e*SA-Team – aktuell

e*SA-Team – aktuell
e*SA-Team – aktuell –Java 1.5.0_03
Linz, 24. April 2006
Sehr geschätzte Leiterinnen und Leiter,
liebe Kolleginnen und Kollegen,
neben den Änderungen, wie sie in der Info 2/2006 dargelegt worden sind, wurde im
Rel. 2.8 auch auf die neue JBoss-Version umgestellt. Dies ist das Betriebssystem für
e*SA, ähnlich WIN 98, WIN 2000 oder WIN XP für Ihren Rechner.
Die Auswirkungen für Sie sind folgende: Egal welches Betriebssystem Sie auf Ihrem
Rechner installiert haben, müssen Sie Ihre Java-Version (oft 1.4.0_x) auf die Version
1.5.0_03 oder höher updaten, weil Sie sonst nicht mehr in e*SA arbeiten können.
Keinesfalls dürfen Sie jedoch die Version 1.5.0_06 (das ist die neueste) installieren,
da diese Version fehlerhaft ist und daher mit e*SA nicht funktioniert.
Wie gehen Sie hier vor:
1. Sie haben bereits die Version 1.5.0_03 oder höher installiert: Es sind
keinerlei Adaptierungen notwendig.
2. Sie kennen sich mit Updates gut aus: Gehen Sie auf die Homepage Ihres
BSR´s. Dort können Sie auf dem e*SA-Link die korrekte Java-Version
downloaden und anschließend installieren.
3. Sie sind sich allgemein mit Updates nicht so sicher: Gehen Sie auf die
Homepage Ihres BSR´s und downloaden Sie die aktuelle Java-Version + die
Installationsanleitung entsprechend dem Betriebssystem auf Ihrem PC
entweder WIN 98 oder WIN 2000 oder WIN XP. Anschließend installieren Sie
Java analog zur Anleitung.
4. Sie haben sich mit Updates noch nicht beschäftigt und/oder wissen daher
auch nicht was, wohin installiert werden soll: Wenden Sie sich bitte an Ihren
Bezirksbetreuer!
5. Wenden Sie sich bitte auch an Ihren Bezirksbetreuer, wenn Sie nur eine
(„langsame“) Modemanbindung haben. Er wird dafür sorgen, dass Sie die
aktuelle Java-Version erhalten.
6. Haben Sie bitte auch Verständnis dafür, dass der Bezirksbetreuer zuallererst
eventuell nur den Direktions-PC auf den neuesten Stand bringen kann, weil es
für uns oberste Priorität sein muss, wieder alle Schulen sicher ans Netz zu
bringen.
Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.
Mit freundlichen Grüßen
Erich J. Federsel
Edmund J. Hauswirth
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertisement