VOSSLOH-SCHWABE Gesamtkatalog LED

VOSSLOH-SCHWABE Gesamtkatalog LED
Innovative Systeme 2014
LED-Lampen
Ersatz für Niedervolt- und HochvoltHalogen-Glühlampen
LED-Konstantstromsysteme
LED-Module, Konstantstromtreiber
und Anschlusstechnik
LED-Module zum Anschluss
an die Netzspannung
Downlights, DecoLEDs
und LEDSpots
24 V-LED-Systeme
LED-Module, Konverter,
Farbsteuermodule und
Anschlusstechnik
LiCS Indoor
Lichtsteuerungssysteme für
den Innenbereich
LiCS Outdoor
Lichtsteuerungssysteme für
den Außenbereich
09/2014 | www.vossloh-schwabe.com
Vossloh-Schwabe
LICHTTECHNISCHE
PRODUKTE
Vossloh-Schwabe
Vossloh-Schwabe ist nicht nur Anbieter hochwertiger Systemlösungen
für die Leuchtenindustrie, sondern vor allem auch ein kompetenter und
innovativer Partner, wenn es darum geht, den wachsenden Markt im
Bereich der LED-Beleuchtung aktiv mitzugestalten.
Die vielfältigen Projektlösungen auf Basis kompletter LED-Systeme werden
den hohen Anforderungen an eine energieeffiziente Beleuchtung in allen
Regionen der Erde gerecht.
Mit rund 1.000 Mitarbeitern in über 20 Ländern zeigt Vossloh-Schwabe
weltweite Präsenz. Mit der Zugehörigkeit zum japanischen Mutterkonzern Panasonic stehen dem Unternehmen weitreichende Ressourcen
für Forschung und Entwicklung sowie für die internationale Expansion zur
Verfügung.
Hochmotivierte Mitarbeiter, eine umfassende Marktkenntnis, exzellentes
Fachwissen und verantwortungsbewusstes ökologisches Handeln machen
VS zu Ihrem zuverlässigen Ansprechpartner auf der Suche nach optimalen und vor allem wirtschaftlichen LED-Beleuchtungslösungen.
Im Bereich der konventionellen Beleuchtungstechnik stellt VosslohSchwabe auch weiterhin alle Komponenten zur Verfügung.
Vossloh-Schwabe stellt höchste Ansprüche an die Qualität, was sich in
der ISO 9001-Zertifizierung widerspiegelt.
Vossloh-Schwabe ist bereit, mit Ihnen gemeinsam in eine innovative
LED-Zukunft zu gehen.
Es gibt lichttechnische Anwendungen, bei denen herkömmliche
Technologien nach wie vor zum Einsatz kommen.
Produktinformationen können Sie unserem
separaten Katalog für Standard-Technologien
entnehmen.
2
Inhaltsverzeichnis
LED-Systemübersicht
1
2
3
4
5
LED-Lampen
MR16, 5,5 W und 7 W
AR111, 12 W
PAR30, 12 W und PAR38, 17 W
GU10, 5,5 W und 7 W
6–7
8–13
9
10
12–13
13
LED-Konstantstromsystem
LUGA Line 2014
LED Line SMD Kit
LED Line SMD ECO
LED Line SMD Slim
LED Line Fix LUGA 2014
LED Line Fix SMD
LED Line AluFix LUGA 2014
LED Line AluFix SMD
LED Light Panel SMD
LUGA Shop 2014
LUGA Shop 2014 Kit
LUGA C
LED-Industrie- und Hallenbeleuchtung
SYM I – IP20 und IP66 (IP67)
SYM II – IP20 und IP66 (IP67)
LUGA Industrial 2014 10.000 lm
LED-Straßen- und Außenbeleuchtung
M-Class – IP20 und IP66 (IP67)
S-Class – IP20 und IP66 (IP67)
AreaLED – IP20 und IP66 (IP67)
Streetlight FlatEmitter SMD 2300–11.000 lm
Streetlight FlatEmitter LUGA LES I und LES III
PowerEmitter
TriplePowerEmitter
PowerOptics
Reflektoren für PowerEmitter XP-Module
Kühlkörper für LED-Module XP und XML
Wärmeleitende Transferklebebänder
14–73
16–17
18–19
20
21–22
23–27
28–33
34–37
38–39
40
41–43
44–47
48–49
50–55
51–52
53–54
55
56–64
57–58
59–60
61–62
63
64
65–66
66–67
68–70
71
71
72–73
LED-Module zum Anschluss
an Netzspannung
ReadyLine S
ReadyLine C 10 / C 07 / C 05
LEDSpot ReadyLine IP
LEDSpot ReadyLine MR16
74–80
75
76–78
79
80
LED-Downlights
Pro und Prime
DecoLED
81–88
81–85
86–88
LEDSpots
LEDSpot-Übersicht
ShopLine 111 / 85
LEDSpot ActiveLine LUGA 1500
LEDSpot ActiveLine LUGA
LEDSpot ActiveLine 900 / 800 / 600
LEDSpot ActiveLine Quad / Triple
LEDSpot ActiveLine PRO
89–109
90
91–93
94
95
96–98
99–100
101
5
6
7
LEDSpots
LEDSpot IPLine
LEDSpot SmartLine COB / XT
LEDSpot DiscLine
LEDSpot StartLine
LEDSpot EffectLine
LEDSpot-Sets
Leitungssets für LEDSpots / Aufbau-Kit
89–109
102
103–104
105
106
107
108
109
LED-Konstantstromtreiber
Leuchten-Schutzbaustein SP230/10K
110–145
145
24-V-Systeme
High Power 24-V-CA-Module – Weiß und RGB
LEDLine Flex SMD Professional
RGB CA Indoor
RGB CA Outdoor
Indoor Weiß
Indoor Weiß – High Brightness
Outdoor Weiß
AluLED IP20 / IP64
Farbsteuermodule – DigiLED CA
LED-Anschlusstechnik
LED-Konverter für LED-Module 24 V
LED-Konverter für LED-Module 12 V
146–165
148–149
150
151
152
153
154
155–156
157–159
160–161
162–163
164–165
8
Technische Hinweise
für LED-Anwendungen
166–171
9
Lichtsteuerungssysteme
für den Innenraum
Systemübersichten
Light Controller L / LS
Light Controller LW / LSW
Antennen
Light Controller S / XS
Extender
MultiSensoren
MovementSensoren High Bay
Light Controller IP/DALI / IP/DALI W
Technische Hinweise
172–197
174–175
176–177
178–179
180
181–182
183
184
185
186–187
188–197
Lichtsteuerungssystem
für den Außenbereich
Smart Night
Flex Night
Managed Night
Zubehör
198–214
202–203
204–206
207–212
213–214
Erzeugnisnummernübersicht
215–221
10
3
LED-Systeme
LED-SYSTEM
LED-MODULE,
BETRIEBSGERÄTE UND
ANSCHLUSSTECHNIK
SYSTEME UND KOMPONENTEN
FÜR DIE LICHTTECHNIK MIT
LEUCHTDIODEN
Durch die Eigenschaften und Vorzüge der LED-Module gegenüber
konventionellen Leuchtmitteln ist dem Einsatz der Module kaum eine
Grenze gesetzt und es entstehen immer neue Anwendungsfelder.
Der Einsatz der LED-Module erstreckt sich von der Architektur über
das Möbeldesign bis hin zur atmosphärischen Beleuchtung in Wohnräumen, Geschäften, Bars und Restaurants. Die LED-Module können in
einem fertigen Leuchtensystem oder auch als separate Lichtquelle in die
jeweilige Applikation integriert werden. Die LED-Module sind unter Verwendung eines geeigneten LED-Betriebsgeräts und ggf. einer dazugehörigen Steuereinheit dimmbar.
Vossloh-Schwabe entwickelt und fertigt LED-Module in verschiedenen
Leistungsklassen und Bauformen auf Basis der COB- und SMDTechnologie mit vergleichsweise minimalem Lichtstromrückgang über die
Lebensdauer und extrem hoher Farbstabilität.
Mit der DigiLED-Serie steht dem Anwender ein leistungsfähiges Programm
von Farbsteuermodulen zur polychromen Ansteuerung von LED-Modulen
in RGB-Technik zur Verfügung. Die hier verwendete Digitaltechnik mit
bedienungsfreundlichen Schnittstellen garantiert eine einfache Nutzung
der LED-Beleuchtung.
Die hochwertigen elektronischen LED-Betriebsgeräte aus dem Hause VS
sind für die Stromversorgung von spannungs- und konstantstrombetriebenen LED-Anwendungen in verschiedenen Leistungsklassen und Bauformen
erhältlich.
Mit den Komponenten der Anschlusstechnik für die Integration von
LED-Modulen in Beleuchtungsapplikationen rundet Vossloh-Schwabe sein
Produktprogramm der LED-Beleuchtungssysteme und Komponenten ab.
Verschiedene auf die einzelnen LED-Module abgestimmte Verbindungselemente gewährleisten eine einfache, kostengünstige und lötfreie
Konfektionierung.
Maryling, Mailand
VS-Produkte: LUGA Shop COB und LED-Treiber
Fotograf/Architekt: Casonato
4
Giordano, Jakarta
Eingangsbereich Torre Agbar
Giordano in der Living World Mall, Jakarta
Torre Agbar, Barcelona
Die gesamte Living World Mall wird ausschließlich mit LEDs beleuchtet.
Das Einkaufszentrum befindet sich im Gewerbegebiet der SerpongRegion in Jakarta und verfügt über eine große Auswahl an internationalen
Marken. Dazu gehört auch das Bekleidungsgeschäft Giordano.
Der Torre Agbar (katalanisch für "Agbar-Turm") gehört mit seinen
142 Metern, 34 Stockwerken über der Erdoberfläche und einer Nutzfläche von insgesamt 39.000 m2 zu den höchsten Gebäuden
Kataloniens und ist das neue Wahrzeichen des Technologiezentrums
[email protected]
Mit dem Anstieg der Stromkosten in Indonesien wurden Einzelhändler
und Mieter der Living World Mall dazu angehalten, sich für LED-Lampen
und damit für die Senkung des Stromverbrauchs zu entscheiden.
Die Wahl fiel leicht: die hocheffizienten VS-LED-Lampen PAR38, mit einer
Lebensdauer von bis zu 45.000 Stunden, und damit verbundenem geringem Wartungsaufwand, waren ideal für dieses Projekt. Die zuvor installierten 70-W-HID-Lampen konnten einfach, mit nur minimalem Aufwand,
durch die E27-gesockelten PAR38-Lampen mit einem Abstrahlwinkel von
38° ersetzt werden. Neben der erwarteten Energieeinsparung konnte
durch den Einsatz der LED-Lampen auch der CO2-Ausstoß entscheidend
reduziert und somit dem Treibhauseffekt entgegengewirkt werden.
Die dimmbaren LED-Lampen sind in verschiedenen Farbtemperaturen und
Abstrahlwinkeln erhältlich. Sie sind quecksilberfrei, energiesparend und
produktschonend (IR- und UV-frei). Mit diesen energieeffizienten und umweltfreundlichen Lampen mit hoher Lichtausbeute wurde der Maßstab für
andere Giordano-Filialen gesetzt. Auch in weiteren Geschäftsfilialen
werden künftig die LED-Lampen zum Einsatz kommen.
Fotos: Giordano, Serpong, Jakarta, Indonesien
Der von Architekt Jean Nouvel in Zusammenarbeit mit b720 Arquitectos
designte Turm sieht mit seiner schillernden, 16.000 m² großen Fassade
aus wie eine Wasserfontäne. Die Außenhaut aus Aluminium wirkt optisch
wie die Haut eines Reptils bzw. wie eine flüssige, organische Masse. Inspiration für die Form des Torre Agbar waren die Arbeiten des katalanischen Architekten Antoni Gaudí und die Berge von Montserrat.
Die Besonderheit der Farbgebung kommt nicht von ungefähr. Die Bauherren des Gebäudes, Grupo Agbar, sind die Wasserwerke von Barcelona (Aguas de Barcelona, auf Katalanisch Aigües de Barcelona), daher
auch die schillernde und farbenfrohe Gestaltung des Hochhauses. Die
unmittelbare Umgebung des Gebäudes wurde so angelegt, dass der
Betrachter den Eindruck hat, der Turm stehe inmitten einer Wasserfläche.
Das hauptsächlich aus Büros, einer Caféteria und einem Mehrzwecksaal
bestehende Gebäude wurde am 16. September 2005 vom spanischen
König eröffnet.
Für Vossloh-Schwabe startete das Projekt "Torre Agbar" im September
2011. Die Beleuchtungssituation im Eingangsbereich musste verbessert
werden: Die Lösung konnte nur eine energieeffiziente LEDBeleuchtung in
Kombination mit DALI-Treibern und einem LiCS Indoor Lichtmanagementsystem von Vossloh-Schwabe sein. In Zusammenarbeit mit unserem
Kunden wurde eine projektspezifische Leuchte entwickelt, die auf dem
VS LED Shop-Modul (3000 K) basiert.
Fotos Torre Agbar: José Tío
5
LED-Systemübersicht
LED-Systemübersicht nach Einsatzgebiet
6
LED-Systemübersicht
7
LED-Lampen
LED-LAMPEN
MR16, AR111,
PAR30, PAR38, GU10
VS-LED-LAMPEN – DIE ÖKONOMISCHE ALTERNATIVE
Die quecksilberfreien und energieeffizienten LED-Lampen tragen dem
aktuellen Trend zur umweltgerechten Beleuchtung Rechnung. Dank ihrer
energieeffizienten Eigenschaften können die LED-Lampen den CO2-Ausstoß entscheidend reduzieren und somit den Treibhauseffekt entgegen
wirken. Darüber hinaus leuchten die LED-Lampen beim Start ohne Wartezeit sofort mit voller Lichtleistung. Erhältlich sind die VS-LED-Lampen in
zwei Weißtönen.
Die vibrationsresistenten LED-Lampen von Vossloh-Schwabe erzeugen
UV- und IR-freies Licht. Zudem wird durch die lange Lebensdauer die allgemeine Energiebilanz des Beleuchtungssystems optimiert. LED-Lampen
sind bereits heute leistungsstark genug, um Glüh- und Halogenlampen
vollständig zu ersetzen. Sie erfreuen sich als Lichtquelle großer Beliebtheit
und finden sich in weit mehr als nur dekorativen Anwendungen wieder.
8
VS-LED-Lampen – Ersatz für Niedervolt
LED-Lampen
1
48
Ø 49.9 ±0.3
Geeignet für magnetische Halogen-Transformatoren,
elektronische Halogen-Konverter (12 V AC) und
elektronische LED-Treiber (12 V DC)
2
MR16, 5,5 W
COB-Optik-Style
Betriebstemperatur: 0 bis 40 °C
Lagertemperatur: –20 bis 60 °C
Eingangsspannung: 12 V AC/DC
Nicht dimmbar
Sockel: GU5.3
3
48
Best.-Nr. Farbe
Typ
Ø 49.9 ±0.3
MR16, 7 W
COB-Reflektor-Style
Betriebstemperatur: 0 bis 40 °C
Lagertemperatur: –20 bis 60 °C
Eingangsspannung: 12 V AC/DC
Dimmbar (Magnetik mit Phasenanschnittsdimmer/
Elektronik bevorzugt mit Phasenabschnittsdimmer)
Sockel: GU5.3
4
Farbtemperatur
CRI
Typ. Lichtstrom Lichtstärke
Abstrahl-
Raum-
Leistungs- Leistung Energie-
K
Ra
lm
cd
winkel (°)
winkel (°)
faktor
W
effizienz
MR16, 5,5 W
MR16-5-3000-24-III
553212
warmweiß
3000
³ 80
350
1300
24
48
0,7
5,5
A
MR16-5-3000-36-III
553213
warmweiß
3000
³ 80
350
700
36
72
0,7
5,5
A+
MR16-7-3000-24-III
553214
warmweiß
3000
³ 80
500
1500
24
48
0,9
7,0
A
MR16-7-3000-36-III
553215
warmweiß
3000
³ 80
500
850
36
72
0,9
7,0
A
5
MR16, 7 W
Weitere Farbtemperaturen auf Anfrage.
6
Typische Leuchtdichte der MR16 bei 1, 2 und 3 Metern
Lichtstärke (lux)
MR16, 5,5 W
Farbtemperatur
7
MR16, 7 W
24°
36°
24°
36°
K
1m
2m
3m
1m
2m
3m
1m
2m
3m
1m
2m
3m
Warmweiß 3000 K
1300
325
140
700
175
80
1500
370
170
850
210
95
8
Typische Lichtverteilungskurven
I (cd/klm)
I (cd/klm)
90°
50%
60°
50%
30°
MR16, 5,5 W 24°
I (cd/klm)
90°
60°
50%
30°
MR16, 5,5 W 36°
I (cd/klm)
90°
60°
90°
50%
30°
MR16, 7 W 24°
60°
9
30°
MR16, 7 W 36°
10
9
VS-LED-Lampen – Ersatz für Niedervolt
64
LED-Lampen
53
111
Als Ersatz für Niedervolt-HalogenGlühlampen
Geeignet für magnetische Transformatoren mit
12 V AC, elektronische Treiber mit 12 V DC und
elektronische Treiber mit 12 V AC
AR111, 16 W
Betriebstemperatur: –20 bis 40 °C
Lagertemperatur: –40 bis 60 °C
Eingangsspannung: 12 V AC/DC
Nicht dimmbar
Sockel: G53
Best.-Nr.
Typ
Farbe
53
AR111, 13 W
Betriebstemperatur: –20 bis 40 °C
Lagertemperatur: –40 bis 60 °C
Eingangsspannung: 12 V AC/DC
Phasenan-/-abschnittsdimmung (Phasenabschnittsdimmer
empfohlen)
Sockel: G53
111
64
Farbtemperatur
CRI
Typ. Lichtstrom Lichtstärke
Abstrahlwinkel Raumwinkel
Leistung- Leistung Energie-
K
Ra
lm
cd
°
°
faktor
W
effizienz
AR111, 16 W
AR111-16-3000-24-III 556794
warmweiß
3000
³ 80
1000
3200
24
48
> 0,9
16
A
AR111-16-3000-36-III 556795
warmweiß
3000
³ 80
1000
1600
36
72
> 0,9
16
A
AR111-13-3000-24-III 556796
warmweiß
3000
³ 80
800
2600
24
48
> 0,9
13
A
AR111-13-3000-36-III 556797
warmweiß
3000
³ 80
800
1400
36
72
> 0,9
13
A
AR111, 13 W
Weitere Farbtemperaturen auf Anfrage
Typische Leuchtdichte der AR111 bei 1, 2 und 3 Metern
Lichtstärke (lux)
AR111, 16 W
Farbtemperatur
AR111, 13 W
24°
36°
36°
1m
2m
3m
1m
2m
3m
1m
2m
3m
1m
2m
3m
Warmweiß 3000 K
3200
800
360
1600
400
180
2600
650
290
1400
350
160
Typische Lichtverteilungskurven
I (cd/klm)
I (cd/klm)
90°
50%
60°
90°
50%
30°
AR111, 24°
10
24°
K
60°
30°
AR111, 36°
VS-LED-Lampen – Ersatz für Niedervolt
Elektronische Konverter für LED-Lampen 12 V
1
Passende Konverter für die LED-Lampen MR16 und
AR111 finden Sie auf Seite 164.
Wichtige Hinweise für LED-Lampen für den Ersatz von Niedervolt-Halogen-Glühlampen
• Pro Transformator darf jeweils nur eine LED-Lampe angeschlossen werden.
• Ungeeignet für den Betrieb in Umgebungstemperaturen über 40 °C
• Ungeeignet für den Einbau in geschlossenen oder luftdichten Leuchten
• Nur für den Innenbereich geeignet
• Nicht für den Außenbetrieb oder für den Betrieb in feuchter Umgebung geeignet
Wichtige Hinweise für LED-Lampen für den Ersatz von Hochvolt-Halogen-Glühlampen
• Ungeeignet für den Betrieb mit zusätzlichem Treiber
• Eingebauter Hochfrequenztreiber
• Ungeeignet für den Betrieb in Umgebungstemperaturen über 40 °C
• Ungeeignet für den Einbau in geschlossenen oder luftdichten Leuchten
• Nur für den Innenbereich geeignet
• Nicht für den Außenbetrieb oder zum Betrieb in feuchter Umgebung geeignet
• Dimmbar mit Phasenabschnittsdimmer (nur bei E27 PAR-Lampen und 7 W GU10-Lampen); minimale Belastungskapazität des Dimmers muss beachtet
werden. Die Kompatibilität der Lampe zum Dimmer muss vor der Installation geprüft werden, um Blinken oder Geräuschentwicklungen zu vermeiden.
Phasenabschnittsdimmer werden empfohlen.
Achtung: Die Leuchte muss vor jedem Lampenwechsel von der Netzspannung getrennt werden!
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
VS-LED-Lampen – Ersatz für Hochvolt
LED-Lampen
95
94
Mit integriertem Treiber als Ersatz für
Hochvolt-Halogen-Glühlampen
VS-LED-Lampen sind für die meisten Standard-E27- und GU10Sockel geeignet. Die energiesparenden und umweltfreundlichen
LED-Lampen können mit ihrer enormen Leuchtkraft die Energiebilanz Ihres Beleuchtungssystem entscheidend verbessern.
PAR30, 12 W
Betriebstemperatur: –20 bis 40 °C
Lagertemperatur: –40 bis 60 °C
Eingangsspannung: 220–240 V AC
Phasenan/abschnittsdimmung (Phasenabschnittsdimmer
empfohlen)
Sockel: E27
121
130
PAR38, 17 W
Betriebstemperatur: –20 bis 40 °C
Lagertemperatur: –40 bis 60 °C
Eingangsspannung: 220–240 V AC
Phasenan/abschnittsdimmung (Phasenabschnittsdimmer
empfohlen)
Sockel: E27
Typ
Best.-Nr.
Farbe
Farbtemperatur
CRI
Typ. Lichtstrom Lichtstärke
Abstrahlwinkel Raumwinkel
Leistung
Energie-
K
Ra
lm
cd
°
°
W
effizienz
PAR30, 12 W
PAR30-12-2700-38-II 549107
warmweiß
2700
³ 80
420
3320
20
38
12
A
PAR30-12-3000-38-II 549108
warmweiß
3000
³ 80
460
3670
20
38
12
A
PAR30-12-4000-38-II 549109
neutralweiß
4000
³ 75
570
4530
20
38
12
A
PAR30-12-6000-38-II 549110
kaltweiß
6000
³ 70
680
5400
20
38
12
A
PAR30-12-2700-60-II 549111
warmweiß
2700
³ 80
420
980
40
60
12
A
PAR30-12-3000-60-II 549112
warmweiß
3000
³ 80
460
1200
40
60
12
A
PAR30-12-4000-60-II 549113
neutralweiß
4000
³ 75
570
1325
40
60
12
A
PAR30-12-6000-60-II 549114
kaltweiß
6000
³ 70
680
1580
40
60
12
A
PAR38-17-2700-38-II 549131
warmweiß
2700
³ 80
560
4425
20
38
17
A
PAR38-17-3000-38-II 549133
warmweiß
3000
³ 80
630
5000
20
38
17
A
PAR38-17-4000-38-II 549134
neutralweiß
4000
³ 75
720
5700
20
38
17
A
PAR38-17-6000-38-II 549136
kaltweiß
6000
³ 70
790
6300
20
38
17
A
PAR38-17-2700-60-II 549138
warmweiß
2700
³ 80
560
1350
40
60
17
A
PAR38-17-3000-60-II 549140
warmweiß
3000
³ 80
630
1500
40
60
17
A
PAR38-17-4000-60-II 549141
neutralweiß
4000
³ 75
720
1770
40
60
17
A
PAR38-17-6000-60-II 549142
kaltweiß
6000
³ 70
790
1900
40
60
17
A
PAR38, 17 W
Typische Leuchtdichte der PAR30 und PAR38 bei 1, 2 und 3 Metern
Lichtstärke (lux)
12
Farb-
PAR30, 12 W
temperatur
20°
K
1m
Warmweiß 2700 K
3320
Warmweiß 3000 K
Neutralweiß 4000 K
Kaltweiß 6000 K
PAR38, 17 W
40°
2m
3m
1m
20°
40°
2m
3m
1m
2m
3m
1m
2m
3m
830
368
980
245
108
4425
1106
491
1350
337
150
3670
918
408
1200
300
133
5000
1250
566
1500
375
167
4530
1133
503
1325
331
147
5700
1425
633
1770
443
197
5400
1350
600
1580
395
176
6300
1575
700
1900
475
211
VS-LED-Lampen – Ersatz für Hochvolt
Typische Lichtverteilungskurven für PAR30-, PAR38-Lampen
I (cd/klm)
50%
I (cd/klm)
I (cd/klm)
90°
50%
60°
30°
PAR30, 12 W 20°
50%
60°
90°
50%
60°
60°
30°
30°
PAR30, 12 W 40°
1
I (cd/klm)
90°
90°
30°
PAR38, 17 W 20°
2
PAR38, 17 W 40°
LED-Lampen
3
54.5
50
Mit integriertem Treiber als Ersatz für
Hochvolt-Halogen-Glühlampen
GU10, 4 W
Designtyp: SMD-Reflektor
Betriebstemperatur: –20 bis 40 °C
Lagertemperatur: –40 bis 60 °C
Eingangsspannung: 220–240 V AC
Nicht dimmbar
Sockel: GU10
4
GU10, 6 W
Designtyp: SMD-Reflektor
Betriebstemperatur: –20 bis 40 °C
Lagertemperatur: –40 bis 60 °C
Eingangsspannung: 220–240 V AC
Phasenan/abschnittsdimmung (Phasenabschnittsdimmer
empfohlen)
Sockel: GU10
Best.-Nr.
Typ
Farbe
5
50
54.5
6
Farbtemperatur
CRI
Typ. Lichtstrom Lichtstärke
Abstrahlwinkel Raumwinkel Leistung-
Leistung
Energie-
K
Ra
lm
cd
°
°
faktor
W
effizienz
GU10, 4 W
GU10-4-3000-36-R
556798
warmweiß
3000
³ 80
290
550
36
72
0,4
4
A+
556799
warmweiß
3000
³ 80
380
630
36
72
0,6
6
A+
7
GU10, 6 W
GU10-6-3000-36-R
Weitere Farbtemperaturen auf Anfrage.
8
Typische Leuchtdichte der GU10 bei 1, 2 und 3 Metern
Lichtstärke (lux)
Farbtemperatur
GU10, 4 W
GU10, 6 W
36°
36°
K
1m
2m
3m
1m
2m
3m
Warmweiß 3000 K
550
140
60
630
160
70
9
Typische Lichtverteilungskurven
I (cd/klm)
90°
50%
10
60°
30°
GU10, 36°
13
Konstantstromsystem
KONSTANTSTROMLED-MODULE,
LED-TREIBER UND
ZUBEHÖR
Bei den LED-Modulen in diesem Kapitel handelt es sich um konstantstrombetriebene Einbaumodule, die keine Stromelektronik auf der Platine
besitzen. Es stehen runde und lineare Module in verschiedenen Chipausführungen zur Verfügung.
Die Konstantstromregelung von LED-Modulen bietet Vorteile im Dauerbetrieb, der Leistungsbilanz (Lumen/Watt) und Lebensdauer der LEDs. Sie
ist besonders für Hochleistungs-LEDs geeignet. Hier werden Modulhelligkeiten von bis zu 10.000 lm erreicht.
Verschiedene Helligkeitsstufen können über die Wahl des gewünschten
Betriebstroms (350 mA, 500 mA, 700 mA, 1050 mA) eingestellt werden.
Dabei darf der maximal zulässige Strom niemals überschritten werden
und die Wärmeentwicklung muss kontrolliert werden.
Typische Anwendungsbereiche
• Einbau in Leuchten für die Allgemeinbeleuchtung
• Wohnraumbeleuchtung
• Leselampen und Strahler
• Unterhaltung
• Shopbeleuchtung
• Architekturbeleuchtung
• Straßenbeleuchtung
Die Produktparameter in diesem Kapitel können sich aufgrund
technischer Innovationen verändern und werden ohne gesonderte
Benachrichtigung vorgenommen.
Bitte lesen Sie unbedingt die Sicherheits- und Montagehinweise
zu den einzelnen Produkten sowie weitere technische Informationen in den ausführlichen Produktbeschreibungen auf unserer
Internetseite www.vossloh-schwabe.com.
14
Konstantstrom-LED-Module
für jeden Anwendungsbereich
Konstantstromtreiber
für strombetriebene LED-Module
Die konstantstrombetriebenen LED-Module von Vossloh-Schwabe zeichnen sich durch herausragende Effizienz, Langlebigkeit und Farbbrillanz
aus. Das umfangreiche Programm an unterschiedlichen Bauformen und
Helligkeiten führt zu einer Vielzahl von Anwendungsmöglichkeiten.
Zum sicheren Betrieb von LEDs in einer Reihenschaltung muss der
Betriebsstrom durch das Vorschaltgerät auf einen konstanten Wert
begrenzt werden.
Ob im Innen- oder Außenbereich: als dekorative und funktionale Lichtquelle sind die VS-LED-Module in der Büro-, Wohnraum- und Gebäudeund Straßenbeleuchtung wiederzufinden. Sie sind
• hoch effizient,
• brillant in ihrer Farbwiedergabe und
• vielseitig einsetzbar.
Für den Betrieb aller Hochleistungs-LED-Module wird die Verwendung
eines externen Konstantstromtreibers empfohlen.
Damit durch jede LED der gleiche Strom fließt ist nur die Reihenschaltung
von Hochleistungs-LED-Modulen erlaubt. Für die jeweilige Applikation
muss die Konstantstromquelle so ausgewählt werden, dass sie den benötigten Strom liefert und ausreichend Spannung für die LED-Module zur
Verfügung stellt. Die Anzahl der LED-Module, die an ein Betriebsgerät
angeschlossen werden kann, richtet sich nach der Vorwärtsspannung der
jeweiligen Module.
15
Konstantstromsystem – Linear
LUGA Line 2014
45 Chips
Lichtmodule als Einbauplatine
Die linearen LED-COB-Module verfügen über einen
sehr hohen Lumenausstoß.
Die Module sind in den Farben warmweiß, neutralweiß und kaltweiß erhältlich und lassen sich ohne
Zwischenraum aneinanderreihen.
I (cd/klm)
Typische Anwendungsbereiche
• Bürobeleuchtung
• Shopbeleuchtung
• T5/T8-Ersatz als Leuchteneinbaumodul
• Möbelbeleuchtung
Die Keramik-Leiterplatte sorgt für ein optimales
Thermomanagement. Durch das homogene Lichtfeld,
bei dem keine einzelnen Lichtpunkte wahrnehmbar
sind, sind diese LED-Module mit Reflektoren optimal
für den Einsatz in T5-/T8-Leuchten geeignet.
Technische Merkmale
Abmessungen: 280 x15 mm
On-board-Stecksystem
Zulässige Betriebstemperatur am tc-Punkt:
–40 bis 85 °C
Verwendung externer LED-Konstantstromtreiber
erforderlich
Keramik-Leiterplatte für optimales Thermomanagement
Effizienzen bis zu 155 lm/W
Farbwiedergabeindex Ra: > 80
Anfängliche Farbgenauigkeit: 3 SDCM;
4 SDCM Farbverschiebung nach 50.000 Std.
Lichtstromdegradation L90/B10:
55.000 Std. (IF 700 mA)
Verp.-Einh.: 60 St.
90°
75
225
300
C0 – C180
Anzahl
Farbe
Stück
(1.8)
0.6
Offset LES
from center
1,8
24.5±0.1
24.5±0.1
Anschlussbeispiel
280±0,2
1
15±2
24,5±0,2
X
PCB-PCB connector
Feed-in connector
LEDs
Korrelierte
Typ. Lichtstrom** und Effizienz bei
Farbtempe-
350 mA
ratur*
(Pel = 5,1 W) (Pel = 7,7 W) (Pel = 11,4 W) (Pel = 18,8 W)
K
lm
lm/W lm
500 mA
700 mA
lm/W lm
1050 mA
lm/W lm
End connector
Abstrahl-
CRI
winkel
Ra
lm/W °
min.
typ.
82
LUGA Line 2014 mit 45 LEDs
DML059C27DC1 554033
45
warmweiß
2700
675
131
945 123
1285
113
1840
98
120
80
DML059C30DC1 553727
45
warmweiß
3000
705
137
985 128
1345
118
1920
102
120
80
82
DML059C35DC1 554029
45
neutralweiß
3500
745
145
1045 136
1420
125
2025
108
120
80
82
DML059C40DC1 553729
45
neutralweiß
4000
775
151
1080 140
1475
129
2100
112
120
80
84
DML059C50DC1 554034
45
kaltweiß
5000
795
155
1115 145
1525
134
2160
115
120
80
84
DML059C65DC1 554035
45
kaltweiß
6500
785
153
1100 143
1505
132
2125
113
120
80
84
* Farbtoleranz: 3 MacAdam | ** Produktionstoleranz bei der Lichtstromangabe und Effizienz: ± 15 % | Min. CRI Ra: > 80 | Emissionsdaten bei tp = 65 °C
16
30°
1.8±0.1
1.0±0.1
2.5±0.2 15±0.2
tc
X
Best.-Nr.
C90 – C270
280 +0.1
-0.3
product marking
280±0,2
Typ
60°
150
Konstantstromsystem – Linear
Zubehör für LUGA Line-Module
1
Weitere Leitungslängen auf Anfrage
X±2
Platinen-Verbinder
Max. zulässiger Strom: 1,5 A
Typ: 893
Best.-Nr.: 551129 X = 43 mm
Best.-Nr.: 549993 X = 61 mm
Best.-Nr.: 549992 X = 220 mm
4,6
10±1
cabel(–);wire black,AWG28(7x0,127mm),UL10584
cabel(+);wire white,AWG28(7x0,127mm),UL10584
X±1
wires UL10584, 28AWG(7x0,127mm)
8.7
4.73
5
5
5
15
3
2
Wärmeleitendes Transferklebeband
Abmessungen: 278 x13 mm
Best.-Nr.: 548179
3
4
wires UL10584, 28AWG(7x0,127mm)
Endstecker
Typ: 893
Best.-Nr.: 551132
ø3.5
2.5
90°
1
Kunststoffhalter für LUGA Line-Module
Zur Befestigung von LUGA Line-Modulen
Durchgangsloch für Senkkopfschraube M3
Mit Kabelhalter
Min. 2,5 St. pro LUGA Line-Modul erforderlich
Best.-Nr.: 551039
2
15±2
4
Feed-in-Verbinder
Einspeisungskabel für Stromversorgung
Farbe: – schwarz
+ weiß
Max. zulässiger Strom: 1,5 A
Anzahl der Adern: 2
(Aderquerschnitt: 0,09 mm²/AWG28)
Typ: 893
Best.-Nr.: 551131
X = 310 mm
Best.-Nr.: 550952 X = 610 mm
2.8
3.2
6
7
8
9
10
17
Konstantstromsystem – Linear
LED Line SMD Kit
Lichtmodule als Einbauplatine
mit Optiken
Das LED Line SMD Kit besteht aus SMD-Modulen
in zwei Längen (280 mm und 560 mm) und dazu
passenden Aufsatzoptiken. LED-Modul und Optik
bieten eine ideale LED-Lösung, um Leuchten mit
T5/T8-Lampen zu ersetzen.
Optik und LED-Modul können einfach über standardisierte Bohrungen (ZHAGA-konformer Lochabstand)
mit Schrauben befestigt werden.
Es stehen Optiken zur Verfügung, die sich ideal für
die Beleuchtung von Büros, Industrie und Shops
(z. B. Supermärkten) eignen.
WU-M-480
280
WU-M-480
9.5
11.5
Rev. A4
X1
X2
+
39.6
7.5
13.7
ø4.7
4.3
9.5
11.5
13.7
7.5
tc
tc/tp
110
4.3
6
110
1.6
Technische Merkmale
Abmessungen:
WU-M-480: 279,6 x 39,6 mm
WU-M-481: 560,6 x 39,6 mm
On-Board-Steckklemmenkontaktierung
Verwendung externer LED-Konstantstromtreiber
erforderlich
Effizienzen bis zu 151 lm/W
Farbwiedergabeindex Ra: > 80
Anfängliche Farbgenauigkeit: 3 SDCM;
Lichtstromdegradation L80/B10: 50.000 Std.
WU-M-481
560.6
9.5
11.5
Rev. A4
X1
Typ
Best.-Nr.
Anzahl
Farbe
X2
39.6
+
-
Korrelierte
Typ. Lichtstrom** und Effizienz bei
LEDs
Farbtemperatur*
350 mA
Stück
K
lm
LED Line SMD Kit – 280 mm
500 mA
lm/W
(Pel = 4,9 W)
lm
700 mA
lm/W
(Pel = 7,3 W)
lm
lm/W
Abstrahl-
CRI
winkel
Ra
°
min.
WU-M-480-830
555314
30
warmweiß
3000
725
147
975
134
1327
126
120
80
85
555315
30
neutralweiß
4000
740
151
992
137
1365
130
120
80
85
(Pel = 9,8 W)
(Pel = 14,5 W)
(Pel = 21 W)
WU-M-481-830
555318
60
warmweiß
3000
1450
147
1950
134
2654
126
120
80
85
WU-M-481-840
555319
60
neutralweiß
4000
1480
151
1984
137
2730
130
120
80
85
Vorläufige Daten | * Farbtoleranz: 3 MacAdam | ** Produktionstoleranz bei der Lichtstromangabe und Effizienz: ± 10 %
Emissionsdaten bei tp = 50 °C | 5000 K und 6500 K auf Anfrage
1.6
ø4.7
29.8
typ.
(Pel = 10,5 W)
WU-M-480-840
LED Line SMD Kit – 560 mm
18
4.3
30.5 30.5
4.3
tc/tp
29.8 ø4.7
4.3
tc
6
Typische Anwendungsbereiche
• Bürobeleuchtung
• Shopbeleuchtung
• Industriebeleuchtung
• T5/T8-Ersatz als Leuchteneinbaumodul
7.5
13.7
WU-M-481
ø4.7
4.3
13.7
7.5
ø4.7
4.3
281
9.5
11.5
Konstantstromsystem – Linear
LED Line SMD Kit
1
Lichtmodule als Einbauplatine
mit Optiken
I (cd/klm)
I (cd/klm)
I (cd/klm)
90°
Optik-Typ
Best.-Nr.
Effizienz
Gewicht
Verp.-Einh.
190
%
g
Stück
380
60°
470
555437
95
50
192
570
705
Retail SYM
555438
95
50
192
760
940
Retail ASYM
555439
95
50
192
Technische Merkmale Optik
Abmessungen: 280 x 43 mm
Material: PMMA
0°–180°
90°–270°
90°
60°
60°
30°
30°
235
Standard
Standard
90°
30°
0°–180°
90°–270°
Retail SYM
in Vorbereitung
0°–180°
90°–270°
2
Retail ASYM
in Vorbereitung
3
4
Endkappe
Befestigung an der Optik durch seitliche
Nut und Feder
Gewicht: 0,9 g, Verp.-Einh.: 500 St.
Typ: 98810
Best.-Nr.: 555482
5
6
7
8
9
10
19
Konstantstromsystem – Linear
LED Line SMD ECO
Lichtmodule als Einbauplatine
Die SMD-Platine LED Line SMD ECO ist optimal für
den Einsatz in klassischen T5/T8-Leuchten geeignet.
Die LED-Module sind in zwei unterschiedlichen
Längen verfügbar (280 mm und 560 mm) und
können einfach über standardisierte Bohrungen
(Zhaga-konformer Lochabstand) mit Schrauben
befestigt werden.
I (cd/klm)
Typische Anwendungsbereiche
• Bürobeleuchtung
• Shopbeleuchtung
• Industriebeleuchtung
• T5/T8-Ersatz als Leuchteneinbaumodul
Technische Merkmale
Abmessungen:
WU-M-482: 280 x 40 mm
WU-M-483: 560 x 40 mm
On-Board-Steckklemmenkontaktierung
Verwendung externer LED-Konstantstromtreiber
erforderlich
Aluminium-Leiterplatte für optimales
Thermomanagement
Effizienzen bis zu 132 lm/W
Farbwiedergabeindex Ra: > 80
Lichtstromdegradation L70/B50: 49.000 Std.
90°
90
60°
180
270
360
C0-C180
30°
C90-C270
WU-M-482
280
4.5
WU-M-482 Rev. A2
tc/tp
1.5
220
4.5
6
OUT
29
max. 700 mA DC
40
IN
WU-M-483
WU-M-483 Rev. A2
tc/tp
Best.-Nr.
Anzahl
Farbe
4.5
6
Typ
Korrelierte
Typ. Lichtstrom* und Effizienz bei
Farbtemperatur
350 mA
Stück
K
lm
500 mA
lm/W
(Pel = 4,1 W)
lm
29
700 mA
lm/W
(Pel = 6 W)
lm
lm/W
Abstrahl-
CRI
winkel
Ra
°
min.
typ.
(Pel = 8,8 W)
WU-M-482-830
554302
24
warmweiß
3000 –400/+700
500
122
690
115
900
102
120
80
85
WU-M-482-840
555305
24
neutralweiß
4000–300/+700
540
132
750
125
960
109
120
80
85
LED Line SMD ECO – 560 mm
(Pel = 8,1 W)
(Pel = 12 W)
(Pel = 17,5 W)
WU-M-483-830
555308
48
warmweiß
3000 –400/+700
1000
122
1380
115
1800
102
120
80
85
WU-M-483-840
555310
48
neutralweiß
4000–300/+700
1080
132
1500
125
1920
109
120
80
85
* Produktionstoleranz bei der Lichtstromangabe und Effizienz: ± 10 %
Emissionsdaten bei tp = 50 °C | 5000 K und 6500 K auf Anfrage
20
ø4.7 (6x)
61
500
LEDs
LED Line SMD ECO – 280 mm
OUT
1.5
max. 700 mA DC
40
IN
4.5
4.5
560
280
Konstantstromsystem – Linear
LED Line SMD Slim
1
Bestückt mit LED Line SMD-Modulen
LED Line SMD Slim, bestehend aus einem energieeffizienten LED-Linienmodul, einer selbstklebenden
Wärmeleitfolie und einer Abdeckung ist der optimale
Weg zum direkten Umstieg auf die moderne
LED-Technologie.
Die schnelle, sichere und flexible Art der Befestigung
im Leuchtenkörper
– zum Einkleben
– zum Einklipsen (Zhaga-konform)
– zum Anschrauben
ist die ideale Lösung für lineare Beleuchtungsapplikationen im Innenbereich.
2
Mit klarer Abdeckung
Mit matter Abdeckung
I (cd/klm)
I (cd/klm)
90°
190
85
60°
Die schnelle, sichere und flexible Art der Befestigung
im Leuchtenkörper zum Einkleben, zum Einklipsen
(Zhaga-konformes Lochmaß L56W2) oder zum
Anschrauben ist die ideale Lösung für lineare
Beleuchtungsapplikationen.
Das Lichtmodul ist mit einer klaren oder
matten Abdeckung ausgestattet, die das LED-Modul
schützt und in der matten Ausführung eine Blendung
reduziert und so eine Lichtverteilung ähnlich einer
Leuchtstofflampe ermöglicht.
380
60°
170
285
Lichtmodul mit Abdeckung
LED Line SMD Slim besteht aus einem energieeffizienten SMD-Linearmodul und einer Abdeckung mit
verschiedenen Befestigungsmöglichkeiten, die für den
Einbau in Innenraumleuchten mit direktem oder
indirektem Licht konzipiert wurden.
3
90°
95
255
340
30°
30°
4
Technische Merkmale
On-board-Steckklemmen: 0,5 mm², für starre Leiter
Zulässige Betriebstemperatur am tc-Punkt:
–20 bis 80 °C
Verwendung externer LED-Konstantstromtreiber
erforderlich
Aluminium-Leiterplatte für optimales
Thermomanagement
Effizienzen bis zu 140 lm/W
Farbwiedergabeindex Ra: min. 80
Anfängliche Farbgenauigkeit: 4 SDCM
Lichtstromdegradation L70/B50:
35.000 Std. (IF 700 mA)
Typische Anwendungsbereiche
• Büro- und Schulbeleuchtung
• Shopbeleuchtung
• Industriebeleuchtung
• T5/T8-Ersatz als Einbaumodul
6
7
Optische Betriebsdaten
bei tp = 50 °C
Die angegebenen Werte gelten nur für das LED-Modul ohne Abdeckung.
Beim Einsatz von Abdeckungen ergeben sich folgende Effizienzen: klar (97 %), matt (90 %)
Typ
Anzahl
Farbe
LEDs
Stück
Korrelierte
Typ. Lichtstrom* (lm) und Leistung bei
Farbtemperatur
350 mA
K
lm
5
700 mA
8
1050 mA
W
lm
W
lm
W
SMD0563000
56
warmweiß
3000
965
7
1930
14,3
2700
22,3
SMD0564000
56
neutralweiß
4000
1050
7
2100
14,3
2940
22,3
* Produktionstoleranz bei der Lichtstromangabe und Leistung: ± 10 %
9
Best.-Nr. LED Line SMD Slim
Befestigung
Zum Einkleben – Typ: 89560
Zum Anschrauben – Typ: 89561
Zum Einklipsen – Typ: 89562
Abdeckung
Klar
Matt
Klar
Matt
Klar
Matt
SMD0563000
555074
555076
555079
555081
555083
555085
SMD0564000
555075
555077
555080
555082
555084
555086
10
21
Konstantstromsystem – Linear
LED Line SMD Slim
22
LED Line SMD Slim zum Einkleben
Mit Abdeckung
Schutzart: IP20
Abmessung (LxBxH): 565 x 24 x10,5 mm
Unterseitig selbstklebende Wärmeleitfolie vormontiert
Gewicht: 67 g, Verp.-Einh.: 4 Stück
Typ: 89560, Zeichnung A
A – Zum Einkleben – Typ 89560 – LED Line SMD Slim
LED Line SMD Slim zum Anschrauben
Mit Abdeckung
Schutzart: IP20
Abmessung (LxBxH): 565 x 39 x10,5 mm
Durchgangslöcher für Schrauben M4
Anzugsdrehmoment: 0,6–0,7 Nm
Unterseitig selbstklebende Wärmeleitfolie vormontiert
Gewicht: 69 g, Verp.-Einh.: 4 Stück
Typ: 89561, Zeichnung B
B – Zum Anschrauben – Typ 89561 – LED Line SMD Slim
LED Line SMD Slim zum Einklipsen
Mit Abdeckung
Schutzart: IP20
Abmessung (LxBxH): 565 x 24 x10,5 mm
Unterseitige Rastnasen für Wanddicke 0,4–1 mm
Unterseitig selbstklebende Wärmeleitfolie vormontiert
Gewicht: 68 g, Verp.-Einh.: 4 Stück
Typ: 89562, Zeichnung C
C – Zum Einklipsen – Typ 89562 – LED Line SMD Slim
Konstantstromsystem – Linear
LED Line Fix LUGA
2014
1
Lichtmodul mit Halter und Abdeckung
LED Line Fix LUGA besteht aus einem energieeffizienten
COB-Linearmodul und einem Halter mit verschiedenen
Befestigungsmöglichkeiten und einer Abdeckung, die
für den Einbau in Innenraumleuchten mit direktem oder
indirektem Licht konzipiert wurden.
2
Die schnelle, sichere und flexible Art der Befestigung
im Leuchtenkörper zum Einkleben, zum Einklipsen oder
zum Anschrauben (Zhaga-konformes Lochmaß
L28/L56W4) ist die ideale Lösung für lineare
Beleuchtungsapplikationen.
Das Lichtmodul besteht aus einem Halter aus wärmeleitfähigem Kunststoff und einer klaren oder matten
Abdeckung, die eine geschlossene Einheit bilden,
schützen das LED-Modul und isolieren es gegenüber
der Leuchte elektrisch.
Ohne Abdeckung
90°
75
150
Technische Merkmale LUGA Line-Modul
Zulässige Betriebstemperatur am tc-Punkt:
–40 bis 85 °C
Effizienzen bis zu 151 lm/W
Farbwiedergabeindex Ra: > 80
Anfängliche Farbgenauigkeit: 3 SDCM;
4 SDCM Farbverschiebung nach 50.000 Std.
Lichtstromdegradation L90/B10:
55.000 Std. (IF 700 mA)
Elektrischer Anschluss über seitliche Anschlussleitungen 28AWG
Typische Anwendungsbereiche
• Büro- und Schulbeleuchtung
• Shopbeleuchtung
• Industriebeleuchtung
• T5/T8-Ersatz als Einbaumodul
60°
225
300
30°
Mit klarer Abdeckung
Mit matter Abdeckung
I (cd/klm)
I (cd/klm)
90°
60°
240
320
4
90°
70
80
160
Die matte Abdeckung reduziert eine Blendung und
ermöglicht eine Lichtverteilung ähnlich einer Leuchtstofflampe.
3
I (cd/klm)
140
60°
210
30°
280
30°
5
6
7
8
9
10
23
Konstantstromsystem – Linear
LED Line Fix LUGA 2014
Optische Betriebsdaten
bei tp = 65 °C
Die angegebenen Werte gelten nur für LED Line Fix ohne Abdeckung.
Beim Einsatz von Abdeckungen ergeben sich folgende Effizienzen: klar (97 %), matt (90 %)
Typ
Korrelierte
Typ. Lichtstrom* und Leistung bei
der
Anzahl
Farbe
Farbtemperatur
350 mA
LEDs
K
lm
500 mA
W
lm
700 mA
W
1050 mA
lm
W
lm
W
18,8
Für LED Line Fix LUGA 2014 – 280 mm
DML059C27DC1
45
warmweiß
2700
675
5,1
945
7,7
1285
11,4
1840
DML059C30DC1
45
warmweiß
3000
705
5,1
985
7,7
1345
11,4
1920
18,8
DML059C40DC1
45
neutralweiß
4000
775
5,1
1080
7,7
1475
11,4
2100
18,8
37,6
Für LED Line Fix LUGA 2014 – 560 mm (2 verdrahtete LED-Module pro Halter)
DML059C27DC1
2x45
warmweiß
2700
1350
10,2
1890
15,4
2570
22,8
3680
DML059C30DC1
2x45
warmweiß
3000
1410
10,2
1970
15,4
2690
22,8
3840
37,6
DML059C40DC1
2x45
neutralweiß
4000
1550
10,2
2160
15,4
2950
22,8
4200
37,6
* Produktionstoleranz bei der Lichtstromangabe und Leistung: ± 15 %
Best.-Nr. LED Line Fix LUGA 2014 – 280 mm
Befestigung
Zum Einkleben – Typ: 89300
Abdeckung
Ohne
Klar
Matt
Ohne
Zum Anschrauben – Typ: 89301
Klar
Matt
Klar
Zum Einklipsen – Typ: 89302
Matt
DML059C27DC1
555021
555024
555027
555030
555033
555036
555039
555042
DML059C30DC1
555022
555025
555028
555031
555034
555037
555040
555043
DML059C40DC1
555023
555026
555029
555032
555035
555038
555041
555044
Best.-Nr. LED Line Fix LUGA 2014 – 560 mm (2 verdrahtete LED-Module pro Halter)
24
Befestigung
Zum Einkleben – Typ: 89350
Abdeckung
Ohne
Klar
Matt
Ohne
Zum Anschrauben – Typ: 89351
Klar
Matt
Klar
Zum Einklipsen – Typ: 89352
Matt
DML059C27DC1
555045
555048
555051
555054
555057
555060
555063
555066
DML059C30DC1
555046
555049
555052
555055
555058
555061
555064
555067
DML059C40DC1
555047
555050
555053
555056
555059
555062
555065
555068
Konstantstromsystem – Linear
LED Line Fix LUGA
2014 – 280 mm
23,2
4,5
3
280
4
B – Zum Einkleben – Typ 89300 – LED Line Fix LUGA 2014 – 280
5
284
C – Zum Anschrauben – Typ 89301 – LED Line Fix LUGA 2014 – 280
4,5
Mit Abdeckung
Schutzart: IP40
Abmessung (L x B x H): 284 x 23,2 x16,1 mm
Unterseitiges Klebeband vormontiert
Gewicht: 67 g, Verp.-Einh.: 4 Stück
Typ: 89300, Zeichnung B
A – Zum Einkleben – Typ 89300 – LED Line Fix LUGA 2014 – 280
16,1
LED Line Fix LUGA zum Einkleben
Ohne Abdeckung
Abmessung (L x B x H): 280 x 23,2 x 4,5 mm
Unterseitiges Klebeband vormontiert
Gewicht: 43 g, Verp.-Einh.: 4 Stück
Typ: 89300, Zeichnung A
2
23,2
Technische Merkmale LED Line Fix Halter
Haltermaterial: wärmeleitender Kunststoff
Leitungsführung: seitlich oder unterseitig
Bei linearer Aneinanderreihung min. 1 mm Abstand
zwischen den Baugruppen zur Wärmeausdehnung
vorsehen.
Bei Versionen mit Abdeckungen sind die
LED-Module bereits komplett verdrahtet.
Bei Versionen ohne Abdeckung müssen die
Verbinder zusätzlich bestellt werden.
1
4,5
220
280
7
16,1
D – Zum Anschrauben – Typ 89301 – LED Line Fix LUGA 2014 – 280
8
40
31
23,2
Mit Abdeckung
Schutzart: IP40
Abmessung (L x B x H): 284 x 40 x16,1 mm
Durchgangslöcher für Schrauben M4
Anzugsdrehmoment: 0,6–0,7 Nm
Gewicht: 67 g, Verp.-Einh.: 4 Stück
Typ: 89301, Zeichnung D
6
Ø 4,5
40
31
23,2
LED Line Fix LUGA zum Anschrauben
Ohne Abdeckung
Abmessung (L x B x H): 280 x 40 x 4,5 mm
Durchgangslöcher für Schrauben M4
Anzugsdrehmoment: 0,6–0,7 Nm
Gewicht: 43 g, Verp.-Einh.: 4 Stück
Typ: 89301, Zeichnung C
220
284
9
16,1
E – Zum Einklipsen – Typ 89302 – LED Line Fix LUGA 2014 – 280
23,2
LED Line Fix LUGA zum Einklipsen
Mit Abdeckung
Schutzart: IP40
Abmessung (L x B x H): 284 x 23,2 x16,1 mm
Unterseitige Rastnasen für Wanddicke 0,4–1mm
Unterseitiges Klebeband vormontiert
Gewicht: 67 g, Verp.-Einh.: 4 Stück
Typ: 89302, Zeichnung E
284
10
25
Konstantstromsystem – Linear
LED Line Fix LUGA
2014 – 560 mm
4,5
23,2
G – Zum Einkleben – Typ 89350 – LED Line Fix LUGA 2014 – 560
565
H – Zum Anschrauben – Typ 89351 – LED Line Fix LUGA 2014 – 560
4,5
Mit Abdeckung
Schutzart: IP40
Abmessung (L x B x H): 565 x 23,2 x16,1 mm
Unterseitiges Klebeband vormontiert
Gewicht: 135 g, Verp.-Einh.: 4 Stück
Typ: 89350, Zeichnung G
561
16,1
LED Line Fix LUGA zum Einkleben
Ohne Abdeckung
Abmessung (L x B x H): 561x 23,2 x 4,5 mm
Unterseitiges Klebeband vormontiert
Gewicht: 86 g, Verp.-Einh.: 4 Stück
Typ: 89350, Zeichnung F
F – Zum Einkleben – Typ 89350 – LED Line Fix LUGA 2014 – 560
23,2
Technische Merkmale LED Line Fix Halter
Haltermaterial: wärmeleitender Kunststoff
Leitungsführung: seitlich oder unterseitig
Bei linearer Aneinanderreihung min. 1 mm Abstand
zwischen den Baugruppen zur Wärmeausdehnung
vorsehen.
Bei Versionen mit Abdeckungen sind die
LED-Module bereits komplett verdrahtet.
Bei Versionen ohne Abdeckung müssen die
Verbinder zusätzlich bestellt werden.
26
23,2
40
31
16,1
J – Zum Anschrauben – Typ 89351 – LED Line Fix LUGA 2014 – 560
23,2
61
281
501
565
K – Zum Einklipsen – Typ 89352 – LED Line Fix LUGA 2014 – 560
16,1
LED Line Fix LUGA zum Einklipsen
Mit Abdeckung
Schutzart: IP40
Abmessung (L x B x H): 565 x 23,2 x16,1 mm
Unterseitige Rastnasen für Wanddicke 0,4–1mm
Unterseitiges Klebeband vormontiert
Gewicht: 135 g, Verp.-Einh.: 4 Stück
Typ: 89352, Zeichnung K
61
281
501
561
23,2
Mit Abdeckung
Schutzart: IP40
Abmessung (L x B x H): 565 x 40 x16,1 mm
Durchgangslöcher für Schrauben M4
Anzugsdrehmoment: 0,6–0,7 Nm
Gewicht: 135 g, Verp.-Einh.: 4 Stück
Typ: 89351, Zeichnung J
Ø 4,5
40
31
LED Line Fix LUGA zum Anschrauben
Ohne Abdeckung
Abmessung (L x B x H): 561x 40 x 4,5 mm
Durchgangslöcher für Schrauben M4
Anzugsdrehmoment: 0,6–0,7 Nm
Gewicht: 86 g, Verp.-Einh.: 4 Stück
Typ: 89351, Zeichnung H
565
Konstantstromsystem – Linear
Abdeckungen
1
Technische Merkmale LED Line Fix
Abdeckungen
Material: PC, klar oder matt
Effizienzen Abdeckungen: klar 97 %, matt 90 %
Abdeckungen für LED Line Fix zum
Einklipsen
Längere Rastnasen der Abdeckung zur Befestigung
des Halters im Leuchtenblech
Für Wanddicke 0,4–1 mm
Für Typ: 89302, LED Line Fix 280 mm
Best.-Nr.: 549994 klar
Best.-Nr.: 549995 matt
Leuchtenausschnitte für Klipsversion
3
Für Typ 89302 – LED Line Fix 280 mm
22 ±0,05
243 ±0,1
104 ±0,1
9,2 ±0,05
4
2,3 ±0,05
Für Typ: 89350/89351, LED Line Fix 560 mm
Best.-Nr.: 550912 klar
Best.-Nr.: 550913 matt
2
Für Typ 89352 – LED Line Fix 560 mm
524 ±0,1
22 ±0,05
Abdeckungen für LED Line Fix zum
Einkleben und Anschrauben
Für Typ: 89300/89301, LED Line Fix 280 mm
Best.-Nr.: 549585 klar
Best.-Nr.: 549586 matt
385 ±0,1
177 ±0,1
9,2 ±0,05
Verbinder
Passende Verbinder für die LED Line Fix LUGA
finden Sie auf Seite 17.
2,3 ±0,05
Für Typ: 89352, LED Line Fix 560 mm
Best.-Nr.: 550914 klar
Best.-Nr.: 550915 matt
5
6
7
8
9
10
27
Konstantstromsystem – Linear
LED Line Fix SMD 280
Lichtmodul mit Halter und Abdeckung
LED Line Fix SMD besteht aus einem energieeffizienten
SMD-Linearmodul und einem Halter mit verschiedenen
Befestigungsmöglichkeiten und einer Abdeckung, die
für den Einbau in Innenraumleuchten mit direktem oder
indirektem Licht konzipiert wurden.
Die schnelle, sichere und flexible Art der Befestigung
im Leuchtenkörper zum Einkleben, zum Einklipsen oder
zum Anschrauben (Zhaga-konformes Lochmaß
L28W4) ist die ideale Lösung für lineare
Beleuchtungsapplikationen.
Ohne Abdeckung
Mit klarer Abdeckung
Mit matter Abdeckung
I (cd/klm)
I (cd/klm)
I (cd/klm)
90°
90°
90
180
Das Lichtmodul besteht aus einem Halter aus wärmeleitfähigem Kunststoff und einer klaren oder matten
Abdeckung, die eine geschlossene Einheit bilden,
schützen das LED-Modul und isolieren es gegenüber
der Leuchte elektrisch.
Die matte Abdeckung reduziert eine Blendung und
ermöglicht eine Lichtverteilung ähnlich einer Leuchtstofflampe.
Technische Merkmale SMD Line-Module
On-board-Steckklemmen: 0,5 mm², für starre Leiter
Zulässige Betriebstemperatur am tc-Punkt:
–20 bis 80 °C
Verwendung externer LED-Konstantstromtreiber
erforderlich
Aluminium-Leiterplatte für optimales
Thermomanagement
Effizienzen bis zu 95 lm/W
Farbwiedergabeindex Ra: min. 80
Anfängliche Farbgenauigkeit: 4 SDCM
Lichtstromdegradation L70/B50:
35.000 Std. (IF 350 mA)
90°
95
60°
190
85
60°
170
270
285
255
360
380
340
30°
30°
60°
30°
Typische Anwendungsbereiche
• Büro- und Schulbeleuchtung
• Shopbeleuchtung
• Industriebeleuchtung
• T5/T8-Ersatz als Einbaumodul
Elektrische Betriebsdaten
bei tp = 50 °C
Die angegebenen Werte gelten nur für LED Line Fix ohne Abdeckung.
Beim Einsatz von Abdeckungen ergeben sich folgende Effizienzen: klar (97 %), matt (90 %)
Typ
Anzahl LEDs
Farbe
Stück
Korrelierte Farbtemperatur
K
Lichtstrom* (lm) und Leistung bei 350 mA
lm
W
SMD56/30/280
56
warmweiß
3000
675
8,3
SMD56/40/280
56
neutralweiß
4000
780
8,3
* Produktionstoleranz bei der Lichtstromangabe und Leistung: ± 10 %
Best.-Nr. LED Line Fix SMD 280
28
Befestigung
Zum Einkleben – Typ: 89500
Abdeckung
Ohne
Klar
Matt
Ohne
Zum Anschrauben – Typ: 89501
Klar
Matt
Klar
Zum Einklipsen – Typ: 89502
Matt
SMD56/30/280
553877
553879
553881
553883
553885
553887
553889
553891
SMD56/40/280
553878
553880
553882
553884
553886
553888
553890
553892
Konstantstromsystem – Linear
LED Line Fix SMD 280
1
Technische Merkmale LED Line Fix Halter
Haltermaterial: wärmeleitender Kunststoff
Bei linearer Aneinanderreihung min. 1 mm Abstand
zwischen den Baugruppen zur Wärmeausdehnung
vorsehen.
LED Line Fix SMD 280 zum Einkleben
Ohne Abdeckung
Abmessung (LxBxH): 280 x 23,2 x 4,5 mm
Unterseitiges Klebeband vormontiert
Gewicht: 95 g, Verp.-Einh.: 4 Stück
Typ: 89500, Zeichnung A
Mit Abdeckung
Schutzart: IP20
Abmessung (LxBxH): 284 x 23,2 x16,1 mm
Unterseitiges Klebeband vormontiert
Gewicht: 142 g, Verp.-Einh.: 4 Stück
Typ: 89500, Zeichnung B
LED Line Fix SMD 280 zum Anschrauben
Ohne Abdeckung
Abmessung (LxBxH): 280 x 40 x 4,5 mm
Durchgangslöcher für Schrauben M4
Anzugsdrehmoment: 0,6–0,7 Nm
Gewicht: 96 g, Verp.-Einh.: 4 Stück
Typ: 89501, Zeichnung C
Mit Abdeckung
Schutzart: IP20
Abmessung (LxBxH): 284 x 40 x16,1 mm
Durchgangslöcher für Schrauben M4
Anzugsdrehmoment: 0,6–0,7 Nm
Gewicht: 143 g, Verp.-Einh.: 4 Stück
Typ: 89501, Zeichnung D
LED Line Fix SMD 280 zum Einklipsen
Mit Abdeckung
Schutzart: IP20
Abmessung (LxBxH): 284 x 23,2 x16,1 mm
Unterseitige Rastnasen für Wanddicke 0,4–1 mm
Unterseitiges Klebeband vormontiert
Gewicht: 142 g, Verp.-Einh.: 4 Stück
Typ: 89502, Zeichnung E
2
A – Zum Einkleben – Typ 89500 – LED Line Fix SMD 280 mm
3
B – Zum Einkleben – Typ 89500 – LED Line Fix SMD 280 mm
4
5
C – Zum Anschrauben – Typ 89501 – LED Line Fix SMD 280 mm
6
7
D – Zum Anschrauben – Typ 89501 – LED Line Fix SMD 280 mm
8
E – Zum Einklipsen – Typ 89502 – LED Line Fix SMD 280 mm
9
10
29
Konstantstromsystem – Linear
Abdeckungen 280
Technische Merkmale LED Line Fix
Abdeckungen
Material: PC, klar oder matt
Leitungsführung: seitliche Einstecköffnungen
Effizienzen Abdeckungen: klar 97 %, matt 90 %
Abdeckungen für LED Line Fix 280 mm
Zum Einkleben und Anschrauben
Für Typ: 89500/89501
Best.-Nr.: 554044 klar
Best.-Nr.: 554045 matt
Zum Einklipsen
Längere Rastnasen der Abdeckung zur Befestigung
des Halters im Leuchtenblech
Für Wanddicke 0,4–1 mm
Für Typ: 89502
Best.-Nr.: 554046 klar
Best.-Nr.: 554047 matt
30
Leuchtenausschnitte für Klipsversion
Für Typ 89502 – LED Line Fix 280 mm
Konstantstromsystem – Linear
LED Line Fix SMD 560
1
Lichtmodul mit Halter und Abdeckung
LED Line Fix SMD besteht aus einem energieeffizienten
SMD-Linearmodul und einem Halter mit verschiedenen
Befestigungsmöglichkeiten und einer Abdeckung, die
für den Einbau in Innenraumleuchten mit direktem oder
indirektem Licht konzipiert wurden.
Die schnelle, sichere und flexible Art der Befestigung
im Leuchtenkörper zum Einkleben, zum Einklipsen oder
zum Anschrauben (Zhaga-konformes Lochmaß
L56W4) ist die ideale Lösung für lineare
Beleuchtungsapplikationen.
2
Ohne Abdeckung
Mit klarer Abdeckung
Mit matter Abdeckung
I (cd/klm)
I (cd/klm)
I (cd/klm)
90°
90°
90
Das Lichtmodul besteht aus einem Halter aus wärmeleitfähigem Kunststoff und einer klaren oder matten
Abdeckung, die eine geschlossene Einheit bilden,
schützen das LED-Modul und isolieren es gegenüber
der Leuchte elektrisch.
90°
95
60°
180
85
60°
190
170
270
285
255
360
380
340
30°
30°
30°
4
Die matte Abdeckung reduziert eine Blendung und
ermöglicht eine Lichtverteilung ähnlich einer Leuchtstofflampe.
Typische Anwendungsbereiche
• Büro- und Schulbeleuchtung
• Shopbeleuchtung
• Industriebeleuchtung
• T5/T8-Ersatz als Einbaumodul
Technische Merkmale SMD Line-Module
On-board-Steckklemmen: 0,5 mm², für starre Leiter
Zulässige Betriebstemperatur am tc-Punkt:
–20 bis 80 °C
Verwendung externer LED-Konstantstromtreiber
erforderlich
Aluminium-Leiterplatte für optimales
Thermomanagement
Effizienzen bis zu 140 lm/W
Farbwiedergabeindex Ra: min. 80
Anfängliche Farbgenauigkeit: 4 SDCM
Lichtstromdegradation L70/B50:
35.000 Std. (IF 700 mA)
5
6
7
Elektrische Betriebsdaten
bei tp = 50 °C
Die angegebenen Werte gelten nur für LED Line Fix ohne Abdeckung.
Beim Einsatz von Abdeckungen ergeben sich folgende Effizienzen: klar (97 %), matt (90 %)
Typ
Anzahl
Farbe
LEDs
Stück
3
60°
Korrelierte
Typ. Lichtstrom* (lm) und Leistung bei
Farbtemperatur
350 mA
K
lm
700 mA
8
1050 mA
W
lm
W
lm
W
SMD56/30/560
56
warmweiß
3000
965
7
1930
14,3
2700
22,3
SMD56/40/560
56
neutralweiß
4000
1050
7
2100
14,3
2940
22,3
* Produktionstoleranz bei der Lichtstromangabe und Leistung: ± 10 %
9
Best.-Nr. LED Line Fix SMD 560
Befestigung
Zum Einkleben – Typ: 89550
Abdeckung
Ohne
Klar
Matt
Ohne
Zum Anschrauben – Typ: 89551
Klar
Matt
Klar
Zum Einklipsen – Typ: 89552
Matt
SMD56/30/560
551541
551545
555168
551551
551555
555171
551561
555174
SMD56/40/560
551542
551546
555170
551552
551556
555172
551562
555175
10
31
Konstantstromsystem – Linear
LED Line Fix SMD 560
Technische Merkmale LED Line Fix Halter
Haltermaterial: wärmeleitender Kunststoff
Bei linearer Aneinanderreihung min. 1 mm Abstand
zwischen den Baugruppen zur Wärmeausdehnung
vorsehen.
LED Line Fix SMD 560 zum Einkleben
Ohne Abdeckung
Abmessung (L x B x H): 561x 23,2 x 4,5 mm
Unterseitiges Klebeband vormontiert
Gewicht: 95 g, Verp.-Einh.: 4 Stück
Typ: 89550, Zeichnung A
Mit Abdeckung
Schutzart: IP20
Abmessung (L x B x H): 565 x 23,2 x16,1 mm
Unterseitiges Klebeband vormontiert
Gewicht: 142 g, Verp.-Einh.: 4 Stück
Typ: 89550, Zeichnung B
LED Line Fix SMD 560 zum Anschrauben
Ohne Abdeckung
Abmessung (L x B x H): 561x 40 x 4,5 mm
Durchgangslöcher für Schrauben M4
Anzugsdrehmoment: 0,6–0,7 Nm
Gewicht: 96 g, Verp.-Einh.: 4 Stück
Typ: 89551, Zeichnung C
Mit Abdeckung
Schutzart: IP20
Abmessung (L x B x H): 565 x 40 x16,1 mm
Durchgangslöcher für Schrauben M4
Anzugsdrehmoment: 0,6–0,7 Nm
Gewicht: 143 g, Verp.-Einh.: 4 Stück
Typ: 89551, Zeichnung D
LED Line Fix SMD 560 zum Einklipsen
Mit Abdeckung
Schutzart: IP20
Abmessung (L x B x H): 565 x 23,2 x16,1 mm
Unterseitige Rastnasen für Wanddicke 0,4–1mm
Unterseitiges Klebeband vormontiert
Gewicht: 142 g, Verp.-Einh.: 4 Stück
Typ: 89552, Zeichnung E
32
A – Zum Einkleben – Typ 89550 – LED Line Fix SMD 560 mm
B – Zum Einkleben – Typ 89550 – LED Line Fix SMD 560 mm
C – Zum Anschrauben – Typ 89551 – LED Line Fix SMD 560 mm
D – Zum Anschrauben – Typ 89551 – LED Line Fix SMD 560 mm
E – Zum Einklipsen – Typ 89552 – LED Line Fix SMD 560 mm
Konstantstromsystem – Linear
Abdeckungen 560
1
Technische Merkmale LED Line Fix
Abdeckungen
Material: PC, klar oder matt
Leitungsführung: seitliche Einstecköffnungen
Effizienzen Abdeckungen: klar 97 %, matt 90 %
Abdeckungen für LED Line Fix
zum Einkleben und Anschrauben
Für Typ: 89550/89551
Best.-Nr.: 551588 klar
Best.-Nr.: 551589 matt
Abdeckungen für LED Line Fix
zum Einklipsen
Längere Rastnasen der Abdeckung zur Befestigung
des Halters im Leuchtenblech
Für Wanddicke 0,4–1 mm
Für Typ: 89552
Best.-Nr.: 551590 klar
Best.-Nr.: 551591 matt
2
Für Typ 89552 – LED Line Fix 560 mm
3
4
5
6
7
8
9
10
33
Konstantstromsystem – Linear
LED Line AluFix
LUGA 2014
Lichtmodul mit Halter und Abdeckung
LED Line AluFix LUGA besteht aus einem energieeffizienten COB-Linearmodul und einem Halter aus
Aluminium sowie einer klaren Abdeckung oder alternativ mit Optiken, die für den Einbau in Innenraumleuchten mit direktem oder indirektem Licht konzipiert
wurden.
Das Lichtmodul ist mit bis zu 5 verdrahteten LUGAModulen in Längen von 305 bis 1429 mm erhältlich.
Der robuste Halter aus Aluminium sorgt für ein optimales Thermomanagement und eine einfache, sichere
Befestigung durch M3-Schrauben. Die klare oder
matte Abdeckung schützt die LED-Module vor Umwelteinflüssen.
Die matte Abdeckung reduziert eine Blendung und
ermöglicht eine Lichtverteilung ähnlich einer Leuchtstofflampe.
Die Ausführungen mit Optiken bieten eine Lichtverteilung für die typischen Anforderungen einer Büro- oder
Shopbeleuchtung und ermöglichen so ein Leuchtendesign ohne eine zusätzliche Lichtlenkung.
Die hochwertigen Optiken sind in allen Längen einteilig ausgeführt und bilden daher einen optimalen
Schutz der LED-Module und eine homogen leuchtende Oberfläche ohne optische Unterbrechungen.
34
Typische Anwendungsbereiche
• Büro- und Schulbeleuchtung
• Shopbeleuchtung
• Industriebeleuchtung
• T5/T8-Ersatz als Einbaumodul
Technische Merkmale
Für ein bis fünf LUGA Line-Module
Für Treiber mit UOUT < 150 V DC
Verwendung externer LED-Konstantstromtreiber
erforderlich
Zulässige Betriebstemperatur am tc-Punkt:
–40 bis 85 °C
Effizienzen bis zu 151 lm/W
Farbwiedergabeindex Ra: min. 80
Anfängliche Farbgenauigkeit: 3 SDCM;
4 SDCM Farbverschiebung nach 50.000 Std.
Lichtstromdegradation L90/B10:
55.000 Std. (IF 700 mA)
Weitere Bauformen und Optiken sind
auf Anfrage erhältlich.
Konstantstromsystem – Linear
LED Line AluFix
LUGA 2014
1
Optische Betriebsdaten der LUGA Line LED-Module
bei tp = 65 °C | Beim Einsatz von Abdeckungen ergeben sich folgende Effizienzen: siehe Datenblatt
Typ
Korrelierte
Typ. Lichtstrom* und Leistung bei
der
Anzahl
Farbe
Farbtemperatur
350 mA
LEDs
K
lm
500 mA
W
lm
700 mA
2
1050 mA
W
lm
W
lm
W
Für LED Line AluFix LUGA 2014 – 305 mm
DML059C27DC1
45
warmweiß
2700
675
5,1
945
7,7
1285
11,4
1840
DML059C30DC1
45
warmweiß
3000
705
5,1
985
7,7
1345
11,4
1920
18,8
18,8
DML059C40DC1
45
neutralweiß
4000
775
5,1
1080
7,7
1475
11,4
2100
18,8
2570
22,8
3680
37,6
Für LED Line AluFix LUGA 2014 – 586 mm (2 verdrahtete LED-Module pro Aluminiumprofil)
DML059C27DC1
2x45
warmweiß
2700
1350
10,2
1890
15,4
DML059C30DC1
2x45
warmweiß
3000
1410
10,2
1970
15,4
2690
22,8
3840
37,6
DML059C40DC1
2x45
neutralweiß
4000
1550
10,2
2160
15,4
2950
22,8
4200
37,6
56,4
3
Für LED Line AluFix LUGA 2014 – 867 mm (3 verdrahtete LED-Module pro Aluminiumprofil)
DML059C27DC1
3x45
warmweiß
2700
2025
15,3
2835
23,1
3855
34,2
5520
DML059C30DC1
3x45
warmweiß
3000
2115
15,3
2955
23,1
4035
34,2
5760
56,4
DML059C40DC1
3x45
neutralweiß
4000
2325
15,3
3240
23,1
4425
34,2
6300
56,4
75,2
4
Für LED Line AluFix LUGA 2014 – 1148 mm (4 verdrahtete LED-Module pro Aluminiumprofil)
DML059C27DC1
4x45
warmweiß
2700
2700
20,4
3780
30,8
5140
45,6
7360
DML059C30DC1
4x45
warmweiß
3000
2820
20,4
3940
30,8
5380
45,6
7680
75,2
DML059C40DC1
4x45
neutralweiß
4000
3100
20,4
4320
30,8
5900
45,6
8400
75,2
6425
57
9200
94
Für LED Line AluFix LUGA 2014 – 1429 mm (5 verdrahtete LED-Module pro Aluminiumprofil)
DML059C27DC1
5x45
warmweiß
2700
3375
25,5
4725
38,5
DML059C30DC1
5x45
warmweiß
3000
3525
25,5
4925
38,5
6725
57
9600
94
DML059C40DC1
5x45
neutralweiß
4000
3875
25,5
5400
38,5
7375
57
10500
94
5
* Produktionstoleranz bei der Lichtstromangabe und Leistung: ± 15 %
6
7
8
9
10
35
Konstantstromsystem – Linear
LED Line AluFix LUGA 2014
Technische Merkmale
Material: Aluminiumprofil und PMMA-Optik
Rückseitige Anschlussleitung, Länge: 70 mm
mit 2-poligem Stecker AMP Micro Mate-N-LOK 1445049-2
Schutzart: IP40
Rückseitige Schlitze für Schrauben M3
Anzugsdrehmoment: 0,5 Nm
Mit klarer Abdeckung
Mit matter Abdeckung
I (cd/klm)
I (cd/klm)
90°
90°
70
80
160
60°
60°
140
240
210
320
280
30°
30°
LED Line AluFix Cover
Typ
Abmessungen (LxBxH) in mm
VE
L
Gewicht
B
H
St.
g
89001
305
40,2
22
15
171
89002
586
40,2
22
15
330
89003
867
40,2
22
15
495
89004
1148
40,2
22
15
650
89005
1429
40,2
22
15
815
L
Best.-Nr. LED Line AluFix Cover
Beim Einsatz von Abdeckungen ergeben sich folgende Effizienzen: klar (97 %), matt (90 %)
Typ / Gesamtlänge
89001 / 305 mm
89002 / 586 mm
89003 / 867 mm
89004 / 1148 mm
89005 / 1429 mm
Abdeckung
Klar
Matt
Klar
Matt
Klar
Matt
Klar
Matt
Klar
Matt
DML059C27DC1
555099
555102
555105
555108
555111
555114
555117
555120
555123
555126
DML059C30DC1
555100
555103
555106
555109
555112
555115
555118
555121
555124
555127
DML059C40DC1
555101
555104
555107
555110
555113
555116
555119
555122
555125
555128
LED Line AluFix LUGA 2014 – Optik Office
Typ
Abmessungen (LxBxH) in mm
VE
Gewicht
L
St.
g
B
H
89011
305
36
15
15
165
89012
586
36
15
15
316
89013
867
36
15
15
466
89014
1148
36
15
15
617
89015
1429
36
15
15
767
90°
60°
30°
Office
Best.-Nr. LED Line AluFix Optik Office
Effizienz der Optik: 94 %
36
Typ / Gesamtlänge
89011 / 305 mm
89012 / 586 mm
89013 / 867 mm
89014 / 1148 mm
89015 / 1429 mm
DML059C27DC1
555131
555134
555137
555140
555143
DML059C30DC1
555132
555135
555138
555141
555144
DML059C40DC1
555133
555136
555139
555142
555145
Konstantstromsystem – Linear
LED Line AluFix LUGA 2014
1
Technische Merkmale
Material: Aluminiumprofil und PMMA-Optik
Rückseitige Anschlussleitung, Länge: 70 mm
mit 2-poligem Stecker AMP Micro Mate-N-LOK 1445049-2
Schutzart: IP40
Rückseitige Schlitze für Schrauben M3
Anzugsdrehmoment: 0,5 Nm
2
LED Line AluFix Optik Retail 1-SYM
Typ
Abmessungen (LxBxH) in mm
VE
Gewicht
L
St.
g
B
H
90°
3
60°
89021
305
36
15
15
165
89022
586
36
15
15
316
89023
867
36
15
15
466
89024
1148
36
15
15
617
89025
1429
36
15
15
767
30°
Retail 1-SYM
4
Best.-Nr. LED Line AluFix Optik Retail 1-SYM
Effizienz der Optik: 94 %
Typ / Gesamtlänge
89021 / 305 mm
89022 / 586 mm
89023 / 867 mm
89024 / 1148 mm
89025 / 1429 mm
DML059C27DC1
555176
555179
555182
555185
555188
DML059C30DC1
555177
555180
555183
555186
555189
DML059C40DC1
555178
555181
555184
555187
555190
5
6
LED Line AluFix Optik Retail 1-ASYM
Typ
Abmessungen (LxBxH) in mm
VE
L
90°
Gewicht
B
H
St.
g
60°
89031
305
36
15
15
165
89032
586
36
15
15
316
89033
867
36
15
15
466
89034
1148
36
15
15
617
89035
1429
36
15
15
767
30°
Retail 1-ASYM
Best.-Nr. LED Line AluFix Optik Retail 1-ASYM
Effizienz der Optik: 94 %
Typ / Gesamtlänge
89031 / 305 mm
89032 / 586 mm
89033 / 867 mm
89034 / 1148 mm
89035 / 1429 mm
DML059C27DC1
555210
555213
555216
555219
555222
DML059C30DC1
555211
555214
555217
555220
555223
DML059C40DC1
555212
555215
555218
555221
555224
7
8
9
Verbindungsleitung
2-polig, Aderendhülse und AMP Micro Mate-N-LOK 1445022-2
Leitungslänge L
100 mm
Best.-Nr.
200 mm
L
300 mm
400 mm
500 mm
600 mm
554285 554286 554287 554288 554289 554290
10
37
Konstantstromsystem – Linear
LED Line AluFix SMD
– Cover
Lichtmodul mit Halter und Abdeckung
LED Line AluFix SMD besteht aus einem energieeffizienten SMD-Linearmodul und einem Halter aus
Aluminium sowie einer klaren Abdeckung
oder alternativ mit Optiken, die für den Einbau in
Innenraumleuchten mit direktem oder indirektem
Licht konzipiert wurden.
Das Lichtmodul ist mit bis zu 5 verdrahten SMDModulen in Längen von 305 bis 1429 mm erhältlich
und damit ein idealer Baustein für Lichtbänder mit LED.
Der robuste Halter aus Aluminium sorgt für ein
optimales Thermomanagement und eine einfache,
sichere Befestigung durch M3-Schrauben.
Die klare oder matte Abdeckung schützt
die LED-Module vor Umwelteinflüssen.
Die matte Abdeckung reduziert eine Blendung und
ermöglicht eine Lichtverteilung ähnlich einer Leuchtstofflampe.
Technische Merkmale
Für ein bis fünf SMD-Linienmodulen
Für Treiber mit UOUT < 250 V DC
Verwendung externer LED-Konstantstromtreiber
erforderlich
Zulässige Betriebstemperatur am tc-Punkt:
–20 bis 80 °C
Aluminium-Leiterplatte für optimales
Thermomanagement
Effizienzen bis zu 140 lm/W
Farbwiedergabeindex Ra: min. 80
Anfängliche Farbgenauigkeit: 4 SDCM;
Lichtstromdegradation L70/B50:
35.000 Std. (IF 350 mA bzw. 700 mA)
Weitere Bauformen und Optiken sind
auf Anfrage erhältlich.
Typische Anwendungsbereiche
• Büro- und Schulbeleuchtung
• Shopbeleuchtung
• Industriebeleuchtung
• T5/T8-Ersatz als Einbaumodul
Optische Betriebsdaten
bei tp = 50 °C | Beim Einsatz von Abdeckungen ergeben sich folgende Effizienzen: klar (97 %), matt (90 %)
Typ
Korrelierte
Typ. Lichtstrom* und Leistung bei
der
Anzahl
Farbe
Farbtemperatur
350 mA
LEDs
K
lm
700 mA
W
1050 mA
lm
W
lm
W
Für LED Line AluFix SMD Cover – 305 mm
SMD56/30/280
1x56
warmweiß
3000
675
8,3
—
—
—
—
SMD56/40/280
1x56
neutralweiß
4000
780
8,3
—
—
—
—
Für LED Line AluFix SMD Cover – 586 mm (2 verdrahtete SMD-Module 280 pro Aluminiumprofil)
SMD56/30/560
2x56
warmweiß
3000
1350
16,6
—
—
—
—
SMD56/40/560
2x56
neutralweiß
4000
1560
16,6
—
—
—
—
Für LED Line AluFix SMD Cover – 586 mm (1 SMD-Module 560)
SMD56/30/560
1x56
warmweiß
3000
965
7
1930
14,3
2700
22,3
SMD56/40/560
1x56
neutralweiß
4000
1050
7
2100
14,3
2940
22,3
Für LED Line AluFix SMD Cover – 867 mm (3 verdrahtete SMD-Module 280 pro Aluminiumprofil)
SMD56/30/840
3x56
warmweiß
3000
2025
24,9
—
—
—
—
SMD56/40/840
3x56
neutralweiß
4000
2340
24,9
—
—
—
—
Für LED Line AluFix SMD Cover – 1148 mm (4 verdrahtete SMD-Module 280 pro Aluminiumprofil)
SMD56/30/1120 4x56
warmweiß
3000
2700
33,2
—
—
—
—
SMD56/40/1120 4x56
neutralweiß
4000
3120
33,2
—
—
—
—
Für LED Line AluFix SMD Cover – 1148 mm (2 verdrahtete SMD-Module 560 pro Aluminiumprofil)
SMD56/30/1120 2x56
warmweiß
3000
1930
14
3860
28,6
5400
44,6
SMD56/40/1120 2x56
neutralweiß
4000
2100
14
4200
28,6
5880
44,6
Für LED Line AluFix SMD Cover – 1429 mm (5 verdrahtete SMD-Module 280 pro Aluminiumprofil)
SMD56/30/1400 5x56
warmweiß
3000
3375
41,5
—
—
—
—
SMD56/40/1400 5x56
neutralweiß
4000
3900
41,5
—
—
—
—
* Produktionstoleranz bei der Lichtstromangabe und Leistung: ± 10 %
38
Konstantstromsystem – Linear
LED Line AluFix SMD – Cover
1
Technische Merkmale LED Line AluFix Cover
Material: Aluminiumprofil und PMMA-Optik
Rückseitige Anschlussleitungen: Cu vz, eindrähtig,
0,2 mm² (AWG24), PVC-Isolation, rot und schwarz,
abgesetzte Leitungsenden, Länge: L + 80 mm
Schutzart: IP40
Rückseitige Schlitze für Schrauben M3
Anzugsdrehmoment: 0,5 Nm
Typ
Abmessungen (LxBxH) in mm
VE
L
Mit klarer Abdeckung
Mit matter Abdeckung
I (cd/klm)
I (cd/klm)
90°
90°
95
190
85
60°
170
285
380
60°
2
255
340
30°
30°
Gewicht
B
H
St.
g
89001
305
40,2
22
15
171
89002
586
40,2
22
15
330
89003
867
40,2
22
15
495
89004
1148
40,2
22
15
650
89005
1429
40,2
22
15
815
3
4
5
6
Best.-Nr. LED Line AluFix SMD – Cover – mit SMD-Linienmodul 280
Typ / Gesamtlänge
89001 / 305 mm
89002 / 586 mm
89003 / 867 mm
89004 / 1148 mm
89005 / 1429 mm
Abdeckung
Klar
Matt
Klar
Matt
Klar
Matt
Klar
Matt
Klar
Matt
SMD56/30/280
555241
555243
555245
555247
555249
555251
555253
555255
555257
555259
SMD56/40/280
555242
555244
555246
555248
555250
555252
555254
555256
555258
555260
7
Best.-Nr. LED Line AluFix SMD – Cover – mit SMD-Linienmodul 560
Typ / Gesamtlänge
89002 / 586 mm
Abdeckung
Klar
Matt
Klar
89004 / 1148 mm
Matt
SMD56/30/560
555266
555268
555270
555272
SMD56/40/560
555267
555269
555271
555273
8
9
10
39
Konstantstromsystem
LED Light Panel SMD
Einbau-Lichtmodule
Die neuen LED Light Panels sind eine sehr effektive
und kostengünstige SMD-Lösung für eine homogene,
flächige Beleuchtung. Sie eignen sich besonders
zum Einbau in Rasterleuchten 600 x 600 mm.
Die LED-SMD-Module sind in verschiedenen Weißtönen erhältlich und lassen sich einfach über Steckklemmen kostengünstig und lötfrei kontaktieren.
I (cd/klm)
90°
90
Technische Merkmale
Abmessungen: 260 x 260 mm
On-board-Steckklemmenkontaktierung
Befestigungsbohrungen: Ø 4,7 mm
Verwendung externer LED-Konstantstromtreiber
erforderlich
Effizienzen bis zu 152 lm/W
Farbwiedergabeindex Ra: typ. 85
Farbtoleranz: 3 SDCM
Verp.-Einh.: 48 St.
60°
180
270
360
30°
Typische Anwendungsbereiche
• Bürobeleuchtung
• Shopbeleuchtung
• T5/T8-Ersatz als Leuchteneinbaumodul
• Möbelbeleuchtung
• Werbeanzeigen-Hinterleuchtung
231 (6x38,5)
260
222
260
180
tc/tp
ø4.7 (4x)
t=1,6±0,15
9
22
44
Typ
Best.-Nr. Farbe
Korrelierte Farb- Typ. Lichtstrom* und Effizienz bei
temperatur
60 mA (Pel = 7,3 W)
K
min.
Typ.
CRI
Abstrahl-
Ra
lm/W (typ.) min.
typ.
lm/W (typ.) winkel (°) min.
typ.
WU-M-450-30K-CUR
549901
warmweiß
3000 –50/+125
780
940
128
1030
1240
121
120
80
85
WU-M-450-40K-CUR
550446
neutralweiß
4000 –170/+180
940
1110
152
1230
1470
144
120
80
85
* Produktionstoleranz bei der Lichtstromangabe und Effizienz: ± 10 %
Emissionsdaten bei tp = 50 °C | 5000 K und 6500 K auf Anfrage
40
typ.
80 mA (Pel = 10,2 W)
Konstantstromsystem – Shop
LUGA Shop 2014
1
Einbau-Lichtmodule
Diese LED-Module sind für die Anwendung in allen
Bereichen rund ums Verkaufen, vom Schaufenster über
die Kühltheke bis hin zum Verkaufswagen auf dem
Wochenmarkt geeignet.
2
Die COB-Technologie auf der Keramikleiterplatte
garantiert eine exzellente Lichtqualität in Kombination
mit einer ausgezeichneten Lebensdauer. Das stabile
Gehäuse schützt die Platine vor mechanischen
Belastungen und bietet eine hohe Kompatibilität zu
vielen Reflektoren und Kühllösungen.
I (cd/klm)
90°
90
60°
180
270
360
Die LED-COB-Module sind in verschiedenen Weißtönen erhältlich und lassen sich einfach über Steckklemmen kostengünstig und lötfrei kontaktieren.
WU-M-484
LE
Sø
20
3x1
.9
3x1
14
2
Sø
Ø4
LE
WU-M-485, WU-M-486
2
.6
27
26.6
.2
Ø3
.2
Ø3
tc/tp
5
20°
20°
Typische Anwendungsbereiche
Einbau in
• Reflektorleuchten (20/35/50/70 W HIT-Ersatz)
• Flache Anbaudownlights
• Fassadenstrahler
• Pendelleuchten mit externer Technik
Einsatz in der
• Shopbeleuchtung
• Möbelbeleuchtung
• Treppenhaus- und Flurbeleuchtung
30°
4
Ø4
tc/tp
12
35
6
12
35
7
7
Technische Merkmale
Abmessungen: Ø 50 mm
On-board-Steckklemmenkontaktierung
Gehäusematerial: PET
Befestigungsbuchsen: Ø 3,2 mm
Zulässige Betriebstemperatur am tc-Punkt:
–25 bis 85 °C
–25 bis 75 °C (WU-M-486 > 700 mA)
Thermische Schutzbeschaltung:
Auslösetemperatur tc » 105 °C
Verwendung externer LED-Konstantstromtreiber
erforderlich
Effizienzen bis zu 152 lm/W
Farbwiedergabeindex Ra: typ. > 80 / > 90
(LUGA Shop Food: > 70 / > 80)
Anfängliche Farbgenauigkeit: 3 SDCM;
4 SDCM Farbverschiebung nach 50.000 Std.
Lichtstromdegradation L90/B10:
50.000 Std. (IF 700 mA WU-M-485)
Verp.-Einh.: 20 St.
3
Ø50
Ø50
7
8
9
10
41
Konstantstromsystem – Shop
LUGA Shop 2014 – 2000 lm bis 5000 lm
Eigenschaften
• Weißes Licht
• Optimiert für die Shop- und Möbelhausbeleuchtung
• Hohe Effizienz: bis zu 152 lm/W
LUGA Shop 2014 – CRI Ra > 80
Typ
Best.-Nr. Farbe
Korrelierte Farb- Typ. Lichtstrom** und Effizienz bei
temperatur*
350 mA
K
lm
WU-M-484
500 mA
lm/W
lm
700 mA
lm/W
lm
1050 mA
lm/W
lm
lm/W
Typ.
CRI
Abstrahl-
Ra
winkel (°) typ.
(Pel = 7,8 W)
(Pel = 11,4 W)
(Pel = 16,6 W)
(Pel = 26,4 W)
WU-M-484-827
554714
warmweiß
2700
1065
137
1440
126
1895
114
2540
96
120
WU-M-484-830
554716
warmweiß
3000
1110
142
1510
132
2000
120
2665
101
120
85
WU-M-484-835
554717
neutralweiß
3500
1150
147
1555
136
2035
123
2755
104
120
85
WU-M-484-840
554718
neutralweiß
4000
1180
151
1590
139
2085
126
2825
107
120
85
82
WU-M-485
(Pel = 11,7 W)
(Pel = 17,2 W)
(Pel = 24,9 W)
(Pel = 39,5 W)
82
WU-M-485-827
554723
warmweiß
2700
1605
137
2195
128
2905
117
3885
98
120
WU-M-485-830
554724
warmweiß
3000
1685
144
2295
133
3045
122
4075
103
120
85
WU-M-485-835
554725
neutralweiß
3500
1735
148
2365
138
3125
126
4200
106
120
85
WU-M-485-840
554726
neutralweiß
4000
1795
153
2435
142
3220
129
4320
109
120
85
82
WU-M-486
(Pel = 14,6 W)
(Pel = 21,4 W)
(Pel = 31,1 W)
(Pel = 49,4 W)
WU-M-486-827
554731
warmweiß
2700
2000
137
2715
127
3605
116
4760
96
120
WU-M-486-830
554732
warmweiß
3000
2100
144
2855
133
3780
122
5010
101
120
85
WU-M-486-835
554733
neutralweiß
3500
2160
148
2935
137
3890
125
5155
104
120
85
WU-M-486-840
554734
neutralweiß
4000
2215
152
3010
141
4000
128
5280
107
120
85
Typ.
CRI
Abstrahl-
Ra
Daten bei tp = 65 °C | * Farbtoleranz: 3 MacAdam | ** Produktionstoleranz bei der Lichtstromangabe und Effizienz: ± 10 % | Min. CRI Ra: > 80
ZHAGA-Lichtstrom-Kategorie: WU-M-484 bei 700 mA: C20, WU-M-485 bei 700 mA: C30, WU-M-484 bei 1050 mA: C40
Geeignete wärmeleitende Transferfolien bzw. Klebepads für diese LED-Module finden Sie auf Seite 73.
LUGA Shop 2014 – CRI Ra > 90
Typ
Best.-Nr. Farbe
Korrelierte Farb- Typ. Lichtstrom** und Effizienz bei
temperatur*
350 mA
K
lm
WU-M-484
500 mA
lm/W
(Pel = 7,8 W)
lm
700 mA
lm/W
lm
1050 mA
lm/W
lm
lm/W
(Pel = 11,4 W)
(Pel = 16,6 W)
(Pel = 26,4 W)
WU-M-484-927
554719
warmweiß
2700
905
116
1225
107
1610
97
2155
82
120
95
WU-M-484-930
554720
warmweiß
3000
945
121
1300
114
1700
102
2295
87
120
95
WU-M-484-935
554721
neutralweiß
3500
995
128
1345
118
1765
106
2390
91
120
95
WU-M-484-940
554722
neutralweiß
4000
1030
132
1410
124
1845
111
2500
95
120
95
(Pel = 11,7 W)
(Pel = 17,2 W)
(Pel = 24,9 W)
(Pel = 39,5 W)
WU-M-485-927
554727
warmweiß
2700
1365
117
1860
108
2470
99
3300
84
120
95
WU-M-485-930
554728
warmweiß
3000
1430
122
1980
115
2615
105
3505
89
120
95
WU-M-485-935
554729
neutralweiß
3500
1495
128
2055
119
2710
109
3655
93
120
95
WU-M-485-940
554730
neutralweiß
4000
1565
134
2145
125
2850
114
3820
97
120
95
WU-M-485
WU-M-486
(Pel = 14,6 W)
(Pel = 21,4 W)
(Pel = 31,1 W)
(Pel = 49,4 W)
WU-M-486-927
554735
warmweiß
2700
1695
116
2310
108
3055
98
4045
82
120
95
WU-M-486-930
554736
warmweiß
3000
1775
122
2445
114
3240
104
4290
87
120
95
WU-M-486-935
554737
neutralweiß
3500
1860
127
2540
119
3375
109
4465
90
120
95
WU-M-486-940
554738
neutralweiß
4000
1940
133
2665
125
3525
113
4680
95
120
95
Daten bei tp = 65 °C | * Farbtoleranz: 3 MacAdam | ** Produktionstoleranz bei der Lichtstromangabe und Effizienz: ± 10 % | Min. CRI Ra: > 90
ZHAGA-Lichtstrom-Kategorie: WU-M-484 bei 700 mA: C20, WU-M-485 bei 700 mA: C30, WU-M-484 bei 1050 mA: C40
Geeignete wärmeleitende Transferfolien bzw. Klebepads für diese LED-Module finden Sie auf Seite 73.
42
winkel (°) typ.
Konstantstromsystem – Shop
LUGA Shop 2014 – Pearl White
1
Eigenschaften
• Brillantes weißes Licht
• Zur Shopbeleuchtung insbesondere für
Mode und Kleidung
• Vergleichbare Farbanmutung wie bei CHI-Lampen
• Sehr hohe Effizienz: bis zu 143 lm/W
2
LUGA Shop 2014 – Pearl White – CRI Ra > 80
Best.-Nr. Farbe
Typ
Korrelierte Farb- Typ. Lichtstrom** und Effizienz bei
temperatur*
350 mA
K
lm
WU-M-484
554837
WU-M-484-831-PW
perlweiß
3100
WU-M-485
554839
WU-M-485-831-PW
perlweiß
3100
WU-M-486
554841
WU-M-486-831-PW
perlweiß
3100
500 mA
lm/W
lm
700 mA
lm/W
lm
1050 mA
lm/W
lm
lm/W
(Pel = 7,8 W)
(Pel = 11,4 W)
(Pel = 16,6 W)
(Pel = 26,4 W)
1100
1505
1950
2635
141
132
117
100
(Pel = 11,7 W)
(Pel = 17,2 W)
(Pel = 24,9 W)
(Pel = 39,5 W)
1670
2275
3020
4030
143
132
121
102
(Pel = 14,6 W)
(Pel = 21,4 W)
(Pel = 31,1 W)
(Pel = 49,4 W)
2080
2825
3735
4960
142
132
120
100
Typ.
CRI
Abstrahl-
Ra
winkel (°) typ.
120
85
120
85
120
85
Emissionsdaten bei tp = 65 °C | * Farbtoleranz: 3 MacAdam | ** Produktionstoleranz bei der Lichtstromangabe und Effizienz: ± 10 % | Min. CRI Ra: > 80
ZHAGA-Lichtstrom-Kategorie: WU-M-484 bei 700 mA: C20, WU-M-485 bei 700 mA: C30, WU-M-484 bei 1050 mA: C40
Geeignete wärmeleitende Transferfolien bzw. Klebepads für diese LED-Module finden Sie auf Seite 73.
LUGA Shop 2014 – Pearl White – CRI Ra > 90
Best.-Nr. Farbe
Typ
Korrelierte Farb- Typ. Lichtstrom** und Effizienz bei
temperatur*
350 mA
K
lm
WU-M-484
500 mA
lm/W
(Pel = 7,8 W)
554838
WU-M-484-931-PW
perlweiß
3100
935
WU-M-485
554840
WU-M-485-931-PW
perlweiß
3100
WU-M-486
554842
WU-M-486-931-PW
perlweiß
3100
120
lm
700 mA
lm/W
lm
1050 mA
lm/W
lm
lm/W
(Pel = 11,4 W)
(Pel = 16,6 W)
(Pel = 26,4 W)
1285
1680
2275
113
101
86
(Pel = 11,7 W)
(Pel = 17,2 W)
(Pel = 24,9 W)
(Pel = 39,5 W)
1415
1960
2585
3465
121
114
104
88
(Pel = 14,6 W)
(Pel = 21,4 W)
(Pel = 31,1 W)
(Pel = 49,4 W)
1760
2420
3205
4245
121
113
103
86
Typ.
CRI
Abstrahl-
Ra
3
4
5
winkel (°) typ.
120
95
120
95
120
95
6
Emissionsdaten bei tp = 65 °C | * Farbtoleranz: 3 MacAdam | ** Produktionstoleranz bei der Lichtstromangabe und Effizienz: ± 10 % | Min. CRI Ra: > 90
ZHAGA-Lichtstrom-Kategorie: WU-M-484 bei 700 mA: C20, WU-M-485 bei 700 mA: C30, WU-M-484 bei 1050 mA: C40
Geeignete wärmeleitende Transferfolien bzw. Klebepads für diese LED-Module finden Sie auf Seite 73.
7
LUGA Shop 2014 – FOOD
Eigenschaften
• Optimiert für die Shopbeleuchtung insbesondere für
frische Lebensmittel wie Brot, Obst, Gemüse, Fleisch
Typ
Best.-Nr. Farbe
8
Korrelierte Farb- Typ. Lichtstrom** und Effizienz bei Typ.
CRI
Typische
temperatur*
700 mA
Ra
Anwendungsbereiche
K
lm
LUGA Shop FOOD
lm/W
1050 mA
Abstrahl-
lm
winkel (°) typ.
lm/W
(Pel = 31,1 W)
(Pel = 49,4 W)
WU-M-486-Ga30
554489
warmweiß
3000
2415
78
3200
65
120
85 (spez. Spektrum: HiGa)
Brot, Obst, Gemüse, Käse
WU-M-486-Ga40
554492
neutralweiß
4000
2525
81
3350
68
120
85 (spez. Spektrum: HiGa)
Fisch, Drogerien, Textilien
WU-M-486-Meat
554496
"white effect" 4000
2195
71
2905
59
120
70 (spez. Spektrum: HiGa)
Fleisch
WU-M-486-SMeat
554494
"pink effect"
1885
61
2495
51
120
82
Fleisch
2000
Emissionsdaten bei tp = 65 °C | * Farbtoleranz: 3 MacAdam | ** Produktionstoleranz bei der Lichtstromangabe und Effizienz: ± 10 %;
ZHAGA-Lichtstrom-Kategorie: WU-M-486-Ga30/Ga40/Meat bei 1050 mA: C30, WU-M-486-SMeat bei 1050 mA: C25
Geeignete wärmeleitende Transferfolien für diese LED-Module finden Sie auf Seite 73.
9
10
43
Konstantstromsystem – Shop
LUGA Shop 2014 Kit – 2000 lm bis 5000 lm
Einbau-Lichtmodule
Diese Platinenversion der LUGA Shop 2014-Serie
gibt Ihnen die Möglichkeit, die LED-Module bei
vorhandenem Halter einfach auszutauschen.
Mittels separatem Halter mit Bajonettverriegelung
ist eine einfache und sichere Befestigung möglich.
I (cd/klm)
90°
85
60°
170
255
340
LES 15 (DMS088)
30°
LES 21 (DMS128 / DMS158)
LES Ø14.9
37.3
5.1
19.9
tc/tp
44
7.3
3.2
27.8
1.00
3.2
Typische Anwendungsbereiche
Einbau in
• Reflektorleuchten (20/35/50/70 W HIT-Ersatz)
• Flache Anbaudownlights
• Fassadenstrahler
• Pendelleuchten mit externer Technik
Einsatz in der
• Shopbeleuchtung
• Möbelbeleuchtung
• Treppenhaus- und Flurbeleuchtung
1.00
5.1
tc/tp
4.4±0.5
LES Ø20.6
4.4±0.5
37.3
19.9
Technische Merkmale
Abmessungen: 27,8 x 37,3 x 3,2 mm
Leuchtfläche (LES): 15 mm oder 21 mm
On-board-Steckklemme
Zulässige Betriebstemperatur am tc-Punkt:
–25 bis 85 °C
–25 bis 80 °C (DMS158C**E1)
Verwendung externer LED-Konstantstromtreiber
erforderlich
Effizienzen bis zu 159 lm/W
Farbwiedergabeindex Ra: typ. > 80 / > 90
(LUGA Shop Food PCB: > 70 / > 80)
Anfängliche Farbgenauigkeit: 3 SDCM;
4 SDCM Farbverschiebung nach 50.000 Std.
Lichtstromdegradation L90/B10:
57.000 Std. (IF 700 mA DMS128)
Verp.-Einh.: 20 St.
27.8
7.3
Konstantstromsystem – Shop
LUGA Shop 2014 Kit – 2000 lm bis 5000 lm
1
Eigenschaften
• Optimiert für die Shop- und Möbelhausbeleuchtung
• Hohe Effizienz: bis zu 159 lm/W
2
LUGA Shop 2014 Kit – CRI Ra > 80
Typ
Best.-Nr. Farbe
Korrelierte Farb- Typ. Lichtstrom** und Effizienz bei
temperatur*
350 mA
K
lm
DMS088C
500 mA
lm/W
lm
700 mA
lm/W
lm
1050 mA
lm/W
lm
lm/W
(Pel = 7,8 W)
(Pel = 11,4 W)
(Pel = 16,6 W)
(Pel = 26,4 W)
Typ.
CRI
Abstrahl-
Ra
winkel (°) typ.
DMS088C27E1
554710
warmweiß
2700
1130
145
1495
131
1980
119
2695
102
120
DMS088C30E1
554711
warmweiß
3000
1170
150
1565
137
2060
124
2830
107
120
85
DMS088C35E1
556673
neutralweiß
3500
1205
154
1615
142
2125
128
2925
111
120
85
DMS088C40E1
556674
neutralweiß
4000
1240
159
1650
145
2180
131
3000
114
120
85
120
82
DMS128C
(Pel = 11,7 W)
(Pel = 17,2 W)
(Pel = 24,9 W)
(Pel = 39,5 W)
1660
2270
3030
4105
82
DMS128C27E1
556679
warmweiß
DMS128C30E1
556680
warmweiß
3000
1740
149
2380
138
3175
128
4300
109
120
85
DMS128C35E1
556681
neutralweiß
3500
1790
153
2450
142
3255
131
4435
112
120
85
DMS128C40E1
556682
neutralweiß
4000
1850
158
2520
147
3355
135
4560
115
120
85
2700
DMS158C
142
132
122
104
(Pel = 14,6 W)
(Pel = 21,4 W)
(Pel = 31,1 W)
(Pel = 49,4 W)
3
DMS158C27E1
556687
warmweiß
2700
2065
141
2810
131
3755
121
5030
102
120
82
DMS158C30E1
556688
warmweiß
3000
2170
149
2955
138
3940
127
5295
107
120
85
DMS158C35E1
556689
neutralweiß
3500
2230
153
3040
142
4050
130
5445
110
120
85
DMS158C40E1
556690
neutralweiß
4000
2290
157
3115
146
4145
133
5575
113
120
85
4
5
Emissionsdaten bei tp = 65 °C | * Farbtoleranz: 3 MacAdam | ** Produktionstoleranz bei der Lichtstromangabe und Effizienz: ± 10 % | Min. CRI Ra: > 80
6
LUGA Shop 2014 Kit – CRI Ra > 90
Typ
Best.-Nr. Farbe
Korrelierte Farb- Typ. Lichtstrom** und Effizienz bei
temperatur*
350 mA
K
lm
DMS088C
500 mA
lm/W
(Pel = 7,8 W)
lm
700 mA
lm/W
lm
1050 mA
lm/W
lm
lm/W
Typ.
CRI
Abstrahl-
Ra
winkel (°) typ.
(Pel = 11,4 W)
(Pel = 16,6 W)
(Pel = 26,4 W)
DMS088D27E1
556675
warmweiß
2700
935
120
1270
111
1685
102
2285
87
120
95
DMS088D30E1
556676
warmweiß
3000
975
125
1345
118
1780
107
2440
92
120
95
DMS088D35E1
556677
neutralweiß
3500
1025
131
1400
123
1845
111
2540
96
120
95
DMS088D40E1
556678
neutralweiß
4000
1065
137
1465
129
1930
116
2655
101
120
95
95
DMS128C
(Pel = 11,7 W)
(Pel = 17,2 W)
(Pel = 24,9 W)
(Pel = 39,5 W)
DMS128D27E1
556683
warmweiß
2700
1405
120
1925
112
2575
103
3485
88
120
DMS128D30E1
556684
warmweiß
3000
1475
126
2050
119
2725
109
3695
94
120
95
DMS128D35E1
556685
neutralweiß
3500
1545
132
2130
124
2825
113
3855
98
120
95
DMS128D40E1
556686
neutralweiß
4000
1615
138
2220
129
2970
119
4035
102
120
95
95
DMS158C
(Pel = 14,6 W)
(Pel = 21,4 W)
(Pel = 31,1 W)
(Pel = 49,4 W)
DMS158D27E1
556691
warmweiß
2700
1750
120
2390
112
3185
102
4275
87
120
DMS158D30E1
556692
warmweiß
3000
1830
125
2530
118
3375
109
4535
92
120
95
DMS158D35E1
556693
neutralweiß
3500
1920
132
2630
123
3515
113
4720
96
120
95
DMS158D40E1
556694
neutralweiß
4000
2005
137
2755
129
3675
118
4940
100
120
95
7
8
9
Emissionsdaten bei tp = 65 °C | * Farbtoleranz: 3 MacAdam | ** Produktionstoleranz bei der Lichtstromangabe und Effizienz: ± 10 % | Min. CRI Ra: > 90
10
45
Konstantstromsystem – Shop
LUGA Shop 2014 Kit – Pearl White
Eigenschaften
• Brillantes weißes Licht
• Zur Shop-Beleuchtung insbesondere für
Mode und Kleidung
• Vergleichbare Farbanmutung wie bei CHI-Lampen
• Sehr hohe Effizienz: bis zu 147 lm/W
LUGA Shop 2014 Kit – Pearl White – CRI Ra > 80
Best.-Nr. Farbe
Typ
Korrelierte Farb- Typ. Lichtstrom** und Effizienz bei
temperatur*
350 mA
K
lm
(Pel = 7,8 W)
(Pel = 11,4 W)
(Pel = 16,6 W)
(Pel = 26,4 W)
3100
1140
1560
2040
2800
WU-M-484
554825
DMS088C31EP1
perlweiß
WU-M-485
554827
DMS128C31EP1
perlweiß
3100
WU-M-486
554829
DMS158C31EP1
perlweiß
3100
500 mA
lm/W
146
lm
700 mA
lm/W
137
lm
1050 mA
lm/W
123
lm
lm/W
106
(Pel = 11,7 W)
(Pel = 17,2 W)
(Pel = 24,9 W)
(Pel = 39,5 W)
1725
2355
3145
4250
147
137
126
108
(Pel = 14,6 W)
(Pel = 21,4 W)
(Pel = 31,1 W)
(Pel = 49,4 W)
2145
2920
3895
5240
147
136
125
106
Typ.
CRI
Abstrahl-
Ra
winkel (°) typ.
120
85
120
85
120
85
Emissionsdaten bei tp = 65 °C | * Farbtoleranz: 3 MacAdam | ** Produktionstoleranz bei der Lichtstromangabe und Effizienz: ± 10 % | Min. CRI Ra: > 80
LUGA Shop 2014 Kit – Pearl White – CRI Ra > 90
Best.-Nr. Farbe
Typ
Korrelierte Farb- Typ. Lichtstrom** und Effizienz bei
temperatur*
350 mA
K
lm
WU-M-484
500 mA
lm/W
(Pel = 7,8 W)
554826
DMS088D31EP1
perlweiß
3100
965
WU-M-485
554828
DMS128D31EP1
perlweiß
3100
WU-M-486
554830
DMS158D31EP1
perlweiß
3100
124
lm
700 mA
lm/W
lm
1050 mA
lm/W
lm
lm/W
(Pel = 11,4 W)
(Pel = 16,6 W)
(Pel = 26,4 W)
1330
1760
2415
117
106
91
(Pel = 11,7 W)
(Pel = 17,2 W)
(Pel = 24,9 W)
(Pel = 39,5 W)
1460
2030
2695
3660
125
118
108
93
(Pel = 14,6 W)
(Pel = 21,4 W)
(Pel = 31,1 W)
(Pel = 49,4 W)
1815
2505
3340
4485
124
117
107
91
Typ.
CRI
Abstrahl-
Ra
winkel (°) typ.
120
95
120
95
120
95
Emissionsdaten bei tp = 65 °C | * Farbtoleranz: 3 MacAdam | ** Produktionstoleranz bei der Lichtstromangabe und Effizienz: ± 10 % | Min. CRI Ra: > 90
LUGA Shop 2014 Kit – FOOD
Eigenschaften
• Optimiert für die Shopbeleuchtung insbesondere für
frische Lebensmittel wie Brot, Obst, Gemüse, Fleisch
Typ
Best.-Nr. Farbe
Korrelierte Farb- Typ. Lichtstrom** und Effizienz bei Typ.
temperatur*
700 mA
K
lm
LUGA Shop FOOD
lm/W
(Pel = 31,1 W)
CRI
Typische
1050 mA
Abstrahl-
Ra
Anwendungsbereiche
lm
winkel (°)
typ.
lm/W
(Pel = 49,4 W)
DMS158G30E1
553864
warmweiß
3000
2515
81
3380
68
120
85 (spez. Spektrum: HiGa)
Brot, Obst, Gemüse, Käse
DMS158G40E1
553866
neutralweiß
4000
2630
85
3535
72
120
85 (spez. Spektrum: HiGa)
Fisch, Drogerien, Textilien
DMS158P40E1
553860
"white effect" 4000
2285
73
3070
62
120
70 (spez. Spektrum: HiGa)
Fleisch
DMS158P19E1
553862
"pink effect"
1960
63
2635
53
120
82
Fleisch
2000
Emissionsdaten bei tp = 65 °C | * Farbtoleranz: 3 MacAdam | ** Produktionstoleranz bei der Lichtstromangabe und Effizienz: ± 10 %
46
Konstantstromsystem – Shop
LUGA Shop 2014 Kit
LUGA Shop-Platinen-Halter, 2-teilig
Für LED-Platine LUGA Shop mit LES 15 bzw. 21 mm
Abmessungen (ØxH): Ø50 x 4,8 mm bzw. 7 mm
Basishalter: Cr-Ni-Stahl, Kunststoffabdeckung: PBT
Befestigung Basishalter: Durchgangslöcher für
Schrauben M3, Lochabstand: 35 mm
Verp.-Einh.: 500 Stück
Typ: 89700 Basishalter
Zeichnung: A
Best.-Nr.: 553184
Typ: 89701 Kunststoffabdeckung für Höhe: 4,8 mm
Zeichnung: B
Best.-Nr.: 553185 weiß
Best.-Nr.: 553348 schwarz
Typ: 89702 Kunststoffabdeckung für Höhe: 7 mm
Zeichnung: C
Best.-Nr.: 553380 weiß
Best.-Nr.: 553381 schwarz
Typ: 89712 Kunststoffabdeckung für Höhe: 7 mm
Geschlossener Innenring
Zeichnung: D
Best.-Nr.: 555092 weiß
Best.-Nr.: 555093 schwarz
Anschlussleitungen
Für LED-Platine LUGA Shop
Leitung: Cu vz, eindrähtig, 0,2 mm² (AWG24),
PVC-Isolation, Stecker und Aderendhülsen
Best.-Nr.: 553566 Länge: 200 mm
Best.-Nr.: 553567 Länge: 300 mm
Best.-Nr.: 553568 Länge: 400 mm
1
Die Kunststoffabdeckung wird auf dem Basishalter
durch eine 15°-Drehung befestigt, nachdem die
Leitungen mit Stecker auf der Platine eingesteckt
wurden. Sie verfügt über eine Bajonettbefestigung
für Optiken und Reflektoren.
2
A
3
B
C
D
4
5
6
7
8
9
10
47
Konstantstromsystem – Shop
LUGA C – 500 lm bis 2000 lm
Einbau-Lichtmodule
Die LUGA C-Module sind aufgrund ihrer sehr kleinen
Bauform besonders als Ersatz von Hoch- und Niedervolt-Halogenlampen geeignet. Da mit den LUGA CModulen auch Lumenpakete bis zu 2000 lm
erreicht werden, sind die Module auch für den Einsatz
in Downlights geeignet.
Typische Anwendungsbereiche
Einbau in
• Reflektorleuchten zum Ersatz von Halogen-Hochvoltbzw. Halogen-Niedervoltlampen
• Flache Anbaudownlights
• Downlights
Einsatz in der
• Wohnraumbeleuchtung
• Möbelbeleuchtung
• Treppenhaus- und Flurbeleuchtung
48
I (cd/klm)
90°
85
60°
170
255
340
DMC122
DMC114
19
LES (Ø11.9)
Ts
(ø1)
30°
DMC125
1.7
19
LES (Ø13.1)
1
1.7
1
Ts
(ø1.5)
Ts
(ø1.5)
19
11.1
1.7
19
9.25
13.5
LES (Ø10.0)
13.5
(7.2)
Technische Merkmale
Abmessungen
DMC122: 13,5 x13,5 x1,7 mm
DMC114/DMC125: 19 x19 x1,7 mm
Leuchtfläche (LES)
DMC122: Ø 10 mm
DMC114: Ø 11,9 mm
DMC125: Ø 13,1 mm
Zulässige Betriebstemperatur am tc-Punkt:
–40 bis 85 °C
Verwendung externer LED-Konstantstromtreiber
erforderlich
Effizienzen bis zu 132 lm/W
Farbwiedergabeindex Ra: > 80 / > 90
Anfängliche Farbgenauigkeit: 3 SDCM;
4 SDCM Farbverschiebung nach 50.000 Std.
Lichtstromdegradation L90/B10
DMC122: 50.000 Std. (IF 180 mA)
DMC114: 40.000 Std. (IF 350 mA)
DMC125: 50.000 Std. (IF 350 mA)
Verp.-Einh.:
225 St. (DMC122)
175 St. (DMC114/DMC125)
1
Konstantstromsystem – Shop
LUGA C – 500 lm bis 2000 lm
1
Eigenschaften
• Optimiert für Lumenklassen £ 2000 lm
• Hohe Effizienz: bis zu 132 lm/W
2
LUGA C – CRI Ra > 80
Typ
Best.-Nr.
Anzahl
Farbe
LEDs
Korrelierte
Typ. Lichtstrom** und Effizienz bei
Farbtem-
180 mA
peratur* (K)
lm
DMC122
240 mA
lm/W lm
350 mA
lm/W lm
500 mA
lm/W lm
(Pel = 6,3 W) (Pel = 8,7 W) —
600 mA
lm/W lm
—
Typ.
CRI
Abstrahl-
Ra
lm/W winkel (°)
typ.
—
DMC122C27D
554687
24
warmweiß
2700
670
106
835
96
—
—
—
—
—
—
120
82
DMC122C30D
554251
24
warmweiß
3000
730
116
905
104
—
—
—
—
—
—
120
85
DMC122C35D
554688
24
neutralweiß
3500
755
120
930
107
—
—
—
—
—
—
120
85
DMC122C40D
554690
24
neutralweiß
4000
775
123
960
110
—
—
—
—
—
—
120
85
DMC114
—
DMC114C27D
554695
40
warmweiß
DMC114C30D
554253
40
DMC114C35D
554697
40
DMC114C40D
554698
DMC125C27D
DMC125C30D
—
(Pel = 11,2 W) (Pel = 16,6 W) —
2700
—
—
—
—
1160 104
1455
88
—
—
120
82
warmweiß
3000
—
—
—
—
1230 110
1570
95
—
—
120
85
neutralweiß
3500
—
—
—
—
1290 115
1645
99
—
—
120
85
40
neutralweiß
4000
—
—
—
—
1330 119
1695 102
—
—
120
85
(Pel = 12 W)
(Pel = 17,7 W) (Pel = 21,6 W)
554704
60
warmweiß
2700
—
—
—
—
1385 115
1810 102
2050
95
120
82
554254
60
warmweiß
3000
—
—
—
—
1485 124
1940 110
2185 101
120
85
DMC125
—
—
DMC125C35D
554705
60
neutralweiß
3500
—
—
—
—
1535 128
2015 114
2265 105
120
85
DMC125C40D
554706
60
neutralweiß
4000
—
—
—
—
1585 132
2075 117
2350 109
120
85
3
4
5
Emissionsdaten bei tp = 65 °C | * Farbtoleranz: 3 MacAdam | ** Produktionstoleranz bei der Lichtstromangabe und Effizienz: ± 15 %
Min. CRI Ra: > 80 | Farbtemperatur 5000 K auf Anfrage
6
LUGA C – CRI Ra > 90
Typ
Best.-Nr.
Anzahl
Farbe
LEDs
Korrelierte
Typ. Lichtstrom** und Effizienz bei
Farbtem-
180 mA
peratur* (K)
lm
DMC122
240 mA
lm/W lm
350 mA
lm/W lm
500 mA
lm/W lm
(Pel = 6,3 W) (Pel = 8,7 W) —
DMC122S27D
554692
24
warmweiß
DMC122S30D
554252
24
warmweiß
3000
605
96
DMC122S35D
554693
24
neutralweiß
3500
625
99
DMC122S40D
554694
24
neutralweiß
4000
645
102
800
2700
DMC114
580
92
—
725
600 mA
lm/W lm
—
Typ.
CRI
Abstrahl-
Ra
lm/W winkel (°)
typ.
—
83
—
—
—
—
—
—
120
92
755
87
—
—
—
—
—
—
120
95
775
89
—
—
—
—
—
—
120
95
92
—
—
—
—
—
—
120
95
—
(Pel = 11,2 W) (Pel = 16,6 W) —
DMC114S27D
554699
40
warmweiß
2700
—
—
—
—
970
87
1220 73
—
—
120
92
DMC114S30D
554700
40
warmweiß
3000
—
—
—
—
1030
92
1310 79
—
—
120
95
DMC114S35D
554701
40
neutralweiß
3500
—
—
—
—
1075
96
1365 82
—
—
120
95
DMC114S40D
554703
40
neutralweiß
4000
—
—
—
—
1110
99
1410 85
—
—
120
95
95
DMC125
—
7
—
(Pel = 12 W)
DMC125S30D
554256
60
warmweiß
3000
—
—
—
—
1240 103
(Pel = 17,7 W) (Pel = 21,6 W)
1620 92
1830 85
120
DMC125S35D
554708
60
neutralweiß
3500
—
—
—
—
1280 107
1675 95
1895 88
120
95
DMC125S40D
554709
60
neutralweiß
4000
—
—
—
—
1320 110
1725 97
1965 91
120
95
8
9
Vorläufige Daten | Emissionsdaten bei tp = 65 °C | * Farbtoleranz: 3 MacAdam | ** Produktionstoleranz bei der Lichtstromangabe und Effizienz: ± 15 %
Min. CRI Ra: > 90 | Farbtemperatur 5000 K auf Anfrage
10
49
Konstantstromsystem – Industrie- und Hallenbeleuchtung
LED-Industrie- und
Hallenbeleuchtung
Diese LED-Module sind für die Beleuchtung von
Industrie-, Produktions-, Sport- und Lagerhallen sowie
Tankstellen (spez. SYM II) geeignet.
Die Module sind zum Einbau in Leuchtengehäuse
konzipiert und ermöglichen einen einfachen und
modularen Leuchtenaufbau.
Die Module sind in drei Bestückungsvarianten (4, 16
oder 64 LEDs) und in je drei Lichtfarben erhältlich.
Technische Merkmale
LED-Einbaumodul zum Einbau in Leuchten
4, 16 bzw. 64 hocheffiziente High Power LEDs
Zulässige Betriebstemperatur am tc-Punkt
bei IF = 700 mA: –20 bis 85 °C
Verwendung externer LED-Konstantstromtreiber
erforderlich
Design für optimales Thermomanagement
Effizienzen bis zu 137 lm/W
Lichtstromdegradation L70/B10:
50.000 Std. (IF 1050 mA) bei tp 60 °C
ESD-Schutzklasse 2
Überspannungsschutz: 4 kV
Typische Anwendungsbereiche
• Einbau in Leuchten
• Innenraumbeleuchtung
• Industriebeleuchtung für:
– Produktionshallen
– Lagerbeleuchtung
• Tankstellenbeleuchtung
• Sporthallenbeleuchtung
Optische Betriebsdaten
bei tp = 60 °C
Typ
IP20
Farbe
IP66 (IP67)
quadratisch
linear
Korrelierte
Typ. Lichtstrom* (lm)
Farbtemperatur* 400 mA
700 mA
K
min.
4 LEDs
min.
typ.
Pel = 4,5 W
CRI
typ.
Pel = 8,4 W
1050 mA
1400 mA
min.
min.
typ.
Pel = 13,7 W
typ.
Ra
Pel = 19,3 W
WU-M-444/B-..
—
—
WW warmweiß 3000 –130/+220
425
450
690
725
950
1000
1200
1250 ³ 80
WU-M-444/B-..
—
—
WW warmweiß 3000 –130/+220
500
565
825
920
1125
1240
1425
1575 ³ 70
WU-M-444/B-..
—
—
NW neutralweiß 4000 –290/+260
500
565
825
920
1125
1240
1425
1575 ³ 70
WU-M-444/B-..
—
—
CW kaltweiß
550
615
890
975
1225
1350
1550
1700 ³ 65
5000 –255/+310
16 LEDs
Pel = 18 W
WU-M-475/16-.. WU-M-425/B-.. WU-M-438/B-.. WW warmweiß 3000 –130/+220
1700 1800
2750
2900
3800
4000
4800
5000 ³ 80
WU-M-475/16-.. WU-M-425/B-.. WU-M-438/B-.. WW warmweiß 3000 –130/+220
2000 2250
3300
3600
4500
4950
5700
6300 ³ 70
WU-M-475/16-.. WU-M-425/B-.. WU-M-438/B-.. NW neutralweiß 4000 –290/+260
2000 2250
3300
3600
4500
4950
5700
6300 ³ 70
WU-M-475/16-.. WU-M-425/B-.. WU-M-438/B-.. CW kaltweiß
2200 2450
3550
3900
4900
5400
6200
6800 ³ 65
5000 –255/+310
64 LEDs
Pel = 72 W
Pel = 33,6 W
Pel = 54,6 W
Pel = 77 W
Pel = 134,4 W Pel = 218,4 W Pel = 308 W
WU-M-475/64-.. —
—
WW warmweiß 3000 –130/+220
6800 7200 11000 11600 15200 16000 19200 20000 ³ 80
WU-M-475/64-.. —
—
WW warmweiß 3000 –130/+220
8000 9000 13200 14400 18000 19800 22800 25200 ³ 70
WU-M-475/64-.. —
—
NW neutralweiß 4000 –290/+260
8000 9000 13200 14400 18000 19800 22800 25200 ³ 70
WU-M-475/64-.. —
—
CW kaltweiß
8800 9800 14200 15600 19600 21600 24800 27200 ³ 65
5000 –255/+310
Vorläufige Daten | Messtoleranz des Lichtstroms: ± 7 %
* Die oben genannten Werte stellen aufgrund des komplexen Herstellungsprozesses der Module nur statistische Größen dar.
Die Werte entsprechen nicht notwendigerweise exakt den tatsächlichen Parametern jedes einzelnen Produktes, das von den typischen Angaben abweichen kann.
50
Konstantstromsystem – Industrie- und Hallenbeleuchtung
LED Industrial Light
SYM I – IP20
1
Technische Merkmale
Abmessungen (inkl. Optiken) L x B x H
4 LEDs: 60 x 65 x12 mm
16 LEDs: 120 x120 x12 mm
64 LEDs: 240 x 240 x12 mm
Schutzart: IP20
Steckklemmen (WAGO-Serie 2060)
Optiken für die Hallenbeleuchtung
Optimale Ausleuchtung – Installationsverhältnis:
1:1 (Höhe zu Abstand) in der 0–180°-Ebene
(Längsrichtung) bzw. im Verhältnis von
8:5 (Höhe zu Abstand) in der 90–270°-Ebene
(Querrichtung).
2
I (cd/klm)
90°
290
580
60°
870
3
1160
1450
0°–180°
90°–270°
30°
4
Best.-Nr.
Typ
Anzahl
LEDs
WU-M-444/B-WW-R80
553934
4
WU-M-444/B-WW-R70
556235
4
WU-M-444/B-NW
553933
4
WU-M-444/B-CW
553932
4
WU-M-475/16-WW-R80
553916
16
WU-M-475/16-WW-R70
556236
16
WU-M-475/16-NW
553915
16
WU-M-475/16-CW
553914
16
WU-M-475/64-WW-R80
554813
64
WU-M-475/64-WW-R70
556237
64
WU-M-475/64-NW
554806
64
WU-M-475/64-CW
554801
64
5
6
7
WU-M-444/B
WU-M-475/16
0°
WU-M-475/64
120
110
60
12
1.6
270°
tc/tp
8
12
1.6
240
60
47.5
12
1.6
240
270°
120
110
60
0°
0°
65
61.8
30
270°
ø3.2
90°
90°
9
90°
WU-M-475
30
3.2 180°
1500 mA DC max.
Tc= 85°C max.
ø4.2 (8x)
tc/tp 180°
180°
10
51
Konstantstromsystem – Industrie- und Hallenbeleuchtung
LED Industrial Light
SYM I – Feuchtigkeitsgeschützt
Technische Merkmale
Abmessungen (inkl. Optiken) L x B x H
16 LEDs, quadratisch: 120 x120 x18,75 mm
16 LEDs, linear: 240 x 60 x18,75 mm
Vergossen für Außenanwendung mit
Schutzart (in Vorbereitung): IP66/(IP67)
Vorkonfektionierte Anschlussleitungen:
2 Leitungen: + (rot); – (blau)
für Schutzklasse-II-Leuchten, Länge: 500 mm
Variante mit 3 Leitungen (inkl. PE-Leiter) auf Anfrage
Optiken für die Hallenbeleuchtung
Optimale Ausleuchtung – Installationsverhältnis:
1:1 (Höhe zu Abstand) in der 0–180°-Ebene
(Längsrichtung) bzw. im Verhältnis von
8:5 (Höhe zu Abstand) in der 90–270°-Ebene
(Querrichtung).
Typ
Bauform
Best.-Nr.
WU-M-425/B-WW
quadratisch
554787
WU-M-425/B-NW
quadratisch
554782
WU-M-425/B-CW
quadratisch
553068
WU-M-438/B-WW
linear
556704
WU-M-438/B-NW
linear
556697
WU-M-438/B-CW
linear
554795
I (cd/klm)
90°
290
580
60°
870
1160
1450
0°–180°
WU-M-425/B
90°–270°
WU-M-438/B
.2
(
8x
)
18.75
10.5
Ø4
90°
120
110
60
0°
240
60
60
60
0x
)
30
90°
.2
(1
18.75
10.5
5
Ø4
120
110
60
5
180°
6.9
50
50
50
50
52
6
3.5
117
5
7.5
3.50
8
50
tc/tp
270°
270°
180°
50
tc/tp
6
60
50
0°
30°
Konstantstromsystem – Industrie- und Hallenbeleuchtung
LED Industrial Light
SYM II – IP20
1
Technische Merkmale
Abmessungen (inkl. Optiken) L x B x H
4 LEDs: 60 x 65 x 6,2 mm
16 LEDs: 120 x120 x 6,2 mm
64 LEDs: 240 x 240 x 6,2 mm
Schutzart: IP20
Steckklemmen (WAGO-Serie 2060)
Optiken für die Hallenbeleuchtung
Optimale Ausleuchtung – Installationsverhältnis:
1:2 (Höhe zu Abstand)
2
I (cd/klm)
50
150
90°
60°
250
3
350
45°–225°/135°–315°
0°–180°/90°–270°
30°
4
Best.-Nr.
Typ
Anzahl
LEDs
WU-M-444/B-WW-R80
553937
4
WU-M-444/B-WW-R70
556238
4
WU-M-444/B-NW
553936
4
WU-M-444/B-CW
553935
4
WU-M-475/16-WW-R80
553919
16
WU-M-475/16-WW-R70
556239
16
WU-M-475/16-NW
553918
16
WU-M-475/16-CW
553917
16
WU-M-475/64-WW-R80
554814
64
WU-M-475/64-WW-R70
556240
64
WU-M-475/64-NW
554807
64
WU-M-475/64-CW
554802
64
WU-M-444/B
5
6
WU-M-475/16
45°
0°
120
110
60
6.2
1.6
60
47.5
0°
6.2
1.6
240
8
240
6.2
1.6
tc/tp
120
110
60
0°
45°
270°
270°
45°
7
WU-M-475/64
65
61.8
30
270°
ø3.2
WU-M-475
3.2
30
180°
90°
90°
90°
225°
1500 mA DC max.
Tc= 85°C max.
ø4.2 (8x)
tc/tp 180°
225°
180°
225°
9
10
53
Konstantstromsystem – Industrie- und Hallenbeleuchtung
LED Industrial Light
SYM II – Feuchtigkeitsgeschützt
Technische Merkmale
Abmessungen (inkl. Optiken) L x B x H
16 LEDs, quadratisch: 120 x120 x14 mm
16 LEDs, linear: 240 x 60 x14 mm
Vergossen für Außenanwendung mit
Schutzart (in Vorbereitung): IP66/(IP67)
Vorkonfektionierte Anschlussleitungen:
2 Leitungen: + (rot); – (blau)
für Schutzklasse-II-Leuchten, Länge: 500 mm
Variante mit 3 Leitungen (inkl. PE-Leiter) auf Anfrage
Optiken für die Hallenbeleuchtung
Optimale Ausleuchtung – Installationsverhältnis:
1:2 (Höhe zu Abstand)
Typ
Bauform
Best.-Nr.
WU-M-425/B-WW
quadratisch
554788
WU-M-425/B-NW
quadratisch
554783
WU-M-425/B-CW
quadratisch
553069
WU-M-438/B-WW
linear
556705
WU-M-438/B-NW
linear
556698
WU-M-438/B-CW
linear
553612
WU-M-425/B
I (cd/klm)
90°
50
150
60°
250
350
30°
45°–225°/135°–315°
0°–180°/90°–270°
WU-M-438/B
14
10.5
180°
ø4
.2(
8x
)
120
110
60
225°
30
90°
240
60
60
60
5
.2(
180°
225°
90°
14
10
270°
6
60
50
30
ø4
5
30
120
110
60
10
x)
30
0°
270°
45°
30
6.87
30
54
6
3.5
3.5
7.5
117
5
8
30
tc/tp
0°
45°
tc/tp
Konstantstromsystem – Industrie- und Hallenbeleuchtung
LUGA Industrial 2014
10.000 lm
1
Einbau-Lichtmodule
Diese LED-Module sind sowohl für den Einsatz
in der Straßenbeleuchtung als auch für die
High-Bay/Industriehallenbeleuchtung geeignet.
2
Technische Merkmale
Abmessungen (LxBxH): 64 x 70 x 8,7 mm
Steckklemmen (WAGO-Serie 2060)
Das LED-Modul arbeitet mit hohen Betriebsspannungen (bis zu 140 V).
Sicherheitsbestimmungen nach EN 60598
müssen eingehalten werden.
Zulässige Betriebstemperatur am tc-Punkt:
–40 bis 85 °C
Effizienzen bis zu 150 lm/W
Anfängliche Farbgenauigkeit: 3 SDCM;
4 SDCM Farbverschiebung nach 50.000 Std.
NTC-Resistor für externe Treiberrückführung
der Modultemperatur (Typ: NCP18XH103J03RB)
Lichtstromdegradation L90/B10:
45.000 Std. (IF 700 mA)
Verp.-Einh.: 12 St.
I (cd/klm)
90°
85
60°
170
255
340
3
30°
4
LES Ø43
31
70
49.6
64
56.3
Typische Anwendungsbereiche
• Einbau in Leuchten
• Innenraumbeleuchtung
• Industriebeleuchtung für:
– Produktionshallen
– Lagerbeleuchtung
• Tankstellenbeleuchtung
• Sporthallenbeleuchtung
ø3
tc/tp
5
.20
(4
8.7
4.95
14.25
x)
50.3
6
7
Typ
Best.-Nr. Farbe
Korrelierte Farb- Typ. Lichtstrom** und Effizienz bei
500 mA
700 mA
1050 mA
Typ.
CRI
Abstrahl-
Ra
temperatur*
350 mA
(Pel = 37,9 W
(Pel = 55,1 W)
(Pel = 79,4 W)
(Pel = 124,4 W)
winkel
K
lm
lm/W
lm
lm/W
lm
lm/W
lm
lm/W
°
typ.
85
WU-M-467-830 552167
warmweiß
3000
5255
139
7000
127
9250
116
12800
103
120
WU-M-467-840 552168
neutralweiß 4000
5600
148
7450
135
9900
125
13600
109
120
85
WU-M-467-850 552169
kaltweiß
5675
150
7550
137
10050
127
13800
111
120
85
5000
* Farbtoleranz: 3 MacAdam | ** Produktionstoleranz bei der Lichtstromangabe und Effizienz: ± 10 % | Min. CRI Ra: > 80
Geeignete wärmeleitende Transferfolien für diese LED-Module finden Sie auf Seite 73.
8
9
10
55
Konstantstromsystem – Straßen- und Außenbeleuchtung
LED Straßen- und
Außenbeleuchtung
– M-Class, S-Class,
Area
Diese LED-Module sind für die normgerechte
Ausleuchtung von Straßen, Wegen und Plätzen
gemäß EN 13201 geeignet.
Die Module sind zum Einbau in Leuchtengehäuse
konzipiert und ermöglichen einen einfachen und
modularen Leuchtenaufbau.
Mit dem VS-LED-Treiber ECXd 700/150 W ist eine
Leistungsreduzierung mittels Phasenschaltung möglich.
Die Module sind in drei Bestückungsvarianten (4, 16
oder 64 LEDs) und in je drei Lichtfarben erhältlich.
Technische Merkmale
LED-Einbaumodul zum Einbau in Leuchten
4, 16 bzw. 64 hocheffiziente High Power LEDs
Zulässige Betriebstemperatur am tc-Punkt
bei IF = 700 mA: –20 bis 85 °C
Verwendung externer LED-Konstantstromtreiber
erforderlich
Design für optimales Thermomanagement
Effizienzen bis zu 137 lm/W
Farbwiedergabeindex Ra: > 70 oder > 80
Lichtstromdegradation L70/B10:
50.000 Std. (IF 1050 mA) bei tp 60 °C
Überspannungsschutz: 4 kV
ESD-Schutzklasse 2
Typische Anwendungsbereiche
• Einbau in Außenleuchten
• Straßenbeleuchtung für ME- und S-Klassen
(gem. EN 13201)
• Beleuchtung von öffentlichen Plätzen
Optische Betriebsdaten bei tp = 60 °C
Typ
IP20
Farbe
IP66 (IP67)
quadratisch
linear
Korrelierte
Typ. Lichtstrom* (lm) bei
Farbtemperatur* 400 mA
700 mA
K
min.
4 LEDs
min.
typ.
Pel = 4,5 W
CRI
typ.
Pel = 8,4 W
1050 mA
1400 mA
min.
min.
typ.
Pel = 13,7 W
typ.
Ra
Pel = 19,3 W
WU-M-444/B-..
—
—
WW warmweiß
3000 –130/+220
425
450
690
725
950
1000
1200
1250 ³ 80
WU-M-444/B-..
—
—
WW warmweiß
3000 –130/+220
500
565
825
920
1125
1240
1425
1575 ³ 70
WU-M-444/B-..
—
—
NW neutralweiß 4000 –290/+260
500
565
825
920
1125
1240
1425
1575 ³ 70
WU-M-444/B-..
—
—
CW kaltweiß
550
615
890
975
1225
1350
1550
1700 ³ 65
5000 –255/+310
16 LEDs
Pel = 18 W
Pel = 33,6 W
Pel = 54,6 W
Pel = 77 W
WU-M-475/16-.. WU-M-425/B-.. WU-M-438/B-.. WW warmweiß
3000 –130/+220
1700 1800
2750
2900
3800
4000
4800
5000 ³ 80
WU-M-475/16-.. WU-M-425/B-.. WU-M-438/B-.. WW warmweiß
3000 –130/+220
2000 2250
3300
3600
4500
4950
5700
6300 ³ 70
WU-M-475/16-.. WU-M-425/B-.. WU-M-438/B-.. NW neutralweiß 4000 –290/+260
2000 2250
3300
3600
4500
4950
5700
6300 ³ 70
WU-M-475/16-.. WU-M-425/B-.. WU-M-438/B-.. CW kaltweiß
2200 2450
3550
3900
4900
5400
6200
6800 ³ 65
5000 –255/+310
64 LEDs
Pel = 72 W
Pel = 134,4 W Pel = 218,4 W Pel = 308 W
WU-M-475/64-.. —
—
WW warmweiß
3000 –130/+220
6800 7200 11000 11600 15200 16000 19200 20000 ³ 80
WU-M-475/64-.. —
—
WW warmweiß
3000 –130/+220
8000 9000 13200 14400 18000 19800 22800 25200 ³ 70
WU-M-475/64-.. —
—
NW neutralweiß 4000 –290/+260
8000 9000 13200 14400 18000 19800 22800 25200 ³ 70
WU-M-475/64-.. —
—
CW kaltweiß
8800 9800 14200 15600 19600 21600 24800 27200 ³ 65
5000 –255/+310
Vorläufige Daten | Messtoleranz des Lichtstroms: ± 7 %
* Die oben genannten Werte stellen aufgrund des komplexen Herstellungsprozesses der Module nur statistische Größen dar.
Die Werte entsprechen nicht notwendigerweise exakt den tatsächlichen Parametern jedes einzelnen Produktes, das von den typischen Angaben abweichen kann.
56
Konstantstromsystem – Straßen- und Außenbeleuchtung
LED Roadway Light
M-Class – IP20
1
Technische Merkmale
Abmessungen (inkl. Optiken) L x B x H
4 LEDs: 60 x 65 x10 mm
16 LEDs: 120 x120 x10 mm
64 LEDs: 240 x 240 x10 mm
Schutzart: IP20
Steckklemmen (WAGO-Serie 2060)
Optiken für die Beleuchtung von Straßen
der M-Klasse (gem. EN 13201)
Optimale Ausleuchtung – Installationsverhältnis:
4,5 zu 1 (Mastabstand zu Masthöhe)
2
I (cd/klm)
90°
130
260
60°
390
3
520
0°–180°
90°–270°
30°
4
Typ
Best.-Nr.
WU-M-444/B-WW-R80
553928
4
WU-M-444/B-WW-R70
554901
4
WU-M-444/B-NW
553927
4
WU-M-444/B-CW
553926
4
WU-M-475/16-WW-R80
553910
16
Anzahl
LEDs
WU-M-475/16-WW-R70
556227
16
WU-M-475/16-NW
553908
16
WU-M-475/16-CW
553907
16
WU-M-475/64-WW-R80
554809
64
WU-M-475/64-WW-R70
556228
64
WU-M-475/64-NW
554804
64
WU-M-475/64-CW
554022
64
5
6
7
WU-M-444/B
WU-M-475/16
180°
WU-M-475/64
120
110
60
10
1.6
Road/Straße/Route
270°
180°
10
1.6
240
Road/Straße/Route
8
270°
Road/Straße/Route
10
1.6
tc/tp
65
61.8
30
270°
240
120
110
60
180°
60
47.5
9
ø3.2
90°
90°
3.2
30
WU-M-475
0°
1500 mA DC max.
90°
Tc= 85°C max.
ø4.2 (8x)
tc/tp
0°
0°
10
57
Konstantstromsystem – Straßen- und Außenbeleuchtung
LED Roadway Light
M-Class – Feuchtigkeitsgeschützt
Technische Merkmale
Abmessungen (inkl. Optiken) L x B x H
16 LEDs, quadratisch: 120 x120 x16 mm
16 LEDs, linear: 240 x 60 x16 mm
Vergossen für Außenanwendung mit
Schutzart (in Vorbereitung): IP66/(IP67)
Vorkonfektionierte Anschlussleitungen:
2 Leitungen: + (rot); – (blau)
für Schutzklasse-II-Leuchten, Länge: 500 mm
Variante mit 3 Leitungen (inkl. PE-Leiter) auf Anfrage
Optiken für die Beleuchtung von Straßen
der M-Klasse (gem. EN 13201)
Optimale Ausleuchtung – Installationsverhältnis:
4,5 zu 1 (Mastabstand zu Masthöhe)
Typ
I (cd/klm)
90°
130
260
60°
390
520
0°–180°
30°
90°–270°
Best.-Nr.
Bauform
Optikausrichtung
längs
quer
WU-M-425/B-WW
quadratisch
554784
—
WU-M-425/B-NW
quadratisch
554409
—
WU-M-425/B-CW
quadratisch
553067
—
WU-M-438/B-WW
linear
556699
556700
WU-M-438/B-NW
linear
554797
554798
WU-M-438/B-CW
linear
554789
554790
WU-M-438/B – quer
30
120
110
60
240
60
60
60
Road/Straße/Route
.2(
8x
)
16
10.5
Ø4
60
50
90°
16
10.3
5
5
90°
30
0°
6
WU-M-425/B
tc/tp
30
WU-M-438/B – längs
30
180°
270°
30
30
tc/tp
3.5
5
8
30
120
110
60
6.9
6
240
60
60
5
60
16
10.3
5
90°
30
3.5
60
50
Straße/Road
6
7.5
117
tc/tp
6.9
6
58
3.5
5
8
Road/Straße/Route
Konstantstromsystem – Straßen- und Außenbeleuchtung
LED Roadway Light
S-Class – IP20
1
Technische Merkmale
Abmessungen (inkl. Optiken) L x B x H
4 LEDs: 60 x 65 x12,4 mm
16 LEDs: 120 x120 x12,4 mm
64 LEDs: 240 x 240 x12,4 mm
Schutzart: IP20
Steckklemmen (WAGO-Serie 2060)
Optiken für die Beleuchtung von Straßen
der S-Klasse (gem. EN 13201)
Optimale Ausleuchtung – Installationsverhältnis:
7,5 zu 1 (Mastabstand zu Masthöhe)
2
I (cd/klm)
200
400
90°
60°
600
3
800
0°–180°
90°–270°
30°
4
Best.-Nr.
Typ
Anzahl
LEDs
WU-M-444/B-WW-R80
553931
4
WU-M-444/B-WW-R70
556229
4
WU-M-444/B-NW
553930
4
WU-M-444/B-CW
553929
4
WU-M-475/16-WW-R80
553913
16
WU-M-475/16-WW-R70
556230
16
WU-M-475/16-NW
553912
16
WU-M-475/16-CW
553911
16
WU-M-475/64-WW-R80
554812
64
WU-M-475/64-WW-R70
556231
64
WU-M-475/64-NW
554805
64
WU-M-475/64-CW
556706
64
WU-M-444/B
5
6
WU-M-475/16
0°
120
110
60
Road/Straße/Route
12.4
1.6
270°
Road/Straße/Route
tc/tp
8
12.4
1.6
270°
65
61.8
30
12.4
1.6
240
Road/Straße/Route
270°
120
110
60
0°
0°
240
60
47.5
7
WU-M-475/64
ø3.2
30
3.2180°
90°
90°
90°
WU-M-475
1500 mA DC max.
Tc= 85°C max.
ø4.2 (8x)
tc/tp 180°
180°
9
10
59
Konstantstromsystem – Straßen- und Außenbeleuchtung
LED Roadway Light
S-Class – Feuchtigkeitsgeschützt
Technische Merkmale
Abmessungen (inkl. Optiken) L x B x H
16 LEDs, quadratisch: 120 x120 x18,4 mm
16 LEDs, linear: 240 x 60 x18,4 mm
Vergossen für Außenanwendung mit
Schutzart (in Vorbereitung): IP66/(IP67)
Vorkonfektionierte Anschlussleitungen:
2 Leitungen: + (rot); – (blau)
für Schutzklasse-II-Leuchten, Länge: 500 mm
Variante mit 3 Leitungen (inkl. PE-Leiter) auf Anfrage
Optiken für die Beleuchtung von Straßen
der S-Klasse (gem. EN 13201)
Optimale Ausleuchtung – Installationsverhältnis:
7,5 zu 1 (Mastabstand zu Masthöhe)
Typ
I (cd/klm)
90°
200
400
60°
600
800
0°–180°
30°
90°–270°
Best.-Nr.
Bauform
Optikausrichtung
längs
quer
WU-M-425/B-WW
quadratisch
554785
—
WU-M-425/B-NW
quadratisch
554780
—
WU-M-425/B-CW
quadratisch
554300
—
WU-M-438/B-WW
linear
556701
556702
WU-M-438/B-NW
linear
554799
556695
WU-M-438/B-CW
linear
554792
554793
WU-M-425/B
WU-M-438/B – quer
240
60
60
60
5
.2(
10
x)
30
270°
90°
30
0°
6
60
50
10.5
Road/Straße/Route
.2(
8x
)
10
15.3
Ø4
90°
ø4
5
120
110
60
180°
15.3
8
30
120
110
60
tc/tp
0°
6.87
6
30
WU-M-438/B – längs
180°
240
60
60
60
5
x)
30
30
30
10
90°
ø4
5
30
15.3
.2(
tc/tp
10
270°
60
50
Road/Straße/Route
180°
0°
6
3.5
7.5
117
270°
6.87
8
Road/Straße/Route
6
60
tc/tp
Konstantstromsystem – Straßen- und Außenbeleuchtung
LED Roadway Light
Area – IP20
1
Technische Merkmale
Abmessungen (inkl. Optiken) L x B x H
4 LEDs: 60 x 65 x 6,2 mm
16 LEDs: 120 x120 x 6,2 mm
64 LEDs: 240 x 240 x 6,2 mm
Schutzart: IP20
Steckklemmen (WAGO-Serie 2060)
Optiken für die Beleuchtung von
öffentlichen Plätzen
Optimale Ausleuchtung – Installationsverhältnis:
5,5 zu 1 (Mastabstand zu Masthöhe)
2
I (cd/klm)
70
210
90°
60°
350
3
490
0°–180°
90°–270°
30°
4
Best.-Nr.
Typ
Anzahl
LEDs
WU-M-444/B-WW-R80
553940
4
WU-M-444/B-WW-R70
556232
4
WU-M-444/B-NW
553939
4
WU-M-444/B-CW
553938
4
WU-M-475/16-WW-R80
553922
16
WU-M-475/16-WW-R70
556233
16
WU-M-475/16-NW
553921
16
WU-M-475/16-CW
553920
16
WU-M-475/64-WW-R80
554815
64
WU-M-475/64-WW-R70
556234
64
WU-M-475/64-NW
554808
64
WU-M-475/64-CW
554803
64
WU-M-444/B
5
6
WU-M-475/16
0°
120
110
60
6.2
1.6
6.2
1.6
240
8
6.2
1.6
tc/tp
65
61.8
30
270°
240
120
110
60
0°
0°
270°
270°
60
47.5
7
WU-M-475/64
ø3.2
3.2
180°
90°
90°
90°
WU-M-475
1500 mA DC max.
9
Tc= 85°C max.
ø4.2 (8x)
tc/tp 180°
180°
30
10
61
Konstantstromsystem – Straßen- und Außenbeleuchtung
LED Roadway Light
Area – Feuchtigkeitsgeschützt
Technische Merkmale
Abmessungen (inkl. Optiken) L x B x H
16 LEDs, quadratisch: 120 x120 x12,2 mm
16 LEDs, linear: 240 x 60 x12,2 mm
Vergossen für Außenanwendung mit
Schutzart (in Vorbereitung): IP66/(IP67)
Vorkonfektionierte Anschlussleitungen:
2 Leitungen: + (rot); – (blau)
für Schutzklasse-II-Leuchten, Länge: 500 mm
Variante mit 3 Leitungen (inkl. PE-Leiter) auf Anfrage
Optiken für die Beleuchtung von
öffentlichen Plätzen
Optimale Ausleuchtung – Installationsverhältnis:
5,5 zu 1 (Mastabstand zu Masthöhe)
Typ
Bauform
Best.-Nr.
WU-M-425/B-WW
quadratisch
554786
WU-M-425/B-NW
quadratisch
554781
WU-M-425/B-CW
quadratisch
554410
WU-M-438/B-WW
linear
556703
WU-M-438/B-NW
linear
556696
WU-M-438/B-CW
linear
554794
I (cd/klm)
90°
70
210
60°
350
490
0°–180°
WU-M-425/B
30°
90°–270°
WU-M-438/B
8x
)
120
110
60
14
Ø4
.2(
180°
10.5
30
90°
30
240
60
60
60
.2(
10
x)
14
ø4
90°
180°
5
10
270°
6
60
50
30
30
120
110
60
5
270°
0°
30
0°
6.9
30
62
6
3.5
3.5
7.5
117
5
8
30
tc/tp
Konstantstromsystem – Straßen- und Außenbeleuchtung
Streetlight FlatEmitter
SMD 3000–11.000 lm
1
Einbau-Lichtmodule
Diese LED-Module sind sowohl für den Einsatz in der
Straßenbeleuchtung als auch für die High-Bay/
Industriehallenbeleuchtung geeignet.
I (cd/klm)
I (cd/klm)
90°
90°
85
85
60°
170
225
225
340
340
30°
WU-M-452-xx/B
WU-M-452-12/B
60°
170
30°
WU-M-433-27/B
73.50
30.00
25.75
6
3
WU-M-433-xx/B
4
(4x)
30
Ø3.4
+
44
NTC
tc/tp
36
34.00
26.00
–
tc/tp
Ø
3.
(4
1.50
3.65
40
26.50
6
x)
108
WU-M-452-18/B
1.5
5
WU-M-433-42/B
86
6
25.75
21
(4x)
30
Ø3.4
–
tc/tp
6
+
44
NTC
tc/tp
36
37
29
Technische Merkmale
Abmessungen (LxBxH)
mit 12 LEDs:
73,5 x 34 x 6 mm
mit 18 LEDs:
86 x 36,5 x 6 mm
mit 27 oder 42 LEDs: 108 x 44 x 6 mm
LEDs auf dem Modul sind in Serie geschaltet
Steckklemmen (WAGO-Serie 2060)
Das LED-Modul (WU-M-433) arbeitet mit hohen
Betriebsspannungen (bis zu 150 V).
Sicherheitsbestimmungen nach EN 60598
müssen eingehalten werden
Zulässige Betriebstemperatur am tc-Punkt:
–20 bis 95 °C
Verwendung externer LED-Konstantstromtreiber
erforderlich
Effizienzen bis zu 142 lm/W
Lichtstromdegradation L70/B10:
> 60.000 Std. (IF 700 mA) bei tp 65 °C
Farbwiedergabeindex Ra: > 65
Überspannungsschutz: 3 kV
NTC-Widerstand für externe Treiberrückführung
der Modultemperatur
WU-M-452-xx/B: optional
WU-M-433-xx/B: Typ NCP18 xH103J03RB
2
Ø
3.
4
Typ
Best.-Nr.
Anzahl
Farbe
6
1.5
3.7
31.5
108
Korrelierte Farb-
Lichtstrom* (lm) bei
LEDs
temperatur*
400 mA
Stück
K
min.
LED-Module mit 12 LEDs
CRI
700 mA
typ.
(Pel = 13,8 W)
min.
typ.
(Pel = 25,3 W)
556221
12
warmweiß
3000 –130/+220
1715
1845
2780
2990
> 70
WU-M-452-12/B-NW
554068
12
neutralweiß
4000 –300/+260
1715
1845
2780
2990
> 70
WU-M-452-12/B-CW
554821
12
kaltweiß
5000 –255/+310
1875
2010
3040
3260
> 65
WU-M-452-18/B-WW
556222
18
warmweiß
3000 –130/+220
2570
2770
4165
4485
> 70
WU-M-452-18/B-NW
554067
18
neutralweiß
4000 –300/+260
2570
2770
4165
4485
> 70
WU-M-452-18/B-CW
554823
18
kaltweiß
5000 –255/+310
2815
3015
4560
4890
> 65
(Pel = 20,5 W)
LED-Module mit 27 LEDs
(Pel = 56,5 W)
WU-M-433-27/B-WW
556223
27
warmweiß
3000 –130/+220
3740
4025
6060
6530
> 70
WU-M-433-27/B-NW
554066
27
neutralweiß
4000 –300/+260
3740
4025
6060
6530
> 70
WU-M-433-27/B-CW
554817
27
kaltweiß
5000 –255/+310
4095
4385
6640
7110
> 65
(Pel = 47,6 W)
9
(Pel = 87,7 W)
WU-M-433-42/B-WW
556224
42
warmweiß
3000 –130/+220
5815
6265
9430
10150
> 70
WU-M-433-42/B-NW
554065
42
neutralweiß
4000 –300/+260
5815
6265
9430
10150
> 70
WU-M-433-42/B-CW
554819
42
kaltweiß
5000 –255/+310
6370
6820
10325
11060
> 65
* Messtoleranz des Lichtstroms: ± 7 % | Emissionsdaten bei tp = 65 °C
Geeignete wärmeleitende Transferfolien für diese LED-Module finden Sie auf Seite 73.
8
(Pel = 37,8 W)
(Pel = 30,7 W)
LED-Module mit 42 LEDs
7
Ra
typ.
WU-M-452-12/B-WW
LED-Module mit 18 LEDs
1.5
10
63
Konstantstromsystem – Straßen- und Außenbeleuchtung
Streetlight FlatEmitter
LUGA LES I und LES III
Einbau-Lichtmodule
Diese LED-Module sind sowohl für den Einsatz
in der Straßenbeleuchtung als auch für die
High-Bay/Industriehallenbeleuchtung geeignet.
170
WU-M-469
340
30°
C90-C270
WU-M-445
26.75
tc/tp
ø3.2 (4x)
4.1
12.1
34.3
36.3
26
4
LES 31 x 8,5
30
8.2
3.1
4
22
18
WU-M-445
109.7
1.75
68.75
LES 60.7
30.0
4.0
)
350 mA
K
lm
500 mA
Pel = 9,8 W
lm
7.95
4.1
(4x
Typ. Lichtstrom** und Effizienz bei
lm/W
4
18
46.0
42.5
LES 16
36.00
tc/tp
26.8
45°
CRI
700 mA
lm/W
Pel = 14,5 W
lm
1050 mA
lm/W
Pel = 20,9 W
lm
Ra
lm/W
typ.
Pel = 33 W
WU-M-469-730
552173
warmweiß
3000
1315
134
1770
122
2315
111
3120
95
74
WU-M-469-740
552174
neutralweiß
4000
1480
151
1985
137
2600
124
3505
106
74
WU-M-469-750
552175
kaltweiß
5000
1515
155
2035
140
2665
128
3595
109
70
—
Pel = 73,7 W
—
Pel = 112,1 W
WU-M-445-3000K
550198
warmweiß
3000
—
—
—
—
7540
102
9600
86
74
WU-M-445-4000K
550199
neutralweiß
4000
—
—
—
—
7800
106
10000
89
74
WU-M-445-5000K
550200
kaltweiß
5000
—
—
—
—
8670
118
11100
99
70
Vorläufige Daten
* Farbtoleranz: 3 MacAdam | ** Produktionstoleranz bei der Lichtstromangabe und Effizienz: ± 10 % | Min. CRI Ra: > 70 bzw. > 66
Geeignete wärmeleitende Transferfolien für diese LED-Module finden Sie auf Seite 73.
60°
225
WU-M-469
Korrelierte Farb-
LUGA LES III
64
60°
240
C0-C180
temperatur*
LUGA LES I
85
160
.20
Farbe
90°
80
ø3
Best.-Nr.
90°
320
41.6
Typ
I (cd/klm)
I (cd/klm)
Typische Anwendungsbereiche
• Einbau in Außenleuchten
• Straßenbeleuchtung
• Innen- und Hallenbeleuchtung
26.90
Technische Merkmale
Abmessungen (L x B x H) LES I: 76 x 36,5 x 8 mm
Abmessungen (L x B x H) LES III: 110 x 46 x 8 mm
Steckklemmen (WAGO-Serie 2060)
Das LED-Modul LES III arbeitet mit hohen Betriebsspannungen (bis zu 120 V).
Sicherheitsbestimmungen nach EN 60598
müssen eingehalten werden.
Zulässige Betriebstemperatur am tc-Punkt:
–25 bis 85 °C (LES I);
–40 bis 75 °C (LES III)
Effizienzen bis zu 155 lm/W
Anfängliche Farbgenauigkeit: 3 SDCM;
4 SDCM Farbverschiebung nach 50.000 Std.
Lichtstromdegradation L90/B10:
LES I: 40.000 Std. (IF 700 mA)
LES III: 50.000 Std. (IF 700 mA)
NTC-Resistor für externe Treiberrückführung
der Modultemperatur (Typ: NCP18XH103J03RB)
Überspannungsschutz: 3 kV (LES III)
Verpolungssicher (bis zu 180 V) (LES III)
Verp.-Einh.: 21 St. (LES I); 12 St. (LES III)
30°
Konstantstromsystem
PowerEmitter
XP und XML
1
Die PowerEmitter-Module sind in den Farben weiß,
neutralweiß und warmweiß erhältlich und lassen sich
einfach durch Anlöten von Kabeln an den dafür vorgesehenen Lötpads kontaktieren. Module in rot, grün
und blau sind auf Anfrage erhältlich.
Für die Verwirklichung unterschiedlicher Lichtlösungen
stehen dem Anwender unterschiedliche Aufsatzoptiken
mit verschiedenen Abstrahlcharakteristiken zur Verfügung (s. S. 68–70).
2
I (cd/klm)
Typische Anwendungsbereiche
• Einbau in Leuchten
• Architekturbeleuchtung
• Markierung von Wegen, Stufen, usw.
• Möbelbeleuchtung
• Lichtwerbung
• Unterhaltung, Shopbeleuchtung
I (cd/klm)
90°
85
60°
170
60°
170
255
255
340
340
30°
XP-C
3
30°
XP-E
I (cd/klm)
I (cd/klm)
90°
90°
4
85
75
60°
150
60°
170
225
255
300
340
30°
XP-G
30°
XML
5
PowerEmitter XML
PowerEmitter XP
Ø3.2
24
30
8,6
24
30
6
tc
tc
.2
Ø2
7
3
3.5
.2
Ø3
2
Technische Merkmale
Durchmesser der Leiterplatte: 30 mm
Zulässige Betriebstemperatur am tc-Punkt:
–20 bis 60 °C für Leuchten PowerEmitter XP
–20 bis 65 °C für Leuchten PowerEmitter XML
Verwendung externer LED-Konstantstromtreiber
erforderlich
FR4-Leiterplatte mit thermischen Vias (PowerEmitter XP)
oder Aluminium-Leiterplatte (PowerEmitter XML) für
optimales Thermomanagement
Effizienzen bis zu 132 lm/W
Farbwiedergabeindex:
weiß Ra = 75, warmweiß Ra = 80
ESD-Schutzklasse 2
Mindestbestellmenge: 144 St.
90°
85
4.5
Lichtmodule als Einbauplatine
Die PowerEmitter-Module garantieren, Dank der
Verwendung von hocheffizienten LEDs, einen sehr
hohen Lumenausstoß von bis zu 731 lm bei max.
1050 mA.
Für den sicheren Betrieb dürfen die Module mit
verschiedenen Konstantstromtreibern (350 mA,
500 mA, 700 mA, 1050 mA) betrieben werden.
Dabei ist auf eine ausreichende Kühlung zu achten.
PowerEmitter XP
Typ
Best.-Nr.
Farbe
Korrelierte Farb-
Lichtstrom* (lm) bei
temperatur*
350 mA
K
min.
PowerEmitter XP-C
Abstrahl500 mA
typ.
(Pel = 1,19 W)
min.
700 mA
typ.
typ.
min.
winkel
typ.
°
—
—
WU-M-421-XPC-WW
546676
warmweiß
2870...3200
67,2
80,6
87,4
104,8
nicht erlaubt
nicht erlaubt
WU-M-421-XPC-NW
546671
neutralweiß
3700...4260
73,9
87,4
96,1
113,6
nicht erlaubt
nicht erlaubt
110
WU-M-421-XPC-CW
546673
kaltweiß
5650...6950
100,0
114,0
130,0
148,2
nicht erlaubt
nicht erlaubt
110
(Pel = 1,65 W)
(Pel = 2,38 W)
—
WU-M-421-XPE-WW
546684
warmweiß
2870...3200
80,6
93,9
104,8
122,1
137,0
159,6
nicht erlaubt
115
WU-M-421-XPE-NW
546685
neutralweiß
3700...4260
93,9
107,0
122,1
139,1
159,6
181,9
nicht erlaubt
115
WU-M-421-XPE-CW
546680
kaltweiß
5650...6950
107,0
122,0
139,1
158,6
181,9
207,4
nicht erlaubt
115
PowerEmitter XP-E
(Pel = 1,12 W)
PowerEmitter XP-G
(Pel = 1,75 W)
min.
1050 mA
(Pel = 1,05 W)
(Pel = 1,56 W)
(Pel = 2,24 W)
(Pel = 3,47 W)
110
WU-M-421-XPG-WW
546688
warmweiß
2870...3200
100,0
114,0
140,0
159,6
180,0
205,2
250,0
250,0
125
WU-M-421-XPG-NW
546687
neutralweiß
3700...4260
107,0
122,0
149,8
170,8
192,6
219,6
267,5
267,5
125
WU-M-421-XPG-CW
546686
kaltweiß
5300...7050
122,0
139,0
170,8
194,6
219,6
250,2
305,0
347,5
125
Vorläufige Daten
* Messtoleranz des Lichtstroms: ± 7 % | Emissionsdaten bei tj = 25 °C
Geeignete wärmeleitende Klebepads für diese LED-Module finden Sie auf Seite 72.
8
9
10
65
Konstantstromsystem
PowerEmitter XML
Typ
Best.-Nr.
Farbe
Korrelierte
Lichtstrom* (lm) bei
Farbtemperatur*
350 mA
Abstrahl-
(Pel = 4 W)
(Pel = 6 W)
(Pel = 8,7 W)
(Pel = 12,7 W)
K
min.
typ.
min.
typ.
min.
typ.
min.
typ.
°
500 mA
700 mA
1050 mA
winkel
PowerEmitter XML
WU-M-424-27K
548032
warmweiß
2650...2790
260
300
325
375
442
510
560
645
115
WU-M-424-30K
548031
warmweiß
2950...3125
280
320
350
400
476
544
602
688
115
WU-M-424-40K
548030
neutralweiß
3835...4110
300
340
375
425
510
578
645
731
115
* Messtoleranz des Lichtstroms: ± 7 % | Emissionsdaten bei tj = 85 °C
Geeignete wärmeleitende Klebepads für diese LED-Module finden Sie auf Seite 72.
TriplePowerEmitter XP
Lichtmodule als Einbauplatine
Die TriplePowerEmitter-Module garantieren, Dank
der Verwendung von hocheffizienten LEDs, einen sehr
hohen Lumenausstoß von bis zu 622 lm bei max.
700 mA.
Für den sicheren Betrieb dürfen die Module mit
verschiedenen Konstantstromtreibern (350 mA,
500 mA oder 700 mA) betrieben werden.
Dabei ist auf ausreichende Kühlung zu achten.
Die TriplePowerEmitter-Module sind in den Farben
weiß, neutralweiß und warmweiß erhältlich.
Für die Verwirklichung unterschiedlicher Lichtlösungen
stehen die Module ohne Optik oder mit festmontierter
10°-, 20°-, 30°- oder 40°-Optik zur Verfügung.
I (cd/klm)
Typische Anwendungsbereiche
• Einbau in Leuchten
• Architekturbeleuchtung
• Markierung von Wegen, Stufen, usw.
• Möbelbeleuchtung
• Lichtwerbung
• Unterhaltung, Shopbeleuchtung
90°
85
170
255
340
66
30°
Ohne Optik
I (cd/klm)
I (cd/klm)
90°
90°
6000
Technische Merkmale
Durchmesser der Leiterplatte: 45 mm
Zulässige Betriebstemperatur am tc-Punkt:
–20 bis 65 °C
Verwendung externer LED-Konstantstromtreiber
erforderlich
Aluminium-Leiterplatte für optimales
Thermomanagement
Effizienzen bis zu 109 lm/W
Farbwiedergabeindex:
weiß Ra = 75, warmweiß Ra = 80
ESD-Schutzklasse 2
Mindestbestellmenge: 120 St.
60°
12000
1500
60°
3000
18000
24000
4500
6000
30°
10°
30°
20°
I (cd/klm)
I (cd/klm)
90°
90°
700
1400
500
60°
1000
2100
2800
30°
60°
60°
1500
2000
30°
40°
30°
Konstantstromsystem
TriplePowerEmitter XP
Modul ohne Optik
Modul mit Optik
9
9
2
38
50
Ø3
.2
38
45
Ø3
.2
1
3
Ø
13.3
Ø2
5
25
25
Ø
9
3.5
1.5
3.5
9
Typ
4
Ø45
Ø45
Best.-Nr.
Farbe
Korrelierte Farb-
Lichtstrom* (lm) bei
temperatur*
350 mA
Abstrahlwinkel
500 mA
700 mA
(Pel = 3,36 W)
(Pel = 4,95 W)
(Pel = 7,14 W)
K
min.
typ.
min.
typ.
min.
typ.
°
5
Ohne Optik
WU-M-422-XPE-WW
546733
warmweiß
2870...3200
242
282
314
366
411
479
115
WU-M-422-XPE-NW
546727
neutralweiß
3700...4260
282
321
366
417
479
546
115
WU-M-422-XPE-CW
546729
kaltweiß
5650...6950
321
366
417
476
546
622
115
TriplePowerEmitter XP 10°
WU-M-422-XPE-WW-10°
546741
warmweiß
2870...3200
218
254
283
330
370
431
10
WU-M-422-XPE-NW-10°
546736
neutralweiß
3700...4260
254
289
330
376
431
491
10
WU-M-422-XPE-CW-10°
546735
kaltweiß
5650...6950
289
329
376
428
491
560
10
20
6
TriplePowerEmitter XP 20°
WU-M-422-XPE-WW-20°
546749
warmweiß
2870...3200
218
254
283
330
370
431
WU-M-422-XPE-NW-20°
546750
neutralweiß
3700...4260
254
289
330
376
431
491
20
WU-M-422-XPE-CW-20°
546748
kaltweiß
5650...6950
289
329
376
428
491
560
20
30
7
TriplePowerEmitter XP 30°
WU-M-422-XPE-WW-30°
548090
warmweiß
2870...3200
218
254
283
330
370
431
WU-M-422-XPE-NW-30°
548089
neutralweiß
3700...4260
254
289
330
376
431
491
30
WU-M-422-XPE-CW-30°
548088
kaltweiß
5650...6950
289
329
376
428
491
560
30
warmweiß
2870...3200
218
254
283
330
370
431
40
TriplePowerEmitter XP 40°
WU-M-422-XPE-WW-40°
546757
WU-M-422-XPE-NW-40°
546756
neutralweiß
3700...4260
254
289
330
376
431
491
40
WU-M-422-XPE-CW-40°
546755
kaltweiß
5650...6950
289
329
376
428
491
560
40
8
* Messtoleranz des Lichtstroms: ± 7 % | Emissionsdaten bei tj = 25 °C
Geeignete wärmeleitende Klebepads für diese LED-Module finden Sie auf Seite 72.
9
10
67
Konstantstromsystem
PowerOptics3 für XP-/XT-Module
A
Die PowerOptics3 sind speziell für die Ergänzung
der PowerEmitter entwickelt und ermöglichen dem
Anwender die Realisierung einzigartiger Lichtlösungen. Durch die Verwendung eines optisch
hocheffizienten PMMA werden Effizienzen von
bis zu 90 % erreicht.
B
Für die einfache Montage an PowerEmitter-Modulen
ist auf der Rückseite der PowerOptics3 eine selbstklebende Folie montiert. Je nach Art der Anwendung
bzw. zu erwartenden Umgebungsbedingungen sind
zusätzliche Fixierungen für einen optimalen
Halt der PowerOptics3 zu berücksichtigen.
PowerOptics3 – Ø 26 mm
C
Die Befestigung der PowerOptics3 an StarLED-Modulen erfolgt mit selbstschneidenden
Schrauben nach ISO 1481/7049-ST2,9-C/F.
PowerOptics3 – Ø 35 mm
D
Lichtverteilungskurven PowerOptics3
I (cd/klm)
I (cd/klm)
90°
90°
4800
1000
60°
60°
9600
2500
14400
5000
30°
8°
PowerOptics3 – Star
30°
26°
I (cd/klm)
I (cd/klm)
90°
90°
100
1000
60°
60°
700
6500
13000
1400
30°
16°
Typ
30°
45°
Abstrahlwinkel*
Best.-Nr.
Zeichnung Abmessungen* (mm)
°
Best.-Nr.
Zeichnung Abmessungen* (mm)
Durchmesser/Bauhöhe
Optiken Ø 26 mm – Für VS PowerEmitter XP
Durchmesser/Bauhöhe
Optiken Ø 35 mm – Für VS PowerEmitter XP
PowerOptics3
8
547716
A
26/14,6
548868
B
PowerOptics3
16
547717
A
26/14,6
548869
B
35/14,6
PowerOptics3
26
547718
A
26/14,6
548870
B
35/14,6
PowerOptics3
45
547719
A
26/14,6
548871
B
35/14,6
Optiken Ø 26 mm – Für Star XP / XT
35/14,6
Optiken Ø 35 mm – Für Star XP / XT
PowerOptics3
8
550967
C
26/14,6
550971
D
PowerOptics3
16
550968
C
26/14,6
550972
D
35/14,6
PowerOptics3
26
550969
C
26/14,6
550973
D
35/14,6
PowerOptics3
45
550970
C
26/14,6
550974
D
35/14,6
35/14,6
* Die oben genannten Werte stellen aufgrund des komplexen Herstellungsprozesses der Module nur statistische Größen dar.
Die Werte entsprechen nicht notwendigerweise exakt den tatsächlichen Parametern jedes einzelnen Produktes, das von den typischen Angaben abweichen kann.
68
Konstantstromsystem
PowerOptics für XP-Module
1
Speziell für die LED-Module der XP-Serie stehen
für die Realisierung verschiedener Abstrahlcharakteristiken und Ausleuchtungen Aufsatzoptiken zur
Verfügung.
2
Durch das verwendete optisch hocheffiziente
PMMA-Material wird eine Effizienz von bis zu 92 %
erreicht.
PowerOptics XP
Die Optiken sind in unterschiedlichen Abstrahlwinkeln
verfügbar und lassen sich über eine selbstklebende
Folie einfach auf den Modulen befestigen. Je nach
Art der Anwendung bzw. den zu erwartenden Umgebungsbedingungen sind zusätzliche Fixierungen für
einen optimalen Halt zu berücksichtigen.
3
4
Lichtverteilungskurven
I (cd/klm)
I (cd/klm)
90°
1500
7000
60°
4800
60°
1200
9600
XP11°
60°
900
2400
XP13°
60°
1350
1800
30°
XP30°
XP40°
I (cd/klm)
90°
275
450
1800
30°
I (cd/klm)
90°
600
7200
30°
I (cd/klm)
90°
2400
12500
18000
I (cd/klm)
90°
550
60°
825
30°
1100
90°
125
250
325
30°
Strada A XP
500
5
60°
90°
C0–C180
30°
C90–C270
180°
0°
270°
Strada B XP
6
7
8
Typ
Best.-Nr.
Abstrahlwinkel*
Abmessungen* (mm)
°
Durchmesser x Höhe / Breite x Tiefe x Höhe
Optiken für LED-Module der XP-Serie
PowerOptics XP 11°
543422
11
16,1 x 10,1
PowerOptics XP 13° diff
543423
12
16,1 x 10,1
PowerOptics XP 30°
543424
30
16,1 x 10,1
PowerOptics XP 40°
543425
40
16,1 x 10,1
PowerOpticsStrada A XP
544036
100 x 20
19,6 x 15,4 x 10,5
PowerOpticsStrada B XP
544038
116 x 44
20,0 x 15,5 x 5,3
* Die oben genannten Werte stellen aufgrund des komplexen Herstellungsprozesses der Module nur statistische Größen dar.
Die Werte entsprechen nicht notwendigerweise exakt den tatsächlichen Parametern jedes einzelnen Produktes, das von den typischen Angaben abweichen kann.
9
10
69
Konstantstromsystem
PowerOptics für XP-Module
11,2
30°
30°
1,2
2,45
2
Für TriplePowerEmitter und Spot-Module
Speziell für die TriplePowerEmitter und die Spot-Module
der XP-Serie stehen für die Realisierung verschiedener
Abstrahlcharakteristiken und Ausleuchtungen Aufsatzoptiken zur Verfügung.
Ø24,9
Ø34
Ø50
Durch das verwendete optisch hocheffiziente PMMAMaterial wird eine Effizienz von bis zu 92 % erreicht.
Befestigung
PowerOptics 3XP: mit Kleber
PowerOptics 4XP: mit selbstschneidender Schraube
2,9 mm x H (H = 6,8 mm + A + B)
PowerOptics 3XP
11,4
Ø50
16,6
Befestigung
16,6
6,8
A
B
2,45
35
PowerOptics 4XP
Lichtverteilungskurven PowerOptics 3XP
I (cd/klm)
I (cd/klm)
90°
6000
12000
I (cd/klm)
I (cd/klm)
90°
90°
1500
60°
3000
60°
1400
18000
4500
2100
24000
6000
2800
30°
3XP 10°
90°
500
700
30°
3XP 20°
60°
1000
60°
1500
2000
30°
3XP 30°
30°
3XP 40°
Lichtverteilungskurven PowerOptics 4XP
I (cd/klm)
I (cd/klm)
90°
4100
8200
I (cd/klm)
I (cd/klm)
90°
90°
1500
60°
3000
1400
12800
4500
2100
16400
6000
2800
30°
4XP 10°
30°
4XP 20°
Typ
90°
700
60°
500
60°
60°
1500
2000
30°
4XP 30°
Best.-Nr.
1000
30°
4XP 40°
Abstrahlwinkel*
Abmessungen* (mm)
°
Durchmesser x Höhe
Optiken für TriplePowerEmitter XP-Module
PowerOptics 3XP 10°
547591
10
50 x 11,6
PowerOptics 3XP 20°
547589
20
50 x 11,6
PowerOptics 3XP 30°
547587
30
50 x 11,6
PowerOptics 3XP 40°
547510
40
50 x 11,6
Optiken für Spot XP-Module
PowerOptics 4XP 10°
547592
10
50 x 11,4
PowerOptics 4XP 20°
547590
20
50 x 11,4
PowerOptics 4XP 30°
547588
30
50 x 11,4
PowerOptics 4XP 40°
547511
40
50 x 11,4
* Die oben genannten Werte stellen aufgrund des komplexen Herstellungsprozesses der Module nur statistische Größen dar.
Die Werte entsprechen nicht notwendigerweise exakt den tatsächlichen Parametern jedes einzelnen Produktes, das von den typischen Angaben abweichen kann.
70
Konstantstromsystem
Reflektoren für PowerEmitter XP
Die Reflektoren erzeugen einen hoch effizienten
runden und gleichmäßigen Spot
Material: PC, mit reflektierender Aluminium-Beschichtung
Die Reflektoren sind mit zwei unterschiedlichen
Abstrahlwinkeln verfügbar und lassen sich über eine
selbstklebende Folie einfach auf den Modulen
befestigen.
Je nach Art der Anwendung bzw. den zu erwartenden
Umgebungsbedingungen sind zusätzliche Fixierungen
für einen optimalen Halt zu berücksichtigen.
Best.-Nr.: 548781 20°
Best.-Nr.: 546370 45°
1
3,65
2,8
8,6
8,6
3,7
3,7
2
3
Kühlkörper für LED-Module XP und XML
4
Die LEDSpots dürfen auf keinen Fall durch Isolationsoder ähnliches Material abgedeckt werden. Eine
Luftzirkulation muss gewährleistet sein.
A
5
Ø6,45
Ø3,2
24
Ø32,4
15,8
13,8
16,5
19
20
4,4
Kühlkörper für PowerEmitter XP und XML
Für LED-Module mit einer XP-LED bis zu 700 mA
Für LED-Module mit einer XML-LED bis zu 350 mA
Material: wärmeleitender Kunststoff
Abmessungen (Ø x Tiefe): 32,4 x 20 mm / 48 x12,8 mm
Befestigung: mit Schrauben
Gewicht: 16,4 g
Verp.-Einh.: 250 St.
Best.-Nr.: 548739 Zeichnung/Foto A
Best.-Nr.: 544804 Zeichnung/Foto B
6
B
12,8
28
7
1,5
8
24
10
Ø3,2
8
Ø48
9
42,0
,4
Ø1
4
5
Kühlkörper für TriplePowerEmitter XP
Für LED-Module bis zu 700 mA
Material: wärmeleitender Kunststoff
Abmessungen (Ø x Tiefe): 46 x 37,5 mm
Befestigung: mit Schrauben
Gewicht: 51 g
Verp.-Einh.: 225 St.
Best.-Nr.: 544805
2,5
3
42
Ø46
37,5
10
71
Wärmeleitende Transferklebebänder für LED-Module
Wärmeleitende
Transferklebebänder
für LED-Module
3MTM Typ 8810 und
Bergquist Bond-Ply® 100
Wärmeleitende Transferklebebänder wurden dazu
entwickelt, einen bevorzugten Wärmeübertragungsweg zwischen wärmeerzeugenden Bauteilen und
Kühlkörpern oder anderen Kühlbaugruppen (z. B.
Heat Spreader) zu schaffen.
Diese Klebebänder bestehen aus druckempfindlichen
Klebstoffen, die mit wärmeleitenden Keramikfüllstoffen
versetzt sind. Eine Wärmehärtung, um eine ausgezeichnete Klebeverbindung mit unterschiedlichen
Substraten zu bilden, ist nicht erforderlich. Um die
Klebeverbindung und Wärmekopplung herzustellen
ist lediglich ein leichter Druck erforderlich.
Durch die weiche Oberflächenbeschaffenheit können
sich die Klebefolien auch unebenen Substraten anpassen und bieten eine große Klebkraft und Wärmekopplung. Die besondere Acrylzusammensetzung
der Klebebänder sorgt für eine ausgezeichnete thermische Beständigkeit der Basispolymere.
Die wärmeleitenden Klebebänder werden auf einem
silikonisierten Polyester-Schutzpapier angeboten, um
die Handhabung zu erleichtern. Neben der guten
Wärmeleitfähigkeit und der Anpassungsfähigkeit auf
unterschiedlichen Substraten wird ebenfalls eine gute
elektrische Isolierung sichergestellt.
Detaillierte Informationen und
Anwendungsrichtlinien finden Sie auf
dem 3M oder Bergquist Datenblatt für
wärmeleitende Transferklebebänder
(8805; 8810; 8815; 8820;
www.3m.com oder Bergquist
Bond-Ply® 100; www.bergquistcompany.com).
Je nach Art der Anwendung bzw. zu erwartenden
Umgebungsbedingungen sind zusätzliche Fixierungen der Module für einen optimalen Halt vorzusehen.
Typ
Best.-Nr.
Stärke Klebeband Stärke Schutzpapier Wärmewiderstand Rth
mm
μm
K/W
Für VS-LED-Module
mm
Größe
Katalogseite
Für runde LED-Module
Klebepad Ø28
536248
Ø28
0,25
37,5–30
1,0
PowerEmitter
65
Klebepad Ø43
536977
Ø43
0,20
76
0,5
TriplePowerEmitter Ø45mm, Ø50mm
66
Klebepad Ø63
539625
Ø63
0,25
37,5–50
0,5
High Power 24V RGB Triple
149
Klebepad Ø107
539624
Ø107
0,25
37,5–50
0,1
High Power 24V RGB Flood
149
49x49
0,25
37,5–50
0,3
TriplePowerEmitter Ø50mm
66
Für quadratische LED-Module
Klebepad 49x49
529157
Für lineare LED-Module
Klebepad 278x13
548179
278x13
0,25
35,5–50
0,3
LUGA Line
Klebepad 320x35
533815
320x35
0,20
76
0,1
LEDLine High Power
—
Klebepad 297x23
539626
297x23
0,25
37,5–50
0,1
High Power 24V RGB Line
149
Diese technischen Informationen für das 3M™ wärmeleitende Transferklebeband 8810 oder Bergquist Bond-Ply® 100 dienen nur exemplarisch zur
Anschauung und bilden nicht die Grundlage für Leistungsbeschreibungen.
72
16
Wärmeleitende Transferklebebänder für LED-Module
Wärmeleitende
Transferfolien
für LED-Module
1
2
Typ
Best.-Nr.
Größe
Wärmewiderstand Rth
mm
K/W
Für VS-LED-Module
Katalogseite
549501
Ø 47,2
£ 0,04
WU-M-484/-485/-486
41–43
548252
54x54
£ 0,04
WU-M-425
50, 56
552463
67,25x61
£ 0,04
WU-M-467
55
Thermisch leitende Graphitfolie, einseitig klebend
552788
73x33,5
£ 0,04
WU-M-452-12/WU-M-469 63/64
Thermisch leitende Graphitfolie, einseitig klebend
552787
85,5x36,5
£ 0,04
WU-M-452-18
63
Thermisch leitende Graphitfolie, einseitig klebend
550224
107,5x43,5
£ 0,04
WU-M-433/WU-M-445
63/64
Für LED-Module für den Shopbereich
Thermisch leitende Graphitfolie
3
Für LED-Module WU-M-425 (ME/S, SYM I, SYM II)
Thermisch leitende Folie, einseitig klebend
Für LED-Module LUGA Industrial 10.000 lm
Thermisch leitende Graphitfolie
Für LED-Module Streetlight FlatEmitter SMD
4
5
6
7
8
9
10
73
LED-Module zum Betrieb an Netzspannung 220–240 V
LED-MODULE FÜR
NETZSPANNUNG
UMRÜSTEINHEITEN FÜR KONVENTIONELLE TECHNOLOGIEN
VORTEILE DER RECHTECKIGEN LED-MODULE
MIT KÜHLKÖRPER
¢ NUR EINE EINZIGE EINHEIT:
LED-MODUL, TREIBER UND KÜHLKÖRPER
¢ SEHR KOMPAKTE BAUFORM:
IDENTISCHER BEFESTIGUNGSABSTAND UND
LICHTPUNKTHÖHE WIE BEI KONVENTIONELLEM
VORSCHALTGERÄT MIT ANGEBAUTER FASSUNG
¢ SEHR EFFIZIENT: LEISTUNGSFAKTOR > 0,9
¢ FÜR LEUCHTEN DER SCHUTZKLASSE II
¢ SEITLICHE ODER UNTERSEITIGE BEFESTIGUNG
¢ ANSCHLUSS MIT STECKKLEMMEN
MIT ZUGENTLASTUNG
Leuchtenbeispiele
LED-MODULE ZUM BETRIEB AN
NETZSPANNUNG 220–240 V
Schlanke und flache Leuchten bieten häufig keinen oder nur sehr wenig
Platz für ein zusätzliches Betriebsgerät. Besonders filigrane Wand-,
Flur-/Deckenleuchten, aber auch spezielle Anwendungen, wie die
Beleuchtung von Speisekarten, stellen hierbei eine große Herausforderung dar.
Viele dieser Beleuchtungssituationen wurden bisher entweder mit Edisongesockelten Glühlampen bzw. Energiesparlampen oder mit KompaktLeuchtstofflampen und Vorschaltgerät gelöst. Gemäß der ErP-Richtlinie
werden spätestens 2017 in der EU auch die 2-Stift-gesockelten KompaktLeuchtstofflampen vom Markt verschwinden.
LED-Lösung aus dem Hause VS
Die neuen 220–240 V-LED-Module von Vossloh-Schwabe bieten Ihnen
schon jetzt eine optimale Umstiegsmöglichkeit auf LED – ohne zeitaufwendiges und teures Re-Design bereits existierender Leuchten. Auch der
Austausch in bestehenden Installationen ist ohne Weiteres möglich.
Die Abmessungen und die Lichtpunkthöhe des rechteckigen Moduls mit
Kühlkörper entsprechen denen eines konventionellen Vorschaltgeräts mit
angebauter Kompakt-Leuchtstofflampen-Fassung. Die runde Ausführung
eignet sich besonders für den Einbau in einfachen Leuchtensystemen, die
bisher mit abgewinkelter Edisonfassung ausgestattet waren.
Perfekte Umrüsteinheit
74
LED-Module zum Betrieb an Netzspannung 220–240 V
LED-Module
ReadyLine S
1
Einbau-LED-Module mit integriertem Treiber
zum Betrieb an Netzspannung
2
Technische Merkmale
Netzspannung: 220–240 V, 50/60 Hz
Abmessungen:
mit Kühlkörper
155 x 41x 32 mm
Mit Kühlkörper
ohne Kühlkörper
132 x 37,4 x 9,2 mm
Leistungsfaktor: > 0,97
Aluminium-Leiterplatte für optimales Thermomanagement
Kühlkörper aus wärmebeständigem Kunststoff
Schutzabdeckung: PC, UV-verklebt oder
genietet (Modul mit Kühlkörper)
Steckklemmen mit Hebelöffner:
0,2–0,75 mm² (24–18AWG)
Befestigung der Module
mit Kühlkörper: Durchgangslöcher für
Schrauben M4 oder selbstschneidende Schrauben 3,9
Ohne Kühlkörper
mit Abdeckung: Durchgangslöcher für
Schrauben M3 oder selbstschneidende Schrauben 2,9
Für Leuchten der Schutzklasse II
Funkentstört
Gewicht: 35/140 g (ohne/mit Kühlkörper)
Verp.-Einh.: 80/40 St. (ohne/mit Kühlkörper)
I (cd/klm)
90°
100
200
60°
300
400
30°
4
5
6
Typische Anwendungsbereiche
• Einbau in Leuchten
• Wohnraumbeleuchtung
• Architekturbeleuchtung
• Shopbeleuchtung
• Möbelbeleuchtung
Max.
Typ
Leistung
W
8,7
13
7
Best.-Nr.
Best.-Nr.
Spannung AC
Anzahl
mit
ohne
50/60 Hz
LEDs
Kühlkörper
Kühlkörper
V
Stück
LUT33
550439
550441
220–240
21
LUT33
551983
551989
LUT33
551984
551990
LUT33
551985
551991
LUT33
550438
550440
Farbe
Korrelierte
Abdeckung Lichtstrom
Farbtemperatur
K
warmweiß
2900...3200
CRI
lm
min.
Energieeffizienz
typ.
Ra
klar
720
780
> 80
matt
610
660
> 80
A
A
740
800
> 80
A
220–240
21
neutralweiß
3700...4200
klar
matt
630
680
> 80
A
220–240
30
warmweiß
2900...3200
klar
1100
1190
> 80
A
matt
935
1010
> 80
A
220–240
30
neutralweiß
3700...4200
klar
1140
1210
> 80
A
875
1030
> 80
A
LUT33
551986
551992
LUT33
551987
551993
LUT33
551988
551994
matt
Beschreibung
Stärke
Klebeband
Zubehör
3
Wärmewiderstand
Durchschlagfestigkeit*
—
—
552039
Zugentlastung mit 2 Schrauben für LED-Module mit Kühlkörper
—
—
—
—
—
555009
Wärmeleitendes Transferklebeband 132x38 mm
0,25 mm
0,8 W/mK
5,5 kV
—
—
553427
Wärmeleitendes Transferband, nicht klebend 136x36 mm
0,25 mm
2 W/mK
3 kV
—
—
555008**
Wärmeleitendes Transferband, beidseitig klebend 136x42 mm
0,17 mm
0,9 W/mK
9,8 kV
* Durchschnittlicher Wert (nicht für Spezifikationszwecke) | ** Für den Einsatz in Leuchten der Schutzklasse I (Test in der Leuchte erforderlich)
8
9
10
75
LED-Module zum Betrieb an Netzspannung 220–240 V
LED-Module
ReadyLine C 10
Einbau-LED-Module mit integriertem Treiber
zum Betrieb an Netzspannung
Technische Merkmale
Netzspannung: 220–240 V, 50/60 Hz
Abmessungen: Ø 100 mm (Ø 120 mm mit Kühlkörper)
Leistungsfaktor: > 0,97
Mit seitlicher Leitungsführung
Aluminium-Leiterplatte für optimales Thermomanagement Mit zentraler Leitungsführung
Kühlkörper aus wärmebeständigem Kunststoff
Schutzabdeckung: PC, UV-verklebt oder
genietet (Modul mit Kühlkörper)
Schraubklemmen für LED-Module mit Kühlkörper:
2,5 mm²
Angeschweißte Leitungen für LED-Module
ohne Kühlkörper: doppelte FEP/FEP-Isolation,
Länge: 300 mm, zentrale oder seitliche
Leitungsführung
Mit Kühlkörper, Abdeckung und 2-poligen Schraubklemmen
Durchgangslöcher für Schrauben M3
oder selbstschneidende Schrauben 2,9
Für Leuchten der Schutzklasse II
I (cd/klm)
Funkentstört
90°
125
Gewicht: 40/140 g (ohne/mit Kühlkörper)
60°
250
Verp.-Einh.: 36/54 St. (ohne/mit Kühlkörper)
375
Typische Anwendungsbereiche
• Einbau in Leuchten
• Wohnraumbeleuchtung
• Architekturbeleuchtung
• Shopbeleuchtung
• Möbelbeleuchtung
500
Best.-Nr.
Best.-Nr.
Spannung AC Anzahl
Leistung
mit
ohne
50/60 Hz
LEDs
Farbtemperatur
lm
W
Kühlkörper
Kühlkörper
V
Stück
K
min.
220–240
54
Max.
10
17,5
Typ
LR54
554951
554943
LR54
auf Anfrage
554944
LR54
554952
554945
LR54
auf Anfrage
554946
LR54
554953
554947
LR54
auf Anfrage
554948
LR54
554954
554949
LR54
auf Anfrage
554950
LR42
553828
553820
LR42
auf Anfrage
553821
LR42
553829
553822
LR42
auf Anfrage
553823
LR42
553830
553824
LR42
auf Anfrage
553825
LR42
553831
553826
LR42
auf Anfrage
553827
Zubehör
Farbe
warmweiß
Korrelierte
2900...3200
Abdeckung Lichtstrom
klar
typ.
CRI
Leitungs-
Energie-
führung
effizienz
zentral
A+
Ra
1100 1200 > 80
seitlich
220–240
54
warmweiß
2900...3200
matt
935 1020 > 80
zentral
A+
seitlich
220–240
54
neutralweiß 3700...4200
klar
1150 1250 > 80
zentral
A+
seitlich
220–240
54
neutralweiß 3700...4200
matt
980 1060 > 80
zentral
A+
seitlich
220–240
42
warmweiß
2900...3200
klar
1440 1550 > 80
zentral
A
seitlich
220–240
42
warmweiß
2900...3200
matt
1230 1320 > 80
zentral
A
seitlich
220–240
42
neutralweiß 3700...4200
klar
1480 1590 > 80
zentral
A
seitlich
220–240
42
neutralweiß 3700...4200
matt
1260 1350 > 80
zentral
A
seitlich
Beschreibung
Stärke
Klebeband
Wärmewiderstand
Durchschlagfestigkeit*
—
—
552039
Zugentlastung mit 2 Schrauben für LED-Module mit Kühlkörper
—
—
—
—
—
555012
Wärmeleitendes Transferklebeband Ø 99 mm
0,25 mm
0,8 W/mK
5,5 kV
—
—
553981
Wärmeleitendes Transferband, nicht klebend Ø 99 mm
0,25 mm
2 W/mK
3 kV
—
—
553795**
Wärmeleitendes Transferband, beidseitig klebend Ø 104 mm
0,17 mm
0,9 W/mK
9,8 kV
* Durchschnittlicher Wert (nicht für Spezifikationszwecke) | ** Für den Einsatz in Leuchten der Schutzklasse I (Test in der Leuchte erforderlich)
76
30°
LED-Module zum Betrieb an Netzspannung 220–240 V
LED-Module
ReadyLine C 07
1
Einbau-LED-Module mit integriertem Treiber
zum Betrieb an Netzspannung
Technische Merkmale
Netzspannung: 220–240 V, 50/60 Hz
Abmessungen: Ø 73,3 mm (Ø 120 mm mit Kühlkörper)
Leistungsfaktor: > 0,95
Aluminium-Leiterplatte für optimales
Thermomanagement
Co-Spritzguss-Kühlkörper aus wärmeleitendem
Kunststoff und Aluminium
Schutzabdeckung: PC, UV-verklebt oder
genietet (Modul mit Kühlkörper)
Schraubklemmen für LED-Module mit Kühlkörper:
2,5 mm²
Angeschweißte Leitungen für LED-Module
ohne Kühlkörper: doppelte FEP/FEP-Isolation,
Länge: 300 mm, zentrale oder seitliche
Leitungsführung
Durchgangslöcher für Schrauben M3
oder selbstschneidende Schrauben 2,9
Für Leuchten der Schutzklasse II
Funkentstört
Gewicht: 40/140 g (ohne/mit Kühlkörper)
Verp.-Einh.: 72/45 St. (ohne/mit Kühlkörper)
2
Mit zentraler Leitungsführung
Mit seitlicher Leitungsführung
3
4
A – Mit Kühlkörper und
Abdeckung Ø 70 mm
B – Mit Kühlkörper und
Abdeckung Ø 100 mm
5
Typische Anwendungsbereiche
• Einbau in Leuchten
• Wohnraumbeleuchtung
• Architekturbeleuchtung
• Shopbeleuchtung
• Möbelbeleuchtung
6
7
I (cd/klm)
90°
125
250
60°
375
500
Max.
Typ
Leistung
W
17,5
30°
Best.-Nr.
Best.-Nr.
Best.-Nr.
Spannung AC
Anzahl Farbe
Korrelierte
Version A mit
Version B mit
ohne
50/60 Hz
LEDs
Farbtemperatur ung
lm
K
min.
Abdeck-
Lichtstrom
CRI
Leitungs- Energieführung effizienz
Kühlkörper
Kühlkörper
Kühlkörper
V
Stück
LR42
552019
553373
550382
220–240
42
warmweiß
2900...3200
klar
1440 1550 > 80
zentral A
LR42
auf Anfrage auf Anfrage 550958
LR42
552020
220–240
42
warmweiß
2900...3200
matt
1230 1320 > 80
zentral A
220–240
42
neutralweiß 3700...4200
klar
1480 1590 > 80
zentral A
553374
552015
LR42
auf Anfrage auf Anfrage 552016
LR42
552021
LR42
auf Anfrage auf Anfrage 550959
LR42
552022
LR42
auf Anfrage auf Anfrage 552017
Zubehör
553375
553376
551448
552018
typ.
Ra
seitlich
seitlich
seitlich
220–240
42
neutralweiß 3700...4200
matt
8
1260 1350 > 80
A
A
9
A
zentral A
seitlich
A
Beschreibung
Stärke
Klebeband
Wärmewiderstand
Durchschlagfestigkeit*
—
—
552039
Zugentlastung mit 2 Schrauben für LED-Module mit Kühlkörper
—
—
—
—
—
551265
Wärmeleitendes Transferklebeband Ø 71 mm
0,25 mm
0,8 W/mK
5,5 kV
—
—
553422
Wärmeleitende Transferfolie, nicht klebend Ø 68 mm
0,25 mm
2 W/mK
3 kV
—
—
555010**
Wärmeleitendes Transferband, beidseitig klebend Ø 74 mm
0,17 mm
0,9 W/mK
9,8 kV
10
* Durchschnittlicher Wert (nicht für Spezifikationszwecke) | ** Für den Einsatz in Leuchten der Schutzklasse I (Test in der Leuchte erforderlich)
77
LED-Module zum Betrieb an Netzspannung 220–240 V
LED-Module
ReadyLine C 05
Einbau-LED-Module mit integriertem Treiber
zum Betrieb an Netzspannung
Technische Merkmale
Netzspannung: 220–240 V, 50/60 Hz
Abmessungen: Ø 46 mm (LR21) / Ø 50 mm (LR30)
Leistungsfaktor: > 0,95
Aluminium-Leiterplatte für optimales
Thermomanagement
Schutzabdeckung: PC, UV-verklebt
Angeschweißte Leitungen für LED-Module
ohne Kühlkörper: doppelte FEP/FEP-Isolation,
Länge: 300 mm, zentrale (nur 13 W) oder
seitliche Leitungsführung
MOV – Spannungsabhängiger Metall-OxidWiderstand, lose beigefügt
Durchgangslöcher für Schrauben M2
Für Leuchten der Schutzklasse II
Funkentstört
Gewicht: 30 g
Verp.-Einh.: 45 St.
8,7 W – Mit seitlicher
Leitungsführung
I (cd/klm)
MOV
90°
100
200
60°
300
400
13 W – Mit seitlicher
Leitungsführung
30°
13 W – Mit zentraler
Leitungsführung
Typische Anwendungsbereiche
• Einbau in Leuchten
• Wohnraumbeleuchtung
• Architekturbeleuchtung
• Shopbeleuchtung
• Möbelbeleuchtung
Max.
Spannung AC
Anzahl
Korrelierte
Abdeck-
Lichtstrom
50/60 Hz
LEDs
Farbtemperatur
ung
lm
W
V
Stück
K
220–240
21
8,7
13
Typ
Best.-Nr.
Leistung
LR21W
554386
LR21W
554387
LR21W
554388
LR21W
554389
LR30W
554390
LR30W
554391
LR30W
554392
LR30W
554393
LR30W
554394
LR30W
554395
LR30W
554396
LR30W
554397
Zubehör
Farbe
warmweiß
2900...3200
min.
CRI
typ.
Energie-
führung
effizienz
seitlich
A
seitlich
A
A
Ra
klar
720
780
> 80
matt
610
660
> 80
760
800
> 80
A
220–240
21
neutralweiß
3700...4200
klar
matt
630
680
> 80
220–240
30
warmweiß
2900...3200
klar
1100
1190
> 80
zentral
seitlich
A
matt
935
1010
> 80
zentral
A
seitlich
A
klar
1140
1210
> 80
zentral
A
seitlich
A
matt
875
1030
> 80
zentral
A
seitlich
A
220–240
30
neutralweiß
3700...4200
A
Beschreibung
Stärke
Klebeband
Wärmewiderstand
Durchschlagfestigkeit*
5,5 kV
—
—
555014
Wärmeleitendes Transferklebeband Ø 51 mm
0,25 mm
0,8 W/mK
—
—
554419
Wärmeleitende Transferfolie, nicht klebend Ø 49 mm
0,25 mm
2 W/mK
3 kV
—
—
555013**
Wärmeleitendes Transferband, beidseitig klebend Ø 54 mm
0,17 mm
0,9 W/mK
9,8 kV
* Durchschnittlicher Wert (nicht für Spezifikationszwecke) | ** Für den Einsatz in Leuchten der Schutzklasse I (Test in der Leuchte erforderlich)
78
Leitungs-
LED-Module zum Betrieb an Netzspannung 220–240 V
LEDSpot
ReadyLine IP
1
Kompletter LEDSpot ausgestattet mit Reflektor,
Kühlkörper, Leitungen und Metallrahmen
2
Technische Merkmale
Netzspannung: 220–240 V, 50/60 Hz
Metallrahmen, rund
Kühlkörpermaterial: wärmeleitender Kunststoff
Für Ausschnitt: Ø 56 mm
Optiken mit Klarglas
Abstrahlwinkel: 50°
Leistungsfaktor: > 0,95
MOV – Spannungsabhängiger Metall-OxidWiderstand, lose beigefügt
Schutzklasse II
Funkentstört
Schutzart: IP54/IP20
Verp.-Einh.: 45 St.
A
I (cd/klm)
B
90°
300
60°
450
900
30°
50°
4
IP54-Version
Mit Leitungen: Cu vz, mehrdrähtig 0,5 mm²,
doppelte FEP/FEP-Isolation
5
IP20-Version
Mit Schraubklemmen: 2,5 mm²
Light intensity (lux)
Ø
Light intensity (lux)
lx
330
1m
0.7
Best.-Nr.
Spannung AC
Anzahl
Leistung
50/60 Hz
W
V
220–240
12
Farbe
CRI
Ø
lx
350
1m
0.7
2m
1.4
83
2m
1.4
88
3m
2.1
37
3m
2.1
39
3000 K
Typ
6
Lichtstärkenverteilung
MOV
Max.
3
Licht-
4000 K
Korrelierte
Lichtstrom
Abstrahl- Rahmen-
LEDs
Farbtemperatur
lm
St.
K
min.
typ.
Ra
Candela
°
2900...3200
350
370
> 80
330
50
intensität* winkel
Energie-
farbe
effizienz
silber
A
7
8
Schutzart: IP54 – Zeichnung A
4,3
LCH024
554956
LCH024
554957
LCH024
554958
LCH024
554959
warmweiß
weiß
220–240
12
neutralweiß
3700...4200
380
400
> 80
350
50
silber
A
9
weiß
Schutzart: IP20 – Zeichnung B
4,3
LCH025
555016
LCH025
555017
LCH025
555019
LCH025
555020
* Vorläufige Daten
220–240
12
warmweiß
2900...3200
350
370
> 80
330
50
silber
A
weiß
220–240
12
neutralweiß
3700...4200
380
400
> 80
350
50
silber
weiß
A
10
79
LED-Module zum Betrieb an Netzspannung 220–240 V
LEDSpot
ReadyLine MR16
Kompletter LEDSpot ausgestattet mit Reflektor,
Kühlkörper, Leitungen
Technische Merkmale
Netzspannung: 220–240 V, 50/60 Hz
Optik-Durchmesser: 50 mm
Abstrahlwinkel: 40°
Kühlkörpermaterial: Aluminium
Leitungen: Cu vz, mehrdrähtig 0,5 mm²,
doppelte FEP/FEP-Isolation, Länge: 300 mm
Leistungsfaktor: > 0,95
MOV – Spannungsabhängiger Metall-OxidWiderstand, lose beigefügt
Schutzklasse II
Funkentstört
Verp.-Einh.: 30 St.
I (cd/klm)
MOV
90°
338
60°
675
1012
1350
40°
Lichtstärkenverteilung
Light intensity (lux)
1m
0.7
lx
1000
2m
1.4
250
3m
2.1
111
Ø
40°
Max.
Korrelierte
Lichtstrom
50/60 Hz
LEDs
Farbtemperatur
lm
W
V
St.
K
min.
typ.
Ra
220–240
8
warmweiß
2900...3200
580
670
> 80
neutralweiß
3700...4200
8.7
Typ
LR8W
554960
LR8W
554961
* Vorläufige Daten
80
Best.-Nr.
Leistung
Spannung AC Anzahl
Farbe
CRI
Lichtintensität Abstrahl-
Energie-
Candela*
effizienz
winkel
°
1000
40
A
30°
Pro und Prime – LED-Downlights
DOWNLIGHTS
PRO- UND PRIME-SERIE
VORTEILE DER
VS LED-DOWNLIGHTS
LED-Einbau-Downlights
Der Einsatz moderner LED-Technologie in konventionelle Downlight-Anwendungen bietet viele Vorteile, wie einfache Dimmbarkeit, eine optimale
Lichtverteilung, eine längere Lebensdauer und das alles zu einem erschwinglichen Preis. Die LED-Downlights sind die perfekte Wahl sowohl
für neue als auch vorhandene Installationen, da sie sich optimal in die bestehende Downlight-Infrastruktur integrieren lassen.
¢ PRO-SERIE
• Schlanke Bauform für den einfachen Einbau in Zwischendecken
• Mit integriertem Treiber für den direkten Netzanschluss ohne
zusätzliche Zugentlastung oder Anschlussbox
• Dimmbar mit Phasenan- und -abschnittsdimmern (Pro-Serie)
• Die "Tunable White"-Funktion bietet die Möglichkeit unterschiedliche
Weißtöne durch einfaches Drücken des Wandtasters zu erzeugen
(Pro Tune-Serie).
¢ PRIME-SERIE
• Hocheffizient: bis zu 100 lm/W
• Schlanke Bauform für den einfachen Einbau in Zwischendecken
• Hoher Farbwiedergabewert CRI: ³ 85
• Dimmbar durch externen dimmbaren Treiber
81
Pro und Prime – LED-Downlights
Pro-Serie
Pro 12 W
12 W / 18 W
Erweiterter Dimmbereich (Pro-Serie)
oder Tunable White-Funktion (Pro Tune-Serie)
Anschlussspannung: 220–240 V AC
Mit integriertem Treiber zum direkten Netzanschluss
Zulässige Betriebstemperatur: –10 bis 50 °C
Zulässige Lagertemperatur: –10 bis 50 °C
Schraubklemmen: 2.5 mm²
Anzahl Schraubklemmen: 1x 2-polig primärseitig
Schutzklasse II
SELV
Schutzart: IP20
Betriebslebensdauer: > 35.000 Std. (L50)
Pro 18 W
I (cd/klm)
I (cd/klm)
I (cd/klm)
90°
50%
60°
50%
30°
Pro 12 W
Typ
Best.-Nr. Farbe
Farbtemperatur
I (cd/klm)
90°
50%
60°
60°
30°
K
Ra
Lichtstrom
lm
60°
50%
30°
30°
Pro 18 W
CRI
90°
90°
Pro Tune 12 W
Pro Tune 18 W
Abstrahl- Leistungs-
Dimm- Effizienz
System-
winkel
bar
leistung
faktor
°
lm/W
W
Pro – 12 W
DL-PRO-12-3000-110 550880
warmweiß
3000
³ 80 850
110
> 0,9
Ja
71
12
DL-PRO-12-4000-110 550882
neutralweiß
4000
³ 80 880
110
> 0,9
Ja
73
12
DL-PRO-12-6000-110 550884
kaltweiß
6000
³ 75 910
110
> 0,9
Ja
76
12
DL-PRO-18-3000-110 550885
warmweiß
3000
³ 80 1350
110
> 0,9
Ja
75
18
DL-PRO-18-4000-110 550886
neutralweiß
4000
³ 80 1450
110
> 0,9
Ja
80
18
DL-PRO-18-6000-110 550887
kaltweiß
6000
³ 75 1500
110
> 0,9
Ja
85
18
Pro – 18 W
Pro Tune
DL-PROTUNE-12-110 550888
warm-/neutral-/kaltweiß 3000/4000/6000
³ 80 730/870/860
110
> 0,9
Nein
61/73/72
12
DL-PROTUNE-18-110 550889
warm-/neutral-/kaltweiß 3000/4000/6000
³ 80 1200/1480/1420
110
> 0,9
Nein
67/82/79
18
Test-Normen: IEC/EN 60598-1, IEC/EN 60598-2-2, IEC/EN 62493, IEC/EN 55015, IEC/EN 61000-3-2, IEC/EN 61000-3-3, IEC/EN 61547
82
Pro und Prime – LED-Downlights
Prime L-Serie
1
12 W / 24 W
Betriebsstrom
für 12 W-Downlight: 350 mA DC
für 24 W-Downlight: 700 mA DC
Zulässige Betriebstemperatur: –40 bis 45 °C
Zulässige Lagertemperatur: –40 bis 60 °C
Primärleitung: PVC-Isolation, Länge: 200 mm
Schutzklasse III
Schutzart: IP20
Betriebslebensdauer: > 50.000 Std. (L50)
23
Prime L 12 W
2
Prime L 24 W
3
4
I (cd/klm)
I (cd/klm)
90°
50%
60°
50%
30°
Prime L 12 W
99 % klar
I (cd/klm)
I (cd/klm)
90°
90°
60°
50%
30°
Prime L 12 W
87 % matt
60°
90°
50%
30°
Prime L 24 W
99 % klar
60°
5
30°
Prime L 24 W
87 % matt
6
Typ
Best.-Nr. Farbe
Farbtemperatur
CRI
Lichtstrom
Abstrahl-
Leistung
Effizienz
°
W
lm/W
winkel
K
Ra
lm
Schutzglastransparenz
7
Prime L – 12 W
DL-PRIME-L-12-3000-60-C
550890
warmweiß
3000
³ 85 1300
60
12
108
99 % klar
DL-PRIME-L-12-3000-80-D
550891
warmweiß
3000
³ 85 1200
80
12
100
87 % matt
DL-PRIME-L-12-4000-60-C
550892
neutralweiß
4000
³ 85 1300
60
12
108
99% klar
DL-PRIME-L-12-4000-80-D
550893
neutralweiß
4000
³ 85 1200
80
12
100
87 % matt
DL-PRIME-L-24-3000-45-C
550894
warmweiß
3000
³ 85 2500
45
24
104
99 % klar
DL-PRIME-L-24-3000-80-D
550895
warmweiß
3000
³ 85 2300
80
24
96
87 % matt
DL-PRIME-L-24-4000-45-C
550896
neutralweiß
4000
³ 85 2500
45
24
104
99 % klar
DL-PRIME-L-24-4000-80-D
550897
neutralweiß
4000
³ 85 2300
80
24
96
87 % matt
Prime L – 24 W
8
Test-Normen: IEC/EN 60598-1, IEC/EN 60598-2-2, IEC/EN 62031, IEC/EN 62471, IEC/EN 55015, IEC/EN 61000-3-2, IEC/EN 61000-3-3, IEC/EN 61547
9
10
83
Pro und Prime – LED-Downlights
Prime H 12 W
Prime H-Serie
12 W / 24 W / 36 W
Betriebsstrom
für 12 W-Downlight: 350 mA DC
für 24 W-Downlight: 700 mA DC
für 36 W-Downlight: 1050 mA DC
Zulässige Betriebstemperatur: –40 bis 45 °C
Zulässige Lagertemperatur: –40 bis 60 °C
Primärleitung: PVC-Isolation, Länge:
200 mm (12 W und 24 W)
300 mm (36 W)
Schutzklasse III
Schutzart: IP20
Betriebslebensdauer: > 50.000 Std. (L50)
Prime H 24 W
Prime H 36 W
I (cd/klm)
I (cd/klm)
I (cd/klm)
90°
50%
60°
90°
60°
50%
30°
Prime H 12 W
99 % klar
Typ
50%
30°
Prime H 12 W
87 % matt
Farbtemperatur
I (cd/klm)
I (cd/klm)
90°
60°
50%
30°
Prime H 24 W
99 % klar
Best.-Nr. Farbe
I (cd/klm)
90°
90°
60°
60°
50%
30°
Prime H 24 W
87 % matt
CRI
Lichtstrom
Leistung
Effizienz
Ra
lm
°
W
lm/W
Schutzglastransparenz
Prime H – 12 W
DL-PRIME-H-12-3000-50-C
550898
warmweiß
3000
³ 85 1030
50
12
86
99 % klar
DL-PRIME-H12-3000-60-D
550899
warmweiß
3000
³ 85 890
60
12
75
87 % matt
DL-PRIME-H-12-4000-50-C
550900
neutralweiß
4000
³ 85 1130
50
12
95
99 % klar
DL-PRIME-H-12-4000-60-D
550901
neutralweiß
4000
³ 85 920
60
12
76
87 % matt
DL-PRIME-H-24-3000-40-C
550902
warmweiß
3000
³ 85 2050
40
24
85
99 % klar
DL-PRIME-H-24-3000-70-D
550903
warmweiß
3000
³ 85 1760
70
24
72
87 % matt
DL-PRIME-H-24-4000-40-C
550904
neutralweiß
4000
³ 85 2340
40
24
98
99 % klar
DL-PRIME-H-24-4000-70-D
550905
neutralweiß
4000
³ 85 2020
70
24
84
87 % matt
DL-PRIME-H-36-3000-40-C
550906
warmweiß
3000
³ 85 3380
40
36
93
99 % klar
DL-PRIME-H-36-3000-65-D
550907
warmweiß
3000
³ 85 2800
65
36
77
87 % matt
DL-PRIME-H-36-4000-40-C
550908
neutralweiß
4000
³ 85 3400
40
36
94
99 % klar
DL-PRIME-H-36-4000-65-D
550909
neutralweiß
4000
³ 85 2880
65
36
80
87 % matt
Prime H – 24 W
Prime H – 36 W
Test-Normen: IEC/EN 60598-1, IEC/EN 60598-2-2, IEC/EN 62031, IEC/EN 62471, IEC/EN 55015, IEC/EN 61000-3-2, IEC/EN 61000-3-3, IEC/EN 61547
84
60°
30°
Prime H 36 W
87 % matt
winkel
K
50%
30°
Prime H 36 W
99 % klar
Abstrahl-
90°
Pro und Prime – LED-Downlights
Typische Leuchtdichte
1
Bei 1, 2 und 3 Metern
Pro
Lichtstärke (Lux)
Farbtemperatur
Pro-Serie 12 W
K
1m
2m
Pro-Serie 18 W
3m
1m
2m
3m
Pro Tune-Serie 12 W
Pro Tune-Serie 18 W
1m
1m
2m
3m
2m
3m
Warmweiß 3000 K
335
80
35
510
125
55
260
65
25
435
105
45
Neutralweiß 4000 K
380
90
40
620
150
65
310
75
30
525
130
55
Kaltweiß 6000 K
425
105
45
680
170
75
320
80
35
545
135
60
2
3
Prime L
Lichtstärke (Lux)
Farbtemperatur
Prime L 12 W
K
1m
2m
3m
Prime L 24 W
1m
2m
3m
Warmweiß 3000 K — 99 % klar
1070
270
120
2300
575
255
Warmweiß 3000 K — 87 % matt
630
160
70
1160
290
130
Neutralweiß 4000 K — 99 % klar
1120
280
125
2370
590
260
Neutralweiß 4000 K — 87 % matt
627
157
70
1180
295
130
4
5
Prime H
Lichtstärke (Lux)
Farbtemperatur
Prime H 12 W
K
1m
2m
3m
Prime H 24 W
1m
Warmweiß 3000 K — 99 % klar
1440
360
160
3620
2m
900
Prime H 36 W
3m
1m
2m
3m
400
5746
1435
640
Warmweiß 3000 K — 87 % matt
750
190
83
1345
336
150
2100
525
233
Neutralweiß 4000 K — 99 % klar
1550
390
173
4210
1050
470
6090
1523
677
Neutralweiß 4000 K — 87 % matt
770
193
86
1540
385
172
2142
535
238
6
7
8
9
10
85
DecoLED
DECOLED
DIE ELEGANTE
BELEUCHTUNGSLÖSUNG
DECOLED – IDEALE UMWELTFREUNDLICHE BELEUCHTUNG
IM INNENBEREICH
Das hocheffiziente LED-Modul von Vossloh-Schwabe ist die ideale
Lösung zur Beleuchtung im Wohn- und Shopbereich. Das elegante
matt-weiße Druckgussgehäuse ist mit einem schwenkbaren LED-ModulKopf ausgestattet, sodass der gewünschte Beleuchtungswinkel problemlos einstellbar ist. Eine elastische Befestigungsfeder sorgt zudem für einen
schnellen, einfachen und problemlosen Einbau in allen Deckentypen.
Dank der hohen Lichtausbeute des VS DecoLEDs, ist das DecoLED 5 W
ein idealer Ersatz für eine 35 W-Halogenlampe, DecoLED 15 W ersetzt
eine 120 W-PAR38-Lampe und das DecoLED 7 W im Reflektordesign ist
ein perfekter Ersatz für eine 50 W-Dichroic-Halogenlampe. Es wird eine
Energieersparnis von mehr als 87 % erzielt und der CO2-Ausstoß enorm
reduziert. Vossloh-Schwabe bietet mit dem DecoLED-Modul eine ökologisch nachhaltige Beleuchtungsoption.
Erhältlich mit verschiedenen Abstrahlwinkeln, Leistungen und Weißtönen
ist das DecoLED-Modul von VS für eine Vielzahl von Beleuchtungsanwendung geeignet.
Das umfangreiche LED-Sortiment von Vossloh-Schwabe bietet weitere
umweltfreundliche und hocheffiziente Beleuchtungsoptionen, die
entscheidend dazu beitragen können, Ihre Beleuchtungsanlagen "grüner"
zu gestalten und die Energiebilanz zu optimieren.
Typische Anwendungsgebiete
• Shopbeleuchtung
• Vitrinen
• Bad und Küche
• Wohnraum
• Beleuchtung im Entertainment
86
DecoLED
VS DecoLED
1
Die schlanke und kompakte Bauform, gekoppelt
mit eingebautem Kühlkörper und hoher Lichtausbeute,
machen diese Module von VS optimal für eine
Vielzahl von Anwendungsbereichen.
2
Zulässige Betriebstemperatur: –20 bis 40°C
Zulässige Lagertemperatur: –40 bis 60°C
Dimmbar (dimmbare LED-Treiber siehe S. 119)
Schutzklasse III
Schutzart: IP20
Betriebslebensdauer: > 35.000 Std. (L50)
DecoLED, 5 W
Designtyp: Optik
Strom: 350 mA DC
Abstrahlwinkel: 20° und 40°
Einstellbarer Winkel: 0 bis 45°
Ø74 mm
DecoLED, 7 W
Designtyp: Reflektor
Strom: 350 mA DC
Abstrahlwinkel: 36°
Einstellbarer Winkel: 0 bis 30°
Ø74 mm
DecoLED, 15 W
Designtyp: Optik
Strom: 700 mA DC
Abstrahlwinkel: 20° und 40°
Einstellbarer Winkel: 0 bis 45°
Ø115 mm
DecoLED 5 W
DecoLED 7 W
DecoLED 15 W
I (cd/klm)
I (cd/klm)
50%
I (cd/klm)
90°
90°
50%
60°
90°
50%
60°
30°
30°
30°
36°
20°
3
60°
40°
4
DecoLED 7 W
DecoLED 15 W
5
24
Ø82
Ø129
DecoLED 5 W
31
6
Typ
Best.-Nr.
Farbe
Farbtemperatur
CRI
Lichtstrom
Lichtstärke
Abstrahl-
Raum-
Leistung
Energie-
K
Ra
lm
cd
winkel (°)
winkel (°)
W
effizienz
2700
80
285
2250
20
38
5
A
DecoLED, 5 W
DecoLED-5-2700-38-II
549143
warmweiß
DecoLED-5-3000-38-II
554576
warmweiß
3000
80
315
2450
20
38
5
A+
DecoLED-5-4000-38-II
554577
neutralweiß
4000
75
360
2850
20
38
5
A+
DecoLED-5-6000-38-II
554578
kaltweiß
6000
70
475
3750
20
38
5
A+
DecoLED-5-2700-60-II
554579
warmweiß
2700
80
285
750
40
60
5
A
DecoLED-5-3000-60-II
554580
warmweiß
3000
80
315
800
40
60
5
A+
DecoLED-5-4000-60-II
554581
neutralweiß
4000
75
360
950
40
60
5
A+
DecoLED-5-6000-60-II
554582
kaltweiß
6000
70
475
1250
40
60
5
A+
552096
warmweiß
2700
85
600
1150
36
72
7
A+
DecoLED-15-2700-38-II 554583
warmweiß
2700
80
700
5250
20
38
15
A
DecoLED-15-3000-38-II 554584
warmweiß
3000
80
780
5850
20
38
15
A
DecoLED-15-4000-38-II 566041
neutralweiß
4000
75
900
6750
20
38
15
A
DecoLED-15-6000-38-II 566042
kaltweiß
6000
70
1150
8650
20
38
15
A
DecoLED-15-2700-60-II 566043
warmweiß
2700
80
700
1750
40
60
15
A
DecoLED-15-3000-60-II 566044
warmweiß
3000
80
780
1950
40
60
15
A
DecoLED-15-4000-60-II 566045
neutralweiß
4000
75
900
2250
40
60
15
A
DecoLED-15-6000-60-II 566046
kaltweiß
6000
70
1150
2875
40
60
15
A
7
8
DecoLED, 7 W
DecoLED-7-2700-36
DecoLED, 15 W
9
10
87
DecoLED
Typische Leuchtdichte
Der DecoLEDs bei 1, 2 und 3 Metern
Lichtstärke (lux)
Farbtemperatur
DecoLED 5 W
DecoLED 7 W
20°
40°
DecoLED 15 W
36°
K
1m
2m
3m
1m
2m
3m
Warmweiß 2700 K
1600
400
178
580
145
20°
40°
1m
2m
3m
1m
2m
3m
1m
2m
3m
65
1200
300
133
4500
1125
500
1500
375
165
Warmweiß 3000 K
1800
450
200
650
163
72
—
—
—
5000
1250
556
1650
413
183
Neutralweiß 4000 K
2500
625
278
750
188
83
—
—
—
6500
1625
722
2300
575
256
Kaltweiß 6000 K
3000
750
333
940
235
104
—
—
—
7000
1750
778
2550
638
283
DecoLED im Vergleich
Typ
Helligkeit bei 1 m
DecoLED
35 W
2.500 lux
2.400 lux
Lebensdauer
35.000 Std. (L50)
2.000 Std.
Systemleistung (inkl. Treiber/Transformator)
7W
40 W
12 Std. Betrieb pro Tag
31 kWh/Jahr
175 kWh/Jahr
Energieeinsparung
144 kWh/Jahr
LED-Konstantstrom-Treiber
Passende LED-Treiber für die DecoLED-Module
finden Sie auf Seite 110–164.
88
Halogen-Glühlampe
5W
LEDSpots für die Shop-, Wohnraum- und Möbelbeleuchtung
FÜR DIE SHOP-,
WOHNRAUMUND MÖBELBELEUCHTUNG
LED-TECHNIK VON SEINER
KOMFORTABLEN SEITE
Diese LEDSpots sind der perfekte Ersatz für Halogen-Glühlampen. Sie
sind zum Einbau in Möbel, Zwischendecken und auch in Dunstabzugshauben geeignet.
Die LED-Module sind mit High-Power-LEDs und verschiedenen Optiken
ausgestattet. Auch ein Metallrahmen in runder oder quadratischer Ausführung in den Farben Weiß, Silber, Mattsilber oder Gold ist verfügbar.
Dank der flexiblen Halterungsklammern steht dem unkomplizierten und
schnellen Austausch der noch häufig eingesetzten Halogen-Spots nichts
im Weg.
Die passenden LED-Treiber im kompakten VS-Trafo-Gehäuse und
entsprechende Leitungssets mit vorkonfektionierten Steckern für bis zu
zwei LED Modulen runden das Paket ab.
Typische Anwendungsbereiche für LEDSpots
• Ersatz für Wohnraumlampen (AR111, MR16, MR11)
• Einbau in Leuchten (außer PRO-Serie)
• Markierung von Wegen, Stufen, usw.
• Möbelbeleuchtung (IP54-Version für Feuchträume)
• Lichtwerbung
• Unterhaltung, Shopbeleuchtung
Die Produktparameter in diesem Kapitel können sich aufgrund
technischer Innovationen verändern und werden ohne gesonderte
Benachrichtigung vorgenommen.
Bitte lesen Sie unbedingt die Sicherheits- und Montagehinweise
zu den einzelnen Produkten sowie weitere technische Informationen in den ausführlichen Produktbeschreibungen auf unserer
Internetseite www.vossloh-schwabe.com.
89
LEDSpots für die Shop-, Wohnraum- und Möbelbeleuchtung
Technische Eigenschaften der LEDSpots im Überblick
Der Einsatz von LEDs bringt viele Vorteile im Vergleich mit herkömmlichen Beleuchtungslösungen.
LEDSpot
LED
Kurzbeschreibung
Weißtöne* Abstrahl-
Typ
winkel /
Schutz- Typ.
Rahmen
Ersatz für
art
Lichtstrom
für Aus-
Halogen-Spots
lm
schnitt
CRI
Seite
Einbau-LEDSpot
ShopLine 111 1500–3000 COB
Einbauspot LUGA, Reflektor,
WW, NW
Aluminium-Kühlkörper
12°, 16°,
IP20
1500–3000 —
HID 20–50 W
91
IP20
3000–4000 —
HID 35–70 W
91
IP20
1000–3000 —
HID 20–50 W
93
IP20
1000
GU/GZ10, 50 W
94
24°, 38°
CRI > 80/90
ShopLine 111 3000–4000 COB
Einbauspot LUGA, Reflektor,
WW, NW
Aluminium-Kühlkörper
16°, 24°,
38°
CRI > 80/90
ShopLine 85
1500–3000 COB
Einbauspot LUGA, Reflektor,
WW, NW
Aluminium-Kühlkörper
12°, 16°,
24°, 38°
CRI > 80/90
ActiveLine
LUGA 1500 COB
Einbauspot LUGA, Reflektor,
WW, NW
Aluminium-Kühlkörper
25°, 40°
—
CRI > 80/90
GU5.3, 50 W
(M16), HID 20–35 W
ActiveLine
LUGA
COB
Einbauspot LUGA, Reflektor,
WW, NW
Aluminium-Kühlkörper
25°, 40°
IP20
1000
—
CRI > 80/90
GU/GZ10, 50 W
95
GU5.3, 50 W (MR16)
HID 20 W
ActiveLine
900
COB
Einbauspot, Reflektor,
WW, NW
25°, 40°
IP20
900
—
Aluminium-Kühlkörper
ActiveLine
ActiveLine
800
600
COB
COB
ActiveLine
Quad
Triple
SMD
SMD
96
GU5.3, 50 W (MR16)
Einbauspot, Reflektor,
WW, NW, 20°, 40°
Aluminium-Kühlkörper
CW
Einbauspot, Reflektor,
WW, NW
IP20
800
—
GU/GZ10, 50 W
97
GU5.3, 50 W (MR16)
20°, 40°
IP20
600
—
Aluminium-Kühlkörper
ActiveLine
GU/GZ10, 50 W
GU/GZ10, 50 W
98
GU5.3, 35 W (MR16)
Einbauspot, 4 LEDs, Optik,
WW, NW, 10°, 20°,
Kunststoff-Kühlkörper
CW
Einbauspot, 3 LEDs, Optik,
WW, NW
Kunststoff-Kühlkörper
IP20
700
—
30°, 40°
10°, 20°,
GU/GZ10, 50 W
99
GU5.3, 35 W (MR16)
IP20
600
—
30°, 40°
GU/GZ10, 35 W
100
GU5.3, 35 W (MR16)
LED-Module zum Betrieb an Netzspannung
ReadyLine
IP
SMD
Einbauspot, 12 LEDs,
WW, NW
40°
Kunststoff-Kühlkörper
ReadyLine
MR16
SMD
Einbauspot, 8 LEDs,
IP20/
370
—
IP54
WW, NW
40°
IP20
G9, G4/G(Y)6.35
79
20–35 W
670
—
Aluminium-Kühlkörper
GU/GZ10, 50 W
80
GU5.3, 35 W (MR16)
Kompletter LEDSpot mit Rahmen
ActiveLine
PRO
COB/ ActiveLine mit Rahmen
siehe
SMD
Einbauspots Einbauspots
siehe
IP20
siehe
rund,
Einbauspots
quadratisch, GU5.3 (MR16)
Ø 75 mm
IPLine
SmartLine
XT
SMD
Schutzart IP54,
WW, NW
COB
COB
Kunststoff-Kühlkörper
COB
COB
1 LED, für Einbau in Zwischen- WW, NW
IP54
45°
IP40
200/300
300
decken oder Leuchtenbleche,
XT
SMD
50°
IP40
200
SMD
G9, G4/G(Y)6.35
Ø 56 mm
20–35 W
rund,
G9, G4/G(Y)6.35
102
103
rund,
G9, G4/G(Y)6.35
104
quadratisch, 20–35 W
Kunststoff-Kühlkörper
XT
35–50 W
rund,
Ø 56 mm
1 LED, für Einbau in Zwischen- WW, NW
decken oder Leuchtenbleche,
DiscLine
101
quadratisch, 20–35 W
Aluminium-Kühlkörper
SmartLine
GU/GZ10,
Ø 56 mm
1 LED, für Einbau in Zwischen- WW, NW
20°, 50°
IP40
200
decken oder Leuchtenbleche,
rund,
G9, G4/G(Y)6.35
Ø 56 mm
20 W
105
Kunststoff-Kühlkörper
StartLine
XB
SMD
1 LED, für Einbau in Leuchten-
WW, NW
20°, 40°
IP20
170
bleche, Kunststoff-Kühlkörper
EffectLine
XT
SMD
1 LED, für Einbau in Zwischen- WW, NW
8°, 16°
decken, Kunststoff-Kühlkörper
26°, 45°
IP20
200
rund,
G9, G4/G(Y)6.35
Ø 56 mm
20–35 W
rund,
G9, G4/G(Y)6.35
quadratisch, 20–35 W
Ø 37 mm
* WW = warmweiß, NW = neutralweiß, CW = kaltweiß
90
106
107
LEDSpots für die Shopbeleuchtung – HID-Ersatz
ShopLine 111
Ersatz für AR111
1
Einbau-LEDSpot ausgestattet mit Reflektor,
Kühlkörper, Leitungen und wahlweise
Stecker
Technische Merkmale
Reflektor-Durchmesser: 111 mm
Kühlkörpermaterial: Aluminium
Abmessungen
H1 = 40 mm; H = 99,65 mm
H1 = 60 mm; H = 119,65 mm
H1 = 80 mm; H = 139,65 mm
Zulässige Betriebstemperatur am tp-Punkt:
65 °C (L90/B10)
Maximale Betriebstemperatur tc: 85 °C
Anfängliche Farbgenauigkeit: 3 SDCM;
4 SDCM Farbverschiebung nach 50.000 Std.
Verwendung externer LED-Konstantstromtreiber
erforderlich
Keramik-Leiterplatte für optimales Thermomanagement
Kunststoffabdeckung zum Schutz des Reflektors
(diffuse Abdeckung auf Anfrage)
Leitungen: Cu vz, mehrdrähtig 0,5 mm²,
FEP-Isolation und Neopren-Schlauch,
Länge: 300 mm, mit oder ohne Stecker
Mit integrierter Zugentlastung
Gewicht:
H1 = 40 mm: 310 g
H1 = 60 mm: 430 g
H1 = 80 mm: 550 g
Verp.-Einh.: 6 St.
Typ
2
Mit Stecker
Ohne Stecker
3
4
5
6
Best.-Nr. Best.-Nr. Farbe
Korrelierte
mit
ohne
Farbtemperatur 350 mA
Stecker
Stecker
K
H1 = 40 mm – ShopLine 111 101
ShopLine 111 101 555363 553673 warmweiß
Typ. Lichtstrom* und Effizienz bei
lm
500 mA
lm/W lm
CRI
700 mA
lm/W lm
1050 mA
lm/W lm
lm/W
Abstrahl-
Energie-
winkel
effizienz
Ra
°
7
(Pel = 4,9 W) (Pel = 7,1 W) (Pel = 10,2 W) (Pel = 16,0 W)
3000
562 115
770 108
1062 104
1455 91
> 80
14
A
ShopLine 111 101 555366 553676 neutralweiß 4000
578 118
796 112
1098 108
1506 94
> 80
14
A
ShopLine 111 101 555364 553674 warmweiß
3000
562 115
770 108
1062 104
1455 91
> 80
24
A
ShopLine 111 101 555367 553677 neutralweiß 4000
578 118
796 112
1098 108
1506 94
> 80
24
A
ShopLine 111 101 555365 553675 warmweiß
3000
562 115
770 108
1062 104
1455 91
> 80
36
A
ShopLine 111 101 555368 553678 neutralweiß 4000
578 118
796 112
1098 108
1506 94
> 80
36
A
H1 = 40 mm – ShopLine 111 088
ShopLine 111 088 555369 553679 warmweiß
(Pel = 8,7 W) (Pel = 12,8 W) (Pel = 18,8 W)
3000
1145 147
1560 137
2055 124
–
–
> 80
14
A+
ShopLine 111 088 555372 553682 neutralweiß 4000
1215 156
1645 144
2175 131
–
–
> 80
14
A+
ShopLine 111 088 555370 553680 warmweiß
3000
1145 147
1560 137
2055 124
–
–
> 80
24
A+
ShopLine 111 088 555373 553683 neutralweiß 4000
1215 156
1645 144
2175 131
–
–
> 80
24
A+
ShopLine 111 088 555371 553681 warmweiß
3000
1145 147
1560 137
2055 124
–
–
> 80
36
A+
ShopLine 111 088 555374 553684 neutralweiß 4000
1215 156
1645 144
2175 131
–
–
> 80
36
A+
H1 = 40 mm – ShopLine 111 128
ShopLine 111 128 555375 555333 warmweiß
8
9
(Pel = 12,6 W) (Pel = 18,6 W)
3000
1735 148
2370 138
–
–
–
–
> 80
16
A+
ShopLine 111 128 555378 555336 neutralweiß 4000
1845 158
2515 146
–
–
–
–
> 80
16
A++
ShopLine 111 128 555376 555334 warmweiß
3000
1735 148
2370 138
–
–
–
–
> 80
24
A+
ShopLine 111 128 555379 555337 neutralweiß 4000
1845 158
2515 146
–
–
–
–
> 80
24
A++
ShopLine 111 128 555377 555335 warmweiß
3000
1735 148
2370 138
–
–
–
–
> 80
36
A+
ShopLine 111 128 555380 555338 neutralweiß 4000
1845 158
2515 146
–
–
–
–
> 80
36
A++
10
CRI > 90 | Weitere Farbtemperaturen 2700 K und 3100 K (perlweiß) auf Anfrage
* Werte ohne Reflektor
91
LEDSpots für die Shopbeleuchtung – HID-Ersatz
ShopLine 111
Ersatz für AR111
Typ
Best.-Nr. Best.-Nr. Farbe
Korrelierte
mit
ohne
Farbtemperatur 350 mA
Stecker
Stecker
K
H1 = 60 mm – ShopLine 111 128
ShopLine 111 128 555381 555339 warmweiß
Typ. Lichtstrom* und Effizienz bei
lm
lm/W lm
CRI
700 mA
lm/W lm
1050 mA
lm/W lm
Abstrahl-
Energie-
winkel
effizienz
lm/W
Ra
°
(Pel = 12,6 W) (Pel = 18,6 W) (Pel = 27,0 W)
3000
1735 148
2370 138
3165 127
–
–
> 80
16
A+
ShopLine 111 128 555384 555342 neutralweiß 4000
1845 158
2515 146
3350 135
–
–
> 80
16
A++
ShopLine 111 128 555382 555340 warmweiß
3000
1735 148
2370 138
3165 127
–
–
> 80
24
A+
ShopLine 111 128 555385 555343 neutralweiß 4000
1845 158
2515 146
3350 135
–
–
> 80
24
A++
ShopLine 111 128 555383 555341 warmweiß
3000
1735 148
2370 138
3165 127
–
–
> 80
36
A+
ShopLine 111 128 555386 555344 neutralweiß 4000
1845 158
2515 146
3350 135
–
–
> 80
36
A++
H1 = 80 mm – ShopLine 111 088
(Pel = 8,7 W) (Pel = 12,8 W) (Pel = 18,8 W) (Pel = 28,8 W)
ShopLine 111 088 555387 553685 warmweiß
3000
1145 147
1560 137
2055 124
2825 107
> 80
14
A+
ShopLine 111 088 555390 553688 neutralweiß 4000
1215 156
1645 144
2175 131
2995 113
> 80
14
A+
ShopLine 111 088 555388 553686 warmweiß
3000
1145 147
1560 137
2055 124
2825 107
> 80
24
A+
ShopLine 111 088 555391 553689 neutralweiß 4000
1215 156
1645 144
2175 131
2995 113
> 80
24
A+
ShopLine 111 088 555389 553687 warmweiß
3000
1145 147
1560 137
2055 124
2825 107
> 80
36
A+
ShopLine 111 088 555392 553690 neutralweiß 4000
1215 156
1645 144
2175 131
2995 113
> 80
36
A+
H1 = 80 mm – ShopLine 111 158
(Pel = 16,5 W) (Pel = 24,3 W) (Pel = 34,9 W)
ShopLine 111 158 555393 555345 warmweiß
3000
2160 148
2945 138
3930 126
–
–
> 80
14
A+
ShopLine 111 158 555396 555348 neutralweiß 4000
2285 157
3105 145
4140 133
–
–
> 80
14
A+
ShopLine 111 158 555394 555346 warmweiß
3000
2160 148
2945 138
3930 126
–
–
> 80
24
A+
ShopLine 111 158 555397 555349 neutralweiß 4000
2285 157
3105 145
4140 133
–
–
> 80
24
A+
ShopLine 111 158 555395 555347 warmweiß
3000
2160 148
2945 138
3930 126
–
–
> 80
36
A+
ShopLine 111 158 555398 555350 neutralweiß 4000
2285 157
3105 145
4140 133
–
–
> 80
36
A+
CRI > 90 | Weitere Farbtemperaturen 2700 K und 3100 K (perlweiß) auf Anfrage
* Werte ohne Reflektor
92
500 mA
LEDSpots für die Shopbeleuchtung – HID-Ersatz
ShopLine 85 – 1500–3000 lm
1
Einbau-LEDSpot ausgestattet mit Reflektor,
Kühlkörper, Leitungen und wahlweise
Stecker
Technische Merkmale
Reflektor-Durchmesser: 85 mm
Kühlkörpermaterial: Aluminium
Zulässige Betriebstemperatur am tp-Punkt:
65 °C (L90/B10)
Maximale Betriebstemperatur tc: 85 °C
Anfängliche Farbgenauigkeit: 3 SDCM;
4 SDCM Farbverschiebung nach 50.000 Std.
Verwendung externer LED-Konstantstromtreiber
erforderlich
Keramik-Leiterplatte für optimales Thermomanagement
Kunststoffabdeckung zum Schutz des Reflektors
(diffuse Abdeckung auf Anfrage)
Leitungen: Cu vz, mehrdrähtig 0,5 mm²,
FEP-Isolation und Neopren-Schlauch,
Länge: 300 mm, mit oder ohne Stecker
Mit integrierter Zugentlastung
Gewicht: 375 g
Verp.-Einh.: 6 St.
2
Mit Stecker
Ohne Stecker
3
4
5
6
Typ
Best.-Nr. Best.-Nr. Farbe
Korrelierte
mit
ohne
Farbtemperatur 350 mA
Stecker
Stecker
K
ShopLine 85 101
Typ. Lichtstrom und Effizienz bei
lm
500 mA
lm/W lm
CRI
700 mA
lm/W lm
1050 mA
lm/W lm
lm/W
Abstrahl- Energiewinkel
Ra
°
effizienz
7
(Pel = 4,9 W) (Pel = 7,1 W) (Pel = 10,2 W) (Pel = 16,0 W)
ShopLine 85 101 554964
554963
warmweiß
3000
562 115
770 108
1062 104
1455 91
> 80
14
A
ShopLine 85 101 554976
554975
neutralweiß 4000
578 118
796 112
1098 108
1506 94
> 80
14
A
ShopLine 85 101 554966
554965
warmweiß
3000
562 115
770 108
1062 104
1455 91
> 80
24
A
ShopLine 85 101 554978
554977
neutralweiß 4000
578 118
796 112
1098 108
1506 94
> 80
24
A
ShopLine 85 101 554968
554967
warmweiß
3000
562 115
770 108
1062 104
1455 91
> 80
36
A
ShopLine 85 101 554980
554979
neutralweiß 4000
578 118
796 112
1098 108
1506 94
> 80
36
A
ShopLine 85 088 554970
554969
warmweiß
3000
1145 147
1560 137
2055 124
–
–
> 80
14
A+
ShopLine 85 088 555352
555351
neutralweiß 4000
1215 156
1645 144
2175 131
–
–
> 80
14
A+
ShopLine 85 088 554972
554971
warmweiß
3000
1145 147
1560 137
2055 124
–
–
> 80
24
A+
ShopLine 85 088 555354
555353
neutralweiß 4000
1215 156
1645 144
2175 131
–
–
> 80
24
A+
ShopLine 85 088 554974
554973
warmweiß
3000
1145 147
1560 137
2055 124
–
–
> 80
36
A+
ShopLine 85 088 555356
555355
neutralweiß 4000
1215 156
1645 144
2175 131
–
–
> 80
36
A+
ShopLine 85 128 554982
554981
warmweiß
3000
1735 148
2370 138
3165 127
–
–
> 80
14
A+
ShopLine 85 128 555358
555357
neutralweiß 4000
1845 158
2515 146
3350 135
–
–
> 80
14
A+
ShopLine 85 128 554984
554983
warmweiß
3000
1735 148
2370 138
3165 127
–
–
> 80
24
A+
ShopLine 85 128 555360
555359
neutralweiß 4000
1845 158
2515 146
3350 135
–
–
> 80
24
A+
ShopLine 85 128 554986
554985
warmweiß
3000
1735 148
2370 138
3165 127
–
–
> 80
36
A+
ShopLine 85 128 555362
555361
neutralweiß 4000
1845 158
2515 146
3350 135
–
–
> 80
36
A+
ShopLine 85 088
8
(Pel = 8,7 W) (Pel = 12,8 W) (Pel = 18,8 W)
ShopLine 85 128
9
(Pel = 12,6 W) (Pel = 18,6 W) (Pel = 27,0 W)
10
CRI > 90 | Weitere Farbtemperaturen 2700 K und 3100 K (perlweiß) auf Anfrage
93
LEDSpots für die Shopbeleuchtung – HID-Ersatz
LEDSpot
ActiveLine LUGA 1500
Einbau-LEDSpot ausgestattet mit Reflektor,
Kühlkörper, Leitungen und wahlweise
Stecker
Technische Merkmale
Reflektor-Durchmesser: 50 mm
Kühlkörpermaterial: Aluminium
Zulässige Betriebstemperatur am tc-Punkt:
–40 bis 65 °C (L90/B10)
Anfängliche Farbgenauigkeit: 3 SDCM;
4 SDCM Farbverschiebung nach 50.000 Std.
Verwendung externer LED-Konstantstromtreiber
erforderlich
Keramik-Leiterplatte für optimales Thermomanagement
Kunststoffabdeckung zum Schutz des Reflektors
(diffuse Abdeckung auf Anfrage)
Leitungen: Cu vz, mehrdrähtig 0,5 mm²,
FEP-Isolation und Neopren-Schlauch,
Länge: 200 mm, mit oder ohne Stecker
Mit integrierter Zugentlastung
Gewicht: 300 g
Verp.-Einh.: 35 St.
Mit Stecker
Ohne Stecker
tc point
I (cd/klm)
90°
500
60°
1000
1500
2000
30°
25°
I (cd/klm)
90°
275
60°
550
825
1100
30°
40°
Lichtstärkenverteilung bei 1050 mA
Abstrahlwinkel: 25°
Light intensity (lux)
Light intensity (lux)
Light intensity (lux)
Lichtstärkenverteilung bei 1050 mA
Abstrahlwinkel: 40°
Light intensity (lux)
Light intensity (lux)
Light intensity (lux)
1m
Ø
lx
0.44 2600
1m
Ø
lx
0.44 2900
1m
Ø
lx
0.44 3100
1m
Ø
lx
0.44 2550
1m
Ø
lx
0.44 2600
1m
0.7
2m
0.88
650
2m
0.88
725
2m
0.88
775
2m
0.88
638
2m
0.88
650
2m
3m
1.32
289
3m
1.32
322
3m
1.32
344
3m
1.32
283
3m
1.32
289
3m
2700 K
Typ
3000 K
4000 K
3000 K CRI > 90 4000 K CRI > 90
Best.-Nr. Best.-Nr. Farbe
Korrelierte
mit
ohne
Farb-
Stecker
Stecker
temperatur
K
Light intensity (lux)
lx
1430
1m
0.7
1.4
358
2m
2.1
159
3m
Ø
2700 K
Light intensity (lux)
lx
1550
1m
0.7
1.4
388
2m
2.1
172
3m
Ø
3000 K
Light intensity (lux)
lx
1600
1m
0.7
1.4
400
2m
2.1
178
3m
Ø
4000 K
1m
0.7
1.4
345
2m
1.4
350
2.1
153
3m
2.1
156
500 mA
700 mA
Ø
1050 mA
Licht-
Energie-
intensität
effizienz
(Pel = 4,9 W) (Pel = 7,1 W) (Pel = 10,2 W) (Pel = 16 W) 1050 mA 1050 mA
Ra
min.
typ.
min.
typ.
min.
typ.
min.
typ.
Candela
Enger Abstrahlwinkel: 25°
LugaSpot COB 1500lm 2700K 554847 554846 warmweiß 2700 –75/+125 > 80 489 536
671
734
932
1015 1272 1384 2600
A
LugaSpot COB 1500lm 3000K 554851 554850 warmweiß 3000 –75/+165 > 80 505 562
692
770
953
1062 1302 1455 2900
A
LugaSpot COB 1500lm 4000K 554859 554858 neutralweiß 4000 –215/+185 > 80 520 578
718
796
995
1098 1353 1506 3100
A
LugaSpot COB 1500lm 3000K 554855 554854 warmweiß 3000 –75/+165 > 90 440 480
600
665
825
920 1175 1305 2550
A
LugaSpot COB 1500lm 4000K 554863 554862 neutralweiß 4000 –215/+185 > 90 475 520
640
710
890
990 1265 1405 2600
A
Mittlerer Abstrahlwinkel: 40°
LugaSpot COB 1500lm 2700K 554849 554848 warmweiß 2700 –75/+125 > 80 489 536
671
734
932
1015 1272 1384 1430
A
LugaSpot COB 1500lm 3000K 554853 554852 warmweiß 3000 –75/+165 > 80 505 562
692
770
953
1062 1302 1455 1550
A
LugaSpot COB 1500lm 4000K 554861 554860 neutralweiß 4000 –215/+185 > 80 520 578
718
796
995
1098 1353 1506 1600
A
LugaSpot COB 1500lm 3000K 554857 554856 warmweiß 3000 –75/+165 > 90 440 480
600
665
825
920 1175 1305 1380
A
LugaSpot COB 1500lm 4000K 554865 554864 neutralweiß 4000 –215/+185 > 90 475 520
640
710
890
990 1265 1405 1400
A
* Messtoleranz des Lichtstroms: ± 7 % | Emissionsdaten bei tj = 85 °C
94
lx
1400
3000 K CRI > 90 4000 K CRI > 90
CRI Lichtstrom* (lm) bei
350 mA
Light intensity (lux)
lx
1380
Ø
LEDSpots für die Shopbeleuchtung – HID/Halogen-Ersatz
LEDSpot
ActiveLine LUGA
1
Einbau-LEDSpot ausgestattet mit Reflektor,
Kühlkörper, Leitungen und wahlweise
Stecker
2
Technische Merkmale
Reflektor-Durchmesser: 50 mm
Kühlkörpermaterial: Aluminium
Zulässige Betriebstemperatur am tc-Punkt:
–40 bis 65 °C (L90/B10)
Anfängliche Farbgenauigkeit: 3 SDCM;
4 SDCM Farbverschiebung nach 50.000 Std.
Verwendung externer LED-Konstantstromtreiber
erforderlich
Keramik-Leiterplatte für optimales Thermomanagement
Kunststoffabdeckung zum Schutz des Reflektors
(diffuse Abdeckung auf Anfrage)
Leitungen: Cu vz, mehrdrähtig AWG22,
PVC-Isolation, Länge: 200 mm,
mit oder ohne Stecker
Mit integrierter Zugentlastung
Gewicht: 145 g
Verp.-Einh.: 45 St.
Mit Stecker
Ohne Stecker
3
tc point
I (cd/klm)
90°
500
60°
1000
1500
2000
4
30°
25°
I (cd/klm)
90°
275
60°
550
5
825
1100
30°
40°
Lichtstärkenverteilung bei 700 mA
Abstrahlwinkel: 25°
Light intensity (lux)
Light intensity (lux)
Light intensity (lux)
Light intensity (lux)
Light intensity (lux)
Light intensity (lux)
1m
Ø
lx
0.44 2050
1m
Ø
lx
0.44 2250
1m
Ø
lx
0.44 2400
1m
Ø
lx
0.44 2000
1m
Ø
lx
0.44 2250
1m
0.7
2m
0.88
513
2m
0.88
563
2m
0.88
600
2m
0.88
500
2m
0.88
563
2m
3m
1.32
228
3m
1.32
250
3m
1.32
267
3m
1.32
222
3m
1.32
250
3m
2700 K
3000 K
4000 K
Typ
6
Lichtstärkenverteilung bei 700 mA
Abstrahlwinkel: 40°
3000 K CRI > 90 4000 K CRI > 90
Best.-Nr. Best.-Nr. Farbe
Korrelierte
mit
ohne
Farb-
Stecker
Stecker
temperatur
Light intensity (lux)
lx
1300
1m
0.7
1.4
325
2m
2.1
144
3m
Ø
2700 K
CRI
Light intensity (lux)
lx
1400
1m
0.7
1.4
350
2m
2.1
156
3m
Ø
3000 K
1m
0.7
1.4
375
2m
2.1
167
3m
4000 K
Lichtstrom* (lm) bei
350 mA
500 mA
Light intensity (lux)
lx
1500
Ø
1m
0.7
1.4
275
2m
1.4
313
2.1
122
3m
2.1
139
Abstrahl-
intensität winkel
(Pel = 4,9 W) (Pel = 7,1 W) (Pel = 10,2 W) 700 mA
K
Ra
LugaSpot COB 1000lm 2700K 551310 551309 warmweiß
2700 –75/+125
LugaSpot COB 1000lm 3000K 551312 551311 warmweiß
3000 –75/+165
min. typ.
Ø
lx
1250
7
3000 K CRI > 90 4000 K CRI > 90
Licht700 mA
Light intensity (lux)
lx
1100
Ø
Energieeffizienz
700 mA
min. typ.
min. typ.
Candela °
> 80 489 536
671 734
932 1015
2050
25
A+
> 80 505 562
692 770
953 1062
2250
25
A+
LugaSpot COB 1000lm 4000K 551314 551313 neutralweiß 4000 –215/+185 > 80 520 578
718 796
995 1098
2400
25
A+
LugaSpot COB 1000lm 3000K 554872 554871 warmweiß
> 90 440 480
600 665
825
920
2000
25
A+
LugaSpot COB 1000lm 4000K 554876 554875 neutralweiß 4000 –215/+185 > 90 475 520
640 710
890
990
2250
25
A+
8
Enger Abstrahlwinkel: 25°
3000 –75/+165
9
Mittlerer Abstrahlwinkel: 40°
LugaSpot COB 1000lm 2700K 550348 550046 warmweiß
2700 –75/+125
> 80 489 536
671 734
932 1015
1300
40
A+
LugaSpot COB 1000lm 3000K 550349 550047 warmweiß
3000 –75/+165
> 80 505 562
692 770
953 1062
1400
40
A+
LugaSpot COB 1000lm 4000K 550350 550048 neutralweiß 4000 –215/+185 > 80 520 578
718 796
995 1098
1500
40
A+
LugaSpot COB 1000lm 3000K 554874 554873 warmweiß
> 90 440 480
600 665
825
920
1100
40
A+
LugaSpot COB 1000lm 4000K 554878 554877 neutralweiß 4000 –215/+185 > 90 475 520
640 710
890
990
1250
40
A+
* Messtoleranz des Lichtstroms: ± 7 % | Emissionsdaten bei tj = 85 °C
3000 –75/+165
10
95
LEDSpots für die Wohnraumbeleuchtung – Halogen-Ersatz
LEDSpot
ActiveLine 900
Einbau-LEDSpot ausgestattet mit Reflektor,
Kühlkörper, Leitungen und wahlweise
Stecker
Technische Merkmale
Reflektor-Durchmesser: 50 mm
Kühlkörpermaterial: Aluminium
Zulässige Betriebstemperatur am tc-Punkt:
–40 bis 85 °C (L70/B30)
Farbgenauigkeit: 3 SDCM
Verwendung externer LED-Konstantstromtreiber
erforderlich
Kunststoffabdeckung zum Schutz des Reflektors
(diffuse Abdeckung auf Anfrage)
Leitungen: Cu vz, mehrdrähtig AWG22,
PVC-Isolation, Länge: 200 mm,
mit oder ohne Stecker
Mit integrierter Zugentlastung
Gewicht: 145 g
Verp.-Einh.: 45 St.
Mit Stecker
Ohne Stecker
tc point
I (cd/klm)
90°
500
1000
60°
1500
2000
30°
25°
I (cd/klm)
90°
338
675
60°
1012
1350
40°
Lichtstärkenverteilung bei 500 mA
Abstrahlwinkel: 25°
Light intensity (lux)
Light intensity (lux)
1m
lx
0.44 1700
2m
0.88
3m
1.32
2700 K
Typ
Light intensity (lux)
1m
lx
0.44 2000
425
2m
0.88
189
3m
1.32
Ø
Lichtstärkenverteilung bei 500 mA
Abstrahlwinkel: 40°
Light intensity (lux)
1m
lx
0.44 2300
1m
500
2m
0.88
575
222
3m
1.32
256
Ø
3000 K
0.7
1m
2m
1.4
288
3m
2.1
128
Ø
4000 K
Light intensity (lux)
lx
1150
Ø
2700 K
Light intensity (lux)
0.7
lx
1250
1m
0.7
lx
1400
2m
1.4
313
2m
1.4
350
3m
2.1
139
3m
2.1
156
Ø
3000 K
Ø
4000 K
Best.-Nr.
Best.-Nr. Farbe
Korrelierte
Licht-
Abstrahl-
Energie-
mit
ohne
Farb-
350 mA
500 mA
intensität
winkel
effizienz
Stecker
Stecker
temperatur
(Pel = 7,11 W)
(Pel = 10,5 W)
500 mA
min.
min.
Candela
K
CRI
Ra
Lichtstrom* (lm) bei
typ.
typ.
500 mA
°
Enger Abstrahlwinkel: 25°
Spot COB 900lm 2700K 551385
551384
warmweiß
2580...2870 > 80 560 600
780
840
1700
25
A+
Spot COB 900lm 3000K 551386
552044
warmweiß
2870...3220 > 80 590 635
820
890
2000
25
A+
Spot COB 900lm 4000K 552041
552040
neutralweiß 3700...4250 > 80 648 735
958
1030
2300
25
A+
Mittlerer Abstrahlwinkel: 40°
Spot COB 900lm 2700K 551084
550049
warmweiß
2580...2870 > 80 560 600
780
840
1150
40
A+
Spot COB 900lm 3000K 551085
550050
warmweiß
2870...3220 > 80 590 635
820
890
1250
40
A+
Spot COB 900lm 4000K 552043
552042
neutralweiß 3700...4250 > 80 648 735
958
1030
1400
40
A+
* Messtoleranz des Lichtstroms: ± 7 % | Emissionsdaten bei tc = 70 °C
96
30°
LEDSpots für die Wohnraumbeleuchtung – Halogen-Ersatz
LEDSpot
ActiveLine 800
1
Einbau-LEDSpot ausgestattet mit Reflektor,
Kühlkörper, Leitungen und wahlweise
Stecker
Technische Merkmale
Reflektor-Durchmesser: 50 mm
Kühlkörpermaterial: Aluminium
Zulässige Betriebstemperatur am tc-Punkt:
–40 bis 85 °C (L70/B30)
Farbgenauigkeit: 3 SDCM
Verwendung externer LED-Konstantstromtreiber
erforderlich
Kunststoffabdeckung zum Schutz des Reflektors
(diffuse Abdeckung auf Anfrage)
Leitungen: Cu vz, mehrdrähtig AWG22,
PVC-Isolation, Länge: 200 mm,
mit oder ohne Stecker
Mit integrierter Zugentlastung
Gewicht: 145 g
Verp.-Einh.: 45 St.
2
Mit Stecker
Ohne Stecker
tc point
3
I (cd/klm)
90°
800
1800
60°
2700
3600
4
30°
20°
I (cd/klm)
90°
360
720
60°
5
1080
1420
30°
40°
Lichtstärkenverteilung bei 350 mA
Abstrahlwinkel: 20°
Light intensity (lux)
Light intensity (lux)
1m
lx
0.35 2630
2m
0.70
3m
1.05
2700 K
Light intensity (lux)
1m
lx
0.35 2850
658
2m
0.70
292
3m
1.05
Ø
1m
713
2m
0.70
317
3m
1.05
3000 K
Typ
Light intensity (lux)
lx
0.35 2950
Ø
6
Lichtstärkenverteilung bei 350 mA
Abstrahlwinkel: 40°
Light intensity (lux)
1m
lx
0.35 3400
738
2m
0.70
328
3m
1.05
Ø
4000 K
Light intensity (lux)
1m
lx
0.70 1025
850
2m
1.40
378
3m
2.10
Ø
5600 K
Light intensity (lux)
1m
lx
0.70 1120
256
2m
1.40
114
3m
2.10
Ø
2700 K
3000 K
Light intensity (lux)
1m
lx
0.70 1200
1m
Ø
lx
0.70 1400
280
2m
1.40
300
2m
1.40
350
124
3m
2.10
133
3m
2.10
156
Ø
Ø
4000 K
5600 K
Best.-Nr.
Best.-Nr.
Lichtstrom* (lm) bei
Licht-
Abstrahl-
Energie-
mit
ohne
Farb-
350 mA
intensität
winkel
effizienz
Stecker
Stecker
temperatur
(Pel = 9,84 W)
350 mA
Farbe
Korrelierte
CRI
K
Ra
min.
typ.
7
350 mA
Candela
°
8
Enger Abstrahlwinkel: 20°
Spot COB 800lm 2700K
554880
554879
warmweiß
2580...2870
> 80
674
725
2630
20
Spot COB 800lm 3000K
551247
551246
warmweiß
2870...3220
> 80
716
770
2850
20
A+
Spot COB 800lm 4000K
551251
551250
neutralweiß
3700...4250
> 80
800
860
2950
20
A+
Spot COB 800lm 5600K
551255
551254
kaltweiß
5310...6020
> 70
930
1000
3400
20
A+
A
A
9
Mittlerer Abstrahlwinkel: 40°
Spot COB 800lm 2700K
554881
554201
warmweiß
2580...2870
> 80
674
725
1025
40
Spot COB 800lm 3000K
551249
551248
warmweiß
2870...3220
> 80
716
770
1120
40
A+
Spot COB 800lm 4000K
551253
551252
neutralweiß
3700...4250
> 80
800
860
1200
40
A+
Spot COB 800lm 5600K
551257
551256
kaltweiß
5310...6020
> 70
930
1000
1400
40
A+
* Messtoleranz des Lichtstroms: ± 7 % | Emissionsdaten bei tc = 70 °C
10
97
LEDSpots für die Wohnraum- und Möbelbeleuchtung – Halogen-Ersatz
LEDSpot
ActiveLine 600
Einbau-LEDSpot ausgestattet mit Reflektor,
Kühlkörper, Leitungen und wahlweise
Stecker
Technische Merkmale
Reflektor-Durchmesser: 50 mm
Kühlkörpermaterial: Aluminium
Zulässige Betriebstemperatur am tc-Punkt:
–40 bis 85 °C (L70/B30)
Farbgenauigkeit: 3 SDCM
Verwendung externer LED-Konstantstromtreiber
erforderlich
Kunststoffabdeckung zum Schutz des Reflektors
(diffuse Abdeckung auf Anfrage)
Leitungen: Cu vz, mehrdrähtig AWG22,
PVC-Isolation, Länge: 200 mm,
mit oder ohne Stecker
Mit integrierter Zugentlastung
Gewicht: 107 g
Verp.-Einh.: 45 St.
Mit Stecker
Ohne Stecker
tc point
I (cd/klm)
90°
900
1800
60°
2700
3600
30°
20°
I (cd/klm)
90°
360
720
60°
1080
1420
40°
Lichtstärkenverteilung bei 350 mA
Abstrahlwinkel: 20°
Lichtstärkenverteilung bei 350 mA
Abstrahlwinkel: 40°
Light intensity (lux)
Light intensity (lux)
Light intensity (lux)
1m
lx
0.35 1850
2m
0.70
463
3m
1.05
206
1m
lx
0.35 2000
1m
2m
0.70
500
3m
1.05
222
Ø
3000 K
0.70
1m
0.70
lx
800
2m
1.40
188
2m
1.40
200
3m
2.10
84
3m
2.10
89
Ø
4000 K
Typ
Light intensity (lux)
lx
750
Ø
3000 K
Ø
4000 K
Best.-Nr.
Best.-Nr.
Lichtstrom* (lm) bei
Licht-
Abstrahl-
Energie-
mit
ohne
Farb-
350 mA
intensität
winkel
effizienz
Stecker
Stecker
temperatur
(Pel = 6,6 W)
350 mA
Farbe
Korrelierte
K
CRI
Ra
min.
typ.
Candela
350 mA
°
Enger Abstrahlwinkel: 20°
Spot COB 600lm 3000K
551259
551258
warmweiß
2870...3220
> 80
489
525
1850
20
A+
Spot COB 600lm 4000K
551380
551379
neutralweiß
3700...4250
> 80
521
560
2000
20
A+
Mittlerer Abstrahlwinkel: 40°
Spot COB 600lm 3000K
551261
551260
warmweiß
2870...3220
> 80
489
525
750
40
A+
Spot COB 600lm 4000K
551382
551381
neutralweiß
3700...4250
> 80
521
560
800
40
A+
* Messtoleranz des Lichtstroms: ± 7 % | Emissionsdaten bei tc = 70 °C
98
30°
LEDSpots für die Wohnraum- und Möbelbeleuchtung – Halogen-Ersatz
LEDSpot
ActiveLine Quad
1
Einbau-LEDSpot ausgestattet mit
Optik, Kühlkörper und Leitungen
2
Die LEDSpot Quad-Module garantieren Dank
der Verwendung von 4 hocheffizienten LEDs einen
sehr hohen Lumenausstoß von mehr als 700 lm
bei max. 700 mA.
I (cd/klm)
I (cd/klm)
90°
12,8
Die LEDSpot ActiveLine Quad-Module sind in den
Farben kaltweiß, neutralweiß und warmweiß erhältlich.
Für die Verwirklichung unterschiedlicher Lichtlösungen
stehen die Module mit festmontierter 10°-, 20°-, 30°oder 40°-Optik zur Verfügung.
Beschreibung
Best.-Nr.
1500
60°
8200
60°
3000
12800
4500
16400
6000
30°
10°
3
30°
20°
I (cd/klm)
I (cd/klm)
90°
90°
700
500
60°
1400
4
60°
1000
2100
1500
2800
2000
30°
30°
30°
40°
5
Lichtstärkenverteilung
3000 K bei 700 mA
Light intensity (lux)
Light intensity (lux)
1m
lx
0.17 10000
1m
2m
0.35
2500
2m
3m
0.52 1111
3m
Ø
Light intensity (lux)
lx
0.35 3100
0.7
775
1.06
344
1m
1m
0.7
lx
1100
2m
1.07
400
2m
1.4
275
3m
1.61
178
3m
2.1
122
Ø
20°
30°
Best.-Nr. Farbe
Korrelierte Farb- Lichtstrom* (lm) bei
mit
ohne
temperatur
Stecker
Stecker
350 mA
Light intensity (lux)
lx
0.53 1500
Ø
10°
Typ
90°
4100
Ø50
Ø46
Technische Merkmale
Optik-Durchmesser: 50 mm
Kühlkörpermaterial: wärmeleitender Kunststoff
Vormontierte Leitungen: Cu vz, mehrdrähtig AWG22,
PVC-Isolation, Länge: 300 mm
Zulässige Betriebstemperatur am tc-Punkt:
–20 bis 80 °C
Verwendung externer LED-Konstantstromtreiber
erforderlich
Aluminium-Leiterplatte für optimales
Thermomanagement
Farbwiedergabeindex:
weiß Ra = 75, warmweiß Ra = 80
ESD-Schutzklasse 2
Gewicht: 90 g
Verp.-Einh.: 45 St.
37,5
500 mA
min.
typ.
min.
typ.
700 mA
min.
6
40°
Abstrahl-
Licht-
Energie-
winkel
intensität
effizienz
700 mA
700 mA
(Pel = 3,99 W) (Pel = 5,8 W) (Pel = 8,5 W)
K
Ø
typ.
°
7
Candela
LEDSpot ActiveLine Quad 10°
LR4W
XTE 3000K bin Q3
547794
547790
warmweiß
2870...3200
338 373
450
496
601
663
10
10000
A
LR4W
XTE 4000K bin Q4
549917
548864
neutralweiß 3700...4260
360 398
479
529
640
707
10
10600
A+
LR4W
XPE 6300K bin Q4 547802
547798
kaltweiß
5650...6950
360 398
468
517
612
676
10
10200
A+
8
LEDSpot ActiveLine Quad 20°
LR4W
XTE 3000K bin Q3
547793
547789
warmweiß
2870...3200
338 373
450
496
601
663
20
3100
A
LR4W
XTE 4000K bin Q4
549916
547940
neutralweiß 3700...4260
360 398
479
529
640
707
20
3300
A+
LR4W
XPE 6300K bin Q4 547801
547797
kaltweiß
5650...6950
360 398
468
517
612
676
20
3150
A+
547788
warmweiß
2870...3200
338 373
450
496
601
663
30
1600
A
LEDSpot ActiveLine Quad 30°
XTE 3000K bin Q3
547792
LR4W
XTE 4000K bin Q4
549915
548863
neutralweiß 3700...4260
360 398
479
529
640
707
30
1700
A+
LR4W
XPE 6300K bin Q4 547800
547796
kaltweiß
5650...6950
360 398
468
517
612
676
30
1630
A+
LR4W
9
LEDSpot ActiveLine Quad 40°
LR4W
XTE 3000K bin Q3
547791
547726
warmweiß
2870...3200
338 373
450
496
601
663
40
1100
A
LR4W
XTE 4000K bin Q4
549914
547837
neutralweiß 3700...4260
360 398
479
529
640
707
40
1180
A+
LR4W
XPE 6300K bin Q4 547799
547795
kaltweiß
360 398
468
517
612
676
40
1130
A+
5650...6950
10
* Messtoleranz des Lichtstroms: ± 7 % | Emissionsdaten bei tj = 85 °C
99
LEDSpots für die Wohnraum- und Möbelbeleuchtung – Halogen-Ersatz
LEDSpot
ActiveLine Triple
Einbau-LEDSpot ausgestattet mit
Optik, Kühlkörper und Leitungen
Die LEDSpot Triple-Module garantieren Dank
der Verwendung von 3 hocheffizienten LEDs einen
sehr hohen Lumenausstoß von mehr als 500 lm bei
max. 700 mA.
I (cd/klm)
I (cd/klm)
90°
16,9
Die LEDSpot ActiveLine Triple-Module sind in den
Farben neutralweiß und warmweiß erhältlich.
Für die Verwirklichung unterschiedlicher Lichtlösungen
stehen die Module mit festmontierter 10°-, 20°-, 30°oder 40°-Optik zur Verfügung.
Technische Merkmale
Optik-Durchmesser: 50 mm
Kühlkörpermaterial: wärmeleitender Kunststoff
Vormontierte Leitungen: Cu vz, mehrdrähtig
AWG22, PVC-Isolation, Länge: 300 mm
Zulässige Betriebstemperatur am tc-Punkt:
–20 bis 65 °C
Verwendung externer LED-Konstantstromtreiber
erforderlich
Aluminium-Leiterplatte für optimales
Thermomanagement
Farbwiedergabeindex:
weiß Ra = 75, warmweiß Ra = 80
ESD-Schutzklasse 2
Gewicht: 90 g
Verp.-Einh.: 45 St.
37,5
Beschreibung
Best.-Nr. Farbe
1500
60°
12000
4500
24000
6000
30°
10°
30°
20°
I (cd/klm)
I (cd/klm)
Ø46
Ø50
90°
90°
500
700
60°
1400
60°
1000
2100
1500
2800
2000
30°
30°
30°
40°
Lichtstärkenverteilung
3000 K bei 700 mA
Light intensity (lux)
Light intensity (lux)
1m
lx
0.17 7500
2m
0.35 1875
3m
0.52
Light intensity (lux)
1m
lx
0.35 2300
2m
0.70
575
3m
1.06
256
Ø
833
1m
1m
0.7
lx
830
2m
1.07
300
2m
1.4
208
3m
1.61
133
3m
2.1
92
Ø
20°
350 mA
Light intensity (lux)
lx
0.53 1200
Ø
Ø
30°
Korrelierte Farb- Lichtstrom* (lm) bei
temperatur
500 mA
700 mA
40°
Abstrahl-
Licht-
Energie-
winkel
intensität
effizienz
700 mA
700 mA
(Pel = 2,99 W) (Pel = 4,35 W) (Pel = 6,38 W)
K
min.
typ.
min.
typ.
min.
typ.
°
Candela
LEDSpot ActiveLine Triple 10°
LR3W
XTE 3000K min Q3
548875
warmweiß
2870...3200
254
280
337
372
451
497
10
7500
A+
LR3W
XTE 4000K min Q4
548879
neutralweiß
3700...4260
270
298
359
397
480
531
10
8000
A+
LEDSpot ActiveLine Triple 20°
LR3W
XTE 3000K min Q3
548874
warmweiß
2870...3200
254
280
337
372
451
497
20
2300
A+
LR3W
XTE 4000K min Q4
548878
neutralweiß
3700...4260
270
298
359
397
480
531
20
2450
A+
LEDSpot ActiveLine Triple 30°
LR3W
XTE 3000K min Q3
548873
warmweiß
2870...3200
254
280
337
372
451
497
30
1200
A+
LR3W
XTE 4000K min Q4
548877
neutralweiß
3700...4260
270
298
359
397
480
531
30
1290
A+
LEDSpot ActiveLine Triple 40°
LR3W
XTE 3000K min Q3
548872
warmweiß
2870...3200
254
280
337
372
451
497
40
830
A+
LR3W
XTE 4000K min Q4
548876
neutralweiß
3700...4260
270
298
359
397
480
531
40
890
A+
* Messtoleranz des Lichtstroms: ± 7 % | Emissionsdaten bei tj = 85 °C
100
60°
3000
18000
10°
Typ
90°
6000
LEDSpots für die Wohnraum- und Möbelbeleuchtung – Halogen-Ersatz
LEDSpots
ActiveLine PRO
1
Kompletter LEDSpot ausgestattet mit
Reflektor oder Optik, Kühlkörper,
Leitungen mit Stecker und Metallrahmen
2
Technische Merkmale
Schwenkbarer Metallrahmen, rund oder quadratisch
Für Ausschnitt: Ø 75 mm
Mittlerer Abstrahlwinkel: 40°
Leitungen: Cu vz, mehrdrähtig 0,5 mm²,
PVC-Isolation, Länge: 100 mm, mit Stecker
Verwendung externer LED-Konstantstromtreiber
erforderlich
Einrastklammern für einfache Montage
Schutzart: IP20
Weitere Farbtemperaturen oder Abstrahlwinkel
siehe
LED Spot ActiveLine LUGA (Seite 95),
LED Spot ActiveLine 800 (Seite 97),
LED Spot ActiveLine 600 (Seite 98),
LED Spot ActiveLine Quad (Seite 99)
Verp.-Einh.: 45 St.
ActiveLine PRO LUGA / 800
ActiveLine PRO 600
ActiveLine PRO Quad
3
4
5
Runder Rahmen
Runder Rahmen
Runder Rahmen
Quadratischer Rahmen
Quadratischer Rahmen
Quadratischer Rahmen
Lichtstärkenverteilung
Siehe Seiten 95 bis 99
6
LEDSpot- Farbe
Typ
Version
Korrelierte
CRI
Farb-
Lichtstrom* (lm) bei
350 mA
500 mA
Licht-
Abstrahl-
Energie-
intensität
winkel
effizienz
typ.
Candela
°
700 mA
7
temperatur
K
Ra
min.
typ.
min.
typ.
min.
LEDSpot ActiveLine
LugaSpot COB 1000lm 3000K
A
warmweiß
3000 –75/+165
> 80
505
562
692
770
953
1062
1400
40
A+
Spot COB 800lm 3000K
B
warmweiß
2870...3220
> 80
716
770
—
—
—
—
1120
40
A+
—
Spot COB 600lm 3000K
C
warmweiß
2870...3220
> 80
489
525
—
—
—
LR4W – XTE 3000K bin Q3
D
warmweiß
2870...3200
> 80
338
373
450
496
601
663
790
40
A+
1100
40
A
8
* Messtoleranz des Lichtstroms: ± 7 % | Emissionsdaten bei tj = 85 °C (A, D), tc = 70 °C (B, C)
Rahmenfarbe
LEDSpot ActiveLine LUGA
LEDSpot ActiveLine 800
LEDSpot ActiveLine 600
LEDSpot ActiveLine Quad
Best.-Nr.
Best.-Nr.
Best.-Nr.
Best.-Nr.
A (warmweiß)
B (warmweiß)
C (warmweiß)
D (warmweiß)
rund
quadratisch
rund
quadratisch
rund
quadratisch
rund
quadratisch
silber
552415
552417
552419
552421
552423
552425
550337
550341
silber gebürstet
554884
554885
554886
554887
554888
554889
554894
554896
weiß
552416
552418
552420
552422
552424
552426
550338
550342
9
10
101
LEDSpots für die Wohnraum- und Möbelbeleuchtung – Halogen-Ersatz
LEDSpot IPLine
Kompletter LEDSpot IP54 ausgestattet
mit Optik, Kühlkörper, Leitungen und
Metallrahmen
Technische Merkmale
Metallrahmen, rund
Für Ausschnitt: Ø 56 mm
LEDSpot mit einer LED und mit wärmebeständigem
Kunststoff-Kühlkörper
Reflektor mit Klarglas (diffuses Glas auf Anfrage)
Abstrahlwinkel: 30°oder 50° (XTE), 40° (COB)
Leitungen: Cu vz, mehrdrähtig AWG22,
PVC-Isolation, Länge: 250 mm
Verwendung externer LED-Konstantstromtreiber
erforderlich
Einrastklammern für einfache Montage
Schutzart: IP54
Verp.-Einh.: 90 St.
I (cd/klm)
LCH-022 / LCH-023
I (cd/klm)
90°
90°
283
500
60°
1000
60°
565
1500
848
2000
1130
30°
30°
30°
50°
I (cd/klm)
90°
290
60°
580
870
1160
30°
40°
Lichtstärkenverteilung
bei 700 mA
Abstrahlwinkel: 30°(LCH-022)
Light intensity (lux)
Light intensity (lux)
1m
0.53
lx
290
2m
1.07
73
3m
1.61
32
Ø
3000 K
Typ
Abstrahlwinkel: 50°(LCH-022)
Light intensity (lux)
0.53
lx
360
1m
2m
1.07
90
3m
1.61
40
Ø
1m
4500 K
Light intensity (lux)
0.53
lx
370
1m
2m
1.07
93
3m
1.61
41
Ø
Light intensity (lux)
0.85
lx
170
1m
2m
1.70
43
3m
2.55
19
Ø
6300 K
Beschreibung
Lichtstärkenverteilung
bei 350 mA
Abstrahlwinkel: 40°(LCH-023)
3000 K
Light intensity (lux)
0.85
lx
190
1m
2m
1.70
48
3m
2.55
21
Ø
4500 K
Light intensity (lux)
0.85
lx
210
1m
2m
1.70
53
3m
2.55
23
Ø
6300 K
LEDSpot- Farbe
Korrelierte
Lichtstrom* (lm) bei
Version
Farb-
350 mA
500 mA
Light intensity (lux)
0.70
lx
330
1m
0.70
lx
380
2m
1.40
83
2m
1.40
95
3m
2.10
37
3m
2.10
42
Ø
Ø
3000 K
700 mA
4000 K
Lichtintensität
Abstrahl- Energie-
Candela
winkel
effizienz
temperatur
K
min.
LEDSpot IPLine (LCH-022)
typ.
(Pel = 0,98 W)
LCH-022 XTE 3000K bin min Q3
A
warmweiß 2920...3070
79,8
LCH-022 XTE 4500K bin min Q5
B
neutralweiß 3850...4650
91
LCH-022 XTE 6000K bin min R3
C
kaltweiß
typ.
min.
typ.
700 mA
°
30°
50°
103,7 114,4 135,7
149,6
290
170
50
133,4 161,7
178,3
360
190
50
A++
114,3 139,7 152,1 184,4
203,3
370
210
50
A++
100,3 121
5000...6950 103,7
LEDSpot IPLine COB (LCH-023)
88
min.
(Pel = 1,48 W) (Pel = 2,17 W)
(Pel = 3,5 W)
—
—
350 mA / 40°
LCH-023 COB 3000K bin min Q3 D
warmweiß 2920...3070 250
285
—
—
—
—
330
—
45
A+
LCH-023 COB 4500K bin min Q5 E
neutralweiß 3850...4650 263
300
—
—
—
—
380
—
45
A+
* Messtoleranz des Lichtstroms: ± 7 % | Emissionsdaten bei tj = 85 °C
LEDSpot IPLine
Rahmenfarbe
LEDSpot IPLine COB
Best.-Nr.
Best.-Nr.
Best.-Nr.
Best.-Nr.
A (warmweiß)
B (neutralweiß)
C (kaltweiß)
D (warmweiß)
E (neutralweiß)
40°
40°
30°
102
A+
50°
30°
50°
30°
50°
Best.-Nr.
silber
555403
552083
555405
552085
555407
552087
552089
552091
weiß
555402
552082
555404
552084
555406
552086
552088
552090
LEDSpots für die Wohnraum- und Möbelbeleuchtung – Halogen-Ersatz
LEDSpot SmartLine COB
1
Kompletter LEDSpot ausgestattet mit Optik,
Kühlkörper, Leitungen und Metallrahmen
Technische Merkmale
Metallrahmen, rund oder quadratisch
Für Ausschnitt: Ø 56 mm
LEDSpot mit einer LED und mit Aluminium-Kühlkörper
Abstrahlwinkel: 40°
Leitungen: Cu vz, mehrdrähtig AWG22,
PVC-Isolation, Länge: 250 mm
Verwendung externer LED-Konstantstromtreiber
erforderlich
Einrastklammern für einfache Montage
für Leuchtenbleche (Typ LCH-017 und -020)
für Zwischendecken (Typ LCH-019 und -021)
Schutzart: IP40
Verp.-Einh.:
90 St. (Typ LCH-017 und -020),
40 St. (Typ LCH-019 und -021)
2
LCH-017
LCH-019
3
4
I (cd/klm)
90°
LCH-020
290
60°
580
LCH-021
5
870
1160
30°
40°
6
Lichtstärkenverteilung bei 350 mA
Light intensity (lux)
Light intensity (lux)
1m
0.70
lx
330
1m
0.70
lx
380
2m
1.40
83
2m
1.40
95
3m
2.10
37
3m
2.10
42
Ø
3000 K
Typ
Ø
7
4200 K
Beschreibung
LEDSpot-
LEDSpot-
Korrelierte
Lichtstrom* (lm)
Licht-
Version
Version
Farb-
bei 350 mA
intensität
für Leuchten-
für Zwischen-
temperatur
(Pel = 3,5 W)
350 mA
bleche
decken
K
min.
typ.
Farbe
Rahmenform
Energieeffizienz
Candela
rund
quadratisch
Alle Typen
COB 3000K 40° A
C
warmweiß
2920...3070
250
285
330
rund
quadratisch
A+
Alle Typen
COB 4200K 40° B
D
neutralweiß
3850...4650
263
300
380
rund
quadratisch
A+
8
* Messtoleranz des Lichtstroms: ± 7 % | Emissionsdaten bei tc = 25 °C
Rahmenfarbe
Für Leuchtenbleche (LCH-017 und LCH-020)
Für Zwischendecken (LCH-019 und LCH-021)
Best.-Nr.
Best.-Nr.
Best.-Nr.
A (warmweiß)
B (neutralweiß)
C (warmweiß)
rund
9
Best.-Nr.
D (neutralweiß)
quadratisch
rund
quadratisch
rund
quadratisch
rund
quadratisch
silber
548912
548928
548916
548932
548920
548936
548924
548940
mattsilber
548913
—
548917
—
548921
—
548925
—
gold
548914
—
548918
—
548922
—
548926
—
weiß
548915
548931
548919
548935
548923
548939
548927
548943
10
103
LEDSpots für die Wohnraum- und Möbelbeleuchtung – Halogen-Ersatz
LEDSpot SmartLine XT
Kompletter LEDSpot ausgestattet mit Optik,
Kühlkörper, Leitungen und Metallrahmen
4,7
18
20
LCH-004
0,5-1
LCH-002
Ø67
56±0.2
56±0,2
10,5±0,2
Ø67
4,7
Technische Merkmale
Metallrahmen, rund oder quadratisch
Für Ausschnitt: Ø 56 mm
LEDSpot mit einer LED und mit wärmebeständigem
Kunststoff-Kühlkörper
Abstrahlwinkel: 50°
Leitungen: Cu vz, mehrdrähtig AWG22,
PVC-Isolation, Länge: 250 mm
Verwendung externer LED-Konstantstromtreiber
erforderlich
Einrastklammern für einfache Montage
für Leuchtenbleche (Typ LCH-002 und -008)
für Zwischendecken (Typ LCH-004 und -009)
Schutzart: IP40
Verp.-Einh.:
90 St. (Typ LCH-002 und -008),
40 St. (Typ LCH-004 und -009)
tc
tc
58±0,2
I (cd/klm)
LCH-008
90°
LCH-009
4,6
18
0,5-1
60°
570
3,6
21,2
285
855
1140
Lichtstärkenverteilung bei 700 mA
72
Ø56±0,2
10,5±0,2
56±0,2
72
30°
Tc point
Tc point
58±0,2
Light intensity (lux)
Light intensity (lux)
Light intensity (lux)
1m
0.85
lx
210
2m
1.70
53
2m
1.70
60
2m
1.70
68
3m
2.55
23
3m
2.55
27
3m
2.55
30
Ø
3000 K
Typ
0.85
lx
240
1m
0.85
lx
270
Ø
1m
Ø
4500 K
Beschreibung
5000 K
LEDSpot-
LEDSpot-
Version
Version
Farbe
für Leuchten- für Zwischenbleche
decken
Korrelierte
Lichtstrom* (lm) bei
Farb-
350 mA
Licht-
temperatur
(Pel = 0,98 W) (Pel = 1,48 W) (Pel = 2,17 W) 700 mA
K
min.
500 mA
typ.
min.
typ.
700 mA
min.
typ.
Rahmenform
Energie-
intensität
effizienz
Candela rund quadratisch
Alle Typen XTE 3000K bin Q3 A
D
warmweiß 2870...3200 79,8
88,0 103,7 114,4 135,7 149,6 210
rund quadratisch A+
Alle Typen XTE 4500K bin Q5 B
E
neutralweiß 4250...4750 91,0 100,3 121,0 133,4 161,7 178,3 240
rund quadratisch A+
Alle Typen XTE 6000K bin R3 C
F
kaltweiß
rund quadratisch A++
5000...6950 103,7 114,3 139,7 152,1 184,4 203,3 270
* Messtoleranz des Lichtstroms: ± 7 % | Emissionsdaten bei tj = 85 °C
Für Leuchtenbleche (LCH-002 und LCH-008)
Rahmenfarbe
104
Für Zwischendecken (LCH-004 und LCH-009)
Best.-Nr.
Best.-Nr.
Best.-Nr.
Best.-Nr.
Best.-Nr.
A (warmweiß)
B (neutralweiß)
C (kaltweiß)
D (warmweiß)
E (neutralweiß)
rund
rund
rund
rund
quadratisch
quadratisch
quadratisch
quadratisch rund
Best.-Nr.
F (kaltweiß)
quadratisch rund
quadratisch
silber
548898 548363
548902 548369
548906 548375
548886 548418
547838 548429
548894 548435
mattsilber
548899 —
548903 —
548907 —
548887 —
548891 —
548895 —
gold
548900 —
548904 —
548908 —
548888 —
548892 —
548896 —
weiß
548901 548366
548905 548372
548909 548378
548889 548424
548893 548432
548897 548438
LEDSpots für die Wohnraum- und Möbelbeleuchtung – Halogen-Ersatz
LEDSpot DiscLine
1
Kompletter LEDSpot ausgestattet mit Optik,
Kühlkörper, Leitungen und Metallrahmen
Technische Merkmale
Metallrahmen, rund
Für Ausschnitt: Ø 56 mm
LEDSpot mit einer LED und mit wärmebeständigem
Kunststoff-Kühlkörper
Reflektor mit Klarglas (diffuses Glas auf Anfrage)
Abstrahlwinkel: 30° oder 50°
Leitungen: Cu vz, mehrdrähtig AWG22,
PVC-Isolation, Länge: 250 mm
Verwendung externer LED-Konstantstromtreiber
erforderlich
Einrastklammern für einfache Montage
für Leuchtenbleche (Typ LCH-006)
für Zwischendecken (Typ LCH-007)
Schutzart: IP40
Verp.-Einh.:
90 St. (Typ LCH-006), 40 St. (Typ LCH-007)
2
3
1,2
21
1,2
21
LCH-007
0,5-1
LCH-006
Ø68,6
4
Ø56±0,2
Ø56±0.2
10,5±0,2
Ø68,6
tc
tc
58±0,2
I (cd/klm)
I (cd/klm)
90°
90°
500
283
60°
1000
565
1500
1130
30°
30°
Light intensity (lux)
Light intensity (lux)
6
Lichtstärkenverteilung bei 700 mA
Abstrahlwinkel: 50°
Light intensity (lux)
1.07
73
2m
1.07
90
2m
1.07
93
2m
1.70
43
2m
1.70
48
2m
1.70
53
3m
1.61
32
3m
1.61
40
3m
1.61
41
3m
2.55
19
3m
2.55
21
3m
2.55
23
4500 K
Beschreibung
0.53
1m
Ø
LEDSpot-
LEDSpotVersion
1m
Ø
6300 K
Version
0.85
lx
170
Light intensity (lux)
2m
1m
lx
370
Light intensity (lux)
0.53
Typ
1m
Light intensity (lux)
1m
3000 K
0.53
lx
360
Ø
3000 K
Farbe
0.85
lx
190
1m
0.85
lx
210
Ø
Ø
4500 K
Lichtstrom* (lm) bei
Farb-
350 mA
500 mA
für Leuchten- für Zwischen-
temperatur
(Pel = 0,98 W)
(Pel = 1,48 W) (Pel = 2,17 W) Candela
bleche
K
min.
min.
typ.
7
6300 K
Korrelierte
decken
30°
50°
lx
290
Ø
5
848
2000
Lichtstärkenverteilung bei 700 mA
Abstrahlwinkel: 30°
60°
Lichtintensität Energie700 mA
typ.
min.
700 mA
typ.
effizienz
8
30° 50°
Alle Typen XTE 3000K min Q3 A
D
warmweiß
2870...3200
79,8
88,0 103,7 114,4 135,7 149,6 290 170
Alle Typen XTE 4500K min Q5 B
E
neutralweiß 4250...4750
91,0
100,3 121,0 133,4 161,7 178,3 360 190
A++
Alle Typen XTE 6000K min R3 C
F
kaltweiß
5000...6950 103,7
114,3 139,7 152,1 184,4 203,3 370 210
A++
A+
* Messtoleranz des Lichtstroms: ± 7 % | Emissionsdaten bei tj = 85 °C
Für Leuchtenbleche (LCH-006)
Rahmenfarbe
Best.-Nr.
9
Für Zwischendecken (LCH-007)
Best.-Nr.
Best.-Nr.
Best.-Nr.
Best.-Nr.
Best.-Nr.
A (warmweiß)
B (neutralweiß)
C (kaltweiß)
D (warmweiß)
E (neutralweiß)
F (kaltweiß)
30°
50°
30°
50°
30°
50°
30°
50°
30°
50°
30°
silber
548769
548782
548944
548948
548775
548788
548794
548806
548952
548956
548800
548812
silber gebürstet
548771
548784
554907
554908
548777
548790
548796
548808
554910
554911
548802
548814
weiß
548772
548785
548947
548951
548778
548791
548797
548809
548955
548959
548803
548815
50°
10
105
LEDSpots für die Wohnraum- und Möbelbeleuchtung – Halogen-Ersatz
LEDSpot StartLine
Kompletter LEDSpot ausgestattet mit Optik,
Kühlkörper, Leitungen und Rahmen
Technische Merkmale
Rahmen, rund: Kunststoff (LCH-015)
oder Stahl (LCH-016)
Für Ausschnitt: Ø 56 mm
LEDSpot mit einer LED und mit wärmebeständigem
Kunststoff-Kühlkörper
Abstrahlwinkel: 20°/40°
Leitungen: Cu vz, mehrdrähtig 0,5 mm²,
PVC-Isolation, Länge: 250 mm
Verwendung externer LED-Konstantstromtreiber
erforderlich
Einrastklammern für einfache Montage
Schutzart: IP20
Verp.-Einh.: 90 St.
LCH-015
I (cd/klm)
LCH-016
90°
800
60°
1600
2400
3200
30°
20°
I (cd/klm)
90°
460
60°
920
1380
1840
30°
40°
Lichtstärkenverteilung bei 700 mA
Abstrahlwinkel: 20°
Light intensity (lux)
Light intensity (lux)
1m
0.35
lx
430
2m
0.70
108
3m
1.06
48
Ø
3000 K
Typ
Light intensity (lux)
0.35
lx
520
1m
2m
0.70
130
3m
1.06
58
Ø
1m
Lichtstärkenverteilung bei 700 mA
Abstrahlwinkel: 40°
4000 K
Light intensity (lux)
0.35
lx
600
1m
2m
0.70
150
3m
1.06
67
Ø
5750 K
Beschreibung LEDSpot- Farbe
Version
Light intensity (lux)
0.70
lx
160
1m
2m
1.40
40
3m
2.10
18
Ø
3000 K
Korrelierte
Lichtstrom* (lm) bei
350 mA
temperatur
(Pel = 1,02 W) (Pel = 1,49 W) (Pel = 2,17 W)
K
min.
Alle Typen XBD Min Q2 A
warmweiß
Alle Typen XBD Min Q4 B
neutralweiß 3850...4250 85
Alle Typen XBD Min Q5 C
kaltweiß
typ.
5250...6250 91
700 mA
typ.
min.
1m
0.70
lx
230
2m
1.40
55
2m
1.40
58
3m
2.10
24
3m
2.10
26
typ.
Ø
5750 K
Lichtintensität
Energie-
700 mA
effizienz
Candela
20°
40°
82,5
96,6
107,2 127,8 141,8
430
160
93,9
110,5
122,1 146,2 161,6
520
220
A+
100,3
118,2
130,2 156,4 172,5
600
230
A+
2870...3200 74,3
min.
0.70
4000 K
Farb-
500 mA
Light intensity (lux)
lx
220
Ø
A+
* Messtoleranz des Lichtstroms: ± 7 % | Emissionsdaten bei tj = 85 °C
Mit Kunststoffrahmen (LCH-015)
106
Mit Stahlrahmen (LCH-016)
Rahmen-
Best.-Nr.
Best.-Nr.
Best.-Nr.
Rahmen-
Best.-Nr.
Best.-Nr.
farbe
A (warmweiß)
B (neutralweiß)
C (kaltweiß)
farbe
A (warmweiß)
B (neutralweiß)
Best.-Nr.
20°
40°
20°
40°
20°
40°
20°
40°
20°
40°
20°
40°
mattsilber
553424
553426
553429
553431
553433
553435
silber
553442
551758
553444
551748
553446
551750
weiß
553423
553425
553428
553430
553432
553434
weiß
553441
551757
553443
551747
553445
551749
C (kaltweiß)
LEDSpots für die Wohnraum- und Möbelbeleuchtung – Halogen-Ersatz
LEDSpot EffectLine XTE
1
Kompletter LEDSpot ausgestattet mit Optik,
Kühlkörper, Leitungen und Metallrahmen
Technische Merkmale
Metallrahmen, rund oder quadratisch
Für Ausschnitt: Ø 37 mm
LEDSpot mit einer LED und mit wärmebeständigem
Kunststoff-Kühlkörper
Abstrahlwinkel: 8°, 16°, 26° oder 45°
Leitungen: Cu vz, mehrdrähtig AWG22,
PVC-Isolation, Länge: 250 mm
Verwendung externer LED-Konstantstromtreiber
erforderlich
Einrastklammern für einfache Montage
Schutzart: IP20
Verp.-Einh.: 45 St.
2
LCH-010
I (cd/klm)
LCH-011
90°
1825
60°
3650
7300
0,5
0,5
41
41
5475
30°
8°
I (cd/klm)
90°
1375
Ø37
50
Ø37
Ø50
3
60°
2750
4
4125
50
5500
30°
16°
Lichtstärkenverteilung bei 700 mA
Abstrahlwinkel: 8°
Lichtstärkenverteilung bei 700 mA
Abstrahlwinkel: 16°
Light intensity (lux)
Light intensity (lux)
Light intensity (lux)
1m
lx
0.14 1160
1m
lx
0.14 1200
1m
2m
0.28
290
2m
0.28
300
3m
0.42
129
3m
0.42
133
Ø
3000 K
4500 K
713
0.28
1m
0.28
lx
900
2m
0.56
220
2m
0.56
225
3m
0.84
98
3m
0.84
100
Ø
90°
Light intensity (lux)
lx
880
Ø
Ø
3000 K
5
I (cd/klm)
60°
1425
2138
2850
30°
26°
4500 K
6
I (cd/klm)
Lichtstärkenverteilung bei 700 mA
Abstrahlwinkel: 26°
Lichtstärkenverteilung bei 700 mA
Abstrahlwinkel: 45°
Light intensity (lux)
Light intensity (lux)
Light intensity (lux)
1200
0.46
lx
460
1m
0.46
lx
490
1m
0.82
lx
260
1m
0.82
lx
280
2m
0.92
115
2m
0.92
123
2m
1.64
65
2m
1.64
70
3m
1.38
51
3m
1.38
54
3m
2.46
29
3m
2.46
31
Ø
3000 K
Ø
4500 K
Typ
Beschreibung
Ø
3000 K
60°
800
Light intensity (lux)
1m
Ø
90°
400
1600
30°
4500 K
LEDSpot- Farbe
Korrelierte
Lichtstrom* (lm) bei
Version
Farbtemperatur
350 mA
500 mA
700 mA
Lichtintensität
Energie-
700 mA
effizienz
(Pel = 0,98 W)
(Pel = 1,48 W)
(Pel = 2,17 W)
Candela
K
min.
typ.
min.
typ.
min.
8°
16° 26° 45°
typ.
Alle Typen XTE 3000K bin Q3
A
warmweiß
2870...3200
84,5
93,2
109,9
121,1
163,7 158,4
1160
880 460 260 A+
Alle Typen XTE 4500K bin Q4
B
neutralweiß
4250...4750
90,0
99,4
117,0
129,3
153,0 169,0
1200
900 490 280 A++
Rahmen- Best.-Nr.
Best.-Nr.
A (warmweiß)
B (neutralweiß)
rund
8°
quadratisch
16°
8
9
* Messtoleranz des Lichtstroms: ± 7 % | Emissionsdaten bei tj = 85 °C
farbe
7
45°
26°
45°
8°
16°
rund
26°
45°
8°
quadratisch
16°
26°
45°
8°
16°
26°
45°
silber
554912 554914 548964 548960 554921 554923 548966 548962 554916 554918 548965 548961 554925 554927 548967 548963
weiß
554913 554915 552398 552399 554922 554924 552406 552407 554917 554919 552400 552401 554926 554928 552408 552409
10
107
LEDSpots für die Wohnraum- und Möbelbeleuchtung – Halogen-Ersatz
LEDSpot-Sets
Auf Anfrage erhalten Sie komplette Sets, die die
gewünschte Anzahl an LEDSpots, eine entsprechende
Anzahl an Leitungssets und die benötigten LED-Treiber
beinhalten. Nebenstehend finden Sie einige
Beispiele solcher Sets.
Bitte sprechen Sie uns an, wir unterstützen Sie
gerne bei der Dimensionierung Ihrer Beleuchtungsanwendung.
LEDSpot Set 1 – Best.-Nr.: 554529 / 554530
LEDSpot Set 2 – Best.-Nr.: 554532 / 554533
LEDSpot Set 3 – Best.-Nr.: 554534
LEDSpot Set 4 – Best.-Nr.: 554535
Set-Nr.
Sets bestehend aus:
LEDSpot
Abstrahlwinkel
Rahmen
554529
1 Stück LEDSpot ActiveLine LUGA Pro 3000 K
40°
rund
554530
2 Stück ActiveLine LUGA Pro 3000 K
554532
1 Stück ActiveLine 600 Pro 3000 K
186342
554533
2 Stück ActiveLine 600 Pro 3000 K
186294
3
554534
2 Stück SmartLine COB 3000 K
186341
4
554535
2 Stück StartLine 3000 K
186348
1
2
108
Best.-Nr.
silber
Treiber
Leitungsset
186350
inklusive
186353
LEDSpots für die Wohnraum- und Möbelbeleuchtung – Halogen-Ersatz
Leitungssets
545029
1
136
31,9
14
Brown cable
Blue cable
Für LEDSpots mit Steckern
Leitungsset mit Stecker
zur einfachen und schnellen Kontaktierung
Steckermaterial: PA, natur, UL94V-0
Leitungen: Cu vz, feindrähtig 0,5 mm²,
PVC-Isolation, mit Stecker,
Leitungsenden: Aderendhülsen
546388
Leitungssets
Leitungssets mit Stecker und Leitungsenden für
LED-Konstantstromtreiber im LiteLine-Gehäuse
Gewicht: 18/36/58/90 g, Verp.-Einh.: 10 St.
Best.-Nr.: 545029 mit 1 Stecker
Best.-Nr.: 546388 mit 2 Steckern
Best.-Nr.: 545315 mit 3 Steckern
Best.-Nr.: 554929 mit 4 Steckern
Best.-Nr.: 545316 mit 5 Steckern
545315
2000
136
31,9
14
Brown cable
Black cable
Blue cable
Red cable
2
Red cable
1000
1000
545029
136
3000
31,9
14
Brown cable
3
2000
Black cable
Blue cable
Red cable
Red cable
1000
1000
1000
554929
4
546388
545316
5
5000
4000
136
Brown cable
Blue cable
Aufbau-Kit
3000
31,9
14
2000
Black cable
Red cable
1000
Red cable
1000
1000
1000
1000
6
Plastikrahmen zum Einsatz der LEDSpots
IPLine, SmartLine und StartLine
als Aufbauspot
Mit zwei 1-poligen Anschlussklemmen im
Rahmen
Befestigung mit selbstschneidenden Schrauben
Verp.-Einh.: 90 St.
Best.-Nr.: 554845 weiß
Best.-Nr.: 554843 silber
Aufbau-Kit mit IPLine, StartLine
7
Die technischen Details für die LEDSpots
finden Sie auf den Seiten:
IPLine XT/COB:
Seite 102
SmartLine:
Seite 103–104
StartLine:
Seite 106
8
Aufbau-Kit mit SmartLine
Montagebeispiel
9
10
109
LED-Konstantstromtreiber
LEDLINE ECX
DIMMBARE UND NICHTDIMMBARE ELEKTRONISCHE
GLEICHSTROMQUELLEN
LED-KONSTANTSTROMTREIBER
Elektronische Konverter
für konstantstrombetriebene LED-Module
Zum sicheren Betrieb von LEDs in einer Reihenschaltung muss der
Betriebsstrom durch das Vorschaltgerät auf einen konstanten Wert
begrenzt werden.
Leuchtdioden sind Halbleiterbauelemente mit lichtemittierendem p-n-Übergang. Durch die Diodencharakteristik kann der Strom durch eine LED nur
in eine Richtung fließen. Außerdem kann sich durch dieses nichtlineare
Verhalten und durch die speziellen Eigenschaften des Halbleiters die
Strom- und Leistungsaufnahme einer LED bei Erwärmung erhöhen.
Wird dieser Effekt nicht begrenzt, kann die immer weiter steigende
Erwärmung zur Zerstörung des Halbleiterübergangs führen. Daher empfiehlt VS für den Betrieb aller konstantstrombetriebenen LED-Module die
Verwendung eines externen Konstantstromtreibers. Damit durch jede LED
der gleiche Strom fließt ist nur die Reihenschaltung von konstantstrombetriebenen LED-Modulen erlaubt.
Für die jeweilige Applikation muss die Konstantstromquelle so ausgewählt
werden, dass sie den benötigten Strom liefert und ausreichend Spannung
für den LED-Strang zur Verfügung stellt.
Die Anzahl der VS-LED-Module, die an ein Betriebsgerät angeschlossen
werden kann, richtet sich nach der Vorwärtsspannung der jeweiligen
Module.
LEDLine ECX
¢ ÜBERLASTSCHUTZ
¢ KURZSCHLUSSSCHUTZ
¢ SELV ODER SELV-ÄQUIVALENT
¢ 30.000 STD. ODER 50.000 STD. LEBENSDAUER
110
LED-Konstantstromtreiber
Produktübersicht LED-Treiber
Die elektronischen Gleichstromquellen sind
optimiert für konstantstrombetriebene LED-Module.
Das Anschließen der LED-Module ist nur bei
netzseitiger Trennung zulässig.
Viele Konverter sind für den Gleichspannungsbetrieb
(Netzfrequenz: 0 Hz) ausgelegt und können somit
auch für den Notstrombetrieb eingesetzt werden.
Haupteinsatzgebiete
Leistungsbereich
1
ECO EffectLine-Treiber sind für eine mittlere Betriebslebensdauer von 30.000 Std. ausgelegt.
Wenn die Umgebungs- und Gehäusetemperatur
um nur 10 °C gesenkt wird, steigt die zu erwartende
Betriebslebensdauer bei diesen Geräten auf bis zu
50.000 Std.
Ausgangsstrom DC
Ausführungen
2
Mittlere Betriebs-
Ausfallrate/
lebensdauer
1000 Std.
Std.
%
< 0,25
Seite
—
115
W
mA
Wohnen
5,6/7
350/700
Wohnen
8
350
Standard
50.000
< 0,2
—
112
Wohnen
11/16/17/ 20
350/500/700/1050
Standard + EN 60335
50.000
< 0,2
LiteLine
112–113
ECO EffectLine
30.000
Bauform
Wohnen
19,6/20/22,4
350/500/700
Standard
50.000
< 0,2
—
114
Wohnen/Downlight
10/15/18/27/36
350/500/700
ECO EffectLine + Dimmbar
30.000
< 0,3
—
119
Wohnen/Downlight
12,6/15/20,3
350/500/700
ECO EffectLine
30.000
< 0,25
—
116
Wohnen/Downlight
25,2
700
ECO EffectLine
30.000
< 0,25
—
116
Wohnen/Downlight
30/36
700/1050
EffectLine + Dimmbar
50.000
< 0,2
K35
118
Wohnen/Downlight
31,5
1050
ECO EffectLine
30.000
< 0,25
—
117
Shop
17/20/25/35
350/500/700/1050
ECO EffectLine
30.000
< 0,2
K2.1/K3.2
128
Shop
18,9/31/36,9
440/700/900
EffectLine
50.000
< 0,2
M3/K34
121
Shop
24/37
700
Standard + Dimmbar
50.000
< 0,2
K2.1/K3.2
125–127
Shop
27/40/60
600/700/1050
Standard
50.000
< 0,2
M3/K34
120
Shop
34/40/60
700/1050
Dimmbar
50.000
< 0,2
K3
124
Shop
40/51,3/60
700/900/1050
EffectLine
50.000
< 0,2
M3/K34
122
Shop
40/60
700/1050
Standard + 12 V-Schnittstelle 50.000
< 0,2
K3
123
Büro/Indoor
4x9/15/2x20/2x40
75
4x60/350/500/700
350
Standard + Dimmbar
50.000
< 0,2
K21/M6.1
M10
131
Büro/Indoor
2x20/2x40/
2x70
2x350/2x500/700
2x700
Standard + Dimmbar
50.000
< 0,2
M10/M11/ 132–134
M12
Industrie
112/126
700/1050
Standard + Dimmbar
50.000
< 0,2
M36/K38
135–136
Outdoor
40
350–700
Dimmbar
(Strom einstellbar)
50.000
< 0,2
K2
129
Outdoor
60
900–1400
Dimmbar
(Strom einstellbar)
50.000
< 0,2
K3
130
Straße
42
350
Standard
50.000
< 0,2
K30
137
Straße
60
1050
Dimmbar
50.000
< 0,2
—
140
Straße
75/100/150
700
Standard + Dimmbar
50.000
< 0,2
—
142–144
Straße
82/90
700/1000/1400
Dimmbar
50.000
< 0,2
—
141
Straße
150 (2-Kanal)
75 (1-Kanal)
2x700
1x700
Standard + Dimmbar
50.000
< 0,2
—
139
Straße
150
700–400
Standard
(Leistungsumschaltung)
50.000
< 0,2
K37
138
3
4
5
6
7
8
9
10
111
LED-Konstantstromtreiber – Wohnraum
LED-Konstantstromtreiber
350 mA / 8 W bis 1050 mA / 20 W
Elektrische Eigenschaften
Die LED-Module dürfen sekundärseitig nicht
geschaltet werden.
Leistungsfaktor: 0,6
Betriebslebensdauer: 50.000 Std.
A
Typ
0 Hz,
3,2
57,5
Netz-
Ausgangs-
Ausgangs-
Max.
Effizienz
Umgebungs-
Gehäuse-
Zeich- Gewicht
strom
strom
spannung
Spannung
bei
temperatur
temperatur
nung
DC
DC
ohne Last
Volllast
ta
tc
mA
V
DC (V)
% (230 V)
°C
°C
350 ± 5 %
2–24
25
> 78
–20 bis 50
80
A
33
350 ± 5 %
2–32
34
> 82
–20 bis 50
70
B
71
500 ± 5 %
2–32
34
> 82
–20 bis 50
75
B
71
700 ± 5 %
2–25
27
> 82
–20 bis 50
75
B
71
1050 ± 5 %
2–19
21
> 80
–20 bis 45
75
B
71
50–60 Hz
W
(3,85)
3,2
3,5
B
Best.-Nr. Spannung
Leistung
30,7
23
65
Sicherheitseigenschaften
Kurzschlussschutz: elektronisch
Überlastschutz
Leerlauffest
Schutzart: IP20
Schutzklasse II
SELV-äquivalent
Max.
(4)
3,85
21,5
Anschlusseigenschaften
Spannungsversorgung: 220–240 V ±10 %
Netzfrequenz: 0 Hz, 50–60 Hz
Schraubklemmen: 2,5 mm²
Anzahl Schraubklemmen:
1x 2-polig primärseitig
1x 2-polig sekundärseitig
Mit integrierter Zugentlastung (außer 186180)
V
mA
176–264
60–40
220–240
91–88
176–264
75–51
220–240
122–117
176–264
106–72
220–240
160–155
176–264
117–79
220–240
188–178
176–264
137–92
220–240
210–202
g
Abmessungen: 65x 30,7 x 21,5 mm
8
ECXe 350.018
186180
Abmessungen: 128x37 x 28 mm
11
16
17
20
112
ECXe 350.009
ECXe 500.010
ECXe 700.011
ECXe 1050.012
186157
186158
186159
186160
LED-Konstantstromtreiber – Wohnraum
LED-Konstantstromtreiber
1
Für den Einbau in Anwendungen
gemäß EN 60335
2
Elektrische Eigenschaften
Die LED-Module dürfen sekundärseitig nicht
geschaltet werden.
Leistungsfaktor: 0,6
Betriebslebensdauer: 50.000 Std.
3
Anschlusseigenschaften
Spannungsversorgung: 220–240 V ±10 %
Netzfrequenz: 0 Hz, 50–60 Hz
Schraubklemmen: 2,5 mm²
Anzahl Schraubklemmen:
1x 2-polig primärseitig
1x 2-polig sekundärseitig
Mit integrierter Zugentlastung
4
Sicherheitseigenschaften
Kurzschlussschutz: elektronisch
Überlastschutz
Leerlauffest
Schutzart: IP20
Schutzklasse II
SELV-äquivalent
5
6
Max.
Typ
Best.-Nr.
Leistung
Spannung
Netzstrom
Ausgangs-
Ausgangs- Max.
Effizienz
Umgebungs-
Gehäuse-
strom
spannung Spannung
bei
temperatur ta
temperatur tc
ohne Last
Volllast
mA
mA
V
DC (V)
% (230 V)
°C
°C
g
176–264
119–80
700 ± 5 %
2–25
27
> 80
–20 bis 50
75
81
220–240
188–178
0 Hz,
50–60 Hz
W
V
Gewicht
7
Abmessungen: 128x37x28 mm
17
ECXe 700.041 186277
8
9
10
113
LED-Konstantstromtreiber – Wohnraum
LED-Konstantstromtreiber
350 mA / 19,6 W, 500 mA / 20 W,
700 mA / 22,4 W
Elektrische Eigenschaften
Die LED-Module dürfen sekundärseitig nicht
geschaltet werden.
Leistungsfaktor: > 0,9
Betriebslebensdauer: 50.000 Std.
Anschlusseigenschaften
Spannungsversorgung: 220–240 V ±10 %
Netzfrequenz: 50–60 Hz
Mit integrierter Netzdurchschleifung
Steckklemmen: 0,2–1,5 mm²
Anzahl Steckklemmen:
2 x 2-polig primärseitig
1x 2-polig sekundärseitig
Mit integrierter Zugentlastung
Sicherheitseigenschaften
Kurzschlussschutz: elektronisch
Überlastschutz
Leerlauffest
Schutzart: IP20
Schutzklasse II
SELV
Max.
Typ
Best.-Nr.
Spannung
Netz-
Ausgangs-
Ausgangs-
Max.
Effizienz
Umgebungs-
Gehäuse-
Leistung
50–60 Hz
strom
strom
spannung
Spannung
bei
temperatur
temperatur
DC
DC
ohne Last
Volllast
ta
tc
W
V
mA
mA
V
DC (V)
% (230 V)
°C
°C
Gewicht
g
Abmessungen: 185x37 x 33 mm
114
19,6
ECXe 350.054
186294
220–240
98–108
350 ± 5 %
15–54
56
> 88
–25 bis 50
70
102
20
ECXe 500.055
186295
220–240
100–110
500 ± 5 %
12–40
42,5
> 88
–25 bis 50
70
102
22,4
ECXe 700.056
186296
220–240
110–120
700 ± 5 %
12–31
32
> 88
–25 bis 50
70
102
LED-Konstantstromtreiber – Wohnraum
LED-Konstantstromtreiber
– ECO EffectLine
1
350 mA / 7 W bis 700 mA / 5,6 W
2
23
Elektrische Eigenschaften
Die LED-Module dürfen sekundärseitig nicht
geschaltet werden.
Leistungsfaktor: 0,5
Betriebslebensdauer: 30.000 Std.
(Senkung der ta- und tc-Temperatur um nur 10 °C
führt zur Steigerung der zu erwartende Betriebslebensdauer auf bis zu 50.000 Std.)
15
42.5
3
Anschlusseigenschaften
Spannungsversorgung: 220–240 V ±10 %
Netzfrequenz: 50–60 Hz
Vorkonfektionierte Anschlussleitungen
primärseitig: 2 x 0,75 mm²
sekundärseitig: 2 x 0,5–0,75 mm²
77
82
4
Sicherheitseigenschaften
Kurzschlussschutz: elektronisch
Überlastschutz
Leerlauffest
Schutzart: IP20
Schutzklasse II
SELV
Max.
Typ
Best.-Nr.
5
6
Spannung
Netz-
Ausgangs- Ausgangs- Max.
Effizienz
Umgebungs-
Gehäuse-
Leistung
50–60 Hz
strom
strom
spannung Spannung
bei
temperatur
temperatur
Gewicht
DC
DC
ohne Last
Volllast
ta
tc
W
V
mA
mA
V
DC (V)
% (230 V)
°C
°C
g
8,4–20
< 60
> 70
–15 bis 45
75
45
2,8–8
< 60
> 70
–15 bis 45
75
45
Abmessungen: 82x42,5 x 23 mm
7
ECXe 350.079
186342
220–240
70
350
5,6
ECXe 700.081
186348
220–240
70
700 ± 5 %
±5%
7
8
9
10
115
LED-Konstantstromtreiber – Wohnraum/Downlights
LED-Konstantstromtreiber
– ECO EffectLine
350 mA / 12,6 W, 500 mA / 15 W,
700 mA / 20,3 und 25,2 W
Anschlusseigenschaften
Spannungsversorgung: 220–240 V ±10 %
Netzfrequenz: 50–60 Hz
Schraubklemmen: 0,5–2,5 mm²
Anzahl Schraubklemmen:
1x 2-polig primärseitig
1x 2-polig sekundärseitig
14/15
45/52
19 / 24
Elektrische Eigenschaften
Die LED-Module dürfen sekundärseitig nicht
geschaltet werden.
Leistungsfaktor: > 0,5 (25 W: > 0,95)
Betriebslebensdauer: 30.000 Std.
(Senkung der ta- und tc-Temperatur um nur 10 °C
führt zur Steigerung der zu erwartende Betriebslebensdauer auf bis zu 50.000 Std.)
118/161
123/166
Sicherheitseigenschaften
Kurzschlussschutz: elektronisch
Überlastschutz
Leerlauffest
Schutzart: IP20
Schutzklasse II
SELV
Max.
116
Typ
Best.-Nr.
Spannung
Netz- Ausgangs- Ausgangs- Max.
Leistung
50–60 Hz
strom
Effizienz
Umgebungs- Gehäuse-
Abmessungen Gewicht
strom
spannung Spannung
bei
temperatur
LxBxH
W
V
mA
DC
DC
ohne Last
Volllast
ta
tc
mA
V
DC (V)
% (230 V)
°C
°C
mm
temperatur
g
12,6
ECXe 350.078
186341
220–240
120
350 ± 5 %
8,4–36
< 60
> 83
–15 bis 45
75
123x45x19
65
15
ECXe 500.082
186349
220–240
150
500 ± 5 %
8–30
< 60
> 83
–15 bis 45
75
123x45x19
70
20,3
ECXe 700.083
186350
220–240
180
700 ± 5 %
8–29
< 60
> 83
–15 bis 45
75
123x45x19
70
25,2
ECXe 700.086
186353
220–240
130
700 ± 8 %
22–36
< 60
> 88
–15 bis 45
70
166x52x24
140
LED-Konstantstromtreiber – Wohnraum/Downlights
LED-Konstantstromtreiber
– ECO EffectLine
1
1050 mA / 31,5 W
2
3
14
41
32
Elektrische Eigenschaften
Die LED-Module dürfen sekundärseitig nicht
geschaltet werden.
Leistungsfaktor: > 0,98
Betriebslebensdauer: 30.000 Std.
(Senkung der ta- und tc-Temperatur um nur 10 °C
führt zur Steigerung der zu erwartende Betriebslebensdauer auf bis zu 50.000 Std.)
Anschlusseigenschaften
Spannungsversorgung: 220–240 V ±10 %
Netzfrequenz: 50–60 Hz
Schraubklemmen: 0,5–2,5 mm²
Anzahl Schraubklemmen:
1x 2-polig primärseitig
1x 2-polig sekundärseitig
4
145
153
5
Sicherheitseigenschaften
Kurzschlussschutz: elektronisch
Überlastschutz
Leerlauffest
Schutzart: IP20
Schutzklasse II
SELV
Max.
Typ
6
Best.-Nr.
Spannung
Netz-
Ausgangs- Ausgangs- Max.
Effizienz
Umgebungs-
Gehäuse-
Leistung
50–60 Hz
strom
strom
spannung Spannung
bei
temperatur
temperatur
Gewicht
DC
DC
ohne Last
Volllast
ta
tc
W
V
mA
mA
V
DC (V)
% (230 V)
°C
°C
g
220–240
150
1050 ± 6 % 20–30
< 60
> 88
–15 bis 45
75
140
7
Abmessungen: 153x41x32 mm
31,5
ECXe 1050.084
186351
8
9
10
117
LED-Konstantstromtreiber – Wohnraum/Downlights
LED-Konstantstromtreiber
– EffectLine
700 mA / 30 W und 1050 mA / 36 W
K35
31.5
Elektrische Eigenschaften
Die LED-Module dürfen sekundärseitig nicht
geschaltet werden.
Leistungsfaktor: > 0,9 (ECXe: > 0,98)
Betriebslebensdauer: 50.000 Std.
96
Typ
Best.-Nr.
50
4.5
4.5
41.5
(4.5)
K35 mit Zugentlastung
Sicherheitseigenschaften
Kurzschlussschutz: elektronisch
Überlastschutz
Leerlauffest
Schutzart: IP20
Schutzklasse II
SELV
Max.
87
31.5
Anschlusseigenschaften
Spannungsversorgung: 220–240 V ±10 %
Netzfrequenz: 50–60 Hz
Steckklemmen: 0,2–1,5 mm²
4.5
(4)
Dimmeigenschaften (Typ ECXd)
Dimmung mit Phasenan- und -abschnittsdimmer
(Phasenabschnitt wird empfohlen).
Mindestlast des Dimmers beachten
Kompatibilität des Dimmers und des Treibers prüfen,
um Störeffekte und Geräuschentwicklung zu vermeiden.
127
50
4.5
4.5
(5)
4.5
41
1
117.5
(3.5)
4.5
Spannung
Netz-
Ausgangs-
Ausgangs-
Max.
Effizienz
Umgebungs-
Gehäuse-
Leistung
50–60 Hz
strom
strom
spannung
Spannung
bei
temperatur
temperatur
Gewicht
DC
DC
ohne Last
Volllast
ta
tc
W
V
mA
mA
V
DC (V)
% (230 V)
°C
°C
g
220–240
155–140 700 ± 5 %
17–42
< 60
> 88
–25 bis 50
75
130
200–180 1050 ± 10 %
18–36
< 60
> 85
–10 bis 40
75
140
200–180 1050 ± 10 %
18–36
< 60
> 85
–10 bis 40
75
155
Abmessungen: 96x50x31,5 mm
30
ECXe 700.112
186393
Dimmbar – Abmessungen: 96x50x31,5 mm
36
ECXd 1050.113 186394
220–240
Dimmbar – Abmessungen: 127x50x31,5 mm
36
118
ECXd 1050.113 186395
220–240
LED-Konstantstromtreiber – Wohnraum/Downlights
Dimmbare LEDKonstantstromtreiber
– ECO EffectLine
1
150–700 mA / 6–36 W
2
3
14
Dimmeigenschaften
Dimmung mit Phasenan- und -abschnittsdimmer
(Phasenabschnitt wird empfohlen).
Mindestlast des Dimmers beachten
Kompatibilität des Dimmers und des Treibers prüfen,
um Störeffekte und Geräuschentwicklung zu vermeiden.
45/41
19/32
Elektrische Eigenschaften
Die LED-Module dürfen sekundärseitig nicht
geschaltet werden.
Leistungsfaktor: > 0,9 (6 W: > 0,85)
Betriebslebensdauer: 30.000 Std.
(Senkung der ta- und tc-Temperatur um nur 10 °C
führt zur Steigerung der zu erwartende Betriebslebensdauer auf bis zu 50.000 Std.)
4
118/145
123/153
Anschlusseigenschaften
Spannungsversorgung: 220–240 V ±10 %
Netzfrequenz: 50–60 Hz
Schraubklemmen: 2,5 mm²
Anzahl Schraubklemmen:
2 x 2-polig primärseitig
2 x 2-polig sekundärseitig
5
6
Sicherheitseigenschaften
Kurzschlussschutz: elektronisch
Überlastschutz
Leerlauffest
Schutzart: IP20
Schutzklasse II
SELV
7
Best.-Nr. Spannung
Netz-
Ausgangs-
Ausgangs- Max.
Effizienz
Umgebungs-
Gehäuse-
Leistung
50–60 Hz
strom
strom
spannung Spannung
bei
temperatur
temperatur LxBxH
DC
DC
ohne Last DC Volllast
ta
tc
W
V
mA
mA
V
V
% (230 V) °C
°C
mm
Max.
Typ
Abmessungen
Gewicht
8
g
Abmessungen: 123x45x19 mm
6
ECXd 150.151 186447
220–240
33–30
150 ± 5 %
27–41
60
> 78
–15 bis 45
80
123x45x19
70
10
ECXd 500.152 186448
220–240
54–50
500 ± 5 %
12–20
60
> 80
–15 bis 45
80
123x45x19
70
12
ECXd 250.153 186449
220–240
64–59
250 ± 5 %
27–41
60
> 82
–15 bis 45
80
123x45x19
70
9
Abmessungen: 153x41x32 mm
18
ECXd 350.130 186415
220–240
94–86
350 ± 5 %
26–52
60
> 85
–15 bis 45
80
153x41x32
70
18
ECXd 700.134 186450
220–240
94–86
700 ± 5 %
16–26
60
> 85
–15 bis 45
80
153x41x32
140
25
ECXd 700.131 186416
220–240
130–119 700 ± 5 %
22–36
60
> 85
–15 bis 45
80
153x41x32
140
36
ECXd 700.155 186451
220–240
186–170 700 ± 5 %
32–52
60
> 83
–15 bis 45
80
153x41x32
170
10
119
LED-Konstantstromtreiber – Shop
LED-Konstantstromtreiber
600 mA / 27 W, 700 mA / 40 W
und 1050 mA / 60 W
M3
K34 mit Zugentlastung
Typ
Best.-Nr. Spannung
0 Hz,
W
V
3
23
30
4,2
75
,2
Ø4
5,5
10
45
64
(20)
4,2
(5,5)
170.5
110
163
4,2
5,5
Sicherheitseigenschaften
Kurzschlussschutz: elektronisch
Überlast- und Übertemperaturschutz
Leerlauffest
Schutzart: IP20
Schutzklasse I
SELV-äquivalent
Leistung
(5,5)
4,2
Anschlusseigenschaften
Spannungsversorgung: 220–240 V ±10 %
Netzfrequenz: 0 Hz, 50–60 Hz
(ECXe 600: kein Gleichspannungsbetrieb
möglich)
Mit integrierter Netzdurchschleifung
Steckklemmen: 0,2–1,5 mm²
Anzahl Steckklemmen:
6 x1-polig primärseitig (L, N, PE)
2 x1-polig sekundärseitig
Max.
99
99
(5,5)
Netz-
Ausgangs-
Ausgangs-
Max.
Effizienz
Umgebungs-
Gehäuse-
strom
strom
spannung
Spannung
bei
temperatur
temperatur
DC
DC
ohne Last
Volllast
ta
tc
mA
V
DC (V)
% (230 V)
°C
°C
g
50–60 Hz
mA
Gewicht
M3 – Abmessungen: 110x75x30 mm
27
ECXe 600.080 186343
220–240
140–127
600 ± 5 %
30–45
60
> 88
–20 bis 50
70
210
40
ECXe 700.022 186200
176–264
250–160
700 ± 5 %
20–57
60
> 90
–20 bis 60
75
210
220–240
200–180
176–264
391–261
1050 ± 5 %
20–57
60
> 90
–20 bis 60
80
226
220–240
308–286
60
ECXe 1050.021 186198
K34 mit Zugentlastung – Abmessungen: 170,5 x 83 x 32 mm
27
ECXe 600.080 186344
220–240
140–127
600 ± 5 %
30–45
60
> 88
–20 bis 50
65
250
40
ECXe 700.022 186201
176–264
250–160
700 ± 5 %
20–57
60
> 90
–20 bis 60
75
257
220–240
200–240
176–264
391–261
1050 ± 5 %
20–57
60
> 90
–20 bis 50
80
273
220–240
308–286
60
120
ECXe 1050.021 186199
32
5,5
83
Elektrische Eigenschaften
Die LED-Module dürfen sekundärseitig nicht
geschaltet werden.
Leistungsfaktor: 0,98
Betriebslebensdauer: 50.000 Std.
LED-Konstantstromtreiber – Shop
LED-Konstantstromtreiber
– EffectLine
1
440 mA / 18,9 W, 700 mA / 31 W,
900 mA / 36,9 W
2
M3
Typ
Best.-Nr. Spannung
0 Hz,
W
V
3
3
170.5
23
30
4,2
75
,2
Ø4
5,5
10
45
64
(20)
4,2
(5,5)
32
(5,5)
110
99
4
163
4,2
5,5
Sicherheitseigenschaften
Kurzzeitiger Kurzschlussschutz: elektronisch
Überlastschutz
Keine Übertemperaturabschaltung
Leerlauffest
Schutzart: IP20
Schutzklasse I
SELV-äquivalent
Leistung
99
4,2
Anschlusseigenschaften
Spannungsversorgung: 220–240 V ±10 %
Netzfrequenz: 0 Hz, 50–60 Hz
Mit integrierter Netzdurchschleifung
Steckklemmen: 0,2–1,5 mm²
Anzahl Steckklemmen:
6 x1-polig primärseitig (L, N, PE)
2 x1-polig sekundärseitig
Max.
K34 mit Zugentlastung
5,5
83
Elektrische Eigenschaften
Die LED-Module dürfen sekundärseitig nicht
geschaltet werden.
Leistungsfaktor: 0,98
Betriebslebensdauer: 50.000 Std.
(5,5)
5
6
Netz-
Ausgangs-
Ausgangs-
Max.
Effizienz
Umgebungs-
Gehäuse-
strom
strom
spannung
Spannung
bei
temperatur
temperatur
50–60 Hz
Gewicht
DC
DC
ohne Last
Volllast
ta
tc
mA
mA
V
DC (V)
% (230 V)
°C
°C
g
176–264
0,12–0,08
440 ± 5 %
19–43
50
> 86
–20 bis 60
70
181
220–240
0,10–0,09
700 ± 5 %
20–44
50
> 88
–20 bis 60
70
191
900 ± 5 %
20–41
50
> 88
–20 bis 60
75
203
440 ± 5 %
19–43
50
> 86
–20 bis 60
70
231
700 ± 5 %
20–44
50
> 88
–20 bis 60
75
241
900 ± 5 %
20–41
50
> 88
–20 bis 50
70
251
7
M3 – Abmessungen: 110x75x30 mm
18,9
31
36,9
ECXe 440.075 186332
ECXe 700.076 186334
ECXe 900.077 186336
176–264
0,21–0,13
220–240
0,17–0,14
176–264
0,24–0,15
220–240
0,21–0,18
8
K34 mit Zugentlastung – Abmessungen: 170,5 x 83 x 32 mm
18,9
31
36,9
ECXe 440.075 186333
ECXe 700.076 186335
ECXe 900.077 186337
176–264
0,12–0,08
220–240
0,10–0,09
176–264
0,21–0,13
220–240
0,17–0,14
176–264
0,24–0,15
220–240
0,21–0,18
9
10
121
LED-Konstantstromtreiber – Shop
LED-Konstantstromtreiber
– EffectLine
700 mA / 40 W, 900 mA / 51,3 W
und 1050 mA / 60 W
M3
K34 mit Zugentlastung
Typ
Best.-Nr.
3
23
30
5,5
75
10
45
,2
Ø4
163
(5,5)
99
Spannung
Netz-
Ausgangs-
Ausgangs-
Max.
Effizienz
Umgebungs- Gehäuse-
0 Hz,
strom
strom
spannung
Spannung
bei
temperatur
DC
DC
ohne Last
Volllast
ta
tc
mA
V
DC (V)
% (230 V)
°C
°C
g
700 ± 5 %
20–57
60
> 90
–20 bis 60
75
210
900 ± 5 %
20–57
60
> 90
–20 bis 60
80
210
1050 ± 5 %
20–57
60
> 90
–20 bis 60
80
226
700 ± 5 %
20–57
60
> 90
–20 bis 60
75
257
900 ± 5 %
20–57
60
> 90
–20 bis 60
80
257
1050 ± 5 %
20–57
60
> 90
–20 bis 50
80
273
V
mA
176–264
250–160
220–240
200–180
176–264
325–210
220–240
255–235
176–264
391–261
220–240
308–286
Gewicht
temperatur
M3 – Abmessungen: 110x75x30 mm
40
51,3
60
ECXe 700.022
ECXe 900.111
ECXe 1050.021
186330
186386
186328
K34 mit Zugentlastung – Abmessungen: 170,5 x 83 x 32 mm
40
51,3
60
122
ECXe 700.022
ECXe 900.111
ECXe 1050.021
186331
186387
186329
176–264
250–160
220–240
200–240
176–264
325–210
220–240
255–235
176–264
391–261
220–240
308–286
83
(20)
(5,5)
64
4,2
4,2
50–60 Hz
W
170.5
110
5,5
Sicherheitseigenschaften
Kurzzeitiger Kurzschlussschutz: elektronisch
Überlastschutz
Keine Übertemperaturabschaltung
Leerlauffest
Schutzart: IP20
Schutzklasse I
SELV-äquivalent
Leistung
(5,5)
4,2
Anschlusseigenschaften
Spannungsversorgung: 220–240 V ±10 %
Netzfrequenz: 0 Hz, 50–60 Hz
Mit integrierter Netzdurchschleifung
Steckklemmen: 0,2–1,5 mm²
Anzahl Steckklemmen:
6 x1-polig primärseitig (L, N, PE)
2 x1-polig sekundärseitig
Max.
99
32
5,5
4,2
Elektrische Eigenschaften
Die LED-Module dürfen sekundärseitig nicht
geschaltet werden.
Leistungsfaktor: 0,98
Betriebslebensdauer: 50.000 Std.
LED-Konstantstromtreiber – Shop
LED-Konstantstromtreiber
1
700 mA / 40 W und 1050 mA / 60 W
Mit 12 V-Schnittstelle
2
Elektrische Eigenschaften
Die LED-Module dürfen sekundärseitig nicht
geschaltet werden.
Leistungsfaktor: 0,98
Betriebslebensdauer: 50.000 Std.
K3
K3 mit Zugentlastung
99
99
Anschlusseigenschaften
Spannungsversorgung: 220–240 V ±10 %
Netzfrequenz: 0 Hz, 50–60 Hz
Steckklemmen: 0,2–1,5 mm²
(12 V-Schnittstelle: 0,2–0,5 mm²)
Anzahl Steckklemmen:
1x 3-polig primärseitig
1x 2-polig sekundärseitig
1x 2-polig 12 V-Schnittstelle
4.2
5.4
30
4
4
33
3
33
4,2
123
159
111
(13
0)
4,2
Sicherheitseigenschaften
Kurzschlussschutz: elektronisch
Überlast- und Übertemperaturschutz
Leerlauffest
Schutzart: IP20
Schutzklasse I
SELV-äquivalent
4
79
67.4
67
79
147.1
4.2
5
117.3
6
Max.
Typ
Best.-Nr. Spannung
Leistung
0 Hz,
Netz-
Ausgangs-
Ausgangs-
Max.
Effizienz
12 V-
strom
strom
spannung
Spannung
bei
Schnittstelle temperatur
DC
DC
ohne Last
Volllast
ta
tc
mA
V
DC (V)
% (230 V) max. 2 W
°C
°C
g
700 ± 5 %
20–57
60
> 85
ja
–20 bis 50
75
182
1050 ± 5 %
20–57
60
> 85
ja
–20 bis 50
80
213
50–60 Hz
W
V
mA
Umgebungs-
Gehäuse-
Gewicht
temperatur
7
K3 – Abmessungen: 123x79x33 mm
40
60
ECXe 700.034
186266
ECXe 1050.035 186268
176–264
280–185
220–240
230–200
176–264
380–252
220–240
305–275
8
K3 mit Zugentlastung – Abmessungen: 159x79x33 mm
40
60
ECXe 700.034
186267
ECXe 1050.035 186269
176–264
280–185
220–240
230–200
176–264
380–252
220–240
305–275
±5%
700
20–57
60
> 85
ja
–20 bis 50
75
220
1050 ± 5 %
20–57
60
> 85
ja
–20 bis 50
80
248
9
10
123
LED-Konstantstromtreiber – Shop
Dimmbare
LED-Konstantstromtreiber
700 mA / 34 W und 40 W,
1050 mA / 60 W
K3 mit Zugentlastung
99
99
4.2
Max.
Typ
Best.-Nr. Spannung
Leistung
0 Hz,
33
30
33
4
123
V
159
111
(13
0)
79
67.4
79
147.1
4.2
117.3
Netz-
Ausgangs-
Ausgangs-
Max.
Effizienz
12 V-
strom
strom
spannung
Spannung
bei
Schnittstelle temperatur
DC
DC
ohne Last
Volllast
ta
tc
mA
V
DC (V)
% (230 V) max. 2 W
°C
°C
g
700 ± 5 %
9–48
52
> 85
nein
–20 bis 50
75
180
700 ± 5 %
20–57
60
> 85
ja
–20 bis 50
75
186
1050 ± 5 %
20–57
60
> 85
ja
–20 bis 50
80
220
700 ± 5 %
9–48
52
> 85
nein
–20 bis 50
75
215
700 ± 5 %
20–57
60
> 85
ja
–20 bis 50
75
223
1050 ± 5 %
20–57
60
> 85
ja
–20 bis 50
80
250
50–60 Hz
W
5.4
4,2
4,2
Anschlusseigenschaften
Spannungsversorgung: 220–240 V ±10 %
Netzfrequenz: 0 Hz, 50–60 Hz
Steckklemmen: 0,2–1,5 mm²
(12 V-Schnittstelle: 0,2–0,5 mm² für 1050 mA)
Anzahl Steckklemmen:
1x 3-polig primärseitig
(1x1-polig PUSH, 1x 2-polig DALI)
1x 2-polig sekundärseitig
1x 2-polig 12 V-Schnittstelle
(ECXd 700.026 und ECXd 1050)
K3
4
Dimmeigenschaften
Die Treiber können über DALI-kompatible Steuergeräte
oder herkömmliche Lichttaster (PUSH) gesteuert werden.
Die Dimmung wird über ein PWM-Signal auf den
Nominalstrom erreicht.
Dimmbereich: 0,5 bis 100 %.
Ist kein Dimmsignal angelegt beträgt
die Helligkeit 100 %.
Sicherheitseigenschaften
Kurzschlussschutz: elektronisch
Überlastschutz
Leerlauffest
Schutzart: IP20
Schutzklasse I
SELV-äquivalent
67
Elektrische Eigenschaften
Die LED-Module dürfen sekundärseitig nicht
geschaltet werden.
Leistungsfaktor: 0,97
Stand-by-Verlust: < 0,5 W
Betriebslebensdauer: 50.000 Std.
mA
Umgebungs-
Gehäuse-
Gewicht
temperatur
K3 – Abmessungen: 123x79x33 mm
34
40
60
ECXd 700.017
ECXd 700.026
186177
186221
ECXd 1050.020 186196
176–264
230–160
220–240
190–170
176–264
280–185
220–240
230–200
176–264
380–252
220–240
305–275
K3 mit Zugentlastung – Abmessungen: 159x79x33 mm
34
40
60
124
ECXd 700.017
ECXd 700.026
186195
186222
ECXd 1050.020 186197
176–264
230–160
220–240
190–170
176–264
280–185
220–240
230–200
176–264
380–252
220–240
305–275
LED-Konstantstromtreiber – Shop
LED-Konstantstromtreiber
1
700 mA / 24 und 37 W
Kompakte Gehäusebauform mit integrierter Zugentlastung wahlweise als Einbauvariante oder für
den unabhängigen Betrieb geeignet.
Elektrische Eigenschaften
Die LED-Module dürfen sekundärseitig
geschaltet werden (hot wiring).
Leistungsfaktor: > 0,9
Betriebslebensdauer: 50.000 Std.
2
31
K2.1
3
103,6
57,6
67
24,8
4
4
8,35
4,2
5,3
93,8
9
32.6±0,4
K3.2
5
4,2±0,1
Sicherheitseigenschaften
Kurzschlussschutz: elektronisch
Überlast- und Übertemperaturschutz
Leerlauffest
Schutzart: IP20
Schutzklasse II
SELV
6±0,15
4,2±0,1
4±0,1
12,7±0,1
33,9±0,15
55,1±0,3
123,4±0,5
67±0,3
79,4±0,3
Anschlusseigenschaften
Spannungsversorgung: 220–240 V ±10 %
Netzfrequenz: 0 Hz, 50–60 Hz
Gleichspannungsbetrieb: 198–264 V DC
(Absenkung auf 176 V bei verkürzter
Lebensdauer möglich)
Mit integrierter Netzdurchschleifung
Steckklemmen: 0,2–1,5 mm²
Anzahl Steckklemmen:
4 x1-polig primärseitig (L, N)
2 x1-polig sekundärseitig
111,1±0,3
6
11,5±0,1
7
Max.
Typ
Best.-Nr.
Leistung
Spannung
Netz-
Ausgangs-
Ausgangs-
Max.
Effizienz
5 V-/12 V- Umgebungs- Gehäuse- Gewicht
0 Hz,
strom
strom
spannung
Spannung
bei
Schnittstelle temperatur
DC
DC
ohne Last
Volllast
ta
tc
mA
V
DC (V)
% (230 V) max. 2 W
°C
°C
g
±5%
14–34
< 45
> 84
nein
–25 bis 50
75
135
700 ± 5 %
30–53
< 60
> 84
nein
–25 bis 50
75
170
50–60 Hz
W
V
mA
temperatur
K2.1 – Abmessungen: 103,6x67x31 mm
24
ECXe 700.042
186278
198–264
160–100
220–240
130–120
700
8
K3.2 – Abmessungen: 123,4x79,4x33 mm
37
ECXe 700.062
186306
198–264
235–155
220–240
200–180
9
10
125
LED-Konstantstromtreiber – Shop
Dimmbare
LED-Konstantstromtreiber
700 mA / 24 und 37 W
Kompakte Gehäusebauform mit integrierter Zugentlastung wahlweise als Einbauvariante oder für
den unabhängigen Betrieb geeignet.
Elektrische Eigenschaften
Die LED-Module dürfen sekundärseitig
geschaltet werden (hot wiring).
Leistungsfaktor: 0,9
Stand-by-Verlust: < 0,5 W
Betriebslebensdauer: 50.000 Std.
31
K2.1
103,6
57,6
67
24,8
4
93,8
32.6±0,4
9
6±0,15
4,2±0,1
4±0,1
67±0,3
79,4±0,3
12,7±0,1
33,9±0,15
55,1±0,3
123,4±0,5
4,2±0,1
Anschlusseigenschaften
Spannungsversorgung: 220–240 V ±10 %
Netzfrequenz: 0 Hz, 50–60 Hz
Gleichspannungsbetrieb: 198–264 V DC
(Absenkung auf 176 V bei verkürzter
Lebensdauer möglich)
Mit integrierter Netzdurchschleifung
Steckklemmen: 0,2–1,5 mm²
Anzahl Steckklemmen:
1x 7-polig primärseitig
(4 x1-polig L/N, 1x1-polig PUSH, 1x 2-polig DALI)
1x 2-polig sekundärseitig
8,35
4,2
Dimmeigenschaften
Die Treiber können über DALI-kompatible Steuergeräte
oder herkömmliche Lichttaster (PUSH) gesteuert werden.
5,3
Die Dimmung wird über ein PWM-Signal auf den
K3.2
Nominalstrom erreicht.
Dimmbereich: 1 bis 100 %.
Ist kein Dimmsignal angelegt beträgt
die Helligkeit 100 %.
111,1±0,3
11,5±0,1
Sicherheitseigenschaften
Kurzschlussschutz: elektronisch
Überlast- und Übertemperaturschutz
Leerlauffest
Schutzart: IP20
Schutzklasse II
SELV
Max.
Typ
Best.-Nr.
Leistung
Spannung
Netz-
Ausgangs-
Ausgangs-
Max.
Effizienz
5 V-/12 V-
Umgebungs- Gehäuse-
0 Hz,
strom
strom
spannung
Spannung
bei
Schnittstelle
temperatur
DC
DC
ohne Last
Volllast
ta
tc
mA
V
DC (V)
% (230 V) max. 2 W
°C
°C
g
700 ± 5 %
14–34
< 45
> 84
nein
–25 bis 50
75
145
700 ± 5 %
30–53
< 60
> 84
nein
–25 bis 50
75
190
50–60 Hz
W
V
mA
Gewicht
temperatur
K2.1 – Abmessungen: 103,6x67x31 mm
24
ECXd 700.044
186280
198–264
160–100
220–240
130–120
K3.2 – Abmessungen: 123,4x79,4x33 mm
37
126
ECXd 700.054
186308
198–264
235–155
220–240
200–180
LED-Konstantstromtreiber – Shop
Dimmbare
LED-Konstantstromtreiber
1
700 mA / 24 W
Kompakte Gehäusebauform mit integrierter Zugentlastung wahlweise als Einbauvariante oder für
den unabhängigen Betrieb geeignet.
2
Elektrische Eigenschaften
Die LED-Module dürfen sekundärseitig
geschaltet werden (hot wiring).
Leistungsfaktor: 0,9
Betriebslebensdauer: 50.000 Std.
K2.1
31
1–10 V
103,6
3
24,8
4
57,6
67
Dimmeigenschaften
Die Dimmung wird über ein PWM-Signal auf den
Nominalstrom erreicht.
Dimmbereich: 1 bis 100 %.
Ist kein Dimmsignal angelegt beträgt
die Helligkeit 100 %.
4
8,35
4,2
5,3
93,8
9
Anschlusseigenschaften
Spannungsversorgung: 220–240 V ±10 %
Netzfrequenz: 0 Hz, 50–60 Hz
Gleichspannungsbetrieb: 198–264 V DC
(Absenkung auf 176 V bei verkürzter
Lebensdauer möglich)
Mit integrierter Netzdurchschleifung
Steckklemmen: 0,2–1,5 mm²
Anzahl Steckklemmen:
1x 6-polig primärseitig
(4 x1-polig L/N, 1x 2-polig 1–10 V)
1x 2-polig sekundärseitig
5
6
7
Sicherheitseigenschaften
Kurzschlussschutz: elektronisch
Überlast- und Übertemperaturschutz
Leerlauffest
Schutzart: IP20
Schutzklasse II
SELV
Max.
Typ
Best.-Nr.
Leistung
8
Spannung
Netz-
Ausgangs-
Ausgangs-
Max.
Effizienz
5 V-/12 V-
Umgebungs- Gehäuse-
0 Hz,
strom
strom
spannung
Spannung
bei
Schnittstelle
temperatur
DC
DC
ohne Last
Volllast
ta
tc
mA
V
DC (V)
% (230 V) max. 2 W
°C
°C
g
14–34
< 45
> 84
–25 bis 50
75
145
50–60 Hz
W
V
mA
Gewicht
9
temperatur
K2.1 – Abmessungen: 103,6x67x31 mm
24
ECXd 700.043
186279
198–264
160–100
220–240
130–120
700 ± 5 %
nein
10
127
LED-Konstantstromtreiber – Shop
LED-Konstantstromtreiber
– ECO EffectLine
350 mA / 17 W, 500 mA / 20 und 25 W,
700 mA / 20 und 35 W, 1050 mA / 35 W
Kompakte Gehäusebauform mit integrierter Zugentlastung wahlweise als Einbauvariante oder für
den unabhängigen Betrieb geeignet.
K2.1
31
Elektrische Eigenschaften
Die LED-Module dürfen sekundärseitig nicht
geschaltet werden.
Leistungsfaktor: > 0,9
Betriebslebensdauer: 30.000 Std.
(Senkung der ta- und tc-Temperatur um nur 10 °C
führt zur Steigerung der zu erwartende Betriebslebensdauer auf bis zu 50.000 Std.)
103,6
8,35
4,2
57,6
67
24,8
4
5,3
Anschlusseigenschaften
Spannungsversorgung: 220–240 V ±10 %
Netzfrequenz: 50–60 Hz
Steckklemmen: 0,2–1,5 mm²
Anzahl Steckklemmen:
2 x1-polig primärseitig (L, N)
2 x1-polig sekundärseitig
Typ
Best.-Nr.
9
32.6±0,4
K3.2
4±0,1
12,7±0,1
33,9±0,15
55,1±0,3
4,2±0,1
4,2±0,1
67±0,3
79,4±0,3
123,4±0,5
Sicherheitseigenschaften
Kurzzeitiger Kurzschlussschutz: elektronisch
Überlast- und Übertemperaturschutz
Leerlauffest
Schutzart: IP20
Schutzklasse II
SELV
Max.
93,8
6±0,15
111,1±0,3
11,5±0,1
Spannung
Netz-
Ausgangs-
Ausgangs-
Max.
Effizienz
5 V-/12 V- Umgebungs- Gehäuse-
Leistung
0 Hz,
strom
strom
spannung
Spannung
bei
Schnittstelle temperatur
DC
DC
ohne Last
Volllast
ta
tc
W
V
mA
V
DC (V)
% (230 V) max. 2 W
°C
°C
g
50–60 Hz
mA
Gewicht
temperatur
K2.1 – Abmessungen: 103,6x67x31 mm
17
ECXe 350.090
186360
220–240
100–90
350 ± 7,5 % 17–50
< 60
> 84
nein
–20 bis 50
80
140
20
ECXe 500.091
186361
220–240
110–100
500 ± 7,5 % 18–40
< 60
> 84
nein
–20 bis 50
80
140
20
ECXe 700.092
186362
220–240
110–100
700 ± 7,5 % 13–29
< 60
> 84
nein
–20 bis 50
80
140
K3.2 – Abmessungen: 123,4x79,4x33 mm
128
25
ECXe 500.093
186363
220–240
135–125
500 ± 7,5 % 25–50
< 60
> 89
nein
–20 bis 50
70
170
35
ECXe 700.094
186364
220–240
185–170
700 ± 7,5 % 25–50
< 60
> 89
nein
–20 bis 50
70
170
35
ECXe 1050.095 186365
220–240
185–170
1050 ± 7,5 % 16–34
< 60
> 90
nein
–20 bis 50
70
180
LED-Konstantstromtreiber – Outdoor
Einstellbare und
dimmbare LEDKonstantstromtreiber
1
350, 500, 600, 700 mA / 40 W
Der Nominalstrom kann über einen Stellknopf
auf 350 mA (1), 500 mA (2), 600 mA (3) oder
700 mA (4) eingestellt werden.
2
Elektrische Eigenschaften
Die LED-Module dürfen sekundärseitig nicht
geschaltet werden.
Leistungsfaktor: 0,95
Betriebslebensdauer: 50.000 Std.
Dimmeigenschaften
Die Dimmung erfolgt über ein PWM-Signal.
Dimmbereich: 3 bis 100 %
Ist kein Dimmsignal angelegt beträgt
die Helligkeit 100 %.
Sicherheitseigenschaften
Kurzschlussschutz: elektronisch
Überlastschutz
Leerlauffest
Schutzart: IP20
Schutzklasse II
SELV
Thermische Absicherung der LED-Module über
NTC-Schnittstelle zur Stromreduzierung bei Erreichen
von kritischen Temperaturen
K2
Anschlusseigenschaften
Spannungsversorgung: 220–240 V ±10 %
Netzfrequenz: 0 Hz, 50–60 Hz
Steckklemmen: 0,2–1,5 mm²
(NTC-Schnittstelle: 0,2–0,5 mm²)
Anzahl Steckklemmen:
1x 2-polig primärseitig
1x 2-polig 1–10 V
1x 2-polig sekundärseitig
1x 2-polig NTC-Anschluss
Nominalstrom (%)
34
100
27
60
16
4
0 (aus)
5
140
103.6
130
Spannung
Netzstrom
50–60 Hz
V
mA
4.5
4
3
31
28
31
4.2
94
0 Hz,
W
R (kΩ)
84
0)
6
67
57.4
4.5
67
58
Best.-Nr.
NTC auf LED-Modul 220 kΩ
84
4.1
4.2
Typ
Leistung
3
K2 mit Zugentlastung
(11
Max.
1–10 V
99
4.5
7
Ausgangs-
Ausgangs-
Max.
Effizienz
Umgebungs-
Gehäuse-
strom
spannung
Spannung
bei
temperatur
temperatur
Gewicht
DC
DC
ohne Last
Volllast
ta
tc
mA
V
DC (V)
% (230 V)
°C
°C
g
20–57
60
> 85
–20 bis 50
75
190
20–57
60
> 85
–20 bis 50
75
220
8
K2 – Abmessungen: 103,6x67x31 mm
40
ECXd 700.024
186326
176–264
265–175
350 +5/–10 %
220–240
220–200
500 +5/–10 %
600 +5/–10 %
9
700 +5/–10 %
K2 mit Zugentlastung – Abmessungen: 140x67x31 mm
40
ECXd 700.024
186327
176–264
265–175
350 +5/–10 %
220–240
220–200
500 +5/–10 %
600 +5/–10 %
700 +5/–10 %
10
129
LED-Konstantstromtreiber – Outdoor
Einstellbare und
dimmbare LEDKonstantstromtreiber
900, 1050, 1200, 1400 mA / 60 W
Der Nominalstrom kann über einen Stellknopf
auf 900 mA (1), 1050 mA (2), 1200 mA (3)
oder 1400 mA (4) eingestellt werden.
Elektrische Eigenschaften
Die LED-Module dürfen sekundärseitig nicht
geschaltet werden.
Leistungsfaktor: 0,95
Betriebslebensdauer: 50.000 Std.
Dimmeigenschaften
Die Dimmung erfolgt über ein PWM-Signal.
Dimmbereich: 3 bis 100 %.
Ist kein Dimmsignal angelegt beträgt die
Helligkeit 100 %.
Sicherheitseigenschaften
Kurzschlussschutz: elektronisch
Überlastschutz
Leerlauffest
Schutzart: IP20
Schutzklasse I
SELV
Thermische Absicherung der LED-Module über
NTC-Schnittstelle zur Stromreduzierung bei Erreichen
von kritischen Temperaturen
1–10 V
NTC auf LED-Modul 220 kΩ
R (kΩ)
Nominalstrom (%)
34
100
27
60
16
0 (aus)
K3
Anschlusseigenschaften
Spannungsversorgung: 220–240 V ±10 %
Netzfrequenz: 0 Hz, 50–60 Hz
Steckklemmen: 0,2–1,5 mm²
(NTC-Schnittstelle: 0,2–0,5 mm²)
Anzahl Steckklemmen:
1x 2-polig primärseitig
1x 2-polig 1–10 V
1x 2-polig sekundärseitig
1x 2-polig NTC-Anschluss
99
4
33
4.2
123
67
79
111
0)
4.2
(13
Max.
Typ
Best.-Nr.
Leistung
Spannung
Netzstrom
0 Hz,
50–60 Hz
W
V
mA
Ausgangs-
Ausgangs-
Max.
Effizienz
Umgebungs-
Gehäuse-
strom
spannung
Spannung
bei
temperatur
temperatur
Gewicht
DC
DC
ohne Last
Volllast
ta
tc
mA
V
DC (V)
% (230 V)
°C
°C
g
20–43
< 52
> 85
–20 bis 50
85
230
K3 – Abmessungen: 123x79x33 mm
60
ECXd 1400.025
186208
198–264
315–290
900 +5/–10 %
220–240
350–265
1050 +5/–10 %
1200 +5/–10 %
1400 +5/–10 %
130
LED-Konstantstromtreiber – Büro/Indoor
Lineare LED-Konstantstromtreiber
1
350 mA / 15 W, 2 x 20 W, 75 W
500/700 mA / 2 x 40 W, 500 mA / 107 W
4 x 60 mA / 4 x 9 W
Die linearen LED-Konstantstromtreiber sind für den
Einsatz in der Büro- und Shopbeleuchtung konzipiert.
Elektrische Eigenschaften
Die LED-Module dürfen sekundärseitig nicht
geschaltet werden.
Betriebslebensdauer: 50.000 Std.
2
18
K21
3
141,7
146,7
5
(8)
217
Anschlusseigenschaften
Spannungsversorgung: 220–240 V ±10 %
Netzfrequenz: 0 Hz, 50–60 Hz
Steckklemmen: 0,2–1,5 mm²
Typ
20,9
4,2
4
4,2
11,5
5
(8)
217
230
5
4,2
21
4,2
M10
350
Sicherheitseigenschaften
Kurzschlussschutz: elektronisch
Überlastschutz
Leerlauffest
Schutzart: IP20
Max.
30
4,2
M6.1
4,2
Dimmeigenschaften
Die Dimmung wird über ein PWM-Signal auf den
Nominalstrom erreicht.
Dimmbereich: 3 bis 100 %.
Ist kein Dimmsignal angelegt beträgt
die Helligkeit 100 %.
4,4
21
30
4,2
4,2
359
6
350
Best.-Nr. Spannung
Leistung
0 Hz,
W
V
Netz-
Ausgangs-
Ausgangs- Max.
Leistungs- Effizienz
Schutz- SELV Umgebungs- Gehäuse-
strom
strom
spannung
Spannung
faktor
klasse
50–60 Hz
bei
temperatur
Ge-
temperatur wicht
DC
DC
ohne Last
Volllast
ta
tc
mA
mA
V
DC (V)
% (230 V)
°C
°C
140
350
2–40
42
g
K21 – Abmessungen: 146,7 x 21x18 mm
15
ECXe 350.031
186229
176–264
+ 5/–10 %
0,60
> 81
II
SELV –20 bis 50 80
7
49
220–240
M6.1 – Abmessungen: 230x30x20,9 mm
4x9
ECXe 460.061
186305
—
180–165 4x60 ± 5 %
110–150 450
0,95
> 88
I
—
–20 bis 60 70
156
210–190 350 ± 5 %
17–56
60
0,95
> 88
I
SELV –20 bis 50 75
160
198–264
405–370 500 ± 5 %
17–56
60
0,95
> 90
I
SELV –20 bis 50 75
160
220–240
700 ± 5 %
364–334 350 + 5/–10 % 90–215
450
0,95
> 93
I
—
–20 bis 50 70
215
176–264
650–410 500 ± 5 %
90–215
450
0,96
> 94
I
—
–25 bis 50 70
273
220–240
520–440
220–240
2x20
ECXe 2350.037 186271
198–264
8
220–240
M10 – Abmessungen: 359 x 30 x 21 mm
2x40
75
ECXe 2700.038 186272
ECXe 350.028
186226
176–264
220–240
107
ECXe 500.068
186315
9
M10 DALI – Abmessungen: 359x30x21 mm –
4x9
75
ECXd 460.110 186384
ECXd 350.029 186227
198–264
190–140 4x60 ± 5 %
55–150
< 450
0,98
> 91
I
—
–25 bis 65 70
230
220–240
170–150
176–264
364–334 350 + 5/–10 % 90–215
< 450
0,97
> 93
I
—
–20 bis 50 70
215
220–240
10
131
LED-Konstantstromtreiber – Büro/Indoor
Lineare LED-Konstantstromtreiber
2 x 350 mA / 2 x 20 W
2 x 500/700 mA / 2 x 40 W und 2 x 70 W
Die linearen LED-Konstantstromtreiber sind für den
Einsatz in der Büro- und Shopbeleuchtung konzipiert.
Elektrische Eigenschaften
Die LED-Module dürfen sekundärseitig nicht
geschaltet werden.
Leistungsfaktor: 0,95
Betriebslebensdauer: 50.000 Std.
M10/M11
21
4,2
4,2
Anschlusseigenschaften
Spannungsversorgung: 220–240 V ±10 %
Gleichspannungsbetrieb: 198–264 V DC
(Absenkung auf 176 V bei verkürzter
Lebensdauer möglich)
Netzfrequenz: 0 Hz, 50–60 Hz
Steckklemmen: 0,2–1,5 mm²
30
4,2
4,2
350/412
359/425
4,2
21
8.5
M12
348
(5)
40
4,2
Ø4.2
6
+0.5
Sicherheitseigenschaften
Kurzschlussschutz: elektronisch
Überlast- und Übertemperaturschutz
Leerlauffest
Schutzart: IP20
Schutzklasse I
SELV
359
Produkte in Entwicklung; vorläufige technische Daten
Max.
Typ
Best.-Nr. Spannung
Leistung
0 Hz,
W
V
Netz-
Ausgangs-
Ausgangs- Max.
Effizienz
Umgebungs- Gehäuse-
strom
strom
spannung
Spannung
bei
temperatur
ta
50–60 Hz
DC
DC
ohne Last
Volllast
mA
mA
V
DC (V)
% (230 V) °C
°C
tc
198–264
500–340
2x350 ± 5 %
17–56
< 60
> 85
–20 bis 50
75
220–240
400–370
2x500/700 ± 5 %
20–57
< 60
> 88
–20 bis 50
75
2x700 ± 5 %
42–100
< 120
> 90
–20 bis 50
80
M10 – Abmessungen: 359 x 30 x 21 mm
2x20
ECXe 2350.123
186406
M11 – Abmessungen: 425x30x21 mm
2x40
ECXe 2700.126
186409
198–264
260–175
220–240
200–190
M12 – Abmessungen: 359 x 40 x 21 mm
2x70
132
ECXe 2700.087
186354
198–264
834–625
220–240
750–688
Gewicht
temperatur
g
LED-Konstantstromtreiber – Büro/Indoor
Dimmbare lineare
LED-Konstantstromtreiber
1
2 x 350 mA / 2 x 20 W
2 x 500/700 mA / 2 x 40 W und 2 x 70 W
Die linearen LED-Konstantstromtreiber sind für den
Einsatz in der Büro- und Shopbeleuchtung konzipiert.
2
Elektrische Eigenschaften
Die LED-Module dürfen sekundärseitig nicht
geschaltet werden.
Leistungsfaktor: 0,95
Stand-by-Verlust: < 0,5 W
Betriebslebensdauer: 50.000 Std.
3
21
4,2
4,2
M10/M11
30
4,2
4
359/425
4,2
21
8.5
M12
5
(5)
40
4,2
+0.5
348
Ø4.2
6
Anschlusseigenschaften
Spannungsversorgung: 220–240 V ±10 %
Netzfrequenz: 0 Hz, 50–60 Hz
Steckklemmen: 0,2–1,5 mm²
4,2
350/412
Dimmeigenschaften
Die Dimmung wird über ein PWM-Signal auf den
Nominalstrom (2 x 70 W) bzw. analog (2 x 20 W/
2 x 40 W) erreicht.
Dimmbereich: 3 bis 100 %.
Ist kein Dimmsignal angelegt beträgt
die Helligkeit 100 %.
359
6
Sicherheitseigenschaften
Kurzschlussschutz: elektronisch
Überlast- und Übertemperaturschutz
Leerlauffest
Schutzart: IP20
Schutzklasse I
SELV
7
Produkte in Entwicklung; vorläufige technische Daten
Max.
Typ
Best.-Nr. Spannung
Leistung
Netz-
Ausgangs-
Ausgangs- Max.
Effizienz
Umgebungs- Gehäuse-
strom
strom
spannung
Spannung
bei
temperatur
temperatur
DC
DC
ohne Last
Volllast
ta
tc
mA
mA
V
DC (V)
% (230 V)
°C
°C
176–264
500–340
2x350 ± 5 %
17–56
< 60
> 85
–20 bis 50
75
220–240
400–370
2x500/700 ± 5 %
20–57
< 60
> 88
–20 bis 50
75
2x700 ± 5 %
42–100
< 120
> 90
–20 bis 50
80
0 Hz,
50–60 Hz
W
V
Gewicht
8
g
M10 – Abmessungen: 359 x 30 x 21 mm
2x20
ECXd 2350.125
186408
M11 – Abmessungen: 425x30x21 mm
2x40
ECXd 2700.128
186411
198–264
260–175
220–240
200–190
9
M12 – Abmessungen: 359 x 40 x 21 mm
2x70
ECXd 2700.089
186356
198–264
834–625
220–240
750–688
10
133
LED-Konstantstromtreiber – Büro/Indoor
Dimmbare lineare
LED-Konstantstromtreiber
2 x 350 mA / 2 x 20 W
2 x 500/700 mA / 2 x 40 W und 2 x 70 W
Die linearen LED-Konstantstromtreiber sind für den
Einsatz in der Büro- und Shopbeleuchtung konzipiert.
Elektrische Eigenschaften
Die LED-Module dürfen sekundärseitig nicht
geschaltet werden.
Leistungsfaktor: 0,95
Betriebslebensdauer: 50.000 Std.
1–10 V
30
4,2
4,2
350/412
359/425
21
8.5
M12
4,2
Anschlusseigenschaften
Spannungsversorgung: 220–240 V ±10 %
Netzfrequenz: 0 Hz, 50–60 Hz
Steckklemmen: 0,2–1,5 mm²
348
(5)
40
4,2
Ø4.2
6
+0.5
Dimmeigenschaften
Die Dimmung wird über ein PWM-Signal auf den
Nominalstrom (2 x 70 W) bzw. analog (2 x 20 W/
2 x 40 W) erreicht.
Dimmbereich: 3 bis 100 %.
Ist kein Dimmsignal angelegt beträgt
die Helligkeit 100 %.
21
4,2
4,2
M10/M11
359
Sicherheitseigenschaften
Kurzschlussschutz: elektronisch
Überlast- und Übertemperaturschutz
Leerlauffest
Schutzart: IP20
Schutzklasse I
SELV
Produkte in Entwicklung; vorläufige technische Daten
Max.
Typ
Best.-Nr. Spannung
Leistung
0 Hz,
W
V
Netz-
Ausgangs-
Ausgangs- Max.
Effizienz
Umgebungs- Gehäuse-
strom
strom
spannung
Spannung
bei
temperatur
50–60 Hz
DC
DC
ohne Last
Volllast
ta
tc
mA
mA
V
DC (V)
% (230 V)
°C
°C
176–264
500–340
2x350 ± 5 %
17–56
42
> 85
–20 bis 50
75
220–240
400–370
2x500/700 ± 5 %
20–57
60
> 88
–20 bis 50
75
2x700 ± 5 %
42–100
120
> 90
–20 bis 50
80
M10 – Abmessungen: 359 x 30 x 21 mm
2x20
ECXd 2350.124
186407
M11 – Abmessungen: 425x30x21 mm
2x40
ECXd 2700.127
186410
198–264
260–175
220–240
200–190
M12 – Abmessungen: 359 x 40 x 21 mm
2x70
134
ECXd 2700.088
186355
198–264
834–625
220–240
750–688
Gewicht
temperatur
g
LED-Konstantstromtreiber – Industrie
LED-Konstantstromtreiber
1
700 mA / 112 W und 1050 mA / 126 W
Die elektronischen Gleichstromquellen sind für den
Einsatz in der Hallenbeleuchtung.
2
Elektrische Eigenschaften
Die LED-Module dürfen sekundärseitig nicht
geschaltet werden.
Leistungsfaktor: > 0,95
Betriebslebensdauer: 50.000 Std.
NTC auf LED-Modul 10 kΩ
Sicherheitseigenschaften
Kurzschlussschutz: elektronisch
Überlast- und Übertemperaturschutz
Leerlauffest
Schutzart: IP20
Schutzklasse I
Thermische Absicherung der LED-Module über
NTC-Schnittstelle zur Stromreduzierung bei Erreichen
von kritischen Temperaturen
Anschlusseigenschaften
Spannungsversorgung: 220 – 240 V ±10 %
Netzfrequenz: 0 Hz, 50 – 60 Hz
Gleichspannungsbetrieb: 198–264 V DC
(Absenkung auf 176 V bei verkürzter
Lebensdauer möglich)
Steckklemmen: 0,2–1,5 mm2
Anzahl Steckklemmen:
1x 3-polig primärseitig
M36
1x 2-polig sekundärseitig
1x 2-polig NTC-Anschluss
1x 2-polig 12 V-Schnittstelle
5,5
R (kΩ)
Nominalstrom (%)
10
100
< 1,49
3
60
< 1,13
0 (aus)
4
K38
(5,5)
138,5
(Typ Nurata NCP18XH103J03RB)
32
5
3
30
23
(7,5)
194,5
8
4,2
210
149,5
6
5,5
41,5
83
Ø4,2
(41,5)
75
64
(5,5)
4,2
4,2
4,2
5,5
Max.
Typ
Best.-Nr.
Leistung
4
3,5
202,5
Spannung
Netz-
Ausgangs-
Ausgangs-
Max.
Effizienz
12 V-
0 Hz,
strom
strom
spannung
Spannung
bei
Schnittstelle temperatur
DC
DC
ohne Last
Volllast
ta
tc
mA
V
DC (V)
% (230 V) max. 2 W
°C
°C
50–60 Hz
W
(6)
138
V
mA
Umgebungs- Gehäusetemperatur
7
Gewicht
g
8
M36 – Abmessungen: 149,5x75x30 mm
112
ECXe 700.057
186297
198–264
550–510
700 ± 5 %
85–160
< 450
> 91
ja
–25 bis 50 70
288
630–590
1050 ± 5 %
85–120
< 450
> 91
ja
–25 bis 50 75
288
550–510
700 ± 5 %
85–160
< 450
> 91
ja
–25 bis 50 80
335
630–590
1050 ± 5 %
85–120
< 450
> 91
ja
–25 bis 50 90
335
220–240
126
ECXe 1050.059
186301
198–264
9
220–240
K38 – Abmessungen: 210 x 83 x 32 mm
112
ECXe 700.057
186298
198–264
126
ECXe 1050.059
186302
198–264
220–240
220–240
10
135
LED-Konstantstromtreiber – Industrie
Dimmbare
LED-Konstantstromtreiber
700 mA / 112 W und 1050 mA / 126 W
Die elektronischen Gleichstromquellen sind für den
Einsatz in der Hallenbeleuchtung.
Elektrische Eigenschaften
Die LED-Module dürfen sekundärseitig nicht
geschaltet werden.
Leistungsfaktor: 0,95
Stand-by-Verlust: < 0,5 W
Betriebslebensdauer: 50.000 Std.
Sicherheitseigenschaften
Kurzschlussschutz: elektronisch
Überlast- und Übertemperaturschutz
Leerlauffest
Schutzart: IP20
Schutzklasse I
Thermische Absicherung der LED-Module über
NTC-Schnittstelle zur Stromreduzierung bei Erreichen
von kritischen Temperaturen
Dimmeigenschaften
Die Dimmung wird über ein PWM-Signal auf den
Nominalstrom erreicht.
Dimmbereich: 3 bis 100 %.
Ist kein Dimmsignal angelegt beträgt
die Helligkeit 100 %.
M36
5,5
Typ
Best.-Nr.
100
60
0 (aus)
32
3
30
23
210
149,5
41,5
83
Ø4,2
(41,5)
75
4,2
4,2
64
(5,5)
(7,5)
194,5
8
4,2
(6)
138
4
3,5
202,5
Spannung
Netz-
Ausgangs-
Ausgangs-
Max.
Effizienz
12 V-
0 Hz,
strom
strom
spannung
Spannung
bei
Schnittstelle temperatur
DC
DC
ohne Last
Volllast
ta
tc
mA
V
DC (V)
% (230 V) max. 2 W
°C
°C
50–60 Hz
W
Nominalstrom (%)
10
K38
(5,5)
138,5
4,2
Leistung
R (kΩ)
< 1,13
5,5
Max.
(Typ Nurata NCP18XH103J03RB)
< 1,49
5,5
Anschlusseigenschaften
Spannungsversorgung: 220 – 240 V ±10 %
Netzfrequenz: 0 Hz, 50 – 60 Hz
Gleichspannungsbetrieb: 198–264 V DC
(Absenkung auf 176 V bei verkürzter
Lebensdauer möglich)
Steckklemmen: 0,2 –1,5 mm2
Anzahl Steckklemmen:
1x 3-polig primärseitig
(1x1-polig PUSH, 1x 2-polig DALI)
1x 2-polig sekundärseitig
1x 2-polig NTC-Anschluss
1x 2-polig 12 V-Schnittstelle
NTC auf LED-Modul 10 kΩ
V
mA
Umgebungs- Gehäusetemperatur
Gewicht
g
M36 – Abmessungen: 149,5x75x30 mm
112
ECXd 700.058
186299
198–264
550–510
700 ± 5 %
85–160
< 450
> 91
ja
–25 bis 50 70
288
630–590
1050 ± 5 %
85–120
< 450
> 91
ja
–25 bis 50 75
288
550–510
700 ± 5 %
85–160
< 450
> 91
ja
–25 bis 50 80
335
630–590
1050 ± 5 %
85–120
< 450
> 91
ja
–25 bis 50 90
335
220–240
126
ECXd 1050.060
186303
198–264
220–240
K38 – Abmessungen: 210 x 83 x 32 mm
112
ECXd 700.058
186300
198–264
220–240
126
ECXd 1050.060
186304
198–264
220–240
136
LED-Konstantstromtreiber – Straße
LED-Konstantstromtreiber
1
350 mA / 42 W
2
Elektrische Eigenschaften
Die LED-Module dürfen sekundärseitig nicht
geschaltet werden.
Leistungsfaktor: 0,97
Betriebslebensdauer: 50.000 Std.
143
36
3
2,5
25,5
Anschlusseigenschaften
Spannungsversorgung: 220–240 V ±10 %
Netzfrequenz: 50–60 Hz
Steckklemmen: 0,75–2,5 mm²
Anzahl Steckklemmen:
1x 2-polig + Erdklemme primärseitig
1x 2-polig sekundärseitig
60
170
187
4
4,5
4,5
Sicherheitseigenschaften
Schutz gegen Netztransienten bis 3 kV (zwischen L
und N) und bis 4 kV (zwischen L, N und PE)
Kurzschlussschutz: elektronisch
Überlastschutz
Leerlauffest
Schutzart: IP20
Schutzklasse I
SELV-äquivalent
4,5
178
5
6
7
Max.
Typ
Best.-Nr.
Leistung
W
Spannung
Netz-
Ausgangs-
Ausgangs-
Max.
Effizienz
Umgebungs-
Gehäuse-
50–60 Hz
strom
strom
spannung
Spannung
bei
temperatur
temperatur
DC
DC
ohne Last
Volllast
ta
tc
Gewicht
8
V
mA
mA
V
DC (V)
% (230 V) °C
°C
g
220–240
210–190
350 ± 5 %
40–115
120
> 90
70
270
Abmessungen: 187x60x36 mm
42
ECXe 350.015
186175
–30 bis 60
9
10
137
LED-Konstantstromtreiber – Straße
LED-Konstantstromtreiber mit
Leistungsumschaltung
400, 700 mA / 150 W
Die elektronischen Gleichstromquellen sind speziell
für den Einsatz in der Straßenbeleuchtung.
Sie ermöglichen eine einfache Realisierung der
Leistungsreduzierung.
Über Zuschaltung einer Phase kann zwischen
400 mA und 700 mA geschaltet werden.
40
IP20
Elektrische Eigenschaften
Die LED-Module dürfen sekundärseitig nicht
geschaltet werden.
Leistungsfaktor: 0,95
Betriebslebensdauer: 50.000 Std.
240
5,5
5.5
7.5
IP66
275
Best.-Nr.
51
225
45
65
79,1
Sicherheitseigenschaften
Schutz gegen Netztransienten bis 3 kV
(zwischen L und N) und bis 4 kV
(zwischen L, N und PE)
Kurzschlussschutz: elektronisch
Überlastschutz
Leerlauffest
Schutzart: IP20 oder IP66
Schutzklasse I
Typ
(7.5)
225
30
Anschlusseigenschaften
Spannungsversorgung: 220–277 V ±10 %
Netzfrequenz: 50–60 Hz
IP20-Variante: Steckklemmen: 0,75–2,5 mm²
Anzahl Steckklemmen:
5 x1-polig primärseitig
2 x1-polig sekundärseitig
IP66-Variante: Vorkonfektionierte Anschlussleitung:
primärseitig: 5 x1 mm², 200 mm
sekundärseitig: 2 x1,5 mm², 200 mm
Für den unabhängigen Betrieb geeignet, wenn
ein entsprechender Verbinder gemäß EN 60598
verwendet wird.
Max.
60
237
Spannung
Netz-
Leistung
50–60 Hz strom
W
V
Ausgangs-
Ausgangs-
Max.
Effizienz
Umgebungs-
Gehäuse-
strom
spannung
Spannung
bei
temperatur
temperatur
ta
Gewicht
DC
DC
ohne Last
Volllast
mA
mA
V
DC (V)
% (230 V) °C
°C
tc
g
735–585
700 +5/–10 %
48–215
445
> 93
–40 bis 60
75
440
400 +5/–10 %
48–375
700 +5/–10 %
48–215
445
> 93
–40 bis 60
75
560
400 +5/–10 %
48–375
IP20 – Abmessungen: 240x60x40 mm
150
ECXd 700.023
186202
220–277
IP66 – Abmessungen: 275x79,1x51mm
150
ECXd 700.023
186203
220–277
735–585
Die Leistungsumschaltung kann mit den VS-Leistungsumschaltern PR12 K LC und PR12 K D (Seite 63 im Katalog Standardtechnologien) realisiert werden.
Die Leistungsumschalter beschalten den 230 V-Step-Dimm-Eingang des LED-Treibers in einer Leuchte.
138
LED-Konstantstromtreiber – Straße
LED-Konstantstromtreiber
1
2 x 700 mA / 150 W (2-Kanal)
1x 700 mA / 75 W
Die elektronischen Gleichstromquellen sind speziell
für den Einsatz in der Straßenbeleuchtung geeignet.
2
Elektrische Eigenschaften
Die LED-Module dürfen sekundärseitig nicht
geschaltet werden.
Asymmetrische Last möglich
Leistungsfaktor: > 0,96
Betriebslebensdauer: 50.000 Std.
Sicherheitseigenschaften
Schutz gegen Netztransienten bis 4 kV
(zwischen L und N)
Kurzschlussschutz: elektronisch
Überlastschutz
Leerlauffest
Schutzart: IP67
Schutzklasse II
SELV (ECXe 700.036, ECXe 700.040)
Dimmeigenschaften
Die Dimmung wird über ein PWM-Signal auf den
Nominalstrom erreicht.
Dimmbereich: 10 bis 100 %.
Ist kein Dimmsignal angelegt beträgt
die Helligkeit 100 %.
3
4
40
Anschlusseigenschaften
Spannungsversorgung: 220–240 V ±10 %
Netzfrequenz: 50–60 Hz
Vorkonfektionierte Anschlussleitung:
primärseitig: 2 x 0,75 mm²
sekundärseitig: 2 x 0,75 mm²
2 x 0,75 mm² (1–10 V)
1–10 V
5
6.2
59
225
6
240
7
8
Max.
Typ
Best.-Nr.
Spannung
Netz-
Ausgangs-
Ausgangs-
Max.
Effizienz
Umgebungs- Gehäuse-
Leistung
50–60 Hz
strom
strom
spannung
Spannung
bei
temperatur
DC
DC
ohne Last
Volllast
ta
tc
W
V
mA
mA
V
DC (V)
% (230 V)
°C
°C
Gewicht
temperatur
g
Abmessungen: 240x59 x 40 mm
75
ECXe 700.065
186309
198–264
400–360
700 ± 5 %
60–110
< 135
> 88
–25 bis 50
70
710
150
ECXe 700.036
186270
198–264
760–690
700 ± 5 %
60–110
120
> 88
–25 bis 50
75
650
700 ± 5 %
60–110
120
> 88
–25 bis 50
75
650
9
Dimmbare Variante – Abmessungen: 240 x 59 x 40 mm
150
ECXd 700.040
186274
198–264
760–690
10
139
LED-Konstantstromtreiber – Straße
Dimmbare
LED-Konstantstromtreiber
1050 mA / 60 W
Die elektronischen Gleichstromquellen sind speziell
für den Einsatz in der Straßenbeleuchtung geeignet.
Elektrische Eigenschaften
Die LED-Module dürfen sekundärseitig nicht
geschaltet werden.
Leistungsfaktor: > 0,96
Betriebslebensdauer: 50.000 Std.
Dimmeigenschaften
Die Dimmung wird über ein analoges Dimmsignal
auf den Nominalstrom erreicht.
Dimmbereich: 10 bis 100 %.
Ist kein Dimmsignal angelegt beträgt
die Helligkeit 100 %.
Sicherheitseigenschaften
Schutz gegen Netztransienten bis 4 kV
(zwischen L und N)
Kurzschlussschutz: elektronisch
Überlastschutz
Leerlauffest
Schutzart: IP67
Schutzklasse II
SELV
1–10 V
Anschlusseigenschaften
Spannungsversorgung: 220–240 V ±10 %
Netzfrequenz: 50–60 Hz
Vorkonfektionierte Anschlussleitung:
primärseitig: 2 x 0,75 mm²
sekundärseitig: 6 x 0,75 mm²
60±0.3
201±0.5
190±0.5
purple/grey
brown/blue
DIM_P, DIM_N
L, N
30±5
white/white
RNTC_P, RNTC_N
red/black
5.2±0.2
6.5±1
VO, GND
6.5±1
180±0.5
300+20
30±5
34±0.3
300+20
Max.
Typ
Best.-Nr.
Spannung
Netz-
Ausgangs-
Ausgangs-
Max.
Effizienz
Umgebungs- Gehäuse-
Leistung
50–60 Hz
strom
strom
spannung
Spannung
bei
temperatur
Gewicht
DC
DC
ohne Last
Volllast
ta
W
V
mA
mA
V
DC (V)
% (230 V) °C
°C
g
220–240
380
1050 ± 5%
28–57
< 60
> 88
80
730
temperatur
tc
Abmessungen: 238,1x64,4x46,4 mm
60
140
ECXd 1050.069
186316
–40 bis 50
LED-Konstantstromtreiber – Straße
Dimmbare
LED-Konstantstromtreiber
1
700, 1000, 1400 mA / 90 W
Der Nominalstrom kann über einen Dipschalter
auf 700 mA, 1000 mA, 1400 mA oder per
DALI-Signal eingestellt werden.
2
Sicherheitseigenschaften
Schutz gegen Netztransienten bis 2 kV (zwischen L
und N) und bis 4 kV (zwischen L, N und PE)
Kurzschlussschutz: elektronisch
Überlastschutz
Leerlauffest
Schutzart: IP20 oder IP65
Schutzklasse I
Elektrische Eigenschaften
Die LED-Module dürfen sekundärseitig
geschaltet werden (hot wiring).
Leistungsfaktor: > 0,98
Betriebslebensdauer: 50.000 Std.
Dimmeigenschaften
Die Dimmung wird über ein PWM-Signal auf den
Nominalstrom erreicht.
Dimmbereich: 10 bis 100 %.
Ist kein Dimmsignal angelegt beträgt
die Helligkeit 100 %.
3
4
40
IP20
240
60
5
5,5
5.5
Anschlusseigenschaften
Spannungsversorgung: 220–240 V ±10 %
Netzfrequenz: 50–60 Hz
Steckklemmen: 0,75–2,5 mm²
Anzahl Steckklemmen:
5 x1-polig primärseitig
2 x1-polig sekundärseitig
7.5
(7.5)
225
6
IP65
46.4
46.4
IP65-Variante
In Vorbereitung
211
64.4
238.1
2
50
7
5.5
38
219
R4 (2 plcs.)
8
226.5
231.1
Max.
Typ
Best.-Nr.
Spannung
Netz-
Leistung
50–60 Hz strom
W
V
mA
Ausgangs-
Ausgangs-
Max.
Effizienz
Umgebungs-
Gehäuse-
strom
spannung
Spannung
bei
temperatur
temperatur
DC
DC
ohne Last
Volllast
ta
mA
V
DC (V)
% (230 V) °C
°C
< 120
> 90
70
Gewicht
tc
g
9
IP20 – Abmessungen: 240x60x40 mm
82
ECXd 1400.096
186367
700 ± 5 %
43–117
90
220–240
450–150
1000 ± 5 %
33–91
–40 bis 50
–40 bis 45
90
1400 ± 5 %
22–64
–40 bis 40
700 ± 5 %
43–117
90
1000 ± 5 %
33–91
–40 bis 45
90
1400 ± 5 %
22–64
–40 bis 40
IP65 – In Vorbereitung
82
ECXd 1400.096
186372
220–240
450–150
< 120
> 90
–40 bis 50
80
10
141
LED-Konstantstromtreiber – Straße
LED-Konstantstromtreiber
700 mA / 75, 100 und 150 W
Die elektronischen Gleichstromquellen sind speziell
für den Einsatz in der Straßenbeleuchtung geeignet.
Elektrische Eigenschaften
Die LED-Module dürfen sekundärseitig nicht
geschaltet werden.
Leistungsfaktor: > 0,9
Betriebslebensdauer: 50.000 Std.
Sicherheitseigenschaften
Schutz gegen Netztransienten bis 6 kV
(zwischen L und N)
Kurzschlussschutz: elektronisch
Überlastschutz
Leerlauffest
Schutzart: IP65
Schutzklasse II
Galvanische Trennung
Anschlusseigenschaften
Spannungsversorgung: 120–277 V ±10 %
Netzfrequenz: 50–60 Hz
Vorkonfektionierte Anschlussleitung:
primärseitig: 2 x 0,75 mm²
sekundärseitig: 2 x 0,75 mm²
75 W
280±15
180±10
Ø 6.4 (4x)
10 ±1
8.2 ±0.5 (2x)
30.9 ±0.5
(2x)
10 ±1
31.5 ±1
228.4 ±0.5
241.2 ±0.5
43.2 ±0.7
100 W / 150 W
450±15
180±10
Ø 6.4 (4x)
10 ±1
8.2 ±0.5
(2x)
42.9 ±0.5
10 ±1
41.5 ±1
226.2 ±0.5
241.3 ±0.5
60.7 ±0.7
60 ±0.5
Produkte in Entwicklung; vorläufige technische Daten
Max.
Typ
Best.-Nr.
Spannung
Netz-
Ausgangs-
Ausgangs-
Max.
Effizienz
Umgebungs- Gehäuse-
Leistung
50–60 Hz
strom
strom
spannung
Spannung
bei
temperatur
DC
DC
ohne Last
Volllast
ta
tc
W
V
mA
mA
V
DC (V)
% (230 V)
°C
°C
700–304
700 ± 5%
54–107
< 250
> 88
–40 bis 55
85
Abmessungen: 241,2x43,2 x 31,5 mm
75
ECXe 700G.114 186397
120–277
Abmessungen: 241,3x60,7x 41,5 mm
142
Gewicht
temperatur
100
ECXe 700G.115 186398
120–277
917–398
700 ± 5%
70–143
< 250
> 88
–40 bis 55
80
150
ECXe 700G.116 186399
120–277
1363–591
700 ± 5%
107–210
< 250
> 88
–40 bis 55
85
g
LED-Konstantstromtreiber – Straße
Dimmbare
LED-Konstantstromtreiber
1
700 mA / 75, 100 und 150 W
Die elektronischen Gleichstromquellen sind speziell
für den Einsatz in der Straßenbeleuchtung geeignet.
2
Elektrische Eigenschaften
Die LED-Module dürfen sekundärseitig nicht
geschaltet werden.
Leistungsfaktor: > 0,9
Betriebslebensdauer: 50.000 Std.
Sicherheitseigenschaften
Schutz gegen Netztransienten bis 6 kV
(zwischen L und N)
Kurzschlussschutz: elektronisch
Überlastschutz
Leerlauffest
Schutzart: IP65
Schutzklasse II
Galvanische Trennung
Dimmeigenschaften
Die Dimmung wird über ein analoges Dimmsignal
auf den Nominalstrom erreicht.
Dimmbereich: 10 bis 100 %.
Ist kein Dimmsignal angelegt beträgt
die Helligkeit 100 %.
75 W
Anschlusseigenschaften
Spannungsversorgung: 120–277 V ±10 %
Netzfrequenz: 50–60 Hz
Vorkonfektionierte Anschlussleitung:
primärseitig: 2 x 0,75 mm²
sekundärseitig: 4 x 0,75 mm²
280±15
1–10 V
3
4
180±10
Ø 6.4 (4x)
10 ±1
5
8.2 ±0.5 (2x)
30.9 ±0.5
(2x)
10 ±1
31.5 ±1
228.4 ±0.5
241.2 ±0.5
43.2 ±0.7
6
100 W / 150 W
450±15
180±10
Ø 6.4 (4x)
10 ±1
7
8.2 ±0.5
(2x)
42.9 ±0.5
10 ±1
41.5 ±1
226.2 ±0.5
241.3 ±0.5
60.7 ±0.7
60 ±0.5
8
Produkte in Entwicklung; vorläufige technische Daten
Max.
Typ
Best.-Nr.
Spannung
Netz-
Ausgangs-
Ausgangs-
Max.
Effizienz
Umgebungs- Gehäuse-
Leistung
50–60 Hz
strom
strom
spannung
Spannung
bei
temperatur
DC
DC
ohne Last
Volllast
ta
W
V
mA
mA
V
DC (V)
% (230 V) °C
°C
700–304
700 ± 5%
54–107
< 250
> 88
–40 bis 55
85
Gewicht
9
temperatur
tc
g
Abmessungen: 241,2x43,2 x 31,5 mm
75
ECXd 700G.117 186400
120–277
Abmessungen: 241,3x60,7x 41,5 mm
100
ECXd 700G.118 186401
120–277
917–398
700 ± 5%
70–143
< 250
> 88
–40 bis 55
80
150
ECXd 700G.119 186402
120–277
1363–591
700 ± 5%
107–210
< 250
> 88
–40 bis 55
85
10
143
LED-Konstantstromtreiber – Straße
Dimmbare
LED-Konstantstromtreiber
700 mA / 75, 100 und 150 W
Die elektronischen Gleichstromquellen sind speziell
für den Einsatz in der Straßenbeleuchtung geeignet.
Elektrische Eigenschaften
Die LED-Module dürfen sekundärseitig nicht
geschaltet werden.
Leistungsfaktor: > 0,9
Stand-by-Verlust: < 0,5 W
Betriebslebensdauer: 50.000 Std.
Sicherheitseigenschaften
Schutz gegen Netztransienten bis 6 kV
(zwischen L und N)
Kurzschlussschutz: elektronisch
Überlastschutz
Leerlauffest
Schutzart: IP65
Schutzklasse II
Galvanische Trennung
Dimmeigenschaften
Die Dimmung wird über ein analoges Dimmsignal
auf den Nominalstrom erreicht.
Dimmbereich: 10 bis 100 %.
Ist kein Dimmsignal angelegt beträgt
die Helligkeit 100 %.
75 W
280±15
180±10
Ø 6.4 (4x)
Anschlusseigenschaften
Spannungsversorgung: 120–277 V ±10 %
Netzfrequenz: 50–60 Hz
Vorkonfektionierte Anschlussleitung:
primärseitig: 2 x 0,75 mm²
sekundärseitig: 4 x 0,75 mm²
10 ±1
8.2 ±0.5 (2x)
30.9 ±0.5
(2x)
10 ±1
31.5 ±1
228.4 ±0.5
241.2 ±0.5
43.2 ±0.7
100 W / 150 W
450±15
180±10
Ø 6.4 (4x)
10 ±1
8.2 ±0.5
(2x)
42.9 ±0.5
10 ±1
41.5 ±1
226.2 ±0.5
241.3 ±0.5
60.7 ±0.7
60 ±0.5
Produkte in Entwicklung; vorläufige technische Daten
Max.
Typ
Best.-Nr.
Spannung
Netz-
Ausgangs-
Ausgangs-
Max.
Effizienz
Umgebungs- Gehäuse-
Leistung
50–60 Hz
strom
strom
spannung
Spannung
bei
temperatur
DC
DC
ohne Last
Volllast
ta
W
V
mA
mA
V
DC (V)
% (230 V) °C
°C
700–304
700 ± 5%
54–107
< 250
> 88
–40 bis 55
85
tc
Abmessungen: 241,2x43,2 x 31,5 mm
75
ECXd 700G.120 186403
120–277
Abmessungen: 241,3x60,7x 41,5 mm
144
Gewicht
temperatur
100
ECXd 700G.121 186404
120–277
917–398
700 ± 5%
70–143
< 250
> 88
–40 bis 55
80
150
ECXd 700G.122 186405
120–277
1363–591
700 ± 5%
107–210
< 250
> 88
–40 bis 55
85
g
Leuchten-Schutzbaustein
Leuchten-Schutzbaustein SP230/10K
1
Für elektronische Betriebsgeräte
Beim Betrieb elektronischer Komponenten in der
Beleuchtung besteht häufig die Notwendigkeit,
die Komponenten verstärkt gegen Spannungsspitzen
zu schützen.
Der Schutzbaustein SP230/10K reduziert die Überspannung an der Anschlussklemme der elektronischen Komponenten. Die verbleibende Restspannung wird, in Abhängigkeit des Ableitstoßstroms
(siehe Grafik unten), auf einen entsprechenden
Schutzpegel abgesenkt.
Diese auch als Transienten bezeichneten Überspannungen können verschiedenste Ursachen haben. Sie
können beim Schalten induktiver Lasten oder durch
atmosphärische Entladungen wie Blitzeinschlag in
das Netz oder Erdreich entstehen. Ebenso können
sie durch induzierte Spannungen aus benachbarten
Leitungen bei der Phasenanschnittssteuerung
hervorgerufen werden.
Verdrahtung
25 A
50
L
Best.-Nr.
SP 230/10 K 147230
3
L
EVG / EB
SP 230 /10 K
22
N
SP 230 /10 K
Geeignet für Leuchten der Schutzklasse I und II
Anschlussdrähte massiv: 0,75 mm²
Leitungslänge: 50 mm
Typ
2
N
32
Spannung AC Stoß-
Ableit-
Restspannung bei
Min. Umgebungs-
Gehäuse-
50, 60 Hz
stoßstrom
Ableitstrom von 1.000 A
temperatur
temperatur
ta (°C)
tc (°C)
spannung
V ±10%
UOC (V)
IN (8/20 μs) (A) V
220–240
max. 10.000
max. 10.000
£ 850
–30
Der Normimpuls hat eine Breite von tr = 20 μs
Dabei kann der Schutzbaustein mindestens 10 mal
mit einem 5 kA Spike strapaziert werden.
13
4
Gewicht
g
20
5
6
Restspannung in Abhängigkeit vom Ableitstoßstrom (B)
A = Leckstrom | B = Schutzpegel
7
5000
V
4000
V
A
B
2000
1000
8
800
600
400
200
9
100
80
60
50
10-5
10-4
10-3
10-2
10-1
100
101
102
103
104
A 105
i
Quelle: Epcos Datenbuch 2011
10
145
24-V-System
LED-KOMPONENTEN
FÜR 24 V-SYSTEME
Mit dem High Power 24 V-System trägt Vossloh-Schwabe dem Trend zur
Marktharmonisierung und Vereinfachung der LED-Ansteuerungstechnik
Rechnung.
Die Module werden mit 24 V Gleichspannung betrieben und die
Konstantstromreglung von minimal 350 mA erfolgt auf der Platine. Der
Anschluss der Module erfolgt über einen On-board-Steckverbinder mit
zugehörigen Verbindungskabeln. Somit sind skalierbare und sehr flexible
LED-Systeme möglich.
Das RGB-System basiert auf dem "Common Anode"-Prinzip. Die neue
DigiLED CA-Serie erlaubt den Betrieb von High Power RGB-Modulen
und Low-Power-Modulen, die nach dem "Common Anode"-Prinzip
ausgelegt sind.
Typische Anwendungsbereiche
• Allgemeinbeleuchtung
• Architekturbeleuchtung
• Beleuchtung von komplexen Strukturen
• Unterhaltung
• Shopbeleuchtung
Die Produktparameter in diesem Kapitel können sich aufgrund
technischer Innovationen verändern und werden ohne gesonderte
Benachrichtigung vorgenommen.
Bitte lesen Sie unbedingt die Sicherheits- und Montagehinweise
zu den einzelnen Produkten sowie weitere technische Informationen in den ausführlichen Produktbeschreibungen auf unserer
Internetseite www.vossloh-schwabe.com.
146
24-V-System
LED-PROFILE
LEDProfile IP67
Lichtmodule für Außenbeleuchtung mit Schutzgrad IP67
Für Projekte im Außenanwendungsbereich (z. B. Architekturbeleuchtung)
bietet Vossloh-Schwabe den IP67-Verguss von LED-Profilen.
Die Profile können wunschgemäß mit flexiblen Modulen (WU-M-456)
bestückt und vergossen werden. Abhängig vom eingesetzten LED-Modul
kann die Länge des Profils um ein Vielfaches der LED-Modullänge
(100 mm) erweitert werden. Die maximale Profillänge beträgt 2 m.
Möglich sind Bestückungen in weiß, warmweiß oder RGB.
Für weitere Details wenden Sie sich bitte an Ihren zuständigen
VS-Vertriebsansprechpartner.
17
max. 2000
147
24-V-CA-System
High Power
24 V CA-Module
Weiß und RGB
Lichtmodule als Einbauplatine
Die High Power 24 V CA-Module sind in den
Farben weiß und warmweiß sowie RGB mit
einem sehr hohen Lichtstrom erhältlich.
I (cd/klm)
Die runde Bauform mit 3 bzw. 10 High Power LEDs
eignet sich besonders für den Einbau in Leuchtenstrahler. Die lineare Bauform mit 6 LEDs ist beispielsweise für Wallwashing- und Linear-Leuchten, etc.
geeignet.
60°
150
250
255
350
340
30°
30°
.2
Ø3
RGB Flood
52
3x
16
2
3.
Ø
X1
2
3.
Ø
Ø
3.
2
Tc
5
25
23.3
39.5
26
25
Triple
Tc
14
23.3
16
45.33
10
2
66±0.5
7.25
45.33
110
88±0.5
1
3,
Ø
124±0.5
26
Tc
,1
Ø3
26
7.25
2
148
60°
RGB
Line
Typische Anwendungsbereiche
• Allgemeinbeleuchtung
• Architekturbeleuchtung
• Unterhaltung, Shopbeleuchtung
• Dekorative Beleuchtung
• Lichtwerbung
170
weiß
2
Technische Merkmale
Triple WU-M-440: Ø 66 mm, 3 LEDs
Line WU-M-441: 300 x 26 mm, 6 LEDs
Flood WU-M-442: Ø 110 mm, 10 LEDs
Zulässige Betriebstemperatur am tc-Punkt:
–10 bis 85 °C
Aluminium-Leiterplatte
Für ein optimales thermisches Management
empfehlen wir die Verwendung eines für Ihre
Applikation geeigneten Kühlkörpers.
Farbwiedergabeindex: > 80
Erhöhter ESD-Schutz
Anschlussspannung: 24 V
Verp.-Einh.: 50 St.
90°
85
50
Um ein einfaches Systemverständnis herzustellen,
werden die Module mit 24 V DC betrieben. Die
Konstantstromregelung der LEDs befindet sich auf der
Platine. Die Kontaktierung erfolgt über einen On-boardSteckverbinder mit zugehörigen Verbindungskabeln.
Für die Verwirklichung individueller Lichtlösungen
stehen zusätzlich entsprechende Dimmmodule
(DigiLED CA-Serie) und Aufsatzoptiken (s. S. 68–70)
zur Verfügung.
I (cd/klm)
90°
(5x50=250)
300±0.5
24-V-CA-System
High Power 24 V CA-Module – Weiß
Typ
Best.-Nr. Anzahl
Farbe
LEDs
1
Farbtemperatur*
Einschaltstrom* Nominalstrom*
Typ. Lichtstrom* (lm)
Abstrahl-
Max. Leistung*
K
A
A
min.
winkel* (°)
W
typ.
Mono Triple
WU-M-440-WW
548520
3
warmweiß
3000 –130/+220
0,86
0,35
565
610
115
10
WU-M-440-NW
548519
3
neutralweiß
4000 –300/+260
0,86
0,35
565
610
115
10
WU-M-441-WW
548523
6
warmweiß
3000 –130/+220
1,66
0,70
1130
1220
115
20
WU-M-441-NW
548522
6
neutralweiß
4000 –300/+260
1,66
0,70
1130
1220
115
20
2
Mono Line
Mono Flood
WU-M-442-WW
548526 10
warmweiß
3000 –130/+220
1,10
0,70
1400
1550
115
20
WU-M-442-NW
548525 10
neutralweiß
4000 –300/+260
1,10
0,70
1400
1550
115
20
3
* Messtoleranz des Lichtstroms: ± 7 % | Emissionsdaten bei tj = 25 °C
Geeignete wärmeleitende Klebepads für diese LED-Module finden Sie auf Seite 72.
4
High Power 24 V CA-Module – RGB
Typ
Best.-Nr. Anzahl
Farbe
LEDs
Dom. Wellenlänge (nm)
rot
grün
blau
Einschaltstrom* Nominalstrom*
Typ. Lichtstrom* (lm)
Abstrahl-
A
rot
winkel* (°) W
A
grün
blau
Max. Leistung*
RGB Triple
WU-M-440-RGB 548518
3
RGB
620–630 520–535 465–485 0,54
0,22
70
115
42
130
5
6
RGB
620–630 520–535 465–485 1,10
0,65
200
300
115
130
15
WU-M-442-RGB 548524 10
RGB
620–630 520–535 465–485 1,40
1,10
305
595
175
130
25
5
RGB Line
WU-M-441-RGB 548521
RGB Flood
* Messtoleranz des Lichtstroms: ± 7 % | Emissionsdaten bei tj = 25 °C
Geeignete wärmeleitende Klebepads für diese LED-Module finden Sie auf Seite 72.
6
7
8
9
10
149
24-V-CA-System
LEDLine Flex SMD
Professional RGB CA
Indoor
Lichtmodule als Einbauplatine
Die LEDLine Flex SMD Professional RGB CA ist als
"Common Anode"-Variante ausgeführt. Dadurch wird
dem Anwender der Betrieb von High Power RGBModulen zusammen mit der neuen LEDLine Flex SMD
Professional RGB CA ermöglicht.
I (cd/klm)
90°
80
Die LEDLine Flex SMD Professional RGB CA ist auf
einer ca. 0,4 mm dünnen Folien-Leiterplatte mit SMDLEDs bestückt. Durch eine extrem flexible und biegbare Folie können komplexeste Strukturen illuminiert
werden.
Die LEDLine Flex SMD Professional ist in Segmente
von 100 mm ohne Funktionsverlust trennbar. Das
Produkt ist in Längen von 4,5 m an einem Stück lieferbar. Die Montage erfolgt über ein doppelseitiges
Klebeband, welches auf der Rückseite der Leiterplatte
angebracht ist.
160
240
320
10
Technische Merkmale
Abmessungen der LEDLine Flex SMD Professional
RGB CA
SMDs Einzel-
mm
St.
schritte mm
Länge
St.
4500x10
270
45
6
30°
100
+24V
LxB
60°
-R
+24V
24V+
-R
R-
-G
-G
-B
+24V
-R
-G
GB-
-B
-B
tc/tp
0.4
1.5
16.667
SMDs
100
Zulässige Betriebstemperatur am tc-Punkt:
–20 bis 70 °C
Weiter Abstrahlwinkel (120°)
Anschlussspannung: 24 V DC
Leistungsaufnahme pro Schritt (100 mm): 0,985 W
Jede SMD enthält 3 LED-Chips
in den Farben rot, grün und blau
Typische Anwendungsbereiche
• Architekturbeleuchtung
• Beleuchtung von komplexen Strukturen
• Unterhaltung, Shopbeleuchtung
• Markierung von Wegen, Stufen, usw.
• Möbelbeleuchtung
• Lichtwerbung
Typ
WU-M-456-RGB-CA
Best.-Nr.
550536
Farbe
RGB
Dom. Wellenlänge*
Strom*
Typ. Lichtstrom*
Abstrahl-
Leistung*
nm
A
lm
winkel*
W
rot
grün
blau
rot
grün
blau
rot
grün
blau
°
rot
grün
blau
622
528
469
0,63
0,63
0,59
530
1160
200
120
15,1
15,1
14,1
* Die oben genannten Werte stellen aufgrund des komplexen Herstellungsprozesses der Module nur statistische Größen dar.
Die Werte entsprechen nicht notwendigerweise exakt den tatsächlichen Parametern jedes einzelnen Produktes, das von den typischen Angaben abweichen kann.
150
24-V-CA-System
LEDLine Flex SMD
Professional RGB CA
Outdoor
1
Lichtmodule als Einbauplatine
Die LEDLine Flex SMD Professional RGB CA Outdoor
ist ein extrem biegbares Linienmodul für die Beleuchtung von Applikationen mit hoher Feuchtigkeits- oder
Staubbelastung. Durch die flexible und kompakte
Bauform können komplexeste Strukturen und flache
Designs realisiert werden. Die LEDLine Flex SMD
Professional RGB CA Outdoor ist verfügbar in 3 verschiedenen Längen (siehe unten) und garantiert eine
IP67-Klassifizierung. Die Montage erfolgt über ein
doppelseitiges Klebeband, welches auf der Rückseite
der Leiterplatte aufgebracht ist.
2
I (cd/klm)
90°
80
60°
160
3
240
320
30°
4
Die Farbmischung der LEDLine Flex SMD Professional
RGB CA Outdoor kann mit den DigiLED-Steuergeräten
realisiert werden. Mit einem DigiLED-Slave kann
die Modulzahl an einem DigiLED erhöht werden.
20±0.5
20±0.5
A
3±0.5
+24V
24V+
-R
R-
+24V
5
24V+
-R
R-
-G
GB-
-B
16.667
GB-
-B
16.667
tc/tp
13±0.5
tc/tp
10
-G
Verguss/Encapsulation
4.5±0.5
Technische Merkmale
Abmessungen der Leiterplatte: 200 x10 mm,
500 x10 mm, 2000 x10 mm
Maße des Vergusses (siehe Zeichnung)
PCB 200 mm:
A = 206 +3/–2 mm
PCB 500 mm:
A = 506 +3/–2 mm
PCB 2000 mm:
A = 2006 +4/–3 mm
Schutzart: IP67
Zulässige Betriebstemperatur am tc-Punkt:
–20 bis 65 °C
Zulässige Verarbeitungstemperatur:
10 bis 50 °C
Minimaler Biegeradius: 70 mm,
nur in Längsrichtung biegbar
Vorkonfektioniert mit 4 Anschlussleitungen
an beiden Seiten
Anschlussspannung: 24 V DC
200±10
6
7
Typische Anwendungsbereiche
• Beleuchtung von komplexen Strukturen
mit hoher Feuchtigkeits- oder Staubbelastung
• Außenmarkierung von Wegen, Stufen, usw.
• Außenlichtwerbung
• Außenunterhaltung, Shopbeleuchtung
• Architekturbeleuchtung
• Außenkonturbeleuchtung
Typ
8
9
Best.-Nr. Anzahl
Farbe
Dom. Wellenlänge* Strom*
SMDs
nm
Stück
rot
grün
blau
mA
rot
grün
blau
Typ. Lichtstrom*
Abstrahl- Max. Leistung*
lm
winkel*
rot
grün blau °
W
rot
grün
blau
WU-M-456-RGB-CA-Outdoor 200mm
550529
12
RGB
622
528
469
28
28
26
19
41
7
120
0,67
0,67
0,63
WU-M-456-RGB-CA-Outdoor 500mm
550530
30
RGB
622
528
469
70
70
65
47
103
18
120
1,68
1,68
1,58
WU-M-456-RGB-CA-Outdoor 2000mm 550531 120
RGB
622
528
469
280
280
260
188
410
71
120
6,70
6,70
6,30
* Die oben genannten Werte stellen aufgrund des komplexen Herstellungsprozesses der Module nur statistische Größen dar.
Die Werte entsprechen nicht notwendigerweise exakt den tatsächlichen Parametern jedes einzelnen Produktes, das von den typischen Angaben abweichen kann.
10
151
24-V-System
LEDLine Flex SMD
Professional Indoor
Weiß
Lichtmodule als Einbauplatine
Die LEDLine Flex SMD Professional Indoor ist auf
einer ca. 0,4 mm dünnen Folien-Leiterplatte mit SMDLEDs bestückt. Durch eine extrem flexible und biegbare Folie können komplexeste Strukturen illuminiert
werden.
Die LEDLine Flex SMD Professional Indoor ist in
Segmente von 100 mm ohne Funktionsverlust trennbar.
Das Produkt ist in Längen von 10 m an einem Stück
lieferbar. Die Montage erfolgt über ein doppelseitiges
Klebeband, welches auf der Rückseite der Leiterplatte
angebracht ist.
I (cd/klm)
90°
85
170
255
340
Technische Merkmale
Abmessungen LEDLine Flex SMD Professional Indoor
LEDs
Einzel-
Länge
SMDs
mm
St.
schritte
mm
St.
10000x10
600
100
100
6
Zulässige Betriebstemperatur am tc-Punkt:
–20 bis 75 °C
Weiter Abstrahlwinkel (120°)
Anschlussspannung: 24 V
Leistungsaufnahme pro Schritt (100 mm): 0,53 W
100
24V+
10
+24V
-
-
0.4
tc/tp
16.667
2.0
LxB
Typische Anwendungsbereiche
• Architekturbeleuchtung
• Beleuchtung von komplexen Strukturen
• Unterhaltung, Shopbeleuchtung
• Markierung von Wegen, Stufen, usw.
• Möbelbeleuchtung
• Lichtwerbung
Typ
WU-M-456-27K
Best.-Nr.
551700
Farbe
warmweiß
Korrelierte Farbtemperatur
Strom
Typ. Lichtstrom*
Abstrahlwinkel*
Max. Leistung
K
A
lm
°
W
CRI
Ra
2700 –120/+170
2,2
4100
120
53
> 80
WU-M-456-30K
550532
warmweiß
3000 –130/+220
2,2
4200
120
53
> 80
WU-M-456-40K
550533
neutralweiß
4000 –290/+260
2,2
4600
120
53
> 80
WU-M-456-50K
550534
kaltweiß
5000 –255/+310
2,2
4900
120
53
> 80
WU-M-456-65K
550535
kaltweiß
6500 –480/+540
2,2
5200
120
53
> 80
* Die oben genannten Werte stellen aufgrund des komplexen Herstellungsprozesses der Module nur statistische Größen dar.
Die Werte entsprechen nicht notwendigerweise exakt den tatsächlichen Parametern jedes einzelnen Produktes, das von den typischen Angaben abweichen kann.
152
60°
30°
24-V-System
LEDLine Flex SMD
Professional Indoor
Weiß
– High Brightness
1
2
Lichtmodule als Einbauplatine
Die LEDLine Flex SMD Professional Indoor High
Brightness ist auf einer ca. 0,4 mm dünnen FolienLeiterplatte mit SMD-LEDs bestückt.
Durch eine extrem flexible und biegbare Folie können
komplexeste Strukturen illuminiert werden.
Die LEDLine Flex SMD Professional Indoor High
Brightness ist in Segmente von 80 mm ohne Funktionsverlust trennbar.
Das Produkt ist in Längen von 3,2 m an einem Stück
lieferbar. Die Montage erfolgt über ein doppelseitiges
Klebeband, welches auf der Rückseite der Leiterplatte
angebracht ist.
I (cd/klm)
90°
85
170
255
340
C0-C180
Einzel-
Länge
SMDs
St.
schritte
mm
St.
3200x10
280
40
80
7
+24V
5
+24V
WU-M-465
tc/tp
GND
11.43
0.4
2.0
GND
Zulässige Betriebstemperatur am tc-Punkt:
–20 bis 65 °C
Weiter Abstrahlwinkel (120°)
Anschlussspannung: 24 V
Leistungsaufnahme pro Schritt (80 mm): 1,02 W
30°
80
10.5
LEDs
mm
C90-C270
3
4
Technische Merkmale
Abmessungen LEDLine Flex SMD Professional Indoor
LxB
60°
6
Typische Anwendungsbereiche
• Architekturbeleuchtung
• Beleuchtung von komplexen Strukturen
• Unterhaltung, Shopbeleuchtung
• Markierung von Wegen, Stufen, usw.
• Möbelbeleuchtung
• Lichtwerbung
7
8
Typ
WU-M-465-27K
Best.-Nr.
554932
Farbe
warmweiß
Korrelierte Farbtemperatur
Strom
Typ. Lichtstrom*
Abstrahlwinkel*
Max. Leistung
K
A
lm
°
W
CRI
Ra
2700 –55/+90
1,7
3500
120
40,8
> 80
WU-M-465-30K
554933
warmweiß
3000 –50/+125
1,7
3600
120
40,8
> 80
WU-M-465-40K
554934
neutralweiß
4000 –165/+105
1,7
3800
120
40,8
> 80
WU-M-465-50K
554935
kaltweiß
5000 –130/+150
1,7
3900
120
40,8
> 80
WU-M-465-65K
554936
kaltweiß
6500 –265/+220
1,7
3900
120
40,8
> 80
9
* Die oben genannten Werte stellen aufgrund des komplexen Herstellungsprozesses der Module nur statistische Größen dar.
Die Werte entsprechen nicht notwendigerweise exakt den tatsächlichen Parametern jedes einzelnen Produktes, das von den typischen Angaben abweichen kann.
10
153
24-V-System
LEDLine Flex SMD
Professional Outdoor
Weiß
Lichtmodule als Einbauplatine
Die LEDLine Flex SMD Professional Outdoor ist ein
extrem biegbares Linienmodul für die Beleuchtung
von Applikationen mit hoher Feuchtigkeits- oder
Staubbelastung. Durch die flexible und kompakte
Bauform können komplexeste Strukturen und flache
Designs realisiert werden. Die LEDLine Flex SMD
Professional Outdoor ist verfügbar in 3 verschiedenen
Längen (siehe unten) und garantiert eine IP67-Klassifizierung. Die Montage erfolgt über ein doppelseitiges
Klebeband, welches auf der Rückseite der Leiterplatte
aufgebracht ist.
Technische Merkmale
Abmessungen der Leiterplatte: 200 x10 mm,
500 x10 mm, 2000 x10 mm
Maße des Vergusses (siehe Zeichnung)
PCB 200 mm:
A = 206 +3/–2 mm
PCB 500 mm:
A = 506 +3/–2 mm
PCB 2000 mm:
A = 2006 +4/–3 mm
Schutzart: IP67
Zulässige Betriebstemperatur am tc-Punkt:
–20 bis 70 °C
Minimaler Biegeradius: 70 mm,
nur in Längsrichtung biegbar
Vorkonfektioniert mit 2 Anschlussleitungen
an beiden Seiten
Anschlussspannung: 24 V
I (cd/klm)
90°
80
60°
160
240
320
20±0.5
30°
20±0.5
A
3±0.5
-
tc/tp
24V+
-
16.667
-
tc/tp
13±0.5
16.667
+24V
10
24V+
-
Verguss/Encapsulation
4.5±0.5
+24V
200±10
Typische Anwendungsbereiche
• Beleuchtung von komplexen Strukturen
mit hoher Feuchtigkeits- oder Staubbelastung
• Außenmarkierung von Wegen, Stufen, usw.
• Außenlichtwerbung, Außenunterhaltung,
• Shopbeleuchtung, Architekturbeleuchtung
• Außenkonturbeleuchtung
Typ
Best.-Nr.
Anzahl
Farbe
LEDs
Korrelierte Farb-
Strom*
Typ. Lichtstrom*
Abstrahlwinkel*
Max. Leistung*
temperatur* (K)
mA
lm
°
W
WU-M-456-33K-Outdoor 200mm
550517
12
warmweiß
3300
44
67
120
1,06
WU-M-456-33K-Outdoor 500mm
550518
30
warmweiß
3300
110
168
120
2,65
WU-M-456-33K-Outdoor 2000mm 550519
120
warmweiß
3300
440
670
120
WU-M-456-39K-Outdoor 200mm
550520
12
neutralweiß
3900
44
70
120
1,06
WU-M-456-39K-Outdoor 500mm
550521
30
neutralweiß
3900
110
175
120
2,65
WU-M-456-39K-Outdoor 2000mm 550522
120
10,6
neutralweiß
3900
440
700
120
WU-M-456-47K-Outdoor 200mm
auf Anfrage 12
kaltweiß
4700
44
73
120
1,06
WU-M-456-47K-Outdoor 500mm
auf Anfrage 30
kaltweiß
4700
110
183
120
2,65
WU-M-456-47K-Outdoor 2000mm auf Anfrage 120
10,6
kaltweiß
4700
440
730
120
WU-M-456-57K-Outdoor 200mm
550526
12
kaltweiß
5700
44
76
120
10,6
1,06
WU-M-456-57K-Outdoor 500mm
550527
30
kaltweiß
5700
110
190
120
2,65
WU-M-456-57K-Outdoor 2000mm 550528
120
kaltweiß
5700
440
760
120
10,6
* Die oben genannten Werte stellen aufgrund des komplexen Herstellungsprozesses der Module nur statistische Größen dar.
Die Werte entsprechen nicht notwendigerweise exakt den tatsächlichen Parametern jedes einzelnen Produktes, das von den typischen Angaben abweichen kann.
154
24-V-System
AluLED IP20
1
AluLED IP20 ist ideal für Innenanwendungen. Das
schlanke und flache Design ist besonders geeignet
für niedrige Profilbeleuchtungslösungen.
Es ist in Neutralweiß (4000 K) verfügbar. Weitere
Weißtöne sind auf Anfrage erhältlich.
2
Weiß
320.00/920.00/1220.00±0.50
150.00±5.00
6.20±0.50
150.00±5.00
20.60±0.50
18.75
13.00
Technische Merkmale
Anschlussspannung: 24 V DC
Abstrahlwinkel: 120°
Zulässige Umgebungstemperatur: –20 bis 40 °C
Zulässige Lagertemperatur: –40 bis 85 °C
Schutzart: IP20
Max. zulässige Stromdurchschleifung: 3 A
3
4
AluLED
Schraube
Klemme
5
Befestigungsoberfläche
6
7
Weiße Module
Typ
Best.-Nr.
Länge
Anzahl
Strom
Farbe
der LEDs
mm
AluLED-320-4000-IP20 - D
552092
AluLED-320-4000-IP20 - C
Farb-
Lichtstrom
temperatur
mA
Abstrahl-
Leistung
Abdeckung Verpackungs-
winkel
K
lm
°
320
18
180
neutralweiß
4000
220
120
8
einheit
W
4,3
Stück
matt
1
552093
320
18
180
neutralweiß
4000
240
120
4,3
klar
1
AluLED-1220-4000-IP20 - D 552094
1220
72
720
neutralweiß
4000
870
120
17,3
matt
1
AluLED-1220-4000-IP20 - C 552095
1220
72
720
neutralweiß
4000
950
120
17,3
klar
1
9
Weitere Farben für das AluLED-Modul sind auf Anfrage verfügbar.
10
155
24-V-System
AluLED IP64
Das AluLED IP64-Modul ist ideal für geschützte
Außenbereiche unter feuchten Bedingungen. Die
Module sollten nicht direktem UV-Licht oder Wasser
ausgesetzt werden. Die platzsparende Bauweise
sorgt zusätzlich für einfache Montage bei schlanken
Leuchtenprofilen.
AluLED IP64 ist in unterschiedlichen Weißtönen und
in RGB erhältlich und ist somit für viele Beleuchtungsanwendungen optimal geeignet.
320.00/920.00/1220.00±0.50
Weiß
150.00±5.00
RGB
320.00/920.00/1220.00±0.50
Klemme
150.00±5.00
150.00±5.00
13.00
Schraube
6.20±0.50
Befestigungsoberfläche
Weiße Module
Best.-Nr.
Länge
Anzahl
Strom Farbe
Farbtemperatur
Lichtstrom
mm
LEDs
mA
K
lm
Abstrahlwinkel Leistung Verpackungseinheit
°
320
16
160
warmweiß
3000
160
120
3,84
1
W
Stück
AluLED-320-3000
543314
AluLED-920-3000
543315
920
48
480
warmweiß
3000
490
120
11,52
1
AluLED-1220-3000
543316
1220
64
640
warmweiß
3000
630
120
15,36
1
AluLED-320-6000
543317
320
16
160
katlweiß
6000
192
120
3,84
1
AluLED-920-6000
543318
920
48
480
katlweiß
6000
576
120
11,52
1
AluLED-1220-6000
543319
1220
64
640
katlweiß
6000
768
120
15,36
1
Länge
Anzahl
Strom Lichtstrom (lm)
mm
LEDs
mA
rot
320
14
120
16,8
38,1 11,2
620–630 520–535 465–475 120
RGB-Module
Typ
Best.-Nr.
Dom. Wellenlänge (nm)
blau
AluLED-320-RGB
543320
AluLED-920-RGB
543321
920
42
360
50,4
114,2 33,6
AluLED-1220-RGB
543322
1220
56
480
67,2
152,3 44,8
Weitere Farben für das AluLED-Modul sind auf Anfrage verfügbar.
156
grün
rot
grün
Abstrahlwinkel Leistung Verpackungseinheit
blau
°
W
Stück
2,8
1
620–630 520–535 465–475 120
8,6
1
620–630 520–535 465–475 120
11,5
1
20 60±0 50
21.43
AluLED
Typ
20 60±0 50
6.20±0.50
150.00±5.00
13.00
18.75
Technische Merkmale
Anschlussspannung: 24 V DC
Abstrahlwinkel: 120°
Zulässige Umgebungstemperatur ta: –30 bis 85 °C
Zulässige Lagertemperatur: –40 bis 85 °C
Schutzart: IP64
Max. zulässige Stromdurchschleifung: 3 A
24-V-CA-System
Farbsteuermodule – DigiLED CA
Die VS-Farbsteuermodule CA sind sowohl mit
manuellem Bedienfeld als auch mit DALISchnittstelle oder als "PUSH"- oder DMX-Variante
verfügbar.
2
Darüber hinaus steht das DigiLED Mono zur
Verfügung, mit dem einfarbige (z. B. weiße)
LED-Module gedimmt werden können.
74
4.2
3
29
Die DigiLED CA-Serie basiert auf einem Systemgedanken, der Einfachheit, Flexibilität und Zuverlässigkeit in sich vereint. Mit der DigiLED CASerie können sowohl High Power RGB CAModule als auch Low Power RGB CA-Module
betrieben werden.
Im einfachsten Fall dienen Taster zur manuellen
Steuerung der Farben. Neben der individuellen
Farbeinstellung können auch vorprogrammierte
Lichtszenen, wie z. B. Farbdurchläufe, abgerufen
werden.
1
58
48.5
93
4
4.2
Technische Merkmale
Abmessungen: 93 x 58 x 29 mm
Umgebungstemperatur ta: 0 bis 45 °C
Betriebsspannung: 24 V
Max. Strom auf Versorgungsleitung: 5 A
Steckklemmen: 0,25–1,5 mm²,
Raster: 3,5 mm
Kein Vertrieb der DigiLED-Serie in die USA
83.5
DigiLED Manuell CA
74
4.2
29
5
58
48.5
93
6
4.2
DigiLED Manuell CA
Farbsteuerung über 6 Tasten
Individuelle Farbsteuerung oder Abruf von
voreingestellten Programmen möglich
tc = 55 °C max.
Max. Strom pro Steuerkanal: 1,25 A
Typ: WU-ST-001-Digi-manuell-CA
Best.-Nr.: 186136
83.5
DigiLED DALI CA
Farbsteuerung über DALI-Lichtmanagement
tc = 60 °C max.
Max. Strom pro Steuerkanal: 1,25 A
Typ: WU-ST-004-Digi-DALI-CA
Best.-Nr.: 186138
74
4.2
29
7
58
48.5
93
8
4.2
83.5
DigiLED DMX CA
74
4.2
9
29
DigiLED DMX CA
Farbsteuerung über DMX-Lichtmanagement
tc = 60 °C max.
Max. Strom pro Steuerkanal: 1,25 A
Typ: WU-ST-003-Digi-DMX-CA
Best.-Nr.: 186153
DigiLED DALI CA
58
48.5
93
4.2
DigiLED IR CA
Farbsteuerung über eine portable Fernbedienung
Abruf von voreingestellten Programmen möglich
Datenübertragung über Infrarot
tc = 55 °C max.
Max. Strom pro Steuerkanal: 1,25 A
Typ: WU-ST-005-Digi-IR-CA
Best.-Nr.: 186154
83.5
DigiLED IR CA
10
157
24-V-CA-System
74
29
4.2
58
48.5
93
4.2
DigiLED RF CA
Die sehr einfache Bedienung erfolgt über Funk mit
Hilfe eines Bedienfeldes mit 7 Tasten. Die Ansteuerung über Funk ermöglicht eine kabellose und flexible
Installation, bei der eine direkte optische Verbindung
zwischen Sender und Empfänger nicht notwendig ist.
Bauform: 93 x 58 x 29 mm
Umgebungstemperatur ta: –20 bis 45 °C
Betriebsspannung: 24 V DC
Max. Strom pro Steuerkanal: 1,25 A
Typ: WU-ST-012-DigiLED-RF CA
Best.-Nr.: 186181
83.5
DigiLED RF CA
15
Funkwandtaster
Zum Abrufen der im DigiLED RF
gespeicherten Programme
Bauform: 86 x 86 x15 mm
Farbe: weiß
Typ: WU-ST-009-Walltransmitter
Best.-Nr.: 536843
86
86
Funkwandtaster
DigiLED Push CA
Farbsteuerung über separaten Taster
Abruf von voreingestellten Programmen möglich
tc = 55 °C max.
Max. Strom pro Steuerkanal: 1,25 A
Typ: WU-ST-006-DigiLED-Push CA
Best.-Nr.: 186144
(7)
69
19
7
30
15
3.2
83
(3)
75
4
1
DigiLED Push CA
(7)
69
19
7
83
30
15
3.2
DigiLED Mono CA
Zur Dimmung von einfarbigen LED-Modulen
Dimmung über 1–10 V Schnittstelle bzw.
über ein externes PWM-Signal
tc = 55 °C max.
Max. Strom pro Steuerkanal: 5 A
Typ: WU-ST-010-DigiLED-Mono CA
Best.-Nr.: 186155
(3)
4
75
1
DigiLED Mono CA
DigiLED Slave CA
Zur Leistungserweiterung des
24 V CA LED-Einbausystems
Signalverstärkung auf den RGB(W)-Kanälen
tc = 65 °C max.
Max. Strom pro Steuerkanal pro Slave: 1,25 A
Typ: WU-ST-002-DigiLED-Slave CA
Best.-Nr.: 186142
DigiLED Slave CA
158
24-V-CA-System
Passive Slave CA
Zur Leistungserweiterung des
24 V CA LED-Einbausystems
Keine Signalverstärkung auf den RGB(W)-Kanälen
tc = 65 °C max.
Typ: WU-ST-011-Passive-Slave CA
Best.-Nr.: 186172
1
2
Passive Slave CA
14.7
3
Ø 3.2
48
36
Passive Slave-Platine CA
Platine zur Leistungserweiterung des
24 V CA LED-Einbausystems
Ohne Gehäuse
Keine Signalverstärkung auf den RGB(W)-Kanälen
tc = 65 °C max.
Typ: WU-VB-004-Slave-PCB CA
Best.-Nr.: 186140
4
43
56
Passive Slave PCB CA
Tabelle 1: Polbelegung
Pol
Farbkodierung
Funktion
Max. Stromtragfähigkeit
Farbkodierung
Flachband-Systemkabel
1
rot
Versorgungsleitung für LED-Einbaumodule (+24 V)
5A
blau
2
orange
PWM-Signalleitung für Kanal 1
1,25 A
grau
3
grün
PWM-Signalleitung für Kanal 2
1,25 A
grau
4
blau
PWM-Signalleitung für Kanal 3
1,25 A
grau
5
lichtgrau
PWM-Signalleitung für Kanal 4
1,25 A
grau
6
schwarz
Versorgungsleitung für LED-Einbaumodule (GND)
5A
grau
5
6
7
8
9
10
159
24-V-CA-System
LED-Anschlusstechnik für 24 V CA-System
Feed-in-Kabel Mono
Für den verpolungssicheren Anschluss von monochromen LED-Einbaumodulen an 24 V-Versorgungseinheiten. Dabei wird die Dimmfunktion der Module
nicht unterstützt.
Typ: WU-VB-006-HP-Feed-in-500mm mono
Best.-Nr.: 542267 Kabellänge: 500 mm
160
12.7
3
3
12.7
400±5
12.7
500-+5
3
Feed-in-Kabel
Für die Verbindung von LED-Einbaumodulen sowie
-gruppen an ein DigiLED CA-Farbsteuergerät oder
eine Slaveplatine. Das Feed-in-Kabel wird mit
angeschlagenem Stecker verpolungssicher auf
das LED-Einbaumodul gesteckt und auf der
anderen Kabelseite unter Beachtung der Polung
(entsprechend Farbkodierung) an die Slaveplatinen
oder DigiLED CA-Farbsteuergeräte angeschlossen.
Typ: WU-VB-002-HP-Feed-in-500mm
Best.-Nr.: 535900 Kabellänge: 500 mm
20±2
100±2
500-+5
12.7
Flachband-Systemkabel
Für die verpolungssichere Verbindung von LEDEinbaumodulen und/oder -gruppen untereinander
und zum Anschluss an Verteilerplatinen.
Das sechsadrige Flachband-Systemkabel wird mittels
vorkonfektionierten Steckern direkt in die Buchsen der
LED-Einbaumodule und Verteilerplatinen gesteckt.
Typ: WU-VB-002-HP-20mm
Best.-Nr.: 539476 Kabellänge: 20 mm
Typ: WU-VB-002-HP-100mm
Best.-Nr.: 539475 Kabellänge: 100 mm
Flachband-Verlängerungskabel
Typ: WU-VB-008-HP-extension-400mm
Best.-Nr.: 543187 Kabellänge: 400 mm
Flachband-Systemkabel und Feed-in-Kabel sind so
ausgelegt, dass die Montage von LED-Einbaumodulen an einem DigiLED CA-Farbsteuergerät oder einer
Verteiler- sowie Slaveplatine bis zu einer maximalen
Stromtragfähigkeit gemäß Tabelle 1 erfolgen kann.
3
Die Verbindungstechnik dient zur elektrischen
Kontaktierung von LED-Einbaumodulen untereinander und zu DigiLED CA-Farbsteuergeräten.
Dazu stehen Flachband-Systemkabel, Feed-inKabel, Verteiler- und Slaveplatinen zur Verfügung.
Beim Aufbau des 24 V CA-Systems ist
darauf zu achten, dass durch Kombination der Leitungslängen die minimale
Versorgungsspannung aus den Datenblättern der LED-Einbaumodule eingehalten wird.
24-V-CA-System
EasyConnect Kabel für AluLED
Max. zulässiger Strom: 3 A
Anzahl der Adern: 2/4
(Aderquerschnitt: 0,35 mm2/22 AWG)
Für monochrome Module mit 2 Adern
Best.-Nr.: 543426 25 cm, Einspeisungskabel für
Stromversorgung
Best.-Nr.: 543427 50 cm, PCB–PCB Verbinder
Für RGB-Module mit 4 Adern
Best.-Nr.: 543428 25 cm, Einspeisungskabel für
Stromversorgung
Best.-Nr.: 543429 50 cm, PCB–PCB Verbinder
1
8
500
250
2
8
14.7
500
3
27.5
Ø 3.2
33
Verteilerplatine
Für die Verbindung von bis zu vier LED-Einbaumodulen
oder -gruppen an ein DigiLED CA-Farbsteuergerät
oder eine Slaveplatine.
Maximale Strombelastbarkeit pro Kontakt ist eingangsseitig (Klemme) 5 A und ausgangsseitig (Stecker) wie
in Tabelle 1 (Seite 159) wiedergegeben.
Verwendung einer handelsüblichen 6-adrigen Leitung
(z. B.: LIYY 6X0,75 mm²) und bis zu vier FlachbandSystemkabeln möglich.
Typ: WU-VB-003-DistriPCB CA
Best.-Nr.: 186141
250
4
45.5
56
5
6
7
8
9
10
161
LED-Konverter für LED-Module 24 V
Elektronische Konverter für LED-Module 24 V
Werden LED-Module im Parallelbetrieb eingesetzt,
kommt das spannungsstabilisierende System zum
Einsatz. Vorteile sind die einfache Erweiterbarkeit
und die Sicherheit des Systems durch niedrige
Spannungen.
Die elektronischen Konverter von Vossloh-Schwabe
bieten einen breiten Leistungsbereich mit einer Spannung von 24 V. Die typischen Einsatzgebiete sind die
Architektur- und Allgemeinbeleuchtung, der Ersatz von
Halogenlampen sowie die Möbelbeleuchtung.
Geräte mit einer besonders hohen
Schutzart IP67 sind für die Außenanwendungen konzipiert.
Allgemeine technische Merkmale
Kurzschlussschutz: elektronisch
Überlast- und Temperaturschutz: reversibel
Leerlauffest
Schutzklasse I (EDXe 120: Schutzklasse II)
Leistung
Typ
Best.-Nr. Netzspannung Spannungs- Netz50, 60 Hz
W
0,1–20
EDXe 120
186129
Ausgangs- Umgebungs- Gehäuse-
Leistungs- Zeich-
temperatur ta temperatur tc faktor
Gewicht
strom
strom
V
V
mA
A
Foto
lastung
g
220–240
24 ± 0,5
230/210 0,85
–20 bis 45 75
0,5
A
—
155
°C
°C
nung/
Mit
ausgang
Zugent-
0,0–50
EDXe 150/24 V
186218
220–240
24 ± 0,72
260/235 0,0–2,1
–40 bis 45 70
0,97
B
—
320
0,0–50
EDXe 150/24 V
186219
220–240
24 ± 0,72
260/235 0,0–2,1
–40 bis 45 70
0,97
C
ja
370
0,0–70
EDXe 170/24 V
186103
220–240
24 ± 0,48
360/310 0,0–2,9
–20 bis 45 70
0,97
B
—
340
0,0–70
EDXe 170/24 V
186104
220–240
24 ± 0,48
360/310 0,0–2,9
–20 bis 45 70
0,97
C
ja
360
0,0–130 EDXe 1130/24 V
186131
220–240
24 ± 0,48
640/585 0,0–5,4
–20 bis 45 75
0,98
B
—
370
0,0–130 EDXe 1130/24 V
186132
220–240
24 ± 0,48
640/585 0,0–5,4
–20 bis 45 75
0,98
C
ja
390
Schutzart: IP67
186105
220–240
24 ± 0,48
360/330 0,0–2,9
–20 bis 45 70
0,97
D
—
515
0,0–130 EDXe 1130/24 V IP67 186133
220–240
24 ± 0,48
640/585 0,0–5,4
–20 bis 45 70
0,97
D
—
545
0,0–70
EDXe 170/24 V IP67
Konverter EDXe 120
Schutzart: IP20, SELV-äquivalent
Abmessungen (LxBxH): 182 x 42 x18 mm
(Zeichnung: A)
Anschlüsse/Leitungen:
prim.: Netzanschlusskabel
sek.: Schraubklemmen 1,5 mm²
Best.-Nr.: 186129
A – EDXe 120
1,5
42
4,5
A
172
182
162
18
LED-Konverter für LED-Module 24 V
Konverter EDXe 150, 170 und 1130/24 V
Schutzart: IP20, SELV
Steckklemmen mit Hebelöffner:
2,5 mm² starre Leitung
B und C – EDXe 150 / EDXe 170 / EDXe 1130
4,5
4,5
170/183
187/200
4,5
36/49
3
60/61
2,5
25,5/30,5
143/158
B
4
178/191
5
2,5
24/27
36/49
C – Mit Zugentlastung
224/245
210/231
4,5
7,5
60/61
4,5
Mit Zugentlastung
Mit Zugentlastung für Netzleitungen:
H03W-F 3X0,75 mm² oder NYM 3X1,5 mm²
Mit Zugentlastung für Ausgangsleitungen:
SIHY-Cu 4X1 mm² oder SIHSI-Cu 4X1 mm²
Abmessungen (LxBxH): 224 x 60 x 36 mm
Befestigungsabstand: 210 mm (Zeichnung: C)
Typ: EDXe 150/24 V
Best.-Nr.: 186219 Leistung: 0–50 W
Abmessungen (LxBxH): 245 x 61x 49 mm
Befestigungsabstand: 231 mm (Zeichnung: C)
Typ: EDXe 170/24 V
Best.-Nr.: 186104 Leistung: 0–70 W
Typ: EDXe 1130/24 V
Best.-Nr.: 186132 Leistung: 0–130 W
2
45/46
Ohne Zugentlastung
Abmessungen (LxBxH): 187 x 60 x 36 mm
Befestigungsabstand: 178 mm (Zeichnung: B)
Typ: EDXe 150/24 V
Best.-Nr.: 186218 Leistung: 0–50 W
Abmessungen (LxBxH): 200 x 61x 49 mm
Befestigungsabstand: 191 mm (Zeichnung: B)
Typ: EDXe 170/24 V
Best.-Nr.: 186103 Leistung: 0–70 W
Typ: EDXe 1130/24 V
Best.-Nr.: 186131
Leistung: 0–130 W
1
6
4,5
Konverter EDXe 170 IP67/24 V
Schutzart: Gehäuse IP67, SELV
Abmessungen (LxBxH): 268 x 71,6 x 51 mm
Befestigungsabstand: 235 mm (Zeichnung: D)
Vorkonfektionierte Anschlussleitungen:
prim.: 3X1 mm², H05RN-F, Länge: 500 mm
sek.: 2X2 mm², S07RN-F, Länge: 500 mm
Best.-Nr.: 186105 Leistung: 0–70 W
7
8
D – EDXe 170 IP67 / EDXe 1130 IP67
275
9
30
D
51
225
45
65
79,1
Konverter EDXe 1130 IP67/24 V
Schutzart: Gehäuse IP67, SELV
Abmessungen (LxBxH): 268 x 71,6 x 51 mm
Befestigungsabstand: 235 mm (Zeichnung: D)
Vorkonfektionierte Anschlussleitungen:
prim.: 3X1 mm², H05RN-F, Länge: 500 mm
sek.: 2X2 mm², S07RN-F, Länge: 500 mm
Best.-Nr.: 186133 Leistung: 0–130 W
10
237
163
LED-Konverter für LED-Module 12 V
Elektronische Konverter für LED-Module 12 V
Werden LED-Module im Parallelbetrieb eingesetzt,
kommt das spannungsstabilisierende System zum
Einsatz. Vorteile sind die einfache Erweiterbarkeit
und die Sicherheit des Systems durch niedrige
Spannungen.
Die elektronischen Konverter von Vossloh-Schwabe
bieten einen breiten Leistungsbereich mit einer Spannung von 12 V. Die typischen Einsatzgebiete sind die
Architektur- und Allgemeinbeleuchtung, der Ersatz von
Halogenlampen sowie die Möbelbeleuchtung.
Geräte mit einer besonders hohen
Schutzart IP67 sind für die Außenanwendungen konzipiert.
Allgemeine technische Merkmale
Kurzschlussschutz: elektronisch
Überlast- und Temperaturschutz: reversibel
Leerlauffest
Schutzklasse I (EDXe 112 : Schutzklasse II)
Leistung
Typ
Best.-Nr.
W
Netzspannung Spannungs- Netz-
Ausgangs- Umgebungs- Gehäuse-
50, 60 Hz
strom
ausgang
strom
Leistungs-
temperatur ta temperatur tc faktor
°C
Zeich-
Mit
nung/
Zugent-
Gewicht
V
V
mA
A
°C
Foto
lastung
0,1–12
EDXe 112/12 V
186204
220–240
12 ± 0,6
120
1
–20 bis 50 75
0,57
A
—
g
60
0,0–50
EDXe 150/12 V
186216
220–240
12,1 ± 0,24
260/230 0,0–4,2
–40 bis 45 70
0,97
B
—
375
0,0–50
EDXe 150/12 V
186217
220–240
12,1 ± 0,24
250/240 0,0–4,2
–40 bis 45 70
0,97
C
ja
425
0,0–70
EDXe 170/12 V
186112
220–240
12,1 ± 0,24
365/335 0,0–5,8
–20 bis 45 70
0,97
B
—
340
0,0–70
EDXe 170/12 V
186113
220–240
12,1 ± 0,24
365/335 0,0–5,8
–20 bis 45 70
0,97
C
ja
360
EDXe 170/12V IP67 186114
220–240
12,1 ± 0,24
365/335 0,0–5,8
–20 bis 45 70
0,97
D
—
515
Schutzart: IP67
0,0–70
Konverter EDXe 112/12 V
Schutzart: IP20, SELV-äquivalent
Abmessungen (LxBxH): 103,5 x 36 x 22 mm
Befestigungsabstand: 92 mm (Zeichnung: A)
Anschlüsse primär und sekundär:
je 2 x Schraubklemmen 2,5 mm²
Best.-Nr.: 186204
A – EDXe 112
A
164
LED-Konverter für LED-Module 12 V
Konverter EDXe 150 und 170/12 V
Schutzart: IP20, SELV
Steckklemmen mit Hebelöffner:
2,5 mm² starre Leitung
B und C – EDXe 150 / EDXe 170
4,5
4,5
170/183
187/200
4,5
36/49
3
60/61
2,5
25,5/30,5
143/158
B
4
178/191
5
2,5
24/27
36/49
C – Mit Zugentlastung
224/245
4,5
7,5
60/61
210/231
45/46
Mit Zugentlastung
Mit Zugentlastung für Netzleitungen:
H03W-F 3X0,75 mm² oder NYM 3X1,5 mm²
Mit Zugentlastung für Ausgangsleitungen:
SIHY-Cu 4X1 mm² oder SIHSI-Cu 4X1 mm²
Abmessungen (LxBxH): 224 x 60 x 36 mm
Befestigungsabstand: 210 mm (Zeichnung: C)
Typ: EDXe 150/12 V
Best.-Nr.: 186217 Leistung: 0–50 W
Abmessungen (LxBxH): 245 x 61x 49 mm
Befestigungsabstand: 231 mm (Zeichnung: C)
Typ: EDXe 170/12 V
Best.-Nr.: 186113
Leistung: 0–70 W
2
4,5
Ohne Zugentlastung
Abmessungen (LxBxH): 187 x 60 x 36 mm
Befestigungsabstand: 178 mm (Zeichnung: B)
Typ: EDXe 150/12 V
Best.-Nr.: 186216 Leistung: 0–50 W
Abmessungen (LxBxH): 200 x 61x 49 mm
Befestigungsabstand: 191 mm (Zeichnung: B)
Typ: EDXe 170/12 V
Best.-Nr.: 186112
Leistung: 0–70 W
1
6
4,5
Konverter EDXe 170 IP67/12 V
Schutzart: Gehäuse IP67, SELV
Abmessungen (LxBxH): 268 x 71,6 x 51 mm
Befestigungsabstand: 235 mm (Zeichnung: D)
Vorkonfektionierte Anschlussleitungen:
prim.: 3X1 mm², H05RN-F, Länge: 500 mm
sek.: 2X2 mm², S07RN-F, Länge: 500 mm
Best.-Nr.: 186114
Leistung: 0–70 W
7
8
EDXe 170 IP67
275
30
9
51
225
45
65
79,1
D
10
237
165
Technische Hinweise
Allgemeines zur Leuchtdiodentechnologie
Durch die stetige Weiterentwicklung der LED-Halbleitertechnologie erweitert sich ständig ihr Einsatzspektrum.
Bereits heute profitiert man z. B. in der Stimmungs- und Architekturbeleuchtung von den gesättigten Farben und
den Möglichkeiten der RGB-Farbsteuerung. Die ständig steigende Lichtausbeute bei höheren Strömen macht
die weißen LEDs zunehmend für die Allgemeinbeleuchtung attraktiv. Weitere entscheidende Vorteile sind u. a.
lange Lebensdauer, geringer Energieverbrauch, Fehlen von UV- und IR-Strahlungsanteilen sowie Schadstoffen.
Wichtigste Grundlage der modernen Optoelektronik ist die Verfügbarkeit von Hochleistungs-LEDs in den drei
Primärfarben rot, grün und blau sowie weiß und warmweiß . Durch deren Einsatz auf Leiterplatten und in Kombination mit Konvertern und Steuersystemen entstehen Beleuchtungssysteme, die vielfältigste Einsatzbereiche abdecken.
Bei der Herstellung von LED-Modulen setzt Vossloh-Schwabe auf die bewährte COB- und SMD-Technologie.
Damit sind die Module in verschiedenen Abmessungen und Leistungsklassen möglich. Die Chip-on-Board-Technologie (COB) erlaubt superflache Bauformen mit höchsten Chipdichten. Eine komfortable, schnelle und gleichzeitige Bestückung von LED und Elektronikbauteilen ist mit oberflächenmontierten Bauteilen (Surface Mounted
Device, SMD-Technologie) realisierbar.
Funktionsprinzip von Leuchtdioden
Ein LED-Halbleiter-Chip (Light-Emitting-Diode = lichtaussendende, lichtemittierende Diode) ist ein HalbleiterBauelement, das aus zwei unterschiedlich dotierten Kristallschichten aufgebaut wird. Eine Kristallschicht ist
p-dotiert, die andere n-dotiert. Die Lichtemission erfolgt bei Stromfluss in Durchlassrichtung an der Sperrschicht
im pn-Übergang.
Eine LED wandelt eine zugeführte elektrische Energie in sichtbare elektromagnetische Strahlung um. Der Aufbau
und die Dotierung eines Halbleiters erfolgt jeweils nach der gewünschten Wellenlänge λ (Farbe), welche nur
monochromatisch (rot, orange, gelb, grün oder blau), d. h. einfarbig sein kann. Farbmischungen werden durch
Variation der LED-Anzahl der einzelnen Farben realisiert. Durch den Zusatz von bestimmten Konverterstoffen ist zusätzlich auch die Erzeugung der Farbe weiß oder warmweiß in der LED-Technologie gegeben. Allgemein wird diese Art der Lichterzeugung über einen Halbleiter als Lumineszenzeffekt bezeichnet, Kaltlichterzeugung, deren Lichtstrahlung keine Wärme, also keine Infrarotstrahlung aussendet.
Halbleitermaterialien für LED-Chips
Eine Leuchtdiode besteht, unabhängig von ihrer Bauform, aus den Komponenten: Chip-Träger, LED-Chip,
Kontaktierung mittels Leitkleber und Bondverbindungen.
Als Chip-Träger können Leiterplatten, Keramiken, Kunststoffe oder andere Materialien verwendet werden. Um
höhere Lichtausbeuten bei gerichteter Lichtabstrahlung zu erreichen, werden die LED-Chips in einen gestanzten
Reflektor (Kathode) mit einem Leitkleber montiert. Die Anode wird über einen Bonddraht kontaktiert.
Die Abstrahlcharakteristik j einer LED wird durch die Geometrie des Gehäuses mit Reflektor und der Chipposition innerhalb des Gehäuses festgelegt.
Die Leuchtdiode ist aufgrund kleiner Bauformen und großer Widerstandsfähigkeit gegen mechanische Beanspruchung ein optimales Bauelement für den Einsatz in lichttechnischen Anwendungen. Für Anwendungen bei
unterschiedlichen Umgebungsbedingungen (Feuchte, Wärme...) werden spezielle Modularlösungen
angeboten.
166
emittiertes Licht
Anode (+)
p
n
Substrat,
transparent
reflektierender Rückseitenkontakt
Kathode (–)
Querschnittskizze
Aufbau eines LED-Halbleiter-Chips
Lichtemission aus dem pn-Übergang
Technische Hinweise
Sichtbares Licht im elektromagnetischen Spektrum
1
Das sichtbare Licht nimmt nur einen kleinen Teil des elektromagnetischen Spektrums ein. Für den Menschen ist
der spektrale Wellenlängenbereich von ultraviolett (λ = 380 nm) bis dunkelrot (λ = 780 nm) als Teil der elektromagnetischen Wellen sichtbar.
Frequenz
10 6
10 4
10 8
10 10
Mittelwelle
Mikrowelle
f in Hz
Kosmische
Strahlen
1012
1014
10 16
Infrarot
10 18
Ultraviolett
Röntgenstrahlen
TV
Kurzwelle
3*10 4
30
Wellenlänge
0,3
3*10 -3
l in nm
10 10 -6
3*10 -9
780 nm
2
3
3*10 -11
380 nm
Gammastrahlen
4
sichtbares Spektrum
5
Der Maximalwert der spektralen Hellempfindlichkeit Km des menschlichen Auges bei Tag liegt im Grünbereich
bei λ = 555 nm und verschiebt sich beim Nachtsehen nach λ = 510 nm.
Nach beiden Seiten hin fällt die Kurve stark ab. Für λ = 430 nm (blau) und λ = 720 nm (dunkelrot) liegt die
Hellempfindlichkeit dann nur noch bei 1 % des Tagessehen. Das Auge empfindet hier Licht dieser Wellenlänge
nur dann als "gleich hell" wie gelb-grünes Licht, wenn es eine 100-mal größere Leuchtdichte LV sieht.
Lebensdauer von Leuchtdioden
Die Lebensdauer von LED-Chips wird durch unterschiedliche Faktoren beeinflusst:
•
•
•
•
Degradationsverhalten des verwendeten Halbleitermaterials und des Vergussmaterials
Höhe des effektiven Betriebsstroms IF
Umgebungstemperatur ta in der Applikation und
Thermischer Widerstand
Als Degradation bezeichnet man die Abnahme der Helligkeit des LED-Chips infolge des normalen Betriebs in
Durchlassrichtung. Leuchtdioden werden unter normalen Betriebsbedingungen (ta = 25 °C bei IF = 10–30 mA)
mit einer Lebensdauer von bis zu 100.000 Stunden deklariert (typisch 50.000 Stunden für High Power-Anwendungen). Nach dieser Zeit beträgt die Leuchtkraft der LED typischer Weise noch ca. 70 % des Ausgangswerts.
Spektraler
Hellempfindlichkeitsgrad
6
1
0,8
Relative spektrale
Empfindlichkeit
Spektrale Hellempfindung des menschlichen Auges
0,6
0,4
0,2
0
350 450 550 650 750
7
Wellenlänge in nm
Tagessehen
Nachtsehen
8
9
10
167
Technische Hinweise
Wirkungsgrad von Leuchtdioden
Der theoretische interne Wirkungsgrad eines LED-Chips beträgt ca. 90 %. Das heißt, dass ca. 90 % der
elektrisch zugeführten Energie innerhalb des pn-Übergangs in Lichtenergie umgewandelt wird.
Das an dem pn-Übergang erzeugte Licht kann die Halbleiterstruktur jedoch nicht verlustfrei verlassen.
Es ist eine der wesentlichen technologischen Herausforderungen, die Lichtauskopplung durch innovatives
Chip-Design zu optimieren. Von diesen Prozessen wird der externe Wirkungsgrad bestimmt, der angibt,
welche optische Leistung die Halbleiterstruktur verlässt, wenn der Leuchtdiode beispielsweise 1 W
elektrische Leistung zugeführt wird.
Farbgestaltung mit Leuchtdioden
CIE-Farbdiagramm (Farbtafel CIE 1931 nach DIN 5033)
Über das CIE-Farbdreieck (Normfarbtafel CIE 1931 nach DIN 5033) kann man die Farben von Lichtquellen
und von Körperfarben eindeutig über zwei Normfarbwertanteile, x- und y-Wert, zuordnen. Diese Normfarbanteile – x/y-Wert – sind messtechnisch zu ermitteln. Jeder Punkt in der Farbtafel repräsentiert den Farbort
einer Farbart. Farben gleicher Farbart unterscheiden sich nur durch ihre Helligkeit (Farbsättigung). Im mittleren
Bereich der Farbtafel, bei x = 0,33 und y = 0,33 liegt der sogenannte Unbuntpunkt (weiß, grau und
schwarz, je nach Helligkeit).
Die Randkurve der Farbtafel setzt sich aus dem Spektralfarbenzug von 380 nm (blau-violett) bis 780 nm
(dunkelrot) und der sogenannten Purpurlinie zusammen. Durch additive Farbmischung aus beispielsweise zwei
Strahlungsquellen, liegt der Farbort immer auf der geradlinigen Verbindung.
168
Technische Hinweise
Die Farbgestaltung bei der Verwendung von Leuchtdiodenbeleuchtungen kann durch additive Farbmischung
oder durch Transformation der Wellenlängen einer Diode durch einen Leuchtstoff, ähnlich wie z. B. bei Leuchtstofflampen, erfolgen. Bei der additiven Farbmischung/-steuerung werden Leuchtdioden mit unterschiedlichen
Lichtfarben (RGB) durch geeignete Steuereinheiten in ihrer Helligkeit so eingestellt, dass die gewünschte
Lichtfarbe in einer Anwendung entsteht.
LED-Systemkomponenten
• LED-Module
• LED-Betriebsgeräte
• LED-Steuermodule
• LED-Verbindungstechnik
1
2
Bei der Auswahl sind die Leistungsmerkmale der Komponenten, besonders aber die Spannungsbereiche, die
Strombelastungen und die Temperaturbelastungen, zu beachten. VS bietet für alle Teilbereiche eine Vielzahl
von entsprechenden Komponenten an, die als System aufeinander abgestimmt sind. Die technischen Daten zu
den unterschiedlichen Komponenten sind den Produktseiten zu entnehmen. Alle VS-LED-Betriebsgeräte arbeiten
ausgangsseitig mit Schutzkleinspannung (SELV – Safety Extra Low Voltage).
3
Montageanleitung für LEDs
4
Für den Einbau und die Installation von LED-Komponenten
Zu beachtende Vorschriften
DIN VDE 0100
Errichten von Niederspannungsanlagen
EN 60598-1
Leuchten – Teil 1: Allgemeine Anforderungen und Prüfungen
EN 60838-2-2
Sonderfassungen – Teil 2-2: Besondere Anforderungen – Verbinder für LED-Module
EN 61347-1
Geräte für Lampen – Teil 1: Allgemeine und Sicherheitsanforderungen
EN 61347-2-11
Geräte für Lampen – Teil 2-11: Besondere Anforderungen an elektronische
Module für Leuchten
EN 61347-2-13
Geräte für Lampen – Teil 2-13: Besondere Anforderungen an gleich- oder
wechselstromversorgte elektronische Betriebsgeräte für LED-Module
EN 62031
LED-Module für allgemeine Beleuchtung – Sicherheitsanforderungen
EN 62384
Gleich- oder wechselstromversorgte elektronische Betriebsgeräte für LED-Module –
Anforderungen an die Arbeitsweise
EN 55015
Grenzwerte und Messverfahren für Funkentstörung von elektrischen
Beleuchtungseinrichtungen und ähnlichen Elektrogeräten
EN 61000-3-2
Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) – Teil 3: Grenzwerte – Hauptabschnitt Teil 2:
Grenzwerte für Oberschwingungsströme (Geräte-Eingangsstrom bis einschließlich 16 A je
Leiter)
EN 61000-3-3
Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) – Teil 3: Grenzwerte – Hauptabschnitt Teil 3:
Grenzwerte für Spannungsschwankungen und Flicker in Niederspannungsnetzen
(Geräte-Eingangsstrom bis einschließlich 16 A je Leiter)
EN 61547
Einrichtungen für allgemeine Beleuchtungszwecke – EMV-Störfestigkeitsanforderungen
EN 62471
Photobiologische Sicherheit von Lampen und Lampensystemen
5
6
7
8
9
10
169
Technische Hinweise
Mechanische Montage von LED-Betriebsgeräten
Auflage
Feste und flächige Auflage zur guten Wärmeableitung notwendig;
Montage auf Durchzügen vermeiden.
Einbauort
Konverter vor Feuchtigkeit und Hitze schützen
Einbau in Außenleuchten
Schutzart der Leuchte für Wasserschutz = 4 (z. B. IP54 erforderlich)
Wärmeübergang Bei Einbau in Leuchten ist für guten Wärmeübergang zwischen Konverter und
dem Leuchtengehäuse zu sorgen. Konverter mit max. möglichem Abstand zu
Wärmequellen montieren. Während des Betriebs darf die Temperatur, gemessen
am tc-Punkt des Konverters, den vorgegebenen Grenzwert nicht überschreiten.
Zusätzliche Montageanleitungen für unabhängige LED-Betriebsgeräte
Einbaulage
Beliebig
Abstände
Min. 0,10 m zu Wänden, Decken, Isolierungen
Min. 0,10 m zu weiteren elektronischen Vorschaltgeräten
Min. 0,25 m zu Wärmequellen (LEDs oder anderen Lampen)
Auflage
Fest, kein Einsinken in Isolierstoff
Sicherheits-, Montage- und Handhabungshinweise für LED-Module
Die Installation und die Wartung müssen stets von einem qualifizierten Installateur gemäß jeweils geltendem
Recht vorgenommen werden. Die im Folgenden wiedergegebenen Angaben müssen beachtet werden.
In keinem Fall kann eine Haftung für eventuelle Ungenauigkeiten während der Installation, für Nichtbeachtung
der in dieser Veröffentlichung enthaltenen Angaben oder für etwaige Auslassungen in dieser Veröffentlichung
übernommen werden.
Wir behalten uns außerdem das Recht vor, jederzeit und ohne Vorankündigung Änderungen vorzunehmen.
Diese Dokumentation ist integrierender Bestandteil des Geräts und seiner Sicherheitsvorrichtungen und sollte
daher zum späteren Nachschlagen aufbewahrt werden. Schalten Sie vor allen Wartungsarbeiten die Netzspannung ab. Beachten Sie die Sicherheitshinweise auf dem Typenschild der Komponenten.
Führen Sie die Installation nur im spannungsfreien Zustand bei einer Trennung von der Netzspannung durch.
Module können scharfe Kanten bzw. Ecken aufweisen. Seien Sie bei der Installation besonders vorsichtig, um
Schnittverletzungen zu vermeiden. Die Module können heiß werden. Verwenden Sie ggf. Warnhinweise auf
dem Leuchtenkörper.
Die LED Module mit allen Komponenten dürfen keiner hohen mechanischen Belastung ausgesetzt werden:
• LED-Module nicht als Schüttgut behandeln
• Vermeiden Sie bei der Verarbeitung und der Montage Scher- und Druckkräfte an den SMD-LEDs
bzw. an dem Vergussmaterial der COB-LEDs
Die Leiterbahnen der Module dürfen nicht beschädigt oder unterbrochen werden. Wir empfehlen zur
Installation Montageclips oder Plastikschrauben zu verwenden, um Kurzschlüsse und Beschädigungen an
den Modulen zu vermeiden.
Die LED-Module sind nicht gegen Kurzschlüsse, Überlast oder Übertemperatur geschützt. Daher ist die
Verwendung von elektronischen Netzgeräten von Vossloh-Schwabe unbedingt notwendig. Das Verwenden
anderer Netzgeräte ist nicht empfohlen. Achten Sie auf die korrekte Auswahl der elektronischen Netzgeräte
und auf die korrekten Ausgangsparameter (Strom, Spannung, Leistung) für die unterschiedlichen Module
(siehe www.vossloh-schwabe.com).
170
Technische Hinweise
Ein sicherer Betrieb ist nur mit externen Konstantstromquellen möglich. Zum Betrieb müssen Konstantstromtreiber
verwendet werden, bei denen folgende Schutzmaßnahmen gewährleistet sein sollten:
• Kurzschlussschutz
• Überlastschutz
• Übertemperaturschutz
• SELV (Safety Extra Low Voltage)
Achten Sie bei der Handhabung und Installation der Module auf Standard-ESD-Schutzmaßnahmen
(Electrostatic Discharge). Elektrostatische Entladungen können die LEDs beschädigen.
1
2
Achten Sie bei der Inbetriebnahme auf die richtige Polung der Anschlussleitungen. Falsche Polarität
kann die Module zerstören.
Achten Sie auf die maximale Leistung der zur Verfügung stehenden Stromversorgung.
Für die optimale Auslastung der eingesetzten Konstantstromquelle dürfen die LED-Module nur in Reihe
geschaltet werden, wobei die Anzahl der Module durch die Summe der Vorwärtsspannungen analog
zur Leistung der verwendeten Konstantstromquelle begrenzt wird.
3
Ein Parallelschalten der Module ist nicht erlaubt.
Die Module (außer LEDLine Flex SMD Professional Outdoor, LEDSpots IP54, Roadway Light und Industrial Light
IP66/IP67) sind nicht gegen Feuchtigkeit oder Staub geschützt. Bei Anwendungen mit erhöhter Feuchtigkeitsoder Staubbelastung ist darauf zu achten, dass jedes Modul in ein Gehäuse mit entsprechender Schutzart
eingebaut wird bzw. mit einem Korrosionsschutz versehen wird. Feuchtigkeits- oder Korrosionsschäden werden
nicht als Material- oder Herstellerfehler anerkannt.
Für einen korrekten Betrieb ist sicherzustellen, dass die Modultemperatur am tc-Punkt nicht die angegebenen
Maximalwerte auf den Katalogseiten übersteigt.
Aufgrund vielfältiger Installationsmöglichkeiten und unterschiedlicher Anwendungsbedingungen gibt es keine
exakten Installationshinweise die sicherstellen, dass die maximale Temperatur nicht überschritten wird. Grundsätzlich können die LED-Module auf einer flachen Metalloberfläche (Kühlkörper) befestigt werden, die
ausreichend groß sein muss, damit die entstehende Wärme an die Umgebung abgegeben werden kann.
4
5
6
Die LED-Module dürfen auf keinen Fall durch Isolations- oder ähnliches Material abgedeckt werden. Eine
Luftzirkulation muss gewährleistet sein.
Verwenden Sie Klebepads bzw. Produkte mit Klebeflächen (LEDLine Flex SMD Professional, LEDLine Flex SMD
Professional Outdoor) nur auf trockenen und sauberen Oberflächen, die frei von Fett, Öl, Silikon und Schmutzpartikeln sind. Aufgrund der unterschiedlichen Anwendungsmöglichkeiten und Oberflächenbeschaffenheiten
sowie Umgebungsbedingungen übernimmt VS keine Haftung für die Klebung dieser Produkte.
Folgende Chemikalien können die auf dem Modul verwendeten LEDs beschädigen. Es wird empfohlen, keine
der u. a. Chemikalien/Produkte in LED-Systemen zu verwenden. Selbst Dämpfe in Kleinstmengen dieser
Substanzen können zur Beschädigung der LEDs führen.
• Chemische Substanzen, die zur Ausgasung von aromatischen Kohlenwasserstoffen führen können
(z. B. Toluol, Benzol, Xylol)
• Methylazetat oder Ethylazetat (d. h. Nagellackentferner)
• Cyanacrylate (d. h. Sekundenkleber)
• Glykolether (u. a. enthalten im dipropylenglykolmonomethyletherhaltigen Reiniger für Präzisionselektronik
der Marke Radio Shack ["Radio Shack® Precision Electronics Cleaner"])
• Formaldehyd oder Butadien (einschließlich Kleber der Marke "Ashland PLIOBOND®")
• Leiterplattenbeschichtung der Marke "Dymax 984-LVUF"
• "Sumo"-Kleber der Marke Loctite
• Kleber der Marke "Gorilla"
• Bleiche der Clorox-Marke
• Reinigungsspray der Marke "Clorox Clean-Up"
• Kleber der Marke "Loctite 384"
• Aktivierungsmittel der Marke "Loctite 7387"
• Gewindekleber der Marke "Loctite 242"
7
8
9
10
171
Lichtsteuerungssystem für den Innenraum
DALI-LICHTSTEUERGERÄTE UND
ZUBEHÖR
INTELLIGENTE INNENRAUMBELEUCHTUNG
Die Light Controller von VS sind Lichtmanagementsysteme, die entwickelt
wurden, um unabhängig von PC und übergeordneten Bussystemen Licht
zu steuern und zu regeln.
Realisiert wird die Kommunikation zwischen dem Light Controller und
den Leuchten mit dem standardisierten DALI-Protokoll. Die Light Controller
sind konform mit allen bereits verabschiedeten Teilen des Standards
IEC 62386.
Innerhalb dieses Standards ist die Anzahl auf maximal mögliche
64 Leuchten definiert. Die Controller sind für die Montage an einer
35-mm-DIN-Installationsschiene vorgesehen. Die komplette Konfiguration
des Beleuchtungssystems lässt sich einfach, ohne PC oder Fernbedienung, direkt am Controller-Display vornehmen. Auch eventuell später
erforderliche Änderungen lassen sich so problemlos realisieren.
Typische Anwendungsbereiche
• Büro, Industrie und Lagerbereiche
• Supermarkt
• Öffentliche Gebäude (z. B. Schulen und Krankenhäuser)
• Treppenhaus und Flur
• Sanitäre Anlagen
• Anpassung des Lichts an die Bedürfnisse des Menschen
• Energieeinsparung und Kostensenkung
• Erhöhung des Komforts durch Automatisierung
172
1
2
Systemübersichten
174–175
Light Controller IP/DALI / IP/DALI W
186–187
Light Controller L / LS
176–177
Technische Hinweise
188–197
Light Controller LW / LSW
178–179
Antennen
Light Controller S / XS
180
3
4
181–182
Extender
183
MultiSensoren
184
MovementSensoren High Bay
185
5
6
7
8
9
10
173
Lichtsteuerungssystem für den Innenraum
LiCS Indoor-System im Überblick
Produktmatrix
Light Controller L / LS
Light Controller LW / LSW
Light Controller S
Light Controller XS
für den Schaltschrankeinbau
für dem Schaltschrankeinbau –
EnOcean Funkversion
für den unabhängigen Betrieb für den Betrieb in Leuchten
MultiSensoren
MultiSensoren (Bewegung und Helligkeit)
High Bay-Sensoren
High Bay-Sensoren (Bewegung) oder Helligkeit (Konstantlichtregelung)
Extender
Zubehör
Funktionen
Ansteuerungsmöglichkeiten
max. 6 Taster (netzspannungs- Antenne (mit Magnet- oder Schraubfuß); Taster (netzspannungstauglich)
max. 6 Taster (netzspannungstauglich); tauglich)
EnOcean-Funkmodule (max. 16 St.)
Light Controller
Light Controller
Light Controller
L
LS
LW
LSW
S
XS
Einzel und
Gruppen
Gruppen
Einzel und
Gruppen
Gruppen
Broadcast
Broadcast
Anzahl der Gruppen
max. 16
max. 16
—
—
Anzahl der Betriebsgeräte (DALI-EVGs,
LiCS-Extender, HB-Sensoren)
max. 64
max. 64
max. 64
max. 10
Anzahl der MultiSensoren
max. 36
max. 36
max. 36
max. 4
l
l
l
l
l
l
Bewegungsmeldung
(automatisch und halbautomatisch)
Konstantlichtregelung
Szeneneinstellungen
l
Push-Funktion (Ein/Aus, Up und Down)
Dimmen (nur Up bzw. nur Down)
Ein/Aus-Funktion
Übergeordnete zentrale
Schaltfunktion
Integrierte Zeitschaltuhr
—
Einbrecher-Stop
—
Systemanalyse-Software
Passwortschutz
Standby-Verlustminimierung
l
—
l
l
l
l
l
Treppenhausfunktion (Timer)
174
Light Controller
Taster (netzspannungstauglich)
l
l
l
l
l
l
l
—
l
l
l
l
l
—
—
l
l
l
—
l
—
l
—
l
l
—
l
—
l
—
—
—
—
—
—
—
—
—
—
—
—
—
Menüführung in:
Deutsch, Englisch, Französisch,
Italienisch, Spanisch
Deutsch, Englisch, Französisch,
Italienisch, Spanisch
—
—
Konfiguration mit:
Dreh-Druck-Knopf und Display
Dreh-Druck-Knopf und Display
Dipschalter
Dipschalter
Lichtsteuerungssystem für den Innenraum
LiCS Indoor-System Network im Überblick
Light Controller
Light Controller IP/DALI
Light Controller IP/DALI W
Softwarepaket
Basic/Advanced
Basic/Advanced
1
2
MultiSensoren
3
MultiSensoren (Bewegung und Helligkeit)
High Bay-Sensoren
High Bay-Sensoren (Bewegung) oder Helligkeit (Konstantlichtregelung)
4
Extender
Zubehör
8 Tastereingänge (netzspannungstauglich)
Systeminformationen
8 Tastereingänge (netzspannungstauglich), EnOcean-Funkmodule
5
Funktionen
6
Server (Win 7)
Vernetzte Light Controller
Optional: Access Point
Bewegungsmeldung (automatisch und halbautomatisch)
für Bedienelement
Intelligente Tages- und Zeitabhängige Schaltfunktion
Konstantlichtregelung
Astronomisches Lichtlevel
Taster- und Bedienelement
7
Intelligentes Ersetzen von DALI-Teilnehmern
Szeneneinstellungen
Push-Funktion (Ein/Aus, Up und Down)
Dimmen (nur Up bzw. nur Down)
Ein/Aus-Funktion, Ein-Funktion, Aus-Funktion
Treppenhausfunktion (Timer)
8
Dokumentation
Leuchten-Dokumentation
Speichern/Laden
Reporting (Mail)
DALI-Failure Lichtlevel
Standby-Verlustminimierung
9
Benutzerkonten (Passwortschutz)
Mehrsprachig
10
175
Lichtsteuerungssystem für den Innenraum
Light Controller L
Anschlüsse
Netzanschluss: 220–240 V AC, 50–60 Hz,
max. Leistungsaufnahme 9 W
1 DALI-Bus auf 3 Klemmenpaare: max. Strom auf
DALI-Bus = 200 mA
(Stromaufnahme der Einzelkomponenten siehe
jeweiliges Datenblatt)
Der DALI-Bus ist standardmäßig nicht SELV ausgeführt, die DALI-Leitung muss daher
netzspannungsfest sein.
Der DALI-Bus verfügt über einen elektronischen
reversiblen Überlast- und Kurzschlussschutz.
6 unabhängig konfigurierbare Tastereingänge:
Leitungen müssen netzspannungsfest sein;
220–240 V AC, 50–60 Hz
1 Relais-Schließerkontakt auf 2 Klemmenpaare
(kann durch Konfiguration auf Öffner geändert werden):
Minimierung von Standby-Verlusten
Funktionen
Bewegungsmeldung automatisch und halbautomatisch,
Konstantlichtregelung, Szeneneinstellungen, Push-Funktion,
Ein/Aus-Funktion (auch zentral), Treppenhausfunktion
(Timer-Funktion), Systemanalyse-Software, Passwortschutz,
Adressierungsmöglichkeiten (Einzel- und/oder Gruppenadressierung), Software-Sprachen: Deutsch, Englisch,
Französisch, Spanisch, Italienisch
Light Controller L
Abmessungen (LxBxH): 126 x 90 x 68 mm, 7TE
Gewicht: 250 g
Best.-Nr.: 186189
176
48,5
90
126
93,2
Technische Merkmale
Schnittstelle zur Konfiguration:
Display und Dreh-Druck-Knopf (am Gerät)
Umgebungstemperatur ta: 5 bis 50 °C
Steckklemmen mit Hebelöffner: 0,5–1,5 mm²
Schutzart: IP20, Schutzklasse I
Funkentstört
Die MultiSensoren werden direkt an den DALI-Bus
angeschlossen.
Anzahl Betriebsgeräte (DALI-EVGs, LiCS-Extender,
HB-Sensoren): max. 64 St.
Anzahl MultiSensoren: max. 36 St.
68
Für den Schaltschrankeinbau
Diese Lichtsteuergeräte sind für den Einbau in
Schaltschränken konstruiert.
Lichtsteuerungssystem für den Innenraum
Light Controller LS
1
Für den Schaltschrankeinbau
Diese Lichtsteuergeräte sind für den Einbau in
Schaltschränken konstruiert.
Anschlüsse
Netzanschluss: 220–240 V AC, 50–60 Hz,
max. Leistungsaufnahme 9 W
1 DALI-Bus auf 3 Klemmenpaare: max. Strom auf
DALI-Bus = 200 mA
(Stromaufnahme der Einzelkomponenten siehe
jeweiliges Datenblatt)
Der DALI-Bus ist standardmäßig nicht SELV ausgeführt, die DALI-Leitung muss daher
netzspannungsfest sein.
Der DALI-Bus verfügt über einen elektronischen
reversiblen Überlast- und Kurzschlussschutz.
6 unabhängig konfigurierbare Tastereingänge:
Leitungen müssen netzspannungsfest sein;
220–240 V AC, 50–60 Hz
1 Relais-Schließerkontakt auf 2 Klemmenpaare
(kann durch Konfiguration auf Öffner geändert werden):
Minimierung von Standby-Verlusten
Funktionen
Bewegungsmeldung automatisch und halbautomatisch,
Konstantlichtregelung, Einbrecher-Stop, Zeitschaltuhr,
Push-Funktion, Ein/Aus-Funktion (auch zentral), Treppenhausfunktion (Timer-Funktion), Systemanalyse-Software,
Passwortschutz, Adressierungsmöglichkeiten (Gruppenadressierung)
Software-Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch,
Spanisch, Italienisch
Light Controller LS
Abmessungen (LxBxH): 126 x 90 x 68 mm, 7TE
Gewicht: 250 g
Best.-Nr.: 186276
2
48,5
68
3
90
126
4
93,2
Technische Merkmale
Schnittstelle zur Konfiguration:
Display und Dreh-Druck-Knopf (am Gerät)
Umgebungstemperatur ta: 5 bis 50 °C
Steckklemmen mit Hebelöffner: 0,5–1,5 mm²
Schutzart: IP20, Schutzklasse I
Funkentstört
Die MultiSensoren werden direkt an den DALI-Bus
angeschlossen.
Anzahl Betriebsgeräte (DALI-EVGs, LiCS-Extender,
HB-Sensoren): max. 64 St.
Anzahl MultiSensoren: max. 36 St.
5
6
7
8
9
10
177
Lichtsteuerungssystem für den Innenraum
Light Controller LW
Für den Schaltschrankeinbau
Diese Lichtsteuergeräte sind für den Einbau in
Schaltschränken konstruiert.
Technische Merkmale
Schnittstelle zur Konfiguration:
Display und Dreh-Druck-Knopf (am Gerät)
Umgebungstemperatur ta: 5 bis 50 °C
Steckklemmen mit Hebelöffner: 0,5–1,5 mm²
Schutzart: IP20, Schutzklasse I
Funkentstört
Die MultiSensoren werden direkt an den DALI-Bus
angeschlossen.
Anzahl Betriebsgeräte (DALI-EVGs, LiCS-Extender,
HB-Sensoren): max. 64 St.
Anzahl MultiSensoren: max. 36 St.
Funktionen
Bewegungsmeldung automatisch und halbautomatisch,
Konstantlichtregelung, Szeneneinstellungen, Push-Funktion,
Ein/Aus-Funktion, Treppenhausfunktion (Timer-Funktion),
Systemanalyse-Software, Passwortschutz, Adressierungsmöglichkeiten (Einzel- und/oder Gruppenadressierung),
Software-Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch,
Spanisch, Italienisch
Light Controller LW
Für den Funkbetrieb mit EnOcean geeignet
Anzahl der Funkmodule: 16 St.
Antenne erforderlich
Abmessungen (LxBxH): 126 x 90 x 68 mm, 7TE
Gewicht: 250 g
Best.-Nr.: 186190
178
48,5
68
FMH4-rw Best.-Nr.: 555534
90
126
93,2
Anschlüsse
Netzanschluss: 220–240 V AC, 50–60 Hz,
max. Leistungsaufnahme 9 W
1 DALI-Bus auf 3 Klemmenpaare: max. Strom auf
DALI-Bus = 200 mA
(Stromaufnahme der Einzelkomponenten siehe
jeweiliges Datenblatt)
Der DALI-Bus ist standardmäßig nicht SELV ausgeführt, die DALI-Leitung muss daher
netzspannungsfest sein.
Der DALI-Bus verfügt über einen elektronischen
reversiblen Überlast- und Kurzschlussschutz.
6 unabhängig konfigurierbare Tastereingänge:
Leitungen müssen netzspannungsfest sein;
220–240 V AC, 50–60 Hz
1 Relais-Schließerkontakt auf 2 Klemmenpaare
(kann durch Konfiguration auf Öffner geändert werden):
Minimierung von Standby-Verlusten
Antennenbuchse:
Funksignal mit einer Frequenz von 868 MHz
DALI-GruppenKonfigurations-Tool
Lichtsteuerungssystem für den Innenraum
Light Controller LSW
1
Für den Schaltschrankeinbau
Diese Lichtsteuergeräte sind für den Einbau in
Schaltschränken konstruiert.
2
Technische Merkmale
Schnittstelle zur Konfiguration:
Display und Dreh-Druck-Knopf (am Gerät)
Umgebungstemperatur ta: 5 bis 50 °C
Steckklemmen mit Hebelöffner: 0,5–1,5 mm²
Schutzart: IP20, Schutzklasse I
Funkentstört
Die MultiSensoren werden direkt an den DALI-Bus
angeschlossen.
Anzahl Betriebsgeräte (DALI-EVGs, LiCS-Extender,
HB-Sensoren): max. 64 St.
Anzahl MultiSensoren: max. 36 St.
Funktionen
Bewegungsmeldung automatisch und halbautomatisch,
Konstantlichtregelung, Einbrecher-Stop, Zeitschaltuhr,
Push-Funktion, Ein/Aus-Funktion (auch zentral),
Treppenhausfunktion (Timer-Funktion), SystemanalyseSoftware, Passwortschutz, Adressierungsmöglichkeiten
(Gruppenadressierung),
Software-Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch,
Spanisch, Italienisch
Light Controller LSW
Für den Funkbetrieb mit EnOcean geeignet
Anzahl der Funkmodule: 16 St.
Antenne erforderlich
Abmessungen (LxBxH): 126 x 90 x 68 mm, 7TE
Gewicht: 250 g
Best.-Nr.: 186323
3
4
FMH4-rw Best.-Nr.: 555534
48,5
68
5
90
126
6
93,2
Anschlüsse
Netzanschluss: 220–240 V AC, 50–60 Hz,
max. Leistungsaufnahme 9 W
1 DALI-Bus auf 3 Klemmenpaare: max. Strom auf
DALI-Bus = 200 mA
(Stromaufnahme der Einzelkomponenten siehe
jeweiliges Datenblatt)
Der DALI-Bus ist standardmäßig nicht SELV ausgeführt, die DALI-Leitung muss daher
netzspannungsfest sein.
Der DALI-Bus verfügt über einen elektronischen
reversiblen Überlast- und Kurzschlussschutz.
6 unabhängig konfigurierbare Tastereingänge:
Leitungen müssen netzspannungsfest sein;
220–240 V AC, 50–60 Hz
1 Relais-Schließerkontakt auf 2 Klemmenpaare
(kann durch Konfiguration auf Öffner geändert werden):
Minimierung von Standby-Verlusten
Antennenbuchse:
Funksignal mit einer Frequenz von 868 MHz
DALI-GruppenKonfigurations-Tool
7
8
9
10
179
Lichtsteuerungssystem für den Innenraum
Antennen
Zur Ergänzung des LiCS Indoor-Systems
Für die ordnungsgemäße Funktion des WirelessBetriebs wird eine für die entsprechende Frequenz
angepasste Antenne benötigt.
Bei der Installation der Antenne ist zu beachten, dass
diese nicht von metallenen Körpern wie zum Beispiel
Stahlschränken, Heizkörpern, Lüftungsschächten usw.
abgeschirmt wird. Nur so ist ein optimaler Empfang
der Signale gewährleistet.
Diese Antenne ist in zwei Varianten erhältlich:
Als Antenne mit Schraubfuß und separatem Anschlusskabel oder alternativ als Antenne mit Magnetfuß und
integriertem Anschlusskabel.
Magnetfußantennte mit Anschlusskabel
Abmessungen Antenne (ØxH): 29 x 88 mm
Kabeldurchmesser: Ø 6 mm, Länge: 2,5 m
Min. Biegeradius des Kabels: 50 mm
Impedanz: 50 Ω
Belastbarkeit: 10 W gepulst
Umgebungstemperatur ta: –40 bis 80 °C
Lagertemperatur: –40 bis 80 °C
Schutzart: IP66
Gewicht: 62 g
Best.-Nr.: 186211
Anschlusskabel für Schraubfußantenne
Kabeldurchmesser: Ø 6 mm, Länge: 1,5 m
Min. Biegeradius des Kabels: 50 mm
Gewicht: 66 g
Best.-Nr.: 186213
180
~90
62 ±2
27±0,1 10,5
Ø14 +0,5
- 0,1
Schraubfußantenne
Abmessungen Antenne (ØxH): 33 x 89 mm
Impedanz: 50 Ω
Belastbarkeit: 8 W gepulst
Umgebungstemperatur ta: –40 bis 70 °C
Lagertemperatur: –40 bis 80 °C
Schutzart: IP66
Gewicht: 41 g
Best.-Nr.: 186212
2500
Lichtsteuerungssystem für den Innenraum
Light Controller S
1
Für den unabhängigen Betrieb
Diese Lichtsteuergeräte sind für den unabhängigen
Betrieb (z. B. in Zwischendecken) geeignet.
Technische Merkmale
Schnittstelle zur Konfiguration: Dipschalter (am Gerät)
Umgebungstemperatur ta: 0 bis 50 °C
Max. Gehäusetemperatur tc: 65 °C
Schraubklemmen: 0,75–2,5 mm²
Schutzart: IP20, Schutzklasse II
Funkentstört
Die MultiSensoren werden direkt an den DALI-Bus
angeschlossen.
Anzahl Betriebsgeräte (DALI-EVGs, LiCS-Extender,
HB-Sensoren): max. 64 St.
Anzahl MultiSensoren: max. 36 St.
Anschlüsse
Netzanschluss: 220–240 V AC/DC, 0/50–60 Hz,
max. Leistungsaufnahme 6,5 W
1 DALI-Bus: max. Strom auf DALI-Bus = 200 mA
(Stromaufnahme der Einzelkomponenten siehe
jeweiliges Datenblatt)
Der DALI-Bus ist standardmäßig nicht SELV ausgeführt, die DALI-Leitung muss daher
netzspannungsfest sein.
Der DALI-Bus verfügt über einen elektronischen
reversiblen Überlast- und Kurzschlussschutz.
1 konfigurierbarer Tastereingang:
Leitungen müssen netzspannungsfest sein;
220–240 V AC/DC, 0/50–60 Hz
Funktionen
Bewegungsmeldung automatisch und halbautomatisch,
Konstantlichtregelung, Push-Funktion (64 EVGs synchron),
Ein/Aus-Funktion, Treppenhausfunktion (Timer-Funktion),
Broadcastadressierung
Light Controller S
Abmessungen (LxBxH): 175 x 42 x 31,5 mm
Gewicht: 150 g
Best.-Nr.: 186210
2
3
4
5
6
7
8
9
10
181
Lichtsteuerungssystem für den Innenraum
Light Controller XS
Für den Leuchteneinbau
Diese Lichtsteuergeräte sind für den Betrieb in einer
Leuchte geeignet.
Technische Merkmale
Schnittstelle zur Konfiguration: Dipschalter (am Gerät)
Umgebungstemperatur ta: 5 bis 50 °C
Max. Gehäusetemperatur tc: 60 °C
Lebensdauer: 50.000 Std.
Steckklemmen mit Hebelöffner: 0,5–1,5 mm²
Schutzart: IP20
Funkentstört
Für Leuchten der Schutzklasse I und II
Die MultiSensoren werden direkt an den DALI-Bus
angeschlossen.
Anzahl Betriebsgeräte (DALI-EVGs, LiCS-Extender,
HB-Sensoren): max. 10 St.
Anzahl MultiSensoren: max. 4 St.
Funktionen
Bewegungsmeldung automatisch und halbautomatisch,
Konstantlichtregelung, Push-Funktion (10 EVGs synchron),
Ein/Aus-Funktion, Broadcastadressierung
Light Controller XS
Abmessungen (LxBxH): 83 x 30 x19 mm
Gewicht: 30 g
Best.-Nr.: 186220
182
30
15
3.2
83
(3)
4
Anschlüsse
Netzanschluss: 220–240 V AC/DC, 0/50–60 Hz,
max. Leistungsaufnahme 0,8 W
1 DALI-Bus: max. Strom auf DALI-Bus = 20 mA
(Stromaufnahme der Einzelkomponenten siehe
jeweiliges Datenblatt)
Der DALI-Bus ist standardmäßig nicht SELV ausgeführt, die DALI-Leitung muss daher
netzspannungsfest sein.
Der DALI-Bus verfügt über einen elektronischen
reversiblen Überlast- und Kurzschlussschutz.
1 konfigurierbarer Tastereingang
(7)
69
19
7
75
1
Lichtsteuerungssystem für den Innenraum
Extender
1
Zur Erweiterung des LiCS Indoor-Systems
Mit Hilfe des Extenders ist es möglich, die maximale
Anzahl von DALI-Betriebsgeräten in einem StandardDALI-System zu erweitern.
Anstelle eines Betriebsgeräts kann der DALI-Extender
installiert und adressiert werden. Am Ausgang des
Extenders können bis zu 64 DALI-Betriebsgeräte
angeschlossen werden, die alle gleich, entsprechend
dem Eingangssignal, reagieren.
Der Extender für DALI-Systeme kann nur in Verbindung
mit einem DALI-Controller verwendet werden.
Bei DALI-Befehlen verhält sich der Extender wie ein
DALI-Vorschaltgerät für Leuchtstofflampen.
Technische Merkmale
Schnittstelle zur Konfiguration:
über einen DALI-Controller
Umgebungstemperatur ta: 0 bis 50 °C
Max. Gehäusetemperatur tc: 65 °C
Schraubklemmen: 0,75–2,5 mm²
Schutzart: IP20, Schutzklasse II
Funkentstört
Anschlüsse
Netzanschluss: 220–240 V AC/DC, 0/50–60 Hz
Max. Leistungsaufnahme: 6,5 W
Für DALI-Signale nach IEC 62386
Stromverbrauch aus DALI: 2 mA
1 DALI-Bus auf 3 Klemmenpaare: max. Strom auf
DALI-Bus = 200 mA
Der DALI-Bus ist standardmäßig nicht SELV ausgeführt, die DALI-Leitung muss daher
netzspannungsfest sein.
Der DALI-Bus verfügt über einen elektronischen
reversiblen Überlast- und Kurzschlussschutz.
Funktionen
Anschluss von bis zu 64 Vorschaltgeräten an einer
DALI-Adresse
Extender
Zur Systemerweiterung für DALI-Lichtsteuerungen
Abmessungen (LxBxH): 175 x 42 x 31,5 mm
Gewicht: 150 g
Best.-Nr.: 186194
2
3
4
5
6
7
8
9
10
183
Lichtsteuerungssystem für den Innenraum
MultiSensoren
Zur Ergänzung des LiCS Indoor-Systems
Durch den Einsatz von Tageslicht- und Bewegungssensoren wird sowohl die Energieeinsparung als auch
der Komfort gesteigert.
Die VS-MultiSensoren erfassen die Lichtverhältnisse
und Bewegungen. Die speziell für die VS Light
Controller entwickelten MultiSensoren sind hinsichtlich
ihrer Baugröße optimiert. Es ist keine externe Energieversorgung erforderlich. Die Sensoren werden
komplett durch den DALI-Bus versorgt.
Technische Merkmale
Schnittstelle zur Konfiguration:
über die Light Controller
Umgebungstemperatur ta: 0 bis 50 °C
Steckklemmen mit Hebelöffner: 0,5–1,5 mm²
Stromverbrauch aus DALI: 4 mA
Funktionen
Bewegungserkennung und Lichtwertmessung
Mit eingebauter LED (rot): Diese blinkt im Konfigurationsmodus, wenn der Sensor gewählt ist.
MultiSensor SM-E
Für die Oberflächenmontage
Abmessungen (ØxH): 53 x 48,5 mm
Gewicht: 30 g
Best.-Nr.: 186320
Ø53
48,5
Ø33
MultiSensor FM-E
Zum Deckeneinbau
Mit Zugentlastung
Abmessungen (ØxH): 40 x 43,8 mm
Gewicht: 30 g
Best.-Nr.: 186321
Ø40
ca. 58
43,8
27,2
MultiSensor IL-E
Zum Leuchteneinbau
Abmessungen (ØxH): 45 x 31,9 mm
Gewicht: 30 g
Best.-Nr.: 186322
31,9
(4,7)
Ø33
27,2
Ø45
184
(16,5)
Lichtsteuerungssystem für den Innenraum
Industriesensoren High Bay
zur industriellen Anwendung
1
Zur Ergänzung des LiCS Indoor-Systems
Durch den Einsatz von DALI-Bewegungssensoren
wird sowohl die Energieeinsparung als auch die
Flexibilität in der Anwendung gesteigert.
Die Sensoren werden über den DALI-Bus angebunden, somit lassen sich erstmals ganze Lagerhallen
mit nur einem Light Controller steuern und individuell
einstellbare bzw. einheitliche Lichtlevel definieren.
Die VS-MovementSensoren erfassen Bewegungen
auch in hohen Hallen (bis zu 8 m). Die speziell für
die VS Light Controller entwickelten MovementSensoren sind für den ungeschützten Einbau (HB 65)
und störende Objekte im Erfassungsfeld optimiert.
Technische Merkmale
Schnittstelle zur Konfiguration:
über die Light Controller
Umgebungstemperatur ta: –5 bis 50 °C
Steckklemmen mit Hebelöffner: 0,5–1,5 mm²
Stromverbrauch aus DALI: 2 mA
VS-BrightnessSensoren erfassen die Lichtverhältnisse
Funktionen MovementSensoren
in schwierigen Umgebungen, die eine IP65 Schutzart
Zuverlässige HF-Bewegungserkennung mit roter
benötigen. Die Brightness-Systeme benötigen keine
externe Energieversorgung und können die DALI Leitung Indikations-LED
durchschleifen.
Funktionen BrightnessSensor
Zuverlässige Lichtwerterfassung
3
4
86
60
5
36
64
73.2
Ø 4.5
Ø 11
Ø 11
12.4
34
MovementSensor HB 65
Oberflächenmontage
Mit Zugentlastung
Schutzart: IP65
Schutzklasse II
Abmessungen (LxBxH): 98 x 73,2 x 34 mm
Gewicht: 151 g
Best.-Nr.: 186311
2
6
40
98
BrightnessSensor IP65
Oberflächenmontage
Mit Zugentlastung
Schutzart: IP65
Schutzklasse II
Abmessungen (LxBxH): 98 x 73 x 34 mm
Gewicht: 140 g
Best.-Nr.: 186370
7
8
9
10
185
Lichtsteuerungssystem für den Innenraum
Light Controller
IP/DALI
Für den Schaltschrankeinbau
Diese Lichtsteuergeräte (Gateways) sind für den
Einbau in Schaltschränken konstruiert.
Technische Merkmale
Schnittstelle zur Konfiguration: via Browser
Umgebungstemperatur ta: t.b.d.
Steckklemmen mit Hebelöffner: 0,5–2,5 mm²
Schutzart: IP20, Schutzklasse I
Funkentstört
Die MultiSensoren werden direkt an den DALI-Bus
angeschlossen.
Anzahl Betriebsgeräte (DALI-EVGs, LiCS-Extender,
HB-Sensoren): max. 2 x 64 St.
Anzahl MultiSensoren: max. 36 St.
Anschlüsse
Netzanschluss: 220–240 V AC, 50–60 Hz,
max. Leistungsaufnahme t.b.d.
2 xRJ45 (Ethernet TCP/IP) 10/100MBit/s,
Daisy Chain
1 DALI-Bus auf 2 Klemmenpaaren: max. Strom auf
DALI-Bus = 200 mA
(Stromaufnahme der Einzelkomponenten siehe
jeweiliges Datenblatt)
Der DALI-Bus ist standardmäßig nicht SELV ausgeführt, die DALI-Leitung muss daher
netzspannungsfest sein.
Der DALI-Bus verfügt über einen elektronischen
reversiblen Überlast- und Kurzschlussschutz.
8 unabhängig konfigurierbare Tastereingänge:
Leitungen müssen netzspannungsfest sein;
220–240 V AC, 50–60 Hz
1 Relais-Schließerkontakt:
Minimierung von Standby-Verlusten
Systemarchitektur
Bedienelemente
WLAN/LAN
(Windows/iOS/Android)
Light Controller IP/DALI
Abmessungen (LxBxH): 180 x90 x71 mm, 10TE
Gewicht: 450 g
Best.-Nr.: 186339
Access
Point
Light Controller
IP/DALI
Softwarepaket: Basic
Download: www.vossloh-schwabe.com/de/home/
services/sw-updates/light-controller-ipdali.html
Softwarepaket: Advanced
auf Anfrage
Network
Light Controller
IP/DALI
Server
•••
Weitere Informationen finden Sie unter www.vossloh-schwabe.com/home/
produkte/lichtmanagementsysteme-fuer-den-innenraum.html
186
Lichtsteuerungssystem für den Innenraum
Light Controller
IP/DALI W
1
Für den Schaltschrankeinbau
Diese Lichtsteuergeräte (Gateways) sind für den
Einbau in Schaltschränken konstruiert.
2
Technische Merkmale
Schnittstelle zur Konfiguration:
Browser basiert
Umgebungstemperatur ta: t.b.d.
Steckklemmen mit Hebelöffner: 0,5–2,5 mm²
Schutzart: IP20, Schutzklasse I
Funkentstört
Die MultiSensoren werden direkt an den DALI-Bus
angeschlossen.
Anzahl Betriebsgeräte (DALI-EVGs, LiCS-Extender,
HB-Sensoren): max. 2 x 64 St.
Anzahl MultiSensoren: max. 36 St.
Anschlüsse
Netzanschluss: 220–240 V AC, 50–60 Hz,
max. Leistungsaufnahme t.b.d.
2 xRJ45 (Ethernet TCP/IP) 10/100MBit/s,
Daisy Chain
1 DALI-Bus auf 2 Klemmenpaaren: max. Strom auf
DALI-Bus = 200 mA
(Stromaufnahme der Einzelkomponenten siehe
jeweiliges Datenblatt)
Der DALI-Bus ist standardmäßig nicht SELV ausgeführt, die DALI-Leitung muss daher
netzspannungsfest sein.
Der DALI-Bus verfügt über einen elektronischen
reversiblen Überlast- und Kurzschlussschutz.
8 unabhängig konfigurierbare Tastereingänge:
Leitungen müssen netzspannungsfest sein;
220–240 V AC, 50–60 Hz
1 Relais-Schließerkontakt:
Minimierung von Standby-Verlusten
Antennenbuchse:
Funksignal mit einer Frequenz von 868 MHz
3
4
5
6
Systemarchitektur
7
Bedienelemente
WLAN/LAN
(Windows/iOS/Android)
Light Controller IP/DALI W
Für den Funkbetrieb mit EnOcean geeignet
Abmessungen (LxBxH): 180 x90 x71 mm, 10TE
Gewicht: 450 g
Best.-Nr.: 186340
Softwarepaket: Basic
Download: www.vossloh-schwabe.com/de/home/
services/sw-updates/light-controller-ipdali.html
Access
Point
8
Light Controller
IP/DALI W
Network
Server
Light Controller
IP/DALI W
9
•••
Softwarepaket: Advanced
auf Anfrage
Weitere Informationen finden Sie unter www.vossloh-schwabe.com/home/
produkte/lichtmanagementsysteme-fuer-den-innenraum.html
10
187
Technische Hinweise – Lichtsteuerungssystem für den Innenraum
Allgemeine Sicherheitshinweise
• Die LiCS-Produkte dürfen nur von autorisiertem Fachpersonal installiert und in Betrieb
genommen werden.
• Lesen Sie vor der Installation und Inbetriebnahme des Systems diese Anleitung sorgfältig
durch. Nur so ist eine sichere und korrekte Handhabung gewährleistet.
• Alle Arbeiten an den Geräten nur in spannungsfreiem Zustand durchführen.
• Die geltenden Sicherheits- und Unfallverhütungsvorschriften sind einzuhalten.
• Unsachgemäßes Öffnen der Produkte ist nicht zulässig, es besteht Lebensgefahr durch
elektrische Spannung. Reparaturen dürfen nur vom Hersteller durchgeführt werden.
• Es darf auf keinen Fall die Netzspannung oder jegliche andere Fremdspannung auf die
DALI-Steuerleitung gelegt werden, da dies zur Zerstörung einzelner Systemkomponenten
führen kann.
Light Controller L/LS und LW/LSW
Montage
• Im Schaltschrank auf einer Installationsschiene 35 mm nach DIN 43880;
benötigter Montageplatz 7 TE (126 mm)
• Einbau erfolgt mit dem Display in der oberen linken Ecke
• Einhängen des Light Controllers an der oberen Kante der Schiene mit Hilfe der Führungsnasen. Danach das Gerät vorsichtig auf den unteren Teil der Schiene drücken, bis die
Installationsfeder des Controllers über die Schiene rutscht und einrastet. Gegebenenfalls
die Feder mit einem Schraubendreher unterstützen.
Demontage
Mit einem Schraubendreher die Installationsfeder des Controllers nach unten herausziehen
und das Gerät von unten anheben.
Installationshinweise
• Leiterquerschnitt für alle Klemmen: 0,5–1,5 mm² für starre oder flexible Leiter
• Vorbereitung der Leitungen (siehe rechts)
• Zur Absicherung des Geräts verwenden Sie bitte einen Sicherungsautomaten Typ B,
10 A oder 16 A.
• Push-Input 1–6: Leitungen müssen netzspannungsfest sein, die Maximallänge der Leitung
beträgt 100 m.
• Der DALI-Bus ist standardmäßig nicht in SELV ausgeführt. Leitungen müssen netzspannungsfest sein.
• In Summe dürfen max. 64 DALI-Betriebsgeräte angeschlossen werden sowie bis zu
36 MultiSensoren, die in Summe 200 mA nicht überschreiten dürfen.
Die exakte Anzahl an Komponenten entnehmen Sie bitte dem Handbuch.
• Das gemeinsame Führen der DALI-Busleitung mit der Netzleitung in einem Kabel ist erlaubt
bis maximal 100 m, z. B. mit NYM 5 x1,5 mm².
• Durch drei elektrisch verbundene DALI-Ausgänge wird der Anschluss der DALI-Betriebsgeräte erleichtert. Achten Sie bitte bei der Installation auf die Einhaltung der Maximallänge für den DALI-Bus:
6,2 Ω max.
1,5 mm²
1 mm²
0,75 mm²
0,5 mm²
300 m
180 m
130 m
80 m
• Der Relaiskontakt ist ein potenzialfreier Schließer. Die Strombelastung des Kontakts darf
Imax. = 3 A ohmsche Last nicht überschreiten. Bei Nutzung des Standby-Kontakts sollte
zusätzlich ein externes Leistungsrelais verwendet werden.
• Der Light Controller ist auf der Oberseite mit einer Antennenanschlussbuchse versehen.
Für die Variante Light Controller L/LS besitzt die Anschlussbuchse keine Funktion. Bei der
Variante Light Controller LW/LSW, mit Eignung für Wireless-Komponenten (EnOcean),
wird hier eine Antenne angeschlossen.
188
0.5–1.5 mm²
8.5–9.5
Technische Hinweise – Lichtsteuerungssystem für den Innenraum
Weitere Hinweise
• Für die ordnungsgemäße Funktion des Wireless-Betriebs wird eine für die entsprechende
Frequenz angepasste Antenne benötigt. Diese ist nicht Teil des Lieferumfangs.
• Die exakte Vorgehensweise bei der Systemkonfiguration des Controllers entnehmen Sie
bitte dem Handbuch unter www.vossloh-schwabe.com/home/produkte/
lichtmanagementsysteme-fuer-den-innenraum.html
• Die Ausgänge unterschiedlicher Controller dürfen nicht miteinander verbunden werden.
• Für die sichere Arbeitsweise des Controllers darf die maximal zulässige Umgebungstemperatur nicht überschritten werden.
1
2
Schaltbild Light Controller L/LS und LW/LSW
3
4
5
6
Technische Daten Light Controller L/LS und LW/LSW
Light Controller
Best.-Nr.
L
LS
LW
LSW
186189
186276
186190
186323
Versorgungsspannung
220–240 V AC, 50–60 Hz
Leistungsaufnahme
9W
Umgebungstemperatur ta
5 bis 50 °C
DALI-Output (da+–)
max. 200 mA Entnahme
Anzahl der Betriebsgeräte
(DALI-EVGs, LiCS-Extender,
HB-Sensoren)
max. 64 Stück pro Controller (mit Extender erweiterbar)
Anzahl MultiSensoren
RF-Input
max. 36 Stück
—
Antenne für einen Empfangsbereich von 868 MHz
Wireless-Module
—
Alle Tastermodule mit PTM-Funksensoren von EnOcean mit 868 MHz
Anzahl Wireless-Module
—
max. 16 Stück mit bis zu 4 Tasten
Relais (Output a1, a2)
Push-Input 1–6
Schutzart
Schutzklasse
Gewicht
CE-Anforderung
7
8
250 V, max. 3 A ohmsche Last
220–240 V AC, 50–60 Hz
IP20
I
9
250 g
EMV-Störfestigkeit nach EN 61547, Funkentstörung nach EN 55015, Sicherheit nach EN 61347-2-11
10
189
Technische Hinweise – Lichtsteuerungssystem für den Innenraum
Light Controller S
Montage
• Unabhängige Montage, z. B. in der Zwischendecke
• Einfache und zeitsparende Montage durch werkzeugloses Einrasten der Endkappen.
• Abstände: Min. 0,1 m zu Wänden, Decken, Isolierungen und zu anderen elektronischen
Geräten; min. 0,25 m zu Wärmequellen (z. B. Lampen)
• Auflage: Fest, kein Einsinken in Isolierstoff
• Befestigung: Mit Hilfe von 4 mm Schrauben
Installationshinweise
• Leiterquerschnitt für alle Klemmen: 0,75–2,5 mm²
• Vorbereitung der Leitungen (siehe rechts)
• Schraubklemmen: max. Anzugsmoment = 0,4 Nm
• Der DALI-Bus ist standardmäßig nur in Basisisolierung ausgeführt. Alle DALI-Leitungen
müssen daher netzspannungsfest sein.
• In Summe dürfen max. 64 DALI-Betriebsgeräte angeschlossen werden sowie bis zu
36 MultiSensoren, die in Summe 200 mA nicht überschreiten dürfen.
Die exakte Anzahl an Komponenten entnehmen Sie bitte dem Handbuch.
• Das gemeinsame Führen der DALI-Busleitung mit der Netzleitung in einem Kabel ist
erlaubt bis maximal 100 m, z. B. mit NYM 5 x1,5 mm².
Achten Sie bitte bei der Installation auf die Einhaltung der Maximallänge für den DALI-Bus:
6,2 Ω max.
1,5 mm²
1 mm²
0,75 mm²
0,5 mm²
300 m
180 m
130 m
80 m
7–10
max.20
• Push-Input: Leitung muss netzspannungsfest sein, die Maximallänge beträgt 100 m.
Light Controller XS
Montage
• Beliebige Einbaulage
• Einbau nur in trockenen Räumen bzw. in Leuchten, Kästen, Gehäusen oder ähnlichem.
Beim Einsatz des Light Controller XS in Außenanwendungen oder feuchten Räumen ist ein
Gehäuse mit entsprechender Schutzart zu verwenden
• Befestigung mit Hilfe von 3 mm oder 4 mm Schrauben
• Auf feste und flächige Auflage achten
Anwendung/Funktion
• Geeignet für den Leuchteneinbau, darf nicht als unabhängiges Gerät betrieben werden.
• Für die Konstantlichtregelung oder Bewegungsdetektion bzw. beides in Kombination.
• Zusätzlich kann über das manuelle Dimmen ein Sollwert für die Konstantlichtregelung
eingestellt werden.
Installationshinweise
• Leiterquerschnitt für alle Klemmen: 0,5–1,5 mm²
• Vorbereitung der Leitungen (siehe rechts)
• Der DALI-Bus ist standardmäßig nur in Basisisolierung ausgeführt. Alle DALI-Leitungen
müssen daher netzspannungsfest sein.
• Betrieb ohne Sensoren:
In Summe dürfen max. 10 DALI-Betriebsgeräte angeschlossen werden und in diesem Fall
keine VS-MultiSensoren.
• Betrieb mit Sensoren:
Beim Anschluss von einem VS MultiSensor dürfen maximal 8 DALI-Betriebsgeräte
angeschlossen werden.
• Push Input: Leitung muss netzspannungsfest sein, die Maximallänge beträgt 15 m.
• Achten Sie bitte bei der Installation auf die Einhaltung der Maximallänge für den DALI-Bus:
Die Maximallänge des DALI-Bus beträgt 95 m bei einem Leitungsquerschnitt von
0,5–1,5 mm².
• Das gemeinsame Führen der DALI-Busleitung mit der Netzleitung in einem Kabel ist erlaubt,
mit NYM 5 x1,5 mm²
190
7–10
max.20
Technische Hinweise – Lichtsteuerungssystem für den Innenraum
Weitere Hinweise
• Die Ausgänge unterschiedlicher Light Controller S/XS dürfen nicht miteinander verbunden
werden.
• Alle am Ausgang des DALI-Light Controller S/XS angeschlossenen Betriebsgeräte werden
synchron im "Broadcast" Modus betrieben. Eine Adressierung der DALI-Betriebsgeräte
erfolgt nicht.
• Für die sichere Arbeitsweise des Light Controller S darf die maximal zulässige Gehäusetemperatur am Messpunkt (tc) nicht überschritten werden.
• Die exakte Vorgehensweise bei der Systemkonfiguration des Controllers entnehmen Sie
bitte dem Handbuch unter www.vossloh-schwabe.com/de/home/services.
1
2
Schaltbild Light Controller S
3
4
5
6
Schaltbild Light Controller XS
7
L3
L2
L1
N
PE
230V
1 2 3 4 5 6
ON
da
da
230V
da
da
230V
da
da
Electronic
DALI
Ballast
Electronic
DALI
Ballast
8
Electronic
DALI
Ballast
VS Multisensor
9
da
da
PE
N
L1
L2
10
191
Technische Hinweise – Lichtsteuerungssystem für den Innenraum
Technische Daten Light Controller S
Light Controller
Best.-Nr.
S
XS
186210
186220
Versorgungsspannung
Leistungsaufnahme
220–240 V AC/DC, 0/50–60 Hz
6,5 W
0,8 W
Umgebungstemperatur ta
DALI-Output (da+–)
Anzahl der Betriebsgeräte
(DALI-EVGs, LiCS-Extender,
HB-Sensoren)
Anzahl MultiSensoren
0 bis 50 °C
max. 200 mA Entnahme
max. 20 mA Entnahme
max. 64 Stück pro Controller
(mit Extender erweiterbar)
max. 10 Stück pro Controller
(ohne Sensorik)
max. 36 Stück
RF-Input
max. 4 Stück
—
Wireless-Module
—
Anzahl Wireless-Module
—
Relais (Output a1, a2)
—
Push-Input
220–240 V AC/DC, 0/50–60 Hz
Schutzart
IP20
Schutzklasse
Gewicht
CE-Anforderung
II
I und II
150 g
30 g
EMV-Störfestigkeit nach EN 61547, Funkentstörung nach EN 55015,
Sicherheit nach EN 61347-2-11
Extender
Montage
• Unabhängige Montage, z. B. in der Zwischendecke
• Einfache und zeitsparende Montage durch werkzeugloses Einrasten der Endkappen
• Abstände: Min. 0,1 m zu Wänden, Decken, Isolierungen und zu anderen elektronischen
Geräten; min. 0,25 m zu Wärmequellen (Lampe)
• Auflage: Fest, kein Einsinken in Isolierstoff
• Befestigung: Mit Hilfe von 4 mm Schrauben
Installationshinweise
• Primär-/Sekundärleiterquerschnitt: 0,75–2,5 mm²
• Vorbereitung der Leitungen (siehe rechts)
• Schraubklemmen: max. Anzugsmoment = 0,4 Nm
• Länge der Busleitung sekundär: max. 300 m
• Der DALI-Bus ist standardmäßig nur in Basisisolierung ausgeführt. Alle DALI-Leitungen
müssen daher netzspannungsfest sein. Das gemeinsame Führen der DALI-Busleitung mit
der Netzleitung in einem Kabel ist erlaubt (max. 100 m).
• Netzspannungsleitungen und DALI-Leitungen sollten nicht unmittelbar parallel zu
Lampenleitungen geführt werden (min. Abstand = 0,25 m).
• In Summe dürfen max. 64 DALI-Betriebsgeräte angeschlossen werden.
Weitere Hinweise
• Der Extender kann nur an einem DALI-Steuergerät betrieben werden. Informationen zu
dem Steuergerät entnehmen Sie bitte der zugehörigen Betriebsanleitung.
• Der DALI-Extender wird durch das "Random Adress"-Vergabeverfahren in ein DALI-System
eingelernt.
• Durch drei elektrisch verbundene DALI-Ausgänge wird der Anschluss der DALI-Betriebsgeräte erleichtert. In Summe dürfen max. 64 DALI-Bertriebsgeräte angeschlossen werden.
• Die Ausgänge unterschiedlicher Extender dürfen nicht miteinander verbunden werden.
• Alle am Ausgang des DALI-Extender angeschlossenen Betriebsgeräte werden stets
synchron im "Broadcast"-Modus betrieben. Eine Adressierung auf der Ausgangsseite
erfolgt nicht.
• Für die sichere Arbeitsweise des Extenders darf die maximal zulässige Gehäusetemperatur am Messpunkt (tc) nicht überschritten werden.
192
7–10
max.20
Technische Hinweise – Lichtsteuerungssystem für den Innenraum
Schaltbild Extender
1
2
.
.
.
3
4
Technische Daten Extender
Extender
Best.-Nr.
Versorgungsspannung
Leistungsaufnahme
186194
220–240 V AC/DC, 0/50–60 Hz
6,5 W
Steuereingang
DALI nach IEC 62386-102/-201
DALI-Ausgang
max. 64 DALI-Betriebsgeräte bzw. max. 200 mA (mit Extender erweiterbar)
Umgebungstemperatur ta
0 bis 50 °C
Gehäusetemperatur tc
max. 65 °C
Schutzart
Schutzklasse
Gewicht
CE-Anforderung
IP20
II
5
6
150 g
EMV-Störfestigkeit nach EN 61547, Funkentstörung nach EN 55015,
Sicherheit nach EN 61347-2-11
7
8
9
10
193
Technische Hinweise – Lichtsteuerungssystem für den Innenraum
MultiSensoren
Montage
SM-E (Surface Mounted)
Kabel entsprechend vorbereiten und seitlich oder von hinten durch die Unterseite des
Sensors führen. Die Unterseite mit den zwei mitgelieferten Schrauben an der ausgewählten
Position befestigen und das Kabel an den Sensor anschließen. Die Federn des Sensordeckels mit zwei Fingern leicht zusammendrücken und entlang der Führungsschienen im
Inneren der Sensor-Unterseite einrasten lassen (siehe Abbildung 1).
FM-E (Flush Mounted), mit oder ohne Zugentlastung
Kabel vorbereiten, an den Sensor anschließen und evtl. Zugentlastung anbringen.
Die Federn des Sensors mit zwei Fingern leicht zusammendrücken und im vorgebohrten Loch
(35 mm) an der ausgewählten Position einrasten lassen (siehe Abbildung 2).
Abb. 1
«click»
IL-E (In Luminaire)
Zum Einsetzen des Sensors in das 0,5–1 mm starke Blech, die Abmessungen der Bohrschablone beachten. Den Sensor im exakt vorgebohrten Loch des Blechs einrasten lassen.
Den Sensor-Abblendring von der anderen Seite in die dafür vorgesehenen Aussparungen
einrasten lassen (siehe Abbildung 3).
Installationshinweise
• Leiterquerschnitt für alle Klemmen: 0,5–1,5 mm² für starre oder flexible Leiter
• Vorbereitung der Leitungen des Sensors (siehe rechts)
• Der DALI-Bus ist standardmäßig nicht in SELV ausgeführt. Leitungen müssen netzspannungsfest sein.
• Das gemeinsame Führen der DALI-Busleitung mit der Netzleitung in einem Kabel ist erlaubt
bis maximal 100 m, z. B. mit NYM 5 x1,5 mm². Achten Sie bitte bei der Installation auf die
Einhaltung der Maximallänge für den DALI-Bus:
6,2 Ω max.
1,5 mm²
1 mm²
0,75 mm²
0,5 mm²
300 m
180 m
130 m
80 m
Weitere Hinweise
• Die VS-MultiSensoren können nur zusammen mit einem VS-Light Controller aus der
LiCS Indoor-Reihe verwendet werden.
• Die exakte Vorgehensweise bei der Systemkonfiguration der Sensoren entnehmen Sie
bitte dem Handbuch unter www.vossloh-schwabe.com/home/produkte/
lichtmanagementsysteme-fuer-den-innenraum.html
• Für die sichere Arbeitsweise des Sensors darf die maximal zulässige Umgebungstemperatur nicht überschritten werden.
• Bei Platzierung des Sensors darauf achten, dass dessen Erfassungsbereich nicht durch
Gegenstände, Möbel usw. blockiert wird.
• Erfassungsbereich des Sensors siehe Abbildung 4.
Die angegebene Höhe in Abb. 4 ist als Referenz zu betrachten. Für andere, speziell
größere Höhen, sollte gegebenenfalls die Empfindlichkeit des Sensors vor Ort getestet
werden, da mit zunehmender Höhe die Empfindlichkeit des Bewegungsmelders abnimmt.
194
Abb. 2
«click»
Abb. 3
0.5–1.5 mm²
8.5–9.5
Abb. 4
Technische Hinweise – Lichtsteuerungssystem für den Innenraum
Schaltbild Sensoren
1
2
3
4
Technische Daten MultiSensoren
MultiSensor
Best.-Nr.
Steuereingang
SM-E
FM-E
IL-E
186320
186321
186322
DALI nach IEC 62386
Stromverbrauch aus DALI
4 mA
Umgebungstemperatur ta
0 bis 50 °C
Gehäusetemperatur tc
max. 50°C
Schutzart
Schutzklasse
Gewicht
CE-Anforderung
5
IP20
II
30 g
Sicherheit nach EN 61347-2-11
6
7
8
9
10
195
Technische Hinweise – Lichtsteuerungssystem für den Innenraum
MovementSensoren HB
Montage
MovementSensor HB 65
Kabel entsprechend vorbereiten. Den Gehäusedeckel und die Schutzkappen für die
Anschlüsse öffnen. Die Anschlussleitungen (230 V L, N + DALI-Steuerleitung) durch den
Schutzkappenverschluss einführen und mit Steckklemme verbinden. Schutzkappen
schließen. Bevor der Gehäusedeckel geschlossen wird, das Gehäuse mit Hilfe von
4 mm-Schrauben in den vorgesehenen Löchern befestigen.
Bei der Installation ist darauf zu achten, dass das Sensorbauteil nicht berührt wird.
Einbaulage: Beliebig
Erfassungsbereich des Sensors siehe Montageanleitung
Installationshinweise
• Zur Absicherung des Gerätes verwenden Sie bitte einen Sicherungsautomaten Typ B,
10 A oder 16 A.
• Leiterquerschnitt für alle Klemmen: 0,5–1,5 mm² für starre oder flexible Leiter
• Vorbereitung der Leitungen für die Sensoren (siehe Abb. 1)
• Der DALI-Bus ist standardmäßig nicht in SELV ausgeführt. Leitungen müssen netzspannungsfest sein.
• Das gemeinsame Führen der DALI-Busleitung mit der Netzleitung in einem Kabel ist erlaubt
bis maximal 100 m, z. B. mit NYM 5 x1,5 mm². Achten Sie bitte bei der Installation auf die
Einhaltung der Maximallänge für den DALI-Bus:
6,2 Ω max.
1,5 mm²
1 mm²
0,75 mm²
0,5 mm²
300 m
180 m
130 m
80 m
• Der Sensor darf nicht innerhalb einer Leuchte platziert werden.
• Der Sensor muss mit 1 m Abstand zur Leuchte platziert werden.
Weitere Hinweise
• Die VS-HB-Sensoren können nur zusammen mit einem VS-Light Controller aus der
LiCS Indoor-Reihe verwendet werden.
• Die exakte Vorgehensweise bei der Konfiguration des Sensors entnehmen Sie bitte dem
jeweiligen VS-Handbuch.
• Für die sichere Arbeitsweise des Sensors darf die maximal zulässige Umgebungstemperatur nicht überschritten werden.
• Bei Platzierung des Sensors darauf achten, dass dessen Erfassungsbereich nicht durch
Gegenstände, Möbel usw. blockiert wird.
• Sich bewegende Gegenstände, wie z. B. Ventilatoren, können bereits zur Detektion
von Bewegung führen.
196
8.5–9.5
max. 17.5
Abb. 1
Technische Hinweise – Lichtsteuerungssystem für den Innenraum
Schaltbild MovementSensoren HB
1
2
3
4
Technische Daten MovementSensoren HB
MovementSensor
HB 65
Best.-Nr.
186311
Steuereingang
DALI nach IEC 62386
Stromverbrauch aus DALI
2 mA
Umgebungstemperatur ta
–5 bis 50 °C
Schutzart
Schutzklasse
Gewicht
CE-Anforderung
5
IP65
II
150 g
Sicherheit nach EN 61347-1 und EN 61347-2-11
6
7
8
9
10
197
Lichtsteuerungssystem für den Außenbereich
ELEKTRONISCHE
AUßENBELEUCHTUNGSSTEUERUNG
UMWELT- UND KOSTENBEWUSSTE LICHTERZEUGUNG
Viele Straßenbeleuchtungsanlagen sind veraltet und arbeiten somit sehr
ineffektiv. Hieraus ergibt sich sowohl ein erhöhter Energiebedarf als auch
höherer Wartungs- und Investitionsaufwand. Das Resultat: In Städten und
Gemeinden verbraucht die Straßenbeleuchtung ca. 30–50 % des gesamten elektrischen Energiebezugs und ist damit ein beachtlicher Kostenfaktor in den öffentlichen Budgets.
Mit dem Lichtsteuerungssystem von VS können Kommunen, Städte und
Gemeinden die Kosten nachhaltig senken und gleichzeitig einen Beitrag
zur Reduktion von CO2-Emissionen leisten. Beispiele verschiedener
Beleuchtungssituationen zeigen, dass sich Einsparungen von bis zu 80 %
erzielen lassen.
Die VS-LiCS-Systeme bilden eine zentrale, individuelle Steuerung mit dem
Vorteil der ständigen Online-Anbindung und Überwachung der Beleuchtungsanlage. Aber auch ohne Online-Verbindung bieten die intelligenten
multifunktionalen Controller gleiche Einsparmöglichkeiten bei hoher
Flexibilität.
Typische Anwendungsgebiete
• Allgemeine öffentliche Beleuchtung
• Gebäudenahes Licht
• Tunnelbeleuchtung
• Sportbeleuchtung
• Industriebeleuchtung
198
1
2
3
Licht gezielt einsetzen und Wartungsprozesse optimieren
Flexibler Aufbau
Das LiCS Outdoor-System von VS ermöglicht das Dimmen einzelner
Leuchten oder ganzer Leuchtengruppen. Je nach Bedarf kann die Beleuchtungsstärke sensorgesteuert oder vorprogrammiert gedimmt werden.
Dabei können auch Einbrennzeiten von Entladungslampen berücksichtigt
werden.
Das komplette LiCS Outdoor-System ist sowohl für die Neuinstallation als
auch für die klassische Nachrüstung geeignet. Die besonders kompakten
Bauformen der Controller ermöglichen die Installation in nahezu allen
Leuchten, insbesondere auch in Leuchten mit LED-Technologie.
Durch bedarfsgerechte Programmierung bzw. Steuerung der Beleuchtung
können erhebliche Einsparpotenziale erreicht werden. Durch die komfortablen Fernüberwachungsfunktionen können Wartungsprozesse optimiert,
Wartungsarbeiten besser geplant und detaillierter budgetiert werden.
SMART NIGHT
Es können Leuchten mit magnetischen Vorschaltgeräten sowie Leuchten
mit bis zu vier dimmbaren elektronischen Vorschaltgeräten mit 1–10 Voder DALI-Schnittstelle gesteuert werden.
FLEX NIGHT
4
5
MANAGED NIGHT
Steuerkabel
Bewegungssensor
Steuerung
Steuerung und
Überwachung
Handprogrammiergerät
Fern- oder
"Vor Ort"-Programmierung
Datenkonzentrator
im Verteilerschrank
Controller im Leuchtenkopf oder -mast
Controller im Leuchtenkopf oder -mast
Controller im Leuchtenkopf oder -mast
+ Lichtsensor (optional)
6
7
8
9
10
199
Lichtsteuerungssystem für den Außenbereich
FUNKTIONEN
DER LIGHTCONTROLLER
Das Vossloh-Schwabe LiCS Outdoor-System basiert auf einer ausgereiften Systemtechnologie, die sich in unterschiedlichen Bereichen
bereits millionenfach bewährt hat.
Funktionsübersicht
Unabhängige Funktionen, die Bestandteil der LiCS Outdoor Controller
sind und für die meisten Produkte zur Verfügung stehen. Kundenseitig
können diese jederzeit über unterschiedliche Werkzeuge oder über das
Powerline-Netzwerk feinjustiert werden.
MFF (Maintenance Factor Function)
Leuchtmittel verlieren mit zunehmender Lebensdauer an Lichtstrom und
damit Helligkeit. Mit der Wartungsfaktorfunktion kann dies durch das
Lichtmanagementsystem ausgeglichen werden, um einen gleichbleibenden Lichtstrom über die Lampenlebenszeit zu erhalten und zusätzlich
Energie zu sparen. Der Lichtstromrückgang der Leuchte kann über die
Lebensdauer des Leuchtmittels über drei Stützpunkte an das tatsächlichen
Verhalten angepasst werden.
100%
DOO (Dimmed ON/OFF)
Beleuchtung kann mit einem Dimmverlauf auf das gewünschte
Helligkeitsniveau eingeschaltet werden und auch mit einem Dimmverlauf
beendet werden, dabei ist der Zeitverlauf frei einstellbar.
t1
d2
50%
d1
0%
..................................................... h
100%
Dimming
50%
0%
Time
DPC (Delayed Switching for Pedestrian Crossing)
Verzögertes Ein- bzw. vorgezogenes Ausschalten der Beleuchtung
in der näheren Umgebung von Fußgängerüberwegen
ISD (Intelligent Switching Time Dimming)
Während einer Nachtphase kann bis zu 10 mal die Helligkeit und somit
die Leistung der Beleuchtung geändert werden oder die Leuchte einbzw. ausgeschaltet werden.
100%
50%
0%
18 19 20 21 22 23 24 1 2 3 4 5 6 7
100%
8
50%
0%
Time
BBT (Burn-in Block Time)
Einstellbare Dimmsperre für konventionelle Leuchtmittel (Entladungslampen), um in der Einbrennzeit der Lampe eine Dimmung zu vermeiden
(Funktion ist abschaltbar).
200
LST (Control input)
Zusätzlich kann über einen Steuereingang (z. B. mit einem Taster oder
Bewegungsmelder) für eine frei einstellbare Zeit auf ein bestimmtes
Beleuchtungsniveau geschaltet werden.
RCR (Ripple Control Receiver)
Tonfrequenz-Empfangsmodul für typische Tonfrequenzen von 100 Hz bis
1,7 kHz; TFR-Protokolle auf Anfrage
Lichtsteuerungssystem für den Außenbereich
Smart Night
1
Unabhängige vorprogrammierte Controller steuern die Beleuchtung. Die Controller sind nachträglich auch individuell parametrierbar.
Dazu werden bis zu 4 Beleuchtungsprofile auf das Handbediengerät überspielt und vor Ort auf jeden einzelnen Controller übertragen.
Es handelt sich um eine unidirektionale Datenübertragung.
iMCU – Intelligente multifunktionale Controller-Einheiten
iCTI – Intelligentes Konfigurationstool
iCTI-USB – Intelligentes Konfigurationstool mit USB-Schnittstelle
202
203
203
Flex Night
Es können gleichzeitig neue Beleuchtungsprofile auf mehrere Controller der Serie iMCU übertragen werden. Alle iMCUs, die
am selben Versorgungskabel installiert sind, werden mit einem neuen Profile programmiert. Es besteht die Möglichkeit, einzelne
iMCUs davon auszunehmen.
Dies kann entweder lokal vor Ort per Laptop und iCTT, durch den Anschluss des iCTT an der Schaltstelle der Straßenbeleuchtung,
oder ferngesteuert über den iMICO erfolgen. Dabei ist der iMICO-Controller in der Schaltstelle fest montiert.
iCTT – Intelligentes Konfigurations-Techniker-Tool
iMICO – Intelligenter MidNight-Controller
iSITE MidNight – Systemsoftware
iMCU – Intelligente multifunktionale Controller-Einheiten
iCTI – Intelligentes Konfigurationstool
iCTI-USB – Intelligentes Konfigurationstool mit USB-Schnittstelle
204
205
206
202
203
203
Managed Night
3
4
5
6
Die Powerline-Technologie ermöglicht die bidirektionale Datenübertragung auf der 230 V-Versorgungsspannung.
Somit lassen sich ohne zusätzliche Steuerleitungen die Controller zu einem leistungsfähigen Netzwerk
über die vorhandenen Kabel in nahezu jedem Umfeld realisieren.
Mit sehr großer Zuverlässigkeit werden Daten zu jedem an dem Netzwerk angeschlossenen Controller übertragen
und bei Bedarf automatisch verstärkt, so dass Längenbeschränkungen keine Rolle spielen.
iLC – Intelligenter Leuchteneinbau-Controller
iPC – Intelligenter Masteinbau-Controller
iDC – Intelligenter Datenkonzentrator
iCT – Intelligente Konfigurationssoftware für den iDC
iLUX – Intelligentes Luxmeter mit Powerline-Schnittstelle
iPL-NI – Powerline Netzwerk-Interface
iCCU – Intelligente, kapazitive Kopplungseinheit
iBRIDGE – Funkbrücke
iLIC – Intelligente Leuchten-Informationszentrale
iOPC – Intelligenter OPC DA Server
2
7
207
208
209
209
210
210
211
211
212
212
8
9
Zubehör
iHFS – Intelligenter Hochfrequenz-Sensor
iSCT – Tablet-PC
213
214
10
201
Lichtsteuerungssystem für den Außenbereich – Smart Night
iMCU – Intelligente
multifunktionale
Controller-Einheiten
Zur Steuerung von Außenleuchten
Dieser Controller ist speziell für den unabhängigen
Betrieb in der Straßen- und gebäudenahen
Beleuchtungssteuerung entwickelt worden.
iMCU – IP20
IP67
IP20-Version
Je nach Aufgabenstellung ersetzt das Produkt ein
oder mehrere Einzelprodukte. Nahezu alle elektronischen Vorschaltgeräte und LED-Treiber mit DALI- oder
1–10 Volt-Schnittstelle können gesteuert werden.
Konventionelle magnetische Vorschaltgeräte mit
Wicklungsanzapfungen werden ohne weitere
Komponenten gesteuert.
Der Steuereingang LST kann für eine Steuerphase,
einen Präsenzmelder, einen Schlüsselschalter oder
einen Lichtsensor sowie zur Datenübertragung für
einfache Protokolle verwendet werden.
7
(7)
19
69
30
15
3.2
83
(3)
75
4
1
IP67-Version
Ø 45
M8
Technische Merkmale
Steuerausgang: DALI, 1–10 V oder PWM
für max. 1 EVG,
kurzschlussfest
Relaiskontakte: potenzialfrei (Eingang, Öffner,
Schließer)
Lagertemperatur: –25 bis 85 °C
Betriebstemperatur: –25 bis 80 °C
Luftfeuchtigkeit: nicht kondensierend
Schutzart: IP20 bzw. IP67
Upgrade-fähige Firmware
600
75
10
Galvanische Trennung
Keine Potenzialtrennung von Eingang zu Ausgang:
sobald das EVG an den Controller angeschlossen
wird, ist der Steuereingang des EVGs potenzialbehaftet.
Typische Anwendungsbereiche
Straßen- und gebäudenahe Beleuchtung
Typ
Best.-Nr.
DPC
MFF
ISD
DOO
BBT
LST
RCR
(s. S. 200)
Spannung AC
Leistungsaufnahme
Steuereingang LST
Schaltstrom
V, Hz
mW
V
A (λ = 0,8)
Anschluss
< 500
230
4
Steckklemmen: 0,5–1,5 mm²
< 500
230
4
Leitung 9-adrig, 600 mm
Gewicht
g
IP20 – Abmessungen (LxBxH): 83x30x19 mm
iMCU IP20
186232
220–230, 50
30
IP67 – Abmessungen (LxØ): 85x45 mm
iMCU IP67
202
186338
220–230, 50
250
Lichtsteuerungssystem für den Außenbereich – Smart Night
iCTI – Intelligentes
Handbediengerät
1
Zur nachträglichen Parametrierung
des Controllers
2
Das iCTI ist mit 4 Speicherplätzen für unterschiedliche
Beleuchtungssituationen ausgestattet.
iCTI
Standardanschluss: USB 2
Betriebssystem: Firmware, upgrade-fähig
Die Programmiersoftware kann unter
www.vossloh-schwabe.com/de/home/services/
sw-updates.html heruntergeladen werden und wird
laufend aktualisiert.
Abmessungen: 180 x65 x40 mm, Gewicht: 0,2 kg
Best.-Nr.: 186246
Zur nachträglichen Parametrierung des Controllers
speziell in der Leuchtenherstellung und -wartung
Standardanschluss: USB 2
Betriebssystem: Firmware, upgrade-fähig
Die Programmiersoftware kann unter
www.vossloh-schwabe.com/de/home/services/
sw-updates.html heruntergeladen werden und wird
laufend aktualisiert.
Best.-Nr.: 186392 iCTI-USB
iCTI-USB
3
4
5
6
7
8
9
10
203
Lichtsteuerungssystem für den Außenbereich – Flex Night
iCTT – Intelligentes
KonfigurationsTechniker-Tool
Zur nachträglichen Parametrierung
von Leuchtenszenarien
Die mit diesem portablen Konfigurationstool mitgelieferte Steckklemme befindet sich im Schaltschrank auf
einer Hutschiene und ist mit dem Beleuchtungsschaltkreis verbunden.
iCTT
ca. 300
ca. 520
114
25.5 36.5
Um Beleuchtungsszenarien nachträglich zu verändern, wird der Stecker des iCTT in diese Steckklemme gesteckt und mit einem Laptop/PC verbunden. Über die Software MidNight Configurator
werden dann die gewünschten Einstellungen vorgenommen und in die Beleuchtungsanlage übertragen.
Nach Beendigung des Konfigurationsprozesses wird
das iCTT wieder herausgezogen und die Schutzabdeckung der Steckklemme wird wieder eingesteckt.
Technische Merkmale
Zur portablen Nutzung
Abmessungen (LxBxH): 103 x 35 x 25 mm
Anschluss zur Beleuchtungsanlage:
Steckklemme mit Schutzabdeckung: MSTB 2,5/4-ST-5,08
Stecker: MSTBVK 2,5/4-G-5,08, Leitungslänge: 1 mm
Anschluss zum Laptop/PC:
RS-232 One DB9 male (Standard EIA),
Leitungslänge: ca. 0,3 m
Betriebstemperatur: –20 bis 70 °C
Luftfeuchtigkeit: 5–90 % RH bei max. 50 °C
Schutzart: IP20
Typ
204
Best.-Nr.
Spannung AC
Leistungsaufnahme
Steuereingang LST
Schaltstrom
V, Hz
mW
V
A (λ = 0,8)
g
< 500
4
250
iCTT
186241
220–230, 50
iCTT Terminal Block
186391
Anschlussklemme für iCTT
Gewicht
Lichtsteuerungssystem für den Außenbereich – Flex Night
iMICO – Intelligente
multifunktionale
Controller-Einheit
1
Zur Steuerung von Außenleuchten
2
Durch die Installation des iMICO im Verteilerkasten
an der Straße können die Beleuchtungsprofile des
iMCU-Controllers oder des dimmbaren elektronischen Vorschaltgerätes mit MidNight-Funktion zentral,
ohne zusätzliche Verdrahtungsaufwand in der Straße,
aktualisiert werden.
iMICO BI – inkl. Transformator und Relais, komplett verdrahtet
3
Typischerweise wird diese Funktion verwendet, wenn
das Beleuchtungsprofil mehrmals im Jahr geändert
werden muss oder wenn die Absenkung der Beleuchtung in einer Stadt für zum Beispiel Stadtfeste oder
andere Veranstaltungen gezielt deaktiviert werden
soll.
4
iMICO – Einzelcontroller ohne Transformator und Relais
111
10,1
54
5
56
31
53
ca. 27
6
7
35
32
75
8
Ø3,2
31,4
64
Ø3
,2
83
100
Schnittstellen
Übertragungsart: Mobilfunknetz, SIM-Karte erforderlich
Quad-Band
Protokolle: SMS, GPRS
Internes Modem: Telit 862
Interne und externe Antenne: MMCX
Best.-Nr.
38
34
Technische Merkmale
Betriebstemperatur: –20 bis 50 °C
Lagertemperatur: –25 bis 75 °C
Luftfeuchtigkeit während des Betriebs: 5–75 %
Schutzklasse I
1 Relaiskontakt: potenzialfrei (Eingang, Öffner,
Schließer)
Material: Aluminium AlSi12 (Fe)
Bohrungen für Kabeleinführung beim iMICO-BI:
2 PG-Verschraubungen (25 x1,5 mm)
2 PG-Verschraubungen (32 x1,5 mm)
1 PG-Verschraubungen (20 x1,5 mm)
1 Durchgangsbohrung für Antennenanschluss
Typ
70
280
230
Der iMCO arbeitet Browser-basiert auf der
Web-Plattform iSITE. Um das Beleuchtungsprofil zu
ändern, wird eine Textnachricht vom Server über das
Mobilfunknetz an den iMICO geschickt.
Anschließend überträgt der iMICO die neue Konfiguration an die angeschlossenen Controller bzw. MidNight-EVGs durch Ein- und Ausschalten der Netzphase oder einer freien Phase. Auch bei Übertragung des Signals über die Netzleitung, verhindern
die Controller ein Flackern der Leuchten.
9
Spannung AC
Max. Schaltleistung
Überspannungs-
V, Hz
A/V
schutz (kV)
Schutzart
Abmessungen
Gewicht
LxBxH (mm)
g
4400
iMICO-BI
186250
220–230, 50
16/250
4
IP65
280x230x112
iMICO
186240
220–230, 50
—
2
IP20
90x65x50
450
10
205
Lichtsteuerungssystem für den Außenbereich – Flex Night
iSITE MidNight –
Intelligente
Konfigurationssoftware
Zur Programmierung von Beleuchtungssituationen mit dem iMICO
Die iSITE lässt sich von jedem PC mit einem Internetbrowser (bevorzugt Chrome) bedienen und ist zur
Konfiguration des Controllers iMICO entwickelt
worden.
Komfortabel und schnell lassen sich damit alle Leuchten auf neue Beleuchtungsprofile programmieren. Die
serverbasierte Software unterstützt Windows-Serverbetriebssysteme. Über die Software können nachfolgende Aktionen gesteuert werden:
• Erstellen verschiedenster Zeitsteuerprogramme
• Gruppenzuordnung von verschiedenen iMICOs
• Zuordnung von Gruppen und Zeitsteuerprogrammen
• Grafische Darstellung (Karten) der Positionen von
Leuchten und iMICOs
• Senden von SMS an Gruppen oder einzelne
iMICOs zur Übertragung der Einstellung
• Erzeugung von Bestätigungsmeldungen (SMS)
über die erfolgreiche Übertragung der Einstellung
Best.-Nr.: 186244
206
Systemanforderungen
• Speicher RAM: 4GB
Speicher HD: 2TB
• CPU: min. Dual Core, abhängig
von der Projektgröße
• Betriebssystem: Windowsserver
• Datensicherheit: min. RAID 1
empfohlen RAID 5
Lichtsteuerungssystem für den Außenbereich – Managed Night
iLC – Intelligenter
LeuchteneinbauController
1
Die VS-Lichtsteuergeräte der Serie "Managed Night"
(iLC und iPC) arbeiten mit der Powerline-Kommunikation im CENELEC-Band C/B. Die Kommunikation
erfolgt gemäß der standardisierten Richtlinien
EN 14908-1, EN 14908-3 und dem Lonmark®
OLC-Profil (Outdoor Luminaire Controller Profile).
2
74
3
4
29
4,2
93
Galvanische Trennung
Keine Potenzialtrennung von Eingang zu Ausgang:
sobald das EVG an den Controller angeschlossen
wird, ist der Steuereingang des EVGs potenzialbehaftet.
83,5
58
48,5
In einem Lichtmanagement integriert, liefert der
Controller unterschiedliche Messdaten und Statusinformationen, z. B. Spannung, Strom, Leistungsfaktor,
Leistung, Energieverbrauch, Brennstunden und Temperatur. Zu jedem Messbereich sind Grenzwerte zu definieren, die im Controller überwacht werden und bei
Verletzung als Statusnachricht zur Leittechnik übertragen werden. Somit findet bereits im Controller intelligent die Überwachung der Leuchte statt. Die Messdaten stehen mit einer sehr geringen Toleranz von
1 % kalibriert zur Verfügung.
Der Steuereingang LST kann für eine Steuerphase,
einen Präsenzmelder, einen Schlüsselschalter, einen
Lichtsensor oder im unabhängigen Betrieb für den
Empfang einfacher Protokolle verwendet werden.
(96
)
Typische Anwendungsbereiche
Öffentliche Beleuchtung
Gebäudenahes Licht
Tunnelbeleuchtung
5
6
Technische Merkmale
Abmessungen (LxBxH): 93 x 58 x 30 mm
Steuerausgang: DALI oder 1–10 V für max. 4 EVGs,
kurzschlussfest
Relaisausgang bistabil: Schließer
Steuerausgang VG-ECO: 10 mA für Leistungsreduzierrelais
Anschlussklemmen: 0,5–1,5 mm²
Lagertemperatur: –25 bis 85 °C
Betriebstemperatur: –25 bis 80 °C
Luftfeuchtigkeit: nicht kondensierend
Schutzart: IP20
Typ
iLC
Best.-Nr.
186233
4
4,2
iLC kann als unabhängiger Controller in ein Lichtmanagementsystem eingesetzt werden. Für die Integration des Controllers in ein LON-Powerline-Lichtmanagemenstystem ist eine Vernetzung zu einem Zentralbaustein (iDC) erforderlich.
iLC – Controller für den Leuchteneinbau
7
DPC
MFF
ISD
DOO
BBT
LST
RCR
(s. S. 200)
Spannung AC
Leistungsaufnahme
Steuereingang LST
Schaltausgang
Schaltstrom
V, 50 Hz
W
V
V
A (λ = 0,8)
g
110–230
< 1,0
230
230
4
100
8
Gewicht
9
10
207
Lichtsteuerungssystem für den Außenbereich – Managed Night
iPC – Intelligenter
Masteinbau-Controller
Dieser Controller ist speziell für den Masteinbau
entwickelt worden und verfügt voll umfängliche über
die selben Funktionen wie der Controller iLC auf der
Seite 207.
Technische Merkmale
Abmessungen (LxBxH): 250 x 60 x 55 mm
Steuerausgang: DALI oder 1–10 V für max. 4 EVGs,
kurzschlussfest
Relaisausgang bistabil: Schließer
Steuerausgang VG-ECO: 10 mA für Leistungsreduzierrelais
Anschlusskabel: 1 m (besondere Konfigurationen
auf Anfrage erhältlich)
Lagertemperatur: –25 bis 85 °C
Betriebstemperatur: –25 bis 80 °C
Luftfeuchtigkeit: nicht kondensierend
Schutzart: IP67, Schutzklasse I
iPC – Controller für den Masteinbau
Galvanische Trennung
Keine Potenzialtrennung von Eingang zu Ausgang:
sobald das EVG an den Controller angeschlossen
wird, ist der Steuereingang des EVGs potenzialbehaftet.
Typische Anwendungsbereiche
Öffentliche Beleuchtung
Gebäudenahes Licht
Typ
Geeignet für
iPC
MFF
ISD
DOO
BBT
LST
RCR
(s. S. 200)
Spannung AC
Leistungsaufnahme
Steuereingang LST
Schaltausgang* Schaltstrom
V, 50 Hz
W
V
V
A (λ = 0,8)
Gewicht
g
186234
110–230
< 1,0
230
230
4
360
iPC-Lux
Lichtsensor iLUX
186235
110–230
< 1,0
230
230
4
360
iPC-RC
Tonfrequenz–Rundsteuertechnik**
186236
110–230
< 1,0
230
230
4
360
186357
110–230
< 1,0
230
230
4
360
iPC-HFS Hochfrequenz-Sensor iHFS
*
Optional mit zweitem Schaltausgang auf Anfrage
** Protokolle auf Anfrage
208
Best.-Nr.
DPC
Lichtsteuerungssystem für den Außenbereich – Managed Night
iDC – Intelligenter
Datenkonzentrator
1
Der iDC übernimmt die "Masterfunktion" im Lichtmanagementsystem "Managed Night" und ist die
zentrale Schnittstelle zur Leittechnik-Software. Der
iDC ist programmierbar und mit unterschiedlichen
Applikationsprogrammen ausgerüstet, die sich optimal zur Steuerung von Beleuchtungsanlagen einsetzen lassen.
2
iDC – Datenkonzentrator
Zur Leittechnik bietet der iDC eine sehr gut dokumentierte webbasierte XML-/SOAP-Schnittstelle oder optional einen OPC-Treiber (Open Process Control).
Dadurch ist die Integration des iDC in jede beliebige
Leittechnik möglich.
Die folgenden Funktionen sind integraler Bestandteil
des Produktes: Zeitsteuerprogramme, Grenzwertüberwachung mit Alarmfunktion und -weitermeldung,
Datenkonvertierung, Datenloggen und E-Mail-Client.
Die iLIC-Software ist speziell für die Steuerung des
iDC entwickelt worden. Für die gebräuchlichen
Kommunikationsanforderungen stehen verschiedene
Ausbauvarianten zur Verfügung: GPRS...G3,
IP (KAT45), LWL Single Mode, LWL Multi Mode,
auf Anfrage optional auch WLAN.
Typ
Best.-Nr.
70
38
4
5
6
111
10,1
54
280
3
31
56
7
53
ca. 27
34
Technische Merkmale
Abmessungen (BxHxT): 280 x 230 x112 mm
Material: Aluminium AlSi12 (Fe)
Bohrungen für Kabeleinführung:
2 PG Verschraubungen (25 x1,5 mm)
2 PG Verschraubungen (32 x1,5 mm)
1 PG Verschraubungen (20 x1,5 mm)
1 Durchgangsbohrung für Antennenanschluss
Powerline-Schnittstellen
Eingänge: 2 digitale Eingänge 30 V DC
Optional erweiterbar mittels Trennrelais für
230 V AC: 2 Zähler Impulseingänge typisch der S0
Ausgänge: 2 Relais-Ausgänge 230 V AC; 10 A
Ethernet Port 10/100BaseT, auto-selecting,
RS232 Interface für GSM/GPRS-Modem,
für bis zu 200 Controller
LON-Powerline-Kommunikation:
Protokoll: lt. ANSI CEA 709.1 / EN 14908-1
auf der Versorgungsspannung (3/1-phasig)
Übertragung: lt. ANSI CEA 709.3 / EN 14908-3
IP-Kommunikation: XML / SOAP, http, FTP, UDP
FME-Antennenanschluss: Male
Lagertemperatur: –25 bis 85 °C
Betriebstemperatur: –25 bis 60 °C
Luftfeuchtigkeit: nicht kondensierend
Schutzart: IP65, Schutzklasse I
230
Ausgerüstet mit verschieden Schnittstellen, wie S0
für die Zählererfassung, M-Bus-Zählerfernauslesung
oder der MOD-Bus für erweiterte Sensorik und
Aktorik passt sich dem iDC an fast jede beliebige
Steuerungsaufgaben an.
iCT – Intelligente Konfigurationssoftware
• Speziell für die Inbetriebnahme
des iDC entwickelt
• Komfortable und schnelle Installation aller Controller in einem
Netzsegment
• Schnelle Inbetriebnahme durch
eindeutige Identifikation eines
jeden Controllers mit Barcode
(Lesegerät optional)
• Parametrierung der Controller
erfolgt gemäß den OLC-Lonmark®-Konventionen
8
35
75
Spannung AC
Leistungsaufnahme im Mittel
Sendebetrieb
Gewicht
V, Hz
W
VA
g
iDC-GPRS.G3
186230
230±10%, 50±1%
7
12
4400
iDC-IP
186237
230±10%, 50±1%
6,5
12
4400
iDC-FO-MM
186238
230±10%, 50±1%
7
12
4400
iDC-FO-SM
186239
230±10%, 50±1%
7
12
4400
iCT
186242
Software zur Inbetriebnahme des iDC; die Software wird nur in Verbindung mit dem iDC geliefert und muss separat bestellt werden.
iSITE-LON
186257
Software zur Visualisierung; Betriebssystem: Microsoft
iLIC
186243
Software zur Visualisierung; Betriebssystem: unabhängig (Linux derivate und Microsoft)
iOPC
186...
Software zur Integration in die Leittechnik (siehe Seite 212)
9
10
209
Lichtsteuerungssystem für den Außenbereich – Managed Night
iLUX – Intelligentes
Luxmeter mit Powerline-Schnittstelle
Der hochwertige Lichtmesskopf liefert direkt digitale
Lichtmesswerte in Lux in ein Lichtmanagementsystem
zur Steuerung der Beleuchtungsanlage.
iLUX – Lichtsensor
Beleuchtungsanlagen mit oder ohne Lichtmanagementsystem können über interne Relais Lux-genau
ein- oder ausgeschaltet werden. Über den Controller
können die Lux-Messwerte der Beleuchtungsanlage
zur Verfügung gestellt werden. Somit ist es möglich, in
Abhängigkeit der benötigten Helligkeit, die Leuchten
in unterschiedlichen Bereichen unabhängig voneinander zu steuern, z. B. an Haupt- und Nebenstraßen,
Fußgängerüberwegen und in Parks.
59,5
76
25
160
Technische Merkmale
Abmessungen (LxBxH): 165 x165 x104 mm
Sensorgehäuse: Aluminium mit PC-Abdeckung,
Sensoreinheit Opalglas-geschützt
Anschlusskabel zum Controller: 10 m (besondere
Konfigurationen auf Anfrage erhältlich)
Lagertemperatur: –25 bis 85 °C
Betriebstemperatur: –25 bis 80 °C
Luftfeuchtigkeit: nicht kondensierend
Schutzart: IP65
Gewicht des Montagewinkels: 300 g
Gehäuse und Anschlüsse des Masteinbaucontrollers iPC siehe Seite 208
75,3
Der kompakte Sensor ist mit einem Montagewinkel
zur Befestigung am Leuchtenmast ausgerüstet.
135
Typische Anwendungsbereiche
Öffentliche Beleuchtung
Gebäudenahes Licht
Typ
Best.-Nr.
Bemerkung
Gewicht
iLUX
186231
Nur in Verbindung mit iPC-LUX (Best.-Nr. 186235) zu verwenden
1000
g
iPL-NI – Powerline Netzwerk-Interface
Zur Einsetzung bei nachträglicher Parametrierung
des iLUX, ohne Netzwerkbetrieb.
Datenkommunikation Notebook / PC und iLUX:
mittels 230 V AC Spannungsversorgungskabels
Betriebssystem: XP und neuere Betriebssysteme
Zur Einstellung der Parameter wie auch zum Update
der Firmware
Best.-Nr.: 186265
iPL-NI – Powerline Netzwerk-Interface
210
Lichtsteuerungssystem für den Außenbereich – Zubehör
iCCU – Intelligente,
kapazitive Kopplungseinheit
1
Intelligente kapazitive Kopplungseinheit für die
Powerline-Kommunikation.
Ermöglicht wird die Datenübertragung von PowerlineSignalen im Cenelec B/C Frequenzbereich.
Die Einheit kann direkt unparametriert installiert werden
und ist für die Datenübertragung transparent.
Im Stand-by-Betriebsmodus verbraucht die Einheit
keine Energie.
Keine notwendige Konfiguration über Software
Anschluss über NH-Sicherung auf Anfrage möglich
2
iCCU – Intelligenter kapazitive Kopplungseinheit
Typische Anwendungsbereiche
Öffentliche Beleuchtung, Straßenbeleuchtung
Gebäudenahes Licht
Firmengelände, Lagerhallen, Sportanlagen
Technische Merkmale
Kunststoffgehäuse: PC
Abmessungen (LxBxH): 180 x 94 x 60 mm
Netzanschluss: 230 V AC ±10%, 50 Hz
Leistungsverbrauch: 0,0 W
Leitungen: Hochvolt-Silikonkabel, feindrähtig 1 mm²,
Länge: 80 mm
Lagertemperatur: –25 bis 85 °C
Betriebstemperatur: –25 bis 65 °C
Schutzart: IP65, Schutzklasse I
Gewicht: 770 g
Stoßspannungsfestigkeit 3 kV
Best.-Nr.: 186345
3
4
5
6
iBRIDGE – Intelligente
Funkbrücke
7
Zur drahtlosen Weiterleitung von Signalen
Die Funkbrücke iBRIDGE überträgt die Steuersignale
des Powerline-Netzwerks per Funk in die angrenzenden Beleuchtungsstromkreise, ohne dass diese über
Leitungen verbunden sind.
So können mehrere kleine, unabhängige Stromkreise
im Beleuchtungsnetz gemeinsam gesteuert werden.
Die Anzahl der benötigten iDC (Datenkonzentratoren)
wird dadurch reduziert, da mehr Controller über nur
einen iDC parametriert werden können.
Auch Teilabschnitte des Beleuchtungskabels, welche
sich durch starke lokale Störungen nicht zur PowerlineKommunikation eignen, können so überbrückt werden.
Die iBRIDGE wird wie ein Controller im Lichtmanagementsystem in Betrieb genommen und benötigt keine
besondere Softwareinstallation.
8
iBRIDGE
Technische Merkmale
Abmessungen (ØxH): 105 x120 mm
Netzspannung:120–277 V AC ±10%
Netzfrequenz: 50–60 Hz
Funkfrequenz: 2,4 GHz
Powerline-Kommunikationsfrequenz: Dual 115 kb/s und 132 kb/s
Funkleistung: 10 mW
Betriebstemperatur: –40 bis 85 °C
Luftfeuchtigkeit während des Betriebs: nicht kondensierend
Anschluss: gem. NEMA Socket Standard BS5972
Schutzart: IP66
Gewicht: 190 g
Best.-Nr.: 186275
9
10
211
Lichtsteuerungssystem für den Außenbereich – Zubehör
iLIC – Intelligente Leuchten-Informationszentrale
Zur Steuerung von Außenleuchten
Die Leuchteninformationszentrale ist das zentrale
Steuerungsinstrument in einem Lichtmanagementsystem. Von hier wird die Beleuchtungsanlage
gesteuert, überwacht und visualisiert.
Die serverbasierte Software unterstützt sowohl
Windows- als auch Linux-Betriebssysteme. Über die
Software können nachfolgende Aktionen gesteuert
werden:
• Ein-/Ausschalten von einzelnen Leuchten, vorab
definierter Leuchtengruppen
• Erstellen verschiedenster Zeitsteuerprogramme
• Auswertung und Darstellung des Beleuchtungsanlagenzustands in Abhängigkeit der verschiedenen Fehlermeldungstypen
• Auswertung des Energieverbrauchs auf Einzelleuchten- und Leuchtengruppenebene
• Grafische Darstellung alle physikalischen
Messgrößen über den Zeitverlauf (Spannung,
Strom, Leistung, Temperatur, Leistungsfaktor,
Brennstunden...)
Best.-Nr.: 186243
Die Software erlaubt die strukturierte baumartige
Darstellung von Beleuchtungsanlagen gegliedert
nach Stadt, Stadtteil, Straße, Leuchte oder nach anderen Vorgaben. Sie ist mandantenfähig, was die
Möglichkeit bietet, je nach Berechtigung unterschiedlichen Personen oder Personengruppen eingeschränkte Rechte und Funktionen zuzuweisen.
Da es sich prinzipiell um eine webbasierte Applikation handelt, kann je nach Systemstruktur innerbetrieblich begrenzt auf das Netzwerk (LAN) oder im Web
(weltweit) die Anlagenwartung erfolgen. Eine Vielzahl an Benutzern kann parallel auf das System
zugreifen. Optionale Schnittstellen sind zu weiteren
Asset-Management-Systemen verfügbar.
Systemanforderungen
• Server: Stand der Technik
• Speicher RAM: 4GB
Speicher HD: 2TB
• CPU: min. Dual Core, abhängig
von der Projektgröße
• Betriebssystem: XP, Windows 7,
Linux, Distribution, VM-Betrieb ist
möglich
• Datensicherheit: min. RAID 1
empfohlen RAID 5
iOPC – Intelligenter OPC DA Server
iOPC DA Server zur Anbindung des iDC
an typische Leittechnik-Systeme
SCADA Software
SCADA
OPC Client
www.opcfoundation.org
iLIC
iOPC
Server
Der iOPC-Server dient der Integration der iDCs in
Standard-SCADA/Leittechnik-Systeme. Die Software
ist lauffähig auf Microsoft®-Betriebssystemen und
bietet eine Standardschnittstelle zur Integration der
Datenpunkte.
OPC DA-Spezifikation: DA 2.05
Typ: iOPC 1.001 Tool
Best.-Nr.: 186358 für max. 3 iDC
Best.-Nr.: 186359 für max. 10 iDC
Best.-Nr.: 186385 für max. 20 iDC
OPC
Server
OPC
Server
Microsoft
Option A
www
Electronic
ballast or
LED driver
Option B
Electronic
ballast or
LED driver
iLC
iPC
iDC
iLUX
iPC
212
Lichtsteuerungssystem für den Außenbereich – Zubehör
iHFS – Intelligenter
Hochfrequenz-Sensor
1
Bewegungsmelder
für die Straßenbeleuchtung
Der iHFS ermöglicht eine energieeffiziente und bedarfsgerechte Steuerung der straßen- und gebäudenahen Beleuchtung mittels intelligenter Objekterfassung auf HF-Basis. Unabhängig von den Licht- und
Witterungsverhältnissen ermöglicht das Sensorsystem
jederzeit eine zuverlässige Funktion.
Der iHFS ist als modulares und integriertes System erhältlich. Dabei können bei der modularen Version bis
zu 3 Sensormodule an einem Leuchtenmast angebracht werden, was eine gleichzeitige Erfassung von
Objekten aus verschiedenen Richtungen gewährleistet. Das Erfassungsfeld kann individuell über den
Montagewinkel des Sensors definiert werden.
2
iHFS
Installation
Die Sensoren werden mittels Edelstahlspannband
(im Lieferumfang enthalten) am Leuchtenmast
befestigt. Die Ausrichtung des Erfassungsfeldes
des Sensors kann individuell über die KugelkopfHalterung erfolgen.
3
4
Bei der integrierten Version wird typischerweise ein
Sensor pro Leuchte montiert. Die Installation des Sensors erfolgt direkt in der Leuchte.
5
Technische Merkmale
Für Light Controller iPC-HFS (s. S. 208)
Abmessungen (LxBxH): 83 x 75 x 67 mm
zzgl. Halterung
Betriebstemperatur: –20 bis 70 °C
HF-Technologie: 5,8 GHz
Kabellänge: 10 m
Typ
Beschreibung
6
Best.-Nr.
Leistungsaufnahme
Reichweite
Öffnungs-
bis zu 22 m
120°
W
iHFS-120 1
Sensor
186253
winkel
0,7–1,5 (1–3 Sensoren)
Sensor zum Einbau in Leuchten auf Anfrage erhältlich.
7
Erfassungsbereich
8
45°
90°
60°
9
10 m
15 m
22 m
10
213
Lichtsteuerungssystem für den Außenbereich – Zubehör
iSCT – Intelligentes
SoftwareKonfigurationstool
Mit dem besonders robusten Tablet-PC von Panasonic und der entsprechenden Software können sowohl
das Powerline-System Managed Night als auch die
beiden Systeme Smart und Flex Night gesteuert werden.
iSCT
Weitere Details finden Sie unter business.panasonic.de/computerloesungen/toughpad/fz-g1
Panasonic-Toughpad FZ-G1
zur Software-Konfiguration
• Full-ruggedized Windows 8 Tablet
• Intel® Core™ i5-3437U vPro Prozessor
• Windows 8 Pro, Intel HD 4000 Grafik
• Leuchtstarkes 10,1" großes WUXGA-OutdoorDisplay mit IPSa-Technology (1920 x 1200)
mit bis zu 800 cd/m²
• Kapazitiver 10-Finger Multi-Touch Screen
und Digitizer-Stift
• Standardanschlüsse: USB 3.0, HDMI und Kopfhörer
• Vorkonfigurierbarer Port (Seriell, LAN, microSD
oder USB 2.0)
• Bis zu 8 Stunden Akkulaufzeit, Akku durch
Nutzer wechselbar
• Wasser- und staubgeschützt
• Übersteht unbeschadet Stürze aus bis zu
120 cm Höhe (getestet durch Panasonic)
• Mit vorinstallierter und konfigurierter Software
für das Lichtmanagment.
Abmessungen: 270 x188 x9 mm, Gewicht: ca. 1,1 kg
Best.-Nr.: 186251
214
Nummernverzeichnis
Best.-Nr.
Seite
Best.-Nr.
Seite
Best.-Nr.
Seite
Best.-Nr.
Seite
147230
145
186226
131
186315
131
186395
118
186103
162
186227
131
186316
140
186397
142
186104
162
186229
131
186320
184
186398
142
186105
162
186230
209
186321
184
186399
142
186112
164
186231
210
186322
184
186400
143
186113
164
186232
202
186323
179
186401
143
186114
164
186233
207
186326
129
186402
143
186129
162
186234
208
186327
129
186403
144
186131
162
186235
208
186328
122
186404
144
186132
162
186236
208
186329
122
186405
144
186133
162
186237
209
186330
122
186406
132
186136
157
186238
209
186331
122
186407
134
186138
157
186239
209
186332
121
186408
133
186140
159
186240
205
186333
121
186409
132
186141
161
186241
204
186334
121
186410
134
186142
158
186242
209
186335
121
186411
133
186144
158
186243
209
186336
121
186415
119
186153
157
186244
206
186337
121
186416
119
186154
157
186246
203
186338
202
186447
119
186155
158
186250
205
186339
186
186448
119
186157
112
186251
214
186340
187
186449
119
186158
112
186253
213
186341
116
186450
119
186159
112
186257
209
186342
115
186451
119
186160
112
186265
210
186343
120
529157
72
186172
159
186266
123
186344
120
533815
72
186175
137
186267
123
186345
211
535900
160
186177
124
186268
123
186348
115
536248
72
186180
112
186269
123
186349
116
536843
158
186181
158
186270
139
186350
116
536977
72
186189
176
186271
131
186351
117
539475
160
186190
178
186272
131
186353
116
539476
160
186194
183
186274
139
186354
132
539624
72
186195
124
186275
211
186355
134
539625
72
186196
124
186276
177
186356
133
539626
72
186197
124
186277
113
186357
208
542267
160
186198
120
186278
125
186358
212
543187
160
186199
120
186279
127
186359
212
543314
156
186200
120
186280
126
186360
128
543315
156
186201
120
186294
114
186361
128
543316
156
186202
138
186295
114
186362
128
543317
156
186203
138
186296
114
186363
128
543318
156
186204
164
186297
135
186364
128
543319
156
186208
130
186298
135
186365
128
543320
156
186210
181
186299
136
186367
141
543321
156
186211
180
186300
136
186370
185
543322
156
186212
180
186301
135
186372
141
543422
69
186213
180
186302
135
186384
131
543423
69
186216
164
186303
136
186385
212
543424
69
186217
164
186304
136
186386
122
543425
69
186218
162
186305
131
186387
122
543426
161
186219
162
186306
125
186391
204
543427
161
186220
182
186308
126
186392
203
543428
161
186221
124
186309
139
186393
118
543429
161
186222
124
186311
185
186394
118
544036
69
215
Nummernverzeichnis
Best.-Nr.
216
Seite
Best.-Nr.
Seite
Best.-Nr.
Seite
Best.-Nr.
Seite
544038
69
547800
99
548803
105
548922
103
544804
71
547801
99
548806
105
548923
103
544805
71
547802
99
548808
105
548924
103
545029
109
547837
99
548809
105
548925
103
545315
109
547838
104
548812
105
548926
103
545316
109
547940
99
548814
105
548927
103
546370
71
548030
66
548815
105
548928
103
546388
109
548031
66
548863
99
548931
103
546671
65
548032
66
548864
99
548932
103
546673
65
548088
67
548868
68
548935
103
546676
65
548089
67
548869
68
548936
103
546680
65
548090
67
548870
68
548939
103
546684
65
548179
17
548871
68
548940
103
546685
65
548252
73
548872
100
548943
103
546686
65
548363
104
548873
100
548944
105
546687
65
548366
104
548874
100
548947
105
546688
65
548369
104
548875
100
548948
105
546727
67
548372
104
548876
100
548951
105
546729
67
548375
104
548877
100
548952
105
546733
67
548378
104
548878
100
548955
105
546735
67
548418
104
548879
100
548956
105
546736
67
548424
104
548886
104
548959
105
546741
67
548429
104
548887
104
548960
107
546748
67
548432
104
548888
104
548961
107
546749
67
548435
104
548889
104
548962
107
546750
67
548438
104
548891
104
548963
107
546755
67
548518
149
548892
104
548964
107
546756
67
548519
149
548893
104
548965
107
546757
67
548520
149
548894
104
548966
107
547510
70
548521
149
548895
104
548967
107
547511
70
548522
149
548896
104
549107
12
547587
70
548523
149
548897
104
549108
12
547588
70
548524
149
548898
104
549109
12
547589
70
548525
149
548899
104
549110
12
547590
70
548526
149
548900
104
549111
12
547591
70
548739
71
548901
104
549112
12
547592
70
548769
105
548902
104
549113
12
547716
68
548771
105
548903
104
549114
12
547717
68
548772
105
548904
104
549131
12
547718
68
548775
105
548905
104
549133
12
547719
68
548777
105
548906
104
549134
12
547726
99
548778
105
548907
104
549136
12
547788
99
548781
71
548908
104
549138
12
547789
99
548782
105
548909
104
549140
12
547790
99
548784
105
548912
103
549141
12
547791
99
548785
105
548913
103
549142
12
547792
99
548788
105
548914
103
549143
87
547793
99
548790
105
548915
103
549501
73
547794
99
548791
105
548916
103
549585
27
547795
99
548794
105
548917
103
549586
27
547796
99
548796
105
548918
103
549901
40
547797
99
548797
105
548919
103
549914
99
547798
99
548800
105
548920
103
549915
99
547799
99
548802
105
548921
103
549916
99
Nummernverzeichnis
Best.-Nr.
Seite
Best.-Nr.
Seite
Best.-Nr.
Seite
Best.-Nr.
Seite
549917
99
550892
83
551261
98
552020
77
549992
17
550893
83
551265
77
552021
77
549993
17
550894
83
551309
95
552022
77
549994
27
550895
83
551310
95
552039
75
549995
27
550896
83
551311
95
552040
96
550046
95
550897
83
551312
95
552041
96
550047
95
550898
84
551313
95
552042
96
550048
95
550899
84
551314
95
552043
96
550049
96
550900
84
551379
98
552044
96
550050
96
550901
84
551380
98
552082
102
550198
64
550902
84
551381
98
552083
102
550199
64
550903
84
551382
98
552084
102
550200
64
550904
84
551384
96
552085
102
550224
73
550905
84
551385
96
552086
102
550337
101
550906
84
551386
96
552087
102
550338
101
550907
84
551448
77
552088
102
550341
101
550908
84
551541
31
552089
102
550342
101
550909
84
551542
31
552090
102
550348
95
550912
27
551545
31
552091
102
550349
95
550913
27
551546
31
552092
155
550350
95
550914
27
551551
31
552093
155
550382
77
550915
27
551552
31
552094
155
550438
75
550952
17
551555
31
552095
155
550439
75
550958
77
551556
31
552096
87
550440
75
550959
77
551561
31
552167
55
550441
75
550967
68
551562
31
552168
55
550446
40
550968
68
551588
33
552169
55
550517
154
550969
68
551589
33
552173
64
550518
154
550970
68
551590
33
552174
64
550519
154
550971
68
551591
33
552175
64
550520
154
550972
68
551700
152
552398
107
550521
154
550973
68
551747
106
552399
107
550522
154
550974
68
551748
106
552400
107
550526
154
551039
17
551749
106
552401
107
550527
154
551084
96
551750
106
552406
107
550528
154
551085
96
551757
106
552407
107
550529
151
551129
17
551758
106
552408
107
550530
151
551131
17
551983
75
552409
107
550531
151
551132
17
551984
75
552415
101
550532
152
551246
97
551985
75
552416
101
550533
152
551247
97
551986
75
552417
101
550534
152
551248
97
551987
75
552418
101
550535
152
551249
97
551988
75
552419
101
550536
150
551250
97
551989
75
552420
101
550880
82
551251
97
551990
75
552421
101
550882
82
551252
97
551991
75
552422
101
550884
82
551253
97
551992
75
552423
101
550885
82
551254
97
551993
75
552424
101
550886
82
551255
97
551994
75
552425
101
550887
82
551256
97
552015
77
552426
101
550888
82
551257
97
552016
77
552463
73
550889
82
551258
98
552017
77
552787
73
550890
83
551259
98
552018
77
552788
73
550891
83
551260
98
552019
77
553067
58
217
Nummernverzeichnis
Best.-Nr.
218
Seite
Best.-Nr.
Seite
Best.-Nr.
Seite
Best.-Nr.
Seite
553068
52
553688
92
553927
57
554409
58
553069
54
553689
92
553928
57
554410
62
553184
47
553690
92
553929
59
554419
78
553185
47
553727
16
553930
59
554489
43
553212
9
553729
16
553931
59
554492
43
553213
9
553795
76
553932
51
554494
43
553214
9
553820
76
553933
51
554496
43
553215
9
553821
76
553934
51
554529
108
553348
47
553822
76
553935
53
554530
108
553373
77
553823
76
553936
53
554532
108
553374
77
553824
76
553937
53
554533
108
553375
77
553825
76
553938
61
554534
108
553376
77
553826
76
553939
61
554535
108
553380
47
553827
76
553940
61
554576
87
553381
47
553828
76
553981
76
554577
87
553422
77
553829
76
554022
57
554578
87
553423
106
553830
76
554029
16
554579
87
553424
106
553831
76
554033
16
554580
87
553425
106
553860
46
554034
16
554581
87
553426
106
553862
46
554035
16
554582
87
553427
75
553864
46
554044
30
554583
87
553428
106
553866
46
554045
30
554584
87
553429
106
553877
28
554046
30
554687
49
553430
106
553878
28
554047
30
554688
49
553431
106
553879
28
554065
63
554690
49
553432
106
553880
28
554066
63
554692
49
553433
106
553881
28
554067
63
554693
49
553434
106
553882
28
554068
63
554694
49
553435
106
553883
28
554201
97
554695
49
553441
106
553884
28
554251
49
554697
49
553442
106
553885
28
554252
49
554698
49
553443
106
553886
28
554253
49
554699
49
553444
106
553887
28
554254
49
554700
49
553445
106
553888
28
554256
49
554701
49
553446
106
553889
28
554285
37
554703
49
553566
47
553890
28
554286
37
554704
49
553567
47
553891
28
554287
37
554705
49
553568
47
553892
28
554288
37
554706
49
553612
54
553907
57
554289
37
554708
49
553673
91
553908
57
554290
37
554709
49
553674
91
553910
57
554300
60
554710
45
553675
91
553911
59
554302
20
554711
45
553676
91
553912
59
554386
78
554714
42
553677
91
553913
59
554387
78
554716
42
553678
91
553914
51
554388
78
554717
42
553679
91
553915
51
554389
78
554718
42
553680
91
553916
51
554390
78
554719
42
553681
91
553917
53
554391
78
554720
42
553682
91
553918
53
554392
78
554721
42
553683
91
553919
53
554393
78
554722
42
553684
91
553920
61
554394
78
554723
42
553685
92
553921
61
554395
78
554724
42
553686
92
553922
61
554396
78
554725
42
553687
92
553926
57
554397
78
554726
42
Nummernverzeichnis
Best.-Nr.
Seite
Best.-Nr.
Seite
Best.-Nr.
Seite
Best.-Nr.
Seite
554727
42
554838
43
554915
107
554980
93
554728
42
554839
43
554916
107
554981
93
554729
42
554840
43
554917
107
554982
93
554730
42
554841
43
554918
107
554983
93
554731
42
554842
43
554919
107
554984
93
554732
42
554843
109
554921
107
554985
93
554733
42
554845
109
554922
107
554986
93
554734
42
554846
94
554923
107
555008
75
554735
42
554847
94
554924
107
555009
75
554736
42
554848
94
554925
107
555010
77
554737
42
554849
94
554926
107
555012
76
554738
42
554850
94
554927
107
555013
78
554780
60
554851
94
554928
107
555014
78
554781
62
554852
94
554929
109
555016
79
554782
52
554853
94
554932
153
555017
79
554783
54
554854
94
554933
153
555019
79
554784
58
554855
94
554934
153
555020
79
554785
60
554856
94
554935
153
555021
24
554786
62
554857
94
554936
153
555022
24
554787
52
554858
94
554943
76
555023
24
554788
54
554859
94
554944
76
555024
24
554789
58
554860
94
554945
76
555025
24
554790
58
554861
94
554946
76
555026
24
554792
60
554862
94
554947
76
555027
24
554793
60
554863
94
554948
76
555028
24
554794
62
554864
94
554949
76
555029
24
554795
52
554865
94
554950
76
555030
24
554797
58
554871
95
554951
76
555031
24
554798
58
554872
95
554952
76
555032
24
554799
60
554873
95
554953
76
555033
24
554801
51
554874
95
554954
76
555034
24
554802
53
554875
95
554956
79
555035
24
554803
61
554876
95
554957
79
555036
24
554804
57
554877
95
554958
79
555037
24
554805
59
554878
95
554959
79
555038
24
554806
51
554879
97
554960
80
555039
24
554807
53
554880
97
554961
80
555040
24
554808
61
554881
97
554963
93
555041
24
554809
57
554884
101
554964
93
555042
24
554812
59
554885
101
554965
93
555043
24
554813
51
554886
101
554966
93
555044
24
554814
53
554887
101
554967
93
555045
24
554815
61
554888
101
554968
93
555046
24
554817
63
554889
101
554969
93
555047
24
554819
63
554894
101
554970
93
555048
24
554821
63
554896
101
554971
93
555049
24
554823
63
554901
57
554972
93
555050
24
554825
46
554907
105
554973
93
555051
24
554826
46
554908
105
554974
93
555052
24
554827
46
554910
105
554975
93
555053
24
554828
46
554911
105
554976
93
555054
24
554829
46
554912
107
554977
93
555055
24
554830
46
554913
107
554978
93
555056
24
554837
43
554914
107
554979
93
555057
24
219
Nummernverzeichnis
Best.-Nr.
220
Seite
Best.-Nr.
Seite
Best.-Nr.
Seite
Best.-Nr.
Seite
555058
24
555128
36
555243
39
555354
93
555059
24
555131
36
555244
39
555355
93
555060
24
555132
36
555245
39
555356
93
555061
24
555133
36
555246
39
555357
93
555062
24
555134
36
555247
39
555358
93
555063
24
555135
36
555248
39
555359
93
555064
24
555136
36
555249
39
555360
93
555065
24
555137
36
555250
39
555361
93
555066
24
555138
36
555251
39
555362
93
555067
24
555139
36
555252
39
555363
91
555068
24
555140
36
555253
39
555364
91
555074
21
555141
36
555254
39
555365
91
555075
21
555142
36
555255
39
555366
91
555076
21
555143
36
555256
39
555367
91
555077
21
555144
36
555257
39
555368
91
555079
21
555145
36
555258
39
555369
91
555080
21
555168
31
555259
39
555370
91
555081
21
555170
31
555260
39
555371
91
555082
21
555171
31
555266
39
555372
91
555083
21
555172
31
555267
39
555373
91
555084
21
555174
31
555268
39
555374
91
555085
21
555175
31
555269
39
555375
91
555086
21
555176
37
555270
39
555376
91
555092
47
555177
37
555271
39
555377
91
555093
47
555178
37
555272
39
555378
91
555099
36
555179
37
555273
39
555379
91
555100
36
555180
37
555305
20
555380
91
555101
36
555181
37
555308
20
555381
92
555102
36
555182
37
555310
20
555382
92
555103
36
555183
37
555314
18
555383
92
555104
36
555184
37
555315
18
555384
92
555105
36
555185
37
555318
18
555385
92
555106
36
555186
37
555319
18
555386
92
555107
36
555187
37
555333
91
555387
92
555108
36
555188
37
555334
91
555388
92
555109
36
555189
37
555335
91
555389
92
555110
36
555190
37
555336
91
555390
92
555111
36
555210
37
555337
91
555391
92
555112
36
555211
37
555338
91
555392
92
555113
36
555212
37
555339
92
555393
92
555114
36
555213
37
555340
92
555394
92
555115
36
555214
37
555341
92
555395
92
555116
36
555215
37
555342
92
555396
92
555117
36
555216
37
555343
92
555397
92
555118
36
555217
37
555344
92
555398
92
555119
36
555218
37
555345
92
555402
102
555120
36
555219
37
555346
92
555403
102
555121
36
555220
37
555347
92
555404
102
555122
36
555221
37
555348
92
555405
102
555123
36
555222
37
555349
92
555406
102
555124
36
555223
37
555350
92
555407
102
555125
36
555224
37
555351
93
555437
19
555126
36
555241
39
555352
93
555438
19
555127
36
555242
39
555353
93
555439
19
Nummernverzeichnis
Best.-Nr.
Seite
Best.-Nr.
Seite
555482
19
556794
10
555534
178
556795
10
556221
63
556796
10
556222
63
556797
10
556223
63
556798
13
556224
63
556799
13
556227
57
566041
87
556228
57
566042
87
556229
59
566043
87
556230
59
566044
87
556231
59
566045
87
556232
61
566046
87
556233
61
556234
61
556235
51
556236
51
556237
51
556238
53
556239
53
556240
53
556673
45
556674
45
556675
45
556676
45
556677
45
556678
45
556679
45
556680
45
556681
45
556682
45
556683
45
556684
45
556685
45
556686
45
556687
45
556688
45
556689
45
556690
45
556691
45
556692
45
556693
45
556694
45
556695
60
556696
62
556697
52
556698
54
556699
58
556700
58
556701
60
556702
60
556703
62
556704
52
556705
54
556706
59
221
Vertriebsgesellschaften
Vertriebsgesellschaften
Adresse
Telefon / Fax / Email
Vossloh-Schwabe Deutschland GmbH
Postfach 28 69
Telefon: +49/(0)2351/10 10
Deutschland, Benelux, Großbritannien, GUS, Georgien,
D-58478 Lüdenscheid, Deutschland
Irland, Österreich, Schweiz, Skandinavien, Türkei
Fax: +49/(0)2351/10 12 17
[email protected]
Australien
Vertriebsbüro Sydney
Telefon: +61/(0)2/88 43 07 00
Vossloh-Schwabe Deutschland GmbH
3A Lenton Place
Fax: +61/(0)2/88 43 07 77
North Rocks, N.S.W. 2151, Australien
[email protected]
China
Wiselogic International Center
Telefon: +86/21/62 18 55 99
Vossloh-Schwabe Electrical Appliances
Room 2603, #66 North Shannxi Road
Fax: +86/21/62 67 07 81
Trading (Shanghai) Co., Ltd.
Shanghai, P.C. 200041/China
[email protected]
Frankreich
ZI.-Nord
Telefon: +33/(0)389/20 12 12
Vossloh-Schwabe France S.a.r.l.
20, rue A. Kiener
Fax: +33/(0)389/24 18 65
68016 Colmar, Frankreich
[email protected]
Hong Kong
Flat A & B, 26/F., West Gate Tower
Telefon: +852/28779688
Vossloh-Schwabe Hong Kong Ltd.
7 Wing Hong Street, Cheung Sha Wan
Fax: +852/28779933
Kowloon, Hong Kong
[email protected]
Italien
Via Strada S. Martino 15
Telefon: +39/0547/9 81 11
Vossloh-Schwabe Italia S.p.A.
47027 Sarsina/Forlí-Cesena, Italien
Fax: +39/0547/9 82 60
Korea
#605 Cosmo Tower Building
Telefon: +82/2/34 84 66 11/16
Vossloh-Schwabe Korea
416 Youngdongdae-ro, Gangnam-gu
Fax: +82/2/34 84 66 17
Seoul 135-549, Korea
[email protected]
[email protected]
Neuseeland
Vertriebsbüro Auckland
Telefon: +64/(0)9/265 11 10
Vossloh-Schwabe Deutschland GmbH
Unit 2 / 54 Lady Ruby Drive
Fax: +64/(0)9/265 11 20
East Tamaki, Auckland, Neuseeland
[email protected]
Polen, Baltikum
Vertriebsbüro Polen
Telefon: +48/(0)12/3 57 23 23
Vossloh-Schwabe Deutschland GmbH
ul. Zaporoska 6/5
Fax: +48/(0)12/2 62 03 26
PL 30-389 Kraków, Polen
[email protected]
Serbien, Albanien, Bosnien und Herzegowina,
Vertriebsbüro Belgrad/Serbien
Telefon: +381/63/286 330
Bulgarien, Griechenland, Kosovo, Kroatien,
Danila Lekica 1
Fax: +381/63/286 330
Mazedonien, Montenegro, Slowenien, Zypern
11000 Belgrad, Serbien
[email protected]
Vossloh-Schwabe Deutschland GmbH
Singapur
Vertex, 33 Ubi Avenue 3
Telefon: +65/62 75 75 33
Vossloh-Schwabe Pte. Ltd.
Lobby A #06-72
Fax: +65/62 75 76 33
Singapur 408868
[email protected]
Spanien, Südamerika, Portugal
Venezuela 105, 5º - A
Telefon: +34/93/481 70 70
Vossloh-Schwabe Ibérica, S.L.
08019 Barcelona, Spanien
Fax: +34/93/481 70 71
[email protected]
Südafrika
Vertriebsbüro Johannesburg
Telefon: +27/11/31 44 340
Vossloh-Schwabe Deutschland GmbH
154, Lechwe Avenue, Corporate Park
Fax: +27/11/31 45 287
Midrand 1685, Südafrika
[email protected]
Taiwan
Taiwan Branch
Telefon: +886/(0)2/25 68 36 22
Vossloh-Schwabe Pte. Ltd.
9. FL-2, No. 80
Fax: +886/(0)2/25 68 36 20
Thailand
Vossloh-Schwabe Trading Ltd.
Sung Chiang Road, Taipei, Taiwan
[email protected]
3rd Floor (Unit 1) BUI Building 1
Telefon: +66/(0)2/63 473 11
175–177 Soi Anumarnratchathon 1
Fax: +66/(0)2/63 473 13
Surawong Road, Kwaeng Suriyawongse
[email protected]
Khet Bangrak, Bangkok 10500, Thailand
Tschechische Republik, Slowakei
Vertriebsbüro Osteuropa
Telefon: +420/235 30 03 58
Vossloh-Schwabe Deutschland GmbH
Na Radosti 184
Fax: +420/235 31 22 61
155 21 Prag 5 – Zlicín, Tschechische Republik
[email protected]
Tunesien
Rue de l'énergie, BP. 299
Telefon: +216/71/384 900
Vossloh-Schwabe Tunisie S.A.
Zone Industrielle de Ben Arous 2013
Fax: +216/71/384 990
Tunis, Tunesien
[email protected]
Ungarn
Priemyselná 5
Telefon: +421/33/2851153
Vossloh-Schwabe Deutschland GmbH
917 01 Trnava
[email protected]
Slowakische Republik
222
USA, Kanada, Mexiko
26 Century Blvd.
Universal™ Lighting Technologies
Nashville, TN 37214-3683
Fax: +1/615/316-5205
USA
[email protected]
Telefon: +1/615/316-5100
Distributoren
Distributoren
Adresse
Telefon / Fax / Email
Ägypten
55, Al Gomhoria St.
Telefon: +202/2/58 800 22
Egyptian German Electrical Supplies Comp.
Azbakia, Kairo, Ägypten
Fax: +202/2/59 141 88
Belgien
Golden Hope Straat 35b
Telefon: +32/2/344 34 34
Huppertz NV-SA
1620 Drogenbos, Belgien
Fax: +32/2/344 34 30
Bulgarien
Vasil Levski Street, No 20
Telefon: +359/(0)618/64 909
HIT Ltd.
5139 Parvomaitsi, Bulgarien
Fax: +359/(0)618/64 929
Dänemark
Syv Holmevej 3
Telefon: +45/4618/66 44
Scanlouvers A/S
4130 Viby Sj., Dänemark
Fax: +45/4618/67 12
Deutschland
Distributor für den Elektro-Großhandel
Telefon: +49/(0)2236/966 310
Arnold Houben GmbH
An der Wachsfabrik 3a
Fax: +49/(0)2236/966 319
50996 Köln, Deutschland
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
Finnland
Timmermalmintie 21 A
Telefon: +358 (0)98553210
Artisan Rinaldo AB Ltd.
01680 Vantaa, Finnland
Fax: +358 (0)98533183
Iran
141 Amol Road
Telefon: +98/111/328 39 11
Sepehr Afrooz Saba Trading, Inc.
Babol, Iran
[email protected]
Fax: +98/111/328 39 24
[email protected]
Jordanien
Salah Ad-deen Str. 164, 182
Hassan Minwer Est.
Postfach 182651
Fax: +962/6/46 43 746
Jabal Al-Hussein
11118 Amman, Jordanien
[email protected]
Telefon: +962/6/46 46 666
Niederlande
Amperestraat 24-28
Telefon: +31/(0)38 46 98 200
Hemmink BV
8013 PV Zwolle
Fax: +31/(0)38 46 98 299
Niederlande
[email protected]
Norwegen
Sagmyra 2 A
Telefon: +47/38/003636
Lyskomponenter AS
4624 Kristiansand, Norwegen
Fax: +47/23/501283
[email protected]
Portugal
Empreendimento Urbiportral, Armazém 3
Vabeldi-Comercio de Iluminação, Lda.
Zona Industrial da Abrunheira
Fax: +351/21/91 520 63
2710-089 Sintra, Portugal
[email protected]
Telefon: +351/21/91 511 75
Rumänien
Budila str., 12, ap. 4B4, Sector 2
Mobil: +40/744278096
Patrascoiu Consulting SRL
024095 Bukarest, Rumänien
Telefon/Fax: +40/21/6107437
Russland
87, Dmitrovskoje schosse
Telefon: +7 (0)495/7750100
[email protected]
JSC 'LAINER'
127238 Moskau, Russland
[email protected]
OOO Svetotekhnika
195 Moskovskij prospekt
Telefon: +7-4012777999
Kaliningrad-Region
236001 Kaliningrad, Russland
[email protected]
OOO 'Market Union'
10/6, Dokukina str.
Telefon: +7-495-921-1222
LED-Produkte
129226 Moskau, Russland
[email protected]
Saudi Arabien
Postfach 42005
Telefon: +966/1/29 17 855
Ultra Light
11541 Riyadh, Saudi Arabien
Fax: +966/1/29 13 597
Schweden
Hamragårdsvägen 37
Telefon: +46/(0)31/70 600 70
Candelux AB
43951 Åsa, Schweden
[email protected]
Fax: +46/(0)31/70 600 72
[email protected]
Schweiz, Liechtenstein
Weidstrasse 16
Max Hauri AG
9220 Bischofszell, Schweiz
Telefon: +41/71/42 42 525
Fax: +41/71/42 42 590
[email protected]
Ukraine
BZ 'Afina'
Telefon: +380482375122
PP Elektrosila COM
3/4, Grecheskaya Pl., off. 534
[email protected]
UA 65026 Odessa, Ukraine
Vereinigte Arabische Emirate
Postfach 17590
Telefon: +971/4/88 12 599
VS-Gulf FZCO
Jebel Ali Free Zone, Dubai, V.A.E.
Fax: +971/4/88 12 170
Weißrussland
5-907A, Nekrasova str.
Telefon: +375 (17) 239 09 99
OOO 'Avilyuks'
BY 220040 Minsk, Weißrussland
[email protected]
[email protected]
223
Wenn irgendwo auf der Welt eine Leuchte
eingeschaltet wird, leistet Vossloh-Schwabe
einen entscheidenden Beitrag dazu, dass
alles reibungslos funktioniert.
Mit Hauptsitz in Deutschland, ist VosslohSchwabe seit 2002 Teil des global
agierenden Panasonic-Konzerns und gilt
als Technologieführer im Lichtsektor.
Die Qualität und die Leistungsfähigkeit
der Produkte begründen diesen Erfolg.
Das Produktportfolio umfasst die gesamte Palette lichttechnischer Bauteile
von LED-Systemen mit optimal darauf
abgestimmten Betriebsgeräten und
modernen Steuerungssystemen (LiCS)
sowie elektronische und magnetische
Vorschaltgeräte und Fassungen.
Vossloh-Schwabe Deutschland GmbH
Hohe Steinert 8 · 58509 Lüdenscheid · Deutschland
Telefon +49/(0)23 51/10 10 · Fax +49/(0)23 51/10 12 17
www.vossloh-schwabe.com
All rights reserved © Vossloh-Schwabe
Fotos: istockphoto.com; shutterstock.com
Technische Änderungen erfolgen ohne Benachrichtigung
Innovative Systeme DE 09/2014
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertisement