dungs

1
A
B
Signatur
Bezeichnung
C
Verwendungszeitraum
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
2
ABM001
OP-Kittel
OP-Kittel/weiss/Baumwolle/3 Taschen/keine
Aufnäher/keine Herstellerbezeichnung/keine
Größenangabe
3
ABM002
OP-Kittel
OP-Kittel/weiss/Baumwolle/3 Taschen/Aufnäher: -Haus 9/keine Herstellerbezeichnung/keine Größenangabe
4
ABM003
Kleid
5
6
7
8
ABM004
Kleid
Sonntagskleid einer Schwester + Gürtel/ dunkelblau/Größe
44/Kunstgewebe (?)/Aufnäher: -HOSPITA ESSENHospita
Alltagskleid einer Schwester/mittelblauer Baumwollstoff/bis
zur Taille von oben geknöpft/keine
Herstellerbezeichnung/keine Angabe über die Größe,
vermutl. 44/
ABM005
Kittel
fehlt
ABM006
Hose
fehlt
ABM007
Lampe
Original Kaiser-idell/beige/
Kaiser
Dampfsterilisiergerät
Dampfsterilisiergerät/beige mit braunen
Verschlußschrauben/3 Etiktte: 1.-Achtung: Zuerst den
Dampf ablassen, dann den Deckel öffnen- 2. -Aesculap
Instrumente- 3. Beschriftung der Fa. Jetter u. Scheerer u.
a. die Gerätenr. J 2822 + Fabrik. Nr. 73240 1000 W
Jetter und Scheerer Tuttlingen
Verbandkasten
ca. 1940
Verbandkasten/blaue Ledermappe mit Reissverschluß/3
Sicherheitsnadeln/1 stumpfe Schere/1Pinzette/1 Harmann
Brandbinde/2 Verbandpäckchen/Kodantinktur/blutstillende Hartmann
Watte/1Kosmoplast von Hartmann
(vermutlich)
ca. 1940
Verbandkasten/gelber Kunststoff/enthält weitere 15
Kunststoffkästen mit
Dreiecktuch/Mulltuch/Mullbinden/Mullkomresen/Armtrageg
urt-Augenbinde-Fingerlinge/Pflaster/Mulltuchsteril/Medikamenten/SchlagaderAbbinder/Brandwundetuch/Verbandpäckchen/SeifeBürste/
Söhngen GmbH
9
10
ABM008
ABM009
Essen
11
ABM010
Verbandkasten
12
ABM011
Schrank
Arztschrank/4-türig/2 Glas- + 2 Metalltüren/insgesamt 5
Glaseinlegeböden/beige/Metall
Acufirm Ernst Kratz Dreieich/www.acufirm.d
KG
e
13
ABM012
Schrank
Arztschrank/2-türig/1 Glas- + 1 Metalltüren/insgesamt 5
Glaseinlegeböden/beige/Metall
Acufirm Ernst Kratz Dreieich/www.acufirm.d
KG
e
14
ABM013
Nachttisch
15
ABM014
Schrank
16
ABM015
Wagen
17
18
ABM016
ABM017
ca.1960-87
ca. 1950er
Nachttisch mit ausgeschwenktem Betttisch, beiges Metall
+ grau/weiße Ablage, 1 Schublade, 1 Schrankfach, 1
Ablagefach. Sowohl Schublade als auch Schrankfach sind
von beiden Seiten zu öffnen. Handtuch- u.Kleiderhaken,
Aufkleber: Stiegelmeyer Garantie-Marke
Stiegelmeyer
Herford
Schrank/Kunststoff/beige mit grauer Arbeitsfläche,
schwarzer Sockel/2 Türen/Magnetschließe2
Glasböden/keine Herstellerbezeichnung
Instrumentenwagen mit Verbandkasten ZBM011/beiges
Metallgestell auf 4 Rollen/2 Glasplatten/2 drehbare
Glasschalen/Verbandkasten ZBM011 enthält Idealbinden Acufirm Ernst Kratz Dreieich/www.acufirm.d
Marke Ruhrstern
KG
e
Wagen
Instrumentenwagen/beiges Metallgestell auf 4 Rollen,
abgerundete Ecken/2 Metallplatten/2 herausdrehbare
Glasschalen (rund/eckig)/1 Metallschublade/
Krankenbett
Universal-Krankenbett mit verstellbarer Liegefläche, beiges
Metallgestell, Bügel Kopf- + Fußende Chromargan, graue
Kopf- + Fußplatte, 3-teilige Matratze
ca.1960-87
Wiesbaden
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Maquet
Bestandsliste
1
A
B
Signatur
Bezeichnung
19
ABM018
Bett
20
ABM019
Untersuchungsliege
21
ABM020
Aufbewahrungsbehälter
22
ABM021
Aufbewahrungsbehälter
23
ABM022
Aufbewahrungsbehälter
24
ABM023
Aufbewahrungsbehälter
25
ABM024
Aufbewahrungsbehälter
26
ABM025
Aufbewahrungsbehälter
27
ABM026
Deckel
28
ABM027
Aufbewahrungsbehälter
29
ABM028
Aufbewahrungsbehälter
30
ABM029
Aufbewahrungsbehälter
31
ABM030
Aufbewahrungsbehälter
32
ABM031
Aufbewahrungsbehälter
33
ABM032
Aufbewahrungsbehälter
34
ABM033
Aufbewahrungsbehälter
35
ABM034
Standgefäß
36
ABM035
Standgefäß
37
ABM036
Standgefäß
38
ABM037
Standgefäß
39
ABM038
Standgefäß
40
ABM039
Messbecher
C
Verwendungszeitraum
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
Universal-Krankenbett mit verstellbarer Liegefläche/beiges
Metallgestell/Bügel am Kopf- + Fußende aus
Chromagan/graue Kopf- + Fußplatte/3-teilige
Matratze/keine Herstellerbezeichnung
Rollliege/Chromargangestell/schwarze
Kunsstoffauflage/höhenverstellbar/4 Rollen/keine
Herstellerbezeichnung
Aufbewahrungsbehälter aus Chromagan mit
Deckel/Aufkleberreste/keine Herstellerbezeichnung
Aufbewahrungsbehälter aus Chromargan mit
Deckel/Aufkleberreste/keine Herstellerbezeichnung
Aufbewahrungsbehälter aus Chromargan mit
Deckel/Aufkleberreste/keine Herstellerbezeichnung
Aufbewahrungsbehälter aus Chromargan mit
Deckel/Aufkleberreste/runde Ecken/Prägung: -18/8 martinit/keine Herstellerbezeichnung
Aufbewahrungsbehälter aus Chromagan mit
Deckel/Aufkleberreste/Prägung: -K&T- (vielleicht
Krauth&Timmermann?)
Aufbewahrungsbehälter aus Chromagan mit
Deckel/Aufkleberreste/Prägungsreste: -(Krone)ONTACTO
18/8... CHDAHI.../keine Herstellerbezeichnung
Deckel eines Aufbewahrungsbehältnisses/keine
Herstellerbezeichnung
Aufbewahrungsbehälter aus Chromagan mit
Deckel/Aufkleberreste/Prägung: -18-8 ROSTFREI
SÄUREBESTÄNDIG
Aufbewahrungsbehälter aus Chromagan mit Deckel/keine
Prägung/keine Herstellerbezeichnung
Aufbewahrungsbehälter aus Chromagan mit Deckel/keine
Prägungs/Einlegeboden mit Halteclips/Aufkleber: H. PFAU
GmbH Fabrik chrirug. Instrumente Arzt-u. KrankenhausEinrichtungen MELSUNGEN/Germany'
H. Pfau gMBh
Aufbewahrungsbehälter aus Chromagan mit Deckel/keine
Prägungs/Luflöcher/keine Prägung/keine
Herstellerbezeichnung
Aufbewahrungsbehälter aus Chromagan mit
Deckel/Prägung: 'K & T Krauth und Timmermann'
Aufbewahrungsbehälter aus Chromagan mit
Deckel/Prägung: '(Krönchen) CONTACTO 18/8
HOCHDAHL'
Contacto
Aufbewahrungsbehälter aus Chromagan mit
Deckel/Prägung: 'ORIGINAL-RECORD''
rundes Gefäß zum Bereithalten von
Besteck/Chromagan/Prägung: 'MADE IN SWEDEN
STAINLESS STEEL 18/8'
rundes Gefäß zum Bereithalten von
Besteck/Chromagan/Prägung: 'MADE IN SWEDEN
STAINLESS STEEL 18/8'
rundes Gefäß zum Bereithalten von
Besteck/Chromargan/Prägung: '18/8 STAINLESS
STEEL'/keine Herkunftsbezeichnung
rundes Gefäß zum Bereithalten von
Besteck/Chromagan/Prägung: 'SVEMAB ROSTFRITT
STAL SWEDEN'
Gefäß zum sterilen Bereithalten einer Kornzange,
Chromagan/Prägung: '18/8 STAINLESS STEEL'/blauer
Aufkleber mit goldener Schrift:'(Krone) CONTACTO 18/8
rostfrei Chromnickel-Edelstahl'
Messbecherl/Chromargan/Prägung: Graduierung 0500ml'/keine Herstellerangaben/keiner
Herkunftsbezeichnung
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Contacto
Melsungen
Hochdahl
Schweden
Schweden
Schweden
Schweden
Bestandsliste
1
41
42
A
B
Signatur
Bezeichnung
ABM040
ABM041
C
Verwendungszeitraum
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
Schwesternbroschen
Pappschachtel mit Adressaufkleber/Inhalt:
Schwesternbroschen Nr. 282+283,285-289,294-297,302309/Design: 'das Bielefelder Wappen vor einem roten
Kreuz m. goldenem Hintergrund weiß umrandet m.
goldenem Schriftzug STÄDTISCHE
KRANKENANSTALTEN BIELEFELD'
Lamm Werkstätten
Bielefeld
Schwesternbroschen
Pappschachtel mit Adressaufkleber/Inhalt: 15 defekte
Schwesternbroschen diverse Nummern/Design: 'das
Bielefelder Wappen vor einem roten Kreuz m. goldenem
Hintergrund weiß umrandet m. goldenem Schriftzug
STÄDTISCHE KRANKENANSTALTEN BIELEFELD'
Lamm Werkstätten
Bielefeld
Pappschachtel mit Adressaufkleber/Inhalt: 43 defekte
Schwesternbroschen diverse Nummern/Design: 'das
Bielefelder Wappen vor einem roten Kreuz m. goldenem
Hintergrund weiß umrandet m. goldenem Schriftzug
STÄDTISCHE KRANKENANSTALTEN BIELEFELD'
Lamm Werkstätten
Schwesternbroschen diverse Nummern, 200-300, Design:
'das Bielefelder Wappen vor einem roten Kreuz m.
goldenem Hintergrund weiß umrandet m. goldenem
Schriftzug STÄDTISCHE KRANKENANSTALTEN
BIELEFELD'
Lamm Werkstätten
Pappschachtel/Inhalt: 11 lose Schwesternbroschen
diverse Nummern/Design: 'das Bielefelder Wappen vor
rotem Kreuz m. goldenem Hintergrund weiß umrandet m.
goldenem Schriftzug STÄDTISCHE
KRANKENANSTALTEN BIELEFELD', Briefumschl. als
Ordnungssysstem
Lamm Werkstätten
43
ABM042
Schwesternbroschen
44
ABM043
Schwesternbroschen
45
ABM044
Schwesternbroschen
46
ABM045
Schwesternhaarnadeln
47
ABM046
Aufbewahrungsbehälter
48
ABM047
Aufbewahrungsbehälter
Pappkarton mit 31 Pappstreifen bestückt mit jeweils 5
Haarnadeln Marke Deka Elegant für Schwesternhauben
Aufbewahrungsbehälter aus Chromagan mit
Deckel/Prägung: '18/8 Firmenlogo (unbekannt)'
Aufbewahrungsbehälter aus Chromagan mit
Deckel/Prägung: '1MADE IN SWEDEN)'
49
ABM048
Sterilisiertrommel
50
ABM049
51
Bielefeld
Bielefeld
Bielefeld
Deka
Deutschland
k. A.
k. A.
Schweden
Sterilisiertrommel rund
k. A.
Krauth &
Timmermann
Sterilisiertrommel
Sterilisiertrommel, rund
k. A.
k. A.
ABM050
Schale
k. A.
52
ABM051
Verbandaufwickelmaschi
ne
1950er
runde Schale aus durchsichtigem Kunststoff
k. A.
Verstellbarer Verbandaufwickelmechanismus aus Metall,
welcher am Tisch befestigt werden kann. Inkl.
Verbandrolle. Kompressionsverbände wurden regelmäßig
zu den OP’s und in der Inneren Medizin zur
Thromboseprophylaxe angelegt.
53
ABM052
Einnahmelöffel
1 Einnahmelöffel aus weißem Kunststoff/Prägung: '1 Teel.
1/2 Essl. 1 Essl. Waca Germany'
Waca
54
ABM053
Einnahmegläser
55
ABM054
Medikamententablett
3 Einnahmegläser mit kleinem Sockel/Prägung: '1 Teel. 1
Kinderl.. 1 Essl. 5-25 Grm 4'/stehen in ABM054
Medikamententablett aus weißem Kunststoff/Tablett
besteht aus Tabelttschale und Einlegeboden für
Einnahmegläser
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Hamburg
Deutschland
k. A.
k. A.
k. a.
k. A.
Bestandsliste
1
A
B
Signatur
Bezeichnung
C
Verwendungszeitraum
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
5 Einnahmegläser mit Sockel/Prägung: '1 Teel. 1/2 Essl. 1
Essl. 5-25 Grm '/stehen in ABM054
k. A.
56
ABM055
Einnahmegläser
57
ABM056
Medizinglas
58
ABM056
Einnahmegläser
2 Einnahmegläser /Prägung: '1 Teel. 1/2 Essl. 1 Essl. 0-2
Grm '/stehen in ABM054
59
ABM057
Einnahmeglas
Einnahmeglas /Prägung: '1 Teel. 1/2 Essl. 1 Essl. 5-20
Grm.'/steht in ABM054
k. A.
k. A.
60
ABM058
Einnahmeglas
Einnahmeglas/gerade Form /Gravur: '1 Essl. 2 Essl. 030ccm.'/steht in ABM054
k. A.
k. A.
61
ABM059
Einnahmeglas
Einnahmeglas /Prägung: '1 Teel. 1 '' 1 Essl. 5-20 Gr.'/steht
in ABM054
k. A.
k. A.
62
ABM060
Einnahmebecher
3 Einnahmebecher aus Metall/Gravur: '1-5cl'
k. A.
k. A.
63
ABM061
Einnahmebecher
ALC
Schweden
64
ABM062
Medikamentenschuber
k. A.
k. A.
Contacto
Schweden
k. A.
vermutl. Schweden
k. A.
k. A.
Sasco Ltd.
Warwick/UK
k. A.
k. A.
k. A.
k. A.
65
ABM063
Standgefäß
66
ABM064
Sputumbecher
2 Einnahmebecher aus Metall/Gravur: '10-50ccl ALC
STAINLESS SWEDEN'
weißer Medikamentenschuber mit 4 Fächern aus
Kunststoff/ blaue Beschriftung: 'MORGEN MITTAG
ABEND NACHT'
rundes Gefäß zum Bereithalten von
Besteck/Chromagan/Prägung: '18/8 STAINLESS
STEEL'/blauer Aufkleber mit goldener Schrift:'(Krone)
CONTACTO 18/8 rostfrei Chromnickel-Edelstahl'
Sputumbecher aus Metall mit Deckel/mit
Plastikbecher/Prägung:'(nicht mehr zu entziffern)
67
ABM065
Sputumbecher
68
ABM066
Schnabelbecher
69
ABM067
Autophon
70
ABM068
Schwesternkrägen
71
ABM069
Schwesternmanschetten
Sputumbecher aus Metall mit Deckel, mit gewachstem
Pappbecher. Prägung:'Firmenlogo (unbekannt) 18/8'. Nach
24 h. Sekretsammeln Umfüllung in ein Spitzglas zur
Beurteilung (Dreischichtigkeit).
Schnabelbecher aus hellem, durchsichtigem
Kunststoff/Prägung:'Skala 0-200 ml WARWICK SASCO
Ltd. ENGLAND'
Pieper aus grauem und beigem Kunststoff und
Metallclip/Aufschrift:'AUTOPHON BATTERIE'
12 weiße Schwesternkrägen/unterschiedliche
Formen/teilweise Namensschild: 'Dora Geburtig'
22 weiße Schwesternmanschetten/unterschiedliche
Formen
72
ABM070
Schwesternhauben
(verpackt)
ca. 1970er
14 weiße gestärkte Schwesternhauben/unterschiedliche
Formen/teilweise Namensschild: 'Dora Geburtig' , der Nr.
'253' und dem Hinweis 'OBERIN'; teillw. PA 97
73
ABM071
Handtücher
1931
74
ABM072
75
ABM073
k. A.
OP-Unterlagen
2 weiße Handtücher mit dem beigefarbenen, eingewebten
Schriftzug:'Städt. Krankenhaus 1931 Bielefeld
k. A.
grüne Rolle OP-Unterlage/schwarze Aufschrift: 'B/6 40 gr.
41 cm 20 lfm
k. A.
k. A.
OP-Unterlagen
weiße Rolle OP-Unterlage/
k. A.
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
k. A.
k. A.
Bestandsliste
1
A
B
Signatur
Bezeichnung
C
Verwendungszeitraum
76
ABM074
Sterilcontainer
77
ABM075
OP-Unterlagen
1997
78
ABM076
OP-Folien
1997
79
ABM077
Behälter
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
Sterilcontainer inkl. 12 Papierhandtücher/blauer Deckel/2
schwarze Schilder mit weißer
Schrift:'Orthopädie''Handtücher'/Aufschrift auf
Verschluß:'Firmenlogo AESCULAP Sterilcontainer DBGM
Germany'
grüne OP-Stoffunterlage in steriler Verpackung/Datum:
01.09.1997
Operationsfolien in Originalverpackung/Beschriftung u. a.:'
Steri-Drape Brand SURGICAL DRAPES (...)
OPERATIONSFOLIEN (...) No. 1015 STERILE
Firmenlogo (unbekannt)'
weißer Kunststoffbehälter mit Deckel/Aufkleber mit
handschriftlicher Aufschrift: 'Gebiß -Puppe-'/Prägung:
'GROSFILLEX MADE IN FRANCE'
Aesculap
Tuttlingen/
www.aesculap.de
k. A.
k. A.
Brand
k. A.
Grosfillex
Frankreich
k. A.
k. A.
k. A. .
k. A.
80
ABM078
Aufbewahrungsbehälter
81
ABM079
Kinderbett
82
ABM080
Toilettenstuhl
83
ABM081
Schnabeltasse
1960er
84
ABM082
Instrumenten-Container
1990er
85
ABM083
Instrumenten-Container
1990er
86
ABM084
Instrumenten-Container
1987-90er
87
ABM085
Instrumenten-Container
1987-90er
Aufbewahrungsbehälter aus Chromagan mit Deckel/mit
Halterungen für Spritzen und Kanülen/keine Prägung/keine
Herstellerbezeichnung
Korb auf beigefarbenem Metallgestell auf 4 drehbaren
Rädern/mit Matratze und Kopfkissen
brauner Toilettenstuhl aus Holz/rotbrauner Eimer mit
Deckel
Schnabeltasse Porzellan, weiß, ohne Beschriftung; Henkel
im rechten Winkel zur Tülle
Kunststoff-Instrumenten-Container, Sterisafe A4, CE,
kleine grüne Plakette: "97"
Kunststoff-Instrumenten-Container, Sterisafe A4, CE,
kleine grüne Plakette: "97"
Metall-Instrumenten-Container mit Siebeinsatz, G-19879, 1
blaues Schild "Universal"
Metall-Instrumenten-Container mit Siebeinsatz, G-19879, 1
blaues Schild "Augen-OP"
88
ABM086
Instrumenten-Container
1987-90er
Metall-Instrumenten-Container mit Siebeinsatz, G-19879
Hans Gender
89
ABM087
Instrumenten-Container
1987-90er
Hans Gender
90
91
ABM088
Instrumenten-Container
1987-90er
Metall-Instrumenten-Container mit Siebeinsatz, G-19879
Metall-Instrumenten-Container mit Siebeinsatz, G-19879.
Nutzung im Museum zur Aufbewahrung spezieller
Kanülen.
ABM089
Rollschrank
bis 2001
92
93
94
95
96
ABM090
Hängeschrank
ABM091
Vitrinen-Schrank
ABM092
Vitrinen-Schrank
ABM093
Vitrinen-Schrank
ABM094
Vitrinen-Schrank
1960er
ABM095
98
ABM095_h 3 Hörbeiträge
ör
(Schwesterntrachten)
2008/09
99
ABM096
bis 1980er
Lichtkasten
Made in Germany
Hans Gender
Hans Gender
Hans Gender
Vitrinen-Hängeschrank mit 2 seitlich verschieblichen
Sichtscheiben, Metall, beige lackiert, verschließbar. GlasEinlegeboden, 4 weitere Bodenträger.
97
Schwesternkleid
Made in Germany
Anf.1990er
Schwarzes Kleid, Antecknadel-Wappen der Stadt
Bielefeld, ursprüngl. Zehlendorfer Verbandkpl. mit
Knöpfen, Gürtel (Textilband). Schwarze Bluse, langärmlig
mit 2 weißen Ersatzkragen zum Einknöpfen. Symbole der
Schwesternschaft (---> 1969) entfernt
ABM095_schwesternhaube_ellen.mp3, EPV012GP_ellen_diakonieschwestern.mp3,
ABM095_schwesternhaube_schmidt.mp3
Lichtkasten aus Holz, 4 Kohlefadenlampen, außen
angebrachtes Quecksilberthermometer,
Drehschalter/Kabel und Griff. Sichtfenster! "Tyrnolux"Etikett
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Antenne Bethel (M.
Marchel)/Museum
(C. Ammann)
Bielefeld
Bestandsliste
1
A
B
Signatur
Bezeichnung
C
Verwendungszeitraum
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
100
ABM097
Heizdecke
1960er
101
ABM098
Birnentaster
1980er
102
ABM099
Brutschrank
2001
103
ABM100
Leibchen
104
ABM101
Drehstuhl
bis 2001
105
ABM102
Hocker
2001
Wärmedecke (elektrisches Heizkissen) mit
Temperatureinstellung in 3 Stufen, Etikett "Neckermann
Spezial, 220V, mit automatischen Temperaturreglern,
VDE", stoffummanteltes braun-weißes Kabel
Neckermann
Schelle für den bettlägerigen Patienten, Taster schwarz,
mit birnenförmigem Kunststoff-Gehäuse beige, mit weißem
Kabel
Brutschrank, beige-metall, Tür mit Bajonettverschluss,
Chrombeschläge, Hg-Thermometer, Innentür Plexiglas,
Drehschalter/2 Knöpfe, 2 Anzeigelampen, Firmenlogo;
Unterschrank beige/Holz, Etikett "Zellstoff" - Füße z.T.
schwarz
Ehret
2 Baumwoll-Leibchen mit Schlaufen und Klettverschluss,
zum "Aufhängen von Spuckbabys" . Rot eingenäht "M"
und "L"
Drehstuhl/Metallgestell Chrom, Sitzfläche
(höhenverstellbar mit Gewinde) und Rückenlehne
(verstellbar/Schraube) aus Holz. 4-beinig. Restauriert
2010. Wg. abgenutzem Gewinde etwas wackelige
Sitzfläche
Hocker beige, Metallgestell, höhenverstellbar mit Gewinde,
Holz-Sitzfläche rund. 3-beinig.
1980er
Dispenser für Einmal-Spritzen/Kanülen, incl. Vorrichtung z.
Öffnen von Glasampullen. Spanplatte/Resopal, grau, mit
transparenten Kunststoff-Einsätzen für die
Spritzen/Kanülen, Fach. Kante unten: Holz etw. sichtbar
(aufgequollen)/Kunstoff-Auszug verklemmt
106
ABM103
Dispenser
Patienten-Spindschrank, 2-türig, braun in HolzmaserungsOptik, Spanplatte furniert, Ränder außen weisen
Wasserschäden auf. 1 Schrankschlüssel. Beidseits
Hutablagefach, Garderobenstangem Holz, nicht original
Holztisch (vermutl. aus Patientenzimmer), weiß lackiert,
Kanten stark abgenutzt. Tischplatte mit grün meliertem
Linoleum versehen. Keine Schublade.
107
ABM104
Spindschrank
1960-70
108
109
110
ABM105
Tisch
2005
ABM106
Holzstuhl
Weiß lackiert
ABM106
Stuhl
111
ABM107
Trennwand
1980er
112
ABM108
Schürze
ca. 1960er
Holzstuhl, weiß lackiert
Paravent: Holzrahmen mit zwei verdrehbaren Holzfüßen,
weiß lackiert, etw. abgestoßen, nachträglich mit weißem
Leintuch bespannt.
Baumwoll-Schürze weiß, Träger zum Knüpfen, z.T.
geflickt, passend zu ABM004 (Alltagskleid)
Weißer Kittel, kurzärmlig, mit 2 Taschen. Baumwolle. Mit
aufgebügeltem Namensschild, rot: Städt. Krankenanst.
Bielefeld-Mitte, Wappen Stadt Bi.. Schwarze Schrift:
Krankenschwester Praxisanleiterin Angelika Ammann,
austauschbare perlmuttartige Knöpfe.
Wolldecke mit Aufdruck "Städtische Krankenanstalten
Bielefeld 1964"
113
ABM109
Schwesternkittel
1992-2000
114
ABM110
Wolldecke
1964-2003
115
ABM111
Bilderrahmen
2010 ff.
116
ABM112
Harmonium
1950-60
117
ABM113
Harmoniumbank
1950-60
118
119
120
121
ABM114
Projektionsständer
1970-2000
Standard-Alurahmen mit Verglasung
Holz massiv, mittelbraun, mit 15 Registern, stabile Griffe,
funktionsfähig (Restauration 2010)
Holz massiv, mittelbraun, Sitzfläche nach vorn geneigt
(leicht angewinkelt)
Projektionsständer auf Rollen, 2 Ebenen, graue
Stahlkonstruktion, silberfarbene Blenden, braune ResopalBöden. Voll intakt.
ABM115
Ausziehtisch
ca. 1960er
Helles Holz, Resopal-Oberfläche
ABM116
Torso 2 (männlich)
2005
ABM117
Torso 1 (weiblich)
2005
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Hospita Saeger
Nielsen
Brüning & Bongardt Barmen
Brüning & Bongardt Barmen
Karl Baur
4 Düsseldorf
Bestandsliste
1
A
B
Signatur
Bezeichnung
C
Verwendungszeitraum
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
ABM118ac
Rufanlage
1987
123
124
ABM118d Anwesenheitsstecker
1987
3-teilig: Steckdose für Birnentaster, Bedienungseinheit mit
weißem Bestägungslicht, Anzeigeleuchte
Milchglas/Messing (rotes/weißes Licht) über Tür;
Anwesenheitsstecker mit blauem Handgriff. Stift:
ABM118d
Teil der Rufanlage ABM118a-c: blauer Handgriff, Klinke
Alu, mit Schlüsselring. Kombiniert mit Ersatzstecker
(Bananenstecker gelb)
ABM119
Mantel
125
126
ABM120
Metallkanne groß
ca.1960-90
Edelstahl, mit Gravur "Städtische Krankenanstalten
Bielefeld"
ABM121
Metallkanne klein
ca. 1950er
127
ABM122
Medizinlöffel
ca.1960-70
Mit Gravur: St.K. P.1
Porzellan weiß, mit Graduierung: 1 Teelöffel, 1 Kinderlöffel,
1 Esslöffel
128
129
130
131
132
133
134
135
136
ABM123
Schnabeltasse
ca. 1960er
Einnehmetasse (Krankentasse) Porzellan, weiß.
ABM124
Löffel
ABM125
Frottee-Badehandtuch
1931
ABM126
Fixier-Manschette
1990er
ABM127
Lakenspanner
1990er
2 Stck.
ABM128
Löffel
1980er
Gravur Krankenhaussymbol
ABM129
Lagerungskissen
Handrolle
ABM130
Handtuch
Weiß; rot eingewebt: Stadt Bielefeld
ABM131
Leselampe
1987
137
ABM132
Standgefäß
1980er
138
ABM133
Kurzzeitwecker
1980er
139
ABM134
Nierenschale
1960er
140
ABM135
Kugelschreiber
1980er
Gefäß zum sterilen Bereithalten einer Kornzange,
Chromargan, Prägung: '18/8 STAINLESS STEEL'
60-Min-Wecker, Rundes Gehäuse, Kunststoff beige,
Aufkleber "5", Transparentes Rad zum Einstellen.
Schriftzug: peter-teleminut. Für Zeitmessung (BSGBestimmung). Metall-Öse für Wandaufhängung
Weiß-emailliert, mit blauem Rand. Unterseite etwas
abgeplatzt.
Roter Kugelschreiber, Clip Gravur: classic 2500,
handschriftlich (permanent): BKS Stift
ca. 1940
Verbandkasten/Holz/2 Wismuth-Brandbinden/RheilaHustenpastillen/7 verschiedene Verbandpäckchen,
teilweise 1942 sterilisiert/2 Briefmarken -1979+1981Deckel ist mit Buntstifft bemalt
122
Contacto
Peter
Carl Kraft Ulma. D.
Verbanstoff Fabrik
141
142
APV001
Verbandkasten
APV002
Schlafmütze
143
APV003
Festtagskleid komplett
1963
144
145
APV004
Verbandstoffbüchse
ca. 1980
Weiß, mit Rüschen-Umrandung
Schwesternkleid dunkelblau, weißer, eingeknüpfter
Kragen, mit weißer Schürze und Brosche. Weisse Haube
mit Inschrift "Schellenberg". Festtagskleid im KaiserinAuguste-Viktoria-Haus Berlin-Charlottenburg, Agnes Karll- Berufsbekleidung
Verband
E.Kloh
Üblicherweise als "Trommel" bezeichnet. System
Schimmelbusch, runde Trommel mit Mechanik
offen/geschlossen, Gravur "Aesculap". Mit handgedrehten
Mulltupfern.
Aesculap
APV005
Schürze
146
APV006
Persönliche Textilien
147
APV007
Paravent
ca.1946-80
3 Baumwoll-Latzschürzen, weiß
Mehrteilig: umrandete Baumwoll-Taschentücher,
gehäkeltes Etui, gestickte Lesezeichen
3-teilige Abtrennung, Holzrahmen und Kunststoff-Textil in
beige. Scharniere beidseitig verwendbar
148
APV008
Vitrinen-Schrank
149
APV009
Schrank
1950-1980
Stand Januar 2012
Berlin W30,
Wittenbergpl. 2
Tübingen
Offenbar
Eigenarbeit
Vitrinen-Arztschrank, 2 Glastüren nach oben/vorne
aufzuklappen, 2 Metalltüren re/li unten, mit Einsätzen: 3
Glas-Einsätze passend, davon 1 mit Metall-Deckel. Metall
beige, auf Rollen. geringe Gebrauchsspuren
ADMI
Arztschrank/2-türig/1 Glas- + 1 Metalltür/insgesamt 5
Glaseinlegeböden/beige/Metall (vereinzelt Rostflecken,
Brüder Fuchs,
Gebrauchsspuren)
ADMI
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Schweden
Berlin-Hannover
Bestandsliste
1
150
A
B
Signatur
Bezeichnung
APV010
Untersuchungslampe
C
Verwendungszeitraum
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
Schwanenhals-Untesuchungslampe, Metall beige/metallic
Höhensonne mit Zeitschaltuhr, Metall-beige, Chromstange,
in Höhe und Ausrichtung verstellbar, plus 2 Schutzbrillen,
Gebrauchsanweisung. Auf Rollen.
Original Hanau
APV011
Höhensonne
1950-1980
APV012
Deckenleuchte
ca.1960-80
153
APV013
Untersuchungsliege
1950er
154
APV014
Bilderrahmen
155
APV015
Raumteiler
156
APV016
Holzkasten
157
APV017
158
159
160
161
162
163
164
165
166
167
168
169
170
171
172
173
174
175
176
177
178
APV018
Gruben-Handtuch
Ausstellungspuppe
(weiblich)
APV019
Paravent
APV020
Damen-Nachthemd
APV021
Schlafanzug
APV021
Herren-Schlafanzug
APV022
Damen-Unterhemd
APV023
Handtücher
APV024
Handtasche mit Inhalt
APV025
Schirm
APV026
Tischdeckchen
APV027
Glas-Schälchen
APV028
Socken
APV029
Brille
APV030
Rasierpinsel
APV031
Wecker
APV032
Emaille-Becher
APV033
Handtuch
APV034
Kölnisch Wasser
APV035
Handtuch
APV036
Maniküre/Pediküre-Set
ca. 1916
APV037
Rasierer
1950er
179
APV038
Massagegerät
1950er
180
APV039
Hörgeräte-Set
ca.1950-00
ARO001
E
1950-1980
151
152
181
D
2010
ca.1950-80
Original Hanau
Kugelrunde Deckenleuchte
Untersuchungsliege aus Holz, mit verstellbarem Kopfteil,
gepolstert, brauner Kunstleder-Bezug
Standard-Alubilderrahmen mit Verglasung
Regalsystem aus Buchenholz 18mm stark, geölt,
individuell gegliederte Module, Schubladen und Vitrinen
beleuchet
Karteikasten, transparent lasiert, zur Aufbewahrung und
Bereitstellung von 3 Umriss-Stempeln sowie
Stempelkissen
Blau-graues "Grubenhandtuch", eingewebt weiß auf rotem
Grund: "Stadt Bielefeld". 81%Baumwolle, 14%Viskose,
5%sonstige Fasern
Nielsen
Isfort Holzhandels
GmbH, HERA
GmbH
31234 Edemissen und
32130 Enger
Maico
Minneapolis/ USA
ca.1950-80
Beige, eiförmiges Design
Beige, eiförmiges Design, mit Zubehör in OriginalVerpackung (Kunstleder/Karton)
Kpl. in schwarzer Original-Schatulle, Mikrofon/Verstärker,
Ohrhörer, Kabel; mit Batterie
Medikamententablett
Medikamententablett mit exakter Beschriftung aus weißem
Kunststoff/12 Felder/4 sind mit Namenschildern hinterlegt
+ Block mit Namenschildern
k. A.
k. A.
Procedo
k. A.
182
ARO002
Medikamententablett
Medikamententablett aus blauem Kunststoff/inkl. 35
Kunststoffeinnahmebecher Prägung:' 5-35 ml 1 Teel. 1
Essl. 2 Essl. Procedo'/Namenschilder/Beschriftung des
Tabeltts: 'Nacht Procedo Firmenlogo'
183
ARO003
Einnahmebecher
4 Einnahmebecher aus weißem Kunststoff
k. A.
k. A.
184
ARO004
Einnahmegläser
3 Einnahmegläser/Prägung: 1 Teel. 1/2 Essl. 1 Essl. 5-25
Gr.
k. A.
k. A.
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
A
B
Signatur
Bezeichnung
185
ARO005
Einnahmelöffel
186
ARO006
Hocker
187
ARO007
DesinfektionsmittelSpender
188
BBM001
Pleurapunktionsbesteck
189
BBM002
Pleurapunktionsbesteck
190
BBM003
Pleurapunktionsbesteck
191
BBM004
Pleurapunktionsbesteck
192
BBM005
Intra-Cardial-Kanülen
193
194
BBM006
BBM007
Spritze
Spritze
C
Verwendungszeitraum
2004
1980er
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
5 Einnahmelöffel aus weißem Porzellan/Beschriftung: '1
Teelöffel 1 Kinder-L.. 1 Esslöffel'
Hocker mit runder, gemusterter glatter Sitzfläche,
Metallgestell verchromt, 3-beinig, Gummifüße.
Höhenverstellbar mit Gewinde, Kunststoff-Sitzfläche
"Werzalit"
k. A.
k. A.
Maquet
Schiffel-Spender: Wandbefestigung und Bedienungshebel
verchromt, weißer Milchglas-Behälter 500ml, schwarzer
Kunststoff-Ventil/Abdeckung
Pleurapunktionsbesteck: Rotandaspritze mit 2
Ansatzschläuchen, Chromargannierenschale,
Mulltuch/unverpackt/zuletzt sterilisiert 05/82. Nierenschale
mit Aufschrift "Städtische Krankenanstalten BielefeldMitte".
Pleurapunktionsbesteck: Rotandaspritze mit 2
Ansatzschläuchen, Einwegnierenschale,
Papierunterlage/verpackt/zuletzt sterilisiert am 19.1.1981
von Ss Koma
1983
Pleurapunktionsbesteck: Rotandaspritze mit 2
Ansatzschläuchen, Chromagannierenschale,
Mulltuch/unverpackt/zuletzt sterilisiert 21.04.1985 von B.
Pleurapunktionsbesteck: Rotandaspritze mit 2
Ansatzschläuchen, Einwegnierenschale,
Papierunterlage/verpackt/zuletzt sterilisiert am13.04.1985
von ?
Sterile Verpackung mit roter handschriftlicher Aufschrift: '3
Intra-Cardinal Kanülen verschiedene Größen'/zuletzt
sterilisiert 18.12.1983/Inhalt ist wegen Mulltuch nicht
erkennbar
k. A.
k. A.
1983
Sterile Verpackung mit roter handschriftlicher Aufschrift: '1
5 ml Spritze Luer'/zuletzt sterilisiert 18.12.1983/Inhalt ist
wegen Mulltuch nicht erkennbar
k. A.
k. A.
1983
Sterile Verpackung mit roter handschriftlicher Aufschrift: '1
20 ml Spritze Luer Lock'/zuletzt sterilisiert
18.12.1983/Inhalt ist wegen Mulltuch nicht erkennbar
k. A.
k. A.
195
BBM008
Kanülen
196
BBM009
Leberpunktionsbesteck
1987
197
BBM010
Leberpunktionsbesteck
1987
198
BBM011
Leberpunktionsbesteck
1987
Sterile Verpackung mit blauer handschriftlicher Aufschrift:
'Statin 3/1 5.9.'//Inhalt: 2 Schlauchansätze mit Luer-LockAnsätzen aus durchsichtigem Gummi mit Rekordkonus, 1
Schmetterlingskanüle
Leberpunktionsbesteck: Aesculap Isocal Spritze 20 ml mit
Stanzkanüle, Klammer und Ersatzkanüle,Mulltuch/zuletzt
sterilisiert 26.05.1987
Leberpunktionsbesteck: Aesculap Isocal Spritze 20 ml mit
Stanzkanüle, Klammer und Ersatzkanüle,Mulltuch/zuletzt
sterilisiert 26.05.1987
Leberpunktionsbesteck: Aesculap Isocal Spritze 10 ml mit
Stanzkanüle, Klammer und Ersatzkanüle,Mulltuch/zuletzt
sterilisiert09.06.1987
199
BBM012
Leberpunktionsbesteck
1986
Leberpunktionsbesteck: Ultra-Asept Spritze 10 ml mit Luer- Henke-Sass GmbH Tuttlingen/www.henkes
Lock-Ansatz, Mulltuch/zuletzt sterilisiert 03,07.1986
Wolf
asswolf.de
1980er
Alu-Koffer mit Notfall-Set incl. Beschreibung Ambu-Beutel.
2 Beatmungsmasken auf dem Boden festgeklebt (Gummi).
Incl. Absauge, RR-Gerät, Instrumente, Tuben,
Stauschlauch. Keine Medikamente enthalten. BeatmungsBeutel und Laryngoskop-Handgriff fehlen.
Original-Hanau
200
BBM013
Notfallkoffer
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
k. A.
k. A.
Tuttlingen/
Aesculap (teilweise) www.aesculap.de
Tuttlingen/
Aesculap (teilweise) www.aesculap.de
Tuttlingen/
Aesculap (teilweise) www.aesculap.de
Hanau
Bestandsliste
1
A
B
Signatur
Bezeichnung
C
Verwendungszeitraum
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
201
BBM014
EKG-Monitor
1986
202
BPV001
Duplosan-Bestrahler
ca. 1920er
VISICARD 8 Notfall-E.-kard.skop grau. 3 Elektrod.,
Monitor mit Blende/Bedieneinheit, Handgriff, roter
Kunststoff-Koffer mit Einsatz. Deckel-Innenverkleidung
Schaumstoff schwarz, genoppt, zerfallen. Aufkleber: rot:
HSE Hugo Sachs
Achtung Dauerbetr. .. Weiß: Batt. 1986 ..
Elektronik
Elektrisiergerät im Koffer, Kunstleder braun, mit kompletter
Ausstattung verschiedener Glaskolben zur Applikation des
Stroms.
Geissler
-1980
Kopfstrecker, metall-grau, Hydraulik, hammerschlaglackiert, Lederriemen/Aufhängung, roter Gummischlauch,
Y-Stück und Messgerät bis 25 KG Zug und Ballon zum
Pumpen. Gepolsterter Schulteraufsatz orange.
203
BPV002
Kopfstrecker
204
BRO001
Laryngoskop-Set
205
CBM001
Arterienklemme
Laryngoskop-Handgriff mit Batterie sowie 3 versch.
geraden Spateln (nach WIS-FOREGGER Wisconsin). 2
Ersatzbirnen. Alles in grauem Kunstleder-Etui, Ecken
rund, mit rotem Filz. Funktionsfähiger Verschluss.
Inschrift Medicon Meister-Instrumente goldfarben
Arterienklemme nach Kocher mit Zahn/ 2 Gravuren: 1. 133- 2. -Osw Leipinger- Es ist nicht eindeutig, ob es sich
bei der 2. Gravur um die Herstellerfirma oder die
Bezugsfirma handelt/ 2 +2 Verschlußstufen
Arterienklemme
Arterienklemme nach Kocher mit Zahn/ 3 Gravuren: 1.EDA- 2. -ROSTFREI- 3. -44-. Vielleicht handelt es sich bei
EDA um die Herstellerfirma/ 3+3 Verschlußstufen
EDA (?)
206
CBM002
1990er
207
CBM003
Arterienklemme
208
CBM004
Arterienklemme
209
CBM005
Arterienklemme
210
CBM006
Arterienklemme
211
CBM007
Arterienklemme
212
CBM008
Arterienklemme
Arterienklemme nach Kocher mit Zahn/ 4 Gravuren: 1. -68oder -89- 2. -AD. KRAUTH- 3. -Firmenlogo von Aesculap4. -NICHTROSTEND-/ 1+3 Verschlußstufe
Arterienklemme nach Kocher mit Zahn/ 3 Gravuren: 1. - 12. -Firmenlogo von Aesculap- 3. -NICHTROSTEND-/ 1+3
Verschlußstufen
Arterienklemme nach Pean ohne Zahn/ 2 Gravuren: 1. ROSTFREI- 2. -K.+T. HBG-/ Die 2 Gravur bezeichnet
höchstwahrscheinlich die Bezugsfirma/ 3+3
Verschlußstufen
Arterienklemme nach Pean/ 4 Gravuren: 1. -153- 2. -A.
Festerling- 3. -Firmenlogo von Aesculap- 4. NICHTROSTEND-/ 1+3 Verschlußstufen
Arterienklemme nach Pean/ 4 Gravuren: 1. -350- 2. K.&T.
HBG 3. -Firmenlogo von Aesculap- 4. -NICHTROSTEND/1+3 Verschlußstufen
Arterienklemme nach Pean, 4 Gravuren: 1. -Y382- 2. K.&T. HBG- 3. -Firmenlogo von Aesculap- 4. NICHTROSTEND-; 1+3 Verschluss-Stufen
Kornzange
Kornzange nach Maier/gebogen/3 Gravuren: 1. -41- 2. Firmenlogo von Aesculap- 3. -NICHTROSTEND-/4+4
Verschlußstufen
213
CBM009
Medicon MeisterInstrumente
Aesculap
Tuttlingen/
www.aesculap.de
Aesculap
Tuttlingen/
www.aesculap.de
Aesculap
Tuttlingen/
www.aesculap.de
Aesculap
Tuttlingen/
www.aesculap.de
Aesculap
Tuttlingen
Aesculap
Tuttlingen/
www.aesculap.de
Tuttlingen/
www.aesculap.de
214
CBM010
Kornzange
215
CBM011
Arterienklemme
Kornzange/gerade/3 Gravuren: 1. -5- 2. -EDA- 3.
ROSTFREI-/2. Ist vielleicht die Bezugsfirma/1
Verschlußstufe
Feine Arterienklemme nach Halsted (Mosquito) mit
Zähnchen/4 Gravuren: 1. -Pi- 2. -Firmenlogo von Aesculap3. -NICHTROSTEND- 4. -A. Festerling-/3+3
Verschlußstufen
Aesculap
Arterienklemme
Feine Arterienklemme nach Halsted (Mosquito) mit
Zähnchen/3 Gravuren: 1. -AD KRAUTH- 2. -ROSTFREI3. -SCHWEDENSTAHL-/3+3 Verschlußstufen
216
CBM012
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
7801 Hugstetten WestGermany
Bestandsliste
1
A
B
Signatur
Bezeichnung
C
Verwendungszeitraum
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
217
CBM013
Arterienklemme
218
CBM014
Arterienklemme
Feine Arterienklemme nach Halsted (Micro-Halsted) mit
Zähnchen/ 3 Gravuren: 1. -414- 2. -Firmenlogo von
Aesculap- 3. -INOX-/ 3+3 Verschlußstufen
Feine Arterienklemme nach Halsted (Micro-Halsted) ohne
Zähnchen/ 3 Gravuren: 1. -33- 2. -Firmenlogo von
Aesculap- 3. -INOX-/ 3+3 Verschlußstufen
Arterienklemme
Feine Arterienklemme nach Leriche) ohne Zähnchen/ 4
Gravuren: 1. -Quadrat mit Punkt- 2. -Firmenlogo von
Aesculap- 3. -INOX- 4. K+T HBG/ 3+3 Verschlußstufen
219
220
221
CBM015
CBM016
CBM017
Aesculap
Tuttlingen/
www.aesculap.de
Aesculap
Tuttlingen/
www.aesculap.de
Aesculap
Tuttlingen/
www.aesculap.de
Präparier- und
Ligaturklemme
Präparier- und Ligaturklemme nach OverholtGeissendoerfer/ sandgestrahlt/ 5 Gravuren: 1. -c- 2. -1- 3. Firmenlogo von Aesculap- 4. -NICHTROSTFREI- 5. AD.
KRAUTH/ 3+3 Verschlußstufen/ identisch mit CBM017
Aesculap
Tuttlingen/
www.aesculap.de
Präparier- und
Ligaturklemme
Präparier- und Ligaturklemme nach OverholtGeissendoerfer/ sandgestrahlt/ 5 Gravuren: 1. -c- 2. -1- 3. Firmenlogo von Aesculap- 4. -NICHTROSTFREI- 5. AD.
KRAUTH/ 3+3 Verschlußstufen/ identisch mit CBM016
Aesculap
Tuttlingen/
www.aesculap.de
222
CBM018
Nadelhalter
Nadelhalter nach Baumgartner o. Hegar/ 4 Gravuren: 1. -12. -Medicon- 3. Krauth & Timmermann 4. STAINLESS
STEEL/ 2+2 Verschlußstufen
Medicon
223
CBM019
Kornzange
Kornzange (nach Gross)/gebogen/3 Gravuren: 1. -11- 2. EDA- 3. -ROSTFREI-/1+1 Verschlußstufen
EDA
224
CBM020
Kornzange
Kornzange nach Maier/gebogen/4 Gravuren: 1. -RM88- 2. Medicon- 3. -NICHTROSTEND- 4. -STAINLESS STEEL/1+1 Verschlußstufen
Medicon
225
CBM021
Kornzange
Kornzange nach Maier/gebogen/3 Gravuren: 1. -460og- 2. Firmenlogo von Aesculap- 3. -NRM/1+1 Verschlußstufen Aesculap
226
CBM022
Kornzange
Kornzange nach Maier/gebogen/3 Gravuren: 1. -c- 2. -EDA3. -Stainless/4+4 Verschlußstufen
EDA
227
CBM023
Kornzange
228
CBM024
Tuchklemme
Kornzange nach Gross/gebogen/4 Gravuren: 1. -94- 2. Firmenlogo von Aesculap- 3. -NICHTROSTEND- 4. K.&T.
HBG /1+1 Verschlußstufen
Aesculap
Tuchklemme nach Backhaus/1 Gravur: -ROSTFREI-/3+3
Verschlußstufen/Klemmenenden sind
verbogen/besonderer Verschluß im Vergleich mit den
anderen Backhausklemmen
229
CBM025
Tuchklemme
Tuchklemme nach Backhaus/1 Gravur: -STAINLESS-/
2+2 Verschlus-Stufen/Aufkleber auf dem Verschluss
230
CBM026
Tuchklemme
231
CBM027
Tuchklemme
232
CBM028
Tuchklemme
233
CBM029
Tuchklemme
Tuttlingen/
www.aesculap.de
Tuttlingen/ www.
aesculap.de
Tuchklemme nach Backhaus/3 Gravuren: 1. -82- 2. NICHTROSTEND- 3. -STOSS NACHF-/ 2+2
Verschlußstufen/ großes Klemmenende (im Vergleich mit
den anderen Backhausklemmen)/ Stoss evtl. Bezugsfirma
Tuchklemme nach Backhaus/3 Gravuren: 1. SCHWEDENSTAHL- 2. AD. KRAUTH 3. -ROSTFREI/2+2 Verschlußstufen
Tuchklemme nach Backhaus/1 Gravur: -ROSTFREI-/3+3
Verschlussstufen/ Auf dem Gelenk befindet sich ein
kleiner Aufkleber
Tuchklemme nach Backhaus/1 Gravur: -ROSTFREI-/3+3
Verschlußstufen/ Auf dem Gelenk befindet sich ein kleiner
Aufkleber
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
A
B
Signatur
Bezeichnung
234
CBM030
Tuchklemme
235
CBM031
Organ- und
Gewebefaßzange
236
CBM032
Nadelhalter
237
CBM033
Zange
238
CBM034
Nadelhalter
239
CBM035
Unterbindungsnadel
240
CBM036
Unterbindungsnadel
241
CBM037
Pinzette
242
CBM038
Pinzette
243
CBM039
Pinzette
244
CBM040
Pinzette
245
CBM041
Pinzette
246
CBM042
Pinzette
247
CBM043
Pinzette
248
CBM044
Pinzette
249
CBM045
C
Verwendungszeitraum
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
Tuchklemme nach Backhaus/1 Gravur: -ROSTFREI-/3+3
Verschlußstufen/ Auf dem Gelenk befindet sich ein kleiner
Aufkleber
Organ- und Gewebefaßzange nach Lahey/3+3 scharfe
Zähne/1 Gravur: -6-/3+3 Verschlußstufen/ im Gelenk- und
Verschlußbereich angelaufen
Nadelhalter nach Hegar/1 Gravur: -Firmenlogo in Form
eines M, darüber ein Adlerkopf/ unterhalb der Griffe
befindet sich ein kleiner Auflkleber/ 1+2 Verschlußstufen
Zange zum Halten der Knochen nach Bardleben/ 2
Gravuren: 1. -38- 2. -BNadelhalter nach Matthieu/3 Gravuren: 1. -45- 2. Firmenlogo von Aesculap- 3. -NICHTROSTEND-/ Auf
dem Gelenk befindet sich ein Aufkleber, im Griff
Aufkleberreste/1+3 Verschlußstufen
Aesculap
Unterbindungsnadel nach Dechamps/ für die linke Hand/
stumpf/ 3 Gravuren: 1. -ein Kreuz- 2. -NICHTROSTEND3. -Firmenlogo von AesculapAesculap
Unterbindungsnadel nach Dechamps/ für die rechte Hand/
stumpf/ 4 Gravuren: 1. -u- 2. -K.&T. HBG- 3. -Firmenlogo
von Aesculap- 4. -B-4780 inoxAesculap
chirurgische Pinzette/stadndard/1 Gravur: -ROSTFREI-/
kleiner Aufkleber oberhalb der Grifffläche
chirurgische Pinzette/stadndard/1 Gravur: -ROSTFREI-/
angelaufen
chirurgische Pinzette/stadndard/mittelbreit-kräftig/3
Gravuren: 1. -STAINLESS STEEL- 2. -NICHTROSTEND3. -MEDICONMedicon
chirurgische Pinzette/2+3 Zähne/2 Gravuren: 1. NICHTROSTEND- 2. -Firmenlogo von Aesculap-/ ein
kleiner Aufkleber befindet sich oberhalb der Grifffläche/
Grifffläche ist angelaufen
Aesculap
ca.1970er
chirurgische Pinzette/2+3 Zähne/1 Gravur: -ein M
unterhalb eines Adlerkopfes-/ Grifffläche ist angelaufen
feine chirurgische Pinzette nach Adson/ 3 Gravuren: 1. ein kleines Quadrat- 2. -Firmenlogo von Aesculap- 3. -inox./ oberhalb der Grifffläche befindet sich ein kleiner
Aufkleber
Aesculap
chirurgische Pinzette/standard/mittelbreit-kräftig/2
Gravuren: 1. -ROSTFREI- 2. -K+T HBG/ oberhalb der
Grifffläche befindet sich ein kleiner Aufkleber
Anatomische Pinzette, Standard, 2 Gravuren: 1. ROSTFREI- 2. GERMANY/ oberhalb der Grifffläche
befindet sich ein kleiner Aufkleber
Pinzette
250
CBM046
Pinzette
251
CBM047
Pinzette
Schere
Chirurgische Schere nach Cooper/standard/4 Gravuren: 1.
-8- 2. -95- 3. -Firmenlogo von Aesculap- 4. NICHTROSTENDAesculap
CBM048
Tuttlingen/
www.aesculap.de
Tuttlingen/
www.aesculap.de
Tuttlingen/
www.aesculap.de
Tuttlingen/
www.aesculap.de
anatomische Pinzette/standard/2 Gravuren: 1. -ROSTFREI2. -ein S über einem Kreuz in einem Rahmen-/ oberhalb
der Grifffläche befindet sich ein kleiner Aufkleber/ im
hinteren Bereich befindet sich ein kleiner Abstandhalter
anatomische Pinzette/standard/mittelbreit/2 Gravuren: 1. STAINLESSI- 2. -GERMANY-/ oberhalb der Grifffläche
befindet sich ein kleiner Aufkleber
anatomische Pinzette/standard/3 Gravuren: 1. NICHTROSTEND- 2. -Firmenlog von Aesculap- 3. -A.
FESTERLING-
252
Tuttlingen/
www.aesculap.de
ca. 1960er
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Aesculap
Tuttlingen/
www.aesculap.de
Tuttlingen
Bestandsliste
1
A
B
Signatur
Bezeichnung
C
Verwendungszeitraum
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
253
CBM049
Schere
254
CBM050
Schere
255
CBM051
Peritoneumklemme
256
CBM052
Peritoneumklemme
257
CBM053
Peritoneumklemme
258
CBM054
Peritoneumklemme
chirurgische Schere nach Cooper/standard/6 Gravuren: 1. 10- 2. -kleines Quadrat- 3. -00- 4. Firmenlogo von
Aesculap- 4. -B. SCHULZ & SOHN- 5. -NICHTROSTEND6. -NRM-/ im Scherengriff angerostet/ kleiner Aufkleber
unterhalb des Griffes
Aesculap
chirurgische Schere nach Deaver/3 Gravuren: 1. -889 oder
688- 2. -ROSTFREI- 3. -K. & T. HBG-/ kleiner Aufkleber
am Gelenk
Peritoneumklemme nach Mikulicz/3 Gravuren: 1. SCHWEDENSTAHL- 2. -EDA- 3. -ROSTFREI-/ 4+4
Verschlußstufen
EDA
Peritoneumklemme nach Mikulicz/3 Gravuren: 1. SCHWEDENSTAHL- 2. -EDA- 3. -ROSTFREI-/ 4+4
Verschlußstufen
EDA
Peritoneumklemme nach Mikulicz/3 Gravuren: 1. SCHWEDENSTAHL- 2. -EDA- 3. -ROSTFREI-/ 4+4
Verschlußstufen
EDA
Peritoneumklemme nach Mikulicz/3 Gravuren: 1. SCHWEDENSTAHL- 2. -EDA- 3. -ROSTFREI-/ 4+4
Verschlußstufen
EDA
259
CBM055
Wundhaken
Wundhaken nach Kocher/2 Gravuren: 1. -ROSTFREI- 2.
K+T HBG-
260
CBM056
Wundhaken
261
CBM057
Wund- und
Trachealhäkchen
Wundhaken nach Kocher/2 Gravuren: 1. -ROSTFREI- 2.
K+T HBGWund- und Trachealhäkchen/ weite Biegung/ stumpf/ 3
Zinken/ keine Gravuren/ kleiner Aufkleber am Griff/
Längsrillen auf dem Griff
262
CBM058
Wund- und
Trachealhäkchen
Wund- und Trachealhäkchen/ weite Biegung/ scharf/ zwei
Zinken/ 2 Gravuren: 1. -Firmenlogog Aesculap- 2. -NRA- Aesculap
Tuttlingen/
www.aesculap.de
263
CBM059
Wund- und
Trachealhäkchen
264
CBM060
Wund- und
Trachealhäkchen
Wund- und Trachealhäkchen/ weite Biegung/ scharf/ zwei
Zinken/ 2 Gravuren: 1. -KRUPP-V2A- 2: -3656Krupp
Wund- und Trachealhäkchen/ weite Biegung/ stumpf/ ein
Zinken/ 2 Gravuren: 1. -Firmenlogo Aesculap- 2. NICHTROSTENDAesculap
Tuttlingen/ www.
Aesculap.de
265
CBM061
Wund- und
Trachealhäkchen
Wund- und Trachealhäkchen/ weite Biegung/ scharf/ ein
Zinken/ keine Gravuren/ kleiner Aufkleber am Griff
Tuttlingen/ www.
Aesculap.de
CBM062
Knochen- und
Wundhaken
Knochen- und Wundhaken nach Volkmann/ weite Biegung/
scharf/ vier Zinken/ 3 Gravuren: 1. -STAINLESS STEEL2. -Medicon- 3. -Krauth & Timmermann
Medicon
267
CBM063
Knochen- und
Wundhaken
268
CBM064
Wund- und Venenhaken
269
CBM065
Pinzette
Knochen- und Wundhaken nach Volkmann/ weite Biegung/
scharf/ 4 Zinken/ 3 Gravuren: 1. -STAINLESS STEEL- 2. Medicon- 3. -Krauth & Timmermann
Medicon
Wund- und Venenhaken nach Cottle/ 3 Gravuren: 1. ROSTFREI- 2. -'eine Schlange unterhalb eines Kreuzes'3. -2Splitterpinzette nach Feilchenfeld/ 1 Gravur: -ROSTFREI-/
kleiner Aufkleber am Griff
270
CBM066
Löffel
scharfer Löffel nach Simon/ 5 Gravuren: 1. -Firmenlogo
Aesculap- 2. -INOX- 3. -2- 4. -F-3500- 5. K&T HBG
266
271
CBM067
Kopfschwartenzange
272
CBM068
Plazentar- und
Abortuszange
Aesculap
Tuttlingen/
www.aesculap.de
Aesculap
Tuttlingen/ www.
Aesculap.de
Kopfschwartenzange nach Willet/ 3 Zähne/ 2 Gravuren: 1. WINDLER- 2. -HW-/ Zange ist im Schließ-, Gelenk- und
Zangenendbereich angerostet.
Plazentar- und Abortuszange mit Schutzkappe/ 4
Gravuren: 1. -Firmenlogo von Aesculap- 2. -INOX- 3. -K&T
HBG- 4. -27Aesculap
Tuttlingen/ www.
Aesculap.de
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
273
A
B
Signatur
Bezeichnung
CBM069
C
Verwendungszeitraum
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
Fremdkörperzange
Fremdkörperzange nach Pelkamann/ 3 Gravuren: 1. Firmenlogo von Aesculap- 2. -NICHTROSTEND- 3. -A.
FESTERLING-/ 1+1 Verschlußstufen
Aesculap
Tuttlingen/ www.
Aesculap.de
Hakenzange nach Schröder/ 4 Gravuren: 1. -Firmenlogo
von Aesculap- 2. -NICHTROSTEND- 3. -K- 4. -N-/ 3+3
Verschlußstufen/ Aufkleber auf dem Gelenk
Aesculap
Tuttlingen/ www.
Aesculap.de
274
CBM070
Hakenzange
275
CBM071
Zungenzange
276
CBM072
Sonde
277
278
CBM073
Sonde
Zungenzange nach Young/ 3 Gravuren: 1. -MEDICON- 2. STAINLESS STEEL- 3. -M9-/ 1+9 Verschlußstufen
Aesculap
Führungssonde nach Payr/ 3 Gravuren: 1. -Firmenlogo von
Aesculap- 2. -INOX- 3. -xAesculap
Hohlsonde nach Dayen/ keine Gravur/ Aufkleber über dem
Sondenblatt
CBM074
Sonde
Myrtenblattsonde/ Aufkleber auf dem Sondenblatt
279
CBM075
Scheidenspekula
280
CBM076
Magenwandtacker
281
CBM077
Perforatorium
282
CBM078
Sonde
283
CBM079
Knochenhebel
284
CBM080
Knochenhebel
285
CBM081
Wundhaken
286
CBM082
Wundhaken
287
CBM083
Wundhaken
288
CBM084
Wundhaken
Scheidenspekular nach Kristeller/ keine Gravuren
Magenwandtacker TA55/ 4 Gravuren: 1. -MH 7736- 2. UNITED STATES SURGICAL CORPORATION- 3. TA55- 4. -PREMIUM TM-/ verbogen aufgrund eines
Konflikts mit einer Heißmangel
Perforatorium (nach Smella?)/ 1 Gravur: -1-/ stark
verrostet/
Uterussonde nach Sims/ biegsam/ 2 Gravuren: 1. Firmenlogo Aesculap- 2. -Skalierung 4-24Knochenhebel (nach Lange-Hohmann)/ 3 Gravuren: 1. -22. -Firmenlogo von Aesculap- 3. -P-/ im oberen Teil
Kratzspuren
Knochenhebel (nach Lange-Hohmann)/ 2 Gravuren: 1. -182. -WindlerWundhaken nach Roux/ 3 Gravuren: 1. -3- 2.
NICHTROSTEND- 3. -Eschbaum/ viele Kratzspuren
Wundhaken nach Roux/ 2 Gravuren: 1. -3- 2.
NICHTROSTEND- / viele Kratzspuren
Wundhaken (evtl. nach Kocher-Langenbeck)/ 2 Gravuren:
1. -AD. Krauth- 2.-ROSTFREI-/ am Griff befinden sich
Farbtreste
Wundhaken (evtl. nach Kocher-Langenbeck)/ 2 Gravuren:
1. -AD. Krauth- 2.-ROSTFREI-/ am Griff befinden sich
Farbtreste
289
CBM085
Arterienklemme
Arterienklemme (nach Rochester-Pean?) mit Zahn/2
Gravuren: 1. -ROSTFREI- 2. -Z-/1+6 Verschlußstufen
290
CBM086
Wundhaken
Wundhaken nach Roux/ 1 Gravur: - NICHTROSTEND-
291
CBM087
Wundhaken
292
CBM088
Zungenzange
293
CBM089
Laryngoskop
294
CBM090
Laryngoskop
295
CBM091
Laryngoskop
296
CBM092
Zystoskop
297
CBM093
Elektrodermatom
298
299
CBM094
Elektrodermatom
Wundhaken nach Roux/ 1 Gravur: - NICHTROSTENDZungenzange nach Young/ 3 Gravuren: 1. -Logo- 2. -NP-/
2+7 Verschlußstufen
Larngoskop nach Mc Intosh/2 Gravuren: 1. -STAINLESS2. -Firmenlogo HeineHeine
Larngoskop nach Mc Intosh/2 Gravuren: 1. -STAINLESS2. -Firmenlogo HeineHeine
Larngoskop nach Foreggerr/3 Gravuren: 1. -PATENT
PENDING- 2. -FOREGGER- 3. -SIKER
Zystoskop/Mechanik zur Probenentnahme + Optik/Gravur: 100° Richard Wolf G.m.b.H. 20841
KNITTLINGEN/WÜRTT.Richard Wolf GmbH Knittlingen
Elektrodermatom/Prägung: -Elektor-Dermatom nach Priv.
Doz. Dr. Motlowitz Ernst Pohl, KielErnst Pohl
Kiel
Elektrodermatom/Prägung: --Dermatom nach Prof.
Mollowitz Howmedica Made in W-Germany-/Skalierung in
inch und mm/
Howmedica
CBM095
Lanzette
Lanzette/Prägung: ULRICH GERMANY INOX'
ca. 1975
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Tuttlingen/
www.aesculap.de
Tuttlingen/www.
Aesculap.de
Aesculap
Tuttlingen/www.
Aesculap.de
Aesculap
Tuttlingen/www.aescula
p.de
Windler
Eschbaum (?)
Ulrich
Bestandsliste
1
A
B
Signatur
Bezeichnung
C
Verwendungszeitraum
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
300
CBM096
Skalpellklinge
301
CBM097
Perkussions- und
Reflexhammer
302
CBM098
Chloräthyl
303
CBM099
Faden
sterile Skalpellklinge in Originalverpackung/Beschriftung:
'Sterile Skalpellklinge Bei unbeschädigter Verpackung wird
Sterilität garantiert BAYHA Made in Germany 19'
Bayha
Perkussions- und Refelxhammer mit Nadel/Gravur: '
Firmenlogo (unbekannt) VARIOFLEX Ges. geschützt
ROCHE 1, 3, 5, 7, 9'
Roche
Dr. Gerog Friedrich
Henning Chemische
Chloräthylube Dr. Henning in Originalverpackung
Fabrik
3909 Walldorf/Baden
2 x Sterilcutgut in Originalverpackung/Aufkleber: ' Lyofil
prfimmer Sterilcatgut, gebrauchsfertig Inhalt 50 Faden à
ca. 42 cm auf eine Glasplatte gebunden Packung 265
Stärke 2 Firmenlogo'
J. Pfrimmer + Co.
Erlangen
Augeninstrumente
Holzkasten mit 7 unterschiedlichen Augeninstrumenten/
goldener Aufdruck auf Holzkasten: 'Firmenlogo R. Wurach
Augeninstrumente Berlin C. 2'
R. Wurach
3 x 12 Wundnadeln unterschiedlicher Größe in
Orginalverpackung/ Aufschrift: 'AIGUILLES A SUTURES
12 WUNDNADELN SURGICAL NEEDLES MADE IN W.- Acufirm Ernst Kratz Dreieich/www.acufirm.d
GERMANY Firmenlogo Acufirm + Seriennummern'
KG
e
304
CBM100
305
CBM101
Wundnadeln
306
CBM102
Wundklammern
307
CBM103
Nähseide
308
CBM104
Stahldraht
2 x 8 Wundklammern auf einem Metallstab/ Gravuren: 1.
8x 'INOX MORIZ KÖLN' 2. 8x 'INOX EVERHARDS KÖLN' Moriz + Everhards
3 x unterschiedliche Nähseide in
Originalverpackung/unterschiedliche Aufschriften, z. B.
'SILK STERILE BLACK TWISTED 1,5m NONBOILABLE Size 2 Batch-No. 1428 B. P.'
Serag-Wiessner
2 x Stahldraht in Originalverpackung/Aufschrift 'Stahldraht
moofil Nr. 2/ 35 cm mit 2 Nadeln AS-2 STAHLDRAHT
mon. Schlinge U. S. P. Nr.2/0 BS-3 KNOPF Firmnenlogog
Serag-Wiessner'
Serag-Wiessner
309
CBM105
Stahldraht
4 x Stahldraht in Originalverpackung/Aufschrift
'SUTURAMID 45 cm STERIL EH7424 FS-2 ETHICON'
310
CBM106
Nähseide
311
CBM107
Nähseide
312
CBM108
Zwirn
3 x unterschiedliche Nähseide in
Originalverpackung/Aufschrift: 'tcat plain EP 5 (1) 6x50 cm
Bestell-Nr. D 07 50 07 steril Firmenlog Serag-Wiessner'
2x Nähseide in Originalverpackung/Aufschrift: 'SterilKatgut Braun Nr. 3/0 75 cm mit öhrloser Nadel 2545 C
9201 Firmenlogo Braun'
Zwirn in Originalverpackung/Aufschrift: ' Firmenlogo Dr.
Hammer & Co G.m.b.H. Hamburg-Germany Zwirn steril
3/0'
313
CBM109
314
CBM110
Nadeln
Kathetereinführungszang
e
Petrischale mit ca. 35 teils verrosteten Nadeln
unterschiedlicher Größe und Stärke
Kathetereinführungszange nach Magill/Prägung:
'STAINLESS GERMANY'/Einritzung: '11/8'
Roter Gummischlauch mit Haken und
Befestigungskettchen; zur Abbindung im Notfall (nach
Oberschenkel-Amputation)
315
CBM111
Esmarch-Schlauch
316
CBM112
Tuchklemme
317
CBM113
Skalpell
318
CBM114
Skalpell
319
CBM115
Skalpell
ca. 2000
Berlin
Köln
95119 Naile/www.seragwiessner.de
95119 Naile/www.seragwiessner.de
Ethicon
k. A.
Serag-Wiessner
95119 Naile/www.seragwiessner.de
B. Braun
Melsungen
Dr. Hammer & Co.
GmbH
Hamburg
k. A.
k. A.
k. A.
k. A.
Tuchklemme n. Backhaus; Gravur: Meyer/stainless; 2+2
Verschlus-Stufen/Aufkleber auf dem Verschluss
Meyer
Skalpell mit auswechselbarer breiter, runder Klinge, Gravur
"Rostfrei"
BAYHA
Skalpell aus einem Stück, "geballte Form" Gravur "Windi
FR" "15"
Skalpell mit auswechselbarer feiner, runder Klinge, Gravur
"Rostfrei" "3"
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Bestandsliste
A
B
1 Signatur
320 CBM116
Skalpell
Bezeichnung
321
CBM117
Kephalo-Kranioklast
322
DBM001
Skelett
323
DBM002
Puppe (Resusci Anne)
324
DBM003
Puppe (Resusci Anne)
325
DBM004
Demonstrationshüfte
326
DBM005
Demonstrationsarm
327
DBM006
Implantat
328
DBM007
Implantat
C
Verwendungszeitraum
~ab 1920er
1971-90er
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
Skalpell mit Plastik-Griff, Klinge "Germany", im Etui
3-teilg, Gravuren beids. äußere Blätter 1, 2, mittl. Dorn mit
Symbol, Edelstahl
Skelett ohne Kopf/teilweise mit
Kunststoffknochen/Markierungen/auf Metallstange
aufgezogen/
k. A.
Recording Resusci Anne zur Herz-LungenWiederbelebung. Anzeige-Gerät u. Drucker funktionsfähig.
Original-Kunststoff-Perücke; Bild: extra Perücke; Patient in
kariertem Herren-Schlafanzug
Resusci Anne Beatmungspuppe zur Mund-zu-MundBeatmung in blauem Trainingsanzug/mit Koffer/
Demonstrationshüfte mit Oberschenkeln aus
Kunststoff/wahlweise kann das Blutbahnen-, Muskel- und
Knochensystem demonstriert werden
Demonstrationsarm aus Kunststoff zum Üben von
Injektionen/in schwarzem Transportbehälter
(Injektionstrainer)
Oberflächenstrukturiertes Siliconimplantat in
Originalverpackung
Oberflächenstrukturiertes Siliconimplantat in
Origianlverpackung
Asmund S. Laerdal N 4001 Stavanger
Asmund S. Laerdal N 4001 Stavanger
k. A.
Polytech GmbH
D-64807 Dieburg
Mentor corporation
Goleta California 93117
329
DBM008
Smith/Petersen-Nagel
330
DBM009
Implantat
331
DBM010
Tibia-Nagel
332
333
334
335
DBM011
Lezius-Nagel
Implantat; gebogen. 2 Exemplare mit verschiedener
Krümmung
DBM012
Steinmann-Nagel
Stahldorn, unterschiedlich gebogen, Dreikantspitze
DBM013
Drittelrohrplatte
Stahl, Drittel-Rohr 8mal gelocht
DBM014
Drittelrohrplatte
Stahl, Drittel-Rohr 4mal gelocht
336
DBM015
Drittelrohrplatte
Stahl, Drittel-Rohr 6mal gelocht
337
DBM016
Corticalis-Schraube
338
DBM017
Lehrtafel
Stahl, stumpfe Spitze, für Imbus-Schlüssel
Farbige Lehrtafel auf Pappe. Titel: Die richtige intraglutäale
Injektion. Zeigt die i.m.-Injektion (oberer äußerer Quadrant
der Gesäßhälfte)
Geigy
Kunstleder-bespannter Holzkasten zur Darstellung von
Lehrtafeln. Mit kreisförmiger Neon-Innenleuchte,
motorgetriebene Stroboskopscheibe zur Animation.
Achsbef. und Sichtscheibe (klares Plexiglas) nachträgl.
Plaketten (Hersteller/Vertrieb). 13 Lehrtafeln.
DBM018
Opticart-Lehrtafeln
1960 er
340
DBM019
KardexDokumentationssystem
1985
341
DBM020
342
DBM021
Erinnerungsblatt
Chronik Städtische
Kliniken Bielefeld-Mitte
1899
1999
Braunes Kunstleder. Mit Legende (z.T. lose).
Dokumentationsblätter
Grundriss zur Erinnerung an die Krankenhauseinweihung
am 16. November 1899, oberer Rand leicht eingerissen,
vergilbt
Schautafel: Chronik SK (auf Kapa) - 100-Jahr-Feier der
Städt. Kliniken
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
k. A.
Gaumard Scientific
Models Inc.
Coral Cables, Fla
Dreikant-Lamellen-Nagel aus Edelstahl; "Smith/Petersen",
Implantat; Beschriftungen: SMO; Größen: 90, 95, 10, 105,
115, 120. Z.T. ohne Beschriftung. Anzahl: 9 Stück.
Implantat, Beschriftung OK 860, für SchenkelhalsFrakturen
Implantat; leicht gebogen. Gravur: z.B. OK 14x35 bis
14x46; auch z.B. OK 15x44. Versch. Größen. Gesamtzahl
Objekte: 32
339
k. A.
Opticart-Verlag Carl 8014 Neubiberg W.Weigang
Germany
Druck Julius Opitz
Bielefeld
Stadtarchiv Bielefeld Bielefeld
Bestandsliste
1
343
A
B
Signatur
Bezeichnung
C
Verwendungszeitraum
Wandbild
Oelmühlenstr./Teutoburg
er Str.
1999
Schautafel auf Kapa
1954/1999
345
DBM022
DBM023
(1)
DBM023
(2)
Schautafel auf Forex
1954/2010
346
DBM024
Wandbild Einweihung
1999
347
DBM025
Buntstiftzeichnung
344
348
DBM026
Schautafel
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
S/W-Reproduktion auf KAPA: Wiese Ecke
Oelmühlenstr./Teutoburger Str.. BildUnterschrift: Oberin
Wiese: "Wir kamen uns wie auf dem Lande vor".
Rückseite 2 Ösen zur Aufhängung.
Ansicht Krankensaal 1950er Jahre, Station 1.3, mit 10
Pat. (nicht alle vollständig sichtbar)
Historisches Bild: S/W-Reproduktion auf Forexmaterial
(durchgehärtetes PVC)
Stadtarchiv Bielefeld Bielefeld
Stadtarchiv/B.Wagn
er
Bielefeld
Stadtarchiv/ RLS
Jakobsmeyer
Bielefeld/Paderborn
Stadtarchiv
Bielefeld
bis ca1995
Schautafel s/w, Krankenhauseinweihung 1899, auf Kapa
Buntstiftskizze Luftbild Krankenhausgelände K
rankenhausgelände ca.1960-1977
Unbekannt
Bielefeld
bis1990
Schautafel "Lunge und Bronchialsystem". Incl. Hinweise
auf Medikamente zur Behandlung von Atemnot. Ober Teil
abklappbar. Mit Ring versehenes Loch zur Aufhängung.
Boehringer
Ingelheim
349
DBM027
ABC-Tafel
1979
350
DBM028
Plakat Erste Hilfe
2001-2005
ABC-Tafel - Anleitung zur Wiederbelebung. Gedruckt auf
einfachem, starkem Papier - rosa/rot hinterlegt. BücherReklame "Studienbücher Krankenpflege" zum Ausklappen.
Mehrfach gelocht/insgesamt gut erhalten.
Kohlhammer-Verlag Stuttgart
Erste Hilfe "Auffinden einer Person". Algoritmus in Grafik
und Text. Farbdruck auf leicht glänzendem, starkem
Papier. Ursprünglich 2malig gefaltet, an den Ecken fein
Deutsches Rotes
gelocht.
Kreuz
Bonn
1980er
Wandtafel "Lunge und Bronchialsystem". Incl. Hinweise
auf Medikamente zur Behandlung von Atemnot. Ober Teil
abklappbar. Mit Ring versehenes Loch zur Aufhängung.
351
DBM029
Wandtafel
352
DBM030
HerzschrittmacherImplantat
353
DBM031
HerzschrittmacherImplantat
Dialog II Multiprogrammable SSIC 2049 K SN 1449 12268
(Edelstahl-Gehäuse, leichte Gebrauchsspuren)
Siemens-Elema AB Solna Sweden
Sensolog III Multiprogrammable Sensor controlled SSIR
2034 K SN 2434 59369 (Edelstahl-Gehäuse, leichte
Gebrauchsspuren)
Siemens-Elema AB Solna Sweden
354
DBM032
HerzschrittmacherImplantat
Multilog 2040 T SSIC SN 4140 14431 (EdelstahlGehäuse, leichte Gebrauchsspuren)
Siemens-Elema AB Solna Sweden
355
DBM033
HerzschrittmacherImplantat
Prolog P 686 Programmable Puls Generator SN 4286
07196 (Edelstahl-Gehäuse, leichte Gebrauchsspuren)
Siemens-Elema AB Solna Sweden
DBM034
HerzschrittmacherImplantat
INSYNC III Marquise TM Modell 7279 SN PLU600686 S
VVE-DDDR. Rückseite Anschluss-Skizze (EdelstahlGehäuse, leichte Gebrauchsspuren)
Medtronic
357
DBM035
HerzschrittmacherImplantat
358
DBM036
HerzschrittmacherImplantat
359
DBM037
360
356
Boehringer
Ingelheim
CH
HerzschrittmacherImplantat
INSYNC III Marquise TM Modell 7279 SN PLU6064487 S
VVE-DDDR. Rückseite Anschluss-Skizze (EdelstahlGehäuse, leichte Gebrauchsspuren)
Medtronic
MINUET DDD Model 7108 SN 2G 3113450 K Rückseite
weißer Aufkleber (Pathologie): 228/96 (Edelstahl-Gehäuse,
leichte Gebrauchsspuren)
Medtronic
AT 501 DDDRP SN IJF 723737 S Vorderseite:
Anschluss-Skizze IS-1 (Edelstahl-Gehäuse, leichte
Gebrauchsspuren)
Medtronic
CH
DBM038
HerzschrittmacherImplantat
P 4122 VVI RP 0,5 ms + SN SM 2w3902 (EdelstahlGehäuse, leichte Gebrauchsspuren)
Vitatron
Dieren/Holland
361
DBM039
HerzschrittmacherImplantat
P 4122 VVI RP 0,5 ms + SN 1w5 706 (EdelstahlGehäuse, leichte Gebrauchsspuren)
Vitatron
Dieren/Holland
362
DBM040
HerzschrittmacherImplantat
CERYX 6 UNI Model 623 P SSI SST SOO SN 2917 499
+ IS-1 (Edelstahl-Gehäuse, leichte Gebrauchsspuren)
Vitatron Medical
-1996
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
CH
Holland
Dieren/Holland
Bestandsliste
1
A
B
Signatur
Bezeichnung
C
Verwendungszeitraum
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
363
DBM041
HerzschrittmacherImplantat
PRODIGY +/-Pol vermerkt, SSIR, SN PE 0628363S 8160
(Edelstahl-Gehäuse, leichte Gebrauchsspuren)
GEM DR, Anschluss-Skizze, VVI-DDDR, SN
PIM300103S (Edelstahl-Gehäuse, leichte
Gebrauchsspuren, chir. Fadenrest am Gerät
Micro Joule, Anschluss-Skizze, 7221CX VVE VVIC SN
PFK 30299 (Edelstahl-Gehäuse, leichte
Gebrauchsspuren, chir. Fadenrest am Gerät
INSYNC ICD VVE-DDDR, Anschluss-Skizze, 7272 SN
PJP 203 123R (Edelstahl-Gehäuse, leichte
Gebrauchsspuren, chir. Fadenrest)
364
DBM042
HerzschrittmacherImplantat
365
DBM043
HerzschrittmacherImplantat
366
DBM044
HerzschrittmacherImplantat
367
DBM045
HerzschrittmacherImplantat
368
DBM046
HerzschrittmacherImplantat
369
DBM047
HerzschrittmacherImplantat
370
DBM048
HerzschrittmacherImplantat
371
DBM049
HerzschrittmacherImplantat
IS 1 Angstrom ND - High Voltage CAN V-190HV3 SN
15754 (Edelstahl-Gehäuse, leichte Gebrauchsspuren,
Fadenrest), Anschluss-Skizze Rückseite
Ventak Mini, DEFIB, Anschluss-SkizzeI, Herz-Skizze mit
Blitz-Zeichen, 1746 SN 602799 (Edelstahl-Gehäuse,
leichte Gebrauchsspuren)
Contac Renewal 2 DDDR Model A155 Anschluss-Skizze;
Fadenrest. Doppelseitig komplett beschriftet, Edelstahl,
leichte Gebrauchsspuren.
372
DBM050
HerzschrittmacherImplantat
373
DBM051
374
Medtronic
CH
Medtronic
CH
Medtronic INC
USA
Medtronic INC
USA
GEM Anschluss-Skizze, VVE-VVIR 7227CX SN nicht
leserlich (Edelstahl-Gehäuse, leichte Gebrauchsspuren,
chir. Fadenrest). 5/2008: akustische Warnsignale
Medtronic INC
GEM II VR, Anschluss-Skizze, 7229CX VVEV-VVIR SN
PJJ 325261H (Edelstahl-Gehäuse, leichte
Gebrauchsspuren, chir. Fadenrest)
Medtronic INC
USA
USA
Ventritex
Sylmar CA USA
Cardiac
Pacemakers Inc.
St Paul MN USA
Gudant
St Paul MN USA
Ventac VR Model 1774 Sn. 1001343 Anschluss-Skizze;
Edelstahl, leichte Gebrauchsspuren. Logo
Gudant
St Paul MN USA
HerzschrittmacherImplantat
Ventac Mini IV+ Model 1793 Sn. 307313 AnschlussSkizze; Edelstahl, leichte Gebrauchsspuren. Logo
Gudant
St Paul MN USA
DBM052
HerzschrittmacherImplantat
NCP Model 100, Sn. 13897 Edelstahl, leichte
Gebrauchsspuren. Rückseite Sn. 13897, Fadenrest
Cyberonics, Inc.
Houston, Texas, USA
DBM053
HerzschrittmacherImplantat
Quantum III Model 254-27 AAIVVI Rückseite 254-27, Sn.
305490, W To release, insert tool in slot and push.
Edelstahl, leichte Gebrauchsspuren. Fadenrest
Intermedics SR
Leocle, Switzerland
376
DBM054
HerzschrittmacherImplantat
Biotronic
Deutschland
377
DBM055
HerzschrittmacherImplantat
DBM056
Dokumenten-Mappe
Kirgisien
2004
Pacesetter
Regierung der
Republik Kirgisien,
Mappe Exacompta
Sylmar, CA, USA
378
Kirgisien
379
DBM057
Brosche Städt.
Krankenanstalten
<1970
Philos SR, VVIR/AAIR, Unipolar/Bipololar, Sn. 75315748,
IS-1, Edelstahl, leichte Gebrauchsspuren. Rückseite Sn.
13897, Fadenrest, Made in Germany
ENTITY DR 5326 DDDR, IS 1 compatible, Sn. 524980,
Anschluss-Skizze, Made in USA, Edelstahl, leichte
Gebrauchsspuren, Fadenrest
Dankschreiben aus Kirgisien, in russischer Sprache
verfasst, mit deutscher Übersetzung. Rote Mappe,
dreiteilig, auf starkem Papier gedruckt.
Runde Broschen: Große Ausführung: Nr. 57 Städt.
Krankenanst., Messing, weiß-rot-golden erhaben/emailliert,
Stadtwappen Bielefeld; kleine Ausführung dto. Nr. 29.
Eingeprägte Nr. (Rückseite) gleichzeitig Personalnummer,
mit Anstecknadel
Lamm Werkstätten
Bielefeld
1999
Gedrucke Wappen, rot/schwarz auf weißem Hintergr.:
Aufkleber, 2 Telefonkarte PVC 6 DM mit Chip,
Papierservietten "100 J. . . . ", Schild für Rednerpult
(Pappe/laminiert), Rückseite Klett-Klebeband, Briefpapier
ca. 900x, Logo, 54.1 (Code für SK Bi-Mitte)
375
380
DBM058
Wappen Städt. Kliniken
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
381
382
A
B
Signatur
Bezeichnung
DBM059
Briefumschlag für
Diakonie-Verein
C
Verwendungszeitraum
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
1950er
Brauner Papier-Umschlag, Adress-Aufdruck "An den
Vorstand des ev. Diakonie-Vereins Berlin-Zehlendorf"
1960er
Umriss-Stempel in s/w marmoriertem Pappkasten, mit
Beschreibungsheftchen. Aufkleber: Anatomie Teil 1&2,
und Vererbung. Mit Stempelkissen
DBM060
Stempelkasten
383
DBM061
Gästebuch des
Krankenhausmuseums
ab 2005
384
DBM062
Fotoalbum zur
Museumseinweihung
2010
385
DBM063
Krankenakte
1985-2000
Blauer, transparenter Einband, Spiralbindung. Erstmalige
handschriftliche Eintragung 2005 - Ausstellung
Krankenpflege früher, 16.07.-24.08.2005
Mit Goldrand, rot. Adhesiv-Seiten, 8 Blätter, Ringheftung.
Mit Fotos und Dokumenten zur Einweihung des
Krankenhausmuseums.
Einhänge-Krankenakte mit Formularen, Kunststoff grau,
mit Reitersystem.
Dt. GesundheitsMuseum,
Zentralinst. f.
Ges.h.erz.
Köln-Merheim
Seligmann
Blockmanufaktur
386
DBM064
Diaserie Krankenpflege
1950er
387
DBM065
Diaserie Geschichte
1950er
388
DBM066
Info
2011
Zentralinstitut für Gesundheitserziehung: Krankenpflege
daheim: Lichtbildreihe 11 Diapositive s/w, Glasrähmchen.
Aufbewahrung im Kunststoff-Magazin (1990er Jahre)
S/W-Diapositive, Kunststoff-Schatulle: Geschichte der
Krankenpflege Teil I: Antike (30), Teil II
Religionen/Christentum (31), Teil III Krankenhäuser (32).
Maschinenschriftliches Verzeichnis.
Touchscreen-PC "Terra", Maus und Tastatur optional,
Benutzungsrechte für Gast und Admin,
1918
Verleihung eines Doktors der Medizin für Elisabeth Reeder
(Dülmen/Rhld.) "Unter der Oberhoheit ... seiner Majestät
K. Friedrich's Univ.des Kaisers und Königs Wilhelm II.; Philipps-Univ. zu
Buchdruckerei (K.
Marburg. Original-"Sigilium Scholae ..." Unterschrift.
Gleiser)
Marburg
Gedruckte Einladungskarte an "Fabrikant A. Crüwell" zu
Einweihung des neuen städtischen Krankenhauses. 3farbig, mit Stadtwappen Aesculapschlangen-Ornament,
Foto des Krankenhauses und roten Kreuzen.
389
DPV001
Urkunde
390
391
DPV002
Einladungskarte
1899
DPV003
Plakat
1990er
392
DPV004
Foto gerahmt
1990er
Plakat Florence Nightingale-Museum
Ansicht Capella hospitalis vor Renovierung und
Krankenhaus
Deutsches
GesundheitsMuseum
Köln
Wortmann AG
Deutschland
Julius Opitz
Bielefeld
London
Horst Przybilla
Bielefeld
Bauelemente in transparentem Epoxydhharz sichtbar.
Gravur: Ectocor R-Wave Synchonous Cardiacic Pacer,
Rate 70, 144J7 25411. Wechsel 1972. Leichte
Gebrauchsspuren. Hg-Oxyd-Zink-Batterien.
Cordis
Miami, Florida, U.S.A.
Druck in schwarzer und in roter Schrift, Erneuerung der
med. Doktorwürde wg. der "Verdienste um die ärztliche
Kunst, den ärztlichen Stand und die leidende Menschheit". Universität Marburg,
Ohne Unterschriften.
Med. Fakultät
Marburg
393
DPV005
Herzschrittmacher
implantierbar
-1972
394
395
396
397
398
399
400
401
402
DPV006
Urkunde:
Promotionsbestätigung
1968
DPV007
Spieltisch
DPV008
Kindertorso
DPV009
Bilderbuch
"Bei der Ärztin"
DPV010
Bilderbuch
"Im Krankenhaus"
DPV011
Bilderbuch
"Atmen"
DPV012
Sachbild
"Was im Krankenhaus geschieht"
DPV013
Spielzeug-Modelle
Rettungshubschrauber, Krankenwagen, Polizei
DPV014
Spiel
Memory
403
DPV015
Kinderspiel-Koffer
404
DPV016
Fernsehgerät
-2011
Kunstleder-Bezug, Koffer mit div. Inhalten für Rollenspiele
Röhren-Farbmonitor, voll funktionsfähig für DVDWiedergabe. Inkl. Fernbedienung
Toshiba
405
406
DPV017
DVD-Abspielgerät
-2011
DPV018
Spielzeug
Kiefernholz-Tisch, mit Kork belegt
ab 2010
Kunststoff, mit herausnehmbaren Organen
DVD-Player. Funktionstüchtig für gebrannte DVD
Thomson
Malstifte und Malpapier
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Bestandsliste
A
B
Bezeichnung
C
Verwendungszeitraum
1 Signatur
407 DPV019
Spiel-Kittel
408
DPV020
Anatomie-Skript
409
DPV021
1950er
410
DRO001
Histologie-Skizzen
Brosche
Krankenpflegeschule
411
EBM001
Krankenzimmer Hs. 3
1986
412
EBM002
2005
413
EBM003
Ausstellungsplakat
Chronik: Krankenpflege
in den Städtischen
Kliniken
1999/2005
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
Weiße Baumwoll-Kittel für Rollenspiele
Schreibmaschinen-Skripte, mit Einband (lose),
Anatomie/Physiologie 61 S. Die Lehre vom Kind (54 S.).
Vergilbt, z.T. schadhaft. Handschriftlich: Waltraut
Schimkus.
Schematisch gezeichnete mikroskopische Präparate, z.B.
Lungengewebe. Mit Passepartouts, Farbe. 12 Bilder, gut
erhalten, Papp-Mappe grünlich, sehr schadhaft.
Handschriftlich: M. Gottlieb
Rechteckige Brosche:"Krankenpflege Schule Kreis
Bielefeld, mit Anstecknadel
Fenster- und Türansicht, 3-Bett-Zimmer, FarbfotoReproduktion auf Forexmaterial
Erste Ausstellung des Krankenhausmuseums in der
Capella Hospitalis
Tabellarische Chronik der Krankenpflege in den
Städtischen Kliniken Bielefeld-Mitte (auf Kappa),
ausgestellt 2005 Capella Hospitalis.
414
EBM004
Postkarte
vor 1918
415
EBM005
Kuhn: Kardiologie
2005
Ansichtskarte s/w-Abbildung, transkribiert.
Stempelaufdruck blau: "Bei meiner Adresse angeben
Reserve-Lazarett Abt.: Städt.-Krankenhaus BIELEFELD"
Kuhn, H.: Kardiologie am Klinikum Bielefeld-Mitte 19832005 - Ein Rückblick -. Dunkelgrüner Einband (Broschur).
40 S., incl. Farbfotos.
1992
"Die Entwicklung der klinischen Anaesthesiologie in den
Städt. Krankenanstalten Bielefeld 1962-1992"; Hellgrüner
Papp-Einband, laminiert. 103 S, 1 s/w Abbildung
Martha Gottlieb
(persönlich)
Otto Hentschel o.H. Duisburg
SK Fotograf/RLS
Jakobsmeyer
Bielefeld/Paderborn
Eigene
Herstellung/CopyShop
Bielefeld
SK
Bielefeld
F. Schwarze,
Photograph
Autor: CA
Prof.Dr.med. Horst
Kuhn
Bielefeld, Oberntorwall
25
Dr. med. Hartmut
Menzel
Bielefeld
416
EBM006
Broschüre
417
EBM007
Krankenzimmer Stat. 1/4 1982
Diapositiv, gerahmt. Urspr. Signatur 19. Reproduktion:
Fotopassage; RLS
Papierbild (laminiert DINA4) und auf Forexmaterial DINA3 Jakobsmeyer
Bielefeld; Paderborn
EBM008
Krankenzimmer Hs. 4
1986
Color-Diapositiv und Reproduktion auf Kapa. Teil einer
größeren Sammlung von Diapositiven, aufgenommen vor
dem Abriss (Umzug in Neubau1987)
Bielefeld
EBM009
Waschecke
Patientenzimmer Hs. 4
1986
Diapositiv und Reproduktion auf Kapa. Teil einer größeren
Sammlung von Diapositiven, aufgenommen vor dem Abriss
(Umzug in Neubau1987)
SK-Bielefeld
1971
ANÄSTHESIESCHWESTER - ANÄSTHESIEPFLEGER:
Jahresarbeit am Fortbildungsinstitut des Bundes freier
Schwestern und Krankenpflege im Remscheid. Vorgelegt
von Wolfgang Kipry
Eingendruck/Kopie
1988/1994
Bernd Wagner: "Das Bielefelder Krankenhaus im 19.
Jahrhundert": Schriftl. Hausarbeit zur Erlangung des
Grades "Magister Artium" der Fakultät für
Geschichtswissenschaft und Philosophie der Uni. Bi., 174
S. Weinroter Einband, laminiert. 2., durchges. Aufl.
Eigendruck
418
419
420
EBM010
Jahresarbeit
EBM011
Das Bielefelder
Krankenhaus im 19.
Jhdt.
422
EBM012
Wagner: 100 Jahre
Verantwortung für das
Leben
1999
423
EBM013
Aktenordner
(Klarsichthüllen)
1999
421
SK-Bielefeld
Wagner, Bernd Josef (Hg.): 100 Jahre Verantwortung für
das Leben. Städtische Kliniken Bielefeld-Mitte 1899-1999. Verlag für
Weißer, bebilderter Hardcover-Einband
Regionalgesch.
Schmaler Ordner: Materialen der Krankenpflegeschule zur
100-Jahr-Feier der SK Bielefeld-Mitte. Texte,
Ausstellungsobjekte, Broschüren, mit Originalfotos
versehene Darstellung "Eindrücke aus der prakt.
Kr.pfl.ausbildung"
KPS Bi.-Mitte
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Bielefeld
Bielefeld
Druck: Fuldaer
Verlagsanstalt
Bielefeld
Bestandsliste
1
A
B
Signatur
Bezeichnung
C
Verwendungszeitraum
424
EBM014
Video S-VHS
1999
425
EBM015
2 blaue KunststoffOrdner
1992/95
426
EBM016
Jahresberichte SK Bi.Mitte
1979-89
427
EBM017
428
EBM018
Qualitätsstandards
Krankenpflege
Standards und
Standardpflegepläne
429
EBM019
Standards/Standardpfleg
epläne
1996
430
EBM020
Standards/Standardpfleg
epläne
1996
431
EBM021
432
EBM022
433
EBM023
1997
1998
Standards/Standardpfleg
epläne
1996
Standards/Standardpfleg
epläne
1996
Standards/Standardpfleg
epläne
1996
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
Die Krankenpflegeausbildung an den Städtischen
Krankenanstalten/SK Bielefeld-Mitte, Lehrgänge 98/01,
97/00. Norma Sensmeyer, Gabriele Kapinos-Holeczek,
Eigenproduktion mit
Regie und Schnitt Claus-Henning Ammann. Zur 100-Jahr- Unterstützung des
Feier der SK gedreht.
AVZ Uni-Bi.
Bielefeld
2 Ordner: a) Hygieneplan Städt. Krankenanstalten BielefeldRosenhöhe (in Klarsichthüller) 1992, b) Bielefeld-Mitte mit
Griff-Registratur und Stempel der Krankenpflegeschule Bi.Mitte 1995.
Eigenproduktion
Bielefeld
8 Jahresberichte der Städt. Krankenanstalten BielefeldMitte 1979-83, 1985, 1988 und 89 in grünem PappSchuber. Ausleihkarte der Krankenpflegeschule BE54 von
1980. Z.T. abgestempelt "Krankenpflegeschule". Aktuelle
Grafiken (Einbände). Laminiert/farbig
Pflegeplanungen und Durchführungs-Pflegestandards (5
Exemplare) I./II.Med. Klinik,davon 2x z.T.
farbig/Spiralbindung rot; 3xs/w, Spiralbindung schwarz, je
162 S.
Standards und Standardpflegepläne Hals-Nasen-OhrenKlinik, Spiralbindung schwarz, 116 S.
Standards und Standardpflegepläne Klinik für Allgemeinund Thoraxchirurgie, Broschüre laminiert, 112 S.
Standards und Standardpflegepläne Frauenklinik Station
11.3, Teil 1, Broschüre laminiert (z.T. lose Blätter) ,
transparent/weiß, keine Seiten-Nummerierung
Standards und Standardpflegepläne Frauenklinik Station
11.3, Teil 2, Broschüre laminiert, grün-opaker Einband,
keine Seiten-Nummerierung
Standards und Standardpflegepläne Augenklinik,
Schnellhefter transparent/weiß, 46 S.
Standards und Standardpflegepläne Orthopädische Klinik,
Schnellhefter transparent/blau, 78 S.
SK-Bielefeld Mitte
(Redaktion C.-H.
Ammann)
Bielefeld
SK-Bielefeld-Mitte
Bielefeld
SK-Bielefeld Mitte
Bielefeld
SK-Bielefeld Mitte
Bielefeld
SK-Bielefeld Mitte
Bielefeld
SK-Bielefeld Mitte
Bielefeld
SK-Bielefeld Mitte
Bielefeld
434
EBM024
Pflegestandards
Rosenhöhe
1997
435
EBM025
Erläuterungen zu
Unterrichtskarten
1940-1970
2 Exemplare: Pflegestandards Bielefeld-Rosenhöhe, 1 x
transparent/gelb Schnellhefter (äußerl. leicht verschmutzt)
mit Inhaltsverzeichnis, 1 x in roter Papp-Mappe. Vorwort
Herr Liedtke, Pflegedienstleiter. Keine Seitenzahlen.
Elba-Ordner für DIN A5, schwarz. Etikett
maschinenschriftlich bezeichnet. Inhalte: Erläuterungen zu
Diaserien, Bild-Tafeln, Torso, Opticart-Lehrtafeln,
Stempelserie.
436
EBM026
Fibel
9/76
Schrittmacher-Implantationsfibel. Lampadius, M.S./Präuer, E.G. Lehmann
H.W. : Grundlagen der Herzschrittmacher-Implantation.
GmbH
vor 1980
"Das Leben mit einem Herzschrittmacher" Patientenbr.,
Rückseite hdschr: "Kichciak". Ergänzung:: Bevor die PM in
Schweden hergestellt wurden, hatte Siemens eine erste
Generation erfolglos auf dem Markt, eingestellt. Erst später
Koop. mit der Elema AB
Siemens-Elema AB Schweden
437
EBM027
Broschüre
SK Bielefeld
Rosenhöhe
Bielefeld
D Gesundh.Muse/BZGA, D
Hygiene-Mus., Klett- Köln-Merheim,
Verlag
Dresden, Stuttgart
438
EBM028
Broschüre
1989
439
EBM029
Urkundenmappe
2004
W. Werse: Ihr Blutdruck. Hab ein Herz für Dein Herz. Tips
für ein Leben ohne Hochdruck. Hg. Ministerium für Arbeit,
Gesundheit und Soziales des Landes NRW. Viele
Abbildungen, überwiegend in Farbe.
IDIS
Dokumenten-Mappe rot, Originale Kirgisien (Parlament
Toraga/Vizepremier)
1935-38
2 Artikel über die neue Röntgenabteilung im städt.
Krankenhaus Bielefeld, Original-Schriftsatz des
Westf. Neueste
Eierwirtschaftsverbandes bzw. Zuteilung von Eiern an das Nachr., Westf.
Städt. KH, Zeitungszeit mit Artikel u.a. über die Eierpreise Zeitung
440
EBM030
Dokumente NS-Zeit
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Rösrath-Forsbach
Bielefeld
Kirgisien
Bielefeld/Unnq
Bestandsliste
1
441
442
A
B
Signatur
Bezeichnung
EBM031
EBM032
Krankenbuch
C
Verwendungszeitraum
1937
Akkumulatoren-Prüfbuch 1938-1939
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
"Krankenbuch 1937 Städtisches Krankenhaus" in
Goldprägung auf rotem Untergrund. Schwarz. Buchdeckel,
Rücken beige, rote Prägung dto., ohne Inhalt, kleine
Fetzen der herausgerissenen Seiten erh.: 2808 etc.,
handschr. Fragmente. EGA-Logo, Kleeblatt-Muster
"Prüfungsbuch für die Accumulatoren-Anlage". Braunes
Papier, Vordruck mit handschr. Eintragungen.
"Städtisches Krankenhaus Bielefeld", AFA-Logo. Inhalt: 2
Blätter beschriftet. (-->Qualitätssicherung NotstromVersorgung SK)
<1914 ff.
Eierwirtschaftsverband Westfalen: An das Städt.
Krankenhaus Bielefeld i. W. betr. Zuteilung von ca. 2500
Eiern wöchentlich. Vordruck, Text maschinenschriftl,
handschr. Unterschrift/Ergänzungen, Stempel "Städt.
Krankenhaus Bielefeld". 1 Blatt.
Die leitenden Chefärzte in der Geschichte der Städtischen
Kliniken Bielefeld-Mitte, auf KAPA
Stoff-bespannte Pinnwand, bestehend aus Holzrahmen mit
Korkoberfläche, mit pastellgelbem Stoff.Klettband haftet
auf dem Stoff. 2 Aufhänge-Ösen, Nylon-Fäden für
Galerieschienen.
Haus 2 (erbaut vor 1914), Foto auf Kapa, Klettband
Rückseite, mit Bildunterschrift: "Altes Haus 2"
1960er
Kesselhaus, Foto auf Kapa, Klettband Rückseite
Krankenhauskapelle, Foto auf Kapa, Klettband Rückseite,
mit Bildunterschrift
Operationssaal in den sechziger Jahren Foto auf Kapa,
Klettband Rückseite, mit Bildunterschrift
443
EBM033
444
EBM034
445
EBM035
446
EBM036
447
EBM037
448
EBM038
449
EBM039
Fotowand
Historisches Foto (s/w)
Haus 2
Historisches Foto (s/w)
Kesselhaus
Historisches Foto (s/w)
Krankenhauskapelle
Historisches Foto (s/w)
Operationssaal
450
EBM040
Historisches Foto (s/w)
Diakonieschw. Behandl. um 1925
451
EBM041
452
EBM042
453
EBM043
454
EBM044
455
EBM045
Dokument: Eierlieferung 1938
Chefärzte SK
(Auflistung)
1842-1999
ab 2010
Historisches Foto (s/w)
Diakonieschw., Mägde ... um 1920
Historisches Foto (s/w)
Diakonieschwester
vor 1910
Historisches Foto (s/w)
Visite
Historisches Foto (s/w)
Krankenpflegeschülerinn
en
1916
Historisches Foto (s/w)
Krankenwärter
"Diakonieschwestern in einem Behandlungszimmer des
Krankenhauses", Foto auf Kapa, Klettband Rückseite, mit
Bildunterschrift "Operationssaal im Haus I (1925)"
Diakonieschwestern, Mägde und Dienstmädchen. Mägde
und Dienstmädchen waren in der Küche tätig und für die
Sauberkeit im Haus zuständig. Foto auf Kapa, Klettband
Rückseite, mit Bildunterschrift.
Diakonieschwester beim Reinigen eines Flures. Foto auf
Kapa, Klettband Rückseite, mit Bildunterschrift
Visite von Professor Wolf im Teutoburgerwald-Heim, Foto
auf Kapa, Rückseite Textfragmente, Klettband, mit
Bildunterschrift Chefarztvisite Prof. Dr. Wolf.
Die ersten Krankenpflegeschülerinnen 1916, Foto auf
Kapa, Rückseite Foto-Ausschnitt, Klettband, mit
Bildunterschrift
Krankenwärter, Foto auf Kapa, Klettband Rückseite, mit
Bildunterschrift
E. Gundlach AG
Bielefeld
AccumulatorenFabrik
Aktiengesellschaft
Hagen-Berlin
Eierwirtschftsverban
d Westfalen
Unna-Königsborn
Stadtarchiv
Bielefled
Krankenhausmuseu
m e.V.
Bielefeld
Stadtarchiv Bielefeld Bielefeld
Stadtarchiv Bielefeld Bielefeld
Stadtarchiv Bielefeld Bielefeld
Stadtarchiv Bielefeld Bielefeld
Stadtarchiv Bielefeld Bielefeld
Stadtarchiv Bielefeld Bielefeld
Stadtarchiv Bielefeld Bielefeld
Stadtarchiv Bielefeld Bielefeld
Stadtarchiv Bielefeld Bielefeld
Stadtarchiv Bielefeld Bielefeld
456
EBM046
Historisches Foto (s/w)
Reservelazarett
457
EBM047
Historisches Foto (s/w)
Patientengruppe
458
EBM048
Historisches Foto (s/w)
Gruppe Patienten
1916
Reservelazarett, Gruppenfoto mit Soldaten als Patienten,
auf Kapa, Rückseite Fotoausschnitt, Klettband, mit
Bildunterschrift: "Während des Ersten Weltkriegst war das
Krankenhaus auch ein Reservelazarett"
Stadtarchiv Bielefeld Bielefeld
Gruppe Patienten (Erwachsene und Kinder), Ärzte und
Schwestern, Foto auf Kapa, Klettband Rückseite, ohne
Bildunterschrift
Stadtarchiv Bielefeld Bielefeld
Gruppe Patienten (Kinder, Erwachsene), Schwester, Arzt
vor einem Eingang (Schild: Frauen-Abteilung), Foto auf
Kapa, Rückseite Textfragment, Klettband, mit
Bildunterschrift "Frauenabteilung im Haus I"
Stadtarchiv Bielefeld Bielefeld
459
EBM049
Historisches Foto (s/w)
Krankenzimmer
1920er
Krankenzimmer 20er Jahre, Foto auf Kapa, Rückseite
Textfragment, Klettband, mit Bildunterschrift
1914-18
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Stadtarchiv Bielefeld Bielefeld
Bestandsliste
1
A
B
Signatur
Bezeichnung
C
Verwendungszeitraum
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
460
EBM050
Historisches Foto (s/w)
Auf der Kinderabteilung
1912
Auf der Kinderabteilung (um 1912) , Foto auf Kapa,
Rückseite Fotoausschnitt, Klettband, mit Bildunterschrift
Stadtarchiv Bielefeld Bielefeld
461
EBM051
Historisches Foto (s/w)
mit Kaninchen
1912
Kinderabteilung Foto auf Kapa, Klettband Rückseite, mit
Bildunterschrift: ". . . und ein Kaninchen fürs Gemüt"
Stadtarchiv Bielefeld Bielefeld
462
EBM052
Historisches Foto (s/w)
Diakonieschwester mit
Sgl.
1936
463
EBM053
Gesangbuch
(evangelisch)
1950-60
464
EBM054
Textzitat
1999
465
EBM055
466
EBM056
DVD-Video: Geschichte
Städtische
Krankenanstalten
1970-87
Info-Blatt Dora Häusler
Lebensstationen
1933-2010
467
EBM057
468
EBM058GP
Fotoalbum Dora Häusler
(Reproduktion)
2010
Seidler: Geschichte der
Pflege d. kranken
Menschen
1966/1972
469
EBM059KA
Medicinisches
Waarenhaus
470
EBM060IM
Schneiderbaur: Lehrbuch
Innere Medizin
1964
471
EBM061KL
Die intravenöse Infusion 1966/2005
472
EBM062CH
Momburg: Blutleere
473
474
1910/1987
Diakonieschwester mit Säugling auf dem Arm, Mutter im
Hintergrund, Foto auf Kapa, Rückseite Fotoausschnitt,
Klettband, Bildunterschrift: "Seit gut 100 Jahren werden in
den Städtischen Kliniken Kinder geboren"
Ev. Kirchengesangbuch, Stempel: Städt. Krankenhaus,
handschr. St. 3.2, Frakturschrift, Kunstleder-Einband
schwarz
"Harmonium und Gesang" - Zitat Ruth Manche, Text auf
Kapa
Seidler, Eduard: Geschichte der Pflege des kranken
Menschen. 3. Auflage, 183 S., Halbleinen-Einband, grün.
Medicinisches Waarenhaus - Chirurgie-Instrumente, ArztAusrüstungen, Spezial-Instrumentarien. 439 S., rotschwarz-grüner Einband, gemustert.
Schneiderbaur, Alfred: Lehrbuch der Inneren Medizin für
Schwestern, 6. Aufl., 264 S., bräunlicher HalbleinenEinband
1908/2009
EBM063a Patientenbrief
1950er
Mehrfach zusammengefalteter Brief einer Patientin an die
Stationsschwester Marlies, genannt "Öse"
2010
Farbkopie, laminiert
475
EBM063b Text Patientenbrief
Flur Haus 3 mit
EBM064 Patienten
1986
Farbfoto-Reproduktion auf Forexmaterial
476
EBM065
1986
Rückansicht; Farbfoto-Reproduktion auf Forexmaterial
477
EBM066
478
479
EBM067
Mehrbett-Krankenzimer
Hs. 4
Materialien für
intravenöse Infusion
2005
EBM068
Fachzeitschrift
2010
Farbfoto-Reproduktion auf Forexmaterial
480
EBM069
Flurszene Hs. 4
1986
481
EBM070KL
Die Pflege des kranken
Menschen
1958
Druck und Verlag
W. Crüwell
Dortmund
Stadtarchiv
Bielefeld
DVD-Video: Geschichte der Städtischen
Krankenanstalten. Mit Super 8 aufgenommen, nachvertont
und auf VHS-Video überspielt, als DVD gesichert
Wolfgang Kipry
Bielefeld
Lebensstationen Dora Häusler Info-Blatt, laminiert. Weitere
Informationen hinterlegt
Stadtarchiv (Scan),
Fotoalbum Dora Häusler:(Auszüge): Städt.
Druck RLS
Krankenanstalten Bielefeld 1957-196, Berlin 1962-63
jakobsmeyer
Bielefeld/Paderborn
Nachdruck, 14 S., mit Skizzen illustriert. Ergänzend:
Fotografie Kanülen-Kontrolle. Laminiert, Spiralbindung
Momburg, Fritz August: Die künstliche Blutleere der
unteren Körperhälfte. In: Zentralblatt für Chirurgie, S. 69799. Nachdruck, Schnellhefter.
Krankenzimmer Hs. 3
Stadtarchiv Bielefeld Bielefeld
Liste und s/w-Abbildung, Papier-Ausdruck, auf Kapa
"Die Schwester Der Pfleger". Artikel: "Neues
Krankenhausmuseum in Bielefeld - Pflegegeschichte
lebendig machen, 2 Seiten/Farbe
Color-Diapositiv und Reproduktion auf Forex. Teil einer
größeren Sammlung von Diapositiven, aufgenommen vor
dem Abriss (Umzug in Neubau1987)
Bochterle, E. u.a.: Die Pflege des kranken Menschen.
Lehrbuch für Krankenpflegeschulen. Grauer HalbleinenEinband. 640 S.
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Verlag W.
Kohlhammer
Selbstverlag/Th.
Schäfer/Weltbild
Verlag
Stuttgart, Berlin, Köln,
Mainz
Berlin/Hannover/Augsb
urg
Springer-Verlag
Wien
Krankenhausmuseu
m
Bielefeld
Ärztebibliothek,
Klinikum Bielefeld
Mitte
Bielefeld
Briefpapier:
Vereinigte
Stahlwerke
Düsseldorf
Düsseldorf
SK Fotograf/RLS
Jakobsmeyer
SK Fotograf/RLS
Jakobsmeyer
SK Fotograf P.
Drewerhoff/RLS
Jakobsmeyer
Bielefeld/Paderborn
Bielefeld/Paderborn
Bielefeld/Paderborn
C. Ammann
Bibliomed-Verlag
Melsungen
SK-Bielefeld/Peter
Dreverhoff
Bielefeld
Verlag W.
Kohlhammer
Stuttgart
Bestandsliste
1
A
B
Signatur
Bezeichnung
C
Verwendungszeitraum
482
EBM071KL
Nursing in Pictures
1945
483
EHA001CH
Heller: Das Handwerk
des chirurg.
Stationsdienstes
1948
484
EPV001
Filme 8mm
ca. 1960er
485
EPV002
Gesangbuch (katholisch) 1950-60
486
EPV003
Fotoalbum
487
EPV004
488
489
EPV005
Kinderbuch:
Wunderbares Ich
Kinderbuch: So hilft mir
der Arzt
EPV006
Kinderbuch: Das Baby
490
EPV007
Kinderbuch
491
EPV008
492
EPV009
Kinderbuch
Fotografien
Säuglingsstation
1957-73
ca. 1966
Herstellerfirma
Herstellerort
Rothweiler, Ella L.: Die Krankenpflege in den USA der
1940er Jahre anhand von Fotos/Texten.
Krankenpflegeschule, Reinigungsarbeiten, Bettenmachen,
Hygiene, Lagerung, Versorgung v. Pat. z.B. in der eisernen F.A. Davis
Lunge. Hardcover grün mit transp. Folie, 604 S.
Company
Heller, Ernst: Das Handwerk des chirurgischen
Stationsdienstes. 120 S/W-Abb. auf 60 Tafeln und im
Text. 291 Seiten. Rücken rot-braun. Einband Pappe. Leicht
vergilbt
S. Hirzel Verlag
8 mm-Filme aus Aktuelle Medizin, Versand-Pappschachtel
an Ärzte in Gütersloh, H.Simon-Str. 8. silbrig/schwarz, kpl
mit Beschreib., Handschr.: Chron. bronch. Syndrom (2x),
Kreislaufdiagnostik (1x), Herzstillstand (2x), Atemstillstand
(2x). 3-4stellige PLZ
Sursum Corda, Gesang- und Gebetbuch für das
Erzbistum Paderborn. Dunkelroter Kunstleder-Einband,
Goldprägung, Einlegeblatt "Lieder zu Ehren Maria", mit
Faden
Dora Häusler - ehem. Diakonieschwester. Original im
blauen Einband. 1 Foto fehlt. 22 Blätter, doppelseitig mit
Fotos und Texten versehen. Z.T. privat.
Philadelphia
Leipzig
kine-med BayerKurzfilme
Leverkusen
W. Crüwell/Papier
Schöller und
Hoesch
Dortmund, Papier
Gernsbach (Baden)
Bielefeld/Berlin
Neugeborenen-Station, Haus 5, 3 Ansichten, Farbe
1970
DINA4-Blatt (Fax-Mitteilung): Verfahren, EKGs vor
Einführung der direkt schreibenden Geräte mithilfe eines
Röhren-Oszillographen aufzuzeichnen. Abschirmung des
Pat. durch Faradayschen Käfig. Autor: Dr.Siegfried
Zierenberg, ehem. CA KH GT (Innere Med.)
Die Pflege des kranken Menschen, 7. Auflage, 790 S.,
grün-blauer Halbleinen-Einband, beklebt mit transparenter Verlag W.
Schutzfolie
Kohlhammer
Stuttgart, Berlin, Köln,
Mainz
1960
Sticker, Anna: Die Entstehung der neuzeitlichen
Krankenpflege. 382 S., Einband Halbleinen, blau
Verlag W.
Kohlhammer
Stuttgart, Berlin, Köln,
Mainz
Siemens AG
ca. 1950er
Gebrauchsanleitung 5 S. - Nachdruck (Schnellhefter)
Hildebrandt, A. und G.: Oszillographische Praxis mit dem
Oszillographen zur doppelseitigen Pulsschreibung nach
GESENIUS und KELLER. 54 Abb. und 3 Tabellen.
Halbleinen, blau (teils ausgeblichen). 128 S. Als
Manuskript gedruckt.
VERFA Krankenpflege-Artikel, Illustrierte Liste K7, von AZ, Doppelseiten: links s/w-Fotos, rechts
Katalogeintragungen, 108 S., schwarz-weißer Einband mit
grafischen Elementen, laminiert
1913
Medizinalabteilung des Kgl. Preußischen Ministeriums des
Innern (Hg.): Krankenpflegelehrbuch, 3. Aufl., 389 S. + 5
Tafeln, Schwarzer Halbleinen-Einband mit goldfarbener
Verlag von August
Schrift, doppelt 'roter Faden'
Hirschwald
494
EPV011KL
496
EPV012GP
EPV013DI
Pflege des kranken
Menschen
Sticker: Entstehung
neuzeitliche
Krankenpflege
Cardiostat EKG-Gerät
Beschreibung
497
EPV014DI
Hildebrandt:
Oszillographische Praxis 1958
498
EPV015KA
VERFA KrankenpflegeArtikel
Krankenpflegelehrbuch
Beschreibung
Das Baby, Einband braun, Farbe
Das Baby - Kinder-Fragen (Nr. 17), Einband türkis, Farbe,
30 S.
Krankenhaus Kinder-Frage Nr. 11 (roter Einband, Farbe),
30 S.
EKG-Erinnerungen
EPV016KL
F
So hilft mir der Arzt, Farbe, Einband rot-gelb, ca. 24 S.
EPV010
499
E
Townsend, Dr. Anne: Wunderbares Ich, Alles über den
menschlichen Körper. Gelber Einband, Farbe, 20 S.
493
495
D
nach 1945
1949
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Bosch&Speidel
Jungingen
(Hohenzollern)
VERFA
Verbandstoff-Fabrik Ulm/Donau,
GMBH
Frankfurt/Main
Berlin NW, Unter den
Linden 68
Bestandsliste
1
A
B
Signatur
Bezeichnung
C
Verwendungszeitraum
500
EPV017KL
Krankenpflegelehrbuch
1928
501
EPV018IM
Reissigl: Praxis
Flüssigkeitstherapie
1965
502
ERO001
Notfallplan
1995
503
IBM001
Kaltdampfvernebler
504
IBM002
Aerosolapparat
505
IBM003
Ultraschallvernebler
506
IBM004
Sauerstoffversorgungsan
lage
507
IBM005
Inhalierapparat
508
IBM006
Totraumvergrößerer
-1980er
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
Ostermann, Dr.: Krankenpflegelehrbuch, 10. Aufl. in vollst.
neuer Fassung. 499 S. mit 219 Abb., Ln. grau-grün,
Titelseite und S. I-II fehlen; bib. Daten:
Verlauf Julius
www.antikbuch24.de
Springer
Reissigl, Hans: Praxis der Flüssigkeitstherapie. Hardcover,
dunkelgrün. Mit hellgrünem Schutzumschlag. 264 S.
Notfallpläne zur Reanimation. (a) Incl. Kopierte
Organisationsanweisungen und Inhaltsangabe des
Notfallwagens. Handschriftliche Ergänzungen. (b)
Aufsuchen Druckpunkt Skizzen. 2 KlarsichtEinhängeordner A3.
Croupaire Kaltdampfvernebler/Beschriftung: CROUPAIRE MODEL NO.66 AIR-SHIELDS, INC.
HATBORO, PA., USA PATENTS PENDING (unleserlich)
CYCLES I.I. AMP. "CROUPAIRE" IS A TRADE MARK
OF AIR-SHIELDS, INC. FOR IST HOME HUMDIFIER
U.S. PATENT 2,796,41Aerosolapparat PARI-Standard/beiges Gehäuse/
Aufkleber: -PARI-STANDARD 88 Made in Germany Fabrik
Nr. 7872 Volt 220~ Watt 95 Nur für Wechselstrom Paul
Ritzau Starnberg am SeeUltraschallvernebler
Devilbiss/Steuergerät/Reglerknopf/graduierte
Flasche/Vernebler mit
Elektronik/Patientenschlauch/elektrokabel/Überleitungsschl
auch/ umfangreiche Beschriftung mit Betriebsanleitung
Sauerstoffgerät/Hauptventil/Handanschluß/O²Druckmesser/Feinregelventil/Injektor für
Zusatzluft/Durchflußströmungsmesser/O²Anfeuchter/Maske/Aufkleber+Beschriftung: -Dräger Werk
AG Lübeck
Inhalierapparat: Wasserkessel mit
Heizanlage/Verdampfungsrohr; Steigrohr und Zerstäuber
für Medikamente. Durch Benutzung des Dampfrohrs auch
als Bronchitiskessel zu verwenden
Totraumvergrößerer nach Giebel/3 100 ml Rohre/Farbe
tannengrün
Verlag Urban &
Schwarzenberg
Air-Shields, Inc
Pennsylvania, USA
Paul Ritzau
Starnberg
De Vil Biss Co
Pennsylvania/USA
Dräger Werk AG
Lübeck
Saluta
Firma Braun
509
IBM007
Saugpumpe, elektisch
510
IBM008
Lippenventil
511
IBM009
Lippenventil
Eiserne Lunge
Eiserne Lunge nach Brüner/Rindfleisch. Kammer mit
rollbarer Wanne f. Pat., Plexiglas-Dom Kopfteil,
Hammerschlag-grüne Emaillierung, Gusseisen, z.T.
Chrom, 4 Sichtfenster und 3 Dichtungsklappen, div.
Messinstrumente, schwarze Kunststoff-Bedienelemente.
513
IBM010
IBM011
Bronchitis-Kessel
-1970?
München-Berlin
HinzEinhängeordner
Diverse Aufkleber mit Hinweisen zur Bedienung, Wartung,
Inbetriebnahme/Schild:'MEDAP Bad Homburg v. d. H.
Germany n.1400 50 Hz 220 V No. DSV 5636 30 W'
MEDAP
Lippenventil für Thoraxdrainage/Gummi mit rotem
Mittelstück, einem rotem Endstück und einem grünen
Endstück/Beschriftung:'roter Pfeil (Richtung grünem
Endstück) VYGON'
k. A.
Lippenventil für Thoraxdrainage/durchsichtiges Gummi mit
rotem Mittelstück, einem rotem Endstück und einem
grünen Endstück/Beschriftung:'roter Pfeil (Richtung
grünem Endstück) '
k. A.
512
Berlin
Drägerwerk
Melsungen
Bad Homburg v. d. H.
k. A.
k. A.
Lübeck
Verchromt, starke Gebrauchsspuren, mehrfach gelötet, mit
Dampfrohr. Tragegriff schwarz aus Holz, Schauglas, 2
Schalter (EIN, I/II), Kabel mit Gerätestecker
k.A.
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
514
A
B
Signatur
Bezeichnung
IBM012
Bird-Beatmungsgerät
C
Verwendungszeitraum
1970-1990
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
Bird Respirator Mark 8, grünes transp. KunststoffGehäuse, Verneb.-Einheit, "nach MedGV Gr. 3 nur zur
Inhalation" ab ca.1990, Service-Aufkl. SK, "VTG
Med.technik". Schläuche kpl. an 5-Rollen-Stativ, ohne
Halterung für Pat.-Schlauch. Funkt. mit 02 Adapt.
Bird Corp.
Palm Springs,
California, USA
515
IBM013
Beatmungsgerät
516
IBM014
Beatmungsgerät
1980-90
517
IPV001
Inhalationspfeife
~1980er
Bird Respirator ohne Typenbezeichnung, grünes
durchsichtiges Kunststoff-Gehäuse, Verneblungs-Einheit,
Service-Aufkleber. Schläuche kpl., ohne Stativ
Bird Corp.
Inhalog 1 zur Inhalationstherapie mit Atemgymnastik
(IPPB). Komplett mit Verneblungseinheit. Klinikgerät,
Druckluft- oder Sauerstoff-betrieben. Systembaugleich
zum Heimgebrauch: Inhalog II (elektrisch). Handschr.: 9/1
(Stationsname)
Dräger
Mehrfach abgewinkeltes Glasröhrchen zum Einatmen, am
Kopf Aufnahme eines kleinen Wattebausches (->
ätherisches Öl)
518
IPV002
Äther-Narkosemaske
-1970er
Äther-Narkosemaske n. Schimmelbusch. Metall, glänzend
519
IPV003
Narkosemaske
-1970er
Äther-Narkosemaske n. Schimmelbusch. Metall, z.T. rostig
angelaufen
1950-1987
Doppel-Membrankompressor, beige, Metallgeh. mit runden
Ecken, kpl. mit Schlauch, Verneblereinh.
m.Metallfuß/Maske. Regler (Impulse, Ein/Aus).
Betriebslampe, wahlw. Druckluft/Saugluft. Mit passendem E. Meise&Co, Typ
Wandschränkchen (beige/Holz), Zubehör komplett
AK 230
Bielefeld
1950-1990
Heyer Picolo Aerosolgerät, runder Membrankompressor
mit Schlauch, Handventil. Glas-Verneblungseinheit,
Gummi-Zwischenstück und Porzellan-Nasenansatz.
Variierbare Tröpfchengröße! Reserveteil.
Bad Ems
520
521
522
IPV004
Inhalationsgerät
IPV005
Inhaliergerät
Pneumothorax-Apparat
ERKA
IPV006
ca.1920-50
523
IPV007
Inhalierapparat
-1980er
524
IPV008
Formalin-Verdampfer
ca. 1910
KBM001
Cholangiographiekathete
r
525
526
KBM002
Verweilkatheter
527
KBM003
Verweilkatheter
Graduierte Glaskolben, teilweise mit Wasser gefüllt, in der
Höhe verstellbar. Verbunden über Gummischläuche, GlasZwischenstücke, 4-Wege-Hahn. Gummiballon z. Pumpen;
Skala Druckeinstellung; Transportabler, seitlich und oben
aufklappbarer Holzkasten.
Miniatur-Inhalierapparat: Wasserkessel mit
Heizanlage/Verdampfungsrohr; Medikamentengläschen
graduiert 30 ml, "1 Essl, 1/2 Essl, 1 Theel.", Steigrohr und
Zerstäuber für Medikamente. Schwarzer Holzgriff. FirmenEtikett
Metallblech, rund, mit Korken und gebogenem
Glasröhrchen. Einsatz herausnehmbar. Kleiner SpiritusBrenner. (3-teilig)
Cholangiographiekatheter nach De
Rosa/Weichgummi/rot/getrennt aufblasbare Silkolatex
Rüsch-Gold-Ballon an beiden Seiten des Querstücks/
Heyer G.m.b.H
Stand Januar 2012
Lübeck
ERKA
Willi Guckes Arztund
Krankenhausbedarf Worms
Rüsch
Verweilkatheter für die Blase bei Operationen/zylindrisch/2
Augen/Blasenkatheter/zweiläufig mit Trichter/Beschriftung:Norta- BDF-Beiersdorf AG-20Fr/Ch/6,7 mm/10 cc/ml
Beiersdorf
Verweilkatheter für die Blase bei
Operationen/weiß/zylindrisch/2
Augen/Blasenkatheter/zweiläufig mit Trichter/Beschriftung:ETL-SILICONE ELASTOMER COATED-20-BARD 16575cc 20 5cc-
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Palm Springs,
California, USA
Hamburg/www.beiersd
orf.de
Bestandsliste
1
528
529
530
A
B
Signatur
Bezeichnung
KBM005
KBM006
KBM007
C
Verwendungszeitraum
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
Verweilkatheter
Verweilkatheter für die Blase bei Operationen/zylindrisch/2
Augen/Blasenkatheter/zweiläufig mit Trichter/Beschriftung:Norta- BDF-Beiersdorf AG-18Fr/Ch/6,0 mm/10 cc/ml
Beiersdorf
Hamburg/www.beiersd
orf.de
Verweilkatheter
Verweilkatheter für die Blase bei Operationen/zylindrisch/2
Augen/Blasenkatheter/zweiläufig mit Trichter/mit
Spezialventil/Beschriftung:-22/5-15cc-RÜSCH-WGERMANY-PI
Willy Rüsch
Kernen/www.ruesch.de
Verweilkatheter
Verweilkatheter für die Blase bei Operationen/zylindrisch/2
Augen/Blasenkatheter/zweiläufig mit Trichter/Beschriftung:20/5-10cc-RÜSCH-W-GERMANY-PI
Willy Rüsch
Kernen/www.ruesch.de
531
KBM008
Verweilkatheter
532
KBM009
Verweilkatheter
533
KBM010
Verweilkatheter
Verweilkatheter für die Blase bei Operationen/zylindrisch/2
Augen/Blasenkatheter/zweiläufig mit Trichter/Beschriftung:Norta- BDF-Beiersdorf AG-20Fr/Ch/6,7 mm/10
cc/ml/Schrift verblasst
Beiersdorf
Verweilkatheter für die Blase bei
Operationen/weiß/zylindrisch/2
Augen/Blasenkatheter/zweiläufig mit Trichter/Beschriftung:ETL-SILICONE ELASTOMER COATED-20-BARD 16575cc 20 5ccVerweilkatheter für die Blase bei
Operationen/weiß/zylindrisch/2
Augen/Blasenkatheter/zweiläufig mit Trichter/Beschriftung:ETL-SILICONE ELASTOMER COATED-20-BARD 16575cc 20 5cc-
Verweilkatheter
Verweilkatheter für die Blase bei
Operationen/transparent/zylindrisch/2
Augen/Blasenkatheter/zweiläufig mit Trichter/Ventil für
Luer- + Luer-Lock-Spritzenansätze/ Beschriftung:Norta16Fr/Ch/5,3 mm/5 cc/ml/100%Silicone/0493-
Beiersdorf AG
Hamburg/www.beiersd
orf.de
Verweilkatheter
Verweilkatheter für die Blase bei Operationen/zylindrisch/2
Augen/Blasenkatheter/zweiläufig mit
Trichter//Beschriftung:-Norta-BDF-Beiersdorf AG-18
Fr/Ch/5-15 cc/ml/BJ5ATBeiersdorf AG
Hamburg/www.beiersd
orf.de
Verweilkatheter
Verweilkatheter für die Blase bei Operationen/zylindrisch/2
Augen/Blasenkatheter/zweiläufig mit Trichter/Ventil für
Luer- + Luer-Lock-Spritzansätze/Beschriftung:- NortaBDF-Beiersdorf AG-20Fr/Ch/6,7 mm/10 cc/ml/Schrift
verblasst
Beiersdorf
Hamburg/www.beiersd
orf.de
Verweilkatheter
Verweilkatheter für die Blase bei Operationen/zylindrisch/2
Augen/Blasenkatheter/weiß/zweiläufig mit Trichter/Ventil
für Luer- + Luer-Lock-Spritzansätze/Beschriftung:-ALL
SILOCONE SWISS MADE BY
SGE/14ChFR/D105303ml5-
Verweilkatheter
Verweilkatheter für die Blase bei
Operationen/transparent/zylindrisch/2
Augen/Blasenkatheter/zweiläufig mit Trichter/Ventil für
Luer- + Luer-Lock-Spritzansätze/ Beschriftung:Norta16Fr/Ch/5,3 mm/5 cc/ml/100%Silicone/0493-
Beiersdorf AG
Hamburg/www.beiersd
orf.de
Verweilkatheter
Verweilkatheter für die Blase bei
Operationen/transparent/zylindrisch/2
Augen/Blasenkatheter/zweiläufig mit Trichter/Ventil für
Luer- + Luer-Lock-Spritzansätze/ Beschriftung:Norta16Fr/Ch/5,3 mm/5 cc/ml/100%Silicone/0493-
Beiersdorf AG
Hamburg/www.beiersd
orf.de
534
535
536
537
538
539
KBM011
KBM012
KBM013
KBM014
KBM015
KBM016
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Hamburg/www.beiersd
orf.de
Bestandsliste
1
540
A
B
Signatur
Bezeichnung
KBM017
Verweilkatheter
541
KBM018
Verweilkatheter
542
KBM019
Ernährungssonde
C
Verwendungszeitraum
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
Verweilkatheter für die Blase bei
Operationen/transparent/zylindrisch/2
Augen/Blasenkatheter/zweiläufig mit Trichter/Ventil für
Luer- + Luer-Lock-Spritzansätze/ Beschriftung:Norta16Fr/Ch/5,3 mm/5 cc/ml/100%Silicone/0493Verweilkatheter für die Blase bei
Operationen/transparent/zylindrisch/2
Augen/Blasenkatheter/zweiläufig mit Trichter/Ventil für
Luer- + Luer-Lock-Spritzansätze/ Beschriftung:Norta16Fr/Ch/5,3 mm/5 cc/ml/330364
Ernährungssonde mit Trichter/volle Spitze/2
Augen/transparent/18 Ch
543
KBM020
Verweilkatheter
544
KBM021
Darmrohr
545
KBM022
Darmrohr
546
KBM023
Darmrohr
547
KBM024
Darmrohr
Verweilkatheter für die Blase bei
Operationen/Weichgummi/rot/zylindrisch/Tiemannspitze/1
Auge/zweiläufig mit Trichter/Spezialventil/Beschriftung:18/5-15 cc RÜSCH W-GERMANYBallondarmrohr nach
Nordmann/Weichgummi/rot/SILKOLATEXÜbertauch/SILKOLATEX RÜSCH-GOLD
Ballon/Kontrollballon/zylindrisch/hohle Spitze/2
Augen/Trichter/
Darmrohr/Weichgummi/rot/zylindrisch/volle Spitze/2
Augen/Trichter/
Darmrohr/Weichgummi/rot/zylindrisch/volle Spitze/2
Augen/Trichter/
Darmrohr/Weichgummi/rot/zylindrisch/volle Spitze/2
Augen/Trichter/
548
KBM025
Duodenalsonde
Einhorn-Duodenalsonde/Weichgummi/grau/graduiert/mit
Olive/x-ray/mit Mandrin/verpackt von Ss Birgit 27.01.1981
Duodenalsonde
Einhorn-Duodenalsonde/Weichgummi/grau/graduiert/mit
Olive/x-ray/mit Mandrin/"150 RÜSCH
RÖNTGEN"/verpackt am 20.06.1980 von R. I.
549
KBM026
550
KBM027
Duodenalsonde
551
KBM028
Duodenalsonde
Einhorn-Duodenalsonde/Weichgummi/grau/graduiert/mit
Olive/x-ray/mit Mandrin/"150 RÜSCH
RÖNTGEN"/verpackt am 20.06.1980 von R. I.
5 EinhornDuodenalsonden/Weichgummi/grau/graduiert/mit Olive/xray/mit Mandrin/"150 RÜSCH RÖNTGEN"/verpackt am
20.06.1980 von R. I.
552
KBM029
Jejunalsonde
Jejunalsonde nach Dr. Rheder/"6 RÜSCH RÖNTGEN
ORIGINAL DR RHEDER"/orignalverpackt
553
KBM030
Jejunalsonde
554
KBM031
Jejunalsonde
555
KBM032
Jejunalsonde
556
KBM033
Jejunalsonde
557
KBM034
Verweilkatheter
Jejunalsonde nach Dr. Rheder/"6 RÜSCH RÖNTGEN
ORIGINAL DR RHEDER"/orignalverpackt
7 Jejunalsonden nach Dr. Rheder/"6 RÜSCH RÖNTGEN
ORIGINAL DR RHEDER"
Jejunalsonde nach Dr. Rheder/"6 RÜSCH RÖNTGEN
ORIGINAL DR RHEDER"/verpackt am 25.01.1981 von
R.I.
Jejunalsonde nach Dr. Rheder/"6 RÜSCH RÖNTGEN
ORIGINAL DR RHEDER"/orignalverpackt
Harnblasen-Verweilkatheter nach
Pezzer/Weichgummi/Beschriftung: 'D.P. 19 RÜSCH
AUSKOCHBAR 951 B. BRAUN MELSUNGEN'
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Beiersdorf AG
Hamburg/www.beiersd
orf.de
Beiersdorf AG
Hamburg/www.beiersd
orf.de
Willy Rüsch
Kernen/www.ruesch.de
Willy Rüsch
Kernen/www.ruesch.de
Willy Rüsch
Kernen/www.ruesch.de
Willy Rüsch
Kernen/www.ruesch.de
Willy Rüsch
Kernen/www.ruesch.de
Willy Rüsch
Kernen/www.ruesch.de
Willy Rüsch
Kernen/www.ruesch.de
Willy Rüsch
Kernen/www.ruesch.de
Willy Rüsch
Kernen/www.ruesch.de
Willy Rüsch
Kernen/www.ruesch.de
Willy Rüsch
Kernen/www.ruesch.de
Willy Rüsch
Kernen/www.ruesch.de
Willy Rüsch
Kernen/www.ruesch.de
Bestandsliste
1
A
B
Signatur
Bezeichnung
C
Verwendungszeitraum
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
558
KBM035
Verweilkatheter
559
KBM036
Verweilkatheter
560
KBM037
Verweilkatheter
561
KBM038
Verweilkatheter
Harnblasen-Verweilkatheter nach
Pezzer/Weichgummi/Beschriftung: 'D.P. 19 RÜSCH
AUSKOCHBAR 951 B. BRAUN MELSUNGEN'
Harnblasen-Verweilkatheter nach
Pezzer/Weichgummi/Beschriftung: '26 RÜSCH
AUSKOCHBAR 198 D:R.P'
Harnblasen-Verweilkatheter nach
Pousson/Weichgummi/Beschriftung: '32 B 18 RÜSCH
AUSKOCHBAR 239 HEYNEMANN'
Harnblasen-Verweilkatheter nach
Pezzer/Weichgummi/Beschriftung: '18 RÜSCH WESTGERMANY''
Harnblasen-Verweilkatheter nach Malécot/Weichgummi/4
Flügel/Beschriftung: 'D.P. 20 RÜSCH AUSKOCHBAR
951 SCHACK & PEARSON HAMBURG'
Willy Rüsch
Kernen/www.ruesch.de
Willy Rüsch
Kernen/www.ruesch.de
Willy Rüsch
Kernen/www.ruesch.de
Willy Rüsch
Kernen/www.ruesch.de
Willy Rüsch
Kernen/www.ruesch.de
Willy Rüsch
Kernen/www.ruesch.de
Willy Rüsch
Kernen/www.ruesch.de
Willy Rüsch
Kernen/www.ruesch.de
562
KBM039
Verweilkatheter
563
KBM040
Verweilkatheter
564
KBM041
Verweilkatheter
565
KBM042
Verweilkatheter
Harnblasen-Verweilkatheter nach Malécot/Weichgummi/4
Flügel/Beschriftung: '20 RÜSCH WEST-GERMANY'
Verweilkatheter nach Malécot/Weichgummi/4
Flügel/Beschriftung: '18 RÜSCH WEST-GERMANY'
Verweilkatheter nach Malécot/Weichgummi/2
Flügel/Beschriftung: 'D.P. 16 RÜSCH AUSKOCHBAR
952 B. BRAUN MELSUNGEN'
566
KBM043
Verweilkatheter
Verweilkatheter nach Malécot/Weichgummi/4 Flügel
567
KBM044
Verweilkatheter
568
KBM045
Weichgummikatheter
569
KBM046
Weichgummikatheter
570
KBM047
Katheter
571
KBM048
Katheter
572
KBM049
Katheter
573
KBM050
Katheter
574
KBM051
Katheter
575
KBM052
Katheter
576
KBM053
Katheter
577
KBM054
Katheter
578
KBM055
Katheter
579
KBM056
Verweilkatheter
580
KBM057
Verweilkatheter
Verweilkatheter nach Malécot/Weichgummi/4 Flügel
Weichgummikatheter nach Kutner (zur Durchspülung der
Urethra)/ Beschriftung: '1 28 RÜSCH AUSKOCHBAR
491'/ mit Aufsatz
Willy Rüsch
Weichgummikatheter nach Kutner (zur Durchspülung der
Urethra)/ Beschriftung: '19 RÜSCH AUSKOCHBAR 242'/
mit Aufsatz
Willy Rüsch
Katheter/Weichgummi/rot/1 Auge/ Beschriftung: '17
RÜSCH WEST-GERMANY'/Tiemannspitze
Willy Rüsch
Katheter/Weichgummi/rot/1 Auge/Beschriftung: '19
RÜSCH WEST-GERMANY'/Tiemannspitze
Willy Rüsch
Katheter/Weichgummi/rot/2 Augen/Beschriftung: '17
RÜSCH AUSKOCHBAR 952'/Tiemannspitze
Willy Rüsch
Katheter/Weichgummi/rot/ 1 Auge/ Beschriftung: '14
RÜSCH WEST-GERMANY'/Tiemannspitze
Willy Rüsch
Katheter/Weichgummi/rot/ 1 Auge/ Beschriftung: '18
RÜSCH WEST-GERMANY'
Willy Rüsch
Katheter/Weichgummi/rot/ 1 Auge/ Beschriftung: '14
RÜSCH WEST-GERMANY'
Willy Rüsch
Katheter/Weichgummi/rot/ 1 Auge/ Beschriftung: '21
RÜSCH AUSKOCHBAR 239'
Willy Rüsch
Katheter/Weichgummi/rot/ 1 Auge/ Beschriftung:
'17RÜSCH AUSKOCHBAR 501'
Willy Rüsch
Katheter/Weichgummi/rot/ 1 Auge/ Beschriftung: '17
RÜSCH AUSKOCHBAR 256' Krauth & Timmermann,
Hbg.'
Willy Rüsch
Verweilkatheter für die Blase bei
Operationen/Weichgummi/rot/Tiemannspitze/weiblich/zylin
drisch/1 Auge/zweiläufig mit
Trichter/Spezialventil/Beschriftung:- 24/5-15 cc RÜSCH WGERMANY ZiWilly Rüsch
Verweilkatheter für die Blase bei
Operationen/Weichgummi/rot/Tiemannspitze/weiblich/zylin
drisch/1 Auge/zweiläufig mit
Trichter/Spezialventil/Beschriftung:- 16/5-15 cc RÜSCH WGERMANY brWilly Rüsch
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Kernen/www.ruesch.de
Kernen/www.ruesch.de
Kernen/www.ruesch.de
Kernen/www.ruesch.de
Kernen/www.ruesch.de
Kernen/www.ruesch.de
Kernen/www.ruesch.de
Kernen/www.ruesch.de
Kernen/www.ruesch.de
Kernen/www.ruesch.de
Kernen/www.ruesch.de
Kernen/www.ruesch.de
Kernen/www.ruesch.de
Bestandsliste
1
A
B
Signatur
Bezeichnung
581
KBM058
Verweilkatheter
582
KBM059
Verweilkatheter
583
KBM060
Verweilkatheter
584
KBM061
Verweilkatheter
585
KBM062
Verweilkatheter
586
KBM063
Verweilkatheter
587
KBM064
Verweilkatheter
588
KBM065
Verweilkatheter
589
KBM066
Verweilkatheter
590
KBM067
Verweilkatheter
591
KBM069
Katheter
592
KBM070
Katheter
593
KBM071
Verweilkatheter
C
Verwendungszeitraum
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
Verweilkatheter für die Blase bei
Operationen/Weichgummi/rot/Tiemannspitze/weiblich/zylin
drisch/1 Auge/zweiläufig mit
Trichter/Spezialventil/Beschriftung:- 18/5-15 cc RÜSCH WGERMANY aqWilly Rüsch
Verweilkatheter für die Blase bei
Operationen/Weichgummi/rot/Tiemannspitze/weiblich/zylin
drisch/1 Auge/zweiläufig mit
Trichter/Spezialventil/Beschriftung:- 18/5-15 cc RÜSCH WGERMANY ZiWilly Rüsch
Verweilkatheter für die Blase bei
Operationen/Weichgummi/rot/Tiemannspitze/weiblich/zylin
drisch/1 Auge/zweiläufig mit
Trichter/Spezialventil/Beschriftung:- 16/5-15 cc RÜSCH WGERMANY akWilly Rüsch
Verweilkatheter für die Blase bei
Operationen/Weichgummi/rot/Tiemannspitze/weiblich/zylin
drisch/1 Auge/zweiläufig mit
Trichter/Spezialventil/Beschriftung:- 16/5-15 cc RÜSCH WGERMANY uaWilly Rüsch
Verweilkatheter für die Blase bei
Operationen/Weichgummi/Tiemannspitze/weiblich/zylindris
ch/1 Auge/zweiläufig mit
Trichter/Spezialventil/Beschriftung:- 18 Fr/Ch 6.0 mm 5-15
cc/ml NORTA BDF Beiersdorf AGBeiersdorf
Verweilkatheter für die Blase bei
Operationen/Weichgummi/Tiemannspitze/weiblich/zylindris
ch/1 Auge/zweiläufig mit
Trichter/Spezialventil/Beschriftung:- 16 CISID 10 ml/cc 5,3
mmVerweilkatheter für die Blase bei
Operationen/Weichgummi/weiß/Tiemannspitze/weiblich/zyl
indrisch/2 AugeN/zweiläufig mit Trichter/Ventil für Luer +
Luer-Lock-Spritzansätze/Beschriftung:- CURITY 5cc 16
Fr. 100% SILICONEBeiersdorf
Verweilkatheter für die Blase bei
Operationen/Weichgummi/Tiemannspitze/weiblich/zylindris
ch/1 Auge/zweiläufig mit Trichter/Ventil für Luer + LuerLock-Spritzansätze/Beschriftung:- 12 Fr/Ch 4.0 mm 10
cc/ml NORTA BDF Beiersdorf AGBeiersdorf
Verweilkatheter für die Blase bei
Operationen/Weichgummi/Tiemannspitze/weiblich/zylindris
ch/1 Auge/zweiläufig mit Trichter/Ventil für Luer + LuerLock-Spritzansätze/Beschriftung:- 12 Fr/Ch 4.0 mm 5-15
cc/ml NORTA BDF Beiersdorf AGBeiersdorf
Verweilkatheter für die Blase bei
Operationen/Weichgummi/Tiemannspitze/weiblich/zylindris
ch/1 Auge/zweiläufig mit Trichter/Ventil für Luer + LuerLock-Spritzansätze/Beschriftung:- 12 Fr/Ch 4.0 mm 10
cc/ml NORTA BDF Beiersdorf AGBeiersdorf
Katheter/Weichgummi/rot/1 Auge/ Beschriftung: '16
RÜSCH WEST-GERMANY'/Tiemannspitze
Willy Rüsch
Katheter/Weichgummi/rot/1 Auge/ Beschriftung: '20
RÜSCH WEST-GERMANY'/Tiemannspitze
Willy Rüsch
Verweilkatheter für die Blase bei
Operationen/Weichgummi/rot/Tiemannspitze/weiblich/zylin
drisch/1 Auge/zweiläufig mit
Trichter/Spezialventil/Beschriftung:- 16/5-10 cc RÜSCH WGERMANY uuWilly Rüsch
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Kernen/www.ruesch.de
Kernen/www.ruesch.de
Kernen/www.ruesch.de
Kernen/www.ruesch.de
Hamburg/www.beiersd
orf.de
Hamburg/www.beiersd
orf.de
Hamburg/www.beiersd
orf.de
Hamburg/www.beiersd
orf.de
Hamburg/www.beiersd
orf.de
Kernen/www.ruesch.de
Kernen/www.ruesch.de
Kernen/www.ruesch.de
Bestandsliste
1
A
B
Signatur
Bezeichnung
C
Verwendungszeitraum
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
597
KBM075
Katheterstöpsel
598
KBM076
Katheterstöpsel
Verweilkatheter für die Blase bei
Operationen/Silkomet/transparent/zylindrisch/1
Auge/zweiläufig mit Trichter/Ventil für Luer- und Luer-LockSpritzansätze/Beschriftung:- 18 5ml RÜSCH WGERMANY XmDauerspülkatheter/Weichgummi/gelb-rot/2
Augen/Beschriftung: -24 5-10c RÜSCH W-GERMANY
BALLOON 80 sKatheterstöpsel/blau/originalverpackt/spanische
Verpackungsbeschriftung/Beschriftung: -ESCHMANN
ENGLAND-/sterilisiert mit Gammastrahlen im September
1979
Katheterstöpsel/blau/originalverpackt/deutsche
Verpachungsbeschriftung/Beschriftung: -ESCHMANN
ENGLAND-/sterilisiert mit Gammastrahlen im Oktober
1981
Katheterstöpsel/blau/Beschriftung: -ESCHMANN
ENGLAND-
599
KBM077
Trokar
Trokar (evtl. nach Buelau) mit Hahn/2 Gravuren: 1. -NR2. -Firmenlogo ?-
600
KBM078
Trokar
Trokar (evtl. nach Buelau) mit Hahn/3 Gravuren: 1. -5 1/22. MEDICON- 3. -STAINLESS-
601
KBM079
Trokar
602
KBM080
Darmrohr
603
KBM081
Katheter
604
KBM082
Verweilkatheter
594
KBM072
Verweilkatheter
595
KBM073
Dauerspülkatheter
596
KBM074
Katheterstöpsel
Willy Rüsch
Kernen/www.ruesch.de
Willy Rüsch
Kernen/www.ruesch.de
Eschmann
Peter
Road/Lancing/Sussex/
England
Eschmann
Eschmann
Trokar (evtl. nach Buelau) mit Hahn/2 Gravuren: 1. -NR2. -Firmenlogo ?Darmrohr/Weichgummi/rot/zylindrisch/volle Spitze/2
Augen/Trichter/
Willy Rüsch
Katheter/Weichgummi/rot/ 1 Auge/
Teimannspitze/Beschriftung: '18 RÜSCH WESTGERMANY'
Willy Rüsch
Verweilkatheter für die Blase bei
Operationen/Weichgummi/rot/Tiemannspitze/weiblich/zylin
drisch/1 Auge/zweiläufig mit
Trichter/Spezialventil/Beschriftung:- 5cc 18 RÜSCH WGERMANY 3T6 26 9Willy Rüsch
605
KBM083
Verweilkatheter
606
KBM084
Darmrohr
607
KBM085
Darmrohr
608
KBM086
Magen- und
Oesophagussonde
Verweilkatheter für die Blase bei
Operationen/transparent/zylindrisch/1
Auge/Blasenkatheter/zweiläufig mit Trichter/Ventil für Luer+ Luer-Lock-Spritzansätze/ Beschriftung:Norta10Fr/Ch/3,3 mm/5 cc/ml/100%Silicone/3229157Darmrohr/Weichgummi/rot/zylindrisch/volle Spitze/2
Augen/Trichter/Beschriftung: 14mm RÜSCH WEST
GERMANY M
Darmrohr/Weichgummi/rot/zylindrisch/volle Spitze/2
Augen/Trichter/keine Beschriftung
Magen und Oesophagussonde zur Tamponade von
blutenden Varizen/Weichgummi/rot/24 Augen/
Ballons/röntenschattengebender Ring/Beschriftung: 18
RÜSCH W-GERMANY G/graduiert
Kernen/www.ruesch.de
Kernen/www.ruesch.de
Hamburg/www.beiersd
orf.de
Willy Rüsch
Kernen/www.ruesch.de
k. A.
k. A.
Willy Rüsch
Kernen/www.ruesch.de
Kernen/www.ruesch.de
609
KBM087
Miller-Abbott Sonde
610
KBM088
Duodenalsonde
Einhorn-Duodenalsonde/Weichgummi/grau/graduiert/mit
Olive/x-ray/mit Mandrin/in Glasbehältnis
Stand Januar 2012
Kernen/www.ruesch.de
Beiersdorf AG
Miller-Abbott sonde/Weichgummi/rot/Silkolatex RüschGold Ballon/x-ray/graduiert/Metallansatz/Beschriftung: -14
RÜSCH W-GERMANY G X-RAYWilly Rüsch
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Peter
Road/Lancing/Sussex/
England
Lancing/Sussex/Englan
d
Bestandsliste
1
611
612
613
614
A
B
Signatur
Bezeichnung
KBM089
KBM090
KBM091
KBM092
C
Verwendungszeitraum
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
Duodenalsonde
Einhorn-Duodenalsonde/Weichgummi/rot/graduiert/mit
Olive/mit Mandrin/befindet sich in rundem
Kunststoffbehältnis
Willy Rüsch
Kernen/www.ruesch.de
Duodenalsonde
Einhorn-Duodenalsonde/Weichgummi/grau/graduiert/mit
Olive/x-ray/mit Mandrin/ibefindet sich in rundem
Glasbehältnis zusammen mit KBM091
Willy Rüsch
Kernen/www.ruesch.de
Duodenalsonde
Einhorn-Duodenalsonde/Weichgummi/weiss/graduiert/mit
Olive/x-ray/mit Mandrin/ibefindet sich in rundem
Glasbehältnis zusammen mit KBM090/Beschriftung: -6
RÜSCH WEST-GERMANY ORIGINAL DR. RHEDER
RÖNTGENWilly Rüsch
Kernen/www.ruesch.de
Duodenalsonde
Einhorn-Duodenalsonde/Weichgummi/grau/graduiert/mit
Olive/x-ray/mit Mandrin/befinden sich in einem runden
Kunststoffbehältnis zusammen mit KBM 093/Beschriftung:
-6 RÜSCH RÖNTGEN ORIGINAL DR. RHEDERWilly Rüsch
Kernen/www.ruesch.de
Kernen/www.ruesch.de
615
KBM093
Duodenalsonde
Einhorn-Duodenalsonde/Weichgummi/grau/graduiert/mit
Olive/x-ray/mit Mandrin/befinden sich in einem runden
Kunststoffbehältnis zusammen mit KBM 092/Beschriftung:
-6 RÜSCH RÖNTGEN ORIGINAL DR. RHEDERWilly Rüsch
616
KBM094
Pflaumenkatheter (?)
Pflaumenkatheter (?)/Weichgummi/rot/graduiert/1 Auge
Willy Rüsch
Kernen/www.ruesch.de
Willy Rüsch
Kernen/www.ruesch.de
617
KBM095
Verweilkatheter
Verweilkatheter für die Blase bei
Operationen/Weichgummi/rot/zylindrisch/2
Augen/zweiläufig mit Trichter/Spezialventil/Beschriftung:10/3 cc RÜSCH W-GERMANY an-
618
KBM096
Katheter
Katheter für den Mann aus Metall/2 Augen/2 Drahtösen/
k. A.
k. A.
619
KBM097
Katheter
Katheter für die Frau aus Metall/2 Augen/1
Drahtösen/Gravur: 'Firmenlogo (unbekannt) 12'
k. A.
k. A.
620
KBM098
Katheter
Katheter für die Frau aus Glas/2 Augen/leicht s-förmig
gebogen
k. A.
k. A.
621
KBM099
Katheter
Katheter für die Frau aus Glas/2 Augen/leicht s-förmig
gebogen
k. A.
k. A.
622
KBM100
Katheter
Katheter für die Frau aus Glas/2 Augen/leicht s-förmig
gebogen
k. A.
k. A.
623
KBM101
Katheter
Katheter für die Frau aus Glas/2 Augen/leicht s-förmig
gebogen
k. A.
k. A.
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
A
B
Signatur
Bezeichnung
C
Verwendungszeitraum
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
624
KBM102
Katheter
Katheter für die Frau aus Glas/2 Augen/leicht s-förmig
gebogen
k. A.
k. A.
625
KBM103
Katheter
Katheter für die Frau aus Glas/2 Augen/leicht s-förmig
gebogen
k. A.
k. A.
626
KBM104
Katheter
Katheter für die Frau aus Glas/2 Augen/leicht s-förmig
gebogen
k. A.
k. A.
627
KBM105
Katheter
Katheter für die Frau aus Glas/2 Augen/leicht s-förmig
gebogen/10 cm Schlauch aus rotem Weichgummi
k. A.
k. A.
Katheter
Katheter für die Frau aus durchsichtigem
Weichgummi/grüner Ansatztrichter/2
Augen/gerade/Prägung:' 14'
k. A.
k. A.
Katheter
Katheter für die Frau aus durchsichtigem
Weichgummi/grüner Ansatztrichter/2 Augen/leicht s-förmig
gebogen/Prägung:' 14'
k. A.
k. A.
k. A.
k. A.
628
629
KBM106
KBM107
630
KBM108
Katheter
Katheter für die Frau aus durchsichtigem
Weichgummi/grüner Ansatztrichter/2
Augen/gerade/Prägung:' 14'
631
KBM109
Katheter
Katheter für die Frau aus durchsichtigem
Weichgummi/grüner Ansatztrichter/4 Augen/gerade
k. A.
k. A.
Katheter
Katheter für die Frau aus durchsichtigem
Weichgummi/oranger Ansatztrichter/2
Augen/gerade/Prägung:'CH16'
k. A.
k. A.
Katheter
Katheter für die Frau aus durchsichtigem
Weichgummi/weisser Ansatztrichter/2
Augen/gerade/Prägung:' 12'
k. A.
k. A.
Katheter
Katheter für die Frau aus durchsichtigem
Weichgummi/durchsichtiger Ansatztrichter/2
Augen/gerade/Prägung:' READY Ch 14'
k. A.
k. A.
Katheter
Katheter für die Frau aus durchsichtigem
Weichgummi/durchsichtiger Ansatztrichter/2
Augen/gerade/Prägung:' READY Ch 14'
k. A.
k. A.
Katheter
Katheter für den Mann aus durchsichtigem
Weichgummi/durchsichtiger Ansatztrichter/TiemannSpitze/2 Augen/gerade/Prägung:' Ch 20'
k. A.
k. A.
632
633
634
635
636
KBM110
KBM111
KBM112
KBM113
KBM114
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
637
638
A
B
Signatur
Bezeichnung
KBM115
KBM116
C
Verwendungszeitraum
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
Katheter
Katheter für den Mann aus durchsichtigem
Weichgummi/durchsichtiger Ansatztrichter/TiemannSpitze/2 Augen/gerade/Prägung:' Ch 16'
k. A.
k. A.
Katheter
Katheter für den Mann aus durchsichtigem
Weichgummi/durchsichtiger Ansatztrichter/TiemannSpitze/2 Augen/gerade/Prägung:' Ch 20'
k. A.
k. A.
639
KBM117
Katheter
Katheter für den Mann aus durchsichtigem
Weichgummi/grauer Ansatztrichter/Tiemann-Spitze/2
Augen/gerade/Prägung:' Ch FG14'
k. A.
k. A.
640
KBM118
Katheter
Katheter faus durchsichtigem Weichgummi/durchsichtiger
Ansatztrichter/gerade/12 Augen/gerade
k. A.
k. A.
641
KBM119
Mandrin
642
KBM120
643
644
k. A.
k. A.
Mandrin
Führungsstab für Verweilkatheter aus Metall
Führungsstab für Verweilkatheter aus verbiegbarem
weißen Gummi mit Schnur zum
Herausziehen/Beschriftung: 'RÜSCH 1'
Willy Rüsch
Kernen/www.ruesch.de
KBM121
Mandrin
Führungsstab für Verweilkatheter aus Metall
k. A.
k. A.
KBM122
Darmrohr
k. A.
k. A.
Eschmann
Peter
Road/Lancing/Sussex/
England
Willy Rüsch
Kernen/www.ruesch.de
Willy Rüsch
Kernen/www.ruesch.de
Intra
6600 Saarbrücken 3
645
KBM123
Katheterstöpsel
646
KBM124
Katheterstöpsel
647
KBM125
Katheterstöpsel
648
KBM126
Katheter
Darmrohr/Weichgummi/rot/zylindrisch/volle Spitze/2
Augen/Trichter/keine Beschriftung/steril verpackt
Katheterstöpsel/blau/originalverpackt/deutsche
Verpachungsbeschriftung/Beschriftung: -ESCHMANN
ENGLAND-/sterilisiert mit Gammastrahlen im Oktober
1981
Katheterstöpsel/blau/originalverpackt/Verpackungsaufschri
ft: 'STERIL RÜSCH'
Katheterstöpsel/blau/originalverpackt/Verpackungsaufschri
ft: 'STERIL RÜSCH'
Thoraxkatheter zum Einmalgebrauch in
Originalverpackung/Beschreibung: ' Thoraxkathether
PNEUMOCATH -Erwachsene Neues Modell nach Matthys
Kat. -Nr. 503001 Zum Einmalgebrauch Steril nur bei
unverletzter Verpackung Mit Aethylenoxyd sterilisiert
INTRA (...)'
Katheter
3-lumiger Katheter zum Einmalgebrauch in
Originalverpackung/ Aufkleber u. a.:' CERTOFIX TRIO F7
3-LUMIGER KATHETER V: JUG.+SUBL. MIT
PUNKTIONSBESTECK n. d. SELDINGER TECHNIK (...)' B. Braun
649
KBM127
1985-1990
650
KBM128
Catheter Sheath
651
KBM129
Katheter
03/1989
652
KBM130
Katheter
03/1989
Catheter Sheath zum Einmalgebrauch in
Originalverpackung/Inhalt:'Führungsmandrin, Kanüle,
Hahn'/Aufkleber u. a. :'cordis Catheter Sheath Introducer
System French 8 (...) For the percutaneous introduction of
Ducor 8-FR.catheters and of pacing leads. (...)'
Angiographic Catheter zum Einmalgebrauch in
Originalverpackung/Aufkleber u. a.:'cordis Ducor
Angiographic Catheter FEMORAL-AORTIC FLUSH
(PIGTIAL) (...9
suction catheter zum Einmalgebrauch in
Originalverpackung/ Beschriftung u. a.:'suction catheter 12
FR. EXTRA LOMG (24'') Gentle-Flo with Vactrol connector
(...)'
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Melsungen
Cordis Corporation
Miami Florida 33152
USA
Cordis Corporation
Miami Florida 33152
USA
NCC Division
Mallinckrodt, Inc.
Argyle, New York
12809
Bestandsliste
1
A
B
Signatur
Bezeichnung
C
Verwendungszeitraum
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
Verbindungsschlauch aus klarem Gummi in
Originalverpackung/Beschriftung u.
a.:'VERBINDUNGSSCHLAUCH mit Trichteransatz (...)
Sterilität gewährleistet bei ungeöffneter und
unbeschädigter Verpackung (...)'
Verbindungsschlauch mit Trichteransatz aus klarem
Gummi in steriler Verpackung
653
KBM131
Verbindungsschlauch
654
KBM132
Verbindungsschlauch
655
KBM133
Mandrin
656
KBM134
Katheter
657
KBM134
Sonden
658
KBM135
Sonde
659
660
KBM136
Nasenkatheter
KRO001
Narkosebrille
Sauerstoffbrille aus Metall mit flexiblen Bügeln
k. A.
k. A.
661
KRO002
Katheter
Katheter für die Frau aus Metall/2 Augen/1
Drahtösen/Gravur: 'Firmenlogo (unbekannt) 16'
k. A.
k. A.
662
KRO003
Katheter
663
LBM001
Magnesium
664
LBM002
Diäthyläther
665
LBM003
Aceton
666
LBM004
Magnesium
667
LBM005
Olivenöl
Argyle
Belgien
k. A.
k. A.
k. A.
k. A.
k. A.
k. A.
03/1989
Führungsstab für Verweilkatheter aus Metall
3 Fogarty-Katheter aus blauem und rotem
Kunststoff/Beschriftung:'FOGARTY VENOUS
THROMBECTOMY CATHETER' und '6/22 FOGARTY
OCCLUSION (AORTIC) CATHETER'
1950-1970
10 verschiedene Schläuche und Sonden unterschiedlicher
Länge und Herkunft in sterilen Verpackungen
unterschiedlich
Nasale Sonde in Originalverpackung/blaugünes
Weichgummi/Beschriftung:'Einmal-Artikel Kontrolliert von
Steins Laboratorium. Sterilisiert Gebrauchsfertig
BENUTZUNG NUR BEI UNBESCHÄDIGTER
VERPACKUNG Medic'
Medic
Grüner Gummi-Katheter zur Sauerstoff-Insufflation durch
die Nase. Alle 12 h auswechseln, nach Abschluss
sterilisieren. Auch zur Insufflation von Sauerstoff unter der
Schimmelbusch-Maske bei der Äthernarkose (Borst, R.H.
(1978), A&I, Bd. 1, S. 95
Katheter für die Frau aus Metall/2 Augen/1
Drahtösen/Gravur: 'Firmenlogo (unbekannt) 9'
k. A.
braune Normalhalsflasche mit Magnesium (bereits
kristalliert)/ohne Korken/weißer Aufkleber: -Magnes.
Sulfuric. 30%- in blauer Schrift hinzugefügt: - 200,0 5,2Prägung: -DIN DAB VI 200-/keine Herstellerbezeichnung
der Flasche
Aluminiumbehältnis/Aufschrift:-KRANKENHAUSAPOTHEKE Diäthyläther ÄTHER Hochentzündlich DampfLuftgemisch explosionsfähig kann explosionsfähige
Peroxide bilden (Vorsichtsmaßnahmen...)
Leichtentzündlich (Symbol)- Gravur:-27019-/keine
Herstellerbezeichnung
unterschiedlich
k. A.
k. A.
Aluminiumbehältnis/Schraubverschluß/Aufschrift:KRANKENHAUS-APOTHEKE Aceton Leichtentzündlich
(Symbol)- /keine Herstellerbezeichnung
braunes Weithalsglas mit Schraubverschluß und
Kunststoffdeckel/ Inhalt: Magnesium/weißer Aufkleber: KREISKRANKENHAUS Bielefeld magne. Sulf. Abteilung:
Gruppe:-/Prägung: -150-/keine Herstellerbezeichnung der
Flasche
braune Normalhalsflasche/Inhalt: Olivenöl/mit rotem
Kunststoffverschluß/weißer Aufkleber: KREISKRANKENHAUS BIELEFELD Olivenöl
(handschriftlich) Abteilung: Gruppe:/
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
A
B
Signatur
Bezeichnung
668
LBM006
Codein-Sirup
669
LBM007
Paraffin dickflüssig
670
LBM008
Kohlecompretten
671
LBM009
Flasche mit Tropfpipette
C
Verwendungszeitraum
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
braune Normalhalsflasche/Inhalt: Codein-Sirup/roter
Kunststoffdeckel/weißer Aufkleber mit roter Schrift:
Apotheke Kreiskrankenhaus Bielefeld Codein-Sirup/Prägung: -1 DIN DAB 6 100 Firmenlogo (unbekannt)-/
braunes Weithalsglas mit Schraubverschluß + rotem
Kunststoffdeckel/ Inhalt: Paraffin dickflüssig/weißer
Aufkleber mit schwarzer Schrift: -Apotheke Krankenhaus
Rosenhöhe Paraffin dickflüssig (...)-/Prägung: -Fiirmenlogo
(unbekannt)100 ml 2252 3 8
braunes Weithalsglas mit Schraubverschluß + weißem
Kunststoffdeckel/ Inhalt: Kohlekompretten/weißer
Aufkleber mit schwarzer Schrift: -KREISKRANKENHAUS
BIELEFELD Kohlecomprettten Abeitlung: Gruppe:/Prägung: -5-/keine Herkunftsbezeichnung
braune Flasche mit Tropfpipette/Inhalt: ungeklärt !/keine
Aufkleber/Prägung:-50-
672
LBM010
Menthopini-Salbe
673
LBM011
Fissan
weiße, geradwandige Kunststoffdose mit
Schraubverschluß+rotem Deckel/weißer Aufkleber mit
grüner Schrift: -Apotheke Kreiskrankenhaus Bielefeld
Menthopini-Salbe-/keine Herstellerbezeichnung
Fissan Wund- und Kinderpuder/Metalldose mit
rot+schwarzem Aufdruck auf elfenbeinfarbigem
Hintergrund/Beschriftung:
Inhaltsbeschreibung+Empfehlungen-
Leukasepuder
Leukasepuder in einer elfenbeinfarbenen Enghalsflasche
aus Kunststoff mit Schraubverschluß+weißem
Deckel/Aufschrift in rot: -ANSTALTSPACKUNG 50g
LeukasePUDER je Gramm 20 mg Framycetinsulfat 0,5
Einheiten Trypsin Zum Aufstreuen (s.u.)-
Ringer-Traubenzucker
2,5%-Lösung
Weithalsflasche aus Klarglas mit Stopfverschluß aus
Gummi+blauem Alu/weißer Aufkleber mit blauer Schrift:
Apotheke Kreiskrankenhaus Bielefeld (...)RingerTraubenzucker 2,5%Lösung blutisotonisch zur
parenteralen Anwenung sterilisiert: 25.11.1975-/
674
675
LBM012
LBM013
Deutsche
Milchwerke
Zwingenberg/Bergstraß
e
Penicillin
Gesellschaft
Dawelsberg + Co
Göttingen
B.Braun
Melsungen
Pharma Hameln
GmbH
Hameln
k. A.
k. A.
676
LBM014
Blutkonserven-Flasche
677
LBM015
Natriumhydrogencarbona
t-Lösung
678
LBM016
Probenröhrchen
Weithalsflasche aus Klarglas mit Probenglas/ACHTUNG:
umfangreiches Etikett! Spendername: Gerhard Thon,
gespendet am 05.10.1971/Blutkonservennummer 2989
Weithalsflasche aus Klarglas/Inhalt:
Natriumhydrogencarbonat-Lösung 8,4%/ACHTUNG:
umfangreiches Etikett! Verfalldatum: 31.12.1984
Probenröhrchen mit
Korkverschluss/Alumiumröhrchen/Holzschachtel mit
Metalldeckel/roter Stempel Holzschachtel: Vorsicht
Mensch! Unters. Stoffe'/Aufkleber Holzschachtel: 'Hyg.Bakt. Intsitut Bielefeld, Jakobuskirchplatz 3 Tel. 295081
STUHL'
Probenröhrchen
Probenröhrchen mit Korkverschluss mit kleinem
Löffel/roter Aufkleber auf Röhrchen: 'Bohnengorße
Stuhlprobe genügt'/Alumiumröhrchen/Holzschachtel mit
Metalldeckel/roter Stempel auf Holzschachtel: Vorsicht!
Infektiöses Material!' weiterer Stempel undeutl.
k. A.
k. A.
Probenröhrchen
Probenröhrchen mit Korkverschluss/in Alumiumröhrchen/in
Holzschachtel mit Metalldeckel/roter Stempel auf
Holzschachtel: Vorsicht Mensch! Unters. Stoffe'/Aufkleber
auf Holzschachtel: 'Hyg.-Bakt. Intsitut Bielefeld,
Jakobuskirchplatz 3 Tel. 295081'
k. A.
k. A.
679
680
LBM017
LBM018
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
681
682
A
B
Signatur
Bezeichnung
LBM019
LBM020
C
Verwendungszeitraum
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
Probenröhrchen
Probenröhrchen mit Korkverschluss mit
Löffelchen/Alumiumröhrchen/Holzschachtel mit
Metalldeckel/roter Stempel Holzschachtel: Vorsicht
Mensch! Unters. Stoffe'/Aufkleber Holzschachtel: 'Hyg.Bakt. Intsitut Bielefeld, Jakobuskirchplatz 3 Tel. 295073'
k. A.
k. A.
Probenröhrchen
Probenröhrchen mit Korkverschluss mit
Löffelchen/Alumiumröhrchen/Holzschachtel mit
Metalldeckel/roter Stempel Holzschachtel: Vorsicht
Mensch! Unters. Stoffe'/Aufkleber Holzschachtel: 'Hyg.Bakt. Intsitut Bielefeld, Jakobuskirchplatz 3 Tel. 295073'
k. A.
k. A.
k. A.
k. A.
k. A.
k. A.
k. A.
k. A.
k. A.
k. A.
k. A.
k. A.
k. A.
k. A.
k. A.
k. A.
k. A.
k. A.
683
LBM021
Probenröhrchen
684
LBM022
Transportschachtel
685
LBM023
Transportschachtel
686
LBM024
Transportschachtel
687
LBM025
Probenglas
688
LBM026
Probenröhrchen
689
LBM027
Probenröhrchen
690
LBM028
Probenröhrchen
691
LBM029
Probenröhrchen
692
LBM030
Probenröhrchen
Probenröhrchen mit Korkverschluss mit
Löffelchen/Alumiumröhrchen/Holzschachtel mit
Metalldeckel/roter Stempel Holzschachtel: Vorsicht
Mensch! Unters. Stoffe'/Aufkleber Holzschachtel: 'Hyg.Bakt. Intsitut Bielefeld, Jakobuskirchplatz 3 Tel. 295073 '
Holzschachtel mit Metalldeckel/roter Stempel
Holzschachtel: Vorsicht Infektiöses Material'/Aufkleber
Holzschachtel: 'Hyg.-Bakt. Intsitut Bielefeld,
Jakobuskirchplatz 3 Tel. 295073'
Holzschachtel mit Metalldeckel/Aluminiumröhrchen/roter
Stempel Holzschachtel: Vorsicht Infektiöses
Material'/Aufkleber Holzschachtel: 'Hyg.-Bakt. Intsitut
Bielefeld, Jakobuskirchplatz 3 Tel. 295073'
Holzschachtel mit Metalldeckel/roter Stempel
Holzschachtel: Vorsicht Infektiöses Material'/Aufkleber
Holzschachtel: 'Hyg.-Bakt. Intsitut Bielefeld,
Jakobuskirchplatz 3 Tel. 295073'
Probenglas mir Kunststoffdeckel/Holzschachtel mit
Metalldeckel/Aufkleber Holzschachtel:
'PATHOLOGISCHES INSTITUT der Krnakenanstalten in
Bethel Leiter: Prof. Dr. G. Veith
Probenröhrchen mit Korkverschluss und
Wattestab/Alumiumröhrchen/Holzschachtel mit
Metalldeckel/roter Stempel Holzschachtel: 'Vorsicht
Infektöses Material'/Aufkleber Holzschachtel: 'Hyg.-Bakt.
Intsitut Bielefeld, Jakobuskirchplatz 3 Tel. 295073'
Probenröhrchen mit Korkverschluss und
Wattestab/Metallröhrchen/Holzschachtel mit
Holzdeckel/Aufkleber Holzschachtel: 'Hyg.-Bakt. Intsitut
Bielefeld, Jakobuskirchplatz 3 Tel. 295073'
Probenröhrchen mit
Korkverschluss/Alumiumröhrchen/Holzschachtel mit
Holzldeckel/roter Stempel Holzschachtel: 'Vorsicht
Menschl Unters. Stoffel'/Aufkleber Holzschachtel: 'Hyg.Bakt. Intsitut Bielefeld, Jakobuskirchplatz 3 Tel. 295081
AUSWURF'
2 Probenröhrchen mit Korkverschluss, eines mit
Löffelchen/Metallröhrchen/Holzschachtel mit
Holzldeckel/roter Stempel Holzschachtel: 'Vorsicht
Infektiöses Materiall'/Aufkleber Holzschachtel: 'Hyg.-Bakt.
Intsitut Bielefeld, Jakobuskirchplatz 3 Tel. 295073'
k. A.
Probenröhrchen mit Korkverschluss und
Wattestab/Metallröhrchen/Holzschachtel ohne
Holzdeckel/Aufkleber Holzschachtel: 'Hyg.-Bakt. Intsitut
Bielefeld, Jakobuskirchplatz 3 Tel. 3032'/Metallröhrchen ist
verrostet
k. A.
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
k. A.
k. A.
Bestandsliste
1
693
A
B
Signatur
Bezeichnung
LBM031
C
Verwendungszeitraum
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
Transportschachtel
Transportschachtel für
Probenröhrchen/Metallröhrchen/Holzschachtel ohne
Holzdeckel/Aufkleber Holzschachtel: 'Hyg.-Bakt. Intsitut
Bielefeld, Jakobuskirchplatz 3 Tel. 3032'/Metallröhrchen ist
verrostet
k. A.
k. A.
2 Objekträger/Holzschachtel mit Holzldeckel/Stempel: Hyg.Bakt. Institut Bielefeld Medizinal-Untersuchungsamt für
den Reg.-Bezirk Detmold (Rest s. Aufkleber'/Aufkleber
Holzschachtel: 'Hyg.-Bakt. Intsitut Bielefeld,
Jakobuskirchplatz 3 Tel. 295081'
k. A.
k. A.
694
LBM032
Objektträger
695
LBM033
Probenröhrchen
696
LBM034
Reagenzglasständer
697
LBM035
Reagenzglasständer
Einmalbrobenröhrchen aus Polysterol
Reagenzglasständer aus Holz/2-etagig für 12
Gläser/angebrochen/4 lange Reagenzgläser mit rundem
Boden + 5 kurze Reagenzgläser mit spitzem Boden/
teilweise Aufkleber: Städt. Krankenanstalten Bielefeld
Zentrallaboratorium
Reagenzglasständer aus Holz/2-etagig für 12
Gläser/angebrochen/6 lange Reagenzgläser mit rundem
Boden
698
LBM036
Reagenzgläser
699
LBM037
700
k. A.
k. A.
k. A.
k. A.
k. A.
k. A.
14 Reagenzgläser mit rundem Boden in Papier eingerollt
k.A.
k.A.
Probenröhrchen
Probenröhrchen mit Korkverschluß
k. A.
k. A.
LBM038
Probenröhrchen
Einmalbrobenröhrchen aus Polysterol mit Wattestab
k. A.
k. A.
701
LBM039
Probenröhrchen
702
LBM040
Probenröhrchen
703
LBM041
Probenröhrchen
704
LBM042
Probenröhrchen
705
LBM043
Probenröhrchen
706
LBM044
Probenröhrchen
707
LBM045
Probenröhrchen
708
LBM046
Messzylinder
709
LBM047
Messzylinder
710
LBM048
Messzylinder
Probenröhrchen mit Korkverschluß und Wattestab
k. A.
Einmalbrobenröhrchen aus Polysterol mit Löffelchen/blauer
Kunststoffdeckel
k. A.
Einmalbrobenröhrchen mit gelbem Decke./gelber
Aufdruck:' 0-2 ml fluoride glucose/glycémie Sarstedt
Firmenlogo'/enthält Glucosestückchen
Sarstedt
Einmalbrobenröhrchen mit rotem Decke./roter Aufdruck:' 04 ml EDTA K Sarstedt Firmenlogo'/enthält
Glucosestückchen
Sarstedt
Einmalbrobenröhrchen aus Polysterol mit provisorischem
Platikdeckel/2 Aufkleber: 1 blau 'Nur für Serum-EisenBestimmungen' 2. Weiss 'Städt. Krankenanstalten
Bielefeld-Mitte Zentrallaboratorium'
k. A.
Probenröhrchen mit undefinierbarer Flüssigkeit +
Plastikstopfen/befindet sich in Glasbehältnis/Aufkleber auf
Glasbehältnis: 'Städt. Krankenanstalten Bielefeld-Mitte
Zentrallaboratorium'
k. A.
Probenröhrchen mit undefinierbarer Flüssigkeit +
Plastikstopfen/befindet sich in Glasbehältnis/Aufkleber auf
Glasbehältnis: 'Städt. Krankenanstalten Bielefeld-Mitte
Zentrallaboratorium'
k. A.
Messzylinder hohe Form/mit Ausguss und
Sechskantfuss/Beschriftung in blauer Emailfarbe: '50-500
ml in 20°C Firmenlogo (unbekannt)'
k. A.
Messzylinder hohe Form/mit Ausguss und rundem
Fuss/Beschriftung eingraviert: '10-100 ml in 20°C '
k. A.
Messzylinder hohe Form/mit Ausguss und rundem
Fuss/Beschriftung in brauner Schriftt: '5-25 ml in 20°C
Glaswarenfabrik
Assistent Firmenlogo (unbekannt)'
Karl Hecht KG
711
LBM049
Zylinder
712
LBM050
713
714
k. A.
k. A.
k. A.
k. A.
k. A.
k. A.
k. A.
k. A.
k. A.
97647
Sondheim/www.hechtassistent.de
k. A.
k. A.
Zylinder
Zylinder hohe Form/mit Ausguss und rundem Fuss
Zylinder hohe Form/mit Ausguss und rundem
Fuss/verschmutzt!
k. A.
k. A.
LBM051
Zylinder
Zylinder hohe Form/mit Ausguss und rundem Fuss
k. A.
k. A.
LBM052
Zylinder
Zylinder hohe Form/mit Ausguss und rundem Fuss
k. A.
k. A.
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
715
716
717
718
A
B
Signatur
Bezeichnung
LBM053
LBM054
LBM055
LBM056
Glycerin
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
Braune Enghalsflasche mit rotem Kunststoffdeckel, Inhalt:
Glycerin. Weiße Aufschrift: -Apotheke Kreiskrankenhaus
Bielefeld-; Prägung Flaschenboden: '6 DIN 500 DAB 6 w'
Glycerin
k. A.
Sol. Riva.Nol.
braune Enghalsflasche mit Korkstopfen/ Inhalt:
?/rosafarbener Aufkleber mit blauer
Kugelschreiberaufschrift: '500,0 SOL.RIVA.-NOL./1% 8,3
8in scharzer Schrift) AEUSSERLICH'/Prägung am
Flaschenboden: '6 DIN 500 DAB 6 w'
k. A.
k. A.
Sagrotan
braune sechseckige Enghalsflasche mit Korkstopfen/
Inhalt:Sagrotan/rosa/blaufarbener Aufkleber mit
blauer/weißer Schrift: 'SAGROTAN
DESINFEKTIONSMAIITEL DER SCHÜLKE&MAYR
GMBH/HAMBURG 39 (Angaben zur
Verdünnung)/Prägung am Flaschenboden: 'Firmenlogo'
Hamburg
braune Enghalsflasche mit Korkstopfen/ Inhalt: Paraffin
liquid/weißer Aufkleber mit schwarzer Schrift: -Paraffin.
liquid..)-/Prägung im Flaschenboden:' '7 DIN 100 DAB 6 w' k. A.
LBM057
Paraffin liquid
720
LBM058
Enghalsflasche
721
LBM059
Borsäurelösung
LBM060
ca. 1980er
D
braune Enghalsflasche mit Korkstopfen/ Inhalt:
Glycerin/weißer Aufkleber mit schwarzer Schrift:: 'Glycerin'
/Prägung am Flaschenboden: 'DIN 50 DAB 6 9272'
k. A.
719
722
C
Verwendungszeitraum
braune Enghalsflasche mit Korkstopfen/kein Inhalt/kein
Aufkleber/Prägung am Flaschenboden: '50'
k. A.
braune Enghalsflasche mit Korkstopfen/ Inhalt:
Borsäurelösung/roter Aufkleber mit schwarzer Schrift::
'Borsäurelösung 3%' /Prägung am Flaschenboden: 'DIN 50
DAB 6 W'
k. A.
Wasserstoffsuperoxyd
723
LBM061
Aether-Alkohol
724
LBM062
Fissan
Schülke & Mayr
GmbH
ca. 1950er
braune Enghalsflasche mit Korkstopfen/ Inhalt:
Wasserstoffsuperoxd/weißer Aufkleber mit schwarzer
Schrift:: 'Waserstoffsuperoxyd 3%' /Prägung am
Flaschenboden: '14 9 DIN 50 DAB 6 W'
Braune Enghalsflasche mit Korkstopfen, Inhalt: Aether,
roter Aufkleber schwarze Schrift:: '50 ml Aether -Alkohol aa
Isopropyl. 95%' /Aufkleber mit Zeichen für
Entflammbarkeit, Prägung am Flaschenboden: '14 9 DIN
50 DAB 6 W'
Fissan Wund- und Kinderpuder/Metalldose mit
rot+schwarzem Aufdruck auf elfenbeinfarbigem
Hintergrund/Beschriftung:
Inhaltsbeschreibung+Empfehlungen-
k. A.
k. A.
k. A.
k. A.
k. A.
Apotheke Städt.
Krankenanstalten
Bi.-Mitte
Bielefeld
Deutsche
Milchwerke
Zwingenberg/Bergstraß
e
725
LBM063
Esbachs Reagenz
726
LBM064
Erisept
braune Enghalsflasche mit Gummistopfen/ Inhalt:
?/vielleicht einmal weißer Aufkleber mit blauer
Kugelschreiberschrift: '100ccm Esbachs
Reagenz/Prägung am Flaschenboden: 'DIN 100 DAB 6 W' k. A.
braune Enghalsflasche mit Korkstopfen/ Inhalt:
Erisept/roter Aufkleber mit blauer Kugelschreiberschrift:
'50,- Erisept/Prägung am Flaschenboden: '14 9 DIN 50
DAB 6 W'
k. A.
Jodtinktur
braunes Weithalsglas mit rotem Kunststoffdeckel/ Inhalt:
Jodtinktur/weißer Aufkleber mit roter Schrift:: 'Jodtiktur 5%
nach Momburg VORSICHT!/Prägung am Flaschenboden:
'1DAB 7 1 100 8 W'
k. A.
k. A.
Talcum
braunes Weithalsglas mit schwarzem Kunststoffdeckel/
Inhalt: Talcum/roter Aufkleber mit schwarzer Schrift::
'Apotheke der Städtischen Ktrankenanstalten BielefeldMitte Talcum/Prägung am Flaschenboden: '(ein Haus) 10' k. A.
k. A.
727
728
LBM065
LBM066
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
k. A.
k. A.
Bestandsliste
1
729
730
A
B
Signatur
Bezeichnung
LBM067
LBM068
C
Verwendungszeitraum
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
Tabotamp
Glasbehätlnis mit Aluminiumdeckel/Aufkleber mit blauer
Schrift:'TABOTAMP 5x7,5 cm STERIL RESORBIERBAR
Regenerierte, oxydierte Zellulosegaze zur lokalen
Blutstillung Kühl lagern Nicht autoklavieren Bitte
beiliegende Gebrauchsanweisung beachten (Firmenlogo) Johnson - Johnson Hamburg
Arasol
weiße Kunststoffflasche mit weißem Drehverschluß/blauer
Aufdruck: Arasol Verbandfuxierungsmittel 75ml reizlos,
elastisch, abwaschbar(Anwendungsbeschreibung) Röhm
Pharma GmbH Weiterstadt'/Aufdruck des Zeichens für
Röhm Pharma
Entflammbarkeit
GmbH
Weiterstadt
runde rote Kunststoffdosel/ Inhalt: Kohlektabletten/weißer
Aufkleber mit schwarzer Kugelschreiberschrift: -25 Tabl.
Kohle (unleserlich) 4,1
k. A.
runde durchsichtige Kunststoffdosel/ Inhalt: weiße
Tabletten/weißer Aufkleber mit schwarzer
Kugelschreiberschrift: -NACL 0,9%'
k. A.
durchsichtiges Weithalsglas mit braunem
Aluminiumdeckel in Kunststofftüte/Aufkleber mit
Inhaltbeschreibung+Zweckbestimmung+Haltbarkeitsdatum
'
Behring Institut
Marburg
731
LBM069
Kohletabletten
732
LBM070
NACL
733
LBM071
Antagosan
734
LBM072
Weithalsstandflasche
durchsichtige Weithalsstandflasche mit Glasstopfen/keine
Prägung/kein Aufkleber/keine Gravur
k. A.
k. A.
735
LBM073
Weithalsstandflasche
durchsichtige Weithalsstandflasche mit Glasstopfen/keine
Prägung/kein Aufkleber/keine Gravur
k. A.
k. A.
736
LBM074
Spiritusbrenner
gläserner Spiritusbrenner/mit Docht/ mit Glasschutz/keine
Prägung/kein Aufkleber/keine Gravur
k.A.
k.A.
737
LBM075
Spiritusbrenner
gläserner Spiritusbrenner/ohne Docht/ ohne
Glasschutz/keine Prägung/kein Aufkleber/keine Gravur
k.A.
k.A.
738
LBM076
Trichter
Glastrichter/keine Prägung/kein Aufkleber/keine Gravur
k. A.
k. A.
739
LBM077
Uro-Nebacetin N
740
LBM078
741
LBM079
bis 03/84
k. A.
Messbecher
10 Flaschen Uro-Nebacetin N in Orginalverpackung
Byk Gulden
gelber Kunststoffmessbecher/Prägung: 'GEVISOL V 11 G
Viruzides-bakterizides Grob-Desinfektionsmittel
Messbecher Mass für 1 Eimer (10 Liter) 0,5 bzw 1%
Lösung'
Gevisol (?)
k. A.
Urinprober
Urinprober nach Vogel in Originalverpackung/Aufkleber mit
blauer Schrift:' Urinprober n. Vogel m.
Quecksilberbelastung Hydrometer (...) 1.000-1.060 Nr.
Glaswarenfabrik
240/Hg Made in Germany Firmenlogo (unbekannt)
Karl Hecht KG
97647
Sondheim/www.hechtassistent.de
2 Urinprober in Originalverpackung/rote Aufschrift:'
Hydrometer for urine Pèse-Urine Pesa-Orina 2122
Urinprober Firmenlogo (unbekannt)
Glaswarenfabrik
Karl Hecht KG
97647
Sondheim/www.hechtassistent.de
Urinprober nach Vogel in Originalverpackung/keine
Aufkleber/keine Herstellerangaben
Albuminimeter nach Esbach mit Holzständer und
Holzmantel+Kunststoffstopfen/Gravur: 'Albuminimeter n.
Esbach (Graduierung)'
k. A.
k. A.
742
LBM080
Urinprober
743
LBM081
Urinprober
744
LBM082
Albuminimeter
noch 1995
k. A.
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
78467 Konstanz
Bestandsliste
1
A
B
Signatur
Bezeichnung
C
Verwendungszeitraum
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
745
LBM083
Probenröhrchen
746
LBM084
Probenröhrchen
Einmalprobenröhrchen mit blauem Deckel./blauer
Aufdruck:' 2-10 ml Ammoniumheparinat Name Station
Datum W. Sarstedt Firmenlogo'/enthält Glucosestückchen Sarstedt
Einmalbrobenröhrchen aus Polysterol mit
Löffelchen/Kunststoffdeckel
k. A.
747
LBM085
Probenröhrchen
Einmalbrobenröhrchen aus Polysterol
748
LBM086
Spitzbodenglas
749
LBM087
Spitzbodenglas
750
LBM088
751
LBM089
k. A.
k. A.
k. A.
k. A.
Spitzbodenglas
Spitzbodenglas ohne Stopfen/graduiert/blaue Aufschrift: '015ml Firmenlogo (unbekannt) Resistance L W'
k.A.
Spitzbodenglas ohne Stopfen/nicht graduiert/keine
Aufschrift/keine Gravur
k.A.
Spitzbodenglas aus Kunststoff ohne Stopfen/nicht
graduiert/blauer Aufkleber mit weißer Schrift: 'Nur für
Serum-Eisen- Bestimmungen'keine Aufschrift/keine
Gravur
k.A.
k.A.
Spitzbodenglas
Spitzbodenglas ohne Stopfen/nicht graduiert/weisser
Aufkleber mit schwarzer Schrift: 'Städt. Krankenanstalten
Bielefeld Zentrallaboratorium Name:'/keine Aufschrift/keine
Gravur
k.A.
k.A.
k.A.
k.A.
752
LBM090
Zentrifugenglas
753
LBM091
Zentrifugenglas
Zentrifugenglas/nicht graduiert/weisser Aufkleber mit
schwarzer Schrift: 'Städt. Krankenanstalten Bielefeld
Zentrallaboratorium Name:'/keine Aufschrift/keine Gravur
Zentrifugenglas/nicht graduiert/keine Aufschrift/keine
Gravur
754
LBM092
Zentrifugenglas
Zentrifugenglas/nicht graduiert/keine Aufschrift/keine
Gravur/das Glas ist mit einem Klebestreifen verschlossen
755
LBM093
Reagenzgläser
756
LBM094
Reagenzglashalter
757
LBM095
Reagenzglashalter
5 Reagenzgläser
Reagenzglashalter aus Holz mit Metallfeder/keine
Aufschrift/keine Prägung
Reagenzglashalter aus Metallr/keine Aufschrift/keine
Prägung
758
LBM096
Probenröhrchen
Probenröhrchen mit Korkverschluß
k. A.
k. A.
759
LBM097
Probenröhrchen
Probenröhrchen mit Korkverschluß
k. A.
k. A.
760
LBM098
Reagenzglas
1 Reagenzglas
k. A.
k. A.
761
LBM099
Reagenzglas
1 Reagenzglas
k. A.
k. A.
762
LBM100
Holzspäne
763
LBM101
Objetkträger
unbestimmte Anzahl Holzspäne für den Laborbereich
k. A.
25
Objektträger/geschnitten/Mattrand/geputzt/gebrauchsfertin
g/ in Origianlverpackung
R. Langenbrinck
764
LBM102
Spitzglas
765
LBM103
Gastrodiagnost
Spitzglas mit Ausguss/Gravur: '0-200 ml/
5 Ampullen Gastrodiagnost in
Originalverpackung/Haltbarkeitsdatum bis 12/89
766
LBM104
767
LBM105
PSP-Plasma-Test Merck
PhenosulfonphthaleinLösung
3 Ampullen PSP-Plasma-Test Merck in
Originalverpackung/Teilpackung/kein Haltbarkeitsdatum
1 Ampulle Phenosulfonphthalein-Lösung ohne
Originalverpackung/kein Haltbarkeitsdatum
Desmoidpillen
Desmoidpillen in weißer Kunststoffschachtel/blaue
Aufschrift: '15 Desmoidpillen zur Magenfunktionsprüfung
(Inhaltsangabe) Firmenlogo'/roter Aufdruck:' Verwendbar
bis 31.12.1984'
768
LBM106
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
k.A.
k.A.
k.A.
k.A.
k.A.
k.A.
k. A.
k. A.
k. A.
k. A.
k. A.
k. A.
k. A.
7830 Emmendingen
k. A.
k. A.
Merck
Darmstadt
Merck
Darmstadt
Merck
Darmstadt
Pohl-Boskamp
GmbH & Co
2214 Hohenlockstedt
Bestandsliste
1
A
B
Signatur
Bezeichnung
C
Verwendungszeitraum
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
769
LBM107
Indikationspapier
770
LBM108
Mörser
771
772
LBM109
Pistill
Universalindikationspapier/Aufschrift:'Art. 9526 UniversalIndikatorpapier MERCK Länge 4,8 Meter pH 1-10
(Farbskals mit Numerierung)'/handschriftliche
Aufschrift:'Stat 2/1'
Mörser aus Pozellan/innen rauh/außen lasiert/mit
Ausguß/Aufdruck:'Firmenlogo HALDENWAHGER
BERLIN'
Pistill aus Pozellan/Reibfläche rauh/Stil glasiert/mit
Ausguß/Aufdruck:'Firmenlogo HALDENWAHGER
BERLIN'
LBM110
Schale
viereckige Glasschale/keine Gravur/keine Aufschrift
773
774
LBM111
Erlenmeyer-Kolben
6 Erlenmeyer-Kolben/enghalsig/weißer Aufdruck:'(weißer
Punkt) BOROSILICATE GLASS 3.3 100 ml 50-100ml'
k. A.
k. A.
LBM112
Schale
viereckige Glasschale/keine Gravur/keine Aufschrift
k. A.
k. A.
775
LBM113
Erlenmeyer-Kolben
776
LBM114
Erlenmeyer-Kolben
777
778
779
LBM115
Zungenspatel
4 Erlenmeyer-Kolben/enghalsig/weißer Aufdruck:'50-100
ml csn 100 ml approc. Vol. SIMAX CZECHOSLOVAKKIAl' Simax
1 Erlenmeyer-Kolben/enghalsig/weißer Aufdruck:'(weißer
Punkt) PYREX 100ml FRANCE GRAD. APPROX. 25100ml'/Hals ist angebrochen
Pyrex
Zungenspatel aus beigem Kunsstoff in
Originalverpackung/schwarze Aufschrift:' ZungenspatelTongue Depressor Keimfrei hergestellt und verpackt -Made
an wrapped germfree Nur für einmaligen Gebrauch - For
one use only'
k. A.
LBM116
Zungenspatel
Zungenspatel aus beigem Kunsstoff
k. A.
k. A.
LBM117
Zungenspatel
Zungenspatel aus beigem Kunsstoff
k. A.
k. A.
780
LBM118
Urinar
Urinar Größe 3 mit Rolltrichter in Origianlverpackung
Mapa GmbH
2730 Zeven
Tabotamp
Kunststoffbehälter/blaue Aufschriftt:'TABOTAMP
resorbierbares Haemostypticum einzeln steril verpackt
5x7,5 cm (...)Kühl lagern Nicht autoklavieren Bitte
beiliegende Gebrauchsanweisung beachten (Firmenlogo)
Johnson - Johnson 2 Norderstedt
Glasbehältnis mit weißem Kunststoffdeckel/Aufkleber:
'Anstalstpackung 100 Leukase KEGEL Zum Einlegen
(Inhaltsangaben/Gebrauchsanweisung) Firmenlogo
Dauelsberg
Dauelsberg & Co
781
LBM119
Merck
Darmstadt
Haldenwahger
Berlin
Haldenwahger
Berlin
k. A.
k. A.
Tschechoslowakai
Frankreich
k. A.
782
LBM120
Leukase
783
LBM121
Zylinder
784
LBM122
Petrischalen
785
LBM123
Höllensteinstift
786
LBM124
Probenglas
Glaszylinder mit Fuß und Deckel/Prägung:' Firmenlogo
Assistent 10x10'
3 Petrischalen aus Glas(in einer befindet sich eine
Hummel)/ohne Gravur
Regulierbarer Höllenstein-Stift/ Aufschrift: 'Regulierbarer
Höllenstein-Stift CLIMAX (Arg. Nitr. C. Kal. Nitr.) Vor
Gebrauch Paraffinschicht abschaben No. 394a B.
BRAUN, MELSUNGEN Firmenlogo'
Probenglas mir Korkdeckel/weißer Aufkleber:
'Formalin'/Holzschachtel mit Metalldeckel/Prägung:
'HARRE'
787
LBM125
Erlenmeyer-Kolben
3 Erlenmeyer-Kolben/enghalsig/weißer Aufdruck:'50-100
ml csn 100 ml approc. Vol. SIMAX CZECHOSLOVAKKIAl' Simax
Tschechoslowakai
Melsungen
Glaswarenfabrik
Karl Hecht KG
Göttingen
97647
Sondheim/www.hechtassistent.de
k. A.
k. A.
B. Braun
Melsungen
k. A.
k. A.
788
LBM126
BSG
3 Blutsenkungsapparate nach Westergren/Metall/für 12
Röhrchen/Beschriftung: '7 Skalen 1-200 SEIFIX BSG nach
Westergren Firmenlogo B. BRAUN'
B. Braun
789
LBM126
Erlenmeyer-Kolben
1 Erlenmeyer-Kolben/enghalsig/weißer Aufdruck:'(weißer
Punkt) BOROSILICATE GLASS 3.3 100 ml 50-100ml'
k. A.
k. A.
790
LBM127
Reagenzglas
1 Reagenzglas mit Korkstopfen
k. A.
k. A.
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
791
A
B
Signatur
Bezeichnung
LBM128
C
Verwendungszeitraum
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
Postversandmappe
2 Postversandmappen für Objektträger aus grauem Karton
mit schwarzer Bindung/ Stempel: 'Pathologisches Institut
Städt. Krankenanstalten Bielefeld'
k. A.
792
LBM129
Postversandmappe
Postversandmappe für Objektträger aus grauem Karton mit
schwarzer Bindung/Aufdruck: 'Hico DR. HIRTZ & CO.,
KÖLN Nr. 120/2'/ Stempel: 'Pathologisches Institut Städt.
Krankenanstalten Bielefeld'
Hico
793
LBM130
Postversandmappe
Postversandmappe für Objektträger aus grauem Karton /
Aufdruck: 'Firmenlogo Assistent'
Glaswarenfabrik
Karl Hecht KG
794
LBM131
Transportumschläge
795
LBM132
Lumbalpunktions-Röhre
2 unterschdl. braune Transportumschläge/Beschriftung
u.a.:1.'MEDIZINISCHES UNTERSUCHUNGSGUT
(...)'2.'Vorsicht! Menschliche Unterschungsstoffe! An das
Hygienisch-Bakteriologische Institut MedizinalUntersuchungsmat für den Reg.-Bezirk Detmold 48
Bielefeld'
k. A.
gläsernes Steigrohr/cmEinteilung/Verbindungsansatz/blaue Beschriftung:'Skala 035 Firmenlogo (unbekannt)'
k. A.
Lumbalpunktions-Röhre sicher1987
DesinfektionsmittelSpender MartinAlcospend
Liquifix
DesinfektionsmittelSpender
gläsernes Steigrohr in steriler Verpackung/cmEinteilung/Verbindungsansatz mit Schlauchstück/braune
Beschriftung:'Skala 0-35 Firmenlogo (unbekannt)'/Stempel
auf Verpackung 09.07.1987
k. A.
Tupfer--Befeuchter für Desinfektionsmittel, aus Glas, mit
Metallverschluss incl. Pumpmechanismus mit Deckel.
"Martin-ALCOSPEND"
Tupfer--Befeuchter für Desinfektionsmittel, aus Glas, mit
Metallverschluss incl. Pumpmechanismus, ohne Deckel.
Aufschrift: "LIQUIFIX ges.gesch."
796
LBM133
797
LBM134
798
LBM135
799
LBM136
Albuminimeter
1910-80er
800
LBM137
Messzylinder mit
Urometer
1990er
801
LPV001
Aether
-1970
802
LPV002
BSG-Ständer
1960
Albuminimeter nach Esbach mit Holzständer und
Holzmantel+Korkstopfen/Gravur: 'Esbach's Albuminimeter;
(Graduierung)'
k. A.
Messzylinder hohe Form/mit Ausguss und rundem
Fuß/Beschriftung in brauner Schriftt: '10-50 ml in 20°C
Firmenlogo'; mit Urinprober n. Dr. Vogel Tp. 20 Grad
Celsius, Graduierung 1000-1060 spez. Gew.
k. A.
Köln
97647
Sondheim/www.hechtassistent.de
k. A.
k. A.
k. A.
k. A.
Braune 200 ml-Sechskant-Flasche mit Korken. Etiketten:
"Äusserlich" und Symbol für Entflammbarkeit. Ohne Inhalt.
Weißer Metallständer, ERKA ges. gesch., Felder 1.-5.
Zum Beschriften. Mit 5 Glas-Pipetten in
Klemmvorrichtungen. Rote Gummi-Pfopfen und Abdichtung. 3 der Pfropfen mit Metall-Spirale umfasst. 6
Ersatz-Gummi
ERKA
803
LPV003
Blutzucker-Messgerät
-1970er
804
LPV004
Blutzucker-Messgerät
-1970er
805
LPV005
Esbach-Reagens
1946-1980
Blutzucker-Kolorimeter (n. Crecelius-Seifert) in OriginalPapp-Verpackung, 6 Teile plus Gebrauchsanleitung: BZKolorimeter (Kunststoff), Vierkant-Präzisionsröhrchen in
Halterung, 2 Gummistöpsel, Filtrierpapier, Reinigungsstab.
Guter Zustand.
Zeiss-Ikon
Blutzucker-Kolorimeter (n. Crecelius-Seifert) in OriginalHolzkasten lackiert, 4 Teile BZ-Kolorimeter (Kunststoff),
Vierkant-Präzisionsröhrchen eingepasst im Kasten,
Reinigungsstab, Gummi-Pipettierschlauch mit Mundstück.
Guter Zustand.
Zeiss-Ikon
Tropfflasche braun,eingeschliffener Stöpsel mit
Dosiervorrichtung, Glas
806
LPV006
Pinimenthol
ca.1980
2 Salbentöpfchen aus Glas mit Inhalt und Schraubdeckel
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Berlin-Zehlendorf
Berlin-Zehlendorf
Fa.Spitzner
Bestandsliste
1
A
B
Signatur
Bezeichnung
C
Verwendungszeitraum
807
LPV007
Urinprober
1960-80
808
LPV008
BSG-Ständer
1980er
809
LPV009
BSG-Ständer
1950
810
LPV010
Natriumcitrat-Lösung
1987
811
LPV011
Natriumcitrat-Lösung
1970er
812
LPV012
NatriumcitricumAmpullen
1960er
813
LPV013
NatriumcitricumAmpullen
1960er
814
LRO001
Totraumvergrößerer
bis 1980er
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
Urinprober n. Dr. Vogel, Glas, Tp. 15 Grad C, Papier-SkalaLogo 'Assistent', Graduierung 1000-1030. In Papphülse 2teilig, Kappenrand leicht defekt.
Assistent
Weißer Kunststoff-Ständer mit 10 Kunststoff-Pipetten in
blauen Depots. Gravur: MSD Maxifen.
Weißer Metallständer, ERKA ges. gesch., 3 beschriftbare
Felder. Mit 2 Glas-Pipetten in Klemmvorrichtungen, 2
schwarze Gummi-Pfopfen Unterseite. Metallstab zum
Ausklappen --> 45 Grad-Stellung zu schnelleren
Ablesung. Dazu 2 weitere Glaspipetten.
ERKA
Pappschachtel für 10 A. a 1 ml, für BSG-Bestimmung.
Inhalt 5 Ampullen, Säge, Beipackzettel.
Fresenius
Braune Stechampulle mit Rest-Inhalt, Etikett
Natriumcitratlösung 3,8%, 100 ml steril, Unterseite
Prägung DIN I 100 111 5
Merck
Pappschachtel 10x1,1 ccm Amp. Natriumcitricum 3,8%,
blaues Etikett, Original-verschlossen, Streifenmuster
blau/weiß, Symbol Didier, Preisschild 1,30
Pappschachtel Stempelaufdruck: 10 Amp. 1 cc
Natriumcitricum 3,8%, Etikett mit braunem Rahmen,
Original-verschlossen, Preisschild 1,40
Totraumvergrößerer n. Giebel, 4-teilig mit Nasenklammer
und Begleitheft, Originalkarton
Darmstadt
Pharmafrid
Gifhorn
Dr. Thilo
Mainz
Fa. Braun
Melsungen
k. A.
k. A.
k. A.
k. A.
815
LRO001
Probenröhrchen
816
LRO002
Probenröhrchen
Probenröhrchen mit
Korkverschluss/Alumiumröhrchen/Holzschachtel mit
Metalldeckel/roter Stempel Holzschachtel: 'Vorsicht
Menschl. Unters. Stoffel'/Aufkleber Holzschachtel: 'Hyg.Bakt. Intsitut Bielefeld, Jakobuskirchplatz 3 Tel. 295081'
Probenröhrchen mit
Korkverschluss/Alumiumröhrchen/Holzschachtel mit
Metalldeckel/roter Stempel Holzschachtel: 'Vorsicht
Menschl. Unters. Stoffel'/Aufkleber Holzschachtel: 'Hyg.Bakt. Intsitut Bielefeld, Jakobuskirchplatz 3 Tel. 295081
Liquor'
Probenröhrchen
Probenröhrchen mit
Korkverschluss/Alumiumröhrchen/Holzschachtel mit
Metalldeckel/roter Stempel Holzschachtel: 'Vorsicht
Menschl. Unters. Stoffel'/Aufkleber Holzschachtel: 'Hyg.Bakt. Intsitut Bielefeld, Jakobuskirchplatz 3 Tel. 295081'
k. A.
k. A.
Probenröhrchen
Probenröhrchen mit
Korkverschluss/Alumiumröhrchen/Holzschachtel mit
Metalldeckel/roter Stempel Holzschachtel: 'Vorsicht
Infektiöses Material'/Aufkleber Holzschachtel: 'Hyg.-Bakt.
Intsitut Bielefeld, Jakobuskirchplatz 3 Tel. 295081'
k. A.
k. A.
Transportbehälter
Transportbehälter/Alumiumröhrchen/Holzschachtel mit
Metalldeckel/roter Stempel Holzschachtel: 'Vorsicht
Infektiöses Material'/Aufkleber Holzschachtel: 'Hyg.-Bakt.
Intsitut Bielefeld, Jakobuskirchplatz 3 Tel. 295083'
k. A.
k. A.
Probenröhrchen
Probenröhrchen mit
Korkverschluss/Alumiumröhrchen/Holzschachtel mit
Holzdeckel/roter Stempel Holzschachtel: 'Vorsicht
Infektiöses Material'/Aufkleber Holzschachtel: 'Hyg.-Bakt.
Intsitut Bielefeld, Jakobuskirchplatz 3 Tel. 295073'
k. A.
k. A.
817
818
819
820
LRO003
LRO004
LRO005
LRO006
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
821
822
A
B
Signatur
Bezeichnung
LRO007
LRO008
C
Verwendungszeitraum
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
Transportbehälter
TransportbehälterMetallröhrchen/Holzschachtel mit
Holzdeckel/roter Stempel Holzschachtel: 'Vorsicht
Infektiöses Material'/Aufkleber Holzschachtel: 'Hyg.-Bakt.
Intsitut Bielefeld, Jakobuskirchplatz 3 Tel. 295073'
k. A.
k. A.
Probenröhrchen
2 Probenröhrchen+ Löffelchen mit
Korkverschluss/Metallröhrchen/Holzschachtel mit
Holzldeckel/roter Stempel Holzschachtel: 'Vorsicht
Menschl. Unters. Stoffe'/Aufkleber Holzschachtel: 'Hyg.Bakt. Intsitut Bielefeld, Jakobuskirchplatz 3 Tel. 295081'
k. A.
k. A.
k. A.
k. A.
k. A.
k. A.
k. A.
k. A.
823
LRO009
Probenröhrchen
824
LRO010
Probenröhrchen
825
LRO011
Reagenzglasständer
826
LRO012
Albuminimeter
827
LRO013
Blutlanzetten
828
LRO014
Urinauffangbeutel
Probenröhrchen mit
Korkverschluss/Metallröhrchen/Holzschachtel mit
Holzdeckel/roter Stempel Holzschachtel:
'Medizinaluntersuchungsstelle f. d. Reg.-Bez. Minden u. d.
Land Lippe Bad Oeynhausen'/sehr beklebt!
Probenröhrchen mit
Korkverschluss+Wattestab/Alumiumröhrchen/Holzschacht
el mit Holzdeckel/Stempel+Aufkleber s.
LRO001+Prägung'EIGENTUM v: DR. GÄRTNER
LABORATORIUM IN WEINGARTEN'
Reagenzglasständer rotem Kunststoff/1-etagig für 12
Gläser/11 lange Reagenzgläser mit rundem Boden/
teilweise Aufkleber mit Nummern
Albuminimeter nach Esbach/Aufschrift: 'SUPERIOR Made
in W.-Germany Graduierung'
Packung mit 200 Blutlanzetten/Auschrift:' Blut Lanzette für
einmalige Verwendung steril verpackt (...) B. Braun
Melsungen 200 Stück'
Urinauffangbeutel/Auschrift:' Urinauffangbeutel für die
Pädiatrie zum einmaligen Gebrauch B. Braun Melsungen
10 Beutel'
Blutkulturflasche/Auschrift:' Blutkulturflasche BIOTEST
mit Entnahmegerät zur einmaligen Verwendung. Evakuiert,
zur bakteriologischen Untersuchung von Blut, Liquor und Biotest-Serumanderen Körperflüssigkeiten. (...)'
Institut GmbH
829
LRO015
Blutkulturflasche
830
LRO016
Monovette
831
LRO017
Objektträger
832
LRO018
Superior (?)
B. Braun
Melsungen
B. Braun
Melsungen
BSG
Monovette in Originalverpackung
Sarstedt
34Objektträger/geschnitten/Mattrand/geputzt/gebrauchsfer
ting/ in Origianlverpackung
Superior
Blutsenkungsapparat nach Westergren/rotlakiertes Metall
mit goldfarbener Skala/für 10 Röhrchen/Beschriftung: '10
Skalen 1-170 Firmenlogo SARSTEDT BSG nach
Westergren'
Sarstedt
97647
Sondheim/www.hechtassistent.de
k. A.
833
LRO019
Urinprober
Urinprober nach Vogel /Aufkleber mit blauer Schrift:'
Urinprober n. Vogel m. Quecksilberbelastung Hydrometer
(...) 1.000-1.060 Nr. 240/Hg Made in Germany Firmenlogo Glaswarenfabrik
(unbekannt)
Karl Hecht KG
834
LRO020
Zylinder
Zylinder hohe Form/mit Ausguss und rundem Fuss
k. A.
Blutdruckapparat
Blutdruckapparat nach Riva-Rocci/ Erkameter/ 5 Bez.: 1.Sphygmomanometer- 2.-Erkameter-3.-Germany-4.Standard Original- 5.- Garantie-No. 652271-/Manschette
mit Klettverschluß/geeicht bi 1991/Holzkasten
35x12x8/Aufkleber: 'Krankenpflegeschule'/0-300 mmHg/
Erka
835
MBM001
Frankfurt a. M.
5226
Nümbrecht/Rommelsdo
rf
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Deutschland
5226
Nümbrecht/Rommelsdo
rf
Bestandsliste
1
836
837
838
A
B
Signatur
Bezeichnung
MBM002
MBM004
MBM004
C
Verwendungszeitraum
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
Blutdruckapparat
Blutdruckapparat nach Riva-Rocci/ Erkameter/ 5 Bez.: 1.Sphygmomanometer- 2.-Erkameter-3.-Germany-4.Standard Original- 5.- Garantie-No. 105138-/Manschette
mit Klettverschluß/geeicht bis 1991/schwarzer
Kunststoffkasten 34x11x5/0-300 Torr mmHg/
Erka
Blutdruckapparat
Blutdruckapparat nach Riva-Rocci/
Erkameter/Hakenmanschette/keine Bezeichnung/keine
Eichung/Holzkasten 35,5x12x6/0-300 mmHg/
Erka
Blutdruckapparat
Blutdruckapparat nach Riva-Rocci/ Erkameter/ 5 Bez.: 1.Sphygmomanometer- 2.-Erkameter-3.-Germany-4.Standard Original- 5.- -No. 300-/Hakenmanschette/geeicht
bis 1982/Metallkasten 34x10x4/0-300 mmHg/
Erka
839
MBM005
Blutdruckapparat
840
MBM006
Stethoskop
Blutdruckapparat Mercurostat/2. Bez.: 1. -No. 871220- 2.
(Typ)-660/302-/geeicht bis 1989/0-300 mm Hg. Offenbar
für Wandschienenbefestigung (ohne Vorrichtung)
Stethoskop/3 Bez.: 1. -Firmenlogo Haselmeier- 2. Supraphon- 3. (eingeritzt)- K Pf S-/
RR-Gerät boso-graph
Blutdruckmessgerät/graues Gehäuse/Aufkleber: -Typ bosograph II-Netzsp. 220V 50 Hz/Nr. 5134 Nennstra. 0,3 A
Bauj. Made in W.-Germany-/schwarze Armmanschette mit
Klettverschluss/11 Rollen Messpapier/geeicht vom
Bosch & Sohn
Eichamt NRW bis 2001
GmbH & Co
841
MBM007
seit 1977
SK
Haselmeier
842
MBM008
RR-Gerät boso-graph
843
MBM010
Stethoskop
Blutdruckmessgerät/blaues Gehäuse/Aufkleber: -Typ bosograph II-Netzsp. 220V 50 Hz/Nr. 5141 Nennstra. 0,3 A
Bauj. Made in W.-Germany-/2 schwarze Armmanschette Bosch & Sohn
mit Klettverschluss/geeicht bis 1991, mit Netzkabel
GmbH & Co
Stethoskop nach Scholle aus Holz/keine Beschriftung und
Herkunftsbezeichnung, rotbraun
lackiert/Gebrauchsspuren, steckbar für Transport
844
MBM011
Stethoskop
Stethoskop 'für geburtshilfliche Zwecke nach Pinard'/helles
Holz/keine Beschriftung oder Herkunftsbezeichnung
845
MBM012
Stethoskop
846
MBM013
Spirometer
847
MBM014
Blutdruck-Manschette
848
MBM015
Elektronisches
Thermometer
seit 1977
1990er
Stethoskop nach Pinard/Metall/keine Beschriftung oder
Herkunftsbezeichnung/etw. verbeult, zirkulärer
Klebestreifen.
Barnes Trocken-Spirometer; Schlauch und PappMundstücke beigefügt
für Kinder, mit aufgenähten, farbigen MarienkäferSymbolen und grünen Gumm-Schläuchen, ohne
Manometer, mit Ballon. Aufnäher: Erkarapid.
2001
"Temp Plus II" Elektr. Thermometer. Handgerät, Kunstoff
grau/beige mit Display. 2 Elektroden an Spiralkabel
oral/rektal, mit Schutzhülsen. Wandhalterung. Eichmarke,
Aufkleber: Eichmarke, Med. Technik SK, "... funktioniert
nicht außerhalb dieses Gebäudes"
849
MBM016
Fieberthermometer
850
MBM017
Kunststoff-Thermometer 1980/90
1973-2000
Tuttlingen
Jungingen
Jungingen
Aesculap
Tuttlingen/
www.aesculap.de
Erka
Germany
IVAC/Alaris Medical
Systems
San Diego, California
3 Glas-Quecksilberthermometer Maxima 0,1, in Hüllen:
Schwarz/Pappe Original "Uebe", Chrom, rote KunststoffKnöpfe; Kunststoff transparent ocker. Nickel (ohne Inhalt):
"Original Uebe's Fieberthermometer". Jahreszahl 9/73, 88,
89 (Gravur). Chrom-Standgefäß
Uebe
2 Fieberthermometer, Kunststoff grüner/beiger Griff,
Sicherheitsglas 1/10 max., W.-Germany, Oson Duopris
(breit)/-Prisma (rund) , mit KunstsstoffAufbewahrungsgefäßen grün/transparent
OSON
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
A
B
Signatur
Bezeichnung
C
Verwendungszeitraum
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
Jungingen
Balkenwaage mit
Gewichtssatz
Labor-Balkenwaage auf Holzbrett, 500; Gewichtssatz
Holzkasten verschließbar, Firmenschilder (Metall),
Gewichte aus Messing. Unter Glas: Gewichte unter 1 mg.
Vorhanden: 15 Teile
Erich Tschacher
Bielefeld
Gewichte im hellbraunem Holzkasten, verschließbar, 19
Gewichte (1mg- 200g) plus Pinzette, Edelmetall, Deckel
innen mit Samt ausgeschlagen. Unter Glas: Gewichte
unter 1g. Firmenschild, Logo Aufkleber transparent
August Sauter KG
Ebingen Württemberg
Bosch&Speidel
Jungingen
Fritz Hellige & Co
GmbH
Freiburg i. Breisgau
MBM018
Stethoskop
852
MBM019
Staubinde
1980er
853
MBM020
Puls-Oszillograph
ab 1949
MBM021
E
Stethoskop nach Scholle (?) aus hellem Holz/keine
Beschriftung und Herkunftsbezeichnung. Steckbar für
Transport. Unversehrt (ohne Gebrauchsspuren)
Staubinde zur venösen Blutentnahme, grau, textil mit
Lederbesatz, Chrom-Schnapp-Verschluss, Gravur "Ulrich"
helle Filz-Polsterung. Voll funktionsfähig, an einem Ende
leicht ausgefranst. Druckstellen im Stoff durch
Federklemme, infolge normalen Gebrauchs.
Uhrwerkbetr. Gerät funktionsf., schw. Hammerschl.-lack.
Metall-Geh., 2 Zeiger+Papierstr., Manometer, Anschl.,
kpl. mit Arm-Manschetten, Luftballon, Ersatzzeiger in
Holzetuis, 2 braune Kunstl.-Koffer, rosa Zettel, w. Ersatzt.,
Tintenf.+Olive von MHA001
Bosch&Speidel
851
854
D
855
MBM022
Gewichtssatz
856
857
858
MBM023
Pulsuhr
1980-2000
Sanduhr in Metallhülse, 1/4 Min.
MBM024
Staubinde
1980er
Textil grau, braunes Kunstleder, mit Mechanismus
MBM025
Stauschlauch (Gummi)
1950er
Gärröhrchen auf Fuß mit Graduierung auf dem nach oben
hin abgeschlossenen senkrechten Glasrohr. Zentrallabor
Städtische Krankenanstalten: Urinzucker-Bestimmung. Je
nach Zuckergehalt -> Gasbildung, Quantifizierung im
geschlossenen Schenkel.
859
MBM026
Gär-Röhrchen
1989
Uhrwerkbetr. Gerät funktionsf., schwarz Hammerschlaglack. Metall-Geh., Schlauch mit Ansatz-Olive und
Tintenfass zur Ergänzung von MBM020 verwendet. Wir in
vorhandenem Spezial-Kunstlederkoffer verwahrt.
Mikromembran-Stethoskop, Bruststück ohne Membran,
dunkelgraue Gummischläuche und schwarze Ohr-Oliven.
Ohne Kopfbügel!
EKG-Gerät Simplisrciptor/hellgraues Gehäuse/2
Aufkleber:1. Fritz Hellige & Co., G.m.b.H. Freiburg im
Breisgau, Telefon 45861 Type Ek-75 Nr. 12237 90...240
V~50 Hz 0,3...0,65 A- 2. -Achtung! Vor Abnahme der
Gehäuseschale Netzstecker ziehen.Erkameter, Quecksilbersäule bis 300 mm. KunststoffKasten beige, mit Manschette zum Einhaken,
Garantieschein/Anleitung und Garantiesiegel, mit
Ersatzkonnektor Metall und Pfeifenputz-Draht zum
Reinigen der Kapillare
1957-90
Cardiomat 824, Einkurven-Elektrokardiograf, Tragegriff
herausziehbar, Gehäuse abgerundet, beige lackiert.
Umschalter für Ableit. I, II, III, V, aVR, aVL, aVF. Test, 1
mV. Papierstreifen. 4 Metall-Elektrod. für Arm-Ableit., ohne Siemens-Reiniger
Gummi-Manschetten. Kabel.
Werke
860
MHA001
Puls-Oszillograph
ab 1949
861
MPV001
Stethoskop
1910-1950
862
MPV002
EKG-Gerät
863
MPV003
Blutdruckgerät
864
MPV004
EKG-Gerät
865
MPV005
EKG-Gerät
866
MPV006
Stethoskop
1949-60
Erka
Erlangen
Siemens Cardiostat, mit Papierstreifen, Geräte-Steckdose,
funktionsfähige Abdeckung. Typenschild seitl.: 497.
Siemens-Reiniger Absenkbare Griffe. Mit Elektronenröhren bestückt.
Werke AG
Erlangen
Stethoskop nach Scholle (?) aus Holz/keine Beschriftung
und Herkunftsbezeichnung, 2-teilig steckbar für Transport.
Gebrauchsspuren.
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
A
B
Signatur
Bezeichnung
C
Verwendungszeitraum
867
MPV007
Stethoskop
868
869
MPV008
Pulsuhr
1950er
MPV009
Stoppuhr
ca. 1980er
870
MRO001
Blutdruck-Standmodell
871
PBM001
Doppelgebläse
872
PBM002
Doppelgebläse
873
PBM003
Gebläse
874
PBM004
Halseisbeutel
875
PBM005
Fersenring
876
PBM006
Fersenkissen
877
PBM007
Luftkissen
878
PBM008
Luftring
879
PBM009
Leibeisbeutel
880
PBM010
Leibeisbeutel
881
PBM011
882
PBM012
883
PBM012
Leibeisbeutel
Emaille-Steckbecken mit
Schutz
Steckbecken
+Steckbeckenkranz
884
PBM013
Kanülenblaser
885
PBM014
Irrigator
886
PBM015
Irrigator
887
PBM016
Irrigator
888
PBM017
Trichter
889
PBM018
Messbecher
890
PBM019
Messbecher
891
PBM020
Becher
892
PBM021
Messbecher
-1990
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
Holz-Hörrohr 2-teilig
Sanduhr in Metallhülse, 1/4 Min., mit Clip zum Anstecken,
rot-braunes Plaster
Schwanenhals-Ständer, Hg-Skala, Lack beige. Eichmarke
bis 1997, rotes Schild "Sphygmomanometer Erkameter
ges. gesch. Germany". Integrierte Ablabe für
RR.Manschette und Ballon/Ventil. Manschette
(Klettverschl.) - Kunststoff zersetzt, Ballon angelaufen.
Erka
Doppelgebläse mit Netz/ Lueransatz/ 2 Beschriftungen: 1. 3- 2. -RusskaRusska
Doppelgebläse mit Netz/ Lueransatz/ 2 Beschriftungen: 1. 3- 2. -RusskaRusska
Gebläse mit Netz/ 2 Beschriftungen: 1. -3- 2. -mUKRusska
Halseisbeutel mit Metallverschraubung/ 2 Beschriftungen:
1. -continental- 2. -8/3Continental
1980er
Fersenkissen rund, mit Ventil, Aufkleber: -1²Fersenkissen/rund/mit Ventil/Aufkleber: -1²-/keine
Beschriftung
Luftkissen/rund/mit Ventil/ 3 Beschriftungen: 1. -45- 2. Phoenix- 3. -6/1-
Luftkissen rund, roter Gummi mit Ventil, 3 Beschriftungen:
1. -45- 2. -Phoenix- 3. -6/1Leibeisbeutel mit Metallverschraubung/ 3 Beschriftungen:
1. -Phoenix- 2. -25- 3. -4 u. 10Phoenix
Leibeisbeutel mit Metallverschraubung/ 3 Beschriftungen:
1. -Phoenix- 2. -25- 3. -31 H 1Phoenix
Leibeisbeutel mit Metallverschraubung/ keine
Beschriftung/Band an der Metallverschraubung
Emaille-Steckbecken mit Schutzring aus rotem Gummi
Steckbecken + Stechbeckenkranz mit Ventil; Beschriftung:
-32,5-/Aufkleber: -Ammann 3/91Kanülenblaser mit Lueransatz und T-Rohr aus
Weichgummi
Irrigatorgefäß/Chrormagan/1m Schlauch aus rotem
Weichgummi
Irrigatorgefäß/Metallhalterung mit Glasgefäß/1l-Skala auf
der Innenseite der Metallhalterung/Flügelhaken zur
Befestigung. Einlauf-Gefäß zur Darmentleerung, z.B.
Kernseifen-Lsg.
Irrigatorgefäß/Email/Wandhalterung/Aufkleber: 'K+B
VULKAN EMAIL QUALITÄT'/1m Schlauch
Glastrichter+0,5 m Schlauch + 0,5 m Magenschlauch zur
Magenspülung/Beschriftung Magenschlauch: 'U.R.
RUSSKA 12 MM'
Messbecher aus emailliertem Eisen/weiß/Innenskala
250/500/750/1000ml/keiner Herstellerangaben
Messbecher aus emailliertem Eisen/weiß/Innenskala
125/250/375/500/625/750/875/1000ml/keiner
Herstellerangaben
Becher aus emailliertem Eisen/keine Beschriftung/keiner
Herstellerangaben
Messbecher aus Email/weiß mit blauem
Gefäßrand/Innenskala 100/200...1900/2000 ml-ccm/keiner
Herstellerangaben
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
A
B
Signatur
Bezeichnung
893
PBM022
Messbecher
894
PBM023
Trichter
895
PBM024
Schüssel
896
PBM025
Schüssel
897
PBM026
Waschschüssel
898
PBM027
Messbecher
899
PBM028
Wasserkaraffe
900
PBM029
Becher
901
PBM030
Teller
902
PBM031
Teller
903
904
PBM032
Schüssel
PBM033
Nierenschale
905
PBM034
Nierenschale
906
PBM035
Schale
907
PBM036
Schnabeltasse
908
PBM037
Schale/Teller
909
910
PBM038
Waschschüssel
PBM039
Löffel
911
PBM040
Steckbecken
912
PBM041
Wärmflasche
913
PBM042
Wärmflasche
914
PBM043
Bezug
915
PBM044
Bezug
916
PBM045
Bezug
917
PBM046
Bezug
918
PBM047
Bezug
C
Verwendungszeitraum
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
Messbecher aus Email/weiß mit blauem
Gefäßrand/Innenskala 50/100...450/500
ml/Außenbeschriftung: '500 ml'/keiner Herstellerangaben
1930-50er
ca. 1950er
Trichter aus emailliertem Eisen/keine Beschriftung/sehr
rostig/eingedrückte Spitze/keine Herstellerbezeichnung
Schüssel aus Email mit blauem Gefäßrand/keine
Herstellerbezeichnung/rostiger Rand/gehört evtl. OPBereich lt. Ss. Marlies
Schüssel aus Email mit blauem Gefäßrand/keine
Herstellerbezeichnung/rostiger Rand
Waschschüssel emailliert mit blauem Gefäßrand (etwas
rostig), Halterung für Seife
Messbecher aus Email/weiß mit blauem
Gefäßrand/Innenskala 100/200...1900/2000 ml-ccm/keiner
Herstellerangaben
Karaffe aus Email mit blauem Rand/keine
Herstellerbezeichnung/lt. Ss. Marlies vermutlich für
Waschwasser verwendet
Becher aus weißem Email mit blauem Rand/blauer
Stempel auf Unterseite mit chinesischen Schriftzeichen
sowie: 'BUMPER HARVES/MADE IN CHINA 307P-115
10 CM
Bumper Harves
Teller aus weißem Email mit blauem Rand/blauer Stempel
auf Unterseite ist nicht mehr zu entziffern
Tiefer Teller aus weißem Email mit blauem Rand/keiner
Herstellerbezeichnung/rostiger Rand
Schüssel aus Email mit blauem Gefäßrand/keine
Herstellerbezeichnung/rostiger Rand/inkl. 27
selbstgedrehte Tupfer/gehört evtl. OP-Bereich lt. Ss.
Marlies
China
Nierenschale aus emailliertem Eisen/weiß
Nierenschale aus emailliertem Eisen/schwarzer
Rand/weiß/keine Herstellerbezeichnung
Schale aus Email/weiß mit blauem Rand/keine
Herstellerbezeichnung/Beschriftungen: 'Heparin-Salbe-Gel
Jod-PVP-Salbe Vaseline Aumphlebrnatie (mit schwarzem
und blauem Lackstift)'
Porzellan/weiss/Beschriftung: 2. C./Henkel steht im im
rechten Winkel zur Tülle/vermutlich 200-250ml
Schale/Teller/Steingut/weiss/grüner Stempel, leider
unlesbar
Waschschüssel aus Email mit blauem
Gefäßrand/oval//keine Herstellerbezeichnung/rostiger
Rand
kleiner Löffel/Leichtmetall/Stempel: -S&H LSteckbecken aus Email mit blauem Rand/ohne
Steckbeckenkranz/ keine Herkunftsbezeichnung/
Wärmflasche/Kupfer/Einritzung (unten): -SchröderBeschriftung: -DRP
1940er
Wärmflasche Kupferblech, DRP. Gravur: "Schröder"
Bezug für Kälte- und
Wärmebehandlung/weiss/Leinen/Aufnäher: -V.2 Bezüge für Kälte- und
Wärmebehandlung/weiss/Leinen/Aufnäher: -V.Bezug für Kälte- und
Wärmebehandlung/weiss/Leinen/Aufnäher: -V.Bezug für Kälte- und
Wärmebehandlung/weiss/Leinen/Aufnäher: -V.Kissenbezug/weiss/Leinen/Aufnäher ist nicht mehr
vorhanden
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
A
B
Signatur
Bezeichnung
C
Verwendungszeitraum
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
Messbecher aus Glas mit Griff und Ausguss/Gravur: 'ml E
20° (Skala) 0-1000 ml'
k. A.
Tuch/Leinen/roter Faden kennzeichnet die Mitte/ Aufnäher:
-AMessbecher aus Glas mit Griff und Ausguss/Gravur: 'ml E
20° (Skala) 0-1000 ml'
k. A.
919
PBM048
Messbecher
920
PBM048
Tuch
921
922
PBM049
Messbecher
PBM049
Tuch
923
PBM050
Tuch
924
PBM051
Tuch
925
PBM052
Bezug
926
PBM053
Tuch
927
928
PBM054
Tuch
Tuch/Leinen/roter Faden/ Aufnäher: -ATuch/Leinen/2 Tücher sind zusammengenäht/ Aufnäher: ATuch/Leinen/2 Tücher sind zusammengenäht/ roter Faden
kennzeichnet die Mitte/Aufnäher: -ABezug für Kälte- und
Wärmebehandlung/weiss/Leinen/Aufnäher: -V.Tuch/Leinen/2 Tücher sind zusammengenäht/ roter Faden
/Aufnäher: -ATuch/Leinen/2 Tücher sind zusammengenäht/ roter Faden
/Aufnäher: -A-
PBM055
Tuch
Tuch/Baumwolle/weiss/kein Aufnäher/fleckig
929
PBM056
Windel
Windel/Baumwolle/weiss/dreieckig/einige Löcher
930
PBM057
Windel
Windel/Baumwolle/weiss/dreieckig/
931
PBM058
Wickel
Kreuzwickel/Baumwollfleece (?)/ weiss/ Aufnäher: -A-
932
PBM059
Wickeltuch
933
PBM060
Wickel
934
PBM061
Bezug
935
PBM062
Wickel
936
PBM063
937
PBM064
Bezug
Gummiwärmflasche mit
Bezug
Kreuzwickel/Baumwollfleece (?)/ wollweiss/ Aufnäher: -ABezug für Gummiwärmflaschenl/Baumwollfleece (?)/
wollweiss/ Aufnäher: -A2 Teile: Flanell-Bezug für Gummiwärmflasche Wollweiss/
Aufnäher: -A- + Gummiwärmflasche (rot).
938
PBM065
Wickel
Halswickel/Baumwollfleece (?)/ Aufnäher: -A-
939
PBM066
Wickel
Wickel/Baumwollfleece (?)/ kein Aufnäher
940
PBM067
Wickel
941
PBM068
Tuch
942
PBM069
Tuch
943
PBM070
Tuch
944
PBM071
Trichter
Wickel/Baumwollfleece (?)/Aufnäher: -ATuch/Leinen/2 Tücher sind zusammengenäht/ roter Faden
kennzeichnet die Mitte/Aufnäher: -ATuch/Leinen/2 Tücher sind zusammengenäht/ roter Faden
kennzeichnet die Mitte/Aufnäher: -ATuch/Leinen/2 Tücher sind zusammengenäht/ roter Faden
kennzeichnet die Mitte/Aufnäher: -AGlastrichter+0,5 m Schlauch + 0,5 m Darmrohr zur
Darmspülung/
Wärmepackung
eifelfango Chem.
Pharm. Werke
Fangotherm Kompresse/feuchte Wärmepackung/Größe 4 GmbH Co. KG
945
PBM072
946
PBM073
Solluxlampe
947
PBM074
Glas-Urinflasche
ca. 1960er
1950er
k. A.
k. A.
Flanelltuch wollweiss, Aufnäher: -AKreuzwickel/Kunstgewebe)/kariert/ Aufnäher: -Schwestern
1Bezug für Gummiwärmflaschen/Baumwollfleece (?)/
wollweiss/ Aufnäher: -A-
Solluxlampe, wahlweise für Rot- oder für Blaulicht. Beige
mit schwarzem Griff und Ständer. Aufschrift: -Sollux
Original Hanau-. Rotlicht: bei Entzündungen im HNOBereich; Blaulicht: bei Blasenbildung infolge Dekubitus
Urinflasche für Männer, Glas; 2 Stück: mit Graduierung
800 ml und ohne Graduierung
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
5483 Bad NeuenahrAhrweiler
Hanau
Bestandsliste
1
A
B
Signatur
Bezeichnung
948
PBM075
Quarzlampe
949
PBM076
Lichtbogen
950
PBM077
Thermometer
C
Verwendungszeitraum
1964-70
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
Quarzlampe/graues Gehäuse auf Metallgestell/2 Aufkleber:
1. -H. PFRAU GMBH Fabrik chrurg. Instrumente Arzst- u.
Krankenhaus-Einrichtungen MELSUNGEN/Germany- 2. ORIGINAL HANAU Quarzlampen GMBH Type: 1801 U:
220 V~ N: 150 W KB. 30 min.-/enthält Solluxbirne
Hanau
Lichtbogen/zusammenklappbar/helles Holz/8
Lampen/keine Beschriftung. Bei Lumbalgie zur
Vorbereitung auf Massage direkt angewandt.
Tyrnolux
Thermometer im Holzmantel zur Bestimmung von
Wassertemperaturen (Bad etc.)/Messflüssigkeit
Alkohol/graduiert: 10/KB/20/30/WB/40/C/50
951
PBM078
Thermometer
952
PBM079
Thermometer
953
PBM080
Nierenschale
954
PBM081
Nierenschale
955
PBM082
Waage
956
PBM083
Gehhilfen
Thermometer im Holzmantel zur Bestimmung von
Wassertemperaturen (Bad etc.)/Messflüssigkeit evtl.
Quecksilber/graduiert: -10 - 50C°/Band in der Aufhä ngung
Thermometer im Holzmantel zur Bestimmung von
Wassertemperaturen (Bad etc.) in
Schiffchenform/Messflüssigkeit blau/graduiert: 0-50 C° mit
den Angaben: Kinderbad/Warmbad/Kaltbad
Nierenschale aus emailliertem Eisen/schwarzer
Rand/weiß/keine Herstellerbezeichnung
Nierenschale aus Kunststoff/weiss/Gravur: -3705
SONDERAUSFÜHRUNGFußwaage/beiges Metall mit grauer Aufstellfläche/Skala 1140kg/Etikett: -Seca Waagentradition seit 1839 415899 20
DR 59 PTAI 125 71/50- Aufkleber: KRANKENPFLEGESCHULESeca
1 Paar Gehhilfen/helles Holz/Kordbezug im
Armbereich/schwarzer Gummiabsatz/jeweil mit 2
Schrauben in 10 Stufen verstellbar/keine
Herstellberbezeichnung
Gehhilfen
1 Paar Gehhilfen/Metall/Kunststoffgriffe/Kunststoffepolster
in der Armstütze/schwarzer Gummiabsatz/jeweil mit 2
Metallstangen im Arm- und Kniebereich verstellbar/keine
Herstellberbezeichnung
Gehhilfen
1 Paar
Gehilfen/Metall/Kunststoffgriffe+Kunststoffarmstüztez/grau
/grauer Gummiabsatz/im Kniebereich durch ein
Lochsystem in 10 Stufen verstellbar/keine
Herstellberbezeichnung/Aufkleber (ziemlich verwischt) Gesnheitszentrum Orthopädie...Oelmühlenstraße 41
Gehhilfen
1 Paar
Gehhilfen/Metall/Kunststoffgriffe+Kunststoffarmstüztez/gra
u/grauer Gummiabsatz/im Kniebereich durch Schraubenin
10 Stufen verstellbar/jeweils unterschiedliche
Armstützenstärke/keine Herstellberbezeichnung
957
958
959
PBM084
PBM085
PBM086
960
PBM087
Gehhilfe
961
PBM088
Gehilfe
962
PBM089
Reifenbahre
963
PBM090
Bettkiste
seit 1959
www.seca.de
1 Gehilfe/Metall/Holzgriff/Kunststoffarmstützeschwarzer
Gummiabsatz/jeweil mit 2 Metallstangen im Arm- und
Kniebereich verstellbar/keine Herstellberbezeichnung
Gehstock/schwarz lackiertes Holz/schwarzer
Gummiabsatz/keine Herstellerbezeichnung
1960er
Reifenbahre zum Auffangen des Druckes der Bettdecke
auf den erkrankten Körperteil, Holz mit Metallreifen
Bettkiste zur Vermeidung einer Spitzfußstellung und des
Herunterrutschens/weis/keine Herstellerbezeichnung
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
A
B
Signatur
Bezeichnung
964
PBM091
Bettkiste
965
PBM092
Streckverband
966
PBM093
Nierenschale
C
Verwendungszeitraum
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
Bettkiste zur Vermeidung einer Spitzfußstellung und des
Herunterrutschens/weis/keine Herstellerbezeichnung
alle notwendigen Bestandteile eines LochstabExtensionsgerätes auf einem Wagen
Nierenschale aus Chromagan/Prägung: 'ALC STAINLESS
SWEDEN' Städt. Krankenanstalten Bielefeldl'keine
Herstellerbezeichnung
k.A.
Nierenschale aus Chromagan/Prägung: 'KIFA SWEDEN
STAINLESS STÄDT. KRANKENANSTALTEN
BIELEFELD'/keine Herstellerbezeichnung
Set von 4 Tubegauz Applikatoren der Größen
3,5,7,9/Prägung: 'TUBEGAUZ APPLIKATOR No: 3 (5/7/9)
DBP.Ms LOHMANN KG FAHR/RHEIN'
Set von 4 Tubegauz Applikatoren der Größen
3,5,7,9/Prägung: 'TUBEGAUZ APPLIKATOR No: 3 (5/7/9)
DBP.Ms LOHMANN KG FAHR/RHEIN'
Set von 4 Tubegauz Applikatoren der Größen
3,5,7,9/Prägung: 'TUBEGAUZ APPLIKATOR No: 3 (5/7/9)
DBP.Ms LOHMANN KG FAHR/RHEIN'
Set von 4 Tubegauz Applikatoren der Größen
3,5,7,9/Prägung: 'TUBEGAUZ APPLIKATOR No: 3 (5/7/9)
DBP.Ms LOHMANN KG FAHR/RHEIN'
Set von 3 Tubegauz Applikatoren der Größen
3,5,9/Prägung: 'TUBEGAUZ APPLIKATOR No: 3 (5/9)
DBP.Ms LOHMANN KG FAHR/RHEIN'
Tubegauz Applikatoren der Größen 3/Prägung:
'TUBEGAUZ APPLIKATOR No: 3 DBP.Ms LOHMANN
KG FAHR/RHEIN'
967
PBM094
Nierenschale
968
PBM095
Tubegauz Applikatoren
969
PBM096
Tubegauz Applikatoren
970
PBM097
Tubegauz Applikatoren
971
PBM098
Tubegauz Applikatoren
972
PBM099
Tubegauz Applikatoren
973
PBM100
Tubegauz Applikator
974
PBM101
Irrigator für Infusion
975
PBM102
Irrigator für Infusion
1950-60er
976
PBM103
Tropfkugel
ca. 1950er
977
PBM104
Tropfkugel
ca. 1950er
Martinsche Tropfkugel aus Glas
Martinsche Tropfkugel aus Glas/verpackt/Aufschrift auf
Beipackzettel: 'Tropfkugel nach Martin No. 4040
Firmenlogo Assistent Made in Germany'
Glasirrigator/40 cm Schlauch aus rotem Weichgummi/
Gravur: 'ml 20° C (Skala) 25-300 ml'
Glasirrigator/65 cm Schlauch aus rotem
Weichgummi/Mullbinde als Halterung/ Gravur: 'ml 20° C
(Skala) 10-250 ml Firmenlogo (unbekannt)'
k.A.
Schweden
Lohmann GmbH &
CoKG
Irlicher Str.55/Fahr am
Rhein
Lohmann GmbH &
CoKG
Irlicher Str.55/Fahr am
Rhein
Lohmann GmbH &
CoKG
Irlicher Str.55/Fahr am
Rhein
Lohmann GmbH &
CoKG
Irlicher Str.55/Fahr am
Rhein
Lohmann GmbH &
CoKG
Irlicher Str.55/Fahr am
Rhein
Lohmann GmbH &
CoKG
Irlicher Str.55/Fahr am
Rhein
k. A.
k. A.
k. A.
k. A.
Glaswarenfabrik
Karl Hecht
GmbH&Co KG
"Assistent"
978
PBM105
Tropfkugel
ca. 1950er
Martinsche Tropfkugel aus Glas, verpackt, mit Aufschrift
auf Beipackzettel: 'Tropfkugel nach Martin No. 4040
Firmenlogo Assistent Made in Germany'
979
980
PBM106
Tropfkugel
ca. 1950er
Martinsche Tropfkugel aus Glas mit rotem, 85 cm langem,
Schlauch aus Weichgummi und Rekordansatz
k. A.
PBM107
Schlauchansatzstück
981
PBM108
982
983
PBM109
PBM110
Schweden
k. A.
97647 Sondheim/Rhön
k. A.
Schlauchverband
Schlauchansatzstück aus Glas
k. A.
Schlauchverband in Originalverpackung/Aufschrift: '(...)TG
(tubegauz) Schlachverband Rolle 10m weiß Göße K1
Bestell- Nr. 24030 für Körperverbände bei Kindern
Firmenlogo Lohmann'
Lohmann KG
Fahr am Rhein
Schlauchverband
Schlauchverband in Originalverpackung/Aufschrift: '(...)TG
(tubegauz) Schlachverband Rolle 20m weiß Göße 7
Bestell- Nr. 24005 für Oberschenkelverbände, kleine
Kopfverbände Firmenlogo Lohmann'
Lohmann KG
Fahr am Rhein
Schlauchverband
Schlauchverband in Originalverpackung/Aufschrift: '(...)TG
(tubegauz) Schlachverband Rolle 10m weiß Göße K1
Bestell- Nr. 24030 für Körperverbände bei Kindern
Firmenlogo Lohmann'/Stempel:'Unverkäufl. Muster'
Lohmann KG
Fahr am Rhein
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
k. A.
Bestandsliste
1
A
B
Signatur
Bezeichnung
984
PBM111
Verbandmaterial
985
PBM112
Verbandmaterial
986
PBM113
Schlauchgaze
987
PBM114
Suspensor
C
Verwendungszeitraum
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
3 x Ruhstern elastische Idelabinde in
Originalverpackung/Aufschrift: 'Ruhstern elastische
Idealbinde E6-DIN61632 schlingkantig Breite 6 cm Länge
gedehnt ca. 5m Waschvorschrift (...) 100% Baumwolle'
Ruhstern elastische Idelabinde in
Originalverpackung/Aufschrift: 'Ruhstern elastische
Idealbinde E20-DIN61632 webkantig Breite 20 cm Länge
gedehnt ca. 5m Waschvorschrift (...)'
Schlauchgaze/Aufkleber: 'LOHMANN Schlauchgaze
sterilisiert 8 x 5m Bestell-Nr. 13481 Firmenlogo Lohmann'
Suspensor in Originalverpackung/Aufschrift: 'Suspensor
Firmenlogo Hartmann'
988
PBM115
Verbandmaterial
989
PBM116
Binden
ca. 1960er
990
PBM117
Binden
ca. 1960er
991
PBM118
Binden
ca. 1960er
Pappschachtel mit 10 aufgerollten Verbandsrollen/roter
Rand/Aufkleber: Lohmann Übungsbinden 12 cm x 4m Nr.
14784 Firmenlogo Lohmann'
In ZBM011 befinden sich 19 aufgerollten
Verbandsrollen/jede ist ca. 6 cm breit, Länge
unbestimmt/roter Rand
In ZBM011 befinden sich 5 aufgerollten
Verbandsrollen/jede ist ca. 9,5 cm breit, Länge
unbestimmt/roter Rand
In ZBM011 befinden sich 7 aufgerollten
Verbandsrollen/jede ist ca. 8 cm breit, Länge
unbestimmt/roter Rand
In ZBM011 befinden sich 6 aufgerollten
Verbandsrollen/jede ist ca. 5,7 cm breit, Länge
unbestimmt/roter Rand/teilweise mit Verbandklemmen
992
PBM119
Binden
ca. 1960er
993
PBM120
Binde
ca. 1960er
994
PBM121
Binde
ca. 1960er
995
PBM122
Binde
ca. 1960er
In ZBM011 befindet sich 1 aufgerollte Verbandsrolle/ca.
3,8 cm breit, Länge unbestimmt/roter Rand
In ZBM011 befindet sich 1 aufgerollte Verbandsrolle/ca.
3,3 cm breit, Länge unbestimmt/roter Rand/mit
Verbandklemme
In ZBM011 befindet sich 1 aufgerollte Verbandsrolle/ca. 5
cm breit, Länge unbestimmt/roter Rand/mit
Verbandklemme
996
997
PBM123
Binde
ca. 1960er
In ZBM011 befindet sich 1 aufgerollte elastische
Verbandsrolle/ca. 6 cm breit, Länge unbestimmt
PBM124
Tupfer
998
PBM125
Leukosilk
999
PBM126
Wund-Drainage-System 1992
1000
PBM127
Wund-Drainage-System 1992
1001
PBM128
Wund-Drainage-System 1992
1002
PBM129
Wund-Drainage-System 1992
1003
PBM130
Wund-Drainage-System
44 weiße Zellulosetupfer
Leukosilk/weiße Aufschrift auf gründem Grund am
Rollenrand:'Leukosilk BDF Beiersdorf AG Hamburg Made
in Germany'
Wund-Drainage-System Redovac zum
Einmalgebrauch/evakuiert/gebrauchsfertig/in
Originalverpackung/Haltbarkeitsdatum: 05/1992
Wund-Drainage-System Redovac zum
Einmalgebrauch/evakuiert/gebrauchsfertig/in
Originalverpackung/Haltbarkeitsdatum: 05/1992
Wund-Drainage-System Redovac zum
Einmalgebrauch/evakuiert/gebrauchsfertig/in
Originalverpackung/Haltbarkeitsdatum: 04/1992
Wund-Drainage-System Redovac zum
Einmalgebrauch/evakuiert/gebrauchsfertig/in
Originalverpackung/Haltbarkeitsdatum: 05/1992
Redon-Wund-Drainage-System 600 mit
Verbindungsschlauch und Sekretoskop zum
Einmalgebrauch/in Originalverpackung/
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Ruhstern
k. A.
Ruhstern
k. A.
Lohmann KG
Fahr am Rhein
Paul Hartmann
Heidenheim/Brenz
Lohmann
Fahr am Rhein
Beiersdorf
Gesellschaft für
medizinischen
Bedarf mbH
Gesellschaft für
medizinischen
Bedarf mbH
Gesellschaft für
medizinischen
Bedarf mbH
Gesellschaft für
medizinischen
Bedarf mbH
Hamburg
Medinorm AG
6607 Quierschied/Saar
6600 Saarbrücken 3
6600 Saarbrücken 3
6600 Saarbrücken 3
6600 Saarbrücken 3
Bestandsliste
1
1004
A
B
Signatur
Bezeichnung
PBM131
C
Verwendungszeitraum
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
Standartflasche zur Wundpflege/Prägung:' Skala 50-500
ml (beidseitig lesbar)vebovac R 2'/oranger Verschluß mit
Prägung: 'VEBOVAC CH-4702 Oensingen Pat. angem.'
Standardflasche
Vebovac
CH-4702 Oensingen
Vebovac
CH-4702 Oensingen
Medinorm AG
6607 Quierschied/Saar
Braun
Melsungen
k. A.
k. A.
Braun
Melsungen
1005
PBM132
Standardflasche
1006
PBM133
Saugflasche
1007
PBM134
Wund-Drainage-System 1992
1008
PBM135
Wund-Drainage-System 1992
Standartflasche zur Wundpflege/Prägung:' Skala 50-500
ml (beidseitig lesbar)vebovac R 5'/oranger Verschluß mit
Prägung: 'VEBOVAC Zuchwill-Ch Pat. angem.'
Saugflasche zur Wundpflege/Prägung:' Skala 50-500 ml
(beidseitig lesbar)' /Aufdruck:' REDOVAC Saugflasche
sterimed Saarbrücken'/weiser Verschluß mit
Aufdruck:'redovac vacumeter'
Wund-Drainage-System DRAINOBAG 600 zum
Einmalgebrauch/blauer Aufdruck: DRAINOBAG 600
Firmenloge B. Braun Skala 40-600'
Wund-Drainage-System System 600 zum
Einmalgebrauch/grüner Aufdruck: 'System 600 Firmenloge
(unbekannt) Skala 40-600'
1009
PBM136
Wund-Drainage-System 1992
Wund-Drainage-System zum Einmalgebrauch/braune
Flasche/Prägung: 'Skala 30-400 ml'
1010
PBM137
Rasiermesser
Klapprasiermesser ohne Klinge/Gravur: 'WECK MADE UN
U.S.A. E.WECK & CO.-R.T.P.N.C.U.S.A.'
Weck & Co
USA
Klapprasiermesser ohne Klinge/Gravur: 'WECK MADE UN
U.S.A. E.WECK & CO.-R.T.P.N.C.U.S.A.'/befindet sich in
blauer Pappschachtel mit goldener Aufschrift:' Malteser
SOLINGEN Ia Schwedenstahl
Weck & Co
USA
1011
PBM138
Rasiermesser
1012
PBM139
Klebeband
1013
PBM140
Staubkamm
Klebeband Durapore 3M
Staubkamm aus Naturkautschuk in
Originalverpackung/goldene Prägung: '372 Hercules
Sägemann 62'
Zerstäuber
2 Zerstäuber für Nase, Rachen und Kehlkopf/Metallrohr für
Nase/Metallverschluss/Glasaufschrift: 'Skala 1-13ml
Firmenlogo (unbekannt)/Verschlusskappen sind matt und
poliert
k. A.
k. A.
k. A.
k. A.
k. A.
k. A.
k. A.
k. A.
k. A.
k. A.
Stierlen Maquet
7550
Rastatt/Deutschland
k. A.
k. A.
Smith + Nephew
Limited
England
1014
PBM141
1015
PBM142
Zerstäuber
Zerstäuber für Nase, Rachen und Kehlkopf/Metallrohr für
Nase/Metallverschluss/Metallrohr+Verschluss warn
verkupfert/keine Glasaufschrift
1016
PBM143
Penisklemme
Penisklemme aus Metall/steril verpackt/
1017
PBM144
Penisklemme
1018
PBM154
Olive
Penisklemme aus Metall/mit brauner
Schumgummipolsterung und beigem Weichgummischutz
über dem Metall/
kleine Pappschachtel mit folgender handschriftlicher
Aufschrift:'Olive Ansatz zur Anaesthesie der männlichen
Harnröhre' schwarze Druckschrift:'MEDIUM'/Inhalt:'eben
diese Olive'
1987
schwarze Heizunterlage Thermomaquet/3 Aufkleber:'1.
Stierlen Maquet E. Nr 100089 F. Nr.1357 Baujahr 1987
Nennapannung 24V-18V Nennleistung 75 W' 2.
'9.080.522.24' 3. '(Bedienungshinweise)'
1987
Bettschüssel aus Chromagan in dreieckiger Form
Inzisionsfolie in Orignalverpackung/Aufschrift u. a. : '
Posite Inzisionsfolie atmungsaktiv transparent
selbstklebend STERIL wenn Verpackung unbeschädigt
kühl lagern'
1019
1020
PBM155
Heizunterlage
PBM156
Bettschüssel
1021
PBM157
Inzisionsfolie
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
k. A.
k. A.
Hercules Sägemann Deutschland
Bestandsliste
1
A
B
Signatur
Bezeichnung
C
Verwendungszeitraum
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
geschlossenes Urinauffangsystem bei Inkontinenz des
Mannes/Halterung und Auffangbeutel mit Hahn
geschlossenes Urinauffangsystem/Aufdruck in
grün:'Blumenmuster Skala 100-2000 ml AB 2000 Patien
Zimmer Bett klein/Stat Datum (...)
Drainage-System TK2000 in Originalverpackung/mit
Tropfkammer, Ablasshahn, Rückflussventil,
Punktionsstelle und Belüftung, Schlauch 1m, 2000ml
Urinmessgerät/Auffangbeutel und Kunststoffbehälter mit
blauem Aufdruck: Skala 100-200 ml Urinmessgerät (...)
Firmenlogo KENDAIL'
geschlossenes Urinauffangsystem mit Tropfkammer in
Originalverpackung/Beschriftung u. a.: 'ASID BONZ
GmbH (...) A-4 GESCHL. SYSTEM MIT
TROPFKAMMER URINBEUTEL STERIL BEI
UNBESCHÄDIGTER VERPACKUNG ZUM
EINMALGEBRAUCH STERILISIERT MI E.O.G. (...)'
2 Urinauffangbeutel aus weißem Kunststoff mit grünem
Aufdruck: 'CONVENT No. 5151 500ml 35 cm
COLOPLAST'
1022
PBM158
Urinauffangsystem
1023
PBM159
Urinauffangsystem
1024
PBM160
Drainage-System
1025
PBM161
Urinmessgerät
1026
PBM162
Urinauffangsystem
1027
PBM163
Urinauffangbeutel
1028
PBM164
Namensband
1029
PBM165
Uringlas
1030
PBM166
Luftkissen
1031
1032
1033
PBM167
Sof-Care-Bettauflage
bis 2000
Luftring, rotes Gummi, Ventil; Aufschrift: 40
Zur Matratzenauflage, PVC-Material, LuftmatratzenWabenstruktur, mit Schlaufen. Einmal-Material
PBM168
Gebläse
1999
Gebläse zum Füllen der Sofcare-Matratzenauflage
PBM169
Nierenschale
1994-1999
k. A.
k. A.
k. A.
k. A.
Uromed
k. A.
Kendail
Frankreich
Asid Bonz GmbH
7030 Böblingen
k. A.
k. A.
Namensband aus weißem Kunststoff in
Orignalverpackung/ausführliche Beschreibung liegt bei!
Medimex
Uringlas mit Ausguss und Henkel/Prägung: 'Skala 100-250
ml'
k. A.
Edelstahl, glänzend
1034
PBM170
Auffang-Gefäß
1950-1980
1035
1036
PBM171
Wasserkissen
ca.1910-90
PBM172
Nahtmaterial
ca 1995
17 Folienbriefe mit 5x45 Poyesterfäden
1037
1038
1039
1040
1041
1042
PBM173
Infusionsständer
ca. 1980
Infusionsständer verchromt, dreibeinig auf Rollen. 4 Haken
PBM174
Bettleiter
1950-60er
Krankenselbstheber
PBM175
Halterung für Urinflasche 1950er
PBM176
Irrigator
ca.1950-70
PBM177
Fissan-Kinderpuder
ca. 1960er
PBM178
ca. 1980er
1043
PBM179
Standgefäß
Kramer-Schiene
(gepolstert)
1044
PPV001
Nierenschale
ca. 1960er
Verbandschiene nach Dr. Cramer (innen aus silberhell
verzinntem Draht, biegsam)
Nierenschale emailliert, weiß mit blauem Rand. In den
1950er Jahren als "Eiterbecken" bezeichnet.
bis 1960er
Klemme zur Regulation der Tropfgeschwindigkeit einer
Infusion, zur Komprimierung des Gummischlauchs,
unterhalb der Martinschen Tropfkugel, mit einem
Rändelrädchen. (rostfreier Stahl).
Um 1950
Beige, rund. Lack intakt, an Unters./im Lampenber. defekt.
Tischgerät zum Aufklappen, mit Schutzbrille. Original
Hanau. Etikett Unters.:: PL 67 220V = mit Brenner S81, PL
68 220 V ~ mit Brenner S 80. UV 300 W, IR 300 W.
Quarzlampen Ges.
Rückwärtige Öffnung z. Aufhängen.
m.b.H.
1046
PPV002
PPV003
Klemme
Höhensonne Modell
Soliput
k. A.
Continental
Rund geformtes Messglas 2000 ml, auf 100ml ablesbareGaduierung, mit Glasgriff, für Urin und Sekrete. Mit
Metalldeckel z.B. für 24-h-Urin, Gravur "Assistent"/Symbol
Roter Gummi, mit Drehverschluss. Nach Befüllen mit
Wasser, entlüften mithilfe eines Holzstabs zum Lagern
eines dekubitusgefährdeten Patienten. Aufdrucke: 63 x 70
II Ct 10
1045
k. A.
ca. 1980er
Ethicon
Norderstedt
Leybold-Heraeus
Made in Germany
Glas/Metall, z.T. Messing
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Hanau
Bestandsliste
1
A
B
Signatur
Bezeichnung
C
Verwendungszeitraum
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
1047
PPV004
Solluxlampe
ca. 1930
1048
PPV005
Nahtmaterial
1970er
1049
PPV006
Nahtmaterial
-1970er
1050
PPV007
Nahtmaterial
-1970er
1051
PPV008
Nahtmaterial
-1970er
1052
PPV009
Nahtmaterial
1970er
1053
PPV010
Brusthütchen
1054
PPV011
Gummisauger
Solluxlampe, mit Filter rot, hellblau, dunkelblau.
Verchromtes Gehäuse "Original Hanau", Birne 12 cm,
Drehschalter, 2-adr. Kabel stoffummantelt (z.T. defekt),
massiver Fuß, drehbar/schwenkbar. Etikett 0,3 KW 220V
1,3 A, 110 V. 2,6 A, Berggipfel-Motiv
Certofil steril, weiss USP 1 EP 4 125 m. OriginalPappschachtel, in Glasflasche mit Flüssigkeit, KunsttoffVerschluss. Handschriftlich: "dickes Garn"
Steril-Certofil, "Sparflasche", geflochten, in runder OriginalPappschachtel Packung 115, weiß/rotbraun bedruckt.
"Packg. 578, 000 (handschr. 1) Völlig gebrauchsfertig".
Glasflasche ohne Flüssigkeit, Verschluss mit Pflaster
abgeklebt (Dichtigkeit?)
Steril-Catgut, "Sparflasche", in runder OriginalPappschachtel Packung 115, weiß; schwarz bedruckt.
"Packung 115 Knäuel 100 m O Völlig gebrauchsfertig".
Glasflasche ohne Flüssigkeit,
Steril-Catgut, "Sparflasche", in runder OriginalPappschachtel Packung 115, weiß/dunkelbraun bedruckt.
"Knäuel 115 m OO Völlig gebrauchsfertig". Glasflasche
ohne Flüssigkeit, Verschluss mit Pflaster abgeklebt
(Dichtigkeit?)
Certofil steril, weiss USP2/0 EP 3 175 m. OriginalPappschachtel, in Glasflasche mit Flüssigkeit, KunsttoffVerschluss. Handschriftlich: "dünn"
Brusthütchen aus Glas/Gummi in Original-Karton, braun,
mit Abbildung/Schrift in blau,
"Kugelsauger/Syphonsauger". Handschriftlich. 1,vermerkt.
Sauger-Aufsätze aus Gummi, 3 Stck, für SäuglingsTrinkflasche. dunkel angelaufen, nicht mehr flexibel.
Versch. Formen, in Glasschälchen mit Deckel.
Nabelbinde elastisch, Original-verpackt (transparent). Rotgrüne Beschriftung, mit Waschvorschrift. Typ 2853.
Bindenmaße gedehnt 2 m, Breite 5 cm
Ruhrstern
1055
PPV012
Nabelbinde
1056
1057
PPV013
Inhalator n. NICOLAY
ca.1925-50
Weißes Emaille-Gefäß mit abnehmbarem Aufsatz
PPV014
ca. 1960er
Glas, angepasste Form
1058
PPV015
Urinflasche für die Frau
Fissan-Schweiss- und
Fusspuder
1059
PRO001
Luftkissen
1060
PRO002
Luftkissen
1061
PRO003
Leibeisbeutel
1062
PRO004
Halseisbeutel
1063
PRO005
Halseisbeutel
1064
PRO006
Steckbecken
1065
PRO007
Augenklappe
1066
PRO008
Augenklappe
1067
PRO009
Fistel-Beutel
QuartzlampenGes.m.b.H Hanau
Dr. Ruhland Nachf.
GmbH
Neustadt/Donau
Dr. Ruhland Nachf.
GmbH
Neustadt/Donau
Dr. Ruhland Nachf.
GmbH
Neustadt/Donau
Dr. Ruhland Nachf.
GmbH
Neustadt/Donau
Dr. Ruhland Nachf.
GmbH
Neustadt/Donau
ca. 1960er
Luftkissen/rund/mit Ventil/Beschriftung: -Braun Melsungen/Schonbezug
Braun
Melsungen
Luftkissen/rund/mit Ventil
Leibeisbeutel/rund/mit Ventil/Beschriftung: -continental-/mit
Schonbezug
Continental
Halseisbeutel mit Metallverschraubung/mit Schonbezug/2
Beschriftungen: 1. -33x7- 2. -Firmenlog RüschHalseisbeutel mit Metallverschraubung/ Beschriftungen: continental-
siche 1993
Steckbecken/oval/mit Ventil/Beschriftung: -continentalschwarze Augenklappe mit Gummiband für beide Augen
verwendbar
steril verpackte Augenklappe aus Leichtmetall für das linke
Auge/gelocht
2 x Fistel-Beutel mit Behandlungsfenster in
Originalverpackung/ Aufschrift enthält umfangreiche
Beschreibung für Anwender + Haltbarkeitsdatum
30.06.1993
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Rüsch
Continental
Continental
k. A.
k. A.
k. A.
k. A.
von Heyden GmbH
ConvaTec Division
8000 München 19
Bestandsliste
1
A
B
Signatur
Bezeichnung
C
Verwendungszeitraum
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
1068
PRO009
Zerstäuber
Zerstäuber für Nase, Rachen und Kehlkopf/Metallrohr für
Nase/Metallverschluss/Glasaufschrift: 'Skala 1-13ml
Firmenlogo (unbekannt)
1069
PRO010
Blutaustauschgarnitur
Sterile Garnitur für den Blutaustausch in
Originalverpackung/umfangreiche Beschreibung liegt bei
1070
PRO010
Zerstäuber
1071
PRO011
Spatel
1072
PRO012
Spatel
1073
PRO015
Augenkompresse
1074
RBM001
Strahlenmessgerät
Glaszerstäuber mit Gebläse aus rotem Weichgummi
3 Galsspatel/dient dem Umrühren von Medikamenten in
Einnahmegläsern
Salbenspatel aus Holz/dient dem Herausnehmen und
Auftragen von Salben
steril verpackte Augenkompresse in
Originalverpackung/Aufschrift u. a. : Eycopad
Augenkompresse 56x70 mm Inhalt steril, solange Packung
unversehrt Firmenlogo Hartmann (...)'
Strahlenmessgerät mit Halteclip für Hemdtasche/ 2
Gravuren: 1. -MADE IN WESTERN-GERMANY- 2. -4974(oberer Teil) -4978- (unterer Teil)
Strahlenmessgerät
Strahlenmessgerät mit Halteclip für Hemdtasche/ 2
Gravuren: 1. -MADE IN WESTERN-GERMANY- 2. -5305(oberer Teil) -5061- (unterer Teil)/ Aufkleber: -7-
West-Germany
Strahlenmessgerät
Strahlenmessgerät mit Halteclip für Hemdtasche/ 2
Gravuren: 1. -MADE IN WESTERN-GERMANY- 2. -5355(oberer Teil) -5355- (unterer Teil)/ Aufkleber: -14-
West-Germany
Strahlenmessgerät
Strahlenmessgerät mit Halteclip für Hemdtasche/ 2
Gravuren: 1. -MADE IN WESTERN-GERMANY- 2. -4980(oberer Teil) -4980- (unterer Teil)/ Aufkleber: -18-
West-Germany
Strahlenmessgerät
Strahlenmessgerät mit Halteclip für Hemdtasche/ 2
Gravuren: 1. -MADE IN WESTERN-GERMANY- 2. -5612(oberer Teil) -5612- (unterer Teil)/ Aufkleber: -19-
West-Germany
Strahlenmessgerät
Strahlenmessgerät mit Halteclip für Hemdtasche/ 2
Gravuren: 1. -MADE IN WESTERN-GERMANY- 2. -3955(oberer Teil) -3955- (unterer Teil)/ Aufkleber: -21-
West-Germany
1075
1076
1077
1078
1079
RBM002
RBM003
RBM004
RBM005
RBM006
k. A.
k. A.
Pharmaseal
Trieste
k. A.
k. A.
k. A.
k. A.
k. A.
k. A.
Hartmann
k. A.
West-Germany
1080
RBM007
Strahlenmessgerät
1081
RBM008
Strahlenmessgerät
1082
RBM009
Füllgerät
1083
RBM010
Bleibehälter
1084
1085
RBM011
Transportwagen
Strahlenmessgerät/grau-grünes Metallgehäuse/schwarzer
Griff/Schalter für Zeitkonstante, Messbereich/Etikett: HERFURTH HAMBURG-ALTONA Monitor Type H1357
Fabr.-Nr.: 012 Netz 6 vHerfurth
Strahlenmessgerät befindet sich in grau-grünem
Holzkasten/die Geräte in Lederetui/Aufschrift:
VERSTRAHUNGSMESZGERAET SATZ 1 Typ FH 40 T Frieseke &
Vers. Nr.: 6665-12-127-8855
Hoepfner GmbH
Buchler GmbH &
Füllgerät nach Roemer/Etikett: -Buchler Ix 909
Co
runder Bleibehälter mit schwarzem Deckelknopf/keine
Herstellerbezeichnung/ziemlich undeutliches Zeichen für
Radioaktivität
Transportwagen für radioaktive Substanzen/Wagen mit
Bleibehälter ähnlich RBM010, allerdings größer + schwerer
auf schwarzen Gummirädern/Etikett:- Buchler & Co
Braunschweig Sc. 302Buchler
RBM012
Kalibriergerät
Stativ mit Spindel/Glaspipette
Braunschweig
Magna-Scanner 500, Szintigraphiegerät zur Messung und
Aufzeichnung von Radioisotopen mittels
Picker Roentgen
Szintillationsdetektor, Vorläufer der Gamma-Kamera
GmbH
Picker Roentgen
Fahrbar und elektrisch verstellbar
GmbH
4992 Espelkamp
1086
RBM013
Gamma-Scanner
1087
RBM014
Patientenlagerungstisch 1994(?)
1994(?)
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Hamburg
Erlangen-Bruck
Braunschweig/Werk
Wenden
Braunschweig
4992 Espelkamp
Bestandsliste
1
A
B
Signatur
Bezeichnung
C
Verwendungszeitraum
1088
1089
RBM023
Bestrahlungstubus
RBM025
Pipettier- und Abfüllgerät
1090
1091
RBM026
Glasbecher
RBM027
Abfüll-Vorrichtung
1092
1093
RBM028
Kollimator
RBM029
Abschirm-Behälter
1094
RRO015
1095
RRO016
Radium-Sieb
Radium-Stifte und
Hülsen
b.Anf 90er
1096
RRO017
Vaginal-Applikator
b.Anf 90er
-->ca.1980
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
Tubus für Röntgen-Therapiegerät, mit Aufschrift/Skizze
Zur Therapie mit flüssiger Radiojod-Lösung
Als Trinkbecher. Verdünnung des flüssigen Radiojods in
Wasser
Radiojod-Threrapie
Zur Bündelung der einfallenden Strahlung beim Scannen
(um Streustrahlung zu unterdrücken)
b.Anf 90er
1097
RRO018
Stift-Platten-Kombination b.Anf 90er
1098
RRO019
Manipulator
b.Anf 90er
1099
RRO020
Radium-Ei
b.Anf 90er
1100
RRO021
Kegelscheibe
b.Anf 90er
1101
1102
RRO022
Pinzette
b.Anf 90er
RRO024
Blei-Ziegel
bis heute
1103
SBM001
Spritze
1104
SBM002
Spritze
1105
SBM003
Spritze
1106
SBM004
Spritze
1107
SBM005
Spritze
1108
SBM006
Spritze
1109
SBM007
Spritze
Zur strahlengeschützten Aufbewahrung
Instrumenten-Sieb, verschließbar, mit Griffen. DampfsteriStreifen; Heftplaster-Aufkleber 'KPS 54.1'
Attrappen, ca. 8 Stck, strahlen nicht. In Röhrchen,
zugeklebt, incl. Hülsen in Metallbecher
3 Stck; Aluminium; Gravur: 766.10 und AR 705.03 +
Abstandshalter 'Chrom'
Buchler GmbH&Co
3 Stck., verchromt; mit Nylonfaden. Gravur: Buchler AR
203.01. abschraubbar/zum Einlegen von mehreren Lagen
Radium, mit 2 Abstandshaltern/Applikator; bei Zervix-Ca.
verchromter Abstandhalter zum Einspannen einer VaginalKegelscheibe (Abart der Platte); Gravur: IR 105
Zum Packen: 7-8 Radium-Eier zusammen in der
Heymannschen Packmethode (mit Pinzette), bei UterusCa. Gravur AR 102; mit Nylonfaden
Stahlkegel, Zum Applizieren der eingelegten Radium-Stifte,
mit Nylon-Faden; Gravur: Buchler AR 301/2
Nirosta, zum Einbringen der Radiumstifte mit der
Heymannschen Packmethode; Gravur: rostfrei, Buchler IR
301
Zur Strahlenabschirmung, 2003 noch aktuell
Isocal-Insulinspritze nach Schaetz für Kinder +
Erwachsene/Feineinteilung/Luer-Konus/graduiert 1ml
Einh./Skalierung bis 40/Gravur: '-AESCULAP-Firmenlogo
Aesculap-Isocal'/Beschriftung: 'Aesculap-Isocal-200° Causwechselbar-interchangeable
Isocal-Insulinspritze nach Schaetz für Kinder +
Erwachsene/Feineinteilung/Luer-Konus/graduiert 1ml
Einh./Skalierung bis 40/Gravur: '-AESCULAP-Firmenlogo
Aesculap-Isocal'/Beschriftung: 'Aesculap-Isocal-200° Causwechselbar-interchangeable
Isocal-Insulinspritze nach Schaetz für Kinder +
Erwachsene/Feineinteilung/Luer-Konus/graduiert 1ml
Einh./Skalierung bis 100/Gravur: '-AESCULAP-Firmenlogo
Aesculap-Isocal'/Beschriftung: 'Aesculap-Isocal-200° Causwechselbar-interchangeable
Isocal-Spritze/Feineinteilung/Luer-Lock-Ansatz/ Skalierung
1-5 ml/Gravur: '-AESCULAP-Firmenlogo AesculapIsocal'/Beschriftung: 'Aesculap-Isocal-200° Causwechselbar-interchangeable
Isocal-Spritze/Feineinteilung/Luer-Konus/ Skalierung 1-5
ml/Gravur: '-AESCULAP-Firmenlogo AesculapIsocal'/Beschriftung: 'Aesculap-Isocal-200° Causwechselbar-interchangeable
Isocal-Spritze/Feineinteilung/Luer-Konus/ Skalierung 1-5
ml/Gravur: '-AESCULAP-Firmenlogo AesculapIsocal'/Beschriftung: 'Aesculap-Isocal-200° Causwechselbar-interchangeable
Isocal-Spritze/Feineinteilung/Luer-Konus/ Skalierung 1-10
ml/Gravur: '-AESCULAP-Firmenlogo AesculapIsocal'/Beschriftung: 'Aesculap-Isocal-200° Causwechselbar-interchangeable
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Buchler GmbH&Co
Buchler GmbH&Co
Buchler GmbH&Co
Buchler GmbH&Co
Buchler GmbH&Co
Aesculap
Tuttlingen/
www.aesculap.de
Aesculap
Tuttlingen/
www.aesculap.de
Aesculap
Tuttlingen/
www.aesculap.de
Aesculap
Tuttlingen/
www.aesculap.de
Aesculap
Tuttlingen/
www.aesculap.de
Aesculap
Tuttlingen/
www.aesculap.de
Aesculap
Tuttlingen/
www.aesculap.de
Bestandsliste
1
A
B
Signatur
Bezeichnung
1110
SBM008
Spritze
1111
SBM009
Spritze
1112
SBM010
Spritze
1113
SBM011
Spritze
1114
SBM012
Spritze
C
Verwendungszeitraum
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
Isocal-Spritze/Feineinteilung/Luer-Lock-Ansatz/ Skalierung
1-10 ml/Gravur: '-AESCULAP-Firmenlogo AesculapIsocal'/Beschriftung: 'Aesculap-Isocal-200° Causwechselbar-interchangeable
Aesculap
Isocal-Spritze/Feineinteilung/Luer-Lock-Ansatz/ Skalierung
1-10 ml/Gravur: '-AESCULAP-Firmenlogo AesculapIsocal'/Beschriftung: 'Aesculap-Isocal-200° Causwechselbar-interchangeable
Aesculap
Isocal-Spritze/Feineinteilung/LuerKonus/ Skalierung 1-20
ml/Gravur: '-AESCULAP-Firmenlogo AesculapIsocal'/Beschriftung: 'Aesculap-Isocal-200° Causwechselbar-interchangeable
Aesculap
Spritze/Luer-Konus/ Skalierung 1-10 ml/Beschriftung:
'INTERCHANGEABLE-200° C-ASU-MALIX-SWISS
MADE Brev. dép.'
Malix
Isocal-Spritze/Feineinteilung/Luer-Lock-Ansatz/ Skalierung
1-10 ml/Gravur: '-AESCULAP-Firmenlogo AesculapIsocal'/Beschriftung: 'Aesculap-Isocal-200° Causwechselbar-interchangeable
Aesculap
1115
SBM0126 Hahn
1116
SBM013
Spritze
1117
SBM014
Spritze
1118
SBM015
Spritze
1119
SBM016
Spritze
1120
SBM017
Spritze
1121
SBM018
Spritze
Einwegdreiwegehahn/Rekord-Konus/Anschlußstelle für
einen Schlauch/Luer-Lock-Ansatz/keine Prägung/keine
Herstellerbezeichnung
Isocal-Spritze/Luer-Lock-Ansatz/ Skalierung 1-10
ml/Gravur: '-AESCULAP-Firmenlogo AesculapIsocal'/Beschriftung: 'Aesculap-Isocal-200° Causwechselbar-interchangeable
Isocal-Spritze/Luer-Lock-Ansatz/ Skalierung 1-10
ml/Gravur: '-AESCULAP-Firmenlogo AesculapIsocal'/Beschriftung: 'Aesculap-Isocal-200° Causwechselbar-interchangeable
Isocal-Spritze/Luer-Lock-Ansatz/ Skalierung 1-10
ml/Gravur: '-AESCULAP-Firmenlogo AesculapIsocal'/Beschriftung: 'Aesculap-Isocal-200° Causwechselbar-interchangeable
Isocal-Spritze/Luer-Lock-Ansatz/ Skalierung 1-10
ml/Gravur: '-AESCULAP-Firmenlogo AesculapIsocal'/Beschriftung: 'Aesculap-Isocal-200° Causwechselbar-interchangeable
Isocal-Spritze/Luer-Lock-Ansatz/ Skalierung 1-10
ml/Gravur: '-AESCULAP-Firmenlogo AesculapIsocal'/Beschriftung: 'Aesculap-Isocal-200° Causwechselbar-interchangeable
Isocal-Spritze/Luer-Lock-Ansatz/ Skalierung 1-10
ml/Gravur: '-AESCULAP-Firmenlogo AesculapIsocal'/Beschriftung: 'Aesculap-Isocal-200° Causwechselbar-interchangeable
1122
1123
1124
SBM019
SBM020
SBM021
Tuttlingen/
www.aesculap.de
Tuttlingen/
www.aesculap.de
Tuttlingen/
www.aesculap.de
Tuttlingen/
www.aesculap.de
Aesculap
Tuttlingen/
www.aesculap.de
Aesculap
Tuttlingen/
www.aesculap.de
Aesculap
Tuttlingen/
www.aesculap.de
Aesculap
Tuttlingen/
www.aesculap.de
Aesculap
Tuttlingen/
www.aesculap.de
Aesculap
Tuttlingen/
www.aesculap.de
Zylinder
Isocal-Spritzenzylinder/Luer-Konus/ Skalierung 1-10
ml/Beschriftung: 'Aesculap-Isocal-200° C-auswechsel barinterchangeable
Aesculap
Tuttlingen/
www.aesculap.de
Spritze
Spritze/ Luer-Konus/ Skalierung 1-10 ml/Beschriftung:
'Perfecta mit Stahlkolbe-Firmenlogo (?)-200° CAUSTASCHBAR-INTERCHANGEABLE'
Spritze
Spritze/30ml/Luer-Lock-Ansatz/keine Gravur/Beschriftung:
'-HENKE-Firmenlogo Henke-200°C-INTERCHANGEABLE- Henke-Sass GmbH Tuttlingen/www.henkes
'
Wolf
asswolf.de
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
1125
1126
1127
1128
1129
1130
1131
1132
1133
1134
1135
1136
1137
A
B
Signatur
Bezeichnung
SBM022
SBM023
SBM024
SBM025
SBM026
SBM027
SBM028
SBM029
SBM030
SBM031
SBM032
SBM033
SBM034
C
Verwendungszeitraum
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
Spritze
Spritze/30ml/Luer-Lock-Ansatz/keine Gravur/Beschriftung:
'-HENKE-Firmenlogo Henke-200°C-INTERCHANGEABLE- Henke-Sass GmbH Tuttlingen/www.henkes
'
Wolf
asswolf.de
Spritze
Spritze/30ml/Luer-Lock-Ansatz/keine Gravur/Beschriftung:
'-HENKE-Firmenlogo Henke-200°C-INTERCHANGEABLE- Henke-Sass GmbH Tuttlingen/www.henkes
'
Wolf
asswolf.de
Spritze
Spritze/30ml/Luer-Lock-Ansatz/keine Gravur/Beschriftung:
'-HENKE-Firmenlogo Henke-200°C-INTERCHANGEABLE- Henke-Sass GmbH Tuttlingen/www.henkes
'
Wolf
asswolf.de
Spritze
Spritze/30ml/Luer-Lock-Ansatz/keine Gravur/Beschriftung:
'-HENKE-Firmenlogo Henke-200°C-INTERCHANGEABLE- Henke-Sass GmbH Tuttlingen/www.henkes
'
Wolf
asswolf.de
Spritze
Spritze/30ml/Luer-Lock-Ansatz/keine Gravur/Beschriftung:
'-Ulrich-Firmenlogo Ulrich-200°C-AUSTAUSCHBAR INTERCHANGEABLE-'
Ulrich
Spritze
Spritze/30ml/Luer-Lock-Ansatz/keine Gravur/Beschriftung:
'-HENKE-Firmenlogo Henke-200°C-INTERCHANGEABLE- Henke-Sass GmbH Tuttlingen/www.henkes
'
Wolf
asswolf.de
Spritze
Spritze/30ml/Luer-Lock-Ansatz/keine Gravur/Beschriftung:
'-HENKE-Firmenlogo Henke-200°C-INTERCHANGEABLE- Henke-Sass GmbH Tuttlingen/www.henkes
'
Wolf
asswolf.de
Spritze
Spritze/30ml/Luer-Lock-Ansatz/keine Gravur/Beschriftung:
'-HENKE-Firmenlogo Henke-200°C-INTERCHANGEABLE- Henke-Sass GmbH Tuttlingen/www.henkes
'
Wolf
asswolf.de
Spritze
Spritze/30ml/Luer-Lock-Ansatz/keine Gravur/Beschriftung:
'-HENKE-Firmenlogo Henke-200°C-INTERCHANGEABLE- Henke-Sass GmbH Tuttlingen/www.henkes
'
Wolf
asswolf.de
Spritze
Spritze/30ml/Luer-Lock-Ansatz/keine Gravur/Beschriftung:
'-HENKE-Firmenlogo Henke-200°C-INTERCHANGEABLE- Henke-Sass GmbH Tuttlingen/www.henkes
'
Wolf
asswolf.de
Spritze
Spritze/30ml/Luer-Lock-Ansatz/keine Gravur/Beschriftung:
'-HENKE-Firmenlogo Henke-200°C-INTERCHANGEABLE- Henke-Sass GmbH Tuttlingen/www.henkes
'
Wolf
asswolf.de
Spritze
Spritze/30ml/Luer-Lock-Ansatz/keine Gravur/Beschriftung:
'-HENKE-Firmenlogo Henke-200°C-INTERCHANGEABLE- Henke-Sass GmbH Tuttlingen/www.henkes
'
Wolf
asswolf.de
Spritze
Spritze/50ml/Luer-Lock-Ansatz/keine Gravur/Beschriftung:
'-HENKE-Firmenlogo Henke-200°C-INTERCHANGEABLE- Henke-Sass GmbH Tuttlingen/www.henkes
'
Wolf
asswolf.de
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Ulm
Bestandsliste
1
1138
1139
1140
1141
1142
1143
1144
1145
1146
1147
1148
A
B
Signatur
Bezeichnung
SBM035
SBM036
SBM037
SBM038
SBM039
SBM040
SBM041
SBM042
SBM043
SBM044
SBM045
C
Verwendungszeitraum
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
Spritze
Spritze/50ml/Luer-Lock-Ansatz/keine Gravur/Beschriftung:
'-HENKE-Firmenlogo Henke-200°C-INTERCHANGEABLE- Henke-Sass GmbH Tuttlingen/www.henkes
'
Wolf
asswolf.de
Spritze
Spritze/50ml/Luer-Lock-Ansatz/keine Gravur/Beschriftung:
'-HENKE-Firmenlogo Henke-200°C-INTERCHANGEABLE- Henke-Sass GmbH Tuttlingen/www.henkes
'
Wolf
asswolf.de
Spritze
Spritze/50ml/Luer-Lock-Ansatz/keine Gravur/Beschriftung:
'-HENKE-Firmenlogo Henke-200°C-INTERCHANGEABLE- Henke-Sass GmbH Tuttlingen/www.henkes
'
Wolf
asswolf.de
Spritze
Spritze/50ml/Luer-Lock-Ansatz/keine Gravur/Beschriftung:
'-HENKE-Firmenlogo Henke-200°C-INTERCHANGEABLE- Henke-Sass GmbH Tuttlingen/www.henkes
'
Wolf
asswolf.de
Spritze
Spritze/50ml/Luer-Lock-Ansatz/keine Gravur/Beschriftung:
'-HENKE-Firmenlogo Henke-200°C-INTERCHANGEABLE- Henke-Sass GmbH Tuttlingen/www.henkes
'
Wolf
asswolf.de
Spritze
Spritze/50ml/Luer-Lock-Ansatz/keine Gravur/Beschriftung:
'-HENKE-Firmenlogo Henke-200°C-INTERCHANGEABLE- Henke-Sass GmbH Tuttlingen/www.henkes
'
Wolf
asswolf.de
Spritze
Spritze/50ml/Luer-Lock-Ansatz/keine Gravur/Beschriftung:
'-HENKE-Firmenlogo Henke-200°C-INTERCHANGEABLE- Henke-Sass GmbH Tuttlingen/www.henkes
'
Wolf
asswolf.de
Spritze
Spritze/50ml/Luer-Lock-Ansatz/keine Gravur/Beschriftung:
'-HENKE-Firmenlogo Henke-200°C-INTERCHANGEABLE- Henke-Sass GmbH Tuttlingen/www.henkes
'
Wolf
asswolf.de
Spritze
Spritze/30ml/Luer-Lock-Ansatz/keine Gravur/Beschriftung:
'-HENKE-Firmenlogo Henke-200°C-INTERCHANGEABLE- Henke-Sass GmbH Tuttlingen/www.henkes
'
Wolf
asswolf.de
Spritze
Spritze/30ml/Luer-Lock-Ansatz/keine Gravur/Beschriftung:
'-HENKE-Firmenlogo Henke-200°C-INTERCHANGEABLE- Henke-Sass GmbH Tuttlingen/www.henkes
'
Wolf
asswolf.de
Spritze
Spritze/50ml/Luer-Lock-Ansatz/keine Gravur/Beschriftung:
'-HENKE-Firmenlogo Henke-200°C-INTERCHANGEABLE- Henke-Sass GmbH Tuttlingen/www.henkes
'
Wolf
asswolf.de
1149
SBM046
Spritze
1150
SBM046
Spritze
Spritze/50ml/Luer-Lock-Ansatz/keine Gravur/Beschriftung:
'-HENKE-Firmenlogo Henke-200°C-INTERCHANGEABLE- Henke-Sass GmbH Tuttlingen/www.henkes
'
Wolf
asswolf.de
KaPeG-Spritze/10ml/Luer-Lock-Ansatz/Gravur:-UltraAsept-/Ring als Kolbengriff/Beschriftung: -Ultra-Asept
MADE IN GERMANY 200^C INTERCHANGEABLE/keine Herstellerangaben
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
1151
1152
1153
A
B
Signatur
Bezeichnung
SBM047
SBM048
SBM049
C
Verwendungszeitraum
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
Spritze
Janetspritze/150ml/konische Kanüle/keine
Gravur/Beschriftung: -Die Spritze darf nur zerlegt
sterilisiert werden 200°C Firmenlogo Henke-
Henke-Sass GmbH Tuttlingen/www.henkes
Wolf
asswolf.de
Spritze
Janetspritze/150ml/olivförmige Kanüle/keine
Gravur/Beschriftung: -austauschbar - interchangeable
200°C Firmenlogo Henke-
Henke-Sass GmbH Tuttlingen/www.henkes
Wolf
asswolf.de
Spritze
Janetspritze/100ml/konische Kanüle/keine
Gravur/Beschriftung: -austauschbar - interchangeable
200°C Firmenlogo Henke-
Henke-Sass GmbH Tuttlingen/www.henkes
Wolf
asswolf.de
1154
SBM050
Spritze
Janetspritze/50ml/konische Kanüle/Patrone am oberen
Ring/keine Gravur/Beschriftung: -200°C Firmenlogo-. Zur
künstlichen Ernährung über eine Magensonde.
1155
SBM051
Spritze
Janetspritze/100ml/Kanüle fehlt/keine Gravur/Beschriftung:
-Regenta Made in Germany 200°C FirmenlogoRegenta
1156
SBM052
Spritze
1157
SBM053
Spritze
Rotandaspritze/100ml/Gravur:-ROTANDA Firmenlog
Henke/Beschriftung: -ROTANDA D.B.G. NACH PROF.
DR. JUENGLING 200°C Made in W.-GermanyRotandaspritze mit Ansatzschläuchen/50ml/Gravur:ROTANDA Firmenlog Henke/Beschriftung: -ROTANDA
D.B.G. NACH PROF. DR. JUENGLING 200°C Made in
W.-Germany-
Henke-Sass GmbH Tuttlingen/www.henkes
Wolf
asswolf.de
Henke-Sass GmbH Tuttlingen/www.henkes
Wolf
asswolf.de
1158
SBM054
Spritze
1159
SBM055
Spritze
1160
SBM056
Spritze
1161
SBM057
Spritze
1162
SBM058
Spritze
1163
SBM059
Spritze
Spritze/100ml/Luer-Lock-Ansatz/keine
Gravur/Beschriftung: -Ulrich-Firmenlogo Ulrich 200°C
Made in GermanyIsocal-Spritze/Rekord-Konus/ Skalierung 1-50 ml/keine
Gravur/Beschriftung: 'Aesculap-Isocal-200° Causwechselbar-interchangeable Made in Germany
Firmenlogo AesculapIsocal-Spritze nach Loeb/seitlicher
Rekordkonus/Skalierung 1-50 ml/keine
Gravur/Beschriftung: 'Aesculap-Isocal-200° Causwechselbar-interchangeable Made in Germany
Firmenlogo AesculapIsocal-Spritze nach Loeb/seitlicher
Rekordkonus/Skalierung 1-50 ml/keine
Gravur/Beschriftung: 'Aesculap-Isocal-200° Causwechselbar-interchangeable Made in Germany
Firmenlogo AesculapIsocal-Spritze/Feineinteilung/Rekord-Konus/ Skalierung 110 ml/Gravur: '-AESCULAP-Firmenlogo AesculapIsocal'/Beschriftung: 'Aesculap-Isocal-200° Causwechselbar-interchangeable'
Isocal-Spritze/Feineinteilung/seitlicher Rekord-Konus/
Skalierung 1-10 ml/Gravur: '-AESCULAP-Firmenlogo
Aesculap-Isocal'/Beschriftung: 'Aesculap-Isocal-200° Causwechselbar-interchangeable
Spritze
Spritze/Feineinteilung/Record-Konus mit Jescofix-Ansatz/
drehbare Ringe am Griff/Skalierung 1-10 ml/keine
Gravur/Beschriftung: 'Firmenlogo Henke
200°interchangeable-
Spritze
Spritze/50ml/Luer-Lock-Ansatz/keine Gravur/Beschriftung:
'-HENKE-Firmenlogo Henke-200°C-INTERCHANGEABLE- Henke-Sass GmbH Tuttlingen/www.henkes
'/sterilisiert am 01.10.1986
Wolf
asswolf.de
1164
1165
SBM060
SBM061
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Ulrich
Ulm
Aesculap
Tuttlingen/
www.aesculap.de
Aesculap
Tuttlingen/
www.aesculap.de
Aesculap
Tuttlingen/
www.aesculap.de
Aesculap
Tuttlingen/
www.aesculap.de
Aesculap
Tuttlingen/
www.aesculap.de
Henke-Sass GmbH Tuttlingen/www.henkes
Wolf
asswolf.de
Bestandsliste
1
1166
1167
1168
A
B
Signatur
Bezeichnung
SBM062
SBM063
SBM064
C
Verwendungszeitraum
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
Spritze
Isocal-Tropfspritze/Rekord-Konus/ Skalierung 0-1
ml/Beschriftung: 'Aesculap-Isocal-200° C-auswechsel barinterchangeable Made in Germany Firmenlogo Aesculap
Aesculap
Tuttlingen/
www.aesculap.de
Spritze
Isocal-Tropfspritze/seitlicher Rekord-Konus/ Skalierung 01 ml/Beschriftung: 'Aesculap-Isocal-200° C-auswechs elbarinterchangeable Made in Germany Firmenlogo Aesculap
Aesculap
Tuttlingen/
www.aesculap.de
Spritze
Isocal-Tropfspritze/Rekord-Konus/ blaue Skalierung 0-1
ml/rote Beschriftung: 'Aesculap Iso N 200° C (blaue s)
Firmenlogo Aesculap-
Aesculap
Tuttlingen/
www.aesculap.de
Henke-Sass GmbH Tuttlingen/www.henkes
Wolf
asswolf.de
1169
SBM065
Spritze
Insulinstpritze/Rekord-Konus/ Skalierung 0-1
ml/Beschriftung: 'WeHaRex INSULIN 200° Caustauschbar--interchangeable Firmenlogo Henke-
1170
SBM066
Spritze
Henke-Sass GmbH Tuttlingen/www.henkes
Insulinstpritze/Rekord-Konus/ Skalierung 0-1
ml/Beschriftung: 'INSULIN Units 200° C Firmenlogo H enke- Wolf
asswolf.de
Spritze
Insulinstpritze/Rekord-Konus/ Skalierung 0-2
ml/Beschriftung: 'WeHaRex INSULIN 200° Caustauschbar--interchangeable Firmenlogo Henke-
Henke-Sass GmbH Tuttlingen/www.henkes
Wolf
asswolf.de
Spritze
Insulinstpritze/Rekord-Konus/ Skalierung 0-2
ml/Beschriftung: 'Isaltera Supra 200° C interchang eable
Firmenlogo Henke-
Henke-Sass GmbH Tuttlingen/www.henkes
Wolf
asswolf.de
Spritze
Insulinstpritze/Rekord-Konus/ Skalierung 0-2
ml/Beschriftung: 'Isaltera Supra 200° C interchang eable
Firmenlogo Henke-
Henke-Sass GmbH Tuttlingen/www.henkes
Wolf
asswolf.de
1171
1172
1173
SBM067
SBM068
SBM069
1174
SBM070
Spritze
Isocal-Insulinspritze/Rekord-Konus/ Skalierung 0-2 ml/8-80
Einheiten/Beschriftung: 'INSULIN Aesculap Isocal-200°C
DBGM Firmenlogo Aesculap'
Aesculap
1175
SBM071
Spritze
Stpritze/Luer-Lock-Ansatz/ Skalierung 0-5 ml/Beschriftung: Henke-Sass GmbH Tuttlingen/www.henkes
'Isaltera Supra 200° C interchangeable Firmenlogo Henke- Wolf
asswolf.de
1176
SBM072
Kanüle
Infusionskanüle/Luer-Lock-Ansatz/verstellbarer
Ansatz/keine Beschriftung/keine Herstellerbezeichnung
1177
SBM073
Kanüle
Plastikkanüle (Branüle)/Luer-Lock-Ansatz/Prägung:
'T'/gelbes Ansatzstück
1178
SBM074
Kanüle
Kanüle/olivförmig/für Wund-und Blasenspritze/Luer-LockAnsatz/keine Beschriftung/keine Herstellerbezeichnung
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Tuttlingen/
www.aesculap.de
Bestandsliste
1
1179
1180
1181
1182
1183
1184
1185
A
B
Signatur
Bezeichnung
SBM075
SBM076
SBM077
SBM078
SBM079
SBM080
SBM081
C
Verwendungszeitraum
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
Kanüle
Kanüle mit Luer-Lock-Ansatz/abgeschrägter
Spitze/Flügelgriff/Mandrin/Prägung: 'ULRICH INOX
GERMANY
Kanüle
Kanüle mit Luer-Lock-Ansatz/abgeschrägter
Spitze/Flügelgriff/Mandrin/Prägung: '205 STAINLESS
Pe'/keine Herstellrbezeichnung
Kanüle
Kanüle mit Luer-Lock-Ansatz/abgeschrägter
Spitze/Flügelgriff/Mandrin/Prägung: '160 STAINLESS
Pe'/keine Herstellrbezeichnung
Kanüle
Kanüle mit Luer-Lock-Ansatz/abgeschrägter
Spitze/Flügelgriff/Mandrin/Prägung: '160 STAINLESS
Pe'/keine Herstellrbezeichnung
Kanüle
Kanüle mit Luer-Lock-Ansatz/abgeschrägter
Spitze/Flügelgriff/Mandrin/Prägung: '205 STAINLESS
Pe'/keine Herstellrbezeichnung
Kanüle
Kanüle mit Luer-Lock-Ansatz/abgeschrägter
Spitze/Flügelgriff/Mandrin/Prägung: '205 STAINLESS
Pe'/keine Herstellrbezeichnung
Kanüle
Kanüle mit Luer-Lock-Ansatz/abgeschrägter
Spitze/Flügelgriff/Mandrin/Prägung: '205 STAINLESS
Pe'/keine Herstellrbezeichnung
1186
SBM082
Kanüle
Kanüle mit Luer-Lock-Ansatz/Flügelgriff/Prägung:
'ULRICH INOX GERMANY'/ Beschriftung in roter Farbe:
'200'
1187
SBM083
Kanüle
Flügelkanüle nach Strauss/abgeschrägte Spitze/RekordKonus/Prägung: 'Cro-Ni 1.10/keine Herstellerbezeichnung
1188
SBM084
Kanüle
Kanüle mit Luer-Lock-Ansatz/Flügelgriff/Prägung:
'ULRICH INOX GERMANY'/
1189
SBM085
Kanüle
Kanüle mit Luer-Lock-Ansatz/Flügelgriff/Prägung: 'Pe
200'/keine Herstellerbezeichnung'
1190
SBM086
Mandrin
Mandrin/3-seitig angeschliffene Spitze/keine
Prägung/keine Herstellerbezeichnung
1191
SBM087
Mandrin
Mandrin/abgeschrägte Spitze/Sicherungshaken am
Kopf/keine Prägung/keine Herstellerbezeichnung
1192
SBM088
Mandrin
Mandrin/abgeschrägte Spitze/keine Prägung/keine
Herstellerbezeichnung
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Ulrich
Ulm
Ulrich
Ulrich
Bestandsliste
1
A
B
Signatur
Bezeichnung
C
Verwendungszeitraum
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
1193
SBM089
Mandrin
Mandrin/abgeschrägte Spitze/keine Prägung/keine
Herstellerbezeichnung
1194
SBM090
Kanüle
Lumbalpunktionskanüle mit abgeschrägter Spitze/Rekord- Acufirm Ernst Kratz Dreieich/www.acufirm.d
Konus/Mandrin/Prägnung: 'V2A Acufirm'
KG
e
1195
SBM091
Kanüle
Lumbalpunktionskanüle mit abgeschrägter Spitze/Rekord- Acufirm Ernst Kratz Dreieich/www.acufirm.d
Konus/Mandrin/Prägnung: 'V2A Acufirm'
KG
e
1196
SBM092
Kanüle
1197
SBM093
Kanüle
Lumbalpunktionskanüle 2-seitig angeschliffener
Spitze/Rekord-Konus/Mandrin/keine Prägung/keine
Herstellerbezeichnung
Lumbalpunktionskanüle 3-seitig angeschliffener
Spitze/Rekord-Konus/Mandrin/Gummipuffer am
Kanülenpavillon/Prägung: 'SAW01'/keine
Herstellerbezeichnung
1198
SBM094
Kanüle
1199
SBM095
Hahn
Lumbalpunktionskanüle 3-seitig angeschliffener
Spitze/Rekord-Konus/Mandrin/Gummipuffer am
Kanülenpavillon/Prägung: 'RW01 STORZ''/
Durchlauf-/3-Wege-Hahn/Rekord-Konus/Prägung:
'Acufirm'
1200
SBM096
Kanüle
Kanüle/Rekord-Konus/abgeschrägte Spitze/Prägung: 'V2A Acufirm Ernst Kratz Dreieich/www.acufirm.d
Acufirm'
KG
e
1201
SBM097
Kanüle
Kanüle/Rekord-Konus/abgeschrägte Spitze/Prägung: 'V2A Acufirm Ernst Kratz Dreieich/www.acufirm.d
Acufirm'
KG
e
1202
SBM098
Kanüle
Kanüle/Rekord-Konus/abgeschrägte Spitze/Prägung: 'V2A Acufirm Ernst Kratz Dreieich/www.acufirm.d
Acufirm'
KG
e
1203
SBM099
Kanüle
Kanüle/Luer-Lock-Ansatz/abgeschrägte Spitze/Prägung:
'V2A Acufirm'
Acufirm Ernst Kratz Dreieich/www.acufirm.d
KG
e
1204
SBM100
Kanüle
Kanüle/Rekord-Konus/Verbindungsstück für Luer-LockAnsatz/abgeschrägte Spitze/Prägung: 'V2A Acufirm'
Acufirm Ernst Kratz Dreieich/www.acufirm.d
KG
e
1205
SBM101
Kanüle
Kanüle/Luer-Lock-Ansatz/abgeschrägte Spitze/Prägung:
'V2A Acufirm'
Acufirm Ernst Kratz Dreieich/www.acufirm.d
KG
e
1206
SBM102
Kanüle
Kanüle/Rekord-Konus/abgeschrägte Spitze/Prägung: 'V2A Acufirm Ernst Kratz Dreieich/www.acufirm.d
Acufirm'
KG
e
1207
SBM103
Kanüle
Kanüle/Luer-Lock-Ansatz/90°- Spitze/Prägung: '140'/ keine
Herstellerbezeichnung
1208
SBM104
Kanüle
Kanüle/Luer-Lock-Ansatz/90°- Spitze/Prägung: '160
SIII'/keine Herstellerbezeichnung
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Storz
Acufirm Ernst Kratz Dreieich/www.acufirm.d
KG
e
Bestandsliste
1
A
B
Signatur
Bezeichnung
C
Verwendungszeitraum
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
1209
SBM105
Kanüle
Kanüle/Luer-Lock-Ansatz/90°- Spitze/Prägung: 'SII'/ keine
Herstellerbezeichnung
1210
SBM106
Kanüle
Kanüle/Luer-Konus/abgeschrägte Spitze/keine
Prägung/keine Herstellerbezeichnung
1211
SBM107
Kanüle
Kanüle/Rekord-Konus/abgeschrägte Spitze/keine
Prägung/keine Herstellerbezeichnung
1212
SBM108
Kanüle
Knopfkanüle/Luer-KonusKonus/olivförmige Spitze/keine
Prägung/keine Herstellerbezeichnung
Kanüle
Kanüle mit seitlicher Öffnung/LuerKonusKonus/abgeschrägte, verschlossene Spitze/keine
Prägung/keine Herstellerbezeichnung
Kanüle
Einwegkanüle/Luer-Lock-Ansatz/mit Schutz/abgeschrägte
Spitze/Kanülenpavillon nicht gefärbtkeine Prägung/keine
Herstellerbezeichnung
Kanüle
Einwegkanüle/Luer-Lock-Ansatz/mit Schutz/abgeschrägte
Spitze/Kanülenpavillon orange gefärbtkeine Prägung/keine
Herstellerbezeichnung
Kanüle
Einwegkanüle/Luer-Lock-Ansatz/abgeschrägte
Spitze/Kanülenpavillon orange gefärbt/keine Prägung/keine
Herstellerbezeichnung
Kanüle
Einwegkanüle/Luer-Lock-Ansatz/abgeschrägte
Spitze/Kanülenpavillon lila gefärbt/keine Prägung/keine
Herstellerbezeichnung
Spritze
Isocal-Tuberkulinspritze/Rekord-Konus/ Skalierung 0100mml/Beschriftung: 'Aesculap-Isocal-200° Causwechselbar-interchangeable Firmenlogo Aesculap'
1213
1214
1215
1216
1217
1218
SBM109
SBM110
SBM111
SBM112
SBM113
SBM114
Aesculap
Tuttlingen/
www.aesculap.de
1219
SBM115
Spritze
1220
SBM116
Canulette
Isocal-spritze/Rekord-Konus/ Skalierung 0-2
ml/Beschriftung: 'Aesculap-Isocal-200° C-auswechsel barinterchangeable Made in Germany Firmenlogo Aesculap'
Aesculap
Canulette rechteckig, abgerundet. Prägung: Martin
Canulette 18-8 ROSTFREI
SÄUREBESTÄNDIG'/Aufkleber: 'Kanülen'/Inhalt: 30
Kanülen mit Luer-Konus+Luer-Lock-Ansatz 3,8 - 5cm lang,
alle mit abgeschrägter Spitze
Martin
1221
SBM117
Kanüle
Lumbalpunktionskanüle mit abgeschrägter Spitze/Rekord- Acufirm Ernst Kratz Dreieich/www.acufirm.d
Konus/Mandrin/Prägnung: 'V2A Acufirm'
KG
e
1222
SBM118
Kanüle
Lumbalpunktionskanüle mit abgeschrägter Spitze/Rekord- Acufirm Ernst Kratz Dreieich/www.acufirm.d
Konus/Mandrin/Prägnung: 'V2A Acufirm'
KG
e
1223
SBM119
Kanüle
Lumbalpunktionskanüle mit abgeschrägter Spitze/Rekord- Acufirm Ernst Kratz Dreieich/www.acufirm.d
Konus/Mandrin/Prägnung: 'V2A Acufirm'
KG
e
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Tuttlingen/
www.aesculap.de
Bestandsliste
1
A
B
Signatur
Bezeichnung
C
Verwendungszeitraum
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
1224
SBM120
Kanüle
Lumbalpunktionskanüle mit abgeschrägter Spitze/Rekord- Acufirm Ernst Kratz Dreieich/www.acufirm.d
Konus/Mandrin/Prägnung: 'V2A Acufirm'
KG
e
1225
SBM121
Kanüle
Lumbalpunktionskanüle mit abgeschrägter Spitze/Rekord- Acufirm Ernst Kratz Dreieich/www.acufirm.d
Konus/Mandrin/Prägnung: 'V2A Acufirm'
KG
e
Kanüle
Einwegkanüle/Luer-Lock-Ansatz/mit Schutz/abgeschrägte
Spitze/Kanülenpavillon nicht gefärbtkeine Prägung/keine
Herstellerbezeichnung
Kanüle
Einwegkanüle/Luer-Lock-Ansatz/mit Schutz/abgeschrägte
Spitze/rote Kunststoffmandrin/Kanülenpavillon rot
gefärbt/Prägung: '7'/keine Herstellerbezeichnung
superelastische Kanüle/Luer-Lock-Ansatz/mit
Schutz/Mandrin/abgeschrägte Spitze/Prägung: '26'/keine
Herstellerbezeichnung
1226
1227
SBM122
SBM123
1228
SBM124
Kanüle
1229
SBM125
Kanüle
1230
SBM127
Venüle
1231
1232
SBM128
SBM129
bis 1971
Punktionskanüle mit Hahn/abgeschrägter Spitze/RekordKonus/Mandrin/Prägnung: 'V2A Acufirm'
Glasvenüle/Beschriftung: '8ccm Venüle zur sterilen
Blutentnahme Verw. Bis 18.3.1971 Behringwerke AG.
Marburg'
Acufirm Ernst Kratz Dreieich/www.acufirm.d
KG
e
Behringwerke
Marburg
Kanüle
Einwegkanüle/Luer-Lock-Ansatz/abgeschrägte
Spitze/Kanülenpavillongrau gefärbt/keine Prägung/keine
Herstellerbezeichnung
Insulininjektor
Insulininjektor/Rekord-Konus/ Skalierung 0-2 ml/mit
Aufbewahrungsbehälter/Beschriftung: 'WeHaRex INSULIN Henke-Sass GmbH Tuttlingen/www.henkes
200° C-austauschbar--interchangeable Firmenlogo Hen ke- Wolf
asswolf.de
1233
SBM130
Spritze
1234
SBM131
Insulinspritzenaufbewahr
ungsbehälter
1235
SBM132
Kanüle
1236
SBM133
Kanüle
1237
SBM134
Kanüle
1238
SBM135
1239
SBM136
Kanüle
Schlauchverbindungsstü
ck
Insulinstpritze/Rekord-Konus/ Skalierung 0-1 ml/+0-40
EinheitenBeschriftung: 'IHENKE 200° C interchangea ble
Firmenlogo Henke'
Insulinspritzenaufbewahrungsbehälter mit
Befestigungsclip/Chromagan/Prägung: 'Firmenlogo Firma
Henke 200°C'
Flügelkanüle nach Strauss/abgeschrägte Spitze/RekordKonus/Mandrin/Prägung:'1.60 SUPER III'/ 11 cm
Gummischlauch mit Luer-Lock-Ansatz/keine
Herstellerbezeichnung
Flügelkanüle nach Strauss/abgeschrägte Spitze/RekordKonus/Mandrin/Prägung:'1.80 SUPER III'/ 10,5 cm
Gummischlauch mit Luer-Lock-Ansatz/keine
Herstellerbezeichnung
Flügelkanüle nach Strauss/abgeschrägte Spitze/RekordKonus/Mandrin/Prägung:'1.80 SUPER III'/ 11 cm
Gummischlauch mit Luer-Lock-Ansatz/keine
Herstellerbezeichnung
Flügelkanüle nach Strauss/abgeschrägte Spitze/RekordKonus/Mandrin/Prägung:'1.80 SUPER III'/ 10,5 cm roter
Gummischlauch mit Luer-Lock-Ansatz/keine
Herstellerbezeichnung
Schlauchverbindungsstück für Rekord-Konus/keine
Prägung/keine Herstellerbezeichnung
1240
SBM137
Kanüle
Punktionskanüle mit Hahn/abgeschrägter Spitze/RekordKonus/Prägnung: 'V2A Acufirm'
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Henke-Sass GmbH Tuttlingen/www.henkes
Wolf
asswolf.de
Henke-Sass GmbH Tuttlingen/www.henkes
Wolf
asswolf.de
Acufirm Ernst Kratz Dreieich/www.acufirm.d
KG
e
Bestandsliste
1
A
B
Signatur
Bezeichnung
C
Verwendungszeitraum
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
1241
SBM138
Verbindungsschlauch
1242
SBM139
Verbindungsschlauch
1243
SBM140
Verbindungsschlauch
1244
SBM141
Verbindungsschlauch
Verbindungsschlauch/duchsichtiges rotes Gummi/RecordKonus/Luer-Lock-Ansatz/keine Prägung/kein
Aufdruck/Keine Herstellerbezeichnung
Verbindungsschlauch/rotes Gummi/Record-Konus/LuerLock-Ansatz/keine Prägung/kein Aufdruck/Keine
Herstellerbezeichnung
Verbindungsschlauch/rotes Gummi/Record-Konus/LuerLock-Ansatz/keine Prägung/kein Aufdruck/Keine
Herstellerbezeichnung
Verbindungsschlauch/rotes Gummi/Record-Konus/LuerLock-Ansatz/keine Prägung/kein Aufdruck/Keine
Herstellerbezeichnung
Kanüle
Kanüle mit Luer-Lock-Ansatz/abgeschrägter
Spitze/Flügelgriff/Mandrin/Prägung: '205 STAINLESS
Pe'/keine Herstellrbezeichnung
Kanüle
Kanüle mit Luer-Lock-Ansatz/abgeschrägter
Spitze/Flügelgriff/Mandrin/Prägung: '200 Pe'/keine
Herstellrbezeichnung
1245
1246
SBM142
SBM143
1247
SBM144
Kanüle
Flügelkanüle nach Strauss/abgeschrägte Spitze/RekordKonus/Prägung: '1.60 SUPER III'/keine
Herstellerbezeichnung
1248
SBM145
Kanüle
Kanüle/Rekord-Konus/abgeschrägte Spitze/Prägung:
'HONA 1.8'
Kanüle
Sternalkanüleanüle mit verstellbarer Platte/RekordKonus/Mandrin abgeschrägte Spitze/keine Prägung/keine
Herstellerbezeichnung
Spritze
Isocal-Spritze/Feineinteilung/Luer-Lock-Ansatz/ Skalierung
1-10 ml/Gravur: '-AESCULAP-Firmenlogo AesculapIsocal'/Beschriftung: 'Aesculap-Isocal-200° Causwechselbar-interchangeable Made in Germany'
Aesculap
Tuttlingen/
www.aesculap.de
Spritze
Isocal-Spritze/Feineinteilung/Rekord-Konus/ Skalierung 110 ml/Gravur: '-AESCULAP-Firmenlogo AesculapIsocal'/Beschriftung: 'Aesculap-Isocal-200° Causwechselbar-interchangeable Made in Germany'
Aesculap
Tuttlingen/
www.aesculap.de
Spritze
Isocal-Spritze/Feineinteilung/Luer-Lock-Ansatz/ Skalierung
1-10 ml/Gravur: '-AESCULAP-Firmenlogo AesculapIsocal'/Beschriftung: 'Aesculap-Isocal-200° Causwechselbar-interchangeable Made in Germany'
Aesculap
Tuttlingen/
www.aesculap.de
Spritze
Isocal-Spritze/Feineinteilung/Luer-Lock-Ansatz/ Skalierung
1-10 ml/Gravur: '-AESCULAP-Firmenlogo AesculapIsocal'/Beschriftung: 'Aesculap-Isocal-200° Causwechselbar-interchangeable Made in Germany'
Aesculap
Tuttlingen/
www.aesculap.de
Spritze
Isocal-Spritze/Feineinteilung/Luer-Lock-Ansatz/ Skalierung
1-10 ml/Gravur: '-AESCULAP-Firmenlogo AesculapIsocal'/Beschriftung: 'Aesculap-Isocal-200° Causwechselbar-interchangeable Made in Germany'
Aesculap
Tuttlingen/
www.aesculap.de
Spritze
Isocal-Spritze/Feineinteilung/Luer-Lock-Ansatz/ Skalierung
1-10 ml/Gravur: '-AESCULAP-Firmenlogo AesculapIsocal'/Beschriftung: 'Aesculap-Isocal-200° Causwechselbar-interchangeable Made in Germany'
Aesculap
Tuttlingen/
www.aesculap.de
1249
1250
1251
1252
1253
1254
1255
SBM146
SBM147
SBM148
SBM149
SBM150
SBM151
SBM152
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Acufirm Ernst Kratz Dreieich/www.acufirm.d
KG
e
Bestandsliste
1
1256
1257
1258
1259
1260
1261
1262
1263
1264
1265
1266
1267
A
B
Signatur
Bezeichnung
SBM153
SBM154
SBM155
SBM156
SBM157
SBM158
SBM159
SBM160
SBM161
SBM161
SBM163
SBM164
C
Verwendungszeitraum
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
Spritze
Isocal-Spritze/Feineinteilung/Luer-Lock-Ansatz/ Skalierung
1-10 ml/Gravur: '-AESCULAP-Firmenlogo AesculapIsocal'/Beschriftung: 'Aesculap-Isocal-200° Causwechselbar-interchangeable Made in Germany'
Aesculap
Tuttlingen/
www.aesculap.de
Spritze
Isocal-Spritze/Feineinteilung/Luer-Lock-Ansatz/ Skalierung
1-20 ml/Gravur: '-AESCULAP-Firmenlogo AesculapIsocal'/Beschriftung: 'Aesculap-Isocal-200° Causwechselbar-interchangeable Made in Germany'
Aesculap
Tuttlingen/
www.aesculap.de
Spritze
Isocal-Spritze/Feineinteilung/Luer-Lock-Ansatz/ Skalierung
1-2 ml/Gravur: '-AESCULAP-Firmenlogo AesculapIsocal'/Beschriftung: 'Aesculap-Isocal-200° Causwechselbar-interchangeable Made in Germany'
Aesculap
Tuttlingen/
www.aesculap.de
Spritze
Isocal-Spritze/Feineinteilung/Rekord-Konus/ Skalierung 12 ml/Gravur: '-AESCULAP-Firmenlogo AesculapIsocal'/Beschriftung: 'Aesculap-Isocal-200° Causwechselbar-interchangeable Made in Germany'
Aesculap
Tuttlingen/
www.aesculap.de
Spritze
Spritze/Luer-Lock-Ansatz/ Skalierung 1-2 ml/Gravur: 'Henke-Firmenlogo /Beschriftung: 'Henke 200° C
interchangeable'
Henke-Sass GmbH Tuttlingen/www.henkes
Wolf
asswolf.de
Spritze
Spritze/Luer-Lock-Ansatz/ Skalierung 1-20 ml/Gravur: 'Henke-Firmenlogo /Beschriftung: 'Henke 200° C
interchangeable MADE IN W-GERMANY''
Henke-Sass GmbH Tuttlingen/www.henkes
Wolf
asswolf.de
Spritze
Spritze/Luer-Lock-Ansatz/ Skalierung 1-30 ml/Gravur: 'Henke-Firmenlogo /Beschriftung: 'Henke 200° C
interchangeable MADE IN W-GERMANY''
Henke-Sass GmbH Tuttlingen/www.henkes
Wolf
asswolf.de
Spritze
Spritze/Luer-Lock-Ansatz/ Skalierung 1-20 ml/Gravur: 'Henke-Firmenlogo /Beschriftung: 'Henke 200° C
interchangeable'
Henke-Sass GmbH Tuttlingen/www.henkes
Wolf
asswolf.de
Spritze
Spritze/Luer-Lock-Ansatz/ Skalierung 1-20 ml/Gravur: 'Henke-Firmenlogo /Beschriftung: 'Henke 200° C
interchangeable'
Henke-Sass GmbH Tuttlingen/www.henkes
Wolf
asswolf.de
Spritze
Spritze/Luer-Lock-Ansatz/ Skalierung 1-20 ml/Gravur: 'Henke-Firmenlogo /Beschriftung: 'Firmenlogo Henke
Isaltera Supra 200° C interchangeable'
Henke-Sass GmbH Tuttlingen/www.henkes
Wolf
asswolf.de
Zylinder
graduiierter Glaszylinder/Luer-Lock-Ansatz/Beschriftung:
'Firmenlogo Ulrich 200°C MADE IN GERMANY
AUSWECHSELBAR-INTERCHANGEABLE'
Ulrich
Spritze
Janetspritze/100ml/konische Kanüle/keine
Gravur/Beschriftung: -NICHT MIT KOLBEN IM
ZYLINDER STEILISIERBAR 200°C Firmenlogo Henke-
Henke-Sass GmbH Tuttlingen/www.henkes
Wolf
asswolf.de
1268
SBM165
Spritze
1269
SBM166
Insulininjektor
Janet Wund- und Blasenspritze/Luer-LockAnsatz/150ml/konische Kanüle+olivförmige Kanüle anbei
in Plastikbeutel/Gravur: Firmenlogo Aesculap/Beschriftung:
-Firmenlogo Aesculap AESCULAP 200°C interchangeable
Made in Germany'
Aesculap
Insulininjektor/Rekord-Konus/Beschriftung Spritze:' 0-80
UNITS 0-2 ccm HELINOS BRITISH MADE 200°c/mit
Aufbewahrungsbehälter/Beschriftung: 'ORIGINAL
HELINOS PAT.PEND. Made in Sweden'/. Mit
Federmechanismus.
Helinos
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Ulm
Tuttlingen/
www.aesculap.de
Großbritannien/Schwed
en
Bestandsliste
1
A
B
Signatur
Bezeichnung
C
Verwendungszeitraum
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
1270
SBM167
Spritze
1271
SBM168
Kanüle
Rotandaspritze mit Ansatzschläuchen/100ml/Gravur:ROTANDA Firmenlogo Henke/Beschriftung: -ROTANDA
NACH PROF. DR. JUENGLING 200°C Made in W.GermanyMenghini-Kanüle mit Stopsonde/Luer-Lock-Ansatz/90°Spitze/Prägung: 'Firmenlogo Henke 12'/Aufkleber:
'Menghini-Kanüle mit Stopsonde - Luer-Lock Kat.-Nr.
321272 Firmenlogo Henke'
Menghini-Kanüle mit Stopsonde/Luer-Lock-Ansatz/90°Spitze/Prägung: ' 1.60'/Aufschrift: 'MenghiniKanülen'/Aufkleber: ' Firmenlogo Henke'
1272
SBM169
Kanüle
1273
SBM170
Kanüle
1274
SBM171
Injektionskanülen
Menghini-Kanüle mit Stopsonde/Luer-Lock-Ansatz/90°Spitze/Prägung: ' 1.40'/Aufkleber: ' Firmenlogo Henke'
Packung mit 3 Plastikröhrchen/Inhalt: 1. Röhrchen
'Injektionskanüle Olive A' 2. Röhrchen: 'leer' 3. Röhrchen '3
Mandrin'/Aufkleber: Acufirm V2A Injektionsnadeln Olive A
1464LL-3 Paul Meyer Medizintechnik Scheidther Straße 6
5650 Solingen 1
Henke-Sass GmbH Tuttlingen/www.henkes
Wolf
asswolf.de
Henke-Sass GmbH Tuttlingen/www.henkes
Wolf
asswolf.de
Henke-Sass GmbH Tuttlingen/www.henkes
Wolf
asswolf.de
Henke-Sass GmbH Tuttlingen/www.henkes
Wolf
asswolf.de
Acufirm Ernst Kratz Dreieich/www.acufirm.d
KG
e
1275
SBM172
Kanüle
1276
SBM173
Kanüle
Einwegkanüle/Luer-Lock-Ansatz/abgeschrägte
Spitze/Kanülenpavillon braun gefärbt/keine
Prägung/Verpackungsaufschrift: 'Sterile Einmalkanülen
TSK-SUPRA mit Lanzettenschliff Luer 1.0x120
Einwegkanüle/Luer-Lock-Ansatz/abgeschrägte
Spitze/Kanülenpavillongelb gefärbt/keine
Prägung/Verpackungsaufschrift u. a. : 'TERUMO SINAL
NEEDLE'
1277
SBM174
Kanüle
Kanüle/Rekord-Konus/Mandrin/abgeschrägte
Spitze/Prägung: 'V2A Acufirm'
Acufirm Ernst Kratz Dreieich/www.acufirm.d
KG
e
1278
SBM175
Kanüle
Kanüle/Rekord-Konus/Mandrin/abgeschrägte
Spitze/Prägung: 'V2A Acufirm'
Acufirm Ernst Kratz Dreieich/www.acufirm.d
KG
e
1279
SBM176
Kanüle
Kanüle/Rekord-Konus/Mandrin/abgeschrägte
Spitze/Prägung: 'V2A Acufirm'
Acufirm Ernst Kratz Dreieich/www.acufirm.d
KG
e
Kanülen
Satz Lymphografiekanülen (5 Stück)/nicht identifizierbarer
Ansatz/Prägung: '055'/keine Herkunftsangaben/keiner
Acufirm Ernst Kratz Dreieich/www.acufirm.d
Herstellerangaben/keine Angaben zum Sterilisationsdatum KG
e
Kanülen
Kanüle mit Luer-Lock-Ansatz/abgeschrägter
Spitze/Flügelgriff/Mandrin/Prägung: 'ULRICH PE 100
INOX GERMANY'/sterilisiert am 01.10.1986
1280
1281
SBM177
SBM178
1282
SBM179
Kanülen
1283
SBM180
Kanüle
1284
SBM181
Kanüle
Kanüle mit Luer-Lock-Ansatz/abgeschrägter
Spitze/Flügelgriff/Mandrin/Prägung: 'ULRICH INOX
GERMANY'/sterilisiert am 30.12.??
(Augen-) Kanüle gebogen mit Luer-LockAnsatz/abgeschrägter Spitze/Kunststoffschutz/V2A
Acufirm 22 G'/Verpackungsaufschrift: 22 G x 1 1/2''
gebogen KLQ262 dampfsterilisiert
(Augen-) Kanüle gebogen mit Luer-LockAnsatz/abgeschrägter Spitze/Kunststoffschutz/V2A
Acufirm 22 G'/Verpackungsaufschrift: 22 G x 1 1/2''
gebogen KLQ262 dampfsterilisiert
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Terumo
Japan
Ulrich
Ulm
Ulrich
Ulm
Acufirm Ernst Kratz Dreieich/www.acufirm.d
KG
e
Acufirm Ernst Kratz Dreieich/www.acufirm.d
KG
e
Bestandsliste
1
A
B
Signatur
Bezeichnung
C
Verwendungszeitraum
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
1285
SBM182
Kanüle
1286
SBM183
Kanüle
1287
SBM184
Verbindungsschlauch
1288
SBM185
Verbindungsschlauch
1289
SBM186
Verbindungsschlauch
(Augen-) Kanüle gebogen mit Luer-LockAnsatz/abgeschrägter Spitze/Kunststoffschutz/V2A
Acufirm 22 G'/Verpackungsaufschrift: 22 G x 1 1/2''
Acufirm Ernst Kratz
gebogen KLQ262 dampfsterilisiert
KG
(Augen-) Kanüle gebogen mit Luer-LockAnsatz/abgeschrägter Spitze/Kunststoffschutz/V2A
Acufirm 22 G'/Verpackungsaufschrift: 22 G x 1 1/2''
Acufirm Ernst Kratz
gebogen KLQ262 dampfsterilisiert
KG
Verbindungsschlauch/graues Gummi/Record-Konus/LuerLock-Ansatz/keine Prägung/kein Aufdruck/Keine
Herstellerbezeichnung
Verbindungsschlauch/graues Gummi/Record-Konus/LuerLock-Ansatz/keine Prägung/kein Aufdruck/Keine
Herstellerbezeichnung
Verbindungsschlauch/druchsichtiges Gummi/2 xLuer-LockAnsatz/keine Prägung/kein Aufdruck/Keine
Herstellerbezeichnung
Verbindungsschlauch
Verbindungsschlauch/graues Gummi/Luer-Lock-Ansatz/2Wege Hahn Prägung: 'Ulrich'/keine Prägung/kein
(2-Wege-Hahn)
Aufdruck/Keine Herstellerbezeichnung
Ulrich
Kanüle
Einwegkanüle/Luer-Lock-Ansatz/mit Schutz/abgeschrägte
Spitze/Kanülenpavillon gelb gefärbt/keine Prägung/keine
Herstellerbezeichnung
1290
1291
SBM187
SBM188
1292
SBM189
Kanüle
1293
SBM190
Glycerinspritze
1910-50er
1294
SBM191
Venüle
bis 197?
1295
SBM192
Einwegspritze
1296
SBM193
Spritze
1297
SBM194
Kanülen
1298
SBM195
Kanülen
1299
SBM196
Spritze
1300
SBM197
Punktionsutensilien
Dreieich/www.acufirm.d
e
Dreieich/www.acufirm.d
e
Ulm
Kanüle mit Luer-Lock-Ansatz/abgeschrägter
Spitze/Flügelgriff/Mandrin/Prägung: 'Pe 160'/keine
Herstellrbezeichnung
Glycerinspritze aus Glaszylinder mit geschnittenem
Gewinde/Verschlussring, Kolbengriff und Konus sind aus
Hartgummi
Glasvenüle/Beschriftung: '8ccm Venüle zur sterilen
Blutentnahme Verw. Bis 16.12.197? Behringwerke AG.
Marburg'
Behringwerke
Marburg
Einwegspritze in Originalverpackung/ Aufdruck in blauer
Schrift:'0-5 ml HSW'
Sterimed
Saarbrücken
Janetspritze/150ml/Luer-Lock-Ansatz/keine
Gravur/Beschriftung: -austauschbar - interchangeable
200°C Firmenlogo HenkePappschachtel mit handschriftlicher
Aufschrift:'32.601.20.100 Zur
Gewebsabnahme+Biopsie'/Inhalt: 3 unterschiedliche
Punktionskanülen mit abgeschrägter Spitze/RekordKonus/Mandrin/verstellbarer Platte/1x Prägung: 'Pe'/ 1
Mandrin
Pappschachtel mit handschriftlicher
Aufschrift:'32.607.18.105 Mengini'/Inhalt: 1
Infusionskanüle/6 Kanülen unterschiedlicher Länge mit
unterschiedlichen Spitzen/Rekord-Konus/4 Mandrine/1
verstellbarer Platte/unterschiedliche Prägungen
kleine Rotandaspritze mit 2
Ansatzschläuchen/20ml/Gravur:-ROTANDA Firmenlog
Henke/Beschriftung: -ROTANDA D.B.G. NACH PROF.
DR. WEITZ 200°CInhalt von ABM078:2 Kanülen mit Luer-Lock-Ansatz/3
Einmalkanülen/2 3-Wege-Hähne/3 Schlauchsysteme aus
durchsichtigem Gummi mit Schmetterlingskanülen und
Lueransätzen/roter Gummischlauch mit Ablaufgewicht/1
Ablaufgewicht
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Henke-Sass GmbH Tuttlingen/www.henkes
Wolf
asswolf.de
k. A.
k. A.
Acufirm Ernst Kratz Dreieich/www.acufirm.d
KG
e
Henke-Sass GmbH Tuttlingen/www.henkes
Wolf
asswolf.de
Bestandsliste
1
A
B
Signatur
Bezeichnung
1301
SBM198
Canulette
1302
SBM199
Dreiwegehahn
1303
SBM200
Janet-Spritze
C
Verwendungszeitraum
1950er
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
2 Canuletten. Gravur: "Martin 48, 18-8 Stahl, rost- und
säurebeständig", runde Form. Mit 2 Kanülen bestückt.
Martin
Verchromter Dreiwegehahn, mit Gravur
Durchflussrichtung, Record-Konus, zwischen Spritze und
Kanüle zu schalten
Dreiring-Blasenspritze Glas/Metall, mit abschraubbarem
Konus, 2-teilig
1304
SBM201
Rekord-Spritzen
1970-80
1305
SBM202
Rekord-Spritze
1970-80
1306
SBM203
Rekord-Spritzen
1970-80
1307
SBM204
Rekord-Spritze
1970-80
Einweg-Spritzen 2 ml in Peel-Verpackung, Kunststoff
transparent, ca. 30 Stck., blauer Aufdruck/DINPrüfzeichen, gestempelt "Prod./Ster. 80/2/REKORD N 10,
dunkelblaue Graduierung 0,1 ml
Einweg-Spritzen 2 ml in Blister-Verpackung, Kunststoff
transparent, RECORD sterilisiert mit Äthylenoxyd, DIN A.
blaue Graduierung 0,1 ml
Einweg-Spritzen 5 ml in Peel-Verpackung, Kunststoff
transparent/Papier, 4 Stck., Einmal-Typ A, gestempelt "5
ml RECORD" und "76 328 2" blaue Graduierung 0,5 ml,
HSW
Einweg-Spritzen 5 ml in Blister-Verpackung, Kunststoff
transparent, 2 Stck., "hergestellt aus
Polypropylen"RECORD sterilisiert mit Äthylenoxyd, DIN A.
blaue Graduierung 0,1 ml, Firmensymbol
1970-80
Einmal-Spritzen 10 ml in Peel-Verpackung, Kunststoff
transparent/Papier, 4 Stck., gestempelt "Henke 10 ml RC"
und "75.01.05", blaue Graduierung 1 ml
Henke
1970-80
Einmal-Spritzen 10 ml in Peel-Verpackung, Kunststoff
transparent/Papier, 15 Stck., teils zusammenhängend (mit
Perforation) Einmal-Typ A, Material PP und PE, DIN,
gestempelt "10 ml RECORD" und "78.319. .", blaue
Graduierung 0,5 ml HSW
Henke
1970-80
Einweg-Spritzen 5 ml in Peel-Verpackung, Kunststoff
transparent/Papier, 5 Stck., grün gestempelt "5 ml
RECORD", Material PP + PE, blaue Graduierung 0,2 ml
1308
1309
1310
SBM205
SBM206
SBM207
Rekord-Spritzen
Rekord-Spritzen
Rekord-Spritzen
Pharma-Plast
Pharma-Plast
HSW Henke Sass
Wolf
B Braun
Melsungen
Pharma Plast AS
Einmal-Spritzen 10 ml in Peel-Verpackung, Kunststoff
transparent/Papier, 2Stck., orange-Aufdruck: "DIN geprüft
1 L 001", Symbol, "10 ml Mark II Einmalspritze A". blaue
Graduierung 0,5 ml, Pharma Plast
Pharma Plast
4 versch. Spritzen in Glas-Schale, mit BaumwollKompressen ausgelegt: Glas-Metall-Spritze 20 ml, dto. 10
ml, Ganzglas-Spritze 20ml, Kunststoff-Spritze (RekordKonus) 10ml
Strauß-Kanüle, Edelstahl, Rekord-Konus, Prägung "Super
III" "1.80"
1311
SBM208
Rekord-Spritzen
1970-80
1312
SBM209
Spritzen-Set
ca.1960-70
1313
SBM210
Flügel-Kanüle
ca.1960-70
1314
SBM211
Kanüle
ca.1960-70
1315
SPV001
Ganzglas-Spritzen-Set
1316
SPV002
Ganzglas-Spritze
ab 1947
20 ml, graduiert, Jena Glas. Zylinder und Kolben Milchglas.
Metall-Konus "Rekord". In Glasschale mit Metalldeckel.
1317
1318
SPV003
Kanülen
ca.1970
Injektionskanülen, Gravur 1, 12, 16, 18 - V2A Acufirm
Acufirm
SPV004
Kanülen
ca.1970er
Rekord-Kanülen Nr. (Gravur) 14, V2A
Acufirm
Kanüle Nr: 1, Rekord-Konus, Prägung 1, V2A, Acufirm
Acufirm
In Glasschale mit Chromargan-Deckel: 3*2ml, 2*5 ml, 3*10
ml, 1*20 ml: Zylinder und Kolben Glas, Rekord-Konus
Metall. 250 GradCelsius.
Original EHR Luer
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
A
B
Signatur
Bezeichnung
1319
SPV005
Metalletuis
1320
SPV006
Metalletuis
1321
SPV007
Injektionsnadeln - Dosen
1322
SPV008
InjektionsnadelnPlastikschachteln
1323
SPV009
Dose GleitschliffKanülen
1324
SPV010
Martin-Canulette
1325
SPV011
SPV012
Glasspritzen-Set
1327
SPV013
Metallspritze
1328
SPV014
Flügelkanülen
1329
SPV015
Kanülen
SPV016
1947-1987
1947-1987
Blutentnahmebesteck
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
4 verschließb. runde Metalletuis mit 4 Kanülen: Nr. 1
(div.),"Paratus Rex", Boden "90", Deckel Symbolgravur,
Nr. 1 (ident.), 2ml-Spritze Aesculap Isocal 2 ml seitl.
Konus, Glasgewinde Nr. 14 Bajonettv. Zentralko., Nr. 18
mit 2 ml Spritze. Gravur "KWS" ,
runde Metalletuis für Spritzen/Kanülen, leer, in einem
Deckel Gravur "20 Poland"
7 Blechdosen für je 12 V2A-Kanülen, grüner
Firmenaufdruck. Stückzahl 3x Nr.1 plus Draht zum
Reinigen, 4xNr.12 lange Spitze, Nr. 14 leer, 6x Nr. 14, 2x
Nr.18, 10x Nr. 18 originalverpackt Plastikhülle "V2A
Nirosta", Nr. 18 leer.
für je 12 Injektionsnadeln V2A, durchsichtiger PlexiglasDeckel, blauer Papier-Aufkleber Acufirm, Nr. 1 (nur
Drähte), 2xNr. 12, 2x Nr. 14, 5x Nr. 18.
Dose mit Dunkelgrün auf hellgrün-Beschriftung: "...aus
Edelstahl Garantiert Rostfrei, HONA 1 Dutzend No. 18"
Gefüllt mit 12x Nr. 14 und 3x Nr. 12, ergonomischer
Federmechanismus beim Öffnen, Gravur mit
Kanülensymbol, Innengravur D.B.P
gewölbtes Metall-Etui, Deckel/Scharnier: GlaskolbenSpritzenzyl.: 1xrote Graduier 40 Einh., blaue Grad. 80
Einh.; 2cc , 2 Stück blaue Graduierung 1 cc (1x defekt), 2
Kolben, Bajonettverschluss. Besonderheit: EinzelkanülenAufbewahrung, Schraubverschl.
Ampullen-Besteck
1326
1330
C
Verwendungszeitraum
KWS
Acufirm
Acufirm
HONA
Knoll
1970er
rechteckige Glasschale mit Spritzen Glas/Metall, Aesculap
Isocal, zentraler Konus, Schraubverschluss: 2x10 ml, 6x5
ml, 2x2 ml. Extra: 5 ml Bajonettverschluss "INALTERA",
Kolben unbeweg.
Ca. 10 ml Spritze aus Chromargan, Kanülenaufsatz
verschraubbar, 90 Grad abgewinkelt, stumpf (ohne Olive);
Wasserspritze? Isocal-Septum- und Tonsillenspritze n.
König? Kolben schwer beweglich.
2 Flügelkanülen n. Strauss, für die Venenpunktion zur
Blutentnahme oder zum Zuführen größerer Mengen
Flüssigkeit. Gravur Acufirm V2A /V2A IPO 1.80. Griff
einseitig geriffelt, Stärke 10 und 15 mm.
3 Stahlkanülen mit Record-Konus, z.T. Gravur 6/10,
Einstichtiefe 6 cm (für i.m.-Injektion). 2 Stück runder
Pavillon, 1 Stck. abgeflacht.
Blutentnahmebesteck mit Schnäppergriff, 5 auswechselb.
Aufsätzen und zerlegbarem Metalletui - Gravur Aesculap.
Innenteil 12 Löcher, 6 mit Gravur STERIL gekennzeichnet.
12 passende Nadeln. Mit geöffneten Deckeln Heißluftsterilisierbar
"EB-Rekord-Kanülen mit Metall-Ansatz zum einmaligen
Gebrauch, sterilisiert" Pappschachtel, beige, "100 Stck",
Nr 1/durchgestrichen; Nr. 14. Inhalt: sterile Einml-Kanülen
B. Braun Melsungen. Blaue Hülse, 0,65x32 mm
B. Braun
ca.1970er
1331
SPV017
Kanülen
1970er
1332
SPV018
Einmal-Spritze
1970er
1333
SPV019
Einmal-Insulinspritzen
1970-1980
1334
SPV020
Einmalspritze
1335
SPV021
Alkoholtupfer/Pflaster
Aesculap und
"INALTERA"
Acufirm
Aesculap Werke
vormals Jetter und
Scherer
1970er
10-ml-Spritze mit Rekord-Konus in Blister-Verpackung,
sterilisiert mit T-Gas, Material PP+PE, Amefa.
Insulinspritzen mit eingeschweißter Kanüle, Plastipak.
Kostenlose Warenprobe, mit Beschreibung, Verpackung
unversehrt.
Sterile, pyrogenfreie Einmalspritze a 5 ml mit Kanüle, in
Blister-Verpackung, 3 Stck.
Becton Dickinson
Motedison
Farmaceutika
1070er
Alkoholtupfer in Alu-Folie eingeschweißt, 3 verpackte
Kosmoplast-Pflasterstreifen in offener Pappschachtel
div.
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
D-72 Tuttlingen
Melsungen
Amefa
Heidelberg
Freiburg i.Br.
Bestandsliste
1
A
B
Signatur
Bezeichnung
C
Verwendungszeitraum
1336
SPV022
Ampullensägen
1970er
1337
SPV023
Einmal-Kanülen
1970er
1338
SPV024
Einmal-Kanüle
1970er
1339
SPV025
Einmal-Kanülen
1970er
1340
SPV026
Einmal-Kanüle
1970er
1341
SPV027
Einmal-Kanülen
1980-90
1342
SPV028
Injektions-Kanüle
1970er
1343
SPV029
Spritze
-1970er
1344
SPV030
Spritze
1970er
1345
SPV031
Spritze
1970er
1346
SPV032
Spritze
1970er
1347
SPV033
Spritze
1970er
1348
SPV034
Spritze
1970er
1349
SPV035
Ampullen
1350
SPV036
Ampullen
1351
SPV37
Klistierspritze
1352
SRO001
Spritze
1950-80er
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
Ampullensägen z.T. gelocht, in transparenter
Plastikschachtel. Ca. 40 Stck. blank, z.T. etwas korrodiert,
ca. 20 Stck. mit matter Oberfläche.
Sterile Disposable Needle (in Courier-Schrifttype
gedruckt), Nr. 14, non-toxic, Record-Konus. In PeelVerpackung, kpl aus Stahl, 8 Stck..
Messingfarbene Kanüle ohne Aufdruck, in PeelVerpackung Folie/Papier, offenbar komplett aus Messing.
Rekord-Konus.
Einmal-Kanülen, gelber Kunststoff-Konus: 2 Stck. 20 G 1
1/2 und 2 Stck. 20 G 2 3/4, Peel-Verpackung
Erosa-Einmalkanüle Pravaz Nr. 2, Rekord-Konus (weißer
Kunststoff), 0,80 x 25 mm. Steril, pyrogenfrei. Weiß, mit
schwarzer Schrift bedruckte Peel-Verpackung, einseitig
transparent
Erosa Injektionskanülen 22 G 1 1/2, 0,70 x 38 mm, LuerKonus, Peel-Verpackung 10 Stck., davon 1 mit Aufdruck:
verwendbar bis 30.6.94
Einmal-Kanüle, roter Aufdruck Peel-Verpackung:
Brachialgin comp, Steigerwald. Stahl mit Hülse, RekordKonus
Injektionsspritze 2 ml aus Metall/Glas, graduiert 0,1 ml,
Beschriftung: Perfekta, mit Stahlkolben, 200Grad,
AUSTAUSCHBAR INTERCHANGEABLE, leichgängig,
Rekord-Konus zentriert.
Injektionsspritze Glas/Metall 5 ml, Graduierung 0,2 ml,
Aesculap Isocal 200 Grad, auswechselbarinterchangeable, Firmenlogo, Made in Western Germany,
leichtgängig.
Ganzglas-Spritze mit Glaskolben, 20 ml, Beschriftung 250
Grad, Orig. EHA Luer (Firmenlogo) Norm, Jena Glas,
Made in Germany, leichtgängig, Graduierung 0,5 ml.
Durch einseitig abgeflachten Griffring am Zylinder gegen
Wegrollen geschützt.
Ganzglas-Spritze mit Glaskolben, 10 ml, 250 Grad, Orig.
EHA Luer (Firmenlogo) Norm, Jena Glas, Made in
Germany, leichtg. Metallkl. zur Dämpfung der
Kolbenbeweg.Grad. 0,2 ml. Durch einseitig abgeflachten
Griffring am Zylinder gegen Wegrollen geschützt.
Ganzglas-Spritze mit Glaskolben, 5 ml, Beschriftung 250
Grad, Orig. EHA Luer (Firmenlogo) Norm, Jena Glas,
Made in Germany, leichtgängig, Graduierung 0,2 ml.
Durch einseitig abgeflachten Griffring am Zylinder gegen
Wegrollen geschützt.
Ganzglas-Spritze mit Glaskolben, 2 ml, Beschriftung 250
Grad, Orig. EHA Luer (Firmenlogo) Norm, Jena Glas,
Made in Germany, leichtgängig, Graduierung 0,1 ml.
Durch einseitig abgeflachten Griffring am Zylinder gegen
Wegrollen geschützt.
Buscopan 6-Ampullenschachtel mit 4 Ampullen zu 0,01 g,
mit Fließpapier und Pappe ausgekleidet, blau-grüner
Druck, mit Begleitzettel und Ampullensäge
Terumo
Erosa
Aesculap
Tuttlingen
EHA
EHA
EHA
EHA
Boehringer Sohn
Ingelheim am Rhein
Sympatol 6-Ampullenschachtel mit 2 Ampullen zu 0,06 g,
mit Fließpapier und Pappe ausgekleidet, blau-weiß-gelber
Druck, mit Begleitzettel und Ampullensäge
Boehringer Sohn
Birnförmiger Ball aus rotem Weichgummi, mit weißer
Kunststoff-Olive
Ingelheim am Rhein
Glyzerinspritze aus Ganzmetall/50ml/Luer-LockAnsatz/Kanüle/Gravur auf der Kolbenstange: Firmenlog
Henke Graduierung 0-50ml 200°C'
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Henke-Sass GmbH Tuttlingen/www.henkes
Wolf
asswolf.de
Bestandsliste
1
1353
1354
1355
A
B
Signatur
Bezeichnung
SRO002
SRO003
TBM001
C
Verwendungszeitraum
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
Klistierspritze aus Ganzmetall, 50ml, Luer-Lock-Ansatz,
Kanüle, Gravur auf der Kolbenstange: Firmenlogo Henke,
Graduierung 0-50ml, 200°C
Henke-Sass GmbH
Wolf
Tuttlingen
Spritze
Glyzerinspritze aus Ganzmetall/50ml/Luer-LockAnsatz/Kanüle/Gravur auf der Kolbenstange: Firmenlog
Henke Graduierung 0-50ml 200°C'
Henke-Sass GmbH Tuttlingen/www.henkes
Wolf
asswolf.de
Trachealtubus
Trachealtubus/Weichgummi/rot/anatomisch/für
Männer/ohne Graduierung/SILKOLATEXÜbertauch/SILKOLATEX RÜSCH-GOLD Ballon mit
Kontrollballon/Universal-Spritzansatz/aufgeschobener
Metallkonnektor/'MALE I.D. 8,5mm RÜSCH WGERMANY'
Willy Rüsch
Kernen/www.ruesch.de
Willy Rüsch
Kernen/www.ruesch.de
Klistierspritze
ca. 1960er
1356
TBM002
Trachealtubus
1357
TBM003
Trachealtubus
1358
TBM004
Trachealtubus
1359
TBM005
Trachealtubus
1360
TBM006
Trachealtubus
1361
TBM007
Trachealtubus
Trachealtubus/Weichgummi/rot/ohne
Graduierung/SILKOLATEX-Übertauch/SILKOLATEX
RÜSCH-GOLD Ballon mit Kontrollballon/UniversalSpritzansatz/aufgeschobener Konnektor/'RÜSCH WGERMANY'
Streamline-non-kinking-Tubus (OxfordTubus)/Weichgummi/rot/Kontrollballon/Universalspritzansa
tz/aufgeschobener Metallkonnektor/'SIZE 9-OXFORD
DESIGN LEYLAND TRADE MARK OTN'
Trachealtubus/Weichgummi/weiß/SILKOLATEXÜbertauch/Ballon/UniversalSpritzenansatz/Kontraollballon/aufgeschobener
Konnektor/nach ISO/oral/(Magill)/'8,5 ORAL 12 36
RÜSCH W-GERMANY'
Trachealtubus/Weichgummi/weiß/SILKOLATEXÜbertauch/Ballon/UniversalSpritzenansatz/Kontraollballon/aufgeschobener
Konnektor/nach ISO/oral/(Magill)/'9 ORAL 127 38 RÜSCH
W-GERMANY'
Trachealtubus/glasklar/eingezogene atraumatische Spritze/
halb aufgeschobener Konnektor/mit durchgehender
Röntgenlinier/graduriert/nach ISO/"PONTEX 2-5
ORAL/NASAL 3-4 USE ONCE
Cole-Tubus/RÜSCHELIT/glasklar/silikonisiert/"10 RÜSCH
WEST-GERMANY"
Tracheostomietubus
Tracheostomietubus aus RÜSCHELIT/rechter Winkel/mit
Spirale/Niederdruckballon/UniversalSpritzenansatz/Kontrollballon/aufgeschobener
Konnektor/Kanülenband/Halteplatte mit Gewindering
1362
TBM008
Leyland
Willy Rüsch
Kernen/www.ruesch.de
Willy Rüsch
Kernen/www.ruesch.de
Willy Rüsch
Kernen/www.ruesch.de
Willy Rüsch
Kernen/www.ruesch.de
Kernen/www.ruesch.de
1363
TBM009
Trachealtubus
Carlens-Tubus/Weichgummi/rot/SILKOLATEXÜbertauch/für linksseitige bronchiale Intubation/2 Ballons/2
Kontrollballons aus SILKOLATEX RÜSCHGOLD/Universal-Spritzenansätze/mit Absaugkatheter
Willy Rüsch
1364
TBM010
Rachentubus
Rachentubus/Guedel-airway/rot/Gummi/nach ISO/"3"
1365
TBM011
Rachentubus
1366
TBM012
Trachealtubus
Rachentubus/Guedel-airway/rot/Gummi/nach ISO/"1"
Trachealtubus/glasklar/Niederdruckballon/Universalspritza
nsatz/Konnektor
Doppellumentubus
Bronchial-Doppellumentubus aus RÜSCHELIT/zur
linksseitigen bronchialen Intubation/2 Niederdruckballons/2
Kontrollballons/Ventile für Luer- und Luer-Lock
Spritzansätze/aufgeschobener Konnektor/Mandrin/x-rayStreifen/graduiert/Absaugkatheter/Beschr. s.u.
1367
TBM013
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
A
B
Signatur
Bezeichnung
1368
TBM014
Nasopharyngealtubus
1369
TBM015
Tubus
C
Verwendungszeitraum
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
Nasopharyngealtubus nach Wendl/bewegliche Scheibe mit
erweitertem Ende/"24/RÜSCH WEST-GERMANY"
Willy Rüsch
White-Tubus/Weichgummi/rot/SILKOLATEXÜbertauch/für rechtsseitige bronchiale Intubation/2
Ballons+2 Kontrollballons aus SILKOLATEX RÜSCHGOLD/Universalspritzenansatz/x-rayRinge/Absaugkatheter
Willy Rüsch
Kernen/www.ruesch.de
Kernen/www.ruesch.de
1370
TBM016
Trachealtubus
1371
TBM017
Halteplatten
1372
TBM018
Tracheostomietuben
1373
TBM019
Tracheostomietuben
1374
TBM020
Epidural Set
1375
TBM021
Tracheostomietuben
Trachealtubus/Weichgummi/rot/ohne
Graduierung/SILKOLATEX-Übertauch/SILKOLATEX
RÜSCH-GOLD Ballon mit Kontrollballon/UniversalSpritzansatz/aufgeschobener Konnektor/'RÜSCH WGERMANY'
Willy Rüsch
Kernen/www.ruesch.de
5 unterschiedlich große Halteplatten mit Gewindering/steril
verpackt
Extracorporeal
Medical Specialties,
Tracheostomietuben zum Einmalgebrauch/originalverpackt Inc./R&R
Pa 19406 USA
Extracorporeal
Medical Specialties,
Tracheostomietuben zum Einmalgebrauch/originalverpackt Inc./R&R
Pa 19406 USA
Hythe/Kent/England/CT
Epidural-Set zum Einmalgebrauch
Portex
216JL
Extracorporeal
Medical Specialties,
Tracheostomietuben zum Einmalgebrauch/originalverpackt Inc./R&R
Pa 19406 USA
Trachealtubus
Trachealtubus/Weichgummi/rot/ohne
Graduierung/SILKOLATEX-Übertauch/SILKOLATEX
RÜSCH-GOLD Ballon mit Kontrollballon/UniversalSpritzansatz/aufgeschobener
Metallkonnektor/Beschriftung: -8 ORAL 11,4 34 RÜSCH
W-GERMANY qm-
1376
TBM022
1377
TBM023
Trachealtubus
1378
TBM024
Trachealtubus
1379
TBM025
Nasopharyngealtubus
1380
TBM026
Trachealtubus
1381
TBM027
Tracheostomietubus
1382
TBM028
Tubus
Willy Rüsch
Trachealtubus/Weichgummi/rot/ohne
Graduierung/SILKOLATEX-Übertauch/SILKOLATEX
RÜSCH-GOLD Ballon mit Kontrollballon/UniversalSpritzansatz/aufgeschobener
Metallkonnektor/Beschriftung: -9 ORAL 12,7 38 RÜSCH
W-GERMANY wzWilly Rüsch
Trachealtubus/Weichgummi/weiss/graduiert/SILKOLATEXÜbertauch/Kontrollballon/UniversalSpritzansatz/Beschriftung: -5,5 ORAL 8 24 RÜSCH WGERMANY I.T. Willy Rüsch
2 x Nasopharyngealtubus nach Wendl/Weichgummi/rot/mit
beweglicher Scheibe/erweitertes Ende/Beschriftung: -30
RÜSCH W-GERMANY Ux-/steril verpackt
Willy Rüsch
Trachealtubus/transparent/graduiert/Kontrollballon/Univers
al-Spritzansatz/Beschriftung: -NCC I.D.8.0 Hi-Lo JeT TM
11.7.O.D. Nasal-Oral Tracheostomietubus aus RÜSCHELIT/rechter Winkel/mit
Spirale/Niederdruckballon/UniversalSpritzenansatz/Kontrollballon/aufgeschobener
Konnektor/Kanülenband/Halteplatte mit Gewindering
2 Endotracheal-Tuben aus weißem Gummi in
Orignalverpackung/Aufschrift:'PORTEX 6.0mm. NASAL
MADE IN ENGLAND Z.79'/Beschreibung u. a.:'
JACKSON-REES ENDOTRACHEAL TUBE Ref.1/200
Satisfies U.S.P.XVII page 905 (Modified) Implantation
Test.(...)'
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Kernen/www.ruesch.de
Kernen/www.ruesch.de
Kernen/www.ruesch.de
Kernen/www.ruesch.de
Willy Rüsch
Kernen/www.ruesch.de
Portex Limited
Hythe, Kent, England
Bestandsliste
1
A
B
Signatur
Bezeichnung
C
Verwendungszeitraum
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
1383
TBM029
Konnektoren
1384
TBM030
Tracheostomietubus
2 Konnektoren mit Zubehör in
Originalverpackung/Beschriftung:'Contents: 2
Polypropylene Conectors 2 Right Angle Connector
Assemblies 1 carlens (Y) Adapter (...)'
Trachofelx Set/steril verpackt/Tracheostomietubus aus
RÜSCHELIT/rechter Winkel/mit
Spirale/Niederdruckballon/UniversalSpritzenansatz/Kontrollballon/aufgeschobener
Konnektor/Kanülenband/Halteplatte mit
Gewindering/Absaugkather
1385
TBM031
Trachealkanüle
Silber, mit Innenkanüle. Gravur: N, 7 mm
2 runde Edelstahl-Handgriffe mit 8 verschieden großen
und verschieden geformten Spateln. 1x Gravur: Heine
Standard N. Stromversorgung fehlt bei einem Handgriff.
NCC Division
Mallinckrodt, Inc.
Argyle, New York
12809
Willy Rüsch
Kernen/www.ruesch.de
1386
TBM032
Laryngoskop
1387
TBM033
Trachealkanüle
1388
TBM034
Künstliche Nase
1990er
1389
TBM035
Oxford-Tubus
1990er
1390
TRO001
Trachealtubus
Kunststoff transparent, mit Bändchen und Innenkanüle
Kunststoff-Aufsatz mit Schaumgummi, zum Aufsetzen auf
den Konnektor eines Trachealtubus. Durch die
Ausatemluft wird der Schaumgummi befeuchtet, die
Einatemluft gefiltert und befeuchtet.
Endotracheal-Tubus aus rotem Gummi mit Metallansatz
und Metall-Verbindung, Cuff, 8.0 Oxford Design Leyland
(Aufdruck), in transparenter Steril-Verpackung,
unbeschädigt.
Leyland
Streamline-non-kinking-Tubus (OxfordTubus)/Weichgummi/rot/Kontrollballon/Universalspritzansa
tz/aufgeschobener Metallkonnektor/'SIZE 9-OXFORD
DESIGN LEYLAND TRADE MARK OTN'/verpackt am
26.10.??
Leyland
Doppellumentubus
Bronchial-Doppellumentubus aus RÜSCHELIT/zur
linksseitigen bronchialen Intubation/2 Niederdruckballons/2
Kontrollballons/Ventile für Luer- und Luer-Lock
Spritzansätze/aufgeschobener Konnektor/Mandrin/x-rayStreifen/graduiert/Absaugkatheter/Beschr. s.u.
1391
TRO002
bis 2000?
Heine
England
1392
TRO003
Doppellumentubus
1393
TRO004
Trachealtubus
Bronchial-Doppellumentubus aus RÜSCHELIT/zur
linksseitigen bronchialen Intubation/2 Niederdruckballons/2
Kontrollballons/Ventile für Luer- und Luer-Lock
Spritzansätze/aufgeschobener Konnektor/Mandrin/x-rayStreifen/graduiert/Absaugkatheter/Beschr. s.u.
Streamline-non-kinking-Tubus (OxfordTubus)/Weichgummi/rot/Kontrollballon/Universalspritzansa
tz/aufgeschobener Metallkonnektor/
Willy Rüsch
Trachealtubus
Trachealtubus/Weichgummi/rot/ohne
Graduierung/SILKOLATEX-Übertauch/SILKOLATEX
RÜSCH-GOLD Ballon mit Kontrollballon/UniversalSpritzansatz/aufgeschobener Konnektor/'RÜSCH WGERMANY'/verpackt Stat. 3/1 13.08.??
Willy Rüsch
Kernen/www.ruesch.de
Trachealtubus
Trachealtubus/Weichgummi/rot/anatomisch/für
Männer/ohne Graduierung/SILKOLATEXÜbertauch/SILKOLATEX RÜSCH-GOLD Ballon mit
Kontrollballon/Universal-Spritzansatz/aufgeschobener
Metallkonnektor/'MALE I.D. 8,5mm RÜSCH WGERMANY'
Willy Rüsch
Kernen/www.ruesch.de
1394
1395
TRO005
TRO006
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Kernen/www.ruesch.de
Bestandsliste
1
A
B
Signatur
Bezeichnung
C
Verwendungszeitraum
D
E
F
Beschreibung
Herstellerfirma
Herstellerort
1396
TRO007
Trachealtubus
Trachealtubus/Weichgummi/rot/anatomisch/für
Männer/ohne Graduierung/SILKOLATEXÜbertauch/SILKOLATEX RÜSCH-GOLD Ballon mit
Kontrollballon/Universal-Spritzansatz/aufgeschobener
Metallkonnektor/'MALE I.D. 8,5mm RÜSCH WGERMANY'
Willy Rüsch
Kernen/www.ruesch.de
1397
1398
1399
TRO008
Trachealtubus
Cole-Tubus/RÜSCHELIT/glasklar/silikonisiert/"10 RÜSCH
WEST-GERMANY"/halbaufgeschobener Konnektor
Willy Rüsch
Kernen/www.ruesch.de
TRO009
Endotrachealtubus
Endotrachealtubus/nasal-oral/15 mm Konnektor
Mallinckrodt GmbH 8754 Grossostheim
TRO010
Trachealtubus
1400
1401
TRO011
Narkosemaske
Trachealtubus/transparent/ohne Ballon
Narkosemaske aus rotem Weichgummi für Kinder in
Originalverpackung/2
Schlauchansätze/Beschriftung:'DRÄGERWERK AG
LÜBEKC MADE IN GERMANY Firmenlogo Dräger'
Drägerwerke
U001
1402
U002
Mulltupfer
ca. 1980er
Heftpflaster/Wundschnel
lverband
ca. 1980er
braun; Heftplaster meist weiß (Leukosilk)
OP-Abdecktuch (Utility drape)(klinidrape®, Papier, steril
verpackt
Mölnlycke
1403
1404
1405
1406
1407
1408
1409
1999
Lübeck
ZBM001
OP-Abdecktuch
ZBM002
Pessar
Rund. Porzellan/weiß; gelocht; 85
Rosenthal/B.Braun
Melsungen
ZBM003
Pessar
Ringförmig, Porzellan/weiß; 55
B.Braun
Melsungen
ZBM004
Pessar
Ring, Hartgummi schwarz
ZBM005
Pessar
Ring, Hartgummi rot; 85
ZBM006
Pessar
Rund, Hartgummi schwarz
ZBM007
Siebeinsatz
1989
ZBM009
Herzschrittmacher
Emaille-Schale mit
Deckel
Instrumenten-Sieb mit Griffen
Elektron. Gerät, beige, Display, PSA 100, Serial-Nr.
8606386, elektro-mechanische Bedienelemente, Aufkleber:
Dekra 1/89, Techn. Dienst SK, Geräte Nr. 1709666,
handgeschr. Zettel mit Herstelleradresse/PLZ 5-stellig,
Dr. Osypka GmbH
Tel.Nr. angeklebt
Medizinelekronik
ca. 1950er
Weiß, Deckel und Schale mit Griffen
ZBM010
Emaille-Schale groß
ca. 1950er
ZBM011
Verbandkasten
ca. 1950er
1414
ZPV001
Spatel
1950-1980
hängt an Wagen ABM015
Kunststoff transparent, mit Prägung "Lasonil" und BayerFirmenlogo
1415
ZPV002
Spatel
1950-1980
Stahl rostfrei, Gravur "x52", leicht geschwungene Form, an
beiden Enden je 4 quadratische Öffnungen.
1410
ZBM008
1411
1412
1413
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Bayer
Basler Str. 109, D-7889
Grenzach, Tel. 07624
305-0
Leverkusen
Bestandsliste
1
G
H
I
Maße
Bemerkung
Literatur
2
Fuchs, Die Helferin des Chirurgen, 1962, S. 14 f.
3
Fuchs, Die Helferin des Chirurgen, 1962, S. 14 f.
4
5
6
7
8
45 x 18 x 22 cm
9
56 x 33 cm
(Durchmesser)
10
21 x 12,5 x 2cm
11
10 x 21 x 27cm
keine Haltbarkeitsdaten
12
1,79 x 1 x 0,4 m
Schließmechanismus verrostet
13
1,79 x 0,65 x 0,4 m
Schließmechanismus verrostet
Schürze ABM108 ist passend
(Kittel für Pfleger)
für Herren
Bauhausmodell!
www.
Krankenpflegelehrbuch, 12. Auflage, Leipzig 1938/Medicinisches
Waarenhaus Original Katalog Nr. 33 (1910), Reprint Augsburg 1995,
S. 348 ff., Aesculap-Hauptkatalog 1973 S. 632
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966,
S.14/Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S.
9/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 14
14
1,10 x 0,5 x 0,42m
15
87 x 87 x 46 cm
16
82 x 50 x 70 cm
(ohne
Verbandkasten)
Medicinisches Waarenhaus Original Katalog Nr. 33 (1910), Reprint
Augsburg 1995, S. 392/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S.323
82 x 64 x 50cm
Medicinisches Waarenhaus Original Katalog Nr. 33 (1910), Reprint
Augsburg 1995, S. 392/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S.323
17
18
Voll funktionsfähig
2,15 x 0,95 x 1,22 m
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
16/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.12
f./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, S. 729
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
G
H
I
Maße
Bemerkung
Literatur
Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
16/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.12
f./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, S. 729
19
2,05 x 0,95 x 0,90 m
20
2 x 0,83 x 0,63 m
21
5 x 12 x 55 cm
wurde zur Aufbewahrung der Katheter etc. verwendet
22
5 x 11 x 44 cm
wurde zur Aufbewahrung der Katheter etc. verwendet
23
5 x 10,5 x 20,5 cm
wurde zur Aufbewahrung von Spritzen etc. verwendet
24
5 x 10 x 20 cm
wurde zur Aufbewahrung von Spritzen etc. verwendet
25
5 x 10,5 x 20,5 cm
wurde zur Aufbewahrung von Spritzen etc. verwendet
26
3 x 10,3 x 6 cm
wurde zur Aufbewahrung von Kanülen etc. verwendet
27
1,2 x 25 x 10,5 cm
2. Teil der Dose fehlt
28
3 x 10,5 x 20,5 cm
wurde zur Aufbewahrung von Spritzen etc. verwendet
29
4,1 x 15,3 x 22,3 cm
wurde zur Aufbewahrung von Spritzen etc. verwendet
30
4 x 18,2 x 8,5 cm
wurde zur Aufbewahrung von Kanülen etc. verwendet
31
3,5 x 13,5 x 6,7 cm
wurde zur Aufbewahrung von Kanülen etc. verwendet
32
4,5 x 41,5 x 8,5 cm
wurde zur Aufbewahrung von Kanülen etc. verwendet
33
4 x 35 x 22 cm
wurde zur Aufbewahrung von Kanülen etc. verwendet
34
4 x 8,3 x 2 cm
wurde zur Aufbewahrung von Kanülen etc. verwendet
35
17 x 11 cm
(Durchmesser)
36
13 x 11 cm
(Durchmesser)
37
13 x 11 cm
(Durchmesser)
38
17 x 11 cm
(Durchmesser)
39
13 x 11 cm
(Durchmesser)
40
10,5 x 11 cm
(Durchmesser)
Üblicherweise mit Willescher Des.Lsg versehen
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
G
H
I
Maße
Bemerkung
Literatur
41
4 cm (Durchmesser) Adressaufkleber aus 08/64
42
4 cm (Durchmesser) Adressaufkleber aus 08/64
43
4 cm (Durchmesser) Adressaufkleber aus 08/64
44
4 cm (Durchmesser),
Karton 12x15x8 cm Broschen-Nr. gleichzeitig Personal-Nr.
45
4 cm (Durchmesser),
Karton 18x13x27
(BxHxT) in cm
Broschen--Nr. gleichzeitig Personal-Nr.
46
12,5 x 8,5 cm
47
4,3 x 42 x 8,2 cm
wurde zur Aufbewahrung von Kanülen etc. verwendet
48
4,3 x 42,5 x 8,4 cm
wurde zur Aufbewahrung von Kanülen etc. verwendet
49
Mit Verbandmaterial versehen
51
16 x 19 x 16,5 cm
13,5 x 17 cm
(Durchmesser)
2,3 x 12 cm
(Durchmesser)
52
29 x 21 x 9,5 cm
Für das Aufwickeln der gewaschenen Binden.
50
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 52
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 52
53
10,7 x 4 x 3 cm
54
4,2 x 5,7cm
(Durchmesser)
in einem befindet sich ein gläserner Rührstab
Juchli, Pflege 1994, S. 405/Juchli, Krankenpflege 1987, S.
305/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
443
Juchli, Pflege 1994, S. 405/Juchli, Krankenpflege 1987, S.
305/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
443
55
25 x 34 cm
Einlegeboden : 23 x 28 cm
Juchli, Pflege 1994, S. 405/Juchli, Krankenpflege 1987, S. 305
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
56
G
H
Maße
Bemerkung
4,2 x 5,3cm
(Durchmesser)
in einem befindet sich eine Pipette
I
Literatur
Juchli, Pflege 1994, S. 405/Juchli, Krankenpflege 1987, S.
305/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
443
57
58
4 x 5,7 cm
(Durchmesser)
59
4,1 x 5,2 cm
(Durchmesser)
60
3,5 x 5,1 cm
(Durchmesser)
61
4 x 5 cm
(Durchmesser)
62
4,8 x 4,9 cm
(Durchmesser)
63
4,8 x 4,9 cm
(Durchmesser)
64
22 x 5 x 1,8 cm
Juchli, Pflege 1994, S. 405/Juchli, Krankenpflege 1987, S.
305/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
443; VERFA Krankenpflegeartikel, S. 17
Juchli, Pflege 1994, S. 405/Juchli, Krankenpflege 1987, S.
305/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
443
Juchli, Pflege 1994, S. 405/Juchli, Krankenpflege 1987, S.
305/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
443
Juchli, Pflege 1994, S. 405/Juchli, Krankenpflege 1987, S.
305/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
443
Juchli, Pflege 1994, S. 405/Juchli, Krankenpflege 1987, S.
305/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
443
Juchli, Pflege 1994, S. 405/Juchli, Krankenpflege 1987, S.
305/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
443
Juchli, Pflege 1994, S. 405/Juchli, Krankenpflege 1987, S.
305/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
443
66
10 x 7,8 cm
(Durchmesser)
8,5 x 8,7 cm
(Durchmesser)
Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 43
67
8 x 8 cm
(Durchmesser)
Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 43
65
69
14,5 x 7 cm
(Durchmesser)
5,8 x 9.5 x 3 cm
(BxHxT)
70
38-40 x 5-8,8 cm
71
22,5-25 x 3,2-7 cm
72
30-35 x 94-97 cm
73
2 x 2,3m
41 x 9 cm
(Durchmesser)
40,5 x 9,5 cm
(Durchmesser)
68
74
75
ist schief/enthält Rührstab aus Glas
Juchli, Krankenpflege 1987, S. 181/Juchli, Pflege 1995, S. 1115/
Batterie evtl. ausgelaufen
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
76
G
H
I
Maße
Bemerkung
Literatur
77
19 x 27 x 27 cm
38 x 15 cm
(Verpackung)
78
45 x 15,5 cm
(Verpackung)
120 x 130 cm Operationsfolie
79
11,5 x 6,5 cm
(Durchmesser)
Für Zahnprothese
80
7 x 13 x 23 cm
Inhalt siehe SBM197!!!
81
91 x 47 x 100 cm
82
83
85,5 x 60 x 45 cm
14,5 x 9 cm
(Durchmesser)
84
18 x 27 x 5 cm
85
18 x 27 x 5 cm
86
38 x 27 x 4,5 cm
Zulassung erloschen, kein korrektes DampfSterilis.
87
38 x 27 x 4,5 cm
Zulassung erloschen, kein korrektes DampfSterilis.
88
38 x 27 x 4,5 cm
Zulassung erloschen, kein korrektes DampfSterilis.
89
38 x 27 x 4,5 cm
Zulassung erloschen, kein korrektes DampfSterilis.
90
91
38 x 27 x 4,5 cm
92
93
94
95
96
120 x 56 x 27 cm
Für Demonstrationsobjekte im Klassenraum
97
Größe?
Kragen-Nr. 241. Knöpfe nachträglich angebracht
Fuchs, Helferin des Chirurgen, 1962; S. 16
Fuchs, Helferin des Chirurgen, 1962; S. 16
Das Neue Lehrbuch der Krankenpflege, Kohlhammer, Stuttgart 1979,
S. 101 Abb. 82
siehe PBM036, insgesamt 4 Stck
Zulassung erloschen, kein korrektes DampfSterilis.
formular-Aufbewahrung
98
99
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 52
Sr. Ellen (anonym)
38 x 34 x 40 cm
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Mündl. Überlieferung Sr. Marlies Schmidt
Aufnahmen: Sr. Marlies Schmidt (2008) im Studio des
Krankenhausfunks (Städtische Kliniken Mitte), Schwester Ellen (2009)
im Archiv des Krankenhausmuseums
Fleischer, K. (1981): HNO-Heilkunde für Krankenpflegeberufe, 3. Aufl.
S. 209
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
G
H
I
Maße
Bemerkung
Literatur
100
28 x 38 cm
Flanellstoff; Stecker ohne Schutzleiter, schwarz
101
3 m Kabel
mit 2-poligem Bananenstecker
102
75 x 180 x 75 cm kpl.
VERFA Krankenpflegeartikel, S. 93; Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966
103
104
50 x 100 x 50 cm
16 Stck. erhalten, davon 12 Stck. Restauriert
105
50 x 50 x 50 cm
3 Stck., voll funktionsfähig
106
50 x 50 x 33 cm
107
75 x 180 x 55 cm
108
109
110
70 x 80 x 50 cm
111
80 x 160 x 25 cm
re. Schrankteil innen: Flecken weißer Farbreste
teilweise abgestoßen
112
Gebrauchsspuren
113
Kleidergröße 38
Innen-Etikett: Stat. KPS 07.02.1992
114
168 x 0,5 x 130
3 Stück
115
116
50 x 70 x 2 (BxHxT)
120x114x56 cm
(BxHxT)
Text Ruth Manche, Kirchen-Gesangbücher (ev./kath.)
117
54x61x31 cm
118
119
120
121
101x128x45,5 cm
(BxHXT)
Aus Cafeteria, zeitweise Lehrsaal
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
G
H
I
Maße
Bemerkung
Literatur
122
SK Haus 8, Stat. 8/4 und 1/2; rekonstruiert 2010
123
124
125
126
Ursprünglich: Ess-Saal Schwesternhaus
Fotoalbum Dora Häusler (EBM056)
Kännchen mit seitlicher Tülle (fachfremder Ausdr.)
Das Neue Lehrbuch der Krankenpflege, Kohlhammer, Stuttgart 1979,
S. 101 Abb. 82, Schönwald 262; Krankenpflegeartikel VERFA, S. 19;
127
128
129
130
131
132
133
134
135
136
137
2 Stück
8 x 18 cm (BxH), 4,7
cm Durchm.
Normal mit Willescher Desinfektions-Lösung
138
139
Einer der kl. Füße fehlt.
20 x 3,6 x 12 cm
(BxHxT)
140
141
142
25 x 15 x 5,5cm
143
144
145
Als Examenskleid 1963 getragen
12 x 12 cm
Kleine Mulltupfer wurden auch "Mäuschen" genannt.
147
205 x 185 x 25 cm
(Füße)
voll intakt, 2 Stck.
148
0,65 x 1,79 x 0,4 m
re Metalltür ohne Verschluss-Mechanismus
149
0,65 x 1,79 x 0,4 m
Verschluss untere Tür nur mit Schlüssel, steckt.
Aesculap Hauptkatalog 1973, S. 639
146
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
G
H
I
Maße
Bemerkung
Literatur
150
50 x 103 x 30 cm
Lampengehäuse von oben besprenkelt (Blutspuren?)
151
152
0,80 x 2,00 x 0,60 m
sehr guter Zustand
155
188 x 68 x 78 cm
(BxHxT)
43 x 60 x 2 cm
(BxHxT)
3,70 x 1,90 x 0,32 m
(BxHxT), Modul je
38x38x32 cm
156
23x12x38 cm
(BxHxT)
157
40x75 cm
153
154
158
159
160
161
162
163
164
165
166
167
168
169
170
171
172
173
174
175
176
177
178
Nachlass Arztpraxis, ähnl. wie im Klinikum Bi.
Rückseite handschr.: "Theo's"
Modul-Schubladen: Boden mit Museumsglas geschützt www.flexicube.de
Restaurierung: A. Junkermann-Hinrichsen
179
Gebrauchsanleitung beiliegend
180
181
32 x 32 x 1,8 cm
Tabeltt ist stark verschmutzt
Juchli, Pflege 1994, S. 405/Juchli, Krankenpflege 1987, S. 305
182
Becher: 4 x 4,5 cm (Durchmesser)
Juchli, Pflege 1994, S. 405/Juchli, Krankenpflege 1987, S. 305
183
46,5 x 32 cm
3,8 x 4,1cm
(Durchmesser)
184
3,8 x 4,1cm
(Durchmesser)
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Juchli, Pflege 1994, S. 405/Juchli, Krankenpflege 1987, S. 305
Juchli, Pflege 1994, S. 405/Juchli, Krankenpflege 1987, S.
305/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
443
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
G
H
Maße
Bemerkung
185
11 x 4,7 x 3cm
186
50 x 50 x 50 cm
187
8 x 25 x 27,5 cm
(BxHxT)
188
I
Literatur
Juchli, Pflege 1994, S. 405/Juchli, Krankenpflege 1987, S.
305/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
443
voll funktionsfähig
Schlauch mit Flügelkanüle nachträglich hinzugefügt
189
190
191
192
25 x 15 cm
(Verpackung)
193
14,7 x 9,5 cm
(Verpackung)
194
14,5 x 18 cm
(Verpackung)
195
26,5 x 10,2 cm
(Verpackung)
196
39,5 x 22,5 cm
(Verpackung)
Juchli, Krankenpflege 1994, S. 1107 ff./Juchli, Pflege 1987, S. 435
ff.+720 ff.
197
39,5 x 22,5 cm
(Verpackung)
Juchli, Krankenpflege 1994, S. 1107 ff./Juchli, Pflege 1987, S. 435
ff.+720 ff.
198
39,5 x 22,5 cm
(Verpackung)
Juchli, Krankenpflege 1994, S. 1107 ff./Juchli, Pflege 1987, S. 435
ff.+720 ff.
199
42 x 22,5 cm
(Verpackung)
Juchli, Krankenpflege 1994, S. 1107 ff./Juchli, Pflege 1987, S. 435
ff.+720 ff.
200
52 x 15 x 32 cm
Button grün: Notfall-Medizin. Keine Gebrauchsspur.
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Lawin (1994): Praxis der Intensivbehandlung. Thieme-Verlag Stuttgart,
S. 316/317
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
G
H
I
Maße
Bemerkung
Literatur
201
38 x 17 x 20 cm
Seitl. Aufkleber: EKG Visicard .. Netzgerät fehlt
202
41 x 27 x 12 cm
Geräte-Nr. 1746
203
30 x 55 x 30 cm
Orthopädisches Hilfsmittel
204
26 x 5 x 18 cm
Extra: Set mit 6 Birnen - 5,5 x 1,7 x 3,5 cm
Aesculap-Hauptkatalog für die operative Medizin 1982, S. 33
205
ca. 14 cm
Verschluß ist verbogen
Firmenkatalog Aesculap 1991, S. 222/ Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 259
206
14 cm
Firmenkatalog Aesculap 1991, S. 222/ Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 259
207
14 cm
Firmenkatalog Aesculap 1991, S. 222/ Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 259
208
14 cm
Die Klemme entspricht im Katalog der Nr. BH 641
Firmenkatalog Aesculap 1991, S. 222/ Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 259
209
14 cm
diese Peanklemme ähnelt sehr der Kocherklemme!
Firmenkatalog Aesculap 1991, S. 219
210
14 cm
211
12 cm
Die Klemme entspricht im Katalog der Nr. BH 312
212
12,5 cm
Die Klemme entspricht im Katalog der Nr. BH 312
213
26,5 cm
214
21 cm
Firmenkatalog Aesculap 1991, S. 218; Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 248; www.aesculap.de
Firmenkatalog Aesculap 1991, S. 185/ Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 247/ Fuchs, Fritz: Die Helferin
des Chirurgen, Stuttgart 1962, S. 178/ Das neue Lehrbuch der
Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 513
Firmenkatalog Aesculap 1991, S. 185/ Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 247/ Fuchs, Fritz: Die Helferin
des Chirurgen, Stuttgart 1962, S. 178/ Die Pflege des kranken
Menschen, Stuttgart 1958, S. 490
12,5 cm
Firmenkatalog Aesculap 1991, S. 212/ Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 259f./ Das neue Lehrbuch der
Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 513
12,5
Firmenkatalog Aesculap 1991, S. 212/ Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 259f./ Das neue Lehrbuch der
Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 513
215
216
2-seitige Beschreibung beiliegend. Internet:
Firmenkatalog Aesculap 1991, S. 218/ Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 248
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Firmenkatalog Aesculap 1991, S. 218/ Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 248
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
G
H
Maße
Bemerkung
I
Literatur
218
Firmenkatalog Aesculap 1991, S. 212/ Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 259f./ Das neue Lehrbuch der
Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 513
Firmenkatalog Aesculap 1991, S. 212/ Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 259f./ Das neue Lehrbuch der
Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 513
219
Das Branchenende ist feiner, als im Katalog
Firmenkatalog Aesculap 1991, S. 214/ Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 259f./ Das neue Lehrbuch der
Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 513
220
Die Klemme entspricht im Firmenkatalog d. Nr. BJ21
Firmenkatalog Aesculap 1991, S. 230
221
Die Klemme entspricht im Firmenkatalog d. Nr. BJ21
Firmenkatalog Aesculap 1991, S. 230
217
12,5 cm
14 cm
Firmenkatalog Aesculap 1991, S. 256/ Die Pflege des kranken
Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 490
Firmenkatalog Aesculap 1991, S. 185/ Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 247/ Fuchs, Fritz: Die Helferin
des Chirurgen, Stuttgart 1962, S. 178/ Die Pflege des kranken
Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 490
Firmenkatalog Aesculap 1991, S. 187/ Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 247/ Fuchs, Fritz: Die Helferin
des Chirurgen, Stuttgart 1962, S. 178/ Die Pflege des kranken
Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 490
Firmenkatalog Aesculap 1991, S. 185/ Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 247/ Fuchs, Fritz: Die Helferin
des Chirurgen, Stuttgart 1962, S. 178/ Die Pflege des kranken
Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 490
Firmenkatalog Aesculap 1991, S. 185/ Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 247/ Fuchs, Fritz: Die Helferin
des Chirurgen, Stuttgart 1962, S. 178/ Die Pflege des kranken
Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 490
Firmenkatalog Aesculap 1991, S. 185/ Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 247/ Fuchs, Fritz: Die Helferin
des Chirurgen, Stuttgart 1962, S. 178/ Die Pflege des kranken
Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 490
222
16,5 cm
223
20cm
224
25,5 cm
225
26cm
angelaufen
226
26cm
mattiert, breiter Griff, rostig
227
25cm
am Branchenende ist ein Stück herausgebissen
228
10cm
Firmenkatalog Aesculap 1991, S. 202/ Medicinisches Waarenhaus
Klemmen nach Backhaus werden bereits 1910 erwähnt Original Katalog Nr. 33 (1910), Reprint Augsburg 1995, S. 292
Firmenkatalog Aesculap 1991, S. 202/ Medicinisches Waarenhaus
Klemmen nach Backhaus werden bereits 1910 erwähnt Original Katalog Nr. 33 (1910), Reprint Augsburg 1995, S. 292
229
230
10 cm
Firmenkatalog Aesculap 1991, S. 202/ Medicinisches Waarenhaus
Klemmen nach Backhaus werden bereits 1910 erwähnt Original Katalog Nr. 33 (1910), Reprint Augsburg 1995, S. 292
231
11 cm
Firmenkatalog Aesculap 1991, S. 202/ Medicinisches Waarenhaus
Klemmen nach Backhaus werden bereits 1910 erwähnt Original Katalog Nr. 33 (1910), Reprint Augsburg 1995, S. 292
232
10,5 cm
Firmenkatalog Aesculap 1991, S. 202/ Medicinisches Waarenhaus
Klemmen nach Backhaus werden bereits 1910 erwähnt Original Katalog Nr. 33 (1910), Reprint Augsburg 1995, S. 292
233
10,5 cm
Firmenkatalog Aesculap 1991, S. 202/ Medicinisches Waarenhaus
Klemmen nach Backhaus werden bereits 1910 erwähnt Original Katalog Nr. 33 (1910), Reprint Augsburg 1995, S. 292
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
G
H
I
Maße
Bemerkung
Literatur
Firmenkatalog Aesculap 1991, S. 202/ Medicinisches Waarenhaus
Klemmen nach Backhaus werden bereits 1910 erwähnt Original Katalog Nr. 33 (1910), Reprint Augsburg 1995, S. 292
234
10cm
235
15cm
236
20,5 cm
Firmenkatalog Aesculap 1991, S. 197
237
Zange entspricht genau der Abbildung 6971
Firmenkatalog Aesculap 1991, S. 258, Die Pflege des kranken
Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 490
Medicinisches Waarenhaus Original Katalog Nr. 33 (1910), Reprint
Augsburg 1995, S. 97
238
Nadelhalter entspricht d. Katalognr. BM361
Firmenkatalog Aesculap 1991, S. 261/Medicinisches Waarenhaus
Original Katalog Nr. 33 (1910), Reprint Augsburg 1995, S. 119
239
20,5 cm
Firmankatalog Aesculap 1991, S. 278/ Die Pflege des kranken
Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 490
240
21,5 cm
Firmankatalog Aesculap 1991, S. 278/ Die Pflege des kranken
Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 490
241
25 cm
242
20 cm
Firmenkatalog Aesculap S. 174/ Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 245
Firmenkatalog Aesculap S. 174/ Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 245
243
14,5 cm
Firmenkatalog Aesculap S. 174/ Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 245
244
Pinzette entspricht Firmenkatalognr. BD577
Firmenkatalog Aesculap S. 175/ Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 245
Firmenkatalog Aesculap S. 175/ Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 245
245
14,5 cm
246
12 cm
247
14,5 cm
Firmankatalog Aesculap 1991, S. 174/ Die Pflege des kranken
Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 490
248
14,5 cm
Firmenkatalog Aesculap 1991, S. 160, Die Pflege des kranken
Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 490
Pinzette entspricht Katalognr. BD511
Firmenkatalog Aesculap S. 175/ Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 245
Firmankatalog Aesculap 1991, S. 160/ Die Pflege des kranken
Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 490
249
Firmankatalog Aesculap 1991, S. 160/ Die Pflege des kranken
Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 490
250
14 cm
251
20 cm
Pinzette entspricht Firmenkatalognr. BD51
252
14,5 cm
Schere entspricht Katalognr. BC414
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Firmankatalog Aesculap 1991, S. 160/ Die Pflege des kranken
Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 490
VERFA Krankenpflegeartikel, S. 67; Firmenkatalog Aesculap 1991, S.
88/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
242/ Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 513;
www.aesculap.de
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
G
H
I
Maße
Bemerkung
Literatur
253
16,5 cm
254
14,5 cm
Firmenkatalog Aesculap 1991, S. 88/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 242/ Das neue Lehrbuch der
Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 513
Firmenkatalog Aesculap 1991, S. 90/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 242/ Das neue Lehrbuch der
Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 513
255
20 cm
Firmenkatalog Aesculap 1991, S. 235
256
20 cm
Firmenkatalog Aesculap 1991, S. 235
257
20 cm
Firmenkatalog Aesculap 1991, S. 235
258
20 cm
Firmenkatalog Aesculap 1991, S. 235
259
23,5 cm/40x55mm
Firmenkatalog Aesculap 1991, S. 331/ Medicinisches Waarenhaus
Wundhaken nach Kocher werden bereits 1910 erwähnt Original Katalog Nr. 33 (1910), Reprint Augsburg 1995, S. 96
260
23,5 cm/40x55mm
Firmenkatalog Aesculap 1991, S. 331/ Medicinisches Waarenhaus
Wundhaken nach Kocher werden bereits 1910 erwähnt Original Katalog Nr. 33 (1910), Reprint Augsburg 1995, S. 96
261
16 cm
hat ähnlichen Griff, wie CBM061
Firmenkatalog Aesculap 1991, S. 307
262
16,5 cm
Entspricht der Katalognr. BT122
Firmenkatalog Aesculap 1991, S. 307
263
ca. 18 cm
264
16,5 cm
entspricht Katalognur. BT 126
Firmenkatalog Aesculap 1991, S. 307
265
16,5 cm
hat ähnlichen Griff, wie CBM057
Firmenkatalog Aesculap 1991, S. 307
266
ca. 22
Firmenkatalog Aesculap 1991, S. 318
267
ca. 22
Firmenkatalog Aesculap 1991, S. 318
268
13,5 cm
269
11 cm
Firmenkatalog Aesculap 1991, S. 312
Firmenkatalog Aesculap 1991, S. 180/ Firmenkatalog Aesculap 1982
S. 104
270
24 cm
271
ca. 31,5 cm
272
Schere entspricht Katalognr. BC 416
Firmenkatalog Aesculap 1991, S. 307
enstpricht Katalognr. ER 102
Firmenkatalog Aesculap 1991, S. 532/ Firmenkatalog Aesculap 1982
S. 563
Firmenkatalog Aesculap 1991, S. 557/ Firmenkatalog Aesculap 1982
S. 437
entspricht Katalognr. ET320
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Firmenkatalog Aesculap 1991, S. 560/ Firmenkatalog Aesculap 1982
S. 440
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
G
H
I
Maße
Bemerkung
Literatur
273
26 cm
entspricht Katalognr. E061
Firmenkatalog Aesculap 1991, S.200/ Firmenkatalog Aesculap 1982
S. 123
274
25 cm
entspricht Katalognr. E0110
Firmenkatalog Aesculap 1991, S.509/ Firmenkatalog Aesculap 1982
S. 392
275
16 cm
entspricht Katalognr. AN705
276
22,5 cm
entspricht Katalognr. BM922
277
278
11,5 cm
Firmenkatalog Aesculap 1991, S. 288
14,5 cm
279
110x18 cm
Firmenkatalog Aesculap 1991, S. 289
Firmenkatalog Aesculap 1991, S.481/ Firmenkatalog Aesculap 1982
S. 365
280
29x12,5
281
29 cm
Die Sperre ist im Katalog nicht erwähnt
282
33cm
entspricht Katalognr. EO12
283
29 cm
Griff im Katalog ist anders
284
27 cm
285
17 cm
CBM082 ist ähnlich
286
17 cm
CBM081 ist ähnlich
Firmenkatalog Aesculap 1991, S.675/ Firmenkatalog Aesculap 1982
S. 550
Firmenkatalog Aesculap 1991, S.675/ Firmenkatalog Aesculap 1982
S. 550
Firmenkatalog Aesculap 1991, S.317/ Firmenkatalog Aesculap 1982
S. 221
Firmenkatalog Aesculap 1991, S.317/ Firmenkatalog Aesculap 1982
S. 221
287
25 cm/6x60mm
Form entspricht Kocher-Langenbeck, nicht Größe!
Firmenkatalog Aesculap 1991, S.323/ Firmenkatalog Aesculap 1982
S. 227
288
25 cm/6x60mm
Form entspricht Kocher-Langenbeck, nicht Größe!
Firmenkatalog Aesculap 1991, S.323/ Firmenkatalog Aesculap 1982
S. 227
289
18 cm
Rochester-Pean hat keinen Zahn und diese Schließe
290
13,5 cm
CBM087 ist ähnlich
291
13,5 cm
CBM086 ist ähnlich
292
16 cm
293
ca. 16,5 cm
294
ca. 12 cm
295
ca. 14,5 cm
296
Firmenkatalog Aesculap 1991, S.31/ Firmenkatalog Aesculap 1982 S.
30
Firmenkatalog Aesculap 1991, S.285/ Firmenkatalog Aesculap 1982
S. 191
Firmenkatalog Aesculap 1991, S.561/ Firmenkatalog Aesculap 1982
S. 441
Firmenkatalog Aesculap 1991, S.504/ Firmenkatalog Aesculap 1982
S. 388
Aesculapkatalog 1982, S. 136
Firmenkatalog Aesculap 1991, S.317/ Firmenkatalog Aesculap 1982
S. 221
Firmenkatalog Aesculap 1991, S.317/ Firmenkatalog Aesculap 1982
S. 221
Firmenkatalog Aesculap 1991, S.31/ Firmenkatalog Aesculap 1982 S.
30
Firmenkatalog Aesculap 1989 S. 31/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 286
Firmenkatalog Aesculap 1989 S. 31/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 286
Firmenkatalog Aesculap 1989 S. 33/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 286
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 285
297
25,5 x 11 cm
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 238
298
299
14,5 x 11 cm
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 238
13,7 cm
Firmenkatalog Aesculap 1980, S. 680
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
G
H
I
Maße
Bemerkung
Literatur
300
10,4 x 2,8 cm
301
19,5 x 7 cm
Gummi ist sehr brüchig
Firmenkatalog Aesculap 1991, S. 2
302
19 x 4,5 x 4,5 cm
(Verpackung)
ACHTUNG! Dunkel+kühl lagern!!!!!
Die Helferin des Chirurgen 1962, S. 19
303
26,6 x 2,3 x 6 cm
(Verpackung)
304
17,5 x 11,3 x 2,4 cm
(Verpackung)
305
unterschiedlich
306
1 x 1 x ,8 cm
Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S.491
307
11 x 8 cm
(Verpackung)
Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S.491
308
12 x 6,5 cm
(Verpackung)
Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S.491
309
12,5 x 5,8 cm
(Verpackung)
Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S.491
310
12 x 6 cm
(Verpackung)
Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S.491
311
12,5 x 8 cm
(Verpackung)
Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S.491
Firmenkatalog Aesculap 1980, S. 680
Die Helferin des Chirurgen 1962, S. 19
Firmenkatalog Aesculap 1982, S. 155 ff./Firmankatalog Aesculap
1991, S. 244 ff.
Nr. Ob228/2, G212/10, E320/000
313
11 x 8 cm
(Verpackung)
9,7 x 2,3 cm
(Durchmesser
Petrischale)
314
26
kommt evtl. von der Rosenhöhe
315
120 cm
=Momburger Gummischlauch (späterer CA F.
Momburg)
316
11 cm
312
Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S.491
Firmenkatalog Aesculap 1982, S. 155 ff./Firmankatalog Aesculap
1991, S. 244 ff.
Firmenkatalog Aesculap 1989 S. 32
Rimann: Z. künstl. Blutleere d. unteren Körperhälfte n. Momburg.
Langenb. Arch. f. Chir. (1908). Momburg, F.A. D. künstl. Blutleere d.
unteren Körperhälfte. Zbl. f. Chirurgie, 1908, S. 697. Heller: Handwerk
d. chir. Stationsdienstes, S. 111 ff.
Firmenkatalog Aesculap 1991, S. 202/ Medicinisches Waarenhaus
Original Katalog Nr. 33 (1910), Reprint Augsburg 1995, S. 292
317
318
319
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
320
G
H
I
Maße
Bemerkung
Literatur
321
42 x 7 x 4
322
182 cm (Metallgerüst)
177 cm (Skelett)
323
324
150 x 35 cm
110 x 35 cm (hat
keine Arme)
325
45 x 31 xx 21cm
Instrument nach ZWEIFEL
Jaschke, R.T./Pankow, O. (1922): Lehrbuch der Geburtshilfe,
10./11.Auflage, Gießen/D'dorf
Traininganz. blau, Ersatzt., Koffer, Arme '04 neu
Canavas, C. (2009): Wie viel Computer steckt unter der Haut? Zur
Geschichte der Patientensimulatoren, S. 5; Bedienungsanleitung
64,5 x 25 x 42 cm (Koffer)
siehe detaillierte Bedienungsanleitung
328
56 cm (Arm) 76 x
16,5 x 21 cm (Koffer) an dem Arm ist viel geübt worden!
18,5 x 18,5 x 6,5
(Verpackung)
25,7 x 23 x 10
(Verpackung)
329
9,5 * 0,9 cm bis 12,5
* 1,5 cm
Für Schenkelhals-Frakturen
326
327
330
siehe ausführliche Beilage
siehe ausführliche Beilage
Mündliche Auskunft H.N. (2002). Roche-Lexikon Medizin:
www.gesundheit.de/roche/ro35000.ro35991.html
ca. 16 cm
35*1,4; 30*1,4;
46*1,4 cm; 30*1,5;
32*0,9 cm
bei Tibia-Frakturen; Küntscher-Nagel
332
333
334
335
ca. 16 cm
bei Schenkelhals-Frakturen; in Lokalanästhesie
336
331
Ähnl. Funktion wie eine dynamische Hüftschraube
20 x 0,4 cm
5 Stck.
13,5 x 1,2 cm
zur Sprunggelenk-Osteosynthese
7 x 1,2 cm
2 Stck.; zur Sprunggelenk-Osteosynthese
3 St; Sprunggelenk-Osteosynthese. Gebrauchsspuren
337
10,5 x 1,2
1 cm bis 6 cm lang,
ca. 0,4 cm
Durchmesser
338
48 x 34 cm
339
53 x 53 x 26 cm
340
für Osteosynthesen, ca. 50 Stck.
voll funktionsfähig
Nachfolge-System: DBM063 (Krankenakte)
341
45,5 x 29 cm
342
28x70cm
Mündl. Auskunft H. N.
Mündliche Auskunft H.N. 2002. Illgner, A.: Die Behandlung von
Frakturen im Wandel der Zeit. Braunschweig 2001, S. S. 7.
http://www.dbfk.de/nie/ags/op/symp/pdf/illgner.pdf
gute Kopie käuflich zu erwerben
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Frickhinger-Breithaupt, A: Das Kardex- Informations- und
Übergabesystem. Deutsche Krankenpflegezeitschrift, Stgt. '79;
KARDEX: Geschichte (D/CH www.kardex.de)/ aktuell: USA (2011):
www.sun-rise.com/visiblerecordsystems
Wagner, 1999
Wagner, B.: Städtische Kliniken Bielefeld Mitte 1999, ders.: Das
Bielefelder Krankenhaus im 19. Jahrh. (1988/94)
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
G
H
I
Maße
Bemerkung
Literatur
343
Bild: 102 x 73, Kapa
110x85x0,7 (BxHxT) Mit Perlonfäden zur Aufhängung
Wagner, B. (1999): S. 15
344
113 x 81 cm
1. Ausstellung: 1999 SK-Jubilläum
B.Wagner 1999, S. 53
345
236 x 151 x 0,4 cm
Hintergrund-Wandbild "Krankenzimmer"
B.Wagner 1999, S. 53
346
111x87 cm
Rückseite: Bilder-Aufhänger
B.Wagner1999, S. 12
347
94x52
348
70 x 84,5 x 0,2 cm
Gebrauchsspuren
349
59 x 46,5 cm
Klinikum Steglitz FU Berlin. FB-Stätte Krankenpfl.
350
42 x 59 cm
Bestandteil Medienpaket EH
351
69,5 x 84,5 x 0,2 cm
Gebrauchsspuren
352
5,1 x 4,1 x 0,8 cm
Anschluss für 1 Elektrode, Gewicht 25g
353
5,3 x 4 x 0,5 cm
1 Elektrode, Gewicht 25 g
354
5 x 4 x 0,5 cm
1 Elektrode, 25g
355
5 x 4,8 x 0,8 cm
1 Elektrode, Gewicht ca. 40g
Siemens: Das Leben mit einem Herzschrittmacher. Pat.-broschüre
o.J. (70er); E.G. Lehrmann GmbH Schrittmacher-Implantationsfibel
1976
Siemens: Das Leben mit einem Herzschrittmacher. Pat.-broschüre
o.J. (70er); E.G. Lehrmann GmbH Schrittmacher-Implantationsfibel
1976
Siemens: Das Leben mit einem Herzschrittmacher. Pat.-broschüre
o.J. (70er); E.G. Lehrmann GmbH Schrittmacher-Implantationsfibel
1976
Siemens: Das Leben mit einem Herzschrittmacher. Pat.-broschüre
o.J. (70er); E.G. Lehrmann GmbH Schrittmacher-Implantationsfibel
1976
5 Elektroden, Gewicht 75 g
Siemens: Das Leben mit einem Herzschrittmacher. Pat.-broschüre
o.J. (70er); E.G. Lehrmann GmbH Schrittmacher-Implantationsfibel
1976
356
4,8 x 7 x 1,3 cm
357
4,8 x 7 x 1,3 cm
5 Elektroden, Gewicht ca. 80g
358
4 x 5 x 0,5 cm
2 Elektroden, ca. 10g
359
5,5 x 4,5 x 0,5 cm
2 Elektroden, Gewicht 25g
360
4,5 x 5,5 x 1,2 cm
2 Elektroden, Gewicht ca. 60g
361
4,5 x 5,5 x 1,2 cm
1 Elektrode, Gewicht 55g
362
5 x 5 x 0,7 cm
1 Elektrode, Gewicht 50g
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Siemens: Das Leben mit einem Herzschrittmacher. Pat.-broschüre
o.J. (70er); E.G. Lehrmann GmbH Schrittmacher-Implantationsfibel
1976
Siemens: Das Leben mit einem Herzschrittmacher. Pat.-broschüre
o.J. (70er); E.G. Lehrmann GmbH Schrittmacher-Implantationsfibel
1976
Siemens: Das Leben mit einem Herzschrittmacher. Pat.-broschüre
o.J. (70er); E.G. Lehrmann GmbH Schrittmacher-Implantationsfibel
1976
Siemens: Das Leben mit einem Herzschrittmacher. Pat.-broschüre
o.J. (70er); E.G. Lehrmann GmbH Schrittmacher-Implantationsfibel
1976
Siemens: Das Leben mit einem Herzschrittmacher. Pat.-broschüre
o.J. (70er); E.G. Lehrmann GmbH Schrittmacher-Implantationsfibel
1976
Siemens: Das Leben mit einem Herzschrittmacher. Pat.-broschüre
o.J. (70er); E.G. Lehrmann GmbH Schrittmacher-Implantationsfibel
1976
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
G
H
Maße
Bemerkung
I
Literatur
363
4 x 3,7 x 0,5 cm
1 Elektrode, Gewicht ca. 10g
364
5,5 x 8 x 1,5 cm
4 Elektroden, Gewicht 125 g
365
5,5 x 8 x 1,5 cm
2 Elektroden, 1 ungebraucht, Gewicht 125 g
366
5,5 x 8,5 x 1,2 cm
4 Elektroden, 1 ungenutzt, Gewicht ca. 125 g
367
5 x 6,5 x 1,5 cm
2 Elektroden, 1 ungenutzt, ca. 90 g
368
4,8 x 6,7 x 1,2 cm
2 Elektroden, 1 ungenutzt, Gewicht ca. 45 g
Siemens: Das Leben mit einem Herzschrittmacher. Pat.-broschüre
o.J. (70er); E.G. Lehrmann GmbH Schrittmacher-Implantationsfibel
1976
Siemens: Das Leben mit einem Herzschrittmacher. Pat.-broschüre
o.J. (70er); E.G. Lehrmann GmbH Schrittmacher-Implantationsfibel
1976
Siemens: Das Leben mit einem Herzschrittmacher. Pat.-broschüre
o.J. (70er); E.G. Lehrmann GmbH Schrittmacher-Implantationsfibel
1976
Siemens: Das Leben mit einem Herzschrittmacher. Pat.-broschüre
o.J. (70er); E.G. Lehrmann GmbH Schrittmacher-Implantationsfibel
1976
Siemens: Das Leben mit einem Herzschrittmacher. Pat.-broschüre
o.J. (70er); E.G. Lehrmann GmbH Schrittmacher-Implantationsfibel
1976
Siemens: Das Leben mit einem Herzschrittmacher. Pat.-broschüre
o.J. (70er); E.G. Lehrmann GmbH Schrittmacher-Implantationsfibel
1976
369
5,8 x 7,4 x 1,1 cm
3 Elektroden (gekappt), Gewicht 90 g
370
5,5 x 8,5 x 1,2 cm
4 Elektroden, teilw. abgeschnitten, Gewicht 150 g
371
6,5 x 6 x 1,5 cm
5 Elektroden, Gewicht 105 g
372
5,5 x 6 x 1 cm
3 Elektroden, Gewicht 50 g
373
5 x 6 x 1 cm
3 Elektroden, Gewicht 50 g
374
5 x 5,5 x 1 cm
2 Elektroden, Gewicht 25 g
Siemens: Das Leben mit einem Herzschrittmacher. Pat.-broschüre
o.J. (70er); E.G. Lehrmann GmbH Schrittmacher-Implantationsfibel
1976
Siemens: Das Leben mit einem Herzschrittmacher. Pat.-broschüre
o.J. (70er); E.G. Lehrmann GmbH Schrittmacher-Implantationsfibel
1976
Siemens: Das Leben mit einem Herzschrittmacher. Pat.-broschüre
o.J. (70er); E.G. Lehrmann GmbH Schrittmacher-Implantationsfibel
1976
Siemens: Das Leben mit einem Herzschrittmacher. Pat.-broschüre
o.J. (70er); E.G. Lehrmann GmbH Schrittmacher-Implantationsfibel
1976
Siemens: Das Leben mit einem Herzschrittmacher. Pat.-broschüre
o.J. (70er); E.G. Lehrmann GmbH Schrittmacher-Implantationsfibel
1976
Siemens: Das Leben mit einem Herzschrittmacher. Pat.-broschüre
o.J. (70er); E.G. Lehrmann GmbH Schrittmacher-Implantationsfibel
1976
1 Elektrode, Gewicht ca. 10 g
Siemens: Das Leben mit einem Herzschrittmacher. Pat.-broschüre
o.J. (70er); E.G. Lehrmann GmbH Schrittmacher-Implantationsfibel
1976
375
3,8 x 4,5 x 0,5 cm
376
5 x 4 x 0,5 cm
1 Elektrode, Gewicht ca. 10 g
377
5 x 4,3 x 0,4 cm
2 Elektroden, Gewicht 25 g
Siemens: Das Leben mit einem Herzschrittmacher. Pat.-broschüre
o.J. (70er); E.G. Lehrmann GmbH Schrittmacher-Implantationsfibel
1976
Siemens: Das Leben mit einem Herzschrittmacher. Pat.-broschüre
o.J. (70er); E.G. Lehrmann GmbH Schrittmacher-Implantationsfibel
1976
378
22x1,5x31 cm
(BxHxT)
379
4 cm / 3 cm
Durchmesser
nachträglich in Schmuck-Schatulle platziert
mdl. Info Pflegedirektor SK Arne Holthuis (2010)
380
3,5x5, 8,5x5,5,
10x19,5, 21x30
100-jähriges Klinik-Jubiläum 1999
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
G
H
I
Maße
Bemerkung
Literatur
381
22x15,5 (BxT) cm
2 Stck., handschr. Vermerke Rückseite
Wagner, B. (1999): 100 Jahre Verantwortung für das Leben
382
38x10x19 cm
(Kasten), 8x14 cm
(Stempel)
3 Stck
Legenden: Heftchen liegen bei
383
23x2,35x21 cm
(BxHxT)
384
24 x 2,5 x 29 cm
(BxHxT)
385
30 x 32 x 3 cm
Dabei: Diaserie Säuglingspflege
Vorläufer der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung
(www.lifepr.de/pressemeldungen/bundeszentrale-fuer-gesundheitlicheaufklaerung/boxid/7663)
386
387
Antike bis Neuzeit
388
47 x 36 x 7 cm
(BxHxT)
389
46,2 x 59 cm
Unterkante 1 cm eingerissen, sonst intakt
2. Urkunde wg. "... Verdienste um die ärztliche Kunst, den ärztlichen
Stand und die leidende Menschheit" (DPV 006)
390
391
12,5 x 19 cm
Eingeladener: Urgroßvater Arnold Crüwell
Wagner, B. u.a. (1999) Festschrift 100-jähriges Jubiläum Städtische
Kliniken
40x57
2xvorhanden
392
40x60
393
2,3 x 6,5 cm
Durchmesser
394
395
396
397
398
399
400
401
402
403
404
405
406
Gewicht 145 g, 1 Elektrode
26,2 x 36,3 cm (B x
T)
Ergänzung zu DPV001
80 x 41 x 54
2 Stck.
19 x 50 x 13
Siemens: Das Leben mit einem Herzschrittmacher. Pat.-broschüre
o.J. (70er); E.G. Lehrmann GmbH Schrittmacher-Implantationsfibel
1976. www.herzschrittmacher.info/geschichte.htm (5/08)
Anleitungsbroschüre 12 S.
24 x 1 x 21
24 x 1 x 21
20 x 1 x 26,5
40 x 0,1 x 27
8x 4x8
15 x 4 x 15
60 x 16 x 36
Bildschirmdiagonale
52cm
43x9x28 cm (BxHxT) keine JPG-Wiedergabe.
DiNA4
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Bestandsliste
G
1
407
Maße
H
I
Bemerkung
Literatur
3 Stück
408
22x2x32 cm (BxHxT) Ausgehändigt im Rahmen einer Ausbildung
409
410
26,5x1x34,5 cm
2,6x0,7x1,8 cm
(BxHxT)
411
ca. 42 x 29 x 0,2 cm
412
40 x 53
Auch als Datei vorhanden
413
20,5 x 29,5 x 0,5 cm
100-Jahr-Feier der Städt. Kliniken Bielefeld-M
Wagner, B.: Städtische Kliniken Bielefeld Mitte 1999, ders.: Das
Bielefelder Krankenhaus im 19. Jahrh. (1988/94)
414
13,7 x 9 cm
käuflich erworben (antiquarisch)
B. Wagner 1999
415
21x 0,5 x 9,5 cm
(BxHxT)
3 Exemplare
Wagner 1999
416
20,8 x 29,2 x 1,3 cm
Mit handschr. Widmung für E. Fritsch
B. Wagner 1999; Jahresarbeit W. Kipry (1971):
ANÄSTEHESIESCHWESTER - ANÄSTHESIEPFLEGER
417
5x5; ca. 29x21, ca.
42x29 cm
Rückseite Papierfoto: "Fotopassage 30.09.04"
Begleittext (Auflistung auf Kapa); Grundriss der Station 1/4
418
Dia 5x5,
Reproduktion 30x20
cm
Hausfotograf Peter Dreverhoff
419
Dia 5x5,
Reproduktion 30x20
cm
Hausfotograf
Angefertigt im Rahmen der MTA-Ausbildung
420
21 x 29,7 x 0,5 cm
einseitige Kopie mit Widmung, nicht geheftet
EBM 006: H. Menzel: "Die Entwicklung der klinischen
Anaesthesiologie in den Städt. Krankenanstalten Bielefeld 1962-1992",
51 S.
421
20,8 x 29,5 x 1 cm
4 Exemplare
Anschluss: B. Wagner 1999
422
21,5 x 1,5 25,5 cm
(BxHxT)
Zur 100-Jahr-Feier der SK
423
29 x 32 x 5,5 cm
Orderrücken SK-Logo, gedruckt "100-j. Jubiläum SK"
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
s. Video zur Krankenpflegeausbildung, s. Prospekte
Krankenpflegeausbildung
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
G
H
I
Maße
Bemerkung
Literatur
424
10,5 x 19 x 2,5 cm
425
25,5 x 32 x 3,5 cm
426
Vielfach vorgeführt am Stand der KPS
siehe Wagner 1999, Ordner zur 100-J.-Feier
22 x 30 x 7 cm
(jeweils < 1cm)
Strukturen, Ergebnisse der SK über 10 Jahre.
Wagner 1999
427
23 x 29,8 x 2 cm
AG Pflegedienstleitung/KrPflschule; Physiotherapie
(Redaktion C.-H. Ammann)
428
23 x 29,8 x 1,5 cm
AG Pflegedienst/Praxisanleitung
429
21 x 29,8 x 1,5 cm
AG Pflegedienst/Praxisanleitung
430
21 x 29,8 x 1,5 cm
siehe EBM021
431
21 x 29,8 x 2,5 cm
432
22,5 x 31 x 0,8 cm
433
22,5 x 31 x 1 cm
434
22,5 x 31 x 1,5 cm
(einzeln ca. 0,7 cm)
Inhaltsverzeichnis durch KPS nachtr. hinzu gefügt
435
7 x 23 x 22 cm
Diaserien, Stempel, Torsi KPS, Opticart DBM018
436
21 x 0,4 x 15 cm
Für Firma Vitatron Medical BV. 47 S.
Vgl. Exponat DPV005. Vitatron-PM: DBM038-DBM040 (Holland)
AG Pflegedienst/Praxisanleitung
437
15 x 0,2 x 21 cm
Ausk. ehem Siem.Techn Dirk Baier, Oberh./D'd. 23S.
Farbfoto 1.PM auf S. 5. Vgl. Exponat DPV005. Gästebuch
Krankenhausmuseum 29.5.08 - Treffen der ehem. KrankenhausTechniker
438
15 x 0,2 x 21 cm
15 S., mit Herz-Aufkleber
Vgl. Exponat MBM001, Foto S. 6. IDIS: Institut f. Dokumentation u.
Information, Sozialmedizin u. öffentl. Gesundheitswesen
439
22,5 x 1 x 31 cm
incl. Übersetzung aus dem Russischen
mit Anschreiben Detlev Reuter
440
15x15, 31,5x19,
32x46,5 cm
Reflexion zur NS-Zeit ...
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
G
H
I
Maße
Bemerkung
Literatur
441
42 x 46 x 6,5 cm (B x
H x T)
Inhalte des Buchs im Stadtarchiv Bi.?
442
14,9 x 20,8 cm
Ecken z.T. schadhaft
443
15 x 15,2 cm (B x T)
28x27x0,5 cm
(BxHxT
gelocht, mit Abrisskante.
444
449
198 x 98 x 5 cm
(BxHxT)
30 x 20 x 0,8 cm
(BxHxT)
30 x 20 x 0,8 cm
(BxHxT)
30 x 20 x 0,8 cm
(BxHxT)
30 x 20 x 0,8 cm
(BxHxT)
450
30 x 20 x 0,8 cm
(BxHxT)
445
446
447
448
452
30 x 20 x 0,8 cm
(BxHxT)
23 x 16,9 x 0,8 cm
(BxHxT)
453
30 x 20 x 0,8 cm
(BxHxT)
451
Wagner, B.: Städtische Kliniken Bielefeld Mitte 1999, ders.: Das
Bielefelder Krankenhaus im 19. Jahrh. (1988/94)
e.V.: eigene Reparatur und Herrichtung
Wagner, B. 1999, S. 25
mit Bildunterschrift
Wagner, B. 1999
--> Arbeitskreis "Capella Hospitalis"
Rückseite: Kopie Zeitung 1934
Bildunterschrift nicht gesichert, vgl. Wagner
Wagner, B. 1999, S. 29
Wagner, B. 1999, S. 39
455
30 x 20 x 0,8 cm
(BxHxT)
30 x 20 x 0,8 cm
(BxHxT)
456
30 x 20 x 0,8 cm
(BxHxT)
457
30 x 20 x 0,8 cm
(BxHxT)
Mit Unterarmgehstützen und mit Spielzeug-Pferd
458
30 x 20 x 0,8 cm
(BxHxT)
Bildunterschrift nicht gesichert, vgl. Wagner S.21
459
30 x 20 x 0,8 cm
(BxHxT)
454
Wagner, B. 1999, S. 27
Wagner, B. 1999, S. 24
Bemerkung im Text - Zitat Prof. Momburg
Wagner, B. 1999, S. 29
Siehe Wagner, B. 1999, S. 23
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Wagner, B. 1999, S. 21
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
G
H
I
Maße
Bemerkung
Literatur
460
30 x 20 x 0,8 cm
(BxHxT)
Wagner, B. 1999, S. 22
461
30 x 20 x 0,8 cm
(BxHxT)
Wagner, B. 1999, S. 22
462
20 x 30 x 0,8 cm
(BxHxT)
463
464
11x3,5x15 (BxHxT)
Seiten vergilbt
21 x 16 x 0,5 (BxHxT)
in cm
465
466
DINA4
zum Fotoalbum EPV003/Reproduktion EBM057
Weitere Informationen (handschriftlich) hinterlegt
467
21x1,5x24 cm
(BxHxT)
Auszug in Original-Qualität aus EPV003
siehe EBM056, weitere biographische Informationen handschriftlich
468
16x2x23,5 cm
(BxHxT)
469
18x3,5x24,5 cm
(BxHxT)
470
17x2x15 cm (BxHxT)
471
22x0,5x30 cm
(BxHxT)
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966
472
22 x 0,5 x 30 cm
(BxHxT)
Rimann, Dr. H.: Zur künstlichen Blutleere der unteren Körperhälfte
nach Momburg. D. Zeitschrift für Chirurgie, 94. Band. S. 159-161.
473
21 x 29,7 cm (BxH)
474
29,7 x 21 cm (BxH)
475
ca. 42 x 29 x 0,2 cm
476
ca. 42 x 29 x 0,2 cm
477
ca. 42 x 29 x 0,2 cm
(2. Exemplar)
--> Farbkopie laminiert EBM063b
Wagner, B.: 100 Jahre Städtische Kliniken, S. 50
Wagner, B.: 100 Jahre Städtische Kliniken, S. 50
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, ca. S.
362
478
479
DIN A 4
480
Dia 5x5,
Reproduktion DINA3
481
16 x 3 x 23x3 cm
(BxHxT)
Die Schwester Der Pfleger 49. Jahrg. 11|10, S.
Top-Zustand. Schutzumschlag eingerissen
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
G
H
I
Maße
Bemerkung
Literatur
482
18 x 3,5 x 25,5 cm
(BxHxT)
483
18 x 2 x 24,5 cm
(BxHxT)
Lesezeichen (S/W-Buchwerbung 1949)
484
je 24 x 3 x 12 cm
Digitalisiert auf DVD, 4 Titel
485
10x2x14 (BxHxT)
Dünndruck auf Hadernbibeldruckpapier
486
22x4x25 cm (BxHxT) Im zugeschnittenen Karton. Leihgabe.
487
22x1x29
488
489
20x1x25 cm
490
15x0,5x14 cm
491
15x0,5x14 cm
492
30x50 c
Original: Farb-Diapositive
494
15,5x3,5x23 cm
(BxHxT)
Einband z.T. lose
495
16x2x24 cm (BxHxT
Original-Schutzumschlag
496
22 x 0,5 x 30 cm
497
17,5 x 1 x 24,5 cm
(BxHxT)
498
14,5x0,5x20 cm
(BxHxT)
499
14,5 x 1,8 x 21,2 cm
(BxHxT)
Liegt bei
siehe Album-Reproduktion EBM057
22x1x21 cm
493
(2. Exemplar)
www.med-archiv.de
Handschriftl. Eintrag. Einband. Bis Kap. 7 digital
Mit handschr. Zettel, Bleistift, mit Skizzen
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
G
H
I
Maße
Bemerkung
Literatur
500
15 x 2,5 x 22,4 cm
(BxHxT)
Hirschwaldsche Buchhdl., Berlin NW, Unter d.Linden
501
13 x 1,4 x 19 cm
(BxHxT)
Top-Zustand. Einband etw. befleckt
502
43 x 1 x 33 cm
beinhaltet mehrere Kopien
503
17,5 x 17,5 x 35 cm
Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 93
504
18,5 x 26 x 32 cm
Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 93/Juchli,
Krankenpflege 1987, S. 253
1,3 m hoch
Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 94/Praxis
der Intensivbehandlung, Stuttgart 1971, S. 256/Juchli, Krankenpflege
1987, S. 253
506
1m
Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 95/Die
Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 110/Juchli,
Krankenpflege 1987, S. 257
507
80 cm inkl. Ständer
508
54 cm
Praxis der Intensivbehandlung, Stuttgart 1971, S. 221
509
32 x 50 x 18 cm inkl.
Griff/Schläuche etc. defekt/s. a. IBM008+009
k. A.
510
38 cm
gehört zu IBM007
Juchli, Pflege 1994, S. 1088/Juchli, Krankenpflege 1987, S. 614/
511
31 cm
gehört zu IBM007/Enden sind brüchig
Juchli, Pflege 1994, S. 1088/Juchli, Krankenpflege 1987, S. 614/
505
Das Gerät ist defekt: Wasserbehälter ist undicht
512
2,20 x 0,90 x 1,35 m
Mod. E52, Nr.429/30, Fahrgestell auf Rollen
513
50 x 50 x 110 cm
Auf Drehfuß, massives Metallgestell mit 3 Rollen
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 4. Auflage 1963, S.
96; 7. Aufl. 1970, S. 105 f.
ADS u.a. (Hg.): Die Pflege des kranken Menschen, 4. Aufl., Stuttg.
1963, S. 105, S. 334; 7. Aufl. 1970, S. 114; Tohey, M.: Innere Medizin
für Krankenschwestern, Stuttgart 1966, S. 297; Rothweiler, Ella L.:
Nursing in Pictures (1945), S. I-16 ff.
Buschbeck, H. (Hg. Lüders, D.) (1969): Lehrbuch für
Kinderkrankenschwestern, Bd. II, F. Enke, Stuttgart, S. 491; Die
Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 4. Auflage 1963, S. 96;
7. Aufl. 1970, S. 105 f.
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
514
G
H
I
Maße
Bemerkung
Literatur
65 x 1,45 x 65 cm
Reg.Nr. Med.Techn. SK Bi.
Lawin, P. (1971): Praxis der Intensivbehandlung, 2. neub.erw. Auflage,
Stuttgart (Thieme) S. 271 ff; 6. Aufl. 1994 S. 442; Borst, R.H. (1978):
A&I, Teil 2, Bad Homburg (Fresenius) S. 80 ff.
515
ca. 30 x 20 x 25 cm
Reservegerät, mit Heftpflaster-Resten verunreinigt
Lawin, P. (1971): Praxis der Intensivbehandlung, 2. neub.erw. Auflage,
Stuttgart (Thieme) S. 271 ff, 6. Aufl. 1994 S. 442. Borst, R.H. (1978):
A&I, Teil 2, Bad Homburg (Fresenius) S. 80 ff.
516
22 x 25 x ca. 33 cm
mit
Schlauchsystemen
vollkommen intakt, offenbar wenig gebraucht
Firmenprospekt I/99 "nicht lieferbar", Lawin, P. (1994): Praxis der
Intensivbehandlung, Stuttgart (Thieme), S. 443
518
15 x 1,3 cm
Bei chron. Bronchitis Inhalation mit Terpentinöl
19 x 7 x 11 cm
(groß), 15 x 5 x 8 cm
(klein)
2 Ausführungen (Erwachsene/Kinder)
519
9 x 7 x 11 cm
indirekt:Hoff, F. (1949): Behandlung innerer Krankheiten, 4. Aufl.
Stuttgart (Thieme), S. 100
Wolf, H (in Borst, R.H.)(1978) Anästhesie und Intensivmedizin, T. 1
Anästhesie, S. 95; Garré/Borchard (1928): Lehrbuch der Chirurgie, 6.
Aufl. Leipzig (Vogel), S. 13
Wolf, H (in Borst, R.H.)(1978) Anästhesie und Intensivmedizin, T. 1
Anästhesie, S. 95; Garré/Borchard (1928): Lehrbuch der Chirurgie, 6.
Aufl. Leipzig (Vogel), S. 13
520
36 x ca. 65 x 26 cm
komplett
Wandschrank indiv. angefert. Tischlerei?/Bielefeld
vgl. ADS u.a. (Hg.)(1963/1970): Die Pflege des kranken Menschen,
4./7. Aufl. , Stuttgart (Kohlhammer), S. 98/99, S. 107-109; Juchli,
L.(1983/1991): Krankenpflege, 4./6. Aufl. Stuttgart (Thieme), S. 236,
S. 355
521
25 x 35 cm
(Durchmesser x
Höhe)
Mundstück geklebt/defekt. Gehäusedeckel sitzt fest
vgl. ADS u.a. (Hg.)(1963/1970): Die Pflege des kranken Menschen,
4./7. Aufl. , Stuttgart (Kohlhammer), S. 98/99, S. 107-109; Juchli,
L.(1983/1991): Krankenpflege, 4./6. Aufl. Stuttgart (Thieme), S. 236,
S. 355
522
22 x 56 x 15,
aufgeklappt 44 cm
breit
Gut erhalten, Nr. 8452. --> Kollapsbehand. Lu.-Tbc
Schmitt, A.: Leuchten wir mal hinein 1905-45, Diss./Bochalli (1958),
S.107: W.z.Kaustik: Diehl, K. u.a.: Thorakosk./-kaustik, Berl. 1929;
Hein u.a.: Kollapsth. d. Lu.tb, Leipz. 1938/Diehl, K. (1928): Doppels.
Pneumoth. u. Oleoth. und Techn. Nr.68, S.173
523
80 cm inkl. Ständer
Passendes Kabel mit Stecker von extern beigefügt
Vgl.: Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 4. Auflage
1963, S. 96; 7. Aufl. 1970, S. 105 f.; Kinderkrankenpflege
524
12 x 21 cm (B x H)
leicht angerostet
525
20x4 cm
entspricht Katalognr. 423902
526
40 cm
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S.
16/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 106
527
40 cm
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S.
16/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 106
517
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S. 28
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
G
H
I
Maße
Bemerkung
Literatur
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S.
16/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 106
528
40 cm
529
40 cm
entspricht Katalognr. 180605
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S.
16/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 106
530
40 cm
entspricht Katalognr. 180605
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S.
16/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 106
531
40 cm
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S.
16/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 106
532
40 cm
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S.
16/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 106
533
40 cm
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S.
16/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 106
534
41 cm
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S.
16/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 106
535
40 cm
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S.
16/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 106
536
40 cm
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S.
16/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 106
537
40 cm
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S.
16/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 106
538
41 cm
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S.
16/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 106
539
41 cm
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S.
16/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 106
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
G
H
I
Maße
Bemerkung
Literatur
540
41 cm
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S.
16/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 106
541
41 cm
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S.
16/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 106
542
ca. 40 cm
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S. 18
543
40 cm
original verpackt
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S.
16f./Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 106
544
ca. 30 cm
entspricht Katalognr. 209000
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S. 27
545
ca. 40 cm
entspricht Katalognr. 438100
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S. 26
546
ca. 30 cm
entspricht Katalognr. 437500
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S. 26
547
ca. 40 cm
entspricht Katalognr. 438100
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S. 26
548
ca. 1,5m
549
ca. 1,5m
entspricht Katalognr. 452200
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S. 2´2
550
ca. 1,5m
entspricht Katalognr. 452200
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S. 2´2
551
ca. 1,5m
entspricht Katalognr. 452200
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S. 22
552
ca. 1,5m
siehe Beipackzettel
553
ca. 1,5m
siehe Beipackzettel
554
ca. 1,5m
siehe Beipackzettel
555
ca. 1,5m
siehe Beipackzettel
556
ca. 1,5m
557
33 cm
siehe Beipackzettel
Medicinisches Waarenhaus Original Katalog Nr. 33 (1910), Reprint
Augsburg 1995, S. 233/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 281
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S. 2´2
bereits 1910 erwähnt
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
G
H
Maße
Bemerkung
I
Literatur
Medicinisches Waarenhaus Original Katalog Nr. 33 (1910), Reprint
Augsburg 1995, S. 233/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 281
Medicinisches Waarenhaus Original Katalog Nr. 33 (1910), Reprint
Augsburg 1995, S. 233/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 281
558
33 cm
bereits 1910 erwähnt
559
33 cm
bereits 1910 erwähnt
560
33 cm
bereits 1910 erwähnt
561
33 cm
bereits 1910 erwähnt
Medicinisches Waarenhaus Original Katalog Nr. 33 (1910), Reprint
Augsburg 1995, S. 233
Medicinisches Waarenhaus Original Katalog Nr. 33 (1910), Reprint
Augsburg 1995, S. 233/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 281
562
33 cm
bereits 1910 erwähnt
Medicinisches Waarenhaus Original Katalog Nr. 33 (1910), Reprint
Augsburg 1995, S. 233
563
33 cm
bereits 1910 erwähnt
564
33 cm
bereits 1910 erwähnt
565
33 cm
bereits 1910 erwähnt
566
33 cm
bereits 1910 erwähnt
567
33 cm
bereits 1910 erwähnt
Medicinisches Waarenhaus Original Katalog Nr. 33 (1910), Reprint
Augsburg 1995, S. 233
Medicinisches Waarenhaus Original Katalog Nr. 33 (1910), Reprint
Augsburg 1995, S. 233
Medicinisches Waarenhaus Original Katalog Nr. 33 (1910), Reprint
Augsburg 1995, S. 233
568
31 cm
bereits 1910 erwähnt
Medicinisches Waarenhaus Original Katalog Nr. 33 (1910), Reprint
Augsburg 1995, S. 233
569
31 cm
bereits 1910 erwähnt
Medicinisches Waarenhaus Original Katalog Nr. 33 (1910), Reprint
Augsburg 1995, S. 233
570
ca.35 cm
571
ca.35 cm
572
ca.35 cm
573
ca.35 cm
574
ca.35 cm
575
ca.35 cm
576
ca.35 cm
577
ca.35 cm
578
ca.35 cm
579
40 cm
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S. 16f.
580
40 cm
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S. 16f.
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Medicinisches Waarenhaus Original Katalog Nr. 33 (1910), Reprint
Augsburg 1995, S. 233
Medicinisches Waarenhaus Original Katalog Nr. 33 (1910), Reprint
Augsburg 1995, S. 233
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
G
H
I
Maße
Bemerkung
Literatur
581
40 cm
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S. 16f.
582
40 cm
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S. 16f.
583
40 cm
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S. 16f.
584
40 cm
585
40 cm
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S. 16f.
586
40 cm
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S. 16f.
587
40 cm
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S. 16f.
588
40 cm
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S. 16f.
589
40 cm
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S. 16f.
590
40 cm
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S. 16f.
591
ca.35 cm
592
ca.35 cm
593
40 cm
sehr altes Modell!
sehr altes Modell!
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S. 16f.
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S. 16f.
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
G
H
I
Maße
Bemerkung
Literatur
594
41 cm
595
ca. 42 cm
596
6,5 cm
Katalognr. 42-375-44 GRANDE
Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 106
597
6,5 cm
Katalognr. 42-375-44 GRANDE
Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 106
598
6,5 cm
Katalognr. 42-375-44 GRANDE
Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 106
entspricht Katalognr. 170605
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S. 17
Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 106
20 cm
Firmenkatalog Aesculap 1991, S. 472/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 279/Medicinisches Waarenhaus
Original Katalog Nr. 33 (1910), Reprint Augsburg 1995, S. 74
19 cm
Firmenkatalog Aesculap 1991, S. 472/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 279/Medicinisches Waarenhaus
Original Katalog Nr. 33 (1910), Reprint Augsburg 1995, S. 74
601
20 cm
Firmenkatalog Aesculap 1991, S. 472/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 279/Medicinisches Waarenhaus
Original Katalog Nr. 33 (1910), Reprint Augsburg 1995, S. 74
602
ca. 40 cm
603
ca.35 cm
604
40 cm
605
41 cm
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S.
16/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 106
606
ca. 80 cm
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S. 26
607
ca. 80 cm
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S. 26
599
600
608
609
ca. 3,1 m
610
ca. 1,5m
entspricht Katalognr. 437500
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S. 26
sehr altes Modell!
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S. 16f.
entspricht Katalognr. 204800
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S. 12
entspricht Katalognr. 205000
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S. 19
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S. 2´2
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
G
H
I
Maße
Bemerkung
Literatur
611
ca. 1,5m
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S. 2´2
612
ca. 1,5m
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S. 2´2
613
ca. 1,5m
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S. 2´2
614
ca. 1,5m
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S. 2´2
615
ca. 1,5m
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S. 2´2
616
80 cm
617
30 cm
618
32 cm
619
15 cm
620
20 cm+4mm
Durchmesser
621
21 cm+5 mm
Durchmesser
622
20 cm+6 mm
Durchmesser
623
19,5 cm+5 mm
Durchmesser
sehr altes Modell!
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S. 16f.
Medicinisches Waarenhaus Original Katalog Nr. 33 (1910), Reprint
Augsburg 1995, S. 233/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 282/Juchli, Pflege 1994, S. 283
ff./Juchli, Krankenpflege 1987, S. 206 ff/DnLdK, S. 106 ff./DPdkM, S.
90 f
Medicinisches Waarenhaus Original Katalog Nr. 33 (1910), Reprint
Augsburg 1995, S. 233/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 282/Juchli, Pflege 1994, S. 283
ff./Juchli, Krankenpflege 1987, S. 206 ff/DnLdK, S. 106 ff./DPdkM, S.
90 f
Medicinisches Waarenhaus Original Katalog Nr. 33 (1910), Reprint
Augsburg 1995, S. 233/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 282/Juchli, Pflege 1994, S. 283
ff./Juchli, Krankenpflege 1987, S. 206 ff/DnLdK, S. 106 ff./DPdkM, S.
90 f
Medicinisches Waarenhaus Original Katalog Nr. 33 (1910), Reprint
Augsburg 1995, S. 233/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 282/Juchli, Pflege 1994, S. 283
ff./Juchli, Krankenpflege 1987, S. 206 ff/DnLdK, S. 106 ff./DPdkM, S.
90 f
Medicinisches Waarenhaus Original Katalog Nr. 33 (1910), Reprint
Augsburg 1995, S. 233/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 282/Juchli, Pflege 1994, S. 283
ff./Juchli, Krankenpflege 1987, S. 206 ff/DnLdK, S. 106 ff./DPdkM, S.
90 f
Medicinisches Waarenhaus Original Katalog Nr. 33 (1910), Reprint
Augsburg 1995, S. 233/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 282/Juchli, Pflege 1994, S. 283
ff./Juchli, Krankenpflege 1987, S. 206 ff/DnLdK, S. 106 ff./DPdkM, S.
90 f
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
G
H
Maße
Bemerkung
624
20 cm+5 mm
Durchmesser
625
20 cm+5 mm
Durchmesser
626
20 cm+3 mm
Durchmesser
627
18,8 cm+5 mm
Durchmesser
628
17,5 cm
629
17,6 cm
630
18 cm
631
20 cm
632
18 cm
633
17,8 cm
634
18,7 cm
635
18,7 cm
636
40 cm
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
I
Literatur
Medicinisches Waarenhaus Original Katalog Nr. 33 (1910), Reprint
Augsburg 1995, S. 233/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 282/Juchli, Pflege 1994, S. 283
ff./Juchli, Krankenpflege 1987, S. 206 ff/DnLdK, S. 106 ff./DPdkM, S.
90 f
Medicinisches Waarenhaus Original Katalog Nr. 33 (1910), Reprint
Augsburg 1995, S. 233/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 282/Juchli, Pflege 1994, S. 283
ff./Juchli, Krankenpflege 1987, S. 206 ff/DnLdK, S. 106 ff./DPdkM, S.
90 f
Medicinisches Waarenhaus Original Katalog Nr. 33 (1910), Reprint
Augsburg 1995, S. 233/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 282/Juchli, Pflege 1994, S. 283
ff./Juchli, Krankenpflege 1987, S. 206 ff/DnLdK, S. 106 ff./DPdkM, S.
90 f
Medicinisches Waarenhaus Original Katalog Nr. 33 (1910), Reprint
Augsburg 1995, S. 233/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 282/Juchli, Pflege 1994, S. 283
ff./Juchli, Krankenpflege 1987, S. 206 ff/DnLdK, S. 106 ff./DPdkM, S.
90 f
Medicinisches Waarenhaus Original Katalog Nr. 33 (1910), Reprint
Augsburg 1995, S. 233/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 282/Juchli, Pflege 1994, S. 283
ff./Juchli, Krankenpflege 1987, S. 206 ff/DnLdK, S. 106 ff./DPdkM, S.
90 f
Medicinisches Waarenhaus Original Katalog Nr. 33 (1910), Reprint
Augsburg 1995, S. 233/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 282/Juchli, Pflege 1994, S. 283
ff./Juchli, Krankenpflege 1987, S. 206 ff/DnLdK, S. 106 ff./DPdkM, S.
90 f
Medicinisches Waarenhaus Original Katalog Nr. 33 (1910), Reprint
Augsburg 1995, S. 233/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 282/Juchli, Pflege 1994, S. 283
ff./Juchli, Krankenpflege 1987, S. 206 ff/DnLdK, S. 106 ff./DPdkM, S.
90 f
Medicinisches Waarenhaus Original Katalog Nr. 33 (1910), Reprint
Augsburg 1995, S. 233/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 282/Juchli, Pflege 1994, S. 283
ff./Juchli, Krankenpflege 1987, S. 206 ff/DnLdK, S. 106 ff./DPdkM, S.
90 f
Medicinisches Waarenhaus Original Katalog Nr. 33 (1910), Reprint
Augsburg 1995, S. 233/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 282/Juchli, Pflege 1994, S. 283
ff./Juchli, Krankenpflege 1987, S. 206 ff/DnLdK, S. 106 ff./DPdkM, S.
90 f
Medicinisches Waarenhaus Original Katalog Nr. 33 (1910), Reprint
Augsburg 1995, S. 233/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 282/Juchli, Pflege 1994, S. 283
ff./Juchli, Krankenpflege 1987, S. 206 ff/DnLdK, S. 106 ff./DPdkM, S.
90 f
Medicinisches Waarenhaus Original Katalog Nr. 33 (1910), Reprint
Augsburg 1995, S. 233/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 282/Juchli, Pflege 1994, S. 283
ff./Juchli, Krankenpflege 1987, S. 206 ff/DnLdK, S. 106 ff./DPdkM, S.
90 f
Medicinisches Waarenhaus Original Katalog Nr. 33 (1910), Reprint
Augsburg 1995, S. 233/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 282/Juchli, Pflege 1994, S. 283
ff./Juchli, Krankenpflege 1987, S. 206 ff/DnLdK, S. 106 ff./DPdkM, S.
90 f
Medicinisches Waarenhaus Original Katalog Nr. 33 (1910), Reprint
Augsburg 1995, S. 233/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 282/Juchli, Pflege 1994, S. 283
ff./Juchli, Krankenpflege 1987, S. 206 ff/DnLdK, S. 106 ff./DPdkM, S.
90 f
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
G
H
Maße
Bemerkung
I
Literatur
Medicinisches Waarenhaus Original Katalog Nr. 33 (1910), Reprint
Augsburg 1995, S. 233/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 282/Juchli, Pflege 1994, S. 283
ff./Juchli, Krankenpflege 1987, S. 206 ff/DnLdK, S. 106 ff./DPdkM, S.
90 f
Medicinisches Waarenhaus Original Katalog Nr. 33 (1910), Reprint
Augsburg 1995, S. 233/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 282/Juchli, Pflege 1994, S. 283
ff./Juchli, Krankenpflege 1987, S. 206 ff/DnLdK, S. 106 ff./DPdkM, S.
90 f
Medicinisches Waarenhaus Original Katalog Nr. 33 (1910), Reprint
Augsburg 1995, S. 233/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 282/Juchli, Pflege 1994, S. 283
ff./Juchli, Krankenpflege 1987, S. 206 ff/DnLdK, S. 106 ff./DPdkM, S.
90 f
Medicinisches Waarenhaus Original Katalog Nr. 33 (1910), Reprint
Augsburg 1995, S. 233/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 282/Juchli, Pflege 1994, S. 283
ff./Juchli, Krankenpflege 1987, S. 206 ff/DnLdK, S. 106 ff./DPdkM, S.
90 f
637
42 cm
638
38 cm
639
39 cm
640
28 cm
641
42 cm
ziemlich verbogen
Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S.90
642
30 cm+17,5 cm
Schnur
ziemlich verbogen
Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S.90
643
32 cm
ziemlich verbogen
Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S.90
644
ca. 82 cm
645
647
6,5 cm
7,8 x 2,2 cm
(Verpackung)
7,8 x 2,2 cm
(Verpackung)
Verpackung defekt
Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 106
648
61 x 7,5 cm
(Verpackung)
52 cm Katheter
Juchli, Pflege 1994, S. 1088/Juchli, Krankenpflege 1987, S. 614/
649
60 x 12,5 cm
(Verpackung)
30cm Katheter
Juchli, Pflege 1994, S. 1088/Juchli, Krankenpflege 1987, S. 614/
650
57 x 8,5 cm
(Verpackung)
651
80 x 8,5 cm
(Verpackung)
652
32 x 14,5 cm
(Verpackung)
646
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S. 26
Katalognr. 42-375-44 GRANDE
Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 106
Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 106
65 cm Katheter
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
G
H
I
Maße
Bemerkung
Literatur
653
180 cm
654
125 cm
655
42 cm
ziemlich verbogen
Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S.90
656
80-83 cm
ziemlich hässlicher Aufkleber hält alles zusammen
Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.351/Juchli,
Pflege 1994, S. 809/Juchli, Krankenpflege 1987, S. 658/
657
unterschiedlich
658
50 x 6 cm
(Verpackung)
39 Sonde
Juchli, Pflege 1994, S. 1080ff./Juchli, Krankenpflege 1987, S. 441ff./
1940er Jahre nicht verwend./1973 Kunststoff
vgl. ADS u.a. (Hg.)(1963): Die Pflege des kranken Menschen, 4. Aufl.
, Stuttgart (Kohlhammer), S. 101; vgl. Juchli, L.(1973): Allg. und spez.
Krankenpflege, Stuttgart (Thieme), S. 232; vgl.Reichm. d. Innern
(1943): Krankenpflegelehrbuch, L.(Thieme), S.259
659
660
40 cm x 0,4 cm
661
15 cm
662
15 cm
keine Literaturhinweise
Medicinisches Waarenhaus Original Katalog Nr. 33 (1910), Reprint
Augsburg 1995, S. 233/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 282/Juchli, Pflege 1994, S. 283
ff./Juchli, Krankenpflege 1987, S. 206 ff/DnLdK, S. 106 ff./DPdkM, S.
90 f
Medicinisches Waarenhaus Original Katalog Nr. 33 (1910), Reprint
Augsburg 1995, S. 233/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 282/Juchli, Pflege 1994, S. 283
ff./Juchli, Krankenpflege 1987, S. 206 ff/DnLdK, S. 106 ff./DPdkM, S.
90 f
663
14,5 x 5,5 cm
(Durchmesser)
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
470/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
272+274
664
15 x 5,5 cm
(Durchmesser)
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
506+355+445+384/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart
1979, S. 468
665
12 x 4 cm
(Durchmesser)
Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
282+662+367f.
666
10,5 x 6 cm
(Durchmesser)
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
470/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
272+274
667
14,5 x 5,5 cm
(Durchmesser)
12 x 7 x 14 cm
Schraubverschluß (Ergänzung zur Beschreibung)
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
G
H
I
Maße
Bemerkung
Literatur
668
14,5 x 5,5 cm
(Durchmesser)
669
10 x 4,5 cm
(Durchmesser)
670
8,5 x 4 cm
(Durchmesser)
Deckel schließt nicht!
Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 79+646
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966,
S.53/Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S.
190+224+418+619
671
672
5,5 x 9,5 cm
(Durchmesser)
9 x 5,5cm
(Durchmesser)
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966,
S.53/Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S.
190+224+418+619/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart
1979, S. 403,+204f.+71
674
9,5 x 5cm
Reg.-Nr. L269 Verschreibungspflichtig
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966,
S.53/Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S.
190+224+418+619/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart
1979, S. 403,+204f.+71
675
14,5 x 7 cm
(Durchmesser)
auf dem Etikett ist die Zusammensetzung beschriebe
673
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966,
S.353+445/Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
S.185ff.+263+266+278/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege,
Stuttgart 1979, S. 151
676
20,5 x 8 cm
(Durchmesser)
677
14,5 x 6,5 cm
(Durchmesser)
678
11 x 2,9 x 2,9 cm
(Holzschachtel)
Röhrchen 8 cm
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
456ff+329/Firmenkatalog Fleischhacker 1992 S. 590 ff.
679
11 x 2,9 x 2,9 cm
(Holzschachtel)
Röhrchen 8 cm
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
456ff+329/Firmenkatalog Fleischhacker 1992 S. 590 ff.
680
11 x 2,9 x 2,9 cm
(Holzschachtel)
Röhrchen 8 cm
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
456ff+329/Firmenkatalog Fleischhacker 1992 S. 590 ff.
auf dem Etikett ist die Zusammensetzung beschriebe
Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
S.1163/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 280
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
G
H
I
Maße
Bemerkung
Literatur
681
11 x 2,9 x 2,9 cm
(Holzschachtel)
Röhrchen 8 cm
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
456ff+329/Firmenkatalog Fleischhacker 1992 S. 590 ff.
682
11 x 2,9 x 2,9 cm
(Holzschachtel)
Röhrchen 8 cm
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
456ff+329/Firmenkatalog Fleischhacker 1992 S. 590 ff.
683
11 x 2,9 x 2,9 cm
(Holzschachtel)
Röhrchen 8 cm
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
456ff+329/Firmenkatalog Fleischhacker 1992 S. 590 ff.
684
11 x 2,9 x 2,9 cm
(Holzschachtel)
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
456ff+329/Firmenkatalog Fleischhacker 1992 S. 590 ff.
685
11 x 2,9 x 2,9 cm
(Holzschachtel)
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
456ff+329/Firmenkatalog Fleischhacker 1992 S. 590 ff.
686
11 x 2,9 x 2,9 cm
(Holzschachtel)
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
456ff+329/Firmenkatalog Fleischhacker 1992 S. 590 ff.
687
7 x 3,6 x 3,6 cm
(Holzschachtel)
Glas 5,2 cm
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
456ff+329/Firmenkatalog Fleischhacker 1992 S. 590 ff.
688
18 x 2,9 x 2,9 cm
(Holzschachtel)
Röhrchen 15 cm
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
456ff+329/Firmenkatalog Fleischhacker 1992 S. 590 ff.
689
18 x 2,9 x 2,9 cm
(Holzschachtel)
Röhrchen 15 cm
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
456ff+329/Firmenkatalog Fleischhacker 1992 S. 590 ff.
690
12,3 x 3,7 x 3,7 cm
(Holzschachtel)
Röhrchen 15 cm
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
456ff+329/Firmenkatalog Fleischhacker 1992 S. 590 ff.
691
11,2 x 5,5 x 2,6 cm
(Holzschachtel)
Röhrchen 8 cm
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
456ff+329/Firmenkatalog Fleischhacker 1992 S. 590 ff.
692
18 x 2,9 x 2,9 cm
(Holzschachtel)
Röhrchen 15 cm
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
456ff+329/Firmenkatalog Fleischhacker 1992 S. 590 ff.
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
G
H
I
Maße
Bemerkung
Literatur
693
18 x 2,9 x 2,9 cm
(Holzschachtel)
Röhrchen 15 cm
694
12,3 x 3,7 x 3,7 cm
(Holzschachtel)
Röhrchen 15 cm
695
10,5 cm
entspricht Katalognr. 9.380.081
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
456ff+329/Firmenkatalog Fleischhacker 1992 S. 590 ff.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
456ff+329/Firmenkatalog Fleischhacker 1992 S. 590 ff.
696
21 x 19 x 5,5 cm
entspricht Katalognr. 9.193.002
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
456ff+329/Firmenkatalog Fleischhacker 1992 S. 590 ff.
697
21 x 20,3 x 7,5 cm
698
16 cm
699
14,5 cm
700
17 cm
701
14,5 cm
702
8 cm
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
456ff+329/Firmenkatalog Fleischhacker 1992 S. 590 ff.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
456ff+329/Firmenkatalog Fleischhacker 1992 S. 590 ff.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
456ff+329/Firmenkatalog Fleischhacker 1992 S. 590 ff.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
456ff+329/Firmenkatalog Fleischhacker 1992 S. 590 ff.
703
8,5 cm
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
456ff+329/Firmenkatalog Fleischhacker 1992 S. 590 ff.
704
8,5 cm
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
456ff+329/Firmenkatalog Fleischhacker 1992 S. 590 ff.
705
10 cm
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
456ff+329/Firmenkatalog Fleischhacker 1992 S. 590 ff.
706
14 cm
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
456ff+329/Firmenkatalog Fleischhacker 1992 S. 590 ff.
707
14 cm
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
456ff+329/Firmenkatalog Fleischhacker 1992 S. 590 ff.
708
709
710
711
712
713
714
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
456ff+329/Firmenkatalog Fleischhacker 1992 S. 590 ff.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
456ff/Firmenkatalog Fleischhacker 1992 S. 316
liegen in PBM093
37 x 5,5 cm
(Durchmesser)
25 x 3 cm
(Durchmesser)
13 x 2,5 cm
(Durchmesser)
11 x 1,7 cm
(Durchmesser)
11 x 1,7 cm
(Durchmesser)
18 x 2,3 cm
(Durchmesser)
18 x 2,3 cm
(Durchmesser)
Sechskantfuss: 10,5 cm
Firmenkatalog Fleischhacker 1992 S. 524 ff.
runder Fuss: 5,7 cm
Firmenkatalog Fleischhacker 1992 S. 524 ff.
runder Fuss: 5,5 cm
Firmenkatalog Fleischhacker 1992 S. 524 ff.
runder Fuss: 4,5 cm
Firmenkatalog Fleischhacker 1992 S. 524 ff.
runder Fuss: 4,5 cm
Firmenkatalog Fleischhacker 1992 S. 524 ff.
runder Fuss: 5,5 cm
Firmenkatalog Fleischhacker 1992 S. 524 ff.
runder Fuss: 5,5 cm
Firmenkatalog Fleischhacker 1992 S. 524 ff.
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
G
H
Maße
Bemerkung
I
Literatur
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.272;
Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 84,
413, 418; Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
120, 248, 280ff.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966,
S.272/Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S.
84+413+418/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979,
S. 248+280ff.+120
715
21,5 x 6 x 8,5 cm
716
11,5 x 3 x 4,5 cm
717
21,5 x 6 x 8,5 cm
718
19 x 8,5 cm
(Durchmesser)
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966,
S.33ff./Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
287+302+308+309+458+650/Juchli, Liliane, Pflege, S394ff.
719
12,5 x 4,5 cm
(Durchmesser)
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966,
S.53/Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S.
190+224+418+619
720
11,5 x 3 x 4,5 cm
721
722
11,5 x 3 x 4,5 cm
Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S.
149+190+303+443+740/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege,
Stuttgart 1979, S409/Juchli, Krankenpflege 1987, S. 292
11,5 x 3 x 4,5 cm
Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S.
149/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979,
S319/Juchli, Krankenpflege 1987, S. 293/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S.33/Juchli, Pflege 1994; S. 392
723
11,5 x 3 x 4,5 cm
724
9 x 5,5cm
(Durchmesser)
725
13,5 x 6 x 3,5 cm
726
11,5 x 3 x 4,5 cm
Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 148
+159+170+502ff., Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart
1979, S468, Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig
1966, S.506+355
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966,
S.53/Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S.
190+224+418+619/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart
1979, S. 403,+204f.+71
727
12 x 4,5 cm
Durchmesser
Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
S.134+379+484+485/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart
1979, S 57/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig
1966, S.33+36+355/Juchli, Pflege 1994; S. 965
728
10,5 x 5 cm
Durchmesser
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.46
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
G
H
I
Maße
Bemerkung
Literatur
729
6 x 2,5 cm
730
6 x 2,5 x 9,5 cm
731
2 x 5,3 cm
(Durchmesser)
732
1 x 3,5 cm
(Durchmesser)
733
7,5 x 4,3cm
(Durchmesser)
734
13 x 5,5 cm
(Durchmesser)
735
13 x 5,5 cm
(Durchmesser)
736
11,5 x 7,5 cm
(Durchmesser)
s. Etikett
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 446
739
7,5,5 x 7,5 cm
(Durchmesser)
10,3 x 7 cm
(Durchmesser)
11 x 4,2 cm
(Durchmesser
Einzelflasche)
740
5,2 x 6,5 cm
(Durchmesser)
741
16,7 x 2
(Durchmesser
Verpackung)
Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S.62/Das
neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S
112+226/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig
1966, S.346+361+341/Firmenkatalog Fleischhacker 1992, s. 21 ff.
742
10,5 x 2 x
2(Verpackung)
Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S.62/Das
neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S
112+226/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig
1966, S.346+361+341/Firmenkatalog Fleischmann 1992, s. 21 ff.
743
11 x 1,5
(Durchmesser
Verpackung)
Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S.62/Das
neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S
112+226/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig
1966, S.346+361+341/Firmenkatalog Fleischmann 1992, s. 21 ff.
744
21,5 cm
737
738
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 446
siehe Beipackzettel
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
G
H
I
Maße
Bemerkung
Literatur
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
456ff+329/Firmenkatalog Fleischhacker 1992 S. 590 ff.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
456ff+329/Firmenkatalog Fleischhacker 1992 S. 590 ff.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
456ff+329/Firmenkatalog Fleischhacker 1992 S. 590 ff.
745
10,7 cm
746
8 cm
747
10,8 cm
748
11,3 cm
749
11 cm
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
456ff+329/Firmenkatalog Fleischhacker 1992 S. 578 ff.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
456ff+329/Firmenkatalog Fleischhacker 1992 S. 578 ff.
750
10,6 cm
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
456ff+329/Firmenkatalog Fleischhacker 1992 S. 578 ff.
751
9,8 cm
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
456ff+329/Firmenkatalog Fleischhacker 1992 S. 578 ff.
752
9,4 cm
753
9,9 cm
754
9,9 cm
755
15,7 cm
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
456ff+329/Firmenkatalog Fleischhacker 1992 S. 578 ff.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
456ff+329/Firmenkatalog Fleischhacker 1992 S. 315 ff.
756
19,8 cm
Firmenkatalog Fleischhacker 1992 S. 323
757
11,7 cm
758
14,8 cm
759
14,1 cm
760
15,8 cm
761
13,5 cm
zwischen 21 und 25
cm
Firmenkatalog Fleischhacker 1992 S. 323
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
456ff+329/Firmenkatalog Fleischhacker 1992 S. 590 ff.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
456ff+329/Firmenkatalog Fleischhacker 1992 S. 590 ff.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
456ff+329/Firmenkatalog Fleischhacker 1992 S. 315 ff.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
456ff+329/Firmenkatalog Fleischhacker 1992 S. 315 ff.
762
entspricht Katalognr. 9.380.081
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
456ff+329/Firmenkatalog Fleischhacker 1992 S. 578 ff.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
456ff+329/Firmenkatalog Fleischhacker 1992 S. 578 ff.
Firmenkatalog Fleischhacker 1992 S.
764
7,7 x 2,9 x 5,6 cm
(Verpackung)
20 x 8,5 cm
(Durchmesser)
765
5,7 cm (Ampullen)
siehe Packungsbeschreibung
766
9 cm (Ampullen)
siehe Packungsbeschreibung
767
8,7 cm
siehe Packungsbeschreibung
768
5,3 x 3,8 x 1,3 cm
(Verpackung)
763
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Firmenkatalog Fleischhacker 1992 S. 518ff.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 341
Stand Januar 2012
Bestandsliste
G
H
I
1
Maße
Bemerkung
Literatur
769
5 cm (Durchmesser)
siehe Aufschrift/Firmenkatalog Fleischmann 1992, S. 589
770
6 x 12 cm
(Durchmesser)
Firmenkatalog Fleischhacker 1992 S. 305
771
772
15 cm
(Durchmesser)
Firmenkatalog Fleischhacker 1992 S. 305
24 x 19,5 x 3,5 cm
passt zu ABM016
10 x 6,5 cm
(Durchmesser)
stehen in LBM110
24 x 19,5 x 3,5 cm
passt zu ABM016
775
9,5 x 6 cm
(Durchmesser)
stehen in LBM112
776
10 x 6,3 cm
(Durchmesser)
stehen in LBM112
773
774
777
778
779
16 cm
16 cm
gleicht LBM115 nur ohne Verpackung
ist schmaler als LBM115+116
780
16 cm
6,5 x 3,7 x 3,7 cm
(Verpackung)
781
5,6 x 2,4 cm
782
3,8 x 2,1 cm
(Durchmesser)
783
784
14 x 11,5 cm (mit
Deckel)
2 x 9,8cm
(Durchmesser)
Firmenkatalog Fleischmann 1992, S. 589
Firmenkatalog Fleischmann 1992, S. 307 f.
Medicinisches Waarenhaus Original Katalog Nr. 33 (1910), Reprint
Augsburg 1995, S. 35/Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart
1958, 7. Aufl., S. 379
785
16,8 cm
786
7 x 3,6 x 3,6 cm
(Holzschachtel)
Glas 5,2 cm
787
9,5 x 6 cm
(Durchmesser)
stehen in LBM112
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
456ff+329/Firmenkatalog Fleischhacker 1992 S. 590 ff.
Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
S.168//Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966,
S.342/Juchli, Krankenpflege 1987, S. 439/Juchli, Pflege 1995, S.
1115/
788
8 x 23 x 23 cm
789
10 x 6,5 cm
(Durchmesser)
stehen in LBM110
790
14 cm (mit Stopfen)
befindet sich in LBM126
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
456ff+329/Firmenkatalog Fleischhacker 1992 S. 315 ff.
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
G
H
I
Maße
Bemerkung
Literatur
791
10 x 8,5 cm
Achtung! Mit Objektträgern
Firmenkatalog Fleischhacker 1980, S. 302
792
10 x 8,5 cm
Achtung! Mit Objektträgern
Firmenkatalog Fleischhacker 1980, S. 302
793
8 x 10 cm cm
Achtung! Mit Objektträgern
Firmenkatalog Fleischhacker 1980, S. 302
794
30 x 10 cm
inkl. Beipackzettel!!!
795
48 cm
siehe Beipackzettel Assistent
796
48 cm
siehe Beipackzettel Assistent
797
6 x 14 cm
798
10,5 x 6 cm
799
21 x 2, 8 (Fuß 4,5)
cm Länge x
Durchmesser
800
14 x 3 cm
(Durchmesser)
Demo-Gerät. Verfahren bereits 1910 üblich.
801
7 x 17 x 5 cm
Praxis 1947 - 1987, s. IPV002/3
802
20 x 36 x 10 cm
gut erhalten, nur Klemmen rostig, Abdichtung porös
803
18 x 9 x 10 cm
Glas-Vierkant abgestoßen, Pappe innen 1x gelöst
804
18 x 9 x 10 cm
805
12*5cm
806
4*4
Med. Waarenhaus (1910), S. 16, Pschyrembel (1942) 43.-47. Aufl. S.
198; 100.-06. Aufl. 1952, S. 235, Juchli, L.: Allgemeine und spezielle
Krankenpflege, 1. Aufl. 1973, S. 379; III. Aufl. 1979, S. 419, IV. Aufl.
1983, S. 185
Firmenkatalog Fleischhacker 1992: Zylinder S. 524 ff., Areometer S.
21-24; Med. Waarenhaus 1910, S. 16
Wolf, H (in Borst, R.H.)(1978) Anästhesie und Intensivmedizin, T. 1
Anästhesie, S. 95; Garré/Borchard (1928): Lehrbuch der Chirurgie, 6.
Aufl. Leipzig (Vogel), S. 13
zur Eiweißbestimmung
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
G
H
I
Maße
Bemerkung
Literatur
Pflege d. kr. Menschen, Stuttg. 1962, 3. Aufl., S. 55; Das neue Lehrb.
der Krankenpflege, Stuttg. 1979, S 112+226/Goldhahn 1966,
S.341/46/Med. Waarenhaus (1910), S. 16; zuletzt Juchli, L.: 4. Aufl.
1983, S. 182; Fa. Fleischhacker 1992, S. 21 ff.
807
14,5 x 1,5 cm
Durchmesser
808
22 x 23,5 x 5 cm
809
14 x 36 x 10 cm
810
13,5 x 1,8 x 2,5 cm
811
5,2 cm Durchm, 10
cm Höhe
812
11,5 x 1,7 x 5,4 cm
(BxHxT)
813
11 x 1,3 x 5,5 cm
(BxHxT)
814
26 x 19 x 4 cm
Mundstück fehlt
Begleitheft, Drucklegung 1984
815
18 x 2,9 x 2,9 cm
(Holzschachtel)
Röhrchen 15 cm
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
456ff+329/Firmenkatalog Fleischhacker 1992 S. 590 ff.
816
18 x 2,9 x 2,9 cm
(Holzschachtel)
Röhrchen 15 cm
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
456ff+329/Firmenkatalog Fleischhacker 1992 S. 590 ff.
817
11 x 2,7 x 2,7 cm
(Holzschachtel)
Röhrchen 8 cm
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
456ff+329/Firmenkatalog Fleischhacker 1992 S. 590 ff.
818
11 x 2,7 x 2,7 cm
(Holzschachtel)
Röhrchen 8 cm
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
456ff+329/Firmenkatalog Fleischhacker 1992 S. 590 ff.
819
11 x 2,7 x 2,7 cm
(Holzschachtel)
820
11,7 x 3,6 x 3,6 cm
(Holzschachtel)
Noch 2007 im Internet vertriebenes System.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
456ff+329/Firmenkatalog Fleischhacker 1992 S. 590 ff.
Röhrchen 8,5 cm
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
456ff+329/Firmenkatalog Fleischhacker 1992 S. 590 ff.
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
G
H
I
Maße
Bemerkung
Literatur
821
11 x 2,7 x 2,7 cm
(Holzschachtel)
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
456ff+329/Firmenkatalog Fleischhacker 1992 S. 590 ff.
822
11,2 x 5,5 x 2,6 cm
(Holzschachtel)
Röhrchen 8 cm
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
456ff+329/Firmenkatalog Fleischhacker 1992 S. 590 ff.
823
18 x 2,9 x 2,9 cm
(Holzschachtel)
Röhrchen 15 cm
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
456ff+329/Firmenkatalog Fleischhacker 1992 S. 590 ff.
824
18 x 2,9 x 2,9 cm
(Holzschachtel)
Röhrchen 15 cm
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
456ff+329/Firmenkatalog Fleischhacker 1992 S. 590 ff.
825
9 x 18,5 x 6,2 cm
826
16 cm
827
16 x 6,5 x 2,3 cm
(Verpackung)
828
18 x 7,2 x 2,8 cm
(Verpackung)
829
16 x 6,5 x 2,3 cm
(Verpackung)
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
456ff/Firmenkatalog Fleischhacker 1992 S. 316
siehe Verpackung
831
23 x 15 cm
(Verpackung)
8 x 2,9 x 6,3 cm
(Verpackung)
832
8 x 31 x 24,5 cm
833
16,7 x 2
(Durchmesser
Verpackung)
17,3 x 2,7 cm
(Durchmesser)
ACHTUNG: Quecksilber! Steht in LRO020
Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S.62/Das
neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S
112+226/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig
1966, S.346+361+341/Firmenkatalog Fleischhacker 1992, S. 21 ff.
runder Fuss: 5,9 cm
Firmenkatalog Fleischhacker 1992 S. 524 ff.
s.o.
ACHTUNG QUECKSILBER! 3. ältestes Gerät
(geschätzt)
Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
205/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
344/Juchli, Krankenpflege 1987, S. 264
830
834
835
siehe Inhaltsbeschreibung
Firmenkatalog Fleischhacker 1992 S. 518ff.
Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
S.168//Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966,
S.342/Juchli, Krankenpflege 1987, S. 439/Juchli, Pflege 1995, S.
1115/
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
G
H
I
Maße
Bemerkung
Literatur
s.o.
ACHTUNG QUECKSILBER! 4. ältestes Gerät
(geschätzt)
Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
205/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
344/Juchli, Krankenpflege 1987, S. 264
s.o.
ACHTUNG QUECKSILBER! ältestes Gerät
(geschätzt)
Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
205/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
344/Juchli, Krankenpflege 1987, S. 264
838
s.o.
ACHTUNG QUECKSILBER! 2. ältestes Gerät
(geschätzt)
Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
205/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
344/Juchli, Krankenpflege 1987, S. 264
839
7 x 38 x 7 cm (Skala) ACHTUNG QUECKSILBER! Stehend lagern!
836
837
840
Juchli, Krankenpflege 1987, S. 264
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
344/Juchli, Krankenpflege 1987, S. 264
841
16 x 32 x 30,5 cm
Schriftverkehr+Anleitung liegen vor, können aber auch zu MBM008
gehören
842
16 x 32 x 30,5 cm
Schriftverkehr+Anleitung liegen vor, können aber auch zu MBM007
gehören
843
16 x 5,5cm
(Durchmesser)
844
15,5 x 5,5cm
(Durchmesser)
845
15,5 x 5,5cm
(Durchmesser)
846
20 x 40 cm
847
Breite 10 cm
848
8,5 x 23 x 6,5 cm
Nur kurzfristiger Einsatz. Keine pass. Hüllen
849
14 x 1,5 x 1,8 cm
intakt. 90er Jahre Aufkommen elektron. Thermometer
850
14 x 8 x 4 cm
Aufbewahrungsgefäß für Desinfektion-Lösung
Verwendbar mit Flüssigkeitsschutz (Ausatemluft)
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Medicinisches Waarenhaus Original Katalog Nr. 33 (1910), Reprint
Augsburg 1995, S. 1; S. 344; Äsculap 9. Auflage, Bd. 1, S. 3 (o.J.)
Medicinisches Waarenhaus Original Katalog Nr. 33 (1910), Reprint
Augsburg 1995, S. 1; Äsculap 9. Aufl. Bd. 1, S. 3 (o.J.), Pschyrembel
klin. Wörterbuch 42.-47.Aufl. 1942, S. 694, Pschyrembel Prakt.
Geburtshilfe, 14. Aufl. S. 64
Medicinisches Waarenhaus Original Katalog Nr. 33 (1910), Reprint
Augsburg 1995, S. 1/ Äsculap 9. Auflage, S. 3, Pschyrembel klin.
Wörterbuch 42.-47.Aufl. 1942, S. 694, Pschyrembel Prakt.
Geburtshilfe, 14. Aufl. 1973, S. 64
Aesculap: Haupt-Katalog für die operative Medizin, Tuttlingen 1982, S.
22
Med. Waarenhaus 1910, S. 4; Krankenpflegelehrbuch (1938) 12.
Auflage, S. 153, Juchli 1994 "Pflege" 7. Aufl. S. 305
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
G
H
I
Maße
Bemerkung
Literatur
851
16 x 6 cm
(Durchmesser)
852
58 x 3 x 8,5 cm
Medicinisches Waarenhaus Original Katalog Nr. 33 (1910), Reprint
Augsburg 1995, S. 1; Äsculap 9. Aufl. Bd. 1 S. 3, o.J.
853
29x10x17 cm
N. Prof. Gesenius&Keller, D.B.Patent No. 2530
854
Waage: 52x45x25,5
cm; Kasten: 19x4x8
cm (BxHxT)
3 fehlende Gewichte: 2x2g, 30mg, Pinzette fehlt
855
21,5x5,5x10,5 cm
(BxHxT)
wirkt repräsentativ. Gewicht 1 mg fehlt
856
857
858
Hildebrandt, A. und G. (1958): Oszillographische Praxis, Jungingen;
Block, W. (1951): Die Durchblutungsstörungen der Gliedmassen,
Berlin
Im Set mit Stoppuhr (MPV009) u. Pulsuhr (MPV008)
1980er: Blutentnahmen im Demo-Raum der KPS
8 x 15 x 4,4 cm
(BxHXT)
www.phywe.de/51/pid/13535/Gaerroehrchen-auf-Fuss.htm
860
29x10x17 cm
Gebrauchsspuren
Hildebrandt, A. und G. (1958): Oszillographische Praxis, Jungingen;
Block, W. (1951): Die Durchblutungsstörungen der Gliedmassen,
Berlin
861
55 cm , Bruststück
3,5 cm
evtl. vor 1910 im Einsatz? Praxisbestand 1947-1987
Med. Waarenhaus (1910), S. 1. Nicht im Aesculap-Hauptkatalog
1973.
862
35 x 32 x 11 cm
1 rote Gummi-Elektrode "Welsh"
863
11,5 x 5,5 x 36
zusammengeklappt
grüner Gummi des Ballons beginnt sich zu zersetzen
864
40 x 14 x 34 cm
Optisch einwandfreier Eindruck. Gerät sehr schwer.
P-Katalog-Auszug (Nachdruck) Ausgabe Aug. 1962
865
45 x 23 x 27
Gewicht ca. 21 kg
Begleitprospekt Nachdruck, www.med-archiv.de
866
16 x 6,5 cm
(Durchmesser)
859
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Medicinisches Waarenhaus Original Katalog Nr. 33 (1910), Reprint
Augsburg 1995, S. 1/Äsculap 9. Aufl. Bd. 1, S. 3 (o.J.)
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
867
G
H
I
Maße
Bemerkung
Literatur
6 x 17,5 x 6 cm
(BxHxT )
868
869
leicht angedunkelt, leichte Gebrauchsspuren.
Im Set mit Stoppuhr (MPV009) u. Pulsuhr (MBM023)
Im Set mit Pulsuhren (MBM023 u. MPV008))
870
20 x 110 x 40 cm
871
53 cm
872
53 cm
873
35 cm
874
35 cm
875
24 cm Durchmesser
876
24 cm
877
45 cm Durchmesser
878
45 cm Durchmesser
879
25 cm Durchmesser
880
25 cm Durchmesser
881
25 cm Durchmesser
Lack z.T. abgeplatzt, Skala z.T. abgegriffen.
defekt
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S. 5759/Praxis der Intensivbehandlung, Stuttgart 1971, S. 321
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S. 5759/Praxis der Intensivbehandlung, Stuttgart 1971, S. 321
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S. 5759
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S. 5759
Firmenkatalog Rüsch (o.J.) -Chirurgie, Drainage, Gastroenterologie-,
S. 57-59#
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S. 5759
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S. 5759
Krankenpflegeartikel VERFA, S. 47/Gebläse: S. 25; Firmenkatalog
Rüsch (o.J.) -Chirurgie, Drainage, Gastroenterologie-, S. 57-59#;
Krankenpflege-Lehrbuch 1913 §52 6.
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S. 5759
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S. 5759
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S. 5759
882
883
32,5 cm
Durchmesser
Auch Stechbecken genannt
884
885
von PBM014-016 das neueste Gefäß
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S. 5759, VERFA Krankenpflegeartikel, S. 77
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S. 5759
Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 647
Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
647/Medicinisches Waarenhaus Original Katalog Nr. 33 (1910),
Reprint Augsburg 1995, S. 236+220
886
887
von PBM014-016 das zweitälteste Gefäß
Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 647
lt. Ss Marlies vor/im/nach 2. WK verwendet
Firmenkatalog Fleischmann 1992, S. 530
lt. Ss Marlies vor/im/nach 2. WK verwendet
Firmenkatalog Fleischmann 1992, S. 530
lt. Ss Marlies vor/im/nach 2. WK verwendet
Firmenkatalog Fleischmann 1992, S. 530
lt. Ss Marlies vor/im/nach 2. WK verwendet
Firmenkatalog Fleischmann 1992, S. 530
888
889
14,5 +
10,5(Durchmesser)
891
15 +
10,5(Durchmesser)
19 cm + 11 cm
(Durchmesser)
892
16,5 +
13,5(Durchmesser)
890
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
G
H
I
Maße
Bemerkung
Literatur
893
11 cm + 8,7
cm(Durchmesser)
lt. Ss Marlies vor/im/nach 2. WK verwendet
894
9,5 cm + 8 cm
(Durchmesser)
lt. Ss Marlies vor/im/nach 2. WK verwendet
897
5 cm + 16 cm
(Durchmesser)
8 cm + 26 cm
(Durchmesser)
8 cm + 35 cm
(Durchmesser)
898
16,5 +
13,5(Durchmesser)
lt. Ss Marlies vor/im/nach 2. WK verwendet
899
27 cm (Höhe)
lt. Ss Marlies vor/im/nach 2. WK verwendet
895
896
900
901
902
903
904
9 cm + 11 cm
(Durchmesser)
16 cm
(Durchmesser)
24 cm
(Durchmesser)
5 cm + 16 cm
(Durchmesser)
Firmenkatalog Fleischmann 1992, S. 530
lt. Ss Marlies vor/im/nach 2. WK verwendet
lt. Ss Marlies vor/im/nach 2. WK verwendet
lt. Sr. Marlies vor, im und nach 2. WK verwendet
lt. Ss Marlies vor/im/nach 2. WK verwendet
lt. Ss Marlies vor/im/nach 2. WK verwendet
lt. Ss Marlies vor/im/nach 2. WK verwendet
lt. Ss Marlies vor/im/nach 2. WK verwendet
25x13 cm
905
2,5 cm + 15,5x8cm
906
4x22x27,5 cm
907
6x14 cm
siehe ABM083
10 x 45 x28 cm
lt. Ss Marlies vor/im/nach 2. WK verwendet
14 cm
32,5 cm
Durchmesser
lt. Ss Marlies vor/im/nach 2. WK verwendet
Das Neue Lehrbuch der Krankenpflege, Kohlhammer, Stuttgart 1979,
S. 101 Abb. 82
908
909
910
911
Juchli, Pflege 1987, S. 197/Juchli, Krankenpflege, S. 275
912
913
DRP (1880-ca. 1945)
914
42 x16 cm
915
20 x 11 cm
916
30 x21,5 cm
917
42 x16 cm
918
30 x 26 cm
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
919
920
921
922
G
H
I
Maße
Bemerkung
Literatur
18,8 + 11 cm
(Durchmesser)
Firmenkatalog Fleischmann 1992, S. 530
70 x 35 cm
18,8 + 11 cm
(Durchmesser)
Firmenkatalog Fleischmann 1992, S. 530
70 x 39,5 cm
923
58 x 30 cm
924
120 x 35 cm
925
21,5 x23 cm
926
59 x 30 cm
927
928
59 x 30 cm
929
930
931
932
933
934
69 x 70 cm
170 cm Längsseite
110 cm Querseiten
170 cm Längsseite
110 cm Querseiten
147 x 37 cm +
angenähte Wickel
147 x40 cm +
angenähte Wickel
147 x40 cm +
angenähte Wickel
wurde als Putzlappen verwendet
wurde als Putzlappen verwendet
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 174
ff.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 174
ff.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 301.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 301;
Krankenpflege-Lehrbuch 1913 (§95, Fig. 78)
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 301
935
35 x 23 cm
147 x40 cm +
angenähte Wickel
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 301
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 301
936
35 x 23 cm
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 301
937
35 x 23 cm
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 301
938
33 x 10 cm
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 301
939
55 x 35 cm
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 301
940
55 x 35 cm
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 301
941
120 x 35 cm
942
120 x 35 cm
943
120 x 35 cm
944
18 cm Durchmesser
945
32 x 18 cm
946
35 x 45 x 16 cm
(ausgefahren)
947
32 x 13,5 x 9,5 cm
Mit Halterung (weiß)
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 309
f../Fuchs, Fritz: Die Helferin des Chirurgen, Stuttgart 1962, S. 189
Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 42;
Krankenpflege-Lehrbuch 1913 (§151 4.)
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
G
H
I
Maße
Bemerkung
Literatur
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 309
f../Fuchs, Fritz: Die Helferin des Chirurgen, Stuttgart 1962, S. 189
948
24,5 x 26 x 21cm
949
51 x 54 x 31cm
950
25 cm
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 293
951
25 cm
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 293
952
16,5 x 4 cm
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 293
953
954
2,5 cm + 16 x8cm
3,5 cm + 25,7 x
13,5cm
955
107 x 48 x 45 cm
956
1,36 m
957
1,04 m
958
1,06 m
959
1,15 m
960
1,04 m
961
0,86 cm
962
40 x 35 cm
963
42,5 x 17,5 x 30 cm
lt. Herr Wörmann, Physiotherap. Bi-Mitte bis 2002
Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 102
ziemlich verrostet/vielleicht für Kinder
Spitzname "Hundehütte"
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 59
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 59
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
964
G
H
I
Maße
Bemerkung
Literatur
25 x 38 x 30 cm
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 59
965
Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, S. 403
966
3 cm + 25x13 cm
967
3 cm + 25x13 cm
15 x 23 cm
(Durchmesser Größe
9)
15 x 23 cm
(Durchmesser Größe
9)
15 x 23 cm
(Durchmesser Größe
9)
15 x 23 cm
(Durchmesser Größe
9)
15 x 23 cm
(Durchmesser Größe
9)
968
969
970
971
972
Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 55/Die
Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S.301+380
Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 55/Die
Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S.301+380
Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 55/Die
Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S.301+380
Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 55/Die
Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S.301+380
Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 55/Die
Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S.301+380
976
15 x 7,3 cm
(Durchmesser)
29,5 x 5,3 cm
(Durchmesser ohne
Schlauch)
24,5 x 5,3 cm
(Durchmesser ohne
Schlauch)
11 x 4 cm
(Durchmesser)
977
11 x 4 cm
(Durchmesser)
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 362
978
11 x 4 cm
(Durchmesser)
www.hecht-assistent.com; Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 362
11,5 x 4,7 cm
(Durchmesser)
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 362
973
974
975
979
980
Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 55/Die
Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S.301+380
von PBM014-016 das neueste Gefäß
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 362
von PBM014-016 das neueste Gefäß
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 362
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 362
10 cm
981
16,5 x 9,8 x 9,8 cm
(Verpackung)
Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 55/Die
Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
S.301+380/Juchli, Pflege 1994, S. 975
982
15,2 x 8,2 x 15,2 cm
(Verpackung)
Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 55/Die
Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
S.301+380/Juchli, Pflege 1994, S. 975
983
16,5 x 9,8 x 9,8 cm
(Verpackung)
Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 55/Die
Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
S.301+380/Juchli, Pflege 1994, S. 975
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
G
H
I
Maße
Bemerkung
Literatur
984
6,5 c 5 cm
(Durchmesser
aufgerollt)
Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 55/Die
Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
S.301+380/Juchli, Pflege 1994, S. 975
985
21 x 5,5 cm
(Durchmesser
aufgerollt)
Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 55/Die
Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
S.301+380/Juchli, Pflege 1994, S. 975
Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 55/Die
Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
S.301+380/Juchli, Pflege 1994, S. 975
986
987
988
989
990
991
992
993
994
995
996
997
9 x 6 cm
(Durchmesser)
12 x 2,5 x 6,5cm
(Verpackung)
12,5 x 10,5 x 26 cm
(Pappschachtel)
6 x 4,5 cm
(Durchmesser
aufgerollt)
9,5 x 5 cm
(Durchmesser
aufgerollt)
8 x 5 cm
(Durchmesser
aufgerollt)
5,7 x 5 cm
(Durchmesser
aufgerollt)
3,8 x 5 cm
(Durchmesser
aufgerollt)
3,3 x 4 cm
(Durchmesser
aufgerollt)
5 x 3 cm
(Durchmesser
aufgerollt)
6x 5,5 cm
(Durchmesser
aufgerollt)
Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 413
Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 55/Die
Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
S.301+380/Juchli, Pflege 1994, S. 975
Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 55/Die
Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
S.301+380/Juchli, Pflege 1994, S. 975
Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 55/Die
Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
S.301+380/Juchli, Pflege 1994, S. 975
Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 55/Die
Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
S.301+380/Juchli, Pflege 1994, S. 975
Pappschachtel bereits mehrfach geklebt
siehe auch PBM 117-123
siehe auch PBM 116+118-123
siehe auch PBM 116-117+119-123
Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 55/Die
Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
S.301+380/Juchli, Pflege 1994, S. 975
Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 55/Die
Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
S.301+380/Juchli, Pflege 1994, S. 975
Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 55/Die
Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
S.301+380/Juchli, Pflege 1994, S. 975
Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 55/Die
Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
S.301+380/Juchli, Pflege 1994, S. 975
Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 55/Die
Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
S.301+380/Juchli, Pflege 1994, S. 975
siehe auch PBM 116-118+120-123
siehe auch PBM 116-119+121-123
siehe auch PBM 116-120+122-123
siehe auch PBM 116-121+123
siehe auch PBM 116-122
4,5 x 4 cm
befinden sich in LBM121
998
1,7 x 5,5 cm
(Durchmesser)
zum Festigen von Verbänden
999
13,5 x 27,5 x 5cm
(Verpackung)
1000
13,5 x 27,5 x 5cm
(Verpackung)
1001
13,5 x 27,5 x 5cm
(Verpackung)
1002
13,5 x 27,5 x 5cm
(Verpackung)
1003
13,5 x 32 x 8 cm
(Verpackung)
Achtung: vergleiche Flaschen mit PBM126-128
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Juchli, Pflege 1994, S. 1070ff../Juchli, Krankenpflege 1987, S. 380
ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
S.379/siehe Gebrauchsanweisung!
Juchli, Pflege 1994, S. 1070ff../Juchli, Krankenpflege 1987, S. 380
ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
S.379/siehe Gebrauchsanweisung!
Juchli, Pflege 1994, S. 1070ff../Juchli, Krankenpflege 1987, S. 380
ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
S.379/siehe Gebrauchsanweisung!
Juchli, Pflege 1994, S. 1070ff../Juchli, Krankenpflege 1987, S. 380
ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
S.379/siehe Gebrauchsanweisung!
Juchli, Pflege 1994, S. 1070ff../Juchli, Krankenpflege 1987, S. 380
ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
S.379/siehe Gebrauchsanweisung!
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
G
H
I
Maße
Bemerkung
Literatur
1004
27 x 8,5 cm
(Durchmesser)
Juchli, Pflege 1994, S. 1070ff../Juchli, Krankenpflege 1987, S. 380
ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
S.379/siehe Gebrauchsanweisung!
1005
28 x 9 cm
(Durchmesser)
Juchli, Pflege 1994, S. 1070ff../Juchli, Krankenpflege 1987, S. 380
ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
S.379/siehe Gebrauchsanweisung!
1006
25 x 8,5 cm
(Durchmesser)
1007
23 x 8 cm
(Durchmesser)
Achtung: vergleiche Flaschen mit PBM126-128
1008
23 x 8 cm
(Durchmesser)
Achtung: vergleiche Flaschen mit PBM126-128
1009
23 x 8 cm
(Durchmesser)
Achtung: vergleiche Flaschen mit PBM126-128
1010
1011
verschmutzt
Juchli, Pflege 1994, S. 1070ff../Juchli, Krankenpflege 1987, S. 380
ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
S.379/siehe Gebrauchsanweisung!
Juchli, Pflege 1994, S. 1070ff../Juchli, Krankenpflege 1987, S. 380
ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
S.379/siehe Gebrauchsanweisung!
Juchli, Pflege 1994, S. 1070ff../Juchli, Krankenpflege 1987, S. 380
ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
S.379/siehe Gebrauchsanweisung!
Juchli, Pflege 1994, S. 1070ff../Juchli, Krankenpflege 1987, S. 380
ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
S.379/siehe Gebrauchsanweisung!
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
239//Medicinisches Waarenhaus Original Katalog Nr. 33 (1910),
Reprint Augsburg 1995, S. 33/Firmenkatalog Aesculap 1991, S. 24
14,7 cm
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
239//Medicinisches Waarenhaus Original Katalog Nr. 33 (1910),
Reprint Augsburg 1995, S. 33/Firmenkatalog Aesculap 1991, S. 24
1012
14,7 cm
2,6 x 3,5 cm
(Durchmesser)
1013
8,8 x 5,2 cm
1014
11,5 x 19 cm
wird als Kokainzerstäuber bezeichnet
1015
11,5 x 19 cm
wird als Kokainzerstäuber bezeichnet
1016
7,2 x 3,2 cm
Medicinisches Waarenhaus Original Katalog Nr. 33 (1910), Reprint
Augsburg 1995, S. 189
Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
S.150/Medicinisches Waarenhaus Original Katalog Nr. 33 (1910),
Reprint Augsburg 1995, S. 237
1017
6 x 3,5 cm
Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
S.150/Medicinisches Waarenhaus Original Katalog Nr. 33 (1910),
Reprint Augsburg 1995, S. 237; Heilberufe 7.2002, S. 20
1018
7,3 x 4 x 2,2 cm
(Schachtel)
lag bei KBM123-125
Medicinisches Waarenhaus Original Katalog Nr. 33 (1910), Reprint
Augsburg 1995, S. 189
2,5 x ,8 cm (Olive)
1019
1020
95 x 42 cm
siehe ausführliche Bedienungsanleitung
22,5 x 32 cm
Juchli, Pflege 1987, S. 197/Juchli, Krankenpflege, S. 275
1021
56 x 84 cm
65 x 12,5 Orignialverpackung
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
k. A.
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
G
H
I
Maße
Bemerkung
Literatur
1022
36 cm (ohne
Halterung)
Juchli, Pflege 1994, S. 281/Juchli, Krankenpflege 1987, S. 214/
1023
24 x 100 cm (inkl.
Schlauch)
Juchli, Pflege 1994, S. 281/Juchli, Krankenpflege 1987, S. 214/
1024
30 x 25 cm
(Verpackung)
Juchli, Krankenpflege 1994, S. 185 ff./Juchli, Pflege 1987, S. 446 ff.
1025
20 x 100 cm (inkl.
Schlauch)
Juchli, Pflege 1994, S. 281/Juchli, Krankenpflege 1987, S. 214/
1026
20 x 25 cm
(Verpackung)
Juchli, Pflege 1994, S. 281/Juchli, Krankenpflege 1987, S. 214/
1027
16 x 70 cm (inkl.
Schlauch)
Juchli, Pflege 1994, S. 281/Juchli, Krankenpflege 1987, S. 214/
1029
26,5 x 12,2
11 x 7,5 cm
(Durchmesser)
siehe ausführliche Herstellerbeschreibung!!!
Medicinisches Waarenhaus Original Katalog Nr. 33 (1910), Reprint
Augsburg 1995, S. 17
1030
Durchmesser 40 cm Zur Dekubitusprophylaxe
1031
1032
1033
ca. 1 m x 2 m
Zur Dekubitusprophylaxe
20 cm x 12 cm
Zubehör Sofcare-Matratze
1034
16 x 23
Goldhahn, I. (1966): 1X1 der Krankenschwester, Leipzig (VEB
Thieme), S. 581
63 x 70 cm
Juchli, J. (1983): Krankenpflege, 4. Auflage, Stuttgart (Thieme), S.
116; 7. Aufl 1994, S. 121, 1. Aufl 1973, S. 71, Rm Inneres 1943, S.
236, Krankenpflege-Lehrbuch 1913 (§48 5. und §52 7.)
1028
1035
1036
Firmenprospekt, Preisliste und Gebrauchanleitung
26,5 x 14,5 cm
1037
1038
1039
1040
1041
1042
Höhenverstellung verklemmt, leicht beschädigt
Krankenpflege-Lehrbuch 1913 (§38, Fig. 18)
Verfa Krankenpflegeartikel (o.J.), Illustrierte Liste K7, S. 34/35
1043
VERFA Krankenpflegeartikel, S. 67
1044
24 x 13 x 4 cm
Gespendet 1999, guter Zustand
1045
1x 3 x 3 cm
In Original-Plastiktüte
1046
27 cm Durchmesser,
12 cm Höhe
ohne Anschlusskabel (für Gerätestecker). ~Gerät.
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Krankenpflegeartikel VERFA, S. 19
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
G
H
I
Maße
Bemerkung
Literatur
1047
50 x 22 x 52 cm (L B
H)
3 farbige Filter zum Einschieben anbei
1048
7 x 18 x 7 cm
1049
7,5 cm Durchm, 18,5
cm hoch
durchgestrich (Deckel): "nur für Hautnähte"
1050
7,5 cm Durchm, 18,5
cm hoch
1051
7,5 cm Durchm, 18,5
cm hoch
1052
7 x 18 x 7 cm
Ktr. Nr. 140783
1053
5,5 x 8 x 5,5 cm
Gummi defekt
1054
ca. 3,5 cm Durchm.
5,5 cm hoch
Mittl. Modell: 7,55 g (5/2008)
1055
5 x 3,5 x 3,5 cm
1056
1057
Die Pflege des kranken Menschen, 7. Aufl. 1958, S. 103;
siehe EBM025: Diaserie Säuglingspflege, Text-Nr. 16, (Deutsches
Gesundheits-Museum Köln-Merheim)
http://kugener.com/abfrage.php?id=0817&show=1 [28.05.2011]
Scharfe Kante, daher nicht funktionsfähig
Krankenpflege-Lehrbuch 1913 (§151 4.)
1058
1059
45 cm Durchmesser
1060
45 cm Durchmesser
1061
23 cm Durchmesser
1062
33x7 cm
1063
33x7 cm
1064
40x52,5 cm
1065
7,5 x 6 cm
1066
8 x 6 cm
1067
47 x 24 cm
(Verpackung)
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S. 5759
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S. 5759
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S. 5759
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S. 5759
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S. 5759
Firmenkatalog Rüsch -Chrirugie, Drainage, Gastroenterologie-, S. 5759
siehe Beschreibung
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
G
H
I
Maße
Bemerkung
Literatur
1068
11,5 x 19 cm
1069
48 x 27,5 x 3,5 cm
(Verpackung)
1070
10,2 x 11,5 cm
1071
10 cm
1072
16 x 1,8 cm
1073
12 x 13,7
1074
13 cm
1075
13 cm
1076
13 cm
1077
13 cm
1078
13 cm
1079
13 cm
1080
23,5 x 10 x 30 cm
zeimlich verdreckt
1081
21 x 34 x 10 cm
sieht militärisch aus
1082
51 x 15 x 7cm
1083
21 x 11,5
(Durchmesser)
1084
1085
wird als Kokainzerstäuber bezeichnet
Medicinisches Waarenhaus Original Katalog Nr. 33 (1910), Reprint
Augsburg 1995, S. 189
siehe umfangreiche Beschreibung!!
Medicinisches Waarenhaus Original Katalog Nr. 33 (1910), Reprint
Augsburg 1995, S. 189
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.252
Packung ist geöffnet
siehe Betriebsanleitung
Firmenkatalog Buchler 1979
ziemlich schwer
mit Wagen: 1,50 x
0,54 x 0,32 m
Firmenkatalog Buchler 1979
Firmenkatalog Buchler 1979/Die Pflege des kranken Menschen,
Stuttgart 1958, S. 709
62 x 58 x 16 cm
Schilddrüsen-Therapie
1086
170 x 80 x 150 cm
Gebrauchsspuren, aber gut erhalten
1087
200 x 70 cm
Gebrauchsspuren, aber gut erhalten
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Bedienungsanleitungen (2x), Ausdruck von 1994, StrSchV 1976
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
1088
1089
G
H
I
Maße
Bemerkung
Literatur
15 x 7 cm
1090
1091
1092
1093
1094
52 x 32 x 15 cm
Gebrauchsspuren, aber funktionsfähig
1095
1096
2 x 15 mm
2,5 cm Durchm./24
cm lang
Gebrauchsspuren im Alu.
1097
4 x 7,5 cm
z.T. angelaufen/Gebrauchsspuren
1098
4 x 35 cm
funktionsfähig
1099
3 x 0,8 cm
1100
3,5 x 2,5 cm
1101
1102
24 cm
1103
12,5 cm
1104
12,5 cm
1105
12,5 cm
1106
10 cm
1107
Spezielle, eigene Anfertigung
defekt: Zylinder blockiert/ identisch mit SBM001
Firmenkatalog Aesculap, S.
10 cm
gleicht SBM006
1108
10 cm
gleicht mit SBM005
1109
11,5 cm
Firmenkatalog Aesculap, S.675
Firmenkatalog Aesculap, S. 674/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 270/Das neue Lehrbuch der
Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124 ff./ie Pflege des kranken
Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
Firmenkatalog Aesculap, S. 674/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 270/Das neue Lehrbuch der
Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124 ff./ie Pflege des kranken
Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
Firmenkatalog Aesculap, S. 674/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 270/Das neue Lehrbuch der
Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124 ff./ie Pflege des kranken
Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
Firmenkatalog Aesculap, S. 674/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 270/Das neue Lehrbuch der
Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124 ff./ie Pflege des kranken
Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
G
H
Maße
Bemerkung
I
Literatur
1110
11,5 cm
gleicht DBM009
1111
11,5 cm
gleicht SBM008
1112
12,5 cm
1113
11,5 cm
1114
11,5 cm
1115
10,7 x 2 x 2,5 cm
1116
11,5 cm
1117
11,5 cm
1118
11,5 cm
1119
11,5 cm
1120
11,5 cm
1121
11,5 cm
1122
10 cm
1123
11,5 cm
Firmenkatalog Aesculap, S. 674/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 270/Das neue Lehrbuch der
Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124 ff./ie Pflege des kranken
Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
Firmenkatalog Aesculap, S. 674/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 270/Das neue Lehrbuch der
Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124 ff./ie Pflege des kranken
Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
Firmenkatalog Aesculap, S. 674/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 270/Das neue Lehrbuch der
Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124 ff./ie Pflege des kranken
Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
Firmenkatalog Aesculap, S. 674/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 270/Das neue Lehrbuch der
Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124 ff./ie Pflege des kranken
Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
Firmenkatalog Aesculap, S. 674/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 270/Das neue Lehrbuch der
Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124 ff./ie Pflege des kranken
Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff+377ff./Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff.+174ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7.
Aufl., S. 130ff.+175ff.
Firmenkatalog Aesculap, S. 674/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 270/Das neue Lehrbuch der
Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124 ff./ie Pflege des kranken
Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
Firmenkatalog Aesculap, S. 674/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 270/Das neue Lehrbuch der
Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124 ff./ie Pflege des kranken
Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
Firmenkatalog Aesculap, S. 674/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 270/Das neue Lehrbuch der
Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124 ff./ie Pflege des kranken
Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
Firmenkatalog Aesculap, S. 674/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 270/Das neue Lehrbuch der
Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124 ff./ie Pflege des kranken
Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
Firmenkatalog Aesculap, S. 674/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 270/Das neue Lehrbuch der
Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124 ff./ie Pflege des kranken
Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
Firmenkatalog Aesculap, S. 674/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 270/Das neue Lehrbuch der
Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124 ff./ie Pflege des kranken
Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
Firmenkatalog Aesculap, S. 674/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 270/Das neue Lehrbuch der
Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124 ff./ie Pflege des kranken
Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
Firmenkatalog Aesculap, S. 674/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 270/Das neue Lehrbuch der
Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124 ff./ie Pflege des kranken
Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
16 cm
www.henkesasswolf.de/Firmenkatalog Aesculap, S. 674/Goldhahn,
Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 270/Das neue
Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124 ff./ie Pflege des
kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
1124
gleicht DBM009/Zylinder ist defekt
der Griff unterscheidet sich von Aesculap
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
1125
1126
1127
G
H
I
Maße
Bemerkung
Literatur
16 cm
16 cm
16 cm
der Griff unterscheidet sich von Aesculap
www.henkesasswolf.de/Firmenkatalog Aesculap, S. 674/Goldhahn,
Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 270/Das neue
Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124 ff./ie Pflege des
kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
der Griff unterscheidet sich von Aesculap
www.henkesasswolf.de/Firmenkatalog Aesculap, S. 674/Goldhahn,
Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 270/Das neue
Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124 ff./ie Pflege des
kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
der Griff unterscheidet sich von Aesculap
www.henkesasswolf.de/Firmenkatalog Aesculap, S. 674/Goldhahn,
Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 270/Das neue
Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124 ff./ie Pflege des
kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
1128
16 cm
der Griff unterscheidet sich von Aesculap
1129
16,5 cm
der Griff unterscheidet sich von Aesculap
www.henkesasswolf.de/Firmenkatalog Aesculap, S. 674/Goldhahn,
Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 270/Das neue
Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124 ff./ie Pflege des
kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
irmenkatalog Aesculap, S. 674/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 270/Das neue Lehrbuch der
Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124 ff./ie Pflege des kranken
Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
der Griff unterscheidet sich von Aesculap
www.henkesasswolf.de/Firmenkatalog Aesculap, S. 674/Goldhahn,
Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 270/Das neue
Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124 ff./ie Pflege des
kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
der Griff unterscheidet sich von Aesculap
www.henkesasswolf.de/Firmenkatalog Aesculap, S. 674/Goldhahn,
Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 270/Das neue
Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124 ff./ie Pflege des
kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
der Griff unterscheidet sich von Aesculap
www.henkesasswolf.de/Firmenkatalog Aesculap, S. 674/Goldhahn,
Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 270/Das neue
Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124 ff./ie Pflege des
kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
der Griff unterscheidet sich von Aesculap
www.henkesasswolf.de/Firmenkatalog Aesculap, S. 674/Goldhahn,
Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 270/Das neue
Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124 ff./ie Pflege des
kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
der Griff unterscheidet sich von Aesculap
www.henkesasswolf.de/Firmenkatalog Aesculap, S. 674/Goldhahn,
Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 270/Das neue
Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124 ff./ie Pflege des
kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
der Griff unterscheidet sich von Aesculap
www.henkesasswolf.de/Firmenkatalog Aesculap, S. 674/Goldhahn,
Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 270/Das neue
Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124 ff./ie Pflege des
kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
der Griff unterscheidet sich von Aesculap
www.henkesasswolf.de/Firmenkatalog Aesculap, S. 674/Goldhahn,
Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 270/Das neue
Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124 ff./ie Pflege des
kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
der Griff unterscheidet sich von Aesculap
www.henkesasswolf.de/Firmenkatalog Aesculap, S. 674/Goldhahn,
Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 270/Das neue
Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124 ff./ie Pflege des
kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
1130
1131
1132
1133
1134
1135
1136
1137
16 cm
16 cm
16 cm
16 cm
16 cm
16 cm
16 cm
17 cm
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
1138
1139
1140
1141
1142
1143
1144
1145
1146
1147
1148
1149
1150
17 cm
17 cm
17 cm
17 cm
17 cm
17 cm
17 cm
17 cm
17 cm
17 cm
17 cm
17 cm
G
H
I
Maße
Bemerkung
Literatur
der Griff unterscheidet sich von Aesculap
www.henkesasswolf.de/Firmenkatalog Aesculap, S. 674/Goldhahn,
Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 270/Das neue
Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124 ff./ie Pflege des
kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
der Griff unterscheidet sich von Aesculap
www.henkesasswolf.de/Firmenkatalog Aesculap, S. 674/Goldhahn,
Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 270/Das neue
Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124 ff./ie Pflege des
kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
der Griff unterscheidet sich von Aesculap
www.henkesasswolf.de/Firmenkatalog Aesculap, S. 674/Goldhahn,
Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 270/Das neue
Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124 ff./ie Pflege des
kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
der Griff unterscheidet sich von Aesculap
www.henkesasswolf.de/Firmenkatalog Aesculap, S. 674/Goldhahn,
Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 270/Das neue
Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124 ff./ie Pflege des
kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
der Griff unterscheidet sich von Aesculap
www.henkesasswolf.de/Firmenkatalog Aesculap, S. 674/Goldhahn,
Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 270/Das neue
Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124 ff./ie Pflege des
kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
der Griff unterscheidet sich von Aesculap
www.henkesasswolf.de/Firmenkatalog Aesculap, S. 674/Goldhahn,
Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 270/Das neue
Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124 ff./ie Pflege des
kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
der Griff unterscheidet sich von Aesculap
www.henkesasswolf.de/Firmenkatalog Aesculap, S. 674/Goldhahn,
Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 270/Das neue
Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124 ff./ie Pflege des
kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
der Griff unterscheidet sich von Aesculap
www.henkesasswolf.de/Firmenkatalog Aesculap, S. 674/Goldhahn,
Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 270/Das neue
Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124 ff./ie Pflege des
kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
Griff unterscheidet sich von SBM034-042
www.henkesasswolf.de/Firmenkatalog Aesculap, S. 674/Goldhahn,
Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 270/Das neue
Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124 ff./ie Pflege des
kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
Griff unterscheidet sich von SBM034-042
www.henkesasswolf.de/Firmenkatalog Aesculap, S. 674/Goldhahn,
Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 270/Das neue
Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124 ff./ie Pflege des
kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
Griff unterscheidet sich von SBM034-042
www.henkesasswolf.de/Firmenkatalog Aesculap, S. 674/Goldhahn,
Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 270/Das neue
Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124 ff./ie Pflege des
kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
der Griff unterscheidet sich von Aesculap
www.henkesasswolf.de/Firmenkatalog Aesculap, S. 674/Goldhahn,
Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 270/Das neue
Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124 ff./ie Pflege des
kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
269/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124
ff./ie Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
13 cm
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
G
H
Maße
Bemerkung
I
Literatur
1151
29 cm
1152
29 cm
1153
27 cm
1154
26,5 cm
Kolbengriff unterscheidet sich von SBM047-049
1155
28 cm
Kolbengriff unterscheidet sich von SBM047-049
1156
1157
1158
1159
1160
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
271+339/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
115/Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
S.191/Firmenkatalog Aesculap 1982
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
271+339/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
115/Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
S.191/Firmenkatalog Aesculap 1982
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
271+339/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
115/Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
S.191/Firmenkatalog Aesculap 1982
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
271+339/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
115/Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
S.191/Firmenkatalog Aesculap 1982
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
271+339/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
115/Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
S.191/Firmenkatalog Aesculap 1982
25 cm
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
271/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 166/Die
Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S.170
23 cm
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
271/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 166/Die
Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S.170
19 cm
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
269/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124
ff./ie Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
der Griff unterscheidet sich von Aesculap
17,5 cm
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
269/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124
ff./ie Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
17,5 cm
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
270/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124
ff./ie Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
1161
17,5 cm
1162
11,5 cm
befindet sich in Aluminiumhüller+grünem Deckel
1163
11,5 cm
befindet sich in Aluminiumhüller+schwarzem Deckel
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
270/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124
ff./ie Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
Firmenkatalog Aesculap, S. 674/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 270/Das neue Lehrbuch der
Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124 ff./ie Pflege des kranken
Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
Firmenkatalog Aesculap, S. 674/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 270/Das neue Lehrbuch der
Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124 ff./ie Pflege des kranken
Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
befindet sich in Aluminiumhüller+grünem Deckel
www.henkesasswolf.de/Firmenkatalog Aesculap, S. 674/Goldhahn,
Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 270/Das neue
Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124 ff./ie Pflege des
kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
1164
1165
14,5 cm
www.henkesasswolf.de/Firmenkatalog Aesculap, S. 674/Goldhahn,
Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 270/Das neue
Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124 ff./ie Pflege des
kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
17 cm
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
1166
1167
1168
1169
1170
1171
1172
1173
1174
G
H
I
Maße
Bemerkung
Literatur
8,5 cm
Firmenkatalog Aesculap 1982, S. 678/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 270/Das neue Lehrbuch der
Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124 ff./ie Pflege des kranken
Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
8,5 cm
Firmenkatalog Aesculap 1982, S. 678/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 270/Das neue Lehrbuch der
Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124 ff./ie Pflege des kranken
Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
8 cm
Firmenkatalog Aesculap 1982, S. 678/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 270/Das neue Lehrbuch der
Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124 ff./ie Pflege des kranken
Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
8 cm
www.henkesasswolf.de/Firmenkatalog Aesculap, S. 674/Goldhahn,
Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 271/Das neue
Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 126./Die Pflege des
kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
8,5 cm
www.henkesasswolf.de/Firmenkatalog Aesculap, S. 674/Goldhahn,
Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 271/Das neue
Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 126./Die Pflege des
kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
9 cm
www.henkesasswolf.de/Firmenkatalog Aesculap, S. 674/Goldhahn,
Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 271/Das neue
Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 126./Die Pflege des
kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
9 cm
www.henkesasswolf.de/Firmenkatalog Aesculap, S. 674/Goldhahn,
Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 271/Das neue
Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 126./Die Pflege des
kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
9 cm
www.henkesasswolf.de/Firmenkatalog Aesculap, S. 674/Goldhahn,
Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 271/Das neue
Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 126./Die Pflege des
kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
9 cm
Firmenkatalog Aesculap 1982, S. 678/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 270/Das neue Lehrbuch der
Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124 ff./ie Pflege des kranken
Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
1175
10 cm
1176
13,5 cm
1177
11 cm
www.henkesasswolf.de/Firmenkatalog Aesculap, S. 674/Goldhahn,
Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 271/Das neue
Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 126./Die Pflege des
kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S.
130ff.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
138./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S.
130ff.
1178
6,5 cm
Firmenkatalog Aesculap 1982, S. 689
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
1179
1180
1181
1182
1183
1184
G
H
I
Maße
Bemerkung
Literatur
10,2 cm
9,5 cm
9,5 cm
9,5 cm
9,5 cm
9,5 cm
1185
9,5 cm
1186
9,5 cm
1187
6,5 cm
1188
9,5 cm
1189
8,6 cm
1190
14,7 cm
1191
10 cm
1192
9,6 cm
Unterscheidet sich v. anderen Kanülen d. Material
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S.
130ff./Firmenkatalog Fleischhacker 1980, S. 426 ff.
gleicht SBM079
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S.
130ff./Firmenkatalog Fleischhacker 1980, S. 426 ff.
gleicht SBM078
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S.
130ff./Firmenkatalog Fleischhacker 1980, S. 426 ff.
gleicht SBM077
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S.
130ff./Firmenkatalog Fleischhacker 1980, S. 426 ff.
gleicht SBM076
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S.
130ff./Firmenkatalog Fleischhacker 1980, S. 426 ff.
gleicht SBM076
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S.
130ff./Firmenkatalog Fleischhacker 1980, S. 426 ff.
gleicht SBM076
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
130ff./Firmenkatalog Fleischhacker 1980, S. 426 ff.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
130ff.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
130ff./
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
130ff.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
130ff.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
130ff.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
130ff.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
130ff.
Stand Januar 2012
S.
S.
S.
S.
S.
S.
S.
S.
Bestandsliste
1
G
H
Maße
Bemerkung
1193
10,6 cm
1194
14,3 cm
1195
14,3 cm
1196
14 cm
1197
16 cm
1198
16 cm
1199
3 x 2 x2,2 cm
1200
8,2 cm
1201
7,2 cm
1202
13,2 cm
1203
16,4 cm
1204
11,7 cm
1205
11,4 cm
1206
7,2 cm
1207
11,8 cm
1208
11,5 cm
I
Literatur
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff./Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff/Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S.
130ff.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff+377ff./Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff.+174ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7.
Aufl., S. 130ff.+175ff.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff+377ff./Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff.+174ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7.
Aufl., S. 130ff.+175ff.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff+377ff./Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff.+174ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7.
Aufl., S. 130ff.+175ff.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff+377ff./Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff.+174ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7.
Aufl., S. 130ff.+175ff.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff+377ff./Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff.+174ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7.
Aufl., S. 130ff.+175ff.
verbogen
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 277
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S.
130ff.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S.
130ff.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S.
130ff.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S.
130ff.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S.
130ff.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S.
130ff.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S.
130ff.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S.
130ff.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S.
130ff.
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
G
H
Maße
Bemerkung
I
Literatur
1209
7,5 cm
1210
9,4 cm
1211
10,2 cm
1212
7,8 cm
1213
12,7 cm
1214
12 cm
1215
4,8 cm
1216
5 cm
1217
4,2 cm
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
130ff.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
130ff.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
130ff.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
130ff.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
130ff.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
130ff.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
130ff.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
130ff.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
130ff.
12,8 cm
Firmenkatalog Aesculap 1982, S. 678/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 270/Das neue Lehrbuch der
Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124 ff./ie Pflege des kranken
Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
1218
verbogen
entpricht Katalognr. SF21
S.
S.
S.
S.
S.
S.
S.
S.
S.
Firmenkatalog Aesculap 1982, S. 678/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 270/Das neue Lehrbuch der
Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124 ff./ie Pflege des kranken
Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
1219
8,5 cm
1220
3 x 10 x 20 cm
1221
14,3 cm
1222
14,3 cm
1223
14,3 cm
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff+377ff./Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff.+174ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7.
Aufl., S. 130ff.+175ff.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff+377ff./Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff.+174ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7.
Aufl., S. 130ff.+175ff.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff+377ff./Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff.+174ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7.
Aufl., S. 130ff.+175ff.
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
G
H
Maße
Bemerkung
I
Literatur
1224
14,3 cm
1225
14,3 cm
1226
12 cm
1227
12,4 cm
1228
14 cm
1229
14,3 cm
1230
14,5 cm
1231
6 cm
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff+377ff./Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff.+174ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7.
Aufl., S. 130ff.+175ff.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff+377ff./Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff.+174ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7.
Aufl., S. 130ff.+175ff.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S.
130ff.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S.
130ff.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S.
130ff.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff+377ff./Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff.+174ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7.
Aufl., S. 130ff.+175ff.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
325ff+377ff./Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979,
S.648
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S.
130ff.
1232
9 cm
www.henkesasswolf.de/Firmenkatalog Aesculap, S. 686
1233
8,3 cm
gehört zu SBM131!
www.henkesasswolf.de/Firmenkatalog Aesculap, S. 674/Goldhahn,
Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 271/Das neue
Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 126./Die Pflege des
kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
1234
12,5 cm
gehört zu SBM130!
1235
19 cm
1236
18,5 cm
1237
19 cm
1238
18 cm
1239
2,5 cm
1240
14,3 cm
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
130ff./
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
130ff./
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
130ff./
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
130ff./
S.
S.
S.
S.
Firmenkatalog Aesculap 1980, S. 683
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff+377ff./Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff.+174ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7.
Aufl., S. 130ff.+175ff.
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
G
H
I
Maße
Bemerkung
Literatur
1241
13,2 cm
Firmenkatalog Aesculap 1980, S. 683
1242
15 cm
Firmenkatalog Aesculap 1980, S. 683
1243
16,5 cm
Firmenkatalog Aesculap 1980, S. 683
1244
14,7 cm
Firmenkatalog Aesculap 1980, S. 683
9,5 cm
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S.
130ff./Firmenkatalog Fleischhacker 1980, S. 426 ff.
1245
gleicht SBM076
1246
9,5 cm
1247
7 cm
1248
9,5 cm
1249
9,7 cm
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
130ff./Firmenkatalog Fleischhacker 1980, S. 426 ff.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
130ff./
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
130ff.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
130ff.
11,5 cm
Firmenkatalog Aesculap, S. 674/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 270/Das neue Lehrbuch der
Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124 ff./ie Pflege des kranken
Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
11,5 cm
Firmenkatalog Aesculap, S. 674/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 270/Das neue Lehrbuch der
Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124 ff./ie Pflege des kranken
Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
11,5 cm
Firmenkatalog Aesculap, S. 674/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 270/Das neue Lehrbuch der
Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124 ff./ie Pflege des kranken
Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
11,5 cm
Firmenkatalog Aesculap, S. 674/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 270/Das neue Lehrbuch der
Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124 ff./ie Pflege des kranken
Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
11,5 cm
Firmenkatalog Aesculap, S. 674/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 270/Das neue Lehrbuch der
Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124 ff./ie Pflege des kranken
Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
11,5 cm
Firmenkatalog Aesculap, S. 674/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 270/Das neue Lehrbuch der
Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124 ff./ie Pflege des kranken
Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
1250
1251
1252
1253
1254
1255
gleicht SBM076
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
S.
S.
S.
S.
Bestandsliste
1
1256
1257
1258
G
H
I
Maße
Bemerkung
Literatur
11,5 cm
Firmenkatalog Aesculap, S. 674/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 270/Das neue Lehrbuch der
Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124 ff./ie Pflege des kranken
Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
12,5 cm
Firmenkatalog Aesculap, S. 674/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 270/Das neue Lehrbuch der
Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124 ff./ie Pflege des kranken
Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
8,7 cm
Firmenkatalog Aesculap, S. 674/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 270/Das neue Lehrbuch der
Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124 ff./ie Pflege des kranken
Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
1259
8,7 cm
1260
9,2 cm
1261
12,5 cm
1262
14,7 cm
1263
13 cm
1264
13 cm
1265
12,5 cm
1266
9,5 cm
1267
26 cm
ungewöhnlicher Konus/Kolben!
Firmenkatalog Aesculap, S. 674/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 270/Das neue Lehrbuch der
Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124 ff./ie Pflege des kranken
Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
Firmenkatalog Aesculap, S. 674/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 270/Das neue Lehrbuch der
Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124 ff./ie Pflege des kranken
Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
Firmenkatalog Aesculap, S. 674/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 270/Das neue Lehrbuch der
Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124 ff./ie Pflege des kranken
Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
Firmenkatalog Aesculap, S. 674/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 270/Das neue Lehrbuch der
Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124 ff./ie Pflege des kranken
Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
Firmenkatalog Aesculap, S. 674/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 270/Das neue Lehrbuch der
Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124 ff./ie Pflege des kranken
Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
Firmenkatalog Aesculap, S. 674/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 270/Das neue Lehrbuch der
Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124 ff./ie Pflege des kranken
Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
Firmenkatalog Aesculap, S. 674/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 270/Das neue Lehrbuch der
Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124 ff./ie Pflege des kranken
Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
Firmenkatalog Aesculap, S. 674/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 270/Das neue Lehrbuch der
Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124 ff./ie Pflege des kranken
Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
271+339/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
115/Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
S.191/Firmenkatalog Aesculap 1982 S. 687
1268
25 cm
befindet sich in Kasten der Rotandaspritze Henke
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
271+339/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
115/Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
S.191/Firmenkatalog Aesculap 1982 S. 687
1269
16,7
in Originalverpackung
www.henkesasswolf.de/Firmenkatalog Aesculap, S. 686
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
G
H
I
Maße
Bemerkung
Literatur
1270
24 m
komplett in Originalverpackung
1271
8,3 cm
in Orginalverpackung
1272
12,7 cm
in Orginalverpackung
1273
8,6 cm
in Orginalverpackung
1274
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
271/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 166/Die
Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S.170
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S.
130ff.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S.
130ff.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S.
130ff.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S.
130ff.
11,5 x 7 x 1,5 cm
1275
14 cm
in Origianlverpackung
1276
12,5 cm
in Origianlverpackung
1277
11,3 cm
1278
16,5 cm
1279
11,4 cm
1280
11,3 cm
1281
10,5 cm
1282
10,5 cm
1283
3 x 2,3 cm
In Originalverpackung
1284
3 x 2,3 cm
In Originalverpackung
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
130ff.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
130ff.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
130ff.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
130ff.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
130ff.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
130ff.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
130ff.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
130ff.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
130ff./Firmenkatalog Aesculap 1982 S. 681
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
130ff./Firmenkatalog Aesculap 1982 S. 681
Stand Januar 2012
S.
S.
S.
S.
S.
S.
S.
S.
S.
S.
Bestandsliste
1
G
H
Maße
Bemerkung
I
Literatur
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S.
130ff./Firmenkatalog Aesculap 1982 S. 681
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S.
130ff./Firmenkatalog Aesculap 1982 S. 681
1285
3 x 2,3 cm
In Originalverpackung
1286
3 x 2,3 cm
In Originalverpackung
1287
24 cm
Firmenkatalog Aesculap 1980, S. 683
1288
18 cm
Firmenkatalog Aesculap 1980, S. 683
1289
35 cm
Firmenkatalog Aesculap 1980, S. 683
1290
40 cm
1291
5,5 cm
Firmenkatalog Aesculap 1980, S. 683
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S.
130ff.
sehr angelaufen/Zylinder gesprungen
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S.
130ff./Firmenkatalog Fleischhacker 1980, S. 426 ff.
Medicinisches Waarenhaus Original Katalog Nr. 33 (1910), Reprint
Augsburg 1995, S. 220, Nr. 10790; Verfa Krankenpflegeartikel (o.J.),
Illustrierte Liste K7, S. 24/25
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
325ff+377ff./Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979,
S.648
Firmenkatalog Aesculap, S. 674/Goldhahn, Irmgard: 1x1 der
Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 270/Das neue Lehrbuch der
Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 124 ff./ie Pflege des kranken
Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S. 128ff.
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
271+339/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
115/Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl.,
S.191/Firmenkatalog Aesculap 1982
Kanülen 18-15,5 cm
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff+377ff./Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff.+174ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7.
Aufl., S. 130ff.+175ff./Juchli, Krankenpflege 1994,S. 1096
Kanülen 17-9,3 cm/Mandrin 21-11,4 cm
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
275ff+377ff./Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S.
127ff.+174ff./Die Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7.
Aufl., S. 130ff.+175ff./Juchli, Krankenpflege 1994,S. 1096
1292
9,8 cm
gleicht SBM076
1293
18,5 cm
Achtung! Gewinde schließt nicht
1294
14,5 cm
Aufschrift ist stark verblasst
1295
12 x 4,5 cm
1296
29 cm
1297
1298
1299
24 x 5,8 x 2 cm
(Schachtel)
24 x 5,8 x 2 cm
(Schachtel)
15,5 cm
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
271/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 166/Die
Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S.170
1300
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Bestandsliste
G
H
I
1
Maße
Bemerkung
Literatur
1301
13 cm Durchmesser
Steri-Aufklerber 1.2.1993, 10/3
1302
3,5 x 2,5 x 3,5 cm
2 Stck.: 1x beweglich (2002), 1x festsitzend
1303
30 x 6 cm
1304
11 x 1 x 4 cm
verpackt
1305
9 x 1,5 x 3,5 cm
verpackt
1306
13 x 1,5 x 4 cm
verpackt
1307
11 x 1,8 x 5 cm
verpackt
1308
15 x 2 x 5 cm
verpackt
1309
15 x 2 x 5 cm
verpackt
1310
12 x 2 x 4,5 cm
verpackt
1311
13 x 2 x 5 cm
verpackt
1312
22x6x15 cm (BxHxT) zum Anfassen
Goldhahn, I. (1966): 1x1 der Krankenschwester. 3. verb. Auflage,
Leipzig (VEB G. Thieme), S. 277
Goldhahn 1966, S. 271/72
1313
1314
5 x 0,5 x 0,7 cm
(BxHxT)
1315
28 x 6 x 15 cm
Jena-Glas
1316
14 x 3 x 3 cm
0,9 x 38 mm und
feiner/kürzer
mit Ersatzzylinder
in Martin-Canulette SBM 198 (b)
0,65 x 32 mm
in Martin-Canulette SBM 198 (a)
1317
1318
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
1319
G
H
I
Maße
Bemerkung
Literatur
Spritzen: Aesculap Hauptkatalog 1973 S. 648. Ähnliche Metalletuis:
Med. Waarenhaus 1910, S. 72
1320
4 x 10 cm
5,5 x 14 und 5,5 x 12
cm
Boden: Papier-Aufkleber 3,--
1321
je 7 x 0,8 x 6,6 cm
1322
7 x 0,8 x 7 cm
1323
7 x 0,8 x 6,5 cm
1324
12 x 1 x 6 cm
(LxBxH)
1325
10 x 2,5 x 8,5 cm
1326
Gefäß: 22 x 6 x 15
cm
1327
19 x 2,5 cm
1328
7 x 2 x 2,5 cm
Goldhahn.I. (1966): 1x1 der Krankenschwester. 3. Verb. Auflage,
Leipzig (VEB G. Thieme), S. 276
1329
7 cm lang
Goldhahn.I. (1966): 1x1 der Krankenschwester. 3. Verb. Auflage,
Leipzig (VEB G. Thieme), S. 275/76
1330
10,5 x 3,5 x 4 cm
1331
15,5 x 4,5 x 9 cm
1332
12 x 2,5 x 4,5 cm
1333
14 x 1 x 8 cm
1334
10,5 x 2 x 4,5 cm
1335
8,5 x 3 x 6,5 cm
Diab.-Besteck? Klemmt beim Öffnen. Aufkl. "Steril"
Vgl. Aesculap Hauptkatalog 1982, S. 688, vgl. Aec. Hauptkat. 1973, S.
651
Verwendung/Name noch nicht geklärt.
Schnäpper mit intaktem Federmechanismus.
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Aesculap Chirurgie-Katalog 1973, S. 19
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
G
H
I
Maße
Bemerkung
Literatur
1336
10 x 3 x 7 cm
1337
8 x 0,3 x 3 cm
1338
1339
8 x 0,5 x 2,5 cm
9 bzw. 12 x 1 x 2,5
cm
1340
8,5 x 0,5 x 2,5 cm
1341
9 x 0,8 x 1,8 cm
1342
10 x 0,5 x 2,5 cm
1343
9,5 x 1,8 cm (Länge x
Durchmesser)
1344
11 x 2,2 cm (Länge x
Durchmesser)
1345
13,5 x 3,5 cm (Länge
x Durchmesser)
1346
12 x 2,5 cm (Länge x
Durchmesser)
1347
11 x 2,2 cm (Länge x
Durchmesser)
1348
8,7 x 1,5 cm (Länge x
Durchmesser)
1349
7,5 x 1,8 x 6 cm
(BxHxT)
1350
1351
1352
7,5 x 1,8 x 6 cm
(BxHxT)
20 x 8 cm (Länge x
Durchm.)
Preis 2,70, Pat.-Name (Bleistift)
Preis 1,70
Aufdruck Unterseite: B
Verfa Krankenpflegeartikel (o.J.), Illustrierte Liste K7, S. 42/43
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
271/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 120/Die
Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S.170
26 m ?
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
G
H
Maße
Bemerkung
I
Literatur
26 cm
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S. 271;
Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 120; Die
Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S.170;
www.henkesasswolf.de
1354
26 m ?
Goldhahn, Irmgard: 1x1 der Krankenschwester, Leipzig 1966, S.
271/Das neue Lehrbuch der Krankenpflege, Stuttgart 1979, S. 120/Die
Pflege des kranken Menschen, Stuttgart 1958, 7. Aufl., S.170
1355
ca. 30 cm
entspricht Katalognr. 102300
Firmenkatalog Rüsch -Anästhesie-, S. 27
1356
ca. 30 cm
entspricht Katalognr. 102000
Firmenkatalog Rüsch -Anästhesie-, S. 26
1353
1357
Firmenkatalog Rüsch -Anästhesie-, S. 27
1358
ca. 30 cm
entspricht Katalognr. 101980
Firmenkatalog Rüsch -Anästhesie-, S. 23
1359
ca. 30 cm
entspricht Katalognr. 101980
Firmenkatalog Rüsch -Anästhesie-, S. 23
1360
ca. 30 cm
1361
ca. 30 cm
Firmenkatalog Rüsch -Anästhesie-, S. 17
entspricht Katalognr. 123500
Firmenkatalog Rüsch -Anästhesie-, S. 18
1362
1363
Firmenkatalog Rüsch -Anästhesie-, S. 30
ca. 30 cm
entspricht Katalognr. 116000
1365
Firmenkatalog Rüsch -Anästhesie-, S. 36
Firmenkatalog Rüsch -Anästhesie-, S. 40/Fuchs, Die Helferin des
Chirurgen, 1962, S. 29
Firmenkatalog Rüsch -Anästhesie-, S. 40/Fuchs, Die Helferin des
Chirurgen, 1962, S. 29
1366
Firmenkatalog Rüsch -Anästhesie-, S. 13
1364
1367
NCC 41 Fr LEFT Broncholin 27 PNOX REUSE
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Firmenkatalog Rüsch -Anästhesie-, S. 39
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
G
H
I
Maße
Bemerkung
Literatur
1368
entspricht Katalognr. 125200
Firmenkatalog Rüsch -Anästhesie-, S. 35/Praxis der
Intensivbehandlung, Stuttgart 1971, S. 251
1369
entspricht Katalognr. 116300
Firmenkatalog Rüsch -Anästhesie-, S. 37
entspricht Katalognr. 102000
Firmenkatalog Rüsch -Anästhesie-, S. 26
1370
ca. 30 cm
1371
Firmenkatalog Rüsch -Anästhesie-, S. 29 ff.
1372
1373
1374
1375
1376
ca. 30 cm
entspricht Katalognr. 102000
Firmenkatalog Rüsch -Anästhesie-, S. 26
1377
ca. 30 cm
entspricht Katalognr. 102000
Firmenkatalog Rüsch -Anästhesie-, S. 26
1378
ca. 30 cm
entspricht Katalognr. 101980
Firmenkatalog Rüsch -Anästhesie-, S. 23
1379
16,5
Firmenkatalog Rüsch -Anästhesie-, S. 35
1380
ca. 40 cm
Firmenkatalog Rüsch -Anästhesie-, S. 23
1381
1382
Firmenkatalog Rüsch -Anästhesie-, S. 30
40 x 16,5 cm
30 cm Tubus
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
1383
G
H
I
Maße
Bemerkung
Literatur
14,5 x 16 cm
(Verpackung)
30 cm Tubus
1384
1385
Firmenkatalog Rüsch -Anästhesie-, S. 30
Pflege heute, 2. Auflage 2001, Med. Waarenhaus 1910, S. 197,
Aesculap Chirurugiekatalog 1973, S. 344, Aesculap Hauptkatalog
1991, S. 565
Silberfarbe grau angelaufen
1386
Handgr.: 3x12 cm,
Spatel 9 cm bis 15
cm
1387
ca. 11 x 4 x 4 cm
1388
5,5 x 4 x 5,5 cm
1389
28 x 1,5 x 8 cm
Zweck: Zur Einführung eines intratrachealen Tubus
Urmodell
siehe TRO001
1390
Firmenkatalog Rüsch -Anästhesie-, S. 27
1391
NCC 41 Fr LEFT Broncholin 27 PNOX REUSE
Firmenkatalog Rüsch -Anästhesie-, S. 39/siehe Betriebsanleitung
1392
NCC 41 Fr LEFT Broncholin 27 PNOX REUSE
Firmenkatalog Rüsch -Anästhesie-, S. 39/siehe Betriebsanleitung
1393
entspricht Katalognr. 102800
Firmenkatalog Rüsch -Anästhesie-, S. 27
1394
ca. 30 cm
entspricht Katalognr. 102000
Firmenkatalog Rüsch -Anästhesie-, S. 26
1395
ca. 30 cm
entspricht Katalognr. 102300
Firmenkatalog Rüsch -Anästhesie-, S. 27
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Bestandsliste
1
G
H
I
Maße
Bemerkung
Literatur
1396
ca. 30 cm
entspricht Katalognr. 102300
Firmenkatalog Rüsch -Anästhesie-, S. 27
1397
1398
1399
ca. 30 cm
entspricht Katalognr. 123500
Firmenkatalog Rüsch -Anästhesie-, S. 18
1400
1401
12,5 x 8,5 cm
ca. 40 cm
1402
Firmenkatalog Rüsch -Anästhesie-, S. 25
Heftplaster auch zur Reparatur für Infusion
1403
1404
1405
1406
1407
1408
1409
75 x 90 cm
1410
12 x 9 x 20 cm
In Originalverpackung
8,5 cm
5,5 cm
7 cm
8,5 cm
6 cm
in Steripack/Dampf
50 x 30 x 7 cm
1411
1412
1413
Intraoperativ, incl. 2 Paar spez. PM-Kabel
leere Papp-Schachtel für Medtronic implantierbare Elektrode
Nachlass Philipinischer Krankenschwestern (SK Bi.)
1414
14,5 x 0,2 x 2 cm
(LxHxB)
1415
20 x 0,2 x 1,8 cm
(LxHxB)
3 Stck., z.T. minimale Gebrauchsspuren
© Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.
Stand Januar 2012
Bestandsliste
Download PDF

advertising