des Hintergrundes gibt es viele Angebote im Netz, schauen Sie doch
einfach mal unter http://Tools-tipp.twitt-erfolg.de nach, dort finden Sie eine Auswahl an Linktipps
zu diesem Thema.
Das individuelle Hintergrundbild laden Sie dann ganz einfach über "Durchsuchen" als GIF, JPG
oder PNG Datei hoch und speichern es dann mit "save changes".
1 = dort wo Ihr Bild auf Ihrer Festplatte liegt
2 = Haben Sie ein großes Bild, oder wollen Sie ein kleines Bild immer
wiederholen lassen (Kacheln)
3 = Speichern
Im zweiten Schritt können Sie das Layout der Sidebar2, des Textes und
weitere Einstellungen vornehmen. Dazu klicken Sie auf "Change design
colors". Wenn Sie dort drauf klicken, können Sie unter "Change background
image" die derzeitigen Farbeinstellungen sehen.
Über das Feld "background" können Sie die Farbe des Hintergrundes (1)
ändern. Das machen Sie dadurch, dass Sie auf das Feld klicken und dann über den Farbkreis, der
rechts erscheint, eine Farbe vor auswählen und dann im Farbviereck die Helligkeit nachjustieren.
Über das Feld "text" (2) steuern Sie die Farbe des gesamten Textes, bei "links" (3) die der in den
Tweets und in der Sidebar angezeigten Links. Die Sidebar (Seitenleiste 4) selbst, die Sie ganz
rechts sehen enthält neben Ihrem Profil je nach Einstellungen auch Hinweise oder Tipps.
2
Sidebar ist die Box oben rechts bei Twitter™, in der die Profildaten stehen.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 89 Der Hintergrund ist über "sidebar" (4) farblich veränderbar, die Umrandung der Sidebar über
"sidebar border" (5).
Wenn Sie dann noch alle Veränderungen über "save changes" speichern, haben Sie jetzt ein
individuelles Profil und können beginnen Twitter™ zu nutzen.
Passen Sie die Schriftfarbe und die Sidebar-Farbe doch Ihrem Hintergrundbild an.
Nutzen Sie ein „Paint-Programm“ und finden Sie den Farbcode heraus.
Denken Sie daran, dass im „New Twitter™“ die Seitenleiste durchscheinend ist und das
Hintergrundbild durchschimmern...
Beispiel1: Twitter™-Account „old“ ohne individuelles Design:
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 90 -
Beispiel 2: Twitter™-Account „old“ mit individuellem Design:
Beispiel 3: Twitter™-Account „new“ mit individuellem Design:
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 91 4.5.6.7
Twitter™ Shortcuts – Schnellbefehle – Tastenkürzel
Neu ist seit September, dass es besonders für mobile Anwendungen jetzt offizielle Kürzel gibt:
Zur mobilen Nutzung von Twitter™ stehen zur Zeit viel sog. App´s für die verschiedenen HandyArten zur Verfügung.
Momentan scheint es nur über internetfähige Handys möglich zu sein Twitter™ in Deutschland
mobil zu nutzen.
Laden Sie sich das entsprechende Programm (Andorid / iPhone / Tweety / Tweetdeck etc.)
herunter und nutzen Sie Twitter™ dem entsprechend in einer „abgespeckten“ Form.
Beispiel:
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 92 4.5.7
Wo finde ich Antworten auf die häufigsten Fragen zum Start?
Wenn Sie weitere Fragen zum Start haben, können Sie eine komplette Übersicht über die
häufigen Fragen unter folgendem Link bei Twitter™ finden: http://help.Twitter.com/portal
(englisch)
Hier direkt zur deutschen Twitter™-Hilfe-Seite: http://help.Twitter.com/forums/
Darüber hinaus werde ich unter: http://tools-tipps.twitt-erfolg.de die häufigen Fragen übersetzen
und um eigene Fragen und Antworten zu ergänzen.
Weitere Quellen zu Twitter™ finden Sie auch:
•
in diesem Blog
•
in dieser Timeline
•
bei Formspring
•
im Twitt´Erfolg eBook Teil 2 / Videos Teil 3
•
bei YouTube
•
bei Gutefrage.net
→ Zusammenfassung der wichtigsten aktuellen Artikel zu Twitter & TweetAdder:
werbung-docgoy.blogspot.de/2012/11/artikel-zu-twitter-tweetadder.html
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 93 -
5 Tag 3: Twitter™ (be)nutzen
So, Ihr Profil ist eingerichtet und nun kann es endlich losgehen mit dem Twittern...
5.1.1
Follow
Wie folge ich anderen Profilen?
1. Ich muss entweder eine Liste mit Profilnamen finden, oder
2. ich muss den Profilnamen suchen bzw. kennen
Wenn ich jetzt auf einem anderen Profil bin kann ich diesem „Folgen“?
Wenn Sie auf einem anderen Profil als Ihrem eigenen sind, finden Sie folgende Symbole:
Links sehen Sie das Zeichen für die Listenfunktion. Das beschreibe ich später.
Rechts ist ein Zahnrad:
•
Hier können Sie dem User dann eine @Username Nachricht schicken.
•
Wenn er Ihnen auch folgt, dürfen Sie ihm eine Direktnachricht (DM) schicken, wenn er
Ihnen nicht folgt, geht das nicht und dieser Punkt fehlt einfach in der Liste.
•
Sie können dem Profil folgen / entfolgen.
•
Sie können es blocken. Das bedeutet, dieser User kann Ihnen nicht mehr folgen, kann
Ihnen keine Nachrichten mehr schicken und kann Sie nicht mehr in irgendwelche Listen
einsortieren.
•
Das Blocken eines Users wird von Twitter™ registriert, genauso wie das Melden als
„Spam“.
•
Sollte das zu oft passieren, wird dieser User von Twitter™ gesperrt.
Sowohl auf einem anderen Profil, als auch bei Ihnen selbst sehen Sie wem Sie bzw. wem ein
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 94 anderer folgt:
Sie können dann sofort Ihre „Followings“ in Twitter™-Listen (1) einsortieren.
Entsprechend können Sie unter „Followers“ sehen wer Ihnen folgt, bzw. auf anderen Profilen, wer
diesem Profil auch folgt.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 95 Gleichzeitig sehen Sie auf dieser Auflistung sofort Ihre „Beziehung“ zu den anderen Usern.
Folgen Sie ihm schon oder nicht?
Ein grüner Haken bedeutet natürlich, Sie folgen diesem Account schon und empfangen somit
dessen Nachrichten / Tweets.
Ein grünes „+“ bedeutet, Sie folgen noch nicht und können das mit einem Klick nachholen.
→ Wie und wo Sie genau passende Follower finden erfahren Sie im Teil 2.
5.1.2
Tweeten
Sie können immer von Ihrer Startseite aus eine 140 Zeichen lange Nachricht senden (Tweeten):
Egal wo Sie sich befinden, in Ihrer Menüzeile am oberen Rand finden Sie dieses Zeichen:
Wenn Sie dort klicken, öffnet sich ein weiteres Fenster und Sie können auch dort Ihre Nachricht
eingeben.
1182 Tweets wurden von diesem User geschrieben
715 Profilen wird gefolgt
772 Profile folgen
37 mal steht deutsch_twitt auf einer Liste
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 96 5.1.3
Retweeten
Da fangen wir mal ganz am Anfang an und fragen uns: „Was ist ein Retweet?“
Retweeten: Sie „zitieren“ den Text und leiten diesen unverändert an Ihre Follower weiter.
RT @Username … Meldung … so sah das früher aus, jetzt gibt es von Twitter™ eben dieses
neue Zeichen.
Sie können diesen Retweet jederzeit wieder rückgängig machen.
Wenn Sie in Ihrer Timeline, also auf Ihrer Startseite einen Tweet sehen, den Sie so interessant
finden, dass Sie diesen an Ihre Follower auch weiterleiten möchten, dann gehen Sie mit der Maus
über diese Meldung und am Ende taucht dann „Antworten“ und „Retweeten“ auf.
Antworten: Sie senden dem Schreiber dieses Eintrages eine @Username Nachricht.
So ein RT erscheint dann bei dem Zitierten in dessen Timeline. Dieser weiß dann 1. dass Sie ihn
zitiert haben und bedankt sich vielleicht bei Ihnen dafür und 2. erscheint Ihr Profilname auch in
seiner Timeline, was für Sie einen gewissen „Werbeeffekt“ darstellen kann.
Sollte dieses aber nun jemand ausnutzen und jede Ihrer Meldung Retweeten, nur damit er bei
Ihnen erscheint, können Sie das verhindern, indem Sie eben jenes grünes Zeichen in dessen
Profil auf grau stellen.
Standardmäßig ist es „grau“.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 97 -
Jetzt gibt es natürlich 2 Möglichkeiten. Zum Einen können Sie Nachrichten „zitieren“ und
weiterleiten und zum Anderen können Ihre Nachrichten auch „retweeted“ werden.
Auf dem ersten Bild sehen Sie alle Tweets, die Sie retweeted haben. Auf dem 2. Bild sehen Sie
welche Ihrer Tweets andere an deren Follower weitergeleitet haben. Somit kann sich eine
Nachricht bei Twitter™ deutlich weiter verbreiten als nur unter Ihren eigenen Followern.
Das haben Sie retweeted:
Bild 2: Diese Tweets, die Sie geschrieben haben wurden retweeted:
1 = Ihre Tweets
2 = wer hat Sie zitiert?
3 = weitere Angaben zu einem Keyword in diesem Tweet
4 = weitere Tweets von Ihnen
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 98 -
Weil hier gerade noch etwas Platz ist, hier einmal 3 Links, die mir sehr geholfen haben:
Der Social-Media-Knigge:
http://www.knigge-rat.de/themen.html
Der Webseiten-Impressum-Helfer:
http://www.net-and-law.de/de/netlaw/webimpressum/assistent.php
Vorlage Disclaimer / Haftungsausschluss:
http://www.juraforum.de/disclaimer_muster/
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 99 5.1.4
DM
Eine DM ist eine Direkt-Nachricht, die Ihnen jemand geschickt hat, dem Sie folgen! Sie können nur
solche DM´s bekommen, von Profilen, denen Sie folgen und Sie können nur DM´s an User
schicken, die Ihnen folgen.
In der Menüleiste oben sehen Sie alle Nachrichten, die Sie bekommen haben.
1 = alle DM´s an Sie
2 = Sie können diesem User eine DM zurückschreiben
3 = Sie haben eine DM von diesem User
Wenn Sie auf einem „fremden“ Profil sind und der Button „Nachricht“ (4) erscheint, können Sie
auch eine DM verschicken. Ansonsten taucht dieser Knopf gar nicht erst auf.
1 = Sie folgen diesem User
2 = Sie empfangen keine Handymitteilungen
3 = Wenn dieser User einen RT von Ihnen macht, erscheint das in Ihrer Timeline
4 = Sie können eine DM schicken
5 = Sie können dieses Profil zu einer Ihrer Listen hinzufügen
6 = Sie können weiteres machen (entfolgen / block / spam)
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 100 5.1.5
Suchen
In der oberen Menüleiste können Sie nach Orten, Namen, Keywords, #Hashtags, etc. suchen.
Sie können diese Suche auch abspeichern und immer wieder aktualisiert die Ergebnisse
anschauen.
Die Suchergebnisse sind sogar sortiert nach „einfachen Tweets“, „Tweets mit einem Link“, „Tweets
in Ihrer Nähe“ und nach „Tweets von „besonderen“ Leuten“.
In der Sidebar (Seitenleiste), also auf der rechten Hälfte der Seite finden Sie oft weitere und
zusätzliche Angaben zu den Profilen, zu „Anhängen“ eines Tweets, also einem Video oder einem
Bild und Sie finden hier z.B. die Trends.
Seit einiger Zeit verkauft Twitter™ hier Werbeplätze. Das wird durch ein „gesponsert“
hervorgehoben.
1 = Die Hilfe-Seiten von Twitter™
2 = ein Blog von Twitter™ mit aktuellen Infos
3 = ein Twitter™-Account mit der momentanen Verfügbarkeit von Twitter™ (Probleme etc.)
4 = weitere Tools / Goodies / Quellen
5 = Schnelltaste s. Handy
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 101 5.1.6
Quellen
1 und 4 = Hier bekommen Sie die „offiziellen“ Tools und Bilder von Twitter™.
1 = Diese „Follow-me“ Bilder können Sie bei sich auf Ihrer Seite einfügen. Sie dürfen NUR NOCH
DIESE OFFIZIELLEN Bilder von Twitter™ nutzen. Die Regeln wurden extra deswegen geändert
2 = Dieses können Sie auf Ihrem Blog einfügen und Leser können direkt von dort aus eine
Nachricht an Twitter™ schicken
3 = Hier können Sie sich einen HTML / Java-Code erstellen lassen, der entweder Ihre Tweets oder
die von einem Keyword, einer Liste oder irgendeinem Twitterprofil zeigt.
4 = Hier gilt das gleiche wie bei 1
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 102 -
Beispiel für ein Twitter™-Widget:
Ein anderes Twitter™-Widget:
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 103 5.1.7
Mention - @Reply
Auf Ihrer Startseite können Sie sehen, wer Sie praktisch direkt und öffentlich bei Twitter™
angesprochen hat.
1 = Hier sind alle User, die Sie mit einem @IHR_PROFILNAME erwähnt haben
2 = Hier sehen Sie zusätzliche Informationen zu dem ausgewählten Profil
3 = Hier finden Sie weitere Tweets, die das gleiche Keywort enthalten
4 = Hier sehen Sie weitere Tweets, die auch das gleiche Profil erwähnen
5.1.8
Listen
Die Listenfunktion von Twitter™ ist sehr wichtig:
1. Sie können damit eine Ordnung in Ihre Follower bringen (Informationsflut eindämmen)
2. Sie können sich aus Listen von anderen geeignete Follower suchen (Finden Sie Ihre
Zielgruppe bei anderen)
3. Sie können ganzen Listen von anderen Folgen (Machen Sie sich nicht selber die Mühe)
4. Sie können von anderen auf Listen gesetzt werden (Das ist kostenlose Werbung für Sie –
meistens)
Dieses wichtige Thema wird ausführlich im 2. Teil behandelt...
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 104 5.1.9
Multimedia und Werbung
Grundsätzlich gibt sich Twitter™ im „New Twitter™“ viel Mühe zusätzliche Informationen zu den
Tweets, den Profilen, den Keywords etc. zu liefern.
Wird in einem Tweet z.B. ein Link von YouTube benutzt, so kann man jetzt sofort auf der rechten
Seite das Video anschauen, ohne Twitter™ verlassen zu müssen.
Das ist einerseits praktisch, andererseits natürlich wichtig für Twitter™, weil nur dann, wenn man
sich auf der Twitter™-Seite befinden, auch die Werbe-Tweets, die Werbe-Trends und all die
anderen Werbebotschaften gelesen werden, die noch kommen werden.
Beispiel für ein Videolink in einem Tweet:
z.B. wird momentan viel Werbung für eine Neuauflage des früheren Filmes mit dem ExGouverneur von Kalifornien gemacht …
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 105 5.1.10
Wem Folgen?
Wenn Sie nicht wissen, wem Sie folgen sollen, dann gehen Sie doch einfach oben rechts ins
Menü und drücken auf „Wem folgen“. Twitter™ „weiß“ wer zu Ihnen passt …
1 = Hier sucht Twitter™ sozusagen die Freunde meiner Freunde oder Bekannte 2. Grades heraus,
ähnlich wie bei Facebook oder Xing.
2 = Das ist wieder die gleiche Seite, die Sie schon beim Erstellen des Profiles gesehen haben
3 = Auch diese Seite sollte Ihnen bekannt vorkommen
4 = Hier sucht Twitter™ nach Ähnlichkeiten mit einem Profil welchem Sie schon folgen
5 = Hier listet Twitter™ die Profile auf, die Sie vor kurzem angeschaut haben
Sie können bei (1) dem Profil folgen, es in eine Ihrer Listen einsortieren, oder die Empfehlung
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 106 ausblenden. Sie können bei (4) & (5) auf „Folgen“ drücken und folgen damit dem Profil.
6 = Das ist wieder ein Teil von (3). Hier können Sie direkt eine eMail eingeben und Ihre Freunde
zu Twitter™ einladen
Sie können sich natürlich auch jedes Profil erst einmal genauer anschauen und dessen letzte
Tweets lesen, sowie die BIO und die Statistik des Users. Hieraus kann man dann auch schon
einige Rückschlüsse ziehen, ob man folgen sollte (will) oder nicht.
Sie folgen diesem Profil also jetzt. Sie können noch keine DM verschicken, weil der User Ihnen
(noch) nicht zurück folgt.
*** Das ist hier die typische
2000er-Grenze. Mehr als
2000 Profilen können nicht
verfolgt werden, wenn
nicht … (mehr im Twitt
´Erfolg eBook Teil 2)
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 107 -
Hier werden Ihnen zu bestimmten Kategorien ausgewählte (Von wem? Wie? Warum? Reputation
Konten zum Folgen vorgestellt. Dieses haben Sie bei Ihrer Anmeldung schon gesehen...
Gleichen Sie Ihre Mail-Konten und/oder LinkedIn mit Twitter™ ab, auch des kennen Sie schon von
Ihrer Anmeldung.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 108 5.1.11
Favoriten
Dieses Thema hab ich immer vergessen,weil ich persönliches gar nicht so intensiv nutze.
Natürlich ist es auch bei Twitter möglich bestimmte Tweets zu „Fav“en – also als Favoriten zu
Kennzeichnen:
Wenn Sie auf dem Profil eines anderen Users sind, oder auch in Ihrer Timeline können Sie hier
unten diesen einen Tweet zu Ihren Favoriten hinzufügen:
Hier die „erweiterte“ Ansicht, die dann oben rechts zu sehen ist:
Klicken Sie auf den Stern und markieren Sie so den Tweet als Ihren Favoriten
So sehen Sie und alle anderen das dann in Ihrer Profilansicht:
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 109 So sehen nur Sie das in Ihrer Startseiten-Ansicht:
1 = Die Anzahl der Tweets, die Sie schon geschrieben haben
2 = Die Anzahl der User, denen Sie folgen und die letzten 7 mit Profilbild
3= Die Anzahlder User, die Ihnen folgt und die letzten 7 mit Profilbild
4 = Die Anzahl der Favoriten, die Sie markiert haben und die ersten Wörter des letzten FavTweets
5 = Die Listen, auf denen Sie stehen. Die Listen auf denen andere User Sie einsortiert haben. Die
letzten 4 Listennamen werden hier
angezeigt
6 = Die aktuellen Trends sind jetzt nach
Ländern auszuwählen
7 = Vorschläge, wem Sie folgen könnten
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 110 5.1.12
Ortsangabe hinzufügen
Seit einiger Zeit ist es nun ja auch möglich, die Tweets mit einem „Geo-Tagging“ - einer
Ortsangabe zu versehen.
Das ist natürlich besonders interessant für ganz wiiiechtige Leute, die heute in Rom, morgen in
London und übermorgen in New York sind.
Doch auch ich möchte meinen Followern gerne zeigen, wo der hübsche Ort „Groß Gusborn“
liegt...
Auf der Startseite will ich einen Tweet schreiben und
gleichzeitig wird unter dem Eingabefeld der Ort gesucht...
Manchmal ist das aber gerade nicht möglich...
Komischerweise erscheint bei mir immer
erst „Goslar“ im Harz. Das sind ja auch
nur etwa 200 km Entfernung.
Da kann sich der GPS-Satellit ja schon
mal irren …
Also gehe ich auf „Ort suchen“.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 111 -
Ändern und den eigentlichen Ortsnamen eingeben und auf die Lupe zum Suchen gehen.
Wenn das jetzt nicht automatisch klappt, dann weiter mit der manuellen Einstellung.
So, nun hat er (sie / es?) Gusborn endlich gefunden.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 112 Falls aber nicht, können Sie bei „Diesen Ort hinzufügen!“ tatsächlich manuell genau Ihren Wohnort
eingeben.
Die Karten werden immer spezifischer und genauer, bis hin zur Straße und Hausnummer:
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 113 -
So, endlich ist also mein Wohnort identifiziert und ich kann den
Tweet schreiben.
Wenn Sie jetzt auf den Tweet gehen, erscheinen darunter die
Möglichkeiten diesen Tweet als Favoriten zu markieren, eine
@Antwort zu schreiben den Tweet zu löschen (geht natürlich bei
Ihren eigenen Tweets) und am Anfang steht die Zeit bzw. der Weg
das Tool mit dem Sie die Nachricht geschrieben haben.
Drücken Sie (oder der Leser) jetzt da drauf, erscheint dieser eine Tweet alleine als einzelne
Internetseite. Diese wird jetzt z.B. von Google erfasst und indexiert.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 114 -
6 Zusatzmaterial als Bonus
6.1
99 + X wichtige Twitter™-Zusatzprogramme
6.1.1
3384 Twitter-Tools → http://oneforty.com/search?query=Twitter
6.1.2
Individueller Hintergrund
1. Hintergründe: http://www.Twitterbackgrounds.org/
2. Hintergründe: http://sxoop.com/Twitter/mosaic.pl
3. Hintergründe: http://www.mytweetspace.com/
4. Hintergründe: http://www.twitbacks.com/
5. Hintergründe: http://twitrounds.com/
6. Follow me Buttons: http://www.Twitterbuttons.com/
6.1.3
Clients
1. Hootsuite: http://Hootsuite.com/
2. Twhirl: http://twhirl.org/
3. Tweetdeck: http://www.Tweetdeck.com/
4. TweetGlide: Tweetglide
5. CoTweet: http://cotweet.com/
6. SplitTweet: http://de.splitweet.com/
7. Twitscoop: http://www.twitscoop.com/
8. Seesmic: http://seesmic.com/
6.1.4
Tweet-Inhalte
1. Sonderzeichen: http://thenextweb.com/TwitterKeys/keys.php
2. FileSharing: http://filesocial.com/
3. Fotos: http://Twitpic.com/
4. Fotos 2: http://yfrog.com/
5. Mehr als 140 Zeichen nutzen: http://www.twitlonger.com/
6. Videos für Twitter™: http://www.twitvid.com/
7. Audio mit Twitter™: http://twitwoop.com/
8. Livestream über Twitter™: http://twitcam.com/
9. Twitter™ per eMail: http://tweetymail.com/
10. Socialpost – Socialblog: http://amplify.com/
11. Umfragen über Twitter™: http://twtpoll.com/
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 115 -
6.1.5
Follower-Management
1. Followermanagement: http://manageflitter.com/start.php
2. Followermanagement: http://refollow.com/refollow/index.html
3. Followermanagement: http://dossy.org/Twitter/karma/
4. Followermanagement: http://tweepi.com/
5. Followermanagement: http://friendorfollow.com/
6. Followermanagement: http://www.twerpscan.com/en
6.1.6
Follow-Unfollow-Block
1. Mögliche Spamer: http://www.twitblock.org/
2. One-Klick-Unfollow: http://www.twitfresh.com/
3. Autofollower: http://www.twollo.com/
4. Findet „tote“ Accounts und zeigt, wen Sie selber geblockt haben: http://untweeps.com/
5. Finden Sie neue Follower (7 Tage free): http://www.Twollow.com/
6.1.7
Automatisierung
1. Zeitversetztes Tweeten + Auto-Unfollow + Begrüßung: http://www.SocialOomph.com/
2. Automatische Vernetzung mit anderen Netzwerken: http://ping.fm/
3. Auto-Content: http://Twitterfeed.com/
4. Viele Tools in einem Programm: http://www.tweetmanager.com/login.php
5. Viele Tools in einem Programm: http://tweetspinner.com/
6. Viele Tools in einem Programm (?): https://easytweets.com/
7. Auto-Reply: http://www.twitreply.net/
8. Auto-Follow + Auto-Unfollow + Begrüßung + + +: TweetAdder
9. Zeitversetztes Posten: http://www.postlater.com/
10. Zeitversetztes Tweeten: http://twuffer.com/
11. Bei wem sollten Sie sich bedanken? http://followfridayhelper.com/
6.1.8
Lokalisation
1. Wo auf der Welt twittert gerade jemand? http://beta.Twittervision.com/
2. 3D-Erde: http://twittearth.fr/
3. Trends & wo: http://trendsmap.com/
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 116 6.1.9
Suche
1. Twittersuche: http://search.Twitter.com/advanced
2. Hashtags suchen: http://Hashtags.org/
3. Deutsche Trends: http://www.Twitter-trends.de/
4. Suchmaschine für Tweets: http://www.tweetscan.com
5. Suchen nach alten Twitter™-Einträge: http://snapbird.org/
6. Was passiert gerade: http://www.twazzup.com/
6.1.10
Listen
1. Twitter™-Gruppen: http://wefollow.com/
2. Twitter™-Gruppen: http://www.twibes.com/start
3. Twitter™-Bewertung: http://tweetranking.com/
4. Twitter™-Ranking: http://Twittercounter.com/
5. Topliste mit den meisten AKTIVEN DEUTSCHEN Followern: http://webevangelisten.de/
6. Auch hier gute Listen nach Themengebieten: http://www.talkabout.de/...
7. Automatisch selber Listen anlegen (lassen): http://formulists.com/
6.1.11
Analyse
1. Follower-Wachstum: http://Twitterholic.com
2. Allgemeine Analyse: http://Twittergrader.com/
3. Allgemeine Analyse: http://Twitteranalyzer.com/
4. Allgemeine Analyse: http://klout.com/
5. Allgemeine Analyse: http://www.twitalyzer.com/
6. Umfangreiche Statistik: http://tweetstats.com/
7. optisch schöne Analyse: http://www.neoformix.com/
8. Was ist Dein Twitter™-Account wert?: http://tweetvalue.com/
9. Wann twitterst Du? http://xefer.com/Twitter/
10. Wer ist mit wem verknüpft (schöne Grafik): http://apps.asterisq.com/mentionmap/
11. Deutsche Twittertrends: http://dwitter.com/
12. Ihre Tweets als Kalender: http://twistory.net/
13. „Reichweite“ Ihres Twitteraccounts: http://tweetreach.com/
14. Influence-Level: http://tweetlevel.edelman.com/
15. Wie oft werden Sie zitiert: http://www.retweetrank.com/
6.1.12
Alternative Ansichten der Twitter™-Timeline
1. Die eigene Timeline zeigen: http://twitoaster.com/country-de/docgoy/
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 117 2. Tumblr (nicht böse sein, wenn ich das „nur“ als alternativen Twitterstream darstelle):
http://docgoy.tumblr.com/
3. Brizzly, multiaccountfähig und auch Facebook: http://brizzly.com/DocGoy
4. Twitter™ im Zeitungsformat: http://paper.li/deutsch_twitt
5. FriendFeed: http://friendfeed.com/docgoy
6.1.13
Verkürzungsdienste
1. Verkürzung + Statistik (wichtig für Twitterfeed): http://bit.ly/
2. Verkürzung: http://tinyurl.com/create.php
3. Verkürzung + Virales Marketing: http://viralurl.de/
4. Verkürzung wichtig z.B. bei TweetAdder: http://tiny.ly/index.php
5. Twitter™ hat einen eigenen Verkürzungsdienst. Dort erscheinen dann in der Timeline die
Links komplett und nicht verkürzt. Das hilft beim Erkennen von Spam / unbekannten
Absendern etc.
6. Sie wollen einen eigene Dienst zum Cloaken / Verkürzen, so wie ich hier z.B.:
http://www.twitt-erfolg.de/go/VM Denn melden Sie sich bitte direkt bei mir, ich kann den
Dienst vermitteln, der Ihnen das PHP-Programm auf Ihrem Server einrichtet.
6.1.14
Nette Tools
1. Twitter™-Alarm: http://tweetbeep.com/
2. SICHERHEIT! Sichern Sie Ihren Twitteraccount: https://tweetstreamapp.com/
3. Twitterwall – Tweets für einen speziellen #Hashtag: http://Twitterwallr.com/
4. Wer war Ihr Erster? http://firstfollower.com/eng
5. Wann war Ihr erste mal? http://www.whendidyoujoinTwitter.com/
6. Video Aufnehmen und gleich tweeten: http://screenr.com
7. Über Twitter™ miteinander chatten: http://tinychat.com/
8. Spam-Schutz: http://truetwit.com/truetwit/
9. Follow me Badge erstellen: http://www.go2web20.net/TwitterFollowBadge/
10. Zufallsgenerator sucht nach #Hashtags (Das können Sie einsetzen, um ein virales
Gewinnspiel mit Twitter™ aufzuziehen. Wie das geht, lernen Sie bei Marios Web 2.0
Training): http://twitrand.com/ → http://onekontest.com/
11. Bezahlen über Twitter™: http://twitpay.com/
12. Einen Coupon für Twitter™ erstellen: http://twtqpon.com/
6.1.15
Verknüpfungen
1. Twitter™ mit Facebook: http://apps.facebook.com/Twitter/
2. Facebook mit Twitter™: http://www.facebook.com/Twitter/
3. Selektive Tweets auf FB: http://apps.facebook.com/....
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 118 -
4. Twitter™ und Google-Kalender: http://Twittercal.com/ + http://twistory.net/
5. Twitter™ mit Xing (?? Statusmeldungen von Xing können jetzt ja per Häkchen getwittert
werden. Von Twitter nach Xing scheint nicht vorgesehen zu sein):
https://xwitter.labs.Xing.com/
6. Twitter™ mit Delicious: http://packrati.us/
7. soziale Netzwerke: http://www.socialtoo.com/
8. Musik mit Twitter™: http://www.foxytunes.com/twittytunes/
9. Welche sozialen Netzwerke sind wofür geeignet?: http://www.socialmediaplanner.de/
6.1.16
Wissen
1. Twitter™-Wiki: http://twick.it/index.php
2. Twitter™-Lexikon (engl.): http://www.twittonary.com/
3. Klickbares Bild mit vielen Zusatzprogrammen: http://twitterverse.twitt-erfolg.de/
6.1.17
Twitter.com
1. Twitter™-Startseite: http://Twitter.com
2. Widgets und Buttons von Twitter™: http://Twitter.com/goodies
3. Badges von Twitter™: http://Twitter.com/badges
4. Twitter™-Suche: http://search.Twitter.com/
5. Twitter™-Suche fortgeschritten: http://search.Twitter.com/advanced
6. Twitterhilfe auf deutsch: http://support.Twitter.com/ (Spracheinstellung deutsch)
7. Offizieller Twitter™-Blog: http://Blog.Twitter.com/
8. Statusmeldung zum Twittersystem: http://status.Twitter.com/
9. Ansicht für mobile Geräte: http://m.Twitter.com/
10. Twitter™eigene Zusatzprogramme: http://media.Twitter.com/
11. Einbetten eine Tweets in die eigene Internetseite: http://media.Twitter.com/blackbird-pie/
12. 101-Business-Seite (jetzt auch auf deutsch): http://business.Twitter.com/Twitter101
13. Twitter™-API für Entwickler: http://dev.Twitter.com/
14. „Promoted Tweets“ bestellen: http://business.Twitter.com/advertise/start
15. Die wichtigsten Regeln: http://support.Twitter.com/groups/33-report-a-violation
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 119 6.1.18
TweetAdder der „Alleskönner“
Es gibt auch käufliche Programme, die einem beim Aufbau von Followern
eine große Hilfe sein können.
Bis zu einer Followerzahl von 3500 hab ich selber alles „per Hand“ und durch
„Listen“ erledigt.
Danach wurde es einfach zu unübersichtlich und ich bin ab und an den
selben Profilen gefolgt, die ich wieder entfolgt habe, nachdem sie mir nicht
nachgefolgt waren. Das ist dann aufgefallen und gab böse DM´s oder führt
zu einem „Block“ oder „Spam“ Eintrag.
TweetAdder arbeitet im Prinzip ganz genauso wie Sie. Sie wählen die Keywords, die Suchbegriffe
aus, die zu Ihrer Zielgruppe passen und es werden die entsprechenden Profile zum Folgen
automatisch gesucht.
Jetzt können Sie noch die stündliche / tägliche Anzahl der zu folgenden Profile einstellen und die
Arbeit beginnt.
Was aber wichtig ist, TweetAdder merkt sich, wem Sie schon einmal gefolgt sind und lädt dieses
Profil nicht noch einmal wieder ein.
Außerdem können Sie sogar automatisiert nach 3 Tagen allen denen entfolgen, die nicht zurück
folgen.
Auf dieser Seite finden Sie ein entsprechendes Video zu TweetAdder: http://2012.twitterfolg.de/TA3.html
Wenn Sie Twitter™ nicht nur nutzen wollen um sich nur mit Ihren besten 20 Freunden
auszutauschen, dann ist früher oder später TweetAdder unumgänglich.
Hier werden Ihnen einfach stupide Routineaufgaben abgenommen. Die Zeit können Sie viel
besser dazu verwenden, um gute Tweets zu schreiben, oder eigenen Content zu liefern.
Es gibt ein englischsprachiges Handbuch dazu, welches ich mit Bildern ergänzt habe und wo ich
zumindest die Überschriften übersetzt habe.
Hier können Sie sich dieses extra Handbuch herunterladen. Dort finden Sie auch den Link
zum Bestellen ( :-) ) und den Link zu meinen Schulungsvideos speziell zu TweetAdder.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 120 -
1) Der Name Ihres Twitteraccounts
2) Ist Ihr Account über TweetAdder angemeldet und aktiv?
3) Wie vielen folgen Sie insgesamt?
1. Wie vielen sind Sie heute mit Hilfe von TA gefolgt?
4) Wie viele Follower haben Sie insgesamt?
1. Wie viele sind Ihnen heute neu gefolgt? → Eine Quote von ¼ die Ihnen zurück folgen
ist schon ganz gut. Je nachdem wie gezielt Sie suchen und wie gut Ihre Tweets sind,
ob Sie international folgen oder nur in Deutschland, wie vielen Follower Sie bisher
schon haben und andere Faktoren ist eine ReFollow-Quote von 10 – 50% möglich.
5) Wie viele Tweets haben Sie insgesamt geschrieben?
1. Wie viele Tweets haben Sie heute gesendet?
6) Wie viele Profile sind noch in Ihrer Liste der zu folgenden User? (Auto-Follow)
7) Wie vielen Profilen müssen Sie heute selber noch zurück folgen? (Auto-Follow-Back)
8) Wie viele Profile haben Sie noch zu entfolgen, weil sie nicht zurück folgen? (AutoUnFollow)
9) Wie viele Tweets haben Sie noch in Ihrer Liste zum regelmäßigen Versenden? (AutoTweet)
10) Haben Sie die Automatik eingestellt neue Profile nach Ihren Keywords zu suchen? (AutoSearch)
11) Haben Sie eine automatische Willkommens-DM eingestellt? (Auto-DM)
12) Haben Sie Auto-Tweet mit RSS-Feed eingestellt? (Auto-Content)
13) Haben Sie den automatischen Retweet eingestellt? (Auto-Content)
14) Haben Sie den automatischen @Reply eingestellt? (Auto-Mention)
Suchfunktionen sind möglich nach Lokalisation / Sprache / Keyword in Tweets und in der BIO /
nach Twitterlisten / nach Following und nach Followers von anderen Profilen.
Wer aktiv neue Follower sucht und auf „Automatisierung“ steht, für den ist TweetAdder ein „must
have“!
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 121 6.2
ToDo-Liste Twitter™
ToDo
Erledigt √
Warum Twitter™?
□
Ziel – Zielgruppe definieren
□
Twitter™-Account anlegen
□
Ein Profilbild / Avatar einfügen
□
Weitere Profileinstellungen – BIO – Internetadresse
□
Funktionen von Twitter™ erarbeiten (einfach alles ausprobieren)
□
Den Hintergrund individualisieren
□
Den ersten anderen Profilen folgen
□
Einen Tweet schreiben
□
Gezielt weitere Twitter™-User aus Ihrer Zielgruppe suchen und folgen
□
Einen ersten RT machen
□
Eine erste @Mention schreiben
□
Eine erste Twitterliste anlegen
□
Ein „Follow me“ Button auf die eigene Internetseite setzen
□
Ein Widget auf der eigenen Internetseite einbinden
□
Einen Twitter™-Client auswählen
□
Vernetzung von Twitter™ mit Facebook
□
Vernetzung von Twitter™ mit dem eigenen Blog
□
Vernetzung von Twitter™ mit anderen sozialen Netzwerken
□
Automatisierung: Begrüßungsnachricht
□
Automatisierung: Following
□
Automatisierung: Unfollow
□
Automatisierung: RSS-Feed
□
Automatisierung: zeitversetztes Tweeten
□
Die 2000er-Marke an Followern durchbrechen
□
Twitter™ viral nutzen
□
□
□
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 122 6.3
Fazit zu den Twitter™ - Grundlagen
Was Sie aus Ihrem bisherigen Wissen machen können und wie das Expertenwissen Ihnen zum
Durchbruch verhilft ...
Der erste Teil dieses Twitt'Erfolg eBooks hat Ihnen einen umfassenden Überblick über die
Funktionen und Möglichkeiten von Twitter™ gegeben.
Da dieser bereits sehr umfangreich war, wird es höchste Zeit, dass ich das Wesentliche noch mal
für Sie zusammenfasse:
6.3.1
Twitter™ als Marketing-Instrument
Twitter™ ist ein Mikro-Blog, welches einem sozialen Netzwerk gleicht und somit für den Austausch
von kurzen Nachrichten und deren schnellen, d.h. viralen Verbreitung geeignet ist.
Es ist das erste Medium in der Geschichte der Informationstechnologie, das das gleichzeitige
Senden und Empfangen von Nachrichten in Echtzeit ermöglicht. Bisher waren Sie immer
entweder Empfänger oder Sender einer Nachricht.
6.3.2
So sind Sie bei Twitter™ erfolgreich
Richtig eingesetzt können Sie über Twitter™ in kurzer Zeit in folgenden drei Bereichen erfolgreich
sein:
1. Kostenlos Besucher für Ihre Internetseite(n) gewinnen,
2. direkt über Twitter™ Produkte verkaufen oder Empfehlungen, z.B. im Rahmen von
Partnerprogrammen aussprechen und
3. sich oder Ihr Unternehmen als Experte für einen bestimmten Bereich positionieren.
Im ersten Teil haben Sie die Basis für Ihren Erfolg mit Twitter™ gelegt, haben erste Tweets
versendet und einige Leser gewonnen.
Jetzt wird es höchste Zeit, dass ich Sie zum Twitter™-Experten mache.
Im zweiten Teil werde ich Sie in die optimale Anwendung der in großer Zahl vorhandenen Tools
einweihen. Ich werde Ihnen zeigen, wie Sie diese für Ihren geschäftlichen Erfolg nutzen können
und Sie erfahren, wie Sie auch große Mengen an Nachrichten und Leser souverän managen
können.
Ich zeige Ihnen worauf Sie beim Aufbau von Followers achten müssen und gebe Ihnen Tipps aus
meinem Aufbau von insges. weit über 500.000 Followers, die ich für mich und meine Kunden
gefunden habe, über verschiedene Accounts natürlich.
Darüber hinaus habe ich im Teil Expertenwissen meine Erfahrungen aus weit mehr als 100
Coachings und Unternehmensberatungen einfließen lassen, so dass Sie von meiner
umfangreichen Erfahrung profitieren können.
Kurzum, Sie bekommen von mir das Wissen in die Hand, um mit Twitter™ wirklich Geld zu
verdienen.
Ich verspreche Ihnen bewusst keine Summen, gebe Ihnen ausdrücklich keine extrem großen
Zahlen von den erfolgreichsten Twitter™-Nutzern, sondern ich gebe Ihnen das Wissen für Ihren
Erfolg in Ihre Hände.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 123 Denn nur Sie alleine entscheiden darüber, wie erfolgreich Sie dieses Wissen anwenden werden.
Damit Ihnen die Anwendung besonders gut gelingt, habe ich einen Leitfaden entwickelt, der Sie in
der wichtigen Anfangszeit durch den Twitter™-Dschungel leitet.
Der erste Schritt, den Sie jetzt alleine gehen müssen - und ich verspreche Ihnen, dass das erst
mal der letzte Schritt ist - ist die Entscheidung über den Kauf des zweiten Teils.
Sobald Sie diese Entscheidung getroffen haben, werde ich Sie durch das „Geheimwissen“ über
Twitter™ führen und Ihnen die Erfolgswerkzeuge in die Hand geben.
Treffen Sie jetzt Ihre Entscheidung und klicken Sie dann auf www.twitt-erfolg.de und bestellen
Sie dort Ihr Exemplar des Twitt'Erfolg eBooks vom Twitter™-Praktiker für Ihren Erfolg.
6.3.3
Expertenwissen
Wenn Sie jetzt diese ca. 100 Seiten Content / Inhalt gelesen und durchgearbeitet haben, wofür
brauchen Sie dann überhaupt noch den 2. Teil?
Der kostenlose 1. Teil erklärt Ihnen, wie Sie Twitter™ nutzen.
Im 2. Teil zeige ich Ihnen, wie Sie Zusatzprogramme zu Twitter™ verwenden, um effektiver,
effizienter und mit viel weniger Zeiteinsatz arbeiten.
•
Sie bekommen einen Leitfaden für die ersten 6 Wochen
•
Sie lernen, wie Sie Twitter™ mit anderen sozialen Netzwerken verknüpfen und so mit
einem Tweet nicht nur Ihre Twitter™-Follower erreichen, sondern auch Ihre Freunde bei
Facebook, Plaxo, MySpace etc.
•
Sie lernen, wie Sie Twitter™ mit einem Blog kombinieren und so automatisch Ihr ganzes
Netzwerk unterrichtet wird, wenn Sie einen neuen Artikel veröffentlicht haben.
•
Sie lernen, wie Sie Content „klauen“ können.
•
Sie bekommen von mir Scripte, wie Sie Twitter™ „viral“ nutzen können.
•
Sie erhalten die Möglichkeit sich mit Twitter™ und einem kostenlose eBook eine
Autoresponder-Liste aufzubauen.
•
Sie finden Lösungen, wie Sie passend zu Ihrer Nische die passenden Follower finden.
•
Ich zeige Ihnen, wie Sie in Ihre Internetseiten einen Link auf Ihr Twitter™-Profil einbinden.
•
Ich verrate Ihnen, was ich falsch gemacht habe und wie Sie das verhindern können.
•
Sie erhalten einen vergünstigten Preis auf die VIDEOS.
•
Sie bekommen alle neuen Auflagen automatisch und gratis .
•
Sie werden viele Tools erklärt bekommen, die Ihr Arbeiten mit Twitter™ enorm
vereinfachen, effizienter und effektiver machen.
•
Sie lernen die Feinheiten von Twitter™ kennen, lernen mit den Kennzahlen zu arbeiten
und erfahren, wie Sie viel Zeit sparen können
•
Und vieles mehr ...
→ Teil 2
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 124 Dr. Reinhard Goy – DocGoy
Gusborn, Donnerstag, 28. November 2013
P.S. Informieren Sie sich über mein Partnerprogramm und verdienen Sie mit dem Verkauf vom
Twitt'Erfolg-eBook.
Informationen unter:
Partnerprogramm
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 125 6.3.4
Dienstleistungen DocGoy
Neben diesem kostenlosen eBook sowie der Experten-Version und den Schulungsvideos biete ich
auch direkte Twitter™-Dienstleistungen an.
Nutzen Sie mein „All-Inclusive“-Angebot und ich erstelle Ihnen den Twitteraccount und melde
Sie bei den wichtigsten Automatisierungsprogrammen an. Ich stelle alles auf „go“ und zeige Ihnen
in einer persönlichen Schulung, was Ihre weiteren ToDo´s sind und wie die Tools funktionieren.
Buchen Sie mich für ein Webinar für sich, Ihr Unternehmen, Ihre Vertriebsgruppe und ich zeige
Ihnen live am Bildschirm, wie Sie für Ihren Bereich Twitter™ am sinnvollsten nutzen können.
Lassen Sie sich von mir Ihr Twitterprofil erstellen mit oder ohne bestehenden Followern und mit
oder ohne Hintergrundbild.
Fangen Sie gleich mit einem Twitter™-Account an, der schon 500, 1000 oder 10.000 Follower
hat.
Lassen Sie sich von einem Profi wie mir die ersten 2000 – 3000 Follower aufbauen.
Lassen Sie sich sonst von mir helfen – sagen Sie, was Sie brauchen und ich zeige Ihnen, wie Sie
das erreichen, oder ich erledige das für Sie.
Nutzen Sie TweetAdder – In diesem Video zeige ich Ihnen, was der alles kann:
http://2012.twitt-erfolg.de/TA3.html
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 126 6.4
Ein Expertentipp zum Schluss: Die 2000er-Grenze
Viele User stehen mit Ihrem Profil an dieser Grenze und kommen dann nicht weiter...
Ausgangspunkt:
Folgen:
Following: 2000
Follower: deutlich weniger
- Sie können keinen neuen Profilen mehr folgen.
- Sie könnten von Twitter™ gesperrt werden wegen „aggressivem Folgens“.
Die Lösung ist einfach, wenn man sie kennt; wenn nicht könnte man verzweifeln …
Wenn Sie 2000 Menschen folgen, ist das eine von den vorgegebenen „technischen“ Grenzen, die
Twitter™ hat. Ab diesem Zeitpunkt dürfen Sie nur noch 10% mehr Profilen folgen, als Ihnen
(zurück)folgen. Bei 400 Followern wären das 40, also nur 440 Followings.
Sie müssen jetzt so lange warten, bis Ihnen genügend User (zurück)folgen, damit Sie wieder
weiteren Profilen folgen können...
… ODER, ...
Sie löschen ganz einfach alle die Accounts, die Ihnen NICHT zurück folgen. Damit fallen Sie erst
einmal wieder unter die 2000er-Grenze und können sofort wieder neuen Profilen folgen.
Beim Löschen achten Sie bitte auch darauf, nicht zu vielen auf einmal zu Entfolgen. Auch das
könnte von Twitter™ mit einer Sperrung geahndet werden.
Zum Entfolgen können Sie spezielle Zusatzprogramme nutzen, oder Sie arbeiten Ihre FollowingListe „per Hand“ ab.
Allen denjenigen, denen Sie eine DM schicken dürfen, die folgen Ihnen auch zurück, alle anderen
können Sie löschen (unfollow).
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 127 -
6.5
Copyright-Hinweis / Haftungsausschluss / Lizenz:
Copyright 2009 - 2011 http://www.twitt-erfolg.de
– Dr. Reinhard Goy Alle Rechte vorbehalten.
Seit dem 01.01.2010 hat Dr. Reinhard Goy den Vertrieb und
alle Rechte des Unternehmens „Twitt´Erfolg“ übernommen.
Autor der aktualisierten Ausgaben ab 2010 ist Dr. Reinhard
Goy. Die aktuelle, überarbeitete, erweiterte, aktualisierte und
verbesserte Auflage basiert auf dem eBook-Bestseller "Twitt
´Erfolg" (früher Twitter™-Report von Dirk Henningsen).
Der gesamte Inhalt dieses eBooks, d.h. z. B. alle Texte, Symbole, das Layout und Fotos
unterliegen dem Urheberrecht von Dr. Reinhard Goy. Dieses eBook darf - auch auszugsweise nicht ohne schriftliche Zustimmung des Autors kopiert oder weiter verkauft werden.
Copyright-Verletzungen werden abgemahnt und Schadensersatz geltend gemacht. Bitte beachten
Sie, dass dies keine leere Worthülse ist, sondern mein Rechtsanwalt, der auf Urheberrechtsfragen
spezialisiert ist, meine Rechte als Urheber sehr erfolgreich vertritt.
Wenn Sie Fragen zum Urheberrecht haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf: Kundenservice
6.5.1
HAFTUNGSAUSSCHLUSS
Der Autor hat alles in seiner Macht stehende getan, dieses eBook (gleiches gilt auch für die
Videos und den eMail-Kurs) kompetent und vollständig zu gestalten. Dennoch kann er keine
Garantie dafür übernehmen, dass der Inhalt unbegrenzt aktuell ist, da sich im Internet
Änderungen naturgemäß schnell vollziehen können.
Der Autor übernimmt keine Verantwortung für Verluste jeglicher Art, die dem Leser direkt oder
indirekt aus dem Gebrauch der Informationen dieses eBooks entstehen sollten.
Der Autor gibt keine Beratung in rechtlichen, wirtschaftlichen oder steuerrechtlichen Fragen. Jeder
Leser ist aufgefordert, kompetenten Rat von entsprechenden Fachleuten einzuholen.
Es werden keine Garantieaussagen über möglicherweise zu erzielende Einkünfte gemacht. Jeder
Leser ist für seine geschäftlichen und finanziellen Entscheidungen selbst verantwortlich.
Der Autor behält sich das Recht vor, jederzeit Änderungen ohne Vorankündigungen vorzunehmen.
Der Autor übernimmt keinerlei Haftung für Schäden, die durch die Anwendung der Tipps und Tools
entstehen, entstehen können, entstanden sind.
Mit dem Herunterladen des eBooks stimmen Sie diesem Haftungsausschluss zu.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 128 -
Verwendete Warennamen, Zitate, Bilder, Grafiken, Textquellen:
Die hier verwendeten Zitate aus fremden Bild- und Textveröffentlichungen dienen als Belege meiner eigenständigen
Ausführungen, kritischen Positionen und sonstigen Darstellungen in diesem eBook im Rahmen des UrhG, insbesondere
die §§ 12 II UrhG (Zulässige Inhaltsmitteilung als gekürzte Wiedergabe zum Zweck der Information und Kritik), 49 UrhG
(Berichterstattung) und 51 UrhG (Zitate als Belege eigener Darstellungen).
Alle Grafiken, Bilder und Textquellen unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Verfasser. Sollten Sie hier Ihre eigene
Grafik oder Textquelle finden und sind nicht mit der Veröffentlichung auf dieser Homepage einverstanden, informieren
Sie uns bitte. Wir werden die entsprechende Grafik / Textquelle umgehend löschen.
Wir weisen darauf hin, dass verwendete Logos, Bezeichnungen und Markenname der jeweiligen Firmen im allgemeinen
dem Warenzeichen-, Marken- oder Patentrechtlichem Schutz unterliegen.
ACHTUNG:
Bei den von mir angebotenen Nebenverdienst - Möglichkeiten handelt es sich um Tätigkeiten auf selbständiger Basis.
Für die gewerbe- und steuerrechtliche Anmeldung ist jeder selbst verantwortlich. Für den Inhalt der von Partnerfirmen
gemachten Angaben wird keine Haftung übernommen. Die Verdienstmöglichkeiten sind allein vom eigenen Fleiß und
Einsatz abhängig, Versprechungen über leicht zu erzielende, hohe Einkünfte werden von mir nicht gemacht.
Links:
Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten (”Hyperlinks”), die außerhalb des
Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall
in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die
Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.
Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu
verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der
verlinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss.
Twitter™:
Bitte beachten Sie: Twitt'Erfolg steht in keiner Geschäftsbeziehung mit Twitter.com
PLEASE NOTE: Twitt'Erfolg do not Affiliate with Twitter.com
Twitter™ ist eine registrierte Marke und steht für Twitter™
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 129 6.5.2
Lizenzrechte
Lizenzrechte für das eBook Twitt´Erfolg
Mindestverkaufspreis
Darf nicht verkauft
werden
Kann für den privaten Gebrauch genutzt werden
JA
Kann als Bonus zu einem anderen Produkt verwendet werden
NEIN
Kann bei einem Giveaway / Schenkfest als Geschenk genutzt werden
NEIN
Kann an Endkunden verkauft werden
NEIN
Kann mit Resellerlizenz verkauft / verschenkt werden
NEIN
Kann mit Masterresellerlizenz (MRR) verkauft werden
NEIN
Kann auf Auktionsseiten wie z.B. eBay zum Festpreis verkauft werden
NEIN
Kann kostenlos verteilt werden
NEIN
Kann getauscht werden
NEIN
Kann bearbeitet und/oder verändert werden
NEIN
Es kann der eigene Name eingesetzt werden und als eigenes Werk
ausgegeben werden
NEIN
Kann als Web-Content auf eigenen Seiten verwendet werden
NEIN
Kann als Content für Newsletter / eMail-Kurs verwendet werden
NEIN
Kann als Blogpost-Content verwendet werden
NEIN
Kann auf bezahlten Mitgliederseiten als Download angeboten werden
NEIN
Kann übersetzt werden
NEIN
Kann mit PLR-Rechten verkauft werden
NEIN
Kann mit Resale Rights verkauft werden
NEIN
Der Link zu der Video-Seite darf weitergegeben werden
NEIN
Der Link zur Experten-Seite darf weitergegeben werden / Das
Zugangspasswort zur Expertenseite darf weitergegeben werden
NEIN
Der Link zur vergünstigten Bestellung der Videos darf weitergegeben
werden
NEIN
Der einmalige Downloadlink zum eBook darf weitergegeben werden
NEIN
Kann ausgedruckt werden
JA
Kann als gedrucktes Exemplar oder auf einer CD-Rom/DVD/Stick
weitergegeben werden
NEIN
Kann mit diesen Lizenzen so frei weitergegeben werden
NEIN
Aussteller der Lizenz
Dr. Reinhard Goy
Autor - Urheber
Dr. Reinhard Goy
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 130 -
7 Stichwortverzeichnis
Es folgt noch das Stichwortverzeichnis für Teil I und Teil II.
Dann können Sie schon einmal einen Blick in die Themen des Expertenteils werfen.
Stichwortverzeichnis
101.....................................................................................................................................118
140 Zeichen................................................19, 26f., 114, 178, 239, 247, 286, 292, 294, 300
140godfather.....................................................................................................................310
2000er-Grenze..........................................................................................106, 126, 292, 305
Abmahnungen...................................................................................................................287
account........................................................................................................64, 175, 255, 299
Account....3, 22, 26, 61f., 64, 68f., 72, 78, 86, 89f., 95, 100, 116, 173, 177, 180, 212, 249,
254, 267, 272, 277f., 282f., 288ff., 297, 299, 301, 303, 307, 309f.
Accountname......................................................................................................................62
Accountnamen..........................................................................................................289, 295
Accounts..................................................................................................................62, 65, 85
Addon................................................................................................................................179
Adobe........................................................................................................................220, 222
Adobe Air...................................................................................................................208, 228
Adressbücher......................................................................................................................66
Affiliate..........................................................................4, 33, 128, 155, 231, 246, 288f., 307
Affiliate-Programm.....................................................................................................155, 289
Affiliatelink.......................................................................................................................288f.
aggressive following behaviour.................................................................................277, 280
Akquise................................................................................................................................31
Aktualität............................................................................................................................306
All Inclusive Service..........................................................................................................300
All-Inclusive“-Angebot.......................................................................................................125
Analyse...................................................................116, 159, 163, 209, 211f., 217, 271, 319
Analysetools......................................................................................................................163
Andorid................................................................................................................................91
Android................................................................................................................................80
Anmelden....................................................................................................................60, 221
Anmeldeprozess..................................................................................................................64
Anmeldung............................................................................................................18, 60, 255
Anwalt................................................................................................................................170
API.................................................................................................27, 47, 118, 219, 267, 273
App........................................................................................................80, 91, 255, 306, 312
Applikationen.............................................................................................16, 27, 80, 83, 295
Audio..........................................................................................................................114, 239
Auto-Content.....................................................................................................................120
Auto-DM....................................................................................................................120, 319
Auto-Follow........................................................................................................115, 120, 241
Auto-Follow-Back..............................................................................................................120
Auto-Mention.....................................................................................................................120
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 131 Auto-Reply.................................................................................................................115, 241
Auto-Search......................................................................................................................120
Auto-Share........................................................................................................................304
Auto-Tweet........................................................................................................................120
Auto-Unfollow............................................................................................................115, 241
Auto-UnFollow...................................................................................................................120
Autofollower.......................................................................................................................115
Automatisierung.......2f., 35, 115, 120f., 125, 151, 175, 236f., 241, 280, 289, 306, 312, 319
Autoresponder...................................................................................................162, 238, 290
Avatar..............................................................................................................27, 35, 73, 121
Avatare................................................................................................................................73
background.......................................................................................................................87f.
Badge................................................................................................................................117
BeAMagPie.......................................................................................................................288
Begrüßung......................................................................................................115, 236f., 241
Begrüßungstext.........................................................................................................162, 180
Benachrichtigungen.............................................................................................................84
Benutzerkonto.............................................................................................................78, 221
Benutzername.......................................................................................62, 78, 221, 307, 309
Benutzernamen...................................................................................................61, 63, 220f.
Bestätigungs-Mail..........................................................................................................62, 78
Besucher.....................................................................................84, 122, 175, 177, 247, 288
Besucherzahlen.............................................................................................................31, 37
Beziehungen.......................................................................................................................31
Bild.....................................................................................................................................128
BIO.......................................................................64, 72, 77, 85f., 106, 162, 177f., 289, 293
BIO....................................................................................................................................163
BlackBerry...........................................................................................................................80
Block....................................................................................................................26, 115, 119
Blocken..........................................................................................................................74, 93
blog......................................................................................................................................26
Blog...19, 21, 23, 30, 33ff., 92, 100f., 118, 121ff., 129, 151, 153, 155, 161, 176, 182, 232,
239f., 245f., 248f., 252, 257, 259f., 273, 288, 290, 294, 296, 299, 301, 304, 307, 311,
314f., 319f.
Blogeintrag..........................................................................................................................34
blogger...............................................................................................................................261
Blogger..............................................................................................................246, 248, 260
Blogs............................................................................................................................34, 290
Bonusmaterial.................................................................................................4, 16, 150, 316
Branding..............................................................................................................................30
Business Center................................................................................................................269
Button....23, 26, 35, 60, 67, 73f., 84, 99, 114, 118, 121, 161f., 192, 226, 242f., 249, 251f.,
271, 274, 319
Buzz...................................................................................................................................262
Client.....................................................................................................47, 80, 114, 254, 305
Clients...........................................................................................47, 80, 114, 235, 239, 319
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 132 Cloaken..............................................................................................................................117
Cloud.................................................................................................................................210
Code................................................................................................................247, 259, 265f.
Communities.....................................................................................................................296
Connections.........................................................................................................................86
Content.....23, 27, 33f., 115, 119, 123, 129, 165, 218, 240f., 257, 277, 289, 291, 303, 305,
311, 313, 319
Copyright.......................................................................................................62, 64, 127, 303
Corporated Identity..............................................................................................................30
CoTweet....................................................................................................................114, 235
Coupon..............................................................................................................................117
Delete..........................................................................................................................84, 189
Delicious............................................................................................................................118
Design...................................................................................................74, 87, 89f., 173, 177
Deutschland.........................2, 6, 20, 29, 36f., 39, 80, 83, 86, 91, 202, 273, 293, 299, 316f.
Device..................................................................................................................................80
Devices = ............................................................................................................................80
Direct...................................................................................................................................84
direct message......................................................................................27, 84, 163, 167, 178
direct messages......................................................................................................178, 301f.
Directs...............................................................................................................................226
Direktnachricht............................................................................................................93, 308
Direktnachrichten..............................................................................................................292
Dirk Henningsen................................................................................................127, 299, 315
Disclaimer............................................................................................................................98
DM.....22, 27, 33, 72, 74, 84, 86, 93, 99, 106, 119f., 126, 167f., 178, 232, 280, 287, 291f.,
302, 306, 308, 310f., 314, 319
DocGoy.......................................................................................................................16, 222
Downloadlink.....................................................................................................................243
Downloadseite...................................................................................................................243
dynamische Startseite.........................................................................................................60
eBook.........................................................................................128, 286, 288ff., 292, 294ff.
eBooks...............................................................................................................................294
Echofon.............................................................................................................................235
Echtzeitsuche......................................................................................................................30
Einstellungen......18, 63f., 72f., 76ff., 80, 86, 88, 169, 180, 221f., 226, 262, 272, 288, 295,
304, 309f.
eMail........................................................................................................................63, 78, 84
eMail-Konto.........................................................................................................................67
eMail-Kurs.........................................................................................................................292
Emoticons............................................................................................................................26
Entfolgen.............................................................................................................................65
Entfollowen..........................................................................................................................26
Events..................................................................................................................................30
Expertenseite................................................................................................4, 129, 261, 316
Expertenstatus..........................................................................................................177, 306
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 133 Expertenteils..............................................................................................................130, 315
Expertentipp..............................................................................................................126, 300
Expertenwissen...................................................................................................3, 122, 150f.
externe Anwendungen......................................................................................................267
Facebook23, 35, 41, 86, 105, 117, 121, 123, 153, 155, 161, 165, 170, 176, 180, 207, 228,
232, 246, 254ff., 258, 262, 296, 304, 313f.
Fachkenntnisse.................................................................................................................294
Fail-Whale.....................................................................................................................28, 68
Fanpage............................................................................................................................176
FAQ...................................................................................................................................174
Fav............................................................................................................................21, 108f.
Favoriten.............................................................73, 75, 108f., 113, 183, 226, 238, 254, 314
Feedback...........................................................................................................................297
Feedreader........................................................................................................................183
FF................................................................................................................................27, 182
FileSharing................................................................................................................114, 239
Filter...................................................................................................................................224
Finanzierungsmodell.........................................................................................................268
Firefox.................................................................................................................18, 179, 305
Folgen.....................93, 95, 103, 105ff., 159, 162, 168, 178, 193, 196, 203, 207, 289, 292f.
follow...........................................................................................................................26, 168
Follow...........................................23, 26, 93, 101, 114f., 117, 161, 192, 241, 249, 271, 306
Follow me..................................................................................................................114, 117
Follow this list....................................................................................................................192
Follow-Back.........................................................................................................................26
follower........................................................................................................69, 162, 186, 301
Follower 2, 18f., 22f., 26f., 29, 32ff., 63, 69, 73, 76, 84, 94ff., 103, 110, 115f., 119ff., 125f.,
151, 153, 158ff., 173ff., 187f., 191, 193, 197, 201ff., 207, 210ff., 215, 217, 226, 234,
236f., 239, 242f., 245ff., 272ff., 282, 284, 286ff., 301ff., 311ff., 317, 319
Follower-Management...............................................................................................115, 165
Followeranzahl....................................................................................................................32
Followeraufbau...................................................................................2, 159, 178f., 181, 183
Followermanagement........................................................................................................115
Followern.............................................................33, 151, 159ff., 173, 183, 287ff., 293, 297
followers....................................................................................................................162, 186
Followers..19, 26, 63, 69, 73, 94, 122, 159ff., 165, 167, 169, 173ff., 177ff., 188, 197, 203,
207, 226, 236f., 239, 242, 247
Followerzahl..............................................................................................................119, 305
FollowFriday................................................................................................27, 167, 182, 295
following...............................................................................27, 162f., 178f., 187, 300f., 305
Following19, 26, 35, 73, 75f., 120f., 126, 179, 192, 272, 277, 280, 282, 289, 292, 309, 319
Followings..........................................76, 94, 126, 163, 179f., 186, 188, 207, 292, 300, 309
Formspring..........................................................................................16, 92, 297f., 300, 304
Forum..............................................................................................................................4, 16
Foto.....................................................................................................84, 87, 162, 180, 224f.
Fotos............................................................................................................28, 114, 127, 239
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 134 Freunde...............................................................................................................19, 178, 226
Friend................................................................................................................................294
friendorfollow.....................................................................................................................292
Gadget...............................................................................................................................262
geblockt.....................................................................................................................294, 297
Gekkoos....................................................................................................................290, 294
Geld verdienen............................................................................................31, 288, 299, 319
Geldverdienen.....................................................................................................................30
Geo-Tagging......................................................................................................................110
Geotag.................................................................................................................................78
GIF.......................................................................................................................................88
Giveaway........................................................................................................129, 312f., 320
Gmail.........................................................................................................................67f., 262
Goodies...............................................................................................................73, 100, 257
google................................................................................................................................296
Google...................................................61, 67, 113, 118, 183, 238, 262, 290, 294, 296, 301
Google Adwords................................................................................................................308
GoogleMail..........................................................................................................................67
Gr8.....................................................................................................................................295
Gratisprodukt.....................................................................................................................162
Grundlagen.....................................................................................................2, 19, 122, 316
Gruppentimeline................................................................................................................187
Gutefrage.............................................................................................................................92
Gutefrage.net....................................................................................................................315
Haftungsausschluss....................................................................................................98, 127
Handy............................................................................................22, 69, 74, 80, 83, 91, 100
Hash................................................................................................................................295f.
Hashtag.......................................................................................................27, 167, 182, 296
Hashtags.................................................................................100, 116f., 165, 167, 207, 311
Hilfe-Seiten von Twitter™..................................................................................................257
Hilfen...........................................................................................................................16, 298
Hintergrund....................................35, 64, 74, 87ff., 114, 121, 125, 177, 291, 298, 311, 319
Hintergrundbild............................................................................................................74, 88f.
Hintergründe..............................................................................................................114, 298
Home.................................................................................................................................226
Homepage.........................................................................................................................128
Hootlet...............................................................................................................................231
Hootsuite...................................................80, 114, 166, 181, 228f., 231, 239, 254, 314, 319
HTML................................................................................................101, 248, 259, 261, 266
Hyperlinks..........................................................................................................................128
iGoogle..............................................................................................................................183
Impressum............................................................................................................64, 85f., 98
Informationsnetzwerk........................................................................................................306
Interessentenpool..............................................................................................................299
Internetdomain....................................................................................................................61
Internetmarketing..............................................................................................................176
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 135 Internetseite.............................................................................................................34, 288ff.
Internetzugang....................................................................................................................69
iPhone.................................................................................................................................91
Java-Code.........................................................................................................................101
JPG......................................................................................................................................88
Kampagne.......................................................................................................................173f.
Kernbotschaft....................................................................................................................306
Keyword...................22, 85, 97, 100f., 104, 119f., 161, 165, 199f., 206, 210, 232, 296, 309
Keywords.............................................................................................85, 100, 104, 119, 296
Keywordsuche...................................................................................................................165
Klout...................................................................................................................................211
Knigge.................................................................................................................................98
Kommunikationsarten..........................................................................................................18
Kommunikationskanal...................................................................................................21, 30
Kommunikationskanäle.............................................................................................166, 181
Kommunikationsmittel.......................................................................................................167
Kommunikationsmöglichkeiten......................................................................................22, 74
Kontakte..................................................................................................2, 22, 67f., 160, 304
Kontoname..........................................................................................................................78
Kunden.............................................................................84, 122, 160, 172, 174f., 238, 317
Kundendienst......................................................................................................................30
Kundenservice.......................................................................................................5, 127, 150
Kurzbiografie.......................................................................................................................85
Kürzel..................................................................................................................................91
Landing-Page............................................................................................162, 173, 294, 315
Layout...............................................................................87f., 159, 162, 173, 177, 181, 247
Leads...................................................................................................................................22
Leitfaden.....................................................................................................2f., 123, 150, 177
Limit-2000-Problem...........................................................................................................305
Limits.........................................................................................................159, 183, 287, 292
Link..................................................................................19, 92, 166, 172f., 225, 237ff., 247
LinkedIn...............................................................................................................69, 107, 263
Liste.....22f., 26, 30f., 68f., 75, 93, 95, 101, 123, 161, 163, 167ff., 179, 184ff., 272ff., 278,
289ff., 296, 300ff., 308, 310, 312
listen..................................................................................................................................297
Listen...18, 21, 23, 64, 73ff., 93f., 99, 103, 105, 109, 116, 119, 161, 165, 167ff., 179, 182,
184, 187ff., 202, 204ff., 233, 272ff., 291, 301f., 308, 310, 314, 319
Listen „New Twitter™“.......................................................................................................193
Listen:................................................................................................................................165
Listenfunktion..........................................................................93, 103, 167ff., 184, 193, 197
Listentimeline....................................................................................................................192
Lists.........................................................................................................................167f., 192
Livestream.................................................................................................................114, 239
Lizenz....................................................................................................2, 127, 129, 294, 315
Location...............................................................................................................................86
Logo............................................................................................................84, 162, 271, 315
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 136 Mailingliste.........................................................................................................................294
ManageFlitter............................................................................................278, 282, 304, 319
ManageTwitter...................................................................................................................215
Markenbekanntheit..............................................................................................................31
Marketing.........2ff., 6, 21, 30ff., 117, 122, 172ff., 177, 180, 203, 208, 277f., 290, 304, 315
Marketinginstrument......................................................................................................20, 31
Marketingstrategie.....................................................................................................2, 172ff.
Marketingstrategien.......................................................................................................2, 172
Marketingtool.....................................................................................................................150
Marketingwissen........................................................................................................151, 172
Masterresellerlizenz..........................................................................................................129
Mention..............................................................................................................................295
Mentions..............................................................................................................................75
Menü.............................................................................................................21, 77, 105, 308
Menüleiste...................................................................................................................72, 99f.
Menüzeile............................................................................................................................95
Microblogging............................................................................................................2, 21, 26
Microbloggingdienst..............................................................................................................2
Mikro-Blog...................................................................................................................19, 122
MindMap..............................................................................................................................59
Monitoring............................................................................................................30, 232, 239
Monitter.....................................................................................................................177, 202
Multi-Account-Client..........................................................................................................254
Multimedia...................................................................................................................76, 104
Musik.................................................................................................................................118
MyON-ID............................................................................................................................263
MySpace............................................................................................................................263
Nachricht.......................................33, 84, 122, 159f., 162, 166f., 175, 225, 243, 286, 292ff.
Namensrechte.....................................................................................................................64
Navigationsleiste.................................................................................................................77
Nebenverdienst.................................................................................................................128
Netzwerk.............................................................................................................29, 122, 183
Netzwerken...........................................21f., 36, 38, 115, 123, 155, 241, 245, 248, 262, 295
New Twitter..........................................................................................................................71
New Twitter™................................................................................................71, 89, 104, 193
Newsletter............................................18, 30f., 63, 84, 129, 155, 175, 177, 294, 296, 316f.
Newsletterliste...........................................................................................................176, 312
Newsstream.........................................................................................................................73
Ning...................................................................................................................................264
Nische......................................................................2, 32f., 123, 179, 277, 293f., 307, 313f.
NoGo.........................................................................................................................169, 232
Notices.................................................................................................................................84
Nutzername.............................................................................................................26, 28, 61
Nutzerprofil..........................................................................................................................77
Nutzungsgebühr................................................................................................................268
OAuth........................................................................................................203, 215, 282, 309
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 137 öffentliche Listen...............................................................................................................184
Onlinemarketing..................................................................................................................18
Opt-In.........................................................................................................................155, 296
Ortsangabe................................................................................................................78f., 110
Paint..................................................................................................................................291
Palm....................................................................................................................................80
Pareto-Prinzip......................................................................................................................36
Partnerprogramm............................................................4, 17, 122, 124, 162, 295, 303, 315
Partnerprogramme............................................................................................................122
Partnerprogrammen..........................................................................................................122
Passwort............................................................................16, 61ff., 80, 150f., 221, 242, 316
Pay-with-a-Tweet.......................................................................................................245, 319
PayPal.................................................................................................................................20
PayViral.............................................................................................................................246
permission Marketing..................................................................................................30, 175
Picture.................................................................................................................................84
Plaxo.........................................................................................................123, 246, 264, 296
PLR....................................................................................................................................129
PNG.....................................................................................................................................88
posten................................................................................................................219, 224, 247
Powertwitter...................................................................................................................179ff.
privat..................................................................................................................................294
Privat...............................................................................................................30, 76, 79, 307
private Listen.....................................................................................................................184
profil.....................................................................................................................................26
Profil.. .19, 26f., 33, 36, 60, 72, 74f., 77f., 86ff., 93f., 96, 99, 103, 105f., 119, 159f., 162ff.,
174f., 177ff., 181, 184, 187, 189, 192f., 195, 197f., 202f., 226, 238, 242, 289, 291ff., 297,
301
Profilansicht.................................................................................................................72, 108
Profilbild...............................................................................................................................85
Profildaten.........................................................................................................................72f.
Profile............................................................................................68, 72f., 79, 95, 105, 196f.
Profileinstellungen..........................................................35, 77, 86, 121, 174, 214, 291, 319
Profilnamen.........................................................................................................................93
Programm..................................................................................................................289, 292
Promoted.................................................................................................................118, 268f.
promoted Tweets...............................................................................................................268
Protect.................................................................................................................................79
Provision............................................................................................................................288
Qualifizierungsmaßnahmen..............................................................................................314
Qualität............................................................................................................3, 63, 173, 287
Quellen......................................................................................................................92, 100f.
Quote.........................................................................................................................163, 173
Ranking.............................................................................................................116, 165, 207
Rankings...................................................................................................................160, 291
Raute.................................................................................................................................167
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 138 refollow................................................................................................................26, 115, 312
ReFollow.......................................................................................................120, 212f., 282f.
Refollowen...........................................................................................................................26
Regeln......................................28, 101, 118, 271, 273, 276f., 280, 283, 288, 293, 299, 312
Reichweite.......................................................................116, 166, 183, 209f., 212, 246, 311
Remove...............................................................................................................................26
Reply...................................................................................................................................26
Reputation...........................................................................................................31, 107, 296
Resale Rights....................................................................................................................129
Resellerlizenz....................................................................................................................129
retweet.......................................................................................................166, 178, 183, 293
Retweet...........................................................................................26f., 33, 75, 96, 166, 305
ReTweet............................................................................................................................289
retweeted.............................................................................................................................97
Retweeten...................................................................................................96, 167, 178, 293
ReTweets...........................................................................................................................289
rote Faden.........................................................................................................................177
Routinearbeit.....................................................................................................................306
Routineaufgaben.........................................................................................................23, 119
RSS......................................................................19, 21, 28, 35, 120f., 239f., 255, 295, 312
RSS-Feed..........................................................................................................................239
RSS-Feeds1........................................................................................................................19
rt................................................................................................................................150, 168
RT....................................................22f., 26ff., 33f., 74f., 96, 99, 286ff., 291, 293, 305, 311
Schlagwörtern....................................................................................................................311
Schlüselwörter...................................................................................................................181
Schlüsselbegriff.................................................................................................................296
Schlüsselwörter.................................................................................................................296
Schlüsselwörtern.......................................................................................................177, 209
Schnellbefehle.....................................................................................................................91
Schritt-für-Schritt-Anleitung.......................................................151, 159, 162, 173, 237, 301
Schritt-für-Schritt-Anleitungen...................................................................................151, 301
Screenshot....................................................................................................60, 69, 266, 316
Search...............................................................................................................184, 220, 227
Seesmic.....................................................................................................................114, 235
Seitenleiste................................................................................................................88f., 100
Selbstdarstellung.........................................................................................................31, 296
Selbstvermarktung..............................................................................................................30
SEO...........................................................................................................................290, 295
Settings.........................................................................................................77, 80, 291, 295
Shop..................................................................................................................................308
Shortcuts.............................................................................................................................91
Sidebar......................................................................................................................88f., 100
Skript.................................................................................................................................289
Smileys................................................................................................................................26
SMS..........................................................................................................19, 21f., 69, 80, 83
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 139 Social-Media-Community......................................................................................................2
socialbookmark.................................................................................................................246
Socialmarketing.................................................................................................................304
SocialOomph.................................................115, 162, 180, 236ff., 241, 278, 292, 306, 319
socialtoo............................................................................................................................239
Sonderzeichen............................................................................................62, 114, 239, 288
soziale Netzwerke...............................................................................................30, 118, 286
sozialen Netzwerken...................................................................................36, 155, 248, 295
soziales Netzwerk.......................................................................................................21, 257
Spam........63, 74, 93, 115, 117, 119, 159, 163, 167f., 176, 197f., 212, 218, 242, 272, 280,
287f., 292, 297, 299, 302, 305f., 319
Spamen.......................................................................................................................63, 168
Spamer..............................................................................................................................167
Spezialgebiet...............................................................................................................33, 287
SplitTweet..................................................................................................................114, 235
Sprache...................................................................................................................202, 221f.
Squeeze-Page...................................................................................................................315
Startseite..................................................26, 60, 69, 72, 75, 95f., 103, 118, 187, 193f., 286
Startseiten.........................................................................................................................109
Statistik......................................................................................................73, 106, 116f., 294
Statistiken..................................................................................................................209, 291
Statistikfunktion.................................................................................................................234
Statusmeldung..................................................................118, 155, 254, 256, 265, 280, 287
steht..............................................................28, 36, 69, 160, 163, 172, 186, 286, 295f., 305
Stichwort............................................................................................................................296
Stichwörter........................................................................................................................296
Stichwörtern......................................................................................................................291
Stichwortverzeichnis..........................................................................................................130
Strategie...................................................................................31, 160f., 173, 175, 177, 181
stream.................................................................................................65, 114, 239, 257, 262
Stream.........................................................................................................21f., 27, 314, 320
Suchbegriff........................................................................................................................296
Suchbegriffe......................................................................................................................296
Suchfeld...............................................................................................................................72
Suchmaschine.....................................................................................................................61
Suchmaschinen................................................................................21f., 161, 166, 238, 296
Suchmaschinenmarketing.................................................................................................177
Suchwort............................................................................................................................224
Suchwörter........................................................................................................................177
suspended.........................................................................................................274, 277, 309
SWYN........................................................................................................................155, 248
Synchronisierung...............................................................................................................255
Tag.......................................................................................................286f., 289, 292, 295ff.
Tastenkürzel........................................................................................................................91
Tell-a-Friend......................................................................................................................155
Textnachricht.......................................................................................................................69
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 140 THX...................................................................................................................................295
timeline......................................................................................................................187, 192
Timeline........27, 69, 71, 73ff., 92, 96, 99, 116f., 168, 179, 194f., 257, 277, 301, 311f., 314
Tool....3, 30, 174f., 180f., 207, 219f., 238f., 242, 245f., 266, 271, 291, 293, 296, 308, 312,
316
Tools........3f., 6, 16, 18f., 21, 31, 47, 63, 69, 86, 88, 100f., 115, 117, 122f., 127, 151, 159,
162f., 165f., 168, 172, 174, 178f., 181, 183f., 209, 219f., 227, 236, 241ff., 246f., 261, 267,
282, 288, 294, 306, 316f.
Traffic..........................................................................20, 30f., 152, 234, 290, 306, 308, 310
Trafic..................................................................................................................................299
Trends...........................................................21, 30, 75, 100, 104, 109, 115f., 165, 207, 268
TrueTwit.............................................................................................................301, 305, 319
Tweepi.......................................................................................................201, 278, 282, 319
Tweeple.............................................................................................................................26f.
TweepML...........................................................................................................207, 278, 319
Tweepsearch.....................................................................................................178, 207, 319
Tweepy..............................................................................................................................303
tweet...........................................162, 166, 178, 180ff., 188, 242f., 247, 287, 291, 293, 301
Tweet.....18, 21ff., 26f., 29, 33ff., 38, 47, 62, 65, 69, 72f., 75f., 78ff., 82, 84, 88, 91, 95ff.,
100f., 103f., 106, 110, 113ff., 125, 155, 158ff., 163, 165ff., 173, 176ff., 187, 189, 196f.,
202f., 205ff., 209ff., 215, 217ff., 224ff., 229, 231ff., 238ff., 249, 251, 254, 256, 261f.,
265f., 268, 271f., 274, 276, 278, 286ff., 298, 301f., 304ff., 310ff., 319f.
TweetAdder.............................................115, 117, 119f., 125, 159, 241, 278, 306, 312, 319
Tweetburn..........................................................................................................................294
TweetButton.........................................................................................................................73
Tweetdeck......................28, 80, 91, 114, 179, 181, 228, 231, 238, 254, 291, 305, 314, 319
tweeterized........................................................................................................................247
TweetGenerator.................................................................................................................243
TweetGlide.................................................................................................................114, 235
Tweetlater...............................................................................................162, 180, 291f., 306
tweetranking......................................................................................116, 165, 207, 291, 310
tweets....................................................................................................180ff., 188, 293, 301
Tweets.....18, 21, 23, 26f., 29, 33f., 38, 65, 72, 75f., 78f., 84, 88, 95, 97, 100f., 103f., 106,
110, 113, 116ff., 122, 158ff., 163, 165ff., 173, 176ff., 187, 189, 196f., 202f., 205, 207,
209ff., 215, 218f., 224, 226f., 229, 231f., 234, 236, 238, 240, 242, 254, 261f., 265, 268,
271f., 274, 276, 286ff., 296, 301f., 304f., 307, 310, 314
TweetScan.........................................................................................................................220
Tweetströme......................................................................................................................183
Tweety.................................................................................................................................91
Twello........................................................................................................................287, 292
Twetiquette..........................................................................................................................28
Twhirl...............................................................28, 114, 179, 181, 219ff., 227, 238, 291, 319
Twibes...............................................................................................................................204
Twidroyd............................................................................................................................235
Twingly...................................................................................................................175, 200ff.
twitalyzer....................................................................................................................116, 211
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 141 twitbacks..............................................................................................................................87
TwitCleaner.......................................................................................................................217
Twitpic.......................................................................................................28, 219, 224f., 319
TwitPol...............................................................................................................................320
Twitscoop...................................................................................................................114, 235
TwitSeeker.........................................................................................................................207
Twitt´Erfolg............................................................................................................79, 92, 106
Twitte.....................................................................................................................................6
Twitter. .6, 19, 21ff., 26ff., 35f., 39, 60ff., 64, 67, 72, 79f., 86, 92f., 101, 114ff., 120f., 125,
128, 155, 157, 160f., 163, 165ff., 169, 180, 182, 196, 198, 200, 203f., 207ff., 211f., 214f.,
217, 219, 232f., 235, 239f., 244, 246, 249, 253ff., 257, 261, 265, 273f., 277f., 282, 286f.,
291, 293, 295ff., 299, 306ff., 311ff., 316, 319
Twitteraccount.....................................................................................................64, 255, 299
Twitteraccounts.......................................................................21, 36, 39, 116, 212, 274, 291
twitteranalyzer...................................................................................................................294
Twitterati....................................................................................................................26f., 307
Twitterblaster.........................................................................................................174f., 242f.
twittercounter.............................................................................................182, 207, 307, 310
Twitterer.....................................................................................................................293, 297
Twitterfeed.......................................................28, 34, 115, 117, 239ff., 254f., 278, 294, 319
Twitterkonto.................................................................................................................67, 295
Twitterliste........................................35, 120f., 167, 169, 198, 204, 207, 232, 278, 307, 319
Twitterlisten.......................................................................................................................198
twitterlocal..........................................................................................................................208
twittern.......................................................................................................................287, 293
Twittern......................................................................................................................291, 293
Twittername.......................................................................................................................163
Twitternutzer..................................................................................................................21, 86
Twitterprofil.................................21, 23, 26f., 61, 79, 86, 101, 161, 182, 244, 249, 254, 307
Twittersplit..........................................................................................................................247
Twitterstream.............................................................................................................117, 257
Twittersuche......................................................................................................116, 165, 207
Twitter™.....2ff., 16, 18ff., 26ff., 34ff., 41, 47f., 59ff., 71ff., 75ff., 79f., 84, 86f., 89ff., 96f.,
100ff., 114, 116ff., 121ff., 125ff., 150ff., 155ff., 165ff., 172ff., 186ff., 191ff., 197, 199,
202f., 207, 209, 211f., 218ff., 226f., 229f., 232ff., 238f., 242f., 245ff., 251, 254ff., 261f.,
265ff., 271ff., 276ff., 280, 282ff., 286ff., 298ff., 319f.
Twitter™-Account................................................................................................77, 116, 212
Twitter™-Feed...................................................................................................................183
Twitter™-Gruppen.....................................................................................................116, 165
Twitter™-listen...................................................................................................................165
Twitter™-Suche.................................................................................................................118
Twitter™-User.........................................................................................................27, 29, 65
Twitter™-Widget................................................................................................................102
Twitterwall....................................................................................................................27, 117
twitthis................................................................................................................................246
Twittikette...........................................................................................................................169
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 142 Twollo........................................................................................................................200, 319
Twollow..............................................................................................................................199
twtpoll................................................................................................................................182
Twubble.............................................................................................................................207
Umfragen.............................................................................................................30, 114, 239
unfollow...............................................................................................................27, 178, 299
Unfollow....................................................................................26, 163, 192, 291f., 295, 297
UnfollowMonday........................................................................................................295, 297
Update.........................................................................................................26, 191, 221, 254
updates................................................................................................................................79
Updates...............................................................................................................26, 163, 292
URL.................................................................................86, 167ff., 185, 188, 192, 225, 265
useqwitter..........................................................................................................................239
User...21ff., 26f., 29, 36, 61ff., 74f., 78, 93, 95, 99, 103, 106, 161, 179, 195ff., 242, 272f.,
277, 288, 290f., 293, 301, 306, 308, 310
Usern.....................................................................................27, 36, 61ff., 78, 242, 291, 293
Username........................................................................................................61, 63, 78, 242
Verbindungen..............................................................................................................86, 255
Verfolger............................................................................................................................286
verifiziert......................................................................................................................22, 274
verifizierten Account..........................................................................................................267
Verkäuferwissen................................................................................................................151
Verkaufsseite.............................................................................................................155, 299
Verknüpfung..............................................................................................................254, 315
Verkürzung.........................................................................................................................117
Verkürzungsdienst.............................................................................................................117
Vernetzung......................................................................21, 27, 35, 115, 121, 241, 246, 306
verschiedene.......................................................................................19, 87, 165f., 172, 236
Vertrieb..............................................................................................................................296
Video................................................................18, 33f., 160, 179f., 286, 290, 292, 294, 316
Video-eBook..................................................................................................................6, 290
Videos 3f., 6, 18, 21, 59, 79, 92, 114, 127, 129, 160, 179, 239, 249, 294, 300, 305f., 316f.,
319f.
viral................21, 30, 35, 75, 117, 121ff., 151, 155, 174, 242, 244, 274, 286, 289, 293, 319
virale............................................................................................................................21, 289
viralen Effektes....................................................................................................................30
Viraltweetgenerator...........................................................................................................243
Web 2.0...............................................................................................................36, 189, 304
Webinar...................................................................................................................6, 33, 125
WeFollow...........................................................................................................................205
Werbung.............................................................................31, 33, 86, 103f., 193, 288, 290f.
Werkzeug......................................................................................................................21, 28
Widget...........................................35, 73, 102, 118, 121, 182, 246, 248, 257, 259, 274, 319
Widgets................................................................................................................73, 118, 248
Wiki....................................................................................................................................118
Wordpress.................................................................................................................246, 261
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 143 Xing...........................................................86, 105, 118, 153, 176, 290, 296, 301, 304, 313f.
YouTube........................................................................................................16, 92, 304, 316
Zeichen..............................................................................................................286, 292, 294
zeitversetzt..................................................................................................35, 121, 229, 231
Zeitversetzt................................................................................................115, 180, 241, 319
Zeitversetztes Tweeten.............................................................................................115, 241
Zeitzone...............................................................................................................................78
Zielgruppe 22f., 35, 103, 119, 121, 152f., 161, 177ff., 181, 193, 207, 240, 297, 299, 306f.,
309, 311, 314
Zusatzanwendungen...........................................................................................................20
Zusatzprogramme....3f., 20, 22, 30, 47, 86, 114, 118, 123, 126, 151, 178, 199, 212, 273f.,
283, 300, 304, 309, 319
Zusatzprogrammen...........................................................4, 22, 30, 118, 212, 274, 283, 304
...22, 26f., 33, 71, 75, 89, 118, 120, 160, 163, 166f., 178ff., 184, 210, 225, 263, 273, 286,
293, 305, 310, 312
@...............................................................................................................33f., 287, 293, 295
@deutsch_twitt..................................................................................................................289
@IHR_PROFILNAME.......................................................................................................103
@Mentions........................................................................................................................232
@Nachricht..........................................................................................................................23
@Nachrichten....................................................................................................................302
@Nutzername.......................................................................................................26, 28, 311
@Replies....................................................................................75, 178, 180, 217, 226, 232
@Reply.....................................................................22f., 74, 103, 120, 160, 166f., 178, 313
@Username....................................................................................................28, 93, 96, 212
#..........................................................................................................27, 34, 167, 295f., 311
#FF....................................................................................................................................182
#FollowFriday..............................................................................................23, 161, 182, 295
Ende Teil 1
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 144 -
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 145 -
8 Twitter™ Expertenwissen – TEIL II
Im zweiten Teil, Twitter™ Expertenwissen zeige ich Ihnen wie Sie Twitter™ als ein sehr wirksames
Marketingtool verwenden können.
Aus der Erfahrungen von über 5.000 Lesern des Twitter™-Reports, aus den Rückmeldungen und
meinem Wissen aus vielen Beratungen, sage ich Ihnen gleich zu Beginn ganz offen: Twitter™ ist,
so wie jeder andere Internetauftritt auch, kein Selbstläufer. Wenn Sie nicht kontinuierlich Zeit, nach
meiner Erfahrung reichen 30 Minuten pro Werktag, einsetzen und vor allem die Tipps aus dem
Twitt'Erfolgs eBook nicht umsetzen, werden Sie wenig Erfolg haben.
Da ich weiß, wie leicht man die Komplexität von Twitter™ gerade am Anfang unterschätzt und ich
gesehen habe, wie sich viele Twitter™-Nutzer vor meiner Beratung durch mich in dieser verstrickt
haben, gebe ich Ihnen meinen Leitfaden zum Einstieg an die Hand, den Sie am Ende des Buches
finden. Ich lege Ihnen ans Herz, dass Sie diesen so genau wie möglich, Schritt für Schritt
befolgen, damit Sie den optimalen Erfolg haben.
8.1
Bonusmaterial für Teil II (nur für Kunden, die das eBook gekauft haben):
8.1.1
Expertenseiten
Der Teil II ist exklusiv für die Käufer des Twitt'Erfolg eBook reserviert und nur mit einem Passwort
zu erreichen → http://drf.twitt-erfolg.de/index-pay.html
Das Passwort habe ich Ihnen per eMail zugeschickt, wenn Sie das eBook gekauft haben.
8.1.2
Videos
Exklusive Videos für den Expertenteil (einige Videos MEHR als für Teil 1 – Kunden +
Sonderkonditionen für Teil III) → http://drf.twitt-erfolg.de/index-pay.html
8.1.3
Mail-Kurs
ACHTUNG!! Sollten Sie das eBook über eine andere Quelle als direkt bei http://Twitt-Erfolg.de
erworben haben wie z.B. über Amazon andere Buchverlage oder DigiBux, so gehen Sie bitte auf
diese Seite und tragen sich in den eMail-Verteiler ein.
Andernfalls entgehen Ihnen die Vorteile der speziellen Experten-Seite.
Hier bitte mit Vornamen und eMail anmelden: → http://twitt-erfolg.de/
8.1.4
Kostenloses Update
Alle Kunden bekommen auf der Experten-Seite unter „Neuigkeiten“ die Gelegenheit sich die
neueste Version von Twitt´Erfolg herunterzuladen. Dazu wird auch eine spezielle Mail verschickt.
Sollten Sie jetzt noch Twitt´Erfolg 2.0 oder 3.0 haben, so können Sie ab Ende Februar Twitt´Erfolg
2011 dort herunterladen
Bei Problemen wenden Sie sich bitte an den Kundenservice!
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 146 8.2
Wie Sie zu Ihrem Expertenwissen kommen
Nach reiflicher Überlegung un der Erfahrung des letzten Jahres habe ich mich entschieden diesen
2. Teil komplett zu überarbeiten und die Kapitel neu zu sortieren.
Ein einfaches hinzufügen oder an stückeln von neuen Inhalten hätte die Übersicht gestört.
Um als Experte Twitter™ effektiv nutzen zu können, müssen Sie in diesen wesentlichen Bereichen
fit sein:
• Gezielter Aufbau von Followern,
• Profi-Kommunikation über Twitter™,
• Spezielles Marketingwissen über Twitter™,
• Automatisierung und viraler Einsatz von Twitter™,
• Zusätzliches Verkäuferwissen zur Plattform Twitter™,
• Twitter™ mit anderen Netzwerken verknüpfen und
• Twitter™ ganz gezielt im Verbund mit einer Landing-Page bzw. einem Blog nutzen.
Damit Sie das Wissen schnell, leicht und mit wenig Aufwand für Sie erreichen können, habe ich
den zweiten Teil des Twitt'Erfolg eBook in zwei Bereiche aufgegliedert:
• 1. Theorie
Hier finden Sie einige Strategien und Vorgehensweisen, sowie Schritt-für-Schritt-Anleitungen zu
einzelnen Punkten. Auch der „rote Leitfaden“ ist hier zu finden. Im ersten Abschnitt bekommen Sie
also die wesentlichen Informationen zur Marketing-Nutzung von Twitter™, die durch schriftliche
Schritt-für-Schritt-Anleitungen ergänzt werden.
• 2. Praxis
In diesem Abschnitt stelle ich einige relevante Tools = Zusatzprogramme zu Twitter™ genauer vor,
die ich im Theorie-Teil nur erwähnt habe. Hier finden Sie detaillierte Schritt-für-Schritt
Beschreibung, allerdings mit mehreren Bildern. Es kann also durchaus sein, dass Sie das eine
oder andere doppelt lesen werden, aber eine Wiederholung schadet ja nicht ;-)
Aktualisierungen habe ich für Sie ins Netz gestellt, da sich gerade bei den Tools die Funktionen
kontinuierlich ändern und ich nur so die wesentlichen Änderungen an Sie weitergeben kann.
Als Käufer des Twitt'Erfolg eBooks haben Sie auf diese Seite exklusiv Zugriff und erhalten dafür
von mir mit Ihrer eMail zum Kauf das Passwort.
Die Seite lautet: http://drf.twitt-erfolg.de/index-pay.html
Aktuelle Artikel & Videos zu Twitter:
http://werbung-docgoy.blogspot.de/2012/11/artikel-zu-twitter-tweetadder.html
Es gibt auch noch den YouTube-Kanal und den Twitter™-Blog.
Trotzdem empfehle ich Ihnen, sich zu überlegen, ob Sie sich auch die Schulungsvideos zu
Twitter™ zulegen sollten. Auf dieser Seite finden Sie auch die Gratis-Videos: AFOMA
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 147 -
8.3
Twitter™ steht nicht isoliert im Marketingkonzept
Wie im Bild zu sehen ist, ist Twitter™ „nur“ die Spitze des Eisbergs.
Twitter™ ist ein Tool, ein Werkzeug, welches Ihnen hilft, bekannter zu werden bzw. Ihr Angebot
bekannter zu machen, Leads und Traffic zu bekommen. Dieser 2. Teil ist für User, die Twitter™
aktiv nutzen wollen und es nicht als reine passive Informationsquelle ansehen.
Aus welchen Gründen werden soziale Netzwerke von Menschen (ihrer Zielgruppe) genutzt?
Auch hier zeigt sich, dass Twitter™ kein typische SOZIALES Netzwerk ist, sondern ein
INFORMATIONS-Netzwerk.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 148 Ein wenig zur Strategie werde ich Ihnen hier beschrieben, doch das meiste dreht sich auch in
diesem eBook um die Technik / die Taktik.
Binden Sie Twitter™ in Ihr gesamtes Marketing-Konzept mit ein, entwerfen Sie einen SocialMedia-Plan und bestimmen Sie den Stellenwert von Twitter™.
Hier noch eine Übersicht, wie viel Zeit Sie pro Tag bzw. pro Woche für welche Aufgaben
einplanen sollten.
Quelle: Die fünf Bereiche im Social Media Marketing (Grafik: GigaOM).
http://gigaom.com/collaboration/...
Twitter™ ist ideal zur Verbreitung Ihrer Informationen geeignet, allerdings nicht so sehr für die
„Nähe“ zu Ihren Kunden.
Versuchen Sie also über einen Erstkontakt in Twitter™ Ihre Zielgruppe auch auf andere
Netzwerke (Xing = Business-Netzwerk / Facebook = Freizeit + Business-Netzwerk / Ihren Blog /
Ihre Landing-Page / Ihren Newsletter / Ihre Homepage) zu lenken und festigen Sie damit die
Intensität der Kommunikation mit Ihren Followern.
Auf der nächsten Seite finden Sie noch einige weiter Bilder, die den Stellenwert von Twitter™
verdeutlichen.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 149 -
Das hier könnte für Sie eine Richtlinie für die Anzahl der Veröffentlichungen über die
verschiedenen Kanäle sein:
Wer jetzt das Interesse hat, mit dem Internet bzw. über das Internet auch ein wenig Geld zu
verdienen, der könnte z.B. folgenden „Plan“ verfolgen:
Quelle: http://www.twitt-erfolg.de/go/Web20
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 150 -
1) Die Verbindung von Twitter™ und einer Newsletter-Opt-In Seite, auf der es dann etwas
kostenloses gibt hat sich hier sehr bewährt.
Vielleicht sind Sie ja auch über eine dieser Seiten zu mir gekommen:
http://twitt-erfolg.de/
2) Die zweite wichtige Verbindung besteht zwischen Twitter™ und einem Blog.
Schreiben Sie einen längeren und interessanten Artikel in Ihrem Blog und verweisen Sie dann via
Twitter™ auf diesen Artikel.
Das ist dann „Werbung um die Ecke“ und keine direkte, platte Werbung für ein Produkt, ein
Affiliate-Programm oder eine Verkaufsseite.
3) Nutzen Sie die Möglichkeiten Ihren Twitteraccount mit anderen sozialen Netzwerken zu
verknüpfen, sodass Sie nur einmal die Arbeit des Schreibens haben und Twitter™ Ihren Tweet in
die große weite Welt streut …
… und genau davon handelt das neue Kapitel SWYN
4) „Verführen“ Sie andere Internetuser dazu eine Werbung für Ihren Twitteraccount zu schreiben.
Entweder einen Tweet zu senden, oder bei Facebook eine Statusmeldung zu hinterlassen, oder
andere über ein „Tell-a-Friend“ Formular zu Ihnen einzuladen.
Das ist dann echtes virales Marketing. Auch dazu stelle ich Ihnen einige Tools vor.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 151 Das neue Twitter™-Universum sieht so aus:
Da gibt es noch einiges für Sie zu entdecken …
HIER als Version zum anklicken der einzelnen Zusatzprogramme: http://twitterverse.twitterfolg.de/
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 152 Die Accountzahlen in Deutschland wachsen weiter:
Über 140% mehr AKTIVE Accounts innerhalb eines Jahres!
Quelle: http://webevangelisten.de/twitternutzerzahlen-wuchsen-in-einem-jahr-um-142-auf-jetzt460-000/
Die Absolute Zahl der Twitteraccounts in Deutschland liegt natürlich um ein Vielfaches höher,
denn weit über 2/3 aller User nutzen Twitter™ mehr zum LESEN und weniger zum SENDEN.
Zur Zeit (Februar 2011) hilft die Krise in Ägypten dem Wachstum von Twitter™. Leider ist es so,
dass Twitter™ immer in Krisenzeiten wieder bekannter wird und viele Menschen einen Account
eröffnen. Das war beim Flugzeugabsturz in den Hudson River so, bei der Wahl im Iran und eben
jetzt bei den Unruhen in Ägypten.
Hier kommen noch einmal 10 kleine „Geheimnisse“ zu Twitter™, die Sie kennen sollten:
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 153 -
Quelle: http://www.bitrebels.com/social/Twitter%E2%80%99s-dirty-little-secret%E2%80%A6infographic/
•
•
•
•
•
•
•
1/3 aller Twitter™-User haben noch nie einen Tweet geschrieben
40% haben seit Ihrem ersten Tweet nichts neues mehr geschrieben
80% haben weniger als 10 Tweets geschrieben
25% Folgen niemandem
2/3 aller Twitter™-User folgen weniger als 10 anderen
30% haben keine Follower und
80% haben weniger als 10 Follower
Das zeigt besonders 2 Dinge:
1) mit 20 Tweets und 100 Leuten, die Ihnen folgen gehören Sie schon zur Twitter™-Elite ;-)
2) die meisten nutzen Twitter™ „passiv“ - nur zum Lesen
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 154 -
9 Tag 4: Aufbau von Followern
Beim Aufbau Ihrer Leser sollten Sie auf jeden Fall schon den Einsatzzweck von Twitter™ für sich
geklärt haben. Wenn Sie das bisher noch nicht getan haben, entscheiden Sie jetzt, ob Sie es
privat, für ein bestimmtes Internetprojekt oder für Ihr Unternehmen nutzen wollen.
Wenn Sie alle drei Gründe bejahen, legen Sie bitte für jeden einzelnen Zweck ein Konto an. So
können Sie viel zielgenauer auf Ihre Leser zugehen.
Bitte wählen Sie jetzt ein Konto aus, mit dem Sie beginnen wollen und konzentrieren sich erst nur
auf dieses. Später, wenn Ihre Twitter™-Maschine brummt und Sie die Zeit dafür haben, können
Sie sich dann den anderen Konten widmen.
9.1
Wie wollen Sie Follower aufbauen?
Die Antwort auf diese Frage ist abhängig davon, wozu Sie Twitter™ nutzen wollen.
Grundsätzlich bauen Sie Follower dadurch auf, dass Sie anderen Twitter™-Nutzern folgen und
hoffen, dass Sie diese, durch Ihren Twitter™-Auftritt (Twitter™-Layout, Profil, Ihre Tweets) davon
überzeugen können, dass Ihnen diese wieder zurück folgen.
Ihr Ziel ist es, zielgerichtet Follower aufzubauen. Abhängig von Ihrem Konzept gibt es dafür
folgende vier wirkungsvolle Strategien.
9.2
Vier wirkungsvolle Strategien zum Aufbau von Followern
1. Sie bauen so schnell wie möglich Follower auf und achten dabei nicht auf den einzelnen
dem Sie folgen.
2. Sie suchen sehr sorgfältig jeden Twitter™-Nutzer aus und beginnen mit diesem gleich von
Beginn eine sehr enges Verhältnis.
3. Sie verwenden eine Kombination aus beiden Gegensätzen, d.h. Sie nutzen eine schnell
wachsende Anzahl bewusst ausgewählter Twitter™-Nutzer zum schnellstmöglichen Ausbau
Ihrer Leserschaft.
4. Mit Hilfe von Twitter™-Tools (s. später)
• Virale Tools, die eine bestimmte Nachricht extrem schnell verbreiten
• Analyse Tools, die z.B. Follower automatisch vorschlagen oder das automatische Folgen
auf Schlüsselwortbasis ermöglichen
• Business-Software für Twitter™, die Sie gekauft haben (Beispiel: TweetAdder)
9.2.1
Der wahllose Schnellaufbau
In den letzten Monaten hat Twitter™ den Aufbau von Followers durch unterschiedliche und
wechselnde Limits begrenzt, um Spam zu begrenzen. Aus diesem Grund ist es wichtig,
insbesondere bis 2.000 Followers den Aufbau analog meiner Schritt-für-Schritt-Anleitung zum
Followeraufbau, zu machen. Begleiten sollten Sie den Aufbau mit einer möglichst breiten Nutzung
des Twitter™-Kontos, d.h. alle Wege der Kommunikation über Twitter™ zu verwenden. Lesen Sie
hierzu mehr im Kapitel Kommunikation über Twitter™.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 155 Als wahllos bezeichne ich den Aufbau der Follower, da diese ohne besondere Kriterien, z.B. nach
Interessen, ihrem Wohnort oder ihren Tweets ausgewählt werden.
Beim wahllosen Schnellaufbau geht es einzig und alleine darum, möglichst viele Followers in
kurzer Zeit zu gewinnen um dadurch Aufmerksamkeit zu erhalten - je mehr Followers Sie haben,
desto höher tauchen Sie in den jeweiligen Rankings auf. Dadurch können Sie z.B. auf sich oder
Ihre Produkte aufmerksam machen.
Nachteil dieser Strategie ist, dass Sie größtenteils Leser haben, die sich für Ihre Nachrichten nicht
interessieren.
9.2.2
Die sorgfältige Langfrist-Strategie
Das sorgfältige Aussuchen bietet sich an, wenn Sie mit Ihrem Unternehmen oder Produkt auf eine
ganz spezielle Kundschaft ausgerichtet sind oder beratungsintensive Produkte anbieten, bei
denen die Beziehung zum Kunden im Vordergrund steht. In diesen Fällen macht es wirklich Sinn,
sich jeden, dem man folgt, genau anzuschauen und nur die zu seinen Followern zu machen, die
ins Konzept passen.
Mit den entsprechenden Suchtools können Sie Twitter™-Nutzer sehr genau auswählen und diese
dann als Follower gewinnen.
Tipps wie Sie diese Klientel bereits ab der ersten Nachricht an sich binden:
Schicken Sie jedem der Ihnen neu folgt eine Nachricht mit einer kurzen Info über sich und einer
persönlichen Anmerkung zum neuen Follower (z.B. über sein Profil, seine Tätigkeit oder
irgendetwas was für Sie besonders und der Grund war, ihn auszuwählen)
Auf diese persönliche Ansprache erhalten Sie in den meisten Fällen direkt Antwort und knüpfen so
einen ersten Kontakt, den Sie später nutzen können.
Bis Sie diese Kontakte zu Geld machen können, ist jedoch die im ersten Teil angesprochene
Pflege der Leser durch qualitativ hochwertigen und regelmäßigen Inhalt sehr wichtig.
Da diese Methode mittlerweile von vielen Twitter™-Nutzern als Dauerwerbekanal missbraucht
wurde, ist es sehr wichtig, dass Sie in dieser Nachricht keine Werbung sondern nur Informationen
über sich oder Ihr Unternehmen versenden. Je kreativer Sie sind, desto wahrscheinlicher ist der
Erfolg.
So habe ich z.B. bei einigen schon kurze Videos gesehen, in denen diese sich vorstellen. Eine
weitere Empfehlung zur Intensivierung der Beziehung zu Ihren Followern ist, ein paar Tage nach
der ersten Kontakt per @Reply Ihre Followers zu aktuellen Themen anzusprechen.
Sie können über diese öffentlich sichtbare Nachricht, die der Empfänger unter @seinTwittername
empfängt z.B. Fragen stellen, Tipps und Hilfe geben oder kurze Diskussionen führen. So bauen
Sie den ersten Kontakt weiter aus.
Nachteil: Das alles kostet natürlich viel Zeit.
9.2.3
Der Mittelweg
Beim Mittelweg kombinieren Sie den wahllosen Schnellaufbau mit der sorgfältigen LangfristCopyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 156 Strategie. Zuerst bauen Sie einige tausend Follower ohne Suchkriterien auf und beginnen dann
z.B. wenn Sie die Grenze von 2.000 - 3.000 Followers überschritten haben, ganz zielgerichtet
nach Followern zu suchen.
So haben Sie ein interessantes Twitter™-Konto mit vielen Followern, das neuen potentiellen
Followern zeigt, dass Sie engagiert bei Twitter™ dabei sind und Ihnen die Suche nach neuen
Followern erleichtert.
Zusätzlich haben Sie Followers, die sich für Ihre Tweets interessieren, da diese ja nach
bestimmten Auswahlkriterien von Ihnen gewonnen wurden.
9.2.4
•
•
•
•
•
•
•
Wo finden Sie IHRE Follower?
Suchen Sie die Accounts z.B. über Google oder über http://search.Twitter.com/advanced
Um User Ihrer Zielgruppe zu finden gibt es professionelle Keyword-gesteuerte
Suchmaschinen (s. mein Video dazu)
Viele sogenannte "Follower-Programme" beruhen darauf, dass Sie Menschen auf einer
Liste folgen, selber auf diese Liste gelangen, diese dann bewerben müssen und dadurch
Ihnen dann welche folgen. Das bringt vielleicht "Masse", ist aber wenig gezielt und bei
vielen Usern unbeliebt, da es eher an Pyramidensysteme erinnern. (Twitter™-Train –
Tweet-Pyramide oder wie die alle heißen)
Der #FF #FollowFriday eignet sich auch immer gut, neue Follower zu finden, denn an
diesem Tag werden immer interessante User von anderen empfohlen
Machen Sie für Ihr Twitterprofil auch auf anderen Seiten Werbung. Also binden Sie ein
"Follow me-Button" auf Ihrer Homepage, Blog, Facebook-Profil oder Ihre eMail Signatur
ein.
Sie können viele "Listen" mit deutschen Twitter™-Usern finden, denen Sie dann "per
Hand" folgen können (z.B. Twittercounter oder Tweetranking)
Suchen Sie interessante Twitter™-Listen auf anderen Twitterseiten, die zu Ihrem Thema,
Ihrer Zielgruppe, Ihnen passen und folgen Sie den Leuten in dieser Liste.
→ Zum Thema TweetAdder gibt es ein eigenes Kapitel im Teil 1.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 157 9.3
Schritt-für-Schritt-Anleitung: Follower-Aufbau
Mit dieser Anleitung zeige ich Ihnen, wie Sie innerhalb kurzer Zeit Ihre Anzahl an Followers
systematisch aufbauen.
Die genannten Tools sind noch einmal ausführlich unter http://drf.twitt-erfolg.de/index-pay.html
beschrieben, damit Sie die folgende Schritt-für-Schritt-Anleitung ausdrucken und nach ihr
vorgehen können.
9.3.1
Vorbereitungen
• Ein Twitter™-Profil (wie im Teil 1 beschrieben) erstellen
• Eine zum Thema passende BIO
• Ein individuelles Layout erstellen http://www.twitbacks.com
• Foto / Logo hoch laden
• Falls gewünscht über www.grouptweet.com eine eigene Gruppe einrichten, so dass alle
direkten Nachrichten des Twitter™-Kontos, z.B. @deutsch_twitt, an alle Teilnehmer als
direkte Nachricht herausgehen. Da viele sich die direkten Nachrichten als eMail nach
Hause schicken lassen, haben Sie so die Möglichkeit auch noch per eMail mit den
Gruppenteilnehmern in Kontakt zu kommen.
• Landing-Page (Seite auf der Ihr neuer Follower landet, wenn er Ihren Begrüßungslink
angeklickt hat) für Follower bauen http://www.twitt-erfolg.de/Willkommen.html
• Autoresponder konfigurieren.
(Der Autoresponder ist ein Programm mit dem Sie automatisch eMails verschicken
können.)
• Gratisprodukt(e) anbieten
• Auf der Danke-Seite ein einmaliges Angebot offerieren (wenn gewünscht)
• SocialOomph-Konto (früher Tweetlater) eröffnen: http://goo.gl/hBAp7
• Begrüßungstext ausdenken
(Achtung: Vorsicht mit Werbung - es ist der erste Kontakt zum neuen Follower. Im
Idealfall bieten Sie zunächst nur Gratis-Produkte an, z.B. den ersten Teil dieses
eBooks über das Partnerprogramm.)
• Automatisches Folgen aktivieren bzw. Vet-Followers einstellen
•
9.3.2
Aufbau der Follower
1. Ein großes deutsches Twitter™-Konto suchen.
Die deutschen Twitter™-Charts gibt es hier: http://www.twitcharts.de/
Im Beispiel nehme ich http://Twitter.com/sprueche
2. Die following_me und oder followers_profile von diesem Twitter™-Konto anklicken und
dann diejenigen auswählen, denen man folgen will.
Auswählen können Sie diese indem Sie unter "Actions" auf den linken Button mit dem +Zeichen und dem Kopf klicken. War Ihr Folgen erfolgreich, erscheint dann anstelle des
Buttons "following".
Bei der Auswahl ist folgendes zu beachten:
1. Erstmal Nutzern ohne Schlosssymbol folgen.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 158 Nutzer mit Schlosssymbol sind geschlossene Gruppen bei denen die Updates für
die Öffentlichkeit gesperrt sind. Je nach Grund für die Zugangsbeschränkung, kann
es später durchaus für Sie sinnvoll sein, diesen zu folgen. Passt Ihr Profil zu der
geschlossenen Gruppe, werden Sie von dieser auch aufgenommen. Es kann z. B.
sein, dass die Teilnehmer einer geschlossenen Gruppe einfach ungezwungen
untereinander plaudern wollen, ohne andere mit ihrem exotischen Thema und
vielen Tweets dazu zu nerven.
2. Möglichst Nutzer nehmen, die mehr Personen folgen als ihnen selbst folgen.
Dadurch ist die Chance, dass sie Ihnen folgen größer, da jemand der deutlich mehr
anderen folgt als selber Followers zu haben als Spamer gelten könnte.
3. Tag 1: Ungefähr 50 Personen aus der Liste (im Beispiel von "sprueche") auswählen
und einen Tag warten. In der Regel folgen Ihnen 25 Prozent automatisch. Je nach
dem wie sorgfältig Sie diejenigen denen Sie folgen auswählen (z.B. passt das Profil
zu Ihrem, hat er Interessen am von Ihnen angebotenen Thema usw.), können Sie
die Quote bis auf 80 Prozent erhöhen.
4. Tag 2: Am nächsten Tag folgen Sie weiteren 50 Personen. Vorher bitte den letzten
vom ersten Tag (steht ganz oben auf der Liste) für den dritten Tag merken.
5. Tag 3: Jetzt entfolgen Sie erstmal Twitter™-Nutzer, die Ihnen noch nicht gefolgt
sind, da nach meiner Erfahrung die Entscheidung, ob ich jemanden bei Twitter™
folge, innerhalb von zwei Tagen getroffen wird.
Am dritten Tag löschen Sie alle Personen vom ersten Tag, die Ihnen noch nicht
folgen.
Wer Ihnen folgt sehen Sie, wenn Sie in Ihrem Profil auf following_me klicken.
Schauen Sie dann unter "Actions" per Klick nach, ob dort an zweiter Position "direct
message Twittername" steht. Ist dies der Fall, folgt er Ihnen.
Wenn dort "Unfollow Twittername" steht, bedeutet dies, dass dieser Twitter™Nutzer Ihnen nicht folgt und Sie können ihn durch einen Klick auf diese Position
löschen und er verschwindet aus der Liste der following_me.
Bitte überprüfen Sie jetzt alle 50 Twitter™-Nutzer vom ersten Tag.
Nach dieser Überprüfung verbleiben Ihre ersten Followers und das Verhältnis
zwischen den Twitter™-Nutzern, denen Sie folgen und die Ihnen folgen ist wieder
ausgeglichener.
Das schafft Ihnen Raum für weitere 50, die Sie über den oben beschriebenen Weg
auswählen.
Diese Bereinigung sollten Sie jetzt immer jeden Tag vornehmen, damit das
Verhältnis zwischen den Leuten denen Sie folgen und denen die Ihnen folgen in der
Waage bleibt. Am Anfang werden Sie wahrscheinlich immer etwas mehr Leuten
folgen als umgekehrt. Das ist aber kein großes Problem.
6. Sobald Ihnen über 200 Twitter™-Nutzer folgen, können Sie die Zahl der täglichen
„Neu-Followings“ erhöhen, z.B. auf 100, ohne dass Ihr Profil einen Spam-Eindruck
erweckt.
7. Wenn Sie die 1.000 Followers erreicht haben, können Sie die täglichen "NeuFollowings" sogar gefahrlos auf 200 erhöhen. Dadurch bekommt Ihr Twitter™-Profil
eine ganz neue Dynamik.
3. Twitter™-Tools installieren, immer mal wieder überarbeiten und den Text oder die
Gratisprodukte ändern.
Immer wieder mal mit den Analysetools nach neuen Personen gucken, die das eigene
Profil sinnvoll ergänzen.
4. Schreiben Sie Tweets, nutzen Sie Ihr Twitter™-Konto während des Followeraufbaus so
intensiv, wie Sie es auch in Zukunft machen wollen. Bitte denken Sie auch an Ihr Twitter™Profil und Ihre BIO. Je persönlicher diese ist, desto mehr werden Ihnen folgen. Das kann
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 159 nach meinen Erfahrungen zu einem doppelt so schnellen Aufbau von Followern führen im
Vergleich zu einem unpersönlichen Profil.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 160 9.3.3
Fazit
Mit den vorgestellten Tools und Methoden haben Sie die Möglichkeit, den direkten Weg zu Ihrer
gewünschten Anzahl an Followers zu gehen.
Ich habe Ihnen verschiedene Methoden der Auswahl von Followers, quasi bis zu einem Umkreis
von einer Meile von ihrem Heimatort, gezeigt und wie Sie Ihre Leserschaft schnellst möglich
aufbauen können.
Neben Fleiß ist auch die richtige Technik ausschlaggebend für den Erfolg.
Der Inhalt / Content wird erst wichtig, wenn Follower Ihre Tweets lesen! Aber dazu später mehr...
Im Anhang finden Sie noch weitere Tools zum Follower-Aufbau und Follower-Management.
Auswahl an Tools aus der Liste von Teil 1:
Suche:
1. Keywordsuche: http://Tweepsearch.com/
2. Twittersuche: http://search.Twitter.com/advanced
3. Facebookfreunde finden: http://www.twables.com/fb140/Twitter
4. Hashtags suchen: http://Hashtags.org/
5. Ein weiteres Suchprogramm - mit einem Klick gleich vielen folgen: http://twitseeker.com/
6. Ein besseres Suchprogramm als das von Twitter™: http://Tweepsearch.com/
7. Deutsche Trends: http://www.Twitter-trends.de/
Listen:
1. Externe Twitter™-listen: http://tweepml.org/
2. Twitter™-Gruppen: http://wefollow.com/
3. Twitter™-Gruppen: http://www.twibes.com/start
4. Twitter™-Bewertung: http://tweetranking.com/
5. Twitter™-Ranking: http://Twittercounter.com/
6. Influence-Level: http://tweetlevel.edelman.com/
7. Topliste mit den meisten AKTIVEN DEUTSCHEN Followern: http://webevangelisten.de/
8. Auch hier gute Listen nach Themengebieten: http://www.talkabout.de/
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 161 9.4
Kommunikation über Twitter™
9.4.1
Twittern wie ein Profi
Bei der Kommunikation über Twitter™ haben Sie verschiedene Möglichkeiten. Profis bei Twitter™
zeichnet aus, dass Sie die verschiedenen Möglichkeiten je nach Anlass variieren.
9.4.1.1
Kommunikationkanäle über Twitter™
Welche Kommunikationskanäle haben Sie?
9.4.1.1.1
Das / Der Tweet
Bei Twitter™ können Sie das klassische Tweet, eine Nachricht an alle Ihre Follower verschicken,
die aber auch jeder über die Twitter™-Suche oder die verschiedenen Tools lesen kann. Einige
schaffen es sogar in die Suchergebnisse der großen Suchmaschinen, da jedes Tweet im Grunde
genommen eine eigenständige Internetseite ist.
Ein kurzer Hinweis am Rande: Selbst wenn Sie Tweets löschen und diese über den direkten Link
nicht mehr aufrufbar sind, bleiben diese in den Suchergebnissen von Twitter™ bestehen.
Überlegen Sie also sorgfältig, was Sie schreiben, es ist für die "Ewigkeit".
9.4.1.1.2
Das / Der Retweet
Unter Retweet versteht man die Weiterleitung eines Tweets, das einem besonders gefallen hat.
Bekomme ich z.B. von einem ein interessantes Tweet, kann ich es über die Retweet-Funktion
weiterleiten, so dass auch alle meine Follower dieses Tweet lesen können. Je mehr Ihrer Tweets
also geretweetet werden, desto besser für Sie, da Sie als Autor immer auch noch in der Nachricht
stehen und somit bekannter werden.
Es gibt jetzt 2 Arten von ReTweets. Den „alten“ Weg beginnend mit TR @USERNAME, den Sie
„per Hand“ schreiben können (oder z.B. bei Hootsuite nutzen können). Hier können Sie den RT
noch ändern, weil der Tweet vielleicht zu lang geworden ist und der Link nicht mehr zu lesen ist,
oder weil Sie vielleicht noch eine Bemerkung dranhängen möchten.
Der neue RT, der jetzt Standard bei Twitter™ ist gibt Ihnen nicht die Möglichkeit den Tweet noch
zu ändern. Es ist ein wirkliches zitieren.
Wenn einer von Ihren Tweets zitiert wurde, können (sollten) Sie sich dafür bedanken, denn
immerhin erhöht so ein RT Ihre Reichweite.
Es gibt eine ganz interessante Untersuchung zu den ReTweets (aus USA). Demnach steigt die
Anzahl an ReTweets, wenn:
die Tweets ein „please“ enthalten
die Tweets einen Link enthalten
die Tweets schon einmal ReTweeted wurden
die Tweets zwischen 9:00 Uhr morgens und 18:00 Uhr abends abgegeben werden, wobei
gegen 14:00 Uhr die meisten RT´s erfolgen
9.4.1.1.3
Die / Der @Reply
Wenn Sie in einem Tweet das @-Zeichen mit einem Twitter™-Nutzernamen kombinieren, z.B.
@Twitt_Erfolg_de wie geht es dir? wird dieses Tweet automatisch dem Twitter™-Nutzer
"zugestellt" und er kann es unter @seinBenutzername lesen. Genauso wie jedes Tweet ist diese
•
•
•
•
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 162 Nachricht öffentlich und kann von jedem gelesen werden.
9.4.1.1.4
Die DM
Die direct message ist eine direkte Nachricht, die Sie an Ihre Followers senden können, denen Sie
selber auch folgen. Sie ist nicht öffentlich und kann, wie alle anderen Nachrichten auch, nur vom
Autor gelöscht werden. D.h. versenden Sie eine DM, die lieber der Empfänger doch nicht lesen
soll, können Sie diese löschen, auch wenn dieser sie schon in seinem Posteingangskorb hat.
9.4.1.1.5
Das / Der Hashtag #
Ein Hashtag wird automatisch erstellt, wenn man eine Raute # vor ein Wort stellt. Dadurch werden
alle Tweets oder andere Nachrichten unter diesem Stichwort "sortiert" und können dadurch
leichter gefunden werden. Hashtags sind also ein Ordnungsmittel und dienen auch gleichzeitig als
Abkürzung, da nur das Stichwort genannt werden muss, um ein umfangreiches Thema zu
diskutieren.
9.4.1.1.6
Die Twitterliste
Über die Listenfunktion von Twitter™ unter dem Menüpunkt "Lists" können Sie bis zu 20 eigenen
Listen anlegen, in denen Sie Twitter™-Nutzer zu bestimmten Themen sortieren. So ist es z.B.
möglich, nur deutschsprachige Twitter™-Nutzer in einer Liste zu sammeln, so wie ich es in meiner
Liste "FollowFriday" gemacht habe, die man auch direkt unter folgender URL erreichen kann:
http://Twitter.com/deutsch_twitt/FollowFriday.
Über die jeweilige Liste lassen Sie dann andere Twitter™-Nutzer für sich zum jeweiligen Thema
kommunizieren.
9.4.2
Einsatz der Kommunikationsmittel
Bei der Nutzung der verschiedenen Kommunikationsmittel ist ein ausgewogener Einsatz,
insbesondere bei weniger als 2.000 Followers sehr wichtig, da Twitter™ in den letzten Monaten
den Kampf gegen Spamer sehr verschärft hat. Genaue Angaben zu den Spamkriterien macht
Twitter™ bewusst nicht, meiner Erfahrung nach sind Sie auf der sicheren Seite, wenn Sie die
Kommunikationswege ausgewogen nutzen.
Das bedeutet: Twitter™ wertet z.B. Retweeten als Spam, wenn Sie nur Retweeten und keine
eigenen Tweets schreiben. Das gleiche gilt für Tweets, wenn Sie alle Nachrichten automatisch
über dritte Programme in schnellen Abständen publizieren.
Schreiben Sie also in unregelmäßigen Abständen Ihre Tweets. Nutzen Sie Twitter™ und seine
einzigartige in beide Richtungen verlaufenden Kommunikationswege und geben Sie nicht nur
Informationen weiter, sondern holen Sie sich diese auch über Fragen. Beantworten Sie Fragen,
wenn diese zu Ihrem Spezialgebiet gestellt werden, können Sie sich so sehr gut als Experte
positionieren.
Leiten Sie gute Tweets weiter und geben Sie Antworten auch mal über @Reply. Bitte denken Sie
daran, dass diese öffentlich sind und das Sie bei der Antwort auf die Frage eingehen. Denn wenn
ich eine @Reply mit dem Inhalt, "@twitt_erfolg_de da hast du Recht bekomme" weiß ich nicht, auf
welches meiner Tweets Bezug genommen wurde. Sinn macht hier also: "@twitt_erfolg_de mit
deiner Aktion #freeweb20 hast du Recht". Dann weiß ich, dass es um mein Hashtag #freeweb20
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 163 geht über das ich die Menschen und Informationen sammele, die den positiven Grundgedanken
des Web2.0 sichern wollen und sich gegen den Missbrauch, z.B. durch anonyme negative
Bewertungen aussprechen.
Noch eine Anmerkung zu den DM's. Da diese in letzter Zeit häufig zum Spamen missbraucht
worden sind, lesen viele diese nicht mehr. Ich z.B. habe über 15.000 DM's in meinem Postfach
und bekomme jeden Tag hunderte. So lange es noch keine vernünftigen Tools gibt, um diese zu
sortieren, werden Sie auf Ihre DM's nicht immer eine Antwort erhalten.
Die Nutzung der Listenfunktion und deren Einsatz ist sehr umfangreich, so dass ich sie in einem
extra Kapitel behandele.
Damit Sie ein gutes Gefühl für den Umgang mit den verschiedenen Kommunikationsmitteln
bekommen empfehle ich Ihnen Praxis. Probieren Sie diese aus, gucken Sie z.B. bei meinem
Twitter™-Konto wie ich diese nutze. So werden Sie bald ein Gefühl für deren Einsatz bekommen.
9.4.2.1
Die Listenfunktion von Twitter™
Wie Sie nur noch die Tweets lesen, die Sie wirklich interessieren und diese mit allen anderen
teilen können
Eine der ersten Fragen von Twitter™-Einsteigern an mich lautete immer: "Wie können Sie bei
über 90.000 Twitter™-Nutzern denen Sie folgen noch alle Nachrichten lesen oder auch nur die
relevanten herausfinden?". Bisher musste ich immer auf externe Tools, spezielle Suchfunktionen
oder auf das Zufallsprinzip verweisen. Doch seit November 2009 bietet Twitter™ jetzt endlich eine
eigene Listenfunktion an.
Was beinhaltet die Listenfunktion von Twitter™ und wie können Sie deren ganzes Potential
ausschöpfen?
Unter dem Menüpunkt "Lists" können Sie bis zu 20 eigenen Listen anlegen, in denen Sie
Twitter™-Nutzer zu bestimmten Themen sortieren. So ist es z.B. möglich nur deutschsprachige
Twitter™-Nutzer in einer Liste zu sammeln, so wie ich es in meiner Liste "FollowFriday gemacht
habe.
Wenn Sie jetzt auf diese Liste gehen, die man auch direkt unter folgender URL erreichen kann:
http://Twitter.com/deutsch_twitt/FollowFriday , sehen Sie in der Timeline der Liste nur
deutschsprachige Tweets.
Ihre kreierte Liste füllen Sie, in dem Sie anderen Twitter™-Nutzern folgen, die zum Thema dieser
Liste passen oder bereits gefolgte Nutzer in die Liste einsortieren.
Genauso wie Sie einem "normalen" Twitter™-Nutzer folgen können, ist das Folgen auch bei Listen
möglich. D.h. sie wählen die gewünschte Liste aus und klicken auf "follow".
Folgt Ihnen als Listenersteller jemand, den Sie nicht in als Follower haben wollen, können Sie ihn
so wie gewohnt durch "block" aus der Liste verbannen.
So schöpfen Sie das Potential der Listenfunktion komplett aus:
Auf den ersten Blick bringt die Listenfunktion lediglich mehr Übersicht in den unermüdlichen Strom
von Tweets. Doch wenn wir uns diese aus Marketingsicht angucken, wird ihr wahres Potential
erkennbar.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 164 Was bedeutet es, 20 Listen erstellen zu können?
Aus Sicht des Listenerstellers hat es den großen Vorteil, dass er das Themenspektrum seines
Twitter™-Kontos mit wenig Aufwand deutlich vergrößern kann. Vergleichbar ist es mit der
Verpflichtung von 20 Autoren, die für Sie zu bestimmten Themen schreiben.
Denn wenn Sie sich z.B. in Ihrem Haupt-Twitter™-Konto mit dem Thema Individualreisen
beschäftigen, können Sie durch das Erstellen einer Liste, z.B. zum Thema Pauschalreisen einen
weiteren Kundenstamm aufbauen; nur dadurch, dass Sie anderen Twitter™-Nutzern mit Ihrer Liste
folgen, die über das Thema Pauschalreisen schreiben.
Sie schreiben also nach wie vor nur Tweets für Ihr Hauptkonto Individualreisen, bieten aber jetzt
noch zusätzlich Informationen zu Pauschalreisen an, die von anderen Twitter™-Nutzern für Sie
kostenlos erstellt werden.
Dadurch, dass sich die URL Ihrer Twitterliste immer aus
http://Twitter.com/Ihr_Nutzername/Listenname zusammensetzt, wird Ihr Twitter™-Name immer
auch mit der Liste in Verbindung gebracht.
Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie als Listenersteller zusätzliche Followers über die Listen erhalten,
da Sie durch die Erstellung ganz klar Position zu Ihren Interessen beziehen. Um beim Beispiel zu
bleiben: Die Pauschaltouristen folgen jetzt indirekt Ihrem Individualreisen-Twitter™-Konto über die
Liste Pauschaltouristen, da Sie dort die für Sie passenden Informationen erhalten.
Fazit:
Als Twitter™-Follower bietet Ihnen die Listenfunktion mehr Überblick über den unermesslichen
Strom an Informationen. Sie können zielgerichtet nach Listen zu Ihren Themen suchen.
Als Listenersteller haben Sie die Möglichkeit mit den Listen mehr Followers zu gewinnen, können
zu verschiedenen Themen ständig aktuelle Inhalte kostenlos zusammentragen und sich zu
bestimmten Themen deutlich positionieren.
Im Praxisteil erkläre ich die Listenfunktion Schritt für Schritt, damit Sie alle wichtigen Einstellungen
optimal vornehmen.
9.4.3
NoGo´s und Twittikette
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 165 Sie sind natürlich bei Twitter™ (genau wie bei Facebook / Schüler-VZ etc.) eine öffentliche
Person. Damit werden Sie sicherlich auch das eine oder andere mal einem „verbalen Angriff“
ausgesetzt sein. Wie reagieren Sie darauf? Was können Sie machen? Wie sollten Sie sich selber
anderen gegenüber verhalten?
Natürlich kann man so etwas ignorieren, was in den meisten Fällen das beste ist.
Notfalls kann man auch eine eMail schicken und um die Löschung des Tweets bitten.
Oder Sie drohen gleich mit einem Anwalt.
Es gibt genügend berühmt-berüchtigte Abmahnanwälte, die solche Fälle gerne übernehmen
würden.
Ich persönlich hatte bisher immer mit folgender Stufe 1 schon Erfolg:
„In Absprache mit meinem Anwalt fordere ich Sie auf XYZ umgehend von Ihrer Webseite zu
löschen. Ansonsten sehe ich mich gezwungen weitere rechtliche Schritte gegen Sie einzuleiten.“
Auf jeden Fall immer ein Screenshot davon machen und evtl. die Beweise sichern.
(Meine Ratschläge ersetzen auf keinen Fall eine rechtliche Beratung – aber das nur so am Rande
erwähnt …)
Als Überblick über die rechtliche Situation empfehle ich diese Seite und vor allem diese
Präsentation:
http://www.kriegs-recht.de/...
Wie sollten Sie sich also selber verhalten?
Na, eigentlich genauso, wie Sie sich in einer persönlichen Unterhaltung, einem Telefongespräch
oder einem Brief verhalten würden.
Grundsätzlich ist Twitter™ allerdings öffentlich und der Tweet „lebt ewig“. Also ist eher noch mehr
Vorsicht angebracht, was Sie da so schreiben.
Gute Artikel zu dem allgemein akzeptierten Verhalten in sozialen Netzwerken gibt es viele, auf 2
davon möchte ich hier einmal verweisen.
http://www.medientrainerblog.de/...
Der 2. Artikel ist eigentlich eine ganze Internetseite, die sich nur mit solchen Fragestellungen
beschäftigt: http://www.knigge-rat.de/themen.html
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 166 -
Beispiel: So kann es aber auch gehen, wenn Sie schlagfertig sind
Das ist nicht so nett ...
So hab ich darauf reagiert ...
Das wurde dann sogar einmal zitiert und als ;-D „bewertet“
… und selbst der unfreundliche Typ musste meine Retourkutsche anerkennen ...
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 167 -
10 Marketingwissen Twitter™
10.1
Marketingwissen für Twitter™-Experten
Im ersten Teil bin ich auf die Besonderheiten des Marketings über Twitter™ eingegangen. Den
Begriff "Marketing" habe ich bewusst so breit gewählt, dass darunter sowohl die
Selbstvermarktung als Experte, als auch die Vermarktung eines Unternehmens oder eines
speziellen Produktes fällt.
Ich habe aufgezeigt, dass Sie Ihr Marketing nur auf die kurzen Nachrichten ausrichten müssen, da
Ihnen weitere Medien, wie Bilder, Filme oder Ton fehlen, bzw. nur über extra Tools vorhanden
sind. Darüber hinaus habe ich auf die Besonderheiten einer sozialen Netzgemeinschaft
hingewiesen und das Marketing über Informationen als Empfehlung gegeben.
Sie haben erfahren, wie Sie sich diese Situation zunutze machen können, in dem Sie z.B. kurze
Texte schreiben, die neugierig machen und diese mit einem Link für weitere Informationen
versehen.
Als Twitter™-Experte ist es wichtig, dass Sie dieses Wissen um eine wesentliche Komponente
des Marketings ergänzen: der Kraft der Emotionen.
Sie müssen Ihre Leser über deren Gefühle erreichen und diese für sie über den Verstand
umsetzbar machen.
Das heißt in klaren Worten:
1.)
Wecken Sie mit Ihren Nachrichten starke Gefühle bei Ihren Lesern, fesseln Sie sie z.B.
mit einer Geschichte aus dem Alltag, die im großen oder auch direkten Zusammenhang mit Ihrem
Unternehmen oder Produkt steht.
2.)
Bieten Sie nachdem Sie diese Gefühle, diese Sehnsucht geweckt haben eine Lösung
durch Ihre Dienstleistung oder Ihr Produkt an...
Jetzt bitte genau lesen, das ist der Knackpunkt an denen viele Marketingstrategien scheitern!
... und sprechen Sie bei der Erklärung der Lösung den Verstand an.
Das ist so wichtig, da wir glauben, unsere Entscheidungen mit dem Verstand zu treffen, auch
wenn uns in Wirklichkeit unsere unbewussten Gefühle steuern. Das einzige was uns beim
Entscheidungsprozess bewusst ist, sind die Bestandteile unserer Entscheidung, die wir mit dem
Verstand treffen.
Wenn Sie an dieser kritischen Stelle des Entscheidungsprozesses keine wirksamen Argumente für
den Verstand liefern, reicht das unbewusste "Ja" nicht aus und wird von dem bewussten "Nein"
des Verstandes überstimmt.
Fazit:
Erzeugen Sie starke Gefühle bei Ihren Kunden, die einen unbewussten Entscheidungsprozess für
Ihr Produkt einleiten und vollenden Sie die Entscheidung zu Ihren Gunsten durch die Bereitstellung von rationalen, logischen Gründen, die für Ihr Produkt sprechen.
10.1.1
Wie Sie diese Erkenntnisse bei Twitter™ wirkungsvoll einsetzen
Für Ihren Marketingerfolg über Twitter™ müssen Sie zwei verschiedene Aspekte unterscheiden:
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 168 • Den Bereich des langfristigen Marketings und den
• des kurzfristigen, z.B. für eine bestimmte Produktkampagne
In der Regel beginnen Sie mit dem langfristigen Marketing bereits mit Ihrer Anmeldung bei
Twitter™ und ergänzen ihn zu einem konkreten Anlass, z.B. einer Produkteinführung durch eine
kurzfristige Strategie.
Die genaue Vorgehensweise habe ich Ihnen übersichtlich in einer Schritt-für-Schritt-Anleitung
zusammengefasst.
10.1.2
10.1.2.1
Schritt-für-Schritt-Anleitung für Ihren Marketingerfolg bei Twitter™
Langfristige Marketingstrategie
1. Definieren Sie ein klares Ziel für Ihr Twitter™-Marketing. Z.B.: Vom 1. bis zum 31. Mai
2009 soll vom Produkt x (z.B. eBook) die Stückzahl y (z.B. 20) zum Preis z (z.B. 27,- Euro)
über Twitter™ verkauft werden. Sie wollen also einen Gesamtumsatz von yz (20 x 27,- € =
540,- €) mit dem Produkt x innerhalb eines Monats erzielen. Ein Ziel sollte immer Inhalt (in
diesem Falle Umsatz bzw. Stückzahl), Ausmaß (hier: y Stück, bzw. yz Umsatz) und
Zeitpunkt bzw. Zeitraum (hier: Mai 2009) beinhalten.
2. Ermitteln Sie (bei bekannter Quote) wie viele Follower sie dafür benötigen und bauen Ihren
Bestand dementsprechend auf. Hierfür sind folgende Überlegungen hilfreich: Arbeiten Sie
mit der Kombinationsstrategie (s. Kapitel: Der Mittelweg) benötigen Sie beispielsweise 50
Follower, denen Sie im Verlauf des Aktions-Monats 5 aufeinander aufbauende Tweets (mit
unterschiedlichen Texten und Link auf die produktbezogene Landing-Page) im Abstand von
einigen Tagen "zuschicken", um daraus einen Verkauf des Produktes x zu tätigen. Ist Ihr
Ziel also der Absatz von y Stück im Aktions-Zeitraum (zum Preis z), benötigen Sie 50 mal y
Follower (im Bsp.: 50 x 20 = 1000), um Ihr Monatsziel zu erreichen.
3. Ihr langfristiges Marketing sollte ihrem Twitter™-Account also eine ausreichend hohe Zahl
an Followern bescheren, damit die kurzfristigen Marketingziele umgesetzt werden können.
Sie sehen, wie die verschiedenen Mechanismen Hand in Hand arbeiten. Ein attraktiverer
Account (Qualität der Tweets, stimmiges Layout, etc.), der mit der langfristigen Strategie
zum Follower-Aufbau betrieben wird, ermöglicht eine entsprechende Zahl von Followern,
um kurzfristige Marketing-Kampagnen durchführen zu können.
4. Werten Sie die kurzfristigen Marketing-Aktionen statistisch aus, und testen sie immer
wieder einzelne Aspekte in den Kampagnen auf ihre Wirksamkeit (z.B. Anzahl, Zeitpunkt
und Abstand der Tweets), um Ihre Aktionen und die dazugehörige Planung der Ziele zu
optimieren. Nach einigen Anpassungen im Kampagnen-Design benötigen Sie dadurch z.B.
dann nicht mehr 50 Follower, um ein Produkt zu verkaufen, sondern nur noch 40. Der Erlös
bei einer gegebenen Zahl von Followern (im Bsp. 1000) wird also steigen (im Bsp. von
540,- € auf 675,- €, weil 5 E-Books á 27,- € = 135,- € mehr verkauft werden).
5. Als Experte positionieren:
Schreiben Sie zu den Themen Ihre Tweets, geben Sie kleine nützliche Tipps dazu und
achten Sie darauf, dass Sie gerade am Anfang mehr Tipps zu anderen Angeboten
veröffentlichen, als zu Ihren eigenen. Mit der Zeit, wenn Sie bereits Experte in den Augen
Ihrer Followers geworden sind, weisen Sie auf Ihr Unternehmen und ganz punktuell auf
Ihre Produkte und eine aktuelle Kampagne hin.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 169 Das ist der Übergang zu der...
10.1.2.2
Kurzfristige Marketingstrategie
1. Definieren Sie ein klares Ziel für Ihr Marketing über Twitter™. Z.B. ich möchte das Produkt
X über Twitter™ bewerben
2. Machen Sie einen konkreten Zeitplan. Z.B. das Produkt X soll am 1.3.2009 mit einem
Sonderrabatt von 25 Prozent verkauft werden.
3. Beginnen Sie in Ihrem langfristigen Marketing die kurzfristige Kampagne sinnvoll
einzubinden und steigern Sie die Frequenz bis zum Ende der Kampagne kontinuierlich.
10.1.3
Wie Ihre Kunden für Sie werben
Stellen Sie sich vor, Ihr Kunde kauft ein Produkt von Ihnen und erzählt es im gleichen Augenblick
allen seinen Followers auf Twitter™. Ist das ein schöner Gedanke?
Mit Twitterblaster und anderen Tools ist das möglich.
Bei den viralen Tools zur Gewinnung von neuen Followers habe ich Ihnen bereits von diesem Tool
berichtet.
Im Rahmen des Verkaufsprozesses können Sie dieses Tool wieder sehr nutzbringend einsetzen.
Damit Sie Ihre Kunden nicht vergraulen, sollten Sie den Einsatz von Twitterblaster freiwillig
gestalten.
Am wirkungsvollsten können Sie es auf der "Danke-Seite" nach dem abgeschlossenen Kauf Ihres
Produktes einsetzen. Bieten Sie Ihrem Kunden doch noch ein weiteres, passendes Produkt stark
verbilligt oder sogar kostenlos an, wenn er über Twitterblaster vom Kauf des ersten berichtet.
Nach meinen Erfahrungen werden viele Ihrer Kunden davon Gebrauch machen und machen so
kostenlos Werbung für Sie.
10.1.4
Wie Sie ganz nah bei Ihren Kunden sein können
Für einen erfolgreichen Unternehmer ist es wichtig ganz nah an seinen Kunden zu sein. Zum
einen erfährt er so, was diese wünschen und zum anderen kaufen Menschen einfach lieber bei
Menschen die sie kennen.
Twitter™ ist ein wunderbares Medium um der "beste Freund" Ihrer Kunden zu werden.
Richten Sie doch anstelle eines Kundenklubs oder einer Kundenkarte ein Twitter™-Konto ein.
Bilden Sie eine Gruppe, der nur Ihre Kunden beitreten können (Beschreibung der Vorgehensweise
im Teil 1 unter Profileinstellungen) und kommunizieren Sie mit Ihnen.
Oder nutzen Sie Twitter™ als FAQ-Tool. Beantworten Sie öffentlich die Fragen Ihrer Kunden.
Dadurch sehen alle, dass Sie sich um die Sorgen und Probleme Ihrer Kunden kümmern.
Ersetzen Sie die seltenen Tage der offenen Tür durch kontinuierliche Blicke hinter die Kulissen
Ihres Unternehmens. Zeigen Sie, dass Sie für ihre Kunden da sind, dass in Ihrem Unternehmen
Menschen arbeiten.
All das stärkt die Sympathie für Ihr Unternehmen. Was Sie von diesen Ideen umsetzen, müssen
Sie im Einzelfall entscheiden.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 170 10.1.5
Wie Sie alles Wichtige über Ihre Kunden erfahren
Da Twitter™ ein öffentliches Tool ist und somit fast alle Daten für jeden zugänglich sind, bietet es
einen großen Pool an Informationen über dessen Nutzer.
Zwei Schritte helfen Ihnen zu erfahren wer Ihr Kunde ist:
1.) Twitterblaster nutzen, damit Ihre Kunden eine Nachricht schicken
2.) Über eine Mikroblog-Suchmaschine, z.B. http://Twingly.com/ nach Ihrer Nachricht suchen, die
über Twitterblaster versandt wurde.
Durch diese Vorgehensweise erfahren Sie im ersten Schritt wer überhaupt Ihr Kunde ist und
können im zweiten über die gesuchte Nachricht auf sein Twitter™-Profil zugreifen und weitere
Informationen über ihn erhalten und ihm auch folgen.
Dadurch können Sie mit ihm in Kontakt bleiben und Ihre Produkte besser an die Bedürfnisse Ihrer
Kunden anpassen.
Bitte nutzen Sie diesen wirksamen Tipp verantwortungsvoll und zum Wohle anderer Menschen.
10.1.6
Wie Sie das volle Potential von Twitter™ für sich nutzen
Twitter™ ist - gerade am Anfang - kein Selbstläufer. Ihre Followers erwarten guten Inhalt, einen
stimmigen Gesamtauftritt und einen Mehrwert, den sie durch Sie bekommen.
Wenn Sie es schaffen, diesen kontinuierlich zu bieten, wird Ihre Leserschaft und damit Ihr Einfluss
fortwährend wachsen.
Die wichtigsten Punkte für ein prosperierendes Twitter™-Konto:
• Guter Inhalt
• Ein stimmiges Profil
• Automatisierung des Twitter™-Kontos, damit Sie den Freiraum haben, wertvollen Inhalt zu liefern
und den Ausbau kontinuierlich zu betreiben
• Eine klare Strategie für Ihr Marketing über Twitter™
• Persönlichkeit, d.h. auch ein Firmenaccount sollte seine Twitter™-Autoren zeigen. Ein gutes
Beispiel ist für mich http://Twitter.com/vodafone_de
Wenn Sie das beherzigen, haben Sie die Basis für einen fortwährenden Erfolg gelegt.
10.1.7
Die Vorteile von Twitter™ im Vergleich zum eMail-Marketing
Losgelöst von all den technischen Gegebenheiten bietet Twitter™ einen gravierenden Vorteil
gegenüber allen Ihren bisherigen Internetaktivitäten - alleine schon durch seine Konstruktion:
Es ist permission Marketing - erlaubtes Marketing - vom ersten Kontakt an.
Während Sie dem Besucher Ihrer Internetseite mit einigem Aufwand hinterher rennen müssen,
damit er mit Ihnen in Kontakt bleibt, passiert das bei Twitter™ ganz von alleine.
Sie müssen keine Geschenke anbieten, damit Ihr Leser sich in einen Newsletter einträgt, sobald
er Ihnen folgt, ist er automatischer Empfänger Ihres "Newsletters" bei Twitter™.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 171 Sie haben also von ihm die Erlaubnis bekommen Informationen an ihn zu schicken. Das heißt
alles was Sie an ihn schicken ist kein Spam!
Wenn Sie einige Zeit im Internetmarketing tätig sind, wissen Sie, dass der Wert einer qualifizierten
(thematisch passenden) eMail-Adresse durchaus 100 Euro betragen kann, da sie der direkte,
legale Zugang zu einem Leser und zukünftigen Käufer ist; bei Twitter™ bekommen Sie diese
kostenlos.
10.1.8
Das Potential Ihrer Twitter™-Follower
Je nachdem welche Strategie Sie bei Twitter™ einsetzen (Masse oder Klasse) können Sie ganz
grob mit einer Klickrate von 1:500 bis 1:1000 auf Links in einem Ihrer Tweets rechnen.
Da Twitter™ im allgemeinen nicht als soziales Netzwerk, sondern als Informationsnetzwerk
genutzt wird, sollten Sie versuchen Ihre Follower näher an sich zu binden.
Das können Sie z.B. erreichen, indem Sie Ihre Follower auf andere soziale Netzwerke von sich
einladen.
„Sind wir schon bei Xing vernetzt? Wenn nicht, schauen Sie sich doch auch dort mein Profil an:
http://goto.twitt-erfolg.de/xing-einladung“
Oder verweisen Sie auf eine Fanpage bei Facebook oder zu einer Seite auf Ihrem Blog bzw. zu
einer Seite, auf der Sie einen kostenlosen Report (mit ECHTEM MEHRWERT!) anbieten nach
dem Eintrag in Ihre Newsletterliste.
Filtern Sie Ihre Twitter™-Kontakte, bieten Sie „Qualifizierungsmöglichkeiten“ - jeder weitere
freiwillige Schritt eines Followers in Ihre Richtung bringt Ihnen den Kunden näher, baut Vertrauen
auf und führt letztendlich zu einem Verkauf, einem Auftrag, einer Weiterempfehlung oder zu dem
Ziel, welches Sie sich selber gesetzt haben.
Twitter™ ist die einzige und schnellst Möglichkeit sich im Internet einen „Ruf“ einen
Bekanntheitsgrad aufzubauen. Das geht nicht von heute auf morgen. Doch ich glaube nicht, dass
Sie vor 2 Jahren auf dieses eBook aufmerksam geworden wären. Innerhalb von 24 Monaten habe
ich es geschafft mir in den verschiedenen Netzwerken etwa 1/2 Million Kontakte zu erarbeiten und
beim Thema „Twitter™“ in Deutschland landen Sie früher oder später immer auf einer Seite von
mir.
„Think global – work lokal“ ist ein Spruch, den ich früher nie so richtig verstanden, geschweige
denn umsetzen konnte. Mit Twitter™ geht das!
Aus Groß Gusborn – einem 300 Seelen Ort an der Elbe (ehemaliges „Zonen-Rand-Gebiet“) ist es
durch Social Media und besonders durch Twitter™ möglich sich ein internationales Geschäft
aufzubauen.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 172 -
11 Der „rote Faden“ - Twitter™-Leitfaden
Aus vielen hundert Gesprächen und eMails meiner Leser weiß ich wie entscheidend ein Leitfaden
für den Einstieg bei Twitter™ ist. Gerade am Anfang gibt es so viele Dinge, die man beachten
sollte, dass leicht der Überblick verloren geht.
Der als Anlage beigefügte Leitfaden führt Sie Schritt-für-Schritt durch die vielen Dinge, die Sie als
Einsteiger beachten sollten und leitet Sie zum richtigen Zeitpunkt an die Stelle, wo Sie die
maximale Wirkung haben.
Er ist für einen Zeitraum von 6 Wochen konzipiert.
Ziel des Leitfadens ist ein sicheres Fundament für Ihren Twitter™-Auftritt zu schaffen. Je nachdem
für welche Strategie Sie sich entschieden haben, folgen Ihnen bereits bis zu 1.440 Followers,
hatten Sie bereits einige hundert Besucher auf Ihrer Internetseite, haben die ersten Verkäufe
direkt über Twitter™ erstes Geld hereingebracht oder ist Ihr Expertenstatus kontinuierlich am
Wachsen.
Hier ist „nur“ eine schriftliche Beschreibung. Sie haben alles schon im 1. Teil gelesen, umgesetzt
und finden sich jetzt auf der Twitter™-Seite zurecht...
11.1
•
Die erste Woche
Ziele:
Optimales Twitter™-Profil,
60 Followers finden
25 Tweets (pro Tag 5) schreiben
11.1.1
Vorbereitungen
1. Twitter™-Strategie festlegen:
- Einsatzzweck von Twitter™ (privat, geschäftlich, für ein Produkt oder Event)
- Zielgruppe
- Schlüsselwörter (ähnlich der Suchwörter, die Sie beim Suchmaschinenmarketing
anwenden würden)
Themen über die Sie schreiben wollen.
2. Twitter™ Konto einrichten.
3. Twitter™-BIO einrichten, in Stichwörtern Interessen und Zweck des Accounts benennen.
4. Twitter™-Hintergrund-Layout im Corporate Design erstellen (lassen).
5. Verlinken Sie auf eine Internetseite, am Besten auf eine Unterseite, die Ihre Follower direkt
anspricht. Wenn Sie eMail-Marketing betreiben sollte auf dieser Seite die Möglichkeit
bestehen, sich in Ihren Newsletter einzutragen. Vielleicht überzeugen Sie den Besucher ja
mit einem kleinen Geschenk?
11.1.2
Der Start
1. Das erste Tweet schreiben. (Im allgemeinen Sprachgebrauch ist auch „Den ersten Tweet
schreiben“ möglich ;-) )
Das Schreiben der Tweets und das Suchen der Follower geschieht mehr oder weniger
parallel. Auch wenn Sie noch keinen Follower haben und somit keiner Ihre ersten Tweets
liest, ist es sinnvoll mit den Tweets zu beginnen, da so die angesprochenen Twitter™Nutzer bereits ein "lebendiges" Twitter™-Konto vorfinden und sich über die ersten Tweets
bereits ein Bild von Ihnen machen können.
2. Finden Sie Ihre Leser = Follower-Aufbau
Suchen Sie z.B. mit http://Monitter.com in den Tweets nach Ihren Schlüsselwörtern und
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 173 folgen Sie dann den Twitter™-Nutzern, deren Tweets zu Ihrem Thema passen. Wenn Sie
die Vorbereitungen gut gemacht haben, werden Ihnen bereits einige direkt folgen.
Suchen Sie zusätzlich direkt in der Twitter™-BIO über http://Tweepsearch.com/ so finden
Sie die Nutzer nach Ihren Interessen. Das hat den Vorteil, dass diese meistens langlebiger
sind als aktuell in den Tweets diskutierte Themen. Habe ich z.B. Skifahren in meiner BIO
stehen ist klar, dass ich das gerne mache, diskutiere ich jedoch per Tweet übers Skifahren,
kann das auch nur eine allgemeine Diskussion sein.
3. Beginnen Sie mit dem Followeraufbau per Hand und wählen Sie sich mit Hilfe der unter
Punkt 2 beschriebenen Tools für den ersten Tag 50 Twitter™-Nutzer aus, denen Sie folgen
wollen.
4. Schreiben Sie heute noch 4 weitere Tweets zu Ihrem Thema.
5. Notieren Sie sich den obersten Twitter™-Nutzer, dem Sie folgen.
Folgen Sie am nächsten Tag weiteren 50 Menschen
6. Schreiben Sie heute zu den 5 Tweets noch eine @Reply oder Retweeten Sie mindestens
ein Tweet.
7. Sie folgen jetzt mindestens 100 Twitter™-Nutzern und Ihnen sollten jetzt auch schon
mindestens 20 folgen. Wenn nicht, überprüfen Sie ob die angesprochenen Menschen auch
wirklich zu Ihrem Profil passen. Wenn ja überprüfen Sie Ihr Twitter™-Profil auf
Persönlichkeit. Entspricht es dem Einsatzzweck / Ihrer Zielgruppe und gibt es bei
Firmenkonten trotzdem den menschlichen Faktor wieder?
8. Bevor Sie am dritten Tag weiteren Personen folgen, gehen Sie in Ihre following_me und
entfolgen alle unterhalb des Nutzers, den Sie sich unter Punkt 5 notiert haben. Das ist der
letzte, dem Sie am ersten Tag gefolgt sind.
Zum Entfolgen klicken Sie auf "Actions" und im zweiten Schritt auf "unfollow" wenn dies die
zweite Position im Pulldownmenü von Actions ist. Sehen Sie dort "direct messages" gehen
Sie zum nächsten, da dieser Mensch Ihnen folgt. Nach diesem System gucken Sie alle 50
Twitter™-Nutzer durch.
Noch eine Bemerkung am Rande: Wenn Sie Twitter™ später professionell nutzen wollen,
gibt es für diese Handarbeit Tools, die das mehr oder weniger automatisch machen. Also
keine Angst vor stupider Arbeit. Sie sollten es trotzdem einige „per Hand“ machen, damit
Sie später auch wissen, was die Zusatzprogramme machen, bzw. mit welchen Zahlen bei
Ihnen zu rechnen ist.
9. Notieren Sie sich jetzt wieder den obersten Twitter™-Nutzer unter following_me und folgen
Sie weiteren 50 Twitter™-Konten.
10. Schreiben Sie heute 5 Tweets, mehrere @Replies, Retweeten Sie wenn es sinnvoll ist und
probieren Sie die DM's (direct messages) aus. Schreiben Sie eine direct message und
klicken Sie dafür auf "direct message" im rechten Bereich von Twitter™ und geben Sie
dann vor dem Empfängernamen ein "d" und ein Leerzeichen ein. Z.B. d Twitt_Erfolg_de
Dies ist eine DM von mir.
Sobald Sie "d" das Leerzeichen und den Twitter™-Namen eingegeben haben, können Sie
den Text mit insgesamt maximal 140 Zeichen anfügen.
11. Nach fünf Arbeitstagen sind Sie 250 Twitter™-Nutzern gefolgt und sollten jetzt mindesten
60 Followers haben (Ihre Freunde mal außen vorgelassen). Sie haben ungefähr 25 Tweets
geschrieben, einige Male geretweetet, mehrere @Replies geschrieben und auch schon ein
paar direct messages verschickt.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 174 11.2
Die zweite Woche
11.2.1
Den Rhythmus finden
•
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
Ziele:
Twitter™-Rhythmus finden,
90 neue Followers (gesamt 150)
25 Tweets (pro Tag 5) inkl. 2 - 3 "Werbe-Tweets" schreiben
Followeraufbau mit je 50 neuen Followings pro Tag.
Schreiben Sie 5 Tweets pro Tag, senden Sie jetzt nicht nur Informationen, sondern stellen
Sie auch Fragen. Suchen Sie sich Tweets aus Ihrer Timeline heraus, die Nachrichten aller
Twitter™-Nutzer denen Sie folgen wiedergibt, die Sie kommentieren oder beantworten
können.
Jedes zehnte Ihrer Tweet kann eine Werbung, am Besten für Ihre eigenen Produkte oder
zur Gewinnung von Besuchern auf Ihrer Internetseite sein. Auf jeden Fall sollte sie
passend zu Ihrem Twitter™-Auftrittsthema sein.
Tipp: Um Fragen zu finden, geben Sie einfach ein ? im Suchfeld auf der rechten Seite bei
Twitter™ ein und gucken nach Tweets die Sie beantworten können.
Gucken Sie sich Twhirl oder Tweetdeck an, ob Sie eines der Tools für Ihre Kommunikation
verwenden wollen. (Details siehe im Praxis-Teil des eBooks bzw. auf der Seite
http://expertentipps.twitt-erfolg.de )
Wenn Sie keines der beiden nutzen wollen, installieren Sie sich das Addon "Powertwitter"
für den Mozilla-Firefox Browser, es ergänzt die Twitter™-Seite um sinnvolle Features wie
z.B. verkürzte Links in Klarschrift, Verlinkungen auf Bilder oder Videos werden gleich als
Bild oder Video angezeigt uvm.
Nehmen Sie sich eine feste Zeit vor, in der Sie Twitter™ nutzen.
Nach fünf weiteren Arbeitstagen haben Sie insgesamt schon von 500 Twitter™-Nutzern
Tweets abonniert und sollten jetzt rund 160 Followers haben. Sie selbst folgen maximal
100 Profilen mehr (insgesamt maximal 260 following_me).
Fangen Sie an, User, deren Tweets Ihnen gefallen in Listen zu sortieren. Stellen Sie
verschiedene Listen zusammen wie z.B. „persönliche Bekannte“ (geschlossene Liste) oder
„Mitbewerber“ (geschlossene Liste?) oder eine Liste von all denen, die für Ihre Nische und
damit sowohl für Sie als auch für Ihre Follower interessante Infos bringen: „FollowFriday“
(öffentlich)
Tipp: Sie finden sehr schnell Follower, die zu IHRER Nische passen könnten, indem Sie
auf ein Profil von einem Mitbewerber / Kollegen / Partner / gleiche Zielgruppe gehen und
bei dessen Follower / Following „spionieren“
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 175 11.3
Die dritte Woche
11.3.1
Effizienz steigern
•
Ziele:
Mehr automatisieren,
90 neue Followers (gesamt 240)
30 Tweets (pro Tag 6) inkl. 3 Werbetweets schreiben
1. Konto bei Tweetlater.com eröffnen unter: http://tip.twitt-erfolg.de/SO und die Einstellungen
(z.B. Begrüßungstext) gemäß der Erklärung im Praxis-Teil vornehmen.
2. Nutzen Sie Tweetlater / SocialOomph auch ruhig zum Versand von Tweets, die Sie bereits
vorbereitet haben. Zeitversetztes senden, also bei 5 – Tweets am Tag eine vorbereitete
Werbebotschaft. Variieren Sie aber unbedingt den Text!
3. Ergänzen Sie die automatischen Tweets von SocialOomph auf jeden Fall mit eigenen,
@Replies und retweets.
4. Schicken Sie diese Woche auch mal ein Foto oder Video mit. Diese können Sie z.B. über
Powertwitter direkt hoch laden, oder Sie verknüpfen Ihren Twitteraccount mit YouTube
5. Denken Sie an den Aufbau der Follower. Ab 200 Followers können Sie jetzt auch täglich
100 Followings machen. Wenn Sie weiter nach passenden Nutzern suchen wollen,
probieren Sie diese Woche doch mal die erweiterte Suche in den Tweets von Twitter™
aus. Sie finden Sie unter http://search.Twitter.com/advanced
Unter "All of these words" können Sie nach allen dort eingetragenen Wörtern suchen, bei
"This exact phrase" wird genau nach der gewünschten Formulierung gesucht "Any of these
words" sucht nach jedem dieser Wörter und "None of these words" nach keinem dort
enthaltenen.
6. Fügen Sie Ihr Twitter™-Konto, z.B. http://Twitter.com/deutsch_twitt in Ihre eMail-Signatur
oder auf Ihrer Internetseite ein. Zeigen Sie an jeder möglichen Stelle, dass Sie bei
Twitter™ sind.
7. Wenn Sie Facebook nutzen, verknüpfen Sie Ihren Twitter™-Account mit Ihrem FacebookProfil oder besser noch mit Ihrer Facebook-Fanseite.
8. Überlegen Sie sich, ob für Sie nicht ein umfassendes kommerzielles Marketing-Tool für
Twitter sinnvoll ist. Meine Empfehlung ist: http://2012.twitt-erfolg.de/TA3.html
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 176 11.4
Die vierte Woche
11.4.1
Ziele prüfen
•
1.
2.
3.
4.
5.
6.
Ziele:
Ziele überprüfen,
200 neue Followers (gesamt 440)
30 Tweets (pro Tag 6) inkl. 3 Werbetweets schreiben
Jetzt haben Sie 3 Wochen Erfahrungen im Umgang mit Twitter™ sammeln können, jetzt
wird es Zeit, dass Sie Ihre ursprünglichen Ziele für den Einsatz von Twitter™ noch einmal
hervorholen und eine erste Bilanz zielen.
Überprüfen Sie, ob der Einsatzzweck, die Zielgruppe, die Themen und Schlüselwörter mit
der Realität übereinstimmen und nehmen Sie wenn nötig Korrekturen vor.
Haben Sie sich auf ein Tool (aus Woche 2) geeinigt, das Sie für Twitter™ zum Tweeten
nutzen?
Arbeiten Sie sich noch tiefer in Twhirl, Powertwitter oder Tweetdeck ein, damit Sie die volle
Kraft dieser Tools nutzen.
Machen Sie sich mit dem Tool „Hootsuite“ vertraut.
Verwenden Sie nach wie vor alle Kommunikationskanäle über Twitter™ um sich
mitzuteilen? Mindestens 6 Tweets pro Tag sollten es über die verschiedenen
Kommunikationskanäle sein.
Wenn alles beim Followeraufbau reibungslos geklappt hat, können Sie jetzt schon rund
440 Followers am Ende der vierten Woche haben.
Sind es weniger als 200, überdenken Sie Ihre Ziele und Strategie, fragen Sie Ihre
Followers ob Ihnen z.B. das Layout, Profil oder das was Sie twittern gefällt. Bekommen Sie
keine oder viele negative Antworten, sollten Sie es überarbeiten und andere Tweets
heraussuchen.
Ab 500 Followers können Sie - wenn Sie alle Kommunikationswege über Twitter™ nutzen jetzt pro Tag 150 neue Twitter™-Nutzer ansprechen.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 177 11.5
Die fünfte Woche
11.5.1
Durchhalten
•
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
Ziele:
Durchhalten,
400 neue Followers (gesamt 840)
50 Tweets (pro Tag 10) inkl. 5 Werbetweets schreiben
Herzlichen Glückwunsch, Sie haben den ersten Monat bei Twitter™ überstanden. Da jetzt
entweder unbeschränkte Begeisterung für Twitter™ ausgebrochen ist oder Sie in einem
Tief sind, heißt das Ziel für diese Woche, durchhalten. Die Angaben für die Followers
können je nach Themengebiet schwanken, die von mir genannten Werte sind Mittelwerte,
lassen Sie sich also nicht entmutigen, wenn Sie diese Ziele noch nicht erreicht haben.
Wenn Sie Ihre Strategie überprüft haben und davon überzeugt sind, dass Sie passend ist,
heißt es jetzt durchhalten.
Sie haben oder stehen kurz davor die Grenze von 500 Followers zu überschreiten. Nach
meinen bisherigen Erfahrungen wird es jetzt für Sie deutlich leichter, mehr neue Followers
zu finden, da mit zunehmender Anzahl von Tweets, Ihrer Sicherheit beim Umgang mit
Twitter™ und durch die Anzahl der Follower Ihr Twitter™-Auftritt an Attraktivität gewinnt.
Die erste dieser psychologischen Grenzen haben Sie erfolgreich gemeistert, jetzt stehen
nur noch 1.000 Followers und 2.000 Followers als Grenzen vor Ihnen.
In der letzten Woche haben Sie bereits Ihre Followers befragt, jetzt wird es Zeit, dieses
professioneller zu machen. Denken Sie sich 2 - 5 interessante Fragen zu Ihrem Thema
aus und kreieren Sie mit http://twtpoll.com/ eine Umfrage, die Sie über Twitter™ und über
Ihre Internetseite publizieren. Sie werden erstaunt sein wie aussagekräftig diese sein
werden (vorausgesetzt Sie stellen die richtigen Fragen).
Haben Sie in letzter Zeit Fragen von anderen Twitter™-Nutzern beantwortet? Wenn Sie
dort noch Bedarf sehen, geben Sie einfach das Fragezeichen im Suchfeld ein und
beantworten die Tweets, zu denen Sie eine Antwort kennen.
Genauso wichtig ist die Teilnahme an Aktionen wie "FollowFriday". Unter dem Hashtag
#FF oder #FollowFriday können Sie Followers nennen, die Ihnen z.B. interessante Tweets
geschickt haben. Durch Ihre Aktivitäten bei diesen Aktionen, wird Ihr Name bekannter und
Sie können sich auch gleich noch bei anderen bedanken und so Ihre Verbindung über
Twitter™ vertiefen.
Ab 700 Followers können Sie täglich rund 200 neuen Twitter™-Nutzern folgen.
Tragen Sie sich und Ihr Twitterprofil in verschieden Listen ein wie z.B. http://wefollow.com/
oder http://twittercounter.com/
Wenn Sie einen Blog oder eine Internetseite haben, versuchen Sie ein Twitter™-Widget
darauf zu installieren
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 178 11.6
Die sechste Woche
11.6.1
Freischwimmen
•
1.
2.
3.
4.
5.
Ziele:
Freischwimmen,
600 neue Followers (gesamt 1.440)
50 Tweets (pro Tag 10) inkl. 5 Werbetweets schreiben
Herzlichen Glückwunsch, Sie haben 1.000 Followers erreicht. Sie gehen mit Twitter™ so
souverän um, dass es Ihre Follower genießen, Ihnen zu folgen. Die ersten holprigen
Anfänge sind überwunden und Sie haben eine gute Basis, auf der Sie Ihr Wissen weiter
ausbauen können.
Nutzen Sie Ihre Follower als Wissensquelle. Sie haben eine Frage mit einem komplexeren
Inhalt? Vergessen Sie die unkomfortable Suche über Google, fragen Sie Ihre Experten.
Versuchen Sie unter Ihren Followern die Multiplikatoren und Meinungsmacher zu
entdecken. Wer schreibt viel, wer retweetet häufig und wer gibt gerne Antworten? Suchen
Sie zu diesen "Knotenpunkten der Kommunikation" Kontakt. Auch wenn die gesamte Zahl
der Followers die Reichweite erhöht, entscheidend sind für ein gutes Netzwerk diese
Multiplikatoren. Wie große Kreuzungen den Verkehr lenken so leiten Sie Ihre Fragen und
Anliegen weiter. Am Besten speichern Sie diese gleich als Favoriten und lesen sich Ihre
Tweets ganz genau durch.
Mein Tipp: Wenn Sie die Tweets von einigen bestimmten Twitter™-Nutzern lesen wollen,
können Sie deren Twitter™-Feed abonnieren und dieses über Feedreader wie iGoogle
lesen, so haben Sie deren Tweetströme im Blick.
Twitter™-Tools. Es gibt sie wie Sand am Meer, trotzdem sind einige wirklich sinnvoll und
bringen Sie weiter. Gucken Sie unter http://expertentipps.twitt-erfolg.de/ nach aktuellen
Tools, die Ihren Arbeitsalltag erleichtern.
Bauen Sie kontinuierlich Ihre Followers aus. Ihre Leser sind Ihr Potential. Unter
http://expertentipps.twitt-erfolg.de/Neuigkeiten.html erfahren Sie alle Neuigkeiten rund um
Twitter™ z.B. über geänderte Limits beim Followeraufbau.
11.7
Fazit
Sie haben die ersten sechs Wochen bei Twitter™ durchgehalten. Jetzt liegt die Pflicht hinter Ihnen
und die Kür beginnt. Nutzen Sie Ihr Netzwerk weise und setzen Sie Werbung und die Inhalte für
die Tweets gezielt ein. Haben Sie ein offenes Ohr für Ihr Leser und Ihre Followers werden Ihnen
deutlich sagen, was ankommt und was nicht.
Denken Sie immer daran, dass Sie für Ihre Follower einen MEHRWERT liefern sollten. Dann
komme ganz von alleine weitere Follower dazu.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 179 -
Praxis-Teil: Welche Tools Sie bei Ihrer Arbeit unterstützen
12 Tag 5: Anleitung zur Twitter™-Listenfunktion
Auf der rechten Seite Ihres Twitter™-Profils finden Sie unter "Search" den Bereich für die Liste.
Bei Ihnen sieht dieser am Anfang wie folgt aus (old Twitter™):
Durch Klicken auf "New list" - „Neue Liste“ können Sie eine neue Liste anlegen.
So sieht das im „New Twitter“ aus:
1) Auf Ihrer Startseite finden Sie den Punkt „Listen“
2) Hier können Sie eine neue Liste anlegen
3) Hier sehen Sie, auf welchen Listen von anderen Usern Sie aufgeführt sind
4) Es gibt private Listen und öffentliche Listen
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 180 -
12.1.1
Der erste Schritt ist die Anlage einer Liste
Geben Sie der Liste einen wohl durchdachten spezifischen Namen, da dieser Teil der URL wird.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 181 Achtung: Deutsche Umlaute werde nicht genommen!
Dann wählen Sie noch, ob diese Liste öffentlich oder privat sein soll. Ist sie privat, kann sie weder
gesehen werden noch können ihr andere Twitter™-Nutzer folgen.
12.1.2
Twitter™-Nutzer zu der Liste hinzufügen
Dieser Eintrag steht nach „Liste erstellen“ automatisch auf Ihrer Seite.
Um Twitter™-Nutzer hinzufügen zu können, einfach auf die Followings / followers des eigenen
Kontos gehen oder direkt zu einem ausgewählten Twitter™-Konto gehen.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 182 Oder Sie gehen direkt auf ein anderes Profil und nutzen dort das Listensymbol.
Darüber hinaus sehen Sie auch unter jedem Twitter™-Nutzer in der following- und FollowerÜbersicht, welchen Gruppen dieser zugeordnet wurde.
Dort finden Sie das Listensymbol und Sie können mit dem Anklicken in dem Kästchen den
Twitter™-Nutzer der Gruppe hinzufügen.
Die Liste "beispiel-liste-ebook" ist jetzt auf der rechten Seite auf der Twitter™-Startseite zu sehen.
Wenn Sie die Gruppe "beispiel-liste-ebook" anklicken, sehen Sie jetzt in der Gruppentimeline nur
noch die Tweets aller Twitter™-Nutzer dieser Gruppe:
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 183 -
Oben rechts kann ich die Liste wieder löschen oder bearbeiten. Also Namen wechseln, auf „privat“
setzen, oder die Beschreibung ändern.
Über "View list page" (oben rechts über den Listentweets) können Sie zur Listenseite gelangen,
die unter der bekannten URL erreichbar ist.
Dort erhalten Sie auch gleich noch die Info, wie viele Twitter™-Nutzer diese Gruppe enthält und
wie viele ihr folgen. (Siehe rechts, im Beispiel sind es 0 Followers und 1 Followings).
Aber Sie können auch andern Listen folgen.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 184 Irgendjemand hat eine Liste erstellt, in dieser Liste sind alles für Sie interessante Menschen.
Also folgen Sie der ganzen Liste und nicht jedem einzelnen.
Dieser Liste folgen 50 Leute.
Diese Liste folgt 60 Leuten.
In dieser Liste lesen Sie also „nur“ die Tweets dieser 60 Personen.
In diesem Fall haben die alle etwas mit Internetmarketing / Twitter™ / Web 2.0 zu tun.
Sie können auch Listen anlegen von Berufsgruppen, Orten, Firmen, Themen oder was Ihnen auch
noch so einfällt...
… oder Sie können in entsprechenden Profilen nach solchen Listen suchen und diesen dann
folgen ...
Dann können Sie auch mehr als 20 Listen haben. Nur Sie selbst können maximal 20 Listen
anlegen.
12.1.3
Listen löschen
Wenn Sie eine Liste löschen wollen klicken Sie neben "Edit" auf "Delete". Dann werden Sie zur
Sicherheit noch einmal gefragt, ob Sie sie wirklich löschen wollen und müssen dann die Löschung
mit ok bestätigen.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 185 12.1.4
Listen managen
Wenn Sie auf "View all" – „Alle ansehen“ im Bereich der Liste klicken, erhalten Sie eine Übersicht
über alle Listen denen Sie folgen bzw. die Ihnen folgen.
Hier ist die Aufstellung der 9 Listen, denen ich folge. Acht habe ich selbst erstellt und einer
externen anderen Liste folge ich.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 186 12.1.5
Listen bearbeiten
Vorhandene Listen können Sie auf der Listenseite bearbeiten. Dazu klicken Sie bitte auf "Edit" „Bearbeiten“.
Dadurch öffnet sich das folgende Fenster:
Hinweis: Wenn Sie den Follower einer selbst erstellten Liste "aussortieren" wollen, können Sie
dies nur durchs Blocken des Nutzers erreichen.
Nun können Sie den Listennamen, die Beschreibung oder die Sichtbarkeit verändern. Dann
drücken Sie auf "Update list" - „Liste aktualisieren“ und die Änderungen werden gespeichert.
Mein Tipp: Wenn Sie "Private" auswählen können Sie Listen erstellen, die nur für Sie ersichtlich
sind und sich so z.B. eine Liste für Ihre News zusammenstellen. So sehen Sie die Nachrichten
dann immer in einem extra Kanal, Ihrer Newsliste. Oder Sie erstellen sich eine Liste mit Ihren
privaten Freunden auf Twitter™, Ihrem Kegelverein usw.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 187 12.1.6
Einer Liste in einem anderen Profil
folgen
Wie sieht eine Liste aus und wie können Sie ihr folgen?
Bei jedem Twitter™-Nutzer finden Sie unter "Lists"
seine persönlichen Listen.
Wenn Sie auf die gewünschte Liste klicken, können Sie
dieser über den Button "Follow this list" folgen.
Der direkte Weg zur Liste führt über deren URL, z.B.
http://Twitter.com/deutsch_twitt/FollowFriday .Auf dieser Seite klicken Sie dann ebenfalls den
Button.
12.1.7
Eine Liste entfolgen
Klicken Sie hierzu auf den Pfeil rechts neben der Liste, der erst erscheint, wenn Sie mit der Maus
auf dem Listennamen sind.
So gelangen Sie direkt zur Listenseite. Sollten Sie den Pfeil verfehlen landen Sie erstmal auf der
Listentimeline und müssen dann über "View list page" zur Liste navigieren.
Die Seite der Liste sieht wie folgt aus:
Dort klicken Sie einfach auf "Unfollow" – „Entfolgen“ und Sie haben die Liste entfolgt. Zu sehen ist
das zum Einen daran, dass "Following" oben links sich in "Follow this list" verändert hat und zum
Anderen ist die Liste aus der Listenübersicht in Ihrem Twitter™-Konto verschwunden.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 188 12.1.8
Listen „New Twitter™“
Die Listenfunktion von Twitter™ ist sehr wichtig:
1. Sie können damit eine Ordnung in Ihre Follower bringen (Informationsflut eindämmen)
2. Sie können sich aus Listen von anderen geeignete Follower suchen (Finden Sie Ihre
Zielgruppe bei anderen)
3. Sie können ganzen Listen von anderen Folgen (Machen Sie sich nicht selber die Mühe)
4. Sie können von anderen auf Listen gesetzt werden (Das ist kostenlose Werbung für Sie –
meistens)
Legen Sie eine Liste an, wenn Sie bei sich auf der Startseite sind:
Oder legen Sie eine Liste an, wenn Sie bei sich auf dem „Profil“ sind:
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 189 -
1 = Wählen Sie einen geeigneten Namen – Die Liste erhält dadurch eine eigene URL
2 = Beschreiben Sie die Liste (wenn Sie wollen)
3 = Entscheiden Sie, ob das eine Liste „nur für Sie“ ist oder für alle = öffentlich
4 = Speichern Sie Ihre Angaben
Auf der Startseite haben Sie immer Zugriff auf Ihre Listen, um die Timeline einzugrenzen.
Hier das Beispiel meiner Listen (Ersteller-Ansicht, also „privat + öffentlich ist zu sehen):
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 190 -
Eine Liste hab ich jetzt geöffnet: (Ansicht vom Ersteller ich kann diese Liste also bearbeiten)
Diese Liste folgt 162 Profilen und dieser Liste folgen 7 User
1 = Hier ist die Timeline nur von den Leuten, die Sie auf diese Liste gesetzt haben.
2 = Hier sehen Sie wen Sie als letztes zu Ihrer Liste hinzugefügt haben
3 = Hier sehen Sie alle weiteren Listen (Sie sehen alle Listen – andere sehen nur Ihre öffentlichen
Listen)
Bei jedem Profil, welchem Sie folgen, können Sie sofort entscheiden, ob es gelistet (1) werden
soll, oder nicht. Sie können bei Bedarf auch gleich eine neue Liste erstellen (zur Zeit max. 20
eigene Listen)
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 191 -
Sie befinden sich jetzt auf meiner Liste: http://Twitter.com/deutsch_twitt/FollowFriday
1 = Wer hat diese Liste erstellt?
2 = Sie können dieser Liste komplett folgen
3 = Diese 10 Leute folgen dieser Liste schon
4 = Folgen Sie den Menschen, die dieser Liste folgen
5 = Sortieren Sie diese gleich in Ihre Listen einbringen
6 = Lesen Sie alle Tweets, die diese 174 User dieser Listen schreiben
7 = Wie viele Profile befinden sich in dieser Liste und wer ist das?
Diese Liste folgt 174 Profilen:
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 192 -
1 = Sie können dieser Liste folgen
2 = Sie können den einzelnen Listenmitgliedern folgen
3 = Sie können sich die anderen öffentlichen Listen anschauen
Aber auch Sie selber können öffentlichen oder privaten Listen hinzugefügt werden.
Nur die öffentlichen Listen sind einsehbar und nur darüber haben Sie selber Kenntnis und können
ggf. etwas dagegen tun. z.B. ist es durchaus möglich, dass jemand Sie in eine öffentliche Liste
gesteckt hat, auf der Sie selber gar nicht sein wollen.
Diese Profil / dieser User ist auf 48 Listen aufgeführt:
1 = Auf diesen 48 Listen steht das Profil „deutsch_twitt“
2 = Sie können jeweils diesen ganzen Listen komplett folgen
3 = Hier werden Ihnen Profile vorgeschlagen, die dem von „deutsch_twitt“ ähnlich sein sollen
12.1.9
Fazit
Die Listenfunktion ermöglicht Ihnen, mehr Überblick über Ihre Tweets zu bekommen, sich mit den
Listen zu positionieren und mehr Followers zu finden.
Nutzen Sie jetzt das Potential der Listenfunktion aus und Sie haben einen weiteren Grundstein für
Ihren Erfolg bei Twitter™ gelegt.
12.1.10
Noch ein EXPERTENTIPP
Es kann vorkommen, dass Sie sich auf Listen wiederfinden, auf denen Sie gar nicht stehen
wollen.
So gibt es einige übereifrige Menschen, die jeden gleich blocken, als Spamer melden oder auf
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 193 eine „Abschussliste“ setzen, nur wenn man einmal auf ein Produkt hingewiesen hat.
Kontrollieren Sie regelmäßig auf welchen Listen Sie gelistet sind, und wie die Namen sind.
Ich selbst stand schon auf Twitterlisten mit der Bezeichnung:
„Idioten“ / „Spamer“ / „Unfollow“ etc. und das waren nur die
jugendfreien Namen.
Um aus solchen Listen gelöscht zu werden gibt es nur EINE
Methode:
Blocken Sie den Listenersteller!
Anders geht es nicht. Nur wenn das Profil desjenigen, der diese
Liste erstellt hat von Ihnen „geblockt“ wird, verschwindet Ihr Name
automatisch aus seiner Liste.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 194 -
13 Tag 6: Follower Suchen, Finden & Folgen
13.1
Twollow
Viele Dienste rund um Twitter™, die früher alle kostenlos waren haben sich mittlerweile stark
verbessert und entwickelt – dafür wollen Sie jetzt aber Geld von uns. Ein Beispiel dafür ist
http://Twollow.com/ welches für 5 Keywords früher gratis war und jetzt nur noch in verschiedenen
pay-Stufen vorliegt.
Wie es scheint haben die Zusatzprogramme es schneller geschafft eine Finanzierung ihrer
Dienstleistung zu erreichen als Twitter™ selbst...
7 Tage haben Sie Zeit das System kostenlos zu nutzen, danach werden Sie zur Kasse gebeten.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 195 -
Ich würde diese 7 Tage einfach einmal nutzen ;-)
13.2
Twollo
Nicht zu verwechseln mit dem oben genannten Programm! http://www.twollo.com/
Auch hier haben Sie 4 Tage Zeit das Tool gratis zu testen. Sie suchen ein Keyword aus und Twollo
folgt entsprechenden Usern automatisch.
13.3
Twingly
Nach der Anmeldung bei http://www.Twingly.com/ sucht Ihnen dieses System Twitteruser (und
andere) nach Ihren Suchbegriffen.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 196 -
Twingly sucht auch in anderen Microblogsystemen:
13.4
Tweepi
Tweepi ist noch eines der wenigen Programme, die nicht gesperrt sind: http://tweepi.com/
Hier gibt es verschiedene halb automatisierte Möglichkeiten neue User / Follower zu finden.
1. Sie „klauen“ anderen Profilen deren Follower bzw. diejenigen denen das Profil folgt.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 197 2. Sie lesen Twitter™-Listen aus und folgen automatisch
3. Sie fügen manuell (copy&paste) @Profilnamen ein (z.B. welche, die Sie bei Twingly
gefunden haben) und folgen denen dann auf einen Schlag
Sie können hiermit auch einige CleanUp-Funktionen in Ihrem Profil ausführen lassen, also Ihre
bestehenden Follower bereinigen:
13.5
Monitter
Mit http://Monitter.com/ können Sie drei Suchbegriffe gleichzeitig suchen lassen. Dabei können Sie
einen Ausgangsort und die Sprache bestimmen. Das hat den Vorteil, dass Sie bei der Eingabe
von Berlin und der Sprache "Deutsch" auch nur das Berlin in Deutschland und nicht in Amerika
oder anderswo angezeigt bekommen.
Die angezeigten Tweets enthalten den jeweiligen Suchbegriff und bei einem Klick auf den Namen
des Nutzers kommen Sie zu dessen Twitter™-Profil. Jetzt können Sie ganz individuell
entscheiden, ob Sie ihm folgen wollen oder nicht.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 198 So können Sie direkt zu einem Suchbegriff und auf einen Ort fokussiert Ihre Followers aussuchen
und somit Ihr Marketing extrem zielgenau ausrichten.
Auch hier zeigt sich wieder: Je besser Ihr Twitter™-Profil ist, je mehr Followers Sie bisher, z.B.
durch guten Inhalt der Tweets und mein Twitter™-Aufbauprogramm aufgebaut haben, desto mehr
der von Ihnen neu ausgewählten Twitter™-Nutzer werden Ihnen auch folgen. Es ist schon ein
großer Unterschied, ob Sie 80 oder nur 25 Prozent zum Folgen bewegen können.
Immer größere Zahlen von Followers und die steigende Anzahl der Tweets machen es
erforderlich, dass Sie Twitter™ automatisieren. Ansonsten können Sie sich mit Twitter™ alleine
den ganzen Tag beschäftigen.
Erst erfolgt die obligatorische Anmeldung via OAuth-Schnittstelle bei Twitter™ (Verknüpfung mit
Ihrem Account und Austausch von Daten erlauben).
1. Wählen Sie einen Suchbegriff und fügen Sie die Tabellenspalte (Add Collum) hinzu. Dann
fängt das System schon an entsprechende Tweets herauszusuchen.
2. Sie können den Begriff durch eine Ortsangabe und einen Radius um diesen Ort
eingrenzen
3. „bitte, und, danke, oder, auch, jetzt“ sind recht typisch deutsche Wörter und sie finden so
deutsche Twitter™-Follower, ohne, dass es eine Spracheinstellung gibt.
4. Klicken Sie jetzt auf das Profilbild und der Twitteraccount öffnet sich in einem neuen
Fenster
5. klicken Sie auf einen einen @Benutzernamen und es öffnet sich ein kleines PopUpFenster mit weiteren Angaben und Sie können von hier aus direkt folgen (oder nicht)
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 199 -
13.6
Gruppen
13.6.1
Twibes
Wenn Sie sich bei http://www.twibes.com/ anmelden, können Sie 1. in verschiedenen Gruppen
nach interessanten Followern Ausschau halten und sich 2. selber in passende Gruppen eintragen,
um gefunden zu werden.
Sie können auch eigene Listen erstellen, als externe Twitterlisten.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 200 Hier haben Sie 10 Begriffe um sich in 10 verschiedene Listen zu positionieren.
„Bezahlen“ müssen Sie diesen Service durch das versenden eines Tweets.
13.6.2
WeFollow
WeFollow http://wefollow.com/ ist im sehr ähnlich. Auch hier können Sie sich in bestehende Listen
eintragen, bzw. in diesen Listen die passenden User zum Folgen suchen.
Sie „bezahlen“ auch diesen Service mit einem Tweet.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 201 -
Neben dem Wohnort / Location haben Sie hier noch 5 Keywords für 5 Listen zur Verfügung
Blick auf die Liste #Deutsch
So sieht dann der Tweet als Bezahlung aus:
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 202 13.6.3
•
•
•
•
Weitere Follower-Such-Tools
Twubble: Facebookfreunde finden: http://www.twables.com/fb140/Twitter → abgeschaltet
Tweepsearch: Ein besseres Suchprogramm als das von Twitter™:
http://Tweepsearch.com/ → abgeschaltet
TwitSeeker: Ein weiteres Suchprogramm - mit einem Klick gleich vielen folgen:
http://twitseeker.com/ → abgeschaltet
TweepML: Follower-Gruppen erstellen: http://tweepml.org/ → abgeschaltet
• Twittersuche: http://search.Twitter.com/advanced
• Hashtags suchen: http://Hashtags.org/
• Deutsche Trends: http://www.Twitter-trends.de/
Weitere Follower-Such-Tools finden Sie auch unter dem Punkt: Follower-Management
13.6.4
Andere Follower-Quellen
1. Twitterlisten auf anderen Profilen
2. Follower von anderen Usern, die in Ihre Zielgruppe passen
3. Followings von anderen Usern, die eine ähnliche Zielgruppe haben wie Sie
4. Twitter™-Bewertung: http://tweetranking.com/
5. Twitter™-Ranking: http://twittercounter.com/
6. Influence-Level: http://tweetlevel.edelman.com/
7. Topliste mit den meisten AKTIVEN DEUTSCHEN Followern: http://webevangelisten.de/...
8. Auch hier gute Listen nach Themengebieten: http://www.talkabout.de/...
13.6.5
Der Experten-Tipp: Twitterlocal
Dieses auf den ersten Blick unscheinbare aber doch sehr praktische Tool
können Sie - geschickt eingesetzt - äußerst wirksam nutzen.
Twitterlocal zeigt Ihnen in Echtzeit alle Tweets bezogen auf einen oder
mehrere von Ihnen frei definierten Orte mit einem Radius von 1 bis
unendlich vielen Meilen an.
So erfahren Sie also z.B. was die Nutzer im 10-Meilen-Umkreis (ca. 16 km)
von Köln gerade schreiben. Das lässt für Sie zwei sehr interessante
Rückschlüsse zu:
1.) Sie erfahren wer in Ihrem gewünschten Gebiet bei Twitter™ ist. Das
können Sie für sich oder Ihr Unternehmen nutzen, wenn Sie z.B. ganz
gezielt nach einer zahlungskräftigen Klientel in München suchen.
Folgen Sie dann einfach diesen Twitter™-Nutzern und Sie bekommen in
der Regel mehr als 25 Prozent neue Followers genau aus dieser
gewünschten Zielgruppe allein dadurch, dass Sie ihnen folgen.
2.) Sie bekommen zusätzlich die Information, was gerade für Themen
angesagt sind und können im Vergleich zu den anderen gewählten Orten in einem Tool einen
Vergleich quer durch die ganze Bundesrepublik, ja sogar weltweit, erstellen.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 203 -
Wenn Sie diese Informationen für Ihr Marketing nutzen, haben Sie einen deutlichen Vorsprung vor
Ihren Mitbewerbern und können so erfolgreicher Ihre Produkte oder Ihre Dienstleistung
vermarkten. http://www.twitterlocal.net/
Seit einiger Zeit gibt es dieses Tool als „Adobe Air“-Anwendung auf Ihrem Desktop.
Hier direkt herunterladen: http://www.twitterlocal.net/TwitterLocal.air
Zur Zeit (Februar 2011) scheint das Tool (jedenfalls bei mir) nicht zu funktionieren.
Ich habe einen Ort eingegeben und einen Radius und jetzt „rödelt“ das Programm schon seit einer
halben Stunde.
13.6.5.1
Adobe-Air:
Hier können Sie dieses Programm kostenlos herunterladen:
http://get.adobe.com/de/air/
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 204 -
14 Tag 5: Analysen und Follower-Management
14.1
Analyse
Schauen Sie ab und an einmal Ihre Statistiken an und sehen Sie, wie Sie mit Twitter™ stehen.
Wie ist Ihr Wachstum? Wie oft werden Ihre Tweets weitergeleitet? Wer folgt Ihnen? Aus welchen
Ländern? Wie groß ist Ihre tatsächliche Reichweite? Was für ein Twitter™-Typ sind Sie?
Solch Fragen lassen sich mit den Tools alle recht gut beantworten. Hier folgen jetzt einige
Beispiele:
14.1.1
Twitteranalyzer
Diese Tools analysieren für Sie die Twitter™-Nutzer nach verschiedenen Kriterien, so dass Sie
dann entscheiden können, ob Sie diesen Nutzern folgen wollen oder nicht.
Das ist auf Basis der Personenprofile ebenso möglich wie aufgrund von Schlüsselwörtern.
http://twitteranalyzer.com/
Viele Funktionen bietet dieses Tool:
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 205 z.B. die Reichweite: bei etwa 3000 Followern liegt meine „Reichweite“ manchmal höher durch z.B.
einen RT
14.1.2
Mr. Tweet
Einige Tools sind durch das „New Twitter“ nutzlos bzw. „arbeitslos“ geworden, so z.B. dieses hier:
14.1.3
Tweet-Stats
Dieses Programm http://tweetstats.com/ zeigt Ihnen in sehr schönen bunten Grafiken z.B. an,
wann Sie twittern, wen Sie Retweeten und wer Ihre Tweets retweetet.
Sie können sich Ihre Keyword-Cloud bzw. Ihre Hashtag-Cloud anzeigen lassen und nach
mehrmaligem Besuch auch Ihre Follower-Statistik.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 206 -
Zu welcher Zeit schreiben / senden Sie Ihre Tweets?
14.1.4
Klout
Ein weiterer Dienst ist: http://klout.com/deutsch_twitt
Hier ist interessant, dass Sie sich mit anderen Usern über einen „score“ vergleichen können. Auch
eine Einordnung in welche Gruppe der Twitter™-User Sie gehören ist Ihnen hier grafisch
angezeigt.
14.1.5
Weitere Analyse-Tools
1. Follower-Wachstum: http://Twitterholic.com
2. Allgemeine Analyse: http://Twittergrader.com/
3. Allgemeine Analyse: http://www.twitalyzer.com/
4. optisch schöne Analyse: http://www.neoformix.com/
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 207 5. Was ist Dein Twitter™-Account wert?: http://tweetvalue.com/
6. Wann twitterst Du? http://xefer.com/Twitter/
7. Mit wem stehen Sie über @Username in Kontakt (optisch klasse):
http://apps.asterisq.com/mentionmap/
8. Deutsche Twittertrends: http://dwitter.com/
9. Ihre Tweets als Kalender: http://twistory.net/
10. „Reichweite“ Ihres Twitteraccounts: http://tweetreach.com/
11. Selbstanalyse oder Follower-Analyse: SPAM?: http://www.twitblock.org/
14.2
Follower-Management
Was verstehe ich darunter? Ab und an ist es nötig, einmal einen Blick in die Follower zu werfen,
um den einen oder anderen auszusortieren. Das geht natürlich auch „per Hand“ in Ihrem
Twitterprofil, aber viel komfortabler ist das mit den folgenden Zusatzprogrammen.
Ziel ist es z.B. alle zu finden, denen man folgt und die nicht zurück folgen (s. 2000er-Grenze) oder
evtl. Spamer herauszufinden.
14.2.1
ReFollow
Hier ein interessantes Programm: http://refollow.com/refollow/index.html
Anmeldung wie gehabt mit der Schnittstelle von Twitter™. Ruhig erlauben...
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 208 -
Es gibt eine Menge an Sortierfunktionen bei ReFollow. Diese sind auch in Kombination zu
verwenden. z.B. Folgt mir, aber ich folge nicht zurück, oder ich folge, aber er hat kein Profilbild.
Hier ist jetzt die Liste der von mir gewählten Profile.
Hier kann ich den ausgewählten Profilen jetzt
entweder folgen, entfolgen oder blocken.
Gratisversion: 10 Profile / Tag – das ist nicht
gerade viel
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 209 -
Wenn ich es denn unbedingt will, kann ich unter „Profileinstellungen“ → „Verbindungen“ den
Zugriff auf mein Twitterprofil durch externe Programme widerrufen.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 210 14.2.2
ManageTwitter
Das ist mein momentaner Favorit – doch Vorsicht, nicht übertreiben... (s. Kapitel „Suspendiert“)
http://manageflitter.com/ (musste umbenannt werden!)
Anmeldung über OAuth, wie üblich.
Nach diesen verschiedenen Kriterien können Sie Ihren
Twitteraccount durchsuchen lassen.
Alle, die nicht zurück folgen und dann Unterteilung in
– ohne Profilbild
– inaktiv
– sehr viele Tweets
– still
– alle
Sie können IHRE Follower auch noch nach
– Stichwörtern in der BIO
– Stichwörtern in Tweets
– von anderen entfolgt worden
durchsuchen.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 211 -
1 = Häkchen setzen zum löschen
2 = die verifizierten User nicht löschen
3 = die populären User nicht löschen
4 = 100 Profile auf einmal anzeigen und bei gedrückter Maustaste (links) alle Profile auswählen
Die gewählten Profile stehen dann bei „unfollow … selected“.
Dort klicken und die profile rutschen in die
nächste Spalte. Dort kann dann entweder
„undo“ oder „clear“ gewählt werden und der
Vorgang ist abgeschlossen.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 212 14.2.3
TwitCleaner
Schauen Sie sich einmal an, welche Informationen bei einer Analyse mit TwitCleaner
http://thetwitcleaner.com/ alles aus Ihrem Account geholt werden können.
Twitteraccounts mit potentiell „windigem“ Verhalten oder ohne bzw. mit zu viel Aktivität
1) viele @Replies
2) nur Links getwittert
3) die selbe URL mehr als 25% der Zeit
getwittert
4) immer wieder den gleichen Tweet
gesendet
5) anderes „anstößiges“ Verhalten
6) keine Interaktion mit einem anderen
User
7) weniger als 10% Ihrer eigenen Follower
zurück folgen – die Arroganten
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 213 -
8) über einen Monat nichts gemacht
9) insgesamt weniger als 10 Tweets
10) mehr als 24 Tweets / Tag –
Vielschreiber oder Spamer?
11) über 75% RT´s – wenig
eigener Content
Leider konnte man früher einfach die
entsprechenden Accounts in den
Kategorien entfolgen. Gerade das „bulk
unfollow“ hat Twitter™ allen
Drittanbietern verboten.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 214 -
15 Tag 6: Clients
Twitterclients sind eigenständige Anwendungen, die auf die Schnittstelle (API) von Twitter™
zurückgreifen, die Daten auslesen und selber auf einer Oberfläche präsentieren.
15.1
Wie Sie Ihre Twitter™-Nachrichten professionell managen
Es gibt hunderte verschiedene Tools, unzählige sogar zum gleichen Thema. Ich habe wochenlang
recherchiert und für Sie die Tools heraus gesucht, mit denen Sie starten sollten.
Da die Vorstellung aller sinnvollen Tools den Rahmen dieses Twitt'Erfolg eBooks sprengen würde,
habe ich mich auf die Wesentlichen konzentriert und stelle Ihnen unter:
http://tools-tipps.twitt-erfolg.de/
eine weitere Auswahl zur Verfügung, die kontinuierlich von mir aktualisiert wird.
Das Tool, das ich Ihnen jetzt vorstelle erleichtert Ihnen die Arbeit mit Twitter™ sehr und ist von
seinem Funktionsumfang überschaubar, so dass es für Sie als Einsteiger ideal ist.
15.2
Twitter™ Nachrichten professionell managen: Twhirl
Mit dem Tool http://Twhirl.org können Sie Tweets, Antworten und Direktnachrichten optimal
verwalten.
Einmal installiert und gestartet informiert es Sie fortlaufend über kleine Einblendungen über neue
Nachrichten oder Antworten.
Sie können alle wesentlichen Anwendungen mit diesem einen Tool steuern und brauchen nicht,
zusätzliche Internetseiten oder Tools zu verwenden.
Die Funktionen im Überblick:




Einblendungen bei neuen Nachrichten
Verwaltung mehrerer Twitter™-Konten
Verkürzen von Links
Bilder posten über Twitpic
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 215  Tweet-Suche über Twitter™- Search und TweetScan
 Verschiedene Layouts
Twhirl ist eine Desktop-Anwendung, die auf der Adobe AIR Plattform basiert.
Wenn Sie Twitter™ auch in Zukunft nutzen, werden Ihnen viele weitere Tools, die auf dieser
Plattform basieren, begegnen. Eines meiner Lieblingstools, von denen ich Ihnen im zweiten Teil
von Twitt'Erfolg berichten werde, basiert auch auf dieser Software.
Vor der Installation von Twhirl, müssen Sie diese erst installieren.
Das Tool finden Sie hier: http://www.Twhirl.org
Für die Installation haben Sie zwei Wege, den automatisierten und den manuellen. Sollte die
automatische nicht funktionieren, folgen Sie bitte der Anweisung für die manuelle Installation im
Anschluss an den Erklärungen zur automatischen Installation.Automatisierte Installation:
Klicken Sie einfach unter Get Twhirl auf das Symbol bei "Install now" und Twhirl überprüft, ob Sie
bereits Adobe AIR installiert haben.
Wenn nicht wird dieses zuerst installiert, wenn Sie auf "ja" klicken.
Zum Installieren folgen Sie bitte der Installationsanleitung.
Nach erfolgter Installation öffnet sich das Programm und fragt nach Ihren Benutzerdaten. Twitter™
ist unten rechts schon vorgewählt. Daneben geben Sie bitte Ihren Benutzernamen ein und
drücken auf das Pluszeichen.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 216 -
Im Fenster erscheint jetzt "Ihr Benutzername". Um das Konto zu aktivieren müssen Sie noch das
Twitter™-Kennwort eingeben. Dazu klicken Sie Ihr Benutzerkonto an und klicken auf öffnen.
In dem sich öffnenden Fenster geben Sie dann Ihr Passwort ein und klicken auf "Anmelden".
Dadurch werden automatisch eventuell vorhandene Nachrichten abgerufen. Wenn Sie noch keine
Nachrichten bei Twitter™ haben können Sie das Fenster oben rechts über das Kreuz schließen.
Dann erscheint wieder das Twhirl-Fenster mit Ihrem Benutzernamen. Dort können Sie
Einstellungen zum Aussehen, der Sprache und zum Thema Update vornehmen. Klicken Sie doch
einfach dafür auf die jeweiligen Registerkarten und probieren Sie z. B. ein neues Farbschema
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 217 aus. Wollen Sie das vorhandene ersetzen, klicken Sie einfach auf "Farbschema wechseln und
Twhirl erscheint im neuen Glanz.
Wenn Sie Ihre Wunscheinstellungen vorgenommen haben, schließen Sie bitte das Fenster über
das Kreuz oben rechts.
Jetzt sehen Sie Ihr Twitter™-Konto - im Beispiel „DocGoy“ mit den Nachrichten- falls vorhanden.
15.2.1
Manuelle Installation
Sollte die automatische Installation nicht funktionieren, laden Sie bitte zuerst unter "Manual
Installation" Adobe AIR herunter und installieren Sie dieses Programm. Die Installationsanleitung
ist deutsch.
Danach bitte auch unter derselben Rubrik "the lastest Twhirl release" herunterladen und
installieren. Da das Installationsprogramm ebenfalls in deutscher Sprache ist, einfach den
Anweisungen folgen.
Dann öffnet sich wie oben beschrieben Twhirl mit der Frage nach den Benutzerdaten.
15.2.2
Weitere Einstellungen von Twhirl
Über den Schraubenschlüssel oben rechts können Sie weitere Einstellungen vornehmen.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 218 -
Gucken Sie sich die einzelnen Einstellmöglichkeiten einfach mal an und probieren Sie sie aus.
Das Hauptansichtsfenster von Twhirl gliedert sich in drei Bereiche auf:
 1.) Einstellungsbereich ganz oben (Schraubenschlüssel)
 2.) Twitter™-Nachrichtenbereich (Mitte)
 3.) Bereich zum Verfassen von Nachrichten (unten)
Um den Bereich zum Verfassen von Nachrichten sind die meisten Funktionen angeordnet, die ich
Ihnen anhand des folgenden Übersichtsbildes erkläre.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 219 -
Neben den jeweiligen Begriffen finden Sie die Symbole aus diesem Übersichtsbild. Die Erklärung
beginnt oben rechts mit dem Filtersymbol, geht dann nach unten und beginnt in der unteren Zeile
wieder von links.
Filter:
Damit können Sie die vorhandenen Nachrichten nach einem Suchwort durchsuchen. Einfach ein
Wort eingeben (im Beispiel "Get"), den Haken rechts neben der Box anklicken und Sie sehen nur
noch die Nachrichten mit diesem Wort.
Zum Ausschalten wieder auf das Filtersymbol klicken.
Alle als gelesen markieren:
Neue Nachrichten haben einen goldenen Stern, klicken Sie auf "Alle als gelesen markieren"
verschwindet dieser und die neuen Nachrichten heben sich wieder von den alten ab.
Abrufen:
Über Abrufen können Sie neue Tweets abrufen,
sinnvoll ist jedoch die Automatik zu nutzen, die
schon vorab eingestellt ist. Sollten Sie zu oft
abrufen, können Sie an das Limit von 70 Abrufen
pro Stunde gelangen.
Leeren:
Wenn Sie auf Leeren klicken wird die Anzeige
geleert
Keine Sorge, dabei werden die Tweets nicht
gelöscht sondern nur ausgeblendet.
Kamera:
Über diese Funktion können Sie Bilder posten.
Wenn Sie darauf klicken, können Sie ein Foto
über Twitpic posten.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 220 -
Dazu einfach das Foto von der Festplatte hoch laden und auf "Post image" klicken.
Dann wird es automatisch zum Twitpic hochbeladen und der Link zum Foto ins Tweet eingefügt.
Wenn Ihre Leser dann auf den Link klicken, landen Sie bei Twitpic und können das Foto sehen.
URL verkürzen:
Schreiben Sie einfach Ihre Nachricht in das Fenster und klicken Sie dann auf das Linksymbol. In
dem sich öffnenden Fenster die URL eingeben und auf verkürzen klicken. Dann wird diese an der
Stelle eingefügt, an der der Cursor war.
Das folgende Bild zeigt einmal die lange und danach die verkürzte URL.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 221 -
Tweet senden:
Über den Haken können Sie dann Ihr Tweet versenden. Schneller geht es noch durchs Drücken
der "Enter-Taste".
Eingabe auf/zu:
Darüber können Sie das Eingabefeld für Nachrichten schließen oder öffnen und haben somit mehr
Nachrichten im Blick.
Home:
Durch Klicken auf "Home" können Sie alle Nachrichten, d.h. Ihre Nachrichten, die Antworten
darauf und direkte Nachrichten an Sie im Fenster sehen.
@Replies:
Beim Klicken auf diesen Button sehen Sie lediglich die Antworten auf Tweets entsprechend Ihrer
Einstellungen bei Twitter™ (also keine, alle oder nur die Ihrer Follower).
Directs:
Jetzt sehen Sie alle direkten Nachrichten an Sie. Diese können Sie - im Gegensatz zu den
Replies - nur von Ihren Freunden empfangen, d.h. dass Sie sich gegenseitig folgen müssen.
Archiv:
Für diese Auswahlmöglichkeit habe ich keine Erklärungen gefunden.
Favoriten:
Hiermit können Sie 20 als Ihre Favoriten gespeicherte Tweets auf einen Blick sehen. Das bietet
sich für Tweets an, die Ihnen wichtig sind.
Friends / Followers:
Darüber sehen Sie Ihre Freunde (Sie folgen sich gegenseitig) und Ihre Follower.
Lookup?:
Mit dieser Funktion können Sie nach einem Namen suchen und erhalten das Profil der
ausgewählten Person und deren Tweets.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 222 -
Search:
Durch Eingabe in das Feld durchsuchen Sie mit Hilfe von Twitter™ - Search alle Tweets in
Echtzeit nach diesem Begriff.
Mit dem Einsatz von Twhirl haben Sie sich für eines der umfassendsten Twitter™-Tools
entschieden, die ich kenne.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 223 15.3
Tweetdeck
Eine weitere Desktopanwendung ist Tweetdeck → http://www.Tweetdeck.com/ , welches auch mit
Hilfe von Adobe Air läuft → http://www.adobe.com/de/products/air/
Diese beiden Programme müssen Sie erst herunterladen und dann installieren.
Das tolle, es läuft auf vielen verschiedenen Endgeräten:
So sieht der Startbildschirm bei Tweetdeck aus. Sie können mehrere Konten (auch Facebook!)
parallel bearbeiten, Links sofort verkürzen, Bilder hochladen, Videos erstellen und haben viele
Einstellungsmöglichkeiten.
Ein universeller Client, der von vielen Usern gerne genutzt wird.
15.4
Hootsuite
Mein Favorit ist allerdings Hootsuite → http://bit.ly/hootsuite-1 !
Das hat zum Einen den Grund, dass ich fast nur am Schreibtisch arbeite zum Anderen bietet mir
Hootsuite einen kleinen Extraservice, den ich sehr ins Herz geschlossen habe.
Hootsuite gibt es momentan in 2 Versionen: Free und Pro mit monatlich ~ $ 6.
Ich nutze die Free-Version und mir reicht das völlig aus. Damit sollten Sie in jedem Fall auch
anfangen. Ein Upgrade ist jederzeit möglich.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 224 -
Hier sehen Sie, dass Sie neben Twitter™ noch viele andere soziale Netzwerke einbinden können.
In der kostenlosen Version haben Sie 5 freie Plätze zur Verfügung.
1 = Hier geben Sie Ihre Nachricht, Ihren Tweet ein
2 = Hier können Sie einen langen Link mit 2 verschiedenen Tools von Hootsuite sofort verkürzen
3 = Hier können Sie „Anhänge“ hochladen und per Tweet verschicken. Das geht mit Fotos (.gif,
.jpg und .png) und auch mit Dokumenten (.pdf oder .doc)
4 = Hier können Sie die Nachricht von 1 zeitversetzt versenden lassen
5 = Hier können Sie Tweets speichern, um Sie später noch einmal twittern zu können
6 = Hier können Sie auswählen, von welchem Account Sie den Tweet verschicken wollen
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 225 -
Diese Einstellungen können Sie alle vornehmen:
Bei „Settings“ können Sie auswählen, welche RT-Methode Sie anwenden wollen. Den neuen
Twitter™-RT
oder den „guten alten“ RT @Username. Ich bevorzuge die alte Variante, weil ich dabei den RT
noch ändern kann, wenn z.B. zu wenig Platz ist, oder ich noch eine Bemerkung dazuschreiben
will.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 226 -
Hier (4) können Sie Ihre Nachrichten speichern und dann zeitversetzt Twittern.
In Verbindung mit dem „Hootlet“ (dazu gleich mehr) nutze ich das sehr gerne, um aktuelle News
über den Tag verteilt am Morgen vorzubereiten.
Zwischendurch gibt es dann auch noch einmal Tweets, oder Affiliatelinks ;-)
Das „Hootlet“ von Hootsuite erlaubt mir ein kleines PopUp-Fenster zu öffnen, egal auf welcher
Seite ich gerade bin. Automatisch wird dann schon die Überschrift und ein Link auf die
entsprechende Seite geliefert und ich kann sofort eine Nachricht schicken, oder timen, oder
speichern, oder die Nachricht ändern oder ergänzen.
Sie finden Hootlet unter „Apps & PlugIns“. Dort sehen Sie auch, dass genau wir bei Tweetdeck
dieses Tool auch auf allen möglichen Endgeräten läuft.
Im FireFox Browser brauchen Sie nur bei gedrückter linker Maustaste die Eule (drag me...) in die
Zeile mit Ihren Lesezeichen zu ziehen.
Bei geöffneter Internetseite, die Sie gerade lesen genügt jetzt ein Klick auf das Programm und …
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 227 -
In diesem Beispiel ist es mein Twitt´Erfolg Blog. Der Text, der im Fenster erscheint wird
automatisch erstellt.
Zu jedem Twitter™- (Facebook- etc.) Account erhalten Sie einen Reiter mit voreingestellten
Spalten.
So können Sie jetzt auf einen Blick nebeneinander alle Ihre eingehenden Tweets lesen, alle, die
Ihnen eine DM geschickt haben, alle @Mentions / @Replies, alle Tweets, die Sie gesendet haben,
alle Tweets, die Sie noch senden wollen (pending) etc. pp.
Sie haben für jeden Account 8 Spalten zur Verfügung und sehen alles parallel, ohne im
Twitterprofil immer hin und her zu klicken.
Sie können eigene Reiter erstellen und z.B. Ihren Tweets von Ihren Twitterlisten einzeln anzeigen
lassen, oder Sie können sich alle Tweets zu bestimmten Keywords (3 Keywords pro Spalte)
zeigen lassen.
Ich habe z.B. den Reiter „Monitoring“. Dort lasse ich alles in Twitter™ heraussuchen, was mit mir
zu tun haben könnte und sehe so, was gerade über mich, mein eBook, meine Internetseiten bei
Twitter™ geschrieben wird und kann notfalls reagieren (s. Kapitel „NoGo“).
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 228 -
Jeden Tweet in Ihrem Feed können Sie mit allen Funktionen die Sie aus Twitter™ kennen
behandeln.
Wenn Sie auf den Accountnamen klicken erhalten Sie weitere Informationen zu dem User und
können Listen erstellen, blocken, auf die Homepage gehen, oder das „echte“ Twitterprofil aufrufen.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 229 -
Auch eine Statistikfunktion (bei free begrenzt) ist mit dabei. Hier z.B. eine Auswertung der Klicks
auf Links eines Accounts. In der Spitze waren das hier 100 Klicks am Tag. Bei etwa 3000
Followern auf diesem Account und ca. 20 Tweets / Tag entsprecht das einer Klickrate von 1:600
oder 0,6 %.
Erwarten Sie keine besseren Klickraten. 1:1000 ist so der Durchschnitt also 1 ‰.
Da es natürlich nicht alles nur „Werbelinks“ zu meinen Seiten sind, erzielen Sie bei Twitter™
hauptsächlich Traffic für Ihre Seite durch „Masse“.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 230 15.4.1
Weitere Twitter™-Clients
1. TweetGlide: Tweetglide
2. CoTweet: http://cotweet.com/
3. SplitTweet: http://de.splitweet.com/
4. Twitscoop: http://www.twitscoop.com/
5. Seesmic: http://seesmic.com/
15.4.2
Mobile-Tools
1. Twitterrific (iPhone): http://twitterrific.softonic.de/iphone
2. Tweetie (iPhone): http://www.atebits.com/tweetie-iphone/
3. Echofon (iPhone): http://Echofon.com/Twitter/iphone/
4. iTweet (iPhone): http://www.itweet.net/web/
5. TwitterBerry (BlackBerry): http://orangatame.com/products/openbeak/
6. Twidroyd (Android): http://Twidroyd.com/
7. ÜberTwitter (iPhone or BlackBerry): http://www.ubertwitter.com/
8. Twitterlator (iPhone): http://itunes.apple.com/us/app/twittelator-pro...
9. Weitere Android-Clients: http://oneforty.com/search...
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 231 -
16 Tag 7: Wie Sie Twitter™ perfekt automatisieren
Die von mir für Sie ausgewählten Tools decken die typischen Themenbereiche die Sie über
Twitter™ automatisieren können.
Vom ersten Kontakt mit einem Follower über regelmäßige Nachrichten, die selbstverständlich
automatisch, wie mit einem Mailresponder verschickt werden, bis hin zu einer Abmeldung des
Followers wird alles abgedeckt.
Bereiche der Automatisierung:
• Begrüßung neuer Follower
• Anregungen für Ihre Tweets finden
• Den Überblick über viele Nachrichten (Tweets) behalten
• Tweets automatisch versenden
• Abmeldungen von Follower beobachten
16.1
Die besten Tipps zur Rundum-Betreuung Ihrer Follower
16.1.1
Die Begrüßung
Beim ersten Kontakt ist es wichtig, den neuen Follower zu begrüßen und so zu ihm einen Kontakt
aufzubauen.
Dafür gibt es verschiedene Tools. Doch nur eines deckt so viele verschiedene Themen zusammen
ab. → SocialOomph: http://goo.gl/hBAp7
Einer davon ist z.B. die Begrüßung.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 232 Funktionsumfang von SocialOomph (z.T. kostenlos):
Bitte denken Sie bei der maximal 120 Zeichen umfassenden Begrüßung daran, dass dies der
erste Kontakt mit Ihnen für den neuen Follower ist. Zu aufdringliche Werbung ist fehl am Platz.
Also schreiben Sie ein paar kleine Infos über sich, z.B. über das was Sie machen und geben Ihm
die Möglichkeit über einen Link mehr über Sie zu erfahren. (Siehe auch Schritt-für-SchrittAnleitung fürs Aufbauen von Followers).
Dieses Programm bietet noch weitere Automatisierungsmöglichkeiten, die im Teil 3 (Videos)
ausführlich vorgestellt werden.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 233 16.1.2
Anregungen für Tweets finden
Wenn Sie Anregungen brauchen, um Inhalte für Ihre Tweets zu finden, geben Sie doch einfach die
Schlüsselwörter in den großen Suchmaschinen ein, die zu Ihrem Thema passen. Unter den
Suchergebnissen wählen Sie dann die aus, auf die Sie in Ihrem Tweets verweisen wollen und
schon haben Sie mit weniger als 100 Zeichen und einem Link auf Inhalte verwiesen, die andere
für Sie vorbereitet haben. Wollen Sie diese Auswahl automatisieren, können Sie dies sogar über
kostenlos Google Alerts machen.
Den Überblick bei vielen Nachrichten behalten:
Bei vielen Nachrichten kann das kleine, im ersten Teil vorgestellte Tool Twhirl, an seine Grenzen
stoßen.
Für mehr Übersicht empfehle ich http://www.Tweetdeck.com/ oder http://bit.ly/hootsuite-1.
Es unterscheidet nach "normalen" Nachrichten, öffentliche Antworten auf meine Tweets, den
sogenannten Replies und zwischen den Direktnachrichten.
Darüber hinaus kann man die Tweets filtern, Favoriten anlegen, die Profile der einzelnen Nutzer
näher ansehen, deren Tweets erforschen und vieles mehr.
16.1.3
Tweets automatisch versenden
Auch das geht mit SocialOomph und ist vergleichbar mit einem Autoresponder für den eMailVersand.
Sie können die Nachrichten im Voraus schreiben und sie dann zu bestimmten Uhrzeiten an den
gewünschten Tagen versenden lassen.
So sind Sie für Ihre Kunden präsent, ohne am Computer sitzen zu müssen und können
Marketingaktionen schon langfristig im voraus planen.
Wenn Sie viele Tweets verschicken wollen, haben Sie sogar die Möglichkeit diese um die
gewünschte Uhrzeit herum verteilen zu lassen, um eine Überlastung von Twitter™ zu vermeiden.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 234 16.1.4
Abmeldungen von Followers
Das Tool http://useqwitter.com/ überwacht Ihr Twitter™-Konto und meldet Ihnen wenn sich
Followers abmelden. So können Sie sehen wenn sich besonders viele Followers abmelden und
gegebenenfalls gegensteuern.
Über die Nutzung von http://www.socialtoo.com/ können Sie das Abmelden automatisieren. Wenn
Ihnen jemand nicht mehr folgt, folgen Sie diesem dann auch automatisch nicht mehr.
16.1.5
Monitoring
Behalten Sie sich selbst „im Auge“.
Dafür gibt es 2 einfach Möglichkeiten. Zum einen nutze ich Google Alert mit mir, meinen
Produkten, meinen Seiten als Suchbegriffe und zum anderen nutze ich dafür auch Hootsuite (s.
Clients)
16.1.6
Mehr als nur Schreiben
Es gibt viele Programme, die Ihnen erlauben alles Mögliche mit einem Tweet zu versenden:
1. Sonderzeichen: http://thenextweb.com/TwitterKeys/keys.php
2. FileSharing: http://filesocial.com/
3. Fotos: http://Twitpic.com/
4. Fotos 2: http://yfrog.com/
5. Mehr als 140 Zeichen nutzen: http://www.twitlonger.com/
6. Videos für Twitter™: http://www.twitvid.com/
7. Audio mit Twitter™: http://twitwoop.com/
8. Livestream über Twitter™: http://twitcam.com/
9. Twitter™ per eMail: http://tweetymail.com/
10. Socialpost – Socialblog: http://amplify.com/
11. Umfragen über Twitter™: http://twtpoll.com/
16.2
Exkurs zu Twitter™ und Blogs
Sie betreiben ein Blog aktiv und möchten dessen regelmäßig aktualisierte Beiträge über Ihr
Twitter™-Konto publizieren?
Kein Problem. Z.B über Twitterfeed können Sie den RSS-Feed Ihres Blogs auf Twitter™
publizieren. Das bedeutet, dass bei jedem neuen Blogbeitrag automatisch die Überschrift, ein
kurzer Anriss des Beitrags und der Link zu Ihrem Blog gepostet werden. So brauchen Sie dies
nicht mehr manuell über Twitter™ zu machen.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 235 -
Das entsprechende Programm dazu nennt sich http://Twitterfeed.com/
Umgekehrt könne Sie natürlich auch Ihren Twitterfeed auf
Ihren Blog bringen. Dazu gibt es ein Extrakapitel weiter
hinten...
Jetzt kommt noch ein ganz besonderer Trick!
Fügen Sie mit Twitterfeed „AUTO-Content“ in Ihren
Twitteraccount ein.
Wie geht denn das jetzt? Ganz einfach. Anstatt den RSSFeed von Ihrem eigenen Blog zu nehmen, nehmen Sie einen
RSS-Feed von „irgendeiner“ Seite.
Natürlich müssen Sie diese Seite gezielt auswählen. Aber
nehmen wir einmal an Ihre Zielgruppe hat etwas mit Computern zu tun. Dann gehen Sie z.B. auf
die Seite von „Chip“ oder „C´t“ oder „MacWorld“ und suchen Sie den RSS-Feed für allgemeine
Neuigkeiten. Diesen fügen Sie dann bei Twitterfeed ein, machen die Einstellungen so, dass 1 oder
2 Neuigkeiten pro Tag von diesen Seiten automatisch auf Ihren Twitteraccount geleitet werden und
schon haben Sie automatisch aktuelle, zielgruppengerechte neue Tweets.
Denken Sie daran: auf 10 Meldungen „darf“ eine „Eigenwerbung“ kommen...
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 236 -
16.3
Weitere Tools zur Automatisierung
12. Zeitversetztes Tweeten + Auto-Unfollow + Begrüßung: http://www.SocialOomph.com/
13. Automatische Vernetzung mit anderen Netzwerken: http://ping.fm/
14. Auto-Content: http://Twitterfeed.com/
15. Viele Tools in einem Programm: http://www.tweetmanager.com/login.php
16. Viele Tools in einem Programm: http://tweetspinner.com/
17. Viele Tools in einem Programm (offline?): https://easytweets.com/
18. Auto-Reply: http://www.twitreply.net/
19. Auto-Follow + Auto-Unfollow + Begrüßung + + +: TweetAdder
20. Zeitversetztes Posten: http://www.postlater.com/
21. Zeitversetztes Tweeten: http://twuffer.com/
SpezialVideo zu TweetAdder:
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 237 -
17 Tag 8: Virale Tools
Unter viralen Tools versteht man Programme für Twitter™, die die schnelle Verbreitung eines
Twitter™-Profils oder Produktes unterstützen.
In diesem Zusammenhang möchte ich Sie warnen, dass es in diesem Bereich leider auch
unseriöse Anbieter gibt, die nur auf Ihr Twitter™-Passwort aus sind, um sobald Sie dieses
besitzen Ihr Twitter™-Konto zum Spamen zu missbrauchen. Insbesondere Tools, die im Rahmen
eines Schnellballsystems Ihnen versprechen innerhalb von wenigen Wochen zigtausende
Followers zu generieren, sollten Sie mit großer Vorsicht begegnen. Ich beobachte die Teilnehmer
dieser Systeme schon seit mehreren Monaten, außer dem Initiator hat keiner der Teilnehmer
bisher nennenswerte Zuwächse an Followers verzeichnen können, da sich diese Systeme sehr
schnell tot laufen.
Folgende Tools habe ich recherchiert. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Twitt'Erfolgs waren
Sie in Ordnung, trotzdem übernehme ich keine Garantie, dass dies auch in Zukunft so ist:
- Viraltweetgenerator
- Twitterblaster
Beide funktionieren nach dem gleichen Prinzip.
1.) Der Kunde möchte gerne etwas kostenlos herunterladen. (Beispiel: http://viral.docgoy.de)
2.) Durch den "hier kostenlos herunterladen" Button wird er auf die Internetseite in der das Tool
integriert ist geleitet (siehe Bild).
3.) Dort wird ihm kurz erklärt, dass er als Gegenleistung für den Download bitte seinen Followers
von dieser Seite oder diesem Produkt berichten soll.
Dafür muss er seinen Twitter™-Username und Passwort eingeben (hier ist ein Hinweis sinnvoll,
dass diese Daten nicht gespeichert werden, sondern nur zur Übertragung des Tweets dienen).
4.) Durch das Drücken des Button "Tweet Now" übermittelt er automatisch an seine Follower die
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 238 Nachricht, die Sie vorher eingestellt haben.
Im Beispiel:
"Get Viral Tweet Generator for free and help raise $12,500 for Water Aid too! " (Bekommen Sie
den Viral-Tweet-Generator kostenlos und helfen Sie uns gleichzeitig, 12.500 $ für die Wasserhilfe
aufzubringen.)
5.) Nach dem erfolgreichen Senden landet er auf der Downloadseite für das Produkt.
Tipp: Dort sollten Sie die Möglichkeit bieten, Ihnen bequem per Button auf Twitter™ zu folgen. So
haben Sie zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen, das Produkt oder Ihre Internetseite über
Twitter™ beworben und noch einen neuen Follower gewonnen.
Der Viraltweetgenerator ist etwas einfacher programmiert als der Twitterblaster.
Beim Twitterblaster kann man z.B. noch verschiedenen Nachrichten hinterlegen, so dass nicht
immer die gleiche bei der Nutzung des Tools über Twitter™ gepostet wird.
Die Beschreibungen der Tools und der Downloadlink sind unter
http://expertentipps.twitt-erfolg.de/Tools-fuer-Follower.html zu finden.
17.1
TweetGenerator
Nutzen Sie so einen TweetGenerator z.B. von FavAds und binden Sie Ihren Usernamen als
„Mention“ = @Username mit ein. Auch dann sehen Sie sofort, wer dieses Angebot nutzt.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 239 17.2
Ein eBook für einen Tweet – bitte
Eine weitere schöne Möglichkeit andere für sein eigenes Twitterprofil werben zu lassen ist ein
einfaches Skript.
Hiermit können Sie ein kostenloses Produkte (Kurzreport, Grafiken, Temlates etc.) anbieten, die
der Interessent nur bekommt, wenn er dafür einen vordefinierten Tweet sendet.
Solche Skripte sind im Internet zu finden und selbst für einen Anfänger relativ leicht zu installieren,
vorausgesetzt, man hat eine eigene Domain mit Webspace. Also doch nicht unbedingt für jeden
geeignet …
Beispielseite: http://viral.docgoy.de/
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 240 -
17.3
Pay-with-a-Tweet
Mit diesem Tool können Sie ganz einfach und kostenlos Ihre Follower / Blogleser / Freunde auf
anderen sozialen Netzwerken / Besucher Ihrer Homepage dazu bewegen, einen von Ihnen
gewählten Tweet zu senden.
Hier ist eine Beispielseite dazu: Beispiel: Pay-with-a-Tweet →
Hier ist das Programm dazu Pay with a Tweet – kein Download – keine Installation, einfach über
Twitter™ anmelden, die gewünschten Seiten eingeben (DL-Seite / Weiterleitungsseite etc.) und
los geht es.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 241 17.4
PayViral ein neuer deutscher Dienst
Dieses will ich hier gar nicht lange erklären, denn Sie können es gleich ausprobieren und in einem
Video von mir anschauen: http://twitt-erfolg.de/...
17.5
Wie Sie professionell Ihr Unternehmen / Produkt bewerben
Mit den folgenden Twitter™-Tools können Sie Ihre Internetseite oder ein spezielles Produkt über
Twitter™ bekannt machen.
Gerade das ist es, was in meine Augen Twitter™ so interessant macht.
Stellen Sie sich vor, Sie schreiben einen Blogbeitrag zu einem neuen Werbetool, welches Sie
gerade entdeckt haben. Vielleicht sind Sie sogar Affiliate-Partner davon.
Trotzdem ist es ein „neutraler“ Bericht über die Vorteile und den Nutzen.
Kaum haben Sie diesen Artikel auf Ihrem Blog (Blogger / Wordpress oder ähnliches) veröffentlicht,
schon erscheint automatisch ein Tweet an Ihre Follower, dass Sie einen neuen Artikel auf Ihrem
Blog gepostet haben.
Dieser Tweet wird dann automatisch an Facebook, Plaxo, MyOnID und andere soziale Netzwerke
weitergeleitet. Auch auf Ihrem 2. Blog oder Ihrer Internetseite erscheint jetzt über ein eingebautes
Widget die Twittermeldung.
Schon haben Sie die Reichweite Ihres Artikels um ein vielfaches erhöht – ganz automatisch!
Im Folgenden stelle ich Ihnen einige Tools vor, die die Vernetzung der einzelnen Plattformen
untereinander und mit Twitter™ als Zentrale Datenverteilung ermöglicht.
17.5.1
twitthis
Das Tool http://twitthis.com/ ist vergleichbar mit einem socialbookmark script3. Ich habe es z.B. auf
meiner Seite www.twitt-erfolg.de eingesetzt.
Wenn Sie auf das Script klicken öffnet sich ein Fenster in dem Sie Ihre Twitter™-Daten eingeben
müssen. Danach können Sie dann auswählen mit welcher Information über die Seite Sie diese als
3
Online gespeicherte Lesezeichen von Internetseiten, die mit anderen Internetnutzern geteilt werden. Als
Nutzer dieser Dienste, wie z.B. Mister Wong, LinkArena usw. können Sie Ihre gespeicherten
Lesezeichen von überall aus über einen PC mit Internetverbindung nutzen.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 242 Tweet für Ihre Followers posten.
Standardmäßig wird Ihre Seitenbeschreibung vorgeschlagen.
17.5.2
Als Code
Wenn Sie sich ein wenig auskennen, können Sie auch direkt einen Code als Link schreiben. Hier
ist ein Beispiel dafür:
http://Twitter.com/home?status=Ich+lese+gerade+das+kostenlose+Twitter™[email protected]_twitt.+Hier+herunterladen:+http://vude.de/s/te+
Ersetzen Sie einfach den Text zwischen den „+“-Zeichen und achten Sie auch hier auf die
maximal 140 Zeichen bei Twitter™.
17.5.3
Twittersplit
Eine weitere Möglichkeit für Werbung bietet http://Twittersplit.com/ durch die Einblendung eines
Banners.
Dieser von Ihnen frei nach Ihren Wünschen gestaltete Banner wird oben bei den Seiten
eingeblendet, die Sie durch einen Link bei Twitter™ empfohlen haben.
Die Werbung ist der schwarze Banner, die Seite auf die verlinkt wurde (türkis) Twittersplit.com.
Sie können bei jeder Link-Empfehlung immer wieder überlegen, ob eine Werbung sinnvoll ist und
sogar rotierende Banner einsetzen, so dass Sie mal ein Produkt oder ein anderes Mal Ihr
Unternehmen bewerben.
17.5.4
Twitter™ auf Ihrer Webseite
http://twitstamp.com/ und http://tweeterized.com/
Machen Sie doch einfach die Besucher Ihrer Website auf Ihr Twitter™-Konto aufmerksam. Mit den
beiden oben genannten Tools können Sie Ihr letztes Tweet auf Ihrer Internetseite anzeigen lassen
- selbstverständlich in einem ansprechenden Layout.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 243 Weitere Möglichkeiten finden Sie auch im Kapitel über Verknüpfungen von Twitter™ mit anderen
sozialen Netzwerken und dem Punkt: „Widgets“.
17.5.5
SWYN
SWYN = Share with your Network = Teilen Sie es Ihrem Netzwerk mit.
Sie können für Twitter™ direkt einen Code erzeugen, der es Ihnen ermöglicht, auf Knopfdruck
eine gewünschte Nachricht als Statusanzeige bei Twitter™ zu senden.
Dazu einen kleinen Ausflug in „Einfach“-HTML. (Ich bin da KEIN Fachmann also, wer sich da
besser auskennt, bitte meine laienhafte Erklärung übergehen, oder mir einen besseren Artikel
schreiben, den ich dann als Gastbeitrag aufnehme ;-) )
1) Einen einfachen Link:
Mit diesem Code haben Sie einen [Text] und darunter liegt der Link auf die gewählte [Ziel-URL].
Der Link der [Ziel-URL], also die Seite, auf die Sie verweisen / verlinken wollen, wird in einem
neuen Fenster geöffnet "_blank“.
Vorlage:
<p><a href="[Ziel-URL]" target="_blank">[Text]</a></p>
Beispiel:
<p><a href="http://DocGoy.com" target="_blank">Internetseite von DocGoy</a></p>
2) Link mit Titel:
Der [Titel] erscheint dann beim Berühren des Links mit der Maus.
Vorlage:
<p><a href="[Ziel-URL]" target="_blank" title="[Titel]">[Text]</a></p>
Beispiel:
<p><a href="http://DocGoy.com" target="_blank" title="Hier klicken">Internetseite von
DocGoy</a></p>
3) Ein Bild einfügen
Mit diesem Code fügen Sie ein Bild auf Ihre Seite und verknüpfen das auch noch mit einem Link,
sodass beim Anklicken ein neues Fenster zu der gewünschten Seite geöffnet wird.
Dazu ist es notwendig, dass die [URL vom Bild] schon irgendwo im Internet gespeichert ist. Bei
Blogger ist das ganz einfach, die haben dafür einen eigenen Server bzw. zu Ihrem Blog gehört
kostenloser „Webspace“ = Speicherplatz.
[Höhe] und [Breite] sind meistens vorgegeben, das können Sie aber ändern, wenn Sie wollen.
Den [alternativer Text] sowie den [Titel] können Sie auch weglassen, also einfach leer lassen.
Vorlage:
<p><a target="_blank" href="[Ziel-URL]"><img width="[Breite]" height="[Höhe]" src="[URL vom
Bild]" title="[Titel]" alt="[alternativer Text]" /></a></p>
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 244 Beispiel:
<p><a target="_blank" href="http://Twitter.com/deutsch_twitt"><img width="100" height="55"
src="http://4.bp.blogspot.com/_bulLg96arWk/SxuDGDiZpI/AAAAAAAAEiU/fIFHjc5rOJc/S240/followme.gif" title="Folge DocGoy auf Twitter"
alt="Follow me on Twitter" /></a></p>
4) Direkter Link für einen Tweet:
Wenn Sie einen bestimmten Text direkt an Twitter™ senden lassen wollen, können Sie den
folgenden Code verwenden. Dazu muss der Nutzer aber bei Twitter™ in seinem Account
angemeldet sein. Der [Tweet] muss im sog. URL-Code sein.
Schritt 1:
Vorlage:
http://Twitter.com/home?status=[Tweet]
Beispiel:
http://Twitter.com/[email protected]_twitt:
+http://10minuten-Blog.blogspot.com/
Schritt 2:
Jetzt setzen Sie diesen kompletten Link in den Code von 1, 2 oder 3 als [Ziel-URL] ein.
Beispiel:
<p><a href="http://Twitter.com/[email protected]_twitt:
+http://10minuten-Blog.blogspot.com/" target="_blank">Nachricht über Twitter senden</a></p>
Dann sieht das in etwa so aus: → Nachricht über Twitter senden
Wenn Sie da jetzt drauf klicken und Ihr Twitterprofil ist angemeldet, dann erscheint diese
Nachricht in Ihrem Twitteraccount:
Weiter Möglichkeiten Ihren Blog oder Ihre Homepage mit Twitter™ zu verbinden ist der neue
TweetButton oder diese Seiten:
•
•
•
http://help.tweetmeme.com/
http://www.addthis.com/
http://swynme.c0ol.de/
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 245 •
http://www.wibiya.com/
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 246 17.5.6
Der „offizielle“ Tweet Button
Der TweetButton von Twitter™ ist eine direkte Einbindung durch Twitter™ mit einem vorgegeben
Tweet und gleichzeitigem „follow“ von bis zu 2 Accounts.
Aussehen wählen:
Text wählen:
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 247 -
URL wählen
•
automatisch die Seite, auf der der Button ist
•
eine von Ihnen gewählte Internetseite
Sprache: deutsch
Code kopieren und in die entsprechende Seite einfügen wie z.B. Blogspot
So sieht es auf der Seite dann aus:
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 248 -
So sehen es dann die Nutzer:
Hier kann aber der Text durchaus noch vom Nutzer geändert werden.
Nach dem „Twittern“ kommt dann noch eine Seite, ob Sie dem gewählten Profil folgen wollen,
oder wenn Sie dem schon folgen, schließt sich das Fenster automatisch wieder.
Hier einfach mal ausprobieren: http://twitt-erfolg.blogspot.com/
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 249 -
18 Tag 9: Verknüpfung mit anderen Netzwerken
18.1
Facebook
Eine direkte Verknüpfung zwischen Twitter™ und Facebook ist mit diesem Facebook-App möglich:
http://apps.facebook.com/Twitter/
Mit diesem App: http://apps.facebook.com/selectivetwitter/ können Sie selektiv alle Tweets zu
Facebook schicken, denen Sie ein #fb anhängen!
Eine weitere Methode ist es, einen Multi-Account-Client zu nutzen, der auch Facebook integriert
hat.
Das geht mit Tweetdeck z.B. oder auch mit meinem persönlichen Favoriten: http://Hootsuite.com
Melden Sie sich dort an und hinterlegen Sie Ihr Twitterprofil(e) sowie Ihren Facebook-Zugang.
Jetzt können Sie von einer Eingabemaske aus eine Nachricht an beide Systeme gleichzeitig
verschicken.
Um einen automatischen Update des Twitterfeeds als Facebook-Statusmeldung zu erhalten
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 250 können Sie mit einem RSS-Dienst arbeiten.
Ich nutze dazu das Facebook-App: RSS Graffiti
Einfach dort anmelden, die nötigen Verbindungen autorisieren (Sie müssen dazu mit Ihrem
Twitteraccount angemeldet sein) und es erfolgt eine automatische Synchronisierung zwischen
Twitter™ und Facebook.
Statt RSSGraffiti können Sie natürlich auch das schon vorgestellte Twitterfeed nutzen.
Um jetzt aus Facebook heraus eine Nachricht gleichzeitig an Twitter™ zu senden gibt es ein
kleines App namens
http://fb2twitter.com/
Dieses fügt, nach der Anmeldung, eine kleine Erweiterung zum Eingabefeld bei Facebook hinzu
und schon geht die Nachricht auch an Twitter™.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 251 -
Einen Tweet aus Facebook heraus schreiben:
Schade, diese Anwendung funktioniert zur Zeit nicht mehr (Februar 2011). Ich hoffe immer noch,
dass sich das wieder ändert, deswegen habe ich das hier noch stehen gelassen.
Wer von Ihnen eine Anwendung kennt, die Statusmeldungen die ich bei Facebook schreibe,
automatisch zu Twitter™ posted → bitte melden!
PING ist natürlich da auch eine alternative Möglichkeit.
http://ping.fm/dashboard/
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 252 18.2
Lösung von Twitter™
Twitter™ selbst bietet eine gute Lösung an, um den eigenen Twitterstream, seine Timeline als
Content in einen Blog oder ein anderes soziales Netzwerk zu integrieren.
Die Lösung heißt Widget und ist ganz am Ende der Twitterseite unter dem Menüpunkt „Goodies“
versteckt.
Hier finden Sie übrigens auch die Hilfe-Seiten von Twitter™, die z.T. sogar in deutsch sind.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 253 18.2.1
Facebook
Facebook wählen.
Die nötigen Zustimmungen geben, und dann als Reiter oder auf der linken Seite bei Facebook
zeigen.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 254 18.2.2
Webseite – Blog
Hier dann den Punkt „Meine Webseite“ wählen.
Diesen Code dann in die jeweilige Applikation einfügen.
Diesen Code dann in die jeweilige Applikation einfügen.
Wie genau und wo Sie jetzt dieses Widget bzw. den Code den Sie dann bekommen in Ihr CMS /
Ihrer HTML-Seite einsetzen, sollten Sie bei Ihrem jeweiligen Anbieter nach schauen.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 255 Ich zeige Ihnen zwei Möglichkeiten bei Blogspot (http://Blogger.com), so wie ich die selber nutze.
Oder auch hier:
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 256 18.3
Wordpress
Bei Wordpress geht das im Prinzip genauso, doch gibt es dort einige spezialisierte Anwendungen,
die das vielleicht besser erledigen können als das Angebot von Twitter™.
Da ich selber zur Zeit so gut wie nicht mit Wordpress arbeite, kann ich hier keine eigenen
Empfehlung geben.
Sobald ich mich selber in Wordpress eingearbeitet habe, werde ich auf der Expertenseite die
entsprechenden Tools vorstellen. → Vielleicht findet sich ja auch ein Gastautor ...
Aber hier sind drei Seiten, die Ihnen weiterhelfen können:
http://Wordpress.org/
-
http://www.texto.de/
-
http://www.quickonlinetips.com/
Zwei Hinweise für fortgeschrittene Wordpress-Anwender:
1) Diesen auf Ihrer Seite (HTML-Modus!) eingetragen und dann erscheinen auch die Tweets:
<div id="Twitter_div">
<ul id="Twitter_update_list"></ul>
<a href="http://Twitter.com/euertwittername" id="Twitter-link" style="display:block;textalign:right;">follow me on Twitter</a>
</div>
<script type="text/javascript" src="http://Twitter.com/javascripts/blogger.js"></script>
<script type="text/javascript"
src="http://Twitter.com/statuses/User_Timeline/euertwittername.json?
callback=twitterCallback2&amp;count=10"></script>
Bei "count=10" können Sie die Anzahl an Tweets festlegen...
2) Twitter™ Antworten als Kommentar auf Wordpress einbinden (Tweetbacks):
http://brainhack.de
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 257 18.4
Google Buzz
Auch in das neue Google Buzz kann Twitter™ integriert werden. Ob das Sinn macht, überall die
gleichen Nachrichten zu haben, darf diskutiert werden.
Für mich ist es einfach eine enorme Zeitersparnis, wenn ich nur einmal bei Twitter™ etwas
schreibe und alle Netzwerken werden automatisch unterrichtet.
Auch bei GoogleBuzz brauchen wir zwei verschiedene Programme.
Um den Lifestream von Twitter™ zu integrieren gibt uns Buzz ganz einfach die
Verknüpfungsmöglichkeit, doch um Tweets aus Buzz an Twitter™ zu schicken müssen wir etwas
tricksen.
Es gibt über Google Labs und die Einstellungen bei Gmail die Möglichkeit Twitter™ (und auch
Facebook) in Gmail zu integrieren. Von dort aus können dann auch Tweets geschickt werden.
Wir arbeiten dann mit den Gadgets von iGoogle.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 258 18.5
Weitere Beispiele
18.5.1
LinkedIn
18.5.2
MyON-ID
18.5.3
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
MySpace
- 259 18.5.4
Plaxo
18.5.5
Ning
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 260 18.6
Einbetten von Twitterlinks in Ihre Webseite
Ganz neu ist der Service, den Twitter™ jetzt bietet. Sie können einzelne Tweets (Ihre eigenen
oder öffentliche Tweets von anderen) jetzt in Ihre Internetseite per „Code“ einbetten.
1) Sie suchen die URL der Statusmeldung / des Tweets. Dazu klicken Sie unter dem Tweet auf die
Zeitangabe der Veröffentlichung.
2) Jetzt öffnet sich eine neue Seite mit diesem einzelnen Tweet und in der Browserzeile können
Sie die URL sehen und kopieren.
3) Fügen Sie diese URL auf dieser Seite ein: http://media.Twitter.com/blackbird-pie/
4) Kopieren Sie den Code und fügen diesen auf Ihrer Internetseite ein.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 261 -
Hier ist das Ergebnis: http://twitt-erfolg.blogspot.com/2010/05/tweets-einbetten-blackbird-pie.html
CAVE 1: Wechseln Sie nicht zwischen HTML und WYSIWYG-Modus hin und her, sonst ändert
sich der Code!
CAVE 2: Wird der Tweet gelöscht, ist er auch auf Ihrer Webseite weg. Als Beweissicherung ist ein
Screenshot besser.
Ich hoffe, dass Twitter™ in nächster Zukunft dieses Tool als „One-Klick-Version“ unter dem
jeweiligen Tweet zur Verfügung stellt, denn so ist es doch recht kompliziert und ein einfacher
Screenshot geht da oft noch schneller.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 262 -
19 Tag 10: Neues rund um Twitter™
19.1
Neue Tools – Alte Tools
Bisher lebt Twitter™ unter anderem ja auch davon, dass externe Anwendungen vieles Leisten,
was Twitter™ selbst nicht kann oder nicht will.
Seit einiger Zeit kauft Twitter™ allerdings einige solcher Anwendungen auf und setzt sie als
„offizielle Twitter™-Apps“ ein.
Dieses ärgert wiederum die Programmierer von ähnlichen Anwendungen.
Auch hier wird sich zeigen, wohin der Hase läuft.
Andere Anwendung lässt Twitter™ einfach abschalten oder zwingt sie dazu Ihren Dienst zu
ändern bzw. einzustellen.
Gerade vor einigen Tagen hat Twitter™ seinen API-Zugang beschränkt und so müssen viele
Programme, die eine hohe Datenaustauschrate mit Twitter™ haben jetzt Geld für diese Daten
bezahlen.
19.2
Verifizierung
Schon länger hat Twitter™ bekannten Persönlichkeiten und Firmen die Möglichkeit geboten durch
einen „verifizierten Account“ zu Beweisen, dass es das echte Profil ist.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 263 19.3
Finanzierungsmodell
Nach wie vor ist Twitter™ auf der Suche danach, das ganze System zu Refinanzieren.
Eine mögliche Variante werden wahrscheinlich sog. „promoted Tweets“ sein. Also Nachrichten von
Werbekunden, die zwischen den Updates von uns allen eingestreut werden.
Wer das nicht möchte wird dann vielleicht eine Nutzungsgebühr entrichten müssen.
Zur Zeit sind das alles noch Gedankenspiele. Wir werden sehen, wie es in Bezug auf Bezahlung
weitergeht.
19.3.1
Promoted Trends – promoted Wem folgen
Wer mal eben ab 10.000 $ über hat, der kann sich hier dazu anmelden:
http://business.Twitter.com/advertise/start
19.3.2
Promoted Tweets
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 264 19.3.3
Promoted Profiles
19.4
Business Center
Eine ganz neue Entwicklung hat Twitter™ mit dem Business Center erfolgreich gestartet.
Quelle: Mashable: http://ht.ly/1JqdB
Das steht zur Zeit nur sehr wenigen zur Verfügung.
Ob das was kosten wird?
Ob das jeder beantragen kann?
Wann es auf deutsch kommt?
Hier sind die ersten Screenshots davon:
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 265 -
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 266 19.5
Ein eigenes Analyse-Tool für Twitter™
19.6
Neue Regeln von Twitter™
Viele neue Regeln zur Verwendung des Twitter™-Logos des Namen "Twitter™" das "zitieren" von
Tweets die Möglichkeit von Screenshots und so weiter...
Sie dürfen also nur noch die neuen offiziellen Logos von Twitter™ verwenden und die alten oder
von Ihnen "manipulierten" Logos müssen entfernt werden.
--> Hier finden Sie jetzt die offiziellen und alleinig zu verwendenen Logos
--> Und hier finden Sie den ganzen Text zu den neuen Regeln
Interessant ist übrigens, dass auf der Button / Logo-Seiten die "Follow-Me" Buttons gar nicht
auftauchen, die auf der Regel-Seite abgebildet sind.
Also darf ich die nun verwenden oder nicht?
Sind die nun offizielle oder nicht?
Was ist mit selbst gemalten Bilder von einem irgendwie blauen Vogel?
Was ist, wenn ich "Follow me" schreibe und gar nicht Twitter™ meine?
Wie so oft in letzter Zeit bei Twitter™, einerseits viele Regeln, andererseits alles schwammig bzw.
schlecht übersetzt und interpretationsfähig.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 267 -
20 Spezialthema: Suspendiert – Account gesperrt
Aus eigener Erfahrung musste ich erleben, wie schnell und ohne Vorwarnung ein Account (bei mir
waren es gleich 8!) von Twitter™ gesperrt wird.
Hier sind einmal einige Gründe, warum man suspendiert werden könnte. Diese Liste ist NICHT
vollständig und NICHT offiziell, doch sie deckt viele Ursachen ab:
• Sie haben einem Programm Zugriff auf Ihr Profil gegeben und das sendet jetzt SpamTweets. Die Programme, denen Sie Zugriff gewährt haben, können Sie unter
"Einstellungen" und dann unter "Verbindungen" einsehen. Wenn Sie nicht mehr wissen,
wofür die "Freigabe" wichtig war, oder was das Zusatzprogramm überhaupt macht, dann
widerrufen Sie lieber den Zugriff. Wenn es wichtig war, werden Sie es schon merken.
• Sie haben ein sehr ungünstiges Verhältnis von Following zu Follower, also von den
Menschen, denen Sie folgen und denen die Ihnen zurück folgen. Es sollte nicht weit über
1,1 : 1 liegen. Also Sie folgen 1100 Menschen und Ihnen folgen 1000.
• Sie haben Ihre ehrliche Meinung geäußert, die aber einigen Ihrer Follower nicht gefallen
hat und diese haben Sie geblockt. Wenn Sie von vielen geblockt werden ist das ein
Kriterium für Twitter™ sie zu sperren.
• Genauso, wenn Ihr Account oft als "Spam-Account" angezeigt wurde. Dabei ist es
unerheblich, ob das nach Ihrer Meinung zu recht oder zu unrecht erfolgt ist.
• Sie folgen innerhalb kurzer Zeit zu vielen Usern auf einmal. Das ist mir passiert, als ich
einer Liste gefolgt bin, die über 400 User hatte und das Folgen erfolgte dort automatisch.
Zack --> Suspendiert.
• Sie selber haben vielleicht in guter Absicht eine Liste angelegt, in welcher Sie User
sammeln, die Sie irgendwie nicht mögen und diese Liste mit einem passenden Namen wie
"Idioten", "Spammer" oder sonstigen Wörtern belegt. Aus solchen Listen kommen die User
aber ganz schnell wieder heraus, indem Sie IHR Profil blocken. (Wenn mich jemand in so
eine Liste steckt, dann blocke ich den einfach mit meinen ganzen Profilen und das sind
meistens mehr als er/sie überhaupt Follower hat....!)
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 268 Was Sie eigentlich noch alles nicht dürfen können Sie HIER nachlesen.
Welche festen Begrenzungen Twitter™ hat finden Sie HIER.
Hier finden Sie ein kurzes Video dazu bei YouTube.
20.1
Hier mein erster Blogartikel zu dem Thema:
Oh Mann!
Das hat noch mehr "reingehauen" als das "New Twitter"!
Meine wichtigsten Accounts bei Twitter™ @deutsch_twitt (~ 40.000 Follower) / @Twitt_Erfolg_de
(> 90.000 Follower und Platz 20 in der Top-Liste bei TwitterCounter in "Berlin") und @Infoholiker
wurden von Twitter™ gesperrt!
Nun wissen sicherlich alle, dass ich einer der größten Fans in Deutschland von Twitter™ bin, aber
das grenzt nun doch langsam an Willkür!
•
•
•
•
•
•
Keine Warnung
Keine eMail
Keine Begründung
Keine Möglichkeit meine Follower "umzuleiten"
Keine Chance, meine Listen zu kopieren
Keine Antwort vom Support
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 269 Diese "Fehlermeldung" stimmt ja nun mal gar nicht! Ich kenne die stündlichen Nutzungsgrenzen
bei Twitter™ und werde den Teufel tun, diese zu überschreiten!
* 1000 Updates pro Tag
* 250 Direktnachrichten pro Tag
* 150 API-Anfragen pro Stunde
* Follower-Grenzen (Versuchen Sie mal eine EXAKTE Zahl in den Regeln zu finden!)
Gut, als Profi und jemand, der immer die aktuellen neuen Zusatzprogramme ausprobiert, lege ich
die Richtlinien vielleicht etwas weiter aus, als "Otto-Normal-User", doch auch die erwischt es
immer häufiger.
Was soll das?
Wie will Twitter™ die "PowerUser" später einmal als "Pro-Kunden" gewinnen, wenn Sie deren
Accounts ohne Vorwarnung sperrt?
In den nächsten Tagen werde ich die Richtlinien, die Twitter™ uns "vorschreibt"
einmal etwas genauer unter die Lupe nehmen, denn wenn man sich wirklich an alles halten
würde, könnten die Tweets wirklich nur noch aus "Ich geh dann mal einen Kaffee trinken ...!"
bestehen.
Die wichtigste Meldung jetzt aber zum Schluss:
Folgen Sie mir jetzt unter: http://Twitter.com/deutsch_twitt
20.1.1
Support fragen
Also, nachdem der erste Schock überwunden war, kam der Ärger!
Keinerlei Vorwarnung
Alle ist weg:
• MEINE Tweets
• Die Follower, die ich in fast 2 Jahren mühsam aufgebaut habe
• Die Listen meiner Lieblingsaccounts, die ich in den letzten Monaten zusammengestellt
hatte
• die über 1400 Listen, auf denen ich schon gelistet war
• und, und, und
Ist natürlich eine Schweinearbeit, denn man glaubt gar nicht, wo ich überall alles meine alten
Twitteraccounts als Verlinkung stehen habe.
Auch meinen Nachrichtenstream, also meine persönliche #FF-Liste muss ich mir erst wieder
zusammensuchen.
• Die ganzen Widgets funktionieren nicht mehr.
• Die TweetButtons empfehlen falsche Seiten.
• Die viralen Seiten führen zu den suspendierten Accounts und, und, und
Von den ganzen Zusatzprogrammen, denen ich Zugriff auf mein Twitterkonto gewährt habe und
den Seiten, mit denen ich mich über meinen Twitteraccount verifiziert habe, einmal ganz zu
schweigen.
Na, zum Glück gibt es ja einen Support.
Die werden mir schon sagen können, was ich falsch gemacht habe.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 270 Hier ist die Seite http://Twitter.com/help/escalate und hier ist die eMail vom Support:
[email protected]
Na toll, also meine 30 Jahre alten Schulenglischkenntnisse herausgekramt und los geht´s.
Ich erspare Ihnen hier lieber meinen Brief, doch der grobe Inhalt war, dass ich keine Ahnung habe
warum und ich das nun einmal gerne wüsste, zumal es auch keine Warnung vorher gegeben hat.
Zur Sicherheit schreibe ich dann noch "Please write slowly, because my english is not very good, I
´m from germany ... ;-)" dahintergesetzt.
Vielleicht bring das ja jemanden "da drüben" zum schmunzeln.
Ich erhalte auch ziemlich schnell eine Antwort:
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 271 -
Falls Sie das nicht lesen können - ich auch nicht ....
Irgendein vorgefasster englischer Standartbrief, dass ich doch vorher einmal in die Regeln hätte
schauen sollen... Als ob ich das nicht wüsste...
Also gleich wieder zurückgeschrieben an die Mailadresse, von der dieser Roboter-Brief kam.
Dieses mal etwas ausführlicher.
OK, und jetzt warte ich …
So, hier nun endlich die Antwort von Twitter™ zu meinem "Fehlverhalten": (Übersetzung von mir)
The following behaviours are violations of the Twitter™ Rules:
• Creating serial and/or multiple accounts with overlapping use cases
--> Erstellen von seriellen und / oder mehreren Konten mit überlappenden Nutzungen
• Cross-posting Tweets or links across accounts
--> Sich überschneidende Tweets oder Links zwischen den Konten versenden
• Aggressive following, particularly through automated means
--> Aggressives Folgen, insbesondere durch automatisierte Hilfsmittel
Dazu wurde mir freundlicherweise auch gleich die entsprechenden Hilfe-Seiten von Twitter™
geliefert:
http://support.Twitter.com/articles/87137-die-Twitter-regeln
Ich will mir aus den Regeln heute einmal nur den 1. Punkt herausgreifen:
* Serien-Konten: Die Erstellung von Serien-Konten für störende oder missbräuchliche Zwecke ist
streng verboten. Die Erstellung von Massen-Konten wird zur Löschung aller beteiligten Konten
führen.
OK, aber...
•
•
•
•
Was GENAU sind Serienkonten?
Ab wie viel Konten gilt das? 10? / 20? / 100? Wo GENAU liegt hier die Grenze?
Wer entscheidet was "störende" oder "missbräuchliche" Zwecke sind?
Wie wird das herausgefunden? Am Usernamen? Am angegebenen "real" Name? An der
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 272 IP-Adresse?
Zugegeben, ich habe viele Twitterkonten, aber jeweils zu unterschiedlichen Themen. Also sog.
spezifische Nischen-Accounts.
Die Formulierungen sind doch recht schwammig und können eben unterschiedlich ausgelegt
werden.
Wenn keine exakten Grenzen angegeben werden, woher soll man wissen, wann eine Grenze
erreicht bzw. überschritten ist?
Ich kann wirklich nur jedem einmal empfehlen sich wenigstens die oben genannte "Regel-Seite"
einmal durchzulesen und zu überlegen ob man jetzt wirklich weiß, was man darf und was nicht.
Gut, für den normalen Hobby-User ist das alles nicht so entscheidend, aber es gibt ja auch noch
Firmenkonten, die Profis, die Marketing-Leute. Die stehen mit Sicherheit alle mit irgendeiner der
Regeln in Konflikt.
Das Problem bei Twitter™ ist, sie lassen sich nicht in "die Karten schauen".
Es gibt keine Warnung, sodass man vielleicht "vorsichtiger" sein könnte, es gibt keine exakten
Grenzen, sodass man vielleicht rechtlichen Einspruch erheben könnte. Es wird einfach gesperrt
und basta. Willkürlich? Gezielt? Hat jemand "gepetzt"?
Wer weiß das schon.
Twitter™ sitzt auf jeden Fall immer am "längeren Hebel". Wir als User sind Twitter™ jedenfalls
total ausgeliefert und haben weder Einspruchsmöglichkeiten, noch konkrete Vorgaben oder
bekommen eine "gelbe Karte", bevor man rausgeschmissen wird.
Das ist nicht sehr "userfreundlich" ...
Diese Nachricht von Twitter™ hilft aber auch nicht wirklich weiter:
"Yes, your Account was indeed suspended because we found that it
demonstrated a pattern of aggressive following behaviour.
Following large numbers of users in an attempt to attract attention
to your own Account can be annoying to other users and is a
violation of the Twitter™ Rules (http://Twitter.com/rules)."
(Übersetzung: Ja, Ihr Konto ist tatsächlich gesperrt worden, weil wir
festgestellt haben, dass es einige Merkmale von aggressivem Folgen
aufweist. Einer hohe Anzahl von Usern zu folgen, nur um zu versuchen die
Aufmerksamkeit auf Ihr eigenes Konto zu lenken, kann für diese lästig
sein. Das ist ein Verstoß gegen die Twitter™-Regeln.)
Was bitte genau ist eine "hohe Anzahl"?
Nirgendwo veröffentlicht Twitter™ irgendwelche konkreten Zahlen. Also ist man auf
"Erfahrungswerte" angewiesen. Nun ja, diese neue Erfahrung hat mir dann wohl gezeigt, dass die
alten Erfahrungswerte nicht mehr gelten ...
Mal ehrlich, niemand kann wirklich aufmerksam mehr als 100 - 200 Accounts lesen, also deren
Timeline verfolgen.
Jedes zusätzliche "Following" dient doch schon dazu die Aufmerksamkeit auf das eigene Konto zu
lenken: "Folg ich Dir - Folgst Du mir (und findest hoffentlich etwas interessantes bei mir)"
Nicht jeder hat sich schon einen "Namen" gemacht, sodass andere einem freiwillig folgen. Also
was tun? Da bleibt doch nur die Möglichkeit anderen zu folgen und wenn die sehen, dass Ihr
Account,m Ihr Content interessant ist, folgen sie auch zurück. ABER Content ist erst
entscheidend, wenn überhaupt jemand weiß, dass Sie da sind, dass es Sie überhaupt gibt...
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 273 -
NIEMAND setzt doch wirklich TweetAdder oder Hummingbird ein, ist ja auch verboten...
Aber wenn ich eine interessante Liste (z.B. http://Twitter.com/deutsch_twitt/FollowFriday) in einem
Twitter™-Profil finde und per Hand mit meinem Zeigefinger auf der Maus den Leuten auf dieser
Liste der Reihe nach folge, dann kann das schon zur Sperrung führen?
Hier eine interessante Nachricht:
Hey there, Twitter™ can not see the use of the program, as it strictly functions via the
web, as though you were typing it yourself. Thank you, TweetAdder-Support
(Übersetzung: Moin, Twitter™ kann NICHT unterscheiden, ob Sie ein Programm nutzen,
oder es selber eintippen, denn wir nutzen die Steuerung direkt über das Web.)
Es geht hier nicht um die Hobby-Anwender, die einen privaten Account haben, einige Meldungen
lesen und mit Freunden und Bekannten in Kontakt bleiben wollen. Ich rede von Menschen, die
haupt-, oder nebenberuflich durch Twitter™ etwas für Ihr Marketing machen möchten …
20.2
Fragen an den Support und Antworten
Meine ganz gezielten Fragen an Twitter™:
Beispiel 1:
Ich finde eine Twitterliste auf einem Account die vielleicht "germanfollower" heißt und fange an
diesen per Hand klick für klick zu folgen.
Ab welcher Zahl genau ist es "aggressives following"?
• Wie vielen Accounts / Stunde darf ich folgen?
• Wie vielen Accounts / Tag darf ich folgen?
Beispiel 2:
Ich sehe meine Liste derer durch, denen ich folge und will dort "aufräumen". Also fange ich an
allen zu entfolgen, die mir nicht zurück folgen - klick, klick, klick mit dem Zeigefinger...
Ab welcher Anzahl genau ist es "aggressives (un)following"?
• Wie vielen Accounts / Stunde darf ich ent-/ folgen?
• Wie vielen Accounts / Tag darf ich ent-/ folgen?
• Wie lange muss ich warten, bis diejenigen entfolge, die mir nicht zurück folgen?
Welche Programme darf ich anwenden ohne dass Twitter™ etwas dagegen hat?
Darf ich anwenden?
•
•
•
•
•
SocialOomph?
Twitterfeed?
ManageFlitter?
TweepML?
Tweepi?
• TweetAdder?
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 274 -
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 275 Das ist die Antwort von Twitter™:
Unfortunately, we can not provide you with more specific details regarding our metrics used to
determine aggressive following behaviour than those which are provided on our help pages.
Leider können wir Ihnen keine spezifischeren Details bezüglich unserer Kennzahlen nennen, um
aggressives Verfolgen zu vermeiden, als jene, die auf unseren Hilfe Seiten sind.
This help page describes the difference between the technical Account limits and allowed following
behaviour for users: http://support.Twitter.com/entries/68916 Diese Hilfeseite beschreibt den
Unterschied zwischen der technischen Grenzen und erlaubtem Verhalten für den Anwender
Technical limits (for following, updating, and sending direct messages) are in place to prevent
strain on the site and limit egregious behaviour by automated spam accounts.
Technische Grenzen (für Following, Statusmeldungen und das Versenden von DM´s) sind da,
um ... automatisierte Spam-Konten zu begrenzen.
Regardless of these limits, we have rules that prohibit both aggressive following of other users and
repeatedly following and unfollowing large groups of other users. Aggressive behaviours are not
defined by the limits.
Unabhängig von diesen Grenzen, haben wir noch Regeln, die sowohl massives Folgen als auch
wiederholtes Entfolgen von größeren Accountzahlen verbieten. Aggressive Verhaltensweisen sind
nicht durch die Grenzen definiert.
To avoid permanent suspension going forward, I strongly suggest you review the following
documents, and then let me know if you have additional questions:
Zur Vermeidung einer dauerhaften Sperrung, empfehle ich Ihnen dringend, die folgenden
Dokumente zu lesen und dann lassen Sie mich wissen, wenn Sie weitere Fragen haben:
• The Twitter™ Rules (Die Twitter™-Regeln): http://Twitter.com/rules
• Following Limits and Best Practices (Grenzwerte und empfehlenswertes Vorgehen):
http://support.Twitter.com/entries/68916
• Automation Rules and Best Practices (Automatisierung und empfehlenswertes Vorgehen):
http://support.Twitter.com/entries/76915
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 276 -
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 277 -
Unabhängig von der offenen Drohung im letzten Satz ist es also schlichtweg verboten jemandem
nur zu folgen, damit dieser einem irgendwann zurück folgt und diesen dann zu entfolgen, wenn es
nicht geschieht. OK da steht noch "a large number" - eine große Anzahl, hmmm... aber was ist
eine große Anzahl? 10? 100? 1000?
Es ist auch nett, dass ich weiter Fragen stellen darf, die mir dann doch nur wieder mit
"Allgemeinplätzen" beantwortet werden.
Dazu passt doch auch meine Beobachtung, dass Twitter™ immer mehr externen Tools einfach
den Zugang zur OAuth Schnittstelle sperrt, die dabei helfen Follower / Following zu sortieren.
"Karma" ist schon lange deaktiviert, ManageFlitter, ReFollow und Buzzom auch und Tweepi
arbeitet nur mit halber Kraft.
Warum? Natürlich! Wir sollen Twitter™ dafür bezahlen, dass unsere Accounts als "promoted
Promotion" erscheinen! (http://ht.ly/2ONPe)
• Wie hab ich meinen Account zurückbekommen?
• Was hab ich für Lehren / Konsequenzen aus der ganzen Sache gezogen?
• Was kann ich Ihnen raten?
20.3
HappyEnd?
Ich bin wieder da ...
ABER ...
Nach langem Hin und Her wurde mir (gnädigerweise) erlaubt EINEN Account zu benennen, der
wieder reaktiviert wird.
Ohne Begründung, warum nur einer, ohne Begründung warum GENAU alles gesperrt wurde,
ohne Beantwortung meiner Fragen. Einfach so. http://Twitter.com/Twitt_Erfolg_de ist also
wieder on.
Wenn es noch einen weiteren Beweis für die Willkür bei Twitter™ gibt, dann genau diesen.
Natürlich freue ich mich, dass wenigstens ein Account wieder läuft, aber WARUM?
Also, was hab ich unternommen, um wenigstens einen gesperrten Account wieder zu
bekommen?
1. Ich habe mich sofort im entsprechenden Formular bei Twitter™ beschwert.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 278 2. Irgendwann kam eine Standart-Antwort. Die sah wenigstens so aus, als ob da ein Mensch
dahintersteckt. Also habe ich eine Erklärung an diese eMail-Adresse zurückgeschrieben. In
ganz einfachem englisch und mit Hilfe von Google-Translate. Vor allem habe ich genau
nach den Gründen gefragt.
3. Ich habe insgesamt 4 eMails geschrieben, wobei ich die eine über 5 Tage täglich geschickt
habe, bis ich eine Antwort erhalten habe. Immer an die direkte eMail vom Support, denn
dort hatte mir jemand geantwortet und mit einem Namen gekennzeichnet, also hab ich
auch nur noch diesen einen Menschen "bearbeitet". Ich hätte so lange weiter genervt, bis
irgend etwas passiert.
4. In einem Anfall von Menschlichkeit (?), Mitleid (?) oder "Lass mich endlich in RuheStimmung" (?) wurde mir dann mitgeteilt, dass ich EINEN Account wieder benutzen darf,
den ich mir aussuchen kann.
Da ist also kein großes Geheimnis dahinter und es ist ja auch nur ein "Teilerfolg". Ich werde den
Herren mit Sicherheit noch weiter mit eMails von mir versorgen.
Hier hat mir jemand noch einen "Trick" verraten, mit welchem er seinen Account wieder aktivieren
konnte:
• I confirm that I understand your policies and will not engage in any prohibited
following behaviour
• I mandated somebody with collecting followers for my Twitter™-Account. I didn't
know that he would break the Twitter™ rules.
• In future I will ensure that no action regarding my Account will break your rules.
(Ich hab die Regeln verstanden - Ich hatte jemanden beauftragt, der Mist gebaut hat - Ich
werde mich an die Regeln halten)
20.4
Was war schief gelaufen?
Twitter™ räumt auf unter den Zusatzprogrammen.
Einige werden aufgekauft, andere werden einfach ausgesperrt (ReFollow) oder ihnen wird massiv
gedroht (Karma), sodass diese Funktionen sperren bzw. löschen müssen.
.
Ich finde ja, dass gerade die große Anzahl an
zusätzlichen Programmen rund um Twitter™ erst den richtigen Twitter™-Spaß machen, doch das
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 279 -
sieht Twitter™ anscheinend anders.
Welche Programme bleiben denn überhaupt noch übrig, um die Follower einmal zu ordnen, bzw.
die raus zuschmeißen, die nicht folgen.
Klar das geht alles auf der Originalseite von
Twitter™. Natürlich und ich hole mir dabei auch gleich eine Sehnenscheidenentzündung.
Aber genau das ist es, was Twitter™ will, nicht die Entzündung, aber dass die Hauptseite genutzt
und besucht wird und wir dort und nur dort unsere Zeit verbringen.
Dann hat man endlich ein noch funktionierendes Programm entdeckt, wo zumindest immer 100
auf einen Streich entfolgt werden können (mit einem kleinen Trick) und genau das führt dann
zur ... ja genau, das war der Grund für meine Suspendierung.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 280 -
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 281 -
21 FAQ
Hier habe ich eine große Anzahl unsortierter Fragen aufgelistet, die ich in der letzten Zeit
gefunden, beantwortet oder mir selbst gestellt habe.
Viele Tipps habe ich aus eBooks entnommen, die ich mir selber gekauft habe.
Das brauchen Sie jetzt nicht mehr, denn hier haben Sie alles, was Sie brauchen in einem eBook
gesammelt.
Die Antworten sind immer nur sehr kurz und ohne ein spezielles Video. Das würde nun wirklich
den Rahmen dieses eBooks sprengen.
21.1
Gesammelte Fragen
21.1.1
Was macht Twitter™ für Sie?
Twitter™ verteilt Ihre Nachrichten an alle Ihre Verfolger.
Twitter™ leitet die Nachrichten derer an Sie weiter, denen Sie folgen.
Das ist eigentlich schon alles. Ihre Nachrichten, die Sie schreiben, werden gelesen und Sie
können Nachrichten lesen.
Siehe auch: http://de.wikipedia.org/wiki/Twitter
21.1.2
Wie lange überleben die Tweets?
Das kommt darauf an, wie vielen Menschen jemand folgt.
Je mehr Follower ich habe, desto mehr Nachrichten bekomme ich und desto kürzer steht ein
Tweet auf meiner Seite.
Folge ich nur 3 Menschen und jeder schreibt nur eine Nachricht am Tag, stehen diese dann etwa
eine Woche auf meiner Twitter™ Startseite.
Gehen Sie einfach als Durchschnitt von 5 Minuten aus.
Durch einen RT @... wird diese Zeit natürlich verlängert.
21.1.3
Was sind soziale Netzwerke?
http://de.wikipedia.org/wiki/Soziales_Netzwerk
21.1.4
•
•
•
•
•
•
•
•
Was ist neu an Twitter™ und wieso hat es so viel Power?
Twitter™ ist schnell
Twitter™ ist hochaktuell
Twitter™ ist sehr persönlich
Twitter™ reduziert Informationen auf das Wesentliche
140 Zeichen überfordern niemanden in seiner Konzentration
Twitter™ ist simpel
Twitter™ ist eine Drehscheibe für viele weitere Anwendungen
Twitter™ hat einen hohen „viralen“ Faktor durch die RT´s gleich mit eingebaut
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 282 21.1.5
Wie starte ich richtig bei Twitter™?
Davon handelt dieses Buch … ;-))
21.1.6
Wie baue ich mir eine Schar von Followern auf?
Indem Sie anderen Menschen folgen, folgen diese Ihnen zurück.
Dafür gibt es automatische Programme. (z.B. Twello)
Doch nichts übertreiben. Schnell ist man ein „Spammer“ und wird von Twitter™ gesperrt.
Indem Sie interessante Tweets machen und andere interessierte Menschen Ihnen freiwillig folgen.
21.1.7
Ist Quantität wichtiger als Qualität?
Beides ist wichtig!
21.1.8
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
Was soll ich schreiben / tweeten / zwitschern?
Mindestens 90% Information und maximal 10% Eigenwerbung
Was Sie wollen
Was andere interessieren könnte
Was gerade aktuell ist
Was Sie gerade im Internet gefunden haben
Was Sie gerade persönlich bewegt
Über Ihr Spezialgebiet
1 von 10 Tweets ein RT @
1 von 10 Tweets ein @
Auf persönliche DM´s antworten
Stellen Sie eine Frage am Tag
21.1.9
Wie viel Tweets am Tag soll ich schreiben?
Twitter™ gibt da Höchstgrenzen vor (s. Limits), die aber eh kaum jemand erreicht.
Schreiben Sie nicht zu viel und nicht zu selten. Zeigen Sie, dass Sie da sind, auch wenn Sie mal
nicht da sind (zeit versetztes Senden von Nachrichten). Wenn Sie ein großes Mitteilungsbedürfnis
haben, schreiben Sie automatisch mehr, wenn Sie eher verschlossen sind, werden Sie eben
weniger twittern. Finden Sie IHRE eigene Zahl.
21.1.10
Was darf ich nicht schreiben
Natürlich gelten auch für Twitter™ die „normalen“ Umgangsformen. Beleidigungen und
persönliche Diffamierungen gehören natürlich genauso wenig in Twitter™ wie gesetzlich
verbotene politische Äußerungen. Die Meinungsfreiheit ist nicht uneingeschränkt gültig!
Statusmeldungen wie: „Hallo Welt, ich bin jetzt für 3 Wochen mit der Familie im Urlaub.“ könnten
auch in falsche Hände geraten. Der „Schurke von Nebenan“ könnte einer Ihrer Follower sein!
Außerdem denken Sie bitte immer wieder daran, das im Web nichts verloren geht, auch wenn Sie
eine Meldung bei Twitter™ gelöscht habe.
Die ersten Meldungen von Einbrüchen nach Twittermeldungen, von Entlassungen nach Lästern
über den Job und Abmahnungen nach leichtfertig geschriebener Kritik sind bekannt geworden!
Was Sie am Stammtisch 4 – 5 Personen vielleicht noch sagen, können über Twitter™ theoretisch
Millionen lesen.
Twitter™ ist grundsätzlich öffentlich!
Rechtlich verbindliche Richtlinien gibt es (leider / zum Glück) noch nicht.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 283 21.1.11
•
•
•
•
Wenn aus Follower Freunde werden!
Wenn Ihre Nachrichten nicht nur von Ihren Followern gelesen werden, sonder durch einen
RT plötzlich von vielen anderen auch
Wenn Sie zusehen können, wie Ihre Zahlen wachsen und das fast automatisch geht
Wenn Sie plötzlich eine interessante Diskussion mit Menschen haben, die Sie nie vorher
getroffen haben
21.1.12
•
•
•
•
Was ist die Magie bei Twitter™?
Wie nutze ich Twitter™ zur internen Teamkommunikation?
Legen Sie einen Extra Account an
Sperren Sie die Tweets vor der Öffentlichkeit (Einstellungen)
Wer Follower sein will muss sich bei Ihnen anmelden
Nehmen Sie nur Follower auf, die zu Ihrem Team gehören
21.1.13
Wie nutze ich Twitter™ als Stärkung (m)einer Marke?
Sichern Sie sich rechtzeitig Ihren „Namen“ Ihre „Marke“ als Kontonamen bei Twitter™.
Ist Ihr Name schon vergeben nutzen Sie den „Unterstrich“ _ davor oder dahinter.
Das ist das einzige Sonderzeichen, das bei Twitter™ akzeptiert wird
21.1.14
Welche Twitter™-Tools sind nützlich?
Die, die ich hier und im Video vorgestellt habe.
21.1.15
Gibt es eine Verhaltenskodex bei Twitter™?
Nein, nicht offiziell. Ja, es gelten allgemeine gesellschaftliche Regeln.
Ja, siehe dazu der Artikel im kostenlose eBook von mir. (Bitte auf http://DocGoy.com anmelden
und dann auf der rechten Seite das 2. kostenlose Twitter™ eBook von DocGoy herunterladen)
21.1.16
Kann ich mit Twitter™ Geld verdienen?
Ja!
•
•
•
•
Sie bewerben einen Affiliatelink und bekommen mehr Besucher und dadurch mehr Käufer,
Umsatz und Provision.
Sie bewerben Ihr eigenes Produkt.
Sie nutzen bezahlte Werbung.
Sie bewerben Ihren Blog Ihre Internetseite und haben dort bezahlte Werbung oder
Affiliateprogramme
21.1.17 Wie versende ich bezahlte Nachrichten?
Nutzen Sie z.B. den Dienst von BeAMagPie oder ähnliches.
Twitter™ selbst ist nicht begeistert davon, da Twitter™ ja genau diesen Markt für sich
beansprucht...
Viele User sehen das auch als Spam und der Verdienst ist ähnlich gering wie bei PaidMailern.
21.1.18
Kann ich meinen Twitter™-Account gewinnbringend verkaufen?
Ja, natürlich!
Menschen, die mehr Geld als Zeit haben suchen vielleicht ein Konto zu Ihrem Spezialthema in
welchem schon eine Menge interessierter Follower sind.
Das ist sicherlich auch ein Markt der Zukunft, ähnlich wie der 2.-Markt für Pay-Per-Mail-Accounts,
die schon bei eBay versteigert werden.
NUR dürfen tun sie das „eigentlich“ nicht ;-)) (s. Twitter™-Richtlinien!) → Bei Bedarf wenden Sie
sich an mich ;-)
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 284 -
21.1.19
•
•
•
•
•
•
•
•
Wie erhalte ich massenhaft Follower?
Nutzen Sie die Infos in diesem eBook
Schreiben Sie interessante Tweets
Nutzen Sie die Automatisierung
Vermeiden Sie ruf schädigende „Pyramiden“-Programme
Arbeiten Sie kontinuierlich
Lassen Sie sich finden
Bewerben Sie Ihren Twitter™-Account auch außerhalb von Twitter™
Haben Sie ein wenig Geduld
21.1.20
Wie gehe ich am Anfang methodisch vor?
Beginnen Sie damit, dass Sie 50 Profilen folgen.
Schauen Sie, wie viele Ihnen am nächsten Tag zurückverfolgen und Folgen Sie weiteren 50
Menschen.
Am 3. Tag löschen Sie die vom ersten Tag, die Ihnen nicht gefolgt sind und folgen wieder 50
neuen Menschen.
Am 4. Tag löschen Sie die vom 2. Tag und suchen sich 50 neue usw.
Machen Sie sich eine Liste und tragen Sie den letzten Accountnamen ein, dem Sie an diesem Tag
gefolgt sind, damit Sie die Tage wiederfinden.
Diese Angaben finden Sie unter „Following“. Es werden jeweils 20 Profile pro Seite angezeigt.
Die Liste kann dann etwa so aussehen:
Datum
Letzter Follower
Gelöscht
15.08.10
@deutsch_twitt
17.08.10
Ja
16.08.10
@twitt_erfolg_de
18.08.10
□
usw.
21.1.21
Wo finde ich die Menschen, denen ich folgen kann?
Gehen Sie in die Charts und/ oder gehen Sie auf ein Profil mit vielen Followern.
Drücken Sie auf dessen Profil auf „Follower“ oder „Following“ und Sie erhalten wieder eine Liste
mit 20 Profilen, denen dieser folgt.
Jetzt schauen Sie sich die Bilder / Orte / letzten Tweet an, und entscheiden, ob Sie diesem folgen
wollen.
21.1.22
•
•
•
•
•
•
Wie setze ich Affiliate-Webseiten bei Twitter™ ein?
Weisen Sie immer mal wieder und zu verschiedenen Tageszeiten auf Ihr Angebot hin (9:1Regel beachten)
Sorgen Sie für viele ReTweets (RT´s)
Nutzen Sie eine virale Internetseite für Ihr Affiliate-Programm, so wie dieses hier:
http://viral.docgoy.de (Das Skript können Sie bei mir bekommen.)
Sie können natürlich auch in Ihrer BIO Ihren Affiliatelink einsetzen
Suchen Sie nach interessanten Inhalten (Content), die zu Ihrem Affiliate-Programm passen
Stellen Sie Fragen und bieten Sie dann Lösungen durch Ihr Produkt / Ihr AffiliateProgramm
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 285 21.1.23
•
•
Siehe oben
Bauen Sie sich einen starken Twitter™-Account auf mit Followern, die Ihre Tweets auch
lesen
21.1.24
•
•
•
•
Wie erhalte ich mehr Traffic auf meiner Internetseite?
Warum sollten andere Twitter™-User für Ihr Wissen zahlen?
Weil jeder von uns auf irgendeinem Gebiet mehr weiß als andere
Weil bei Google wirkliche Infos gar nicht mehr gefunden werden
Weil Sie es ja auch getan haben
Weil Wissen Macht ist (wenn es angewendet / umgesetzt wird)
21.1.25
Was bedeutet Marketing heute?
Die Zeiten ändern sich.
Printmedien und Fernsehen beklagen einen Rückgang an Werbung.
Die Werbeumsätze im Internet steigen.
Twitter™ ist EIN Weg um Marketing im Internet zu machen, sollte aber nicht nur als einziges
eingesetzt werden, sondern in ein Marketing-Konzept eingefügt werden.
21.1.26
Was gehört sonst noch zu einem Marketingkonzept?
Social Media Marketing (Xing, Yasni, LinkedIn, Ning etc.) [Dazu später sicherlich auch
noch ein Video-eBook von mir]
• SEO (Internetseitenoptimierung)
• Blogs
• Eigene Internetseiten
• Kostenlose Internetwerbung
• Email-Marketing - Autoresponder
• Bezahlte Internetwerbung (z.B. Gekkoos)
• Twitter™
• und anderes
Sie müssen nicht alles 100% beherrschen und machen. Suchen Sie sich das aus, was für Sie am
besten ist, aber vergessen Sie die anderen Komponenten nicht ganz.
•
21.1.27
Was ist IHR Nutzen bei Twitter™?
Das kommt natürlich darauf an, welche Ziele Sie haben.
Es war allerdings noch nie so einfach, „Freundschaften“ im Internet zu knüpfen.
Wenn Sie irgendetwas anbieten, das andere Menschen bei Interesse kaufen sollen, ist es immer
der Aufbau einer „Liste“, das Finden von neuen Kunden, das eine Begrenzung darstellt.
Hierbei hilft Twitter™!
Ich habe noch nie so schnell 3000 neue Interessenten in so kurzer Zeit „zusammenbekommen“ (2
Monate).
Etwa 10% davon haben sich in meine persönliche Liste eingetragen und einige, so wie Sie, haben
dann auch etwas gekauft!
Machen Sie es genauso!
Denken Sie an: Kennen – Mögen – Vertrauen ( - Kaufen)
21.1.28
Wie war die Entwicklung von Twitter™?
http://de.wikipedia.org/wiki/Twitter
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 286 21.1.29
Was bringt die Zukunft?
Was weiß ich????
Twitter™ selbst arbeitet nicht kosten deckend und wird in der nächsten Zeit irgendein Modell
finden, um Einkommen zu erzielen.
Bei zur Zeit etwa 50 Millionen Usern dürfte das kein allzu großes Problem sein. Doch die Art und
Weise wird sicherlich wohl abzuwägen sein.
Wahrscheinlich wird Twitter™ selbst mehr Werbung integrieren und es wird früher oder später
einen Twitter™-“Plus“-Account geben, der kostenpflichtig ist.
21.1.30
Was sind die Profileinstellungen?
= Settings
21.1.31
Was bedeutet Profil-Layout?
Damit ist der Hintergrund Ihres Twitterprofils gemeint.
Ein weitere Anbieter neben dem von mir beschrieben ist z.B. http://www.Twitter-images.com/ .
Bearbeiten Sie Ihren Hintergrund danach ganz einfach mit dem Windows-Zusatzprogramm
„Paint“.
21.1.32
Was ist ein Multi-Account-Manager?
Es gibt verschieden Programme, die gleichzeitig mehrere verschiedene Ihrer Twitterkonten
verwalten können.
Twhirl, Tweetdeck und Tweetlater sind z.B. auch für die Multi-Account-Nutzung ausgerichtet.
Auch diese Software kann das: http://de.splitweet.com/
21.1.33
Wie finde ich „wichtige“ Follower?
Nutzen Sie die Rankings & Verzeichnisse
Die stehen in den Statistiken / Charts / Listen ganz vorne!
Einfach dort das Profil anklicken und auf „follow“ drücken
Eine besonders herausgehobene Liste ist diese hier: http://tweetranking.com/
Hier bewerten die Twitter™-User andere Profile / Twitter™-Nutzer!
21.1.34
Was kann ich alles automatisieren?
Im Prinzip können Sie bei Twitter™ ALLES automatisieren, doch 1. wo bleibt der Spaß und 2. das
merken auch die Follower.
Auch hier ist eine gute Mischung von 80:20 angebracht.
80% der Routine automatisieren und 20% wirklich persönliches Beziehungsmanagement auch
über Twitter™.
Das hier können (und sollten) Sie alles auch automatisieren:
• (Halb)-automatisches gezieltes Follower suchen
• Begrüßungsnachricht für neue Follower
• Follower automatisch zurückverfolgen
• Automatisches Unfollow
• Automatisches Suchen interessanter Menschen nach Stichwörtern
• Twittern, wenn Sie gar nicht online sind
• (Halb)-automatisches Unfollow von Menschen, die Ihnen nicht folgen
• Suchen von passenden Inhalten für Ihre Tweets
• Automatischen Content von anderen Seiten
• Automatisches RT von anderen Twitteraccounts
• Automatische DM´s
→ Tool-Tipp
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 287 -
21.1.35
Wie stelle ich eine Begrüßungs-Nachricht ein?
Sie können jedem neuen Follower natürlich persönlich schreiben, doch geht genau diese Funktion
sehr gut mit Tweetlater – SocialOomph zu automatisieren.
21.1.36
Wie und wo stelle ich „automatisiertes Folgen“ ein?
s. Tweetlater -Video im Video-eBook und das eBook zu Twello.
Oder natürlich auch bei Tweetadder: http://bit.ly/2HIX3k
21.1.37
Welche Twitter™-Geheim-Tipps gibt es?
Viele angebliche Geheimtipps habe ich hier schon verraten und die sind gar nicht so geheim. Nur
kennt sie halt nicht jeder.
Es werden sogar einige eBooks für nur einen einzigen „geheimen Twitter™-Tipp“ verkauft, wie
z.B. das „Mysterium mit der 2000er-Grenze“.
In meinem eBook finden Sie so viele Tipps & Tricks zu Twitter™, das reicht erst einmal für die
ersten 3000 – 5000 Follower.
Danach sollte sowieso mit einem gekauften Programm weitergearbeitet werden.
Zusätzlich nehmen Sie ja mit dem Kauf dieses eBooks automatisch an meinem Twitter™-eMailKurs teil und dort werde ich Sie laufend über neue Möglichkeiten unterrichten.
21.1.38
Was hat es mit der 2000er-Grenze auf sich? Limits!
Twitter™ hat „ungeschriebene“ Limits eingebaut, um Spam zu unterbinden. Im Extremfall wird der
Account ohne Vorankündigung geschlossen.
1. Bis zur Grenze von 2000 Followings ist die Relation zwischen Follower / Following nicht so
entscheidend.
2. Ab 2000 darf die Zahl derer, denen Sie folgen nicht mehr als 10% über denen liegen, die
Ihnen folgen (bei 2000 also 2200)
3. Es dürfen 250 Direktnachrichten (DM) pro Tag geschrieben werden
4. Es dürfen maximal 1000 Updates = Tweets (140-Zeichen-Nachrichten) pro Tag gemacht
werden
5. Jede Nachricht ist maximal 140 Zeichen lang
6. Nicht mehr als 100 neue Updates / Stunde
7. Nicht mehr als 1000 neuen Menschen pro Tag folgen (Achtung: Wir empfehlen max. 250300 neue Follower pro Tag bis zur Grenze von 2000 Followings, danach gilt 10%Differenz)
8. Maximal 60 neuen Menschen pro Stunde folgen
21.1.39
Wie umgeht man diese Limits?
Gar nicht!
Unbedingt einhalten, besser noch darunter bleiben. Twitter™ sperrt neuerdings schnell mal einen
Account auch ohne Angabe von Gründen und einen echten Support gibt es nicht!
Sehen Sie zu, dass Sie Ihren Account regelmäßig „reinigen“.
Also z.B. mit http://friendorfollow.com/ oder einem anderen Programm alle raus schmeißen, die
Ihnen nicht folgen bzw. die eindeutig Spam-Profile sind. (Kontrolle der letzten Tweets, evtl. auch
mal auf einen Tweet-Link gehen und schauen, was da so angeboten wird. Häufig sind diese
Accounts schon am Bild mit den leicht bekleideten Damen zu erkennen) → sofort „Unfollow“.
Ganz besonders kurz vor der 2000er-Grenze sollten Sie noch einmal gründlich aufräumen.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 288 21.1.40
Wie viele Twitter™ Freunde benötige ich, um erfolgreich zu sein?
Was bedeutet „erfolgreich sein“ für Sie?
Brauchten Sie im Mai 2009 noch 5000 Follower, um in die deutschen Top 100 zu kommen, so sind
es im August bereits über 8000 und jetzt (März 2010) knapp 20.000 Follower!
Wollen Sie Masse oder Klasse?
Was ist Ihre Nische, was sind Ihre Ziele?
Die erfolgreichsten (mengenmäßig) Twitterer liegen momentan zwischen 200.000 und 100.000
Followern. Das mag viel klingen, ist aber in einem Jahr zu erreichen.
21.1.41
Warum soll ich bei Twitter™ Fragen stellen?
Weil Menschen (und besonders Deutsche) es lieben, zu Antworten und nach Ihrer Meinung
gefragt zu werden.
Nutzen Sie dazu z.B. auch dieses Tool: http://twtpoll.com/
21.1.42
Warum soll ich Tweets "Retweeten"?
Weil bei Twitter™ ein RT eine Empfehlung ist, die sehr geschätzt wird. RT´s sind „die Währung“
bei Twitter™ und sind eine Auszeichnung.
Für einen RT wird sich auch häufig in Form eines @ bedankt und das sollten Sie dann auch
machen.
Ein RT bedeutet, das Ihr Tweet nicht nur von den eigenen Followern gelesen wird, sondern auch
von den Followern dessen, der retweetet hat.
Ihre Nachricht erhält also ein größeres Publikum. Einige schauen vielleicht sogar auf Ihr Profil und
werden Ihnen folgen!
Ein RT ist verantwortlich für den hohen „viralen“ Faktor von Twitter™.
Im Prinzip ist das nichts anderes als: „Hast Du schon gehört, dass ...“ aber eben nicht von Ohr zu
Ohr, sondern gleich durch alle Follower.
Ein RT festigt die Beziehung zwischen den Menschen bei Twitter™ und kann auch ein
Freundschaftsbeweis sein.
21.1.43
Wie kann ich in nur meiner Sprache Twittern?
Tun Sie´s einfach!
In meinem Begrüßungsschreiben habe ich sofort stehen: „only german tweets“. Damit weiß jeder
Bescheid.
Folgen Sie nur Menschen, die in der BIO Deutschland oder Germany stehen haben.
Schmeißen Sie alle raus, die englisch Twittern (wenn Sie das wollen).
Natürlich twittern von den 32 Millionen Usern etwa 30 Millionen auf englisch. Aber was soll´s.
Wenn Sie kein internationales Produkt haben, was kümmert Sie dann ein US-Follower?
Natürlich können Sie auch eine Extra-Account für eine andere Sprache anlegen. Wenn Sie perfekt
französisch können, warum nicht. Twittern Sie eben auch auf französisch, wenn es Ihnen Spaß
macht.
21.1.44
•
•
•
•
•
•
•
•
Wie ziehe ich neue Follower magnetisch an?
Befolgen Sie die ungeschrieben Twitter™-Regeln
Machen Sie sich einen GUTEN Namen
Werden Sie zu jemandem, dem man gerne folgt
Wer schon viele Follower hat, dem folgt man lieber
Verführen Sie zum „Retweeten“
Sie können auch mal provozieren
Schreiben Sie, was gerne gelesen wird
Bleiben Sie am Ball
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 289 21.1.45
Was ist Twitter™ und wie funktioniert dieser Micro-Blogging-Dienst?
Sie schreiben eine höchstens 140 Zeichen lange Nachricht und Menschen, die sich bei Ihnen
angemeldet, lesen diese.
Sie bekommen diese Kurz-Nachrichten von den Menschen, bei denen Sie sich angemeldet
haben.
Jeder kann sich bei Ihnen anmelden.
Sie können sich bei jedem anmelden.
Ausnahmen:
Jemand hat sein Profil als „privat“ gekennzeichnet, dann kontrolliert er jede Kontaktanfrage „per
Hand“.
Haben Sie jemanden „geblockt“, kann sich dieser nie mehr bei Ihnen anmelden.
Hat Sie jemand geblockt, können Sie sich bei diesem nie mehr anmelden.
Menschen, die sich bei Ihnen angemeldet haben folgen Ihnen also. Das sind Ihre Follower.
Wem Sie folgen und wer Ihnen zurück folgt ist Ihr „Freund“ = „Friend“. Gegenseitiges Folgen ist
das Übliche.
21.1.46
Wie finden Sie eine profitable Nische?
Was können Sie?
In welchem Bereich wissen / können / wollen Sie mehr als andere?
Was macht Ihnen Spaß?
Was ist Ihr Hobby?
Wo haben Sie Fachkenntnisse?
Oder anders: Was ist momentan „In“, Was wird gefragt? → Topics bei Twitter™ z.B.
21.1.47
Wie erstelle ich einen kostenlosen E-Mail-Account für Twitter™?
Gehen Sie auf http://portal.gekkoos.de und klicken Sie am linken Rand auf „FreeMail“. Die
freundliche Onlinesekretärin „Rebekka“ wird Ihnen alles genau erklären.
Im Backoffice / Maileingang von Gekkoos gibt es natürlich auch Ihren Twitterfeed zu sehen und
Sie können direkt aus Gekkoos heraus Twitter™-Nachrichten lesen und schreiben.
21.1.48
Wie eröffne ich einen Twitter™-Account?
Siehe Videos und meine eBooks.
21.1.49
Wie leite ich ich meine Follower zu meiner Mailingliste?
Bieten Sie etwas kostenloses an.
Die „Bezahlung“ im Internet ist häufig der Name und eine eMail für Ihren Newsletter etc.
Nutzen Sie dazu z.B. mein kostenloses Twitter™ eBook MIT Lizenz.
21.1.50
Wie erstelle ich eine kostenlose „Landing-Page“?
Mit Google-Docs oder über einen Blog (Das sind eigene Thema für sich, zu denen es sicherlich
auch bald ein Video-eBook geben wird ;-) )
21.1.51
Wie kann ich die Klickstatistik etc. messen?
Siehe Kapitel „Statistik-Tools“ oder auch mit http://twitteranalyzer.com
21.1.52
Wie kann ich Tweets auf meiner Webseite oder Blog einbinden?
Mit Tweetburn z.B. s. Kapitel „Twitter™ einbinden“
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 290 21.1.53
Wie kann ich Geld mit Twitter™ verdienen?
Bieten Sie etwas zum Verkaufen an.
Natürlich mit einem wirklichen MEHRWERT!
Wie z.B. dieses eBook ;-) → Partnerprogramm
21.1.54
Wie kann ich Twitter™ mit anderen Social Media Seiten verknüpfen?
Für verschieden Plattformen gibt es fertige Apps (Applikationen), die Sie nur einbinden müssen.
Auf den nächsten Bildern sind einige Beispiele für meine Twitter™-Lifeline in anderen sozialen
Netzwerken.
s. Kapitel „Twitter™ einbinden“
21.1.55
Was ist der FollowFriday (#ff)?
Eine „Tradition“ bei Twitter™. An diesem Tag (also jeden Freitag) veröffentlicht man seine neuen
bzw. seine wichtigsten Menschen, denen man folgt. Der Tweet sieht dann so aus: “Meine
Empfehlungen sind: @... @... @... usw. #FollowFriday“
Damit werden diese Profile sozusagen „weitergereicht“ und viele anderen folgen Ihnen dann auch.
Parallel dazu hat sich ein sog. „UnfollowMonday“ etabliert. Hier wird also jeden Montag
„aufgeräumt“ und diejenigen gelöscht, die einem nicht folgen.
21.1.56
•
•
•
•
•
•
•
Was bedeutet …
Gr8 = Great = Großartig
THX = Thanks = Danke
SEO = Suchmaschinenoptimierung
# Lesezeichen / Hash / Tag
RSS = ein plattformunabhängiges auf XML basierendes Format, das entwickelt wurde um
Nachrichten und andere Web-Inhalte auszutauschen. Die Abkürzung RSS steht für "Really
Simple Syndication" (wahlweise auch für "Rich Site Summary" oder "RDF Site Summary").
Mention = @-Nachrichten
s. auch 1. Teil dieses eBooks: Fachbegriffe
21.1.57
Wie ändere ich meinen Kontonamen?
Vor allem, ohne die Follower zu verlieren...
1) Reservieren Sie sich Ihren neuen gewünschten Namen und legen Sie damit ein
Twitterkonto an. Dann haben Sie diesen Namen gesichert und wissen schon, dass er frei
ist.
2) Dann unter Einstellungen (Settings) bei Account diesen neuen Namen geringfügig ändern,
z.B. indem Sie einfach einen Unterstrich _ davor oder dahinter setzen.
3) Jetzt wird der (neue) Name sofort wieder frei. Sie gehen jetzt in Ihren alten Account, den
Sie umbenennen wollen und geben wie unter 2) dort jetzt den frei gewordenen neuen
Wunsch-Namen ein.
4) Jetzt sind alle Follower mit Ihnen zu dem neuen Accountnamen umgezogen.
5) Wenn Sie wollen registrieren Sie sich unter Ihrem alten Namen wieder neu, denn der ist ja
auch sofort wieder frei geworden. Jetzt können Sie dort Ihre Besucher und neuen Follower
durch einen Hinweis auf Ihren neuen Accountnamen umleiten.
6) NICHT auf „delete my Account“ gehen! Damit löschen Sie alles und der Name wird auch
noch für eine gewisse Zeit gesperrt.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 291 21.1.58
Was ist Online-Reputation?
Das bedeutet Ihr „Ruf“ Ihr „Image“ Ihre „Selbstdarstellung“ im Internet. Was steht über Sie im
Internet, was haben Sie schon geschrieben?
Hier einige kleine Tipps dazu:
• Achten sie darauf, was Sie im Web hinterlassen
• Was heute cool ist, könnten Sie in einem Jahr schon bereuen. Denken sie daran: Das Web
vergisst nicht
• Überprüfen sie die Sicherheitseinstellungen bei ihren Social Communities (Facebook,
Xing, etc.). Wer sieht was?
• Denken sie immer an ihre Reputation, wenn sie ihren Namen unter einen Kommentar in
einem Blog setzen.
• Überprüfen sie regelmäßig, was die Suchmaschinen zu ihrem Namen ausspucken.
• Wägen Sie gründlich ab, was Sie empfehlen, wo Sie sich registrieren, wofür Sie Ihren
„guten Namen“ hergeben.
• Schreiben Sie keine Beiträge bei Twitter™, wenn Sie emotional zu sehr aufgewühlt sind.
Selbst ein schnell wieder gelöschter Tweet bleibt trotzdem im Internet stehen, irgendwo …
21.1.59
Was ist ein Hashtag?
# = Raute = Hash und Stichwort = Tag
So werden bei Twitter™ die Suchbegriffe / Stichwörter gekennzeichnet z.B. #eBook
Klicken Sie auf solch einen Hashtag und Sie erhalten alle Tweets zu diesem Begriff.
21.1.60
Wie finde ich gute Keywords
Keyword = Schlüsselbegriff = Suchbegriff = Stichwort
Dafür gibt es z.B. von Google ein kostenloses Tool:
https://adwords.google.de/select/KeywordToolExternal
So können Sie testen, ob Ihre Schlüsselwörter auch gesucht werden.
Bei häufig gesuchten Begriffen haben Sie viele Mitbewerber, werden aber auch oft gefunden; bei
Spezialbegriffen werden Sie eher gefunden, aber nicht so häufig gesucht.
Am besten nutzen Sie beides.
21.1.61
Warum Twitter™ die ideale Opt-In-Liste ist
Eine Opt-In-Liste ist eine Liste, in welche sich Interessenten freiwillig eintragen, um weitere
Informationen zu bekommen.
Das geht entweder über das Bestellen eines Newsletters, über das „kaufen“ eines kostenlosen
eBooks, oder über eine Freundschafts-Anfrage in einem sozialen Netzwerk (Xing, Plaxo etc.)
Im Vertrieb / Verkauf gibt es fast nichts Wichtigeres, als eine große Liste, denn dort verstecken
sich die Kunden.
Nun passiert genau das bei Twitter™: Viele Menschen / Interessenten / pot. Kunden tragen sich
als „Follower“ bei Ihnen ein und bekommen Ihre Angebote. Freiwillig!
21.1.62
Wie erfahre ich von aktuellen Änderungen?
1) Sie folgen mir auf Twitter™: http://www.Twitter.com/deutsch_Twitt
2) Sie nehmen an meinem eMail-Kurs teil
3) Blog: http://werbung-docgoy.blogspot.de/
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 292 21.1.63
Wem soll ich folgen, wem nicht?
Das ist alleine IHRE Entscheidung.
Über „Klasse“ oder „Masse“ hab ich ja schon was geschrieben, doch ist eine gewissen Anzahl an
„Followern“ einfach wichtig, damit das System auch ein wenig zum „Selbstläufer“ wird.
Ab 5000 Follower folgen Ihnen jeden Tag von alleine weitere Menschen, alleine deswegen, weil
Sie schon so viele haben.
Ich persönlich lösche nach 2-3 Tagen jeden, der mir nicht folgt, bis auf die 20 – 30 Menschen,
denen ich gerne folgen möchte, auch wenn Sie mir nicht folgen.
Ich halte es eigentlich auch nur für fair, wenn einem zurück gefolgt wird.
"Folgst Du mir – Folge ich Dir" ist das Motto bei Twitter™.
Jeden „UnfollowMonday“ sortiere ich dann noch viele weitere aus, die eindeutig „Spam“ sind.
Häufig sind das englischsprachige Profile oder auch aus dem asiatischen Raum.
Wer mich mit @deutsch_twitt … Nachrichten belästigt, indem er da nur seine Werbung über
meinen Account verbreiten will, wird nach einiger Zeit von mir geblockt.
Es gibt einen deutschen Twitterer, dem über 30.000 Menschen folgen, obwohl er noch keine
einzige Nachricht geschickt hat! Das ist zwar verrückt, aber so kann es durchaus auch passieren.
Oder Sie bauen sich wirklich eine „Spezialisten-Account“ auf, der ein sehr eingegrenztes Thema
hat und wo Sie nur Menschen dabei haben wollen, die genau in Ihre Zielgruppe passen.
21.1.64
Mafia family?
Was soll das?: „Hey, I just added you to my Mafia family. You should accept my invitation! :) Click
here: XXX“
Keine Ahnung, ich lösche das immer, mach da nicht mit und hab da noch nie drauf geklickt...
21.1.65
Was ist, wenn ich noch Fragen habe?
Ich freue mich über Anregungen, Ergänzungen, positives Feedback und Hinweise.
http://www.Formspring.me/TwittErfolg
Aber auch hier finden Sie manche gute Antwort: http://www.gutefrage.net/
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 293 21.2
Originalfragen & Antworten von Formspring.me
Originalfragen = nicht verbessert → http://www.Formspring.me/twitterfolg
21.2.1
welche Größe brauch ich für den Twitter™ Hintergrund?
Moin!
Die Größe des Hintergrundes richtet sich natürlich nach den Größen der Bildschirme.
Deswegen werden die Seiten ja bei unterschiedlicher Bildschirmgröße unterschiedlich dargestellt.
Hier ist ein Programm, um online kostenlos Hintergründe zu erstellen:
http://www.twitbacks.com/
und hier ist eine Kontrollseite, um zu sehen, wie der Hintergrund bei verschiedenen
Bildschirmgrößen (oder unterschiedlichen Auflösungen) aussieht: http://twtbg.me/
21.2.2
Wo finde ich Antworten auf meine Fragen zu Twitter™?
Moin!
Super! Genau die Frage, auf die ich nur gewartet haben ;-))
1) Natürlich hier bei Formspring, da hab ich schon einiges beantwortet
2) Auf meiner Internetseite zu Twitter™: http://DocGoy.com. Nach Anmeldung gibt es dort viele
kostenlose Hilfen
3) Bestellen Sie sich das Bestseller eBook "Twitt´Erfolg". Der 1. Teil ist gratis:
http://vude.de/s/te
4) Auch bei http://www.gutefrage.net/nutzer/docgoy/antworten/neue/1 finden Sie sicherlich einige
Antworten
5) Folgen Sie mir bei Twitter™ und bleiben Sie auf dem Laufenden:
http://Twitter.com/deutsch_twitt
So, das sind erst einmal einige gute Quellen für weitere Infos zu Twitter™.
21.2.3
Betr. Tweetadder
Frage: Ich habe Ihre Videoeinleitung gesehen ... sehr gut und genau erklärt haben. Wie viele darf
man pro Tag eigentlich followen ohne, dass man gesperrt wird? Mich hatte es gesperrt nach dem
ich über 800 followen wollte.
Moin!
Das ist eine gute Frage und gleichzeitig kaum zu beantworten.
1. Grundsätzlich sollten maximal nur 10% mehr Menschen gefolgt werden, als einem selber
folgen.
Das ist am Anfang natürlich nicht so einfach... Ab 2000 Followern geht das gar nicht mehr anders.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 294 2. Es gibt feste Limits von Twitter™, die auf dieser Seite zu finden sind:
http://help.Twitter.com/entries/90564-fehlersuche-ich-kann-leute-nicht-folgen-Follower-grenzen
3. ... und es gibt irgendwelche interne Regeln bei Twitter™, die mit einem Algorithmus überprüft
werden, den niemand so genau kennt. Genau das macht es ja so unberechenbar.
4. Deswegen grundsätzlich der Rat: Eher vorsichtig als forsch - je mehr Follower, desto mehr
following möglich.
5. Selbst der ehemalige Nr. 1 in Deutschland ist der Account gesperrt worden wegen angeblichen
"aggressiven Folgens".
6. Es arbeiten zur Zeit 300 Mitarbeiter bei Twitter™ für über 175 Mio. Accounts. Eine Beschwerde
wenn man erst einmal gesperrt ist hat deswegen wenig Aussicht auf Erfolg...
21.2.4
Wie kann ich mit Twitter™ Geld verdienen?
Moin!
Eine häufige Frage...
1. Antwort: Twitter™ ist ein Kommunikationstool und nicht dafür da, direkt Geld zu verdienen.
2. Antwort: Es gibt einen Service, der über Deinen Twitteraccount ab und an eine Werbebotschaft
verbreitet und Dich dafür bezahlt. http://be-a-magpie.com/
3. Twitter™ kann natürlich prima dafür verwendet werden, um sich bekannt zu machen, vertrauen
aufzubauen und dann auf die Webseite, den Blog oder eine Verkaufsseite hinzuweisen. Direkte
"platte" Werbung ist bei Twitter™ verpönt und wird oft mit "unfollow", "block" oder als Höchststrafe
mit "Spam" abgestraft.
Als "Kennen - Mögen - Vertrauen"-Instrument, zur Trafic-Steigerung, als Interessentenpool ist
Twitter™ ideal.
4. Es gibt einige Menschen bei Twitter™, die viele Follower haben. Die meisten davon sind aber
englischsprachig und entsprechen nicht der eigentlichen Zielgruppe. Um wenigstens etwas an
diesem "Beifang" ;-) zu verdienen habe ich diese Möglichkeit entdeckt: http://vude.de/s/amis
So, das sind jetzt vier verschiedene Antworten auf die gleiche Frage. Such Dir das aus, was für
Dich am besten passt...
21.2.5
Hallo DocGoy! Welches Twitter™ eBook würden Sie empfehlen?
Moin!
Es gibt einige gute und z.T. auch kostenlose Einsteiger eBooks zu Twitter™.
An dieser Stelle möchte ich nur mal 2 empfehlen.
Zum Einen das Bestseller eBook von Dirk Henningsen (seit 1.1.2010 überarbeitet von DocGoy).
Twitt´Erfolg ist DAS Standard-eBook und der 1. Teil ist sogar kostenlos.
- 1. Teil: http://vude.de/s/te
- Das komplette eBook: http://Twitt-Erfolg.de
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 295 Zum anderen finden Sie auf der Seite http://DocGoy.com (nach Anmeldung) viele kostenlose
Videos zu Twitter™ und auch ein eBook.
Mit diesen 2 Tipps sollten Sie schon ein ganzes Stück weiterkommen bei Ihrem Engagement in
Twitter™.
21.2.6
... meine Followings auch followen?
Hallo DocGoy, sry wo kann ich denn am schnellsten sehen ob meine Followings auch followen?
Moin!
Da gibt es einige Möglichkeiten.
1) Auf following gehen -> Liste mit Namen -> auf "Zahnrad" gehen --> Wenn zurück gefolgt wird
können Sie Direktnachrichten schicken (140 Zeichen!)
2) Eine weitere Möglichkeit zeige ich in diesem Video hier: http://www.docgoy.com
(Link bitte kopieren und in die Browserzeile einfügen)
21.2.7
Betr. Expertentipps
Frage: Hallo DocGoy, leider lässt sich die Seite zu den Expertentipps bei mir nicht öffnen, erhalte
nur einen Hinweis auf einen Apache Server. Ich benutze Windows 7.
Moin!
Ja, das ist durchaus möglich, denn die Seite http://expertentipps.twitt-erfolg.de/ ist nur für Kunden
meines eBooks auf http://twitt-erfolg.de .
Es wird nach den Registrierungsdaten gefragt, die alle Kunden nach der Bestellung per eMail
zugesandt bekommen haben.
Viele weitere gratis Informationen erhalten Sie auch auf http://DocGoy.com .
Ansonsten ist die Seite von Formspring.me grundsätzlich für allgemeine Fragen rund um Twitter™
und Co gedacht.
Für spezielle Fragen meiner Kunden gibt es eine nicht öffentliche und geschützte Serviceseite.
Denn um individuelle Fragen zu beantworten brauche ich ein paar mehr Daten, als nur einen
Vornamen...
21.2.8
Ihr All-Inklusive-Paket
Frage: Hallo Herr Goy, ich habe eine Frage. Ist das eBook genau so aufgebaut wie Ihr AllInklusive-Paket, nur das dort beschrieben wird, wie man alles selbst einrichtet und verknüpft?
Im Prinzip "JA"!
In den über 50 Videos des Video-eBooks zeige ich die Handhabung der wichtigsten
Zusatzprogramme für Twitter™ und Sie können es dann einfach nachmachen.
Im "All Inclusive Service" übernehme ich die Einrichtung der Programme und zeige Ihnen nur
noch, was an täglichen / wöchentlichen / monatlichen ToDo´s abzuarbeiten ist.
Wer mehr Zeit als Geld hat, für den ist das Video-eBook das richtige, wer mehr Geld als Zeit hat,
darf gerne meine Dienstleistung in Anspruch nehmen ;-))
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 296 -
In jedem Fall: Viel Spaß mit Twitter™!
21.2.9
Twitt´Erfolg auch ohne Englischkenntnisse?
Kann ich den Twitt´Erfolg auch als kompletter Einsteiger und ohne Englischkenntnisse verstehen?
Ja, der Report enthält viele Bilder, Schritt-für-Schritt-Anleitungen die wirklich jeden Schritt zeigen
und außerdem ist Twitter™ ins Deutsche übersetzt worden.
21.2.10
TrueTwit
Frage: Kann ich mich bei TrueTwit als "Basic" registrieren, um nicht immer die Bestätigungen
machen zu müssen, aber ohne das meine neuen Follower eine Nachricht von TrueTwit
bekommen?
Moin!
Hier die Antwort vom Support:
"No, you cannot. If you sign up for TrueTwit Premium no direct messages will be sent to your
followers. However, for a TrueTwit Basic User, any new Follower who you aren’t already following
and who is not already a TrueTwit User will be sent a validation request."
Also: als "Basic" (kostenlos) geht das nicht, als "Premium" (kostenpflichtig) geht das.
--> War ja klar.
Also weiter jede TrueTwit-Anfrage per Hand bestätigen...
21.2.11
... tweets nicht für alle Welt im Internet ersichtlich sind,...
Kann ich überhaupt etwas einstellen, damit die tweets nicht für alle Welt im Internet ersichtlich
sind, sondern nur für followers?
Moin!
1) Was einmal im Netz und besonders bei Twitter™ veröffentlicht ist, bleibt für immer und ewig im
Internet, selbst wenn der Tweet bei Twitter™ wieder gelöscht wurde.
2) Sie können bei den Twitter™-Einstellung "privat" wählen. Dann können nur von Ihnen
persönlich bestätigte und ausgewählte Follower Ihre Tweets lesen ...
3) Wie das bei einem auf "privat" stehenden Account mit der Google-Suche ist, käme auf einen
Versuch an ...
4) Wenn Sie Twitter™ "beruflich" nutzen ist es nicht für sehr persönliche Nachrichten oder
"sensible" Infos gedacht ...
5) Twitter™ ist dafür, dass einfach mehr Menschen überhaupt aufmerksam auf Sie werden und
dann auf Ihren Blog, Ihre Webseite, Ihr Xing-Profil gehen, um dann evtl. Ihre Dienstleistung in
Anspruch zu nehmen.
21.2.12
Wie kann ich die Listen bei Twitter™ richtig einsetzen?
Moin!
- Die Listenfunktion bei Twitter™ dient hauptsächlich dazu Ihren Datenstrom in der Timeline, also
alle neuen Nachrichten derer, denen Sie folgen, zu ordnen.
- In dieser Liste sehen Sie dann nur noch die Nachrichten der Mitglieder dieser Liste
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 297 - Sie können eigene Listen anlegen
- Sie können sich in bestehende Listen von anderen eintragen
- Sie können selbst in Listen von anderen stehen
Eine meiner wichtigsten Liste ist diese hier: http://Twitter.com/deutsch_twitt/FollowFriday
Dort folge ich 24 Menschen, deren neue Tweets ich unbedingt lesen will und die sonst im
Datenstrom untergehen würden.
Mehr zu dem Thema "Listen" finden Sie auch hier: http://werbungdocgoy.blogspot.com/search/label/Listen
21.2.13
"Twitt´Erfolg" ein gebundenes Werk, eine CD oder lose Blätter?
Ich wollte schon immer einmal wissen, ob es sich bei "Twitt´Erfolg" um ein gebundenes Werk
handelt, eine CD oder um lose Blätter?
Moin!
"Twitt´Erfolg" ist ein eBook.
Sie können sich nach dem Eintrag in das Formular (bzw. nach Zahlung für den Expertenteil) eine
pdf-Datei herunterladen. Diese ist dann am Bildschirm zu lesen ggf. auch auszudrucken.
21.2.14
Warum werde ich einfach wieder als Follower gelöscht?
Das ist wirklich eine gute Frage.
Meistens wurden Sie nicht persönlich gelöscht...
Das macht ein automatisches Programm.
Dieses "folgt" Menschen, und wenn die nach einem gewissen Zeitraum (je nach Einstellung
meistens 1 - 3 Tage) nicht zurück folgen, werden sie wieder gelöscht.
Bei vielen 1000 Twitter™-Kontakten kann das alles nicht mehr per Hand erledigt werden.
Außerdem können Sie den Beiträgen ja trotzdem folgen, wenn Sie das wollen, auch wenn der
Schreiber Ihnen nicht zurück folgt.
Sie können auch @Nachrichten verschicken.
Nur die sog. DM´s (direct messages) können Sie nicht sende, wenn Ihnen nicht zurück gefolgt
wird.
Übrigens gibt es auch ein automatisches Programm das jedem folgt, der Ihnen folgt. Dann
brauchen Sie das auch nicht mehr per Hand machen...
Wenn Sie sich jetzt Fragen, warum die Menschen wieder gelöscht werden müssen, die nicht
zurück folgen, das hat mit einigen sog. Limits von Twitter™ zu tun.
PS: Natürlich gibt es noch viele andere Gründe, warum man wieder gelöscht wird:
- Spamen
- eindeutiger Erwachseneninhalt
- kein Interesse an Ihnen und Ihren Tweets
- "Ich folge doch nicht jedem, dazu bin ich viel zu wichtig, die sollen gefälligst nur mir folgen"
- Unwissenheit
- usw.
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 298 -
21.2.15
Wenn ich Ihr Twitter™ eBook "Twitt´Erfolg" kaufe, ...
… ist es auf mich personalisiert und kann ich das, so wie ich es bekomme, weiter vermarkten?
Moin!
Das gekaufte eBook ist NUR für SIE persönlich und darf natürlich nicht weitergegeben oder
verkauft werden! Auch die kostenlose Version (1. Teil) nicht! Es besteht natürlich ein Copyright!
ABER ...
Wir haben ein gutes Partnerprogramm, bei dem Sie für jeden Verkauf 50% vom Umsatz erhalten.
Dieses ist unabhängig von einem persönlichen Kauf des eBooks. (Den ich Ihnen natürlich
trotzdem empfehle!)
Schauen Sie ganz unten auf die Seite von http://twitt-erfolg.de, dort ist der Link zum
Partnerprogramm.
→ NEU! Hier ist eine Version, die Sie weitergeben dürfen:
http://twitt-erfolg.blogspot.com/p/twitterfolg-30-mit-lizenz.html
21.2.16
Bei Twitter™ verliere ich immer wieder … Follower...
Frage: Bei Twitter™ verliere ich immer wieder nach 1 bis 2 Wochen wertvolle Follower ohne zu
wissen warum. Gilt es als aufdringlich und lächerlich nachzufragen?
Moin!
Eine interessante Frage!
2 Fragen vorweg:
1. Was bedeutet "wertvolle Follower"?
2. Wurden diese zurück gefolgt?
- Grundsätzlich hat jeder nur aktiven Einfluss darauf, wem er folgt, nicht wer ihm/ihr folgt.
- Abonnenten der eigenen Nachrichten hält man am besten bei der Stange, mit interessantem
Content
- Wenn man selbst nicht zurück folgt, werfen einen viele Menschen (aber auch automatische
Programme) nach einiger Zeit wieder raus
- Natürlich ist bei einem aktiven Account immer ein stetiges "Kommen und Gehen"
- Wenn es einem wichtig ist, bzw. eine Person einem wichtig ist, warum sollte man nicht einmal
nachfragen
- Nur wer fragt, weiß was evtl. zu verbessern / zu ändern ist
21.2.17
Der Huiter funktioniert nicht mehr ...
...und ich kann auf meinem Account niemanden mehr folgen. Was kann ich machen?
Moin!
Ja, ich habe auch gemerkt, das sowohl "Huitter", also auch "Karma" nicht mehr den vollen
Funktionsumfang haben.
Zum Glück gibt es noch einige Alternativen dazu (noch?) wie z.B.:
- Refollow
- Tweepy
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 299 - ManageFlitter
Hier hab ich ein kleines Video dazu: http://twitt-erfolg.blogspot.com/
21.2.18
aus welchen Beweggründen twitterst du?
Moin!
Das ist ja mal eine ganz andere Fragerichtung ...
Also gut ;-)
Angefangen habe ich bei Twitter™, weil ich für den Vertrieb neue Kundengruppen gesucht habe.
Über Social Marketing allgemein ist das ohne Kosten gut möglich. Dafür aber zeitaufwendig.
Twitter™ erschien mir als eine gute Möglichkeit schnell viele neue Interessenten zu finden.
Während ich bei Xing z.B. 4 Jahre gebraucht habe, um 3000 Kontakte zu knüpfen, hab ich bei
Twitter™ in 9 Monaten das 5-fache an Followern erreicht.
Da ich sehr viel Spaß daran habe, mit den Möglichkeiten von Twitter™ und den
Zusatzprogrammen zu arbeiten, bin ich zum "Insider" geworden.
Jetzt twittere ich, um gute Tipps rund um Twitter™, Web 2.0, Socialmarketing und
Internetmarketing weiterzugeben, anderen Menschen dabei zu helfen Twitter™ richtig zu nutzen,
und gleichzeitig meine Hilfsmittel für den effektiven und zielgerichteten Gebrauch von Twitter™ zu
vermarkten.
Spaß, Hobby und Business liegen bei mir also dicht beieinander ;-))
21.2.19
Formspring und Blog
Frage: Ich sah eben, dass Ihr Eure letzte Antwort auch auf Eurem Blog gepostet habt. Kann man
die Antworten hier auslesen oder habt Ihr die einfach als neues Blogposting reinkopiert?
Moin!
Wie mittlerweile häufig möglich, kann man bei Formspring.me direkt die Verknüpfungen einstellen.
Jede hier öffentlich gestellte Frage, die ich beantworte wird nach dem Absenden automatisch an
meinen Blog, an Twitter™ und an Facebook geleitet.
Das ist ähnlich der "Auto-Share"- Funktion auf YouTube.
21.2.20
Viele Leute denen ich folge, followen mir nicht zurück!?
Frage: Was soll das! Es ist doch eine ungeschriebene Regel von Twitter™ das man dem Follower
auch folgt?!
Moin!
Sollte man meinen...
Dem ist aber nicht so!
Niemand ist verpflichtet, weder direkt, noch indirekt, anderen nachzufolgen (follow back).
Es gibt die verschiedensten Gründe, warum Menschen Twitter™ nutzen. Nicht für jeden / jede ist
es entscheidend viele Follower zu haben.
- Manche Menschen meinen, sie wären zu wichtig, als dass sie es nötig hätten jedem zu folgen,
der ihnen folgt
- Manche wollen nur mit einem kleinen Kreis von Menschen twittern, die sie beruflich oder privat
kennen (Die sollten dann besser auf "Meine Tweets schützen" in den Einstellungen klicken)
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 300 - Viele Spamer mit unseriösen Angeboten nutzen es aus, dass unkontrolliert jedem automatisch
zurück gefolgt wird, der einem folgt
- Manche wählen ganz gezielt diejenigen aus, denen Sie auch zurück folgen
- Manche nutzen Sicherheitsprogramme wie "TrueTwit" um Mensch von Maschine zu
unterscheiden
- Viele stehen aber auf dem Standpunkt: Folgst Du mir, dann folge ich Dir auch
Erfahrungsgemäß liegt die Quote der Menschen, die einem zurück folgen zwischen 30% - 70%, je
nach den eigenen Tweets bzw. der eigenen Followerzahl.
Langfristig gibt es nur EINEN Weg mehr Follower zu bekommen: GUTER Content / GUTE
INHALTE!
Wer für viele Menschen interessante Dinge schreibt, dem wird oft "freiwillig" gefolgt, ohne dass
man als "Vorleistung" ihm/ihr gefolgt ist.
21.2.21 ich wollte fragen, wie ich meine following Kapazität erweitern kann?!
Ich kann nämlich nicht mehr als 2000 Leuten folgen :)!!!
Moin!
Danke für die Frage, denn Du bist mit Sicherheit nicht allein mit diesem Problem!
Alleine für die Beantwortung dieser Frage gibt es ein komplettes eBook zu kaufen.
Aber nicht bei mir.
Ab dem 10.01.2010 steht für Dich und alle anderen mit dem "Limit-2000-Problem" ein Video auf
meiner Seite, in welchem ich Dir ganz genau zeige, warum es nicht weitergeht und was Du
dagegen machen kannst.
Also: http://www.docgoy.com/
Anmelden und dann bei den "free Videos" nachschauen!
→ Antwort steht auch hier schon im eBook: Sie können nur 10% mehr Usern folgen,als Ihnen
zurück folgen (ab der 2000er-Grenze). Also müssen Sie erst warten, bis Ihnen mehr zurück
folgen, oder Sie löschen welche, die Ihnen bisher nicht zurück gefolgt sind, denen Sie aber folgen.
21.2.22
Warum ist der Retweet in der deutschen Einstellung weg?
Moin!
Das ist eine wirklich gute Frage, die nur Twitter™ beantworten kann...
Vorübergehende Lösungen:
1) Nutzen Sie weiterhin die englische Version, wenn Sie auf die Twitter™-RT-Funktion nicht
verzichten wollen
2) Hier ein Video dazu: http://www.docgoy.com/page/twittertm-Video-tipp-7
3) Oder nutzen Sie einen externen Client. Also ein Zusatzprogramm für Twitter™, bei denen
funktioniert das RT sehr gut.
4) Mein Favorit ist http://Hootsuite.com/ aber auch Tweetdeck ist klasse
5) Nutzen Sie bei Firefox das "Powertwitter" PlugIn
21.2.23
Tweets zu bestimmten Zeiten
Ich nutze bereits Twitter™ und suche für den täglichen Versand meiner vielen Tweets ein
Programm, dass zu vorher bestimmten Uhrzeiten eine verschieden große Anzahl von vorher
definierten Tweets automatisch versendet und das 24/7
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 301 Moin!
Ja, solch ein Programm gibt es und es ist in der Grundversion sogar kostenlos. Ich nutze es
selber.
Es ist eines meiner Lieblingsprogramme und hieß früher einmal Tweetlater.
Jetzt ist es in SocialOomph umbenannt: http://vude.de/DocGoy/Tweetlater
In meinen Videos beschreibe ich das Programm ausführlich...
21.2.24
Kernbotschaft
Gibt es eine Kernbotschaft von Ihnen, mit der sich der Nutzen von Twitter™ auch für mich als
Coach und Trainer klar beschreiben lässt? Viele Grüße ...
Twitter™ ist ein Informationsnetzwerk.
Wenn Sie interessante Informationen haben und diese geschickt veröffentlichen kommen dadurch
mehr Besucher auf Ihre Internetseite.
Sie können sich als Experte positionieren und sie können vieles an Routinearbeit bei Twitter™
automatisieren.
Das wären also meine Stichpunkte:
Traffic - Expertenstatus - Aktualität - Vernetzung – Automatisierung
21.2.25
Follower einer definierten Zielgruppe?
Hallo, was sind denn die besten Möglichkeiten um nicht nur irgendwelche Follower zu finden
sondern die, die einer definierten Zielgruppe entsprechen? Welche Tools oder Methoden haben
sich bewährt?
Moin!
Wie heißt es so schön ... "Es gibt für alles ein App...!"
Bei über 70.000 Tools rund um Twitter™ gibt es natürlich auch einige, die Suchfunktionen mit
einem direkten "Follow" verbinden können.
Ein nettes kostenloses Programm ist z.B. http://Tweepsearch.com/
Dort kann man Suchbegriffe eingeben, die der eigenen Zielgruppe entsprechen und wenn man
sich mit seinem Twitteraccount über die Schnittstelle verbunden hat, wird auch gleich angezeigt,
ob man dem User schon folgt, bzw. man kann gleich von dort aus auf "follow" drücken.
Kaufprogramme machen das dann sogar automatisch: Schlüsselwörter / Lokalisation / Sprache
etc. einstellen und das Programm sucht und folgt.
Hier ist ein Beispiel für solch ein Programm: http://www.docgoy.com/page/twittertm-Video-tipp-9
21.2.26
Eine DM an alle Follower
Hallo Herr Goy, kennen Sie eine Möglichkeit seinen Followern eine direct message zu schicken.
Ich meine allen gleichzeitig! Vielen dank.
Moin!
Nein, denn das könnte dann als "Spam" missbraucht werden...
Das ist weder möglich noch erwünscht.
Über TweetAdder ( http://www.docgoy.com/page/twittertm-Video-tipp-9 ) können Sie es aber
einstellen, das der Reihe nach alle Follower eine DM bekommen. Auch da gibt es Grenzen, die
Twitter™ eingebaut hat.
Außerdem können Sie DM´s ja sowieso nur an Personen schicken, die Ihnen Folgen!
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 302 -
21.2.27
Komme nicht in meinen Twitteraccount
Hallo Dr. Goy, ich wäre Ihnen wirklich dankbar, wenn Sie mir helfen könnten. Ich komme seit
nunmehr 2 Wochen nicht in meinen Twitter™-Account. Lande immer wieder auf der Seite, die die
TopTweets anzeigt. Was mache ich falsch? Bitte um Hilfe!
Moin!
Bitte noch einmal ganz genau Ihren Accountnamen ODER Ihre eMail UND Ihr Passwort
überprüfen.
Auch an Groß- und Kleinschreibung denken.
ODER
Sie lassen sich ein neues Passwort an Ihre eMail schicken, mit der Sie sich angemeldet haben.
Wenn Sie aber Passwort UND Ihren Accountnamen bzw. Ihre eMail vergessen haben, dann sieht
´s schlecht aus...
21.2.28
Welcher Benutzername
Hallo DocGoy, beim Studium Ihres Ebooks (Teil 1) habe ich Verständnisprobleme beim Thema
"Username/Benutzername". 1 - (Seite 29) Sie führen aus: Sie haben sich für "DocGoy_com"
entschieden - im Screenshot steht aber unter Benutzername: "trafficprisma"
Moin!
Gute Frage ;-)) - ICH habe mehr als EINEN Twitter™-Account. Einen auf meinen Namen und
einige für diverse unterschiedliche Projekte - Affiliateprogramme – Nischen. Die Screenshots habe
ich von unterschiedlichen Accounts aufgenommen ...
21.2.29
Benutzername = Firmenname?
Ich bewerbe auf meiner Blogseite die Produkte von "xyz.com". Bedeutet das, dass ich als
Benutzernamen meine Blogseite oder die von xyz.com einzutragen habe?
Die Entscheidung ist eher auch GRUNDSÄTZLICHER Art: Nehmen Sie Ihren echten Namen?
Nehmen Sie etwas, das mit Ihrem Produkt / Ihrer Zielgruppe / Ihrem Affiliate-Programm zu tun
hat?
Wofür wollen Sie Twitter™ nutzen? Privat? Werbung für Blog? Werbung für das AffiliateProgramm?
Wie gesagt, es ist ja möglich, EINEN Account auf Ihren Namen zu nehmen und EINEN ANDEREN
für das Affiliate-Programm.
Schauen Sie einfach mal, was da noch frei ist und denken Sie evtl. auch an Namensrechte …
21.2.30
Wie finde ich deutsche Follower bei Twitter™?
Moin!
1. Gehen Sie auf ein deutsches Twitterprofil und schauen Sie, wem dieses folgt, bzw. wer diesem
folgt
2. Schauen Sie in die Twitterlisten, wie z.B. http://Twitter.com/deutsch_twitt/FollowFriday
3. Suchen Sie mit verschiedenen "Search-Programmen"
4. Hier finden Sie auch deutsche Twitterati:
http://twittercounter.com/pages/country&time_zone=Berlin
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 303 5. Hier ist eine Liste der aktivsten deutschen Twitterer mit den meisten deutschen Followern:
http://webevangelisten.de/top-100-twitterati-mit-aktiven-followern/
6. Auch in diesem Zusatzprogramm finden Sie viele deutsche Listen:
http://tweepml.org/FollowFriday-11/
7. Über ein weiteres Listenprogramm hab ich hier ein Video gedreht:
http://www.YouTube.com/watch?v=k9Px-oljvgE
21.2.31
5000 Besucher auf meiner Shop-Seite
Hallo, wie erhalte ich täglich mindestens 5000 Interessenten für meine Shop-Seite? Wäre sehr
interessiert an einem vernünftigen Vorschlag...
Moin!
Das ist eine gute Anregung ... wer will das nicht?
Ich hab mir das hier gekauft: http://vude.de/DocGoy/TP/ und es ist wirklich sehr viel drin. Wenn
Sie das alles machen, bekommen Sie Ihre Besucher.
Ein weiteres Tool wo ich selber laufend neue Ideen bekomme ist der Kurs von Mario Schneider:
http://www.docgoy.com/page/gk-web20
Weitere Ideen habe ich auch meiner Internetseite: Gesamtkonzept-Internetmarketing
Natürlich können Sie auch Traffic "kaufen" über Google Adwords oder über NL-Versand.
Jetzt zu Ihrer Zahl ... glauben Sie mir, die meisten Shops wären froh, wenn Sie 500 Besucher /
Tag hätten...
Natürlich können Sie auch über Twitter™ „Besucherströme“ auf Ihren Shop umleiten, doch Fakt
ist: Es gibt keine einfache Lösung. Entweder kostet es Zeit oder Geld oder beides ...
21.2.32
Wie geht das mit der DM?
Hey habe ihr Video gesehen finde es gut weis aber jetzt noch nicht genau wie ich andere per
direktnachricht anschreibe
Moin!
Grundsätzlich können Sie nur Usern eine DM schicken, die Ihnen auch folgen.
Wenn diese das tun, gibt es 2 Möglichkeiten eine DM zu schicken:
1. von Ihrer eigenen Startseite aus rechts im Menü auf "Direktnachrichten" gehen, den
entsprechenden User auswählen und die Nachricht schreiben und verschicken
2. auf dem Profil des Users an den Sie die DM schicken wollen auf das "Zahnrad-Symbol" gehen
und dort auf "Direktnachricht schreiben" gehen
3. von einem Client aus bzw. direkt von Twitter™ aus eine Nachricht schreiben und an den Anfang
ein "d Username" setzen (ohne " ")
21.2.33
Was kann ich machen, wenn Twitter™ mein Konto gesperrt hat?
Moin!
Zur Zeit scheint Twitter™ wohl wieder einen "Robot" durchs Netz zu schicken, der nach
irgendwelchen internen Kriterien Twitterkonten sperrt. Manchmal erscheint das Vorgehen recht
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 304 willkürlich, denn die Twitterregeln geben keine GENAUE Auskunft, was man nun darf und was
nicht. Besonders bei den Zahlen (Followings pro Tag, pro Stunde, Ratio Following:Follower).
Andererseits ist das "nur" ein Computerprogramm, das da durchläuft. Bei x-Millionen Konten und
einigen hundert Mitarbeitern können Sie sich vorstellen, das niemand "per Hand" die Konten
sperrt uns sich wohl kaum jemand für Sie Zeit nehmen wird...
Was Sie da machen können, wenn Ihr Konto suspendiert / gesperrt wurde?? Meine ehrliche
Antwort:
1. daraus lernen
2. neues Konto anlegen und von vorne anfangen
3. auf jeden Fall eine eMail an [email protected] (keine große Hoffnung), damit Twitter™
merkt, was sie da manchmal für einen Blödsinn verzapfen
4. nicht zu lange ärgern
5. besonders auf das Following:Follower-Verhältnis achten
Mehr dazu finden Sie hier:
http://support.Twitter.com/groups/32-something-s-not-working/topics/116-Account-settingsproblems/articles/84354-kontosperrungsanfechtung
→ Dazu gibt es ein eigenes Kapitel im Teil 2
21.2.34
Auto-Follow wie?
In irgend einem Video habe ich gesehen, dass man automatisch Leuten folgen kann. Per Hand
bin ich jetzt schon auf 351 Followers gekommen, aber wo und wie geht das automatisch?
Moin!
Ich glaube, das Video war von mir:
http://www.docgoy.com/page/twittertm-Video-tipp-9
Je nachdem was Ihr Ziel / Ihre Zielgruppe bei Twitter™ ist, kann dieses Programm sehr nützlich
sein. Keywordgesteuerte gezielte Suche nach geeigneten Followern.
21.2.35
… beachten wenn ich meinen twitternamen ändern möchte?
Moin!
1. Einstellungen --> Benutzerkonto
2. Benutzername einfach ändern (je nachdem, ob der neue Name noch verfügbar ist, das wird von
Twitter™ sofort geprüft)
3. evtl. einen _ oder eine Zahl an den neuen Namen hängen, wenn der Wunschname schon
belegt ist
4. Speichern
5. Das Account-Passwort wird abgefragt
6. Fertig ist der Account mit dem neuen Namen und alle Einstellungen bleiben erhalten
7. Jetzt müssen allerdings die Verknüpfungen angepasst werden (Einstellungen --> Verbindungen)
8. Die Zusatzprogramme, die per Schnittstelle Zugriff auf Ihr Twitterkonto haben, müssen alle über
den Namenswechsel informiert werden. Also Programme raus suchen, öffnen und über OAuth neu
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 305 verknüpfen
21.2.36
140Godfather und ähnliches
Twitter™: wie kann ich es stoppen, dass von meinem Account Werbung per DM von
"140godfather" gesendet wird?
Moin!
Tja ...
1. Das nächste mal nicht bei so etwas anmelden ...
2. Geh bei Twitter™ auf "Einstellungen"
3. Reiter rechts "Verbindungen"
4. Such das entsprechende Programm raus
5. Widerruf den Zugriff auf Dein Profil
6. Ändere Dein Passwort auch noch
21.2.37
Twitter™-Ranking?
Welcher Service ist fürs Ranking bei Twitter™ zu empfehlen? Ich bin gespannt, ob es eine
Patentlösung gibt.
Moin!
Patentlösungen gibt es natürlich nicht, aber zwei interessante Seiten zu diesem Thema:
1) http://twittercounter.com/twitt_erfolg_de
2) http://tweetranking.com/docgoy → Hier können Sie mich gerne empfehlen ;-)
21.2.38
Twitter™-Listen vom Eigentümer nicht mehr löschen lassen?
Stimmt es, dass sich Twitter™-Listen vom Eigentümer nicht mehr löschen lassen? Nach meiner
Recherche liegt hier ein Bug vor, der zwar schon mehrfach dokumentiert aber bislang nicht
behoben wurde.
Moin!
Hab´s gerade noch einmal ausprobiert ...
Klappt ohne Probleme.
Liste anlegen und Liste wieder löschen. Egal, ob schon User in der Liste stehen, oder nicht.
Naja; mit einem kleinen Trick...
Sie müssen vorher auf das "alte" Twitter™ Design umstellen. Dann können Sie Ihre Listen löschen
;-)
Im "New Twitter" funktioniert es tatsächlich (noch) nicht.
21.2.39 Wird Twitter™ als Traffic-Quelle im (Internet-) Business-Bereich vollkommen überschätzt?
1) Twitter™ alleine reicht natürlich nicht. Weder zur Selbstpromotion (oder was immer SIE mit
Twitter™ erreichen wollen) noch als Informationsquelle.
2) Twitter™ ist ein Informationskanal mit einer sehr niedrigen Aufmerksamkeitsschwelle. Tweets
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 306 "leben" etwa 3 Minuten und Links werden im Promille Bereich angeklickt.
3) Twitter™ ist ideal dazu geeignet als "Informationsdrehscheibe" IHRE Nachrichten in viele
weitere soziale Netzwerke / Blogs / Homepages etc. automatisch zu verteilen und dadurch Ihre
Reichweite enorm zu erhöhen.
4) Twitter™ ist ideal dazu geeignet einen ersten Kontakt mit einer potentiellen Zielgruppe
herzustellen und diese dann auf System zu leiten, die eine engere "Bindung" mit dem
Interessenten aufbauen. Also von Twitter™ auf einen Blog, einen Newslettereintrag oder ein
anderes Netzwerk leiten.
5) Twitter™ ist ideal dazu geeignet viele Prozesse automatisch im Hintergrund laufen zu lassen,
um mehr Zeit für die wichtigen Dinge zu haben (z.B. Content zu erstellen)...
6) Twitter™ ist ideal für einen schnellen Informationsfluss. Dafür sollte die Listenfunktion zur
Auswahl der wirklich interessanten und lesenswerten Twitterprofile unbedingt genutzt werden.
Fazit: Twitter™ ist genial und klasse, wenn man es richtig einsetzt, die Vorteile nutzt und die
Grenzen dieses Mediums erkennt.
21.2.40
… @Nutzername ist für alle sichtbar. Was bedeutet das "alle"?
Hallo DocGoy, arbeite gerade das Skript 3.0 durch. Bei den Twitter™-Befehlen schreiben sie
@Nutzername ist für alle sichtbar. Was bedeutet das "alle"? Alle Twitterer oder meine eigenen
Follower? P.S. Das Skript ist wirklich gelungen! Lob an Sie!
@Nutzername ist genauso wie ein RT @Nutzername ein ÖFFENTLICHER Tweet und somit
grundsätzlich für ALLE, die danach suchen, egal ab bei Twitter™ angemeldet oder nicht, sichtbar.
Es ist also z.B. mit Google (theoretisch) zu finden...
Natürlich auch in Ihrer Timeline und meistens auch in der Timeline des angesprochenen.
Es gibt nur 2 nicht öffentliche Dinge bei Twitter™:
1) eine DM
2) Sie haben Ihr Profil auf "privat" eingestellt
21.2.41
… nach Schlagwörtern # suchen
Guten Morgen Herr DocGoy, eine technische Frage die ich in den Unterlagen nicht gefunden oder
überlesen habe: Es besteht die Möglichkeit nach Schlagwörtern # zu suchen. Wie mach ich das
vernünftig - kann ich zwei Worte zusammenhängen?
Sie können natürlich auch nach Hashtags suchen. Einfach eingeben.
Es wird nur das Wort DIREKT nach dem # gesucht, ohne Leerzeichen.
Umlaute funktionieren auch nicht.
Beispiel:
#ZumNachdenken danach kann gesucht werden
# zum nachdenken wird nichts gesucht
#Zum Nachdenken wird nur nach #Zum gesucht
#ZumÜberdenken wird auch nur nach #Zum gesucht, denn der Hashtag stoppt vor einem
Umlaut
Weitere Möglichkeiten der Suche finden Sie hier: http://search.Twitter.com/operators
•
•
•
•
21.2.42 Gibt es einen einfachen Weg all die Follower zu identifizieren, die mir
nicht folgen?
Sehr geehrter Herr Dr. Goy, gibt es einen einfachen Weg all die Follower zu identifizieren, die mir
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 307 nicht folgen, oder muss ich die ganze Liste manuell durcharbeiten? Danke für Ihren Hinweis Ein
Frustrierter
Moin!
Warum nicht gleich den Fachmann fragen ;-) ...
Es gibt für alles ein App / Tool … Probieren Sie es doch mal mit:
http://manageflitter.com/ oder http://refollow.com/refollow/index.html
oder dieses „Komplett-Tool“: http://www.docgoy.com/...
21.2.43
Wo finde ich den RSS-Feed
von meinem Twitter™-Account. Früher war der doch da irgendwo...
Den gibt es nur noch im "Old Twitter™".
Zum "Old Twitter™" gelangen Sie entweder, wenn Sie sich ausloggen und dann auf Ihr Profil
gehen, oder in Ihrem Profil oben rechts im schwarzen Menü neben Ihrem Profilbild im PullDownMenü auf "Switch to Old Twitter™" gehen.
Im "New-Twitter™" ist der RSS-Feed Ihrer Timeline weg, warum auch immer ( siehe Artikel hier:
http://staynalive.com/articles/Twitter-rss/ ).
21.2.44
Ich nutze weit über 20 Twitteraccounts mit Tweetadder...
… aber ein Kundenaccount macht Probleme. Ich kann mich mit den Einlogdaten einwählen, aber
keine Aktionen ausführen wie .z.B. Follower aufbauen. Hast du eine Idee dazu?
Moin!
1) Ich muss hier natürlich betonen, dass laut Twitter™-Regeln jedwede Art von Automatisierung
verboten ist ;-))
Natürlich nutzt hier niemand: http://www.docgoy.com/page/tweetadder-30
2) Schau mal, ob dieser Account auf "New Twitter" ist.
Damit scheint TweetAdder zur Zeit noch Probleme zu haben.
Also für TweetAdder die Accounts alle noch auf das alte Design stellen.
Außerdem ganz vorsichtig sein, Twitter™ greift härter durch bei
Verdacht auf automatische Werkzeuge...
3) Die Probleme von TweetAdder mit dem "New Twitter" werden hoffentlich demnächst mit einem
Upgrade behoben werden, denn bald wird es nur noch das "New"-Twitter™ geben.
21.2.45 Hallo Herr Dr. Goy, ich bin erstaunt darüber, wie schnell sie beim German Giveaway ...
… neue Mitglieder bekommen. Welche Taktik nutzen Sie, um diese Erfolge zu erreichen? Ich
würde mich sehr freuen, wenn Sie mir das verraten würden. Nette Grüße, viel Erfolg
Moin!
Es geht um dieses hier:http://giveaway-docgoy.blogspot.com/
Das ist ganz einfach erklärt:
1. Es ist nicht mein erster Giveaway / Schenkfest
2. Ich habe mir in den letzten Jahren eine Newsletterliste mit einigen 1000 Lesern aufgebaut,
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 308 denen ich den Giveaway empfehle
3. Ich habe in diversen sozialen Netzwerken (Xing / Facebook / Twitter™ und andere) über die
Jahre hinweg einige zig-tausend Kontakte geknüpft, die ich auch informiert habe.
Von daher ist die Zahl derer, die nun tatsächlich als Nutznießer der Geschenkaktion teilnehmen
eher noch gering ...
21.2.46
Was könnte man überhaupt bei Twitter™ twittern …
was Kunden interessieren könnte. Ich sehe da meist nur Dinge, die völlig an mir vorbeigehen.
Moin!
Je nachdem, welches Ziel Sie mit Twitter™ verfolgen...
* Im Prinzip können Sie schreiben, was Sie wollen (solange es allgemeinen Gesetzen entspricht).
* Schreiben Sie darüber, was SIE interessiert oder schreiben Sie darüber, was Ihre LESER
interessieren könnte
* Schreiben Sie aus Ihrem privaten Leben oder über Ihr Angebot
* Auch bei Twitter™ gilt: "Content (Inhalte) is King!"
* Schreiben Sie, was Sie gerade im Internet gelesen haben
* Verweisen Sie auf interessante Links
* "Zitieren" Sie einen Tweet (RT)
* Antworten Sie auf einen Tweet (@Reply)
* Stellen Sie selbst eine Frage
* Äußern Sie Ihre Meinung --> Denken Sie aber immer daran, dass alles was Sie bei Twitter™
schreiben grundsätzlich ÖFFENTLICH ist
* Machen Sie einen Witz, schreiben Sie einen guten "Spruch" oder ein passendes Zitat
* ...
Weitere Antworten finden Sie auch hier: http://werbung-docgoy.blogspot.com/2010/08/10-fragen10-kurze-antworten-zu-Twitter.html
21.2.47
Ich will nicht, das mir der XYZ dauernd mit seinen Accounts folgt.
Ich hab ihm eine Mail geschrieben, dass er das lassen soll, doch das tut er nicht. Was soll ich
machen?
Ihr Ansinnen in Ehren, doch solange Sie Ihr Twitter™-Profil "öffentlich" haben, kann Ihnen jeder
folgen bzw. auch wieder entfolgen.
- Sie haben die Möglichkeit Ihr Twitterprofil auf "privat" zu stellen, dann müssen Sie jeden, der
Ihnen folgen will per Hand bestätigen (oder auch nicht).
- Sie haben die Möglichkeit "lästige" Accounts zu blocken, dann können diese Ihnen nicht noch
einmal folgen.
- Sie haben die Möglichkeit die Mail-Benachrichtigungen abzustellen, dann erhalten Sie
wenigstens nicht immer eine eMail wenn Ihnen wieder mal jemand folgt.
Auf alles andere haben Sie leider keinen Einfluss.
21.2.48
Ist es jetzt sinnvoll für einen andere Nische einen 2. Account...
anzulegen um nur für die geplanten Follower aus der Nischengruppe mit aktuellen Nachrichten zu
versorgen. Was sind Ihre Erfahrungen?
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 309 -
1. Welche Zielgruppe hast Du? Sehr spezifisch, oder eher allgemein?
2. Natürlich ist es sinnvoll für sehr stark unterschiedliche Zielgruppen (Twitter™ und
Hunde/Katzen-Besitzer z.B.) getrennte Twitteraccounts zu nutzen
3. Wie findest Du zielgruppengerechte Follower, bzw. woher weißt Du wer für Deine Nische in
Frage kommt?
Ich würde bei Twitter™ "breit" suchen um dann durch "Qualifizierungsmaßnahmen" die
Interessenten zu finden...
21.2.49
... alle 10sec mit einem völlig uninteressanten Werbeposting
Mich als Anfänger nervt das extrem, wenn ich alle 10sec mit einem völlig uninteressanten
Werbeposting zugeballert werde. Was kann ich dagegen tun?
Genau für die Organisation des "Tweet-Overkills" gibt es doch die Twitter™-Listen!
Eine (oder mehrere) Liste anlegen und dort NUR die Profile hinzufügen, deren Tweets man
wirklich lesen will. Also die eigenen Info-Quellen, oder die privaten Freunde oder die Mitbewerber
etc.
Dann kann man sich sowohl bei Twitter™ als auch bei Tweetdeck oder meinem Favoriten
Hootsuite NUR DIESEN Listen-Stream, diese Listen-Timeline anzeigen lassen.
Problem gelöst...
Beispiel: http://Twitter.com/deutsch_twitt/FollowFriday
21.2.50
Wieso folgst du mir? Mach das mal wieder rückgängig #Idiot...
Diese DM hab ich gerade bekommen: "Bist du eigentlich total #Panne? Wieso folgst du mir? Mach
das mal wieder rückgängig, du #Twitteridiot!" Was soll ich machen?
Einfach ignorieren.
Der Typ hat einfach nicht kapiert, dass sein Profil grundsätzlich öffentlich ist und er (außer den
User zu blocken) nichts dagegen machen kann, dass man ihm folgt.
Wer nicht will, dass jemand einem folgt, der soll sein Profil auf "privat" stellen, dafür ist das ja
gedacht. Dann kann er jeden einzelnen User per Hand freigeben, der ihm folgen will, oder auch
nicht.
Solche dämlichen DM´s bekommt man meistens von Twitter™-Anfängern, die 1. keine Ahnung
haben und 2. fünf Leute haben die ihnen folgen. Da fällt es dann auf, wenn ein neuer dazukommt.
21.2.51
… was soll ich dann nutzen? Twitter™ - Xing – Facebook ...
Wenn ich nicht alles umsetzen kann oder will, was soll ich dann nutzen? Twitter™ - Xing Facebook - eine eigene Webseite - einen Blog oder etwas ganz anderes?
Das ist eine gute und wichtige Frage, die ich aber nicht entscheiden kann. Alles ist für irgendetwas
gut, nützlich und wichtig. Jeder muss am Anfang entscheiden, was er will.
Twitter™ = Informationsnetzwerk
Xing = Business-Netzwerk
Facebook = viele Möglichkeiten
Blog = eigene Artikel schreiben
Homepage = eher statische Webseite
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Twitter™ in Kombination mit einem Blog und dann einer
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 310 Internetseite (Squeeze-Page / Landing-Page) ganz gut funktioniert...
21.3
Gutefrage.net
Auch hier habe ich schon weit über 350 Fragen
beantwortet. Klicken Sie einfach auf das Logo:
22 Ende und Ausblick - Zusammenfassung
Im Twitt'Erfolg eBook habe ich Ihnen die vielfältigen Möglichkeiten im Umgang mit Twitter™
gezeigt. Sie haben die Werkzeuge in die Hand bekommen, Twitter™ für ein erfolgreiches
Marketing zu nutzen.
22.1
Ergänzungen und Neues
Seit der letzten Überarbeitung und Aktualisierung von Dirk Henningsen sind schon wieder fast 6
Monate vergangen. Die Halbwertszeit des Wissens wird immer kürzer und so sind seit Dezember
2009 einige Veränderungen hinzugekommen, die ich hier beschreiben möchte.
Außerdem wurde ich dazu aufgefordert auch etwas zur Verknüpfung von Twitter™ mit anderen
Internetplattformen und/oder Blogs und Internetseiten zu schreiben.
Twitt´Erfolg 2.1 vom 05.05.10
Seit Mai ist fast jeden Monat etwas Neues bei Twitter™ passiert, sodass eine Überarbeitung
unbedingt notwendig wurde.
Twitt´Erfolg 3.0 vom 21.09.10
•
•
•
Ein neues Kapitel, aus leidvoller Erfahrung: Suspendierung
Neue Fragen über Formspring.me
Kleine aktuelle Ergänzungen
kleine Korrekturen am 01.12.10
Ganz aktuell ist zur Zeit die kostenlose 80-Seiten-Version MIT Lizenz. Dort sind alle Screenshots
aktualisiert. Diese finden Sie zusammen mit dem Partnerprogramm auf meinem Blog:
http://twitt-erfolg.blogspot.com/ und im Partnerprogramm in Zusammenarbeit mit Clickbank
Twitt´Erfolg 2011
Den kostenlosen Teil (Die Grundlagen) hatte ich schon im Januar überarbeitet, und eigentlich
wollte ich nur einige Ergänzungen vornehmen.
Dann hab ich gemerkt, dass sich einzelne Kapitel überschneiden, die neuen Kapitel einfach nur
ans Ende gesetzt trägt auch nicht zur Übersichtlichkeit bei.
Jetzt musste endlich eine komplette Neuordnung und Überarbeitung des Expertenteils her:
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 311 •
•
•
•
•
Neues Layout
neue Kapitelreihenfolge
Trennung von einem eher theoretischen Teil mit viel Text und einem Praxis-Teil mit
Screenshots
Überprüfung der Links und der Tools (viele gibt es plötzlich nicht mehr)
Beschreibung neuer Tools und viele neue Screenshots
22.2
Bonusmaterial
Ich habe lange überlegt, wie ich ein so dynamisches Thema wie Twitter™ mit dem statischen
Format eines eBook sinnvoll verbinden kann.
Meine Lösung ist, Ihnen die statischen Grundlagen mit diesem eBook zu liefern und die
dynamischen Tools, neue Informationen und Links über eine kontinuierlich aktualisierte
Internetseite zu bieten.
Das Passwort haben Sie bereits von mir per eMail erhalten.
Auf der Seite finden Sie:
• Erklärung der Twitter™-Tools mit Screenshots und Videos, ergänzt um neue Tools, die mir
begegnen
• Umfangreiche Linkliste für Twitter™-Tools
Im Newsletter, den ich exklusiv nur für die Käufer des Twitt'Erfolg eBooks schreibe, bekommen
Sie viele Insider-Tipps und Tricks zu Twitter™, so dass Sie Ihr Wissen kontinuierlich ausbauen
können. Hier werden Sie auch auf neue Auflagen dieses eBooks aufmerksam gemacht und
können sich diese KOSTENFREI herunterladen
Experten-Videos
Auf dieser Seite finden Sie die zusätzlichen Videos für die Käufer des 2. Teils.
Auch auf diesen Seite finden Sie ständig neue Videos und Infos zu Twitter™:
Zusätzliche „Free-Videos“ zu Twitter™ und anderen Themen: http://www.docgoy.com/
http://Twitter.com/Twitt_Erfolg_de
und
http://Twitter.com/DocGoy
http://www.YouTube.com/twitterfolg
und
http://www.YouTube.com/DocGoy
http://twitt-erfolg.blogspot.com/
und
http://werbung-docgoy.blogspot.com/
Haben Sie immer mal wieder ein wachsames Auge auf diese Seiten ;-))
→ Sollte ich eine aktuelle Version des Twitt'Erfolg eBooks herausbringen, erhalten Sie als Käufer
kostenlos die neue Version. Siehe dazu die entsprechende eMail bzw. schauen Sie bei
„Neuigkeiten“ auf der Expertenseite.
22.3
Ausblick in die Zukunft von Twitter™
Twitter™ schafft in Deutschland gerade den Durchbruch zum Tool für die Masse. Die Zahl der
präsenten bekannten Persönlichkeiten ist in den vergangenen Monaten deutlich gestiegen.
So sind Politiker genauso bei Twitter™ vertreten wie deutsche Popstars. Machen Sie sich einfach
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 312 mal den Spaß und suchen Sie nach den Namen, die Ihnen gerade einfallen.
Was für Sie als professioneller Twitter™-Nutzer jedoch viel wichtiger ist: diese bekannten
Persönlichkeiten ziehen durch Ihre öffentliche Wirkung immer mehr Ihrer potentiellen Kunden mit.
Die großen deutschen Twitter™-Nutzer haben mit Stand August 2009 rund 45.000 Follower. Im
Vergleich zu den 3.000.000 Followers von führenden englischen oder amerikanischen Twitter™Nutzern ist im Ansatz zu erahnen, welches Potential noch in Deutschland - also für Sie vorhanden ist.
Im Dezember 2009 liegen die Zahlen so: 100.000 Follower in Deutschland gegenüber 4 Mio
Follower in USA Platz 1 der Landesliste
Januar 2011 hat der Top-Account in Deutschland über 200.000 Follower und der Top-Account in
USA liegt bei über 8 Millionen!
Wenn Sie Twitter™ für Ihr Unternehmen nutzen wollen, ist jetzt also genau der richtige Zeitpunkt
um einzusteigen.
22.4
Danksagung
Ich danke all den vielen Twitter™-Nutzern den Tipps und Tricks von vielen Marketern meinen insg.
Weit über 250.000 Followern und den über 6.000 Lesern des Twitter™-Reports / Twitt´Erfolg
sowie den Newsletterlesern, die mich mit Ihren Tipps und Hinweisen auf spannende Tools
aufmerksam gemacht haben und auch interessante Fragen gestellt haben.
Einen besonderen Dank für die Geduld und Hilfe widme ich meiner Frau, die mich von der ersten
bis zur letzten Zeile bei diesem eBook unterstützt hat und meinen 3 Kindern, die mich in den
wichtigen Phasen „in Ruhe gelassen“ haben ;-))
Gusborn, Donnerstag, 28. November 2013
Es folgt Teil 3
Jetzt das geschriebene Wort um über 60 Videos ergänzen! → http://drf.twitt-erfolg.de/indexpay.html
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 313 -
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 314 -
23 Teil 3
23.1
Übersicht der „alten“ Videos
Bei den meisten Punkten sind mehrere Videos auf der Seite.
1. Schnellstart bei Twitter™
1. Die 10 häufigsten Fragen zu Twitter™
2. Sofort loslegen (Die ersten Schritte kurz und knapp)
3. Meine Twitter™-Strategie
4. Ergänzungen / Aktuell / NEU (Bookmarklet - TweetButton - TwitBlock)
2. Twitter™ ausführlich, Schritt-für-Schritt
1. Zahlen-Daten-Fakten zu Twitter™ und die Anmeldung bei Twitter™
2. Profileinstellungen
3. Hintergrundbild erstellen
4. Twitterkommunikation RT - DM - @Nachricht
5. Twitterlisten
6. Twitter™ und Spam und TrueTwit
3. Following
1. Wie folge ich und wie bekomme ich Follower
2. Suchen (Twitter™ search - Tweepsearch)
3. Internetseiten mit Listen (Twittercounter - Twittercharts - Tweetranking - LinkedIn)
4. Automatisiertes Follow-Programm (Twollo - Tweepi - TweepML)
5. Follower-Organisation (ManageFlitter - Refollow)
6. Follower-Limit (2000) und Suspendierung
4. Automatisierung
1. Automatisches Follow-Back / Auto-DM / Zeitversetztes Tweeten (SocialOomph)
2. Automatischer Content (Twitterfeed)
3. Content / Inhalte finden (Google Alerts)
4. TweetAdder-Kaufprogramm (TweetAdder 3.0 - absolute Empfehlung! )
5. Twitter™-Management / Clients
1. Firefox AddOn (Power-Twitter™)
2. Multi-Account-Clients (Twhirl - Tweetdeck - Hootsuite!)
3. Mobiles Twittern
6. Linkverkürzungen und Analyse
1. Linkverkürzungen (Bit.Ly)
2. Twitteranalyseprogramm (Twitteranalyzer)
7. Twitter™ viral nutzen
1. 3 Tools um Twitter™ viral zu nutzen (Pay-with-a-Tweet - ViralTweet - FavAdsPro)
8. Twitterverknüpfungen
1. Twitter™ Widget - Blog - soziale Netzwerke (Twitter™-Widget - TweetButton LinkedIn - Buzz - TweetBurn)
9. Geld verdienen mit Twitter™
1. Ja? - Nein? - Geld mit Werbung
2. Partnerprogramm Twitt´Erfolg
3. --> GESAMT-KONZEPT-INTERNETMARKEING
4. Tweetomatic Profiteer-Kaufprogramm
10. Weitere zusätzliche Tools
1. Ergänzung 1 + 2 + 3
2. Auflistung einiger interessanter Tools / Zusatzprogramme (Twitpic - TwitReplay Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
- 315 TweetBack - TwitWipe)
3. Umfragen auf Twitter™ (TwitPol)
4. MoodTweety
5. Twitter™-Live-Stream
11. Blog erstellen in 10 Minuten (NEU!) (Videokurs für 10,- €, aber für SIE inklusive!)
1. Blog erstellen und mit Twitter™ verknüpfen (über 15 zusätzliche Videos!)
2. Blog nutzen für einen Giveaway / Schenkfest (über zusätzliche 15 Videos)
Entweder haben Sie Twitt´Erfolg 1 – 3 gekauft, dann können Sie sich alle Videos anschauen,
oder Sie kaufen sich jetzt noch die Videos gleich hier: http://drf.twitt-erfolg.de/index-pay.html
Copyright 2009 - 2013 www.twitt-erfolg.de
Herausgeber: Dr. Reinhard Goy – DocGoy
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertisement