OPEL SERVICE- UND GARANTIEHEFT

OPEL SERVICE- UND GARANTIEHEFT
OPEL SERVICE- UND GARANTIEHEFT
JETZT REGISTRIEREN:
myOpelService.com
Gehen Sie online!
Ihre Vorteile:
z
z
z
Sparen Sie mit maßgeschneiderten
Angeboten für Ihren Opel
Alle Informationen zu Ihrem
Fahrzeug mit nur einem Mausklick
Zeitsparende Online-Serviceanfragen
Besuchen Sie www.myOpelService.com, um
weitere Informationen zu erhalten und sich
kostenlos zu registrieren.
JETZT REGISTRIEREN:
myOpelService.com
Inhalt
Einführung ..................................... 2
Internationale Garantie-Urkunde ... 3
Kraftfahrzeugdaten/Ablieferungsdurchsicht .................................. 4
Servicebestätigung ....................... 5
Zusätzliche Motoröl- und
Motorölfilter-Wechsel ............... 10
Korrosionsschutz-Service ........... 12
Opel Garantiebedingungen ......... 25
Erdgasfahrzeuge ......................... 33
Flüssiggasfahrzeuge ................... 38
Opel Mobilservice /
OPEL SERVICE MOBILE ........ 43
2
Einführung
Einführung
Service- und Garantieheft
Das Service- und Garantieheft gehört
als Dokument zu Ihrem Fahrzeug und
sollte deshalb auch beim Weiterverkauf im Fahrzeug verbleiben.
Es enthält die geltenden Garantiebedingungen für Ihren Opel, die Dokumentation der durchgeführten Service- und Wartungsmaßnahmen und
Leistungsinhalte des Opel Mobilservice im Pannenfall.
Bitte bringen Sie dieses Heft in jedem
Fall zur Wartung Ihres Fahrzeuges
mit in die Werkstatt. Ein lückenloser
Nachweis der ausgeführten Serviceprüfungen und -arbeiten nach Werksvorschrift ist Voraussetzung für die
Gewährung eventuell auftretender
Garantieansprüche und ist vorteilhaft
für den Weiterverkauf des Fahrzeuges.
Unsere Service-Mitarbeiter werden
ständig mit den modernsten Werkstatt- und Diagnosegeräten und den
Servicebesonderheiten unserer
Opel-Fahrzeuge vertraut gemacht.
Auch die technische Ausstattung
unserer Werkstätten halten wir stets
auf dem neuesten Stand.
Wir empfehlen Ihnen daher die Verwendung von Opel Originalteilen und
Zubehör und deren fachgerechte
Montage durch einen Opel Service
Partner.
Änderungen oder Ergänzungen
dieses Service- und Garantieheftes
sind ausschließlich der
Adam Opel AG vorbehalten.
Ihre Adam Opel AG
Internationale Garantie-Urkunde
Internationale
Garantie-Urkunde
2. Besitzer
Autorisierter Opel Service Partner
Stempel und Unterschrift
1. Besitzer
Fahrzeug-Modell
Fahrzeug-Identifizierungsnummer
Kundenname / -nummer
Amtliches Kennzeichen
Ort, Datum
Im Einklang mit den nationalen
Datenschutzgesetzen speichert
die Adam Opel AG zum Zwecke
der Kundenbetreuung personenbezogene Daten der Käufer neuer
Opel Fahrzeuge.
Diese Urkunde berechtigt Sie, jeden
Opel Service Partner in Europa mit
Serviceprüfungen und Garantiearbeiten zu beauftragen.
Die Garantie beginnt mit der Lieferung bzw. der Erstzulassung, je
nachdem, welches dieser Ereignisse
zuerst eintritt.
Kundenname / -nummer
Amtliches Kennzeichen
3. Besitzer
Kundenname / -nummer
Amtliches Kennzeichen
4. Besitzer
Kundenname / -nummer
Amtliches Kennzeichen
3
4
Kraftfahrzeugdaten/Ablieferungsdurchsicht
Kraftfahrzeugdaten/Ablieferungsdurchsicht
Ablieferungsdurchsicht und
Fahrzeugübergabe
Vor Übergabe des Fahrzeuges
haben wir eine Ablieferungsdurchsicht durchgeführt, um sicherzustellen, dass sich Ihr Opel in einem
einwandfreien Zustand befindet.
Sie erhalten mit diesem Service- und
Garantieheft Informationen über die
Serviceintervalle, Motorölwechsel,
Prüfung der erforderlichen Füllstände
sowie die Checkliste der Ablieferungsdurchsicht.
Kraftfahrzeugdaten
Ablieferungsdurchsicht
Modell
Ausliefernder Opel Partner
Fahrzeug-Identifizierungsnummer
Opel Händlernummer
Motor-Typ, Nummer
Ort
Getriebe
Datum
Farbe, Code
Polster, Code
Datum der Erstzulassung
Stempel und Unterschrift des
liefernden Opel Partners
Servicebestätigung
Servicebestätigung
Auf den folgenden Seiten werden die
durchgeführten Servicearbeiten
dokumentiert.
Beim Erscheinen einer Serviceanzeige sollte schnellstmöglich ein Service durchgeführt werden.
Zulässige Motorölqualitäten und
Motorölviskositäten entnehmen Sie
bitte der Betriebsanleitung.
Die Arbeiten sind mit ja oder
nein zu dokumentieren
Service:  Zwischeninspektion
 Hauptinspektion
Ja
Motoröl
Klasse: dexos 1 
GM-LL-A-025 
ACEA A3 
Viskosität:
= wurde gewechselt oder
erneuert
Nein = kein Wechsel erforderlich
Hinweis
Vorgegebene Angaben dürfen nicht
geändert werden.
Datum
5
km
dexos 2 
GM-LL-B-025 
B4 
C3 
W-
Gefrierschutz, Kühlflüssigkeit
°C
Ja Nein
  Batterie (Funkfernbedienung)
  Innenraumluftfilter
  Luftfiltereinsatz
  Keilrippenriemen
  Zahnriemen
  Kraftstofffilter
  Getriebeöl
  Bremsflüssigkeit
  Reifenreparaturset
  Bremsbeläge vorn/hinten
  Zündkerzen
  Kühlmittel
Autorisierter Opel Service Partner
Stempel und Unterschrift
6
Servicebestätigung
Service:  Zwischeninspektion
 Hauptinspektion
Service:  Zwischeninspektion
 Hauptinspektion
Service:  Zwischeninspektion
 Hauptinspektion
Datum
Datum
Datum
km
Motoröl
Klasse: dexos 1 
GM-LL-A-025 
ACEA A3 
Viskosität:
dexos 2 
GM-LL-B-025 
B4 
C3 
W-
km
Motoröl
Klasse: dexos 1 
GM-LL-A-025 
ACEA A3 
Viskosität:
dexos 2 
GM-LL-B-025 
B4 
C3 
W-
km
Motoröl
Klasse: dexos 1 
GM-LL-A-025 
ACEA A3 
Viskosität:
dexos 2 
GM-LL-B-025 
B4 
C3 
W-
Gefrierschutz, Kühlflüssigkeit
°C
Ja Nein
  Batterie (Funkfernbedienung)
  Innenraumluftfilter
  Luftfiltereinsatz
  Keilrippenriemen
  Zahnriemen
  Kraftstofffilter
  Getriebeöl
  Bremsflüssigkeit
  Reifenreparaturset
  Bremsbeläge vorn/hinten
  Zündkerzen
  Kühlmittel
Gefrierschutz, Kühlflüssigkeit
°C
Ja Nein
  Batterie (Funkfernbedienung)
  Innenraumluftfilter
  Luftfiltereinsatz
  Keilrippenriemen
  Zahnriemen
  Kraftstofffilter
  Getriebeöl
  Bremsflüssigkeit
  Reifenreparaturset
  Bremsbeläge vorn/hinten
  Zündkerzen
  Kühlmittel
Gefrierschutz, Kühlflüssigkeit
°C
Ja Nein
  Batterie (Funkfernbedienung)
  Innenraumluftfilter
  Luftfiltereinsatz
  Keilrippenriemen
  Zahnriemen
  Kraftstofffilter
  Getriebeöl
  Bremsflüssigkeit
  Reifenreparaturset
  Bremsbeläge vorn/hinten
  Zündkerzen
  Kühlmittel
Autorisierter Opel Service Partner
Stempel und Unterschrift
Autorisierter Opel Service Partner
Stempel und Unterschrift
Autorisierter Opel Service Partner
Stempel und Unterschrift
Servicebestätigung
Service:  Zwischeninspektion
 Hauptinspektion
Service:  Zwischeninspektion
 Hauptinspektion
Service:  Zwischeninspektion
 Hauptinspektion
Datum
Datum
Datum
km
Motoröl
Klasse: dexos 1 
GM-LL-A-025 
ACEA A3 
Viskosität:
dexos 2 
GM-LL-B-025 
B4 
C3 
W-
km
Motoröl
Klasse: dexos 1 
GM-LL-A-025 
ACEA A3 
Viskosität:
dexos 2 
GM-LL-B-025 
B4 
C3 
W-
7
km
Motoröl
Klasse: dexos 1 
GM-LL-A-025 
ACEA A3 
Viskosität:
dexos 2 
GM-LL-B-025 
B4 
C3 
W-
Gefrierschutz, Kühlflüssigkeit
°C
Ja Nein
  Batterie (Funkfernbedienung)
  Innenraumluftfilter
  Luftfiltereinsatz
  Keilrippenriemen
  Zahnriemen
  Kraftstofffilter
  Getriebeöl
  Bremsflüssigkeit
  Reifenreparaturset
  Bremsbeläge vorn/hinten
  Zündkerzen
  Kühlmittel
Gefrierschutz, Kühlflüssigkeit
°C
Ja Nein
  Batterie (Funkfernbedienung)
  Innenraumluftfilter
  Luftfiltereinsatz
  Keilrippenriemen
  Zahnriemen
  Kraftstofffilter
  Getriebeöl
  Bremsflüssigkeit
  Reifenreparaturset
  Bremsbeläge vorn/hinten
  Zündkerzen
  Kühlmittel
Gefrierschutz, Kühlflüssigkeit
°C
Ja Nein
  Batterie (Funkfernbedienung)
  Innenraumluftfilter
  Luftfiltereinsatz
  Keilrippenriemen
  Zahnriemen
  Kraftstofffilter
  Getriebeöl
  Bremsflüssigkeit
  Reifenreparaturset
  Bremsbeläge vorn/hinten
  Zündkerzen
  Kühlmittel
Autorisierter Opel Service Partner
Stempel und Unterschrift
Autorisierter Opel Service Partner
Stempel und Unterschrift
Autorisierter Opel Service Partner
Stempel und Unterschrift
8
Servicebestätigung
Service:  Zwischeninspektion
 Hauptinspektion
Service:  Zwischeninspektion
 Hauptinspektion
Service:  Zwischeninspektion
 Hauptinspektion
Datum
Datum
Datum
km
Motoröl
Klasse: dexos 1 
GM-LL-A-025 
ACEA A3 
Viskosität:
dexos 2 
GM-LL-B-025 
B4 
C3 
W-
km
Motoröl
Klasse: dexos 1 
GM-LL-A-025 
ACEA A3 
Viskosität:
dexos 2 
GM-LL-B-025 
B4 
C3 
W-
km
Motoröl
Klasse: dexos 1 
GM-LL-A-025 
ACEA A3 
Viskosität:
dexos 2 
GM-LL-B-025 
B4 
C3 
W-
Gefrierschutz, Kühlflüssigkeit
°C
Ja Nein
  Batterie (Funkfernbedienung)
  Innenraumluftfilter
  Luftfiltereinsatz
  Keilrippenriemen
  Zahnriemen
  Kraftstofffilter
  Getriebeöl
  Bremsflüssigkeit
  Reifenreparaturset
  Bremsbeläge vorn/hinten
  Zündkerzen
  Kühlmittel
Gefrierschutz, Kühlflüssigkeit
°C
Ja Nein
  Batterie (Funkfernbedienung)
  Innenraumluftfilter
  Luftfiltereinsatz
  Keilrippenriemen
  Zahnriemen
  Kraftstofffilter
  Getriebeöl
  Bremsflüssigkeit
  Reifenreparaturset
  Bremsbeläge vorn/hinten
  Zündkerzen
  Kühlmittel
Gefrierschutz, Kühlflüssigkeit
°C
Ja Nein
  Batterie (Funkfernbedienung)
  Innenraumluftfilter
  Luftfiltereinsatz
  Keilrippenriemen
  Zahnriemen
  Kraftstofffilter
  Getriebeöl
  Bremsflüssigkeit
  Reifenreparaturset
  Bremsbeläge vorn/hinten
  Zündkerzen
  Kühlmittel
Autorisierter Opel Service Partner
Stempel und Unterschrift
Autorisierter Opel Service Partner
Stempel und Unterschrift
Autorisierter Opel Service Partner
Stempel und Unterschrift
Servicebestätigung
Service:  Zwischeninspektion
 Hauptinspektion
Service:  Zwischeninspektion
 Hauptinspektion
Service:  Zwischeninspektion
 Hauptinspektion
Datum
Datum
Datum
km
Motoröl
Klasse: dexos 1 
GM-LL-A-025 
ACEA A3 
Viskosität:
dexos 2 
GM-LL-B-025 
B4 
C3 
W-
km
Motoröl
Klasse: dexos 1 
GM-LL-A-025 
ACEA A3 
Viskosität:
dexos 2 
GM-LL-B-025 
B4 
C3 
W-
9
km
Motoröl
Klasse: dexos 1 
GM-LL-A-025 
ACEA A3 
Viskosität:
dexos 2 
GM-LL-B-025 
B4 
C3 
W-
Gefrierschutz, Kühlflüssigkeit
°C
Ja Nein
  Batterie (Funkfernbedienung)
  Innenraumluftfilter
  Luftfiltereinsatz
  Keilrippenriemen
  Zahnriemen
  Kraftstofffilter
  Getriebeöl
  Bremsflüssigkeit
  Reifenreparaturset
  Bremsbeläge vorn/hinten
  Zündkerzen
  Kühlmittel
Gefrierschutz, Kühlflüssigkeit
°C
Ja Nein
  Batterie (Funkfernbedienung)
  Innenraumluftfilter
  Luftfiltereinsatz
  Keilrippenriemen
  Zahnriemen
  Kraftstofffilter
  Getriebeöl
  Bremsflüssigkeit
  Reifenreparaturset
  Bremsbeläge vorn/hinten
  Zündkerzen
  Kühlmittel
Gefrierschutz, Kühlflüssigkeit
°C
Ja Nein
  Batterie (Funkfernbedienung)
  Innenraumluftfilter
  Luftfiltereinsatz
  Keilrippenriemen
  Zahnriemen
  Kraftstofffilter
  Getriebeöl
  Bremsflüssigkeit
  Reifenreparaturset
  Bremsbeläge vorn/hinten
  Zündkerzen
  Kühlmittel
Autorisierter Opel Service Partner
Stempel und Unterschrift
Autorisierter Opel Service Partner
Stempel und Unterschrift
Autorisierter Opel Service Partner
Stempel und Unterschrift
10
Zusätzliche Motoröl- und Motorölfilter-Wechsel
Zusätzliche
Motoröl- und
MotorölfilterWechsel
Zulässige Motorölqualitäten und
Motorölviskositäten entnehmen Sie
bitte der Betriebsanleitung.
Datum
Motoröl
Klasse: dexos 1 
GM-LL-A-025 
ACEA A3 
Viskosität:
km
Datum
dexos 2 
GM-LL-B-025 
B4 
C3 
W-
Diesel-Kraftstofffilter:
ersetzen oder entwässern

Autorisierter Opel Service Partner
Stempel und Unterschrift
Datum
Motoröl
Klasse: dexos 1 
GM-LL-A-025 
ACEA A3 
Viskosität:
Diesel-Kraftstofffilter:
ersetzen oder entwässern
Datum
dexos 2 
GM-LL-B-025 
B4 
C3 
W-
Autorisierter Opel Service Partner
Stempel und Unterschrift
dexos 2 
GM-LL-B-025 
B4 
C3 
W
Autorisierter Opel Service Partner
Stempel und Unterschrift
km
Diesel-Kraftstofffilter:
ersetzen oder entwässern
Motoröl
Klasse: dexos 1 
GM-LL-A-025 
ACEA A3 
Viskosität:
km

Motoröl
Klasse: dexos 1 
GM-LL-A-025 
ACEA A3 
Viskosität:
km
dexos 2 
GM-LL-B-025 
B4 
C3 
W-
Diesel-Kraftstofffilter:
ersetzen oder entwässern
Autorisierter Opel Service Partner
Stempel und Unterschrift

Zusätzliche Motoröl- und Motorölfilter-Wechsel
Datum
Motoröl
Klasse: dexos 1 
GM-LL-A-025 
ACEA A3 
Viskosität:
km
Datum
dexos 2 
GM-LL-B-025 
B4 
C3 
W-
Diesel-Kraftstofffilter:
ersetzen oder entwässern

Autorisierter Opel Service Partner
Stempel und Unterschrift
Datum
Motoröl
Klasse: dexos 1 
GM-LL-A-025 
ACEA A3 
Viskosität:
dexos 2 
GM-LL-B-025 
B4 
C3 
W-
Diesel-Kraftstofffilter:
ersetzen oder entwässern
Datum
dexos 2 
GM-LL-B-025 
B4 
C3 
W-
Autorisierter Opel Service Partner
Stempel und Unterschrift
Datum

Autorisierter Opel Service Partner
Stempel und Unterschrift
km
Diesel-Kraftstofffilter:
ersetzen oder entwässern
Motoröl
Klasse: dexos 1 
GM-LL-A-025 
ACEA A3 
Viskosität:
km

Motoröl
Klasse: dexos 1 
GM-LL-A-025 
ACEA A3 
Viskosität:
dexos 2 
GM-LL-B-025 
B4 
C3 
W-
Diesel-Kraftstofffilter:
ersetzen oder entwässern
Datum
dexos 2 
GM-LL-B-025 
B4 
C3 
W-
Autorisierter Opel Service Partner
Stempel und Unterschrift
km

Autorisierter Opel Service Partner
Stempel und Unterschrift
km
Diesel-Kraftstofffilter:
ersetzen oder entwässern
Motoröl
Klasse: dexos 1 
GM-LL-A-025 
ACEA A3 
Viskosität:
11

Motoröl
Klasse: dexos 1 
GM-LL-A-025 
ACEA A3 
Viskosität:
km
dexos 2 
GM-LL-B-025 
B4 
C3 
W-
Diesel-Kraftstofffilter:
ersetzen oder entwässern
Autorisierter Opel Service Partner
Stempel und Unterschrift

12
Korrosionsschutz-Service
KorrosionsschutzService
Karosserie-, UnterbodenKorrosionsschutz-Service
Um die Opel Garantie gegen Durchrostung zu erhalten, muss das Fahrzeug alle 12 Monate einer Kontrolle
durch einen Opel Service Partner
unterzogen werden.
Das Fahrzeug muss der Werkstatt in
gereinigtem Zustand übergeben
werden, damit der KorrosionsschutzService ausgeführt werden kann.
Bitte denken Sie daran, dass dies für
den Unterboden, die Radkästen usw.
ebenso gilt wie für das Äußere. Bei
Unsicherheiten zu diesem Punkt
empfehlen wir Ihnen, sich vorher von
Ihrem Opel Service Partner beraten
zu lassen.
Alle Lackschäden müssen vor dem
Korrosionsschutz-Service durch eine
Lack- und Karosseriewerkstatt nach
den Richtlinien von Opel beseitigt
werden.
Zur Aufrechterhaltung der Garantie
müssen alle vorgeschriebenen Korrosionsschutz-Services in dem entsprechenden Formular auf den folgenden Seiten bestätigt werden.
setzungen weitere sinnvolle Maßnahmen zur Werterhaltung Ihres
Fahrzeugs empfehlen.
Empfehlungen für die
Beseitigung von
Unfallschäden
Im Rahmen der Kontrolle ist eine
Sichtprüfung der Lackierung, der
Karosserie und des Korrosionsschutzes des Unterbodens auf
Beschädigungen vorgeschrieben.
Der Kunde wird auf Schäden und
deren Beseitigung schriftlich hingewiesen. Etwaige Beschädigungen
und die Bestätigungen über durchgeführte Servicearbeiten werden auf
den folgenden Seiten vermerkt.
Karosserie- und Lackinstandsetzungen müssen entsprechend den
von Opel vorgegebenen Richtlinien
ausgeführt werden, damit sie den
Erfordernissen eines dauerhaften
Rostschutzes und den Rostschutzmaßnahmen entsprechen, die bei der
Herstellung durchgeführt wurden.
Da fehlerhafte oder unzulängliche
Instandsetzungen „versteckt“ werden
können, müssen wir solche Bereiche
des Fahrzeugs, an denen Lackinstandsetzungen ausgeführt wurden,
aus der Garantie ausschließen.
Ihr Opel Service Partner verfügt über
die notwendige Qualifikation, die
Ausrüstung und das Material, um
Rostschutzmaßnahmen fachgerecht
durchzuführen. Er wird Ihnen bei
Bedarf nach Abschluss der Instand-
Sichtprüfung und
Bestätigungen
Schäden
Die Beseitigungen der festgestellten
Schäden erfolgt gegen gesonderte
Berechnung.
Separater Service
Der Korrosionsschutz-Service ist
auch nach Ablauf der Fahrzeuggarantie notwendig, um die Garantie
gegen Durchrostung aufrecht zu
erhalten.
Korrosionsschutz-Service
Die Grafik gilt für alle Modelle.
13
1. Inspektion
Fahrzeug OK
Ja

Nein 
Fahrzeug repariert
Ja

Nein 
Unfall- / Karosserieschaden gemäß
Opel Richtlinien repariert
Ja 
Nein 
Bemerkungen
Datum
km
L0010783
Prüfergebnis durch das entsprechende Symbol kennzeichnen:
o Steinschlag
z Karosserie-Beschädigungen
§ Delle / Beule
# Lackschäden
< Kratzer
6 Unterbodenschutz beschädigt
Autorisierter Opel Service Partner
Stempel und Unterschrift
14
Korrosionsschutz-Service
Die Grafik gilt für alle Modelle.
2. Inspektion
Fahrzeug OK
Ja

Nein 
Fahrzeug repariert
Ja

Nein 
Unfall- / Karosserieschaden gemäß
Opel Richtlinien repariert
Ja 
Nein 
Bemerkungen
Datum
km
Autorisierter Opel Service Partner
Stempel und Unterschrift
Prüfergebnis durch das entsprechende Symbol kennzeichnen:
o Steinschlag
z Karosserie-Beschädigungen
§ Delle / Beule
# Lackschäden
< Kratzer
6 Unterbodenschutz beschädigt
Korrosionsschutz-Service
Die Grafik gilt für alle Modelle.
15
3. Inspektion
Fahrzeug OK
Ja

Nein 
Fahrzeug repariert
Ja

Nein 
Unfall- / Karosserieschaden gemäß
Opel Richtlinien repariert
Ja 
Nein 
Bemerkungen
Datum
km
Autorisierter Opel Service Partner
Stempel und Unterschrift
Prüfergebnis durch das entsprechende Symbol kennzeichnen:
o Steinschlag
z Karosserie-Beschädigungen
§ Delle / Beule
# Lackschäden
< Kratzer
6 Unterbodenschutz beschädigt
16
Korrosionsschutz-Service
Die Grafik gilt für alle Modelle.
4. Inspektion
Fahrzeug OK
Ja

Nein 
Fahrzeug repariert
Ja

Nein 
Unfall- / Karosserieschaden gemäß
Opel Richtlinien repariert
Ja 
Nein 
Bemerkungen
Datum
km
Autorisierter Opel Service Partner
Stempel und Unterschrift
Prüfergebnis durch das entsprechende Symbol kennzeichnen:
o Steinschlag
z Karosserie-Beschädigungen
§ Delle / Beule
# Lackschäden
< Kratzer
6 Unterbodenschutz beschädigt
Korrosionsschutz-Service
Die Grafik gilt für alle Modelle.
17
5. Inspektion
Fahrzeug OK
Ja

Nein 
Fahrzeug repariert
Ja

Nein 
Unfall- / Karosserieschaden gemäß
Opel Richtlinien repariert
Ja 
Nein 
Bemerkungen
Datum
km
Autorisierter Opel Service Partner
Stempel und Unterschrift
Prüfergebnis durch das entsprechende Symbol kennzeichnen:
o Steinschlag
z Karosserie-Beschädigungen
§ Delle / Beule
# Lackschäden
< Kratzer
6 Unterbodenschutz beschädigt
18
Korrosionsschutz-Service
Die Grafik gilt für alle Modelle.
6. Inspektion
Fahrzeug OK
Ja

Nein 
Fahrzeug repariert
Ja

Nein 
Unfall- / Karosserieschaden gemäß
Opel Richtlinien repariert
Ja 
Nein 
Bemerkungen
Datum
km
Autorisierter Opel Service Partner
Stempel und Unterschrift
Prüfergebnis durch das entsprechende Symbol kennzeichnen:
o Steinschlag
z Karosserie-Beschädigungen
§ Delle / Beule
# Lackschäden
< Kratzer
6 Unterbodenschutz beschädigt
Korrosionsschutz-Service
Die Grafik gilt für alle Modelle.
19
7. Inspektion
Fahrzeug OK
Ja

Nein 
Fahrzeug repariert
Ja

Nein 
Unfall- / Karosserieschaden gemäß
Opel Richtlinien repariert
Ja 
Nein 
Bemerkungen
Datum
km
Autorisierter Opel Service Partner
Stempel und Unterschrift
Prüfergebnis durch das entsprechende Symbol kennzeichnen:
o Steinschlag
z Karosserie-Beschädigungen
§ Delle / Beule
# Lackschäden
< Kratzer
6 Unterbodenschutz beschädigt
20
Korrosionsschutz-Service
Die Grafik gilt für alle Modelle.
8. Inspektion
Fahrzeug OK
Ja

Nein 
Fahrzeug repariert
Ja

Nein 
Unfall- / Karosserieschaden gemäß
Opel Richtlinien repariert
Ja 
Nein 
Bemerkungen
Datum
km
Autorisierter Opel Service Partner
Stempel und Unterschrift
Prüfergebnis durch das entsprechende Symbol kennzeichnen:
o Steinschlag
z Karosserie-Beschädigungen
§ Delle / Beule
# Lackschäden
< Kratzer
6 Unterbodenschutz beschädigt
Korrosionsschutz-Service
Die Grafik gilt für alle Modelle.
21
9. Inspektion
Fahrzeug OK
Ja

Nein 
Fahrzeug repariert
Ja

Nein 
Unfall- / Karosserieschaden gemäß
Opel Richtlinien repariert
Ja 
Nein 
Bemerkungen
Datum
km
Autorisierter Opel Service Partner
Stempel und Unterschrift
Prüfergebnis durch das entsprechende Symbol kennzeichnen:
o Steinschlag
z Karosserie-Beschädigungen
§ Delle / Beule
# Lackschäden
< Kratzer
6 Unterbodenschutz beschädigt
22
Korrosionsschutz-Service
Die Grafik gilt für alle Modelle.
10. Inspektion
Fahrzeug OK
Ja

Nein 
Fahrzeug repariert
Ja

Nein 
Unfall- / Karosserieschaden gemäß
Opel Richtlinien repariert
Ja 
Nein 
Bemerkungen
Datum
km
Autorisierter Opel Service Partner
Stempel und Unterschrift
Prüfergebnis durch das entsprechende Symbol kennzeichnen:
o Steinschlag
z Karosserie-Beschädigungen
§ Delle / Beule
# Lackschäden
< Kratzer
6 Unterbodenschutz beschädigt
Korrosionsschutz-Service
Die Grafik gilt für alle Modelle.
23
11. Inspektion
Fahrzeug OK
Ja

Nein 
Fahrzeug repariert
Ja

Nein 
Unfall- / Karosserieschaden gemäß
Opel Richtlinien repariert
Ja 
Nein 
Bemerkungen
Datum
km
Autorisierter Opel Service Partner
Stempel und Unterschrift
Prüfergebnis durch das entsprechende Symbol kennzeichnen:
o Steinschlag
z Karosserie-Beschädigungen
§ Delle / Beule
# Lackschäden
< Kratzer
6 Unterbodenschutz beschädigt
24
Korrosionsschutz-Service
Die Grafik gilt für alle Modelle.
12. Inspektion
Fahrzeug OK
Ja

Nein 
Fahrzeug repariert
Ja

Nein 
Unfall- / Karosserieschaden gemäß
Opel Richtlinien repariert
Ja 
Nein 
Bemerkungen
Datum
km
Autorisierter Opel Service Partner
Stempel und Unterschrift
Prüfergebnis durch das entsprechende Symbol kennzeichnen:
o Steinschlag
z Karosserie-Beschädigungen
§ Delle / Beule
# Lackschäden
< Kratzer
6 Unterbodenschutz beschädigt
Opel Garantiebedingungen
Opel Garantiebedingungen
1. Garantie für neue Opel
Kraftfahrzeuge
Diese vom Hersteller gewährte
Garantie hat keine negativen Auswirkungen auf die Rechte des Käufers
gegenüber dem Verkäufer. Sie bietet
über die vertraglichen Ansprüche
gegenüber dem Verkäufer hinaus
zusätzliche Rechte. Ansprüche des
Käufers gegenüber dem verkaufenden Opel Partner, insbesondere
wegen eines Mangels am Kraftfahrzeug, bleiben von der Garantie
unberührt.
Die Adam Opel AG,
Friedrich-Lutzmann-Ring,
D-65423 Rüsselsheim Deutschland
(nachfolgend "Opel")
garantiert für die Kraftfahrzeuge ihres
Fabrikats eine dem jeweiligen Stand
der Technik eines jeden Fahrzeugtyps entsprechende Fehlerfreiheit
während der Dauer von 24 Monaten/
ohne Kilometerbegrenzung.
Die Garantie ist gültig ab Lieferung
durch den erstausliefernden Opel
Partner oder ab Erstzulassung, je
nachdem, welches dieser Ereignisse
zuerst eintritt (Garantiebeginn).
1.1. Allgemeine
Gewährleistung
1.2. Gewährleistung Ampera
Opel gewährt eine Garantie für
bestimmte Ampera-Komponenten
eines jeden Opel Ampera für 8 Jahre
oder maximal 160.000 km ab dem
Garantiebeginn des Fahrzeugs.
25
Garantieansprüche für einen Opel
Ampera können nur bei einer für die
Wartung von Opel Ampera autorisierten Werkstatt eingereicht werden.
Die Adressen der autorisierten Werkstätten für Opel Ampera finden Sie
unter www.opel.com.
Diese Garantie gilt zusätzlich zu den
ausdrücklichen Bedingungen und
Garantien der allgemeinen Gewährleistung.
Diese Garantie deckt in den ersten
8 Jahren oder 160.000 Kilometern
Reparaturen zur Korrektur von
Fehlern in den HochspannungsKomponenten des Ampera aufgrund
von Material- oder Verarbeitungsfehlern ab.
Garantiebestimmungen
Antriebsbatterie
Wie bei allen Batterien sinkt die
Menge der in der Batterie speicherbaren Energie im Laufe der Zeit und
entsprechend der gefahrenen Kilometer. Je nach Verwendungsart
können die Leistungseigenschaften
26
Opel Garantiebedingungen
der Batterie sich innerhalb des
Garantiezeitraums um 10 bis 30 %
verschlechtern.
Eine autorisierte Opel Ampera Werkstatt kann feststellen, ob die Kapazität der Batterie (gespeicherte kWh)
innerhalb der vorgegebenen Grenzwerte für das Alter und den Kilometerstand des Fahrzeugs liegt.
Ein typischer Test kann bis zu
24 Stunden dauern.
Falls möglich werden Komponenten
repariert oder ausgetauscht und die
Originalbatterie wird wieder im Fahrzeug eingebaut.
Falls erforderlich wird die Hochspannungsbatterie durch eine neue oder
werksüberholte Hochspannungsbatterie mit einer mindestens so hohen
Kapazität (gespeicherte kWh) wie die
Originalbatterie vor dem Ausfall
ersetzt.
Ein Austausch der Batterie im
Rahmen einer Ampera-Batteriegarantie versetzt Ihr Fahrzeug eventuell
nicht wieder in den "Neuzustand",
aber in einem voll funktionsfähigen
Zustand entsprechend seinem Alter
und Kilometerstand.
Andere von der Ampera
Gewährleistung abgedeckte
Komponenten
Hochspannungsverkabelung, Hochspannungs-Steuermodule, AntriebsStromrichtermodul, Zubehörstrommodul, integriertes HochspannungsLadegerät, Bremsmodulatorbaugruppe, elektrische Antriebseinheit
und interne Komponenten, einschließlich Hilfsölpumpe, ZusatzPumpencontroller und Dreiphasenkabel.
1.3. Allgemeine
Garantiebestimmungen
Die Garantie ist an das Fahrzeug
gebunden und bleibt auch bei Halterwechsel gültig.
Alle Garantieansprüche enden mit
Ablauf der Garantiefrist. Für einen
innerhalb der Garantiefrist angemeldeten, aber bis zu deren Ablauf nicht
beseitigten Fehler gilt die Garantiefrist bis zur Beseitigung des Fehlers.
Ist der Fehler nicht vorführbar oder
das Vorliegen eines Fehlers oder die
Beseitigung strittig, erlischt der
Anspruch jedoch zwei Monate nach
der letzten Nachbesserung oder der
Erklärung des Opel Service Partners
oder von Opel, der Fehler sei beseitigt oder es liege kein Fehler vor. Eine
Unterbrechung oder ein Neubeginn
der Garantiefrist durch Nachbesserung oder Prüfung der Beanstandung
oder Verhandlungen über den
Anspruch begründende Umstände ist
ausgeschlossen.
Zusagen Dritter jedweder Art, die in
irgendeiner Weise von den hier
beschriebenen Garantieumfängen
und -bedingungen abweichen, sind
für Opel nicht bindend.
Opel Garantiebedingungen
2. Umfang der Garantie
2.1. Allgemeines
a) Die Garantie geht ausschließlich
auf kostenlose Nachbesserung
des Kraftfahrzeugs durch einen
Opel Service Partner, d. h. Opel ist
gemäß dieser Garantie nur dazu
verpflichtet, Teile durch einen
Opel Service Partner wahlweise
instandsetzen oder austauschen
zu lassen. Instandsetzung oder
Austausch defekter Teile erfolgt
durch den Opel Service Partner,
zu dem das Fahrzeug gebracht
wird, ohne Berechnung von Teilen
oder Arbeitslohn.
b) Für die bei der Nachbesserung
eingebauten Teile wird bis zum
Ablauf der Garantiefrist gemäß
Ziffer 2.1.a die gleiche Garantie
gewährt wie für das Kraftfahrzeug,
d. h. die Garantie verlängert sich
durch die Instandsetzung oder den
Austausch von Teilen nicht, auch
nicht für die ausgetauschten oder
instandgesetzen Teile. Weitergehende Ansprüche können auf-
grund der Garantie nicht geltend
gemacht werden. Ersetzte Teile
werden Eigentum von Opel.
c) Garantieansprüche können nur
unter Vorlage des ausgefüllten
Service- und Garantieheftes mit
der vom liefernden Opel Service
Partner ausgefüllten und unterschriebenen Internationalen
Garantieurkunde erhoben werden.
d) Opel behält sich das Recht vor,
das Fahrzeug vor der Nachbesserung oder dem Austausch von
Teilen zu begutachten.
e) Garantieleistungen erfolgen bis
zur ausdrücklichen Bestätigung
durch Opel grundsätzlich nur unter
dem Vorbehalt, dass im Rahmen
eventueller nachträglicher Prüfungen (z. B. Teileprüfungen) die
Rechtmäßigkeit des Garantieanspruches bestätigt wird. Ergibt die
Prüfung, dass kein Garantiefall
vorliegt, sind angefallene Reparaturkosten durch den Auftraggeber
zu tragen.
27
f) Die Garantie ist mit ausdrücklicher
Bestätigung durch Opel und nur
unter der Voraussetzung gültig,
dass im Zuge eventueller folgender Inspektionen (z. B. Teileprüfung) die Rechtmäßigkeit des
Garantieanspruchs bestätigt wird.
Ergibt die Inspektion, dass kein
Garantiefall vorliegt, hat der Auftraggeber die Kosten zu tragen.
2.2. Nur Ampera
Die Bestimmungen in Kapitel 2.1.
gelten entsprechend auch für den
Opel Ampera, mit der Ausnahme,
dass sämtliche Reparaturen von
einer für Opel Ampera autorisierten
Werkstatt durchgeführt werden
müssen.
28
Opel Garantiebedingungen
3. Garantieausschlüsse
3.1. Planmäßige /
außerplanmäßige
Wartung, Betriebsstoffe
Routinemäßige Service- und Wartungsarbeiten sind nicht von der
Garantie abgedeckt. Der Austausch
von Wartungsprodukten wie z. B. Filtern, Dichtungen und Kleinteilen bzw.
das Auffüllen von Verbrauchsflüssigkeiten wie z. B. Ölen, Gasen, Kühlmittel, Bremsflüssigkeit, Scheibenwaschmittel und Frostschutzmittel ist
nur dann von der Garantie abgedeckt, wenn diese Produkte als Teil
einer Garantie-Nachbesserung an
einem anderen Teil verwendet
werden, sofern sie nicht gerade
gemäß den Anforderungen der turnusmäßigen Wartungsarbeiten zum
Austausch anstehen.
Folgende Punkte werden als Wartungsarbeiten betrachtet, auch wenn
sie von den regelmäßigen Wartungsplänen ausgenommen sind, da ihre
Häufigkeit je nach Einsatzbedingungen des Fahrzeugs variiert:
z Auswuchten und Ausrichten der
Räder
–
–
z Regeneration des DieselPartikelfilters
3.2. Verschleißteile
z Ausrichtung von Karosserieteilen
wie Schließbügel und Scharniere
z Eliminierung von durch
Karosserieteile oder Spurfehler,
Räder oder Federung verursachten
Vibrationsgeräuschen
z Einstellung folgender Teile:
–
–
–
–
–
–
–
–
–
–
–
–
–
Bremsen
Handbremse
Kupplung
Schaltung
Keilrippenriemen
Zündung
Steuerzeiten
Scheinwerfer
Lenkungsgeometrie
Türen
Motorhaube
Hecktür
Klappen
Schiebedach
Fenster
Natürlicher Verschleiß von Fahrzeugteilen ist von der Garantie ausgeschlossen. Je nach
Einsatzbedingungen und Fahrgewohnheiten des Fahrers kann zusätzlicher Verschleiß von Bauteilen
auftreten. Die Beseitigung von auf
diese Weise verursachten Mängeln
fällt nicht unter die Garantie.
Die folgenden Teile werden in der
Regel als Verschleißteile betrachtet
und sind daher von der Garantie ausgeschlossen:
z Trommelbremsbeläge, Trommeln,
Scheiben und
Scheibenbremsbeläge
z Kupplungsausrücklager,
Kupplungsdruckplatten und
Kupplungsscheiben
z Reifen
z Wischerblätter und -gummis
Opel Garantiebedingungen
z Antriebsriemen von
Nebenaggregaten
z Steuerzahnriemen und
Keilrippenriemen
z Innen-/Außenverkleidungen,
Formteile, Dichtungen
z Sitz- und Lehnenbezüge
z Bodenabdeckungen
z Glasbruch (aufgrund äußerer
Einwirkung)
z Bauteile der Scheibenheizung
(aufgrund von Beschädigung)
z Zündkerzen
z Abgasrohre und Schalldämpfer
z Batterien für Funkfernbedienungen
z Sicherungen
z Glühlampen außer XenonScheinwerfer
z Gasdruckfedern für Hecktür und
Motorhaube
z Stoßdämpfer und McPhersonFederbeine
3.3. Andere Ausschlüsse
Weiterhin sind Garantieansprüche
ausgeschlossen
a) wenn die von Opel vorgesehenen
Serviceprüfungen (Inspektionen
gemäß dem Opel Serviceplan)
oder sonstigen Reparaturen nicht
oder nicht zeitgerecht oder nicht
nach Herstellervorgaben ausgeführt wurden. Der Ausschluss gilt
nicht, soweit der Nachweis
erbracht wird, dass der Schaden
nicht ursächlich auf die unterlassene oder verspätete Inspektion
zurückzuführen ist. Durchgeführte
Serviceprüfungen sind nachzuweisen;
b) für Baugruppen, die durch nachträglich in das Kraftfahrzeug eingebaute Teile (z. B. Tuning- und
Stylingprodukte), die nicht zum
Original Opel Zubehör gehören,
direkt oder indirekt betroffen
werden, oder wenn das Kraftfahrzeug in einer von Opel nicht
genehmigten Weise verändert
wurde;
29
c) wenn das Kraftfahrzeug ohne vorherige Genehmigung durch Opel
mit nicht spezifikationsgerechtem
Kraftstoff, u. a. so genanntem Biodiesel, betankt wurde und es sich
um einen Schaden an einer Fahrzeugkomponente handelt, deren
Funktion potenziell durch die
Betankung mit nicht spezifikationsgerechtem Kraftstoff beeinträchtigt werden kann. Gleiches
gilt für den Betrieb mit nicht spezifikationsgerechten Betriebsflüssigkeiten wie z. B. Motoröl;
d) wenn das Fahrzeug bei Wettbewerben, Rennen, Rallyes, Rekordversuchen oder ähnlichen Sportveranstaltungen oder Aktivitäten
bzw. im Gelände benutzt wurde,
ohne dass dies von Opel genehmigt wurde;
e) wenn das Fahrzeug einen wirtschaftlichen Totalschaden erlitten
hat;
f) wenn die Fahrzeug-Identifizierungsnummer des Fahrzeugs verändert oder entfernt wurde, unle-
30
Opel Garantiebedingungen
serlich ist oder nicht mit den Daten
in diesem Service- und Garantieheft übereinstimmt;
g) für versiegelte Komponenten,
wenn das Siegel aufgebrochen
wurde;
h) für Zerstörung oder Schäden an
Teilen (ob mit oder ohne Garantie)
durch Frost, Wasser, Verstopfungen durch eingefrorene Flüssigkeiten, Anreicherung mit Verunreinigungen, Schlamm oder
Ablagerungen oder andere
Fremdkörper, die eine korrekte
Funktion der Teile verhindert
haben.
i) wenn der Kilometerzähler manipuliert, verändert oder abgeklemmt
wurde.
Garantieansprüche bestehen weiterhin nicht, wenn ein Fehler in
ursächlichem Zusammenhang damit
steht, dass
a) Vorschriften von Opel über die
Pflege und Behandlung des Kraftfahrzeugs (z. B. wie in der
Betriebsanleitung angegeben)
nicht befolgt wurden, z. B. wenn
b)
c)
d)
e)
die bei Aufleuchten von Warnleuchten erforderlichen Maßnahmen unterlassen oder
erkannte Fehler nicht beseitigt
wurden.
das Kraftfahrzeug nicht durch
einen Opel Service Partner
instand gesetzt oder gewartet
wurde.
das Kraftfahrzeug unsachgemäß
behandelt oder überbeansprucht
wurde.
äußere mechanische oder chemische Einflüsse (bei Lack- oder
Karosserieschäden insbesondere
Steinschlag, Flugrost, Industrieabgase, Vogelkot) auf das Kraftfahrzeug eingewirkt haben oder
ein Mangel, der schon bei der Lieferung des Kraftfahrzeuges offensichtlich war, nicht unverzüglich
nach der Lieferung, bzw. ein
Mangel, der erst später offensichtlich wurde, nicht unverzüglich,
nachdem er offensichtlich wurde,
gemäß Abschnitt 2 gemeldet und
behoben wurde.
f) der Besitzer es unterlassen hat,
die erwarteten Maßnahmen zur
Entlastung der aufgetretenen
Schäden zu ergreifen.
Für Bereifung und durch Opel gelieferte Sonderaufbauten leistet Opel
nur dann Garantie, wenn der Endkunde vorher Garantieansprüche
beim Hersteller dieser Produkte
gestellt hat. Eine gerichtliche Inanspruchnahme ist nicht erforderlich.
Für nicht von Opel gelieferte Sonderaufbauten wird keine Garantie
geleistet.
Neben- oder Folgekosten wie Hotelkosten, Autovermietung sowie Verlust von persönlichen Gegenständen
oder Verdienstausfälle können nicht
im Rahmen der Garantie erstattet
werden.
Opel Garantiebedingungen
4. Garantie gegen
Durchrostung
a) Opel garantiert, dass keine Durchrostung der Karosserie (Korrosion
von innen nach außen, Lochfraß)
auftritt. Die Garantie erstreckt sich
ausschließlich auf eine kostenlose
Nachbesserung des Kraftfahrzeugs durch einen Opel Service
Partner, sofern das Fahrzeug auf
normale Weise und bestimmungsgemäß verwendet wurde.
b) Die Garantie gilt für die Dauer von
12 (zwölf) Jahren (Combo 8 (acht)
Jahre, Movano 6 (sechs) Jahre)
ab Lieferung durch den erstausliefernden Opel Partner oder ab Erstzulassung, je nachdem, welches
dieser Ereignisse zuerst eintritt.
Für von Opel angebotene Karosserieumbauten gilt eine Garantie
von 3 (drei) Jahren. Die Garantie
ist an das Fahrzeug gebunden und
geht auf den/die nachfolgenden
Besitzer über. Dieses Service- und
Garantieheft muss dem nächsten
Eigentümer übergeben werden,
damit auch dieser ggf. Ansprüche
aus der Garantie gegen Durchrostung geltend machen kann.
c) Für die bei der Nachbesserung
eingebauten Teile wird bis zum
Ablauf der Garantiefrist die gleiche
Garantie gewährt wie für das
Kraftfahrzeug, d. h. die Garantie
verlängert sich durch die Nachbesserung oder den Austausch
von Teilen nicht, auch nicht für die
ausgetauschten oder nachgebesserten Teile. Ersetzte Teile
werden Eigentum von Opel.
d) Die Garantie gegen Durchrostung
beschränkt sich darauf, das Fahrzeug durch einen Opel Service
Partner in einen Zustand zu versetzen, der einer normalen Abnutzung des Fahrzeugs entsprechend Alter, Kilometerstand und
Pflegezustand zum Zeitpunkt der
Instandsetzung entspricht. Sollten
die Instandsetzungskosten den
Zeitwert des Fahrzeugs ohne
Durchrostungsschaden übersteigen, wird nur der Zeitwert
ersetzt.
31
e) Die Garantieleistung ist abhängig
davon, dass die gemäß diesem
Service- und Garantieheft vorgesehenen Korrosionsschutzprüfungen jeweils durch einen Opel
Service Partner lückenlos durchgeführt und durch entsprechende
Eintragungen in diesem Heft nachgewiesen werden, und dass die
dabei festgestellten korrosionsgefährdeten Schadstellen an der
Karosserie aufgrund äußerer Einwirkungen binnen 2 Monaten nach
der Feststellung von einem Opel
Service Partner beseitigt werden.
f) Eventuelle zwischenzeitlich festgestellte Rostschäden sind unverzüglich einem Opel Service
Partner vorzuführen und beseitigen zu lassen. Alle Garantieansprüche enden mit Ablauf der
Garantiefrist gemäß Abschnitt 4.2.
Für einen innerhalb der Garantiefrist geltend gemachten, aber nicht
beseitigten Durchrostungsschaden gilt die Garantie bis zu
dessen Beseitigung. Die Beseiti-
32
Opel Garantiebedingungen
gung hat spätestens innerhalb der
folgenden 2 Monate nach Ablauf
der Garantiezeit zu erfolgen.
g) Eine Unterbrechung oder ein Neubeginn der Garantiefrist durch
Nachbesserung oder Prüfung der
Beanstandung oder Verhandlungen über den Anspruch
begründende Umstände sind
ausgeschlossen.
Diese Garantie gilt nicht
a) wenn die Korrosion auf nachträglich in das Kraftfahrzeug eingebaute Teile (z. B. Tuning- und Stylingprodukte), die nicht von Opel
zugelassen wurden, zurückzuführen ist oder wenn zugelassene
Teile nicht gemäß den Herstellervorgaben eingebaut wurden; oder
b) wenn das Fahrzeug bei Wettbewerben, Rennen, Rallyes, Rekordversuchen oder ähnlichen Sportveranstaltungen oder Aktivitäten
benutzt wurde, oder
c) für Karosserieteile, die durch
Unfall beschädigt wurden, es sei
denn, dass der Schaden nach
Opel-Standards behoben wurde
und, falls Neuteile verwendet
wurden, diese Original Opel-Teile
oder von Opel zugelassene Teile
sind, oder
d) wenn die Korrosion auf äußere
Einwirkungen auf die Lackierung
und andere schützende Oberflächen zurückzuführen ist, z. B.
Steinschlag, Kratzer, Unfallschäden, Luftverschmutzung oder
Auftrag korrodierender Materialien
e) Garantieansprüche aus der
Garantie gegen Durchrostung
bestehen weiterhin nicht in den
unter Ziffer 3.3. genannten Fällen.
Karosserie- und Lackinstandsetzungen müssen entsprechend den
Richtlinien von Opel ausgeführt
werden. Bei Schweißarbeiten an
Opel Fahrzeugen sind unbedingt die
Richtlinien von Opel zu beachten, um
die Sicherheit des Fahrzeugs nach
der Instandsetzung zu gewährleisten
sowie um den Erfordernissen eines
dauerhaften Rostschutzes und den
Rostschutzmaßnahmen Genüge
zu tun.
5. Geografischer
Geltungsbereich
Die Opel Garantien gelten für Reparaturen durch einen Opel Service
Partner in folgenden Ländern: Europäische Union, Norwegen, Schweiz,
Liechtenstein, Island, Kroatien, Serbien, Montenegro, Bosnien-Herzegowina, Albanien, die ehemalige jugoslawische Republik Mazedonien,
Kosovo, Türkei, Ukraine, Russland,
Moldawien, Weißrussland und Georgien.
Abweichungen von dieser Garantie
für den Opel Ampera gelten in der
Europäischen Union, Norwegen, der
Schweiz, Liechtenstein, Kroatien,
Serbien, Montenegro, Bosnien-Herzegowina, Albanien, die ehemalige
jugoslawische Republik Mazedonien
und im Kosovo.
In Großbritannien werden Garantiearbeiten gemäß den Garantiebedingungen für das Fahrzeug von den
Vauxhall Service Partnern durchgeführt.
Erdgasfahrzeuge
Erdgasfahrzeuge
Prüfungen
Prüfung in Deutschland
Das Service- und Garantieheft ist
aufgrund der Nachweispflicht immer
im Fahrzeug mitzuführen.
Instandsetzungen von
Bauteilen
Lassen Sie Überprüfungen und
Instandsetzungen von Bauteilen der
Erdgasanlage (CNG = Compressed
Natural Gas) nur von einer für die
Wartung von Erdgasfahrzeugen
autorisierten Werkstatt durchführen.
9 Gefahr
Bei unsachgemäß ausgeführten
Arbeiten besteht Lebensgefahr.
Umbauten der Anlage
Das Erdgassystem darf keinen Veränderungen unterzogen werden,
ansonsten erlischt die Typgenehmigung des Fahrzeugs.
Die Gasanlage ist erstmals nach
3 Jahren, dann alle 2 Jahre zu überprüfen. In Deutschland ist ein Prüfnachweis notwendig.
Prüfung in der Schweiz
Die Gasanlage ist gemäß Wartungsdokument Erdgasanlage zu überprüfen.
Die Prüfung unterliegt dem Reglement „Verband für das Gas- und
Wasserfach“.
Prüfung in Österreich
Die Gasanlage ist gemäß G 95 und
KFG zu überprüfen. Die Prüfung ist
im vorliegenden Betriebsbuch zu
dokumentieren.
Dokumentation von
Instandsetzungen und
Prüfungen
Der Aufkleber auf der Umschlagseite
enthält die Teilenummern der Bauteile der Erdgasanlage, die einer
ECE-Typgenehmigung unterliegen.
33
Für diese Bauteile besteht eine Nachweispflicht. Daher sind alle Veränderungen bzw. Arbeiten und Prüfungen,
die an diesen Bauteilen durchgeführt
werden, auf den folgenden Seiten zu
dokumentieren 3 36 bis 37.
Betriebsdauer der Tanks
Die Speichertanks der Erdgasanlage
erfüllen die Anforderungen der ECER110. Die maximale Betriebsdauer
beträgt 20 Jahre ab Erstzulassung.
Nach Ablauf dieses Zeitraums darf
der Tank nicht mehr betankt werden
und ist zu ersetzen.
Gasanlagenprüfung (GAP)
gemäß §41a Abs. 6 und
Anlage XVII StVZO
Nach § 41a in Verbindung mit Anlage
XVII und §29 Anlage VIII (HU) und
VIIIa der Straßen-Verkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) sind Halter
von Kraftfahrzeugen mit Gasanlagen
verpflichtet, in bestimmten Abständen
durch die GAP feststellen zu lassen,
ob die Gasanlage für das Antriebssystem des Kraftfahrzeuges in ordnungsgemäßem Zustand ist.
34
Erdgasfahrzeuge
GAP sind auch in folgenden Fällen
durchzuführen:
 nach jedem Einbau
 nach jedem Unfall
 nach der Einwirkung von Feuer.
Die GAP kann auch als eigenständiger Teil der HU von einer dafür
nach Anlage XVIIa anerkannten
Kraftfahrzeugwerkstatt, amtlich anerkannten Sachverständigen oder Prüfern (aaSoP) oder Prüfingenieuren
(PI) durchgeführt werden. Sie darf
zum Zeitpunkt der HU nicht länger als
12 Monate zurückliegen.
Im Nachweis über die Durchführung
der GAP ist der Ablauf der Frist für die
nächste GAP eingetragen.
Wann zur GAP?
An neuen Gasfahrzeugen muss erstmals 36 Monate nach Erstzulassung,
dann alle 24 Monate eine Gasanlagenprüfung durchgeführt werden.
Ausnahme:
Fahrzeuge zur Personenbeförderung
oder nach § 1 Nr. 4, Buchstabe d, g
und i der Freistellungsverordnung
sind grundsätzlich im zeitlichen
Abstand von 12 Monaten untersuchen zu lassen. Dazu gehören Taxis,
Kranken-, Mietfahrzeuge, u.a.
Wohin zur GAP?
Wir empfehlen, die GAP in Verbindung mit einem Service von einem für
die Wartung an Erdgasfahrzeugen
autorisierten Opel Service Partner
durchführen zu lassen.
Prüfnachweis über GAP nach §
41a, und Anlage XVII StVZO
GAP-Prüfnachweis wird erstellt mit
Datum, Kontrollnummer der prüfenden Stelle und Unterschrift der
verantwortlichen Person nach § 41a
Abs. 6 Anlage XVIIa StVZO.
Der Prüfnachweis ist in den EG-Fahrzeugpapieren oder hier im Serviceund Garantieheft mitzuführen.
Bei Verlust des Prüfnachweises ist
keine neue GAP erforderlich, sofern
der Fahrzeughalter sich eine Zweitschrift des Prüfnachweises beschafft.
Datum
km
Hochdruckregler Nr.:
Hochdruckflasche 1 / Ventil 1 Nr.:
Hochdruckflasche 2 / Ventil 2 Nr.:
Hochdruckflasche 3 / Ventil 3 Nr.:
Hochdruckflasche 4 / Ventil 4 Nr.:
Stempel und Unterschrift des für die
Wartung an Erdgasfahrzeugen
autorisierten Opel Service Partners
Erdgasfahrzeuge
Datum
Datum
Datum
km
km
km
Hochdruckregler Nr.:
Hochdruckregler Nr.:
Hochdruckregler Nr.:
Hochdruckflasche 1 / Ventil 1 Nr.:
Hochdruckflasche 1 / Ventil 1 Nr.:
Hochdruckflasche 1 / Ventil 1 Nr.:
Hochdruckflasche 2 / Ventil 2 Nr.:
Hochdruckflasche 2 / Ventil 2 Nr.:
Hochdruckflasche 2 / Ventil 2 Nr.:
Hochdruckflasche 3 / Ventil 3 Nr.:
Hochdruckflasche 3 / Ventil 3 Nr.:
Hochdruckflasche 3 / Ventil 3 Nr.:
Hochdruckflasche 4 / Ventil 4 Nr.:
Hochdruckflasche 4 / Ventil 4 Nr.:
Hochdruckflasche 4 / Ventil 4 Nr.:
Stempel und Unterschrift des für die
Wartung an Erdgasfahrzeugen
autorisierten Opel Service Partners
Stempel und Unterschrift des für die
Wartung an Erdgasfahrzeugen
autorisierten Opel Service Partners
Stempel und Unterschrift des für die
Wartung an Erdgasfahrzeugen
autorisierten Opel Service Partners
35
36
Erdgasfahrzeuge
Reparaturnachweise
Datum
Datum
Datum
km
km
km
Ausgeführte Arbeiten, getauschte Teile
Ausgeführte Arbeiten, getauschte Teile
Ausgeführte Arbeiten, getauschte Teile
Dichtheitsprüfung (Gasart, Drücke,
Ergebnis)
Dichtheitsprüfung (Gasart, Drücke,
Ergebnis)
Dichtheitsprüfung (Gasart, Drücke,
Ergebnis)
Prüfer
Prüfer
Prüfer
Unterschrift
Unterschrift
Unterschrift
Stempel und Unterschrift des für die
Wartung an Erdgasfahrzeugen
autorisierten Opel Service Partners
Stempel und Unterschrift des für die
Wartung an Erdgasfahrzeugen
autorisierten Opel Service Partners
Stempel und Unterschrift des für die
Wartung an Erdgasfahrzeugen
autorisierten Opel Service Partners
Erdgasfahrzeuge
37
Datum
Datum
Datum
km
km
km
Ausgeführte Arbeiten, getauschte Teile
Ausgeführte Arbeiten, getauschte Teile
Ausgeführte Arbeiten, getauschte Teile
Dichtheitsprüfung (Gasart, Drücke,
Ergebnis)
Dichtheitsprüfung (Gasart, Drücke,
Ergebnis)
Dichtheitsprüfung (Gasart, Drücke,
Ergebnis)
Prüfer
Prüfer
Prüfer
Unterschrift
Unterschrift
Unterschrift
Stempel und Unterschrift des für die
Wartung an Erdgasfahrzeugen
autorisierten Opel Service Partners
Stempel und Unterschrift des für die
Wartung an Erdgasfahrzeugen
autorisierten Opel Service Partners
Stempel und Unterschrift des für die
Wartung an Erdgasfahrzeugen
autorisierten Opel Service Partners
38
Flüssiggasfahrzeuge
Flüssiggasfahrzeuge
Umbauten der Anlage
Das Service- und Garantieheft ist aufgrund der Nachweispflicht immer im
Fahrzeug mitzuführen.
Wartung
Instandsetzungen von
Bauteilen
Lassen Sie Überprüfungen und
Instandsetzungen von Bauteilen der
Flüssiggasanlage (LPG = Liquefied
Petroleum Gas) nur von einer für die
Wartung von Erdgasfahrzeugen
autorisierten Werkstatt durchführen.
Wir empfehlen hierfür eine OpelVertragswerkstatt.
9 Gefahr
Lassen Sie Arbeiten nur von
geschultem Personal ausführen.
Bei unsachgemäß ausgeführten
Arbeiten besteht Lebensgefahr.
Keine Umbauten an der Flüssiggasanlage vornehmen, weil sonst die
Typgenehmigung für das Fahrzeug
erlischt.
Da Flüssiggas als Kraftstoff andere
Eigenschaften hat als Benzin,
können kleine Mängel oder Störungen am Motor, die im Benzinbetrieb kaum bemerkt werden, jedoch
im Gasbetrieb deutlich hervortreten.
Für einen problemlosen Gasbetrieb
sollten die folgenden Wartungsanweisungen und Tipps befolgt werden.
 Die allgemeine Wartung an einem
Fahrzeug in Bezug auf Zündkerzen, Zündkabel, Zündung usw.
muss gemäß den Anweisungen
des Fahrzeugherstellers erfolgen.
 Die Wartung muss über das Service- und Garantieheft nachweisbar sein, gemäß den Angaben
des Fahrzeugherstellers.
 Die Wartung muss von einer vom
Hersteller autorisierten Werksatt
ausgeführt werden.
 Justierungen und Reparaturen an
der LPG-Anlage am Fahrzeug
dürfen ausschließlich von einer für
die Wartung von Gasfahrzeugen
autorisierten Werkstatt ausgeführt
werden.
 Gesetzlich vorgeschriebene Intervalle der Gasanlagenprüfung
beachten.
Prüfungen
Abweichend sind spezifisch für die
LPG-Anlage folgende Intervalle einzuhalten.
30 000 km
 Gasfilter wechseln
 Zündkerzen wechseln
10 Jahre
 LPG Tank ersetzen
Flüssiggasfahrzeuge
1. Inspektion
30 000 km
2. Inspektion
60 000 km
3. Inspektion
90 000 km
Datum
km
Datum
km
Datum
km
Ja
Nein




Ja
Nein
Gasfilter gewechselt


Zündkerzen
gewechselt


Stempel und Unterschrift des für
die Wartung an
Flüssiggasfahrzeugen autorisierten
Opel Service Partners
39
Ja
Nein
Gasfilter gewechselt


Gasfilter gewechselt
Zündkerzen
gewechselt


Zündkerzen
gewechselt
Stempel und Unterschrift des für
die Wartung an
Flüssiggasfahrzeugen autorisierten
Opel Service Partners
Stempel und Unterschrift des für
die Wartung an
Flüssiggasfahrzeugen autorisierten
Opel Service Partners
40
Flüssiggasfahrzeuge
4. Inspektion
120 000 km
5. Inspektion
150 000 km
6. Inspektion
180 000 km
Datum
km
Datum
km
Datum
km
Ja
Nein




Ja
Nein
Gasfilter gewechselt


Zündkerzen
gewechselt


Stempel und Unterschrift des für
die Wartung an
Flüssiggasfahrzeugen autorisierten
Opel Service Partners
Ja
Nein
Gasfilter gewechselt


Gasfilter gewechselt
Zündkerzen
gewechselt


Zündkerzen
gewechselt
Stempel und Unterschrift des für
die Wartung an
Flüssiggasfahrzeugen autorisierten
Opel Service Partners
Stempel und Unterschrift des für
die Wartung an
Flüssiggasfahrzeugen autorisierten
Opel Service Partners
Flüssiggasfahrzeuge
41
Reparaturnachweise
Datum
Datum
Datum
km
km
km
Ausgeführte Arbeiten, getauschte
Teile
Ausgeführte Arbeiten, getauschte
Teile
Ausgeführte Arbeiten, getauschte
Teile
Dichtheitsprüfung (Ergebnis)
Dichtheitsprüfung (Ergebnis)
Dichtheitsprüfung (Ergebnis)
Prüfer
Prüfer
Prüfer
Unterschrift
Unterschrift
Unterschrift
Stempel und Unterschrift des für die
Wartung an Flüssiggasfahrzeugen
autorisierten Opel Service Partners
Stempel und Unterschrift des für die
Wartung an Flüssiggasfahrzeugen
autorisierten Opel Service Partners
Stempel und Unterschrift des für die
Wartung an Flüssiggasfahrzeugen
autorisierten Opel Service Partners
42
Flüssiggasfahrzeuge
Datum
Datum
Datum
km
km
km
Ausgeführte Arbeiten, getauschte
Teile
Ausgeführte Arbeiten, getauschte
Teile
Ausgeführte Arbeiten, getauschte
Teile
Dichtheitsprüfung (Ergebnis)
Dichtheitsprüfung (Ergebnis)
Dichtheitsprüfung (Ergebnis)
Prüfer
Prüfer
Prüfer
Unterschrift
Unterschrift
Unterschrift
Stempel und Unterschrift des für die
Wartung an Flüssiggasfahrzeugen
autorisierten Opel Service Partners
Stempel und Unterschrift des für die
Wartung an Flüssiggasfahrzeugen
autorisierten Opel Service Partners
Stempel und Unterschrift des für die
Wartung an Flüssiggasfahrzeugen
autorisierten Opel Service Partners
Opel Mobilservice / OPEL SERVICE MOBILE
Picture no:
Opel Mobilservice /
OPEL SERVICE
MOBILE
Das Automobil gibt uns die Freiheit,
einfach loszufahren - wohin wir
wollen, wann immer wir wollen. Trotz
modernster Technik und höchster
Qualitätsstandards ist niemand vor
unvorhersehbaren Pannen oder gar
einem Unfall sicher.
Als Besitzer eines Opel Neuwagens
müssen Sie sich über mögliche
Pannen keineswegs den Kopf zerbrechen. Im Pannenfall sorgt der Opel
Mobilservice / OPEL SERVICE
MOBILE für Ihre Mobilität. Auch nach
einem Unfall ist der Opel Mobilservice / OPEL SERVICE MOBILE Ihr
Ansprechpartner für das fachgerechte Abschleppen Ihres Opels. Sie
rufen einfach die Opel Mobilservice /
OPEL SERVICE MOBILE Hotline an,
um alles Weitere kümmern sich
unsere kompetenten und zuvorkommenden Mitarbeiter.
43
Während der ersten 12 Monate innerhalb der Herstellergarantie Ihres Opel
Neuwagens sorgen wir rund um die
Uhr für Ihre Beweglichkeit - in mehr
als 40 europäischen Ländern.
44
Opel Mobilservice / OPEL SERVICE MOBILE
Wichtig
Im Pannenfall bzw. nach einem
Unfall muss immer die Opel
Mobilservice / OPEL SERVICE
MOBILE Hotline angerufen
werden, bevor Leistungen verabredet werden.
Für Leistungen, die nicht durch
den Opel Mobilservice / OPEL
SERVICE MOBILE arrangiert bzw.
mit diesem vorab abgestimmt
werden, erfolgt keine spätere
Kostenübernahme.
Bevor Sie anrufen...
Halten Sie bitte folgende
Informationen bereit:
 Telefonnummer, unter der Sie
erreichbar sind
 Derzeitiger Standort des
Fahrzeugs
 Grund/Beschreibung der Panne /
des Unfalls
 Fahrzeuggestellnummer und
Kennzeichen
 Datum der Erstzulassung
 Modell und Fahrzeugfarbe
Achtung:
An den Notrufsäulen der deutschen und österreichischen Autobahnen verlangen Sie bitte die Hilfe des Opel Mobilservice / OPEL SERVICE MOBILE.
Hotline Nummern:
Opel Mobilservice
Deutschland
OPEL SERVICE
MOBILE Österreich
OPEL SERVICE
MOBILE Schweiz
innerhalb Deutschlands
innerhalb Österreichs
innerhalb der Schweiz
0 800 - 67 35 277*
0 800 - 20 83 80*
0 800 - 55 01 42*
außerhalb Deutschlands außerhalb Österreichs
außerhalb der Schweiz
00 49 - 89 76 76 49 63
00 41 - 58 827 61 58
* gebührenfrei
00 43 - 1 25093 6033
Opel Mobilservice / OPEL SERVICE MOBILE
Die Leistungen des Opel Mobilservice / OPEL SERVICE MOBILE im Überblick:
Technischer Defekt/ Panne
Leistungen
Berechtigt
1)
Verkehrsunfall
Alle Modelle
Soforthilfe vor Ort
Ja
Ja
Abschleppen
Ja
Ja
Leihwagen
Ja
1)
–
Hotelunterkunft
Ja1)
–
1)
–
Weiter- / Heimreise
(Bahn bzw. Flugzeug)
Ja
Fahrzeugabholung
Ja
–
Ersatzteilversand im Ausland
Ja
–
Bankvereinbarung im Ausland
Ja
–
Die Leistungen sind alternativ (d.h. entweder...oder...)
45
46
Opel Mobilservice / OPEL SERVICE MOBILE
Umfang
Geltungsbereich
Länder und Notrufnummern sind am
Heftende aufgeführt.
Geltungsdauer
Neuwagen: während der ersten
12 Monate der Herstellergarantie.
Verlängerung: nach Ablauf der Geltungsdauer von 12 Monaten erhalten
Sie im Rahmen jeder fälligen Inspektion bei Ihrem Opel Service Partner1)
eine Verlängerung für max. 1 Jahr
bzw. bis zur nächsten gemäß Service- und Garantieheft fälligen
Inspektion, je nachdem, welches
Ereignis zuerst eintritt.
Voraussetzung
ist die ordnungsgemäße Durchführung der vorgeschriebenen Servicearbeiten bei einem Opel Service
Partner.
1)
in Deutschland und Österreich gemäß
den Bedingungen der teilnehmenden
Opel Service Partner
Leistungserbringer des Opel Mobilservice / OPEL SERVICE
MOBILE
Deutschland
Österreich
Schweiz
ADAC Service GmbH,
Leonhard Moll Bogen 1-3,
D-81373 München
ASSIST Notfallservice
GmbH&CoKG
Schubertring 1-3
A-1010 Wien
Touring Club Suisse
Chemin de Blandonnet 4
CH-1214 Vernier
Opel Mobilservice / OPEL SERVICE MOBILE
Sämtliche Leistungen werden von
den jeweiligen Leistungserbringern
oder von durch die jeweiligen Leistungserbringer beauftragte Dritte
erbracht.
Besonderheit Deutschland:
Versicherer der Leistungen in
Deutschland bei Verlängerung im
Rahmen jeder fälligen Inspektion:
ARISA Assurances S.A.
5, rue Eugene Ruppert
L-2453 Luxembourg.
Dienstbereitschaft
Rund um die Uhr, 365 (366) Tage im
Jahr,
24 Stunden am Tag.
Definition technischer
Defekt / Panne
Eine Panne liegt bei einem plötzlichen und unvorhersehbaren Versagen des berechtigten Fahrzeuges
vor, welches z. B. infolge des Ausfalles mechanischer Teile oder der
Elektrik zu einem sofortigen
Liegenbleiben des berechtigten
Fahrzeuges führt und auf einen Fall
der technischen Garantie zurückzuführen ist bzw. wäre, falls sich das
Fahrzeug ausserhalb der Garantie für
neue Opel Kraftfahrzeuge befindet.
Eine Panne liegt nicht vor bei Ereignissen wie dem allgemeinen Rückruf
von Produkten, den turnusmäßigen
oder anderweitigen Serviceprüfungen und -Inspektionen.
Auch Unfälle, Diebstahl, Feuer, Glasbruch und Defekte an mitgeführten
Anhängern werden nicht als Panne
im obigen Sinne angesehen.
Definition Verkehrsunfall
Unfall ist eine Beschädigung am
Fahrzeug durch Zusammenstoß mit
einem Dritten, einem festen oder
mobilen Hindernis, durch Überrollen
des Fahrzeuges, welche eine Weiterfahrt unmöglich macht bzw. eine Weiterfahrt ohne Gefährdung der
Insassen oder des Fahrzeuges ausschließt. Die Leistungen bei einem
Verkehrsunfall sind beschränkt auf
Soforthilfe vor Ort und Abschleppen.
Opel Mobilservice / OPEL
SERVICE MOBILE Center
47
Ausgewählte, rund um die Uhr
besetzte Servicestellen in jedem
Land, bei denen berechtigte Personen Unterstützung erhalten.
1. Geschützt sind:
alle Neuwagen der Marke Opel, die in
Deutschland, Österreich bzw. der
Schweiz erstmals verkauft oder zugelassen wurden und jeweils
 nach Bauart und Einrichtung zur
Beförderung von Personen nicht
mehr als neun Sitzplätze einschließlich des Platzes für den
Fahrer haben (außer OPEL
Movano, diese können mit einer
maximalen Anzahl von
16 Sitzplätzen die Anzahl von
9 Sitzplätzen überschreiten);
 einschließlich Ladung und eines
gegebenenfalls mitgeführten
Anhängers eine Länge von 16 m,
eine Breite von 2,55 m, eine Höhe
von 3,20 m nicht überschreiten;
 ein zulässiges Gesamtgewicht von
3500 kg (nur Fahrzeug, ohne Anhänger) nicht überschreiten (außer
OPEL Movano, bis max. 4500 kg).
48
Opel Mobilservice / OPEL SERVICE MOBILE
2. Geltungsbereich
Mobilitätsschutz wird gewährt für
Länder - siehe Tabelle auf S. 54
3. Berechtigte Personen
Geschützt ist der Eigentümer, der
berechtigte Fahrer und jeder im
gedeckten Fahrzeug berechtigte
Mitreisende, höchstens aber 9 Personen (Ausnahme: Movano bis
16 Personen).
4. Nicht gedeckte Schäden
Nicht gedeckt sind:
 durch höhere Gewalt (Naturkatastrophen, Streik u.ä.) entstehende
Schäden;
 Schäden, die bei Beteiligung an
Motorsportveranstaltungen und bei
den dazugehörigen Übungsfahrten
entstehen; die durch eine Panne
verursachten Schäden an der
Ladung und Einkommensverluste;
 Pannen, die infolge eines Defektes
an einem Anhänger auftreten;
 Schäden durch Vandalismus1)
oder Diebstahl1) des berechtigten
Fahrzeuges;
 Schäden durch Brand des berechtigten Fahrzeuges, sofern dies
nicht auf einem durch die technische Garantie umfassten Mangel
beruht;
1)
bei der Organisation von Mobilitätsleistungen ist Ihnen das Opel Mobilservice /
OPEL SERVICE MOBILE Center gerne
behilflich.
 Pannen, die durch ein im Fahrzeug
eingebautes, nicht von der Adam
Opel AG freigegebenes Ersatzteil
oder Zubehör verursacht werden;
 durch den Fahrer selbst verschuldete Schäden wie Treibstoffmangel, falsche Betankung, Verlust oder Einsperren der Schlüssel
etc.
5. Beginn des Mobilitätsschutzes
Der Mobilitätsschutz für das dem
Opel Mobilservice / OPEL SERVICE
MOBILE gemeldete Fahrzeug
beginnt:
 bei Neufahrzeugen: mit dem
Beginn der Herstellergarantie;
 bei Verlängerung nach einer
Inspektion: mit dem Tag der
Inspektion.
Opel Mobilservice / OPEL SERVICE MOBILE
6. Ende des Mobilitätsschutzes
Der Mobilitätsschutz für das dem
Opel Mobilservice / OPEL SERVICE
MOBILE gemeldete Fahrzeug endet:
 bei Neufahrzeugen: nach Ablauf
der Geltungsdauer von
12 Monaten;
 bei Verlängerung nach einer
Inspektion: nach Fälligkeit des
nächsten Servicetermins gemäß
Serviceplan, spätestens jedoch
nach einem Jahr.
7. Soforthilfe vor Ort bei Panne
oder Unfall
a) Wenn das berechtigte Fahrzeug
auf Grund einer Panne / eines Unfalls
nicht mehr fahrbereit ist, beauftragt
das Opel Mobilservice Center / OPEL
SERVICE MOBILE Center ein Hilfsfahrzeug zur Wiederherstellung der
Fahrbereitschaft am Schadensort
und übernimmt die Kosten des Einsatzes zuzüglich An- und Abfahrt
sowie der vom Hilfsfahrzeug mitgeführten Bordmittel. Technische Maßnahmen, die im Auftrag des Opel
Mobilservice Centers / OPEL SERVICE MOBILE Centers im Rahmen
der Pannenhilfe / Unfallhilfe vorgenommen werden, berühren die
„Garantie für neue Opel Kraftfahrzeuge“ nicht. Die in diesem Zusammenhang eingebauten Teile gelten
gemäß der jeweiligen Garantiebestimmung als genehmigt.
b) Die Leistung Soforthilfe bei Panne
oder Unfall wird nur auf den dem
öffentlichen Straßenverkehr zugänglichen Straßen und zu Hause
erbracht1), soweit dies möglich und
gesetzlich zulässig ist.
c) Pannenhilfe wird auch erbracht bei
sicherheitsrelevanten Defekten an
folgenden Teilen: Sicherheitsgurt des
Fahrers, Scheibenwischer (gebrochen als Defekt), Fahrtrichtungsanzeiger sowie Front- und Heckleuchten.
8. Abschleppen
Wenn das berechtigte Fahrzeug aufgrund einer Panne / eines Unfalls
nicht mehr fahrbereit ist und eine
1)
Für Off-Road- und geländegängige
Fahrzeuge wird Soforthilfe vor Ort und
Abschleppen auch abseits der Straße
erbracht, soweit dies möglich und
gesetzlich zulässig ist.
49
Soforthilfe vor Ort nach Ziffer 7
erfolglos ist, beauftragt das Opel
Mobilservice Center / OPEL
SERVICE MOBILE Center ein
Abschleppunternehmen.
Das berechtigte Fahrzeug wird von
dem beauftragten Abschleppunternehmen bis zum nächsten autorisierten Opel Service Partner abgeschleppt.
Die Modelle Vivaro und Movano
werden zum nächstgelegenen Opel
Nutzfahrzeug Service Partner abgeschleppt. CNG Fahrzeuge (CNG
[=compressed natural gas]
betriebene Motoren) werden zum
nächstgelegenen Opel CNG Service
Partner geschleppt.
Das Abschleppen zu nicht von
Opel autorisierten Werkstätten ist
nicht erlaubt.
Bei einer Panne / einem Verkehrsunfall kann das Fahrzeug auf Wunsch
zu jedem Opel Service Partner zur
Instandsetzung abgeschleppt
werden, sofern hierdurch keine
höheren Kosten entstehen.
50
Opel Mobilservice / OPEL SERVICE MOBILE
9. Mietwagen
(Selbstfahrervermietfahrzeug)
a) Wenn das berechtigte Fahrzeug
auf Grund einer Panne nicht mehr
fahrbereit ist, eine Pannenhilfe nach
Ziffer 7 erfolglos bleibt und das
berechtigte Fahrzeug auch innerhalb
von 2 Stunden, nachdem es in die
Werkstatt eingeschleppt wurde, nicht
wieder fahrbereit gemacht werden
kann, besorgt das Opel Mobilservice
Center / OPEL SERVICE MOBILE
Center einen Mietwagen bevorzugt
gleicher Klasse. Die Kosten des Mietwagens werden für die Dauer der
Instandsetzung, höchstens aber für
4 Tage, übernommen.
Bitte beachten Sie, dass die meisten
Autovermieter im Ausland/Inland die
Vorlage einer Kreditkarte als Sicherheit von Ihnen verlangen.
b) Für Opel Nutzfahrzeuge des Typs
Movano, Vivaro und Combo gilt im
Pannenfall, dass die Kosten des
Mietwagens bis zu einer Kilometerleistung von 300 km/Tag übernommen werden. Darüber hinausgehende Kilometer werden gemäß den
Bedingungen des Mietvertrages mit
0,50 € inkl. MwSt./km (Schweiz:
0,75 CHF/km inkl. MwSt.) direkt mit
dem Kunden abgerechnet.
10. Bahnfahrt, Flug
Wenn das berechtigte Fahrzeug aufgrund einer Panne nicht mehr fahrbereit ist und auch am Schadenstag
nicht wieder fahrbereit gemacht
werden kann, erstattet der Opel
Mobilservice / OPEL SERVICE
MOBILE die Kosten der Bahnfahrkarte 1. Klasse. Übersteigt die Bahnreise 6 Stunden, übernimmt der Opel
Mobilservice / OPEL SERVICE
MOBILE die Kosten eines Flugtickets
der Economyklasse.
Die Kosten werden für die Fahrt der
berechtigten Person(en) vom Schadensort zu ihrem Wohnsitz oder zum
nachweislich geplanten Zielort der
Reise innerhalb des Geltungsbereiches übernommen. Die Erstattung ist
pro Person auf 613 Euro inkl. MwSt.
(Schweiz: 950 CHF inkl. MwSt.)
begrenzt.
11. Hotelunterkunft
a) Wenn das berechtigte Fahrzeug
aufgrund einer Panne, die sich 80 km
oder mehr vom Wohnsitz der berechtigten Person(en) ereignet hat, nicht
mehr fahrbereit ist und auch am
Schadenstag nicht wieder in einen
fahrbereiten Zustand versetzt werden
kann und die berechtigte(n)
Person(en) übernachten muss/
müssen, besorgt der Opel Mobilservice / OPEL SERVICE MOBILE die
Übernachtung in einem 3-Sterneoder dieser Klasse entsprechenden
Hotel.
b) Die von den berechtigten
Person(en) verauslagten Übernachtungskosten werden für die Dauer
des Fahrzeugausfalles und bis zur
Fertigstellung der Instandsetzung,
längstens für 4 Übernachtungen,
ersetzt.
12. Kombinationsmöglichkeiten
Die Leistungen nach Ziffer 9 (Mietwagen), Ziffer 10 (Bahnfahrt, Flug)
und Ziffer 11 (Hotelunterkunft)
können ausschließlich im Zusammenhang mit einer Panne in
Opel Mobilservice / OPEL SERVICE MOBILE
Anspruch genommen werden.
Nur in Ausnahmefällen und nach
vorheriger Genehmigung durch den
Opel Mobilservice / OPEL SERVICE
MOBILE können diese Leistungen
miteinander kombiniert werden.
13.Fahrzeugabholung
a) Wird das berechtigte Fahrzeug
nach der Instandsetzung im Zusammenhang mit einer Panne vom
Instandsetzungsort durch den
Eigentümer, den Fahrer oder einen
bevollmächtigten Vertreter abgeholt,
werden die verauslagten Kosten
einer Bahnfahrkarte 1. Klasse
ersetzt. Übersteigt die Bahnreise
6 Stunden, werden die Kosten eines
Flugtickets der Economyklasse übernommen.
b) Die Bahnfahrt- oder Flugkosten
werden nur für eine Person bis zu
einer Höhe von 613 Euro inkl. MwSt.
(Schweiz: 950 CHF inkl. MwSt.)
ersetzt.
14.Ersatzteilversand
a) Wenn aufgrund einer Panne im
Ausland zur Wiederherstellung der
Fahrbereitschaft des berechtigten
Fahrzeuges Ersatzteile erforderlich
sind, deren Beschaffung in dem
Land, in dem sich die Panne ereignet
hat, nicht möglich ist, besorgt das
Opel Mobilservice Center / OPEL
SERVICE MOBILE Center die
Ersatzteile und versendet sie zur
Instandsetzungswerkstatt oder zum
nächstgelegenen Flughafen. Zudem
sorgt das Opel Mobilservice Center /
OPEL SERVICE MOBILE Center für
die Erledigung der Zollformalitäten.
b) Die Kosten des Ersatzteiles und
gegebenenfalls anfallende Zölle sind
durch den Opel Mobilservice / OPEL
SERVICE MOBILE nicht gedeckt.
15.Bankvereinbarungen
Wenn es im Ausland in einer Notsituation im Zusammenhang mit der
Instandsetzung des berechtigten
Fahrzeuges erforderlich ist, berät und
hilft das Opel Mobilservice Center /
OPEL SERVICE MOBILE Center der
berechtigten Person, soweit wie
51
möglich, bei der Inanspruchnahme
örtlicher Bankverbindungen, um persönliche Überweisungen vornehmen
zu lassen.
16.Kurzfahrten
Für den Personentransport berechtigter Personen zum nächsten Opel
Service Partner oder einem Ort, an
dem eine weitere Leistung des Opel
Mobilservice / OPEL SERVICE
MOBILE erbracht wird, können die
Kosten für öffentliche Verkehrsmittel
bzw. Taxi bis insgesamt 50 Euro inkl.
MwSt. (Schweiz: 75 CHF inkl. MwSt.)
übernommen werden.
52
Opel Mobilservice / OPEL SERVICE MOBILE
17.Abrechnung
Zur Abrechnung von Fällen, in denen
berechtigte Personen mit dem Opel
Mobilservice / OPEL SERVICE
MOBILE vorab Leistungen abgestimmt haben und für diese in finanzielle Vorleistung treten, sind die entstandenen Kosten nachzuweisen.
Diese Nachweise (Belege) können
zur Kostenerstattung an nachfolgende Adressen zur Abrechnung eingereicht werden:
Deutschland
Österreich
Schweiz
Opel Mobilservice
ASSIST Notfallservice
GmbH&CoKG
Opel Mobilitätsgarantie
D-81362 München
Schubertring 1-3
A-1010 Wien
Buholzstrasse 40
CH-6032 Emmen
Opel Mobilservice / OPEL SERVICE MOBILE
18.Einschränkungen bei gewerblicher Fahrzeugnutzung
Der Opel Mobilservice / OPEL
SERVICE MOBILE gilt vollumfänglich auch für Leasingfahrzeuge und
Fahrschulfahrzeuge bei privater Nutzung. Für Mietwagen (Selbstfahrervermietfahrzeuge und sonstige Mietwagen), Fahrschulfahrzeuge bei
gewerblicher Nutzung sowie Taxis
können nur die Leistungen „Soforthilfe vor Ort“ und „Abschleppen“ in
Anspruch genommen werden. Mietwagen, die – durch entsprechenden
Nachweis belegt – wie Langzeit-Leasingfahrzeuge (Minimum 12 Monate)
genutzt werden, können die Leistungen im vollen Umfang in Anspruch
nehmen.
Internationales
Telefonverzeichnis
Zur Meldung einer Panne / eines
Unfalls nutzen Sie bitte bevorzugt die
Opel Mobilservice / OPEL SERVICE
MOBILE Hotline ihres jeweiligen
Landes – auch im Falle von Auslandsaufenthalten.
Im Falle einer Panne / eines Unfalls
im Ausland können Sie sich alternativ
auch an den lokalen Opel Mobilservice / OPEL SERVICE MOBILE
Partner wenden.
53
54
Opel Mobilservice / OPEL SERVICE MOBILE
Telefonnummer im Ausland
Andorra
Azoren
Balearen
Belgien
Bosnien &
Herzegowina
Bulgarien
Dänemark
Deutschland
Estland
Finnland
Frankreich &
Korsika
FYROM
(Mazedonien)
Gibraltar
Griechenland
Großbritannien
Irland
[Rep. Irland]
Island
Italien
Kanarische
Inseln
0034 900 142 142
800 20 66 69*
0034 900 142 142*
0800 167 22*
0800 20 244
(02) 986 73 52
80 30 30 03*
0800 673 52 77*
(0) 69 7 91 91
0800 988 88*
0800 04 04 58*
(02) 31 81 193
91 593 41 25
800 118 08 88*
0800 33 22 88 77*
18 00 327 327*
564 38 00
800 836 063*
0034 900 142 142*
Kroatien
Lettland
Liechtenstein
Litauen
Luxemburg
Madeira
Malta
Monaco
Montenegro
Niederlande
Norwegen
Österreich
Polen
Portugal
Rumänien
Russland
San Marino
Sardinien
Schweden
Schweiz
Serbien
Slowakei
Slowenien
Spanien
0800 79 87*
67 56 65 86
0800 55 01 42*
(85) 210 44 25
25 36 36 304
800 20 66 69*
21 24 69 68
00 33 4 72 17 12 85
0800 81 986*
0800 099 12 22*
800 316 11*
0800 20 83 80*
0800 70 77 50*
800 20 66 69*
(021) 317 46 90
(8495) 646 34 87
800 836 063
800 836 063
0771 99 52 00
0800 55 01 42*
(011) 24 04 351
0800 199 344*
080 88 80*
900 142 142*
Tschechien
Türkei
Ungarn
Zypern
0800 103 103*
0800 2 11 40 26*
06 80 200 940*
22 31 31 31
* = gebührenfrei. In den übrigen Ländern existiert noch kein gebührenfreies Netz. Die gebührenfreien Telefonnummern gelten nur innerhalb des
jeweiligen Landes.
( ) = eine Gebietsnummer, die nicht
gewählt wird, wenn man sich selbst in
diesem Gebiet befindet.
Notizen
Persönliche Notizen
Notizen
Auf dieser Seite den Aufkleber
mit den fahrzeugspezifischen Daten
der Erdgas- oder
Flüssiggaskomponenten
einkleben
Copyright by ADAM OPEL AG, Rüsselsheim, Germany
Die in dieser Publikation enthaltenen Angaben entsprechen dem unten angegebenen Stand. Änderungen der Technik, Ausstattung und Form der Fahrzeuge gegenüber den Angaben in dieser
Publikation sowie Änderungen dieser Publikation selbst bleiben der Adam Opel AG vorbehalten.
Stand: Juli 2013, ADAM OPEL AG, Rüsselsheim.
Gedruckt auf chlorfrei gebleichtem Papier.
KTA-2671/10-D-A-CH-de
*KTA-2671/10-D-A-CH-DE*
07/2013
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertisement