Schnelleinstieg für Tascam US-322 und US

Schnelleinstieg für Tascam US-322 und US
D01194280D
US-322 / US-366
USB-Audiointerface
Schnelleinstieg
Bevor Sie das Gerät mit einem Computer verbinden, müssen Sie zunächst den entsprechenden Treiber auf dem Computer installieren.
Danke, dass Sie sich für das Tascam US-322 beziehungsweise US-366 entschieden haben.
Dieses kompakte USB-Audiointerface ist ideal für die
Nutzung als Teil eines digitalen, computerbasierten
Aufnahmesystems. Zudem können Sie damit Klangmaterial aus verschiedensten Quellen auf einfache
Weise zusammenzumischen: Computer, Spielekonsolen, Gitarren, Synthesizer und andere Instrumente,
oder auch Mikrofone für Sprache oder Gesang. Diese
Mischung können Sie anschließend live im Internet
verbreiten. Für intuitives Arbeiten enthält die mitgelieferte Treibersoftware eine Mixer-Oberfläche und
verschiedene Effektseiten mit Fadern, Drehreglern,
Tasten und weiteren Bedienelementen. Das Gerät wird
über die USB-Verbindung mit Strom versorgt, so dass
es zusammen mit einem Laptop ein äußerst kompaktes
und mobiles digitales Aufnahmesystem bildet.
Diese Kurzanleitung zeigt Beispiele für den grundlegenden Betrieb des US-322/US-366. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem Benutzerhandbuch,
das auf der TEAC Global Site (http://teac-global.com/)
oder direkt unter http://tascam.de/ zum Download zur
Verfügung steht.
Wichtige Sicherheitshinweise
• Diese Anleitung ist Teil des Geräts. Bewahren Sie
sie gut auf und geben Sie das Gerät nur mit dieser
Anleitung weiter.
• Lesen Sie diese Anleitung, um das Gerät fehlerfrei nutzen zu können und sich vor eventuellen Restgefahren
zu schützen.
• Beachten Sie alle Warnhinweise. Neben den hier aufgeführten allgemeinen Sicherheitshinweisen sind möglicherweise weitere Warnungen an entsprechenden
Stellen dieses Handbuchs aufgeführt.
• Lassen Sie Wartungsarbeiten und Repa­raturen nur von
einem TEAC-Servicecenter ausführen. Bringen Sie das
Gerät zu einem TEAC-Servicecenter, wenn es Regen
oder Feuchtigkeit ausgesetzt war, wenn Flüssigkeit
oder Fremdkörper hinein gelangt sind, wenn es heruntergefallen ist oder nicht normal funktioniert oder
wenn das Netzkabel beschädigt ist. Benutzen Sie das
Gerät nicht mehr, bis es repariert wurde.
Stromversorgung und bringen Sie es zu einem TEACServicecenter.
• Stellen Sie das Gerät immer so auf, dass es nicht nass
werden kann. Setzen Sie das Gerät niemals Regen,
hoher Luftfeuchte oder anderen Flüssigkeiten aus,
und stellen Sie keine mit Flüssigkeit gefüllten Behälter
(Vasen, Kaffeetassen usw.) auf das Gerät.
• Reinigen Sie das Gerät nur mit einem trockenen Tuch.
Bestimmungsgemäße Verwendung
Benutzen Sie das Gerät nur zu dem Zweck und auf die
Weise, wie in dieser Anleitung beschrieben.
Schutz vor Sach- und Personenschäden durch
falsches Zubehör
• Verwenden Sie nur Zubehör oder
Zube­hörteile, die der Hersteller empfiehlt.
• Verwenden Sie nur Wagen, Ständer,
Stative, Halter oder Tische, die vom
Hersteller em­pfohlen oder mit dem Gerät verkauft
Schutz vor Sach- und Personenschäden durch
Kurzschluss oder Brand
• Wenn das Gerät raucht oder einen ungewöhnlichen
Geruch verströmt, trennen Sie es sofort von der
Schutz vor Sach- und Personenschäden durch
Überhitzung
• Versperren Sie niemals vorhandene Lüftungs­öffnungen.
• Stellen Sie das Gerät nicht in der Nähe von Hitze
ab­strahlenden Geräten (Heizlüfter, Öfen, Verstärker
usw.) auf.
• Stellen Sie dieses Gerät nicht an einem räumlich
beengten Ort ohne Luftzirkulation auf.
werden.
Schnelleinstieg TASCAM US-322/US-366
1
Wichtige Informationen
Informationen zur elektromagnetischen
Verträglichkeit
Dieses Gerät wurde auf die Einhaltung der Grenzwerte
gemäß der EMV-Richtlinie 2004/108/EG der Europäischen
Gemeinschaft hin geprüft. Diese Grenzwerte stellen einen
angemessenen Schutz gegen schädliche Funkstörungen
innerhalb von Wohngebäuden sicher. Dieses Gerät arbeitet
mit Hochfrequenzenergie, die ausgestrahlt werden kann, und
kann bei unsachgemäßer, nicht der Anleitung des Herstellers
entsprechender Installation und Verwendung Störungen des
Rundfunkempfangs verursachen. Es gibt jedoch keine Garantie,
daß in einer bestimmten Installation keine Störungen auftreten.
Falls das Gerät nachweislich Störungen des Radio- oder Fernsehempfangs verursacht, was sich durch Aus- und Einschalten
des Geräts überprüfen lässt, sollten Sie eine oder mehrere der
folgenden Maßnahmen ergreifen.
• Richten Sie die Empfangsantenne neu aus, oder stellen Sie
sie an einem anderen Ort auf.
• Vergrößern Sie den Abstand zwischen dem Gerät und dem
Empfänger.
• Schließen Sie das Gerät an eine Steckdose an, die mit
einem anderen Stromkreis verbunden ist als die Steckdose
des Emp­fängers.
• Wenden Sie sich an Ihren Händler oder einen Fachmann
für Rundfunk- und Fernsehtechnik.
Warnhinweis
Änderungen oder Modifikationen am Gerät, die nicht ausdrücklich von der TEAC Corporation geprüft und genehmigt worden
sind, können zum Erlöschen der Betriebserlaubnis führen.
Entsorgung von Altgeräten
Wenn ein Symbol einer durchgestri­chenen
Mülltonne auf einem Produkt, der Verpackung
und/oder der begleitenden Dokumentation
angebracht ist, unterliegt dieses Produkt den
europäischen Richtlinien 2002/96/EC und/
oder 2006/66/EC sowie nationalen Gesetzen
zur Umsetzung dieser Richtlinien.
Richtlinien und Gesetze schreiben vor, dass Elektro- und
Elektronik-Altgeräte nicht in den Hausmüll (Restmüll) gelangen
dürfen. Um die fachgerechte Entsorgung, Aufbereitung und
Wiederverwertung sicherzustellen, sind Sie verpflichtet, Altgeräte über staatlich dafür vorgesehene Stellen zu entsorgen.
Durch die ordnungsgemäße Entsorgung solcher Geräte
leisten Sie einen Beitrag zur Einsparung wertvoller Rohstoffe
und verhindern potenziell schädliche Auswirkungen auf die
menschliche Gesundheit und die Umwelt, die durch falsche
Abfallentsorgung entstehen können. Die Entsorgung ist für Sie
kostenlos.
Weitere Informationen zur Wertstoffsammlung und Wiederverwertung von Alt­geräten erhalten Sie bei Ihrer Stadt­verwaltung,
dem für Sie zuständigen Abfall­ent­sor­gungs­unternehmen oder
der Verkaufsstelle, bei der Sie das Produkt erworben haben.
Bitte tragen Sie hier die Modellnummer und die
Serien­nummer (siehe Geräterück­seite) ein, um sie
mit Ihren Unterlagen aufzubewahren.
Modellnummer
Seriennummer
Informationen zum Markenrecht
Die folgenden Angaben werden aus rechtlichen Gründen im Originaltext wiedergegeben
• TASCAM is a trademark of TEAC Corporation, registered in the U.S. and other countries.
• Microsoft, Windows, Windows 7 and Windows Media are either registered trademarks or trademarks of Microsoft
Corporation in the United States and/or other countries.
• Apple, Macintosh, Mac OS, Mac OS X and iTunes are
trademarks of Apple Inc.
• Cakewalk is a registered trademark or trademark and Sonar LE is a trademark of Cakewalk, Inc.
• Cubase and VST are registered trademarks of Steinberg
­Media Technologies GmbH. ASIO is a trademark of
­Steinberg Media Technologies GmbH.
• Other company names, product names and logos in this
document are the trademarks or registered trademarks of
their respective owners.
2 Schnelleinstieg TASCAM US-322/US-366
Lieferumfang
Den Treiber unter Windows installieren
Zum Lieferumfang dieses Produkts gehören die folgenden Bestandteile.
Achten Sie beim Öffnen der Verpackung darauf, dass
Sie nichts beschädigen.
Bewahren Sie das Verpackungsmaterial für einen eventuellen Transport auf.
Wenn Teile fehlen oder beim Transport beschädigt
worden sind, wenden Sie sich bitte umgehend an Ihren
Tascam-Fachhändler.
• US-322 oder US-366............................................. × 1
• USB-Kabel............................................................. × 1
• Installationsanleitung für Sonar LE....................... × 1
• Installationsanleitung für Cubase LE.................... × 1
• Garantiekarte......................................................... × 1
• Schnelleinstieg (das vorliegende Dokument)........ × 1
• Installieren Sie in jedem Fall zuerst den Treiber,
bevor Sie das Interface zum ersten Mal via USB mit
dem Computer verbinden.
Falls Sie das Interface bereits mit dem Computer
verbunden haben und Windows den Hardwareassistenten startet, brechen Sie den Vorgang ab. Ziehen
Sie anschließend das USB-Kabel heraus.
• Während der Treiberinstallation erscheint möglicherweise der folgende oder ein sinngemäß ähnlicher
Warnhinweis: „Die Software, die für diese Hardware
installiert wird …, hat den Windows-Logo-Test nicht
bestanden.“ Wenn diese Meldung erscheint, klicken
Sie auf Installation fortsetzen, um mit der Installation
fortzufahren.
Fragen zu Sonar LE
Tascam leistet keine technische Unterstützung für
Sonar LE. Nutzen Sie die Online-Hilfe der Software,
um weitere Informationen zu erhalten.
Fragen zu Cubase LE
Tascam leistet keine technische Unterstützung für
Cubase LE. Nutzen Sie die Online-Hilfe der Software,
um weitere Informationen zu erhalten.
Die globale TEAC-Website nutzen
Sie können Treiber und Dokumente für dieses und andere Tascam-Produkte von der globalen TEAC-Website
herunterladen (http://teac-global.com/).
Wählen Sie dort im Bereich TACAM Downloads die gewünschte Sprache aus, um die entsprechende Downloadseite aufzurufen.
Wichtig
1 Laden Sie den aktuellen Treiber für das
Betriebssystem, das Sie verwenden, von der
globalen TEAC-Website herunter
(http://teac-global.com/).
2 Entpacken Sie die Zip-Datei in ein beliebiges
Verzeichnis oder auf den Desktop.
3 Doppelklicken Sie in dem Ordner, der beim
Entpacken angelegt wurde, auf die Datei
setup.cmd .
4 Wählen Sie im Sprachauswahldialog (siehe
Abbildung) die gewünschte Sprache für die
Installation aus, und klicken Sie auf OK .
5 Klicken Sie in dem nun erscheinenden Menü
auf die Schaltfläche Treiber installieren .
Den Treiber installieren
Um dieses Gerät mit einem Computer nutzen zu
können, müssen Sie auf dem Computer einen Treiber
installieren.
Laden Sie den aktuellen Treiber für das Betriebssystem, das Sie verwenden, von der globalen TEAC-Website herunter (http://teac-global.com/).
Wichtig
Es kann sein, dass Sie den Computer nach abgeschlossener Installation neu starten müssen. Speichern Sie
zuvor alle wichtigen Daten ab und beenden Sie dann die
laufenden Anwendungen.
6 Lesen Sie sich die Lizenzvereinbarung durch.
Wenn Sie damit einverstanden sind, wählen
Sie die Option Ich nehme die Lizenzvereinbarung
an . Klicken Sie nun auf die Schaltfläche
Installieren , um die Installation zu starten.
Schnelleinstieg TASCAM US-322/US-366
3
7 Sobald das nachfolgend gezeigte Fenster
erscheint, verbinden Sie das US-322/US-366
mithilfe des beiliegenden USB-Kabels mit
Ihrem Computer.
VORSICHT
Bevor Sie das Gerät verbinden, drehen Sie die Regler LINE OUT und PHONES auf MIN. Andernfalls
können plötzliche laute Geräusche in Ihrer Abhöranlage oder in Ihrem Kopfhörer auftreten, die Ihr Gehör
oder Ihre Geräte schädigen.
Den Treiber unter Mac OS X installieren
Wichtig
• Installieren Sie in jedem Fall zuerst den Treiber,
bevor Sie das Interface zum ersten Mal via USB mit
dem Computer verbinden.
• Je nachdem, welche Gatekeeper-Optionen ausgewählt sind, erscheint während der Installation möglicherweise eine Meldung. Einzelheiten zu Gatekeeper
entnehmen Sie bitte dem Abschnitt „Gatekeeper“ in
Kapitel „3 – Installation“ des Benutzerhandbuchs.
1 Laden Sie den aktuellen Treiber für das
Betriebssystem, das Sie verwenden, von der
globalen TEAC-Website herunter
(http://teac-global.com/).
2 Doppelklicken Sie auf die Zip-Datei, um
das Disk-Image des Treibers zu entpacken.
Doppelklicken Sie auf das Disk-Image des
Treibers (TASCAM_US-322_US-366_driver_X.
XX.dmg ) und anschließend auf die Datei
TASCAM US-322 US-366 X.XX in dem geöffneten
Ordner.
Computer
USB
8 Wenn das unten gezeigte Fenster erscheint,
ist die Installation abgeschlossen. Klicken
Sie auf die Schaltfläche Neustart jetzt , um den
Computer neuzustarten, so dass er den
Treiber nutzen kann.
Je nach den Einstellungen auf Ihrem Computer
wird die heruntergeladene Datei möglicherweise
automatisch entpackt. In diesem Fall entfällt der
Schritt des Entpackens von Hand.
3 Nach dem Start des Installationsprogramms
folgen Sie den Anweisungen auf dem
Bildschirm.
4 Starten Sie am Ende des Vorgangs den
Computer neu.
4 Schnelleinstieg TASCAM US-322/US-366
Andere Geräte anschließen
VORSICHT
Bevor Sie Kabelverbindungen herstellen oder trennen,
drehen Sie den PHONES- und den LINE OUT-Regler
vollständig herunter. Andernfalls kann es zu plötzlichen,
lauten Geräuschen kommen, die Ihr Gehör oder Ihre
Geräte schädigen.
Gerätevorderseite
Gitarre
Bassgitarre
Kopfhörer
Wichtig
• USB 1.1 wird nicht unterstützt.
• Das US-322 hat keinen Digitalein- und -ausgang.
• Die DIGITAL IN/OUT-Buchsen des US-366 ermöglichen es, Digitalsignale in 24-Bit-Auflösung mit einer
Abtastrate von 192 kHz gleichzeitig zu empfangen
und auszugeben.
• Die Cinch- und Klinkenbuchsen (LINE) des US-322
geben das gleiche Signal aus.
• Die LINE I/O-Buchsen 3 und 4 des US-366 können
je nach Stellung des LINE I/O-Schalters auf der
Unterseite entweder als Eingänge oder als Ausgänge
verwendet werden.
Einstellungen vornehmen
Mikrofon
Geräteoberseite
Anmerkung
Bei diesem Gerät verfügen die Eingänge INPUT 1/L
und INPUT 2/R über jeweils zwei Anschlussbuchsen (XLR und Klinke). Sie können immer nur eine der
beiden Buchsen eines Kanals nutzen, also entweder die
XLR-Buchse oder die Klinkenbuchse. Wenn Sie versuchen, einen Kanal mit zwei unterschiedlichen Signalen
zu versorgen, ist das US-322/US-366 nicht in der Lage,
diese zu verarbeiten.
Verbinden Sie Mikrofone mit den XLR-Buchsen und Gitarren mit der Klinkenbuchse LINE/GUITAR. Quellen mit
Linepegel (Synthesizer, Drumcomputer usw.) verbinden
Sie mit der LINE/GUITAR- und/oder LINE-Buchse.
Geräterückseite
1 INPUT 1/2-Regler
Nutzen Sie diese Regler, um den Pegel des entsprechenden Eingangssignals anzupassen. Passen Sie den
Eingangspegel jeweils so an, dass ihre Übersteuerungslämpchen (OL) zu keinem Zeitpunkt aufleuchten.
2 MON MIX-Regler
Mit diesem Regler passen Sie das Abhörmischverhältnis zwischen den Signalen, die über das
US-322/US-366 eingehen, und dem vom Computer
über USB zurückgeführten Signal an.
3PHONES-Regler
Mit diesem Regler passen Sie den Ausgangspegel
des Kopfhörerausgangs (PHONES) an.
Computer
USB
4 SIG-Lämpchen (Signal)
Leuchten auf, sobald am betreffenden Eingang
Signal anliegt (Eingangspegel größer –30 dBFS).
Game device
CD Recorder
Powered speakers or
amplifier and speakers
5 OL-Lämpchen (Übersteuerung)
Leuchten auf, wenn das Eingangssignal zu übersteuern droht (sobald es einen Pegel von –2 dBFS
überschreitet).
Schnelleinstieg TASCAM US-322/US-366
5
6MIC/LINE-GUITAR-Wahlschalter
Wenn Sie eine Gitarre oder einen Bass mit der
LINE/GUITAR-Buchse verbunden haben, stellen Sie
den Schalter auf GUITAR. Für Mikrofone und Eingangsquellen mit Linepegel stellen Sie den Schalter
auf MIC/LINE.
Geräteunterseite
Auf der Geräteunterseite befinden sich beim US-366
die drei Schalter DIGITAL IN, LINE I/O und MODE. Das
US-322 verfügt nur über einen MODE-Schalter.
7 LINE OUT-Regler
Mit diesem Regler passen Sie den Pegel der
Lineausgangsbuchsen (OUT 1/L und OUT 2/R) an.
Beim US-366 hat dieser Regler keinen Einfluss auf
die Cinchbuchsen (LINE I/O 3 und 4).
8USB-Lämpchen
Leuchtet, wenn eine USB-Verbindung mit dem
Computer besteht.
948V-Lämpchen
Leuchtet, wenn die Phantomspeisung aktiviert ist
(siehe unten).
048V-Schalter
Hier können Sie die Phantomspeisung für Kondensatormikrofone einschalten (48V) oder ausschalten
(OFF). Wenn der Schalter auf 48V steht, leuchtet das
darüber befindliche 48V-Lämpchen.
VORSICHT
• Drehen Sie die Regler PHONES und LINE OUT
herunter, bevor Sie den 48V-Schalter betätigen.
Je nach verwendetem Mikrofon kann es sonst zu
lauten Geräuschen kommen, die Ihr Gehör oder
Ihre Geräte schädigen können.
• Stellen Sie den entsprechenden 48V-Schalter
immer in Stellung OFF, bevor Sie Mikrofonverbindungen herstellen oder trennen.
• Stellen Sie den Schalter nur dann auf ON, wenn
Sie Kondensatormikrofone verwenden, die Phantomspeisung benötigen.
• Versorgen Sie niemals unsymmetrische dynamische Mikrofone mit Phantomspeisung.
• Manche Bändchenmikrofone werden durch
Phantomspeisung beschädigt. Wenn Sie unsicher
sind, lassen Sie die Phantomspeisung für Ihr
Bändchenmikrofon ausgeschaltet.
q MIXER PANEL-Taste
Ruft die Bedienoberfläche des Geräts auf dem
Computer auf.
6 Schnelleinstieg TASCAM US-322/US-366
Wichtig
Bevor Sie diese Schalter betätigen, ziehen Sie das
USB-Kabel heraus und beenden Sie die Anwendung.
Andernfalls werden die Einstellungen nicht wirksam.
1 DIGITAL IN-Schalter (nur US-366)
Wenn Sie den Digitaleingang mit einem Koaxial­
kabel (Cinch) verwenden, wählen Sie hier
COAXIAL. Verwenden Sie dagegen ein optisches
Kabel, so wählen Sie hier OPTICAL.
Wichtig
Sie können immer nur einen der beiden Anschlüsse
(koaxial oder optisch) nutzen.
2 LINE I/O-Schalter (nur US-366)
Wählen Sie hier OUTPUT, wenn Sie die rückseitigen Cinchbuchsen als Ausgänge verwenden wollen,
oder wählen Sie INPUT, um sie als Eingänge zu
nutzen.
3MODE-Schalter
Hiermit legen Sie fest, ob die gemischten Eingangssignale zusammen mit dem vom Computer
kommenden Signal an den Computer zurückgeleitet
werden oder nicht. Wählen Sie die Einstellung
entsprechend dem Einsatzzweck:
88 MULTI TRACK (Mehrspuraufnahmen)
Die an den Mixereingängen eintreffenden Signale
werden zur gleichen Zeit über getrennte Kanäle an
den Computer geleitet. Der Mixer gibt jedoch zugleich eine Stereomischung aus, die Sie über Kopfhörer oder eine Monitoranlage abhören können.
Beispiel: Nutzung mit einer DAW-Software wie
Cubase oder ähnlich
Mikrofon
MIC
Gitarre
DIGITAL
Drücken Sie auf Ihrem US-322/US-366 die Taste
MIXER PANEL, um die Bedienoberfläche des Geräts auf
dem Computer aufzurufen.
Treibereinstellungen vornehmen
(Register­karte INTERFACE)
Die Bedienoberfläche besteht aus drei Registerkarten.
Auf der Registerkarte INTERFACE können Sie die Grundeinstellungen des US-322/US-366 ändern.
Spielekonsole
LINE/GUITAR
Die Bedienoberfläche nutzen
Computer
USB
Mixer
US-366
PHONES
Kopfhörer
88 STEREO MIX (Stereomischung)
Eine Stereomischung der Eingangssignale wird
zusammen mit einem vom Computer kommenden
Stereosignal über die USB-Verbindung an den
Computer geleitet. Zudem können Sie die Stereomischung über Kopfhörer oder eine Monitoranlage abhören.
Beispiel: Liveübertragungen ins Internet
Mikrofon
Gitarre
1 Sample Clock Source (Taktquelle)
Hier sollte normalerweise Automatic ausgewählt sein.
2 Digital Output Format (Format am Digitalausgang)
Hier sollte normalerweise S/PDIF ausgewählt sein.
Ändern Sie diese Einstellung bei Bedarf in AES/
EBU, beispielsweise wenn Sie mit professionellen
Geräten arbeiten, die dieses Format verstehen.
Einzelheiten zu den weiteren Einstellungen finden Sie
im Benutzerhandbuch.
Spielekonsole
Computer
MIC
LINE/GUITAR
DIGITAL
USB
Internet-Liveübertragung
Mixer
US-366
PHONES
Kopfhörer
Die USB-Verbindung wieder herstellen
Nachdem Sie die oben genannten Einstellungen vorgenommen haben, stecken Sie das USB-Kabel wieder ein.
Wichtig
USB 1.1 wird nicht unterstützt.
Schnelleinstieg TASCAM US-322/US-366
7
Die Mischfunktionen nutzen (Register­
karte MIXER)
Um die Mixerseite aufzurufen: Drücken Sie auf Ihrem
US-322/US-366 die Taste MIXER PANEL, und wählen
Sie die Registerkarte MIXER.
Einstellungen auf dem Computer
vornehmen
Windows Media Player für die
Aufnahme/Wiedergabe vorbereiten
Im Folgenden erklären wir die erforderlichen Einstellungen für Windows 7. Einzelheiten zu anderen
Betriebssystemen entnehmen Sie bitte dem Kapitel „6
– Anwendungen“ des Benutzerhandbuchs.
1 Schließen Sie alle Anwendungen und
öffnen Sie im Start-Menü von Windows die
Systemsteuerung .
2 Wählen Sie Ton .
1Panorama-Schieberegler
Schieben Sie diese Regler nach links oder rechts,
um für den entsprechenden Kanal die Position im
Stereopanorama festzulegen.
In der Mittelstellung (C ) erscheinen sie blau,
ansonsten orange.
2 Kanal- und Masterfader
Bewegen Sie die Fader nach oben oder unten, um
das Mischverhältnis zwischen den Eingangssignalen anzupassen. Mit dem MASTER L/R-Fader passen
Sie den Gesamtpegel der Mischung am Ausgang
des Mixers an.
Einzelheiten zu den möglichen Einstellungen finden
Sie im Benutzerhandbuch.
Wichtig
Wenn dieser Eintrag nicht vorhanden ist, wählen Sie
Hardware und Sound. Nun sollte der Eintrag Sound
erscheinen.
3 Wählen Sie auf der Registerkarte Wiedergabe
den Eintrag Speakers TASCAM US-322 (US-366) ,
und klicken Sie auf die Schaltfläche Als
Standard .
Es sollte nun ein grüner Haken im gewählten
Eintrag sichtbar sein.
Mit den eingebauten Effekten arbeiten
(Registerkarte EFFECTS)
Einzelheiten zu den eingebauten Einschleif- und Sendeffekten entnehmen Sie bitte dem Benutzerhandbuch.
Wenn Sie das US-322/US-366 für Liveüber­
tragungen ins Internet oder anderweitig für
die Aufnahme verwenden wollen:
Wählen Sie auf der Registerkarte Aufnahme
den Eintrag Line In TASCAM US-322 (US-366) .
Klicken Sie auf die Schaltfläche Als Standard .
Es sollte nun ein grüner Haken im gewählten
Eintrag sichtbar sein.
4 Klicken Sie auf OK .
8 Schnelleinstieg TASCAM US-322/US-366
5 Starten Sie den Windows Media Player,
wählen Sie eine Audiodatei und starten Sie
die Wiedergabe.
Wichtig
• Wenn Sie die Einstellung ändern, während der Windows
Media Player ausgeführt wird, ist die Änderung zunächst nicht wirksam. Beenden Sie in diesem Fall den
Windows Media Player und starten Sie ihn neu.
• Sollten Sie anschließend noch immer nichts hören
können, starten Sie den Computer neu.
• Wenn Sie die hier beschriebene Einstellung vornehmen, erfolgt die Audioausgabe über das Tascam-­
Interface und nicht mehr über die Audioausgänge
des Computers. Schließen Sie in diesem Fall Ihre
Abhöranlage oder Ihren Kopfhörer an das US-322/
US-366 an.
• Wenn Sie beispielweise das Wiedergabesignal von
Windows Media Player über den Digitalausgang des
US-322/US-366 ausgeben wollen, ohne es über seinen Mixer zu leiten, wählen Sie auf der Bedienoberfläche, Registerkarte INTERFACE, unter DIGITAL
OUTPUTS die Einstellung Computer 1-2.
iTunes unter Mac OS X für die
Aufnahme/Wiedergabe vorbereiten
Im Folgenden erklären wir die erforderlichen Einstellungen für OS X Mountain Lion (10.8). Einzelheiten
zu anderen Betriebssystemen entnehmen Sie bitte dem
Kapitel „6 – Anwendungen“ des Benutzerhandbuchs.
1 Suchen Sie im Anwendungsordner den
Ordner Dienstprogramme , und doppelklicken Sie
dort auf Audio-MIDI-Konfiguration .
2 Wählen Sie die Registerkarte Audio-Geräte , und
klicken Sie bei gedrückter Control-Taste auf
den Eintrag US-322/366 .
3 Wählen Sie die Option Dieses Gerät für die
Tonausgabe verwenden.
Neben dem Symbol US-322/366 sollte nun ein
Lautsprechersymbol sichtbar sein.
Wenn Sie das US-322/US-366 für Liveüber­
tragungen ins Internet oder anderweitig für
die Aufnahme verwenden wollen:
Klicken Sie bei gedrückter Control-Taste
auf den Eintrag US-322/366 . Wählen Sie die
Option Dieses Gerät für die Toneingabe verwenden.
Neben dem Symbol US-322/366 sollte nun zusätzlich ein Mikrofonsymbol sichtbar sein.
4 Starten Sie iTunes, wählen Sie eine Audio­
datei und starten Sie die Wiedergabe.
Wichtig
Wenn Sie beispielweise das Wiedergabesignal von
iTunes über den Digitalausgang des US-322/US-366
ausgeben wollen, ohne es über seinen Mixer zu leiten,
wählen Sie auf der Bedienoberfläche, Registerkarte INTERFACE, unter DIGITAL OUTPUTS die Einstellung
Computer 1-2.
Schnelleinstieg TASCAM US-322/US-366
9
US-322/US-366
TEAC CORPORATIONhttp://tascam.jp/
Phone: +81-42-356-9143
1-47 Ochiai, Tama-shi, Tokyo 206-8530, Japan
TEAC AMERICA, INC.http://tascam.com/
Phone: +1-323-726-0303
7733 Telegraph Road, Montebello, California 90640 USA
TEAC MEXICO, S.A. de C.V.http://teacmexico.net/
Phone: +52-55-5010-6000
Río Churubusco 364, Colonia Del Carmen, Delegación Coyoacán, CP 04100, México DF, México
TEAC UK LIMITEDhttp://tascam.eu/
Phone: +44-8451-302511
2 Huxley Road, Surrey Research Park Guildford, GU2 7RE, United Kingdom
TEAC EUROPE GmbHhttp://tascam.de/
Telefon: +49-611-71580
Bahnstrasse 12, 65205 Wiesbaden-Erbenheim, Deutschland
TEAC SALES & TRADING (SHENZHEN) CO., LTD
Phone: +86-755-88311561~2
Room 817, Block A, Hailrun Complex, 6021 Shennan Blvd., Futian District, Shenzhen 518040, China
Gedruckt in China
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertisement