Bedienungsanleitung downloaden
Sich erhe itshinweise für Lithiumbatterien (CR2032/CR2430):
1. Bei Lithiumbatterien handelt es sich um Lithium-Mangan-Zellen. Wenn Sie die Waage
über einen längeren Zeitraum nicht benutzen, sollten die Batterien aus dem Gerät
entnommen werden sollten.
2. Bitte nie die Lithiumbatterien öffnen, ins Feuer werfen oder Stößen aussetzen, da es
möglich wäre, dass giftige Dämpfe austreten oder Explosionsgefahr besteht.
3. Fassen Sie ausgelaufenen Zellen nie mit bloßen Händen an.
4. Bei Kontaminierung der Augen oder Hände unbedingt mit viel Wasser spülen, bei
Reizungen der Haut oder Augen sollte ein Arzt aufgesucht werden.
5. Entsorgen Sie nur vollständig entladene oder verpolungssicher verpackte Zellen,
entsprechend den örtlichen Entsorgungsvorschriften.
6. Setzen Sie die Zellen nicht direkter Sonneneinstrahlung und großer Hitze aus, da
ansonsten die Gefahr von Überhitzung besteht.
7. Halten Sie eine Lagertemperatur von < 40°C ein.
Modell Liv / BA 1116
Bedienun gsanleitung
Entsorgun g von gebrauch ten elektrischen un d elektronischen Geräten
Das Symbol auf dem Produkt oder seiner Verpackung weist darauf
hin, dass dieses Produkt nicht als normaler Haushaltsabfall zu
behandeln ist, sondern an einer Annahmestelle für das Recycling von
elektrischen und elektronischen Geräten abgegeben werden muss.
Weitere Informationen erhalten Sie über Ihre Gemeinde, die
kommunalen Entsorgungsbetriebe oder das Geschäft, in dem Sie
das Produkt gekauft haben.
Mit freundlichen Grüßen
ADE (GmbH & Co.)
&--------------------------------------------------------------------------------------------------------Garan tieabschn itt – 3 Jah re au f die Körperanalysewaag e
• Absender
Inhaltsverzeichnis
• Reklamationsgrund
_______________________________
________________________________________
_______________________________
________________________________________
_______________________________
________________________________________
________________________________________
• Kaufdatum
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
Wie funktioniert die Körperanalysewaage?.............Seite 2
Anwendungsbedingung en ..............................................Seite 2
Inbetriebnahme .....................................................................Seite 3
Wiegefunktion (nur Gewichtsmessung).............................Seite 4
Programmierung / Eingabe persönlicher Daten…...........Seite 4
Körperanalyse .......................................................................Seite 5
Fehlermeldungen .................................................................Seite 6
Technische Daten ................................................................Seite 7
Garantie ....................................................................................Seite 7
Bitte diesen Abschnitt inkl. Kaufbeleg an ihren Fachhändler zurück senden.
8
Operating Manual_N_BA1116_DE_110217_REV001
1
Vielen Dank, dass Sie sich für den Kauf dieser qualitativ hochwertigen
Körperanalysewaage entschieden haben. Bitte lesen Sie diese Betriebsanleitung vor der
ersten Inbetriebnahme sorgfältig durch und bewahren sie dann gut auf, damit Ihnen
diese Informationen bei Bedarf immer wieder zur Verfügung stehen.
1. Wie funktioniert die Körperanalysewaage?
Durch diese neue, revolutionäre Waage erhalten Sie Informationen über Ihre
Körperzusammensetzung in Bezug auf Gewicht, BMI (Body Mass Index), Körperfettanteil
%, Körperwasser %, Muskelmasse % und Knochenmasse in kg. Zunächst müssen Ihre
persönlichen Daten wie Körpergröße, Alter, Geschlecht, sowie der Grad Ihrer sportlichen
Aktivität unter persönlichen Speicherplätzen einmalig eingegeben werden. Danach ist
das Messen so einfach wie das Wiegen auf einer ganz normalen Waage. Sie brauchen
nur noch Ihre persönliche Speichertaste zu drücken, sich auf die Waage stellen und
innerhalb weniger Sekunden wird Ihnen Ihr aktueller Körperstatus angezeigt. Zur
Messung wird ein schwacher Strom verwendet, der den Widerstand misst. Wasser, das
hauptsächlich in der Muskulatur eingelagert ist, leitet sehr gut, Fett hingegen blockiert.
Unter Bezugnahme des gemessenen Widerstands und der gespeicherten Daten kann
die Körperanalysewaage sehr genau Ihre Körperzusammensetzung berechnen.
2. Anwendungsbedingungen
8. Technische Daten
Tragkraft x Teilung:
Anzeigeauflösung:
Anzeigeauflösung:
Anzeigeauflösung:
Pers. Speicherplätze:
Alterseingabe:
Eingabe Körpergröße:
Abmessungen:
Batterien:
Technische Änderungen im Zuge der Weiterentwicklung vorbehalten.
9. Garantie
ADE garantiert für 3 Jahre ab Kaufdatum die kostenfreie Behebung von Mängeln aufgrund
Material- oder Fabrikationsfehlern durch Reparatur oder Austausch. Bitte bei Kauf
Garantieabschnitt vom Händler ausfüllen und stempeln lassen. Im Garantiefall bitte
Waage, mit Garantieabschnitt unter Angabe des Reklamationsgrundes, an Ihren Händler
zurückgeben.
Die Messung sollte möglichst unbekleidet und immer barfuss erfolgen.
Da der Körper natürlichen Schwankungen unterworfen ist (z.B. durch Entwässerung
beim Sport oder nach einem Saunabesuch, Nahrungs- oder Flüssigkeitszufuhr) gilt es,
bei der Messung möglichst konstante Bedingungen einzuhalten, um die Werte
vergleichbar zu machen.
Es sollte darauf geachtet werden, dass die Messung immer zur gleichen Tageszeit
durchgeführt wird. Morgens, direkt nach dem Aufstehen, hat sich das Wasser noch nicht
im ganzen Körper verteilt. Dies bedeutet, dass der Widerstand aufgrund der noch
schlechten Leitfähigkeit im Körper relativ hoch ist. Mit zunehmender Bewegung über den
Tag verteilt sich das Wasser, die Leitfähigkeit des Körpers nimmt zu, der Widerstand und
somit auch der Fettanteil werden geringer ausgegeben. Um die tatsächliche Veränderung
der Körperzusammensetzung festzustellen ist es daher wichtig, immer zur gleichen Zeit
zu messen. Am einfachsten können Sie dies einhalten, wenn Sie immer morgens, ¼
Stunde nach dem Aufstehen entweder immer vor oder nach dem Gang zur Toilette die
Messung durchführen.
Trotz der minimalen Stromstärke dürfen Men schen mit Herzsch rittmach ern oder
an deren Implan taten , die Frequen zen au ssen den , diese Körperana lysewaage nich t
benu tzen ! Bei Implantaten wie beispielsweise einer Titanplatte im Knie besteht keinerlei
Gefahr. Jedoch leiten Metalle den Strom extrem gut, was zur Folge hat, dass die
Körperfettwerte „verschönert“ dargestellt werden, sprich der tatsächliche Fettanteil ist
höher, als die Waage ihn ausgibt. Tendenzen können jedoch genauso gut festgestellt
werden.
2
Max. 150 kg x 100 g
Körperfettanteil: 0,1%
Körperwasseranteil: 0,1%
Muskelmasseanteil: 0,1%
10
10 – 100 Jahre
100 – 220 cm
320 mm x 320 mm x 19 mm
1 x CR2032 (im Lieferumfang enthalten)
CE-Konformität. Dieses Gerät ist fun ken tstört en tsprec hen d
der gelten den EG-Rich tlinie 2004/108/EG
Hinweis: Unter extremen elektromagnetischen Einflüssen z.B. bei Betreiben eines
Funkgerätes in unmittelbarer Nähe der Waage kann eine Beeinflussung des
Anzeigewertes verursacht werden. Nach Ende des Störeinflusses ist das Produkt wieder
bestimmungsgemäß benutzbar, ggfls. ist ein Wiedereinschalten erforderlich.
Gesetzliche Hinweispflich t zur Batterie-Entsorgun g:
Batterien gehören nicht in den Hausmüll. Als Verbraucher sind Sie gesetzlich dazu
verpflichtet, gebrauchte Batterien zurückzugeben. Sie können Ihre alten Batterien bei den
öffentlichen Sammelstellen in Ihrer Gemeinde oder überall dort abgeben, wo Batterien der
betreffenden Art verkauft werden.
Hinweis:
Diese Zeichen finden Sie auf Batterien:
Li
= Batterie enthält Lithium
Al = Batterie enthält Alkali
Mn = Batterie enthält Mangan
CR (Li); AA (Al, Mn); AAA (Al, Mn)
7
Der Körperfettanteil ist kein eindeutiger Indikator für die Gesundheit. Zu großes
Körpergewicht und ein zu hoher Körperfettanteil werden mit dem Auftreten von vielen
Zivilisationskrankheiten wie Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, usw. in Verbindung
gebracht. Bewegungsmangel und falsche Ernährung sind häufig Auslöser für diese
Krankheiten. Es gibt einen deutlichen ursächlichen Zusammenhang zwischen
Übergewicht und Bewegungsmangel.
Ein wesentlicher Teil des menschlichen Körpers besteht aus Wasser. Dieses
Körperwasser ist unterschiedlich im ganzen Körper verteilt. Mageres Muskelgewebe
enthält ungefähr 75% Wasser, Blut ca. 83% Wasser, Körperfett ca. 25% Wasser und die
Knochen haben einen Wasseranteil von etwa 22%.
Bei Männern bestehen ca. 60% der Körpermasse aus Wasser. Bei Frauen liegt dieser
Wert bei ungefähr 55% (bedingt durch einen höheren Körperfettanteil). Von diesem
Gesamtkörperwasser werden ca. zwei Drittel in den Zellen gelagert und wird deshalb
intrazelluläres Wasser genannt. Das andere Drittel ist extrazelluläres Wasser.
Frauen
Alter
10-16
17-39
40-55
56-85
schlank
<18%
<20%
<23%
<24%
Körperfett
Körperwasser
leichtes
normal
Übergewicht Übergewicht
normal
18-28%
29-35%
>35%
57-67%
20-32%
33-38%
>38%
47-57%
23-35%
36-41%
>41%
42-52%
24-36%
37-42%
>42%
37-47%
schlank
<10%
<12%
<13%
<14%
Körperfett
Körperwasser
leichtes
normal
Übergewicht Übergewicht
normal
10-18%
19-23%
>23%
58-72%
12-20%
21-25%
>25%
53-67%
13-21%
22-26%
>26%
47-61%
14-22%
23-27%
>27%
42-56%
Männe r
Alter
10-16
17-39
40-55
56-85
Für Muskelmasse gibt es keine allgemeinen Richtwerte
7. Fehlermeldungen
„Lo“
=
Batterie leer - Bitte ersetzen Sie die Batterien mit den für Ihre
Waage vorgesehenen Batterietyp (1 x CR2032).
„Err“
=
Fehlerhafter Wiege- / Messvorgang - Wenn die Waage z.B. nicht
stabil steht oder Sie nicht ruhig auf der Wiegeplattform stehen.
„FFFF “
=
Überlastanzeige - Die maximale Kapazität der Waage von 150 kg
wurde überschritten. Nehmen Sie sofort die Last von der Waage,
da ansonsten die Wägezelle Schaden nehmen könnte.
6
Bei Frauen haben periodische Einflüsse Auswirkungen auf das Messergebnis, denn
hormonelle Schwankungen beeinflussen den Wasserhaushalt im Körper. Befindet sich viel
Wasser im Körper fallen die Fettwerte geringer aus, bei weniger Wasser etwas höher.
Bei schwangeren Frauen besteht keine Gefahr für das Ungeborene. Jedoch werden die
Werte durch die Wassereinlagerung während der Schwangerschaft so verzerrt, dass die
Messung keinen Sinn ergibt.
Die Firma ADE Germany übernimmt keine Haftung für Schäden oder Verluste, welche
durch die Körperanalysewaage verursacht werden, noch Forderungen Dritter. Dieses
Produkt ist ausschließlich zum privaten Gebrauch bestimmt. Es ist nicht für den
professionellen Einsatz in Krankenhäusern oder medizinischen Einrichtungen ausgelegt.
3. Inbetriebnahme
Sich erhe itshinweise: Die bestimmungsgemäße Verwendung dieses Geräts ist nicht für
Personen (einschließlich Kinder) mit eingeschränkten körperlichen, sensorischen oder
mentalen Fähigkeiten oder mangelnder Erfahrung und Kenntnis, außer sie werden von
Personen, welche für ihre Sicherheit verantwortlich sind betreut, oder im Gebrauch des
Gerätes unterwiesen. Es sollte sichergestellt werden, dass Kinder nicht mit dem Gerät
spielen.
Nicht geeignet für Personen mit elektronischen
Implantaten (Herzschrittmacher, usw.).
Stellen Sie die Waage auf einen ebenen und festen
Untergrund (Fliesen, Parkett, usw.).
Auf Teppichböden können Fehlmessungen auftreten.
Stellen Sie sich immer mittig auf die Waage um zu
verhindern, dass die Waage umkippt.
Achtung! Es besteht Rutschgefahr bei nasser Oberfläche der Waage oder bei nassen Füssen.
Bitte achten Sie darauf, dass keine Gegenstände
auf die Waagen fallen, da ansonsten das Glas zerbrechen könnte.
Reinigen Sie die Waage nur mit einem feuchten
Tuch. Verwenden Sie keine Lösungs- oder Scheuermittel. Nicht unter Wasser tauchen.
Vorbereitun g: Öffnen Sie den Batteriefachdeckel an der Unterseite der Waage und
entfernen den Batteriesicherungsstreifen. Bitte achten Sie auf die richtige Polung (+/-).
An der Unterseite der Waage, links neben dem Batteriefach, befindet sich ein kleiner
Druckknopf “kg lb st“ für eine länderspezifische Einstellung (kg = Kilogramm, lb = pound,
3
st = stone). Achten Sie bitte darauf, dass die Waage auf die für Sie maßgebliche
Gewichtseinheit eingestellt ist.
4. Wiegefunktion (nur Gewichtsmessung)
1. Schalten Sie die Waage mit dem Fuß über die Tap-on-Funktion ein, dazu drücken
Sie kurz mit dem Fuß auf die Mitte der Waage. Im Display erscheint zuerst „8888“
danach die Anzeige „0.0 kg“. Die Waage ist nun bereit.
2. Stellen Sie sich mittig auf die Waage. Bleiben Sie ruhig stehen und halten Sie sich
nicht fest. Nachdem sich die Waage stabilisiert hat erscheint das Symbol „H“ und
Ihr Gewicht wird für 10 Sekunden angezeigt. Danach schaltet sich die Waage
automatisch ab.
5. Programmierung / Eingabe persönlicher Daten
Vor der erstmaligen Benutzung müssen Ihre persönlichen Daten (Körpergröße, Alter,
Geschlecht: Frau oder Mann, sportliche Aktivität: A 1 = kein Sport, A 2 = gelegentlich
Sport, A 3 = wöchentlich Sport, A 4 = häufiger Sport, A5 = Profisportler) unter den
Speicherplätzen P-01 bis P-10 (für bis zu 10 Personen) eingegeben und gespeichert
werden. Die Eingabetasten befinden sich oberhalb des Displays. Zum Eingeben der
persönlichen Daten berühren Sie die Tasten: SET (Speichertaste), ◄ (Minustaste), ►
(Plustaste) und folgen den einzelnen Punkten (Zahlenschnelldurchlauf durch Tastenberührung von mehr als 1 Sekunde):
1. Stellen Sie die Waage auf einen Tisch und schalten sie über die Tap-on-Funktion
ein. Dazu drücken Sie kurz mit der Hand auf die Mitte der Waage. Im Display
erscheint zuerst „8888“ und dann die Anzeige „0.0 kg“.
für sportliche Aktivität. Um Ihren Fitnessgrad (A1 – A5) einzugeben, berühren Sie die
◄ oder ► Taste und speichern dann mit der SET-Taste ab.
Die Waage zeigt noch einmal den von Ihnen gewählten Speicherplatz an. Damit ist die
Eingabe beendet und die Waage kehrt auf „0.0 kg“ zurück. Die Waage ist jetzt bereit und
Sie können die Körperanalyse vornehmen. Ohne weitere Aktivität schaltet sich die Waage
automatisch ab. Ihre persönlichen Daten sind gespeichert.
Wenn Sie innerhalb von 2 Sekunden nach der ersten Eingabe die ◄ oder ► Taste
berühren, können Sie sofort die Daten weiterer Personen eingegeben, oder Sie
wiederholen für eine Neueingabe komplett die oben genannten Schritte.
6. Körperanalyse
Eine Analyse ist nur barfuss möglich. Die persönlichen Daten müssen vorher eingegeben
sein (siehe Seite 4-5).
1. Schalten Sie bitte die Waage mit dem Fuß über die Tap-on-Funktion ein, dazu
drücken Sie kurz mit dem Fuß auf die Mitte der Waage. Im Display erscheint zuerst
„8888“ und danach „0.0 kg“.
2. Wählen mit der ◄ oder ► Taste den Speicherplatz, unter dem Sie Ihre persönlichen
Daten gespeichert haben. Ihre persönlichen Daten werden angezeigt und danach
kehrt die Waage zu „0.0 kg“ zurück.
3. Treten Sie nun vorsichtig barfuss auf die beiden Edelstahlstreifen der Waage und
stehen ruhig. Nachdem sich die Waage stabilisiert hat erscheint das Symbol „H“.
4. Zuerst wird Ihnen Ihr Gewicht angezeigt. Anschließend, während die Körperanalyse
vorgenommen wird, erscheinen die Zahlen „1-2-3–4“. Bleiben Sie während dieser
Zeit ruhig auf der Waage stehen.
2. Berühren Sie die SET-Taste. Die Anzeige für die Wahl des Speicherplatzes (z.B.
P-01) blinkt. Um den gewünschten Speicherplatz (P-01 bis P-10) zu wählen,
berühren Sie die ◄ oder ► Taste und speichern dann durch Berühren der SET-Taste
ab.
5. Nach der Messung, werden Ihnen im Display zwei Mal nacheinander die gemessenen
Werte wie folgt angezeigt:
3. Nachdem Sie den Speicherplatz gewählt haben, blinkt auf dem Display die
Anzeige der Körpergröße (Voreinstellung 160 cm). Um Ihre Körpergröße einzugeben, berühren Sie die ◄ oder ► Taste und speichern dann mit der SET-Taste
ab.
Nach einigen Sekunden schaltet sich die Waage automatisch aus.
4. Nachdem Sie die Körpergröße (z.B. 166 cm) eingegeben haben, blinkt auf dem
Display die Anzeige für Alter (Voreinstellung 30). Um Ihr Alter einzugeben, berühren
Sie die ◄ oder ► Taste und speichern dann mit der SET-Taste ab.
5. Nachdem Sie das Alter gewählt haben, blinkt auf dem Display das Symbol für
Geschlecht. Um das gewünscht Geschlecht (Frau/Mann) zu wählen, berühren Sie
die ◄ oder ► Taste und speichern dann mit der SET-Taste ab.
6. Nachdem Sie das Geschlecht eingegeben haben, blinkt auf dem Display die Anzeige
4
BMI = Body Mass Index, F = Ihr Körperfettanteil in %, H = Ihr Körperwasser in %,
= Ihre Muskelmasse in % und b = Ihre Knochenmasse in kg.
Bei Männern liegt der Normalbreich des Body Mass Index zwischen 20 und 25, bei
Frauen zwischen 19 und 24. Bei Menschen in der zweiten Lebenshälfte wird ein Body
Mass Index bis 26 als noch normal angesehen.
Der Körperfettanteil gibt den prozentualen Anteil des Fettes vom Gesamtgewicht eines
Körpers an. Eine pauschale Empfehlung für diesen Wert gibt es nicht, da dies signifikant
von Geschlecht (aufgrund des unterschiedlichen Körperbaus) und Alter abhängt.
Körperfett ist lebenswichtig für die täglichen Körperfunktionen. Es schützt Organe, polstert
Gelenke, regelt die Körpertemperatur, speichert Vitamine und dient dem Körper als
Energiespeicher. Als lebensnotwendig gilt für Frauen ein Körperfettanteil zwischen 10%
und 13%, bei Männern zwischen 2% und 5% mit Ausnahme von Leistungssportlern.
5
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertisement