Anleitung: Generalprobe Zentralabitur

Hinzufügen zu Meine Handbücher
9 Seiten

Werbung

Anleitung: Generalprobe Zentralabitur | Manualzz
Anleitung: Generalprobe Zentralabitur
Aktuell:
26.09.2005 Sie sollten alle Unterlagen (PIN, TAN, Schlüssel) erhalten haben
05.10.2005 von 15:00 - 18:00 Uhr: Generalprobe Zentralabitur
06.10.2005 - 10.10.2005 Zeitraum für die Rückmeldung über ein Onlineformular
System-Voraussetzungen:
In der E-Mail mit dem Betreff Informationen zur Generalprobe ... von Frau Reineke (MK), die Sie am
07.09.2005 erhalten haben, sind folgende Bedingungen an die Technik formuliert:
Betriebssystem: Windows ME, 2000 oder XP (KEIN Windows 95 oder 98!).
Browser: Internet Explorer 6 oder Netscape 7.1 oder Mozilla Firefox 1.0 (Versionen können auch
aktueller sein). Wenn Sie Firefox nutzen, wählen Sie bitte unter Extras-Einstellungen-Downloads
den Punkt "Jedes Mal nachfragen, wo eine Datei gespeichert werden soll".
kostenlose Software: Adobe Reader (Programm zum Lesen und Drucken von PDF-Dateien),
mindestens Version 5.1. Informationen hierzu und Download des Adobe Reader.
USB-Stick mit mindestens 64 MB freiem Speicher
Wenn Sie T-Online einsetzen, dann bitte in der Version 5 mit dem Internet Explorer 6 (weitere
Hinweise zu T-Online).
Bei der Beschreibung des Verfahrens gehen wir von Windows XP und Internet Explorer 6 aus, die
Illustrationen können also - bei anderen Systemvoraussetzungen - variieren.
Download
Schließen Sie den USB-Stick an.
Sie haben gosin.nibis.de in die Browserzeile eingetippt und darauf den darunter liegenden Menüpunkt
"Zentralabitur" gewählt.
Dort befindet sich ein Link zum Download.
Klicken Sie mit der linken Maustaste einmal auf den Link zum Download. Sie erhalten eine Abfragemaske
(diese Maske kann unterschiedliche Erscheinungsformen und unterschiedliche Bezeichnungen für die
Eingabefelder haben):
Tragen Sie hier in die erste Zeile Ihre Schulnummer und in die zweite Zeile Ihre PIN ein, die Bezeichnungen
"Benutzername" und "Kennwort" können variieren!
Die Option "Kennwort speichern" lassen Sie aus Sicherheitsgründen bitte leer (KEIN Häkchen!).
Dann klicken Sie auf "OK".
Geben Sie hier Ihre TAN ein; Sie finden sie auf der TAN-Liste, die Sie per Brief erhalten haben. Es wird
immer eine ganz bestimmte Nummer verlangt, die Sie bitte aus der Liste heraussuchen.
Hinweis zur TAN-Liste: Sie finden eine Liste, die in etwa so aussieht:
1 : 13579246
2 : 24680135
3 : 35792468
usw.
Dabei bezeichnet die Ziffer vor dem Doppelpunkt die Nummerierung der TAN-Liste und die Ziffern nach
dem Doppelpunkt sind die eigentlichen TAN. Wenn also die zweite TAN gefordert ist, müssten bei diesem
Beispiel lediglich die acht Ziffern 24680135 eingegeben werden.
Geben Sie bitte die TAN, die anhand der Nummerierung angefordert wird, ein. Klicken Sie dann auf
"absenden".
Es gibt jetzt zwei Möglichkeiten, je nach Voreinstellung in Ihrem Browser:
1.
2.
Der Download startet sofort (dann überspringen Sie den nachfolgenden Punkt 2.)
Der Download wird (noch) blockiert, Sie klicken bitte auf die gelb hinterlegte Meldung im oberen
Bereich des Browsers und dann auf "Datei downloaden".
3.
Es erscheint nun ein Dialogfenster, starten Sie den Download, indem Sie auf "Speichern" klicken.
Ein weiteres Dialogfenster öffnet sich, so dass Sie die Möglichkeit haben, den Speicherort der ausführbaren
Datei auszuwählen. Wählen Sie den USB-Stick, der als Laufwerk eingebunden ist über die linke Spalte und
den Punkt "Arbeitsplatz". Dann klicken Sie bitte auf "Speichern".
Anmerkung: je nach Einstellung erscheint (z. B. bei der Standardinstallation des Browsers Firefox) KEIN
Dialogfenster "Speichern unter"; dann besteht die Möglichkeit, dass die ausführbare Datei auf dem Desktop
abgespeichert wurde.
In Abhängigkeit von der verwendeten Browser-Version erhalten Sie evtl. noch eine Bestätigung nach dem
erfolgtem Download.
Schließen Sie bitte dieses Dialogfenster, evtl. schließt es sich auch automatisch.
Melden Sie sich jetzt aus dem geschützten Bereich ab, indem Sie auf "Abmeldung" klicken.
Nach Klick auf den Button "Abmeldung" werden Sie zurück zum Menüpunkt "Zentralabitur" auf den NiBiS
geleitet
Beenden Sie nun Ihre Internetverbindung und schließen Sie alle Browserfenster.
Das Download-Verfahren mit dem internetfähigen Rechner samt Speicherung auf dem USB-Stick ist hiermit
abgeschlossen. Melden Sie bitte den USB-Stick ab.
Entschlüsselung der Daten vom USB-Stick auf einem Rechner ohne Internetanschluss und ohne
Netzwerkverbindung
Schließen Sie den USB-Stick wie üblich an und öffnen Sie den Windows-Explorer.
Je nach verwendeter Betriebssystemversion finden Sie die Dateien des USB-Sticks unter "Arbeitsplatz,
Externer Datenträger". Wir empfehlen Ihnen, sich für jeden Tag einen neuen Ordner anzulegen. Damit ist
sicher gestellt, dass Sie die alten Dateien vom Vortag nicht überschreiben.
Die Dateinamen bestehen aus einer Kombination aus Schulnummer und Datum. Behalten Sie diesen
Dateinamen unbedingt zu diesem Zeitpunkt bei (bitte NICHT umbenennen!), ansonsten können Sie die
Datei nicht mehr entschlüsseln!
Mit einem Doppelklick auf diese ausführbare Datei starten Sie zunächst nur den Entschlüsselungsprozess.
Halten Sie jetzt die Liste mit Ihren Schlüsseln bereit.
Tragen Sie in die erste Zeile (Passphrase) Ihren Schlüssel, der dem jeweiligen Datum zugeordnet worden
ist, ein.
Die Optionen "Keyfile" und "More" ignorieren Sie bitte!
Klicken Sie jetzt auf "OK".
Sie werden nun aufgefordert einen Speicherort festzulegen. Wählen Sie den für diesen Tag vorgesehenen
Ordner.
Merken Sie sich Ihren Speicherort, Sie müssen die Datei gleich weiterbearbeiten. Klicken Sie jetzt auf
"Speichern".
Navigieren Sie mit dem Windows Explorer zu Ihrer soeben abgespeicherten und entschlüsselten Datei (
das Icon vor dem Dateinamen hat sich geändert).
Starten Sie mit einem Doppelklick das Auspacken der ausführbaren Datei.
Wenn Sie systembedingt die folgende Sicherheitswarnung aktiviert haben, klicken Sie bitte auf "Ausführen".
Diese Datei ist virenfrei!
Belassen Sie alle Einstellungen (wie auf der Abbildung, Anzahl der Dateien und der Dateiname sind nur
beispielhaft dargestellt) und klicken Sie auf "Unzip":
Nach Beendigung des Entpackungsvorgangs erhalten Sie die Erfolgsmeldung, dass alle Datei(en) entpackt
wurden. Bestätigen Sie mit einem Klick auf "OK":
Nun wird das Fenster des Windows Explorer wieder komplett sichtbar und Sie sehen, dass unter der
ausführbaren Datei die PDF-Datei(en) abgespeichert wurde(n).
Wenn Sie noch kein PDF-Anzeigeprogramm haben:
Installationsanleitung für Adobe Reader.
Mit einem Doppelklick auf die PDF-Datei startet der Adobe Reader automatisch und stellt den Inhalt dar.
Der Inhalt der PDF-Dateien ist selbstverständlich ein anderer als hier dargestellt!
Mit einem Klick auf das Druck-Symbol wird die Datei ausgedruckt.
Text: Nicole Y. Männl

Werbung

Herunterladen PDF

Werbung