Installationsanleitung Factory-Vergaserkit CRB-K59-1.7

Hinzufügen zu Meine Handbücher

Werbung

Installationsanleitung Factory-Vergaserkit CRB-K59-1.7 | Manualzz
The Tuning Company
Installationsanleitung
Altwingertweg 10
Industriegebiet "Hinter den Bergen"
D-68766 Hockenheim/Germany
+49-(0) 6205-28 77 53 + 28 77 54
+49-(0)6205 - 28 77 55
[email protected]
www.kainzinger.com
Factory-Vergaserkit
CRB-K59-1.7 RK Race Kit
für
Kawasaki ZX 6R, 95 - 97
Leistungszuwachs am Hinterrad mit diesem Kit zwischen 2 – 3 PS bei
Voller Drehzahl
Leerlaufkraftstoffdüse:
Schwimmerstand:
Düsennadelstellung:
Original 35.
Option: 38 > für fetteres Gemisch speziell zwischen 3000 - 4000
U/min.
12,5 mm – bei zusammengepresster Schwimmernadelfeder
justieren. UNBEDINGT BEACHTEN !!
Zylinder 1 + 4 ( die äusseren Zylinder )
3. Kerbe von oben. Je zwei der beigelegten U-Scheiben über die
Nadelclips legen, um sie vertikal zu stabilisieren. Die Nadeln
dürfen kein seitliches Spiel haben !
Nadeltyp 0960 I – 70 O – 40 RV
Zylinder 2 + 3 ( die inneren Zylinder )
4. Kerbe von oben. Je zwei der beigelegten U-Scheiben über die
Nadelclips legen, um sie vertikal zu stabilisieren. Die Nadeln
dürfen kein seitliches Spiel haben !
Nadeltyp 0960 I – 74 O – 40 RV
Hauptdüse:
Zylinder 1 + 4 ( die äusseren Zylinder )
195
Zylinder 2 + 3 ( die inneren Zylinder )
180
The Tuning Company
Achtung ! Beim Rauf – wie auch Runterdüsen der Hauptdüsen
muss die 6 er Abstufung zwischen inneren und äusseren Zylindern
beibehalten werden
Luftregulierschrauben:
1,5 Umdrehungen herausdrehen.
Um weiter anzureichern, können die Luftregulierschrauben bis
maximal insgesamt 4 Umdrehungen herausgedreht werden.
Schieberfedern:
Nr.: 525 – 39 – 28 – 19 Gegen die original Federn austauschen.
Achtung !
Die Hauptluftdüsen der Vergaser für die Zylinder 1 + 4
müssen mit dem Durchmesser 1,025 mm Bohrer ( silberfarben ) und die Hauptluftdüsen für die Zylinder 2 + 3 mit
dem Durchmesser 0,95 mm Bohrer ( Farbe schwarz )
aufgebohrt werden ( liegen bei )
Die Hauptluftdüsen sind direkt unterhalb der
Einlauftrichter und zeigen in die Richtung der Düsenstöcke bzw. der Düsennadeln.
Weitere
Hinweise:
Die ZX 6 R reagiert sehr empfindlich auf die Kühlwassertemperatur. Sollte die Wassertemperatur zu niedrig sein, hat man
den Eindruck, als ob die Vergaserbestückung zu mager wäre,
speziell bei niedrigen Drehzahlen und nur partiell geöffneten
Gasschiebern.
Sollte auch bei korrekter Wassertemperatur die Beschleunigung
zwischen 9000 – 10 000 U/min. nicht gut sein, sind die Hauptdüsen 1 – 2 Stufen zu mager.
Zündrotor 4 Grad:
Bei Prüfstandstests hat sich herausgestellt, dass bei Verwendung
von „Unverbleit Super Plus“ und einem 4 Grad Zündrotor der
Kraftzuwachs weitere 1,5 PS bei hohen Drehzahlen beträgt.
The Tuning Company
Ein weiterer wichtiger Hinweis von Mark Salvisburg, dem Inhaber von FACTORY:
Versuchen Sie niemals, FACTORY – Vergasersätze an Motorrädern mit „Hilfe“ von
Beschleunigungsprüfständen wie Dynojet, Ammerschläger etc. abzustimmen, da Sie damit
die Lastzustände im „REALEN STRASSEN – ODER RENNSTRECKENBETRIEB“ nicht
simulieren können.
Dies ist nur möglich mit einem Prüfstand, wie z.B. dem EDDY CURRENT 997 a von
FACTORY. Da kann mittels eines 200 KW Drehstrommotos bei jeder Drehzahl die jeweils
notwendige Last gegengefahren werden.

Werbung

Verwandte Handbücher

Herunterladen PDF

Werbung