Datenblatt

Datenblatt
UG-5-AFR-24V-MB-Z UNIGUARD SUPERFLOW EIGENSTÄNDIGES GERÄT
Optischer Rauchmelder mit Servicealarm, für Kanalmontage.
Elektronische Luftstromanzeige, Alarmgedächtnis und Modbus-Kommunikation.
EIGENSCHAFTEN
- DIBt-Zulassungen Nr. Z-78.6-232
TECHNISCHE DATEN
Spannungsversorgung: 24 V AC/DC ±10%
Nicht polaritätsempfindlich
Rauchmeldertyp:
Optischer UG-5-AFR-24V-MB
Max. Stromaufnahme:
220 mA
Betriebstemperatur:
-10°C bis +55°C
Max. Luftfeuchtigkeit:
99 % RH
Kanal-Ventilationsleistungsbereich:
1 bis 20 m/s
Zulassungen:
DIBt Z-78.6-232
VdS G213014
prEN-54-27
Relaisausgang:
Potenzialfrei
Rauchalarmrelais:
Zwei Umschaltkontakte 250 V, 8A
Servicealarm:
Ein Öffnerkontakt 250 V, 5 A
Systemfehler-Alarm:
Ein Öffnerkontakt 250 V, 5 A
Low-Flow-Alarm:
Ein Öffnerkontakt 250 V, 5 A
LED am Rauchmelder: Grün: Servicealarm (Verschmutzung)
Rot - Rauchalarm
LED am PCB:
Grün: Normalbetrieb
Gelb - Systemfehler
Gelb - Low-Flow
Rot - Rauchalarm
Rot blinkend- Alarmgedächtnis
Adaptergehäuse:
ABS
Schutzklasse:
IP54
Rohr für Luftprobenentnahme: Aluminium.
© 2015.09.10 Calectro AB HFE582 DE
Standardlänge 0,6 m. Öffnungsdurchmesser 38 mm.
Die Länge des Venturirohrs ist abhängig vom Durchmesser des
Lüftungskanals zu wählen. Die Venturirohre sind in drei Längen
erhältlich: 0,6, 1,5 und 2,8 m. Wenn der Durchmesser des
Lüftungskanals 0,6 m (Durchm.) überschreitet, muss das Venturirohr
den gesamten Kanal durchdringen. Siehe nachfolgende Zeichnung.
Bohren Sie ein
Loch mit Ø 1,5"
(38 mm).
Max. Durchmesser des
Kanals: 2 ft (0,6 m).
Verwenden Sie das Venturirohr
1 oder 2 ft (0,3 oder 0,6 m).
Kürzen Sie das Rohr bei Bedarf.
Bohren Sie ein
Loch mit Ø 1,5"
(38 mm).
FUNKTION
Der Uniguard-Rauchmelder wurde zur Erkennung von
Rauch in Lüftungskanälen entwickelt und kombiniert einen
Rauchmelder mit einem Adaptersystem, wobei Rohr und
Gehäuse speziell für einen optimalen Luftstrom durch den
Rauchmelder konstruiert wurden.
Der UG-5 kann an jeder Seite des Kanals in vier
verschiedenen Positionen eingebaut werden: 0°, 90°, 180° und
270°. Patentiert.
Relais:
• Zwei Alarmrelais zur Steuerung der Brandschutzklappen,
zum Stoppen des Ventilators oder zum Auslösen akustischer
und optischer Alarme usw.
• Ein Servicealarm-Relais informiert Sie über anstehende
Wartungsarbeiten, bevor es zu Falschalarmen kommt.
• Ein Systemfehler-Relais zeigt Fehler im Rauchmelderstromkreis an.
• Ein Low-Flow-Relais zeigt an, wenn der Luftstrom im Kanal
sehr niedrig oder wenn der UG-5 an einem unzweckmäßigen
Platz im Kanal installiert ist.
Der Rauchmelder verfügt über einen intelligenten Steuerund Überwachungsstromkreis. Dieser Stromkreis passt
die Empfindlichkeit an, um die optimale Funktionsfähigkeit
des Rauchmelders über seine gesamte Lebensdauer zu
gewährleisten. Wenn der Überwachungsstromkreis die
Verunreinigung nicht mehr kompensieren kann, wird ein
Servicealarm ausgelöst.
Die Bajonettfassung des Rauchmelders erleichtert das Einund Ausbauen.
BESTELLBEISPIEL
Artikelcode
UG-5-AFR-24V-MB-Z
Durchmesser größer als 2 ft (0,6 m):
Das Venturirohr muss den gesamten
Kanal durchdringen.
Kürzen Sie das Rohr auf die
richtige Länge.
Bringen Sie den
Rohrverschluss an.
Setzen Sie die Kunststoffabschlussdichtung ein.
Setzen Sie die Gummidichtung HFU204 ein.
For ducts with a ø of less than 0,6 m use the 0,6 m pipe.
For ducts with a ø of between 0,6 m and 1,4 m use the 1,5 m pipe.
For ducts which are larger than 1,4 m use the 2,8 m pipe.
Automatische Alarmschwellennachführung
Patentiertes Venturi-Rohr
Uniguard Superflow Einrohr-Luftprobennehmersystem
Servicealarm
Testöffnung im Gehäuse
Einfache Montage
Elektronischer Luftstromanzeiger
Modbus-Kommunikation
Alarmgedächtnis
ZUBEHÖR
Artikelnr.
UG-MB-75
UG-COVER-75
HINWEIS:
Bohren Sie
ein Loch mit
Ø 2" (51 mm).
Das Venturirohr darf nicht mehr
als max. 1" (30 mm) durch die
Kanalwand hindurch reichen.
ST2
ST5
ST9
Telefon: +46 31-69 53 00 Fax: +46 31-29 32 91 [email protected] www.calectro.de
Bezeichnung
Optischer Kanalrauchmelder,
eigenständiges Gerät, Modbus,
inkl. ST2
Bezeichnung
Montagehalterung (für isolierte/
runde Lüftungskanäle)
Wasserdichtes Gehäuse
(zur Montage im Außenbereich,
auf kalten Dachböden usw.)
Venturirohr (Länge 0,6 m)
Venturirohr (Länge 1,5 m)
Venturirohr (Länge 2,8 m)
UG-5-AFR-24V-MB-Z UNIGUARD SUPERFLOW EIGENSTÄNDIGES GERÄT
Optischer Rauchmelder mit Servicealarm, für Kanalmontage.
Elektronische Luftstromanzeige, Alarmgedächtnis und Modbus-Kommunikation.
GRUNDPRINZIPIEN FÜR DIE POSITIONIERUNG
Damit der Luftstrom durch den Adapter repräsentativ für den
Luftstrom im Lüftungskanal ist, ist der Rauchmelder dort
einzubauen, wo Messgeräte etc. normalerweise angebracht
werden (siehe Installationsanleitung).
Alternativ können Sie auch unsere nationalen oder örtlichen
Bestimmungen für die Montage gemäß den "Methoden zur
Messung des Luftstroms in Belüftungssystemen" verwenden.
INSTALLATION
Das Venturirohr besteht aus Aluminium und kann ganz einfach
für den jeweiligen Lüftungskanaldurchmesser gekürzt werden.
Der Öffnungsdurchmesser beträgt 38 mm. Für isolierte oder
kleine runde Lüftungskanäle (100-150 mm) verwenden Sie die
Montagehalterung. Der Öffnungsdurchmesser beträgt dann
51 mm.
WARTUNG
Der Rauchmelder verfügt über einen intelligenten Steuerund Überwachungsstromkreis. Dieser Stromkreis passt
die Empfindlichkeit an, um die optimale Funktionsfähigkeit
des Rauchmelders über seine gesamte Lebensdauer zu
gewährleisten. Wenn der Überwachungsstromkreis die
Verunreinigung nicht mehr kompensieren kann, wird ein
Servicealarm ausgelöst. Dies kann über einen längeren
Zeitraum vermieden werden, indem der Rauchmelder einmal
im Jahr mit einem Staubsauger gereinigt wird.
ÜBERWACHUNG DES LUFTSTROMS
Der Rauchmelder verfügt über eine elektronische
Luftstromüberwachung. Ist der Rauchmelder richtig installiert,
schaltet sich die gelbe "Low-Flow"-LED-Anzeige aus. Diese
Funktion bestätigt, dass der Luftstrom vom Belüftungskanal
tatsächlich durch das Gehäuse strömt. Es ist möglich, die
Luftstromüberwachung auszuschalten, in Fällen spezieller
Installationen.
LED-Anzeige zunächst grün, bevor
der Rauchmelder in den Alarmmodus
mit rotem Licht wechselt. Wenn der
Rauchmelder verunreinigt ist, leuchtet
die grüne Leuchte. Diese optische
Anzeige (Vor-Alarm oder Servicealarm)
bedeutet, dass der Rauchmelder
verunreinigt ist und dass es zu
Falschalarmen kommt, wenn er nicht
gereinigt wird.
Fehler:
Tritt ein Fehler auf dem internen
Rauchmelderstromkreis auf oder wird
der Rauchmelder entfernt, leuchtet
die gelbe Systemfehler-LED auf
und Rauchalarm, Servicealarm und
Systemfehleralarm werden deaktiviert.
Niedriger Luftstrom: Die gelbe Low-Flow LED leuchtet auf
(und das Relais wird deaktiviert), wenn
der Luftstrom im Belüftungskanal
niedrig ist oder wenn der UG-5 an
einer unzweckmäßigen Position
im Belüftungskanal installiert oder
wenn der UG-5 sehr verschmutzt
ist. Um sicherzustellen, dass die
Rauchmeldefunktion arbeitet, leiten Sie
Rauch (z. B. von einer Rauchmaschine)
in den Belüftungskanal, um zu
kontrollieren, dass der UG-5 einen
Rauchalarm anzeigt.
ABMESSUNGEN
(mm)
SCHALTPLAN
195
FUNKTIONSTEST
Nach Abschluss der Installation ist der Rauchmelder zu testen.
Der Funktionstest kann mit Rauch oder einem geeigneten
Testspray, z. B. RDP-300 (von Calectro) durchgeführt werden.
Verwenden Sie dazu die Testöffnung im Gehäuse. Bringen
Sie den Plastikstopfen nach dem Test unbedingt wieder an.
Ein aufmontierter Bügel
inaktiviert die Luftdurchflussüberwachung
Verschmutzung
15
14
Luftstromalarm
13
12
241
Systemstörung
11
10
Hinweis: Beim Einbau im Außenbereich oder auf kalten
Dachböden usw. (wenn Kondensationsgefahr besteht),
sollte der Rauchmelder von der Umgebungsluft isoliert
werden, beispielsweise mit dem wetterfesten Gehäuse UGCOVER-75. In diesem Fall sollte der Rauchmelder durch ein
Schild "Verdeckter Rauchmelder" gekennzeichnet werden.
FUNKTION
Normalbetrieb:
9B
Rauchalarm
8B
Rauchalarm
9A
8A
68
7B
7A
Im Normalbetrieb sind alle Relais
aktiviert.
Test/Reset
6
Test/Reset
5
4
Rauchalarm:
Die LED -Anzeige des Rauchmelders
leuchtet rot.
24 V AC/DC
24 V AC/DC
3
Zurücksetzen:
Drücken Sie die Reset-Taste, um den
Rauchmelder in den Normalbetrieb
zurückzusetzen.
24 V AC/DC
2
24 V AC/DC
1
Servicealarm:
Wenn der Rauchmelder Rauch erkennt
oder verschmutzt ist, leuchtet die
Telefon: +46 31-69 53 00 Fax: +46 31-29 32 91 [email protected] www.calectro.de
Die Relaisausgänge werden im ausgeschalteten/Alarm-Modus angezeigt.
ANWEISUNG FÜR UG-5 DIBt MODBUS-MODULE
Zusätzliche Informationen für UG-5 DIBt Modelle mit Modbus-Kommunikation.
MODBUS-MODULE
MODBUS PCB
J3
J2
J1
UG-5-MB-DIBT-PCB ist ein Kommunikationsmodul (read
only) für Modbus RTU über RS485 serielle Verbindung. Es
kann zu den Einzelgeräteversionen hinzugefügt werden: UG5-AFR-24V-Z und UG-5-AFR-230V-Z.
Das Modbus-Modul wird vom Haupt-PCB im Rauchmelder
betrieben und hat eine grüne LED-Anzeige, die die Funktion
anzeigt.
1
2
3
DIP-SCHALTTABELLE
Pos.
ON
OFF
1
Adresse 0=1 (binär)
Adresse 0=0 (binär)
2
Adresse 1=1 (binär)
Adresse 1=0 (binär)
3
Adresse 2=1 (binär)
Adresse 2=0 (binär)
4
Adresse 3=1 (binär)
Adresse 3=0 (binär)
5
Adresse 4=1 (binär)
Adresse 4=0 (binär)
6
Adresse 5=1 (binär)
Adresse 5=0 (binär)
7
1 Startbit, 1 Stoppbit, Gleiche
1 Startbit, 2 Stoppbits, Keine
Parität*
Parität*
38400 Baudrate*
9600 Baudrate*
8
TERMINIERUNG
Jumper 1 ON
RS485+ 4.7 kOhm Pull-up
Jumper 2 ON
120 Ohm-Terminierung
Jumper 3 ON
RS485- 4.7 kOhm Pull-down
MODBUS REGISTERTABELLE
Diskrete
Adresse
Kommentar
min.
max.
1x0001
Rauchmelder in der Basis
0
1
1
Eingaben (DI)
eingebaut
1x0002
Servicealarm
0
1x0003
Rauchalarm
0
1
1x0004
Niedriger Luftstrom
0
1
Telefon: +46 31-69 53 00 Fax: +46 31-29 32 91 [email protected] www.calectro.de
4
5
6
7
8
GND
ON
A RS485+
B RS485-
Verbinden Sie das Modbus-Modul an einen "ModbusMaster", der die Register des Rauchmelders scannt. Siehe
Liste der Register unten. Das Modbus-Modul verfügt über
drei Programmierjumper für Busterminierung, Pull-up und
Pull-Down. Adresse, Parität und Baudrate werden auf dem
DIP-Schalter festgelegt. Siehe DIP-Schalttabelle unten.
Alarm-Modi werden durch Drücken des Reset-Schalters
zurückgesetzt.
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertisement