Topvex_VAV_conversion_I_1255952_DE_A5

Topvex_VAV_conversion_I_1255952_DE_A5
Umbau des Topvex-CAV zu VAV
Installationsanleitung
Aus dem Englischen
übersetztes Dokument
1255952-DE
2014-12-19 A001
Inhaltsverzeichnis
1 Hardware-Installation .................................................................................................................
2 Software-Anpassung für Topvex-Gerät (Corrigo) ..........................................................................
2.1 Verdrahtung VAV ..............................................................................................................
3 Drucktransmitter ........................................................................................................................
3.1 Topvex.............................................................................................................................
4 Topvex SR/TR 03-06, SR09-11, TR09-15 External Connections....................................................
1
2
3
4
4
5
1 Hardware-Installation
Alle Topvex-CAV-Geräte besitzen einen PTS (Pressure Transmitter Supply)- und einen PTE (Pressure
Transmitter Extract)-Drucktransmitter, die beide mit denselben Klemmen für externe Anschlüsse im
Schaltschrank (Schaltkasten) verdrahtet sind.
PTE verbunden mit Anschlüssen G, 40 und 41.
PTE verbunden mit Anschlüssen G, 40 und 42.
Die Anschlüsse am Gerät werden an die folgenden Anschlüsse an den jeweiligen Drucktransmittern
adressiert (siehe Verdrahtungsplan für das jeweilige Gerät).
PTE:
+ = G (Eingangsspannung 24 VAC)/Weißer Draht
0 = 40 (System-Nullleiter)/Brauner Draht
↑ = 41 Ausgangssignal 0-10 V DC/Grüner Draht
PTS:
+ = G (Eingangsspannung 24 V AC)/Weißer Draht
0 = 40 (System-Nullleiter)/Brauner Draht
↑ = 42 Ausgangssignal 0-10 V DC/Grüner Draht
Trennen Sie die PTE- und PTS-Verdrahtung von den Anschlüssen G, 40 und 41-42, isolieren Sie die
Drähte und verbergen Sie diese im Kabelkanal, wenn sie nicht für einen anderen Zweck verwendet werden.
Verbinden Sie die Kabel der zusätzlichen, durch einen Kanal verbundenen Drucktransmitter (VAV) mit
denselben Anschlüssen.
Stellen Sie den Arbeitsbereich der Drucktransmitter ein.
Die Einstellung der Arbeitsbereiche erfolgt über zwei DIP-Schalter auf der Platine im Transmitter (siehe
Transmitter -Handbuch oder Beispiel in Kapitel 2.1).
Installationsanleitung
Umbau des Topvex-CAV zu VAV
1255952
1
Systemair AB
2 Software-Anpassung für Topvex-Gerät (Corrigo)
Loggen Sie sich mit Code 3333 auf der Administrator-Ebene ein.
Menüebene 1
Menüebene 2
Menüebene 3
Temperatur
Luftregelung
Schaltuhr
→ Zugriffsrecht
→ Einloggen
Ausloggen
Codeänderung
→ Einloggen
Code eingeben:3333
Ggw. Bedienebene:Admin
Sensoreinstellung
Stellen Sie den angepassten Arbeitsbereich für die hinzugefügten VAV-Drucktransmitter im Menü
Konfiguration/Sensoreinstell. ein.
Passen Sie den tatsächlichen Druckbereich von ZV (Zuluftventilator) und AV (Abluftventilator) auf
10,0 V an.
Beispiel: Einstellung bei auf 0...300 Pa eingestelltem Drucktransmitter: 0,0 V: 0,0 Pa und 10,0 V:
300,0 Pa. Der Filterfaktor darf nicht verändert werden.
Hand/Auto
Einstellungen
→Konfiguration
Zugriffsrechte
Eingänge/Ausgänge
→ Sensoreinstellungen
Regelungsfunktionen
Ventilatoren
Zuluftdruck bei 0,0V:0,0 Pa
10,0V:XXX,X Pa
Filterfaktor ↓
Abluftdruck bei 0,0V:0,0 Pa
10,0V:XXX,X Pa
Filterfaktor
Ventilatorregelung
Stellen Sie die Art der Ventilatorregelung im Menü Konfiguration/Ventilatoren ein.
Ändern Sie die Ventilatorregelung von Volumenstromregelung zu Druckregelung.
Hand/Auto
Einstellungen
→Konfiguration
Zugriffsrechte
Sensoreinstellungen
Steuerungsfunktion
→ Ventilatoren
Extra Sequenz Y4
Ventilatoren
Druckregelung ↓
Sollwert Luftregelung
Passen Sie die neuen Sollwerte für Drucksteuerung ZV und Drucksteuerung AV an.
Betriebsmodus
Temperatur
→ Luftregelung
Schaltuhr
Drucksteuerung ZV
Ist:0 Pa
Soll:0 Pa →
↓
Drucksteuerung ZV
Soll 1/1: 200 Pa
Soll 1/2: 100 Pa ↓
Drucksteuerung AV
Ist:0 Pa
Soll:0 Pa →
↓
Drucksteuerung AV
Soll 1/1: 200 Pa
Soll 1/2: 100 Pa ↓
Installationsanleitung
Umbau des Topvex-CAV zu VAV
1255952
2
Systemair AB
2.1 Verdrahtung VAV
ON
Brown
Brown
Green
Green
White
White
ON
Brown
Brown
Green
Green
White
White
SW1
SW2
Arbeitsbereich 1
EIN
AUS
0...300 Pa
Arbeitsbereich 2
AUS
EIN
0...500 Pa
Arbeitsbereich 3
AUS
AUS
0...1000 Pa
Installationsanleitung
Umbau des Topvex-CAV zu VAV
1255952
3
Systemair AB
3 Drucktransmitter
Die Drucktransmitter müssen in den Zuluft- und Abluftkanälen montiert (Abbildung 1) und gemäß Tabelle 2
angeschlossen werden.
3.1 Topvex
Bild 1 VAV-Installation
Tabelle 1: Symbolbeschreibung
Symbol
Beschreibung
Zuluft
Fortluft
Außenluft
Abluft
Installationsanleitung
Umbau des Topvex-CAV zu VAV
1255952
4
Systemair AB
4 Topvex SR/TR 03-06, SR09-11, TR09-15 External
Connections
Tabelle 2: Anschlüsse an externe Funktionen
Klemmenblock
Beschreibung
Hinweis
PE
Schutzleiter
N
N
Neutralleiter (Versorgungsspannung)
Für Phase 230 V 1~ und 400
V 3~
L1
L1
Phase (Hauptnetzspannung)
Für Phase 230 V 1~
verwendet, wenn das Gerät
diese Netzstromversorgung
hat
400 V 3~/230 V 3~
L2
L2
Phase (Hauptnetzspannung)
400 V 3~/230 V 3~
L3
L3
Phase (Hauptnetzspannung)
400 V 3~/230 V 3~
1
G
Zuluft-Hilfssystem (Drucktransmitter.
Wasserventilstellantriebe)
24 V AC
2
G0
Referenz (Stromversorgung des
Wasserventilstellantriebs)
24V AC
10
DO ref
DO Referenz
G (24 V AC)
121
DO 2
Außenluft-/Fortluftklappe
24 V AC
Max. 2,0 A Dauerbelastung
WP
L1
Warmwasserheizung für Umwälzpumpe
230 V AC
141
DO 4
Kühlpumpe
24 V AC
151
DO 5
DX-Kühlung Stufe 1
24 V AC
161
DO 6
DX-Kühlung Stufe 2
24 V AC
171
DO 7
Alarmausgang für DO-Signale
24 V AC
30
AI Ref
Referenz Temperatursensor Zuluft
neutral
31
AI 1
Temperatursensor, Zuluft
40
Agnd
UI Referenz
412
UAI 1/(UDI 1)
Drucktransmitter Abluft
422
UAI 2/(UDI 2)
Drucktransmitter Zuluft
44
UAI 3/(UDI 3)
Frostschutzsensor Wasserheizregister
Klemme 40 als Referenz
verwenden
43
DI ref
Nachlauf / Brandalarm Referenz
+ 24 V DC
P1:50/P2:60
B
Exoline B
Modbus-, Exoline-Anschluss
P:151/P2:61
A
Exoline A
Modbus-, Exoline-Anschluss
P1:52/P2:62
N
Exoline N
Modbus-, Exoline-Anschluss
P1:53/P2:63
E
Exoline E
Exoline-Anschluss
743
DI 4
Nachlauf
Schließkontakt
neutral
Klemme 4 als Referenz
verwenden
Installationsanleitung
Umbau des Topvex-CAV zu VAV
1255952
5
Systemair AB
Anschlüsse an externe Funktionen forts.
Klemmenblock
753
DI 5
Beschreibung
Hinweis
Brandalarm
Schließkontakt
Klemme 4 als Referenz
verwenden
763
DI 6
Externer Stopp
Schließkontakt
Klemme 4 als Referenz
verwenden
90
Agnd
AO Referenz
neutral
93
AO 3
Steuersignal Ventilstellantrieb,
Wasserheizung
0-10 V DC
94
AO 4
Steuersignal Ventilstellantrieb, Kühlung
0-10 V DC
1.
2.
3.
Maximale Strombelastung für alle DO zusammen: 8 A
Anschluss an einen externen Drucksensor im Falle eines druckgeregelten Gerätes (VAV)
Diese Eingänge dürfen ausschließlich an spannungsfreie Kontakte angeschlossen werden
Installationsanleitung
Umbau des Topvex-CAV zu VAV
1255952
6
Systemair AB
Installationsanleitung
Umbau des Topvex-CAV zu VAV
1255952
7
Systemair AB
lastpage
Systemair AB behält sich das Recht vor, Änderungen und Verbesserungen am Inhalt
dieser Anleitung ohne Vorankündigung vorzunehmen.
SE-739 30 Skinnskatteberg, Sweden
Phone +46 222 440 00
Fax +46 222 440 99
www.systemair.com
1255952
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertisement