Impulse 6000D/7000DP

Impulse 6000D/7000DP
Impulse 6000D/7000DP
Defibrillator/Externer Herzschrittmacher-Tester
Technische Daten
Der Defibrillator-Tester Impulse 6000D und
der Defibrillatortester/Tester für transkutane
Herzschrittmacher Impulse 7000DP sind robuste,
tragbare Präzisionstestgeräte, die für den
einwandfreien Betrieb und die bestmögliche Leistung
kritischer Lebenserhaltungs- und kardiologischen
Wiederbelebungsausrüstung sorgen.
Mit dem Impulse 6000D und dem Impulse 7000DP
kann das volle Spektrum an weltweit gängigen
Pulsformen getestet werden. Darüber hinaus
unterstützen sie führende AED-Technologie und
heben sich bei Genauigkeit und Normenkonformität
ab. Zusätzlich verfügt das Impulse 7000DP über
Testfunktionen und eine breite Palette an Testlasten
und Messalgorithmen, die für das Testen von externen
transkutanen Herzschrittmachern erforderlich sind.
Zusammen mit einem Impulse 7000DP bietet das
Impulse 7010-Ladungsauswahl-Zubehörteil für
Defibrillatoren Lasten von 25 Ω, 50 Ω, 75 Ω, 100 Ω,
125 Ω, 150 Ω, 175 Ω und 200 Ω für das Testen der
Defibrillatorleistung. Ein Standard-USB-Anschluss
ermöglicht die Rechnersteuerung und Datenübertragung,
und eine optionale PC-Software namens "Ansur" zur
Automatisierung erhöht die Produktivität, indem es
eine einfache Möglichkeit für die Standardisierung von
Testverfahren und die Erfassung und zum Drucken und
Dokumentieren von Daten zur Verfügung stellt.
Hauptmerkmale
• Das Impulse 7010-Ladungsauswahl-Zubehörteil für Defibrillatoren ermöglicht das Einstellen der Lasten auf
25 Ω, 50 Ω, 75 Ω, 100 Ω, 125 Ω, 150 Ω, 175 Ω und 200 Ω und erfüllt damit die Norm IEC 60601-2-4 (optional)
• Unterstützte Defibrillationstechnologien: Lown, Edmark, Trapezoid, biphasisch und gepulst-biphasisch
• AED-Technologie-Unterstützung
• Erstklassige Messgenauigkeit ± 1 % von Messwert + 0,1 J
• Intuitive Benutzeroberfläche mit Hintergrundbeleuchtung, gut lesbare Anzeige
• Tragbar, robust, mühelos transportierbar
• Lang haltende wiederaufladbare Batterie
• Auswählbare Schrittmachermarken
• Schrittmachereingang vor Defibrillatorausgang geschützt (nur 7000DP)
• 10 unabhängige EKG-Intensitäten mit 12 Leitungskombinationsmöglichkeiten für standardisierte klinische Signale
• Flexible Herzschlageinstellungen (in Schritten von 1 BPM) für Messgenauigkeit und Alarmprobe
• Messungen auf Grundlage von DSP für künftige Firmware- und Wellenformaktualisierung
• Einzigartige integrierte Polklammern für sichere Verbindungen
• Zwei Jahre verlängerte Garantie (kostenfreie verlängerte Garantie nach Kalibrierung im ersten Jahr bei einem
beliebigen von Fluke Biomedical autorisierten Kundendienst)
• Optionale Software namens "Ansur" zur Testautomatisierung für standardisierte Testverfahren,
Wellenformerfassung und Testergebnisse und für das Drucken und Dokumentieren von Testergebnissen
• Nach den unvergleichlichen Qualitätsstandards von Fluke konzeptioniert, getestet und gebaut
Allgemeine
Spezifikationen
Betriebstemperatur
10 bis 40 °C (50 bis 104 °F)
Lagertemperatur
-20 bis 60 °C (-4 bis 140 °F)
Feuchtigkeit
10 bis 90 % nicht kondensierend
Anzeige
LCD-Anzeige
Anschlüsse
USB-Anschluss für Rechnersteuerung
Betriebsarten
Manuell und Fernsteuerung
Stromversorgung
Interne wiederaufladbare Ni-MhBatterie für eine durchschnittliche
Betriebszeit von 9 Stunden nach
voller Ladung oder Netzbetrieb bei
zeitgleicher Ladung der Batterie
Batterieladegerät
100 bis 240 V Eingang, 15 V/1,5 A
Ausgang. Für optimale Leistung
sollte das Batterieladegerät
an einen richtig geerdeten
Wechselstromanschluss
angeschlossen werden
Gehäuse
ABS-Kunststoffgehäuse
Abmessungen (BxTxH)
32 cm x 24 cm x 13 cm (13 in x 9.5
in x 5 in)
Gewicht
3,02 kg (6,6 lb/0,1 oz)
Sicherheitsnormen
CE: IEC/EN61010-1 Edition 2;
Verschmutzungsgrad 2
CAN/CSA-C22.2 Nr. 61010-1;
UL61010-1
C-Tick: Australische EMV
Elektromagnetische
Verträglichkeit (EMV)
Europäische EMV: EN61326-1
Technische
Spezifikationen des
Defibrillator-Testers
Energieintensitätsmessung
Unterstützte
Defibrillatorwellenformen
Lown, Edmark, Trapezoid,
biphasisch und AC-gepulstbiphasisch
Hinweis: AC-gepulst-biphasische
Wellenform ist in den USA nicht
anerkannt.
Automatische Messbereichswahl
0,1 J bis 600 J
Genauigkeit
0,1 J bis 360 J: ± (1 % von
Messwert + 0,1 J)
360 J bis 360 J: ± (1 % von
Messwert + 0,1 J), normal
Hinweis: Bei gepulst-biphasischen
Defibrillatoren ist die vorgegebene
Genauigkeit in beiden Messbereichen ±
(1,5 % des Messwerts + 0,3 J).
Lastwiderstand
Widerstand: 50 Ω
Genauigkeit: ± 1 %, nicht
induzierend (< 2 µH)
2 Fluke Biomedical
Impulse 6000D/7000DP Defibrillator/Externer Herzschrittmacher-Tester
Impulstriggerlevel
20 V
Pulsdauer
Bereich: 1 bis 50 ms
Genauigkeit: ± 0,1 ms
Spannung
Bereich: 20 V bis 5.000 V
Genauigkeit: ± (1 % von Messwert
+ 2 V)
Stromstärke
Bereich: 0,4 bis 100 A
Genauigkeit: ± (1 % von Messwert
+ 0,1 A)
Tilt (biphasisch und gepulstbiphasisch)
Bereich: 1 bis 99 %
Genauigkeit: ± 1 Dezimalstelle
Verzögerung zwischen den
Phasen (biphasisch und gepulstbiphasisch)
Bereich: 0,1 bis 9,9 ms
Genauigkeit: ± 0,1 ms
Frequenz (nur gepulst-biphasisch)
Bereich: 2.000 bis 8.000 Hz
Genauigkeit: ± 1 % von Messwert
Arbeitszyklus (nur gepulstbiphasisch)
Bereich: 1 bis 99 %
Genauigkeit: ± 1 Dezimalstelle
Stichprobenrate
250 kHz (4-µs-Probe)
Maximale Durchschnittsleistung
12 W, entspricht 10
Defibrillationsimpulsen von 360 J
alle 5 Minuten
Oszilloskop-Ausgang
Automatischer Messbereich: 2000:1,
400:1 und 80:1, je nach Bereich
Wellenformwiedergabe
• Ausgang: BNC
• Ausgangsimpendanz: 50 Ω
• Amplitudengenauigkeit: ± 5 %
Ladezeitmessung
Bereich: 0,1 bis 100 s
Genauigkeit: ± 0,05 s, normal
Synchronisierungstest (elektive
Kardioversion)
Verzugzeitmessung
• Timing-Fenster: EKG-R-WellenSpitze zur Impulsspitze der
Defibrillation
• Bereich: -120 ms bis 380 ms;
Messungen von 120 ms vor der
R-Wellen-Spitze bis zu 380 ms
nach der R-Wellen-Spitze
• Auflösung: 1 ms
• Genauigkeit: ± 1 ms
EKG-Wellen
• Normaler Sinus-Rhythmus (NSR):
10 bis 180 BPM in Schritten von
1 BPM
• Vorhofflimmern: Grob und fein
• Monomorphe Kammertachykardie:
120 bis 240 BPM in Schritten von
5 BPM
• Asystolie: Nulllinie
EKG-Wellen von automatisiertem
Defibrillatortest
Normaler Sinus: 10 bis 300 BPM in
Schritten von 1 BPM
Kammerflimmern: grob und fein
Monomorphe Kammertachykardie:
120 bis 300 BPM in Schritten von
5 BPM
Polymorphe Kammertachykardie: 5
Typen
Asystolie: Nulllinie
EKG-Wellen
EKG allgemein
Leitungsanordnung: Simulation mit
12 Leitungen; RA, LL, LA, RL, V1-6
mit unabhängiger Intensität
Leitung zu Leitungsimpendanz:
1000 Ω (nominal)
Frequenzgenauigkeit: ± 1 %
nominal
EKG-Amplituden
Referenzanschlussleitung:
Auswählbar, Leitung II (Standard)
oder Leitung I
Einstellungen: 0,05 bis 0,45 mV in
Schritten von 0,05 mV und 0,5 bis
5 mV in Schritten von 0,5 mV
Genauigkeit (alle Wellen und
normale Sinus-R-Wellen):
• Leitung II...................................± 2 %
• Alle anderen Leitungen..........± 5 %
• Defibrillator-Paddles...............± 5 %
EKG-Signalamplituden bezüglich
Amplitudeneinstellung (in
Prozent)
Referenzanschlussleitung II
Wellen und R-Wellen-Erkennung:
Leitung Nr.
Ref.-Amp.
I
70 %
II
100 %
III
30 %
V1
100 %
V2
100 %
V3
100 %
V4
100 %
V5
100 %
V6
100 %
Normale Sinuswellen:
Leitung Nr.
Ref.-Amp.
I
70 %
II
100 %
III
30 %
3 Fluke Biomedical
V1
V2
V3
V4
V5
V6
24
48
100
120
112
80
%
%
%
%
%
%
Referenzanschlussleitung I
Wellen und R-Wellen-Erkennung:
Leitung Nr.
Ref.-Amp.
I
100 %
II
150 %
III
50 %
V1
100 %
V2
100 %
V3
100 %
V4
100 %
V5
100 %
V6
100 %
Normale Sinuswellen:
Leitung Nr.
Ref.-Amp.
I
100 %
II
150 %
III
50 %
V1
24 %
V2
48 %
V3
100 %
V4
120 %
V5
112 %
V6
80 %
Genauigkeit: ± (1 % Einstellung +
1 ms)
Störfestigkeit
Welle: Sinus
Netzfrequenz: 50 Hz oder 60 Hz (±
0,5 Hz)
Amplitude:
• Bereich: 0,0 bis 10 mV in
Schritten von 0,5 mV
• Genauigkeit: ± 5 %
Transvenöse HerzschrittmacherImpulssimulation
Dauer
• Bereich: 0,1 ms/0,2 ms/0,5 ms/1
ms/2 ms
• Genauigkeit: ± 5 % von
Einstellung
Amplituden:
• Bereich: 0 (aus) und ± 2 mV,
± 4 mV, ± 6 mV, ± 8 mV, ± 10 mV,
± 12 mV, ± 14 mV, ± 16 mV,
± 18 mV, ± 20 mV, ± 50 mV,
± 100 mV, ± 200 mV, ± 500 mV
und ± 700 mV
• Genauigkeit: ± (10 % Einstellung
+ 0,2 mV)
EKG-Normalsinus
Signalamplitude
der transvenösen
HerzschrittmacherImpulssimulation bezüglich
Amplitudeneinstellung (in
Prozent)
EKG-High-Level-Ausgang (BNCStecker)
Referenzanschlussleitung II
Frequenzen: 10 bis 360 BPM in
Schritten von 1 BPM
Amplitude:
• Bereich: 0,5 V pro mV
von Einstellung der
Referenzanschlussleitung
• Genauigkeit ± 5 %
Ausgangsimpendanz: 50 Ω
EKG auf Eingangslast des
Defibrillators
Stimmt mit Amplitude von Leitung
II überein, jedoch auf ± 4 mV
beschränkt
EKG-Wellen
Rechteckwelle: 2 Hz und 0,125 Hz
Dreieckwelle: 2 Hz und 2,5 Hz
Sinuswellen: 0,05/0,5/5/10/40/50/
60/100/150/200 Hz
Impuls: 30 BPM und 60 BPM, 60 ms
Impulsdauer
R-Wellen-Erkennung
Wellenform: Haver-Dreieck
Amplitude: 0,05 bis 0,45 mV in
Schritten von 0,05 mV und 0,5 bis
5 mV in Schritten von 0,5 mV
Frequenz: 30, 60, 80, 120, 200 und
250 BPM
Dauer: 8, 10, 12 ms und 20 bis
200 ms in Schritten von 10 ms
Impulse 6000D/7000DP Defibrillator/Externer Herzschrittmacher-Tester
Leitung Nr.
I
II
III
V1
V2
V3
V4
V5
V6
Ref.-Amp.
67 %
100 %
33 %
67 %
67 %
67 %
67 %
67 %
67 %
Referenzanschlussleitung I
Leitung Nr.
I
II
III
V1
V2
V3
V4
V5
V6
Ref.-Amp.
100 %
150 %
50 %
100 %
100 %
100 %
100 %
100 %
100 %
Arrhythmia-Optionen
Schrittmacher interaktiv (nur
7000DP)
• Demand: 30 bis 360 BPM in
Schritten von 1 BPM
• Asynchron
• Keine Erfassung
• Keine Funktion
• Schwelle (nur interaktive
Schrittmachersimulation): 10 bis
250 mA in Schritten von 10 mA
Supraventrikulär
• Vorhofflimmern grob
• Vorhofflimmern fein
• Vorhofflattern
• Sinus-Arrhythmia
• Ausgelassener Herzschlag
• Vorhoftachykardie
• Paroxysmale Vorhoftachykardie
• Knotenrhythmus
• Supraventrikuläre Tachykardie
Vorzeitig
• Vorhof-PAC
• Knoten-PNC
• PVC1 linke Herzkammer
• PVC1 LV früh
• PVC1 LV R auf T
• PVC2 rechte Herzkammer
• PVC2 RV früh
• PVC2 RV R auf T
• Multifokale PVCs
Ventrikulär
• PVCs 6/min
• PVCs 12/min
• PVCs 24/min
• Freq Multifokal
• Trigeminie
• Bigeminie
• Paar-PVCs
• 5 PVCs
• 11 PVCs
• Monomorphe Kammertachykardie:
120 bis 300 BPM in Schritten von
5 BPM
• Polymorphe Kammertachykardie:
1 bis 5
• Kammerflimmern: grob und fein
• Asystolie
Ableitung
• 1° Block
• 2° Block Typ I
• 2° Block Typ II
• 3° Block
• Rechter Schenkelblock
• Linker Schenkelblock
Transvenös, Schrittmacher mit
wählbaren HerzschrittmacherSpitzenamplituden und wählbarer
Spitzendauer
4 Fluke Biomedical
• Vorhof 80 BPM
• Async 75 BPM
• Demand mit häufigen Sinus Beats
• Demand mit vereinzelten Sinus
Beats
• AV sequenziell
• Keine Erfassung
• Keine Funktion
Optionen für alle Wellen in
Gruppe
Atrialer Schrittmacherimpuls
Dauer: 0,1/0,2/0,5/1/2 ms
Polarität: + oder Amplitude: 0 (aus), 2 bis 20 (in
Schritten von 2), 50, 100, 200, 500,
700 mV
Ventrikulärer
Schrittmacherimpuls
Dauer: 0,1/0,2/0,5/1/2 ms
Impulse 6000D/7000DP Defibrillator/Externer Herzschrittmacher-Tester
Polarität: + oder Amplitude: 0 (aus), 2 bis 20 (in
Schritten von 2), 50, 100, 200, 500,
700 mV
R-Wellen-Erkennung
Frequenz: 30, 60, 80, 120, 200,
250 BPM
Dauer: 8, 10, 12, 20 bis 200 (in
Schritten von 10) ms
Amplitude: 0,05 bis 0,45 (in
Schritten von 0,05), 0,5 bis 5 (in
Schritten von 0,5) mV
Technische
Spezifikationen
des Testers für
transkutane
Herzschrittmacher
Schrittmacherimpulse
30 bis 200 PPM
EKG-NSR-Welle
Testlast-Optionen
Frequenz: 10 bis 300 BPM in
Schritten von 1 BPM
Amplitude: 1 mV
Frequenz für langsame Stimulation:
mindestens 10 BPM
Frequenz für schnelle Stimulation:
maximal 300 BPM
Defibrillator-Eingang
Empfindlichkeitstest
(nur 7000DP)
Festlast: 50 Ω
Genauigkeit: ± 1 %, nicht
induzierend (< 2 µH)
Nennleistung: 10 Defibrillatorimpulse
von 360 J alle 5 Minuten
Automatische interaktive
Schwellenwerterkennung
Schrittmacher-Eingang
Wellenformen: Rechteck, Dreieck, Sinus
Dauer: 1 bis 19 ms (in Schritten von
1 ms), 20 bis 95 ms (in Schritten
von 5 ms), 100 ms bis 300 ms (in
Schritten von 25 ms)
Variable Last: 50 Ω bis 1500 Ω in
Schritten von 50 Ω
Genauigkeit: ± 2 %, nicht
induzierend (< 2 µH)
Nennleistung: 5 W (Durchschnitt),
40 W (Höchstwert) bei 1000 Ω
Unterstützte Schrittmacherfrequenzen:
30 bis 120 PPM
EKG-R-Welle
Messungen
Herstellerspezifische
Algorithmen
• GE Responder (1500 und 1700)
• MDE 300 (Medical Data
Electronics)
• Medtronic ERS/Physio Control
LIFEPAK
• MRL (Medical Research
Laboratory/Welch Allyn)
• Philips/Agilent/HP
• Schiller Medical
• ZOLL Medical
(und zusätzlich die Wahl eines
Standardalgorithmus
für allgemeine Zwecke)
Stromstärke
Bereich: 4 mA bis 250 mA
Genauigkeit: ± 1 % von Messwert +
0,02 mA
Impulsfrequenz
Bereich: 5 bis 800 PPM
Genauigkeit: ± 0,5 % von Messwert
+ 0,1 PPM
Pulsdauer
Bereich: 1 bis 100 ms
Genauigkeit: ± 0,5 % von Messwert
+ 0,01 ms
Energie
Bereich: 1 µJ bis 2 J
Genauigkeit: ± 4 % von Messwert +
10 µJ
Test für Demand und
asynchronen Modus
Eingangsfrequenzen für
5 Fluke Biomedical
Impulse 6000D/7000DP Defibrillator/Externer Herzschrittmacher-Tester
Genauigkeit: ± 5 % von Einstellung
Amplitude: 0,05 bis 0,95 mV (in
Schritten von 0,05 mV), 1 bis 5 mV
(in Schritten von 0,5 mV)
Genauigkeit: ± 5 % von Einstellung
Tests für Refraktärperiode
Refraktärperiode für
Schrittmacher
20 bis 500 ms
Abtastrefraktärperiode
15 bis 500 ms
Genauigkeit
± 1 ms
Schrittmacherimpulsfrequenz
20 bis 200 PPM
EKG
Wellenform: Dreieckwelle
Pulsdauer: 40 ms
Amplitude: 1 mV
Impulse 7010LadungsauswahlZubehörteil für
Defibrillatoren
Feuchtigkeit
Allgemeine Spezifikationen
Gewicht (netto)
Maximale Spannung
5.000 V
Maximale Dauerleistung
12 W, entspricht 10
Defibrillationsimpulsen von 360 J alle
5 Minuten
10 bis 90 % nicht kondensierend
Abmessungen (BxTxH)
154 mm x 272 mm x 138,7 mm
(6,07 in x 10,71 in x 5,46 in)
1,54 kg (3 lb, 6,2 oz)
Erfüllt EN61010-1 Edition 2, Produkt
Klasse II
Sicherheit und EMV
Temperatur
Betrieb: 10 bis 40 °C
(50 bis 104 °F)
Lagerung: -20 bis 60 °C
(-4 bis 140 °F)
6 Fluke Biomedical
N10140
Garantie
Zwei Jahre verlängerte Garantie
(kostenfreie verlängerte Garantie
nach Kalibrierung im ersten
Jahr bei einem beliebigen von
Fluke Biomedical autorisierten
Kundendienst)
Impulse 6000D/7000DP Defibrillator/Externer Herzschrittmacher-Tester
Ein Jahr
Elektrische Spezifikationen
(für LadungsauswahlZubehörteil und Tester
zusammen)
Lasteinstellungen
Schutzklasse
Induktivität
< 2 µH, bei 25 Ω
< 3 µH, bei 50 Ω
< 4 µH, bei 75 Ω und 100 Ω
< 5 µH, bei 125 Ω
< 6 µH, bei 150 Ω
< 7 µH, bei 175 Ω
< 8 µH, bei 200 Ω
Kalibrierungsintervall
25 Ω, 50 Ω, 75 Ω, 100 Ω, 125 Ω,
150 Ω, 175 Ω und 200 Ω ± 1 %
Genauigkeit
Energie (mit Ausnahme von gepulstbiphasisch): 2 % von Messwert +
0,1 J bei 25, 75 Ω bei Lasten von
200 Ω, 1 % von Messwert + 0,1 J bei
einer Last von 50 Ω
Energie (gepulst-biphasisch): 2,5 %
von Messwert + 0,3 J mit 25, 75 Ω
bei Lasten von 200 Ω, 1,5 % von
Messung + 0,3 J mit einer Last von
50 Ω
Spannung: 1 % von Messwert + 2 V
mit Lasten von 25 Ω und 50 Ω, 2 %
von Messwert + 2 V mit 75 Ω bei
Lasten von 200 Ω
Stromstärke: 2 % von Messwert +
0,1 A mit einer Last von 25 Ω, 1 %
von Messwert + 0,1 A mit 50 Ω bei
Lasten von 200 Ω
Bestellinformationen
Modelle
2811928 Defibrillator-Tester Impulse 6000D mit
120 V (US)
3077031 Defibrillator-Tester Impulse 6000D
(Schuko)
3077046 Defibrillator-Tester Impulse 6000D
(UK)
3077054 Defibrillator-Tester Impulse 6000D
(Japan)
3085270 Defibrillator-Tester Impulse 6000D
(Australien)
3085281 Defibrillator-Tester Impulse 6000D
(Indien)
2811919 Defibrillator-Tester/Tester für externe
Herzschrittmacher Impulse 7000DP mit 120 V
(US)
3077005 Defibrillator-Tester/Tester für externe
Herzschrittmacher Impulse 7000DP (Schuko)
3077010 Defibrillator-Tester/ Tester für externe
Herzschrittmacher Impulse 7000DP (UK)
3077022 Defibrillator-Tester/Tester für externe
Herzschrittmacher Impulse 7000DP (Japan)
3085296 Defibrillator-Tester/Tester für externe
Herzschrittmacher Impulse 7000DP (Australien)
3085308 Defibrillator-Tester/Tester für externe
Herzschrittmacher Impulse 7000DP (Indien)
3326874 TA-IMP7KDP Defibrillator-Tester/
Tester für externe Herzschrittmacher Impulse
7000DP mit Testautomatisierung und 120 V
(US)
3326888 TA-IMP7KDP-01 Defibrillator-Tester/
Tester für externe Herzschrittmacher Impulse
7000DP mit Testautomatisierung (Schuko)
3326895 TA-IMP7KDP-02 Defibrillator-Tester/
Tester für externe Herzschrittmacher Impulse
7000DP mit Testautomatisierung (UK)
3326901 TA-IMP7KDP-03 Defibrillator-Tester/
Tester für externe Herzschrittmacher Impulse
7000DP mit Testautomatisierung (Japan)
3326912 TA-IMP7KDP-04 Defibrillator-Tester/
Tester für externe Herzschrittmacher Impulse
7000DP mit Testautomatisierung (Australien)
3326920 TA-IMP7KDP-05 Defibrillator-Tester/
Tester für externe Herzschrittmacher Impulse
7000DP mit Testautomatisierung (Indien)
Optionales Zubehör
3091370 Ansur-Impulse 6000D/7000DPPlugin
3065489 MedtronicERS/Physio-Control (FAST
PATCH) (zwei): Defibrillatoradapter mit 4 mm
3065450 Kimberly Clark/R2 Darox MRL/MDE/
NK: Defibrillatoradapter mit 4 mm
3065438 Interne Paddle-Entladungskontakte
(zwei)
3065477 Medtronic ERS/Physio-Control (QUIK
PACE) (zwei): Schrittmacheradapter mit 4 mm
3065527 Zoll Medical NTP/PD1400:
Schrittmacheradapter mit 4 mm
3065461 Medtronic ERS/Physio-Control (QUIK
COMBO): Adapter für Defibrillator/Schrittmacher
mit 4 mm
3065492 Philips/Agilent/HP (CODEMASTER
Series-Round): Adapter für Defibrillator/
Schrittmacher mit 4 mm
3065509 Philips/Agilent HEARTSTART FR2/
MRX: Adapter für Defibrillator/Schrittmacher
mit 4 mm
3065511 Adapter für Defibrillatoren/
Schrittmacher von Zoll PD-2200 Multi-Function
PD-Series, M-Series, M-Series CCT, AED PRO
und AED Plus™
3065423 GE Marquette (RESPONDER1500/1700
Series) (zwei): Adapter für Defibrillator/
Schrittmacher mit 4 mm
3158544 Impulse 7010-LadungsauswahlZubehörteil für Defibrillatoren
Standardzubehör
1626219 USB-Rechnerkabel
3028681 Betriebsanleitung auf CD
3028662 Anleitung für erste Schritte
Netzteil (Landesspezifisch)
2814980 Transportkoffer
3156262 Kontaktplatten für DefibrillatorPaddle
7 Fluke Biomedical
Impulse 6000D/7000DP Defibrillator/Externer Herzschrittmacher-Tester
Über Fluke Biomedical
Fluke Biomedical ist der führende Hersteller von qualitativ hochwertigen Test- und
Simulationsprodukten im Bereich der Biomedizintechnik. Zusätzlich stellt Fluke
Biomedical die neuesten Lösungen für die Qualitätssicherung in den Bereichen
medizinische Bildaufnahmen und Onkologie für die Regelüberwachung zur
Verfügung. Fluke Biomedical als hochgeschätzte Institution mit einem unter
NVLAP Lab Code 200566-0 anerkannten Labor bietet darüber hinaus Qualität
und Kundenbetreuung für höchste Ansprüche bei allen Kalibrierungsarbeiten.
Heute ist Personal im Bereich der Biomedizintechnik mehr als jemals zuvor
steigendem Druck in Bezug auf Richtlinien, höheren Qualitätsstandards und
einer schnellen technologischen Entwicklung ausgesetzt und muss gleichzeitig
schneller und effizienter arbeiten. Fluke Biomedical stellt hierbei eine Auswahl an
Soft- und Hardwaretools zur Verfügung, damit diese Herausforderungen erfüllt
werden können.
Fluke Biomedicals Einsatz für Richtlinienerfüllung
Als Hersteller von medizinischen Testgeräten halten wir uns bei der Entwicklung
unserer Produkte selbstverständlich an bestimmte Qualitätsstandards und lassen
uns zertifizieren. Wir sind ISO 9001-zertifiziert. Unsere Produkte sind:
• CE-zertifiziert, wenn erforderlich
• Rückverfolgbar und kalibriert nach NIST
• UL-, CSA-, ETL-zertifiziert, wenn erforderlich
• NRC-konform, wenn erforderlich
Fluke Biomedical.
Better products. More choices. One company.
Fluke Biomedical
6045 Cochran Road
Cleveland, OH 44139-3303 USA
Fluke Biomedical Europe
Science Park Eindhoven 5110
5692EC Son, Niederlande
Wenden Sie sich für weitere Informationen an uns:
In den USA unter (800) 850-4608 oder
Fax (440) 349-2307
In Europa/Nahost/Afrika unter +31 40 267 5435
oder Fax +31 40 267 5436
In anderen Ländern unter +1 (440) 248-9300 oder
Fax +1 (440) 349-2307
E-Mail: [email protected]
Internet: www.flukebiomedical.com
© 2008-2009 Fluke Biomedical. Änderungen der
Spezifikationen vorbehalten. Printed in USA
5/2009 3085745B D-DE-N
Änderungen an dem Dokument dürfen nur nach schriftlicher
Genehmigung durch die Fluke Corporation erfolgen.
8 Fluke Biomedical
Impulse 6000D/7000DP Defibrillator/Externer Herzschrittmacher-Tester
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertisement