abalight Katalog 2015_16

abalight Katalog 2015_16
professionelle
LED Beleuchtungssysteme
2015 / 16
Inhaltsverzeichnis
Symbolverzeichnis
6
Einleitung
7
LED Tubes
10
LED Endlostubes
24
LED Panel
28
LED Downlights
56
LED Highbay
86
LED Außenleuchten
96
LED Treiber
102
Anhang
130
Artikelverzeichnis
135
Quickstart
Wir haben versucht, Ihnen die Handhabung dieses Kataloges mit einem neuen Layout so einfach
wie möglich zu machen.
Produktfinder, Seite 4 f.
Auf den Seiten 4 und 5 finden Sie die Fotos der
Produktfamilien mit den entsprechenden Seitenzahlen. So kommen Sie schnell zum gesuchten
Produkt.
Schnellauswahl, Seite 136 f.
Auf den Seiten 136 und 137 finden Sie eine
Schnellauswahl mit den wichtigsten technischen
Angaben der Produktfamilien. So können Sie
leicht eine Selektion anhand der technischen
Daten treffen.
Treibermatrix, Seite 138
abalight LED Panel und abalight LED Downlights
können je nach Bedarf mit konstanten, einstellbaren und dimmbaren Treibern (Betriebsgeräten)
ausgestattet werden. Daher haben wir für die
Auswahl jeweils zu den Produktgruppen eine
Treibermatrix erstellt.
Lumenmatrix, Seite 84 f.
abalight LED Downlights und LED Tracklights
können mit sehr variablen Leistungsaufnahmen
und Lichtströmen betrieben werden. Besonders
durch die einstellbaren Treiber ergibt sich eine
hohe Flexibilität. So können Sie Anzahl der Leuchten, beleuchtungstechnische Anforderungen und
Energieverbrauch exakt aufeinander abstimmen.
Die jeweilige Lumenmatrix finden Sie am Ende des
Kapitels Downlights.
Treiberübersicht, Seite 106 f.
Mit Hilfe der Treiberübersicht können Sie die
wichtigen technischen Merkmale der LED Betriebsgeräte für LED Panel und LED Downlights
schnell vergleichen.
Artikelverzeichnis, Seite 135
Das Artikelverzeichnis ist alphabetisch sortiert
und verweist auf die jeweiligen Katalog-Seiten.
Viel Spaß beim Arbeiten mit dem neuen abalight
Katalog!
Für Fragen oder Anregungen stehen das abalight
Team und unsere Aussendienstler in den einzelnen Regionen gerne zur Verfügung.
Produktfinder
LED Tubes
LED Endlostubes
SMD 1500 MM
LED Endlostubes
SNAP 306 x 1243
Seite 12
Seite 26
Seite 42
SMD 1500 I R
Seite 14
NEUHEIT
SNAP 618 x 618 LITE
LED Panel
Seite 44
TUBE T8 1200
SNAP 198 x 198 FIO
Seite 16
Seite 32
Seite 46
TUBE T8 1500
SNAP 318 x 318 FIO
FLAT 300 x 300
Seite 18
Seite 34
Seite 48
SNAP 618 x 618 FIO
FLAT 300 x 1200
Seite 20
Seite 36
Seite 50
Leuchten für LED Tubes
SNAP 198 x 618
FLAT 600 x 600
Seite 22
Seite 38
Seite 52
SNAP 198 x 1218
Zubehör für LED Panel
Seite 40
Seite 54
24V TUBE
NEUHEIT
NEUHEIT
STEP 620 x 620
Technische Übersichtsdaten siehe Schnellauswahl Seite 136 f.
4
www.abalight.de
LED Downlights
NEUHEIT
DOT R82
MOVE 165
SPACE 100 und 160
Seite 60
Seite 76
Seite 92
SMART 160
BOX 200 SOLO
A4-S2H
Seite 62
Seite 78
Seite 94
SMART 200
BOX 200 DUO
A4-Z5
Seite 64
Seite 80
Seite 94
SMART 200 LITE
SLIDE V102
Seite 66
Seite 82
SMART 230
LED Aussenleuchten
NEUHEIT
Seite 68
LED Highbay
EXTRA 186
NEUHEIT
MAIN 60 und 120
Seite 98
SUN 135 DALI
SCOOP 120
Seite 70
Seite 88
Seite 100
CUBE 200
R4-S2
Seite 72
Seite 90
FLEX 140
R4-Z5
LED Treiber
Seite 74
Seite 90
Seite 108
LED Treiber
5
STAND 07/2015 · RECHTE UND ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
Symbolverzeichnis
Zur Erläuterung der in unserem
Katalog verwendeten Symbole,
finden sie rechts in der Tabelle die
entsprechenden Bedeutungen.
Symbol
Bedeutung
Symbol
Bedeutung
CE konform
Schutzklasse III
VDE zertifiziert
nur für Gebäudeinnenräume
zu verwenden
nicht dimmbar
nicht wärmedämmend
abdecken
nur unter trockenen
Bedingungen zu
verwenden
konform dem
Gerätesicherheitsgesetz
nicht für Notstrombetrieb
geeignet
TÜV Bauart geprüft
geeignet für 50/60 Hz
Betrieb
ENEC zertifiziert
IP 20
Schutzart (hier IP 20)
IK 07
Stoßfestigkeitsgrad
(hier IK 07)
DEKRA zertifiziert
Ersatzstarter für
LED Tubes benötigt
unabhängiges
Betriebsgerät
RoHS konform
kurzschlussfester
Sicherheitstransformator
nicht mit dem Hausmüll zu
entsorgen
Leuchte für die Montage
an/in Möbeln geeignet
Schutzklasse I
temperaturgeschütztes
Betriebsgerät, max. zulässige Bemessungstemperatur
des Gehäuses: 110 °C
Schutzklasse II
einsetzbar in feuergefährdeten Betriebsstätten nach
VDE 0100-482
SELV
Safety Extra Low Voltage
6
www.abalight.de
LED Beleuchtungssysteme
abalight LED Beleuchtungssysteme
abalight Stammhaus
abalight Präsentation auf Messen
abalight Loge auf Schalke
abalight entwickelt, produziert und vertreibt moderne LED Beleuchtungssysteme für den professionellen Einsatz.
In den Kategorien Flächenlicht, lineares Licht, punktuelles Licht bietet
abalight Produktsortimente an, die technologisch zur Spitzenklasse
gehören.
abalight setzt auf die für die jeweilige Anwendung besten verfügbare
Komponenten und entwickelt eigene Lösungen, wo diese Technologien
am Markt fehlen.
abalight hat ein ganzheitliches Verständnis der Systeme, d.h. zur LED
Technologie gehören nicht nur hochwertige Marken-LEDs, sondern ein
gutes Wärmemanagement, leistungsfähige optische Systeme, einfach
zu handhabende mechanische Komponenten und eine intelligente und
langlebige Elektronik.
abalight wickelt seine Geschäfte in Deutschland ausschließlich über den
Elektrogroßhandel ab. Die abalight Außendienstmannschaft unterstützt
bundesweit vor Ort in der Projektarbeit. Unsere Mitarbeiter im Innendienst helfen fallweise bei der lichttechnischen Planung.
Mit unserer eigens entwickelten Software vereinfachen wir die Erstellung von fundierten Ist-Aufnahmen und Wirtschaftlichkeitsrechnungen. Ferner geben wir Hinweise im Rahmen der Förderung von LED
Beleuchtungssystemen. Darüber hinaus bietet abalight maßgeschneiderte Contracting- und Finanzierungslösungen für Kunden an, die ihre
Anfangsinvestition nicht aus eigenen liquiden Mitteln darstellen wollen.
In Europa arbeitet abalight mit Distributoren in den jeweiligen Ländern.
7
STAND 07/2015 · RECHTE UND ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
LED Beleuchtungssysteme
Ökologie und Ökonomie vereint
Heute erreichen LEDs eine Energieeffizienz von über 180 Lumen pro Watt
(lm/W) und ihre Anschaffung ist bezahlbar geworden. Sie sind als Ersatz
bestehender Leuchtmittel (sog. Retrofit) und als gänzlich neue Beleuchtungssysteme erhältlich.
Über den kompletten Lebenszyklus (einschließlich Herstellung) haben
Gasentladungslampen (wie z.B. Energiesparlampen und Leuchtstoffröhren) einen 3-fachen Energieverbrauch gegenüber LED, Glühlampen sogar
einen 25-fachen.
LED Beleuchtungssysteme sind nicht nur ein wichtiger Beitrag zur Senkung des weltweiten Energieverbrauchs und CO2-Ausstoßes, sondern
machen sich auch schnell bezahlt. Je nach täglicher Einschaltdauer liegen
die Amortisationszeiten zumeist zwischen 12 und 36 Monaten.
Vorteile von abalight LED Beleuchtungen:
• Wirtschaftlich durch niedrigen Energieverbrauch und geringe Wartungskosten
• Umweltfreundlich durch geringeren CO2-Ausstoß und Vermeidung von
Schadstoffen wie Quecksilber, RoHS konform, kein Sondermüll (WEEE)
• Lange Lebensdauer von bis zu 50.000 h
• Bruchsicher und unempfindlich gegenüber Vibrationen und Schock
• Geringe Wärmeentwicklung, zusätzliche Energiekostenersparnis durch
Reduzierung der Kühllast
• Beleuchtungskonstant bei niedrigen Temperaturen
• vernachlässigbare UV- und IR-Strahlung
• Nicht Insekten anziehend
• Kein Flimmern, Flackern oder Brummen
• Entsprechen den neuesten Normen und Standards.
8
www.abalight.de
LED Beleuchtungssysteme
abalight Mehrwert
GARANTIE
abalight Produkte haben in der Regel eine Garantie von 60 Monaten. Einzelne Produkte
haben eine abweichende Garantiezeit; diese entnehmen Sie dem jeweiligen Datenblatt.
Die Garantiebestimmungen finden Sie in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf
Seite 134 des Kataloges. Wir behalten uns vor, diese Garantiebestimmungen projektbezogen zu spezifizieren.
IST- AUFNAHME
Für die Aufnahme bestehender Beleuchtungsanlagen hat abalight ein sehr effizientes
System in Form einer Excel Tabelle entwickelt, mit dem der Bestand lichttechnisch dokumentiert und die resultierenden Energieverbräuche ermittelt werden können. Auf dieser
Grundlage können leicht Sollkonzepte entwickelt werden. Das entsprechende Formular
können Sie auf www.abalight.de herunterladen.
BELEUCHTUNGSVORSCHLÄGE
abalight unterstützt fallweise im Rahmen von planerischen Fragestellungen und erstellt
unverbindliche Beleuchtungsvorschläge. Die photometrischen Daten unserer Produkte
finden Sie auf unserer Internetseite www.abalight.de.
WIRTSCHAFTLICHKEITSRECHNUNGEN
Für die Berechnung der Wirtschaftlichkeit von LED Investitionen gegenüber der
Bestandssituation und gegenüber neuen Alternativlösungen bietet abalight eine dynamische Investitionsrechnung in Form eines vollständigen Finanzplans als Excel-Datei.
Hier können Sie auch die Finanzierungsseite explizit darstellen. Das Ergebnis wird zudem
grafisch in Form eine Break-Even Analyse visualisiert. Den abalight Wirtschaftlichkeitsrechnerkönnen Sie unter www.abalight.de downloaden.
HINWEISE ZU LED FÖRDERUNGEN
Wir geben Hinweise zu den entsprechenden Förder- und Finanzierungsprogrammen des
Bundes und der Länder für Investitionen in LED Beleuchtungssysteme. Einzelne Sonderveröffentlichungen finden Sie auf unserer Website. Unsere Aussendienstmitarbeiter
stehen für weitere Fragen zu diesem Thema gerne zur Verfügung.
FINANZIERUNGEN / CONTRACTING
Gerne helfen wir Ihnen bei der Herstellung von Kontakten zu erfahrenen Finanzierungsund Contractingpartnern für die Umrüstung bestehender Beleuchtungsanlagen und die
Neuinvestitionen in LED Beleuchtungssysteme.
SEMINARE
Wir bieten dem Elektrogroßhandel, den Elektrofachbetrieben, den Fachplanern sowie
Endkunden produktneutrale und themenspezifisch zugeschnittene Fachseminare zu den
technischen und wirtschaftlichen Fragestellungen rund um die LED an.
9
STAND 07/2015 · RECHTE UND ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
10
www.abalight.de
LED TUBES
Leuchtstoffröhren sind die weltweit meistbenutzen Leuchtmittel.
abalight bietet ein ausgereiftes Sortiment verschiedener zertifizierter
T8 LED Tubes zum Austausch von Leuchtstoffröhren (Retrofit) für die
jeweiligen Anwendungszwecke.
Im Gegensatz zu Leuchtstoffröhren wird der gesamte Lichtstrom von
abalight LED Tubes in den unteren Halbraum abgegeben. Dadurch verlieren Reflektoren und lichtlenkende Systeme in den Leuchten oftmals
ihre Bedeutung.
Die hohen Einspareffekte ergeben sich einerseits aus der resultierenden hohen optischen Effizienz. Anderseits wird die Einsparung durch
eine deutlich höhere energetische Effizienz erreicht. abalight LED Tubes
erzielen eine Systemeffizienz von bis zu 137 Lumen/Watt und können
gerichtete Lichtströme von bis zu 4300 Lumen erreichen.
Der Austausch ist bei Leuchten mit konventionellen Vorschaltgeräten
(KVG) und verlustarmen Vorschaltgeräten (VVG) denkbar einfach.
Lediglich Starter und Röhren werden gewechselt. Der Starterersatz
gehört zum Lieferumfang der LED Tubes.
11
STAND 07/2015 · RECHTE UND ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
LED Tubes
SMD 1500 MM
hocheffiziente LED Tube im T8 Format mit
einer Länge von 1500 mm
diffuse Abdeckung ohne sichtbare
Lichtpunkte
Gehäuse aus Polycarbonat
Schutzart IP20
integrierter LED Treiber
einfacher Retrofit über Austausch des Starters
durch einen Starterersatz
Abstrahlwinkel 140°
verschiedene Lichtfarben
verschiedene Leistungsaufnahmen (25-30 W)
Starterersatz im Lieferumfang enthalten.
26
1500
1514
IP 20
Sockel
G13
Produktabmessungen
L 1500 mm,
LED Typ
SMD 0,3 W SSC
LED Anzahl
148
Farbkonsistenz
5 SDCM
Leistungsaufnahme
25 und 30 W
Energieverbrauch
25 und 30 kWh/1000h
Input
220-240 VAC, 50/60 Hz
Treiber
integriert
Leistungsfaktor
> 0,97
Dimmfähigkeit
nein
Schaltzyklen
> 40000
Zündzeit
< 0,5 s
Anlaufzeit
Instant Full Light
Schutzart
IP 20
Schutzklasse
II
Produktfarbe
weiß
Produktmaterial
Full PC
Produktgewicht
450 g
VPE
25
Umgebungstemperaturbereich
-20° bis +50° C
Lagertemperaturbereich
-40° bis +80° C
Luftfeuchtigkeit
bis 90 %
Garantie
60 Monate
Normen
EN 62776, EN 55015, EN 61547, EN 61000-3-2,
EN 61000-3-3
Klassifizierungen
DIN 5040 Teil 2 A31
BZ (CIBSE TM 5) BZ 6/0.75/BZ 5
UTE C71-121 0.91G / 0.09T
CIE FLUX CODE 42 71 89 91 100
26 mm
SMD-1500-I53-40MM
SMD-1500-I60-40MM
12
www.abalight.de
LED Tubes
SMD 1500 MM
Kurzbezeichnung
Art.-Nr.
Farbtemperatur
Farbwiedergabe
Gesamtlichtstrom
Halbwerts- Optik
winkel
Leistungsaufnahme
Lichtausbeute
Energieeffizienzklasse
SMD1500-I53-40MM
11651
4000 K
Ra > 80
3175 lm
140°
MoreMilky
25 W
127 lm/W
A+
SMD1500-I53-60MM
11652
6000 K
Ra > 80
3200 lm
140°
MoreMilky
25 W
128 lm/W
A+
SMD1500-I60-40MM
11654
4000 K
Ra > 80
3850 lm
140°
MoreMilky
30 W
128 lm/W
A+
SMD1500-I60-60MM
11655
6000 K
Ra > 80
3875 lm
140°
MoreMilky
30 W
129 lm/W
A+
Elektrischer Schaltplan
Illustrationen zur Installation
STARTER
3a
3b
3c
T8 entfernen
Starter entfernen
T8 FLUORESZIERENDE RÖHRE
KVG / VVG
WECHSELSPANNUNG
SCHALTPLAN FÜR KONVENTIONELLE FLUORESZIERENDE RÖHREN
T8 beim 90º gegen
den Uhrzeigersinn
drehen
4
6
Elektrischer Schaltplan
abalight Starter-Ersatz
abalight Starter-Ersatz
installieren
7
LED T8 installieren
SMD-1500-I60-40MM
9
LED T8 TUBE
KVG / VVG
WECHSELSPANNUNG
SCHALTPLAN FÜR T8 LED TUBE (UMRÜSTUNG)
LED T8 im
Uhrzeigersinn drehen
Anschalten
abalight Starter-Ersatz
LED T8 TUBE
LIEFERUMFANGWECHSELSPANNUNG
1. LED Tube
SCHALTPLAN FÜR T8 LED TUBE (NEUVERDRAHTUNG 1)
2. Starterersatz
3. Installations- und Betriebsanleitung.
HINWEISE
LED T8 TUBE
NENNWERTE
Die abalight SMD WECHSELSPANNUNG
LED Tubes werden mit
220-240 SCHALTPLAN
VAC ausschließlich
in Verbindung
FÜR T8 LED TUBE (NEUVERDRAHTUNG
2)
mit einem verbleibenden konventionellen
Vorschaltgerät (KVG) oder verlustarmen
Vorschaltgerät (VVG) betreiben; sie sind nicht
dimmbar.
Leuchten mit einem solchen Vorschaltgerät
erkennen Sie daran, dass ein Starter vorhanden ist.
Das alte Vorschaltgerät verbleibt beim Retrofit in der Leuchte; lediglich Röhre und Starter
werden ausgetauscht.
Die LED Tube enthält ein integriertes Netzteil;
der Starterersatz gehört zum Lieferumfang.
abalight SMD LED Tubes können als Retrofit
nicht in Verbindung mit einer Serien- oder
Tandemschaltung eingesetzt werden, bei der
mehrere Leuchtstoffröhren mit einem Vorschaltgerät betrieben werden.
Nennleistungsaufnahme
25, 30 W
Nennumgebungstemperatur
+ 25 °C
Nennlichtstromerhalt
≥ 0,70
Nennlebensdauerfaktor
≥ 0,90
Nennlebensdauer
50000 Std.
BEMESSUNGSWERTE
VERSIONEN I53 UND I60
Bemessungs-
Belastung der LED mit 53% bzw. 60% des
Nennstroms.
leistungsaufnahme
ERGÄNZENDE ARTIKEL
Wannenleuchte, IP65, für 1x T8, G13
LH8-1500S-65A
11914
Die abalight LED Tubes SMD 1500 MM eignen
sich nicht für Akzentbeleuchtung.
LH8-1500D-65A*
11915
Prüfen Sie vor der Installation, ob sich die
Leuchte für den Einsatz von LED Tubes eignet.
Die Bauart der Leuchte – insbesondere der
optischen Systeme – kann dazu führen, dass
nicht die gewünschte Lichtverteilung erzielt
wird.
Lichtleiste ohne Abdeckung, IP20, für 1x T8
11917
Lichtleiste ohne Abdeckung, IP20, für 2x T8
LH8-1500D-20B
Bemessungsumgebungstemperatur
+ 25 °C
Bemessungswinkel
140°
Bemessungsspitzenlichtstärke
Bemessungslichtstromerhalt
≥ 0,70
Bemessungslebensdauer-
*nur für Version I53
LH8-1500S-20B
25, 30 W
11918
faktor
≥ 0,90
Bemessungslebensdauer
50000 Std.
Bemessungslebensdauerfarbkonsistenz
6 SDCM
13
STAND 07/2015 · RECHTE UND ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
LED Tubes
SMD 1500 I60 XXR
hocheffiziente LED Tube mit höherer Leistung
im T8 Format mit einer Länge von 1500 mm
klare Abdeckung
Gehäuse aus Polycarbonat
Schutzart IP20
integrierter LED Treiber
einfacher Retrofit über Austausch des Starters
durch einen Starterersatz
70°-Reflektor
verschiedene Lichtfarben
Leistungsaufnahme 30 W (Standard)
Starterersatz im Lieferumfang enthalten.
26
1500
IP 20
1514
Sockel
G13
Produktabmessungen
L 1500 mm,
LED Typ
SMD 0,3 W
LED Anzahl
148
Farbkonsistenz
5 SDCM
Leistungsaufnahme
30 W
Energieverbrauch
30 kWh/1000h
Input
220-240 VAC, 50/60 Hz
Treiber
integriert
Leistungsfaktor
> 0,96
Dimmfähigkeit
nein
Schaltzyklen
> 40000
Zündzeit
< 0,5 s
Anlaufzeit
Instant Full Light
Schutzart
IP 20
Schutzklasse
II
Produktfarbe
weiß
Produktmaterial
Full PC
Produktgewicht
500 g
VPE
25
Umgebungstemperaturbereich
-20° bis +50° C
Lagertemperaturbereich
-40° bis +80° C
Luftfeuchtigkeit
bis 90 %
Garantie
60 Monate
Normen
EN 62776, EN 55015, EN 61547, EN 61000-3-2,
EN 61000-3-3
Klassifizierungen
DIN 5040 Teil 2 A31
BZ (CIBSE TM 5) BZ 6/0.75/BZ 5
UTE C71-121 0.91G / 0.09T
CIE FLUX CODE 42 71 89 91 100
26 mm
SMD 1500 I60 40R Polardiagramm
SMD 1500 I60 60R Polardiagramm
14
www.abalight.de
LED Tubes
SMD 1500 I60 XXR
Kurzbezeichnung
Art.-Nr.
Farbtemperatur
Farbwiedergabe
Gesamtlichtstrom
Halbwerts- Optik
winkel
Leistungsaufnahme
Lichtausbeute
Energieeffizienzklasse
SMD1500-I60-40R
11516
4000 K
Ra > 80
> 4000 lm
70°
clear
30 W
> 133 lm/W
A++
SMD1500-I60-60R
11616
6000 K
Ra > 80
> 4000 lm
70°
clear
30 W
> 133 lm/W
A++
Elektrischer Schaltplan
Illustrationen zur Installation
3a
STARTER
3b
3c
T8 entfernen
Starter entfernen
T8 FLUORESZIERENDE RÖHRE
KVG / VVG
WECHSELSPANNUNG
SCHALTPLAN FÜR KONVENTIONELLE FLUORESZIERENDE RÖHREN
T8 beim 90º gegen
den Uhrzeigersinn
drehen
4
SMD 1500 I60 40R Kartesisches Diagramm
6
Elektrischer Schaltplan
abalight Starter-Ersatz
installieren
abalight Starter-Ersatz
7
LED T8 installieren
9
LED T8 TUBE
KVG / VVG
WECHSELSPANNUNG
SCHALTPLAN FÜR T8 LED TUBE (UMRÜSTUNG)
LED T8 im
Uhrzeigersinn drehen
Anschalten
abalight Starter-Ersatz
SMD 1500 I60 60R Kartesisches Diagramm
LED T8 TUBE
WECHSELSPANNUNG
SCHALTPLAN FÜR T8 LED TUBE (NEUVERDRAHTUNG 1)
LED T8 TUBE
WECHSELSPANNUNG
SCHALTPLAN FÜR T8 LED TUBE (NEUVERDRAHTUNG 2)
LIEFERUMFANG
1. LED Tube
2. Starterersatz
3. Installations- und Betriebsanleitung.
HINWEISE
Prüfen Sie vor der Installation, ob sich die
Leuchte für den Einsatz von LED Tubes eignet.
Die Bauart der Leuchte – insbesondere der
optischen Systeme – kann dazu führen, dass
nicht die gewünschte Lichtverteilung erzielt
wird.
Die abalight SMD LED Tubes werden mit
220-240 VAC ausschließlich in Verbindung
mit einem verbleibenden konventionellen
Vorschaltgerät (KVG) oder verlustarmen
Vorschaltgerät (VVG) betreiben; sie sind nicht
dimmbar.
Die LED Tube enthält ein integriertes Netzteil;
der Starterersatz gehört zum Lieferumfang.
abalight SMD LED Tubes können als Retrofit
nicht in Verbindung mit einer Serien- oder
Tandemschaltung eingesetzt werden, bei der
mehrere Leuchtstoffröhren mit einem Vorschaltgerät betrieben werden.
Die abalight LED Tubes SMD 1500 eignen sich
nicht für Akzentbeleuchtung.
Nennleistungsaufnahme
30 W
Nennumgebungstemperatur
+ 25 °C
Nennlichtstromerhalt
≥ 0,70
Nennlebensdauerfaktor
≥ 0,90
Nennlebensdauer
50000 Std.
BEMESSUNGSWERTE
Bemessungs-
Leuchten mit einem solchen Vorschaltgerät
erkennen Sie daran, dass ein Starter vorhanden ist.
Das alte Vorschaltgerät verbleibt beim Retrofit in der Leuchte; lediglich Röhre und Starter
werden ausgetauscht.
NENNWERTE
leistungsaufnahme
30 W
Bemessungsumgebungstemperatur
+ 25 °C
ERGÄNZENDE ARTIKEL
Bemessungswinkel
70°
Wannenleuchte, IP65, für 1x T8, G13
Bemessungsspitzenlichtstärke
LH8-1500S-65A
11914
Bemessungslichtstromerhalt
≥ 0,70
BemessungslebensdauerLichtleiste ohne Abdeckung, IP20, für 1x T8
faktor
≥ 0,90
LH8-1500S-20B
Bemessungslebensdauer
50000 Std.
11917
Lichtleiste ohne Abdeckung, IP20, für 2x T8
Bemessungslebensdauer-
LH8-1500D-20B
farbkonsistenz
11918
6 SDCM
15
STAND 07/2015 · RECHTE UND ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
LED Tubes
TUBE-T8-1200-16
hocheffiziente LED Tube im T8 Format mit
einer Länge von 1200 mm
diffuse Abdeckung ohne sichtbare
Lichtpunkte
Gehäuse aus Polycarbonat
zertifizierter Bruch- und Splitterschutz
Schutzart IP20
integrierter LED Treiber
nicht dimmbar
einfacher Retrofit über Austausch des Starters
durch einen Starterersatz
Abstrahlwinkel 140°
verschiedene Lichtfarben
Leistungsaufnahme 16 W
Starterersatz im Lieferumfang enthalten.
IP 20
27
1200
1214
Sockel
G13
Produktabmessungen
L 1200 mm,
LED Typ
Samsung 5630
Farbkonsistenz
5 SDCM
Leistungsaufnahme
16 W
Energieverbrauch
16 kWh/1000h
Input
100-240 VAC, 50/60 Hz
Treiber
integriert
Leistungsfaktor
> 0,90
Dimmfähigkeit
nein
Schaltzyklen
> 40000
Zündzeit
< 0,5 s
Anlaufzeit
Instant Full Light
Schutzart
IP 20
Schutzklasse
II
Produktfarbe
weiß
Produktmaterial
Full PC
Produktgewicht
395 g
VPE
10
Umgebungstemperaturbereich
-20° bis +45° C
Lagertemperaturbereich
-40° bis +80° C
Luftfeuchtigkeit
bis 90 %
Garantie
36 Monate
Normen
EN 60598-2-1, EN 60598-1, EN 61347-2-13,
EN 61347-1, EN 62471, EN 62493, EN 55015,
EN 61547, EN 61000-3-2, EN 61000-3-3
Klassifizierungen
DIN 5040 Teil 2 A31
BZ (CIBSE TM 5) BZ 6/0.75/BZ 5
UTE C71-121 0.91G / 0.09T
CIE FLUX CODE 42 71 89 91 100
27 mm
TUBE-T8-1200-16-840-10
TUBE-T8-1200-16-865-10
16
www.abalight.de
LED Tubes
TUBE-T8-1200-16
Kurzbezeichnung
Art.-Nr.
Farbtemperatur
Farbwie- Gesamtdergabe lichtstrom
Halbwerts- Optik
winkel
Leistungsaufnahme
Lichtausbeute
Energieeffizienzklasse
TUBE-T8-1200-16-840-10
11831
4000 K
Ra 86
2000 lm
140°
opal
16 W
125 lm/W
A+
TUBE-T8-1200-16-865-10
11832
6500 K
Ra 86
2100 lm
140°
opal
16 W
131 lm/W
A+
Elektrischer Schaltplan
Illustrationen zur Installation
3a
3b
3c
STARTER
T8 FLUORESZIERENDE RÖHRE
T8 beim 90º gegen
den Uhrzeigersinn
drehen
4
T8 entfernen
Starter entfernen
KVG / VVG
WECHSELSPANNUNG
SCHALTPLAN FÜR KONVENTIONELLE FLUORESZIERENDE RÖHREN
6
Elektrischer Schaltplan
abalight Starter-Ersatz
installieren
7
LED T8 installieren
abalight Starter-Ersatz
9
LED T8 TUBE
KVG / VVG
WECHSELSPANNUNG
LED T8 im
Uhrzeigersinn drehen
Anschalten
SCHALTPLAN FÜR T8 LED TUBE (UMRÜSTUNG)
abalight Starter-Ersatz
LED T8 TUBE
LIEFERUMFANG
1. LED Tube
2. Starterersatz
3. Installations- und Betriebsanleitung.
WECHSELSPANNUNG
SCHALTPLAN FÜR T8 LED TUBE (NEUVERDRAHTUNG 1)
LED T8 TUBE
ERLÄUTERUNGEN
abalight LED Tubes TUBE-T8 sind für den
Retrofit in Leuchten mit G13 Fassung (Leuchtstoffröhrenformat T8) und eingebauten
konventionellen Vorschaltgeräten (KVG) oder
verlustarmen Vorschaltgeräten (VVG) vorgesehen, mit einer Betriebsspannung von AC
100-240 V, 50/60 Hz.
WECHSELSPANNUNG
SCHALTPLAN FÜR T8 LED TUBE (NEUVERDRAHTUNG 2)
NENNWERTE
Nennleistungsaufnahme
16 W
Das alte Vorschaltgerät verbleibt beim Retrofit in der Leuchte; lediglich Röhre und Starter
werden ausgetauscht.
Nennumgebungstemperatur
+ 25 °C
Nennlichtstromerhalt
≥ 0,70
Die LED Tube enthält ein integriertes Netzteil;
der Starterersatz gehört zum Lieferumfang.
Nennlebensdauerfaktor
≥ 0,90
Nennlebensdauer
50000 Std.
HINWEISE
Leuchten mit KVG oder VVG erkennen Sie
daran, dass ein Starter vorhanden ist.
BEMESSUNGSWERTE
Bemessungs-
abalight T8 LED Tubes können als Retrofit
nicht in Verbindung mit einer Serien- oder
Tandemschaltung eingesetzt werden, bei der
mehrere Leuchtstoffröhren mit einem Vorschaltgerät betrieben werden.
Die abalight LED Tubes TUBE-T8-1200-16
eignen sich nicht für Akzentbeleuchtung.
Prüfen Sie vor der Installation, ob sich die
Leuchte für den Einsatz von LED Tubes eignet.
Die Bauart der Leuchte – insbesondere der
optischen Systeme – kann dazu führen, dass
nicht die gewünschte Lichtverteilung erzielt
wird.
leistungsaufnahme
16 W
Bemessungsumgebungstemperatur
+ 25 °C
Bemessungswinkel
140°
ERGÄNZENDE ARTIKEL
Bemessungslichtstromerhalt
≥ 0,70
Wannenleuchte, IP65, für 1x T8, G13
Bemessungslebensdauerfaktor ≥ 0,90
LH8-1200S-65A
11912
50000 Std.
Bemessungslebensdauer-
Wannenleuchte, IP65, für 2x T8, G13
LH8-1200D-65A
Bemessungslebensdauer
11913
farbkonsistenz
6 SDCM
17
STAND 07/2015 · RECHTE UND ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
LED Tubes
TUBE-T8-1500-25
hocheffiziente LED Tube im T8 Format mit
einer Länge von 1500 mm
diffuse Abdeckung ohne sichtbare
Lichtpunkte
Gehäuse aus Polycarbonat
zertifizierter Bruch- und Splitterschutz
Schutzart IP20
integrierter LED Treiber
nicht dimmbar
einfacher Retrofit über Austausch des Starters
durch einen Starterersatz
Abstrahlwinkel 140°
verschiedene Lichtfarben
Leistungsaufnahme 25 W
Starterersatz im Lieferumfang enthalten.
IP 20
27
1500
1514
Sockel
G13
Produktabmessungen
L 1500 mm,
LED Typ
Samsung 5630
LED Anzahl
176
Farbkonsistenz
5 SDCM
Leistungsaufnahme
25 W
Energieverbrauch
25 kWh/1000h
Input
100-240 VAC, 50/60 Hz
Treiber
integriert
Leistungsfaktor
> 0,90
Dimmfähigkeit
nein
Schaltzyklen
> 40000
Zündzeit
< 0,5 s
Anlaufzeit
Instant Full Light
Schutzart
IP 20
Schutzklasse
II
Produktfarbe
weiß
Produktmaterial
Full PC
Produktgewicht
450 g
VPE
10
Umgebungstemperaturbereich
-10° bis +40° C
Lagertemperaturbereich
-40° bis +80° C
Luftfeuchtigkeit
bis 90 %
Garantie
36 Monate
Normen
EN 60598-2-1, EN 60598-1, EN 61347-2-13,
EN 61347-1, EN 62471, EN 62493, EN 55015,
EN 61547, EN 61000-3-2, EN 61000-3-3
Klassifizierungen
DIN 5040 Teil 2 A31
BZ (CIBSE TM 5) BZ 6/0.75/BZ 5
UTE C71-121 0.91G / 0.09T
CIE FLUX CODE 42 71 89 91 100
27 mm
TUBE-T8-1500-25-840-10
TUBE-T8-1500-25-865-10
18
www.abalight.de
LED Tubes
TUBE-T8-1500-25
Kurzbezeichnung
Art.-Nr.
Farbtemperatur
Farbwie- Gesamtdergabe lichtstrom
Halbwerts- Optik
winkel
Leistungsaufnahme
Lichtausbeute
Energieeffizienzklasse
TUBE-T8-1500-25-840-10
11841
4000 K
Ra 86
3250 lm
140°
opal
25 W
130 lm/W
A+
TUBE-T8-1500-25-865-10
11842
6500 K
Ra 86
3440 lm
140°
opal
25 W
137 lm/W
A+
Elektrischer Schaltplan
Illustrationen zur Installation
3a
3b
3c
STARTER
T8 FLUORESZIERENDE RÖHRE
T8 beim 90º gegen
den Uhrzeigersinn
drehen
4
T8 entfernen
Starter entfernen
KVG / VVG
WECHSELSPANNUNG
SCHALTPLAN FÜR KONVENTIONELLE FLUORESZIERENDE RÖHREN
6
Elektrischer Schaltplan
abalight Starter-Ersatz
installieren
7
LED T8 installieren
abalight Starter-Ersatz
9
LED T8 TUBE
KVG / VVG
WECHSELSPANNUNG
LED T8 im
Uhrzeigersinn drehen
Anschalten
SCHALTPLAN FÜR T8 LED TUBE (UMRÜSTUNG)
abalight Starter-Ersatz
LED T8 TUBE
LIEFERUMFANG
1. LED Tube
2. Starterersatz
3. Installations- und Betriebsanleitung.
WECHSELSPANNUNG
SCHALTPLAN FÜR T8 LED TUBE (NEUVERDRAHTUNG 1)
LED T8 TUBE
ERLÄUTERUNGEN
abalight LED Tubes TUBE-T8 sind für den
Retrofit in Leuchten mit G13 Fassung (Leuchtstoffröhrenformat T8) und eingebauten
konventionellen Vorschaltgeräten (KVG) oder
verlustarmen Vorschaltgeräten (VVG) vorgesehen, mit einer Betriebsspannung von AC
100-240 V, 50/60 Hz.
WECHSELSPANNUNG
SCHALTPLAN FÜR T8 LED TUBE (NEUVERDRAHTUNG 2)
Das alte Vorschaltgerät verbleibt beim Retrofit in der Leuchte; lediglich Röhre und Starter
werden ausgetauscht.
NENNWERTE
Nennleistungsaufnahme
25 W
Nennumgebungstemperatur
+ 25 °C
Nennlichtstromerhalt
≥ 0,70
Nennlebensdauerfaktor
≥ 0,90
Nennlebensdauer
50000 Std.
Die LED Tube enthält ein integriertes Netzteil;
der Starterersatz gehört zum Lieferumfang.
BEMESSUNGSWERTE
HINWEISE
Bemessungs-
Leuchten mit KVG oder VVG erkennen Sie
daran, dass ein Starter vorhanden ist.
leistungsaufnahme
abalight T8 LED Tubes können als Retrofit
nicht in Verbindung mit einer Serien- oder
Tandemschaltung eingesetzt werden, bei der
mehrere Leuchtstoffröhren mit einem Vorschaltgerät betrieben werden.
Die abalight LED Tubes TUBE-T8-1500-25
eignen sich nicht für Akzentbeleuchtung.
Prüfen Sie vor der Installation, ob sich die
Leuchte für den Einsatz von LED Tubes eignet.
Die Bauart der Leuchte – insbesondere der
optischen Systeme – kann dazu führen, dass
nicht die gewünschte Lichtverteilung erzielt
wird.
Bemessungsumgebungs-
ERGÄNZENDE ARTIKEL
Wannenleuchte, IP65, für 1x T8, G13
LH8-1500S-65A
11914
Wannenleuchte, IP65, für 2x T8, G13
LH8-1500D-65A
11915
Lichtleiste ohne Abdeckung, IP20, für 1x T8
LH8-1500S-20B
11917
Lichtleiste ohne Abdeckung, IP20, für 2x T8
LH8-1500D-20B
25 W
11918
temperatur
+ 25 °C
Bemessungswinkel
140°
Bemessungsspitzenlichtstärke
978,3 cd*
Bemessungslichtstromerhalt
≥ 0,70
Bemessungslebensdauerfaktor ≥ 0,90
Bemessungslebensdauer
50000 Std.
Bemessungslebensdauerfarbkonsistenz
6 SDCM
* Für Farbtemperatur 6500 K
19
STAND 07/2015 · RECHTE UND ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
LED Tubes
24V LED TUBE
hocheffiziente LED Tube im T8 Format mit
einer Länge von 590 oder 1200 mm
diffuse Abdeckung ohne sichtbare
Lichtpunkte
Gehäuse aus Polycarbonat
Schutzart IP20
Abstrahlwinkel 120°
verschiedene Lichtfarben
verschiedene Leistungsaufnahmen (8,5/17 W)
26
590
IP 20
604
26
Sockel
G13
Produktabmessungen
L 590 / 1200 mm,
LED Typ
SMD 0,3 W SSC
LED Anzahl
55 (590 mm), 110 (1200 mm)
Farbkonsistenz
5 SDCM
Leistungsaufnahme
8,5 / 17 W
Energieverbrauch
8,5 / 17 kWh/1000h
Input
24 V DC
Treiber
integriert
Leistungsfaktor
-
Dimmfähigkeit
nein
Schaltzyklen
> 40000
Zündzeit
< 0,5 s
Anlaufzeit
Instant Full Light
Schutzart
IP 20
Schutzklasse
II
Produktfarbe
weiß
Produktmaterial
Full PC
Produktgewicht
225 / 390 g
VPE
25
Umgebungstemperaturbereich
-20° bis +50° C
Lagertemperaturbereich
-40° bis +80° C
Luftfeuchtigkeit
bis 90 %, nicht kondensierend
Garantie
60 Monate
Normen
EN 62776, EN 55015, EN 61547,
EN 61000-3-2, EN 61000-3-3,
EN 61373-2010, EN ISO178:2011-04,
DIN 52306:1990-03, EN45545-2:2013 (E)
R24 HL2, DIN 5510-2:2009-05 S3 SR2 ST2,
DIN EN 13501-1 (2010-01)
26 mm
1200
1214
24V S2-40M Polardiagramm
24V S2-60M Polardiagramm
20
www.abalight.de
LED Tubes
Kurzbezeichnung
Art.-Nr.
24V LED TUBE
Farbtemperatur
Farbwiedergabe
Gesamtlichtstrom
Halbwerts- Optik
winkel
Leistungsaufnahme
Lichtausbeute
Energieeffizienzklasse
24V0590-S2-30M
11800
3000 K
> Ra 82
> 750 lm
120°
MoreMilky
8,5 W
88 lm/W
A+
24V0590-S2-40M
11801
4000 K
> Ra 82
> 900 lm
120°
MoreMilky
8,5 W
106 lm/W
A+
24V0590-S2-60M
11802
6000 K
> Ra 82
> 900 lm
120°
MoreMilky
8,5 W
106 lm/W
A+
24V1200-S2-30M
11803
3000 K
> Ra 82
> 1650 lm
120°
MoreMilky
17 W
97 lm/W
A+
24V1200-S2-40M
11804
4000 K
> Ra 82
> 1950 lm
120°
MoreMilky
17 W
115 lm/W
A+
24V1200-S2-60M
11805
6000 K
> Ra 82
> 1950 lm
120°
MoreMilky
17 W
115 lm/W
A+
Elektrischer Schaltplan
abalight Starter-Ersatz
24 V LED TUBE
KVG / VVG
24 V GLEICHSPANNUNG*
SCHALTPLAN FÜR T8 LED TUBE (UMRÜSTUNG)
24V S2-40M Kartesisches Diagramm
abalight Starter-Ersatz
24 V LED TUBE
24 V GLEICHSPANNUNG*
SCHALTPLAN FÜR T8 LED TUBE (NEUVERDRAHTUNG 1)
24 V LED TUBE
24 V GLEICHSPANNUNG*
SCHALTPLAN FÜR T8 LED TUBE (NEUVERDRAHTUNG 2)
24V S2-60M Kartesisches Diagramm
*Polung der Anschlüsse ist beliebig!
NENNWERTE
Nennleistungsaufnahme
8,5 / 17 W
Nennumgebungstemperatur
+ 25 °C
Nennlichtstromerhalt
≥ 0,70
Nennlebensdauerfaktor
≥ 0,90
Nennlebensdauer
50000 Std.
BEMESSUNGSWERTE
Bemessungsleistungsaufnahme
8,5 / 17 W
Bemessungsumgebungs-
LIEFERUMFANG
temperatur
+ 25 °C
1. LED Tube
2. Installations- und Betriebsanleitung.
Bemessungswinkel
140°
Bemessungsspitzenlichtstärke
Bemessungslichtstromerhalt
≥ 0,70
HINWEISE
Bemessungslebensdauer-
Prüfen Sie vor der Installation, ob sich die
Leuchte für den Einsatz von LED Tubes eignet.
Die Bauart der Leuchte – insbesondere der
optischen Systeme – kann dazu führen, dass
nicht die gewünschte Lichtverteilung erzielt
wird.
faktor
≥ 0,90
Bemessungslebensdauer
50000 Std.
Bemessungslebensdauerfarbkonsistenz
6 SDCM
21
STAND 07/2015 · RECHTE UND ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
Leuchten für LED Tubes
LED Wannenleuchte, IP 65
LED Wannenleuchte für VDE zertifizierte T8
LED Tubes
Hochwertige Feuchtraumwannenleuchte höherer Schutzart (IP65) für T8 LED Tubes,
Leuchtengehäuse aus glasfaserverstärktem
UV-stabilem Polyester,
Dichtungen im umlaufenden Rand aus alterungsbeständigem Polyurethan,
transparente aus einem Stück gespritzte
PMMA-Wanne mit Innenprismen und hoher
Schlagzähigkeit,
anliegende V2A-Verschlüsse,
ohne Vorschaltgerät,
mit Sicherungshalter für Feinsicherung,
vorbereitet für VDE zertifizierte T8 LED Tubes
(Sockel G13),
Anschlussklemme zur Durchgangsverdrahtung 3x1,5mm².
LIEFERUMFANG
IP 65
1. LED Wannenleuchte
2. Installations- und Betriebsanleitung.
Sockel
G13
Produktfarbe
Hellgrau
Optik
klar mit Innenprismen-Struktur
Anschluß
Anschlussklemme zur Durchgangsverdrahtung 3 x 1,5 mm²
Input
220-240 VAC, 50/60 Hz
Dimmbarkeit
nein
Schutzklasse
II
Schutzart
IP 65
Schlagfestigkeit
IK 06
Garantie
36 Monate
Luftfeuchtigkeit
bis 90%, nicht kondensierend
Temperaturbereich
-20 bis +40 °C
Normen
EN 60598-1
LH8 A, 2-lampig von unten
LH8 B, 1-lampig
Kurzbezeichnung
Art.-Nr.
Abmessungen
Ausführung
Lampe
Gewicht**
VPE
LH8-1200S-65A
11912
1265 x 88 x 85 mm
1-lampig
1x1200mm T8***
1380 g
9 Stück
LH8-1200D-65A
11913
1265 x 129 x 85 mm
2-lampig
2x1200mm T8***
1750 g
6 Stück
LH8-1500S-65A
11914
1560 x 98 x 105 mm
1-lampig
1x1500mm T8***
2100 g
8 Stück
LH8-1500D-65A*
11915
1560 x 150 x 105 mm
2-lampig
2x1500mm T8***
2900 g
4 Stück
* Ausschließlich für den Einsatz von zertifizierten T8 LED Tubes bis maximal 2 x 25 W
** Gewicht ohne LED Tubes
*** Fragen Sie hierzu nach Wannenleuchten, fertig konfektioniert mit LED Tubes ohne eingebautem Treiber und LED Treiber in der Leuchte
22
www.abalight.de
Leuchten für LED Tubes
LED Lichtleiste, IP 20
LED Lichtleiste für VDE zertifizierte T8 LED
Tubes
Hochwertige Lichtleiste mit Schutzart IP20
für T8 LED Tubes,
VDE genormte Sicherungshalter für Feinsicherung und Verkabelung,
vorbereitet für VDE zertifizierte T8 LED Tubes
(Sockel G13),
Anschlussklemme zur Durchgangsverdrahtung 3x1,5mm²,
einlampig und zweilampig.
LIEFERUMFANG
1. LED Lichtleiste
2. Installations- und Betriebsanleitung.
IP 20
Sockel
G13
Produktfarbe
Hellgrau
Optik
freistrahlend
Anschluß
Anschlussklemme zur Durchgangsverdrahtung 3 x 1,5 mm²
Input
220-240 VAC, 50/60 Hz
Dimmbarkeit
nein
Schutzklasse
I
Schutzart
IP 20
Schlagfestigkeit
IK 06
Garantie
36 Monate
Luftfeuchtigkeit
bis 90%, nicht kondensierend
Temperaturbereich
-20 bis +40 °C
Normen
EN 60598-1
LH8 B, 2-lampig von unten
Kurzbezeichnung
Art.-Nr.
Abmessungen
Ausführung
Lampe
Gewicht*
VPE
LH8-1500S-20B
11917
1535 x 58 x 70 mm
1-lampig
1x1500mm T8**
1200 g
10 Stück
LH8-1500D-20B
11918
1535 x 58 x 70 mm
2-lampig
2x1500mm T8**
1300 g
10 Stück
* Gewicht ohne LED Tubes
** Fragen Sie hierzu nach Lichtleisten, fertig konfektioniert mit LED Tubes ohne eingebautem Treiber und LED Treiber in der Leuchte
23
STAND 07/2015 · RECHTE UND ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
24
www.abalight.de
LED ENDLOSTUBES
abalight LED Endlostubes sind eine völlig neue Klasse von linearen
Leuchten. Sie werden in verschiedenen Fixlängen angeboten und können mit einer Einspeisung bis zu einer Länge von 7,20 Metern aneinandergesteckt werden.
Auf diese Weise können sehr einfach schattenfreie Übergänge realisiert werden. Verbindungskabel in verschiedenen Längen ermöglichen
entsprechende Ecklösungen. Die LED Endlostubes können auf kleine
Befestigungsklammern oder Winkel aufgeclipst werden, die in Rastern
einstellbar sind.
Die Leistungsaufnahme liegt bei 8 Watt pro Meter. Passend dazu bieten
wird zwei verschiedene LED Konstantspannungstreiber mit 30 und 60
Watt an. Diese LED Treiber sind bereits mit einem speziellen Einspeisekabel für die LED Endlostubes ausgestattet. Mit dem 30 Watt Treiber
können Längen von bis zu 3,60 Metern und dem 60 Watt Treiber Längen
bis zu 7,20 Metern mit einer Einspeisung realisiert werden.
LED Endlostubes sind für eine Vielzahl von beleuchtungstechnischen
Aufgabenstellungen einsetzbar, beispielsweise als Vouten- oder Regalbeleuchtung. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf.
25
STAND 07/2015 · RECHTE UND ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
LED Endlostubes
ET 500, 605, 1000, 1100, 1200 mm
abalight LED Endlostubes
Aluminiumprofil mit SMD LED und klarer Polycarbonatabdeckung, H 12,6 mm , B 18,1 mm
Enden mit Stecker bzw. Buchse versehen
Abstrahlwinkel 120°
Schutzart IP64
Gesamtleistungsaufnahme inkl. Konstantspannungstreiber ca. 10 W/m
Eingangsspannung 24V
verschiedene Standardlängen
verschiedene Farbtemperaturen
verschiedene Farbwiedergabewerte
flaches Befestigungsprofil bzw. Winkelstück
für abgeneigte Montage nicht im Lieferumfang enthalten
LED Treiber Konstantspannung 24V und sekundärseitigen Einspeisekabel, gesondert zu
bestellen (IP 64)
Verbindungskabel für Eckverbindung in verschiedenen Fixlängen gesondert bestellbar
erhältlich
IP 64
Produktabmessungen
s. Produkttabelle rechts
LED Typ
SMD 0,06W
LED Anzahl
s. Produkttabelle rechts
Farbkonsistenz
5 SDCM
Leistungsaufnahme
s. Produkttabelle rechts
Energieverbrauch
s. Produkttabelle rechts
Input
24 V DC
Treiber
extern, 30 W bis zu 3,60 m oder 60 W bis zu
7,20 m langer Leuchtenkette
Leistungsfaktor
> 0,99
Input Treiber
siehe Treiberdatenblatt
Dimmfähigkeit
siehe Treiberdatenblatt
Schaltzyklen
siehe Treiberdatenblatt
Zündzeit
siehe Treiberdatenblatt
Anlaufzeit
siehe Treiberdatenblatt
Schutzart
IP 64
Qualifizierungen
Schutzklasse III
Produktfarbe
Silber
Produktmaterial
Alu / PC
Produktgewicht
s. Produkttabelle rechts
EL-605, 2700K, Ra >90
VPE
Umgebungstemperaturbereich
-20° bis +45° C
Lagertemperaturbereich
-40° bis +80° C
Luftfeuchtigkeit
bis 85 %, nicht kondensierend
Garantie
60 Monate
Normen
EN 60598-1, EN 62471, EN 62493, EN 55015,
EN 61547, EN 61000-3-2, EN 61000-3-3
EL-605, 4000K, Ra >80
26
www.abalight.de
LED Endlostubes
ET 500, 605, 1000, 1100, 1200 mm
Kurzbezeichnung
Art.-Nr.
Maße
Gewicht Farbtemp.
Farbwiedergabe
Lichtstrom
HWW
Optik
LED
Anz.
Leistungs- Lichtausaufnahme beute
EEK
EL-500-S-27/9
15500
500x18x13 mm
104 g
2700 K
Ra >90
400 lm
120°
klar
65
4,5 W
88,9 lm/W
A+
EL-605-S-27/9
15200
605x18x13 mm
115 g
2700 K
Ra >90
450 lm
120°
klar
78
5W
90,0 lm/W
A+
EL-605-S-40/8
15201
605x18x13 mm
115 g
4000 K
Ra >80
450 lm
120°
klar
78
5W
90,0 lm/W
A+
EL-1000-S-27/9
15300
1000x18x13 mm
195 g
2700 K
Ra >90
700 lm
120°
klar
120
8W
87,5 lm/W
A+
EL-1000-S-40/8
15301
1000x18x13 mm
195 g
4000 K
Ra >80
700 lm
120°
klar
120
8W
87,5 lm/W
A+
EL-1100-S-27/9
15600
1100x18x13 mm
213 g
2700 K
Ra >90
800 lm
120°
klar
132
9W
88,9 lm/W
A+
EL-1200-S-27/9
15400
1200x18x13 mm
225 g
2700 K
Ra >90
900 lm
120°
klar
150
10 W
90,0 lm/W
A+
JET-30-24-IS64
Winkelstück für abgeneigte Montage
Kabelverbindung
JET-60-24-IS64
Befestigungsprofil, 2er Set
LED Endlostube mit Befestigungsprofil
NENNWERTE
ERFORDERLICHE ARTIKEL
Nennleistungsaufnahme
4,5 - 10 W
Nennumgebungstemperatur
25 °C
Treiber für Endlostubes
Art.-Nr.
Nennlichtstromerhalt
≥ 0,70
JET-30-24-IS64
15900
Nennlebensdauerfaktor
≥ 0,90
JET-60-24-IS64
15901
Nennlebensdauer
50000 Std.
BEMESSUNGSWERTE
OPTIONALE ARTIKEL
Verbindungskabel
Art.-Nr.
Bemessungs-
15 cm
15908
leistungsaufnahme
4,5 - 10 W
20 cm
15902
Bemessungsumgebungs-
LIEFERUMFANG
50 cm
15903
temperatur
25 °C
1. abalight LED Endlostube
2. Installations- und Betriebsanleitung
100 cm
15904
Bemessungslichtstromerhalt
≥ 0,80
Bemessungslebensdauerfaktor ≥ 0,90
HINWEISE
LED Treiber ist gesondert zu bestellen, nicht
im Lieferumfang enthalten!
Siehe erforderliche bzw. optionale Artikel.
Befestigungssysteme
Art.-Nr.
Bemessungslebensdauer
Befestigungsprofil
15906
Bemessungslebensdauer-
Winkelstück
15907
Farbkonsistenz
40000 Std.
6 SDCM
27
STAND 07/2015 · RECHTE UND ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
28
www.abalight.de
LED PANEL
29
STAND 07/2015 · RECHTE UND ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
30
www.abalight.de
LED Panel
abalight LED Panel
Flächenlicht ist in vielen Anwendungsfällen die bessere Lösung
gegenüber punktuellen oder linearen Lichtquellen.
Die Technologie der Seiteneinstrahlung durch LED führt im Bereich des
Flächenlichts zu einer völlig neuen Art von Leuchten. Die Lichtfläche ist
absolut homogen, und es wird eine sehr gleichmäßige Raumausleuchtung erzielt.
Die abalight LED Panel zählen mit über 100 Lumen/Watt zu den effizientesten ultraflachen (<14 mm Aufbauhöhe) Flächenleuchten überhaupt.
Mit der Panelserie SNAP eröffnet abalight eine weitere Dimension der
planerischen Freiheit in der Decke. Neben der Möglichkeit die Panel in
Rasterdecken einzulegen ermöglicht die Panelserie SNAP ein Einclipsen
von LED Paneln in GK-Decken oder vergleichbaren Deckenaufbauten.
Samt dem zum Patent angemeldeten Befestigungssatz können Einbautiefen <40 mm realisiert werden.
Dabei wird die Decke durch kleine aufzusteckende Bleche gegen die
Kräfte des Federsystems geschützt. Die Schnittkante der der GK Decke
wird durch das Profil des Panels überdeckt.
Für diesen Deckentyp besteht nun völlige Formatfreiheit; hierfür bieten
wir zahlreiche Panel-Formate an.
Die extrem flache Bauhöhe eröffnet ungeahnte planerische Freiheiten bei kritischen Höhen oder anderen Installationen in abgehängten
Decken.
Die Frame-In-One Technologie von abalight verzichtet auf Gehrungsschnitte in den Rahmen der LED Panel und ermöglicht höhere Schutzarten der Leuchten.
Spezielle Micorprismen sorgen bei bestimmten LED Paneln dafür, dass
diese Leuchten bildschirmarbeitsplatztauglich sind.
31
STAND 07/2015 · RECHTE UND ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
LED Panelserie SNAP
SNAP 198 x 198 Frame-In-One
abalight LED Panel SNAP Frame-In-One
für den flächenbündigen Deckeneinbau,
einteiliger Rahmen im Format 198 x 198 mm
mit einer Aufbauhöhe von 13 mm,
Deckenausschnitt 187 x 187 mm,
Rahmen aus Aluminiumdruckguss,
Farbe weiß, RAL 9003,
Schutzart IP 30, gegen Aufpreis IP 54 möglich,
opale Abdeckung,
verschiedene Lichtfarben,
Leistungsaufnahme 12 W (Standard),
LED Treiber –auch einstellbar und dimmbar–
separat erhältlich,
SNAP-IN Befestigungssatz für GK-Decken
separat erhältlich.
198
IP 30
LED Typ
SMD
LED Anzahl
144
Farbkonsistenz
4 SDCM
Max. Leistungsaufnahme
12 W
Energieverbrauch
12 kWh/1000h
Input Panel
DC 350 mA, 28 V
Treiber
extern, Standard JET-15-350-IS20
Leistungsfaktor
siehe Treiberdatenblatt
Input Treiber
siehe Treiberdatenblatt
Dimmfähigkeit
siehe Treiberdatenblatt
Schaltzyklen
siehe Treiberdatenblatt
Zündzeit
siehe Treiberdatenblatt
Anlaufzeit
siehe Treiberdatenblatt
Schutzart
IP 30
Qualifizierungen
Schutzklasse III, IK 07
Produktfarbe
RAL 9003, weiß
Produktmaterial
Aluminiumdruckguss
Produktgewicht
450 g
VPE
1
Umgebungstemperaturbereich
-20 °C bis +45 °C
Lagertemperaturbereich
-40 °C bis +80 °C
Luftfeuchtigkeit
bis 85 %, nicht kondensierend
Garantie
60 Monate
Normen
EN 60598-1, EN 62471, EN 62493, EN 55015,
EN 61547, EN 61000-3-2, EN 61000-3-3
Klassifizierungen
DIN 5040 Teil 2 A40
BZ (CIBSE TM 5) BZ 4
UTE C71-121 1.00 D
CIE FLUX CODE 53 85 97 100 100
198
L 198 x B 198 x H 13 mm
13
Produktabmessungen
DA: 187
32
www.abalight.de
LED Panelserie SNAP
SNAP 198 x 198 Frame-In-One
Kurzbezeichnung
Art.-Nr.
Farbtemperatur
Farbwiedergabe
Gesamtlichtstrom
Halbwerts- Optik
winkel
Leistungsaufnahme
Lichtausbeute
Energieeffizienzklasse
SFIO-198198-12-830-OW
13106
3000 K
Ra >80
> 960 lm
115°
opal
12 W
> 80 lm/W
A
SFIO-198198-12-840-OW
13107
4000 K
Ra >80
> 960 lm
115°
opal
12 W
> 80 lm/W
A
MONTAGEVARIANTEN
19,5
8
12,5*
11
1,5
30
9
10
Alle Maße in mm
*gesonderte Einbausätze für größere Deckenstärken erhältlich
Aufbau-Montagerahmen für LED Panel SNAP
silber matt oder weiß
GK-Montage mit SNAP-IN Federeinbausatz
ERFORDERLICHE ARTIKEL
Nicht dimmbarer Treiber
Art.-Nr.
JET-15-350-IS20
19001
Befestigungssysteme
LIEFERUMFANG
SNAP-IN FIO, DS 12,5 mm,
1. abalight LED Panel SNAP FIO
2. sekundärseitiges Anschlußkabel
3. Installations- und Betriebsanleitung
2er Set, (1 Stück benötigt)
HINWEISE
LED Treiber ist gesondert zu bestellen, nicht
im Lieferumfang enthalten!
Siehe erforderliche bzw. optionale Artikel
sowie Treibermatrix für LED Panel.
Für die GK-Deckenmontage wird der SNAP-IN
Federeinbausatz benötigt. Dieser ist in zwei
Ausführungen erhältlich:
Art.-Nr.
13906
SNAP-IN FIO, DS 25 mm,
2er Set, (1 Stück benötigt)
NENNWERTE
Nennleistungsaufnahme
12 W
Nennumgebungstemperatur
25 °C
Nennlichtstromerhalt
≥ 0,70
Nennlebensdauerfaktor
≥ 0,90
Nennlebensdauer
50000 Std.
13907
BEMESSUNGSWERTE
Bemessungs-
OPTIONALE ARTIKEL
Dimmbare Treiber
Art.-Nr.
leistungsaufnahme
12 W
JET-25A-700-IC20-PV
19004
Bemessungsumgebungs-
JET-50A-1050-IC20-DPV
19005
temperatur
25 °C
JET-35A-900-IC20-DP
19035
Bemessungslichtstromerhalt
≥ 0,80
Bemessungslebensdauerfaktor ≥ 0,90
Deckenstärken von 12,5 - 25 mm
(Kantenschutz für 12,5 mm)
Deckenstärken von 25 - 30 mm
(Kantenschutz für 25 mm).
Art.-Nr.
Bemessungslebensdauer
silber matt, Set inkl. SNAP-IN FIO
13928
Bemessungslebensdauer-
weiss, Set inkl. SNAP-IN FIO
13929
Farbkonsistenz
Aufbau-Montagerahmen
40000 Std.
6 SDCM
33
STAND 07/2015 · RECHTE UND ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
LED Panelserie SNAP
SNAP 318 x 318 Frame-In-One
abalight LED Panel SNAP Frame-In-One
für den flächenbündigen Deckeneinbau,
einteiliger Rahmen im Format 318 x 318 mm
mit einer Aufbauhöhe von 13 mm,
Deckenausschnitt 307 x 307 mm,
Rahmen aus Aluminiumdruckguss,
Farbe weiß, RAL 9003,
Schutzart IP 30, gegen Aufpreis IP 54 möglich,
opale Abdeckung,
verschiedene Lichtfarben,
Leistungsaufnahme 20 W (Standard),
LED Treiber –auch einstellbar und dimmbar–
separat erhältlich,
SNAP-IN Befestigungssatz für GK-Decken
separat erhältlich.
318
IP 30
LED Typ
SMD
LED Anzahl
288
Farbkonsistenz
4 SDCM
Max. Leistungsaufnahme
20 W
Energieverbrauch
20 kWh/1000h
Input Panel
DC 700 mA, 28 V
Treiber
extern, Standard JET-30-700-IS20
Leistungsfaktor
siehe Treiberdatenblatt
Input Treiber
siehe Treiberdatenblatt
Dimmfähigkeit
siehe Treiberdatenblatt
Schaltzyklen
siehe Treiberdatenblatt
Zündzeit
siehe Treiberdatenblatt
Anlaufzeit
siehe Treiberdatenblatt
Schutzart
IP 30
Qualifizierungen
Schutzklasse III, IK 07
Produktfarbe
RAL 9003, weiß
Produktmaterial
Aluminiumdruckguss
Produktgewicht
1428 g
VPE
1
Umgebungstemperaturbereich
-20 °C bis +45 °C
Lagertemperaturbereich
-40 °C bis +80 °C
Luftfeuchtigkeit
bis 85 %, nicht kondensierend
Garantie
60 Monate
Normen
EN 60598-1, EN 62471, EN 62493, EN 55015,
EN 61547, EN 61000-3-2, EN 61000-3-3
Klassifizierungen
DIN 5040 Teil 2 A40
BZ (CIBSE TM 5) BZ 4
UTE C71-121 1.00 D
CIE FLUX CODE 53 85 97 100 100
318
L 318 x B 318 x H 13 mm
13
Produktabmessungen
DA: 307
34
www.abalight.de
LED Panelserie SNAP
SNAP 318 x 318 Frame-In-One
Kurzbezeichnung
Art.-Nr.
Farbtemperatur
Farbwiedergabe
Gesamtlichtstrom
Halbwerts- Optik
winkel
Leistungsaufnahme
Lichtausbeute
Energieeffizienzklasse
SFIO-318318-20-830-OW
13315
3000 K
Ra >80
> 1600 lm
115°
opal
20 W
> 80 lm/W
A
SFIO-318318-20-840-OW
13316
4000 K
Ra >80
> 1600 lm
115°
opal
20 W
> 80 lm/W
A
MONTAGEVARIANTEN
19,5
8
12,5*
11
1,5
30
9
10
Alle Maße in mm
*gesonderte Einbausätze für größere Deckenstärken erhältlich
Aufbau-Montagerahmen für LED Panel SNAP, weiss
GK-Montage mit SNAP-IN Federeinbausatz
ERFORDERLICHE ARTIKEL
Nicht dimmbarer Treiber
Art.-Nr.
JET-30-700-IS20
19003
Befestigungssysteme
Art.-Nr.
NENNWERTE
SNAP-IN FIO, DS 12,5 mm,
2er Set, (1 Stück benötigt)
13906
SNAP-IN FIO, DS 25 mm,
LIEFERUMFANG
1. abalight LED Panel SNAP FIO
2. sekundärseitiges Anschlußkabel
3. Installations- und Betriebsanleitung
HINWEISE
LED Treiber ist gesondert zu bestellen, nicht
im Lieferumfang enthalten!
Siehe erforderliche bzw. optionale Artikel
sowie Treibermatrix für LED Panel.
Für die GK-Deckenmontage wird der SNAP-IN
Federeinbausatz benötigt. Dieser ist in zwei
Ausführungen erhältlich:
2er Set, (1 Stück benötigt)
13907
OPTIONALE ARTIKEL
Nennleistungsaufnahme
20 W
Nennumgebungstemperatur
25 °C
Nennlichtstromerhalt
≥ 0,70
Nennlebensdauerfaktor
≥ 0,90
Nennlebensdauer
50000 Std.
Einstellbare, nicht dimmbare Treiber
JET-32A-900-IC20
19019
BEMESSUNGSWERTE
Bemessungs-
Einstellbare, dimmbare Treiber
Art.-Nr.
leistungsaufnahme
20 W
JET-25A-700-IC20-PV
19004
Bemessungsumgebungs-
JET-35A-900-IC20-DP
19035
temperatur
25 °C
JET-50A-1050-IC20-DPV
19005
Bemessungslichtstromerhalt
≥ 0,80
Bemessungslebensdauerfaktor ≥ 0,90
Deckenstärken von 12,5 - 25 mm
(Kantenschutz für 12,5 mm)
Deckenstärken von 25 - 30 mm
(Kantenschutz für 25 mm).
Art.-Nr.
Bemessungslebensdauer
silber matt, Set inkl. SNAP-IN FIO
13926
Bemessungslebensdauer-
weiss, Set inkl. SNAP-IN FIO
13927
Farbkonsistenz
Aufbau-Montagerahmen
40000 Std.
6 SDCM
35
STAND 07/2015 · RECHTE UND ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
LED Panelserie SNAP
SNAP 618 x 618 Frame-In-One
abalight LED Panel SNAP Frame-In-One
für den flächenbündigen Deckeneinbau,
einteiliger Rahmen im Format 618 x 618 mm
mit einer Aufbauhöhe von 13 mm,
Deckenausschnitt 607 x 607 mm,
Rahmen aus Aluminiumdruckguss,
Farbe weiß, RAL 9003,
Schutzart IP 30, in opaler Ausführung IP 54
gegen Aufpreis möglich,
wahlweise opale oder microprismatische
Abdeckung,
verschiedene Lichtfarben,
Leistungsaufnahme 40 W (Standard),
LED Treiber –auch einstellbar und dimmbar–
separat erhältlich,
SNAP-IN Befestigungssatz für GK-Decken
separat erhältlich,
Einlegeleuchte für 625er Rasterdecke.
618
IP 30
LED Typ
SMD 5630
LED Anzahl
400
Farbkonsistenz
4 SDCM
Max. Leistungsaufnahme
40 W
Energieverbrauch
40 kWh/1000h
Input Panel
DC 1050 mA, 34 V
Treiber
extern, Standard JET-55A-1750-IC20
Leistungsfaktor
siehe Treiberdatenblatt
Input Treiber
siehe Treiberdatenblatt
Dimmfähigkeit
siehe Treiberdatenblatt
Schaltzyklen
siehe Treiberdatenblatt
Zündzeit
siehe Treiberdatenblatt
Anlaufzeit
siehe Treiberdatenblatt
Schutzart
IP 30
Qualifizierungen
Schutzklasse III, IK 07
Produktfarbe
RAL 9003, weiß
Produktmaterial
Aluminiumdruckguss
Produktgewicht
4500 g
VPE
1
Umgebungstemperaturbereich
-20 °C bis +45 °C
Lagertemperaturbereich
-40 °C bis +80 °C
Luftfeuchtigkeit
bis 85 %, nicht kondensierend
Garantie
60 Monate
Normen
EN 60598-1, EN 62471, EN 62493, EN 55015,
EN 61547, EN 61000-3-2, EN 61000-3-3
Klassifizierungen
DIN 5040 Teil 2 A40
BZ (CIBSE TM 5) BZ 4
UTE C71-121 1.00 D
CIE FLUX CODE 53 85 97 100 100
618
L 618 x B 618 x H 13 mm
13
Produktabmessungen
DA: 607
830-OW
36
www.abalight.de
LED Panelserie SNAP
SNAP 618 x 618 Frame-In-One
Kurzbezeichnung
Art.-Nr.
Farbtemperatur
Farbwiedergabe
Gesamtlichtstrom
Halbwerts- Optik
winkel
Leistungsaufnahme
Lichtausbeute
Energieeffizienzklasse
SFIO-618618-40-830-OW
13640
3000 K
Ra >80
3800 lm
115°
opal
40 W
95 lm/W
A
SFIO-618618-40-840-OW
13641
4000 K
Ra >80
4080 lm
115°
opal
40 W
102 lm/W
A
SFIO-618618-40-860-OW
13642
6000 K
Ra >80
4080 lm
115°
opal
40 W
102 lm/W
A
SFIO-618618-40-830-MW
13643
3000 K
Ra >80
3800 lm
115°
microp. 40 W
95 lm/W
A
SFIO-618618-40-840-MW
13644
4000 K
Ra >80
4080 lm
115°
microp. 40 W
102 lm/W
A
SFIO-618618-40-860-MW
13645
6000 K
Ra >80
4080 lm
115°
microp. 40 W
102 lm/W
A
MONTAGEVARIANTEN
840-OW
840-MW
GK-Montage mit SNAP-IN Federeinbausatz
19,5
8
12,5*
11
1,5
30
9
10
Aufbau-Montagerahmen für LED Panel SNAP, silber matt
NENNWERTE
ERFORDERLICHE ARTIKEL
Nicht dimmbarer Treiber
860-OW
JET-55A-1750-IC20
Art.-Nr.
Nennleistungsaufnahme
40 W
19042
Nennumgebungstemperatur
25 °C
Nennlichtstromerhalt
≥ 0,70
Nennlebensdauerfaktor
≥ 0,90
Nennlebensdauer
50000 Std.
LIEFERUMFANG
1. abalight LED Panel SNAP FIO
2. sekundärseitiges Anschlußkabel
3. Installations- und Betriebsanleitung
HINWEISE
LED Treiber ist gesondert zu bestellen, nicht
im Lieferumfang enthalten!
Siehe erforderliche bzw. optionale Artikel
sowie Treibermatrix für LED Panel.
Befestigungssysteme
Art.-Nr.
SNAP-IN FIO, DS 12,5 mm,
2er Set, (2 Stück benötigt)
13906
BEMESSUNGSWERTE
SNAP-IN FIO, DS 25 mm,
2er Set, (2 Stück benötigt)
Alle Maße in mm
*gesonderte Einbausätze für größere Deckenstärken erhältlich
13907
Bemessungsleistungsaufnahme
OPTIONALE ARTIKEL
40 W
Bemessungsumgebungs-
Für die GK-Deckenmontage wird der SNAP-IN
Federeinbausatz benötigt:
Deckenstärken von 12,5 - 25 mm
(Kantenschutz für 12,5 mm oder 25 mm)
Dimmbarer Treiber
Art.-Nr.
temperatur
25 °C
JET-60A-1700-IC20-DPV
19010
Bemessungslichtstromerhalt
≥ 0,80
Der SNAP-IN Federeinbausatz ist rundum am
Panelrahmen ansetzbar.
Aufbau-Montagerahmen
Art.-Nr.
Bemessungslebensdauer
silber matt, Set inkl. SNAP-IN FIO
13924
Bemessungslebensdauer-
weiss, Set inkl. SNAP-IN FIO
13925
Farbkonsistenz
Bemessungslebensdauerfaktor ≥ 0,90
40000 Std.
6 SDCM
37
STAND 07/2015 · RECHTE UND ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
LED Panelserie SNAP
SNAP 198 x 618
abalight LED Panel SNAP
für den flächenbündigen Deckeneinbau,
Format 198 x 618 mm mit einer Aufbauhöhe
von 13 mm,
Deckenausschnitt 185 x 605 mm,
Rahmen aus Aluminium,
Farbe weiß, RAL 9003,
Schutzart IP 30,
opale Abdeckung,
verschiedene Lichtfarben,
Leistungsaufnahme 26 W (Standard),
LED Treiber –auch einstellbar und dimmbar–
separat erhältlich,
SNAP-IN Befestigungssatz für GK-Decken
separat erhältlich.
13
618
Produktabmessungen
L 198 x B 618 x H 13 mm
LED Typ
SMD
LED Anzahl
372
Farbkonsistenz
4 SDCM
Max. Leistungsaufnahme
26 W
Energieverbrauch
26 kWh/1000h
Input Panel
DC 700 mA, 36 V
Treiber
extern, Standard JET-30-700-IS20
Leistungsfaktor
siehe Treiberdatenblatt
Input Treiber
siehe Treiberdatenblatt
Dimmfähigkeit
siehe Treiberdatenblatt
Schaltzyklen
siehe Treiberdatenblatt
Zündzeit
siehe Treiberdatenblatt
Anlaufzeit
siehe Treiberdatenblatt
Schutzart
IP 30
Qualifizierungen
Schutzklasse III, IK 07
Produktfarbe
RAL 9003, weiß
Produktmaterial
Aluminium
Produktgewicht
1500 g
VPE
1
Umgebungstemperaturbereich
-40 °C bis +40 °C
Lagertemperaturbereich
-40 °C bis +80 °C
Luftfeuchtigkeit
bis 85 %, nicht kondensierend
Garantie
60 Monate
Normen
EN 60598-1, EN 62471, EN 62493, EN 55015,
EN 61547, EN 61000-3-2, EN 61000-3-3
Klassifizierungen
DIN 5040 Teil 2 A40
BZ (CIBSE TM 5) BZ 4
UTE C71-121 1.00 D
CIE FLUX CODE 53 85 97 100 100
198
IP 30
830-OW
38
www.abalight.de
LED Panelserie SNAP
SNAP 198 x 618
Kurzbezeichnung
Art.-Nr.
Farbtemperatur
Farbwiedergabe
Gesamtlichtstrom
Halbwerts- Optik
winkel
Leistungsaufnahme
Lichtausbeute
Energieeffizienzklasse
SNAP-198618-26-830-OW
13112
3000 K
Ra >80
> 2080 lm
115°
opal
26 W
> 80 lm/W
A
SNAP-198618-26-840-OW
13113
4000 K
Ra >80
> 2080 lm
115°
opal
26 W
> 80 lm/W
A
MONTAGEVARIANTEN
19,5
8
12,5*
11
1,5
30
9
10
Alle Maße in mm
*gesonderte Einbausätze für größere Deckenstärken erhältlich
GK-Montage mit SNAP-IN Federeinbausatz
ERFORDERLICHE ARTIKEL
Nicht dimmbare Treiber
Art.-Nr.
JET-30-700-IS20
19003
NENNWERTE
Befestigungssysteme
Art.-Nr.
SNAP-IN, DS 12,5 mm,
LIEFERUMFANG
2er Set, (2 Stück benötigt)
1. abalight LED Panel SNAP
2. sekundärseitiges Anschlußkabel
3. Installations- und Betriebsanleitung
SNAP-IN, DS 25 mm,
HINWEISE
LED Treiber ist gesondert zu bestellen, nicht
im Lieferumfang enthalten!
Siehe erforderliche bzw. optionale Artikel
sowie Treibermatrix für LED Panel.
Für die GK-Deckenmontage wird der SNAP-IN
Federeinbausatz benötigt. Dieser ist in zwei
Ausführungen erhältlich:
Deckenstärken von 12,5 - 25 mm
(Kantenschutz für 12,5 mm)
Deckenstärken von 25 - 30 mm
(Kantenschutz für 25 mm).
2er Set, (2 Stück benötigt)
13903
13904
Nennleistungsaufnahme
26 W
Nennumgebungstemperatur
25 °C
Nennlichtstromerhalt
≥ 0,70
Nennlebensdauerfaktor
≥ 0,90
Nennlebensdauer
50000 Std.
BEMESSUNGSWERTE
OPTIONALE ARTIKEL
Dimmbare Treiber
Art.-Nr.
Bemessungs-
JET-25A-700-IC20-PV
19004
leistungsaufnahme
JET-50A-1050-IC20-DPV
19005
Bemessungsumgebungs-
JET-35A-900-IC20-DP
19035
temperatur
25 °C
JET-60A-1700-IC20-DPV
19010
Bemessungslichtstromerhalt
≥ 0,80
26 W
Bemessungslebensdauerfaktor ≥ 0,90
Aufbau-Montagerahmen
Art.-Nr.
Bemessungslebensdauer
silber matt, Set inkl. SNAP-IN
13920
Bemessungslebensdauer-
weiss, Set inkl. SNAP-IN
13921
Farbkonsistenz
40000 Std.
6 SDCM
39
STAND 07/2015 · RECHTE UND ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
LED Panelserie SNAP
SNAP 198 x 1218
abalight LED Panel SNAP
für den flächenbündigen Deckeneinbau,
Format 198 x 1218 mm mit einer Aufbauhöhe
von 13 mm,
Deckenausschnitt 185 x 1205 mm,
Rahmen aus Aluminium,
Farbe weiß, RAL 9003,
Schutzart IP 30,
opale Abdeckung,
verschiedene Lichtfarben,
Leistungsaufnahme 45 W (Standard),
LED Treiber –auch einstellbar und dimmbar–
separat erhältlich,
SNAP-IN Befestigungssatz für GK-Decken
separat erhältlich.
198
13
1218
IP 30
Produktabmessungen
L 198 x B 1218 x H 13 mm
LED Typ
SMD
LED Anzahl
600
Farbkonsistenz
4 SDCM
Max. Leistungsaufnahme
45 W
Energieverbrauch
45 kWh/1000h
Input Panel
DC 1400 mA, 32 V
Treiber
extern, Standard JET-55A-1750-IC20
Leistungsfaktor
siehe Treiberdatenblatt
Input Treiber
siehe Treiberdatenblatt
Dimmfähigkeit
siehe Treiberdatenblatt
Schaltzyklen
siehe Treiberdatenblatt
Zündzeit
siehe Treiberdatenblatt
Anlaufzeit
siehe Treiberdatenblatt
Schutzart
IP 30
Qualifizierungen
Schutzklasse III, IK 07
Produktfarbe
RAL 9003, weiß
Produktmaterial
Aluminium
Produktgewicht
3000 g
VPE
1
Umgebungstemperaturbereich
-40 °C bis +40 °C
Lagertemperaturbereich
-40 °C bis +80 °C
Luftfeuchtigkeit
bis 85 %, nicht kondensierend
Garantie
60 Monate
Normen
EN 60598-1, EN 62471, EN 62493, EN 55015,
EN 61547, EN 61000-3-2, EN 61000-3-3
Klassifizierungen
DIN 5040 Teil 2 A40
BZ (CIBSE TM 5) BZ 4
UTE C71-121 1.00 D
CIE FLUX CODE 53 85 97 100 100
830-OW
40
www.abalight.de
LED Panelserie SNAP
SNAP 198 x 1218
Kurzbezeichnung
Art.-Nr.
Farbtemperatur
Farbwiedergabe
Gesamtlichtstrom
Halbwerts- Optik
winkel
Leistungsaufnahme
Lichtausbeute
Energieeffizienzklasse
SNAP-1981218-45-830-OW
13115
3000 K
Ra >80
> 3600 lm
115°
opal
45 W
> 80 lm/W
A
SNAP-1981218-45-840-OW
13116
4000 K
Ra >80
> 3600 lm
115°
opal
45 W
> 80 lm/W
A
MONTAGEVARIANTEN
19,5
8
12,5*
11
1,5
30
9
10
Alle Maße in mm
*gesonderte Einbausätze für größere Deckenstärken erhältlich
GK-Montage mit SNAP-IN Federeinbausatz
NENNWERTE
LIEFERUMFANG
1. abalight LED Panel SNAP
2. sekundärseitiges Anschlußkabel
3. Installations- und Betriebsanleitung
HINWEISE
LED Treiber ist gesondert zu bestellen, nicht
im Lieferumfang enthalten!
Siehe erforderliche bzw. optionale Artikel
sowie Treibermatrix für LED Panel.
Für die GK-Deckenmontage wird der SNAP-IN
Federeinbausatz benötigt. Dieser ist in zwei
Ausführungen erhältlich:
Deckenstärken von 12,5 - 25 mm
(Kantenschutz für 12,5 mm)
Deckenstärken von 25 - 30 mm
(Kantenschutz für 25 mm).
ERFORDERLICHE ARTIKEL
Nennleistungsaufnahme
45 W
Nennumgebungstemperatur
25 °C
Nennlichtstromerhalt
≥ 0,70
Nicht dimmbare Treiber
Art.-Nr.
Nennlebensdauerfaktor
≥ 0,90
JET-55A-1750-IC20
19042
Nennlebensdauer
50000 Std.
Befestigungssysteme
Art.-Nr.
BEMESSUNGSWERTE
SNAP-IN, DS 12,5 mm,
2er Set, (3 Stück benötigt)
Bemessungs13903
SNAP-IN, DS 25 mm,
2er Set, (3 Stück benötigt)
leistungsaufnahme
45 W
Bemessungsumgebungs13904
OPTIONALE ARTIKEL
temperatur
25 °C
Bemessungslichtstromerhalt
≥ 0,80
Bemessungslebensdauerfaktor ≥ 0,90
Dimmbare Treiber
Art.-Nr.
Bemessungslebensdauer
JET-55A-1750-IC20-DP
19043
Bemessungslebensdauer-
JET-60A-1700-IC20-DPV
19010
Farbkonsistenz
40000 Std.
6 SDCM
41
STAND 07/2015 · RECHTE UND ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
LED Panelserie SNAP
SNAP 306 x 1243
abalight LED Panel SNAP
für den flächenbündigen Deckeneinbau,
Format 306 x 1243 mm mit einer Aufbauhöhe
von 13 mm,
Deckenausschnitt 293 x 1230 mm,
Rahmen aus Aluminium,
Farbe weiß, RAL 9003,
Schutzart IP 30,
opale Abdeckung,
verschiedene Lichtfarben,
Leistungsaufnahme 45 W (Standard),
LED Treiber –auch einstellbar und dimmbar–
separat erhältlich,
SNAP-IN Befestigungssatz für GK-Decken
separat erhältlich,
Einlegeleuchte für ein
„halbes“ Odenwald-Deckenraster.
306 x 1243 x 13 mm
LED Typ
SMD
LED Anzahl
600
Farbkonsistenz
4 SDCM
Max. Leistungsaufnahme
45 W
Energieverbrauch
45 kWh/1000h
Input Panel
DC 1400 mA, 32 V
Treiber
extern, Standard JET-55A-1750-IC20
Leistungsfaktor
siehe Treiberdatenblatt
Input Treiber
siehe Treiberdatenblatt
Dimmfähigkeit
siehe Treiberdatenblatt
Schaltzyklen
siehe Treiberdatenblatt
Zündzeit
siehe Treiberdatenblatt
Anlaufzeit
siehe Treiberdatenblatt
Schutzart
IP 30
Qualifizierungen
Schutzklasse III, IK 07
Produktfarbe
RAL 9003, weiß
Produktmaterial
Aluminium
Produktgewicht
5000 g
VPE
1
Umgebungstemperaturbereich
-40 °C bis +40 °C
Lagertemperaturbereich
-40 °C bis +80 °C
Luftfeuchtigkeit
bis 85 %, nicht kondensierend
Garantie
60 Monate
Normen
EN 60598-1, EN 62471, EN 62493, EN 55015,
EN 61547, EN 61000-3-2, EN 61000-3-3
Klassifizierungen
DIN 5040 Teil 2 A40
BZ (CIBSE TM 5) BZ 4
UTE C71-121 1.00 D
CIE FLUX CODE 53 85 97 100 100
306
Produktabmessungen
13
1243
IP 30
830-OW
42
www.abalight.de
LED Panelserie SNAP
SNAP 306 x 1243
Kurzbezeichnung
Art.-Nr.
Farbtemperatur
Farbwiedergabe
Gesamtlichtstrom
Halbwerts- Optik
winkel
Leistungsaufnahme
Lichtausbeute
Energieeffizienzklasse
SNAP-3061243-45-830-OW
13318
3000 K
Ra >80
> 3600 lm
115°
opal
45 W
> 80 lm/W
A
SNAP-3061243-45-840-OW
13319
4000 K
Ra >80
> 3600 lm
115°
opal
45 W
> 80 lm/W
A
MONTAGEVARIANTEN
19,5
8
12,5*
11
1,5
30
9
10
Alle Maße in mm
*gesonderte Einbausätze für größere Deckenstärken erhältlich
GK-Montage mit SNAP-IN Federeinbausatz
NENNWERTE
ERFORDERLICHE ARTIKEL
LIEFERUMFANG
1. abalight LED Panel SNAP
2. sekundärseitiges Anschlußkabel
3. Installations- und Betriebsanleitung
HINWEISE
LED Treiber ist gesondert zu bestellen, nicht
im Lieferumfang enthalten!
Siehe erforderliche bzw. optionale Artikel
sowie Treibermatrix für LED Panel.
Für die GK-Deckenmontage wird der SNAP-IN
Federeinbausatz benötigt. Dieser ist in zwei
Ausführungen erhältlich:
Deckenstärken von 12,5 - 25 mm
(Kantenschutz für 12,5 mm)
Deckenstärken von 25 - 30 mm
(Kantenschutz für 25 mm).
Diese Leuchte ist auch geeignet zum Einlegen
in ein „halbes“ Odenwald-Deckenraster.
Nicht dimmbarer Treiber
JET-55A-1750-IC20
Befestigungssysteme
Art.-Nr.
Nennleistungsaufnahme
45 W
19042
Nennumgebungstemperatur
25 °C
Nennlichtstromerhalt
≥ 0,70
Nennlebensdauerfaktor
≥ 0,90
Nennlebensdauer
50000 Std.
Art.-Nr.
SNAP-IN, DS 12,5 mm,
2er Set, (3 Stück benötigt)
13903
BEMESSUNGSWERTE
SNAP-IN, DS 25 mm,
2er Set, (3 Stück benötigt)
13904
Bemessungsleistungsaufnahme
OPTIONALE ARTIKEL
45 W
Bemessungsumgebungs-
Dimmbarer Treiber
Art.-Nr.
temperatur
25 °C
JET-60A-1700-IC20-DPV
19010
Bemessungslichtstromerhalt
≥ 0,80
Bemessungslebensdauerfaktor ≥ 0,90
Aufbau-Montagerahmen
Art.-Nr.
Bemessungslebensdauer
silber matt, Set inkl. SNAP-IN
13917
Bemessungslebensdauer-
weiss, Set inkl. SNAP-IN
13918
Farbkonsistenz
40000 Std.
6 SDCM
43
STAND 07/2015 · RECHTE UND ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
LED Panelserie SNAP
SNAP 618 x 618 LITE
abalight LED Panel SNAP LITE
für den flächenbündigen Deckeneinbau,
Rahmen im Format 618 x 618 mm mit einer
Aufbauhöhe von 13 mm,
Deckenausschnitt 605 x 605 mm,
Rahmen aus Aluminium,
Farbe weiß, RAL 9003,
Schutzart IP 30,
Leistungsaufnahme 40 W (Standard),
LED Treiber –auch dimmbar– separat erhältlich,
SNAP-IN Befestigungssatz für GK-Decken
separat erhältlich.
IP 30
Produktabmessungen
L 618 x B 618 x H 13 mm
LED Typ
SMD
LED Anzahl
320
Farbkonsistenz
4 SDCM
Max. Leistungsaufnahme
40 W
Energieverbrauch
40 kWh/1000h
Input Panel
DC 1050 mA, 36 V
Treiber
extern, Standard JET-42-1050-IC20
Leistungsfaktor
siehe Treiberdatenblatt
Input Treiber
siehe Treiberdatenblatt
Dimmfähigkeit
siehe Treiberdatenblatt
Schaltzyklen
siehe Treiberdatenblatt
Zündzeit
siehe Treiberdatenblatt
Anlaufzeit
siehe Treiberdatenblatt
Schutzart
IP 30
Qualifizierungen
Schutzklasse III, IK 07
Produktfarbe
RAL 9003, weiss
Produktmaterial
Aluminium
Produktgewicht
4400 g
VPE
1
Umgebungstemperaturbereich
-40 °C bis +40 °C
Lagertemperaturbereich
-40 °C bis +80 °C
Luftfeuchtigkeit
bis 85 %, nicht kondensierend
Garantie
36 Monate
Normen
EN 60598-1, EN 62471, EN 62493, EN 55015,
EN 61547, EN 61000-3-2, EN 61000-3-3
Klassifizierungen
DIN 5040 Teil 2 A40
BZ (CIBSE TM 5) BZ 4
UTE C71-121 1.00 D
CIE FLUX CODE 53 85 97 100 100
618
618
13
44
www.abalight.de
LED Panelserie SNAP
SNAP 618 x 618 LITE
Kurzbezeichnung
Art.-Nr.
Farbtemperatur
Farbwiedergabe
Gesamtlichtstrom
Halbwerts- Optik
winkel
Leistungsaufnahme
Lichtausbeute
Energieeffizienzklasse
SNAP-618618-40-840-OW
13680
4000 K
Ra >80
> 3800 lm
115°
opal
40 W
> 95 lm/W
A
SNAP-618618-40-840-MW
13681
4000 K
Ra >80
> 3800 lm
115°
microp. 40 W
> 95 lm/W
A
MONTAGEVARIANTEN
19,5
8
12,5*
11
1,5
30
9
10
Alle Maße in mm
*gesonderte Einbausätze für größere Deckenstärken erhältlich
Aufbau-Montagerahmen für LED Panel SNAP, silber matt
GK-Montage mit SNAP-IN Federeinbausatz
NENNWERTE
ERFORDERLICHE ARTIKEL
Nicht dimmbarer Treiber
JET-42-1050-IC20
Befestigungssysteme
Art.-Nr.
Nennleistungsaufnahme
40 W
19041
Nennumgebungstemperatur
25 °C
Nennlichtstromerhalt
≥ 0,70
Nennlebensdauerfaktor
≥ 0,90
Nennlebensdauer
50000 Std.
Art.-Nr.
SNAP-IN, DS 12,5 mm,
2er Set, (2 Stück benötigt)
13903
BEMESSUNGSWERTE
SNAP-IN, DS 25 mm,
2er Set, (2 Stück benötigt)
13904
Bemessungsleistungsaufnahme
40 W
LIEFERUMFANG
OPTIONALE ARTIKEL
1. abalight LED Panel SNAP
2. sekundärseitiges Anschlußkabel
3. Installations- und Betriebsanleitung
Dimmbarer Treiber
Art.-Nr.
temperatur
25 °C
JET-60A-1700-IC20-DPV
19010
Bemessungslichtstromerhalt
≥ 0,80
HINWEISE
LED Treiber ist gesondert zu bestellen, nicht
im Lieferumfang enthalten!
Siehe erforderliche bzw. optionale Artikel
sowie Treibermatrix für LED Panel.
Bemessungsumgebungs-
Bemessungslebensdauerfaktor ≥ 0,90
Aufbau-Montagerahmen
Art.-Nr.
Bemessungslebensdauer
silber matt, Set inkl. SNAP-IN
13905
Bemessungslebensdauer-
weiss, Set inkl. SNAP-IN
13912
Farbkonsistenz
40000 Std.
6 SDCM
45
STAND 07/2015 · RECHTE UND ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
LED Panelserie STEP
STEP 620 x 620
abalight LED Panel STEP
Einlegevariante für den Einbau in
Odenwald-Rasterdecken,
Format 620 x 620 x 9 mm,
Rahmen aus Aluminium,
Farbe weiss,
Schutzart IP 40,
opale Abdeckung,
Lichtfarbe 4000 K,
Leistungsaufnahme 35 W,
LED Treiber separat erhältlich.
IP 40
Produktabmessungen
L 620 x B 620 x H 9 mm
LED Typ
SMD 5630
LED Anzahl
144
Farbkonsistenz
4 SDCM
Max. Leistungsaufnahme
35 W
Energieverbrauch
35 kWh/1000h
Input Panel
DC 1050 mA, 32 V
Treiber
extern, Standard JET-42-1050-IC20
Leistungsfaktor
siehe Treiberdatenblatt
Input Treiber
siehe Treiberdatenblatt
Dimmfähigkeit
siehe Treiberdatenblatt
Schaltzyklen
siehe Treiberdatenblatt
Zündzeit
siehe Treiberdatenblatt
Anlaufzeit
siehe Treiberdatenblatt
Schutzart
IP 40
Qualifizierungen
Schutzklasse III, IK 07
Produktfarbe
RAL 9003, weiß
Produktmaterial
Aluminium
Produktgewicht
4000 g
VPE
1
Umgebungstemperaturbereich
-20 ~ +45 °C
Lagertemperaturbereich
-20 ~ +65 °C
Luftfeuchtigkeit
bis 85 %, nicht kondensierend
Garantie
36 Monate
Normen
EN 60598-2-1:1989, EN 60598-1:2015, EN
62471:2008, EN 55015:2013, EN 61547:2009
EN 61000-3-2:2014, EN 61000-3-3:2013
Klassifizierungen
DIN 5040 Teil 2 A40
BZ (CIBSE TM 5) BZ 4
UTE C71-121 1.00 D
CIE FLUX CODE 53 85 97 100 100
STEP 620x620 840 OW Polardiagramm
STEP 620x620 840 OW Polardiagramm
STEP 620x620 840 OW Kartesisches Diagramm
46
www.abalight.de
LED Panelserie STEP
STEP 620 x 620
Kurzbezeichnung
Art.-Nr.
Farbtemperatur
Farbwiedergabe
Gesamtlichtstrom
Halbwerts- Optik
winkel
Leistungsaufnahme
Lichtausbeute
Energieeffizienzklasse
STEP-620620-35-840-OW
14501
4000 K
Ra 84
3400 lm
115°
35 W
97 lm/W
A
opal
NENNWERTE
Nennleistungsaufnahme
35 W
Nennumgebungstemperatur
25 °C
Nennspitzenlichtstärke
1143,8 Cd
Nennlichtstromerhalt
≥ 0,70
Nennlebensdauerfaktor
≥ 0,90
Nennlebensdauer
50000 Std.
BEMESSUNGSWERTE
Bemessungsleistungsaufnahme
35 W
LIEFERUMFANG
ERFORDERLICHE ARTIKEL
1. abalight LED Panel STEP
2. sekundärseitiges Anschlußkabel
3. Installations- und Betriebsanleitung
Nicht dimmbarer Treiber
Art.-Nr.
temperatur
25 °C
JET-42-1050-IC20
19041
Bemessungslichtstromerhalt
≥ 0,80
HINWEISE
LED Treiber ist gesondert zu bestellen, nicht
im Lieferumfang enthalten!
Siehe erforderliche bzw. optionale Artikel
sowie Treibermatrix für LED Panel.
Bemessungsumgebungs-
Bemessungslebensdauerfaktor ≥ 0,90
OPTIONALE ARTIKEL
Bemessungslebensdauer
Einstellbarer, dimmbarer Treiber
Bemessungslebensdauer-
JET-50A-1050-IC20-DPV
19005
Farbkonsistenz
40000 Std.
6 SDCM
47
STAND 07/2015 · RECHTE UND ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
LED Panelserie FLAT
FLAT 300 x 300
abalight LED Panel FLAT
für abgependelte Montage und Unterdeckenmontage,
Format 295 x 295 mm,
Aufbauhöhe von 14 mm,
Rahmen aus Aluminium,
Farbe silber,
Schutzart IP 30,
opale Abdeckung,
verschiedene Lichtfarben,
Leistungsaufnahme 20 W (Standard),
LED Treiber –auch einstellbar und dimmbar–
separat erhältlich,
Stahlseil-Befestigungssatz separat erhältlich.
IP 30
Produktabmessungen
L 295 x B 295 x H 14 mm
LED Typ
SMD
LED Anzahl
288
Farbkonsistenz
4 SDCM
Max. Leistungsaufnahme
20 W
Energieverbrauch
20 kWh/1000h
Input Panel
DC 700 mA, 28 V
Treiber
extern, Standard JET-30-700-IS20
Leistungsfaktor
siehe Treiberdatenblatt
Input Treiber
siehe Treiberdatenblatt
Dimmfähigkeit
siehe Treiberdatenblatt
Schaltzyklen
siehe Treiberdatenblatt
Zündzeit
siehe Treiberdatenblatt
Anlaufzeit
siehe Treiberdatenblatt
Schutzart
IP 30
Qualifizierungen
Schutzklasse III, IK 07
Produktfarbe
silber
Produktmaterial
Aluminium
Produktgewicht
1050 g
VPE
1
Umgebungstemperaturbereich
-40 °C bis +40 °C
Lagertemperaturbereich
-40 °C bis +80 °C
Luftfeuchtigkeit
bis 85 %, nicht kondensierend
Garantie
60 Monate
Normen
EN 60598-1, EN 62471, EN 62493, EN 55015,
EN 61547, EN 61000-3-2, EN 61000-3-3
Klassifizierungen
DIN 5040 Teil 2 A40
BZ (CIBSE TM 5) BZ 4
UTE C71-121 1.00 D
CIE FLUX CODE 53 85 97 100 100
48
www.abalight.de
LED Panelserie FLAT
FLAT 300 x 300
Kurzbezeichnung
Art.-Nr.
Farbtemperatur
Farbwiedergabe
Gesamtlichtstrom
Halbwerts- Optik
winkel
Leistungsaufnahme
Lichtausbeute
Energieeffizienzklasse
FLAT-300300-20-830-OS
14203
3000 K
Ra >80
> 1600 lm
115°
opal
20 W
> 80 lm/W
A
FLAT-300300-20-840-OS
14204
4000 K
Ra >80
> 1600 lm
115°
opal
20 W
> 80 lm/W
A
Aufbau-Montagesatz für LED Panel FLAT, 4er Set
ERFORDERLICHE ARTIKEL
NENNWERTE
Nennleistungsaufnahme
20 W
Nennumgebungstemperatur
25 °C
Nicht dimmbarer Treiber
Art.-Nr.
Nennlichtstromerhalt
≥ 0,70
JET-30-700-IS20
19003
Nennlebensdauerfaktor
≥ 0,90
Nennlebensdauer
50000 Std.
OPTIONALE ARTIKEL
Befestigungssysteme
Art.-Nr.
Bemessungs-
I-Stahlseilabhängung, 4er Set
LIEFERUMFANG
1. abalight LED Panel FLAT
2. sekundärseitiges Anschlußkabel
3. Installations- und Betriebsanleitung
HINWEISE
LED Treiber ist gesondert zu bestellen, nicht
im Lieferumfang enthalten!
Siehe erforderliche bzw. optionale Artikel
sowie Treibermatrix für LED Panel.
BEMESSUNGSWERTE
1500 mm
13901
leistungsaufnahme
Aufbau-Montagesatz, 4er Set
13900
Bemessungsumgebungs-
20 W
temperatur
25 °C
Einstellbare, nicht dimmbare Treiber
Bemessungslichtstromerhalt
≥ 0,80
JET-32A-900-IC20
Bemessungslebensdauerfaktor ≥ 0,90
19019
Bemessungslebensdauer
Einstellbare, dimmbare Treiber
Art.-Nr.
Bemessungslebensdauer-
JET-50A-1050-IC20-DPV
19005
Farbkonsistenz
40000 Std.
6 SDCM
49
STAND 07/2015 · RECHTE UND ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
LED Panelserie FLAT
FLAT 300 x 1200
abalight LED Panel FLAT
für Einbau in Rasterdecken und Unterdeckenmontage,
Format 1195 x 295 mm,
Aufbauhöhe von 14 mm,
Rahmen aus Aluminium,
Farbe silber,
Schutzart IP 30,
opale Abdeckung,
verschiedene Lichtfarben,
Leistungsaufnahme 45 W (Standard),
LED Treiber –auch einstellbar und dimmbar–
separat erhältlich,
Stahlseil-Befestigungssatz separat erhältlich,
Auf Wunsch auch in microprosmatischer
Ausführung erhältlich
IP 30
Produktabmessungen
L 1195 x B 295 x H 14 mm
LED Typ
SMD
LED Anzahl
600
Farbkonsistenz
4 SDCM
Max. Leistungsaufnahme
45 W
Energieverbrauch
45 kWh/1000h
Input Panel
DC 1400 mA, 32 V
Treiber
extern, Standard JET-55A-1750-IC20
Leistungsfaktor
siehe Treiberdatenblatt
Input Treiber
siehe Treiberdatenblatt
Dimmfähigkeit
siehe Treiberdatenblatt
Schaltzyklen
siehe Treiberdatenblatt
Zündzeit
siehe Treiberdatenblatt
Anlaufzeit
siehe Treiberdatenblatt
Schutzart
IP 30
Qualifizierungen
Schutzklasse III, IK 07
Produktfarbe
silber
Produktmaterial
Aluminium
Produktgewicht
4500 g
VPE
1
Umgebungstemperaturbereich
-40 °C bis +40 °C
Lagertemperaturbereich
-40 °C bis +80 °C
Luftfeuchtigkeit
bis 85 %, nicht kondensierend
Garantie
60 Monate
Normen
EN 60598-1, EN 62471, EN 62493, EN 55015,
EN 61547, EN 61000-3-2, EN 61000-3-3
Klassifizierungen
DIN 5040 Teil 2 A40
BZ (CIBSE TM 5) BZ 4
UTE C71-121 1.00 D
CIE FLUX CODE 53 85 97 100 100
50
www.abalight.de
LED Panelserie FLAT
FLAT 300 x 1200
Kurzbezeichnung
Art.-Nr.
Farbtemperatur
Farbwiedergabe
Gesamtlichtstrom
Halbwerts- Optik
winkel
Leistungsaufnahme
Lichtausbeute
Energieeffizienzklasse
FLAT-3001200-45-830-OS
14209
3000 K
Ra >80
> 3800 lm
115°
opal
45 W
> 80 lm/W
A
FLAT-3001200-45-840-OS
14210
4000 K
Ra >80
> 3800 lm
115°
opal
45 W
> 80 lm/W
A
Y-Stahlseilabhängung für LED Panel FLAT
ERFORDERLICHE ARTIKEL
Nicht dimmbarer Treiber
Art.-Nr.
NENNWERTE
JET-55A-1750-IC20
19042
Nennleistungsaufnahme
45 W
Nennumgebungstemperatur
25 °C
Nennlichtstromerhalt
≥ 0,70
Nennlebensdauerfaktor
≥ 0,90
Nennlebensdauer
50000 Std.
OPTIONALE ARTIKEL
Befestigungssysteme
Art.-Nr.
Y-Stahlseilabhängung, 2er Set
1500 mm
13902
Aufbau-Montagesatz, 6er Set
13914
BEMESSUNGSWERTE
Bemessungs-
LIEFERUMFANG
1. abalight LED Panel FLAT
2. sekundärseitiges Anschlußkabel
3. Installations- und Betriebsanleitung
HINWEISE
LED Treiber ist gesondert zu bestellen, nicht
im Lieferumfang enthalten!
Siehe erforderliche bzw. optionale Artikel
sowie Treibermatrix für LED Panel.
Einstellbare, nicht dimmbare Treiber
leistungsaufnahme
JET-32A-900-IC20
Bemessungsumgebungs-
19019
Dimmbare Treiber
JET-60-1400-IS67-V
19009
45 W
temperatur
25 °C
Bemessungslichtstromerhalt
≥ 0,80
Bemessungslebensdauerfaktor ≥ 0,90
Bemessungslebensdauer
Einstellbare, dimmbare Treiber
Art.-Nr.
Bemessungslebensdauer-
JET-50A-1050-IC20-DPV
19005
Farbkonsistenz
40000 Std.
6 SDCM
51
STAND 07/2015 · RECHTE UND ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
LED Panelserie FLAT
FLAT 600 x 600
abalight LED Panel FLAT
für Einbau in Rasterdecken und Unterdeckenmontage,
Format 595 x 595 mm mit einer Aufbauhöhe
von 14 mm,
Rahmen aus Aluminium,
Farbe silber,
Schutzart IP 30,
wahlweise opale oder microprismatische
Abdeckung,
verschiedene Lichtfarben,
Leistungsaufnahme 49 W (Standard),
LED Treiber –auch einstellbar und dimmbar–
separat erhältlich,
Stahlseil-Befestigungssatz separat erhältlich.
IP 30
Produktabmessungen
L 595 x B 595 x H 14 mm
LED Typ
SMD
LED Anzahl
400
Farbkonsistenz
4 SDCM
Max. Leistungsaufnahme
49 W
Energieverbrauch
49 kWh/1000h
Input Panel
DC 1400 mA, 36 V
Treiber
extern, Standard JET-55A-1750-IC20
Leistungsfaktor
siehe Treiberdatenblatt
Input Treiber
siehe Treiberdatenblatt
Dimmfähigkeit
siehe Treiberdatenblatt
Schaltzyklen
siehe Treiberdatenblatt
Zündzeit
siehe Treiberdatenblatt
Anlaufzeit
siehe Treiberdatenblatt
Schutzart
IP 30
Qualifizierungen
Schutzklasse III, IK 07
Produktfarbe
silber
Produktmaterial
Aluminium
Produktgewicht
4200 g
VPE
1
Umgebungstemperaturbereich
-40 °C bis +40 °C
Lagertemperaturbereich
-40 °C bis +80 °C
Luftfeuchtigkeit
bis 85 %, nicht kondensierend
Garantie
60 Monate
Normen
EN 60598-1, EN 62471, EN 62493, EN 55015,
EN 61547, EN 61000-3-2, EN 61000-3-3
Klassifizierungen
DIN 5040 Teil 2 A40
BZ (CIBSE TM 5) BZ 4
UTE C71-121 1.00 D
CIE FLUX CODE 53 85 97 100 100
FLAT 600x600 840 OS Polardiagramm
FLAT 600x600 840 MS Polardiagramm
52
www.abalight.de
LED Panelserie FLAT
FLAT 600 x 600
Kurzbezeichnung
Art.-Nr.
Farbtemperatur
Farbwiedergabe
Gesamtlichtstrom
Halbwerts- Optik
winkel
Leistungsaufnahme
Lichtausbeute
Energieeffizienzklasse
FLAT-600600-49-830-OS
14300
3000 K
Ra >80
3800 lm
115°
opal
49 W
78 lm/W
A
FLAT-600600-49-840-OS
14301
4000 K
Ra >80
4025 lm
115°
opal
49 W
82 lm/W
A
FLAT-600600-49-860-OS
14302
6000 K
Ra >80
4650 lm
115°
opal
49 W
95 lm/W
A
FLAT-600600-49-840-MS
14307
4000 K
Ra >80
4083 lm
105°
microp. 49 W
83 lm/W
A
FLAT 600x600 840 OS Kartesisches Diagramm
FLAT 600x600 840 MS Kartesisches Diagramm
NENNWERTE
Aufbau-Montagesatz für LED Panel FLAT, 4er Set
ERFORDERLICHE ARTIKEL
Nicht dimmbarer Treiber
Art.-Nr.
JET-55A-1750-IC20
19042
Nennleistungsaufnahme
49 W
Nennumgebungstemperatur
25 °C
Nennlichtstromerhalt
≥ 0,70
Nennlebensdauerfaktor
≥ 0,90
Nennlebensdauer
50000 Std.
BEMESSUNGSWERTE
Bemessungs-
Befestigungssysteme
Art.-Nr.
leistungsaufnahme
49 W
Bemessungsumgebungs-
LIEFERUMFANG
I-Stahlseilabhängung, 4er Set
1. abalight LED Panel FLAT
2. sekundärseitiges Anschlußkabel
3. Installations- und Betriebsanleitung
1500 mm
13901
temperatur
25 °C
Aufbau-Montagesatz, 4er Set
13900
Bemessungslichtstromerhalt
≥ 0,80
HINWEISE
LED Treiber ist gesondert zu bestellen, nicht
im Lieferumfang enthalten!
Siehe erforderliche bzw. optionale Artikel
sowie Treibermatrix für LED Panel.
Bemessungslebensdauerfaktor ≥ 0,90
OPTIONALE ARTIKEL
Bemessungslebensdauer
Dimmbarer Treiber
Art.-Nr.
Bemessungslebensdauer-
JET-60A-1700-IC20-DPV
19010
Farbkonsistenz
40000 Std.
6 SDCM
53
STAND 07/2015 · RECHTE UND ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
LED Panel
Zubehör
Y-Stahlseilabhängung für LED Panel FLAT
Aufbau-Montagerahmen für LED Panel SNAP 198 x 198,
silber matt
Aufbau-Montagesatz für LED Panel FLAT, 4er Set
Aufbau-Montagesatz für LED Panel FLAT, 6er Set
GK-Montage mit SNAP-IN Federeinbausatz
GK-Montage mit SNAP-IN Federeinbausatz für
Frame-In-One
Aufbau-Montagerahmen für LED Panel SNAP 318 x 318,
weiss
Aufbau-Montagerahmen für LED Panel SNAP 618 x 618,
silber matt
54
www.abalight.de
SNAP 306 x 1243
SNAP 618 x 618
LITE
2*
3*
3*
2*
13904*
2*
3*
3*
2*
SNAP-IN FIO, Federeinbausatz für GK-Decken 12,5 mm Stärke, 2er Set
13906*
1*
1*
2*
SNAP-IN FIO, Federeinbausatz für GK-Decken 25 mm Stärke, 2er Set
13907*
1*
1*
2*
Aufbau-Montagerahmen, Set inkl. SNAP-IN FIO, Aluminium
13929*
260 x 260 x 50
Weiss
Aufbau-Montagerahmen, Set inkl. SNAP-IN FIO, Aluminium
13928*
260 x 260 x 50
Silber matt
Aufbau-Montagerahmen, Set inkl. SNAP-IN FIO, Aluminium
13927*
380 x 380 x 50
Weiss
Aufbau-Montagerahmen, Set inkl. SNAP-IN FIO, Aluminium
13926*
380 x 380 x 50
Silber matt
Aufbau-Montagerahmen, Set inkl. SNAP-IN FIO, Aluminium
13925*
680 x 680 x 50
Weiss
Aufbau-Montagerahmen, Set inkl. SNAP-IN FIO, Aluminium
13924*
680 x 680 x 50
Silber matt
Aufbau-Montagerahmen, Set inkl. SNAP-IN, Aluminium
13912*
680 x 680 x 50
Weiss
Aufbau-Montagerahmen, Set inkl. SNAP-IN, Aluminium
13905*
680 x 680 x 50
Silber matt
Aufbau-Montagerahmen, Set inkl. SNAP-IN, Aluminium
13918*
368 x 1305 x 50
Weiss
Aufbau-Montagerahmen, Set inkl. SNAP-IN, Aluminium
13917*
368 x 1305 x 50
Silber matt
Aufbau-Montagerahmen, Set inkl. SNAP-IN, Aluminium
13921*
260 x 680 x 50
Weiss
Aufbau-Montagerahmen, Set inkl. SNAP-IN, Aluminium
13920*
260 x 680 x 50
Silber matt
Maße (mm)
Farbe
SNAP 618 x 618
Frame-In-One
13903*
SNAP-IN, Federeinbausatz für GK-Decken 25 mm Stärke, 2er Set
Art.-Nr.
SNAP 318 x 318
Frame-In-One
SNAP-IN, Federeinbausatz für GK-Decken 12,5 mm Stärke, 2er Set
Artikelbezeichnung
SNAP 198 x 198
Frame-In-One
SNAP 198 x 1218
Zubehör
SNAP 198 x 618
LED Panel
Zubehör für LED Panel SNAP
•
•
•
•
•
•
Art.-Nr.
Maße (mm)
Aufbau-Montagesatz, 4er Set
13900
H 38 x Ø 30
Aufbau-Montagesatz, 6er Set
13914
H 38 x Ø 30
I-Stahlseilabhängung, stufenlos verstellbar
13901
L 1500
Y-Stahlseilabhängung, stufenlos verstellbar
13902
L 1500
Farbe
FLAT 600 x 600
* Anzahl der je Panel benötigten Einbausätze
FLAT 300 x 1200
Artikelbezeichnung
•
•
•
•
FLAT 300 x 300
* Nur erhältlich in Verbindung mit einem abalight LED Panel
•
•
Zubehör für LED Panel FLAT
•
•
•
•
•
•
55
STAND 07/2015 · RECHTE UND ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
56
www.abalight.de
LED DOWNLIGHTS
57
STAND 07/2015 · RECHTE UND ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
58
www.abalight.de
LED Downlights
abalight LED Downlights
Der Lichtstrom von traditionellen Leuchten konnte nur über die Wahl
des Leuchtmittels definiert werden, allenfalls war es noch möglich zu
dimmen. Die abalight Downlightkonzepte 2.0 und 3.0 erlauben eine
völlig neue flexible Ansteuerung und die Definition des erforderlichen
Lichtstromes durch den Anwender (siehe Lumenmatrix S. 84 f.).
Das abalight Downlight Konzept 3.0 ist eine Innovation für die Shopund Retailbeleuchtung auf der Basis des Konzeptes 2.0. Mit dem
Konzept 3.0 können sowohl die LED Module samt Kühlkörper und die
Reflektoren durch den Anwender leicht getauscht werden. So fällt es
leicht, Lichtfarben und Abstrahlwinkel einfach auf veränderte Raumkonzepte anzupassen.
Die Reflektoren und Kühlkörper sind für alle Leuchtentypen identisch;
damit ist der Tausch innerhalb des Systems so einfach wie ein herkömmlicher Lampenwechsel.
Das vereinfacht auch die Wartung. Damit haben LED Downlights und
Tracklights nicht nur eine lange Lebensdauer, sondern sind zudem noch
einfach zu wechseln. Das ist für den LED Beleuchtungsmarkt revolutionär. Wir nennen diese Technologie MOC-Inside®; MOC steht für Management of Change sowie Module, Optic & Cooling.
Für das Downlight Konzept 2.0 setzen wir wie für das Downlight Konzept
3.0 LED Module im ZHAGA Book 3 Format ein, die wir in der Regel deutlich untersteuern.
Mit diesem Konzept erzielen wir Systemeffizienzen bis über 100
Lumen/Watt, Farbwiedergabewerte von bis zu Ra 97, Farbkonsistenzen
von 3 SDCM sowie eine Lifetime 80 von bis zu 50000 Stunden.
Sie sind in unserem Katalog nicht fündig geworden?
Sprechen Sie uns gerne auf spezielle Lösungen für Ihr Projekt an.
59
STAND 07/2015 · RECHTE UND ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
LED Spotlightserie DOT
DOT R82
Symmetrisch abstrahlendes Einbauspotlight
mit einem Durchmesser von 82 mm
Geeignet für 68 mm Deckenausschnitt,
Sehr lichtstark mit bis zu 103 lm/W,
Höhere Schutzart IP 65 von unten,
Fester Abstrahlwinkel von 36°,
Passives Wärmemanagement,
Einbauring aus Aluminiumdruckguß,
Optisches TIR Linsensystem,
Verschiedene Lichtfarben,
Leistungsaufnahme 10 W,
Externer Treiber mit Schutzart IP 20 im
Lieferumfang enthalten.
Mittels Phasenan- und Phasenabschnitt
dimmbarer Treiber optional erhältlich.
SELV
IP 65/20
Produktabmessungen
82 x 53 mm, DA
68 mm, max. DS 20 mm
LED Typ
Citizen COB
LED Anzahl
1
Farbkonsistenz
3 SDCM
Leistungsaufnahme
10 W
Energieverbrauch
10 kWh/1000h
Input
240 mA, 37 V DC
Treiber
extern, Standard JET-10-250-IS20
Leistungsfaktor
> 0,9
Dimmfähigkeit
keine, optional Phase-Cut Treiber s. Seite 61
Schaltzyklen
unbegrenzt
Zündzeit
< 0,5 s
Anlaufzeit
< 0,2 s
Schutzart
IP 65 / IP 20
Qualifizierungen
Schutzklasse III
Produktfarbe
RAL 9003, weiß
Produktmaterial
Aluminiumdruckguß
Produktgewicht
186 g
VPE
1
Umgebungstemperaturbereich
-30 bis +45 °C
Maximale Messpunkttemperatur
70 °C
Lagertemperaturbereich
-30 bis +60 °C
Luftfeuchtigkeit
bis 90 %, nicht kondensierend
Garantie
24 Monate
Normen
EN 60598-1, EN 62471, EN 62493, EN 55015,
EN 61547, EN 61000-3-2, EN 61000-3-3
DOT R82 830 M
DOT R82 840 M
60
www.abalight.de
LED Spotlightserie DOT
DOT R82
Kurzbezeichnung
Art.-Nr.
Farbtemperatur
CRI
Gesamtlichtstrom
HWW
Optik
Farbe
Deckenring
Leistungsaufnahme
Lichtausbeute
EEKl.
DLDO-R82-CCOB-830-MW
17010
3000 K
Ra 80+
923 lm
36°
TIR klar
weiß
10 W
92 lm/W
A+
DLDO-R82-CCOB-840-MW
17011
4000 K
Ra 80+
1031 lm
36°
TIR klar
weiß
10 W
103 lm/W
A+
DLDO-R82-CCOB-830-MC
17012
3000 K
Ra 80+
923 lm
36°
TIR klar
chrom
10 W
92 lm/W
A+
DLDO-R82-CCOB-830-MS
17013
3000 K
Ra 80+
923 lm
36°
TIR klar
silber matt
10 W
92 lm/W
A+
Die oben aufgeführten Artikel sind Komplett-Sets inkl. Deckenring und nicht dimmbarem LED Treiber.
Wenn ein dimmbarer Treiber benötigt wird, stellen Sie bitte die Sets, bestehend aus Housing, Deckenring und Treiber,
anhand der unten aufgelisteten Einzelkomponenten zusammen.
LED Spotlight DOT R82 mit weissem Deckenring
und LED Treiber
LED Spotlight DOT R82 mit silber-mattem Deckenring
und LED Treiber
LED Spotlight DOT R82 mit chromfarbenen Deckenring
und LED Treiber
Lüftungskappe für LED Spotlight DOT R82
NENNWERTE
EINZEL- KOMPONENTEN DOT R82
ARTIKELHINWEIS
Der beigefügte LED Treiber ist statisch. Für
einen dimmbaren LED Treiber sowie weitere
Deckenringe und eine Lüftungskappe für
optimierte Kühlung siehe Liste rechts.
10 W
Art.-Nr.
Nennumgebungstemperatur
bis 25 °C
Housing DOT R82 3000K
17020
Nennlichtstromerhalt
≥ 0,70
Housing DOT R82 4000K
17021
Nennlebensdauerfaktor
≥ 0,90
Deckenring Weiß
17023
Nennlebensdauer
40000 Std.
Deckenring Chrom
17024
Deckenring Silber matt
17025
BEMESSUNGSWERTE
Deckenring Schwarz
17026
Bemessungsleistungs-
LIEFERUMFANG DER SETS
1. LED Spotlight DOT inkl. Deckenring
2. LED Treiber JET-10-250-IS20
3. Kunststoffhandschuhe
4. Installations- und Betriebsanleitung
Nennleistungsaufnahme
aufnahme
Nicht dimmbarer Treiber
JET-10-250-IS20
Bemessungsumgebungs17027
Dimmbarer Treiber
JET-12-260-IS20-C
17028
temperatur
bis 25 °C
Bemessungslichtstromerhalt
≥ 0,80
Bemessungslebensdauerfaktor ≥ 0,90
Bemessungslebensdauer
OPTIONALE ARTIKEL
Lüftungskappe
10 W
30000 Std.
Bemessungslebensdauer17022
Farbkonsistenz
5 SDCM
61
STAND 07/2015 · RECHTE UND ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
LED Downlight Konzept 2.0
SMART 160
Symmetrisch abstrahlendes Einbaudownlight
mit einem Durchmesser von 160 mm
Einbautiefe 100 mm
passives Wärmemanagement
Aluminiumdruckguss
Einbauring aus Aluminiumdruckguss in weiß,
RAL 9003, mit Bajonettverschluss
mit ESG-Abdeckung, IP 44 von unten
Spiegelreflektor 99,98 % mit verschiedenen
Abstrahlwinkeln
verschiedene Lichtfarben
verschiedene Leistungsaufnahmen, 13-42 W
LED Treiber –auch einstellbar und dimmbar–
separat erhältlich.
100
25
148
IP 44
75
160
75
Abmessungen in mm
Produktabmessungen
160 x 100 mm, DA 148 mm
LED Typ
Citizen CLL04X-1218
LED Anzahl
1
Farbkonsistenz
3 SDCM
Leistungsaufnahme
13 - 42 W
Energieverbrauch
13 - 42 kWh/1000h
Input
350 - 1050 mA, 36 VDC
Treiber
extern, Standard JET-42-1050-IC20
Leistungsfaktor
siehe Treiberdatenblatt
Dimmfähigkeit
siehe Treiberdatenblatt
Schaltzyklen
siehe Treiberdatenblatt
Zündzeit
siehe Treiberdatenblatt
Anlaufzeit
siehe Treiberdatenblatt
Schutzart
IP 44 von unten
Qualifizierungen
Schutzklasse III
Produktfarbe
RAL 9003, weiß
Produktmaterial
Aluminiumdruckguß
Produktgewicht
580 g
VPE
1
Umgebungstemperaturbereich
-25 ~ +45 °C
Maximale Messpunkttemperatur
85 °C
Lagertemperaturbereich
-40 ~ +80 °C
Luftfeuchtigkeit
bis 90 %, nicht kondensierend
Garantie
60 Monate
Normen
EN 60598-1, EN 62471, EN 62493, EN 55015,
EN 61547, EN 61000-3-2, EN 61000-3-3
Energie-Effizienzklasse
leistungsabhängig zwischen A und A+
Medium Beam, 33,4°
Flood Beam, 44,2°
Wide Beam, 82,6°
62
www.abalight.de
LED Downlight Konzept 2.0
SMART 160
Kurzbezeichnung
Art.-Nr.
Farbtemperatur
CRI
Gesamtlichtstrom
HWW
Optik
Leistungsaufnahme
Lichtausbeute
DLSM-160-CLL04-827-M
16201
2700 K
> 80
1139-3068 lm
33,4° (Medium)
klar
13 - 42 W
88-73 lm/W
DLSM-160-CLL04-827-F
16202
2700 K
> 80
1139-3068 lm
44,2° (Flood)
klar
13 - 42 W
88-73 lm/W
DLSM-160-CLL04-827-W
16242
2700 K
> 80
1139-3068 lm
82,6° (Wide)
klar
13 - 42 W
88-73 lm/W
DLSM-160-CLL04-927-M
16204
2700 K
> 90
896-2414 lm
33,4° (Medium)
klar
13 - 42 W
69-57 lm/W
DLSM-160-CLL04-927-F
16205
2700 K
> 90
896-2414 lm
44,2° (Flood)
klar
13 - 42 W
69-57 lm/W
DLSM-160-CLL04-927-W
16243
2700 K
> 90
896-2414 lm
82,6° (Wide)
klar
13 - 42 W
69-57 lm/W
DLSM-160-CLL04-830-M
16207
3000 K
> 80
1209-3256 lm
33,4° (Medium)
klar
13 - 42 W
93-78 lm/W
DLSM-160-CLL04-830-F
16208
3000 K
> 80
1209-3256 lm
44,2° (Flood)
klar
13 - 42 W
93-78 lm/W
DLSM-160-CLL04-830-W
16244
3000 K
> 80
1209-3256 lm
82,6° (Wide)
klar
13 - 42 W
93-78 lm/W
DLSM-160-CLL04-930-M
16210
3000 K
> 90
961-2588 lm
33,4° (Medium)
klar
13 - 42 W
74-62 lm/W
DLSM-160-CLL04-930-F
16211
3000 K
> 90
961-2588 lm
44,2° (Flood)
klar
13 - 42 W
74-62 lm/W
DLSM-160-CLL04-930-W
16245
3000 K
> 90
961-2588 lm
82,6° (Wide)
klar
13 - 42 W
74-62 lm/W
DLSM-160-CLL04-935-M
16151
3500 K
> 90
1019-2746 lm
33,4° (Medium)
klar
13 - 42 W
78-65 lm/W
DLSM-160-CLL04-935-F
16152
3500 K
> 90
1019-2746 lm
44,2° (Flood)
klar
13 - 42 W
78-65 lm/W
DLSM-160-CLL04-935-W
16153
3500 K
> 90
1019-2746 lm
82,6° (Wide)
klar
13 - 42 W
78-65 lm/W
DLSM-160-CLL04-840-M
16213
4000 K
> 80
1266-3410 lm
33,4° (Medium)
klar
13 - 42 W
97-81 lm/W
DLSM-160-CLL04-840-F
16214
4000 K
> 80
1266-3410 lm
44,2° (Flood)
klar
13 - 42 W
97-81 lm/W
DLSM-160-CLL04-840-W
16246
4000 K
> 80
1266-3410 lm
82,6° (Wide)
klar
13 - 42 W
97-81 lm/W
DLSM-160-CLL04-940-M
16216
4000 K
> 90
1051-2831 lm
33,4° (Medium)
klar
13 - 42 W
81-67 lm/W
DLSM-160-CLL04-940-F
16217
4000 K
> 90
1051-2831 lm
44,2° (Flood)
klar
13 - 42 W
81-67 lm/W
DLSM-160-CLL04-940-W
16247
4000 K
> 90
1051-2831 lm
82,6° (Wide)
klar
13 - 42 W
81-67 lm/W
DLSM-160-CLL04-850-M
16219
5000 K
> 80
1278-3444 lm
33,4° (Medium)
klar
13 - 42 W
98-82 lm/W
DLSM-160-CLL04-850-F
16220
5000 K
> 80
1278-3444 lm
44,2° (Flood)
klar
13 - 42 W
98-82 lm/W
DLSM-160-CLL04-850-W
16248
5000 K
> 80
1278-3444 lm
82,6° (Wide)
klar
13 - 42 W
98-82 lm/W
LIEFERUMFANG
1. Downlight mit LED Modul und Reflektor
2. Kunststoffhandschuhe
3. Installations- und Betriebsanleitung
ARTIKELHINWEIS
LED Treiber nicht im Lieferumfang enthalten.
Er ist separat zu bestellen, siehe Treibermatrix
zum Downlight Konzept 2.0.
Sie umfaßt sowohl dimmbare als auch nicht
dimmbare LED Treiber mit unterschiedlichen
Leistungen.
NENNWERTE
Nennleistungsaufnahme
13-42 W
Nennumgebungstemperatur
25 °C
Nennlichtstromerhalt
≥ 0,70
ERFORDERLICHE ARTIKEL
OPTIONALE ARTIKEL
Nennlebensdauerfaktor
≥ 0,90
Nicht dimmbare Treiber
Art.-Nr.
Einstellbare, dimmbare Treiber
Art.-Nr.
Nennlebensdauer
55000 Std.
JET-42-1050-IC20
19041
JET-50A-1050-IC20-DPV
19005
JET-60A-1700-IC20-DPV
19010
OPTIONALE ARTIKEL
BEMESSUNGSWERTE
Bemessungs-
Nicht dimmbare Treiber
Art.-Nr.
ERGÄNZENDE ARTIKEL
leistungsaufnahme
JET-15-350-IS20*
19001
Reflektoren
Bemessungsumgebungs-
JET-30-700-IS20*
19003
Narrow Beam, 25,8°
16951
temperatur
25 °C
Medium Beam, 33,4°
16952
Bemessungslichtstromerhalt
≥ 0,80
Flood Beam, 44,2°
16953
Bemessungslebensdauerfaktor ≥ 0,90
Einstellbare, nicht dimmbare Treiber
JET-32A-900-IC20*
19019
Bemessungslebensdauer
JET-55A-1750-IC20
19042
Bemessungslebensdauer-
*Reduzierte Leistung
Farbkonsistenz
13-42 W
50000 Std.
5 SDCM
63
STAND 07/2015 · RECHTE UND ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
LED Downlight Konzept 2.0
SMART 200
Symmetrisch abstrahlendes Einbaudownlight
mit einem Durchmesser von 200 mm
Einbautiefe 100 mm
passives Wärmemanagement
Aluminiumdruckguss
Einbauring aus Aluminiumdruckguss in weiß,
RAL 9003, mit Bajonettverschluss
mit ESG-Abdeckung, IP 44 von unten
Spiegelreflektor 99,98 % mit verschiedenen
Abstrahlwinkeln
verschiedene Lichtfarben
verschiedene Leistungsaufnahmen, 13-59 W
LED Treiber –auch einstellbar und dimmbar–
separat erhältlich.
100
25
188
IP 44
75
200
75
Abmessungen in mm
Produktabmessungen
200 x 100 mm, DA 188 mm
LED Typ
Citizen CLL04X-1218
LED Anzahl
1
Farbkonsistenz
3 SDCM
Leistungsaufnahme
13 - 59 W
Energieverbrauch
13 - 59 kWh/1000h
Input
350 - 1400 mA, 36 VDC
Treiber
extern, Standard JET-55A-1750-IC20
Leistungsfaktor
siehe Treiberdatenblatt
Dimmfähigkeit
siehe Treiberdatenblatt
Schaltzyklen
siehe Treiberdatenblatt
Zündzeit
siehe Treiberdatenblatt
Anlaufzeit
siehe Treiberdatenblatt
Schutzart
IP 44, von unten
Qualifizierungen
Schutzklasse III
Produktfarbe
RAL 9003, weiß
Produktmaterial
Aluminiumdruckguß
Produktgewicht
780 g
VPE
1
Umgebungstemperaturbereich
-25 ~ +45 °C
Maximale Messpunkttemperatur
85 °C
Lagertemperaturbereich
-40 ~ +80 °C
Luftfeuchtigkeit
bis 90 %, nicht kondensierend
Garantie
60 Monate
Normen
EN 60598-1, EN 62471, EN 62493, EN 55015,
EN 61547, EN 61000-3-2, EN 61000-3-3
Energie-Effizienzklasse
leistungsabhängig zwischen A und A+
Medium Beam, 33,4°
Flood Beam, 44,2°
Wide Beam, 82,6°
64
www.abalight.de
LED Downlight Konzept 2.0
SMART 200
Kurzbezeichnung
Art.-Nr.
Farbtem- CRI
peratur
Gesamtlichtstrom
HWW
Optik
Leistungsaufnahme
Lichtausbeute
DLSM-200-CLL04-827-M
16222
2700 K
> 80
1139-3875 lm
33,4° (Medium)
klar
13 - 59 W
88-66 lm/W
DLSM-200-CLL04-827-F
16223
2700 K
> 80
1139-3875 lm
44,2° (Flood)
klar
13 - 59 W
88-66 lm/W
DLSM-200-CLL04-827-W
16249
2700 K
> 80
1139-3875 lm
82,6° (Wide)
klar
13 - 59 W
88-66 lm/W
DLSM-200-CLL04-927-M
16225
2700 K
> 90
896-3049 lm
33,4° (Medium)
klar
13 - 59 W
69-52 lm/W
DLSM-200-CLL04-927-F
16226
2700 K
> 90
896-3049 lm
44,2° (Flood)
klar
13 - 59 W
69-52 lm/W
DLSM-200-CLL04-927-W
16250
2700 K
> 90
896-3049 lm
82,6° (Wide)
klar
13 - 59 W
69-52 lm/W
DLSM-200-CLL04-830-M
16228
3000 K
> 80
1209-4113 lm
33,4° (Medium)
klar
13 - 59 W
93-70 lm/W
DLSM-200-CLL04-830-F
16229
3000 K
> 80
1209-4113 lm
44,2° (Flood)
klar
13 - 59 W
93-70 lm/W
DLSM-200-CLL04-830-W
16251
3000 K
> 80
1209-4113 lm
82,6° (Wide)
klar
13 - 59 W
93-70 lm/W
DLSM-200-CLL04-930-M
16231
3000 K
> 90
961-3270 lm
33,4° (Medium)
klar
13 - 59 W
74-55 lm/W
DLSM-200-CLL04-930-F
16232
3000 K
> 90
961-3270 lm
44,2° (Flood)
klar
13 - 59 W
74-55 lm/W
DLSM-200-CLL04-930-W
16252
3000 K
> 90
961-3270 lm
82,6° (Wide)
klar
13 - 59 W
74-55 lm/W
DLSM-200-CLL04-935-M
16161
3500 K
> 90
1019-3469 lm
33,4° (Medium)
klar
13 - 59 W
78-59 lm/W
DLSM-200-CLL04-935-F
16162
3500 K
> 90
1019-3469 lm
44,2° (Flood)
klar
13 - 59 W
78-59 lm/W
DLSM-200-CLL04-935-W
16163
3500 K
> 90
1019-3469 lm
82,6° (Wide)
klar
13 - 59 W
78-59 lm/W
DLSM-200-CLL04-840-M
16234
4000 K
> 80
1266-4307 lm
33,4° (Medium)
klar
13 - 59 W
97-73 lm/W
DLSM-200-CLL04-840-F
16235
4000 K
> 80
1266-4307 lm
44,2° (Flood)
klar
13 - 59 W
97-73 lm/W
DLSM-200-CLL04-840-W
16253
4000 K
> 80
1266-4307 lm
82,6° (Wide)
klar
13 - 59 W
97-73 lm/W
DLSM-200-CLL04-940-M
16237
4000 K
> 90
1051-3577 lm
33,4° (Medium)
klar
13 - 59 W
81-61 lm/W
DLSM-200-CLL04-940-F
16238
4000 K
> 90
1051-3577 lm
44,2° (Flood)
klar
13 - 59 W
81-61 lm/W
DLSM-200-CLL04-940-W
16254
4000 K
> 90
1051-3577 lm
82,6° (Wide)
klar
13 - 59 W
81-61 lm/W
DLSM-200-CLL04-850-M
16240
5000 K
> 80
1278-4350 lm
33,4° (Medium)
klar
13 - 59 W
98-74 lm/W
DLSM-200-CLL04-850-F
16241
5000 K
> 80
1278-4350 lm
44,2° (Flood)
klar
13 - 59 W
98-74 lm/W
DLSM-200-CLL04-850-W
16255
5000 K
> 80
1278-4350 lm
82,6° (Wide)
klar
13 - 59 W
98-74 lm/W
LIEFERUMFANG
1. Downlight mit LED Modul und Reflektor
2. Kunststoffhandschuhe
3. Installations- und Betriebsanleitung
ARTIKELHINWEIS
LED Treiber nicht im Lieferumfang enthalten.
Er ist separat zu bestellen, siehe Treibermatrix
zum Downlight Konzept 2.0.
Sie umfaßt sowohl dimmbare als auch nicht
dimmbare LED Treiber mit unterschiedlichen
Leistungen.
ERFORDERLICHE ARTIKEL
NENNWERTE
OPTIONALE ARTIKEL
Nicht dimmbare Treiber
Art.-Nr.
Einstellbare, dimmbare Treiber
Art.-Nr.
JET-55A-1750-IC20
19042
JET-50A-1050-IC20-DPV*
19005
JET-60A-1700-IC20-DPV
19010
OPTIONALE ARTIKEL
Nennleistungsaufnahme
13-59 W
Nennumgebungstemperatur
25 °C
Nennlichtstromerhalt
≥ 0,70
Nennlebensdauerfaktor
≥ 0,90
Nennlebensdauer
55000 Std.
BEMESSUNGSWERTE
Bemessungs-
Nicht dimmbare Treiber
Art.-Nr.
ERGÄNZENDE ARTIKEL
leistungsaufnahme
JET-30-700-IS20*
19003
Reflektoren
Bemessungsumgebungs-
JET-15-350-IS20*
19001
Narrow Beam, 25,8°
16951
temperatur
25 °C
JET-42-1050-IC20*
19041
Medium Beam, 33,4°
16952
Bemessungslichtstromerhalt
≥ 0,80
Flood Beam, 44,2°
16953
Bemessungslebensdauerfaktor ≥ 0,90
Bemessungslebensdauer
Einstellbare, nicht dimmbare Treiber
JET-32A-900-IC20*
19019
*Reduzierte Leistung
13-59 W
50000 Std.
BemessungslebensdauerFarbkonsistenz
5 SDCM
65
STAND 07/2015 · RECHTE UND ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
LED Downlight Konzept 1.0
SMART 200 LITE
Symmetrisch abstrahlendes Einbaudownlight
mit einem Durchmesser von 200 mm
passives Wärmemanagement
Aluminiumdruckguss
Einbauring aus Aluminiumdruckguss in weiß,
RAL 9003, mit Bajonettverschluss
ohne ESG-Abdeckung
IP 20 von unten
Spiegelreflektor mit einem Abstrahlwinkel von
45°
Lichtfarbe 840
Leistungsaufnahme 19 W
dimmbarer LED Treiber separat erhältlich.
188
100
25
IP 20
Produktabmessungen
200 x T 100 mm, DA 188 mm
LED Typ
DLE-G2-LES65-2000
LED Anzahl
1
Farbkonsistenz
3 SDCM
Leistungsaufnahme
19 W
Energieverbrauch
19 kWh/1000h
Input
700 mA, 24,5 VDC
Treiber
extern, Standard JET-20-700-IC20
Leistungsfaktor
siehe Treiberdatenblatt
Dimmfähigkeit
siehe Treiberdatenblatt
Schaltzyklen
siehe Treiberdatenblatt
Zündzeit
siehe Treiberdatenblatt
Anlaufzeit
siehe Treiberdatenblatt
Schutzart
IP 20
Qualifizierungen
Schutzklasse III
Produktfarbe
RAL 9003, weiß
Produktmaterial
Aluminiumdruckguß
Produktgewicht
845 g
VPE
1
Umgebungstemperaturbereich
-25 ~ +45 °C
Maximale Messpunkttemperatur
65 °C
Lagertemperaturbereich
-40 ~ +100 °C
Luftfeuchtigkeit
bis 80 %, nicht kondensierend
Garantie
36 Monate
Normen
EN 60598-1, EN 62471, EN 62493, EN 55015,
EN 61547, EN 61000-3-2, EN 61000-3-3
75
200
75
Abmessungen in mm
SMART 200 LITE, 4000 K
66
www.abalight.de
LED Downlight Konzept 1.0
SMART 200 LITE
Kurzbezeichnung
Art.-Nr.
Farbtemperatur
CRI
Gesamtlichtstrom
HWW
Optik
Leistungsaufnahme
Lichtausbeute
EEKl.
DLSM-200-LITE-2000-840
16050
4000 K
Ra > 80
1800 lm
45°
klar
19 W
94,7 lm/W
A+
NENNWERTE
Nennleistungsaufnahme
19 W
Nennumgebungstemperatur
25 °C
Nennlichtstromerhalt
≥ 0,70
Nennlebensdauerfaktor
≥ 0,90
Nennlebensdauer
35000 Std.
BEMESSUNGSWERTE
Bemessungsleistungsaufnahme
19 W
Bemessungsumgebungs-
LIEFERUMFANG
temperatur
25 °C
1. Downlight mit LED Modul und Reflektor
2. Kunststoffhandschuhe
3. Installations- und Betriebsanleitung
Bemessungslichtstromerhalt
≥ 0,80
Bemessungslebensdauerfaktor ≥ 0,90
Bemessungslebensdauer
ARTIKELHINWEIS
ERFORDERLICHE ARTIKEL
LED Treiber nicht im Lieferumfang enthalten.
Er ist separat zu bestellen, siehe Treibermatrix
Downlight Konzept 1.0.
Nicht dimmbarer Treiber
Art.-Nr.
Bemessungslebensdauer-
JET-20-700-IC20
19040
Farbkonsistenz
21000 Std.
5 SDCM
67
STAND 07/2015 · RECHTE UND ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
LED Downlight Konzept 2.0
SMART 230
Symmetrisch abstrahlendes Einbaudownlight
mit einem Durchmesser von 230 mm
Einbautiefe 100 mm
passives Wärmemanagement
Aluminiumdruckguss
Einbauring aus Aluminiumdruckguss in weiß,
RAL 9003, mit Bajonettverschluss
mit ESG-Abdeckung, IP 44 von unten
Spiegelreflektor 99,98 % mit verschiedenen
Abstrahlwinkeln
verschiedene Lichtfarben
verschiedene Leistungsaufnahmen, 13-59 W
LED Treiber –auch einstellbar und dimmbar–
separat erhältlich.
100
25
212
IP 44
75
230
75
Abmessungen in mm
Produktabmessungen
230 x 100 mm, DA 212 mm
LED Typ
Citizen CLL04X-1218
LED Anzahl
1
Farbkonsistenz
3 SDCM
Leistungsaufnahme
13 - 59 W
Energieverbrauch
13 - 59 kWh/1000h
Input
350 - 1400 mA, 36 VDC
Treiber
extern, Standard JET-55A-1750-IC20
Leistungsfaktor
siehe Treiberdatenblatt
Dimmfähigkeit
siehe Treiberdatenblatt
Schaltzyklen
siehe Treiberdatenblatt
Zündzeit
siehe Treiberdatenblatt
Anlaufzeit
siehe Treiberdatenblatt
Schutzart
IP 44 von unten
Qualifizierungen
Schutzklasse III
Produktfarbe
RAL 9003, weiß
Produktmaterial
Aluminiumdruckguß
Produktgewicht
780 g
VPE
1
Umgebungstemperaturbereich
-25 ~ +45 °C
Maximale Messpunkttemperatur
85 °C
Lagertemperaturbereich
-40 ~ +80 °C
Luftfeuchtigkeit
bis 90 %, nicht kondensierend
Garantie
60 Monate
Normen
EN 60598-1, EN 62471, EN 62493, EN 55015,
EN 61547, EN 61000-3-2, EN 61000-3-3
Energie-Effizienzklasse
leistungsabhängig zwischen A und A+
Medium Beam, 33,4°
Flood Beam, 44,2°
Wide Beam, 82,6°
68
www.abalight.de
LED Downlight Konzept 2.0
SMART 230
Kurzbezeichnung
Art.-Nr.
Farbtem- CRI
peratur
Gesamtlichtstrom
HWW
Optik
Leistungsaufnahme
Lichtausbeute
DLSM-230-CLL04-827-M
16260
2700 K
> 80
1139-3875 lm
33,4° (Medium)
klar
13 - 59 W
88-66 lm/W
DLSM-230-CLL04-827-F
16261
2700 K
> 80
1139-3875 lm
44,2° (Flood)
klar
13 - 59 W
88-66 lm/W
DLSM-230-CLL04-827-W
16262
2700 K
> 80
1139-3875 lm
82,6° (Wide)
klar
13 - 59 W
88-66 lm/W
DLSM-230-CLL04-927-M
16263
2700 K
> 90
896-3049 lm
33,4° (Medium)
klar
13 - 59 W
69-52 lm/W
DLSM-230-CLL04-927-F
16264
2700 K
> 90
896-3049 lm
44,2° (Flood)
klar
13 - 59 W
69-52 lm/W
DLSM-230-CLL04-927-W
16265
2700 K
> 90
896-3049 lm
82,6° (Wide)
klar
13 - 59 W
69-52 lm/W
DLSM-230-CLL04-830-M
16266
3000 K
> 80
1209-4113 lm
33,4° (Medium)
klar
13 - 59 W
93-70 lm/W
DLSM-230-CLL04-830-F
16267
3000 K
> 80
1209-4113 lm
44,2° (Flood)
klar
13 - 59 W
93-70 lm/W
DLSM-230-CLL04-830-W
16268
3000 K
> 80
1209-4113 lm
82,6° (Wide)
klar
13 - 59 W
93-70 lm/W
DLSM-230-CLL04-930-M
16269
3000 K
> 90
961-3270 lm
33,4° (Medium)
klar
13 - 59 W
74-55 lm/W
DLSM-230-CLL04-930-F
16270
3000 K
> 90
961-3270 lm
44,2° (Flood)
klar
13 - 59 W
74-55 lm/W
DLSM-230-CLL04-930-W
16271
3000 K
> 90
961-3270 lm
82,6° (Wide)
klar
13 - 59 W
74-55 lm/W
DLSM-230-CLL04-935-M
16171
3500 K
> 90
1019-3469 lm
33,4° (Medium)
klar
13 - 59 W
78-59 lm/W
DLSM-230-CLL04-935-F
16172
3500 K
> 90
1019-3469 lm
44,2° (Flood)
klar
13 - 59 W
78-59 lm/W
DLSM-230-CLL04-935-W
16173
3500 K
> 90
1019-3469 lm
82,6° (Wide)
klar
13 - 59 W
78-59 lm/W
DLSM-230-CLL04-840-M
16272
4000 K
> 80
1266-4307 lm
33,4° (Medium)
klar
13 - 59 W
97-73 lm/W
DLSM-230-CLL04-840-F
16273
4000 K
> 80
1266-4307 lm
44,2° (Flood)
klar
13 - 59 W
97-73 lm/W
DLSM-230-CLL04-840-W
16274
4000 K
> 80
1266-4307 lm
82,6° (Wide)
klar
13 - 59 W
97-73 lm/W
DLSM-230-CLL04-940-M
16275
4000 K
> 90
1051-3577 lm
33,4° (Medium)
klar
13 - 59 W
81-61 lm/W
DLSM-230-CLL04-940-F
16276
4000 K
> 90
1051-3577 lm
44,2° (Flood)
klar
13 - 59 W
81-61 lm/W
DLSM-230-CLL04-940-W
16277
4000 K
> 90
1051-3577 lm
82,6° (Wide)
klar
13 - 59 W
81-61 lm/W
DLSM-230-CLL04-850-M
16278
5000 K
> 80
1278-4350 lm
33,4° (Medium)
klar
13 - 59 W
98-74 lm/W
DLSM-230-CLL04-850-F
16279
5000 K
> 80
1278-4350 lm
44,2° (Flood)
klar
13 - 59 W
98-74 lm/W
DLSM-230-CLL04-850-W
16280
5000 K
> 80
1278-4350 lm
82,6° (Wide)
klar
13 - 59 W
98-74 lm/W
LIEFERUMFANG
1. Downlight mit LED Modul und Reflektor
2. Kunststoffhandschuhe
3. Installations- und Betriebsanleitung
ARTIKELHINWEIS
LED Treiber nicht im Lieferumfang enthalten.
Er ist separat zu bestellen, siehe Treibermatrix
zum Downlight Konzept 2.0.
Sie umfaßt sowohl dimmbare als auch nicht
dimmbare LED Treiber mit unterschiedlichen
Leistungen.
ERFORDERLICHE ARTIKEL
NENNWERTE
OPTIONALE ARTIKEL
Nicht dimmbare Treiber
Art.-Nr.
Einstellbare, dimmbare Treiber
Art.-Nr.
JET-55A-1750-IC20
19042
JET-50A-1050-IC20-DPV*
19005
JET-60A-1700-IC20-DPV
19010
OPTIONALE ARTIKEL
Nennleistungsaufnahme
13-59 W
Nennumgebungstemperatur
25 °C
Nennlichtstromerhalt
≥ 0,70
Nennlebensdauerfaktor
≥ 0,90
Nennlebensdauer
55000 Std.
BEMESSUNGSWERTE
Bemessungs-
Nicht dimmbare Treiber
Art.-Nr.
ERGÄNZENDE ARTIKEL
leistungsaufnahme
JET-30-700-IS20*
19003
Reflektoren
Bemessungsumgebungs-
JET-15-350-IS20*
19001
Narrow Beam, 25,8°
16951
temperatur
25 °C
JET-42-1050-IC20*
19041
Medium Beam, 33,4°
16952
Bemessungslichtstromerhalt
≥ 0,80
Flood Beam, 44,2°
16953
Bemessungslebensdauerfaktor ≥ 0,90
Bemessungslebensdauer
Einstellbare, nicht dimmbare Treiber
JET-32A-900-IC20*
19019
*Reduzierte Leistung
13-59 W
50000 Std.
BemessungslebensdauerFarbkonsistenz
5 SDCM
69
STAND 07/2015 · RECHTE UND ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
LED Downlight Konzept 2.0
EXTRA 186
Symmetrisch abstrahlendes Einbaudownlight
mit einem Durchmesser von 186 mm
Einbautiefe 152 mm
passives Wärmemanagement
Aluminiumdruckguss
Einbauring aus Aluminiumdruckguss in weiß,
RAL 9003, mit Bajonettverschluss
mit ESG-Abdeckung, IP 44 von unten
Spiegelreflektor 99,98 % mit Flood Beam
Abstrahlwinkel, 44°
verschiedene Lichtfarben
verschiedene Leistungsaufnahmen, 13-36 W
LED Treiber –auch einstellbar und dimmbar–
separat erhältlich.
IP 20
Produktabmessungen
186 x 274 mm, ET 152 mm, DA 176 mm
LED Typ
Citizen CLL04X-1218
LED Anzahl
1
Farbkonsistenz
3 SDCM
Leistungsaufnahme
13 - 36 W
Energieverbrauch
13 - 36 kWh/1000h
Input
350 - 900 mA, 36 VDC
Treiber
extern, Standard JET-55A-1750-IC20
Leistungsfaktor
siehe Treiberdatenblatt
Dimmfähigkeit
siehe Treiberdatenblatt
Schaltzyklen
siehe Treiberdatenblatt
Zündzeit
siehe Treiberdatenblatt
Anlaufzeit
siehe Treiberdatenblatt
Schutzart
IP 20
Qualifizierungen
Schutzklasse III
Produktfarbe
RAL 9003, weiß
Produktmaterial
Aluminiumdruckguß
Produktgewicht
1180 g
VPE
1
Umgebungstemperaturbereich
-25 ~ +45 °C
Maximale Messpunkttemperatur
85 °C
Lagertemperaturbereich
-40 ~ +80 °C
Luftfeuchtigkeit
bis 90 %, nicht kondensierend
Garantie
60 Monate
Normen
EN 60598-1, EN 62471, EN 62493, EN 55015,
EN 61547, EN 61000-3-2, EN 61000-3-3
Energie-Effizienzklasse
leistungsabhängig zwischen A und A+
Abmessungen in mm
Flood Beam, 44,2°
70
www.abalight.de
LED Downlight Konzept 2.0
EXTRA 186
Kurzbezeichnung
Art.-Nr.
Farbtem- CRI
peratur
Gesamtlichtstrom
HWW
Optik
Leistungsaufnahme
Lichtausbeute
DLEX-186-CLL04-827-F
16323
2700 K
> 80
1182-2795 lm
44° (Flood)
klar
13 - 36 W
91-78 lm/W
DLEX-186-CLL04-927-F
16326
2700 K
> 90
930-2199 lm
44° (Flood)
klar
13 - 36 W
72-61 lm/W
DLEX-186-CLL04-830-F
16329
3000 K
> 80
1254-2966 lm
44° (Flood)
klar
13 - 36 W
96-82 lm/W
DLEX-186-CLL04-930-F
16332
3000 K
> 90
997-2358 lm
44° (Flood)
klar
13 - 36 W
77-66 lm/W
DLEX-186-CLL04-935-F
16366
3500 K
> 90
1057-2501 lm
44° (Flood)
klar
13 - 36 W
72-62 lm/W
DLEX-186-CLL04-840-F
16335
4000 K
> 80
1314-3106 lm
44° (Flood)
klar
13 - 36 W
101-86 lm/W
DLEX-186-CLL04-940-F
16338
4000 K
> 90
1091-2579 lm
44° (Flood)
klar
13 - 36 W
84-72 lm/W
DLEX-186-CLL04-850-F
16341
5000 K
> 80
1326-3137 lm
44° (Flood)
klar
13 - 36 W
102-87 lm/W
LIEFERUMFANG
1. Downlight mit LED Modul und Reflektor
2. Kunststoffhandschuhe
3. Installations- und Betriebsanleitung
ARTIKELHINWEIS
NENNWERTE
LED Treiber nicht im Lieferumfang enthalten.
Er ist separat zu bestellen, siehe Treibermatrix
zum Downlight Konzept 2.0.
Sie umfaßt sowohl dimmbare als auch nicht
dimmbare LED Treiber mit unterschiedlichen
Leistungen.
Nennleistungsaufnahme
13-36 W
Nennumgebungstemperatur
25 °C
Nennlichtstromerhalt
≥ 0,70
Nennlebensdauerfaktor
≥ 0,90
Nennlebensdauer
55000 Std.
ERFORDERLICHE ARTIKEL
OPTIONALE ARTIKEL
Nicht dimmbare Treiber
Art.-Nr.
Einstellbare, dimmbare Treiber
Art.-Nr.
JET-55A-1750-IC20
19042
JET-50A-1050-IC20-DPV
19005
BEMESSUNGSWERTE
JET-60A-1700-IC20-DPV
19010
Bemessungs-
OPTIONALE ARTIKEL
leistungsaufnahme
13-36 W
Art.-Nr.
ERGÄNZENDE ARTIKEL
Bemessungsumgebungs-
19003
Reflektoren
temperatur
25 °C
JET-15-350-IS20*
19001
Narrow Beam, 25,8°
16951
Bemessungslichtstromerhalt
≥ 0,80
JET-42-1050-IC20
19041
Medium Beam, 33,4°
16952
Bemessungslebensdauerfaktor ≥ 0,90
Flood Beam, 44,2°
16953
Bemessungslebensdauer
Nicht dimmbare Treiber
JET-30-700-IS20*
Einstellbare, nicht dimmbare Treiber
JET-32A-900-IC20
19019
50000 Std.
Bemessungslebensdauer*Reduzierte Leistung
Farbkonsistenz
5 SDCM
71
STAND 07/2015 · RECHTE UND ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
LED Downlight Konzept 2.0
CUBE 200
Symmetrisch abstrahlendes Einbaudownlight,
quadratisch, im Format 200 x 200 mm
Einbautiefe 140 mm
passives Wärmemanagement
Einbaurahmen aus Aluminiumdruckguss in
weiß, RAL 9003
mit ESG-Abdeckung, IP 20 von unten
Spiegelreflektor 99,98 % mit Flood Beam
Abstrahlwinkel, 52°
verschiedene Lichtfarben
verschiedene Leistungsaufnahmen, 13-36 W
LED Treiber –auch einstellbar und dimmbar–
separat erhältlich.
180x180
140
IP 20
Produktabmessungen
200 x 200 x 140 mm, DA 180 x 180 mm
LED Typ
Citizen CLL04X-1218
LED Anzahl
1
Farbkonsistenz
3 SDCM
Leistungsaufnahme
13 - 36 W
Energieverbrauch
13 - 36 kWh/1000h
Input
350 - 900 mA, 36 VDC
Treiber
extern, Standard JET-55A-1750-IC20
Leistungsfaktor
siehe Treiberdatenblatt
Dimmfähigkeit
siehe Treiberdatenblatt
Schaltzyklen
siehe Treiberdatenblatt
Zündzeit
siehe Treiberdatenblatt
Anlaufzeit
siehe Treiberdatenblatt
Schutzart
IP 20
Qualifizierungen
Schutzklasse III
Produktfarbe
RAL 9003, weiß
Produktmaterial
Aluminiumdruckguß
Produktgewicht
720 g
VPE
1
Umgebungstemperaturbereich
-25 ~ +45 °C
Maximale Messpunkttemperatur
85 °C
Lagertemperaturbereich
-40 ~ +80 °C
Luftfeuchtigkeit
bis 90 %, nicht kondensierend
Garantie
60 Monate
Normen
EN 60598-1, EN 62471, EN 62493, EN 55015,
EN 61547, EN 61000-3-2, EN 61000-3-3
Energie-Effizienzklasse
leistungsabhängig zwischen A und A+
200
Abmessungen in mm
Wide Beam, 52°
72
www.abalight.de
LED Downlight Konzept 2.0
CUBE 200
Kurzbezeichnung
Art.-Nr.
Farbtemperatur
CRI
Gesamtlichtstrom
HWW
Optik
Leistungsauf- Lichtausbeute
nahme
DLCU-200-CLL04-827-F
16807
2700 K
> 80
1059-2505 lm
52° (Flood)
klar
13 - 36 W
81-70 lm/W
DLCU-200-CLL04-927-F
16808
2700 K
> 90
833-1971 lm
52° (Flood)
klar
13 - 36 W
64-55 lm/W
DLCU-200-CLL04-830-F
16809
3000 K
> 80
1124-2658 lm
52° (Flood)
klar
13 - 36 W
86-74 lm/W
DLCU-200-CLL04-930-F
16810
3000 K
> 90
894-2114 lm
52° (Flood)
klar
13 - 36 W
69-59 lm/W
DLCU-200-CLL04-935-F
16822
3500 K
> 90
948-2242 lm
52° (Flood)
klar
13 - 36 W
73-62 lm/W
DLCU-200-CLL04-840-F
16811
4000 K
> 80
1178-2784 lm
52° (Flood)
klar
13 - 36 W
91-77 lm/W
DLCU-200-CLL04-940-F
16812
4000 K
> 90
978-2312 lm
52° (Flood)
klar
13 - 36 W
75-64 lm/W
DLCU-200-CLL04-850-F
16813
5000 K
> 80
1189-2812 lm
52° (Flood)
klar
13 - 36 W
91-78 lm/W
LIEFERUMFANG
1. Downlight mit LED Modul und Reflektor
2. Kunststoffhandschuhe
3. Installations- und Betriebsanleitung
ARTIKELHINWEIS
LED Treiber nicht im Lieferumfang enthalten.
Er ist separat zu bestellen, siehe Treibermatrix
zum Downlight Konzept 2.0.
Sie umfaßt sowohl dimmbare als auch nicht
dimmbare LED Treiber mit unterschiedlichen
Leistungen.
ERFORDERLICHE ARTIKEL
NENNWERTE
OPTIONALE ARTIKEL
Nicht dimmbare Treiber
Art.-Nr.
Einstellbare, dimmbare Treiber
Art.-Nr.
JET-55A-1750-IC20
19042
JET-50A-1050-IC20-DPV
19005
JET-60A-1700-IC20-DPV
19010
OPTIONALE ARTIKEL
Nennleistungsaufnahme
13-36 W
Nennumgebungstemperatur
25 °C
Nennlichtstromerhalt
≥ 0,70
Nennlebensdauerfaktor
≥ 0,90
Nennlebensdauer
55000 Std.
BEMESSUNGSWERTE
Bemessungs-
Nicht dimmbare Treiber
Art.-Nr.
ERGÄNZENDE ARTIKEL
leistungsaufnahme
JET-30-700-IS20*
19003
Reflektoren
Bemessungsumgebungs-
JET-15-350-IS20*
19001
Narrow Beam, 25,8°
16951
temperatur
25 °C
JET-42-1050-IC20
19041
Medium Beam, 33,4°
16952
Bemessungslichtstromerhalt
≥ 0,80
Flood Beam, 44,2°
16953
Bemessungslebensdauerfaktor ≥ 0,90
Innen gefrostete Abdeckung
16890
Bemessungslebensdauer
Einstellbare, nicht dimmbare Treiber
JET-32A-900-IC20
13-36 W
50000 Std.
Bemessungslebensdauer-
19019
*Reduzierte Leistung
Farbkonsistenz
5 SDCM
73
STAND 07/2015 · RECHTE UND ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
LED Downlightserie MOC Inside® M
FLEX 140
Einfach kardanisches Downlight
30° Einstellwinkel
Aluminium High Purity Reflector mit 3 verschiedenen Abstrahlwinkeln, Hartglas-Abdeckung, auswechselbar mittels twist&lock
System
LED Modul und Aluminium-Kühlkörper austauschbar (plug&play), passives Temperaturmanagement
Standardfarben weiß (RAL 9003) und schwarz
5 Lichtfarben
2 Farbwiedergabe-Versionen
Verschiedene Leistungsaufnahmen, 13 - 33 W
Standardfarben weiß (RAL 9003) und schwarz
Diverse Treiberoptionen sind verfügbar (separater Treiber wird benötigt):
Konstantstrom, einstellbar via dip-switch
(verschiedene Lumenpakete) und dimmbar
über DALI, PushDim und 1-10V.
IP 20
Produktabmessungen
140 x 103 mm,
DA 58 mm
LED Typ
Citizen CLL04X-1218
LED Anzahl
1
Farbkonsistenz
3 SDCM
Leistungsaufnahme
13 - 33 W
Energieverbrauch
13 - 33 kWh/1000h
Input
350 - 850 mA
Treiber
extern, Standard JET-30-700-IS20* (s. S75)
Leistungsfaktor
> 0,95
Dimmfähigkeit
DALI, PushDim, 1-10V
Schaltzyklen
> 40000
Zündzeit
< 0,2 s
Anlaufzeit
< 0,5 s
Schutzart
IP 20
Qualifizierungen
Schutzklasse III
Produktfarbe
RAL 9003, weiß
Produktmaterial
Aluminiumdruckguß
Produktgewicht
580 g
VPE
1
Umgebungstemperaturbereich
-30° bis +45° C
Maximale Messpunkttemperatur
85 °C
Lagertemperaturbereich
-40 ~ +80 °C
Luftfeuchtigkeit
bis 90 %, nicht kondensierend
Garantie
60 Monate
Normen
EN 60598-1, EN 62031, EN 62471, EN 62493,
EN 61347-1, EN 61347-2-13, EN 50172,
EN 55015, EN 61000-3-2, EN 61000-3-3,
EN 61547, EN 62384
Energie-Effizienzklasse
leistungsabhängig zwischen A und A+
Narrow Beam, 25°
Medium Beam, 35°
Flood Beam, 45°
74
www.abalight.de
LED Downlightserie MOC Inside® M
FLEX 140
Kurzbezeichnung
Art.-Nr.
Farbtemperatur
CRI
Gesamtlichtstrom
HWW
Optik
Leistungsaufnahme
Lichtausbeute
DLFL-140-MOC/M-CLL04-827-N
16400
2700 K
Ra 85
1225-2756 lm
25° (Narrow)
klar
13-33 W
94-84 lm/W
DLFL-140-MOC/M-CLL04-827-M
16410
2700 K
Ra 85
1225-2756 lm
35° (Medium)
klar
13-33 W
94-84 lm/W
DLFL-140-MOC/M-CLL04-827-F
16420
2700 K
Ra 85
1225-2756 lm
45° (Flood)
klar
13-33 W
94-84 lm/W
DLFL-140-MOC/M-CLL04-927-N
16401
2700 K
Ra 93
963-2169 lm
25° (Narrow)
klar
13-33 W
74-66 lm/W
DLFL-140-MOC/M-CLL04-927-M
16411
2700 K
Ra 93
963-2169 lm
35° (Medium)
klar
13-33 W
74-66 lm/W
DLFL-140-MOC/M-CLL04-927-F
16421
2700 K
Ra 93
963-2169 lm
45° (Flood)
klar
13-33 W
74-66 lm/W
DLFL-140-MOC/M-CLL04-830-N
16402
3000 K
Ra 85
1299-2926 lm
25° (Narrow)
klar
13-33 W
100-89 lm/W
DLFL-140-MOC/M-CLL04-830-M
16412
3000 K
Ra 85
1299-2926 lm
35° (Medium)
klar
13-33 W
100-89 lm/W
DLFL-140-MOC/M-CLL04-830-F
16422
3000 K
Ra 85
1299-2926 lm
45° (Flood)
klar
13-33 W
100-89 lm/W
DLFL-140-MOC/M-CLL04-930-N
16403
3000 K
Ra 93
1033-2326 lm
25° (Narrow)
klar
13-33 W
79-70 lm/W
DLFL-140-MOC/M-CLL04-930-M
16413
3000 K
Ra 93
1033-2326 lm
35° (Medium)
klar
13-33 W
79-70 lm/W
DLFL-140-MOC/M-CLL04-930-F
16423
3000 K
Ra 93
1033-2326 lm
45° (Flood)
klar
13-33 W
79-70 lm/W
DLFL-140-MOC/M-CLL04-935-N
16405
3500 K
Ra 93
1096-2466 lm
25° (Narrow)
klar
13-33 W
84-75 lm/W
DLFL-140-MOC/M-CLL04-935-M
16415
3500 K
Ra 93
1096-2466 lm
35° (Medium)
klar
13-33 W
84-75 lm/W
DLFL-140-MOC/M-CLL04-935-F
16425
3500 K
Ra 93
1096-2466 lm
45° (Flood)
klar
13-33 W
84-75 lm/W
DLFL-140-MOC/M-CLL04-840-N
16406
4000 K
Ra 85
1361-3063 lm
25° (Narrow)
klar
13-33 W
105-93 lm/W
DLFL-140-MOC/M-CLL04-840-M
16416
4000 K
Ra 85
1361-3063 lm
35° (Medium)
klar
13-33 W
105-93 lm/W
DLFL-140-MOC/M-CLL04-840-F
16426
4000 K
Ra 85
1361-3063 lm
45° (Flood)
klar
13-33 W
105-93 lm/W
DLFL-140-MOC/M-CLL04-940-N
16407
4000 K
Ra 93
1130-2544 lm
25° (Narrow)
klar
13-33 W
87-77 lm/W
DLFL-140-MOC/M-CLL04-940-M
16417
4000 K
Ra 93
1130-2544 lm
35° (Medium)
klar
13-33 W
87-77 lm/W
DLFL-140-MOC/M-CLL04-940-F
16427
4000 K
Ra 93
1130-2544 lm
45° (Flood)
klar
13-33 W
87-77 lm/W
DLFL-140-MOC/M-CLL04-850-N
16408
5000 K
Ra 85
1374-3095 lm
25° (Narrow)
klar
13-33 W
106-94 lm/W
DLFL-140-MOC/M-CLL04-850-M
16418
5000 K
Ra 85
1374-3095 lm
35° (Medium)
klar
13-33 W
106-94 lm/W
DLFL-140-MOC/M-CLL04-850-F
16428
5000 K
Ra 85
1374-3095 lm
45° (Flood)
klar
13-33 W
106-94 lm/W
ERFORDERLICHE ARTIKEL
LIEFERUMFANG
Nicht dimmbare Treiber
Art.-Nr.
1. Downlight mit MOC Inside® M Modul und
Reflektor
2. Kunststoffhandschuhe
3. Installations- und Betriebsanleitung
JET-30-700-IS20*
19003
ARTIKELHINWEIS
Nicht dimmbare Treiber
Art.-Nr.
JET-15-350-IS20*
19001
LED Treiber nicht im Lieferumfang enthalten.
Er ist separat zu bestellen, siehe Treibermatrix
zum Downlight Konzept 3.0, MOC Inside® M.
Sie umfaßt sowohl dimmbare als auch nicht
dimmbare LED Treiber.
WARNHINWEIS
Der LED Konstantstrom-Treiber für das FLEX
darf auf max. 850 mA eingestellt werden.
Dieser Wert darf nicht überschritten werden!
OPTIONALE ARTIKEL
NENNWERTE
Nennleistungsaufnahme
13 - 33 W
Einstellbare, nicht dimmbare Treiber
Nennumgebungstemperatur
25 °C
JET-32A-900-IC20*
19019
Nennlichtstromerhalt
≥ 0,70
JET-55A-1750-IC20
19042
Nennlebensdauerfaktor
≥ 0,90
Nennlebensdauer
50000 Std.
Dimmbare, einstellbare Treiber Art.-Nr.
JET-25A-700-IC20-PV*
19004
BEMESSUNGSWERTE
JET-35A-900-IC20-DP
19035
Bemessungs-
JET-50A-1050-IC20-DPV
19005
leistungsaufnahme
13 - 33 W
Bemessungsumgebungs-
ERGÄNZENDE ARTIKEL
MOC Inside ® twist&lock System, LED Modul mit Kühlkörper
und verschiedenen Reflektoren
temperatur
25 °C
≥ 0,80
Reflektor MOC Inside ML
Art.-Nr.
Bemessungslichtstromerhalt
Narrow Beam, 25°
16937
Bemessungslebensdauerfaktor ≥ 0,90
Medium Beam, 35°
16939
Bemessungslebensdauer
Flood Beam, 45°
16941
Bemessungslebensdauer-
®
*Reduzierte Leistung
Farbkonsistenz
50000 Std.
5 SDCM
75
STAND 07/2015 · RECHTE UND ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
LED Downlightserie MOC Inside® M
MOVE 165
Einfach ausziehbares Einbau-Downlight mit
66° Einstellwinkel.
Aluminium High Purity Reflector mit 3 verschiedenen Abstrahlwinkeln, Hartglas-Abdeckung, auswechselbar mittels twist&lock
System
LED Modul und Aluminium-Kühlkörper austauschbar (plug&play), passives Temperaturmanagement
Standardfarben weiß (RAL 9003) und schwarz
5 Lichtfarben
2 Farbwiedergabe-Versionen
Verschiedene Leistungsaufnahmen, 13 - 27 W
Standardfarben weiß (RAL 9003) und schwarz
Diverse Treiberoptionen sind verfügbar (separater Treiber wird benötigt):
Konstantstrom, einstellbar via dip-switch
(verschiedene Lumenpakete) und dimmbar
über DALI, PushDim und 1-10V.
IP 20
Produktabmessungen
165 x 125 mm,
DA 152, ET 105 mm
LED Typ
Citizen CLL04X-1218
LED Anzahl
1
Farbkonsistenz
3 SDCM
Leistungsaufnahme
13-27 W
Energieverbrauch
13-27 kWh/1000h
Input
350 - 700 mA
Treiber
extern, Standard JET-30-700-IS20
Leistungsfaktor
> 0,95
Dimmfähigkeit
DALI, PushDim, 1-10V
Schaltzyklen
> 40000
Zündzeit
< 0,2 s
Anlaufzeit
< 0,5 s
Schutzart
IP 20
Qualifizierungen
Schutzklasse III
Produktfarbe
RAL 9003, weiß
Produktmaterial
Aluminiumdruckguß
Produktgewicht
1000 g
VPE
1
Umgebungstemperaturbereich
-30° bis +45° C
Maximale Messpunkttemperatur
85 °C
Lagertemperaturbereich
-40 ~ +80 °C
Luftfeuchtigkeit
bis 90 %, nicht kondensierend
Garantie
60 Monate
Normen
EN 60598-1, EN 62031, EN 62471, EN 62493,
EN 61347-1, EN 61347-2-13, EN 50172,
EN 55015, EN 61000-3-2, EN 61000-3-3,
EN 61547, EN 62384
Energie-Effizienzklasse
leistungsabhängig zwischen A und A+
Narrow Beam, 25°
Medium Beam, 35°
Flood Beam, 45°
76
www.abalight.de
LED Downlightserie MOC Inside® M
MOVE 165
Kurzbezeichnung
Art.-Nr.
Farbtemperatur
CRI
Gesamtlichtstrom
HWW
Optik
Leistungsaufnahme
Lichtausbeute
DLMO-165-MOC/M-CLL04-827-N
16500
2700 K
Ra 85
1225-2320 lm
25° (Narrow)
klar
13-27 W
94-86 lm/W
DLMO-165-MOC/M-CLL04-827-M
16510
2700 K
Ra 85
1225-2320 lm
35° (Medium)
klar
13-27 W
94-86 lm/W
DLMO-165-MOC/M-CLL04-827-F
16520
2700 K
Ra 85
1225-2320 lm
45° (Flood)
klar
13-27 W
94-86 lm/W
DLMO-165-MOC/M-CLL04-927-N
16501
2700 K
Ra 93
963-1826 lm
25° (Narrow)
klar
13-27 W
74-68 lm/W
DLMO-165-MOC/M-CLL04-927-M
16511
2700 K
Ra 93
963-1826 lm
35° (Medium)
klar
13-27 W
74-68 lm/W
DLMO-165-MOC/M-CLL04-927-F
16521
2700 K
Ra 93
963-1826 lm
45° (Flood)
klar
13-27 W
74-68 lm/W
DLMO-165-MOC/M-CLL04-830-N
16502
3000 K
Ra 85
1299-2462 lm
25° (Narrow)
klar
13-27 W
100-91 lm/W
DLMO-165-MOC/M-CLL04-830-M
16512
3000 K
Ra 85
1299-2462 lm
35° (Medium)
klar
13-27 W
100-91 lm/W
DLMO-165-MOC/M-CLL04-830-F
16522
3000 K
Ra 85
1299-2462 lm
45° (Flood)
klar
13-27 W
100-91 lm/W
DLMO-165-MOC/M-CLL04-930-N
16503
3000 K
Ra 93
1033-1957 lm
25° (Narrow)
klar
13-27 W
79-72 lm/W
DLMO-165-MOC/M-CLL04-930-M
16513
3000 K
Ra 93
1033-1957 lm
35° (Medium)
klar
13-27 W
79-72 lm/W
DLMO-165-MOC/M-CLL04-930-F
16523
3000 K
Ra 93
1033-1957 lm
45° (Flood)
klar
13-27 W
79-72 lm/W
DLMO-165-MOC/M-CLL04-935-N
16505
3500 K
Ra 93
1096-2077 lm
25° (Narrow)
klar
13-27 W
84-77 lm/W
DLMO-165-MOC/M-CLL04-935-M
16515
3500 K
Ra 93
1096-2077 lm
35° (Medium)
klar
13-27 W
84-77 lm/W
DLMO-165-MOC/M-CLL04-935-F
16525
3500 K
Ra 93
1096-2077 lm
45° (Flood)
klar
13-27 W
84-77 lm/W
DLMO-165-MOC/M-CLL04-840-N
16506
4000 K
Ra 85
1361-2579 lm
25° (Narrow)
klar
13-27 W
105-96 lm/W
DLMO-165-MOC/M-CLL04-840-M
16516
4000 K
Ra 85
1361-2579 lm
35° (Medium)
klar
13-27 W
105-96 lm/W
DLMO-165-MOC/M-CLL04-840-F
16526
4000 K
Ra 85
1361-2579 lm
45° (Flood)
klar
13-27 W
105-96 lm/W
DLMO-165-MOC/M-CLL04-940-N
16507
4000 K
Ra 93
1130-2141 lm
25° (Narrow)
klar
13-27 W
87-79 lm/W
DLMO-165-MOC/M-CLL04-940-M
16517
4000 K
Ra 93
1130-2141 lm
35° (Medium)
klar
13-27 W
87-79 lm/W
DLMO-165-MOC/M-CLL04-940-F
16527
4000 K
Ra 93
1130-2141 lm
45° (Flood)
klar
13-27 W
87-79 lm/W
DLMO-165-MOC/M-CLL04-850-N
16508
5000 K
Ra 85
1374-2665 lm
25° (Narrow)
klar
13-27 W
106-99 lm/W
DLMO-165-MOC/M-CLL04-850-M
16518
5000 K
Ra 85
1374-2665 lm
35° (Medium)
klar
13-27 W
106-99 lm/W
DLMO-165-MOC/M-CLL04-850-F
16528
5000 K
Ra 85
1374-2665 lm
45° (Flood)
klar
13-27 W
106-99 lm/W
LIEFERUMFANG
1. Downlight mit MOC Inside® M Modul und
Reflektor
2. Kunststoffhandschuhe
3. Installations- und Betriebsanleitung
ERFORDERLICHE ARTIKEL
Nicht dimmbare Treiber
Art.-Nr.
JET-30-700-IS20
19003
ARTIKELHINWEIS
LED Treiber nicht im Lieferumfang enthalten.
Er ist separat zu bestellen, siehe Treibermatrix
zum Downlight Konzept 3.0, MOC Inside® M.
Sie umfaßt sowohl dimmbare als auch nicht
dimmbare LED Treiber.
WARNHINWEIS
Der LED Konstantstrom-Treiber für das MOVE
darf auf max. 700 mA eingestellt werden.
Dieser Wert darf nicht überschritten werden!
OPTIONALE ARTIKEL
NENNWERTE
Nicht dimmbare Treiber
Art.-Nr.
Nennleistungsaufnahme
13 - 27 W
JET-15-350-IS20*
19001
Nennumgebungstemperatur
25 °C
Nennlichtstromerhalt
≥ 0,70
Einstellbare, nicht dimmbare Treiber
Nennlebensdauerfaktor
≥ 0,90
JET-32A-900-IC20
Nennlebensdauer
50000 Std.
19019
Dimmbare, einstellbare Treiber Art.-Nr.
BEMESSUNGSWERTE
JET-25A-700-IC20-PV
19004
Bemessungs-
JET-50A-1050-IC20-DPV
19005
leistungsaufnahme
13 - 27 W
Bemessungsumgebungs-
ERGÄNZENDE ARTIKEL
MOC Inside ® twist&lock System, LED Modul mit Kühlkörper
und verschiedenen Reflektoren
temperatur
25 °C
≥ 0,80
Reflektor MOC Inside ML
Art.-Nr.
Bemessungslichtstromerhalt
Narrow Beam, 25°
16937
Bemessungslebensdauerfaktor ≥ 0,90
Medium Beam, 35°
16939
Bemessungslebensdauer
Flood Beam, 45°
16941
Bemessungslebensdauer-
®
*Reduzierte Leistung
Farbkonsistenz
50000 Std.
5 SDCM
77
STAND 07/2015 · RECHTE UND ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
LED Downlightserie MOC Inside® M
BOX 200 SOLO
Einfach kardanisches Downlight mit 30°
Einstellwinkel
Aluminium High Purity Reflector mit 3 verschiedenen Abstrahlwinkeln, Hartglas-Abdeckung, auswechselbar mittels twist&lock
System
LED Modul und Aluminium-Kühlkörper austauschbar (plug&play), passives Temperaturmanagement
Standardfarben weiß (RAL 9003) und schwarz
5 Lichtfarben
2 Farbwiedergabe-Versionen
Verschiedene Leistungsaufnahmen, 13 - 33 W
Standardfarben weiß (RAL 9003) und schwarz
Diverse Treiberoptionen sind verfügbar (separater Treiber wird benötigt):
Konstantstrom, einstellbar via dip-switch
(verschiedene Lumenpakete) und dimmbar
über DALI, PushDim und 1-10V.
—|
IP 20
Produktabmessungen
L195xB195xH185, DA 172x172, ET 183 mm
LED Typ
Citizen CLL04X-1218
LED Anzahl
1
Farbkonsistenz
3 SDCM
Leistungsaufnahme
13 - 33 W
Energieverbrauch
13 - 33 kWh/1000h
Input
350 - 850 mA
Treiber
extern, Standard JET-30-700-IS20* (s. S.79)
Leistungsfaktor
> 0,95
Dimmfähigkeit
DALI, PushDim, 1-10V
Schaltzyklen
> 40000
Zündzeit
< 0,2 s
Anlaufzeit
< 0,5 s
Schutzart
IP 20
Qualifizierungen
Schutzklasse III
Produktfarbe
RAL 9003, weiß
Produktmaterial
Aluminiumdruckguß
Produktgewicht
1450 g
VPE
1
Umgebungstemperaturbereich
-30° bis +45° C
Maximale Messpunkttemperatur
85 °C
Lagertemperaturbereich
-40 ~ +80 °C
Luftfeuchtigkeit
bis 90 %, nicht kondensierend
Garantie
60 Monate
Normen
EN 60598-1, EN 62031, EN 62471, EN 62493,
EN 61347-1, EN 61347-2-13, EN 50172,
EN 55015, EN 61000-3-2, EN 61000-3-3,
EN 61547, EN 62384
Energie-Effizienzklasse
leistungsabhängig zwischen A und A+
172 x 172
|—
185
195
195
Narrow Beam, 25°
Medium Beam, 35°
Flood Beam, 45°
78
www.abalight.de
LED Downlightserie MOC Inside® M
BOX 200 SOLO
Kurzbezeichnung
Art.-Nr.
Farbtem- CRI
peratur
Gesamtlichtstrom
HWW
Optik
Leistungsaufnahme
Lichtausbeute
DLBO-200-SOLO-MOC/M-CLL04-827-N
17400
2700 K
Ra 85
1225-2756 lm
25° (Narrow)
klar
13-33 W
94-84 lm/W
DLBO-200-SOLO-MOC/M-CLL04-827-M
17410
2700 K
Ra 85
1225-2756 lm
35° (Medium)
klar
13-33 W
94-84 lm/W
DLBO-200-SOLO-MOC/M-CLL04-827-F
17420
2700 K
Ra 85
1225-2756 lm
45° (Flood)
klar
13-33 W
94-84 lm/W
DLBO-200-SOLO-MOC/M-CLL04-927-N
17401
2700 K
Ra 93
963-2169 lm
25° (Narrow)
klar
13-33 W
74-66 lm/W
DLBO-200-SOLO-MOC/M-CLL04-927-M
17411
2700 K
Ra 93
963-2169 lm
35° (Medium)
klar
13-33 W
74-66 lm/W
DLBO-200-SOLO-MOC/M-CLL04-927-F
17421
2700 K
Ra 93
963-2169 lm
45° (Flood)
klar
13-33 W
74-66 lm/W
DLBO-200-SOLO-MOC/M-CLL04-830-N
17402
3000 K
Ra 85
1299-2926 lm
25° (Narrow)
klar
13-33 W
100-89 lm/W
DLBO-200-SOLO-MOC/M-CLL04-830-M
17412
3000 K
Ra 85
1299-2926 lm
35° (Medium)
klar
13-33 W
100-89 lm/W
DLBO-200-SOLO-MOC/M-CLL04-830-F
17422
3000 K
Ra 85
1299-2926 lm
45° (Flood)
klar
13-33 W
100-89 lm/W
DLBO-200-SOLO-MOC/M-CLL04-930-N
17403
3000 K
Ra 93
1033-2326 lm
25° (Narrow)
klar
13-33 W
79-70 lm/W
DLBO-200-SOLO-MOC/M-CLL04-930-M
17413
3000 K
Ra 93
1033-2326 lm
35° (Medium)
klar
13-33 W
79-70 lm/W
DLBO-200-SOLO-MOC/M-CLL04-930-F
17423
3000 K
Ra 93
1033-2326 lm
45° (Flood)
klar
13-33 W
79-70 lm/W
DLBO-200-SOLO-MOC/M-CLL04-935-N
17405
3500 K
Ra 93
1096-2466 lm
25° (Narrow)
klar
13-33 W
84-75 lm/W
DLBO-200-SOLO-MOC/M-CLL04-935-M
17415
3500 K
Ra 93
1096-2466 lm
35° (Medium)
klar
13-33 W
84-75 lm/W
DLBO-200-SOLO-MOC/M-CLL04-935-F
17425
3500 K
Ra 93
1096-2466 lm
45° (Flood)
klar
13-33 W
84-75 lm/W
DLBO-200-SOLO-MOC/M-CLL04-840-N
17406
4000 K
Ra 85
1361-3063 lm
25° (Narrow)
klar
13-33 W
105-93 lm/W
DLBO-200-SOLO-MOC/M-CLL04-840-M
17416
4000 K
Ra 85
1361-3063 lm
35° (Medium)
klar
13-33 W
105-93 lm/W
DLBO-200-SOLO-MOC/M-CLL04-840-F
17426
4000 K
Ra 85
1361-3063 lm
45° (Flood)
klar
13-33 W
105-93 lm/W
DLBO-200-SOLO-MOC/M-CLL04-940-N
17407
4000 K
Ra 93
1130-2544 lm
25° (Narrow)
klar
13-33 W
87-77 lm/W
DLBO-200-SOLO-MOC/M-CLL04-940-M
17417
4000 K
Ra 93
1130-2544 lm
35° (Medium)
klar
13-33 W
87-77 lm/W
DLBO-200-SOLO-MOC/M-CLL04-940-F
17427
4000 K
Ra 93
1130-2544 lm
45° (Flood)
klar
13-33 W
87-77 lm/W
DLBO-200-SOLO-MOC/M-CLL04-850-N
17408
5000 K
Ra 85
1374-3095 lm
25° (Narrow)
klar
13-33 W
106-94 lm/W
DLBO-200-SOLO-MOC/M-CLL04-850-M
17418
5000 K
Ra 85
1374-3095 lm
35° (Medium)
klar
13-33 W
106-94 lm/W
DLBO-200-SOLO-MOC/M-CLL04-850-F
17428
5000 K
Ra 85
1374-3095 lm
45° (Flood)
klar
13-33 W
106-94 lm/W
ERFORDERLICHE ARTIKEL
LIEFERUMFANG
Nicht dimmbare Treiber
Art.-Nr.
1. Downlight mit MOC Inside® M Modul und
Reflektor
2. Kunststoffhandschuhe
3. Installations- und Betriebsanleitung
JET-30-700-IS20*
19003
ARTIKELHINWEIS
Nicht dimmbare Treiber
Art.-Nr.
JET-15-350-IS20*
19001
LED Treiber nicht im Lieferumfang enthalten.
Er ist separat zu bestellen, siehe Treibermatrix
zum Downlight Konzept 3.0, MOC Inside® M.
Sie umfaßt sowohl dimmbare als auch nicht
dimmbare LED Treiber.
WARNHINWEIS
Der LED Konstantstrom-Treiber für das BOX
darf auf max. 850 mA eingestellt werden.
Dieser Wert darf nicht überschritten werden!
OPTIONALE ARTIKEL
NENNWERTE
Nennleistungsaufnahme
13 - 33 W
Einstellbare, nicht dimmbare Treiber
Nennumgebungstemperatur
25 °C
JET-32A-900-IC20*
19019
Nennlichtstromerhalt
≥ 0,70
JET-55A-1750-IC20
19042
Nennlebensdauerfaktor
≥ 0,90
Nennlebensdauer
50000 Std.
Dimmbare, einstellbare Treiber Art.-Nr.
JET-25A-700-IC20-PV*
19004
BEMESSUNGSWERTE
JET-35A-900-IC20-DP
19035
Bemessungs-
JET-50A-1050-IC20-DPV
19005
leistungsaufnahme
13 - 33 W
Bemessungsumgebungs-
ERGÄNZENDE ARTIKEL
MOC Inside ® twist&lock System, LED Modul mit Kühlkörper
und verschiedenen Reflektoren
temperatur
25 °C
≥ 0,80
Reflektor MOC Inside ML
Art.-Nr.
Bemessungslichtstromerhalt
Narrow Beam, 25°
16937
Bemessungslebensdauerfaktor ≥ 0,90
Medium Beam, 35°
16939
Bemessungslebensdauer
Flood Beam, 45°
16941
Bemessungslebensdauer-
®
*Reduzierte Leistung
Farbkonsistenz
50000 Std.
5 SDCM
79
STAND 07/2015 · RECHTE UND ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
LED Downlightserie MOC Inside® M
BOX 200 DUO
Zweifach kardanisches Downlight mit 30°
Einstellwinkel
Aluminium High Purity Reflector mit 3 verschiedenen Abstrahlwinkeln, Hartglas-Abdeckung, auswechselbar mittels twist&lock
System
LED Modul und Aluminium-Kühlkörper austauschbar (plug&play), passives Temperaturmanagement
Standardfarben weiß (RAL 9003) und schwarz
5 Lichtfarben
2 Farbwiedergabe-Versionen
Versch. Leistungsaufnahmen, 2x 13 - 33 W
Standardfarben weiß (RAL 9003) und schwarz
Diverse Treiberoptionen sind verfügbar (separater Treiber wird benötigt):
Konstantstrom, einstellbar via dip-switch
(verschiedene Lumenpakete) und dimmbar
über DALI, PushDim und 1-10V.
—|
IP 20
Produktabmessungen
L365xB195xH185, DA346x172, ET183 mm
LED Typ
Citizen CLL04X-1218
LED Anzahl
2
Farbkonsistenz
3 SDCM
Leistungsaufnahme
2x 13 - 33 W
Energieverbrauch
2x 26 - 66 kWh/1000h
Input
2x 350 - 2x 850 mA
Treiber
extern, Standard JET-30-700-IS20* (s. S.81)
Leistungsfaktor
> 0,95
Dimmfähigkeit
DALI, PushDim, 1-10V
Schaltzyklen
> 40000
Zündzeit
< 0,2 s
Anlaufzeit
< 0,5 s
Schutzart
IP 20
Qualifizierungen
Schutzklasse III
Produktfarbe
RAL 9003, weiß
Produktmaterial
Aluminiumdruckguß
Produktgewicht
2750 g
VPE
1
Umgebungstemperaturbereich
-30° bis +45° C
Maximale Messpunkttemperatur
85 °C
Lagertemperaturbereich
-40 ~ +80 °C
Luftfeuchtigkeit
bis 90 %, nicht kondensierend
Garantie
60 Monate
Normen
EN 60598-1, EN 62031, EN 62471, EN 62493,
EN 61347-1, EN 61347-2-13, EN 50172,
EN 55015, EN 61000-3-2, EN 61000-3-3,
EN 61547, EN 62384
Energie-Effizienzklasse
leistungsabhängig zwischen A und A+
346 x 172
|—
185
195
365
Narrow Beam, 25°
Medium Beam, 35°
Flood Beam, 45°
80
www.abalight.de
LED Downlightserie MOC Inside® M
BOX 200 DUO
Kurzbezeichnung
Art.-Nr.
Farbtemperatur
CRI
Gesamtlichtstrom
HWW
Optik
Leistungsaufnahme
Lichtausbeute
DLBO-200-DUO-MOC/M-CLL04-827-N
17430
2700 K
Ra 85
2x1225-2x2756 lm
25° (Narrow)
klar
2x 13-33 W
2x94-2x84 lm/W
DLBO-200-DUO-MOC/M-CLL04-827-M
17440
2700 K
Ra 85
2x1225-2x2756 lm
35° (Medium)
klar
2x 13-33 W
2x94-2x84 lm/W
DLBO-200-DUO-MOC/M-CLL04-827-F
17450
2700 K
Ra 85
2x1225-2x2756 lm
45° (Flood)
klar
2x 13-33 W
2x94-2x84 lm/W
DLBO-200-DUO-MOC/M-CLL04-927-N
17431
2700 K
Ra 93
2x963-2x2169 lm
25° (Narrow)
klar
2x 13-33 W
2x74-2x66 lm/W
DLBO-200-DUO-MOC/M-CLL04-927-M
17441
2700 K
Ra 93
2x963-2x2169 lm
35° (Medium)
klar
2x 13-33 W
2x74-2x66 lm/W
DLBO-200-DUO-MOC/M-CLL04-927-F
17451
2700 K
Ra 93
2x963-2x2169 lm
45° (Flood)
klar
2x 13-33 W
2x74-2x66 lm/W
DLBO-200-DUO-MOC/M-CLL04-830-N
17432
3000 K
Ra 85
2x1299-2x2926 lm
25° (Narrow)
klar
2x 13-33 W
2x100-2x89 lm/W
DLBO-200-DUO-MOC/M-CLL04-830-M
17442
3000 K
Ra 85
2x1299-2x2926 lm
35° (Medium)
klar
2x 13-33 W
2x100-2x89 lm/W
DLBO-200-DUO-MOC/M-CLL04-830-F
17452
3000 K
Ra 85
2x1299-2x2926 lm
45° (Flood)
klar
2x 13-33 W
2x100-2x89 lm/W
DLBO-200-DUO-MOC/M-CLL04-930-N
17433
3000 K
Ra 93
2x1033-2x2326 lm
25° (Narrow)
klar
2x 13-33 W
2x79-2x70 lm/W
DLBO-200-DUO-MOC/M-CLL04-930-M
17443
3000 K
Ra 93
2x1033-2x2326 lm
35° (Medium)
klar
2x 13-33 W
2x79-2x70 lm/W
DLBO-200-DUO-MOC/M-CLL04-930-F
17453
3000 K
Ra 93
2x1033-2x2326 lm
45° (Flood)
klar
2x 13-33 W
2x79-2x70 lm/W
DLBO-200-DUO-MOC/M-CLL04-935-N
17435
3500 K
Ra 93
2x1096-2x2466 lm
25° (Narrow)
klar
2x 13-33 W
2x84-2x75 lm/W
DLBO-200-DUO-MOC/M-CLL04-935-M
17445
3500 K
Ra 93
2x1096-2x2466 lm
35° (Medium)
klar
2x 13-33 W
2x84-2x75 lm/W
DLBO-200-DUO-MOC/M-CLL04-935-F
17455
3500 K
Ra 93
2x1096-2x2466 lm
45° (Flood)
klar
2x 13-33 W
2x84-2x75 lm/W
DLBO-200-DUO-MOC/M-CLL04-840-N
17436
4000 K
Ra 85
2x1361-2x3063 lm
25° (Narrow)
klar
2x 13-33 W
2x105-2x93 lm/W
DLBO-200-DUO-MOC/M-CLL04-840-M
17446
4000 K
Ra 85
2x1361-2x3063 lm
35° (Medium)
klar
2x 13-33 W
2x105-2x93 lm/W
DLBO-200-DUO-MOC/M-CLL04-840-F
17456
4000 K
Ra 85
2x1361-2x3063 lm
45° (Flood)
klar
2x 13-33 W
2x105-2x93 lm/W
DLBO-200-DUO-MOC/M-CLL04-940-N
17437
4000 K
Ra 93
2x1130-2x2544 lm
25° (Narrow)
klar
2x 13-33 W
2x87-2x77 lm/W
DLBO-200-DUO-MOC/M-CLL04-940-M
17447
4000 K
Ra 93
2x1130-2x2544 lm
35° (Medium)
klar
2x 13-33 W
2x87-2x77 lm/W
DLBO-200-DUO-MOC/M-CLL04-940-F
17457
4000 K
Ra 93
2x1130-2x2544 lm
45° (Flood)
klar
2x 13-33 W
2x87-2x77 lm/W
DLBO-200-DUO-MOC/M-CLL04-850-N
17438
5000 K
Ra 85
2x1374-2x3095 lm
25° (Narrow)
klar
2x 13-33 W
2x106-2x94 lm/W
DLBO-200-DUO-MOC/M-CLL04-850-M
17448
5000 K
Ra 85
2x1374-2x3095 lm
35° (Medium)
klar
2x 13-33 W
2x106-2x94 lm/W
DLBO-200-DUO-MOC/M-CLL04-850-F
17458
5000 K
Ra 85
2x1374-2x3095 lm
45° (Flood)
klar
2x 13-33 W
2x106-2x94 lm/W
LIEFERUMFANG
ERFORDERLICHE ARTIKEL
1. Downlight mit MOC Inside® M Modul und
Reflektor
2. Kunststoffhandschuhe
3. Installations- und Betriebsanleitung
Nicht dimmbare Treiber
Art.-Nr.
JET-30-700-IS20*
19003
ARTIKELHINWEIS
OPTIONALE ARTIKEL
LED Treiber nicht im Lieferumfang enthalten.
Er ist separat zu bestellen, siehe Treibermatrix
zum Downlight Konzept 3.0, MOC Inside® M.
Sie umfaßt sowohl dimmbare als auch nicht
dimmbare LED Treiber.
Für dieses Downlight sind jeweils zwei Treiber
zu bestellen.
Nicht dimmbare Treiber
Art.-Nr.
JET-15-350-IS20*
19001
WARNHINWEIS
Der LED Konstantstrom-Treiber für das BOX
darf auf max. 850 mA eingestellt werden.
Dieser Wert darf nicht überschritten werden!
NENNWERTE
Nennleistungsaufnahme
2x 13-33 W
Einstellbare, nicht dimmbare Treiber
Nennumgebungstemperatur
25 °C
JET-32A-900-IC20*
19019
Nennlichtstromerhalt
≥ 0,70
JET-55A-1750-IC20
19042
Nennlebensdauerfaktor
≥ 0,90
Nennlebensdauer
50000 Std.
Dimmbare, einstellbare Treiber Art.-Nr.
JET-25A-700-IC20-PV*
19004
BEMESSUNGSWERTE
JET-35A-900-IC20-DP
19035
Bemessungs-
JET-50A-1050-IC20-DPV
19005
leistungsaufnahme
2x 13-33 W
Bemessungsumgebungs-
ERGÄNZENDE ARTIKEL
MOC Inside ® twist&lock System, LED Modul mit Kühlkörper
und verschiedenen Reflektoren
temperatur
25 °C
≥ 0,80
Reflektor MOC Inside ML
Art.-Nr.
Bemessungslichtstromerhalt
Narrow Beam, 25°
16937
Bemessungslebensdauerfaktor ≥ 0,90
Medium Beam, 35°
16939
Bemessungslebensdauer
Flood Beam, 45°
16941
Bemessungslebensdauer-
®
*Reduzierte Leistung
Farbkonsistenz
50000 Std.
5 SDCM
81
STAND 07/2015 · RECHTE UND ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
LED Downlightserie MOC Inside® M
SLIDE V102
Symmetrisch abstrahlendes Tracklight für
3-Phasen-Stromschiene mit vertikal gelegenem Treiber
Einstellwinkel: horizontal 355°, vertikal 115°
Aluminium High Purity Reflector mit 3 verschiedenen Abstrahlwinkeln, Hartglas-Abdeckung, auswechselbar mittels twist&lock
System
LED Modul und Aluminium-Kühlkörper austauschbar (plug&play), passives Temperaturmanagement
Standardfarben weiß (RAL 9003) und schwarz
6 Lichtfarben, 2 Farbwiedergabe-Versionen
inkl. einstellbarem Konstantstrom LED Treiber
mit verschiedenen Einstellstufen für den
Eingangsstrom (verschiedene Leistungsaufnahmen): 350 mA (13 W), 500 mA (19 W),
550 mA (21 W), 700 mA (27 W)
DALI Variante für 1-Phasen bzw. 3-Phasen
Stromschiene auf Anfrage erhältlich
IP 20
Produktabmessungen
102 x B 158 x H 219 mm
LED Typ
Citizen CLL04X-1218
LED Anzahl
1
Farbkonsistenz
3 SDCM
Leistungsaufnahme
13 - 27 W
Energieverbrauch
13 - 27 kWh/1000h
Input
350 - 700 mA
Treiber
integriert, 350-700 mA
Leistungsfaktor
0,95
Dimmfähigkeit
keine, siehe optionale DALI Variante
Schaltzyklen
> 40000
Zündzeit
< 0,2 s
Anlaufzeit
< 0,5 s
Schutzart
IP 20
Qualifizierungen
Schutzklasse I
Produktfarbe
RAL 9003, weiß
Produktmaterial
Aluminiumdruckguß
Produktgewicht
1085 g
VPE
1
Umgebungstemperaturbereich
-30° bis +45° C
Maximale Messpunkttemperatur
85 °C
Lagertemperaturbereich
-40 ~ +80 °C
Luftfeuchtigkeit
bis 90 %, nicht kondensierend
Garantie
60 Monate
Normen
EN 60598-1, EN 62031, EN 62471, EN 62493,
EN 61347-1, EN 61347-2-13, EN 50172,
EN 55015, EN 61000-3-2, EN 61000-3-3,
EN 61547, EN 62384
Energie-Effizienzklasse
leistungsabhängig zwischen A und A+
Abmessungen in mm
Narrow Beam, 25°
Medium Beam, 35°
Flood Beam, 45°
82
www.abalight.de
LED Downlightserie MOC Inside® M
SLIDE V102
Kurzbezeichnung
Art.-Nr.
Farbtemperatur
CRI
Gesamtlichtstrom
HWW
Optik
Leistungsaufnahme
Lichtausbeute
DLSL-V102-MOC/M-CLL04-827-N
17200
2700 K
Ra 85
1225-2320 lm
25° (Narrow)
klar
13-27 W
94-86 lm/W
DLSL-V102-MOC/M-CLL04-927-N
17201
2700 K
Ra 93
963-1826 lm
25° (Narrow)
klar
13-27 W
74-68 lm/W
DLSL-V102-MOC/M-CLL04-830-N
17202
3000 K
Ra 85
1299-2462 lm
25° (Narrow)
klar
13-27 W
100-91 lm/W
DLSL-V102-MOC/M-CLL04-930-N
17203
3000 K
Ra 93
1033-1957 lm
25° (Narrow)
klar
13-27 W
79-72 lm/W
DLSL-V102-MOC/M-CLL04-930B-N
17209
3000 K BBL
Ra 93
972-1841 lm
25° (Narrow)
klar
13-27 W
75-68 lm/W
DLSL-V102-MOC/M-CLL04-935-N
17205
3500 K
Ra 93
1096-2077 lm
25° (Narrow)
klar
13-27 W
84-77 lm/W
DLSL-V102-MOC/M-CLL04-840-N
17206
4000 K
Ra 85
1361-2579 lm
25° (Narrow)
klar
13-27 W
105-96 lm/W
DLSL-V102-MOC/M-CLL04-940-N
17207
4000 K
Ra 93
1130-2141 lm
25° (Narrow)
klar
13-27 W
87-79 lm/W
DLSL-V102-MOC/M-CLL04-850-N
17208
5000 K
Ra 85
1374-2665 lm
25° (Narrow)
klar
13-27 W
106-99 lm/W
DLSL-V102-MOC/M-CLL04-827-M
17210
2700 K
Ra 85
1225-2320 lm
35° (Medium)
klar
13-27 W
94-86 lm/W
DLSL-V102-MOC/M-CLL04-927-M
17211
2700 K
Ra 93
963-1826 lm
35° (Medium)
klar
13-27 W
74-68 lm/W
DLSL-V102-MOC/M-CLL04-830-M
17212
3000 K
Ra 85
1299-2462 lm
35° (Medium)
klar
13-27 W
100-91 lm/W
DLSL-V102-MOC/M-CLL04-930-M
17213
3000 K
Ra 93
1033-1957 lm
35° (Medium)
klar
13-27 W
79-72 lm/W
DLSL-V102-MOC/M-CLL04-930B-M
17219
3000 K BBL
Ra 93
972-1841 lm
35° (Medium)
klar
13-27 W
75-68 lm/W
DLSL-V102-MOC/M-CLL04-935-M
17215
3500 K
Ra 93
1096-2077 lm
35° (Medium)
klar
13-27 W
84-77 lm/W
DLSL-V102-MOC/M-CLL04-840-M
17216
4000 K
Ra 85
1361-2579 lm
35° (Medium)
klar
13-27 W
105-96 lm/W
DLSL-V102-MOC/M-CLL04-940-M
17217
4000 K
Ra 93
1130-2141 lm
35° (Medium)
klar
13-27 W
87-79 lm/W
DLSL-V102-MOC/M-CLL04-850-M
17218
5000 K
Ra 85
1374-2665 lm
35° (Medium)
klar
13-27 W
106-99 lm/W
DLSL-V102-MOC/M-CLL04-827-F
17220
2700 K
Ra 85
1225-2320 lm
45° (Flood)
klar
13-27 W
94-86 lm/W
DLSL-V102-MOC/M-CLL04-927-F
17221
2700 K
Ra 93
963-1826 lm
45° (Flood)
klar
13-27 W
74-68 lm/W
DLSL-V102-MOC/M-CLL04-830-F
17222
3000 K
Ra 85
1299-2462 lm
45° (Flood)
klar
13-27 W
100-91 lm/W
DLSL-V102-MOC/M-CLL04-930-F
17223
3000 K
Ra 93
1033-1957 lm
45° (Flood)
klar
13-27 W
79-72 lm/W
DLSL-V102-MOC/M-CLL04-930B-F
17229
3000 K BBL
Ra 93
972-1841 lm
45° (Flood)
klar
13-27 W
75-68 lm/W
DLSL-V102-MOC/M-CLL04-935-F
17225
3500 K
Ra 93
1096-2077 lm
45° (Flood)
klar
13-27 W
84-77 lm/W
DLSL-V102-MOC/M-CLL04-840-F
17226
4000 K
Ra 85
1361-2579 lm
45° (Flood)
klar
13-27 W
105-96 lm/W
DLSL-V102-MOC/M-CLL04-940-F
17227
4000 K
Ra 93
1130-2141 lm
45° (Flood)
klar
13-27 W
87-79 lm/W
DLSL-V102-MOC/M-CLL04-850-F
17228
5000 K
Ra 85
1374-2665 lm
45° (Flood)
klar
13-27 W
106-99 lm/W
ARTIKELHINWEIS
MOC Inside twist&lock System, LED Modul mit Kühlkörper
und verschiedenen Reflektoren
®
LIEFERUMFANG
1. Tracklight mit MOC Inside® M Modul und
Reflektor
2. LED Treiber
3. Kunststoffhandschuhe
4. Installations- und Betriebsanleitung
Ab einer Menge von 300 Stück sind die LED
Tracklights SLIDE V102 alternativ auch in den
Gehäusefarben Silber (DLSL-V102-MOC/MCLL04-XXX-SX) und Schwarz (DLSL-V102MOC/M-CLL04-XXX-BX) erhältlich. Fragen Sie
hierzu unsere Vertriebs-Mitarbeiter.
ERGÄNZENDE ARTIKEL
Nennleistungsaufnahme
13-27 W
Nennumgebungstemperatur
25 °C
Nennlichtstromerhalt
≥ 0,70
Reflektor MOC Inside® ML
Art.-Nr.
Nennlebensdauerfaktor
≥ 0,90
Narrow Beam, 25°
16937
Nennlebensdauer
50000 Std.
Medium Beam, 35°
16939
Flood Beam, 45°
16941
WARNHINWEIS
Der Konstantstrom LED Treiber für das
SLIDE V102 darf auf max. 700 mA eingestellt
werden. Dieser Wert darf nicht überschritten
werden!
NENNWERTE
BEMESSUNGSWERTE
Bemessungs-
DALI Variante für 1-Phasen bzw. 3-Phasen
leistungsaufnahme
Stromschiene auf Anfrage erhältlich
Bemessungsumgebungs-
ANZAHL BETRIEBSGERÄTE PRO LEITUNGSSCHUTZSCHALTER
13-27 W
temperatur
25 °C
Bemessungslichtstromerhalt
≥ 0,80
LSS
B10
B13
B16
B20
Imax
tpuls
Bemessungslebensdauerfaktor ≥ 0,90
Anzahl
31
40
50
62
5A
50 µs
Bemessungslebensdauer
LSS
C10
C13
C16
C20
Imax
tpuls
Bemessungslebensdauer-
Anzahl
52
68
85
104
5A
50 µs
Farbkonsistenz
DIE AUSWAHL DES RICHTIGEN LEITUNGSSCHUTZSCHALTERS DARF NUR VON EINER ELEKTROFACHKRAFT ERFOLGEN. STROMSTÄRKE UND AUSLÖSEVERHALTEN MÜSSEN NACH DEN ANERKANNTEN REGELN DER ELEKTROTECHNIK AUF DIE ELEKTROINSTALLATION ABGESTIMMT WERDEN.
STAND 07/2015 · RECHTE UND ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
50000 Std.
5 SDCM
83
Lumenmatrix
Einstellbarer Strom (mA)
LED Downlight Konzept 2.0
350
400
450
500
550
600
650
700
750
800
850
•
•
•
•
•
•
•
900 1000 1050 1100 1200 1300 1400
Art.-Nr. LED Treiber
•
19001
JET-15-350-IS20
19003
JET-30-700-IS20
19019
JET-32A-900-IC20
19035
JET-35A-900-IC20-DP*
19041
JET-42-1050-IC20
19005
JET-50A-1050-IC20-DPV
19042
JET-55A-1750-IC20*
19009
JET-60-1400-IS67-V
19010
JET-60A-1700-IC20-DPV
•
•
Leistungsaufnahme (W)
13
15
•
•
•
•
•
SMART
•
•
•
•
•
•
•
17
19
•
•
•
21
23
•
•
•
25
27
•
•
29
31
33
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
36
40
42
45
50
55
59
Lichtstrom (lm)
DLSM-XXX-CLL04-827
1139 1290 1435 1588 1726 1878 2018 2158 2289 2430 2564 2694 2948 3068 3185 3422 3653 3875
DLSM-XXX-CLL04-927
896
DLSM-XXX-CLL04-830
1209 1369 1524 1686 1831 1993 2142 2290 2430 2579 2722 2858 3129 3256 3380 3633 3877 4113
1015 1130 1250 1358 1478 1588 1698 1801 1912 2018 2119 2320 2414 2506 2693 2874 3049
DLSM-XXX-CLL04-930
961
1088 1211 1340 1456 1584 1702 1821 1931 2050 2164 2273 2487 2588 2687 2888 3082 3270
DLSM-XXX-CLL04-930B
904
1023 1145 1260 1378 1490 1605 1713 1818 1928 2037 2137 2339 2434 2527 2716 2898 3075
DLSM-XXX-CLL04-935
1019 1154 1286 1422 1545 1681 1806 1932 2049 2175 2294 2410 2575 2746 2850 3063 3270 3469
DLSM-XXX-CLL04-840
1266 1434 1596 1766 1918 2087 2243 2399 2544 2701 2850 2994 3278 3410 3540 3805 4060 4307
DLSM-XXX-CLL04-940
1051 1190 1325 1466 1593 1733 1862 1992 2113 2243 2366 2486 2721 2831 2939 3159 3371 3577
DLSM-XXX-CLL04-850
1278 1448 1612 1783 1938 2108 2318 2479 2570 2728 2879 3024 3310 3444 3576 3842 4101 4350
EXTRA
DLEX-186-CLL04-827
Leuchtenlichtstrom (lm)
1182 1338 1489 1648 1790 1948 2094 2239 2375 2521 2660 2795
DLEX-186-CLL04-927
930
DLEX-186-CLL04-830
1254 1420 1581 1749 1900 2068 2222 2376 2521 2676 2824 2966
1053 1172 1296 1409 1533 1648 1762 1868 1984 2093 2199
DLEX-186-CLL04-930
997
1129 1257 1390 1511 1643 1766 1889 2004 2127 2245 2358
DLEX-186-CLL04-930B
938
1062 1188 1307 1430 1545 1665 1777 1887 2000 2113 2217
DLEX-186-CLL04-935
1057 1198 1334 1475 1603 1744 1874 2004 2126 2257 2380 2501
DLEX-186-CLL04-840
1314 1487 1656 1832 1990 2165 2327 2489 2639 2802 2956 3106
DLEX-186-CLL04-940
1091 1235 1374 1521 1653 1798 1932 2067 2192 2327 2455 2579
DLEX-186-CLL04-850
1326 1502 1672 1850 2010 2187 2405 2572 2666 2830 2987 3137
CUBE
Leuchtenlichtstrom (lm)
DLCU-200-CLL04-827
1059 1199 1335 1477 1605 1746 1877 2007 2129 2260 2385 2505
DLCU-200-CLL04-927
833
DLCU-200-CLL04-830
1124 1273 1417 1568 1703 1853 1992 2130 2260 2399 2531 2658
DLCU-200-CLL04-930
894
1012 1126 1246 1354 1473 1583 1693 1796 1907 2013 2114
DLCU-200-CLL04-930B
841
952
DLCU-200-CLL04-935
948
1074 1196 1322 1437 1563 1680 1797 1905 2023 2134 2242
DLCU-200-CLL04-840
1178 1333 1484 1642 1784 1941 2086 2231 2366 2512 2650 2784
DLCU-200-CLL04-940
978
DLCU-200-CLL04-850
1189 1347 1499 1658 1802 1960 2156 2306 2390 2537 2678 2812
944
1051 1162 1263 1374 1477 1580 1675 1778 1876 1971
1065 1172 1282 1385 1492 1593 1691 1793 1894 1987
1107 1232 1363 1481 1612 1732 1853 1965 2086 2201 2312
84
www.abalight.de
Lumenmatrix
Einstellbarer Strom (mA)
350
Art.-Nr.
LED Treiber
19001
JET-15-350-IS20
19003
JET-30-700-IS20
19019
JET-32A-900-IC20
19035
JET-35A-900-IC20-DP*
19004
JET-25A-700-IC20-PV
19005
JET-50A-1050-IC20-DPV
19010
JET-60A-1700-IC20-DPV
•
•
•
•
•
Leistungsaufnahme (W)
13
400
LED Downlight Konzept 3.0, MOC Inside ®
450
500
550
600
650
•
•
•
•
15
17
•
•
•
•
•
•
•
19
21
FLEX, BOX**
•
•
•
•
•
23
700
•
•
•
•
•
•
750
800
850
•
•
•
•
•
•
25
27
29
31
33
Lichtstrom (lm)
DLXX-XXX-XXXXX-MOC/M-CLL04-827
1225
1386
1543
1707
1855
2018
2170
2320
2460
2612
2756
DLXX-XXX-XXXXX-MOC/M-CLL04-927
963
1091
1214
1343
1459
1588
1707
1826
1936
2055
2169
DLXX-XXX-XXXXX-MOC/M-CLL04-830
1299
1471
1638
1812
1969
2142
2302
2462
2612
2773
2926
DLXX-XXX-XXXXX-MOC/M-CLL04-930
1033
1170
1302
1441
1565
1703
1830
1957
2076
2204
2326
DLXX-XXX-XXXXX-MOC/M-CLL04-930B
972
1100
1231
1355
1482
1601
1725
1841
1955
2073
2190
DLXX-XXX-XXXXX-MOC/M-CLL04-935
1096
1241
1382
1528
1661
1807
1942
2077
2202
2338
2466
DLXX-XXX-XXXXX-MOC/M-CLL04-840
1361
1541
1716
1898
2062
2244
2411
2579
2735
2903
3063
DLXX-XXX-XXXXX-MOC/M-CLL04-940
1130
1280
1424
1576
1712
1863
2002
2141
2271
2411
2544
DLXX-XXX-XXXXX-MOC/M-CLL04-850
1374
1557
1733
1917
2083
2266
2492
2665
2762
2933
3095
MOVE, SLIDE**
Lichtstrom (lm)
DLXX-XXX-XXXXX-MOC/M-CLL04-827
1225
1386
1543
1707
1855
2018
2170
2320
DLXX-XXX-XXXXX-MOC/M-CLL04-927
963
1091
1214
1343
1459
1588
1707
1826
DLXX-XXX-XXXXX-MOC/M-CLL04-830
1299
1471
1638
1812
1969
2142
2302
2462
DLXX-XXX-XXXXX-MOC/M-CLL04-930
1033
1170
1302
1441
1565
1703
1830
1957
DLXX-XXX-XXXXX-MOC/M-CLL04-930B
972
1100
1231
1355
1482
1601
1725
1841
DLXX-XXX-XXXXX-MOC/M-CLL04-935
1096
1241
1382
1528
1661
1807
1942
2077
DLXX-XXX-XXXXX-MOC/M-CLL04-840
1361
1541
1716
1898
2062
2244
2411
2579
DLXX-XXX-XXXXX-MOC/M-CLL04-940
1130
1280
1424
1576
1712
1863
2002
2141
DLXX-XXX-XXXXX-MOC/M-CLL04-850
1374
1557
1733
1917
2083
2266
2492
2665
*nur per Widerstand einstellbar
**Für X ist das entsprechende Downlight der
Serie MOC Inside M ® einzusetzen.
85
STAND 07/2015 · RECHTE UND ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
86
www.abalight.de
Ein Großteil der In Europa installierten Hallentiefstrahler ist mit Quecksilberdampf-Hochdrucklampen (HQL) ausgerüstet. Im gewerblichen und
öffentlichen Bereich sind durch die EuP-Verordnung 245/2009 seit April
2015 alle HQL-Lampen in Europa verboten.
Dies betrifft rund 35 Mio. Leuchten in Europa. Gut die Hälfte dieser
HQL-Leuchten wird in der Industrie eingesetzt, die andere Hälfte in der
Straßenbeleuchtung. Auch im Vergleich zu moderneren HQI Leuchten
sind heutige LED Highbays deutlich sparsamer und wirtschaftlicher.
LED HIGHBAY
abalight LED Highbays sind für den robusten Einsatz in der Industrie
konzipiert und verfügen über eine Schutzart von IP 65 oder höher.
Wir erreichen Systemeffizienzen von bis zu 137 Lumen pro Watt.
Eine Vielzahl der von uns angebotenen LED Highbays sind dimmbar.
Die Installation ist denkbar einfach; nach der Deinstallation der alten
Leuchte müssen die LED Highbays nur aufgehängt und elektrisch angeschlossen werden. In fast allen Fällen können HQL-Leuchten 1:1 ersetzt
werden.
Neben den wirtschaftlichen Vorteilen gegenüber HQL und HQI Leuchten
ergibt sich durch LED Beleuchtungssysteme in vielen Anwendungen ein
weiterer wichtiger Vorteil.
Man weiß heute aufgrund von wissenschaftlichen Forschungen und Studien, dass LED Beleuchtung gerade in der Schichtarbeit die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter verbessert und dazu beiträgt, Fehlerraten sowie
die Anzahl von Arbeitsunfällen zu reduzieren.
87
STAND 07/2015 · RECHTE UND ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
LED Highbay-Serie SUN
SUN 135
Kompakter runder LED Highbay aus
Aluminiumdruckguss,
Gehäusefarbe schwarz,
Durchmesser 430 mm, Höhe 67 mm,
passive Kühlung,
Abstrahlwinkel 120°,
ESG oder PMMA Abdeckung,
Schutzart IP 66 und IP 67,
Schlagfestigkeit IK 07, ballwurfsicher
mit PMMA Abdeckung: IK 08,
einsetzbar in feuergefährdeten
Betriebsstätten nach VDE 0100-482,
Leistungsaufnahme 135 W (Standard),
verschiedene Farbtemperaturen,
dimmbar über DALI,
gleichspannungstauglich,
hochspannungsfest bis 6 kV.
IP 67
Produktabmessungen
IK 07
430 x H 67 (117) mm
LED Typ
SSCSTW8Q14C W5/X5
LED Anzahl
588
Farbkonsistenz
5 SDCM
Leistungsaufnahme
135 W
Energieverbrauch
135 kWh/1000h
Input
220-230 VAC, 176-264 VDC
Treiber
integriert
Leistungsfaktor
> 0,9
Dimmfähigkeit
DALI
Schaltzyklen
> 100000
Zündzeit
< 0,1 sek.
Anlaufzeit
< 0,5 sek.
Schutzart
IP 66 und IP 67
Schutzklasse
I
Produktfarbe
schwarz
Produktmaterial
Aluminiumdruckguß
Produktgewicht
5,2 kg
VPE
1
Umgebungstemperaturbereich
-20 bis +50 °C
Maximale Messpunkttemperatur
85 °C
Lagertemperaturbereich
-40 bis +70 °C
Luftfeuchtigkeit
bis 95 %, nicht kondensierend
Garantie
60 Monate
Normen
EN60598-1, EN60598-2-24, EN62471,
EN62493, EN61347-2-13, EN55015,
EN61000-3-2, EN61000-3-3, EN61000-42,3,4,5,6,8,11, EN61547, EN 50265-2-1
67
IP 66
430
SUN 840 Polardiagramm
SUN 860 Polardiagramm
88
www.abalight.de
LED Highbay-Serie SUN
SUN 135
Kurzbezeichnung
Art.-Nr.
Farbtemperatur
Dimmfunktion
CRI
Gesamtlichtstrom
Halbwerts- Optik
winkel
Leistungsaufnahme
Lichtausbeute EEK.
SUN-135-840-120CB
18301
4000 K
-
Ra >80
17300 lm
120°
ESG, klar
135 W
128 lm/W
A++
SUN-135-860-120CB
18302
6000 K
-
Ra >80
18500 lm
120°
ESG, klar
135 W
137 lm/W
A++
SUN-135-840-D120CB
18307
4000 K
DALI
Ra >80
17300 lm
120°
ESG, klar
135 W
128 lm/W
A++
SUN-135-860-D120CB
18308
6000 K
DALI
Ra >80
18500 lm
120°
ESG, klar
135 W
137 lm/W
A++
SUN-135-840-120PB
18303
4000 K
-
Ra >80
18000 lm
120°
PMMA, klar
135 W
133 lm/W
A++
SUN-135-860-120PB
18304
6000 K
-
Ra >80
18330 lm
120°
PMMA, klar
135 W
136 lm/W
A++
SUN-135-840-D120PB
18309
4000 K
DALI
Ra >80
18000 lm
120°
PMMA, klar
135 W
133 lm/W
A++
SUN-135-860-D120PB
18310
6000 K
DALI
Ra >80
18330 lm
120°
PMMA, klar
135 W
136 lm/W
A++
NENNWERTE
Reflektor CORONA, 580 x H 270 mm,
werkzeuglose Montage
LIEFERUMFANG
1. abalight LED Highbay SUN
2. Gewindeöse
3. Anschlußleitung, 2 m, einseitig mit IP
67-Stecker
4. Installations- und Betriebsanleitung.
Nennleistungsaufnahme
135 W
Nennumgebungstemperatur
25 °C
Nennlichtstromerhalt
≥ 0,70
Nennlebensdauerfaktor
≥ 0,90
Nennlebensdauer
50000 Std.
BEMESSUNGSWERTE
HINWEISE
Dimmbare Variante folgt im Laufe des Jahres.
ERGÄNZENDE ARTIKEL
Art.-Nr.
Bemessungs-
Folie für ESG Abdeckung
auf Anfrage
leistungsaufnahme
Reflektor CORONA
18990
Bemessungsumgebungs-
ANZAHL GERÄTE PRO LEITUNGSSCHUTZSCHALTER
135 W
temperatur
40 °C
Bemessungslichtstromerhalt
≥ 0,70
LSS
B10
B13
B16
B20
Imax
tpuls
Bemessungslebensdauerfaktor ≥ 0,90
Anzahl
10
13
16
20
3,1 A
160 µs
Bemessungslebensdauer
LSS
C10
C13
C16
C20
Imax
tpuls
Bemessungslebensdauer-
Anzahl
10
13
16
20
3,1 A
160 µs
Farbkonsistenz
DIE AUSWAHL DES RICHTIGEN LEITUNGSSCHUTZSCHALTERS DARF NUR VON EINER ELEKTROFACHKRAFT ERFOLGEN. STROMSTÄRKE UND AUSLÖSEVERHALTEN MÜSSEN NACH DEN ANERKANNTEN REGELN DER ELEKTROTECHNIK AUF DIE ELEKTROINSTALLATION ABGESTIMMT WERDEN.
STAND 07/2015 · RECHTE UND ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
40000 Std.
6 SDCM
89
LED Highbay-Serie R4
R4-S2 und R4-Z5
Kompakter runder LED Highbay aus
Aluminiumdruckguss,
Gehäusefarbe silber,
Durchmesser 405 mm, Höhe 220 mm,
Passive Kühlung,
verschiedene Abstrahlwinkel,
ESG Abdeckung,
Schutzart IP 65,
dimmbar per 1-10V,
verschiedene Leistungsaufnahmen,
verschiedene Farbtemperaturen.
SELV
IP 65
Produktabmessungen
405 x 220 mm
LED Typ
SSC 5630 (S2), SSC Z5M2 (Z5)
LED Anzahl
480 (S2), 96 (Z5)
Farbkonsistenz
5 SDCM
Leistungsaufnahme
150 W
Energieverbrauch
150 kWh/1000h
Input
90-305 VAC, 47-63 Hz / 127-431 VDC
Treiber
extern,
Leistungsfaktor
> 0,99
Dimmfähigkeit
1-10 V
Schaltzyklen
> 100000
Zündzeit
< 0,2 sek.
Anlaufzeit
< 0,5 sek.
Schutzart
IP 65
Schutzklasse
III
Produktfarbe
silber
Produktmaterial
Aluminiumdruckguß
Produktgewicht
8400 g
VPE
1
Umgebungstemperaturbereich
-30 bis +50 °C
Maximale Messpunkttemperatur
70 °C
Lagertemperaturbereich
-40 bis +80 °C
Luftfeuchtigkeit
bis 95 %, nicht kondensierend
Garantie
60 Monate
Normen
EN60598-1, EN62471, EN62493,
EN61347-2-13, EN55015, EN61000-3-2
EN61000-3-3, EN61000-4-2,3,4,5,6,8,11
EN61547
R4-Z5, 60°
R4-Z5, 30°
90
www.abalight.de
LED Highbay-Serie R4
R4-S2 und R4-Z5
Kurzbezeichnung
Art.-Nr.
Farbtemperatur
CRI
Gesamtlichtstrom
Halbwertswinkel
Optik
Leistungsaufnahme
Lichtausbeute
Energieeffizienzklasse
R4-150-S2-40D
18170
4000 K
Ra >80
17050 lm
120°
clear
150 W
114 lm/W
A++
R4-150-S2-40DM
18171
4000 K
Ra >80
16050 lm
120°
milky
150 W
107 lm/W
A++
R4-150-S2-60D
18172
6000 K
Ra >80
17050 lm
120°
clear
150 W
114 lm/W
A++
R4-150-S2-60DM
18173
6000 K
Ra >80
16050 lm
120°
milky
150 W
107 lm/W
A++
R4-125-S2-40D
18176
4000 K
Ra >80
14500 lm
120°
clear
125 W
116 lm/W
A++
R4-125-S2-60D
18178
6000 K
Ra >80
14500 lm
120°
clear
125 W
116 lm/W
A++
R4-Z5-60/30D
18261
6000 K
Ra >80
14500 lm
30°
clear
150 W
97 lm/W
A+
R4-Z5-60/60D
18273
6000 K
Ra >80
14500 lm
60°
clear
150 W
97 lm/W
A+
R4-Z5 mit klarer Abdeckung und 60° Optik
R4-S2 mit matter Abdeckung
R4-S2
NENNWERTE
LIEFERUMFANG
ERGÄNZENDE ARTIKEL
1. abalight LED Highbay R4
2. Installations- und Betriebsanleitung
HINWEISE
Nennleistungsaufnahme
150 W
Nennumgebungstemperatur
25 °C
Nennlichtstromerhalt
≥ 0,70
Nennlebensdauerfaktor
≥ 0,90
Nennlebensdauer
50000 Std.
BEMESSUNGSWERTE
Folie für ESG Abdeckung
auf Anfrage
Bemessungs-
PMMA Abdeckung
auf Anfrage
leistungsaufnahme
Der Strahler kann auch mit PMMA Abdeckung
bestellt werden .
150 W
Bemessungsumgebungs-
ANZAHL GERÄTE PRO LEITUNGSSCHUTZSCHALTER
temperatur
25 °C
Bemessungslichtstromerhalt
≥ 0,70
LSS
B10
B13
B16
B20
Imax
tpuls
Bemessungslebensdauerfaktor ≥ 0,90
Anzahl
2
2
3
3
65 A
425 µs
Bemessungslebensdauer
LSS
C10
C13
C16
C20
Imax
tpuls
Bemessungslebensdauer-
Anzahl
4
4
6
6
65 A
425 µs
Farbkonsistenz
DIE AUSWAHL DES RICHTIGEN LEITUNGSSCHUTZSCHALTERS DARF NUR VON EINER ELEKTROFACHKRAFT ERFOLGEN. STROMSTÄRKE UND AUSLÖSEVERHALTEN MÜSSEN NACH DEN ANERKANNTEN REGELN DER ELEKTROTECHNIK AUF DIE ELEKTROINSTALLATION ABGESTIMMT WERDEN.
STAND 07/2015 · RECHTE UND ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
50000 Std.
6 SDCM
91
LED Highbay-Serie SPACE
SPACE 100 und SPACE 160
Kompakter runder LED Highbay aus
Aluminiumdruckguss,
Gehäusefarbe schwarz,
Durchmesser 388 mm, Höhe 108 mm,
Passive Kühlung,
Abstrahlwinkel 110°,
ESG Abdeckung,
Schutzart IP 65,
einsetzbar in feuergefährdeten
Betriebsstätten nach VDE 0100-482,
hochwertiger aufgesetzter LED Treiber,
dimmbar 1-10V (alternativ Widerstand oder
PWM),
verschiedene Leistungsaufnahmen,
verschiedene Farbtemperaturen.
IP 65
Produktabmessungen
388 x H 108 / 172 mm
LED Typ
Nichia SMD 3030
LED Anzahl
126 / 198
Farbkonsistenz
5 SDCM
Leistungsaufnahme
100 / 160 W
Energieverbrauch
100 / 160 kWh/1000h
Input
100-240 VAC, 50/60 Hz
Treiber
integriert
Leistungsfaktor
> 0,99
Dimmfähigkeit
1-10V, Widerstand, PWM
Schaltzyklen
> 100000
Zündzeit
< 0,2 sek.
Anlaufzeit
< 0,5 sek.
Schutzart
IP 65
Schutzklasse
I
Produktfarbe
schwarz
Produktmaterial
Aluminiumdruckguß
Produktgewicht
6 kg
VPE
1
Umgebungstemperaturbereich
-20 bis +60 °C
Maximale Messpunkttemperatur
70 °C
Lagertemperaturbereich
-40 bis +80 °C
Luftfeuchtigkeit
bis 95 %, nicht kondensierend
Garantie
36 Monate
Normen
EN60598-1, EN60598-2-1, EN62031,
EN62471, EN62493, EN61347-2-13,
EN55015, EN61000-3-2, EN61000-3-3,
EN61547
92
www.abalight.de
LED Highbay-Serie SPACE
SPACE 100 und SPACE 160
Kurzbezeichnung
Art.-Nr.
Farbtemperatur
CRI
Gesamtlichtstrom
Halbwertswinkel
Optik
Leistungsaufnahme
Lichtausbeute
Energieeffizienzklasse
SPACE-100-840-V110CB
18900
4000 K
Ra >80
10000 lm
110°
clear
100 W
100 lm/W
A+
SPACE-100-860-V110CB
18903
6000 K
Ra >80
10160 lm
110°
clear
100 W
102 lm/W
A++
SPACE-160-840-V110CB
18906
4000 K
Ra >80
14600 lm
110°
clear
160 W
91 lm/W
A+
SPACE-160-860-V110CB
18909
6000 K
Ra >80
14760 lm
110°
clear
160 W
92 lm/W
A+
SPACE-100-860-V110CB
SPACE-160-860-V110CB
LIEFERUMFANG
OPTIONALE ARTIKEL
1. abalight LED Highbay SPACE
2. Installations- und Betriebsanleitung
NENNWERTE
Wandmontagebügel
auf Anfrage
Nennleistungsaufnahme
100, 160 W
HINWEISE
Folie für ESG Abdeckung
auf Anfrage
Nennumgebungstemperatur
25 °C
Der Strahler kann auch mit PMMA Abdeckung
bestellt werden.
PMMA Abdeckung
auf Anfrage
Nennlichtstromerhalt
≥ 0,70
Nennlebensdauerfaktor
≥ 0,90
Nennlebensdauer
50000 Std.
ANZAHL GERÄTE PRO LEITUNGSSCHUTZSCHALTER, 100W
LSS
B10
B13
B16
B20
Imax
tpuls
BEMESSUNGSWERTE
Anzahl
2
3
4
5
60 A
415 µs
Bemessungs-
LSS
C10
C13
C16
C20
Imax
tpuls
leistungsaufnahme
Anzahl
4
4
6
8
60 A
415 µs
Bemessungsumgebungs-
ANZAHL GERÄTE PRO LEITUNGSSCHUTZSCHALTER, 160 W
100, 160 W
temperatur
25 °C
Bemessungslichtstromerhalt
≥ 0,70
LSS
B10
B13
B16
B20
Imax
tpuls
Bemessungslebensdauerfaktor ≥ 0,90
Anzahl
2
2
3
3
65 A
425 µs
Bemessungslebensdauer
LSS
C10
C13
C16
C20
Imax
tpuls
Bemessungslebensdauer-
Anzahl
3
4
6
6
65 A
425 µs
Farbkonsistenz
DIE AUSWAHL DES RICHTIGEN LEITUNGSSCHUTZSCHALTERS DARF NUR VON EINER ELEKTROFACHKRAFT ERFOLGEN. STROMSTÄRKE UND AUSLÖSEVERHALTEN MÜSSEN NACH DEN ANERKANNTEN REGELN DER ELEKTROTECHNIK AUF DIE ELEKTROINSTALLATION ABGESTIMMT WERDEN.
STAND 07/2015 · RECHTE UND ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
50000 Std.
6 SDCM
93
LED Highbay-Serie A4
A4-S2H und A4-Z5
Rechteckiger LED Flächenstrahler mit den
Maßen 405 x 308 mm
2 Bautypen, S2H und Z5, in verschiedenen
Varianten,
Modell S2H mit 103 W,
bis zu 10.000 Lumen Lichtstrom
Abstrahlwinkel 120°
ESG Abdeckung,
verschiedene Lichtfarben
Dimmbar per 1-10V
Modell Z5 mit 103 W,
geeignet für Höhen über 5 Meter,
Abstrahlwinkel 30° und 50°
ESG Abdeckung,
A4-S2H
verschiedene Lichtfarben
Dimmbar per 1-10V
SELV
IP 65
Produktabmessungen
405 x 308 mm
LED Typ
SSC 5630 (S2H), SSC Z5M2 (Z5)
LED Anzahl
297 (S2H), 88 (Z5)
Farbkonsistenz
5 SDCM
Leistungsaufnahme
103 W
Energieverbrauch
103 kWh/1000h
Input
90-305 VAC, 47-63 Hz / 127-431 VDC
Treiber
extern,
Leistungsfaktor
> 0,99
Dimmfähigkeit
1-10 V
Schaltzyklen
> 100000
Zündzeit
< 0,2 sek.
Anlaufzeit
< 0,5 sek.
Schutzart
IP 65
Schutzklasse
III
Produktfarbe
silber
Produktmaterial
Aluminiumdruckguß
Produktgewicht
6400 g
VPE
1
Umgebungstemperaturbereich
-30 bis +50 °C
Maximale Messpunkttemperatur
70 °C
Lagertemperaturbereich
-40 bis +80 °C
Luftfeuchtigkeit
bis 95 %, nicht kondensierend
Garantie
60 Monate
Normen
EN60598-1, EN62471, EN62493,
EN61347-2-13, EN55015, EN61000-3-2
EN61000-3-3, EN61000-4-2,3,4,5,6,8,11
EN61547
A4-S2H
A4-Z5, 30°
A4-Z5, 50°
94
www.abalight.de
LED Highbay-Serie A4
A4-S2H und A4-Z5
Kurzbezeichnung
Art.-Nr.
Farbtemperatur
CRI
Gesamtlichtstrom
Halbwertswinkel
Optik
Leistungsaufnahme
Lichtausbeute
Energieeffizienzklasse
A4-S2H-40/8HPD
18106
4000 K
Ra >80
10500 lm
120°
clear
103 W
102 lm/W
A+
A4-S2H-60/8HPD
18107
6000 K
Ra >80
10600 lm
120°
clear
103 W
103 lm/W
A+
A4-S2H-40/8HPDM
18112
4000 K
Ra >80
9400 lm
120°
milky
103 W
91 lm/W
A+
A4-S2H-60/8HPDM
18113
6000 K
Ra >80
9500 lm
120°
milky
103 W
91 lm/W
A+
A4-Z5-30/30D
18211
3000 K
Ra >80
7500 lm
30°
clear
103 W
73 lm/W
A+
A4-Z5-30/50D
18213
3000 K
Ra >80
7500 lm
50°
clear
103 W
73 lm/W
A+
A4-Z5-60/30D
18215
6000 K
Ra >70
8700 lm
30°
clear
103 W
85 lm/W
A+
A4-Z5-60/50D
18217
6000 K
Ra >70
8700 lm
50°
clear
103 W
85 lm/W
A+
A4-Z5
NENNWERTE
LIEFERUMFANG
ERGÄNZENDE ARTIKEL
1. abalight LED Highbay A4
2. Installations- und Betriebsanleitung
HINWEISE
Nennleistungsaufnahme
103 W
Nennumgebungstemperatur
25 °C
Nennlichtstromerhalt
≥ 0,70
Nennlebensdauerfaktor
≥ 0,90
Nennlebensdauer
50000 Std.
BEMESSUNGSWERTE
Folie für ESG Abdeckung
auf Anfrage
Bemessungs-
PMMA Abdeckung
auf Anfrage
leistungsaufnahme
Der Strahler kann auch mit PMMA Abdeckung
bestellt werden .
103 W
Bemessungsumgebungs-
ANZAHL GERÄTE PRO LEITUNGSSCHUTZSCHALTER
temperatur
25 °C
Bemessungslichtstromerhalt
≥ 0,70
LSS
B10
B13
B16
B20
Imax
tpuls
Bemessungslebensdauerfaktor ≥ 0,90
Anzahl
2
3
4
5
60 A
415 µs
Bemessungslebensdauer
LSS
C10
C13
C16
C20
Imax
tpuls
Bemessungslebensdauer-
Anzahl
4
5
7
8
60 A
415 µs
Farbkonsistenz
DIE AUSWAHL DES RICHTIGEN LEITUNGSSCHUTZSCHALTERS DARF NUR VON EINER ELEKTROFACHKRAFT ERFOLGEN. STROMSTÄRKE UND AUSLÖSEVERHALTEN MÜSSEN NACH DEN ANERKANNTEN REGELN DER ELEKTROTECHNIK AUF DIE ELEKTROINSTALLATION ABGESTIMMT WERDEN.
STAND 07/2015 · RECHTE UND ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
50000 Std.
6 SDCM
95
96
www.abalight.de
LED AUSSENLEUCHTEN
97
STAND 07/2015 · RECHTE UND ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
LED Aussenleuchten
MAIN
Modulare LED Strassenleuchte mit
intelligentem Funk-Kontrollsystem
Aluminum Gehäuse
Für Mast-Aufsatz und Mast-Ansatz Montage
bei Mast-Durchmesser Ø 60 mm.
Adapter für Ø 48 mm und Ø 78 mm sind optional erhältlich.
Auswechselbare LED Module mit je max. 60
Watt (plug & play).
Austauschbare Elektronik-Komponenten in
IP 65 Gehäuse:
- Treiber für jedes LED Modul, max. 60 W
- PFC-Stage
- 10 kV Überspannungsschutz
- Optionaler ZigBee-Router (IEEE 802.15.04
2.4 GHz) .
Überspannungsschutz,
Übertemperaturschutz.
Wählbare Sensoren:
Optischer Sensor,
Infrarot Sensor.
IP 65
IK 07
Produktabmessungen
L 784 / 611 x B 230 x H 240 mm
LED Typ
Seoul Semiconductor SZ5M2
LED Anzahl
60 / 30
Farbkonsistenz
5 SDCM
Leistungsaufnahme
118 / 60 W
Energieverbrauch
118 / 60 kWh/1000h
Input
90 - 260 V AC, 50 / 60 Hz
Treiber
integriert
Leistungsfaktor
> 0,95
Dimmfähigkeit
ja, siehe STREETBOX
Schaltzyklen
> 100.000
Zündzeit
< 0,5 s
Anlaufzeit
< 0,2 s
Schutzart
IP 65, IK 07
Schutzklasse
I
Produktfarbe
Schwarz
Produktmaterial
Aluminium
Produktgewicht
8700 g / 8200 g
VPE
1
Mindestabnahmemenge
100
Umgebungstemperaturbereich
-35 °C - +55 °C
Maximale Messpunkttemperatur
85 °C
Lagertemperaturbereich
-35 °C - +65 °C
Luftfeuchtigkeit
bis 90 %, nicht kondensierend
Garantie
36 Monate
Normen
EN 60598-1, EN 62031, EN 62471, EN 62493,
EN 61347-1, EN 61347-2-13, EN 50172,
EN 55015, EN 61000-3-2, EN 61000-3-3,
EN 61547, EN 62384
Klassifizierungen
IES Type I
Steuergerät:
Android-basierte STREETBOX Funksteuerung
(ZigBee) mit AES Verschlüsselung,
Leuchtengruppen, Zeitsteuerung & Fehlermeldung.
Optionale GSM-Erweiterung für PC und 3G
Fernbedienung inkl. SMS-Funktion.
Max. Abstand zwischen ZigBee-Nodes 300 m,
Max. Strahlungsleistung 19 dBm,
Empfangs-Sensibilität 102 dBm.
Dimension drawing MAIN 120
Dimension drawing MAIN 60
STREETBOX Control Terminal
98
www.abalight.de
LED Aussenleuchten
MAIN
Kurzbezeichnung
Art.-Nr.
Farbtemperatur
CRI
Gesamtlichtstrom
Halbwertswinkel
Optik
Leistungsaufnahme
Lichtausbeute
Energieeffizienzklasse
MAIN-60-760
18700
6000 K
Ra >70
6716 lm
Bat-Wing
klar
60 W
111 lm/W
A+
MAIN-120-760
18701
6000 K
Ra >70
12230 lm
Bat-Wing
klar
118 W
108 lm/W
A+
±180°
-150°
150°
-120°
120°
-90°
90°
1410.11
2820.22
-60°
60°
4230.33
5640.44
-30°
3645.7lux
5.6m
911.4lux
11.2m
1.0m
30°
7050.55
0°
7050.55
5640.44
2.0m
4230.33
NENNWERTE
2820.22
1410.11
0.00
-180°
-135°
-90°
C22.5(Max):
-45°
0°
0°
C0/C180:
45°
90°
135°
180°
405.1lux
16.8m
3.0m
C90/C270:
Field angle(10%Imax):C0/180Left:78.4 Right:78.9:C90/270Left:62.0 Right:47.3
Beam Angle(50%Imax):C0/180Left:73.0 Right:73.1:C90/270Left:28.3 Right:38.5
Beam angle of C22.5 plane139.77°
LIEFERUMFANG
[Unit:lx] H=6.0m
1. abalight LED Aussenleuchte MAIN
2. Installations- und Betriebsanleitung
Emax:101.32
2.9d/h
C 180°
2.3
Nennleistungsaufnahme
118 / 60 W
Nennumgebungstemperatur
25 °C
Nennlichtstromerhalt
≥ 0,70
Nennlebensdauerfaktor
≥ 0,90
Nennlebensdauer
50000 Std.
BEMESSUNGSWERTE
1.7
OPTIONALE ARTIKEL
Bemessungsleistungsaufnahme
Optikmodul mit alternativer
0.6
0.0 C 270°
C 90°
0.6
House side
1.1
1.7
2.3
2.9d/h
Art.-Nr.
Road side
1.1
C 0°
2.9d/h
2.3
(10%Emax) 10.13156
(20%Emax) 20.26311
(30%Emax) 30.39472
1.7
1.1
0.6
0.0
(40%Emax) 40.52611
(50%Emax) 50.65778
(60%Emax) 60.78944
0.6
1.1
1.7
2.3
2.9d/h
(70%Emax) 70.92083
(80%Emax) 81.0525
(90%Emax) 91.18389
118 / 60 W
Optik
auf Anfrage
Bemessungsumgebungs-
Optischer Sensor
auf Anfrage
temperatur
25 °C
Infrarot Sensor
auf Anfrage
Bemessungslichtstromerhalt
≥ 0,80
STREETBOX
auf Anfrage
Bemessungslebensdauerfaktor ≥ 0,90
GSM Module für STREETBOX
auf Anfrage
Bemessungslebensdauer
Adapter 48 / 60
18950
Bemessungslebensdauer-
Adapter 78 / 60
18951
Farbkonsistenz
45000 Std.
6 SDCM
99
STAND 07/2015 · RECHTE UND ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
LED Aussenleuchten
SCOOP
LED Aussenleuchte aus Aluminiumdruckguss
in funktionalem Design
für Mastansatz (-20°~+20° neigbar) und Mastaufsatz (0°~30° neigbar),
für Mast- 60 mm
spezielles Design für optimales passives Temperaturmanagement
Standardfarbe Grau
Batwing Optik mit ESG-Abdeckung
IP 66
Produktabmessungen
391 x 196 x 158 mm, DA 370 x 175 mm
LED Typ
Oslon Square
LED Anzahl
50
Farbkonsistenz
5 SDCM
Leistungsaufnahme
114 W
Energieverbrauch
114 kWh/1000h
Input
90-305 VAC, 47-63 Hz, 127-431 VDC,
Surge 10 KV AC
Treiber
integriert
Leistungsfaktor
> 0,95
Dimmfähigkeit
1-10 V optional
Schaltzyklen
> 40000
Zündzeit
< 0,2 s
Anlaufzeit
< 0,5 s
Schutzart
IP 66 / Schlagfestigkeit IK 08
Schutzklasse
I
Produktfarbe
Grau
Produktmaterial
Aluminiumdruckguß
Produktgewicht
8230 g
VPE
1
Umgebungstemperaturbereich
-35 °C bis +55 °C
Maximale Messpunkttemperatur
85 °C
Lagertemperaturbereich
-40 °C bis +80 °C
Luftfeuchtigkeit
bis 90 %, nicht kondensierend
Garantie
36 Monate
Normen
EN 60598-1, EN 62031, EN 62471, EN 62493,
EN 61347-1, EN 61347-2-13, EN 50172,
EN 55015, EN 61000-3-2, EN 61000-3-3,
EN 61547, EN 62384
SCOOP 120 Polardiagramm
SCOOP 120 Leuchtdichtediagramm
100
www.abalight.de
LED Aussenleuchten
SCOOP
Kurzbezeichnung
Art.-Nr.
Farbtemperatur
CRI
Gesamtlichtstrom
HWW
Optik
Leistungsaufnahme
Lichtausbeute
EEKl.
SCOOP-120-760-10ACG
18791
6000 K
Ra > 70
10150 lm
Batwing Typ A
klar
114 W
89,0 lm/W
A+
Leuchtfläche
NENNWERTE
Adapter, 48 auf 60 mm Mastdurchmesser
Nennleistungsaufnahme
114 W
Nennumgebungstemperatur
25 °C
Nennlichtstromerhalt
≥ 0,70
Nennlebensdauerfaktor
≥ 0,90
Nennlebensdauer
50000 Std.
BEMESSUNGSWERTE
Bemessungs-
LIEFERUMFANG
leistungsaufnahme
1. Aussenleuchte SCOOP
2. Installations- und Betriebsanleitung
Bemessungsumgebungs-
ARTIKELHINWEIS
Bitte geben Sie bei der Bestellung an, ob die
Leuchte für Mastansatz oder Mastaufsatz
vorbereitet sein soll.
114 W
Adapter, 78 auf 60 mm Mastdurchmesser
temperatur
25 °C
Bemessungslichtstromerhalt
≥ 0,80
Bemessungslebensdauerfaktor ≥ 0,90
WARNHINWEIS
OPTIONALE ARTIKEL
Prüfen Sie den Durchmesser der Mastspitze
und bestellen ggf. einen entsprechenden
Adapter.
Adapter 48/60
18950
Bemessungslebensdauer-
Adapter 78/60
18951
Farbkonsistenz
Bemessungslebensdauer
50000 Std.
7 SDCM
101
STAND 07/2015 · RECHTE UND ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
102
www.abalight.de
LED TREIBER
103
STAND 07/2015 · RECHTE UND ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
104
www.abalight.de
LED Treiber
abalight LED Treiber
abalight LED Systeme werden in der Regel durch einen unabhängigen
LED Treiber mit Konstantstrom versorgt.
Fast alle abalight LED Treiber sind ENEC zertifiziert und auf 50000
Betriebsstunden ausgelegt, daher sind sie größtenteils mit 5 Jahren
Garantie ausgestattet.
Wir bieten für alle LED Systeme dimmbare Lösungen (DALI, PushDim,
1-10V) und notstromfähige Lösungen (176-264 VDC, 0 Hz für zentrale
Batterieanlagen gemäß EN 50172).
Neben dimmbaren Treibern sind einige abalight LED Treiber auch einstellbar. Damit kann das Beleuchtungsniveau und so auch der Energieverbrauch ohne Dimmung an den Bedarf angepasst werden.
LED Konstantstromtreiber geben einen definierten Konstantstrom
von z. B. 350, 700, 1050 oder 1400 mA aus und haben je nach Typ eine
maximale Ausgangspannung.
Die tatsächliche Ausgangleistung eines LED Konstantstromtreibers
ergibt sich durch die Multiplikation des fest vorgegeben Stromes mit der
jeweils sich aus der LED Schaltung ergebenden Spannung.
Die Angabe der Wattage eines Treibers bezieht sich auf die maximale
Ausgangsleistung und nicht auf die Eingangsleistung.
Das Verhältnis zwischen maximaler Ausgangsleistung und der entsprechenden Eingangsleistung ist der Wirkungsgrad. Die Eingangsleistung
ist aufgrund von bauteilbedingten Verlusten stets höher als die Ausgangsleistung.
105
STAND 07/2015 · RECHTE UND ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
JET-20-700-IC20
JET-30-700-IS20
JET-32A-900-IC20
JET-42-1050-IC20
JET-55A-1750-IC20
Konstantstrom, statisch
JET-15-350-IS20
LED Treiberübersicht
Artikelnummer
19001
19040
19003
19019
19041
19042
Dimmverfahren, D=DALI / P=PushDim / V=1-10 V
-
-
-
-
-
-
Max. Ausgangsleistung / W
15
20
30
32
42
55
Ausgangsspannungsbereich / V
≤ 48
≤ 33
≤ 48
≤ 47
≤ 40
≤ 48
Max. Ausgangsstrom / mA
350
700
700
700 (Achtung!)
1050
1750
Einstellbarkeit Ausgangsstrom (min.-max.) / mA
-
-
-
350-900
-
900-1750
Einstellbar mittels
-
-
-
Dip-Switch
-
Widerstand
Eingangsspannungsbereich / VAC/Hz
108-264/50-60 220-240/50-60 108-264/50-60 220-240/50-60 220-240/50-60 198-240/50-60
Eingangsspannungsbereich / VDC/Hz
120-240 / 0
198-264 / 0
120-240 / 0
170-280/ 0
198-264 / 0
198-264 / 0
Power-Faktor (bei 230 V, 50 Hz, Volllast)
0,91
0,98
0,95
0,95
0,95
0,98
Typ. Wirkungsgrad (bei 230 V, 50 Hz, Volllast)
> 75%
88-90%
> 80%
> 89%
> 85%
90%
Stand-By Verbrauch / W
-
-
-
-
-
70-100 mW
Umgebungstemperatur / °C
-25 bis +50
-25 bis +50
-25 bis +50
-25 bis +50
-20 bis +50
-25 bis +50
Gewicht / g
140 g
85 g
200 g
110 g
200 g
251 g
Abmessungen, LxBxH / mm
165 x 43 x 30
101,5 x 51 x29,5 165 x 43 x 30
103 x 67 x 21
159,4 x 82 x34
220 x 85 x 31
Schutzklasse
II SELV
II SELV
II SELV
II SELV
II SELV
II SELV
Schutzart
IP 20
IP 20
IP 20
IP 20
IP 20
IP 20
Herstellerbezeichnung
LCI 015/350
E020
LCI 20W 700mA LCI 030/700
TEC SR
E020
MP 32 K2
LCI 42W 1050mA LCI 55W 900TEC SR
1750mA TOP SR
Herstellergarantie / Mon.
60
60
60
36
60
ENEC / UL / CE
ENEC pend. /
ENEC / CE
KEMA pend. / CE
Features
Zertifikate
ENEC / UL / CE
ENEC / UL / CE
60
ENEC / CE
106
www.abalight.de
JET-35A-900-IC20-DP
JET-50A-1050-IC20-DPV
JET-60-1400-IS67-V
JET-60A-1700-IC20-DPV
Konstantstrom, dimmbar
JET-12-260-IS20-C
LED Treiberübersicht
Artikelnummer
17028
19035
19005
19009
19010
Dimmverfahren, D=DALI / P=PushDim / V=1-10 V
Phase-cut
D, P
D, P, V
V
D, P, V
Max. Ausgangsleistung / W
12
35
50
60
61,2
Ausgangsspannungsbereich / V
≤ 46
90
74
42
42
Max. Ausgangsstrom / mA
260
900
1050
1400
1700
Einstellbarkeit Ausgangsstrom (min.-max.) / mA
-
350-900
350-1050
-
350-1700
Einstellbar mittels
-
Widerstand
Dip-Switch
-
Dip-Switch
Eingangsspannungsbereich / VAC/Hz
220-240 / 50-60
220-240 / 50-60
220-240 / 50-60
90-305 / 50-60
220-240 / 50-60
Eingangsspannungsbereich / VDC/Hz
198-264 / 0
176-280 / 0
170-280 / 0
127-431 / 0
176-250 / 0
Power-Faktor (bei 230 V, 50 Hz, Volllast)
0,95
0,98
0,95
0,95
0,98
Typ. Wirkungsgrad (bei 230 V, 50 Hz, Volllast)
83%
88-90%
89%
91%
86%
Stand-By Verbrauch / W
<1W
70 - 100 mW
≤ 1600 mW
≤ 400 mW
≤ 400 mW
Umgebungstemperatur / °C
-20 bis +50
-25 bis +50
-25 bis +50
-40 bis +70
0 bis +40
Gewicht / g
70 g
263 g
150 g
Abmessungen, LxBxH / mm
112 x 40 x 22
220 x 85 x 31
125 x 79 x22
NTC
NTC, AUX
Features
392 g
171 x 62 x 37
170 x 100 x 30
NTC
Schutzklasse
II SELV
II SELV
II SELV
II SELV
II SELV
Schutzart
IP 20
IP 20
IP 20
IP 67
IP 20
Herstellerbezeichnung
D26012NT
LCI 35W 350-900mA
DC Maxi Jolly DALI
ECO SR
HLG-60H-42B
DPV
Herstellergarantie / Mon.
36
60
36
60
60
Zertifikate
CE
ENEC / CE
ENEC / CE
ENEC / CE
ENEC pend./ CE
107
STAND 07/2015 · RECHTE UND ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
LED Treiber
JET-12-260-IS20-C
Produktbeschreibung
JET-12-260-IS20-C, Art.-Nr. 17028
·· Dimmbar mittels Phasenan- und
Phasenabschnittsdimmer
·· Nominale Lebensdauer bis zu 50.000 h
(bei ta max. 50 °C und einer Fehlerrate von
max. 0,2 % pro 1.000 h)
·· 260 mA Ausgangsstrom
·· Ausgangsleistung 12 W
·· SELV
·· Schutzart IP20
·· Ausgang wird analog gedimmt
(Stromamplitude)
·· Dimmbereich typ. 1 - 100 %
(abhängig vom Dimmer)
Eigenschaften
·· Gehäuse Polycarbonat weiß/blau
·· Kompakte Abmessungen
·· Überlastschutz
·· Kurzschlussschutz
·· Leerlaufschutz
·· Überhitzungsschutz
IP 20
Input
Output
Eingangsspannungsbereich AC
220-240 V
Eingangsspannungsbereich DC
-
Netzfrequenz
0 / 50-60 Hz
Typischer Nennstrom
43 mA
maximale Eingangsleistung
10 W
maximaler Ausgangsstrom
260 mA
maximale Ausgangsspannung
46 V
minimale Ausgangsspannung
23 V
maximale Ausgangsleistung
12 W
Überlastschutz
Bei Überschreitung des Ausgangsspannungsbereiches wird der LED-Ausgangsstrom
reduziert. Nach Behebung der Überlast erfolgt
automatische Rückkehr in den nominalen
Betrieb.
Verhalten bei Kurzschluss
Bei Kurzschluß am LED Ausgang schaltet das
LED-Betriebsgerät in den hiccup-Modus.
Nach Behebung des Kurzschlußes erfolgt
automatische Rückkehr in den nominalen
Betrieb.
Verhalten bei Leerlauf
Das LED-Betriebsgerät arbeitet mit Konstantstrom. Im Leerlauf liegt am Ausgang die
maximale Ausgangsspannung an.
Ausgangsstromtoleranz
Ripplestrom
Performance
Bedingungen
elektrischer Leistungsfaktor
0,95
Wirkungsgrad
83 %
Standby-Leistungsaufnahme
< 1,0 W
Schaltzyklen
unbegrenzt
Startzeit AC
< 100 ms
Schutzart
IP 20
Schutzklasse
II
Umgebungstemeperturbereich
-20 ~ +50 °C
Lagertemperaturbereich
-40 ~ +85 °C
Maximale Messpunkttemperatur
80 °C
Luftfeuchtigkeit
max. 85 % nicht kondensierend
Garantie
36 Monate
Normen
EN 61347-2-13:2006,
EN 61347-1:2008;A1;A2,
EN 62493:2010, EN 55015:2006;A1;A2,
EN 61547:2009, EN 61000-3-2:2006;A1;A2,
EN 61000-3-3:2008
108
www.abalight.de
LED Treiber
eingestellter
Ausgangsstrom
maximale
maximale AusAusgangsspan- gangsleistung
nung
mA
Vout
W
260
46,0
12,0
elektrischer
Leistungsfaktor bei Maximalspannung
JET-12-260-IS20-C
Wirkungsgrad
bei Maximalspannung
0,95
Umgebungstemperaturbereich
typische Ausgangspannung
Ausgangsleistung bei
typischer
Spannung
Eingangsleistung bei
typischer
Spannung
%
°C
Vout
W
W
83
-20 ~ +50
37 V
8,9 W
10 W
Abmessungen in mm
LIEFERUMFANG
1. LED Treiber
2. Sekundäres Anschlußkabel
3. Installations- und Betriebsanleitung.
HINWEISE
Das LED-Modul und alle Kontaktstellen innerhalb der Verdrahtung ausreichend gegen 3,5
kV Überspannung isolieren.
Luft- und Kriechstrecke einhalten.
Hot-Plug-In oder sekundäres Schalten der
LEDs ist nicht erlaubt und kann zu sehr
hohem Strom in den LEDs führen.
Verdrahtungsrichtlinien
Die sekundären Leitungen sollten für ein
gutes EMV-Verhalten getrennt von den NetzAnschlüssen und -Leitungen geführt werden.
Die maximale Leitungslänge an den sekundären Klemmen ist 2 m. Für ein gutes
EMV-Verhalten sollte die LED-Verdrahtung so
kurz wie möglich gehalten werden.
NENNWERTE
Nennumgebungstemperatur
+ 25 °C
Nennlebensdauerfaktor
0,95
Nennlebensdauer
50000 Std.
ANZAHL GERÄTE PRO LEITUNGSSCHUTZSCHALTER
LSS
B10
B13
B16
B20
Imax
tpuls
BEMESSUNGSWERTE
Anzahl
13
18
21
n/a*
5A
20 µs
Bemessungsumgebungs-
LSS
C10
C13
C16
C20
Imax
tpuls
temperatur
Anzahl
26
36
42
n/a*
5A
20 µs
Bemessungslebensdauerfaktor 0,95
* Ein 20 A Leitungsschutzschalter ist nicht zulässig, da die Verdrahtung der Treiber mit max. 2,5 mm² erfolgen kann, die
Absicherung mit 20 A aber einen höheren Leitungsquerschnitt voraussetzt.
DIE AUSWAHL DES RICHTIGEN LEITUNGSSCHUTZSCHALTERS DARF NUR VON EINER ELEKTROFACHKRAFT ERFOLGEN. STROMSTÄRKE UND AUSLÖSEVERHALTEN MÜSSEN NACH DEN ANERKANNTEN REGELN DER ELEKTROTECHNIK AUF DIE ELEKTROINSTALLATION ABGESTIMMT WERDEN.
STAND 07/2015 · RECHTE UND ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
Bemessungslebensdauer
+ 25 °C
50000 Std.
109
LED Treiber
JET-15-350-IS20
Produktbeschreibung
JET-15-350-IS20, Art.-Nr. 19001
·· Konstantstrom-LED Betriebsgerät
·· Universaler Eingangsspannungsbereich
·· Konstanter Ausgangsstrom von 350 mA
·· Zugentlastung
·· Schraubklemme
Eigenschaften
Hohe Effizienz
Geringe Verlustleistung
Übertemperaturschutz
Überlastschutz mit automatischem Neustart
Kurzschlussabschaltung mit automatischem
Neustart
Schutzklasse II, SELV
Schutzart IP20
Gehäuse Polycarbonat, weiß
Überlastschutz
Automatische Abschaltung des LED Betriebsgerätes bei Überschreitungder maximalen
Ausgangsspannung.
IP 20
Input
Output
Eingangsspannungsbereich AC
108 - 264 V
Eingangsspannungsbereich DC
120 - 240 V
Netzfrequenz
0 / 50-60 Hz
Typischer Nennstrom
0,08 A
maximale Eingangsleistung
17 W
Leitungsquerschnitt
1 - 2,5 mm²
Abisolierlänge
8 mm
Kabeldruchmesser für Zugentlastung
6,7 - 7,3 mm
maximaler Ausgangsstrom
350 mA
maximale Ausgangsspannung
48 V
minimale Ausgangsspannung
21 V
maximale Ausgangsleistung
15 W
Ausgangsstromtoleranz
±8%
Bei Unterschreitung der maximalen Ausgangsspannung erfolgt ein automatischer
Neustart.
Übertemperaturschutz
Automatische Abschaltung des LED Betriebsgerätes bei Überschreitung der Grenztemperatur.
Bei Unterschreitung der Grenztemperatur
erfolgt ein automatischer Neustart.
Verhalten bei Kurzschluss
Bei Kurzschluß am LED Ausgang, schaltet das
LED-Betriebsgerät in den hic-cup-Modus.
Nach Behebung des Kurzschlußes erfolgt
automatische Rückkehr in den nominalen
Betrieb.
Verhalten bei Leerlauf
Das LED-Betriebsgerät arbeitet mit Konstantspannung. Im Leerlauf liegt am Ausgang die
maximale Ausgangsspannung an.
Ripplestrom
Performance
Bedingungen
elektrischer Leistungsfaktor
0,91
Wirkungsgrad
> 75 %
Standby-Leistungsaufnahme
-
Schaltzyklen
unbegrenzt
Startzeit AC
< 500 ms
Schutzart
IP 20
Schutzklasse
II
Umgebungstemeperturbereich
-25 ~ +50 °C
Lagertemperaturbereich
-30 ~ +85 °C
Maximale Messpunkttemperatur
70 °C
Luftfeuchtigkeit
max. 85 % nicht kondensierend
Garantie
60 Monate
Normen
EN 61347-1, EN 61347-2-13, EN 61547,
EN 62384, EN 55015, EN 60598-1,
EN 61000-3-2, EN 61000-3-3
Abmessungen in mm
110
www.abalight.de
LED Treiber
eingestellter
Ausgangsstrom
maximale
maximale AusAusgangsspan- gangsleistung
nung
mA
Vout
W
350
48,0
15,0
LIEFERUMFANG
1. LED Treiber
2. Sekundäres Anschlußkabel
3. Installations- und Betriebsanleitung.
HINWEISE
Das LED-Modul und alle Kontaktstellen innerhalb der Verdrahtung ausreichend gegen 3,5
kV Überspannung isolieren. Luft- und Kriechstrecke einhalten.
Austausch LED-Modul
·· 1. Netz aus
·· 2. LED-Modul entfernen
·· 3. 30 Sekunden warten
·· 4. LED-Modul wieder anschließen
Hot-Plug-In oder sekundäres Schalten der
LEDs ist nicht erlaubt und kann zu sehr
hohem Strom in den LEDs führen.
elektrischer
Leistungsfaktor bei Maximalspannung
JET-15-350-IS20
Wirkungsgrad
bei Maximalspannung
0,91
Umgebungstemperaturbereich
typische Ausgangspannung
Ausgangsleistung bei
typischer
Spannung
Eingangsleistung bei
typischer
Spannung
%
°C
Vout
W
W
75
-25 ~ +50
28 / 36
9,8 / 12,6
13 / 16,8
Leitungsart und Leitungsquerschnitt
·· Zur Verdrahtung können Litzendraht oder
Volldraht verwendet werden.
·· Für perfekte Funktion der Käfigzugbügelklemmen müssen die Eingangsleitungen
·· 5 – 7 mm abisoliert werden.
·· Das max. Drehmoment an der Klemmschraube (M3) liegt bei 0,2 Nm.
Anschlußdiagramm
Verdrahtungshinweise
Die sekundären Leitungen sollten für ein
gutes EMV-Verhalten getrennt von den
Netz-Anschlüssen und -Leitungen geführt
werden.
Die maximale sekundäre Leitungslänge ist
2 m. Für ein gutes EMV-Verhalten sollte die
LED-Verdrahtung so kurz wie möglich gehalten werden.
Montageumgebung
Trocken; Säurefrei; Ölfrei; Fettfrei. Die am Gerät angegebene maximale Umgebungstemperatur (ta) darf nicht überschritten werden.
Die unten angegebenen Mindestabstände
sind Empfehlungen und von der eingesetzten
Leuchte abhängig.
Versorgungseinheit nicht für Montage direkt
in der Ecke geeignet.
Für die Befestigung des Gerätes mit Hilfe des
Befestigungsloches innerhalb des Gehäuses
sind nur Schrauben zulässig, die elektrisch
nicht leitend sind.
NENNWERTE
Nennumgebungstemperatur
+ 25 °C
Nennlebensdauerfaktor
0,95
Nennlebensdauer
50000 Std.
BEMESSUNGSWERTE
ANZAHL GERÄTE PRO LEITUNGSSCHUTZSCHALTER
LSS
B10
B13
B16
B20
Imax
tpuls
Bemessungsumgebungs-
Anzahl
30
45
60
70
80 A
1 µs
temperatur
LSS
C10
C13
C16
C20
Imax
tpuls
Bemessungslebensdauerfaktor 0,95
Anzahl
60
90
120
140
80 A
1 µs
Bemessungslebensdauer
DIE AUSWAHL DES RICHTIGEN LEITUNGSSCHUTZSCHALTERS DARF NUR VON EINER ELEKTROFACHKRAFT ERFOLGEN. STROMSTÄRKE UND AUSLÖSEVERHALTEN MÜSSEN NACH DEN ANERKANNTEN REGELN DER ELEKTROTECHNIK AUF DIE ELEKTROINSTALLATION ABGESTIMMT WERDEN.
STAND 07/2015 · RECHTE UND ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
+ 25 °C
50000 Std.
111
LED Treiber
JET-20-700-IC20
Produktbeschreibung
JET-20-700-IC20, Art.-Nr. 19040
·· Nominale Lebensdauer bis zu 50000 Std.
(bei ta max. 50 °C und einer Fehlerrate von
max. 0,3 % pro 1000 Std.)
·· 700 mA Ausgangsstrom
·· Käfigzugbügelklemmen für starre und flexible Drähte
·· Doppelbelegung der Klemme möglich
·· Werkzeuglose Schnellmontage von Zugentlastung und Klemmenabdeckung
·· Anschlusskabel, Leitungsquerschnitt 0,5 –
2,5 mm²
·· Ausgangsleistung 20 W
·· SELV
·· Schutzart IP20
·· LED-Betriebsgerät für Einzelleuchten
IP 20
Input
Output
Performance
Bedingungen
Eingangsspannungsbereich AC
220-240 V
Eingangsspannungsbereich DC
198-264 V
Netzfrequenz
0 / 50-60 Hz
Typischer Nennstrom
216-277 mA
maximale Eingangsleistung
24 W
Leitungsquerschnitt
0,5 - 2,5 mm²
Abisolierlänge
5 - 7 mm
Kabeldruchmesser für Zugentlastung
4 - 6 mm
maximaler Ausgangsstrom
700 mA
maximale Ausgangsspannung
33 V
minimale Ausgangsspannung
13 V
maximale Ausgangsleistung
20 W
Ausgangsstromtoleranz
± 7,5%
Ripplestrom
± 40 %
elektrischer Leistungsfaktor
0,98
Wirkungsgrad
88 - 90%
Standby-Leistungsaufnahme
-
Schaltzyklen
unbegrenzt
Startzeit AC
< 700 ms
Schutzart
IP 20
Schutzklasse
II
Umgebungstemeperturbereich
-20 ~ +50 °C
Lagertemperaturbereich
-40 ~ +85 °C
Maximale Messpunkttemperatur
75 °C
Luftfeuchtigkeit
max. 85 % nicht kondensierend
Garantie
60 Monate
Normen
EN 61347-1, EN 61347-2-13, EN 61547,
EN 62384, EN 55015, EN 60598-1,
EN 61000-3-2, EN 61000-3-3
Eigenschaften
·· Gehäuse: Polycarbonat weiß
·· Großer Anschlussraum
·· Kompakte Abmessungen
·· Übertemperaturschutz
·· Überlastschutz
·· Kurzschlussschutz
·· Leerlaufschutz
Überlastschutz
Bei Überschreitung des Ausgangsspannungsbereiches wird der LED-Ausgangsstrom
reduziert. Nach Behebung der Überlast erfolgt
automatische Rückkehr in den nominalen
Betrieb.
Übertemperaturschutz
Das LED-Betriebsgerät ist vor kurzzeitiger
thermischer Überlastung geschützt. Bei
Überschreitung der Grenztemperatur wird das
LED-Betriebsgerät abgeschaltet.
Der Neustart erfolgt automatisch. Der Übertemperaturschutz wird aktiviert zwischen 6 °C
und 12 °C über tc max.
Verhalten bei Kurzschluss
Bei Kurzschluß am LED Ausgang, schaltet das
LED-Betriebsgerät in den hic-cup-Modus.
Nach Behebung des Kurzschlußes erfolgt
automatische Rückkehr in den nominalen
Betrieb.
Verhalten bei Leerlauf
Das LED-Betriebsgerät arbeitet mit Konstantspannung. Im Leerlauf liegt am Ausgang die
maximale Ausgangsspannung an.
Abmessungen in mm
112
www.abalight.de
LED Treiber
eingestellter
Ausgangsstrom
maximale
maximale AusAusgangsspan- gangsleistung
nung
mA
Vout
W
700
33,0
20,0
LIEFERUMFANG
1. LED Treiber
2. Sekundäres Anschlußkabel
3. Installations- und Betriebsanleitung.
HINWEISE
Das LED-Modul und alle Kontaktstellen innerhalb der Verdrahtung ausreichend gegen 3,5
kV Überspannung isolieren. Luft- und Kriechstrecke einhalten.
Austausch LED-Modul
·· 1. Netz aus
·· 2. LED-Modul entfernen
·· 3. 30 Sekunden warten
·· 4. LED-Modul wieder anschließen
Hot-Plug-In oder sekundäres Schalten der
LEDs ist nicht erlaubt und kann zu sehr
hohem Strom in den LEDs führen.
elektrischer
Leistungsfaktor bei Maximalspannung
JET-20-700-IC20
Wirkungsgrad
bei Maximalspannung
0,95
Umgebungstemperaturbereich
typische Ausgangspannung
Ausgangsleistung bei
typischer
Spannung
Eingangsleistung bei
typischer
Spannung
%
°C
Vout
W
W
80
-20 ~ +50
25,0
17,5
20,0
Leitungsart und Leitungsquerschnitt
·· Zur Verdrahtung können Litzendraht oder
Volldraht verwendet werden.
·· Für perfekte Funktion der Käfigzugbügelklemmen müssen die Eingangsleitungen 5
- 7 mm abisoliert werden.
·· Das max. Drehmoment an der Klemmschraube (M3) liegt bei 0,2 Nm.
Verdrahtungshinweise
Die sekundären Leitungen sollten für ein
gutes EMV-Verhalten getrennt von den
Netz-Anschlüssen und -Leitungen geführt
werden.
Anschlußdiagramm
Die maximale sekundäre Leitungslänge ist
2 m. Für ein gutes EMV-Verhalten sollte die
LED-Verdrahtung so kurz wie möglich gehalten werden.
Montageumgebung
Trocken; Säurefrei; Ölfrei; Fettfrei. Die am Gerät angegebene maximale Umgebungstemperatur (ta) darf nicht überschritten werden.
Die unten angegebenen Mindestabstände
sind Empfehlungen und von der eingesetzten
Leuchte abhängig.
Versorgungseinheit nicht für Montage direkt
in der Ecke geeignet.
Für die Befestigung des Gerätes mit Hilfe des
Befestigungsloches innerhalb des Gehäuses
sind nur Schrauben zulässig, die elektrisch
nicht leitend sind.
NENNWERTE
ANZAHL GERÄTE PRO LEITUNGSSCHUTZSCHALTER
Nennumgebungstemperatur
+ 25 °C
Nennlebensdauerfaktor
0,95
Nennlebensdauer
50000 Std.
BEMESSUNGSWERTE
LSS
B10
B13
B16
B20
Imax
tpuls
Bemessungsumgebungs-
Anzahl
30
45
60
70
10 A
100 µs
temperatur
LSS
C10
C13
C16
C20
Imax
tpuls
Bemessungslebensdauerfaktor 0,95
Anzahl
60
90
120
140
10 A
100 µs
Bemessungslebensdauer
DIE AUSWAHL DES RICHTIGEN LEITUNGSSCHUTZSCHALTERS DARF NUR VON EINER ELEKTROFACHKRAFT ERFOLGEN. STROMSTÄRKE UND AUSLÖSEVERHALTEN MÜSSEN NACH DEN ANERKANNTEN REGELN DER ELEKTROTECHNIK AUF DIE ELEKTROINSTALLATION ABGESTIMMT WERDEN.
STAND 07/2015 · RECHTE UND ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
+ 25 °C
50000 Std.
113
LED Treiber
JET-30-700-IS20
Produktbeschreibung
JET-30-700-IS20, Art.-Nr. 19003
·· Konstantstrom-LED Betriebsgerät
·· Universaler Eingangsspannungsbereich
·· Konstanter Ausgangsstrom von 700 mA
·· Zugentlastung
·· Schraubklemme
Eigenschaften
Hohe Effizienz
Geringe Verlustleistung
Übertemperaturschutz
Überlastschutz mit automatischem Neustart
Kurzschlussabschaltung mit automatischem
Neustart
Schutzklasse II, SELV
Schutzart IP20
Gehäuse Polycarbonat, weiß
Überlastschutz
Automatische Abschaltung des LED Betriebsgerätes bei Überschreitungder maximalen
Ausgangsspannung.
IP 20
Input
Output
Eingangsspannungsbereich AC
108 - 264 V
Eingangsspannungsbereich DC
120 - 240 V
Netzfrequenz
0 / 50-60 Hz
Typischer Nennstrom
0,16 A
maximale Eingangsleistung
35 W
Leitungsquerschnitt
1 - 2,5 mm²
Abisolierlänge
8 mm
Kabeldruchmesser für Zugentlastung
6,7 - 7,3 mm
maximaler Ausgangsstrom
700 mA
maximale Ausgangsspannung
48 V
minimale Ausgangsspannung
21 V
maximale Ausgangsleistung
30 W
Ausgangsstromtoleranz
±8%
Bei Unterschreitung der maximalen Ausgangsspannung erfolgt ein automatischer
Neustart.
Übertemperaturschutz
Automatische Abschaltung des LED Betriebsgerätes bei Überschreitung der Grenztemperatur.
Bei Unterschreitung der Grenztemperatur
erfolgt ein automatischer Neustart.
Verhalten bei Kurzschluss
Bei Kurzschluß am LED Ausgang, schaltet das
LED-Betriebsgerät in den hic-cup-Modus.
Nach Behebung des Kurzschlußes erfolgt
automatische Rückkehr in den nominalen
Betrieb.
Verhalten bei Leerlauf
Das LED-Betriebsgerät arbeitet mit Konstantspannung. Im Leerlauf liegt am Ausgang die
maximale Ausgangsspannung an.
Ripplestrom
Performance
Bedingungen
elektrischer Leistungsfaktor
0,95
Wirkungsgrad
> 80 %
Standby-Leistungsaufnahme
-
Schaltzyklen
unbegrenzt
Startzeit AC
< 500 ms
Schutzart
IP 20
Schutzklasse
II
Umgebungstemeperturbereich
-25 ~ +50 °C
Lagertemperaturbereich
-30 ~ +85 °C
Maximale Messpunkttemperatur
75 °C
Luftfeuchtigkeit
max. 85 % nicht kondensierend
Garantie
60 Monate
Normen
EN 61347-1, EN 61347-2-13, EN 61547,
EN 62384, EN 55015, EN 60598-1,
EN 61000-3-2, EN 61000-3-3
Abmessungen in mm
114
www.abalight.de
LED Treiber
eingestellter
Ausgangsstrom
maximale
maximale AusAusgangsspan- gangsleistung
nung
mA
Vout
W
700
48,0
30,0
LIEFERUMFANG
1. LED Treiber
2. Sekundäres Anschlußkabel
3. Installations- und Betriebsanleitung.
HINWEISE
Das LED-Modul und alle Kontaktstellen innerhalb der Verdrahtung ausreichend gegen 3,5
kV Überspannung isolieren. Luft- und Kriechstrecke einhalten.
Austausch LED-Modul
·· 1. Netz aus
·· 2. LED-Modul entfernen
·· 3. 30 Sekunden warten
·· 4. LED-Modul wieder anschließen
Hot-Plug-In oder sekundäres Schalten der
LEDs ist nicht erlaubt und kann zu sehr
hohem Strom in den LEDs führen.
elektrischer
Leistungsfaktor bei Maximalspannung
JET-30-700-IS20
Wirkungsgrad
bei Maximalspannung
0,95
Umgebungstemperaturbereich
typische Ausgangspannung
Ausgangsleistung bei
typischer
Spannung
Eingangsleistung bei
typischer
Spannung
%
°C
Vout
W
W
80
-25 ~ +50
28 / 36
19,6 / 25,2
24,5 / 31,5
Leitungsart und Leitungsquerschnitt
·· Zur Verdrahtung können Litzendraht oder
Volldraht verwendet werden.
·· Für perfekte Funktion der Käfigzugbügelklemmen müssen die Eingangsleitungen
·· 5 – 7 mm abisoliert werden.
·· Das max. Drehmoment an der Klemmschraube (M3) liegt bei 0,2 Nm.
Anschlußdiagramm
Verdrahtungshinweise
Die sekundären Leitungen sollten für ein
gutes EMV-Verhalten getrennt von den
Netz-Anschlüssen und -Leitungen geführt
werden.
Die maximale sekundäre Leitungslänge ist
2 m. Für ein gutes EMV-Verhalten sollte die
LED-Verdrahtung so kurz wie möglich gehalten werden.
Montageumgebung
Trocken; Säurefrei; Ölfrei; Fettfrei. Die am Gerät angegebene maximale Umgebungstemperatur (ta) darf nicht überschritten werden.
Die unten angegebenen Mindestabstände
sind Empfehlungen und von der eingesetzten
Leuchte abhängig.
Versorgungseinheit nicht für Montage direkt
in der Ecke geeignet.
Für die Befestigung des Gerätes mit Hilfe des
Befestigungsloches innerhalb des Gehäuses
sind nur Schrauben zulässig, die elektrisch
nicht leitend sind.
NENNWERTE
Nennumgebungstemperatur
+ 25 °C
Nennlebensdauerfaktor
0,95
Nennlebensdauer
50000 Std.
BEMESSUNGSWERTE
ANZAHL GERÄTE PRO LEITUNGSSCHUTZSCHALTER
LSS
B10
B13
B16
B20
Imax
tpuls
Bemessungsumgebungs-
Anzahl
30
45
60
70
80 A
1 µs
temperatur
LSS
C10
C13
C16
C20
Imax
tpuls
Bemessungslebensdauerfaktor 0,95
Anzahl
60
90
120
140
80 A
1 µs
Bemessungslebensdauer
DIE AUSWAHL DES RICHTIGEN LEITUNGSSCHUTZSCHALTERS DARF NUR VON EINER ELEKTROFACHKRAFT ERFOLGEN. STROMSTÄRKE UND AUSLÖSEVERHALTEN MÜSSEN NACH DEN ANERKANNTEN REGELN DER ELEKTROTECHNIK AUF DIE ELEKTROINSTALLATION ABGESTIMMT WERDEN.
STAND 07/2015 · RECHTE UND ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
+ 25 °C
50000 Std.
115
LED Treiber
JET-32A-900-IC20
Produktbeschreibung
JET-50A-1050-IC20-DPV, Art.-Nr. 19019
·· LED Betriebsgerät mit per Dip-Switch einstellbarem Ausgangsstrom von 350 - 1050
mA bis max. 50 W.
·· Unabhängiges Betriebsgerät mit Schutzart
IP20 für den Innenbereich.
·· Schutzklasse II
·· Für Leuchten der Schutzklassen I und II
geeignet.
·· Aktive Leistungsfaktor-Korrektur.
·· Analoger Eingang (NTC) für den Anschluß
eines Thermalsensors.
·· Isolierter 12 V Aux. Ausgang max. 50 mA.
Schutzvorrichtungen
·· Überspannungsschutz auf der Eingangsseite (nach EN 61547)
·· Kurzschlussschutz
·· Thermischer- und Überlastschutz (C.5 nach
EN 61347-1)
·· EMC Störfilter nach EN 55015.
IP 20
Input
Output
Performance
Bedingungen
Eingangsspannungsbereich AC
220 - 240 V
Eingangsspannungsbereich DC
170 - 280 V
Netzfrequenz
0 / 50 - 60 Hz
Typischer Nennstrom
250 mA
maximale Eingangsleistung
51 W
Leitungsquerschnitt
1,5 mm²
Abisolierlänge
8,5 - 9,5 mm
Kabeldruchmesser für Zugentlastung
3 - 8 mm
maximaler Ausgangsstrom
900 mA
maximale Ausgangsspannung
47 V
minimale Ausgangsspannung
22 V
maximale Ausgangsleistung
32 W
Ausgangsstromtoleranz
±6%
Ripplestrom
≤3%
elektrischer Leistungsfaktor
0,95
Wirkungsgrad
89 %
Standby-Leistungsaufnahme
1,6 W
Schaltzyklen
> 100000
Startzeit AC
< 500 ms
Schutzart
IP 20
Schutzklasse
II
Umgebungstemeperturbereich
-25 ~ +50 °C
Lagertemperaturbereich
-40 ~ +80 °C
Maximale Messpunkttemperatur
75 °C
Luftfeuchtigkeit
max. 85 % nicht kondensierend
Garantie
36 Monate
Normen
EN 61347-1, EN 61347-2-13, EN 62384,
EN 50172, EN 60598-2-22, EN 55015,
EN 61547, EN 61000-3-2, EN 61000-3-3
Abmessungen in mm
116
www.abalight.de
LED Treiber
eingestellter
Ausgangsstrom
maximale
maximale AusAusgangsspan- gangsleistung
nung
mA
Vout
elektrischer
Leistungsfaktor bei Maximalspannung
JET-32A-900-IC20
Wirkungsgrad
bei Maximalspannung
W
Umgebungstemperaturbereich
typische Ausgangspannung
%
°C
Vout
Ausgangsleistung bei
typischer
Spannung
Eingangsleistung bei
typischer
Spannung
W
W
350
47
15
0,98
88,0
-25 ~ +50
36
12,6
14,3
500
47
24
0,98
88,0
-25 ~ +50
36
18,0
20.5
550
47
25
0,98
88,0
-25 ~ +50
36
19,8
22,5
700
46
32*
0,98
88,0
-25 ~ +50
36
25.2
28,6
88,0
-25 ~ +45
88,0
-25 ~ +45
850
24
20
0,98
900
22
20
0,98
* Dieser LED Treiber kann die maximale Ausgangsleistung von 32 Watt nur bis zu einem eingestellten Ausgangsstrom von 700 mA erreichen!
Anschlußdiagramm
LIEFERUMFANG
NENNWERTE
1. LED Treiber
2. Sekundäres Anschlußkabel
3. Installations- und Betriebsanleitung.
Nennumgebungstemperatur
+ 25 °C
Nennlebensdauerfaktor
0,95
Nennlebensdauer
50000 Std.
ANZAHL GERÄTE PRO LEITUNGSSCHUTZSCHALTER
LSS
B10
B13
B16
B20
Imax
tpuls
BEMESSUNGSWERTE
Anzahl
31
40
50
n/a*
5A
50 µs
Bemessungsumgebungs-
LSS
C10
C13
C16
C20
Imax
tpuls
temperatur
Anzahl
52
68
85
n/a*
5A
50 µs
Bemessungslebensdauerfaktor 0,95
* Ein 20 A Leitungsschutzschalter ist nicht zulässig, da die Verdrahtung der Treiber mit max. 2,5 mm² erfolgen kann, die
Absicherung mit 20 A aber einen höheren Leitungsquerschnitt voraussetzt.
DIE AUSWAHL DES RICHTIGEN LEITUNGSSCHUTZSCHALTERS DARF NUR VON EINER ELEKTROFACHKRAFT ERFOLGEN. STROMSTÄRKE UND AUSLÖSEVERHALTEN MÜSSEN NACH DEN ANERKANNTEN REGELN DER ELEKTROTECHNIK AUF DIE ELEKTROINSTALLATION ABGESTIMMT WERDEN.
STAND 07/2015 · RECHTE UND ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
Bemessungslebensdauer
+ 25 °C
50000 Std.
117
LED Treiber
JET-35A-900-IC20-DP
Produktbeschreibung
JET-35A-900-IC20-DP, Art.-Nr. 19035
·· Unabhängiges, dimmbares Konstantstrom-LED-Betriebsgerät
·· Ausgangsstrom einstellbar, 350-900 mA
·· Max. Ausgangsleistung 35 W
·· Nominale Lebensdauer bis zu 100000 Std.
·· Für Leuchten der Schutzklasse I und der
Schutzklasse II
·· Für Leuchten mit M und MM gemäß
EN 60598, VDE 0710 und VDE0711
·· Temperaturschutz gem. EN 61347-2-13 C5e
·· 5 Jahre Garantie
Eigenschaften
··Dimmbar mittels DALI oder PushDim
·· Schutzart IP20
·· Werkzeuglose Montage
·· Durchgangsverdrahtung möglich
·· Klemmenabdeckung und Zugentlastung
integriert
·· 5 unabhängige Zugentlastungskanäle
·· Zubehör LCF 12V FAN DRIVER passt in den
sekundären Anschlussraum des LED-Betriebsgerätes
IP 20
Input
Output
Performance
Bedingungen
Eingangsspannungsbereich AC
220-240 V
Eingangsspannungsbereich DC
176-280 V
Netzfrequenz
0 / 50-60 Hz
Typischer Nennstrom
130-185 mA
maximale Eingangsleistung
41 W
Leitungsquerschnitt
0,5 - 2,5 mm²
Abisolierlänge
10,5 mm
Kabeldruchmesser für Zugentlastung
4,5 - 9 mm
maximaler Ausgangsstrom
900 mA
maximale Ausgangsspannung
90 V
minimale Ausgangsspannung
39 V
maximale Ausgangsleistung
35 W
Ausgangsstromtoleranz
±3%
Ripplestrom
± 15 %
elektrischer Leistungsfaktor
0,98
Wirkungsgrad
88 - 90%
Standby-Leistungsaufnahme
70 - 100 mW
Schaltzyklen
unbegrenzt
Startzeit AC
< 500 ms
Schutzart
IP 20
Schutzklasse
II
Umgebungstemeperturbereich
-25 ~ +60 °C
Lagertemperaturbereich
-40 ~ +80 °C
Maximale Messpunkttemperatur
75 °C
Luftfeuchtigkeit
max. 85 % nicht kondensierend
Garantie
60 Monate
Normen
EN 61347-2-13, EN 62384, EN 50172,
EN 60598-2-22, EN 55015, EN 61547,
EN 61000-3-2, EN 61000-3-3
Funktionen
·· Intelligent Temperature Guard (thermische
Schutzvorrichtung)
·· Intelligent Temperature Management (Temperaturüberwachung des LED-Moduls)
·· Kurzschlusschutz
·· Überlastschutz
·· Geeignet für Notlichtbeleuchtungsanlagen
gemäß EN 50172
Überlastschutz
·· LED-Betriebsgerät schaltet bei Überlast ab.
Aus- und Einschalten des LEDBetriebsgerätes ist für einen Neustart erforderlich.
Betrieb mit Unterlast
·· LED-Betriebsgerät schaltet bei Unterlast ab.
Aus- und Einschalten des LEDBetriebsgerätes ist für einen Neustart erforderlich.
Übertemperaturschutz
·· Bei temporärer thermischer Überlastung
(Überschreitung von max. tc Punkt)
·· reduziert das LED-Betriebsgerät den Ausgangsstrom.
Verhalten bei Kurzschluß
·· LED-Betriebsgerät schaltet bei Kurzschluss
des LED-Ausgangs ab. Aus- und Einschalten des LED-Betriebsgerätes ist für einen
Neustart erforderlich.
Lichtlevel im DC-Betrieb
·· Programmierbar von 1-100%,
Werkseinstellung 15%
·· Programmierung durch erweitertes DSIoder DALI-Signal (16 Bit).
·· Im DC-Betrieb kann auch der Dimmbetrieb
aktiviert werden.
Abmessungen in mm
118
www.abalight.de
LED Treiber
eingestellter
Ausgangsstrom
maximale
maximale AusAusgangsspan- gangsleistung
nung
mA
Vout
elektrischer
Leistungsfaktor bei Maximalspannung
JET-35A-900-IC20-DP
Wirkungsgrad
bei Maximalspannung
W
Umgebungstemperaturbereich
typische Ausgangspannung
Ausgangsleistung bei
typischer
Spannung
Eingangsleistung bei
typischer
Spannung
%
°C
Vout
W
W
350
90,0
31,5
0,98
90
-25 ~ +60
36
12,6
14,2
400
88,0
35,0
0,98
90
-25 ~ +60
36
14,4
16,2
450
78,0
35,0
0,98
90
-25 ~ +60
36
16,2
18,2
500
70,5
35,0
0,98
90
-25 ~ +60
36
18,0
20,2
550
64,0
35,0
0,98
90
-25 ~ +60
36
19,8
22,2
600
58,5
35,0
0,98
90
-25 ~ +60
36
21,6
24,3
650
54,0
35,0
0,98
90
-25 ~ +60
36
23,4
26,3
700
50,5
35,0
0,98
90
-25 ~ +60
36
25,2
28,3
750
47,0
35,0
0,98
90
-25 ~ +60
36
27,0
30,3
800
44,0
35,0
0,98
90
-25 ~ +60
36
28,8
32,4
850
41,5
35,0
0,98
90
-25 ~ +60
36
30,6
34,4
900
39,0
35,0
0,98
90
-25 ~ +60
36
32,4
36,4
LIEFERUMFANG
Die möglichen Funktionen sind vom jeweiligen
Steuermodul abhängig.
1. LED Treiber
2. Sekundäres Anschlußkabel
3. Installations- und Betriebsanleitung.
HINWEISE
Einstellen des Ausgangsstromes
Ausgangsstrom kann mittels eines Widerstandes zwischen den beiden „I sel“ Klemmen
eingestellt werden. Widerstandswerte sind
standardisierten Widerstandsreihen entnommen.
Toleranz des Widerstandwertes muss ≤ 1 %
betragen.
Leistung des Widerstandes muss ≥ 0,1 W
betragen.
Wird der Widerstand über Drähte angeschlossen darf deren Länge 2 m nicht überschreiten
und die Störmöglichkeiten müssen berücksichtigt werden. Widerstandserkennung
erfolgt bei jedem Neustart.
Widerstandsänderungen während des Betriebs werden daher nicht berücksichtigt.
PushDim
Die integrierte PushDim-Funktion ermöglicht
den direkten Anschluss eines Standard-Tasters zum Dimmen und Schalten.Ein kurzer
Tastendruck (< 0,6 s) schaltet die angeschlossenen LED-Module ein bzw. aus. Der
zuletzt eingestellte Dimmwert wird nach dem
Einschalten wieder aufgerufen.
Ein anhaltender Tastendruck dimmt die
LED-Module solange der Taster gedrückt
ist. Nach Loslassen und erneuter Betätigung
ändert sich die Dimmrichtung.
Anschlußdiagramm DALI
Für den Fall, dass LED-Module auf unterschiedlichen Dimmwerten starten oder mit
gegenläufiger Dimmrichtung arbeiten (z.B.
nachträgliche Installation), können alle Geräte
durch einen 10 s anhaltenden Tastendruck auf
50 % Dimmwert synchronisiert werden.
Taster mit Glimmlampen dürfen nicht verwendet werden.
Steuereingang (DA/N, DA/L)
An den Klemmen DA/N und DA/L kann wahlweise das digitale Steuersignal DALI oder ein
Standardtaster (switchDIM) zur Ansteuerung
angeschlossen werden.
Anschlußdiagramm PushDim
Digitales Signal DALI/DSI
Der Steuereingang ist verpolungssicher für
digitale Steuersignale (DALI, DSI). Das Steuersignal ist keine SELV-Spannung. Die Installation der Steuerleitung ist entsprechend den
Richtlinien für Niederspannung auszuführen.
NENNWERTE
Nennumgebungstemperatur
+ 25 °C
Nennlebensdauerfaktor
0,95
Nennlebensdauer
100000 h
ANZAHL GERÄTE PRO LEITUNGSSCHUTZSCHALTER
LSS
B10
B13
B16
B20
Imax
tpuls
BEMESSUNGSWERTE
Anzahl
13
18
21
n/a*
5A
20 µs
Bemessungsumgebungs-
LSS
C10
C13
C16
C20
Imax
tpuls
temperatur
Anzahl
26
36
42
n/a*
5A
20 µs
Bemessungslebensdauerfaktor 0,95
* Ein 20 A Leitungsschutzschalter ist nicht zulässig, da die Verdrahtung der Treiber mit max. 2,5 mm² erfolgen kann, die
Absicherung mit 20 A aber einen höheren Leitungsquerschnitt voraussetzt.
DIE AUSWAHL DES RICHTIGEN LEITUNGSSCHUTZSCHALTERS DARF NUR VON EINER ELEKTROFACHKRAFT ERFOLGEN. STROMSTÄRKE UND AUSLÖSEVERHALTEN MÜSSEN NACH DEN ANERKANNTEN REGELN DER ELEKTROTECHNIK AUF DIE ELEKTROINSTALLATION ABGESTIMMT WERDEN.
STAND 07/2015 · RECHTE UND ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
Bemessungslebensdauer
+ 25 °C
100000 h
119
LED Treiber
JET-42-1050-IC20
Produktbeschreibung
JET-20-700-IC20, Art.-Nr. 19041
·· Unabhängiges Fixed-Output LED-Betriebsgerät
·· Konstantstrom-LED-Betriebsgerät
·· Ausgangsstrom 1050 mA
·· Max. Ausgangsleistung 42 W
·· Nominale Lebensdauer bis zu 50000 Std.
·· Für Leuchten der Schutzklasse I und der
Schutzklasse II
·· Für Leuchten mit M und MM gemäß EN
60598, VDE 0710 und
·· VDE0711
·· Temperaturschutz gemäß EN 61347-2-13
C5e
Eigenschaften
·· Gehäuse Polycarbonat weiß
·· Schutzart IP20
Funktionen
·· Übertemperaturschutz
·· Überlastschutz
·· Kurzschlussschutz
·· Leerlaufschutz
IP 20
Input
Output
Performance
Bedingungen
Eingangsspannungsbereich AC
220-240 V
Eingangsspannungsbereich DC
198-264 V
Netzfrequenz
0 / 50-60 Hz
Typischer Nennstrom
205 mA
maximale Eingangsleistung
48 W
Leitungsquerschnitt
0,5 - 2,5 mm²
Abisolierlänge
5 - 7 mm
Kabeldruchmesser für Zugentlastung
2,2 - 10 mm
maximaler Ausgangsstrom
1050 mA
maximale Ausgangsspannung
40 V
minimale Ausgangsspannung
20 V
maximale Ausgangsleistung
42 W
Ausgangsstromtoleranz
± 5%
Ripplestrom
± 30 %
elektrischer Leistungsfaktor
0,95
Wirkungsgrad
85 %
Standby-Leistungsaufnahme
-
Schaltzyklen
unbegrenzt
Startzeit AC
< 700 ms
Schutzart
IP 20
Schutzklasse
II
Umgebungstemeperturbereich
-20 ~ +50 °C
Lagertemperaturbereich
-40 ~ +80 °C
Maximale Messpunkttemperatur
70 °C
Luftfeuchtigkeit
max. 85 % nicht kondensierend
Garantie
36 Monate
Normen
EN 61347-1, EN 61347-2-13, EN 61547,
EN 62384, EN 55015, EN 60598-1,
EN 61000-3-2, EN 61000-3-3
Überlastschutz
Bei Überschreitung des Ausgangsspannungsbereiches wird der LED-Ausgangsstrom
reduziert. Nach Behebung der Überlast erfolgt
automatische Rückkehr in den nominalen
Betrieb.
Übertemperaturschutz
Das LED-Betriebsgerät ist vor kurzzeitiger
thermischer Überlastung geschützt.
Bei Überschreitung der Grenztemperatur wird
der Ausgangsstrom reduziert, um tc auf ein
bestimmtes Niveau zu begrenzen. Der Neustart erfolgt automatisch.
Der Übertemperaturschutz wird üblicherweise
bei 10 °C über tc max aktiviert.
Verhalten bei Kurzschluss
Bei Kurzschluß am LED Ausgang, schaltet das
LED-Betriebsgerät in den hic-cup-Modus.
Nach Behebung des Kurzschlußes erfolgt
automatische Rückkehr in den nominalen
Betrieb.
Verhalten bei Leerlauf
Das LED-Betriebsgerät arbeitet mit Konstantspannung. Im Leerlauf liegt am Ausgang die
maximale Ausgangsspannung an.
Abmessungen in mm
120
www.abalight.de
LED Treiber
Ausgangsstrom
maximale
maximale AusAusgangsspan- gangsleistung
nung
mA
Vout
W
1050
40,0
42,0
LIEFERUMFANG
elektrischer
Leistungsfaktor bei Maximalspannung
JET-42-1050-IC20
Wirkungsgrad
bei Maximalspannung
0,98
Umgebungstemperaturbereich
typische Ausgangspannung
Ausgangsleistung bei
typischer
Spannung
Eingangsleistung bei
typischer
Spannung
%
°C
Vout
W
W
90
-20 ~ +50
36
37,8
42,0
Hot-Plug-In oder sekundäres Schalten der
LEDs ist nicht erlaubt und kann zu sehr
hohem Strom in den LEDs führen.
1. LED Treiber
2. Sekundäres Anschlußkabel
3. Installations- und Betriebsanleitung.
HINWEISE
Lagerbedingungen
Luftfeuchtigkeit: 5 % bis max. 85 %, nicht
kondensierend (max. 56 Tage/Jahr bei 85 %)
Lagertemperatur: -40 °C bis max. +80 °C
Bevor die Geräte in Betrieb genommen
werden, müssen sie sich wieder innerhalb
des spezifizierten Temperaturbereiches (ta)
befinden.
Glühdrahttest
nach EN 60598-1 mit erhöhter Temperatur
von 960 °C bestanden.
Temperaturbereich
Die Lebensdauer der LED-Betriebsgeräte
hängt von der Umgebungstemperatur ta ab.
Deren Zusammenhang wird in der nachfolgenden Tabelle abgebildet.
Leitungsart und Leitungsquerschnitt
Zur Verdrahtung können Litzendraht oder
Volldraht verwendet werden.
Für perfekte Funktion der Käfigzugbügelklemmen müssen die Eingangsleitungen 5 – 7 mm
abisoliert werden.
Das max. Drehmoment an der Klemmschraube
(M3) liegt bei 0,2 Nm.
Montageumgebung
Trocken; Säurefrei; Ölfrei; Fettfrei. Die am Gerät angegebene maximale Umgebungstemperatur (ta) darf nicht überschritten werden.
Versorgungseinheit nicht für Montage direkt
in der Ecke geeignet.
Für die Befestigung des Gerätes mit Hilfe des
Befestigungsloches innerhalb des Gehäuses
sind nur Schrauben zulässig, die elektrisch
nicht leitend sind.
Die Abhängigkeit der tc zur ta Temperatur
hängt auch vom Design der Leuchte ab. Falls
die gemessene tc Temperatur ca. 5 K unter tc
max. oder höher liegt, soll die ta Temperatur
geprüft werden und bei Bedarf die kritischen
Bauteile (z.B. ELKO) gemessen werden.
Installationshinweis
Das LED-Modul und alle Kontaktstellen innerhalb der Verdrahtung ausreichend gegen 2,5
kV Überspannung isolieren. Luft- und Kriechstrecke einhalten.
Austausch LED-Modul
1. Netz aus
2. LED-Modul entfernen
3. 60 Sekunden warten
4. LED-Modul wieder anschließen
Anschlußdiagramm
Verdrahtungshinweise
Die sekundären Leitungen sollten für ein
gutes EMV-Verhalten getrennt von den
Netz-Anschlüssen und -Leitungen geführt
werden.
Die maximale sekundäre Leitungslänge ist
2 m. Für ein gutes EMV-Verhalten sollte die
LED-Verdrahtung so kurz wie möglich gehalten werden.
Verdrahtungsrichtlinien
·· Alle Verbindungen möglichst kurz halten,
um gutes EMV-Verhalten zu erreichen.
·· Netzleitungen getrennt vom LED-Betriebsgerät und anderen Leitungen führen (ideal
5 – 10 cm Abstand)
·· Max. Länge der Ausgangsleitungen beträgt
2 m.
·· Sekundäres Schalten ist nicht zulässig.
·· Falsche Verdrahtung kann LED-Module
zerstören.
·· Die Verdrahtung muss vor mechanischer
Belastung mit scharfkantigen Metallteilen
(z.B. Leitungsdurchführung, Leitungshalter,
Metallraster, etc.) geschützt werden.
NENNWERTE
ANZAHL GERÄTE PRO LEITUNGSSCHUTZSCHALTER
Nennumgebungstemperatur
+ 25 °C
Nennlebensdauerfaktor
0,95
Nennlebensdauer
30000 Std.
BEMESSUNGSWERTE
LSS
B10
B13
B16
B20
Imax
tpuls
Bemessungsumgebungs-
Anzahl
25
38
50
58
10 A
100 µs
temperatur
LSS
C10
C13
C16
C20
Imax
tpuls
Bemessungslebensdauerfaktor 0,95
Anzahl
33
50
66
83
10 A
100 µs
Bemessungslebensdauer
DIE AUSWAHL DES RICHTIGEN LEITUNGSSCHUTZSCHALTERS DARF NUR VON EINER ELEKTROFACHKRAFT ERFOLGEN. STROMSTÄRKE UND AUSLÖSEVERHALTEN MÜSSEN NACH DEN ANERKANNTEN REGELN DER ELEKTROTECHNIK AUF DIE ELEKTROINSTALLATION ABGESTIMMT WERDEN.
STAND 07/2015 · RECHTE UND ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
+ 25 °C
30000 Std.
121
LED Treiber
JET-50A-1050-IC20-DPV
Produktbeschreibung
JET-50A-1050-IC20-DPV, Art.-Nr. 19005
·· LED Betriebsgerät mit per Dip-Switch einstellbarem Ausgangsstrom von 350 - 1050
mA bis max. 50 W.
·· Unabhängiges Betriebsgerät mit Schutzart
IP20 für den Innenbereich.
·· Schutzklasse II
·· Für Leuchten der Schutzklassen I und II
geeignet.
·· Aktive Leistungsfaktor-Korrektur.
·· Analoger Eingang (NTC) für den Anschluß
eines Thermalsensors.
·· Isolierter 12 V Aux. Ausgang max. 50 mA.
Dimmfunktionen
·· DALI
·· PushDim
·· 1-10 V
IP 20
Input
Output
Performance
Bedingungen
Eingangsspannungsbereich AC
220 - 240 V
Eingangsspannungsbereich DC
170 - 280 V
Netzfrequenz
0 / 50 - 60 Hz
Typischer Nennstrom
250 mA
maximale Eingangsleistung
51 W
Leitungsquerschnitt
2,5 mm²
Abisolierlänge
8,5 - 9,5 mm
Kabeldruchmesser für Zugentlastung
3 - 8 mm
maximaler Ausgangsstrom
1050 mA
maximale Ausgangsspannung
74 V
minimale Ausgangsspannung
2V
maximale Ausgangsleistung
50 W
Ausgangsstromtoleranz
±6%
Ripplestrom
≤3%
elektrischer Leistungsfaktor
0,95
Wirkungsgrad
89 %
Standby-Leistungsaufnahme
1,6 W
Schaltzyklen
> 100000
Startzeit AC
< 500 ms
Schutzart
IP 20
Schutzklasse
II
Umgebungstemeperturbereich
-25 ~ +50 °C
Lagertemperaturbereich
-40 ~ +80 °C
Maximale Messpunkttemperatur
85 °C
Luftfeuchtigkeit
max. 85 % nicht kondensierend
Garantie
36 Monate
Normen
EN 61347-1, EN 61347-2-13, EN 62384,
EN 50172, EN 60598-2-22, EN 55015,
EN 61547, EN 61000-3-2, EN 61000-3-3
Schutzvorrichtungen
·· Überspannungsschutz auf der Eingangsseite (nach EN 61547)
·· Kurzschlussschutz
·· Thermischer- und Überlastschutz (C.5 nach
EN 61347-1)
·· EMC Störfilter nach EN 55015.
Sicherheit
·· Hochspannungstest 3,75kV; 100% für 2 Sek.
Besonderheiten PushDim-Betrieb:
In dieser Betriebsart wird empfohlen, nicht
mehr als 4-5 Betriebsgeräte mit einem Taster
zu steuern.
Im Falle eines asynchronen Verhaltens können
die Leuchten bei eingeschlatetem Betriebsgerät wie folgt neu synchronisiert werden:
Den Taster >1 Sek. gedrückt halten, anschließend <1 Sek. drücken. Jetzt sind die Geräte
ausgeschaltet. Danach den Taster >1 Sek. drücken; die Geräte sind jetzt synchroninsiert.
Sollen mehr als 5 Betriebsgeräte über einen
Taster gesteuert werden, so empfiehlt sich
der Einsatz eines Synchronisationskabels (s.
optionale Artikel).
Das Synchronisationskabel ist für bis zu 10
Betriebsgeräte geeignet und darf eine Leitungslänge von 15 Metern nicht überschreiten.
Abmessungen in mm
122
www.abalight.de
LED Treiber
eingestellter
Ausgangsstrom
maximale
maximale AusAusgangsspan- gangsleistung
nung
mA
Vout
elektrischer
Leistungsfaktor bei Maximalspannung
JET-50A-1050-IC20-DPV
Wirkungsgrad
bei Maximalspannung
W
Umgebungstemperaturbereich
typische Ausgangspannung
%
°C
Vout
Ausgangsleistung bei
typischer
Spannung
Eingangsleistung bei
typischer
Spannung
W
W
350
74
25
0,95
89,0
-25 ~ +50
36
12,6
14,2
500
72
35
0,95
89,0
-25 ~ +50
36
18,0
20,2
550
72
39
0,95
89,0
-25 ~ +50
36
19,8
22,2
600
72
46
0,95
89,0
-25 ~ +50
36
21,6
24,3
700
71
50
0,95
89,0
-25 ~ +50
36
25,2
28,3
750
66
50
0,95
89,0
-25 ~ +50
36
27,0
30,3
850
58
50
0,95
89,0
-25 ~ +45
36
30,6
34,3
900
55
50
0,95
89,0
-25 ~ +45
36
32,4
36,4
1050
48
50
0,95
89,0
-25 ~ +45
36
37,8
42,4
Anschlußdiagramm DALI
Anschlußdiagramm PushDim
LIEFERUMFANG
Anschlußdiagramm 1-10V
NENNWERTE
OPTIONALE ARTIKEL
1. LED Treiber
2. Sekundäres Anschlußkabel
3. Installations- und Betriebsanleitung.
Synchronisationskabel 1,5 m
Art.-Nr.
Nennumgebungstemperatur
+ 25 °C
19901
Nennlebensdauerfaktor
0,95
Nennlebensdauer
50000 Std.
ANZAHL GERÄTE PRO LEITUNGSSCHUTZSCHALTER
BEMESSUNGSWERTE
LSS
B10
B13
B16
B20
Imax
tpuls
Bemessungsumgebungs-
Anzahl
9
12
15
18
20 A
400 µs
temperatur
LSS
C10
C13
C16
C20
Imax
tpuls
Bemessungslebensdauerfaktor 0,95
Anzahl
15
20
25
31
20 A
400 µs
Bemessungslebensdauer
DIE AUSWAHL DES RICHTIGEN LEITUNGSSCHUTZSCHALTERS DARF NUR VON EINER ELEKTROFACHKRAFT ERFOLGEN. STROMSTÄRKE UND AUSLÖSEVERHALTEN MÜSSEN NACH DEN ANERKANNTEN REGELN DER ELEKTROTECHNIK AUF DIE ELEKTROINSTALLATION ABGESTIMMT WERDEN.
STAND 07/2015 · RECHTE UND ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
+ 25 °C
50000 Std.
123
LED Treiber
JET-55A-1750-IC20
Produktbeschreibung
JET-55A-1750-IC20, Art.-Nr. 19042
·· Unabhängiges Fixed-Output LED-Betriebsgerät
·· Konstantstrom-LED-Betriebsgerät
·· Ausgangsstrom einstellbar 900 – 1.750 mA
·· Max. Ausgangsleistung 55 W
·· Nominale Lebensdauer bis zu 100000 Std.
·· Für Leuchten der Schutzklasse I und der
Schutzklasse II
·· Für Leuchten mit M und MM gemäß
EN 60598, VDE 0710 und
·· VDE0711
·· Temperaturschutz gemäß EN 61347-2-13
C5e
·· 5 Jahre Garantie
IP 20
Input
Output
Performance
Bedingungen
Eingangsspannungsbereich AC
220-240 V
Eingangsspannungsbereich DC
198-264 V
Netzfrequenz
0 / 50-60 Hz
Typischer Nennstrom
216-277 mA
maximale Eingangsleistung
64,5 W
Leitungsquerschnitt
0,5 - 2,5 mm²
Abisolierlänge
10,5 mm
Kabeldruchmesser für Zugentlastung
4,5 - 12 mm
maximaler Ausgangsstrom
1750 mA
maximale Ausgangsspannung
48 V
minimale Ausgangsspannung
22 V
maximale Ausgangsleistung
55 W
Ausgangsstromtoleranz
± 5%
Ripplestrom
± 5%
elektrischer Leistungsfaktor
0,98
Wirkungsgrad
88 - 90 %
Standby-Leistungsaufnahme
70 - 100 mW
Schaltzyklen
unbegrenzt
Startzeit AC
< 500 ms
Schutzart
IP 20
Schutzklasse
II
Umgebungstemeperturbereich
-25 ~ +50 °C
Lagertemperaturbereich
-40 ~ +80 °C
Maximale Messpunkttemperatur
70 °C
Luftfeuchtigkeit
max. 85 % nicht kondensierend
Garantie
60 Monate
Normen
EN 61347-2-13, EN 62384, EN 50172,
EN 60598-2-22, EN 55015, EN 61547,
EN 61000-3-2, EN 61000-3-3
Eigenschaften
·· Gehäuse Polycarbonat, weiß
·· Schutzart IP20
·· Werkzeuglose Montage
·· Durchgangsverdrahtung möglich
·· Klemmenabdeckung und Zugentlastung
integriert
·· 5 unabhängige Zugentlastungskanäle
·· Zubehör LCF 12V FAN DRIVER passt in den
sekundären Anschlussraum des LED-Betriebsgerätes
Funktionen
·· Intelligent Temperature Guard (thermische
Schutzvorrichtung)
·· Intelligent Temperature Management (Temperaturüberwachung des LED-Moduls)
·· Kurzschlusschutz
·· Überlastschutz
·· Geeignet für Notlichtbeleuchtungsanlagen
gemäß EN 50172
Überlastschutz
·· LED-Betriebsgerät schaltet bei Überlast ab.
Aus- und Einschalten des LED-Betriebsgerätes ist für einen Neustart erforderlich.
Betrieb mit Unterlast
·· LED-Betriebsgerät schaltet bei Unterlast ab.
Aus- und Einschalten des LEDBetriebsgerätes ist für einen Neustart erforderlich.
Übertemperaturschutz
·· Bei temporärer thermischer Überlastung
(Überschreitung von max. tc Punkt)
·· reduziert das LED-Betriebsgerät den Ausgangsstrom.
Verhalten bei Kurzschluß
·· LED-Betriebsgerät schaltet bei Kurzschluss
des LED-Ausgangs ab. Aus- und Einschalten des LED-Betriebsgerätes ist für einen
Neustart erforderlich.
Abmessungen in mm
124
www.abalight.de
LED Treiber
eingestellter
Ausgangsstrom
maximale
maximale AusAusgangsspan- gangsleistung
nung
mA
Vout
W
900
48,0
43,2
950
48,0
45,6
1000
48,0
1050
48,0
1100
1150
elektrischer
Leistungsfaktor bei Maximalspannung
JET-55A-1750-IC20
Wirkungsgrad
bei Maximalspannung
Umgebungstemperaturbereich
typische Ausgangspannung
Ausgangsleistung bei
typischer
Spannung
Eingangsleistung bei
typischer
Spannung
%
°C
Vout
W
W
0,97
89
-25 ~ +55
36
32,4
36,4
0,97
89
-25 ~ +55
36
34,2
38,4
48,0
0,98
89
-25 ~ +55
36
36,0
40,4
50,4
0,98
89
-25 ~ +55
36
37,8
42,4
48,0
52,8
0,98
89
-25 ~ +55
36
39,6
44,5
47,8
55,0
0,98
89
-25 ~ +55
36
41,4
46,5
1200
45,8
55,0
0,98
89
-25 ~ +55
36
43,2
48,5
1250
44,0
55,0
0,98
89
-25 ~ +55
36
45,0
50,6
1300
42,3
55,0
0,98
89
-25 ~ +55
36
46,0
51,7
1350
40,7
55,0
0,98
89
-25 ~ +55
36
48,6
54,6
1400
39,3
55,0
0,98
89
-25 ~ +55
36
50,4
56,6
1450
37,9
55,0
0,98
89
-25 ~ +55
36
52,2
58,7
1500
36,7
55,0
0,98
89
-25 ~ +55
36
54,0
60,7
1550
35,5
55,0
0,98
89
-25 ~ +55
1600
34,4
55,0
0,98
89
-25 ~ +55
1650
33,3
55,0
0,98
89
-25 ~ +55
1700
32,4
55,0
0,98
89
-25 ~ +55
1750
31,4
55,0
0,98
89
-25 ~ +55
LIEFERUMFANG
das LED-Betriebsgerät abschaltet. Aus- und
Einschalten des LED-Betriebsgerätes ist für
einen Neustart erforderlich.
1. LED Treiber
2. Sekundäres Anschlußkabel
3. Installations- und Betriebsanleitung.
HINWEISE
Einstellen des Ausgangsstromes
Ausgangsstrom kann mittels eines Widerstandes zwischen den beiden „I sel“ Klemmen
eingestellt werden. Widerstandswerte sind
standardisierten Widerstandsreihen entnommen.
Toleranz des Widerstandwertes muss ≤ 1 %
betragen. Leistung des Widerstandes muss ≥
0,1 W betragen.
Wird der Widerstand über Drähte angeschlossen darf deren Länge 2 m nicht überschreiten
und die Störmöglichkeiten müssen berücksichtigt werden. Widerstandserkennung
erfolgt bei jedem Neustart.
Widerstandsänderungen während des Betriebs werden daher nicht berücksichtigt.
Verhalten bei Leerlauf oder Lastabwurf
während des Betriebs
LED-Betriebsgerät erkennt einen Lastabwurf
während des Betriebs. In diesem Fall und bei
Betrieb im Leerlauf kann für 5 s am LED-Ausgang eine Spannung > 0 V anliegen, bevor
·· Max. Länge der Ausgangs- und I sel Leitungen beträgt 2 m.
·· Sekundäres Schalten ist nicht zulässig.
·· Falsche Verdrahtung kann LED-Module
zerstören.
·· Die Druchgangsverdrahtung ist ausschließlich für den Anschluss weiterer LED-Betriebsgeräte.
·· Max. Dauerstrom von 12 A darf nicht überschritten werden.
Intelligent Temperature Management (ITM)
ITM bietet die Möglichkeit LED-Module vor
thermischer Überlastung zu schützen.
Dazu ist der Anschluss eines Temperatursensors (KTY81/210, KTY82/210) an den entsprechenden Klemmen notwendig.
Bei Überschreitung der Grenztemperatur wird
der LED-Ausgangsstrom reduziert bzw. ausgeschaltet. Nach erreichen der Nominaltemperatur wird der LED-Ausgangsstrom wieder
auf den eingestellten Wert erhöht.
Die Verwendung eines NTC- oder PTC Widerstands ist nicht zulässig. Das Gerät kann auch
ohne Sensor betrieben werden.
Verdrahtungsrichtlinien
·· Alle Verbindungen möglichst kurz halten,
um gutes EMV-Verhalten zu erreichen.
·· Erdung ist für den Betrieb nicht notwendig,
verbessert aber das EMV-Verhalten.
·· Wird das LCI TOP SR geerdet, muss Schutzerde (PE) verwendet werden.
·· Netzleitungen getrennt vom LED-Betriebsgerät und anderen Leitungen führen (ideal
5 – 10 cm Abstand)
Anschlußdiagramm
NENNWERTE
Nennumgebungstemperatur
+ 25 °C
Nennlebensdauerfaktor
0,95
Nennlebensdauer
100000 h
ANZAHL GERÄTE PRO LEITUNGSSCHUTZSCHALTER
LSS
B10
B13
B16
B20
Imax
tpuls
BEMESSUNGSWERTE
Anzahl
9
12
14
n/a*
7A
31 µs
Bemessungsumgebungs-
LSS
C10
C13
C16
C20
Imax
tpuls
temperatur
Anzahl
18
24
28
n/a*
7A
31 µs
Bemessungslebensdauerfaktor 0,95
* Ein 20 A Leitungsschutzschalter ist nicht zulässig, da die Verdrahtung der Treiber mit max. 2,5 mm² erfolgen kann, die
Absicherung mit 20 A aber einen höheren Leitungsquerschnitt voraussetzt.
DIE AUSWAHL DES RICHTIGEN LEITUNGSSCHUTZSCHALTERS DARF NUR VON EINER ELEKTROFACHKRAFT ERFOLGEN. STROMSTÄRKE UND AUSLÖSEVERHALTEN MÜSSEN NACH DEN ANERKANNTEN REGELN DER ELEKTROTECHNIK AUF DIE ELEKTROINSTALLATION ABGESTIMMT WERDEN.
STAND 07/2015 · RECHTE UND ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
Bemessungslebensdauer
+ 25 °C
100000 h
125
LED Treiber
JET-60-1400-IS67-V
Produktbeschreibung
JET-60-1400-IS67-V, Art.-Nr. 19009
Konstantstrom-LED-Betriebsgerät
Max. Ausgangsleistung 60 W
Ausgangsstrom 1400 mA
Aussgangsspannung max. 42 V
DC-fähig
Schutzart IP 67
Dimmverfahren
·· 1-10 V
·· Widerstand
·· PWM.
Schutzeinrichtungen
·· Kurzschluß
·· Leerlauf
·· Überlast
·· Übertemperatur
·· Hochspannungsfest, bis 3,75 kV.
IP 67
Input
Output
Performance
Bedingungen
Eingangsspannungsbereich AC
90-305 V
Eingangsspannungsbereich DC
127-431 V
Netzfrequenz
0 / 47-63 Hz
Typischer Nennstrom
300-640 mA
maximale Eingangsleistung
73,6 W
Leitungsquerschnitt
0,75 - 1,5 mm²
Abisolierlänge
9 mm
Kabeldruchmesser für Zugentlastung
0,14 - 1,5 mm²
maximaler Ausgangsstrom
1400 mA
maximale Ausgangsspannung
42 V
minimale Ausgangsspannung
25,2 V
maximale Ausgangsleistung
60,9 W
Ausgangsstromtoleranz
± 1%
Ripple / Noise
300 mV p-p
elektrischer Leistungsfaktor
0,95
Wirkungsgrad
91%
Standby-Leistungsaufnahme
≤ 0,4 W
Schaltzyklen
> 100000
Startzeit AC
80 ms
Schutzart
IP 67
Schutzklasse
I
Umgebungstemeperturbereich
-40 ~ +70 °C
Lagertemperaturbereich
-40 ~ +80 °C
Maximale Messpunkttemperatur
82 °C
Luftfeuchtigkeit
max. 95 %, nicht kondensierend
Garantie
60 Monate
Normen
EN 61347-1, EN 61347-2-13, EN 60950-1,
EN 62384, EN 62386-102, EN 62386-207,
EN 55015, EN 61547, EN 61000-3-2,
EN 61000-3-3, EN 61000-4-2,3,4,5,6,8,11,
EN 55024
126
www.abalight.de
LED Treiber
eingestellter
Ausgangsstrom
maximale
maximale AusAusgangsspan- gangsleistung
nung
mA
Vout
W
1400
42
60,9
elektrischer
Leistungsfaktor bei Maximalspannung
JET-60-1400-IS67-V
Wirkungsgrad
bei Maximalspannung
0,95
Umgebungstemperaturbereich
typische Ausgangspannung
Ausgangsleistung bei
typischer
Spannung
Eingangsleistung bei
typischer
Spannung
%
°C
Vout
W
W
91,0%
-40 ~ +70 °C
42,0
58,8
64,6
LIEFERUMFANG
NENNWERTE
1. LED Treiber
2. Sekundäres Anschlußkabel
3. Installations- und Betriebsanleitung.
ANZAHL GERÄTE PRO LEITUNGSSCHUTZSCHALTER
Nennumgebungstemperatur
+ 25 °C
Nennlebensdauerfaktor
0,95
Nennlebensdauer
50000 Std.
BEMESSUNGSWERTE
LSS
B10
B13
B16
B20
Imax
tpuls
Bemessungsumgebungs-
Anzahl
4
4
6
7
55 A
265 µs
temperatur
LSS
C10
C13
C16
C20
Imax
tpuls
Bemessungslebensdauerfaktor 0,95
Anzahl
7
8
11
12
55 A
265 µs
Bemessungslebensdauer
DIE AUSWAHL DES RICHTIGEN LEITUNGSSCHUTZSCHALTERS DARF NUR VON EINER ELEKTROFACHKRAFT ERFOLGEN. STROMSTÄRKE UND AUSLÖSEVERHALTEN MÜSSEN NACH DEN ANERKANNTEN REGELN DER ELEKTROTECHNIK AUF DIE ELEKTROINSTALLATION ABGESTIMMT WERDEN.
STAND 07/2015 · RECHTE UND ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
+ 25 °C
50000 Std.
127
LED Treiber
JET-60A-1700-IC20-DPV
Der abalight JET-60A-1700-IC20-DPV,
Art.-Nr. 19010, ist ein hochmoderner dimmbarer LED Konstantstromtreiber mit einer
maximalen Ausgangsleistung von 61,2 W,
der in 16 Stufen zwischen 350 und 1700 mA
Ausgangsstrom mittels Dip-Switch eingestellt
werden kann.
Als Dimmverfahren stehen DALI, PUSHDIM
und 1-10V zur Verfügung. Die Dimmung erfolgt stufenlos durch die Regelung des Stroms
(keine PWM). Der LED Treiber erzeugt ein
flickerfreies Licht.
Durch die Einstellung des maximalen Ausgangsstroms via Dip-Switch wird auch das
100 % Niveau des jeweiligen Dimmverfahrens
festgelegt.
Sowohl der Primäreingang als auch die beiden
Dimmeingänge sind für eine Durchgangsverdrahtung ausgelegt.
Der LED Treiber kann primärseitig sowohl
mit Wechselstrom als auch mit Gleichstrom
betrieben werden.
ENEC
pend.
IP 20
Input
Output
Performance
Bedingungen
Eingangsspannungsbereich AC
220-240 V
Eingangsspannungsbereich DC
176-250 V
Netzfrequenz
0 / 50-60 Hz
Typischer Nennstrom
300-325 mA
maximale Eingangsleistung
72 W
Leitungsquerschnitt
0,75 - 1,5 mm²
Abisolierlänge
9 mm
Kabeldruchmesser für Zugentlastung
0,14 - 1,5 mm²
maximaler Ausgangsstrom
1700 mA
maximale Ausgangsspannung
42 V
minimale Ausgangsspannung
18 V
maximale Ausgangsleistung
61,2 W
Ausgangsstromtoleranz
± 3%
Ripplestrom
≤ 70 mA
elektrischer Leistungsfaktor
0,98
Wirkungsgrad
86%
Standby-Leistungsaufnahme
≤ 0,4 W
Schaltzyklen
> 100000
Startzeit AC
600 ms
Schutzart
IP 20
Schutzklasse
II
Umgebungstemeperturbereich
0 ~ +40 °C
Lagertemperaturbereich
-20 ~ +70 °C
Maximale Messpunkttemperatur
82 °C
Luftfeuchtigkeit
max. 90 %, nicht kondensierend
Garantie
60 Monate
Normen
EN 61347-1; EN 61347-2-13; EN 62384;
EN 62386-102; EN 62386-207; EN 55015;
EN 61547; EN 61000-3-2
Zudem verfügt er über die Anschlussmöglichkeit für einen NTC, um die Temperatur des angeschlossenen LED-Moduls zu überwachen.
Dimmverfahren
·· DALI V1.0
·· PUSHDIM mit Memory Funktion und Synchronisationsmöglichkeit
·· 1-10 V für externe Beschaltung von resistiven Lasten, Stromsenken und Spannungsquellen, die SELV-konform sind.
Funktionen
·· Einstellbarer Ausgangsstrom (per DipSwitch, 16 Stufen)
·· Geeignet für Gleichstrombetrieb.
Schnittstellen
·· Eingang für Temperatursensor zur LED
Überwachung
·· Erdungsbrücke ohne interne Anbindung zur
durchgehenden Verdrahtung des PE-Leiters
bzw. Erdung des Leuchtenkörpers (keine
Schutz-/Funktionserde des Treibers).
Schutzeinrichtungen
·· Kurzschluß
·· Leerlauf
·· Überlast
·· Übertemperatur
·· Temperaturüberwachung per NTC (optional)
·· Hochspannungsfest 3,75 kV.
Abmessungen in mm
128
www.abalight.de
LED Treiber
eingestellter
Ausgangsstrom
maximale
maximale AusAusgangsspan- gangsleistung
nung
mA
Vout
elektrischer
Leistungsfaktor bei Maximalspannung
JET-60A-1700-IC20-DPV
Wirkungsgrad
bei Maximalspannung
W
Umgebungstemperaturbereich
typische Ausgangspannung
Ausgangsleistung bei
typischer
Spannung
Eingangsleistung bei
typischer
Spannung
%
°C
Vout
W
W
350
42
14,7
0,794
79,6%
0 ~ +40 °C
36,0
12,68
15,9
400
42
16,8
0,825
81,0%
0 ~ +40 °C
36,0
14,51
17,9
500
42
21,0
0,870
82,9%
0 ~ +40 °C
36,0
18,10
21,8
600
42
25,2
0,901
84,2%
0 ~ +40 °C
36,0
21,68
25,8
700
42
29,4
0,922
85,1%
0 ~ +40 °C
36,0
25,33
29,8
800
42
33,6
0,938
85,8%
0 ~ +40 °C
36,0
29,01
33,8
900
42
37,8
0,950
86,2%
0 ~ +40 °C
36,0
32,61
37,8
1000
42
42,0
0,959
86,5%
0 ~ +40 °C
36,0
36,18
41,8
1050
42
44,1
0,962
86,7%
0 ~ +40 °C
36,0
37,91
43,7
1100
42
46,2
0,965
86,8%
0 ~ +40 °C
36,0
39,71
45,7
1200
42
50,4
0,970
86,9%
0 ~ +40 °C
36,0
43,29
49,8
1300
42
54,6
0,975
87,0%
0 ~ +40 °C
36,0
46,75
53,7
1400
42
58,8
0,978
87,0%
0 ~ +40 °C
36,0
50,29
57,8
1500
36
54,0
0,981
87,0%
0 ~ +40 °C
36,0
53,95
62,0
1600
36
57,6
0,983
86,9%
0 ~ +40 °C
36,0
57,47
66,2
1700
36
61,2
0,985
86,8%
0 ~ +40 °C
36,0
60,96
70,2
Anschlußbild ohne Dimmung
PUSHDIM 3-polig
DALI
LIEFERUMFANG
1. LED Treiber
2. Sekundäres Anschlußkabel
3. Installations- und Betriebsanleitung.
HINWEIS
Der Treiber ist werkseitig auf 1700 mA voreingestellt. Bitte stellen Sie vor Inbetriebnahme
den Treiber auf die benötigte Stromstärke ein.
1-10 V
PUSHDIM 4-polig
NENNWERTE
ANZAHL GERÄTE PRO LEITUNGSSCHUTZSCHALTER
LSS
B6
B10
B13
B16
B20
Imax
tpuls
Anzahl
4
6
8
10
n/a*
23,4 A
501 µs
LSS
C6
C10
C13
C16
C20
Imax
tpuls
Anzahl
6
11
14
17
n/a*
23,4 A
501 µs
LSS
K6
K10
K13
K16
K20
Imax
tpuls
Anzahl
13
21
28
34
n/a*
23,4 A
501 µs
* Ein 20 A Leitungsschutzschalter ist nicht zulässig, da die Verdrahtung der Treiber mit max. 1,5 mm² erfolgen kann, die
Absicherung mit 20 A aber einen höheren Leitungsquerschnitt voraussetzt.
DIE AUSWAHL DES RICHTIGEN LEITUNGSSCHUTZSCHALTERS DARF NUR VON EINER ELEKTROFACHKRAFT ERFOLGEN. STROMSTÄRKE UND AUSLÖSEVERHALTEN MÜSSEN NACH DEN ANERKANNTEN REGELN DER ELEKTROTECHNIK AUF DIE ELEKTROINSTALLATION ABGESTIMMT WERDEN.
STAND 07/2015 · RECHTE UND ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
Nennumgebungstemperatur
+ 25 °C
Nennlebensdauerfaktor
0,95
Nennlebensdauer
50000 Std.
BEMESSUNGSWERTE
Bemessungsumgebungstemperatur
+ 25 °C
Bemessungslebensdauerfaktor 0,95
Bemessungslebensdauer
50000 Std.
129
130
www.abalight.de
ANHANG
131
STAND 07/2015 · RECHTE UND ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
Lichttechnische Grundbegriffe
Farbtemperatur [K]
Lichtstärke – Candela [cd]
Farbtemperatur beschreibt den Farbeindruck einer weißen Lichtquelle. Gemeinhin
spricht man von der warmen oder auch kalten
Farbtemperatur.
Die Lichtstärke beschreibt den Lichtstromanteil, der von einer Lampe oder einer Leuchte
in einer bestimmten Richtung (Raumwinkel)
abgestrahlt wird.
Die Farbtemperatur entspricht bei Temperaturstrahlern annähernd der tatsächlichen
Temperatur der Lampenwendel in Grad Kelvin
[°K] (0 °C = 273 °K).
Die Lichtstärke ist unabhängig vom Abstand
zur Lichtquelle und hängt lediglich vom
betrachteten Raumwinkel ab.
Bei Entladungslampen (Leuchtstofflampen,
etc.) und Lumineszenzleuchtmitteln (LED)
wird die ähnlichste Farbtemperatur angegeben.
Farbwiedergabewert – CRI [Ra]
Unter Farbwiedergabe versteht man die
Qualität der Wiedergabe von Farben unter
einer Lichtquelle. Gemessen wird der Grad
der Farbverfälschung gegenüber der (theoretisch) idealen Lichtquelle .
Die Farbwiedergabe hängt von der Farbtemperatur ab. Jede Farbtemperatur kann den
Idealwert Ra = 100 (oder auch CRI für Colour
Rendering Index) haben. Das bedeutet,
dass die Farben in der für diese Temperatur
typischen Weise wiedergegeben werden.
Zum Beispiel kann eine Glühlampe trotz Ra
= 99 blaue Farbtöne nur gedämpft wiedergeben. Wird eine feine Farbnuancierung bei
Blautönen verlangt, muss eine Lichtfarbe mit
höherer Farbtemperatur gewählt werden.
Die DIN EN 12464 definierte Farbwiedergabewerte nach den jeweiligen Erfordernissen
fest. Ein üblicher Farbwiedergabewert für
Arbeitsplätze liegt bei Ra 80.
Die Standardfarbtafel für die Bestimmung
des Farbwiedergabewertes (CRI) umfasst nur
die Pastellfarben R1 bis R8. Die DIN 6169-2
erweitert das Konzept auf 14 Farben (um R9
bis R14).
LEDs bilden den Rotwert R9 normalerweise
verhältnismäßig schlecht ab. Studien haben
gezeigt, dass ein R9 Wert von Menschen in
der Gesamtwirkung als besonders brilliant
wahrgenommen wird.
Alternative Konzepte zur Bestimmung von
Farbwiedergabewerten sind CQS (15 Farben)
und GAI (Gamut Area Index).
Lichtstrom - Lumen [lm]
Der Lichtstrom ist die sichtbare Strahlungsleistung (Lichtmenge), die von einer Lampe
oder einer Leuchte pro Zeiteinheit abgegeben
wird.
Andere photometrische Größen wie Lichtstärke, Beleuchtungsstärke, Lichtausbeute
etc. lassen sich vom Lichtstrom ableiten.
Eine Haushaltskerze sendet einen Lichtstrom
von rd. 12 lm aus.
Die räumliche Verteilung der Lichtstärke von
Lampen und Leuchten wird in Form einer
Lichtstärke-Verteilungskurve (LVK) angegeben.
Eine gleichverteilte (isotrope) Lichtquelle der
Lichtstärke von 1 cd strahlt pro Raumwinkel
(Steradiant [sr]) 1 lm ab.
Leuchtdichte – [cd/m²]
Die Leuchtdichte beschreibt den Helligkeitseindruck einer leuchtenden, beleuchteten
oder hinterleuchteten Fläche als photometrische Größe.
Bei beleuchteten Flächen hängt die Leuchtdichte von der Materialbeschaffenheit (Reflexion und Farbe) ab.
Umso größer die lichtabgebende Fläche
(meist Leuchtenabdeckung oder Diffusor) einer Leuchte ist, umso höher darf
der Lichtstrom (Lichtmenge) sein, den die
Leuchte abgibt, ohne dabei zu blenden.
Ein photooptisches Farbsehen ist zwischen
ca. 30.000 cd/m² und 3 cd/m² möglich.
Werte darüber hinaus führen zur Blendung;
darunter spricht man von skooptischem (farblosen) Sehen.
Beleuchtungsstärke – Lux [lx]
Die Beleuchtungsstärke beschreibt die Menge
des Lichtstroms, der auf eine gegebene Fläche trifft. Sie ist also das Maß für die Helligkeit an einem bestimmten Ort.
Die Beleuchtungsstärke verhält sich dabei
umgekehrt proportional zum Quadrat der
Entfernung von der Lichtquelle.
Fällt ein Lichtstrom von 1 Lumen gleichmässig auf 1 Quadratmeter Fläche, so ergibt sich
eine Beleuchtungsstärke von 1 Lux: 1 lm / 1
m² = 1 lx
Die DIN EN 12464 legt Niveaus für
Beleuchtungsstärken nach den jeweiligen
Erfordernissen fest. Eine normale Arbeitsplatzbeleuchtung im Büro sollte 500 lx
aufweisen.
Blendung [UGR]
Das Unified Glare Rating [UGR] ist ein vereinheitlichtes System zur Bewertung der psychologischen Blendung
Es berücksichtigt dazu die Leuchtdichte jeder
im Raum angebrachten Leuchte und des
Hintergrundes bezogen auf die Standardbeobachtersituation.
Je größer der UGR-Wert desto größer die
Wahrscheinlichkeit der Direktblendung.
Die Werte können je nach Blickrichtung des
Beobachters unterschiedlich sein.
Die UGR-Werte liegen in der Regel zwischen
10 (keine Blendung) und 30 (nicht akzeptable
pyschologische Blendung).
Die DIN EN 12464 führt UGR-Grenzwerte in
Abhängigkeit von den jeweiligen Erfordernissen auf. Übliche Grenzwerte für Arbeitsplätze
liegen zwischen 19-22 UGR.
EN Normen für die Auslegung der
Beleuchtung
Die EN 12464-1 gibt Beleuchtungsstärken
(lux), Blendwerte (UGR) und Farbwiedergabe
(Ra) für die unterschiedlichsten Beleuchtungsaufgaben von Arbeitsstätten im Innenbereich wider.
Die EN 12464-2 gibt diese Werte analog für
den Bereich der Außenbeleuchtung wider.
Die EN 12193 beschreibt die Vorgaben für die
Beleuchtung von Sportstätten. Sie berücksichtigt unterschiedliche Anforderungen an
die Beleuchtung in Form von drei Beleuchtungsklassen.
Die Beleuchtungsklassen sind in der Planung
in Abhängigkeit von dem Niveau der durchzuführenden Wettkampfveranstaltungen
anzuwenden.
Sie unterscheiden sich in den Mindestanforderungen der Beleuchtungsstärke und der
Gleichmäßigkeit.
Die EN 13201 regelt die Mindestanforderungen für die Beleuchtung von Straßen
hinsichtlich Leuchtdichte bzw. Beleuchtungsstärke und deren Gleichmäßigkeit, der Blendungsbegrenzung und der Farbwiedergabe.
LED (Festkörperstahler)
Eine Licht emittierende Diode ist ein Halbleiterkristall, der leuchtet, wenn an ihn eine
elektrische Spannung angelegt wird (Elektroluminiszenz).
Halbleiter sind Nichtleiter, die mit einem
technischen Verfahren zu einem elektrischen
Leiter umgewandelt werden. Das Verfahren
nennt man Dotierung.
Bei der Dotierung werden bei sehr hohen
Temperaturen über den Nichtleiter gasförmige Atome geleitet. Diese setzen sich dann
in dessen Oberfläche fest und bilden mit dem
sonst nichtleitenden Material eine leitfähige
Schicht.
Die Strahlung wird durch Rekombination der
Ladungsträger in der Sperrschicht erzeugt.
Die Lichtfarbe kann dabei durch spezielle
Leuchtstoffe beeinflusst werden, um beispielsweise eine warme Lichtfarbe zu erzeugen.
132
www.abalight.de
LED Grundbegriffe
Lowpower, Midpower, Highpower LED
Binning
LED Effizienz
Moderne LEDs werden mittels lötfähiger
Anschlussflächen direkt auf eine Leiterplatine
gelötet; diese Art der Bauelemente wird als
SMD bezeichnet (Surface Mounted Device).
Die technischen Daten einer massengefertigten LED unterliegen einer gewissen Streuung.‘
Die Lichtausbeute einer LED ist zunächst
bauartbedingt.
Lowpower LEDs haben eine Leistungsaufnahme von < 0,1 Watt, Midpower LEDs von
> 0,1 und < 1 Watt und
Highpower LEDs haben eine Leistungsaufnahme von > 1 Watt.
Nennwerte / Bemessungswerte
Der Nennwert gibt nach DIN 40200 die Größe
des Regelfalles und der Bemessungswert
den Wert der maximalen Abweichung vom
Nennwert an.
Multichip LED / COB Chip on Board
LEDs wurden zunächst auf der Basis eines
Chips entwickelt.
Mit steigernder Leistung der Chips wurde es
sinnvoller, diese aufgrund der Temperatur auf
eine größere Fläche zu verteilen und sogenannte Multichips zu entwickeln.
Multichips erreichen heute bis zu 100 Watt
Leistung (z. B. Citizen). Verteilt man mehrere
Chips kleinerer Leistung auf eine Platine,
spricht man auch von Chip on Board (COB).
Die Begriffe Mulichip und COB werden heute
häufig synonym verwendet.
AC LED
AC LEDs lassen sich über einen Vorwiderstand direkt an Wechselspannung betreiben.
Damit ist keine gesonderte Elektronik (Treiber) erforderlich.
Dabei werden Einzel-LEDs nicht einfach in
Reihe geschaltet, sondern in zwei antiparallel
geschalteten Ketten, die je für eine Halbwelle des Wechselstroms »zuständig« sind
auf einer Platine integriert (Seoul ACriche)
. So spart man sich auch elegant den Brückengleichrichter, vorausgesetzt, die LEDs
vertragen die Sperrspannung. Die LEDs ziehen nur einen geringen Strom (etwa 20 mA),
so das thermische Probleme oder die Bildung
von Hot Spots leichter zu vermeiden sind.
Wechselspannungs-LEDs weisen jedoch ein
Flimmern auf.
Tunable White
Unter Tunable White versteht man die
kontinuierliche Veränderung der Farbtemperatur eines LED Moduls auf den Plank‘schen
Kurverzug (z.B. von 2700 – 6500 K).
Für tunable White benötigt man speziell
geeignete LED Treiber mit zwei gesteuerten
Eingängen.
Mit dem sogenannten Binning werden aus
einer Produktion mehrere Klassen (nach ANSI
C78.377) selektiert und mit jeweils unterschiedlichen Preisen angeboten [siehe auch
Energy Star Standard].
Das Binning umfasst i.d.R die
- Farblage
- Lichtausbeute [lm] beim Nennstrom [mA]
- die Durchlassspannung.
Je näher die Farblage des Binnings am
Plank‘sche Kurvenzug liegt und je enger es
auf einen Quadranten eingegrenzt ist, desto
hochwertiger und teurer ist die LED.
MacAdam 3-Step
Eine MacAdam-Ellipse beschreibt die durch
im Farbraum definierten Farborte aller Vergleichsfarben um einen Bezugsfarbton im
Diagramm herum, die willkürlich ausgewählte
Probanden mehrheitlich noch als gleich
wahrnehmen.
Sie basiert auf einer vom Forscher David
Lewis MacAdam Anfang der 1940er Jahre
erstmals erkannten farbartabhängigen Empfindlichkeit der Wahrnehmung des Farbreizes.
Die Farbterminologie unterscheidet verschieden große MacAdam-Ellipsen, die nach ihrer
Stufe (Step) klassifiziert sind.
Je höher die Stufe der Ellipse, desto größer
können die Farbabweichungen sein.
Einige LED Hersteller (z.B. Citizen) können
das Binning auf MacAdam 3-Step eingrenzen.
Energiesparlampen z.B. können nur 7-Step
eingegrenzt werden, Leuchtstoffröhren auf
4-Step.
Einheit: SDCM (Standard Deviation of Color
Matching).
Dimmung von LEDs
LEDs lassen sich auf zwei verschiedene Arten
dimmen, über Pulsweitenmodulation (PWM)
und analog über den Strom.
Bei der Pulsweitenmodulation werden die
LEDs mit einer hohen Schaltfrequenz an- und
ausgeschaltet .
Bei der analogen Dimmung wird die Strommenge bis zum minimalen Einschaltstrom der
LED reduziert (i.d.R. 25 % der Nennleistung).
Moderne LEDs erreichen Werte von > 100
lm/W.
Grundsätzlich gelten folgende Zusammenhänge:
Je höher der Farbwiedergabewert [Ra] einer
LED, desto geringer die Lichtausbeute
[lm/W].
Je kälter die Farbtemperatur [K] einer LED,
desto höher die Lichtausbeute [lm/W].
Jede LED hat einen spezifische Nennstrom
[mA]. Die meisten LEDs haben eine leicht
bauchige Kurve der relativen Lichtintensität
über den Strom.
Das Optimum der Effizienz liegt dann oftmals
bei 60 bis 70% des Nennstromes (siehe Bild).
LED Lebensdauer
Der Totalausfall [Mortality Curve B] einer LED
ist relativ selten.
Die Lebensdauer einer LED wird maßgeblich
durch die Lichtabnahme über die Betriebszeit
beschrieben [Depreciation Curve].
Lichtabnahme [Lumen Maintenance] hängt
vom Halbleitermaterial und den Betriebs-bedingungen (Wärme und Strom ab).
Der Strom hat einen wesentlichen Einfluss auf
die Lebensdauer der LED.
Die Begrenzung des Stroms durch spezielle
Konstantstromtreiber ist daher wichtig.
Die Temperatur in der Sperrschicht (Junction)
beeinflusst die Lebensdauer einer LED. Daher
ist das Temperaturmanagement für die LED
von entscheidender Bedeutung.
Lifetime 70, LM-80, TM-21, LM-79
Die von den Herstellern angegebene Leuchtdauer bezieht sich in der Regel auf die Anzahl
der Betriebsstunden, bis die LED noch mit
70% der ursprünglichen Leuchtkraft arbeitet
[Lifetime 70].
LM-80 (DOE) ist ein standardisiertes Verfahren zur Messung der Lichtstromabnahme von
LEDs und LED Modulen.
TM-21 (IES) ist ein Verfahren zur Hochrechnung der Lifetime von LEDs, wobei der Prognosezeitraum auf die 6-fache Zeit der LM-80
Messung begrenzt wird.
LM-79 (DOE) ist ein neues standardisiertes
Verfahren zur Messung der Lichtstromabnahme von LED Leuchten.
133
STAND 07/2015 · RECHTE UND ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
AGB
ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DER ABALIGHT GMBH
Lieferverlauf.
I. Geltungsbereich
VI. Offensichtliche Mängel
1. Es gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstigen Leistungen sowie Beratungsleistungen ausschließlich unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)
in der jeweils aktuellen Fassung; die auf unserer Internetseite www.abalight.de
veröffentlicht ist.
1. Beanstandungen unvollständiger oder unrichtiger Lieferungen müssen innerhalb
von 8 Tagen ab Eingang der Ware am Bestimmungsort schriftlich erhoben werden.
2. Der Kunde erklärt sich mit diesen Bedingungen bei Auftragserteilung einverstanden. Dieses Einverständnis gilt ausdrücklich auch für die Zukunft, solange die
Beteiligten schriftlich nichts anderes vereinbaren.
3. Wird der Auftrag abweichend von unseren AGB erteilt, gelten auch dann nur
unsere Bedingungen, selbst wenn wir nicht widersprechen. Abweichungen gelten
also nur, wenn sie von uns ausdrücklich schriftlich anerkannt worden sind.
II. Angebot und Vertragsabschluss
1. Angebote sind stets freibleibend, soweit abalight nicht ausdrücklich eine schriftliche Bedingungserklärung abgegeben hat.
2. Vertragsabschlüsse und sonstige Vereinbarungen werden erst durch schriftliche
Bestätigung von abalight verbindlich. Soweit Verkaufsangestellte oder Handelsvertreter mündlich Nebenabreden treffen oder Zusicherung abgeben, die über
den schriftlichen Kaufvertrag hinausgehen, bedürfen diese stets der schriftlichen
Bestätigung durch abalight.
III. Preise
1. Soweit kein gesondertes Angebot abgegeben wurde, können unsere Preise aus unserer jeweils gültigen Preisliste entnommen werden. Die Preisliste ist ausschließlich
für den deutschen Elektrogroßhandel bzw. ausländische Distributoren bestimmt. Mit
Erscheinen einer neuen Preisliste verlieren alle vorigen Preislisten ihre Gültigkeit.
2. Die Preisliste weist Staffelpreise für die jeweilige Verpackungseinheit bzw.
Staffelmenge aus. Weichen die Bestellmengen von den Verpackungseinheiten ab, so
behalten wir uns vor, pro Anbruchposition einen Aufschlag von 10% zu berechnen.
3. Unseren Preisen liegen die gegenwärtigen Kalkulationsfaktoren zu Grunde. Die
Preise sind nur dann fest, wenn eine gesonderte Preisbindungsfrist ausdrücklich
schriftlich vereinbart worden ist. Sollten aus Gründen, die wir nicht zu vertreten
haben, Änderungen der Kosten z. B. Löhne, Werkstoffe, Wechselkursschwankungen
und / oder Energie etc. eintreten, so sind wir berechtigt, den Preis entsprechend zu
ändern. Mit der Bekanntgabe von Preisänderungen verlieren alle vorher genannten
Preise ihre Gültigkeit. Verpackung und Transportkosten werden gesondert
berechnet.
4. Die von uns genannten Preise sind €-Preise und verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer in der jeweiligen gesetzlichen Höhe sowie zuzüglich Verpackungs- und
Versandkosten. Ab einem Auftragswert von 500 € liefern wir Standardsendungen
innerhalb der Bundesrepublik Deutschland versandkostenfrei.
5. Lieferungen im nicht innergemeinschaftlichen Verkehr sind mehrwertsteuerfrei.
Der Kunde ist verpflichtet, die Ausfuhr von der zuständigen Übergangszollstelle
bescheinigen zu lassen und die Bescheinigung innerhalb von 14 Tagen zuzusenden.
IV. Lieferung, Lieferfristen und Teillieferung
1. Liefertermine und Lieferfristen sind nur verbindlich, wenn sie von abalight
ausdrücklich und schriftlich als verbindlich bestätigt werden. Die Lieferfrist beginnt
nicht vor Klarstellung aller Ausführungseinzelheiten. Werden nachträglich Vertragsänderungen vereinbart, ist der Liefertermin erneut zu vereinbaren. Bei höherer
Gewalt oder anderen unvorhergesehenen Ereignissen, wie Energie- und Rohstoffmangel, Streik oder Aussperrung, Verspätung oder Ausbleiben von Zulieferungen,
trifft Lieferverzug nicht ein. Der Kunde hat in diesem Fall das Recht zum Rücktritt,
wenn der Liefertermin um mehr als 2 Monate überschritten wird.
2. Die Lieferfrist ist eingehalten, wenn abalight bis zu ihrem Ablauf die Versandbereitschaft mitgeteilt hat. Der Termin der Anlieferung beim Kunden ist nicht
maßgeblich.
3. Der Kunde kann von abalight einen Verzugsschaden nur dann verlangen, wenn
abalight Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt. abalight ist in zumutbarem
Umfang zu Teillieferungen berechtigt. Darüber hinausgehende Ansprüche, insbesondere Schadensersatzansprüche jeder Art, sind ausgeschlossen.
4. Konstruktions-, Form- oder Farbänderungen bleiben während der Lieferzeit
vorbehalten, soweit der Verkaufsgegenstand in seiner Funktion nicht geändert wird
und die Änderung für den Kunden zumutbar ist. Änderungen zum Zwecke des technischen Fortschritts sind jeder Zeit möglich und bedürfen keiner Vorankündigung.
5. Die Lieferfrist verlängert sich, auch innerhalb eines Verzuges, angemessen bei
Eintritt höherer Gewalt und allen unvorhergesehenen nach Vertragsabschluss eingetretenen Hindernissen, die abalight nicht zu vertreten hat, soweit solche Hindernisse
nachweislich auf die Lieferung des verkauften Gegenstandes von erheblichem
Einfluss sind. Dies gilt auch dann, wenn diese Umstände bei den Lieferanten von
abalight und deren Unterlieferanten eintreten können. Beginn und Ende derartiger
Hindernisse teilt abalight dem Kunden baldmöglichst mit. Der Kunde kann von abalight die Erklärung verlangen, ob sie zurücktritt oder innerhalb einer angemessenen
Frist liefern will. Erklärt abalight dies nicht innerhalb einer angemessenen Frist, kann
der Kunde zurücktreten. Lieferfristen verlängern sich um den Zeitraum, in dem der
Kunde mit seinen Vertragspflichten innerhalb einer laufenden Geschäftsbeziehung
auch aus anderen Verträgen in Verzug ist. abalight ist berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten, wenn er selbst von seinen Zulieferanten nicht beliefert wird, obwohl er
entsprechende Verträge abgeschlossen hat. Dem Kunden ist bekannt, dass abalight
nicht alle angebotenen Waren selbst herstellt. Daher gelten die von uns genannten
Lieferzeiten nur auf Waren, die sich bei uns auf Lager befinden. Für alle Waren, die
noch an uns geliefert werden müssen, sind die von uns gemachten Lieferterminangaben stets unverbindlich. Verzögert sich ein Liefertermin unzumutbar, so hat
der Kunde das Recht, nach Setzen einer angemessenen Nachfrist vom Vertrag
zurückzutreten.
6. Wir sind zu Teillieferungen in zumutbarem Umfang berechtigt. Branchenübliche
Mehr- oder Minderlieferungen der abgeschlossenen Mengen bis zu 10 % sind
zulässig.
V. Versand und Gefahrenübergang
1. Der Versand erfolgt unfrei. Haben wir es übernommen, die Frachtkosten zu
tragen, so steht es uns frei, entweder frachtfrei zu liefern oder nach dem Vertrag
vorgesehene Fracht zu vergüten. Mehrkosten bei dem Kunden gewünschten Eilgut-,
Express-, Luftversand oder solche, die durch die besondere Beschaffenheit des Gutes
entstehen, gehen in jedem Fall zu Lasten des Kunden. Das Gleiche gilt für Mehrfrachten nach entfernteren Stationen als im Vertrag vorgesehen. Versandweg und –mittel
sind, wenn nicht anders vereinbart, der Wahl von abalight überlassen.
2. Wird der Versand auf Wunsch oder aus Verschulden des Kunden verzögert, so
lagert die Ware auf Kosten und Gefahr des Kunden. In diesem Fall steht die Anzeige
der Versandbereitschaft dem Versand gleich. Im Übrigen geht die Gefahr mit der
Übergabe der Waren an einen Spediteur oder Frachtführer, spätestens jedoch mit
dem Verlassen des Lagers, auf den Kunden über.
3. Gewünschte oder von uns für erforderlich gehaltene Verpackung (Pappkartons
o. Kisten) wird zu Selbstkosten in Rechnung gestellt und nicht zurückgenommen.
Jegliche Rechnungskürzung zur Deckung beim Kunden entstehende Entsorgungsund Recyclingkosten ist ausgeschlossen.
4. Bei Transportschäden sind unsere Versicherungsbedingungen bindend und
Bestandteil des Kaufvertrages. Zu beachten sind vor allem die Meldefristen. Diese
betragen zur Zeit zwei Wochen. Die Versicherungsbedingungen werden auf Anforderung dem Kunden zur Verfügung gestellt, zusammen mit allen geänderten Bedingungen bis zum Anforderungszeitpunkt. Bei der Schadensfeststellung ist der Kunde
mitwirkungspflichtig. Der Kunde muss eine Maßnahme ergreifen, den Schaden so
gering wie möglich zu halten. Diese Schadensfeststellung und Schadensregulierung
erfolgt durch uns oder durch unseren Beauftragten. Ein Schadensfall berechtigt
den Kunden nicht, die Zahlung zu verweigern. Vielmehr ist der vom Kunden in
Rechnung gestellte Betrag zum gleichen Termin fällig, wie in einem schadensfreien
2. Offensichtliche Mängel können nur innerhalb von 14 Tagen geltend gemacht
werden. Bei Auftreten von Mängeln ist die Be- und Verarbeitung sofort einzustellen.
Für die Fristberechnung ist der Zeitpunkt der Anlieferung am Bestimmungsort und
der Tag des Eingangs des Rügeschreibens maßgebend.
3. Da der Verkaufsgegenstand in der Regel ein komplexes technisches Produkt
darstellt, wird sämtliches Wissen darüber beim Kunden vorausgesetzt. Inkompatibilitäten zu bereits verwendeten ähnlichen Bauteilen und Geräten anderer Hersteller
sind deshalb kein Grund für Mängelrügen. Über die vom Hersteller zur Verfügung
gestellten Datenblätter und Installationsanleitungen hinaus, sind wir nicht
verpflichtet, irgendwelche Informationen über den Kaufgegenstand zur Verfügung
zu stellen, auch wenn wir das in Ausnahmefällen bei früheren Kaufverträgen getan
haben sollten.
VII. Zahlungsbedingungen und Abtretungsgebot
1. Alle Zahlungen, soweit nicht schriftlich anders vereinbart, sind sofort bei Erhalt der
Lieferung, ohne jeglichen Abzug zu erfolgen. Eine Aufrechnung ist nur mit rechtskräftig festgestellten Forderungen des Kunden gegenüber abalight möglich und im
Übrigen ausgeschlossen. Wir behalten uns vor, nach unserem Ermessen Vorauszahlungen zu verlangen. Wird die Lieferung auf offene Rechnung (Ziel) gewünscht, ist es
erforderlich, dass wir Gelegenheit zur Kreditprüfung erhalten.
2. Befindet sich der Kunde gegenüber abalight mit irgendwelchen Zahlungsverpflichtungen im Verzug, so werden alle bestehenden Forderungen sofort fällig. Dies
gilt auch, wenn Umstände bekannt werden, die geeignet sind, seine Kreditwürdigkeit
in Frage zu stellen.
3. Verzugszinsen werden mindestens in Höhe von 4% über den jeweiligen Basiszinssatz vom Fälligkeitsdatum der Rechnung ab berechnet. Die Geltendmachung eines
darüber hinausgehenden Verzugsschadens bleibt vorbehalten.
4. abalight ist berechtigt, die Ansprüche aus der Geschäftsverbindung abzutreten.
VIII. Eigentumsvorbehalt
1. Das Eigentum geht an den Kunden über, wenn er seine gesamten Verbindlichkeiten aus der Geschäftsverbindung getilgt hat. Bis zu diesem Zeitpunkt bleiben die
gelieferten Waren Eigentum der abalight. Im Falle einer Verarbeitung, Verbindung
, Vermischung oder Vermengung dieser Vorbehaltsware mit anderen, der abalight
nicht gehörenden Ware, steht der abalight ein dabei dem Wert der verarbeiteten
Ware der abalight entsprechender Miteigentumsanteil an der neu entstandenen
Sache zu. Sollte durch die Verarbeitung, Verbindung, Vermischung oder Vermengung
eine im Alleineigentum des Kunden stehende Sache entstehen oder dieser sonstwie
das Alleineigentum daran erwerben, so besteht bereits jetzt Einigkeit darüber, dass
der Kunde der abalight im Verhältnis der vormaligen Vorbehaltsware zur gesamtverarbeiteten Ware das Miteigentum einräumt und diese für die abalight unentgeltlich
verwahrt.
Das gilt auch dann, wenn der Kaufpreis für bestimmte, von abalight bezeichnete
Warenlieferungen bezahlt worden ist. Bei laufender Rechnung gilt das vorbehaltene
Eigentum als Sicherung für die Saldoforderung. Falls Wechsel oder Schecks in
Zahlung gegeben worden sind, gilt erst die Einlösung als Tilgung. Kommt der Kunde
in Zahlungsverzug oder kommt er sonst seinen Verpflichtungen aus dem Eigentumsvorbehalt nicht nach, kann abalight den Verkaufsgegenstand heraus verlangen. Das
Recht von abalight, jederzeit die ihr gehörenden Gegenstände herauszuverlangen,
umfasst insbesondere auch das Recht, auf Aussonderung oder Abtretung des Anspruchs auf die Gegenleistung im Insolvenzverfahren geltend zu machen, wenn abalight die Erfüllung ihrer Ansprüche durch den Kunden gefährdet sieht, insbesondere
wenn das Insolvenzverfahren über das Vermögen des Kunden eröffnet ist oder ein
entsprechender Eröffnungsantrag anhängig gemacht wurde. Die Geltendmachung
bestehender Herausgabe- oder Aussonderungsansprüche oder eine Pfändung in das
Vermögen des Kunden stellt grundsätzlich keinen Rücktritt dar.
2. In der Zurücknahme sowie in der Pfändung der Vorbehaltsware durch abalight,
liegt, sofern nicht das Abzahlungsgesetz Anwendung findet, ein Rücktritt vom Vertrag nur dann vor, wenn dies abalight ausdrücklich schriftlich erklärt. Bei Pfändungen, Beschlagnahmen oder sonstigen Eingriffen Dritter, hat der Kunde den Verkäufer
frühestmöglich und, soweit vorhanden, durch Übersendung des Pfändungsprotokolls oder sonstigen Niederschrift Dritter schriftlich zu benachrichtigen. Der
Kunde ist verpflichtet, alles Erforderliche zum Schutz der Ansprüche von abalight zu
unternehmen, insbesondere auf bestehenden Eigentumsvorbehalt hinzuweisen und
eine Aussonderung zu bewirken. Soweit zum Schutz der mittels Eigentumsvorbehalt
gesicherten Ware erforderlich, hat der Kunde alle ihm zustehenden Ansprüche an der
Ware an die abalight abzutreten. Der Kunde verpflichtet sich zur Erstattung aller der
abalight entstehenden Kosten, welche angemessen sind, um Maßnahmen Dritter in
das Vorbehaltseigentum abzuwehren.
3. Der Kunde ist berechtigt, die Ware im ordentlichen Geschäftsgang weiter zu äußern, unter der Voraussetzung, dass die Forderung aus dem Weiterverlauf wie folgt
auf den Verkäufer übergehen. Der Kunde tritt abalight bereits jetzt alle Forderungen
mit sämtlichen Nebenrechten ab, die ihm aus der Weiterveräußerung gegen den Abnehmer oder gegen Dritte erwachsen, und zwar gleichgültig, ob die Vorbehaltsware
vor und nach Verarbeitung weiter verkauft wird. abalight nimmt diese Abtretung
bereits jetzt an. Zur Einziehung dieser Forderungen ist der Kunde auch nach der
Abtretung ermächtigt. Die Befugnis von abalight, die Forderung selbst einzuziehen,
bleibt hiervon unberührt, jedoch verpflichtet sich abalight, die Forderung nicht
einzuziehen, solange der Kunde seinen Zahlungsverpflichtungen ordnungsgemäß
nachkommt. abalight kann verlangen, dass der Kunde ihm die abgetretene Forderung und deren Schuldner bekannt gibt, alle zum Einzug erforderlichen Angaben
macht, die dazugehörigen Unterlagen aushändigt und den Schuldnern die Abtretung
mitteilt. Wird die Ware zusammen mit anderen Waren weiterverkauft, die abalight
nicht gehören, so gilt die Forderung des Kunden gegen den Abnehmer in Höhe des
zwischen abalight und Kunden vereinbarten Preises als abgetreten.
4. Die Abtretung von Forderungen gegen uns ist nur mit unserer ausdrücklichen
schriftlichen Zustimmung möglich.
5. Soweit Sicherheiten zugunsten der abalight bestehen, welche den Wert der zu
sichernden Forderungen zu 18 % übersteigen, ist die abalight auf schriftliches
Verlangen des Kunden zur Freigabe verpflichtet.
IX. Gewährleistung
1. Wir gewährleisten für eine Dauer von 24 Monaten ab Übergabe an den Kunden unabhängig von der Anzahl der Betriebsstunden, dass unsere Produkte und Leistungen
nicht mit Mängeln behaftet sind. Allerdings kann nach dem gegenwärtigen Stand
der Technik die ständige fehlerfreie Verwendbarkeit von Hardware, Software und
Firmware nicht zugesichert werden.
X. Garantie
1. abalight bietet dem Kunden zusätzlich für alle mit der Marke „abalight“ gelabelten
Produkte eine 60-monatige Herstellergarantie, es sei denn, im Datenblatt ist ausdrücklich eine andere Garantiezeit genannt.
2. Für Produkte anderer Hersteller reichen wir die Garantiebedingungen des
Herstellers weiter.
XI. Mängelansprüche und Ausschlüsse
1. Nicht offensichtliche Mängel hat der Kunde unverzüglich, das heißt spätestens 14
Tage nach ihrer Entdeckung, uns gegenüber schriftlich zu rügen. Werden Mängel
nicht rechtzeitig angezeigt bzw. gerügt, so erlöschen sämtliche Ansprüche.
2. Für mangelhafte Ware, gleich ob es sich um einen Anspruch aus Gewährleistung
oder Garantie handelt, steht dem Kunden zunächst lediglich ein Anspruch auf
Nacherfüllung zu, welche durch Ersatzlieferung erfolgen kann. Ersetzte Waren oder
Produktteile gehen in unser Eigentum über. Als ausreichende Nachbesserung gilt
auch die Anweisung zur Umgehung der Auswirkungen von Mängeln.
3. Aufgrund des technischen Fortschritts sowie der nutzungsbedingten Veränderung
des Lichtstroms von Produkten, kann es bei Ersatzlieferungen von LED-Lichtquellen
zu Abweichungen in den Lichteigenschaften gegenüber den Ursprungsprodukten
kommen.
4. Schadensersatzansprüche stehen dem Kunden nur bei Vorliegen der gesetzlichen
Voraussetzungen und nur unter den nachfolgenden Einschränkung und den
Einschränkungen des Nr. XII. zu.
5. Wir leisten nicht für Schäden, die sich aus höherer Gewalt, Brand, Explosion, Blitzschlag, Überspannungsschäden, einem unsachgemäßen Gebrauch, Bedienungsfehlern und fahrlässigem Verhalten, dem Transport oder der Verwendung in Verletzung
anzuwendender nationalen und internationalen (IEC) Standards für elektrische
Anlagen und/oder Beleuchtungsanlagen ergeben.
6. Wir sind nicht für Schäden haftbar, die auf den Betrieb mit einer falschen Stromart
oder Spannung sowie den Anschluss an ungeeignete Stromquellen zurückzuführen
sind. Insbesondere haften wir nicht für Schäden, wenn die elektrische Versorgungssituation über die spezifizierten Grenzen der Produkte oder von relevanten Normen (z.
B. EN 50160) hinausgehen, z. B. Spannungsspitzen > 2 kV und Rippelstrom.
7. Die Grenzwerte für Temperaturen und Feuchtigkeit dürfen nicht überschritten
werden.
8. Sofern der Kunde keine vollständigen Spezifikationen erhalten hat, ist er verpflichtet, diese schriftlich anzufordern. Hierzu zählen insbesondere Betriebsspannung,
IP-Schutzklassifizierung, Umgebungstemperatur und max. Luftfeuchtigkeit
9. Sämtliche Mängel- und Garantieansprüche des Kunden sind ausgeschlossen, soweit an der von uns gelieferten Ware Reparaturen oder sonstige Arbeiten durch nicht
von abalight ermächtigten Personen ausgeführt werden und nicht auszuschließen
ist, dass der Mangel hierauf beruht. Die Produkte dürfen nicht geöffnet, verändert
(Anbringung von freigegebenen Zubehörteilen ausgenommen) oder lackiert werden,
sofern dies nicht zur üblichen Montage erforderlich oder ausdrücklich vorgesehen
ist.
10. Die Ansprüche entfallen ferner, wenn auf dem Produkt eventuell aufgebrachte
Kennzeichnungen wie Modellname, Seriennummer usw. geändert, gelöscht, entfernt
oder unleserlich gemacht werden. Garantiesiegel oder Siegellacke dürfen nicht
gebrochen oder beschädigt worden sein.
XII. Sonstige Haftungsausschlüsse
1. Schadensersatzansprüche des Kunden aus Verschulden bei Vertragsabschluss,
Verletzung vertraglicher Nebenpflichten und unerlaubter Handlung sind ausgeschlossen, es sei denn, sie beruhen auf Vorsatz, groben Verschulden durch abalight
oder einer seiner Erfüllungshilfen.
2. Weitere Ansprüche des Kunden sind ausgeschlossen, soweit dies gesetzlich möglich ist, insbesondere Ansprüche auf Ersatz von weitergehenden Schäden, die nicht
am Liefergegenstand selbst entstanden sind und die etwa Dritten entstehen. Damit
werden Austauschkosten für die Demontage, den Rücktransport und Neuinstallation
der Produkte, weitere Nebenkosten, Folgeschäden oder Vermögensschäden nicht
erstattet.
XIII. Rücklieferungen
1. Jegliche Rücklieferungen können nur nach vorheriger Zustimmung durch uns
vorgenommen werden und bedürfen einer Rückliefernummer (RMA). Rücklieferungen werden nur bearbeitet, wenn sie zusammen mit einem der Rückliefernummer,
einem ausgefüllten Reklamations- bzw. Rücksendeschein sowie einer Rechnungsoder Lieferscheinkopie bei uns eingehen. Die Rückliefernummer ist außen auf der
Verpackung sichtbar aufzubringen. Rücklieferungen bei Falschbestellung haben in
der Originalverpackung zu erfolgen.
2. Alle Rücklieferungen, die nach der Zustimmung durch uns vorgenommen werden,
reisen auf Gefahr und Kosten des Absenders. Die Sendungen müssen uns frei von
allen Transport- und Transportversicherungskosten, sowie sonstigen eventuellen
Nebenkosten erreichen. Rücksendungen, deren Zustellung unfrei oder sogar per
Nachnahme erfolgt, werden nicht angenommen. Ware, die uns ungerechtfertigt
zurückgesandt wird, wird wieder zurückgestellt und mit einer Bearbeitungsgebühr
von 10 % des Warenwertes, jedoch min. 20,00 € berechnet.
XIV. Einhaltung von Rechtsvorschriften; Ausfuhrkontrollbestimmungen
1. Die von uns gelieferten Produkte und deren technisches Know-how sind nur zur
Benutzung und zum Verbleib in von uns direkt belieferten Ländern bestimmt. Der
Kunde verpflichtet sich, die jeweiligen nationalen Rechtsvorschriften und vor einem
beabsichtigten Export oder Reexport alle einschlägigen nationalen und internationalen Rechtsvorschriften zu beachten.
2. Der Kunde ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften und sog. Ausfuhrkontrollbestimmungen selbst und auch durch seine Abnehmer verantwortlich und stellt uns
insoweit von jeder Haftung frei.
XV. Datenschutz
1. abalight setzt den Kunden davon in Kenntnis, dass die zur Durchführung des
kaufmännischen Geschäftsablaufes erforderlichen Daten des Käufers gespeichert
werden.
XVI. Ausschließlichkeit, Urheberschutz, Softwarenutzungsrecht
1. Die vermarktende Präsentation der Produkte von abalight über Katalog, Werbesendung, Fernsehen, Internet oder vergleichbare Medien sowie jeglicher Versandhandel bedarf der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung von abalight.
2. Dem Kunden überlassene Unterlagen, Bilder, Zeichnungen sowie von uns
erbrachte konstruktive Leistungen darf der Kunde nur für den vorgesehenen Zweck
verwenden und sie ohne unsere Zustimmung weder Dritten zugänglich noch zum
Gegenstand von Veröffentlichungen machen. Kopien dürfen nur für Archivzwecke
oder als Ersatz angefertigt werden. Wenn Originale einen auf Urheberrechtsschutz
hinweisenden Vermerk tragen, ist dieser von dem Kunden auf den Kopien ebenfalls
anzubringen.
3. An von uns zur Verfügung gestellten Programmen und den dazu gehörigen
Dokumentationen sowie nachträglichen Ergänzungen wird dem Kunden ein nicht
ausschließliches und nicht übertragbares Nutzungsrecht zum Gebrauch durch den
Kunden im Zusammenhang mit den Produkten eingeräumt, für die die Software
geliefert wurde.
4. Jede Veränderung der Kennzeichen unserer Waren, insbesondere jede Entfernung
unserer Gerätenummern und Typenschilder, sowie jede Art von Sonderkennzeichnung, die als Ursprungszeichen unseres Kunden oder eines Dritten angesehen
werden könnte, sind unzulässig.
5. Unsere Haftung für die Freiheit von Schutzrechten Dritter ist ausgeschlossen,
wenn Leistungen nach von Kunden vorgegebenen Angaben entwickelt worden
sind, oder wenn eine Schutzrechtsverletzung durch die Verwendung der gelieferten
Waren in Kombination mit nicht von uns gelieferter Ware entstanden ist. Ferner ist
unsere Haftung wegen
Schutzrechtsverletzungen ausgeschlossen für Verwendungen, die der Kunde uns
vorher nicht mitgeteilt hat. Im Übrigen richtet sich die Haftung nach Ziffer XII.
XVII. Erfüllungsort, Gerichtsstand, anzuwendendes Recht
1. Erfüllungsort und öffentlicher Gerichtsstand für Lieferungen und Zahlungen
(einschl. Scheck- und Wechselklagen) sowie sämtliche sich zwischen Parteien
ergebene Streitigkeiten ist, soweit der Kunde Vollkaufmann, juristische Person des
öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, der Hauptsitz
des Verkäufers. Die Vertragsbeziehung unterliegt ausschließlich deutschem Recht,
insbesondere dem Bürgerlichen Gesetzbuch und dem Handelsgesetzbuch. Andere
anwendbare Rechte sind ausgeschlossen.
XVIII. Teilwirksamkeit
1. Sollte eine der vorstehenden Bedingungen unwirksam sein, so besteht Einigkeit
darüber, dass eine ihr am nächsten kommende wirksame Regelung als vereinbart gilt.
Und das vorherstehende Bedingungen im Übrigen unverändert bleiben.
134
www.abalight.de
Artikelverzeichnis
Artikel
Seite
WARENGRUPPE
Artikel
Seite
F
Artikel
Seite
S
LED Aussenleuchte
100-103
FLAT 300 x 300
48 f.
SCOOP 120
100 f.
LED Downlight
60-83
FLAT 300 x 1200
50 f.
Seilabhängung
54 f.
LED Endlostube
26 f.
FLAT 600 x 600
52 f.
SLIDE V102
82 f.
LED Flächenstrahler
90-97
FLEX 140
74 f.
SMART 160
62 f.
LED Highbay
90-97
SMART 200
64 f.
LED Panel
32-53
J
SMART 200 LITE
66 f.
LED Spotlight
60 f.
JET-12-260-IS20-C
108 f.
SMART 230
68 f.
LED Treiber
108-129
JET-15-350-IS20
110 f.
SMD 1500 IB R
14 f.
LED Tracklight
82 f.
JET-20-700-IC20
112 f.
SMD 1500 MM
12 f.
LED Tube
12-19
JET-30-700-IS20
114 f.
SNAP 198 x 198 FIO
32 f.
JET-32A-900-IC20
116 f.
SNAP 198 x 618
38 f.
JET-35A-900-IC20-DP
118 f.
SNAP 198 x 1218
40 f.
JET-42-1050-IC20
120 f.
SNAP 306 x 1243
42 f.
JET-50A-1050-IC20-DPV
122 f.
SNAP 318 x 318 FIO
34 f.
JET-55A-1750-IC20
124 f.
SNAP 618 x 618 LITE
44 f.
#
24 V LED Tube
NEUHEIT
20 f.
A
NEUHEIT
A4-S2H
94 f.
JET-60-1400-IS67-V
126 f.
SNAP 618 x 618 FIO
A4-Z5
94 f.
JET-60A-1700-IC20-DPV
128 f.
SNAP-IN
54 f.
Adapter für Aussenleuchte
103
SNAP-IN Frame-In-One
54 f.
Aufbau-Montagerahmen
54 f.
SPACE 100
92 f.
SPACE 160
92 f.
L
Lichtleiste für LED Tubes
23
B
STEP 620 x 620
BOX 200 SOLO
78 f.
M
BOX 200 DUO
80 f.
MAIN 60
SUN 135 DALI
NEUHEIT
CUBE 200
72 f.
D
DOT R82
60 f.
E
EXTRA 186
NEUHEIT
46 f.
88 f.
98 f.
T
MOC Inside®
74-83
TUBE T8 1200
16 f.
MOVE 165
76 f.
TUBE T8 1500
18 f.
NEUHEIT
R
NEUHEIT
NEUHEIT
36 f.
98 f.
MAIN 120
C
NEUHEIT
W
R4-S2
90 f.
R4-Z5
90 f.
Wannenleuchte für LED Tubes
22
Z
70 f.
Zubehör für LED Panel
54 f.
135
STAND 07/2015 · RECHTE UND ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
Farbtemperatur
3000 K
Farbtemperatur
4000 K
Farbtemperatur
6000 K
W
lm
lm
lm
SNAP 198x198 Frame-In-One
198 x 198 x 13
12
> 960
> 960
opal
115
IP 30
SNAP 318x318 Frame-In-One
318 x 318 x 13
20
> 1600
> 1600
opal
115
IP 30
SNAP 618x618 Frame-In-One
618 x 618 x 13
40
3800
4080
opal,
microp.
115
IP 30
SNAP 198 x 618
198 x 618 x 13
26
> 2080
> 2080
opal
115
IP 30
SNAP 198 x 1218
198 x 1218 x 13
45
> 3600
> 3600
opal
115
IP 30
SNAP 306 x 1243
306 x 1243 x 13
45
> 3600
> 3600
opal
115
IP 30
SNAP 618 x 618 LITE
618 x 618 x 13
40
> 3800
opal,
microp.
115
IP 30
STEP 620 x 620
620 x 620 x 9
35
3400
opal
115
IP 40
FLAT 300 x 300
295 x 295 x 14
20
> 1600
> 1600
opal
115
IP 30
FLAT 300 x 1200
1195 x 295 x 14
45
> 3800
> 3800
opal
115
IP 30
FLAT 600 x 600
595 x 595 x 14
49
3800
4025
opal
115
IP 30
FLAT 600 x 600
595 x 595 x 14
49
microp.
105
IP 30
Schutzart
Leistungsaufnahme
mm
Optik
Abmessungen
(Länge x Breite x
Höhe)
LED Panel
Halbwertswinkel
Schnellauswahl
°
4080
4650
4083
DOT R82
SMART 160
SMART 200
SMART 230
EXTRA 186
CUBE 200
FLEX 140
MOVE 165
BOX 200 SOLO
BOX 200 DUO
SLIDE V102
Abmessungen
mm
Leistungsaufnahme
827
927
830
930
930 B
935
840
940
LED Downlights*
mm
W
lm
lm
lm
lm
lm
lm
lm
lm
ø 82 x 53
DA 68
ø 160 x 100
DA 148
ø 200 x 100
DA 188
ø 230 x 100
DA 212
ø 186 x 274
ET 152, DA 176
200 x 200 x 140
DA 180 x 180
ø 165 x 125
DA 152
ø 165 x 125
DA 152
196 x 196 x 158
DA 175 x 175
391 x 196 x 158
DA 370 x 175
ø 102 x 158 x 219
10
923
1031
13-42
1139-3068
896-2414
1209-3256
961-2588
904-2434
1019-2746
1266-3410
1051-2831
13-59
1139-3875
896-3049
1209-4113
961-3270
904-3075
1019-3469
1266-4307
1051-3577
13-59
1139-3875
896-3049
1209-4113
961-3270
904-3075
1019-3469
1266-4307
1051-3577
13-36
1182-2795
930-2199
1254-2966
997-2358
938-2217
1057-2501
1314-3106
1091-2579
13-36
1059-2505
833-1971
1124-2658
894-2114
841-1987
948-2242
1178-2784
978-2312
13- 33
1225-2756
963-2169
1299-2926
1033-2326
972-2190
1096-2466
1361-3063
1130-2544
13-27
1225-2320
963-1826
1299-2462
1033-1957
972-1841
1096-2077
1361-2579
1130-2141
13-33
1225-2756
963-2169
1299-2926
1033-2326
972-2190
1096-2466
1361-3063
1130-2544
2x13-33
2x12252x2756
2x9632x2169
2x12992x2926
2x10332x2326
2x9722x2190
2x10962x2466
2x13612x3063
2x11302x2544
13-27
1225-2320
963-1826
1299-2462
1033-1957
972-1841
1096-2077
1361-2579
1130-2141
*siehe Lumenmatrix Seite 84 f.
136
www.abalight.de
Halbwertswinkel
clear
120°
IP 67
ø 430 x 67
135
18000
18330
PMMA
120°
IP 67
R4-150-S2 D
ø 405 x 220
150
17050
17050
clear
120°
IP 65
R4-150-S2 DM
ø 405 x 220
150
16050
16050
milky
120°
IP 65
R4-125-S2 D
ø 405 x 220
125
14500
14500
clear
120°
IP 65
R4-Z5-60/30D
ø 405 x 220
150
14500
clear
30°
IP 65
R4-Z5-60/60D
ø 405 x 220
150
14500
clear
60°
IP 65
SPACE 100
ø 388 x 172
100
10000
10160
clear
110°
IP 65
SPACE 160
ø 388 x 172
160
14600
14760
clear
110°
IP 65
A4-S2H / 8HPD
405 x 308
103
10500
10600
clear
120°
IP 65
A4-S2H / 8HPDM
405 x 308
103
9400
9500
milky
120°
IP 65
A4-Z5-30/30D
405 x 308
103
7500
clear
30°
IP 65
A4-Z5-30/50D
405 x 308
103
7500
clear
50°
IP 65
A4-Z5-60/30D
405 x 308
103
8700
clear
30°
IP 65
A4-Z5-60/50D
405 x 308
103
8700
clear
50°
IP 65
IP 65
1278-3444
klar
Medium, Flood, Wide
IP 44
1278-4350
klar
Medium, Flood, Wide
IP 44
1278-4350
klar
Medium, Flood, Wide
IP 44
1326-3137
klar
Flood
IP 20
1189-2812
klar
Flood
IP 20
1374-3095
klar
Narrow, Medium, Flood
IP 20
1374-2665
klar
Narrow, Medium, Flood
IP 20
1374-3095
klar
Narrow, Medium, Flood
IP 20
2x13742x3095
klar
Narrow, Medium, Flood
IP 20
1374-2665
klar
Narrow, Medium, Flood
IP 20
lm
lm
lm
25
3175
3200
30
3850
3875
30
>4000
>4000
16
2000
25
3250
L 1500,
ø 26
L 1500,
SMD 1500 I60 MM
ø 26
L 1500,
SMD 1500 I R
ø 26
L 1200,
TUBE-T8 1200
ø 27
L 1500,
TUBE-T8 1500
ø 27
L 590,
24V 0590 S2 M
ø 27
L 1200,
24V 1200 S2 M
ø 27
SMD 1500 I53 MM
8,5
> 750
> 900
> 900
17
> 1650
> 1950
> 1950
Schutzart
W
Halbwertswinkel
mm
Optik
Farbtemperatur
6500 K
36°
Farbtemperatur
6000 K
TIR klar
Farbtemperatur
4000 K
°
Leistungsaufnahme
Schutzart
LED Tubes
°
Abmessungen
mm
lm
Halbwertswinkel
Optik
SUN 135 / DALI
850
ø 430 x 67
Schutzart
18500
SUN 135 / DALI
lm
Optik
Farbtemperatur
6000 K
17300
W
Farbtemperatur
3000 K
Farbtemperatur
4000 K
135
Leistungsaufnahme
lm
Abmessungen
lm
mm
Farbtemperatur
3000 K
LED Highbay
°
more
milky
more
milky
140
IP 20
140
IP 20
clear
70
IP 20
2100
opal
140
IP 20
3440
opal
140
IP 20
120
IP 20
120
IP 20
more
milky
more
milky
137
STAND 07/2015 · RECHTE UND ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
1050
700
700
350-900
Max. Ausgangsspannung /V
48
33
48
47
1750
40
48
900
19005
19009
19010
1050
1400
350-900 350-1050
1700
350-1700
46
90
74
42
42/36
C
D,P
D, P, V
V
D, P, V




○≤12W
○≤12W
◍≤12W
○≤20W
◍≤20W
○≤36W
○≤39W
○≤26W
◍≤26W
D=DALI / P=PushDim / V=1-10V / C=Phase-Cut
Notstromfähigkeit (EN 50172)
260
900-1750
JET-60A-1700-IC20DPV
900
350
Einstellbarer Ausgangsstrom /mA
17028 19035
JET-60-1400-IS67-V
JET-55A-1750-IC20**
19042
JET-50A-1050-IC20DPV
JET-42-1050-IC20
19041
19040
JET-35A-900-IC20-DP
JET-32A-900-IC20
19019
19001
JET-12-260-IS20-C
JET-30-700-IS20
Max. Ausgangsstrom /mA
19003
JET-20-700-IC20
Artikelnummer
JET-15-350-IS20
●=Standardtreiber
○=optionaler Treiber
◍=empfohlener dimmbarer
Treiber
maximaler
Eingangsstrom / mAin
Treibermatrix LED Panel & LED Downlights*


LED Panel
350
●12W
SNAP 318 x 318 Frame-In-One
700
○14W
●20W
○≤20W
SNAP 618 x 618 Frame-In-One
1050
○14W
○26W
○≤26W ●40W
SNAP 198 x 618
700
○14W
●26W
○≤26W
SNAP 198 x 1218
1400
○13W
○25W
○≤25W ○36W
●≤45W
○≤30W
○≤36W
○45W
◍≤55W
SNAP 306 x 1243
1400
○13W
○25W
○≤25W ○36W
●≤45W
○≤30W
○≤36W
○45W
◍≤55W
SNAP 618 x 618 LITE
1050
○14W
○26W
○≤26W ●40W
○≤40W
○≤36W
◍≤40W
○≤40W
STEP 620 x 620
1050
○14W
○26W
○≤26W ●40W
○≤40W
○≤36W
◍≤40W
○≤40W
FLAT 300 x 300
700
○14W
●20W
○≤20W
○≤20W
◍≤20W
FLAT 300 x 1200
1400
○13W
○25W
○≤25W ○36W
●≤45W
○≤30W
○≤36W
○45W
◍≤55W
FLAT 600 x 600
1400
○14W
○26W
○≤39W ○40W
●≤49W
○≤36W
○≤39W
○49W
◍≤59W
○≤59W
◍≤59W
SNAP 198 x 198 Frame-In-One
○≤40W
◍≤59W
LED Downlights 1.0
SMART 200 LITE
●20W
700
○≤20W
○≤20W
○≤10W
◍10W ○≤10W
○≤10W
LED Downlights 2.0**
DOT R82
260
○7W
SMART 160
1050
○13W
○28W
○≤36W ●42W
○≤42W
○≤36W
◍≤40W
SMART 200
1400
○13W
○28W
○≤36W ○42W
●≤59W
○≤36W
◍≤40W
SMART 230
1400
○13W
○28W
○≤36W ○42W
●≤59W
○≤36W
○≤40W
EXTRA 186
900
○13W
○28W
○≤36W
●≤36W
○≤36W
◍≤36W
CUBE 200
900
○13W
●28W
○≤28W
○≤36W
○≤36W
◍≤36W
FLEX 140
850
○13W
●28W
○≤28W
◍≤34W
◍≤34W
MOVE 165
700
○13W
●28W
○≤28W
◍≤28W
◍≤28W
850
○13W
●28W
○≤28W
◍≤34W
◍≤34W
◍≤59W
LED Downlights 3.0**
BOX 200 SOLO
BOX 200 DUO
2x850 ○2x13W
●2x28W ○≤2x28W
◍≤2x34W ◍≤2x34W
LED Tracklights 3.0**
SLIDE V102
700
●≤28W
◍≤28W
* technische Detailübersicht siehe LED Treiberübersicht Seite 106 f.
** siehe Lumenmatrix Seite 84 f.
138
www.abalight.de
Licht ist unsere Leidenschaft
abalight
Wir befassen uns seit 1995 mit dem
Thema Licht.
Der Ursprung der Unternehmensgruppe ist
in der Lichtwellenleitertechnik begründet.
Diese Erfahrung, mit anspruchsvoller Technologie umzugehen und Licht in Medien
einzukoppeln, haben wir auf das Thema
LED übertragen.
Im Mittelpunkt unserer Arbeit stehen
unsere Kunden im professionellen Umfeld.
Unter Kundenorientierung verstehen wir
eine auf Vertrauen und Fairness basierende
Partnerschaft.
Dazu gehört für uns in jedem Projekt eine
seriöse, fachliche Beratung durch unsere
Mitarbeiter und eine enge Zusammenarbeit
mit allen Beteiligten.
Wir bieten ein umfassendes Sortiment
zertifizierter LED Beleuchtungssysteme
und verwenden dabei ausschließlich
hochwertige Qualitätskomponenten.
Nicht nur unsere Produkte liefern einen
Beitrag zur Verbesserung der Nachhaltigkeit.
Auch wir verpflichten uns nachhaltig zu
arbeiten.
abalight GmbH
Josef-Suwelack-Str. 3
D-48727 Billerbeck
Germany
Tel +49 (0) 2543 21 88 98 -0
Fax +49 (0) 2543 21 88 98 -19
[email protected]
Zentrallager
Daruper Str. 2
D-48727 Billerbeck
Germany
STAND 07/2015 • RECHTE UND ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
www.abalight.de
facebook.com/abalight
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertisement