1/3” Tag/Nacht-Domekamera, Fix VKCD

1/3” Tag/Nacht-Domekamera, Fix VKCD
Installations- und Betriebsanleitung
1/3” Tag/Nacht-Domekamera, Fix
VKCD-12100F2810IR, VKCD-12110F2810IR
Installation and Operating Instructions
1/3” Day/Night Dome Camera, Fixed
VKCD-12100F2810IR, VKCD-12110F2810IR
Inhalt
1. Sicherheitshinweise.............................................................................................................................................4
2. Allgemeine Beschreibung.....................................................................................................................................5
2.1 Hauptmerkmale..........................................................................................................................................5
2.2 Mitgeliefertes Zubehör................................................................................................................................5
3. Installation...........................................................................................................................................................6
4. Kamera-Einstellung..............................................................................................................................................7
5. Menübaum - Zusammenfassung..........................................................................................................................7
6. Bedienung des OSD-Menüs..................................................................................................................................9
6.1 SETUP MENU (Einstellung)..........................................................................................................................9
6.1.1 Exposure (Belichtung)..................................................................................................................10
6.1.2 PICT ADJUST (Bildeinstellung)......................................................................................................12
6.1.3 WHITE BAL (Weißabgleich)...........................................................................................................13
6.1.4 WDR (Erweiterter Dynamikbereich)..............................................................................................15
6.1.5 DNR (Digitale Rauschunterdrückung)...........................................................................................15
6.1.6 DAY/NIGHT (Tag/Nacht)................................................................................................................16
6.1.7 PRIVACY (Geschützte Bereiche)....................................................................................................18
6.1.8 MOTION DET (Bewegungserkennung)..........................................................................................19
6.1.9 OTHERS (Andere).........................................................................................................................21
6.1.10 EXIT / SAVE ALL (Verlassen / Alle Speichern)................................................................................24
7. Technische Daten...............................................................................................................................................25
8. Maßzeichnungen................................................................................................................................................48
Betriebsanleitung
Installation and Operating Instructions
Mode d’emploi
www.videor.com
⇒
www.eneo-security.com
Instrukcja instalacji i obsługi
Contents
1. Safety Instructions..............................................................................................................................................27
2. General Description............................................................................................................................................28
2.1 Main Features..........................................................................................................................................28
2.2 Supplied Items.........................................................................................................................................28
3. Installation.........................................................................................................................................................29
4. Camera Adjustment............................................................................................................................................30
5. Menu Tree Summary..........................................................................................................................................30
6
OSD MENU CONTROL.........................................................................................................................................32
6.1 SETUP MENU............................................................................................................................................32
6.1.1 Exposure.....................................................................................................................................32
6.1.2 PICT ADJUST...............................................................................................................................34
6.1.3 WHITE BAL..................................................................................................................................35
6.1.4 WDR (Wide Dynamic Range)........................................................................................................36
6.1.5 DNR (Digital Noise Reduction)......................................................................................................37
6.1.6 DAY/NIGHT..................................................................................................................................38
6.1.7 PRIVACY......................................................................................................................................39
6.1.8 MOTION DET...............................................................................................................................41
6.1.9 OTHERS.......................................................................................................................................42
6.1.10 EXIT / SAVE ALL...........................................................................................................................45
7. Specifications.....................................................................................................................................................46
8. Dimensional Drawings........................................................................................................................................48
1. Sicherheitshinweise
• Bevor Sie das System anschließen und in Betrieb nehmen, lesen Sie zuerst diese Sicherheitshinweise und die Betriebsanleitung.
• Bewahren Sie die Betriebsanleitung sorgfältig zur späteren Verwendung auf.
• Die Kameras gegen Eindringen von Wasser und Feuchtigkeit schützen, Wasser kann die Geräte dauerhaft schädigen. Sollte dennoch Feuchtigkeit eingedrungen sein, die Kameras nie unter diesen Bedingungen ein-
schalten, sondern zur Überprüfung an eine autorisierte Fachwerkstatt geben.
• Das System darf nie außerhalb der technischen Daten benutzt werden, das kann die Kamera zerstören.
• Die Kamera nur in einem Temperaturbereich von -10°C bis +50°C und einer Luftfeuchtigkeit bis max. 90% betreiben.
• Um das System von der Versorgungsspannung zu trennen, ziehen Sie das Kabel nur am Stecker heraus. Ziehen Sie nie direkt am Kabel.
• Verlegen Sie die Verbindungskabel sorgfältig und stellen Sie sicher, dass die Kabel nicht mechanisch beansprucht,
geknickt oder beschädigt werden und keine Feuchtigkeit eindringen kann.
• Versuchen Sie nicht, das Kameramodul aus dem Dome auszubauen.
• Das Gerät darf nur von qualifiziertem Servicepersonal geöffnet werden. Fremdeingriffe beenden jeden Garantieanspruch.
• Die Kamera darf nie mit geöffneter Blende gegen die Sonne gerichtet werden (Zerstörung des Sensors).
• Montage, Wartung und Reparaturen dürfen nur von autorisiertem Fachpersonal ausgeführt werden. Vor Öffnen des Gehäuses ist eine Netztrennung erforderlich.
• Falls Funktionsstörungen auftreten, benachrichtigen Sie bitte Ihren Lieferanten.
• Verwenden Sie nur Original-Ersatzteile und -Zubehör von Videor E. Hartig GmbH.
• Zur Reinigung der Gehäuse immer nur ein mildes Haushaltsmittel verwenden. Niemals Verdünner oder Benzin benutzen, dies kann die Oberfläche dauerhaft schädigen.
• Es müssen alle zur Montage vorgesehenen Öffnungen im Gehäuse geschlossen, bzw. abgedichtet werden.
• Der Errichter ist für die Aufrechterhaltung der Schutzart lt. Techn. Daten verantwortlich, z.B. durch Verwendung aller beiliegenden Dichtungen und O-Ringen, durch Abdichtung des Kabelaustritts mit Silikon
oder durch Verlegen des Kabels in einer Weise, dass durch das Kabel keine „Wasserrinne” entsteht.
• Bei der Montage muss grundsätzlich darauf geachtet werden, dass vorhandene Dichtungen ordnungs gemäß eingesetzt und bei der Montage nicht verschoben werden.
Beschädigte Dichtungen dürfen nicht mehr verbaut werden.
HINWEIS: Dies ist ein Gerät der Klasse A. Dieses Gerät kann im Wohnbereich Funktionsstörungen verur
sachen; in diesem Fall kann vom Betreiber verlangt werden, angemessene Maßnahmen durch
zuführen und dafür aufzukommen.
2. Allgemeine Beschreibung
2.1 Hauptmerkmale
• Für Decken- und Wand-Aufbaumontage
• Vandalismusgeschützte Ausführung
• Varifokal-Objektiv F1,2/2,8-10mm
• Zoom/Fokus Einstellung von außen zugänglich
• Digitale Wide Dynamic Range (D-WDR)
• Empfindlichkeit: 0,1Lux bei F1,2 (Farbe)
• Gegenlichtkompensation (BLC, HLC)
• Automatischer Weißabgleich (AWB)
• Leistungsstarke Rauschunterdrückung
• Smart IR Funktion, 15 LEDs
• Manuelle 3-Achsen Kameraausrichtung
• Betriebsspannung: 12VDC
2.2 Mitgeliefertes Zubehör
Kunststoffdübel (A)
Montageschrauben (B)
S8 x 30mm (4x)
PA4 x 35mm (4x)
Einstell-Werkzeug (C)
HINWEIS: S
tellen Sie vor der Installation sicher, dass keine Teile fehlen. Eine fehlerhafte Installation könnte
zum Verlust der Garantie führen, wenn die Anweisungen nicht korrekt befolgt werden. Wenden
Sie sich bitte für Unterstützung an den Kundendienst, wenn Unklarheiten bezüglich irgendwelcher
Vorgehensweisen bestehen.
3. Installation
Videoanschluss
Spannungsversorgungsanschluss
Pan 360°
Typ A
Type B
3-Achsen
Drehung
Focus
Einstellung
Zoom Einstellung
OSD Einstellung
Einstell-Werkzeug
1) Nehmen Sie den Dome ab und verwenden Sie die Basis als Bohrschablone. Befestigen Sie die Basis mit den Dübeln (A) und Schrauben (B).
2) Nach der sicheren Befestigung der Basis die übrigen Teile wieder montieren.
3) Spannungsversorgung und Videokabel anschließen. Es können die Steckverbinder des Typs A oder des Typs B verwendet werden.
4) Positionieren Sie die Kamera mit dem Ring von Hand entsprechend dem gewünschten Blickfeld.
5) Stellen Sie Zoom und Fokus mit dem mitgelieferten Werkzeug (C) ein (bei Modellen mit Objektiv mit veränderlicher
Brennweite)
6) Nehmen Sie mit dem unter der Abdeckung verborgenen Joystick bzw. den Bedientasten für das OSD-Menü die Einstellungen der Kamera vor. Zum Zugang die Schrauben entfernen.
7) Überprüfen Sie, ob die IR-LEDs funktionieren, indem Sie die Fotozelle der Kamera mit Ihrem Daumen abdecken, die IR-LEDs sollten dann ein schwach rotes Leuchten zeigen. (Schauen Sie nicht längere Zeit auf die IR-LEDs, da dies zu dauerhafter Beschädigung der Augen führen könnte.)
4. Kamera-Einstellung
Prüfanschluss (RCA-Buchse)
Verwenden Sie das mitgelieferte RCA-BNC-Kabel
Joystick zur Bedienung des OSD-Menüs.
Das Drücken des Joystick dient als ENTERFunktion (Menüaufruf und Eingabetaste).
Falls Sie einen BNC-Ausgang benötigen.
5. Menübaum - Zusammenfassung
EXPOSURE
PIC ADJUST
AUTO
MODE, BRIGHTNESS, RETURN
MANUAL
MODE, SHUT, AGC, MANUAL
MIRROR
DIS
EZOOM
ZOOM, PAN, TILT
LEVEL
SHARPNESS
HUE
R-GAIN
B-GAIN
WHITE BAL
ATW SETUP
SPEED, DELAY CNT, ATW FRAME, ENVIRONMENT
PUSH
USER1
B-GAIN, R-GAIN
USER2
B-GAIN, R-GAIN
ANTI CR
PUSH LOCK
WDR
MODE
OFF, D-WDR
LEVEL
HLC
OFF, ON, AUTO
CLIP LEVEL
SCALE
BLC
DNR
DNR MODE
3D, 2D+3D, 2D, OFF
LEVEL
OFF, LOW, MIDLOW, MID, MIDHIGH, HIGH
DAY/NIGHT
AUTO, COLOR, BW, EXT
BURST
DELAY CNT
DAY - NIGHT
NIGHT - DAY
BW SETUP
PRIVACY
SMART IR
TOP, BOTTOM,
LEFT, RIGHT
AREA SEL
MODE
POSITION
COLOR
TRANSP
MOSAIC
MOTION DET
MOTION DET
DETECT SENSE
BLOCK DISP
DETECT AREA
MONITOR AREA
OTHERS
AREA SEL, MODE, TOP, BOTTOM, LEFT, RIGHT
LANGUAGE
LENS
MANUAL, AUTO
SYNC
CAMERA TITLE
WPC
VERSION
CAMERA RESET
EXIT
EXIT
SAVE ALL
6. Bedienung des OSD-Menüs
Drücken Sie die Joystick-Taste, um das Einstellungsmenü aufzurufen. Bei einigen Modellen sind fünf Richtungstasten
vorhanden, wobei die mittlere Taste zum Aufrufen des Menüs und als Eingabetaste dient.
• Das Hauptmenü der Einstellungen wird auf dem Bildschirm angezeigt.
6.1 SETUP MENU (Einstellung)
Wählen Sie eine Funktion durch Bewegen des Joysticks nach oben oder unten aus und bewegen Sie ihn nach rechts
oder links, um den Wert zu ändern; drücken Sie dann den Joystick, um die Auswahl bzw. Einstellung zu bestätigen.
Falls eine Menüoption mit einem markiert ist, steht ein Untermenü zur Verfügung, das durch Drücken des
Joysticks aufgerufen werden kann.
Wählen Sie „NEXT (WEITER) ”, um den verbleibenden Teil des OSD-Einstellungsmenüs aufzurufen.
Wenn Sie mit den Einstellungen fertig sind, markieren Sie „EXIT” (Verlassen) und drücken den Joystick, um das
Einstellungsmenü zu verlassen. Um die veränderten Einstellungen auch nach einem Aus- und Wiedereinschalten der
Kamera zu behalten, müssen Sie im Menü die Option SAVE ALL (Alle speichern) wählen.
6.1.1 Exposure (Belichtung)
Ändert die Belichtungseinstellungen der ausgegebenen Videobilder, Auswahlmöglichkeiten: AUTO (Automatik, dies ist
die Standardeinstellung) oder MANUAL (Manuell).
• AUTO
HIGH LUMINANCE (Hohe Luminanz)
MODE (Modus):
AE+AUTO IRIS / ME+AUTO IRIS Einstellung des Betriebsmodus: Verwendung des Shutters oder nur der Objektiv-
blende zur Einstellung der Belichtung bei hoher Beleuchtungsstärke.
BRIGHTNESS (Helligkeit): 000-255
Helligkeitseinstellung des oben eingestellten Belichtungsmodus. Werkeinstellung ist 128.
Einstellungen nur bei DC-Objektiven verfügbar.
LOW LUMINANCE (Niedrige Luminanz)
MODE (Modus):
AGC / DSS / AGC –> DSS / AGC-DSS-AGC / OFF
AGCMAX:
000-255
Helligkeitseinstellung des oben eingestellten Belichtungsmodus. Werkeinstellung ist 098.
DSS MAX:
X1-512
10
• MANUAL (Manuell)
MODE (Modus):
SHUT / DSS
Zum Kombinieren von Belichtungsmodi. Shutter, Slow Shutter, WDR und Shutter kombiniert.
SHUT (Shutter):
Mit „Shut” können Sie Shutter-Geschwindigkeiten in Bruchteilen einer Sekunde einstellen:
AGC (Autom. Verstärkungsregelung):
1/50, 1/120, 1/250, 1/500, 1/1000, 1/2000, 1/4000, 1/10000
Werkeinstellung ist 1/50.
Zur Einstellung eines festen AGC-Werts: 6, 12, 18, 24, 30, 36, 42, 44.8 dB
SHUT (Shutter):
Wenn der Modus auf SLOW (Langsam) eingestellt ist
Die Shutter-Geschwindigkeit kann auf 2, 4, 8, 16, 32, 64, 128, 256 eingestellt werden. Werkeinstellung ist 2.
11
6.1.2 PICT ADJUST (Bildeinstellung)
Einstellungen für Bild und Anzeige
• MIRROR (Spiegeln): OFF / V-FLIP / H-FLIP / HV-FLIP
• DIS:
Ausgegebenes Bild horizontal und/oder vertikal spiegeln.
ON / OFF Digitale Bildstabilisierung
• EZOOM
ZOOM: 000-255 Werkeinstellung 0
• LEVEL: 000-063 Bildschirm-Helligkeit
• SHARPNESS:
000-015 Bildschärfe
• HUE:
000-100 Einstellung des Farbton-Wertes
• R-GAIN:
000-255 Einstellung des Rot-Anteils
• B-GAIN:
000-255 Einstellung des Blau-Anteils
12
PAN:
000-1023 Werkeinstellung 512
TILT:
000-512 Werkeinstellung 256
6.1.3 WHITE BAL (Weißabgleich)
Der Weißabgleich kann auf folgende Parameter eingestellt werden: ATW / PUSH / USER1 / USER2 / ANTI CR / PUSH LOCK
• ATW (Automatischer Weißabgleich)
SPEED (Geschwindigkeit):
DELAY CNT (Verzögerungszeit): 000-255 Zeitverzögerungsparameter für die ATW-Veränderung. Werkeinstellung ist 16.
ATW FRAME (ATW-Bereich):
x0.50 / x1.00 / x1.50 / x2.00
Vergrößerungsfaktor des Bildrahmens. Werkeinstellung ist X0.50.
ENVIRONMENT (Umgebung):
000-255 Der AE-Wert für den ATW. Werkeinstellung ist 16.
INDOOR (Innenräume) / OUTDOOR (Außenbereiche): Farbtemperatureinstellung des Bildrahmens für den ATW. Werkeinstellung ist INDOOR.
• PUSH Weißabgleich, der von den wechselnden Bedingungen der Szene unabhängig fest eingestellt ist.
• USER1 Benutzerdefinierte Einstellung der Blau- und Rotverstärkung.
13
• USER2 Benutzerdefinierte Einstellung der Blau- und Rotverstärkung.
B-GAIN (Blau-Verstärkung):
000-255 Blauverstärkungseinstellung für den Weißabgleich
R-GAIN (Rot-Verstärkung):
000-255 Rotverstärkungseinstellung für den Weißabgleich
• ANTI CR
Aktiviert die Unterdrückung unbeabsichtigter Farbwechsel.
• PUSH LOCK
Drücken Sie den Joystick, um die aktuelle Szene als Grundlage für die nicht veränderliche Weißabgleichseinstellung zu verwenden.
Halten Sie eine Graukarte vor das Objektiv, um ein natürliches Weiß zu erhalten.
14
6.1.4 WDR (Erweiterter Dynamikbereich)
Mit dem Dual Scan CCD bietet die WDR die bestmögliche Kompensation besonders kontrastreicher Bildbereiche,
sodass keine Überbelichtungen mehr auftreten.
• MODE (Modus): OFF / D-WDR
D-WDR: Einstellung der Gammakurve, für Bereiche hoher und geringer Helligkeit. Werkeinstellung ist Off.
• LEVEL: LOW / MIDLOW / MID / MIDHIGH / HIGH
• HLC (Spitzlichtaustastung):
OFF / ON / AUTO. Kompensation zu heller Stellen
• CLIP LEVEL:
000-255 Schwellenwert für die Austastung Werkeinstellung ist 0.
• SCALE: 000-015
• BLC (Gegenlichtkompensation): OFF / ON. Die BLC kann nur bei ausgeschaltetem WDR aktiviert werden.
6.1.5 DNR (Digitale Rauschunterdrückung)
Mit dieser Funktion wird das Hintergrundrauschen in Umgebungen mit geringer Helligkeit reduziert.
15
• DNR MODE (Digitale Rauschunterdrückung:
3D / 2D+3D / 2D / OFF
Filtermodus der Rauschunterdrückung
LEVEL: OFF / LOW / MIDLOW / MID / MIDHIGH / HIGH Einstellung der Filterstärke. Werkeinstellung ist LOW (Niedrig).
6.1.6 DAY/NIGHT (Tag/Nacht)
AUTO / BW
/ EXT / COLOR
Tag/Nacht-Modus, Einstellungsmöglichkeiten: COLOR (Farbe) / AUTO (Automatik) / EXT (Extern) / BW (Schwarz/Weiß).
Wählen Sie den gewünschten Tag/Nacht-Betriebsmodus aus. Bei „Color” bleibt die Kamera immer im Farbmodus.
Mit „Ext” wird die Tag/Nacht-Umschaltung durch einen Signaleingang von außen gesteuert.
16
• BURST (Color-Burst-Signal):
Mit ON / OFF wird ausgewählt, ob das Color-Burst-Signal auch im Schwarz/Weiß-Modus (Nacht-Modus) ausgegeben wird.
• DELAY CNT (Verzögerungszeit): 000-255
Verzögerungszeit vor einer Nacht/Tag-Umschaltung
• DAY - NIGHT (Tag - Nacht):
000-255
Schwellenwert für die Umschaltung von Nacht- auf Tag-Betrieb
• NIGHT - DAY (Nacht - Tag):
000-255
Schwellenwert für die Umschaltung von Tag- auf Nacht-Betrieb
• BW SETUP (SW-Einstellung):
Ermöglicht die Aktivierung intelligenter IR-Einstellungen
AUTO / CENTER
MODE (Modus):
Im Smart IR-Modus kann vom Benutzer ein rechteckiger Bereich zur Frontlicht-Kompensation eingestellt
werden.
17
6.1.7 PRIVACY (Geschützte Bereiche)
OFF / ON
Einen Bildbereich maskieren, sodass er nicht auf dem Bildschirm angezeigt wird.
• AREA SEL (Bereichsauswahl):
Auswahl der einzustellende Maske.
• MODE (Modus):
OFF / ON; bei Einstellung ON können die folgenden Einstellungen geändert werden.
Standardeinstellung: Alle Bereiche auf OFF.
18
• POSITION:
Bei Auswahl erscheint eine Einstellungsanzeige wie folgt:
Durch Bewegung nach
links/rechts/oben/unten
können die vier Ecken eines
unregelmäßigen Vierecks
verschoben werden. Durch
Drücken von ENTER werden
nacheinander die vier Ecken
aufgerufen und jeweils
durch ein kleines Quadrat
gekennzeichnet.
• COLOR (Farbe):
BLACK (schwarz), RED (rot), GREEN (grün), BLUE (blau), YELLOW (gelb), CYAN (hellblau), MAGENTA (pink), WHITE (weiß).
Zur Einstellung der Maskierungsfarbe.
• TRANSP (Transparenz):
1.00 / 0.75 / 0.50 / 0.00 Einstellung der Masken-Transparenz
• MOSAIC (Mosaik):
ON/OFF Zeigt den Maskenbereich als Mosaik
MOSAIC ist nur verfügbar, wenn der Transparenzwert nicht 1,0 ist.
6.1.8 MOTION DET (Bewegungserkennung)
OFF / ON
Bewegungsdetektorbereich des Bildschirms, unterteilt in 24 x 16 rechteckige Blöcke.
Mit MONITOR AREA kann das Videobild als ständig laufender Bewegungsdetektor eingestellt werden.
19
• MOTION DET (Bewegungserkennung): OFF / ON. Bewegungserkennung ein- oder ausschalten. Standardeinstellung: ON.
• DETECT SENSE (Detektor-Empfindlichkeit):
0-127 Zur Einstellung der Empfindlichkeit des Bewegungsdetektors.
• BLOCK DISP (Blockanzeige):
ON/OFF: Anzeige des Bewegungsdetektorbereichs als Blockbereich.
• DETECT AREA (Erkennungsbereich):
Aufruf einer separaten Anzeige zur Auswahl der Bereichsblöcke.
Standardmäßig wird der
gesamte Bereich als Bewegungsdetektor verwendet;
mit den Pfeiltasten können
Sie Blöcke von 2x2 Größe
an 12x8 Positionen auf dem
Bild aufsuchen, drücken Sie
dann die ENTER-Taste, um
den jeweiligen Block als
Detektionsblock zu aktivieren
bzw. zu deaktivieren.
Durch Drücken und Halten
der ENTER-Taste wird diese
Detektionsblöcke-Einstellanzeige wieder verlassen.
• MONITOR AREA (Monitorbereich):
Aufrufen der Einstellanzeige für den rechteckigen Überwachungs-
bereich.
20
AREA SEL (Bereichsauswahl): 1/4, 2/4, 3/4, 4/4
Auswahl der Bereichsnummer
Bei aktiviertem Block ist die Farbe wie folgt:
1: Pink, 2: Grün, 3: Violett, 4: Gelb
Bei überlappenden Blöcken hat der Block mit der niedrigeren Nummer Vorrang.
MODE (Modus):
OFF / ON. Gesamtaktivierung des Bereichs mit der ausgewählten Nummer.
TOP (oben):
000-015 Verschiebung der Position der Oberseite des Bereichsrechtecks
BOTTOM (unten):
000-015 Verschiebung der Position der Unterseite des Bereichsrechtecks
LEFT (links):
000-023 Position der linken Seite des Bereichsrechtecks
RIGHT (rechts):
000-023 Position der rechten Seite des Bereichsrechtecks
HINWEIS: D
ie Oberseite kann nicht höher stehen als die Unterseite, und die linke Seite kann keinen höheren
Wert annehmen als die rechte Seite.
Die Zahlen verändern sich automatisch, wenn die Bewegung an eine höhere Stelle versucht wird.
Das farbige Rechteck des Überwachungsbereichs wird ständig auf dem Bildschirm angezeigt, und es blinkt,
wenn innerhalb der gezeichneten Bereiche Bewegungsaktivitäten festgestellt werden. Dies geschieht in
Verbindung mit den unter MOTION DET AREA eingestellten Blockbereichen.
6.1.9 OTHERS (Andere)
Alle Funktionen außerhalb der erforderlichen normalen Einstellungen befinden sich im Spezialmenü.
21
• LENS (Objektiv)
MANUAL / AUTO MODE (Modus):
AUTO, OPEN, CLOSE
Einstellung des Ansteuerungstyps einer verstellbaren Blende
SPEED (Geschwindigkeit): 000-255
• CAM TITLE (Kameratitel)
Einstellung der Konvergenzgeschwindigkeit der verstellbaren Blende
OFF / ON
Der Kameratitel ist ein einstellbarer Name für den Standort bzw. das Blickfeld, der auf dem Bildschirm angezeigt werden kann.
Mit den Tasten nach oben/unten/links/rechts das gewünschte Zeichen auswählen.
Mit CHR1/2 wird der jeweils andere Zeichensatz ausgewählt, mit CLR wird die Eingabezeile gelöscht. Mit POS kann die Position gewechselt werden.
22
• WPC (Totpixel-Kompensation)
Mit dieser Funktion können tote Pixel (dauerhaft weiße Bildpunkte) kompensiert werden, um defekte oder ausge-
fallene Pixel des CCDs zu korrigieren. Damit diese Funktion korrekt arbeiten kann, sollte der Objektivdeckel auf das Objektiv gesetzt werden, um ein komplett schwarzes Videosignal zu erzeugen. Verhindern Sie jeglichen Lichteinfall auf den Bildsensor. Drücken Sie die Tasten nach oben, unten, links bzw. rechts und die mittlere Taste, um die Totpixelkompensation zu starten. Wenn die Eingaben erfolgt sind, zum Verlassen die mittlere Taste drücken.
• VERSION
Anzeige von Daten über die aktuellen Software-Versionen der Gerätekomponenten.
• CAMERA RESET (Kamera zurücksetzen) Hiermit werden alle Einstellungen aller Menüs auf die werkseitigen Voreinstellungen zurückgesetzt. Dadurch können die Einstellungen des Herstellers bei der Auslieferung wiederhergestellt werden.
23
6.1.10 EXIT / SAVE ALL (Verlassen / Alle Speichern)
• EXIT (Verlassen)
Bildschirmmenü verlassen
Mit „Exit” bleiben sämtliche Änderungen nur bis zum Ausschalten der Kamera erhalten.
• SAVE ALL (Alle speichern) Speichert die Kameraeinstellungen
Die Einstellungen bleiben auch dann erhalten, wenn die Stromversorgung zur Kamera unterbrochen wird.
24
7. Technische Daten
Typ
VKCD-12100F2810IR
VKCD-12110F2810IR
202438
202440
Art.-Nr.
Serie
eneo Dome Fix
System
Tag/Nacht
Videonorm
CCIR/PAL
Chipgröße
1/3”
Aufnahmesensor
CCD, Sony Effio E (960H)
Horizontale Auflösung
CCD, Sony Effio S (960H)
700 TVL
Signal-/Rauschabstand
52dB
Lichtempfindlichkeit (bei 50% Videosignal)
0,1Lux (Farbe); 0,03Lux (SW) bei F1,2
Automatische Verstärkungsregelung (AGC)
Ein-/Aus schaltbar
Belichtungsregelung
55dB
Automatik- oder manueller Betrieb
Automatischer Elektronischer Shutter (ESC)
1/50 ~ 1/10.000Sek.
Manueller elektronischer Shutter (MES)
1/50 ~ 1/10.000Sek.
Low Speed Shutter
Digitale Rauschunterdrückung (DNR)
nein
ja, 2x-256x
ja, 2D NR
ja, 2D NR, 3D NR
Gegenlichtkompensation
BLC, HLC
Wide Dynamic Range (WDR)
D-WDR
Weißabgleich
ATW, One Push, Anti CR, benutzerdefiniert
Pixelfehler Kompensation
nein
IR-Sperrfilter
schaltbar
Umschaltung Tag/Nachtbetrieb
automatisch
Privacy Zones
Menüsprachen
Menüeinstellungen
4 Bereiche maskierbar, Ein-/Aus schaltbar
Englisch, Deutsch, Französisch,
Russisch, Portugiesisch, Spanisch, Japanisch, Chinesisch
Englisch
AGC, alle verfügbaren Funktionen
Alle verfügbaren Funktionen
Texteinblendung
Bewegungsmelder
vorhanden
ja, 4 Zonen, Ein/Aus schaltbar
ja, 15 Zonen, Ein/Aus schaltbar
H-Flip
V-Flip, H-Flip, H/V-Flip
Mirror Function
Digital Zoom
ja
Analysefunktionen
Bewegungsmelder
Objektiv Typ
Varifokal
Brennweite
2,8mm - 10mm
Bildwinkel horizontal
81,2° - 27°
25
MOD (Minimum Object Distance)
1,5m
Blendenbereich (F)
F1,2
Videoausgänge
Composite (FBAS), 1Vss (F)BAS, 75Ohm, BNC
Alarmeingänge
nein
Alarmausgänge
nein
e-PTZ Unterstützung
ja
Drehbereich
360°
Beleuchtung
Infrarot, 15x LEDs 850nm mit 20° Abstrahlung. Durch den
integrierten Lichtsensor wird die LED-Beleuchtung ein-/ausgeschaltet, in Abhängigkeit von der Umgebungsbeleuchtung.
Beleuchtungsreichweite
ca. 25m
Steuer-Schnittstellen
nein
Gehäuse
Außen
Gehäusematerial
Aluminium
Farbe (Kuppel)
klar
Farbe (Gehäuse)
Pantone 7541
Heizung
nein
Lüfter
nein
Montageart
Wandmontage, Deckenmontage
Betriebsspannung
12VDC (+/-10%)
Leistungsaufnahme
6W
Temperaturbereich (Betrieb)
-10°C ~ +50°C
Schutzart
IP66
Vandalismusgeschützt
ja
Abmessungen
siehe Maßzeichnungen
Gewicht
Lieferumfang
800g
Betriebsanleitung, Video Sub-Ausgang Kabel, Schraubensatz
Zertifizierungen
CE
Optionales Zubehör
Das aktuelle optionale Zubehör finden Sie auf unseren Homepages: www.videor.com und www.eneo-security.com
8. Maßzeichnungen
Siehe Seite 48
26
1. Safety Instructions
• Read these safety instructions and the operation manual first before you install and commission the camera.
• Keep the manual in a safe place for later reference.
• Protect your camera from contamination with water and humidity to prevent it from permanent damage. Never switch the camera on when it gets wet. Have it checked at an authorized service center in this case.
• Never operate the camera outside of the specifications as this may prevent the camera functioning.
• Do not operate the cameras beyond their specified temperature, humidity or power ratings.
• Operate the camera only at a temperature range of -10°C to +50°C and at a humidity of max. 90%.
• To disconnect the power cord of the unit, pull it out by the plug. Never pull the cord itself.
• Pay attention when laying the connection cable and observe that the cable is not subject to heavy loads, kinks, or damage and no moisture can get in.
• Do not attempt to disassemble the camera board from the dome.
• The warranty becomes void if repairs are undertaken by unauthorized persons. Do not open the camera housing.
• Never point the camera towards the sun with the aperture open. This can destroy the sensor.
• Installation, maintenance and repair have to be carried out only by authorized service centers.
Before opening the cover disconnect the unit from mains input.
• Contact your local dealer in case of malfunction.
• Only use original parts and original accessories from Videor E. Hartig GmbH.
• Do not use strong or abrasive detergents when cleaning the dome. Use a dry cloth to clean the dome surface. In case the dirt is hard to remove, use a mild detergent and wipe gently.
• All openings provided in the housing for assembly purposes must be closed and/or sealed.
•The installer is responsible for ensuring that the degree of protection as per the technical specifications is
upheld, e.g. by using all enclosed gasket seals and O-rings, by waterproofing the cable exits with silicon
or through laying the cable in such a way that the cable does not act as a „gutter”.
• During assembly, care must be taken to ensure that existing seals are correctly inserted and are not
displaced as a result of assembly.
You must not continue to use damaged seals.
NOTE: This is a class A digital device. This digital device can cause harmful interference in a residential
area; in this case the user may be required to take appropriate corrective action at his/her own
expense.
27
2. General Description
2.1 Main Features
• For wall and ceiling flush and surface mount
• Vandal and tamper-resistant
• Integrated F1.2/2.8-10mm varifocal
• Externally adjustable focus & zoom
• Digital wide dynamic range (D-WDR)
• Sensitivity of 0.1Lux at F1.2 (colour)
• Backlight compensation (BLC, HLC)
• Automatic white balance (AWB)
• Powerful digital noise reduction
• Smart IR function, 15 LEDs
• Manual 3-axis camera gimbal
• Supply voltage: 12VDC
2.2 Supplied Items
Wall Plugs (A)
Fitting Screws (B)
S8 x 30mm (4x)
PA4 x 35mm (4x)
Adjustment Tool (C)
NOTE: Make sure you don’t have any missing parts before you make the installation. Incorrect installation
could void the warranty if instructions are not followed correctly. Please call technical for assistance
if you are unsure about any procedures.
28
3. Installation
Video connector
Power connector
Type A
Pan 360°
Type B
Three axis rotate
Focus
adjustment
Zoom adjustment
OSD Adjust
Adjust wrench
1) Remove dome dome and use as drill template. Attach using plugs (A) and screws (B)
2) Once base is firmly drilled into place, re-assemble parts.
3) Attach power and video. Connector types can be either A or B types.
4) Position camera to suite make tight using the ring, only requires hand.
5) Adjust the zoom & focus using the tool (C) provided (Vari-Focal models)
6) Adjust camera settings via the hidden OSD access point. Remove screws to access.
7) Check IR LEDs working by just covering the photocel of camera with your thumb, the IR LEDs will give a faint red glow. (Dont look at IR LEDs for long periods of time, as you could damage your eyes.)
29
4. Camera Adjustment
RCA Service Connector
Use supplied RCA - BNC cable
OSD function joystick. Pressing down
on joystick acts as ENTER function.
If you require BNC output.
5. Menu Tree Summary
EXPOSURE
PIC ADJUST
AUTO
MODE, BRIGHTNESS, RETURN
MANUAL
MODE, SHUT, AGC, MANUAL
MIRROR
DIS
EZOOM
ZOOM, PAN, TILT
LEVEL
SHARPNESS
HUE
R-GAIN
B-GAIN
WHITE BAL
ATW SETUP
SPEED, DELAY CNT, ATW FRAME, ENVIRONMENT
PUSH
USER1
B-GAIN, R-GAIN
USER2
B-GAIN, R-GAIN
ANTI CR
PUSH LOCK
WDR
MODE
OFF, D-WDR
LEVEL
HLC
OFF, ON, AUTO
CLIP LEVEL
SCALE
BLC
30
DNR
DNR MODE
3D, 2D+3D, 2D, OFF
LEVEL
OFF, LOW, MIDLOW, MID, MIDHIGH, HIGH
DAY/NIGHT
AUTO, COLOR, BW, EXT
BURST
DELAY CNT
DAY - NIGHT
NIGHT - DAY
BW SETUP
PRIVACY
SMART IR
TOP, BOTTOM,
LEFT, RIGHT
AREA SEL
MODE
POSITION
COLOR
TRANSP
MOSAIC
MOTION DET
MOTION DET
DETECT SENSE
BLOCK DISP
DETECT AREA
MONITOR AREA
OTHERS
AREA SEL, MODE, TOP, BOTTOM, LEFT, RIGHT
LANGUAGE
LENS
MANUAL, AUTO
SYNC
CAMERA TITLE
WPC
VERSION
CAMERA RESET
EXIT
EXIT
SAVE ALL
31
6 OSD MENU CONTROL
Press down on the function joystick to access the setup menu. Product model may use five directional buttons with a
middle acting as the enter function.
• Main setup menu is displayed on the monitor screen.
6.1 SETUP MENU
Select a function by moving the joystick up and down and move left or right to change setting value and press
joystick to confirm selection. If a menu option features a , a sub menu is available which can be accessed by
pressing down on the joystick.
Select ‘NEXT
’ to view remainder of the OSD setup menu
Once finished updating settings, highlight ‘EXIT’ and press down on the joystick to exit setup menu. To retain the
changed settings after a power on/off of the camera you need to select SAVE ALL option on the menu.
6.1.1 Exposure
Changes the output exposure settings a choice of AUTO (default) or MANUAL.
32
• AUTO
HIGH LUMINANCE
MODE: AE+AUTO IRIS / ME+AUTO IRIS Sets level of operation for using Shutter or just Lens Iris to adjust high level exposure
BRIGHTNESS:
000-255
Brightness level of operating mode as set above. Default setting is 128.
Settings available only when using DC Lens.
LOW LUMINANCE
MODE: AGC / DSS / AGC –> DSS / AGC-DSS-AGC / OFF
AGCMAX:
000-255
Brightness level of operating mode as set above. Default setting is 098.
DSS MAX:
X1-512
• MANUAL
MODE:
SHUT / DSS
Lets you combination of exposure modes. Shutter, Slow Shutter, WDR and Shutter combined
SHUT: Shut can left you specify shutter speeds in xx / second
1/50, 1/120, 1/250, 1/500, 1/1000, 1/2000, 1/4000, 1/10000
Default setting is 1/50.
AGC:
SHUT: When MODE is set to SLOW
The shut speed can be 2, 4, 8, 16, 32, 64, 128, 256. Default setting is 2.
Set a fixed gain value for the AGC; 6, 12, 18, 24, 30, 36, 42, 44.8 dB
33
6.1.2 PICT ADJUST
Picture and display control settings
• MIRROR:
• DIS:
OFF / V-FLIP / H-FLIP / HV-FLIP
Horizontally and vertical flip the display output.
ON / OFF Digital Image Stabilization.
• EZOOM
ZOOM: 000-255 Default 0
• LEVEL: 000-063 Screen brightness
• SHARPNESS:
000-015 Screen sharpness
• HUE:
000-100 Adjust the HUE value
• R-GAIN:
000-255 Adjust the RED gain
• B-GAIN:
000-255 Adjust the BLUE gain
34
PAN:
000-1023 Default 512
TILT:
000-512 Default 256
6.1.3 WHITE BAL
White Balance can be set to following: ATW / PUSH / / USER1 / USER2 / ANTI CR / PUSH LOCK
• ATW
SPEED: 000-255
Specifies the AE control for ATW. Default setting is 16.
DELAY CNT:
000-255
Sets the time based of ATW change. Default setting is 16.
ATW FRAME:
x0.50 / x1.00 / x1.50 / x2.00
Sets pull in frame for magnification. Default setting is X0.50.
ENVIRONMENT:
INDOOR / OUTDOOR Set the pull in frame of ATW. Default setting is INDOOR.
• PUSH Use white balance regardless of the subject conditions.
• USER1 User defined gain adjustment on B and R.
35
• USER2 User defined gain adjustment on B and R
B-GAIN:
000-255 B Gain adjustment for WB
R-GAIN:
000-255 R Gain adjustment for WB
• ANTI CR
Activates colour rolling suppression.
• PUSH LOCK
Press down on joystick to set current scene as the white balance level. Use a grey card in front of lens to give a natural white level.
6.1.4 WDR (Wide Dynamic Range)
With the dual scan CCD the WDR will give best compensation for high and low contrast areas of the picture to not
over expose.
36
• MODE: OFF / D-WDR
D-WDR: Gamma curve, high & low luminance adjusted. Default is Off.
• LEVEL: LOW / MIDLOW / MID / MIDHIGH / HIGH
• HLC:
OFF / ON / AUTO. Highlight compensation.
• CLIP LEVEL:
000-255 Clipping level. Default setting is 0.
• SCALE: 000-015
• BLC:
OFF / ON BLC can be enabled with WDR OFF only.
6.1.5 DNR (Digital Noise Reduction)
This function reduces the background noise in a low luminance environment.
• DNR MODE:
3D / 2D+3D / 2D / OFF
Noise reduction Filter mode
LEVEL: OFF / LOW / MIDLOW / MID / MIDHIGH / HIGH Adjustment of the filter strength. Default setting is LOW.
37
6.1.6 DAY/NIGHT
AUTO / BW
/ EXT / COLOR
Day night mode, can be set to COLOR / AUTO / EXT / BW. Specify the operation of day&night operatios. Colour will keep camera image colour. Ext is for an external trigger to activate the day/night operation.
• BURST: ON / OFF Selects whether to output the burst signal when night mode has been identified.
• DELAY CNT:
000-255
Night/Day identification transfer time
• DAY - NIGHT:
000-255
Threshold for Night status from day status
• NIGHT - DAY:
000-255
Threshold for the Day status from night status
• BW SETUP:
Allows additional Smart IR settings to be enabled
38
MODE: AUTO / CENTER
With Mode for Smart IR Set allow user to position the Front Light Compensation feature of the camera to a
user defined rectangular area.
6.1.7 PRIVACY
OFF / ON
Hide an area so that it is not displayed on the monitor.
39
• AREA SEL:
Selects the mask frame to be adjusted.
• MODE: OFF / ON When ON the settings below can be changed. Default all AREA are OFF.
• POSITION:
When selected you are presented with a modification selection as shown such as:
Moving left / right / up and
down, you move each of the
four corners to create any
irregular rectangle. Press
Enter will change to each of
the four sides and highlight
by a small square box.
• COLOR:
BLACK, RED, GEEEN, BLUE, YELLOW, CYAN, MAGENTA, WHITE. Sets the colours of the mask frames.
• TRANSP:
1.00 / 0.75 / 0.50 / 0.00 Sets the mask transparency.
• MOSAIC:
ON/OFF Sets the mask frame to show as mosaic.
This MOSAIC only available if TRANSP is not 1.00
40
6.1.8 MOTION DET
OFF / ON
Motion Detection area of the screen, broken into 24 x 16 rectangle blocks. You can use MONITOR AREA to give an always on detection area.
• MOTION DET:
OFF / ON. Turn on or off the motion detection. Default is ON.
• DETECT SENSE:
0-127 Sets the motion detection sensitivity level.
• BLOCK DISP:
ON/OFF: shows visual motion detection as block area.
• DETECT AREA:
Enters into separate screen to select blocked area
By default the entire area
is enabled for detections,
using the movement arrows
you move the 2x2 size block
in 12x8 positions around
the screen, press the enter
button will toggle this area
to be withing the detection.
Hold down the enter button
will exit this detection area
settings.
41
• MONITOR AREA: Enters screen into setup for Rectangle Monitor Area
AREA SEL:
When enabled the box, colour is as follow:
1 Pink, 2 Green, 3 Magenta, 4 Yellow
1/4, 2/4, 3/4, 4/4
Area number selected.
MODE:
OFF / ON. Master enable for the selected AREA number
TOP:
000-015
Moves top box area position
BOTTOM:
000-015
Move bottom box area position
LEFT: 000-023
Left side of box area position
RIGHT: 000-023
Right side of box area position
Overlapping areas the lower number takes priority.
NOTE: You can’t move top higher than bottom, and left can’t be larger than right.
Numbers will automatic move when trying to move to higher position.
Monitor Area will keep the coloured box visually on the screen at all times, and flash when motion activity
occurs within the draw areas. This works in combination with the set block areas in MOTION DET AREA.
6.1.9 OTHERS
42
All functions outside the normal settings required are all withing the special menu
• LENS MANUAL / AUTO MODE: SPEED: 000-255
Sets the convergence speed of the mechanical iris.
AUTO, OPEN, CLOSE
Sets the type of control to be use over a mechanical iris.
43
• CAM TITLE
OFF / ON
Camera title can be shown as name on the screen as chosen.
Use Up/Down/Left/Right to move around. CHR1/2 changes the selection fonts to alternative selection, CLR will clear info. POS allows position change.
• WPC
This allows for white pixel compensation, to correct for CCD defects or dead pixel. Lens cap should be put to generate a black video signal for function to work. Permit no light to enter the sensor, respectively, the Up, Down, Left, Right, Middle Button to start the highlight of compensation. Prompts are finished, press the middle button to exit.
44
• VERSION
Gives version information regarding current software inside the units.
• CAMERA RESET This will reset all settings for all menus to manufacturer defaults. This allow you to return to shipped settings from the manufacturer.
6.1.10 EXIT / SAVE ALL
• EXIT
• SAVE ALL
Exit OSD menu
Exit will keep any changes only until camera is powered off.
Saves the settings to camera. Settings will be retained even if the camera looses power.
45
7. Specifications
Type
Art. No.
VKCD-12100F2810IR
VKCD-12110F2810IR
202438
202440
Series
eneo Dome Fix
System
day&night
Video standard
CCIR/PAL
Sensor size
Imager
1/3”
CCD, Sony Effio E (960H)
CCD, Sony Effio S (960H)
Horizontal resolution
Signal-to-noise ratio
700 TVL
52dB
Sensitivity (at 50% video signal)
55dB
0.1Lux (colour), 0.03Lux (B&W) at F1.2
Automatic gain control (AGC)
ON/OFF switchable
Automatic electronic shutter (ESC)
1/50 ~ 1/10,000sec.
Manual electronic shutter (MES)
1/50 ~ 1/10,000sec.
Low speed shutter
Digital Noise Reduction (DNR)
no
yes, 2x-256x
yes, 2D NR
yes, 2D NR, 3D NR
Backlight compensation
BLC, HLC
Wide Dynamic Range (WDR)
D-WDR
White balance
ATW, one push, Anti CR, user defined
Blemish compensation
no
IR cut filter
switchable
Day/Night switching
auto
Privacy zones masking
4 areas, masking, X/Y start/end
Menu languages
English, German, French, Russian,
Portugese, Spanish, Japanese,
Chinese
English
OSD function control
AGC, 4:3/16:9 compression, Zoom
(4:3 format only), BIB (Video A/B
or Y/C)
4:3/16:9 compression, Zoom
(4:3 format only), BIB (Video A/B
or Y/C)
Text display
supplied
Activity detection
yes
Motion detector
4 zones, ON/OFF switchable
15 zones, ON/OFF switchable
Mirror function
H-flip
V flip, H flip, H/V flip
Digital zoom
yes
Analysis functions
activity detection
Lens type
varifocal
Focal length
2.8mm - 10mm
Horizontal angle of view
81.2° - 27°
46
MOD (Minimum object distance)
1.5m
Aperture range (F)
F1.2
Video outputs
composite (CVBS), 1Vp-p (C)VBS, 75ohms, BNC
Alarm inputs
no
Alarm outputs
no
e-PTZ support
yes
Rotation range
Illumination
360°
infrared, 15x LED’s 850nm at 20° illumination angle. Due to an
integrated light sensor the LED illumination will be switched ON/OFF,
depending on environmental illumination conditions.
Illumination range
approx. 25m
Serial interfaces
no
Housing
outdoor
Housing material
aluminium
Colour (bubble)
clear
Colour (housing)
Pantone 7541
Heater
no
Blower
no
Mounting
wall mount, ceiling mount
Supply voltage
12VDC (+/-10%)
Power consumption
6W
Temperature range (operation)
-10°C ~ +50°C
Protection rating
IP66
Vandalism resistant
yes
Dimensions
see drawings
Weight
800g
Parts supplied
manual, Video sub-out cable, screw set
Certificates
CE
Optional Accessories
The optional accessories currently available can be found on our Homepages: www.videor.com and www.eneo-security.com
47
8. Maßzeichnungen / Dimensional Drawings
105.5
70
70
Maße/Dimensions: mm
eneo® ist eine eingetragene Marke der Videor E. Hartig GmbH
Vertrieb ausschließlich über den Fachhandel.
eneo® is a registered trademark of Videor E. Hartig GmbH
Exclusive distribution through specialised trade channels only.
VIDEOR E. Hartig GmbH
Carl-Zeiss-Straße 8 · 63322 Rödermark/Germany
Tel. +49 (0) 6074 / 888-0 · Fax +49 (0) 6074 / 888-100
Technische Änderungen vorbehalten.
Technical changes reserved.
www.videor.com
www.eneo-security.com
© Copyright by VIDEOR E. Hartig GmbH 06/2012
48
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertisement