Produktkatalog 2012

Produktkatalog 2012
Produktkatalog 2012
Brandschutz
Absolute Kundenorientierung
Inhalt
Produktbereich
Definition
Raucherkennung UG-2
Rauchmelder für die Kanalmontage
Raucherkennung UG-3
Seite
9
Zubehör für Kanal-Rauchmelder
23
Rauchmelder für die Deckenmontage
24
Steuergeräte
25
Rauchmelder für die Kanalmontage
9
Zubehör für Kanal-Rauchmelder
23
Rauchmelder für die Deckenmontage
24
Steuergeräte
25
Liste der Produkttypen
Wir behalten uns das Recht vor, Änderungen ohne vorherige Ankündigung vorzunehmen.
Letzte Aktualisierung: 14-03-2012
27
Kontakt
Telefonzentrale
Telefon: +46 31-69 53 00
Fax: +46 31-29 32 91
E-Mail: [email protected]
Postanschrift
Box 4113
SE-426 04 Västra Frölunda
Schweden
Vertrieb/technischer Support
Telefon: +46 31-69 53 01
Fax: +46 31-69 86 45
E-Mail: [email protected]
Besucher- und Lieferadresse
Svalörtsgatan 16
SE-426 68 Västra Frölunda
Schweden
Besuchen Sie auch unsere Website: www.calectro.de
Ausstellungen
Ausstellungsinformationen 2012 und 2013
Wenn Sie uns auf einer Messe besuchen möchten, finden Sie uns u. a. auf folgenden Veranstaltungen:
Nordbygg
Schwedische Baumesse. Sie finden uns in Halle A/Gebäudeautomatisierung.
Stockholm International Fairs, Stockholm, Sweden.
Datum: 20.-23. März 2012
www.nordbygg.se
AHR EXPO
Internationale HLKK-Messe.
Dallas Convention Center, Dallas, Texas, USA.
Datum: 28.-30. Januar 2013
www.ahrexpo.com
ISH
Internationale Messe.
Messe Frankfurt, Frankfurt, Deutschland.
Datum: 12.-16. März 2013
www.ish.messefrankfurt.com
Qualität = Sicherheit
Unsere Kunden können sich darauf verlassen,
immer den besten Service und Support zu
erhalten. Unsere Produkte sind entweder
Eigenentwicklungen oder Angebote von
zertifizierten Lieferanten. Wir bieten Produkte,
die ebenso auf innovativen Ideen wie auf der
Erfahrung mit erprobten Technologien basieren.
6
Raucherkennung
8
UG-2-A2O UNIGUARD – EIGENSTÄNDIGES GERÄT
Optischer Rauchmelder für Kanalmontage.
PRODUKTEIGENSCHAFTEN
- Ein-Rohr-Luftprobennehmer
- Servicealarm
- Testöffnung im Gehäuse
- Einfacher Einbau
- Empfindliche Luftstromanzeige
- Filter für staubige Umgebungen
- Einfache Wartung und Instandhaltung
- Einfacher Kabelanschluss für eine problemlose
Installation
- Betriebssichere Montage des Rohrs zur
Luftprobenentnahme
- RESET-Taste an der Vorderseite
TECHNISCHE DATEN
Spannungsversorgung:
24 V AC 100 mA ±10 %
Rauchmeldertyp:
Optischer Rauchmelder
Betriebstemperatur:
- 10 °C bis +50 °C
Maximale Luftfeuchtigkeit:
99 % RH
Geprüft und zugelassen
gemäß VdS:
G205041
Servicealarm:
Anzeige durch grüne LED
Feueralarm:
Anzeige durch rote LED
Adaptergehäuse:
ABS
Rohr für die
Luftprobenentnahme:
Aluminium
Standardlänge 0,6 m. Öffnungsdurchmesser 38 mm.
Die Länge des Venturirohrs ist abhängig vom Durchmesser des
Lüftungskanals zu wählen. Die Venturirohre sind in drei Längen
erhältlich: 0,6, 1,5 und 2,8 m. Wenn der Durchmesser des
Lüftungskanals 0,6 m überschreitet, muss das Venturirohr den
gesamten Kanal durchdringen. Siehe nachfolgende Zeichnung.
Bohren Sie
ein Loch mit
Ø 35 mm.
Bohren Sie
ein Loch mit
Ø 35 mm.
Max. Durchmesser des Kanals: 0,6 m.
Verwenden Sie das Venturirohr 0,6 m.
Kürzen Sie das Rohr bei Bedarf.
Durchmesser größer
als 0,6 m:
Das Venturirohr muss den
gesamten Kanal durchdringen.
Kürzen Sie das Rohr auf die richtige
Länge.
Bringen Sie den
Rohrverschluss an.
Setzen Sie die
Kunststoff-dichtung ein.
Setzen Sie die Gummidichtung TET 26-35 ein.
Für Kanäle mit einem ø kleiner als 0,6 m verwenden Sie das
Rohr 0,6 m.
Für Kanäle mit einem ø zwischen 0,6 m und 1,3 m verwenden Sie
das Rohr 1,5 m.
Für Kanäle mit einem größeren ø als 1,4 m verwenden Sie das
Rohr 2,8 m.
HINWEIS:
Bohren Sie
ein Loch mit
Ø 51 mm.
- Integriertes Alarmrelais
FUNKTION
Der Uniguard-Rauchmelder wurde zur Erkennung von Rauch in
Lüftungskanälen entwickelt und kombiniert einen Rauchmelder mit
einem Adaptersystem, wobei Rohr und Gehäuse speziell für einen
optimalen Luftstrom durch den Rauchmelder konstruiert wurden.
Das System erfüllt sämtliche Anforderungen für eine sichere
Branderkennung bei Luftstromgeschwindigkeiten von 0,2 m/s bis
20 m/s.
Der Uniguard-Rauchmelder verfügt über ein integriertes Alarmrelais
zur Steuerung der Feuersicherheitsklappen, zum Stoppen der
Belüftungsgebläse sowie zum Aktivieren akustischer und optischer
Alarme usw.
Das integrierte Servicealarmrelais informiert Sie über anstehende
Wartungsarbeiten, bevor es zu Falschalarmen kommt.
Die Bajonettfassung des Rauchmelders erleichtert das Ein- und
Ausbauen.
Ein verunreinigter Rauchmelder führt zu einer erhöhten
Empfindlichkeit und zu Falschalarmen. Um unnötige Alarme zu
vermeiden, verfügt der Rauchmelder über einen Servicealarm (grüne
LED). Dieser weist darauf hin, dass der Rauchmelder gereinigt
werden muss.
GRUNDPRINZIPIEN FÜR DIE POSITIONIERUNG
Damit der Luftstrom durch den Adapter repräsentativ für den
Luftstrom im Lüftungskanal ist, bringen Sie den Rauchmelder dort
an, wo Messgeräte etc. normalerweise angebracht werden (siehe
Installationsanleitung).
Alternativ können Sie auch unsere nationalen oder örtlichen
Bestimmungen für die Montage gemäß den "Methoden zur Messung
des Luftstroms in Belüftungssystemen" verwenden.
ZUBEHÖR
Filter:
Montagehalterung:
Das Venturirohr darf nicht
mehr als 30 mm durch die
Kanalwand hindurch reichen.
Wasserdichtes Gehäuse:
Telefon: +46 31-69 53 00 Fax: +46 31-29 32 91 [email protected] www.calectro.de
F1-UG/10 Paket
UG-Beslag
(für isolierte/runde Lüftungskanäle)
UG-SH für den Außenbereich, kalte
Dachböden usw.
9
UG-2-A2O UNIGUARD – EIGENSTÄNDIGES GERÄT
Optischer Rauchmelder für Kanalmontage.
INSTALLATION
Das Venturirohr besteht aus Aluminium und kann ganz einfach
für den jeweiligen Lüftungskanaldurchmesser gekürzt werden.
Der Öffnungsdurchmesser beträgt 35 mm. Für isolierte/runde
Lüftungskanäle verwenden Sie die Montagehalterung. Der
Öffnungsdurchmesser beträgt dann 51 mm.
ABMESSUNGEN
(mm)
RESET-Taster
von außen
bedienbar
15
105
WARTUNG
Wenn der Rauchmelder verunreinigt wird, erhöht sich die
Empfindlichkeit, und ein Servicealarm wird ausgegeben. Dies
kann über einen längeren Zeitraum vermieden werden, indem der
Rauchmelder einmal im Jahr mit einem Staubsauber gereinigt wird.
PRÜFEN DES LUFTSTROMS
Der Rauchmelder verfügt über eine Luftstromanzeige, die bei
korrektem Einbau im Luftstrom vibriert. Dadurch erhalten Sie
eine ganz einfache Bestätigung dafür, dass keine Undichtigkeiten
vorliegen und dass der Luftstrom aus dem Kanal tatsächlich durch
den Rauchmelder strömt.
287
600
150
105
28
FUNKTIONSTEST
Nach Abschluss der Installation ist der Rauchmelder zu testen. Der
Funktionstest kann mit Rauch oder einem geeigneten Testspray, z. B.
RDP-300 (von Calectro) durchgeführt werden. Verwenden Sie dazu
die Testöffnung im Gehäuse. Bringen Sie den Plastikstopfen nach
dem Test unbedingt wieder an.
37,5
Hinweis: Beim Einbau im Außenbereich oder auf kalten Dachböden
usw. (wenn Kondensationsgefahr besteht) muss der Rauchmelder
von der Umgebungsluft isoliert werden, beispielsweise mit dem
wetterfesten Gehäuse UG-SH. Außerdem muss der Rauchmelder
mit einer Anzeigeleuchte (LED-03) und einem Schild "Verdeckter
Rauchmelder" gekennzeichnet werden.
FUNKTION
Normalbetrieb:
Rauchalarm:
Zurücksetzen:
Vorab-Alarm:
Fehler:
75
22,4
Im Normalbetrieb wird das Alarmrelais
erregt, und die Relaiskontakte werden
zwischen C und NC geschlossen.
Die rote LED des Rauchmelders leuchtet, und
die Relaiskontakte wechseln auf C und NO.
Drücken Sie nach dem Alarm die RESETTaste, um den Rauchmelder in den
Normalbetrieb zurückzusetzen.
Wenn der Rauchmelder Rauch erkennt oder
verschmutzt ist, leuchtet zunächst seine
grüne LED, bevor der Rauchmelder in den
Alarmmodus mit roter LED wechselt. Wenn
der Rauchmelder verunreinigt ist, leuchtet
die grüne Leuchte. Diese optische Anzeige
(Vorab-Alarm oder Servicealarm) bedeutet,
dass der Rauchmelder verunreinigt ist und
dass es zu Falschalarmen kommt, wenn er
nicht gereinigt wird.
Im Detektor ist ein Fehler aufgetreten, das
Alarmrelais schaltet die Kontakte um:
a) Wenn der Rauchmelder entfernt wird
b) Wenn die Spannungsversorgung
unterbrochen wird
SCHALTPLAN
NO
Alarmausgang
C
NC
Versorgung 24 V AC/DC 100 mA (±20 %)
Alarmrelais:
EIN Umschaltkontakt,
max. 250 V, 2 A
Hinweis:
Das Umschalten zwischen AC und DC erfolgt über eine
Leitungsbrücke.
= 24 V DC
= 24 V AC
Ab Werk ist die Leitungsbrücke auf AC eingestellt.
10
Telefon: +46 31-69 53 00 Fax: +46 31-29 32 91 [email protected] www.calectro.de
UG-2-A3O UNIGUARD – EIGENSTÄNDIGES GERÄT
Optischer Rauchmelder für Kanalmontage.
PRODUKTEIGENSCHAFTEN
- Ein-Rohr-Luftprobennehmer
- Servicealarm
- Testöffnung im Gehäuse
- Einfacher Einbau
- Empfindliche Luftstromanzeige
- Filter für staubige Umgebungen
- Einfache Wartung und Instandhaltung
- Einfacher Kabelanschluss für eine problemlose
Installation
- Betriebssichere Montage des Rohrs
zur Luftprobenentnahme
- RESET-Taste an der Vorderseite
TECHNISCHE DATEN
Spannungsversorgung:
230 V AC 100 mA -20 %/+10 %
Rauchmeldertyp:
Optischer Rauchmelder
Betriebstemperatur:
-10 °C bis +50 °C
Maximale Luftfeuchtigkeit: 99 % RH
Geprüft und zugelassen
gemäß VdS:
G205041
Servicealarm:
Anzeige durch grüne LED
Feueralarm:
Anzeige durch rote LED
Adaptergehäuse:
ABS
Rohr für die
Luftprobenentnahme:
Aluminium
Standardlänge 0,6 m. Öffnungsdurchmesser 38 mm.
Die Länge des Venturirohrs ist abhängig vom Durchmesser des
Lüftungskanals zu wählen. Die Venturirohre sind in drei Längen erhältlich:
0,6, 1,5 und 2,8 m. Wenn der Durchmesser des Lüftungskanals 0,6 m
überschreitet, muss das Venturirohr den gesamten Kanal durchdringen.
Siehe nachfolgende Zeichnung.
Bohren Sie
ein Loch mit
Ø 35 mm.
Bohren Sie
ein Loch mit
Ø 35 mm.
Max. Durchmesser des Kanals: 0,6 m.
Verwenden Sie das Venturirohr 0,6 m.
Kürzen Sie das Rohr bei Bedarf.
Durchmesser größer
als 0,6 m:
Das Venturirohr muss den
gesamten Kanal durchdringen.
Kürzen Sie das Rohr auf die richtige
Länge.
Bringen Sie den
Rohrverschluss an.
Setzen Sie die
Kunststoff-dichtung ein.
Setzen Sie die Gummidichtung TET 26-35 ein.
Für Kanäle mit einem ø kleiner als 0,6 m verwenden Sie das
Rohr 0,6 m.
Für Kanäle mit einem ø zwischen 0,6 m und 1,3 m verwenden Sie
das Rohr 1,5 m.
Für Kanäle mit einem größeren ø als 1,4 m verwenden Sie das
Rohr 2,8 m.
HINWEIS:
Bohren Sie
ein Loch mit
Ø 51 mm.
Das Venturirohr darf nicht
mehr als 30 mm durch die
Kanalwand hindurch reichen.
- Integriertes Alarmrelais
FUNKTION
Der Uniguard-Rauchmelder wurde zur Erkennung von Rauch in
Lüftungskanälen entwickelt und kombiniert einen Rauchmelder mit
einem Adaptersystem, wobei Rohr und Gehäuse speziell für einen
optimalen Luftstrom durch den Rauchmelder konstruiert wurden.
Das System erfüllt sämtliche Anforderungen für eine sichere
Branderkennung bei Luftstromgeschwindigkeiten von 0,2 m/s bis
20 m/s.
Der Uniguard-Rauchmelder verfügt über ein integriertes Alarmrelais
zur Steuerung der Feuersicherheitsklappen, zum Stoppen der
Belüftungsgebläse sowie zur Aktivierung akustischer und optischer
Alarme usw.
Das integrierte Servicealarmrelais informiert Sie über anstehende
Wartungsarbeiten, bevor es zu Falschalarmen kommt.
Die Bajonettfassung des Rauchmelders erleichtert das Ein- und
Ausbauen.
Ein verunreinigter Rauchmelder führt zu einer erhöhten
Empfindlichkeit und zu Falschalarmen. Um unnötige Alarme zu
vermeiden, verfügt der Rauchmelder über einen Servicealarm (grüne
LED). Dieser weist darauf hin, dass der Rauchmelder gereinigt
werden muss.
GRUNDPRINZIPIEN FÜR DIE POSITIONIERUNG
Damit der Luftstrom durch den Adapter repräsentativ für den
Luftstrom im Lüftungskanal ist, bringen Sie den Rauchmelder dort
an, wo Messgeräte etc. normalerweise angebracht werden (siehe
Installationsanleitung).
Alternativ können Sie auch unsere nationalen oder örtlichen
Bestimmungen für die Montage gemäß den "Methoden zur Messung
des Luftstroms in Belüftungssystemen" verwenden.
ZUBEHÖR
Filter:
Montagehalterung:
Wasserdichtes Gehäuse:
Telefon: +46 31-69 53 00 Fax: +46 31-29 32 91 [email protected] www.calectro.de
F1-UG/10 Paket
UG-Beslag
(für isolierte/runde
Lüftungskanäle)
UG-SH für den Außenbereich,
kalte Dachböden usw.
11
UG-2-A3O UNIGUARD – EIGENSTÄNDIGES GERÄT
Optischer Rauchmelder für Kanalmontage.
INSTALLATION
Das Venturirohr besteht aus Aluminium und kann ganz einfach
für den jeweiligen Lüftungskanaldurchmesser gekürzt werden.
Der Öffnungsdurchmesser beträgt 35 mm. Für isolierte/runde
Lüftungskanäle verwenden Sie die Montagehalterung. Der
Öffnungsdurchmesser beträgt dann 51 mm.
ABMESSUNGEN
(mm)
RESET-Taster
von außen
bedienbar
15
105
WARTUNG
Wenn der Rauchmelder verunreinigt wird, erhöht sich die
Empfindlichkeit, und ein Servicealarm wird ausgegeben. Dies
kann über einen längeren Zeitraum vermieden werden, indem der
Rauchmelder einmal im Jahr mit einem Staubsauber gereinigt wird.
PRÜFEN DES LUFTSTROMS
Der Rauchmelder verfügt über eine Luftstromanzeige, die bei
korrektem Einbau im Luftstrom vibriert. Dadurch erhalten Sie
eine ganz einfache Bestätigung dafür, dass keine Undichtigkeiten
vorliegen und dass der Luftstrom aus dem Kanal tatsächlich durch
den Rauchmelder strömt.
287
600
150
105
28
FUNKTIONSTEST
Nach Abschluss der Installation ist der Rauchmelder zu testen. Der
Funktionstest kann mit Rauch oder einem geeigneten Testspray, z. B.
RDP-300 (von Calectro) durchgeführt werden. Verwenden Sie dazu
die Testöffnung im Gehäuse. Bringen Sie den Plastikstopfen nach
dem Test unbedingt wieder an.
37,5
Hinweis: Beim Einbau im Außenbereich oder auf kalten Dachböden
usw. (wenn Kondensationsgefahr besteht) muss der Rauchmelder
von der Umgebungsluft isoliert werden, beispielsweise mit dem
wetterfesten Gehäuse UG-SH. Außerdem muss der Rauchmelder
mit einer Anzeigeleuchte (LED-03) und einem Schild "Verdeckter
Rauchmelder" gekennzeichnet werden.
FUNKTION
Normalbetrieb:
Rauchalarm:
Zurücksetzen:
Vorab-Alarm:
Fehler:
12
75
22,4
Im Normalbetrieb wird das Alarmrelais
erregt, und die Relaiskontakte werden
zwischen C und NC geschlossen.
Die rote LED des Rauchmelders leuchtet, und
die Relaiskontakte wechseln auf C und NO.
Drücken Sie nach dem Alarm die RESETTaste, um den Rauchmelder in den
Normalbetrieb zurückzusetzen.
Wenn der Rauchmelder Rauch erkennt oder
verschmutzt ist, leuchtet zunächst seine
grüne LED, bevor der Rauchmelder in den
Alarmmodus mit roter LED wechselt. Wenn
der Rauchmelder verunreinigt ist, leuchtet
die grüne Leuchte. Diese optische Anzeige
(Vorab-Alarm oder Servicealarm) bedeutet,
dass der Rauchmelder verunreinigt ist und
dass es zu Falschalarmen kommt, wenn er
nicht gereinigt wird.
Im Detektor ist ein Fehler aufgetreten, das
Alarmrelais schaltet die Kontakte um:
a) Wenn der Rauchmelder entfernt wird
b) Wenn die Spannungsversorgung
unterbrochen wird
SCHALTPLAN
NO
Alarmausgang
C
NC
Versorgung 230 V AC 100 mA (±20 %)
Alarmrelais:
EIN Umschaltkontakt,
max. 250 V, 2 A
Telefon: +46 31-69 53 00 Fax: +46 31-29 32 91 [email protected] www.calectro.de
UG-2-A4O UNIGUARD – EIGENSTÄNDIGES GERÄT
Optischer Rauchmelder mit Servicealarm für Kanalmontage.
PRODUKTEIGENSCHAFTEN
- Ein-Rohr-Luftprobennehmer
- Servicealarm
- Testöffnung im Gehäuse
- Einfacher Einbau
- Empfindliche Luftstromanzeige
- Filter für staubige Umgebungen
- Einfache Wartung und Instandhaltung
- Einfacher Kabelanschluss für eine problemlose
Installation
- Betriebssichere Montage des Rohrs zur
Luftprobenentnahme
- RESET-Taste an der Vorderseite
TECHNISCHE DATEN
Spannungsversorgung:
24 V AC 100 mA ±10 %
Rauchmeldertyp:
Optischer Rauchmelder
Betriebstemperatur:
-10 °C bis +50 °C
Maximale Luftfeuchtigkeit: 99 % RH
Geprüft und zugelassen
gemäß VdS:
G205041
Servicealarm:
Anzeige durch grüne LED
Feueralarm:
Anzeige durch rote LED
Adaptergehäuse:
ABS
Rohr für die
Luftprobenentnahme:
Aluminium
Standardlänge 0,6 m. Öffnungsdurchmesser 38 mm.
Die Länge des Venturirohrs ist abhängig vom Durchmesser des
Lüftungskanals zu wählen. Die Venturirohre sind in drei Längen erhältlich:
0,6, 1,5 und 2,8 m. Wenn der Durchmesser des Lüftungskanals 0,6 m
überschreitet, muss das Venturirohr den gesamten Kanal durchdringen.
Siehe nachfolgende Zeichnung.
- Integriertes Alarmrelais
FUNKTION
Der Uniguard-Rauchmelder wurde zur Erkennung von Rauch in
Lüftungskanälen entwickelt und kombiniert einen Rauchmelder mit
einem Adaptersystem, wobei Rohr und Gehäuse speziell für einen
optimalen Luftstrom durch den Rauchmelder konstruiert wurden.
Das System erfüllt sämtliche Anforderungen für eine sichere
Branderkennung bei Luftstromgeschwindigkeiten von 2 m/s bis
20 m/s.
Ein integriertes Alarmrelais steuert die Feuersicherheitsklappen,
stoppt Belüftungsgebläse und aktiviert akustische und optische
Alarme usw.
Ein integriertes Servicealarmrelais informiert Sie über anstehende
Wartungsarbeiten, bevor es zu Falschalarmen kommt. Ein
verunreinigter Rauchmelder führt zu einer erhöhten Empfindlichkeit
und zu Falschalarmen. Um unnötige Alarme zu vermeiden, verfügt der
Rauchmelder über einen Servicealarm mit Relaiskontakten. Dieser
weist darauf hin, dass der Rauchmelder gereinigt werden muss.
Die Bajonettfassung des Rauchmelders erleichtert das Ein- und
Ausbauen.
Bohren Sie
ein Loch mit
Ø 35 mm.
Bohren Sie
ein Loch mit
Ø 35 mm.
Max. Durchmesser des Kanals: 0,6 m.
Verwenden Sie das Venturirohr 0,6 m.
Kürzen Sie das Rohr bei Bedarf.
Durchmesser größer
als 0,6 m:
Das Venturirohr muss den
gesamten Kanal durchdringen.
Kürzen Sie das Rohr auf die richtige
Länge.
Bringen Sie den
Rohrverschluss an.
Setzen Sie die
Kunststoff-dichtung ein.
Setzen Sie die Gummidichtung TET 26-35 ein.
Für Kanäle mit einem ø kleiner als 0,6 m verwenden Sie das
Rohr 0,6 m.
Für Kanäle mit einem ø zwischen 0,6 m und 1,3 m verwenden Sie
das Rohr 1,5 m.
Für Kanäle mit einem größeren ø als 1,4 m verwenden Sie das
Rohr 2,8 m.
HINWEIS:
Bohren Sie
ein Loch mit
Ø 51 mm.
GRUNDPRINZIPIEN FÜR DIE POSITIONIERUNG
Damit der Luftstrom durch den Adapter repräsentativ für den
Luftstrom im Lüftungskanal ist, bringen Sie den Rauchmelder dort
an, wo Messgeräte etc. normalerweise angebracht werden (siehe
Installationsanleitung).
Alternativ können Sie auch unsere nationalen oder örtlichen
Bestimmungen für die Montage gemäß den "Methoden zur Messung
des Luftstroms in Belüftungssystemen" verwenden.
ZUBEHÖR
Filter:
Montagehalterung:
Das Venturirohr darf nicht
mehr als 30 mm durch die
Kanalwand hindurch reichen.
Wasserdichtes Gehäuse:
Telefon: +46 31-69 53 00 Fax: +46 31-29 32 91 [email protected] www.calectro.de
F1-UG/10 Paket
UG-Beslag
(für isolierte/runde Lüftungskanäle)
UG-SH für den Außenbereich,
auf kalten Dachböden usw.
13
UG-2-A4O UNIGUARD – EIGENSTÄNDIGES GERÄT
Optischer Rauchmelder mit Servicealarm für Kanalmontage.
INSTALLATION
Das Venturirohr besteht aus Aluminium und kann ganz einfach für
den jeweiligen Lüftungskanaldurchmesser gekürzt werden. Der
Öffnungsdurchmesser beträgt 35 mm. Für isolierte/runde Lüftungskanäle
verwenden Sie die Montagehalterung. Der Öffnungsdurchmesser
beträgt dann 51 mm.
ABMESSUNGEN
(mm)
RESET-Taster
von außen
bedienbar
15
105
WARTUNG
Wenn der Rauchmelder verunreinigt wird, erhöht sich die
Empfindlichkeit, und ein Servicealarm wird ausgegeben. Dies
kann über einen längeren Zeitraum vermieden werden, indem der
Rauchmelder einmal im Jahr mit einem Staubsauber gereinigt wird.
PRÜFEN DES LUFTSTROMS
Der Rauchmelder verfügt über eine Luftstromanzeige, die bei
korrektem Einbau im Luftstrom vibriert. Dadurch erhalten Sie
eine ganz einfache Bestätigung dafür, dass keine Undichtigkeiten
vorliegen und dass der Luftstrom aus dem Kanal tatsächlich durch
den Rauchmelder strömt.
287
600
150
105
28
FUNKTIONSTEST
Nach Abschluss der Installation ist der Rauchmelder zu testen. Der
Funktionstest kann mit Rauch oder einem geeigneten Testspray, z. B.
RDP-300 (von Calectro) durchgeführt werden. Verwenden Sie dazu
die Testöffnung im Gehäuse. Bringen Sie den Plastikstopfen nach
dem Test wieder an.
37,5
Hinweis: Beim Einbau im Außenbereich oder auf kalten Dachböden
usw. (wenn Kondensationsgefahr besteht), muss der Rauchmelder
von der Umgebungsluft isoliert werden, beispielsweise mit dem
wetterfesten Gehäuse UG-SH. Außerdem muss der Rauchmelder
mit einer Anzeigeleuchte (LED-03) und einem Schild "Verdeckter
Rauchmelder" gekennzeichnet werden.
75
22,4
FUNKTION
Normalbetrieb:
Im Normalbetrieb wird das Alarmrelais
erregt, und die Relaiskontakte werden
zwischen C und NC geschlossen.
Rauchalarm:
Die rote LED des Rauchmelders leuchtet, und
die Relaiskontakte wechseln auf C und NO.
Zurücksetzen:
Drücken Sie nach dem Alarm die RESETTaste, um den Rauchmelder in den
Normalbetrieb zurückzusetzen.
Vorab-Alarm:
Fehler:
Wenn der Rauchmelder Rauch erkennt
oder verschmutzt ist, leuchtet zunächst
seine grüne LED, bevor der Rauchmelder in
den Alarmmodus mit roter LED wechselt.
Wenn der Rauchmelder verunreinigt ist,
leuchtet die grüne Leuchte. Diese optische
Anzeige (Vorab-Alarm oder Servicealarm)
bedeutet, dass der Rauchmelder
verunreinigt ist und dass es zu
Falschalarmen kommt, wenn er nicht
gereinigt wird.
Im Detektor ist ein Fehler aufgetreten, das
Alarmrelais schaltet die Kontakte um:
a) Wenn der Rauchmelder entfernt wird
b) Wenn die Spannungsversorgung
unterbrochen wird
SCHALTPLAN
NO
Servicealarmausgang
C
NC
NO
Alarmausgang
C
NC
Versorgung 24 V AC/DC 100 mA (±20 %)
Alarm- und Servicealarmrelais:
EIN Umschaltkontakt, jeweils max. 250 V, 2 A.
Hinweis:
Das Umschalten zwischen AC und DC erfolgt über eine
Leitungsbrücke.
= 24 V DC
= 24 V AC
14
Ab Werk ist die Leitungsbrücke
auf AC eingestellt.
Telefon: +46 31-69 53 00 Fax: +46 31-29 32 91 [email protected] www.calectro.de
UG-2-O UNIGUARD
Optischer Rauchmelder mit Servicealarm für Kanalmontage.
PRODUKTEIGENSCHAFTEN
- Ein-Rohr-Luftprobennehmer
- Servicealarm
- Testöffnung im Gehäuse
- Einfacher Einbau
- Empfindliche Luftstromanzeige
- Filter für staubige Umgebungen
- Einfache Wartung und Instandhaltung
- Einfacher Kabelanschluss für eine problemlose
Installation
- Betriebssichere Montage des Rohrs zur
Luftprobenentnahme
- "Einsteckmontage" eines optionalen Zusatzgebläses
TECHNISCHE DATEN
Betriebsspannung:
Rauchmelder:
Zusatzgebläse:
Rauchmeldertyp:
Arbeitsstrom:
24 V DC vom Steuergerät
24 V AC separate Stromversorgung
Optischer Rauchmelder
~ 0,04 mA
~ 50 mA - Zusatzgebläse
~ 13 mA
~ 55 mA
-20 °C bis +50 °C
99 % RH
Servicealarmstrom:
Feueralarmstrom:
Betriebstemperatur:
Maximale Luftfeuchtigkeit
Geprüft und zugelassen
gemäß EN-54:
durch LPC (England)
Servicealarm:
Anzeige durch grüne LED
Feueralarm:
Anzeige durch rote LED
Adaptergehäuse:
ABS
Gewicht:
800 g
Schutz:
IP-54
Rohr für die
Luftprobenentnahme:
Aluminium
Standardlänge 0,6 m. Öffnungsdurchmesser 38 mm.
Die Länge des Venturirohrs ist abhängig vom Durchmesser des
Lüftungskanals zu wählen. Die Venturirohre sind in drei Längen erhältlich:
0,6, 1,5 und 2,8 m. Wenn der Durchmesser des Lüftungskanals 0,6 m
überschreitet, muss das Venturirohr den gesamten Kanal durchdringen.
Siehe nachfolgende Zeichnung.
Bohren Sie
ein Loch mit
Ø 35 mm.
Bohren Sie
ein Loch mit
Ø 35 mm.
Max. Durchmesser des Kanals: 0,6 m.
Verwenden Sie das Venturirohr 0,6 m.
Kürzen Sie das Rohr bei Bedarf.
Durchmesser größer
als 0,6 m:
Das Venturirohr muss den
gesamten Kanal durchdringen.
Kürzen Sie das Rohr auf die richtige
Länge.
Bringen Sie den
Rohrverschluss an.
Setzen Sie die
Kunststoff-dichtung ein.
Setzen Sie die Gummidichtung TET 26-35 ein.
Für Kanäle mit einem ø kleiner als 0,6 m verwenden Sie das
Rohr 0,6 m.
Für Kanäle mit einem ø zwischen 0,6 m und 1,3 m verwenden Sie
das Rohr 1,5 m.
Für Kanäle mit einem größeren ø als 1,4 m verwenden Sie das
Rohr 2,8 m.
FUNKTION
Der Uniguard-Rauchmelder wurde zur Erkennung von Rauch in
Lüftungskanälen entwickelt und kombiniert einen Rauchmelder mit
einem Adaptersystem, wobei Rohr und Gehäuse speziell für einen
optimalen Luftstrom durch den Rauchmelder konstruiert wurden.
Das System erfüllt sämtliche Anforderungen für eine sichere
Branderkennung bei Luftstromgeschwindigkeiten von 0,2 m/s bis
20 m/s.
Uniguard wird gemeinsam mit einem Steuergerät (z. B. ABAV-S3)
zur Steuerung von Feuersicherheitsklappen, zum Stoppen von
Lüftungsgebläsen sowie zur Aktivierung von akustischen und
optischen Alarmen usw. verwendet.
Die Bajonettfassung des Rauchmelders erleichtert das Ein- und
Ausbauen.
Ein verunreinigter Rauchmelder führt zu einer erhöhten
Empfindlichkeit und zu Falschalarmen. Um unnötige Alarme zu
vermeiden, verfügt der Rauchmelder über einen Servicealarm (grüne
LED). Dieser weist darauf hin, dass der Rauchmelder gereinigt
werden muss.
GRUNDPRINZIPIEN FÜR DIE POSITIONIERUNG
Damit der Luftstrom durch den Adapter repräsentativ für den
Luftstrom im Lüftungskanal ist, bringen Sie den Rauchmelder dort
an, wo Messgeräte etc. normalerweise angebracht werden (siehe
Installationsanleitung).
Alternativ können Sie auch unsere nationalen oder örtlichen
Bestimmungen für die Montage gemäß den "Methoden zur Messung
des Luftstroms in Belüftungssystemen" verwenden.
ZUBEHÖR
Zusatzgebläse:
Filter:
Montagehalterung:
Wasserdichtes Gehäuse:
M-UG 1
F1-UG/10 Paket
UG-Beslag (für isolierte/runde
Lüftungskanäle)
UG-SH für den Außenbereich,
auf kalten Dachböden usw.
HINWEIS:
Bohren Sie
ein Loch mit
Ø 51 mm.
Das Venturirohr darf nicht
mehr als 30 mm durch die
Kanalwand hindurch reichen.
Telefon: +46 31-69 53 00 Fax: +46 31-29 32 91 [email protected] www.calectro.de
15
UG-2-O UNIGUARD
Optischer Rauchmelder mit Servicealarm für Kanalmontage.
INSTALLATION
Das Rohr besteht aus Aluminium und kann ganz einfach für
den jeweiligen Lüftungskanaldurchmesser gekürzt werden.
Der Öffnungsdurchmesser beträgt 35 mm. Für isolierte/runde
Lüftungskanäle verwenden Sie die Montagehalterung. Der
Öffnungsdurchmesser beträgt dann 51 mm.
ABMESSUNGEN
(mm)
RESET-Taster
von außen
bedienbar
15
105
WARTUNG
Wenn der Rauchmelder verunreinigt wird, erhöht sich die
Empfindlichkeit, und ein Servicealarm wird ausgegeben. Dies
kann über einen längeren Zeitraum vermieden werden, indem der
Rauchmelder einmal im Jahr mit einem Staubsauber gereinigt wird.
PRÜFEN DES LUFTSTROMS
Der Rauchmelder verfügt über eine Luftstromanzeige, die bei
korrektem Einbau im Luftstrom vibriert. Dadurch erhalten Sie
eine ganz einfache Bestätigung dafür, dass keine Undichtigkeiten
vorliegen und dass der Luftstrom aus dem Kanal tatsächlich durch
den Rauchmelder strömt.
287
600
150
105
28
FUNKTIONSTEST
Nach Abschluss der Installation ist der Rauchmelder zu testen. Der
Funktionstest kann mit Rauch oder einem geeigneten Testspray, z. B.
RDP-300 (von Calectro) durchgeführt werden. Verwenden Sie dazu
die Testöffnung im Gehäuse. Bringen Sie den Plastikstopfen nach
dem Test unbedingt wieder an.
37,5
HINWEIS: Beim Einbau im Außenbereich oder auf kalten Dachböden
usw. (wenn Kondensationsgefahr besteht), muss der Rauchmelder
von der Umgebungsluft isoliert werden, beispielsweise mit dem
wetterfesten Gehäuse UG-SH. Außerdem muss der Rauchmelder
mit einer Anzeigeleuchte (LED-03) und einem Schild "Verdeckter
Rauchmelder" gekennzeichnet werden.
75
22,4
SCHALTPLAN
SDn
Uniguard
SD-1
Uniguard
2,2 kOhm
LED-03
x
x
24 VAC
für Zusatzgebläse
16
Telefon: +46 31-69 53 00 Fax: +46 31-29 32 91 [email protected] www.calectro.de
ABAV-S3 STEUERGERÄT
für Rauchmelder mit Servicealarm
TECHNISCHE DATEN
230V AC ± 10 % 50-60 Hz
24 V AC/DC ± 10 % 50-60 Hz
Bei der Bestellung bitte die
Spannung angeben.
1,8 VA
Ein Umschaltkontakt 250 V 8 A
Ein Ruhekontakt 250 V 8 A
Ein Abschlusskontakt 250 V 5 A
Ein Umschaltkontakt 250 V 5 A
2,2 kOhm
Betriebsspannung:
Energieverbrauch:
Alarmrelais:
Servicealarmrelais:
Ausfallalarmrelais:
Abschlusswiderstand:
Anzeigen:
Normalbetrieb:
grüne LED
Servicealarm:
gelbe LED
Kurzschluss in Gleichrichterschaltung:
gelbe LED
Unterbrechung in Gleichrichterschaltung: gelbe LED
Alarm:
rote LED
Anzahl der anschließbaren
Rauchmelder:
30 Rauchmelder
Montage:
DIN-Schiene
Optional:
ETUK-1, Gehäuse IP-54 für
Wandmontage
Umgebungstemperatur:
0 bis 50 °C
Folgende Werte gelten für die Gleichrichterschaltung:
Normalbetrieb:
4 bis 21 mA
Unterbrochene Leitung:
< 4 mA
Kurzschluss:
> 100 mA
Servicealarm
(verunreinigter Rauchmelder): > 21 mA
Alarm (Rauch):
> 38 mA
Gewicht:
230 V = 280 g, 24 V = 150 g
Schutz:
IP20
FUNKTION
Dieses Gerät ist für die Montage mit einer DIN-Schiene mit LEDAnzeigen an der Vorderseite vorgesehen. Wenn ein Rauchmelder,
der an ein ABAV-S3-Gerät angeschlossen ist, einen Rauchalarm
anzeigt, löst das ABAV-S3-Gerät ein Alarmrelais aus, mit dem
dann die Belüftungsgebläse gestoppt und die Feuerklappen
geschlossen werden können.
Im Alarmfall leuchtet eine rote LED, und gleichzeitig löst das
Alarmrelais aus. Wenn ein Rauchmelder einen Servicealarm
anzeigt, blinkt die gelbe Servicealarm-LED eine Minute lang
in schneller Frequenz. Anschließend wird das Relais erregt,
und die gelbe LED leuchtet durchgängig. Nach Beheben des
Rauchmelder-Servicealarms wird das Servicealarmrelais
entregt, und die gelbe LED blinkt langsam. Der Servicealarm zeigt
an, dass der Rauchmelder verunreinigt ist und ersetzt werden
muss. Ein Kurzschluss oder eine Unterbrechung erregen das
Ausfallrelais, und gleichzeitig leuchtet eine gelbe LED (bei einer
Unterbrechung gibt es eine Verzögerung von 10 Sekunden).
Nach Beheben des Kurzschlusses oder der Unterbrechung wird
das Ausfallrelais entregt, und die gelbe LED blinkt langsam.
Relais-Test: Halten Sie die RESET-Taste fünf Sekunden lang gedrückt.
SCHALTPLAN
RAUCHMELDER MIT DECKENMONTAGE
STEUERGERÄT
ABAV-S3
-
52,5/3 mod.
6
19
58
10
6
5
5
1
EVC-PY-DA
1
EVC-PY-DA
2
4
2
4
3
3
Sockelkennzeichnung
(Relief-Nummer im Sockel = frühere Nummer auf Schild):
5 = -R, 6 = 2+E, 1 = 5+0, 2 = -RS, 3 = -1
RAUCHMELDER MIT KANALMONTAGE
STEUERGERÄT
ABAV-S3
230V AC/24V AC/DC
6
7
10
9
2
ALARM
1
3
4
ALARM
5
11
FEHLER
8
12
13
SERVICE
14
53
29
+
Abschlusswiderstand
R b = 2,2 kȍ
ABMESSUNGEN (mm)
45 62 86
LED-Remoteanzeige LED-03
Kabellänge max. 3 m.
+
–
–
+
RAUCHMELDER
RDnSD1Anschlüsse in
Anschlüsse in
Uniguard Superflow
Uniguard Superflow
–
–
1
1
2 +
2 +
NŸ
–
3
3
LED-03*
4
4
+
5
5
*Kabellänge zu LED-03 max 3 m.
HINWEIS: Wichtig:
Der Abschlusswiderstand
NŸPXVVLPPHULPOHW]WHQ
Melder der Reihe installiert sein.
Die Ergebnisse von Alarmrelais und Ausfallrelais werden im
Alarm-Modus und im Modus ohne Stromversorgung angezeigt.
Das Servicealarmrelais wird im Betriebsmodus und im Modus
ohne Stromversorgung angezeigt.
Telefon: +46 31-69 53 00 Fax: +46 31-29 32 91 [email protected] www.calectro.de
17
ST-P-DA OPTISCHER RAUCHMELDER 24 V
mit integriertem Servicealarm
ALLGEMEINE INFORMATIONEN
Der optische Rauchmelder warnt frühzeitig vor ausbrechendem
Feuer, insbesondere bei Bränden, die große Partikel bilden, d. h. bei
Schwelbränden.
Die Messkammer enthält einen Sender und einen Empfänger.
Normalerweise fällt der gepulste Lichtstrahl vom Sender nicht auf
den Empfänger. Wenn Rauchpartikel in die Kammer eindringen,
reflektieren diese den Lichtstrahl auf den Empfänger, und ein Alarm
wird ausgegeben. Der Alarm wird durch eine rote LED auf dem
Rauchmelder angezeigt, und der Alarmstatus bleibt erhalten, bis
er manuell am Steuergerät zurückgesetzt wird. In Betriebsstellung
pulst der Sender alle acht Sekunden, um einen niedrigen
Überwachungsstrom aufrechtzuerhalten.
Der Rauchmelder ist so konstruiert, dass er gegenüber
Luftgeschwindigkeiten,
Verschmutzungen
und
Hochfrequenzstörungen weitestgehend unempfindlich ist.
Das Rauchmeldermodell wird mittels Bajonettfassung in den Sockel
eingesetzt, so dass ein einfacher Einbau des Rauchmelders möglich ist
TECHNISCHE DATEN
Betriebsspannung:
Rauchmeldermodul:
Kammer
Sockel:
Arbeitsstrom:
Servicealarmstrom:
Alarmstrom:
Betriebstemperatur:
Max. Luftfeuchtigkeit:
Tests gemäß EN-54:
Gewicht:
Servicealarmanzeige:
Feueralarmanzeige:
16-30 V DC
Weißes PC mit Metallnetz um die
Weißes PC
ca. 0,04 mA
ca. 13 mA
ca. 48 mA
-20 °C bis +50 °C
99 % RH
LPC (England)
ca. 150 g
Grüne LED
Rote LED
Wenn der Rauchmelder verunreinigt ist, wechselt er graduell in
eine Alarmstellung. Um unnötige Alarme zu vermeiden, verfügt der
Rauchmelder über einen Vorab-Alarm oder Servicealarm (grüne
LED), der darauf hinweist, dass das Rauchmeldermodul gereinigt
werden muss.
SCHALTPLAN
Abschlusswiderstand R b
560
ABMESSUNGEN
(mm)
Anschlüsse in
verschiedenen
zentralen Geräten
ABDS-400
105
LED-Remoteanzeige LED-01
22
56
19
34
6
5
6
1
1
5
60
70
3
3
Montage: 2 x M4 Schrauben
Sockelkennzeichnung
(Relief-Nummer im Sockel = frühere Nummer auf Schild):
5 = -R, 6 = 2+E, 1 = 5+0, 2 = -RS, 3 = -1
Der Abschlusswiderstand muss immer im letzten Rauchmelder der
Schleife installiert werden.
18
Telefon: +46 31-69 53 00 Fax: +46 31-29 32 91 [email protected] www.calectro.de
ZUBEHÖR FÜR UNIGUARD UG-2
MONTAGEHALTERUNG, UG-BESLAG
Für den Einbau von Uniguard-Rauchmeldern in Rundkanälen
oder in isolierten Flachkanälen.
VENTURIROHR, VENTRÖR xM
VENTRÖR 0.6M
VENTRÖR 1.5M
VENTRÖR 2.8M
Venturirohr 0,6 m für UG-2
Venturirohr 1,5 m für UG-2
Venturirohr 2,8 m für UG-2
Für Kanäle kleiner als 0,6 m verwenden Sie ein Venturirohr
der Länge 0,6 m.
Für Kanäle zwischen 0,6 und 1,3 m verwenden Sie ein
Venturirohr der Länge1,5 m.
Für Kanäle größer als 1,4 m verwenden Sie ein Venturirohr
der Länge 2,8 m.
LED-ANZEIGE, LED-03
Zur Kennzeichnung der Position eines verdeckten
Rauchmelders, der einen Alarm ausgibt. Für 24 V-Systeme.
Maximale Kabellänge 3 m.
Höhe: 120 mm
SCHUTZGEHÄUSE, UG-SH
UG-SH dient als Kondensationsschutz für UniguardRauchmelder bei Montage im Außenbereich oder auf kalten
Dachböden.
RAUCHMELDER-TESTER, RDP-300
Volumen 250 ml
Zur Prüfung der Funktionsfähigkeit von Rauchmeldern.
Dieses Gerät verfügt über eine Spraydüse.
Die Sprayflasche reicht für viele Tests.
Das Spray kann für Ionisationsrauchmelder und optische
Rauchmelder verwendet werden.
Telefon: +46 31-69 53 00 Fax: +46 31-29 32 91 [email protected] www.calectro.de
19
UG-3-A4O UNIGUARD SUPERFLOW EIGENSTÄNDIGES GERÄT 24 V
Optischer Rauchmelder mit Servicealarm für die Kanalmontage.
PRODUKTEIGENSCHAFTEN
- Patentiertes Venturirohr und Kanalgehäuse
- Ein-Rohr-Luftprobennehmer für Uniguard Superflow
- Neuer Querschnitt (Form) des Venturirohrs sorgt für
einen optimalen Venturieffekt.
- Servicealarm
- Testöffnung im Gehäuse
- Einfacher Einbau
- Empfindliche Luftstromanzeige
- Einfache Wartung und Instandhaltung
- Einfacher Kabelanschluss für eine problemlose
Installation
- Betriebssichere Montage des Venturirohrs
TECHNISCHE DATEN
Spannungsversorgung:
Rauchmeldertyp:
Max. Stromverbrauch:
Betriebstemperatur:
Maximale Luftfeuchtigkeit:
KanalVentilationsleistungsbereich:
Zulassungen
UG-3-A4O:
Melderkopf:
Relaisausgang:
Rauchalarmrelais:
Servicealarm:
LED am Rauchmelder:
LED am PCB:
24 V AC/DC ±10 %
Optischer Rauchmelder UG-3-A4O
165 mA
-20 °C bis +50 °C
99 % RH
ca. 0,2 bis 20 m/s
VdS (Deutschland)
EN-54-7
Potenzialfrei
Zwei Umschaltkontakte 250 V, 5 A
Ein Umschaltkontakt 250 V, 5 A
Grün: Servicealarm
Rot: Rauchalarm
Grün: Normalbetrieb
Gelb: Servicealarm
Rot: Rauchalarm
ABS
IP54
Adaptergehäuse:
Schutz:
Rohr für
Luftprobenentnahme:
Aluminium
Standardlänge 0,6 m. Öffnungsdurchmesser 38 mm.
Die Länge des Venturirohrs ist abhängig vom Durchmesser des
Lüftungskanals zu wählen. Die Venturirohre sind in drei Längen
erhältlich: 0,6, 1,5 und 2,8 m. Wenn der Durchmesser des
Lüftungskanals 0,6 m überschreitet, muss das Venturirohr den
gesamten Kanal durchdringen. Siehe nachfolgende Zeichnung.
FUNKTION
Der Uniguard-Rauchmelder wurde zur Erkennung von Rauch in
Lüftungskanälen entwickelt und kombiniert einen Rauchmelder mit
einem Adaptersystem, wobei Rohr und Gehäuse speziell für einen
optimalen Luftstrom durch den Rauchmelder konstruiert wurden.
Ein integriertes Alarmrelais steuert die Feuersicherheitsklappen,
stoppt Belüftungsgebläse und aktiviert akustische und optische
Alarme usw.
Ein integriertes Servicealarmrelais informiert Sie über anstehende
Wartungsarbeiten, bevor es zu Falschalarmen kommt.
Der Rauchmelder verfügt über einen intelligenten Steuerund Überwachungsstromkreis. Dieser Stromkreis passt die
Empfindlichkeit an, um die optimale Funktionsfähigkeit des
Rauchmelders über seine gesamte Lebensdauer zu ermöglichen.
Wenn der Überwachungsstromkreis die Verunreinigung nicht mehr
kompensieren kann, wird ein Servicealarm ausgegeben.
Uniguard Superflow verfügt über vier vormontierte Kabeleingänge
mit IP67-Zulassung mit automatischer Zuglastverankerung für
Kabeldurchmesser von 4-11 mm, Typ Klikseal.
Die Bajonettfassung des Rauchmelders erleichtert das Ein- und
Ausbauen.
ZUBEHÖR
Artikelnr.
Bezeichnung
UG-MB
Montagehalterung
(für isolierte/runde Lüftungskanäle)
Wasserdichtes Gehäuse (zur
Montage im Außenbereich, auf kalten
Dachböden usw.)
Venturirohr (Länge 0,6 m)
Venturirohr (Länge 1,5 m)
Venturirohr (Länge 2,8 m)
UG-COVER
VR-0.6M
VR-1.5M
VR-2.8M
Bohren Sie
ein Loch mit
Ø 38 mm.
Bohren Sie
ein Loch mit
Ø 38 mm.
Max. Durchmesser des Kanals: 0,6 m.
Verwenden Sie das Venturirohr 0,6 m.
Kürzen Sie das Rohr bei Bedarf.
Durchmesser größer als 0,6 m:
Das Venturirohr muss den
gesamten Kanal durchdringen.
Kürzen Sie das Rohr auf die richtige
Länge.
Bringen Sie den
Rohrverschluss an.
Setzen Sie die Kunststoffdichtung ein.
Setzen Sie die Gummidichtung TET 26-35 ein.
Für Kanäle mit einem ø kleiner als 0,6 m verwenden Sie das
Rohr 0,6 m.
Für Kanäle mit einem ø zwischen 0,6 m und 1,4 m verwenden
Sie das Rohr 1,5 m.
Für Kanäle mit einem größeren ø als 1,4 m verwenden Sie das
Rohr 2,8 m.
HINWEIS:
Bohren Sie
ein Loch mit
Ø 51 mm.
Das Venturirohr darf nicht
mehr als 30 mm durch die
Kanalwand hindurch reichen.
20
Telefon: +46 31-69 53 00 Fax: +46 31-29 32 91 [email protected] www.calectro.de
UG-3-A4O UNIGUARD SUPERFLOW EIGENSTÄNDIGES
GERÄT 24 V
Optischer Rauchmelder mit Servicealarm für die Kanalmontage.
GRUNDPRINZIPIEN FÜR DIE POSITIONIERUNG
Damit der Luftstrom durch den Adapter repräsentativ für den
Luftstrom im Lüftungskanal ist, bringen Sie den Rauchmelder dort
an, wo Messgeräte etc. normalerweise angebracht werden (siehe
Installationsanleitung).
Alternativ können Sie auch unsere nationalen oder örtlichen
Bestimmungen für die Montage gemäß den "Methoden zur Messung
des Luftstroms in Belüftungssystemen" verwenden.
Fehler:
Im Detektor ist ein Fehler aufgetreten, das
Alarmrelais schaltet die Kontakte um:
a) Wenn ein Rauchmeldermodul entfernt wird
b) Wenn die Spannungsversorgung
unterbrochen wird
ABMESSUNGEN
(mm)
INSTALLATION
Das Venturirohr besteht aus Aluminium und kann ganz einfach
für den jeweiligen Lüftungskanaldurchmesser gekürzt werden.
Der Öffnungsdurchmesser beträgt 38 mm. Für isolierte/runde
Lüftungskanäle verwenden Sie die Montagehalterung. Der
Öffnungsdurchmesser beträgt dann 51 mm.
150
85
180
WARTUNG
Wenn der Rauchmelder verunreinigt wird, erhöht sich die
Empfindlichkeit, und ein Servicealarm wird ausgegeben. Dies
kann über einen längeren Zeitraum vermieden werden, indem der
Rauchmelder einmal im Jahr mit einem Staubsauber gereinigt wird.
146
154
ÜBERWACHUNG DES LUFTSTROMS
Der Rauchmelder wird mit einer roten Weichenzunge montiert. Bei
korrekter Montage wird die Zunge durch den Luftstrom nach außen
gebogen. Die Weichenzunge ist eine ganz einfache Bestätigung
dafür, dass keine Undichtigkeiten vorliegen und dass der Luftstrom
aus dem Kanal tatsächlich durch das Gehäuse strömt.
FUNKTIONSTEST
Nach Abschluss der Installation ist der Rauchmelder zu testen. Der
Funktionstest kann mit Rauch oder einem geeigneten Testspray, z. B.
RDP-300 (von Calectro) durchgeführt werden. Verwenden Sie dazu
die Testöffnung im Gehäuse. Bringen Sie den Plastikstopfen nach
dem Test unbedingt wieder an.
Hinweis: Beim Einbau im Außenbereich oder auf kalten Dachböden
usw. (wenn Kondensationsgefahr besteht), sollte der Rauchmelder von
der Umgebungsluft isoliert werden, beispielsweise mit dem wetterfesten
Gehäuse UG-COVER. In diesem Fall sollte der Rauchmelder durch ein
Schild "Verdeckter Rauchmelder" gekennzeichnet werden.
35
27
SCHALTPLAN
Service- NC
alarmausgang
C
10
NC
8
C
7
NO
6
NC
5
C
4
NO
3
FUNKTION
Normalbetrieb:
Rauchalarm:
Zurücksetzen:
Servicealarm:
Alarmausgang
Im Normalbetrieb wird das Alarmrelais
erregt, und die Relaiskontakte werden
zwischen C und NC geschlossen.
Die rote LED des Rauchmelders leuchtet, und
die Relaiskontakte wechseln auf C und NO.
Alarmausgang
Drücken Sie die RESET-Taste, um den
Rauchmelder in den Normalbetrieb
zurückzusetzen.
Wenn der Rauchmelder Rauch erkennt oder
verschmutzt ist, leuchtet zunächst seine
grüne LED, bevor der Rauchmelder in den
Alarmmodus mit roter LED wechselt. Wenn
der Rauchmelder verunreinigt ist, leuchtet
die grüne Leuchte. Diese optische Anzeige
(Vorab-Alarm oder Servicealarm) bedeutet,
dass der Rauchmelder verunreinigt ist und
dass es zuFalschalarmen kommt, wenn er
nicht gereinigt wird.
9
2
Versorgung 24 V AC/DC (±10 %)
1
Alarmrelais:
ZWEI Umschaltkontakte, jeweils max. 250 V, 5 A.
Die Relaisausgaben werden im Normalbetrieb und im Modus mit
Stromversorgung angezeigt.
Telefon: +46 31-69 53 00 Fax: +46 31-29 32 91 [email protected] www.calectro.de
21
UG-3-A5O UNIGUARD SUPERFLOW EIGENSTÄNDIGES
GERÄT 230 V
Optischer Rauchmelder mit Servicealarm für die Kanalmontage.
PRODUKTEIGENSCHAFTEN
- Patentiertes Venturirohr und Kanalgehäuse
- Ein-Rohr-Luftprobennehmer für Uniguard Superflow
- Neuer Querschnitt (Form) des Venturirohrs sorgt für
einen optimalen Venturieffekt.
- Servicealarm
- Testöffnung im Gehäuse
- Einfacher Einbau
- Empfindliche Luftstromanzeige
- Einfache Wartung und Instandhaltung
- Einfacher Kabelanschluss für eine problemlose
Installation
- Betriebssichere Montage des Venturirohrs
TECHNISCHE DATEN
Spannungsversorgung:
Rauchmeldertyp:
Max. Stromverbrauch:
Betriebstemperatur:
Maximale Luftfeuchtigkeit:
KanalVentilationsleistungsbereich:
Zulassungen
UG-3-A5O:
Melderkopf:
Relaisausgang:
Rauchalarmrelais:
Servicealarm:
LED am Rauchmelder:
LED am PCB:
230 V AC ±20 %
Optischer Rauchmelder UG-3-A5O
18 mA
-20 °C bis +50 °C
99 % RH
ca. 0,2 bis 20 m/s
VdS (Deutschland)
EN-54-7
Potenzialfrei
Zwei Umschaltkontakte 250 V, 5 A
Ein Umschaltkontakt 250 V, 5 A
Grün: Servicealarm
Rot: Rauchalarm
Grün: Normalbetrieb
Gelb: Servicealarm
Rot: Rauchalarm
ABS
IP54
Adaptergehäuse:
Schutz:
Rohr für
Luftprobenentnahme:
Aluminium
Standardlänge 0,6 m. Öffnungsdurchmesser 38 mm.
Die Länge des Venturirohrs ist abhängig vom Durchmesser des
Lüftungskanals zu wählen. Die Venturirohre sind in drei Längen
erhältlich: 0,6, 1,5 und 2,8 m. Wenn der Durchmesser des
Lüftungskanals 0,6 m überschreitet, muss das Venturirohr den
gesamten Kanal durchdringen. Siehe nachfolgende Zeichnung.
FUNKTION
Der Uniguard-Rauchmelder wurde zur Erkennung von Rauch in
Lüftungskanälen entwickelt und kombiniert einen Rauchmelder mit
einem Adaptersystem, wobei Rohr und Gehäuse speziell für einen
optimalen Luftstrom durch den Rauchmelder konstruiert wurden.
Der Uniguard-Rauchmelder verfügt über ein integriertes Alarmrelais
zur Steuerung der Feuersicherheitsklappen, zum Stoppen der
Belüftungsgebläse sowie zur Aktivierung akustischer und optischer
Alarme usw.
Das integrierte Servicealarmrelais informiert Sie über anstehende
Wartungsarbeiten, bevor es zu Falschalarmen kommt.
Der Rauchmelder verfügt über einen intelligenten Steuerund Überwachungsstromkreis. Dieser Stromkreis passt die
Empfindlichkeit an, um die optimale Funktionsfähigkeit des
Rauchmelders über seine gesamte Lebensdauer zu ermöglichen.
Wenn der Überwachungsstromkreis die Verunreinigung nicht mehr
kompensieren kann, wird ein Servicealarm ausgegeben.
Uniguard Superflow verfügt über vier vormontierte Kabeleingänge
mit IP67-Zulassung mit automatischer Zuglastverankerung für
Kabeldurchmesser von 4-11 mm, Typ Klikseal.
Die Bajonettfassung des Rauchmelders erleichtert das Ein- und
Ausbauen.
ZUBEHÖR
Artikelnr.
UG-MB
UG-COVER
Bohren Sie
ein Loch mit
Ø 38 mm.
Bohren Sie
ein Loch mit
Ø 38 mm.
Max. Durchmesser des Kanals: 0,6 m.
Verwenden Sie das Venturirohr 0,6 m.
Kürzen Sie das Rohr bei Bedarf.
VR-0.6M
VR-1.5M
VR-2.8M
Bezeichnung
Montagehalterung (für isolierte/runde
Lüftungskanäle)
Wasserdichtes Gehäuse (zur Montage im
Außenbereich, auf kalten Dachböden usw.)
Venturirohr (Länge 0,6 m)
Venturirohr (Länge 1,5 m)
Venturirohr (Länge 2,8 m)
Durchmesser größer als 0,6 m:
Das Venturirohr muss den
gesamten Kanal durchdringen.
Kürzen Sie das Rohr auf die richtige
Länge.
Bringen Sie den
Rohrverschluss an.
Setzen Sie die Kunststoffdichtung ein.
Setzen Sie die Gummidichtung TET 26-35 ein.
Für Kanäle mit einem ø kleiner als 0,6 m verwenden Sie das
Rohr 0,6 m.
Für Kanäle mit einem ø zwischen 0,6 m und 1,4 m verwenden
Sie das Rohr 1,5 m.
Für Kanäle mit einem größeren ø als 1,4 m verwenden Sie das
Rohr 2,8 m.
HINWEIS:
Bohren Sie
ein Loch mit
Ø 51 mm.
Das Venturirohr darf nicht
mehr als 30 mm durch die
Kanalwand hindurch reichen.
22
Telefon: +46 31-69 53 00 Fax: +46 31-29 32 91 [email protected] www.calectro.de
UG-3-A5O UNIGUARD SUPERFLOW EIGENSTÄNDIGES
GERÄT 230 V
Optischer Rauchmelder mit Servicealarm für die Kanalmontage.
GRUNDPRINZIPIEN FÜR DIE POSITIONIERUNG
Damit der Luftstrom durch den Adapter repräsentativ für den
Luftstrom im Lüftungskanal ist, bringen Sie den Rauchmelder dort
an, wo Messgeräte etc. normalerweise angebracht werden (siehe
Installationsanleitung).
Alternativ können Sie auch unsere nationalen oder örtlichen
Bestimmungen für die Montage gemäß den "Methoden zur Messung
des Luftstroms in Belüftungssystemen" verwenden.
Fehler:
Im Detektor ist ein Fehler aufgetreten, das
Alarmrelais schaltet die Kontakte um:
a) Wenn ein Rauchmeldermodul entfernt wird
b) Wenn die Spannungsversorgung
unterbrochen wird
ABMESSUNGEN
(mm)
INSTALLATION
Das Venturirohr besteht aus Aluminium und kann ganz einfach
für den jeweiligen Lüftungskanaldurchmesser gekürzt werden.
Der Öffnungsdurchmesser beträgt 38 mm. Für isolierte/runde
Lüftungskanäle verwenden Sie die Montagehalterung. Der
Öffnungsdurchmesser beträgt dann 51 mm.
150
85
180
WARTUNG
Wenn der Rauchmelder verunreinigt wird, erhöht sich die
Empfindlichkeit, und ein Servicealarm wird ausgegeben. Dies
kann über einen längeren Zeitraum vermieden werden, indem der
Rauchmelder einmal im Jahr mit einem Staubsauber gereinigt wird.
146
154
ÜBERWACHUNG DES LUFTSTROMS
Der Rauchmelder wird mit einer roten Weichenzunge montiert. Bei
korrekter Montage wird die Zunge durch den Luftstrom nach außen
gebogen. Die Weichenzunge ist eine ganz einfache Bestätigung
dafür, dass keine Undichtigkeiten vorliegen und dass der Luftstrom
aus dem Kanal tatsächlich durch das Gehäuse strömt.
FUNKTIONSTEST
Nach Abschluss der Installation ist der Rauchmelder zu testen. Der
Funktionstest kann mit Rauch oder einem geeigneten Testspray, z. B.
RDP-300 (von Calectro) durchgeführt werden. Verwenden Sie dazu
die Testöffnung im Gehäuse. Bringen Sie den Plastikstopfen nach
dem Test unbedingt wieder an.
Hinweis: Beim Einbau im Außenbereich oder auf kalten Dachböden
usw. (wenn Kondensationsgefahr besteht), sollte der Rauchmelder
von der Umgebungsluft isoliert werden, beispielsweise mit
dem wetterfesten Gehäuse UG-COVER. In diesem Fall sollte
der Rauchmelder durch ein Schild "Verdeckter Rauchmelder"
gekennzeichnet werden.
35
27
SCHALTPLAN
Service- NC
alarmausgang
C
10
NC
8
C
7
NO
6
NC
5
C
4
NO
3
FUNKTION
Normalbetrieb:
Rauchalarm:
Alarmausgang
Im Normalbetrieb wird das Alarmrelais
erregt, und die Relaiskontakte werden
zwischen C und NC geschlossen.
Die rote LED des Rauchmelders leuchtet,
und die Relaiskontakte wechseln auf C und
NO.
Zurücksetzen:
Drücken Sie die RESET-Taste, um den
Rauchmelder in den Normalbetrieb
zurückzusetzen.
Servicealarm:
Wenn der Rauchmelder Rauch erkennt oder
verschmutzt ist, leuchtet zunächst seine
grüne LED, bevor der Rauchmelder in den
Alarmmodus mit roter LED wechselt. Wenn
der Rauchmelder verunreinigt ist, leuchtet
die grüne Leuchte. Diese optische Anzeige
(Vorab-Alarm oder Servicealarm) bedeutet,
dass der Rauchmelder verunreinigt ist und
dass es zuFalschalarmen kommt, wenn er
nicht gereinigt wird.
Alarmausgang
9
2
Versorgung 230 V AC (±20 %)
1
Alarmrelais:
ZWEI Umschaltkontakte, jeweils max. 250 V, 5 A.
Die Relaisausgaben werden im Normalbetrieb und im Modus mit
Stromversorgung angezeigt.
Telefon: +46 31-69 53 00 Fax: +46 31-29 32 91 [email protected] www.calectro.de
23
UG-3-O UNIGUARD SUPERFLOW
Optischer Rauchmelder mit Servicealarm für die Kanalmontage.
PRODUKTEIGENSCHAFTEN
- Patentiertes Venturirohr und Kanalgehäuse
- Ein-Rohr-Luftprobennehmer für Uniguard Superflow
- Neuer Querschnitt (Form) des Venturirohrs sorgt für
einen optimalen Venturieffekt.
- Servicealarm
- Automatische Empfindlichkeitseinstellung:
- Testöffnung im Gehäuse
- Einfacher Einbau
- Empfindliche Luftstromanzeige
- Einfache Wartung und Instandhaltung
- Einfacher Kabelanschluss für eine problemlose
Installation
TECHNISCHE DATEN
Rauchmeldertyp:
Betriebsspannung
Rauchmelder:
Arbeitsstrom:
Servicealarmstrom:
Feueralarmstrom:
Betriebstemperatur:
Maximale Luftfeuchtigkeit
KanalVentilationsleistungsbereich:
Zulassungen
UG-3-O:
Melderkopf:
LED am Rauchmelder:
LED am PCB:
Optischer Rauchmelder
UG-3-O
24 V DC von Steuergerät
~ 0,04 mA
~ 13 mA
~ 48 mA
-20 °C bis +50 °C
99 % RH
- Betriebssichere Montage des Venturirohrs
FUNKTION
Der Uniguard wurde zur Erkennung von Rauch in Lüftungskanälen
entwickelt und kombiniert einen Rauchmelder mit einem
Adaptersystem, wobei Venturirohr und Gehäuse speziell für einen
optimalen Luftstrom durch den Rauchmelder konstruiert wurden.
Uniguard wird gemeinsam mit einem Steuergerät (z. B. ABAV-S3)
zur Steuerung von Feuersicherheitsklappen, zum Stoppen von
Lüftungsgebläsen sowie zur Aktivierung von akustischen und
optischen Alarmen usw. verwendet.
ca. 0,2 bis 20 m/s
VdS (Deutschland)
EN-54-7
Grün: Servicealarm
Rot: Rauchalarm
Gelb: Servicealarm
Rot: Rauchalarm
ABS
800 g
IP54
Adaptergehäuse:
Gewicht:
Schutz:
Rohr für die
Luftprobenentnahme:
Aluminium
Standardlänge 0,6 m. Öffnungsdurchmesser 38 mm.
Die Länge des Venturirohrs ist abhängig vom Durchmesser des
Lüftungskanals zu wählen. Die Venturirohre sind in drei Längen
erhältlich: 0,6, 1,5 und 2,8 m. Wenn der Durchmesser des
Lüftungskanals 0,6 m überschreitet, muss das Venturirohr den
gesamten Kanal durchdringen. Siehe nachfolgende Zeichnung.
Der Rauchmelder UG-3-O verfügt über einen intelligenten
Steuer- und Überwachungsstromkreis. Dieser Stromkreis passt
die Empfindlichkeit an, um die optimale Funktionsfähigkeit des
Rauchmelders über seine gesamte Lebensdauer zu ermöglichen.
Wenn der Überwachungsstromkreis die Verunreinigung nicht mehr
kompensieren kann, wird ein Servicealarm ausgegeben.
Uniguard Superflow verfügt über vier vormontierte Kabeleingänge
mit IP67-Zulassung mit automatischer Zuglastverankerung für
Kabeldurchmesser von 4-11 mm, Typ Klikseal.
Die Bajonettfassung des Rauchmelders erleichtert das Ein- und
Ausbauen.
ZUBEHÖR
Artikelnr.
UG-MB
UG-COVER
VR-0.6M
VR-1.5M
VR-2.8M
Bohren Sie
ein Loch mit
Ø 38 mm.
Bohren Sie
ein Loch mit
Ø 38 mm.
Max. Durchmesser des Kanals: 0,6 m.
Verwenden Sie das Venturirohr 0,6 m.
Kürzen Sie das Rohr bei Bedarf.
Bezeichnung
Montagehalterung (für isolierte/runde
Lüftungskanäle)
Wasserdichtes Gehäuse (zur Montage im
Außenbereich, auf kalten Dachböden usw.)
Venturirohr (Länge 0,6 m)
Venturirohr (Länge 1,5 m)
Venturirohr (Länge 2,8 m)
Durchmesser größer als 0,6 m:
Das Venturirohr muss den
gesamten Kanal durchdringen.
Kürzen Sie das Rohr auf die richtige
Länge.
Bringen Sie den
Rohrverschluss an.
Setzen Sie die Kunststoffdichtung ein.
Setzen Sie die Gummidichtung TET 26-35 ein.
Für Kanäle mit einem ø kleiner als 0,6 m verwenden Sie das
Rohr 0,6 m.
Für Kanäle mit einem ø zwischen 0,6 m und 1,4 m verwenden
Sie das Rohr 1,5 m.
Für Kanäle mit einem größeren ø als 1,4 m verwenden Sie das
Rohr 2,8 m.
HINWEIS:
Bohren Sie
ein Loch mit
Ø 51 mm.
Das Venturirohr darf nicht
mehr als 30 mm durch die
Kanalwand hindurch reichen.
24
Telefon: +46 31-69 53 00 Fax: +46 31-29 32 91 [email protected] www.calectro.de
UG-3-O UNIGUARD SUPERFLOW
Optischer Rauchmelder mit Servicealarm für die Kanalmontage.
GRUNDPRINZIPIEN FÜR DIE POSITIONIERUNG
Damit der Luftstrom durch den Adapter repräsentativ für den
Luftstrom im Lüftungskanal ist, bringen Sie den Rauchmelder dort
an, wo Messgeräte etc. normalerweise angebracht werden (siehe
Installationsanleitung).
Alternativ können Sie auch unsere nationalen oder örtlichen
Bestimmungen für die Montage gemäß den "Methoden zur Messung
des Luftstroms in Belüftungssystemen" verwenden.
ABMESSUNGEN
(mm)
150
85
INSTALLATION
180
Das Venturirohr besteht aus Aluminium und kann ganz einfach
für den jeweiligen Lüftungskanaldurchmesser gekürzt werden.
Der Öffnungsdurchmesser beträgt 38 mm. Für isolierte/runde
Lüftungskanäle verwenden Sie die Montagehalterung. Der
Öffnungsdurchmesser beträgt dann 51 mm.
146
154
WARTUNG
Wenn der Rauchmelder verunreinigt wird, erhöht sich die
Empfindlichkeit, und ein Servicealarm wird ausgegeben. Dies
kann über einen längeren Zeitraum vermieden werden, indem der
Rauchmelder einmal im Jahr mit einem Staubsauber gereinigt wird.
ÜBERWACHUNG DES LUFTSTROMS
Der Rauchmelder wird mit einer roten Weichenzunge montiert. Bei
korrekter Montage wird die Zunge durch den Luftstrom nach außen
gebogen. Die Weichenzunge ist eine ganz einfache Bestätigung
dafür, dass keine Undichtigkeiten vorliegen und dass der Luftstrom
aus dem Kanal tatsächlich durch das Gehäuse strömt.
FUNKTIONSTEST
Nach Abschluss der Installation ist der Rauchmelder zu testen. Der
Funktionstest kann mit Rauch oder einem geeigneten Testspray, z. B.
RDP-300 (von Calectro) durchgeführt werden. Verwenden Sie dazu
die Testöffnung im Gehäuse. Bringen Sie den Plastikstopfen nach
dem Test unbedingt wieder an.
35
27
SCHALTPLAN
STEUERGERÄT
RAUCHMELDER
ABAV-S3
Hinweis: Beim Einbau im Außenbereich oder auf kalten Dachböden
usw. (wenn Kondensationsgefahr besteht), sollte der Rauchmelder
von der Umgebungsluft isoliert werden, beispielsweise mit dem
wetterfesten Gehäuse UG-COVER. In diesem Fall sollte der Detektor
mit einer zusätzlichen Anzeigeleuchte (LED-03) sowie durch ein
Schild "Verdeckter Rauchmelder" gekennzeichnet werden.
SDn
Uniguard
SD-1
Uniguard
2,2 kOhm
LED-03
VENTURIEFFEKT
Der neue Querschnitt (Form) des Venturirohrs sorgt für einen
optimalen Venturieffekt. Die Schlitze entlang des Venturirohrs für den
Einlass und Abzug des Venturiluftstroms ermöglichen maximalen
Luftstrom und bewirken, dass sich das Venturirohr selbst anpasst
und einen stabilen und gleichmäßigen Luftstrom über den gesamten
Querschnitt des Lüftungskanal gewährleistet.
Telefon: +46 31-69 53 00 Fax: +46 31-29 32 91 [email protected] www.calectro.de
25
EVC-PY-DA OPTISCHER RAUCHMELDER 24 V
mit automatischer Empfindlichkeitseinstellung und Servicealarm
PRODUKTEIGENSCHAFTEN
• Automatische Empfindlichkeitseinstellung
- längere Lebensdauer
- weniger Falschalarme
• Servicealarm
FUNKTION
Der Rauchmelder EVC-PY-DA wurde mit einer neuen optischen
Kammer und einer neuen Lichtquelle ausgestattet. Auf diese
Weise konnte die Rauchmelderleistung bei der Erkennung auch
kleinster Partikel aus der Anfangsphase eines Brandes erheblich
verbessert werden. Dank dieses neuen Designs kann EVCPY-DA Ionisationsrauchmelder ersetzen, die den optischen
Rauchmeldern bislang deutlich überlegen waren.
TECHNISCHE DATEN
Nennspannung:
Nennstrom:
Alarmstrom:
Servicealarmstrom:
Melderkopf:
Sockel:
Betriebstemperatur:
Max. Luftfeuchtigkeit:
Empfindlichkeit:
Tests gemäß EN-54:
Gewicht:
Servicealarm:
Rauchalarm:
Schutz:
16-30 V DC
Max. 50 μA
ca. 50 mA
ca. 13 mA
Weißes PC mit Metallnetz um die
Kammer
Weißes PC
-20°C bis +50°C
99 % RH
Gemäß EN-54-7
VdS (Deutschland)
ca. 150 g
Grüne LED
Rote LED
Sockel IP22
Die Messkammer enthält eine LED und eine Fotodiode.
Normalerweise fällt kein Licht der LED auf die Fotodiode. Wenn
aber der Rauch in die Kammer eindringt, wird der LED-Strahl
reflektiert und fällt auf die Fotodiode. Der Luftstrom durch die
Fotodiode verändert sich, und ein Alarm wird ausgelöst.
EVC-PY-DA
verfügt
über
einen
intelligenten
Überwachungsstromkreis, der die Empfindlichkeit permanent
überprüft und anpasst, um die optimale Funktionsfähigkeit des
Rauchmelders über seine gesamte Lebensdauer zu ermöglichen.
Wenn der Rauchmelder die Umwelteinflüsse nicht mehr ausgleichen kann, wird ein Servicealarm ausgegeben.
Der Rauchmelder ist so konstruiert, dass er
hohe
Luftgeschwindigkeiten,
Verschmutzungen
Hochfrequenzstörungen fast vollständig immun ist.
Die Bajonettfassung des Rauchmelders erleichtert das Ein- und
Ausbauen.
SCHALTPLAN
Abschlusswiderstand R b
ABMESSUNGEN
(mm)
Der Abschlusswiderstand muss
immer im letzten Melder
der Schleife installiert sein
Anschlüsse in
verschiedenen
zentralen Geräten
LED-Remoteanzeige LED-03
Kabellänge max. 3 m
KE-600
2.2 kΩ
105
ABAV-S3
2.2 kΩ
6
5
6
5
1
EVC-PY-DA
1
EVC-PY-DA
43
gegen
und
2
4
3
2
4
3
Montage: 2 x M4 Schrauben, 50/60/70 mm c/c
BESTELLBEISPIEL
Artikelnummer
EVC-PY-DA
26
Beschreibung
Rauchmelder optischer Servicealarm
Telefon: +46 31-69 53 00 Fax: +46 31-29 32 91 [email protected] www.calectro.de
ZUBEHÖR FÜR UNIGUARD SUPERFLOW UG-3
MONTAGEHALTERUNG, UG-MB
Für den Einbau von Uniguard Superflow-Rauchmeldern in Rundkanälen
oder in isolierten Flachkanälen.
VENTURIROHR, VR-xM
VR-0.6M
VR-1.5M
VR-2.8M
Venturirohr 0,6 m für UG-3
Venturirohr 1,5 m für UG-3
Venturirohr 2,8 m für UG-3
Für Kanäle kleiner als 0,6 m verwenden Sie ein Venturirohr der Länge
0,6 m.
Für Kanäle zwischen 0,6 und 1,3 m verwenden Sie ein Venturirohr der
Länge1,5 m.
Für Kanäle größer als 1,4 m verwenden Sie ein Venturirohr der Länge
2,8 m.
LED-ANZEIGE, LED-03
Zur Kennzeichnung der Position eines verdeckten Rauchmelders, der
einen Alarm ausgibt. Für 24 V-Systeme. Maximale Kabellänge 3 m.
SCHUTZGEHÄUSE, UG-COVER
Höhe: 280 mm
Breite: Ø 282 mm
UG-COVER dient als Kondensationsschutz für Uniguard SuperflowRauchmelder bei Montage im Außenbereich oder auf kalten
Dachböden.
RAUCHMELDER-TESTER, RDP-300
Volumen 250 ml
Zur Prüfung der Funktionsfähigkeit von Rauchmeldern.
Dieses Gerät verfügt über eine Spraydüse.
Die Sprayflasche reicht für viele Tests.
Das Spray kann für Ionisationsrauchmelder und optische Rauchmelder
verwendet werden.
Telefon: +46 31-69 53 00 Fax: +46 31-29 32 91 [email protected] www.calectro.de
27
28
Liste der Produkttypen
30
Liste der Produkttypen
Raucherkennung
Uniguard Rauchmelder für Kanalmontage
Steuergerät
Seite
UG-3-A4O
Eigenständiges Gerät, 24 V AC/DC, optischer Rauchmelder,
Servicealarm
9
UG-3-A5O
Eigenständiges Gerät, 230 V AC, optischer Rauchmelder,
Servicealarm
UG-3-O
Vollständiger Rauchmelder ohne Venturirohr
UG-2-A2O
Eigenständiges Gerät, 24 V AC/DC, optischer Rauchmelder
15
UG-2-A3O
Eigenständiges Gerät, 230 V AC, optischer Rauchmelder,
Servicealarm
17
UG-2-A4O
Eigenständiges Gerät, 24 V AC/DC, optischer Rauchmelder,
Servicealarm
19
UG-2-O
Vollständiger Rauchmelder ohne Venturirohr
11
ABAV-S3
ABAV-S3
Rauchmelder für die Deckenmontage
Steuergerät
EVC-PY-DA
Rauchmeldermodul, optisch, mit Servicealarm
ABAV-S3
UB-6
Sockel für EVC-PY-DA
13
21
Seite
24
24
Steuergeräte für Rauchmelder
Versorgung
ABAV-S3 230 V
Steuergerät mit Relaisausgängen für Rauch, Service und
Fehler
230 V AC
25
ABAV-S3 24 V
Steuergerät mit Relaisausgängen für Rauch, Service und
Fehler
24 V AC/DC
25
Zubehör für Rauchmelder mit Kanal- und Deckenmontage
Seite
Seite
UG-MB
Montagehalterung für UG-3, einschl. Dichtung 26-35
23
RDP-300
Rauchmelder-Aerosoltester (Spray)
23
LED-03
LED-Anzeige für verdeckte Rauchmelder
23
UG-COVER
Schutzgehäuse für UG-3
23
VR-0.6M
Venturirohr für UG-3, 0,6 m
23
VR-1.5M
Venturirohr für UG-3, 1,5 m
23
VR-2.8M
Venturirohr für UG-3, 2,8 m
23
Telefon: +46 31-69 53 00 Fax: +46 31-29 32 91 [email protected] www.calectro.com
31
Telefon: +46 31-69 53 00 Fax: +46 31-29 32 91 [email protected] www.calectro.de
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertisement