Anleitung Solisto.DAC

Add to My manuals
11 Pages

advertisement

Anleitung Solisto.DAC | Manualzz
Solisto.DAC-4all
Digital-Analog-Wandler
Benutzerhandbuch und
Installationsanleitung
User´s Guide and Installation
DE
2. Benutzerhandbuch und Installationsanleitung
EN
7. User´s Guide and Installation
1
DE
Benutzerhandbuch und
Installationsanleitung
2
Einführung
Immer mehr Geräte wie Flachbildfernseher und
Computer verfügen über digitale Audio-Ausgänge,
um den Ton an Hifi-Verstärker und sonstige AudioGeräte weiterzugeben. Dies hat mehrere Vorteile:
Q
DE
Q
Q
Bei der Verbindung insbesondere von Computern und Flachbildfernsehern mit Hifi-Anlagen
oder Heimkino-Systemen über analoge AudioAnschlüsse treten sehr oft sogenannte
Brummschleifen auf. Das sind unüberhörbare
Störgeräusche, die man sonst nur mit sehr
aufwändigen Maßnahmen beseitigen kann
– oder eben durch die Verwendung des
digitalen Ausgangs. Optimal dafür geeignet
sind optische Digitalausgänge, da hierbei eine
sogenannte galvanische Trennung erreicht wird.
Gerade bei weniger hochwertigen Analogausgängen können lange analoge Kabelstrecken
zu Klangverlusten führen.
Tragbare digitale Audio-Geräte haben oft nur
einen kombinierten Kopfhörer- und Line-OutAusgang mit zweifelhafter Klangqualität. Ist ein
optischer Digitalausgang vorhanden, kann die
volle Klangqualität erreicht werden.
Leider verfügen nur die wenigsten Hifi-Anlagen über
digitale optische Eingänge. Das ist insbesondere
dann ärgerlich, wenn diese Hifi-Geräte höherpreisig
waren und sie ansonsten noch auf Jahre hinaus eine
gute Funktion bieten würden.
Außerdem gibt es auch Geräte, die nur noch über
digitale Ausgänge verfügen, darunter zahlreiche
Flachbild-Fernseher. Das bereitet allen Eigentümern dieser Geräte Probleme, die nicht über z. B.
einen A/V-Receiver mit digitalen Eingängen verfügt.
3
In all diesen Fällen hilft der Solisto.DAC-4all Digital-Analog-Konverter weiter. Er rüstet quasi einen
optischen digitalen Audio-Eingang nach. Der Solisto.DAC-4all wird nach Möglichkeit relativ dicht
am Verstärker platziert, wobei sein hochwertiges
Aluminiumgehäuse und die blaue LED-Leuchte zur
Anzeige eines anliegenden Audiosignals auch eine
nicht-verdeckte Platzierung erlauben. Der optische
Eingang des Solisto.DAC-4all wird dann mit dem
digitalen optischen Ausgang des Fernsehers, Computers oder sonstigen Geräts verbunden und der
analoge Ausgang des Solisto.DAC-4all ganz normal
mit einem Eingang des Hifi-Verstärkers.
Bitte beachten Sie, dass der Solisto nicht für die
Konvertierung von 5.1-Signalen, Dolby Digital,
AC3, DTS o.ä. geeignet ist. In diesem Fall muss
das wiedergebende Gerät – z. B. der FlachbildFernseher – entsprechend auf ein normales StereoSignal umgeschaltet werden.
Falls der Solisto.DAC-4all mit einem elektrischen
Digitalausgang (normalerweise in Form einer CinchBuchse) eingesetzt werden soll, empfehlen wir die
Kombination mit einem digitalem Wandler für elektrisch-digital auf optisch-digital, wie wir ihn als Zubehör anbieten.
Installation
Lieferumfang
Die Inbetriebnahme des Solisto.DAC-4all ist denkbar einfach. Alle Anschlüsse befinden sich auf der
Rückseite des Geräts.
1
Digital-Analog-Wandler
Solisto.DAC-4all
2
2
3
3
optischer digitaler
Eingang (Toslink)
analoger Audio-Ausgang,
Mini-Klinkenbuchse
3,5 mm, Stereo
DE
1
Anschlussbuchse für
das Netzteil
Steckernetzteil
Toslink-Kabel für die
Verbindung zu einem
optischen Digitalausgang, Länge 1,5 m
Anschlusskabel Miniklinke Stereo 3,5 mm auf 2x
Cinch für den Anschluss
des Solisto.DAC-4all an
einen analogen Hifi-Verstärker o.ä., Länge 1,5 m
Zunächst wird das digitale Toslink-Glasfaserkabel
an der Buchse 2 des Solisto.DAC-4all und am Ausgang des anzuschließenden digitalen Audiogeräts
eingesteckt. Anschließend wird der analoge Ausgang 3 des Solisto.DAC-4all über das mitgelieferte
Adapterkabel von Mini-Klinke auf Cinch mit einem
Eingang des Hifi-Verstärkers verbunden. Jetzt noch
das Steckernetzteil mit der Anschlussbuchse 1 verbinden und der Solisto.DAC-4all ist betriebsbereit.
Selbstverständlich können auch andere Kabel für
den Anschluss verwendet werden, sofern diese den
unter Technische Daten aufgeführten Spezifikationen entsprechen. Dies kann z. B. nötig werden,
wenn das Gerät, dessen digitaler Ausgang genutzt
werden soll, weiter als 1,5 m entfernt platziert wird
oder der analoge Ausgang des Solisto.DAC-4all
nicht mit einem normalen Hifi-Verstärker verbunden werden soll, sondern mit einem Audio-Gerät,
das nicht über Audio-Eingänge mit Cinch-Buchsen
verfügt.
4
Optischer Digitaleingang
Anschluss
Toslink F05
Maximale Kabellänge
10 Meter, unter günstigen Bedingungen bis
zu 15 Meter
Data Link Layer
Protocol
IEC 958 (S/PDIF)
Unterstützte
SamplingFrequenzen
32.0 kHz
44.1 kHz
48.0 kHz
64.0 kHz
88.2 kHz
96.0 kHz
DE
Beispielskizze für den Anschluss eines PC über den
Solisto.DAC-4all an eine Hifi-Anlage:
Technische Daten
Allgemein
Analoger Stereo-Ausgang
Gehäusematerial
Aluminium, natureloxiert
Maße
(B x H x T in mm)
100 x 55 x 24
Gewicht
200 g
Stromversorgung
6-15 Volt Gleichspannung
(DC)
Steckernetzteil
6 V DC, 300 mA
Temperaturbereich (Betrieb)
0° - 50° Celsius
System
NXP/Philips UDA1351TS
IEC 958 Audio Decoder mit
integriertem Stereo-DAC
5
Anschluss
Mini-Klinkenbuchse 3.5
mm Stereo
Ausgangsspannung
(RMS-Wert)
900 mV
Klirrfaktor (THD +
N)/S bei 1.0 kHz
und 48 kHz
-85 dB
Signal-Rauschabstand bei 1.0 kHz
und 48 kHz
95 dB
Kanaltrennung bei
1.0 kHz
96 dB
EN
User´s Guide
and Installation
6
Introduction
More and more devices such as flat screen TVs and
computers are equipped with digital audio outputs
for connection to hi-fi systems. Digital transmission
of audio signals has many benefits. Typical applications are:
Q
EN
Q
Q
7
Prevention of Ground Loops When connecting
digital devices such as computers, flat screen
TV sets or satellite receivers to analogue hi-fi
systems ground loops may occur. Ground
loops cause hum, noise and interference with
the audio signal, thus significantly reducing
listening quality. By using optical-digital con
nections to connect audio sources to amplifiers, ground loops can be efficiently avoided
(due to the galvanic separation that comes
with such connections). For further in-depth
information about ground loops see http://
en.wikipedia.org/wiki/Ground_loop_(electricity).
Connecting Digital Devices to Analogue
Hi-Fi Systems
There are diverse reasons to connect a device
that features both digital and analogue outputs
to an analogue system through its digital output.
Many mobile audio devices offer bad sound
quality at their analogue output, however
some do feature an optical-digital output. The
audio systems of computers are usually inside
the computer‘s housing and easily prey to
interference that can cause noise.
The applications are diverse and many, and so
we are always happy to know, how you are
using the Solisto.DAC-4all.
Sadly, normal hi-fi systems feature no such inputs.
Then again there are devices that feature digital outputs only, such as many flat screen TVs.
In all of these cases the Solisto.DAC-4all helps by
adding an optical-digital input to your hi-fi system
or any other kind of analogue amplifier). The Solisto.
DAC-4all should be placed as close to your hi-fi system as possible. Another advantage is the stylish,
high-quality aluminium housing with a blue light at
the front indicating an audio signal is present, thus it
is not necessary to hide it.
Please note that the Solisto.DAC-4all cannot
convert signals such as Dolby Digital, AC3, DTS,
5.1 etc. In such cases, the device – e.g. a flat screen
TV – needs to be switched to a normal stereo signal.
Installation
Product Package
Installation of the Solisto.DAC-4all is very simple.
All connectors are at the back of the device.
1
2
1
AC Adaptor
Toslink cable for
connection to the
optical-digital output of
an audio device.
Length: approx. 1.5
2
3
3
optical-digital input
(Toslink)
analogue audio output.
Mini-jack 3.5 mm, stereo
First connect the Toslink cable for the optical-digital
connection to digital input 2 of the Solisto.DAC-4all
and the digital output of the audio device to the Solisto.DAC-4all. The analogue output of the Solisto.
DAC-4all 3 must be connected to the input of the
hi-fi amplifier using a mini-jack to RCA/cinch adapter cable. The AC adaptor is plugged into connector
1 The Solisto.DAC-4all is now fully operational.
How to connect your computer via the Solisto.DAC4all to your hi-fi system:
Connection cable 2x
RCA/cinch to stereo
mini-jack 3.5 mm // 1/8
inch for connection to an
analogue hi-fi system.
Length: approx. 1.5
meters / 60 inch.
8
EN
Digital Analog Converter
Solisto.DAC-4all
Connector for the
AC adaptor
Technical Data
General
Analog Stereo Ouput
Case Material
Aluminium, anodised
Dimensions
(W x H x D // mm)
100 x 55 x 24
200 g
Supply Voltage
6-15 Volt DC
AC Adaptor
6 V DC, 300 mA
Operating Temperature Range
0° - 50° Celsius
System
NXP/Philips UDA1351TS
IEC 958 audio decoder
with an integrated stereo
DAC
EN
Weight
Optical Digital Input
Optical Connector
Toslink F05
Max Length of
Optical Cable
10 meters, up to 15
meters under very good
conditions
Data Link Layer
Protocol
IEC 958 (S/PDIF)
Sampling
Frequencies
32.0 kHz
44.1 kHz
48.0 kHz
64.0 kHz
88.2 kHz
96.0 kHz
9
Audio Connector
3.5 mm (1/8“) stereo
plug (TRS)
Output Voltage
(RMS value)
900 mV
Total Harmonic
Distortion Plus Noise
to Signal Ratio (THD
+ N)
-85 dB
Signal-to-Noise Ratio
(SNR) at 1.0 kHz and
48 kHz sample rate
95 dB
Channel Separation
(1 kHz)
96 dB
Anschlussbuchse
Netzteil
Optischer digitaler
Eingang (Toslink)
Mini-Klinkenbuchse
3,5 mm, Stereo
Solisto ist ein Produkt der Firma | Solisto is a product of
avail Info r mat io n Syst ems GmbH
Überseering 21 | 22297 Hamburg | Germany
© 2005-2010 avail Information Systems GmbH
w w w . s o l i s t o . d e

advertisement

Related manuals

Download PDF

advertisement