Installations- und Bedienungsanleitung TopCap
Installations- und Bedienungsanleitung TopCap-Tracker
Bitte beachten Sie auch das Video auf unserer Support-Seite http:// www.fahrrad-diebstahl.com
Passt der Tracker in mein Fahrrad?
Bitte überprüfen Sie folgende 2 Parameter:
1. Durchmesser des Steuerrohres: Mindestens 24 mm
2. Länge (bei Stahl- oder Alu-Rahmen: Mindestens 190 mm im tief bei Durchmesser 24 mm.
Hardware-Installation:
1) Entfernen Sie das untere Ende vom des Trackers (Schraube aufdrehen, das unter Teil um ca ¼
Drehung bewegen), so dass Sie zunächst nur die Röhre in der Hand halten
2) Entfernen Sie die Abdeckung des Steuerrohrs mit einem Schraubenschlüssel
3) Installation
a. Installation in einen Stahl-/Alurahmen
i. Überprüfen Sie ob das Rahmenrohr mindestens 190 mm lang ist. Bitte
beachten Sie ebenfalls, dass die meisten Steuerrohre sich am unteren Ende
©2013 PSP – Anleitung SpyBike TopCap Tracker – deutsch –v.1.0
verjüngen – dies kann dazu führen, dass der Tracker nicht vollständig
eingeführt werden kann.
ii. Justieren der „Kralle“: Im Lieferumfang befindet sich eine lange
Gewindeschraube. Diese wird verwendet, um die Kralle im Steuerrohr in der
richtigen Höhe zu justieren. Bringen Sie dazu die mitgelieferte Mutter auf
die der Höhe der unten Mutter am TopCap-Tracker
iii. Schrauben Sie dann die lange Gewindeschraube fest in die Kralle.
iv. Mit Hilfe eines (Gummi-)Hammers wird nun der Schraubenkopf auf Höhe der
Rahmenöffnung gebracht. ACHTUNG: Lieber viele kleine Schritte, da man die
richtige Höhe nicht verpassen sollte (s.u.).
v. Nun entfernen Sie die Gewindeschraube wieder. Das Rahmenrohr ist nun
vorbereitet für die Installation des Trackers.
b. Installation in einen Carbonrahmen: Sollten Sie einen Expander-Halter besitzen, so
entfernen Sie zunächst diesen und führen Sie den Tracker in das Rohr. Damit können
Sie sofort feststellen, ob der Tracker passt. Gegebenenfalls justieren Sie die Höhe
gemäss Punkt iv)
ACHTUNG: Achten Sie darauf, dass Sie die Kralle nicht zu tief in das Steuerrohr
einklopfen, da man sie in der Regel nicht wieder nach oben ziehen kann und ansonsten
durch das gesamte Steuerrohr nach unten durchdrücken muss (und wieder von oben
beginnt).
©2013 PSP – Anleitung SpyBike TopCap Tracker – deutsch –v.1.0
SIM-Karten- Installation
ACHTUNG: Vor Inbetriebnahme muss der Akku mindestens 12 Stunden im mitgelieferten
Ladegerät aufgeladen werden.
SIM-Karte: Sie können zukünftig eine vorkonfigurierte SIM-Karte in unserem Online-Shop kaufen, der
Tracker ist bereits auf diese eingestellt. Damit entfällt ein Großteil der nachfolgenden Konfiguration
Der Tracker verwendet sowohl SMS als auch Datenübertragung. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr
Provider mindestens 2G (GPRS) unterstützt. Bevor Sie die SIM-Karte in den Tracker installieren,
probieren Sie die Funktionalität in einem Mobiltelefon aus (sowohl SMS (Senden und Empfangen) als
auch Datenübertragung) .
Sie müssen die APN-Daten Ihres Providers kennen (Access Point Network). Entfernen Sie unbedingt
den PIN-Schutz auf der Karte!
Öffnen Sie die Mutter am unteren Ende des Trackers. Die Verschlusskappe wird ca. 5mm nach unten
rutschen und kann dann durch eine halbe Drehung ganz nach unten gezogen werden. Dies erfordert
anfänglich ein wenig Fingerspitzengefühl. (Siehe Bilder)
1) Sofern der Akku bereits in der Röhre sein sollte, entfernen Sie
diesen. Ihr Tracker wird mit einem Ladegerät für Akkus des Typs
16340 geliefert.)
2) Ziehen Sie die Platine komplett aus dem Kunststoffrohr . Sie sehen
nun den SIM-Karten-Halter. (Für Standardgrößen – keine Nanooder MicroSIM-Karte).
3) Stecken Sie die SIM-Karte in den Halter und verschließen diesen
wieder. Anschließend setzen Sie den Akku ein (AUF RICHTIGE
POLUNG ACHTEN, die + Seite ist auf der oberen Seite des Trackers.
Zur audiovisuellen Unterstützung können Sie auch die Installationsvideos auf unserer Website
anschauen – ein Bild/Video sagt oft mehr als tausend Worte.
Software-Setup und Setup Live-Tracking
Sie benötigen ein Mobiltelefon, mit dem Sie SMS senden und empfangen können. Die
Konfiguration des Trackers erfolgt per SMS.
©2013 PSP – Anleitung SpyBike TopCap Tracker – deutsch –v.1.0
1) Halten Sie den mitgelieferten Aktivierungsschlüssel für ca. 5
Sekunden über das obere Ende des Trackers. Es leuchtet eine blaue
LED auf. Der Tracker ist nun 5 Minuten lang online, um die
Konfigurations-Infos per SMS zu empfangen. WICHTIG: Wenn Sie
den Tracker nicht „aufwecken“, dauert es einige Stunden, bis er die
werkseitig eingestellte „Aufweckphase“ einleitet. (i.d. R. 6 Stunden)
2) Warten Sie ca. 30 Sekunden, bis der Tracker sich in ein Netzwerk eingebucht hat.
3) Senden Sie eine SMS mit dem Inhalt „settings“ an die Telefonnummer der SIM-Karte, die Sie
im Tracker eingesetzt haben.
Der Tracker wird Ihnen mit einer SMS antworten, die eine Übersicht der aktuellen
Konfiguration enthält.
Notieren Sie die IMEI-Nummer- sie wird im weiteren Verlauf benötigt.
Zum Zeitpunkt der Erstinstallation ist diese noch nicht von Bedeutung.
Sie dient nur, um die die Funktionalität des Trackers zu testen.
Falls Sie auch nach längerem Warten keine SMS vom Tracker empfangen, testen Sie die SIMKarte nochmals in einem Handy.
Typische Fehlerquellen sind
a. Kein Guthaben (falls Sie Prepaid-Karte)  Guthaben aufladen
b. SIM-Karte ist PIN-geschützt  PIN Schutz aufheben
c. SIM-Karte ist nicht aktiviert  vom Mobilfunkprovider aktivieren lassen
4) Kommen wir zu eigentlichen Konfiguration:
Grundsätzlich gilt, dass jedes Kommando mit einer Rück-SMS quittiert wird. Sollten Sie hier
keine SMS erhalten, überprüfen Sie nochmals die SMS-Funktionalität. Alle Kommandos sind
OHNE Anführungszeichen zu senden.
Damit der Tracker weiß, an wen er im Alarmfall eine SMS senden muss, müssen Sie ihm dies
mitteilen.
Dies geschieht über das Kommando „setphone1 +491231234567“
(die Nummer ersetzen Sie durch Ihre Ihre Mobiltelefonnummer, auf die Sie den Alarm
bekommen möchten). Tipp: Benutzen Sie“ +49“ (Deutschland), „+41“ (Schweiz) oder „+43“
(Österreich) falls Sie den Tracker auch international einsetzen wollen!
5) Nun bestimmen wir erstmals eine GPS-Position.
a. Bringen Sie den Tracker nach für einen ersten Versuch unter
freiem Himmel. Tests auf der Fensterbank etc. führen oft dazu,
dass kein GPS-Empfang erfolgt.
b. Halten Sie den Tracker aufrecht, so dass die Kappe senkrecht
nach oben zeigt.
c. Aktivieren Sie den Tracker durch kurzes Berühren mit dem Aktivierungsschlüssel. Es
leuchtet die blaue LED kurz auf.
d. Warten Sie ca. 30-60 Sekunden, damit der Tracker sich mit dem Netzwerk verbinden
kann
e. Senden Sie das Kommando „whereareyou“ an den Tracker
6) Hat alles geklappt, erhalten Sie eine Rückmeldung, dass der Tracker nun 5 Minuten lang
versucht, das GPS-Signal zu empfangen. Im Erfolgsfall erhalten Sie eine SMS mit den
©2013 PSP – Anleitung SpyBike TopCap Tracker – deutsch –v.1.0
Koordinaten und einem Link auf Google-Maps, in dem die Trackerposition ersichtlich wird.
Sollte kein GPS-Signal vorhanden sein, wird der Tracker auf der etwas ungenaueren GSMOrtung zurückfallen (Bestimmung der Koordinaten anhand der umgebenden
Mobilfunkmasten).
Setup Internet-Live Tracking
Bevor es mit dem Live-Tracking losgeht, sind noch einige wenige Konfigurationsschritte notwendig.
Sollten Sie eine SIM-Card nutzen, die Sie in unserem Shop erworben haben, können Sie die Schritte
überspringen, da Sie den Tracker über das Online-Tool konfigurieren können (in Kürze).
Zuvor sollten Sie die APN-Einstellungen für Ihre SIM-Karte kennen (in der Regel eine Kombination aus
einer Serveradresse (z.B. web.vodafone.de) sowie Username und Passwort . Diese Angaben werden
benötigt, damit der Tracker sich im jeweiligen Netz authentifizieren kann. Weiter Informationen
hierzu finden Sie auch auf unserer Website.
1) Aktivieren Sie den Tracker mit dem Schlüssel und warten Sie 30 Sekunden, damit der er sich
mit dem Mobilfunknetzwerk verbinden kann
2) Senden Sie die folgenden beiden SMS an den Tracker und ersetzen Sie die jeweils kursiv
gedruckten Wörter durch die Angaben Ihres Providers
a. SMS 1: setapn ihreapn(z.B. web.vodafone.de) etc.
b. SMS 2: setuser username passwort
3) Senden Sie das Kommando pingserver
Der Tracker wird nun die Verbindung zum Trackingserver aufnehmen und mit einer positiven
oder negativen Statusmeldung antworten. Ggf sind je nach Verbindungsqualität mehrere
Versuche nötig.
4) Stellen Sie sicher, dass der Tracker freie Sicht zum Himmel hat und senden Sie per SMS das
Kommando upload . Der Tracker wird nun versuchen, eine GPS-Position zu bestimmen und
auf den Trackingserver hochzuladen.
5) Rufen Sie auf www.fahrrad-diebstahl.com über den Reiter „Tracking“ die Tracking-Seite auf.
Bitte geben Sie nun die IMEI-Nummer Ihres Trackers ein, die Sie vorher notiert haben.
6) Sie sollten nun die Position des Trackers auf der Landkarte sehen. Sie haben keine
Positionsmeldung?
Prüfen Sie folgende Faktoren:
a. Kein GPS-Empfang? Der Tracker muss unbedingt ungehinderte Sicht zum Himmel
haben
b. Ist der Tracker eingeschaltet?
c. Hat der Tracker Kontakt zum Server (ping-Kommando)?
Aktivierung und Konfiguration des Bewegungssensors
Im Tracker ist ein sensibler Bewegungsmelder eingebaut, so dass der Tracker Sie unmittelbar bei
einer Veränderung der Position Ihres Fahrrads per SMS alarmiert.
1) Aktivierung: Halten Sie den Magnetschlüssel ca. 5 Sekungen über den Tracker. Die LED wird
während dieser Zeit blau aufleuchten. Wenn Sie den Schlüssel dann entfernen, blinkt die LED
ca. 5x kurz auf – der Alarm ist nun scharfgeschaltet.
©2013 PSP – Anleitung SpyBike TopCap Tracker – deutsch –v.1.0
2) Deaktivierung: Halten Sie den Schlüssel für ca 5 Sekunden über den Tracker. Die blaue LED
leuchtet – nach Entfernen des Schlüssels wird die LED langsam blinken – der Alarm ist nun
deaktiviert
Hinweis: Sie können den Tracker auch per SMS mit den Kommandos arm und disarm scharfschalten
bzw. deaktivieren. Bitte beachten Sie, dass der Tracker die SMS nur in den „Aufwachphasen“ erhält,
die Sie eingestellt haben.
Auf unserer Supportseite finden Sie Videos, die Ihnen zeigen, wie der Tracker aktiviert bzw.
deaktiviert wird.
Batterieverbrauch
Unter guten Bedingungen sollte die Batterie mindestens 2-3 Monate halten. Der Batterieverbrauch
ist allerdings von mehreren Faktoren abhängig:
1. Wie oft der Tracker aus dem Schlafmodus aufwacht, um mögliche SMS Kommandos zu
erhalten. Diese Zeit können Sie per SMS-Kommando einstellen (Standardeinstellung : 6
Stunden)
2. Wie oft Sie den Tracker selbst während der Fahrt einsetzen (z.B. um Ihre Fahrstrecke
aufzuzeichnen)
3. Stärke des Mobilfunksignals. Bei guter Netzabdeckung verbindet sich der Tracker schnell und
kann mit niedriger Signalstärke senden. Bei schwachem Netzsignal benötigt der Tracker lange
Zeit und muss mit maximaler Stärke senden – das führt zu starkem Batterieverbrauch. Einen
ähnlichen Effekt werden Sie auch bei Ihrem Handy feststellen.
Der Tracker sendet Ihnen automatisch eine Alarm-SMS, wenn die Batterie schwach wird. Zudem wird
bei jedem Upload die Information über die Akkustatus mit übertragen, so dass Sie jederzeit einen
Überblick über den aktuellen Status haben.
Übersicht Konfigurations-Befehle
Folgende Kommandos können weiterhin verwendet werden, um den Tracker zu konfigurieren (per
SMS an den Tracker senden). Bei den Zeitangaben gelten die Parameter seconds, mins, hours, days
oder in Kurzform m,h,d
-
whereareyou
help
settings
gprssettings
setphone1
-
reset
-
setwakeup
gibt Ihnen die aktuelle Position des Trackers zurück (für Testzwecke)
Übersicht über einige gebräuchliche Befehle
Übersicht über die aktuellen Einstellungen im Tracker
Übersicht aktuelle GPRS (=Internet) Einstellungen
legt die Telefonnummer fest, an die der Tracker SMS sendet
Beispiel: setphone1 +491521112225. (Pro Tracker nur eine Nummer)
Zurücksetzen auf Werkseinstellung (! setphone1 muss wieder gesetzt
werden )
wie oft soll der Tracker „aufwachen“ , um Meldungen zu empfangen
z.b. setwakeup 6 hours (alle 6 Stunden „Aufwachen“)
©2013 PSP – Anleitung SpyBike TopCap Tracker – deutsch –v.1.0
-
setwaketime
-
setstatus
-
setstatusmode
-
flash
networkinfo
cellinfo
checkbattery
setvibration on/off
setdebug on/off
setsensitivity
-
setapn
setuser
setgprsinterval
-
setgprsamount
-
pingserver
upload
download
wie lange bleibt der Tracker nach dem Aufwachen online –
z.B. setwaketime 5 mins
wie oft soll der Tracker den generellen Status auf den Server laden
z.B. setstatus 7 days (um einmal pro Woche den aktuellen Status zu
erfahren)
Benachrichtigung per SMS und/oder upload Web
setstatusmode SMS, setstatusmode WEB,
setstatusmode SMSWEB (Standard)
lässt die LED im Tracker aufleuchten
Informationen den momentan verwendeten Mobilfunkmasten
Informationen über alle umgebenden Mobilfunktstationen
Status Batterieladung
Bewegungssensor an/aus: setvibration on, setvibration off
Tracker blinkt, wenn er eine SMS erhält (für Testzwecke)
Empfindlichkeit Bewegungssensor (1-100, 1=am empfindlichsten)
z.B.: setsensitivity 30
Konfiguration des Zugangspunkts, z.B. setapn web.vodafone.de
Konfiguration User-Passwort, z.B. setuser user password
Zeitraum zwischen Tracking-Uploads im Alarmfall
z.B. setgprsinterval 20 seconds
Anzahl der GPS-Positionen, die pro Upload übertragen werden (1-10)
z.B. setgprsamount 5
Test der GPRS Einstellungen. Geeignet um setapn zu überprüfen
aktuelle GPS Position (falls GPS-Signal vorhanden), senden
Lädt die neueste Firmware auf den Tracker
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an support@fahrrad-diebstahl.com
©2013 PSP – Anleitung SpyBike TopCap Tracker – deutsch –v.1.0
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising